Artikel-Übersicht vom Montag, 28. November 2016

anzeigen

Regional (191)

Kurz und bündig

Bürgerversammlung

Ruppertshofen-Birkenlohe. Zur Bürgerversammlung lädt die Gemeindeverwaltung am Dienstag, 29. November, in den Dorfgemeinschaftsraum in Kindergarten ein. Die Themen betreffen ausschließlich Birkenlohe und sind: Ortsdurchfahrt, Hecke und weiteres am Friedhof und das Maibaumloch. Beginn ist 19 Uhr.

weiter
  • 616 Leser

Ein Trompeter unter der Linde

Freundschaft Der Musikverein Pfersbach besuchte die Musikgesellschaft Wengi bei Büren in der Schweiz.

Mutlangen-Pfersbach. Diese Freundschaft hat Geschichte: Das erste Treffen zwischen den Vereinen war 1980 in der Schweiz. Die Freundschaft wird seither durch gegenseitige Besuche gepflegt und gefestigt. Nachdem die Musikgesellschaft Wengi im Oktober 2014 in Pfersbach zu Gast war, ist der MV Pfersbach jetzt in die Schweiz gereist. 36 Musiker kletterten,

weiter
  • 669 Leser

Erfolgsgeschichte setzt sich fort

Sitzung „Interkommunalen Zweckverbands Baubetrieb und Gewerbe beschafft zwei neue Fahrzeuge und beschließt Haushalt.

Ruppershofen/Täferrot. Als Meilenstein für die Weiterentwicklung des gemeinsamen Bauhofs der Gemeinden Täferrot und Ruppertshofen bezeichnete Verbandsvorsitzender und Bürgermeister der Gemeinde Täferrot Daniel Vogt die jeweils einstimmige Entscheidung für die Anschaffung von zwei Fahrzeugen. Im Verband werden ein multifunktionaler Drei-Seiten-Kipper

weiter
  • 488 Leser

Eschach erneut gegen Windkraft

Gemeinderat Gremiumsmitglider sprechen sich zum wiederholten Male gegen das vierte Windrad aus. Für Peter Sperling war es die erste Amtshandlung als neues Ratsmitglied.

Eschach

Meine Einstellung hat sich seit der vergangenen Sitzung nicht geändert. Ich bin immer noch dagegen“, sagte Gemeinderat Stefan Kramer. Und erntete dafür kollektives Kopfnicken der übrigen Räte. „Und ich bin wieder dagegen wegen dem Lärm“, verwies Gemeinderat Marcus Krieg darauf, dass sich in Göggingen die Bürgerschaft über

weiter
  • 557 Leser

Noch fehlen 100 Mitglieder für den Laden

Nachversorgung Ziemlich genau einen Monat noch bleibt den Durlangern Zeit, selbst etwas für ihre Nahversorgung zu tun.

Durlangen. Zwölf neue Mitglieder hat die Genossenschaft „Unser Dorfladen“ beim Sternlesmarkt gewonnen. Insgesamt hat das Projekt jetzt 298 Mitglieder und gezeichnet sind 440 Anteile zu je 100 Euro.

Ist das nun gut oder schlecht? Vom Ziel, bis zum 31. Dezember 400 Mitglieder zu gewinnen und 60 000 Euro über Genossenschaftsanteile zu erzielen,

weiter
  • 5
  • 494 Leser
Kurz und bündig

Schulzentrum und Baugebiet

Leinzell. Die Beschaffung und der Austausch der Medienausstattung im Schulzentrum ist Thema im Gemeinderat am Dienstag, 29. November. Das Gremium trifft sich um 19.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung auch: Die Vergabe der Bauleistungen für das Regenüberlaufbecken beim Friedhof und der Ausschreibungsbeschluss für die Erschließung des Baugebiets

weiter
  • 583 Leser

Stimmungsvolle Stunden – gewürzt mit Humor, Sport und Musik

Adventsfeier Es ist eine schöne Tradition, dass man mit einem bunten Programm für die Igginger Bürgerschaft ab 60 Jahren auf die Vorweihnachtszeit einstimmt. Nach kurzem Überlegen stellte Bürgermeister Klemens Stöckle fest, dass diesmal die 46. Feier war. Und bei dieser bewirtete ebenso traditionell das Rathausteam gemeinsam mit Gemeinderatsmitgliedern

weiter
  • 469 Leser
Polizeibericht

Geldbeutel gestohlen

Aalen-Wasseralfingen. In einem Lebensmitteldiscounter in der Wilhelmstraße wurde am Samstagmittag ein Geldbeutel aus einem Einkaufswagen gestohlen. Ein Unbekannter nutzte die kurze Abwesenheit der 36-jährigen Geschädigten aus. Im Geldbeute waren neben Bargeld drei EC-Karten, zwei Versichertenkarten, Personalausweis, Führerschein und weitere Karten.

weiter
  • 905 Leser

Hurra, das runde Leder rollt

Kocherburgschule Freudentag bei den 200 Schülerinnen und Schülern: Der Pausenhof ist eingeweiht.

Aalen-Unterkochen. Die Kids waren kaum zu bremsen, als sich Schulleiterin Anita Stark, Konrektor Erwin Honikel und die Schulsprecher Marco Hartmaier, Jonathan Wieser und Laura Breitweg anschickten, das Band zur offiziellen Eröffnung des Pausenhofs zu durchschneiden. „Euer Pausenhof ist fertig, das ist ein Freudentag für uns alle“, meinte

weiter
  • 537 Leser
Kurz und bündig

Kinderfilm im Kocherkino

Aalen. Am Sonntag, 4. Dezember, wird um 14 Uhr im Kino am Kocher der norwegische Kinderfilm „Rafiki – Beste Freunde“ aufgeführt (ab 6 Jahren). Der Film zeigt ohne pädagogischen Zeigefinger, wie Integration unter Kindern gelingen kann.

weiter
  • 508 Leser
Kurz und bündig

Live-Hacking-Demonstration

Aalen. Die Initiative SpardaSurfSafe ist in Baden-Württemberg auf Tour und macht von Montag bis Mittwoch, 5. bis 7. Dezember, Station in Aalen. Vormittags zeigt Profi-Hacker Erwin Markowsky in Schulen, wie leicht Handys oder Webcam gekapert werden können und wie man sich vor Angriffen schützt. Am Abend werden Veranstaltungen für Eltern angeboten: am

weiter
  • 481 Leser
Polizeibericht

Marktbesucher belästigt

Aalen. Ein 36-jähriger Mann landete am Samstag in Polizeigewahrsam, weil er unbelehrbar die Marktbesucher belästigte. Gegen 14 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Mann dort Passanten belästige. Die Polizei traf den 36-jährigen an, stellte fest, dass er unter Alkoholeinwirkung stand und erteilte ihm einen Platzverweis für das Festgelände. Diesem

weiter
  • 847 Leser
Polizeibericht

Mit Pfefferspray verletzt

Aalen. Zwei 27 Jahre alte Männer mussten am Samstagmorgen mit Augenreizungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil sie, vermutlich mit Pfefferspray, besprüht worden waren. Die beiden gaben gegenüber der Polizei an, dass sie auf dem Bahnhofsplatz aus einer Gruppe heraus unvermittelt angegangen wurden. Die Personen seien gegen fünf Uhr am Morgen

weiter
  • 817 Leser

Störungen in Anschlüssen der Telekom

Telekom In Aalen und Umgebung geht nichts mehr. Kunden klagen über Ausfälle bei Telefon, Internet und Fernsehen.

Aalen. „Abtsgmünd tot“, berichtet Patrick Häusler auf Facebook. Auch in Aalen gibt es seit Sonntag, 27. November, bei Telekomkunden Anschlussstörungen. „In Aalen hab ich ziemliche Probleme mit Internet und Festnetz“ erzählt die Nutzerin Ulli Sam. „In Unterkochen ist Wlan auch nur in kurzen Phasen verfügbar und schwupp

weiter
  • 665 Leser

Verdienstmedaille für den Chorvorsitz

Herz-Jesu-Gemeinde Uli Betzler auf der Cäcilienfeier für 20 Jahre Bereitschaft ausgezeichnet.

Aalen-Fachsenfeld. Am Vorabend des 1. Advent hielt der katholische Kirchenchor seine Cäcilienfeier ab. Beim Vorabendgottesdienst, bei dem hauptsächlich Adventslieder zum Vortrag kamen, wurde auch der verstorbenen Mitglieder des Kirchenchores gedacht.

Im Gemeindezentrum wurden von Pfarrer Andreas und Vorstand Uli Betzler die Ehrungen für langjährige

weiter
  • 5
  • 562 Leser

Alarmglocken wegen Flixbus

Wirtschaft Regionale Anbieter von Transferfahrten zum Flughafen sehen einen harten Wettbewerb kommen. Stadt will starken Schienenverkehr.

Schwäbisch Gmünd

Die Alarmglocken schrillen bei Busunternehmen und Anbietern von Flughafentransfers: Die Ankündigung, dass Flixbus im kommenden Jahr ab Schwäbisch Gmünd zumindest die Route zum Flughafen in Echterdingen bedienen wird, schreckt sie auf. Oberbürgermeister Richard Arnold gab am Rande der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses bekannt,

weiter
  • 5
  • 645 Leser
Kurz und bündig

Albverein trifft sich

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins, Ortsruppe Lindach, beginnt am Samstag, 3. Dezember, um 19 Uhr in der Eichenrainhalle mit einem gemeinsamen Abendessen. Sie ist mit einem Familienabend verbunden. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahl, Ehrung und Informationen zu Mehrtageswanderungen.

weiter
  • 468 Leser
Kurz und bündig

Baum wird bunt

Schwäbisch Gmünd. Kurz vor der Öffnung der ersten Adventskalender-Tür nehmen sich das Café Bunter Hund und das Projekt Netzwerk Inklusion Gmünd dem Weihnachtsbaum im Buhlgässle an. An diesem Dienstag, 29. November, wird der Baum im Buhlgässle um 17.30 Uhr bei Punsch, bunt gemacht. Eingeladen sind alle Gmünder. Unterstützung gibt es von den Läden in

weiter
  • 312 Leser
Polizeibericht

Diebe brechen in Laden ein

Schwäbisch Gmünd. In der Hofstatt wurde in ein Ladengeschäft eingebrochen. Im Inneren wurde ein Zigarettenautomat aufgebrochen und geleert. Die Tat wurde wohl in der Nacht zum Sonntag verübt. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon (07171) 3580 bei der Gmünder Polizei zu melden.

weiter
  • 899 Leser
Polizeibericht

Diebe in Heubach unterwegs

Heubach. Zwischen Montag, 21., und Montag, 28. November, drang ein Täter in eine Fahrschule ein und entwendete einen Beamer im Wert von etwa 100 Euro. Der Einbrecher hatte ein Fenster aufgebrochen. Zu einem versuchten Einbruch kam es zwischen Freitag und Samstag in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße. Die Täter waren vermutlich durch eine

weiter
  • 517 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Gaststätte

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Gaststätte in Degenfeld eingebrochen. Die Täter hatten eine Türe der Gaststätte im Egental aufgebrochen und den Schankraum nach Bargeld durchsucht. Hierbei wurde lediglich ein kleiner Geldbetrag entwendet. Anschließend hebelten die Täter den Fensterladen eines Kiosks auf. Dort

weiter
  • 889 Leser
Polizeibericht

Gestreift, geflüchtet, gestellt

Schwäbisch Gmünd. Auf der Landesstraße 1075 streiften sich am Sonntag zwei Autos. Die 38-jährige Fahrerin eines Smart überholte gegen 10.30 Uhr einen vor ihr sehr langsam von Lenglingen in Richtung Reitprechts fahrenden VW. Während des Überholvorganges streiften sich die Fahrzeuge. Als im nachfolgenden Gespräch zwischen den Beteiligten erwähnt wurde,

weiter
  • 662 Leser
Kurz und bündig

Harald Immig im Fernsehen

Schwäbisch Gmünd. Harald Immig, der Liedpoet vom Hohenstaufen, ist an diesem Dienstag, 29. November, im Südwest Fernsehen in der Sendung „Freunde in der Mäulesmühle“ um 22.30 Uhr mit dem Kultsong Erkenbrechtsweiler“ zu Gast. Mit dabei ist Sängerin Ute Wolf.

weiter
  • 506 Leser
Polizeibericht

Hund beißt Mann in den Kopf

Göggingen. Ein 52-Jähriger war am Montagmorgen gegen 8 Uhr mit seinem angeleinten Rüden auf dem Gehweg der Mulfinger Straße unterwegs, als zwei Boxer von einem Wohngrundstück kommend auf ihn zu rannten. Um seinen Hund zu schützen, hob er diesen mit den Armen nach oben, stolperte dabei und stürzte in das Gebüsch eines Vorgartens. Einer der Boxer biss

weiter
  • 911 Leser
Kurz und bündig

Infos zum Haushalt 2017

Schwäbisch Gmünd. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und Stadtkämmerer René Bantel laden am Donnerstag, 1. Dezember, die Bürger der Oststadt und des Hardts ein, sich über die Planung für den städtischen Haushalt 2017 zu informieren. Dabei geht es um die Haushaltslage der Stadt allgemein und die Haushaltsposten, die direkt die Oststadt beziehungsweise

weiter
  • 223 Leser
Kurz und bündig

Räuchern mit Kräutern

Schwäbich Gmünd. Seit der Entdeckung des Feuers wurde in allen Kulturen geräuchert: ob zu rituellen Zwecken, um Nahrungsmittel haltbar zu machen, Räume zu desinfizieren oder um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Bei einem Seminar am Dienstag, 29. November, von 18 bis 22 Uhr in der Spitalmühle führt die Kräuterpädagogin Annemarie Guckes in die

weiter
  • 225 Leser
Polizeibericht

Schläge im Lokal

Schwäbisch Gmünd. In einem Lokal am Marktplatz wurde in der Nacht zum Sonntag gegen drei Uhr ein 35-jähriger Mann durch Schläge verletzt. Am Tatort fand die Polizei einen Schlagring. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der Verletzte einige Minuten zuvor im Marktgässle eine andere Person geschlagen haben soll. Die Polizei nimmt

weiter
  • 634 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Epilepsie- Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Das monatliche Treffen der Selbsthilfegruppe für Anfallskranke in Schwäbisch Gmünd und Umgebung beginnt am Mittwoch, 30. November, um 19 Uhr im Büro in der Kappelgasse 13. Der Erfahrungsaustausch unter den Betroffenen steht im Vordergrund, die Gruppe ist offen für neue Mitglieder. Nicht nur erwachsene Anfallskranke sind eingeladen,

weiter
  • 312 Leser
Kurz und bündig

„Oldie Night“ in Herlikofen

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Am Donnerstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr ist „Oldie Night“ beim FilmAutoren Club Gamundia. Dabei werden wertvolle Filme aus den letzten 40 Jahren projiziert. Eingeladen sind alle Filmbegeisterte ins Clublokal im Seminarraum des Roten Kreuz in Herlikofen, in der Hub 14. Info unter www.fc-gamundia.de.

weiter
  • 666 Leser

Alarmglocken wegen Flixbus

Wirtschaft Regionale Anbieter von Transferfahrten zum Flughafen sehen einen harten Wettbewerb kommen. Stadt will starken Schienenverkehr.

Schwäbisch Gmünd

Die Alarmglocken schrillen bei Busunternehmen und Anbietern von Flughafentransfers: Die Ankündigung, dass Flixbus im kommenden Jahr ab Schwäbisch Gmünd zumindest die Route zum Flughafen in Echterdingen bedienen wird, schreckt sie auf. Oberbürgermeister Richard Arnold gab am Rande der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses bekannt,

weiter
  • 485 Leser
Polizeibericht

Hund beißt Mann in den Kopf

Göggingen. Ein 52-Jähriger war am Montagmorgen gegen 8 Uhr mit seinem angeleinten Rüden auf dem Gehweg der Mulfinger Straße unterwegs, als zwei Boxer von einem Wohngrundstück kommend auf ihn zu rannten. Um seinen Hund zu schützen, hob er diesen mit den Armen nach oben, stolperte dabei und stürzte in das Gebüsch eines Vorgartens. Einer der Boxer biss

weiter
  • 540 Leser
Polizeibericht

Schläge im Lokal

Schwäbisch Gmünd. In einem Lokal am Marktplatz wurde in der Nacht zum Sonntag gegen drei Uhr ein 35-jähriger Mann durch Schläge verletzt. Am Tatort fand die Polizei einen Schlagring. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der Verletzte einige Minuten zuvor im Marktgässle eine andere Person geschlagen haben soll. Die Polizei nimmt

weiter
  • 510 Leser

Zahl des Tages

33

Gastgeber laden in der Aalener Kernstadt und in Waldhausen zum „Treffpunkt Advent“ in Vorgärten und Hofeinfahrten. Die Aktion der evangelischen Kirchengemeinde bietet bis 23. Dezember, jeweils um 17.30 Uhr, besinnliche Zeit, in der Lieder gesungen werden, in der der Psalm 24 gelesen wird – bei Punsch und Gebäck. Wo? Das lesen Sie

weiter
  • 652 Leser

Vortrag Stressfrei lernen lernen

Aalen. Was tun, wenn die Kinder in der Pubertät nicht lernen wollen oder es nicht richtig können? Referent Alexander Kufner präsentiert heute Abend um 19 Uhr im Gutenbergkasino der Schwäbischen Post in Aalen die Methodik des „Stressfreien Lernens“.Es komme nicht darauf an, wie viel man lernt, sondern wie man lernt.

Karten gibt’s

weiter
  • 897 Leser
Guten Morgen

Beute, etwas angeknabbert

Manfred Moll über glücklosen Einbrecher und ahnungslosen Zeugen.

Ach was, das war ein Einbruch?“, fragt der ältere Herr fast ein bisschen ungläubig, als sich zufällig herausstellt, dass er einen Einbrecher kurz nach Beginn seiner Freveltat gestört hat. Jedenfalls bemerkt der Zeitungsausträger mitten in der Nacht Licht im Büro einer Aalener Kinderbetreuungseinrichtung. Dort sieht er einen Mann in ein Stückchen

weiter
  • 505 Leser

Orangen für den guten Zweck verkauft

Aktion Am Samstag waren Konfirmanden auf den Beinen, um den Stand auf dem Wochenmarkt herzurichten. Zusammen mit den Pfarrern Caroline Bender und Bernhard Richter sowie Prominenten aus der Politik wie Landrat Klaus Pavel wurden Orangen verkauft. Mit dem Reinerlös wird ein Projekt des CVJM-Weltdienstes unterstützt. 1242 Euro kamen so zusammen. Foto:

weiter
  • 789 Leser

Schneller fertig als gedacht

Aalen. Wegen akuter Schäden führt das Regierungspräsidium Stuttgart seit rund zwei Wochen eine Instandsetzung der nördlichen Hälfte der B-19-Brücke über die Dr.-Georg-Kress-Straße über die Zufahrt zur Firma Mapal in Aalen durch. Der südliche Teil der Brücke wurde bereits Ende 2015 instand gesetzt. Gute Nachricht für Verkehrsteilnehmer: Die derzeitigen

weiter
  • 722 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Neuler. Die Gaishardter Vereine sammeln am Samstag, 10. Dezember, ab 8.30 Uhr in Neuler und in den Teilorten Kartonagen und Altpapier.

weiter
  • 621 Leser

Buntes Repertoire reicht von Pop bis Marsch

Konzert Musikverein Schrezheim bietet beste Unterhaltung – Jugenddirigent Uwe Apelt verabschiedet.

Ellwangen-Schrezheim. Musik in ihrer schönsten Form, live und intensiv gespielt, trug der Musikverein Schrezheim in die Herzen der Zuhörer bei seinem Herbstkonzert in der St.-Georg-Halle. Das Programm war bunt gemischt: Zurücklehnen, entspannen und genießen war angesagt an diesem Abend. Zeitlos schöne Melodien wurden vorgetragen, weckten Emotionen

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Ferienbetreuung des JuZe

Ellwangen. In den Weihnachtsferien bietet das Jugend- und Kulturzentrum an zwei Grundschulen Betreuung für Kinder von Klasse 1 bis 4 an: in Pfahlheim vom 2. bis 5. Januar, jeweils von 8 bis 13 Uhr, Kosten 3,50 Euro pro Tag für Mitglieder, 6 Euro für Nichtmitglieder, Anmeldung unter Telefon (07965) 8018528 oder 802233. Die Betreuung in Schrezheim läuft

weiter
  • 205 Leser

Zitat des tages

Dietmar Hofmann Firmenchef Hofmann Haus

In unserer Firmengeschichte gibt es kein Projekt, das wir nicht durchgezogen haben.

weiter
  • 679 Leser

Konzert Schüler spielen in Heilig-Geist

Ellwangen. Die Schülerinnen und Schüler des Hariolf-Gymnasiums gestalten am Mittwoch, 7. Dezember, um 18.30 Uhr ein Weihnachtskonzert in der Heilig-Geist-Kirche. Die Fünftklässler und der Unterstufenchor zeigen in einem kleinen Singspiel was passiert, wenn unter den Engeln Streit ausbrich. Außerdem musizieren die Instrumentalschüler und verschiedene

weiter
  • 616 Leser

Konzert Trachtenkapelle legt los

Unterschneidheim. Das Jahreskonzert des Musikvereins Unterschneidheim beginnt am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Unterschneidheim. Die Nachwuchsgruppe unter Leitung von Manuel Feldmeyer, die Jugendkapelle mit Dirigent Gerhard Feil und die Rieser Trachtenkapelle mit Marcus Neber am Dirigentenpult haben für ihr Publikum

weiter
  • 778 Leser

Arbeit für die Schule ist Spende wert

Spende Peter und Heidi Weber aus Buch überraschten die Grundschule Schwabsberg mit 2000 Euro. Die außergewöhnlich gute Arbeit des Schulfördervereins gemeinsam mit den Eltern habe sie überzeugt. Von links Heidi Weber, Dörthe König, Finn Weber, Ralf Schmitz und Peter Weber. Foto: privat

weiter
  • 989 Leser

Infostand mit Kiesewetter

Ellwangen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter möchte vor Ort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Dazu ist er am Samstag, 3. Dezember, von 9 bis 13 Uhr in Ellwangen an einem Infostand auf dem Marktplatz anzutreffen.

weiter
  • 5
  • 788 Leser

Taizé-Gebet mit „Impuls“

Ellwangen. Am Sonntag, 4. Dezember, gestaltet die Musikgruppe „Impuls“ um 18.30 Uhr ein Taizé-Gebet in der Wallfahrtskirche Schönenberg. Bei dieser Gottesdienstform werden meditative Lieder gesungen und Texte aus der Bibel gelesen.

weiter
  • 770 Leser
Tagestipp

Treffpunkt Kunstbasar

Der Gmünder Kunstbasar verwandelt das Kulturzentrum Prediger am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, jeweils ab 11 Uhr in einen besonderen Ort für Entdeckungen von Kunst, kunsthandwerklichen Kostbarkeiten und schmückenden Accessoires. Seit der Gmünder Kunstbasar 1978 ins Leben gerufen wurde, gehört er zur Vorweihnachtszeit wie der herrlich süße

weiter
  • 615 Leser

1000 Euro für das Segeltaxi

Idee Geschäftsinhaber ersetzt Kundengeschenke durch eine Spende.

Rainau-Dalkingen. Bewusst verzichtet hat Heizöl-Schmid in Dalkingen auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden und spendete das dadurch ersparte Geld der Benefizaktion Segeltaxi, eine Initiative, die sich an Familien mit schwerkranken Kindern richtet. „Wir möchten dadurch unsere Kunden vor Geschenken bewahren, die sie nicht wirklich brauchen. Mit

weiter
  • 445 Leser

Theater TSV Bartholomä spielt auf

Bartholomä. Beim TSV Bartholomä ist am Freitag, 2. Dezember, in der TSV-Halle um 20 Uhr Theaterabend. Aufgeführt wird die Komödie „Die wilden Weihnachtstriebe”. Karten gibt's für 5 Euro bei der Raiffeisenbank Rosenstein, Geschäftsstelle Bartholomä, und bei Raumausstattung Zeller in Lauterburg bis Donnerstag, 1. Dezember. Einlass ist ab

weiter
  • 722 Leser

Alte Filme aus der Stadt

Soroptimist Ellwangen Feuerzangenbowle und „Ellwanger Filmspiegel“.

Ellwangen. Am 2. und 3. Dezember, jeweils von 17 bis 22 Uhr lädt lädt Soroptimist Ellwangen in das Rathausfoyer ein. Zum Ellwanger Weihnachtsmarkt bieten die Frauen des Serviceclub Feuerzangenbowle, Punsch und herzhafte Brote. Besonders eindrucksvoll ist die Zubereitung der Bowle, die in originellen Tassen für jeden Gast eigens zelebriert wird.

Zur

weiter
  • 371 Leser
Kurz und bündig

Bauernmarkt wird verlegt

Ellwangen. Von Freitag, 2. bis Sonntag, 4. Dezember, findet in der Fußgängerzone der Weihnachtsmarkt statt. Daher muss der Bauernmarkt am Freitag, in den Bereich der Spitalstraße zwischen den Einmündungen Badgasse und Goldschmiedgasse verlegt werden. Die Parkplätze in der Spitalstraße zwischen Badgasse und der Apothekergasse können ab 10 Uhr nicht

weiter
  • 211 Leser
Kurz und bündig

Führung „Hightech“

Ellwangen. Am Sonntag, 4. dezember, führt Andreas Gut im Alamannenmuseum um 15 Uhr bei einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung „Mit Hightech auf den Spuren der Kelten“. Bei dieser Führung ist nur der übliche Eintritt zu entrichten.

weiter
  • 5
  • 412 Leser

Jeden Tag ein Fenster und ein Auftritt

Adventskalender Der Start ist am Donnerstag im Palais Adelmann mit „VOLTissimo“, dem Mitarbeiterchor der ODR.

Ellwangen. Nach 2014 und 2015 hat das Kulturamt in Zusammenarbeit mit Ensembles, Chören und Solomusikern wieder einen musikalischen Adventskalender zusammengestellt.

Dieser beginnt am kommenden Donnerstag, 1. Dezember um 18.30 Uhr mit einem Auftritt von VOLTissimo, dem Mitarbeiterchor der EnBW ODR. In den folgenden Wochen des Advents wird dann an fast

weiter
  • 392 Leser

Karteln für guten Zweck

DRK Traditionelles Binokelturnier in Bartholomä.

Bartholomä. Das DRK trug kürzlich das traditionelle Binokelturnier in der Küferstube in Bartholomä aus. Alle Startplätze waren belegt, es kamen viele Binokelfreunde aus nah und fern. Tolle und wertvolle Preise gab zu gewinnen, die komplett für das Binokelturnier gespendet wurden.

Nach einem spannenden Turnierverlauf standen die Sieger fest: Erster

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Kulturstrategie Aalen 2020

Aalen. Am Mittwoch, 30. November, ist um 9.30 Uhr Sitzung des Kultur-, Bildungs- und Finanzausschusses im Rathaus. Themen sind ein Zwischenbericht zur Kulturstrategie Aalen 2020, der Jahresbericht der VHS und die Jugendarbeit in Ebnat.

weiter
  • 521 Leser
Kurz und bündig

Neues Schulprofil

Aalen. Das Wirtschaftsgymnasium bietet als neues Profil „Finanzmanagement“ an. Für alle interessierten Eltern und Jugendlichen findet am Mittwoch, 30. November, um 19 Uhr ein Informationsabend.

weiter
  • 441 Leser
Kurz und bündig

Neujahrskonzert ausverkauft

Essingen. Das Neujahrskonzert des Liebhaberorchesters der Musikschule am 27. Januar ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Karten mehr erhältlich.

weiter
  • 327 Leser

Nikolaus-Rock im Übelmesser

Konzert „The Samsara Band & Friends“ am Samstag in Heubach.

Heubach. Die drei Altrocker Martin Pö (Gitarre, Gesang), Franz Kohout (Bass) und Ansgar Hinderberger (Schlagzeug,Gesang) sowie Frontfrau Elfi Knapp verstehen es, ordentlich zu rocken. Denn Rockmusik ist ihre Passion. Alle beherrschen ihre Instrumente. Nicht zu vergessen ihre Stimmen: einzigartig – und jeder auf seine Art.

Die vier Heubacher Musiker

weiter
  • 596 Leser
Kurz und bündig

Rückkehr in den Beruf

Aalen. Barbara Markus, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in der Agentur für Arbeit, bietet am Mittwoch, 30. November, einen kostenfreien Workshop für Frauen und Männer an, die nach der Familienzeit oder Pflege wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr in Raum 037. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

weiter
  • 423 Leser

Schwarze Komödie beim Albverein

Vorverkauf Theatergruppe zeigt Stück von Winnie Abel – Reinerlös ist für die Realschule bestimmt.

Heubach. Alle Jahre wieder ist die größte Motivation für die Theatergruppe des Schwäbischen Albvereins Heubach, ihrem Publikum unterhaltsame Stunden zu bereiten. Dafür nehmen sie monatelanges Proben, Lernen und Feilen am Text auf sich. Dieses Jahr bringen die Darsteller die schwarze Komödie „Chaos im Bestattungshaus“ von Winnie Abel auf

weiter
  • 566 Leser
Kurz und bündig

Stadthalle und Stellung

Heubach. Bei der Bauausschusssitzung der Stadt Heubach, am 30. November, steht auf der Tagesordnung unter anderem die Gestaltung des Areals um die Stadthalle sowie die weitere Gestaltung des Geländes der Stellung. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

weiter
  • 658 Leser

„Jeder Cent kommt in Indien an“

Missionsprojekt Pfarrer Thomaskutty Pathinettil zu Besuch in Lautern.

Heubach-Lautern. Pfarrer Dr. Thomaskutty Pathinettil, Ansprechpartnerlme in Indien für das Missionsprojekt der Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt Lautern, war zu Gast im adventlich geschmückten Untergeschoss im Dorfhaus. Der stellvertretende Kirchengemeinderatsvorsitzende Joachim Funk hieß ihn willkommen in Lautern, in Deutschland, in der Novemberkälte.

weiter
  • 617 Leser

25-jähriges Bestehen gefeiert

Freizeitsportclub In 25 Jahren vom Taekwondoverein zur modernen Kampfsportschule.

Ellwangen. Zur Jubiläumsfeier des Freizeitsportclubs Ellwangen anlässlich des 25-jährigen Bestehens kamen zahlreiche Mitglieder und Freunde in den Gemeindesaal auf dem Schönenberg. Seit Beginn ist Fotini Papadopulu Vorsitzende des Vereins. Die dankte den Gründungs- und langjährigen Mitgliedern für ihr Engagement. „Im Ehrenamt und mit Leidenschaft,

weiter
  • 434 Leser

Adventskalender Chor der Unterstufe singt

Heubach. Die jungen Sänger des Unterstufenchors des Rosenstein-Gymnasiums Heubach gestalten unter der Leitung von Sonntraud Engels-Benz den Lebendigen Adventskalenders am Donnerstag, 1. Dezember, um 18 Uhr in der St.-Ulrich-Kirche. Es werden adventliche und weihnachtliche Sätze gesungen und musiziert, die Schüler führen ein weihnachtliches Lesespiel

weiter
  • 752 Leser

DRK Blutspende in Bartholomä

Bartholomä. Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Blutspenden. Am Montag, 12. Dezember, kann von 14.30 bis 19.30 Uhr in der TSV-Halle, Im Schopf 3, in Bartholomä gespendet werden.

Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder gesunde Erwachsene vom 18. bis zum 73. Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.

Die Spender sollten zur

weiter
  • 825 Leser

Konzert „Hornissimo“ in Heubach

Heubach. Das „kulturnetz Heubach“ veranstaltet am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr, in der Silberwarenfabrik ein Meisterkonzert mit dem Hornensemble Hornissimo. Die Musiker um Professor Lampert, einer der namhaftesten Hornisten in Deutschland, hat ein vielfältiges Programm mit Musik von Barock bis Moderne zusammengestellt. Eintrittskarten

weiter
  • 886 Leser
Zur Person

Hildegard Ebert

Ellwangen-Schrezheim. Der Musikverein Schrezheim gratulierte seinem langjährigen passiven Mitglied Hildegard Ebert zum 70. Geburtstag. Das Ständchen wurde bei der Geburtstagsfeier im Gasthaus „Lamm“ in Schrezheim gespielt..

Ebenfalls zum runden Geburtstag spielte der Musikverein seinem passiven Mitglied Norbert Stegmaier zu dessen 60. Geburtstag

weiter
  • 425 Leser

Mit viel neuem Schwung ins Winterkonzert

Stabwechsel Beim Musikverein Essingen feiert der neue Dirigent Johannes Hammer am Samstag, 3. Dezember, in der Remshalle seine Premiere.

Essingen

Es war kein leichtes Unterfangen für uns, einen neuen Dirigenten zu finden, der Passform hat und die Arbeit gut weiterführt“, sagt Martin Albrecht, der Vorsitzende des Musikvereins Essingen. Zwölf Jahre lang hatte Hans Kriso das Dirigat innegehabt und er schied auf eigenen Wunsch – auch altershalber – zum Jahresende 2015

weiter
  • 638 Leser

Wo Bananenschalen fliegen, da kehre gerne ein

Schlierbachhalle Jahreskonzert des Musikvereins Neuler begeistert und überrascht das Publikum.

Neuler. Bei einem Konzert einmal Bananenschalen fliegen zu sehen, dürfte man nicht alle Tage erleben. Aber am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Neuler in der Schlierbachhalle sehr wohl ...

Den Beginn eines der schönsten und musikalisch sehr weit oben angesiedelten Konzerte übernahm die Jugendkapelle unter der Leitung von Erwin Schwichtenberg.

weiter
  • 554 Leser

Wohnzimmer-Konzert im Mütterzentrum

Jubiläum Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des MüZe kommt die Akustik-Folkrock-Band „Gradraus“ am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr in den QLTourRaum in der Adlerstraße 7. Der Eintritt beträgt acht Euro. Wer in Hausschuhen zum Wohnzimmerkonzert kommt, bezahlt einen Euro weniger. Foto: privat

weiter
  • 1021 Leser

„Pfarrer Forner ist ein Geschenk Gottes“

Dienstjubiläum Pfarrer Anton Forner wirkt seit 25 Jahren in Beersbach und in Pfahlheim

Ellwangen-Pfahlheim. Nach dem Weggang von Pfarrer Guido Jehle im November 1987 wurden die Pfarreien Pfahlheim und Beersbach vorübergehend von Pfarrer Gerhard Bundschuh betreut. Vier Jahre später verließ Bundschuh das Borromäum und gab die Pfarrgemeinden wieder auf. Mitte November 1991 erklärte der damalige Dekan Patriz Hauser in Beersbach und Pfahlheim,

weiter
  • 667 Leser

Johannes Thalheimer bleibt Vorsitzender

Jahresmitgliederversammlung Freie Wähler Aalen bestätigen den Vorstand.

Aalen. Die Freien Wähler blickten auf ihrer Vollversammlung auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen zurück, unter anderem den Besuch der Jugendherberge mit intensiver Aussprache über den Zustand und wie es weiter geht. Die Freien Wähler unterstützen deren Erhalt, verbunden mit einer Modernisierung. Hinsichtlich der Ortsentwicklung Wasseralfingens

weiter
  • 2
  • 590 Leser

Das Kuchenrezept aus der Bibel

Backaktion Aus zehn verschiedenen Büchern der Bibel haben sich zwölf Waldhäuser Konfirmanden ein Rezept zusammengesucht. Am Stand der evangelischen Kirchengemeinde haben sie das gebackene Ergebnis beim Herbstmarkt in Waldhausen verkauft. Foto: privat

weiter
  • 788 Leser
Polizeibericht

Dieb bricht in ein Lokal ein

Ellwangen. Über eine eingeschlagene Scheibe einer Eingangstüre gelangte ein Einbrecher am Sonntag in die Räumlichkeiten eines Lokals in der Marienstraße, teilt die Polizei mit. In den Räumlichkeiten durchwühlte der Täter zwischen 4.15 Uhr und 11 Uhr Schränke und Schubladen, aus welchen er zwei Handys der Marke Samsung entwendete. Hinweise, die mit

weiter
  • 394 Leser
Kurz und bündig

Don Kosaken in Donzdorf

Donzdorf. In der St. Martinus Kirche in Donzdorf, sind am Mittwoch, 11. Januar, um 19 Uhr die Maxim Kowalew Don Kosaken zu Gast. Es wird ein „russisch-ukrainisch-deutsches Weihnachtsprogramm“ vorgetragen.

weiter
  • 382 Leser
Polizeibericht

Einbruch auf der Baustelle

Ellwangen. Auf einer Großbaustelle in der Ferdinand-Porsche-Straße wurden zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag an mehreren Baustellenfahrzeugen die Tankdeckel aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen wurden über 200 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet. Auf derselben Baustelle wurden zudem drei Baucontainer aufgebrochen. Dabei wurde nach

weiter
  • 487 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht im Parkhaus

Ellwagnen. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Samstag einen VW im „Schönen Graben“. Dabei entstand ein Schaden von circa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Ellwangen, Telefon (07961) 9300 entgegen.

weiter
  • 427 Leser
Kurz und bündig

Lesung und Gesprächsrunde

Alfdorf. Im Stephanushaus in Alfdorf ist am Donnerstag, 1. Dezember, von 19 bis 20.30 Uhr eine Lesung und Gesprächsrunde mit Bärbel Haug. Die ehemalige Gymnasiallehrerin wohnte von 1986 bis 2000 als Pfarrfrau im Pfarrhaus Alfdorf. Sie liest aus ihrem Büchlein „Die Reise mit dem Hut“ – eine spannende Zeitreise – nicht nur für Kinder. Der Eintritt ist

weiter
  • 460 Leser

Musikalische Unterstützung für die „Herzenswege“

Benefizkonzert „Feel the Gospel“-Chor singt für die Besucher in der St. Laurentius Kirche in Waldstetten.

Waldstetten. „Oh happy day“, einen glücklichen Tag, oder besser gesagt einen schönen Abend erlebten die Besucher des Gospelkonzerts in der St.-Laurentius-Kirche in Waldstetten. Eingeladen zu diesem Benefizkonzert hatte der Zonta-Club Schwäbisch Gmünd. Über 200 Gäste folgten dieser Einladung.

„Feel the Gospel“, ein stimmgewaltiger

weiter
  • 525 Leser

Sozialtraining an der Grundschule

Lernen Die Drittklässler der Grundschule Waldhausen nahmen an einem Training zur sozialen Kompetenz teil. Einen Vormittag lang versuchten die Kinder, verschiedene Aufgaben in der Gruppe zu lösen. Ziel des Trainings war es, die Gemeinschaft und Zusammenarbeit in der Klasse zu fördern. Foto: privat

weiter
  • 720 Leser

Türen öffnen per Mausklick

Adventskalender Ein besonderes Angebot im Schwäbischen Wald.

Waiblingen. Damit das Warten auf Weihnachten nicht so lang erscheint, bietet die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald auch in diesem Jahr wieder einen interaktiven Adventskalender im Internet auf www.schwaebischerwald.com an.

Hinter 24 virtuellen Türchen warten auf die Teilnehmer verschiedene Gewinne, Gutscheine und Tipps für Ausflüge in den

weiter
  • 475 Leser

Verdienstkreuz für Marga Elser

Engagement Über Jahrzehnte hinweg hat die Lorcherin mit viel Herzblut Politik mitgestaltet. Am Montag erhielt sie den Verdienstorden der Bundesrepublik.

Marga Elser setze sich „weit über das übliche Maß hinaus für ihre Heimatstadt Lorch, für den Ostalbkreis und für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger ein“, sagte Staatsrätin Gisela Erler, bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Montagvormittag in Stuttgart. „Marga Elser hat über Jahrzehnte hinweg mit viel Herzblut Politik mitgestaltet“,

weiter
  • 574 Leser
Kurz und bündig

„Limotion“ im Advent

Alfdorf. In der Stephanuskirche in Alfdorf erklingen am Sonntag, 11. Dezember, weihnachtliche Lieder. Es spielt „Limotion“, der Rock&Jazz-Chor des Liederkranz Pfahlbronn. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Beginn ist um 18 Uhr.

weiter
  • 592 Leser

Zahl des Tages

70

Prozent der mittlerweile nur noch 7000 Einwohner Thalins sind arbeitslos. Die „Küche der Barmherzigkeit“ unterstützt dort 25 Kinder und deren Familien.

weiter
  • 774 Leser

Breitband Kümmerer für die Umsetzung

Stuttgart. Die Region Stuttgart wird sich weiter um das Thema Breitband kümmern. Der Verband Region Stuttgart soll dafür im nächsten Haushalt 200 000 Euro zur Verfügung stellen. Das hat der Wirtschaftsausschuss der Regionalversammlung empfohlen, die den Etat 2017 am 7. Dezember beschließen wird. Mit dem Geld soll ein Breitbandbeauftragter bei der Wirtschaftsförderung

weiter
  • 729 Leser

Kreistagssitzung Fraktionen zum Haushaltsplan

Aalen. Die nächste Sitzung des Kreistages beginnt am Dienstag, 29. November, um 15 Uhr im großen Saal des Landratsamtes. Nach einer Bürgerfragestunde nehmen die Fraktionen Stellung zum Kreishaushaltsplan und den Wirtschaftsplänen der Kliniken. Außerdem stehen das Klinikkonzept 2020, die europäische Ausbildungs- und Transferakademie in Ellwangen und

weiter
  • 847 Leser

Masern FDP: Impfquote verbessern

Der Ostalbkreis ist bei Masernimpfungen Schlusslicht im Land. Die Quote liegt bei Erstimpfungen mit 68,3 Prozent deutlich unter dem Bundesschnitt von 81,1 Prozent, wie der Versorgungsatlas des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung zeigt. Der FDP-Kreisvorsitzende Christian Felix Müller ruft alle relevanten Partner im Gesundheitswesen des

weiter
  • 769 Leser

Kinder verleihen Baum ein festliches Kleid

Weihnachtsbaum Fleißige Hände haben wieder Weihnachtsbaumschmuck gebastelt. 15 Kinder der städtischen Bewegungskindertagesstätte Kolibri aus Lauchheim und zwei Erzieherinnen haben den Weihnachtsbaum am EUROPoint Ostalb im Landratsamt Aalen in ein festliches Kleid gehüllt. Foto: privat

weiter
  • 859 Leser

Was sich in der Pflege ändert

Neuerungen Am 1. Januar 2017 tritt der zweite Teil des sogenannten „Pflegestärkungsgesetzes“in Kraft.

Aalen. „Damit erfolgt ein Systemwechsel“, sagt Kai Nar, Regionalgeschäftsführer der BarmerGEK Aalen. Denn das Gesetz definiert Pflegebedürftigkeit neu, der Leistungsumfang wird gestärkt und die Pflegestufen fallen weg. Allerdings erhöht sich auch der Beitragssatz.

„Bisher galten nur Personen mit körperlichen Beschwerden als pflegebedürftig.

weiter
  • 644 Leser

Ausgezeichneter Carnevals-Verein Grabbenhausen

Verleihung Das „Goldene Vlies“ ist der höchste, im karnevalistischen Leben zu vergebene Orden. Er darf deshalb auch nur für ganz besondere Verdienste verliehen werden. Diese hohe Auszeichnung wurde nun drei verdienten Mitgliedern des Carnevals-Verein Grabbenhausen zuteil. Präsident Jürgen Kolhep, Vizepräsident Peter Franz sowie Sitzungspräsident

weiter
  • 697 Leser

Eine ganz besondere Zeremonie

Erinnerungsgottesdienst Krankheit, Leiden und Tod gehören zum Leben in der Stiftung Haus Lindenhof dazu. Menschen mit einer geistigen Behinderung brauchen besondere Begleitung wenn Mitbewohner verstorben sind. Ein Teil dieser Trauerbegleitung ist ein Erinnerungsgottesdienst. Mit Geschichten und tröstenden Gedanken wurde nun dieser Gottesdienst gefeiert.

weiter
  • 634 Leser

Hockeyhütteund steigendeBeiträge

Hockey Lange diskutiert und am Ende doch beschlossen: Die Hockeyabteilung der Normannia erhöht Preise.

Schwäbisch Gmünd. Die Jahresversammlung der Hockeyabteilung der Normannia enthielt Zündstoff – aber auch gute Nachrichten. Die guten vorweg. Die Mitgliederzahlen der Hockeyabteilung bleiben seit Jahren konstant. Die Unterabteilung zählt etwa 100 Mitgliedern, der Jugendbereich wächst leicht. Im Aktivenbereich der Herren lief es mit dem Aufstieg

weiter
  • 494 Leser

AGV 1967 im „Besa“ in Heppach

Altersgenossen Der Gmünder AGV 1967 besuchte den Besen „Am Schlossberg“ in Großheppach. Zünftig ging es zu. Es wurde so manches Viertele gelupft und die Lachmuskulatur stark beansprucht. Es wurde kräftig gesungen und geschunkelt, bis in die späten Stunden. Wieder daheim, waren sich die Genossen einig, im nächsten Jahr gibt es wieder einen

weiter
  • 741 Leser

Geld für Hospiz

Spende Durch einen CD-Verkauf während der Landesgartenschau 2014 nahm Robert Payer (r.) 500 Euro ein. Den Erlös spendete er nun der Hospiz in Gmünd. Foto: privat

weiter
  • 700 Leser

HBG-Spende für den Haldenhof

Guter Zweck Das Hans-Baldung-Gymnasium hat der Stiftung Haus Lindenhof den Gewinn des diesjährigen Schulfests in Höhe von 650 Euro gespendet. Das Geld soll in das Lindenhof-Projekt „Gnadenhof“ auf dem Oberen Haldenhof fließen, welches ausgebaut werden soll. Dort bietet die Stiftung Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze an. Foto: privat

weiter
  • 719 Leser

Neue Ministranten für „Unterm Bernhardus“

Aufnahme Die ganze Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ freut sich mit den Ministrantengemeinschaften über die neuen Ministranten, die in den festlichen Gottesdiensten aufgenommen wurden. In Bettringen waren es zwölf, in Bargau acht, in Degenfeld vier und in Weiler zwei neue Ministranten. Nachdem sich die ehemaligen Erstkommunionkinder

weiter
  • 708 Leser

Sieben Jahre Schulfruchtprogramm

Jubiläum Woche für Woche schnippeln die Südstadtseniorinnen Obst und Gemüse in der Franziskus Grundschule. So soll der Verzehr von Obst und Gemüse an Ganztagesschulen gefördert werden. Das EU-Projekt „Schulfruchtprogramm“ geht nun in die siebte Runde. Die Idee, an der Schule mit einem Obsttag zu starten, hatte der Freundeskreis der Franziskus

weiter
  • 629 Leser

Vierstellige Spende für den Schwimmunterricht

Unterstützung Die Kreissparkasse Schwäbisch Gmünd unterstützt die ehrenamtlichen Übungsleiter des Gmünder Schwimmvereins mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro. Das Geld fließt in die vom Schwimmverein angebotenen Schwimmkurse für Kindergarten- und Grundschulkinder. SVG-Vorsitzender Roland Wendel bedankte sich bei Sparkassendirektor Dr. Christoph Morawitz:

weiter
  • 602 Leser

Zahl des Tages

1,062

Millionen Euro kostet die Sanierung der Ortsdurchfahrt Degenfeld. Die Baumaßnahme läuft noch bis voraussichtlich Mitte Dezember. Dann wird die Straße für den Verkehr freigegeben. Erst im kommenden Jahr, wenn es keinen Frost mehr gibt, geht es mit den Bauarbeiten in Degenfeld weiter. Wenn der Endbelag aufgebracht wird, muss nochmals für kurze Zeit voll

weiter
  • 586 Leser

Verkehr Bargau-Buch ab Donnerstag frei

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Eigentlich sollte die Straße zwischen Bargau und Buch am Mittwoch, 30 November, wieder für den Verkehr freigegeben werden. Nun verzögert sich die Öffnung, die viele Autofahrer sehnlich erwarten, noch um einen Tag – „aus technischen Gründen“, wie Rathaussprecher Markus Herrmann sagt. Am Donnerstag, 1. Dezember,

weiter
  • 1234 Leser

Eine Nacht der Lichter

Gebet 150 Besucher beten gemeinsam im Kloster der Franziskanerinnen.

Schwäbisch Gmünd. Bereits zum sechsen Mal luden das Katholische Jugendreferat und das Kloster der Franziskanerinnen zur „Nacht der Lichter“. Über 150 Besucher folgten der Einladung und so füllte sich die Kapelle im Kloster der Franziskanerinnen.

Die vielen Lichter und der Einsatz bunter Strahlern zauberten eine stimmungsvolle Atmosphäre

weiter
  • 533 Leser
Kurz und bündig

Infoabend abgesagt

Schwäbisch Gmünd. Der Infoabend zum Thema „Flüchtlinge unter uns“ am Dienstag, 29. November, mit dem Journalist Peter Schwarz ist abgesagt.

weiter
  • 281 Leser
Kurz und bündig

Liederabend im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Im Kloster der Franziskanerinnen in der Bergstraße 20 in Schwäbisch Gmünd ist am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr ein Liederabend. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 256 Leser

Müllentsorgung in der Innenstadt

Während des Gmünder Weihnachtsmarktes – vom 25. November bis zum 21. Dezember – sind der Marktplatz und die angrenzenden Straßen für die Fahrzeuge der GOA nur eingeschränkt anfahrbar. Damit die Müllabfuhr dennoch reibungslos durchgeführt werden kann, sind drei Sammelstellen festgelegt worden:

Bocksgasse: Sammelplatz Höhe Optik Binder/Sonnengäßle, weiter
  • 415 Leser

OB bestrickt für Flüchtlingskinder

Hilfsaktion „Schal fürs Leben“ für Stadtoberhaupt Richard Arnold.

Schwäbisch Gmünd. Einen „Schal fürs Leben“ hat Oberbürgermeister Richard Arnold seit Montag. Nicole Steichele, die Chefin des Gmünder Fachgeschäfts Strickmit, und ihre Mitarbeiterin Hannah Kittel legten dem Stadtoberhaupt das Strickwerk um.

Der Schal steht im Mittelpunkt einer Hilfsaktion, die die Zeitschrift „Brigitte“ und

weiter
  • 501 Leser
Guten Morgen

Sicherheit statt Kerzenduft

Anke Schwörer-Haag über die schwere Entscheidung in einer Gewissensfrage

Keine Frage: Jetzt ist die Zeit der Kerzen. Draußen wird es immer früher dunkel. Und mittlerweile ja auch so kalt, dass es sich winterlich anfühlt. Da gibt es wenige, die der heimelige Schein einer Flamme nicht anzieht, die den Duft nach Bienenwachs verschmähen.

Der Advent tut das seinige. Die Versuchung, die Wochen bis zum Weihnachtsfest mit den Kerzen

weiter
  • 379 Leser

Stärkung der Realschulen

Schulpolitik Dr. Stefan Scheffold informiert die Gmünder Rektoren.

Schwäbisch Gmünd. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold hat in einem Schreiben an die Schulleitungen der Realschulen in seinem Wahlkreis darüber informiert, dass es der grün-schwarzen Koalition gelungen sei, die Weiterentwicklung der Realschulen schon im Schuljahr 2017/2018 umzusetzen. In einer Kabinettsitzung am 22. November ist dem Konzept

weiter
  • 574 Leser

Winterpause im Turm

Schwäbisch Gmünd. Eva und Siegfried Grimminger schlossen am Sonntag die Tür zum Himmelsstürmer ab und beendeten damit die Saison in dem Aussichtsturm. Sie hatten den Schließdienst beim Freundeskreis Himmelsstürmer, so wie andere Mitglieder in den Wochen und Monaten zuvor. Allein für diesen Schließdienst wurden in diesem Jahr allein rund 400 Stunden

weiter
  • 637 Leser

„Bäm“ auch im Wohnzimmer

GT-Weihnachtsaktion Sänger Fabian Bruck spricht im Interview in der Rotary-Suppenstube über Konzerte und die Vorsorge für das Alter.

Schwäbisch Gmünd

Seitseinem Erfolg bei der Pro-Sieben-Fernsehenshow „keep your light shining“, kann sich Fabian Bruck Berufsmusiker nennen. Nach seinem Sieg hat der 25-Jährige seine Ausbildung als Kaufmann Audiovisueller Medien aufgegeben. Mittlerweile verbringt er sein Leben mit dem Schreiben und Aufnehmen von Liedern. Wenn Fabian Bruck

weiter
  • 410 Leser

„Riesbürg-Air“ hebt ab zur musikalischen Weltreise

Konzert Musikverein Riesbürg entführt in der Römerhalle Utzmemmingen zum viel beklatschten Trip um den Globus.

Riesbürg-Utzmemmingen. Beim Jahresabschlusskonzert des Musikverein Riesbürg ging es einmal um den Globus. Mit „Transformers“ startete die Jugendkappelle des MV. Dazu passend wurde die Römerhalle zur „Riesbürg Air“. International begrüßte Robert Minder auf Englisch, Arabisch, Portugiesisch, Norwegisch und natürlich Schwäbisch.

weiter
  • 730 Leser
Kurz und bündig

Adventlicher Parkinson-Treff

Bopfingen. Der Nikolaus besucht am Dienstag, 6. Dezember, den Parkinson-Treff im DRK-Haus, Am Stadtgraben 16. Die adventliche Feier beginnt um 14 Uhr.

weiter
  • 579 Leser
Kurz und bündig

Adventsfeier der Realschule

Bopfingen. Mit Gedichten, Liedern und Musik stimmen Schülerinnen, Schüler und Lehrerkollegium der Realschule am Mittwoch, 7. Dezember, um 19 Uhr in der Aula des Bildungszentrums auf die Weihnachtszeit ein. Bereits ab 18.30 Uhr und nach dem Programm verwöhnt die SMV mit Punsch und Gebäck.

weiter
  • 539 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung verlängert

Bopfingen. Die Schau „Acryl in Form und Farbe“ von Jenny Bühler und Marion Legner in der Wachkoma AktivPflege wird bis 28. Januar verlängert. Sie ist täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

weiter
  • 599 Leser

Besuch aus England an der Schule

Delegation Technische Schule Aalen informiert über Industrie 4.0 und taugliche Software zur Vernetzung.

Aalen. Eine Wirtschaftsdelegation aus England besuchte die Technische Schule Aalen, um sich über das Thema Industrie 4.0 in der dualen Ausbildung zu informieren. Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer organisierte gemeinsam mit der Baden-Württemberg International GmbH (bw-i) die Reise. Insgesamt zehn Geschäftsführer aus England nutzten

weiter
  • 987 Leser
Kurz und bündig

Musikverein konzertiert

Kirchheim. Stammkapelle und Jugendkapelle des Musikvereins Kirchheim gestalten am Samstag, 10. Dezember, um 20 Uhr das Jahreskonzert in der Turn- und Festhalle. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker eröffnen unter der Stabführung von Lisa Weng, den Abend. Das Hauptorchester hat zusammen mit Dirigent Eberhard Geiger ein anspruchsvolles Programm erarbeitet.

weiter
  • 642 Leser

Weleda zur nachhaltigen Marke gekürt

Nachhaltigkeitspreis Das Gmünder Unternehmen wurde in Düsseldorf als Pionier der Nachhaltigkeit gefeiert.

Schwäbisch Gmünd/Düsseldorf. Die Weleda AG ist bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises als Deutschlands nachhaltigste Marke ausgezeichnet worden. Der weltweit führende Hersteller von Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel erhielt den Preis für konsequentes Wirken in der Gesellschaft als Pionier der Nachhaltigkeit. Die Auszeichnung

weiter
  • 1291 Leser

Wer macht Kindern ein Geschenk?

Stern-Aktion Die Agendagruppe sucht noch Paten für Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder.

Bopfingen. Laut Agendagruppe leben in Bopfingen und Ortsteilen 215 Kinder in einkommensschwachen Familien. Diese können sich in der Bopfinger Tafel einen Stern holen und einen Weihnachtswunsch im Wert von maximal 27 Euro daraufschreiben. Bis zum 30. November müssen die Wünsche abgegeben werden.

Die Agenda-Gruppe Kultur und Soziales sucht noch Menschen,

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Begegnungsabend

Oberkochen. Der Kirchengemeinderat von Peter und Paul, Caritasausschuss und Caritaskonferenz organisieren für die in Oberkochen lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber am Samstag, 3. Dezember, um 14.30 Uhr, einen adventlichen Begegnungsnachmittag im Rupert-Mayer-Haus. Für die Verständigung sind Dolmetscher anwesend.

weiter
  • 630 Leser

Festliche Bläsermusik

Konzert Posaunenchor musiziert am 4. Dezember in der Quirinuskirche.

Essingen. Der Posaunenchor musiziert am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr in der Quirinuskirche unter dem Motto „Lobe den Herrn, spiel ihm Dein Lied!“. Es erklingen festliche und rhythmische Choralbearbeitungen, Pop-Arrangements, traditionelle und internationale Choräle sowie Bearbeitungen zur Advents- und Weihnachtszeit. Im Anschluss sind

weiter
  • 717 Leser
Kurz und bündig

Hochwasserschutz.

Hüttlingen. Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 1. Dezember, um 17 Uhr am Kreisverkehr Abtsgmünder/Sulzdorfer Straße zur offiziellen Übergabe des neuen Leitsystems der Gemeinde. Um 18 Uhr wird die Sitzung im Rathaus fortgesetzt. Themen sind: die Erstellung einer zusätzlichen Auffahrt zur B 29 und Hochwasserschutzmaßnahmen an Schlierbach und

weiter
  • 658 Leser
Kurz und bündig

Karten für Jubiläums-Open-Air

Heubach-Lautern. Der MV Lautern feiert 90-jähriges Bestehen mit einem Open-Air-Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli 2017. Auftreten werden „Die Grafenberger“, Erpfenbrass, Max Mutzke und die SWR-Big-Band. Karten gibt es über die Tickethotline (07174) 6006 oder auf www.festival-im-dorf.de. Für das Konzert am 1. Juli, (Erpfenbrass, Mutzke, SWR) gibt es

weiter
  • 552 Leser

Musik in der Remshalle

Konzert Johannes Hammer beim Musikverein Essingen erstmals am Pult.

Essingen. Die Bläserklasse, die beiden Jugendkapellen, verschiedene Holz- und Blechbläserensembles sowie das Orchester des Musikvereins Essingen gestalten am Samstag, 3. Dezember, das Winterkonzert in der Remshalle. Dabei steht Johannes Hammer erstmals am Pult des aktiven Orchesters. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 5
  • 821 Leser

Stärkung der Realschulen

Schulpolitik Dr. Stefan Scheffold informiert die Gmünder Rektoren.

Schwäbisch Gmünd. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold hat in einem Schreiben an die Schulleitungen der Realschulen in seinem Wahlkreis darüber informiert, dass es der grün-schwarzen Koalition gelungen sei, die Weiterentwicklung der Realschulen schon im Schuljahr 2017/2018 umzusetzen. In einer Kabinettssitzung am 22. November sei dem Konzept

weiter
  • 529 Leser

Albvereinsgruppe ehrt ihre langjährigen Mitglieder

Familienabend Schwäbischer Albverein Abtsgmünd feiert einen vergnüglichen Abend im Dorfhaus Neubronn.

Abtsgmünd-Neubronn. Familienabend hielt Abtsgmünds Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins im Dorfhaus Neubronn. Musikalisch begleitet von Tom, Eddi und Schorsch erklang „Willkommen, liebe Freunde“.

Vertrauensmann Edwin Streicher begrüßte die Gäste und blickte dann kurz auf die Ereignisse des sich neigenden Jahres. Ein intensives Wanderjahr

weiter
  • 555 Leser

Budenzauber in Lauchheim

Weihnachtsmarkt Rund um den Marktbrunnen am Sonntag, 4. Dezember.

Lauchheim. Weihnachtlicher Budenzauber erwartet die Lauchheimer am Sonntag, 4. Dezember. Rund um den Marktbrunnen öffnen von 13 bis 19 Uhr die Stände des Lauchheimer Weihnachtsmarktes.

Mit Kinderbetreuung

Von 13 bis 17 Uhr wird an diesem Sonntag eine Kinderbetreuung im Bürgersaal angeboten, außerdem findet ein Kinderflohmarkt statt. Die musikalische

weiter
  • 833 Leser

Das ökumenische Eine-Welt-Fest in Neresheim findet zahlreiche Unterstützer

Benefizveranstaltung Sehr gut besucht war auch in diesem Jahr das ökumenische Eine-Welt-Fest der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde Neresheim am 1. Advent. Mit Programmbeiträgen erfreuten die zahlreichen Besucher des Festes die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Sohlhöhe, Schüler der Härtsfeldschule, der Liederkranz Neresheim, die

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Künftige Schullandschaft

Oberkochen. Der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen veranstaltet am Dienstag, 29. November, um 19 Uhr im Café Samocca einen bildungspolitischen Informationsabend. Thematisiert werden die Entwicklungen in der Schullandschaft im Allgemeinen, Stichwort Gemeinschaftsschule, und im Besonderen auch die geplante Zusammenlegung von Dreißental- und Tiersteinschule.

weiter
  • 577 Leser

Mitarbeiter garantieren den Bestand

Jubiläum Triumph International ehrt Beschäftigte für 25 Jahre und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit. Auch Mitarbeiter, die in den Ruhestand gingen, werden geehrt.

Heubach

Bei Triumph International in Heubach wurde die lange Betriebszugehörigkeit der Beschäftigten mit einer Feier honoriert.

Ein Arbeitsverhältnis sei immer eine zweiseitige Willenserklärung, findet Karl Heinz Gerl, Vorstand von Triumph. Denn das Unternehmen profitiere vom Wissen der langjährigen Mitarbeiter. Darum wurden Arbeitnehmer geehrt, die

weiter
  • 1024 Leser
Kurz und bündig

Musik im Wandel der Zeit

Westhausen-Lippach. Unter diese Überschrift hat der Fanfaren- und Musikzug Lippach sein Konzert am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle gestellt. Die Leitung hat Karl Wolf. Als Gastorchester wirkt der Musikverein Schrezheim mit, Leitung Erwin Schwichtenberg.

weiter
  • 728 Leser
Kurz und bündig

Neustart beim Rhythmus-Chor

Westhausen. Der Rhythmus-Chor startet mit einer neuen Dirigentin in die Probenarbeit für das Jahr 2017. Dazu sind Neueinsteigerinnen und -einsteiger herzlich willkommen. Die erste Probe ist am Mittwoch, 30. November, um 20 Uhr im Musiksaal der Propsteischule.

weiter
  • 584 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über die Wirbelsäule

Neresheim. Rudolf Seidler spricht am Dienstag, 29. November, 19.30 Uhr im Musiksaal der Härtsfeldschule über die Wirbelsäule, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 421 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsfeier des Vdk

Lauchheim. Die Ortsgruppe des VdK lädt am Freitag, 2. Dezember, Mitglieder und (Ehe)partner zur Weihnachtsfeier in die Gaststätte „Torstuben“ ein. Beginn der Veranstaltung des VdK ist um 19 Uhr.

weiter
  • 617 Leser

Wenn Engel singen

Adventsmusical Lippacher Kinder- und Jugendchor begeistert mit motivierten Kindern und einer engagierten Dirigentin.

Westhausen-Lippach. Wenn man sogar in der Kirche gesagt bekommt, dass Kinder doch so liebe Geschöpfe seien, denen man nur die Wünsche von den Augen ablesen muss, dann muss daran doch etwas dran sein. Am Samstag hat der Lippacher Kinder- und Jugendchor mit ihrem Adventsmusical „Wenn Engel singen“ auf eine eindrucksvolle Weise gezeigt, was

weiter
  • 5
  • 593 Leser

Westhausen erhöht den Wasserpreis

Wasserversorgung Gemeinderat Westhausen passt den Preis an die gestiegene Umlage an den Zweckverband an.

Westhausen. Die Gemeinde Westhausen erhöht den Wasserpreis, hat der Gemeinderat beschlossen. Frischwasser kostet 2017 dann 2,15 Euro je Kubikmeter. Elf Cent mehr als in den beiden Jahren zuvor. Allerdings hatte der Preis in den Jahren 1011 bis 2014 schon 2,18 Euro betragen.

Hintergrund dieser Erhöhung sind höhere Umlagen an den Gemeindeverwaltungs-

weiter
  • 519 Leser

Essinger Kinder bringen Lieder und Freude ins Haus

Adventssingen Senioren und kranke Menschen am Ort freuen sich über den Besuch der jungen Leute.

Essingen. Alljährlich am ersten Advent besuchen Essinger Kinder ältere und kranke Menschen zu Hause und erfreuen sie mit Adventsliedern. „Schön, dass ihr da seid, ihr Großen, ihr Kleinen und ihr ganz Kleinen“, begrüßt Diakon Jürgen Schnotz am Sonntag mehr als 50 Kinder, Konfirmanden und Erwachsene in der evangelischen Quirinuskirche. Manche

weiter
  • 558 Leser

Ausstellung Krippen von Anna Fehrle in Gmünd

„Zur Krippe her kommet“ – diese Strophe des berühmten Weihnachtsliedes gilt in den nächsten Wochen in ganz besonderer Weise im Gmünder Museum. Bis Sonntag, 8. Januar, sind zwei Krippen von Anna Fehrle (1882 bis 1981) ausgestellt. Beide fertigte die berühmte Krippenfigurenschnitzerin in den 1960er Jahren, gelangten als private Schenkungen

weiter
  • 1227 Leser

Kirchenmusik Reformatorischer Liederschatz

Am Samstag, 3. Dezember, ist um 18 Uhr eine „Stunde der Kirchenmusik“ in der Haller Michaelskirche. Sie steht unter dem Titel „Der reformatorische Liederschatz in unserem Gesangbuch – Advent-Weihnacht-Epiphanias“ und ist ein Beitrag zum Reformationsjubiläum. Ursl Belz-Enßle spielt an der Orgel Choralbearbeitungen zu Adventsliedern

weiter
  • 721 Leser

Hornissimo in Heubach

Ensemblekonzert Mit Meistern der Musikhochschule.

Das kulturnetz Heubach veranstaltet am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr, in der Silberwarenfabrik in Heubach ein Meisterkonzert mit dem Hornensemble Hornissimo. Bereits 2014 war die Hornklasse der Musikhochschule von Stuttgart zu Gast in Heubach und begeisterte das Publikum. Die Musiker um Professor Lampert, einer der namhaftesten Hornisten in Deutschland

weiter
  • 624 Leser

Nuber spielt Werke der Wiener Klassik

Konzert Am Sonntag, 4. Dezember, wird der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber um 19 Uhr in der „Brücke“ in Schwäbisch Gmünd-West Meisterwerke von Beethoven, Mozart, Haydn und Clementi interpretieren. Karten an der Abendkasse oder über Telefon (07171) 61118. Foto: privat

weiter
  • 716 Leser

Stegreif-Comedy aus dem Nichts

Theater Ulmer „Showbuddies“ begeistern Zuschauer in der Gmünder Theaterwerkstatt.

Comedy quasi aus dem Nichts auf die Bühne gebracht – das ist Improvisationstheater in seiner reinsten Form. Am Samstag gaben die „Showbuddies“ aus Ulm in der Gmünder Theaterwerkstatt einen grandiosen Einblick in diese freie Form der Theaterkunst. Leider war „die Bude“ nicht so voll, wie man sich das gewünscht hätte, aber

weiter
  • 764 Leser
Kurz und bündig

AWO-Nikolausfeier

Aalen. Im Feuerwehrsaal des Rettungszentrums findet am Samstag, 3. Dezember, um 14 Uhr die Nikolausfeier der Arbeiterwohlfahrt statt. Auftreten werden Kinder vom AWO-Kinderhaus. Ein Flötentrio spielt Weihnachtslieder, Anne Klöcker liest eine Nikolausgeschichte vor und der Nikolaus kommt. Gäste sind ebenfalls auf der Nikolausfeier herzlich willkommen.

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

AWO-Weihnachtsreise

Aalen. Vom 23. Dezember bis 3. Januar organisiert die AWO eine begleitete seniorengerechte Weihnachtsreise nach Bad Kissingen. Informationen und Anmeldungen dienstags und donnerstags von 8.30 bis 11.30 Uhr in der Geschäftsstelle, Beim Hecht 1, Telefonnummer (07361) 66556, Mail: info@awo-ortsverein-aalen.de.

weiter
  • 379 Leser
Kurz und bündig

Berufe in Uniform

Aalen. Unter dem Motto „Berufe in Uniform“ findet am Dienstag, 6. Dezember, um 14.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im BiZ der Agentur für Arbeit statt. Die Einstellungsberater der Polizeidirektion Aalen und der Bundespolizei des Hauptzollamts Ulm sowie der Karriereberater der Bundeswehr informieren über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Einstellungsbedingungen

weiter
  • 442 Leser

Gemalte Lebensfreude in Essingen

Unter dem Motto „Lebensfreude“ steht die Ausstellung der in Aalen lebenden Künstlerin Ina Linden im Rathaus Essingen.

Überschäumende Phantasie, Intuition, Energie und Bewegung zeichnen ihre farbenprächtigen Bilder aus. Bis 17. Februar werden 65 von ihnen das Rathaus Essingen in eine von „Lebensfreude“ bestimmte Galerie verwandeln.

weiter
  • 581 Leser

Langjährige Mesner geehrt

Kirchendiener Karl Blum (r.) und Mesnervorstand Bernd Hasenkopf (l.) haben folgende Mesner geehrt: Für 35 Jahre: Gerhard Ganter (Oberkochen), für 30 Jahre Maria Jillich (Dewangen), Joachim Rehmet (Pflaumloch) und Helga Krämer (Hofherrnweiler), für 25 Jahre: Dino Kunick (Kösingen), für 20 Jahre: Inge Fischer (Fachsenfeld), für 15 Jahre: Mathilde Bauer

weiter
  • 703 Leser

Papierfabrik Palm dankt Mitarbeitern

Jubilarfeier 13 Geehrte repräsentieren 325 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Aalen-Neukochen. Auf sehr persönliche Art ehrte Firmenchef Dr. Wolfgang Palm die Jubilare am Firmensitz der Papierfabrik Palm. Er ging ausführlich auf deren Verdienste für das Unternehmen ein und stellte ihr Wirken in den wirtschaftlichen Kontext des Betriebs in Neukochen wie der allgemeinen Situation in der Branche. In „einem herausfordernden

weiter
  • 2
  • 885 Leser

Pepper & Salt mit Jo Jung in Essingen

Schloss-Scheune „...wovon ich singen und sagen will“ – Christmas Songs und Geschichten am Samstag, 20 Uhr.

Die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen lädt ein zum weihnachtlichen Konzert zusammen mit dem Schauspieler Jo Jung. Der meisterhafte Geschichtenerzähler beschenkt mit besinnlichen, spannenden sowie heiteren Geschichten, die berühren. Pepper & Salt fühlen sich in den unterschiedlichsten Musikstilen zu Hause: instrumental wirkende Vokalmusik,

weiter
  • 501 Leser
Kurz und bündig

Strahlende Venus

Aalen. Die Sternwarte auf der Schillerhöhe ist im Dezember jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet. Im Westen zeigt sich die Venus als strahlender Abendstern. Die dunklen Nächte bieten die Möglichkeit zum Aufspüren der sonnenfernen Gasriesen Uranus und Neptun.

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Unterführung und Bahnhalt

Aalen. Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung tagt am Donnerstag, 1. Dezember, um 15 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung: Waldzustandsbericht, Kocherrenaturierung, Bebauungspläne „Maiergasse“ und „Erweiterung Dauerkleingartenanlage Kocherwiesen“, Konzept Hirschbachunterführung, Erstellung eines Mietspiegels, Sachstand Bahnhalt West.

weiter
  • 453 Leser
Kurz und bündig

Verwaltung nimmt Stellung

Aalen. Auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 30. November, um 14 Uhr im Rathaus stehen die Haushaltsberatungen – Stellungnahmen der Verwaltung zu den Anträgen der Fraktionen.

weiter
  • 500 Leser

Mit Losen und Gewinnen Gutes tun

Lions Club Aalen Weihnachtslos-Aktion ist gestartet – zahlreiche wertvolle Preise.

Aalen. „Auf den Lions Club Aalen ist Verlass“, sagt Lions-Präsident Dr. Ralf Kurek. Bereits zum fünften Mal hat der Service-Club seine Weihnachtslos-Aktion organisiert. „Es winken Preise im Gesamtwert von über 30 000 Euro“, sagt Kureks Vorgänger, Past-Präsident Prof. Holger Held, über die Benefizaktion, die jetzt startet und

weiter
  • 903 Leser

OB atmet auf: Woha-Areal verkauft

Innenstadt Im früheren Woha-Gebäude werden zwei Ladengeschäfte einziehen, in das frühere Polizeirevier eine Gaststätte, dazu kommen Büroflächen und Wohnungen.

Ellwangen

Was lange währt, wird endlich gut: Das Areal zwischen Spitalstraße und Marktplatz, auf dem das frühere Woha-Gebäude und das ehemalige Polizeirevier stehen, ist verkauft. Dietmar Hofmann, Chef der Firma Hofmann Haus in Schwäbisch Hall, hat den Kaufvertrag jetzt unterschrieben. Was die Ellwanger ganz besonders freuen wird: Im Erdgeschoss des

weiter
  • 5
  • 682 Leser

Schüsse in den Rücken sprechen gegen Notwehr

Landgericht Tag drei im „Rockerprozess“: Gerichtsmediziner, Kriminaltechniker und der Bruder des Getöteten sagen aus.

Ellwangen. Baris B., der Bruder des getöteten Rockers und „Sergeant“ der United Tribuns, trat am Montag in den Zeugenstand. Er hat am 7. April bei der Schießerei vor dem „Männer Style“ in Heidenheim selbst eine Kugel in den Bauch bekommen. Die Ärzte mussten ihm ein großes Stück Darm entfernen. Monate lag er krank im Bett. Jetzt

weiter
  • 652 Leser

Ein Haus zum Beten, nicht für Politik

Moschee Im Schwäpo-Interview spricht Ersin Üstün vom türkisch-islamischen Kulturverein über die Änderungen beim Moscheebau, die Stimmung in der türkischen Gemeinde, über Politik und Religion

Bopfingen

Am einstigen Kino wird seit Montag wieder gewerkelt. Der türkisch-islamische Kulturverein errichtet dort eine Moschee samt Gemeindezentrum. Das Baugesuch ist genehmigt, einen Änderungsantrag für die Glaskuppel hat der Gemeinderat aber abgelehnt. Ein Gespräch mit Ersin Üstün vom Kulturverein.

Herr Üstün, was sagen Sie zur Ablehnung des Änderungswunsches?

weiter

Schüsse in den Rücken sprechen gegen Notwehr

Landgericht Tag drei im „Rockerprozess“: Gerichtsmediziner, Kriminaltechniker und der Bruder des Getöteten sagen aus.

Ellwangen

Baris B., der Bruder des getöteten Rockers und „Sergeant“ der United Tribuns, trat am Montag in den Zeugenstand. Er hat am 7. April bei der Schießerei vor dem „Männer Style“ in Heidenheim selbst eine Kugel in den Bauch bekommen. Die Ärzte mussten ihm ein großes Stück Darm entfernen. Monate lag er krank im Bett. Jetzt

weiter
  • 5
  • 960 Leser

Der 13. Fall für Kommissar Gerlach

Autorenlesung Kriminalschriftsteller Wolfgang Burger lockt viele Besucher zu seiner Lesung in der Stadtbibliothek Oberkochen.

Oberkochen

Es ist mucksmäuschenstill in der Stadtbibliothek von Oberkochen. 30 Zuhörer lauschen gebannt den Worten Wolfgang Burgers. Er liest am Donnerstagabend aus seinem neuesten Kriminalroman „Schlaf, Engelchen, schlaf“. Es ist das 13. Werk aus der Krimireihe um Kripochef Alexander Gerlach.

Anja Cheswick, Leiterin der Stadtbibliothek

weiter
  • 786 Leser

Ein Haus für alle Generationen

Millionenprojekt Das Dorfgemeinschaftshaus und der Kindergarten werden ein Mehrgenerationentreffpunkt. „Voice of Germany“-Kandidat Adrian Schiele sang zur Eröffnung.

Rainau-Schwabsberg

Viel Raum für ein Generationen übergreifendes Miteinander weihten die Gemeinde Rainau und die Kirchengemeinde Schwabsberg am Samstagabend ein.

Das Dorfgemeinschaftshaus Buch und die Sanierung und Erweiterung des Kindergartens St. Antonius sind ein ambitioniertes Projekt, bei dem insgesamt 1,2 Millionen Euro in drei Bauabschnitten

weiter

Wellpappe Gelsenkirchen: Ende 2016 ist Schluss

Ende Oktober hat die Firmenleitung des Palm-Tochterunternehmens Wellpappe Gelsenkirchen mit 96 Mitarbeitern das Eröffnen des Insolvenzverfahrens beantragt. Daraufhin gab es heftige Proteste der Belegschaft. „Bis Ende Dezember ist Insolvenzgeld organisiert. Danach soll die Insolvenz eröffnet und den 96 Mitarbeitern gekündigt werden“, sagt

weiter
  • 1010 Leser

Ehrenamtliche für „Herzenswege“

GT-Weihnachtsaktion Die Organisatoren des neuen Projekts gegen Altersarmut stellen sich vor.

Schwäbisch Gmünd

Der Weihnachtsbaum von „Gmünder machen Wünsche wahr“ gab für ein paar der Ehrenamtlichen von „Herzenswege“ den Anstoß. Sie wollen Senioren helfen, die sich am Baum einen Apothekengutschein wünschen, weil sie die Zuzahlung für ihre Medikamente kaum mehr finanzieren können. Die an Weihnachten mal wieder eine Gans

weiter

Palm sieht Überkapazitäten

Geschäftszahlen Aalener Papierfabrik wächst über deutschem Durchschnitt. 2017 soll das Wachstum schwächer ausfallen. Werk in Gelsenkirchen schließt.

Aalen-Neukochen

Die Papierfabrik Palm hat sich in schwierigem Marktumfeld 2016 gut behauptet. Firmenchef Dr. Wolfgang Palm berichtet von einem Umsatzwachstum von 4 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro. „Strukturelle Veränderungen setzen sich aber fort. Das deutschlandweite Wachstum lag bei der Papierproduktion bei 0,5 Prozent“, sagt er. Für

weiter
  • 5
  • 3692 Leser

Dank Spenden am Ende wohl kein Minus

Spendenaktion Von Kunden gestiftete Tüten von Rewe-Märkten kommen in der Tafel an.

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Gmünder Tafelladen geht es aufwärts. „So wie es derzeit aussieht, kommen wir am Jahresende null auf null raus“, sagt Sozialbürgermeister Dr. Joachim Bläse, der zugleich Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen Gesellschaft für die berufliche Integration von Behinderten (GEBIB) als Tafelladenträger ist. Das würde

weiter
  • 582 Leser

Protestaktion für verfolgte Frauen

Amnesty International Am Samstag, 10. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“, vor dem Torhaus in Aalen.

Aalen. „Weltweit gibt es viele Menschenrechtsverletzungen an Frauen“, sagt Jo Bayer, Aktive in der Aalener Ortsgruppe von „Amnesty International“ (AI). Am Samstag, 10. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“, wollen Mitglieder der Ortsgruppe von 10 bis 13 Uhr am Torhaus stehen. Sie wollen für verfolgte

weiter
  • 620 Leser

Für 210 Jahre Chorzugehörigkeit ausgezeichnet

Würdigung Katholischer Kirchenchor von St. Petrus und Paulus in Lauchheim ehrt fünf langjährige Sängerinnen.

Lauchheim. Mit einem spontanen Geburtstagsständchen für den Doktorvater des Stadtpfarrers Dr. Pius Adiele, Prof. Dr. Hubert Wolf, zeigten die Sängerinnen und Sänger des Chores von St. Petrus und Paulus in Lauchheim unter dem Chorleiter Wolfgang Schellig gleich zu Beginn ihrer Cäcilienfeier Flexibilität und Freude am Singen.

Zuvor hatte man bereits

weiter
  • 5
  • 683 Leser

Christbäume für die gute Tat

SchwäPo-Hilfsaktion Bei Christbaumkulturen Dangelmaier in Waldhausen kann man den Baum selbst aussuchen und schlagen. 2,50 Euro pro Baum kommt Bedürftigen in Aalen zugute.

Aalen-Waldhausen

Es gehört einfach dazu, dass man an Weihnachten an Menschen denkt, denen es nicht so gut geht.“ So denkt sich das Steffen Dangelmaier nicht nur, sondern so sagt er es auch laut. Und darum hat sich der Familienbetrieb Christbaumkulturen Dangelmaier in Waldhausen erneut entschlossen, vom Verkauf der selbst geschlagenen Christbäume

weiter

Degenfeld bleibt bis Mitte Dezember zu

Baustelle Die letzten Arbeiten 2016 für die Sanierung der Ortsdurchfahrt laufen.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Noch bis etwa Mitte Dezember ziehen sich die Bauarbeiten an der Degenfelder Ortsdurchfahrt, schätzt Ortsvorsteher Hans-Peter Wanasek. Die Ortsdurchfahrt bleibe so lange gesperrt, bis die Verkehrssicherheit wieder hergestellt sei. Dann können Autos und Laster durchfahren, bis die nächste Bauphase 2017 kommt. Ursprünglich

weiter
  • 5
  • 725 Leser

Matinee mit jungen Musik-Talenten

Musik Stipendiaten von Förderverein und Erika-Künzel-Stiftung zeigen gute Leistungen.

Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam präsentierten sich die Stipendiaten des Fördervereins der Städtischen Musikschule Gmünd und der Erika-Künzel-Stiftung in einer Matinee vor vollem Haus. Acht Stipendiaten mit sechs verschiedenen Instrumenten bewiesen, dass sie ihre Förderung verdienen: Alle zeigten sehr gute Leistungen – und, dass sie sich kontinuierlich

weiter
  • 604 Leser

Verdienstkreuz für Marga Elser

Engagement Über Jahrzehnte hinweg hat die Lorcherin mit viel Herzblut Politik mitgestaltet – unter anderem als Aalener SPD-Bundestagsabgeordnete. Am Montag erhielt sie den Verdienstorden der Bundesrepublik.

Marga Elser setze sich „weit über das übliche Maß hinaus für ihre Heimatstadt Lorch, für den Ostalbkreis und für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger ein“, sagte Staatsrätin Gisela Erler, bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Montagvormittag in Stuttgart. „Marga Elser hat über Jahrzehnte hinweg mit viel Herzblut Politik mitgestaltet“,

weiter
  • 634 Leser

360 000 Euro für mehr Personal

Stadtverwaltung So begegnet OB Thilo Rentschler der in der Personalversammlung geäußerten Kritik.

Aalen. OB Thilo Rentschler reagiert auf die in der jüngsten Personalversammlung der Stadtverwaltung vorgebrachte Kritik. 60 000 Euro will Rentschler in den Haushalt 2017 einstellen lassen für ein Personalentwicklungskonzept. Und weitere je 100 000 Euro für die Umsetzung des Konzepts in den drei Folgejahren 2018 bis 2020.

Im Gespräch mit der

weiter

Erste Häuser noch vor 2020

Galgenberg-Ost Erschließung ausschließlich über die Ziegelstraße. Zwei Zufahrten geplant – eine möglicherweise mit einer Ampelanlage an der Ziegelstraße.

Aalen

Die Prognose ist noch vage. „Aber wenn alles gut läuft“, meint Baubürgermeister Wolfgang Steidle, „könnte man noch vor 2020 im künftigen Baugebiet Galgenberg-Ost schon die ersten Häuser sehen“.

Der Aalener Gemeinderat hat jetzt einstimmig eine Baulandumlegung für das künftige Baugebiet zwischen Ziegelstraße und Hirschbach

weiter
  • 4
  • 1098 Leser

Solide Finanzen und sportliche Erfolge beim TC Aalen

Tennisverein Mitgliederversammlung: Wichtige Aufgabe bleibt die Neuwerbung von Mitgliedern.

Aalen. Der Vorsitzende Dr. Niko Schepp blickte auf ein erneut sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurück. In der Tennishalle wurde auf den Plätzen 2 und 3 der Hallenboden erneuert. Als einziger Wermutstropfen konnte trotz zahlreicher Anstrengungen die Mitgliederzahl lediglich konstant gehalten werden.

Die Geehrten

In diesem Jahr wurde zusätzlich die Mädchenmannschaft

weiter
  • 885 Leser

Drei Chöre in einem Altarraum

Kirchenkonzert Mit den „Kantaten zum Advent“ überzeugen in Heubach die Chöre von St. Bernhard und St. Ulrich sowie der Grundschulchor.

Ganz passend zum Aufführungstermin am ersten Advent hatten Martin Thorwart und der Katholische Kirchenchor Heubach ihr Kirchenkonzert unter das Thema „Kantaten zum Advent“ gestellt. Zwei der bekanntesten Kantaten von Johann Sebastian Bach – „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ und „Nun komm, der Heiden Heiland“

weiter
  • 690 Leser

Straßenfeger im Advent

Konzert Kein Platz bleibt frei in der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Dewangen beim alljährlichen Adventskonzert.

Aalen-Dewangen

Die Straßen in Dewangen sind vergangenen Sonntagnachmittag menschenleer. Dafür ist jede Lücke am Wegesrand vollgeparkt. Die Dunkelheit bricht langsam herein und wenige vereinzelte Personen huschen noch durch den Nieselregen in die katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Dort sind alle Bänke bis auf den letzten Platz besetzt, einige

weiter
Kommentar

Endlich geht was

Fred Ohnewald

Was dem Investor zu wünschen ist

Endlich hat die Sucherei ein Ende. Nach vielen Irrungen hat jetzt ein seriöser Investor angebissen und wird aus der traurigen Hülle des alten Woha und dem früheren Polizeirevier etwas Vernünftiges machen. Beide Grundstücke zusammengenommen sind in ihrer Lage doch wirklich ein Filetstück.

Die Firma Hofmann Haus macht der Stadt dabei sicher Freude: Sie

weiter
  • 636 Leser

Publikum feiert den Tanz-Nachwuchs

Vereine Knapp 200 Akteure zeigen beim Showakt des Rot-Weiß-Balles im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten viel Gefühl. Zum ersten Mal dabei: die Gruppe „Jazz über 30“. Von Jan-Philipp Strobel

Schwäbisch Gmünd

Zum Abschluss standen sie alle auf der Bühne: Fast 200 Tänzer begeisterten das Publikum im Gmünder Stadtgarten. Mit der gemeinsamen Performance „Made in Germany“, einem Mash-Up aus deutschen Liedern, zeigten die Tänzer eine beeindruckende Show. Doch bei der Show, die neben dem Tanz-Turnier rund um den traditionellen Gmünder

weiter

Jeden Tag ein neues Türchen

Adventskalender Die evangelische Kirchengemeinde Aalen startet am 1. Dezember mit der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ im Garten des Dekanats.

Aalen

Es duftet nach Glühwein und Würstchen. Mit Musik stimmen die Geschäfte und Märkte auf Weihnachten ein. „Ich bin mir aber nicht sicher, ob jeder weiß, um was es in den nächsten Wochen geht“, sagt Pfarrer Bernhard Richter. Deshalb ist für ihn, Sabine Weinbrenner und Pfarrerin Caroline Bender die Aktion „Lebendiger Adventskalender“

weiter
  • 627 Leser

Armenien zwischen Schönheit und Leid

Küche der Barmherzigkeit Landrat Klaus Pavel und Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold erfahren die Kontraste des Landes zwischen der Türkei und Aserbaidschan. Die Not erschüttert.

Schwäbisch Gmünd

Armenien ist schön. Unbeschreiblich schön. So schön, dass, wer Armeniens Leid nicht sehen will, sich von Schönheit blenden lassen kann. Vom 2000 Meter hoch gelegenen Sevansee. Vom fruchtbaren Ararattal mit Weinreben und Aprikosenbäumen. Von der Weite der Landschaft. Vom Ararat, dem heiligen Berg der Armenier. In dem sie die Arche Noah

weiter

OB atmet auf: Woha-Areal verkauft

Innenstadt Im früheren Woha-Gebäude werden zwei Ladengeschäfte einziehen, in das frühere Polizeirevier eine Gaststätte, dazu kommen Büroflächen und Wohnungen.

Ellwangen

Was lange währt, wird endlich gut: Das Areal zwischen Spitalstraße und Marktplatz, auf dem das frühere Woha-Gebäude und das ehemalige Polizeirevier stehen, ist verkauft. Dietmar Hofmann, Chef der Firma Hofmann Haus in Schwäbisch Hall, hat den Kaufvertrag jetzt unterschrieben. Was die Ellwanger ganz besonders freuen wird: Im Erdgeschoss des

weiter
  • 5
  • 711 Leser
Tagestipp

Lesung in Abtsgmünd

Karin Müller liest in der Bibliothek Abtsgmünd aus ihrem neuesten Roman „Karfunkelrot Liebe“. Es ist eine romantische Geschichte um die Wienerin Margitta, die in den Heimatort ihrer verstorbenen Großeltern nach Bad Kleinkirchheim reist. Dort bewohnt Manuel das Haus des kürzlich verstorbenen Großvaters, der mit Briefen seine Enkelin auf Trab

weiter
  • 612 Leser

Woha-Areal ist endlich verkauft

Hofmann Haus Schwäbisch Hall hat das ganze Areal erworben
Nach jahrelangen Bemühungen hat jetzt endlich ein Investor das Areal gekauft, auf dem sowohl das frühere Kaufhaus Woha als auch das ehemalige Polizeirevier stehen. Beide Gebäude bleiben erhalten und werden demnächst umgestaltet. weiter
  • 5
  • 803 Leser

Spielen für die neue Ausstattung

Gewinnspiel Gruppe „Dance and Gymnastics“ im TSV Lorch hofft auf Unterstützer bei einer Radio-Challenge.

Lorch. Wer die Gruppe „Dance and Gymnastics“ im Lorcher TSV unterstützen möchte, der sollte sich diesen Mittwochvormittag freihalten. Dann nämlich treten die Mädchen zwischen acht und 25 Jahren in Gmünd gegen den TSV Holzheim in der „Radio 7 Vereinsmeisterschaft“ zu einer Challenge an. Will heißen, sie müssen eine Aufgabe besser

weiter
  • 597 Leser

Duale Ausbildung und Industrie 4.0 im Blick

Technische Schule Aalen empfängt Wirtschaftsdelegation aus England
Eine zehnköpfige Wirtschaftsdelegation aus England hat die Technische Schule Aalen besucht, um sich vor allem über das Thema "Industrie 4.0" in der dualen Ausbildung zu informieren. Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer hatte gemeinsam mit der Baden-Württemberg International GmbH (bw-i) die einwöchige Delegationsreise nach Baden-Württemberg weiter
  • 766 Leser

Telefon und Internet streiken

Telekom-Problem Viele Kunden im Gmünder Raum von der Störung betroffen: Telefon und Internet gingen nicht mehr.

Schwäbisch Gmünd. „Guten Tag und herzlich willkommen bei der Telekom. Aktuell kommt es zu langen Wartezeiten.“ Diesen Satz haben sich am Montag sicherlich viele Kunden des Telekom-Unternehmens angehört. Wer die Hotline wählte (per Handy), weil Telefon und Internet streikten, durfte mit freundlichen Automaten-Stimmen sprechen, die Rufnummer

weiter
  • 786 Leser

Freigabe für die Vogelschau war lange ungewiss

Vogelzucht Rund 300 Tiere in der Schwerzerhalle ausgestellt. Auch Reptilien und Vogelspinnen zu sehen.

Schwäbisch Gmünd. Fast bis zum Schluss war es ein Bangen und Zagen. Erst zwei Tage vor der Eröffnung der traditionellen Vogelschau in der Schwerzerhalle teilte das Kreisveterinäramt dem „Kanarien- und Vogelschutzverein Schwäbisch Gmünd und Umgebung“ mit: Die Vogelausstellung darf stattfinden. Allerdings unter Auflagen. Ausgelöst hatte die

weiter
  • 634 Leser

Vandalismus im Supermarkt

Die Polizei sucht Zeugen
In zwei Supermärkten in Crailsheim und Stimpfach gab es laut Angaben der Polizei in einem längeren Zeitraum immer wieder Fälle von Vandalismus. Dabei wurden verschiedene Flüssigkeiten in den Fluren und Regalen verteilt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können. weiter
  • 3179 Leser

Parfümduft verrät Dieb

Polizei nimmt 18-Jährigen fest
Ein 18-jähriger Dieb sprühte sich in einem Geschäft mit Parfüm ein und verließ mit der Flasche den Laden. Ein Detektiv verfolgte den Mann und verlor ihn aus den Augen. Die Polizei erkannte ihn schließlich am intensiven Geruch und nahm den Mann fest. weiter
  • 2807 Leser

Alkoholisierter Mann flüchtet von Unfallstelle

Gestreift, geflüchtet, gestellt
Auf der Landesstraße 1075 streiften sich am Sonntagvormittag zwei Autos. Einer der beiden Beteiligten verließ die Unfallstelle unerlaubt. Als er von der Polizei ermittelt wurde, stellte sich heraus, dass er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. weiter
  • 2159 Leser

Schläge im Lokal

Polizei findet Schlagring
In einem Lokal am Marktplatz wurde gegen drei Uhr ein 35-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag durch Schläge verletzt. Die Polizei fand bei ihm einen Schlagring, mit dem er zuvor eine andere Person geschlagen haben soll. weiter
  • 2954 Leser

Geldbeuteldiebstahl im Supermarkt

Dieb erbeutet Bargeld und diverse Karten
Eine Frau ließ ihren Geldbeutel im Einkaufswagen kurz unbeaufsichtigt. Ein unbekannter Dieb nutzte die Chance und entwendete die Geldbörse samt Bargeld und diversen Karten. weiter
  • 3110 Leser

Männer mit Pfefferspray verletzt

Zehn Personen greifen Passanten am Bahnhof an
Zwei 27 Jahre alte Männer mussten am Samstagmorgen mit Augenreizungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil sie, wie die Polizei vermutet, mit Pfefferspray besprüht worden waren. weiter
  • 5181 Leser

Regionalsport (21)

So hochwertig wie lange nicht

Ringen, Bundesliga Der KSV Aalen steht seit dem Wochenende sicher in der Endrunde – ein Blick auf Chancen, Gegner und einen Konflikt im Hintergrund.

Die nächsten Kampftage kann der KSV Aalen ganz locker angehen: Der Platz unter den besten Vier ist den Aalenern nicht mehr zu nehmen, die Planung für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft kann beginnen. Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Die Statistik sagt: Favorit

Die Bundesliga zeigt sich derzeit als Zwei-Klassengesellschaft: Die

weiter
  • 746 Leser

Zitat Des tages

Beniamino Molinari Trainer des FC Normannia Gmünd zur Verletzung von Christian Essig

Es ist das Schlimmste eingetroffen. Das ist ein Schock

weiter
  • 431 Leser

Alfdorf/Lorch erneut ohne Punktgewinn

Handball Der Württembergligist Alfdorf/Lorch verliert das Rems-Derby bei den SF Schwaikheim mit 26:29.

Wieder ohne Punktgewinn kehrten die Handballer aus Alfdorf und Lorch vom Rems-Derby bei den SF Schwaikheim in die Heimat zurück. Am Ende stand es 29:26 für die Gastgeber.

Erneut zeigte sich, dass dem Team von Trainer Wieczorek in der Schlussphase einer Begegnung ohne die Langzeitverletzten Dominik Sos und Marcel Spindler Alternativen im Angriff fehlen.

weiter
  • 413 Leser

Freikarten für den VfR Aalen

Es ist das vorletzte Heimspiel des Jahres 2016. Und es ist eines, das der VfR Aalen unbedingt gewinnen will: Am Samstag gastiert der Tabellenletzte FSV Mainz 05 II in der Scholz-Arena. Anpfiff: 14 Uhr.

Bei den zuletzt überzeugenden Auftritten gegen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück (1:1) und beim Tabellenführer MSV Duisburg (2:2) hat es die Elf von

weiter
  • 716 Leser
Sport in Kürze

Kein Sieg für Heuchlingen

Faustball. Auch den zweiten Schwabenliga-Spieltag konnten die Faustballer des TV Heuchlingen nicht nutzen, um sich Luft nach unten zu verschaffen. Gegen den NLV Vaihingen musste man sich nach Satzführung noch 1:3 geschlagen geben. Gegen die Gastgeber TV Vaihingen/Enz II reichte es zumindest zu einem 2:2. Bericht folgt.

weiter
  • 558 Leser

DM-Medaillen für Hermann Winkler

Schwimmen Gold, Silber und Bronze für den Athlet des SV Gmünd bei der Kurzbahn-DM der Senioren in Hannover.

In der Regel ist der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd immer mit einem größeren Aufgebot zur Stelle, wenn es bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Senioren um Titel und Plätze geht. Nicht so in diesem Jahr. Zwar hatte eine ganze Reihe der Gmünder „Oldies“ einen Start bei den Titelkämpfen in Hannover fest eingeplant, doch je näher die

weiter
  • 399 Leser

Erneute 0:3-Schlappe

Volleyball, Bezirksliga Damen der SG MADS unterliegen Primus.

Erneut 0:3 verloren haben die MADS-Damen beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer SV Remshalden. Die Damen aus Remshalden spielten vergangenes Jahr in der Landesliga. Das Ziel des Wiederaufstiegs wurde in der Spielweise der Gegner deutlich. Zu Beginn des Spieles schlichen sich dennoch kleine Fehler auf Seiten der Remshaldener ein und das erste Drittel

weiter
  • 387 Leser

Erster Weltcup-Sieg für Halenke

Klettern Der 21-Jährige vom DAV Schwäbisch Gmünd rutscht damit im Saisonfinale in der Leadweltcup-Gesamtwertung auf den siebten Rang vor. Der Bundestrainer traut ihm weitere Siege zu.

Der finale Leadweltcup des Jahres hätte nicht besser laufen können für Sebastian Halenke vom DAV Schwäbisch Gmünd. Nach einer Saison voller Höhen und Tiefen zeigte sich der 21-Jährige am Wochenende im slowenischen Kranj in absoluter Topform und sicherte sich seine erste Goldmedaille bei einem Leadweltcup. Damit rutschte er in der Leadweltcup-Gesamtwertung

weiter
  • 497 Leser

FCN gewinnt auch am letzten Spieltag

Fußball, U17-Juniorinnen Zum Ende der Vorrunde liegt Gmünd auf Rang vier.

Die U17-Juniorinnen des 1. FC Normannia schlossen mit einem 1:0-Auswärtssieg beim Tabellensiebten SV Winnenden eine tolle Vorrunde in der Verbandsstaffel Nord ab. Mit 21 Punkten rangiert man auf Platz vier und hat Kontakt zur Tabellenspitze.

Auch beim SV Winnenden waren die Gmünder Mädels über 80 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Auf dem schwer

weiter
  • 361 Leser

Mehr geht nicht: nochmals DM-Doppelgold für den TSB

Trampolinturnen Zwei Titel bei den Deutschen Mannschafsmeisterschaften der Vereine vermögen die Einzelerfolge des Gmünder Teams noch zu toppen.

Gold für den TSB Schwäbisch Gmünd und Gold für den Schwäbischen Turnerbund hieß es im hessischen Dillenburg. Jana Zimmerhackel, Annika Widmann, Vanessa Imle und Nadine Schwartz krönten ihre Einzelerfolge mit dem Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

In gleicher Besetzung gewannen sie die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft für den Schwäbischen

weiter
  • 516 Leser

Sieg beim Schlusslicht

Handball, Kreisliga C TSV Alfdorf/Lorch IV gewinnt 28:27 in Heumaden.

Die vierte Mannschaft des TSV Alfdorf/Lorch hat knapp beim Schlusslicht aus Heumaden-Sillenbuch gewonnen. Erst fünf Sekunden vor dem Ende gelang per Siebenmeter die Entscheidung zugunsten des TSV IV, der nach dem 28:27-Sieg weiterhin ganz oben in der Tabelle steht. Am ende ein glücklicher, aber verdienter Sieg.

TSV IV: Jordan, Kugel – Mürdter

weiter
  • 441 Leser

TSV knöpft Spitzenreiter einen Punkt ab

Tischtennis, Verbandsklasse Für Untergröninger Damen wäre auch ein Sieg drin gewesen.

Bereits im fünften Spiel in Folge blieben die Untergröninger Damen trotz erneut guter Chancen ohne Sieg. Im Vorfeld hätte man sich sicher über ein 7:7 in Bietigheim-Bissingen gefreut, das bislang keinen einzigen Punkt abgegeben hatte. Doch aufgrund der Tatsache, dass der Tabellenführer gleich mit drei Ersatzspielerinnen antrat, musste man sich im Nachhinein

weiter
  • 367 Leser

Wetzgau zwei Mal nur knapp geschlagen

Kunstturnen Landesfinale der Mannschaften im Nachwuchs. TV mit der E-Jugend und der D-Jugend am Start.

Mit einer E-Jugend- und zwei D-Jugendmannschaften war der TV Wetzgau nach Donzdorf zum Landesfinale gereist. Dort trafen sich die besten Vereinsmannschaften, um ihre Landessieger zu ermitteln.

Im Pflicht-4-Kampf der E-Jugend (Jahrgang 2007/08) lieferte sich die Mannschaft des TV Wetzgau – bestehend aus Philipp Steeb, Robin Röttele, Noah Nagel,

weiter
  • 385 Leser

ZAHL DES TAGES

21

Weltcup-Springen stehen in der neuen Saison bei den Skispringerinnen auf dem Programm. Los geht's am Freitag in Lillehammer, wo am Samstag auch das zweite Springen ausgetragen wird. Der letzte Wettbewerb ist am 11. März in Oslo.

weiter
  • 474 Leser

Ein Sieg aus drei Partien

Radball, Bezirksklasse FC Normannia holt drei Punkte in Ebersbach.

Das Radball-Team aus Schwäbisch Gmünd spielte in Ebersbach den zweiten Spieltag der Radball Bezirksklasse Staffel 3. Im ersten Spiel von insgesamt drei unterlagen sie Niederstotzingen mit 2:6. Das zweite Spiel der Normannia entwickelte sich zu einem echten Krimi. Nach einem packendem 3:3-Ausgleich gegen Ebersbach III erzielten sie in den letzten Sekunden

weiter
  • 481 Leser

Kreuzbandriss bei Christian Essig

Diagnose Es ist ein Schock für den FC Normannia Gmünd: Christian Essig (am Boden) hat sich gegen den VfB Neckarrems (1:1) das vordere Kreuzband im Knie gerissen. Auch der Meniskus und das Innenband sind lädiert. Der Offensivspieler wird rund ein halbes Jahr ausfallen. Foto: arc/mü

weiter
  • 1637 Leser

Sieg verpasst und Kreuzband gerissen

Fußball, Frauen Der FC Normannia schafft beim Zehnten der Regionenliga nur ein 1:1-Remis. Kreisligist Eschach spielt 0:0.
Regionenliga

Blautal/Jungingen – FCN 1:1

Die Frauen des FC Normannia Gmünd reisten zum direkten Tabellennachbarn, der SGM Blautal/Jungingen, dem Tabellenzehnten. Ein Dreier war Pflicht im Kampf gegen den Abstieg. So traten die Hintermüller-Schützlinge in den ersten 20 Minuten dann auch auf. Klar überlegen wurde eine Chance nach der anderen

weiter
  • 398 Leser

TSG Lorch feiert den Aufstieg

Kunstturnen Die Mädchen der TSG Lorch haben den Sprung in die in Bezirksliga geschafft. Es war ein nervenaufreibendes Finale.

Die Mädchen der TSG Lorch turnten in Ludwigsburg einen nervenzerreibenden Wettkampf um den Aufstieg in die Bezirksliga. Geturnt wurde der Geräte-Vierkampf. Die TSG Lorch startete mit Celine Huttelmaier, Maren Hutter, Marina Schramel, Annika Weiz, Sara Riedel, Jana Günther, Katharina Uhland und Laura Kheil. Betreut wurden die Mädchen von den Trainerinnen

weiter
  • 472 Leser

Viertbestes Team im Land

Kunstturnen Weibliche E-Jugend des TV Wetzgau im Landesfinale des STB.

Beim Landesfinale in Ellhofen bei Heilbronn hatte es die Konkurrenz in sich. Doch das intensive Training der Turnerinnen des TV Wetzgau hat sich am Ende der Saison bezahlt gemacht.

Punktgleich mit dem Heidenheimer Sportbund belegte die E-Jugend des TV Wetzgau den vierten Platz. Mit nur 0,3 Punkten Rückstand zum drittplatzierten TB Necharhausen verpassten

weiter
  • 384 Leser

„Carina Vogt ist unsere Leaderin“

Skispringen, Weltcup Mit der Olympiasiegerin an der Spitze soll das deutsche Team wieder ums Podium mitspringen. Anna Rupprecht will der Bundestrainer aber nicht zu viel Druck auflasten.

Es soll wieder aufwärts gehen. Nach dem zuletzt enttäuschenden Winter wollen die deutschen Skispringerinnen in der am Freitag startenden Weltcup-Saison wieder konstant Top-Ten-Ergebnisse erzielen. Bundestrainer Andreas Bauer spricht im Interview über die Chancen von Carina Vogt und Anna Rupprecht vom SC Degenfeld.

Herr Bauer, wo stehen Ihre Springerinnen

weiter
  • 647 Leser

Überregional (32)

„Die Baustellen sind mir das Liebste“

Stuttgarts Schauspielchef Armin Petras inszeniert nebenan im Opernhaus jetzt Operette.
Sein Büro oben im 3. Stock des Schauspielhauses ist ein kleines Kabuff mit einer Auswahl abgenutzter Stühle aus der Requiste. Auf einem Holztischchen liegt ein Laptop. Mehr benötigt Armin Petras offenbar nicht. Jeans, Jeansjacke, graue Wollmütze: Der 52-Jährige passt perfekt ins brechtische Klischee linker Theatermacher. Und das in Stuttgart? Gerade weiter
  • 369 Leser

„Unsere Leistung war ein einziges Defizit“

BVB-Coach Tuchel übt nach dem 1:2 gegen die Eintracht harsche Kritik
Nach dem ärgerlichen Rückschlag wollte Thomas Tuchel kein Wort zu viel verlieren. Seine knappe und knackige Generalkritik an seinen Profis verübte der Trainer von Borussia Dortmund mit ernüchterter Stimme, finsterer Miene und einer großen Portion Frust. „Technisch, taktisch, mental und von der Bereitschaft her – unsere Leistung war ein einziges weiter
  • 409 Leser

Alle Feuer in Israel unter Kontrolle

Aufatmen in den Katastrophengebieten: Die Einwohner kehren nach Evakuierungen in ihre Häuser zurück.
Die Großbrände in Israel und im Westjordanland sind unter Kontrolle. Es gebe keine aktiven Brandherde mehr, teilte die israelische Feuerwehr mit. Seit Samstagabend habe sich die Lage beruhigt. In den vergangenen Tagen hatten in Israel und in jüdischen Siedlungen im besetzten Westjordanland mehrere Großbrände gewütet. Zehntausende mussten ihre Häuser weiter
  • 316 Leser
Kommentar Jan Dirk Herbermann zur Schweizer Volksabstimmung

Angst vor dem Blackout

Die Schweizer geben sich atomfreundlich. Sie wollen von einem festen Zeitplan für den Ausstieg aus der Kernenergie nichts wissen. Das sind schlechte Nachrichten aus dem Alpenland. Denn die fünf betagten Schweizer Atomkraftwerke, allen voran das älteste der Welt in Beznau, stellen Risiken für Mensch und Umwelt dar, auch in den Nachbarländern. Gerade weiter
  • 317 Leser
Kommentar Ulrich Becker zur Verschärfung der Flüchtlingspolitik

Baldrian für die Partei

Er kann's ja doch noch: Nach den Koalitionsverhandlungen im Land glaubte mancher, Thomas Strobl sei unter grünem Einfluss von schwarz zu blass gewechselt. Nichts da – sein Vorstoß zur Flüchtlingspolitik zielt mit Wucht auf seine konservativen Parteifreunde. Die Botschaft: Die CDU kann auch anders als Merkel. In der Tat: Meuthen, Petry und Co. weiter
  • 445 Leser

Beobachten lautet die Devise

Karrierecoach Petra Hoffmann und Personalberaterin Ingrid Marold geben Tipps für den Beginn am neuen Arbeitsplatz.
Fettnäpfchen, versteckte Hierarchien, unverständliche Aufgabenstellungen, ungewohnte Arbeitsbedingungen: Der erste Tag am neuen Arbeitsplatz kann zu einer echten Herausforderung werden. Wenn die Rahmenbedingungen gut sind, eine Einarbeitung für den Arbeitgeber selbstverständlich ist und die Kollegen offen auf Einsteiger zugehen, findet man leichter weiter

David Hamilton gestorben

Der Brite wurde durch Erotikbilder von Mädchen berühmt. Zuletzt gab es gegen ihn Missbrauchsvorwürfe.
Der britische Fotograf und Filmemacher David Hamilton ist mit 83 Jahren in Paris gestorben. Ein Nachbar fand ihn bewusstlos in seiner Wohnung. Sanitäter konnten ihn nicht retten. Die Todesumstände geben Rätsel auf. Angeblich stand die Wohnungstür offen. Medien zufolge hat er sich selbst getötet; das wurde offiziell nicht bestätigt. Hamilton war in den weiter
  • 322 Leser

Die neue Angriffslust

Ein wichtiger Sieg und verbale Provokationen gegen „Feinde“ und „Rivalen“: Die Münchner machen sich im Zuge des Wiedereinstiegs von Präsident Uli Hoeneß heiß.
Uli Hoeneß war gleich wieder auf Betriebstemperatur. Noch möge RB Leipzig an der Spitze der Bundesliga-Tabelle drei Punkte Vorsprung auf seinen FC Bayern haben, sagte der zurückgekehrte Klubpatron nach dem 2:1 (1:1)-Duselsieg gegen Bayer Leverkusen, "aber die kommen demnächst nach München...". Spätestens am 21. Dezember, stellte Hoeneß später klar, weiter
  • 518 Leser

Fünf Minuten Einzelhaft im Theater

Was bedeutet es, eingesperrt zu sein? Ein historisches Gefängnis in der Heidelberger Altstadt dient als Bühne.
Wenn die schwere Tür mit Wucht ins Schloss fällt, ist sie da – die Einsamkeit. Auch wenn grelles Neonlicht die etwa sechs Quadratmeter große Zelle erhellt, der Gemütszustand der meisten Theaterfreunde dürfte sich im Heidelberger „Faulen Pelz“ sehr schnell verdüstern. Das einstige Gefängnis mit dem niedlichen Namen dient zurzeit als weiter
  • 443 Leser

Im Namen des Vaters

34 Jahre nach Keke Rosberg wird Sohn Nico endlich Weltmeister. Beim Finale in Abu Dhabi genügt ihm ein zweiter Platz, um den mit allen Mitteln kämpfenden Dauer-Rivalen Lewis Hamilton in Schach zu halten.
Nico Rosberg hat seinen „Kindheitstraum“ wahr werden lassen und sich erstmals zum Weltmeister der Formel 1 gekrönt. Der Mercedes-Pilot sicherte sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi den zweiten Platz hinter seinem Mercedes-Teamkollegen und letzten Titelrivalen Lewis Hamilton (England) und gewann mit fünf Punkten Vorsprung die ersehnte Meisterschaft. weiter
  • 476 Leser

In Wisconsin wird neu ausgezählt

Die Grünen-Kandidatin zweifelt das Ergebnis an. Das Clinton-Lager unterstützt den Vorstoß.
Das Wahlkampf-Lager der unterlegenen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützt eine Neuauszählung der Wahlstimmen in drei Bundesstaaten und will sich aktiv an den Prozeduren beteiligen. Im Einzelnen geht es um Wisconsin, Pennsylvania und Michigan, wo das Wahlergebnis jeweils extrem knapp ausgefallen ist. Hätte Clinton am 8. November weiter
  • 417 Leser

Innenminister Strobl will schneller abschieben

CDU-Politiker macht Druck. Er will Zugewanderte abschrecken: mit geringeren Hilfen, schnelleren Bescheiden und Aufnahmelagern in Ägypten.
Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) will die Abschiebepraxis von abgelehnten Asylbewerbern verschärfen. Das geht aus einem internen Positionspapier hervor. Die Pläne will der CDU-Bundesvize auf dem Parteitag in Essen und bei der morgen beginnenden Innenministerkonferenz vorlegen. Er schlägt vor: Abschiebung Menschen ohne Schutzstatus weiter
  • 311 Leser
Börsenparkett

Kaum Bewegung

Die Kurse dümpeln vor sich hin, der Deutsche Aktienindex (Dax) bewegt sich kaum. Nichts ist in Deutschland zu spüren vom fragwürdigen Trump-Fieber in den USA, das den Dow Jones erstmals auf mehr als 19 000 Punkte trieb. Aber auch hierzulande sind die Aussichten nicht schlecht. Dafür sorgen allein schon die Dividenden: Für 2016 dürften die 30 weiter
  • 827 Leser

Kontakt zur Spitze

Heidenheimer verbuchen Pflichtsieg gegen das Schlusslicht.
Der 1. FC Heidenheim hält weiter den Kontakt zu den Aufstiegsrängen der 2. Fußball-Bundesliga. Gegen Schlusslicht FC St. Pauli gewann das Team von Trainer Frank Schmidt mit 2:0 (1:0). Beide Treffer erzielte Kapitän Marc Schnatterer (20. und 81. Minute/Foulelfmeter). „Es war sehr schwer, ein intensives Spiel, ich bin glücklich, dass wir es für weiter
  • 486 Leser

Kritik an Hilfe für Start-ups

BWIHK-Chef Grenke: Neue Firmen dürfen auch scheitern.
Baden-Württembergs Wirtschaft setzt aus Sicht des Chefs des Industrie- und Handelskammertages (BWIHK) zu sehr auf altbekannte Muster. „Wir müssen eine innovative Start-up-Kultur stärken, um die Leistungsfähigkeit der ganzen Wirtschaft für die Zukunft zu sichern“, sagte der neu gewählte BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke. Es gebe bereits Fortschritte, weiter
  • 785 Leser

Leipzig wertet Attacken als Kompliment

Mit der Münchner Direktheit hält sich der Aufsteiger nicht lange auf. Der nächste Gegner wartet: Schalke.
Den verbalen Angriff aus München nimmt der neue Bayern-Kontrahent RB Leipzig ganz einfach als Kompliment. „Wenn eine Persönlichkeit wie Uli Hoeneß das über uns und unsere Mannschaft sagt, freuen wir uns darüber, dass man so wahrgenommen wird, dass man für Bayern eine kleine Konkurrenz sein kann“, sagte Doppel-Torschütze Timo Werner nach weiter
  • 507 Leser

Lohn für die Schufterei

Erster, Zweiter und als Krönung das Gelbe Trikot – Traumstart in die Saison für Rückkehrer Severin Freund, der sich in Kuusamo in überragender Form präsentiert.
Severin Freund strahlte im Flockenwirbel mit dem Weihnachtsmann um die Wette. „Von so einem Comeback kann man eigentlich nur träumen“, sagte der Skisprung-Weltmeister nach seinem furiosen Start in den WM-Winter, posierte mit dem bärtigen Santa Claus für Fotos und holte sich dann seine verdiente Belohnung ab: „Jetzt freue ich mich auf weiter
  • 528 Leser
Kommentar Thomas Gruber über den Formel-1-Champion

Meister der Ausdauer

Kuriosum zum Saison-Finale der Formel 1 in Abu Dhabi: Ausgerechnet mit einem zweiten Platz streifte Nico Rosberg das Image des „ewigen Zweiten“ ab. Der unter deutscher Flagge fahrende Mercedes-Pilot besiegte erstmals in der WM-Gesamtwertung seinen Team-internen Dauerrivalen Lewis Hamilton. Verglichen mit dem Engländer ist Rosberg ein Spätzünder. weiter
  • 423 Leser

Neugeschäft bei der LBS schrumpft

Eigentlich ist Bausparen eine Geldanlage, auf die Viele setzen. Doch gut laufen die Geschäfte nicht mehr.
Deutschlands größte Landesbausparkasse, die LBS Südwest (Stuttgart), muss in diesem Jahr einen Dämpfer beim Neugeschäft hinnehmen. Er rechne mit einem Brutto-Neugeschäft von etwa 9,5 Mrd. EUR und damit knapp 10 Prozent weniger als 2015, sagte der Chef des Instituts, Tilmann Hesselbarth. „Wir befinden uns weiter auf einem Wachstumspfad“, weiter
  • 846 Leser

Niedlich? Aber nicht doch

Sie glauben vermutlich, dass Eichhörnchen harmlose, possierliche Tiere sind. Herzerfrischend anzusehen, wenn sie mit ihrem buschigen Schwanz auf einem Ast sitzen und an einer Nuss nagen. Sie irren sich. Eichhörnchen sind gefährlich: Überfälle, Stromausfälle und Computerpannen gehen auf ihr Konto. Am eigenen Leib erleben musste das ein Stadtrat aus Chicago. weiter
  • 346 Leser

Nur kurze Streikpause

Heute gibt es normalen Flugbetrieb, morgen wird gestreikt.
Nach den tagelangen Pilotenstreiks haben Lufthansa-Passagiere eine – nur kurze – Verschnaufpause bekommen. Die Vereinigung Cockpit setzte den Ausstand am Sonntag aus und will auch am Montag nicht streiken. Allerdings geht der Ausstand schon morgen weiter: Am Dienstag sollen Kurzstreckenflüge bestreikt werden, am Mittwoch Kurz- und Langstreckenverbindungen. weiter
  • 632 Leser

Riesenslalom: Lena Dürr löst WM-Ticket

Technikerin aus Oberbayern wird beim Weltcup-Rennen in den USA Sechste. Rebensburg abgeschlagen auf Platz 19.
Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) hat bei ihrer Rückkehr in den alpinen Ski-Weltcup eine Top-Platzierung im Riesenslalom klar verpasst, dafür löste Lena Dürr (Germering) im Slalom mit dem hervorragenden sechsten Platz frühzeitig das Ticket für die Weltmeisterschaften im kommenden Februar in St. Moritz. Beim Sieg der Französin Tessa Worley weiter
  • 428 Leser

Sarkophag für einen Untoten

Morgen wird in Tschernobyl die Montage einer neuen Schützhülle für den ukrainischen GAU-Reaktor vollendet. Die Gefahr ist damit nicht gebannt.
Sein Anblick ist monumental. Wie ein gewaltiges, außerirdisches Raumschiff kauert es silbern leuchtend über den Wäldern am Prypjat-Fluß. Industriealpinisten fixieren das 110 Meter hohe Gewölbe mit einer halben Million Schraubbolzen über dem Reaktor, hängen dort winzig wie Ameisen in einer Gletscherwand. Endmontage in Tschernobyl. Nach sechs Jahren Bauzeit weiter
  • 430 Leser

Starker Start in den WM-Winter

Deutsche Skijäger überzeugen in Schweden mit Platz zwei und drei im Mixed.
Nach dem gelungenen Auftakt nahmen sich die deutschen Biathleten in die Arme. Mit Platz zwei in der Mixedstaffel ist das deutsche Quartett Franziska Hildebrand, Laura Dahlmeier, Benedikt Doll und Arnd Peiffer in Schweden stark in den WM-Winter gestartet. Einzig Norwegen um Superstar Ole Einar Björndalen verhinderte den ersten deutschen Weltcup-Auftaktsieg. weiter
  • 480 Leser

Staubitzer fällt aus

Probleme an den Bandscheiben: Toptalent muss operiert werden.
Für Skirennläufer Benedikt Staubitzer ist die Weltcup-Saison frühzeitig vorbei. Der Riesenslalomspezialist aus Mittenwald musste sich nach einem Bandscheibenvorfall einer Rückenoperation unterziehen und kann in diesem Winter nicht mehr an den Start gehen. „Der Rücken hat mir bereits in der Vorbereitung immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Beim weiter
  • 417 Leser
Leitartikel Tobias Käufer zum Tod von Fidel Castro

Steinzeit-Kommunist

Als Legende, als letzten Aufrechten seiner Art betrauern weltweit viele Medien den Tod des „Máximo Líder“. Doch der verklärte Blick auf Fidel Castro hat nichts mit der Realität des abgewirtschafteten Inselstaats zu tun. Castros Jahrhundertherrschaft hat die Opposition ausgelaugt und ausgehungert. Hunderte Dissidenten entschieden sich nach weiter
  • 461 Leser

Teenager rasen mit Tempo 150 in den Tod

Nasse Fahrbahn, schlechte Sicht: Vier junge Männer sterben auf einer Landstraße im Unterallgäu. Ihr Auto prallt gegen einen Baum und wird in zwei Teile gerissen.
Trauriges Ende einer nächtlichen Autofahrt: Auf dem Weg zu einem Jugendtreff sind am späten Samstagabend im Unterallgäu vier junge Männer bei einem verheerenden Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein 18 Jahre alter Fahranfänger in einer langen Rechtskurve einer Staatsstraße in Markt Rettenbach bei stark überhöhtem Tempo weiter
  • 326 Leser

Tote nach Unwettern

Die Lage bleibt in einigen Regionen Italiens weiterhin kritisch.
Nach andauernden heftigen Stürmen und Regenfällen sind in Italien mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Italienische Medien berichteten, ein 73-jähriger Fischer sei in der Nähe von Genua gestorben. In der benachbarten Region Piemont wurde die Leiche eines vermissten 70-Jährigen gefunden. Zwei ältere Männer galten auf Sizilien als vermisst. Im weiter
  • 308 Leser

Trauer und Freude nach Castros Tod

Der Comandante hinterlässt Unsicherheit. Derweil sprechen Politiker auch Schattenseiten des Ex-Präsidenten an.
Stille Trauer in Havanna – ausgelassene Freude in Miami: Anhänger und Gegner des früheren kubanischen Präsidenten Fidel Castro haben auf die Nachricht vom Tod des legendären Revolutionsführers unterschiedlich reagiert. Castro, der die Karibikinsel 47 Jahre lang regierte, war am Freitagabend im Alter von 90 Jahren gestorben. US-Präsident Barack weiter
  • 5
  • 328 Leser

Ulm weiter ungeschlagen

Vizemeister und Medi Bayreuth setzen Siegesserie fort.
Vizemeister Ulm bleibt in der Basketball-Bundesliga weiterhin ohne Punktverlust. Die Ulmer gewannen gestern ihr Heimspiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig mit 77:65 und feierten damit den elften Sieg im elften Spiel. Weiter auf Erfolgskurs bleibt auch das Überraschungsteam von Medi Bayreuth. Die Franken siegten gegen die MHP Riesen Ludwigsburg weiter
  • 427 Leser

VfB muss als Verfolger nachlegen

Für die Stuttgarter geht es im Heimduell mit Nürnberg darum, den direkten Anschluss an den Tabellenführer zu halten.
Spannender Abschluss des 14. Zweitliga-Spieltages heute (20.15 Uhr/Sport 1) in der Stuttgarter Fußball-Arena: Beim Tabellenzweiten VfB (26 Punkte) ist der zehntplatzierte 1. FC Nürnberg (19) zu Gast. Sicher ist durch den Sieg von Tabellenführer Eintracht Braunschweig (jetzt 30 Zähler) gegen die Löwen allerdings: Die Mannschaft von Hannes Wolf kann heute weiter
  • 514 Leser

Von der Freiheit des Denkens

Tomi Ungerer wird 85 Jahre alt und legt ein humorvolles, philosophisches Buch vor: „Warum bin ich nicht du?“.
Tomi Ungerer gehört zu den wenigen Künstlern, die sowohl Erwachsene wie Kinder begeistern können. Zu seinem 85. Geburtstag an diesem Montag, 28. November, ist ein Buch im Diogenes Verlag erschienen, das die beiden Linien durch sein Werk zusammenführt: „Warum bin ich nicht du?“. Darin antwortet der in Straßburg geborene Ungerer auf philosophische weiter
  • 336 Leser

Leserbeiträge (6)

Bio Literatur

Der Wert eines Textes ist ebenso Schwankungen unterlegen wie der eines Wertpapierkurses an der Frankfurter Börse. Selbstreflektierte Leser müssten eigentlich ihre "alternative Literatur" fernab jeder Bestsellerliste und sonstigen "Belles Lettres" haben, beinahe wie der "Homo Bio"-Konsument mit seinem

weiter
Lesermeinung

Zum Beitrag vom 22. November, „Ehrenamt siegt bei der Sanierung“:

Das Pfarrhaus in Kösingen wurde überholt und erneuert. Für eine Pfarrgemeinde gehörte natürlich dazu, dass deutlich und sichtbar auch erneuerbare Energietechniken eingesetzt werden. Im Beitrag ist dies nicht zu erkennen. Zukunftsorientiertes Handeln ist für mich ein Teil meines Verständnisses von Religion. Und zu diesem zukunftsorientierten Handeln

weiter
  • 5
  • 748 Leser

Freundlicher Dienstag

Wettervorhersage für Dienstag, den 29.11.2016Am Dienstag gibt es viel Sonnenschein bei maximal 1 Grad in Ellwangen, 2 werden es in Schwäbisch Gmünd und Aalen. Durch den spürbaren Nordostwind fühlen sich die Temperaturen wieder kälter an.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:Am Mittwoch gibt es nach

weiter
  • 4
  • 2132 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel von Michael Länge zum Hallenbad und dem Interview mit Roland Wendel vom 26. November:

„Ja Herr Länge, die Entscheidung über ein Hallenbad ist eine harte Nuss. Nur, weil der Schwimmverein bisher anscheinend leer ausgegangen ist, muss kein 50-Meter-Becken gebaut werden. Viele andere Gruppierungen haben Mangel an Trainingshallenzeiten oder Probleme mit der Belegung an Wochenenden. Die städtischen Mitarbeiter tun was sie können, doch es

weiter
  • 3
  • 826 Leser

BF Aalen wieder erstarkt

Bowling Landesliga

Auf der Anlage in Tübingen zeigten sichdie Bowlingfreunde aus Aalenvon der letzten 5:21 Schlappe gut erholt.Mit fünf Siegen (23:3 Punkten) in Folgeund einem Mannschaftschnitt von 196 Pinsverlief der fünfte Start der Bowlingfreundesehr erfolgreich.

Es spielten: Ron Heinrich 1274 Pins (212 Schnitt),Günter Maier 1180/197,Michael

weiter
  • 4
  • 1409 Leser

Jubilarfeier bei der Bosch-Rentnergemeinschaft

Im Rahmen einer kleinen Feier konnte der Bosch-Rentnerausschuss gleich drei Jubilare ehren. Die Feier fand in Rothmers Kleinen Schweiz statt, dem Lokal, in dem der Bosch-Rentnerchor schon seit über 30 Jahre seine Singstunden abhält. Im Beisein vom 96 Jahre alten Ehrenvorsitzenden der Bosch-Rentnergemeinschaft Josef Guba, wurde für 25

weiter
  • 5
  • 9900 Leser

inSchwaben.de (10)

1000 Euro für den Förderverein Onkologie

Spende Die Baden-Württembergische Bank Schwäbisch Gmünd spendet dem Förderverein Onkologie Ostwürttemberg 1000 Euro. Seit zehn Jahren hilft der Verein Krebspatienten und steht ihnen und ihren Angehörigen zur Seite. Sowohl Beratung als auch Therapieangebote sind kostenfrei. „Die Arbeit, die der Förderverein leistet, ist unbezahlbar“, erklärt

weiter
  • 935 Leser

Jubilarfeier bei Bosch in Schwäbisch Gmünd

Ehrungen Auf Einladung der Geschäftsführung feierten über 150 Mitarbeiter in diesem Jahr ihr Betriebsjubiläum bei Robert Bosch Automotive Steering GmbH. 81 Mitarbeiter feierten ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit, 71 blickten bereits auf eine 40-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Ein Mitarbeiter konnte in diesem Jahr sogar sein 50-jähriges Jubiläum

weiter
  • 1290 Leser

„Handwerk ist innovativ – Handwerk ist Zukunft“

Interview mit dem Präsident der Handwerkskammer Ulm Joachim Krimmer sowie dem Hauptgeschäftsführer Dr. Tobias Mehlich.

Ostwürttemberg. Über eine Million Handwerksbetriebe gibt es im gesamten Bundesgebiet. In den Betrieben arbeiten rund 5,38 Millionen Menschen, rund 370.000 Lehrlinge bekommen eine qualifizierte Ausbildung und erhalten zusammen mit der Berufsschule eine Duale Berufsausbildung, die für viele als die Beste der Welt gilt. 12,6 Prozent aller Erwerbstätigen

weiter
  • 1513 Leser

Arbeit für Menschen mit Behinderung

Eine Behinderung muss nicht leistungsmindernd sein. Die HWK will nun gezielt diese potenziellen Fachkräfte fördern.

Ostalbkreis. Die Handwerkskammer Ulm platziert mit einer Inklusionsberatung jetzt ein weiteres Angebot zur Behebung des Fachkräftebedarfs ihrer Mitgliedsbetriebe. „Eine Behinderung muss nicht leistungsmindernd sein“, betont Dr. Stefan Rössler, Geschäftsbereichsleiter Beratung bei der Handwerkskammer Ulm. Der Fachkräftebedarf der Handwerksbetriebe

weiter
  • 1192 Leser

Maximal profitieren

Mit Energieeffizienz Geld sparen: Erster Energie-Tisch der Handwerkskammer Ulm.

Ostalbkreis. Energieeffizienz ist aus dem Mittelstand nicht mehr wegzudenken. Die Handwerkskammer Ulm startet für ihre Mitgliedsbetriebe jetzt ein Effizienz-Projekt, um entsprechende Potenziale anzugehen. Beim „Energie-Tisch“ tauschen Betriebsinhaber ihre Erfahrungen aus und werden von den Experten des Weiterbildungszentrums für innovative

weiter
  • 1177 Leser

Regionales Handwerk ist im Aufwind

Die Kreishandwerkerschaft Ostalbkreis weiß, dass die Menschen in der Region das örtliche Handwerk zu schätzen wissen.

Ostalbkreis. „Das regionale Handwerk befindet sich absolut im Aufwind“, betonen Katja Maier und Alexander Hamler, Kreishandwerksmeister im Ostalbkreis. Top-moderne Betriebe haben gut gefüllte Auftragsbücher und bieten Berufe mit Zukunft für junge Menschen und Fachkräfte an.

„Im Handwerk kann man das Beste aus sich und seinen Talenten

weiter

„Wichtig ist, wo man hin will“

Nachwuchs und Fachkräftesicherung sind zentrale Punkte des Handwerks.

Ostalbkreis. Das Handwerk von der Jagst bis zum Bodensee verzeichnet seit drei Jahren wachsende Ausbildungszahlen, in diesem Jahr sogar deutlich um 9,5 Prozent mit 2.770 neuen Auszubildenden. Gleichzeitig sinkt die Anzahl der offenen Stellen auf 950.

Viele Ausbildungsbetriebe der Handwerkskammer Ulm profitieren vom Angebot der Nachwuchswerbung. Der

weiter
  • 1283 Leser

Dienstleister für das Handwerk

Die Handwerkskammer in Ulm setzt sich für ihre Mitgliedsbetriebe in vielen Bereichen ein und ist ein starker Partner.

Ulm. Im Kammerbezirk der Handwerkskammer Ulm von der Jagst bis zum Bodensee gibt es über 18.000 Mitgliedsbetriebe mit rund 100.000 Beschäftigten, 8000 davon sind über 8000 Auszubildende. Tendenz in allen Bereichen steigend. Sie erwirtschaften einen Umsatz von über elf Milliarden Euro.

Die Kammer ist der Dienstleister der Wirtschaftsmacht von nebenan.

weiter
  • 1092 Leser

Erfolge für das heimische Handwerk

Das Handwerk gilt als die „Wirtschaftsmacht von nebenan“. Die Handwerkskammer Ulm (HWK) und ihre Partner setzen sich jeden Tag für die Belange der Mitgliedsbetriebe und ihrer Mitarbeiter ein.

Ostalbkreis. Auf Europa-, Bundes- und Landesebene ergreifen Kammern und Verbände gemeinsam Stimme für das Handwerk und platzieren die Anliegen der „Wirtschaftsmacht von nebenan“.

8,1 Prozent: Drittes Ausbildungsplus in Folge

Das Handwerk kämpft erfolgreich um seinen Nachwuchs. Obwohl es immer weniger Schüler mit gleichbleibendem Drang zum

weiter
  • 1063 Leser

Stein auf Stein zum Erfolg

Werbung für den Beruf des Maurers: Start des Leistungswettbewerbs des deutschen Handwerks im Berufsbild Maurer auf Kammerebene im Ausbildungszentrum Bau in Aalen.

Ostalbkreis. Wer sich nach bestandener Gesellen- oder Abschlussprüfung freiwillig weiteren Prüfungen stellt, muss seine Arbeit gerne ausüben. Dies gilt für die vier Maurer und zwei Maurerinnen, die sich beim Startschuss zum Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks im Ausbildungszentrum Bau in Aalen einer vorgegebenen Aufgabe stellten.

Mörtel, Klinker,

weiter
  • 1276 Leser