Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 01. Dezember 2016

anzeigen

Regional (105)

Der „Schrotti“ macht jetzt auch in Oper

GT-Weihnachtsaktion Künstler Michael Gaedt erzählt von seiner Arbeit und vom Alter

Schwäbisch Gmünd. „Sie sind doch der Schrotti“, strahlt eine Gmünderin vor der Suppenküche und will von Michael Gaedt sofort und unbedingt ein Autogramm. Der gebürtige Gmünder, Ex-Heubacher, inzwischen Voll-Stuttgarter und ehemals Kleine-Tierschau-Comedian strahlt zurück und malt „für Klaus“ in aller Seelenruhe ein Kunstwerk

weiter
  • 5
  • 631 Leser

SchnellesInternetfür alle

Gemeinderat Etwa 1600 Haushalte in Degenfeld, Rechberg, Waldau, Metlangen und Reitprechs sollen schnell ans Netz.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt will mithelfen, dass auch entlegenere Stadtteile wie Degenfeld, Rechberg, Waldau, Metlangen und Reitprechts schnelleres Internet bekommen. Zurzeit passiere viel, sagte im Gemeinderat Michael Schlichenmeier. Er ist bei der Stadtverwaltung für die Breitbandversorgung zuständig. Die Telekom baue das Netzt großflächig aus und

weiter
  • 455 Leser

Prostitution ist großes Thema

Prävention Mit einer erschreckenden Entwicklung im Bereich der Prostitution sieht sich die Gmünder Aidshilfe konfrontiert.

Schwäbisch Gmünd

Der Ostalbkreis ist stärker als andere vergleichbare Landkreise von Aids betroffen und hat einen vergleichsweise hohen Frauenanteil und mehr Heterosexuelle als andere Kreise. Joschi Moser, Vorsitzender der Gmünder Aidshilfe, kann alles andere als Entwarnung geben. Aids sei zwar mittlerweile behandelbar, aber nicht heilbar.

Am Donnerstagabend

weiter
  • 661 Leser
Nachruf

Dekan i. R. Seng gestorben

Lorch. Der frühere Dekan Eduard Seng ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Er leitete von 1980 bis 1994 den Kirchenbezirk Münsingen, der inzwischen mit dem Kirchenbezirk Bad Urach fusioniert wurde. Außerdem war er Militärgeistlicher. In seinem Ruhestand in seiner Heimatstadt Lorch hat Seng mehr als 20 Jahre im Männerkreis über theologische, historische

weiter
  • 803 Leser
Polizeimeldungen

4000 Euro Schaden

Unbekannter zerkratzt Auto

Heubach. Zwischen Dienstag und Donnerstag hat ein unbekannter Täter einen Ford zerkratzt, der in der Hauptstraße auf Höhe einer Brauerei abgestellt war. Der Schaden beträgt 800 Euro. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Heubach, Telefon (07173) 8776.

Heubach. Ein Autofahrer fuhr am Mittwochnachmittag auf der Mögglinger

weiter
  • 485 Leser
Polizeimeldungen

Geparktes Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch wurde ein schwarzer VW Polo an der hinteren Stoßstange beschädigt, während er zwischen 7 und 16 Uhr auf einem Parkplatz in der Rudolf-Diesel-Straße abgestellt war. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um ein rotes Auto handeln. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon (07171) 3580 mit der Polizei Schwäbisch

weiter
  • 731 Leser
Aus dem Gemeinderat

Geruchsbelästigung im Rat

Schwäbisch Gmünd. Auf Vorschlag der Grünen-Stadträtin Brigitte Abele wird die Stadtverwaltung einen Vertreter des Regierungspräsidiums, eventuell Regierungspräsident Wolfgang Reimer, in den Gemeinderat einladen. Er soll dort zu der Geruchsbelästigung in Gmünd, für die die Firma Eurotech verantwortlich gemacht wird, Stellung nehmen. CDU-Stadtrat Rolf-Crummenauer

weiter
  • 818 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gmünd im Klimaschutzpakt

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd unterzeichnet den Klimaschutzpakt zwischen dem Land Baden-Württemberg und kommunalen Verbänden wie Städtetag, Gemeindetag oder Landkreistag. Dies beschloss der Gemeinderat. Damit macht die Stadt deutlich, dass sie im Klimaschutz aktiv ist und dass sie diese Aktivitäten ausbauen möchte. Beispiele für Gmünds

weiter
  • 670 Leser

Gmünder Weihnachtszirkus bezaubert

Attraktion Vom 25. Dezember bis 6. Januar auf dem Schießtalplatz.

Schwäbisch Gmünd. Zirkusdirektor Oleg Zhovnir hat wieder alle Kontakte spielen lassen, damit der Gmünder Weihnachtszirkus zum Erlebnis für die ganze Familie wird. Internationale Künstler treten ebenso auf wie Ponys, Lamas und diesmal sogar sibirische Tiger. Dabei gibt’s auch wieder die beliebte Benefiz-Gala am 26. Dezember, bei der die Aktion

weiter
  • 619 Leser
Polizeimeldungen

Grassiloballen gestohlen

Lorch. Von einer Wiese im Haselbachtal im Gewann Heuweg klaute jemand vier Grassiloballen. Der Diebstahl dürfte zwischen 20. und 30. November erfolgt sein. Zum Abtransport der rund 700 Kilo schweren Ballen muss ein Traktor mit entsprechender Ausrüstung benutzt worden sein. Hinweise nimmt die Polizei in Lorch, Telefon (07172) 7315 entgegen.

weiter
  • 848 Leser
Polizeimeldungen

Hinten drauf gefahren

Gschwend. Hintereinander fuhren zwei Autofahrer am Mittwochvormittag die B 298 in Richtung Gmünd. Als der vorausfahrende Fahrer an der Kreuzung mit der Welzheimer Straße verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr der nachfolgende Fahrer auf und verursachte Sachschaden von 2000 Euro.

weiter
  • 709 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ostalbkreis zum VVS?

Schwäbisch Gmünd. „Auf den ersten Blick gut“ findet OB Richard Arnold den Antrag des SPD-Stadtverbands, dass der Tarifverbund aller Nahverkehrsunternehmen im Ostalbkreis dem Verkehrsverbund VVS der Region Stuttgart beitreten soll. Es würde den westlichen Teil des Kreisgebiets wohl erheblich voranbringen, so Arnold.

weiter
  • 5
  • 976 Leser
Aus dem Gemeinderat

Parkkarten für Schülereltern?

Schwäbisch Gmünd. Ob Eltern, die ihre Schüler per Auto zur Canisius-Grundschule bringen, dafür Parkkarten bekommen, wollte CDU-Stadtrat Hannes Barth wissen. Die Stadtverwaltung gebe keine solchen Karten aus, stellte Schulbürgermeister Dr. Joachim Bläse klar. Allerdings lasse die Schule Eltern nach seiner Kenntnis morgens ins Schulgelände einfahren.

weiter
  • 698 Leser
Polizeimeldungen

Reh muss erschossen werden

Böbingen. Schaden von 800 Euro entstand am Mittwochnachmittag einem Autofahrer, als er mit einem Reh zusammenstieß, das die Mögglinger Straße querte. Das Tier wurde dabei so schwer verletzt, dass es vom Jagdpächter von seinem Leiden erlöst werden musste.

weiter
  • 928 Leser
Aus dem Gemeinderat

Schule bekommt Platz

Schwäbisch Gmünd. Die Friedensschule bekommt einen Erweiterungsbau an der Nordseite. Der Gemeinderat vergab dafür 13 Handwerker-Aufträge mit Kosten von rund 1,65 Millionen Euro. Die Leiterin der Schule und SPD-Stadträtin Daniela Maschka-Dengler freute sich über diesen Beschluss. Die Schule platze aus allen Nähten, drei Klassen seien schon ausgelagert.

weiter
  • 644 Leser
Polizeimeldungen

Unfall im Vorbeifahren

Waldstetten. Auf der Bettringer Straße streifte am Mittwoch eine Suzuki-Fahrerin beim Vorbeifahren einen haltenden Daimler Sprinter. Sie richtete einen Sachschaden von 7500 Euro an.

weiter
  • 623 Leser
Aus dem Gemeinderat

Unterführung fällt weg

Schwäbisch Gmünd. Die Bahn kann die Fußgängerunterführung unter den Gleisen durch auf Höhe der Moltkestraße schließen. Stattdessen bezahlt sie die Aufwertung der wenige Meter weiter westlich liegenden Straßenunterführung. Dort wird ein sicherer, von der Straße abgehobener Rad- und Fußweg auf beiden Seiten der Straße angelegt, zudem wird die Bushaltestelle

weiter
  • 459 Leser
Polizeimeldungen

Wild verletzt

Durlangen. Im Bereich Stockenhalde hat ein Autofahrer am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ein Reh erfasst. Dabei entstand Sachschaden von 1500 Euro. Das verletzte Reh wurde vom Jagdpächter versorgt.

weiter
  • 643 Leser

Zonta-Frauen unterstützen „Herzenswege“

GT-Weihnachtsaktion Zonta-Club spendet 1000 Euro für Projekt gegen Altersarmut.

Schwäbisch Gmünd/Waldstetten. Mit der Aktion „Herzenswege“ gegen Altersarmut sind die Ehrenamtlichen um Projektleiterin Bärbel Blaue auf offene Türen gestoßen. Auch beim Gmünder Zonta Club, der 1000 Euro für „Herzenswege“ spendet. Das Geld kam beim Benefizkonzert „Feel the gospel“ in der St.-Laurentius-Kirche in

weiter
  • 532 Leser
Polizeimeldungen

„Gewinn“ wurde teuer

Aspach. Eine 66-jährige Frau in Aspach (Rems-Murr-Kreis) bekam am Dienstag einen Anruf von einer angeblichen Rechtsanwältin, die sage, dass ein nicht eingelöster Gewinn von über 30 000 Euro aus dem Jahr 2012 bislang vorgehalten wurde. Aufgrund angefallener Steuern habe die „Gewinnerin“ nun rund 1350 Euro zu zahlen. Die arglose Geschädigte folgte den

weiter
  • 341 Leser

Am Samstag lebt die GT

Extra Videos und Bilder erwachen zum Leben. Probieren Sie es aus.

Schwäbisch Gmünd. Die erste bewegte Ausgabe der Gmünder Tagespost am vergangenen Samstag war ein großer Erfolg. Sehr viele Leser haben die mit dem roten Aktionslogo markierten Seiten mit dem Smartphone oder Tablet gescannt. Sie haben erlebt, wie Bilder plötzlich lebendig werden, Kinder auf Fotos zu singen beginnen und sich Tiere auf einmal bewegen.

weiter
  • 424 Leser

Augen zu und durch

Katzenjammer Einfach liegen bleiben. Bei dem Schmuddelwetter ist das sicher eine verlockende Vorstellung. Schließlich soll es heute nasskalt werden. Hundswetter, würde wohl diese Katze sagen und die Schlechtwetterfront meinen. Am Sonntag wird es (angeblich) besser. Kalt – aber trocken. Foto: Tom

weiter
  • 558 Leser
Zurückgeblättert

Die GT vor 25 Jahren

UNO-Truppen in Jugoslawien: Kroatien gibt den Widerstand gegen UNO-Friedenstruppen auf. Die ersten Blauhelme sorgen für eine gewissen Entspannung in der Jugoslawienkrise.

Brauer drehen Bierhahn zu: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-gaststätten bestreikt Brauereien im Ländle. Die Arbeitgeber gehen davon aus, dass die Vorräte nur für eine Woche reichen

weiter
  • 400 Leser
Guten Morgen

Eine Tragödie an kalten Tagen

Jan Sigel über Goethe, klirrende Kälte und bescheuerte Internettipps.

Da steh’ ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.“ Der liebe Herr Goethe hat’s schon draufgehabt. Schreiben konnte er. Definitiv. Aber er hatte auch wesentlich mehr Zeit als wir heutzutage. Schließlich musste er nicht jeden Wintermorgen eine gefühlte Ewigkeit in eisiger Kälte sein Auto freikratzen. Zum Glück gibt es

weiter
  • 5
  • 340 Leser

Geruch weiter Thema im Rat

Stellungnahme Vertreter des Regierungspräsidiums soll befragt werden.

Schwäbisch Gmünd. Auf Vorschlag der Grünen-Stadträtin Brigitte Abele wird die Stadt einen Vertreter des Regierungspräsidiums, eventuell Regierungspräsident Wolfgang Reimer, in den Gemeinderat einladen. Er soll dort zu der Geruchsbelästigung in Gmünd, für die die Firma Eurotech verantwortlich gemacht wird, Stellung nehmen. CDU-Stadtrat Rolf-Crummenauer

weiter
  • 443 Leser

Spenden für „Herzenswege“

Schwäbisch Gmünd. Die Generaloberin des Klosters der Franziskanerinnen zur ewigen Anbetung, Sr. Regina Waibel, ist, wie berichtet, gestorben. Ein Abschiedsgebet für sie findet am Sonntag, 4. Dezember, ab 17 Uhr in der Klosterkirche statt. Beerdigt wird Sr. Regina am Montag, 5. Dezember, um 10 Uhr auf dem St.-Leonhards-Friedhof. Um elf Uhr an diesem

weiter
  • 473 Leser

Zinnsoldaten zu verkaufen

Aktion Museumsverein bietet alte Sammlung an.

Schwäbisch Gmünd. Der Museumsverein verkauft am Samstag, 3. Dezember, Zinnfiguren und antiquarische Schriften aus Museumsbeständen. Die Sammlung stammt aus den Beständen des Museums. Sie ist rund 100 Jahre alt und die Figuren befinden sich zum Teil noch in der originalen Verpackung.

Bei den Zinnfiguren handelt es sich um Soldaten und Krieger einschließlich

weiter
  • 523 Leser
Kurz und bündig

Eschacher Weihnachtsmarkt

Eschach. Zum 22. Mal ist am Sonntag, 4. Dezember, ab 13.30 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Es gibt 25 Marktstände, der Musikverein Holzhausen spielt um 15 Uhr, der Nikolaus kommt um 16.30 Uhr und ab 18 Uhr hat die Weihnachtsbar geöffnet. „Gastgeber“ sind die Gemeindeverwaltung und der Gesangverein.

weiter
  • 5
  • 762 Leser

Fachkenntnis und Berufserfahrung

Raiffeisenbank Mutlanger Kreditinstitut ehrt Mitarbeiter und Absolventen berufsbegleitender Fortbildung.

Mutlangen. Mit einem Festabend ehrte die Raiffeisenbank Mutlangen Jubilare und Mitarbeiter, die ein berufsbegleitendes Studium abgeschlossen haben. So konnte der Vorstand sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Herrengass in Gschwend begrüßen. In seiner Ansprache dankte Vorstandssprecher Dieter Breuer, auch im Namen seiner Vorstandskollegen Thomas

weiter
  • 438 Leser
Kurz und bündig

Feier zum Jahresabschluss

Abtsgmünd-Untergröningen. Der Musikverein Untergröningen veranstaltet am Sonntag, 4. Dezember, seine Weihnachtsfeier. Das musikalische Programm wird gestaltet von der Vereinsjugend sowie dem aktiven Orchester unter der Leitung unseres neuen Dirigenten Normand DesChénes. Zum weihnachtlichen Charakter trägt auch Bruno Wendt mit kurzen Weihnachtsgeschichten

weiter
  • 5
  • 261 Leser
Kurz und bündig

Flötenspiel im Heimatmuseum

Gschwend-Horlachen. Das Heimatmuseum im alten Schul- und Rathaus in der Dorfmitte von Horlachen hat am Sonntag, 4. Dezember, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Um 15.30 Uhr spielt die Flötengruppe Gschwend unter Leitung von Birgit Kronmüller adventliche und weihnachtliche Weisen. Im Museumscafé lädt die Dorfgemeinschaft Horlachen zum Verweilen, bei Kaffee,

weiter
  • 516 Leser
Kurz und bündig

Kuchen im Schützenhaus

Göggingen. Im Schützenhaus in Göggingen gibt es am Sonntag, 4. Dezember, ab 14 Uhr wieder allerlei selbst gebackene Kuchen.

weiter
  • 409 Leser

Mal im Cockpit des Bell UH-ID

Informationsfahrt Neuntklässler der Hornbergschule Mutlangen besuchten das Transporthubschrauberregiment Niederstetten.

Mutlangen. Die Neuntklässler der Hornbergschule machten sich mit den Lehrern Jürgen Leicht und Alexander Reichenauer auf den Weg zu einem Truppenbesuch beim Transporthubschrauberregiment 30 in Niederstetten. Dort wurden sie auch ausführlich über Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr informiert.

Zunächst hörten die Schüler einen Vortrag, der ihnen

weiter
  • 528 Leser

Tanzen wie früher – mit den Cadillacs

Revival Dieter Hölldampf und Erich Kuhn feiern ihr Bühnenjubiläum mit einer großen Sause im Mutlanger Forum.

Mutlangen. „Mal wieder auf den Tanz in die Gemeindehalle Mutlangen gehen.“ Dieser einst legendäre Satz wird am Wochenende wieder wahr – und mancher, der früher dabei war, dürfte sich bei der Rückblende mit bewegten Bildern wiedererkennen. Dieter Hölldampf und Erich Kuhn feiern am Samstag, 3., und Sonntag, 4. Dezember, Jubiläum. Seit

weiter
  • 625 Leser
Kurz und bündig

Bildvortrag über Usbekistan

Böbingen. Auf Einladung des Kulturbeirats Böbingen präsentiert Oybek Ostanov, Übersetzer und Kulturbotschafter am Freitag 9. Dezember, um 19.30 Uhr im Bürgersaal, Rathaus Böbingen, Römerstraße 2, sein Usbekistan in Wort, Bild und Ton. Dazu liest er heimische Literatur in eigener deutscher Übersetzung. Oybek Ostanov führt seit Jahren vorwiegend deutschsprachige

weiter
  • 156 Leser
Kurz und bündig

Cajonbau-Workshop und mehr

Iggingen. Die VHS Iggingen bietet einen „Cajonbau-Workshop“ für Erwachsene und junge Leute ab 8 Jahren“ am 3. Dezember von 10 bis 16 Uhr in der Grundschule Iggingen an. Cajons sind Kistentrommeln. Des Weiteren ist ein Kochkurs „Weihnachtliches Menü“ am 13. Dezember von 19 bis 22 Uhr in der Küche der Gemeindehalle Iggingen. Infos und Anmeldungen zum

weiter
  • 444 Leser

Den Schlussakkord setzte ein tolles Gesamtorchester

Jahreskonzert Jugend und Aktive des Musikvereins Mutlangen zeigten im Forum ein beeindruckendes Können.

Mutlangen. Einen eindrucksvollen und großartigen Konzertabend erlebten die zahlreichen Besucher beim traditionellen Jahreskonzert vom Musikverein im Mutlanger Forum. In seinem Grußwort freute sich Vorstand Thomas Schmid, dass der Verein dank guter Jugendarbeit seit vielen Jahren imstande ist, mit drei Orchestern aus den eigenen Reihen einen Konzertabend

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

Feuerzangenbowle in Essingen

Essingen. Das Dorfmuseum öffnet am Sonntag, 4. Dezember, von 11 bis 17 Uhr. In einer Sonderausstellung wird historisches Spielzeug gezeigt und im beheizten Zelt wird mit Grillwürsten, Feuerzangenbowle, Glühwein und Punsch bewirtet. Auf Wunsch werden Führungen angeboten.

weiter
  • 336 Leser

Haus nach dem Brand in Mögglingen nicht mehr bewohnbar

Brand in Mögglingen Das Wohnhaus in der Kirchstraße, das durch den Einsatz der Feuerwehr am Mittwochmorgen zunächst gerettet schien, ist während der anschließenden Aufräumarbeiten teilweise eingestürzt. Das Haus ist dadurch endgültig unbewohnbar, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr habe nach der eigentlichen Bekämpfung des Brandes öfter nachlöschen

weiter
  • 348 Leser
Kurz und bündig

Nachtwächterführung

Murrhardt. Weihnachtszeit, romantische Zeit. Im Dezember gibt es in Murrhardt wieder zwei Spaziergänge mit dem Nachtwächter durch das weihnachtlich beleuchtete Städtle. Der erste Rundgang ist gedacht als Abschluss zum Murrhardter Weihnachtsmarkt. Geschichten aus dem Schwäbischen Wald, aus Alt-Murrhardt, Sagen und Legenden stehen im Mittelpunkt. Das

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Neujahrskonzert ausverkauft

Essingen. Das Neujahrskonzert des Liebhaberorchesters der Musikschule am 27. Januar ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse gibt's keine Karten mehr.

weiter
  • 285 Leser
Kurz und bündig

Rorate-Gottesdienst

Mögglingen/Böbingen. In der Barnberg-Kapelle ist am Vorabend zum Nikolaustag, 5. Dezember, um 18.30 Uhr ein Rorategottesdienst. Musikalisch begleitet wird diese Feier durch den „Filstäler Vierg’sang“.

weiter
  • 716 Leser
Kurz und bündig

Advents-Stammtische

Mögglingen. Der AMSEL-Selbsthilfegruppe Freitags-Stammtisch ist am 2. Dezember um 19 Uhr in der Pizzeria Hirsch Al Cervo in Mögglingen. Am Samstag 3. Dezember, trifft sich die Gruppe um 14.30 Uhr im Schönblick-Café am Rehnenhof in Gmünd. Multible-Sklerose-Betroffene und Gäste sind willkommen.

weiter
  • 652 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung in Heubach

Heubach. In Heubach, Buch und Beuren wird am Samstag, 3. Dezember, Altpapier gesammelt. Die Evangelische Freikirchliche Gemeinde sammelt ab 7.30 Uhr. Bitte Altpapier gebündelt und gut sichtbar an den Straßenrand stellen. Weitere Informationen unter (07173) 5816.

weiter
  • 1648 Leser

Hinter die Kulissen von HKR in Spraitbach geblickt

Ausflug Die Gruppe Hönig war unterwegs – Wanderung mit einer Betriebsbesichtigung kombiniert.

Ruppertshofen-Hönig. Die Wandergruppe Hönig war wieder mal unterwegs. Start der Tour war bei der Firma HKR Werkzeugtechnik GmbH in Spraitbach. Von hier aus ging es weiter Richtung Hönig mit einem Zwischenstop bei der Firma Liska - Landschafts- und Gartenbau.

Nach mehreren kleinen Stopps in der unterhaltsamen Gemeinschaft war die Gruppe wieder am Startpunkt

weiter
  • 729 Leser
Kurz und bündig

Sardellenfest der DITIB

Heubach. Die DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde zu Heubach, veranstaltet am 4. Dezember das Sardellenfest. Von 13 bis 18 Uhr warten auf dem Vereinsgelände in der Beiswangerstraße 7/1 in Heubach Köstlichkeiten der türkischen Küche.

weiter
  • 1642 Leser
Kurz und bündig

Termine bei Pflegeberatung

Heubach. Im Rathaus in Heubach ist am Mittwoch, 7. Dezember, von 14 bis 18 Uhr die nächste Beratung rund um das Thema „Pflege“. Terminvereinbarung bei Frauke Helmle: (07173) 18145.

weiter
  • 885 Leser

Zahl des Tages

70

Jahre muss sein, wer zur traditionellen Adventsfeier der Senioren in der Gemeindehalle in Heuchlingen, am Sonntag, 4. Dezember, ab 14 Uhr, gehen will. So steht’s zumindest in der Einladung. Aber Jüngere sind bestimmt auch willkommen. Die Gemeinde verspricht einen gemütlichen Nachmittag mit Musik, Unterhaltung und gemeinsamem Singen .

weiter
  • 634 Leser

Vernissage Schüler stellen Kunst aus

Böbingen. Kunstliebhaber aufgepasst: Von Freitag, 2. Dezember, bis zum 17. Januar sind im Böbinger Rathaus Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums zu dem Thema „Helden als solches und anderes“ ausgestellt.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 2. Dezember, um 18 Uhr statt. Die Ausstellung kann

weiter
  • 602 Leser

Brote backen für einen guten Zweck

Spende Fünf Böbinger Konfirmandinnen beteiligten sich an der Aktion „5000 Brote“. Sie buken 68 Brote und verkauften sie an einem Stand am Böbinger Weihnachtsmarkt. Insgesamt erzielten sie einen Erlös von 250 Euro. Der gesamte Betrag geht an die Hilfsorganisation Charis. Foto: privat

weiter
  • 617 Leser

Verletzter bei Brand in Essingen

Essingen. Bei einem Brand am Donnerstag wurde ein 19-Jähriger verletzt. Die Essinger Feuerwehr wurde gegen 16.20 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte hatte das Feuer schnell gelöscht, da der Brand sich überwiegend auf ein Zimmer in der Zweizimmer-Einliegerwohnung des Mehrfamilienhauses beschränkte, berichtet die Polizei.

Der 19-jährige Bewohner, der alleine

weiter
  • 421 Leser
Kurz und bündig

Achtung Baumfällarbeiten

Schwäbisch Gmünd. In der Mutlanger Straße sind auf Höhe der Firma Gatter am Samstag, 3. Dezember, von circa 7 bis 11 Uhr Baumfällarbeiten. Die Straße ist an dieser Stelle für den stadteinwärts fahrenden Verkehr halbseitig gesperrt und wird mit einer Baustellenampel geregelt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

weiter
  • 449 Leser
Kurz und bündig

Ausbildungskurs Hospiz

Schwäbisch Gmünd. Für den zweiten Ausbildungskurs Hospiz 2017 sind noch Plätze frei. Interessenten können sich bis Montag, 19. Dezember, unter Telefon (07171) 999344 erkundigen und auch anmelden. Die Ausbildung befähigt zur besonderen Sterbebegleitung in Wohnungen, Pflegeheimen und Krankenhäusern. An fünf Wochenenden sind Kurseinheiten festgelegt (1.

weiter
  • 584 Leser

B-29-Ausbau:Barthle ist optimistisch

Verkehr Am Freitag soll der Bundestag den Bundesverkehrswegeplan beschließen – mit einigen Ostalb-Projekten.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Norbert Barthle, Gmünder CDU-Bundestagsabgeordneter und Staatssekretär im Verkehrsministerium, geht davon aus, dass die Abgeordneten mit „breiter Mehrheit“ zustimmen werden. „Ich freue mich, dass die jahrelange, mühsame Planung ein gutes Ende findet“, sagt Barthle. Der neue Bundesverkehrswegeplan sei

weiter
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Basar im Stauferklinium

Schwäbisch Gmünd. Zugunsten der Palliativstation ist im Stauferklinikum der alljährliche Palliativbasar. Am Freitag, 2. Dezember, von 11 bis 15 Uhr sowie am Sonntag, 4. Dezember, von 10 bis 17 Uhr wird Weihnachtliches verkauft. Neben Dekoration, Gebasteltem und Weihnachtsgebäck gibt es Kaffee und Kuchen sowie kulinarische Besonderheiten. Auch der Palliativ-Kunstkalender

weiter
  • 322 Leser

Experimente mit Chemie

Projekt „CiA“ Ein besonderer Adventskalender im Netz.

Schwäbisch Gmünd. Es ist nicht der amerikanische Geheimdienst, der die Schüler der AG „Scheffold-Forscher“ am Scheffold-Gymnasium zur Zeit umtreibt. CiA steht für „Chemie im Advent“, die Fortsetzung des „Physikalischen Adventskalenders“. Bis zum 24. Dezember präsentieren die Schüler der AG auf www.scheffold-gymnasium.de

weiter
  • 524 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau in Herlikofen

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. In der Gemeindehalle in Herlikofen ist am Wochenende, 3. und 4. Dezember, die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Herlikofen. Ausgestellt sind Tiere aus den Sparten Kaninchen, Tauben und Geflügel. Eine Speisekarte lädt zum Verweilen ein. Die Schau ist am Samstag, von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag, von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet.

weiter
  • 461 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Cantate Domino gestaltet am Samstag, 3. Dezember, die Musik zur Marktzeit. In der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd erklingen adventliche Werke aus verschiedenen Epochen. Die Leitung hat Fred Eberle. Beginn ist um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 308 Leser
Kurz und bündig

Musikalischer zweiter Advent

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Das Bettringer Flötenensemble unter der Leitung von Susanne Wiker stimmt am Sonntag, 4. Dezember, auf den zweiten Advent ein. Das Ensemble musiziert bekannte und weniger geläufige Lieder zum Zuhören und Mitsingen. Geschichten rund um das Nikolausfest wechseln mit den Musikstücken ab. Das gemeinsame Singen wird von Elisabeth

weiter
  • 515 Leser
Kurz und bündig

Oldie-Zeit in der Taverne

Schwäbisch Gmünd. In der Taverne in Schwäbisch Gmünd sind am Samstag, 3. Dezember, ab 21 Uhr Beats und Rhythmen aus dem Hause Motown, Stax & Co zu hören. Gespielt werden Stücke der souligen Sechziger und Siebziger.

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

Stadtwerke verteilen Kalender

Schwäbisch Gmünd. Wie jedes Jahr gibt’s den Kalender der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd mit Rezepten und nützlichen Energietipps. Der Kalender kann ab Dienstag, 6. Dezember, kostenlos im „Eckpunkt Energie“ in der Bürgerstraße 5 abgeholt werden – aber nur solange der Vorrat reicht.

weiter
  • 377 Leser

Franz und Egon Brezler 50 Jahre im Albverein

Albverein Familienabend der Ortsgruppe Lautern mit Ehrungen für verdiente Mitglieder

Heubach-Lautern. Dank des Sportvereins war es möglich, den Familienabend des SAV Lautern dieses Jahr im Vereinsheim zu feiern. Kinder der Familiengruppe hatten den Abend musikalisch mit weihnachtlichen Liedern eingestimmt.

In diesem Jahr wurden Johann Palzer, Roland Renz und Bernhard Eßwein für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft

weiter
  • 540 Leser

Rote Häuser,blaue Seen

Bildvortrag In Böbingen die Schönheit Skandinaviens bewundern.

Böbingen. Brandung, Wind und Klippen, rote Häuschen, grüne Wälder, blaue Seen: diese Impressionen sind es, die den Zauber Skandinaviens ausmachen. Wer sie einmal erfahren hat, kommt entweder nie wieder oder ist für den Rest seines Lebens von der Magie des Nordens gefangen – wie Klaus-Peter Kappest, der seit über 25 Jahren mit der Kamera in Europas

weiter
  • 491 Leser

Viel Musik bei der 90-Jahre-Feier

Konzert Der Musikverein Mögglingen beendet sein Jubiläumsjahr und ehrt in der weihnachtlich geschmückten Mackilohalle zahlreiche langjährige Mitglieder.

Mögglingen

Z u Beginn des Konzertes, das unter dem Motto „So schön ist Blasmusik“ stand und als musikalischer Adventskalender gestaltet war, hatten die Bläserjugend und die Jugendkapelle auf der Bühne Platz genommen. Mit „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, das sich hinter dem ersten Türchen versteckt hatte, stimmte die Bläserjugend,

weiter
  • 608 Leser

Erstes Türchen des Adventskalenders offen

Weihnachtsmarkt Attraktion der Stauferstadt. Letzte Lose in Gmünds HGV-Geschäften.

Schwäbisch Gmünd. „Das ist halt freie Reichsstadt.“ Christa Banholzer ist hin und weg vom Adventskalender am Gmünder Rathaus. Die Rentnerin aus dem Raum Stuttgart ist mit zehn Freunden nach Gmünd gekommen. Sie lauscht mit Freude den Trompetenklängen des Bläsers auf dem Gmünder Rathausbalkon. Der Mischung aus amerikanischen Weihnachtsliedern

weiter
  • 697 Leser

Firma Hachtel informiert zu Prüftechnik

Veranstaltung Gut besuchter Thementag bei Hachtel. Zerstörungsfreie Prüftechniken werden zunehmend wichtiger.

Aalen. Der Werkzeug- und Formenbau-Spezialist Hachtel blickt auf einen gut frequentierten Thementag „Zerstörungsfreie Prüftechniken“ zurück. Bei den Technologietagen standen Vorträge zu aktuellen Themen im Werkzeug- und Formenbau, der CAD-Konstruktion oder der industriellen Computertomographie im Vordergrund. Nun wurde mit einem Thementag

weiter
  • 1006 Leser

Hochschule reagiert auf Industrie 4.0

Neuer Masterstudiengang „Datenmanagement in Produktentwicklung und Produktion“ ab Sommer 2017 im Angebot.

Aalen. Die Hochschule Aalen bietet ab dem Sommersemester 2017 erstmalig den Masterstudiengang „Datenmanagement in Produktentwicklung und Produktion“ an. Damit reagiert sie auf die Qualifikationsanforderungen vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung und Industrie 4.0.

Mit dem neuen Masterangebot verbindet die Hochschule die virtuelle

weiter
  • 1014 Leser

SAM setzt auf Steinheim

Automotive Die frühere Binder-Gruppe investiert massiv am Standort Steinheim - und will nicht mehr nur um des Wachstums willen wachsen.

Steinheim

Seit knapp neun Monaten gehört die ehemalige Binder-Gruppe offiziell der Beteiligungsgesellschaft Bregal Unternehmerkapital – und die Auf- und Umbruchsstimmung ist vor allem am Standort Steinheim spürbar. Dort ist das Unternehmen, das bald auch offiziell als SAM Automotive Group, kurz für: „Süddeutsche Aluminium Manufaktur“,

weiter
  • 2950 Leser

Zartes Reh und knackige Bissen

Wildsaison Reiner Ilg und Johannes Hänle vom Aalener Vogthof setzen auch beim Wild auf die drei Grundsätze saisonal, regional und nachhaltig.

Aalen

Spätherbst. Wildsaison. Da haben die heimischen Wälder einiges zu bieten. Wildschweine zum Beispiel. Ein solches wollen Reiner Ilg und Johannes Hänle vom Vogthof eigentlich kulinarisch zelebrieren. Doch aus der wilden Sau ist ein sanftes Rehlein geworden. „Ich wollte einen Überläufer haben, doch den gab es nicht“, sagt Ilg und neigt

weiter

„Samstag in Europa“

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen präsentiert am Samstag, 3. Dezember, um 20 Uhr das tagespolitische Episodenstück „Samstag in Europa - Gefährliche Begegnungen“ auf der großen Bühne im Wi.Z. Karten und Reservierungen unter Telefon (07361) 522 600. Foto: Theater Aalen/Peter Schlipf

weiter
  • 875 Leser

Es ist Spektakulatius-Zeit

Nun singen und spielen sie wieder, die neun Musikerinnen und Musiker von Spektakulatius. Mit ihrer besinnlich-poppigen Weihnachsshow sind sie wieder in der ganzen Region unterwegs.

Im vergangenen Jahr feierte die Band ihr Jubiläum mit gleich zwei Konzerten in der Aalener Stadthalle. Diesmal geht es wieder vermehrt aufs Land: Das erste Konzert steht

weiter
  • 555 Leser

Hundesteuer: Jetzt wird’s teurer

Steuer Die Hundehaltung in Aalen wird teurer. Innerhalb von zwei Jahren soll ein einziger Hund 21 Euro mehr kosten.

Aalen. Die Stadt Aalen zwingt die Hundehalter zu höheren Abgaben innerhalb von zwei Jahren: ab 1. Januar 2017 wird – erstmals nach 2004 – die Hundesteuer erhöht. Und dann noch einmal ab 1. Januar 2019. „Es geht um eine inflationsbedingte Erhöhung“, meinte OB Thilo Rentschler im Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss der Stadt

weiter
  • 1
  • 764 Leser
Tagestipp

Buchvorstellung mit Winfried Kuhn

Winfried Kuhn, Geschäftsführer des katholischen Bibelwerks, stellt Lesestoff aus allen Genres vor. Informativ und humorvoll erzeugt er Lust am Lesen. Sein Motto: Wer liest, bleibt klug. Die Lesung ist am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr in der Bücherkiste, Schillerstraße 32 in Ellwangen. Der Eintritt ist frei. Bei weiteren Fragen: Telefon (07961) 6251.

weiter
  • 434 Leser

200 ehemalige Stadtmitarbeiter feierten

Weihnachtsfeier Zum Treffen der ehemaligen Beschäftigten der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd lud die Stadt am Donnerstag ein. Bei Kaffee und Kuchen informierte Oberbürgermeister Richard Arnold die Gäste über die Themen, die die Stadt im vergangenen Jahr bewegten und im kommenden Jahr prägen werden. Dazu zähle, so Arnold, neben den Vorbereitungen für

weiter
  • 601 Leser

Ehrungsnachmittag beim Turnverein Herlikofen

Ehrungen Dieser Nachmittag beim Turnverein Herlikofen stand voll im Zeichen der Ehrungen. Der Vorsitzende Dieter Amann ehrte im vereinseigenen Clubhaus zahlreiche verdiente Mitglieder. In geselliger Runde – bei Kaffee und Kuchen – nutzen die Mitglieder die Chance, sich auszutauschen. Foto: privat

weiter
  • 795 Leser

Einmal Südafrika und zurück

Leserreise Einmal Südafrika und zurück – das erlebten die 27 Teilnehmer der SDZ-Leserreise. In 13 unvergesslichen Tagen erlebten sie Südafrikas Schönheit mit großartigen Ausblicken und herrlichen Landschaften. Vom Johannesburg führte die Route über Port Elisabeth und die beeindruckende Garden Route bis nach Kapstadt und dem Tafelberg. Ein Höhepunkt

weiter
  • 367 Leser

Kinder üben sich als Baumschmücker

Baumschmuck 45 Kinder des Kindergartens „Brücke“ schmückten auf Einladung von Sparkassendirektor Dr. Christof Morawitz den großen Weihnachtsbaum in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle. Mit Weihnachtsengel, Perlenketten und Nikoläusen verschönerten sie den Baum. Foto: Tom

weiter
  • 625 Leser

Maria Ohnewald erhäkelt große Spendensumme

Demenzstiftung Für die DRK-Demenzstiftung Schwäbisch Gmünd arbeitet Maria Ohnewald bereits seit der Stiftungsgründung und unterstützt diese immer wieder mit Spendenerlösen. Zuhause häkelt sie kleine Hütchen als Geschenkartikel und verziert diese mit Federn, Perlen, Blümchen und bunten Bändern. Dazu reicht sie ein Gedicht. Aus 400 Knäueln Wolle hat

weiter
  • 365 Leser

Statt Geschenke

Unterstützung „Spenden statt Geschenke“ – so lautete das Motto, das die Gesellschafter der Franke Glas GmbH, Thomas und Torsten Franke, ausgerufen hatten. Das Unternehmen spendete 1000 Euro an den Bunten Kreis. Foto: privat

weiter
  • 616 Leser

Theatergruppe begeistert

Theater Die Theaterspielgruppe vom Freizeitclub-Degenfeld spielte am vergangenen Wochenende in der ausverkauften Kalte-Feld-Halle in Degenfeld den lustigen Dreiakter „Fast wie früher“ von Bernd Gombold. Ein begeistertes Publikum belohnte die acht Laien-Schauspieler mit langem Beifall und lauten Lachern. Foto: privat

weiter
  • 450 Leser

Unterstützung für syrische Familie

Spende Hilfsbereitschaft – das bewiesen die Rechberger in den vergangenen Monaten. Denn sie boten Hilfestellung und Sachleistungen für die syrische Großfamilie Alhajothman an. Leopold und Ursula Schabel übergaben in den letzten Tagen aus den Einnahmen ihrer Stallweihnachtsfeier einen Geldbetrag an die Flüchtlingsfamilie, die sich sehr über die

weiter
  • 531 Leser

„Winterreise“ als tiefe Welt von Emotionen

Konzert Rinko Hama und Friedeman Röhling in der Villa Stützel.

Mit der „Winterreise“ zieht es das Kammermusikforum Baden-Württemberg zum Jahresende in die Villa Stützel. Die Kunst des Liedes offenbaren dort Bassist Friedeman Röhling mit wandelbarer Stimmfarbe wie Dynamik bei bester Textverständlichkeit und Pianistin Rinko Hama als musikalische Partnerin auf Augenhöhe.

Mit über 600 Kompositionen ist

weiter
  • 542 Leser

Jazz Lights 2017 Kartenvorverkauf ist gestartet

Die 27. Ausgabe der Jazz Lights Oberkochen findet vom 17. März bis 1. April 2017 statt. Eintrittskarten für die Festival-Highlights gibt es ab sofort im Ticketshop auf der Festivalhomepage. Jazzfans können sich ihre Tickets schon jetzt sichern für die Bigband des Hessischen Rundfunks, „hr-Bigband“, für The Manhattan Transfer und für David

weiter
  • 626 Leser

Adventskonzert

Ein abwechslungsreiches Programm bieten die Studierenden der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl am Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr, in der Dinkelsbühler St. Paulskirche. Auf dem Programm stehen Werke von Händel und Vivaldi. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 798 Leser

Götterbildnisse Indiens

Kurator Dr. Georg Noack führt am Sonntag, 11. Dezember, um 14 Uhr zum Thema „Götterbildnisse Indiens“ durch die Süd- und Südostasien-Abteilung im Linden-Museum Stuttgart. Eintritt: 3 Euro zuzüglich Dauerausstellung.

weiter
  • 632 Leser

Die Blues Brothers unterwegs

Musical Das Theater The Arte bringt im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd eine Bühnenfassung des Kultfilms auf die Bühne.

Einsingen. Warmdehnen. Eine Handvoll junger Frauen sitzt in der ersten Zuschauerreihe im Peter- Parler-Saal, Notenblätter in der Hand. Vorsicht suchen die Stimmen nach dem gemeinsamen Ton. Ein paar Meter rechts von ihnen dreht und biegt Joshua Sehnen und Muskeln. Sängerinnen und Sänger, Tänzer und Tänzerinnen – sie alle gehören zum Ensemble des

weiter
Neu im Kino

Sully – der Held vom Hudson

Ein Katastrophenfilm mit Happy End. So könnte man das neueste Werk von Regisseur Clint Eastwood beschreiben. Vorlage für seinen Film ist die wahre Geschichte des „Helden vom Hudson River“, Chesley „Sully“ Sullenberger. Doch alle, die eine Dokumentation von der Wassernotlandung erwarten, werden bitter enttäuscht. Wie üblich in

weiter
  • 788 Leser

Weihnachten als getanzter Traum

Ballett „Der Nussknacker’’ mit dem Ballett der Tatarischen Staatsoper überzeugt das Gmünder Publikum.

Jedes Jahr in der Adventszeit kommt er wieder. „Der Nussknacker“ nach Peter I. Tschaikowsky. Das wohl meistgetanzte Weihnachtsmärchen des Balletts erlebten es die Zuschauer im voll besetzten Gmünder Stadtgarten mit den Tänzern der Tatarischen Staatsoper Kasan. Zur fantastischen Geschichte von E.T.A. Hofmann schrieb Tschaikowsky die Musik,

weiter
  • 487 Leser

Altbekannte Weisen neu interpretiert

Konzert Die Weihnachtsband Spektakulatius ist wieder landauf, landab in der Region unterwegs.

Nun singen und spielen sie wieder, die neun Musikerinnen und Musiker von Spektakulatius. Mit ihrer besinnlich-poppigen Weihnachsshow sind sie wieder in der ganzen Region unterwegs. Im letzten Jahr feierte die Band ihr Jubiläum mit gleich zwei Konzerten in der Aalener Stadthalle. Diesmal geht es wieder vermehrt aufs Land: Das erste Konzert steht gleich

weiter
  • 624 Leser

Weil das Teilen zu Weihnachten gehört

GT-Weihnachtsaktion Der Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen lädt am Sonntag, 11. Dezember, zum Konzert in die St.-Martinus-Kirche. Ein besonderes Programm für besondere Zwecke.

Iggingen

Bethelehem – eine Weihnachtsgeschichte“ von Kurt Gäble bringt der Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen am Sonntag, 11. Dezember, in die Igginger St.-Martinus-Kirche. Mit einem zentralen Gedanken der Weihnachtsgeschichte: das Teilen. So schenken die Musiker und Sänger ihre Zeit, die sie in das Konzert mit allen

weiter
  • 622 Leser

Rest der Hardt-Kaserne fällt

Stadtplanung Abbruch der freien Gebäude hat begonnen. Dort soll die Mitte des neugestalteten Stadtviertels Hardt entstehen.

Schwäbisch Gmünd

Knapp 80 Jahre nach ihrem Bau fällt die Hardt-Kaserne. Der Abbruch der freien Kasernengebäude hat begonnen und soll bis Mitte März abgeschlossen sein, sagt der Leiter des städtischen Liegenschaftsamtes, Gerhard Hackner. Der Abbruch sei bewusst in die kalte Jahreszeit gelegt worden, um die Staubbelastung für die Nachbarn zu dämpfen.

weiter
  • 817 Leser

Aus dem Koma zurück aufs Rad

Bahnradfahren Junge Atlethin rollt trotz einer großen Panne als Siegerin durchs Ziel und beweist erneut Kampfgeist.

Rio de Janeiro. Hätte sie diesen Unfall nicht überlebt, wäre sie nie nach Rio gefahren. Sechs Jahre vor den Olympischen Spielen 2016 nahm Kristina Vogel im Training ein Kleinbus mit Zivilpolizisten auf Erfurts Straßen die Vorfahrt. Kristina Vogel durchschlug die Heckscheibe des Fahrzeugs, wurde sechs Stunden notoperiert und lag zwei Tage lang im Koma.

weiter
  • 409 Leser

Eine Kämpferin sprintet zum Erfolg

Fotofinish Knapper Sieg macht die Radsprinterin Kristina Vogel zur Olympiaheldin.

Rio de Janeiro. Weitermachen. Immer weitermachen. Das hat Bahnradfahrerin Kristina Vogel schon früh gelernt. Und auch bei den Olypischen Spielen 2016 bewies sie, dass sie dieses Lebensmotto verinnerlicht hat. Im Finale verlor die 25-Jährige ihren Sattel. Trotzdem raste sie mit einem Vorsprung von 4/1000 Sekunden als Erste durchs Ziel. Den Zuschauern

weiter
  • 502 Leser

Endspielkröntdie Karriere

Frauenfußball Trainerin Silvia Neid zitterte mit den Fußball-Frauen im Endspiel.

Rio de Janeiro. Als der schrille Pfiff durch das Stadion hallte, wurde beiden Mannschaften klar: Jetzt geht es um alles. Die deutschen Fans freuten sich schon auf das bevorstehende Spiel. Jedoch begann es anders als erwartet, da die die Schwedinnen sehr stark spielten und keinen Ball durchließen. Die Fans begannen zu zweifeln: Werden sich die deutschen

weiter
  • 394 Leser

Gewonnen und doch verloren

Olympia 2016 Mit einem Traumwurf sicherte sich Christoph Harting eine Goldmedaille. Kritik gab es trotzdem. Denn Harting freute sich nicht „sittsam“ genug.

Rio de rio Janeiro. Christoph Harting betritt den Wurfring als Viertplatzierter. Es ist sein letzter Wurf. Er dreht sich, schreit. Der Diskus fliegt in einem hohen Bogen dem blauen Himmel entgegen. Es ist still im Stadion.

Als der Diskus landet, schreien alle Fans begeistert. Harting verlässt den Wurfring und hebt seinen rechten Arm in den Himmel.

weiter
  • 394 Leser

Schüler des Hans-Baldung-Gymnasiums schreiben für ZiS

GT-Projekt Wie genau schreibe ich eigentlich eine Reportage? Wie viel eigene Meinung darf in einen Zeitungsartikel einfließen? Und wie sieht die Ausbildung zum Redakteur genau aus? Die Schüler der Klasse 7c des Hans-Baldung-Gymnasiums waren mit Feuereifer dabei, als Deutschlehrerin Dorothee Clerico sie für das Projekt „Zeitung in der Schule“

weiter
  • 1312 Leser

Zeitung imUnterricht

Schule Klassen können sich für Zeitungsprojekt anmelden.

Aalen. Seit 1985 bietet die Gmünder Tagespost das ZiS-Projekt gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt an. Längst ist daraus ein medienpädagogisches Projekt geworden, bei dem es nicht mehr nur um die gedruckte Zeitung geht, sondern auch um Nachrichten im Internet. Das ZiS-Projekt besteht aus sechs Bausteinen. Diese Angebote von Gmünder Tagespost und

weiter
  • 456 Leser

Wo die Gedanken frei und Eselsohren aus Oleander sind

Ort der Begegnung Elke Tausend öffnet ihren Garten am Nepperberg seit der Gartenschau für Besucher. Nun erstmals mit einer Krippe, die jeder mitgestalten darf.

Schwäbisch Gmünd

Zwischen Himmelsgarten und Erdenreich liegt eine Krippenlandschaft, die wachsen soll. Denn Elke Tausend nennt ihren Garten seit der Landesgartenschau „Ort der Begegnung“. Die Gmünderin hat ihn 2014 erstmals für Spaziergänger geöffnet, die am steilen Berg über dem Salvator reif für eine Pause waren. Viele nahmen das Angebot

weiter
Der besondere Tipp

Palliativbasar

Am Wochenende findet im Stauferklinikum der alljährliche Palliativbasar statt. Am Freitag, 2. Dezember, von 11 bis 15 Uhr sowie am Sonntag, 4. Dezember, von 10 bis 17 Uhr wird wieder Weihnachtliches verkauft. Neben Dekoration, Gebasteltem und Weihnachtsgebäck gibt es Kaffee und Kuchen sowie kulinarische Besonderheiten. Der Erlös kommt der Palliativstation

weiter
  • 413 Leser

Brand in Mögglingen: Haus unbewohnbar

Das Wohnhaus in der Kirchstraße, das durch den Einsatz der Feuerwehr zunächst gerettet schien, ist während der anschließenden Aufräumarbeiten teilweise eingestürzt. Das Haus ist dadurch endgültig unbewohnbar, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr führte im Anschluss an die Brandbekämpfung notwendige Nachlöscharbeiten

weiter
  • 5
  • 3368 Leser

Stellung naturnah neu gestalten

Bauausschuss Toiletten und Stromanschluss: Stadtverwaltung informiert über neue Ideen für die Stellung.

Heubach. Die Stellung unterm Rosenstein. Für Bürgermeister Frederick Brütting „der touristische Anlaufpunkt“ der Stadt. Für Wanderer, Radfahrer, Einheimische und Besucher. Der obere Teil der Stellung sei denn auch definitiv vorzeigbar, meinte er in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwochabend. Denn hier wurde 2013 eine Neugestaltung

weiter
  • 679 Leser

Erst ungeduldig, dann unfallflüchtig

In der Abtsgmünder Straße fuhr am Mittwochmittag eine Autofahrerin ein anderes Fahrzeug an und verließ die Unfallstelle anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern
Die Frau war in Richtung des Kreisverkehrs Schmiedstraße unterwegs und musste vor einer Baustelle anhalten, berichtet die Polizei. Auf der Straße standen zwei Betonmischer und vor ihr parkte gegen 12.50 Uhr der Fahrer eines Mercedes rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt aus. Da für ihn die Stelle unübersichtlich war, wiesen ihn die Lkw-Fahrer ein weiter
  • 1639 Leser

Die „Herzenswege“ erfüllen Rentnerin einen großen Wunsch

GT-Weihnachtsaktion Altersarmut und Einsamkeit im Alter sind große Themen – auch in Schwäbisch Gmünd. Eine betroffene Rentnerin erzählt. Von Marie Enßle

Schwäbisch Gmünd

Einsam fühlt sich Elvira P. (Name von der Redaktion geändert) nicht. Sie geht montags zum Mittagstisch in den Gmünder Südstadt-Treff. Alle zwei Wochen gibt’s dort einen Frühstücks-Treff. Auch den besucht sie. Krankengymnastik-Termine, Einkaufen. Einmal in der Woche Mittagessen in der Spitalmühle. Der Gang zum Arzt und zur Apotheke.

weiter
  • 639 Leser

Regionalsport (22)

Zwei Bezirksligisten sind nochmal dran

Nachholspiel 14 Bezirksligisten sind schon in der Winterpause, nur zwei müssen am Sonntag noch mal ran: Der Tabellenzweite SV Waldhausen kann mit einem Sieg beim Vorletzten, den Sportfreunden Lorch, noch an Bargau vorbei auf Rang eins vorrücken und wird entsprechend motiviert sein. Foto: opo

weiter
  • 449 Leser

zahl des tages

3

Skispringerinnen des Deutschen Skiverbands haben sich am Donnerstagabend im Qualifikationsspringen beim Weltcup-Auftakt in Lillehammer unter den Top Ten platziert: Katharina Althaus (Platz 1) sowie die beiden Degenfelderinnen Anna Rupprecht (5.) und Carina Vogt (9.).

weiter
  • 826 Leser

Zitat Des tages

Michael Hieber Trainer der TSB-Handballer über die Fitness seiner Jungs

Meine Mannschaft hat bestimmt kein Kraftproblem.

weiter
  • 422 Leser

Nachhaltige Jugendarbeit

Leichtathletik Der TV Bargau gewinnt den KiLA-Ostalb-Cup.

Der TV Bargau hat den Ostalb-Cup 2016 gewonnen, dies teilt die Beauftragte für Kinderleichtathletik, Jutta Bryxi, mit. Darüber freuen sich natürlich die acht- bis neunjährigen Jungen und Mädchen beim TVB sowie ihre Trainerinnen Jutta Koblischke, Sabine Lingnau und Simone Rieg, zumal ihr Sieg doch für eine Überraschung sorgte.

Laut Ausschreibung geht

weiter
  • 427 Leser

Noch ein Spitzenspiel vor der Pause

Fußball Finaler Durchgang in den Kreisligen: In der A I und der B II gibt es nur zwei Partien, doch in der B I geht es noch einmal rund.

Der Fußball im Bezirk verabschiedet sich mit einem Nachholspieltag in die Winterpause. Weil am letzten Novemberwochenende einige Spiele dem Regenwetter zum Opfer gefallen waren, gibt es jetzt den Nachschlag. Dabei sind aber doch einige Partien, die große Relevanz haben für die Tabellensituation , bevor der Zwischenstand bis März eingefroren wird.

Bezirksliga weiter
  • 556 Leser

Spiele am Wochenende

2. Bundesliga

Freitag, 18.30 Uhr: Hannover 96 – 1. FC Heidenheim 1846

3. Liga

Freitag, 18.30 Uhr: SSV Jahn Regensburg – FC Rot-Weiß Erfurt

Freitag, 19 Uhr: SC Preußen Münster – Chemnitzer FC Sonnenhof Großaspach – SV Wehen Wiesbaden

Sonntag, 14 Uhr: FSV Zwickau – SC Paderborn SC Fortuna Köln – VfL Osnabrück VfR

weiter
  • 721 Leser

Alfdorf/Lorch kämpft um Anschluss

Handball, Württembergliga TSV tritt am Sonntag, 17 Uhr, beim Vierten SKV Oberstenfeld an.

Der SKV steht momentan sehr gut da in der Tabelle. Mit 14:8 Punkten findet sich die Mannschaft um Trainer Michael Walter auf dem vierten Platz der Tabelle wieder. Zuletzt konnte der SKV das Derby gegen die SG Bottwartal deutlich für sich entscheiden. Auch mit einem Punktgewinn bei Ligaprimus Remshalden ließen sie aufhorchen.

TSV-Trainer Daniel Wieczorek

weiter
  • 456 Leser

SB Bettringen beim starken Mitaufsteiger

Handball, Landesliga Der Gegner am Samstag, Hegensberg-Liebersbronn steht vor Durchmarsch in die Württembergliga.

Zum Duell der Landesligaaufsteiger treten die Bettringer Handballer am Samstag um 20.15 Uhr in Esslingen gegen den Tabellenersten Hegensberg-Liebersbronn an. Die Vorzeichen könnten unterschiedlicher nicht sein: Auf der einen Seite Gastgeber Hegensberg-Liebersbronn, der sich als ungeschlagener Tabellenführer daran macht, den Durchmarsch in die Württembergliga

weiter
  • 471 Leser
Spiele am Wochenende

SGB: Topspiel in Göppingen

Handball. Die Bezirksligahandballerinnen der SG Bettringen treten am Samstag, 16.15 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle beim TV Jahn Göppingen an, einem bislang hartnäckigen Verfolger des Spitzenduos. Mit Vasile und Gina Oprea hat der TV Jahn zwei ausgewiesene Taktikexperten auf der Trainerbank sitzen, die ihr Team neu strukturiert und auf den dritten

weiter
  • 509 Leser
Spiele am Wochenende

TVB will Siegesserie ausbauen

Handball. Nach dem dritten Sieg in Folge steht für Bezirksklassist TV Bargau am Sonntag, 17 Uhr das nächste Heimspiel in der Feinhalle an. Die Gäste aus Süßen stehen derzeit mit 4:12 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Die Bargauer Mannschaft um Trainer Waldenmaier hat jedoch zur Kenntnis genommen, dass die bisherigen Spiele mit Süßener Beteiligung

weiter
  • 329 Leser

TVB: Bittere Niederlage

Handball, Kreisliga B TV Bargau II unterliegt dem TV Brenz III mit 28:29.

Leicht verspätet startete die Partie des TV Bargau II in der Feinhalle gegen den TV Brenz III. Nach anfänglichem Abtasten war die erste Halbzeit ein offener Schlagabtausch, so stand es nach 12 Minuten bereits 7:7. Die Bargauer Verteidigung bekam die Angreifer der Herren aus Brenz nicht so recht in den Griff, weshalb diese leicht zu Toren kamen. Aber

weiter
  • 372 Leser
Spiele am Wochenende

Vermeintlich leichtes Spiel

Handball. In der Kreisliga A erwartet der Tabellenzweite 1. HHV II nach zweiwöchiger Pause die SG Herbrechtingen/Bolheim III. zum letzten Saisonspiel des Jahres. Die Gäste stehen mit einem ausgeglichenen Punktekonto da und konnten ihre Siege bis dato ausschließlich gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gewinnen. Bei Heubach fehlen am Sonntag,

weiter
  • 375 Leser

Drittes Turnier

Schach, Turnier Schnellschach bei der SGEM Gmünd.

An diesem Freitag heißt es wieder: „Schnellschachturnier bei der Schachgemeinschaft“. Ab 20 Uhr steigt im Haus des Handwerks in der Leutzestraße das dritte Turnier der Serie. Wieder werden in sieben Runden nach Schweizer System (in jeder Runde spielen die Punktgleichen gegeneinander) der Sieger und die weiteren Platzierungen ermittelt. Die

weiter
  • 387 Leser

Gibt’s zwei weitere Punkte?

Schach, Oberliga Das Gmünder Oberligateam empfängt Aufsteiger Weiler im Allgäu und hofft auf einen Heimsieg.

Mit den bisher erspielten 4:4 Punkten liegt das Oberligateam der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 voll im Plan. Für den Klassenerhalt in der höchsten Liga des Schachverbands müssen allerdings noch mehr Punkte her. Gegen den starken Aufsteiger Weiler im Allgäu (5:1) streben die Stauferstädter daher den dritten Saisonsieg an.

Das wird aber alles andere als

weiter
  • 329 Leser

Turngau sucht seine Besten

Turnen Einzelwettkämpfe der Turngaumeisterschaft steigen in Bettringen.

Der Turngau Ostwürttemberg ermittelt am Samstag seine besten Turner und Turnerinnen in den Einzel-Wettkämpfen. Pro Jahrgangstufe der Jahrgänge 2008 bis 2000 werden die Turngaumeister gesucht. Bei den Mädchen wird ein Pflicht-Vierkampf und bei den Jungen ein Vier-, Fünf- oder Sechskampf je nach Altersstufe geturnt. Geturnt wird an den Geräten Sprung,

weiter
  • 653 Leser

Vorrunde endet daheim

Tischtennis Die Bettringer Frauen erwarten den TV Unterboihingen.

Das letzte Spiel der Vorrunde in der Verbandsklasse Nord ist für die Tischtennis-Damen der SG Bettringen nochmals ein eminent wichtiges, da man in heimischer Halle auf den direkten Konkurrenten TV Unterboihingen trifft. Der TV hat bisher wie die SGB erst zwei Punkte gesammelt, diese allerdings durch einen Sieg gegen die TSG Steinheim/Murr errungen.

weiter
  • 350 Leser

„Habe gesehen, dass ich’s noch kann“

Skispringen, Weltcup Duo des SC Degenfeld startet in die neue Saison: Carina Vogt will zurück in die Weltspitze und bei der WM um die Medaillen mitmischen. Anna Rupprecht geht’s locker an.

Der SC Degenfeld stellt als einziger Verein zwei Springerinnen: Olympiasiegerin Carina Vogt (24) und Anna Rupprecht (19) wollen mit dem deutschen Team wieder in der Weltspitze mitmischen. Im Interview sprechen sie über die WM, den Telemark und die Überfliegerin.

Der Start in die neue Saison verlief zunächst holprig. Wegen des Pilotenstreiks wurde

weiter
  • 428 Leser

Hieber: „Hellwach bleiben“

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd reist am Sonntag als Favorit zum Tabellenletzten nach Heddesheim. Und will dort keine Punkte verschenken.

Der Auftritt am vergangenen Wochenende war beeindruckend. 37:24 fegte der TSB Deizisau aus der Halle. Nicht nur deshalb treten die Gmünder Handballer am Sonntag um 17.30 Uhr als klarer Favorit bei der SG Heddesheim an. Michael Hieber geht die Partie optimistisch an – und hat eine klare Botschaft an sein Team.

Der Dezember ist meist der unangenehmste

weiter
  • 437 Leser
Sportmosaik

Lisa Maihöfer steht zur Wahl

Bernd Müller über Gmünder Trainer, Fußballer – und eine Nominierte

Zwei Spiele noch, dann ist auch für Fußball-Trainer Alexander Zorniger und sein dänisches Team Bröndby IF Winterpause. Schon jetzt ist klar: Der Fußballlehrer aus Gmünd kann zufrieden auf sein erstes halbes Jahr in der dänischen Ersten Liga blicken. Bröndby ist mit einem Schnitt von zwei Punkten pro Spiel (gesamt: 38 Punkte) Tabellenzweiter, hinter

weiter
  • 496 Leser

Eine Achterbahnfahrt wie im Sommer soll es nicht geben

Fußball, 3. Liga Wenn Aalen am Samstag (14 Uhr) die Bundesligareserve von Mainz 05 empfängt, sind die Erinnerungen ans letzte Treffen längst verbleicht.

Ein Tor von Robert Müller, ein von Daniel Bernhardt parierter Elfmeter und eine Rote Karte für den Mainzer Alexander Hack stimmten die 4259 Zuschauer am 30. April in der Aalener Scholz-Arena auf einen Abstiegskampf der besonderen Art ein. Denn was die Fußballfans in den ersten acht Spielminuten bereits erlebt hatten, war erst der Vorgeschmack auf eine

weiter

Überregional (37)

„Aber gestern war ich noch von heute“

Botho Strauß spottet in seinem neuen Prosaband „Oniritti – Höhlenbilder“ wieder über die Moderne.
Wohin es geht, ist gleich am Anfang klar. In die Grube. „Schürfschritt für Schürfschritt bergeinwärts“ lautet die Parole. Warum? Weil ganz unten der Tiefsinn wohnt? Vielleicht. Fest steht: „Oniritti – Höhlenbilder“, wie sich der neue Prosaband von Botho Strauß überschreibt, erkundet das Erdinnere. Doch das ist weder Bergwerk weiter
  • 400 Leser

„Goldne Sterne, blaue Fahne“

„Gott mit dir, du Land der Bayern“ – die Bayern-Hymne hat eigentlich die CSU gepachtet. Bei jeder Bierzelt-Veranstaltung der Christsozialen singen alle die beiden Strophen des Liedes, das am Ende „unser Banner, weiß und blau“ beschwört. Nun aber will die Landtags-SPD das Lied der CSU entreißen. Gestern wurde eine neue dritte weiter
  • 413 Leser

„Muslime trauern anders“

Beistand im Notfall: Vesile Soylu rückt aus, wenn Menschen Trost brauchen. Religion ist oft nicht so wichtig – kulturelle Unterschiede schon.
Alle fünf bis sechs Wochen hat bei Vesile Soylu ein kleiner Piepser vier Tage lang ihre vollste Aufmerksamkeit. Die 38-Jährige hofft, dass er nie Alarm schlägt. Tut er es doch, heißt das nichts Gutes. Dann ist ein Mensch plötzlich aus dem Leben gerissen worden – und Hinterbliebene brauchen Beistand. Vesile Soylu ist ehrenamtliche Nofallseelsorgerin weiter
  • 287 Leser

„Wir müssen besser werden“

Politiker kritisieren die Bundesregierung: IT-Sicherheit wird vernachlässigt.
Nach dem Angriff auf die Router der Deutschen Telekom werden Forderungen aus der Politik nach mehr Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen lauter. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) plädierte für eine engere Kooperation von Bund und Ländern. „Wir müssen uns schlichtweg an einen Tisch setzen, Erkenntnisse und Informationen austauschen, weiter
  • 550 Leser

„Wir sind ein wertvoller Begleiter“

Fußball und mehr, rund um die Uhr: Ab heute ist der Nachrichtensender Sky Sport News HD frei empfangbar.
Vor genau fünf Jahren startete Sky Sport News HD als erster Fernsehsender, der rund um die Uhr Sportnachrichten präsentiert. Ab heute ist der bislang verschlüsselte Kanal frei empfangbar. Dirk Grosse, der Senderchef, erklärt, welches Potenzial er im freien Markt sieht. Warum haben Sie entschieden, Ihren Sportnachrichtenkanal für jedermann zugänglich weiter
  • 467 Leser

2017 ist das Jahr der Papstwahl

Konstanz feiert weiter „600 Jahre Konzil“. Im vierten Festjahr stehen Martin V. und die Religionen im Fokus.
Von den viereinhalb Jahren, in denen in Konstanz das Jubiläum „600 Jahre Konzil“ gefeiert wird, sind zwei Drittel vorbei. Ermüdungserscheinungen sind bislang nicht zu bemerken. Im Gegenteil. Im vierten Jahr des Jubiläums steht das Ereignis im Vordergrund, auf das vor 600 Jahren drei Jahre lang hingearbeitet wurde: die Papstwahl. Passend weiter
  • 5
  • 274 Leser

95 000 offene Stellen im Land

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt leicht. Baden-Württemberg steht gut da.
Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, sieht im abflauenden Stellenboom noch keine Trendwende am deutschen Arbeitsmarkt. Weise geht für 2017 dennoch von einer weiter leicht sinkenden Arbeitslosigkeit aus. Die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist im November erneut leicht zurückgegangen. Die Nachfrage nach Fachkräften weiter
  • 717 Leser

Anketten, würgen, schlagen

Die Angeklagte schildert die Gewalt im „Horror-Haus“. Kleinstes Fehlverhalten wurde hart bestraft.
Gegen fünf Frauen habe sie selbst Gewalt angewendet. Das hat die Angeklagte Angelika W. im Prozess um Misshandlungen in Höxter gestanden. Dem Landgericht Paderborn legte sie eine Liste mit mehr als 70 Arten von Methoden vor, die sie oder ihr Ex-Mann Wilfried W. die Frauen misshandelt hätten: Schläge, Beleidigungen, Verbrühen, stundenlanges Anketten weiter
  • 436 Leser

Bedenken in der CDU gegen Beauftragten

Abgeordneter Zimmermann hält den Petitionsausschuss für besseren Ansprechpartner für die Bürger.
Der designierte Bürgerbeauftragte des Landes, Volker Schindler, kann bei der heutigen Wahl durch den Landtag nicht mit allen Stimmen aus dem Regierungslager rechnen. „Ich brauche keinen Bürgerbeauftragten, ich stimme der Personalie deshalb nicht zu“, sagte der CDU-Abgeordnete Karl Zimmermann der SÜDWEST PRESSE. Wenn Bürger Probleme mit Behörden weiter
  • 283 Leser

Belgisches Bier gehört zur Weltkultur

Gewürdigt wird die Vielfalt der Sorten. Auch das iranische Neujahrsfest „Nouruz“ kommt auf die Liste.
Die belgische Bierkultur gehört künftig zum Weltkulturerbe. Die Unesco-Kommission begründete ihre Entscheidung in der äthiopischen Stadt Addis Abeba mit der lebendigen Braukultur und der Vielfalt der 1500 belgischen Biersorten. Auch die kubanische Rumba und das Neujahrsfest im Iran und anderen Ländern stehen künftig auf der Liste des Weltkulturerbes. weiter
  • 280 Leser
Kommentar Christoph Faisst zum Maulwurf im Verfassungsschutz

Blinde Jäger

Ein Islamist in den Reihen des Verfassungsschutzes. So stellt man sich die wehrhafte Demokratie nicht vor. Und doch ist die reflexartig vorgetragene Empörung von Seiten der SPD und der Grünen ein Stück weit Heuchelei. Denn die Tatsache, dass ein Dienst, der auf szenekundige Kräfte setzt, von diesen ab und an aufs Kreuz gelegt wird, ist keine echte Überraschung. weiter
  • 396 Leser
Leitartikel Axel Habermehl zur Lage des „Westens“

Das bessere Angebot

In Zeiten großer Umbrüche blühen immer auch die Endzeit-Phantasien. Sehr schön sah man das zuletzt bei der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten: Der „Spiegel“ diagnostizierte gleich mal „Das Ende des Westens“. Die „New York Times“ sah noch Hoffnungsreste und kürte Angela Merkel zur „letzten Verteidigerin des weiter
  • 401 Leser

Die Last mit den Beamten

Auf das Land rollt eine Ausgabenlawine zu. Die Verpflichtungen für die Pensionen werden immer größer. Es geht um 100 000 000 000 Euro. Gehandelt wird kaum.
Ein Satz mit gewaltiger Wirkung: „Der Dienstherr hat im Rahmen des Dienst- und Treueverhältnisses für das Wohl des Beamten und seiner Familie, auch für die Zeit nach Beendigung des Beamtenverhältnisses, zu sorgen.“ Während Rentnern schon auf dem Rentenbescheid mitgeteilt wird, dass ihre Rente keinesfalls den gewohnten Lebensstandard sichert, weiter

Die Olympiasiegerin ist wieder das Zugpferd

Nach einer enttäuschenden Saison soll Carina Vogt das deutsche Team zurück in die Weltspitze führen. Und dann bei der WM um die Medaillen mitmischen. V
Die deutschen Skispringerinnen haben einiges aufzuholen. Das ist zum einen dem Pilotenstreik geschuldet. Der ursprünglich für Dienstag geplante Flug nach Oslo wurde gecancelt, die DSV-Frauen sind deshalb erst tags drauf von München aus gestartet und mit einem Tag Verspätung in Lillehammer eingetroffen. Morgen beginnt die Weltcup-Saison 2016/17. Da hat weiter
  • 479 Leser

Dschihadist im Dienst des Verfassungsschutzes

Ein Geheimdienstmitarbeiter, der die salafistische Szene beobachtete, war Islamist. Er flog auf, weil er einem verdeckten Ermittler einen Anschlag vorschlug.
Die Enttarnung eines Islamisten beim Verfassungsschutz hat eine Grundsatzdebatte über Gefahren durch Maulwürfe ausgelöst. Während Oppositionspolitiker kritisierten, der 51-Jährige sei „nur durch Zufall“ aufgeflogen, nannte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Enttarnung eine „gute Leistung“. Laut Staatsanwaltschaft weiter
  • 303 Leser

Einfacheres Baurecht gegen die Wohnungsnot in der Stadt

Künftig gibt es nicht mehr nur Wohn-, Gewerbe- und Mischgebiete, sondern auch „urbane Gebiete“. Die Vorschriften sind hier nicht so streng.
Im Kampf gegen Wohnungsmangel will die Bundesregierung Bauprojekte in Städten erleichtern und Familien beim Eigenheimerwerb unterstützen. Das Kabinett beschloss gestern die neue Baugebietskategorie Urbanes Gebiet mit weniger strengen Vorgaben etwa zu Lärmschutz und Bebauungsdichte. Außerdem sollen Kommunen mehr Spielraum im Umgang mit Ferien- und Zweitwohnungen weiter
  • 616 Leser

Einheitliche Crash-Tests

Daimler fordert weltweite Regeln zur Sicherheitsprüfung
Daimlers Entwicklungschef Thomas Weber hat sich für eine stärkere Angleichung von Crash-Tests weltweit ausgesprochen. „Wir wünschen uns natürlich weltweit harmonisierte und standardisierte Regeln, weil es uns helfen würde, Komplexität einzugrenzen“, sagte Weber bei der Einweihung eines neuen Zentrums für Fahrzeugsicherheit in Sindelfingen weiter
  • 590 Leser

Etappensieg für Anleger

Aktionäre können nach einem Urteil auf Schadenersatz hoffen.
Mehr als 16 Jahre nach dem dritten Börsengang der Deutschen Telekom haben Kleinaktionäre einen juristischen Etappensieg erzielt. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt gab den rund 16 000 Klägern anhand einer Musterklage grundsätzlich Recht. Bis zu einer endgültigen Entscheidung über möglichen Schadenersatz müssen sie sich aber wohl weiter gedulden, weiter
  • 671 Leser

Furcht treibt Rechtspopulisten Wähler zu

Angst vor Folgen der Globalisierung ist entscheidender Faktor.
Rechtspopulistische Parteien in Europa profitieren von der Angst vor der Globalisierung. Dabei spielt das Flüchtlingsthema die größte Rolle. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung vorgestellt hat. Länderübergreifend sehen vor allem die Anhänger von AfD (78 Prozent), des französischen Front National (76) und der FPÖ in Österreich weiter
  • 5
  • 389 Leser

Gabriel steht hinter EEG

In der CDU wird der Ausstieg bis 2021 gefordert.
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Förderung von Strom aus Sonne und Wind nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verteidigt. Das sei ein „großes Modernisierungsprogramm für die deutsche Wirtschaft“ und habe 300 000 Arbeitsplätze geschaffen, sagte er der Südwest Presse. Er reagierte damit auf die Forderung des CDU/CSU-Fraktionsvize weiter
  • 675 Leser

Gegen die Wohnungsnot

Künftig gibt es nicht mehr nur Wohn-, Gewerbe- und Mischgebiete, sondern auch „urbane Gebiete“. Die Vorschriften sind hier nicht so streng.
Im Kampf gegen Wohnungsmangel will die Bundesregierung Bauprojekte in Städten erleichtern und Familien beim Eigenheimerwerb unterstützen. Das Kabinett beschloss gestern die neue Baugebietskategorie Urbanes Gebiet mit weniger strengen Vorgaben etwa zu Lärmschutz und Bebauungsdichte. Außerdem sollen Kommunen mehr Spielraum im Umgang mit Ferien- und Zweitwohnungen weiter
  • 620 Leser

Gift in Billig-Schmuck

Wer kostengünstige Ketten und Ohrringe trägt, denkt selten an Gesundheitsgefahren, aber die Konzentration von gefährlichen Schwermetallen im Material ist oft zu hoch.
Amtliche Kontrolleure haben in mehr als jedem zehnten Modeschmuckstück zu viel gesundheitsschädliches Blei gefunden. Bei einer untersuchten Kette sei der Verschluss sogar vollständig aus Blei gefertigt gewesen, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) gestern in Berlin mit. Die Kontrolleure fanden in 32 von 262 Schmuckstücken weiter
  • 382 Leser

Grün ist die Farbe der Trauer

Schock und Solidarität sind groß nach dem Absturz in Kolumbien. Das brasilianische Erstliga-Fußballteam Chapecoense ist fast ganz ausgelöscht worden.
Sogar die leere Münchner Fußball-Arena leuchtete Grün in den Nachthimmel. Genauso erstrahlte der Eiffelturm in Paris, die Christusstatue in Rio, der Präsidentenpalast in Brasília, zahlreiche Stadien und Monumente weltweit: Alle bezeugten Kondolenz in der Vereinsfarbe der Associação Chapecoense de Futebol, einem erst vor 43 Jahren gegründeten Fußballklub, weiter
  • 424 Leser

Immer mehr Lücken im Stromnetz

Immer häufiger muss in den Stromfluss eingegriffen werden, weil Leitungen von Nord nach Süd fehlen.
Das deutsche Stromnetz ist durch die Energiewende massiv unter Druck geraten. Weil der Leitungsbau mit dem Ausbautempo der Erneuerbaren Energie nicht mithalten kann, müssen immer wieder Kraftwerke abgeschaltet und Reserveanlagen hochgefahren werden. Um Schwankungen im Netz auszugleichen, mussten Netzmanager im vergangenen Jahr fast täglich in den Netzfluss weiter
  • 565 Leser

In großer Sorge um den internationalen Ruf

Die anhaltende Krise zwingt den Weltverband IAAF zu einschneidenden Reformen.
Kriminelle Machenschaften des Ex-Präsidenten Lamine Diack und der Doping-Skandal um Russland: Der Leichtathletik-Weltverband erlebte seine größte Krise. Nun soll beim IAAF-Sonderkongress in Monaco ein Reformpaket verabschiedet und die Wende geschafft werden. „Wir müssen akzeptieren, dass die Reputation der IAAF und der Leichtathletik durch die weiter
  • 420 Leser

Intensive Mitarbeit

Bürger können die Planung des Stromkabels nach Baden-Württemberg beeinflussen.
Das Erdkabel von der Nordsee nach Nordwürttemberg ist das größte und spektakulärste Projekt der Energiewende. An der Küste wird, zumeist mit Hilfe des Windes, siebenmal mehr Strom erzeugt, als dort benötigt wird. Der Süden mit seiner starken Wirtschaft ist auf diese Elektrizität angewiesen. Für „SuedLink“, dessen genaue Trassenführung noch weiter
  • 411 Leser

Kampf der Geschlechter

Hilflose Opfer oder tödliche Verführerinnen? Das Städel Museum in Frankfurt taucht ein in alte Klischees und zeigt die Rollen und Beziehungen von Mann und Frau in der Kunst.
Für den norwegischen Maler Edvard Munch waren Geschlechterrollen einst klar definiert: „Da war es die Frau, die verführt und lockt und den Mann betrügt“, notierte er 1929 im Tagebuch. Frauen stilisierte er in seinen Bildern zu todbringenden Vampiren oder Harpyien, die den schwachen Mann ins Verderben rissen. Wie kontrovers Künstler im ausgehenden weiter
  • 491 Leser

Krypta neben Fabriken ist zulässig

Im Rechtsstreit um die Beisetzung ihrer Priester verbucht eine Kirchengemeinde einen weiteren Erfolg.
Die syrisch-orthodoxen Christen von Kirchardt (Kreis Heilbronn) können in einer Kirche verstorbene Priester beisetzen. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim hat den Bau für zulässig erklärt. Damit folgte er einer Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts. Dieses hatte betont, Religionsfreiheit schließe auch die Krypta in einem Industriegebiet ein. weiter
  • 279 Leser

Laura Dahlmeier top in Schuss

Deutsche Hoffnung gewinnt gleich zum Saisonbeginn das erste Weltcup-Rennen in Schweden.
Laura Dahlmeier riss die Augen ganz weit auf, wild entschlossen stürmte sie ihrem großen Kindheitstraum entgegen: Mit dem achten Weltcupsieg hat die 23 Jahre alte Biathletin ihr Erfolgsmärchen fortgesetzt und als erste Deutsche seit Magdalena Neuner das begehrte Gelbe Trikot erobert. Dahlmeier gewann trotz zweier Schießfehler in Östersund das Einzelrennen weiter
  • 355 Leser

Lufthansa macht neues Angebot

Beim Bodenpersonal der Fluglinie regt sich offener Widerstand gegen die Dauerstreiks der Piloten.
Die Stimmung ist so frostig wie die Temperaturen an diesem sonnigen Novembermorgen. Im Minus-Bereich. Rund 400 Lufthansa-Beschäftigte aus der Verwaltung und vom Check-In haben sich gegenüber der Lufthansa-Zentrale am vierspurigen Airportring aufgestellt, erwarten die Piloten, die sich 300 Meter östlich sammeln. Als vier smarte, braungebrannte Piloten weiter
  • 770 Leser

Neue Razzien in der Schweiz

Urs Linsi, Ex-Fifa-Generalsekretär, steht unter Verdacht.
In der Affäre um das WM-Sommermärchen 2006 hat die Schweizer Staatsanwaltschaft weitere Razzien durchgeführt und ermittelt nun auch gegen den damaligen Fifa-Generalsekretär Urs Linsi. „Die am 23. November 2016 durchgeführten Maßnahmen erfolgten im Zusammenhang mit Urs Linsi“, hieß es. Der heute 67-Jährige zählt nun neben dem damaligen WM-OK-Chef weiter
  • 394 Leser

Neues Angebot

Es regt sich Widerstand gegen die Dauerstreiks der Piloten.
Die Stimmung ist so frostig wie die Temperaturen an diesem sonnigen Novembermorgen. Im Minus-Bereich. Rund 400 Lufthansa-Beschäftigte aus der Verwaltung und vom Check-In haben sich gegenüber der Lufthansa-Zentrale am vierspurigen Airportring aufgestellt, erwarten die Piloten, die sich 300 Meter östlich sammeln. „Die Piloten haben nur ihre eigene weiter
  • 5
  • 671 Leser

Privatversicherung wird teurer

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen lassen den Beitragssatz 2017 unverändert, zahlreiche private Anbieter erhöhen dagegen die Prämien deutlich.
Unerfreuliche Post haben viele privat Krankenversicherte in den letzten Wochen bekommen: Ihre Prämien steigen Anfang 2017 kräftig, im Schnitt um 11 bis 12 Prozent, teilweise noch mehr. Das trifft etwa zwei Drittel der 8,8 Mio. Privatversicherten. Unerwartet stabil bleiben dagegen die Beiträge der meisten gesetzlichen Krankenkassen. Grund sind die völlig weiter
  • 753 Leser

Reichsbürger bei der Polizei

Gegen den Beamten läuft ein Disziplinarverfahren.
Ein Polizist aus dem Südwesten steht unter dem Verdacht, der Reichsbürgerbewegung anzugehören – nun läuft ein Disziplinarverfahren gegen ihn. Der Beamte wurde von seinen Aufgaben entbunden, sagte ein Sprecher von Innenminister Thomas Strobl (CDU) gestern. Suspendiert sei er jedoch nicht. Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik nicht an. Sie behaupten, weiter
  • 268 Leser

Sigmar Gabriel will Wirtschaftsminister bleiben

Der Parteichef strebt nicht ins Außenamt. Und über eine mögliche Kanzlerkandidatur will er erst im Januar sprechen.
SPD-Chef Sigmar Gabriel will nicht ins Außenamt wechseln, sondern Wirtschaftsminister bleiben. „Sich um Arbeitsplätze kümmern, die deutsche Wirtschaft voran bringen und dabei auch nicht die Verkäuferinnen und Lagerarbeiter bei Tengelmann zu vergessen, mache ich mit großer Freude an der Arbeit“, sagte Gabriel im Interview der SÜDWEST PRESSE. weiter
  • 306 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum erleichterten Baurecht

Sinnvoller Ansatz

Eine Feststellung vorab: Es gibt keine allgemeine Wohnungsnot in Deutschland – auch wenn dies so verkürzt ständig zu hören ist. Es gibt, was es schon immer gegeben hat: Städte, Stadtteile und Regionen, in welchen viele Menschen leben wollen. Sie ziehen aus anderen Regionen weg und hinterlassen dort sinkende Immobilienpreise. In den beliebten Ballungsgebieten weiter
  • 590 Leser

Tiger Woods glaubt wieder fest an sich

Schafft er ein großes Comeback, oder scheitert er endgültig? Nach 15 Monaten Pause tritt der 40-jährige Star wieder an.
Das langersehnte Comeback der Nummer 898 der Golfwelt elektrisiert die US-Sportmedien: Nach rund 15 Monaten Wettkampfpause greift Tiger Woods wieder ins Turniergeschehen ein. Der Superstar tritt jetzt auf den Bahamas gegen die Welt-Elite an. In den Sportsendungen bei ESPN, CBS und Golf Channel analysieren die Experten rund um die Uhr die unterschiedlichsten weiter
  • 448 Leser

Leserbeiträge (6)

Am Freitag überwiegen die Wolken

Wettervorhersage für Freitag, den 02.12.2016Am Freitag dominieren den Tag über die Wolken, ganz vereinzelt kann es auch mal etwas nieseln. Die Höchsttemperatur liegt bei 4 Grad in Aalen und Ellwangen, 5 Grad werden es in Schwäbisch Gmünd.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 40%

Die weiteren Aussichten:Das Wochenende bringt uns

weiter
  • 2
  • 1188 Leser

Snowopening in Ischgl

Der Ski-Club Großdeinbach e.V. nutzt die Vorweihnachtszeit traditionell für eine 24-Stunden-Skiausfahrt zum Auftakt. Ziel am 10.12.2016 ist das sehr schöne Skigebiet von Ischgl. Dort steht neben Pistenspaß auch jede Menge Après-Ski auf dem Programm, da der Bus bis 22.00 Uhr vor Ort bleibt. Außerdem wird den Teilnehmern

weiter
  • 1
  • 1346 Leser
Lesermeinung

Zu den Plänen von Ministerin Theresia Bauer, Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer in Baden-Württemberg einzuführen

Wer stoppt eigentlich Ministerin Theresia Bauer? Offensichtlich will man ausländische Studierende nicht in Baden-Württemberg haben. Weiß unsere Landesregierung eigentlich was sie tut?

Erst wurden die ausländischen Studierenden an den Musikhochschulen mit der Forderung von Ministerin Bauer nach Studiengebühren verärgert und jetzt überzieht man mit einer

weiter
  • 2
  • 1024 Leser
Lesermeinung

Zum Gemeindebrief der Seelsorgeeinheit Ellwangen:

Die Klostermillionen geben Anlass zum Nachdenken. Ist die katholische Kirche auf solche Finanzgeschäfte und Spenden angewiesen?

Im öffentlichen Bereich wird anders verfahren. So müssen beispielsweise Gemeinderäte in öffentlicher Sitzung über die Annahme von Spenden und Erbschaften entscheiden. Nicht so in der katholischen Kirche, hier läuft es im „Geheimen“.

weiter
  • 4
  • 823 Leser
Lesermeinung

Traueranzeige vom 30.November, Tod des Tyrannen Fidel Castro:

Wer um Fidel Castro trauert, ihn als einen mutigen anti-imperialistischen Kämpfer abfeiert und behauptet, durch ihn wäre Kuba befreit worden und der Lebensstandard seiner Bevölkerung hätte sich gebessert, ist „postfaktisch“.

Die Traueranzeige zeigt, wer moralisch verkommene Ergebenheitsadressen an einen brutalen Unterdrücker gegenüber einer ehrlichen

weiter
  • 3
  • 1082 Leser

Keine Paralleljustizen

nach mehr als 7 Jahren Verhandlung hat der Schiedsgerichtshof der Weltbank nun zugunsten von El Salvador geurteilt. Das kanadische Bergbau-Unternehmen Pacific Rim hatte El Salvador 2009 auf 250 Millionen US-Dollar Schadensersatz verklagt, weil es dort kein Gold abbauen darf. Dadurch entgiengen ihm zukünftige Gewinne, argumentiert das Unternehmen.

weiter
  • 5
  • 1264 Leser

inSchwaben.de (9)

Die schönsten Stände werden prämiert

Am Samstag, 3. November, findet auf dem Mögglinger Marktplatz der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche Stände bieten ihre Waren an und die örtlichen Geschäfte haben ebenfalls ihre Türen geöffnet.

Mögglingen. Traditionell vor dem 2. Advent findet alljährlich der Mögglinger Weihnachtsmarkt statt. Er fällt dieses Jahr auf den kommenden Samstag, 3. Dezember. Viele Verkaufsstände, die von Vereinen, Gewerbetreibenden, Markthändlern, Privatpersonen, Schulklassen und Anderen betrieben werden, sorgen für eine vorweihnachtliche Stimmung und das leibliche

weiter
  • 849 Leser

Rosa und grün leuchtet die Zukunft

Internet Ausführliche Informationen über den Breitbandausbau gab es am Donnerstag im Lorcher Stadtausschuss.

Lorch. Andrea Hahn, Breitbandkoordinatorin des Ostalbkreises, informierte am Donnerstagabend zusammen mit Kollege Thomas Klopfer die Stadträte über den Stand in Sachen schnelles Internet. Dabei tagte der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt gemeinsam mit dem Verwaltungsausschuss.

Wer sich in einer rosafarbenen Blase befindet, könne den Ausbau

weiter
  • 1006 Leser

Wenn Redakteure voneinander lernen ...

Gymnasium Friedrich II. Ihre Themen sind schon spannend, ihre Ideen auch pfiffig: Nichtsdestrotrotz besuchten fünf Nachwuchsjournalisten der Redaktion der Schülerzeitung des Lorcher Gymnasiums Friedrich II. mit ihrer Deutschlehrerin Miriam Lenhard die Redaktion der Gmünder Tagespost. Von GT-Redaktionsleiter Michael Länge erfuhren Jannik Holz, Connor

weiter
  • 5
  • 943 Leser

Auftritt der singenden Hände

Adventskonzert Der Musikverein Waldstetten lud zu einem besonderen Konzert ein, bei dem die Stille eine große Rolle spielte.

Waldstetten

Eine Stunde zum Innehalten. Eine Stunde zum Verweilen – das wünschte Dirigent Manfred Fischer den Besuchern des Adventskonzertes des Musikvereins Waldstetten.

Als das Blechbläserensemble – unter der Leitung von Simone Gruber – das händelsche Halleluja auf der Empore anstimmte, kehrte Ruhe in die St. Laurentius-Kirche ein.

weiter
  • 971 Leser

Besinnliche Feiern und innere Einkehr

Zahlreiche Veranstaltungen versüßen in und um Waldstetten die Vorweihnachtszeit. Bis zu den Feiertagen bieten Kirchen, Gemeinde und Vereine ein buntes Programm an.

Waldstetten. Die Kirchengemeinden, die weltliche Gemeinde und die Vereine bereiten sich auch in Waldstetten im Dezember gemeinsam auf die kommende Weihnachtszeit vor. Während die Kirchengemeinden Gottesdienste zur inneren Einkehr und Vorbereitung auf das Weihnachtsfest bieten, verkürzen die Gemeinde und die örtlichen Vereine die Zeit durch ein buntes

weiter
  • 1003 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Heimatmuseum Waldstetten hat am Sonntag, 4. Dezember, von 14 bis 17 Uhr geöffnet – ebenso die Sonderausstellung „Wintersport unterm Stuifen“ sowie das Museumscafe.

weiter
  • 765 Leser
Kurz und bündig

Kuchen bei den Schützen

Waldstetten-Wißgoldingen. Im Schützenhaus Wißgoldingen gibt es am Sonntag, 4. Dezember, von 14 bis 17 Uhr Kaffee und selbst gebackene Kuchen. Dieser kann gern auch für den Verzehr zu Hause gekauft werden.

weiter
  • 897 Leser

Abendlicher Bummel durch die Geschäfte

Viele Gmünder Fachgeschäfte bieten neben der langen Öffnungszeit am Samstag auch besondere Angebote und Aktionen. Erst um 23 Uhr werden die Türen geschlossen.

Schwäbisch Gmünd. Für die kommenden Wochen bis Weihnachten ist in Gmünd volles Programm angesagt. Lange Einkaufsnacht und Last Christmas- Shopping, Weihnachtsmarkt, Remstaler Weintreff, der Radio 7-Truck oder der Adventskalender am Rathaus: Es müssen viele Termine für einen Gmündbesuch eingeplant werden.

Gmünder Weihnachtsmarkt bis 21. Dezember

Dabei

weiter

Lichterzauber in der Innenstadt von Gmünd

Der Schwäbisch Gmünder Handels- und Gewerbeverein verspricht mit dem Motto „Lichterzauber in Gmünd“ einen „strahlenden“ Einkaufsbummel. Am Samstag sind die Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet.

Schwäbisch Gmünd. Jetzt beginnt die Vorweihnachtszeit mit besinnlichen Stunden im Kreis der Familie, mit Freunden und Verwandten. Aber auch die Zeit der Vorbereitungen fürs Weihnachtsfest. Dabei kann es schnell in Stress ausarten, wenn die Weihnachtseinkäufe erst in letzter Minute getätigt werden. Geschenke besorgen kann aber ebenso gut in aller Ruhe

weiter
  • 1098 Leser