Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. Dezember 2016

anzeigen

Regional (101)

55 500 Euro fürs Ehrenamt

Spendenübergabe Kreissparkasse Ostalb fördert mit Rekorderlösen aus dem PS-Sparen soziale und gemeinnützige Einrichtungen aus dem Ostalbkreis.

Schwäbisch Gmünd

Die Kreissparkasse Ost-alb hatte am Freitag ehrenamtlich tätige Vertreter von 27 gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen zur vorweihnachtlichen Bescherung eingeladen. „Ihre Arbeit ist unverzichtbar für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land“, dankte Carl Trinkl, „und weil Geld heute nicht mal mehr Zinsen

weiter
  • 393 Leser
Kurz und bündig

90er-Party

Schwäbisch Gmünd. Einmal mehr wirft die Jugendkulturinitiative die Discokugel für ihre legendäre 90s Parties am Samstag, 17. Dezember, im Esperanza an. Alle Gäste im 90s Style erwartet eine Überraschung und das beste Outfit wird prämiert. Den zeitgemäßen Sound liefern DJ Vengaboy und ein Special Guest. Für Getränkespecials, ist ebenfalls gesorgt. Beginn

weiter
  • 373 Leser
Kurz und bündig

Abschlusswanderung

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Naturfreunde treffen sich am Sonntag, 18. Dezember, in der Hinteren Schmiedgasse zur Abschlusswanderung mit Einkehr. Los geht´s um 9 Uhr, Wanderführer ist Dieter Streich. Wanderzeit: drei Stunden.

weiter
  • 378 Leser
Kurz und bündig

Friedenslicht-Feier

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. In St. Coloman ist am Sonntag, 18. Dezember, um 18 Uhr eine Lichtfeier. Eine Abordnung des Pfadfinderstamms Heilig Kreuz Schwäbisch Gmünd bringt das Friedenslicht aus Bethlehem zu dieser Feier. Bei Kerzenschein wird sie mit Meditationen, biblischen Texten und Musik gestaltet. Die Jugendband von St. Maria spielt dazu. An diesem

weiter
  • 310 Leser
Kurz und bündig

Kleiderstüble geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Die Geschäftsstelle und das „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Altkreis Schwäbisch Gmünd, sind vom 19. Dezember bis einschließlich 8. Januar 2017 geschlossen. Nachrichten können auf der Sprachbox (07171) 66686 hinterlassen werden. Die vereinbarten Termine finden statt. Ab 9. Januar ist die Geschäftsstelle

weiter
  • 283 Leser

Mitgliederzahl auf 123 gesunken

Jahresabschlussfeier Ehrungen beim Bundesbahnsozialwerk, Rückschau und Ausbllick auf das Programm 2017.

Schwäbisch Gmünd. Im weihnachtlich geschmückten Saal im Hotel Fortuna trafen sich die Mitglieder des Bundesbahnsozialwerks von der Ortsstelle Schwäbisch Gmünd zu ihrer Jahresabschlussfeier. Der Ortsvorsitzende Bernhard Fischer hielt Rückschau auf das vergangene Jahr. Einige Mitglieder waren verstorben und neue Mitglieder sind nur noch selten. Dadurch

weiter
  • 401 Leser
Kurz und bündig

Posaunenchor im Klinikum

Schwäbisch Gmünd. Traditionell spielt im Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 18. Dezember, der Posaunenchor Eschach in den einzelnen Stockwerken. Beginn ist um 10.30 Uhr. Patienten, Besucher und alle Interessierten sind eingeladen.

weiter
  • 392 Leser

Rammler Struppi möchte buddeln

Tier sucht Mensch Eine Aktion der Gmünder Tagespost zusammen mit dem Tierheim Dreherhof im Advent.

Aalen. Ein Kaninchen hat ganz besondere Bedürfnisse. „Vor allem wenn es um die artgerechte Haltung und Ernährung geht“, sagt Tina Jäger, die im Tierheim Dreherhof ehrenamtlich mitarbeitet. Struppi ist ein unkastrierter Rammler. „Da beraten wir auch gern“, sagt Jäger. Struppi buddelt auch gern, von daher wäre es schön, wenn er

weiter
Kurz und bündig

Regina Baumhauer im Gespräch

Schwäbisch Gmünd. „Open Letters“ nennt Regina Baumhauer eine Mitte der 90er Jahre begonnene, in ihrem Schaffen zentrale Werkreihe. Die Werke sind gemalt, gezeichnet, genäht, oft auch gedruckt. Fragen zu dieser Reihe beantwortet Regina Baumhauer am Sonntag, 18. Dezember, um 16 Uhr, im Künstlergespräch im Museum im Prediger. Das Gespräch moderiert Dr.

weiter
  • 409 Leser
Kurz und bündig

Toleranz bei Alfons dem Weisen

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Geschichtsverein lädt am Montag, 19. Dezember, zu einem Vortrag von Ernst Amann-Schindler ein. „Toleranz bei Alfons dem Weisen“ heißt der Vortrag im Saal der VHS am Münsterplatz. Beginn ist um 19 Uhr.

weiter
  • 302 Leser

Warum sich Paare „Ja“ sagen?

Hochzeitsmesse Die Gmünder Tagespost sucht romantische oder witzige Antworten, Preise zu gewinnen.

Schwäbisch Gmünd. Die Hochzeitsmesse findet am 6. Januar im Prediger statt. Die Gmünder Tagespost sucht dazu die romantischsten oder witzigsten Antworten von Paaren, warum sie sich trauen oder getraut haben.

Eine der romantischsten Antworten erreichte uns aus Jagstzell. Teresa und Albert Kucher feierten in diesem Jahr Goldene Hochzeit. Anderthalb Jahre

weiter
  • 468 Leser

Zufrieden mit Ergebnissen

Jusos Ostalb Unterstützung für Breymaier und Lange.

Schwäbisch Gmünd. Die Jusos Ostalb zeigen sich erfreut über das herausragende Resultat von 97 Prozent der abgegebenen Stimmen für Leni Breymaier bei der Wahlkreismitgliederversammlung in Oberkochen. Simon Rupp, Kreisvorsitzender der Jusos Ostalb, ist überzeugt, dass das Ergebnis und der Verlauf der Versammlung einen positiven Impuls für den folgenden

weiter
  • 425 Leser
Polizeibericht

Auto aufgebrochen

Feuer am Fenster

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. In einem Wohnhaus in der Eckwaldstraße kam es am Donnerstag gegen 22.35 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Der wurde ausgelöst, nachdem die 58-jährige Wohnungsinhaberin vermutlich beim Öffnen oder Schließen des Küchenfensters versehentlich eine Herdplatte in der Küche eingeschaltet hatte. Dadurch entzündete

weiter
  • 416 Leser

Autofahrer greifen zu den Waffen

Verkehr Nach Unstimmigkeiten gewalttätige Auseinandersetzung in der Remsstraße.

Schwäbisch Gmünd. Auf der Remsstraße gehen mehrere Personen, teilweise bewaffnet, aufeinander los: Nach dieser Meldung über Notruf rückte die Polizei am Freitag gegen 11 Uhr mit mehreren Streifenwagen an. Die Beamten trafen die Kontrahenten vor Ort an. Um für Ruhe zu sorgen, wurden zwei Männer aufgefordert sich auf den Boden zu legen, wo sie sich widerstandlos

weiter
  • 465 Leser

Für Einkaufsstadt auf Mix aus Autos und Bussen setzen

Einzelhandel Agenda-Arbeitskreis Mobilität nimmt Stellung zur Parkplatz-Diskussion in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Über Wochen haben die Mitglieder des Agenda-Arbeitskreises Mobilität und Verkehr die Diskussion ums Parken in Gmünd verfolgt. Nun, vor dem Gespräch zwischen Stadt, Parkhausbetreibern und Händlern am Mittwoch, melden sich die Agenda-Leute zu Wort. „Die Einkaufsstadt lebt nicht von Autos allein“, sagt Thomas Kaiser, Sprecher

weiter
  • 437 Leser
Frage der Woche

Haben Sie Stress im Alltag?

In der Adventszeit muss viel organisiert werden. Neben der Arbeit sollte man sich um den Kauf der Geschenke und die Familie kümmern. Die GT fragt Passanten, ob sie einen stressigen und hektischen Alltag haben. Wie entspannen sie am besten? Von Marcia Rottler

Berthold Huonker (42),

Angestellter aus Gmünd

„Gerade in derVorweihnachtszeit hat man natürlich viel Stress im Alltag. Denn Arbeit und Familie müssen unter einen Hut gebracht werden. Nach der Arbeit wird dann abends entspannt. Das geht sehr gut auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Tasse Glühwein. Aber zu Hause auf dem Sofa kann ich am besten entspannen.“

weiter
Polizeibericht

Unvorsichtig eingefahren

Lorch. Als eine Citroen-Lenkerin am Donnerstag gegen 17.40 Uhr von der Auffahrt Lorch auf den rechten Fahrstreifen der B 29 in Fahrtrichtung Gmünd einfuhr, unterschätzte sie den Abstand eines Lastwagens, wodurch es zur Kollision kam. Dabei wurde noch ein Golf beschädigt, der auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Verletzt wurde niemand, jedoch

weiter
  • 676 Leser

Zahl des Tages

270

Meter lang wird die Lautertalbrücke zwischen Mögglingen und Lautern. Damit ist sie das größte Bauwerk der Ortsumgehung. Derzeit sind Bauarbeiter damit beschäftigt, die Baustelle vorzubereiten. Richtig los geht’s dann im Frühjahr.

weiter
  • 882 Leser

Einbruch Diebe scheitern am Autohaus

Essingen. In ein Autohaus in der Ferdinand-Porsche-Straße versuchten Unbekannte zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen einzubrechen, berichtet die Polizei. Sie beschädigten die im Außenbereich angebrachten Bewegungsmelder, bevor sie im Hinterhof an einem Rolltor versuchten, eine Plexiglasscheibe aufzuhebeln. Da ihnen dies misslang, flüchteten

weiter
  • 545 Leser

Kabarett Martin Frank in der Silberwarenfabrik

Heubach. Nach seinem ersten Soloprogramm „Ich pubertiere!“ präsentiert Martin Frank sein neues Programm „Alles ein bisschen anders“. Am Sonntag, 19. Februar, in der Silberwarenfabrik Heubach. Beginn ist um 19 Uhr.

Aufgewachsen ist Frank auf einem Bauernhof im Bayerischen Wald zieht er in die Landeshauptstadt. Es prallen zwei

weiter
  • 739 Leser

Kriminalität Seniorin die Geldbörse geklaut

Mögglingen. Während ihres Einkaufs in einem Lebensmittelgeschäft in der Bahnhofstraße wurde einer 77-Jährigen am Donnerstag gegen 13.30 Uhr der Geldbeutel entwendet, berichtet die Polizei. Dieser befand sich in einem Stoffbeutel, den die Geschädigte am Einkaufswagen eingehängt hatte.

In dem Geldbeutel befanden sich ein kleinerer Bargeldbetrag sowie

weiter
  • 849 Leser

Festliche Klänge

Gesang Weihnachten mit dem Chor der Gemeinde St. Josef Böbingen.

Böbingen. Der Chor der katholischen Kirchengemeinde St. Josef Böbingen gestaltet an den Weihnachtstagen Gottesdienste mit. Am Samstag, 24. Dezember, um 22 Uhr mit der Chorkomposition „O nata lux“ – „O eingeborenes Licht“ von Morten Lauridsen. Am ersten Weihnachtsfeiertag um 10.30 Uhr werden die heiter-klassischen Klänge

weiter
  • 596 Leser

Feuerwehren testen Löschmittel

Feuerwehr Über die Vorteile des Löschmittelzusatz F-500 informierten sich vor kurzem Feuerwehren des Ostalbkreises im Feuerwehrhaus in Mögglingen. Nach einem theoretischen Vortrag gab es auf der Deponie Ellert praktische Lösch-Übungen. Foto: privat

weiter
  • 831 Leser

Tiefgarage elf Monate zu

Sanierung Pfusch am Bau: Die Parkgarage Spritzenhausplatz muss nach nur elf Jahren erneut grundlegend saniert werden. Komplettsperrung ab 9. Januar.

Aalen

Jetzt ist die Tiefgarage Spritzenhausplatz dran: Ab Montag, 9. Januar wird sie wegen drängenden Sanierungsbedarfs voll gesperrt – voraussichtlich elf Monate lang, bis Ende November 2017. Das bedeutet für Kunden und Anwohner: Sie müssen dann elf Monate lang auf andere vorhandene Parkhäuser und Parkflächen der Innenstadt ausweichen.

Zum jetzigen

weiter

„collegium vocale“ im Münster

Mit Werken von G. F. Händel, J. Haydn, F. Schubert und W. A. Mozart gestaltet der Kammerchor collegium vocale Schwäbisch Gmünd sein diesjähriges „Konzert zwischen den Jahren“ am Freitag, 30. Dezember im Heilig-Kreuz-Münster.

In Form von Mozarts populärer „Krönungsmesse“ steht eine Ordinariumskomposition auf dem Programm, die

weiter
  • 440 Leser

Konzert Die „Stumpfes“ in Gmünd

Am 21. Januar 2017 kommen die „Stumpfes“ nach Schwäbisch Gmünd in dem Stadtgarten, um 20 Uhr. Die neue Tour der „Stumpfes“ heißt „Heut nemme ond morga net glei“. Sie versinnbildlicht die mittlerweile 25 Schaffensjahre der schwäbischen Kultband.

Karten gibt’s ab 15.10.2016 bei allen Reservix Vorverkaufsstellen

weiter
  • 714 Leser

Weihnachten Hänsel und Gretel im Stadtgarten

Schwäbisch Gmünd. Das Kulturbüro präsentiert am Dienstag, 27. Dezember, um 14.30 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd die Märchenoper „Hänsel und Gretel“. Das Theater Pforzheim zeigt Engelbert Humperdincks Klassiker als Singspielfassung für die ganze Familie. Karten von 6 bis 8 Euro für Kinder und von 12 bis 16 Euro für

weiter
  • 5
  • 709 Leser

Das Stepp-Trio kommt nach Gmünd

Konzert Eine von vielen hochkarätigen Kulturveranstaltungen im kommenden Jahr in Schwäbisch Gmünd: Drei junge Interpreten entführen ihre Zuhörer am Samstag, 21. Januar, um 20 Uhr im Kulturzentrum Prediger in die Welt der exzellenten Kammermusik: das „Stepp Trio“ – Elisabeth Brauß (Klavier), Lukas Stepp (Violine) und Jakob Stepp (Violoncello)

weiter
  • 5
  • 667 Leser

Kunst soll aktuell sein und reagieren

Angewandte Kunst Kooperationspartner sehen große Möglichkeiten im Zusammenschluss für „Labor im Chor“.

Schwäbisch Gmünd. „Ein Raum der angewandten Kunst, der das ganze Jahr bespielt wird“, so definiert Alkie Osterland die „neue“ Galerie Labor im Chor im Prediger. In der Konsequenz heißt das, die Galerie ist im Jahr 2017 ganzjährig geöffnet und nicht allein zu bestimmten Anlässen.

Das neue Konzept

Das ist die neue Konzeption:

weiter
  • 5
  • 514 Leser

Zahl

1349

wurde die St.-Nemesius-Kapelle auf dem Burgholz bei Hussenhofen gebaut. Die Geschichte des Gotteshauses beschreibt Günther Dangelmaier in einem neuen Büchlein. Mehr dazu auf Seite 10.

weiter
  • 546 Leser
Guten Morgen

Bitte ein Bi...bernell?

David Wagner hat Halsweh und sucht nach Heilung.

Der Hals schmerzt, die Nase läuft. Was tun? Tabletten einwerfen, dass man’s nicht so spürt? Kann man machen. Ist aber nicht nachhaltig. Aufgebrühte Kräuter schlürfen, von den Liebhabern „Tee“ genannt? Da wird man doch erst richtig krank, so vom Gefühl her. Heiße Hühnersubb? Möglich, aber aufwendig. Pflanzen und Wurzelchen kauen? Vom

weiter
  • 530 Leser
Kurz und bündig

Heilig Abend im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Wegen des Todes von Schwester M. Regina Waibel muss das gemeinsame Abendessen für Alleinstehende an Heilig Abend im Kloster der Franziskanerinnen in der Bergstraße gestrichen werden. Die Einstimmung auf Weihnachten um 16.30 Uhr an Heilig Abend können alle Interessierten jedoch gerne mit den Franziskanerinnen feiern. Die Generaloberin

weiter
  • 373 Leser

Morgen gibt’s „Tatsächlich Liebe“

Die KinoZeitung der GT und des Turmtheaters lädt am Sonntag, 18. Dezember, ab 10.30 Uhr zum Weihnachtsfilm „Tatsächlich Liebe“. Dazu gibt’s Punsch mit oder ohne Rum und Gutsle. Aber nur, wenn die Besucher welche mitbringen. Karten gibt’s für 8 Euro im Turmtheater unter (07171) 2233. Foto: arc

weiter
  • 937 Leser

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Mitarbeiterjubiläum Fünf langjährige Mitarbeiter wurden für zehnjährige Betriebszugehörigkeit anlässlich der Jahresbetriebsfeier von vohtec Qualitätssicherung GmbH im Sparkassen-Forum des VfR Aalen, geehrt. Im Bild von links: Gernot Kolb (Geschäftsführer), Steffen Rehberg, Bernd Wolfmüller, Petra Staiger, Violetta Ummer, Roland Vogt (Geschäftsführer).

weiter
  • 1480 Leser

Mehr Personal für Betreuung

Gemeinderat Mögglinger Gremium billigt zwei zusätzliche Kräfte an der Limesschule und den Haushaltsentwurf der Verwaltung fürs kommende Jahr.

Mögglingen

Die Betreuung in Mögglingen kommt gut an. So gut, dass es fast schon zu viel ist. „Wir stoßen an unsere Grenzen“, sagten Gudrun Schierle und Petra Schaft. Die beiden Frauen sind für die Mittagspausen- und die Hausaufgabenbetreuung an der Limesschule zuständig. Bürgermeister Adrian Schlenker wies auf die vielen Neuanmeldungen

weiter
  • 563 Leser

Bahn soll aufder Remsbahnnachbessern

Anfrage Scheffold: Verkehrsminister bestätigt Mängel – Fahrgastzuwachs um 30 Prozent vorhergesagt.

Schwäbisch Gmünd. Die Unzufriedenheit der Pendler auf der Remsbahn wächst seit geraumer Zeit. Zugausfälle, Verspätungen und Verschmutzungen waren Anlass für den Gmünder CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Scheffold, über eine kleine Anfrage Auskunft beim Verkehrsministerium zu suchen. Die Antwort des Ministeriums bestätigt aus seiner Sicht nun die

weiter
  • 352 Leser

Kapellengeschichte zurück bis 1349 aufgezeichnet

Büchlein Günther Dangelmaier hat über St. Nemesius auf dem Burgholz geschrieben.

Gmünd-Hussenhofen. Auf 36 Seiten präsentiert sich ein neues Büchlein über die Kapelle St. Nemesius auf dem Burhgolz. Günther Dangelmaier kümmerte sich als Ortschronist von Hussenhofen um die Konzeption. Jetzt ist es im Einhornverlag erschienen.

„Günther Dangelmaier gebührt großer Dank dafür, dass er die Ortsgeschichte bewahrt“, freut sich

weiter
  • 486 Leser

Mandarinen-Tiramisu

Zutaten (für 6 Personen):

2 Dosen Mandarinen, 5 Blatt weiße Gelatine, 150 g Sahne, 250 g Magerquark, 375 g Mascarpone, Mark von 1 Vanilleschote, 80 g Zucker, 1 gestrichenen Teelöffel Zimt, 1 Biomandarine, 150 g Löffelbiskuits, 120 ml Espresso, 120 ml Mandellikör oder Mandarinensaft

Zubereitung: Mandarinen abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser

weiter
Kurz und bündig

Ökumenische Adventsandacht

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Staufersaga lädt am Samstag, 17. Dezember, um 15.30 Uhr in die Johanniskirche Schwäbisch Gmünd zu einer ökumenischen Adventsandacht ein.

weiter
  • 235 Leser

Fast zu schade zum Auspacken

Geschenke Verpackungskünstlerin Anke Ruß-Gall verrät, wie sie aus ausgedienten Alltagsdingen hübsche Verpackungen kreiert – und behauptet: „Das kann jeder“.

Schwäbisch Gmünd

An ihre Geschenke sind stets besondere Erwartungen geknüpft: Anke Ruß-Gall erfüllt diese gerne. Für die Papierkünstlerin aus Freiburg ist beim Schenken nicht nur der Inhalt wichtig, sondern auch das Drumherum. Das im Übrigen gerne zum Inhalt passen darf. Ein Herrenkochbuch etwa verpackt die 49-Jährige, die im Hauptberuf Fotostylistin

weiter

„Kunst darf schön sein, muss sie aber nicht“

Ausstellung Mitglieder des Gmünder Kunstvereins zeigen „Querschnitt“ in der Galerie im Prediger.

„Querschnitt“ ist die neue Ausstellung in der Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd überschrieben. „So etwas wie das Klassentreffen der Künstler“, sagt Professor Dr. Klaus Ripper, der Vorsitzende des Kunstvereins, dazu. Seit Jahrzehnten zeigen Mitglieder zum Jahresende ihre Werke. Diesmal sind es 91 Kreative mit 120 Werken. Die

weiter

4500 Euro für einen guten Zweck

Aktion Nikolaus der Barmer GEK sammelte, auf dem Roller unterwegs, für „Gmünder machen Wünsche wahr“.

Schwäbisch Gmünd. Der Nikolaus der Barmer GEK war mit seinem Roller unterwegs, um alle Kolleginnen und Kollegen seines Unternehmens die Chance zu geben, den Nikolaussack mit vielen Spendengeldern zu füllen. Und nutzten sie sehr gern. Denn schließlich waren, nachdem der Nikolaus sein Tagewerk vollbracht hatte, fast 4500 Euro im Nikolaussack. Diese stolze

weiter
  • 354 Leser

Bei leckeren Fisch-Spezialitäten miteinander ins Gespräch kommen

Fischfest Es gibt Doraden. Und Sardellen. Sich bei leckeren Fisch-Spezialitäten zu begegnen, zu schlemmen, miteinander zu reden, dazu lädt die Türkisch Islamische Gemeinde Schwäbisch Gmünd die Gmünder an diesem Samstag und am Sonntag jeweils von 11 bis 19 Uhr in die Ditib-Moschee in der Pfitzerstraße 28 ein. Ihren Gästen bieten die Muslime zudem an

weiter
  • 5
  • 585 Leser

Bildung gegen die Nöte in der Welt

Spende Das Gmünder Unternehmen Delta Logic unterstützt Rotary-Schulprojekt in Peru.

Schwäbisch Gmünd. Der Rotary Club Schwäbisch Gmünd unterstützt in diesem Jahr den Verein „El Pueblo Unido – Solidarität mit Lateinamerika“ mit einem fünfstelligen Betrag. Konkret geht es um Bildung, die Finanzierung der Schule „Aulas Abiertas“ im Armenviertel San Roque in Cajamarca in Peru.

Das Gmünder Unternehmen Delta

weiter
  • 289 Leser

Forstämter dürfen weiter einspringen

Gesetzesänderung Dienstleistungen für private Waldbesitzer und Kommunen können weiter erbracht werden.

Schwäbisch Gmünd. Die Forstämter in Baden-Württemberg dürfen auch in Zukunft Forstdienstleistungen für private Waldbesitzer und Kommunen erbringen. Der Bundestag machte dafür den Weg frei und beschloss eine Änderung des Bundeswaldgesetzes. Norbert Barthle, Staatssekretär und Bundestagsabgeordneter im waldreichen Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd,

weiter
  • 337 Leser

Helfer spenden für Klinik-Clowns

Blaulicht Seit 15 Jahren bringen die „Clowns im Dienst“ Lachen und Leichtigkeit ans Krankenbett kleiner Patienten im Stauferklinikum. Am Freitag durfte Andrea Kraft vom Stauferklinikum einen Scheck i über 450 Euro als Teil der Kollekte vom Blaulichtgottesdienst entgegennehmen. Diesen Gottesdienst feiern die Angehörigen der Rettungs- und

weiter
  • 618 Leser

Konzert in St. Maria

Tradition Neujahrskonzert am 6. Januar um 16 Uhr in der Wallfahrtskirche.

Schwäbisch Gmünd. Die Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg ist erneut Austragungsort des Neujahrskonzertes am Freitag, 6. Januar, um 16 Uhr. Der Solotrompeter Prof. Claude Rippas (Zürich) und der ehemalige Ulmer Münsterorganist Friedrich Fröschle präsentieren barocke Trompetenkonzerte und weihnachtliche Orgelwerke. Einen Höhepunkt bilden

weiter
  • 598 Leser

Mehr als 3000 Studierende an der PH

Bildung Neue Studiengänge sowie internationale Hochschulpartnerschaften locken immer mehr Studierende an die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, die räumlichen Kapazitäten sind erschöpft.

Schwäbisch Gmünd

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd hat mehr als 3000 Studierende. Diese Zahl nannte Rektorin Professorin Dr. Astrid Beckmann in ihrem Jahresbericht. 2016 sei „ein erfolgreiches, dynamisches und arbeitsreiches Jahr mit neuen Studiengängen, weiter steigenden Studierendenzahlen und hohen Drittmittelerfolgen“ gewesen.

weiter
  • 444 Leser

Bansbach und Drohmann ehren langjährige Mitarbeiter

Treue Bei der der traditionellen Weihnachtsfeier der Schwesterunternehmen Bansbach easylift und Drohmann easycut in Lorch wurden 18 Mitarbeiter für ihre Treue geehrt. Langjährige Betriebszugehörigkeit und damit Konstanz beim Personal sei beim Hersteller von Gasfedern und Stanzwerkzeugen ein gelebter Erfolgsfaktor, heißt es in einer Mitteilung der Unternehmen.

weiter
  • 371 Leser
Kurz und bündig

Dorfladen feiert Eröffnung

Lorch-Waldhausen. Viele ehrenamtliche Stunden Arbeit, Diskussionen und Ideen stecken im Waldhäuser Dorfladen. Der Betrieb ist bereits angelaufen, doch an diesem Samstag, 17. Dezember, soll mit den Bürgern offiziell Eröffnung gefeiert werden. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr am Dorfladen. Der Liederkranz Waldhausen bewirtet im Zelt. Gegen 11 Uhr

weiter
  • 857 Leser
Kurz und bündig

„Indie Boy“ und „Triple F“

Althütte. In Eddi’s Biker-Residenz zum Löwen in Althütte sind am Samstag, 17. Dezember, die Bands „Indie Boy“ mit Gute-Laune-Indie-Rock und „Triple F“ mit Rock, Pop, Funk und Punk zu Gast. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Weitere Infos gibt’s im Internet unter www.biker-residenz.de.

weiter
  • 288 Leser

Schwieriger Weg nach oben

Barrierefreiheit Keine Lösung fand der Lorcher Gemeinderat für den Zugang zum Waldhäuser Dorfhaus. Jetzt sollen die Vereine befragt werden.

Lorch-Waldhausen

Die jüngste Sitzung des Lorcher Gemeinderats fand treffenderweise im Versammlungssaal des Waldhäuser Dorfhauses statt. Glücklicherweise war kein Gehbehinderter unter den Räten oder Zuhörern. Den Saal im ersten Stock erreicht man nämlich nur über eine Treppe.

Vor Monaten hatte der Rat die Verwaltung beauftragt, sich Gedanken über einen

weiter
  • 607 Leser
Kurz und bündig

Abendliches Chorgebet

Mutlangen. Chor- und Orgelwerke englischer Komponisten erklingen am Samstag, 17. Dezember, ab 19 Uhr in St. Georg. Unter dem Stichwort „Evensong“ konzertiert der Kammerchor, Leitung Ralf Löwe. Orgel: Thomas Bückmann. Eintritt frei. Spenden sind willkommen.

weiter
  • 578 Leser

Blutspender und Bürgerwerkstatt geehrt

Gemeinderat Tradition zum Jahresende: Bürgerengagement wird ausgezeichnet.

Spraitbach. Auf der letzten Gemeinderatssitzung in Spraitbach dankte Bürgermeister Ulrich Baum „verdienten Mitbürgern für ihren persönlichen Einsatz“: 16 Spraitbacher konnten für häufige Blutspenden geehrt werden.

Baum verwies bei seiner Ansprache darauf, wie wichtig Blutspenden ist und erklärte mit einer Statistik wofür das gespendete

weiter
  • 375 Leser
Kurz und bündig

Haushalt und Blutspender

Leinzell. Zur letzten Sitzung des Jahres trifft sich der Gemeinderat am Dienstag, 20. November. Auf der Tagesordnung steht ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses neben der Blutspenderehrung vor allem die zweite Vorberatung des Haushaltsplans sowie private Baugesuche.

weiter
  • 455 Leser

Leibold aus dem Gremium ausgeschieden

Gemeinderat Ruppertshofen hat jetzt noch neun Bürgervertreter. Einen Nachrücker gibt es nicht mehr.

Ruppertshofen. Wenn es so weiter ginge, könnten sie ab jetzt „Zehn kleine Negerlein“ spielen. Denn exakt zehn Mitglieder – neun Gemeinderätinnen oder Gemeinderäte plus Bürgermeister – hat die „Regierung“ von Ruppertshofen jetzt noch.

Wie das kommt? Am Donnerstag hatte Bürgermeister Peter Kühnl in der Sitzung bekannt

weiter
  • 423 Leser
Kurz und bündig

Posaunenchor Eschach spielt

Mutlangen. Traditionell spielt im Stauferklinikum am Sonntag, 18. Dezember, der Posaunenchor Eschach in den einzelnen Stockwerken. Beginn ist um 10.30 Uhr. Patienten, Besucher und alle Interessierten sind eingeladen.

weiter
  • 608 Leser
Kurz und bündig

Schneider Swing Terzett

Leinzell. Das letzte Konzert 2016 im Erlebniscafé Leinmüller in Leinzell ist am Sonntag, 18. Dezember. Beginn ist um 19 Uhr mit dem Tilmann Schneider Swing Terzett aus Köln. Popmusik aus der guten alten Zeit und alles auf Deutsch und ohne Schlagwerk dargeboten.

weiter
  • 605 Leser

Spende für die „Herzenswege“

Sie sind ein erstklassiges Team, die Frauen vom Marktcafé in Mutlangen, die jeden Donnerstag zwischen 8.30 und 11.30 Uhr die Besucher mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und Butterbrezeln verwöhnen und dabei immer ein offenes Ohr für ein Schwätzchen haben. Bei einem Gutsle-Verkauf haben sie auch für die von der GT unterstützte Aktion „Herzenswege“

weiter
  • 555 Leser
Kurz und bündig

Waldweihnacht im Oppenland

Gschwend. Am Sonntag 4. Advent, 18. Dezember, wird die Waldweihnacht im Oppenland gefeiert. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der Evangelischen Kirche. Mit Fackeln geht die Wanderung ins Oppenland, Fackeln kann man an der Kirche bekommen. Der Weg ist mit Kinderwagen befahrbar. Im Oppenland spielt der Posaunenchor weihnachtliche Klänge. Es wird miteinander

weiter
  • 544 Leser

Wo die Dorfgemeinschaft zusammenrückt

Tradition Die lebendige Krippe in Mutlangen öffnete am Freitag mit Musik und Gesang – eine Woche Programm.

Mutlangen. Zum 16. Mal versammelten sich Mutlanger Einwohner an der lebendigen Krippe um diese offiziell zu eröffnen. Der Nachwuchs des Kindergartens Don Bosco wartete mit lustigem Kopfschmuck während seiner Darbietungen auf. Die einen hatten einen Heiligenschein, die anderen hatten ein Rentiergeweih oder auch weiße Hirtenmützchen auf. Da wurde nicht

weiter
Kurz und bündig

„Chörle“ singt und feiert

Spraitbach. Das Jubiläumskonzert für 20 Jahre „Chörle“, ist am Sonntag, 18. Dezember, um 17 Uhr in der St. Blasius Kirche Spraitbach. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss lädt das Chörle zu Glühwein und Leckereien ins katholische Gemeindehaus ein.

weiter
  • 585 Leser

„Nein“ sagen gelernt

Mozartschule Vierte Klassen beim Projekt „Mut zur Stärke“ dabei.

Gmünd-Hussenhofen. Die vierten Klassen der Mozartschule nahmen an dem Präventionsprojekt „Mut zur Stärke“ teil. Die Projektleitung vom Verein „Frauen helfen Frauen“ und der Erziehungs– und Familienberatung St. Canisius bezogen alle Beteiligten (Eltern, Lehrer und die Schüler/ Schülerinnen) mit ein. Vor dem Start des Projektes

weiter
  • 5
  • 369 Leser

Adventsstimmung im Gemeindehaus

Tradition Bargauer Senioren treffen sich nach dem Gottesdienst.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Traditionsgemäß trafen sich Bargauer Senioren nach einem Gottesdienst in der St Jakobuskirche zu einer adventlichen Feier im Gemeindehaus St Jakobus. In seinem Grußwort gab Rainer Wamsler nicht nur einen kurzen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr, sondern er stellte auch das geplante Programm für das Jahr 2017 vor. Ortsvorsteher

weiter
  • 363 Leser
Kurz und bündig

Kirchenkonzert

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Amvierten Adventsonntag können sich die Konzertbesucher des Kirchenkonzerts des Musikvereins Bargau auf das Weihnachtsprogramm freuen. Das aktive Blasorchester unter der Leitung seines Dirigenten Martin Rebholz wird ein weihnachtliches Programm in der St.- Jakobus-Kirche in Bargau vorführen. Der Beginn ist um 18 Uhr bei freiem

weiter
  • 515 Leser
Kurz und bündig

Kleine Jubiläumfeier

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Im Hennahäusle, nähe Eichenrainschule, wird am Dienstag, 20. Dezember, ab 14.30 Uhr, das fünfjährige Bestehen des Generationentreffs in Lindach gefeiert.

weiter
  • 367 Leser
Kurz und bündig

„Frieden jetzt!“

Schwäbisch Gmünd. Im Gmünder Weststadttreff in der Schwerzerallee 23 gibt es am Montag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr einen offenen Erfahrungsaustausch für alle Menschen, die den Weihnachtswunsch „Frieden jetzt“ haben. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 316 Leser

IKK classic Beitrag bleibt 2017 bei 16,0 Prozent stehen

Aalen. Die Innungskrankenkasse (IKK) classic wird mit stabilem Beitragssatz von 16,0 Prozent ins Jahr 2017 gehen. Das hat der Verwaltungsrat der Kasse beschlossen. Mit Ausgaben und Einnahmen von rund 10 Milliarden Euro erzielte die Kasse 2016 ein annähernd ausgeglichenes Finanzergebnis. Der Zusatzbeitragssatz von 1,4 Prozent bleibt bestehen. 2016 sei

weiter
  • 688 Leser

Jahreswechsel GOA: Altglas nicht einfach abstellen

Aalen. Immer zu Weihnachten und Silvester verzeichnet die GOA ein starkes Mehraufkommen von Altglas. Der Entsorger bittet deshalb darum, keine Flaschen neben Glascontainern abzustellen. Dies führe oft zu Kettenreaktionen, erschwere die Entsorgung und erhöhe das Verletzungsrisiko. Bürger werden gebeten, ihr Leergut bei vollen Containern wieder mitzunehmen

weiter
  • 627 Leser

Natur Wanderung durch die Raunacht

Abtsgmünd. Am Montag, 26. Dezember, wandert Naturparkführerin Helene Angstenberger mit Interessierten drei Stunden lang durch den winterlichen Wald bei Abtsgmünd. Teilnehmer erfahren mehr über die geheimnisvolle Zeit der Raunächte. Treffpunkt ist um 16 Uhr der Wanderparkplatz Wilflingen in Richtung Vorderbüchelberg. Anmeldung unter Tel. (07366) 919248

weiter
  • 699 Leser

Die „Blende“-Fotografen schätzen ihre Region

Fotowettbewerb Schwäbische Post, Gmünder Tagespost und Zeiss überreichen Preise an die Sieger von „Blende 2016“. Gespannt auf Ergebnisse des Bundeswettbewerbs.

Aalen

Peter Maihöfer beschäftigt sich fotografisch gerne mit winzigen Lebewesen im Wasser. In einem Fall hat er die Kamera übers Wasser gehalten, am späten Abend die glänzende Fassade des Forums Gold und Silber in Schwäbisch Gmünd zu Lande und zu Wasser fotografiert. Wie sich das Gebäude am Zusammenfluss von Rems und Josefsbach im Wasser spiegelt,

weiter

FDP will extra lange Lkw

Verkehrspolitik Land soll die Logistikwirtschaft besser unterstützen.

Die FDP spricht sich für den schnellen Einsatz von Lang-Lkw aus. Die Landesregierung müsse die Logistikwirtschaft wirkungsvoller unterstützen, fordert die FDP-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim, Silke Leber.

Der Gigaliner ist ein Lastkraftwagen mit bis zu 25,25 Metern Fahrzeuglänge und 60 Tonnen. Er ist damit sechs Meter länger

weiter
  • 368 Leser

Zahl des Tages

30

Prozent – um diesen Wert werden die Fahrgastzahlen auf der Remsbahn bis zum Jahr 2030 steigen, prognostiziert die Landesregierung.

weiter
  • 631 Leser

VGH-Urteil gibt dem Kritiker recht

IHK-Rechtstreit IHK verliert vor dem Verwaltungsgerichtshof gegen Rainer Horlacher. Revision nicht zugelassen.

Heidenheim/Mannheim. Der Hüttlinger Kammerkritiker Rainer Horlacher hat seinen Prozess gegen die IHK Ostwürttemberg gewonnen. Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim hat in zweiter Instanz entschieden, dass sein Beitragsbescheid aus dem Jahr 2013 aufgehoben wird. In erster Instanz hatte die IHK Ostwürttemberg vom Verwaltungsgericht Stuttgart Recht bekommen.

weiter
  • 1127 Leser

Grundstein für berufliche Laufbahn gelegt

Abschluss 47 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben ihre Prüfungen bestanden.

Schwäbisch Gmünd. 47 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt. Zehn Bankkaufleute, eine Kauffrau für Bürokommunikation, eine Kauffrau im Einzelhandel, zwei Kaufmänner im Groß- und Außenhandel, 19 Industriekaufleute sowie 14 Sozialversicherungskaufleute haben ihre Prüfungen erfolgreich

weiter
  • 351 Leser

Harmonischer Konzertabend

Konzert In besonderer Atmosphäre des Heilig-Kreuz-Münsters stimmten die Kolping-Kapppelle und der Kolpingchor die Besucher auf Weihnachten ein.

Schwäbisch Gmünd

Das Heilig-Kreuz-Münster erstrahlte in besonderem Licht. So eingestimmt ließen sich viele Menschen auf den Weg Richtung Weihnachten mitnehmen. Wegbegleiter waren die Kolpingkapelle unter der Leitung von Janina Edelbauer und der Kolpingchor unter Markus Wamsler. Mit einem fein aufeinander abgestimmten Programm bescherten Sänger und

weiter
  • 291 Leser

Heimische Vögel selten geworden

Exkursion Naturfreunde entdecken erst im Naturschutzgebiet Gundelfinger Ried Raritäten der Vogelwelt.

Schwäbisch Gmünd. Kornweihe, Bekassine und Kiebitz – diese Vögel hat man früher auch in der näheren Umgebung gekannt. Heute muss man zum Beispiel ins Naturschutzgebiet Gundelfinger Ried fahren, wo eine Gruppe von Naturfreunden mit dem NABU und dem Naturkundeverein zahlreiche Raritäten vor die Ferngläser bekam. An der Donau trifft man diese Naturschätze

weiter
  • 353 Leser

Mitarbeiter am Stauferklinikum geehrt

Ehrungen 20 Mitarbeiter am Stauferklinikum wurden für ihre 25- jährige Tätigkeit geehrt, einige in den Ruhestand verabschiedet. Die Feier fand unter dem Motto „Anker und Vertrauensfaktor für unsere Patienten“ statt. Franz Xaver Pretzel, Pflegedirektor des Stauferklinikums, und seine Stellvertreterin Ursula Kurzendörfer würdigten die Leistungen

weiter
  • 623 Leser

Schülerinnen aktiv in der Jugendarbeit

Projekt Teilnahme an „Internationaler Jugendarbeit“ zur Förderung der Persönlichkeit am HBG.

Schwäbisch Gmünd. „Ihr seid was ganz Besonderes“ – mit diesen Worten würdigte Ute Ordu, Leiterin des „Internationalen Jugendprogramms“ am Hans-Baldung-Gymnasium fünf Zehntklässlerinnen, die sich im besonderen Maße für das Jugendprogramm eingesetzt haben, und überreichte als kleines Dankeschön fünf geheimnisvolle Briefumschläge.

weiter
  • 377 Leser

Waldweihnacht der Jugendfeuerwehr in Bettringen

Tradition Rund 200 Kinder und Jugendliche sowie Eltern und Gruppenleiter nahmen an der Waldweihnacht der Jugendfeuerwehr in Bettringen teil. Nach der Fackelwanderung zum Feuerwehrhaus begrüßte Stadtjugendfeuerwehrwart Holger Wolf und Kommandant der Abteilung Innenstadt, Wolfgang Munk, die Anwesenden. Wolf ging in seiner Ansprache auf die Wichtigkeit

weiter
  • 506 Leser

Jetzt beginnt die heiße Probephase

Musical Aida Hauptdarsteller aus ganz Deutschland sind an diesem Wochenende in Schwäbisch Gmünd. Gemeinsame Probe mit dem Ensemble des Kolping-Musiktheaters.

Schwäbisch Gmünd

Jetzt sind sie leibhaftig hier, das ist immer ein besonderer Moment. Das sagt Michael Schaumann, Regisseur des neuen Kolping-Musicals „Aida“ am Freitag. Erstmals treffen sich die aus ganz Deutschland kommenden Hauptdarsteller mit den weiteren Ensemblemitgliedern im Franziskaner in Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende

weiter
  • 562 Leser

7200 Euro für Delfin Nogli

Spende Die Firma Georg Eichele spendet 7200 Euro an den Waldstetter Verein Delfin Nogli. Geschäftsführer Markus Eichele (2. v. r.) übergab sie im Waldstetter Rathaus an Dagmar und Norbert Ilg (l.) von Delfin Nogli. Bürgermeister Michael Rembold als Schirmherr der „Straße der Helfer“ war sehr angetan. Die Firma unterstützt den Verein zum

weiter
  • 485 Leser

Besinnlichkeit im Vorbeigehen

Krippenfenster Ein bisschen Besinnlichkeit im Vorbeigehen bietet der Heimatverein Waldstetten/Wißgoldingen im Heimatmuseum in Waldstetten. Die Mitglieder haben ein Krippenfenster eingerichtet, das von der Gehwegseite an der Waldstetter Hauptstraße aus gut zu sehen ist. Krippenfenster haben eine lange Tradition.Sie geht zurück bis ins 10. Jahrhundert.

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtliches Musizieren

Waldstetten. Weihnachtsmusizieren der Celloklasse in der Waldstetter Musikschule ist am Mittwoch, 21. Dezember, um 17 Uhr in Raum 304. Das Dezember-Forum ist im Waldstetter Bürgerhaus am Donnerstag, 22. Dezember, um 18 Uhr. Es gibt Darbietungen mit Blockflöten, Klavier, Gitarre, Blechbläsern und Gesang. Eintritt jeweils frei.

weiter
  • 488 Leser

Gottesdienste vom 17. bis 23. Dezember

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Sa, 7.30 Uhr, Adventsmesse vom Tag, So 8.30 Uhr Eucharistiefeier, 11.00 Uhr Eucharistiefeier, 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache, 18.00 Uhr Jubiläumskonzert „60 Jahre Chorknaben“, Mo 8.00 Uhr Eucharistiefeier, Mi 9.00 Uhr Eucharistiefeier, Do 18.00-19.30

weiter
  • 365 Leser
Tagestipp

Märchenoper für die ganze Familie

„Hänsel und Gretel“ spielt das Theater Pforzheim

als Märchenoper nach Engelbert Humperdinck für die ganze Familie am Dienstag, 27. Dezember, im Gmünder Stadtgarten. Die Mutter schickt Hänsel und Gretel zur Beerensuche in den Wald. Von Müdigkeit übermannt, geleitet das Sandmännchen sie in den Schlaf. 14 Schutzengel führen sie durch ihre Träume.

weiter
  • 447 Leser

Kreisvorstand geht in Klausur

Parteien Die Ostalb-SPD will die Substanz vor Ort ausbauen.

Mögglingen. Der neu gewählte Kreisvorstand der SPD Ostalb ist bei einer Sitzung im „Reichsadler“ in Mögglingen zum Ergebnis gekommen, dass er seine Arbeit in den nächsten zwei Jahren deutlich verändern will. Aus Papieren der Jusos und der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen wurde klar: Es gebe eine gute Substanz vor Ort. Die müsse

weiter
  • 571 Leser

Farbträume im Ostalbklinikum

Aalen. Die neue Ausstellung der Chirurgischen Klinik I des Ostalbklinikums trägt das Motto „Von der Landschaft zum Farbfeld“. Zu sehen sind großflächige Bilder der Aalener Künstlerin Isa Kayser. Sie lässt sich in ihren Kunstwerken von der Natur und Landschaft inspirieren, ohne diese im Detail abzumalen. „Im allgegenwärtigen Krankenhausweiß

weiter
  • 1158 Leser

Mystische Klänge aus der Zauberkiste

Musik Der als Gitarrist bekannte Axel Nagel spielt das wahrscheinlich einzige Theremin im Ostalbkreis – ein elektronisches Instrument, das Töne erzeugt, ohne berührt zu werden.

Serie: Ich und mein Instrument

Drei Jahre hat er darauf gewartet, dann war es endlich da. Axel Nagels Theremin stammt aus Sardinien. Dort wurde es handgefertigt. In einem langen Prozess mit Mails voll diplomatischer Nachfragen, wie weit der Macher Mattia Pegna denn nun mit dem Auftrag ist. „Ich wollte ihn ja nicht unter Druck setzen“, erklärt

weiter
Im Blick Lärmaktionsplan für Gmünd

Nicht mit Tempo 30 die Stadt lahm legen

Lärm, sagt SPD-Stadtrat Konrad Sorg, macht krank. Stimmt. Lärmaktionspläne, von der EU gefordert, schießen deshalb wie Pilze aus dem Boden. Auch Gmünd hat einen. Aber: Der Lärmaktionsplan, den die Verwaltung nun Stadträten vorgestellt hat, basiert auf Verkehrszahlen von 2012. Vor der Tunnel-Öffnung. Dieser Plan kann daher allenfalls eine Dokumentation

weiter
  • 3
  • 530 Leser

Jedem Menschen mit Respekt begegnen

GT-Weihnachtsaktion Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Ostalb, Carl Trinkl, spricht über Altersarmut, Zinspolitik und 2016. Für die Kreissparkasse war das Jahr „deutlich besser als erwartet“.

Schwäbisch Gmünd

Der Tiefpunkt bei den Zinsen ist erreicht. Die Sparkasse ist für die Zukunft gut aufgestellt. Der Brexit war das „Nicht-Ereignis des Jahres“. Der Vorstandschef der Kreissparkasse Ostalb, Carl Trinkl, sprach mit GT-Redaktionsleiter Michael Länge in der Rotary-Suppenstube über Zinspolitik, das Jahr 2016, „Herzenswege“

weiter
  • 553 Leser

Zeiss legt Rekordzahlen vor

Bilanz Selbst die zuletzt schwächelnde Halbleitersparte des Konzerns legt kräftig zu. Das Ergebnis: Zeiss verdient so gut wie nie. Konzernchef Kaschke gibt sich offensiv – und kündigt Zukäufe an.

Oberkochen/Stuttgart

Das vergangene Geschäftsjahr 2015/16 war für den Zeiss-Konzern das beste seiner Geschichte. Auf der Bilanzpressekonferenz an diesem Freitag in Stuttgart legte Konzernchef Prof. Dr. Michael Kaschke durchweg Rekordzahlen vor: Der Umsatz steigt um acht Prozent auf 4,9 Milliarden Euro. Der Jahresüberschuss verdoppelt sich beinahe auf

weiter
  • 5
  • 1910 Leser
Tagestipp

Weihnachtskonzert in Bopfingen

Beim Weihnachtskonzert in der Stauferhalle Bopfingen am Sonntag, 18. Dezember, bildet die Trommlergruppe der Stadtkapelle Bopfingen unter der Leitung von Klaus-Peter Enßlin den Auftakt. Anschließend werden die Minis, die Jugendkapelle und der Musikverein Aufhausen spielen. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Einlass ab 14.30 Uhr.

Stauferhalle Bopfingen

Einlass:

weiter
  • 574 Leser

Aggressive Autofahrer gehen aufeinander los

Polizei vermutet "kleinen Verkehrsverstoß" als Auslöser

Schwäbisch Gmünd. Mehrere Streifenwagen rückten am Freitagvormittag aus, nachdem über Notruf gemeldet worden war, dass in der Remsstraße mehrere Personen teilweise bewaffnet aufeinander losgingen. Beim Eintreffen der Polizeikräfte gegen 11 Uhr konnten die Kontrahenten angetroffen werden. Zur Lagebewältigung wurden

weiter
  • 4
  • 6705 Leser

Alle Wünsche sind erfüllt

Gute Gaben Wunschbaum im Heubacher Schloss ist leergeräumt.

Heubach. 172 Wünsche vom Heubacher Wunschbaum wurden von Bürgern, Firmen oder Vereinen erfüllt. In den vergangenen Tagen wurden die Geschenke im Familienbüro und im evangelischen Pfarramt gesammelt und ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus gebracht.

Pfarrer Rudolf Spieth, Bürgermeister Brütting, Diakon Lars Wittek und Frauke Helmle vom Familienbüro stehen inmitten

weiter
  • 439 Leser

Remsbahn hat zu wenige Sitzplätze

Verkehrspolitik Mack und Scheffold (CDU) kritisieren heftig die Pläne von Verkehrsminister Hermann (Grüne).

Stuttgart /Aalen. „Das Sitzplatzangebot auf der Remsbahn muss ausgebaut werden“, fordern die CDU-Landtagsabgeordneten Stefan Scheffold (Schwäbisch Gmünd) und Winfried Mack (Aalen). „43 Prozent Stehplatzanteil in einem Zug ist inakzeptabel“, sagt Mack. Beide Politiker reagieren damit auf neueste Inforamtionen von Verkehrsminister

weiter
  • 5
  • 636 Leser

Auto schanzt ins Gleisbett

Autofahrerin verliert Kontrolle - Zugverkehr Richtung Stuttgart bis mittags unterbrochen

Aalen. Ein kurioser Unfall in Aalen legte den Zugverkehr in Richtung Stuttgart lahm: Gegen 11.15 Uhr verwechselte eine 79-jährige Autofahrerin laut Polizei Gas- und Bremspedal. Infolgedessen schanzte ihr Geländewagen über die Verkehrsinsel am Pokorny-Kreisel und kam im angrenzenden Gleisbett zum Stehen. Nach Angaben der Polizei geht an

weiter

+++Eilmeldung: Fahndung nach Straftäter+++

Polizei bittet um äußerste Vorsicht - Täter ist bewaffnet

Schwäbisch Hall. Die Polizei fahndet aktuell mit starken Kräften nach einem flüchtigen Straftäter im Raum Schwäbisch Hall. Der Mann war kurz nach 10 Uhr vor der Polizei geflüchtet und hat in der Folge in der Innenstadt einen Pkw, Audi geraubt.

Der Audi ist lila und hat das amtliche Kennzeichen SHA-SV 760.

Der Flüchtige

weiter
  • 4
  • 23586 Leser

Hier entsteht die nächste Brücke für die Ortsumgehung

Mögglingen Sie wird das größte Bauwerk der gesamten Maßnahme: die Brücke über die Lauter, zwischen dem südlichen Ortsende Mögglingens und der Gärtnerei Gruber in Lautern. Rund 270 Meter lang und 29 Meter breit wird sie am Ende sein. Die Kosten liegen bei rund elf Millionen Euro. Erste Arbeiten haben dieser Tage begonnen. „Derzeit werden die provisorischen

weiter

Den Viehfeiertag gibt’s sonst nirgends

Tradition Gemeinde Göggingen erinnert seit über 300 Jahren an das Ende einer verheerenden Seuche. Ökumenische Andacht und vorweihnachtliches Theaterspiel in der Gemeindehalle.

Göggingen

Nirgends ist Feiertag, nur bei uns“, sagt Bürgermeister Walter den Schul- und Kindergartenkindern. Und er erzählt ihnen auch, warum: Im Jahr 1682 nämlich wütete in Göggingen eine verheerende Viehseuche. Und weil die Menschen damals ihr Essen nicht im Supermarkt kaufen konnten, sondern von dem leben mussten, was die Landwirtschaft im

weiter

Regionalsport (11)

Fußball FCN-Team in der Talentrunde

Die D--Junioren des 1. FC Normannia Gmünd haben sich im Qualiturnier auf heimischem Kunstrasen souverän durchgesetzt – die Gegner hießen FSV Hollenbach, FC Esslingen und SG Weinstadt.

Damit spielt der 1. FC Normannia Gmünd in der Rückrunde in der D-Junioren-Talentrunde 1, der FSV Hollenbach, FC Esslingen und die SG Weinstadt in der Talentrunde

weiter
  • 484 Leser

DTSA-Pokal geht erneut nach Gmünd

Tanzen TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd holt zum neunten Mal in Folge den Pokal für die meisten Prüfungsabzeichen.

Maritta Böhme, Breitensportwartin und DTSA-Beauftragte des Tanzsportverbandes Baden-Württemberg, überreichte den Wanderpokal in den Räumlichkeiten der Tanzschule Disam. Der zweite Adventssonntag bot sich wunderbar für eine solche Veranstaltung an: Von den ganz Kleinen bis hin zu den Jugendlichen wurde dem Publikum ein buntes, tänzerisches Programm geboten.

weiter
  • 438 Leser

Hallenfußball mit Bande rundum

Fußball Indoor-Tage des FC Normannia am Samstag und Sonntag in der Großsporthalle – D-Junioren beginnen.

Die D-Junioren eröffnen am Samstag um 13 Uhr in der Großen Sporthalle die Normannia-Indoortage.

Illustre Namen werden für guten Hallenfußball mit Rundum-Bande sorgen, die Qualifikanten werden versuchen, den Favoriten die Suppe zu versalzen. In der Gruppe A des Hauptturniers stehen sich der Freiburger FC, SGV Freiberg, der FC Esslingen und der 1. Qualifikant

weiter
  • 594 Leser

In ihrer Klasse die Besten in Deutschland

TSB-Trampolinturnerinnen Mehr geht eigentlich nicht: Vanessa Imle, Jana Zimmerhackel und Annika Widmann haben im Jahr 2016 alle Deutschen Meistertitel nach Schwäbisch Gmünd geholt. Gold, Silber und Bronze im Einzel, Gold und Silber im Synchron und zum Abschluss zwei Deutsche Mannschaftsmeistertitel. Nun sind die erfolgreichen Trampolinerinnen des TSB

weiter
  • 5
  • 456 Leser

Zahl des Tages

32

Jugend-Fußballteams aus D-, E- und F-Jugend spielen am Samstag und Sonntag bei den Normannia Indoor-Tagen in der Gmünder Großsporthalle mit.

weiter
  • 414 Leser

Die Teilzeitkraft von oben

Fußball, 3. Liga Der SV Werder Bremen II tritt am Samstag mit Bundesligaspielern beim VfR Aalen an. Nur Fallou Diagne wird wohl nicht dabei sein.

Peter Vollmann schaut fast ehrfürchtig auf den Kader des samstäglichen Gegners: „Da sind inzwischen Spieler drin, die in der ersten französischen Liga bei Spitzenclubs Stammspieler waren und jetzt zum Bundesligakader der Bremer gehören“, sagt der Trainer des VfR Aalen vor dem letzten Heimspiel des Jahres (Anpfiff in der Scholz-Arena: 14

weiter
  • 536 Leser

Ein Punkt aus zwei Spielen

Hockey, Jugend Die Normannia holt ein Remis gegen Tuttlingen.

Normannia Gmünd richtete den Spieltag der Jugend B Hockeyherren in Straßdorf aus. Gegner an diesem Spieltag waren der VfB Stuttgart und Tuttlingen. Im ersten Spiel ging es gegen den Favoriten aus Stuttgart. Dank eines starken Torhüters Max Günter stand es zur Halbzeit 0:0. Durch leichtsinnige Ballverluste gerieten die Gmünder mit 2:0 in Rückstand. Somit

weiter
  • 359 Leser

Essinger Sportchef geht wieder

Noch ein Abgang beim TSV Essingen: Der erst im Sommer als Sportchef installierte Andreas Heintel verlässt den Verein.

Auf die Trennung zur Saisonmitte hätten sich Heintel und TSV-Abteilungsleiter Siad Esber im Einvernehmen geeinigt, das teilt der Verein mit. „Wir hatten sportlich zu unterschiedliche Auffassungen und haben uns deswegen zu diesem

weiter
  • 398 Leser

Letztes Heimspiel des Jahres

Volleyball Für die Mädels der zweiten Mannschaft der DJK Gmünd steht an diesem Samstag das letzte Heimspiel in diesem Jahr auf dem Programm. Spielbeginn ist um 15 Uhr in der Römersporthalle in Straßdorf. Es kommt der VfB Ulm, derzeit Fünfter in der Tabelle der Oberliga. Foto: Laible

weiter
  • 430 Leser

Was man als Zuschauer wissen muss

Ringen, Bundesliga So geht Ringen: Ein kleines Lexikon von wichtigen Begriffen und Aktionen vor dem Start des KSV Aalen in die DM-Endrunde.

Noch ein Kampftag, dann startet der KSV Aalen in die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Weil Halbfinal- und Finalkämpfe ein Publikum anlocken, das nicht nur aus Fachbesuchern besteht, haben wir ein paar Hinweise zusammengetragen – weil Ringen schauen für Einsteiger einfach mehr Spaß macht, wenn man weiß, was da auf der Matte genau

weiter

Überregional (35)

Interview

„Das Überleben hängt von der Familie ab“

Frau Birtsch, wie hat sich 2016 die Sicherheitslage in Afghanistan entwickelt? Nicole Birtsch: Sie hat sich weiterhin verschlechtert. Die Taliban haben ihren Einflussbereich ausgeweitet. Sie konzentrieren sich auf wichtige Versorgungsstraßen und haben in diesem Jahr mehrfach versucht, die Zentren der Provinzen Uruzgan, Helmand und Kunduz zumindest zeitweise weiter
  • 251 Leser

„Kein Vater, sondern nur Erzeuger“

Martin Bühler spendete im Nebenjob jahrelang seinen Samen – hauptsächlich lesbischen Paaren. Nun hat er über seine Erlebnisse ein Buch geschrieben.
Martin Bühler ist bekennender Samenspender. Beziehungsweise er war einer. Vor ein paar Jahren hat er seinen lukrativen Nebenjob aufgegeben. In seinem neuen Buch erzählt Bühler, was er als privater Samenspender erlebt hat. Wie sind Sie denn zu dem Job als Samenspender gekommen? Martin Bühler: Das war einfach eine gute Möglichkeit, mein Studium zu finanzieren. weiter
  • 286 Leser

Auf die Ski, fertig, los

Der Schnee bleibt derzeit zwar aus, dank moderner Beschneiungsanlagen und einem frühen Wintereinbruch im November haben dennoch zahlreiche Skigebiete der Region geöffnet.
Wintersport-Fans können sich freuen, denn zahlreiche Skigebiete der Region haben ihre Pisten geöffnet. Auch wenn es derzeit nicht nach Neuschnee aussieht, eine feste Schneedecke erwartet Skifahrer in den meisten Gebieten dennoch. Modernste Beschneiungsanlagen machen es möglich. Nicht nur in die haben die Betreiber der Skiregionen in diesem Jahr kräftig weiter
  • 280 Leser

Autos sollen sich künftig austauschen

Der Entwicklungszulieferer Bertrandt begreift neue Technologien wie E-Mobilität als Chance.
Umweltfreundliche Mobilität, automatisiertes Fahren und Industrie 4.0 sind für den Vorstandsvorsitzenden der Bertrandt AG (Ehnigen) Dietmar Bichler die aktuellen „Megatrends“. Für sein Unternehmen rechnet er dadurch mit neuen Geschäftsmöglichkeiten und einer positiven Entwicklung im kommenden Jahr. Das sagte Bichler gestern bei der Vorstellung weiter
  • 562 Leser

Daimler-Jurist verliert

Brief im Streit um falsche Werbung darf veröffentlicht werden.
Im Streit mit Daimler um den Stickoxid-Ausstoß von Diesel-Fahrzeugen hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) einen weiteren Sieg eingefahren. Sie darf ein Schreiben eines von Daimler beauftragten Anwalts öffentlich machen, in dem es um Tests geht, die die DUH veranlasst hatte. Das Hamburger Landgericht hält die Veröffentlichung für gerechtfertigt, weil das weiter
  • 556 Leser

De Maizière verärgert über griechische Behörden

Mord an Studentin: Verdächtiger verletzte Meldeauflagen, war aber nicht international zur Fahndung ausgeschrieben.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat den griechischen Behörden im Freiburger Mordfall schwere Vorwürfe gemacht. Der tatverdächtige Flüchtling, dem Vergewaltigung und Mord an einer 19-jährigen Studentin vorgeworfen wird, sei bereits in Griechenland zu zehn Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt worden, sagte de Maizière in Berlin. weiter
  • 192 Leser

Der Durchbruch bleibt aus

Die 27 Regierungschefs der Union haben sich getroffen, um Europas Probleme zu lösen. Das ist ihnen nicht gelungen.
Brüssel. Nach dem Brexit-Schock versprachen die 27 Regierungen Rest-Europas zu liefern. Dem Bürger sollte durch Problem-Erledigung der Wert der EU vor Augen geführt werden. Gestern haben sich die 27 Regierungschefs in Brüssel zum Gipfel getroffen. Ergebnis: Die Problem-Erledigung stockt. Ein Überblick. Syrien Die größte Niederlage ist schon vor Beginn weiter
  • 322 Leser

Der Gottgleiche

Er war der mächtigste Pharao im alten Ägypten: Das Badische Landesmuseum präsentiert im Karlsruher Schloss „Ramses – Göttlicher Herrscher am Nil“.
Überlebensgroß und aus Granit gehauen thront er auf seinem Podest: Ramses II., der mächtigste ägyptische Pharao der Geschichte. 3300 Jahre in der Zeit zurückversetzt wird der Besucher beim Betreten der Sonderausstellung „Ramses – Göttlicher Herrscher am Nil“ im Badischen Landesmuseum. Es ist die erste große deutsche Einzelausstellung, weiter
  • 419 Leser

Die Einkommen der Bauern gehen weiter zurück

Schweinehalter kämpfen mit sinkenden Preisen. Milcherzeuger können ihr Ergebnis gegen den Trend verbessern.
Der Brexit wird uns viel mehr beschäftigen als Trump“, davon ist Joachim Rukwied, Präsident des Landesbauernverbandes (LBV) Baden-Württemberg überzeugt. Zwar müsse man davon ausgehen, dass das Freihandelsabkommen TTIP mit dem Amtsantritt von Donald Trump in den USA Geschichte sei, aber mit einem Exportvolumen von 1,6 Mrd. EUR sei der amerikanische weiter
  • 571 Leser

Durchs Netz gerutscht

In Griechenland abgetaucht, in Freiburg des Mordes an Maria L. verdächtig: Der Weg des Hussein K. zeigt die Schwächen der europäischen Zusammenarbeit auf.
Mai 2013: Auf der griechischen Insel Korfu läuft eine 20-jährige Studentin über die Uferpromenade, unter der Steilküste liegt das Mittelmeer. Plötzlich steht ein Angreifer vor ihr, will ihre Tasche stehlen. Sie wehrt sich, sagt sie später der Polizei. Als Scheinwerfer eines Autos auftauchen, packt sie der Angreifer um Hüfte und Beine und wirft sie die weiter
  • 297 Leser

Ein dichtes Netz zum Surfen

Die bundesweite Initiative will mit Hilfe vieler Engagierter ein dichtes Netz an kostenlosen Internet-Zugängen knüpfen, für das man sich nicht registrieren muss.
Ob im Café nach der Busverbindung zu schauen, in Geschäften Preise zu vergleichen oder im Hotel E-Mails zu checken: Ein Wlan-Zugang ist praktisch, um unterwegs das Internet zu nutzen. Doch dazu muss man meist erst nach dem Passwort fragen und sich im Netzwerk registrieren, bevor man lossurfen kann. So kompliziert muss es nicht sein, finden die Freifunker. weiter
  • 413 Leser
Leitartikel Hendrik Bebber zum Streit über den Brexit

Ein Hundefrühstück

Theresa May schläft schlecht, wie sie dem „Telegraph“ anvertraute. Der Brexit halte sie oft wach. Viele Briten leiden unter der gleichen Schlafstörung. Die Mehrheit der deutsch-britischen Wirtschaft glaubt, dass der Brexit sich mittelfristig negativ auf ihr Unternehmen auswirken wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass keiner einen Schimmer weiter
  • 236 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Zinserhöhung in den USA

Eine gute Nachricht

Amerika hat es besser. Das Wirtschaftswachstum ist stärker und die Arbeitslosenzahlen sind niedriger als in Europa. Deshalb hat die US-Notenbank Fed nach zwölf Monaten des Zögerns zum zweiten Mal nach den Jahren der Finanzkrise die Leitzinsen erhöht. Im kommenden Jahr werden weitere Zinsschritte kommen. Das ist gut so, weil es das Ende der geld- und weiter
  • 604 Leser

Eine Milliarde Nutzerkonten gestohlen

Erneut räumt der Konzern ein, angegriffen worden zu sein: 2013 kam es zum größten bekannten Datenklau überhaupt.
Beim Internet-Konzern Yahoo ist ein weiterer gigantischer Datendienstahl von mehr als einer Milliarde Nutzerkonten bekanntgeworden. Die Angreifer seien im August 2013 an Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtstage und unkenntlich gemachte Passwörter gekommen, teilte Yahoo mit. Gemessen an der Zahl betroffener Nutzerkonten ist es der größte bekanntgewordene weiter
  • 532 Leser

Erfolgshungrige Schwaben

Von der Förderung durch den Verband hat Yannick Maden stark profitiert. Er spielte seine beste Saison. Allein aufs Geld kommt es aber nicht an.
Michael Berrer musste für seinen Achtelfinalsieg über Pascal Meis (TC Wolfsberg Pforzheim) ziemlich schwitzen. Erst nach 2:15 Stunden stand der Sieger dieses Duells am vierten Tag bei den Deutschen Tennismeisterschaften in Biberach fest. Yannick Maden war da schneller als der ehemalige Weltranglisten-42. – der Stuttgarter brauchte nur die Hälfte weiter
  • 414 Leser

Große Pläne mit „schwäbischem Valley“

Forschungsallianz von Unis und Industrie in der Region Stuttgart-Tübingen.
Landesregierung, Max-Planck-Gesellschaft, die Universitäten Tübingen und Stuttgart sowie Unternehmen starten eine Forschungsoffensive für künstliche Intelligenz. „Unser Ziel ist es, nicht nur die besten Maschinen zu bauen, sondern auch die schlauesten“, sagte Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) zum Auftakt. Bei der digitalen Revolution weiter
  • 256 Leser

Gurlitts Testament ist gültig

Das finale Urteil: Der Kunstsammler war zurechnungsfähig, die Werke gehen ans Kunstmuseum Bern.
Nach einem langwierigen Rechtsstreit kann die millionenschwere Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt nun an das Kunstmuseum Bern gehen. Das Testament des 2014 gestorbenen umstrittenen Kunstsammlers ist nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts München gültig. Revision ließ das Gericht nicht zu. Das Erbscheinverfahren ist damit abgeschlossen. „Weg weiter
  • 291 Leser
Querpass

Hauptsache noch ein Titel

An dieser Stelle wird nichts „hochsterilisiert“ (Labbadia), aber Fußballspieler sind mitunter bekannt dafür, dass sie in abgekämpftem Zustand – vor allem unmittelbar nach Spielen – Sprüche zum Besten geben, welche oftmals geeignet sind, die Seiten des Zitaten-Jahrhundert-Sammelwerks weiter zu bereichern. Erinnert sei an Andreas weiter
  • 438 Leser

Im Osten nichts Neues

Die Waffenruhe zwischen ukrainischen Regierungstruppen und prorussischen Separatisten ist eine Farce: Nahezu täglich fallen Schüsse, gibt es Angriffe und auf beiden Seiten neue Opfer. Nach fast drei Jahren Krieg herrscht ein blutiges Gleichgewicht. Ein Be
Pawlo ist baumlang, seine Kalaschnikow wirkt wie ein Spielzeuggewehr. „Da drüben“, er deutet auf eine Buschreihe, die jenseits der Brustwehr aus Betonblöcken, angerissenen Sandsäcken und Holzplanken aus dem kahlen Feld ragt. „Da sitzen sie.“ Die Büsche in 300 Metern Entfernung sehen trostlos aus. Es seien Freischärler aus Donezk, weiter

Jürgen Domian sagt „Tschüss“

Der Nachttalker mit Kultstatus hört nach mehr als zwei Jahrzehnten auf. Heute ist seine letzte Sendung.
Für viele Schlaflose und Sorgengeplagte kaum vorstellbar, doch Jürgen Domian hört auf. In der Nacht auf den 17. Dezember wird er zum letzten Mal mit seinem Telefontalk im WDR-Fernsehen und Radio 1Live auf Sendung sein. Er wolle endlich auch mal ein normales Leben führen und wieder häufiger die Morgensonne sehen, sagte der 58-jährige Moderator, Journalist weiter
  • 308 Leser

Komplett übernommen

Brussel Airlines gehört bald zur Billigtochter Eurowings.
Die Lufthansa (Frankfurt) gliedert die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines nach der Komplettübernahme in ihre Billigtochter Eurowings ein. Der Vorstand der Lufthansa habe der Ausübung der Kaufrechte für die noch ausstehenden 55 Prozent der Aktien zugestimmt, teilte Lufthansa mit. Damit könne die Übernahme von Brussels Airlines wie geplant bis weiter
  • 461 Leser

Lange Pause für Gündogan

Der Nationalspieler hat sich schwer am Knie verletzt.
Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan steht vor einer langen Zwangspause: Der 26-Jährige von Manchester City, in der Vergangenheit immer wieder von Verletzungen geplagt, erlitt am Mittwochabend im Punktspiel gegen den FC Watford (2:0) eine schwere Knieverletzung. Laut Teammanager Pep Guardiola wird der frühere Profi des deutschen Vizemeisters Borussia weiter
  • 383 Leser
Land am Rand

Mit Würze und Wärme

Ohne Glühwein ist der Besuch eines Weihnachtsmarktes weder denkbar noch vollständig. Zwischen den Buden wird erwärmter Rebensaft in solchen Mengen in frierende Leiber geschüttet, als ob diese Flüssigkeitszufuhr gesetzlich vorgeschrieben oder wenigstens vom Arzt oder Apotheker aufgedrängt worden wäre. In ganz Deutschland werden jährlich 50 Millionen weiter
  • 361 Leser

Rekord bei Investitionen

Das Land lässt keine Bundesmittel verfallen, sagt der Minister.
Das Verkehrsministerium verzeichnet einen Rekord bei den Ausgaben für Straßenbau im ablaufenden Jahr. Es seien mit 789 Millionen Euro 38 Millionen mehr in die Bundesfernstraßen investiert worden als im Vorjahr, teilte Ressortchef Winfried Hermann (Grüne) mit: „Wir arbeiten seit Jahren auf Hochtouren, um den Sanierungsstau weiter abzubauen und weiter
  • 220 Leser

Schempp kommt nicht auf Touren

Der Uhinger ist auch im Sprint von Nove Mesto meilenweit von seiner Form des Vorjahres entfernt.
Kein Podest, noch nicht mal ein Top-Ten-Resultat: Simon Schempp läuft der Weltspitze weiter hinterher. Im tschechischen Nove Mesto hat Deutschlands erfolgreichster Biathlet nach einem mäßigen Sprint über 10 km nur den 17. Platz belegt. Bei der nächsten Sieg-Show des Franzosen Martin Fourcade war Arnd Peiffer der beste Deutsche – aber auch für weiter
  • 367 Leser

Schlaue Pflanze

Outsourcing, Pflanzen und Fledermäuse bilden ein ungewöhnliches Gespann. Outsourcing betreiben sonst ja Unternehmen und nicht unbeweglich vor sich hinwachsende Pflanzen. Anders im Reich der fleischfressenden Kannenpflanzen: Da werden Dienstleistungen ausgelagert – zum Beispiel an Fledermäuse. Sogar die dazugehörige Studie, aus der das alles hervorgeht, weiter
  • 140 Leser

Tanken und Heizen wohl teurer

Die Erhöhung der US-Zinsen ist keine Überraschung. Der Dollar profitiert davon, der Gold-Kurs gerät unter Druck.
Die US-Notenbank Fed hat mit ihren neuen Entscheidungen für Bewegung an den Finanzmärkten gesorgt. Nachdem die Federal Reserve ihren Leitzins anhob und für kommendes Jahr ein höheres Tempo bei der Straffung der Geldpolitik andeutete, gewann vor allem der US-Dollar stark an Wert, im Gegenzug sank der Euro. Nach unten ging es auch mit dem Goldpreis. Ein weiter
  • 520 Leser

Tuchel will Hoffenheim knacken

Der BVB sucht weiterhin nach mehr Konstanz. Gelingt heute in Hoffenheim endlich eine Auswärtsüberraschung?
Ausgerechnet beim ungeschlagenen Tabellenvierten 1899 Hoffenheim will Borussia Dortmund heute (20.30 Uhr/Sky) den Auswärtsfluch beenden. Der Vizemeister hat bisher vier von sechs Ligaspielen nach den Champions-League-Auftritten verloren. Jetzt aber konnte Thomas Tuchel ein paar Tage in Ruhe trainieren und sagt trotz Personalsorgen: „Wir werden weiter
  • 328 Leser

Von Engelshaar und Florentiner Mustern

Vor Weihnachten muss man Präsente einwickeln. Hersteller, Buchhändler und ein Künstler erzählen von ihrem Umgang mit dem Einpacken.
Er selbst packe Geschenke ein bisschen „barbarisch“ ein, nicht mit der Sorgfalt einer Frau, sagt Peter Giovanazzi. Dabei hat er massenhaft schönes Papier zur Verfügung. Besonders die Florentiner Geschenkpapiere gefallen ihm. Sie tragen verschnörkelte Muster mit Gold. „Da gibt es ein paar, die könnte man gar nicht aus dem Sortiment weiter
  • 778 Leser
Klassisch

Weihnachtliche Himmelslieder

Pünktlich zum Fest haben das SWR-Vokalensemble Stuttgart und sein langjähriger Chefdirigent Marcus Creed eine wundervolle CD herausgebracht: „Himmelslieder“. Zu hören sind weihnachtliche Chorwerke aus vielen Ländern Europas – vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart: An erster Stelle steht Benjamin Brittens Zyklus „A Ceremony weiter
  • 286 Leser

Wundertüte FCA

Nach dem überraschenden Rauswurf von Dirk Schuster soll Nachwuchstrainer Manuel Baum die Augsburger zurück in die Erfolgsspur bringen.
Manuel Baum musste erst gar nicht betonen, dass er auf den Job beim FC Augsburg „so richtig Bock“ hat. Während Manager Stefan Reuter mit ernster Miene die vielen Gerüchte um die überraschende Entlassung von Dirk Schuster dementieren musste, brachte der Interimscoach des Bundesligisten bei seiner Vorstellung gestern „das Lachen gar weiter
  • 441 Leser

Zeitung: Regierung hat Bericht frisiert

Mehr Geld bedeutet mehr Einfluss: Dieser Zusammenhang ist bekannt. Aus dem neuen Gutachten wurde er entfernt.
Die Bundesregierung soll aus einem ersten Entwurf des Bundesarbeitsministeriums für den Armutsbericht Passagen zum Einfluss Vermögender gestrichen haben. Das ergebe sich aus einem Vergleich zweier Versionen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Demnach fehlt im aktuellen Entwurf eine Passage, der zufolge politische Veränderungen wahrscheinlicher weiter
  • 269 Leser

Zoff wegen angeblicher Nähe zu AfD

Präsident des Studienzentrums Weikersheim tritt zurück und erhebt schwere Vorwürfe.
Klaus Kornberger, Bürgermeister von Weikersheim, weiß offiziell nichts vom Zoff in einem besonderen Verein, der den Namen der Stadt führt. Das Studienzentrum Weikersheim (SZW) hat bereits seit 9. September eine neue Führung, nachdem der 2011 gewählte Präsident Harald Seubert unter Protest den Bettel hingeschmissen hat. Seither lenken seine früheren weiter
  • 270 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Diskussion über den Armutsbericht

Zu viel Aufregung

Transparenz ist für Andrea Nahles bei der Erarbeitung des Armuts- und Reichtumsberichts ein „besonderes Anliegen“. Das betonte die Arbeitsministerin von der SPD zumindest, als sie Anfang Oktober die erste Ressortabstimmung für den Bericht startete, den die Bundesregierung alle vier Jahre vorlegen muss. Dem scheint zu widersprechen, dass weiter
  • 246 Leser

Zurück ins Land des Schreckens

Die ersten 34 Afghanen wurden zurück in ihre Heimat gebracht. In Orte, die als sicher gelten, obwohl sie von Anschlägen geplagt sind. Für Flüchtlinge bedeutet das vor allem eines: Angst.
Faruk kann nicht mehr denken. Jedenfalls nicht so, wie er sich das wünscht: „Immer, wenn ich ein bisschen Ruhe habe, geht es los. Dann bekomme ich Angst“, sagt der 17-Jährige, der in Wirklichkeit gar nicht Faruk heißt. Doch weil es nicht nur um ihn geht, ist sein Name hier geändert. Nicht nur er hat Angst, sondern auch seine Schwestern, weiter
  • 247 Leser

Leserbeiträge (5)

Natürlich gesund!

 

Auch im Jahr 2017 bietet der Freundeskreis Naturheilkunde in Mutlangen allen naturheilkundlich Interessierten wieder ein vielfältiges und interessantes Programmangebot. Qualifizierte und anerkannte Referenten offerieren ein breites Spektrum an naturheilkundlichen Themen. Die Vorträge am Mittwoch sind ein Angebot des Klinikums. Die Veranstalter

weiter
  • 2
  • 1720 Leser

Beim Wetter ändert sich nichts

Wettervorhersage für Samstag, den 17.12.2016Auch am Samstag ändert sich beim Wetter überhaupt nichts. Außerhalb des Hochnebels wird es recht freundlich bei maximal 4 Grad, im Dauergrau bleibt es wieder kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:In den nächsten Tagen geht das Hochnebelspiel weiter.

weiter
  • 3
  • 2696 Leser
Lesermeinung

Politik und Demokratie und gewählte Abgeordnete in der Bundesrepublik Deutschland

Nicht erst mit dem Flüchtlingsstrom 2015 kann man in der Politik ein Phänomen verfolgen, das mich manchmal an unseren gewählten Abgeordneten und der Demokratie zweifeln lässt.

Für mein persönliches Empfinden haben sich unsere gewählten Volksvertreter meilenweit von ihrem Wahlvolk entfernt. Egal, ob in Stuttgart oder in Berlin, es verlässt einen nicht

weiter
  • 4
  • 881 Leser

Letzte Nagelprobe des Jahres beim Verfolger

Kegeln, 1. Bundesliga Männer: Gelingt es Schwabsberg bei den Adam-Riese-Städtern eine eigene Rechnung aufzumachen?

 

Im letzten Spiel des Jahres, zum Auftakt der Rückrunde, müssen Schwabsbergs Kegler beim heimstarken SKC Staffelstein antreten. Eine alles andere als einfache Aufgabe, vorläufig aber die letzte nach einer

weiter
  • 1
  • 2011 Leser

Mensch statt Markt

Wenn der Markt den Menschen beherrscht, kommt heraus, was mit der Welt gerade passiert. Denn der "Markt" braucht keine bezahlbare Wohnung, keine Lebensmittel ohne Gifte, keine saubere Luft, kein sauberes Wasser. Dafür braucht er Menschen, die billig arbeiten, immer schneller. Er braucht solche, die viel und teuer einkaufen und weit weg in Urlaub

weiter

inSchwaben.de (11)

Abenteuer für das Mädchen Vaiana

Berlin. Die Heimat des Mädchens Vaiana ist wunderschön: Strand, Palmen, blaues Meer. Vaiana lebt in der Südsee, auf der Insel Motunui.

Doch es droht Gefahr. Das hat mit einem alten Fluch zu tun. Vaiana will ihre Inselwelt retten. Dafür braucht sie die Hilfe des Halbgotts Maui.

Ihn zu überzeugen, ist aber nicht so einfach. Ob es ihr gelingt, erfährt

weiter
  • 1162 Leser
Reisenotizen

Europa mit dem Bus

Wer mit dem Bus unterwegs ist, sieht mehr von den Schönheiten anderer Länder und Landschaften. So wirbt der Freiburger Busreiseveranstalter „Avanti Busreisen“, der bereits eine Weltumrundung mit dem Reisebus angeboten hat. Für 2017 stehen gleich fünf Reisen nach Osteuropa im Katalog. Eine davon führt „Auf der Balkanroute nach Griechenland“ entlang des

weiter
  • 827 Leser

Reise in die Heimat der Medici

Italien In der bewaldeten Hügellandschaft des Mugello kann man auf den Spuren der reich gewordenen Heiler zu ihren Schlössern, Villen und Klöstern wandern.

Florenz, das ist Hochgenuss. Überwältigung durch Kunst aus sechs Jahrhunderten. Sich in den weltberühmten Galerien der Uffizien betören lassen. Den monumentalen Palazzo Pitti der Medici mit seinen sieben Museen und den Boboli-Gärten durchstreifen. Über die Piazza della Signoria schlendern, geschmückt mit symbolträchtigen Skulpturen. Doch nach ein paar

weiter

Tausche zwei Ski gegen ein Brett

Wintersport Im Kaunertal in Tirol können Skifahrer in die Welt der Snowboarder hineinschnuppern. Wer mag, kann auch erste Sprünge ausprobieren.

Eines ist schnell klar, wenn man sich als halbwegs guter Skifahrer erstmals aufs Board wagt: Snowboard-Schwünge kriegt man relativ schnell hin, aber der spezielle Snowboard-Slang wird für immer ein Rätsel bleiben. Den „Goofy“-Titel erwirbt man bereits auf den ersten Metern und behält ihn sein Leben lang. Er gilt für jene, die mit dem rechten

weiter

Volle Blühkraft voraus

Rittersterne Fertig im Topf mit Knospen gibt es die imposanten Pflanzen jetzt wieder zu kaufen. Mit der richtigen Pflege blühen sie im nächsten Winter erneut.

Im Verkauf nennt man sie „Amaryllis“, obwohl dies ein falscher Name ist. Botanisch korrekt heißen sie Hippeastrum (mit Betonung auf der zweiten Silbe), auf Deutsch Ritterstern. Ihre imposanten Blüten erstaunen in der Zimmerkultur während der kalten Jahreszeit, wenn sie sich aus den großen Zwiebeln schieben. Bis zu 45 Zentimeter hoch kann

weiter
  • 831 Leser
Reisenotizen

Walen und Delfinen begegnen

Abenteuer am Klondike

In die Zeit des Goldrausches im Wilden Westen vor mehr als 100 Jahren führt die 15-tägige Reise „Yukon & Alaska Explorer“. An der Grenze von Alaska und Kanada findet die Gruppe von maximal zwölf Teilnehmern viele Spuren vom Lockruf des Goldes wie Poststationen, Minen und Saloons. Aber auch die atemberaubenden Landschaften,

weiter
  • 870 Leser

Mit Schlagwerk geht’s leichter

Heimwerken In jedem Haushalt wird früher oder später ein Loch in einer Wand gebraucht – und also auch eine Bohrmaschine. Ein Akkuschrauber sollte auch im Haus sein. Doch worauf sollte man beim Kauf achten?

Für Vorhangstangen, Bilder oder Regale: Irgendwann braucht jeder mal ein Loch in der Wand – und damit logischerweise auch eine Bohrmaschine. Doch was gilt es beim Kauf zu beachten? „Für den durchschnittlich aktiven Nutzer ist eine Bohrmaschine mit Schlagwerk geeignet“, sagt Jürgen Ripperger vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik

weiter
  • 1372 Leser

Genauigkeit ist hier gefragt

Beruf Bei der Arbeit eines Zerspanungsmechanikers sind Präzision und räumliche Vorstellungskraft wichtig.

Wer gerne einmal Fünfe gerade sein lässt, ist in dem Beruf des Zerspanungsmechanikers verkehrt. Die große Herausforderung in dem Beruf sei, mit hundertprozentiger Genauigkeit zu arbeiten, sagt Andre Neuhaus. Er ist im dritten Ausbildungsjahr zum Zerspanungsmechaniker im Unternehmen von Thilo Karrenberg in Velbert in Nordrhein-Westfalen. „In unserem

weiter
  • 5
  • 850 Leser

Spätfolgen der Unsicherheit am Arbeitsplatz

Studie Die Sorge um den Job kann sogar noch das Wohlbefinden im Alter mindern.

Infolge von Unsicherheit am Arbeitsplatz kämpft so mancher Beschäftigter auch im Alter noch mit gesundheitlichen Problemen. Die Angst vor dem Jobverlust wirkt lange nach. Das legt eine Untersuchung der Universität Ulm nahe. Die Forscher haben eine wiederholte Befragung von 1800 Arbeitnehmern ausgewertet.

Zum ersten Zeitpunkt der Erhebung waren alle

weiter
  • 758 Leser

Zu viel Heizen tut nicht gut

Gesundheit In überhitzten Büros haben Erreger leichteres Spiel.

Beschäftigte sollten es im Winter mit dem Heizen nicht übertreiben. 21 bis 22 Grad sind in der Arbeitsumgebung ideal, sagt Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbandes der Betriebs- und Werksärzte. Ist es deutlich wärmer, trocknen die Schleimhäute schneller aus – und dadurch haben Krankheitserreger ein leichtes Spiel.

Überhaupt ist der

weiter
  • 770 Leser