Artikel-Übersicht vom Dienstag, 10. Januar 2017

anzeigen

Regional (118)

Auto kippte um

Großes Glück im Unglück hatte ein Autofahrerin am Dienstagabend, als sie am westlichen Ende des Tunnels in Richtung Stuttgart auf die B 29 fahren wollte. Der Wagen geriet auf die Leitplanke und kippte um. Die Unfallfahrerin zog sich dabei Schürfwunden zu. Da anfangs von einem Unfall im Tunnel die Rede war, war ein großes Aufgebot an Rettungsfahrzeugen

weiter
  • 1417 Leser

Armutsbekämpfung muss in den Köpfen beginnen

Ausstellung im Gmünder Rathaus zum Thema „Farbe bekennen – gegen globale Armut“ – Führungen können gebucht werden.

Schwäbisch Gmünd. Eine alte Singernähmaschine erwartet seit Dienstag die Besucher im Rathaus. Daneben eine Jeanshose, ein T-Shirt. Die rote Farbe auf den Textilien symbolisiert, wie die Kleidungsstücke in Dritte-Welt-Länder hergestellt werden. Nämlich nicht selten von Frauen, die noch halbe Kinder sind. Die keinen Anspruch auf Mindestlohn haben, die

weiter
  • 380 Leser
Polizeibericht

Flasche verursacht Unfall

Lorch. Weil eine Flasche von der Fahrbahn aufgeschleudert wurde, verlor eine 18-Jährige die Kontrolle über ihren Audi. Die Fahranfängerin war auf der Ziegelwaldstraße in Richtung B 29 unterwegs, ehe sie wegen der Flasche unkontrolliert gegen eine Verkehrsinsel fuhr. Die 18-Jährige meldete den Unfall nachträglich auf dem Polizeirevier. Von dort wurde

weiter
  • 769 Leser
Polizeibericht

Polizei warnt vor Telefonbetrug

Schwäbisch Gmünd. Telefonisch bot ein Mann in den vergangenen Tagen mehreren älteren Mitbürgern Beratungsgespräche über Pflegeleistungen beziehungsweise Pflegediensten an. Der Mann habe angegeben, dabei auch mit dem Deutschen Roten Kreuz und den Maltesern zusammenzuarbeiten. Auf Nachfrage wurde am Telefon auch erklärt, dass es sich um eine ehrenamtliche

weiter
  • 373 Leser
Polizeibericht

Schaufenster eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. An einem Geschäft in der Kornhausstraße wurde zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnachmittag eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Nach Polizeiangaben entstand dabei ein Schaden von circa 1000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 725 Leser
Polizeibericht

Schlag ins Gesicht

Schwäbisch Gmünd. Ein 18-Jähriger ist am Montagabend gegen 21.40 Uhr mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden. Wie die Polizei mitteilt, habe die Körperverletzung im Turniergraben stattgefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erste Hinweise darauf, dass es sich um eine Gruppe etwa Gleichaltriger handelte. Hinweise zu der Gruppe

weiter
  • 715 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht und späte Reue

Iggingen. Bereits am Samstagabend ereignete sich auf der Schönhardter Straße ein Verkehrsunfall. Ein 61-jähriger VW-Fahrer kam dort gegen 20.30 Uhr mit seinem Touareg in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und Beschädigte dabei sieben Stahlschutzelemente und sechs Leitpfosten und richtete einen Schaden von rund 3000 Euro an. Anschließend entfernte

weiter
  • 719 Leser

Anhalterin belästigt

Polizei Als die Frau sich wehrt, bremst der Täter und stößt sie aus dem Auto.

Gschwend/Gaildorf Sexuell belästigt wurde eine Anhalterin am vergangenen Freitag. Wie die Polizei jetzt mitteilt, stieg die 25-Jährige um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle Im Bühlfeld in Gschwend in einen silberfarbenen oder grauen Audi A3 mit Schwäbisch Haller Kennzeichen (SHA) ein.

Ausgangs der Ortschaft Wildgarten wurde sie von dem Fahrer, der auf

weiter
  • 488 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück für Frieden

Mutlangen. Am Donnerstag, 12. Januar, lädt die Friedenswerkstatt zum internationalen Frauenfrühstück ein. Gemeinsam solle die Inhalte und Themen der kommenden Monate für das Frauenfrühstück der Pressehütte Mutlangen entwickelt werden. Das Treffen ist in der Seniorenbegegnungsstätte, Forststraße 9. Ab 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr sind alle interessierten

weiter
  • 334 Leser

Schnippeln, mixen, rühren: Schmeckt

Landfrauenverein Ruppertshofen Kräuterpädagogin Susanne Dalke zeigt, wie man eine gesunde Alleswürze herstellt und hat für ihr Publikum auch noch weitere Tipps parat.

Ruppertshofen

Salz ist nicht gleich Salz – und Salz ist auch gar nicht so ungesund, wie so viele zu wissen glauben. Das und noch einiges mehr haben die Ruppertshofener Landfrauen bei ihrem ersten Treffen in diesem Jahr gelernt. Und sie hatten obendrein jede Menge Spaß beim Herstellen einer leckern, ziemlich gesunden Alleswürze.

Margit Waibel

weiter

Spende für MV

Für die Reparatur der Musikinstrumente muss der Musikverein Gschwend jedes Jahr größere Summen ausgeben. Für dieses Jahr hat die Raiffeisenbank Mutlangen, Ortsbank Gschwend, einen Teil als Spende übernommen. Über die Spende von Regionalmarktleiter Reiner Wahl freute sich der Vorstand des Musikverein Gschwend Dieter Grau. Foto_pr

weiter
  • 566 Leser

Wo der „heilige Geist“ als Papagei für Verwirrung sorgt

Liederkranz Täferrot Traditionelles Spiel in der Werner-Bruckmeier-Halle sorgt für viele begeisterte Lacher

Täferrot. Es ist Tradition, dass der Liederkranz Anfang des neuen Jahres zum Theaterspiel einlädt. An zwei Abenden wurden die Gäste in der schön geschmückten Werner-Bruckmeier-Halle vom Vorsitzenden Otto Ostertag und anschließend vom Chor des Liederkranzes unter Leitung von Sonja Fick mit drei alten Volksliedern begrüßt, ehe die Theatergruppe mit dem

weiter
  • 511 Leser

„Wie im Himmel“ mit Chören aus Schwäbisch Gmünd

Im Musiksaal des Scheffold-Gymnasiums studiert Winfried Butz mit seinem Kammerchor „VokalPur“ und Mitgliedern des Liederkranzes Weiler zwei Chorwerke für das Schauspiel „Wie im Himmel“ von Kay Pollak ein, das auf Einladung des Gmünder Kulturbüros am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr mit dem Landestheater Tübingen und den Gmünder

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Ausbildung Hospizhelfer

Mutlangen. Hospizbegleiter stehen Sterbenden und betroffenen Familien bei, indem sie als Gesprächspartner zur Verfügung stehen, Angehörige unterstützen und entlasten. Um die ehrenamtlichen Helfer auf diese verantwortungsvolle Aufgabe bestmöglich vorzubereiten, startet am Samstag, 28. Janaur, ein erster Ausbildungskurs, der zweite Kurs am 1. April.

weiter
  • 433 Leser
Kurz und bündig

Brotaufstriche selbst machen

Gmünd-Großdeinbach. Selbst Brot und Hefezopf backen und dazu die passenden Brotaufstriche bereiten: Der VHS-Kurs „Verschiedene Brotaufstriche“ läuft am Samstag, 21. Januar, von 10 bis 13 Uhr in der Küche der Gemeindehalle Großdeinbach statt. Informationen gibt es bei der VHS in Großdeinbach unter Telefon (07171) 71198. Anmeldung bei der VHS Schwäbisch

weiter
  • 546 Leser
Kurz und bündig

Für die Integration

Schwäbisch Gmünd. Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd hat zum Jahresende ihren ersten Hochschulzertifikatskurs für Integrationslehrkräfte erfolgreich abgeschlossen. Die ersten der 19 Absolventen und Absolventinnen werden bereits in Integrations- und Sprachkursen eingesetzt, weitere 24 Lehrkräfte werden im März ihren Kurs abschließen. Für einen

weiter
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Landesfamilienpässe 2017

Schwäbisch Gmünd. Die Gutscheinkarten für 2017 können ab sofort beim Bürgerbüro der Stadt und in den Bezirksämtern abgeholt werden. Berechtigte Personen können mit der Gutscheinkarte 2017 die Staatlichen Schlösser und Gärten, die Staatlichen Museen in Baden-Württemberg sowie einige nicht staatliche Einrichtungen kostenfrei oder zu einem ermäßigten

weiter
  • 297 Leser

Preisgekrönte TA-Homepage

Internet Die Technische Akademie Schwäbisch Gmünd (TA) kann jetzt die preisgekrönte Software des Mobilen Schulungszentrum Elektromobilität (MSE) als Homepage präsentieren. Unter www.zukunft.mse-ta.de sind umfangreiche Inhalte des Gesamtsystems der Elektromobilität abrufbar. Preise gab es von der Gesellschaft für Pädagogik und Information und den Juroren

weiter
  • 857 Leser

„Museumsfüchse“ machen sinnliche Erfahrungen

Spannendes neues Konzept für Kinder von 5 bis 12 im Museum im Prediger bietet monatlich Termine.

Schwäbisch Gmünd. Sind Wappen nur Bilder oder erzählen sie eine Geschichte? Diese und andere Fragen werden für die „Museumsfüchse“ am Samstag ab 11 Uhr im Prediger beantwortet. Schon jetzt sei verraten: „Wappen können reden“. Das Mitmach-Programm zeigt auch, wie man das Geheimnis hinter diesem „Namensschild“ lüftet.

weiter
  • 515 Leser
Kurz und bündig

Diabetiker-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Der erste Stammtisch der Diabetiker Gruppe 2017 ist am Freitag, 13. Januar, um 18 Uhr im Gasthaus Hirsch in Bettringen. Gäste sind willkommen, Parkplätze vor der Wirtschaft sind vorhanden.

weiter
  • 286 Leser

Hilfereiche Einsätze geleistet

Bilanz Technisches Hilfswerk Schwäbisch Gmünd mit Jahresabschluss und Ehrungen.

Schwäbisch Gmünd. Die Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerks (THW) sowie Ehrengäste und Förderer aus Verwaltung und anderen Blaulichtorganisationen trafen sich zum traditionellen Jahresabschluss. Der Einladung zu einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Adler in Wißgoldingen waren zahlreiche THW’ler, deren Familienangehörige und Ehrengäste

weiter
  • 455 Leser
Kurz und bündig

Im Ortschaftsrat

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Die erste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Herlikofen im Jahr 2017 ist am Montag, 16. Januar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes Herlikofen. Auf der Tagesordnung stehen die Punkte Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften, sowie Endausbau des Neubaugebiets „Gmünder Feld II“. Als weitere Punkte folgen in

weiter
  • 605 Leser
Kurz und bündig

Klavierabend Michael Nuber

Schwäbisch Gmünd. Michael Nuber konzertiert sowohl als Solist als auch in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen. Am Sonntag, 15. Januar, spielt er von 19 bis 21 Uhr im Gemeindezentrum Brücke in Schwäbisch Gmünd, Eutighofer Straße 23, in einem Konzert Werke von Mozart. Es erklingen die Klaviersonaten: G-Dur KV 283, a-moll KV 310, C-Dur KV 330

weiter
  • 5
  • 430 Leser

Zahl des Tages

200

Meter Klarsichtfolie sind nötig, um die acht künstlichen Weihnachtsbäume im Gmünder City Center einzuwickeln. Auf diese Weise werden die Bäume für die Lagerung gesichert. Mehr zum Thema lesen Sie auf Seite 11.

weiter
  • 643 Leser

Altersgenossen Dachverband zieht Bilanz

Der Dachverband der Schwäbisch Gmünder Altersgenossenvereine lädt am Donnerstag, 9. Februar, in den Johann Michael Keller Saal im Rokokoschlössle zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Neben Berichten und Aussprache stehen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Anträge zum Punkt Verschiedenes können bis spätestens 26. Januar schriftlich eingereicht

weiter
  • 728 Leser

Infoabend „Gut Leben in der Altstadt“

Im Spital zum Heiligen Geist wird am Donnerstag, 12. Januar, Gerd Hägele, Amtsleiter des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadtverwaltung von Schwäbisch Gmünd, zu den Themen: Konzession der Gaststätten, Sperrzeiten, Müll, Verkehr, Lärm und Parkplatzprobleme in der Altstadt von Schwäbisch Gmünd informieren. Interessierte Bewohner der Altstadt sind dazu

weiter
  • 612 Leser

Bernd Lafrenz kommt

Der Schauspieler Bernd Lafrenz kommt wieder in die Theaterwerkstatt. Am Freitag, 20. Januar, und Samstag, 21. Januar, wird er um 20 Uhr „Die lustigen Weiber von Windsor“ auf die Bühne bringen. Einer Überlieferung zufolge hat Shakespeare dieses Stück auf ausdrücklichen Wunsch der Königin Elisabeth geschrieben. Karten im Vorverkauf: i-Punkt

weiter
  • 642 Leser

Betrüger am Telefon

Kriminalität Die Gmünder Stadtverwaltung warnt vor fingierten Anrufen.

Schwäbisch Gmünd. In den vergangenen Tagen sind bei Gmünder Bürgern vermehrt Betrugsanrufe eingegangen. Nun warnt die Stadtverwaltung vor solchen fingierten Anrufen aus dem Mobilfunknetz. Dabei geben die Betrüger vor, im Auftrag der Stadt eine Umfrage durchzuführen und versuchen, personenbezogene Daten zu erhalten. Die Stadtverwaltung weist darauf

weiter
  • 452 Leser

Die Grazien stehen im Frost

Die drei Grazien von Sepp Baumhauer, Eckhart Dietz und Max Seiz im Stadtgarten warten auf angenehmere Temperaturen. Noch liegt der Park unter einer weißen Decke. An diesem Mittwoch erwarten Meteorologen in Tallagen aber Tauwetter. Foto: Tom

weiter
  • 788 Leser

Ehrenamts-Stammtisch

Im „bunten Hund“ im Buhlgäßle 5 in Gmünd startet am Mittwoch, 11. Januar, um 19 Uhr der dritte Ehrenamts-Stammtisch. Ehrenamtskoordinatorinnen geben die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen.

weiter
  • 709 Leser

Stürze im Alter

Stürze gehören zu den häufigsten Unfällen in Deutschland. Das gilt vor allem für ältere Menschen. Das Arzt-Patienten-Forum am Mittwoch, 11. Januar, um 19.30 Uhr in der Gmünder VHS befasst sich mit der Prävention und Therapie von Stürzen. Namhafte Referenten sprechen.

weiter
  • 747 Leser

Um das Land verdient gemacht

Gedenken Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle zum Tod von Alt-Bundespräsident Roman Herzog.

Schwäbisch Gmünd. Die Nachricht erfülle ihn mit tiefer Trauer, sagt Staatssekretär und Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle (CDU) zum Tod von Alt-Bundespräsidenten Roman Herzog. Dieser habe sich „um unser Land verdient gemacht. Mit seiner ‚Ruck-Rede’ hat er – viel früher als andere – den umfassenden Reformbedarf in Deutschland

weiter
  • 423 Leser

Hier rollen bald Treppen und Rubel

Kubus am Markt Am oberen Marktplatz gehen die Bauarbeiten zügig voran. „Rituals“ unterschreibt als weiterer Mieter. Aktuell Verhandlungen mit einem dritter Textiler.

Aalen

Ein Blick von oben über den Aalener Marktplatz bis zum Spion. Den hat es aus dieser Perspektive bislang noch nicht gegeben. Darauf müssen die Aalener und ihre Gäste allerdings noch warten – bis Frühsommer. Dann eröffnet der Kubus am Markt mit einem breiten Spektrum an Einzelhändlern, „Aposto“ – und das „Enchilada“.

weiter

Abschlussrennen am Vereinshang

DSV-Ski-Schule 100 Mädchen und Buben waren dabei bei der ersten Ski- und Snowboardveranstaltung des Jahres in Leinzell. Sie erlebten tolle Kurse und eine spannende Schlussveranstaltung.

Leinzell

Zum ersten Ski- und Snowboard-Kurs 2017 wurden 100 Kinder von der DSV-Ski-Schule Leinzell begrüßt. Ihnen vermittelten die Ausbilder die Begeisterung und die Freude am Skifahren und Snowboarden. Schritt für Schritt wurde jeder Schüler fachgerecht an den Skisport herangeführt.

Wie viel Spaß es allen gemacht hat, sah man am Sonntag. Beim Abschlussrennen

weiter
  • 572 Leser

WaldFee gesucht

Tourismus Zum fünften Mal wird die Stelle der Botschafterin besetzt.

Schwäbischer Wald. Sonja Bischoff hat ihre Rolle als Schwäbische WaldFee feenhaft ausgefüllt, aber im März 2017 endet ihre Amtszeit. Daher sucht die Fremdenverkehrsgemeinschaft eine zauberhafte Nachfolgerin, die mit Charme und Engagement die Freizeitregion vertreten möchte. Gesetzte Termine der Botschafterin sind der Mühlentag, der „Tag des Schwäbischen

weiter
  • 467 Leser

Zahl des Tages

80

Prozent der Menschen, die sich den „Produktkoffer“ von Belisa mit seinen kleinen Alltagshelfern anschauen, meinen nach Ansicht von Geschäftsführerin Christine Bart, dass sie diese „in ihrem Alter“ noch nicht brauchen. Dabei sei es wichtig, den Bedarf möglichst frühzeitig zu erkennen.

weiter
  • 687 Leser

Babys Trage-Seminar im MüZe

Heubach. Das Mütterzentrum Heubach veranstaltet am Samstag, 18. Februar, einen Kurs mit Tragetechniken für das Baby und Kleinkind. Beginn ist um 10 Uhr im Mütterzentrum Heubach, Adlerstraße 7. Alle, die bereits ein Tragehilfsmittel besitzen, werden gebeten, dieses mit zu bringen. Die Kosten betragen 30 Euro pro Person und 40 Euro pro Paar. Verbindliche

weiter
  • 774 Leser

Fasching Die Haugga legen los

Essingen. Die Essinger Haugga-Narra haben ihre Kampagne geplant: Los geht’s am Freitag, 20. Januar, ab 18 Uhr mit dem Narrenbaumstellen beim Feuerwehrgerätehaus und Brauchtumsabend in der Remshalle. Prunksitzung ist am Samstag, 18. Februar, 19.30 Uhr in der Remshalle. Am Donnerstag, 23. Februar, wird ab 17 Uhr das Rathaus gestürmt, bevor sich

weiter
  • 751 Leser

Kabarett „Vom Land in d’Stadt“

Heubach. Kabarett mit Martin Frank gibt’s am Sonntag, 19. Februar, in der Silberwarenfabrik Heubach. Nach seinem ersten Soloprogramm „Ich pubertiere!“, präsentiert Martin Frank sein neues Programm „Alles ein bisschen anders“. Aufgewachsen auf einem Bauernhof im Bayerischen Wald zieht er in die Landeshauptstadt. Es prallen

weiter
  • 661 Leser

Frost hat den Josefsbach im Griff

Stadtansichten Eine Eisschicht hat sich aufs fließende Gewässer gelegt. Der Spazierweg am Bach ist vom Winterdienst ausgenommen.

Schwäbisch Gmünd

Der Josefsbach trägt momentan ein bezauberndes Winterkleid. Entlang der Ufer haben sich Reif und Schnee auf die Bepflanzung gelegt und manchem Zweig ein Häubchen aufgesetzt. Auch der längste Bach in Gmünd, der in die Rems mündet, ist fest im Griff des Winters. Die teilweise zweistelligen Minusgrade haben die Oberfläche des Josefsbaches

weiter
Kurz und bündig

Gesprächskreis für Trauernde

Heubach. Der Gesprächskreis „Lichtblick am Abend“ bietet Betroffenen einen geschützten Rahmen. Der Termin kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden und ist kostenfrei. Die Leitung hat Eva Feuerle-Damstra. Der nächste Gesprächskreis ist am Montag, 16. Januar, im DRK-Gebäude , Ziegelwiesenstraße 5 in Heubach.

weiter
  • 402 Leser
Der besondere Tipp

Heinz und die Bembel

Schon mal „Smoke on the Water“ als Cha Cha gehört? „Ring of fire“ in Zeitlupe? „My boy lollipop“ als Ska? Dies und vieles, abgerundet durch fifties-doo-woop-a-capella-Zugaben? Der Rahmen ist so weit gesteckt, dass es eigentlich keinen gibt. Am Freitag, 13. Januar, sind Heinz und die Bembel mit der garantiert schlechtesten

weiter
  • 555 Leser

Spielplatz geht auch drinnen

Freizeit Auch in diesem Jahr öffnet der „Winterspielplatz“ wieder seine Pforten. Immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr sind alle ins evangelische Gemeindehaus in der Klotzbachstraße in Heubach eingeladen, um bei Kaffee, Kuchen und Spielen den Nachmittag zu verbringen. Foto: privat

weiter
  • 777 Leser

Sternsinger erneuern Segen

Tradition Auch in diesem Jahr sind in Böbingen über 40 Ministranten und Jugendliche aktiv und sammeln als Sternsinger „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – In Kenia und weltweit“. Den Segen „20 C + M + B 17 Christus segne dieses Haus“ brachten die Sternsinger auch ins Rathaus. Bürgermeister Jürgen Stempfle dankte für das Engagement.

weiter
  • 702 Leser

Anmelden für Kindergarten

Betreuung Ende Januar startet in Mögglingen die Anmeldewoche.

Mögglingen. Anmeldewoche in den Katholischen Kindergärten St. Josef und St. Maria ist vom 30. Januar bis 3. Februar.

Im Kindergarten St. Josef können Kinder ab zwei Jahren und im Kindergarten St. Maria ab einem Jahr aufgenommen werden.

Vor Ort ein Bild machen können sich Interessierte auch: Im Kindergarten St. Josef am Dienstag, 31. Januar, von 16

weiter
  • 728 Leser

Familienabend mit Ehrungen

Vereine Der Musikverein Lautern hat in seinem Jubiläumsjahr viel vor. Beim Familienabend gibt es jedoch erst einmal einen Rückblick und Auszeichnungen für verdiente Mitglieder.

Heubach-Lautern

G eorg Enßle, Vorsitzender Repräsentation, wies auf das Jubiläum in diesem Jahr hin, besonders auf das „Festival im Dorf“ vom 30. Juni bis 2. Juli, bei dem unter anderem Max Mutzke und die SWR-Big Band in Lautern auftreten werden. Die Vorbereitungen und der Kartenvorverkauf sind in vollem Gange. Im Hinblick auf die Open-Air-Veranstaltung

weiter
  • 977 Leser

Spannende Reise für den guten Zweck

Hilfsprojekt Im Feuerwehrhaus Heuchlingen zeigen Ludger und Marlene Kirschey Film zugunsten von „Asha“.

Heuchlingen. Bei einem Filmabend des Asha-Helferkreises Heuchlingen zeigen Ludger und Marlene Kirschey am Samstag, 14. Januar, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Heuchlingen eine Reisereportage mit dem Titel „Afrikanische Kontraste – Eindrücke aus Marokko und Äthiopien“.

In Marokko führen sie die Zuschauer durch die Königsstädte des Nordens,

weiter
  • 575 Leser

Wer will mit abtauchen?

Vereine Abschlussfeier des Aquarius Rosensteins mit Rück- und Vorausblick.

Heubach. Knapp 20 Mitglieder des Aquarius Rosensteins ließen vor Kurzem gemeinsam das Jahr ausklingen. Sie blickten zurück auf die Ausflüge nach Ägypten, Rastatt und das Führungskräfteseminar in in Reutte sowie auf die Tauchgänge am Friedberger See und Ilsesee.

Die Ehrungen für zehn Jahre Vereinsmitgliedschaft an den vier Jubilaren konnten nicht vorgenommen

weiter
  • 429 Leser

Zahl des Tages

100

Euro pro Tag lässt jeder Gast – ob Geschäftsreisender oder Urlauber – durchschnittlich bei einem Besuch auf der Ostalb. „Tourismusförderung ist deshalb Wirtschaftsförderung im allerbesten Sinne“, sagt Landrat Klaus Pavel.

weiter
  • 748 Leser

Soziale Verbände Neue Vorsitzende im Ostalbkreis

Bei der jüngsten Sitzung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes wurde die Verbandsarbeit des Paritätischen Baden Württemberg auf Kreisebene neu belebt. Als gleichberechtigte Vorsitzende wurden gewählt: Bodo Wiedenhöfer vom Aufwind, Jörg Sadowski von der Lebenshilfe in Schwäbisch Gmünd, Jürgen Bitzer vom Berufsvorbereitungswerk Ostalb und Tilmann Haug

weiter
  • 752 Leser

Blechduell geht in die dritte Runde

SWR 4 Baden-Württemberg will Blas- und Brassbands zum dritten Mal eine große Bühne bereiten. Bis 12. März sind diese deshalb aufgefordert, sich für das „SWR4 Blechduell 2017“ zu bewerben. Das Motto der Suche nach den mitreißendsten Blasmusikern des Landes lautet „Blasmusik mal anders“: Von traditioneller Polka über Jazz bis hin

weiter
  • 407 Leser

Ein Ostalbumzug, wie es noch keinen gab

Fasnacht Am kommenden Sonntag sind die Narren der Ostalb in Ellwangen vereint.

Ellwangen. Eine Fasnachtshochburg, war die Stadt schon immer. Schließlich hat Ellwangen mit der „Schwarzen Schar“, die schon 1851 in Erscheinung trat, die älteste Fasnachtsgruppe weit und breit. Am kommenden Sonntag, 15. Januar, versammeln sich zum ersten Mal die Zünfte und Gruppierungen aus dem ganzen Ostalbkreis in der Stadt.

Der 6. Ostalbumzug

weiter
  • 528 Leser

Erinnerung an Roman Herzog

Abschied Der frühere Bundespräsident Roman Herzog ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war von 1994 bis 1999 Staatsoberhaupt. Roman Herzog besuchte 2002 zusammen mit seiner Frau, Baronin Alexandra von Berlichingen, die Stadt Schwäbisch Gmünd. Rechts Landrat Klaus Pavel. Archivfoto

weiter
  • 828 Leser

Jüdische Sicht auf die Reformation

Religionen Historiker Professor Dr. Andreas Nachama beim Gschwender Musikwinter am 11. Januar.

Gschwend. Der promovierte Historiker Andreas Nachama wird am Mittwoch, 11. Januar, im „bilderhaus“ sowohl auf die Beziehung zwischen Judentum und Reformation als auch auf die innerjüdischen Reformbewegungen eingehen.

In unserer Öffentlichkeit herrscht das Bild des orthodoxen Judentums vor. Dass sich aber seit dem 18. Jahrhundert, vor allem

weiter
  • 649 Leser
Tagestipp

Agnes – Fiktion bestimmt die Realität

Unter der Regie von Tonio Kleinknecht spielt das Theater der Stadt Aalen das Stück „Agnes“ von Peter Stamm. Die Vorstellung handelt von der Liebesbeziehung zwischen Agnes und dem Erzähler und spielt in Chicago. Anfangs läuft alles gut, bis Agnes auf die Idee kommt, dass der Erzähler ihre Geschichte aufschreiben soll. Als die Fiktion schließlich

weiter
  • 546 Leser

Gießerei-Trends der Zukunft

Kolloquium An der Hochschule Aalen treffen sich jährlich Gießerei-Experten aus ganz Deutschland. Auch dieses Mal kamen mehr als 200 Besucher nach Aalen.

Aalen

Jährlich findet an der Hochschule Aalen das Barbara-Kolloquium statt. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung über die neusten Trends der Gießerei- und Zulieferindustrie mit 220 Teilnehmern sehr gut besucht. Den Beginn machte Prof. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen. Er zeigte die Forschungsstärke der Hochschule Aalen auf, die im

weiter
  • 2150 Leser

Regionale Firmen auf der Messe BAU

Ausstellung Zahlreiche Unternehmen aus der Region Ostwürttemberg präsentieren sich auf der Messe in München.

München/Ostalbkreis. Mit mehr als 2000 Ausstellern aus 42 Ländern und mehr als 250.000 Fachbesuchern gilt die BAU als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme sowie als internationale, effiziente Kontakt- und Geschäftsplattform für die Baubranche. Sie findet alle zwei Jahre statt, in diesem Jahr vom 16. bis 21. Januar.

Auch aus dem Ostalbkreis

weiter
  • 1215 Leser

Schleich stärkt sein Vertriebsteam

Spielzeughersteller Um der steigenden Nachfrage Herr zu werden, baut Schleich ein Verkaufsteam in Österreich auf.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der Spielzeughersteller Schleich hat seine Vertriebsmannschaft ausgebaut. Seit Januar gibt es ein neu gegründetes Außendienstteam Österreich. Zudem wurde das Verkaufs-Team Süddeutschland seit Oktober 2016 personell erweitert. Mit der Ernennung von Veronika Pock als neuer „Country Managerin“ für Österreich und

weiter
  • 1514 Leser

Weihnachtsbäume richtig entsorgen

Entsorgung Städte, Gemeinden und die Gesellschaft für Abfallbeseitigung im Ostalbkreis haben vielerorts Sammelstellen eingerichtet. Was es zu beachten gibt und was aus den Bäumen wird.

Schwäbisch Gmünd

I n Skandinavien werden die Weihnachtsbäume nach den Feiertagen kurzerhand aus den Fenstern geschmissen. In Deutschland läuft es da schon geordneter ab. An speziell eingerichteten Sammelstellen können die Bürger hierzulande ihre Tannen kostenfrei loswerden. Abgegeben werden darf allerdings nur der „nackte Baum“, sagt Harald

weiter
  • 927 Leser

Innere Ruhe und Gemeinschaft

Wanderführer Die Gemeinschaft der Glaubenswege lädt dieses Jahr zu rund 200 Veranstaltungen. Warum Böbingen und Mögglingen froh sind, neu dabei zu sein.

Schwäbisch Gmünd

Sie führen zum „Tal der Liebe“, zur „Krönung der Schöpfung“ oder neu auch vom „Roten Sturz zum Bullenfeld“: die Glaubenswege. Auf ihnen können Wanderer in der Natur, an Bildstöcken, in Kapellen und Kirchen innere Ruhe finden, aber auch in der Gemeinschaft Spiritualität erleben. Bei insgesamt 200

weiter
  • 387 Leser

Geld beim Bäcker holen

Sparkasse und Bäckerei Mühlhäuser bieten neuen Service in Bartholomä.

Bartholomä. Ab sofort bietet die Kreissparkasse in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Mühlhäuser in Bartholomä einen Bargeldservice an. Bei einem Einkauf können mit der Giro-Karte bis zu 200 Euro Bargeld mitgenommen werden, ohne dass dafür zusätzliche Kosten entstehen.

Günther Mühlhäuser, Inhaber der gleichnamigen Bäckereikette aus Heubach, Andreas Schönherr,

weiter
  • 1
  • 3797 Leser

Alltag erleichtern mit Technik

Projekt Technik macht das Leben leichter. Auch und gerade für ältere Menschen. Wie? Das zeigt ein Modell-Projekt in Böbingen.

Böbingen

Nein, also wirklich nicht, betonte die Dame. So ein Gerät brauche sie nicht. Dafür sei sie schließlich viel zu jung. Erst 93 Jahre alt. Das Gerät? Ein spezielles Telefon mit großen Tasten und einfach zu bedienender Notruf-Funktion.

Christine Bart erzählt diese Anekdote gerne, wenn’s um die Erfahrungen geht, die die Gemeinde Böbingen

weiter
  • 5
  • 1017 Leser

Ostalb: ein beliebtes Reiseziel

Tourismus Enorme Steigerungen bei Ankünften und Übernachtungen im vergangenen Jahr. Ab 14. Januar präsentiert sich der Landkreis auf der CMT.

Aalen-Wasseralfingen

Der Ostalbkreis wird bei Touristen immer beliebter: Die Ankunfts- und Übernachtungszahlen und insbesondere die Zahl ausländischer Gäste ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. „Überall Pluszahlen, wir haben eine Schippe draufgelegt“, freute sich Landrat Klaus Pavel beim Pressetermin am Besucherbergwerk Tiefer Stollen.

weiter
  • 572 Leser

Schrägtöner und andere Narren wollen ins Schwäbische

Gmender Fasnet Gmünds Fasnetsmacher planen mit Prunksitzung, Guggentreffen, Rathaussturm und Gaudiwurm eine fröhliche fünfte Jahreszeit.

Schwäbisch Gmünd

Zunächst hat er überlegt. Lange. Dann hat er Ja gesagt. Schließlich. Bereut hat er es bislang nicht. Wenngleich er damit eine Menge Arbeit hat. Eberhard Kucher ist nun im zweiten Jahr Präsident der Arbeitsgemeinschaft Gmender Fasnet. Diese startet in wenigen Tagen richtig durch – in die heiße Phase der närrischen Saison 2016/17.

weiter
  • 644 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für Dodokay

Comedian Dodokay kommt am Sonntag, 5. Februar, um 19 Uhr mit seinem neuen Programm „Schwaben – Menschen – Abenteuer“ ins Congress Centrum nach Heidenheim.

Es geht weiter! Nach seiner ersten Live-Show „Die Welt auf Schwäbisch“, die gleich vom Start weg durch ausverkaufte Hallen führte, kommt der Schwabe Dominik Kuhn,

weiter
  • 192 Leser

Comedy

In seinem neuen Programm „#HarrydieEhre“ seziert der bayerische Kult- Grantler Harry G erneut die Eigenheiten seines Umfeldes und dessen Lebewesen. Mit der Schnelligkeit einer Echse schnappt er sich aus jeder sich bietenden Alltagssituation Themen heraus um sie auf der Bühne ohne Rücksicht auf Verluste in Einzelteile zu zerlegen. In seiner

weiter
  • 190 Leser
Freizeit verlost fünf mal zwei Tickets für „Das Dschungelbuch“ in Gmünd

Musical

Wer kennt sie nicht, die Geschichte des kleinen Mogli und seine unglaublichen Abenteuer im indischen Dschungel. Spätestens seit der gelungenen Walt Disney Verfilmung ist dieser Klassiker aus keinem Kinderzimmer wegzudenken.

In einer fantastisch frischen Version erzählt das Theater „Lichtermeer“ die Abenteuer des kleinen Menschenjungen

weiter

Am 14. Januar, um 20 Uhr zeigt das Theater der Stadt Aalen „Open Werther“, eine moderne Bearbeitung von Goethes Klassiker „Die Leiden des jungen Werthers“, im Wi.Z. Karten gibt es an der Theaterkasse im Alten Rathaus und im Touristik-Service. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 156 Leser

Rocknacht

Im noch jungen Jahr sind die Weichen im Café Swing ganz auf Rock gestellt. So steigt am Samstag, 14. Januar, ab 20.30 Uhr die erste Rocknacht.

Eröffnet wird der „Loud sounding January“ von der Aalener Band „Wesley’s Shock Gang“. Dort kennt man die erfolgreichen Covermusiker, die alles Nötige im Gepäck haben um eine ordentliche

weiter
  • 206 Leser

Aus dem Leben eines Requisiteurs

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen lädt zu einer weiteren Vorstellung des Solostückes mit Michael Kausch.

Am Freitag, 13. Januar, 20 Uhr, zeigt das Theater d er Stadt Aalen die Komödie „Die Sternstunde des Josef Bieder“ im Alten Rathaus. Josef Bieder geht in seiner Beschäftigung als Requisiteur in der Oper vollkommen auf. Durch einen Fehler des Theaterdisponenten steht er eines Tages unerwartet vor einem vollen Zuschauersaal. Nach anfänglicher

weiter
  • 496 Leser

Frost hat den Josefsbach im Griff

Stadtansichten Eine Eisschicht hat sich aufs fließende Gewässer gelegt. Spazierweg am Bach ist vom Winterdienst ausgenommen.

Schwäbisch Gmünd

Der Josefsbach zeigt sich momentan in einem bezaubernden Winterkleid. Entlang der Ufer hat sich der Schnee auf die Bepflanzung gelegt und manchem Zweig ein Häubchen aufgesetzt. Auch der längste Bach in Gmünd, der in die Rems mündet, ist fest im Griff von Väterchen Frost. Die Minusgrade haben die Oberfläche des Josefsbaches von außen

weiter

Gmünder ART als kreative Plattform

Ausstellung Interessierte können sich wieder für das Kunst- und Kulturfestival im kommenden Juni bewerben.

Am 23. und 24. Juni 2017 findet die fünfte „Gmünder ART“ statt. Dieses sommerliche Kunst- und Kulturfestival bietet eine Plattform für alle künstlerisch Kreativen aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung. Gesucht werden spannende, innovative, experimentelle und gerne auch „schräge“ Konzepte aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz,

weiter
  • 5
  • 464 Leser

Hommage an Leonard Cohen

Im vergangenen Jahr musste sich die Welt von einigen Musikerlegenden verabschieden. So auch von Leonard Cohen am 7. November. In seinen Liedern thematisierte Cohen unter anderem Liebe, Religion, Tod und Vergänglichkeit. Weltberühmt wurde der Sänger mit seiner Musik und Liedern wie „Hallelujah“, „So Long“, „Marianne“

weiter
  • 169 Leser

Info und verlosung

Tickets gibt es in Essingen bei Getränke-Markt Karl Meyer, Christl’s Schreibwaren oder in Aalen bei der Tourist-Information, Tel. (07361) 522358 und im Internet unter www.reservix.de.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Eine Ermäßigung von 3 Euro bekommen Schüler, Studenten, Behinderte und Inhaber des Essinger Familien-

weiter
  • 167 Leser

Narrenhochburg

Nachdem die Narren der Ostalb zum wiederholten Mal Aalen und einmal auch Oberkochen durchschritten haben, sind sie 2017 erstmals in Ellwangen zu Gast. Am 15. Januar startet der 6. Ostalb-Narrenumzug. Er wird ausgerichtet von den Virngrundnarren und der Narrenpolizei.

Was die Teilnehmer und Besucher in Ellwangen erwartet, erklärten Landrat Klaus Pavel

weiter
  • 200 Leser

Saloniker wärmen das Herz

Konzert Patrick Siben und seine „Stuttgarter Saloniker“ lösen beim „Neujahrskonzert“ in Aalen einen Tsunami an Glückshormonen aus.

Ungelogen. Wenn einer alles kann, dann Patrick Siben. Der Gründer der „Stuttgarter Saloniker“ lässt seine Kundschaft zum „Neujahrskonzert“ in den großen Saal der Aalener Stadthalle, verkauft den Wenigen, die noch keines haben, ein Ticket, sprintet zum Flügel, schlüpft noch schnell in seinen Frack und ab geht die Post. „Wien

weiter

Am 14. Januar, um 20 Uhr zeigt das Theater der Stadt Aalen „Open Werther“, eine moderne Bearbeitung von Goethes Klassiker „Die Leiden des jungen Werthers“, im Wi.Z. Karten gibt es an der Theaterkasse im Alten Rathaus und im Touristik-Service. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 351 Leser

Comedy und Ratgeber „Iss was?!“

Es vergeht keine Woche ohne neue Erkenntnisse aus der Ernährungswissenschaft: Clean Eating, Superfood, Soft-Pairing. Roh oder am besten nur noch als Pulvernahrung? Wer soll da noch durchblicken? Mit einer erfrischenden Mischung aus Comedy und Ratgeber weist Achim Sam den Weg durchs Ernährungslabyrinth. Der Ernährungsexperte, Figur-Fighter und Bestsellerautor

weiter
  • 307 Leser

Max Mutzke

Max Mutzke startet mit neun Konzerten in das neue Jahr und wird dem Publikum ein breit gefächertes Song-Portfolio präsentieren, welches all seine Hits und manch kleine Überraschung beinhaltet. Nach Winterbach kommt er mit Daniel Docherty.

Karten gibt es im Internet unter www.kulturinitiative-rock.de und www.reservix.de. Foto: Kulturinitiative Rock

14.

weiter
  • 519 Leser

Nonsense-Hits

Gecoverte Cover-Versionen

Am Freitag, 13. Januar, kommen „Heinz und die Bembel“ um 20.30 Uhr mit ihrem Nonsense-Cover aus Plochingen ins a.l.s.o. kulturcafé nach Schäbisch Gmünd.

„Heinz und die Bembel“ sind in Polyestergarderobe gekleidet und mit Zweithaar unterwegs, um mit Scherzen Beinahe-Hits ins Rampenlicht zu zerren und diese durch aberwitzige, eigene

weiter
  • 420 Leser

Pop-Panorama

Lesung über Popmusik als Kunstform

Am Donnerstag, 12. Januar, liest Jens Balzer um 20 Uhr aus „POP – Ein Panorama der Gegenwart“ im Club Manufaktur Schorndorf.

Popmusik ist die wichtigste Kunstform der Gegenwart, keine andere reagiert so direkt und schnell auf die Verfassung unserer Zeit.

Jens Balzer liefert eine Gegenwartsdiagnose des Pop. In seinem Buch lässt er

weiter
  • 463 Leser

Rocknacht

Bei der Rocknacht des Fördervereins Fußball TSV Adelmannsfelden treten „ABAND“ und die „BigBlueBananaBand“ in der Otto-Ulmer-Halle auf. Die „ABAND“ besteht aus bekannten Gesichtern der Musikszene des Ostalbkreises, eine Band, die die Fahne des klassischen Rock’n’Roll hochhält.

Als bereits bewährter special

weiter
  • 461 Leser

Träumend lauschen

Konzertreihe des Jungen Kammerchors

Der Junge Kammerchor Ostwürttemberg präsentiert seine Konzertreihe „Träumend lauschen“ in Niederstotzingen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen.

Bei drei Konzerten von Freitag, 13., bis zum Sonntag, 15. Januar, träumt und lauscht der Junge Kammerchor Ostwürttemberg in dem von Magdalena Ernst zusammengestellten Programm auch selbst hinein in eine

weiter
  • 489 Leser

Umsonst & Drinnen

Zu Beginn spielen die Musiker von „Invers“beim Festival. Als zweite Band betreten „Orange Stable“ die Bühnenbretter im „Übel“. Den Abschluss machen „Ego Get Your Gun“ aus Mannheim mit Alternative Rock.

Der Eintritt ist frei.

14. Januar, 21 Uhr

QLTourRaum Übelmesser,

Heubach

weiter
  • 482 Leser

Wie im Himmel

Das Landestheater Tübingen gastiert in Gmünd

Am Freitag, 13. Januar, gastiert um 20 Uhr das Landestheater Tübingen mit dem Stück „Wie im Himmel“ im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd.

Kay Pollaks großer Kinoerfolg „Wie im Himmel“ war 2005 für den Oscar als „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert und erhielt zahlreiche Preise. Für die Bühne hat Pollak

weiter
  • 474 Leser

Witz vom Olli

Oliver Gimbers Witze sind im Internet längst zum Kult geworden. Der Handwerker aus Pforzheim bringt seine Fans regelmäßig zum Lachen. „Witz vom Olli“ heißen die selbst gedrehten Filmchen. Auf Youtube wurden seine Witze schon über 2 Millionen mal angeschaut. Gimber ist eigentlich Malermeister. Auf der Straße wird er nach Selfies und Autogramm

weiter
  • 502 Leser

„Musi“

Alle Freunde der Oberkrainer Musik dürfen sich auf den 3. Februar freuen, denn an diesem Freitag kommen „Saso Avsenik“ und seine Oberkrainer um 20 Uhr wieder nach Aalen in die Stadthalle. Karten gibt es online unter www.provinztour.com und Tel. (07361) 6735.

3. Februar, 20 Uhr

Stadthalle, Aalen

weiter
  • 235 Leser

Comedy

In seinem neuen Programm „#HarrydieEhre“ seziert der bayerische Kult- Grantler Harry G erneut die Eigenheiten seines Umfeldes und dessen Lebewesen. Mit der Schnelligkeit einer Echse schnappt er sich aus jeder sich bietenden Alltagssituation Themen heraus um sie auf der Bühne ohne Rücksicht auf Verluste in Einzelteile zu zerlegen. In seiner

weiter

Ein Mann, ein Mikrofon

„Nur Nuhr“ – Selten gab ein Programmtitel so exakt wieder, was es auf der Bühne zu sehen gibt: Keine Pyrotechnik, keine Tänzerinnen, kein billigen Effekte. Ein Mann, ein Mikrofon.

Nuhr mit Worten bringt der Meister der entspannten Pointe sein Publikum an die Scherzgrenze und von dort aus in heitere Ekstase.

Nuhr beweist, dass Multitasking

weiter
  • 300 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für Dodokay

Comedian Dodokay kommt am Sonntag, 5. Februar, um 19 Uhr mit seinem neuen Programm „Schwaben – Menschen – Abenteuer“ ins Congress Centrum nach Heidenheim.

Es geht weiter! Nach seiner ersten Live-Show „Die Welt auf Schwäbisch“, die gleich vom Start weg durch ausverkaufte Hallen führte, kommt der Schwabe Dominik Kuhn,

weiter
Freizeit verlost fünf mal zwei Karten für Martin Rütter in Aalen

Hundeflüsterer

Der Dogfather der Hundeerziehung kommt am Donnerstag, 19. Januar, um 20 Uhr in die Ulrich-Pfeifle-Halle nach Aalen. In seinem neuen Live-Programm „nachSITZen“ öffnet Martin Rütter die Tür zum bellenden Klassenzimmer.

Der Mann für alle Felle bittet zum tierischmenschlichen Nachhilfeunterricht. Denn noch sind viel zu viele Fragen offen.

weiter

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 33 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Dschungel“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer.

weiter
  • 227 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 28 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Hund“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer.

weiter
  • 264 Leser
Freizeit verlost fünf mal zwei Tickets für „Das Dschungelbuch“ in Gmünd

Musical

Wer kennt sie nicht, die Geschichte des kleinen Mogli und seine unglaublichen Abenteuer im indischen Dschungel. Spätestens seit der gelungenen Walt Disney Verfilmung ist dieser Klassiker aus keinem Kinderzimmer wegzudenken.

In einer fantastisch frischen Version erzählt das Theater „Lichtermeer“ die Abenteuer des kleinen Menschenjungen

weiter

Hommage an Leonard Cohen

Im vergangenen Jahr musste sich die Welt von einigen Musikerlegenden verabschieden. So auch von Leonard Cohen am 7. November. In seinen Liedern thematisierte Cohen unter anderem Liebe, Religion, Tod und Vergänglichkeit. Weltberühmt wurde der Sänger mit seiner Musik und Liedern wie „Hallelujah“, „So Long“, „Marianne“

weiter
  • 481 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 34 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort: „Dodokay“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer.

weiter
  • 258 Leser

Komödie

„Why Him?“

Der überfürsorgliche Vater Ned (Bryan Cranston) will in den Ferien seine Tochter Stephanie (Zoey Deutch) am College besuchen, gemeinsam mit Ehefrau Barb (Megan Mullally) und ihrem 15-jährigen Sohn Scotty (Griffin Gluck). Was wie ein vergnüglicher Trip beginnt, wird für Ned schnell zum Albtraum, als er den gutmütigen, aber sehr verschrobenen reichen

weiter
  • 221 Leser

Narrenhochburg

Nachdem die Narren der Ostalb zum wiederholten Mal Aalen und einmal auch Oberkochen durchschritten haben, sind sie 2017 erstmals in Ellwangen zu Gast. Am 15. Januar startet der 6. Ostalb-Narrenumzug. Er wird ausgerichtet von den Virngrundnarren und der Narrenpolizei.

Was die Teilnehmer und Besucher in Ellwangen erwartet, erklärten Landrat Klaus Pavel

weiter
  • 318 Leser

Rätselhafte Formen

Ausstellungseröffnung im Landratsamt

Die Lauchheimer Künstlerin Susanne Scholz stellt im Landratsamt Ostalbkreis malerische Arbeiten aus. Eröffnung ist am Donnerstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr.

Die Ausstellung mit Malerei und Zeichnung von Susanne Scholz begreift das Wasser in seiner rätselhaftesten Form, nämlich der reflektierenden, verzerrenden und umformenden Oberfläche als künstlerische

weiter
  • 272 Leser

Schillernder Bogen

Theater, Kabarett, Musik und Wein

Bunt und vielfältig wie der Regenbogen in ihrem Logo, so hat die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen ihr Programm gestaltet. Von Kabarett über Theater, klassische Musik, Jazz, Lesungen bis hin zu Ausstellungen spannt sich der schillernde Bogen.

Kleinkunst – nicht weil es kleine Kunst ist – sondern weil sie in dem kleinen, 180 Personen

weiter

The Great Wall

Die Wüste Gobi im 15. Jahrhundert: William Garin (Matt Damon) und Pero Tovar (Pedro Pascal), zwei Söldner, flüchten vor einer Attacke des Volkes Kitan. Durch einen Zufall kommt William in Besitz der Klaue einer unbekannten Kreatur – und wenig später stehen die zwei Soldaten einer riesigen Horde dieser Monster gegenüber. Nachdem William und Pero

weiter
  • 227 Leser
Mittwoch, 11.1.2017

Vortrag

30 Jahre Gschwender Musikwinter: Professor Dr. Andreas Nachama hält einen Vortrag zum Thema „Jüdische Sichten auf die Reformation und Martin Luther“. Er geht dabei sowohl auf die Beziehung zwischen Judentum und Reformation als auch auf die innerjüdischen Reformbewegungen ein. Der jüdische Gelehrte und geschäftsführende Direktor der Stiftung

weiter
  • 244 Leser

Info und verlosung

Tickets gibt es in Essingen bei Getränke-Markt Karl Meyer, Christl’s Schreibwaren oder in Aalen bei der Tourist-Information, Tel. (07361) 522358 und im Internet unter www.reservix.de.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Eine Ermäßigung von 3 Euro bekommen Schüler, Studenten, Behinderte und Inhaber des Essinger Familien-

weiter
  • 202 Leser

Konzert Marktmusik mit Orgel und Harfe

Die erste Musik zur Marktzeit im neuen Jahr in der Aalener Stadtkirche am Samstag, den 14. Januar, ab 10 Uhr spielen Magdalene Haller (Harfe) und Thomas Haller (Orgel). Delikate Harfenmusik aus verschiedenen Epochen wird umrahmt von Choralbearbeitungen für Orgel über das Epiphaniaslied „Wie schön leuchtet der Morgenstern“.

Der Eintritt

weiter
  • 824 Leser

Liederabend Chansons von Kurt Tucholsky

Vorgetragen von Barbara Bernt und Jochen Schott sind am Samstag, 14. Januar, 20 Uhr, im Theater im Bahnhof in Rechberghausen Chansons und Texte von Tucholsky zu hören. „Das Leben ist gar nicht so, es ist ganz anders“ ist ein Zitat von Kurt Tucholsky, der die Chansons und Texte zum aktuellen Programm bereits vor 90 Jahren schrieb.

Karten

weiter
  • 700 Leser

Bottich-Jazz-Session mit „elktrfzrt“

Musik Mit Schlagzeug, Gitarre und zwei vernetzten Computern gestalten Peter Wölpl und Oli Rubow die Session im Aalener Bottich am Mittwoch, 11. Januar, ab 20 Uhr. Dabei wird auf unterschiedlichste Musikrichtungen zugegriffen, konstruiert, dekonstruiert, rekonstruiert. Eintritt frei. Foto: privat

weiter
  • 767 Leser

Buchtipp: Lexikon für Klassikfans

„Tasten, Töne und Tumulte – alles, was sie über Musik nicht wissen“ heißt der Wälzer von Rainer Schmitz und Benno Ure. Kein Pageturner, sondern ein unfassbar inhaltsvolles A bis Z der Musikgeschichte auf mehr als 1000 eng beschriebenen Seiten. Man kann, muss aber nicht unter Stichworten wie „Sparsamkeit, Tod durch“ suchen,

weiter
  • 402 Leser
Kulturschaufenster

Die Stumpfes in Gmünd

Mitihrem neuen Programm „Heu t nemme ond morga net glei“ gastiert Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle am Samstag, 21. Juli, 20 Uhr, im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd. Die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus den mittlerweile 25 Schaffensjahren der schwäbischen Kultband, dass das bei unseren italienischen Nachbarn

weiter
  • 573 Leser

Stigers kommt mit Swing, Jazz und Pop

Konzert Die SWR Bigband und der Sänger gastieren im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd.

Curtis Stigers kann irgendwie alles – er ist Songwriter, Saxofonist, Entertainer, aber vor allem ein Sänger und mit unverkennbarer Stimme. Die gibt jedem Song seinen ganz speziellen Charme. Egal, ob bei seinem Top Ten Hit „I wonder why“ oder bei Swing- und Jazzklassikern wie „Fly me to the moon“. Davon kann man sich am

weiter
  • 514 Leser

Unfallkosten steuerlich absetzen

Steuer In welchen Fällen sich das Finanzamt an den Kosten für Blechschäden beteiligt, die auf dem Weg zur Arbeit entstehen.

Aalen/Stuttgart. Rutschpartien und Auffahrunfälle sind derzeit, bei unseren winterlichen Straßenverhältnissen, an der Tagesordnung. Sehr zum Ärger der Betroffenen. Doch für Verkehrsteilnehmer, denen auf dem Weg zur Arbeit mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß ein Unfallschaden entsteht, hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) eine Nachricht parat, die den

weiter
  • 688 Leser

Rock-Pop-Gospel-Chor sucht Sängerinnen und Sänger

Letzte Veranstaltung im alten Jahr war das Adventskonzert in Kirchheim - Neue Proben beginnen am 16. Januar
Mit einem von mehreren Höhepunkten im Jahre 2016 konnte der Rock-Pop-Gospel-Chor das Jahr würdig und erfolgreich abschließen: Am 17. Dezember setzte der RPG-Chor in seinem Adventskonzert in der evangelischen Jakobuskirche Kirchheim am Ries einen glanzvollen musikalisch-kulturellen Lichtpunkt unter der Leitung von Chorleiterin Anne Hiesinger-Lutz. Im weiter
  • 845 Leser

Jetzt werden die Christbäume verpackt

Aufräumaktion Im Gmünder City Center verschwindet die Weihnachtsdekoration.

Schwäbisch Gmünd. So mancher Kunde im City Center staunte am Dienstag nicht schlecht. Zumindest diejenigen unter ihnen, die noch nie einen Weihnachtsbaum gesehen haben, der in mühsamer Handarbeit von zwei Frauen eingepackt wird.

Getreu dem Motto „Alles muss raus“ hat im Einkaufszentrum am Kalten Markt das große Aufräumen nach den Weihnachtsfeiertagen

weiter
  • 609 Leser

Die Ostalb wird als Reiseziel immer beliebter

Acht Prozent mehr Übernachtungen im Jahr 2016 - Ostalbkreis präsentiert sich auf der CMT

Aalen. Der Ostalbkreis geht touristisch mit viel Rückenwind ins neue Jahr. 678.462 Übernachtungen sind in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 gezählt worden. Damit verbucht der Ostalbkreis ein plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ähnlich das Bild bei den Ankünften: Hier gab es eine Steigerung von 6,7 Prozent.

weiter
  • 634 Leser

Fast 3000 Euro gesammelt

Tradition An zwei Tagen zogen die Ministranten als Sternsinger durch Lautern und brachten den Segen Gottes an die Haustüren. Mit den Spenden wird Kindern in rund 1550 Projekten weltweit geholfen. Das Spendenergebnis in Lautern betrug 2613,33 Euro. Pater Joji Mathew dankte allen, die sich auf den Weg machten, damit die Sternsingeraktion wieder ein Erfolg

weiter
  • 916 Leser

Frontalzusammenstoß - Auto gegen Lkw

Person eingeklemmt
Kurz vor neun Uhr ereignete sich bei Röhlingen an der Abzweigung Haisterhofen ein schwerer Unfall. Eine Person ist derzeit im Fahrzeug eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. weiter
  • 5
  • 9113 Leser

Unfallflucht und späte Reue

Verkehrseinrichtungen beschädigt
Bereits am Samstagabend ereignete sich auf der Schönhardter Straße ein Verkehrsunfall. Dabei wurden mehrere Verkehrseinrichtungen beschädigt. Der Verursacher brachte sein nicht mehr fahrbereites Auto weg und meldete sich erst Tage später bei der Polizei. weiter
  • 2706 Leser

Regionalsport (12)

Zahl des Tages

16

Minuspunkte haben die TSB-Handballer im ganzen Kalenderjahr 2016 lediglich kassiert. Mal sehen, ob’s 2017 vielleicht sogar noch weniger werden...

weiter
  • 411 Leser
Sport in Kürze

Durlanger erfolgreich

Tischtennis. Die Senioren des TT-Bezirks Rems spielten in insgesamt 14 Konkurrenzen um die Bezirksmeisterschaft. 65 Seniorensportler waren in der Winterbach Salierhalle am Start. Aus dem Tischtenniskreis Gmünd wiederholte Anton Baur vom SV Durlangen seinen Vorjahreserfolg im Einzel der Senioren 65. Mit Cyriak Hinderberger (ebenfalls SV Durlangen) erreichte

weiter
  • 574 Leser

Heimsieg im Duell um Klassenerhalt

Handball Bezirksliga 1. Heubacher Handballverein erkämpft sich gegen den Tabellenletzten TSV Heiningen zwei Punkte.

Nach der wenig überzeugenden Vorstellung vor der Weihnachtspause, kämpft sich der 1.HHV, dank einer Leistungssteigerung zurück. Zu Beginn der Partie am Sonntag agierten beide Mannschaften sehr nervös und unkonzentriert mit vielen Fehlern und Abschlussschwächen. Es waren die Gäste, die mit 0:1, 1:2 und schließlich 3:4 in der elften Minute vorlegen konnten.

weiter
  • 341 Leser

Michael Blessing ist der Beste

Tischtennis 21 Spieler kämpfen in Lorch um gute Platzierungen, Michael Blessing vor Patrick Friedl und Marko Zupcic.

In Lorch liefern sich 21 Spieler einen spannenden Wettkampf bei den Kreisranglistenspielen. Zunächst wurde in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Die beiden Bestplatzierten qualifizierten sich dann für die Endrunde. Hier kam es teilweise zu sehr spannenden und dramatischen Spielen, da öfters gleich starke Gegner aufeinandertrafen.

Erfolgreichster

weiter
  • 381 Leser

Bestzeit bei eisigen Temperaturen

Laufen Über 160 Teilnehmer gingen beim winterlichen Dreikönigslauf in Heiningen an den Start.

Der Bettringer Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen lief mit Spikes zum Sieg.

Sieben Grad unter Null zeigte das Thermometer an, als der Heininger Bürgermeister Norbert Aufrecht auf einer Leiter stehend den Pistolenschuss an diesem sonnig Freitag abgab und 140 Dreikönigsläufer auf die 10,4 Kilometer lange Traditionsstrecke ins Voralbgebiet

weiter
  • 351 Leser

Es bleibt spannend

Schießen, Luftgewehr Göggingen V und Waldstetten II gleichauf.

Nach dem sechsten Wettkampf in der Kreisoberliga 2 im Luftgewehr liegen der SV Göggingen V und der SV Waldstetten II vorn. Die beiden Mannschaften haben dasselbe Mannschaft und auch Einzelpunkteverhältnis.

Zu dieser Konstellation kam es, weil der Tabellenführer SV Göggingen V gegen den SV Durlangen II mit 2:3 den Kürzeren zog und Waldstetten II seinen

weiter
  • 561 Leser

Noch nicht entschieden

Schießen, Luftgewehr Auf- und Absteiger sind noch unklar.

In der Kreisoberliga 1 im Luftgewehr bleibt es spannend. Nach dem sechsten und vorletzten Wettkampf ist immer noch keine Entscheidung um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga West gefallen.

Der SV Göggingen III und der SV Brainkofen III führen die Tabelle mit 10:2 Mannschaftspunkten an. Wegen den besseren Einzelpunkte liegen die Gögginger

weiter
  • 338 Leser

Ohne Niederlage zum Meistertitel

Schießen Der SV Brainkofen steigt in der nächsten Saison auf. Der SV Göggingen steigt ab.

Der SV Brainkofen wurde ohne Niederlage Meister in der Landesliga Nord Luftpistole und steigt in die höchste Liga des Württembergischen Schützenverbandes auf. Die SK Wißgoldingen hat sich den Klassenerhalt gesichert und der Gögginger Schützenverein steigt ohne Sieg in die Bezirksliga ab.

Auch am letzten Wettkampfwochenende bleibt der SV Brainkofen in

weiter
  • 648 Leser

Spindler wieder am Ball

Handball, Württembergliga-Nord Technische Fehler, Ballverluste und Chancenverwertung führen zur 22:32-Niederlage von Alfdorf/Lorch gegen den VfL Waiblingen.

Die Handballer von Alfdorf/Lorch unterlagen deutlich dem Ligakonkurrenten und Gastgeber VfL Waiblingen mit 32:22. Der Grund: Zu viele technische Fehler, einfache Ballverluste und eine katastrophale Chancenverwertung.

Doch etwas Positives hatte der Handballabend dann doch noch. Der langzeitverletzte Allrounder Marcel Spindler konnte in der 23. Minute

weiter
  • 310 Leser

Das Gepäck ist bereits auf der Reise

Trainingslager Während die Profis des VfR Aalen erst am Donnerstag in den Süden fliegen, ist das Gepäck bereits in Richtung La Manga unterwegs. Die 34 Sporttaschen und sechs Kisten mit Trainingsutensilien fahren mit dem Kleinbus voraus. Foto: hag

weiter
  • 838 Leser

Vom eigenen Erfolg überholt

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd ist so erfolgreich wie noch nie. Am Samstag beginnt die Rückrunde. Ist der Verein im Handballjahr 2017 schon bereit für den nächsten Schritt?

Zwölf Monate hat es gedauert. Nur zwölf Monate. Aus einem potenziellen Absteiger ist ein Kandidat auf den Aufstieg geworden. Der TSB Gmünd ist so gut wie noch nie in seiner Vereinsgeschichte – weshalb sich Fragen aufdrängen. Viele Fragen. Nicht alle können schon heute beantwortet werden. Doch das Gesamtbild macht Lust auf den Rückrundenstart

weiter
  • 460 Leser

Überregional (37)

Abgeordnete im Südwesten wollen sich Rente erhöhen

Parteiübergreifend denken Politiker über eine Reform in eigener Sache nach. Auch die Budgets für Mitarbeiter sollen ansteigen.
Wenn die Fraktionen ab heute in Klausur gehen, beschäftigen sie sich auch mit einem Anliegen in eigener Sache: Viele Abgeordnete wollen die eigene Altersvorsorge verbessern. „Es ist absolut legitim, dass der Landtag zu Beginn einer Legislaturperiode überprüft, ob die Altersvorsorge und die Mitarbeiterbudgets angemessen sind. Diese Prüfung findet weiter
  • 362 Leser

Ade, Bienzle

Mit Trenchcoat und Schlapphut wurde Dietz-Werner Steck als „Tatort“-Kommissar bekannt. Nun starb der „schwäbische Columbo“ mit 80 Jahren.
Das schwäbische Attribut „Grantler“ heftete sich Dietz-Werner Steck immer gerne ans Revers. Fast schon kokettierte er ein wenig damit, genau wie „Tatort“-Kommissar Ernst Bienzle – sein zweites Ich. Nun heißt es Abschied nehmen vom „schwäbischen Columbo“ mit Trenchcoat und Schlapphut: An Silvester ist Steck nach weiter
  • 404 Leser

Alkohol sucht neue Absatzmärkte

In einem Jahr läuft das Branntwein-Monopol aus. Auch die Kleinbrenner im Land müssen ihre Destillate dann selbst vermarkten. Dabei ist Kreativität gefragt.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Kleinbrenner, die auch noch in einem Jahr ihre Destillate brennen und vermarkten möchten, müssen sich etwas einfallen lassen. Denn am Ende dieses Jahres fällt das Branntwein-Monopol – und mit ihm die Sicherheit, Alkohol zu gesetzlich garantierten Preisen an die Bundesmonopolverwaltung für Branntwein weiter
  • 419 Leser

Alles kann, nichts muss

Stell dir vor, es ist Festival und keine Band geht hin. Undenkbar? Ein Albtraum? Von wegen! Beim „Festival ohne Bands“ ist das gewollte Realität. Mitte Mai findet die Musikveranstaltung ohne Musik in Hailtingen bei Dürmentingen bei Riedlingen statt. Drei Tage volles Programm – mit Bühne, Fastfood und Dixi-Toiletten. Bloß eben ohne weiter
  • 422 Leser

Anreize für sozialen Wohnungsbau

Die SPD legt ein Konzept zur Bekämpfung von Engpässen vor. Auf ihrer Agenda steht das Thema weit oben.
Angesichts des Mangels an günstigen Wohnungen will die SPD bei großen Bauvorhaben einen Vorrang für Sozialwohnungen, eine Verschärfung der Mietpreisbremse und Wiedereinführung eines gemeinnütziges Wohnungsmarktsegment mit unbefristeten Bindungen. „Wir haben zu wenig bezahlbaren Wohnraum“, sagte SPD-Landeschefin Leni Breymaier zum politischen weiter
  • 383 Leser

Boateng fällt länger aus

Routiniers träumen vom Triumph in der Königsklasse.
Der FC Bayern München muss wohl länger als gedacht auf Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng verzichten. Laut dem Fachmagazin Kicker fällt der Innenverteidiger noch bis Anfang März aus. Damit würde er auch das Achtelfinale in der Champions League gegen den FC Arsenal (15. Februar/7. März) verpassen. Der Abwehrchef war am 20. Dezember am rechten Brustmuskel weiter
  • 524 Leser

Die 100-Jährige ist tot

Das Schwertwal-Weibchen mit der Bezeichnung J2 wurde vermutlich geboren, noch bevor die „Titanic“ in See stach. Der Wal galt als ältester lebender Orca der Welt. Jetzt ist die Wal-Dame offenbar verendet.
An den 16. April 1976 erinnert sich Ken Balcomb noch gut. Er war mit einer Gruppe von Walforschern vor der Pazifikküste nahe Seattle unterwegs, als er eine zuvor unbekannte Gruppe von Schwertwalen entdeckte. Ungefähr ein dutzend Tiere war es, dazu kamen einige Walkälber. Eines der älteren Orcaweibchen hatte eine Kerbe in der Rückenflosse und einen gut weiter
  • 5
  • 390 Leser

Die Kluft wächst

Frauen sind in Vorständen weiter unterrepräsentiert.
Zahlenmäßig sind Frauen unterlegen – zumindest beim Gehalt und beim Anteil weiblicher Führungskräfte. In den Vorständen börsennotierter Unternehmen sind Frauen in Deutschland noch immer unterrepräsentiert. Das zeigt eine Studie der Beratungsgesellschaft EY. Nach dem Gleichstellungsbericht des Weltwirtschaftsforums hat sich die ökonomische Kluft weiter
  • 730 Leser

Die XXL-Weltmeisterschaft ist nicht aufzuhalten

Auf die Kritiker aus Deutschland will niemand hören: Die WM wird wohl auf 48 Teams aufgestockt.
Vormittags der Gute-Laune-Kick mit Diego Maradona, am Abend der glamouröse Gala-Auftritt mit Cristiano Ronaldo bei der Weltfußballerwahl: Kurz vor der möglichen historischen Entscheidung für die heftig umstrittene Mammut-WM mit bis zu 48 Mannschaften amüsierte sich Fifa-Boss Gianni Infantino noch bei Showterminen mit den Fußball-Superstars. Hinter den weiter
  • 559 Leser

Europas Scharf-Schützen

Kurz nach den Anschlägen von Paris im November 2015 legte die EU-Kommission Pläne für strengere Kontrollen vor. Lobbyisten machen Druck.
Es sind starke Gefühle im Spiel, auf allen Seiten. Beim EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker haben sie sogar einen Hintergrund in der Familiengeschichte. Der Luxemburger hat sich als „ausgesprochener Freund von General Kalaschnikow“ geoutet. Wieso? Das hat er im November in Berlin erzählt. „Der General Kalaschnikow, der dieses weiter
  • 419 Leser

Festnahmen im Fall Kim Kardashian

Die Pariser Polizei fasst mindestens 16 Verdächtige. Sie sollen den US-Medienstar überfallen haben.
DNA-Spuren brachten den Erfolg: Drei Monate nach dem brutalen Raubüberfall auf TV-Star Kim Kardashian in Paris hat die französische Polizei 16 Verdächtige gefasst. Sie wurden bei Razzien im Raum Paris und im Süden des Landes festgenommen. Die US-Realitydarstellerin war Anfang Oktober in einer Pariser Luxusresidenz überfallen worden. Bewaffnete Räuber weiter
  • 358 Leser

Feuer in Gärtnerei richtet eine Million Euro Schaden an

Bei einem Brand in Filderstadt wurden eine Gärtnerei mit einem Verkaufsraum und mehreren Gewächshäusern sowie eine Lagerhalle sehr stark beschädigt, ein dazugehöriges Wohnhaus ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Das Feuer hat einen Schaden von rund einer Million Euro verursacht. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Anwohner hatten die weiter
  • 394 Leser

Gebote für Segeljacht und Besitzerin

Eine Frau versteigert nach der Scheidung ein Schiff und erhält Einladungen zum Essen und zur Heirat.
Die Neuseeländerin Fiona Campbell (46) will nach der Scheidung von ihrem Mann das bislang gemeinsame historische Segelboot loswerden. Jetzt kann sie sich kaum retten vor Angeboten – für die Jacht und für sich selbst. Der Preis für die 20 Meter lange Jacht namens „Ruah“, Baujahr 1944, ist in der Internet-Auktion vom Ein-Neuseeland-Dollar-Einstiegspreis weiter
  • 346 Leser

Gelungener letzter Test

Deutschland schlägt Österreich mühelos mit 33:16.
Die deutschen Handballer haben ihre WM-Generalprobe bestanden. Sie besiegten Österreich mti 33:16 (17:11) und zeigten sich vier Tage vor dem Auftaktspiel in starker Verfassung. „Ich bin sehr zufrieden“, sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der vor dem Spiel seinen WM-Kader reduziert hatte. Jens Schöngart von Frisch Auf Göppingen sowie Philipp weiter
  • 1
  • 488 Leser

Haftbefehle wegen Mordes

Drei Personen sollen einen Unternehmer getötet haben.
Nach dem Fund einer Männerleiche in einem Wald bei Bad Dürkheim ist gegen drei Tatverdächtige Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Die 49 und 37 Jahre alten Männer sowie eine 42-jährige Frau wurden festgenommen, teilte die Staatsanwaltschaft Frankenthal mit. Sie könnten auch für den Tod eines 64-jährigen Mannes verantwortlich sein, dessen Leiche weiter
  • 392 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Ausstieg von Real aus Tierwohl-Aktion

Initiative mit Schlingerkurs

Auf der Internetseite der „Initiative Tierwohl“ prangt noch das Logo der Warenhauskette Real. Aber Real will raus. Nur eine schlechte Meldung unter vielen, die die private Initiative schwächen. Dabei hatte es so gut angefangen: Große Discounter wie Aldi und Lidl, Supermarktketten wie Rewe und eben Real hatten sich angeschlossen und verpflichtet, weiter
  • 757 Leser

Israel will IS-Anhänger in Haft nehmen

Regierung plant nach dem Lkw-Attentat in Jerusalem schärfere Maßnahmen für mehr Sicherheit.
Die israelische Regierung hat mit drastischen Sofortmaßnahmen auf den LKW-Anschlag in Jerusalem vom Sonntag reagiert. Wer öffentlich mit der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sympathisiert, kann ab sofort ohne Anklageerhebung inhaftiert werden, wie aus Regierungskreisen verlautete. Das Haus des palästinensischen Attentäters soll laut Medienberichten weiter
  • 425 Leser

Karnevalisten entwaffnet

Polizisten nehmen einem Gardisten sein falsches Gewehr ab.
Einen närrischen Gardeoffizier hat die Aachener Polizei entwaffnet. Er war im Kostüm und mit einem Deko-Gewehr auf dem Weg zu seiner Stadtgarde „Oecher Penn“. Weil sein Gewehr täuschend echt aussah („Anscheinswaffe“), nahmen drei Polizisten es ihm ab. Rechtlich hätten die Kollegen korrekt gehandelt, stellte die Polizei fest. weiter
  • 316 Leser

Koalition auf Einigungskurs

Nach langem Streit wollen sich Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD) heute auf neue Terrorabwehr-Maßnahmen verständigen.
Am 23. Dezember wurde Anis Amri, der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz, von italienischen Polizisten in Mailand gestellt und getötet. Am gleichen Tag kündigte die Bundesregierung an, bald nach der Jahreswende Vorschläge für eine wirksamere Terrorabwehr auf den Tisch zu legen. Jetzt hält Schwarz-Rot Wort: Bundesinnenminister Thomas de Maizière weiter
  • 373 Leser

Merkel kündigt Konsequenzen aus Berlin-Attentat an

Kanzlerin fordert „nationale Kraftanstrengung“ für mehr Abschiebungen. Minister Maas und De Maizière sollen Gesetze rasch verschärfen.
Vor dem Treffen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zu sicherheitspolitischen Konsequenzen aus dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hat sich eine gemeinsame Linie bei Fußfesseln und Abschiebehaft für sogenannte Gefährder abgezeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte zudem weiter
  • 333 Leser

Mit Cristiano Ronaldo in einer Reihe

Keine Überraschung: Portugals Star und Europameister wird vom Weltverband zum Fußballer des Jahres gekürt. Die zurückgetretene Silvia Neid ist Trainerin des Jahres.
Cristiano Ronaldo hielt seine Tränen nur mit größter Mühe zurück. Völlig überwältigt bejubelte Portugals Superstar nach einem herausragenden Jahr seine vierte Kür zum Fifa-Weltfußballer. Eine Dreiviertelstunde nach der Ehrung für Welttrainerin Silvia Neid bekam der 31-Jährige in Zürich von Fifa-Präsident Gianni Infantino die silberne Trophäe überreicht weiter
  • 482 Leser

Mit Rekord auf Oscar-Kurs

Das Musical „La La Land“ hat sieben Preise abgeräumt, „Moonlight“ wurde als bestes Drama ausgezeichnet, „Toni Erdmann“ ging leer aus.
Sieben Golden Globes für einen Film – was das Musical „La La Land“ am Sonntagabend geschafft hat, das hat es in mehr als 70 Jahren noch nie gegeben. Denn bei der glanzvollen Gala im Beverly Hilton Hotel, bei der die Auslandspresse in Hollywood ihre Film- und Fernseh-Auszeichnungen verleiht, gibt es im Gegensatz zu den Oscars üblicherweise weiter

OB Kuhn fordert Tempo von der Bahn

Die Stadt möchte von 2021 an die freiwerdenden Gleisflächen nutzen. Auch der Bund sei in der Pflicht.
Stuttgarts OB Fritz Kuhn (Grüne) hat die Bahn zu einer pünktlichen Fertigstellung des Tiefbahnhof-Baus aufgefordert. „Das Vorhaben wird der Stadt erst dann gut tun, wenn es fertig ist“, sagte Kuhn. Nach der S-21-Fertigstellung, die für 2021 geplant ist, könne die Stadt zusätzliche 85 Hektar nutzen. Für Projekte auf dem freiwerdenden Gleisvorfeld weiter
  • 5
  • 391 Leser

Proteste wegen hoher Benzinpreise

Kirche und Oppositionsparteien unterstützen Demonstrationen gegen Treibstoffkosten.
In Mexiko hat es erneut Proteste gegen die Erhöhung der Benzinpreise gegeben. Die Teilnahme an den Protestmärschen in Mexiko-Stadt und anderen Städten fiel aber geringer aus, als am Samstag, als Zehntausende Demonstranten in 25 mexikanischen Bundesstaaten durch die Straßen gezogen waren und es zu zahlreichen Plünderungen gekommen war. Mindestens sechs weiter
  • 717 Leser

Scherben eines Trinkgelages

Bei Ausgrabungen im Schlosshof Wittenberg wurden tausende Becherreste entdeckt.
Ein Sommertag vor über 500 Jahren. Im Schlosshof in Wittenberg sind lange Tische aufgebaut. Der Duft von Hirschbraten liegt in der Luft. Die Leute trinken und trinken. Sind ihre Becher leer, werfen sie sie auf den Boden, sie zerschellen auf dem Schlosshofpflaster. Diener reichen neue Becher, gefüllt mit Wein. So stellen sich Archäologen das Treiben weiter
  • 389 Leser

Slalom macht große Sorgen

Heute in Flachau haben die deutschen Rennläuferinnen ihre letzte WM-Chance.
Im österreichischen Flachau kämpfen die besten Slalom-Damen der Welt um Prestige und richtig viel Geld – für die deutschen Technikerinnen geht es beim Nachtspektakel aber um bescheidenere Ziele. Nach bislang schwachen Vorstellungen haben einige Fahrerinnen nur noch heute (17.45/20.45 Uhr/live bei Eurosport) die Chance, sich für die WM zu qualifizieren weiter
  • 633 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zur katholischen Kirche

Stiller Machtkampf

Schweigen ist manchmal sehr beredt. Mitte November wird der Brief von vier ultrakonservativen Alt-Kardinälen an Papst Franziskus an die Öffentlichkeit lanciert. Darin fordern die Kleriker das Kirchenoberhaupt ultimativ auf klarzulegen, wie Franziskus es nun hält mit dem Kommunionempfang für wiederverheiratete Geschiedene. Das Thema ist in der katholischen weiter
  • 5
  • 457 Leser
Wortwechsel

Streep gegen Trump

Der große Film-Star nutzt die Globe-Gala zu einer emotionalen Rede und greift den neuen US-Präsidenten an.
Keine Filmszenen , keine Dankesworte waren es, die bei der Golden-Globe-Gala die größten Emotionen hervorriefen. Es waren Meryl Streeps Worte über den neuen US-Präsidenten Donald Trump. Als die 67-Jährige im Beverly Hilton Hotel den Preis für ihr Lebenswerk entgegennahm, sagte sie zur versammelten Hollywood-Riege: „Alle in diesem Raum gehören weiter
  • 489 Leser

Training auf der Treppe

Das neue Alltags-Trainings-Programm soll ältere Menschen ansprechen, die bisher sportlich nicht oder nur wenig aktiv sind. Die Übungen können praktisch überall gemacht werden.
Zuerst die positive Nachricht: Bei den 60-Jährigen legen derzeit viele den Schalter in Richtung Bewegung um. Auch ein später Einstieg in sportliche Aktivität führt noch zu deutlichen gesundheitlichen Effekten. Nun der negative, alarmierender Forschungsbefund: 85 Prozent der 60- bis 79-Jährigen bewegen sich nicht genügend und riskieren damit gesundheitliche weiter
  • 477 Leser

Trump und die Autowelt: Erste allgemeine Verunsicherung

Eine Branche betreibt Selbsttherapie: Beim Treffen in Detroit machen sich die Autobauer vor dem Machtwechsel in den USA Mut.
Ford schafft 700 Arbeitsplätze, Fiat Chrysler 2000 – fast könnte man meinen, die Autobauer wollten dem neuen US-Präsidenten einen besonders warmen Empfang bereiten. Donald Trump hat ein Jobwunder versprochen, nun parieren die Unternehmen artig, hat es den Anschein. Mit Wohlwollen gegenüber der neuen Regierung muss das Entgegenkommen jedoch nichts weiter
  • 890 Leser

Türkei nimmt Kurs auf umstrittenes Präsidialsystem

Recep Tayyip Erdogan will seine Macht ausbauen. Nun berät das türkische Parlament über seine Pläne für eine neue Verfassung. Kritiker warnen vor dem Beginn einer Diktatur.
Schon jetzt ist Recep Tayyip Erdogan der mächtigste Mann im Land. Mit einer Verfassungsänderung will der türkische Staatschef nun noch mehr Befugnisse an sich ziehen. Stimmen das Parlament und die Wähler zu, könnte der 62-Jährige bis 2029 an der Staatsspitze bleiben. Seit Montag berät die türkische Nationalversammlung über die 18 Artikel umfassende weiter
  • 385 Leser

U-Bahn-Streik lähmt London

Millionen Pendler kommen nicht zur Arbeit, Taxifahrer machen Geschäft des Jahres.
Ein Streik der U-Bahn hat London gestern lahmgelegt. Millionen Menschen kamen entweder gar nicht zur Arbeit oder nur mit großer Verspätung. Selbst Bürgermeister Sadiq Khan blieb im Verkehrschaos stecken, als er in einer Livesendung der BBC über „das Elend“ klagen wollte, das der Streik über die Bewohner der Hauptstadt brachte. Khan hatte weiter
  • 5
  • 391 Leser

Von der Wartezone zur neuen Stelle

Für viele ist es ein schwerer Schritt, sich arbeitslos melden zu müssen. Deshalb sollte man wissen, was dabei auf einen zukommt.
Es ist Freitagmorgen, draußen ist es eisig kalt, drinnen wird die Schlange langsam etwas länger. Der Reihe nach sprechen die Empfangsdamen mit den Kunden, von denen manche links abbiegen und sich im Warteraum auf einen Stuhl setzen. Solange, bis ihr Name aufgerufen wird und sie sich arbeitslos melden müssen. Die Arbeitslosigkeit zu akzeptieren und sie weiter
  • 800 Leser

VW versucht Comeback in den USA

Die Automarke macht sich Hoffnung auf mehr Verkäufe. Erreichen will sie das durch eine SUV-Offensive.
Ein Gitarrist spielt Blues, an einer Leinwand strahlt ein Bild von der Skyline Detroits und auf der Bühne steht ein extra für die USA gebauter Geländewagen. VW will Amerikas „Liebe“ wieder entfachen, sagt Markenchef Herbert Diess. Diese hat nach dem „Dieselgate“ schweren Schaden genommen. Kurz vor Beginn der Automesse in Detroit weiter
  • 801 Leser

VW-Manager in den USA festgenommen

Mitarbeiter soll an Vertuschung der Abgaswerte mitgewirkt haben.
Im VW-Dieselskandal hat die US-Bundespolizei FBI laut „New York Times“ einen Manager des Autokonzerns in den USA festgenommen. In Klagen der Bundesstaaten New York und Massachusetts heißt es demnach, der Manager habe eine „Schlüsselrolle“ bei den Bemühungen gespielt, die Softwaremanipulationen in Dieselautos vor den Behörden weiter
  • 402 Leser

Würth auf allen Kanälen

Montagespezialist legt bei Umsatz und Gewinn deutlich zu.
Der Ausbau des Online-Vertriebs und ein engeres Filialnetz verhalfen der Würth-Gruppe in Künzelsau 2016 zu einem Umsatzwachstum von 7,1 Prozent auf 11,8 Mrd. EUR. Das Betriebsergebnis von 600 Mio. EUR entspricht einem Plus von 14,3 Prozent. Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung, sieht darin einen Erfolg der „Strategie des Multi-Kanal-Vertriebs“. weiter
  • 724 Leser
Kommentar Fabian Ziehe zur Fertigstellung von Stuttgart 21

Zeit für aktive Begleitung

Wer meint, Fritz Kuhn müsse auf ewig zu einmal öffentlich Gesagtem stehen, verwechselt den Politiker mit einem Betonkopf. Der Stuttgarter OB – und auch sein grüner Parteifreund, Ministerpräsident Winfried Kretschmann – waren zwar S-21-Gegner. Doch müssen sie heute das Projekt qua Amt nach Kräften befeuern. Ein Zurück zum Kopfbahnhof ist weiter
  • 5
  • 317 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel:

In der Flüchtlingskrise und der Angst, die der Terrorismus auslöst, sind die Ursachen konkret anzusprechen und Lösungsansätze darzustellen.

Als möglicher Auslöser für den Terrorismus wird von Experten die asymmetrische Kriegsführung der waffentechnisch überlegenen Nation (zum Beispiel durch den Einsatz von Drohnen) bezeichnet. Der Terrorismus (zum Beispiel

weiter