Artikel-Übersicht vom Montag, 30. Januar 2017

anzeigen

Regional (95)

Zahl des Tages

4

Monate Bauzeit sind eingeplant für die umfassende Sanierung des Pausenhofs der Schule am Römerkastell in Böbingen. Los gehen soll es noch vor den Sommerferien.

weiter
  • 692 Leser

Bildung Betriebe stellen sich vor

Heubach. An der Realschule in Heubach ist am Freitag, 10. Februar, der Berufsinformationstag der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein. Ab 14 Uhr präsentieren Firmen, weiterführende Schulen und Ausbildungsbetriebe aus Heubach und Umgebung ihre Angebote zur Ausbildung. Darüber hinaus stellen Schüler der Klassen 9 ihre Erfahrungen aus den Berufspraktika

weiter
  • 805 Leser

Kirche Basar der Kirchengemeinde

Böbingen. Auch dieses Jahr ist in der Kirchengemeinde St. Josef wieder ein Gemeinde-Basar. Der Erlös ist für ein Spielgerät im Kindergarten St. Maria. Am Sonntag, 5. Februar, wird nach dem Gottesdienstim Colomansaal bei der katholischen Kirche ein Mittagessen angeboten. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Nachmittags gibt’s Kaffee und Kuchen. Bei der Sonderverlosung

weiter
  • 733 Leser

Kunst Malgruppe Buch stellt aus

Heubach-Buch. Die Bucher Malgruppe lädt am Sonntag, 5. Februar, zur Bilderausstellung in der Dorfschenke Buch mit Bilderverlosung ein. Die Ausstellung ist von 14 bis 18 geöffnet.

Seit 2006 trifft sich die Malgruppe immer montags. Großteils wird in Aquarell gemalt, jedoch haben die Teilnehmerinnen andere Techniken wie Acryl, Öl und Kreide ausprobiert

weiter
  • 865 Leser
Polizeibericht

Auf Überweg verletzt

Heubach. Ein Autofahrer durchfuhr gegen 6.50 Uhr, aus der Ortsmitte kommend, den Kreisel entlang der Gmünder Straße/Bucher Hauptstraße. Beim Ausfahren aus dem Kreisel erfasste er auf dem Überweg eine Fußgängerin und lud sie auf die Motorhaube auf. Die Fußgängerin musste in die Stauferklinik gebracht werden.

weiter
  • 848 Leser

Ernst und Heinrich in Heuchlingen

Kabarett Das Publikum in der ausverkauften Heuchlinger Gemeindehalle war heiß auf das neue Programm.

Heuchlingen. Seit 18 Jahren begeistern sie mit einer Mischung aus Musik-Comedy und Parodie ihre Zuhörer. Gesellschaftliche Phänomene, etwa das Bloggen im Internet, oder mit 30 Jahren noch im Hotel Mama zu logieren, werden ebenso auf die Schippe genommen, wie die schwäbische „Ehrenkäsigkeit“. Titel wie: „Schätz mol, was i zahlt han,

weiter
  • 527 Leser
Kurz und bündig

Krimi-Lesung in Lauterburg

Essingen-Lauterburg. Manfred Bomm liest am Mittwoch, 15. Februar, um 19.30 Uhr im Dorfhaus Lauterburg aus seinem neuesten Roman „Traufgänger“. Mit seinen Kriminalromanen rund um den schwäbischen Kommissar August Häberle gehört Bomm zu den bekannten Autoren der deutschen Krimiszene. Eintrittskarten gibt es für 3 Euro an der Abendkasse.

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

Outdoor-Fasching

Essingen-Lauterburg. Zum fünften Mal veranstaltet die Feuerwehrabteilung Lauterburg am Freitag, 10. Februar, ab 19 Uhr den Outdoor-Fasching beim Festplatz. Für Unterhaltung sorgen Guggamusik, die Garde und DJ Logge. Für Wärme von Innen und Außen sorgen Feuertonnen und Feuerzangenbowle.

weiter
  • 425 Leser
Kurz und bündig

Park am alten Bahndamm

Böbingen. Der Technische Ausschuss lädt am Mittwoch, 1. Februar, zur Sitzung ins Trauzimmer des Rathauses Böbingen ein. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der „Park am alten Bahndamm“. Beginn ist um 16 Uhr.

weiter
  • 622 Leser

Toter Waschbär in Buch gefunden

Tiere Beim Spaziergang hat Bruno Staib diesen toten Waschbär entdeckt. Er wurde vermutlich von einem Auto angefahren und hat sich noch auf den Gehsteig geschleppt. Der Fundort war auf dem rechten Gehsteig von Heubach nach Buch, etwa 100 Meter vor dem Ortsschild Buch. Foto: privat

weiter
  • 1137 Leser

Ökumenische Bibelwoche

Religion Bibelwoche in Heubach über das Matthäusevangelium.

Heubach. „Bist du es?“ – Geschichten vom Suchen und Finden. Mit dieser Frage, die Johannes der Täufer stellt, geht es im neuen Jahr mitten hinein in das Matthäusevangelium.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Heubach laden ein, gemeinsam über ausgewählte Texte aus dem Matthäusevangelium miteinander ins Gespräch zu

weiter
  • 455 Leser
Kurz und bündig

„Belisa - Themenabend“

Böbingen. Im Bürgersaal des Rathauses Böbingen ist am Dienstag, 31. Januar, um 19 Uhr, der nächste Belisa Themenabend. An diesem Abend lautet das Thema: „Frühlings- und Frühsommerflora um Böbingen“ mit Referentin Maria Galuschka. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 912 Leser

Die Wünsche der Kinder berücksichtigt

Infrastruktur Schulhof der Böbinger Schule am Römerkastell wird umgestaltet.

Böbingen. Auf 196 300 Euro werden die Bau- und Sanierungskosten geschätzt, um den Schulhof der Grundschule Böbingen zu erneuern. Die Schulkinder wurden zu ihren Wünschen und Vorstellungen für den neuen Schulhof befragt.

Architektin Sigrid Bombera gab in der Sitzung am Montag einen Umriss über das Verfahren. Bei einer Begehung wurde von der Architektin

weiter
  • 568 Leser

Neubauvariante begeistert

Planung Heuchlinger Gemeinderäte ziehen der Altbausanierung „Am Bergle“ einen Neubau vor. Das wurde in der Sitzung am Montagabend deutlich.

Heuchlingen. Den Altbau für mindestens 2,4 Millionen Euro sanieren – oder einen Kindergartenneubau beim Sport- und Schulgelände für rund drei Millionen Euro erstellen? Das war am Montagabend im Heuchlinger Gemeinderat die Frage.

Architekt Jochen Hermann legte eine Machbarkeitsstudie für den Neubau vor, der durch Details und fundierte Grundlagen

weiter
  • 5
  • 888 Leser

Schleich legt deutlich zu

Bilanz Der Spielzeughersteller aus Herlikofen wächst weiter schneller als die Branche. Doch das ist CEO Dirk Engehausen nicht genug – er will das Wachstumstempo in diesem Jahr forcieren.

Schwäbisch Gmünd-Herikofen

Erneut steht am Ende des Jahres ein Plus: Der Herliköfer Spielzeughersteller Schleich hat auch das vergangene Jahr mit einem satten Umsatzplus abgeschlossen. Die Erlöse steigen deutlich von 132,5 auf 142,9 Millionen Euro. Das sei der bislang höchste Umsatz der Unternehmensgeschichte, so der Spielzeughersteller. Im Vorjahr

weiter
  • 600 Leser
Polizeibericht

Auf die Gegenfahrbahn

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend ereignete, entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Auf der Brainkofer Straße kam ein 76-Jähriger nach Polizeiangaben gegen 19.30 Uhr mit seinem BMW auf die Gegenfahrbahn, wo er den Pkw Mercedes Benz eines 46-Jährigen streifte. Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

weiter
  • 709 Leser
Polizeibericht

Hund beißt Hund

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Eine Frau zeigte bei der Polizei an, dass ihr Hund beim Gassigehen am Sonntagmittag von einem anderen Hund gebissen und verletzt wurde. Sie war auf einem Feldweg zwischen Gmünd und Herlikofen unterwegs, als ihr ein freilaufender Hund entgegenkam, der ihren biss. Beim beißenden Hund soll es sich um einen schwarzen Labrador-Retriever

weiter
  • 904 Leser

In jedem Gmünder Schlafzimmer eine Klimaanlage

Stadtklima Prof. Jürgen Baumüller über die Erwärmung und Anpassungsmaßnahmen.

Schwäbisch Gmünd. Längerfristig wird es in jedem Schlafzimmer in Gmünd eine Klimaanlage geben müssen. Davon ist der Meteorologe Prof. Dr. Jürgen Baumüller überzeugt. Viele Zuhörer interessierten sich am Montagabend im VHS-Saal für seine Vorschläge, wie die Stadt mit der fortschreitenden Erwärmung fertig wird. Dabei vertraten viele Zuhörer, die sich

weiter
  • 1
  • 622 Leser
Kurz und bündig

Inklusiver Trommelworkshop

Schwäbisch Gmünd. Das gemeinsame Projekt der Stiftung Haus Lindenhof und der Gmünder VHS, Inklusion in der Weiterbildung bietet am Samstag, 4. Februar, von 14 bis 17.30 Uhr einen Workshop zum afrikanischen Trommeln an. Trommeln können ausgeliehen werden. Anmeldungen bei der VHS am Münsterplatz, (07171) 925150.

weiter
  • 342 Leser

Parler-Schülermit guten Ergebnissen

Bildung Beim Bolyai-Mathewettbewerb treten mehrere Gruppen an und erreichen Plätze im vorderen Mittelfeld.

Schwäbisch Gmünd. Beim Bolyai-Mathewettbewerb, der aus dem Land des Rubikwürfels (Ungarn) stammt, traten die Schüler in Vierer-Gruppen an. Jedes Team gab sich einen eigenen Namen, sodass am Gmünder Parler-Gymnasium das Team „Apfelschmarren“, die „Mathemonster“ oder der „V-Kurs Gaia“ antrat. In einem Team sind nur

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

The Fabulous Farmer Boys

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Gmünd Folk präsentiert am Samstag, 11. Februar, in der Theaterwerkstatt „The Fabulous Farmer Boys & The Lucky Riders“ mit ihrer traditionellen amerikanischen Country Music. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt's zu 14 Euro, für Mitglieder zu 10 Euro, in der Buchhandlung Schmidt in der Ledergasse 2.

weiter
  • 551 Leser

Erfolgreiche HaBeGonier

Wettbewerb Beim First-Lego-League-Regionalentscheid in der Eule kämpften 14 Teams um den Einzug in die Semi Finals. Die HaBeGonier des Hans-Baldung-Gymnasiums konnten die Kategorie Roboterdesign für sich entscheiden. V. links: Frau Landeck, Ferdinand Bächle, Daniel Pauels, Niklas Zischka, Konstantin Papagiannopoulos, Kai Schulz und Jeremias Schulze.

weiter
  • 661 Leser

Jubilarehrung beim Kirchenchor

Musik Mit Chorgesang, Jahresrückblick und Ausblicke auf die nächsten Jahre, Jubilarehrungen und Bildern von Highlights des vergangenen Chorjahres wurde die Jahresfeier des Kirchenchors St. Maria Wetzgau-Rehnenhof abgehalten. Auf dem Bild sind die Jubilare mit den Vorständen, Dirigentin Dorothea Löwe und Pfarrer Markus Schönfeld zu sehen. Foto: privat

weiter
  • 655 Leser

Schneespaß für St.-Josef-Schüler

Ausflug Herrliche Tage im Schnee verbrachten die Schüler der Klassen 1 bis 5 der Schule für Hörgeschädigte St. Josef in Treffelhausen. Die Fünftklässler trainierten für ihr Skischullandheim. Die Schlittenfahrer und die Schneeschuhwanderer hatten ihren Spaß. Durch die Unterstützung des Fördervereins ist es möglich, jedem Schüler eine Leihausrüstung

weiter
  • 645 Leser

18-Jähriger durch Schläge verletzt

Polizeibericht Offenbar völlig überraschend wurde ein im Auto wartender Partybesucher von einer Gruppe angegriffen.

Ruppertshofen. Mit einer Platzwunde am Kopf, blauen Flecken und Kratzern wurde ein 18-Jähriger am Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert. Der junge Mann hatte zuvor zusammen mit drei Freunden auf der Apres-Ski-Party in der Sporthalle Erlenäcker gefeiert. Als er die Party gegen 2.30 Uhr verlassen hatte und bereits im Auto saß, wurde er von einem Unbekannten

weiter
  • 414 Leser
Kurz und bündig

Danke an alle Helfer

Gschwend. Zum Mitarbeiterabend am Freitag, 3. Februar, um 19 Uhr sind alle Engagierten der evangelischen Kirchengemeinde eingeladen. Mit einem Essen wird allen Helfern gedankt. Zur besseren Planung bitte im Pfarramt unter Telefon (07972) 72163 anmelden.

weiter
  • 458 Leser

Die Wochen vor der Eröffnung werden immer kürzer

Osterbrunnen Das Team der Eiermalerinnen arbeitet mit Hochdruck an der 15. Ausgabe des Schechinger Publikumsmagneten. Start ist schon am 1. April.

Schechingen

Es liegt sicher nicht nur an dem hervorragenden Kaffee, den Irmgard Abele braut – aber seinen Teil trägt der schwarze Muntermacher bei zu der guten Laune, die trotz Winterschmuddelwetters im Erdgeschoss des Rathauses herrscht. Darüber hinaus sorgen die gemeinsame Aufgabe, die kreative Herausforderung und das nahe Ziel dafür, dass

weiter

Für Anfänger und Erfahrene

Obst- und Gartenbau Jetzt anmelden für zwei Schnittseminare im März.

Iggingen. In diesem Jahr bietet der Obst- und Gartenbauverein unter der Leitung seines Vorsitzenden, Fachwart Hermann Behringer, und in Zusammenarbeit mit dem Fachberater Franz-Josef Klement von der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau des Landratsamts Schwäbisch Gmünd, jeweils ein dreitägiges Schnittseminar mit unterschiedlichem Anspruch an.

Das

weiter
  • 437 Leser

Kämmerer zieht ein positives Fazit

Gemeinderat Igginger Gremium beschließt Haushalt 2017, Gesamtvolumen liegt bei rund 7,48 Millionen Euro.

Iggingen. Bürgermeister Klemens Stöckle zeigte sich zufrieden mit dem Haushaltsplan 2017, der am Montagabend vom Gemeinderat beschlossen wurde. „Das ist ein sehr ausgewogener Haushalt und wir investieren ganz ordentlich.“ Ein positives Fazit zog auch Kämmerer Stefan Schürle: „Der Haushalt ist mehr als zufriedenstellend mit einer Zuführungsrate

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Party am Weiberfasching

Göggingen. Am Donnerstag, 23. Februar, ab 20 Uhr sorgt das CTS DJ-Team, für Stimmung und Partyflair in der Gemeindehalle. Karten gibt's ab 7. Februar im Vorverkauf beim Rathaus sowie den Kreissparkassen in Leinzell und Schechingen. Bei den Vorverkaufsstellen sind keine Vorbestellungen oder Vorreservierungen möglich. Pro Käufer werden maximal fünf Eintrittskarten

weiter
  • 656 Leser

Wenn Regenwolken, Morgenrot und Schnee sich treffen

Wetter Regenwolken, Morgenrot und Schnee: Das kann wunderschön aussehen – wie am Montag in Abtsgmünd, wenn dicke Regenwolken von der Morgensonne angestrahlt werden. Das kann aber auch gefährlich werden. Denn gefrierende Nässe kann laut Deutschem Wetterdienst auftreten, wenn der Boden nach Durchzug eines Niederschlagsgebietes noch nass ist und

weiter
  • 548 Leser
Kurz und bündig

Wunderbare Zeit mit Brodowy

Durlangen. Matthias Brodowy führt den Zuschauer zurück in die wunderbare Zeit des käferorangenen Wählscheibentelefons, als er im Blockflötenensemble ganze Seniorenheime tyrannisierte. Seit 1989 steht er auf der Bühne, seit 1997 als Solist. Das Beste aus dieser Zeit zeigt er in der KulturKrone am Freitag 3. Februar ab 19.30 Uhr. Saalöffnung ab 18 Uhr.

weiter
  • 415 Leser

Zahl des Tages

13

Jahre alt war Alexander aus Aalen, als seine kriminelle Laufbahn begann. Auf dieser Seite erzählt Redakteurin Cordula Weinke, wie der heute 20-Jährige nach sechs Monaten Haft langsam wieder Fuß fasst in der Gesellschaft.

weiter
  • 872 Leser

Elch und weg Aalenerin wieder zurück aus Taiwan

Aalen. Endlich eine Auszeit – das bekam Roohi Katruff aus Aalen mithilfe der Aktion „SWR3 Elch und weg“ ermöglicht. Sieben Tage lang reiste sie gemeinsam mit insgesamt 40 SWR3-Gewinnerinnen und Gewinnern nach Taiwan. Die Taiwan-Erlebnis-Reise hatte Jürgen Muth aus Kernen für seine gute Freundin Roohi Katruff bei der Aktion „SWR3

weiter
  • 1051 Leser
Wie das „Projekt Chance“ im Ostalbkreis ankommt

Alexander besucht die Hermann-Hesse-Schule Aalen

Aalen. „Ich will Jugendlichen von dem Projekt Chance erzählen“, sagt Alexander. Deshalb war er an der Hermann-Hesse-Schule in Aalen. Zwei Stunden herrschte volle Konzentration bei den Schülern der achten und neunten Klasse, als der ehemalige Straftäter aus seinem Leben berichtete.

Begleitet wurde Alexander von Gerd Frick, Präventionsbeauftragter

weiter
  • 626 Leser

Alexander besucht Schulklassen

Schulsozialarbeit Der ehemals jugendliche Straftäter war mit dem „Projekt Chance“ zu Gast an der Hermann Hesse Schule in Aalen.

Aalen. „Ich will Jugendlichen von dem Projekt Chance erzählen“, sagt Alexander. Deshalb war er zu Gast an der Hermann Hesse Schule in Aalen. Zwei Stunden herrschte völlige Konzentration bei den Schülern aus der 8. und 9. Klasse, als der ehemalige Straftäter aus seinem Leben und Aufenthalt in der Jugendstrafanstalt berichtete.

Begleitet

weiter
  • 705 Leser

Depressionen sind auf dem Höchststand

Experten-Hotline Winterdepression – Medizinische Experten beraten am 25. Januar zwischen 8 und 20 Uhr.

Ostalb. Auf Weihnachten und Neujahr folgt bei vielen Deutschen die Depression: Im Januar fehlen die meisten Menschen aufgrund dieser Diagnose im Job, teilt die DAK mit. In keinem anderen Monat gebe es deswegen mehr Krankmeldungen. Das zeigt eine aktuelle Analyse der DAK-Gesundheit der Jahre 2013 bis 2015.

So gingen im Januar 2015 rund 6200 gelbe Scheine

weiter
  • 505 Leser

Ich war einmal ein Schneemann

Wetter „Ich war einmal ein Schneemann“, das könnte er sagen, wenn er was sagen könnte. Hinweg die Schneepracht. Und es soll auch am Dienstag Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt geben. In der Nacht zum Mittwoch fällt Regen. Die Temperatur steigt tagsüber auf Werte zwischen 4 Grad auf der Alb und bis 8 Grad auf der Westalb. Foto:

weiter
  • 922 Leser

Im Jugendknast eine Chance ergriffen

Sozialarbeit Alexander (20) aus Aalen erzählt, wie er zu Kleinkriminellen kam und wie er durch einen Jugendstrafvollzug ohne Gitter in unserer Gesellschaft wieder Fuß gefasst hat.

Aalen

Als 13-Jähriger hat er in Aalener Geschäften Kaugummis geklaut, später Zigaretten. „Meinen Eltern habe ich verheimlicht, dass ich rauche und trinke“, erzählt Alexander (Name von der Redaktion geändert). „Die Situation daheim war schwierig. Ich hatte keine Ziele.“ Sein Freundeskreis: eine Clique mit kriminellem Hintergrund.

weiter
  • 901 Leser

Infonachmittag zum „Projekt Chance“

Das „Projekt Chance“ wird Gerd Frick, Präventionsbeauftragter des Regierungspräsidiums Stuttgart, am Mittwoch, 8. Februar, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen im kleinen Sitzungssaal vorstellen. Das Fortbildungsangebot sei für Lehrerinnen, Lehrer, aber auch für andere Betreuungskräfte in der Jugendarbeit gedacht,

weiter
  • 593 Leser

Sicherheitspolitik in Königsbronn

Königsbronn. Für den 17. und 18. März lädt der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr gemeinsam mit der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung, dem Bildungswerk des Deutschen Bundeswehr Verbandes, zum sechsten Mal in die Hammerschmiede nach Königsbronn ein. Angelehnt an das neue Veranstaltungsformat „Sicherheitspolitisches Forum Berlin“,

weiter
  • 524 Leser

„Gewinn für die Rechberger Feuerwehr“

Ortschaftsrat Rechberger Gremium bestätigt Abteilungskommandant Stefan Nuding.

Gmünd-Rechberg. Der Ortsteil hat einen neuen stellvertretenden Abteilungs-Feuerwehrkommandanten. Kommandant Markus Müller gibt aus beruflichen Gründen vorzeitig die Stelle frei. Sein Nachfolger wird Stefan Nuding, seit 2001 bei der Feuerwehr. Am Montag wurde er vom Ortschaftsrat einstimmig in seinem Amt bestätigt. „Er erfüllt alle Voraussetzungen

weiter
  • 479 Leser
Kurz und bündig

Ein bisschen Spaß muss sein

Gmünd-Großdeinbach. Das Seniorenteam der Katholischen Kirche Christus König in Großdeinbach lädt zum „närrischen“ Seniorennachmittag am Mittwoch, 1. Februar, im katholischen Gemeindehaus, Wetzgauer Straße 36 in Großdeinbach ein. Mit Musik und vielen Gästen unter anderem der Stöppselgarde der Gmender Fasnet sowie den Kindern des Kindergartens Pfiffikus

weiter
  • 438 Leser

Gerhard Utz wird 70 Jahre

Jubiläum Ex-Schulleiter des Parler-Gymnasiums feiert runden Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd. Der frühere Schulleiter des Parler-Gymnasiums, Gerhard Utz, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Utz ist 1947 im Hohenlohischen geboren. 1966 hat er in Künzelsau Abitur gemacht, in Stuttgart hat er Mathematik und Physik studiert. 1975 kam Utz nach Gmünd, er unterrichtete am Hans-Baldung-Gymnasium. 1993 übernahm er die Leitung des Parler-Gymnasiums.

weiter
  • 705 Leser
Kurz und bündig

Gespräche am Vormittag

Schwäbisch Gmünd. Über Oikocredit und fairen Handel informiert Dr. Christina Alff vom Oikocredit-Förderkreis Baden-Württemberg in den nächsten „Gesprächen am Vormittag“ am Mittwoch, 1. Februar. Interessierte Frauen sind ins Augustinus-Gemeindehaus von 9 bis 11 Uhr eingeladen.

weiter
  • 279 Leser

Hans Geiger gestorben

Nachruf Er war viele Jahre Leiter des Hauptamts der Stadtverwaltung.

Schwäbisch Gmünd. Jahrzehnte lang engagierte er sich in führenden Positionen in der Gmünder Stadtverwaltung für die Bürger. Jetzt ist Hans Geiger im Alter von 80 Jahren gestorben. Hans Geiger wurde 1971 zu Leiter des städtischen Sozialamts ernannt, damals noch für die Kindergärten in Schwäbisch Gmünd zuständig. Viele neue, auch kirchliche, Einrichtungen

weiter
  • 714 Leser

Lehrer als „Problemlöser“

Schule Kinder sollen ihr Potenzial entfalten und Verantwortung übernehmen. Das ist das Ziel von Klaus Dengler, dem Leiter der Innenstadt-Verbundschule.

Schwäbisch Gmünd

Eine Amtseinsetzung im Hans-Baldung-Grien-Saal ist eine würdevolle Angelegenheit. Dass sie würdig, aber gespickt mit Zuneigung und Humor auf die Bühne kommen kann, bewiesen Gäste und Gestalter bei der Feier von Klaus Dengler. Der Netzwerker in Sachen Pädagogik wurde am Montag offiziell als Leiter der Schiller-Realschule mit Grundschule

weiter
  • 734 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Schwäbisch Gmünd. In unserem Bericht über den Neujahrsempfang der Ostalb-SPD hat sich ein Fehler eingeschlichen: Jakob Unrath ist nicht stellvertretender Kreisvorsitzender der Jusos, sondern des SPD-Kreisverbands. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 1
  • 302 Leser
Tagestipp

Royal Opera: Il trovatore

Die erste Wiederaufnahme des tragischen Meisterwerkes von Verdi „Il trovatore“ wird heute weltweit in den Kinos übertragen. Die Oper zeigt die Geschichte zweier Liebenden, deren Liebe unter einem schlechten Stern steht. Die Oper ist geprägt von Liebe, Rache und Krieg. Die Hauptrollen spielen die armenische Sopranistin Lianna Haroutounian,

weiter
  • 570 Leser

Zahl des Tages

36

Jahre lang standen Irmtraud und Alois Menrad an der Theke und in der Küche des Traditionsgasthauses Pfeilhalde am Rande Schwäbisch Gmünds. An diesem Dienstag ist Schluss. Die Menrads bewirten noch einmal ihre Gäste mit schwäbischer Kost, bevor sich die Türen des Gasthauses schließen. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 12.

weiter
  • 644 Leser

Glaube Hochamt zu „Mariä Lichtmess“

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Fest der Darstellung des Herrn („Mariä Lichtmess“) wird in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg am Donnerstag 2. Februar, mit einem Hochamt mit Predigt um 10.30 Uhr begangen. Ab 10 Uhr wird der freudenreiche Rosenkranz gebetet. Kerzen werden geweiht. Den Gläubigen wird der Blasiussegen gegen Halsleiden und Krankheit

weiter
  • 803 Leser
Guten Morgen

Am Ende ist der Knödel wehrlos

Anke Schwörer-Haag beobachtet ein schlaues Tierchen mit bewundernswerter Ausdauer.

Not macht erfinderisch - zumindest ist das kleine braune Eichhörnchen ein Beweis dafür, dass diese Weisheit stimmt. Ziemlich lange hat sich das possierliche Tierchen große Mühe gegeben mit dem Meisenknödel, der so verführerisch am Baum hängt. Zunächst alle möglichen Wegkombinationen durch die Äste getestet. Umsonst. Dann, ziemlich mutig, sich ein Stück

weiter
  • 476 Leser

Herliköfer Narren auf Landesebene dabei

Fasnet Bei eisigen Temperaturen, aber mit ganz viel Sonnenschein im Gepäck reiste der Carnevalsverein Grabbenhausen aus Herlikofen am Sonntag zum Umzug LWK-Landesnarrentreffen in Gerlingen. Das Bild zeigt die Prinzengarde des Carnevalsvereins. Foto: privat

weiter
  • 1060 Leser

Mit Waffe geschlagen

Kriminalität 44-Jähriger wird am Kopf verletzt. Die Polizei ermittelt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Kurz vor 1 Uhr meldete ein Zeuge am Sonntagmorgen Schüsse in einem Gebäude in der Bettringer Oderstraße. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass ein 44-Jähriger wohl durch Schläge mit einer Schreckschusswaffe gegen seinen Kopf verletzt wurde. Zudem hatte der 43-jährige Tatverdächtige dabei wohl mehrere Schüsse mit der Waffe

weiter
  • 652 Leser

Trickdiebin unterwegs in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Eine Frau wurde am Sonntag das Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 17.45 Uhr klingelte bei ihr eine Unbekannte an der Wohnungstüre. Nachdem die Frau über die Gegensprechanlage nichts verstand, da die Unbekannte sehr leise sprach, ließ sie die Fremde ins Gebäude. An der Wohnungstüre zeigte die Frau einen Zettel und bat um eine Unterschrift.

weiter
  • 436 Leser

Das Gezerre ums Polizeipräsidium

Unsicherheit Das sagen Politiker und Polizisten über die Abwerbeversuche aus Schwäbisch Gmünd.

Aalen. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hat die Stadt Aalen die Baugenehmigung erteilt. Doch dann kam die Landtagswahl. Und die neue Landesregierung legte den Bau des Führungs- und Lagezentrums an der Böhmerwaldstraße auf Eis. Jetzt ist der Gmünder OB Richard Arnold in die Offensive gegangen. Er schlägt vor, das Lagezentrum am westlichen Tunneleingang

weiter
  • 605 Leser

„Oishii! Essen in Japan“ – Expertenführung

Linden-Museum Professor Matthi Forrer führt am Sonntag, 5. Februar, um 15 Uhr zum Thema „Japanischer Holzschnitt“ durch die Sonderausstellung „Oishii! Essen in Japan“ im Linden-Museum Stuttgart. Forrer gilt international als einer der renommiertesten Experten für japanischen Holzschnitt. Foto: privat

weiter
  • 890 Leser

Zahl des Tages

17

Tänzerinnen und Tänzer aus den Ballettklassen der Musikschule Aalen sorgten beim Neujahrskonzert des Aalener Sinfonieorchesters für Anmut auf der Bühne der Stadthalle.

weiter
  • 1104 Leser

Comedy Dominik Kuhn in Heidenheim

Schwäbische Comedy verspricht der Abend mit Dominik Kuhn am Sonntag, 5. Februar, 19 Uhr im Heidenheimer Congress Centrum. Dominik Kuhn ist DODOKAY mit seinem neuen Programm „Schwaben-Menschen-Abenteuer“.

Eintrittskarten gibt's online unter www.reservix, www.eventim sowie unter der Tickethotline (0711)  222 14 700, bei allen bekannten

weiter
  • 965 Leser

Theater „Frau Müller muss weg“ in Dinkelsbühl

„Frau Müller muss weg“ – das Theaterstück von Lutz Hübner ist jetzt im Theaterhaus im Spitalhof Dinkelsbühl zu sehen. Premiere ist am 8. Februar, 20 Uhr. Inszenierung: Johannes Lang.

Der Autor Lutz Hübner betrachtet mit großer Komik das Desaster eines Elternabends und stellt den verunsicherten Eltern eine offene, selbstbewusste und

weiter
  • 5
  • 921 Leser

Ulmer Straße Wie kommt sie mehr zur Geltung?

Für das Kunst- und Kulturprojekt „Boulevard Ulmer Straße“ initiierten das Theater der Stadt Aalen und die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ein Kooperationsprojekt. Die Studenten hatten sich kreativ mit der Frage auseinandergesetzt, wie man die Aufmerksamkeit für die Ulmer Straße erhöhen kann. Am 2. Februar, 16 Uhr, findet auf der

weiter
  • 810 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Am Anfang war das Saumtier

Manfred Wespel über die diversen Arten von Sommeliers.
Neulich im Restaurant. Ich bestelle ein Rippchen mit Sauerkraut. „Aperitif?“, fragt der Oberkellner. „Nein danke, nur ein Wasser.“ Kurz darauf steht der nächste Kellner vor mir, er stellt sich als der Wasser-Sommelier vor. „Ich empfehle eine Flasche Cloud Juice, ein sehr weiches Regenwasser aus Jamaica, das der Schärfe weiter
  • 599 Leser

Bekenntnis zu Friede und Respekt

Ulmer Straße „Nathan next door“ erfährt überwältigende Publikumsresonanz.

In der Mitte der Längswand des Konferenzraumes der Merkez Moschee an der Ulmer Straße in Aalen hängt ein Plakat. Es zeigt die durch drei Ringe verbundenen Symbole des Judentums, des Christentums und des Islam vor dem Hintergrund eines Dreiecks, des Dreifaltigkeitssymbols. Aus ihm blickt nicht nur ein Auge Gottes, sondern gleich zwei fixieren den Betrachter.

weiter
  • 5
  • 483 Leser

Gesungene Sagenwelt der Edda

Theaterwerkstatt „Strömkarlen“ erweckt Texte der Edda musikalisch zu neuem Leben.

Ihre Leidenschaft ist der Norden, besser die nordische Sagenwelt der Edda. „Strömkarlen“ nennt sich die Gruppe, die die uralten nordischen Sagen zu musikalischem Leben erweckt. Am Samstag spielten sie ihr Programm „Edda Sänger“ in der gut besuchten Gmünder Theaterwerkstatt.

Altisländisch sei das erste Lied, erklärte Sänger und

weiter
  • 556 Leser

Klimapolitik des Westens

Musikwinter Klimaforscher Prof. Dr. Hans von Storch.

Hans von Storch, einer der renommiertesten Klimaforscher unserer Zeit, wird am 1. Februar die Klimapolitik des Westens unter die Lupe nehmen. Der für ihn wissenschaftlich nachgewiesene Klimawandel ist im Wesentlichen vom Menschen verursacht. Hans von Storch war Leiter des Instituts für Küstenforschung in Geesthacht und ist Professor am Institut für

weiter
  • 688 Leser

Voller Anmut ins neue Jahr

Aalener Sinfonieorchester Zur Musik der „Nussknacker-Suite“ begeistern Tänzerinnen und Tänzer aus den Ballettklassen der Aalener Musikschule.

Mit Trommelwirbel und Paukenschlag startet das Aalener Sinfonieorchester ins neue Jahr. Pompös und schwungvoll eröffnet Gioachino Rossinis Ouvertüre zur Oper „Die diebische Elster“ das Neujahrskonzert in der Stadthalle Aalen.

Der große Saal ist brechend voll, unter den Besuchern sind viele junge Familien mit Kindern. Denn das Ensemble unter

weiter

30 Jahre Treue zum Betrieb

Jubiläum Angelika Knauß für 30-jährige Treue zu Firma Heinzmann geehrt.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Bei einer Betriebsfeier in der Egentalhütte konnte die Firma Heinzmann, Holzwerke in Degenfeld und Böhmenkirch, Angelika Knauß für 30-jährige Betriebszugehörigkeit ehren. Geschäftsführer Engelbert Heinzmann bedankte sich bei ihr für die Treue zum Betrieb und ihre kompetente und zuverlässige Arbeit in all den Jahren. Kunden

weiter
  • 749 Leser

Albverein bei Ringler

Verein Die Waldstetter Senioren-Wandergruppe erhält Einblick in Firma.

Waldstetten. Auf die Spuren Waldstetter Industriegeschichte machte sich die Senioren-Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins, um sich bei der Ringler GmbH ein Bild über einen seit Jahrzehnten im Ort angesiedelten Betrieb zu machen. Begleitet von Fertigungsleiter Klaus Schmid, informierten sich die Teilnehmer über die Absauglösungen der Firma.

weiter
  • 861 Leser
Kurz und bündig

Eltern-Kind-Bewegungsschule

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Ab sofort bietet der Gmünder Sport-Spaß jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr einen Kurs für Kinder von zwei bis vier Jahren in der Fein-Halle Bargau an. Der Kurs ist an zwölf Nachmittagen unter der Leitung von Daniela Aloisi. Informationen und Anmeldung gibt es beim Amt für Bildung und Sport der Stadt Schwäbisch Gmünd, Tel. (07171)

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Konzert mit Thea Eichholz

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Eine beflügelnde Mischung aus Liedern, Texten und erlebten Geschichten erwartet den Zuhörer am 3. Februar um 19.30 Uhr im Forum Schönblick. Tickets sind im Vorverkauf beim Schönblick und an der Abendkasse erhältlich. Thea Eichholz lädt zu einem Streifzug durch ihr Leben ein. Unterstützt wird sie von Mark Wiedersprecher am

weiter
  • 531 Leser
Kurz und bündig

Müllmarken müssen sitzen

Alfdorf. Ab sofort müssen auf den Restmülleimern und auf den Biotonnen gültige Gebührenmarken für das Kalenderjahr 2017 kleben, sonst werden die Behälter nicht geleert, das teilt das Landratsamt in Waiblingen mit. Die Marken gibt's im neuen Webshop auf der Homepage des Landratsamtes. Über die „wichtigen Links“ gelangen Bürger zum Bestellformular. Alternativ

weiter
  • 490 Leser

Rotmilane bedeutsamer als Windkraft

Windpark Adelberg EnBW zieht Genehmigungsantrag zurück und in Lorch ist von einer „Umzingelung“ wenig übrig.

Adelberg/Lorch. Eine Ausnahme vom Tötungsverbot für Rotmilane wird es für den Windpark Adelberg nach aktuellem Stand nicht geben, die Voraussetzungen dafür lägen nicht vor, teilte das Regierungspräsidium Stuttgart kürzlich dem Landratsamt Göppingen mit. Der Energieversorger EnBW hatte daraufhin seinen Antrag beim Landratsamt Göppingen auf Genehmigung

weiter
  • 492 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertag für Viertklässler

Alfdorf. Alle Schüler der vierten Klasse sind zu einem Schnuppertag an der Schlossgartenschule am Mittwoch, 15. Februar, von 8.20 bis 12.40 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist in der Aula. Mit einem Streifzug durch die Fächer sowie Aktionen in Küche, Technik- und Computerraum stellt sich die Schule vor. Gesprächsmöglichkeit gibt es nach der sechsten Stunde.

weiter
  • 519 Leser
Namen und Nachrichten

Zusammenarbeit beendet

Waiblingen. Vorstandsvorsitzender Bernd Fickler und die Kreissparkasse Waiblingen „haben sich nach über fünf Jahren erfolgreicher Tätigkeit entschieden, die Zusammenarbeit im gegenseitigen Einvernehmen vorzeitig zu beenden.“ Das gibt Landrat Dr. Richard Sigel als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Waiblingen in einer Mitteilung bekannt.

weiter
  • 1122 Leser

Bürgermeister widerspricht

Veröffentlichungspflicht Alfdorfer Verwaltung uneins mit Orts-CDU.

Alfdorf. Ganz anders als der Alfdorfer CDU-Ortsverband sieht die Gemeindeverwaltung einen Sachverhalt, der bei der Hauptversammlung des Vereins diskutiert wurde. Bürgermeister Michael Segan komme seiner gesetzlichen Verpflichtung zur Veröffentlichung von Gemeinderatsprotokollen und -vorlagen nur unzureichend nach, das habe er gegenüber dem CDU-Vorsitzenden

weiter
  • 521 Leser

Große Lust auf Waldhäuser Geschichte

Dokumentation Doppelte Filmvorführung des Ortsverbands der Vereine.

Lorch-Waldhausen. Unverhoffter Andrang herrschte am Sonntagabend bei der Filmvorführung über Waldhausens 800-Jahr-Feier im Jahr 1981. „Da hätte man mehr draus machen können“, sagt Initiator Manfred Schramm erstaunt. Statt einem Mal sei die Dokumentation gleich zwei Mal gelaufen – vor insgesamt rund 180 Zuschauern, von denen viele

weiter
  • 599 Leser

Vertretung dringend erwünscht

Kinderbetreuung Viele krankheitsbedingt Ausfälle von Erzieherinnen führen zu Engpässen in Lorcher Kindergärten.

Lorch

Eine Kindergartengruppe vorübergehend schließen zu müssen, weil zu viele Erzieherinnen krankheitsbedingt ausfallen, „das ist das Schlimmste“, sagt Christof Messerschmidt. Trotzdem sei es im Dezember 2015 in Weitmars nötig gewesen, sagt der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Lorch. Die ist Träger von drei Einrichtungen in der

weiter
  • 882 Leser

Glockenturm wird zum Treppenhaus

Wohnen Die Umbaumaßnahmen an der Bauruine in der Scheffoldstraße schreiten voran. Warum sich die Bauarbeiten verzögert haben und wann die Verantwortlichen mit der Fertigstellung rechnen.

Schwäbisch Gmünd

Für viele Gmünder ist die Bauruine östlich des Dreifaltigkeitsfriedhofs in der Scheffoldstraße kein schöner Anblick. Und das schon seit Jahren. Doch Stück für Stück entwickelt sich die ursprünglich dort angedachte Trauerhalle zum neu geplanten Wohnkomplex. Die Zeiten, in denen Jugendliche in dem brachliegenden Betonrohbau illegale

weiter

Gmünder Geschichte und Geschichten in der Trattoria

Zeitgespräche Die Gmünderin Jessica Guaia stellt in Gmünd ihren ersten Roman vor – mit viel Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Familie Guaia ist in Gmünd bekannt. Sie führt mehrere italienische Restaurants. Tochter und Nichte Jessica weiß also, wovon sie spricht, wenn sie nun ihren ersten Roman veröffentlicht: „Wie ich in einer schwäbischen Trattoria aufwuchs und trotzdem überlebte“. Der Roman ist so vielversprechend wie sein Titel. Weil die heute

weiter
  • 720 Leser

Doppelter Kieferbruch nach Pokerspiel

Amtsgericht Nach Einspruch gegen Strafbefehl folgt schwierige Verhandlung.

Aalen. Ein seltsamer Fall, der da am Montagnachmittag vor dem Amtsgericht verhandelt wird. „Es hat den Eindruck, dass hier von zwei verschiedenen Hochzeiten berichtet“, stellt Richterin Isolde Ziegler-Bastillo nach zähen drei Stunden fest.

Dass der 35-jährige Angeklagte einen portugiesischen Dolmetscher und das Opfer eine italienische Dolmetscherin

weiter
  • 5
  • 1095 Leser

„Das Grün muss beherrschbar sein“

Ortsgestaltung Ortschaftsräte und Baumkommission beraten Pflanz-Konzept im Berliner Weg.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Zu große Baumkronen, die Vorgärten verschatten. Wurzeln, das Asphalt durchbricht und Mauerwerk mit Rissen durchsetzt. Oder Baumwurzeln, die Drainagen durchbohren. Die Bepflanzung im Bereich Bettringen Nordwest macht Sorgen. Sie entstammt einer Grünplanung vom Bebauungsplan 1968. Und hat somit fast 50 Jahre auf dem Buckel.

weiter
  • 5
  • 576 Leser

Bei Magnaflux gibt es keine Entlassungen

Restrukturierung Der Spezialist für Anlagen zur Materialprüfung legt innerbetrieblichen Streit um Mitarbeiterabbau bei.

Essingen. Die Magnaflux GmbH hat ihren Restrukturierungsplan laut einer Mitteilung der US-amerikanischen Firmenleitung innerhalb des ITW-Konzerns für abgeschlossen erklärt. Im November 2016 waren nach langen Verhandlungen noch das Entlassen von Mitarbeitern im Raum gestanden. Die IG Metall hatte massive Proteste dagegen angekündigt, weil die Zukunftsfähigkeit

weiter
  • 1262 Leser

Kampa wächst mit Neuheiten

Baubranche Glänzende Zahlen, ambitionierte Ziele und jede Menge Innovationen: Der Fertighausbauer Kampa will mit neuen Produkten und Dienstleistungen seine Stellung am Markt ausbauen.

Heidenheim/Aalen

Knapp 90 Minuten dauerte die Pressekonferenz des Fertighausbauers Kampa aus Aalen-Waldhausen an diesem Montag in der Heidenheimer Voith-Arena. Die eineinhalb Stunden hatten es in sich: Das Unternehmen verkündete nicht nur die guten Zahlen des vergangenen Jahres sowie die Ziele des laufenden Geschäftsjahres; Josef Haas, Geschäftsführender

weiter
  • 1
  • 1967 Leser

Ein interkultureller Ort der Begegnung

Hauptversammlung Gmünder Weltgarten als neues Mitglied im Bezirksverbandes für Obst und Gartenbau begrüßt. Berichte, Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

Schwäbisch Gmünd

Nun gibt es 18 Vereine im Bezirksverband für Obst- und Gartenbau, denn neu hinzugekommen ist der Gmünder Weltgarten. Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende des Bezirksverbands Martin Mager die zahlreich erschienenen Gäste. Das 18. Mitglied im Bezirksverband, der Gmünder Weltgarten, wurde von Colette Eisenhut vorgestellt. Der Verein

weiter
  • 5
  • 834 Leser
Der besondere Tipp

„Lebens-Spuren: Karl Rohm 1873-1948“

Die Autorin Dr. Susanne Lange-Greve hat sich zwei Jahre mit dem spannenden Leben Karl Rohms beschäftigt. Nun präsentiert sie ihr neues Buch über den Verleger und Lebensreformer. Rohm hatte sich 1901 in Lorch niedergelassen, wo er in den folgenden Jahrzehnten Hunderte von Schriften zur Theosophie, Religionsphilosophie, Freimaurerei, Mystik und Lebensreform

weiter
  • 484 Leser

Mit Schreckschusswaffe zugeschlagen und geschossen

Am Sonntagmorgen in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Kurz vor 1 Uhr meldete ein Zeuge am Sonntagmorgen Schüsse in einem Gebäude in der Oderstraße. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass ein 44-Jähriger wohl durch Schläge mit einer Schreckschusswaffe gegen seinen Kopf verletzt wurde. Zudem hatte der 43-jährige Tatverdächtige dabei

weiter
  • 5
  • 1531 Leser

Realschüler als Filmemacher

Bildung Bei der Projektwoche drehen die Achtklässler der Adalbert-Stifter-Realschule einen eigenen Film.

Schwäbisch Gmünd. Die Klasse 8d der Adalbert-Stifter-Realschule nutzte die Projektwoche dazu, eigene Ideen filmisch umzusetzen. Ziel war es, auf diese Weise viele Aspekte von Filmdreharbeiten kennenzulernen. „Bevor wir überhaupt einmal angefangen haben, Videos zu drehen, haben wir erst gelernt, wie man verschiedene Kameraperspektiven und Einstellungsgrößen

weiter
  • 484 Leser

Salzen ist bei Eisregen erlaubt

Wetter Krankenhaus und Polizei melden keine Zunahme von Unfällen aufgrund von glatter Straßen und Gehwegen.

Schwäbisch Gmünd. Vorsichtig waren viele Fußgänger am Montagmorgen unterwegs. Manche Stürze gab es auch. Denn durch die gefrierende Nässe waren Gehwege teilweise spiegelglatt. Auf den Straßen im Ostalbkreis lief es hingegen gut. „Nichts Gravierendes“ meldet Polizeisprecher Bernhard Kohn am Montagvormittag. Im Rems-Murr-Kreis, im Kreis Schwäbisch

weiter
  • 636 Leser

Durchs Wolkenschlüsselloch geblickt

Senioren Poetisch-musikalischer Rundgang mit Traudl Hirschauer in St. Ludwig.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Schau durchs Wolkenschlüsselloch“ erlebten die Bewohner des Gmünder Altenpflegeheimes St. Ludwig einen poetisch-musikalischen Rundgang durch die schwäbische Heimat.

Hellauf begeistert waren die Senioren, denn ihnen wurde von Traudl Hirschauer eine äußerst vergnügliche Unterhaltung geboten. Die bekannte

weiter
  • 668 Leser

Verletzte bei Streit im Flüchtlingsheim

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts und ein Flüchtling wurden bei einer Handgreiflichkeit in einem Flüchtlingsheim leicht verletzt

Kernen im Remstal. Der Streit zwischen algerischen Bewohnern eines Asylbewerberheims in der Kirchstraße eskalierte am Montagmorgen gegen 1.20 Uhr. Ein Security-Mitarbeiter, wurde auf die Streitereien aufmerksam und wurde beim Versuch, die beiden Kontrahenten zu trennen auch leicht verletzt. So wie es sich nun darstellt, fügte ein 26-Jähriger

weiter
  • 5
  • 2791 Leser

Fahrzeug beschädigt - war's der Bär?

Ein Mann in einem blauen Bärenkostüm wird verdächtigt, ein Auto beschädigt zu haben

Aalen-Oberkochen. Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf rund 500 Euro, den ein Unbekannter am Sonntag zwischen 11.45 und 20.15 Uhr verursachte, als er an einem Wagen, der auf dem Parkplatz der Dreißentalschule, in der Feigengasse abgestellt war, die hintere rechte Seitenscheibe einschlug. Eine Zeugin hatte gegen 17.30 Uhr beobachtet,

weiter
  • 5
  • 1926 Leser

War's der Bär?

Oberkochen. Auf rund 500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter am Sonntag zwischen 11.45 und 20.15 Uhr verursachte, als er an einem schwarzen  Audi, der auf dem Parkplatz der Dreißentalschule in  Oberkochen abgestellt war, die hintere rechte Seitenscheibe einschlug. Unter Verdacht steht ein Bär.  Eine

weiter
  • 3
  • 3848 Leser

Fahrerin missachtet Vorfahrt und wird schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß auf der L 1147 Richtung Schorndorf wurde eine Autofahrerin schwer verletzt

Schorndorf. Sonntagabend, gegen 19.55 Uhr, befuhr eine 22-jährige Autofahrerin die L 1147 von Adelberg in Richtung Schorndorf. An der Einmündung L1147 und L 1225 bog sie nach links in Richtung Oberberken ein und übersah das ordnungsgemäß von Schorndorf nach Oberberken fahrenden Auto eines 45-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß

weiter
  • 4
  • 4865 Leser

Regionalsport (17)

Messerscharf zum Gipfel

Eisklettern 14 Meter hoch, 32 000 Liter gefrorenes Wasser: In Lauterburg steht einer von zwei Türmen deutschlandweit. Ein Einblick in eine faszinierende Sportart.

Auf diesen Moment hat Bianca Drescher lange gewartet. Mutig, aber mit dem nötigen Respekt tritt die 16-Jährige an den Eisturm heran. Der erste Schlag war ein behäbiger. Beim zweiten versucht es die junge Frau von der Bergwacht Aalen mit mehr Schmackes. Hunderte Eissplitter brechen weg. Doch die Spitze ihres Eisgerätes in der Hand bohrt sich in den

weiter

Messerscharfzum Gipfel

Eisklettern 14 Meter hoch, 32 000 Liter gefrorenes Wasser: In Lauterburg steht einer von zwei Türmen deutschlandweit. Ein Einblick in eine faszinierende Sportart.

Auf diesen Moment hat Bianca Drescher lange gewartet. Mutig, aber mit dem nötigen Respekt tritt die 16-Jährige an den Eisturm heran. Der erste Schlag war ein behäbiger. Beim zweiten versucht es die junge Frau von der Bergwacht Aalen mit mehr Schmackes. Hunderte Eissplitter brechen weg. Doch die Spitze ihres Eisgerätes in der Hand bohrt sich in den

weiter

Auf der Erfolgswelle

Handball, C-Jugend Der TSB Gmünd übernimmt Führung in der Landesliga.

(sch) Ein erfolgreiches Wochenende für den Gmünder Handballnachwuchs: Die C1-Jugend des TSB feierte mit ihrem Trainer Aaron Fröhlich einen fulminaten 44:21-Auswärtssieg in Flein und übernahm somit die Tabellenführung in der Landesliga. Schon am Samstag (14.30 Uhr) kommt es in der Gmünder Großsporthalle zum Rückspiel zwischen beiden Teams.

TSB: Julian

weiter
  • 617 Leser

Bezirksduell im Kochertal

Tischtennis, Damen Untergröningen besiegt Pfahlheim 8:5.

In einer vollen Halle empfing die Landesligadamen des TSV Untergröningen am Samstagnachmittag den SV Pfahlheim und entschieden das Spiel am Ende mit 8:5 für sich.

Somit gehen zwei wichtige Punkte auf das Konto der Untergröninger Damen, die mit Carola Mangold, Svenja Friedrich, Andrea Feil und Anja Loss antraten. In der üblichen Doppelkonstellation Mangold/Friedrich

weiter
  • 391 Leser

Budenzauber bei den Jüngsten

Fußball Turniersiege über Neunmeterschießen beim 8. Edeka Knauerhase Indoor Cup.

Spannende Spiele gab es in der Mutlanger Heidehalle zu bestaunen beim 8. Edeka Knauerhase Indoor Cup. Der TV Lindach veranstaltete das Turnier an zwei Tagen mit den Bambinis, der F-, E- und D-Jugend sowie der AH.

Den Auftakt machten die D-Junioren. Nach spannenden und hochklassigen Spielen zog die SGM Waldhausen/Unterkochen mit ihren beiden Teams in

weiter
  • 770 Leser
Sport in Kürze

Deutsche Fußball-Akademie macht Station in Gschwend

Fußball Die Deutsche Fußball-Akademie macht in den Pfingstferien (8. - 10. Juni) wieder in Gschwend Station. nach langer Zeit ist es der Fußball-Jugendabteilung der TSF Gschwend wieder gelungen, die renommierte Deutsche Fußballakademie aus Bochum, für die Austragung einer Fußball-Lernschule auf dem Sportgelände in Gschwend zu gewinnen.

Nähere Informationen

weiter
  • 553 Leser

Heuchlingen setzt sich durch

Volleyball, A-Klasse 2 Der Spitzenreiter siegt nur mit Mühe in Bettringen.

Hart erkämpften mussten sich dieVolleyballdamen I des TV Heuchlingen als ungeschlagener Tabellenführer der A-Klasse 2 Ost ihre drei Punkte beim Gastspiel in der Bettringer Uhlandhalle.

Durch starke und präzise Angriffe sowie einer sauberen Abwehr dominierte der TVH deutlich und gewann Satz 1 mit 25:13. Nachdem Satz zwei mit 20:25 an die SG Bettringen

weiter
  • 541 Leser

Starker 7. Platz für Patrick Rauh

Judo, Deutsche Einzelmeisterschaften Heubacher Athleten in Duisburg mit dabei.

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen geht die Deutsche Judo-Elite auf die Tatami. Auch Kaderathleten der Nationalmannschaft kämpfen hier um die Medaillen. Um so erfreulicher war es, dass fünf Judoka des JZ Heubach die Qualifikation für die Meisterschaften erreicht hatten

Patrick Rauh (-90 kg) konnte seinen ersten Gegner Galandi

weiter
  • 538 Leser

Zahl des Tages

-5

Grad sind eine Woche lang nötig, um den Eiskletterturm in Lauterburg präparieren zu können. Dann gefrieren 32 000 Liter Wasser auf einer Höhe von 14 Metern.

weiter
  • 409 Leser

Laufkongress Einstimmung auf die Laufsaison

Zur Einstimmung auf die Laufsaison 2017 veranstaltet der Württembergische Leichtathletik-Verband am 18. März im SpOrt Stuttgart seinen 2. WLV-Laufkongress. Zur optimalen Vorbereitung auf die Teilnahme an Laufveranstaltungen können sich alle Interessierten das not- wendige Knowhow holen.

Die Anmeldung und weitere Informationen zum Kongress finden sich

weiter
  • 691 Leser

Andreas Toba in Hannover gekürt

Sportgala . Beim Gmünder Sportlerball hat er den Fair-Play-Preis der Stadt überreicht bekommen. In seiner Heimatstadt Hannover wurde Wetzgaus Bundesligaturner Andreas Toba (rechts neben TVW-Coach Paul Schneider) für seine Leistung bei den Olympischen Spielen zum Sportler des Jahres 2016 gekürt.

weiter
  • 777 Leser

Anmelden für Biketherock 2017

Ende April ruft wieder der Klassiker und ab sofort sind die Anmeldeportale für Biketherock 2017 geöffnet:

Die internationale MTB-Bundesliga in der olympischen Cross-Country-Disziplin lockt die weltweit besten Fahrer an. Diese Rennen sind allerdings nur Lizenz-Inhabern vorbehalten.

Kinder von der U 9 bis zur U15 benötigen für ihre verkürzte Cross-Country-Runde

weiter
  • 514 Leser

Hegnach räumt ab in Essingen

Fußball, Frauen Vorrundenturnier der Verbandshallenmeisterschaft in Essingen: Ruppertshofen als einziges Team aus dem Bezirk eine Runde weiter.

Mit einem dritten Platz beim Turnier in Essingen haben sich die Fußballerinnen des TSV Ruppertshofen die Teilnahme an der Endrunde der württembergischen Hallenmeisterschaft gesichert.

Die drei weiteren Bezirksteams Normannia Gmünd, VfB Ellenberg und FV Sontheim konnten sich nicht qualifizieren. Gmünd wurde Dritter in seiner Vorrundengruppe, Ellenberg

weiter
  • 746 Leser

Lehmann wird Turniersieger

Judo Drei junge Judoka des TSB Gmünd kämpfen erfolgreich in Tübingen.

Beim 10. Tübinger „Attempto Pokalturnier“ und erstem Turnier in diesem Jahr waren die Jungs der U12 (Jahrgang 2006/2007) von der Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd erfolgreich. Mit einem schönen Pokal nach vier Siegen mit höchster Wertung wurde am ersten Wettkampftag der erste Platz von Daniel Lehmann in der Gewichtsklasse bis 46 Kilogramm

weiter
  • 534 Leser

Vermeidbare Niederlage verschärft die Negativserie

Handball, Württembergliga Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf verliert in Gerhausen.

Vier Spiele, ein Punkt, das ist die ernüchternde Bilanz der Rückrunde. Nach dem zuletzt hart erkämpften Unentschieden gegen Bad Saulgau folgte nun in Gerhausen mit 30:32 erneut eine Niederlage für die Männer der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf.

Nicht nur der doppelte Punktverlust an sich schmerzte nach dem Abpfiff, sondern die Tatsache, dass man

weiter
  • 424 Leser

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt

Handball, Landesliga Die SG Bettringen überzeugt beim 37:34-Sieg gegen die Gäste aus Friedrichshafen-Fischbach.

Eine hochintensive Partie sahen die zahlreichen Zuschauer am Samstagabend in der Bettringer Uhlandhalle zwischen der SGB und Friedrichshafen-Fischbach. Dabei überzeugten die Gastgeber in allen Belangen und konnten einen verdienten 37:34-Heimsieg gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn landen.

Die Bettringer Wundertüte machte gegen Friedrichshafen-Fischbach

weiter
  • 364 Leser

Weltmeister Marco Koch kommt

Schwimmen, 2. Bundesliga Der Weltmeister über die 200m Brust kommt am Samstag im Team der DSW 12 Darmstadt ins Gmünder Hallenbad.

Man muss lange in den Annalen des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd blättern, bis man auf einen amtierenden Weltmeister stößt, der in der Stauferstadt seine Visitenkarte abgeben wird. Zuletzt war dies „Albatros“ Michael Groß vom EOSC Offenbach, der vor 33 Jahren bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der 1. Bundesliga im Schwäbisch

weiter
  • 474 Leser

Überregional (33)

„Es ist eine Schande“

Während in Pfullendorf über den Gewalt-Skandal in der Kaserne gerätselt wird, stellen Politiker kritische Fragen an die militärische Führung.
Die Anfahrt durch einen Wald endet vor schweren Eisentoren. „Militärischer Sicherheitsbereich, unbefugtes Betreten verboten!“ heißt es auf einem Schild, daneben steht zur Sicherheit nochmal „Stop“. Wer keine Berechtigung hat, in die Pfullendorfer Staufer-Kaserne hineinzufahren, kommt hier nicht weiter. Hinter den Toren soll es weiter
  • 5
  • 319 Leser

Alles für ein Baby

Wenn beim Kinderwunsch der Erfolg ausbleibt, ist die Verzweiflung groß. Eine umstrittene Messe in Berlin soll helfen – mit Angeboten, die in Deutschland teilweise illegal sind.
Wohlgenährte rosa Wonneproppen zieren Webseite und Plakate der Messe. Ein Baby! Das ist der Herzenswunsch vieler Paare, bei denen es auf natürlichem Wege nicht klappt. Betroffene sollen sich schlau machen können über die Möglichkeiten der Medizin und dann alles richtig machen auf dem Weg zum eigenen Kind – das versprechen die ersten „Kinderwunschtage“ weiter
  • 430 Leser

Audi in USA mit Mängeln

600 000 Fahrzeuge müssen in die Werkstatt.
Der Volkswagen-Konzern ruft in den Vereinigten Staaten knapp 600 000 Autos zurück. Die Fahrzeuge, die größtenteils von der Tochter Audi stammen, wiesen verschiedene Mängel auf, sagte gestern ein Audi-Sprecher. Betroffen sind Kühlmittelpumpen, Airbags und Gurtstraffer unterschiedlicher Modelle der VW-Oberklassen-Marke. Eine entsprechende Rückrufaktion weiter
  • 863 Leser

Aus dem Pott nach Baden-Baden

Ein neuer künstlerischer Leiter: Der bisherige Dortmunder Intendant Benedikt Stampa kommt 2019.
Der Intendant des Dortmunder Konzerthauses, Benedikt Stampa, wird neuer künstlerischer Leiter des Festspielhauses Baden-Baden. Der 51-Jährige soll das Amt im Sommer 2019 übernehmen, wie der Stiftungsrat der privaten Trägerstiftung des Festspielhauses mitteilte. Stampa folgt auf Andreas Mölich-Zebhauser, der das Haus in Baden-Baden seit 1998 leitet und weiter
  • 458 Leser

Der Gastgeber dreht auf

Franzosen müssen sich im Finale gegen Norwegen nur in erster Hälfte plagen.
Wikinger-Angriff abgewehrt, Gold gewonnen: Mit dem sechsten Titelgewinn hat Rekord-Champion Frankreich Handballgeschichte geschrieben und eine stimmungsvolle Heim-WM gekrönt. Das Starensemble um die Routiniers Nikola Karabatic und Daniel Narcisse setzte sich am Sonntag im Finale gegen Außenseiter Norwegen mit 33:26 durch und triumphierte wie 1995, 2001, weiter
  • 506 Leser

Der Maestro obsiegt mit Kraft und Ausdauer

Roger Federer gelingt bei den Australian Open ein fantastisches Comeback. Im Finale bezwingt er den alten Rivalen Rafael Nadal in einem famosen Schlussspurt. V
Als „Mozart des Tennis“ ist Roger Federer beschrieben worden. Als Künstler, Poet der Centre Courts, Genie, der Ästhet am Ball. Was fast keiner in ihm sah: einen der zähsten Wettkämpfer seines Sports, den Mann der Standfestigkeit mit eisernen Nehmerqualitäten – eben dieser trat am Sonntagabend, auf der Zielgeraden seiner verrücktesten weiter
  • 497 Leser
Leitartikel Gunther Hartwig zum Neustart der SPD

Der Nächste, bitte!

Die SPD ist nicht nur die älteste Partei in Deutschland, sondern auch eine sehr spezielle. Ein kluger Kopf hat mal von einer „lose verkoppelten Anarchie“ gesprochen. Das klingt zugespitzt, trifft aber mindestens auf einige Phasen in der jüngeren Parteigeschichte sehr wohl zu. Die SPD hat seit 1999 fünf Vorsitzende verschlissen – Gerhard weiter
  • 429 Leser

Ein exotisches Taferl

Wer schon einmal in der Wiener Innenstadt unterwegs war, hat sie gesehen oder ist auch schon mit ihnen gefahren: die Fiaker. Seit ein paar Tagen regt ein neues Verkehrsschild in der Herrengasse im 1. Bezirk zum Schmunzeln und auch zum Grübeln an. Abgebildet ist darauf ein schwarzes Pferdefuhrwerk. Das Schild bedeutet nichts anderes als Pferdekutschen weiter
  • 559 Leser

Ende der Erfolgserie

Bei der WM fahren die deutschen Männer schwach wie lange nicht.
Die deutschen Männer um Felix Loch haben erstmals seit 14 Jahren das Podest bei einer Rodel-WM verpasst. Loch landete gestern nur auf dem enttäuschenden sechsten Platz und verlor seinen Titel an Wolfgang Kindl (Österreich). Johannes Ludwig war als Vierter noch der beste deutsche Starter. Bei den Frauen und den Doppelsitzern hatten Tatjana Hüfner (Blankenburg) weiter
  • 468 Leser
Menschliche Dramen in den USA

Entsetzen, Fassungslosigkeit, Chaos

US-Präsident Donald Trumps Einreiseverbot für Personen aus sieben muslimischen Ländern, das bis zu 134 Millionen Menschen treffen könnte, hat in den USA Chaos und helle Empörung ausgelöst. An Amerikas größten Flughäfen kam es zu Demonstrationen, Besitzer gültiger Visa wurden bei der Einreise inhaftiert und fassungslose demokratische Politiker liefen weiter
  • 5
  • 395 Leser

Frust auf der Heimfahrt

Gegentor in letzter Minute besiegelt die Pleite in Aue.
Erste Niederlage im siebten Pflichtspielduell mit Erzgebirge Aue für den Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das unnötige 1:2 (0:0) in Sachsen verhinderte den bei einem Heidenheimer Sieg möglichen Sprung auf Platz drei. „Der Jahresauftakt mit null Punkten ist bitter. Da müssen wir uns auch an der eigenen Nase packen“, gestand FCH-Mannschaftskapitän weiter
  • 420 Leser

Fünf Erschießungen pro Woche

Ein Bericht der deutschen Botschaft im Niger beschreibt „KZ-ähnliche Zustände“ in libyschen Flüchtlingslagern.
Angesichts eines möglichen Migrationspakts mit Libyen hat das Auswärtige Amt die Lage in den Flüchtlingslagern des Landes scharf kritisiert. Die deutsche Botschaft im Niger berichtet in einer diplomatischen Korrespondenz an das Bundeskanzleramt und mehrere Ministerien von „allerschwersten, systematischen Menschenrechtsverletzungen in Libyen“. weiter
  • 453 Leser

Hermann bei CO2-Ausstoß vorbildlich

Beim Klimaschutz hinken die Fuhrparks von drei Ministerien den Plänen des Landes noch hinterher.
Der Autofuhrpark der Landesverwaltung hält insgesamt die selbst avisierte Obergrenze beim CO2-Ausstoß von 130 Gramm pro gefahrenem Kilometer mit einem Durchschnittswert von 124 knapp ein. Das geht aus einem Bericht von Verkehrsminister Winfried Hermann für die Kabinettssitzung am Dienstag hervor, der der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Hermann Haus führt das weiter
  • 286 Leser

Kardashian nicht bedroht

Beim Überfall war keine Waffe im Spiel, sagt ein Verdächtiger.
Ein Hauptverdächtiger des spektakulären Raubüberfalls auf das US-Starlet Kim Kardashian in Paris hat abgestritten, die 36-Jährige mit einer Waffe bedroht zu haben. „Wir haben keine Waffe vor einer Frau gezeigt“, sagte der 60-Jährige mit dem Spitznamen „der Alte“ „Le Monde“ den Ermittlern. Er bestätigte, dass Kardashian weiter
  • 362 Leser

Keine Rendite ohne Risiko

Wie kann man bei Niedrigzinsen wenigstens ein wenig verdienen? Zum Beispiel mit Aktienfonds, sagen die Experten. Doch die Kurse können fallen.
Wie lege ich mein Geld richtig an? Viele Menschen sind in finanziellen Fragen unsicher. Hilfestellung zur Geld-und Vermögensanlage gaben unseren Lesern bei einer Telefonaktion drei Experten vom Bundesverband deutscher Banken. Ein Auszug aus den Leserfragen: Alle sprechen von Immobilien und steigenden Immobilienpreisen. Soll ich mein Geld nur in Immobilienfonds weiter

Marc Terenzi ist König des Dschungels

Mehr als 7,7 Millionen Zuschauer sahen das Dschungelfinale. Die Quote war so hoch wie der Ekelfaktor.
Er quetschte mit den Zähnen Fischaugen aus und stieg zu einem Krokodil ins Wasser: Sänger Marc Terenzi hat sich den Sieg bei der elften RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ hart erkämpfen müssen. Der Amerikaner (38) erhielt im Finale in der Nacht zu Sonntag die meisten Stimmen. Auf Platz zwei kam TV-Maklerin Hanka Rackwitz weiter
  • 377 Leser

Martin Schulz will die SPD zum Wahlsieg treiben

Die Sozialdemokraten setzen alle Hoffnung auf ihren designierten Chef. Der will für Gerechtigkeit werben und gegen Rechts kämpfen.
Mit einem Wahlkampf für soziale Gerechtigkeit und klarer Kante gegen Rechtspopulisten will Martin Schulz das Kanzleramt für die SPD erobern. „Es geht ein Ruck durch das ganze Land. Wir wollen und werden diese Aufbruchstimmung nutzen“, sagte Schulz in Berlin in seiner ersten Rede als Kanzlerkandidat. Er wolle die „hart arbeitenden Menschen“ weiter
  • 444 Leser

Merkel kritisiert Trumps Einreiseverbot

Gerichte und US-Präsdent liefern sich Tauziehen um umstrittenes Dekret.
US-Präsident Donald Trump hat mit seinem Einreiseverbot für Menschen aus sieben Staaten international Besorgnis und Proteste ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält Trumps Bann für falsch. Ein New Yorker Gericht bremste den Einreisestopp vorläufig. Der Gerichtsentscheid legt nahe, dass der Erlass gegen die US-Verfassung verstößt. Eine endgültige weiter
  • 5
  • 438 Leser

Nachspiel für „Boxer“ Modeste

Dem Kölner Torjäger droht nach seinem Faustschlag gegen Darmstadts Sulu eine nachträgliche Sperre.
Kurz nach der Halbzeit verließ Anthony Modeste das Feld. Der Torjäger des 1. FC Köln wurde ausgewechselt, sein Team brauchte ihn nicht mehr. Der Franzose hatte gerade sein 14. Saisontor erzielt, die Kölner gewannen am Ende auch ohne ihn mit 6:1 (3:0) beim Tabellenletzten SV Darmstadt 98. Modestes eigentliches Glück war jedoch, dass er nicht schon früher weiter
  • 451 Leser

Nebenrollen voller Tiefe und Würde

Der Engländer John Hurt war einer der größten Charakterdarsteller des Weltkinos.
Er stand im Mittelpunkt einer der schockierendsten Szenen der Filmgeschichte und in einigen ihrer berührendsten: John Hurt, der nun in seinem Zuhause in der englischen Grafschaft Norfolk mit 77 Jahren einem Krebsleiden erlag. Der heftigste Kino-Augenblick war sein Leinwandtod in „Alien“ (1979), in der Hurt zum Opfer eines außerirdischen weiter
  • 494 Leser

Noch einen Schnaps

Jennifer Rostock hat die Politik zurück in die Popkultur gebracht. Jetzt sind sie auf Tour. Live geht es mehr ums Feiern als ums Provozieren.
Ein Meer aus 1200 Stinkefingern hebt sich auf Jennifer Weists Kommando. „Nazis raus!“, ruft die Frontfrau von Jennifer Rostock. Die Gruppe spielt im Ulmer Roxy, der Laden ist ausverkauft. Das Mittelfingermeer gegen Rechts bleibt die plakativste politische Äußerung. Ansonsten bricht sich Haltung in den üblichen Konzertaktivitäten Bahn: kurz weiter
  • 500 Leser
Kommentar Armin Grasmuck über Klammergriffe in Sport und Politik

Peinliches Schweigen

Das Einreiseverbot des neuen US-Präsidenten sorgt auch in vielen Bereichen des Sports für helle Aufruhr. Mo Farah, Superstar der Leichtathletik, vierfacher Olympiasieger und geboren in Somalia, dokumentiert öffentlich die Angst und die Abscheu, die ihm das neue Gesetz bereitet. Die Spieler der Profiliga NBA heißen demonstrativ die besten Spieler aus weiter
  • 503 Leser

Pyro-Skandal in Leverkusen

Ein Kamermann der DFL und eine Ordnerin werden verletzt.
Der TSV Bayer Leverkusen hat die Pyrotechnik-Aktion von Fans auf der Tribüne vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bedauert. „Es waren sehr unschöne Szenen. Das tut uns leid und ist uns unangenehm. So etwas darf nicht passieren“, sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler zu dem Zwischenfall, bei dem ein Kameramann der Deutschen Fußball weiter
  • 497 Leser

Riexinger führt Linke im Wahlkampf

Parteitag wählt den Bundeschef auf Platz eins, die Tübingerin Heike Hänsel auf Platz zwei der Liste.
Mit Parteichef Bernd Riexinger an der Spitze will die Linke bei der Bundestagswahl in Baden-Württemberg mindestens fünf Prozent der Stimmen holen. Ein Parteitag in Stuttgart wählte den 61-jährigen Riexinger, der die Bundespartei mit Katja Kipping leitet, am Samstag auf Platz eins der Landesliste für die Wahl am 24. September. Auf Platz zwei tritt die weiter
  • 362 Leser

Rote Karte, aber Wagner darf hoffen

Bundestrainer hat den Torjäger trotz des groben Aussetzers im Topspiel gegen Leipzig im Blick.
Timo Werner trifft und siegt, Sandro Wagner tritt und fliegt. Das Duell der beiden derzeit erfolgreichsten deutschen Torjäger ging an den vom VfB Stuttgart ausgebildeten Jungprofi Werner aus Leipzig. Und es gab letztlich auch den Ausschlag für den 2:1-Erfolg der Sachsen im Bundesliga-Spitzenspiel gegen 1899 Hoffenheim. Sandro Wagner war nach 60 Minuten weiter
  • 464 Leser

Schwaben schmettern besser

Friedrichshafens Männer und die Frauen aus Stuttgart sind Pokalsieger.
Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen und die Frauen von Allianz MTV Stuttgart sind die neuen DVV-Pokalsieger. Die Stuttgarterinnen gewannen in der SAP-Arena das hochklassige Finale gegen den SSC Palmberg Schwerin 3:2 (22:25, 21:25, 25:23, 25:15, 15:12) und feierten den dritten Cup-Gewinn der Klubgeschichte. Rekordpokalsieger Friedrichshafen setzte weiter
  • 483 Leser

Sechs tote Teenager in Gartenhaus

Dramatisches Ende einer Feier in einer Gartenlaube: Sechs junge Leute starben. Die Ursache ist unbekannt.
Grausige Entdeckung in einer Gartenlaube in Unterfranken: Ein besorgter Vater hat in Arnstein bei Würzburg gestern die Leichen von fünf jungen Männern und einer Frau entdeckt, darunter seine zwei eigenen Kinder. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in weiter
  • 396 Leser

Streit um Umgang mit Altschulden

Im Ausschuss stimmen Grüne und CDU für Mehrausgaben - und gegen alle Anträge der Opposition.
Das Gesamtvolumen des von Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) in den Landtag eingebrachten Haushalts für 2017 hat sich nach den Beratungen des Finanzausschusses durch Anträge der Fraktionen von Grünen und CDU um knapp 190 Millionen Euro erhöht. So fließen 30 Millionen Euro zusätzlich in die Modernisierung der Hochschulen, weitere 30 Millionen weiter

Toptalent schwingt auf das Podium

Stefan Luitz wird beim Riesenslalom in Garmisch überraschend Dritter und gilt nun als Geheimtipp für die WM.
Stefan Luitz wurde plötzlich ein wenig hektisch. Er hatte sich mit Platz vier abgefunden und seine Skier und Stöcke deshalb längst weggelegt. Doch mit einem Mal benötigte er sie dringend: Er musste zur Siegerehrung, als Dritter beim stimmungsvollen und packenden Weltcup-Riesenslalom auf der herausfordernden Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Und weil weiter
  • 380 Leser

VfB vermeidet Rückschlag zum Rückrundenstart nur knapp

Mit seinem späten Treffer lässt Carlos Mané die Stuttgarter in dem Gastspiel auf St. Pauli jubeln – Trainer Wolf: „In den Sieg haben wir viel Arbeit gesteckt.“
Puh, das war eng! Bis zur 84. Minute schien beim Tabellenletzten FC St. Pauli alles möglich für den VfB. Auch ein Unentschieden oder sogar eine Niederlage zum Rückrundenauftakt. Doch ein Joker wendete die drohende Ernüchterung dann doch noch mit einem fulminanten Treffer ab: Carlos Mané, 22 Jahre alter Außenbahnstürmer aus Portugal, nahm sich ein Herz, weiter
  • 536 Leser

Wintermeister wackelt weiter

Auch im Duell mit dem Abstiegskandidaten Werder Bremen müssen sich die Münchner zum Sieg quälen. Der Mannschaft von Carlo Ancelotti fehlt es an Souveränität.
Carlo Ancelotti legte die Stirn in Falten, dann brummte er erstaunliche Sätze ins Mikrofon. "Wir waren ein bisschen ängstlich und haben uns Sorgen gemacht, das muss ich offen zugeben", sagte der Trainer von Bayern München nach dem 2:1 (2:0) bei Werder Bremen. Der siebte Bundesliga-Sieg in Serie sorgte beim Rekordmeister kaum für Zufriedenheit. Den Bayern weiter
  • 480 Leser

Wut und Trotz im Nahen Osten

Der US-Präsident hat 134 Millionen Menschen die Einreise in die USA verboten. Im Iran und Irak fürchtet man, dass dies Extremisten in die Hände spielen könnte.
Im vergangenen Herbst haben noch alle gelacht über den Werbegag von Royal Jordanian Airlines. „Falls er gewinnt ... reisen Sie in die USA, solange sie noch dürfen“, warb die Fluglinie für ihre Transatlantik-Angebote. Jetzt sitzt Donald Trump im Oval Office und es lacht niemand mehr. Seit Freitagabend dürfen Touristen, Sportler, Wissenschaftler weiter
  • 513 Leser
Börsenparkett

Zu schnell und zu weit

Das Kopfschütteln über den neuen US-Präsidenten ist auch an der Börse groß. Doch der Trump-Trade hat wieder Fahrt aufgenommen, sagt Eugen Keller vom Bankhaus Metzler. Und wundert sich: „Dass der Populismus auch große Gefahren für das globale Wirtschaftssystem birgt, wird aktuell (noch) völlig ausgeblendet.“ Als „selbstgefällig“ weiter
  • 794 Leser

Leserbeiträge (7)

Kinderfasching des SV Elchingen am 19.02.2017

Unter dem Motto "Wir sind im Dschungel-Fieber" steht der diesjährige Kinderfasching des SV Elchingen in der Turn-und Festhalle. Es erwarten Euch tolle Spiele, Tänze und viele Attraktionen. Außerdem gastiert die Garde aus Neresheim und Kösingen. Saalöffnung um 13:30 Uhr. Beginn ist um 13:58 Uhr.

weiter
  • 1
  • 170 Leser
Lesermeinung

Zu: Nur „Bahnhof“ auf dem Bahnhof, von Hans-Jörg Schmidt.

Hier wird wieder einmal gejammert wegen Sprachschwierigkeiten. Doch eigentlich wäre es ganz einfach, diesen nationalsprachigen Zustand Europas zu ändern. Speziell für dieses vereinte Europa wäre eine neutrale Sprache das einzig Richtige. Es sollte jeder mit jedem auf gleicher sprachlicher Ebene kommunizieren können.

Die Charta der Grundrechte der Europäischen

weiter
  • 1
  • 895 Leser

Auch am Dienstag wird es nass

Wettervorhersage für Dienstag, den 31.01.2017Am Dienstag fällt speziell am Vormittag noch Regen, ab Mittag wird es langsam trockener (einzelne kurze Schauer sind dennoch nicht ausgeschlossen). Die Höchsttemperatur liegt bei 4 Grad in Ellwangen, 5 werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Die weiteren Aussichten:In den nächsten

weiter
  • 2
  • 1288 Leser

Vorstandswechsel beim Liederkranz Eintracht Hüttlingen

Wolfgang Erhardt übergibt den gut aufgestellten und aktiven Verein an Alexander Bosch.

Zum ersten Mal fand die Jahreshauptversammlung des LK Hüttlingen im neuen Forum statt und fast platzte dieses schon aus allen Nähten. Geburtstagskinder und zu Ehrende gab es viele und zu sagen gab es auch einiges.

Nach den Glückwünschen für

weiter
  • 4
  • 2629 Leser

Führungsmannschaft im Amt bestätigt

Verein der Hundefreunde Aalen ist jetzt finanziell deutlich im Plus

Bei der Jahreshauptversammlung des VdH Aalen am vergangenen Samstag im Vereinsheim im Rohrwang stellten Wahlen, Ehrungen sowie der Ausblick auf künftige Aufgaben die wichtigsten Tagesordnungspunkte dar.

„Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es

weiter
  • 4
  • 3232 Leser

Kein Gütesiegel für den Tod von Bären!

Holz, das Bären tötet – in Ihrem Baumarkt! Ein Unternehmen zerstört durch illegale Abholzung in Rumänien den Lebensraum der Braunbären – und darf sein Holz hierzulande sogar mit einem Nachhaltigkeits-Siegel verkaufen. Wenn wir schnell handeln, können wir das ändern. Unterzeichnen Sie jetzt unsere Petition!Ob

weiter
  • 4
  • 1489 Leser