Artikel-Übersicht vom Freitag, 03. Februar 2017

anzeigen

Regional (95)

Exklusive Messung für die Gschwender

Bürgerbeteiligung Stromversorger EnBW will seine Hochspannungsleitung verstärken und hat sich im Dialog mit den Bürgern auf ein außergewöhnliches Experiment eingelassen.

Gschwend

Diese Geschichte hat das Potenzial, eine ganz besondere Geschichte zu werden. Denn es ist die Geschichte einer Ausnahme, von der am Ende alle Beteiligten profitieren könnten. Und diese Geschichte ist möglich, weil alle vernünftig und offen miteinander geredet haben.

Diese Geschichte geht so: Der Stromversorger EnBW möchte seine 110-kV-Leitung

weiter
  • 573 Leser

Kleider für Bethel

Aktion Evangelische Kirchengemeinde bittet um Spenden.

Gschwend. Es werden wieder Kleider gesammelt für die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel. Kleidersäcke und Handzettel liegen im Gemeindehaus und in der Kirche zum Mitnehmen aus. Wer eine größere Anzahl an Kleidersäcken benötigt, kann diese auch zu den Bürozeiten im Pfarramt abholen.

Abgabetermin für die Kleider ist Montag, 20. Februar, von 9 bis

weiter
  • 377 Leser

2000-Euro-Spende für Küche der Barmherzigkeit

Unterstützung Seit über 20 Jahren leistet die Gmünder Initiative „Küche der Barmherzigkeit“ wertvolle humanitäre Arbeit für bedürftige Menschen in Armenien. Um das Projekt zu unterstützen, spendete die Kreissparkasse Ostalb nun einen Betrag von 2000 Euro. „Wir begleiten dieses eindrucksvolle Projekt gelebter Menschlichkeit und Nächstenliebe

weiter
  • 715 Leser

Erinnerungen an die Schulzeit

Schulmuseum Der Förderverein ist gut aufgestellt. Beim jüngsten Treff wird thematisiert, welche Erfolge die Mitarbeiter bisher verbuchen konnten und was noch fehlt.

Schwäbisch Gmünd

Die Mitglieder des Fördervereins Schwäbisch Gmünder Schulmuseum sind zufrieden. Mit sich, ihrer Arbeit und ganz besonders mit der Entwicklung der Einrichtung. Nach über 20-jähriger Raumsuche und Vorarbeit wurde das Schulmuseum im Mai 2012 im ersten Stock der alten Klösterle Schule eingeweiht. Im Oktober des Folgejahres erhielt das

weiter
  • 456 Leser

Polizeibericht

In Firmen eingebrochen

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Durch Aufhebeln von Fenstern drangen Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in zwei Firmengebäude im Industriegebiet „Auf der Höhe“ ein, teilt die Polizei mit. Die Einbrecher durchwühlten in den beiden Gebäuden Schubladen und Schränke. Dabei erbeuteten sie einen Geldbeutel,

weiter
  • 449 Leser

Suche nach Konzept beginnt

Remstal Gartenschau 2019 Die Weiterentwicklung des Wohnmobil-Tourismus im Remstal ist viel diskutiertes Thema.

Schorndorf. „Bei unserer Remstal Gartenschau 2019 wollen wir den über 80 Kilometer langen Landschaftsraum erlebbar machen und dabei gilt in besonderem Maße: Der Weg ist das Ziel!“, sagte Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstal Gartenschau 2019 GmbH bei der Auftaktveranstaltung zum Thema Wohnmobil-Tourismus.

Aus allen Gartenschau-Kommunen

weiter
  • 363 Leser

Zitat des tages

Lena Hayrapatyan und sechs Jugendliche aus der „Küche der Barmherzigkeit“ in Jerevan. Was sie zu Armeniens Zukunft denken – Seite 15.

An unsere Vergangenheit und den Genozid zu erinnern, ist eine Notwendigkeit.

weiter
  • 861 Leser
Kurz und bündig

Faschingsumzug in Herlikofen

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Die Durchfahrt in Herlikofen, Brainkofer/Gmünder Straße ist am Sonntag, 4. Februar, offen. Des Umzugs wegen gesperrt sind: Im Weidach, Am Limes, Glaserhauerstraße, In der Hub, Kerkerstraße, Burgholzstraße, Igginger Straße, Nägelbergweg, Strutweg und Igginger Straße.

weiter
  • 1280 Leser

Forum Schönblick ist zehn Jahre alt

Bundeskanzlerin Angela Merkel war dort, Thüringens Ex-Ministerpräsident Bernhard Vogel oder Margot Käßmann: Das Forum Schönblick hat in zehn Jahren viele prominente Gäste beherbergt. An diesem Wochenende feiert das Forum den zehnten Geburtstag. Das Festprogramm steht auf Seite 15.

weiter
  • 756 Leser
Im Blick Wie ist mit der Klimaerwärmung umzugehen?

Gmünd fängt am Nullpunkt an

Richtig: Gmünd muss sich auf den Klimawandel einstellen. Die Sommer, in denen Tage weit oberhalb der 30-Grad-Marke auch hierzulande zur Normalität gehören, sind nicht mehr fern. Das hat der Meteorologe Jürgen Baumüller in dieser Woche überzeugend dargelegt. Und die Stadt will diese Entwicklung in ihrem Handeln berücksichtigen, das kündigte Baubürgermeister

weiter
  • 5
  • 457 Leser
Guten Morgen

Alles Gute! Oder doch nicht?

David Wagner über unechte Geburtstage und echte Glückwünsche

Geburtstag ist schön. Geschenke, Glückwünsche, im Mittelpunkt stehen. Waren es diese Genüsse, die den Bürgermeister einer Landgemeinde des Ostalbkreises zu jenem verhängnisvollem Klick verleitet haben? Dem Klick auf die bunte Geburtstagtorte? Denn plötzlich sah es auf seiner persönlichen Seite in einem sozialen Netzwerk so aus, als feiere er heute

weiter
  • 353 Leser
Kurz und bündig

Benefiz für die Vesperkirche

Schwäbisch Gmünd. Im Turmtheater wird am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr der Film „Toni Erdmann“ gezeigt. „Toni Erdmann“ ist ein Spielfilm der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade aus dem Jahr 2016. Er hatte seine Premiere beim 69. Filmfestival von Cannes, wo er als bester europäischer Film 2016 mit fünf Europäischen Filmpreisen ausgezeichnet

weiter
  • 305 Leser
Kurz und bündig

Gmünd in alten Ansichten

Schwäbisch Gmünd. Ansichtskarten sind wichtige Sammelobjekte und Zeugnisse für Heimatforscher. Über 150 Ansichtskarten im Original sind im Südstadt-Treff zu sehen. Die älteste ausgestellte Karte ist von 1898. Viele Exponate zeigen den Wandel von Stadt und Stadtteil. Daneben gibt es eine Sammlung von seltenen Luftbildern der Stadt. Aufnahmen des Bahnhofs

weiter
  • 179 Leser
Frage der Woche

Ist Martin Schulz der richtige SPD-Kanzlerkandidat?

Respekt, Toleranz und soziale Gerechtigkeit sind die Themen, mit denen Martin Schulz im Wahlkampf punkten will. Die GT befragte Passanten: Was halten Sie vom Kanzlerkandidaten der SPD? Sorgt er für Aufschwung in der Partei? Von Marcia Rottler
Annika Veit (31),

Lehrerin aus Aalen

„Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht direkt das Volk an und sorgt dafür, dass die Bevölkerung ihn versteht. Ich habe den Eindruck, dass er ein offener und ehrlicher Mensch ist. Zudem deckt er sich nicht nur mit leeren Versprechungen zu, sondern steht zu dem, was er sagt.“

Angela Maier (71), weiter
Kurz und bündig

Joachim Scheffler Disco

Schwäbisch Gmünd. Einmal im Monat bewegt der freischaffende Schwäbisch Gmünder Künstler Joachim Scheffler die Gäste im a.l.s.o. kulturcafé nicht durch seine Malerei, sondern legt als DJ der Classics-Disco die guten alten progressiven Sounds aus den 60er, 70er und 80er Jahren auf. Im weiten Umkreis von Schwäbisch Gmünd sucht diese Veranstaltung ihres

weiter
  • 730 Leser

Persönliche Stärken entdecken

Kooperationsprojekt Studierende des Studiengangs Gesundheitsförderung der PH Schwäbisch Gmünd üben ein Stressbewältigungsprogramm Schülern der 11. Klasse der Schule für Hörgeschädigte St. Josef.

Schwäbisch Gmünd

Unter dem Motto „Mensch stress Dich nicht!?“ haben Studierende des Bachelorstudiengangs Gesundheitsförderung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ein Stressbewältigungsprogramm entworfen und mit Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse der Schule für Hörgeschädigte St. Josef durchgeführt.

Wie entsteht Stress?

Das

weiter
  • 467 Leser

Tipps für eine gute Stressbewältigung

Änderung der Stresssituation durch Zeitmanagement, persönliche Prioritäten definieren, Unterstützung durch andere suchen

Änderung der Stressreaktion mithilfe eines gesunden Lebensstils mit ausreichend Schlaf, gesunder Ernährung, Bewegung und Entspannungstechniken

Änderung der Stressgedanken, indem man Bewertungen hinterfragt, perfektionistische Leistungsansprüche

weiter
  • 480 Leser
Kurz und bündig

„Nicht von schlechten Eltern“

Schwäbisch Gmünd. Eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd möchte Interessierte und Betroffene sicher durch den Erziehungsdschungel führen. „Nicht von schlechten Eltern“ zeigt Medien zum Thema Kindererziehung aus den Gebieten Pädagogik, Psychologie und Medizin. Die Ausstellung in der Stadtbibliothek ist noch bis Samstag, 18. Februar,

weiter
  • 201 Leser

Musik im Café Augenblick

Geselligkeit Einmal im Monat lädt das Café Augenblick in der Spitalmühle Bewohner, Angehörige, Freunde und Neugierige zum geselligen Beisammensein. Rosie Scheurle zog mit ihrem Akkordeon von Tisch zu Tisch. Ein Potpourri aus alten Schlagern und Volksliedern animierte die Gäste zum Schunkeln, Klatschen und Mitsingen. Das nächste Café ist am Freitag,

weiter
  • 674 Leser

Spende an Projekte der Aktion Familie

Engagement Mitarbeiter der Barmer GEK sammeln 4468 Euro für guten Zweck.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitarbeiter der Barmer GEK haben insgesamt 4468 Euro an „Gmünder machen Wünsche wahr“ und „Herzenswege“ von Aktion Familie gespendet, zusammengesetzt aus mehreren Aktionen: Der rasende Nikolaus Andy Weber sammelte mit Dominik Spiller als Knecht Ruprecht erfolgreich. Auch der Erlös des Glühweinverkaufs,

weiter
  • 833 Leser

Wer richtet die Heimattage aus?

Suche Die Stadt Ellwangen fahndet nach Vereinen, die sich der Aufgabe stellen wollen. Im Falle des Falles müsste ein kommerzieller Veranstalter ran.

Ellwangen

Das höchste Fest der Ellwangen, man weiß es, ist der Kalte Markt. Wenn’s aber darum geht, wo die meisten Ellwangen von morgens bis abends, und das gern zwei Tage lang, zusammensitzen, reden und einfach fröhlich sind, dann sind das die Heimattage, im wunderschönen Ambiente des Schlosses und mit einer sehr, sehr langen Tradition der Gemütlichkeit

weiter
  • 2
  • 902 Leser

Gardemädels sorgen für Stimmung in der Klinik

Fasching Die Minigarde aus Untergröningen sorgte am Freitag für Abwechslung und Stimmung in der Kinderklinik des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd. Angeleitet von den Trainerinnen Nadine Mehrer, Linda Eckert und Michaela Hägele zeigten die vier- bis siebenjährigen Garde-Mädels beeindruckende Akrobatik. Viel Applaus gab es dafür von den kleinen Patienten

weiter
  • 800 Leser

Gottesdienste von Samstag, 4. bis Freitag, 10. Februar

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Sa, 8.00 Uhr, Eucharistiefeier, 11.30 Uhr Ökum. Friedensgebet, 16.00-16.45 Uhr Beichtgelegenheit, So 8.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kerzenweihe und Blasiussegen, 11.00 Uhr Eucharistiefeier mit Blasiussegen, 14.30 Uhr Tauffeier, 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache, Mo 8.00

weiter
  • 405 Leser
Kurz und bündig

Märchen bei der Feuerwehr

Peisträger „Jugend musiziert“

Schwäbisch Gmünd. Das Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ ist am Sonntag, 5. Februar, um 17 Uhr im Schönblick, Christliches Gästezentrum. Auf der Bühne des Forums Schönblick haben die Wettbewerbsteilnehmer die Gelegenheit, ihr musikalisches Talent dem Publikum vorzustellen. Auf dem Programm steht

weiter
Kurz und bündig

„Überraschend glücklich“

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Zum Abschluss der ökumenischen Bibelwoche sind alle zum Gottesdienst am Sonntag, 5. Februar, um 16 Uhr in den Gemeindesaal der Martin-Luther-Gemeinde auf dem Rehnenhof eingeladen. Unter der Überschrift „Überraschend glücklich“ werden Pfarrer Klinkosz und Pfarrer Leitner den Gottesdienst zu den Seligpreisungen am Beginn der

weiter
  • 325 Leser

Kabarett Hagen Rether in Heidenheim

Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether am Sonntag, 12. Februar, 20 Uhr, im Konzerthaus Heidenheim Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Karten im Vorverkauf ab Euro 25,25 unter reservix.de und bei

weiter
  • 839 Leser

Konzert Orgelstiftung lädt ein

Am Samstag, 4. Februar, findet um 19 Uhr in der Christuskirche Heidenheim das traditionelle Konzert der Heidenheimer Orgelstiftung statt. In diesem Jahr musizieren Andrea Trautnitz (Flöte) und Gertrud Dieterich aus Stuttgart (Violoncello) zusammen mit Dörte Maria Packeiser an der Bornefeld-Orgel Trios von Carl Maria von Weber und Bohuslav Martinu. Der

weiter
  • 913 Leser

Konzert Spanisches mit Grupo Doma

Am Samstag, 4. Februar, 21 Uhr, ist die Grupo Doma zu Gast in der Zachersmühle in Adelberg. Grupo Doma zeichnet sich aus durch feurige Gitarrenmusik, leidenschaftlichen Gesang, schwungvollen Tanz: Das Ensemble schöpft aus der Schatztruhe des klassischen Flamencos, mischt aber auch sein Repertoire mit modernen Formen der spanischen bzw. lateinamerikanischen

weiter
  • 972 Leser
Kurz und bündig

Baumhauer-Ausstellung endet

Schwäbisch Gmünd. Die aktuelle Ausstellung „Little Miss Liberty Crossing the Delaware“ von Regina Baumhauer im Museum im Prediger endet am Sonntag, 5. Februar. Zum Abschluss wird um 15 Uhr noch einmal eine Führung mit Museumsleiterin Dr. Monika Boosen angeboten.

weiter
  • 400 Leser
Kurz und bündig

Gitarrenkonzert im Buhlgässle

Schwäbisch Gmünd. Jule Malischke und Sönke Meinen geben am Sonntag, 5. Februar, im Bunten Hund ein Doppelkonzert. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es für neun Euro (ermäßigt sechs) an der Abendkasse.

weiter
  • 267 Leser

Lamas spielen Modern Jazz in Dinkelsbühl

Konzert Lama – die vier Protagonisten der jungen deutschen Jazzszene pusten am Freitag, 10. Februar, 20.30 Uhr im Jazzclub in Dinkelsbühl l den Staub vom Regal der Säulenheiligen und katapultieren die Werke von Monk und Coleman in die Jetztzeit. Der Eintritt ist frei. Foto: Jazzclub

weiter
  • 1091 Leser
Kurz und bündig

Matinee im Schwörhaus

Schwäbisch Gmünd. Arlette Probst (Fagott) und Magdalena Walesch (Harfe) sind neue Lehrkräfte an der Musikschule. Sie stellen sich am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr vor. Kinder und Eltern sind eingeladen.

weiter
  • 334 Leser
Kurz und bündig

Neue Ausstellung im Unikom

Schwäbisch Gmünd. Künstlerin Waltraud Pfitzer-Stütz stellt ihre Bilder und Objekte im Universitätspark aus. Die Eröffnung der Ausstellung ist am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr im Gmünder Kunstzentrum Unikom. Bis 10. Februar können die Werke jeweils von 16 bis 20 Uhr besichtigt werden.

weiter
  • 326 Leser
Kurz und bündig

Zehn Jahre Forum

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Das Veranstaltungsgebäude Forum leistet seit zehn Jahren vielfältige Dienste. Das Herzstück des Schönblick ist längst auch als Konzertsaal und Tagungsort beliebt. Zum Fest am Samstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr gibt es ein Konzert mit Sängern des Christlichen Sängerbundes und am Sonntag um 10 Uhr ist ein Festgottesdienst mit

weiter
  • 543 Leser
Kurz und bündig

Ökumenische Bibelwoche

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. In der Martin-Luther-Kirche geht es am Sonntag, 5. Februar, ab 16 Uhr weiter mit den Bibelgesprächen. Dabei dreht sich alles um die Frage, die Johannes der Täufer Jesus stellte: „Bist du es? Oder müssen wir auf einen anderen warten?“ Pfarrer Benedikt Klinkosz und Pfarrer i.A. Jochen Leitner halten zudem einen ökumenischen Gottesdienst.

weiter
  • 305 Leser
Kurz und bündig

„Kehrwoch en dr Nacht“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Musiker Buddy Bosch und Bernd „Stecki“ Steckroth bringen bei ihrem Bühnenprogramm „Kehrwoch en dr Nacht“ eigene schwäbische Geschichten zu bekannten und eigenkomponierten Songs. Am Sonntag, 5. Februar, um 18 Uhr stehen sie auf der „Hebebühne“. Reservierungen unter Telefon (07171) 495 0581.

weiter
  • 557 Leser

Alfons ausverkauft

Kabarett Der Abend mit Alfons am Samstag, 18. Februar, 20 Uhr, in der Schloss-Scheune Essingen ist ausverkauft. Foto: Guido Werner

weiter
  • 1015 Leser

Glas als Spielball der Kunst

Ausstellung Das Labor im Chor im Schwäbisch Gmünder Prediger zeigt Arbeiten des Glaskünstlers Jörg F. Zimmermann.

Der Raum ist erfüllt von Gegensätzen. Und alle kommen aus dem harten Werkstoff Glas. Weiche, fließende Formen stoßen auf schroffe harte Formationen. Und über allem scheint eine ganze Glaswand zu stehen. Halbtransparent und teilverspiegelt wird der Betrachter beim Anblick selbst zum Spielball der Kunst.

„Zeichen des Lebens“ ist die Ausstellung

weiter

Harry G. gibt sich in Aalen die Ehre

Kabarett Der Bayer Markus Stoll wurde durch das Internet bekannt. Nun steht er auch auf den Live-Bühnen der Republik.

Mit mehr als 150 Aufführungen seines Debüts „Leben mit dem Isarpreiß“ vor fast durchweg ausverkauften Häusern und über 45 Millionen Klicks auf seine einzigartigen Clips in sozialen Medien machten Markus Stoll alias Harry G zu einem der erfolgreichsten Senkrechtstarter im Bereich Kabarett und Comedy der letzten Jahre. Längst steht Harry G

weiter
  • 566 Leser

Janson in „Der alte Mann und das Meer“

Theater Der Schauspieler ist beim Theaterring Heidenheim zu Gast.

„Der alte Mann und das Meer“ nach Hemingways gleichnamiger Novelle in einer Bühnenbearbeitung von Jens Hasselmann und Marie-Luise Gunst ist mit Horst Janson in der Titelrolle am 18. Februar, um 20 Uhr in der Waldorfschule Heidenheim zu sehen.

In der ersten Veranstaltung des Heidenheimer Theaterrings ist am 18. Februar ein bedeutender Klassiker

weiter
  • 588 Leser

Wiener Operette in Aalen

Musiktheater Die Johann-Strauß-Operette zeigt in einem Gastspiel in der Stadthalle „Der Bettelstudent“.

Am Samstag, den 4. Februar um 19.30 Uhr gastiert die Johann-Strauß-Operette Wien mit „Der Bettelstudent“ in der Stadthalle in Aalen.

„Der Bettelstudent“ ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Operetten in drei Akten von Karl Millöcker, die bereits 1882 uraufgeführt wurde. Wunderschöne Musik beschreibt die Stimmungen zwischen

weiter
  • 529 Leser

Die Goldblattkreuze stehen im Fokus

Jahresprogramm Das Alamannenmuseum lockt 2017 mit interessanten Ausstellungsthemen und einer Geschichte zum Anfassen.

Ellwangen

Das Alamannenmuseum bietet in diesem Jahr zahlreiche interessante Ausstellungen, Aktionstage und Führungen. Höhepunkt ist die Sonderausstellung „Glaubenszeichen. Die Goldblattkreuze der Alamannen“, die ab Sommer bis zum Frühjahr 2018 zu sehen sein wird. Museumsleiter Andreas Gut ist besonders stolz darauf, diese einmalige Sammlung

weiter

Tragischer Kältetod

Obdachlosigkeit 42-Jähriger wollte nicht in die städtische Unterkunft.

Aalen Eine Meldung, die Bestürzung auslöste: Ein Obdachloser stirbt. In der Kälte der vergangenen Woche. In Aalen. Erfroren? Vielleicht. „Es liegt kein Fremdverschulden vor“, sagt Polizeisprecher Bernhard Kohn.

Am vergangenen Mittwoch wurde der 42-Jährige auf dem weitläufigen Gelände von Kinopark, Reno und der evangelischen Freikirche „Hoffnung

weiter
  • 393 Leser

Warum Fahrschul-Auffrischung nur für Senioren?

Versorgung Seniorenrat macht eigene Vorschläge zum seniorenpolitischen Gesamtkonzept des Ostalbkreises.

Ellwangen. Mitte November stellte der Sozialausschuss des Kreistages den Entwurf eines Konzeptes für die Senioren im Ostalbkreis vor, das nach Meinung einiger Kreisräte „Die Lebenswirklichkeit der Senioren abbildet“. Das schreibt der Ellwanger Seniorenrat in einer Pressemitteilung.

Vom Wohnen zu Hause und alternativen Wohnformen über Mobilität

weiter
  • 377 Leser

Zahl des Tages

48

Fälle von Influenza – landläufig der Grippe – sind im Aalener Landratsamt in dieser Woche gemeldet worden.

weiter
  • 887 Leser

Feiern Internationales Straßenfest

Heidenheim. Am 30. Juni und 1. Juli veranstaltet die Stadt Heidenheim abermals das beliebte „Internationale Heidenheimer Straßenfest“. Die Innenstadt wird zum 37. Mal für zwei Tage zur größten Festmeile des Jahres. Ein Fest der Kulturen mit Live-Musik von internationalen Bands, buntem Kulturprogramm und Genüssen aus aller Welt.

Standbetreiber

weiter
  • 921 Leser

Hilfe auf einem schweren Weg

Weltkrebstag Den Weltkrebstag am 4. Februar nimmt die AOK zum Anlass, auf ihre Selbsthilfegruppen hinzuweisen. In Ostwürttemberg waren 2014 mehr als 2600 Menschen wegen einer ersten Krebsdiagnose im Krankenhaus. Wer Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe sucht, findet Informationen in dem Wegweiser „Selbsthilfegruppen in Ostwürttemberg“ der

weiter
  • 915 Leser

Peter Jiskra jetzt Schulrat

Göppingen. Peter Jiskra ist neuer Schulrat beim Staatlichen Schulamt Göppingen. Nach seinem Studium für das Lehramt an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd absolvierte Peter Jiskra den Vorbereitungsdienst am Seminar in Laupheim. Seine erste Stelle trat er im September 2002 an der GHWRS in Schelklingen an. Die zweite Sta-tion führte ihn

weiter
  • 616 Leser

Spektakel: Nachtrallye für Oldtimer

Rallye Der Oldtimer-Club Stuttgart-Stauferland veranstaltet am 24. Februar die erste „Nacht der Helden“.

Schwäbisch Gmünd. Der Oldtimer-Club Stuttgart-Stauferland veranstaltet am 24. Februar eine spektakuläre Oldtimer-Nachtrallye im Ostalbkreis. „Wir wollen etwas Außergewöhnliches und absolut Einzigartiges auf die Beine stellen“, so Manfred Hommel Vorsitzender des in Gmünd ansässigen Oldtimer-Clubs.

Das Reglement und der Zeitplan

Zugelassen

weiter
  • 692 Leser
Wirtschaft kompakt

Kistler Gruppe wächst

Lorch. Mit einer Wachstumsrate von 6,8 Prozent stieg der Umsatz bei Kistler auf 329 Millionen Euro beziehungsweise währungsbereinigt um 7,2 Prozent. Zu dem Unternehmensverbund trägt auch das in Lorch ansässige Kistler-Werk bei, wo Sensortechnik entwickelt und gebaut wird. Die Kistler Gruppe verzeichnete 2016 zudem einen Auftragseingang von 335 Millionen

weiter
  • 1753 Leser
Wirtschaft kompakt

SRH-Kliniken bewertet

Neresheim. Eine gute medizinische Versorgung ist für Patienten wichtiges Kriterium bei der Krankenhauswahl. Dabei verlassen sie sich oft auf Empfehlungen von Hausärzten und Fachärzten. Die SRH Kliniken, darunter das Fachkrankenhaus in Neresheim, genießen großes Vertrauen: 97 Prozent der befragten Ärzte würden die SRH-Kliniken weiterempfehlen. Das ist

weiter
  • 1278 Leser
Wirtschaft kompakt

ZF TRW ist involviert

Alfdorf. „Neue Fahrzeugarchitektur und flexible Innenraumnutzung stellen komplexere Anforderungen an die Fahrzeugsicherheit. Ohne deren Berücksichtigung können sich weder autonome Fahrzeuge noch die E-Mobilität in der Breite durchsetzen.“ Diese These vertrat ZF-Chef Dr. Stefan Sommer in seiner Rede auf dem CAR-Symposium in Bochum. ZF gehört bei beiden

weiter
  • 1821 Leser

Klassenstufe 7 zu Besuch in der Stadtbibliothek

Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums besuchten die Stadtbibliothek Oberkochen

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen der Stadtbibliothek Oberkochen und dem Ernst-Abbe-Gymnasium besuchten die siebten Klassen in den letzten beiden Januar-Wochen zusammen mit den Deutsch-Lehrkräften Timotheus Stock und Herr Steffen die Bücherei.Dort wurden den Schülern, nach einer kurzen Einführung und einem ausführlichen

weiter
  • 1284 Leser

Fasching Senioren eröffnen die Saison

Mögglingen. Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür. Und wie immer in „Mögglau“ ist es an der älteren Generation, die Faschingssaison zu eröffnen. Nämlich am Sonntag, 12. Februar, beim Seniorenball im „Reichsadler“. Los geht's ab 14.30 Uhr.

Die Combo des Musikvereins und die Mögglauer Remsgöckel sorgen für Stimmung und Tanz.

weiter
  • 854 Leser

Abteilungen blicke durchweg stolz auf die Saison

Sportverein Frickenhofen Harmonische Generalversammlung mit Ehrungen – Sanierung Vereinsheim machbar

Gschwend-Frickenhofen Auch im zweiten Amtsjahr habe er großen Spaß an seiner Aufgabe, versicherte Vorsitzender Andreas Stütz den Mitgliedern bei der Generalversammlung des SV Frickenhofen. Er blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück und sei stolz auf das Geleistete sowie die Tatsache, dass in dem Verein alle an einem Strang zögen.

Michaela Maile

weiter
  • 411 Leser

Brand in den Rodelwiesen

Feuerwehreinsatz 80 000 Euro Schaden, aber keine Verletzten.

Heubach. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im Wiesengrund ist am Freitagvormittag ein Sachschaden von rund 80 000 Euro entstanden. In einer im Dachgeschoss untergebrachten, unbewohnten Einliegerwohnung war der Brand gegen 11.20 Uhr ausgebrochen. Anwohner alarmierten sofort die Feuerwehr, als sie Rauchentwicklung bemerkten.

Die Feuerwehren Heubach,

weiter
  • 456 Leser
Kurz und bündig

Börse für Zwillinge und mehr

Gschwend. Alles für Mütter und Väter von Zwillingen und Mehrlingen gibt es im Angebot bei der ersten Zwillingsbörse in Gschwend am Sonntag, 19. März, von 14 bis 16 Uhr im Gewerbepark Lang, Bühlfeld 1. Außerdem gibt es Kaffee, Kuchen, Saitenwürstle und einen großen Parkplatz. Weitere Informationen und Tischreservierungen: zwillinge_gschwend@yahoo.com.

weiter
  • 606 Leser

Ein emotionales Finale beim Abschied der „wilden Kathy“

Theater Die Kurzbilanz: fünf ausverkaufte Vorstellungen, Lacher am laufenden Band und ein überwältigendes Abschiedsgeschenk für Roswitha Gosolitsch. Die Theatergruppe des MGV Neubronn zeigte an insgesamt fünf Abenden den Schwank „Die wilde Kathy – oder so a Lotterwirtschaft“. Die begehrten Eintrittskarten waren schon lange vor den

weiter
  • 471 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich ...

Heubach. Gärtnermeister Martin Kelbaß spricht am Mittwoch, 8. Februar, um 9 Uhr über Zucht und Pflege von Orchideen und Zimmerpflanzen sowie die Überwinterung von Pflanzen. Treffpunkt ist bei der Gärtnerei Kelbaß. Ein Unkostenbeitrag von 4 Euro wird erbeten.

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Himmelreich geöffnet

Heubach. Das Naturfreundehaus Himmelreich ist am Samstag, 4. Februar, von 8 bis 24 Uhr, warme Küche gibt es von 11.30 bis etwa 22 Uhr und am Sonntag öffnet das Haus von 8 bis 18 Uhr, hier ist die Küche von 11.30 Uhr bis 14 Uhr offen.

weiter
  • 686 Leser

Katholischer Kirchenchor ehrt treue Sänger

Cäcilienfeier Viele Mitglieder sind seit Jahrzehnten dabei, Walburga Steffan zum Beispiel seit 70 Jahren.

Heubach. Der Höhepunkt der Feier stellte die Ehrung langjähriger Chormitglieder dar. Anna Frey (Sopran) und Elisabeth Hägele-Pelzer (Alt) singen seit zehn Jahren im Chor mit. Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurde Stephanie Herbst geehrt. Seit 20 Jahren sind Andreas Herbst (Tenor), Marianne Endress von Fürsteneck (Alt) und Annette Frey (Sopran) dabei. Barbara

weiter
  • 550 Leser

Kritische Würdigung

Gemeindeforum Evangelische Gemeinden bereiten Visitation vor.

Ruppertshofen. Die evangelischen Kirchengemeinden Spraitbach und Ruppertshofen laden zum Gemeindeforum ein. Das Forum ist am Donnerstag, 9. Februar, von 19 bis 22 Uhr in der Erlenhalle, Erlenstraße 11, in Ruppertshofen.

Das Gemeindeforum ist die Auftaktveranstaltung für die Visitation der Kirchengemeinden durch Dekanin Ursula Richter und Schuldekan

weiter
  • 401 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Göggingen. Die Mitgliederversammlung des Sängerbundes Göggingen ist am Dienstag, 7. Februar, um 20 Uhr in der Gaststätte „Zur Geslach“. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Ausblick aufs Konzertjahr 2017 sowie Wahlen.

weiter
  • 540 Leser
Kurz und bündig

Moonlight-Börse

Leinzell. Der Kindergarten Villa Kunterbunt veranstaltet in der Kulturhalle am Freitag, 10. Februar, ab 20 Uhr eine Kinderbedarfsbörse. Mit Cocktails und Häppchen gemütlich einkaufen und verkaufen. Tischreservierungen unter (07175) 5484, Mo bis Fr 7.30 bis 13.30 Uhr. Preis pro Tisch 7 Euro.

weiter
  • 728 Leser

MV Holzhausen tauschte Instrumente gegen Ski

Skiausfahrt Super Stimmung herrschte bei den Mitgliedern des Musikverein Holzhausen, als sie ins Klostertal fuhren. Die Instrumente hatte man zur Seite gelegt und die Ski angeschnallt. Die Organisatoren Christian Drexel und Christian Kunz hatten das Familienskigebiet Sonnenkopf im Klostertal am Arlberg ausgewählt. Bei Sonne pur, tiefblauem Himmel und

weiter
  • 642 Leser

TSV Mutlangen: Skifahrer waren im Brandnertal

Ausfahrt 49 TSVler reisten mit dem Bus zur Skiausfahrt ins Brandnertal. Dabei hatten die Organisatoren Andreas Kurz und Wolfgang Helget wieder ein glückliches Händchen. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein, guten Schneeverhältnissen und Temperaturen um den Gefrierpunkt erlebten die Skifahrer einen Traumtag, den die Mitglieder aller Abteilungen,

weiter
  • 517 Leser

Zahl des Tages

70

Jahre singt Walburga Steffan schon aktiv im Heubacher Kirchenchor mit. Respekt! Mehr Info im Artikel in der Mitte dieser Seite.

weiter
  • 738 Leser

Unfall Gegen Schild gefahren

Heubach. Unachtsamkeit war laut Polizeibericht die Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 17.45 Uhr in Heubach.

Mit seinem Renault Clio war ein 57-Jähriger auf der Bucher Hauptstraße von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er ein auf einer Verkehrsinsel aufgestelltes Schild. Bei dem Unfall nach Angaben der Polizei ein Sachschaden

weiter
  • 807 Leser

Vortrag Islam in Deutschland

Böbingen. Zu diesem Vortrag lädt der Verband katholisches Landvolk im Ostalbkreis am Donnerstag, 9. Februar, nach Böbingen in den Bürgersaal, Römerstraße 2, ein. Dr. Hussein Hamdan spricht über die Inhalte des Islams, die Islamverbände in Deutschland sowie die Bedeutung von Moscheen und Imamen. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

weiter
  • 671 Leser

Voller Einsatz am Beckenrand

Kooperation Seit 2008 arbeiten die Mozartschule und der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd eng zusammen. Davon profitieren in erster Linie die Kinder.

Schwäbisch Gmünd

Das Geschrei im Gmünder Hallenbad ist groß. Nein, nicht wegen der aktuellen Diskussion Neubau oder Sanierung. Das interessiert die Kinder im Wasser überhaupt nicht. Sie haben nur eines im Sinn: Schwimmen lernen und Spaß dabei haben. Und den haben die rund 40 Viert- und Sechstklässler der Mozartschule an diesem Tag auch.

Mit einem Sprung

weiter
  • 5
  • 521 Leser

„Einmaliges Erlebnis“ für den Ort

Remstal-Gartenschau Gute Nachfrage beim Info-Abend in Plüderhausen. In Bürgerbeteiligung entstandene Ideen wurden präsentiert.

Plüderhausen

Der Startschuss für die heiße Vorbereitungsphase der Remstal-Gartenschau ist erfolgt. Das stellte Plüderhausens Bürgermeister Andreas Schaffer bei einem Informationsabend zu dem Großereignis in der Staufernhalle fest. Rund 180 Bürger hatten sich eingefunden, um sich über das Konzept zur Gartenschau zu informieren. Extra für diesen Anlass

weiter
  • 375 Leser

Ein Geschichten-Erzähler steht im Fokus

Religion Eine ganze Woche lang geht es in der Veranstaltungsreihe der evangelischen Kirchengemeinde Lorch und Weitmars um die religiösen Gleichnisse Jesu.

Lorch

Jesus war ein großer Geschichten-Erzähler. Und die Menschen haben ihm damals gerne zugehört. Denn er hatte es verstanden, so von Gott, von seinem Reich, vom Glauben und von der Bedeutung des Glaubens zu erzählen, dass die Menschen gut verstehen und nachvollziehen konnten, was er ihnen da sagte.

Zu diesen Geschichten gehören die Gleichnisse, die

weiter
  • 562 Leser

Einbrüche beschäftigen die Polizei

Kriminalität In Backnang ist in zwei Wohnhäuser eingebrochen worden. Nun sucht die Polizei Zeugen, um die Täter zu ermitteln.

Backnang. Die Polizei in Backnang sucht drei Tatverdächtige, die am Donnerstag auf Diebestour waren. In der Hohenstaufenstraße wurde in ein Wohnhaus eingebrochen. Zeugen beobachteten, wie drei Verdächtige kurz vor 19 Uhr aus einem Gartenstück flüchteten. Die Täter, die über eine aufgebrochene Terrassentüre ins Haus gelangten, erbeuteten ein Handy,

weiter
  • 354 Leser

Golfdamen unterwegs in der Gmünder Innenstadt

Stadtrundgang Trotz klirrender Kälte ließen es sich die Golfdamen vom Hetzenhof nicht nehmen, die Stadt Schwäbisch Gmünd einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Vom Treffpunkt an der Galerie am Torhaus ging es unter Führung von Veronika Gaebler zu Fuß in Richtung Innenstadt. Besichtigt wurden unter anderem das Münster, die Johanniskirche, die Grät

weiter
  • 591 Leser

Im Dialog mit der Ministerin

Politik Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut besucht den Rems-Murr-Kreis.

Schorndorf. Ein umfassendes Bild von den unterschiedlichen Wirtschaftsstrukturen in Baden-Württemberg zu erhalten – das ist das Ziel der Kreisbereisungen der neuen baden-württembergischen Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Schulen und Firmen im Blick

Die erste Kreisbereisung führte Hoffmeister-Kraut

weiter
  • 321 Leser

Mit Liedernaus Taizé

Kirche Ökumenisches Abendgebet in Lorch am Sonntag.

Lorch. Im Chor der Stadtkirche Lorch ist am kommenden Sonntag, 5. Februar, um 19.30 Uhr wieder ein ökumenisches Abendgebet mit Taizé-Liedern. Ab 19 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen. Der meditative Charakter des Abendgebetes ist geeignet das Wochenende in innerer Ruhe ausklingen zu lassen und Kraft zu schöpfen für die neue Woche. Dazu tragen

weiter
  • 465 Leser

Winterliche Wanderung bei Sonnenschein und Fackelleuchten

Spaziergang Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen begleiteten mehr als 30 Wander- und Naturliebhaber den Naturparkführer Klaus Mattheis auf seiner Winterwanderung durch eine zauberhafte Winterlandschaft bei Alfdorf. Nach einem zweieinhalbstündigen Fußmarsch erreichten die Wanderer die Maierhofer-Sägmühle und somit einen Wanderhöhepunkt:

weiter
  • 507 Leser
Der besondere Tipp

Matinee im Schwörhaus

Arlette Probst, Fagott, und Magdalena Walesch, Harfe, sind neue Lehrkräfte an der Städtischen Musikschule. In einer Matinee stellen Sie sich nicht nur selbst dem Gmünder Publikum vor, zu Fragen und Informationen rund um den Unterricht auf diesen Instrumenten sind auch alle interessierten Kinder und Eltern herzlich eingeladen.

Sonntag, 5. Februar, 11

weiter
  • 429 Leser

VR-Bank Aalen legt erneut zu

Jahresbilanz Die größte Genossenschaftsbank im Kreis trotzt den Widrigkeiten und wächst. Das Kreditgeschäft boomt. Die Fusion mit der Volksbank Gmünd soll die Bank weiter stärken.

Aalen

Die VR-Bank Aalen hat sich 2016 in einem schweren Marktumfeld gut behauptet und im klassischen Bankgeschäft überdurchschnittlich zugelegt. Das ist das Fazit der Pressekonferenz am Freitag bei der VR-Bank Aalen. Und: Trotz der Niedrigzinsphase sowie steigender Regulatorik ist die VR-Bank im vergangenen Jahr profitabel gewachsen. Unterm Strich

weiter
  • 2007 Leser

Armeniens Zukunft liegt im Zusammenhalt junger Armenier

Küche der Barmherzigkeit Wie der Völkermord in den Jahren ab 1915 die Identität des armenischen Volkes prägt.

Schwäbisch Gmünd / Jerevan

Fragt man junge Menschen in Armenien nach ihrer Zukunft, nach Unternehmen, nach Ausbildung, nach Arbeitsplätzen, dann fallen nicht Stichworte, wie sie in Deutschland fallen würden. Stichworte wie Kreativität, Bildung, Initiativen für Existenzgründungen, politische Rahmenbedingungen. Sondern die jungen Armenier nennen das

weiter

Den „Gmünder Weg“ für alle öffnen

Integration Oberbürgermeister Richard Arnold sieht im Fördern und Begleiten eine Chance nicht nur für Flüchtlinge. Er will diese auch Zuwanderern anbieten.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold will den „Gmünder Weg“ für Flüchtlinge zum „Gmünder Weg für alle“ machen. Dies bedeutet: Er will den Weg des Förderns und Begleitens, der auch ein Weg des Gebens und Nehmens sei, öffnen – für „Zuwanderer und für Menschen, die schon seit Jahren in unserer Stadt

weiter
  • 5
  • 679 Leser
Tagestipp

Rock am Boulevard

„Rock am Boulevard – Newcomer on Stage“ heißt das Konzert am Samstagabend in der Tonfabrik. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kunst- und Kulturprojektes „Boulevard Ulmer Straße“ statt. Mehrere junge Bands und Künstler sowie Künstlerinnen aus der Region bringen die Tanzfläche zum Beben. Rockige Gitarren, Drum und Bass

weiter
  • 532 Leser
Zur Person

Fit in Mathe:Niklas Zischka

Schwäbisch Gmünd. Mit großem Erfolg hat Niklas Zischka, Schüler der 10. Klasse am Hans-Baldung-Gymnasium (HBG), am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Der vom baden-württembergischen Kultusmnisterium initiierte Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Gymnasien und Realschulen bis Klasse zehn. Durch den Wettbewerb sollen besonders

weiter
  • 520 Leser

In Böbingen wird aufgeräumt

Bäume Auf dem künftigen Gelände des „Park am alten Bahndamm“ in Böbingen sind Baumfällarbeiten im Gange. Das betreffe in erster Linie kranke Bäume, vor allem Eschen, sagt Bürgermeister Jürgen Stempfle. Die Arbeiten müssen vor Ende Februar, dem Start der Vegetationszeit, fertig sein. Text/Foto: dav

weiter

Wenn das Handy zur Waffe wird

Schule Vortrag an der Adalbert-Stifter-Realschule zu den Gefahren der Mediennutzung.

Schwäbisch Gmünd. „Würden Sie ihrem Kind auch erlauben, in einen Striptease-Club zu gehen?“ So lautete recht provokant die Überschrift auf der Einladung zu einem Themenabend an der Adalbert-Stifter-Realschule zu Cyber-Mobbing, Pornographie und anderen Gefahren der falschen Mediennutzung. Initiatorin der Veranstaltung war Schulsozialarbeiterin

weiter
  • 627 Leser

Jugendbüro soll im Juli einziehen

Sanierung Die Arbeiten an der Heubacher Stadthalle laufen. Derzeit werden die Räume für den Einzug des Jugendbüros fit gemacht. Ein Rundgang.

Heubach

In der Stadthalle brummt’s. Arbeiter beackern die Wände mit Schlagbohrern, Lastwagen transportieren Container um Container Bauschutt ab. „Jetzt wird ausgeräumt“, sagt Frederick Brütting. Der Bürgermeister steht im Erdgeschoss, das schon ziemlich leer aussieht. Die Deckenverkleidung ist weg, die Wände wirken kahl. Leitungen

weiter

Immer mehr Grippefälle auf der Ostalb

Influenza Die Zahl der Infektionen steigt. Experten empfehlen: Hände waschen und Abstand halten.

Aalen. Immer mehr Menschen haben Grippe. Auch im Ostalbkreis. Wie Dr. Janela Werle sagt, sind dem Geschäftsbereich Gesundheit im Aalener Landratsamt in dieser Woche 48 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle gemeldet worden. Die Meldungen kamen ihr zufolge eher aus den Hausarztpraxen. Und: Betroffen waren vor allem jüngere Menschen ab Jahrgang

weiter
  • 5
  • 1570 Leser

VR-Bank Aalen wächst 2016 überdurchschnittlich

Größte Genossenschaftsbank im Kreis weist 1,2 Mrd. Euro Bilanzsumme aus
Die VR-Bank Aalen hat sich 2016 in schwerem Marktumfeld gut behauptet und im klassischen Bankgeschäft zugelegt. 2017 ist die Fusion mit der Volksbank Schwäbisch Gmünd geplant, die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Das operative Ergebnis vor Steuern lag 2016 bei 10,8 Millionen Euro. weiter
  • 1045 Leser

Brand in Heubach

80 000 Euro Schaden - Keine Verletzten

Heubach. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im Wiesengrund ist am Freitagvormittag ein Sachschaden von rund 80 000 Euro entstanden. In einer im Dachgeschoss untergebrachten, unbewohnten Einliegerwohnung war der Brand gegen 11.20 Uhr ausgebrochen. Anwohner alarmierten sofort die Feuerwehr, als sie Rauchentwicklung bemerkten. Die Feuerwehren Heubach,

weiter
  • 7532 Leser

Max Giesinger und Simon Fuerst spielen in Bopfingen

Konzert am 15. Juli im Stadtgarten

Bopfingen. Nun ist es raus: Den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Summer Vibes" macht der deutsche Shootingstar Max Giesinger. Mit Hits wie "Einer von 80 Millionen" oder "Wenn sie tanzt" stürmt er die Charts. Seine aktuelle Deutschlandtour ist fast ausverkauft, umso glücklicher sind die Veranstalter nun Giesinger präsentieren zu

weiter
  • 3
  • 11072 Leser

80-Jähriger randaliert in Bopfingen

Gehstock als Waffe: Polizei übergibt Senior in die Obhut seines Sohnes

Bopfingen. Kurz vor 15.30 Uhr am Donnerstagnachmittag riefen Angehörige eines 80-Jährigen in Bopfingen die Polizei um Hilfe, da der Mann offenbar sowohl seine Ehefrau, als auch eine weitere Frau tätlich angegriffen hatte. Bei der Auseinandersetzung kam wohl auch eine rund zwei Meter lange Eisenstange zum Einsatz.

Auch den Beamten gegenüber

weiter
  • 5
  • 5431 Leser

Rollerfahrer schwer verletzt

Unfall am Donnerstagabend zwischen Aalen und Unterkochen

Aalen. Schwere Verletzungen hat sich der Fahrer eines Motorrollers bei einem Unfall am Donnerstagabend zugezogen. Der 64 Jahre alte Mann fuhr mit seinem Zweirad gegen 18.45 Uhr von der Alten Heidenheimer Straße nach links in die Aalener Straße ein. Dabei übersah er einen von links kommenden in Richtung Aalen fahrenden Skoda. Der 64-Jährige

weiter
  • 5
  • 2360 Leser

Die Kronleuchterim Prediger hängen

Kunsthandwerk Am Donnerstag haben Gerhard und Markus Palme die zwei Kristallleuchter im Festsaal montiert. An diesem Freitag kommen sie auf die richtige Höhe.

Schwäbisch Gmünd

Den Test in der Werkstatt der Leuchtenmanufaktur von Gerhard und Markus Palme haben sie längst bestanden, jetzt hängen die beiden Kronleuchter im Prediger-Festsaal. Nur in welcher Höhe sie bleiben werden, ist noch offen. Das ist Chefsache, wie Gerhard Palme erzählt: Oberbürgermeister Richard Arnold wird an diesem Freitag selbst bestimmen,

weiter

Regionalsport (11)

Sport in Kürze

Am 11. Februar ins Sportstudio

Fußball. Samet Balaban, Fußballer des TV Lindach, darf ins „Aktuelle Sportstudio“ an die Torwand. Nun steht der Termin fest: am Samstag, 11. Februar ist er bei der ZDF-Sendung zu Gast. Balaban hat mit seinem Traumtor bei den Gmünder Stadtmeisterschaften die Internet-Abstimmung der „Hartplatzhelden“ gewonnen.

weiter
  • 582 Leser

Ein Ibrahimovic im FCN-Trikot

Sein neues Trikot hat er fürs Foto schon anprobiert: Nermin Ibrahimovic, der neue Stürmer des FC Normannia (Bild). Ob er an diesem Samstag beim Testspiel des FCN gegen den Oberligisten SV Göppingen (15 Uhr, FCN-Kunstrasen) gleich wieder ins Gmünder Trikot schlüpfen kann, war bis gestern Abend noch unklar.

Ibrahimovic ist serbischer Staatsbürger –

weiter
  • 498 Leser

Mehr als 1000 Spiele für die Normannia

Fußball, FC Normannia Manfred Peetz, ein sehr torgefährlicher FCN-Stürmer in den 50ern, ist gestorben.

Manfred Peetz, der für die Normannia mehr als 1000 Fußball-Spiele bestritten hat, ist in dieser Woche wenige Tage vor seinem 86. Geburtstag verstorben.

„Brause“ oder „Chio“ wurde Peetz gerufen, er war ein großartiger Fußballer, ein pfeilschneller und torgefährlicher Stürmer. Ende der 40er-Jahre stieß er zur Normannia, mit der

weiter
  • 444 Leser

Zahl des Tages

600

Punkte etwa werden der Zweitliga-Männermannschaft des Gmünder Schwimmvereins verloren gehen - dadurch dass beim Heimwettkampf die beiden Topschwimmer Maximilian Forstenhäusler und Henning Mühlleitner nicht dabei sind.

weiter
  • 538 Leser

Hockey FCN mit Chancen auf den Aufstieg

Die Hockey-Herren der Normannia spielen am Sonntag in der Straßdorfer Römersporthalle. In den beiden letzten Saisonspielen in der 3. Verbandsliga gegen Bietigheim und den SSV Ulm gibt es für den FCN noch eine Aufstiegschance. Dazu müssen allerdings zwei klare Siege eingefahren werden, um die Tordifferenz gegenüber der Konkurrenz aus Heilbronn noch aufzubessern.

weiter
  • 518 Leser

Alina Hieber und Nico Waibel vorne

Ski nordisch TV Weiler glänzt als Ausrichter der VR-Talentiade und der LEKI-Race-Challenge am Loipenzentrum Hornberg.

Die Bedingungen waren noch gut, als die Skiabteilung des TV Weiler am Loipenzentrum die VR-Talentiade und die LEKI-Race-Challenge im Skilanglauf durchführte. Dabei waren über 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Start auf bestens präparierten Loipen.

Bei der VR-Talentiade waren insgesamt 25 Sportler und Sportlerinnen im Alter von 5 bis 12 Jahren, darunter

weiter
  • 604 Leser

Den TSB mit auf den Weg gebracht

Geburtstag Heinz Maschke, Ehrenvorsitzender des TSB Gmünd, wird an diesem Samstag 90 Jahre alt.

Fast zehn Jahre lang, von 1976 bis 1985, war Heinz Maschke Vorsitzender der TSG und des TSB Gmünd. Die zwei verschiedenen Vereinskürzel zeigen es; Maschke war derjenige, der als Vorsitzender die Integration der fusionierten Sportvereine geleistet hat: erst der Sportfreunde mit der TG, dann kam 1981 auch noch der SV Rehnenhof hinzu – der TSB Gmünd

weiter
  • 460 Leser

Niederlage in letzter Minute

Handball, Bezirksliga 1.HHV unterliegt TSG Schnaitheim mit 23:24.

In einem am Ende dramatischen Spiel verloren wacker kämpfende HHVler in der letzten Minute. Zu Beginn der Partie agierte Heubach vor allem in der Offensive nervös und ineffektiv. Als nach dem Wechsel der 13:14-Anschluss gelang, waren die Heubacher wieder im Spiel. In der 58. Minute stand's gar 23:23, doch strittige Schiedsrichter-Entscheidungen ebneten

weiter
  • 528 Leser

Schwächster Angriff der Liga

Handball, Frauen-Landesliga WSG Lorch/Waldhausen reist als Favorit zum Mitaufsteiger SG Weinstadt.

Die WSG Lorch/Waldhausen trifft am Samstag um 20 Uhr auf den Mitaufsteiger SG Weinstadt. Die WSG reist als Tabellenführer und damit auch als Favorit zum Tabellenvorletzten. Dass die Weinstädter jedoch nicht zu unterschätzen sind, zeigten sie bereits im Hinspiel, als die WSG zur Halbzeit mit 7:10 zurücklag.

Die Weinstädterinnen sind recht erfolglos in

weiter
  • 410 Leser

TSV 2 beim Aufsteiger

Handball, Bezirksliga Alfdorf/Lorch 2 spielt beim MTV Stuttgart.

Am Sonntag trifft der TSV Alfdorf/Lorch 2 um 17 Uhr auf den Aufsteiger MTV Stuttgart. Nach der deutlichen Niederlage gegen Tabellenführer Waiblingen, könnte sich der TSV 2 mit einem Sieg in Stuttgart ein Drei-Punkte-Polster auf den Tabellenletzten erarbeiten. Dass die beiden Teams auf Augenhöhe sind, zeigte das Hinspiel. Auf dem Schäfersfeld gewannen

weiter
  • 509 Leser

SGB verpasst einen Punkt

Tischtennis, Frauen Bettringerinnen auf einem Abstiegsplatz.

Die Begegnung der Tischtennis-Verbandsklasse gegen die Damen vom SV Westgartshausen begann für die SG Bettringen vielversprechen d: Die Punkte der Eingangsdoppel wurden geteilt. Doch nach über drei Stunden Wettkampf endete das Spiel unglücklich mit 6:8.

Damit rangieren die Bettringer Mädels weiterhin mit 4:10 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz.

weiter
  • 624 Leser

Überregional (31)

„Vielleicht sind nicht Kinder das Problem, sondern Eltern“

Ein Drittel der Erwachsenen spricht der jungen Generation die Demokratiefähigkeit ab. Hilfswerk-Präsident Thomas Krüger plädiert deshalb für ein Wahlalter von 14 Jahren.
Hilft die Herabsetzung des Wahlalters gegen Demokratiemüdigkeit, Rechtspopulismus und extreme Einstellungen? Thomas Krüger, Präsident des Kinderhilfswerks und Chef der Bundeszentrale für politische Bildung, jedenfalls plädiert dafür, dass auf kommunaler Ebene schon 14-Jährige wählen dürfen, und bei Bundestagswahlen will er die Altersgrenze von derzeit weiter
  • 320 Leser

„Wir machen nichts wegen der Quote“

Seit 20 Jahren gibt es das Promi-Magazin „Leute heute“. Im Interview nennt Karen Webb die Gründe dafür.
Glamour, Glanz und Gloria: Das TV-Magazin „Leute heute“ berichtet seit 20 Jahren täglich aus der Welt der Schönen und Reichen. Zum runden Geburtstag heute präsentiert Karen Webb (45) die Jubiläumsausgabe mit einem Rückblick auf die Höhepunkte aus zwei Jahrzehnten. Webb moderiert „Leute heute“ seit 2007. Die TV-Journalistin, die weiter
  • 354 Leser

Böhmermann holt den Fernsehpreis

Die 75-jährige Schauspielerin Senta Berger erhält für ihr Lebenswerk den Ehrenpreis.
Der TV-Satiriker Jan Böhmermann hat erneut den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Der 35-Jährige setzte sich in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ mit seinem Format „Neo Magazin Royale“ gegen die Sendungen „Luke – Die Woche und ich“ (mit Luke Mockridge) auf Sat.1 und „Pussy Terror TV“ (mit weiter
  • 371 Leser

Börsenchef Kengeter in Bedrängnis

Der Aufsichtsrat der Deutschen Börse weist die Vorwürfe des Insiderhandels zurück.
68.987 Aktien, Gegenwert 4,5 Mio. EUR: Carsten Kengeter, Vorstandschef der Deutschen Börse, hat am 14. Dezember viel eigenes Geld in Aktien seines Unternehmens investiert. Dieser Aktienkauf ist jetzt in den Fokus der Frankfurter Staatsanwaltschaft geraten. Grund sind die angeblich zu diesem Zeitpunkt bereits laufenden Gespräche Kengeters mit dem Management weiter
  • 728 Leser

Calhanoglu vier Monate gesperrt

Wegen Vertrag mit Trabzonspor: Bayer Leverkusen muss für den Rest der Saison auf Mittelfeld-Star verzichten.
Bittere Pille für Bundesligist Bayer Leverkusen und Hakan Calhanoglu: Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte die vom Weltverband Fifa ausgesprochene viermonatige Sperre wegen Vertragsbruchs gegen den Mittelfeldspieler. Damit ist die Saison ist für Calhanoglu beendet, er darf schon heute (20.30 Uhr/Sky) im Gastspiel beim Hamburger SV nicht weiter
  • 503 Leser

Daimler rast in Richtung Zukunft

Der Fahrzeug-Hersteller erreicht Rekordzahlen und stößt einen tiefgreifenden Wandel an. Nur der US-Markt könnte vieles zerstören.
Es ist schon ein seltsames Paar auf der Bühne. Links ein Elektroauto der Zukunft, das mit seinen kleinen schief stehenden Lichtern etwas grimmig auf die Journalisten blickt. Rechts Dieter Zetsche, der bei der Bilanzvorstellung anfangs schläfrig und dann immer wieder gereizt wirkt. Dabei hätte der Daimler-Chef allen Grund, breit wie der Kühlergrill des weiter
  • 938 Leser

Damit die Quelle nicht versiegt

Das Haus der Geschichte in Bonn arbeitet an einer neuen und umfassenden Datenbank.
Zweiter Weltkrieg, Holocaust, Gründung von BRD und DDR, Wiedervereinigung: Die vergangenen Jahrzehnte deutscher Geschichte sind eine Fundgrube für Historiker. Von den Ereignissen legen nicht nur Objekte und Dokumente Zeugnis ab, sondern auch Menschen. Doch die Zahl derjenigen, die noch selbst von weit zurückliegenden Ereignissen wie dem Holocaust berichten weiter
  • 342 Leser

Der Fahrgast auf dem Abstellgleis

Vom Bahnchaos im Großraum Stuttgart ist die Filstalstrecke besonders betroffen. Für die Pendler ist das Maß voll.
Der Lautsprecher am Bahnsteig knistert. Jürgen Oßwald, dunkler Anzug, Lederaktentasche, hält inne, lauscht. Die Regionalbahn nach Ulm, Abfahrt 6.57 Uhr, habe heute 20 Minuten Verspätung, verkündet die Stimme. Eine Frau, die der Bankkaufmann aus dem Zug kennt, ruft ihm im Vorbeigehen halb genervt, halb erleichtert zu: „Ich dachte schon, das wäre weiter
  • 5
  • 545 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Jahresbilanz der Deutschen Bank

Der Gärtner John Cryan

Man sei noch am säen, sagt Deutsche-Bank-Chef John Cryan. Die größere Ernte komme später, man müsse Geduld haben. Was da aus dem Boden sprießen soll, verrät er nicht wirklich. Klar, die Digitalisierung soll das Institut nach vorne bringen, Apps, schicke Filialen und gute Fonds Kunden locken, die internationale Vernetzung und Kapitalmarktexpertise Firmenkunden weiter
  • 846 Leser

Der Werkzeugkasten füllt sich

Operation, Bestrahlung, Chemo, Immun- und epigenetische Therapie: Behandlungserfolge versprechen vor allem deren Kombination. Wie man das Krebsrisiko senken kann.
Krebs plagte schon den Steinzeitmenschen. In einer Höhle in Südafrika fanden Forscher auf einem 1,7 Millionen Jahre alten Zeh eines unserer Vorfahren einen aggressiven Tumor. Und auch wenn Krebs nicht die häufigste Todesursache ist – das sind hierzulande immer noch Herz-Kreislauferkrankungen –, so ist er doch die Krankheit, vor der sich weiter

Die besondere Premiere

Mischa und Alexander Zverev sind das erste Brüderpaar, das im Davis Cup für die deutsche Mannschaft aufschlägt.
Mischa Zverev sitzt vor einem Tenniscourt in Melbourne und pariert die Fragen eines Reporters. Nach seinen Verletzungsmiseren wird er gefragt, nach seinem wundersamen Sieg über den Weltranglistenersten Andy Murray bei den Australian Open und dem Einzug ins Viertelfinale, nach seinem Hobby, dem Fliegen. Zverev schnattert, lacht, schnattert. Dann zuckt weiter
  • 396 Leser

Die Milliarden der deutschen Filmindustrie

Die Branche ist bunt und vielfältig. Eine Studie geht jetzt erstmals umfassend der Wirtschaftskraft nach.
Die deutsche Filmindustrie hat einer neuen Studie zufolge nicht nur eine wichtige kulturelle, sondern auch große wirtschaftliche Bedeutung. Wie Ressortministerin Brigitte Zypries (SPD) gestern in Berlin mitteilte, erwirtschaftet die Branche mit gut 160 000 Beschäftigten vom Regisseur über Schauspieler bis zu Kostümbildnern und Stuntleuten fast weiter
  • 330 Leser

Die Zukunft ist nicht mehr so düster

Konzernchef Cryan ist trotz eines Milliardenverlustes zuversichtlich. Dieses Jahr werde man wieder Gewinne machen.
Die Deutsche Bank hat mit einem erneuten Verlust von 1,4 Mrd. EUR im vergangenen Jahr doppelt so schlecht abgeschnitten wie von Experten und Analysten erwartet. Grund waren wie schon 2015, als das Minus bei fast 7 Mrd. EUR gelegen hatte, erneut hohe Kosten für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten. Konzernchef John Cryan räumte gestern bei der Bilanzvorlage weiter
  • 799 Leser

Eine Entschuldigung wird nicht reichen

Im Streit um Bürgermeister Eberts Facebook-Kommentare über Gemeinderäte und Flüchtlingshelfern will Unternehmer Grupp vermitteln.
In Burladingen, ein Städtchen mit 13 000 Einwohnern im Zollernalbkreis, hat der Gemeinderat dem Bürgermeister Harry Ebert die Zusammenarbeit aufgekündigt. Dem Stadtoberhaupt werden massive Beleidigungen von Gemeinderäten und Flüchtlingshelfern vorgeworfen. Zudem geht es auch um seine Nähe zur AfD. Während des Landtagswahlkampfes 2016 hatte der weiter
  • 549 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zur Entwicklung bei Daimler

Eng am Auto

Daimler will mit dem Angebot Croove private Autofahrten vermitteln. So weit ist es schon gekommen. Der traditionsreiche Autobauer verkauft nicht nur Objekte der Begierde neben seinen weniger glamourösen Transportern, Bussen und Lastern. Sondern er vermittelt auch Autos aus der Nachbarschaft. Statt in der Garage herumzustehen, soll das eigene Fahrzeug weiter
  • 480 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zum Kinderreport 2017

Falsches Misstrauen

Woher rührt das Misstrauen vieler Eltern gegenüber der Befähigung ihrer Kinder zu guten Demokraten? Das müsste einmal gründlich untersucht werden, denn sonst bleibt nur die Alternative zwischen Ratlosigkeit und Spekulation angesichts der Tatsache, dass immerhin 33 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland die Demokratietauglichkeit der jungen weiter
  • 329 Leser

Football boomt im deutschen Fernsehen

Sat.1 und ProSiebenMaxx erreichen mit schrägem Konzept starke Quoten.
Auch in einer Nische kann ein Fernsehsender erfolgreich sein. Vom großen Fußball hat sich die ProSiebenSat.1-Gruppe längst verabschiedet, aber beim American Football ist mit dem kleinen Spartenkanal ProSiebenMaxx eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte gelungen. Immer häufiger wechselt der Lieblingssport der Amerikaner auch in das Hauptprogramm zu Sat.1 weiter
  • 542 Leser

Fragwürdige Werbung

Gute Zahlen, ein neuer Dienst und Ärger mit der Netzagentur.
Die Bundesnetzagentur greift die Vodafone Kabel Deutschland GmbH wegen fragwürdiger Werbeschreiben an. Die Briefe ohne Firmenlogo und mit amtlichem Eindruck hätten Verbraucher getäuscht. Ein Unternehmenssprecher entschuldigte sich. Das Geschäft mit Internetanschlüssen in der Kabelsparte bleibt Umsatztreiber bei Vodafone. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres weiter
  • 645 Leser

Frauen immer noch selten im Forst

Im Westen liegt der Anteil von weiblichen Förstern teils unter 10 Prozent. Das liegt auch an Klischees.
Die 120 Jahre alten Tannen wären wohl weg, wenn es Sabine Schleicher nicht geben würde. „Als ich hier anfing 1989, sollten sie gefällt werden“, erzählt die Försterin aus Ostthüringen. Es sei die letzte Gruppe Weißtannen in dem Gebiet gewesen. „Ich habe sie damals unter einstweiligen Schutz gestellt, so haben sie die Wende überlebt.“ weiter
  • 872 Leser

Geld durch Kundendaten

Tochterfirma RMG soll gezielte Werbung ermöglichen.
Mit einer auf die Auswertung von Kundendaten spezialisierte Tochterfirma will sich der im Umbau befindliche Handelskonzern Metro neue Geldquellen sichern. Die Retail Media Group (RMG) werde Verbraucherkontakte der Websites und Online-Shops von Konzerngesellschaften wie Media Markt mit Besucher- und Transaktionsdaten aus stationären Geschäften verknüpfen, weiter
  • 610 Leser
Querpass

Gesperrter Flugraum

Dieser Tage wird viel über TV-Übertragungen diskutiert. Gestern Abend war bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises noch die ARD als „Beste Sportsendung“ mit ihrer Berichterstattung zur Handball-EM 2016 in Polen im Fokus bei einer Einschalt-Quote von über zehn Millionen. Welch Ironie: Dieses Jahr bei der WM schaute der TV-Zuschauer weiter
  • 498 Leser
Land am Rand

Grenzenlose Muffel-Schläue

Ein Muffel ist, sofern es sich um einen Menschen handelt, ein eher unangenehmer Zeitgenosse. Bekannteste Art ist der Morgenmuffel, der nicht aus den Federn kommt und bis zum Mittag als Nörgler unterwegs ist. In der tierischen Variante, als Muffelwild, sind die Sympathiewerte offenbar auch ziemlich niedrig. Bei den Landräten der Kreise Main-Tauber und weiter
  • 505 Leser

Ideen für den Wohnungsbau

Wohnraum ist knapp und teuer. Die Partei möchte gegensteuern.
Die SPD will den Bau von Wohnraum ankurbeln. Einen entsprechenden Forderungskatalog legte die Landtagsfraktion gestern vor. Das Hauptanliegen: mehr Geld vom Land für Wohnungsbau. Das Landeswohnraumförderprogramm solle von 250 auf 300 Millionen Euro aufgestockt werden. Um Bürger zu unterstützen, die sich zur Eigennutzung erstmals Haus oder Wohnung kaufen, weiter
  • 339 Leser

Mehr Hopfen, mehr Hoffnung

Der Sport ist nicht politisch. Finden zumindest viele Funktionäre, wenn vor oder bei Sportevents Missstände angeprangert werden: Die Militärjunta in Argentinien drangsaliert bei der WM 1978 das Volk? Keiner hat's gesehen. Menschen bauen unter unwürdigen Umständen Arenen für das Turnier in Katar? Niemand hat's gemerkt. Umso erstaunlicher, dass Bierbrauer weiter
  • 309 Leser

Merkel im Minenfeld

Die Bundeskanzlerin mahnt in Ankara die Einhaltung von Freiheitsrechten an. Zuvor musste sie sich anhören, Deutschland empfange Terroristen mit offenen Armen.
Seit dem Putschversuch vom Juli 2016 ist im deutsch-türkischen Verhältnis nichts mehr Routine. Das zeigte sich auch beim Kurzbesuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Ankara am Donnerstag. Am Vormittag traf Merkel zunächst mit Staatschef Recep Tayyip Erdogan zusammen, danach stand eine Begegnung mit Ministerpräsident Binali Yildrim auf dem Programm. weiter
  • 5
  • 463 Leser

Merkel mahnt bei Erdogan Demokratie an

Kanzlerin regt Überwachung des türkischen Referendums durch die OSZE an.
Kanzlerin Angela Merkel hat vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die Einhaltung von Freiheitsrechten und Demokratie verlangt. Gerade in einer Phase des Umbruchs nach dem Putschversuch 2016 müsse alles dafür getan werden, Gewaltenteilung, Meinungsfreiheit und die Vielfalt der Gesellschaft zu wahren, sagte Merkel nach einem zweieinhalbstündigen weiter
  • 403 Leser

Mieten im Südwesten legen erneut rasant zu

Von den 20 teuersten Städten in Deutschland liegen neun in Baden-Württemberg. Die Mietpreisbremse zeigt kaum Wirkung.
Die Mieten in Baden-Württemberg sind 2016 erneut stärker gestiegen als im Bundesdurchschnitt. Das ergibt eine Erhebung des Beratungsunternehmens F+B aus Hamburg, das die Mietspiegel von 345 deutschen Städten ausgewertet hat. Im Durchschnitt stiegen die Mieten um 1,8 Prozent, in Bayern und Baden-Württemberg dagegen um 2,7 Prozent. Auffallend ist, dass weiter
  • 392 Leser

Mond-Mission im Blick

Matthias Maurer ist der neue Astronaut der Esa. Der Deutsche muss auf seinen Trip ins All aber noch ein wenig warten. Vorher ist „Astro-Alex“ Gerst an der Reihe.
Deutschland hat neben Alexander Gerst einen zweiten Astronauten im aktiven Korps der europäischen Raumfahrtagentur Esa: Matthias Maurer. „Es ist ein unglaubliches Gefühl, Aussicht auf einen eigenen Weltraumflug zu haben“, sagte der 46-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung im Esa-Kontrollzentrum Darmstadt. Maurer wurde in St. Wendel weiter
  • 414 Leser

Quelle-Erbin bekommt nur Millionen

Sie forderte 1,9 Milliarden Euro, bekommt jetzt aber in einem Vergleich viel weniger.
Der milliardenschwere Schadenersatz-Streit zwischen Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz und mehreren Beklagten ist mit einer außergerichtlichen Einigung beigelegt worden – mit einer Ausnahme. Das Kölner Landgericht teilte mit, die Klägerin und 13 der 14 Beklagten hätten den Konflikt für erledigt erklärt. Die 73-Jährige hatte in einem der größten weiter
  • 828 Leser

Viele Fragen auf dem Weg ins Engadin

Am Montag beginnt mit der Eröffnungsfeier die zweiwöchige WM in St. Moritz. Im deutschen Lager gibt es noch ein paar Baustellen, die Zuversicht ist dennoch groß.
Felix Neureuther und die Großereignisse – diese Kombination stand nicht immer unter einem günstigen Stern. So erinnern wir uns an die ungemütliche Zeit vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi, als der Garmisch-Partenkirchener auf dem Weg zum Abflughafen nach München bei eisglatter Fahrbahn in die Leitplanken knallte. Das Technik-Ass kam bekanntermaßen weiter
  • 557 Leser

Winterthurer Schatzkästlein

Vorläufer der Moderne aus der Villa Flora sind zu Gast in Stuttgart. Werke des Japonismus komplettieren die Reise in eine Zeit des Aufbruchs.
Hedy Hahnloser-Bühler hat Pablo Picasso aus dem Haus geworfen. Der spätere Malerstar soll in den 1920er Jahren gesagt haben, „Bonnard ist kein großer Meister“. Und die Schweizer Kunstliebhaberin, die mit ihrem Mann zwischen 1906 und 1936 eine umfangreiche Sammlung postimpressionistischer Kunst in ihrer Villa in Winterthur zusammentrug, verteidigte weiter
  • 367 Leser

Leserbeiträge (7)

Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich

Wettervorhersage für Samstag, den 04.02.2017Am Samstag starten wir mit vielen Wolken in den Tag, mit etwas Glück zeigt sich auch mal die Sonne.  Ab dem Nachmittag wird es dann immer ungemütlicher, es beginnt zu regnen und abends sind auch teils stürmische Böen bis etwa 65 Kilometer pro Stunde möglich. Die Höchsttemperatur

weiter
  • 2
  • 4437 Leser
Lesermeinung

Zu: Beim Wohnungsbau auf die Überholspur, GT vom 28. Januar:

Mehr Einwohner sollen es also richten, und das Ganze sei nicht nur ökonomisch, sondern sogar ökologisch sinnvoll. Wenn das keine schlagenden Argumente sind. Dadurch lässt sich wahrscheinlich die grundsätzlich positive Einstellung des Gemeinderats zu dieser Strategie erklären. Leider fehlt im Artikel der Hinweis, wo denn genau die Potenziale liegen.

weiter
  • 5
  • 845 Leser
Schulz muss sich positionieren

ZU: „Martin Schulz will die SPD zum Wahlsieg treiben“

(...) Es ist schwerlich nachvollziehbar, wie Martin Schulz den Kampf gegen Populismus überzeugend führen kann, wenn er Passagen seiner Rede damit reichlich gespickt hat. Durch seinen Rundumschlag zu gesellschaftlichen Themen hat er dem Geschmack der Parteifreunde entsprochen. Als politisch interessierter Bürger war ich enttäuscht. Was er unter sozialer

weiter
  • 4
  • 994 Leser
Lesermeinung

Zu „Martin Schulz will die SPD zum Wahlsieg treiben“:

Zu der „großen“ Rede von Martin Schulz im Willy-Brandt-Haus kann der Begriff „alternative Bewertung“ Anwendung finden. Durch seinen Rundumschlag zu gesellschaftlichen Themen hat er dem Geschmack der Parteifreunde entsprochen. Als politisch interessierter Bürger war ich enttäuscht.

Es ist schwerlich nachvollziehbar, wie Martin Schulz den Kampf gegen

weiter
  • 4
  • 800 Leser

inSchwaben.de (24)

Viel Romantik und ein Menü zu zweit

In der Villa Hirzel, im Forum und im El Mexicano bietet die GS-Gastronomie auch in diesem Jahr am Valentinstag wieder verschiedene Menüs für Verliebte in romantischem Ambiente an.

Schwäbisch Gmünd. Am Valentinstag, Dienstag, 14. Februar, beschenken sich wie jedes Jahr Menschen, die sich nahe stehen, sich mögen, sich lieben. Für manche muss es ein teures, großes Geschenk sein, anderen ist eine kleine, aber feine Aufmerksamkeit schon Grund zu großer Freude. Am Schönsten ist es, an diesem „Tag der Verliebten“ gemeinsam

weiter
  • 1284 Leser

Heizung checken lassen

Fachleute empfehlen eine regelmäßige Kontrolle der Heizungsanlage durch einen Fachbetrieb.

Die Heizungsanlage im Eigenheim ist starken Belastungen ausgesetzt, denn in kalten Wintern sind Kessel, Umwälzpumpe und Rohrleitungen permanent im Einsatz – das hinterlässt Spuren an Material und Elektronik. Daher empfiehlt sich die regelmäßige Anlagenkontrolle durch einen Fachmann.

Um den Termin nicht zu vergessen, sollte ein Wartungsvertrag

weiter
  • 901 Leser

Tipps zum richtigen Heizen

Wer jetzt sein Heizverhalten optimiert, sorgt dafür, dass es bei der alljährlichen Heizkostenabrechnung keine bösen Überraschungen mehr gibt.

Sobald die Temperaturen sinken, muss die Heizung im Eigenheim Höchstleistungen bringen. Der Brenner ist fast rund um die Uhr im Einsatz, der Energieverbrauch steigt.

o Die optimale Temperatur für Wohnräume beträgt 20 ?C. Hierfür ist es ausreichend, die Heizthermostate bis maximal Stufe drei aufzudrehen. Im Badezimmer sind 23 ?C angenehm, dafür kommen

weiter
  • 830 Leser

Zeugnis in der Hand! Wie geht es weiter?

Chancen und Bildungsmöglichkeiten am Beruflichen Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Die Schulen unterstützen Interessenten gerne, ihren Bildungsweg zu finden und zu gehen und helfen auch bei der Anmeldung.

Schwäbisch Gmünd. Drei Schulen – alle Chancen: Die Beruflichen Schulen Schwäbisch Gmünd veranstalten am Mittwoch, 8. Februar, von 17 bis 19 Uhr einen Beratungsabend. An diesem Abend werden die drei Beruflichen Schulen auf dem Hardt – die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule, die Gewerbliche Schule und die Kaufmännische Schule – alle persönlichen

weiter
  • 1097 Leser

Eis am Nordpol vom Mars

Paris/Köln. Es sieht ein bisschen aus wie Schoko-Eis mit Sahne. Doch es ist: der Nordpol des Planeten Mars. Das Eis dort ist bis zu zwei Kilometer dick, haben Forscher herausgefunden.

Bei uns auf der Erde besteht Eis aus gefrorenem Wasser. Auf dem Mars gefriert aber manchmal auch ein anderer Stoff. Die Rede ist von Kohlendioxid. Das ist auf der Erde

weiter
  • 826 Leser

Probleme wegen des Glaubens

Berlin. Die Forscherin Clara Immerwahr stammte aus einer jüdischen Familie. Auch ihr Mann Fritz Haber war Jude. Das war zu der Zeit, als die beiden lebten, ein Problem. Denn Menschen mit jüdischem Glauben wurden oftmals ausgegrenzt und angefeindet. Fritz Haber wurde zum Beispiel als junger Mann beim Militär nicht befördert, nur weil er einen jüdischen

weiter
  • 844 Leser

Eine Zeit der Gegensätzlichkeiten

Messedoppel imm cologne und LivingKitchen erstmals mit über 150.000 Besuchern.

Die imm cologne und LivingKitchen verzeichneten in diesem Jahr einen Besucherrekord. „Wir haben unser Ziel erreicht und die Marke von 150.000 Besuchern geknackt“, freute sich Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse Gesellschaft. Mit einem Anteil von nahezu 50 Prozent kam fast jeder zweite Fachbesucher aus dem Ausland.

weiter
  • 925 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Wollläuse an der Hortensie An Stielen und Blättern der Hortensie von Hedy Müller

weiter
  • 791 Leser

Das Schillern der Blätter

Buntnesseln Extravagante Farbmuster sind das Markenzeichen der Ziernesseln. Als Zimmer- und Balkonpflanzen sorgen sie für Aufsehen. r

An der Buntnessel hat Mutter Natur ihren Farbpinsel besonders gekonnt geschwungen. Entstanden ist eine Blattschmuckpflanze, die mit facettenreichen Colorierungen begeistert. Buntnessel-Blätter tragen auffallende Muster, meist in kräftigen Farben wie Rot, Purpur, Pink, Bronze oder Schwarzrot, aber auch in pastelligen Tönen. Das Dessin kann gestreift,

weiter

Nicht nur Eisblumen

Winter Auch in der kalten Jahreszeit kann der Garten farbenfroh erblühen.

Die Natur kennt keine Pause. Die Gartenarchitektin Anja Maubach aus Wuppertal denkt bei der Planung eines Gartens immer zuerst an den Winter und trifft eine Pflanzenauswahl, die mit ihren Farben und Strukturen das Grundstück in der kalten Jahreszeit schmückt. Denn drumherum eine farbenfrohe Sommerbepflanzung anzusiedeln, das schaffe jeder, so Maubach.

weiter
  • 1481 Leser

Alles ums Auto gut im Blick

Sicherheit So stellen Autofahrer die Rückspiegel richtig ein.

Nicht nur der Blick nach vorn ist wichtig für sicheres Autofahren – sondern auch der Blick zurück. Richtig eingestellte Außenspiegel sind die Voraussetzung dafür. Um den bestmöglichen Blick nach hinten zu haben, wird zunächst der Spiegel auf der Fahrerseite mit der linken Hand manuell oder mit Hilfe eines elektronischen Schalters so justiert,

weiter
  • 804 Leser

Durchchecken vor durchstarten

Auto Wenn Frau oder Mann sich im Alter nach langer Fahrpause wieder ans Steuer setzt, sollte gezielt nachgeschult werden: Tipps für die Rückkehr.

Führerschein mit 20, dann die frühe Heirat mit Familiengründung, und hinter dem Steuer des Familienautos saß stets der Ehemann: „Das ist früher der Klassiker gewesen“, sagt Gerhard von Bressensdorf von der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF). Deshalb kehren vor allem ältere Führerscheininhaberinnen nach einer längeren Auszeit

weiter
  • 853 Leser

Ein Plan für mehr Disziplin

Wohnen Ein Putzplan kann Routine ins Reinemachen bringen.

Ein einigermaßen durchdachter Jahres-Putzplan kann helfen, ungeliebte Reinigungsmaßnahmen mehr oder weniger regelmäßig über die Bühne zu bringen. Denn nicht alles und nicht überall muss wöchentlich gereinigt werden. Eine Übersicht:

Einmal monatlich: Heizkörper reinigen und den Kühlschrank innen mit Spülmittel auswischen, damit sich nicht zu viele Mikroorganismen weiter
  • 1055 Leser

Kritik mit Herz und Verstand

Portrait In Aalen ist die Faschingsgruppe „Läschtermäuler“ für ihre scharfen Zungen bekannt. Sie legen gerne den Finger in die Wunde, spaßig, aber nie unter der Gürtellinie.

Der Tisch ist großzügig und liebevoll gedeckt. Es gibt allerhand „lebensrettenden“ Knabberspaß, Crumble und Sekt. Herzlichkeit und Lachen dringen durch den Raum. Wir befinden uns im Wohnzimmer von Gisela Baumgartner. Halb Aalen hatte bei der Grande Dame des Klavierspiels an der Musikschule Unterricht. Bei ihr steht der Flügel und deshalb

weiter

Luxusliner stoppt am Riesenprivatstrand

Kreuzfahrt Die Norwegian Getaway“ zählt zu den größten Kreuzfahrt-Schiffen der Welt. Bei ihrer Fahrt durch die Karibik steuert sie auch die Insel Harvest Caye in Belize an – ein künstlich erschaffenes Paradies.

Auf den letzten Seemeilen übernehmen die Gäste das Kommando. Eigentlich, so der offizielle Plan, hätte der von den Philippinen stammende DJ nur 90 Minuten spielen sollen. Doch das Partyvolk auf der „Norwegian Getaway“ will es an diesem Tag anders. Während das Schiff sich auf See auf dem Rückweg aus der Karibik nach Miami befindet, fordern

weiter

Die schärfste Insel

Karibik Chili-Soßen geben Antigua eine ganz besondere Würze. Aber die Insel hat auch liebliche Seiten.

Ist das „Burning Desire“? Verständnislos schaut die Frau am Grillstand auf die Frage hin die feuerrote Soße an, die sie gerade übers Hähnchen kippt. Es ist die Hölle los, wie jeden Sonntag zur Barbecue-Party auf Shirley Heights, dem schönsten Aussichtspunkt Antiguas. Die Amerikaner in der Schlange murren, die Einheimischen kichern. Einer

weiter
  • 1896 Leser

Katalogisch für Anfänger

Fremdsprachen Wer katalogisch verstehet, kann schönfärberische Floskeln in Prospekten oder Portalen entschlüsseln und einem Albtraum-Urlaub entgehen.

Endlich Urlaub! So relaxed, wohlig-warm und umsorgt fühlt es sich oft schon bei der Buchung an – lange vor Reisebeginn. Zum einen, weil der ersehnte, mit sonnengetränkten Fotos garnierte Trip nur ein paar Online-Bestätigungsklicks entfernt scheint. Vor allem aber, weil Prospektpoeten die Reiseziele mit einer Art Adjektiv-Ayurveda geliftet haben.

weiter
  • 921 Leser
Reise-Notizen

Wandern im Winter

Legenden auf Schienen

Einst beförderten sie Könige, heute nutzen Liebhaber nostalgischer Bahnreisen luxuriöse Züge für Urlaubsfahrten. Spezialanbieter Lernidee Erlebnisreisen hat die berühmtesten Züge Europas mit mehreren Routen und Reisethemen vereint. Der sagenhafte Venice Simplon-Orient-Express ist genauso dabei wie der königliche Al Andalus, einst

weiter
  • 920 Leser
Reise-Notizen

Wilde Pisten

Beste Schneebedingungen für sportliche Skifahrer versprechen zwei neue Reisen des Nordamerika-Spezialisten CRD International nach Jackson Hole in Wyoming. „Ski the Wild West“ und „Wyomings Winterwelt“ werden noch bis April angeboten. Die Reisen führen zu unberührten Tiefschnee-Pisten und auf Waldabfahrten oder auf eine Schneemobil-Tour in den Yellowstone-Park.

weiter
  • 841 Leser

Eine Stadt auf dem Vormarsch

Städtetrip Märchenhaft, aber auch kalt: Wer Zagreb im Winter besucht, muss sich zwar warm anziehen, die Lebensfreude der Kroaten aber ist überall präsent.

Ein Kurztrip nach Zagreb im Januar ist nicht zu unterschätzen. Dass die Menschen im Hochsommer bei 40 Grad ans Meer oder in das nördlich der kroatischen Hauptstadt liegende Mittelgebirge flüchten, mag die Regel sein. Doch auch der tiefe Winter hat es in sich. Unsere Reisegruppe, die aus einem Wiener Ski-Experten, einem höflichen Oberösterreicher und

weiter

Jetzt erst recht: Land der Freiheit

Amerika Aus gegebenem Anlass: Die USA werden in der Nationalhymne als „Land of the Free“ besungen. Und Grenzen sind dazu da, überwunden zu werden. Da kann Donald Trump verbieten, was er will.

Identifikationsfigur, Verweigerer, Freigeist, Mitreißer, Boxgenie: Muhammad Ali (übrigens Muslim) versetzte sein Land in Rage und verlor dabei nie seine Würde.

Surfen vor Hawaii: Auch das ist Freiheit made in USA. Hier messen sich Menschen an Naturgesetzen. Dabei schaden sie höchstens sich selbst.

weiter

Kosten für Verpflegung

Flugreise Viele Airlines bieten in Europa keine kostenlosen Snacks mehr.

Keine kostenlose Häppchen auf Urlaubsflügen in Europa: 2016 haben auch Air Berlin, Condor und Tuifly freie Snacks und Getränke gestrichen. Dem Fluggast wird ein Bordmenü gereicht, aus dem er auswählen kann. Doch immer wieder sind beliebte Speisen ausverkauft. Welche Gerichte auf welchen Strecken in welcher Zahl verfügbar sind, ermitteln die Airlines

weiter
  • 880 Leser

Spielen in Hamburg oder per Bus in die Ferne

Buchtipps
Kreative Städtetour

Das ist mal etwas ganz Neues: Ein Städteführer mit Raum für Notizen, mit Platz für Kreativität und Ideen für ungewöhnliche Erlebnisse. Geeignet für alle, die irgendein Verhältnis zur Elbmetropole haben. Mit einem klassischen Städteführer hat das Werk im Taschenbuchformat nichts gemein, denn man findet weder Stadtspaziergänge noch

weiter

Auf den Husky gekommen

Huskywalken Von Schlittenhund-Touren in Lappland hat jeder schon mal gehört, von Huskywalken in Brandenburg eher nicht. Nahe Neuruppin können Läufer sich anspannen lassen.

Nanuk hat vielleicht einen Zug drauf! Wer an ihr dranhängt, kann im ersten Moment kaum mithalten. Im Nullkommanichts dreht die kleine, drahtige Huskyhündin auf, saust raus aus dem Gehege, rüber über den Acker in die freie Natur. Von ihr aus könnte es noch schneller gehen. Die Gruppe ist mit Huskys im Ruppiner Land unterwegs. Jeder Läufer hat einen

weiter
  • 1162 Leser