Artikel-Übersicht vom Freitag, 03. März 2017

anzeigen

Regional (162)

Kurz und bündig

Gehirnjogging für Senioren

Neresheim-Stetten. Die VHS Ostalb bietet im Gemeindehaus Stetten ab Mittwoch, 8. März, 14.30 bis 16 Uhr den fünfteiligen Kurs „Gehirnjogging für Senioren“ an. Kursgebühr 45 Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter der Tel. (07361) 813243-0 oder auf www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 606 Leser
Kurz und bündig

Karten für Dorfbühne „Hänger“

Neresheim-Ohmenheim. Am Montag, 6. März, startet der Kartenvorverkauf der Theatersaison der Dorfbühne „Hänger“. Die Karten gibt es nicht wie gewohnt morgens, sondern erst ab 18 Uhr in der Bäckerei Wörle. Premiere des Stückes „Auf Spitz und Knopf“ ist am Freitag, 31. März. Weitere Spieltermine sind am Samstag, 1., Freitag, 7., und Samstag, 8. April.

weiter
  • 760 Leser

Nicht die Augen vor der Not in der Welt verschließen

Weltgebetstag der Frauen Die Philippinen standen im Mittelpunkt am Freitagabend in Aalen-Ebnat.

Aalen-Ebnat. In Ebnat versammelten sich im katholischen Gemeindezentrum Frauen aller Konfessionen zum Gebet und zur Fürbitte und luden mit Einblicken in den Inselstaat zum Nachdenken und Innehalten ein.

Die veranstaltenden Frauen aus der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde hatten das Motto „Was ist fair?“, in verschiedenartiger

weiter
  • 790 Leser

Tote Ziege und viel Abfall im Wald

Unrat Unbekannte haben Schlachtabfälle und Sperrmüll illegal auf dem Härtsfeld entsorgt. Die Polizei ermittelt.

Neresheim. Die Reste einer geschlachteten Ziege, ein alter Spültisch, Plexiglasscheiben und Altreifen – all das haben Unbekannte dieser Tage in den Wäldern von Neresheim illegal entsorgt. „Ein Zeuge hat beobachtet, wie ein Mann im Waldgebiet Mossing bei Schweindorf Schlachtabfälle ablagerte“, sagt Bernhard Kohn, Pressesprecher des

weiter
  • 5
  • 1119 Leser

Zahl des Tages

8

Prozent weniger an Müllgebühren verlangt die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr.

weiter
  • 866 Leser

Autobahnen Mehr Parkplätze bei Langenau

Langenau. Das Regierungspräsidium Tübingen beginnt am Montag 6. März, mit dem Umbau des Parkplatzes an der A-7-Anschlusstelle Langenau. Dieser Parkplatz mit derzeit 32 Parkplätzen wird so erweitert, dass künftig 75 Parkplätze zur Verfügung stehen. Gleichzeitig werden Regenrückhaltebecken vergrößert, instand gesetzt und auf den neuesten Stand der Technik

weiter
  • 972 Leser

Bei Arbeiten verschüttet

Unfall Feuerwehr befreit Senior aus den Trümmern einer Gartenhütte.

Heidenheim-Schnaitheim. Mit Blessuren wurde ein Senior am Donnerstagabend ins Klinikum gebracht, nachdem er bei Abrissarbeiten an einer Gartenhütte in Schnaitheim verschüttet worden war. Die Rettungskräfte waren um 18.51 Uhr alarmiert worden, Mitglieder der Feuerwehr konnten die Reste des zusammengefallenen Gartenhäuschens anheben und den Mann befreien.

weiter
  • 5
  • 866 Leser

Müllgebühren sinken erneut

GOA Ab Samstag gibt’s Gebührenbescheide und neue Entsorgungskarten.

Schwäbisch Gmünd. Die GOA teilt mit, dass ab Samstag, 4. März, die Abfallgebührenbescheide fürs Jahr 2017 verteilt werden. Mit dem Gebührenbescheid erhalten die Haushalte die Kundenzeitung der GOA, die neuen Entsorgungskarten für Sperrmüll, Altmetall und Elektrogeräte sowie den ab März gültigen Abfuhrkalender. Der Ostalb-Kreistag hat die Jahresgebühren

weiter
  • 1201 Leser

OB Ilg vollendet die Klinkerfassade

Heidenheim Die Fassade der neuen Stadtbibliothek ist fertig. Oberbürgermeister Bernhard Ilg kletterte furchtlos auf das Gerüst und legte selbst mit Hand an, als die Maurer die letzten der insgesamt 316 000 Klinker einsetzten. Ob’s dadurch günstiger wurde, ist nicht bekannt. Foto: privat

weiter
  • 1150 Leser

Udes launiger Ascher-Freitag

Parteien Wie der ehemalige Münchner Oberbürgermeister die Ostalb-Sozialdemokraten auf die Bundestagswahl einstimmt.

Oberkochen

Zehntausend neue Parteibücher und ein Umfragehoch. Das trägt nicht bis zum 24. September. Das hat Christian Ude den Ostalb-Sozialdemokraten ins Stammbuch geschrieben. Oder in seinen Worten: „Gute Stimmung reicht nicht – wir feiern bis zur Bundestagswahl und dann machen wir eine Pulle Sekt auf.“

Der Münchner Oberbürgermeister

weiter
Kurz und bündig

Höfische Unterhaltung

Schwäbisch Gmünd. Mit Robert Crowe tritt ein in Gmünd ansässiger und international konzertierender Künstler im Schwörsaal am Sonntag, 5. März um 19 Uhr, auf. Im Zusammenspiel mit der Lautenistin Sigrun Richter erklingen Chansons aus der Zeit der Renaissance und Werke des Gmünder Musikers Hans Judenkünig. Robert Crowe (Sopran) promoviert derzeit an

weiter
  • 521 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 4. März, findet um 11.30 Uhr ein Ökumenisches Friedensgebet in der Augustinuskirche mit Pastoralassistent Dominik Kern statt. Zehn Minuten vor Beginn des Gebetes um den Frieden in der Welt läuten die Glocken und laden zum Mitbeten ein.

weiter
  • 659 Leser
Kurz und bündig

Premiere der „ Silbermenschle“

Schwäbisch Gmünd. Die Premiere des neuen Theaterstücks der Gmünder Silbermenschle, dem einst von Walter Böhnlein ins Leben gerufene Seniorentheater, findet am Freitag, 10. März, 17.30 Uhr, in der Theaterwerkstatt des Spitals, statt. Karten im i Punkt.

weiter
  • 606 Leser
Kurz und bündig

Wein- und Käseseminar

Schwäbisch Gmünd. Im Zusammenspiel von Wein und Käse treffen zwei eigenständige Welten aufeinander. In der richtigen Kombination bereichern sie sich gegenseitig und lassen den Geschmack des Gegenübers in einer besonderen Art und Weise hervortreten. Ein Seminar am Freitag, 24. März, um 18 Uhr mit der Weinerlebnisführerin Birgit Oesterle erschließt den

weiter
  • 494 Leser
Polizeibericht

Auf Autobahn überschlagen

Crailsheim. Eine 59 Jahre alte Daimlerfahrerin hat sich bei einem Unfall auf der Autobahn am Freitagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau hatte gegen 9 Uhr die A 6 in Richtung Mannheim befahren, als es ihr nach eigenen Angaben zufolge schwarz vor den Augen wurde. Infolgedessen geriet sie auf Höhe Satteldorf auf den rechten Fahrstreifen und

weiter
  • 704 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Zu spät erkannte eine 28-jährige Autofahrerin am Donnerstagnachmittag, dass ein ihr auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen vorausfahrendes Auto anhalten musste. Sie fuhr auf und verursachte einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch die 68 Jahre alte Fahrerin im vorderen Wagen blieben bei dem Unfall

weiter
  • 1034 Leser
Polizeibericht

Gegen die Fassade

Schwäbisch Gmünd. Gegen fünf Uhr beschädigte ein 59-jähriger Lastwagenfahrer am Freitagmorgen in der Ledergasse die Fassade eines Gebäudes. Dabei richtete er Schaden von 1000 Euro an.

weiter
  • 1142 Leser
Polizeibericht

Geisterfahrt durch Navi

Lorch. Am Donnerstag kurz nach 15 Uhr wurde der Polizei ein Geisterfahrer auf der B 29 gemeldet. Ein Zeuge bemerkte im Rückspiegel, wie ein kleiner roter Wagen mit ausländischem Kennzeichen, der aus Richtung Stuttgart kam, plötzlich zwischen den Anschlussstellen Lorch-Ost und Gmünd-West wendete und in Richtung Stuttgart zurück fuhr. Durch mehrere Zeugenaussagen

weiter
  • 588 Leser
Kurz und bündig

Baugebiet Badesee

Gschwend. Der Gemeinderat Gschwend beschäftigt sich am Montag, 6. März um 19 Uhr mit verschiedenen privaten Bauanfragen. Außerdem geht es um den Bebauungsplan Rappenhof, die Vergabe der landschaftsgärtnerischen Arbeiten für die Seestraße und die Erschließung des Baugebiets Badsee. Bestellt werden die Stiftungsräte für die Bürgerstiftung und der Gutachterausschuss.

weiter
  • 668 Leser
Kurz und bündig

Betreuung in der Grundschule

Iggingen. Der Gemeinderat trifft sich am Montag, 6. März, um 20 Uhr im Rathaus. Unter anderem geht es um Betreuungsangebote der Grundschule und Zuschüssen an die örtlichen Vereine.

weiter
  • 693 Leser

Drei Sänger zusammen 190 Jahre aktiv

Familienabend Männergesangverein „Waldeslust“ Birkenlohe trifft sich im Dorfraum.

Ruppertshofen-Birkenlohe. Den traditionellen Familienabend veranstaltete der Männergesangsverein „Waldlust“ im Dorfraum im ehemaligen Schulhaus. Die Eröffnungsrede von Vorstand Walter Munz umrahmten die aktiven Sänger unter der Leitung von Dirigent Heinrich Schüle mit den Liedern „Wir laden gern uns Gäste ein“, „Ich habe

weiter
  • 629 Leser

Ein Leben auf der Überholspur

Museumsteam Eugen Kiemele präsentiert wichtige Meilensteine auf der Retro Classic an diesem Wochenende.

Eschach-Seifertshofen. Bald ist er ein 80er, der Bauernsohn mit Rennfahrerherz und großem Geschäftssinn. Zum alten Eisen gehört Eugen Kiemele trotzdem nicht. Im Gegenteil. Auf der Retro Classic, der größten Oldtimer Messe Europas in Stuttgart, präsentiert der Seifertshofener sein Leben auf der Überholspur mit drei Fahrzeugen, die zusammen 4755 PS auf

weiter
  • 609 Leser

Geschichte im Bild

Heimatmuseum Ausstellung der bisher erfassten Kleindenkmale.

Gschwend. Ob im besiedelten Bereich oder Wald, Feld und Flur - Kleindenkmale sind wichtige Bestandteile der Kulturlandschaft. Sie unterscheiden sich durch Erscheinungsform und Material oder Zweckbestimmung, künstlerische Gestaltung bis hin zu speziellen handwerklichen Techniken. Im Bemühen, sie alle für Baden-Württemberg zu erfassen, waren auch in

weiter
  • 665 Leser
Kurz und bündig

Kuchen bei den Schützen

Göggingen. Die Schützen laden am Sonntag, 5. März, ab 14 Uhr zu selbstgebackenem Kuchen und Kaffee ins Schützenhaus ein.

weiter
  • 702 Leser

Große Stimme mit ganz großem Herz

Soulsängerin Sabrina Weckerlin unterstützt Stiftung für Menschen mit Down Syndrom

Mutlangen. Im Sommer 2014 lernten die Gmünder Sabrina Weckerlin kennen und lieben – als gewaltige Stimme, die die Landesgartenschau bereicherte. Doch die hübsche Villingerin, die nie den Bezug zu ihrer Heimat verloren hat, hat auch ein ganz großes Herz. Sie setzt sich seit vielen Jahren ein für Menschen mit Down Syndrom. Denn auch in ihrer Familie

weiter
  • 602 Leser
Polizeibericht

Alte Geräte entwendet

Aalen. Beim Einbruch in ein leer stehendes Einfamilienhaus auf der Heide erbeuteten Unbekannte eine alte Kreissäge und eine ebenfalls alte Schlagbohrmaschine. Beide Geräte hätten einen geringen Restwert, so die Polizei. Der angerichtete Sachschaden betrage jedoch rund 500 Euro. Der Einbruch fand in der Zeit zwischen dem 6. Februar und dem 2. März statt.

weiter
  • 1464 Leser
Polizeibericht

Bargeld entwendet

Aalen. Eine Verkäuferin in einem Geschäft in der Mittelbachstraße hat ein „Kunde“ am Donnerstag zwischen 17.30 und 17.45 Uhr in ein Gespräch verwickelt. Der Mann bat die Frau dann, die von ihm ausgesuchte Ware zu verpacken. In dieser Zeit nahm der Mann aus der Ladenkasse alle Geldscheine. Anschließend ließ er die Ware unter dem Vorwand zurück, dass

weiter
  • 1711 Leser
Polizeibericht

Fahrerloser Bus kam ins Rollen

Aalen. In der Robert-Bosch-Straße machte sich am Freitagvormittag ein VW-Bus selbstständig. Der 25-jährige Busbesitzer hatte das Fahrzeug gegen 10 Uhr geparkt. Kurz darauf rollte es fahrerlos gegen einen geparkten Fiat-Kleinbus und beschädigte beide Fahrzeuge. Der Sachschaden: etwa 4500 Euro.

weiter
  • 1768 Leser
Kurz und bündig

Kleider- und Spielzeugbasar

Aalen-Unterkochen. Der Kindergarten St. Josef veranstaltet am Samstag, 25. März, von 10 bis 12 Uhr einen Kleider- und Spielzeugbasar mit Kuchenverkauf in der Festhalle Unterkochen. Tischvergabe unter der Nummer 0157 522 699 60 .

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Literaturtreff zu Preisträgern

Aalen. Der Treffpunkt von Freunden der guten Literatur in der Stadtbibliothek widmet sich dem Träger des Schubart-Literaturpreises 2017, Sasa Stanisic, und Isabelle Lehn, die den Schubart-Literaturförderpreis 2017 erhält. Am Dienstag, 7. März, um 17 Uhr stellt Bibliotheksleiter Michael Steffel die beiden preisgekrönten Bücher, „Fallensteller“ von Sasa

weiter
  • 840 Leser

Neue Boutique

Neueröffnung „La Vie“ heißt die neue Boutique mit trendiger Damenmode in der Aalener Beinstraße 3. Das Bild zeigt Inhaberin Gisela Samsa (r.) und Mitarbeiterin Brigitte Strehle. Foto: privat/La Vie

weiter
  • 2409 Leser
Kurz und bündig

Polizei bei der Senioren-Union

Aalen. Der CDU-Senioren-Kreisverband Ostalb lädt alle interessierten Bürger am Dienstag, 7. März, um 14 Uhr zum Stammtisch im „Küferstüble“ ein. Die Diskussion mit Polizeioberrat Hans Buchinger dreht sich um Polizeireform, Lagenzentrum in Aalen, Innere Sicherheit, Fahren im Alter und mehr.

weiter
  • 951 Leser
Kurz und bündig

Sanierung Kocherburgschule

Aalen-Unterkochen. Vergaben für die Sanierung der Kocherburgschule steht auf der Tagesordnung der Ortschaftsratssitzung am Montag, 6. März, um 17.30 Uhr im Rathaus Unterkochen.

weiter
  • 559 Leser
Kurz und bündig

Schluss mit Kuschelpädagogik

Aalen. Im Gemeindehaus Peter und Paul findet am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr ein Abend für Eltern mit Dipl.-Sozialpädagogin Ulrike Altmann zum Thema „Schluss mit Kuschelpädagogik? – Und wie erziehen wir heutzutage?“ statt. Eintritt 5 Euro, mit Familienpass 3 Euro. Veranstalter sind die evangelische Kita Grauleshof und die VHS Aalen.

weiter
  • 1027 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Aalen-Hofen. Beim Ausparken beschädigte ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 20.40 und 23 Uhr einen Mini Cooper, der in der Dorfstraße gegenüber einer Gaststätte abgestellt war. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Der Unfallverursacher fuhr weg, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern. Hinweise zum Verursacher nimmt

weiter
  • 861 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Abtsgmünd. Johannes Hönle, zum 70. Geburtstag.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Josefine Kohler, zum 85. Geburtstag.

Bopfingen-Trochtelfingen. Helene Buser, Schlehenweg 2, zum 75. Geburtstag.

Ellenberg.Winfried Baron, Ziegelgasse 2, zum 80. Geburtstag.

Am Sonntag

Bopfingen-Oberriffingen. Xaver Dambacher, Am Anger 7, zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 653 Leser

Alte Rohre austauschen

Landeswasserversorgung Leitung zwischen Aalen und Ellwangen ersetzen.

Aalen/Ellwangen. Die Fernleitung der Landeswasserversorgung wurde vor 100 Jahren gebaut. Damals wurden Eisengussrohre verwendet, die eineinhalb bis zwei Meter tief im Erdboden liegen. Diese Rohrleitung ist am Ende ihrer Nutzungsdauer angekommen. Elf Millionen Euro kostet es, die gesamte Leitung zwischen dem Osterbuchstollen bei Aalen und Ellwangen

weiter
  • 961 Leser
Guten Morgen

Vier Schnäpsle aufs Haus

Cordula Weinke über Männer, die eine alte Gewohnheit über Bord werfen.

Sie treffen sich regelmäßig abends in einer kleinen Kneipe. Was jeder der vier Mittfünfziger dann trinkt, weiß die Bedienung schon auswendig: Einer der Gäste bestellt zuerst ein alkoholfreies Weizen, dann eines „mit“; der nächste bekommt ein Spezi, anschließend ein Pils; der dritte ein Viertele Rotwein, der vierte zwei Radler. Mehr Alkoholhaltiges

weiter
  • 558 Leser
Zur Person

Dr. Rudolf Grupp wird 85

Ellwangen. Ohne ihn wäre diese Zeitung nicht, was sie heute ist: Dr. Rudolf Grupp hat über 60 Jahre lang als Redakteur, Chefredakteur und im Ruhestand als freier Mitarbeiter für die Schwäbische Post und die Gmünder Tagespost geschrieben. Er hat mit großer Verbundenheit zur Ostalb und den Ostälblern Politik und Zeitgeschichte abgebildet und kommentiert.

weiter
  • 701 Leser
Woiza

Em Virngrund isch d’ Welt no en Ordnung – vor dr Kirch ond vor’m Bierzelt.

Weil der Woiza ein paar Tage in Urlaub ist, hat er aus der großen Fotokiste wieder zwei Bilder herausgeholt und damit eine Kolumne vorbereitet. Das eine Foto stammt von SchwäPo-Mitarbeiter Franz Rathgeb, dessen Kameraauge in den Gemeinden, die er heimsucht, pardon, besucht, nichts entgeht. Das andere Bild hat Erwin Hafner geschossen, früher Chefredakteur

weiter

Mit geladenen Gästen zu den Bayern

Fußball Ungewöhnliche Aktion des FC-Bayern-Fanclubs Hofherrnweiler – 50 Menschen einen ganz besonderen Pokalabend in der Allianzarena bereitet.

Aalen/München

3:0 prangt auf der Anzeigetafel. Die Arme sind noch immer in der Luft. Jubelgesang zirkuliert im Rund. „Tor“, dröhnt es aus den Verstärkern, „Tooooor für Bayern“. Musik in den Ohren des FC-Bayern-Fanclubs aus Hofherrnweiler, der an diesem Mittwochabend 50 Menschen aus Aalen und Umgebung einen besonderen Fußballabend

weiter

Was der Schulz-Effekt für Aalen heißt

Parteien Vier Fragen an den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Andreas Nicola.

Aalen. Umfragehoch. Und 10 000 Neumitglieder. Die SPD ist im Aufwind. Dank Kanzlerkandidat Martin Schulz. Redakteur Alexander Gässler hat mit dem Aalener SPD-Ortsvereinschef Dr. Andreas Nicola gesprochen.

Herr Nicola, wie profitiert der SPD-Ortsverein vom Schulz-Effekt?

Wir haben seit Jahresbeginn sieben neue Mitglieder. Der erste ist wieder in

weiter
  • 4
  • 1435 Leser

1000 Euro für Rosenberger Kindergärten und Schule

Spende Die Firma „Wind“, die bei Hummelsweiler vier neue Windkraftanlagen baut, hat im vergangenen Jahr zugunsten einer Spende auf Weihnachtsgeschenke und -post verzichtet. Die gesparten 1000 Euro haben Manfred Pawlita und Tobias Götz von der Firma „Wind“ nun an Vertreter der Schule und der Kindergärten übergeben. Das Bild zeigt

weiter
  • 692 Leser

Erste Kurse bei der VHS Rainau

Kochen Sechs Jugendliche kamen in den Ferien in die Grundschule nach Schwabsberg, um bei einem der ersten Programmpunkte der neuen Volkshochschule in Rainau mitzumachen: einem Kochkurs für junge Feinschmecker mit Hiltrud Diemer (rechts). Weitere Kochkurse für Kinder und Jugendliche bietet die Rainauer Volkshochschule im April und Juni an. Foto: privat

weiter
  • 845 Leser

Mann nimmt einer Frau Handys weg

Diebstahl In der Fayencestraße in Schrezheim kam es am Donnerstag zu diesem Vorfall.

Ellwangen-Schrezheim. Bei der Ellwanger Polizei wurde am Donnerstagabend Anzeige erstattet, dass eine 20-jährige Frau, die derzeit in der Landeserstaufnahmeeinrichtung untergebracht ist, Opfer eines Diebstahls wurde. So steht es im aktuellen Polizeibericht. Der angezeigte Sachverhalt stellt sich für die Polizei bislang so dar, dass die Frau in der

weiter
  • 562 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Tannhausen. Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unfallflüchtiger Fahrer am Donnerstag verursachte, als er zwischen 17 und 17.20 Uhr einen Mercedes Benz beschädigte, der auf dem Parkplatz einer Gärtnerei in der Ellwanger Straße abgestellt war. Hinweise bitte an den Polizeiposten Tannhausen unter Tel. (07964) 330001.

weiter
  • 808 Leser
Polizeibericht

Wildunfall

Ellwangen-Röhlingen. Auf der Landesstraße 1060 erfasste ein 27-jähriger Fahrer am Donnerstagabend ein die Fahrbahn zwischen Zöbingen und Röhlingen querendes Reh. Bei dem Anprall gegen 18.40 Uhr wurde das Tier weggeschleudert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 4000 Euro.

weiter
  • 904 Leser
Kurz und bündig

Wohlfühltag für Frauen

Ellwangen. Frauen und Mädchen ab 14 Jahren sind am Montag, 6. März, von 13 bis 21 Uhr zum Wohlfühltag in das Ellwanger Wellenbad eingeladen. Im Saunabereich werden verschiedene Aufgüsse, Masken und Peelings sowie Massagen angeboten. Der Unkostenbeitrag beträgt 6 Euro. Es sind keine Männer anwesend.

weiter
  • 716 Leser
Kurz und bündig

Die Parkschule kennenlernen

Essingen. Die Parkschule lädt alle Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern am Donnerstag, 9. März, um 15.30 Uhr zu einem „Schnupper- und Aktionsnachmittag“ ein.

weiter
  • 444 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Hüttlingen. Spielzeug und Fahrzeuge, Kinderkleidung und Babyzubehör - all das und vieles mehr gibt es auf der Kinderbedarfsbörse am Samstag, 11. März, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Bürgersaal der Limeshalle. Alle Artikel sind nach Größe und Kategorie sortiert, bezahlt werden kann auch mit EC-Karte. Es gibt ein Stehkaffee und Kuchenverkauf. Ein Gutscheinformular

weiter
  • 857 Leser
Kurz und bündig

Landwirtschaft in Burkina Faso

Hüttlingen. Zur Eröffnung der Misereor-Fastenaktion wird am Samstag, 11. März, um 19.30 Uhr im Forum in Hüttlingen das Thema der diesjährigen Aktion „Landwirtschaft in Burkina Faso“ in Wort und Bild vorgestellt. Referenten sind René Millogo und Prälat Prof. Dr. Josef Sayer. Die musikalische Begleitung übernehmen Schülerinnen und Schüler der Alemannenschule

weiter
  • 894 Leser
Kurz und bündig

Austausch über Parkinson

Bopfingen. Der DRK-Kreisverband lädt am Dienstag, 7. März, zum Parkinson-Treff im DRK-Haus in Bopfingen ein. Ab 14 Uhr heißt das Motto „Wir tauschen uns aus.“ Weitere Informationen unter (07361) 951-240.

weiter
  • 730 Leser

Finale bei den „Naturstudien“

Kunst Mit einer Finissage endete die Winterausstellung in der „Werk/Statt“ am neuen Kreisel in Essingen. Die Studien der Künstlerinnen Marlis Flemming und Anja Eckert wurden in Augenschein genommen. Die Arbeiten entstanden mitunter mit hohem Zeitaufwand. Foto: ls

weiter
  • 862 Leser
Betriebsjubiläum

Gaby Funk seit 15 Jahren dabei

Gaby Funk blickt auf eine 15-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Raiffeisenbank Rosenstein zurück. Sie trat als Serviceberaterin am 1. März 2002 ein. Seit dem Jahr 2015 erweiterte sich ihr Tätigkeitsgebiet auf die qualifizierte Beratung der Privatkunden der Bank.

weiter
  • 1146 Leser

Großes Fest für die Kirchengemeinde

Hüttlinger Katholiken Burkina Faso ist Themenland der Misereor-Fastenaktion 2017. Die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz ist Stätte der Eröffnungsveranstaltung.

Hüttlingen

Die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz darf sich geehrt fühlen: Persönlichkeiten aus Kirche und Politik werden am kommenden Wochenende zur diözesanen Eröffnungsveranstaltung von Misereor zusammenkommen.

Das katholische Hilfswerk möchte die Bevölkerung über deren Aktivitäten in Afrika und Burkina Faso informieren. Dennoch kommen auch

weiter
  • 787 Leser

Heubacher Gymnasiasten siegen

Wettbewerb Erfolg für das Rosenstein-Gymnasium beim internationalen mathematischen „Bolyai-Wettbewerb“. Die Teams aus der Klasse 8c, Jacob Behringer, Jonathan Epp, Johannes Schurr, und der Klasse 9d, Julian Häberle, Fynn Krapf, Robin Reitz, Alexander Pippert (von re.), sind Preisträger. Foto: privat

weiter
  • 854 Leser

Reformation aus nächster Nähe sehen

Erlebnistour Fußgänger entdecken am 26. März die Geschichte der Bopfinger evangelischen Kirchengemeinde.

Bopfingen. Der Kreisdiakonieverband Ostalbkreis und die evangelische Kirchengemeinde Bopfingen veranstalten am Sonntag, 26. März, eine Erlebnistour für Fußgänger, die zu alten Orten und Gebäuden führt, in denen sich die christliche Gemeinde schon vor Jahrhunderten um Kranke und Bedürftige gekümmert hat.

Die Spurensuche beginnt um 9 Uhr mit dem Gottesdienst

weiter
  • 1056 Leser
Kurz und bündig

Von Kruscht bis Krempel

Bopfingen. Der Strickkreis „Wachkoma-Station“ organisiert am Samstag, 4. März, von 10 bis 15 Uhr einen Flohmarkt in der Wachkoma Aktivpflege in Bopfingen, Jahnstraße 24. Verkauft wird alles, was das Herz begehrt – von Kruscht bis Krempel. Der Erlös ist für die Wachkoma-Aktivpflege bestimmt.

weiter
  • 702 Leser
Kurz und bündig

Gmünder Vesperkirche startet

Schwäbisch Gmünd. Die Vesperkirche startet am Sonntag, 5. März, um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst. Dekanin Ursula Richter predigt zum Thema „Achtung eines jedes Menschen“. Der Chor Cantate Domino gestaltet den Gottesdienst mit.

weiter
  • 637 Leser

Überraschung am Löwenbrunnen

Sanierung Die Gussplatte, die den Löwenbrunnen verkleidet, reicht nicht wie bisher gedacht in den Boden hinein. Darunter wurde bei den Vorbereitungen für die fällige Sanierung eine Ziegelwand entdeckt. Nun prüfen Experten, ob dies die Sanierung des über 400 Jahre alten Brunnens vereinfacht. Foto: privat

weiter
  • 1022 Leser

Zahl des Tages

11000

Euro, ihre Ersparnisse, übergab eine Lorcherin einem Betrüger. Der hatte sie, zusammen mit einem Komplizen, mit dem Enkeltrick hereingelegt. Das Geld ist weg, die Polizei ermittelt. Mehr dazu auf Seite 23.

weiter
  • 764 Leser
Guten Morgen

Von Tag zu Tag scheußlicher

Michael Länge über Gmünd mit oder ohne Citymanager und den Gmünder Woha.

Ob Gmünd tatsächlich einen Citymanager braucht, wie die CDU dies vorschlägt, sei dahingestellt. Dass Gmünd aber jemanden braucht, der sich so richtig um Gmünds Handel und dessen Besonderheiten kümmert, ist nicht dahingestellt. Weshalb? Wir lenken Ihren Blick an diesem Samstagmorgen auf den oberen Marktplatz. Dort steht das Kaufhaus Woha. Das einstige.

weiter
  • 502 Leser

Große Empfänge für Carina Vogt in Schwäbisch Gmünd und Waldstetten

Skisprung-Weltmeisterin Waldstetten und Schwäbisch Gmünd feiern ihre Skisprung-Doppelweltmeisterin mit großen Empfängen. Über 500 Menschen auf dem Gmünder Marktplatz und nochmals so viele in der Waldstetter Stuifenhalle jubelten am Freitag Carina Vogt zu. Die beste Skispringerin der Welt freute sich mit ihren Fans, stand gerne Rede und Antwort, schrieb

weiter
  • 4
  • 1811 Leser

„Den positiven Weg fortsetzen“

Bürgermeisterwahl Der Amtsinhaber und einzige Kandidat bei der Bürgermeisterwahl in Ellenberg, Rainer Knecht, erläutert bei der offiziellen Kandidatenvorstellung seine Erfolge und Ziele.

Ellenberg

Seit 1993 und somit seit 24 Jahren fungiert der Verwaltungsfachmann Rainer Knecht als Bürgermeister der Gemeinde Ellenberg. Bei der Wahl am Sonntag, 12. März, will Knecht für eine vierte Amtsperiode kandidieren. Im Rahmen der offiziellen Kandidatenvorstellung in der Elchhalle hielt er Rückschau, wagte einen Ausblick und stellte sich den Fragen

weiter
  • 598 Leser
Kurz und bündig

Alles, was Kinder brauchen

Rosenberg. Der Freundeskreis der Karl-Stirner-Schule organisiert am Sonntag, 2. April, von 14 bis 16 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Virngrundhalle. Von Kleidung über Kinderfahrzeuge bis hin zu Spielen und Büchern kann alles verkauft werden, was Kinder brauchen. Standgebühr 6 Euro mit Gutschein für Kaffee und Kuchen. Infos bei C. Seitz, (07967)

weiter
  • 732 Leser
Nachruf

Am Grabe von Hans Lenz

Rosenberg-Hinterbrand. Die Jakobuskirche auf dem Hohenberg fasste die Trauergäste kaum und viele mussten stehen. Sie waren gekommen, um von Hans Lenz Abschied zu nehmen. Nach längerer Krankheit war er am vergangenen Samstag verstorben. Der am 23. Juni 1930 in Hinterbrand geborene Landwirt und Metzger hinterlässt seine Ehefrau Trudl, geb. Kurz, aus

weiter
  • 491 Leser
Kurz und bündig

Die Welt der Alamannen

Ellwangen. Am Sonntag, 5. März, führt Museumsleiter Andreas Gut um 15 Uhr durch das Alamannenmuseum. Es ist nur der normale Eintritt zu entrichten.

weiter
  • 5
  • 1015 Leser
Kurz und bündig

Kindergarten und Wahl

Ellenberg. Der Gemeinderat tagt am Mittwoch, 8. März, um 19 Uhr im Rathaus. Themen sind: aktuelle Entwicklungen im katholischen Kindergarten und Vorbereitung der Bundestagswahl am 24. September 2017.

weiter
  • 547 Leser

Wie man im Vertrauen auf Gott seine Sorgen los lässt

Vortrag Dr. Wolfgang Steffel spricht im katholischen Gemeindezentrum über „christliche Gelassenheit“.

Ellwangen-Pfahlheim. Am Montag, 13. März, um 19.30 Uhr spricht Dr. Wolfgang Steffel aus Ulm im katholischen Gemeindezentrum über „Geborgenheit in Gott, Gelassenheit im Leben“. Er wird bei dieser Abendveranstaltung aufzeigen, wie Menschen heute sorgloser und freudiger leben können.

„Freude aus dem Glauben ist mehr als oberflächliche

weiter
  • 647 Leser

Geisterfahrt auf B 29 wegen Navi

Polizei Weil er sich auf sein Navi verlassen hatte, wendete ein Mann seinen Wagen und wurde so zum Geisterfahrer.

Lorch. Am Donnerstag kurz nach 15 Uhr wurde der Polizei ein Geisterfahrer auf der B29 gemeldet. Ein Zeuge bemerkte im Rückspiegel, wie ein kleiner roter Wagen mit ausländischem Kennzeichen, welcher aus Richtung Stuttgart kam, plötzlich zwischen den Anschlussstellen Lorch-Ost und Schwäbisch Gmünd-West wendete und in Richtung Stuttgart zurück fuhr. Durch

weiter
  • 466 Leser

Seniorin übergibt 11 000 Euro

Betrug Ein Unbekannter hat mit dem klassischen Enkeltrick Erfolg. Die Polizei gibt Tipps gegen diese Masche.

Lorch. Eine fünfstellige Summe erbeutete ein unbekannter Täter bei einer Frau in Lorch mit dem klassischen Enkeltrick. Die meisten Enkeltrickanrufe bleiben inzwischen im Versuchsstadium hängen; nach Einschätzung der Polizei auch deshalb, weil die Bevölkerung zumindest über die klassische Variante inzwischen bestens aufgeklärt ist. Was die Täter aber

weiter
  • 449 Leser

Selbstgespräche im Schmiedturm

Kunst Drei Jahrzehnte war der Turm Domizil des Elektronikkünstler Walter Giers. Ab 10. Mai wird daraus ein Museum. Petra und Sohn Victor Giers kümmern sich um den künstlerischen Nachlass.

Schwäbisch Gmünd

Der Caféhausstuhl in der Bocksgasse ist verwaist, der Schmiedturm muss ohne ihn auskommen. Walter Giers ist im vergangenen April gestorben. Vergessen ist er nicht. Schon gar nicht in diesem Jahr, am 10. Mai wäre er 80 Jahre alt. Das Museum widmet ihm eine Ausstellung in der Galerie im Chor. Und erstmals wird an diesem Tag der Schmiedturm

weiter

Selbstgespräche im Schmiedturm

Kunst Drei Jahrzehnte war der Turm Domizil des Elektronikkünstler Walter Giers. Ab 10. Mai wird daraus ein Museum. Petra und Sohn Victor Giers kümmern sich um den künstlerischen Nachlass.

Schwäbisch Gmünd

Der Caféhausstuhl in der Bocksgasse ist verwaist, der Schmiedturm muss ohne ihn auskommen. Walter Giers ist im vergangenen April gestorben. Vergessen ist er nicht. Schon gar nicht in diesem Jahr, am 10. Mai wäre er 80 Jahre alt. Das Museum widmet ihm eine Ausstellung in der Galerie im Chor. Und erstmals wird an diesem Tag der Schmiedturm

weiter
Kurz und bündig

Hütte am Kirnbach offen

Lorch-Waldhausen. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Waldhausen lädt am am Sonntag, 5. März, von 9.30 bis 18 Uhr ins Wanderheim am Kirnbach ein.

weiter
  • 771 Leser
Kurz und bündig

Rund um den Hund

Göppingen. Rund um den Hund dreht sich eine Ausstellung am Samstag und Sonntag, 4. und 5. März, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in der WerftHalle im Stauferpark Göppingen. Es gibt auch Vorträge.

weiter
  • 523 Leser

Seniorin übergibt 11 000 Euro

Betrug Ein Unbekannter hat mit dem klassischen Enkeltrick Erfolg. Polizei gibt Tipps gegen diese Masche.

Lorch

Eine fünfstellige Summe erbeutete ein unbekannter Täter bei einer Frau in Lorch mit dem klassischen Enkeltrick.

Die meisten Enkeltrickanrufe bleiben inzwischen im Versuchsstadium hängen; nach Einschätzung der Polizei auch deshalb, weil die Bevölkerung zumindest über die klassische Variante inzwischen bestens aufgeklärt ist. Was die Täter aber

weiter
  • 663 Leser
Kurz und bündig

Unterkirnecker leitet Revier

Lorch/Eislingen. Neuer Leiter des Polizeireviers Eislingen ist der Unterkirnecker Klaus Stipp. Polizeipräsident Christian Nill überreichte Stipp die offizielle Mitteilung über diese Beförderung bei einer Arbeitstagung der zwölf Leiter der Polizeireviere des Polizeipräsidiums Ulm in Ehingen. Erster Polizeihauptkommissar Klaus Stipp kennt das Eislinger

weiter
  • 356 Leser

Zahl des tages

79

Mitglieder hat der Gewerbe- und Handelsverein Heubach derzeit. Diese treffen sich zur Hauptversammlung am Donnerstag, 9. März, um 19.30 Uhr im „Goldenen Hirsch“. Unter anderem stehen Neuwahlen auf dem Programm.

weiter
  • 937 Leser

Albverein Lauterner Senioren wandern

Heubach-Lautern. Die nächste Seniorenwanderung der schwäbischen Albvereinsgruppe Lautern am Mittwoch, 8. März, führt von Lautern nach Hermannsfeld, weiter zum Zollhof und Christenhof nach Mögglingen. Der Rückweg geht durch den Hegleswald zur AV-Hütte Lautern. Für Nichtwanderer ist die Gaststätte ab 14 Uhr geöffnet.

Abmarsch ist um 13 Uhr am Rathaus

weiter
  • 959 Leser
Kurz und bündig

Damenkleiderbörse

Böbingen. Die Frauen- Bastelgruppe der katholischen Kirche veranstaltet am Freitag, 24. März, von 17 bis 20 Uhr und am Samstag, 25. März, von 9 bis 12 Uhr im Colomansaal eine Damenkleiderbörse. Anmeldungen unter Telefon (07173) 4756 oder (07173) 3898.

weiter
  • 918 Leser
Betriebsjubiläum

Gaby Funk seit 15 Jahren dabei

Gaby Funk blickt auf eine 15-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Raiffeisenbank Rosenstein zurück. Sie trat als Serviceberaterin am 1. März 2002 ein. Seit dem Jahr 2015 erweiterte sich ihr Tätigkeitsgebiet auf die qualifizierte Beratung der Privatkunden der Bank in allen Fragen rund um die Geldanlage und Kredite. Somit ist sie laut Vorstand engagiert

weiter
  • 934 Leser
Kurz und bündig

Gesprächskreis bei Demenz

Heubach. Sie pflegen selbst oder sind verantwortlich für die Pflege eines demenziell erkrankten Angehörigen? Die Sozialstation Rosenstein bietet eine Austauschmöglichkeit in Form einer Gruppe für betroffene Angehörige an. Der nächste Termin ist am 16. März, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr, in der Begegnungsstätte der katholischen Kirchengemeinde in Heubach

weiter
  • 441 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Heubach veranstalten am Sonntag, 12. März, einen ökumenischen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder mit ihren Familien. Der Gottesdienst beginnt um 11.15 Uhr in der evangelischen Kirche St. Ulrich. Im Anschluss gibt’s Mittagessen im evangelischen Gemeindehaus.

weiter
  • 488 Leser

Heubacher Gymnasiasten siegen

Wettbewerb Erfolg für das Rosenstein-Gymnasium beim internationalen mathematischen „Bolyai-Wettbewerb“. Die Teams aus der Klasse 8c, Jacob Behringer, Jonathan Epp, Johannes Schurr, und der Klasse 9d, Julian Häberle, Fynn Krapf, Robin Reitz, Alexander Pippert (von re.), sind Preisträger. Foto: privat

weiter
  • 1359 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst 11+

Aalen. Im Gemeindezentrum Peter und Paul auf der Heide ist am Sonntag, 5. März, um 11 Uhr wieder Gottesdienst 11+ mit anschließendem Mittagessen. Das Thema heißt „Sieben Wochen ohne – …ja ohne was?“. Serviert wird Gaisburger Marsch.

weiter
  • 857 Leser
Kurz und bündig

Grundrechte für Tiere

Aalen. Im Rahmen des Vegan-Brunches in der Freien Waldorfschule Aalen am kommenden Sonntag, 5. März, hält Dr. Colin Goldner vom Great Ape Project um 13 Uhr einen Vortrag zum Thema „Grundrechte für nicht-menschliche Tiere“. Der Brunch beginnt um 11 Uhr, Anmeldung unter (07361) 9754620 erbeten.

weiter
  • 831 Leser
Kurz und bündig

Kostenlose Energieberatung

Westhausen. Am kommenden Dienstag, 7. März, steht nachmittags von 14.30 bis 17.45 Uhr der EKO-Energieberater im Rathaus in Westhausen als Ansprechpartner zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Fördermöglichkeiten, Einsatz von erneuerbaren Energien oder gesetzliche Vorschriften zur Verfügung. Terminvereinbarung unter Telefon

weiter
  • 613 Leser
Kurz und bündig

Seniorennachmittag

Aalen-Wasseralfingen. Senioren sind am Dienstag, 7. März, um 14 Uhr in die Sängerhalle eingeladen. In einer Tonbildreihe „vom Leben zum Glauben“ zeigt Pfarrer Blum anhand von Ideen auf, wie im Leben der Glauben wirksam werden kann. Für Bewirtung ist gesorgt, zudem kann man Exemplare aus dem Bestand der Bücherei zu erwerben.

weiter
  • 561 Leser
Kurz und bündig

Unfälle bei Kindern verhüten

Aalen. „Unfallverhütung im Kindesalter“ heißt das Thema beim Cafe für Alleinerziehende am Sonntag, 5. März, ab 13 bis 16 Uhr im Haus der Jugend Aalen. Referentin ist Dr. Annette Speidel.

weiter
  • 884 Leser

Westhausens Mega-Blitzer ist ab Montag scharf

Verkehrslärm Hochmodernes Gerät misst breiten Bereich und blitzt in beide Fahrtrichtungen.

Westhausen. Im Auftrag des Landratsamtes hat eine Firma am Donnerstag und Freitag an der B 29 zwischen Westhausen und Westhausen-Reichenbach den neuen „Blitzer“ aufgestellt. Das Hightech-Gerät soll die Einhaltung von Tempo 50 garantieren im Bereich der Kreuzung Bohlerstraße bis zur Abzweigung nach Reichenbach.

Das Gerät ist noch nicht scharf

weiter
  • 1785 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung mit Radierungen

Königsbronn. Die Arbeitsgruppe „Radierung“ der VHS in Aalen zeigt bis Sonntag, 9. April, ihre Bilder im Foyer des Königsbronner Rathauses. Vernissage ist am Sonntag, 5. März, um 11.15 Uhr. Die stellvertretende Leiterin der Volkshochschule in Aalen, Claudia Hinsen, übernimmt die Einführung, die Gruppe „I Rimbombanti“ wird die Vernissage musikalisch

weiter
  • 290 Leser

Hubertus Fachsenfeld feiert die Könige

Schützenverein Volles Haus bei der Königsproklamation. Preis-, Sach- und Königsschießen beim Schützenverein Hubertus Fachsenfeld.

Aalen-Fachsenfeld

Nach Wochen des Wettschießens und der Spannung wurden bei der Königsfeier im Vereinsheim des Schützenvereins Hubertus Fachsenfeld Preise vergeben und die Könige ausgerufen.

Oberschützenmeister Bernd Dangelmaier lobte die Teilnahme am Schießen. Im Anschluss übernahmen die Schießleiter Reinhard Lachnit und der Oberschützenmeister Bernd

weiter
  • 1280 Leser

Keine Probleme, aber vielfältige Herausforderungen

Heideladen Vorstand und Aufsichtsrat zeigen sich mit dem Start des Genossenschaftsladens zufrieden.

Oberkochen. Drei gescheiterte Versuche gab es bereits in Sachen dezentraler Lebensmittelversorgung auf der Heide. „Wir sind auf einem guten Weg und können auf unser Kollektiv stolz sein“, betonen die beiden Vorstände Helmut Funk und Götz Hopfensitz im Gespräch mit dieser Zeitung.

„Die Zwischenbilanz nach 85 Öffnungstagen ist erfreulich

weiter
  • 5
  • 696 Leser

Dr. Rudolf Grupp 85

Geburtstag Früherer Chefredakteur der Gmünder Tagespost. Vielfältig ehrenamtlich engagiert.

Schwäbisch Gmünd

Ohne ihn wäre diese Zeitung wohl nicht was sie heute ist: Dr. Rudolf Grupp hat über 60 Jahre lang als Redakteur, Chefredakteur und im Ruhestand als freier Mitarbeiter für die Schwäbische Post und die Gmünder Tagespost geschrieben. Er hat mit großer Verbundenheit zur Ostalb und den Ostälblern Politik und Zeitgeschichte abgebildet und

weiter
  • 815 Leser
Kurz und bündig

Gmünder in Europa

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Stammtisch der Sektion Schwäbisch Gmünd im Verein „Gmünder in Europa“ findet am Dienstag, 7. März, statt und beginnt um 17 Uhr im Vereinsheim „Hennahäusle“ des Kleintierzuchtvereins Lindach. Thema wird nochmals die Teilnahme an der Hauptversammlung des Gesamtvereins im Mai in Kabelsketal-Osmünde sein.

weiter
  • 900 Leser

Kurz und bündig

Bräustraße voll gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Wegen Abbrucharbeiten ist die Bräustraße bei Haus 28 in Wustenriet vom 6. bis einschließlich 10. März, voll gesperrt. Der Anlieger- beziehungsweise Anwohnerverkehr wird im Ort umgeleitet. Baufahrzeuge, die das neue Baugebiet „Neue Hofwiesen“ anfahren müssen, werden zur Entzerrung des Verkehrs,

weiter
  • 437 Leser
Kurz und bündig

Trageschule

Schwäbisch Gmünd. Babys lieben es getragen zu werden. Es gibt Nähe und Geborgenheit. Die Familienschule vermittelt die Praxis des Bindens in der nächsten Trageschule am Dienstag, 7. März um 18 Uhr, in den Räumen der Familienschule im MediCenter am Stauferklinikum.

weiter
  • 544 Leser

DRK sucht neue Spender

Blutspende Das DRK ruft Waldstettens Bürger zur Blutspende auf.

Waldstetten. Die nächste DRK-Blutspende ist am Mittwoch, 8. März, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Stuifenhalle, Brunnengasse 30 in Waldstetten. Der DRK-Blutspendedienst bedankt sich mit einem Rucksack für das Mitbringen eines neuen Blutspenders. Bitte Personalausweis zur Blutspende mitbringen. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag,

weiter
  • 746 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Am Sonntag, 5. März, ist das Heimatmuseum Waldstetten von 14 bis 17 Uhr geöffnet ebenso die Sonderausstellung „Wintersport unterm Stuifen“ sowie das Museumscafé.

weiter
  • 558 Leser
Kurz und bündig

Musik-Entdeckungsreise

Waldstetten. Friederike Baumgärtel lädt ab Dienstag, 7. März, zu einer musikalischen Entdeckungsreise für Kinder ab zwei Jahren ein. Anmeldungen und ausführliche Infos sind im Musikschulsekretariat erhältlich unter Telefon (07171) 44941, per E-Mail an waldstetten.musikschule@t-online.de oder im Internet auf www.musikschule-waldstetten.de.

weiter
  • 595 Leser
Spion

Briefkuriere brauchen lang

Ein Brief des SPD-Landesverbands sorgte anfangs der Woche im Gmünder Rathaus für Aufregung. Das Schreiben war an die Stauferstadt adressiert – in der Unterzeile stand „Herrn Oberbürgermeister Thilo Rentschler“! Gmünds Stadt-Herold Markus Herrmann schwante auf Facebook schon ein Jobsharing im Ostalbkreis. Man müsse seinen Chef, OB Richard

weiter
  • 695 Leser

Kleiner Beitrag zum Kampf gegen Armut

Ethikunterricht Der Aalener Verein Govinda war Thema am Gymnasium in Neresheim.

Aalen. Das aktuelle und brisante Thema der Armut in der Welt stand im Zentrum des Ethikunterrichts der Klasse 10 am Benedikt Maria Werkmeister Gymnasium Neresheim.

In einer von Ingrid Henne vom Verein Govinda Aalen gestalteten Doppelstunde konnten die Schülerinnen und Schüler einen tiefer gehenden Einblick in die Thematik gewinnen.

Im Anschluss fand

weiter
  • 2391 Leser
Frage der Woche

Wie wichtig ist es Ihnen, Energie zu sparen?

Am Sonntag ist Tag des Energiesparens. Deswegen befragten wir Aalens Passanten, ob es Ihnen wichtig ist, Energie zu sparen, wie sie Energie sparen und was die Gründe dafür sind. dh / zla / lh
Sonja Mayer (54), Betriebswirtin aus Neuler

„Ich besitze eine Gefriertruhe, die viel Energie schluckt. Da ich nicht zentral wohne, ist die für mich notwendig. Sonst müsste ich für jeden Einkauf mein Auto nehmen und hätte einen hohen Kraftstoffverbrauch. Allerdings versuche ich zum Beispiel, am Licht zu sparen, jedoch finde ich Energiesparlampen

weiter

Da ist Freiheit – 500 Jahre Reformation

Festival Zwei Tage lang Programm für das zentrale Reformationsfest auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Freier Eintritt.

Stuttgart. Am Samstag, 23. September, und Sonntag, 24. September, feiert die evangelische Landeskirche in Württemberg mit einem zentralen Fest unter dem Motto „… da ist Freiheit“ 500 Jahre Reformation. Bei einem ökumenischen Open-Air-Festival auf dem Stuttgarter Schlossplatz wird ein buntes Programm mit viel Musik, Aktionen und Gottesdiensten

weiter
  • 457 Leser

Wort zum Sonntag

„Sie haben da ein „R“ am Fuß“ sagt die Masseurin bei der Behandlung zu mir. Am linken oder am rechten? Woher es kam? Das kleine Quadrat aus zeitungsartig-dünnem Papier, drauf ein großes R? Ich hatte eine neue Hose gewaschen, getrocknet, und als ich den Trockner öffne, finde ich im Flusensieb einen Buchstabensalat. Ich muss die

weiter
  • 457 Leser
Frage der Woche

Die Fastenzeit hat begonnen. Verzichten Sie auch oder interessiert Sie das nicht?

Vom 1. März bis zum 15. April ist 40 Tage lang Fastenzeit. In dieser sollen die Menschen Konsumgütern entsagen. Solchen wie Alkohol. Oder Süßigkeiten. Die GT fragte Passanten: Was halten Sie von der Fastenzeit? Essen und trinken Sie in dieser Zeit bewusster? Von Janina Ellinger
Heiner Schmid (61),

Selbstständiger aus Ruppertshofen

„Für mich ist die Fastenzeit nichts Besonderes und unterscheidet sich nicht von anderen Tagen im Jahr. Meiner Meinung nach sollte man sich auch außerhalb dieser 40 Tage bewusst zügeln und nicht nur in dieser Zeit komplett runterfahren. Ich finde, man sollte immer wieder mal auf etwas verzichten.“

weiter
So ist’s richtig

Lernwerkstatt ohne HuT

Schwäbisch Gmünd. In den Artikel „Die Lernwerkstatt legt wieder los“, erschienen am 2. März, haben sich zwei Fehler eingeschlichen. Das Flüchtlingsprojekt heißt zukünftig „Lernwerkstatt Gmünd“ und nicht mehr wie einst „Lernwerkstatt HuT“ (Handwerk und Technik). Zudem hat die Frauenarbeit „Frauen in Beruf und Bildung (FiBB )“ direkt gegenüber nur montags,

weiter
  • 1100 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 4. März

Schwäbisch Gmünd

Maria Wiebe, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Gschwend

Heidemarie Michaelis, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 5. März

Johann Bittner, Lindach, zum 75. Geburtstag

Paul Klein, zum 70. Geburtstag

Alia Steinfeld, zum 70. Geburtstag

Leinzell

Irene Schäfer, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 678 Leser

Ein Brief bereitet schlaflose Nächte

Asylpolitik Raymond Jakubu aus Nigeria arbeitet als Altenpflegehelfer im Pflegeheim Riedäcker und ist unter anderem in der Feuerwehr aktiv. Für seinen Abschiebebescheid ändert das nichts.

Schwäbisch Gmünd

Wenn Raymond Jakubu abgeschoben wird, fliegt sie mit nach Nigeria. Das versichert eine der Bewohnerinnen im Altenpflegeheim Riedäcker, wo der 21-Jährige eine Ausbildung macht. So weit wird es nicht kommen, ist Roland Rupp überzeugt. Der 68-Jährige kümmert sich als Pate um Jakubu, der 2014 nach Gmünd gekommen ist und seit 15. Januar

weiter
Im Blick Abschiebepraxis in Deutschland und ein Appell aus Schwäbisch Gmünd

Mehr wirkliches Leben ins Asylrecht

Wenn Politiker die Menschen nicht sehen, für die sie Gesetze machen, ist diese Politik zum Scheitern verurteilt. Das belegt die aktuelle Asylpolitik. Es ist richtig, dass Deutschland nicht allen Flüchtlingen Asyl bieten kann. Deutschland ist gefordert, Entwicklungshilfe vor Ort zu leisten, die den Menschen in ihrer Heimat eine Lebensgrundlage bietet.

weiter
  • 3
  • 562 Leser

„Nathan der Weise“ im Theater Aalen

Schauspiel Am Samstag, 4. März, um 20 Uhr, zeigt das Theater der Stadt Aalen den Klassiker „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing auf der großen Bühne im WiZ. Info: www.theateraalen.de , Karten und Reservierungen: Tel: (07361) 522 600 und kasse@theateraalen.de. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 1295 Leser

Fortbildung Meisterkurs mit Sontraud Speidel

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Städtische Musikschule Ellwangen wieder einen Klavier-Meisterkurs mit Prof. Sontraud Speidel (Karlsruhe), an dem Pianisten aus der weiteren Umgebung teilnehmen. Er findet am Wochenende 11./12. März statt. Die Öffentlichkeit ist zum Abschlusskonzert der Kursteilnehmer im Saal der Städtischen Musikschule Ellwangen

weiter
  • 1449 Leser

Konzert Siegfried Fietz auf dem Schönblick

Für viele Menschen sind die Lieder von Siegfried Fietz prägend, als Lebensbegleiter, Freund, Therapeut, Ermutiger. Bei dem Konzert mit Siegfried Fietz am 7. März um 19.30 Uhr, im Forum Schönblick ist eine bunte Mischung aus neuen Songs wie dem Lied zum Kirchentag in Berlin oder zur Jahreslosung auf dem Programm.

Tickets sind im Vorverkauf oder an

weiter
  • 1118 Leser

Aktuelles Drama über Wirklichkeit

Bühne Am Donnerstag, 9. März, zeigt die Badische Landesbühne „Andorra“ von Max Frisch in Schwäbisch Gmünd.

Auf Einladung des Gmünder Kulturbüros zeigt die Badische Landesbühne Bruchsal mit „Andorra“ von Max Frisch am Donnerstag, 9. März, 20 Uhr, eines der bedeutendsten Dramen der Literaturgeschichte im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd. Um 19.15 Uhr findet eine Einführung statt.

Für die Einwohner Andorras ist Andri anders. Sie glauben,

weiter
  • 682 Leser

Matthäuspassion in Gmünd

Nach Jahren ist die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach wieder in einer der Gmünder Kirchen zu hören. Der Motettenchor Schwäbisch Gmünd e.V. und der Schüler-Eltern-Lehrer-Chor des Rosenstein-Gymnasiums Heubach führen das monumentale dramatisch-epische Werk, einen Meilenstein in der Musikgeschichte, am Sonntag, dem 2. April 2017 um 18 Uhr in der

weiter
  • 635 Leser

Romantischer Abendin Paris

Bühne Im Stadtsaal „Klösterle“ in Nördlingen ist eine Inszenierung des Tourneetheaters Thespiskarren zu sehen.

„Das Lächeln der Frauen“, ist am Samstag, 11. März, 20 Uhr, im Stadtsaal Nördlingen zu sehen. Als Gast des Theaterabonnementprogramms gastiert das Tourneetheater Thespiskarren aus Hannover mit der Komödie. Anstelle der angekündigten und erkrankten Julia Stinshoff übernimmt Dominique Siassia die Rolle der Aurélie. Dominique Siassia war bereits

weiter
  • 567 Leser

STOA-Premiere mit einer Eigenproduktion

Bühne Das Ensemble Theaterwerkstatt zeigt „Schlag Don Quijotes Windmühlen“.

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, wie Don Quijote, Visionen zu verfolgen, über seine Grenzen zu gehen und Träume wahr werden zu lassen, auch wenn die anderen einen für verrückt erklären? Die Theaterwerkstatt sucht in einer Eigenproduktion die Auseinandersetzung mit dem Thema „innere Grenzen“. Premiere ist am Sonntag, 12. März, 11

weiter
  • 806 Leser

Mehr als 40 Aussteller

Freizeitmesse E-Bike- Schau, Infos über Sattelfest und Lauf geht’s.

Schwäbisch Gmünd. An diesem Sonntag sorgen über 40 Aussteller im CCS mit Infoständen, Vorträgen und spannenden Attraktionen für die kleinen Gäste für ein buntes Programm rund um Sport und Touristik. Denn die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings machen Lust auf Bewegung. Für alle Frischluftfans - und diejenigen, die einfach mal aktiv werden wollen, ist

weiter
  • 690 Leser

Messe Hier geht es um Freizeit und Kinder

Schwäbisch Gmünd. Bei der Doppelmesse Freizeit aktiv und Kindermesse am Sonntag, 5. März, im CCS in Schwäbisch Gmünd erwartet die Besucher die größte E-Bike-Schau Ostwürttembergs. Erwachsene können sich informieren, während die Kinder bei Aktionen Spaß haben.Öffnungszeiten 10 bis 17 Uhr. Eintritt 3 Euro, Kinder bis 12 frei.

weiter
  • 1098 Leser

Fürs Spiesel-Freibad abstimmen

Aalen. Die Stimmabgabe zu den Varianten der Sanierung des Freibades Spiesel ist auch ohne Internet im Stadtwerkehaus und im Kundeninformationszentrum der Stadtwerke Aalen möglich. Die Vorbereitungen zur Sanierung des Freibades Spiesel laufen planmäßig. Fünf Varianten wurden erarbeitet. Freibadbesucher, Bürger und alle Interessenten können seit 17.

weiter
  • 1189 Leser

Letzte Gelegenheit zum Kufenflitzen

Eisbahn Der Frühling naht – und damit das Ende der Eiszeit. Noch bis einschließlich Sonntag, 5. März, können Eislauffans auf der mobilen Eisbahn im Greut ihre Runden fahren. Die Fläche ist 800 Quadratmeter groß und mit einem Zelt überdacht. Schlechtes Wetter ist also keine Ausrede. Foto: hag

weiter
  • 666 Leser

Zahl des Tages

11 000

Euro hat ein Unbekannter mit dem sogenannten Enkeltrick von einer Frau aus Lorch ergaunert. Die 74-Jährige bekam einen Anruf von einem Mann, der sich als ihr Schwiegersohn ausgab. Er erzählte ihr, dass er dringend 20 000 Euro für einen Autokauf benötige. Die Seniorin glaubte die Geschichte, hob ihre Ersparnisse ab und übergab sie einem Fremden. Als

weiter
  • 763 Leser

Gebete gegen Gewalt und für mehr globale Gerechtigkeit

Weltgebetstag Bewohner des Seniorenwohnheims Spital zum Heiligen Geist beten am Freitag gemeinsam für mehr Gerechtigkeit. Schwerpunkt ist das Leben von Frauen auf den Philippinen.

Schwäbisch Gmünd

In der Kapelle des Gmünder Seniorenwohnheims Spital zum Heiligen Geist begrüßte Karin Mühlleitner vom Sozialen Dienst weibliche und auch männliche Bewohner. Weitere Gäste kamen von den Seniorenwohnheimen St. Ludwig und St. Johannes in Waldstetten.

Anhand von fiktiven Fallbeispielen wurde den Zuhörern das Elend der philippinischen Frauen

weiter
  • 1284 Leser

Bürger: „Mach’s noch einmal, Michael“

Wahlkampf Michael Rembold steht kurz vor seiner dritten Amtszeit als Bürgermeister in Waldstetten – daran zweifelt in der Gemeinde unterm Stuifen kaum jemand.

Waldstetten

Eigentlich stellen sich im Vorfeld der Bürgermeisterwahl in Waldstetten am Sonntag, 12. März, nur zwei wirklich spannende Fragen: Mit wie viel Prozent wird Michael Rembold in seinem Amt bestätigt? Und wie hoch fällt die Wahlbeteiligung aus?

Schon bei der Bürgermeisterwahl am 15. März 2009 bekam Rembold bei seiner Wiederwahl 99,3 Prozent

weiter
  • 761 Leser

Jede Filmminute ist eine Wucht

KinoZeitung Ganz großes Kino ist der existenzielle Streifen „Manchester by the Sea“, der mit zwei Oscars ausgezeichnet wurde.

Schwäbisch Gmünd

Große Filme stellen sich den existenziellen Dramen, „Manchester by the Sea“ ist ein solcher Film. Die KinoZeitung, eine Kooperation des Turmtheaters und der Gmünder Tagespost, zeigte den Film am Donnerstag. Wenige Tage zuvor hatte der Film von Kenneth Lonergan einen Oscar für den besten Hauptdarsteller (Casey Affleck) und

weiter
  • 920 Leser
Wirtschaft kompakt

Entwicklung Gewerbeflächen

Heidenheim. Am Dienstag, 21. März, 19 Uhr, findet in der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim die Abschlussveranstaltung des Projekts Gewerbeflächenentwicklungsforum Ostwürttemberg statt. IHK und Regionalverband haben das Thema Gewerbeflächen erörtert – der Fokus lag auf der „Qualifizierung von Bestandsgebieten“, „Nachhaltigkeit von Gewerbeflächen“ sowie

weiter
  • 1411 Leser

Handwerker gründen mehr Betriebe

Handwerk Die Kammer in Ulm registriert 2016 mehr Betriebsanmeldungen. Dabei ist nach Branchen zu differenzieren.

Ulm. Mit einem Zuwachs von 242 Betrieben geht das Handwerk gestärkt ins neue Jahr. Zum Jahreswechsel zählte die Handwerkskammer Ulm 18.625 Unternehmensmitgliedschaften. Das entspricht einer Zunahme um 1,3 Prozent. Im Ostalbkreis sind aktuell 4011 Handwerksbetriebe registriert. Das sind 38 mehr als Ende 2015.

Dabei muss jedoch zwischen zulassungspflichtigen,

weiter
  • 1180 Leser

Konjunktur ist in voller Fahrt

IHK-Konjunkturbericht Regionale Wirtschaft gibt sich von Donald Trump unbeeindruckt. Die positive Stimmung hält in der Region an. Jüngste Umfrage fällt extrem gut aus.

Heidenheim

Es scheint die Gelassenheit der Ostwürttemberger zu sein. Mit knapp 45 Prozent bewerten zu Jahresbeginn 2017 deutlich mehr Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage als „gut“. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies fünf Prozent mehr, und auch der Umsatz konnte im Vergleich zum Herbst 2016 gesteigert werden. Ob Ertragslage, Auftragseingang

weiter
  • 1240 Leser
Wirtschaft kompakt

Neue Zeiss-Zielfernrohre

Oberkochen/Wetzlar. Die neue Zielfernrohrfamilie Conquest V6 von Zeiss umfasst drei Modelle. Das Unternehmen setze einen neuen Standard in der oberen Mittelklasse von Zielfernrohren, teilte Zeiss mit.

weiter
  • 1
  • 1861 Leser
Wirtschaft kompakt

Tarifeinigung Textil

Region. Die Tarifparteien der Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich an diesem Donnerstag auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Im Vorfeld hatte es auch in der Region Warnstreiks wie beispielsweise bei Susa in Heubach gegeben. Die Löhne werden in zwei Stufen zum 1. August und zum 1. September 2018 um 2,7 bzw. 1,7 Prozent angehoben. Der Vertrag

weiter
  • 1248 Leser

Eine logistische Herausforderung

Fernwasserleitung Die Landeswasserversorgung tauscht die teilweise 100 Jahre alten Rohrleitungen zwischen Aalen und Ellwangen aus.

Ellwangen

Das Wasser kommt aus dem Wasserhahn, so kennt es der Verbraucher und so soll es nach allgemeinem Wunsch auch bleiben. Immer so sauber, dass man es trinken kann, immer mit ausreichendem Druck und möglichst ohne Störungen.

Dass die Versorger beachtlichen Aufwand betreiben, um Wasserwerke und das Leitungsnetz intakt zu halten, wird den wenigsten

weiter

Klasse Show statt Klamauk

Musical Mit „Elvis – das Musical“ überzeugt ein rund 20-köpfiges Ensemble um Sänger Grahame Patrick in der Stadthalle Aalen das Publikum restlos.

Fast hat man es als Nicht-Elvis-Fan vergessen: Der Mann ist auch zur Legende geworden, weil er eine kolossale Hitmaschine war. Ins Bewusstsein rückt das am Donnerstagabend in der fast vollständig gefüllten Stadthalle Aalen den Gästen mit tonaler und visueller Kraft. Mit „Elvis – das Musical“ startet dort ein rund zwanzigköpfiges Ensemble

weiter

„Nächstenliebe statt Brimborium“

Vortrag Der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler spricht auf dem Schönblick.

Schwäbisch Gmünd „Was müsste Luther heute sagen“ ist der Titel eines 2015 erschienenen Buches von Heiner Geißler und Thema des Vortrages. Heiner Geißler gilt als Querdenker und als Politiker, der dem C im Namen seiner Partei alle Ehre macht.

Mit 19 Jahren trat er als Novize dem Jesuitenorden bei und verließ ihn mit 23. Den Grund benennt

weiter
  • 487 Leser

Bonanza-Steaks im „Ochsen“

Gastronomie Ramona und Dragan Nikolic eröffnen Ende März im ehemaligen „Roten Ochsen“ ihr Bonanza-Steakhouse.

Aalen

Die Aalener Gastronomieszene boomt: Unter die Neueröffnungen, die im Frühjahr anstehen, reiht sich auch der „Rote Ochsen“: Ende März wird hier, in den einstigen Räumen für gutbürgerliches schwäbisches Essen das Bonanza Steakhouse von Ramona und Dragan Nikolic seine Saloontüren öffnen.

Einiges der künftigen Western-Saloon-Romantik

weiter

Die Bestenaus der ganzen Region

Klassik Junge Philharmonie Ostwürttemberg verspricht Begegnungen im Zeichen der Musik.

Aalen. Auf ein erfolgreiches Konzertjahr 2016 blickte die Junge Philharmonie Ostwürttemberg bei ihrer Mitgliederversammlung im Aalener Landratsamt zurück. Das Orchester ist seit seiner Gründung im Jahr 1995 dafür bekannt, die besten Nachwuchsmusiker der Region zu vereinen. So wurden Iris Mack und Jonathan Hock im Frühjahrsprojekt als Solisten aus den

weiter
  • 1270 Leser

Tempo 80: Flotter durch den Agnesburgtunnel

Autobahn Schluss mit dem Schneckentempo. Die 60-Blechschilder am Agnesburgtunnel der A7 bei Westhausen wurden entfernt. Als Regelgeschwindigkeit gilt seit einigen Tagen Tempo 80. Möglich machen es die an den Tunneleingängen installierten elektronischen Wechselverkehrszeichen. Sie drosseln bei Gefahr die Geschwindigkeit automatisch. Zum Beispiel, wenn

weiter
  • 1098 Leser

Altstadtfäger im Kindergarten Emerland

Fasching Eine Kostprobe ihres Könnens gaben die Altstadtfäger am Rosenmontag bei ihrem Besuch im Kindergarten Emerland in Straßdorf. Die Kinder hatten sehr viel Spaß an der fetzigen Guggenmusik und waren voller Eifer dabei, die Stimmung mit anzuheizen. Somit bekamen die Altstadtfäger tatkräftige Unterstützung beim Spielen bekannter Faschingsmelodien

weiter
  • 771 Leser

Rosenmontagsball der Tagespflege

Tagespflege Für Gäste von Home Care-Pflege Zuhause in Straßdorf gab es einen richtigen Rosenmontagsball mit Faschingsküchle, Musik und Verkleidungen. Highlight des Tages war der Auftritt der Guggenmusik Überdruck. Auf einmal waren da über 40 Musiker zwischen den 15 Gästen und haben ihnen ordentlich eingeheizt. Anschließend konnten sich die Grabbenladies

weiter
  • 685 Leser

„Trubel in der Stadt ist immer gut“

Interview Mattias Hillenbrand vom Vorstand des Gewerbe- und Handelsvereins Heubach über den Marktplatz, Leerstände und die Parksituation in der Rosensteinstadt.

Heubach

Leerstände, die Lage am Marktplatz, Knöllchen für Falschparker. Gesprächsstoff in Sachen Handel gibt es genug. Matthias Hillenbrand vom Vorstand des Gewerbe- und Handelsvereins stellt sich den Fragen.

Herr Hillenbrand, lassen Sie uns über den Marktplatz reden. Was soll der aus Sicht des GHV sein? Ein verkehrsberuhigter Stadtkern? Ein Parkplatz?

weiter
  • 1321 Leser

Glaubt man den Wetterprognosen, dann kommen die nächsten Tage bestimmt viele der Frühblüher aus der Erde. Foto: Länge

weiter
  • 506 Leser
Der besondere Tipp

Lieder und Lautenmusik

Mit Robert Crowe tritt einmal mehr ein in Gmünd ansässiger und international konzertierender Künstler im Schwörsaal auf. Nach seinem fulminanten Konzert im Rahmen der EKM 2016 ist er hier gewiss kein Unbekannter mehr. Im Zusammenspiel mit der Lautenistin Sigrun Richter erklingen Chansons aus der Zeit der Renaissance, jener Epoche, in der auch der Saal

weiter
  • 646 Leser

„Nächstenliebe statt Brimborium“

Vortrag Der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler spricht auf dem Schönblick.

Schwäbisch Gmünd „Was müsste Luther heute sagen“ ist der Titel eines 2015 erschienenen Buches von Heiner Geißler und Thema des Vortrages. Heiner Geißler gilt als Querdenker und als Politiker, der dem C im Namen seiner Partei alle Ehre macht.

Mit 19 Jahren trat er als Novize dem Jesuitenorden bei und verließ ihn mit 23. Den Grund benennt

weiter
  • 900 Leser

Mit Florentino Feuer löschen

Buchpremiere Die Aalenerin Carolin Hachtel schreibt als Erste ein Feuerwehrlehrbuch für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Aalen

Carolin Hachtel ist 37 Jahre alt und gebürtige Aalenerin. Seit fünf Jahren ist sie Feuerwehrfrau in der Standortwache 1 im Rettungszentrum in Aalen, eine der sechs Rettungsstellen um Aalen. Während dieser Zeit hatte sie rund 800 Einsätze. Am meisten macht ihr es Spaß, Feuer zu löschen. Aber auch die Arbeit mit Kindern liegt ihr sehr am Herzen.

weiter
Tagestipp

Eva Mattes in Aalen

Eva Mattes ist eine bekannte, deutsche Schauspielerin, unter anderem ist sie auch als Tatort Kommissarin zu sehen. Heute ist Sie in Aalen in der Stadthalle zu Gast. Sie liest aus Elena Ferrantes Familiensaga „Meine geniale Freundin“ vor. Ihre unverwechselbare Stimme begeistert schon seit einiger Zeit viele Menschen. Karten gibt es im Vorverkauf

weiter
  • 4556 Leser

Unfall war eine Stunde früher

Heubach. Die Polizei meldete am Donnerstag einen Unfall, der sich am Mittwoch ereignet hatte. In diese Meldung hat sich laut Polizei ein Fehler eingeschlichen. Demnach war der Unfall nicht wie vermeldet um 18 Uhr, sondern ist bereits um 17 Uhr passiert.

Da die Polizei Zeugen sucht, hier noch einmal die Meldung: Gegen 17 Uhr am Mittwochnachmittag fuhr

weiter
  • 1532 Leser

Beifahrer schlägt auf Radfahrer ein

Schorndorf. Ein bislang unbekannter Beifahrer eines weißen VW-Polo hat auf einen Fahrradfahrer eingeschlagen, der auf dem Radweg der Grabenstraße unterwegs war. Der 39 Jahre alte Radfahrer war kurz vor 16 Uhr auf dem Radweg in Richtung Heinkelstraße unterwegs und musste auf Höhe der Berufsschule einem VW Polo ausweichen, der verkehrswidrig

weiter
  • 5
  • 2485 Leser

Kirche macht mit bei „Licht an für Menschlichkeit“

Passionszeit Evangelische Gemeinde engagiert sich mit Predigtreihe für respektvollen Umgang miteinander.

Schwäbisch Gmünd. Es geht um einen respektvollen Umgang miteinander: Gmünds Evangelische Kirchengemeinde beteiligt sich an der Aktion „Licht an für Menschlichkeit“. Deren Kern: Bürger sind eingeladen, jeden Sonntagabend eine Kerze ins Fenster zu stellen und so die Botschaft von Menschlichkeit weiterzutragen. Zur Aktion gehören in den sieben

weiter
  • 952 Leser

Ein schwarzer Tag für Ohmenheim

Überfall Vor knapp 500 Jahren wurde der Neresheimer Teilort von spanischen Soldaten zerstört. 120 Dorfbewohner starben in der Zeit des Schmalkaldischen Krieges.

Neresheim-Ohmenheim

Nicht nur in Filmen, wie Robin Hood, gibt es feindlich Gesinnte, die morden und Dörfer plündern, ausrauben und anzündeten. Auf dem Härtsfeld, am 12. November 1546, vor gut 470 Jahren, richteten Spanier in Ohmenheim ein furchtbares Blutbad an. Dabei starben 120 Dorfbewohner – darunter 35 Frauen und 40 Kinder.

Und das genau

weiter
  • 1
  • 907 Leser

Hardt rückt näher ans Zentrum

Mobilität Carsharing-Station in der Neuen Mitte eröffnet.

Schwäbisch Gmünd. Zentral in der Neuen Mitte des Hardts sind seit Donnerstag zwei Carsharing-Fahrzeuge platziert, eines davon ein E-Auto. Im Lauf des Jahres wird dort auch noch eine Station für Leih-Pedelecs angelegt. Damit rückt der Stadtbezirk mobilitätsmäßig näher ans Stadtzentrum.

Die Anlage ist Teil des Projekts namos (nachhhaltig mobiler Stadtteil

weiter
  • 5
  • 963 Leser

Müllgebühren sinken - Bescheide verschickt

GOA verteilt neben Gebührenbescheiden auch neue Entsorgungskarten

Schwäbisch Gmünd. Die GOA teilt mit, dass ab Samstag, 4. März,  die Abfallgebührenbescheide für das Jahr 2017 verteilt werden. Der Kreistag des Ostalbkreises hat die Jahresgebühren zum fünften Mal seit 2008 um weitere acht Prozent gesenkt. Zusammen mit dem Gebührenbescheid erhalten die Haushalte die Kundenzeitung

weiter
  • 5
  • 9448 Leser
Kurz und bündig

Verschobener Aschermittwoch

Oberkochen. Der ehemalige Oberbürgermeister von München, Christian Ude, kommt am Freitag, 3. März, um 18.30 Uhr zum „Verschobenen Aschermittwoch“ des SPD-Kreisverbands Ostalb in den Mühlensaal nach Oberkochen. Auf die Besucherinnen und Besucher der traditionellen Veranstaltung im Mühlensaal wartet eine Aschermittwochsrede eines Mannes, der viel unterwegs

weiter
Polizeibericht

Wer hat den Golf zerkratzt?

Oberkochen. Unbekannte haben, so teilt die Polizei mit, zwischen Dienstagmorgen, 10 Uhr, und Mittwochvormittag, 11.30 Uhr, einen Golf zerkratzt, der auf einem Privatparkplatz im Schubartweg abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro beziffert. Zeugehhinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Oberkochen, Tel. (07364) 955990

weiter

Einbrecher in leerstehendem Haus auf der Heide

Sachschaden höher als Diebesgut

Aalen. Beim Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus auf der Heide erbeuteten Unbekannte eine alte Kreissäge und eine ebenfalls alte Schlagbohrmaschine. Die Geräte haben einen geringen Restwert; der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Einbruch fand in der Zeit zwischen dem 6. Februar und dem 2. März

weiter
  • 5
  • 2309 Leser

Schlachtabfälle im Wald entsorgt

Auch Sperrmüll illegal abgeladen

Neresheim. Gegen 10 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein Mann am Donnerstagmorgen im Waldgebiet Mossing bei Schweindorf Schlachtabfälle im Wald ablagerte. Der Zeuge meldete seine Beobachtungen der Polizei. Der Polizeiposten Neresheim hat in dieser Sache die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits in der Zeit zwischen Dienstag und Donnerstag wurde auf dem

weiter
  • 5
  • 5640 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.10 Uhr: Schlachtabfälle und Sperrmüll wurden bei Neresheim illegal entsorgt.

9 Uhr: Ein falscher Schwiegersohn hat am Telefon 11.000 Euro in Lorch ergaunert. Die Polizei warnt vor Enkeltrick-Betrügerin.

8.20 Uhr: Die Abfallgebühren im Ostalbkreis sinken um acht Prozent. Am Samstag verschickt die GOA die neuen Bescheide.

8 Uhr:

weiter
  • 5
  • 3743 Leser

Enkeltrick-Betrüger ergaunern fünfstellige Summe

74-Jährige fällt in Lorch auf falschen Schwiegersohn am Telefon herein - Polizei warnt
Die meisten Enkeltrickanrufe bleiben im Versuchsstadium hängen; sicher auch deshalb, weil die Bevölkerung zumindest über die klassische Variante inzwischen bestens aufgeklärt ist. Was die Täter aber nicht davon abhält, es immer wieder zu versuchen. Am Donnerstag hatte ein solcher Versuch dann leider auch wieder Erfolg, so die Polizei. weiter
  • 5
  • 5623 Leser

Kurze Geisterfahrt auf der B29 bei Lorch

Polizei sucht Zeugen
Auf der B29 zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch war am Donnerstagnachmittag für kurze Zeit ein Falschfahrer unterwegs - weil ihn das Navi zum Wenden aufforderte. weiter
  • 5
  • 8480 Leser

Schneller durch den Agnesburgtunnel

Tempolimit in der Baustelle von 60 auf 80 km/h angehoben

Westhausen. Ein kleiner Lichtblick in der Dauerbaustelle Agnesburgtunnel. Das Tempolimit wurde diese Woche von 60 auf 80 km/h angehoben. Dazu wurden dynmaische Verkehrszeichen installiert, die bei Gefahr die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf ihrer Anzeige auch wieder reduzieren können. Bis allerdings das normale Tempolimit von 100 km/h in

weiter
Guten Morgen

Diesmal fehlten die Schwaben

Tobias Dambacher Warum die Oscar-Panne in Hollywood wirklich passiert ist.

Das ist die größte Panne, die bei einer Oscar-Verleihung jemals passiert ist. Es wurde aus dem falschen Umschlag der beste Film verkündet. Und das alles, weil die Amerikaner nicht mehr wie bislang auf Talente und Patente aus der Region gesetzt haben. Die vergangenen Jahre kamen die berühmten goldenen Umschläge von einer Papiermaschine des Heidenheimer

weiter
  • 5
  • 827 Leser

Behörde: DieFamilie wirdnicht getrennt

Asyl Regierungspräsidium: Derzeit keine Abschiebung der in Gmünd lebenden nigerianischen Familie geplant.

Schwäbisch Gmünd. Die Mutter und ihre älteren Söhne sollen nach Italien ausreisen, der jüngste, dreieinhalbjährige Sohn aber nach Nigeria? Diese Bescheide, die eine in Gmünd lebende nigerianische Flüchtlingsfamilie erhalten hat, sorgten für Aufsehen – nicht zuletzt bei einer Kundgebung zu diesem und ähnlichen Fällen am Samstag auf dem Marktplatz.

weiter
  • 5
  • 838 Leser

Regionalsport (11)

Zahl des Tages

5

Goldmedaillen zählt Carina Vogt bereits als Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Damit ist sie die derzeit erfolgreichste Skispringerin der Welt.

weiter
  • 926 Leser

Schon beim Olympiasieg die Daumen gedrückt

Franka Luigart

„Mein Bruder Urs und ich gehen aufs HBG. In diese Schule ist auch Carina Vogt gegangen. Wir haben schon beim Olympiasieg die Daumen gedrückt. Dass ich heute ein Autogramm bekommen haben, war ein Erlebnis für mich.

Joachim Sauter

„Meine Kinder sind heute Spalier gestanden. Wie Carina die 98m hingesetzt hat, da fehlen mir

weiter

Das Bad in der Menge

Carina Vogt genoss sichtlich das Bad in der Menge. Gut gelaunt und freudestrahlend erlebten sie die zahlreiche Fans auf dem Gmünder Marktplatz (unser Bild) und später beim Empfang in der Stuifenhalle in ihrer Heimatgemeinde Waldstetten.

weiter
  • 3
  • 1340 Leser

Scheuen uns nicht, Erfolge zu feiern

Interview SC Degenfelds Vorsitzender Frank Ziegler freut sich über vermehrten Zulauf bei den Mädchen im Skispringen.

Die internationalen Erfolge seiner Weltklasse-Athletinnen Carina Vogt und Anna Rupprecht bekommt der SC Degenfeld in seiner Nachwuchsarbeit deutlich zu spüren. Der Zulauf der Mädchen ist groß. Das sagt SCD-Vorsitzender Frank Ziegler.

Herr Ziegler, hätten Sie Carina Vogt die Titelverteidigung bei der WM in Lahti zugetraut?

Ziegler: Das es eine Medaille

weiter
  • 582 Leser

Im Fernsehen Carina Vogt bei Sport im Dritten

Die frischgebackene Doppel-Weltmeistern aus Waldstetten wird am Sonntagabend live im SWR-Fernsehen in Baden-Württemberg zu sehen sein. Carina Vogt ist zu Gast bei „Sport im Dritten“. Die Sendung wird von 22.05 Uhr bis 23 Uhr ausgestrahlt. Neben der Degenfelder Skispringerin wird im Studio auch ihre Teamkollegin Svenja Würth, die gemeinsam

weiter
  • 1047 Leser

Gmünd und Waldstetten ehren ihre Königin der Lüfte

Skispringen Großer Empfang für Doppelweltmeisterin Carina Vogt auf dem Gmünder Marktplatz und in der Waldstetter Stuifenhalle.

Beifall brandet auf, als die Limousine auf dem Gmünder Marktplatz vorfährt. Chauffeur Volker Weiss kennt das Szenario. Zum dritten Mal innerhalb von nur drei Jahren darf er das Auto für die beste Skispringerin der Welt steuern. „Mensch Carina, dass wir uns nach so kurzer Zeit wiedersehen. Ich bin total begeistert,“ sprudelt es aus dem Munde

weiter

Abstiegsduell in Aldorf

Handball Der TSV trifft auf den TSV Altensteig. Anpfiff ist um 17 Uhr.

In der Alfdorfer Sporthalle kommt es am Sonntag um 17 Uhr zum nächsten Abstiegskampfkracher der Württemberliga. Gegner ist der TSV Altensteig.

Der TSV Altensteig befindet sich mit 18:22-Punkten im unteren Mittelfeld der Tabelle. Alfdorf konnte nach dem Auswärtssieg bei der SG Leonberg-Eltingen die Abstiegsränge zum ersten Mal in dieser Saison verlassen.

weiter
  • 439 Leser

Mit Mut und Respekt nach Ebersbach

Turnen, Oberliga Der TV Wetzgau II will mit einem weiteren Sieg das Tor zum Klassenerhalt weiter aufstoßen.

Mit dem Sieg im ersten Wettkampf der Saison gegen Ludwigsburg hat der TV Wetzgau II beste Voraussetzungen für den Klassenerhalt in der Oberliga geschaffen. Und das Team hat sich damit Mut gemacht für die schweren Aufgaben, die in dieser Klasse noch folgen werden. So zum Beispiel am Sonntag, wenn der TVW II beim TT Staufen antreten wird. Beginn ist in

weiter
  • 412 Leser

Es geht um den Spitzenplatz

Schach, Verbandsliga Spraitbach will Wolfbusch besiegen und damit die Tabellenführung verteidigen.

Nach 10:2-Punkten aus den bisherigen sechs Runden hat Aufsteiger Spraitbach das Saisonziel Klassenerhalt wohl schon erreicht. Alles, was jetzt in den drei letzten Runden kommt, ist Zugabe – und das könnte sogar die Meisterschaft sein. Im Duell mit Verfolger Wolfbusch (9:3) will der Aufsteiger auf jeden Fall die Nase vorne haben.

Spraitbach strebt weiter
  • 408 Leser

Forstenhäuslerstartet bei der US-Pro-Serie

Schwimmen Der Gmünder schwimmt in Indianapolis an seine Bestmarken heran und misst sich mit Weltklasseathleten.

Seit August vergangenen Jahres studiert und trainiert Maximilian Forstenhäusler in den USA. Genauer gesagt an der George Washington University in Washington D. C., der Hauptstadt des Landes. Nach dem ein oder anderen Wettkampf mit seinem Uniteam auf der doch für den Rest der Welt etwas ungewöhnlichen Yard-Bahn – und deren Ergebnisse nur bedingt

weiter
  • 436 Leser

VfB trennt sich von Kevin Großkreutz

Stuttgart. Zwischen dem VfB Stuttgart und Kevin Großkreutz wurde eine einvernehmliche Vertragsauflösung vereinbart, die mit sofortiger Wirkung vollzogen wurde. Dies teilt der VfB mit. In der Nacht zum vergangenen Dienstag wurde Kevin Großkreutz in eine gewalttätige Auseinandersetzung in der Stuttgarter Stadtmitte verwickelt. Die

weiter
  • 4931 Leser

Überregional (34)

„Habe wenig – biete Arbeit“

In vielen deutschen Großstädten gehören sie inzwischen zum Stadtbild: Menschen, die oft nur mit ein paar Habseligkeiten kommen und einen Job wollen, notfalls auch stundenweise.
Victor sieht aus, als hätte er schlecht und nicht lange genug geschlafen. Mit einer Gruppe von Kollegen kommt er aus einem Hauseingang in der Münchner Innenstadt und macht sich auf den Weg zu jener berühmt-berüchtigten Ecke in der Nähe des Hauptbahnhofes, die inzwischen „Arbeiterstrich“ genannt wird. Eigentlich, so sagt der nach eigenen weiter
  • 761 Leser

„Tatort“: Auch Mario Kopper hört auf

Nach dem Bremer Duo Lürsen und Stedefreund steigt nun auch ein Ludwigshafener „Tatort“-Ermittler aus.
Nach 20 Jahren hört Schauspieler Andreas Hoppe (56) beim „Tatort“ auf. Das teilte der SWR gestern mit. Hoppe hatte seit 1996 als Kommissar Mario Kopper an der Seite von Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) beim Ludwigshafener Tatort ermittelt. alb-Italiener Kopper hat in der Krimireihe als kerniger und etwas chaotischer Polizist Kult-Status. weiter
  • 327 Leser

Andreas Wellinger springt zu Silber

Der 21-Jährige holt für die deutschen Skispringer auf der Großschanze die fünfte Medaille.
Andreas Wellinger fiel seinen Teamkollegen um den Hals, Bundestrainer Werner Schuster riss strahlend die Arme in den Himmel: Mit dem zweiten Einzel-Silber bei der WM in Lahti hat Wellinger sein finnisches Wintermärchen eindrucksvoll fortgesetzt. Wie schon fünf Tage zuvor vom kleinen Bakken musste sich der 21-Jährige auch auf der Großschanze nur dem weiter
  • 505 Leser

Angela Merkel beginnt Afrika-Reise

In Kairo spricht die Bundeskanzlerin über Möglichkeiten, die Migration über das Mittelmeer zu bremsen.
Auch wenn einige Hauptstadtzeitungen Angela Merkel wie den rettenden Engel feierten, schon die deutsche Nationalhymne zur Begrüßung am Flughafen war gespickt mit Misstönen. „Merkel ist in der Stadt“, twitterte der bekannte Blogger Big Pharaoh. „Sie will uns ihren Deal schmackhaft machen – stoppt die Migranten und steckt sie in weiter
  • 421 Leser

Angst vor Lieferengpässen

Auf dem Pharma-Markt gibt es Nachschubprobleme bei lebenswichtigen Antibiotika – denn die gesamte Versorgung hängt von nur wenigen Herstellern ab.
Das Medikamenten-Lager des Universitätsklinikums Ulm ist gut gefüllt. Besonders die Vorräte des Antibiotikums Piperacillin/Tazobactam wurden in den vergangenen Wochen aufgestockt, damit alle Patienten rechtzeitig versorgt werden können. „Das ist die einzige Möglichkeit, die wir momentan haben, auch wenn die Lagerung mehr Geld kostet“, berichtet weiter
  • 414 Leser

Bahn verbaut Milliarden

Gleise, Weichen und Signale sollen erneuert werden.
Die Deutsche Bahn investiert in diesem Jahr rund 430 Mio. EUR in den Ausbau der Gleise und Bahnhöfe in Baden-Württemberg. Das teilte ein Sprecher mit. Unter anderem wird Geld in die Elektrifizierung der Strecke zwischen Ulm und Lindau gesteckt, außerdem in den Bau des Bahnhofs Merklingen an der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm und in den viergleisigen Ausbau weiter
  • 727 Leser

Brexit beutelt Telekom

Abschreibung sorgt für Gewinneinbruch.
Der Gewinn der Deutschen Telekom (Bonn) ist wegen einer milliardenschweren Abschreibung eingebrochen. Der Konzerngewinn sank 2016 um 17,8 Prozent auf 2,7 Mrd. EUR. Weil die Beteiligung an der britischen BT Group infolge der Abwertung des Pfundes nach dem Brexit-Votum und wegen eines Bilanzskandals deutlich weniger wert ist, setzte die Telekom den Wert weiter
  • 762 Leser

Brüssel fördert rasche Abschiebung

Ein EU-Aktionsplan stellt den Staaten 200 Millionen Euro zur Verfügung und schlägt Abschiebehaft vor.
Die EU-Kommission hat von den Mitgliedstaaten mehr und schnellere Abschiebungen verlangt. EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos stellte einen Aktionsplan vor, der mehr Abschiebehaft und den raschen Abschluss von Rücknahmeabkommen mit Drittstaaten vorsieht. Das will die Kommission dieses Jahr mit 200 Millionen Euro unterstützen. 2015 seien weiter
  • 368 Leser
Aufgespießt

Bürgernah und bäckernah

Gut, die Damen und Herren müssen sich erst noch sortieren. Der Schulz-Schock wirkt auf die CDU belebend, aber ein bisschen Verwirrung ist auch. Denn in einem Papier, in dem Vorschläge für das Wahlprogramm gemacht werden, ist ein Punkt besonders wichtig: Das Recht des deutschen Bürgers auf Bargeldzahlung. Ja, da wundern Sie sich. Hätten Sie nicht gedacht, weiter
  • 805 Leser

Die Bühne dampft

Zehn Jahre Gauthier Dance: Die Tanzsparte im Stuttgarter Theaterhaus feiert das bunt und ausgelassen mit fünf Uraufführungen unter dem Titel „Big Fat Ten“.
Als vor mehr als zehn Jahren ein junger Kanadier bei Theaterhaus-Guru Werner Schretzmeier auftauchte, um ihn zu einer eigenen Tanztruppe zu überreden, war nicht abzusehen, dass damit dem anhaltenden „Stuttgarter Ballettwunder“ aus dem Cranko-Erbe nun das „Ballettwunderle“ vom Pragsattel folgen sollte. Eric Gauthier, jener Kanadier weiter
  • 420 Leser

Die Nutella-Grenze

Der Fall der Mauer war bei allem Freiheitsdrang nicht nur ein politisches Ereignis, sondern auch ein konsumistisches. Unvergessen die Ost-Bürger, die nach der Grenzöffnung die Supermärkte stürmten und sich mit Westwaren eindeckten. Das ist vorbei? Nein, ist es nicht. Aus der Mauer ist die Nutella-Grenze geworden. Untersuchungen belegen, was Polen, Ungarn weiter
  • 5
  • 618 Leser

Ein Ex-Präsident will auspacken

Was hinter dem Rekord-Vertrag für Barack Obamas Memoiren steckt.
Als erster afro-amerikanischer Präsident hat Barack Obama bereits Geschichte geschrieben, nun hält er auch den Rekord für die teuersten Memoiren aller Zeiten. Der weltgrößte Buchverlag Penguin Random House, der mehrheitlich Bertelsmann gehört, wird dem ehemaligen Präsidenten und seiner Ehefrau Michelle 65 Millionen Dollar für deren Autobiografien zahlen. weiter
  • 357 Leser

Energiewende bringt die Ämter auf Trab

Seit Anfang 2017 gelten neue Regeln für die Förderung der Anlagen. Ende Dezember wurden noch auffallend viele Projekte genehmigt. Die FDP spricht von Tricks.
Ende vergangenen Jahres erhob sich in einigen baden-württembergischen Landratsämtern große Geschäftigkeit. Während 2016 dem Ende zuging, und damit eine große Reform der Regeln für neue Windkraft-Anlagen näher rückte, arbeitete manch untere Immissionsschutzbehörde, die für die Genehmigungen der Anlagen zuständig sind, offenbar im Akkord. Anders ist kaum weiter
  • 346 Leser

Gaggenau untersagt Auftritt des türkischen Justizministers

Badische Stadt führt Sicherheitsbedenken an, die Regierung in Ankara bestellt den deutschen Botschafter ein.
Die Absagen deutscher Kommunen an Wahlkampfauftritte türkischer Minister in Deutschland belasten das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara noch weiter. Die badische Stadt Gaggenau untersagte wenige Stunden vor Beginn eine geplante Veranstaltung mit dem türkischen Justizminister Bekir Bozdag aus Sicherheitsgründen. Daraufhin sagte Bozdag ein geplantes weiter
  • 415 Leser

Geldstrafe oder Rauswurf?

Prügelopfer Kevin Großkreutz drohen vereinsintern harte Konsequenzen. Eine Entscheidung beim Zweitliga-Tabellenführer soll „zeitnah“ fallen.
Fast Schlag auf Schlag gibt es nach der Prügelattacke Neuigkeiten im Fall Kevin Großkreutz. Der Abwehrspieler des Zweitliga-Tabellenführers VfB Stuttgart hat als Opfer der Auseinandersetzung unter anderem eine Platzwunde am Hinterkopf erlitten. Die Klinik konnte er inzwischen verlassen. Trotzdem dürften jetzt bekannt gewordene Details aus der Nacht weiter
  • 522 Leser

Gericht lässt Freitod auf Rezept zu

In Ausnahmefällen ist der Zugang zu tödlichem Medikament zulässig.
Das Bundesverwaltungsgericht hat schwerkranken Patienten den Weg zu einem risikolosen Freitod ermöglicht – wenn es keine zumutbare Alternative gibt. In Ausnahmefällen kann künftig das Medikament Natrium-Pentobarbital an Sterbewillige verschrieben werden, entschied das Gericht. Der Fall war dramatisch. Im April 2002 stürzte Bettina Koch und brach weiter
  • 425 Leser

Großbritanniens graue Gefahr

Sie stammen aus Amerika und verdrängen die einheimischen Eichhörnchen. Jetzt wollen die britischen Behörden die Notbremse ziehen.
Großbritannien rüstet sich zum Krieg gegen die Invasion der grauen Eichhörnchen. 2,5 Millionen dieser Nagetiere haben die Insel überrannt und drohen die rote Urbevölkerung auszurotten. Der „Wildlife Trust“ als größte britische Naturschutzorganisation will 5000 freiwillige Helfer für den Kampf gegen die Eindringlinge rekrutieren, die den weiter
  • 380 Leser

Her mit dem Lieblingsrivalen!

Der FC Bayern hofft auf einen Halbfinal-Hit gegen Dortmund.
Die nächste titelreife Bayern-Gala weckte bei Robert Lewandowski & Co. schonmal Lust auf ein vorweggenommenes Endspiel. „Dortmund ist ein schönes Duell, aber das ist eigentlich ein Spiel fürs Finale“, sagte Franck Ribéry zu mitternächtlicher Stunde, als der programmierte Pokalknüller im Kabinentrakt der Münchner Arena ein Raunen auslöste. weiter
  • 453 Leser

Im Gedenken an Pierre Boulez

Frank Gehry hat für Daniel Barenboim und seine Akademie in Berlin einen viel gerühmten Konzertsaal gebaut.
Berlin bekommt einen neuen Konzertsaal – aus der Feder eines Stararchitekten und mit edlem Holz vertäfelt: Der von Daniel Barenboim (74) erdachte und vom Amerikaner Frank Gehry (88) entworfene Saal soll von diesem Samstag an eine regelmäßige Konzertsaison anbieten. Der nach dem französischen Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez (1925-2016) weiter
  • 449 Leser

Innere und äußere Nacktheit

Das Marta Herford beschäftigt sich mit der Kunst und den Schamgefühlen.
Es gibt Situationen, da möchte man vor Scham im Boden versinken. Man steht mitten im größten Fettnäpfchen und fühlt sich nackt bis auf die Haut: bloßgestellt vor sich und der Welt. Das Marta Herford erkundet in der Ausstellung „Die innere Haut – Kunst und Scham“ bis Anfang Juni die Grenzen dieses Gefühls der inneren und äußeren Nacktheit, weiter
  • 458 Leser

Kein Entkommen vor der Krimiflut

Weil Geschichten über Mord und Totschlag beim Publikum so gut ankommen, zeigen die deutschen TV-Sender immer mehr davon.
Mord ist ihr Hobby: Die Fernsehzuschauer lieben Krimis, die Einschaltquoten sind dementsprechend hoch. Kein Wunder, dass die Sender die Nachfrage nach Mord und Totschlag mit immer mehr Krimis befriedigen, allein ARD und ZDF haben derzeit mehr als 100 einschlägige Serien und Reihen im Angebot – vom Quotenrenner „Tatort“ mit seinen durchschnittlich weiter
  • 333 Leser

Kinderschutz: Kritik am Vatikan

Die letzte Opfervertreterin verlässt frustriert die päpstliche Kommission: „Kein Wille zur Zusammenarbeit.“
Nachdem Paul Saunders und jetzt Marie Collins die päpstliche Kinderschutzkommission unter Protest verlassen haben, gehört ihr kein Opfer mehr an. Die Irin erhebt schwere Vorwürfe gegen die vatikanische Kurie, insbesondere gegen die Glaubenskongregation. Den Kampf der katholischen Kirche gegen sexuellen Missbrauch in den eigenen Reihen sieht sie jedoch weiter
  • 426 Leser

Konkurrenz um Vorsitz der Landes-AfD

Am Samstag wählen die Delegierten eine neue Führung. Ob die Presse zugelassen wird, ist noch offen.
Die Spitzenkandidatin der Landes-AfD für den Bundestag, Alice Weidel, will mit Forderungen nach einer „effizienten Grenzsicherung“, einer Rückkehr zu „normalen Zinsen“ und Steuersenkungen für Familien in den Wahlkampf ziehen. Deutschland müsse „rigoros“ abschieben und die Kosten für Rückführungen senken, sagte Weidel weiter
  • 391 Leser

Kunden warten weiter auf ihr Geld

Der Strafprozess gegen zwei Ex-Manager des Pleite-Unternehmens ist mit Bewährungsstrafen zu Ende gegangen.
Viele geschädigte Kunden des zusammengebrochenen Strom-Discounters Teldafax warten bis heute auf ihr Geld. Seit knapp sechs Jahren ist der ehemalige Billiganbieter von Strom und Gas pleite. Während der Insolvenzverwalter weiter Geld für die Gläubiger zusammenkratzt, beendete das Bonner Landgericht am Mittwoch den Strafprozess gegen zwei Ex-Manager mit weiter
  • 725 Leser

LBBW will Gewinn steigern

Im vergangenen Jahr mussten die Stuttgarter noch Altlasten aus der Finanzkrise abwickeln.
Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) will nach einem deutlichen Rückgang 2016 ihren Gewinn 2017 deutlich steigern. „Für das Gesamtjahr erwarten wir ein Ergebnis in mittlerer dreistelliger Millionenhöhe“, sagte LBBW-Chef Rainer Neske in Stuttgart. 2016 hatte die LBBW wegen hoher Abschreibungen auf den Firmenwert der in der Finanzkrise weiter
  • 5
  • 682 Leser

Le Pen darf angeklagt werden

Marine Le Pen verliert ihre Immunität. Der Rechtspopulistin wird vorgeworfen, Propaganda des IS verbreitet zu haben.
Das Europaparlament hat die Immunität der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen aufgehoben. Die Abgeordneten gaben Frankreichs Justiz damit die Möglichkeit, Le Pen wegen der Verbreitung von Gewaltbildern des Islamischen Staats (IS) zu vernehmen und strafrechtlich zu belangen. Auswirkungen auf ihre Wahlchancen muss das jedoch nicht haben. Le Pen weiter
  • 484 Leser
Leitartikel Dieter Keller zur Rolle der Politik bei Firmenübernahmen

Mit viel Getöse

Nach der ersten Aufregung ist es wieder stiller geworden um den Verkauf des deutschen Autobauers Opel an den französischen Konkurrenten PSA, der die Marken Peugeot und Citroen produziert. Ob er tatsächlich zustande kommt, muss sich erst noch erweisen. Im Lauf solcher Verhandlungen liegen oft noch Stolpersteine im Weg, etwa die Frage, wie mit den Patenten weiter
  • 407 Leser

Nicht alle, die wenig Einkommen haben, sind arm

„Soziale Gerechtigkeit“ wird zum Wahlkampfthema. Über die Frage, was gerecht und wer arm ist in Deutschland, streiten Politiker und Experten.
Seit 1989 veröffentlicht der Paritätische Gesamtverband seinen Bericht zur Armut in der Bundesrepublik. In der gestern präsentierten Ausgabe heißt es: „Die Armut in Deutschland ist im Jahr 2015 auf einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent der Bevölkerung angestiegen.“ Die Bundesregierung arbeitet an der Endfassung ihres 5. Armuts- weiter
  • 465 Leser

Rekordjahr für das Kraftfahrzeuggewerbe

Trotz guter Zahlen sorgt das geplante Dieselfahrverbot für Unmut beim Verband.
Rekorde haben das Autojahr 2016 geprägt. Einer davon ist ein „Rekord-Ärger“, wie Harry Brambach, Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes, sagt. Gemeint ist das geplante Fahrverbot für Dieselfahrzeuge und die anhaltende Feinstaubdebatte. Diesen Ärger würde es nicht geben, „wenn aus den Auspuffanlagen nur das an Schadstoffen weiter
  • 749 Leser

Straßennamen und Stadtgeschichte

Bürger beschweren sich, Anwohner klagen gegen Umbenennungen: Wie Städte mit historisch belasteten Straßennamen umgehen.
Bis vor den Verwaltungsgerichtshof Mannheim kämpften sich Anwohner der Tübinger Scheefstraße. Künftig wird sie Fritz-Bauer-Straße heißen, weil der frühere Tübinger Oberbürgermeister Adolf Scheef (1874 - 1944) als belastet und in die nationalsozialistische Politik verstrickt gilt. Die Ehrenbürgerwürde hatte ihm – wie Paul von Hindenburg und Theodor weiter
  • 314 Leser

Streit um Straßennamen

Bürger beschweren sich, Anwohner klagen gegen Umbenennungen: Wie Kommunen mit historisch belasteten Straßennamen umgehen.
Bis vor den Verwaltungsgerichtshof Mannheim kämpften sich Anwohner der Tübinger Scheefstraße. Künftig wird sie Fritz-Bauer-Straße heißen, weil der frühere Tübinger Oberbürgermeister Adolf Scheef als belastet und in die nationalsozialistische Politik verstrickt gilt. Die Ehrenbürgerwürde hatte ihm – ebenso sowie Paul von Hindenburg und Theodor weiter
  • 410 Leser

Trainer locker, Unmut bei den Fans

Der FC Augsburg befürchtet Diffamierungen gegen RB Leipzig und behält sich ein Einschreiten vor.
Bäume ausgerissen hat der FC Augsburg in dieser Bundesliga-Saison in der eigenen Arena noch nicht. Zwölf Punkte aus elf Heimspielen – diese Bilanz ist ausbaufähig. Aber ob es heute (20.30 Uhr/Sky) ausgerechnet gegen RB Leipzig, den Tabellenzweiten und einzig verbliebenen „FC-Bayern-Jäger“, klappt? Heimsiege gelangen den Augsburgern weiter
  • 482 Leser

Umstrittene Kameras

Dashcams sind in Deutschland nicht verboten. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte verhindern aber eine stärkere Verbreitung.
Sicher durch den Straßenverkehr und dabei noch ein Video von der Urlaubsfahrt drehen – alles dank einer kleinen Autokamera. Doch die Rechtslage in Deutschland ist vielschichtig. Verboten ist sie zwar nicht, erlaubt aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Anders sieht es im Ausland aus. In Russland gehören die Mini-Kameras bereits zum Alltag. weiter
  • 860 Leser

Urteil: Gemeinsamer Gewinn

Wer mit Freunden einen Bierkasten kauft und in einer der Flaschen den Preis eines Gewinnspiels findet, muss teilen.
Gemeinsames Trinken verpflichtet, sagt zumindest das Landgericht Arnsberg. Es hat in einem gestern verkündeten Urteil entschieden, dass ein Mitglied einer Reisegruppe eine Bekannte finanziell beteiligen muss. Die Richter kamen nach Angaben eines Gerichtssprechers zu der Einschätzung, dass der Kronkorken, der zum Gewinn eines Autos führte, nicht allein weiter
  • 316 Leser

Leserbeiträge (7)

Ein kurzer Frühlingsgruß

Wettervorhersage für Samstag, den 04.03.2017Am Samstag greift der Frühling kurz an: Es gibt eine Mischung aus vielen Wolken und etwas Sonne bei maximal 15 Grad in Ellwangen und Aalen, 16 werden es in Schwäbisch Gmünd. Am Abend frischt der Wind erneut auf und erreicht in den stärksten Böen 55 bis 60 Kilometer pro Stunde,

weiter
  • 2
  • 1309 Leser
Lesermeinungen

Backhäusle: Der nächste Schildbürgerstreich in Großdeinbach?

Zum Thema Backhäusle im Ortsteil Großdeinbach

Die tatsächliche Größe des geplanten Backhauses in Großdeinbach, wissen wahrscheinlich die Wenigsten. Jeder Privatmann, -frau muss bei einem Bauvorhaben bestimmte Grenzabstände einhalten und entsprechende Stellplätze vorweisen. Zudem müssen für dieses Vorhaben Sanitäre Einrichtungen vorhanden sein. Dies

weiter
  • 4
  • 1337 Leser
Lesermeinung

Pressefreiheit ist unschätzbar für die Demokratie

Öffentlicher Dank an unsere freie Presse, an Zusteller, Drucker, Redakteure, Journalisten, Berichterstatter.

Die tägliche Arbeit für unsere Pressefreiheit, die jeder an seinem Arbeitsplatz leistet, ist unschätzbar für unsere Demokratie. Die Selbstverständlichkeit über die tägliche freie und kritische Berichterstattung, Produktion und Zustellung der

weiter
Lesermeinung

Zum Tagestipp in der Ausgabe vom 28. Februar:

Als ich (Musik- und Ballettliebhaberin) auf der Seite „Freizeit“ den mittels schönem Farbbild hervorgehobenen „Tagestipp“ las, stieß ich auf eine bei mir offensichtlich vorhandene Bildungslücke: Im Tagestipp wird nämlich explizit darauf hingewiesen, dass Tschaikowsky die Musik zu „Dornröschen“ geschrieben habe. Erlauben Sie also meine Frage an Ihren

weiter
  • 1
  • 763 Leser
Lesermeinung

Zum Gesetz über Altersversorgung der Abgeordneten des Landtags:

Das Gesetz sollte im Ganzen rückgängig gemacht werden und nicht nur der Pensionsgedanke! Die Verdoppelung des Höchstbetrags für Mitarbeiter auf 10 400 Euro, die jeder Abgeordnete erhält, monatlich versteht sich, ob er ein Wahlkreisbüro (Mitarbeiter) unterhält oder nicht, ist unverschämt und wird noch nicht einmal kontrolliert (ggf. Streichung).

Genauso

weiter

der Biber, ein Schädling ???

Hier drängt sich mir die Frage auf wer ist denn hier der geschädigte und wer trägt für den Schaden die Verantwortung ? Fakt ist, das der Biber in der von der intensiven Landwirtschaft geprägten Landschaft nur noch selten einen Lebensraum findet. Die Hauptschuld an dieser Situation trägt nach meiner Meinung die verheerende

weiter
  • 5
  • 1521 Leser

Heikle Auswärtsaufgabe für Schwabsbergs Kegler

Kegeln, 1. Bundesliga Männer: Aufwärts Donauperle Straubing das Zünglein an der Waage?

Eine recht heikle Aufgabe erwartet die Kegler des KC Schwabsberg am 15. Spieltag der 1. Kegler-Bundesliga. Da müssen die Ostwürttemberger müssen im niederbayerischen Straubing antreten. Die Bayern haben als Tabellensiebter ihre Schäflein

weiter
  • 1
  • 2127 Leser

inSchwaben.de (29)

Kurz und bündig

Altpapiersammlungen

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Kirchengemeinde St. Leonhard sammelt am Samstag, 4. März, in Hussenhofen, Zimmern, Hirschmühle und Burgholz Am gleichen Tag ist die Fußballjugend des TSB Gmünd dafür im Einsatz. Zu ihrem Sammelbezirk zählen das gesamte Gebiet Wetzgau/Rehnenhof, die Becherlehen und die Pfitzerstraße bis zum Festplatz Gotteszell. Beide

weiter
  • 673 Leser

Die Gmünder Klangexperten

Bei Leserwahlen 2017 der Zeitschriften „Audio“, „Stereoplay“ und „Audiovision“ war Nubert erneut erfolgreich. Ein schöner Neustart nach einem Jahr, das dem Gmünder Unternehmen aus der Goethestraße einige Rückschläge bescherte.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder HiFi-Spezialist Nubert wurde im Wettbewerb der Fachpresse erneut mit dem Titel „Beste Marke“ ausgezeichnet und darf sich über acht Goldmedaillen für die hauseigenen Boxen und Verstärker freuen.

Jedes Frühjahr zeichnen die drei größten Fachmagazine der deutschen HiFi-Szene die populärsten Hersteller und Produkte

weiter
  • 5
  • 588 Leser

Heizgerät und Hightech-Grill

Der Umbau und die Neugestaltung bei Roob Gase im Schwäbisch Gmünder Schindelackerweg 16 ist abgeschlossen. Der Spezialist für Schweißtechnik und hochwertiges Grillequipment kann sich nun noch besser seinen Kunden präsentieren.

Schwäbisch Gmünd. Seit zehn Jahren hat Roob Gase Schweißtechnik seinen Firmensitz in Schwäbisch Gmünd, Schindelackerweg 16. Das Familienunternehmen wurde 1984 mit Geschäftssitz am Güterbahnhof gegründet. Im Jahr 2004 übernahm Harald Roob den Betrieb von seinen Eltern. Um der Kundschaft sein breit gefächertes Sortiment und die erweiterte Produktpalette

weiter

Kasten-Bau

Zum Thema „Hotelfassade ist sichtbar“

Das neue Bahnhofhotel: Als stünden in Gmünd nicht schon genug solcher Bauwerke von unsäglich einfallsloser Kasten-Kisten-Verschlag-Architektur, „verschönert“ nun ein weiteres Beispiel von kühler Zweckarchitektur, langweilig und trist, nichts für die Ewigkeit, die altehrwürdige Stadt. Na ja,

weiter
  • 470 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Schwäbisch Gmünd. Das Eltern-Kind-Zentrum Wippidu veranstaltet am Samstag, 4. März, von 13.30 bis 15.30 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Schwerzerhalle in Gmünd. Angeboten werden guterhaltene Frühjahrs- und Sommerbekleidung, Babyausstattung- und Zubehör, Schuhe, Spielwaren, Bücher, Fahrzeuge und ähnliches.

weiter
  • 920 Leser

Günstiger Wohnraum für alle Generationen

Die ersten Mieter beziehen ihre Wohnung im Gamundia Haus

Schwäbisch Gmünd. Es war ein ehrgeiziges Ziel – und es ist erreicht: Die VGW bietet die ersten vier Wohnungen im Gamundia Haus an. Mit sozial verträglicher Miete, nämlich 5,90 Euro pro Quadratmeter. Was eine Kaltmiete von 365 Euro im Monat bedeutet. Eine Summe, die auch eine Familie schultern kann. Dafür stehen pro Wohnung 65 Quadratmeter Fläche

weiter
  • 1624 Leser

Sicherheit hat viele Facetten

Einbruchschutz, Funktion, Zuverlässigkeit: Sicherheit berührt immer mehrere Aspekte, auch bei einem modernen Garagentor.

Die Zahl der Einbrüche steigt und Kriminelle wissen, dass in Garagen oft Wertvolles lagert. Dabei haben sie es oft leicht, vor allem alte Tore sind keine große Hürde. Heutige Garagentore verfügen hingegen in der Regel über einen elektrischen Antrieb, der zugleich als Aufschubsicherung gegen Aufbruchversuche wirkt. Bestimmte Garagentore sind sogar auf

weiter
  • 385 Leser

Chor zu Gast bei Angela Merkel

Ausflug Bei ihrer Reise in die Hauptstadt besuchten die St.-Michael-Chorknaben Museen, Bunker und einen Diplomaten aus Afrika.

Schwäbisch Gmünd. Zum Abschluss des Festjahres ihres 60-jährigen Bestehens besuchten die jungen Sänger am vergangenen Wochenende die Bundeshauptstadt. Fesch, ordentlich und samt Vereinsfahne hatten sich die Schwäbisch Gmünder St.-Michael-Chorknaben auf der Treppe gegenüber dem Büro von Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgestellt. Als diese auf die jungen

weiter
  • 1202 Leser

Aus dem Museum auf die Straße

Autohandel Mit einem ehemaligen Ausstellungsstück über die B29 brettern? Wenn die großen Automobilausteller ihre Sammlungen ausmisten, kann man mit etwas Glück eine echte Rarität ergattern.

Die Automuseen der Hersteller optimieren regelmäßig ihre Sammlung. Dazu gehört auch der An- und Verkauf von Oldtimern. BMW und Mercedes bieten zum Beispiel seit einigen Jahren Oldies an. „Mercedes verkauft Fahrzeuge, die in sehr gutem oder perfektem Zustand und hundertprozentig original sind“, sagt Frank Wilke vom Oldtimerbewerter Classic-Analytics.

weiter

Charmante Nachbarschaft

Kleinwalsertal Nicht nur für Wintersportler lohnt sich eine Reise in das Ski- und Wandergebiet in Österreich. Wer regionale Küche mag, der findet dort allerlei kulinarischen Spezialitäten.

Ggepfeffertes Ärschle oder Hoflaada Zwergle: Wovon ist hier die Rede? Und was versteht man unter Bergstecken – Kaminwurzen – Rauchzipfel? Das alles sind, richtig vermutet, Käse- und Wurstspezialitäten aus dem Kleinwalsertal, vor allem von den Walser Buura, den Kleinwalsertaler Bauern. In diesem Fall kommen sie aus der „Räucherkammer“

weiter
  • 574 Leser

Aufstiegsdauer im Blick haben

Wintersport Wie Sie Skitouren richtig planen können.

Skitouren erfordern solide Planung. Den Verlauf der Route sollten Tourengeher mit einer topographischen Gebietskarte im Maßstab 1:25000 und idealerweise einem Gebietsführer festlegen, rät das Magazin „DSV aktiv“. Wie lange eine Tour dauert, wird anhand der zu bewältigenden Höhendifferenzen berechnet. Gruppen mit konditionell nicht so starken

weiter
  • 436 Leser

Die Rückkehr der zotteligen Bisons

USA Um 1900 standen die Tiere kurz vor der Ausrottung. Heute sind die Giganten der Prärie im Nordwesten der Vereinigten Staaten wieder auf dem Vormarsch und eine Attraktion für Touristen.

Nein, Angst vor einer Herde wilder Bisons kennt ein Cowboy nicht“, sagt Bob Lantis. „Auch wenn man die Tiere nie unterschätzen darf. Bullen können ganz schön angriffslustig sein!“

Bereits zum 45. Mal nimmt der 81-Jährige am traditionellen Buffalo Roundup teil. Im Custer State Park in South Dakota treiben Dutzende Reiter jedes Jahr

weiter
  • 5
  • 945 Leser

Mekka für von Fans von Freizeitparks

Dubai Die Stadt am Persischen Golf hat neue Attraktionen zu bieten.

In Dubai haben mehrere neue Freizeitparks in den vergangenen Wochen geöffnet. Und es sollen weitere hinzukommen. Mehr als 10.000 aus Legosteinen gebaute Modelle sind zum Beispiel im Legoland Dubai zu sehen. Der Park hat Ende Oktober 2016 als Teil der Anlage Dubai Park & Resorts eröffnet, zu dem auch die Themenparks Motiongate und Bollywood Parks

weiter
  • 481 Leser

Vom Flughafen direkt ins Hotel

Mallorca Auf der Urlaubsinsel sind neue Linienbusse geplant.

Auf Mallorca soll es zur Sommersaison diesen Jahres neue Linienbusse geben, die Urlauber vom Flughafen Palma in die wichtigsten Urlaubsorte bringen. So sollen alle 60 bis 90 Minuten Busse nach Cala d’Or-Porto Petro, Cala Millor, Playa de Alcùdia-Playas de Muro-Can Picafort, Magaluf und Santa Ponça fahren, hat die Landesregierung entschieden.

Wie

weiter
  • 481 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Wuchernde Erdbeeren Peter Treuter hatte 30 Erdbeerpflanzen der Sorte „Hummi

weiter
  • 1428 Leser

Dicke Knospen und gerüschte Blüten

Ranunkeln Als Frühlingsblumen mit nostalgischem Charme stehen sie hoch im Kurs. Die Knollen können jetzt gepflanzt werden.

Der Charme von Ranunkeln ist einfach umwerfend. Aus dickbäuchigen Knospen entfalten sich dicht gerüschte Blütenbälle von barocker Üppigkeit. Seidig glänzen ihre Blütenblätter in kräftigem Orange oder Rot, Sonnengelb, Reinweiß, subtilem Purpur oder in sanften Rosaschattierungen. Als typische Frühlingsboten sind Ranunkeln (Ranunculus asiaticus) in Blumenläden

weiter
  • 562 Leser
Reise-Notizen

Die Kapverden erkunden

Wandern in den Abruzzen

Eine ganz eigene Welt entdecken die Teilnehmer einer Wander-Studienreise in die nordwestliche Mitte der Abruzzen. Durch die Gebirgslandschaften des Parco Nazionale Majella führt der erfahrene Reiseleiter und Fotograf Herbert Grabe seine Gruppe auf ganztägigen Touren ins Orfento-Tal, zur Orta-Schlucht, durch das Valle S. Spirito

weiter
  • 494 Leser

Mutig über die Alpen schweben

Schweiz Die Aletscharena hat nicht nur für Skifahrer eine tolle Aussicht zu bieten – auch vom Gleitschirm aus kann man das malerische Gebirge bestaunen.

Hoch über Winterwanderern, Nachwuchsrodlern und Skifahrern schweben bunte Schirme mit zweibeinigen Päckchen dran. Manchmal tönt ein fernes Juchzen aus dem bilderbuchblauen Himmel und die Gleitschirme schrauben sich höher, der Sonne entgegen. Da oben muss die Freiheit grenzenlos sein.

Aller Anfang aber ist schwer. 22 Kilogramm wiegt der unförmige Rucksack,

weiter

Ihr Recht bei kaputten Koffern

Anspruch Wehren Sie sich: Wie Passagiere bei beschädigten Reisegepäck an Schadenersatz kommen.

Einen Kofferschaden nach einem Flug ersetzen in den meisten Fällen die Fluggesellschaften. Denn diese haften laut Montrealer Übereinkommen – und zwar weltweit und unabhängig davon, ob sie den Schaden selbst verursacht hat. Darauf weist der Reiserechtler Prof. Ernst Führich aus Kempten hin. Fluggäste müssen aber einige Punkte beachten, wenn ihr

weiter
  • 742 Leser

Coole Reise durch die Arktis

Expedition Eisbären, spielende Ringelrobben oder schreiende Möwen: Jeder Tag hält bei einer Fahrt mit der „Akademik Ioffe“ neue Überraschungen bereit.

Eisbäralarm – irgendjemand an Bord hat auf dem bläulichen Weiß der vorübertreibenden Eisschollen einen elfenbeinfarbenen Fleck ausgemacht. Gerade ist der erfolgreiche Jäger dabei, eine Robbe zu vertilgen. Blut hat den Schlachtplatz tiefrot gefärbt, bedächtig reißt er Stücke aus dem dampfenden Körper und wittert zwischendurch in die Luft. An Bord

weiter

Ein Revival für rüstige Roadster

Gebrauchtwagen Ob sich der Kauf eines Mazda MX-5 lohnt, erfahren Sie hier.

Der Mazda MX-5 trat vor über 25 Jahren eine neue Roadster-Welle los. Er ist nicht nur ein moderner Klassiker sondern auch zuverlässig. Er schafft es wegen geringer Zulassungszahlen zwar nie in die offizielle Pannenstatistik des ADAC. Doch die MX-5, die auf der Straße sind, fallen nur sehr selten durch Pannen auf. Meist waren dann defekte Batterien der

weiter
  • 536 Leser

Härtere Strafen für Handynutzer

Verkehr Jeder zweite Deutsche wäre laut einer aktuellen Umfrage dafür.

Jeder Zweite in Deutschland (51,3 Prozent) fordert, dass es härter mit Bußgeldern und Punkten geahndet werden sollte, wenn Autofahrer etwa durch ihr Handy abgelenkt sind. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats. Vier von zehn (42,7 Prozent) sehen mehr Überwachung etwa durch gezielte Polizeikontrollen

weiter
  • 538 Leser

Lappen weg bei Fahrerflucht

Recht Wer sich von der Unfallstelle entfernt, riskiert seinen Führerschein.

Auch wenn nur ein Sachschaden entstanden ist: Wer Fahrerflucht nach einem Unfall begeht, riskiert seinen Führerschein. Zumindest dann, wenn ein sogenannter bedeutender Schaden entstanden ist. Die Bemessungsgrenze dafür liegt bei 1500 Euro. Das ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichts Braunschweig, wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen

weiter
  • 711 Leser

Rollläden fit gegen Einbrecher machen

Sicherheit Sie sind die erste Hürde für Einbrecher: Rolläden. Aber nicht jedes Modell ist eine echte Barriere. Ältere und einfache Ausführungen lassen sich leicht hochschieben. Was müssen Hausbesitzer beachten? Ein Überblick:

Selbstversuch: Im ersten Schritt sollten Hausbesitzer testen, ob ein Rollladen einfach zu knacken ist. „Einfach versuchen, den Rollladen von außen hochzuschieben“, sagt Karlheinz Kirschbaum, Fachberater der Einbruchs-Initiative „Nicht bei mir!“. Dann prüfen sie, ob der Rollladenpanzer stabil ist oder sich leicht durchdrücken

weiter
  • 989 Leser

Gute Ausgestattung

Autokauf Der neue Honda Civic steht ab Mitte März in den Startlöchern. Der Japaner weiß durchaus zu überzeugen.

Der neue Honda Civic kommt am 18. März in den Handel und kostet mindestens 19.990 Euro. Damit ist er 2000 Euro teurer als der VV Golf, und von manchen Importmodellen trennt ihn sogar mehr als doppelt so viel. Doch die Japaner haben auch deutlich mehr zu bieten. Wo die Kompaktklasse gewöhnlich bei guten 4,20 Metern endet, streckt sich der Civic jetzt

weiter
  • 591 Leser

Außergewöhnliche Effekte mit Elementen aus Holz und Stein

Wer einen Garten neu anlegt oder grundüberholen will, steht vor der Frage, wie man ihm eine harmonische Struktur verleiht.

Soll der Garten neu gestaltet werden, steht am Anfang die Entscheidung über die Raumaufteilung. Einzelne Gartenräume können unterschiedliche Funktion prägen: An einen geschützten Platz kommt die Terrasse und an einer exponierten Stelle eine blühende Staudenrabatte.

Das gilt nicht nur für große Flächen. Indem man einen kleinen Garten in wenigstens zwei

weiter
  • 548 Leser