Artikel-Übersicht vom Freitag, 24. März 2017

anzeigen

Regional (212)

„Absurder Fall“ lockt RTL an

Fernsehen Die Gemeinde Waldstetten erstellt einen Rastplatz mit Aussicht im Naturschutzgebiet, muss diesen auf Geheiß der Behörde zurückbauen und ruft damit TV-Aufdecker Mario Barth auf den Plan.

Waldstetten

Am Mittwochabend will Rainer Barth fernsehen. Ausnahmsweise, denn eigentlich geht der Waldstetter Alt-Bürgermeister mittwochs in die Singstunde. Die fällt zufällig aus, und das passt nun wieder dazu, dass Barth einen Auftritt als singender Wanderer in der RTL-Sendung „Mario Barth deckt auf“ haben wird, zusammen mit einigen seiner

weiter
  • 3
  • 1285 Leser

Den Einstieg in den Beruf finden

Ausbildungsnacht Zahlreiche Jugendliche samt Eltern nutzen das Angebot im Stadtgarten am Freitag, sich bei 105 Ausstellern mehr als 200 Berufe vorstellen zu lassen.

Schwäbisch Gmünd

Ohne Mikrofon hätte Landrat Klaus Pavel keine Chance gehabt. Punkt 17 Uhr flutete eine ganze Masse junger Menschen den Gmünder Stadtgarten, so dass Pavel gegen einen brummenden Bienenstock anreden musste. „Mit einer guten Berufsausbildung stehen euch alle Chancen in der Zukunft offen“, erklärte er. Eine bessere Gelegenheit,

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 25. März

Schwäbisch Gmünd

Gisela Beck, zum 80. Geburtstag

Anna Bartel, Bargau, zum 75. Geburtstag

Lilli Littau, Bettringen, zum 70. Geburtstag Alfdorf

Helene Jasse, zum 90. Geburtstag

Heubach

Lothar Weikl, zum 75. Geburtstag

Elmas Demirci, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 26. März

Schwäbisch Gmünd

Alma Dalke, zum 85. Geburtstag

weiter
  • 662 Leser
Frage der Woche

Zeitumstellung: Macht sie heute noch Sinn?

Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der Schwäbisch Gmünder Innenstadt zur Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Die Uhrzeit wird von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Das bedeutet eine Stunde weniger Schlaf. Von Steffen Möck
Natalie Biechele (43), Apothekerin aus Gmünd:

„Die Zeitumstellung ist nicht sinnvoll und sollte am besten abgeschafft werden. Ich denke, dass sie schlecht für Tiere und Kinder ist, weil sie durch die Umstellung aus ihrem Rhythmus kommen. Ich persönlich merke davon jetzt noch nichts – aber wenn ich älter werde vielleicht.“

Hermann Beck weiter
Polizeibericht

10 000 Euro Schaden

Gschwend. Auf rund 10000 Euro beläuft sich der Schaden, der bei einem Wildunfall am Donnerstag auf der Kreisstraße 3253 bei Gschwend entstand. Mit ihrem Mercedes Benz AMG erfasste eine 56-Jährige gegen 19.20 Uhr zwischen Birkenlohe und Schlechtbach ein Reh.

weiter
  • 883 Leser

Diebespaar in Gewahrsam der Polizei

Kriminalität Die Polizei hat ein Paar mit Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro erwischt.

Schwäbisch Gmünd Ein Diebespaar hat im Raum Schwäbisch Gmünd die letzten Wochen sein Unwesen getrieben und mutmaßlich mehrere Einbrüche und Diebstähle begangen, teilt die Polizei mit. Die 33 Jahre alte Frau und ihr 37 Jahre alter Freund konnten nun überführt werden und befinden sich seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Das Paar war am Dienstag bei einem

weiter
  • 587 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Baucontainer

Mögglingen. Einbrecher haben laut Polizei zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 7.20 Uhr, einen Materialcontainer auf der Nordseite der Mögglinger Mackilohalle aufgehebelt. Aus diesem Container wurden mehrere Gerätschaften im Gesamtwert von etwa 10 000 Euro entwendet. Bei den entwendeten Geräten handelt es sich um hochwertiges Werkzeug der Firmen

weiter
  • 450 Leser
Kurz und bündig

Kirchenbezirksausschuss tagt

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Kirchenbezirksausschusses (KBA) treffen sich am Dienstag, 28. März, um 19 Uhr zur Sitzung. Die Tagesordnung umfasst die Themen Personalangelegenheiten, Ferien ohne Koffer und verschiedene Bauvorhaben der Gemeinden. Weitere Tagesordnungspunkte schließen sich an.

weiter
  • 479 Leser
Polizeibericht

Raubüberfall auf Spielkasino

Murrhardt. Am Donnerstag betraten kurz vor Mitternacht zwei Maskierte ein Spielkasino in der Fornsbacher Straße und forderten die Mitarbeiterin unter Vorhalt von Pistolen auf, ihnen Bargeld herauszugeben. Nach dessen Erhalt flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen führte bislang

weiter
  • 542 Leser

Studierende zahlen sich aus

Erstwohnsitz Für Erstsemester ist sie nur eine von vielen Entscheidungen. Die Anmeldung des Wohnsitzes. Doch für die Stadt geht es dabei um viel Geld.

Schwäbisch Gmünd

Die Studienstadt als Erst- oder Zweitwohnsitz? Diese Frage müssen sich viele Erstsemester zu Beginn ihres Studiums an der Pädagogischen Hochschule (PH) oder der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Schwäbisch Gmünd stellen. Doch auch die Hochschulen und vor allem die Stadt sind von dieser Entscheidung mit betroffen.

„Für jeden

weiter
  • 1
  • 1228 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Fahrer hat am Mittwoch Schaden von rund 400 Euro verursacht, als er beim Vorbeifahren einen zwischen 11.30 und 16.30 Uhr in der Uferstraße geparkten Toyota beschädigte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 980 Leser
Kurz und bündig

Versammlung von die Grünen

Schwäbisch Gmünd. Im Gasthaus „Kleine Schweiz“, Becherlehenstraße 64 in Gmünd, trifft sich am Dienstag, 28. März, um 19.30 Uhr der Gmünder Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen zur Jahreshauptversammlung. Es stehen Neuwahlen an.

weiter
  • 5
  • 463 Leser

Zahl des Tages

1000

Stunden verbringen die Mitglieder der Heubacher Rentner AG pro Jahr in der Werkstatt des städtischen Bauhofs.

weiter
  • 861 Leser

Diakonie Spaziergang im Lutherjahr

Heubach. An sechs Orten bieten der Kreisdiakonieverband, die Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen Erlebnistouren für Fußgänger an. Dabei werden diakonische Einrichtungen besucht und die Arbeit mit dem reformatorischen Anliegen in Verbindung gebracht. Am Freitag, 30. Juni, von 17 bis 19 Uhr wird solch ein Spaziergang in Heubach angeboten.

weiter
  • 880 Leser

Gemeinderat Neubau des Kindergartens

Heuchlingen. In der nächsten Sitzung des Heuchlinger Gemeinderats am Montag, 27. März, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses steht erneut der Neubau des Kindergartens auf der Tagesordnung. Neben dem Stand der baulichen Planungen geht es um die Kinderzahlen und die Bedarfsplanung.

Außerdem beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Erneuerung der Gemeindeverbindungsstraße

weiter
  • 940 Leser

Unfall Anhänger kippt in Kurve um

Essingen: Ein 53-Jähriger war am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrzeug, an dem ein Anhänger angebracht war, auf der Kreisstraße 3283 zwischen Essingen und Lautern unterwegs. In einer Haarnadelkurve kippte der Anhänger um, wobei die Fahrbahn beschädigt und ein dort aufgestellter Krötenzaun beschädigt wurden, berichtet die Polizei. Der Gesamtschaden

weiter
  • 922 Leser

Ein musikalischer Weltenbummler

Musik Martin Kälberer, der auf Einladung von Kultur-Mix-Tour in der Silberwarenfabik gastierte, zog das Publikum in seinen Bann. Er klopfte, schlug und trommelte mit der Hand, den Fingerspitzen oder dem Jazzbesen. Die Sequenzen ließen Kälberers Musik wie ein ganzes Orchester klingen. Foto: Laible

weiter
  • 855 Leser
Kurz und bündig

Energiesparen im Haus

Bartholomä. Diplomingenieur Gerhard Weingart gastiert am Montag, 27. März, im Rahmen des VHS Programms in Bartholomä mit seinem Vortrag „Energiesparen im Haus und im Haushalt“ im Dorfhaus. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Einsparpotenziale in den eigenen vier Wänden – vom Austausch der alten Heizungspumpe über Sanierungsmaßnahmen bei Fenstern,

weiter
  • 668 Leser

Freude am Holz verbindet

Ehrenamt Wer baut und renoviert eigentlich die Bänke in den Wäldern rund um Heubach? Ein Besuch bei einer ganz besonderen Arbeitsgemeinschaft.

Heubach

Einmal in der Woche herrscht in der Werkstatt des Heubacher Bauhofs Hochbetrieb. Dann sind dort nicht nur die Stadtmitarbeiter am Werkeln, sondern auch die Mitglieder der Rentner-AG. Die zehn Männer zwischen 67 und 83 Jahren haben es sich zur Aufgabe gemacht, alle 240 Bänke innerhalb der Heubacher Gemarkung zu reparieren und renovieren. „Was

weiter
Kurz und bündig

Gymnasiasten sammeln

Heubach. Im Rahmen des sozialen Engagements für Bedürftige und Flüchtlinge engagieren sich Schüler des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums mit der „Aktion Kilo“ für den Heubacher Tafelladen. Am Samstag, 1. April, nehmen die Schüler von 8 bis 12 Uhr Lebensmittelspenden vor dem Heubacher Edeka Aktiv-Markt Donderer entgegen.

weiter
  • 1042 Leser
Kurz und bündig

Hütte geschlossen.

Heuchlingen. Die Albvereinshütte des Schwäbischen Albvereins Heuchlingen bleibt am kommenden Sonntag, 26. März, geschlossen. Am Sonntag, 2. April. ist wieder wie gewohnt von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

weiter
  • 471 Leser

Kunst an der Brücke

Installation Rehberger soll Remstalgartenschau bereichern.

Mögglingen. Erfreut und mit Applaus nahmen die Mögglinger Gemeinderäte zur Kenntnis, dass der renommierte Künstler Tobias Rehberger für eine Kunstinstallation an der Lautertalbrücke gewonnen werden konnte. Er ist mehrfacher Preisträger und gewann bereits den Goldenen Löwen bei der Biennale in Venedig, wie Bürgermeister Adrian Schlenker aufzählte. Grünes

weiter
  • 525 Leser

Modernste Technik für die Küche

Diskussion Mögglinger Gemeinderat befasst sich mit Kulinarik in der Mackilohalle.

Mögglingen. In Stoßzeiten gehen aus der Küche in der Mögglinger Mackilohalle bis zu 300 Essen raus und bei der Kirchweih werden 520 Personen kulinarisch verwöhnt. Dass für diese Leistung die organisatorischen Abläufe sowie räumliche und technische Voraussetzung optimal gewährleistet sind, liegt den Mögglinger Gemeinderäten um Bürgermeister Adrian Schlenker

weiter
  • 508 Leser
Kurz und bündig

Schulanmeldung

Heubach. Die Schulanmeldung für Schüler für die Klassen 5 (Schuljahr 2017/18) an der Schillerschule Heubach (Gemeinschaftsschule) findet am Dienstag, 4. April, und Mittwoch, 5. April, jeweils von 7.30 Uhr bis 16 Uhr statt. Zur Anmeldung ist Blatt 4 der Grundschulempfehlung mitzubringen.

weiter
  • 387 Leser

Schüler helfen Kröten

Umweltschutz Kinder der Mörikeschule bei Lautern im Einsatz.

Heubach-Lautern. Schüler der Heubacher Mörikeschule nahmen teil an der Krötensammlung, initiiert von den Bürgern für Natur- und Umweltschutz unter dem Rosenstein.

Unterrichtsfreundlich machten sich die Kröten außerhalb der Ferien auf ihren Weg von unterhalb des Rosensteins in Richtung Teich auf der anderen Seite der Verbindungsstraße Lautern- Heubach,

weiter
  • 507 Leser
Kurz und bündig

Aktuelle Integrationspolitik

Aalen. Dr. Stefan Rother von der Uni Freiburg hält am Montag, 27. März, im Rahmen des Studium Generale an der Hochschule einen Vortrag zum Thema „Zwischen Willkommenskultur und Abgrenzung: Die aktuelle Integrationspolitik Deutschlands“. Beginn ist um 18 Uhr in der Beethovenstraße 1; Eintritt frei.

weiter
  • 2010 Leser
Polizeibericht

B29: Auto prallt auf Lastwagen

Schwäbisch Gmünd. Ein Skoda ist am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der Aalener Straße (B29) in Schwäbisch Gmünd auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Im weiteren Verlauf prallte der Skoda gegen einen weiteren Lastwagen, ehe er zum Stehen kam. Der 49 Jahre alte Skoda-Fahrer war in Richtung Aalen unterwegs,

weiter
  • 742 Leser
Kurz und bündig

Begegnungsnachmittag

Aalen. Die organisierte Nachbarschaftshilfe veranstaltet am Montag, 27. März, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus St. Maria einen Begegnungsnachmittag. Mitarbeiter der AOK werden über das neue Pflegestärkungsgesetz informieren. Anschließend wird bei Kaffee und Kuchen Diakon Michael Junge und Diakon in Ausbildung, Thomas Bieg, verschiedene Osterbräuche

weiter
  • 1978 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus Hotel

Aalen. Nachdem keine Einbruchsspuren festgestellt werden konnten, geht die Polizei davon aus, dass sich eine bislang unbekannte Täterschaft in ein Hotel in der Friedrichstraße einschließen ließ. Im Hotel wurde eine Schublade durchsucht und eine auf dem Tresen stehende Spendenbox entwendet. Des Weiteren wurden im Keller diverse Schränke und Schubladen

weiter
  • 2538 Leser
Polizeibericht

Geldbeutel gestohlen

Aalen. Bereits am Dienstag entwendete ein Dieb aus einer Umhängetasche, die zwischen 14.30 und 18 Uhr im Betreuungsraum der Greutschule, in der Parkstraße aufbewahrt wurde, einen schwarzen Ledergeldbeutel. Der Täter erbeutete außer Bargeld auch diverse persönliche Papiere der Besitzerin. Die Polizei Aalen erbittet Hinweise.

weiter
  • 2575 Leser
Kurz und bündig

OB zur Stadtentwicklung

Aalen. Am Montag, 27. März, findet um 18 Uhr im Treffpunkt Rötenberg die Mitgliederversammlung des Fördervereins Stadtteilarbeit Rötenberg statt. OB Rentschler hält einen Vortrag zum Thema „Stadtentwicklung in der Aalener Mitte vom Rötenberg bis zum Stadtoval“.

weiter
  • 2029 Leser
Kurz und bündig

Osterbasar im Kinderhaus

Aalen. Das AWO-Kinderhaus in der Hopfenstraße 51 veranstaltet in seinen Räumen einen Tag der Offenen Tür mit einem Osterbasar am Sonntag, 26. März, von 10 bis 16 Uhr. Morgens Weißwurstfrühstück, gefolgt von einem Mittagstisch. Nachmittags versüßen selbst gebackene Kuchen den Tag. Außer Handwerksarbeiten und Deko-Artikeln, Bücherflohmarkt und Tombola

weiter
  • 1816 Leser
Kurz und bündig

Osterbasar in der Schule

Aalen. Der Förderverein der Grauleshofschule veranstaltet am Samstag, 25. März, von 14.30 bis 17 Uhr einen Osterbasar mit Spielzeugbörse in der Schule. Im Angebot sind Deko für Haus und Garten, Osterhasen, Frühlingskränze und mehr. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen und die Schulkinder gestalten die musikalische Umrahmung.

weiter
  • 2054 Leser
Kurz und bündig

Ostermarkt im Ostalb-Klinikum

Aalen. Im Ostalb-Klinikum öffnet von Montag, 27. März, bis Donnerstag, 30. März, jeweils von 11 bis 16 Uhr der Ostermarkt. Teilnehmer sind der Strickkreis „Lichtstube Elchingen“, das DRK-Nähstüble Heubach, die Schülerschmiede Aalen und andere. Verkauft werden Strick- und Handarbeitswaren, Ostergebäck, Osterdeko, Marmeladen und vieles mehr.

weiter
  • 2089 Leser
Polizeibericht

Taschendiebstähle

Aalen. Kurz nach 19 Uhr zeigte ein 43-Jähriger an, dass ihm am Donnerstagabend im Zug nach Aalen sein Handy aus der Jackentasche entwendet worden war. Der vermeintliche Täter trug eine dunkle Jacke und einen roten Kapuzenpullover. Während eines Gespräches mit einem ihm unbekannten Mann in der Johann-Gottfried-Pahl-Straße wurde einem 47-Jährigen gegen

weiter
  • 2540 Leser

Die Uhr noch per Hand auf Sommerzeit umstellen? Aber sicher ned!

Sommerzeit. So mancher ist von der Zeitumstellung genervt. Sei es wegen der Müdigkeit, weil eine Stunde verloren geht oder die Uhren im Haushalt umständlich per Hand umgestellt werden müssen. Doch wer glaubt, dass die Uhr am Kirchturm noch vom Mesner oder in der Schule vom Hausmeister gestellt wird, irrt. Nicht einmal die Uhrzeit im Spionturm am Marktplatz

weiter

Abenteuer in der Wildnis

Ferien Naturparkführer bieten Jungen und Mädchen Campleben.

Welzheim. Die Naturparkführer Walter Hieber und Sabine Rücker bieten in den Osterferien am 11., 12. und 13. April ein Abenteuer-Wildnis-Camp für Sieben- bis Zwölfjährige an. Das Camp geht jeweils von 9 bis 17 Uhr – ohne Übernachtung – im Wieslauf-Camp bei Rudersberg-Burghöfle. Dort warten besondere Erlebnisse auf die Kinder: Eintauchen

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Benefizkonzert für Togo

Waldstetten. Ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins „Hilfe für Togo“ ist in der Waldstetter Stuifenhalle am Sonntag, 2. April. Mit dabei: die Big Band „More Fun“ aus Wißgoldingen, die „Stimmbänd“ aus Straßdorf, Sängerin Alena Fischer und das schwäbische Gesangs- und Comedy-Duo „Achim & Hubbe“. Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei.

weiter
  • 546 Leser
Kurz und bündig

Aikido für Jungs

Lorch. Einen Aikido-Schnupperkurs für Jungs ab zehn Jahren bieten Volkshochschule und Aikido-Abteilung des ASV Lorch am Dienstag, 11. April, von 18 bis 20 Uhr in der Lorcher Stadthalle. Die Teilnehmer können die moderne japanische Disziplin der Selbstverteidigung ausprobieren. Info und Anmeldung zu dem Angebot im Rahmen der Jungenwochen bei der Gmünder

weiter
  • 657 Leser

Der Vorstand ist wieder komplett

Schützenkameradschaft Wißgoldingen In der Hauptversammlung alle Ämter besetzt.

Waldstetten-Wißgoldingen. Rückblicke auf sportliche Erfolge, Wahlen und Ehrungen standen bei der Hauptversammlung der Schützenkameradschaft Wißgoldingen an. Der zweite Oberschützenmeister Bastian Hipp ließ das Jahr in wirtschaftlicher sowie sportlicher Hinsicht Revue passieren.

Die Mitgliederzahlen seien stabil geblieben. Auch bei der Jugend seien

weiter
  • 633 Leser

Finanzspritze für die Konzertreise

Förderung Stiftung spendet 1500 Euro für Konzertreise der Bigband von Schäfersfeldschule und Gymnasium.

Lorch. Mit einem Preisgeld über 1500 Euro wird die Schäfersfeldschule in Lorch für ihr Projekt „3 Schulen - 2 Länder - 1 Konzert“ von der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg belohnt. Insgesamt gehen von der Stiftung 192 500 Euro an landesweit 250 Schulen.

Schulleiterin Christa Weber erklärt, wofür die Spende

weiter
  • 577 Leser
Kurz und bündig

Sportverein tagt

Alfdorf-Hintersteinenberg. Zur Hauptversammlung bittet der Sportverein Hintersteinenberg seine Mitglieder ins Hintersteinenberger Vereinsheim. Die Veranstaltung am Samstag, 25. März, beginnt um 20 Uhr.

weiter
  • 493 Leser

Besonderes Engagement hervorgehoben

Kleintierzuchtverein Rehnenhof Jahreshauptversammlung mit Berichten und Wahlen.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Bei der Jahreshauptversammlung des des Kleintierzuchtvereins Rehnenhof Z428 wurde 1. Vorsitzender Eugen Schmidt in seinem Amt bestätigt. Andere Ämter konnten neu besetzt werden. Nach der Begrüßung durch Eugen Schmidt gedachten die Mitglieder der Verstorbenen des letzten Jahres. Der Vorsitzende konnte von Aktivitäten und

weiter
  • 567 Leser

Gemeinsam feiern

4. Fastensonntag Fest der Seelsorgeeinheit Gmünd-Mitte.

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Seelsorgeeinheit Gmünd-Mitte feiert am 4. Fastensonntag, 26. März, ihr gemeinsames Fest. Dazu findet um 10.30 Uhr eine Eucharistiefeier im Heilig-Kreuz-Münster statt, die vom Chor der polnischen Gemeinde „Barmherziger Jesus“ mitgestaltet wird. Im Anschluss lädt die polnische Gemeinde zum Mittagessen in

weiter
  • 889 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Die Mitgliederversammlung der Freunde der Waldorfpädagogik ist am 29. März, um 20 Uhr, Freie Waldorfschule, Zimmer 9. Klasse.

weiter
  • 446 Leser

Schüler zeigen ihr Können am Klavier

Popsession In der Theaterwerkstatt zeigten die Schülerinnen und Schüler des Musikzuges der Adalbert-Stifter-Realschule, dass sie nicht nur singen können.

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Titel „Like I’m gonna loose you“ von Meghan Trainor eröffneten die ASR-Voices unter der Leitung von Benjamin Gulz, die Popsession.

In der voll besetzten Theaterwerkstatt stellten Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10, ihr musikalisches Können unter Beweis. Über mehrere Wochen hatten die Gesangs- und

weiter

500 Jahre Quirinuskirche

Jubiläum Festgottesdienst am Sonntag mit viel Musik und Prälatin Gabriele Wulz.

Essingen Am Sonntag, 26. März, feiert die evangelische Kirchengemeinde Essingen mit einem Festgottesdienst die Vollendung der Quirinuskirche vor 500 Jahren, im Jahre 1517.

Die Predigt hält Prälatin Gabriele Wulz (Ulm). Die Liturgie gestalten Dekan Ralf Drescher, Pfarrer Torsten Krannich und Vikar Peer Otte.

Der Gottesdienst wird vom Essinger Posaunenchor,

weiter
  • 958 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung an der Schule

Lauchheim. Die Anmeldezeiten an der Deutschorden-Schule zum Besuch der weiterführenden Schule sind am Dienstag und Mittwoch, 4. und 5. April, jeweils von 7.30 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind die Blätter 4 und 5 der Grundschulempfehlung, Geburtsurkunde oder Familienstammbuch sowie ein Lichtbild neueren Datums, falls eine Buskarte benötigt

weiter
  • 775 Leser
Kurz und bündig

Binokel-Turnier

Westhausen. Die FC-Bayern-Freunde Westhausen richten am Samstag, 25. März, ein Binokel-Turnier aus. Anmeldung ab 15.30 Uhr, Beginn ist um 16 Uhr. Startgeld 8 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei Gerhard Weng unter 0173 950 3934 gebeten. Für Bewirtung ist gesorgt.

weiter
  • 1048 Leser

Die Stumpfes verbreiten in Lippach ihre Lebensweisheiten

Bühne Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle gastierte am Freitagabend in der Lippacher Turn- und Festhalle mit dem neuen Programm: „Heut nemme ond morga a net glei“. Da sage noch einer, die Schwaben könnten nix außer „schaffa“! Nein, die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus

weiter

Ein bunter Mix aus vielen Branchen

Kapfenburgmesse Macher der Leistungs- und Erlebnisschau in Lauchheim stehen in den Startlöchern.

Lauchheim/Westhausen. Die Vorbereitungen für die anstehende Kapfenburgmesse gehen in die heiße Phase. Vom 6. bis 7. Mai präsentieren sich wieder zahlreiche Unternehmen aus Lauchheim, Westhausen und Umgebung auf einer der größten Leistungsschauen in der Region.

Rund 65 Aussteller haben sich bereits für die Großveranstaltung unter der Kapfenburg verbindlich

weiter
  • 878 Leser

Einbrecher in Jugendhütten

Einbruchdiebstähle Zwischen Mittwoch- und Donnerstagabend fünf Einbrüche sowie ein Einbruchsversuch in Lauchheim, Niesitz und Röhlingen.

Lauchheim

Unbekannte sind am Donnerstag in drei Jugendhütten beziehungsweise -bauwagen in Lauchheim eingebrochen, unweit des Bühlhofes. Die Tat geschah zwischen 0.30 und 20 Uhr.

Entwendet wurde Münzgeld aus einer Geldkassette und ein Notebook der Marke Dell, berichtet die Polizei. Ob Weiteres gestohlen wurde, müsse man noch klären.

Marko Koblinger

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Hämmerle trifft Elvis

Lauchheim-Röttingen. Die Gemeinschaft Röttinger Vereine präsentiert am Samstag, 25. März, um 20 Uhr im Bürgersaal Bernd Kohlhepp alias Herr Hämmerle mit seinem Programm „Elvis reloaded!“. Herr Hämmerle, der wildgewordene, wortgewaltige Schwabe und der Weltstar aus Memphis – schon seit einiger Zeit tourt das erfolgreiche Gespann durch den Süden der

weiter
  • 841 Leser
Kurz und bündig

Wanderung auf dem Härtsfeld

Lauchheim. Die Ortsgruppe Lauchheim des Schwäbischen Albvereins unternimmt am Sonntag, 2. April, eine „Frühjahrswanderung Wildpark Duttenstein und hinteres Härtsfeld“. Treffpunkt ist um 9 Uhr am ehemaligen Gasthaus Bären, Hauptstraße, zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Die Tageswanderung mit Einkehr endet gegen 15.30 Uhr am Eglinger Keller.

weiter
  • 828 Leser

Diebespaar in Gewahrsam

Polizei Paar mit Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro erwischt.

Schwäbisch Gmünd. Ein Diebespaar hat im Raum Gmünd die vergangenen Wochen sein Unwesen getrieben und mutmaßlich mehrere Einbrüche und Diebstähle begangen, teilt die Polizei mit. Die 33 Jahre alte Frau und ihr 37 Jahre alter Freund befinden sich seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Das Paar war am Dienstag bei einem Hotel im Hauberweg verdächtig aufgefallen

weiter
  • 569 Leser

Ums Stöckle ist nicht unumstritten

Verkehr Rettungsdienste fürchten die Einbahnregelung und mögliche Verzögerungen bei den Einsatzfahrten. Anwohner sehen Für und Wider.

Schwäbisch Gmünd

Keine Ampeln, flüssiger Verkehr, mehr Sicherheit für Fußgänger: Das ist das Ziel der Verkehrsplanung „Ums Stöckle“, die den Bereich zwischen Waldstetter Brücke und Konrad-Baum-Kreuzung umfasst. Das Planungsbüro Kölz will die Ziele vor allem durch die Einrichtung von Einbahnstraßen und neuen Vorfahrtsregelungen erreichen.

weiter
  • 808 Leser

Zahl des Tages

4480

Euro aufwärts kostet die Fertigung eines Erinnerungsdiamanten aus Urnenasche, wie die Herstellerin „Algordanza“ in der Schweiz informiert. Sich einen Edelstein aus Urnenasche bei „Mevisto“ in Österreich produzieren zu lassen, koste „einen Bruchteil“ davon, sagt der Gmünder Bestattungsunternehmer Thomas Schmid. Beide

weiter
  • 747 Leser

Probleme mit der Sommerzeit

Zeitumstellung Jeder Dritte hat Probleme mit der Umstellung auf Sommerzeit. Frauen deutlich häufiger (39 Prozent) als Männer (23 Prozent), hat die Krankenkasse KKH ermittelt. Ihre Tipps: am Sonnabend auf eine lange Partynacht verzichten und nicht zu spät ins Bett gehen. Foto: privat

weiter
  • 985 Leser
Kurz und bündig

Boogie Connection

Leinzell. Das Erlebniscafé Leinmüller steht am Samstag, 25. März, ab 20 Uhr im Zeichen des Boogies. Die „Boogie Connection“ eine heiße Mischung aus Blues, Boogie, Rhythm´n Blues und Soul. Das Freiburger Trio mit dem Pianisten Thomas Scheytt, dem Gitarrist und Sänger Christoph Pfaff und dem Drummer Jörn Paul Weidlich wurde im 1991 gegründet.

weiter
  • 664 Leser
Kurz und bündig

Fischer sammeln Altpapier

Schechingen. Die Jugendgruppe der Fischerfreunde Schechingen sammelt am Samstag, 25. März, ab 9 Uhr in Schechingen, Leinweiler und den Gehöften Altpapier. Das Papier muss gebündelt oder in Kartonagen ab 8.30 Uhr bereitgestellt werden. Plastiksäcke und Papiertonnen sind nicht zugelassen.

weiter
  • 609 Leser

Geballte „Romantic“ drei Mal ausverkauft

Musik „Romantic in Concert“ des Liederkranzes Mögglingen präsentiert „Best of“-Programm an drei Tagen.

Mögglingen. „Romantic in Concert“ begeisterten in gewohnter Manier das Publikum mit viel Spaß an der erlesenen Hitliste der vergangenen Jahrzehnte. Das Songmaterial lieferten Superstars wie Billy Joel, Joe Cocker, George Michael oder Elton John.

Viel Schwung brachten die Opener der Veranstaltung „Your smiling face“ von James

weiter
  • 465 Leser

Männergesangverein ohne Vorsitzenden

Hauptversammlung „Waldlust Birkenlohe“ findet keinen Nachfolger für Walter Munz.

Ruppertshofen-Birkenlohe. Die Neuwahl des Vorsitzenden war der wichtigste Tagesordnungspunkt. Im Vorfeld haben die Verantwortlichen des Vereines nach einem Nachfolger für Walter Munz gesucht, der nach fünf Jahren Vorstandschaft nicht mehr zur Verfügung stand. Bisher hat sich kein Nachfolger herauskristallisiert, so dass dieses wichtige Amt vorerst

weiter
  • 451 Leser
Kurz und bündig

Wieder Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Die Bauernmarktsaison in Mittelbronn startet am Samstag, 25. März, von 9 Uhr bis 11.30 Uhr. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Selbsterzeugnissen, wie Äpfel, Kartoffeln, Gemüse, Honig, Salzkuchen, Bauernbrot, Eier, Wurst, Käse, Marmelade und Schnäpse.

weiter
  • 626 Leser

So wird das Wetter am Wochenende

Am morgigen Samstag wird es außerhalb vom Hochnebel freundlich, die Höchstwerte liegen um 15 Grad. Im Dauergrau bleibt es wieder kühler. Der Sonntag wird im Prinzip ähnlich: Abseits des Hochnebels gibt es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken bei maximal 13 bis 14 Grad. Falls sich der Hochnebel erst später oder möglicherweise

weiter

„Ideensplash“ an der HfG

Kultur Kreativschaffende können sich am Samstag über Ideen austauschen.

Schwäbisch Gmünd. Beim „Ideensplash“ können sämtliche Kreativschaffenden in Gmünd sich austauschen. Am Montag, 27. März, kann jeder in der Hochschule für Gestaltung (HfG) vorbeikommen. Die Einführung übernimmt HfG-Dozent Oliver Saiz vom Design- und Strategiebüro „hochE“. Den „Ideensplash“ gibt es in ganz Baden-Württemberg.

weiter
  • 732 Leser

Auto prallt gegen Lastwagen

Unfall Bei Zusammenstoß auf der B 29 am Gmünder Ortseingang aus Richtung Aalen am Freitagmittag entstehen rund 30 000 Euro Schaden. Sperrung erzeugt Stau.

Schwäbisch Gmünd. Ein 49-jähriger Skoda-Fahrer ist am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der Aalener Straße – der B 29 am Ortseingang aus Richtung Aalen in Schwäbisch Gmünd – auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen, teilt die Polizei mit. Im weiteren Verlauf prallte der Skoda gegen einen zweiten

weiter
  • 588 Leser
Kurz und bündig

Ballett-Gala ausverkauft

Schwäbisch Gmünd. Wie das Gmünder Kulturbüro mitteilt, ist die Ballett-Gala der John Cranko Schule an diesem Samstag, 25. März, um 20 Uhr im CongressCentrum Stadtgarten einschließlich der Saalerweiterung ausverkauft. Laut Gmünds Kulturamtsleiter Ralph Häcker handelt es sich somit um die bestbesuchte Veranstaltung in der Musiktheater-Reihe des Kulturbüros

weiter
  • 5
  • 510 Leser
Kurz und bündig

CDU-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Zum ersten, offenen politischen Stammtisch 2017 lädt der CDU-Stadtverband Schwäbisch Gmünd am Montag, 27. März, in das Café Margrit, Johannisplatz 10 ein. Oberbürgermeister Richard Arnold gibt einen Einblick in aktuelle kommunale Themen sowie einen Ausblick, welche Themen er in seiner zweiten Amtszeit anpacken möchte. Der Beginn ist

weiter
  • 489 Leser
Kurz und bündig

Frühling an der Rems

Schwäbisch Gmünd. Zu den ersten Frühlingserlebnissen gehört das Trommeln der Spechte und das Zwitschern der Meisen. Beides kann man an der Rems bei Zimmern hören. Da die Bäume noch keinen Laub tragen, lassen sich die gefiederten Frühlingsboten dabei auch gut beobachten. Die kostenfreie Exkursion mit NABU und Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd am Sonntag,

weiter
  • 412 Leser

In einem der ältesten Kellergewölbe

Führung Die Gmünder Gästeführer Marlene Grimminger und Isolde Hübner besuchen mit ihrer Gruppe das Haus von Sören Löhrs im Buhlgässle 8 aus den Jahren 1345/46.

Schwäbisch Gmünd.

Die Gästeführer der Stadt, Marlene Grimminger und Isolde Hübner, haben zur Weiterbildung das Haus Nr. 8 im Buhlgässle auserkoren. Dessen Dach- und Hauskonstruktion stammen aus den Jahren 1345/46. Die meisten Gmünder kennen das Haus als Traditionsgeschäft „Schirm Hack“. Es stand eine Weile leer. Inzwischen hat Sören Lührs

weiter
  • 1
  • 1047 Leser
Kurz und bündig

Irish-Folk im Hofcafé

Gmünd-Herdtlinsweiler. Die Bettringer Folkrocker „Muell & Sorgnik“ spielen an diesem Samstag, 25. März, beim Irish-Folk-Abend im Hofcafé in der Ofengasse in Herdtlinsweiler Lieder von den Dubliners, aber auch neuere Songs etwa von „Mumford & Sons“. Ab 19.30 Uhr ist Einlass.

weiter
  • 4
  • 390 Leser
Kurz und bündig

Italienisch für Kinder

Schwäbisch Gmünd. Vom 18. bis 21. April bietet die Gmünder VHS einen Italienischkurs für Kinder. An vier Vormittagen gibt es einen Einstieg in die italienische Sprache und sicher einiges, was im nächsten Italienurlaub gut gebraucht werden kann. Auskunft und Anmeldung schriftlich oder persönlich in der VHS-Geschäftsstelle, Münsterplatz 15, Schwäbisch

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Kabarett mit Olaf Nägele

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Olaf Nägele spielt seit Kurzem zusammen mit Musikerin Babs Steinbock-Nägele das Programm „Obacha gmiatlich. - Ein Heimatabend mit Dem und Derra Nägele“, Szenen aus dem schwäbischen Alltag, untermalt dies mit musikalischen Petitessen. Los geht es um 18 Uhr. Informationen über Eintritt und Reservierungen gibt es unter Telefon

weiter
  • 721 Leser

Saisonauftakt im Skypark

Freizeit Der Kletterpark im Gmünder Himmelsgarten öffnet diesen Samstag.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Im „Skypark“ bei Wetzgau darf ab Samstag, 25. März, wieder geklettert werden. Der Betreiber „epia“, Erlebnispädagogik im Alltag, startet um 14 Uhr in die Saison 2017. Bis 18 Uhr kann am Eröffnungstag der Kletterparcours genutzt werden. Dieser bietet erfahrenen und geübten Kletterinnen und Kletterern

weiter
  • 789 Leser

Schulprojekt in Nigeria erhält 3000 Euro

Spende Die italienische katholische Gemeinde San Giovanni Bosco in Gmünd spendet 3000 Euro an den Verein Providence Healthcare Project Onlus, um das Schulprojekt „Für eine bessere Zukunft“ in Nigeria zu unterstützen. PHP ist eine Non-profit-Organisation die in Afrika und Europa Gesundheitsprojekte, Brunnenbau und Schulen für Kinder unterstützt.

weiter
  • 596 Leser

2000 Euro für Mosambik

Spende Firma Nordlock spendet für Schul-Projekt der Lions in Mosambik.

Bopfingen. Bereits im dritten Jahr fördert der Lions Club Ostalb-Ipf ein Schulprojekt in Mucatin/ Mosambik. Die Einrichtung eines Vorschulkindergartens ist abgeschlossen. Hier werden rund 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren unterrichtet. Sie sollen dort vor der Einschulung die Amtssprache lernen. Unterstützt wird der Lions Club von der Deutsch-Mosambikanischen

weiter
  • 1211 Leser

7600 Euro für Schulprojekte gestiftet

Hauptversammlung Der Förderverein der Grundschule Schloßberg bestätigt seine Führungsmannschaft.

Bopfingen-Schloßberg. Auf ein erfolgreiches Jahr 2016 hat der Förderverein der Grundschule Schloßberg bei der Hauptversammlung zurückgeblickt. Vorsitzende Gisela Knobloch lobte die Eltern, mit deren Hilfe die Erweiterung des Pausenhofs gelungen sei. Größere Ausgaben gab es unter anderem für den „Musikzirkus“ in den beiden vergangenen Jahren,

weiter
  • 840 Leser
Kurz und bündig

Big-Band-Sound und Kunst

Nördlingen. Das Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen bittet am Samstag, 1. April, ab 19.30 Uhr zum Konzert der Big-Band, unter der Leitung von Andreas Nagl.

weiter
  • 581 Leser

Café der Begegnung

Integration Treff für Einheimische und Flüchtlinge im DRK-Haus.

Bopfingen. Im Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit kam die Idee auf, ein Begegnungscafé in Bopfingen zu eröffnen. In die Tat umgesetzt wird dies mit der Eröffnung am Donnerstag, 30. März, um 15 Uhr im DRK-Haus. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Das Begegnungscafe für Einheimische und Flüchtlinge öffnet jeden ersten

weiter
  • 1162 Leser

Die „Handwerk & Wohnen“-Messe öffnet am Samstag

Gewerbe Am Samstag beginnt die Handwerk & Wohnen Messe. 25 Handwerksbetriebe aus Ellwangen und der Region stellen in und vor der Stadthalle ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Zum Thema Bauen und Renovieren gibt es viele Informationen, die Börse „Ausbildung im Handwerk - von der Lehre bis zum Studium“ ist fester Bestandteil. Die

weiter
  • 730 Leser

Dorfgemeinschaftshaus bewährt sich prächtig

Gemeinderat Rainau Benutzungs- und Gebührenregelung soll für die Bucher Einrichtung Ordnung schaffen.

Rainau. Das Dorfgemeinschaftshaus Buch wird von den Bürgern gut angenommen. Auch für private Veranstaltungen wird es jetzt nachgefragt – Anlass für Gemeinde und Gemeinderat, in der Sitzung am Donnerstagabend einen rechtlichen Rahmen zu schaffen.

Im Untergeschoss finden derzeit wöchentlich Sportstunden, wie die Yoga-Gruppe oder Mutter-Kind-Turnen

weiter
  • 606 Leser

Er war für alle der „Mister Malteser“

Malteser Stadtverband Mit Anton Baumann verabschiedet sich ein Vorbild im Ehrenamt in den Ruhestand.

Ellwangen. 56 Jahre lang war er beim Malteser Hilfsdienst „aktiv an allen Fronten“: Mit Anton Baumann hat sich bei der Hauptversammlung im Dorfhaus Rattstadt ein Urgestein der Ellwanger Malteser und Vorbild im Ehrenamt aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Am 1. April tritt der 78-Jährige aus Eigenzell in den Ruhestand.

Anton Baumann war

weiter
  • 1071 Leser
Kurz und bündig

Erweiterung des Friedhofs

Rosenberg. Der Gemeinderat berät am Montag, 27. März, um 18.30 Uhr im Bürgersaal über die Erweiterung des Friedhofs mit einer weiteren Urnenwand. Weitere Themen sind die Außenanlage der Karl-Stirner-Schule und der Bebauungsplan „West IV“.

weiter
  • 720 Leser
Kurz und bündig

Finanzierung der Tagespflege

Bopfingen. Andrea Voitl-Echsler von der DRK-Demenzberatungsstelle referiert am Donnerstag, 6. April, in der DRK-Tagespflege über das Thema „Finanzierung der Tagespflege über die Pflegeversicherung“. Beginn ist um 18.30 Uhr.

weiter
  • 781 Leser

Flüchtlinge lernen Praktisches für die Zukunft

Asylbewerber In der Lernwerkstatt in der ehemaligen Kaserne erhalten die Teilnehmer jetzt ein Zertifikat.

Ellwangen. Eine positive Entwicklung hat die Lernwerkstatt für Flüchtlinge genommen, die in der Reinhardt-Kaserne in den Hallen des historischen Teils untergebracht ist. Zwischen 15 und 20 Personen nehmen teil. Über die neuesten Entwicklungen informierte sich Landrat Klaus Pavel vor Ort.

Die Flüchtlinge werden in der Werkstatt in der Holzbearbeitung

weiter
  • 1059 Leser

Grundschule am Ipf feiert

Schulfest Märchenstraße, Spiel, Tanz und Musik gibt’s am Samstag, 1. April.

Bopfingen. Die Schule am Ipf feiert am Samstag, 1. April, von 14 bis 17 Uhr ein märchenhaftes Schulfest. Geboten wird ein buntes Programm mit Vorführungen der Spiel- und Tanz-AG und des Schulchors sowie eine Märchenstraße für Kinder. Der Förderverein der Grundschule bewirtet mit Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 1935 Leser
Kurz und bündig

Intensivkurs Fischerprüfung

Bopfingen. Wer Angelfischerei ausüben will, muss einen Fischereischein besitzen. Voraussetzung ist die Fischerprüfung, die am 13. Mai 2017 abgenommen wird. „Verein für Fischerei Westhausen“ und „Hege- und Fischereiverein Eger Bopfingen“ bieten einen Intensivkurs. Dieser beginnt am Donnerstag, 20. April, 8 Uhr in der Schranne. Näheres weiß Ausbilder

weiter
  • 834 Leser
Kurz und bündig

Klezmer in der Synagoge

Bopfingen-Oberdorf. Die Klezmergruppe „Mera Maiou“ gibt am Sonntag, 2. April, um 19 Uhr ein Konzert in der ehemaligen Synagoge Oberdorf. „Mera Maiou“, das sind Pia Geiger (Violine/Viola), Harry Berger (Akkordeon/Saxophon), Alexander Germani (Gitarre) und Karin Hellmann (Kontrabass). Karten zu zehn Euro, ermäßigt fünf Euro gibt es an der Rathauspforte

weiter
  • 737 Leser
Kurz und bündig

Kurs im Knochenschnitzen

Ellwangen. Das Alamannenmuseum bietet am Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, von 10 bis 17 Uhr zum ersten Mal einen einen Grundkurs im Bein-/Knochenschnitzen unter der Leitung von Esther Schneller an. Die Teilnehmer fertigen ein Schmuckstück nach Vorlage oder eigener Idee an. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro, ergänzendes Material wie Glasperlen, Metallelemente,

weiter
  • 5
  • 1060 Leser

Muntere Gruppe mit Witz und Gemeinsinn

Frauentreff Eggenrot Frauentreff und Good-News-Chor feiern 20-jähriges Bestehen.

Ellwangen-Eggenrot. Der Frauentreff Eggenrot und der Good-News-Chor sind 20 Jahre alt. Die Leiterin der Gruppe, Petra Mayer, zeigte bei der Gemeindeversammlung zum Patrozinium einen Rückblick mit Bildern.

13 Frauen gründeten den Frauentreff 1997. Anfangs ging es um Kochen, das Dekorieren und Essen. Mittlerweile zählt die Gruppe 33 Frauen und wurde

weiter
  • 620 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Schloßberg

Bopfingen-Schloßberg. Der Ortschaftsrat tagt am Dienstag, 4. April, 19 Uhr, im ehemaligen Stadtbauamt. Nach der Bürgerfragestunde geht es um Baugesuche und Bauvoranfragen.

weiter
  • 1091 Leser

Wie Kinder Gefahren im Straßenverkehr meistern

Prävention „Blicki“, das lustige Känguru zu Gast bei der Grundschule in Adelmannsfelden.

Adelmannsfelden. Einen Besuch von „Blicki“, dem fröhlichen Känguru, bekamen Schülerinnen und Schüler der Grundschule Adelmannsfelden. Den Kindern sollte auf ganz spielerische Weise der richtige Umgang im Straßenverkehr vermittelt werden.

„Blicki“ ist das Maskottchen der Verkehrssicherheitsinitiative „Blicki blickts“.

weiter
  • 795 Leser
Kurz und bündig

Wohnumfeldverbesserung

Jagstzell. Über die Wohnumfeldverbesserung Schulsteige und Wacholderweg berät der Gemeinderat am kommenden Montag, 27. März, um 19 Uhr im Rathaus. Weitere Themen sind die Ortsdurchfahrt Schweighausen, die Kanalinspektion und der Bebauungsplan „Lindenmahd II“.

weiter
  • 839 Leser

Michael Schneid ist der neue Vorsitzende

Hauptversammlung Gartenbauverein Kirchheim verabschiedet Werner Wunder.

Kirchheim. Nach 33 Jahren im Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Kirchheim hat Werner Wunder sein Amt als Vorsitzender abgegeben. Zu seinem Nachfolger wurde Michael Schneid gewählt.

Wunder nutzte den Anlass zu einer Rückschau auf die vergangenen 33 Jahre. Er erwähnte Rita Mattausch und Klaus Schneele, die beide ebenfalls mehr als 20 Jahre im Vorstand

weiter
  • 1125 Leser

Neues Bauland fürs Gewerbe

Gewerbe Ortschaftsrat Pfahlheim, Bauausschuss und Gemeinderat beschließen Erweiterung des Gewerbegebiets.

Ellwangen-Pfahlheim. Das Gewerbegebiet „Breiter Weg“ soll erweitert werden. Über den zweiten Bauabschnitt sollen vier Bauplätze erschlossen werden. Ferner soll westlich der bestehenden Straße ein Gehweg angelegt werden. Zudem sollen Leerrohre für den Breitbandausbau verlegt werden.

„Die bisherige Teilerschließung war der günstigste

weiter
  • 816 Leser

Noch ein Kreisverkehr

Industriegebiet Neunstadt In der Ludwig-Lutz-Straße wird gebaut.

Ellwangen. In der Ludwig-Lutz-Straße, an der Nahtstelle zu dem neuen Baugebiet Neunstadt VII, wo die Kicherer GmbH ihr Betriebsgelände erweitert, entsteht für rund 830 000 Euro der zweite Kreisverkehr des Ellwanger Industriegebiets. Die Bauarbeiten werden an Haag Bau (Neuler) vergeben. Das beschloss der Gemeinderat mehrheitlich. Diskutiert wurde, ob

weiter
  • 932 Leser

Oft Einbrecher im Sonnenhof

Obdachlosenunterbringung Die Stadt will ihre bisherige Unterkunft abreißen und Wohnsitzlose künftig auf dem „Bürgler-Areal“ unterbringen.

Ellwangen

In Ellwangen leben, so Jürgen Schäfer vom Ordnungsamt, derzeit rund 50 registrierte Obdachlose. Diese Personen seien im Goldrain und vorwiegend in Wohnungen der Baugenossenschaft Ellwangen untergebracht.

Den jährlich etwa zehn durchreisenden Obdachlosen stand bislang an der Zufahrt zum Wellenbad, ein leer stehendes Gebäude zur Verfügung.

weiter
  • 1207 Leser

Zahl des Tages

14

historische Stationen aus der Geschichte Wasseralfingens zeigt die vom Bund für Heimatpflege Wasseralfingen neu aufgelegte, von Sieger Köder gestaltete Serviette.

Mehr darüber: Seite 10

weiter
  • 1039 Leser

VfR Aalen Die neun Punkte sind weg

Aalen. Der Spielausschuss des DFB hält auch nach der mündlichen Anhörung des VfR Aalen an diesem Freitag in Frankfurt am Abzug von neun Punkten für den Drittligisten fest. Das Gremium hatte vor zwei Wochen die Sanktionierung beschlossen. Dagegen hatte der VfR Widerspruch eingelegt und war daraufhin zur mündlichen Anhörung geladen worden. Wie der Verein

weiter
  • 2686 Leser
Kurz und bündig

Bildervortrag

Ellwangen-Neunheim. Am Montag, 27. März, hält Claudia Fuchs um 19 Uhr im „Hirsch“ einen Bildervortrag „Unterwegs auf dem Jakobsweg“. Die Ellwanger LandFrauen laden herzlich ein.

weiter
  • 513 Leser

Bäder auf der Tagesordnung

Stadtpolitik Damit befasst sich der Gemeinderat am Donnerstag.

Aalen. Die Bäderkonzeption ist zentrales Thema der Gemeinderatssitzung am kommenden Donnerstag. Damit wurde bekanntlich das auf Bäder spezialisierte Büro Kannewischer aus Zug beauftragt. Angekündigt ist eine Zwischenpräsentation. Weitere Themen sind die Schulsozialarbeit und die Sanierung der THG-Halle für rund eine Million Euro. Die Sitzung im Rathaus

weiter
  • 2193 Leser
Kurz und bündig

Grachmusikoff im Rabenhof

Bildervortrag

Ellwangen-Neunheim. Am Montag, 27. März, hält Claudia Fuchs um 19 Uhr im „Hirsch“ in Neunheim einen Bildervortrag „Unterwegs auf dem Jakobsweg“. Dazu laden die Ellwanger LandFrauen herzlich ein.

Ellwangen. Auf seiner Abschiedstournee macht das Trio „Grachmusikoff“ am Samstag, 6. Mai, um 20 Uhr Station im Gemeinschaftszentrum des Rabenhofs

weiter
  • 126 Leser
Kurz und bündig

Kochen und Knipsen für Teens

Ellwangen. Für junge Leute von 12 bis 18 Jahren bietet das Kompetenzzentrum für Hauswirtschaft und Erziehung am Mittwoch, 12. April, von 9.30 bis 13 Uhr das Ferienprogramm „Genießer-Snack mit Kochtopf und Kamera“ im Schloss ob Ellwangen an. Zubereitet und mit der Kamera eingefangen wird Internationales. Das Seminar wird gefördert vom Ministerium für

weiter
  • 960 Leser

Land fördert im Virngrund mit Millionen

ELR Das Ministerium für ländlichen Raum gibt Geld für Projekte in Ellwangen, Jagstzell, Neuler, Rainau und Unterschneidheim.

Ellwangen/Virngrund. Das Landesministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz fördert 2017 im Rahmen des „Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum“ (ELR) den Ostalb- kreis mit über drei M;illionen Euro. Für Gemeinden in Virngrund und Ellwanger Bergern ist auch einiges im Topf:

Ellwangen zirka 2,3 Millionen Euro; Jagstzell rund 196 000

weiter
  • 1821 Leser

Markt und Streichelzoo

Markt Ostermarkt rund um den Osterbrunnen am 6. April von 10 bis 18 Uhr.

Aalen. Am Donnerstag, 6. April, ist Ostermarkt rund um den Marktbrunnen. Von 10 bis 18 Uhr zum Schauen, Verweilen und Einkaufen ein. Der Ostermarkt rund um den Osterbrunnen, der mit schönen bunten Ostereiern geschmückten ist, gehört fest in den Aalener Veranstaltungskalender. Jedes Jahr kurz vor Ostern präsentieren Privatpersonen, Schulen und kleine

weiter
  • 2461 Leser

Mühlweg wird gesperrt

Verkehr Keine Verbindung zwischen Heimatsmühle und Hofen ab Montag.

Aalen-Hofen. Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss der Mühlweg in Hofen (Verbindungsstraße Heimatsmühle – Hofen) ab Montag, 27. März, zwischen der Haller Straße und dem Ortsbeginn Hofen für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Friedhof ist aus Richtung Hofen gewährleistet. Im Zeitraum 10. April bis 21. April (Osterferien) erfolgt

weiter
  • 937 Leser
Guten Morgen

Natürlich vor, es wird Sommer!

Bea Wiese über die Gretchenfrage an diesem Wochenende

Vor oder zurück? Das ist die Gretchenfrage dieses Wochenende. Zum Glück stellt sich für Besitzer moderner Uhren diese Frage nicht mehr: Der Zeiger springt, funkgesteuert, automatisch eine Stunde vor in der Nacht zum Sonntag. Es ist Sommer! Jedenfalls rein uhrzeitlich gesehen. Als Besitzerin eines Radioweckers von anno dicke Milch mache ich mir allerdings

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

So ist Hämmerle ganz privat

Neuler. Bernd Kohlhepp verkörpert den sagenhaften „Herr Hämmerle“. In „Hämmerle - Privat“ erleben die Zuschauer hautnah, was es bedeutet, mit Herrn Hämmerle auf Du und Du zu sein. Kohlhepp liest, spielt und singt am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr in der Schlierbachhalle Neuler. Vorverkauf 19,50 Euro Abendkasse 23,50 Euro. Tickets unter tickets@mv-neuler.de,

weiter
  • 571 Leser

Swing mit 21 Musikern

Konzert „Swing At The Westside“ am Sonntag in Hofherrnweiler.

Aalen-Hofherrnweiler. Die Big BAAnd bittet am Sonntag, 26. März, um 17 Uhr zum „Swing At The Westside“ im Weststadtzentrum in Hofherrnweiler. Insgesamt 21 Musiker der Region Ostwürttemberg haben unter ihrem Bandleader Matthias Blumenschein ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Als Gast hat sich die „42nd Floor Big Band“

weiter
  • 1173 Leser
Wir sind VfRetter!

Volle Hütte, rauf auf den Berg!

Peter Geiger, ehemaliger VfR-Aufsichtsrat und Sponsor: „Die Mannschaft des VfR Aalen tritt Woche für Woche extrem geschlossen auf, und das neue Präsidium leistet eine außergewöhnliche Arbeit. Deshalb hat es das Team jetzt verdient, dass die gesamte Region hinter dem Verein steht und in die Scholz-Arena kommt. Gesichert den Klassenerhalt schaffen

weiter
  • 3
  • 1269 Leser
Woiza

Schlaue Kerle en dr Küch’ ond em Gmoindrat

Der Woiza freut sich immer über den Ratschlag, den die Schlaule in den Fernsehnachrichten so gerne geben: „Heute Nacht um 2 Uhr werden die Uhren um eine Stunde vor gestellt.“ Dann sieht er nämlich vor seinem geistigen Auge, wie der eine oder andere Dödel tatsächlich um 2 Uhr extra aus den Federn kriecht und die Uhren umstellt. So was gibt’s

weiter
  • 5
  • 546 Leser

Führung zu Kunstwerken

Museum im Prediger Besucher ergründen Holzhauers Arbeiten.

Schwäbisch Gmünd. Emil Holzhauer wurde 1887 in Schwäbisch Gmünd geboren und starb 1886 in Niceville, Florida. Unter dem Titel „Amerika – der Traum vom Künstlerleben“ gibt es insgesamt 56 Arbeiten im Museum im Prediger zu sehen. Am Sonntag, 26. März, um 15 Uhr bietet Museumsleiterin Dr. Monika Boosen eine Führung zu den Arbeiten, darunter

weiter
  • 445 Leser

Gmünder im Bundesfinale in Erlangen

Wettbewerb Julia Piazolo und Margaretha Feulner aus Gmünd sind Landessieger in Biologie bei „Jugend forscht“.

Schwäbisch Gmünd. 17 Jungforscher aus Baden-Württemberg haben sich für den 52. Bundeswettbewerb in Erlangen im Mai von “Jugend forscht“ qualifiziert. 119 Teilnehmer nahmen am Wettbewerb der Robert-Bosch- GmbH teil. Am Freitag wurden die Sieger in Fellbach ausgezeichnet.

Im Bereich Biologie haben die 17-jährige Julia Piazolo und die 19-jährige

weiter
  • 719 Leser
Kurz und bündig

Gärtnern bis ins hohe Alter

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Obst- und Gartenbauverein Bargau lädt am Dienstag, 28 März, um 19.30 Uhr zum Vortrag „Der pflegeleichte Garten, gärtnern bis ins hohe Alter“ mit Obst- und Gartenbauberaterin Christiane Karger in die „Harmonie“ in Bargau ein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

weiter
  • 568 Leser

1600 ehrenamtliche Stunden geleistet

Gartenfreunde Lindenfeld Der Verein hat bei der Hauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen auch Nachwuchssorgen im Blick.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bei der Hauptversammlung der Gartenfreunde Lindenfeld konnte Vorsitzender Eduard Kessler über 60 Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder Anton Pfann und Erika Iles begrüßen. Mit einer Schweigeminute gedachten die Gartenfreunde den treuen Mitgliedern Manuela Dittombée, Franz Österreicher, Renate Klaiber und aller Gartenfreunde,

weiter
  • 842 Leser
Kurz und bündig

Nordic Walking

Schwäbisch Gmünd. Ein neuer Nordic-Walking-Kurs mit Apothekerin Claudia Schaal beginnt am Mittwoch, 29. März, am Parkplatz Köld. Von 18.30 bis 19.30 Uhr können jüngere und ältere Menschen, Anfänger, untrainierte und geübte Sportler diese Sportart kennenlernen. Nähere Infos bei der Gmünder VHS unter (07171) 925150 oder www.gmuender-vhs.de.

weiter
  • 486 Leser
Kurz und bündig

Schützenhaus wieder offen

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Schützenhaus in Rechberg hat am Sonntag nach Renovierung wieder geöffnet. Ab 11 Uhr wird an diesem Tag durchgehende warme Küche angeboten, am Nachmittag auch mit selbst gemachten Kuchen und italienischem Kaffee.

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Von Pop Art zu Pop Surrealism

Schwäbisch Gmünd. Das Museum Villa Seiz zeigt von Sonntag, 26. März, bis 21. Mai die Ausstellung „From Pop Art to Pop Surrealism“ mit Werken von James Francis Gill, einem der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop-Art-Künstler der ersten Stunde. Vernissage ist am Sonntag, 26. März, um 16 Uhr in der Villa Seiz. James Francis Gill ist an diesem

weiter
  • 413 Leser

Zahl des Tages

151

Geschwindigkeitsverstöße registrierte die Gmünder Stadtverwaltung bei den insgesamt zwölf durchgeführten Verkehrskontrollen im Stadtteil Rechberg. Dabei zählte die Behörde knapp 5000 Durchfahrten. Mehr zum Thema auf Seite 12.

weiter
  • 563 Leser
Guten Morgen

Der Liebling aus dem Schrank

Jan Sigel über unbewusst purzelnde Pfunde und deren Auswirkungen.

Jeder hat eine im Schrank. Eine Lieblingshose. In braun, schwarz, blau oder quietschbunt. Jeans oder Jogginghose. Vorlieben gibt es viele. Auch ich habe ein favorisiertes Beinkleid. Eine Jeans. In schwarz. Und perfekt sitzend. Zumindest vor ein paar Jahren. Irgendwie muss die Hose nämlich beim Waschen eingegangen sein. Denn plötzlich passte sie nicht

weiter
  • 351 Leser

Sportkleidung gestohlen

Kriminalität Einbrecher entwenden Ware im Wert von 15 000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, 15 Uhr, drangen Diebe in einen Sportshop im Buhlgäßle ein. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie Herrensportbekleidung und Sportuhren im Wert von etwa 15 000 Euro. Hinweise auf die Täter und den Verbleib der Ware nimmt die Polizei Gmünd unter (07171) 3580 an.

weiter
  • 772 Leser

Warten auf freie Fahrt fürs Lagezentrum

Sicherheit Polizeireform auf dem Prüfstand: Was das fürs Aalener Polizeipräsidium und seine Beamten bedeutet, soll Ende März feststehen.

Aalen

Verliert Aalen am Ende das Polizeipräsidium? Das wohl nicht. Denn die zwölf Flächenpräsidien standen eigentlich nicht zur Debatte. Dennoch wurden Bauvorhaben gestoppt. Zum Beispiel fürs neue Führungs- und Lagezentrum in Aalen. Grund: Die Polizeireform von 2014 steht auf dem Prüfstand, seitdem die grün-schwarze Landesregierung einen Lenkungsausschuss

weiter

Da trägt der Gießer Trauer: Der Weide geht es an die Krone

Umwelt Nächste Woche rückt die Säge an: Die große Trauerweide am Südkreisel in Wasseralfingen ist so brüchig, dass sie den Verkehr gefährdet. Ein Gutachten, das das städtische Grünflächen- und Umweltamt in Auftrag gegeben hat, zeigt tiefe Höhlungen im Stamm. Deshalb besteht Bruchgefahr. Fazit: Ein starker Kronenrückschnitt ist dringend erforderlich,

weiter
  • 678 Leser
Frage der Woche

Umstellung auf Sommerzeit dieses Wochenende: sinnvoll oder nervig?

Die Uhren werden um eine Stunde vorgestellt. 1980 zur Zeitangleichung mit den europäischen Nachbarn eingeführt. Heute klagen viele Menschen über Müdigkeit und Stress in den Folgetagen. Was denken Aalener Passanten über das Thema? Von Caroline Ortmann und Philipp Zettler
Hiltrud Rupp (66), Metzgereifachangestellte aus Elchingen

„Ich habe meine Probleme mit der Zeitumstellung. Für zwei, drei Wochen fühle ich mich einfach nicht so fit wie sonst. Deswegen kann die Sommerzeit wegen mir gern abgeschafft werden. Dass wirklich Energie gespart wird, glaube ich nicht, da die Umstellung der Uhren und Geräte auch Energie

weiter
Spion

Waldkinder und Rechthaber

Sehr kritisch sei er eingestellt gewesen gegenüber einem Waldkindergarten, sagte Westhausens langjähriger SPD-Gemeinderat Eberhard Viert in der Sitzung am Mittwoch. Aber die Besichtigung in Utzmemmingen habe ihn überzeugt. „Dort können Kinder noch Kinder sein!“ Viert schwärmte dermaßen vom Waldkindergarten, dass ein Ratsmitglied später meinte:

weiter
Bund für Heimatpflege Wasseralfingen

Zwei Männer im Zug zwischen Ellwangen und Aalen hatten die Idee

Aalen-Wasseralfingen. Das offizielle Gründungsdatum ist der 12. Juni 1957. Damals ist in der „Krone“, wo verschiedentlich Wasseralfinger Geschichte gemacht worden ist, die Gründungsurkunde unterschrieben worden. Ganz oben auf der Liste steht der Name Robert Werners. Werner ist das letzte lebende Gründungsmitglied. Die heute Verantwortlichen

weiter
  • 575 Leser

Bürgermobil und Fördergelder

Gemeinderat Ruppertshofener Gremium befasst sich mit künftigen Angeboten und Projekten.

Ruppertshofen. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuz Schwäbischer Wald beabsichtigt den Kauf eines zweiten Bürgermobils. Daher wurde an die Gemeindeverwaltung die Bitte herangetragen, einen Zuschuss zu gewähren. Einstimmig sagte das Gremium zu, diesen Kauf mit 1000 Euro zu unterstützen.

Eine kurze Diskussion war vorab erfolgt, in der es darum ging,

weiter
  • 418 Leser
Kurz und bündig

Das Leben entrümpeln

Eschach. Auf Einladung der VHS in Eschach gastiert Andrea Lohmann am Montag, 27. März, um 19.30 Uhr mit ihrem Vortrag „Mit Feng Shui das Leben entrümpeln“ im Schulhaus Eschach. Keine Anmeldung nötig.

weiter
  • 630 Leser
Kurz und bündig

Distriktgemeindetag

Täferrot. Die fünf evangelischen Kirchengemeinden Eschach, Göggingen-Leinzell, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot, die den Distrikt „Schwäbischer Wald“ bilden, laden anlässlich der Visitation der Distriktgemeinden am Sonntag, 26. März, zu einem Gemeindetag nach Täferrot ein. Der gemeinsame Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Distriktgottesdienst in

weiter
  • 326 Leser

Kröten wandern in Scharen

Amphibien Autofahrer sollten jetzt auf die querenden Tiere auf den Straßen der Ostalb besonders achten.

Aalen. Achtung Autofahrer: In nächster Zeit sind mildere Nächte vorhergesagt, dann wird mit einem Wanderhöhepunkt der Kröten, Frösche und Molche zu ihren Laichgewässern gerechnet. Das Landratsamt Ostalbkreis bittet daher Verkehrsteilnehmer in den kommenden Wochen um besondere Rücksichtnahme.

Die Tiere verlassen ihre Winterquartiere und wandern zu Tausenden

weiter
  • 2337 Leser

Musikalische Reise im Forum

Jahreskonzert Musikverein Pfersbach und Blasorchester spielen.

Mutlangen-Pfersbach. Der Musikverein Pfersbach und das Blasorchester des GMV „Cäcilia“ Hussenhofen laden zum Jahreskonzert am Samstag, 25. März, ins Mutlanger Forum ein. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Saalöffnung ist um 18.30 Uhr.

Eröffnet wird von der Jugendkapelle des Musikvereins Pfersbach. Im Anschluss präsentiert das Blasorchester

weiter
  • 575 Leser

Ortsbank in Täferrot schließt am 30. Juni

Mitgliederversammlung Raiffeisenbank Mutlangen informiert über das vergangene Jahr.

Ruppertshofen/Täferrot. Die Raiffeisenbank Mutlangen informiert in den kommenden Wochen Mitglieder und Kunden im Rahmen der Mitgliederversammlungen über die Entwicklung der Bank in 2016. Auftakt dafür war die Mitgliederversammlung für den Geschäftsbereich Ruppertshofen und Täferrot.

Zentraler Tagesordnungspunkt bei den Mitgliederversammlungen war der

weiter
  • 591 Leser
Kurz und bündig

Schutz vor Abzocke im Netz

Ruppertshofen. In Ruppertshofen gastiert am Montag, 27. März, um 19.30 Uhr der Aalener Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Michael Richter mit seinem Vortrag „Abzocke Internet – so schützen Sie sich!“ im Rathaus. Die Veranstaltung soll gängige Fallstricke im Internet behandeln und insbesondere Lösungsansätze aufzeigen, wie sie sich davor schützen

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung am Gymnasium

Oberkochen. Anmeldezeiten für die Klasse 5 des Ernst-Abbe-Gymnasiums sind am Dienstag, 4. April, von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr sowie am Mittwoch, 5. April, von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Dreißentalschule stellt sich vor

Oberkochen. Am Samstag, 25. März, findet an der Dreißentalschule von 10 bis 12 Uhr der Tag der offenen Tür für zukünftige Schüler, ihre Eltern und alle interessierten Mitbürger statt. Vorgestellt werden die meisten Fächer unter dem Gesichtspunkt „Einblick in die Arbeit der Gemeinschaftsschule“. Der Bogen lehrreicher Vorführungen und interessanter Aktionen

weiter
  • 473 Leser
Wahlkampfsplitter

Martin Grath in der Schule

Oberkochen. MdL Martin Grath begeistert sich bei seinem Besuch für die Gemeinschaftsschule Dreißental in Oberkochen. Grath hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor Ort im Austausch mit Schulleitung, Lehrern- und Schülerschaft die Gemeinschaftsschulen in den Wahlkreisen Heidenheim und Allen/Ellwangen kennenzulernen. Seit Ende vergangenen Jahres ist Grath

weiter
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Schulentwicklungskonzept

Oberkochen. Der Gemeinderat tritt am Montag, 27. März, um 18.30 Uhr zur Sitzung im Rathaus zusammen. Auf der Tagesordnung steht das örtliche Schulentwicklungskonzept für Oberkochen „Zukunft Schule“.

weiter
  • 659 Leser

Zwischen Klassik und Moderne

Konzert „Colours of Sound“ ist die Veranstaltung am Mittwoch, 29. März, im Bürgersaal betitelt.

Oberkochen. Das Frank Heinz Concert Quartett und die Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn unter Leitung von Andreas Hug geben am Mittwoch, 29. März, um 20 Uhr im Bürgersaal Oberkochen ein Konzert „Colours of Sound“. Die Zuhörer erwartet ein außergewöhnliches Programm mit Musik zwischen Komposition und Improvisation, zwischen Klassischem und

weiter
  • 843 Leser
Kurz und bündig

Schule und öffentliches WC

Waldstetten. Die Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg bekommt viel Raum in der Sitzung des Verwaltungsausschusses um 19 Uhr im Waldstetter Gemeinderat am Donnerstag, 30. März, im Rathaus. So berichten Mensa-Leiterin Simone Werz vom laufenden Betrieb und Schulleiter Andreas Elser vom Ganztagsangebot der Schule. Außerdem geht es um den Raum für eine

weiter
  • 516 Leser
Zur Person

Dannenmann wird 60

Neresheim. Bürgermeister Gerd Dannenmann feiert an diesem Sonntag seinen 60. Geburtstag. Das Neresheimer Stadtoberhaupt stammt aus Großkuchen und ist seit 1. Januar 1986 Bürgermeister der Härtsfeldmetropole. Dannenmann hat zahlreiche Verdienste in der Entwicklung der Gesamtstadt erworben. So war er maßgeblich den Ausbau des Progymnasiums zum heute

weiter
  • 490 Leser

Ein Aushängeschild ist der Lehrgarten

Hauptversammlung Der Gartenbauverein Ohmenheim zählt aktuell 165 Mitglieder.

Neresheim-Ohmenheim. Gärtnern tut der Gesundheit gut, dem Rücken meist weniger. Hochbeete sind daher eine Lösung, die Franz Meyer aus Ellenberg in der Hauptversammlung des Gartenbauvereins Ohmenheim vorstellte. Daneben standen die Vereinsaktivitäten 2016 und 2017 im Mittelpunkt.

2016 sei mild gewesen, sagte Vorsitzender Eugen Freihart in der „Kanne“,

weiter
  • 742 Leser

Acht Euro für Brandwache

Feuerwehr Was sollen Einsätze kosten? Beratung im Verwaltungsausschuss.

Abtsgmünd. Wegen einer Gesetzesänderung muss die Satzung neugefasst werden, die regelt, wie viel für einen Feuerwehreinsatz zu bezahlen ist. Pro Mann und Stunde fallen nun 13 Euro (statt früher 33 Euro) an. Kommandant Holger Schmid erklärte das damit, dass nicht mehr so viel eingerechnet werden dürfe. Gesundheitsuntersuchungen zum Beispiel. Brandwache

weiter
  • 984 Leser
Kurz und bündig

Basar rund ums Kind

Neresheim-Ohmenheim. Die Spielgruppe „Krabbelzwerge“, der Kindergarten und die Grundschule veranstalten am Samstag, 25. März, von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Turn und Festhalle in Ohmenheim eine Kinderbedarfsbörse. Zum Verkauf werden gut erhaltene Kinderkleidung, Babyartikel, Kinderwagen, Autositze, Spielzeug, Umstandsmode, Kinderfahrzeuge und vieles

weiter
  • 883 Leser
Kurz und bündig

Kirche für Kinder

Neresheim. Im Treffpunkt F findet am Sonntag, 26. März, um 10 Uhr ein Gottesdienst für Kinder zur Fastenzeit statt. Abschluss ist zusammen mit den „Großen“ in der Stadtpfarrkirche.

weiter
  • 756 Leser
Kurz und bündig

Mundart und Musik

Oberkochen. Der bekennende Oberschwabe Bernhard „Barny“ Bitterwolf kommt am Donnerstag, 20. April, mit seinem Programm „Heimat leben und erleben“ in die Kolpinghütte Oberkochen. Als Vollblutmusiker nimmt er sich der in Vergessenheit geratenen, alten schwäbischen Lieder und Tänze an und nutzt dazu ein umfassendes historisches Instrumentarium wie Sackpfeife,

weiter
  • 836 Leser
Kurz und bündig

Mundarttheater gastiert

Aalen-Ebnat. Die Rems-Murr-Bühne Leutenbach spielt am Samstag, 25. März, um 20 Uhr in der Jurahalle in Ebnat die Komödie „Tratsch em Treppahaus“. Das Ensemble wurde als beste Mundart-Bühne Baden-Württembergs ausgezeichnet. Karten zu 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) beim Touristik-Service Aalen und bei der VR-Bank in Ebnat sowie an der Abendkasse.

weiter
  • 1171 Leser
Kurz und bündig

Sicherheit bei Veranstaltungen

Neresheim. Bei der Organisation und Durchführung öffentlicher Veranstaltungen sind zahlreiche Vorschriften und gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Für alle örtlichen Vereinsmitglieder, Institutionen sowie Interessierte organisiert die Stadt Neresheim am Dienstag, 11. April, um 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung „Sicherheit bei Veranstaltungen“

weiter
  • 963 Leser

Ein Dialog mit vielen Seiten

Kirchentag Die Veranstaltung der Protestanten im Mai in Berlin steht unter der Leitidee „Dialog als Grundhaltung“.

Aalen/Berlin

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ so singen es die Fans in den Stadien, wenn sie sich Hoffnungen machen, dass ihr Verein das Finale des DFB-Pokals in Berlin erreicht. Doch in diesen Wochen ist dies auch für alle ein Motto, die sich auf den Weg zum Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin machen, der vom 24. bis 28. Mai

weiter
  • 1374 Leser

Für Kleinkunst

Spende Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt die Kreissparkasse auch in diesem Jahr den Hüttlinger Kleinkunstfrühling. Der Hüttlinger Geschäftsstellenleiter Johannes Neusinger (links) übergab den Scheck an den Hüttlinger Bürgermeister Günter Ensle. Foto: privat

weiter
  • 789 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen. Mira Matusko, Friedrichstr. 147, zum 70. Geburtstag.

Aalen-Ebnat. Hilda Weber, Unterkochener Str. 21, zum 90. Geburtstag.

Abtsgmünd. Rosa Pfauth, zum 75. Geburtstag.

Bopfingen-Oberdorf. Gerda Mayer, Nansenweg 4, zu, 70. Geburtstag.

Am Sonntag

Aalen. Ute Hommel, Gartenstr. 54, zum 70. und Johanna Setzer, Max-Reger-Str. 17 zum 80.

weiter
  • 595 Leser

Wort zum Sonntag

Das Leben wählen

Diese Tage feiert die Kirche das Fest der Verkündigung des Herrn. Wir feiern, dass der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu Christi in Aussicht stellt. Zugleich und an erster Stelle feiern wir aber auch, dass sie, die Jungfrau, ihr Ja zu dem spricht, was Gott mit ihr vorhat. Ja zu einer unerwarteten Schwangerschaft, die sie ihrem

weiter
  • 458 Leser

Zufrieden mit dem Wanderjahr

Schwäbischer Albverein Wirtschaftlich erfolgreiches Wanderjahr für die Ortsgruppe Hüttlingen. Angebote werden sehr gut angenommen.

Hüttlingen

Vertrauensmann Georg Fürst zeigte bei der Mitgliederversammlung das breite Veranstaltungsspektrum der Ortsgruppe auf. Neben Halbtages-, Tages und Mehrtageswanderungen sind auch Brauchtumsveranstaltungen wie der Nußzwick und gesellige Veranstaltungen wie das Fuchslochfest, das Oktoberfest und ein Faschingsball fester Bestandteil des Jahresprogramms.

weiter
  • 1087 Leser
Nachruf

Zum Tode von Peter Bayer

Abtsgmünd. Die Schulgemeinschaft der Friedrich-von-Keller-Schule Abtsgmünd hat mit dem Tod von Peter Bayer einen äußerst beliebten und langjährig verdienten ehemaligen Kollegen verloren. Peter Bayer unterrichtete lange Jahre, von 1986 bis 2014, als liebevoll-zugewandter, gelegentlich durchaus scharfzüngiger Lehrer an der Realschule die Fächer Deutsch,

weiter
  • 5
  • 963 Leser

Leichtathletikclub Essingen ist fit für die Zukunft

Mitgliederversammlung LAC Essingen feiert nach den Regularien und Ehrungen sein zehnjähriges Bestehen.

Essingen. Anders als gewohnt fand die Mitgliederversammlung des Leichtathletikclubs diesmal nicht in der „Rose“ statt, sondern in der Schlossscheune.

Kurzweilig führte Bereichsvorstand Rainer Strehle durch die Tagesordnung. Dabei gab er einen Ausblick auf die anstehenden Termine 2017. Dazu gehören unter anderem die Ausrichtung der Landesmannschaftsmeisterschaften

weiter
  • 1577 Leser

SOS-Dose für alleinlebende Senioren

Konstituierende Sitzung Kreisseniorenrat Ostalb unterstützt Einführung lebensrettender Informationsdosen.

Aalen. Neue Ideen führen zu neuen Aktivitäten. Dieses Motto prägte die konstituierende Sitzung des Kreisseniorenrates am Donnerstag im Wintergarten des Landratsamtes in Aalen.

Der Vorstand wurde um Vorsitzende Heidi Schoedter neu gewählt. Der neue Schatzmeister Helmut Marksteiner berichtete von einem aktuellen Projekt, deren Realisierung im Ostalbkreis

weiter
  • 2373 Leser

Mehrere Diebstähle aus Autos

Heidenheim. Die Polizei ermittelt zu Diebstählen aus mehreren Autos in Heidenheim und Nattheim: Am Dienstag erbeuteten Langfinger ein Handy aus einem Audi. Der Wagen stand unverschlossen in der Tiefgarage der Schloss-Arkaden in Heidenheim.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stand ein hellblauer Kastenwagen auf einem Parkplatz in der Schulstraße

weiter
  • 494 Leser

„Die Geschichte von Lena“ auf der Bühne

Theater Am Sonntag, 26. März, um 15 Uhr präsentiert das Theater der Stadt Aalen das Kinderstück „Die Geschichte von Lena“ (für Menschen ab 10 Jahren) im Alten Rathaus. Karten und Reservierungen unter Tel.: (07361) 522 600 und kasse@theateraalen.de. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 1037 Leser

Skulpturen Rundgang in Schorndorf

Das Kulturforum Schorndorf bietet ab April wieder monatliche Skulpturen-Rundgänge an. Die erste Führung in diesem Jahr findet am Sonntag, 2. April, 15 Uhr, statt. Treffpunkt ist vor der Q Galerie für Kunst in Schorndorf. Der Skulpturenrundgang dauert ca. 2 Stunden und kostet 5 Euro, Kinder sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Führungen

weiter
  • 900 Leser

Führung durch Ausstellung

Unter dem Titel „Amerika – der Traum vom Künstlerleben“ sind insgesamt 56 Arbeiten des Künstlers Emil Holzhauer im Gmünder Prediger zu sehen, davon 50 Gemälde und Aquarelle aus dem Besitz des Northwest Florida State College in Niceville, Florida, welches den Nachlass des Künstlers bewahrt. Am Sonntag, 26. März, 15 Uhr, bietet eine

weiter
  • 518 Leser

Schauspieler Reiner Schöne in Gmünd

Interview Beim Internationalen Kinderkinofestival sitzt er in der Jury und wird am Samstag bei der Gala sein.

Bis Samstag ist der deutsche Schauspieler Reiner Schöne in Gmünd. Er ist in der Fachjury des Internationalen Kinderkinofestivals und wird auf der Gala aus seinem neuen Kinderbuch vorlesen. „Den Titel verrate ich aber noch nicht“, sagt Schöne. Aufgewachsen ist der Schauspieler in Weimar, gedreht hat er aber auch schon mit internationalen

weiter
  • 916 Leser

Urne der Wirtin thront in der Bar

Bestattung In einigen Nachbarländern können Urnen nicht nur auf Friedhöfen bestattet werden. Auch die Erinnerungskultur auf der Ostalb verändert sich.

Aalen/Antwerpen/Gmünd

Wer „De Duifkens“ betritt, eine Bar im Herzen von Antwerpen, kommt ins Staunen: Auf einem Sims thront in schillernden Farben – von Türkis bis Orange – eine Urne. „Sie beinhaltet die Asche unserer Seniorchefin“, erzählt die Kellnerin. Neben der Urne der verstorbenen Besitzerin ist eine kleine

weiter

Ein Abenteuerspielplatz soll es sein

Vorstellung In der Jurahalle konnten Bürger die Entwürfe für den neuen Kinderspielplatz Krautgärten einsehen.

Mit einer Investitionssumme von 90 000 Euro soll ab dem Sommer der Spielplatz im Baugebiet Krautgärten–Birkenmahd in Ebnat realisiert werden. Ortsvorsteher Manfred Traub hatte deshalb am Donnerstag zu einer Vorstellung der Entwurfsplanung die Bevölkerung ins Foyer der Jurahalle geladen. Der stellvertretende Amtsleiter des Grünflächen- und Umweltamtes,

weiter
  • 550 Leser

Symposium zum Thema an diesem Samstag

Unterschiedliche Bestattungsformen sind ein Thema beim Ethik-Symposium „Sterben und Tod in unterschiedlichen Kulturen – eine Herausforderung für alle Beteiligten“ an diesem Samstag, 25. März, von 10 bis 13 Uhr im „Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege“ am Ostalb-Klinikum, Platanenweg 5 in Aalen. Die Veranstaltung ist

weiter
  • 1336 Leser

Am 20. April 1996 gab das neu gegründete Kammerorchester Rosenstein sein erstes Konzert in der evangelischen Kirche St. Ulrich in Heubach. Jetzt, 21 Jahre später, blickt das Orchester zusammen mit seinem Dirigenten Jonathan Rhys Thomas (Bild) auf viele Konzerte zurück. Am Samstag, 25. März, um 19 Uhr verzaubern die Musiker in der Stadthalle Heubach

weiter
  • 456 Leser
Tagestipp

„Isch halt so!“

Wenn der Tag eines schwäbischen Mannes mit den Worten seiner Frau, „Ich muss mal mit Dir schwätzen“, beginnt, dann ist für ihn auf der Stelle klar, dass sich ein feminines Unwetter mit rabenschwarzen Wolken zusammenbraut. Ganz besonders gilt dies für den bedauernswerten Karl-Eugen, wenn er diesen Satz von seiner Käthe und mit ihrer ungemein

weiter
  • 470 Leser

Wie sich Klima auf Gartenpflege auswirkt

Mitgliederversammlung Wetterkapriolen beschäftigen Obst- und Gartenbauverein Hüttlingen.

Bei der Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Hüttlingen zeigte Vorsitzender Franz Seibold auf, was in der Gartenarbeit und der Landschaftspflege möglich ist, den zunehmenden Unbilden der Natur ein Stück weit zu trotzen.

Das vergangene Jahr gab zum wiederholten Mal ein Beispiel dafür, wie eine lange, heiße Trockenperiode von regionalen,

weiter
  • 546 Leser

Mit dem Rad aufs Härtsfeld: der SchwäPo-Trassentest

Verkehr Der Lauchheimer Peter Kloschek ist den von der Stadt vorgeschlagenen Maschinenweg geradelt. So sieht sein Fazit aus.

Aalen

Der Frühling steht vor der Tür. Und weil es sonnig und trocken werden soll am Wochenende, werden die ersten ihre Räder aus dem Keller holen. Die Auswahl an schönen Strecken ist groß. Von Aalen kommt man überall hin. Nur nicht aufs Härtsfeld. Oder nur sehr schwer.

Das soll sich ändern. Die Stadt will die Schätteretrasse freigeben. Den wegen der

weiter

Tunnelöffnung als bessere Alternative?

Würde der Kocherburgtunnel wider Erwarten doch noch geöffnet, gäbe aus Sicht von Peter Kloschek mehrere Varianten für einen Härtsfeldradweg. Die wären nicht teurer als der Ausbau des Maschinenwegs, meint er, aber bequemer zu fahren. Freilich spricht der Naturschutz dagegen. Und der 96 Meter lange Tunnel wäre zu ertüchtigen. Er müsste beleuchtet, Radler

weiter
  • 412 Leser
Im Blick Amt für Zuwanderung statt Ausländeramt?

Diese Diskussion ist ein Nebenschauplatz

Gmünds Stadträte diskutieren, ob aus Gmünds „Ausländeramt“ das „Amt für Zuwanderung“ werden soll. Ist das Wort Ausländer ein „Dinosaurier“ und hat es ein „Gschmäckle“, wie die SPD meint? Oder ist es „nichts Schlimmes“ und würden sich die Stadträte mit einer Namensänderung eher vor Rassisten

weiter

Jazz trifft Texte und Gemälde

Kultur Heidi Hahn zeigt ihre Bilder in der Schranne und liest aus ihren Texten – die Jazzensembles „JazzMenCWP“ und „Majazztic“ musizieren dazu.

Bopfingen

Ein „Event der Künste“ bietet die Stadt Bopfingen am Freitag, 12. Mai in der Schranne. Künstlerin und Autorin Heidi Hahn präsentiert dabei eine Auswahl ihrer Gemälde unter der Überschrift „Fluchten“. Zudem liest sie einige ihrer satirischen Texte. Den Jazz bringen zwei Ensembles in die Schranne: „JazzMenCWP“

weiter

Birgitta Kunsch ist neue Oberin

Schwäbisch Gmünd. Schwester Birgitta Kunsch ist die neue Generaloberin der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen in Gmünd. Sie folgt auf Schwester Regina Waibel, die im November verstorben ist. Die Gemeinschaft der 24 Schwestern wählte Kunsch am Freitag unter Leitung von Weihbischof Thomas Maria Renz. Kunsch ist 1944 geboren. Sie trat 1966 in den

weiter
  • 892 Leser
Tagestipp

Gemeinsam für Nepal

Die 50 Musikerinnen und Musiker der Kapelle der Schwäbischen Hüttenwerke veranstalten ein Benefizkonzert für Nepal. Auf dem Programm stehen sowohl konzertante Stücke wie Alfred Reeds „A Festival Prelude“, aber auch Unterhaltsames, unter anderem „Paris Montmartre“, arrangiert von Toshio Mashima. Umrahmt wird der Abend mit einer

weiter
  • 560 Leser

Ausschüttung soll über 50 Prozent liegen

Geschäftsbericht Die SHW AG schlägt Dividende von einem Euro je Aktie vor. Ausschüttungsquote würde ansteigen.

Aalen-Wasseralfingen. Der Automobilzulieferer SHW AG hat seine Wachstumsstrategie aufgrund der Internationalisierung bekräftigt. Demnach sollen die Jahresumsätze ab 2018 wieder signifikant ansteigen und im Jahr 2020 in der Größenordnung von 620 bis 650 Millionen Euro liegen. „Binnen zwei Jahren fahren wir die Fertigung in China, Nordamerika und

weiter
  • 1737 Leser

Beim Elevator Pitch messen sich zehn Teams

Elevator Pitch Die Region bietet eine lebendige Gründerszene. Die wurde beim Regional Cup Ostwürttemberg des „Elevator Pitch BW“ deutlich. Der Sieg geht an die mybimaxx GmbH.

Heidenheim

Ostwürttemberg ist ein attraktiver Standort für Start-ups. Beim Regional Cup des „Elevator Pitch BW“ präsentierten sich zehn Gründerteams aus der vielseitigen und lebendigen regionalen Gründungsszene. Der Nachmittag stand unter dem Motto „Marketing trifft Start-up“. Rund 100 Gäste fieberten mit den Teams mit.

Prof.

weiter
  • 1553 Leser

Handwerksberufe haben gute Chancen

Lossprechungsfeier Das Handwerk boomt, gute Fachkräfte sind stark gefragt – deshalb steigt die Zahl der Auszubildenden

Schwäbisch Gmünd. Die Lossprechungsfeier der Auszubildenden am Donnerstag in Schwäbisch Gmünd war eine Demonstration für die hohe Wertschätzung der Handwerksberufe. Am Freitag stellten wir die Preisträger vor, nachfolgend die Namen aller erfolgreichen Junghandwerker.

Änderungsschneider: Sabiha Bindal. Anlagenmechaniker: Pascal Andres, Daniel Barthle,

weiter
  • 3486 Leser

Schule mit neuem Führungs-Tandem

Einsetzung Uta Spiller und Fabio Hohl feiern Amtseinführung als Schulleiterin und als Konrektor der Alfdorfer Schlossgartenschule.

Alfdorf

Die Erleichterung über die Besetzung der Schulleitung an der Alfdorfer Schlossgartenschule klang aus jedem Grußwort: Uta Spiller ist jetzt Rektorin, Fabio Hohl ist offiziell zum Konrektor ernannt. Somit endet eine lange Vakanz an der Schulspitze, auf die die Festredner am Freitag in der Alten Turnhalle gleich mehrfach eingingen.

„Wir

weiter

Satirepoesie und klare Ansage

Kabarett Der Kleinkunsttreff Aalen präsentiert René Sydow mit seinem bissigen Programm „Warnung vor dem Munde“.

Einen Spracharbeiter nennt er sich selbst. Das passt natürlich auch. Aber ein wenig tiefstapeln tut der Kabarettist René Sydow mit dieser Berufsbezeichnung dann doch. Dass er nicht nur hemdsärmelig das große Feld der Worte beackert, sondern dabei auch richtig gute Erträge einfährt, bewies er am Donnerstag in der Stadthalle Aalen. Der Kleinkunsttreff

weiter

„Die Schöne und das Biest“ auf der Bühne

Musical Das Theater im Kunstwerk inszeniert das Stück. Premiere ist am 21. April.

Das gelingt nicht jedem: Das Theater im Kunstwerk Braighausen darf das Disney-Musical „Die Schöne und das Biest“ aufführen. Möglich wurde das, weil die Geschäftsführerin des Theaters Sonja Fritz einfach nicht locker lassen wollte. Und weil der Spielort für das Musical ein ganz besonderer ist. Der Kulturhof in Braighausen bietet die Kulisse

weiter

John Cranko Ballett-Gala ist ausverkauft

Wie das Gmünder Kulturbüro mitteilt, ist die Ballett-Gala der John Cranko Schule am heutigen Samstag, 25. März, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten einschließlich der Saalerweiterung ausverkauft. Nach Angaben des Schwäbisch Gmünder Kulturamtsleiter Ralph Häcker handelt es sich um die bestbesuchte Veranstaltung in der Musiktheater-Reihe des Kulturbüros

weiter
  • 921 Leser

Bachwerk, das eigene Kunstform ist

Interview Die Dirigentin des Motettenchors, Sonntraud Engels-Benz, zur Aufführung der Matthäuspassion.

Der Motettenchor Schwäbisch Gmünd, der Cappellachor der Augustinuskirche und der Schüler-Eltern-Lehrer-Chor des Rosenstein-Gymnasiums Heubach führen am Sonntag, dem 2. April um 18 Uhr in der Augustinuskirche die Bachsche Matthäuspassion auf. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Sonntraud Engels-Benz. Dagmar Oltersdorf sprach mit ihr über das Werk.

weiter
  • 708 Leser

Geschichte und Kunst vereint

Bund für Heimatpflege Der Wasseralfinger Verein legt zu seinem 60-jährigen Bestehen eine von Sieger Köder gestaltete Serviette neu auf.

Aalen-Wasseralfingen

Es ist eine schöne Wiederentdeckung, geradezu ideal passend zum 60-jährigen Bestehen des Bundes für Heimatpflege Wasseralfingen: eine Serviette, auf der die Geschichte Wasseralfingens dargestellt wird – augenzwinkernd gezeichnet von Sieger Köder.

Dieses Jahr wird der Wasseralfinger Verein für Geschichte, Kunst und Kultur

weiter
  • 971 Leser

Musikalische Denkanstöße

Katholischer Kirchenchor Jubiläumskonzert zum 190-jährigen Bestehen des ältesten Vereins in Oberkochen am 29. April um 19 Uhr.

Oberkochen

Die Leitung des Jubiläumskonzerts, das der Katholische Kirchenchor in der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul zusammen mit der Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn gibt, hat Joachim Hug inne.

„Näher dem Einen“ lauten Titel und Philosophie des Konzerts. Beim Pressgespräch mit der Schwäbischen Post gingen Chorleiter Joachim Hug, Vorsitzender

weiter
  • 1049 Leser

Windpark: Bürger fordern Baustopp

Rosenberg-Süd Bürgerinitiative nimmt zu den Sitzungen des Petitionsausschusses Stellung.

Rosenberg. Die Bürgerinitiative Windkraft Rosenberg-Süd nimmt zur jüngsten Sitzung des Landtags-Petitionsausschusses Stellung.

„Wir begrüßen, dass der Petitionsausschuss eine abschließende Behandlung der Petition vertagt hat, solange noch weiterhin viele Sachfragen offen sind“, schreibt die BI. Hier zeige sich erneut „die politische

weiter
  • 619 Leser

In Rechberg soll’s ruhiger werden

Verkehr Der Ortschaftsrat Rechberg berät am Montag, 3. April, in seiner Sitzung über die Situation in der Kaiserbergstraße. Den Rasern soll der Kampf angesagt werden.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Von Rechberg aus haben Wanderer einen schönen Blick über das Remstal. Doch sobald der Himmel aufklart und die Sonne rauskommt, wird die Idylle gestört. „Hauptsächlich von den Motorradfahrern“, sagt Ortschaftsrätin Ursula Schabel (Freie Wähler). Aber auch durch andere rasende Fahrzeuge.

Schon seit Jahren diskutiert

weiter
  • 636 Leser

Elchinger fordern einen Spiegel

Ortschaftsrat Beim Ortstermin begutachten die Räte den Einmündungsbereich von Großkuchener und Bahnhofstraße und monieren die Sicht.

Neresheim

Ortstermin in Elchingen an der Einmündung der Großkuchener Straße in die Bahnhofstraße. Die Ortschaftsräte fordern einen Verkehrsspiegel an dieser Stelle. Ihre Begründung: Die Einfahrt ist unübersichtlich. Mit dabei sind der Neresheimer Stadtbaumeister Bernd Wengert und Hauptamtsleiter Klaus Stiele.

Ortsvorsteher Nikolaus Rupp schildert

weiter
  • 1355 Leser

Landratsamt: „Keine Fehler eingestanden“

Windpark Rosenberg Süd Kreisverwaltung widerspricht Darstellungen in Rundfunk und Presse.

Ellwangen/Aalen. „Das Landratsamt Ostalbkreis tritt der Aussage, es gebe Fehler im Genehmigungsverfahren Windpark Rosenberg Süd mit Entschiedenheit entgegen“. So reagiert das Landratsamt auf unsere Berichterstattung vom Vortag.

Das Genehmigungsverfahren sei „objektiv und nach geltendem Recht durchgeführt worden. Es wurde mit der gebotenen

weiter
  • 1014 Leser
Kurz und bündig

Gospelkonzert in St. Michael

Abtsgmünd. Good Vibrations, der Gospelchor aus Eschach, gibt am Sonntag, 26. März, um 18 Uhr ein Konzert in der Michaelskirche in Abtsgmünd. Neben traditionellen und modernen Gospelliedern umfasst das Repertoire auch ruhige Lieder, die zum Nachdenken anregen, sowie freche Stücke, die den Einfluss von Jazz, Soul und Blues nicht verstecken. Der Eintritt

weiter
  • 785 Leser
Kurz und bündig

Musical Peter Pan

Hüttlingen. Der Nachwuchs der Chorfreunde Hüttlingen führt am Sonntag, 26. März, 16 Uhr, das Musical „Peter Pan“ im Bürgersaal auf. Einlass ist ab 15 Uhr, Eintritt 6 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder ab 7 Jahre. Für Verpflegung ist gesorgt.

weiter
  • 1
  • 1138 Leser

In Rainau geht die Schwäbische Post ab

Die SchwäPo lädt ein Stammtisch mit Bürgermeister und allen interessierten Bürgern zu spannenden Themen und einer Wette zwischen Christoph Konle und Chefredakteur Damian Imöhl.

Rainau/Ellwangen

Na, ob das hinhaut? Schafft es der Rainauer Bürgermeister Christoph Konle, beim SchwäPo-Stammtisch am Donnerstag, 30. März im Gasthaus „Linde“ in Dalkingen den SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl zu schlagen?

Bei einer Wette natürlich, nicht handgreiflich ...

Das wird spannend – in mehrfacher Hinsicht. Und jedermann

weiter
  • 3263 Leser

Das Bier zur Reformation

Reformationsjubiläum Albrecht Barth braut ein Sonderbier. Offizieller Fassanstich ist am 1. April um 12 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

Demnächst wird es in Aalen eine neue Biersorte geben – das Ostalb-Reformationsbier. Unter dem Motto „Luther in aller Munde“ bringt die Kirchengemeinde Unterrombach-Hofherrnweiler ein Sonderbier auf den Markt. „Eine andere Form, das Reformationsjubiläum jenseits von Vorträgen und kirchlichen Veranstaltungen bekannt zu machen“,

weiter
  • 1591 Leser

Vorbild beim Thema Barrierefreiheit

Baumaßnahme Behindertenbeauftragte Petra Pachner vom Ostalbkreis begutachtet „Kassler Hochbord“ an Gschwender Bushaltestelle.

Gschwend

Mit der Sanierung und Erweiterung der Gemeindehalle in Gschwend sowie der Verlegung des Haupteingangs vom Norden in den Westen gab es auch umfangreiche Neugestaltung der Außenanlagen.

Während der Planungsphase legte das Land ein Sonderprogramm zur Bezuschussung vom Einbau des Kassler Hochbords auf. Was bedeutet, dass die Nutzer des Öffentlichen

weiter
  • 580 Leser

„Ich arbeite, bis alles erledigt ist“

Bürgermeisterwahl Nikolaus Ebert möchte Bürgermeister von Unterschneidheim bleiben. Vor der Wahl am Sonntag, 2. April, spricht er über Bauplätze, das neue Rathaus und seinen Arbeitsalltag.

Unterschneidheim

Aufgeräumt ist es in Nikolaus Eberts Büro im Unterschneidheimer Rathaus. Auf dem Schreibtisch liegen die Akten, mit denen er gerade arbeitet, auf dem Besprechungstisch liegen die Unterlagen, die er fürs SchwäPo-Interview zur Hand haben will, sonst ist nichts zu entdecken.

Ordnung, Struktur und Organisation sind wichtig für ihn in seinem

weiter
  • 852 Leser

Die umweltfreundliche Absperrung

Umwelt Der Holzeinschlag in den Forsten ist nicht selten ein Härtest für den Boden: Wenn das Holz abgefahren wird, hinterlassen die schweren Fahrzeuge oft Matsch und tiefe Löcher. Dieser Waldweg war offenbar so zerfahren, dass die Waldarbeiter ihn abriegelten – mit umweltfreundlichem Material. Foto: bea

weiter
  • 1337 Leser

Komik und Aufklärung vereint

Lesung Thomas Gsella verrät in der Aula des Rosenstein-Gymnasiums, warum das Christentum fast gescheitert wäre und zeigt, dass Komik kritisch sein und zum Nachdenken anregen kann.

Heubach

Der deutsche Satiriker und Verfasser von komischer Lyrik Thomas Gsella wurde vom Schulverein Sarose in die Aula des Rosenstein-Gymnasiums in Heubach eingeladen.

Der Träger des Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Nachwuchspreises für Lyrik war bis 2008 Chefredakteur der Frankfurter Satirezeitung „Titanic“. Nun schreibt Gsella für das Magazin

weiter
  • 743 Leser

Auto prallt gegen Lkw

Unfall auf der B 29 bei Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Ein 49 Jahre alter Skoda-Fahrer ist am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der Aalener Straße, der B 29 am Ortseingang aus Richtung Aalen in Schwäbisch Gmünd, auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen gestoßen, teilt die Polizei mit. Im weiteren Verlauf prallte der Skoda

weiter
  • 3
  • 9616 Leser

Hier kommt ein Gärtank geflogen

Baustelle Ampelschaltung vor der Heubacher Brauerei wegen Anlieferung des neuen Gärtanks.

Heubach. Wer am Donnerstagvormittag von Heubach nach Bartholomä oder umgekehrt unterwegs war, musste auf Höhe der Heubacher Brauerei bedingt durch eine Baustellenampel eine kleine Zwangspause einlegen.

Mit zwei großen Autokranen der Gmünder Firma Helling wurde durch das Dach des Hauptgebäudes ein neuer Gärtank eingebracht, welcher frühmorgens auf einem

weiter

Der Mensch ist aus der Welt gefallen

Moderne Kunst Der Ellwanger Kunstverein zeigt ab Sonntag „Resonanzboden“, Malerei, Skulptur und Grafik von Christofer Kochs.

Ellwangen

Ein Mann kniet auf dem Boden, arbeitet, im Hintergrund sieht man Pyramiden, ein altes Bauernhaus und am Himmel stehen schneckenhausartige Objekte. Diese Szene zeigt ein großformatiges Bild von Christofer Kochs. In reduzierter Farbigkeit malt der Künstler auf eine Leinwand, die aus textilen Versatzstücken, manchmal auch gefalteten, zusammengesetzt

weiter

Polizei sucht junge Frau

Mehrere Suchtruppen auf dem Rehnenhof im Einsatz

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Bei der Suche nach einer vermissten Person waren am Freitagmorgen in Schwäbisch Gmünd ein Polizeihubschrauber, mehrere Streifenwagen und die Rettungshundestaffel im Einsatz. Das bestätigt Polizeisprecher Ronald Krötz auf GT-Nachfrage. Gesucht wurde im Gebiet Rehnenhof/Wetzgau seit 9 Uhr eine

weiter
  • 3
  • 14918 Leser
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Gmünder Schulmuseum im Klösterle hat am Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Am Samstag sind Karl H. Koschorreck und Gerda Austel, am Sonntag Renate Sohnle und Renate Wagner Ansprechpersonen vorort. Kleine, selbstgeschriebene Geschichten über frühere Schulstrafen werden gerne angenommen, sie

weiter
  • 490 Leser
Kurz und bündig

Verein lädt zum Schnittkurs

Schwäbisch Gmünd. Der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 25. März, um 13.30 Uhr zum Schnittkurs mit Fachberater Franz-Josef Klement im Garten von Waltraud Burkhardt (Hardt 4 in Schwäbisch Gmünd, die Zufahrt über die Oberbettringer Straße 99 wird durch Luftballons markiert). Es gibt Schnittvorführungen und praktische Schnittarbeiten

weiter
  • 588 Leser
Kurz und bündig

„Die Überglücklichen“ im Kino

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule zeigt an diesem Freitag, 24. März, in Kooperation mit dem Gmünder TurmTheater den Film „Die Überglücklichen – la pazza gioia“ in italienischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Die Vorstellung beginnt um 18 Uhr. Tickets für sieben Euro gibt's an der Kinokasse.

weiter
  • 716 Leser
Kurz und bündig

„Saint’s Sin“ live

Schwäbisch Gmünd. Das Akkustik-Duo „Saint’s Sin“ mit „Marc & Mike“ spielt am Samstag, 25. März, live im „Gran 7070“, Marktgäßle 3 in Gmünd. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die beiden Musiker verzichten dabei auf wuchtige Drums sowie große Verstärkerwände und schaffen es mit dem „kleinen Besteck“, gute Stimmung zu erzeugen, so der

weiter
  • 483 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 - Blick in den Tag: Alfdorf bekommt neue Schulleiter: Uta Spieller und Fabio Hohl treten heute an (11 Uhr). +++ In Aalen hält die Feuerwehr Hauptversammlung (19.30) +++ Auch der TSV Westhausen hat Hauptversammlung (19.30) +++ In Schwäbisch Gmünd ist das Preisträger-Benefizkonzert der Lions im Prediger (19.30) +++

8.26: Unbekannte

weiter
  • 4
  • 4081 Leser

Der Taschendieb trägt Kapuze

Aalen. Zwei Fälle von Taschendiebstahl berichtet die Polizei. Kurz nach 19 Uhr zeigte ein 43-Jähriger an, dass ihm am Donnerstagabend im Zug nach Aalen sein Handy aus der Jackentasche entwendet worden war. Der vermeintliche Täter trug eine dunkle Jacke und einen roten Kapuzenpullover. Während eines Gespräches mit einem ihm unbekannten

weiter
  • 3
  • 4196 Leser

Hochwertige Sportbekleidung gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagnachmittag, 15 Uhr, drangen Diebe in einen Sportshop im Buhlgäßle ein. Aus dem Verkaufsraum entwendeten die Täter hochwertige Herrensportbekleidung und Sportuhren im Gesamtverkaufswert von rund 15000 Euro. Hinweise auf die Täter und den Verbleib der entwendeten

weiter
  • 3
  • 2124 Leser

Bauwagen aufgehebelt

Aalen-Niesitz. Unbekannte hebelten zwischen Mittwoch und Donnerstag die verschlossene Tür eines Bauwagens auf, der bei der Kläranlage aufgestellt ist und als Vereinsheim genutzt wird. Aus einer vorgefundenen Kasse entwendeten die Diebe einen kleinen Bargeldbetrag. Der am Schloss angerichtete Sachschaden wird auf rund 150 Euro geschätzt.

weiter
  • 3
  • 3173 Leser

Unbekannte brechen in Jugendhütten ein

Lauchheim. In der Zeit zwischen 0.30 und 20 Uhr drangen Diebe am Donnerstag in eine Jugendhütte am Bühlhof ein. Die Täter entwendeten Münzgeld aus einer Geldkassette und ein Notebook der Marke Dell. Auch eine Nachbarhütte ließen sie nicht unverschont. Ob auch hier Gegenstände entwendet wurden, muss von den Betreibern

weiter
  • 3
  • 1442 Leser

Immer mehr geplagt von Kreuzschmerzen

Grippe und Erkältungen von Platz eins verdrängt bei Krankschreibungen

Aalen. Der Krankenstand der Beschäftigten im Altkreis Aalen lag im Jahr 2016 bei 5,3 Prozent (2015: 5,2 Prozent) und ist damit gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Dies ergab eine aktuelle Auswertung der AOK Ostwürttemberg über die krankheitsbedingten Fehlzeiten ihrer versicherten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Nach den Atemwegserkrankungen,

weiter
  • 564 Leser

Fit für das große Konzert in der Stadthalle

Schulorchester der Karl-Kessler-Schule

Aalen-Wasseralfingen. Insgesamt über 100 musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Bläserklassen 5 bis 10 und des Schulorchesters der Karl-Kessler-Schule verbrachten zusammen mit ihren Musiklehrern Angelika Wolf, Christina Babel, Claudius Beitze und Referendar Benedikt Sachsenmaier fünf ereignisreiche und auch arbeitsintensive

weiter
  • 2899 Leser

Gmünder Festsommer ist startklar

Innenstadt Die Altersgenossentradition belebt wie immer die Innenstadt. AGV-Dachverband will bis Sommer das Altersgenossenplätzle aufwerten.

Schwäbisch Gmünd

Noch 78 Tage bis zum traditionellen Gmünder Sommer, dem Sommer der Jahrgangsfeste. Längst bereiten sich Altersgenossenvereine mit der Sieben am Ende auf diese Ereignisse vor. Und der Dachverband denkt schon über diese Zeit hinaus. Er hat die Zukunft im Blick, sorgt dafür, dass sich auch junge Jahrgänge organisieren, den seit 1863 bestehenden

weiter

Neuer Chef wohl Ende des Schuljahres

Schulleiterposten Es gibt offenbar einen konkreten Anwärter auf die Stelle des Direktors am Gymnasium Friedrich II. in Lorch.

Lorch. Seit Schuljahresende 2016 ist die Direktorenstelle am Gymnasium Friedrich II. in Lorch unbesetzt. Nun nimmt die Neubesetzung des Postens offenbar Form an. „Es gibt einen konkreten Bewerber, der sich durchgesetzt hat“, sagt Ilse Messerschmid vom Regierungspräsidium in Stuttgart. Aktuell sei der Besetzungsvorschlag für die Lorcher

weiter
  • 659 Leser

Regionalsport (28)

Zahl des tages

25

Grad warm wird das Wasser im Sportbecken des Gmünder Bud-Spencer-Bads in etwa sein, wenn am 1. April dort das Freiwasser-Anschwimmen des Schwimmvereins Gmünd stattfindet. Mal sehen, welche Lufttemperaturen das April-Wetter dann dazu beisteuern wird...

weiter
  • 481 Leser

Abfuhr – VfR will nächste Instanz

Fußball, 3. Liga Nach mündlicher Anhörung bleibt DFB-Spielausschuss hart. Der VfR Aalen legt nochmal Widerspruch ein.

Die Entscheidung schmerzt. Aber sie kommt nicht unerwartet. Der DFB-Spielausschuss hält auch nach der mündlichen Anhörung am Freitag an der vor zwei Wochen ausgesprochenen Sanktion gegen den VfR Aalen fest: neun Punkte Abzug wegen der geplanten Insolvenz. „Ja, es war nicht die ganz große Überraschung“, sagt VfR-Geschäftsführer Holger Hadek.

weiter
  • 457 Leser

Auf den Berg des Barbarossa

Zum siebten Mal heißt es in Göppingen: „Der Berg ruft“ beim Barbarossa-Berglauf am 7. Mai 2017. Ab sofort sind online Anmeldungen möglich. „Toll, dass sich die Veranstaltung so etabliert hat“, freut sich Martin Büchler, Vorsitzender des Ausdauersportteams Süßen, das den Lauf ausrichtet.

Die wohl größte Herausforderung für die

weiter
  • 437 Leser

Kein Scherz: Anschwimmen am 1.

Freiluftsaison Das Anschwimmen des Gmünder Schwimmvereins ist am Samstag, 1. April (kein Aprilscherz), von 13.30 bis 15 Uhr, bei jedem Wetter und etwa 25 Grad Wassertemperatur im Bud-Spencer-Freibad. Kinder, Eltern und Großeltern sind willkommen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Foto: Laible

weiter
  • 570 Leser

Mit „Löwenmut“ zum Derbysieg

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten zwingt im Derby am Freitagabend die SG Bettringen mit 2:0 in die Knie. Am Ende hätte es für die Gäste sogar noch eine richtige Klatsche geben können.

Derbysiege schmecken immer süß. Und besonders, wenn sie hochverdient gefeiert werden dürfen. Die Freudengesänge der Fußballer des TSGV Waldstetten über den 2:0-Derbysieg gegen den Nachbarn, die SG Bettringen, wollten dann am Freitagabend auch beinahe gar nicht mehr enden. Zu Recht, denn über die ganzen 90 Spielminuten hinweg waren die Platzherren eindeutig

weiter
  • 526 Leser

Alfdorf/Lorch will auswärts nachlegen

Handball Am Samstag tritt der Württembergligist bei Schozach-Bottwartal an. TSV-Fans reisen mit dem Bus mit. Anpfiff: 20 Uhr.

Nach dem erfolgreichen Ausgang gegen den TV Flein in der vergangenen Woche, sprechen einige von einer „Glanzleistung“. Alfdorf/Lorch-Trainer Daniel Wieczorek bevorzugt es allerdings, den Sieg so einzuordnen, dass man sich durch ihn etwas von den Abstiegsplätzen entfernen konnte.

Am Samstag steht nun die Partie gegen die SG Schozach-Bottwartal

weiter
  • 422 Leser

Beinahe unmöglich

Tischtennis, Damen Verbandsklassist Bettringen muss beim Dritten punkten.

An diesem Samstag steht für die Tischtennis-Damen der SG Bettringen in der Verbandsklasse Nord das letzte und eminent wichtige Saisonspiel auf dem Programm.

Um am Klassenerhalt-Konkurrenten Unterboihingen vorbeizuziehen, muss man mindestens einen Zähler vom Auswärtsspiel beim TTC Gnadental mitbringen. Einfach wird das nicht, denn Gnadental weist derzeit

weiter
  • 432 Leser

Rechnerische Klarheit?

Handball, Bezirksliga Heubach erwartet den Heidenheimer SB.

Die ernüchternde Niederlage des Heubacher HV gegen Treffelhausen wurde überschattet von der schweren Verletzung von Valentin Gugel, die nicht nur den Zuschauern die Farbe aus den Gesichtern weichen ließ. Die Heubacher müssen sich von diesem Schock schnell erholen, denn am Sonntag, 17 Uhr, bietet sich im Rückspiel gegen den Heidenheimer SB die Gelegenheit,

weiter
  • 494 Leser
Sport in Kürze

VR-Talentiade in Heubach

Handball. Die JSG Rosenstein war Ausrichter der VR Talentiade für die E-Jugend im Handball. Über 100 Kinder aus den Vereinen TV Altenstadt, TV Deggingen, SG Hofen/Hüttlingen, Frisch Auf Göppingen, JSG Göpp./Holzh./Schlat, TV Jahn Göppingen, JSG HDH/Dettingen, JSG Lauter, JSG Rosenstein, und TV Steinheim trafen sich in der Sporthalle in Heubach. Einen

weiter
  • 380 Leser

Der Abstieg rückt für den TSB II näher

Handball, Bezirksklasse TSB Gmünd II kassiert gegen den Vorletzten eine 23:25-Heimpleite und ist weiter Tabellenletzter.

Größer könnten die Unterschiede kaum sein: Während beim TSB Gmünd die Oberliga-Mannschaft zum Höhenflug in Richtung dritte Liga ansetzt, kann die zweite Mannschaft wiederum den Absturz in de Kreisliga A so gut wie nicht mehr abwenden. Nach der blamablen 23:25 (10:11)-Heimpleite gegen den Vorletzten TSV Süßen ist der Abstieg des TSB Gmünd II aus der

weiter
  • 430 Leser

Die erste Niederlage für Gashi

Boxen, deutsche Meisterschaft Kasim Gashi unterliegt in Leipzig im Weltergewicht deutlich gegen Phillip Nsingi.

Es war die erste Niederlage für Kasim Gashi in seiner Profi-Laufbahn, seit zehn Jahren war der Heubacher Boxer ungeschlagen. Doch der starke Boxer Phillip Nsingi brachte Gashi nun an seine Grenzen. „Er war ganz klar der bessere Boxer, für mich hat es heute nicht gereicht“, zollte Gashi seinem Gegner und der Niederlage Respekt. Im Kampf in

weiter
  • 470 Leser

Ein Turnier mit Altersschnitt 56 Jahre

Fußball, Ü50-Senioren, Hallenbezirksmeisterschaft Pfahlbronn sichert sich spät den Titel.

Der SV Pfahlbronn erspielte sich bei der Hallenbezirksmeisterschaft den Siegerwimpel in einem Turnier, das allen Teilnehmern großen Spaß bereitet hat. In der Gschwender Mehrzweckhalle wurde der Titel bei den Senioren der über 50-Jährigen ausgespielt. Zweiter wurde die SG Bettringen vor dem FC Durlangen.

Zehn Teams aus dem Fußballbezirk Kocher/Rems traten

weiter
  • 639 Leser

Erziehung geht vor Sieg

Hundesport Irene Barth lehrt ihren Border Collie eine erfolgreiche Lektion.

Irene Barth vom Verein der Hundefreunde Lorch startete mit ihrem Border Collie Rüden Nox beim Agilityturnier in Östringen in der Dogs World Arena. Nox war beim Lauf in A2 large vorschnell und legte einen Frühstart hin. Irene Barth hat daraufhin ihren Vierbeiner aus erzieherischen Gründen zu sich gerufen und ihn nochmals an die Startlinie gesetzt und

weiter
  • 372 Leser

Gmünder Stadtmeisterschaft am Fellhorn

Ski Alpin/Snowboard Der Schneeschuhverein Schwäbisch Gmünd organisiert am kommenden Samstag die 19. offenen Stadtmeisterschaften im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand bei Riezlern. Eingeladen sind alle Freunde und Fans des alpinen Wintersports aus dem Gmünder Raum. Titelverteidiger aus dem Jahr 2016 sind im Riesenslalom Marlene Krieg und Timo Zink vom SV

weiter
  • 681 Leser

HSG erkämpft sich einen Punkt

Handball Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf spielt in der Württembergliga 21:21 gegen TSV Zizishausen.

In einer torarmen Partie trennten sich der TSV Zizishausen und die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf 21:21 unentschieden. Die wenigen Tore waren zwei starken Abwehrreihen mit zwei noch stärkeren Torhütern geschuldet. Die Gastgeber kamen besser in die Partie. Drei schnelle Tore bescherten dem TSV eine 3:0-Führung. Dabei zeigte Zizishausen von Beginn

weiter
  • 405 Leser

Karten für Frisch Auf

Leserbonus Zum Handball-Bundesligaspiel nach Göppingen.

Die Bundesliga-Handballer von Frisch Auf Göppingen erwarten eines der drei Topteams der Liga: Am Samstag, 15. April, sind ab 20.15 Uhr die Rhein-Neckar Löwen, der aktuelle Tabellendritte, in der EWS-Arena zu Gast. mit bisher erst fünf Minuspunkten sind die „Löwen“ noch mittendrin im Meisterschaftsrennen. Eine große Herausforderung für den

weiter
  • 366 Leser

Lehmann ist Landesmeister

Judo, württembergische Einzelmeisterschaft Drei junge Gmünder Judoka beweisen ihr Talent. Daniel Lehmann holt sich den Titel.

Bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der unter Zwölfjährigen (Jahrgang 2006 – 2007) in Heilbronn haben die Nachwuchsjudoka der Judoabteilung des TSB Gmünd sehr gute Leistungen erzielt. Daniel Lehmann wurde in der Gewichtsklasse bis 46 kg nach Siegen mit höchster Wertung über Damian Pangella (PSV Reutlingen), Mika Maute (TSV Laichingen),

weiter
  • 764 Leser

Nur wenige Fragen offen

Schach Die Bezirksliga und die A-Klasse sind auf der Saisonzielgeraden.

Die vorletzte Runde der Bezirksliga wird an der Tabellenspitze und am Tabellenende nicht mehr viel ändern. Sontheim (13:1) und Crailsheim (11:3) werden sich die Aufstiegsplätze sichern, während Aalen/Ellwangen (0:14) erster Absteiger ist. Ein möglicher zweiter Absteiger wäre Alfdorf (2:12). In der letzten Runde der A-Klasse kann Bettringen (6:2) den

weiter
  • 440 Leser

Simon Gerhardt/Mara Schmid siegen in der D-Klasse

Tanzen, Frühlingspokalturniere des TC Rot-Weiß Gmünd Sieben Pokale werden vergeben, einer bleibt in Gmünd.

Zahlreiche Tanzbegeisterte fanden den Weg ins Tanzsportzentrum Disam in Mutlangen, um die antretenden Tanzpaare beim diesjährigen Frühlingspokalturnier des TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd anzufeuern. Insgesamt veranstaltete der Tanzclub sieben Turniere in den Standard- und Lateinsektionen und zählte dabei 57 Starts. Lediglich das Turnier der Senioren

weiter
  • 869 Leser

TSV Großdeinbach bleibt auf Gold-Kurs

Rhythmische Sportgymnastik Zwei erste Plätze für den TSV bei der Gaumeisterschaft.

Zwei Gruppen und zwei Duos der Gymnastinnen des TSV Großdeinbach traten bei den offenen Gaumeisterschaften der Turngaue Neckar/Teck und Stuttgart in Ötlingen an. Und dabei setzten sie ihre Erfolgsserie der vergangenen Wochen fort. Für die jüngste Gruppe der Sechs- bis Achtjährigen und das Duo Julia Pongratz und Sophia Rühl reichte es zum Titel und

weiter
  • 1068 Leser

Vizetitel fürs Parler

„Jugend trainiert für Olympia“ Zum Kreisentscheid des Schulwettbewerbs reiste das Gmünder Parler-Gymnasium mit neun Jungs aus der Unterstufe, die sich mit anderen Schulen in den Disziplinen Beinschlag-, Freistil-, Brust- und Koordinationsstaffel sowie Dauerschwimmen zu messen haben. Und die Parler-Jungs machen ihre Sache gut, am Ende erkämpfen

weiter
  • 758 Leser

Antragsfrist läuft bereits

Sportkreis Anträge können bis zum 1. Mai gestellt werden.

Seit dem 15. März läuft wieder die Antragsfrist für das Förderprogramm „Kooperation Schule-Verein“. Um Kinder im Schulalter zu lebenslangem Bewegen, Sport und Sporttreiben hinzuführen, unterstützt der WLSB im Rahmen der Vereinsförderung des Landes Baden-Württemberg seit 1982 mit dem Zuschussprogramm „Kooperation Schule-Verein“

weiter
  • 359 Leser

Eine herausragende Rückrunde

Volleyball, Regionalliga, Frauen: Die DJK Gmünd blickt zufrieden auf die Saison zurück. Für die neue Runde fehlt noch ein Trainer.

Es war eine turbulente Saison für die DJK-Volleyballerinnen. Nach dem Abstieg aus der 3. Liga und einem Trainerwechsel musste sich die Mannschaft erst neu formieren. Doch Trainer Andreas Moeller drückte der DJK von Anfang an seine Handschrift auf. Diese lautete: junge Spielerinnen integrieren und das Selbstvertrauen zurückgeben. So entwickelte sich

weiter
  • 495 Leser

Gmünd kassiert wieder eine knappe Niederlage

Schach, Oberliga Es hat wieder nicht gereicht: Gmünds Oberligateam verliert auch in Bebenhausen mit 3,5:4,5.

Es scheint das Schicksal des Gmünder Schach-Oberligateams in dieser Saison zu sein, sich knapp geschlagen geben zu müssen. In der neunten Runde gab es zum vierten Mal dieses 3,5:4,5-Ergebnis. „Gegen Bebenhausen war deutlich mehr drin“, ärgert sich der Gmünder Mannschaftsführer Andreas Weiss, „aber wir haben unsere Chancen nicht genutzt.“

weiter
  • 387 Leser

Klassenerhalt gesichert

Handball, Bezirksliga Bargauer Frauen besiegen Herbrechtingen/Bohlheim.

Mit einem weiteren Sieg gegen ein starkes Team aus der oberen Tabellenhälfte setzten die Handballerinnen des TV Bargau ihre Siegesserie fort und sicherten sich damit den erhofften Klassenerhalt in der Bezirksliga.

Weil der TVB die richtige Abwehrformation wählte, konnten die Gäste aus Herbrechtingen/Bolheim ihre Stärke aus dem Rückraum nicht ausnutzen.

weiter
  • 414 Leser
Handball

Sieg trotz schwacher Leistung

Handball. Die Frauen des TV Bargau II wurden beim 22:20-Sieg beim TV Steinheim ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Spiel begann relativ ausgeglichen. Erst ab der 20. Minute erspielte sich der TVB die 13:8-Halbzeitführung. Jedoch blieb das Team um Joachim Abele und Kai Svoboda in der zweiten Hälfte nicht konzentriert und rief nicht die erwartete Leistung

weiter
  • 464 Leser

Öcal und Poeschla verteidigen Meistertitel

Boxen, baden-württembergische Meisterschaft Gmünder DABC-Boxer in Ruit erfolgreich.

Die baden-württembergischen Jugendmeisterschaften im Amateurboxen wurden in Ruit ausgetragen. Der Schwäbisch Gmünder Boxverein DABC entsandte dazu drei seiner jungen Kämpfer, die sich sehr beachtlich schlugen. Koray Öcal und Alexander Poeschla erkämpften sich die Titel.

Koray Öcal trat im Finale gegen den Friedrichshafener Leon Lehn im Papiergewicht

weiter
  • 5
  • 885 Leser

Nach der Abfuhr in die nächste Instanz

Fußball, 3. Liga Die mündliche Anhörung bringt keinen Erfolg: Der DFB-Spielausschuss bleibt beim Neunpunkteabzug. Der VfR Aalen legt Widerspruch beim Präsidium ein.

Die Entscheidung schmerzt. Aber sie kommt nicht unerwartet. Der DFB-Spielausschuss hält auch nach der mündlichen Anhörung am Freitag an der bereits vor zwei Wochen ausgesprochenen Sanktion gegen den VfR Aalen fest: neun Punkte Abzug wegen der geplanten Insolvenz. „Ja, es war nicht die ganz große Überraschung“, sagt VfR-Geschäftsführer Holger

weiter
  • 3
  • 946 Leser

Überregional (38)

„Man muss miteinander reden“

Ann-Kathrin Kramer spricht im Interview über ihr Rezept für eine glückliche Ehe und die neue Filmtrilogie, in der sie an der Seite ihres Mannes Harald Krassnitzer spielt.
Es ist ein Fernsehexperiment in drei Teilen: Die Filmreihe „Eltern allein zu Hause“, die heute, Freitag (20.15 Uhr, ARD), startet und sich um drei befreundete Paare in den besten Jahren dreht. In der ersten Folge spielt das Schauspieler-Ehepaar Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer die langjährigen Eheleute Schröder, die in eine tiefe weiter
  • 339 Leser

„Pünktliche Züge wären mir deutlich lieber“

Die Bahn verteilt als Entschuldigung für Zugausfälle auf der Filstalbahn Erlebnisgutscheine. Die treffen in den Zügen auf geteiltes Echo. Und mancher Pendler geht leer aus.
Wir geben Ihnen ein Stück Ihrer verlorenen Zeit zurück!“ So lautet die Entschuldigung der Deutschen Bahn für häufige Verspätungen und Zugausfälle auf der Filstalbahn. Man spiegle nicht den Anspruch wider, den das Unternehmen an sich selbst habe, heißt es in den Erlebnisgutscheinen, die gestern von 5 bis 10 Uhr in den Regionalbahnen auf der Strecke weiter
  • 296 Leser

„Tee trinken und weiterleben“

Nach dem ersten Schock über den Anschlag mit vier Toten und etwa 40 Verletzten beginnt die Aufarbeitung. Die Botschaft lautet: Auf keinen Fall unterkriegen lassen.
Normalität“ ist die Losung, die Premierministerin Theresa May als beste Reaktion auf den Terroranschlag am Tag nach dem Anschlag ausgibt. Doch das Herz Londons, wo ein einsamer Attentäter seine Bluttat ausführte, schlägt noch nicht normal. Straßen und Plätze im Regierungsviertel sind verwaist. Auf der leeren Westminster Brücke markieren Zelte weiter
  • 368 Leser

100 Millionen gefordert

Spediteure verlangen von Herstellern Schadensersatz.
Mehr als 200 mittelständische Spediteure haben eine millionenschwere Schadenersatzforderung gegen Hersteller gerichtet, die an einem Lkw-Kartell beteiligt waren. Der Verein zur Förderung des Wettbewerbs in der Speditionsbranche verlangt rund 100 Mio. EUR von Daimler, MAN und anderen Herstellern. „Wir hoffen, unsere Forderung nicht erst gerichtlich weiter
  • 753 Leser

Allgäuer Verein pflegt das „Grüß Gott“

Keine Chance für hohle Grußformeln: Im Südwestzipfel Baden-Württembergs hält man alte Werte hoch und will so auch den Dialekt wieder in Schwung bringen.
Karl Stiefenhofer graust es selten. Aber bei einer Sache stellt es dem Westallgäuer die Nackenhaare auf: Wenn jemand das Gespräch mit „Hallo“, „Hi“ oder „Moin“ beginnt. In Stiefenhofers Heimatregion sagt man „Grüß Gott“. Um die traditionelle Allgäuer Kultur des Grüßens zu bewahren, hat der 67-Jährige aus weiter
  • 5
  • 343 Leser

Auf das weltmeisterliche Fest folgt der strategische Umbruch

Der Abschied Podolskis bedeutet eine Zäsur. Bundestrainer Löw muss möglichst schnell eine Stammformation für die WM finden.
Der Abend der großen Gefühle hat auf der Ehrenrunde die leidenschaftliche Pointe bekommen. Gleich in der ersten Kurve stieg Lukas Podolski auf das Absperrgitter, legte sich einen rot-weißen Schal um den Hals und feierte unter donnerndem Applaus mit den Anhängern des 1. FC Köln. Hunderte von Fahnen und Trikots in den Farben seines Heimatvereins leuchteten weiter
  • 457 Leser
Querpass

Den Ball flachhalten

Auch sechs Tage nach der Rekord-Nacht muss sich der ein oder andere Spieler von Ratiopharm Ulm zwicken. Ja, es ist immer noch wahr: Mit mindestens 26 Siegen in Serie stehen die Ulmer in den Geschichtsbüchern der Basketball-Bundesliga. Coach Thorsten Leibenath zeigt sich jedoch bescheiden: „Der Rekord ist eine schöne Randnotiz.“ Dass es in weiter
  • 523 Leser

Der (Alb)-Traum von der eigenen Insel

Einmal Besitzer einer eigenen Insel sein! Das Wasser plätschert sanft gegen das Ufer, die Sonne taucht den Himmel am Feierabend in glühend rotes Licht – und hunderte Vogelpaare erleichtern sich jeden Tag auf nur wenigen Quadratmetern. Tja, damit müssen die neuen Besitzer der beiden Inseln im Scharmützel-See in Brandenburg klarkommen. Die Inseln, weiter
  • 413 Leser

Der Attentäter von London

Khalid Masood heißt der Mann, der in der britischen Hauptstadt ein Blutbad angerichtet hat. Zahlreiche Details zu dem 52-Jährigen sind inzwischen veröffentlicht. Der Polizei war er seit Jahren bekannt.
Premierministerin Theresa May deutete wegen der „laufenden Ermittlungen“ gestern zunächst nur vage an, wer der Attentäter von London ist. Die Polizei aber machte wenig später nähere Angaben: Der erschossene Angreifer war demnach der 52-jährige Khalid Masood. Der südöstlich von London in Kent geborene Mann verwendete mehrere Decknamen und weiter

Der Goethe vom Bodensee

Martin Walser wird heute 90 Jahre alt. Im Spätherbst seines Lebens hat er in Denis Scheck seinen getreuen Eckermann gefunden und gibt sich altersmilde ganz seiner Empfindungskunst hin.
In einem weißen Mercedes aus den 70er Jahren holt Denis Scheck in Überlingen den alten Herrn mit den furchterregenden Augenbrauen ab. Das Autokennzeichen: FN-MW-27. Der Großschriftsteller Martin Walser, geboren 1927, ist geschmeichelt. „Mein Diesseits“ heißt der Fernsehfilm des SWR, in dem der so belesene, höfliche wie dandyhafte Literaturkritiker weiter
  • 425 Leser
Regierungschefin

Die Rivalin im Nacken

Annegret Kramp-Karrenbauer (56), die seit August 2011 das Saarland regiert, galt bis vor kurzem noch als Anwärterin für höchste Ämter in Deutschland, jetzt aber muss sie fürchten, bei der Landtagswahl am kommenden Sonntag als Ministerpräsidentin abgelöst zu werden. Viele Parteifreunde in der CDU sahen „AKK“, wie ihr gern gebrauchtes Kürzel weiter
  • 283 Leser

Ehrung und mahnende Worte

Für ihre Spurensuche „Sie kam aus Mariupol“ erhält Natascha Wodin den Preis der Leipziger Buchmesse.
Es sind Worte, die man sich in dieser Deutlichkeit von einem Mitglied der deutschen Regierung wünschen würde. Laut ausgesprochen hat sie Alexander Skipis am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse. Wenn es um die Verteidigung der Meinungsfreiheit gehe, sei diplomatische Leisetreterei nicht angesagt, betonte der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins weiter
  • 417 Leser

Einfach in die Blumen . . . 

Wildpinkler sind in vielen Städten ein Problem. Frankreich testet jetzt Öko-Urinale.
Wildpinkler sind ein Ärgernis, dem offenbar nur schwer beizukommen ist. In Paris wurde nun ein weiterer Versuch gestartet, Männern mit einem unwiderstehlichen Harndrang die Unsitte abzugewöhnen, ihre Blase einfach an Gebäudemauern, Alleebäumen oder in Hauseingängen zu entleeren. Die Idee: Wildpinkler sollen dank neuer Öko-Pissoirs dazu gebracht werden, weiter
  • 432 Leser

Einheitliche Standards in Europa

Brüssel plant Verbesserungen bei Banküberweisungen und Autoversicherungen und -vermietungen.
Die EU-Kommission will Banken dazu verpflichten, die Gebühren für grenzüberschreitende Überweisungen in Nicht-Euro-Länder zu senken. Für Verbraucher ungünstige „Gebührenpraktiken“ sollen abgeschafft werden, heißt es in einem „Aktionsplan zu Finanzdienstleistungen für Verbraucher“, den die EU-Kommission am gestrigen Donnerstag weiter
  • 817 Leser

Erdogans Kritiker haben Angst

Gegner des Staatschefs werden offenbar eingeschüchtert. Die Präsidentin des Landtags ist beunruhigt.
Regierungskritische Türken erleben nach Ansicht von Landtagspräsidentin Muhterem Aras vor dem türkischen Verfassungsreferendum ein Klima der Angst und Verunsicherung. „Menschen werden eingeschüchtert und es wird massiver Druck ausgeübt. Erdogan-Kritiker haben Angst, ihre Meinung frei zu äußern“, sagte die Landtagspräsidentin in Stuttgart. weiter
  • 327 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zu Terroranschlägen

Gefühl der Ohnmacht

London, Berlin, Nizza, Brüssel, Paris – inzwischen fällt es fast schon schwer, sich die Stätten des Grauens in Erinnerung zu rufen. Viele unter uns wollen sich womöglich auch gar nicht so genau erinnern. Würden wir die schrecklichen Taten nicht zumindest teilweise verdrängen, wir könnten uns wahrscheinlich nicht mehr ohne Angst unter unsere Mitmenschen weiter
  • 343 Leser
Land am Rand

Geheimnis um Rennstar Biberle

Vor kurzem erreichte die Redaktion eine Postkarte mit netten Sprüchen drauf wie „Du bisch fei koi Seggl, aber so wie Du sehet se aus“. Aus der „edizio:käpsele“ stammt sie, und auf der dazugehörigen Homepage ist allerlei mit schwäbischen Redensarten Bedrucktes zu finden. Meine Neugierde weckte aber eine schwarz-weiße Postkarte: weiter
  • 5
  • 297 Leser
Kommentar Tanja Wolter zum Widerstand gegen die Pkw-Maut

Hebel für Neuanfang

Seit Wochen fordert Verkehrsminister Alexander Dobrindt ein Ende der „Maut-Maulerei“ in Österreich und ermahnt die Nachbarn zu „Gelassenheit“. Diese dürfte ihm selbst allerdings gerade abhanden kommen. Denn was sich über dem CSU-Mann zusammenbraut, hat den Charakter eines schweren Unwetters. Das verantwortliche Tief käme jedoch weiter
  • 375 Leser

Heftige Kritik am geplanten Diesel-Fahrverbot

Die Unternehmen im Land vermuten eine „Hetzjagd“ auf die Automobilhersteller.
Nachdem sich bereits mehrere Branchenverbände gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Stuttgart ausgesprochen haben, hat nun auch der Indus?trieverband die Pläne der Landesregierung kritisiert. „Fahrverbote schaden dem Standort Stuttgart und mittelbar auch dem Standort Baden-Württemberg“, sagte der Präsident des Landesverband der Industrie weiter
  • 944 Leser

Höhere Strompreise erwartet

Auswertung der aktuellen Daten des Vergleichsportals Verivox verheißt für Verbraucher nichts Gutes.
Für Millionen Privathaushalte in Deutschland steigen einem Medienbericht zufolge erneut die Strompreise. Dies geht aus einer aktuellen Übersicht des Vergleichsportals Verivox hervor, die den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorliegt. 70 regionale Versorger verlangen demnach höhere Preise ab März, April oder Mai 2017. Im Schnitt würden die Rechnungen weiter
  • 651 Leser

IS bekennt sich zum Anschlag von London

Der Attentäter war ein 52-jähriger Brite, den die Behörden als gewaltbereit kannten. In Antwerpen verhindert die Polizei möglicherweise einen weiteren Anschlag.
Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich zum Anschlag mit fünf Toten und etwa 40 Verletzten in London bekannt. Einer ihrer „Soldaten“ habe die Operation ausgeführt, meldete das IS-Sprachrohr Amak. Der Angreifer sei Aufrufen gefolgt, Bewohner von Staaten der internationalen Koalition anzugreifen. Der Attentäter, ein 52-jähriger Mann weiter
  • 309 Leser

Kaffeerunde bei Gerlinde Kretschmann

Die Arbeit der Vesperkirchen kennt Gerlinde Kretschmann aus eigener Erfahrung. Beim Frühjahrskaffee im Neuen Schloss in Stuttgart lobte sie den Beitrag der ehrenamtlichen Helfer. „Ihr Engagement beeindruckt“, sagte die Frau von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) den 70 geladenen Vertreterinnen. „Es könnte gerne noch mehr weiter
  • 2
  • 401 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Deutschen Bahn

Kein Revoluzzer

Neue Chefs rufen gerne als erstes die Revolution aus und machen große Ankündigungen, was alles anders werden soll und muss. Richard Lutz kann das bei der Deutschen Bahn schlecht tun. Schließlich sitzt er schon seit sieben Jahren im Vorstand, und er hat alle Entscheidungen seines Vorgängers Rüdiger Grube mitgetragen. Daher war er mit verantwortlich für weiter
  • 655 Leser

Konsumlaune lässt nach

Bundesbürger reagieren offenbar auf gestiegene Inflation.
Preissteigerungen vor allem an den Benzin-Zapfsäulen haben der Konsumlaune der Verbraucher einen leichten Dämpfer versetzt. Viele Bundesbürger fürchteten, dass sie sich wegen der im Februar auf 2,2 Prozent gestiegenen Inflation künftig weniger leisten könnten, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK mit. Verbraucher reagierten damit auf gestiegene weiter
  • 749 Leser

Koreanische Unglücksfähre gehoben

Fast drei Jahre nach der „Sewol“-Schiffskatastrophe vor Südkorea mit etwa 300 Toten haben Spezialisten das Wrack vom Meeresgrund an die Wasseroberfläche gehoben. Am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) ragte die rechte Seite der 146 Meter langen Fähre zwischen zwei großen schwimmenden Plattformen aus dem Wasser heraus, wie südkoreanische Sender weiter
  • 419 Leser

Kündigung ist rechtens

Eine Muslima, die in einem Pflegedienst arbeitet, will keine Männer waschen. Ein Gericht lehnt ihre Klage ab.
Religiöse Diskriminierung oder falsch verstandene Berufsauffassung? Die 40-jährige Kristina K. hält ihre fristlose Kündigung bei einem Pflegedienst für nicht verfassungskonform. Die Betreuungshelferin aus Litauen verklagte deswegen gestern vor dem Arbeitsgericht ihren Ex-Arbeitgeber – und verlor. Der Mannheimer Pflegedienst hatte die muslimische weiter
  • 5
  • 321 Leser

Länder machen Front gegen Pkw-Maut

Kretschmann bekräftigt Kritik, Saarland will Ausnahmen für Grenzregionen.
Gegen die umstrittene Pkw-Maut werden unmittelbar vor der geplanten Verabschiedung im Bundestag weiter Proteste laut. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) erneuerte seine Kritik. Die Maut sei ein falsches Signal an Europa, sagte Kretschmann. „Leidtragende sind die Grenzregionen, in denen ein vielfältiger Austausch weiter
  • 393 Leser

Mehr Fehler bei medizinischen Behandlungen

Die meisten Beschwerden treten laut der Bundes-Ärztekammer nach Eingriffen wegen Gelenk-Erkrankungen auf. 2016 wurden 1845 Patienten entschädigt.
Fehler trotz hoher medizinischer Standards: Nach Angaben der Ärztekammern ist die Zahl der Behandlungsfehler in Deutschland im vergangenen Jahr wieder leicht gestiegen. Die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bestätigten 2016 insgesamt 2245 Behandlungsfehler – nach 2132 im Vorjahr, wie die Bundesärztekammer (BÄK) in Berlin mitteilte. weiter
  • 350 Leser

Millionen Minijobber ohne Urlaub

Eine Studie zeigt, dass Geringbeschäftigte in Deutschland oftmals ihre Rechte nicht ausnutzen oder nicht bekommen, was ihnen zusteht. Der Mindestlohn wird aber fast immer eingehalten.
Viele der rund 7 Mio. Minijobber in Deutschland leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen – andere schätzen dagegen die Möglichkeit eines Hinzuverdienstes. Das zeigt eine neue große Minijob-Studie. Hier Fragen und Antworten zum Thema: Wer arbeitet im Minijob? Zu 63 Prozent sind es Frauen. Rund ein Drittel der Minijobber sind sonst vor allem Hausfrau weiter
  • 770 Leser

Nashörner gestutzt

Immer mehr Zoos in Europa reagieren auf den brutalen Horn-Diebstahl.
Ein Tierpark in Tschechien hat begonnen, fast allen seinen Nashörnern mit einer Kettensäge die Hörner kurz zu schneiden. Für die Nashörner sei der Eingriff schmerzfrei, versicherte Zoodirektor Premysl Rabas, vergleichbar mit dem Schneiden von Nägeln. Zudem wüchsen die Hörner wieder nach. Der Park in Dvur Kralove nordöstlich von Prag reagierte damit weiter
  • 347 Leser
Kommentar Hajo Zenker zu Minijobs

Probleme angehen

Nein, viel Geld sind 450 Euro im Monat als Verdienst wahrlich nicht. Allerdings: Für den Beschäftigten bedeutet brutto hier auch netto, Abgaben gibt es keine. Das macht ihn für Studenten oder Hausfrauen, die hinzuverdienen wollen, attraktiv. Der Arbeitgeber zahlt neben dem Lohn eine pauschale Abgabe. Die deckt unter anderem ab, dass Minijobber Anspruch weiter
  • 380 Leser

Pünktlich und sympathisch

Der neue Konzernchef Richard Lutz verspricht mehr Qualität und Service. Er bekennt sich nachdrücklich zu Stuttgart 21.
Ungewöhnlicher Ort für gleich zwei Hoffnungsträger: Ins ICE-Instandhaltungswerk Berlin lud die Deutschen Bahn die Journalisten zur Bilanzpressekonferenz ein, um im Hintergrund den neuen ICE4 präsentieren zu können, der ab Dezember im Fernverkehr mehr Service bieten soll. Davor strahlte der neue Konzernchef Richard Lutz. Am Tag nach seiner offiziellen weiter
  • 890 Leser

Schulz-Effekt erhöht rot-rote Chancen

Noch zum Jahresanfang schien der Sieg der Christdemokraten im Saarland sicher zu sein. Nun aber ist ein Regierungswechsel möglich.
Alle denken, Martin Schulz wäre aus Nordrhein-Westfalen. Ist er ja auch. Aber der neue SPD-Superstar ist irgendwie auch Saarländer. Jedenfalls hat Schulz pünktlich zur Landtagswahl in dem kleinen Bundesland seine saarländischen Wurzeln wiederentdeckt. Sein Vater wurde in der Nähe von Homburg geboren. Ein Großcousin lebt noch dort. Das sollte wohl für weiter
  • 329 Leser

Spannung vor dem „Spiel des Jahres“

Im Derby zwischen Stuttgart und Balingen fällt heute die Vorentscheidung im Abstiegskampf.
Heute Abend geht es in Stuttgart heftig zur Sache. Musikalisch in der Schleyerhalle, wo die kalifornische Metal-Band „Korn“ auftritt. Sportlich nur wenige Meter entfernt in der Porsche-Arena, wo der TVB Stuttgart den HBW Balingen/Weilstetten empfängt. Im ohnehin schon brisanten Schwaben-Derby fällt ab 19.45 Uhr die Vorentscheidung im Kampf weiter
  • 466 Leser

Vater des Co-Piloten hat Zweifel

Andreas Lubitz hat 149 Menschen mit in den Tod genommen. Seine Eltern kritisieren die Arbeit der Ermittler.
Zwei Jahre nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten äußert der Vater des Co-Piloten Zweifel an der Unvoreingenommenheit der Ermittlungsbehörden. „Es gab ganz offensichtlich Dinge, die man gar nicht erst ermittelt hat, vielleicht weil man sie nicht ermitteln wollte“, sagte Günter Lubitz im Interview der Wochenzeitung „Die Zeit“. weiter
  • 374 Leser

Willkommene Gratulation

Uli Hoeneß hat erste Glückwünsche zur Meisterschaft akzeptiert.
Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat erste Gratulationen zur 27. Meisterschaft entgegengenommen. Auf die Frage, ob der Titelkampf entschieden sei, antwortete der 65-Jährige bei einer Veranstaltung in Friedrichshafen ohne Umschweife: „Ja, seit Samstag.“ Jetzt würden die Leute zwar wieder sagen, „der Hoeneß ist arrogant. Ich bin überhaupt weiter
  • 378 Leser

Wohnen im Dorf

Die Regierung fördert rund tausend Projekte.
Um die Dörfer und das Leben auf dem Land zu fördern, gibt das Land dieses Jahr mehr als 62 Millionen Euro aus. Unterstützt werden gut 1000 Projekte, die Investitionen von 520 Millionen Euro auslösen sollen, wie Minister Peter Hauk (CDU) mitteilte. Mehr als die Hälfte des Fördergeldes fließe in den Schwerpunkt Wohnen. Das Land will Anreize geben, damit weiter
  • 345 Leser

Österreich baut auf Kapitän Alaba

Austria-Trainer Koller setzt auf die Nervenstärke des Bayern-Profis. Italien und Spanien liefern sich ein Fernduell.
Spanien und Italien setzen in der Gruppe G ihr Fernduell um den Gruppensieg fort, die ungeschlagenen Kroaten und Ukrainer treffen im Hit der Gruppe I direkt aufeinander, und Österreich muss nach seinem Fehlstart in der Gruppe D aufholen. Zur Halbzeit der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland stehen heute richtungsweisende weiter
  • 428 Leser

Leserbeiträge (9)

Lesermeinung

Zum Thema: Anschläge und Erdogans Drohungen

„Angesichts der Attentate in London und Antwerpen scheint Erdogans Drohung jetzt bereits blutige ‘Früchte’ zu tragen: Die westliche Bevölkerung solle sich in Acht nehmen, auf die Straße zu gehen. Erdogans Drohung ist ein Aufruf zur Gewalt, ist Terrorismus. Ich kann es nicht mehr hören, dass der Islam eine friedliche Religion ist. Hinter den Worten müssen

weiter
  • 4
  • 1088 Leser
Frei nach Bauchgefühl

Erdkabel oder Strommasten

„Der Minister Untersteller hat gesprochen und gezeigt, dass er außer einer ideologisierten Vorstellung wenig Ahnung von der Energiewende hat. Die geplante 110-KV-Leitung von Hüttlingen über Ellwangen geht nach Bayern und dient der Versorgung Bayerns. Wir zahlen die Leitung.

Die Leitung geht in Ellwangen und Neunheim über Häuser, Schulen und Kindergärten

weiter
  • 2
  • 869 Leser
Geld wichtiger als Gesundheit?

Untersteller und das Erdkabel:

„Wir, die Bürgerinitiative Neunheim, bitten Herrn Untersteller dringend, das Gespräch mit uns betroffenen Bürgern aus Neunheim und auch aus Ellwangen zu suchen. Auch heißen wir gerne Herrn Untersteller hier in unserer wunderschönen Ostalb willkommen und sind ihm gerne dabei behilflich, sich unter einer 110 KV-Leitung häuslich niederzulassen, um so die

weiter
  • 3
  • 779 Leser
Lesermeinung

Zu den Hochspannungstrassen:

„Einer gegen alle – ein Minister aus Stuttgart hat gesprochen und die Ellwanger und Neunheimer Bürger haben das Nachsehen. Dabei sind gesundheitliche Fragen und Aspekte für den grünen Umweltminister kein Thema. Nur der Profit zählt und Herr Untersteller bleibt den Beweis schuldig, dass die Freileitung mit allen Folgekosten billiger ist als die Erdverkabelung.

weiter
  • 2
  • 743 Leser
Lesermeinung

Zum Ukraine-Konflikt:

Was war die Grundidee der Entspannungspolitik, die Willy Brandt und Egon Bahr mitten im Kalten Krieg entwickelten? Sie erkannten, dass in der damaligen Auseinandersetzung sich nicht Licht und Finsternis gegenüberstanden, sondern zwei Blöcke, die je ihre eigenen Interessen haben.

Im Ukraine-Konflikt scheinen wir hinter diese Grunderkenntnis zurückgefallen

weiter
  • 5
  • 757 Leser

Wetterleuchten wird heftiger

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.parlamente-zahlen-nicht-nur-diaeten-zweifelhafte-zulagen-fuer-abgeordnete.1cabee34-eb8e-4034-bb1c-5a63c9beacf3.html zieht mit im politischen Wetter-Blog! Am 08.03.2017 um 10:38 Uhr gab ich Hinweise bei http://www.schwaebische-post.de/1561435/ auf die Frühnachrichten in http://www.swr.de/swraktuell/bw-und-rp-ignorieren-urteil-des-bundesverfassungsgerichts-abgeordnete-kassieren-fragwuerdige-zulagen/-/id=396/did=19144022/nid=396/151myga/index.html 

weiter

Jetzt stehen die Vereinstermine fest

Frühjahrstagung Der Organisationsausschuss befasst sich mit dem Oberkochener Jahreskalender. Der Schwäbische Albverein erhält eine Jubiläumsspende.

Oberkochen

Luft nach oben. Das meinte der Vorsitzende des Organisationsausschusses Herbert Soutschek zur Beteiligung an der Frühjahrstagung im Vereinsheim der Kleintierzüchter. Aus den mehr als 60 Oberkochener Vereinen waren nicht einmal 20 Funktionäre erschienen. „Unsere Frühjahrs- und Herbsttagung machen wir nicht nur, um Termine festzuklopfen,

weiter
  • 1
  • 968 Leser

Hauptversammlung der Bosch-Rentnergemeinschaft

Die Bosch Rentnerinnen und Rentner trafen sich im Stadtgarten zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung, die auch gerne „Betriebsversammlung der Rentner) genannt wird.Vorsitzender Franz Reichenauer freute sich sehr, endlich den Personalchef aller Bosch AS Werke weltweit Herrn Salow zum ersten Mal bei den Rentnern begrüßen zu können.

weiter

Ziele überdenken

Die technischen Möglichkeiten entwickeln sich rasant und trotzdem müssen wir nicht weniger, sondern mehr und intensiver arbeiten. Gleichzeitig gibt es nach wie vor Milliarden Menschen, denen es an Überlebensnotwendigem mangelt, infolge auch die Flüchtlingsströme. Dieser Quatsch gehört seit jeher zur nicht hinterfragten

weiter
  • 4
  • 1440 Leser

inSchwaben.de (19)

Vielseitig und überaus nützlich

Rollläden, Markisen, Jalousien stehen am 25. März bundesweit im Mittelpunkt.

Mit dem bundesweiten Rollladen- und Sonnenschutztag (R+S-Tag) am 25. März erinnern die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks an den beginnenden Frühling. Bereits in den Wochen vor der Zeitumstellung startet für die R+S-Fachbetriebe in der Region die Hauptsaison. In ihren Ausstellungen bieten sie moderne Sonnenschutzlösungen

weiter
  • 455 Leser

Verein ist fest im Gemeindeleben verwurzelt

Die Modellfliegergruppe Durlangen startet mit einer Ausstellung zu ihrer spannenden Geschichte ins Jubiläumsjahr. Heute hat der Verein rund 80 Mitglieder und organisiert das Jahr über viele informative und sportive Veranstaltungen.

Durlangen. 40 Jahre besteht die Modellfliegergruppe Durlangen jetzt. Am Sonntag, 26. März, lädt sie aus diesem Anlass zu einer großen Ausstellung rund ums Thema Modellbau in die Gemeindehalle in Durlangen ein.

Die Gründungssitzung der Modellfliegergruppe Durlangen fand im Mai 1977 mit neun Mitgliedern im Durlanger Gasthaus Lamm statt. Im Jahr 1980

weiter
  • 709 Leser

Frühjahrskur für einen gepflegten Garten

Vertikutieren, nachsäen, düngen und mähen: Wer im Sommer ein perfektes Grün haben möchte, muss jetzt anfangen mit der Rasenpflege. Der Fachhandel hat für jeden Anspruch die geeigneten Geräte.

Nach dem Winter muss so mancher Gartenbesitzer feststellen, dass die kalte Jahreszeit unschöne Spuren auf dem Rasen hinterlassen hat: Durch Schnee, Frost und starke Regenfälle kommt es häufig zu braunen Flecken oder kahlen Stellen und Moos breitet sich stark aus.

Wer bis zum Sommer wieder ein einheitliches, dichtes Grün sehen möchte, sollte dem Rasen

weiter
  • 484 Leser

Hurra: Endlich wieder draußen spielen!

Die neue Gartenanlage des Kindergartens St. Maria in Rechberg wird am heutigen Samstag, 25. März, um 11 Uhr eingeweiht. Für die Finanzierung stammen 2500 Euro aus dem Wettbewerb „Baustelle Kindergarten – kleine Träume ganz groß“ von GT und Toom.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Freude ist groß beim Kindergartenteam, bei den Eltern und natürlich bei den Kindern: Mit Beginn des Frühlings kann jetzt auch die neu gestaltete Gartenanlage genutzt werden. Heute um 11 Uhr wird sie mit einer kleinen Feier und mit kirchlicher Segnung durch Pfarrer Robert Kloker eröffnet.

Preisgeld von der Gmünder Tagespost weiter
  • 587 Leser

Dieser Seemann liebt Spinat

Barranquilla. Spinat aus der Dose, alles auf einmal in den Mund: Das ist das Geheimrezept von Popeye. So heißt eine berühmte Comicfigur. Das Besondere ist: Durch Spinat wird Popeye superstark. Der Seemann trägt eine Mütze und hat ein Anker-Tattoo auf seinem linken Unterarm. In seinem Mund steckt eine Pfeife, ein Auge kneift er immer zu. Vor fast 90

weiter
  • 365 Leser

Ein beständiger Franzose

Auto Pannensicher und kraftstoffsparend: Der C1 von Citroën gehört aktuell zu den besten in der Kleinstwagenklasse.

Die neue Generation vom C1 hat Citroën seit 2014 auf dem Markt. Und der 3,44 Meter kurze City-Flitzer ist kein schlechtes Auto. Vor allem sein beständiges Fahrwerk hebt der „TÜV Report 2017“ hervor. Allerdings könne sich bereits nach fünf Jahren Rost zeigen. Das Hauptmanko indes ist an der Bremsanlage zu finden. Schon zur ersten Hauptuntersuchung

weiter
  • 431 Leser

Erfahrungen sammeln im Ausland

Ausbildung Jugendliche können mit einem Auslandsaufenthalt später punkten. Geht es während der Lehre in ein anderes Land, ist der richtige Zeitpunkt wichtig.

Falls Jugendliche einen Auslandsaufenthalt in die Ausbildung integrieren wollen, ist das zweite Lehrjahr dafür optimal. Denn dann haben die Jugendlichen schon Fachwissen und können im Betrieb mitanpacken. Gleichzeitig sitzen ihnen noch nicht die Abschlussprüfungen im Nacken. Darauf weist Julia Beck von Go for Europe hin. Die Servicestelle unterstützt

weiter
  • 506 Leser
Wissenswertes

Fleischer sind Mangelware

Bei Klage rasch handeln Wollen sich Arbeitnehmer gegen eine Kündigung zur Wehr setzen, muss das innerhalb von drei Wochen nach Erhalt der Kündigung geschehen. Darauf weist Alexander Bredereck hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Berlin. „Bei anderen Ansprüchen hab ich in der Regel mehr Zeit.“ Auch ein Blick in den Arbeits- oder Tarifvertrag kann sich

weiter
  • 481 Leser
Neues vom Automarkt

VW macht den Bulli elektrisch

Der Hummer kommt

Der Hummer des GM-Konzerns ist seit 2010 Geschichte. Doch jetzt feiert er ein Comeback: X-Series heißt der weit gediehene Prototyp des amerikanischen Kleinserienherstellers VLF. Er soll mit typischem Hummer-Design Ende des Jahres auf die Straße kommen, teilte das Unternehmen mit. War der Hummer noch eine eigenständige Entwicklung für

weiter
  • 363 Leser

Mehr als nur eine Pilgerstätte für Touris

Saale-Unstrut Die Region verbinden viele mit dem Dom zu Naumburg. Doch die „Toskana des Ostens“ hat mehr zu bieten als historisches Gemäuer.

Der schönen Uta hat die Zeit nichts anhaben können. Kühl und streng rafft sie ihren Mantelkragen, so wie der unbekannte Meister sie um 1250 aus dem Sandstein gemeißelt hat. Sechs Jahrhunderte lang führte die Figur der Stifterin ein wenig aufregendes Dasein im Naumburger Dom, bis sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Fotografen Walter Hege ins

weiter
  • 529 Leser

Spaziergang vor malerischer Kulisse

Füssen Das kleine Städtchen im Allgäu bezaubert durch seine hübsche Altstadt und das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang, das heute als Rathaus und Museum dient

Irgendwann sind sie da. Auf der Fahrt nach Süden werden Reisende erst von sanften grünen Hügeln empfangen, bevor sich majestätische Berge am Horizont erheben. Jährlich besuchen rund 1,2 Millionen Übernachtungsgäste die 15.000-Einwohner-Stadt Füssen. Dazu kommen etwa zwei Millionen Tagesgäste, die Bewegung in der beeindruckenden Gebirgs- und Seenlandschaft

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Ringelblumen im Zimmer Heinrich Stöckle aus Ellwangen möchte selbst Ringelblumensalbe

weiter
  • 1446 Leser

Feldsalat hat viel Vitamin C

Kochen Ackersalat ist gesund und sollte deshalb oft auf den Tisch kommen.

Wem ein Salat zu langweilig ist, kann es auch einmal mit einem schmackhaften Pesto probieren. Für mehrere kleine Gläser nimmt man 80 bis 100 Gramm gewaschenen, trocken geschleuderten Feldsalat, rät der Bayerische Bauernverband. 4 bis 6 EL Rapsöl werden mit 1 bis 2 EL Kürbiskernöl gemischt und mit dem Salat, 2 zerkleinerten Knoblauchzehen und 4 EL Sonnenblumenkernen

weiter
  • 1110 Leser

Fische noch nicht aussetzen

Gartenteich Besitzer eines Fischteichs sollten sich im Moment noch gedulden.

Fische dürfen derzeit noch nicht in den Teich gesetzt werden. „Die Wassertemperatur sollte dauerhaft über zehn Grad liegen“, erklärt Florian Grabsch vom Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde.

Auch die Wasserqualität sollte stimmen. Hat sich viel Regen im Teich gesammelt, kann das Wasser sauer werden. Stimmt der pH-Wert

weiter
  • 1436 Leser

Frühlingsbotin mit zarten Blüten

Garten Hyazinthen zaubern satte Farbenpracht in und ums Haus. Die Frühjahrsblüher sind aber nicht nur Augenweiden, sondern duften auch noch himmlisch.

Die Zwiebel dient der Hyazinthe dazu, widrige Zeiten wie die sommerliche Trockenheit in ihren Heimatgebieten zu überstehen. In der Türkei, im Libanon und in Syrien wächst die Zwiebelblume mit der auffälligen Blütentraube an steinigen, der Sonne ausgesetzten Stellen. Folgerichtig wollen Hyazinthen in unseren Gärten einen warmen, sonnigen Platz. Winterkälte

weiter
  • 1474 Leser

Abtauchen mit den Giganten der Meere

Australien Die Westküste des Landes ist ein Paradies zum Schnorcheln. Ein Rendezvous mit einem Walhai macht den Wassersport zudem zu einem einmaligen Erlebnis.

Plötzlich geht alles ganz schnell: „Gruppe eins fertig zum Walhai-Schwimmen in drei Minuten“, ruft Schnorchel-Guide Frankie übers Deck der „Latitude II“. Sofort wird es hektisch auf dieser umgebauten 20-Meter-Jacht mit Fischkutter-Vergangenheit. Jeff, pensionierter Börsenmakler aus Adelaide, zwängt seine Füße, Schuhgröße 47,

weiter

Leservergnügen ohne Ende für die Reise

Buchtipps So geht Ihnen der Schmökerstoff im Urlaub nicht aus.
Ein Buch voll Indien

Dieses Handbuch taugt zwar nicht wirklich für die Handtasche, dafür aber für eine Komplettinspektion des Reiseziels Indien. Weil auf mehr als 500 Seiten „nur“ der Süden des riesigen Landes behandelt wird, ist Platz für detaillierte Beschreibungen, wie man wohin kommt, wo das Essen, Übernachten oder Anschauen lohnt. Zu

weiter

Und glücklich knurrt der Magen

Selbstversuch Detox ist Verzicht auf bestimmte Nahrungs- und Genuss- mittel. Auch im Urlaub kann man den Körper entgiften.

Der Detox-Saft des Tages schmeckt gut. Die Mischung aus Rucola, Apfel und Ingwer soll das Immunsystem stärken und den Darm ankurbeln. Auf dem Zettelchen neben dem Glas kann man lesen, dass die entschlackende Wirkung und die Verdauungskraft der Zutaten den Cocktail „zum idealen Begleiter zur Gewichtsreduzierung“ macht.

Sonst ist die Welt

weiter
  • 659 Leser