Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Mai 2017

anzeigen

Regional (206)

Museumstag Vom Webermeister lernen

Heubach. Das Miedermuseum präsentiert beim Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai, Webstühle in Aktion und lädt zur Spurensuche rund um das Mieder ein.

Dort können Kinder und Erwachsene Webermeister Heinrich Weiler über die Schulter blicken. Sie erleben historische Webstühle in Aktion. Geöffnet ist das Miedermuseum am Sonntag von 14 bis 17

weiter
  • 2806 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden in Böbingen

Böbingen. Der DRK-Blutspendedienst lädt am Mittwoch, 7. Juni, von 15.30 bis 19.30 Uhr zum Blutspenden in die Römerhalle, Langer Weg 33 in Böbingen ein. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte den Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 2197 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden in Essingen

Essingen. Das Deutsche Rote Kreuz organisiert am Freitag, 2. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr eine Blutspendeaktion in der Remshalle in Essingen.

weiter
  • 1347 Leser
Kurz und bündig

Die Sprache der Farben

Heubach. Interessierte Frauen treffen sich am Mittwoch, 24. Mai, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: Die Sprache der Farben. Haben Sie eine Vorliebe für gelb oder rot? Welche Bedeutung haben Farben und wie können wir sie für uns nutzen? Referentin ist Christine König. Ein Unkostenbeitrag von 4 Euro wird erbeten.

weiter
  • 2230 Leser

Ein Ökokonto für Mögglingen

Ausgleichsmaßnahmen Gemeinderat spricht sich einstimmig für von Baumaßnahmen unabhängige Maßnahmen zugunsten der Natur aus.

Mögglingen

Die Gemeinde Mögglingen leistet sich ein Konto, das keinen Kredit zulässt: ein Ökokonto. In der Gemeinderatssitzung am Freitag sprachen sich die Kommunalpolitiker einstimmig dafür aus, dass die Verwaltung im nächsten Jahr ein derartiges Konto im Haushaltsplan finanziert und umsetzt.

Während bisher Ausgleichsmaßnahmen immer im direkten Zusammenhang

weiter
  • 3103 Leser

Essingen muss in Tiefe investieren

Schnelles Netz Gemeinderatssitzung macht deutlich, dass der Ausbau des Breitbands unumgänglich ist.

Essingen. Essingen will und muss unter die Erde. Zum einen wegen des geplanten Ausbaus des Breitband, damit flächendeckend schnelleres Internet möglich wird. Andererseits müssen defekte Rohrleitungen erneuert werden, wie zurzeit in der Theußenbergstraße, da durch teilweise falsches Füllmaterial die Leitungen der Korrosion ausgesetzt sind. Darum ging

weiter
  • 908 Leser
Kurz und bündig

Muttersegen auf dem Barnberg

Böbingen/Mögglingen. In der Barnberg-Kapelle wird am Pfingstsonntag, 4. Juni, der Mutter- und Elternsegen angeboten. Frauen, die ein Kind erwarten, sind eingeladen, diesen Segen zusammen mit ihrem Partner zu empfangen. Der Segen wird durch einen Priester gespendet und soll Freude und Zuversicht auf die bevorstehende Geburt vermitteln. Die Feier beginnt

weiter
  • 3277 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrt nach Ellwangen

Heubach-Lautern. Herzliche Einladung ergeht zur Seniorenwallfahrt am Montag, 22. Mai. Das Ziel ist die Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg in Ellwangen. Abfahrt ist um 13 Uhr an der Schule in Lautern. Anmeldung bei Brigitte Pollak unter der Telefonnummer (07173) 6946 oder auf dem Anmeldezettel, der in der Sakristei der Kirche Mariä Himmelfahrt Lautern

weiter
  • 2606 Leser

Zahl des Tages

100

Stunden ehrenamtliche Zimmermannsarbeit haben die Mitglieder der Rentner-AG in die neuen Sitzbänke und Tische gesteckt, die sie am Freitag dem Kinderhaus „Im Auhölzle“ übergeben haben. Mehr dazu im Artikel oben auf dieser Seite.

weiter
  • 1208 Leser

Polizeibericht Nicht gesichert: Auto rollt auf Auto

Heubach. Am Donnerstag stellte ein 52-Jähriger seinen BMW auf der Straße „Am Flugplatz“ ab. Laut Polizei hatte er ihn aber nicht genügend gegen ein Wegrollen gesichert. Der BMW habe sich selbstständig gemacht und sei rückwärts gegen ein geparktes Auto gerollt, das dadurch auf einen Laternenmast geschoben wurde. Während am Mast wohl kein

weiter
  • 2290 Leser

Von Fellbach nach Schorndorf

Wanderung Vor dem Beginn der Remstal-Gartenschau 2019 sollten zumindest „die Remstäler“ ihr Gartenschaugelände kennen. Das nahm sich die Albvereins-Ortsgruppe Mögglingen zu Herzen und bot eine zweitägige Wanderung auf dem Remstalhöhen-Wanderweg an. Foto: privat

weiter
  • 1239 Leser

Im Zeichen des 150-jährigen Bestehens

Hauptversammlung 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Wahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Schwäbisch Gmünd

Der 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd blickte bei seiner Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Das Totengedenken galt den Mitgliedern Josef Reuter, der viele Jahre die Geschicke des Vereins als stellvertretender Vorsitzender und Kassier mitbestimmt hat, und Manfred Dangelmaier.

Vorsitzender Werner Besenfelder

weiter
  • 2555 Leser
Kurz und bündig

Kolpinghaus geöffnet

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Für die Tage: Sonntag, 21. Mai und an Christi Himmelfahrt -Vatertag, 25. Mai, hat sich eine Gruppe gefunden! Das Kolpinghaus ist an beiden Tagen ab 10 Uhr geöffnet.

weiter
  • 1379 Leser
Kurz und bündig

Maiwanderung

Schwäbisch Gmünd. Der AK Asyl und das Weltcafé laden alle Mitglieder, Flüchtlinge und Freunde ihrer Arbeit ein zur Maiwanderung am Sonntag, 21. Mai. Die Fahrt geht mit dem Stadtbus Linie 2 in Richtung Weiler. Der Bus fährt u.a. von der Haltestelle City Center/ Leicht-Gebäude um 10.24 Uhr. Beginn der Wanderung für alle ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle

weiter
  • 1905 Leser

Philharmonie beschwingt im Stadtgarten

Frühjahrskonzert Beschwingte Stimmung mit Klarinette am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr im Peter-Parler-Saal.

Schwäbisch Gmünd. Mitten im Wonnemonat Mai, am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr wird in diesem Jahr das traditionelle Frühjahrskonzert der Philharmonie Schwäbisch Gmünd im CCS Stadtgarten, Peter-Parler-Saal stattfinden. Leicht und beschwingt soll diesmal die Grundstimmung sein, mit drei Werken bedeutender Komponisten aus Klassik und früher Romantik: Ludwig

weiter
  • 1754 Leser
Kurz und bündig

Afternoon Tea

Schwäbisch Gmünd. „Very british“ wird es am Samstag, 20. Mai, ab 17 Uhr in der Grabenallee. Der Verein Städtepartnerschaft lädt zum Afternoon Tea mit Scones und Clotted Cream in den Barnsley Garden. Gegen einen geringen Kostenbeitrag können Original English Tea und Scones in typisch englischer Atmosphäre genossen werden. Crocket am Ufer des Josefsbach,

weiter
  • 1372 Leser

Ampel soll bleiben wie sie ist

Ortschaftsrat In Lindach Reizthemen Täferroter Straße und Grüncontainerplatz.

Schwäbisch Gmünd-Lindach Die Ampelschaltung in der Täferroter Straße ist ein Reizthema, wie die engagierte Diskussion im Ortschaftsrat Lindach zeigte. Zur Frage stand, ob wieder auf Normalschaltung umgestellt werden soll. Die Ampel schaltet noch aus der Zeit des Tunnelbaus im automatischen Wechsel auf Rot. Hier sollte, so die Polizei, wieder auf Grün-Anforderung

weiter
  • 1145 Leser
Polizeibericht

Baumaschine entwendet

Welzheim. Auf einer Baustelle in der Murrhardter Straße entwendeten Diebe zwischen Dienstag und Freitagvormittag einen Anbauverdichter der Marke MTS im Wert von etwa 16 500 Euro. Die Maschine mit einem Gewicht von etwa einer Tonne müsste mit einem geeigneten Fahrzeug oder Anhänger abtransportiert worden sein. Hinweise an die Polizei in Welzheim, (07182)

weiter
  • 1447 Leser

Ehrungen für Teilnehmer am Landeswettbewerb

Jugend musiziert Musikschulen der Region würdigen die Leistungen von Schülern, Eltern und Lehrern.

Schwäbisch Gmünd. Wer sich als Schüler beim Wettbewerb Jugend musiziert anmeldet, der gehört in seiner Musikschule bereits zu den Besten. Und doch beginnt mit der Entscheidung für die Teilnahme an dem bundesweiten ein Marathon für Schüler, Lehrer und Eltern. Erfolgreiche Teilnehmer am Regionalwettbewerb machen beim Landeswettbewerb weiter. Für die

weiter
  • 4198 Leser

Feste Größe im Musikleben der Stadt

Jubiläum Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle feiert 60-jähriges Bestehen mit Festakt im Prediger. Grußworte unterstreichen die Bedeutung der Kapelle als ein Stück Heimat für Jungmusiker.

Schwäbisch Gmünd

Seit der Vereinsgründung im Jahr 1957 ist die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle fester Bestandteil im Gmünder Stadtbild und gleichzeitig ein musikalisches Zuhause für zahlreiche jugendliche Musikerinnen und Musiker. Das 60-jährige Jubiläum wurde bei einem Festakt mit vielen Ehrengästen im Prediger gefeiert.

Bereits bald nach der

weiter
  • 1782 Leser

Hundehaufen auf Wiesen und Feldern eine Gefahr

Landwirtschaft Eindringliche Bitte des Bauernverbandes: Hunde nicht auf Nutzflächen lassen.

Schwäbisch Gmünd. Der Haussegen hängt leicht schief zwischen Landwirten und Hundebesitzern. Um den wieder grade zu rücken, bat der Landesbauernverband um gegenseitige Rücksichtnahme. Aber es sind nicht nur Hunde und deren zweibeinige Eigentümer, die den Landwirten das Leben erschweren. Auch Spaziergänger, Radler und Autofahrer nutzen gerne Wege und

weiter
  • 5
  • 1781 Leser

Neu in Gmünd: Fahrschule Bischof

Wirtschaft Die Fahrschule Bischof aus Welzheim eröffnet am 1. Juli 2017 in der Kornhausstraße 17 eine weitere Filiale.

Schwäbisch Gmünd. Zum 31. März hat die Techniker-Krankenkasse (TK) nach elf Jahren Schwäbisch Gmünd verlassen und ihr Kunden-Center in der Kornhausstraße 17 geschlossen. Einen Leerstand gibt es in dem Wohn- und Geschäftshaus, das im Privatbesitz ist und von der VGW verwaltet wird, nicht – die Fahrschule Bischof aus Welzheim, eine der größten

weiter
  • 2509 Leser
Kurz und bündig

Spenden für Löwenbrunnen

Schwäbisch Gmünd. Mitglieder der Bürgerstiftung und des Arbeitskreises Alt-Gmünd werden sich am Samstag, 20. Mai, von 9 bis 12.30 Uhr am Löwenbrunnen einfinden, um auf die Aktion zum Erhalt des Löwenbrunnens aufmerksam zu machen. Zu sehen sind dann auch noch weitere Projekte der Jugendkunstschule. Der Löwenbrunnen bedarf einer grundlegenden Sanierung.

weiter
  • 1447 Leser
Polizeibericht

Unvorsichtig beim Einfahren

Schwäbisch Gmünd. Beim Anfahren vom Fahrbahnrand auf die Buchstraße stieß am Donnerstagmittag der 28-jährige Fahrer eines Klein-Lasters mit dem von hinten heranfahrenden BMW einer 20-jährigen Fahrerin zusammen und verursachte einen Sachschaden von 6000 Euro.

weiter
  • 2278 Leser
Polizeibericht

Bus und Auto streifen sich

Göggingen. Ein Omnibuslenker fuhr am Donnerstagnachmittag auf der Unterdorfstraße Richtung Ortskern. Als ihm ein 26-jähriger VW-Fahrer entgegenkam, streiften sich die beiden Fahrzeuge in einer engen Kurve. Rund 5000 Euro Schaden entstand an den beiden Fahrzeugen.

weiter
  • 1570 Leser

Kein Elternglück für Schwäne

Tiere Diesen Sommer wird es wieder keine Schwanenkinder geben, das haben jetzt auch Gustav und Sieglinde verstanden und ihr Gelege aufgegeben.

Schwäbisch Gmünd

Nach zwei Wochen Harren ist schlussendlich klar: Auch dieses Jahr gibt es keinen Nachwuchs bei den Schwänen. Obwohl die Gelege überschwemmt worden sind, haben die Schwäne noch ganze zwei Wochen ihr Glück versucht. Ohne Erfolg. Die verbliebenen Eier wurden nun vermutlich von kleineren Raubtieren aus dem Nest geholt. Wie bei Eiern üblich,

weiter
Polizeibericht

Laster gegen Auto

Diebstahl aus Auto

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht auf Freitag hat jemand die Seitenscheibe eines Audi eingeschlagen, der am Schindelackerweg abgestellt war. Aus dem Auto wurde eine graue Lederhandtasche entwendet, in der sich ein Geldbeutel samt kleinem Geldbetrag, Berechtigungskarten und Ausweisen befand.

Schwäbisch Gmünd. Ein 20-jähriger Lastwagenfahrer

weiter
  • 514 Leser
Polizeibericht

Porsche übersehen

Böbingen. Gegen 14 Uhr fuhr ein Renault-Fahrer am Donnerstag rückwärts aus einer Parklücke an der Bahnhofstraße. Dabei übersah er den dort fahrenden Porsche, es entstand Schaden von rund 4000 Euro.

weiter
  • 2389 Leser
Kurz und bündig

Backhausfest der Landfrauen

Spraitbach. Die Spraitbacher Landfrauen laden am Sonntag, 21. Mai, zum 29. Backhausfest ein. Beginn ist um 11 Uhr auf dem Platz vor dem Seniorenzentrum in Spraitbach. Für das leibliche Wohl ist unter anderem mit Zwiebelkuchen gesorgt.

weiter
  • 1368 Leser
Kurz und bündig

Expedition zu den Wildblumen

Abtsgmünd. Einen Rundgang zum Thema Wildblumenwiesen bietet Naturparkführer Rolf Angstenberger am Sonntag, 21. Mai, von 14 bis 16.30 Uhr an. Anmeldung nicht nötig, Gebühr 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre sind frei. Treffpunkt ist der Parkplatz Aldi Abtsgmünd.

weiter
  • 724 Leser

Großer Applaus ist der schönste Lohn

Konzert Drei Ensembles des Musikvereins Spraitbach gestalten das Programm.

Spraitbach. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung des Musikvereins Spraitbach zum Muttertagkonzert in die Kulturhalle. Stolz konnte Vorstand Thomas Adam verkünden, dass dieser Konzertabend ohne Gastkapelle bestritten werden könne. Akteure und Garanten für gute Unterhaltung seien die Bläserklasse, die Jugendkapelle und die aktive Kapelle.

Der Leiter

weiter
  • 1341 Leser

Maiforum mit 15 Künstlern

Ausstellung Vielfältige Arbeiten werden im Sipple-Areal gezeigt.

Gschwend-Frickenhofen. An diesem Samstag, 21. Mai, und am Sonntag stellen 15 Künstlerinnen und Künstler beim Maiforum auf dem Sipple-Areal in Frickenhofen aus. Zu sehen sind Naturobjekte, Stahlplastik, Origami, Radierungen, Skulpturen. Kurator ist Kurt Sipple. Zu sehen sind unter anderem Arbeiten von Reinhard Scherer, Michael Mugler und Tobias Freude,

weiter
  • 1081 Leser
Kurz und bündig

Matinée des Gesangverein

Ruppertshofen. Der Gesangverein Ruppertshofen lädt zur sonntäglichen Matinée am 21. Mai ein. Fünf Chöre – die „Ruppertshofener Singvögel“, der gemischte Chor, die „Chorus Company Ruppertshofen (CCR)“ sowie die Chöre des Gesangvereins Germania Mutlangen – bieten größte Klangvielfalt. Nach dem Konzert wird Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

weiter
  • 593 Leser

Wichtiger Schritt zum Bau von Seniorenwohnungen

Gemeinderat Durlangen Gremium beschließt Grundstückskauf, um Investoren Planung zu ermöglichen.

Durlangen. 2015 hatte die Gemeinde Durlangen einen Investor an der Hand, der die ersehnten Seniorenwohnungen am Ort realisieren wollte. Doch der Investor sprang ab. Jetzt steht wieder ein Investorenteam parat, um Seniorenwohnungen zu bauen. In weiser Voraussicht plante die Verwaltung im Etat 2017 Geld ein, um das dafür vorgesehene Grundstück kaufen

weiter
  • 981 Leser

Wort zum Sonntag

Farbe bekennen

Aalen. Am kommenden Sonntag wird in den katholischen Gottesdiensten in der Lesung aus dem ersten Petrusbrief verkündet. „… ist es doch besser als Guttäter zu leiden, denn als Übeltäter.“ Heutzutage werden Menschen, die aus Überzeugung Gutes tun, mitunter heftig angegriffen, wenn sie sich z.B. in der Flüchtlingshilfe

weiter
  • 638 Leser
Polizeibericht

Baumaschinen gestohlen

Aalen. Aus einem Firmengelände an der nördlichen Bahnhofstraße wurden aus einem dort abgestellten Kastenwagen und einem Container mehrere Baumaschinen entwendet. Der Diebstahl erfolgte nach jetzigen Erkenntnissen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen den Arbeitszeiten. Die Beute hat einen Wert von einigen Tausend Euro. Aufgrund des Umfangs

weiter
  • 7123 Leser
Kurz und bündig

Bittprozession mit Hocketse

Aalen-Himmlingen. Die Bittprozession am Montag, 22. Mai, um 18 Uhr beginnt vor St. Michael im Pelzwasen und führt durch die Fluren nach Himmlingen. Bei der Magdalenenkapelle ist gegen 19 Uhr eine Eucharistiefeier. Eine kleine Hocketse mit Vesper schließt sich an. Prozession und Gottesdienst finden bei jeder Witterung statt.

weiter
  • 1356 Leser
Polizeibericht

Dreijährige sprüht Pfefferspray

Aalen. Vier Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge mussten am Donnerstagnachmittag in die Industriestraße ausrücken, nachdem eine Dreijährige in der Wohnung versehentlich mit Pfefferspray aus der Handtasche der Mutter gesprüht hatte. Durch das Pfefferspray erlitten das Mädchen, zwei Geschwister, im Alter von einem und vier Jahren, sowie die

weiter
  • 8429 Leser

Grüne wollen es schriftlich vom OB

Formalitäten Im Gemeinderat kommen Zweifel an Thilo Rentschlers Eilentscheidungen auf.

Aalen. OB Thilo Rentschler steht wegen dreier Eilentscheidungen in der Kritik. Die Grünen haben in zwei Fällen zudem Zweifel an der Rechtmäßigkeit.

Im ersten Fall geht es um die Weihnachtsbeleuchtung. Konkret um den Hirsch, der immer beim Mercatura aufgestellt war. Um einem Wunsch des Innenstadtvereins ACA nachzukommen, hat die Stadt den Hirsch für

weiter
  • 4
  • 7515 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer verletzt

Aalen. Eine am Donnerstagnachmittag auf der Westumgehung fahrende 24-Jährige hielt mit ihrem Auto gegen 17.15 Uhr, auf Höhe der Abfahrt Aalen/Wellandstraße, wegen eines Rettungswagens, der mit Sondersignal unterwegs war, an. Ein hinter ihr fahrender 25-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der bei dem Unfall leicht verletzte Motorradfahrer

weiter
  • 7572 Leser
Polizeibericht

Natter auf der Terrasse

Aalen. Gegen 20 Uhr rief eine Anwohnerin der Gartenstraße die Polizei zu Hilfe, da es sich auf ihrer Terrasse eine Schlange gemütlich gemacht hatte. Die Frau erschrak über das circa einen Meter lange weiß-rot-orange-braun-gefleckte Tier derart, dass sie sich in ihrer Wohnung einschloss. Beamte des Polizeireviers Aalen und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr

weiter
  • 7634 Leser

Kindergartengebühren Erhöhung ab 1. September

Kindergärten Beispiel 1: 40 Stunden Betreuung für ein Kind kosteten bisher 171 Euro. Nun sollen sie 185 Euro kosten. Beispiel 2: 40 Stunden für zwei Kinder: bisher 131 Euro, jetzt 141 Euro.

Zusätzliche Kosten Mittagessen kostet wie bisher pro Monat 70 Euro. Für bedürftige Kinder gibt es eine Ermäßigung auf 20 Euro.

Kinderhorte Erhöhung 7,78 Prozent.

weiter
  • 1973 Leser

30 Jahre Tiefer Stollen Familienfestwochenende – Programm:

Samstag, 20.Mai: 11 bis 19 Uhr

Sonntag, 21. Mai: von 10 bis 18 Uhr, am Braunenberg in Wasseralfingen

Informationen rund um den Bergbau für alle Besucher verständlich aufbearbeitet

Führung auf dem neuen Bergbaupfad am Sonntag. Start um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz des Restaurants „Erzgrube“.

Inszenierte Sprengung im Bergwerk.

Einzug

weiter
  • 602 Leser

Zahl des Tages

325 000

Hektoliter – so viel Bier wurde im Ostalbkreis bei einem Pro-Kopf-Verbrauch von 104 Litern im vergangenen Jahr statistisch getrunken. Doch ein Großteil davon ging als Ramschware über die Ladentheke, kritisiert die Gewerkschaft NGG. „Acht Euro für einen Kasten Markenbier sind im Supermarkt mittlerweile gang und gäbe. Damit wird Bier weit

weiter
  • 591 Leser

Gemeinderat Parkgebühren erhöht

Aalen. Die Erhöhung der Parkgebühren ist beschlossene Sache. Die Neufassung des Parkgebührensatzung wurde vom Gemeinderat abgesegnet. Damit werden die Gebühren im gesamten Stadtgebiet vereinheitlicht. Die Kosten für 20 Minuten Parken belaufen sich ab dem ersten September auf 50 Cent. Maximal darf zwei Stunden geparkt werden. Damit soll Langzeitparken

weiter
  • 7946 Leser

Industriepreis Hochschule Aalen setzt sich durch

Aalen. Ein Team der Hochschule Aalen hat den 11. Tanner-Hochschulwettbewerb für sich entschieden. Chris-Norman Roth, Christian Krause, Moritz Miller und Fabian Wurmbrand überzeugten die Jury aus Vertretern der Industrie mit ihrem „Configuration Tool“, einem Einstellassistenten für eine Materialumschlagmaschine. Die Teilnehmer wurden im

weiter
  • 7778 Leser

Messe Frauenlauf mit Mädlesflohmarkt

Aalen. Zum dritten Mal dreht sich am Sonntag von 10 bis 17 Uhr in der Stadthalle Aalen alles um die Frau. Auf der Messe „Leben. Lieben. Lachen“ zeigen mehr als 35 Aussteller Produkte und Dienstleistungen von Frauen für Frauen. Mit Vorträgen von Selbstverteidigung über Aurafotografie bis „Wie Frauen in die Chefetage kommen“.

weiter
  • 8101 Leser
Guten Morgen

Ein Lachs als Wetterhahn

Manfred Moll über eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Kirchenspitze.

Ein Fisch krönt die größte Kirche in Aalens englischer Partnerstadt Christchurch: das Abbild eines Lachses, der den sonst oft üblichen Wetterhahn gibt. Nebenbei bemerkt: Wenn die Kirchenspitze nicht aus einem Kreuz besteht, wird oft ein Hahn verwendet („bevor der Hahn dreimal kräht ...“). Aber zum Lachs: Der Fluss Avon mündet bei Christchurch

weiter
  • 627 Leser

Park wird zur „Drehscheibe grüne Mitte“

Gemeinderat Der zukünftige Park in der Mitte des Stadtovals hat einen neuen Namen. Der Gemeinderat einigte sich am Donnerstag auf „Drehscheibe grüne Mitte“. Damit soll der historische Bezug zur Eisenbahnzeit des Platzes in den Namen einbezogen werden. Foto: opo

weiter
  • 1
  • 1305 Leser

Vollsperrung zur A7 endet

Verkehr Anschlussstelle Aalen/Oberkochen am Dienstag fertigsaniert.

Aalen-Ebnat. Die Vollsperrung der Zubringer zur Autobahn A7 wegen der Erneuerungsarbeiten an der Anschlussstelle Aalen/Oberkochen bei Ebnat wird ab Dienstag, 23. Mai, aufgehoben. Dann wird der Verkehr wieder uneingeschränkt möglich sein. Seit Anfang Mai saniert das Regierungspräsidium Stuttgart die Anschlussstelle. Die Sanierung war dringend erforderlich,

weiter
  • 1989 Leser
Kurz und bündig

Sperrung am Kaffeebergweg

Schwäbisch Gmünd. Ab Montag 22. Mai, bis einschließlich Mittwoch, 24. Mai, wird im Kaffeebergweg die Asphaltdeckschicht eingebaut. Hierzu ist eine Vollsperrung für sämtliche Fahrzeuge sowie Radfahrer und Fußgänger erforderlich. Die Einhaltung der Sperrung wird durch den Kommunalen Ordnungsdienst überwacht.

weiter
  • 1796 Leser

Aktion Mensch stiftet neuen Bus

Spende Die Aktion Mensch hat der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb einen neuen Rollstuhl-Transporter gespendet. Ausgestattet ist der Bus mit Rampe und breiter Einstiegshilfe. Der Transporter verfügt über neun Sitzplätze und bis zu sechs Plätze, an denen Rollstühle fest verankert werden können. „Dank dieses Fahrzeugs können wir unsere

weiter
  • 592 Leser

Alles über den Toten Winkel

Verkehrserziehung Sechste Klassen Aalener Schulen eingeladen.

Aalen. Das Polizeipräsidium Aalen präsentiert zusammen mit DEKRA, ADFC, Bund deutscher Berufskraftfahrer, OVA und Verkehrswacht Aalen den „Toten Winkel“. Eingeladen sind alle sechsten Klassen der Aalener Schulen und der umliegenden Teilgemeinenden sowie die allgemeine Öffentlichkeit.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 23. Mai (8.15 bis

weiter
  • 7446 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Aalen-Hofen. Am Samstag, 20. Mai, sammelt der RKV Hofen gemeinsam mit der FFW Wasseralfingen/Hofen ab 8 Uhr Altpapier in Hofen, Attenhofen, Oberalfingen und den Teilorten. Bitte das Papier gut sichtbar gebündelt am Straßenrand bereitstellen.

weiter
  • 1681 Leser

Fußgänger reden mit

Fußverkehrs-Ckeck Das Verkehrsministerium bezieht Aalen mit ein.

Aalen. Die Stadt Aalen ist für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks 2017 ausgewählt worden, die vom Ministerium für Verkehr finanziert werden. „Wir sind stolz, in die Auswahl gekommen zu sein, da wir uns bei der Ausarbeitung unseres Mobilitätskonzepts schon lange für mehr Sicherheit und gleichberechtigte Teilhabe der Fußgänger im Straßenverkehr

weiter
  • 7120 Leser
Kurz und bündig

Gebet für den Frieden

Aalen. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Aalen lädt in den aktuell bewegten Zeiten am Montag, 22. Mai, um 18.10 Uhr wieder zum ökumenischen Friedensgebet am Turm der Stadtkirche ein.

weiter
  • 7269 Leser
Kurz und bündig

Konzert der Harmonikafreunde

Aalen. Die Harmonika-Freunde Aalen geben am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr ein Konzert in der Salvatorkirche. Das Akkordeonorchester interpretiert Originalmusik sowie Hits von Astor Piazzolla und anderen. Als Gäste wirkt der Chor „voice:nett“ mit. Außerdem zeigen das Schüler- und das Jugendorchester ihr Können. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die

weiter
  • 7749 Leser
Kurz und bündig

Konzert für die Kinderklinik

Aalen-Wasseralfingen. Der Förderverein „Freunde der Kinderklinik Aalen“ veranstaltet am Sonntag, 21. Mai, um 18 Uhr in der St. Stephanuskirche in Wasseralfingen ein Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg und dem Chor „Joy of Gospel“. Mit dem Erlös sollen die Aufenthalts- und Behandlungsbedingungen kranker Kinder im Ostalb-Klinikum

weiter
  • 1474 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht mit Chorgesang

Aalen-Unterkochen. Die feierliche Maiandacht am Sonntag, 21. Mai, um 19 Uhr in der Marienwallfahrtskirche Unterkochen wird von der Cappella Nova mitgestaltet. Unter der Leitung von Chordirektor Ralph Häcker erklingen vier- bis achtstimmige Motetten von Mozart, Grieg und Rachmaninow.

weiter
  • 1842 Leser
Kurz und bündig

Mit der Sense mähen

Aalen-Wasseralfingen. Der Obst- u. Gartenbauverein Wasseralfingen bietet am Donnerstaga, 1. Juni, einen Praxisabend zum richtigen Umgang mit der Sense an. Unter fachkundiger Anleitung kann die eigene Sense gedengelt und geschärft werden für die anschließende Mähübungen auf einer Wiese. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Spieselparkplatz. Anmeldung erforderlich

weiter
  • 1746 Leser

Outfit für den Rolli-Fanclub

Spende Der vor einem Jahr gegründete Rolli-Fanclub Schwarz-Weiß des VfR Aalen hat beim letzten Heimspiel gegen Duisburg sein neues, einheitliches Outfit vorgestellt. Die Firma nowinta Investmentservice, Partner des VfR, Saturn Herrenmode sowie ein anonymer Gönner unterstützten den Rolli-Fanclub mit Softshelljacken und Fanclublogo. „Durch den

weiter
  • 1
  • 672 Leser
Kurz und bündig

Stadtrallye für Kinder

Aalen. Das Haus der Jugend organisiert am Dienstag, 23. Mai, von 16.30 bis 19 Uhr eine Stadtrallye durch die Aalener Innenstadt für Teilnehmer ab zwölf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über www.aalen.de, Angebote für Kinder und Jugendliche.

weiter
  • 7653 Leser
Kurz und bündig

Texte, Takte, Töne

Aalen-Hofen Die Kappelbergchöre Hofen laden am Sonntag, 21. Mai, um 17.30 Uhr zur Serenade „Texte – Takte – Töne: Lieder und mehr“ in den Gemeindesaal Hofen ein. Unter der Leitung von Ulrike Roth haben die Sänger ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet, das durch Instrumentalbeiträge der Hofener Blockflötengruppe unter der Leitung von Waltraud

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

„Ländle“-Führung

Aalen-Wasseralfingen. Die Museumsgalerie im Bürgerhaus Wasseralfingen zeigt die Ausstellung „S‘Ländle – Kunst und Dichtung in Schwaben-Wirtemberg“. Am Sonntag, 21. Mai, erklärt Kurator Joachim Wagenblast um 15 Uhr die vielfältige, witzige und mit außergewöhnlichen Exponaten ausgestattete Schau.

weiter
  • 1499 Leser

Zahl des Tages

22

Schüler der Friedensschule haben in einem Kulturagenten-Projekt Kunstwerke geschaffen. Sie sind jetzt in den Räumen der Vorderen Schmiedgasse 6 ausgestellt. Mehr dazu auf Seite 15

weiter
  • 1002 Leser

Glaubenswege-Wanderung

Eine Glaubenswege-Wanderung mit anschließender Maiandacht ist an diesem Sonntag. Die Maiandacht beginnt um 18 Uhr vor der Felsenkapelle St. Salvator. Um 16 Uhr werden zwei kostenfrei Gästeführungen für Interessierte zur Felsenkapelle angeboten. Treffpunkt am Beginn des Kreuzwegs. Foto: Tom

weiter
  • 990 Leser
Guten Morgen

Ist ja noch Luft nach oben

Anja Müller über die Gunst, als Trainer auch mal Mitleid zu erfahren.

Klar, wir wissen alle besser als der Trainer, wie das Runde ins Eckige geht. Vor allem vom Sofa aus, da könnte Pep Guardiola dastehen oder Sepp Herberger persönlich, wir hätten die Mannschaft besser im Griff. Gerne auch am Wochenende beim Feld-Wald-Wiesen-Spiel des Nachwuchses, wo es oft mehr darum geht, die gegnerischen Eltern unterzubuttern, als

weiter
  • 696 Leser

Nach 2019 „geht’s erst richtig los“

Remstal-Gartenschau Geschäftsführer Thorsten Englert über die nachhaltige Bedeutung der Großveranstaltung für die Städte und Gemeinden im Tal.

Schwäbisch Gmünd

Die Remstal-Gartenschau 2019 kommt in Schwung. „Wir haben jetzt eine richtig gute Begeisterung“. Diesen Eindruck äußert Thorsten Englert, der Geschäftsführer der Gartenschau GmbH, im Gespräch mit der Gmünder Tagespost. Die Gefahr, dass noch eine der 16 Gemeinden im Flusstal abspringen könnte, sei vorbei.

Dass die Städte

weiter
  • 1808 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Bopfingen-Kerkingen. Alois und Christa Hermann, Bopfinger Str. 14, zur Goldenen Hochzeit.

Kirchheim. Friedrich und Babette Österle, Hauptstr. 3, zur Goldenen Hochzeit.

Am Sonntag

Aalen. Udo Schlesinger, Spenglerstr. 21, zum 80. Geburtstag.

Rosenberg. Erich Kiess zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 1007 Leser
Kurz und bündig

Bus und Auto streifen sich

Göggingen. Der Fahrer eines Omnibus' war am Donnerstagnachmittag auf der Unterdorfstraße in Richtung Ortskern unterwegs. Als ihm ein 26-jähriger VW-Fahrer entgegenkam, streiften sich die beiden Fahrzeuge in einer engen Kurve. Rund 5000 Euro Gesamtschaden entstand laut Polizei dabei an den beiden Fahrzeugen.

weiter
  • 191 Leser

Hundehaufen auf Wiesen und Feldern eine Gefahr

Landwirtschaft Eindringliche Bitte des Bauernverbandes. Hunde nicht auf Nutzflächen lassen.

Schwäbisch Gmünd. Der Haussegen hängt leicht schief zwischen Landwirten und Hundebesitzern. Um den wieder grade zu rücken, bat der Landesbauernverband um gegenseitige Rücksichtnahme. Aber es sind nicht nur Hunde und deren zweibeinige Eigentümer, die den Landwirten das Leben erschweren. Auch Spaziergänger, Radler und Autofahrer nutzen gerne Wege und

weiter
  • 1294 Leser

Philharmonie im CCS Stadtgarten

Frühjahrskonzert Beschwingte Stimmung mit Klarinette am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr im Peter-Parler-Saal.

Schwäbisch Gmünd. Mitten im Wonnemonat Mai, am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr wird in diesem Jahr das traditionelle Frühjahrskonzert der Philharmonie Schwäbisch Gmünd im CCS Stadtgarten, Peter-Parler-Saal stattfinden.

Leicht und beschwingt soll diesmal die Grundstimmung sein, mit drei Werken bedeutender Komponisten aus Klassik und früher Romantik: Ludwig

weiter
  • 1272 Leser
Woiza

Scheanr wohna, alde Boinr ond Parkknigge für Schwåba

Ellwangen ist eine wunderschöne Stadt, und so verwundert es nicht, dass Wohnungen gut nachgefragt sind, gerade auch mitten im Stadtkern. Um den Bedarf zu stillen, hat ein findiger Immobilienmakler jetzt wohl das eigentlich Naheliegende getan. Ein altes, denkmalgeschütztes Gebäude, das Platz ohne Ende bietet, scheint er nun in sein Programm aufgenommen

weiter
Kurz und bündig

Versuchter Einbruch

Alfdorf. Am Donnerstagabend wurde festgestellt, dass Unbekannte wohl in den Tagen zuvor versucht hatten, eine Türe zu einem Vereinsheim im Haubenwasen aufzubrechen. Sie verursachten an der Türe Sachschaden von rund tausend Euro. Wer dort Verdächtiges wahrgenommen hat in den letzten Tagen, sollte sich beim Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040

weiter
  • 293 Leser

Wieder kein Elternglück in Schwäbisch Gmünd

Tiere Diesen Sommer wird es wieder keine Schwanenkinder geben, die Eltern haben die Gelege aufgegeben.

Schwäbisch Gmünd. Nach zwei Wochen harren ist schlussendlich klar: Auch dieses Jahr gibt es keinen Nachwuchs bei den Schwänen. Obwohl die Gelege überschwemmt worden sind, haben die Schwäne noch ganze zwei Wochen ihr Glück versucht. Ohne Erfolg. Die verbliebenen Eier wurden nun vermutlich von kleineren Raubtieren aus dem Nest geholt. Wie bei Eiern üblich,

weiter
  • 1210 Leser
Kurz und bündig

Bittprozession mit Hocketse

Aalen-Himmlingen. Die Bittprozession am Montag, 22. Mai, um 18 Uhr beginnt vor St. Michael im Pelzwasen und führt durch die Fluren nach Himmlingen. Bei der Magdalenenkapelle ist gegen 19 Uhr eine Eucharistiefeier. Eine kleine Hocketse mit Vesper schließt sich an. Prozession und Gottesdienst finden bei jeder Witterung statt.

weiter
  • 1258 Leser
Frage der Woche

Die Freibadsaison ist eröffnet – hält das Wetter vom Besuch ab?

Das Hirschbach-Freibad hat diese Woche eröffnet, das Spieselbad bereits am 1. Mai. Wie schwimmbegeistert sind die Aalener? Und was ist ihnen an einem guten Freibad besonders wichtig?
Uwe Hannemann (50), Maschinenbauer aus Aalen.

„Bei diesem guten Wetter heute würde ich auch ins Freibad gehen. Ich ziehe gerne morgens ein paar Runden. Bis jetzt hatten die Betreiber Pech mit dem Wetter. Mir ist ein modernes Bad mit einem gut ausgebautem Kinderbereich wichtig. Da hängen wir gegenüber anderen Städten etwas hinterher.“

Larissa weiter

Einen Blick in Labore und Hörsäle werfen

Bildung Mehr als 100 Programmpunkte gab’s beim Tag der offenen Tür am Freitag an der Hochschule Aalen. Viele junge Menschen kamen. Studenten führten durch die Hochschule. Zudem konnten die Schüler mit Professoren ins Gespräch kommen und Labore und Hörsäle besichtigen. Die überwiegend jungen Besucher verschafften sich einen Überblick zu den verschiedenen

weiter
Kurz und bündig

Gebet für den Frieden

Aalen. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Aalen lädt in den aktuell auf der Welt sehr bewegten Zeiten am Montag, 22. Mai, um 18.10 Uhr wieder zum ökumenischen Friedensgebet am Turm der Stadtkirche ein.

weiter
  • 7350 Leser
Spion

Sprüche von Luther und so

Bei Gemeinderatssitzungen wird verständlicherweise lang und ausführlich beraten. Aber – jeder kennt es – manchmal versteifen sich Diskussionen in stundenlange Streitereien über Kleinigkeiten. Gemeinderat Roland Hamm (Linke) platzte am Donnerstag zur Debatte über die Finanzierungskonzeption der Stadt Aalen der Kragen. Mit dem abgewandelten

weiter
  • 695 Leser

Wespe löst Frontalzusammenstoß aus

Unfall Vier Verletzte bei Zusammenprall zwischen Lauterburg und Bartholomä. Ein Autofahrer war offenbar irritiert durch das Insekt in seinem Fahrzeug und auf die Gegenspur geraten.

Essingen-Lauterburg. Eine Wespe im Cockpit hat offenbar einen Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Lauterburg und Bartholomä am Freitagnachmittag so irritiert, dass er mit seinem Golf einen schweren Unfall verursachte. Der 22-jährige Golf-Fahrer geriet nach Angaben der Polizei gegen 16.20 Uhr auf die Gegenfahrspur und prallte mit einem entgegenkommenden

weiter
  • 1272 Leser
Umfrage der Woche

400 Jahre St. Salvator und seine Geschichte

Was bedeutet der Salvator in Schwäbisch Gmünd für Sie? Welche anderen Gmünder Sehenswürdigkeiten gefallen Ihnen? Die Gmünder Tagespost befragte dazu Passanten in der Stadt. Von Steffen Möck
Daniela Bohm (43),

Lehrerin aus Gmünd:

„Zum Salvator führt ein Glaubensweg. Er ist für Gmünd ein Denkmal und erzählt eine wichtige Geschichte. Ich komme öfters mit Schulklassen her. Auch zum Spazieren im Sommer. Seit der Landesgartenschau ist Gmünd sehr schön, vor allem die ganzen Blumen im Stadtgarten finde ich beeindruckend.“

Carola Staudenmayer weiter

Bildung als Schlüssel zum Miteinander

Integration Vier junge Menschen mit türkischen Wurzeln sprechen über Deutschland, ihren Alltag in Deutschland, ihre Geschichten und über den Islam und die Demokratie.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind jung. Zwischen 19 und 23 Jahre alt. Sie haben die deutsche Staatsbürgerschaft. Oder die türkische. Über die aktuelle Situation in der Türkei wollen sie nicht reden. Aber darüber, wie sie in Deutschland leben, was ihnen an Deutschland gefällt, wie sich ihr türkischer Hintergrund auf ihren Alltag auswirkt, darüber schon.

Ihre

weiter
  • 5
  • 1910 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 20. Mai

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth Daubner, zum 90. Geburtstag

Günter Hartwich, Lindach, zum 80. Geburtstag

Sefket Kamberi, zum 75. Geburtstag

Irma Altmühl, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Eschach

Ernst Häcker, Waldmannshofen, zum 75. Geburtstag

Gschwend

Theresia Bock, zum 70. Geburtstag

Heubach

Gertrud Thulke, zum 75.

weiter
  • 478 Leser

Festwochenende eröffnet

Jubiläum Der Auftakt der 30-Jahr-Feier des Besucherbergwerks fällt fast ins Wasser. Gäste und Redner nehmen es mit Humor.

Aalen

Nicht einmal die Verse der Bergbauheiligen Barbara (Angelika Bittner) zu Beginn des Festaktes konnten dem strömenden Regen Einhalt gebieten. Die vielen Gäste auf der Eröffnungsfeier zum Festwochenende „30 Jahre Besucherbergwerk Tiefer Stollen“ ließen sich davon aber nicht abschrecken. Die Plätze unter den vier provisorisch aufgestellten

weiter
Kurz und bündig

Der Heilige Berg Athos

Lorch. In zwanzig Klöstern und zahllosen Einsiedeleien auf einer Halbinsel im Nordosten Griechenlands bewahren die Bewohner mönchische Traditionen der orthodoxen Kirche. Auf den Pfaden, die die Klöster verbinden, erschließen sich dem Wanderer urtümliche Landschaften. Mit seinem Diavortrag beim evangelischen Männerkreis in Lorch am Montag, 22. Mai,

weiter
  • 1080 Leser

Riesiger Morchelfund

Exkursion Pilzsachverständiger Willy de Wit im Sammlerglück.

Wäschenbeuren. Schon fast am Ende einer Pilzexkursion schlug das Sammlerglück zu. „Eine Speisemorchel in der Größe ist etwas ganz Außergewöhnliches“, sagt Willy de Wit, Pilzsachverständiger aus Wäschenbeuren. Der Pilz: 24 Zentimeter hoch, der Hut 23 Zentimeter, und ein Stieldurchmesser von 22 Zentimetern. Vielleicht liegt’s an den

weiter
  • 658 Leser
Kurz und bündig

Schlemmen und Genießen

Welzheim. Gutes aus der Region bieten Direktvermarkter und Kunsthandwerker aus dem Naturparkgebiet Schwäbischer Wald am Sonntag, 21. Mai, in Welzheim. Von 11 bis 18 Uhr können Besucher auf dem Kirchplatz regionale Produkte genießen. Die Naturparkführer sorgen für Spiel und Spaß. Im „Bienenjahr“ des Naturparks präsentiert der Bezirksimkerverein Welzheim

weiter
  • 593 Leser

Der 46. Löwenmarkt ist eröffnet

Stadtfest Die Lorcher feiern traditionell ein langes Wochenende mit vielfältiger Unterhaltung und verkaufsoffenem Sonntag.

Lorch

Pech mit dem Wetter hatten die Lorcher zum Start des Löwenmarkts am Freitagabend. Unter grauen Regenwolken trat Bürgermeister Karl Bühler zum traditionellen Fassanstich an und eröffnete damit den 46. Lorcher Löwenmarkt.

Doch das Festwochenende ist lang, und die Aussichten sagen Wetterbesserung voraus. Ein dickes Programm erwartet die Besucher

weiter

„Kunst anders erfahren“

Projekt Die Werke der Friedensschüler werden ausgestellt.

Schwäbisch Gmünd. „Ich finde es prima, dass die Räume belebt werden“, sagt Hannelore Raschke. Ihr gehört die Goldschmiede in der Vorderen Schmiedgasse, in der Glaskunst und Fotografien der Siebtklässler von der Friedensschule auf dem Rehnenhof ausgestellt werden. Ihre Räume stellt sie zur Verfügung, weil sie froh ist über Projekte, die

weiter
  • 1705 Leser
Kurz und bündig

Ausfahrt für Senioren

Schwäbisch Gmünd. Eine Halbtagesfahrt zur Barnberger Kapelle zwischen Böbingen und Mögglingen gibt es für die Weststadtsenioren am Dienstag, 23. Mai. Dort wird eine Maiandacht gefeiert und anschließend gibt’s im katholischen Gemeindezentrum in Böbingen Kaffee und Kuchen, bevor es zur Führung an die Böbinger Jahreskrippe geht. In 24 verschiedenen Szenen

weiter
  • 1377 Leser

Bandbreite bei Gesellen ist groß

Hauptversammlung Elektro-Innung Schwäbisch Gmünd will Vorbereitungen für Prüfungen „intensivieren“.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung der Elektro-Innung Schwäbisch Gmünd berichtete Obermeister Alexander Hamler von einer erfolgreichen Innungsarbeit im vergangenen Jahr. Die Tarifkommission des Landesverbandes, deren Vorsitzender er ist, werde ein vernünftiges Ergebnis aushandeln, so Hamler. Bei der Werbung um Auszubildende habe die Innung

weiter
  • 1919 Leser
Kurz und bündig

Futschikato mit Klavier

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Tina Häussermann kommt am Sonntag, 21. Mai, nach Straßdorf ins Kaffeehaus/Hebebühne mit ihrem Programm „Futschikato“. Als zweifache Mutter und einfache Ehefrau hat Tina Häussermann den schwarzen Gürtel in Futschikato. Tina Häussermann haut gerne auf den Tisch, regt sich jeden Tag mindestens einmal auf, und erklärt, warum

weiter
  • 956 Leser
Kurz und bündig

Gespräch zu Patientenvorsorge

Schwäbisch Gmünd. Orientierungsgespräche zur christlichen Patientenvorsorge gibt es am Mittwoch, 21. Juni, und 19. Juli, im Gmünder Paul-Gerhard-Haus und am Montag, 3. Juli, im Seniorenzentrum St. Anna. Nach einer Sommerpause geht es ab September weiter. Interessierte können Termine vereinbaren über die Koordinatorin in Ost-Württemberg im Caritas-Zentrum

weiter
  • 1456 Leser

Augen schließen – genießen

Benefizkonzert Musikverein Herlikofen und Mixed Generations gestalteten einen eindrücklichen Abend. Das dankbare Publikum spendete für die Kinderhilfe Kenia.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Ein fulminates Konzert bot das Blasorchester des Musikvereins Herlikofen unter der Leitung von Gabriele Bleilinger in der Pfarrkirche St. Albanus. Hörbar zahlte sich aus, dass die Musikerinnen und Musiker sich intensiv vorbereitet hatten – im harmonischen Zusammenspiel boten sie ihrem Publikum einen gelungenen Abend.

weiter
  • 1287 Leser

Ostalb schrammt knapp am Integrationspreis vorbei

Ehrung „Aktionsbündnis für Flüchtlinge im Ostalbkreis“ ist bundesweit nominiert und erntet Anerkennung.

Aalen/Berlin. Im Berliner Bundeskanzleramt verlieh Kanzlerin Angela Merkel den ersten Nationalen Integrationspreis. Das „Aktionsbündnis für Flüchtlinge im Ostalbkreis“ war nominiert und wurde in Berlin durch den Sozialdezernenten des Ostalbkreises Josef Rettenmaier vertreten. Der Integrationspreis ging an die westfälische Stadt Altena,

weiter
  • 1
  • 2045 Leser

Kinder sollen Kinder bleiben können

Jubiläum Der evangelische Kindergarten Sonnenhaus feiert 50-jähriges Bestehen.

Aalen. 40 Verwandte und Freunde warten gespannt im Gemeindehaus der Markuskirche auf den Beginn der Feierstunde. Die Tür öffnet sich, Leiterin Karin Staaden kommt mit den Kindern herein. Ihnen folgen die Erzieherinnen. Sie sammeln sich vor den selbst gestalteten großen Buchstaben „50 Jahre evangelischer Kindergarten Sonnenhaus“. Zur Eröffnung

weiter

Zu schnelle Fahrt endet im Bach

Unfall Im Strümpfelbach endete die Fahrt eines 20-Jährigen, der nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs war, als er am Freitag gegen 16.30 Uhr von Oberbettringen kommend in den Kreisverkehr am Fuße der Neuen Straße einfahren wollte. Dort habe er beim Versuch, einem anderen Autofahrer auszuweichen, die Kontrolle über seinen BMW verloren. Am Anfang

weiter
Kurz und bündig

Bezirkstag Kolpingsfamilien

Neresheim. Die Kolpingsfamilien des Ostalbkreises treffen sich am Sonntag, 21. Mai, zum Bezirkstag. Beginn ist um 13.30 Uhr mit Besichtigung und Führung durch das Klostermuseum in Neresheim. Um 16 Uhr ist Maiandacht bei „Maria Buch“ mit dem Präses der KF Neresheim, Pfarrer Warzecha, mitgestaltet vom Kolpingchor Bopfingen. Abschluss des Tages ist ab

weiter
  • 1795 Leser
Kurz und bündig

Die Imkerei kennenlernen

Neresheim. Der Bezirksbienenzüchterverein Neresheim-Härtsfeld lädt im Rahmen der Gläsernen Produktion zu einem Informationstag in das Egautal ein. An Christi Himmelfahrt, 25. Mai, stellen sich mehrere Imkerbetriebe von 10 bis 17 Uhr am Lehrbienenstand in der Zwing beim Alten Kalkwerk in Neresheim vor. Die Besucher können sich am Schaukasten, am offenen

weiter
  • 1208 Leser
Kurz und bündig

Fest der Freude

Aalen-Ebnat. Am Sonntag, 21. Mai, feiert die katholische Kirchengemeinde Ebnat das Fest der Ebnater Freude an der Waldkapelle Maria Eich. Um 14 Uhr beginnt an der Kirche in Ebnat die Prozession, die anderen Gemeinden der Seelsorgeeinheit Vorderes Härtsfeld / Oberes Kochertal beteiligen sich durch eine Sternwallfahrt nach Maria Eich. Um 14.30 Uhr ist

weiter
  • 1693 Leser
Zur Person

Glückwunsch – Herbert Brenner!

Aalen-Waldhausen. Am heutigen Samstag, 20. Mai, feiert Herbert Brenner seinen 70. Geburtstag. Von 2000 bis 2014 war der Jubilar Ortsvorsteher in Waldhausen. Davor war er stellvertretender Ortsvorsteher. Im Aalener Gemeinderat ist Brenner seit 1989. „Ich habe das Vertrauen der Bevölkerung, was mich sehr freut“, sagt der Jubilar. „Es

weiter
  • 1
  • 654 Leser

Nach Zubringer folgt Parkplatz

Autobahn Die Anschlussstelle Aalen-Oberkochen soll am Dienstag, 23. Mai, freigegeben werden. Dort soll ein neuer Park-and-ride-Parkplatz gebaut werden.

Aalen-Waldhausen

Drei Wochen lang waren die Zubringer zur Autobahnauffahrt Aalen-Oberkochen für den Verkehr gesperrt. Und auch auf der A 7 war der Verkehr durch ein Tempolimit eingeschränkt. Der Grund war die Sanierung der Auf- und Abfahrten sowie der Zubringerrampen.

Das hat jetzt ein Ende. In der Nacht von Montag auf Dienstag soll der Streckenabschnitt

weiter

Die Nachtbefeuerung wird überarbeitet

Ein Kritikpunkt am Windpark „Ellwanger Berge“ ist die Nachtbefeuerung, die zur Sicherheit des Luftverkehrs notwendig ist. Die zehn Anlagen blinken mit ihren roten Strahler die ganze Nacht hindurch und stören nicht nur die Bürger sondern auch Wildtiere. Jetzt haben Bürgermeister der umliegenden Gemeinden eine Resolution verfasst, in der

weiter
  • 5
  • 691 Leser
Kommentar Gerhard Königer

Ein Appell an die Vernunft

zur Rede des Ministerpräsidenten.

Es war kein Heimspiel für Winfried Kretschmann, die Windenergie hat auf der zugigen Ostalb viel weniger Anhänger als im Großraum Stuttgart. Im Vorfeld hatten Bürgerinitiativen Proteste angekündigt, weil hier die Windräder dem ein oder anderen viel zu schnell aus dem Boden schießen, und zu nah an den Wohnhäusern. Die Einwände, vorneweg Natur- und Artenschutz,

weiter
  • 5
  • 715 Leser

Kretschmann ruft zur Verantwortung

Energiepark Ellwanger Berge Der Ministerpräsident appelliert bei der Einweihung an die Windkraftgegner zu bedenken, wie sich die Landschaft ändert, wenn man nichts gegen den Klimawandel tut.

Ellenberg/Jagstzell

Das ist das richtige Wetter zur Eröffnung eines Windparks: Böen mit über zehn Meter pro Sekunde treiben die Rotoren zum Maximum. Es scheint, als wirke er prompt, der Segensspruch von Pfarrer Martin Danner: „Dein Geist walte über dieser Stätte.“

Hunderte Bürger lassen sich vom Shuttlebus zu Windrad Nummer 7 bringen, von

weiter

Werkkapelle bei D2-Lehrgang erfolgreich

Musik 13 Jungmusiker der Werkkapelle absolvierten in den Osterferien erfolgreich den D2-Lehrgang auf der Kapfenburg: Mirjam Abele (Klarinette), Nina Baur (Saxophon), Jana Bernhard (Trompete), Ines Beurer (Querflöte), Anke Burkhardt (Klarinette), Thilo Hartel (Horn), Lisa Stephan (Klarinette), Lukas Stephan (Posaune), Helena Lux (Klarinette), Vincent

weiter
  • 629 Leser
Kurz und bündig

Ausflug des Senioren-Treffs

Gschwend. Der Jahresausflug des ökumenischen Seniorentreffs führt am 23. Mai nach Karlsbad bei Karlsruhe und Altburg bei Calw. Die Abfahrt ist um 9.50 Uhr an der Bushaltestelle Schlechtbach und um 10 Uhr an der Evangelischen Kirche in Gschwend. Die Rückkehr ist gegen 20.30 Uhr. Fahrtkosten einschließlich kleinem Vesper und Eintritt in den Rhododendronpark

weiter
  • 853 Leser

Böbinger schrubben ihre TSV-Halle blitzblank

Ehrenamt Schon früh am Morgen versammelten sich 20 Mitglieder des TSV Böbingen, um die vereinseigene TSV- Halle auf Vordermann zu bringen. Es wurde geputzt, geschrubbt, repariert und ausgemistet. So wurden nicht nur alle Geräte, Stühle und Tische geputzt, sondern auch die komplette Küche. Entkalkt und grundgereinigt wurden alle Sanitäranlagen. Auch

weiter
Kurz und bündig

Kontrabass mit vielen Facetten

Heubach. Das Kulturnetz Heubach bietet am Sonntag, 21. Mai, in der Silberwarenfabrik in Heubach ein Meisterkonzert mit dem Kontrabassensemble „Bassissimo“. Die Kontrabassklasse der Stuttgarter Musikhochschule unter Leitung von Professor Matthias Weber spielt Kammermusik in unterschiedlicher Besetzung von einem bis zu acht Kontrabässen. Und sie zeigt,

weiter
  • 2045 Leser
Kurz und bündig

St. Martinus feiert

Iggingen. Der Kindergarten St. Martinus feiert seinen 50. Geburtstag am Samstag, 20. Mai, ab 13.30 Uhr. Das Programm beginnt mit einer kleinen Andacht und Aufführungen der Kinder. Außerdem erzählt Kindergartenleiterin Sybille Seitzer von früher und heute. Anschließend ist buntes Spielprogramm.

weiter
  • 1216 Leser

Chorado in Concert

Unterhaltung Schönste Songs für Fans und solche, die es werden wollen.

Durlangen. Am Samstag, 20. Mai, ab 20 Uhr wird der im Herbst 2010 gegründete „Chorado“, der „junge“ Chor des Gesang- und Musikvereins „Concordia“, eine Auswahl seines inzwischen recht umfangreichen Repertoires in der Durlanger Gemeindehalle präsentieren.

Chorleiter Patrick Schwefel, vielen bekannt durch seine Band

weiter
  • 1059 Leser

Da hat der Fuchs die Gans ...

Natur Zum Glück lag das Handy bereit: Christoph Bihlmaier gelingt aus dem stehenden Auto ein seltener Schnappschuss.

Schechingen

S olch ein Bild werd’ ich in meinem Leben nicht mehr zu Gesicht bekommen“, erzählt Christoph Bihlmaier kopfschüttelnd. An diesem Freitag hat er live erlebt, wovon das allen Kindern bekannte Lied berichtet: „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen ...“

Der hat in aller Ruhe die Straße überquert.

Christoph Bihlmaier, Fotograf weiter
  • 3054 Leser
Kurz und bündig

Kräuterrundgang für Kinder

Abtsgmünd. Spielerisch essbare Wildkräuter kennenlernen. Daraus einen wilden Brotaufstrich zubereiten. Am Samstag, 20. Mai, um 15 Uhr bietet das die Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten für Kinder ab sechs Jahren. Gebühr: 15 Euro, Kinder unter 12 Jahren 4 Euro. Treffpunkt ist am Koiserhof, Hangendenbuch 15.

weiter
  • 958 Leser

Debatte und Infos beim Stammtisch

Die SchwäPo kommt Über 100 Gäste diskutieren und informieren sich im „Pflug“ mit Chefredakteur Damian Imöhl und Bürgermeister Peter Traub.

Oberkochen

Beim Leserstammtisch im „Pflug“ zeigte sich Damian Imöhl sichtlich beeindruckt. „Wow, das ist ein riesen Erfolg“, kommentierte er die über 100 Gäste, die an diesem Abend das Gespräch mit dem Chefredakteur von Schwäbischer Post und Gmünder Tagespost suchten. Es zeige, dass die SchwäPo mit dem Stammtisch etwas richtig

weiter

Erlebnistag an der Brenz

Großes Programm An vielen Stationen mehr über den Fluss erfahren.

Königsbronn. Die Landkreise Heidenheim und Dillingen sowie die Brenzgemeinden laden dazu ein, am Sonntag, 21. Mai, auf eine spannende Reise zu gehen und an verschiedenen Erlebnisstationen viel über die Brenz, den „Fluss der Zeit“ zu erfahren. Das bunte Programm reicht von geführten Touren mit den Gewässerführern und Alb-Guides über Floßfahrten

weiter
  • 553 Leser
Stimmen der Gäste beim Leserstammtisch im „Pflug“

Und das liegt den Menschen in Oberkochen am Herzen

Thomas Capek

wollte von Bürgermeister Traub wissen, ob die neue Dreißentalhalle nur als Sporthalle konzipiert sei. „Was ist mit uns kulturschaffenden Vereinen, wie der Stadtkapelle?“ Ihm sicherte Traub zu, dass die künftige Halle als Veranstaltungshalle gebaut werde. „Sie werden mit im Boot sein“, sagte der Bürgermeister.

Gerda weiter

Die Kita St. Vinzenz stellt sich vor

Fest Die Jagstzeller Kindertagesstätte lädt am Sonntag, 21. Mai, zum Tag der offenen Tür in ihre neu gestalteten Räume ein.

Jagstzell. Die geschlossenen Gruppen sind abgeschafft, stattdessen lernen und spielen die Kinder nun in offenen Räumen, zum Beispiel im Atelier, im Zahllen- und Buchstabenland oder im Theaterraum. Am Sonntag, 21. Mai, stellt die Kindertagesstätte St. Vinzenz in Jagstzell sich und ihr neues Konzept vor. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

weiter
  • 1316 Leser
Kurz und bündig

Obst auf kleinem Grundstück

Ellwangen. Die Fachwarte des Obst- und Gartenbauvereins Ellwangen informieren am Samstag, 20. Mai, über den „Obstgarten auf kleinem Grundstück“. Beginn ist um 10 Uhr im Vereinsgarten bei der Schlossschenke. Bis 12 Uhr stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

weiter
  • 3693 Leser

Pfarrer wird aufgewogen

Andreasfest Die Kirchengemeinde in Unterwilflingen feiert.

Unterschneidheim-Unterwiflingen. Um 9 Uhr beginnt am Sonntag, 21. Mai, das Andreasfest der katholischen Kirchengemeinde in Unterwilflingen mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Der Kirchenchor und die Musikgruppe gestalten ihn mit. Anschließend gibt es Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus. Ab 11 Uhr Mittagstisch und Kaffee und Kuchen. Ab 14.30

weiter
  • 1573 Leser

Wespe löst Frontalzusammenstoß aus

Unfall Vier Verletzte bei Zusammenprall zwischen Lauterburg und Bartholomä.

Essingen-Lauterburg. Eine Wespe im Cockpit hat offenbar einen Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Lauterburg und Bartholomä am Freitagnachmittag so irritiert, dass er mit seinem Golf einen schweren Unfall verursachte. Der 22-jährige Golf-Fahrer geriet nach Angaben der Polizei gegen 16.20 Uhr auf die Gegenfahrspur und prallte mit einem entgegenkommenden

weiter

Zuschuss für den neuen Kreisverkehr

Verwaltungsausschuss Land gewährt 300 000 Euro Fördermittel für den Kreisel auf der Bahnhofstraße.

Ellwangen. Für den geplanten Kreisverkehr an der Einmündung der Gerhard-Hauptmann- in die Bahnhofstraße gibt es jetzt 300 000 Euro Zuschuss. Das berichtete OB Hilsenbek am Donnerstagabend im Verwaltungsausschuss des Gemeinderates. Auf Anfrage von Stadtrat Armin Burger (CDU), was nun mit der doch viel wichtigeren AOK-Kreuzung sei, vertröstete Hilsenbek

weiter
  • 3717 Leser

Karten für die Rocknächte

Kartenverlosung Sechs Gewinner können kostenlos abrocken.

Ellwangen-Eigenzell. Je zwei Karten für die 50. Eigenzeller Rocknacht am Samstag, 20. Mai, haben gewonnen: Luca Dürr, Adelmannsfelden, Verena Gerstner, Neuler, und Gerhard May, Jagstzell. Je zwei Karten für die 51. Rocknacht am Mittwoch, 24. Mai, haben gewonnen: Cornelia Brenner und Uschi Kolb aus Ellwangen sowie Alexandra Häfele aus Rainau-Dalkingen.

weiter
  • 1171 Leser

So schön kann das Fliegen sein

Fliegergruppe Ellwangen Franz König machte im Alter von 50 Jahren den Flugschein. Heute ist er die gute Seele der Fliegergruppe und schaut am Flugfeld nach dem Rechten.

Ellwangen-Epfental

Jetzt steigen sie wieder auf. Der Winter ist vorbei, mit der Sonne kommt die Thermik. Und mit der Thermik kommen die Segelflieger. Auf dem Flugplatz in Erpfental, wo die Fliegergruppe Ellwangen ihr Domizil hat, herrscht wieder Hochbetrieb, vor allem an Wochenenden. Die rund 70 Aktiven nutzen jeden schönen Tag, um mit dem Segel- oder

weiter
  • 1215 Leser

Innovationen aus einem Guss

Gießerei-Kolloquium Innovationen und neue Einsatzfelder für den Druckguss ausgelotet: Über 200 Teilnehmer kommen an der Hochschule Aalen zum Austausch zusammen.

Aalen

Mehr als 200 Teilnehmer kamen zum Gießerei-Kolloquium an die Hochschule Aalen, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich des Druckgusses zu informieren. Beim Gießereiabend hatten Studierende die Möglichkeit, Praxissemesterplätze, Bachelorarbeiten oder eine erste Anstellung zu diskutieren. Prof. Dr. Lothar Kallien gab einen Überblick

weiter
  • 9361 Leser

Markt soll für Sparda-Bank wachsen

Strategiewechsel Die Sparda-Bank öffnet sich für Gewerbetreibende und bedient Kunden digital außerhalb des Landes.

Stuttgart. Die Sparda-Bank Baden-Württemberg verkündet zwei zentrale Änderungen in ihrem Geschäftsmodell: Das bisher ausschließlich für Privatkunden tätige Institut will ins Geschäft mit Selbstständigen einsteigen. Neben ihrem Kerngeschäftsgebiet Baden-Württemberg werden zukünftig außerdem Kunden in ganz Deutschland betreut. Die entsprechenden Satzungsänderungen

weiter
  • 1417 Leser

Mikroskopie noch besser ausnutzen

Zeiss Colloquium Prof. Jörg Wrachtrup referiert über Photonen und Spins. Zeiss bietet Wissenschaftlern Forum.

Oberkochen. Der Leibniz-Preisträger und Stuttgarter Physik-Professor Jörg Wrachtrup hält am Mittwoch, 7. Juni, von 11 bis 12.30 Uhr im Oberkochener Zeiss Forum einen Vortragmit dem Thema „Photonen und Spins: Neue Kontraste für die optische Mikroskopie“. Wrachtrup bekam 2012 den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, den wichtigsten Forschungspreis

weiter
  • 2579 Leser

Chorado in Concert

Unterhaltung Schönste Songs für Fans und solche, die es werden wollen.

Durlangen. Am Samstag, 20. Mai, ab 20 Uhr wird der im Herbst 2010 gegründete „Chorado“, der „junge“ Chor des Gesang- und Musikvereins „Concordia“, eine Auswahl seines inzwischen recht umfangreichen Repertoires in der Durlanger Gemeindehalle präsentieren.

Chorleiter Patrick Schwefel, vielen bekannt durch seine Band

weiter
  • 139 Leser

Da hat der Fuchs die Gans gestohlen

Natur Zum Glück lag das Handy bereit: Christoph Bihlmaier gelingt aus dem stehenden Auto ein seltener Schnappschuss.

Schechingen

S olch ein Bild werd’ ich in meinem Leben nicht mehr zu Gesicht bekommen“, erzählt Christoph Bihlmaier kopfschüttelnd. An diesem Freitag hat er live erlebt, wovon das allen Kindern bekannte Lied berichtet: „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen ...“

Christoph Bihlmaier ist von Abtsgmünd nach Göggingen zur Arbeit gefahren.

weiter
  • 5
  • 2377 Leser

Freie Plätze im Zeltlager des KJR

Zimmerbergmühle Verschiedene Angebote für alle Altersgruppen in den Sommerferien. Betreuer sind gesucht.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. In den ersten beiden Abschnitten gibt es derzeit noch freie Plätze. Für die erstmals stattfinde Teensweek werden noch Betreuer gesucht. Vom 28. Juli bis 13. August können sich die Kinder auf zwei abenteuerliche Wochen im Abschnitt 1 freuen. Für diese Zeit gibt es nur noch wenige Plätze. Vom 14. bis 26. August wird der 2. Abschnitt

weiter
  • 2484 Leser

Zahl des Tages

30

Jahre gibt's das Besucherbergwerk in Wasseralfingen. Das wird am Sonntag zum Internationalen Museumstag gefeiert mit zahlreichen Schauvorführungen. Eine große Bergparade ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

weiter
  • 1069 Leser

Eselsburger Tal Kletterin in Schwierigkeiten

Herbrechtingen. Eine 20-Jährige kletterte im Eselsburger Tal an den Steinernen Jungfrauen. Kurz vor 19 Uhr verlor sie dabei den Halt und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Der Rettungsdienst war mit einem Hubschrauber im Einsatz. Zur Rettung der Frau wurde die Bergwacht Herbrechtingen ebenfalls hinzugezogen. Ersten

weiter
  • 691 Leser

Kolpingsfamilien Bezirkstag in Neresheim

Neresheim. Der Kolpingbezirk Ostalb mit seinen 13 Kolpingsfamilien lädt zum Bezirkstag am Sonntag, 21. Mai, nach Neresheim ein. Beginn ist um 13.30 Uhr mit Besichtigung mit Führung durch das Klostermuseum in Neresheim. Um 16 Uhr ist Maiandacht bei Maria Buch mit dem Präses der Kolpingsfamilie Neresheim, Pfarrer Adrian Warzecha. Der Abschluss ist gegen

weiter
  • 2698 Leser

Schlepperfreunde Großes Treffen in Ehringen

Ehringen. Des siebte Rieser Schleppertreffen in Ehringen ist am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Mai in Ehringen. Rund 500 Oldtimer-Schlepper werden erwartet. Das Rieser Schleppertreffen in Ehringen bei Wallerstein ist in der Szene sehr beliebt und zählt auch in diesem Jahr mit rund 500 Teilnehmern zu einer der größten Oldtimerschlepper-Veranstaltungen

weiter
  • 539 Leser

Bunte Fantasiegestalten

Ausstellung Bunte Fantasiegestalten, leuchtende Regenbögen und grafische Farbkompositionen prägen die Ausstellung von 35 Teilnehmern der Kunsttherapie bei Regina Werner in Auernheim. Die Ausstellung im Atelier Raum für Spiel und Kreativität ist noch bis zum 31. Mai nach telefonischer Voranmeldung unter (07326) 919591 geöffnet. Foto: privat

weiter
  • 1103 Leser

Der große Museumstag im Ostalbkreis

Spurensuche Viele Aktionen an diesem Sonntag für Kinder und Erwachsene. Zeugnisse der Vergangenheit sind mit allen Sinnen zu erleben.

Aalen/Ellwangen/Schwäbisch Gmünd. „Spurensuche – Mut zur Verantwortung“ heißt das Motto zum 40. Internationalen Museumstag an diesem Sonntag, 21. Mai.

Auch im Ostalbkreis kann man sich in vielen Museen und an historischen Orten auf die Suche nach Zeugnissen der Vergangenheit machen: Das Besucherbergwerk Tiefer Stollen begeht seinen

weiter
  • 4532 Leser

Die Brenz im Fluss der Zeit

Brenz Verschiedene Erlebnisstationen zum Mitmachen.

Heidenheim. Die Landkreise Heidenheim und Dillingen sowie die Brenzgemeinden laden dazu ein, am Sonntag, 21. Mai, auf eine spannende Reise zu gehen und an verschiedenen Erlebnisstationen viel über die Brenz, den „Fluss der Zeit“ zu erfahren. Das bunte Programm reicht von geführten Touren mit den Gewässerführern und Alb Guides über Floßfahrten

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Frühlingskonzert im Lusthaus

Abtsgmünd-Hohenstadt. Die Stuttgarter Saloniker geben am Sonntag, 21. Mai, um 16 Uhr ein Frühlingskonzert „Liebe und Leidenschaft“ im Lusthaus des Schlossparks in Hohenstadt. Es erklingen Melodien des „Fin de Siècle“. Der Eintritt kostet 30 Euro inklusive Sekt und Häppchen oder Kuchen. Vorverkauf unter (07192) 93 66 931, auf www.saloniker.de/karten

weiter
  • 2010 Leser
Kurz und bündig

Göggelesfest

Hüttlingen. Der Kleintierzuchtverein richtet am Wochenende, 20./21. Mai, das Göggelesfest am Vereinsheim, Buchener Straße, aus. Am Samstag startet der Verkauf von gegrillten Hähnchen um 11 Uhr, der Sonntag beginnt mit dem Frühschoppen um 10 Uhr, ab 11.30 Uhr wird Mittagessen angeboten. Bei schlechtem Wetter gibt es genügend Platz in der Austellungshalle.

weiter
  • 5
  • 1620 Leser
Kurz und bündig

Kräuterrundgang für Kinder

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Auf dem Koiserhof wird am Samstag, 20. Mai, um 15 Uhr ein Kräuterrundgang für Kinder ab 6 Jahren angeboten. Für Kinder kostet die Teilnahme 4 Euro, für Erwachsene 15 Euro inklusive Material. Mehr Info auf www.kochergarten.de.

weiter
  • 1965 Leser

Kunstfahrt in der Heimat

Kulturstiftung Schloss Untergröningen und seine aktuelle Ausstellung.

Abtsgmünd. Die Kunstfahrt der Kulturstiftung Abtsgmünd führte dieses Mal in die allernächste Umgebung: Auf das Schloss Untergröningen und in die aktuelle Ausstellung des 17. Kunst- und Kultursommers.

Rund 45 Interessierte ließen sich durch die Ausstellung „Elevation - in den Tiefen der Oberfläche“, kuratiert von Ulrike Buhl, führen. Bei

weiter
  • 1358 Leser
Kurz und bündig

Messe in Gebärdensprache

Hüttlingen. In der Versöhnungskirche in Hüttlingen, Seitsberger Weg 8, wird am Sonntag, 21. Mai, um 14.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in Gebärdensprache gehalten.

weiter
  • 1728 Leser

Rohrbrüche führen zu Wasserverlust

Wasserversorgung Das Jahr 2016 bringt in Hüttlingen wenig Defekte, aber höhere Wasserverluste als 2015.

Hüttlingen. Die kommunale Wasserversorgung in Hüttlingen ist in einem guten Zustand. Dies berichtete Andreas Heiß, Geschäftsführer der Ostalb Wasser Service GmbH (OWS) dem Gemeinderat übe das Jahr 2016.

Heiß sagte, es habe sehr wenige Rohrbrüche gegeben, einen in den Hauptleitungen und acht in Hausanschlüssen. Der Bruch in der Hauptleitung habe aber

weiter
  • 1341 Leser
Kurz und bündig

Tour zu den Wildblumenwiesen

Abtsgmünd. Rolf Angstenberger führt am Sonntag, 21. Mai, einen Rundgang entlang einiger Wildblumenwiesen. Er vermittelt Wissenswertes zu den vielfältigen Wechselbeziehungen von Pflanzen und Tieren. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Aldi in Abtsgmünd. Gebühr für Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei.

weiter
  • 1737 Leser

Großer Traktor brennt total nieder

Fahrzeugbrand Aufgrund eines technischen Defekts geriet ein Traktor am Mittwochvormittag im Ziegelweg in Abtsgmünd-Hohenstadt in Brand. Der Fahrer hatte eine Egge abgehängt und stellte danach gegen 10.20 Uhr plötzlich Rauch und danach Flammen im Bereich der Armaturentafel fest, berichtet die Freiwillige Feuerwehr. Der Mann konnte den Traktor unverletzt

weiter
  • 571 Leser

Etwas weniger Wasserverlust

Wasserversorgung Situation in Essingen immer noch angespannt.

Essingen. Der Eigenbetrieb Wasserversorgung verzeichnet eine leichte Verbesserung beim Wasserverlust. Nachdem er 2015 bei 10,9 Prozent lag, ist er 2016 auf 9,24 gesunken. Allerdings, so Heinz Kolb, Wassermeister der Landeswasserversorgung, gebe es noch Luft nach oben.

Kolb verwies er auf die Mängel, die teilweise noch unentdeckt im Boden schlummerten.

weiter
  • 1461 Leser
Kurz und bündig

Feuerwehr Lauterburg feiert

Essingen-Lauterburg. Am Wochenende feiert die Feuerwehr Lauterburg ihr 175-jähriges Bestehen. Höhepunkt sind der Festgottesdienst am Sonntag, 21. Mai, um 9.30 Uhr und der große Festumzug um 13.30 Uhr.

weiter
  • 1318 Leser
Kurz und bündig

Sonntagscafé in „guter Stube“

Essingen. Der Förderverein Seniorenbetreuung lädt am Sonntag, 21. Mai, wieder zum Sonntagscafé von 14.30 bis 17 Uhr in die Begegnungsstätte ein.

weiter
  • 1052 Leser

Bühne frei für Groß und Klein

Kulturprogramm Das Gmünder Kulturbüro, die VHS, die Gmünder Philharmonie und die Theaterwerkstatt legen neue Programme vor.

In aller Munde ist sie gerade, die kulturelle Bildung, so Ralph Häcker vom Gmünder Kulturbüro. „Die gab es in Gmünd schon, bevor der Begriff geprägt wurde“, ist sich Häcker sicher. Denn Theater und Musik für Kinder und Jugendliche, die gebe es in Gmünd schon seit Langem. Auch dank der Kooperation von Kulturbüro, Volkshochschule, Theaterwerkstatt

weiter
  • 5
  • 1175 Leser
Im Blick Verkehr in Schwäbisch gmünd

Die Fahrradstadt zur Chefsache machen

Solche Zahlen ist das erfolgsverwöhnte Gmünd nicht mehr gewöhnt: Platz 74 von 98 bei der ADFC-Umfrage, wie fahrradfreundlich mittlere Städte sind. Schaut man, wieviele Bürger in diesen Städten befragt worden sind, kommt man auf eklatante Unterschiede. Ein Beispiel: Bamberg 560 Interviews, Gmünd 92 Interviews. Dennoch: Das für Gmünd ermittelte Ergebnis

weiter
  • 5
  • 547 Leser

Gmünd unter den Fahrradstädten im letzten Drittel

Verkehr Stauferstadt erreicht bei ADFC-Umfrage den 74. Platz von 98 untersuchten Städten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd hat bei einer Umfrage zum Fahrradklima in deutschen Städten unter den Kommunen mit 50 000 bis 100 000 Einwohnern den 74. Rang von 98 Befragten erreicht. Die Umfrage hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC im Herbst 2016 durchgeführt. Er ermittelte die Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte zum siebten Mal. Die

weiter
  • 1
  • 1866 Leser

Zahl des Tages

19

Inszenierungen stehen auf dem Kindertheater-Programm der Stadt Schwäbisch Gmünd für die Saison 2017/2018. Darunter Klassiker wie „Pippi Langstrumpf“, „Rumpelstilzchen“ und „Die Schöne und das Biest“. Karten für die Vorstellungen gibt es ab sofort beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 1154 Leser

Konzert Philharmonie Gmünd im CCS

Die Philharmonie Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 20. Mai, ab 20 Uhr in den Peter-Parler-Saal des Stadtgartens zum Frühjahrskonzert mit Klarinette. Gespielt werden die Werke bedeutender Komponisten aus Klassik und früher Romantik: Ludwig van Beethoven, Louis Spohr und Robert Schumann. Um 19 Uhr gibt Knud Jansen im Jörg-Ratgeb-Saal eine Einführung ins

weiter
  • 1259 Leser

Afrika-Fest im Linden-Museum Stuttgart

Museumstag Das Linden- Museum Stuttgart lädt am Sonntag, 21. Mai, von 13 bis 18 Uhr zu einem Afrikafest ein. Geboten werden Livemusik mit Hif & Afro Electro, Tanzperformances, DJs, Spiele und Workshops für Kinder, Führungen und Gespräche. Der Eintritt ist frei. Foto: Lindenmuseum Stuttgart

weiter
  • 1163 Leser

Festtage für Rosetti beginnen

Konzert Das Ensemble Mediterrain spielt zum Auftakt in der Zisterzienser-Reichsabtei in Kaisheim.

Am Dienstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, beginnen die Rosetti-Festtage im Ries mit einem Konzert in Kaisheim in der ehemaligen Zisterzienser-Reichsabtei. Das Ensemble Mediterrain spielt von Luigi Boccherini, das Streichquintett C-Dur op. 30/6, G. 324, von Antonio Rosetti das Streichquartett D-Dur op.6/5, Murray D13, von Franz Schubert das Streichquintett C-Dur

weiter
  • 643 Leser

Luther-Jazz in der Stadtkirche

Ein ungewöhnliches Konzert zur musikalischen Eröffnung des Reformationsjubiläums erklingt Sonntag, den 21. Mai, ab 18 Uhr in der Stadtkirche Aalen. Die Jazzformation H2F.Trio aus Nördlingen spielt Luther-Lieder in neuem Gewand. Das H2F.Trio hat sich bereits einen Namen erspielt durch zahlreiche Konzerte unter anderem mit Werken von Jan Garbarek oder

weiter
  • 621 Leser

Neues Leutze-Werk

Kunst Geschenktes Gemälde zeigt Leutzes kaum bekannte Seite.

Das Museum im Prediger hat Grund zum Feiern: Ein amerikanischer Sammler des Werks von Emanuel Leutze hat sich entschlossen, dem Haus ein Gemälde des Künstlers aus seinem Besitz zu schenken. Dabei handelt es sich um das Bild „Die Nymphe der Urachquelle“ aus dem Jahr 1855, das eine kaum bekannte Seite in der Kunst Emanuel Leutzes offenbart:

weiter
  • 677 Leser

Oratorium „Elias“ in Ellwangen

Konzert Am heutigen Samstag ist das große Werk von Mendelssohn-Bartholdy zu hören.

Seit seiner im Jahr 1846 enthusiastisch gefeierten Uraufführung zieht Felix Mendelssohn-Bartholdys bahnbrechendes Oratorium „Elias“ durch die ganze Welt. Nach 23 Jahren führt der Oratorienchor Ellwangen am Samstag, 20. Mai, 20 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche in Ellwangen dieses Meisterwerk der Oratorienliteratur wieder auf.

Den Orchesterpart

weiter
  • 818 Leser

Partyfeeling wie in den 70er-Jahren

Musical Am Donnerstag, 25. Mai, ist „Daddy Cool“ in der Stadthalle Aalen zu sehen.

„Daddy Cool – Das Musical“ kommt nach Aalen. Das Musical – produziert und musikalisch unterlegt von Frank Farian – ist am Donnerstag, 25. Mai, in der Stadthalle in Aalen zu erleben.

Das Musical handelt vom jungen aus Jamaica stammenden Sunny, welcher als Jugendlicher in London eine Musik- und Tanzkarriere starten will.

weiter
  • 720 Leser

Die Ruhe vor dem Schürzenjäger-Sturm

Konzert Im Elchinger Musikantenstadl geht am Samstagabend mit der Zillertaler Kultband wohl die Post ab.

Neresheim-Elchingen. Noch liegt am Freitagabend der Elchinger Musikantenstadl in aller Ruhe da. Doch das große Zelt für mehr Platz ist aufgestellt und innen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Aus einer Bierlaune heraus

Gut zwei Jahre ist es jetzt her und es kam aus einer „Bierlaune“ heraus: „Wir holen die Schürzenjäger nach

weiter
  • 1833 Leser

Mehrere Verletzte bei frontalem Zusammenstoß

Essingen-Lauterburg. Verletzte gab es bei Lauterburg. Auf der Landesstraße 1165 ereignete sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren. Der Unfallverursacher war in einem VW Golf von Lauterburg in Richtung Bartholomä unterwegs, als ihn gegen 16.20 Uhr kurz nach Lauterburg wohl eine Wespe so irritierte,

weiter
Kurz und bündig

So ist es richtig

Lauchheim. In unserer Berichterstattung über das Konzert in der Alemannenhalle am vergangenen Wochenende ist von der Stadtkapelle Lauchheim die Rede. Gemeint sind aber die Stadtmusikanten. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 1838 Leser
Kurz und bündig

Fest für die Kinder

Westhausen. Am Samstag, 20. Mai steigt das Kinderfest. Der Umzug startet um 13 Uhr. Gefeiert wird in und an der Wöllersteinhalle. Von 12 bis 16.30 Uhr ist auf dem Festplatz ein Waldmobil. Von 10 bis 18 Uhr sind Airtrackanlage und Hüpfburgen geöffnet, am Sonntag, von 11 bis 17 Uhr. Um 15 Uhr ist Kinderzauber-Show im Bürgersaal.

weiter
  • 1390 Leser

Neue Halle im Gewerbegebiet „Röttinger Straße“ in Lippach

Ortschaftsrat Die Lippacher Firma Schmidt Maschinenbauteile will ihren Standort am Ort weiter ausbauen.

Westhausen-Lippach

Mit der Einreichung eines erneuten Bauantrags der Lippacher Firma Schmidt drängt das Landratsamt wiederholt auf den Abschluss des Bebauungsplans für das Gewerbegebiet „Röttinger Straße“. Im Vorgriff auf den Plan seien der Firma früher schon Bauanträge genehmigt worden, so der Einwand bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates

weiter
  • 1334 Leser

Unachtsam auf der B 29

Auffahrunfall VW und Mercedes kollidieren an der Autobahnauffahrt.

Westhausen. Sachschaden von rund 800 Euro entstand, als eine 43-Jährige am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr mit ihrem VW Tiguan auf einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes vor ihr auffuhr. Der Unfall ereignete sich auf der B 29, Anschlussstelle A7. Verletzt wurde niemand.

weiter
  • 928 Leser
Kurz und bündig

Waldkindergarten öffnet Tore

Lauchheim. „Sieben Zwerge“, der Natur- und Waldkindergarten in Lauchheim (Leimental) bittet am Samstag, 20. Mai, von 14 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür. Fachpersonal und Verwaltung beantworten Fragen. Für Bewirtung ist gesorgt.

weiter
  • 1893 Leser
Kurz und bündig

Fest im Kinderdorf

Bopfingen-Unterriffingen. „Die Vielfalt des Lebens“ heißt das Jahresmotto des Kinderdorfes St. Josef. Es spiegelt sich beim Fest am Sonntag, 21. Mai, wieder, wenn das Dorf zum Rummelplatz wird. Beginn: 10.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der Dorfkirche. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen, später Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 1115 Leser
Kurz und bündig

Gitarrennacht und Workshop

Bopfingen. Bei der Bopfinger Gitarrennacht am Freitag, 26. Mai, um 20 Uhr in der Schranne spielen Markus Segschneider und das Duo „Desert Rose“. Tickets für sieben Euro (Abendkasse acht Euro) gibt es im Rathaus, im Handelsregal, bei Arnold, Ratsapotheke und www.events-am-ipf.de. Segschneider bietet zuvor, von 14 bis 17 Uhr, in der Alten Post einen

weiter
  • 1568 Leser

Hans Söllner spielt

Konzert Am 21. Juni im Hahn-Bürgerhaus in Trochtelfingen.

Bopfingen-Trochtelfingen. Der Förderverein des TSV Trochtelfingen holt Hans Söllner zu einem Konzert. Der Musiker spielt am Mittwoch, 21. Juni, im Wilhelm-Hahn-Bürgerhaus in Trochtelfingen. Tickets kosten 25 Euro, es gilt freie Platzwahl. Eintrittskarten gibt es im Landgasthof „Kreuz“ in Dirgenheim, in der Reichsstadt Apotheke in Bopfingen,

weiter
  • 1070 Leser

Standesamt verstärkt

Gemeinderat Daniel Bäuerle darf künftig Trauungen vornehmen.

Bopfingen. Bei der Stadtverwaltung wirkt Daniel Bäuerle im Ordnungsamt und er kümmert sich auch um den Bereich Tourismus. Nun kommt eine weitere Aufgabe hinzu. Der junge Mann darf ab 1. Juni 2017 auch Trauungen vornehmen. Der Gemeinderat hat ihn am Donnerstagabend einstimmig zum „Eheschließungsstandesbeamten“ bestellt. Das bedeutet Mehrarbeit

weiter
  • 1914 Leser

Im Feierabend geht’s zur Laube

Bauen Drei lange Jahre mussten die Wasseralfinger Gartenfreunde auf ein neues Areal warten. Jetzt legen sie mit dem Bau von 16 Lauben los.

Aalen-Wasseralfingen

Die Zeit des Stillstands hat für die Wasseralfinger Gartenfreunde nun ein Ende. Denn seit drei Wochen bauen sie in der Kleingartenanlage Kocherwiesen ihre Holzhäuser auf.

„Am alten Standort Erzweg wurde es vor drei Jahren zu gefährlich, da es immer wieder Erdeinbrüche gab“, sagt die Fachberaterin der Gartenfreunde,

weiter

Am Internationalen Museumstag, Sonntag, 21. Mai, können Kinder und Erwachsene im Miedermuseum Heubach Webermeister Heinrich Weiler über die Schulter blicken. Sie erleben historische Webstühle in Aktion und sehen, wie aus losen Fäden Stoffe werden. Am Jacquardwebstuhl entsteht ein kompliziertes Muster mittels Lochkarten, die auch bei frühen Computern

weiter
  • 478 Leser
Der besondere Tipp

Familien-Konzert mit Mike Müllerbauer

Seit 101 Jahren prägt das Gästezentrum Schönblick den Ortsteil Rehnenhof mit. Längst ist es nicht nur für Gäste aus aller Welt ein beliebtes Ziel, sondern bietet auch für die Bevölkerung ganzjährig ein breites Programmangebot. Zum Jahresfest wird ein umfangreiches Programm angeboten, unter anderem findet um 14.30 Uhr ein Familienmitmach-Konzert mit

weiter
  • 502 Leser

Mysteriöser Dachziegel spricht von Hoffnung

Virngrund-Geheimnisse Renovierungsarbeiten fördern interessanten Fund zutage.

Ellwangen. Es sind die unscheinbaren Dinge, die manchmal Geschichten aus der Geschichte erzählen.

Der Ellwanger Historiker ist über die Stadtgeschichte bestens informiert. Dies liegt an der guten Quellenlage. Befinden sich doch allein im Staatsarchiv Ludwigsburg über 700 laufende Aktenmeter Material zu Stadt, Kloster und Fürstpropstei. Es finden sich

weiter
  • 3967 Leser
Tagestipp

Mendelssohns „Elias“

Der Oratorienchor Ellwangen führt Felix Mendelssohn Bartholdys populäres Oratorium nach den Worten des alten Testaments in der evangelischen Stadtkirche auf. In der Geschichte des Propheten Elias steckt viel Dramatik – vom grausamen Fluch des Elias über die Wunderheilung des Knaben bis zur Gotteserscheinung und Elias‘ Himmelfahrt.

Evangelische

weiter
  • 643 Leser

Autoritzer: Polizei hat den Täter

Polizei Immer wieder wurden in Aalen Autos zerkratzt. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen. Er räumt die Taten ein.

Aalen. Seit Ende April wurden in Aalen immer wieder Fahrzeuge zerkratzt. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf einen deutlich fünfstelligen Betrag. Zumindest für einen Großteil dieser Taten scheint der Täter ermittelt zu sein, berichtet die Polizei.

Nachdem bereits am Mittwoch dieser Woche in der Triumphstadt wieder mehrere Fahrzeuge

weiter
  • 5
  • 8310 Leser

Muffigeltage: Vergleiche mit der Vergangenheit

Dorffest historische Postkarten und Bilder aus der Gegenwart. Jubiläumsfeier der Partnerschaft mit Cotignola.

Hüttlingen. Anlässlich der Muffigeltage in Hüttlingen vom 16. bis 18. Juni zeigt Kaspar Starz unter dem Motto „einst und jetzt“ eine Ausstellung von 144 historischen Postkarten aus Hüttlingen – gegenübergestellt jeweils ein Foto aus heutiger Zeit.

Diese Ausstellung wird zum Start der 15. Hüttlinger Muffigeltage am Freitag, 16. Juni,

weiter
  • 5
  • 1616 Leser

Unfall Daimler beschädigt Spiegel

Heubach. Der bislang unbekannter Fahrer einer schwarzen Mercedes Benz A-Klasse beschädigte am Donnerstag gegen 17 Uhr beim Vorbeifahren einen in der Rosensteinstraße vor dem Kindergarten geparkten Octavia. Das berichtet die Polizei. Der Schaden beträgt rund 300 Euro. Der Fahrer des Daimlers entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten,

weiter
  • 3465 Leser

Neuer Belag und neue Leuchten

Straßenbau Beseitigung des Bahnüberganges in der Neresheimer Straße geht in die Endphase. Gemeinderat begrüßt die Neuerungen.

Bopfingen

Die Bauarbeiten zur Beseitigung des Bahnüberganges in der Neresheimer Straße gehen zügig voran. Das Land hat festgelegt, die Arbeiten an der Neresheimer Straße bis zum Ausbauende der Bergstraße zu verlängern. Die Stadt will zudem die Bauarbeiten in der Hölderlinstraße um etwa 40 Meter bis zum Gebäude Nr. 3 verlängern. Die Verwaltung wird

weiter

Kinderbetreuung wird teurer

Kindergartenbeiträge Gemeinderat beschließt fast achtprozentige Erhöhung der Elternbeiträge für Kindergärten und Horte.

Aalen

Wenn es nach Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann geht, ist es höchste Zeit, dass die Elternbeiträge für Kindergärten und Kinderhorte in Aalen erhöht werden. Den Betrag um 7,75 Prozent zu erhöhen, sei eine außerordentliche Anpassung. Das gab auch er am Donnerstag auf der Gemeinderatssitzung zu. Aber bereits für das Kindergartenjahr 2016/2017 sei

weiter
  • 5
  • 8039 Leser

Blumenoase für Mensch und Natur

Projekt Der Abtsgmünder Wildblumensommer geht in die dritte Runde. Damit die Zeit der sterilen Gärten ein Ende hat, blühen innerorts und außerorts Blumen auf insgesamt 50 000 Quadratmeter.

Abtsgmünd

Bei einem Rundgang durch die Abtsgmünder Innenstadt summt und brummt es. Denn für den „Abtsgmünder Wildblumensommer“ wurden Blumenmischungen am Straßenrand und auf vielen Wiesen gesät, die nun beginnen, zu blühen. „Es ist ein traumhafter Anblick“, sagt der Bürgermeister der Gemeinde, Armin Kiemel, bei der Eröffnung

weiter
  • 3
  • 1531 Leser

Kollision mit Reh

Neresheim. Auf der Kreisstraße zwischen Dorfmerkingen und Oberriffingen erfasste ein 37-Jähriger am Freitagmorgen, gegen 7.40 Uhr, mit seinem VW Passat ein Reh, das die Fahrbahn querte. Nach dem Aufprall flüchtete das Tier in den angrenzenden Wald; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

weiter
  • 4891 Leser

Exotischer Besuch auf der Terrasse

Aalen. Einen exotischen Besuch hatt eine Frau am Donnerstag auf ihrer Terrasse. Gegen 20 Uhr rief die Anwohnerin der Gartenstraße die Polizei zu Hilfe, da es sich auf ihrer Terrasse eine Schlange gemütlich gemacht hatte. Die Frau erschrak über das circa ein Meter lange, weiß-rot-orange-braun-gefleckte Tier derart, dass sie sich

weiter
  • 5
  • 16892 Leser

Drei Kinder und Mutter durch Pfefferspray leicht verletzt

Aalen. Vier Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge mussten am Donnerstagnachmittag in die Industriestraße ausrücken, nachdem ein Kleinkind in der Wohnung versehentlich mit Pfefferspray gesprüht hatte. Ein drei Jahre altes Mädchen hatte sich an der Handtasche ihrer Mutter zu schaffen gemacht und ein Tierabwehrspray gefunden.

weiter

Glascontainer als Müllkippe

Entsorgung Dauer-Ärger über den Recycling-Standort in der Fahrbachstraße. Dort muss öfter gereinigt werden als an anderen Containern.

Aalen

Die Altglas- und Weißblechdosencontainer an der Fahrbachstraße sind gefragt. Offenbar nicht nur zur Ensorgung von Flaschen und Büchsen: „Seit knapp zwei Jahren wird an dieser Stelle massiv Haus-, Sonder- und Sperrmüll entsorgt“, ärgert sich SchwäPo-Leser Martin Scheuring.

Er beobachtet: „Wöchentlich stapeln sich dort zahlreiche

weiter
  • 8971 Leser

Geld kassiert, Waren nie geliefert

Amtsgericht In Ellwangen wird eine 35-Jährige verurteilt. Sie hatte über Onlineauktionen ihre Kunden abgezockt.

Ellwangen. „Das ist kein Geschäftsmodell, das sind alles Betrügereinen. Ein starkes Stück!“ Amtsgerichtsdirektor Norbert Strecker fand in seiner Urteilsbegründung deutliche Worte für den Fall einer 35-Jährigen. Die junge Frau aus einer kleinen Kreisgemeinde hatte die ihr vorgeworfenen Taten eingeräumt und war wegen gewerbsmäßigen Betruges

weiter
  • 3912 Leser

Tannhausen erwartet 2250 Musiker

Vereinsjubiläum Der Musikverein Tannhausen feiert bei seinem Gartenfest sein 50-jähriges Bestehen. Gleichzeitig werden ein Kinderfest und das Kreismusikfest veranstaltet.

Tannhausen

Vor 50 Jahren wurde die Tannhäuser Schwabenlandkapelle gegründet. Das Jubiläum wird beim traditionellen Gartenfest gefeiert. Der Musikverein richtet im Rahmen seines Jubiläums das Kinderfest der Gemeinde und das 34. Kreismusikfest des Blasmusikverbandes Ostalb aus.

Zum Jahresende 1966 formierte sich um den Hobbymusiker Franz Mulzet eine

weiter
  • 1310 Leser

Stadt soll Krach und Dreck am Bahnhof bekämpfen

Verwaltungsausschuss Stadtverwaltung und Stadträte diskutieren die kritische Situation. Weiß die Polizei Rat?

Ellwangen. Auf den Sitzbänken in der Bahnhofsgegend haben sich schon immer ab und zu Leute getroffen, die dem Stadtbild nicht eben geschmeichelt haben, in abgerissener Kleidung und bisweilen nicht ganz nüchtern. Doch inzwischen hat sich die Situation derart verschärft, dass Passanten und vor allem Anlieger Stadt und Polizei um Hilfe bitten: Da gibt’s

weiter

Essinger Blicke ins Erdreich

Gemeinderat Investitionen für flächendeckendes schnelles Internet und Reparaturen defekter Rohrleitungen stehen an.

Essingen

Die Gemeinderatssitzung am Donnerstag machte deutlich, dass der Ausbau des Breitbands unumgänglich ist.

Essingen will und muss unter die Erde. Zum Einen, damit flächendeckend ein schnelleres Internet möglich wird. Andererseits müssen defekte Rohrleitungen erneuert werden, wie zurzeit in der Theußenbergstraße, da durch teilweise falsches Füllmaterial

weiter
  • 1396 Leser

Zwei Storchenküken in Schwabsberg

Natur Im Schwabsberger Storchennest auf dem Alten Schulhaus sind zwei Küken geschlüpft. Helmut Vaas vom Naturschutzbund sagt: „Diese sind sehr lebhaft, genießen das sonnige Wetter und haben offensichtlich einen gesunden Appetit.“ Mit weiteren Küken könne man nicht mehr rechnen. Beide Schwabsberger Störche sind laut Helmut Vaas nicht beringt.

weiter
  • 5
  • 806 Leser

STB-Turnfest 2018 in Aalen

Gemeinderat Aalen richtet das Kinderturnfest aus. Kosten: 300 000 Euro.

Aalen. Einstimmig beschloss der Gemeinderat am Donnerstag die Ausrichtung des Kinderturnfests in Aalen 2018. Der Antrag bestätigt die Vereinbarung mit dem Schwäbischen Turnerbund, die das Fest für den 20. bis 22. Juli 2018 vorsieht. Die Stadt rechnet mit bis zu 4000 Teilnehmern aus 150 Vereinen. Turnhallen und Schwimmbäder und auch die Innenstadt sollen

weiter
  • 9872 Leser

+++Der Ostalb-Morgen+++

Live-Ticker mit Wetter, Verkehr und allen wichtigen Infos zum Start in den Tag

9.19 Uhr: Auto zerkratzt in Ellwangen. Auch hier sucht die Polizei Zeugen.

9.09 Uhr: Ein VW-Golf-Fahrer streift im Vorbeifahren ein anderes Fahrzeug in Unterkochen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

8.50 Uhr: Bei einem Auffahrunfall auf der Aalener Westumgehung am Donnerstagnachmittag wurden ein Motorradfahrer und eine Autofahrerin verletzt.

8.44 Uhr: Ein

weiter
  • 4
  • 3608 Leser

Auto zerkratzt - Polizei sucht Zeugen

Ellwangen. Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte ein Unbekannter im Stadtteil Braune Hardt die rechte Fahrzeugseite eines Ford. Der Wagen war zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen am Rand des Tannenweges abgestellt. Er richtete und einen Schaden von ca. 800 Euro an. Die Polizei Ellwangen nimmt unter Telefon (07961) 9300 Zeugenhinweise entgegen.

weiter
  • 8891 Leser

Wer hat den VW Golf beobachtet?

Fahrer streift anderes Fahrzeug und flüchtet
Der Fahrer eines VW Golfs hat in Unterkochen einen Schaden von 1000 Euro verursacht und ist anschließend geflüchtet. Nun sucht die Polizei Zeugen. weiter
  • 4926 Leser

Unter Alkohol Unfall verursacht

VW-Fahrer bemerkt abbiegenden Traktor zu spät

Aalen-Oberalfingen. Am Donnerstagvormittag musste ein 79-jähriger VW-Fahrer auf der Landesstraße 1029 wegen eines vorausfahrenden Traktors abbremsen, als der in einen Wirtschaftsweg abbog. Der nachfolgende 31-jährige Opel-Fahrer bemerkte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf den VW auf. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen,

weiter
  • 14262 Leser

Feuer in der Wohnung

70-jähriger Bewohner mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus
Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock eines Hauses in Nördlingen in der Nacht zum Freitag: Der 70-jährige Mieter konnte die Wohnung ohne Hilfe verlassen, musste aber mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. weiter
  • 3766 Leser

Freie Plätze im Zeltlager Zimmerbergmühle

Verschiedene Angebote für alle Altersgruppen in den Sommerferien. Betreuer sind gesucht.
Der Sommer steht vor der Türe und die Zimmerbergmühle ruft. In den Sommerferien bietet der Kreisjugendring Ostalb vier Wochen Spaß für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Für die Teensweek im September werden noch Betreuer gesucht. weiter
  • 1478 Leser

Am Sonntag ist Kolping-Bezirkstag

13 Kolpingsfamilien treffen sich im Kloster Neresheim
Der Kolpingbezirk Ostalb mit seinen 13 Kolpingsfamilien lädt zum Bezirkstag am Sonntag, 21. Mai, nach Neresheim ein. weiter
  • 2034 Leser

Die Ziegelstraße ist "Chefsache"

OB Rentschler diskutiert mit Senioren über Brennpunkte in der Stadt.
Im Rahmen des Freizeitprojektes "Urlaub ohne Koffer" auf der Aalener Kolpinghütte diskutierte OB Thilo Rentschler mit Senioren über die Stadtentwicklung, Wohnbau und Verkehrsprobleme. Zwei Brennpunkte: der Bahnübergang Walkstraße und die Ziegelstraße. weiter
  • 9750 Leser

Design-Preis für HfG-Absolventen

Michelle Gerullis, Li Shao und Julia Regnath erhalten für ihre Arbeit den A‘Design Award in Bronze
Die Produktgestalter Michelle Gerullis, Li Shao und Julia Regnath haben für ihre Arbeit „neo₂“ den A‘Design Award in Bronze erhalten. Die drei sind ehemalige Studentinnen und Studenten (Alumni) der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 3400 Leser

Traktor brennt

Feuerwehreinsatz in Abtsgmünd.
Glück im Unglück hatte ein Traktorfahrer in Abtsgmünd. Sein Fahrzeug geriet in Brand, er selbst konnte sich aber retten und die Feuerwehr rufen. weiter
  • 5
  • 3213 Leser

Die Mieten in Gmünd steigen steil an

Wohnungsbau VGW startet Bau-Offensive mit Millionen-Investitionen. Großdeinbacher Ortschaftsräte interessieren sich für Gamundia-Häuser.

Schwäbisch Gmünd.

Die Nachfrage nach Wohnraum in Gmünd ist immens, sagt der Geschäftsführer der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW), Celestino Piazza. Deshalb hat der Aufsichtsrat des städtischen Unternehmens nun ein Millionenprojekt genehmigt: eine Wohnraumoffensive, in der zunächst bis 2027 durchschnittlich mindestens 50 neue Wohnungen

weiter

Jetzt bewerben für Hungerbühl

Bauen Wer im neuen Baugebiet in Unterkochen ein Grundstück kaufen will, muss sich bis 9. Juni offiziell bewerben. Das kostet der Quadratmeter.

Aalen-Unterkochen

Lange haben sie gewartet, die vielen Bauwilligen, auf das neue Baugebiet Hungerbühl am östlichen Ortsrand von Unterkochen. Zwar laufen seit Oktober vergangenen Jahres die Erschließungsarbeiten, nur der Verkauf der Grundstücke kam nicht in Gang. Dabei ist das Interesse riesig: Rund 240 Interessenten haben sich beim Bezirksamt Unterkochen

weiter

Regionalsport (13)

Ein neuer Arbeitsplatz in Degenfeld

Zur Person: Markus Rohde (48, verheiratet, keine Kinder), kommt aus Königsbronn-Itzelberg. Seit 22 Jahren ist er Skisprungtrainer, bisher im Ehrenamt. Die Anstellung: Arbeitgeber ist die SBW Leistungssport GmbH, eine Dachorganisation der Skiverbände in Baden-Württemberg. Die Finanzierung der Trainerstelle wird geteilt: Von den jährlichen Kosten

weiter
  • 490 Leser

FCN in Ellwangen gefragt

Die U 17-Juniorinnen des FC Normannia Gmünd sind an diesem Samstag (15.30 Uhr in Eggenrot) beim FC Ellwangen zu Gast. Während die Stauferstädter momentan einen negativen Lauf haben, sind die Jagsttälerinnen seit acht Spielen ungeschlagen.

weiter
  • 627 Leser

Zahl des Tages

70

Skispringerinnen und Skispringer mindestens, vielleicht sogar an die 90, erwartet Frank Ziegler, Vorsitzender des SC Degenfeld, zum Eröffnungsspringen der neuen Schanze (25. Juni). Sechs Männer aus der Nationalmannschaft kommen (davon zwei A-Kader-Athleten), vom Frauen-Nationalteam erwartet Ziegler zwölf Athletinnen.

weiter
  • 498 Leser

Der Mann, der für Erfolge sorgen soll

Skispringen Der neue hauptamtliche Trainer am Skisprung-Stützpunkt Degenfeld hat seine Arbeit aufgenommen: Der Königsbronner Markus Rohde (48) steht vor einer Herausforderung.

Markus Rohde weiß, dass er ein Risiko eingegangen ist, als er seinen neuen Job angenommen hat. Der 48-Jährige aus Königsbronn ist der neue hauptamtliche Skisprungtrainer, der die 1,5 Millionen Euro teure neue Mattenschanze in Degenfeld zum Erfolgsprojekt machen soll.

Für den neuen Job hat Rohde seinen Beruf als Versandleiter einer Firma in Steinheim

weiter
  • 768 Leser

Fabian Seitz bei der Heim-WM

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt sind die deutschen Kegel-Nationalmannschaften heiß: Wie bereits vor zwei Jahren wird die Mannschafts-Weltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen, am Freitag ist offizielle Eröffnung. Und die Ostalb mischt dabei kräftig mit: Saskia Barth und Simone Schneider vom KC Schrezheim spielen in der Frauenmannschaft,

weiter
  • 663 Leser

Gmünder wollen punkten

Derby im Schwerzer: Am Sonntag, 21. Mai sind die Gmünder Hockeyherren in der 2. Hockeyverbandsliga im Schwerzer gefragt. Für die Gmünder geht es um den Klassenerhalt, drei Punkte sollen geholt werden. Spielbeginn auf dem Kunstrasenplatz ist um 13 Uhr.

weiter
  • 446 Leser

Gewichtheben in der Schule

Gewichtheben Die Gewichtheber des SGV Oberböbingen haben an der Schule beim Römerkastell mit Schülern trainiert.

Auch dieses Jahr durch den Stützpunkttrainer des Landesverbands Karsten Kluge und dem Jugendtrainer des SGV Oberböbingen Bernd Krätschmer gemeinsam mit den dritten und vierten Klassen der Schule am Römerkastell in den Sportstunden Gewichtheben ausprobiert.

Natürlich wurde auch mit richtigen Hanteln und Gewichten im Kraftraum der Gewichtheber trainiert,

weiter
  • 529 Leser

Vollmann will nicht mutig sein

Fußball, 3. Liga In 14 Tagen soll der neue Kader des VfR Aalen weitgehend stehen. Noah Feil ist der erste Neuzugang.

Es ist die letzte weite Reise vor dem Urlaub. Der VfR Aalen muss an diesem Samstag im Saisonfinale beim SV Werder Bremen II antreten. Anpfiff auf „Platz 11“: 13.30 Uhr. Während die Norddeutschen ihre allerletzte Chance zum Klassenerhalt nutzen wollen, können die Ostäbler bereits den Blick voraus werfen. Voraus auf die kommende Saison, die

weiter
  • 894 Leser

Die richtige Ausrüstung macht’s

Radsport, Sattelfest Einen Einblick was beim Thema Ausrüstung rund ums Radfahren möglich ist, gaben Gerhardt Schmidt und Michael Haubner den Sattelfest-Teilnehmern beim Vortragsabend.

Wer den Spaß am Fahrradfahren auch bei längeren Strecken erhalten will, für den ist eine gute Ausrüstung unabdingbar. Über die richtige Kleidung, die einfache Handhabe bei Taschen bis hin zum passenden Sattel und Lenker ging es am Dienstagabend. Gerhard Schmidt von Fahrrad Schmidt in Schwäbisch Gmünd und Michael Haubner von Rad und Tat in Aalen hatten

weiter
  • 531 Leser

Joos darf zum Landesfinale

Turnen Semia Joos schafft beim Bezirksfinale den Sprung ins Landesfinale.

Mit Leni Wachholz (AK11) und Semia Joos (AK7) starteten zwei Turnerinnen des TV Herlikofen beim Bezirksfinale am Wochenende. Die beiden Mädchen zeigten in Sontheim gute bis sehr gute Leistungen. Semia Joos bestätigte ihre tolle Leistung am Schwebebalken und erturnte sich, wie schon in Heidenheim, die Tageshöchstwertung und schaffte den Sprung ins Landesfinale

weiter
  • 576 Leser

Straßdorfer Junioren werden ungeschlagen Meister

Meisterschaft In einer spannenden Partie gegen die Sportfreunde Lorch machten die A-Junioren des TV Straßdorf ihren Meistertitel perfekt. Mit 1:0 besiegte man die Lorcher, das Siegtor erzielte Lukas Nagel. Damit wurden die Straßdorfer Junioren ungeschlagener Meister der Bezirksstaffel. Damit war der Aufstieg in die Bezirksstaffel mit 23:1 Toren (das

weiter
  • 473 Leser

Nina Maier turnt auf den Silberrang

Rhythmische Gymnastik Fünf Wetzgauerinnen überzeugen beim „1. Schwabenland Cup“.

Die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TV Wetzgau wurde nach Tübingen zum „1. Schwabenland Cup“ eingeladen. Vereine aus ganz Deutschland, wie Wattenscheid, Worms, Meersburg. Auf der anderen Seite waren natürlich auch Teams aus der Region im Teilnehmerfeld vertreten. Die Gruppen der SWK (10-12 Jahre) und die JWK (13-15 Jahre) zeigten

weiter
  • 1158 Leser

1998, 2017: Pokalsieger sieht Parallelen

Fußball, WFV-Pokal Die SF Dorfmerkingen stehen nach 1998 zum zweiten Mal im Finale. 1:0-Siegtorschütze Günther Leberle (48) sieht viele Ähnlichkeiten zur heutigen Mannschaft.

Sein Tor brachte den Sportfreunden Dorfmerkingen den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte, machte sie am 27. Mai 1998 zum WFV-Pokal-Sieger. „Das war schon super. Damit hatte ja auch niemand gerechnet“, blickt Günther Leberle zurück.

Der Siegtorschütze von damals sieht einige Parallelen zur jetzigen Situation, in der die Sportfreunde nach

weiter

Überregional (30)

„Damit man den Schmerz fühlt“

Chris Cornell ist tot. Nicht nur mit „Black Hole Sun“ und dem Bond-Song „You Know My Name“ bleibt er in Erinnerung.
Das Konzert im Fox Theatre in Detroit ist ausverkauft. Auf Fotos, die die Veranstalter später twittert, ist Soundgarden-Sänger Chris Cornell bei dem Auftritt am Mittwochabend in vollem Einsatz zu sehen – er reißt die Hände in die Höhe oder hält einem jubelnden Publikum das Mikrofon hin. Wenige Stunden später ist Cornell tot, „plötzlich und weiter
  • 491 Leser

„Her Royal Hotness“ sagt Ja

Am Samstag steigt die Hochzeit des Jahres: Kates jüngere Schwester Pippa heiratet und alle fragen sich: Werden Harry und Meghan ihr die Show stehlen – und welches Kleid trägt die Braut?
Kann ein Hintern die Welt bewegen? Aber ja. Spätestens seit Pippa Middleton am 29. April 2011 unversehens in London ins Licht der Öffentlichkeit rückte. Ihr wohlgeformter Hintern entzückte Millionen von (männlichen) Fernsehzuschauern, als sie auf der Hochzeit ihrer Schwester Kate als Brautjungfer in einer blütenweißen, hautengen Slimfit-Robe von Alexander weiter
Hintergrund

Anklage gegen mutmaßliche Terroristen

In Dresden müssen sich zwei Männer wegen Anschlagsplänen verantworten.
Die Bundesanwaltschaft hat zwei mutmaßliche Rechtsterroristen vor dem Oberlandesgericht Dresden angeklagt. Dem 41-jährigen Daniel A. und dem 29-jährigen Marcel L. werde vorgeworfen, mit anderen Personen eine terroristische Vereinigung gegründet zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Den beiden Angeklagten werde zudem die Vorbereitung weiter
  • 505 Leser

Auf Rückkehr vorbereiten

Die AfD will den Umgang mit Kriegsflüchtlingen ändern.
Die AfD-Landtagsfraktion fordert, den Umgang mit Kriegsflüchtlingen in Deutschland stärker auf deren Rückkehr in ihre Herkunftsländer auszurichten. „Flüchtlinge, denen nur ein zeitlich begrenzter subsidiärer Schutz zusteht, müssen nicht in Deutschland integriert werden“, sagte der Abgeordnete Emil Sänze. Die Fraktion habe deshalb ein Programm weiter
  • 452 Leser

Aufsteiger, und dann?

Präsident Dietrich spricht über die Zukunftspläne des VfB.
Zwei Tage nach dem großen Saisonfinale folgt das Gastspiel in der Donaustadt: Am kommenden Dienstag (23. Mai) sitzt Wolfgang Dietrich, der Präsident des VfB Stuttgart, im Foyer der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena auf dem Podium der Gesprächsreihe „Forum“, die von der SÜDWEST PRESSE veranstaltet wird. Der VfB-Oberste, der zusammen mit dem früheren weiter
  • 606 Leser

Bildung: CDU kontert Aras-Vorstoß

Fraktionschef Reinhart will muttersprachlichen Unterricht weiter den Konsulaten überlassen.
Die CDU-Fraktion spricht sich klar dafür aus, die Verantwortung über den muttersprachlichen Unterricht weiter den jeweiligen Konsulaten zu überlassen. Damit erteilt sie einem Vorstoß von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) eine Absage. Aras hatte dafür plädiert, den muttersprachlichen Unterricht gerade für Kinder mit türkischen Wurzeln unter staatliche weiter
  • 458 Leser

Brüssel plant Bollwerk an Libyens Südgrenze

Immer mehr Flüchtlinge kommen mit Booten über das Mittelmeer. Die europäischen Staaten wollen die Zugangsrouten bereits in Afrika sperren.
EU-Grenzschutz in der Sahara? Die Überschrift ist da, mit dem Kleingedruckten wird es schwierig. Worum es geht, haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und sein italienischer Kollege Marco Minniti so formuliert: „Das Ziel ist es, so schnell wie möglich eine EU-Mission an der Grenze zwischen Libyen und Niger zu installieren.“ Dort, weiter
  • 5
  • 500 Leser

Castor-Widerstand mit Protest und Prozessen

Die Gemeinde Neckarwestheim wehrt sich gegen den Sofortvollzug der Genehmigung für Transporte von bestrahlten Brennelementen aus Obrigheim.
Bei der Eskorte für den Atommüll auf dem Neckar rechnet das Polizeipräsidium Einsatz bisher mit „normalen Protesten“. Es gebe „keine Hinweise auf ein Gefährdungspotenzial“, sagte Präsidiumssprecher Jens Czechtizky der SÜDWEST PRESSE. Aber: „Wir sind auf alles vorbereitet.“ Mit Hundertschaften soll der erste Transport weiter
  • 479 Leser

Damit das Geld mehr abwirft

Das „Pantoffel-Portfolio“ der Stiftung Warentest will die Investition in ETF-Fonds einfach machen.
Angesichts von Mini-Zinsen für Tagesgeld oder Sparbücher werden Alternativen verzweifelt gesucht. „Anleger greifen oft daneben“, sagt der Chefredakteur der Zeitschrift Finanztest, Heinz Landwehr, mit Blick auf die Auswertung von 40 000 Wertpapierdepots für die letzten zehn Jahre. Fast 9 Prozent Verzinsung pro Jahr wären da im Schnitt weiter
  • 1127 Leser

Der Computer ist immer und überall

Künstliche Intelligenz soll den Kunden des Internet-Riesen in Zukunft das Leben erleichtern.
Auf den ersten Blick sind es nur kleine Funktionen, mit denen künstliche Intelligenz das Leben der Nutzer von Google-Diensten leichter machen soll, wie das künftige Einlesen langer Passwort-Zahlenreihen bei einem Wlan-Router. Das System teilt auch Fotos automatisch mit den Familienmitgliedern, die darauf abgebildet sind. Woher die Google-Software das weiter
  • 972 Leser

Drehscheiben auf der Fingerspitze

US-amerikanische Kinder nerven ihre Lehrer mit „Fidget Spinners“. Die Teile gibt es in allen Preislagen.
An manchen Tagen kann Vinnie Spolidoro (12) es nicht lassen. Dann sitzt er im Unterricht und holt das kleine Spielzeug heraus, das aussieht wie eine Kreuzung aus Propeller, Ninja-Wurfstern und Ersatzteil aus der Eisenwarenabteilung im Baumarkt. Er hält es zwischen zwei Fingerspitzen, gibt einen kräftigen Schwung und schon dreht sich der „Fidget weiter
  • 640 Leser

Facebook soll 110 Millionen Euro zahlen

EU-Kommission wirft US-Firma falsche Angaben bei der Fusion mit WhatsApp vor.
Facebook soll wegen falscher Angaben bei der Übernahme von WhatsApp 110 Mio. EUR Strafe an die EU-Kommission zahlen. Das Bußgeld verhängte gestern die Brüsseler Behörde. Die 2014 erteilte Genehmigung zur Fusion der beiden US-Internetgiganten wird aber nicht gekippt. Facebook will die Strafe offenbar akzeptieren. Es geht um die Bündelung von Nutzerdaten weiter
  • 1010 Leser

Frühere Chefs sollen bezahlen

Der Aufsichtsrat will die Manager für die Skandale in die Verantwortung nehmen.
Die Deutsche Bank will ihre früheren Manager für die Skandale der vergangenen Jahre bezahlen lassen. Der Aufsichtsrat setze sich „seit längerer Zeit auch sehr detailliert und umfassend mit der Frage auseinander, ob den seinerzeit amtierenden Vorstandsmitgliedern eine persönliche oder kollektive Verantwortung für Fehler der Vergangenheit zukommt“, weiter
  • 955 Leser

Fünf Videowände und zehntausende Fans

Auf dem Cannstatter Wasen ist für Sonntag eine rauschende Aufstiegsfeier geplant.
Bühne frei für den VfB: Ein Punkt reicht den Stuttgartern am Sonntag, 15.30 Uhr, gegen den designierten Absteiger Würzburger Kickers zum direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga. Mit einem Sieg verteidigt die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf mit hoher Wahrscheinlichkeit die Tabellenführung vor Hannover 96 und wird damit sogar Zweitliga-Meister. weiter
  • 590 Leser
Land am Rand

Gefahr fürs Schwanennest

Mein lieber Schwan! Ist der Cygnus olor nicht mehr als eine dumme Gans? Hat er nicht begriffen, dass Wasser ein Element ist, dem er, dem Ei entschlüpft, sich durchaus angepasst hat, sein Gelege aber keinesfalls? Doch immer wieder baut der Höckerschwan sein Nest unverzagt nahe am Ufer, und immer wieder geht der Nachwuchs perdü, wie etwa beim Neckar-Hochwasser weiter
  • 469 Leser

In Deutschland gilt immer noch: Nur Bares ist Wahres

Gut die Hälfte der Umsätze an den Ladenkassen werden noch mit Schein und Münze gemacht. Digitale Verfahren setzen sich in anderen Ländern viel stärker durch.
Für eine Barzahlung an der Ladenkasse eine Gebühr von 25 EUR? Diesem Verlangen eines Stuttgarter Elektrohändlers schob die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg einen Riegel vor. Der Fall sorgte auch deshalb für Aufsehen, weil er am Grundverständnis der Mehrheit der Deutschen rüttelt: Scheine und Münzen als geprägte Freiheit – ohne Einschränkung. weiter
  • 5
  • 1044 Leser
Zur Person

Integrer Sonderermittler

Wird dieser Mann Donald Trump gefährlich? Das Justizministerium hat den früheren FBI-Chef Robert Mueller (72) zum Sonderermittler in der Russland-Affäre gemacht. Eine Entscheidung, die in Washington parteiübergreifend begrüßt wurde. Denn Mueller gilt als integer und vor allem als unabhängig. Als einer, der als FBI-Chef oft Überstunden machte und dasselbe weiter
  • 539 Leser

Jeder dritte Jugendliche trinkt gar keinen Alkohol

Weniger 12- bis 17-Jährige als vor zehn Jahren greifen zu berauschenden Getränken. Auch das Komasaufen geht zurück.
Vor einem Jahr ließ die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), mit der Feststellung aufhorchen, Alltagsdrogen wie Alkohol seien für Jugendliche das größere Problem als illegale Rauschmittel. Eine neue Studie zeigt: Immer mehr Teenager rühren Bier, Wein oder Schnaps nicht an, das gefährliche „Komasaufen“ scheint aus weiter
  • 485 Leser

Komasaufen wird uncool

Smoothie statt Schnaps, Disziplin und Leistung statt Alcopops und Vollrausch: Die Jugend von heute trinkt einer Umfrage zufolge weniger Alkohol.
Nach neuen Erhebungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vergeht der Jugend die Lust auf Bier, Wein und Schnaps. Weshalb? Eine Übersicht aus der Befragung: Trinkt die Jugend heute tatsächlich weniger Alkohol als vorherige Generationen? Die Erkenntnisse der BZgA-Studie legen das nahe: 2016 gaben 10 Prozent der 12- bis 17-Jährigen weiter
  • 5
  • 566 Leser

Rente mit 63 beliebt

Die Grünen kritisieren, dass Fachkräfte aus Job gelockt werden.
Im vergangenen Jahr sind 241 419 Neuanträge auf die Rente mit 63 gestellt worden. Zudem wurden 237 186 Anträge bewilligt, wie dem „Handelsblatt“ zufolge das Bundesarbeitsministerium auf eine Anfrage der Grünen mitteilte. Demnach hatten 2014 gut 151 000 Menschen eine Rente für besonders langjährig Versicherte neu in Anspruch weiter
  • 1008 Leser

Saudis freuen sich auf den US-Präsidenten

Donald Trumps erste Auslandsreise seiner Amtszeit führt ihn nach Riad. Die Gastgeber trommeln eigens dafür 55 muslimische Nationen zusammen.
Schon im Wahlkampf hatte Donald Trump das ölreiche Königreich gönnerhaft mit guten Noten bedacht. „Saudi-Arabien, mit denen komme ich klar“, brüstete sich der Immobilien-Mogul auf einer Wahlkampfveranstaltung in Alabama. „Sie kaufen Apartments von mir, sie geben 40 oder 50 Millionen Dollar aus“, rief er. „Ich mag sie sehr.“ weiter
  • 491 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zur Steinmeier-Visite in Polen

Schwieriger Nachbar

Die deutsch-polnischen Beziehungen waren schon einmal besser. Wenn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute seinen Antrittsbesuch in Polen absolviert, trifft er auf einen schwierigen Nachbarn. Seit der Machtübernahme der konservativen PiS-Regierung in Warschau, 2015, ist es im bilateralen Verhältnis zu einem Klimasturz gekommen, der auch in der weiter
  • 5
  • 487 Leser

Sechs Schüsse auf den Schäferhund

Beamte lösen mit ihrem Einsatz in einem Getränkemarkt einen Shitstorm aus.
Der Einsatz im Mannheimer Problemviertel Neckarstadt und die Erschießung eines Schäferhundes sind kein Beispiel für das Polizei-Handbuch. Ob es zu einem Disziplinarverfahren kommt, ist offen. Aber was ist eigentlich geschehen, dass die Wogen in den sozialen Netzwerken derart über die Ordnungshüter hereinbrechen? Nun: Gegen 1 Uhr schlägt in einem Getränkemarkt weiter
  • 447 Leser

Staatschef Temer droht das Aus

76-jähriges Regierungsoberhaupt soll Schweigegeldzahlung zugestimmt haben. Nun steht er unter Druck.
Ein neues politisches Erdbeben erschüttert Brasilien und lässt den Ruf nach einem Rücktritt von Präsident Michel Temer immer lauter werden. Er soll geholfen haben, einen Mitwisser in einem Korruptionsskandal mit Geld zum Schweigen zu bringen. In Brasilia war nach dem Bekanntwerden von angeblich schwer belastenden Tonaufnahmen von einer „Bombe“ weiter
  • 447 Leser
Verlosung

Tickets für die Jazzopen

Die Auftritte von Tom Jones, Bob Geldof und Jan Delay werden zu den vielen Höhepunkten der diesjährigen Jazzopen in Stuttgart gehören. Und für diese Konzerte verlosen wir Tickets: je einmal zwei Karten für Bob Geldof (9. Juli, Altes Schloss), Jan Delay Disko No. 1 & Friends feat. Denyo, Samy Deluxe (13. Juli, Schlossplatz) und Tom Jones weiter
  • 477 Leser

Tim Lobingers größter Kampf

Der frühere Stabhochsprung-Star, eben 44 Jahre, ist an Leukämie erkrankt. Die Ärzte machen Hoffnung.
Tim Lobinger kämpft gegen die Blutkrebserkrankung Leukämie. Das hat das Management des 44-Jährigen bestätigt. „Die Nachricht hat mich mit großer Bestürzung erfüllt. Tim war viele Jahre lang ein Aushängeschild der Leichtathletik und einer der populärsten Athleten“, sagte DLV-Präsident Clemens Prokop. „Es ist menschlich sehr berührend. weiter
  • 552 Leser

Verminte Geschichte

Umstrittene Traditionspflege der Bundeswehr: Auch nach Wehrmachts-Legende Erwin Rommel sind zwei Kasernen benannt.
Auf welche Vorbilder ist die Bundeswehr stolz? In den Gründungsjahren verkörperten auch Generäle aus dem Zweiten Weltkrieg wie Erwin Rommel die „guten soldatischen Tugenden“. Jetzt setzt der Streit um das Wehrmachts-Erbe der Bundeswehr einmal mehr zu. Ein Kapitel verminter deutscher Geschichte. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen weiter
  • 614 Leser

Versicherung zahlt nicht

1,5 Millionen Liter Gärsubstrat liefen im Januar in Engstingen aus. Ein Rechtsstreit droht jetzt um die Frage, wer für den Schaden aufkommt. V
Vier Monate ist es her, dass im Gewerbegebiet Engstingen-Haid (Kreis Reutlingen) aus einer Biogasanlage 1,5 Millionen Liter Gärsubstrat ausliefen. Mehrere Häuser wurden geflutet. Bis heute sind nicht alle Schäden behoben. „Der Schmodder klebt immer noch an den Wänden“, sagt Anja Wolfframm. Ihr Hotel und Gasthaus hat der Unfall in der Nacht weiter
  • 466 Leser

Wer schläft, sündigt doch

Wer schläft, kann doch sündigen – jedenfalls vor Gericht. Denn ein schlafender Richter gilt als „geistig abwesend“ und verhindert somit eine rechtsstaatlich korrekte Urteilsfindung. Für diese leicht nachvollziehbare Einsicht wurden wiederum andere Richter bemüht (die offensichtlich nicht geschlafen haben), nämlich die des Bundessozialgerichts. weiter
  • 548 Leser
Kommentar Dieter Keller zu dem Test von ETF-Fonds

Wichtige Hilfe

Verbraucherpolitisch war ein Erfolg der zu Ende gehenden Legislaturperiode, dass die Stiftung Warentest mehr Geld vom Bund bekommt, um Finanzprodukte intensiver unter die Lupe zu nehmen. Das sind zwar nur 1,5 Millionen Euro, gemessen an vielen anderen Staatsausgaben ein geringer Betrag. Aber sie sind gut angelegt, wie das „Pantoffel-Portfolio“ weiter
  • 1015 Leser

Leserbeiträge (5)

Verursacher soll auch bezahlen

Zum Artikel „ Sicherheit um (fast) jeden Preis“ vom 18. Mai:

In der DFL werden Millionen umgesetzt. Ich finde die Linie des Bremer-Senats darum nachvollziehbar, den Verursacher an den Kosten zu beteiligen. So weit ich es verstanden habe, bezahlt der Senat „Grundausstattung“ eines Spieles, alles was darüber hinaus geht, geht an die DFL. Somit sitzen alle Vereine gemeinsam im Boot, endlich eine konstruktive Lösung

weiter
  • 5
  • 409 Leser
Lesermeinungen

Zum „Grüß-Gott-Wegle“:

Mit Interesse verfolge ich die Diskussion um das „Grüß-Gott-Wegle“ in Unterkochen. Da fiel mir ein, dass unsere Heimatdichterin Martha Arnold-Zinsler sich dazu wie folgt äußerte: 'En Kocha gibts a Grüß-Gott-Wegle, hoch am Berg nom, wo friher amol ‘s Härtsfeldbähle gfahra isch. Zom drauf laufa kommet d’Leit fei bis von Hoidna (Heidenheim). So ebbes isch

weiter
  • 2
  • 637 Leser

So wird das Wetter am Wochenende

Nach dem regnerischen Freitag, bessert sich das Wetter am Wochenende langsam wieder: Am Samstag gibt es eine Mischung aus Sonne, Wolken und vereinzelt noch ein paar kurzen Schauern. Die Höchstwerte liegen bei 16 bis 18 Grad. Die 16 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 17 werden es in Aalen und am wärmsten wird es wieder rund um Schwäbisch

weiter
  • 4
  • 1638 Leser
Lesermeinung

„Die Basis vernachlässigt“

Leserbrief zum FC Normannia: „Stell dir vor, dein Verein fährt vor die Wand und keinen interessiert’s: Die aktuellen Geschehnisse sind ein einziges Armutszeugnis für den einst so stolzen Traditionsverein 1.FC Normannia. Paradebeispiel ist das abrupte Ende der U23-Philosophie. Mit Schwäbisch Hall und Böblingen haben übrigens zwei langjährige

weiter
  • 3
  • 2432 Leser

Glauben und Wissen: Skandal oder Blauäugikeit?

Nicht alle Zeitungen, die ich lese, beziehe ich als "Abo", einige (überregionale) Meinungsmacher werden im Freundeskreis ausgetauscht. Da hat es der Herr MP Kretschmann leichter, ihm arbeiten Pressesprecher zu. Diese Frauen und Männer sind Medienprofis und wichtige Berater der Regierung. Doch trotz ihrer anstrengenden Tätigkeit der Aus-

weiter

inSchwaben.de (32)

Die „Fäaschtbänkler“ und tolle Evergreens

Am Mittwoch, 24. Mai, ab 19 Uhr heißt es Bühne frei für zwei hochkarätige Bands. Und am Donnerstag, 25. Mai, ab 10.30 Uhr lädt der Musikverein Bettringen zum zünftigen Vatertag ins Festzelt beim Freibad.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die „Fäaschtbänkler“ aus der Schweiz wurden fürs Zeltfest des Musikvereins Bettringen engagiert. Sie waren schon zu Gast sowohl im „Musikantenstadl“ als auch bei „Immer wieder Sonntags“. Sie sind in kürzester Zeit vom Geheimtipp zu Festzeltsprengern geworden.

Um 19 Uhr beginnt am Mittwoch

weiter
  • 1424 Leser
Kurz und bündig

Die Oststadt lädt zur Hocketse

Schwäbisch Gmünd. Mit der Unterstützung des Projekts „Zukunft Oststadt“ findet am Samstag, 20. Mai, ab 13 Uhr, ein Straßenfest an der Ecke Bismarck-/Leutzestraße (Parkplätze hinter der Gewandmeisterei) statt.

weiter
  • 1911 Leser
Kurz und bündig

Jahresfest Schönblick

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Das Jahresfest auf dem Schönblick beginnt am Sonntag, 21. Mai um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst mit Prof. Dr. Volker Gäckle, Rektor der Internationalen Hochschule Liebenzell. Außerdem gibt es ein Familien-Mitmach-Konzert um 14.30 Uhr mit Mike Müllerbauer. Abschluss des Festes ist um 19.30 Uhr ein Gespräch mit Bild-Reporter

weiter
  • 1344 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht in St. Loreto

Schwäbisch Gmünd. Der Dienstagstreff der Frauen fährt am 23. Mai zur Maiandacht um 15 Uhr in die neue Kapelle von St. Loreto Abfahrt ist um 14.30 Uhr am unteren Parkplatz von St. Michael.

weiter
  • 1763 Leser
Kurz und bündig

Zöllner Zachäus für Kinder

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag sind Familien zum Gottesdienst in St. Peter und Paul eingeladen. Mit Wortgottesdienstleiter Andreas Zengerle und den Erzieherinnen gestalten die Kinder des Katholischen Montessori- Kindergartens diese Feier mit.

weiter
  • 1829 Leser

Komplettversorgung auf höchstem Niveau

Im ehemaligen Margaritenhospital wurde vor sechs Jahren das „Haus der Gesundheit“ eröffnet. 17 Mieter sind heute in dem innovativen und ganzheitlich medizinischen Dienstleistungszentrum angesiedelt, das vom Ostalbkreis betrieben wird.

Schwäbisch Gmünd. Unter einem Dach bündeln im Gmünder Haus der Gesundheit verschiedene Anbieter ihre medizinischen Kompetenzen und Leistungen zu einem attraktiven integrierten Angebot für die Region.

Im Januar 2000 erwarb der Ostalbkreis das ehemalige Margaritenhospital von der Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern zum Hl. Vinzenz und Paul in

weiter
  • 945 Leser

Augen auf beim Kauf von Fahrzeugen

Verbrauchertipp Ein Autokauf ist oftmals auch eine Vertrauenssache. Aber wie lassen sich im Fall des Falles verdeckte Schäden und Mängel entdecken? Experten geben dazu einige nützliche Ratschläge.

Ein verdeckter Unfallschaden liegt vor, wenn ein bekannter oder reparierter Unfallschaden dem Autokäufer verschwiegen wird. Wenn nicht vom Käufer selbst, fliegt der Schwindel spätestens bei einer Gebrauchtwagenuntersuchung auf. Die bieten manche Werkstätten, Prüforganisationen oder Automobilclubs an. „Nicht jeder Unfallschaden wird aber aufgedeckt,

weiter
  • 714 Leser

Heizungen bekommen ein neues Label

Verbraucherinfo Für Heizsysteme, die feste Brennstoffe wie Scheitholz, Pellets, Hackschnitzel oder aber Kohle verfeuern, gilt seit Anfang April diesen Jahres ein neues Kennzeichen für deren Energieeffizienz.

Öl- und Gasheizungen müssen schon seit 2015 gekennzeichnet sein. Seit Anfang April haben nun auch Heizungen, die Scheitholz, Pellets, Hackschnitzel oder andere feste Brennstoffe wie etwa Kohle verfeuern, ein neues Energieeffizienzlabel.

„Kohle ist allerdings ein absolutes Auslaufmodell“, sagt Martin Brandis, Energieexperte des Verbraucherzentrale

weiter
  • 2141 Leser

Ein zweites Leben für das Einmachglas

Haushaltstipps Leicht beschädigte oder aussortierte Dinge müssen nicht zwangsläufig sofort in den Müll. Manchmal lassen sie sich in Haus und Garten ganz praktisch und clever wiederverwenden.

Alltäglicher Abfall lässt sich mit etwas Kreativität einfach wiederverwerten und kann manchmal sogar Alltagsprobleme lösen. So ersetzen alte Plastikflaschen zum Beispiel Stiefelspanner. Und in der Mitte oder der Länge nach durchgeschnitten, ersetzen sie wahlweise einen Blumentopf oder Blumenkasten. Halbiert und über Jungpflanzen gestülpt, fungieren

weiter
  • 983 Leser

Korallenklau verboten

Souvenirs Urlaubern, die Muscheln und Co. ins Reisegepäck schmuggeln, drohen Geldstrafen oder Gefängnis.

Machen Sie bitte mal den Koffer auf!“ Wenn der Zoll nach Reisemitbringseln sucht, hat fast jeder ein reines Gewissen. Denn die Freigrenzen bei Alkohol und Tabakwaren kennt jeder – und das Schnäppchen auf dem exotischen Markt hat der Urlauber ja offiziell erstanden.

Folgenreicher Trugschluss

Leider ist das oft falsch. Alte Münzen, schöne

weiter
  • 622 Leser

„Hinauf, Patrioten, zum Schloss!“

Rheinland-Pfalz Das Hambacher Schloss spielt eine entscheidende Rolle in der deutschen Geschichte. Tausende Menschen pilgerten im Mai 1832 für die Freiheit und Einheit unseres Landes auf den Schlossberg.

Der Strom von Menschen, der sich vom Fuß des Berges bis zur Spitze hinaufschlängelt, reißt nicht ab. Männer und Frauen reihen sich ein, Handwerker und Bauern, Arbeiter und Großbürger, Abgesandte anderer Staaten und Studenten. Über 30.000 sollen es gewesen sein. Geeint im Wunsch nach Freiheit und deutscher Einheit – in einer Zeit, in der das Land

weiter
  • 937 Leser

Ein Ausflug zum Hambacher Schloss

Öffnungszeiten Die Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ ist täglich von 10 bis 18 Uhr (Winter: 11 bis 17 Uhr) geöffnet. Am 28. Mai wird „185 Jahre Hambacher Fest“ gefeiert. Weitere Details gibt es unter: www.hambacher-schloss.de oder unter (06321) 92 62 90.

weiter
  • 693 Leser

Jedem Vogel sein Zuhause

Nistkästen Vögel beleben den Garten, sie brauchen aber einen Unterschlupf.

Wer Vögel in seinen Garten locken will, sollte ihnen eine ausreichende Zahl an Nistkästen anbieten. Viele Vogelarten nehmen die Kästen gerne dankbar an, denn sie sind Höhlenbrüter.

Für Vogelarten wie Kohlmeise, Feldsperling und Gartenrotschwanz sollten es etwa zwei Nistkästen pro Garten sein. Dieser sollte jeweils mit einem 32 Millimeter großen Einflugloch

weiter
  • 1366 Leser

Tulpen machen die Katze krank

Haustiere Einige Blumen können die Gesundheit der Vierbeiner gefährden.

Tulpen, Narzissen und Lilien verschönern als herrliche Farbtupfer Haus und Wohnung. Für Katzen sind die bunten Frühlingsboten aber oft giftig.

Je nach Pflanzenart reicht schon eine kleine Menge davon, um der Gesundheit der Katzen zu schaden, warnt die Tierärztin Tina Hölscher von der Aktion Tier. So genüge zum Beispiel schon allein der Blütenstaub von

weiter
  • 1351 Leser

Schweizer Panoramen in Deutschland

Regionen Wer in die Schweiz fahren möchte, muss nicht zwingend eine Landesgrenze passieren: In unserer Heimat existieren über 130 Gegenden, die offiziell und auch inoffiziell diesen Namenszusatz tragen.

Nirgendwo ist die Schweiz so verbreitet wie in Deutschland – dort gibt es sie nahezu zuhauf. Die Sächsische, die Fränkische oder auch die Holsteinische Schweiz sind zum Beispiel sehr bekannt. Doch wer kennt Kollesleuker, Ischenröder oder die Stormarnsche Schweiz? In den meisten Regionen ist die Bezeichnung „Schweiz“ historisch gewachsen

weiter

Spannende Aktivitäten für die ganze Familie in den deutschen Schweizen

In Deutschland existieren über 130 Regionen und Gegenden, die offiziell, aber auch inoffiziell den Namenszusatz „Schweiz“ tragen. Die betreffenden Gebiete sind über ganz Deutschland verteilt. So findet man in Norddeutschland zum Beispiel die Holsteinische Schweiz oder die Stormarnsche Schweiz. Im südlichsten Teil unseres Landes können Urlauber

weiter
  • 1527 Leser

Rundreise zu populären Musiklegenden

Amerika Auf zu den Wurzeln des Pop: Mit Country und Co im Ohr führt der spannende Roadtrip über Memphis, im Herzen von Tennessee, bis nach Muscle Shoals in Alabama.

Für einen Gänsehaut-Moment fühlt es sich an, als würde Elvis vorn am Mikro stehen. Das Licht ist aus und in die Dunkelheit hinein singt der King of Rock ‘n’ Roll mit gefühlvoller Stimme seine Ballade „Are You Lonesome Tonight“. Ganz so wie damals im April 1960, als er für die Aufnahme des Klassikers in diesem Studio in Nashville

weiter
  • 757 Leser

Auf geht's zum Erlebnisurlaub ins rheinland-pfälzische Mörsdorf

Anreise zur Brücke Die Hängeseilbrücke Geierlay liegt von Bonn circa 100 Kilometer südlich. Sie ist über die A 565 und die A 61 bis Mörsdorf zu erreichen. Anlaufpunkt ist das Besucherzentrum (Kastellauner Straße 23 in Mörsdorf). Von dort führen zwei Rundwege von drei und sechs Kilometer Länge zur Brücke. Außerdem besteht Anschluss an den Saar-Hunsrück-Steig

weiter
  • 711 Leser

Bayerisches Kleinod mit Aussicht

Ausflug Die Eggstätter-Hemhofer Seenplatte gilt als ältestes Naturschutzgebiet im Freistaat. Sie stellt ein Eldorado zum Schwimmen, Wandern und für Kräuterhexen dar.

Die Eggstätter-Hemhofer Seenplatte liegt nordwestlich des Chiemsees. Wer die A 8 von München in Richtung Salzburg fährt, dem entgeht dieses berühmte „Bayerische Meer“ kaum. Doch die verstreuten kleineren Seen lassen die meisten links liegen. Ein Fehler.

Eisblöcke gaben die Form

Die Seenplatte ist das älteste Naturschutzgebiet Bayerns. Zahlreiche

weiter
  • 682 Leser

Neuer Park für Kletterkünstler

Outdoor Abenteuerspaß für die ganze Familie gibt es bei Leiwen an der Mosel.

Ein neuer Waldkletterpark hat an der Mosel bei Leiwen eröffnet. Er bietet vier Abenteuerparcours, die über bis zu zwölf Meter hohe Plattformen führen. Der Kletterpark eignet sich für Familien mit Kindern ab vier Jahren. Alle Gäste sind während des Kletterns fortlaufend gesichert, wie Mosellandtouristik mitteilt. Außerdem gibt es dort Bowling, Minigolf,

weiter
  • 634 Leser

Schwankendes Abenteuervergnügen

Rheinland-Pfalz Deutschlands längste Hängeseilbrücke beschert einem Dorf im Hunsrück seit Monaten viele Besucher. Mehr als 430.000 Menschen wagten sich schon auf die schwankenden Planken.

Coole Leute fahren fast überall hin. In den Hunsrück fahren sie nicht. Klar, es gibt da ein Feuerwehrmuseum in Hermeskeil, die Jugendstilkirche in Hottenbach. Und die Wälder sind so urtümlich, dass sie im Süden der Region seit einem Jahr Deutschlands jüngsten Nationalpark Hunsrück-Hochwald bilden. Aber Trendreiseziele sehen anders aus als der 600-Seelen-Flecken

weiter
  • 710 Leser

Diese Insel ist der absolute Hit

Schottland Die meisten Touristen lassen die Halbinsel Kintyre links liegen. Vor 30 Jahren wollte alle Welt dorthin. Da war der „Mull of Kintyre“ ein angesagter Song und die Insel Heimat eines Musikstars.

Die buckelige Piste hinter Machrihanish endet am Atlantik vor einer mit Stahlseilen verankerten Bretterbude. In dieser sturmumtosten Hütte hockt Eddie Maguire seit mehr als 20 Jahren und observiert die ankommenden Besucher. Und damit ist er gut beschäftigt, denn diese Ecke der Westküste von Kintyre ist eine beliebte Einflugschneise für Raubmöwen, Eistaucher,

weiter
  • 714 Leser

Reise in die frühere Heimat von Paul McCartney

Anreise Flug nach Edinburgh oder Glasgow (Easyjet, Eurowings oder Ryanair). Von dort geht es weiter mit einem Mietwagen.

Unterkunft The Hall. campbeltownbedandbreakfast.com. DZ mit Frühstück kosten 75 Euro. The Moorings B&B, Peir Road, Tarbert, www.themooringsbb.co.uk, DZ mit Frühstück gibt es ab 80 Euro.

Allgemeines Informationen über die schottische

weiter
  • 640 Leser

Den Ozeanriesen auf der Spur

Tierbegegnung Insgesamt 15 Walarten tummeln sich in den Gewässern vor Island – nirgends in Europa ist die Vielfalt größer. Wer die Insel mit dem Schiff umrundet, trifft auf die Giganten.

Schneewittchen ist heute ausgesprochen gut gelaunt. Mit einem kräftigen Flossenschlag katapultiert es den etwa 30 Tonnen schweren Körper weit über die Wasserlinie und lässt sich dann laut klatschend zurück ins Meer fallen. Das Wasser spritzt meterweit in die Höhe. Die Touristen im Schlauchboot ziehen reflexartig die Köpfe ein, dabei ist die Buckelwaldame

weiter

Wandern in einem versteckten Paradies

Österreich Das Defereggental liegt im Nationalpark Hohe Tauern in Tirol. Lange Zeit lag die Gegend im Dornröschenschlaf. Urlauber finden dort heute Ruhe und Erholung pur inmitten einer herrlichen Landschaft.

Das Glück im Leben – manchmal ist es Senf. Nach Preiselbeere schmeckt es, nach Marille oder Dill-Honig. Ein halbes Jahr braucht Bernd Troger für eine Rezeptur. „Mit Senf kann man viel machen“, findet der Koch und reicht die Dose mit der Sorte „Rustikal“. „Da sind die Nebenhöhlen so frei wie noch nie zuvor.“

weiter
  • 695 Leser

Urlaub auf Island

Anreise Von Stuttgart zu Islands internationalem Flughafen Keflavík zum Beispiel mit Eurowings (www.eurowings.com) und Air Berlin (www.airberlin.com). Von Frankfurt aus fliegen Icelandair (www.icelandair.com) sowie Wow Air (www.wow-air.com).

Islandumrundung Fahrten mit der „MS Ocean Diamond“ sind buchbar über Iceland Pro Cruises ab 2395

weiter
  • 2156 Leser

Ein Fräulein fährt um die ganze Welt

Historie Im heutigen Zeitalter der Kurzreisen ist so eine Tour undenkbar: Am 25. Mai 1927 startete Clärenore Stinnes zu einer Reise um die Welt – und schreibt dabei Automobilgeschichte.

Angst? Diese Vokabel fehlte im Wortschatz von Clärenore Stinnes in Bezug auf ihren legenderen Trip. Der war so verrückt, strapaziös und lebensgefährlich, dass sich beim Lesen ihrer Geschichte („Eine Frau reist um die Welt“, Verlag Frederking & Thaler) unweigerlich die Frage aufdrängt, wie man so eine jahrelange Tortur überhaupt durch-

weiter
  • 520 Leser

Die Kanadier waren einfach besser

Köln. Manchmal muss man zugeben, wenn der Gegner besser war. So machte es am Donnerstagabend auch der Trainer der deutschen Mannschaft im Eishockey. „Die Kanadier waren einfach besser“, sagte er. Zuvor hatte seine Mannschaft bei der Weltmeisterschaft gegen Kanada mit 1:2 verloren. Damit ist das Turnier für Deutschland zu Ende. Vier andere

weiter
  • 656 Leser

Bergbau wird für die Besucher erlebbar

Im Schaubergwerk ist am heutigen Samstag und morgigen Sonntag ein attraktives Programm geboten. Führungen, Goldwaschen, Baggerfahren und vieles mehr können die Besucher erleben. Zusätzliche Parkplätze sind eingerichtet.

Aalen. Eines der größten und erfolgreichsten Besucherbergwerke in Deutschland feiert mit einem attraktiven Familienfestwochenende sein 30-jähriges Jubiläum. Die Besucher aller Altersgruppen sind am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Mai, herzlich zum Mitfeiern eingeladen und können sich am Braunenberg in Wasseralfingen auf viele Attraktionen freuen. Gleichzeitig

weiter

Komfortabel wohnen mitten in der Gemeinde

Die Kreisbau Ostalb hat ein modernes Wohnbauprojekt zentral in Waldstetten erstellt. 18 moderne und großzügige Wohnungen sind hier entstanden. Morgen werden sie bei einem Tag der offenen Tür von 11 bis 16 Uhr vorgestellt.

Waldstetten. Die Kreisbau Ostalb hat in Waldstetten eine Wohnbauprojekt mit 18 Eigentumswohnungen fertiggestellt. Sie sind jetzt bereits bezugsfertig und werden am Sonntag bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt.

Baubeginn der Anlage war im Frühjahr 2015. Rund zwei Jahre später sind die Wohnungen in Waldstetten bezugsfertig und teilweise bereits

weiter
  • 749 Leser