Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. Juli 2017

anzeigen

Regional (182)

72-jähriger Vermisster wieder da

Polizei Ein Großaufgebot suchte stundenlang nach dem Mann. Am späten Abend meldete er sich auf der Polizeiwache.

Ellenberg-Muckental. Rund 17 Stunden lang hatten zunächst die Angehörigen, dann ein Großaufgebot der Polizei, später sogar ein Team der DLRG, nach dem Mann gesucht. Am späten Abend Erleichterung: Der 72-jährige Senior erschien plötzlich gegen 21.45 Uhr auf der Polizeiwache in Ellwangen. „In körperlich recht gutem Zustand“, so ein Polizeisprecher

weiter
  • 5
  • 828 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderatssitzung

Unterschneidheim. Am Montag, 24. Juli, um 20 Uhr, tagt im großen Sitzungssaal des Rathauses Unterschneidheim der Gemeinderat unter anderem zuBauangelegenheiten.

weiter
  • 1153 Leser
Kurz und bündig

Biographische Führung

Ellwangen. Am Sonntag, 23. Juli, bietet das Alamannenmuseum um 15 Uhr eine biographische Führung durch die Museumsausstellung an. Dieses Mal berichtet der Führer im Gewand eines alamannischen Gefolgschaftsherrs des 6. Jahrhunderts darüber, wie man zur Zeit der Alamannen lebte. Bei dieser Führung ist nur der übliche Eintritt zu entrichten.

weiter
  • 5
  • 2793 Leser

Die EBR ist ohne Rektor

Eugen-Bolz-Realschule Gerd Bäuerle wechselte nach Heidenheim.

Ellwangen. Gerd Bäuerle hat kurz vor Schuljahresende seine neue Stelle als Schulleiter an der Eugen-Gauß-Realschule in Heidenheim angetreten. Damit steht die Eugen-Bolz-Realschule vorerst ohne Rektor da.

Wie das staatliche Schulamt Göppingen bestätigt, hat Bäuerle die Rektorenstelle in seiner Heimatstadt bereits angetreten.

Gerd Bäuerle kam 2005 als

weiter
  • 3145 Leser

Gottesdienst und Segnung in freier Natur

Kirche Johannes Huber feiert seine Nachprimiz als Bergmesse auf dem Ulrichsberg in Marktoffingen.

Tannhausen/Marktoffingen. Auf der Anhöhe von Marktoffingen, dem Ulrichsberg, von der man einen beeindruckenden Blick auf die Riesebene hat, feiert am kommenden Sonntag, 23. Juli, um 10 Uhr der Neupriester Johannes Huber seine Nachprimiz als Bergmesse. Dieser Gottesdienst in freier Natur wird musikalisch umrahmt von der Trachtenkapelle Marktoffingen.

weiter
  • 926 Leser
Kurz und bündig

Melodien am Stausee

Stimpfach. Am idyllisch gelegenen Reiglersbachstausee bei Weipertshofen lädt die Musikkapelle des Gesang- und Musikvereins Stimpfach am Sonntag, 23. Juli, zu „Melodien am Stausee“. ein. Ab 11 Uhr werden Weißwurstfrühschoppen, Mittagessen. Kaffee und Kuchen angeboten. Eine besondere Einladung geht an alle Oldtimer-Freunde. Außerdem gibt es eine Modellbootvorführung.

weiter
  • 364 Leser
Kurz und bündig

Melodramen-Abend

Ellwangen. Höhepunkte der Melodramen-Programme werden am Sonntag, 6. August, 18 Uhr, im Saal des Palais Adelmann vorgetragen. Parodien zu „Wie einst Lili Marleen“ von Hans Priegnitz, „Tiergebete“ von C.B.Gasztold vertont von Frieder Meschwitz und Willibald Bezler, „Barbar“ - der kleine Elefant von F. Poulenc in Musik gesetzt, ergeben ein buntes Melodramen-Programm.

weiter
  • 2701 Leser
Kurz und bündig

Tanzaufführungen

Ellwangen. Die Capoeira Gruppe Costa do Dendê tritt am Sonntag, 23. Juli um 14.30 Uhr in der Ellwanger Innenstadt am Fuchseck, unter der Leitung von Michael Stegmaier, auf. Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst, die von afrikanischen Sklaven nach ihrer Verschiffung auf dem Seeweg in Brasilien entwickelt wurde. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 2900 Leser

Zahl des Tages

4

Pfarrstellen weniger – das sieht der neue Pfarrplan für den evangelischen Kirchenbezirk Aalen vor. Auch für Ellwangen bedeutet das einen Einschnitt. Erste Überlegungen, wie der zu meistern ist, stellen Pfarrer Martin Schuster und Pfarrerin Gesine Traversari vor.

weiter
  • 889 Leser

Umwelt Müll sammeln für saubere Meere

Aalen. Laut einer Studie stammen 80 Prozent der Plastik-Abfälle im Meer vom Festland. Dem will der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) entgegenwirken und am Samstag, 22. Juli, von 9 bis 10 Uhr Müll aus Aalens Flüssen sammeln. Treffpunkt ist der „denns Biomarkt“, Fackelbrückenstraße 3.

Um Anmeldung wird gebeten bis 20. Juli unter Telefon

weiter
  • 3459 Leser
Guten Morgen

Ein Robbi-Papi zum Mitdenken

Bernd Müller über dienstbereite Sprach-Assistenten und andere Roboter

Bald ist sie da, die schöne neue Welt. In der, wer Aufheiterung braucht, sich kurz ein Witzle erzählen lassen kann von der Siri oder der Alexa oder der Cortana. Neben den stets dienstbereiten Sprach-Assistenten der großen Internetkraken, Verzeihung: -firmen sorgt dann eine Armada von Videokameras dafür, dass einem die Lieferkrake alle Warenwünsche

weiter
  • 408 Leser

Gespräche bei Triumph gescheitert

Restrukturierung Beim Unterwäschehersteller Triumph ist der Konflikt um die Schließung des Aalener Logistikzentrums voll entbrannt. Die Gespräche über einen Sozialplan sind gescheitert, nun soll es eine Schlichtung geben. Am Mittwoch wurde protestiert. Mehr dazu im Wirtschaftsteil auf Seite 35

weiter
  • 5
  • 1176 Leser

Kurioser Beschluss

Flächennutzungsplan Abstimmungsmarathon im Aalener Gemeinderat.

Aalen. Heiße Diskussion um den neuen Flächennutzungsplan im Aalener Gemeinderat. Am Ende war über einige CDU-Anträge zu beschließen. In aller Kürze: Das Gewerbegebiet Staudenfeld-Nord ist endgültig draußen. 31 Gemeinderäte schlossen sich dem Hofener Ortschaftsrat an, der auf den Erhalt der landwirtschaftlichen Fläche gepocht hatte. Anstelle von Staudenfeld-Nord

weiter
  • 3140 Leser

SHW-Chef trifft Investor Pierer

Aalen-Wasseralfingen. Die SHW AG hat in einer Mitteilung bestätigt, dass es am 14. Juli in Aalen eine Zusammenkunft mit Stefan Pierer, Vorstandsvorsitzender der Pierer Industrie AG, und Friedrich Roithner, Finanzvorstand der Pierer Industrie AG, gegeben hat. Die SHW AG war beim „konstruktiven Gespräch“ durch ihren Aufsichtsratsvorsitzenden

weiter
  • 1326 Leser
Kurz und bündig

Sperrung der Steige

Aalen-Waldhausen. Aufgrund Oberflächenbehandlungen wird die Kreisstraße K3291 zwischen Unterkochen und Brastelburg – die sogenannte „Waldhäuser Steige“ – an diesem Donnerstag, 20. Juli, von 8 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt. Eine Umleitung führt über Unterkochen und Ebnat nach Brastelburg.

weiter
  • 1125 Leser

Verdi fordert mehr Personal in der Pflege

Informationsabend Die Gewerkschaft zeigt auf, warum ein Sofortprogramm her muss.

Aalen-Oberalfingen. „Sie sehen gar nicht gut aus. Soll ich die Schwester rufen?“ „Ich bin die Schwester“, lautet die Antwort. So heißt es in der Sprechblase, mit der Jonas Schamburek, Verdi-Fachsekretär für Gesundheitswesen, sein Referat eröffnet. Das elfte Gebot zieht er nach: „Du sollst nicht in der Pflege sparen.“

weiter
  • 985 Leser
Kurz und bündig

Abenteuer Bücher

Aalen. Die Sommeraktion des ACA hat die Innenstadt in ein Abenteuerland verwandelt, das es zu entdecken gilt. Für Kinder ab vier Jahren gibt’s am Donnerstag, 27. Juli, um 16 Uhr das „Abenteuer Bücher“ mit Käptn Knitterbart und seiner Bande.

weiter
  • 3129 Leser
Kurz und bündig

Beethoven für Benefiz

Aalen. Der Verein „Zukunft für Nepal Ostwürttemberg lädt zu einem Benefizabend ein: Am Sonntag, 23. Juli, 19 Uhr, gibt es ein Gesprächskonzert unter dem Motto „Beethoven unplugged – nicht nur für Elise“ in der Villa Stützel. Es erklingt Musik von Ludwig van Beethoven, dazu gibt es Texte über Leben, Lieben und Schaffen des großen Komponisten. Für Musik

weiter
  • 2845 Leser
Namen und Nachrichten

Ehrung für Frank Kircher

Aalen. Frank Kircher aus Aalen hat den Silbernen Meisterbrief für 25 Jahre Meistertätigkeit erhalten. Er ist Absolvent der Höheren Fachschule für Augenoptik/Köln und staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister seit 1992. Seit 1999 arbeitet er selbstständig in Aalen, erst im Löwenkeller der Aalener Löwenbrauerei am Galgenberg bei den Augenärzten

weiter
  • 641 Leser
Kurz und bündig

Einstellungstest

Aalen. Die Agentur für Arbeit veranstaltet am Donnerstag, 27. Juli, um 9 Uhr im Raum 037 einen Vortrag über Einstellungstests. Referentinnen üben unter anderem gängige Tests mit den Teilnehmern und geben Tipps zur Vorbereitung.

weiter
  • 3033 Leser
Kurz und bündig

Sommerserenade mit Gesang

Aalen-Unterkochen. Am Sonntag, 23. Juli, findet um 19.30 Uhr im Bischof-Hefele-Haus Unterkochen eine Sommerserenade statt. Der Liederabend steht unter dem Motto „Chorleben – Singen macht gücklich“ und wird gestaltet vom Liederkranz Unterkochen und dem RUD-Werkschor. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 1038 Leser
Kurz und bündig

„D’r Knöpfleswäscher“ später

Aalen-Wasseralfingen. Die Kleinkunstveranstaltung mit Wolfgang Wulz, dem „Knöpfleswäscher“, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur am Sieger-Köder-Weg“ am Sonntag, 23. Juli, stattfinden sollte, muss verschoben werden. Neuer Termin ist der 1. Oktober. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 1325 Leser

Zahl des Tages

7

Mitarbeiter der HWP-Kinderkrippe dürfen sich auf eine Gehaltserhöhung freuen. Zum 1. Januar 2018 werden sie von der Stadt Ellwangen übernommen und künftig nach dem Tarif TVÖD bezahlt. Bislang lag ihr Gehalt deutlich darunter.

weiter
  • 863 Leser

Einbruch In Vereinsheim eingestiegen

Neuler-Schwenningen. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag versuchten Unbekannte die Eingangstür an der Vereinshalle einzuschlagen. Da dies misslang schlugen sie ein Fenster ein und gelangten so in die weitgehend leere Halle, aus der sie nichts entwendeten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei Ellwangen

weiter
  • 1
  • 1900 Leser

Unfall Fahrstreifen gewechselt

Ellwangen. Am Mittwochmorgen befuhr der 36-jährige Fahrer eines Fiat Ducato samt Anhänger auf der Marienstraße auf der linken Spur in Richtung Dalkinger Straße. Als er gegen 6.50 Uhr auf den rechten Fahrstreifen zum Abbiegen in Richtung B 290 wechselte, stieß er mit einem auf gleicher Höhe fahrenden Mercedes Benz einer 43-jährigen Frau zusammen. Am

weiter
  • 3405 Leser

Auffahrunfall

Ellwangen. Einen Auffahrunfall mit nur geringem Schaden verursachte eine 25-jährige Audi-Fahrerin am Mittwoch gegen 8.10 Uhr, als sie im Hinteren Spitalhof auf einen Toyota auffuhr. Die Toyota-Fahrerin wollte sich zur Untersuchung in ärztliche Behandlung begeben.

weiter
  • 3217 Leser

Kinderchor spielt Luther-Musical

Musiktheater Der evangelische Kinderchor spielt „Martin Luther“, ein Musical von Heiko Bräuning und Cornelius Schock, in der Bearbeitung von Andrea Batz. Vorstellungen sind am Samstag. 22. und Sonntag, 23. Juli, jeweils um 15 Uhr im Speratushaus in der Freigasse 5. Foto: privat

weiter
  • 887 Leser

Stadt übernimmt die HWP-Kinderkrippe

Kinderbetreuung 30 Kita-Plätze bleiben, sieben Mitarbeiter wechseln zur Stadt.

Ellwangen. Die Kindertagesstätte, die der Verein „Pippilotta“ in der Spitalstraße gründete und die später in die Trägerschaft der gemeinnützigen Gesellschaft HWP überging, wird jetzt städtisch. Das beschloss der Gemeinderat einstimmig.

Wie Bürgermeister Volker Grab erläuterte, trat HWP schon 2015 an die Stadt heran, weil das Unternehmen

weiter
  • 3181 Leser

Unfallflucht

Ellwangen. Am vergangenen Samstag beschädigte ein unbekannter Fahrer einen Mercedes, der auf einem Firmenparkplatz in der Straße An der Jagst abgestellt war. Hinweise zum Verursacher an das Polizeirevier Ellwangen Tel. 07961/9300.

weiter
  • 3176 Leser

Ökologisch und sozial

Fairer Handel Ellwangen wird Fairtrade-Town.

Ellwangen. Einstimmig unterstützte der Gemeinderat den Antrag der Grünen, die Stadt solle sich an der Kampagne „Fairtrade-Towns“ beteiligen. Edith Gmeiner aus Neunheim, die seit 2011 bei dem Verein „TransFair“ arbeitet, stellte die Kriterien vor, die eine Stadt erfüllen muss. Wichtig sei vor allem die Vorbildfunktion einer Kommune

weiter
  • 3379 Leser
Polizeibericht

Arbeitsfahrzeug gestreift

Ellwangen. Auf der A 7 war am Mittwochvormittag ein Lastzug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Norden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl streifte er gegen 10.15 Uhr einen Lkw der Autobahnmeisterei, der auf dem Pannenstreifen zu Mäharbeiten stand. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden von zusammen

weiter
  • 3332 Leser

Ellwangen will die Landesgartenschau

Gemeinderat Das Büro RMP Lenzen Landschaftsarchitekten in Bonn entwirft eine Machbarkeitsstudie und die Bewerbung für die Landesgartenschauen 2026 und 2030.

Ellwangen

Wichtigste Voraussetzung, damit man eine Landesgartenschau bekommt: „Der OB muss dafür brennen.“ Das sagte Berthold Weiß während der Beratung im Gemeinderat, bei der auch deutlich wurde: Der OB brennt schon. Karl Hilsenbek forderte die Räte auf, das Vorhaben zu unterstützen, damit man schon bei den Pferdetagen in die Bewerbung

weiter

Sexueller Übergriff in der LEA

Ermittlungen Ein 18-jähriger Flüchtling bedrängte eine Mitarbeiterin, als er mit ihr allein im Raum war.

Ellwangen. Bei der Polizeiwache in der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge wurde am Dienstag ein sexueller Übergriff angezeigt. Am Vormittag sei eine 47 Jahre alte Angestellte der Einrichtung von einem dort untergebrachten Asylbewerber sexuell angegangen worden. Der 18-jährige Mann habe einen Moment, in dem beide Personen allein im Raum waren,

weiter
  • 2990 Leser

Lernen mit Smartphone

Bildung Studienkreis gibt Tipps zu lehrreichen Apps für Schüler in den Ferien.

Ellwangen. Schon bald starten die Sommerferien. Schülerinnen und Schüler können auf Smartphones, Tablets und Laptops in dieser Zeit etwas lernen. „Clever durch die Ferien“ heißt ein kostenloses E-Paper von Studienkreis und Magazin Schule, das von der Internetseite (studienkreis.de) heruntergeladen werden kann. Ob Geo-Caching, oder Knobeleien:

weiter
  • 3315 Leser

Rosenberger Programm in den Ferien

Kinder Damit in der schulfreien Zeit keine Langeweile aufkommt, bietet die Gemeinde 24 Veranstaltungen an.

Rosenberg. In diesem Jahr gestaltet die Gemeinde Rosenberg insgesamt 24 Programmpunkte mit zahlreichen Vereinen und Einzelpersonen für Ferienkinder in den Sommermonaten. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Donnerstag, 27. Juli. Hier ein Auszug:

Am Dienstag, 1 August, richtet die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Erlebnis- und Waldpädagogen Oliver Eyth

weiter
  • 1169 Leser

Einziger Bewerber für den Zeiselberg bleibt die Lammbrauerei Untergröningen

Gastronomie Fabian Wolf und Johannes Barth ziehen ihre Pläne für den Bau einer Gaststätte zurück – Barth verhandelt weiter über den Betrieb des Biergartens.

Schwäbisch Gmünd

Die Lammbrauerei aus Untergröningen ist als einziger Bewerber geblieben, der am Zeiselberg investieren möchte. Anfangs gab es sechs Interessenten in dem Wettbewerb für den Bau und Betrieb einer Gaststätte mitsamt des Biergartens dort.

Für die Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verwaltungsausschusses am Mittwoch hatten zwei Bewerber die

weiter
  • 1281 Leser

Artenschutz geht vor

Ausschuss Der „Solarpark Gügling“ darf die Lerche nicht vertreiben.

Schwäbisch Gmünd. „Die Energiewende schreitet voran“, sagt Hussenhofens Ortsvorsteher Thomas Kaiser am Mittwoch in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses. Um einen Beitrag zu leisten, soll auf der stillgelegten Bauschuttdeponie „Gügling“ des Landkreises, östlich von Bettringen, Gemarkung Zimmern, ein Solarpark entstehen.

weiter
  • 1722 Leser

Einziger Bewerber für den Zeiselberg: die Lammbrauerei

Gastronomie Fabian Wolf und Johannes Barth ziehen ihre Pläne für den Bau einer Gaststätte zurück – Barth verhandelt weiter über den Betrieb des Biergartens.

Schwäbisch Gmünd

Die Lammbrauerei aus Untergröningen ist als einziger Bewerber geblieben, der am Zeiselberg investieren möchte. Anfangs gab es sechs Interessenten in dem Wettbewerb für den Bau und Betrieb einer Gaststätte mitsamt des Biergartens dort. Für die Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verwaltungsausschusses am Mittwoch hatten zwei Bewerber die

weiter

Mit Wohnraum für Senioren

Bauausschuss Häuser in Bettringen werden mit mehr Abstand gebaut.

Schwäbisch Gmünd. „Es ist sehr notwendig“, sagt Bettringens Ortsvorsteherin Brigitte Weiß. 15 Bauplätze sollen im Baugebiet „Steighalde“ in Bettringen entstehen. Zudem haben die Mitglieder des Ortschaftsrates den Wunsch nach seniorengerechtem Wohnen geäußert, so Weiß. Die Ortsvorsteherin bittet bei der Planung um Rücksprache

weiter
  • 1707 Leser
Kurz und bündig

Umweltministerin kommt

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Über die Chancen und Herausforderungen im nachhaltigen Umgang mit der Natur diskutiert Dr. Barbara Hendricks (SPD), Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, während ihres Besuchs an diesem Donnerstag, 20. Juli, ab 18.45 Uhr im Weleda-Erlebniszentrum bei Wetzgau mit Bürgern und Vertretern von Umweltverbänden.

weiter
  • 526 Leser

Zitat des Tages

OB Richard Arnold, als er die Stadträte bat, beim Thema Hallenbad tätig werden zu dürfen. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 10.

Wir müssen alles unter der Bettdecke machen. Und das war noch nie glücklich.

weiter

Bauen „Am Universitätspark“ wohnen können

Schwäbisch Gmünd. Die Sportfläche des TSB Gmünd östlich des Universitätsparks soll in ein „urbanes Baufeld“ integriert werden, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch im Bau- und Umweltausschuss. Die umliegenden Inhaber von Gewerbegebieten sollen Zeit bekommen, sich zum Bauvorhaben zu äußern. Deshalb möchte Arnold den Bebauungsplan

weiter
  • 2408 Leser
Guten Morgen

Ein Robbi-Papi zum Mitdenken

Bernd Müller über dienstbereite Sprach-Assistenten und andere Roboter.

Bald ist sie da, die schöne neue Welt. In der, wer Aufheiterung braucht, sich kurz ein Witzle erzählen lassen kann von der Siri oder der Alexa oder der Cortana. Neben den stets dienstbereiten Sprach-Assistenten der großen Internetkraken, Verzeihung: -firmen sorgt dann eine Armada von Videokameras dafür, dass einem die Lieferkrake alle Warenwünsche

weiter
  • 416 Leser

Heute ist Stammtisch in Lindach

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Gmünder Tagespost kommt nach Lindach zum Pressestammtisch. Gleichzeitig gibt es in dieser Zeitungsausgabe auf den Seiten 14 und 15 zwei Sonderseiten über den Schwäbisch Gmünder Stadtteil. Mitarbeiter der GT haben mit Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk über aktuelle Entwicklungen im Stadtteil gesprochen. Über Besonderheiten

weiter
  • 798 Leser

Schneemann im Blumenbeet

Hitze Über die warmen Temperaturen kann dieses Schneemann-Exemplar nur lachen, denn der lustige Mann in Weiß besteht aus Stoffkugeln und nicht aus echtem Schnee. GT-Fotograf Thomas Mayr hat ihn in einem Privatgarten in der Gmünder Becherlehenstraße entdeckt.

weiter
  • 886 Leser

„Ihr seid wichtig und richtig“

Schulabschluss Feierliche Zeugnisübergabe mit kurzweiligem Programm der Hornbergschule im Mutlanger Forum – 140 Neunt- und Zehntklässler verabschiedet.

Mutlangen

Es war ein kurzweiliger Abend für die Hornbergschüler. 103 Zeugnisse über die Mittlere Reife und 37 Zeugnisse über den Hauptschulabschluss konnte Konrektor Steffen Gugel an die Jugendlichen aus vier zehnten und zwei neunten Klassen überreichen. Umrahmt wurde die Feier vom Schulorchester, moderiert wurde sie von den Neuntklässlern Hanna Förstner

weiter
  • 2548 Leser
Aus dem Gemeinderat

Karl-Olga-Brücke wird saniert

Schwäbisch Gmünd. Weil durch das Hochwasser der Kies weggespült wurde, seien derzeit mehrer Kabel ungeschützt, sagt Baubürgermeister Julius Mihm. Deshalb hat die Stadtverwaltung eine Firma beauftragt, die unter der Karl-Olga-Brücke liegenden Kabel abzudecken. Das passiert Mitte November. ina

weiter
  • 2314 Leser
Kurz und bündig

Stadtwerke geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund einer Veranstaltung an diesem Donnerstag, 20. Juli, ist das Kundenzentrum und der Eckpunkt Energie der Gmünder Stadtwerke zwischen 9 und 12.30 Uhr geschlossen. Während dieser Zeit ist die Rufbereitschaft bei Störanfällen uneingeschränkt unter Tel. (07171) 603800 erreichbar.

weiter
  • 1763 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wohnungen am „Lido-Areal“

Schwäbisch Gmünd. Die Pläne fürs „Lido-Areal“ sind „reif“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold im Bau-, Umwelt- und Verwaltungsausschuss: Die Stadt habe mit der „i-Live-Gruppe“ einen Investor gefunden, mit dem der Inhaber des Areals in der Königsturmstraße kooperieren wolle. Wo vor Hunderten von Jahren eine Brauerei, später Tanz- und Speiselokale

weiter
  • 2249 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Neues Wohnen“ in Lindach

Schwäbisch Gmünd. Für das Bauvorhaben „Neues Wohnen an der Osterlängstaße“ in Lindach soll ab Winter eine Firma mit dem Abriss der einstigen Gebäude der Firma Nomatec beginnen. Im Frühjahr 2018 ist die Erschließung des Baugebietes geplant. ina

weiter
  • 2178 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Ruth Schiek, Waldau, zum 80. Geburtstag

Christina Rösler-Stütz, zum 70. Geburtstag

Manfred Waibel, Radelstetten, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Siegfried Sawall, zum 70. Geburtstag

Eschach

Anna Munz, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Habibe Alcetin, zum 80. Geburtstag

Ruppertshofen

Rudi Ihrig, Birkenlohe, zum 75. Geburtstag

Schechingen weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

Hagenbuche: Offenes Singen

Spraitbach. Der Liederkranz Spraitbach lädt zum Singen auf dem Festplatz Hagenbuche ein. Am Sonntag, 23. Juli, ab 14 Uhr bei Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken wird der Chor Lieder vortragen, die Besucher aber auch zum Singen bekannter Lieder animieren, die auch instrumental begleitet werden. Am offenen Singen können alle teilnehmen, die gerne singen.

weiter
  • 1028 Leser
Kurz und bündig

Inselfest des Musikvereins

Durlangen-Zimmerbach. Zum traditionellen Inselfest lädt der Musikverein Zimmerbach am Wochenende ein. Die Veranstaltung an der Leinmühle zwischen Mutlangen und Spraitbach beginnt am Samstag um 17.30 Uhr. Ab 18 Uhr spielt der Musikverein Concordia Durlangen, ab 21.30 Uhr regiert Akustik-Rock die Bühne. Festbeginn am Sonntag ist um 10.30 Uhr. Es unterhalten

weiter
  • 799 Leser
Kurz und bündig

Open Air des Musikvereins

Gschwend. Der Musikverein Gschwend lädt zum Konzert am Samstag, 22. Juli, ein. Das Konzert ist auf der Wiese am unteren Schulhof der Grundschule Gschwend. Beginn ist um 20 Uhr, die „Saal-“ oder vielmehr „Wiesenöffnung“ ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Musikverein. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter

weiter
  • 790 Leser
Kurz und bündig

Ritter- und Burgfräuleinfreizeit

Ruppetshofen. Eine Ritter- und Burgfräuleinfreizeit vom 4. bis 8. September auf der Burg Steinegg bei Pforzheim für Kinder von 8 bis 12 Jahren bietet die evangelische Kirchengemeinde an. Noch heute gibt es dort einen Rittersaal, einen Turm und ein Verlies. Sicher wird auch der Burggraben und die angrenzende Burgkapelle für Unternehmungen genutzt. Kreative

weiter
  • 118 Leser

Lob vom Schultes für „gewieften“ Kämmerer

Gemeinderat Täferrot kann sich über Mehreinnahmen unter anderem durch die gute Konjunktur freuen.

Täferrot. Mit einem Plus von 72 000 Euro in der Kasse kann die Gemeinde einen positiven Schlussstrich unters Jahr 2016 ziehen. Kämmerer Andreas Steidle ging in der Sitzung am Mittwoch auf die Mehreinnahmen ein. Es zeigte sich, dass ein Bauplatz mehr verkauft werden konnte als im Etat eingeplant war. Dies bedeutet, dass 71 500 Euro mehr in der Kasse

weiter
  • 1070 Leser

„Im Hungerbühl“ statt „Zur Kocherburg“

Der Gemeinderat hat einen Beschluss des Ausschusses für Kultur, Bildung und Finanzen korrigiert. Der hatte zuvor den Unterkochener Ortschaftsrat überstimmt. Darum geht es: Die Zufahrtstraße zum neuen Unterkochener Baugebiet wird „Im Hungerbühl“ heißen und nicht „Zur Kocherburg“ – unter anderem, weil das Gelände seit jeher

weiter
  • 1
  • 480 Leser

Jetzt auch ein Kampa-Platz

Straßennamen Nach der Kreissparkasse bekommt der Waldhäuser Fertighaushersteller eine eigene Adresse. Grüne wittern unzulässige Geschäfte.

Aalen-Waldhausen

Kampa hat einen „sensationellen Lauf“. Sagt OB Thilo Rentschler. Und weil es so gut läuft, will der Fertighaushersteller am Firmensitz in Waldhausen erweitern. Das gab der OB am Donnerstag im Gemeinderat bekannt. Auch hat die Stadt wohl schon ein Grundstück verkauft, wie aus den Bekanntgaben aus nicht öffentlicher Sitzung

weiter
  • 5
  • 962 Leser

Offizierscasino ist jetzt eine „Oase“

Soldatenbetreuung Evangelische Soldatenbetreuung (EAS) übernimmt das Casino.

Ellwangen. Im Offiziersheim der Reinhardt-Kaserne hängt der vermutlich größte Lüster der ganzen Stadt. Jetzt ist die Trägerschaft der Einrichtung auf die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) übergegangen.

Im Auftrag des Verpflegungsamts der Bundeswehr sichert die EAS die Truppenverpflegung für die Lehrgangsteilnehmer des Sprachenzentrums

weiter
  • 5558 Leser

Schillerstraße und Gemeindejubiläum

Gemeinderat Adelmannsfelden Vorfahrtsregelung wird diskutiert und die Feier für 2018 ist in Planung.

Adelmannsfelden. Über die Vorfahrtsregelung in der Schillerstraße wurde im Adelmannsfelder Gemeinderat rege diskutiert. Bürgermeister Edwin Hahn schlug nun vor, dass diese Straße, wie auch schon die parallel laufende Hauptstraße, als grundsätzlich vorfahrtsberichtigt ausgewiesen werden soll.

Verkehrsteilnehmer aus den Seitenstraßen müssten dann die

weiter
  • 1148 Leser

Der römische Wasserspielplatz am Bucher Stausee wird am Sonntag eingeweiht

Fest Am Sonntag, 23. Juli, werden der römische Wasserspielplatz und die barrierearmen Zugänge ans Wasser am Bucher Stausee der Öffentlichkeit übergeben. Rainaus Bürgermeister Christoph Konle lädt auch im Namen von Landrat Klaus Pavel um 11 Uhr alle Interessierten ein, dieses Ereignis zu feiern. Alle kleinen Teilnehmer sind aufgefordert, die Spielgeräte

weiter
  • 3
  • 3739 Leser

Eine Pfarrstelle weniger in Ellwangen

Evangelische Christen Pfarrer Martin Schuster erläutert gemeinsam mit Pfarrerin Gesine Traversari, welche Folgen der Pfarrplan 2024 mit sich bringt.

Ellwangen

Bis 2024 soll es in der evangelischen Kirchengemeinde Ellwangen eine Pfarrstelle weniger geben. Der Kirchenbezirk Aalen muss insgesamt mit vier Pfarrstellen weniger auskommen. So sieht es der sogenannte Pfarrplan 2024 vor. Martin Schuster, der geschäftsführende Pfarrer in Ellwangen, und Gesine Traversari, Pfarrerin in Neresheim, erläutern

weiter
Kurz und bündig

Aktion „Heiss auf Lesen“

Oberkochen. Die Aktion „Heiss auf Lesen“ fördert den Lesespaß bei Kindern und Jugendlichen. Teilnehmer erhalten einen Clubausweis und sollen im Aktionszeitraum drei Bücher lesen. In der Stadtbibliothek läuft die Aktion von Samstag, 22. Juli bis 9. September. Die Abschlussparty mit Urkundenverleihung ist am 21. September, um 15 Uhr.

weiter
  • 1274 Leser
Kurz und bündig

Homöopathie für die Reise

Oberkochen. Am 26. Juli, 19.30 bis 21 Uhr, ist im „Pflug“ in Oberkochen die Veranstaltung „Homöopathie für die Reise“.

weiter
  • 1360 Leser
Kurz und bündig

Kleine Fahrt zur Harburg

Oberkochen. Der Heimatverein bietet am Samstag, 22. Juli, eine „Kleine Fahrt“ zur Harburg an. Es gibt eine Burgführung, Mittagessen, Musik und eine kleine Wanderung. Abfahrt ist um 9.30 Uhr vor der Kreissparkasse, Rückkehr gegen 19 Uhr. Kosten: 25 Euro. Anmeldung bis 17. Juli: vormittags bei der VHS Aalen unter (07364) 27221 und bei Paul Hug unter

weiter
  • 1370 Leser

Santanaklang in Oberkochen

Konzert „The Magic of Santana“ am Freitag auf dem Eugen-Bolz-Platz.

Oberkochen. Beim Sommer-Open-Air am Freitag, 21. Juli, wird „The Magic of Santana“ auftreten. Mit dabei sind die ehemaligen Santana-Musiker Alex Ligertwood und Tony Lindsay. Ligertwood singt, spielt Gitarre und Percussion. Tony Lindsay war als Sänger Nachfolger von Ligertwood bei Santana. Sie stehen mit der 2010 gegründeten Hamburger Band

weiter
  • 2
  • 1762 Leser

Steuer sprudelt

Finanzen Oberkochen freut sich über knapp 30 Millionen Euro.

Oberkochen. Gute Nachrichten hatte Ralf Lemmermeier im Gemeinderat: Die Gewerbesteuerschätzung liege bei 29,3 Millionen Euro. Für die großen Maßnahmen sei Geld da, blickte Bürgermeister Peter Traub auf das Schulzentrum mit 20 Millionen Euro und die Sanierung des Freizeitbads „aquafit“ mit 7,6 Millionen Euro. Auch der Neubau der Dreißentalhalle

weiter
  • 1437 Leser
Kurz und bündig

Vergabe von Bauplätzen

Oberkochen. Um die Festlegung von Vergabekriterien für die Bauplätze im „Weingarten“ geht es am Montag, 24. Juli, 18.30 Uhr im Rathaus Oberkochen.

weiter
  • 1194 Leser
Kurz und bündig

Fest der Kolpingsfamilie

Neresheim. Die Kolpingsfamilie Neresheim bittet am Sonntag, 23. Juli, zum Kolpingsfest. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der katholischen Stadtpfarrkirche, musikalisch umrahmt wird dieser von den Klosterstadt-Musikanten. Anschließend daran werden die Gäste mit Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen im katholischen Gemeindezentrum verwöhnt.

weiter
  • 2345 Leser

Gebeine dokumentiert

Archäologie Oberkochen gibt 65 000 Euro für die Friedhofssicherung aus.

Oberkochen. Beim Abbruch der Gebäude Aalener Straße 2 und 4 wurden Gebeine entdeckt. Hierbei handelte es sich um Gräber des alten evangelischen Friedhofs, der dort vom 16. Jahrhundert bis 1850 existierte. Das Landesdenkmalamt hatte eine archäologische Rettungsgrabung angeordnet, um den dokumentarischen Wert der Denkmale als kulturhistorische Quelle

weiter
  • 1315 Leser

Geld für die Jugendarbeit

Vereine Stadt gibt Zuschüsse in Höhe von insgesamt 42 650 Euro.

Oberkochen. Die Stadt zahlt 2017 insgesamt für die Vereinsjugendförderung 42 650 Euro. Nutznießer sind Boxclub, TSV Oberkochen, Narrenzunft, Sängerbund, Schachverein, Musikverein, Tennisclub, Schützengilde und Schwimmverein. An der Spitze liegt der TSV Oberkochen mit einem Förderbetrag von 31 650 Euro.

weiter
  • 1859 Leser

Sterbende begleiten

Maja-Fischer-Hospiz Infoabend über Seminar zur Qualifizierung.

Aalen-Ebnat. Die ersten Gäste haben im Maja-Fischer-Hospiz ein Zuhause gefunden. Ihr letztes Daheim, denn sie wissen, wo der Weg sie hinführt. Ihnen bleibt der Moment, das Jetzt. Ein Morgen gibt es vielleicht nicht mehr.

Damit dieser eine Moment so schön wie möglich wird, braucht es Menschen, die Zeit und Einfühlungsvermögen haben, sie auf diesem letzten

weiter
  • 1370 Leser
Kurz und bündig

Bandfestival der Musikschule

Essingen. In der Schloss-Scheune steigt am Freitag, 21. Juli, um 19 Uhr das 2. Bandfestival der Essinger Musikschule. Am Start sind Schulbands der Kooperation zwischen der Musikschule und der Parkschule Essingen sowie reine Musikschulbands. Die musikalische Leitung haben Peter Maile und Jürgen Gschwind. Für Getränke sorgt der Verein der Freunde und

weiter
  • 1369 Leser

Die Eröffnung des Sportplatzes

Programm: Am Freitag geht es um 18 Uhr los mit dem Freundschaftsspiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen. Am Samstag ist von 10 bis 19 Uhr durchgehend Spielbetrieb. Um 14 Uhr tritt die Bürgermeisterauswahl gegen die Trainer der SG Ries an. Am Sonntag ist von 9.30 bis 19 Uhr durchgehend Spielbetrieb. Gegen 17 Uhr wird das Derby gegen den SV Kerkingen

weiter
  • 908 Leser
Kurz und bündig

Hochwasserschutz und Schule

Hüttlingen. Der Gemeinderat tagt an diesem Donnerstag, 20. Juli, um 17.30 Uhr im Rathaus Hüttlingen. Auf der Tagesordnung: Hochwassersituation Niederalfingen sowie zusätzlicher Hochwasser-Retentionsraum am Kocher südlich von Hüttlingen, Grundsatzbeschluss Erweiterung der Alemannenschule, Fahrbahnerneuerung auf der B 19, Antrag der Freiwilligen Feuerwehr

weiter
  • 1256 Leser

Horst Seehofer in Nördlingen

Wahlkampf Bayerischer Ministerpräsident besucht Bezirksparteitag der schwäbischen CSU im Klösterle.

Nördlingen. Am Wochenende war Bayern Ministerpräsident Horst Seehofer in Nördlingen beim Bezirksparteitag der schwäbischen CSU im Stadtsaal Klösterle, wo er eine Rede hielt. Seehofer stimmte dabei die Parteitagdelegierten auf die Bundestagswahl ein. Er rief dazu auf, im Hinblick auf den Urnengang am 24. September die Menschen dort abzuholen, wo sie

weiter
  • 555 Leser
Kurz und bündig

Jede Blutspende zählt

Bopfingen-Kerkingen. Gelegenheit, Blut zu spenden, bietet das DRK am Dienstag, 25. Juli, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus am Wasen in Kerkingen.

weiter
  • 970 Leser

Jugendkapelle Essingen begeistert im vollen Zelt

Blasmusik Bei „Kaiserwetter“ fand das traditionelle Gartenfest des Musikvereins Essingen statt. Ab 11.15 Uhr unterhielt die aktive Kapelle mit zünftiger Blasmusik am Sonntag die Gäste im Festzelt bei der Schönbrunnenhalle. Von dem umfangreichen kulinarischen Angebot wurde rege Gebrauch gemacht, so dass über die Mittagszeit alle Plätze im

weiter
Kurz und bündig

Jugendvorspiel beim MV

Westhausen. Der Musikverein Westhausen veranstaltet am Sonntag, 23. Juli, ein Jugendvorspiel in der Wöllersteinhalle. Beginn ist um 13 Uhr, es können alle Instrumente, auf denen der Musikverein ausbildet, getestet werden. Ab 13.30 Uhr eröffnet die Jugendkapelle die Vorträge der einzelnen Schüler und Schülergruppen. Während des Nachmittags gibt es Kaffee,

weiter
  • 1670 Leser
Kurz und bündig

Kapellenfest in Michelfeld

Bopfingen-Aufhausen. Die Kirchengemeinde St. Nikolaus bittet am 22./23. Juli zum Fest an der Wendelinkapelle in Michelfeld. Beginn am Samstag ist mit dem Volksliedersingen, um 19.30 Uhr im Zelt. Am Sonntag ist um 10.30 Uhr Gottesdienst. Dieser wird umrahmt von Kolpingschor Bopfingen und MV Aufhausen.

weiter
  • 948 Leser

Kessler + Co. öffnet die Lehrwerkstatt

Berufsorientierung Informationen aus erster Hand für Schüler, Eltern und Lehrkräfte am Freitag und Samstag.

Abtsgmünd. Am Freitag, 21. Juli, von 16 bis 19 Uhr und am Samstag, 22. Juli, von 9 bis 13 Uhr stellt Kessler + Co in Abtsgmünd zur Berufsorientierung die verschiedenen Ausbildungsberufe der Firma vor und veranstaltet dafür einen „Tag der offenen Lehrwerkstatt“.

An diesen zwei Tagen sind interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien

weiter
  • 1146 Leser
Kurz und bündig

Kräuterrundgang entfällt

Abtsgmünd. Der am Samstag, 22. Juli, geplante Kräuterrundgang „Für die ganz Kleinen“ auf dem Koiserhof entfällt, wie der Kochergarten mitteilt.

weiter
  • 1283 Leser

OAG freut sich über neue Relaxmöbel

Ostalb-Gymnasium Idee des ehemaligen Schulleiters Dr. Dieter Kiem trägt nun sichtbare Früchte.

Bopfingen. Schülerinnen und Schüler des Ostalb-Gymnasiums kamen am Dienstag zu einer Vollversammlung in der Aula des Bildungszentrums zusammen, um ihre neuen Relaxmöbel in Empfang zu nehmen. Die Idee und die finanzielle Initiative gehen auf den ehemaligen OAG-Schulleiter Dieter Kiem zurück. Anlässlich seiner Pensionierung vor einem Jahr hat er dieses

weiter
  • 1834 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderats

Bopfingen. Am Donnerstag, 20. Juli, 17 Uhr, tagt der Gemeinderat in der Schranne. Hauptthema sind Bebauungspläne.

weiter
  • 1857 Leser
Kurz und bündig

Sommerfest mit Waldrallye

Abtsgmünd-Hohenstadt. Die Grundschule Hohenstadt und der Kindergarten „Sonnenschein“ laden am Freitag, 21. Juli, zum Sommerfest mit Waldrallye ein. Von 16 bis 20.30 Uhr ist das Fest an der Grundschule Hohenstadt der Abschluss einer Projektwoche zum Thema „Kleine Helden im Wald“.

weiter
  • 1543 Leser

Vom Wiederbeleben der Scheunenwirtin

Landesschau Baden-Württemberg An diesem Donnerstag, 20. Juli, sendet das Fernsehen einen Beitrag aus Bartholomä.

Bartholomä. „Landesschau Baden-Württemberg“ sendet an diesem Donnerstag, 20. Juli, einen Beitrag über Renate Liebs Hofgut „Zur Scheunenwirtin“ in Bartholomä.

Ursprünglich wollte Renate Lieb dem Bauernhof ihrer Eltern wieder Leben einhauchen. In der alten Scheune des Bauernhofs kochte sie im Holzbackofen für erste private Feste.

weiter
  • 1154 Leser
Kurz und bündig

„Bloas-Rock-Konzert“

Abstgmünd-Hohenstadt. Der MV Hohenstadt veranstaltet in „Joe’s Hütte“ am Samstag, 22. Juli, ein Rockkonzert der etwas anderen Art. Den Auftakt macht die Akustik Rock Formation „Die Zwoi“ & Friends um 19.30 Uhr. Der Hauptakt mit Blasorchester, Rockband und Sängerinnen und Sängern startet um 21 Uhr. Karten gibt es für 8 Euro unter karten@mv-hohenstadt.

weiter
  • 986 Leser

Wir gratulieren

Oberkochen. Armin Bier, Am Holunderrain 6, zum 80. Geburtstag.

Ellwangen. Erika Kurz, Wolfgangsklinge 25, zum 75. Geburtstag.

Stödtlen-Unterbronnen. Berta Holz, Braunbachweg 4, zum 93. Geburtstag.

weiter
  • 809 Leser

Strom für Handy und Tablet

Energie Schüler und PH-Studenten installieren eine Solaranlage am Skateplatz in Heubach. Dank an Unterstützer.

Heubach. Von Adressaten für Adressaten: Unter diesem Motto startete als Kooperationsprojekt der Schulsozialarbeit aller weiterführenden Heubacher Schulen mit der Pädagogischen Hochschule PH Gmünd der Bau einer nachführbaren Solaranlage am neu entstehenden Jugendpark in Heubach. Die Durchführung gestalten Studenten der PH unter der Schirmherrschaft

weiter
  • 1683 Leser

Gegen Radfahrerin

Mögglingen. Als eine 59-jährige Audi-Fahrerin am Mittwoch gegen 9 Uhr rückwärts aus einer Parkreihe in der Bahnhofstraße ausparkte, stieß sie mit einer 78-jährigen Radfahrerin zusammen, die auf dem Gehweg in Richtung Hauptstraße unterwegs war. Die Frau blieb laut Polizei unverletzt.

weiter
  • 2018 Leser

Kinderbetreuung wieder voll belegt

Mütterzentrum Staatssekretär Christian Lange informiert sich über die Betreuung in Heubach und was sich verändert hat.

Heubach. Der Justizstaatssekretär und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange besuchte mit der SPD-Stadträtin Christine Sommer das Mütterzentrum (MüZe) in Heubach.

Dort war Christian Lange bereits vor drei Jahren, als die Kinderzahlen in den betreuten Spielgruppen aufgrund des Betreuungsgeldes zurück gingen – das Eltern die Wahl zwischen

weiter
  • 1444 Leser

2000 Euro Sachschaden

Mögglingen. Beim Rangieren mit seinem Ford Transit beschädigte am Dienstag gegen 14.45 Uhr ein 27-Jähriger einen Im Wert geparkten Renault, und richtete dabei einen Sachschaden von rund 2000 Euro an.

weiter
  • 1910 Leser

Zahl des Tages

15

Jahre: So lange gibt es den Chor „Chorus Lein“ in Heuchlingen schon. Das haben die Sänger mit einem Serenadenkonzert an der Lein gefeiert. Viele Gastchöre traten dabei auf. Mehr dazu lesen Sie im Text oben auf der Seite.

weiter
  • 952 Leser

Bargeldlos bezahlen beim Bäcker

Einkauf Mit der Kreditkarte zu bezahlen gehört heute zum Standard. Damit Kunden nicht wegen Kleingeldbeträgen ihre dicken Geldbeutel mitnehmen müssen, können Kunden in der Bäckerei Konditorei Mühlhäuser in Heubach nun auch bargeldlos in allen Bäckereifilialen bezahlen. Foto: privat

weiter
  • 1272 Leser

Die Scheunenwirtin im Fernsehen

Bartholomä. Die „Landesschau Baden-Württemberg“ sendet an diesem Donnerstag, 20. Juli, einen Beitrag über Renate Liebs Hofgut „Zur Scheunenwirtin“ in Bartholomä. Ursprünglich wollte Renate Lieb dem Bauernhof ihrer Eltern Leben einhauchen, auf dem sie eine glückliche Kindheit inmitten ihrer Großfamilie erlebt hatte. In der alten

weiter
  • 2567 Leser

Keine Angst vor harten Fragen

Podiumsdiskussion Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums laden Bundestagskandidaten in ihre Schule zum Diskutieren ein.

Aalen

Terrorismus, Flüchtlinge und Erdogan. Die drei jugendlichen Moderatoren der Podiumsdiskussion scheuen sich nicht vor kontroversen Themen. Mittwochnachmittag kamen Bundestagskandidaten des Wahlkreises Aalen-Heidenheim von CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD in die Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums, um den Schülern Rede und Antwort zu stehen.

„Wie

weiter
Polizeibericht

Fahrrad gestohlen

Aalen. Am Dienstag wurde in der Weilerstraße ein silberfarbenes Rennrad entwendet. Das Rad des Typs Spezialized hatte Alu-Felgen und eine LED-Beleuchtung vorne und hinten, 21 Gänge und einen Zeitwert von ca. 300 Euro. Das Rad stand zwischen 19 Uhr und 21 Uhr wohl ungesichert in einer offen stehenden Garage. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.

weiter
  • 3744 Leser
Polizeibericht

Rollerfahrer verletzt

Abtsgmünd. Ein 19-jähriger Autofahrer missachtete gegen 10.45 Uhr am Dienstag an der Einmündung Kolpingstraße/Hohenrainweg die Vorfahrt eines 65 Jahre alten Rollerfahrers. Er erfasste das Zweirad mit seinem Auto. Der 65-Jährige wurde verletzt.

weiter
  • 1836 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Neresheim. Ein 75-jähriger Audi-Fahrer bog am Mittwochvormittag aus dem Stadtgraben nach links in die vorfahrtsberechtigte Heidenheimer Straße/B 466 ein. Dabei stieß er gegen 9 Uhr mit dem von rechts, aus Richtung Stadtmitte, kommenden Audi eines 77-Jährigen zusammen. Gesamtschaden: ca. 14 000 Euro.

weiter
  • 2462 Leser
Polizeibericht

Unwetter fällt Bäume

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Über den Ostalbkreis zog am Mittwochabend ein schweres Gewitter mit Starkregen und Hagel hinweg. Bei Redaktionsschluss gegen 23 Uhr war die Feuerwehr in Schwäbisch Gmünd am Tennisheim im Einsatz: Dort blockierte ein umgestürzter Baum die Straße. Auch im Rems-Murr-Kreis berichtete die Polizei von einem umgestürzten Baum. Ob es

weiter
  • 1908 Leser

Handfester Verfahrenszoff zum Hallenbad

Kommunalpolitik Räte kritisieren zu späte und zu geringe Information der Verwaltung.

Schwäbisch Gmünd. Zoff in Gmünds Gemeinderat: Die Verwaltung hatte einen Beschlussantrag zum Hallenbad vorgelegt. An diesem Mittwoch sollte er beraten werden, am kommenden Mittwoch beschlossen. Dagegen wehrten sich mehrere Stadträte. Sebastian Fritz (Die Linke) beantragte, den Punkt abzusetzen. Er habe die Vorlage am Vormittag erhalten, die Zeit sei

weiter
  • 4
  • 2189 Leser
Kurz und bündig

Afrikanisches Trommeln

Schorndorf. Seit vielen Jahren trommelt eine Gruppe um Thomas A. Eyison in der Manufaktur Tanzwerkstatt. Und nun ist es wieder so weit. Im Rahmen eines afrikanischen Abends präsentiert die Gruppe Rhythmen aus Ghana am Samstag, 22. Juli, im Manufaktur-Garten in Schorndorf. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt frei, um Spenden für die Künstler wird

weiter
  • 723 Leser

Harmonische Festtage mit Attraktionen

Altersgenossen Lorcher Jahrgang 1937 feiert sein 80er-Fest. Festabend in der Ratsstube.

Lorch. Der Lorcher Jahrgang 1937 feierte kürzlich sein 80er-Fest. Am Freitag wurde zunächst der verstorbenen Artgenossen auf dem Friedhof gedacht. Anschließend trafen sich die Mitglieder des AGV 1937 im Waldcafé Muckensee. Der Samstag begann mit dem Fototermin, danach ging es zum Festgottesdienst in die evangelische Stadtkirche. Der Gottesdienst wurde

weiter
  • 1333 Leser

Ein Impulsgeber für berufliche Bildung

Jubiläum Der gemeinnützige Verein Technische Akademie Schwäbisch Gmünd feiert seinen 30. Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd. Der Wirtschafts- und Bildungsstandort Schwäbisch Gmünd feiert an diesem Donnerstag ein besonderes Jubiläum: „30 Jahre Technische Akademie (TA) für berufliche Bildung. Am 23. März 1987 wurde die TA als gemeinnütziger Verein auf Initiative des damaligen Oberbürgermeisters Dr. Wolfgang Schuster gegründet. Pate bei der Grundsteinlegung

weiter
  • 3994 Leser

Ein neues Grundstück ist gefunden

Strukturpolitik Der Jurtenkindergarten muss bis Ende August das jetzt benutze Areal räumen. Bei der nicht einfachen Suche nach einem Nachfolgestandort deutet sich ein gutes Ende an.

Ruppertshofen

Dieses Damoklesschwert hing von Anfang an über dem Projekt: Der Standort im Gewerbegebiet würde nur eine vorübergehende Bleibe sein. Denn das Datum des Auszugs stand im Prinzip schon beim Einzug fest, weil ein örtliches Unternehmen das Areal kaufen wollte.

Die Suche nach einem geeigneten Grundstück erleichterte das trotzdem nicht. Immer

weiter
  • 780 Leser

Offene Lehrwerkstatt

Berufsorientierung Firma Kessler+Co informiert über Ausbildungsberufe.

Abtsgmünd. Am Freitag, 21. Juli, von 16 bis 19 Uhr und am Samstag, 22. Juli, von 9 bis 13 Uhr öffnet die Firma Kessler + Co ihre Lehrwerkstatt zur Berufsorientierung. An beiden Tagen können sich alle Interessierten in der umgestalteten Lehrwerkstatt umsehen und die Auszubildenden über ihren Alltag ausfragen.

Kessler + Co, ein führender Hersteller von

weiter
  • 787 Leser

Musik wie aus anderen Sphären

EKM Von entrückender Schönheit ist das Konzert des Ensembles Supersonus „Sphärenklänge“ in der Johanniskirche.

Es ist eine unerhörte Musik – in einem durch und durch positiven Sinn: Das Ensemble Supersonus gastierte mit Obertongesang, Maultrommel, Cembalo, Kannel (einem Zupfsaiteninstrumt) und Schlüsselfiedel beim EKM in der Johanniskirche. Bereits die Auswahl der Instrumente, allen voran die archaische Maultrommel, lässt ungewöhnliche Musik erwarten.

weiter
  • 674 Leser
Kurz und bündig

Dorffest beim Dorfhaus

Gschwend-Mittelbronn. Die Dorfgemeinschaft Mittelbronn lädt am Sonntag, 23. Juli, zum Dorffest beim Dorfhaus ein. Festbeginn ist um 11 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Unter anderem gibt es ein großes Buffet mit selbst gemachten Kuchen und dazu Kaffee.

weiter
  • 1019 Leser

Ein Meisterstück als Ode aufs Talent

Musical An der gelungenen Aufführung des neuen Stücks „Music at Nighttime“ wirkten über 100 Schülerinnen und Schüler des Mutlanger Franziskus-Gymnasiums mit.

Mutlangen

Ein szenisches Musikprojekt nicht von der Stange, sondern eine Eigenkreation erlebte das Publikum an zwei Abenden im Franziskus-Gymnasium in Mutlangen. Das brandneue Stück „Music at Nighttime“ von Musiklehrer Ralf Löwe, wurde ein voller Erfolg und in beiden Aufführungen vom Publikum gefeiert.

Ralf Löwe ist ein Meisterstück gelungen.

weiter
  • 1164 Leser

Erlebnisreiche Tage

Spraitbach Der FC Spraitbach reiste mit 15 Personen nach Ravensburg zum Landeskinderturnfest des Schwäbischen Turnerbundes. Der Spaß stand im Vordergrund – doch auch bei den Wettkämpfen gab es gute Leistungen und tolle Platzierungen. Im nächsten Jahr beim Landeskinderturnfest in Aalen ist der FC Spraitbach sicherlich wieder dabei. Foto: privat

weiter
  • 816 Leser

Im absoluten Motorrad-Eldorado

Motorradfreunde Kochertal Jahresausfahrt in die französischen Seealpen nach Valberg.

Kochertal. Die lange vorbereitete Jahresausfahrt der Motorradfreunde Kochertal führte 47 Bikerinnen und Biker mit 42 Motorrädern in die französischen Seealpen. Schon die individuelle Anreise war ein Erlebnis und führte die Motorradfreunde in sechs Gruppen unter der Leitung der sieben Tourguides Rudi, Dieter, Uwe, Martin, Christian, Ha-Jo und Siggi

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Wanderung und Jakobusfeuer

Schechingen. Die Seelsorgeeinheit Leintal lädt am Sonntag, 23. Juli, zur Wanderung ein. Beginn ist um 6.45 Uhr an der Jakobskapelle in Klotzhöfe. Von dort geht der Weg über Börrat und Hohenstadt nach Wöllstein. Um 9 Uhr ist dort Gottesdienst im Dorfhaus mit Pilgergruppen aus den umliegenden Gemeinden. Es wird bei jedem Wetter gelaufen und alle Mitpilger

weiter
  • 802 Leser
Polizeibericht

Dieb schlägt Scheibe ein

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter hat am Dienstag zwischen 12.35 und 12.55 Uhr die Scheibe eines Suzuki eingeschlagen, der auf dem Parkplatz neben dem Leonhardt-Friedhof abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter eine auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Hinweise nimmt das Gmünder

weiter
  • 2385 Leser
Polizeibericht

Mit Betäubungsmitteln

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Unfall sind am Dienstag 9000 Euro Schaden entstanden. Verkehrsbedingt musste eine 29-Jährige ihren Ford Kuga auf der Rektor-Klaus-Straße anhalten. Ein 25-Jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Audi auf. Da der Verdacht bestand, dass der Unfallverursacher unter der Wirkung von Betäubungsmitteln stand, wurde ein

weiter
  • 1917 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer schwerverletzt

Winterbach. Am Mittwoch ereignete sich auf der Landesstraße zwischen Winterbach und Engelberg ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 46 Jahre alter Porschefahrer war um kurz vor 15.30 Uhr in Richtung Engelberg unterwegs, als er nach seinen Angaben einem Tier ausweichen musste. Er wich auf die Gegenfahrspur aus, wo ihm der

weiter
  • 397 Leser

Dr. Skate spendet für den Kinderschutzbund

Spende Auf Initiative des Aalener Modegeschäft Dr. Skate in der Mittelbachstraße gingen 56 Läuferinnen und Läufer beim Stadtlauf für den guten Zweck an den Start. Uli Riegel motivierte damit das größte Team des Stadtlaufes. Darüber hinaus spendete Riegel für jeden seiner Teilnehmer 20 Euro an den Kinderschutzbund Aalen. Das Foto zeigt die feierliche

weiter
  • 453 Leser
Kurz und bündig

Dreimal Stadt per Rad erfahren

Aalen. Die Tourist-Informationen bietet an drei Terminen Stadtführungen per Rad an. Treffpunkt ist jeweils sonntags um 14 Uhr an der Tourist-Information. Am Sonntag, 23. Juli, führt Dr. Winfried Angele, Mitglied beim ADFC Aalen, die Teilnehmer zum Thema „Kunst im öffentlichen Raum“. Am Sonntag, 20. August, gibt es eine Radführung zum Thema „Industriegeschichte“.

weiter
  • 3258 Leser
Kurz und bündig

Ehrenamtliche Hospizbegleiter

Aalen. Der ökumenische Hospizdienst Aalen bietet in Zusammenarbeit mit dem Maja-Fischer-Hospiz ein Qualifizierungsseminar zur Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen an. Über den Ablauf des Seminars informiert ein Abend am Montag, 24. Juli, um 19 Uhr in den Räumen in der Friedhofstraße 7.

weiter
  • 3830 Leser
Kurz und bündig

Serenade im Schlosshof

Aalen-Fachsenfeld. Der Liederkranz Fachsenfeld lädt am Samstag, 22. Juli, um 20 Uhr zur Serenade im Schlosshof Fachsenfeld ein. Es erklingen Lieder in deutscher und englischer Sprache. Karten im Vorverkauf kosten 12 Euro und sind bei der Abtsgmünder Bank, Filiale Fachsenfeld, sowie im Touristikbüro der Stadt Aalen erhältlich oder unter (07366) 7166.

weiter
  • 1132 Leser
Kurz und bündig

Für Berufsrückkehrer

Aalen. Am Mittwoch, 26. Juli, bietet Barbara Markus, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in der Agentur für Arbeit, einen kostenlosen Workshop für Frauen und Männer an, die nach Familienzeit oder Pflege von Angehörigen wieder ins Berufsleben einsteigen möchten. Beginn ist um 9.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Aalen, Julius-Bausch-Straße

weiter
  • 3227 Leser
Kurz und bündig

Musical „My Fair Lady“

Aalen. Das Musical „My Fair Lady“ ist am Freitag, 16. Februar 2018, um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen zu erleben.

weiter
  • 3475 Leser

Bargeldlos in der Mensa das Essen zahlen

Pilotprojekt Stadt Aalen und Kreissparkasse Ostalb starten mit Bezahlsystem an der Greutschule und der Kappelbergschule.

Aalen. Die Stadt Aalen wird in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Ostalb künftig in den Kantinen der Ganztagesschulen das bargeldlose Schulverpflegungsbezahlsystem „Schulverpflegung plus“ anbieten. Pilotschulen sind ab sofort die Greutschule Aalen und die Kappelbergschule in Hofen. Nach der Pilotphase ist geplant, weitere neun Schulen

weiter
  • 4533 Leser
Tagestipp

„Bach-Consort Leipzig“

Weil sie berührt, verbindet und tröstet, machte Martin Luther die Musik zum Herzschlag der Reformation. Eine Auswahl daraus erklingt im Festkonzert „500 Jahre Reformation“ beim Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd. Gotthold Schwarz hat das Solistenensemble „Bach-Consort Leipzig“ und das Sächsische Barockorchester

weiter
  • 471 Leser

Kreative Hüpfspiele für die Grundschüler

Bildung Schülermitverantwortung der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule und Grundschule Hardt malen gemeinsam.

Schwäbisch Gmünd. Es war der Wunsch der Schüler der Grundschule Hardt, im Pausenhof Hüpfspiele zu bekommen. Und so setzte sich die Schülermitverantwortung der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule zusammen und plante die Aktion und besorgte das Material. Gemeinsam wurden Hüpfspiele auf den Asphalt gezaubert.

Die Ethik-Gruppe der Klasse 3 der Grundschule und

weiter
  • 2017 Leser

„Staufen Skate 2017“

Veranstaltung Der Trendsportclub Hohenstaufen lädt ein.

Göppingen-Hohenstaufen. Was als reines Downhill-Rennen für Longboards begonnen hatte, hat sich zum großen Sportereignis mit Rahmenprogramm entwickelt: Vom 3. bis 5. August veranstaltet der Trendsportclub Hohenstaufen das „Staufen Skate 2017“ in Hohenstaufen. Wer selbst aktiv werden möchte, kann auf Skimboards surfen, Slackline, Miniramp

weiter
  • 415 Leser

Bürgerdialog Chancengleichheit im Ostalbkreis

Aalen. „Bürgerdialog Chancengleichheit“ ist das Motto einer Veranstaltung am Samstag, 22. Juli, von 10.30 bis 12.30 Uhr im Landratsamt in Aalen. Alle Interessierten sind eingeladen, an der Weiterentwicklung des Gleichstellungs-Aktionsplans mitzuarbeiten, den der Kreistag im März verabschiedet hat. Es wird um Anmeldung gebeten per E-Mail:

weiter
  • 4209 Leser

Ries Geopark-Führung durch die Ruine

Nördlingen. Die Ruine der ehemaligen Stauferburg Niederhaus thront weit sichtbar auf einem schmalen felsigen Höhenrücken über dem Kartäusertal. Eine Wanderung rund um die Ruine Niederhaus gleicht einer Zeitreise zurück ins Mittelalter. Geopark-Führer Toni Ullmann bietet am Sonntag, 30. Juli, eine Führung an. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz

weiter
  • 929 Leser

Ein eher unbekannter Beruf

Bildung Das Landratsamt Ostalbkreis und die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd sowie Aalen starten eine landesweite Aktion. Die Bedeutung von Mathematik im „richtigen Leben“.

Schwäbisch Gmünd

Warum ist Geodäsie so wichtig für unser alltägliches Leben? Und was ist Geodäsie überhaupt? „Geodäsie ist ein Fremdwort für Vermessungswesen“, so Jürgen Eisenmann, Geschäftsbereichsleiter für Geoinformation und Landentwicklung des Landratamtes Ostalbkreis. „Wir haben eine Aktion gestartet, um junge Menschen für

weiter
  • 2084 Leser

Führung rund ums Unesco-Welterbe

Freizeit Seit wenigen Tagen erst sind die Höhlen im Ach- und Lonetal am Südrand der Schwäbischen Alb Unesco-Weltkulturerbe. Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren bietet dazu eine spezielle Führung an: dienstags bis sonntags immer um 14.30 Uhr . Infos unter www.urmu.de. Foto: FC

weiter
  • 960 Leser

Gsälzkönig und -königin gesucht

Kulinarisches Der Markt Garten, Gold und Gsälz ist am Wochenende, 16. und 17. September, im Gmünder Remspark.

Schwäbisch Gmünd. Die vierte Auflage von Garten, Gold und Gsälz ist am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, im Remspark. Der Gartenmarkt bietet zwei Tage Nützliches und Schönes für den Garten, aber auch Schmuckliebhaber und Feinschmecker kommen auf ihre Kosten. Zudem steht die Kür der vierten Gmünder Gsälzkönigin und des Gmünder Gsälzkönigs

weiter
  • 2207 Leser

Hohe fachliche Kompetenz mit eigener Handschrift

Verabschiedung Fachleiterin Marianne Hahn am GWHRS Seminar Schwäbisch Gmünd geht in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. In einer Feierstunde wurde Fachleiterin Marianne Hahn vom Kollegium und der Leitung des Seminars in den Ruhestand verabschiedet. Nachdem sich Marianne Hahn viele Jahre als Lehrbeauftragte im Fach Heimat- und Sachunterricht bewährt hat, wurde sie 2006 zur Fachleiterin für den Fächerverbund Mensch Natur und Kultur ernannt.

Schwerpunktmäßig

weiter
  • 2055 Leser

51 neue Parkplätze und ein Busparkplatz

Gemeinderat Gremium befasst sich mit der Gestaltung hinter der Ottilienkapelle.

Oberkochen. Aus dem Provisorium soll ein öffentlicher Parkplatz werden. Zentrumsnah, unterhalb der Mühle, hinter der Ottilienkapelle. Die Stadt wird damit ein breit vernetztes Parkplatzangebot haben und kann getrost auf die geplanten Parkplätze im Rahmen der Gestaltung der „Neuen Mitte“ verzichten.

Bereits im November 2016 war das Provisorium

weiter
  • 1564 Leser

Der Klang der Sagrada Famíla

Kirchenmusikfestival Juan de la Rubia aus Barcelona spielt im Gmünder Heilig-Kreuz-Münster.

Aus der berühmten Kathedrale Sagrada Família von Gaudí in Barcelona ist der junge Organist Juan de la Rubia am Freitag, 21. Juli, um 18.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster zu Gast. Für das erste Orgelkonzert zum Thema „In Raum und Zeit“ des diesjährigen Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd hat er ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

weiter
  • 736 Leser

Vielschichtige Kunst ist preiswürdig

Kunstpreis VR-Bank zeichnet bei der 14. Vergabe im Jahr 2018 die Malerin und Zeichnerin Ena Lindenbaur aus.

Zum 14. Mal wird die VR-Bank Aalen im Jahr 2018 ihren Kunstpreis vergeben. Kunstpreisträgerin ist die Malerin und Zeichnerin Ena Lindenbaur.

Ena Lindenbaur wurde 1956 in Reutlingen geboren und lebt seit 1993 als freischaffende Künstlerin in Südfrankreich und Stuttgart. Durch zahlreiche Ausstellungen und Projekte insbesondere in Deutschland und Frankreich,

weiter
  • 732 Leser

Gmünder Ansichten und Reiseimpressionen

Ausstellung Das Museum im Prediger zeigt Werke von Josef Eduard Wagenblast.

„Ein Gmünder Künstler, der Gmünd treu geblieben ist.“ Die Rede ist von Josef Eduard Wagenblast, von dem seine Frau Ingrid Stoeger-Wagenblast sagt, dass er immerzu arbeitete. Einen Einblick ins Œuvre gewährt die Ausstellung „Stadt – Land - See“ im Museum im Prediger, die am Sonntag, 23. Juli, 11 Uhr, eröffnet wird.

weiter

Zahl des Tages

4000

Euro ist die Summe, mit der der VR-Kunstpreis dotiert ist. Er richtet sich an Künstler, die sich innerhalb der Kunstszene in Südwestdeutschland hervorheben. Mit der Preisverleihung ist eine Ausstellung mit Werken des jeweiligen Kunstpreisträgers in Galerieräumen in der Region verbunden.

weiter
  • 994 Leser

Bühne Melodramen in Ellwangen

Zum Jubiläum von „Sommer in der Stadt“ kommen noch einmal Highlights aus den Melodramen-Programmen der vergangenen Jahre zur Aufführung. Stücke zum Schmunzeln und Träumen ergeben ein Familienprogramm, das am Sonntag, 6. August, 18 Uhr, im Saal des Palais Adelmann stattfindet. Ausführende sind Willibald Bezler und Georg Schütz. Eintrittsprogramme

weiter
  • 1072 Leser

Aktuelle Kunst zur Reformation

Der Feuchtwanger Kunstsommer 2017 im Fränkischen Museum beschäftigt sich bis zum 20. August, im Jahr des großen Reformationsjubiläums, mit Gottesbildern in der zeitgenössischen Kunst nach dem 2. Weltkrieg und bietet so einen idealen Ergänzungspunkt zum Reformationsschwerpunkt der Kreuzgangspiele. Die Gottesdarstellungen in der zeitgenössischen Kunst

weiter
  • 573 Leser

Künstler führen durch Timeless-Schau

Ausstellung Zur Führung mit Künstlergespräch durch die Ausstellung „timelessness – Barbara Karsch-Chaïeb und Gerd Kanz“ lädt der Kunstverein Ellwangen am Sonntag, 23. Juli, 11 Uhr, ins Schloss. Die Künstler führen selbst durch die Ausstellung, die am 20. August endet. Foto: Roland Hasenmüller

weiter
  • 993 Leser
Interview mit Daniel Brittain

Auch ein Deutscher singt für die Queen

Daniel Brittain ist der einzige Deutsche bei den Queen’s Six. Wie er zu der Ehre kam, vor der Königin zu singen, darüber sprach er mit Benedikt Walther im Interview nach dem Konzert.

Mr. Brittain, wie kamen Sie zu den Queen’s Six?

Daniel Brittain: Über Umwege, meine Familie hat nicht viel gesungen, nach der Schule in München bin ich

weiter

Inklusion fördern als achtsame Teilhabe

Vereinsgründung „Tillys Freunde e. V.“ auf dem Sörli-Hof unter anderem mit Reittherapie.

Neresheim-Elchingen. In Elchingen hat sich ein neuer Verein gegründet: der gemeinnützige Verein „Tillys Freunde“, mit Sitz in Neresheim-Kösingen.

„Tilly“, so heißt das älteste, 27 jährige, Islandpferd auf dem Sörli-Hof. Tilly ist 1995 Mitgründer des Islandpferde-Hofes in Elchingen. Mit seinem besonderen Auftreten hat „Tilly“

weiter
  • 2053 Leser
Der besondere Tipp

Sommerkonzert des Scheffold-Gymnasiums

Die engagierten Schülerinnen und Schüler des Scheffold-Gymnasiums freuen sich auf den heutigen Konzertabend. Der große Chor, Vocalpur, das große Orchester und die Big Band werden mit einem bunten und kurzweiligen Programm von Klassik bis Pop für Unterhaltung sorgen. Das Publikum darf sich auf beliebte Klassiker, aber auch auf neue Stücke freuen.

Kulturzentrum

weiter
  • 470 Leser
Kurz und bündig

Spielenachmittag am 22. Juli

Beach-Party am 21. Juli

Waldstetten. Sonne, Party, Musik, Wasser und Spaß – das verspricht die dritte Beach-Party am Freitag, 21. Juli, ab 19 Uhr im Waldstetter Freibad. Für Musik und gute Stimmung sorgt die Esslinger Band „Dirty Saints“. Für den kulinarischen Teil und die Getränkevielfalt zeichnet Kioskbetreiber Gerhard Nuding mit seinem Team verantwortlich.

weiter
  • 102 Leser

Eine Nacht voller Erster Hilfe, Spaß und Kreativität

DRK Lauchheim Acht Teams messen sich beim ersten internationalen Nachtorientierungslauf in Lauchheim.

Lauchheim. Das DRK Orga-Team aus Lauchheim – Alexander Bieg, Simon Brenner, Daniel Michelberger und Isabell Vatter – hatte sich ein sonniges Wochenende für seinen ersten internationalen Nachtorientierungslauf ausgesucht. Bei diesem Wettbewerb traten Jugendrotkreuz- und Bereitschaftsgruppen gegeneinander an. Sie kamen aus Neuler, Tannhausen,

weiter
  • 1503 Leser

Sportplatz in Kirchheim wieder bespielbar

SV Kirchheim/Dirgenheim Festwochenende nach 1000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden.

Kirchheim. Am Wochenende 21. bis 23. Juni feiert der SV Kirchheim/Dirgenheim die Wiederinbetriebnahme des Sportplatzes. Am Freitag gibt es ein Freundschaftsspiel gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen und am Sonntag steht das Lokalderby gegen den SV Kerkingen an.

Nach über 30 Jahren musste der Rasen des Sportplatzes komplett renoviert werden. Die Rasentragschicht

weiter
  • 1435 Leser

Waldklassenzimmer saniert

Werkrealschule Mitglieder des Albvereins, Schüler der Wald-AG und Arbeiter des Bopfinger Bauhofes haben den Open-Air-Unterrichtsraum wieder in Schuss gebracht.

Bopfingen

Das Waldklassenzimmer der Werkrealschule Bopfingen haben Mitglieder des Albvereins, Schüler der Wald-AG und Arbeiter des Bopfinger Bauhofes in den vergangenen Wochen repariert und erneuert. Das Waldstück, das sich oberhalb des Bopfinger Bildungszentrums befindet, kann jetzt wieder zu Unterrichtszwecken genutzt werden.

Die Ganztagesschüler

weiter
  • 1989 Leser

Verfahrene Lage bei Triumph

Restrukturierung Miederwarenhersteller erklärt die Gespräche übers Auskleiden der Schließung des Aalener Logistikzentrums für gescheitert.

Aalen

Die Verhandlungen um die Schließungsmodalitäten für das Logistikzentrum von Triumph am Aalener Burgstallkreisel sind am Mittwoch heiß gelaufen. Nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen im und vor dem Verhandlungsraum eskalierte die Szenerie. „Zukunftskonzept statt Standortschließung“, „Wir trommeln für unsere Arbeitsplätze“,

weiter
  • 5
  • 6497 Leser

Aktionen rund um das Limestor

Museumswoche Angebote in den Sommerferien für Kinder, zudem Führungen und ein Weinfest für Erwachsene.

Rainau-Dalkingen. Vom 5. bis zum 13. August nimmt das Limestor wieder an der Museumswoche Ostwürttemberg teil. In dieser Woche ist jeden Tag von 11 bis 17 Uhr ein Limes-Cicerone vor Ort und man kann ohne vorherige Anmeldung an den kostenlosen Führungen um 11, 14, 15 und 16 Uhr teilnehmen. Auch der Limesturm hat in der Museumwoche jeden Tag von 11 bis

weiter
  • 1358 Leser

Zusammenarbeit über die Landesgrenzen hinweg

Wahlkampf CDU-Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter und sein Kollege aus dem bayerischen Nachbarwahlkreis, Ulrich Lange, in Tannhausen.

Tannhausen

Roderich Kiesewetter klatscht mit, als die Tannhäuser Schwabenlandkapelle spielt. Viele der rund 100 Gäste in der Turn- und Festhalle tun es ihm nach. Der CDU Bundestagsabgeordnete lächelt viel an diesem Abend, er wirkt entspannt.

Trotzdem ist der Wahlkampfmodus eingeschaltet. Als er am Mikrofon spricht, flicht er immer wieder Kritik an

weiter
  • 1247 Leser

Bildungshaus in Lindach als Vorreiter

Bildung Der Lindacher Nachwuchs aus dem Kindergarten und der Grundschule ist unter einem gemeinsamen Dach untergebracht. Ein Anbau folgt. Von Anja Jantschik

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Die Nachricht, dass die Hauptschule in Lindach aufgrund der sinkenden Schülerzahl nicht mehr fortgeführt werden kann, traf hart. Doch aus der Not wurde eine Tugend gemacht. Denn heute gibt’s in Lindach ein Bildungshaus. Der Gmünder Gemeinderat stellte sich hinter dieses Projekt, das vor allem die Handschrift von Bürgermeister

weiter
  • 814 Leser

Entschärft

Verkehr Die hohe Verkehrsbelastung in der Täferroter Straße ist ein Thema, das die Lindacher beschäftigt. Ein Unfallschwerpunkt, der entschärft werden konnte: die Kreuzung Richtung Iggingen und Täferrot. Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk bekommt dafür positive Rückmeldungen. Ein neuer Radweg ist dort ebenfalls entstanden. Foto: jps

weiter
  • 690 Leser

Fast jeder Dritte ist beim TV

Sportverein Der Turnverein TV Lindach bietet ein breites Sportangebot für rund 780 Mitglieder und hat vor allem in der Jugend wieder mehr Zuwachs. Von Jan-Philipp Strobel

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Zahlreiche Teilnehmer und Besucher waren zum jährlichen Gartenfest des TV Lindach gekommen. Dies ist über zwei Tage hinweg die größte Veranstaltung des TV im Sommer. Highlight dabei war das Elfmeterturnier, bei dem sich zahlreiche Fußballer vom Punkt aus maßen. Im Winter sind die Lindacher besonders beim Fasching aktiv.

Sportlich

weiter

Neues Bauland und Verkehr im Blick

Interview Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk berichtet unter anderem vom neuen Baugebiet an der Osterlängstraße und vom hohen Verkehrsaufkommen in der Täferroter Straße.

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Bäckerei, Metzgerei, Apotheke, Ärzte, Post, Banken: In Sachen Infrastruktur ist Lindach gut aufgestellt. Darüber und über anstehende Projekte sprach GT-Redakteurin Marie Enßle mit Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk.

Sind Sie zufrieden mit der Infrastruktur im Ort?

Funk: Ja. Wir können mit der Entwicklung unseres Stadtteils

weiter
  • 714 Leser

Platz für Häuser und Wohnungen

Bauen Zwischen Osterlängstraße und Täferroter Straße entsteht das neue Baugebiet in Lindach.

Lindach. Lindach setzt auf die Innenentwicklung, wenn es um neue Bauplätze geht. Das dritte innerörtliche Baugebiet wird aktuell auf den Weg gebracht zwischen Osterlängstraße und Täferroter Straße.

Dort, wo einst die Spedition Lakner und die Firma Nomatec zuhause waren, werden neue Bauplätze für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen. Geplant

weiter
  • 758 Leser

72-jähriger Mann bei Ellenberg vermisst

Die Suchaktion der Polizei läuft - Bitte um Hinweise aus der Bevölkerung
In Muckental bei Ellenberg sucht die Polizei einen 72-jährigen Mann. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Aufgrund von Erkrankungen besteht der Verdacht, dass er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. weiter
  • 7218 Leser

Die GT kommt nach Lindach

Zeitung Stammtisch ist heute um 19 Uhr im Schützenhaus Lindach.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Gmünder Tagespost kommt nach Lindach zum Pressestammtisch. Vertreter aus Lokalredaktion, Sportredaktion, Anzeigen und Vertrieb werden an diesem Donnerstag, 20. Juli, ab 19 Uhr im Lindacher Schützenhaus mit den Besuchern diskutieren. Wir stellen ihnen die Gmünder Tagespost vor – mit ihren verschiedenen Veröffentlichungskanälen

weiter
  • 1030 Leser

Umrahmt von Wiesen und Wald

Lindach Gut 3000 Einwohner zählt Gmünds Stadtteil Lindach. Der Stadtteil liegt nord-östlich von Gmünd und hat eine Gemarkungsfläche von etwa 478 Hektar. Infrastruktur und Vereinsleben passen, sagt Lindachs Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk. Die nächsten großen Aufgaben sind die Erschließung des neuen innerörtlichen Baugebietes und die Frage, wie der Verkehr

weiter
  • 760 Leser

Ausbildung Noch freie Plätze im Landratsamt

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis stellt zum 1. September dieses Jahres noch Ausbildungsplätze im Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement“ zur Verfügung. Voraussetzung ist die mittlere Reife oder ein sehr guter Hauptschulabschluss. Bewerber sollten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Juli per E-Mail an die

weiter
  • 4644 Leser

Munter den politischen Streit pflegen

Politik Beim CDU-Generationengipfel gibt’s besondere Impulse vom Bundesvorsitzenden der Senioren-Union.

Aalen-Hofherrnweiler. Gegen Langeweile und Verdrossenheit in der Politik hilft Spaß an der Auseinandersetzung. Dazu animierte Prof. Otto Wulff aus Berlin beim „Generationengipfel“ der Senioren-Union und der Jungen Union. Trotz seines hohen Alters von 84 Jahren entwickelte Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren-Union, als Referent geradezu

weiter
  • 1343 Leser

Geburtstagsfeier mit Karat und Abba

Konzert Bei der Sommerserenade an der Lein konnten Besucher nicht nur „Mixed Generations“, „Passione“, „Ad libitum“ und „Chorisma“ singen hören, sondern auch das 15-jährige Bestehen von „Chorus Lein“ feiern.

Heuchlingen

Sommer, Sonne und Chormusik: Unter diesem Motto stand die Sommerserenade des Liederkranzes Heuchlingen in der Gemeindehalle in Heuchlingen. Zudem wurde das 15-jährige Bestehen von „Chorus Lein“ gefeiert.

Lieder zum Geburtstag

Vier Chöre überbrachten „Chorus Lein“ ihre musikalischen Geburtstagswünsche bei dem abwechslungsreichen

weiter
  • 1493 Leser
Zur Person

Susanne Tiede ist Konrektorin

Heubach. Das Staatliche Schulamt Göppingen ernennt Susanne Tiede (54) zur ständigen Vertreterin des Leiters der Schillerschule Heubach, zuletzt dort Lehrerin. Susanne Tiede tritt die Nachfolge des langjährigen Konrektors Walter Lackner an, der mit Ablauf des Schuljahres in den Ruhestand geht. Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 729 Leser

Zeugnisse für Heubacher Werkrealschüler

Bildung Die letzten Werkrealschüler verlassen die Schillerschule Heubach. Die Zeugnisse gab es für die 31 erfolgreiche Absolventen bei der Abschlussfeier.

Heubach. Mit einer tollen Abschlussfeier verabschiedeten sich die Neuntklässler von der Schillerschule Heubach. Dies war zugleich der letzte Jahrgang der Werkrealschule in Heubach.

31 Schülerinnen und Schüler freuten sich über den erreichten Werkrealschul-Abschluss. Besonders erfreulich war, dass auch vier Preise und eine Belobung vergeben werden konnten.

weiter
  • 3523 Leser

Abschied fiel schwer

Mesner Ehepaar Angstenberger hört auf.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Aus gesundheitlichen Gründen müssen Lucretia und Karl-Heinz Angstenberger ihr Amt als Mesner-Ehepaar der Pfarrkirche St. Maria nach 32 Jahren aufgeben.

Viele Gemeindemitglieder, der Schalom-Chor, Mesner aus den anderen Kirchen der Gemeinde, eine große Ministrantenschar – alle waren gekommen, um die das beliebte Mesner-Ehepaar

weiter
  • 1214 Leser

Die letzten Werkrealschüler

Schulabschluss Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der letzten Werkrealschulklasse an der Gemeinschaftsschule in Hüttlingen.

Hüttlingen

Während eines festlichen Abends im neuen Forum wurden an der Alemannenschule die 19 letzten Werkrealschüler verabschiedet.

Glückwünsche dazu gab es von Schulleiter Ralf Meiser, Bürgermeister Günter Ensle, Silvia Buck vom Elternbeirat sowie von Klassenlehrer Matthias Abele.

Feierlich umrahmt wurde der Abend durch einen Muffigeltanz der Lerngruppe

weiter
  • 3116 Leser

Kolumbarium wächst weiter

Friedhof Abtsgmünd 16 neue Urnennischen – weitere kommen.

Abtsgmünd. Nach den kürzlich abgeschlossenen Erweiterungen auf den Friedhöfen in Pommertsweiler und Hohenstadt wurde nun auch der Ausbau des bestehenden Kolumbariums auf dem westlichen Teil des Abtsgmünder Friedhofs fertiggestellt.

Dafür wurde die Urnenmauer von der Firma Reeb aus Aalen aufgestockt, sodass 16 neue Urnennischen entstanden sind. Im nächsten

weiter
  • 2523 Leser

Kiesewetter holt Spahn nach Aalen

Wahlkampf Jens Spahn (CDU) ist Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzminister und hat gemeinsam mit Roderich Kiesewetter für das Parteiprogramm geworben.

Aalen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter hat den Parlamentarischen Staatssekretär Jens Spahn für seinen Wahlkampf nach Aalen geholt. Gut 35 politisch Interessierte füllen den Biergarten beim Café Podium an diesem Mittwochvormittag.

Seit zehn Tagen am Stück sei er bereits in Bayern und Baden-Württemberg unterwegs, stellt der Westfale

weiter

Sexueller Übergriff in der LEA

Ellwangen. Bei der Polizei der LEA-Wache wurde am Dienstag ein sexueller Übergriff angezeigt, berichtet die Polizei. Demnach sei am Vormittag eine 47 Jahre alte Angestellte der Einrichtung von einem dort untergerbachten Asylbewerber sexuell angegangen worden sein. Der 18-jährige Mann habe einen Moment, in dem die beiden Personen alleine in

weiter
  • 5
  • 4348 Leser

Strom tanken – nur wo auf der Ostalb?

E-Mobilität Elektrofahrzeuge werden immer beliebter – Martin von Wachter und Gerold Wenzel erklären, worauf beim Stromladen geachtet werden muss.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

In den vergangenen fünf Jahren hat sich viel entwickelt“, sagt Martin von Wachter über die Entwicklung der Ladestationen für Elektroautos. Ein Grund dafür sei der VW-Abgasskandal im Jahr 2015, bei dem Dieselfahrzeuge manipuliert wurden. Dieser Meinung ist auch Elektroautofahrer Gerold Wenzel. „Davor gab es kaum eine

weiter
  • 5
  • 2238 Leser

Rekord-Leseratten Babel und Scharla

Leserekord in der Schulbücherei der Kocherburgschule Unterkochen ausgezeichnet

Aalen-Unterkochen. Dass Schüler und Schülerinnen die Freude am Lesen wiederentdecken, beweisen die vielen ausgeliehenen Bücher im Schuljahr 2016/17 in der Schulbücherei der Kocherburgschule Unterkochen. Zwei Urkunden konnten in diesem Jahr vergeben werden: Marcel Babel (Kl. GMS 6b) erhielt eine Auszeichnung als Rekordleser, Chiara

weiter
  • 875 Leser

„Erdogan ist nicht die Türkei“

Politik Grünen-Chef Cem Özdemir zur Türkei, zur Gülen-Bewegung, zu Flüchtlingen aus der Türkei und zum Völkermord an den Armeniern.

Schwäbisch Gmünd

Wenn über eine Million Menschen auf die Straße geht, um gegen eine Diktatur zu protestieren, kann auch ein Präsident Erdogan sie nicht stoppen.“ Der dies sagt, Grünen-Chef Cem Özdemir, kennt die Türkei besser als viele Menschen hierzulande. Der Marsch nach Istanbul und die überwältigende Kundgebung vor wenigen Tagen seien „ein

weiter
  • 5
  • 2007 Leser

Super Erfolg bei Spendenaktion für die Aalener Tafel

Benefiz Groß war die Freude, als zwei Aktionen im E-Center im Hasennest zu Ende gingen: 186 Tüten voller Lebensmittel wurden verkauft, deren Inhalt der Aalener Tafel zur Verfügung gestellt wurde. Zudem gab es mit gleichem Erfolg die Aktion „Kauf eins mehr“, bei dem Kunden eingeladen waren, Artikel für den Kocherladen zu kaufen. Projektleiter

weiter
  • 693 Leser

CDU-Hoffnungsträger Gast in Gmünd

Wahl 2017 Finanzstaatssekretär Jens Spahn unterstützt Norbert Barthle im Bundestagswahlkampf. Er fordert „Kraft zur Veränderung auch in Zeiten, in denen es uns gut geht“.

Schwäbisch Gmünd

Norbert Barthle kündigt ihn als Mann der klaren Worte an: Jens Spahn, Finanzstaatssekretär, Dauergast in Talkshows und „Hoffnungsträger“ der CDU, ist an diesem Mittwochmorgen Gast im Café Margrit. Diskutiert mit Bürgern. Überwiegend Vertretern der CDU. Aber nicht nur. „Da müssen Sie nun durch“, sagt der 37-Jährige

weiter
  • 4
  • 2316 Leser

Königliche Stimmen in der Abtei

Konzert Auf ihrer Europatournee gastieren The Queen’s Six im Kloster Neresheim und zeigen, mit welcher Sangeskunst sie zweimal jährlich die englische Königin beglücken.

Sie leben im Windsor Castle und singen für die Königin von England: Das Sextett The Queen’s Six ist ein Ensemble aus renommierten Sängern, die am Dienstag in der Abteikirche Neresheim im Zuge ihrer Europatournee gastierten. Ein besonderes Merkmal des britischen Ensembles, bestehend aus Countertenor, Tenor und Bariton, sind ihre polyphonen Stücke:

weiter

Kunstpreis für Ena Lindenbaur

Die VR-Bank kürt die Malerin und Zeichnerin im Jahr 2018 mit dem 14. Kunstpreis
Ena Lindenbaur wurde 1956 in Reutlingen geboren und lebt seit 1993 als freischaffende Künstlerin in Südfrankreich und Stuttgart. Durch zahlreiche Ausstellungen und Projekte insbesondere in Deutschland und Frankreich, aber auch in Holland, Belgien und der Schweiz hat sie sich international einen Namen geschaffen, teilt die VR-Bank mit. weiter
  • 856 Leser

Arbeiter sanieren den Grünbaumkamin

Wahrzeichen Spektakuläre Arbeiten in schwindelerregender Höhe. Arbeiter sanieren seit Dienstag den Kamin der Aalener Grünbaumbrauerei. Fugen werden ausgebessert, eine neue Abdeckung wird angebracht. Es sei nichts Dramatisches, heißt es auf Nachfrage im Büro Isin. Wichtigste Nachricht für die Aalener: Das Wahrzeichen bleibt erhalten. Die Grünbaumbebauung

weiter

Spendenrekord mit 183 480,52 Euro

Jahreshauptversammlung Der Verein Delfin Nogli verzeichnet im Jahr 2016 einen Rekord an Spendeneinnahmen für erfolgreiche Arbeit im Dienst an Mitmenschen im Ostalbkreis.

Waldstetten

Sehr erfreut zeigte sich der Vorsitzende Norbert Ilg bei seiner Begrüßung zur Jahreshauptversammlung in der „Rose“ in Beiswang. Für ein so tolles Spendenergebnis möchte er sich nochmals bei allen Spendern und Mitarbeitern von Delfin Nogli recht herzlich bedanken und übergab das Wort der Vorstandssprecherin Dagmar Ilg, die wiederum

weiter
  • 1098 Leser

Ladendiebe in Haft genommen

Polizei Im Mercatura wurde ein 21-Jähriger beim offenbar gewerbsmäßigen Diebstahl ertappt und festgenommen.

Aalen. Der junge Mann hatte bei seiner vorläufigen Festnahme Oberbekleidung im Verkaufswert von rund 400 Euro bei sich. Vor Ort erhielt die Polizei einen Hinweis auf einen Mittäter. Sie nahm den tatverdächtigen 19-Jährigen ebenfalls vorläufig fest.

Als die Männer zum Streifenfahrzeug gebracht wurden, zeigten sie sich unvermittelt sehr aggressiv und

weiter
  • 5
  • 5161 Leser

Schluss mit beengten Verhältnissen

Freiwillige Feuerwehr Das Feuerwehrhaus in Lindach wird für rund 176 000 Euro erweitert. Mit viel Eigenleistung aus den eigenen Reihen der Kameraden

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Im Jahr 1880 gegründet, ist die Lindacher Feuerwehr eine der ältesten Abteilungen der Gesamtfeuerwehr in Gmünd. Aktuell verrichten 36 Kameraden ihren ehrenamtlichen Dienst. Zudem gibt es seit 1983 eine Jugendfeuerwehr, der momentan elf Jugendliche angehören. Eine Altersabteilung komplettiert die Einsatztruppe rund um Kommandant

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

+++ wegen eines personellen Engpasses heute leider in abgespeckter Version +++

 8.00: Die erste Mitgliederversammlung des VfR Aalen nach der Insolvenz. Was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier.

7.53: Das Aalener Kino am Kocher zieht um. Das hat die Mitgliederversammlung am Dienstagabend beschlossen. Mehr dazu lesen Sie hier.

7.51: Heidenheim

weiter
  • 5
  • 3523 Leser

Blutspendetermin exklusiv für TSV-Mitglieder

TSV Essingen Basketballabteilung und Vorsitzender Helmut Präger wollen 100 Spender mobilisieren.

Essingen. Spontan mit 20 Leuten zum Blutspenden zu gehen, davon ist den Mitgliedern der Basketballabteilung des TSV Essingen abgeraten worden. „Das würde den Blutspendetermin sprengen“, sei ihnen gesagt worden, erzählt Abteilungsleiter Thilo Wittlinger.

Aber die Mitglieder der neuen Abteilung wollten gerne Blut spenden, um gemeinsam etwas

weiter
  • 1424 Leser

Den Umgang mit dem Rollator üben

Mobilität Die Lokale Agenda bietet am 31. Juli ein kostenloses Training an. Anmeldungen sind im Rathaus möglich.

Aalen. Ältere oder behinderte Menschen nutzen den Rollator als Hilfe zur Fortbewegung. Dabei wird immer wieder deutlich, wie mühsam der Umgang mit dem Rollator sein kann. Was eigentlich als Hilfe gedacht ist, entpuppt sich oft als Belastung.

Am Montag, 31. Juli, von 13.30 bis 17 Uhr bietet die Agenda-Gruppe „Aalen barrierefrei“ deshalb

weiter
  • 4879 Leser

Regionalsport (9)

Wenn’s zu heiß wird, dann kommt die Feuerwehr

24. Kinder-Sport-Spaß-Fest Rund 2040 Kinder tummeln sich bei heißen Temperaturen auf den Sportplätzen sowie in den Hallen und im Hallenbad.

Die 24. Auflage des Gmünder Kinder-Sport-Spaß-Fest war ein voller Erfolg. Es wurde so lang auf den Sportplätzen getobt, bis die Feuerwehr kam. Die Gmünder Feuerwehrmänner brachten dabei nicht nur das für die Kinder beeindruckende große, rote Löschfahrzeug mit, sondern hatten mit dem Schlauch auch eine erfrischende Ladung Wasser an Bord.

Diese war bei

weiter

Zahl des Tages

109,5

Meter war der längste Satz des SC-Degenfeld-Skispringers Tim Fuchs beim Auftakt zum Sommer-Continentalcup im slowenischen Kranj. In Kombination mit seinem zweiten Sprung auf 107,5 Meter bedeutete das Rang sechs – nur zwei Ränge hinter Gesamtweltcup- und Vierschanzentourneesieger Peter Prevc.

weiter
  • 409 Leser

Biathle/Triathle Lorcherinnen mit EM-Medaillen

Vera und Dr. Barbara Oettinger aus Lorch holen in Setubal (Portugal) bei der EM im Biathle/Triathle Medaillen. Dr. Barbara Oettinger gewann in der Altersklasse Masters B mit einem NRW-Athleten Gold in der Triathle-Staffel und Vera Oettinger im selben Wettbewerb bei den Aktiven mit einem Niedersachsen Silber. Im Einzel gab es jeweils Bronze für Dr. Oettinger

weiter
  • 430 Leser

Alexander Ziegler Dreikampf-Meister

Kraftdreikampf Alexander Ziegler, Mannschafts-Europameister und Deutscher Meister im Hammerwerfen, hat die Saison bei der Rasenkraftsport-DM mit einer Bestleistung im Hammerwerfen (73,54m) beendet und seinen DM-Titel im Dreikampf verteidigt. (Gewicht 26.91m, Stein 9.69m). Foto: arc

weiter
  • 606 Leser

Henninger zum Top-12-Turnier

Beim baden-württembergischen Top-24-Ranglistenturnier der Männer hat sich der für DJK Sportbund Stuttgart startende Untergröninger Marius Henninger für höhere Aufgaben qualifiziert. In Nattheim wurden vier Sechsergruppen ausgespielt. Die Gruppenersten waren direkt für das Top-12-Turnier qualifiziert, Marius Henninger erwischte die Gruppe mit dem Topgesetzten

weiter
  • 603 Leser

Solide Leistung im Mehrkampf

Leichtathletik, U14 Bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Schmiden schafft Fynn Hofele (U12) im Ballwurf mit 45,00 Metern Rang drei.

Die U14-Bestenkämpfe des Landesverbands Württemberg wurden in Schmiden bei Fellbach ausgetragen. Mit dabei waren sechs junge Athleten und Athletinnen der LG Staufen, die unter der Leitung von Kerstin Brunner an diesem Tag solide Leistungen brachten. In der Jugend U14 besteht ein Mehrkampf aus vier Disziplinen, nämlich Weitsprung, Hochsprung, 75-Meter-Sprint

weiter
  • 1610 Leser

Über das Stadion die Ostalb verorten

Fußball, 3. Liga Elf Firmen tragen Namensrechte der Ostalb-Arena im Aalener Rohrwang für rund 300 000 Euro.

Die Ostalb soll eine Marke werden. In der Region und weit darüber hinaus. Als Zeichen, dass die heimische Wirtschaft im Bemühen, das Standortmarketing zu intensivieren, auch den Schulterschluss mit dem Sport sucht, sehen Landrat Klaus Pavel und Aalens OB Rentschler die neue Namensgebung beim Fußballstadion im Rohrwang. Aus der Scholz-Arena ist seit

weiter
  • 693 Leser

Überraschend Bronze für Lukas Bader

Leichtathletik, U16 Württembergische Mehrkampfmeisterschaften in Weingarten.

Durch die kurzfristige Absage einer der besten Mehrkämpferinnen in der Jugend U16 waren die Chancen des Mädchen-Teams der LG Staufen auf ein Minimum gesunken, die Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu erreichen. Dennoch rangen die jungen Mehrkämpferinnen in Weingarten dem Trainerteam um Kerstin Brunner und Lutz Dombrowski den größten

weiter
  • 2069 Leser

Tim Fuchs überraschend weit in Kranj

Skispringen Der Athlet vom Ski-Club Degenfeld springt beim ersten Sommer-Continentalcup auf den starken Rang sechs.

Auch tags darauf zeigte sich der 19-Jährige in Bestform und kam trotz eines missglückten Versuchs im Finaldurchgang immer noch auf einen sehr achtbaren 21. Rang.

Wieder einmal fand auf der Anlage von Kranj (Slowenien), die einen Konstruktionspunkt von 100 Metern und eine Hill-Size von 109 Metern aufweist, der Auftakt zur „Zweiten Liga“ des

weiter
  • 425 Leser

Überregional (33)

„Es geht um Strategien der Macht“

Star-Kultur und Neues: Der Pianist Markus Hinterhäuser wagt als Künstler-Intendant den Spagat.
Der Beginn ihrer Intendanz in Salzburg ist mit außerordentlich hohen Erwartungen befrachtet. Wie gehen Sie damit um? Markus Hinterhäuser : Ich weiß, dass es diese Erwartungen gibt. Das ist nicht immer vitalisierend, es kann auch ganz schön hemmen. Vor allem, wenn die Erwartungen in umgekehrtem Verhältnis zu den Möglichkeiten stehen. Sie sind selbst weiter
  • 751 Leser
Interview

„Kontrolle muss oberste Maxime sein“

Bei der Verhandlung über eine Klage über den Luftreinhalteplan für Stuttgart setzt Verkehrsminister Winfried Hermann auf Nachrüstung der Euro-5-Diesel. Die DUH will erreichen, dass allen Dieselfahrzeugen ganzjährig die Zufahrt zur Stuttgarter City untersagt wird. Was halten Sie davon? Winfried Hermann: Die Forderung der Deutschen Umwelthilfe ist absolut weiter
  • 566 Leser

„Ohne Rücksicht auf Verluste zugeschlagen“

Gericht verhängt Haftstrafen und appelliert an die Politik, keine rechtsfreien Räume zuzulassen.
Ein langwieriger Rockerprozess ist am Stuttgarter Landgericht nach gut fünf Monaten zu Ende gegangen. Vier der angeklagten Mitglieder der Gruppe „Stuttgarter Kurden“ (vormals „Red-Legions“) sind wegen gefährlicher Körperverletzung beziehungsweise Beihilfe zu Strafen zwischen zwei und vier Jahren verurteilt worden. Ein Angeklagter weiter
  • 440 Leser

„Plötzlich änderte sich die Richtung“

Wie konnte die Situation auf dem Schorndorfer Stadtfest eskalieren? Nach ersten Erkenntnissen hat sich eine stark alkoholisierte Gruppe mit einem festgenommenen Mit-Feiernden solidarisiert.
Zunächst ist es wie jedes Jahr im Park des Schorndorfer Burgschlosses: Hunderte feiernde Jugendliche. Die meisten Realschüler und Abiturienten im Alter zwischen 14 und 20 Jahren. Die Stimmung ist ausgelassen. Man feiert das Wochenende, die nahenden Ferien, den Sommer, das Leben. Der Platz ist als beliebter Treffpunkt für Jugendliche während des Schorndorfer weiter
  • 537 Leser

„Wagners Humor ist böse“

Barrie Kosky inszeniert auf dem Grünen Hügel „Die Meistersinger von Nürnberg“ und hat Spaß dabei.
Bayreuth ist nicht Berlin – wie gefällt es Ihnen hier? Barrie Kosky : Es ist ganz anders als Berlin. Aber genau das gefällt mir. Ich erwarte, dass jedes Theater, jede Stadt einzigartig ist. Die Zeit hier ist sehr produktiv. Ich habe hier eine grandiose Besetzung und einen fantastischen Dirigenten. Das erleichtert alles. Es gibt hier keine Eitelkeiten, weiter
  • 722 Leser
Zur Person

13 000 Mädchen gefährdet

Zahl der Betroffenen in Deutschland steigt durch Migration aus afrikanischen Ländern.
13 000 Mädchen sind in Deutschland nach Angaben der Hilfsorganisation „Terre des femmes“ von Genitalverstümmelung bedroht. Das seien 4000 mehr als noch im vergangenen Jahr, teilte die Organisation mit. Einer entsprechenden Schätzung zufolge gibt es auch immer mehr Frauen in Deutschland, die bereits Opfer von Genitalverstümmelung geworden weiter
  • 519 Leser

Daimler rüstet drei Millionen Diesel-Pkw nach

Der Konzern will fast alle Euro-5- und Euro-6-Fahrzeuge mit neuer Software ausstatten. Damit kommt er der Forderung Baden-Württembergs entgegen.
Der Daimler-Konzern hat angekündigt, drei Millionen Diesel-Pkw mit Euro-5- und Euro-6-Norm freiwillig nachzurüsten. Die Kunden müssten dafür nichts bezahlen, teilte das Unternehmen gestern mit. Daimler gab die Kosten für das Unternehmen mit 220 Millionen Euro an, das wären rund 70 Euro pro Fahrzeug. Möglich sei dieser niedrige Betrag, weil lediglich weiter
  • 434 Leser

Das große Buhlen und Werben

Viele Unternehmen können ihre Lehrstellen nicht besetzen. DIHK-Präsident Eric Schweitzer warnt davor, dass der Fachkräftemangel zur Konjunkturbremse wird.
Das Buhlen um Auszubildende nimmt eigenartige Formen an. Im Kampf um den Berufsnachwuchs hat die Deutsche Bahn 1200 Tabelets gekauft für 700 000 EUR. Jeder Lehrling des Konzerns erhält künftig ein solches Gerät. Ein Logistikunternehmer aus Neu-Ulm versprach 2016 Bewerbern per Zeitungsanzeige Elektro-Roller und konnte so seine Lehrstellen besetzen. weiter
  • 951 Leser

DB Regio streicht Züge in den Ferien

Betroffen sind vor allem Verbindungen von und nach Stuttgart. Bahn kündigt zudem finanzielle Entschädigung an.
Die DB Regio wird in den Sommerferien einzelne Zug-Verbindungen von und nach Stuttgart temporär streichen. Als Grund gibt das Unternehmen in einer Mitteilung die Schulung von mehr als 100 Lokführern an. Sie werden über den Sommer ausgebildet, um neue Triebfahrzeuge fahren zu können, die von Dezember an auf der Gäubahn sowie auf der Murrbahn eingesetzt weiter
  • 433 Leser

Eine Strategie für den Wandel

Grün-Schwarz will mehr als eine Milliarde Euro bis 2021 investieren. Mit dem Geld sollen etwa der Breitbandausbau und neue Geschäftsmodelle gefördert werden.
Neben dem Podium, auf dem die zwei Chefs der Landesregierung sitzen, hängt eine Leinwand. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Vize Thomas Strobl (CDU) wollen die Digitalisierungsstrategie vorstellen. Dazu hat jemand auf die Leinwand eine Art Stillleben der Digitalisierung projiziert. Ein großer Monitor ist da abgebildet, ein Tablet, weiter
  • 371 Leser

EuGH belässt deutsche Regelung

Die Wahl der Vertreter im Aufsichtsrat nur durch Inlandsbeschäftigte ist rechtens.
Das deutsche Gesetz über die Arbeitnehmer-Mitbestimmung ist laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) mit dem europäischen Recht vereinbar. Der Ausschluss von außerhalb Deutschlands beschäftigten Arbeitnehmern eines Konzerns vom aktiven und passiven Wahlrecht bei den Wahlen der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der deutschen Muttergesellschaft weiter
  • 843 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum EuGH-Urteil über die Mitbestimmung

Für alle viel besser

Der große Knall, der das deutsche Modell der Unternehmensmitbestimmung ausgehebelt hätte, ist ausgeblieben. Das ist gut so. Europas oberste Richter urteilten zwar nicht darüber, ob die paritätische Beteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat großer Konzerne gut oder schlecht für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist; es ging lediglich um die Gleichbehandlung weiter
  • 840 Leser
Zur Person

Gegner mit Schlagkraft

Wie sieht ein radikaler Umweltschützer aus? Wie ein Waldschrat mit nackten Füßen in den Sandalen? Dann ist Jürgen Resch mit Hemd und Jackett keiner. Einem Geschäftsführer – der er ist – und in manchen Zeiten von Termin zu Talkshow jagt, ähnelt der 1960 geborene Verwaltungswissenschaftler aber auch nicht. Resch verkörpert schon durch sein weiter
  • 497 Leser

Gericht verbietet Wilkinsons billige Klingen für „Mach3“

Gillette setzt sich im Rechtsstreit durch. Die zwei Firmen dominieren den Markt und halten die Preise für Geräte und Zubehör hoch. Konflikt ist nur vertagt.
Die Klingen bleiben teuer, nachdem sie nun vor Gericht gekreuzt worden sind. Das Düsseldorfer Landgericht hat dem Rasierer-Hersteller Wilkinson im Eilverfahren untersagt, weiterhin preisgünstige Ersatzklingen für den verbreiteten Nassrasierer „Mach3“ des Konkurrenten Gillette herzustellen. Durch die Nachahmerklingen werde ein Patent von weiter
  • 1240 Leser

Gewalt, Angst und Hilflosigkeit

Es ist einer der größten Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche. In Regensburg wurden 547 Kinder Opfer gewalttätiger Lehrer und Priester. V
Es sind zunächst nüchterne Zahlen, die der Regensburger Rechtsanwalt Ulrich Weber abschließend vorlegt: 500 ehemalige Jungen des Chores Regensburger Domspatzen sind dokumentierte Opfer von körperlicher Gewalt geworden, 67 wurden sexuell missbraucht. Insgesamt kommt Weber, der vom Bistum mit der Aufarbeitung des Skandals beauftragt war, auf 547 Opfer. weiter
  • 467 Leser
Leitartikel Ulrike Sosalla zur Faszination des britischen Prinzenpaares

Glanz der Normalität

Kate und William am Brandenburger Tor, bei bedürftigen Kindern in Marzahn, bei einem Ruderwettbewerb auf dem Neckar – hinreißende Bilder sind garantiert, wenn das britische Prinzenpaar diese Woche Deutschland bereist. Der Queen-Enkel und seine Frau sind die Sympathieträger der britischen Monarchie, das Vorzeigepaar, das die Skandale der Vergangenheit weiter

Hier gilt's der Kunst allein

Von Bregenz nach Salzburg und Bayreuth: Die großen Musik- und Theaterfestivals beginnen. Auf dem Grünen Hügel herrscht skandalfreie Ruhe wie selten.
Das kinoreife Opern-Spektakel im Freien fürs Massenpublikum – das ist in Bregenz zu haben. Bayreuth bietet den Wagner-Kult am Originalschauplatz und übt eine so große Faszination auf die Eingeweihten aus, dass auch Kanzlerin Angela Merkel freiwillig fünf Stunden lang eine Aufführung absitzt. Salzburg wiederum veranstaltet jährlich Weltmeisterschaften: weiter
  • 736 Leser

Jugend fühlt sich machtlos

Teenager sehen kaum Chancen, Einfluss auf die Politik zu nehmen.
Jugendliche fühlen sich von der Politik kaum vertreten. Wie eine Studie des Umfrageinstituts Yougov und der Jugendzeitschrift „Bravo“ (München) ergab, halten zwar 80 Prozent der 14- bis 17-Jährigen eine Teilnahme an Wahlen für wichtig. Zugleich findet aber mehr als die Hälfte (58 Prozent), dass die Anliegen von Jugendlichen in der Politik weiter
  • 369 Leser

Kurzer Prozess

Ex-Vorsitzender einer Gemeinde muss 20 000 Euro zahlen.
Das Landgericht Baden-Baden stellte überraschend nach sieben Verhandlungstagen das Verfahren gegen den einstigen Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde in der Kurstadt ein und verhängte eine Geldauflage in Höhe von 20 000 Euro. Dem einstigen Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde, der seit 1997 in der rund 740 Mitglieder zählenden Gemeinde weiter
  • 308 Leser

Liegen sind für alle da

In vielen Touristenorten am Mittelmeer machen sich Urlauber mit scheinbaren Nichtigkeiten strafbar. Auf Teneriffa sind große Sandburgen verboten, in Rom wird das Baden im Brunnen teuer.
Die Sicherheitskontrolle am Flughafen durchlaufen, im Hotel eingecheckt und die Badeschlappen angezogen – da kann der Strandurlaub ja beginnen. Mancherorts kann es aber gerade dann unangenehm werden, wenn man sich entspannen will. In beliebten Urlaubsländern gibt es Verbote, mit denen die meisten Touristen nicht rechnen. Vor allem Menschen mit weiter
  • 780 Leser

Mensch und Delfin im Dialog

In Schweden wird ein Programm entwickelt, das die Kommunikation mit den Tieren ermöglichen soll.
Es klingt nach Science-Fiction und Disney. Menschen sollen sich bald mit Delfinen unterhalten. Die Königliche Technische Hochschule in Stockholm (KTH) und der schwedische Übersetzungssoftwareentwickler Gavagai wollen künstliche Intelligenz nutzen, um die Delfin-Sprache zu verstehen. Gavagai beschäftigt sich bereits seit längerem damit, menschliche Sprachen weiter
  • 663 Leser

Menschenrechtler in Untersuchungshaft

Staatschef Erdogan unterstellt Aktivisten Putschpläne. 22 Deutsche seit versuchtem Staatsstreich festgenommen.
Ein Gericht in Istanbul hat Untersuchungshaft gegen sechs Menschenrechtler angeordnet. Unter ihnen sind auch zwei Ausländer, der Schwede Ali Gharavi und der 45-jährige Deutsche Peter Steudtner. Die Festnahmen bedeuten eine neue Eskalationsstufe der „Säuberungen“, mit denen Staatschef Recep Tayyip Erdogan gegen seine Kritiker vorgeht – weiter
  • 481 Leser

Ministerin vermisst verlässliche Arbeitsgrundlage

Susanne Eisenmann fragt in Berlin nach, wie es mit der Schul-Digitalisierung weitergeht.
Es ist ein freundliches Schreiben voll kaum verhohlener Kritik: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) um Aufklärung der verworrenen Situation um die Digitalisierung der Schulen gebeten. In dem Brief, der dieser Zeitung vorliegt, dankt Eisenmann der „lieben Frau Prof. Wanka“ weiter
  • 370 Leser

Rechtschutz ist oft schlecht

Gute Policen übernehmen mehr als nur den Minimalschutz. Häufig muss selbst Widerspruch eingelegt werden.
Viele Rechtsschutzversicherungen sind laut Urteil von „Finanztest“ schlecht oder zu teuer. Im aktuellen Test der Zeitschrift schnitten nur 14 von 54 untersuchten Angeboten mit der Note „gut“ ab. Die große Masse sei nur befriedigend, teilte „Finanztest“ mit. Entscheidend für eine gute Rechtsschutzversicherung ist demnach, weiter
  • 805 Leser

Rekordgewinn in Sicht

Geschäfte im ersten Halbjahr laufen überraschend gut.
Die Lufthansa ist weiter im Aufwind und wird nach Ansicht des Vorstandes in diesem Jahr ein neues Rekordergebnis verbuchen. Die Geschäfte sind im ersten Halbjahr sehr gut gelaufen, wie das Unternehmen überraschend mitteilte. Der Betriebsgewinn verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,04 Mrd. EUR, der Umsatz stieg von 15 auf 17 Mrd. weiter
  • 810 Leser

Republikaner lassen Trumpcare scheitern

Schwere Niederlage für den US-Präsidenten. Seine eigene Partei hindert ihn, Obamacare abzuschaffen.
US-Präsident Donald Trump hat seine bisher schwerste politische Schlappe erlitten. Nachdem zwei weitere republikanische Senatoren erklärten, sie würden der neuen Gesundheitsreform nicht zustimmen, ist die Trumpcare so gut wie begraben. Mit den Abweichlern verfehlen die Republikaner die Mehrheit um vier Stimmen. Das Scheitern ist nicht nur ein herber weiter
  • 446 Leser

Schicksal einer deutschen IS-Anhängerin unklar

Eine 16-Jährige aus Sachsen ist laut irakischer Armee nicht unter den festgenommenen Islamistinnen.
Unter den in Mossul festgenommenen IS-Anhängerinnen ist nach irakischen Armeeangaben keine 16-jährige Deutsche. Alle Frauen seien älter als 30 Jahre, sagte ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Einheiten. Er widersprach damit Angaben, unter den festgenommenen Dschihadistinnen sei möglicherweise auch ein verschollenes Mädchen aus Sachsen. Iraks Sicherheitskräfte weiter
  • 391 Leser

Schorndorf: Randale aus der Menge

Solidarisierung mit einem Festgenommenen löst Krawalle beim Stadtfest aus.
Attacken auf Polizisten, sexuelle Übergriffe auf junge Frauen, randalierende Gruppen – nach den Krawallen auf einem Stadtfest in Schorndorf steht vor allem die Frage im Raum, wie es zu den Eskalationen kommen konnte. Klar ist mittlerweile, dass eine Kombination aus Gruppendynamik und hohem Alkoholkonsum zu den Ausschreitungen auf dem Schlossplatz weiter
  • 563 Leser

Showdown beim Diesel

Fahrverbote? Nachrüstung? Stilllegung? Von heute an entscheidet ein Gericht über Fahrverbote – und dadurch auch über die Zukunft des Selbstzünders.
Diesel wurde gestern 50 Jahre alt. Nein, nicht der derzeit umstrittene Motor, den es seit bald 125 Jahren gibt. Sondern Vin Diesel, Schauspieler der US-Serie „Fast & Furios“. In seinen Straßenrenn-Filmen dürften Dieselfahrzeuge höchstens in Form von Lastwagen zu sehen sein, über die Sportwagen schanzen: Diesel-PKW waren in den USA nie sonderlich weiter
  • 409 Leser

Ups, übersehen!

Wer macht sich schon die Mühe und liest Allgemeine Geschäftsbedingungen – dieses seitenlange Kleingedruckte mit Formulierungen wie „Wir behalten uns das Recht vor ...“ und „Widerrufsbelehrung“? Die Kunden, die online eine Reise buchen oder ein Konzertticket erwerben, die sich eine Krawatte zulegen oder vielleicht auch neue weiter
  • 487 Leser

Wo Sprinter zu Schnecken werden

Heute und morgen geht es auf Alpengipfel. Spurtstarke Fahrer wie Marcel Kittel müssen darauf achten, im Zeitlimit zu bleiben.
Wenn Marcel Kittel und Co heute und morgen den Croix de Fer, den Galibier und den Izoard hochkriechen, haben sie nur einen Gedanken: Im Zeitlimit und damit in der Tour de France zu bleiben. Denn die klassischen, gigantischen Zweitausender in den Alpen sind der Horror für die schnellsten „Flachmänner.“ In den Bergen werden Sprinter zu Schnecken. weiter
  • 695 Leser
Kommentar Gerd Höhler zur Türkei

Wütend gegen den Westen

Die Verhaftung der Menschenrechtler in Istanbul wirft erneut ein grelles Schlaglicht auf Erdogans Türkei. Der Staatschef zieht immer mehr Macht an sich. Die Gewaltenteilung, das wichtigste Fundament einer demokratischen Staatsordnung, wird systematisch ausgehöhlt. Erdogan betont zwar stets die Unabhängigkeit der Justiz in seinem Land. Aber die Wirklichkeit weiter
  • 493 Leser

Zerreißprobe für die Trainerin

Gerade Steffi Jones nimmt das erste EM-Duell der Deutschen gegen Schweden nervlich mit. Trotz des torlosen Remis glaubt sie weiter an die Mannschaft.
Dieses strenge Gesicht, das war bislang noch unbekannt. Die Fußball-Bundestrainerin war vor ihrer ersten großen Aufgabe bei der Europameisterschaft in den Niederlanden stets am Lachen. Die lässig-lockere ehemalige Nationalspielerin ist mit ihren 44 Jahren eben noch so nah dran an ihrer Mannschaft. Aber im Rat-Verlegh-Stadion zu Breda beim Auftaktspiel weiter
  • 691 Leser

Leserbeiträge (6)

Härtling hielt auch Lesungen

Zu: Peter Härtling, Aalen und die Ostalb.

Herr Hafner schreibt in seinem Artikel über die Beziehung von Peter Härtling zu Aalen. – Er hat vergessen zu erwähnen, dass außer zu den genannten Anlässen Peter Härtling bereits am 30. Januar 1975, damals bei Bücher Henne am Bahnhof, zu einer Lesung war. – Drei weitere Lesungen erfolgten bei Bücher Jahn in der Mittelbachstraße.

Dass Peter Härtling

weiter
  • 1
  • 339 Leser
Lesermeinung

Bezug auf: Der Flächenstreit entbrennt von Samstag, 15. Juli.

Im Juni 2017 erst hat das Kölner Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in einer neuen Studie deutlich aufgezeigt, dass im ländlichen Raum viel zu viele Eigenheime gebaut werden! Auch in dieser Zeitung wurde darüber berichtet – ist das am Gemeinderat vorbeigegangen?

Jeden Tag werden wir über das massive Schwinden der Insekten und die gewaltige Reduktion

weiter
  • 5
  • 420 Leser

Am Donnerstag gehen die Temperaturen wieder etwas zurück

Nach der großen Hitze am Mittwoch gehen die Temperaturen am Donnerstag wieder etwas zurück. Allgemein liegen sie bei 26 bis 28 Grad. Die 26 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 27 werden es in Aalen und Ellwangen. Am wärmsten beziehungsweise heißesten wird es wieder rund um Schwäbisch Gmünd. In schwüler Luft können

weiter

„Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“

Diese geflügelten Worte nach J. W. von Goethe nahm sich am vergangenen Sonntag eine Gruppe des Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde zu Herzen. Die 11 km des „Landschafts- und Kulturpfads Frickenhofer Höhe“ galt es zu erwandern. Vor einem Jahr eröffnet, bietet der Rundwanderweg mit seinen 20 Stationen und beeindruckenden

weiter
  • 4
  • 2092 Leser

Die ganze Fülle des Chorgesangs

 

Rock und Pop und mehr – Über 1000 aktive Sängerinnen und Sänger sind beim großen Chortag des Eugen-Jaekle-Chorverbands auf Schloss Kapfenburg zu erleben

„Wir sind ganz Chor" – das Motto des Eugen-Jaekle-Chorverbands trifft ganz besonders auf den großen Chortag des Verbandes zu, der am Sonntag, 23.

weiter
  • 4
  • 1948 Leser

Rohrwangpokal beim VdH Aalen

Am Sonntag, den 23. Juli findet beim Verein der Hundefreunde Aalen auf dem Übungsgelände im Rohrwang der 16. Rohrwangpokal in allen Disziplinen des Turnierhundesports statt. Starter aus dem gesamten südwestdeutschen Raum sind gemeldet und es kann ein spannender Wettkampf erwartet werden. Auch reichliche Bewirtung mit Kaffee und Kuchen

weiter

inSchwaben.de (4)

Wenn Wasser wie Hintergrundmusik sprudelt

Das kühle Nass fasziniert Menschen, sorgt für Abwechslung und ganz unterschiedliche Stimmungen im Garten. Der passende Fachmann hat wartet mit vielen kreativen Ideen für eine lebendige Gestaltung der Grünflächen rund um das eigene Haus auf.

Es muss nicht immer ein Gartenteich sein. Auch auf andere Weise können sich Gartenbesitzer Wasser in das eigene Grün holen: als lebhaften Springbrunnen, beruhigenden Quellstein oder mit Becken, in denen sich der Himmel faszinierend spiegelt. Schon seit Jahrhunderten ist Wasser fester Bestandteil der Gartenplanung und das sowohl in asiatischen, orientalischen

weiter
  • 168 Leser

Lindacher sind in Vereinen aktiv

Ehrenamt Viele Lindacher engagieren sich in den örtlichen Vereinen: unter anderem Sänger, Sportler und Feuerwehrleute.
Albverein Lindach, Freiwillige Feuerwehr Lindach mit Jugendfeuerwehr, Kleintierzuchtverein Lindach, Landfrauenverein Lindach, Obst- und Gartenbauverein Lindach, Sängerkranz Lindach, Schützenverein Lindach, Turnverein TV Lindach, Sozialverband VDK, Ortsgruppe Lindach, Volkshochschule Lindach, SPD-Ortsverband Lindach, CDU-Ortsverband Lindach. weiter
  • 614 Leser

40 Ehrenamtliche engagieren sich fürs Dorf

Das Angebot des Ladens wurde nach einer Befragung der potenziellen Kunden zusammengestellt. In der Eröffnungswoche gibt es eine ganze Reihe von Angeboten und Verkostungen. Auf Regionalität wird viel Wert gelegt.

Durlangen. Einiges geboten ist am Freitag ab 10 Uhr, wenn der Dorfladen eröffnet wird. Kinder des St. Antonius-Kindergartens werden Lieder singen, es gibt Grußworte und eine Segnung durch Vertreter der beiden örtlichen Kirchengemeinden.

Mit Sekt und Fingerfood, Popcorn, Kinderschminken ab 14 Uhr und einem Schätzspiel für die Großen im neuen Laden steht

weiter
  • 1437 Leser

Gemeinschaft sichert ihre Nahversorgung

Als Genossenschaft wird der neue Dorfladen in der Schillerstraße 19 betrieben. 430 Mitglieder haben bereits Anteile für mindestens 100 Euro erworben. Ehrenamtliche kämpfen seit Jahren mit viel Herzblut für das Projekt Dorfladen. Ein Treffpunkt für alle Bürger.

Durlangen. Das jahrelange Engagement für die Sache hat sich ausgezahlt: Durlangen hat einen Dorfladen. Am kommenden Freitag, 21. Juli, um 10 Uhr ist es soweit, die Türen werden offiziell geöffnet. Dann gibt es Gelegenheit, einzukaufen, das vielfältige Angebot kennenzulernen und mit einem kleinen Programm die Eröffnung gemeinsam zu feiern.

Langjährige weiter