Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 20. Juli 2017

anzeigen

Regional (116)

Der Präsident der klaren Worte

Bundestagswahl Wie der Bochumer Norbert Lammert den Aalener Roderich Kiesewetter im Wahlkampf unterstützt.

Aalen

Er ist die Nummer zwei im Staat. Er wird gerühmt für klare Worte, wenn andere schweigen. Und er ist ein erfahrener Wahlkämpfer. Dies ist der 13. Und er hat seiner Frau „feierlich versprechen müssen, dass es wirklich der letzte ist“. Norbert Lammert tritt am 24. September nicht mehr an.

Ein Bundestagspräsident ist gefragt in Wahlkampfzeiten.

weiter

Hörspiel-Präsentation „Ohren Rausch“

Stadtbibliothek Von Mittwoch, 19. Juli, bis Samstag, 30. September, können von Schülern der Friedensschule entwickelte Hörspiele angehört werden.

Schwäbisch Gmünd

In der Gmünder Stadtbibliothek gibt es derzeit von Schülern der Friedensschule selbst entwickelte Hörspiele zu hören. Klaus Arnholdt, Leiter des Amtes für Bildung und Sport, eröffnete am Mittwoch in der Stadtbibliothek die Hörspiel-Präsentation „Ohren Rausch.“ Die Hörspiele können bis Samstag, 30. September, in der Kinderbibliothek

weiter
  • 1474 Leser

Kritik an Wahl der Schulausstattung

Grund- und Gemeinschaftsschule Waldstetter Gemeinderäte wünschen sich Hinterfragung der Anschaffungen für die Schule.

Waldstetten. Eigentlich sollten die Waldstetter Gemeinderäte am Donnerstag nur über die Aufträge für die nächsten Gewerke entscheiden, die bei Umbau und Sanierung der Grund- und Werkrealschule anstehen. Doch statt der Lüftungsanlage im Sekundarbereich und den Bodenbelägen im Grundschulbereich widmeten sie sich harscher Kritik an der Schulausstattung.

weiter
  • 1088 Leser
Kurz und bündig

Nachmittag mit Tanz

Waldstetten. Einen „Nachmittag voller Tanz“ gibt’s am Samstag, 22. Juli. Die Ballettschule Teresa Beisswenger verabschiedet das Schuljahr 2016/17 im Squash&Fit in Waldstetten. Dort können sich Interessierte in drei Vorstellung über die Klassen der Ballettschule informieren. Die Vorstellungen sind von 14 bis 14.30 Uhr, 15.15 bis 15.45 Uhr sowie

weiter
  • 995 Leser
Kurz und bündig

Wandern mit Rad

Waldstetten. Der Waldstetter Schwäbische Albverein bietet am Sonntag, 23. Juli, eine Radwanderung ins Nördlinger Ries mit Brauereibesuch. Die Strecke beträgt ab/an Nördlingen 61 Kilometer. Rucksackvesper empfohlen, eine Einkehr in Oettingen ist geplant. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Malzéviller Platz.

weiter
  • 962 Leser

Kommunikationspolitik der Bahn mangelhaft

Zum Thema: „DB Regio streicht Züge in den Ferien“ vom 19. Juli:

„Nun pendele ich seit mittlerweile 1,5 Jahren wie viele andere auf der Remsbahn von Schwäbisch Gmünd nach Stuttgart. Alles in allem ist mein Urteil zur Pünktlichkeit und zum Service der Bahn durchwachsen.

Es gibt tatsächlich auch immer wieder Tage oder sogar Wochen, in

weiter
  • 5
  • 400 Leser
Polizeibericht

Radfahrer schwer verletzt

Waldstetten. Schwere Verletzungen zog sich am Mittwoch ein 17-jähriger Radfahrer zu, als er gegen 13.40 Uhr auf der Königsberger Straße ohne Fremdeinwirkung stürzte. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

weiter
  • 1295 Leser
Lesermeinungen

Wo bleibt die offene Diskussion?

Zum Thema Hallenbad: „Wir müssen alles unter der Bettdecke machen“:

„Es klingt schon recht scheinheilig, wenn OB Arnold klagt: ‘Wir müssen alles unter der Bettdecke machen.’ Genau diese Taktik verfolgt er doch. Er will sich nicht einer offenen Diskussion stellen, sondern überrumpeln.

Weshalb sonst hätte er in seiner Beschlussvorlage

weiter
  • 5
  • 363 Leser
Kurz und bündig

Premiere „Die Orangenhäute“

Schwäbisch Gmünd. Premiere in der Theaterwerkstatt für „Die Orangenhäute“: Neu ist, sie gönnen den Zuschauern bei ihrer Vorstellung an diesem Freitag, 21. Juli, eine Pause. Im ersten Stück, „Das Ei“, ein stummes Kammerspiel mit Sprecherin, kontrolliert er seine Frau, ob sie das Ei richtig kocht. Im zweiten Stück, „Das Boot“, befindet sich die Urbesetzung

weiter
  • 1297 Leser
Kurz und bündig

Unerkannte Heldinnen

Schwäbisch Gmünd. Englisches Kino mit der Gmünder Volkshochschule (VHS) an diesem Freitag, 21. Juli: Die Gmünder VHS in Kooperation mit dem Turm-Theater zeigen den Film „Hidden figures – Unerkannten Heldinnen“ auf Englisch mit deutschen Untertiteln. Passend zum diesjährigen Thema des Kirchenmusikfestivals „In Zeit und Raum“ erzählt der Film die Geschichte

weiter
  • 1323 Leser

Zwei Mal Musical in Großdeinbach

Fest Evangelische Kirchengemeinde lädt ein. Los geht es mit einem Gottesdienst am Sonntagvormittag.

Gmünd-Großdeinbach. Gleich zwei Musicals gibt es beim Sommerfest der evangelischen Kirchengemeinde Großdeinbach am Sonntag, 23. Juli, zu sehen: Das Luther-Musical „Erzähl uns von dir“ und das Kindermusical „Rotasia“. Das Musical „Erzähl uns von dir“ wird im Familiengottesdienst um 10.15 Uhr in der Evangelischen Kirche

weiter
  • 560 Leser

Großdeinbacher fürchten mehr Verkehr

Ortschaftsrat Mögliche Reaktionen auf die Sperrung der B 298 diskutiert.

Gmünd-Großdeinbach. Die Bauarbeiten am Mutlanger Berg bringen mehr Verkehr nach Großdeinbach. Dazu äußerte sich Ortschaftsrat Wolfgang Kleinrath: Noch sei die Zunahme des Verkehrs auf rund 7000 Fahrzeuge erträglich, aber während der Vollsperrung würden bis zu 14 000 Fahrzeuge täglich erwartet – darunter viel Schwerverkehr. In dieser Zeit sei

weiter
  • 569 Leser

Interessenskonflikte wegen Umwelt

Politik Im Heilpflanzengarten von Weleda bekam die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Dr. Barbara Hendricks, einen Einblick in die Verwendung der Pflanzen.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben ökologische Themen wie keine andere Ministerin vorangetrieben“, sagt Bettina Wyciok von der Firma Weleda zu Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, am Donnerstag beim Vortrag im Weleda-Erlebniszentrum. Zuvor bekam die Politikerin mit SPD-Kollege Christian Lange einen

weiter
  • 1720 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Mathilde und Nikolaus Tobias, Wustenriet, zur Goldenen Hochzeit

Margaretha und Konrad Hackl, Bargau, zur Goldenen Hochzeit

Helmut Heilig, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 726 Leser

Besuch beim Klärwärter

Ruppertshofen Wohin führt das Rohr im Klo? Dieser Frage gingen Drittklässler der Zenneckschule nach. Klärwärter Stephan Engel erklärte anschaulich, wie das Schmutzwasser in die Kläranlage kommt und dort wieder zu klarem Wasser wird. Beeindruckt waren die Kinder von den Fotos der dreckfressenden Bakterien und sie lernten, warum Feuchttücher nicht in

weiter
  • 735 Leser

Die Ortsdurchfahrt Birkenlohe wird saniert

Gemeinderat Im September starten die Bauarbeiten, über Winter ist die Straße aber befahrbar.

Ruppertshofen. Gleich zwei erfreuliche Ausschreibungsergebnisse lagen für die Ruppertshofener Gemeinderäte am Donnerstagabend in der Sitzung auf dem Tisch. Die erste gestaltete sich als Punktlandung fürs Mutlanger Ingenieurbüro LK&P. Denn man lag beim Ausschreibungsergebnis für die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Birkenlohe von der Summe her gleich

weiter
  • 689 Leser

Fußballtage beim TSV

Ruppertshofen Ein Alt- und Jung-Turnier mit den Mannschaften aus Sulzbach-Laufen, Hohenstadt, Eschach, Waldhausen und Ruppertshofen, bei dem Eschach siegte, ein G’rümpelturnier mit 15 Mannschaften und dem Siegerteam „EL Classico“ (im Bild mit den Warriors aus Ruppertshofen), ein Fackellauf und das Sonnwendfeuer waren die Programmpunkte

weiter
  • 692 Leser

Hornbergorchester in Tripsdrill

Mutlangen Das Orchester der Hornbergschule Mutlangen war mit den Begleitlehrerinnen Kerstin Staudinger und Tanja Kuhn im Freizeitpark Tripsdrill bei Cleebronn, um dort ein Platzkonzert vor der Altweibermühle zu geben. Das wurde von den vorbeischlendernden Parkbesuchern gerne mit Applaus bedacht. Außerdem tobten sich die Schüler an den Fahrgeschäften

weiter
  • 792 Leser
Kurz und bündig

Projekt Kinderchor

Iggingen. Der Gesang- und Musikverein Cäcilia Iggingen und der Gesangverein Germania Schönhardt planen einen Kinderchor. In diesem sollen Mädchen und Jungs ab September unter der Leitung von Erika Schmidt die Freude am gemeinsamen Singen erleben dürfen. Am Montag, 24. Juli, ist um 19 Uhr im Dorfhaus Schönhardt eine Infoveranstaltung dazu.

weiter
  • 1051 Leser
Kurz und bündig

Sommerfest mit Waldrallye

Abtsgmünd-Hohenstadt. Die Grundschule Hohenstadt und der Kindergarten „Sonnenschein“ laden am Freitag, 21. Juli, zum Sommerfest mit Waldrallye ein. Von 16 bis 20.30 Uhr ist an der Grundschule der Abschluss der Projektwoche „Kleine Helden im Wald“.

weiter
  • 748 Leser

Sundowner und Finissage

Sonderveranstaltungen Finale der Ausstellung „Elevation“ im Schloss.

Abtsgmünd-Untergröningen. Noch bis zum Sonntag, 23. Juli, präsentiert der Kunstverein KISS im 17. Kunst- und Kultursommer die Ausstellung „Elevation - in den Tiefen der Oberfläche“ auf Schloss Untergröningen. Am Samstag von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr sind die Werke von insgesamt 21 Berliner Künstlern, davon acht Baden-Württemberger,

weiter
  • 920 Leser
Zur Person

Sylvia Werner verabschiedet

Mit Sylvia Werner verlässt nun eine längjährige Kollegin die Leinzeller Grund- und Werkrealschule. Walter Hörsch, der Rektor des Schulzentrums, überreichte ihr beim Grundschulabschlussfest die Ruhestandsurkunde des Landes. Schulleitungsvertreter Norbert Grimm hielt die Laudatio. Nach der ersten Dienstprüfung 1979 war Sylvia Werner zunächst in der Gmünder

weiter
  • 520 Leser
Kurz und bündig

Wildkräuter-Workshop

Abtsgmünd. Auf dem Koiserhof in Hangendenbuch wird am Samstag, 22. Juli, um 15 Uhr ein Wildkräuter-Workshop „Salben, Tinkturen und Pflanzenextrakte“ angeboten. Er kostet 27 Euro. Anmeldung unter info@heimatblume.de.

weiter
  • 776 Leser

Wo für den guten Zweck die Kasse klingelt

Marktcafé Im katholischen Gemeindehaus St. Stephanus hat das ehrenamtliche Team an diesem Donnerstag einen großen Flohmarkt aufgebaut.

Mutlangen

Zwei Jahre lang haben sie nun gesucht und gesammelt. Dann war die Zeit reif: Das Mutlanger Marktcafé-Team konnte zum Flohmarkt einladen – und den ganzen Tag über kamen Kunden. Zum Stöbern und Kaufen, zum Plaudern und Kaffeetrinken.

„Wir haben wirklich eine tolles Angebot“, freut sich Gertraud Kohr und blickt zufrieden über

weiter

Barocke Transkription

Konzert Cembalomusik im florentinischen Stil in der Rienharzer Kirche.

Alfdorf-Rienharz. Die evangelische Gesamtkirchengemeinde Welzheim-Rienharz lädt am Sonntag, 23. Juli, in die St.-Barbara-Kirche nach Rienharz zu einem Konzert mit Cembalomusik. Zu Gast ist Alfred Gross, ein Experte für alte Tasteninstrumente wie Cembalo, Clavichord oder Clavicytherium. Seine private Sammlung von Cembali, Clavichorden und Fortepianos

weiter
  • 977 Leser

Erstmals mit Sicherheits- dienst

Straßenfest Welzheimer Verwaltung reagiert vorbeugend auf Ereignisse bei der Schorndorfer Woche.

Welzheim. Nach den Ereignissen am Wochenende in der Nachbarstadt Schordorf bei der „SchoWo“ wollen die Verant- wortlichen in Welzheim nicht zur Tagesordnung übergehen. Vorsorglich wird deshalb für das bevorstehende Straßenfest ein privater Sicherheitsdienst engagiert. Die Krawalle in Schorndorf hatten bundesweit Wellen geschlagen und die

weiter
  • 352 Leser

Klassengemeinschaft verbessert

Waldtage Sechser der Schäfersfeldschule bei Präventionsprogramm unter freiem Himmel.

Lorch. Im Präventionsprogramm der Lorcher Schäfersfeldschule verbrachte die Klasse 6d die kürzeste Nacht des Jahres bei den Waldtagen auf dem Rosenstein. Jeder musste sein Gepäck steil bergauf zur Hütte de Deutschen Alpenvereins tragen. Wer nicht mehr konnte, erhielt Hilfe. So erreichte die Klasse mit Lehrerin Korinna Stäb, PFS-Dozent Udo Blessing

weiter
  • 1285 Leser
Polizeibericht

Mit dem Hubschrauber in Klinik

Plüderhausen. Eine 80-jährige Frau zog sich am Donnerstagvormittag schwere Verletzungen zu, als sie ihr davonrollendes Auto stoppen wollte. Als sie beim Aussteigen bemerkte, dass der Mercedes wegrollte, beugte sie sich mit dem Oberkörper ins Auto, um die Handbremse fester anzuziehen. Da das Auto dabei noch rund 20 Meter weiterfuhr, schleiften ihre

weiter
  • 544 Leser

Immer nach den besten Lösungen gesucht

Gemeinderat Jutta Proks wird nach 18 Jahren verabschiedet. Armin Weller folgt.

Lorch. Viele anerkennende Worte des Dankes erntete am Donnerstagabend Jutta Proks, Freie Wählervereinigung, die nach 18 Jahren aus familiären Gründen den Gemeinderat verlässt. „Sie haben das Ehrenamt zu hundert Prozent ausgefüllt“, zollte Bürgermeister Karl Bühler Respekt. Proks war stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsausschuss und

weiter
  • 1828 Leser

Politiker „übersetzen“ Wahlprogramme

Bundestagswahl CDU, SPD und Linke informieren in den Remstal-Werkstätten in einfacher Sprache über ihre Ziele und Pläne.

Lorch-Waldhausen

Nur noch zwei Monate bis zur Bundestagswahl, informieren Sie sich!“ Dieser Satz stand im Raum der Remstal-Werkstätten in Lorch. Es präsentierten sich drei Parteien mit ihren Kandidaten in einer Diskussionsrunde mit Menschen mit Behinderung, ihren Betreuern und Gästen – ein hochinteressiertes und motiviertes Publikum mit

weiter
  • 5
  • 1597 Leser
Kurz und bündig

Mit Maleranzug am Marktplatz

Schwäbisch Gmünd. Das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ in Schwäbisch Gmünd setzt sich gegen Rassismus, Sexismus und Ausgrenzung ein und macht sich für ein tolerantes Miteinander stark. Das Bündnis lädt dazu ein, bei der nächsten Aktion am Samstag, 22. Juli, mit Maleranzügen auf dem Gmünder Markt unterwegs zu sein und auf die Stigmatisierung im Alltag

weiter
  • 1326 Leser

Pellet-Heizanlage ärgert Riedäcker-Anwohner

Umwelt Abgase sollen die Gebäude einnebeln. Betreiber: Sämtliche Grenzwerte werden eingehalten.

Schwäbisch Gmünd. Anwohner im Gebiet Riedäcker in Bettringen beklagen sich wegen unangenehmer Emissionen aus den drei Holzpellets-Heizungsanlagen. Die Firma ImmoTherm, deren Gesellschafter unter anderem das Siedlungswerk Stuttgart ist, betreibt die Anlage. Sie versorgt die Gebäude im Wohngebiet Riedäcker mit Wärme. Dieter Schädel beklagt sich nun in

weiter
  • 1647 Leser

Zahl des Tages

30

Jahre ist es her, dass die Technische Akademie für berufliche Bildung in Schwäbisch Gmünd gegründet wurde. Zum Jubiläum gab es einen Festakt mit Interviews, humorigen Auftritten und fetziger Musik . Mehr zum Thema auf Seite 34.

weiter
  • 743 Leser

Natur pur Spaziergang im Himmelsgarten

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Streuobst-Guide Christl Gölder lädt alle Interessierten am kommenden Sonntag, 23. Juli, in den Himmelsgarten ein. Sie wird Wissenswertes über Streuobstwiesen, Wiesenkräuter und Blumen, Vögel und vieles mehr erläutern. Aber auch Geschichte und Geschichten erwarten die Besucher. Treffpunkt für die Führung ist um 14 Uhr im Streuobstzentrum

weiter
  • 1285 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Keine Gefahr für Mögglinger: Die geplante Einlagerung von Kieselrot-Schlacke auf der Mülldeponie Ellert bringt keine Gefährdung der Bevölkerung mit sich. Das betont Landrat Dr. Diethelm Winter unter Berufung auf das Umweltministerium in einem Schreiben an die Gemeinde Mögglingen.

Maut nur für Lkw: Die deutschen Autofahrer sollen trotz neuer Straßengebühren

weiter
  • 367 Leser
Guten Morgen

Heute heißt es: Hoch die Burger!

David Wagner über spezielle Feiertage und Ausnahmen

Na? Lust, kulinarisch mal wieder so richtig über die Stränge schlagen? Hauptsache ungesund. Fettig, zuckrig, salzig. Vielleicht so ein triefender Burger mit richtig viel Käse und roter Soße? Danach einen Becher Eis, eventuell? So mit Schoko und Sahne und allem? So richtig „Junk Food“ halt? Wenn möglich aus industrieller Produktion? Dafür

weiter
  • 5
  • 414 Leser
Polizeibericht

Mehrere Kennzeichen geklaut

Schwäbisch Gmünd. Bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd gingen insgesamt neun Anzeigen von Kennzeichendiebstählen ein. Alle Diebstähle fanden demnach auf dem Parkplatz hinter dem Haus der Gesundheit in der Gutenbergstraße statt. Als möglicher Tatzeitraum kommen Dienstag und Mittwoch infrage. Die Gmünder Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter Telefon

weiter
  • 2064 Leser
Polizeibericht

Roller beschädigt

Mutlangen. Vermutlich mit einem Fußtritt hat ein Unbekannter einen Roller der Marke Piaggio beschädigt, der zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in einer Einfahrt in der Hauptstraße in Mutlangen abgestellt war. Dadurch wurde die Frontverkleidung beschädigt. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Gmünder Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1432 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von rund 3000 Euro hat ein 51-jähriger VW-Fahrer verursacht, als er am Mittwoch gegen 13.40 Uhr beim Abbiegen von der Hochstraße auf die Königsturmstraße Richtung Stadtmitte einen BMW streifte, der am linken Fahrstreifen abgestellt war.

weiter
  • 1840 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Ein Fahrer hat beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand der Graf-von-Rechberg-Straße geparkten BWW beschädigt. Trotz eines Schadens am BMW von rund 1000 Euro verließ der Verursacher unerlaubt die Unfallstelle. Hinweise bitte an die Gmünder Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 2053 Leser
Polizeibericht

Von Fahrbahn abgekommen

Eschach. Ein 45-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch gegen 15 Uhr nach rechts von der Landesstraße 1080 abgekommen, als er zwischen Mittelbronn und Seifertshofen unterwegs war. Dabei stieß er gegen einen Telefonmasten, der dadurch umfiel und teilweise auf der Straße liegen blieb. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst, kehrte aber während der Unfallaufnahme

weiter
  • 930 Leser

Beeindruckende Sehenswürdigkeiten

Altersgenossen Die Mitglieder des Altersgenossenvereins 1947 erleben ein vielfältiges Ausflugsprogramm zum Abschluss ihres 70er-Festes.

Schwäbisch Gmünd

Zum Abschluss ihres 70er-Festes starteten gut gelaunte Altersgenossinnen und –genossen des AGV 1947 Schwäbisch Gmünd zu ihrem 3-Tages-Ausflug ins Frankenland. Christa Schmid und Claus Mnerinsky hatten ein vielfältiges Ausflugspaket geschnürt, das einiges erwarten ließ. In Bamberg wurde die 45-köpfige Reisegruppe von einer Stadtführerin

weiter
  • 1680 Leser

Bessere Übergänge für individuelle Wahlentscheidung

Kooperationsvereinbarungen Zwischen Beruflichen Schulen und allgemeinbildenden Schulen im Ostalbkreis.

Schwäbisch Gmünd. Die Beruflichen Schulzentren in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd als Zentren der beruflichen Bildung mit gymnasialer Oberstufe (Sekundarstufe II), Berufskolleg und dualer Ausbildung werden Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen, den Schulleitungen, Lehrern und Schülerinnen und Schülern bilden, um die Übergänge Schule –

weiter
  • 1686 Leser
Kurz und bündig

Digitale Bildbearbeitung

Schwäbisch Gmünd. An der VHS am Münsterplatz ist am Freitag, 28. Juli, ab 18.15 Uhr und Samstag, 29. Juli von 9 bis 16 Uhr ein Seminar zur digitalen Bildbearbeitung mit dem Programm GIMP. GIMP ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm, das teuren Programmen sehr nahe kommt. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind Voraussetzung, Anmeldungen bei

weiter
  • 1352 Leser

Gemeinwohl der Gemeinde im Blick

Infoveranstaltung Achter Bürgermentorenkurs startet am 29. September von 18 bis 19.30 Uhr im Gmünd Tech.

Schwäbisch Gmünd. Mit einer Informationsveranstaltung am Freitag, 29. September, von 18 bis 19.30 Uhr, startet der achte kostenlose Bürgermentorenkurs im Gmünd Tech, Marie-Curie-Straße 19. Die Idee des Mentorats für Bürgerengagement ist, dass engagierte Bürgerinnen und Bürger über ihre eigenen Interessen und Initiativen hinaus das Gemeinwohl ihrer

weiter
  • 1673 Leser
Kurz und bündig

Näherinnen und Näher gesucht

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Mondschein - der Kulturladen und das Projekt FiBB wollen gemeinsam Innengestaltung angehen und suchen noch fleißige Helfer. Am heutigen Freitag, 21. Juli, von 14 bis 17 Uhr soll es losgehen: Gemeinsam werden Tischdecken für die Begegnungsstätte in Weiler genäht. Das erste Treffen findet im alten Gasthaus Mondschein, Herdtlinsweiler

weiter
  • 539 Leser
Kurz und bündig

Waldfest am Schelmenwasen

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Für das Waldfest an diesem Wochenende, 22. und 23. Juli, werden für den Stand- und Zeltaufbau am Freitag, 21. Juli, ab 13.30 Uhr und den Abbau am Montag 24. Juli ab 9 Uhr noch Mitglieder für tatkräftige Mithilfe gesucht. Gäste sind willkommen und Kuchenspenden werden gerne angenommen.

weiter
  • 955 Leser

Ein Edelstein, der kräftig funkelt

Jubiläumsfestakt Ehrliche Lobeshymnen und hoher Wertschätzung für die Technische Akademie für berufliche Bildung Schwäbisch Gmünd, die am Donnerstag glanzvoll ihren 30. Geburtstag feierte.

Schwäbisch Gmünd.

Michael Nanz war nur „überwältigt“ von der großen Zahl der Gäste, die am Donnerstag zur 30. Geburtstagsfeier der Technischen Akademie für berufliche Bildung gekommen waren. Der Geschäftsführer durfte deren Lobenshymnen als hohe Wertschätzung der erfolgreichen Arbeit des innovativen Impulsgebers für Bildung und damit für

weiter

Jury prämiert die Küchen von Leicht

Auszeichnung Waldstetter Küchenhersteller besteht beim „German Brand Award“. Markenstrategie trägt Früchte.

Waldstetten. Preiswürdig und stark als Architekturmarke: Das Markenprofil und die Produktentwicklung bringen der Leicht Küchen AG international anerkannte Designauszeichnungen ein. So wurden die Marke Leicht und die Gestaltungslinie Evo gleich mehrfach ausgezeichnet. Nach dem Iconic Awards Interior Innovation zu Beginn des Jahres erhielt Leicht im

weiter
  • 3118 Leser

Mikro-Wohnen in der Königsturmstraße

Stadtentwicklung Die „i-Live-Gruppe“ will bis 2019 auf dem „Lido-Areal“ ein dreiteiliges Wohnhaus mit insgesamt 112 Wohneinheiten bauen.

Schwäbisch Gmünd

Wo über Jahrzehnte Partys gefeiert wurden, ist künftig Wohnen und Chillen angesagt: In der Königsturmstraße 37, wo früher Orion, Malou, La Cave, Lido, Barcode, Pfeffermühle und die Diskothek Muzique waren, will die „i-Live-Gruppe“ ein dreiteiliges Wohnhaus mit insgesamt 112 Wohneinheiten bauen. Vorwiegend Ein-Zimmer-Wohnungen

weiter

Positive Schwingungen auf dem Marktplatz

Flashmob Sänger laden in der Innenstadt zum Mitsingen ein und besingen Bürger.

Schwäbisch Gmünd. Singen macht Freude und ist gesund. Denn beim Singen wird die Atmung vertieft, die Organe werden besser mit Sauerstoff versorgt. „Beim Singen von Mantras baut sich ein heilsames, wirksames und entspannendes Feld auf“, erklärt die Singleiterin und Klangpraktikerin Ingrid Jourdan. Um den Gmünder Mitbürgern die Möglichkeit

weiter
  • 1971 Leser

Eine Freundschaft in unsicheren Zeiten

Austausch Die Gäste aus der ungarischen Partnerstadt fühlen sich in Gmünd zuhause.

Schwäbisch Gmünd. Es ist ein „gelebtes Europa“, bei dem nicht „Städte zusammenkommen, sonder Bürger“, sagt Oberbürgermeister Richard Arnold am Donnerstag beim Empfang der ungarischen Gäste im Rathaus. Unter ihnen ist auch István Balsay, der ehemalige Bürgermeister der Partnerstadt Székesfehérvár in Ungarn. Zusammen mit dem ehemaligen

weiter
  • 1881 Leser

Kaiserberge im Blitzlicht

Wetter Rund um Stuifen, Rechberg und Hohenstaufen gab es in der Nacht zum Donnerstag dieses Naturschauspiel. Für Augenblicke eine Landschaft wie im Scherenschnitt. GT-Leserin Inge Kleinfeld aus Wißgoldingen hatte den Finger im richtigen Moment auf dem Auslöser.

weiter
  • 2167 Leser

Sommeraktion zwischen Wald und Alb

Freizeit Städte und Gemeinden der Region zeigen, was sie zu bieten haben.

Schwäbisch Gmünd. „Viele fahren in den Sommerferien weg. Aber manche bleiben auch hier“, sagt Gmünds Pressesprecher Markus Herrmann. „Wir haben eine Tüte mit Ausflugszielen der Umgebung zusammengestellt.“ Die sogenannte Sommerspezialtüte ist gefüllt mit verschiedenen Angeboten der Region sowie “Give-aways“. Fertig

weiter
  • 1
  • 1779 Leser

Gemeinderat Thomas Riede 20 Jahre aktiv

Mögglingen. Thomas Riede wird am Freitag, 21. Juli, in der Sitzung des Mögglinger Gemeinderats für seine 20-jährige Tätigkeit in dem Gremium geehrt.

Außerdem steht der Bebauungsplan „Im Hardt“ auf der Tagesordnung. Die Verwaltung informiert darüber hinaus über die Wahlbezirke und Wahlvorstände für die Bundestagswahl. Vor der Sitzung können

weiter
  • 2586 Leser

Effiziente Stadthalle

Heubach. Der Bauausschuss Heubach beschäftigt sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. Juli, im Sitzungssaal des Rathauses ab 17 Uhr unter anderem mit der Energieeffizienzanalyse der Stadthalle.

weiter
  • 2158 Leser

Heubacher Gemeinderat

Heubach. Die nächste Gemeinderat Heubach ist am Dienstag, 25. Juli, im Rathaus. Beginn ist um 17 Uhr. Die Verwaltung informiert über die Einführung des neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens und über die Vergabe der Gaslieferung für die Jahre 2018 und 2019.

weiter
  • 2123 Leser

Kindergarten Regenbogen feiert

Sommerfest Spiele, ein Luftballonkünstler, ein Eiswagen: „Da war was los, die Stimmung im Kindergarten, die war famos. Das Sommerfest war richtig toll, das Gemeindehaus und der Garten, waren voll“, dichten die Verantwortlichen vom Kindergarten Regenbogen in Heubach. Foto: privat

weiter
  • 945 Leser

Zahl des Tags

2

Tage lang steigt am Wochenende bei der Silberwarenfabrik das Heubacher Stadtfest. Mehr zum Programm in dem Artikel oben auf dieser Seite.

weiter
  • 909 Leser

Diebstahl Mountainbike gestohlen

Mögglingen. Zwischen Samstagnachmittag und Mittwochabend wurde ein Mountainbike der Marke Felt entwendet. Das 24-Gang-Rad mit rot lackiertem Rahmen und weißen Streifen war in einer Hofeinfahrt in der Straße Am Markt unverschlossen abgestellt. Markant ist der auf der Querstange eingeritzte Name „Treycy Camilla“. Hinweise zur Tat und zum

weiter
  • 2330 Leser

Sommernachtmit viel Musik

Open Air „Sommernachtsmusik“ am 28. Juli in Mögglingen.

Mögglingen. Den Termin sollten sich Musikliebhaber vormerken: Das Open Air der Mögglinger Musiker und ihrer Freunde aus dem ganzen Ostalbkreis ist am Freitag, 28. Juli, im Schulhof der Limesschule. Die musikalische Sommernacht, mit Live-Musik von Klassik über Pop und Rock bis Metal beginnt um 18.30 Uhr.

„Good Voices“ bewirtet

„Romantic

weiter
  • 1765 Leser
Der besondere Tipp

Klangreich im Kloster Lorch

Der Konzertchor Klangreich Ulm musiziert mit philharmonischen Streichern der Staatsopern Stuttgart und München am Sonntag, 22. Oktober, um 19 Uhr zum dritten Mal im Kloster Lorch. Karten gibt es im Touristikbüro des Klosters Lorch, in der Buchhandlung Semicolon in Lorch, bei Elektro Geiger in Waldhausen, beim Bilderbogen in Gmünd und bei Donner Papeterie

weiter
  • 583 Leser

Absolventen der Friedensschule in Berlin

Höhepunkt Die Abschlussklasse der Friedensschule atmete fünf Tage Berliner Luft ein. Bezuschusst wurde die Studienfahrt über das Büro von Christian Lange, der als parlamentarischer Staatssekretär u.a. einen Besuch im Justiz- und Verbraucherschutzministerium ermöglichte und zum Abendessen in das Paul-Löbe-Haus direkt beim Bundestag einlud. Ein informativer

weiter

AGV 1945 Bettringen auf Tour

Ausflug AGV 1945 Bettringen verbrachte drei Tage in der mittelalterlichen Deutschordenstadt Gundelsheim am Neckar. Nach den Sehenswürdigkeiten des Städtchens stand eine Neckarfahrt auf dem Programm. Mit dem Schiff ging es von Gundelsheim nach Bad Wimpfen. Foto: privat

weiter
  • 722 Leser

Feuerwehrsenioren unterwegs

Tour Drei Flüsse, drei Genüsse entlang des Rheins, Lahn und Mosel war Thema des Ausflugs der Rechberger Feuerwehrsenioren. Eine Schiffart im Mittelrheintal, die Sehenswürdigkeiten von Koblenz, das Lahntal mit Burgen und Klöstern sowie die Stadt Limburg hinterließen bleibende Eindrücke. Foto: privat.

weiter
  • 800 Leser

Fichtelgebirge erkundet

Ausfahrt Kürzlich fand der Ausflug der Tischtennisabteilung der SG Bettringen mit gut 30 Teilnehmern nach Speichersdorf bei Bayreuth in die Ausläufer des Fichtelgebirges statt. Neben einer kurzen Wanderung zur Tauritzmühle, besuchten die Ausflügler die Festspielstadt Bayreuth. Foto: privat

weiter
  • 714 Leser

HBG-Schüler in Budapest

Studienfahrt HBG-Schüler erkunden die ungarische Hauptstadt Budapest. Während der einwöchigen Ausfahrt wurden verschiedene berühmte Sehenswürdigkeiten besichtigt. Darunter die Freiheitsstatue, die Synagoge in Budapest und verschiedene Kirchen sowie eine Burg. Bei einer Stadtrundfahrt hörte die Gruppe viele spannende Geschichten und Fakten, so zum Beispiel,

weiter

Münsterchörle in Gotteszell

Besuch Das Münsterchörle besuchte die Justizvollzugsanstalt Gotteszell, um den Gottesdienst musikalisch zu bereichern. Es war den Frauen anzusehen, dass die rhythmisch geprägten Stücke wie „Hallelujah“ oder „I‘ve got peace like a river“ sie erfreuten. Sie dankten dem Münsterchörle mit Beifall. Foto: privat

weiter

Regenbogenfische überraschen die Senioren in St. Anna

Unterhaltung Kinder des Kindergartens Eden (ehemals Canisius) besuchten das Seniorenzentrum St. Anna in Schwäbisch Gmünd. Auch in diesem Jahr wurden sie bereits voller Freude von den Bewohnern erwartet. Mitgebracht hatten die Kinder selbst gebastelte Regenbogenfische. Die Kinder sangen und tanzten zu verschiedenen Liedern der Geschichte des Regenbogenfisches

weiter
  • 164 Leser

Sponsor für fiftyFifty-Taxi

Spende Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Andreas Häußner, Marketingleiter der Rommelag Unternehmensgruppe, im Namen der Rommelag CMO, Werk Holopack Verpackungstechnik an Landrat Klaus Pavel und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes Ostalbkreis für das Projekt „fiftyFifty-Taxi“. Damit können junge

weiter
  • 362 Leser

Angehende Industriekaufleute im Landtag

Landtag Baden-Württemberg Auf Einladung der Landtagspräsidentin Mutherem Aras besichtigten 23 Berufsschülerinnen und -schüler der Klasse W2KI2W der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd und deren Deutschlehrerin Susanne Stegmaier das neu gestaltete Landtagsgebäude in Stuttgart. Während einer professionell geleiteten Führung konnten die Schüler auf

weiter
  • 334 Leser

Boule spielen verbindet

Partnerschaft Die Lebenshilfe und die Friedensschule sind im Februar 2017 eine schriftliche Bildungspartnerschaft eingegangen. Durch diese Bildungspartnerschaft wird zusätzlich der Blick in die Arbeitsvielfalt im Umgang mit Menschen mit Behinderung gewährt. Kürzlich unterstützte der Boule Club Schwäbisch Gmünd diese Partnerschaft. Foto: privat

weiter
  • 661 Leser

Jiu Jitsu Zeltlager im Fischbachtal unter dem Motto „Starwars“

Camp Im einsamen, weit entlegenen Fischbachtal lag es, das Zentrum des Universums für das viertägige Jiu Jitsu Zeltlager: die Stockensägmühle bei Dankoltsweiler hinter Ellwangen. In traumhafter Natur und bei sommerlichen Temperaturen waren die 54 Kids im Alter von acht bis vierzehn Jahren aus den Dojos Abtsgmünd, Schechingen, Gschwend und Schwäbisch

weiter
  • 397 Leser

Meister in der A-Juniorenstaffel am Ballermann auf Mallorca

Fußballerausflug In der zweiten Pfingstferienwoche fand der Ausflug der frisch gebackenen Meister in der A-Juniorenstaffel statt. Nachdem man ungeschlagen in die Bezirksstaffel aufgestiegen war, ging es mit 26 Spielern und vier Betreuern für fünf Tage nach Mallorca an den Ballermann. Bereits vor Ort waren 17 aktive Spieler des TVS und Funktionäre,

weiter
  • 353 Leser

Mit Mountainbike und Klettergurt im Ötztal

Studienfahrt 16 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd verbrachten ihre Aktivstudienfahrt mit ihren Lehrern Diane Koch, Axel Walther, Susanne Stegmaier und professioneller sportlicher Begleitung von Matthias Rothengass in Zwieselstein im Ötztal. Auf dem Programm standen große Herausforderungen:

weiter
  • 437 Leser

96 Realschüler können feiern

Bildung Mit einem festlichen Akt wurden am Dienstagabend die diesjährigen Abschlussklassen der Realschule Heubach entlassen.

Heubach

Von den Absolventen der Realschule Heubach erhielten insgesamt 15 einen Preis (P), 27 eine Belobigung (B):

Klasse 10a: Timo Bosch, Georg Chatzithoedosiou (B), Thomas Deck, Justus Gregor, Jonas Grötzinger, Raphael Hackl, Wilhelm Hoppe, Adrian Maurice Koch (B), Marvin Kuhn, Kaan Sahin, Robert George Stanescu, Jemin Velispahic (B), Dzamal Zukic,

weiter
  • 3713 Leser
Kurz und bündig

Ausbau der B 29

Essingen. Mit dem vierspurigen Ausbau der B 29 befasst sich der Essinger Gemeinderat in der Sitzung am Donnerstag, 27. Juli, um 18.30 Uhr im Rathaus. Weitere Tagesordnungspunkte sind der Bebauungsplan „Sauerbach“, die Umgestaltung des Vorplatzes an der Herz-Jesu-Kirche, die Sanierung von Feldwegen sowie des Parkplatzes am Friedhof Lauterburg.

weiter
  • 1776 Leser

Sonnenbad genossen

Gschwend Die Kleintierzüchter Gschwend feierten ihr Sommerfest bei sommerlichen Temperaturen. Wegen des heißen Wetters wurde darauf verzichtet, Kaninchen und Geflügel für die Besucher auszustellen. Dafür war es umso schöner, den Tieren in den Volieren in der angrenzenden Zuchtanlage beim Sonnenbaden zu zuschauen. Besonders gut kamen die Göckele vom

weiter
  • 309 Leser

Zwei Schülerinnen mit Traumnote 1,0

Schulabschluss An der Abtsgmünder Friedrich-von-Keller-Schule haben 27 Haupt- und 92 Realschülerinnen und -schüler ihre Abschlussprüfungen bestanden.

Abtsgmünd

Bei der Abschlussfeier von Werkreale und Realschule gratulierte Rektor Stefan Schempp insgesamt 118 Schülern zum Zeugnis. Mit guter schulischer Arbeit und Fleiß konnten an der Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) dieses Jahr 14 Preise (P) und 41 Belobigungen (B) erwirkt werden, dazu zahlreiche Sonderpreise. Einen solchen stiftete die Firma

weiter
  • 1856 Leser

Glückwünsche zum 100sten

Schechingen. Bewohner, Verwandte und geladene Gäste hatten sich am Mittwoch versammelt, um Aloisia Betzler zum 100. Geburtstag zu gratulieren. Auch Bürgermeister Werner Jekel und Pfarrer Bernhard Fetzer waren gekommen. Aloisia Betzler freute sich über den geschmückten Tisch und kommentierte: „ Nun bin ich Hundert und das reicht.“ Schließlich

weiter
  • 370 Leser

Großer Dank an Birgit Mück

Schechingen Die Kinder im katholischen Kindergarten St. Josef brauchten mehrere Hände, um die 25 Jahre abzuzählen, die Birgit Mück dort arbeitet – 17 Jahre davon als Leiterin. Pastoralreferentin Beate Jammer lobte die hohe pädagogische Kompetenz und das große Organisationstalent von Birgit Mück. Pfarrer Bernhard Fetzer dankte mit Blumen und Präsent.

weiter
  • 367 Leser
Kurz und bündig

Brunch auf dem Bauernhof

Gschwend-Ottenried. In der Reihe „Brunch auf dem Bauernhof“ lädt d´r Adelbauer in Ottenried zum Brunch am Sonntag, 6. August, von 9.30 bis 14 Uhr. Anmeldungen nimmt Familie Hägele, Ottenried 1, entgegen unter Telefon (07972) 824 oder Mail haegelechristian@web.de. Der Preis pro Person liegt zwischen 24 und 28 Euro, Kinder sind ermäßigt. Weitere Informationen

weiter
  • 919 Leser

Ein leckeres Essen mit allen Sinnen selbst gekocht

Kooperation Spraitbacher Landfrauen üben mit Grundschülern den vernünftigen Umgang mit Lebensmitteln.

Spraitbach. 27 Drittklässler nahmen am Kurs des Landfrauenvereins zum Haushaltsführerschein teil. Diese Kooperation zwischen Landfrauen und Grundschule gibt es seit 2006. Aufgeteilt in zwei Gruppen lernten die Kinder einen vernünftigen Umgang mit Lebensmitteln.

Mit den Landfrauen Xandra Bauer, Katja Hölldampf, Inge Ölkuch und Anna Neumeier bereiteten

weiter
  • 1033 Leser
Kurz und bündig

Musik macht Spaß

Göggingen-Horn „Musik verbindet und macht Spaß“, versichern die Verantwortlichen des Musikvereins Horn und laden alle interessierten Kinder und Jugendlichen zum Ausprobieren ein am Mittwoch, 26. Juli, um 18 Uhr im Horner Schulhaus. Instrumente zum Probieren sind vorhanden.

weiter
  • 406 Leser
Kurz und bündig

Open Air Kino „Die letzte Sau“

Ruppertshofen. Diesen Termin sollten sich Filmfans vormerken: Am Samstag, 29. Juli, – in etwas mehr als einer Woche also – ist wieder Open-Air auf dem Zenneck-Schulhof. Ab 21.30 Uhr wird der Film „Die letzte Sau“ (Deutschland, 86 Minuten, FSK ab 12) gezeigt. Schweinebauer Hubers Hof ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist nicht länger gegenüber den

weiter
  • 451 Leser

Bagger weichen bis zum Fest

Baustelle Verwaltung versichert: Beim Stadtfest am Wochenende kann der Platz vor der Silberwarenfabrik genutzt werden – Zwei Tage volles Programm.

Heubach

Die Werkkapelle Spießhofer und Braun und der Freundeskreis der Freiwilligen Feuerwehr Heubach laden am Wochenende, 22. und 23. Juli, zum Heubacher Stadtfest auf dem Festplatz hinter der Silberwarenfabrik.

Dort sind am Donnerstag noch die Bagger unterwegs, rot-weiße Zäune sperren große Teile des Areals ab. Werden die Bauarbeiten den Ablauf des

weiter
  • 1963 Leser

Studenten entwerfen Aussichtsturm

Projekt Es gibt neue Ideen für das städtische Areal auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände auf dem Utzenberg.

Heubach. Die Stadt Heubach kaufte im Februar das ehemalige Bundeswehrgelände mitsamt des alten Funkturms auf dem Utzenberg. Noch ohne recht zu wissen, was sie damit anfangen soll. Unter anderem waren ein Jugendstützpunkt oder eine Gaststätte im Gespräch, diese Pläne wurden aber nicht weiter verfolgt.

Jetzt gibt es eine neue Idee: einen Aussichtsturm.

weiter
  • 2165 Leser

Wer will beim Kirchenlädle mitschaffen?

Ehrenamt Team sucht dringend freiwillige Helfer – Übergabe von 14 000 Euro Spenden am Donnerstag.

Heubach. Bücher, Geschirr, Kleidung, Schuhe, Spielzeuge, Kuscheltiere. Im Heubacher Kirchenlädle gibt’s nichts, was es nicht gibt. Die Ware ist gebraucht, aber in gepflegtem Zustand. Dafür sorgen Sabine Engert und ihr Team.

Vor 16 Jahren haben die Kirchengemeinderätin Helga Frank und der evangelische Pfarrer Werner Fieber den Verein gegründet.

weiter
  • 2192 Leser

Viel Gesprächsbedarf beim Hallenbad

Stadtentwicklung Stadträte kritisieren Kurzfristigkeit der aktuellen Ratsvorlage. Inhaltlich gehen die Meinungen der Fraktionen auseinander. Kommende Woche mindestens Beratung.

Schwäbisch Gmünd

Die Chefs der sechs Gmünder Ratsfraktionen sind sich einig: Die aktuelle Vorlage der Stadtverwaltung zum „Gmünder Hallenbad“ hätte den Stadträten früher zur Verfügung stehen müssen. Nicht erst als „Tischvorlage“ am Tag der Sitzung des Verwaltungs- und Bauausschusses am Mittwoch. Inhaltlich bewerten die Fraktionen

weiter
  • 3
  • 1942 Leser

Pflanzentipps

Gemüse auspflanzen: Viele vorkultivierte Gemüsearten oder Staudengemüse können Sie noch pflanzen, etwa Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Grünkohl, Wirsing, Kopfsalat, Eissalat, Pflücksalat, Bindesalat, Endivie, Knollenfenchel und Bleichsellerie. Gutes Angießen ist in dieser Jahreszeit aber besonders wichtig. Quelle: LOGL

weiter
  • 858 Leser

Kräftige Suppe für die Pfannenstieler

Historisches Eberhardt Looser, Franz Starz und Berthold Köble erzählen beim Kochen, was die Ansiedlung der Jenischen für Fachsenfeld bedeutet hat und was auf deren „Arbeiterwegle“ geplant ist.

Aalen-Fachsenfeld

Kartoffeln und Zwiebeln schälen und daraus ein schmackhaftes Gericht zubereiten: Das können Eberhardt Looser, Franz Starz und Berthold Köble für den Hausgebrauch bestens. An diesem Vormittag treffen sich die drei Mitglieder der etwa 40-köpfigen Gruppe der Fachsenfelder „Heimatforscher von unten“ jedoch, um für die „Oschtalbkoscht“

weiter

Warum es in Fachsenfeld eine Suppenküche gab

In Fachsenfeld – wie an vielen anderen Orten – wurde im Winter 1816/17 die „Rumfordsche Armensuppe“ gekocht, ein Gericht aus Fleischabfällen, Kartoffeln, Erbsen und Graupen. Wie es dazu kam:

„Jahr ohne Sommer“ – das passierte 1816. In Mitteleuropa kam es zu schweren Unwettern, zahlreiche Flüsse traten über

weiter
  • 414 Leser
Schmeckbrief

Wie die Armensuppe gelingt

Das Rezept für die Armensuppe von der Fachsenfelder Metzgerei Karl Brenner – nach der überlieferten Version von Graf Rumford.

Zur Buchpräsentation „Die Ansiedlung der Jenischen im ehemaligen Pfannenstiel“ hat die Fachsenfelder Metzgerei Karl Brenner am 30. April 2017 die „Rumfordsche Armensuppe“ nachgekocht und serviert.

Das Rezept für 6 Personen

Die Einkaufsliste: 1 kg Rindsknochen, Suppengrün nach Belieben, 6 mittelgroße Zwiebeln, etwas Öl zum

weiter
  • 436 Leser

Buchtipp

„Flüchtlinge im eigenen Land – Die Ansiedlung der Jenischen im ehemaligen Pfannenstiel“: Den Titel trägt das Buch, an dem Herausgeber Eberhardt Looser zusammen mit mehr als 40 Menschen aus Fachsenfeld gearbeitet hat. „Eine Annäherung an unsere (nicht immer einfache) Fachsenfelder Heimatgeschichte“: So beschreibt Looser

weiter
  • 417 Leser
Durchgekaut

Was gegen Kälte hilft ...

Cordula Weinke erzählt, warum sie an einem warmen Tag im Juli heiße Suppe löffelt

Warum wohl die Fachsenfelder Armensuppe ausgerechnet an einem warmen Sommertag für die „Oschtalbkoscht“ dieser Zeitung entsteht? Ganz einfach, die arme Bevölkerung in Fachsenfeld und anderswo musste anno dazumal ihren Hunger nicht nur an kalten Wintertagen mit etwas Nahrhaftem und zugleich Preiswerten stillen. Und zugegeben, der Terminkalender

weiter
  • 529 Leser

Langsames Eintauchen in mystische Klanglandschaften

EKM Mit geistlicher Musik für Violoncello und Akkordeon entführen Christina Meißner und Claudia Buder im Kloster der Franziskanerinnen in die Tiefen der Zeit.

Keine leichte Kost war es, die das Duo Christina Meißner und Claudia Buder im Kloster der Franziskanerinnen boten. Und dennoch dürfte es eine Ehrensache für die EKM-Verantwortlichen sein, Werke von Sofia Gubaidulina und Arvo Pärt spielen zu lassen – beide zeitgenössische Komponisten waren bereits EKM-Preisträger.

Meißner und Buder beginnen das

weiter
Neu im Kino

Luc Bessons „Valerian“

Was lange währt, wird endlich gut? Ist nicht immer so, aber Regisseur Luc Besson versucht es mit seinem Sci-Fi-Abenteuer „Valerian– Die Stadt der tausend Planeten“. Bereits seit 2010 träumt der Filmemacher davon, die Comic-Reihe „Valérian Et Laureline“ ins Kino zu hieven. Da die Technik nun endlich bereit ist für den knallbunten

weiter
  • 446 Leser
Tagestipp

Luftschloss-Festival in Ellwangen

„Sommer in der Stadt“ beteiligt sich an den Heimattagen erstmals mit einem Festival auf dem Schloss mit junger Livemusik aus Süddeutschland. Hier kann man mit Freunden bei Bier und Musik in die Heimattage starten. Nach einem Einstieg mit regionalen Bands sorgen „Jawknee Music“ und die Bands „Mundhaarmonika“ sowie

weiter
  • 988 Leser

„Tschick“ von Herrndorf in Feuchtwangen

Bühne Das Schauspiel nach dem Roman „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf für Menschen ab 14 im Nixel-Garten zeigen die Kreuzgangspiele Feuchtwangen am Freitag, 21. Juli, 11 Uhr im Nixelgarten. In der Art eines Roadmovies erzählt das Stück von der Odyssee zweier jugendlicher Außenseiter. Foto: Susanne Bergold

weiter
  • 909 Leser

Konzert Musik von Louis Vierne

Am Samstag, 22. Juli, findet um 20 Uhr in der Pauluskirche Heidenheim das erste Jubiläumskonzert anlässlich des 80. Todesjahres des Organisten und Komponisten Louis Vierne statt. Das Konzert wird gegliedert durch die drei Sätze des Triptyque „Les Angélus“ („Der Engel des Herrn“) für Sopran und Orgel. Maddalena Ernst wird von

weiter
  • 775 Leser

Kunstverein Führung und Vortrag

Am Montag, 24. Juli, lädt der Kunstverein Aalen um 19 Uhr beim Kunstverein im Alten Rathaus Aalen zu einer kurzen Führung durch die derzeitige Ausstellung ein, die Arbeiten von Ralf Brög zeigt. Anschließend wird Artur Elmer einen Ausblick in Bildern auf die Kunstreise nach Venedig zur Biennale geben, die vom 27. August bis 2. September stattfindet.

weiter
  • 412 Leser

Beethoven unplugged in Aalen

Am Sonntag 23. Juli, 19 Uhr, wird sich beim Gesprächskonzert in der Aalener Villa Stützel bei „Beethoven unplugged – Nicht nur für Elise!“ alles um Leben, Lieben und Leiden des großen Komponisten drehen. In fiktiven Dialogen und Originalzitaten werden die Biografie und besonders charakteristische Ereignisse im Leben des Meisters lebendig

weiter
  • 451 Leser

Open Air bei mit freiem Eintritt mit The magic of Santana

Konzert Die Musik von Carlos Santana berauscht und verzaubert bis heute weltweit Generationen ihrer Fans. Beim großen Sommer-Open-Air am Freitag, 21. Juli, 21 Uhr, wird The magic of Santana das weltberühmte Santana-Feeling mit Highlights aus 40 Jahren absolut authentisch auf die Bühne bringen. Dafür werden auch die ehemaligen Santana-Musiker Alex Ligertwood

weiter
  • 608 Leser

Rockin’ all over Schloss Kapfenburg

Festival Nach über 6000 Konzerten macht Status Quo Schluss. In Lauchheim spielt die Band eines der letzten Konzerte.

Status Quo ist eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Seit Jahrzehnten begeistern sie mit Hits wie „Whatever you want“, „Rockin’ all over the world“ und „In the Army now“. Doch jetzt hängen die Briten ihre elektrischen Gitarren an den Nagel. Die Abschiedstournee führt sie auch auf die Festivalbühne von

weiter
  • 492 Leser

Zwischenprüfungen erfolgreich gemeistert

Maler und Lackierer sowie Fahrzeuglackierer an der Technischen Schule
In den Farbwerkstätten der Technischen Schule Aalen erfolgte die Zwischenprüfung der Maler und Lackierer sowie der Fahrzeuglackierer der drei Malerinnungen Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 563 Leser

Einbrecher haben es auf Tabak abgesehen

Giengen. Die Einbrecher kamen mit blauen Müllsäcken und hatten es bei einem Einbruch in ein Geschäft in der Marktstraße in Giengen auf Tabakwaren abgesehen. Der oder die Täter wuchteten mit brachialer Gewalt ein Fenstergitter und eine Verbindungstüre auf. Eine größere Menge Zigaretten und Tabak war die Beute.

weiter
  • 2720 Leser

Diebstahl aus Auto

Unbekannter schlägt Scheibe ein.

Lorch-Waldhausen. Auf dem Parkplatz eines Badesees in der Schorndorfer Straße schlug ein Unbekannter am Mittwoch die Beifahrerscheibe eines Pkw Alfa Romeos ein, der dort zwischen 10 Uhr und 14.45 Uhr abgestellt war. Anschließend entwendete er aus dem Fahrzeug laut Polizei das Autoradio sowie einen auf dem Rücksitz abgelegten mobilen

weiter
  • 4172 Leser

Mountainbike gestohlen

Mögglingen. Zwischen Samstagnachmittag und Mittwochabend wurde ein Mountainbike der Marke Felt entwendet. Das 24-Gang-Rad mit rot lackiertem Rahmen und weißen Streifen war im fraglichen Zeitraum in einer Hofeinfahrt in der Straße Am Markt unverschlossen abgestellt.Markant ist der auf der Querstange eingeritzte Name "Treycy Camilla".Hinweise

weiter
  • 4510 Leser

+++Der Ostalb-Morgen+++

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen - heute wegen personeller Engpässe in abgespeckter Form

8.59 Uhr: Ein Mann soll sich im Freibad auf der Liegewiese sexuell befriedigt haben. Der Polizei liegt eine Anzeige vor, nun sucht sie dringend weitere Zeugen.

8.55 Uhr: Ärgerlich: Unbekannte haben in Schwäbisch Gmünd mindestens neun Kennzeichen von Autos gestohlen. Jetzt ermittelt die Polizei.

8.41 Uhr: Vorsicht, Ölspur: Auf der

weiter
  • 2140 Leser

Sexuelle Belästigung im Freibad

Polizei sucht Zeugen wegen eines Vorfalls im Aalener Hirschbachbad
Am Mittwochnachmittag zeigte eine Frau bei der Polizei an, dass ein Badegast im Hirschbachfreibad sexuelle Handlungen an sich vorgenommen habe. weiter
  • 3
  • 13020 Leser

Radfahrer schwer verletzt

Waldstetten. Schwere Verletzungen zog sich am Mittwochnachmittag ein 17-jähriger Radfahrer zu, als er gegen 13.40 Uhr auf der Königsberger Straße stürzte. Laut Polizei gab es "keine Fremdeinwirkung". Er wurde zur Behandlung in die Stauferklinik eingeliefert.

weiter
  • 3939 Leser

Von Storch macht Wahlkampf in Aalen

Aalen. Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch hielt am Mittwochabend eine Wahlkampfveranstaltung in der Stadthalle ab. Etwa 70 Zuhörer fanden sich ein. Draußen vor der Tür wurde demonstriert. Das Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus" hatte etwa 100 Menschen mobilisiert, die friedlich ihr Bekenntnis gegen Extremismus

weiter

Ostalbkreis kommt glimpflich davon

Starkes Gewitter in der Nacht bringt viel Regen, aber kaum Schäden
Ein schweres Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel ist in der Nacht zum Donnerstag über den Ostalbkreis hinweggezogen. Die gute Nachricht: Es hat kaum Schäden angerichtet, so die ersten Meldungen der Polizei. Wettertechnisch gesehen, war es interessant. weiter
  • 5
  • 10953 Leser

Regionalsport (25)

Ein „Six-Pack“ an Siegen für Carolin Morassi

Schwimmen, württembergische Jahrgangsmeisterschaften Schwimmerin des SV Gmünd holt sechs erste Plätze.

Nicht nur um Titel in der offenen Klasse ging es beim Saisonfinale auf der 50-Meter-Bahn des „Inselbads“ in Stuttgart-Untertürkheim. Zusätzlich wurden dort auch die württembergischen Jahrgangsmeisterschaften von den Junioren (Jahrgang 1998/99) bis zur C-Jugend (Jahrgang 2004/05) ausgetragen. Dabei konnte der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 5
  • 1005 Leser

Nachwuchs zeigt sein Können

Turnen, VR-Talentiade Der Gerätturner-Nachwuchs präsentiert sich im Gmünder Unipark von seiner besten Seite.

Schon früh am Tag herrschte reges Treiben in der neuen Turnhalle im Unipark: Über 30 Kinder zwischen fünf und acht Jahren von der Turntalentschule des TV Wetzgau rannten aufgeregt hin und her, konnten es kaum noch erwarten. Der Wettkampf, die VR-Talentiade, stand kurz bevor. Für viele der Kinder sollte es der erste in ihrer Karriere als Turnerinnen

weiter
  • 398 Leser

Podestplätze in Steinenberg

Leichtathletik Gmünder Laufteam Elke ist erfolgreich unterwegs.

Fünf aus dem Laufteam Elke waren bei der 32. Auflage des Steinenberger Waldlaufs über 11,3 Kilometer am Start und musste 239 Höhenmeter bewältigen. Elke Peischl hatte hier in früher schon viermal in ihrer Altersklasse gesiegt. So auch jetzt, zwanzig Jahre später, Platz eins in der W60 mit 1:03,47 Stunden, gefolgt von Teamkollegin Gabi Sobl, die 10 Sekunden

weiter
  • 329 Leser
Sportmosaik

Kai Häfner ist jetzt Kapitän

Werner Röhrich  über Rekorde in der 3. Liga und den DFB-Pokal

Ferientechnisch ist die Sommerpause noch nicht eingeläutet, da beginnt im Fußball in der 3. Liga wieder die Saison. Am Rhein bei der Kölner Fortuna eröffnet der VfR Aalen am Samstag die Punktehatz für diese Saison.

Die Fußball-Amateure indes können sich noch etwas gedulden. Bei den meisten fließt dennoch schon wieder im Training gehörig der Schweiß.

weiter
  • 573 Leser

Lagen-Staffel schwimmt zum Sieg

Schwimmen, württembergische Jahrgangsmeisterschaften in Aalen

Vor allem die Staffeln sorgten bei den württembergischen Jahrgangsmeisterschaften der D- und E-Jugend (Jahrgang 2006 bis 2009) im „Hirschbachfreibad“ in Aalen für die Meriten beim Schwimmverein Schwäbisch Gmünd. Zwei Titel, sechs zweite und drei dritte Plätze im Nachwuchsbereich notierte der SVG-Trainer – eine ähnliche Bilanz wie in

weiter
  • 375 Leser

Lorch-Waldhausen gewinnt Bezirksfinale

Turnen TSG setzt sich gegen die besten Mannschaften aus Baden und Schwaben durch.

Nach einer kräftezehrenden Ligasaison für die TSG Lorch-Waldhausen, inklusive erfolgreichem Relegationswettkampf zum Aufstieg in die Landesliga, wurde in Esslingen-Berkheim das große Ligafinale geturnt. Hier trafen sich die jeweils besten Ligamannschaften des schwäbischen und badischen Turnerbundes.

Für die TSG Lorch- Waldhausen gingen Laura Kheil,

weiter
  • 820 Leser

Wiedmann erneut Dritte

Schießen Birgit Wiedmann (SV Brend) wird Dritte bei der Landesmeisterschaft.

Die Unterhebelrepetierer-Schützen Robert Lehnert, Birgit Wiedmann und Thomas Wiedmann vom Schützenverein Waldeslust Brend traten bei der Landesmeisterschaft in Schwäbisch Hall an. In der Disziplin Unterhebelrepetierer Kurzwaffenpatrone, bei welcher in vier Zeitserien jeweils fünf Schuss in 20 Sekunden auf eine 25 Meter entfernte Bisonscheibe freihändig

weiter
  • 392 Leser

Zahl des Tages

120

km/h war die Durchschnittsgeschwindigkeit, mit der die Gmünder Bundesliga-Segelflieger Frank Rodewald und Horst Neukamm im Doppelsitzer bis Regensburg unterwegs waren – bundesweit am aktuellen Wettkampftag einer der besten Werte überhaupt.

weiter
  • 306 Leser

Fußball Turniertag in Rechberg

Beim TSGV Rechberg wird am Samstag viel Fußball im Sportpark Märchengarten geboten. Um 10 Uhr spielt die D-Jugend des TSGV Waldstetten gegen die SGM Herlikofen/Iggingen/Hussenhofen. Ab 11.30 Uhr wird der 1. Kaiserbergcup gespielt, ein Blitzturnier mit den Mannschaften Waldstetten, Wäschenbeuren, Hintersteinenberg, Straßdorf, Ottenbach und Rechberg gegenüber.

weiter
  • 429 Leser

Der Gegner: Fortuna Köln

Trainer: Uwe Koschinat (45) Tabellenplatz 16/17:16. Platz – 46 Punkte - 37:59 Tore Höchste Siege 16/17:3:0 gegen Magdeburg, Lotte Höchste Niederlage 16/17:0:6 gegen FSV Frankfurt Ex-VfR-Spieler: Kristoffer Andersen Stadion: Südstadion (14 944 Plätze) Internet:www.fortuna-koeln.de

weiter
  • 496 Leser

Die Gmünder Segelflieger sind weiter ganz vorne dabei

Segelfliegen, Bundesliga, Runde 13 und 14 Die Herren sind Vierte, die Junioren Dritte der Bundesliga-Tabelle.

Zwei erfolgreiche Bundesliga-Runden liegen hinter der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd. Nachdem in Runde zwölf wettertechnisch gar nichts ging, konnten die Gmünder Sportpiloten sowohl in der ersten, als auch in der Juniorenbundesliga wieder ordentlich punkten und sind derzeit mit den Tabellenplätze vier und drei ganz vorn dabei.

In Runde 13 gab es ein

weiter
  • 370 Leser

Normannia erstmals daheim

Es ist das erste Heimspiel in der laufenden Vorbereitung der Normannia-Fußballer: Am kommenden Sonntag treten die Verbandsliga-Kicker von Trainer Holger Traub gegen die U 19 des SGV Freiberg an (Anpfiff im Schwerzer: 15 Uhr). Die Freiberger A-Jugend spielt in der A-Junioren-Oberliga.

Verzichten muss Trainer Traub auf Patrick Lämmle (urlaubsbedingt)

weiter
  • 437 Leser

Pfahlbronner Frauen ziehen DM-Bronze

Tauziehen, deutsche Meisterschaft in Siegelau Mit zwei Leih-Zieherinnen auf Platz drei.

Um die deutsche Meisterschaft in der 410-Kilogramm-Klasse der Frauen wurde in Siegelau gezogen. In der Vorrunde gewannen die Pfahlbronner Frauen gegen den TZC Affalterried. Gegen den TZC Allgäupower Zell und gegen den TZC Kaiserberg wurde das Bestmögliche versucht, doch ohne Erfolg. Dennoch reichte es zum Halbfinaleinzug.

Hier stand erneut die Begegnung

weiter
  • 440 Leser
Sport in Kürze

Reber siegt auf dem Hetzenhof

Golf. Zum 1. Mal gastierte die expert Golf Trophy auf dem Golfplatz Hetzenhof in Lorch. Ausgerichtet wurde das Turnier von expert Techno-Land aus Deizisau. Bei traumhaftem Wetter spielten die 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Qualifikation für das Finale der Turnierserie auf Mallorca. Sieger bei den Herren wurde Matthias Reber mit 33 Bruttopunkten.

weiter
  • 337 Leser

Starke Spielzüge beim SpraitBeach-Open

Volleyball „Quitschi Quitschi“ gewinnt zum dritten Mal in Folge das Hobby-Beachvolleyballturnier.

Bei guten äußeren Bedingungen ging die 13. Auflage der SpraitBeach-Open auf dem Spraitbacher Beachplatz über die Bühne. Eugen Zent, der Hauptorganisator, begrüßte die acht teilnehmenden Teams und wünschte ihnen viel Spaß und spannende Spiele. Nach der Auslosung der Gruppen und dem Erklären des Spielmodus (15 Minuten Spielzeit, Satzende bei 15 Punkten)

weiter
  • 370 Leser

Was ist das gute Gefühl wert?

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen startet am Samstag bei Fortuna Köln in die neue Saison. Trainer Peter Vollmann hat bislang acht Positionen fest vergeben. Anpfiff im Südstadion: 14 Uhr.

Peter Vollmann mag sie nicht: die Ungewissheit vor dem ersten Spieltag. Und dass der Trainer beim Rückblick auf die fünfwöchige Vorbereitungsphase „ein gutes Gefühl“ hat, hilft ihm auch nicht weiter. „Das reicht maximal für die Busfahrt nach Köln ...“, sagt er.

Also beschäftigt sich Vollmann mit den Fakten. Beispielsweise damit,

weiter
  • 713 Leser

Zweiter Platz für die Jungen

Leichathletik Beim RP-Finale sind drei Teams der Mozartschule dabei.

Das Regierungspräsidiums-Finale von Jugend trainiert für Olympia in der Disziplin Leichtathletik wurde in Winterbach ausgetragen. Die Mozartschule Hussenhofen hatte sich mit drei Mannschaften qualifiziert. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Die Mannschaft der Mädchen erreichte einen ordentlichen siebten Platz. Die Jungen-Mannschaft aus den Klassen

weiter
  • 334 Leser
Sport in Kürze

Freiluft-Handball in Hofen

Handball. Das traditionelle Franz-Balle-Gedächtnis-Jugendturnier der Handballabteilung der TG Hofen eröffnet mit der 33. Auflage die Turnierwoche auf dem Kappelberg. Am Sonntag kämpfen ab 10 Uhr zahlreiche Jungen und Mädchen von den Minis bis zur B-Jugend auf dem Kappelberg um Punkte und Tore. In rund 80 geplanten Handballpartien werden die Sieger

weiter
  • 439 Leser

Heidenheim empfängt den VfB Stuttgart

Auftakt Eine Woche vor dem Start der Zweitligasaison ist es wieder soweit: Am Samstag steigt um 16 Uhr in der Heidenheimer Voith-Arena bereits zum fünften Mal der Max Liebhaber-Pokal. Gegner des 1. FC Heidenheim wird der Bundesligaaufsteiger VfB Stuttgart. Stadionöffnung ist um 14 Uhr. Foto: Eibner

weiter
  • 490 Leser
Sport in Kürze

Heike Stotz ist nominiert

Schwimmen. Beim Landesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Tübingen sichtete Dr. Farshid Shami, der Landestrainer des Schwimmverband Württemberg, aussichtsreiche Schwimmtalente. Sechs Schwimmerinnen und Schwimmer aus den teilnehmenden Mannschaften nominierte er anschließend für eine weitere Sichtung. Eine darunter kommt aus

weiter
  • 355 Leser

Marlene Wollmann holt Silber

Turnen Fünf Turnerinnen des TV Wetzgau bei der württembergischen Meisterschaft in Berkheim am Start.

TV-Wetzgau-Trainerin Zorica Ofner reiste mit fünf jungen Turnerinnen im Alter von 7 bis 10 Jahren zur -württembergischen Nachwuchsmeisterschaft des schwäbischen Turnerbundes nach Berkheim. Der Wettkampf fand direkt vor dem Länderkampf der besten deutschen Juniorinnen statt. Am Start waren in der jüngsten Klasse, der AK 7, Amelie Fink, Lena Schoch und

weiter
  • 384 Leser
Sport in Kürze

Wettbewerb mit Kugelhanteln

Kettlebell. Am Samstag ab 12 Uhr gibt es in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Kettlebellsportler (BVDKS) eine „Sommer Challenge“ im Kettlebell im Hof der Rauchbeinschule. Der Kugelhantel-Sport ist ein Kraft-Ausdauersport. Los geht’s mit dem Teamwettbewerb „Farmers Walk“ ab 12 Uhr auf der Treppe Gemeindehausstraße/Oberbettringer Straße

weiter
  • 357 Leser

Seefeld qualifiziert sich für die WM

Militärischer Fünfkampf Die Straßdorfer Soldatin stellt in Wien mit 5142 Punkten eine neue persönliche Bestleistung auf und darf nun bei der Weltmeisterschaft in Ekuador antreten.

Mit einer neuen Bestleistung im Militärischen Fünfkampf mit 5142 Punkten und einer absoluten Weltklasseleistung beim Schießen mit dem Großkaliber-Sportgewehr kehrte Annika Seefeld von der top-besetzten Veranstaltung in der Theresianischen Militärakademie in Wien zurück.

Der Wettkampf verlief nach einem super ersten Tag am zweiten Tag nur noch zufriedenstellend

weiter
  • 467 Leser

Gashi will sich zurückkämpfen

Boxen Der Heubacher Box-Profi Kasim Gashi kämpft am Freitag um 22.30 Uhr gegen Daniel Szoros in der Gmünder Großsporthalle.

Es soll das große Comeback für den Heubacher Kasim Gashi werden. Dass sein geplanter Gegner Marco Martinni den Kampf im Weltergewicht verletzt absagen musste, hat Gashi auch nicht bremsen können. Nun tritt der Heubacher eben gegen einen anderen Boxer an: Daniel Szoros aus Ungarn.

Für Gashi geht es darum, sich zurück auf die Siegerstraße zu kämpfen.

weiter
  • 443 Leser

DM-Norm auf den Punkt genau erfüllt

Leichtathletik, Kreismeisterschaften Die U18-Staffel der Jungs sicherte sich auf die Hundertstelsekunde die Norm für die deutsche Meisterschaft. Tim Seidel holt bei den Männern gleich zwei Titel.

Nahezu in alle Altersklassen waren Athleten der LG Staufen bei den Kreismeisterschaften der Leichtathletik in Hüttlingen vertreten. Höhepunkt dabei war die Normerfüllung der männlichen U18-Staffel für die deutschen Meisterschaften. Zudem sicherten sich die Athleten der LG Staufen sowohl in der Jugend als auch bei den Aktiven einige Titel.

In der männlichen

weiter
  • 541 Leser

Überregional (30)

„Ausbildung findet nicht betrunken im Flur statt“

Ein Gericht in Sigmaringen erklärt die Entlassung von vier Soldaten aus Pfullendorf für rechtmäßig.
Die Fesseln sitzen stramm, die Säcke sind über die Köpfe gezogen, der Wasserstrahl trifft die zwei Körper. Für einen kurzen Moment zielt er auch auf die Köpfe. Vor der Kamera laufen maskierte Männer in Bundeswehr-Grün gekleidet umher. Schnitt. Anderes Video: Mehrere Soldaten dringen in ein Zimmer ein. Sie reißen einen Mann aus dem Bett und führen ihn weiter
  • 402 Leser

F ette Butter aufs Brot

Die Deutschen entdecken den Genuss, Milchprodukte mit hohem Fettgehalt liegen im Trend. Doch das Angebot ist knapp, die Preise steigen.
Butter und Brot, das waren und das sind die wichtigsten Lebensmittel der Deutschen. Ganz früher konnten Revolutionen und Aufstände losbrechen, wenn das Volk sich eins der beiden nicht mehr leisten konnte. Das ist heute nicht mehr so. Doch für Diskussionen hat es schon gesorgt, was mit der Butter in den vergangenen Wochen passiert ist. Dreimal in Folge weiter
  • 364 Leser

Brüssel droht Polen wegen umstrittener Justizreform

Kommission sieht Lage mit großer Sorge und droht mit der Aussetzung der Stimmrechte des Mitgliedstaates. Bundeskanzlerin Merkel spricht mit dem Präsidenten Duda.
Die EU-Kommission hat die polnische Regierung zu einem sofortigen Stopp ihrer umstrittenen Justizreform aufgefordert. „Die jüngsten Maßnahmen der polnischen Verantwortlichen verstärken die Gefahr für den Rechtsstaat noch einmal ganz erheblich“, sagte Vizepräsident Frans Timmermans in Brüssel. Sollten die Gesetze in Kraft treten, werde die weiter
  • 307 Leser

Daimler rüstet bis 2018 nach

Der Stuttgarter Autobauer schreibt seine Kunden an. Mit der neuen Software für Diesel-Fahrzeuge sollen die Stickoxid-Emissionen deutlich sinken.
Die Kunden des Stuttgarter Autobauer Daimler werden in den nächsten Wochen und Monaten Post erhalten. Zumindest, wenn sie ein Diesel-Modell mit den Abgasnormen Euro-5 oder Euro-6 fahren. In den Schreiben werden sie gebeten, einen Termin in der Werkstatt zu vereinbaren, sagte Daimler-Sprecher Matthias Brock auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE. Das Aufspielen weiter
  • 1001 Leser

Das Tier und wir

Die Ausstellung „We love animals“ in Ravensburg folgt der Beziehung von Mensch und Nicht-Mensch über 400 Jahre Kunstgeschichte hinweg.
Das ist wirklich „auf Augenhöhe“: Zwei Menschen krabbeln auf allen Vieren durch den Raum. Es soll ja eine echte „Performance for pets“ – eine Aufführung für Haustiere nämlich – sein, was Krõõt Juurak und Alex Bailey da auf dem Boden des Kunstmuseums Ravensburg unter den Augen von Hunden vollführen. Ob die Viecher weiter
  • 700 Leser

Der Mössinger Aufstand

Als Hitler 1933 Reichskanzler wird, rufen Kommunisten die Deutschen zum Generalstreik auf. Rund 1000 Menschen in einem Dorf nahe Tübingen machen mit.
Dass der Generalstreik wohl scheitert, ist in Mössingen vielen Teilnehmern schon klar, als sie sich am 31. Januar 1933 um 12 Uhr, an der Langgass-Turnhalle versammeln. „Also, wir gehen, aber das führt nicht zum Erfolg. So etwas muss in Berlin und anderswo stattfinden“, aber nicht in einem Dorf mit 4000 Einwohnern, zitiert Teilnehmer weiter

Deutlich mehr Beschwerden

Fast so viele Fälle wie im ganzen Jahr 2016 gemeldet.
Die Zahl der Verbraucherbeschwerden bei der Bundesnetzagentur über unerlaubte Telefonwerbung ist massiv gestiegen. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 26 080 Beschwerden verzeichnet; das sind fast so viele wie im gesamten Vorjahr, wie die „Rheinische Post“ berichtete. Im ganzen vergangenen Jahr hatte die Zahl der Beschwerden bei knapp weiter
  • 680 Leser

Die Umzugswelle rollt noch nicht

Werden 6000 Stellen von London nach Frankfurt verlagert? Bisher tut sich wenig.
Auch im deutschen Finanzzentrum geht es in diesem Sommertagen ruhiger zu. Und trotzdem ist die Szene in Bewegung. Der Brexit treibt in London die Finanzszene um, Umzugspläne werden konkreter. Jetzt will die Citigroup etwa 200 Jobs an den Main verlagern, 360 Beschäftigte hat sie hier schon. „Der Finanzplatz Frankfurt liegt vorn beim Bemühen um weiter
  • 740 Leser

Diplomatische Krise zwischen Berlin und Ankara

Das Auswärtige Amt bestellt nach der Inhaftierung eines deutschen Menschenrechtlers den türkischen Botschafter ein.
Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich zu. Wegen der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten ist der türkische Botschafter ins Auswärtige Amt zitiert worden. Ihm sei „klipp und klar“ mitgeteilt worden, dass die Verhaftungen in der Türkei „weder nachvollziehbar noch akzeptabel“ weiter
  • 361 Leser

Eheleben wiegt noch schwerer als gedacht

Es ist doch kein Klischee: Eine englische Studie belegt, dass Männer nach der Hochzeit und vor allem dem ersten Kind träger werden und an Kilos zulegen.
Liebe geht durch den Magen, aber Ehe setzt an. Zu diesem Ergebnis kommt Joana Syrda, Wirtschaftswissenschaftlerin von der School of Management der University of Bath. Doch nicht nur die Hochzeit, sondern auch Kinder und Scheidung verändern das Gewicht des Mannes. In einer Langzeitstudie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift „Social Science & weiter
  • 594 Leser

Ein großer Erneuerer wird heute 90

Michael Gielen hat die Moderne vorangebracht und im Musikbetrieb neue Maßstäbe gesetzt.
Die größte künstlerische Leistung des Dirigenten Michael Gielen, der heute 90 Jahre alt wird, war die Uraufführung der „Soldaten“. Die Oper galt als unaufführbar, Komponist Bernd Alois Zimmermann verlangte drei Dirigenten. Gielen wagte 1965 in Köln das Alleindirigat. Zudem war die Partitur zur Premiere nicht komplett gedruckt, Gielen musste weiter
  • 604 Leser

Ein Leben mit zwei neuen Händen

US-Ärzten gelingt bei einem Achtjährigen mit einer tragischen Krankheitsgeschichte eine Doppel-Transplantation.
Zion Harvey (8) in den USA schreibt, isst und zieht sich mit zwei transplantierten Händen an. 18 Monate nach der Operation hat das Kind gelernt, mit neuen Händen mehr Handlungen auszuführen als zuvor mit seinen Stümpfen: Die erste erfolgreiche Handtransplantation bei nicht-verwandten Kindern. Der Junge hatte mit zwei Jahren eine Blutvergiftung, weiter
  • 584 Leser

Euphorie löst Frust ab

Morgen beginnt die neue Saison. Absteiger Karlsruher SC und der entschuldete VfR Aalen gehen zuversichtlich in die kommende Runde.
Vor dem Start der zehnten Saison der dritten Fußball-Liga morgen (20.30 Uhr) mit der Partie zwischen dem Karlsruher SC und dem VfL Osnabrück scheint nach Meinung der 20 Trainer einer der beiden Direktaufsteiger quasi schon fest zu stehen. Der Weg an die großen Fleischtöpfe im deutschen Profifußball kann nur über den runderneuerten Zweitligaabsteiger weiter
  • 600 Leser

Flammen in Urlaubsparadiesen

Feuersbrünste und dunkle Wolken: In mehreren Ländern Südeuropas erschrecken Waldbrände die Touristen. Auf die Reise verzichten wollen aber längst nicht alle.
Wer wünscht sich im Urlaub nicht Sonne satt? In einigen Touristenregionen Südeuropas hat das schöne Wetter aber Schattenseiten. In etlichen Ländern lodern derzeit Waldbrände. Auch wenn oft Brandstiftung hinter den zerstörenden Feuern vermutet wird: „Theoretisch muss man schon davon ausgehen, dass mit dem Klimawandel auch die Gefahr von Waldbränden weiter
  • 582 Leser

Gericht tendiert zu Fahrverboten

Vorsitzender Richter: Diesel-Nachrüstung ist keine Alternative.
Das Verwaltungsgericht Stuttgart hält die Nachrüstung von Dieselfahrzeugen der Euro-5-Norm zur Verbesserung der schlechten Luftqualität in der Landeshauptstadt für keine Alternative zu Fahrverboten. Die von der Industrie vorgeschlagene und von der Landesregierung favorisierte Nachrüstung könne das Land nicht von der Verpflichtung entbinden, die Gesundheit weiter
  • 394 Leser

Gericht zerpflückt Luftreinhalteplan

Nachrüsten statt Aussperren: Der Stuttgarter Richter scheint vom Plan des Landes nicht überzeugt – und deutet Fahrverbote an. Das Urteil erfolgt kommende Woche.
Wann eine Nachrüstlösung aus Sicht des Landes denn so erfolgreich sei, damit es Fahrverbote für verzichtbar halte, will der Vorsitzende Richter Wolfgang Kern wissen. „Was soll Ihnen die Automobilindustrie zusagen?“ Zur Modellrechnung des Landes, wonach die Nachrüstung von 50 Prozent der Euro-5-Diesel die Stickstoffdioxidwerte am Stuttgarter weiter
  • 5
  • 323 Leser

Handelsader wird modernisiert

Die 1260 Kilometer lange Zuglinie zwischen Burkina Faso und der Elfenbeinküste ist von großer Bedeutung.
Eine 1260 Kilometer lange Zugverbindung zwischen Burkina Faso und der Elfenbeinküste wird in den kommenden Jahren modernisiert. Die Regierungen der beiden westafrikanischen Staaten vereinbarten, dass die Arbeiten an der veralteten Handelsader zwischen ihren Hauptstädten Ouagadougou und Abidjan am 15. September beginnen sollen. Dies war bereits vor vor weiter
  • 650 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Entwicklung der Wählerstruktur

Immer ähnlicher

Gerechtigkeit ist das große Thema des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Doch er schafft es nicht, damit bei den Wählern zu punkten. Kein Wunder: Zwar sehen die Anhänger von Union und FDP bei der Verwirklichung der sozialen Gerechtigkeit die wenigsten Probleme. Aber der Abstand zu den SPD-Fans ist nicht so groß. Nur wer bei der Linken oder der AfD weiter
  • 724 Leser
Land am Rand

Literatur mit Happy Endplatz

Die deutsche Literatur hat über die Jahrhunderte viele Stile hervorgebracht: Aufklärung, Klassik, Moderne. Zentrum der Hochromantik etwa war Heidelberg. Eine relativ neue Gattung ist nun das Beamtendeutsch. Kürzlich drängte ein junger Autor unter dem Pseudonym „Polizei Konstanz“ mit einem anrührenden Werk über einen Hund auf den Markt. Hauptcharakter weiter
  • 337 Leser

Merkel spielt mit

Die Kanzlerin eröffnet erstmals Messe für Computerspiele.
Die Gamescom Ende August startet in diesem Jahr mit einem Aussteller-Rekord: Mehr als 900 Standbetreiber werden bislang auf dem Kölner Messegelände erwartet, ein Plus von 20 Prozent. Der Erfolg der Computer- und Videospielemesse werde auch durch die erstmalige Eröffnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstrichen, sagte Felix Falk, Geschäftsführer weiter
  • 704 Leser

Nicht optimal betreut?

Kasse sieht Lücken bei Versorgung älterer Patienten.
Ältere und mehrfach kranke Patienten werden einer Studie zufolge in Deutschlands Krankenhäusern oft nicht optimal versorgt. Die Zahl der über 70-jährigen Patienten mit jeweils mehreren Krankheiten im Krankenhaus stieg zwischen 2006 bis 2015 von 1,1 auf 2 Millionen Personen, wie aus dem Krankenhausreport 2017 der Barmer hervorgeht. So bekämen die Betroffenen weiter
  • 347 Leser

Pommes weich und schlapp, bitte

Auch der größte Pommes-Freund dürfte ahnen, dass die fettig-heißen, leicht gesalzenen Kartoffelstäbchen nicht gesund sind. Nicht gesund sein können. Was so gut schmeckt und auch noch von Belgiern erfunden wurde, muss ganz einfach schädlich sein. Erkannt hat das auch die Europäische Union, weshalb sie nun Schritte gegen die Fritte einleitet. Nach ihrer weiter
  • 326 Leser
Leitartikel Andreas Clasen zu Widerstand und Gewalt

Protest mit Augenmaß

Der heutige Tag ist dem Gedenken an den deutschen Widerstand während der Nazi-Diktatur gewidmet, dessen bekannteste Aktion das am 20. Juli 1944 gescheiterte Attentat der Gruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler gewesen ist. 2017 jährt sich zudem die Reformation. 500 Jahre sind vergangen, seit Martin Luther sich gegen den Papst auflehnte. weiter
  • 306 Leser

Raus aus der Nische, rein ins Rampenlicht

In Breslau beginnt heute mit 3500 Athleten das zweitgrößte Sportereignis nach Olympia.
„Uaaaaaaaaah“, brüllt ein muskelbepackter 20-Jähriger durch die Bowling-Halle in Berlin-Neukölln. Der Mann hat einen Strike gelandet. Alle Pins sind mit einem Wurf umgefallen. Neben ihm auf der Bahn lächelt Laura Beuthner. Die 23-jährige Blondine schnappt sich einen Ball, nimmt Anlauf, lässt ihn über die ölige Bahn gleiten. Strike. Noch weiter
  • 546 Leser

Schorndorf: Polizei zählt 53 Straftaten

Die Ermittler berichten neue Details zur Eskalation beim Stadtfest – und nennen auch Nationalitäten Beteiligter.
In einer ersten Bilanz zu den Straftaten im Laufe des Festes „Schorndorfer Woche“ hat die Polizei insgesamt 53 Straftaten gezählt. Es seien neun Sexualdelikte angezeigt worden, in drei Fällen habe sich der Verdacht aber nicht bestätigt, heißt es in einer Pressemitteilung von gestern Abend. Außerdem ermittle man wegen 17 Fällen von Körperverletzung, weiter
  • 364 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum Missbrauch in der Kirche

So nicht, Herr Kardinal!

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hätte besser geschwiegen. Er beklagt, dass die katholische Kirche im Fall von Kindesmissbrauch besonders hart angegangen werde. Stimmt – und zwar zurecht! Als langjähriger Bischof von Regensburg war Müller mitverantwortlich dafür, dass – wie nun belegt – massenhafte Übergriffe auf die Knaben der Regensburger weiter
  • 416 Leser

Textilbündnis peilt erste Ziele an

146 Firmen und Verbände wollen faire Produktion fördern. Soziale und ökologische Standards sind formuliert.
Der Start war holprig und zäh. Doch in diesen Wochen will das von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) 2014 gegründete Textilbündnis ernst machen mit dem Versprechen, Schritt für Schritt soziale und ökologische Mindeststandards in der Lieferkette durchzusetzen – vom Baumwollfeld bis zum fertigen Kleidungsstück. „Das Bündnis ist in weiter
  • 733 Leser

Trainer nach Pleite total frustiert

Freiwasser-Coach Stefan Lurz rechnet mit seinen medaillenlosen Schützlingen ab und stellt sich die Sinnfrage.
Nachdem er seine beiden in Tränen aufgelösten Schützlinge getröstet hatte, holte Stefan Lurz tief Luft und ließ seinem Unmut freien Lauf. „Auch persönlich geknickt“ zeigte sich der Bundestrainer, nachdem sein Team im vierten WM-Rennen der Freiwasserschwimmer am Plattensee wieder ohne Medaille geblieben war. Während er mit Finnia Wunram aus weiter
  • 523 Leser

Veraltete Parteibilder

Nur noch 17 Prozent der SPD-Wähler sind Arbeiter. Dafür findet die Alternative für Deutschland viele Unterstützer in diesem Milieu.
Bei der SPD hat sich die Wählerschaft in den vergangenen Jahren am meisten verändert: Sie ist keine Arbeiterpartei mehr. Dafür ähneln ihre Anhänger immer mehr denen der Union. Der größte Unterschied: „Die SPD hat eine größere Wählerschaft in den Großstädten, die CDU hat mehr Wählerinnen und Wähler in den ländlichen Gebieten“, sagt Alexander weiter
  • 827 Leser

Öffentlicher Rundfunk muss zahlen

ARD und Co. sind dazu verpflichtet, den Betreibern von Kabelnetzen 3,5 Millionen Euro zu überweisen.
Die öffentliche-rechtlichen Rundfunkanstalten müssen nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf auch weiterhin für die Übertragung ihrer Programme im Kabelnetz zahlen. Der 1. Kartellsenat bewertete in einer am gestrigen Mittwoch veröffentlichten Entscheidung die 2011 von den Rundfunkanstalten ausgesprochenen Kündigungen der Einspeisungsverträge weiter
  • 722 Leser

Leserbeiträge (7)

Am Freitag ändert sich beim Wetter nicht sonderlich viel

Die vergangenen beiden Tagen hatten es beim Wetter ganz schön in sich: Erst große Hitze mit Werten bis fast 34 Grad, dann das kräftige Gewitter am späten Abend. Am Donnerstag fielen dann teils kräftige Schauer und die Temperaturen lagen zwischenzeitlich bei unter 20 Grad. Abends gab es dann noch den doppelten Regenbogen. Und

weiter
  • 173 Leser

Abglanz im "OLD-ENGLAND-ZIRKUS-KRONE"

http://www.schwaebische-post.de/ueberregional/politik/1596532/ gelesen:

Glanz der Normalität?Ulrike Sosalla, Nachrichtenchefin bei der "Südwest Presse",

hat an einem heißen Tag die Top-Nachricht der Woche zum Leitartikel gemacht: die "Faszination des britischen Prinzenpaares" durch die Kraft der Bilder! Dazu wagt sie die Prophezeiung:"

weiter
Lesermeinung

Zum nahenden Ferienbeginn:

Alle Jahre wieder quälen wir uns durch den Sommer, bis wir dann endlich bis in den Herbst hinein Ferien haben dürfen! Seit Jahren beobachte ich, wie sich unsere Kinder von den Pfingstferien (den tollen) bis zu den Sommerferien durchkämpfen.

Aus dem Ferienmodus wieder raus, müssen sie in den Hochsommermonaten Juni/Juli, in denen es bis 22.00 Uhr, 22.30

weiter
  • 3
  • 391 Leser

ADFC: Stadtmeisterschaft im Rad-Geschicklichkeitsfahren

Im Rahmen des Ferienprogramms sucht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Aalen (ADFC) am 27. Juli den Stadtmeister im Rad-Geschicklichkeitsfahren.

Ausgetragen wird die Meisterschaft auf einem Hindernisparcour an der Gemeinschaftsschule Welland, 73434 Aalen, Hofherrnstr. 41. Sie dauert von 15 bis 18 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche

weiter
  • 2
  • 1512 Leser

21 Titel für LG Rems-Welland bei Kreismeisterschaft

Ein erfolgreiches Wettkampfwochenende liegt hinter der LG Rems-Welland. Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden am Samstag die Kreismeisterschaften traditionell in Hüttlingen statt. Viele Athleten und Athletinnen der Leichtathletikgemeinschaft des LAC Essingen, des TSV Lauterburg und der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach zeigten sportliche Leistungen

weiter
  • 1
  • 1718 Leser

OB zum Hallenbad: "Wir müssen alles unter der Bettdecke machen".

Es klingt schon recht scheinheilig, wenn OB Arnold klagt: "Wir müssen alles unter der Bettdecke machen". Genau diese Taktik verfolgt er doch. Er will sich nicht einer offenen Diskussion stellen, sondern überrumpeln.

Weshalb sonst hätte er in seiner Beschlussvorlage die Ermächtigung verlangt, Grundstücke am Nepperberg zu erwerben?

weiter
  • 5
  • 1366 Leser

inSchwaben.de (19)

AGV 1965/66 in Stuttgart

Ausflug Kürzlich fuhren die Bettringer AGVler 1965/66 zur Erkundung des Bahnprojekts S21 mit dem Auto zum Stuttgarter Hauptbahnhof, nachdem der vorgesehene Zug ausfiel. Iim Stuttgarter Turmforum bekamen die Altersgenossen einen gesamten Überblick über das Ausbauprojekt. Ein Höhepunkt war der Rundblick von der Aussichtsplattform des Turmforums. Foto:

weiter
  • 602 Leser

Attraktives Angebot bringt viel Zuwachs

Wandern im Verein ergänzt das Angebot in der Gemeinde seit 1967. Die Gruppe hat heute 440 Mitglieder. Am kommenden Wochenende wird an der eigenen Schutzhütte am Schelmenwasen groß gefeiert.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Eine der jüngsten Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins, die Ortsgruppe Lindach, wird 50 Jahre alt. Am kommenden Wochenende wird am Samstag und Sonntag deshalb groß an der Schutzhütte gefeiert.

Am 22. April 1967 trafen sich mehr als 30 Lindacher im Gasthaus Linde. Rudolf Burk und Hermann Bareiß hatten zur Vorstellung des

weiter
  • 680 Leser

Das erste Rad ist schon gefunden

Fahrrad Seit 15. Juli gibt es Jubiläumsfahrräder zu gewinnen, zweite Chance am Samstag.

Schwäbisch Gmünd. Eines der Räder hat bereits eine neue Besitzerin gefunden: Andrea Demsic war am Samstag, 15. Juli, die Schnellste bei der Schatzsuche der Jubiläumskampagne „Finde dein Rad“. Anlass für diese besondere Aktion ist der 200. Geburtstag des Fahrrads, der von 38 AGFK-Kommunen mit der Kampagne „Finde dein Rad“ gewürdigt

weiter
  • 1917 Leser

Allwetterschutz mit Durchblick

Terrassengestaltung Mit Glasumbau können Terrassen bei jedem Wetter genützt werden. Viele Hersteller bieten sie auf Wunsch mit integrierter Beschattung an.

Rundum-Verglasungen für Terrassen bieten Schutz bei allen Wetterlagen – ohne Sichteinschränkung. Mit intelligenter Technik ausgestattet, machen sie die Terrasse zum lichtdurchfluteten Wohnraum.

Ungetrübte Terrassenzeit bis in den Herbst hinein – Terrassen-Umbauten aus Glas machen es möglich.

Ihr Vorteil: Sie schaffen zusätzlichen Wohnraum

weiter

Der Traum von den eigenen vier Wänden

Neubau Vor dem ersten Spatenstich steht die Planung. Viel Zeit und Geld können Bauherren sparen, wenn sie sich von Anfang an von Fachleuten beraten lassen.

Ein Neubau bietet viele Vorteile. Einerseits kann der Bauherr seine Wünsche realisieren. Andererseits weist er einen geringen Energiebedarf auf. Dank moderner Technik, gesundem Raumklima und kostensparender Energieeffizienz steht ein Neubau für Wohnkomfort und Lebensqualität.

Ideen sammeln

Doch ein Neubau will genau überlegt und präzise geplant sein.

weiter

Hochwertiges Material schafft Atmosphäre

Holzfliesen Sie liegen im Trend, sind robust und pflegeleicht. Und sie lassen sich auch noch gut verarbeiten.

Hochwertige, natürlich schöne und langlebige Wohnmaterialien stehen ganz oben in der Gunst von Bauherren. Zugleich steigt die Nachfrage nach einer ökologisch verträglichen und wohngesunden Raumausstattung.

Zu diesem Anspruch passen Holzfliesen ideal. Denn neben ihrer naturnahen Optik bieten sie mit den bewährten funktionalen Eigenschaften keramischer

weiter

Im Trend: Schneller schöner Wohnen

Fertighäuser Ihr Anteil unter den Neubauten wächst kontinuierlich an. Besonders gefragt sind dabei Holzfertighäuser.

Ein großes Interesse an energieeffizientem und zügigem Bauen kommt den Fertighäusern zugute. Mittlerweile liegt ihr Anteil unter den Neubauten bei rund 20 Prozent. Moderne Fertighäuser erfüllen baulich wie auch optisch höchste Ansprüche.

Äußerlich gleichen Fertighäuser konventionell errichteten Häusern. Die Vorteile gegenüber Häusern in Massivbauweise

weiter

Neue Technik in der Wellnesszone

Modernisierung Das Bad wird im Schnitt täglich 50 Minuten genutzt. Die moderne Technik macht es immer mehr zur Komfortzone – dazu hilft sie noch, zu sparen.

Mit Sensoren, Lichtspielen und Verbrauchsanzeigen erhält das Bad jetzt den ultimativen Frischekick. Schwelgen und Sparen lautet die Devise!

Durchschnittlich 50 Minuten verbringen wir täglich im Bad. Und das entwickelt sich zur Wellnesszone mit ausgefeiltem Nutzungskomfort. Jetzt schwappt ein neuer Trend in den Nassbereich. „Universal Design“

weiter

Struktur im Garten durch clevere Anlage

Gartengestaltung Neue Ein- und Ausblicke: Ein modellierter Garten zeigt Höhen und Tiefen und erhält dadurch eine neue Struktur, die auch kleine Parzellen groß erscheinen lassen.

Wer einen Garten neu anlegt, vom Vorbesitzer übernimmt oder seit langem endlich mal grundüberholen will, steht vor der Frage, wie man ihm eine harmonische, nach den eigenen Bedürfnissen ausgerichtete Struktur verleiht.

Am Anfang steht die Entscheidung über die Raumaufteilung. Einzelne Gartenräume können unterschiedliche Funktion prägen: An einen geschützten

weiter

Zukunftsorientiert nach Plus-Energie-Standard

Plusenergiehäuser Der Fertighausproduzent KAMPA will schon heute das Plusener- giehaus mit Mehrwert bauen.

Höchste Energieeffizienz ist keine Kür, sondern zwingende Pflicht. Gemäß der verbindlichen Europäischen Gebäuderichtlinie (Artikel 9) müssen ab Dezember 2020 alle Neubauten „Fast-Null-Energie-Gebäude“ sein. Das bedeutet fast null Energiebedarf durch dezentral erzeugte, erneuerbare Energien.

Es lohnt sich also, bereits jetzt die richtige

weiter

Heizen, wenn die Wärme gebraucht wird

Energiesparen Eine digitalisierte Steuerung der Heizung kann den Energieverbrauch bis zu 15 Prozent verringern. Dabei werden viele Parameter in die Steuerung einbezogen.

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Lebensbereiche – auch den Heizungskeller. Die digitale Heizung bietet viele Vorteile. Denn sie heizt nur dann, wenn die Wärme tatsächlich gebraucht wird, und hilft gleichzeitig, Energiekosten einzusparen.

Höchster Komfort

Fast alle Heizungshersteller bieten inzwischen digitale Lösungen an, die die

weiter

Kostensparen beim ersten Hausbau

Reihenhaus Großes Plus dieser Bauform: Es kostet bis zu 30 Prozent weniger als ein Einzelhaus. Außerdem sind die Energie- und Folgekosten niedriger.

Für junge Familien, die von den eigenen vier Wänden träumen, kann der Erwerb oder Bau eines Reihenhauses eine attraktive weil kostensparende Option sein. Besonders bei jungen Familien wächst der Wunsch, ein Reihenhaus zu bauen oder zu erwerben. Laut Vergleichsstudie der BHW Bausparkasse hat sich der Zuspruch in den letzten fünf Jahren verdoppelt.

Stefanie

weiter

Ohne Gang zum Notar kein Immobilienkauf

Wer eine Immobilie kauft, ist an strenge vertragliche Regeln gebunden. Ohne Notar geht gesetzlich rein gar nichts. Die notarielle Beurkundung ist gesetzlich vorgeschrieben. Eine Garantie für faire Kaufpreise gibt der Jurist aber nicht. Er klärt zwar über Konsequenzen auf, prüft jedoch nicht, ob die Vereinbarungen wirtschaftlich sinnvoll sind.

Unabhängig weiter

Alarmanlagen für Komfort im Haus

Sicherheit Moderne Alarmanlagen können mehr: Sie schrecken Einbrecher ab und übernehmen auch Smart-Home-Funktionen im ganzen Haus.

Eine moderne Alarmanlage kann mehr als nur Einbrecher abhalten: „Sie ist das Gehirn des Hauses und registriert frühzeitig auch andere Gefahrenquellen wie Feuer oder Gaslecks“, sagt Sicherheitsexperte Alexander Kurz. Zudem kann die Anlage Smart-Home-Funktionen übernehmen, wie die Steuerung der Heizung.

Brand, Einbruch oder technische Defekte

weiter

Gemeinsame Zeit in der Küche erleben

Wohnküchen Im Lauf der Jahre wird vieles in einer Wohnung erneuert. Nur die Küche bleibt ganz die Alte. Dabei bringt eine moderne Einrichtung jede Menge Vorteile.

Hinter verschlossenen Türen kochen: Das passt nicht mehr zu unserem heutigen Lebensgefühl. Küchenbereiche, die offen gestaltet sind, gehören fast schon zum Standard. Und auch im Rahmen einer Modernisierung planen viele, die Wand zwischen Wohn- und Küchenraum ganz oder teilweise zu entfernen.

Gemeinsame Zeit ist wertvoll – und viel zu schade,

weiter

Bestands-Check vor Dachgeschossausbau

Wenn der Platz im Haus einmal zu eng wird, ist das Dachgeschoss oft eine willkommene Ausbaureserve. Gleich ob langfristig geplant oder aus der Situation geboren – der Ausbau des Dachraumes zu Wohnzwecken liegt voll im Trend. Und aus planerischer und handwerklicher Sicht ist der Dachausbau unter Beachtung einiger Grundregeln auch einfacher als

weiter

Energieausweis zeigt normierten Bedarf

Es ist ein Irrtum zu glauben, der Energieausweis eines Neubaus zeigt seinen genauen Verbrauch an. Marc Förderer, Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB), stellt klar: „Der Energieausweis für Neubauten bezieht sich immer auf den so genannten Energiebedarf. Dieser beschreibt die Energie, die ein Gebäude unter Normbedingungen benötigt.“

weiter