Artikel-Übersicht vom Freitag, 22. September 2017

anzeigen

Regional (88)

Bauvorhaben heftig kritisiert

Ortschaftsrat Bürger vom Rehnenhof und aus Wetzgau bemängeln in der Sitzung mangelnde Kommunikation vonseiten der Stadt in Sachen „Schönblick“.

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau

Die Sitzung des Ortschaftsrats wurde von Bürgern des Stadtteils Rehnenhof-Wetzgau genutzt, um dem Gremium ihre Sichtweise auf das geplante Bauvorhaben des Christlichen Gästezentrums Schönblick zur Erweiterung des Pflegeheims darzulegen. Bürgerin Andrea Stegmaier von der Bürgerinitiative Taubental (BI) zitierte dabei aus dem

weiter
  • 5
  • 541 Leser
Zur Person

Rudolf Miller wird 70 Jahre

Schwäbisch Gmünd. Rudolf Miller hat dafür gesorgt, dass der Einhorntunnel gebaut werden konnte und damit der Stadtumbau Gmünds möglich wurde. Dafür lobte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse den Fachmann, der nicht nur Zeit seines Berufslebens dem Straßenbau verbunden war, sondern auch ein Gmünder Urgestein ist. An diesem Sonntag wird Rudolf Miller 70.

weiter
  • 293 Leser

Jede Menge Mercedes-Sterne glänzen unterm Himmelsstürmer

Blickfang Im Jahr 2001 wurde die seit 1989 produzierte vierte Generation des Mercedes-Benz SL der Baureihe R 129 eingestellt – beliebt ist der zweisitzige Sportwagen aber immer noch. Besitzer aus ganz Deutschland machten sich nun auf den Weg nach Schwäbisch Gmünd, um bei der Jahreshauptversammlung des SLR-129-Clubs sowie der traditionellen Sternfahrt

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 23. September

Schwäbisch Gmünd

Jörg Anger, Rechberg, zum 80. Geburtstag

Paul Weinmann, zum 75. Geburtstag

Zivadinka Vecentijevic, zum 70. Geburtstag

Wolfgang Kündiger, zum 70. Geburtstag

Wolfgang Niche, zum 70. Geburtstag

Georgios Spiridis, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Josefine Welther, zum 85. Geburtstag

Göggingen

weiter
  • 5
  • 265 Leser
Frage der Woche

Zwei Stimmen für die nächsten vier Jahre

Am Sonntag, 24. September, ist die Bundestagswahl in Deutschland. Rund 62 Millionen Einwohner sind stimmberechtigt. Die Gmünder Tagespost befragte Bürger: Gehen Sie zur Wahl? Wie haben Sie sich informiert? Wie empfanden Sie den Wahlkampf?
Maximilian Möbus (23)

Student aus Donzdorf

„In einer Demokratie ist es die Verantwortung jedes Bürgers, zur Wahl zu gehen. Neben Zeitung, Internet und Fernsehen habe ich mich auch über den Wahl-O-mat informiert. Die letzten Monate war ich im Ausland und habe wenig vom Wahlkampf mitbekommen, aber er hatte ja auch wenig mit Kampf zu tun.“

weiter
Polizeibericht

Arbeitsunfall auf Baustelle

Urbach. Ein leicht verletzter Bauarbeiter und Behinderungen im Bahnverkehr waren die Folge eines Arbeitsunfalls, der sich am Donnerstag auf einer Baustelle auf der Brücke der B29 bei Urbach zugetragen hatte. Kurz vor 14 Uhr war dem Polizeibericht zufolge eine Metallleiste versehentlich auf die Oberleitung der Bahnstrecke Stuttgart–Aalen gefallen. Dadurch

weiter
  • 269 Leser
Polizeibericht

Blitzer beschädigt

Mögglingen. Beim Vorbeifahren beschädigte ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker bereits vor dem 11. September die stationäre Blitzeranlage, die in der Hauptstraße in Fahrtrichtung Stuttgart aufgestellt ist. Der dabei entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 4200 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07171) 3580, entgegen.

weiter
  • 1260 Leser
Polizeibericht

Radfahrerin schwer verletzt

Mutlangen. Mit schweren Kopfverletzungen musste eine 84-jährige Frau am Freitagmorgen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 9.10 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Blumenstraße mit der Bühlstraße zum Zusammenstoß zwischen der Frau, die mit einem Pedelec unterwegs war, sowie einem 77-jährigen Ford-Fahrer. Zur Klärung des Hergangs sucht die Polizei

weiter
  • 373 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Lorch. 4000 Euro Schaden verursachte ein flüchtiger Fahrzeuglenker, als er am Donnerstag gegen 16.40 Uhr einen in der Bürenstraße geparkten VW beschädigte. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 811 Leser
Polizeibericht

Wohnmobil zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht auf Freitag zerkratzte ein Unbekannter ein Mercedes-Wohnmobil an der kompletten rechten Fahrzeugseite. Das Wohnmobil stand im Türlensteg auf dem Parkplatz vor einem Hotel. Es entstand ein Schaden von rund 8000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 1153 Leser

Einkaufsnacht Spätschicht in Heubach steht an

Heubach. Ende September, am Freitag, 29. September, findet schon zum sechsten Mal die Heubacher Einkaufs- und Kulturnacht „Spätschicht“ statt.

Los geht's um 18 Uhr mit Musik, Party, Geschichte, Shopping und Kulinarischem – mit diesem Mix vielfältiger Angebote und Veranstaltungen an zahlreichen Locations wird in der Stadt unter dem

weiter
  • 1435 Leser

Fischtreppen im Wasser und neue Bauplätze an Land

Gemeinderat Das neues Baugebiet, die Mackilohalle und Kanalsanierungen sind Themen im Mögglinger Gremium.

Mögglingen. Insgesamt 51 Bauplätze sollen in der Remstalkommune entstehen. Seit geraumer Zeit befasst sich der Mögglinger Gemeinderat mit den planerischen und rechtlichen Vorgaben für die Realisierung. Stadtplaner Joachim Zoll erläuterte die Stellungnahmen, die sich bei der frühzeitigen Bürgerbeteiligung sowie der Anhörung der Behörden ergaben.

Ein

weiter
  • 746 Leser

Heubach will „Riesenpotenzial“ nutzen

Stadtentwicklung Wohnungen und Einzelhandel sollen laut Verwaltung auf das Gelände des „Triumph Werk II“ zwischen Mögglinger- und Böbinger Straße. Bebauungsplan am Dienstag im Gemeinderat.

Heubach

Insgesamt geht es um eine Fläche von rund 4,2 Hektar. Das sind umgerechnet etwa sechs Fußballplätze. „Ein riesengroßes Potenzial für die städtebauliche Entwicklung“, sagt Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting. Was er meint? Das Gelände der „Triumph Werk II“, also das flache Gebäude zwischen Triumphini-Kindergarten

weiter
  • 1883 Leser

Pendel und Mobile als Symbole

Tag der Frau Etwa 60 Frauen trafen sich zu der Veranstaltung der Schönstattbewegung in Böhmenkirch.

Böhmenkirch. Etwa 60 Frauen fanden sich zum „Tag der Frau“ ein, einer Veranstaltung der Schönstattbewegung. Nach gemeinsam gesungenen Liedern, die von Ursel Dommer und Michaela Miller auf der Gitarre begleitet wurden, begrüßte Marie-Luise Gold die Referentin des Nachmittags, Schwester Anika von der Liebfrauenhöhe.

Schwester Anika hatte

weiter
  • 190 Leser

Zahl des Tages

6

Fußballfelder groß ist die Fläche des „Triumph Werk II“ an der Mögglinger Straße in Heubach. Hier sollen neue Wohnungen und Einzelhandel entstehen. Mehr dazu in dem Artikel „Heubach will 'Riesenpotenzial'“ nutzen.

weiter
  • 602 Leser

Feuerwehr Tag der offenen Tür in Heubach

Heubach. Die Freiwillige Feuerwehr Heubach lädt ein zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 24. September, ab 11 Uhr. Um 13 Uhr gibt's eine Schauübung der Jugendfeuerwehr, um 15 Uhr demonstriert die aktive Wehr den Einsatz bei einem Verkehrsunfall sowie Vorführungen von einem Fettbrand. Ganztägig werden Fahrten mit dem Feuerwehrauto und der Drehleiter

weiter
  • 1346 Leser

Kinderbedarf Börse in der Stadthalle

Heubach. Das Börsenteam der Kindergärten in Heubach und Lautern lädt am Samstag, 23. September, von 13 bis 15 Uhr in die Stadthalle zur Kinderbedarfsbörse ein. Verkauft werden Herbst- und Winterbekleidung bis Größe 188, Schuhe, Spielzeug, Babyausstattung, Bücher, Kinderwagen, Fahrzeuge und mehr. Ab 12.30 Uhr gibt's Kaffee und Kuchen im Foyer. Der Erlös

weiter
  • 1186 Leser

Gunter Kaiser stellt in Böbingen aus

Kunst Gunter Kaiser stellt im Sitzungssaal des Böbinger Rathauses Acrylbilder, Radierungen, Holzdrucke sowie Skulpturen aus. Am Freitag war Vernissage mit Musik von Friedemann Gramm an der Flöte und Johanna Gramm am Violoncello. Die Ausstellung ist bis 15. Oktober geöffnet. Foto: jps

weiter
  • 561 Leser

Kaya Yanar kommt nach Aalen

Komiker Mit dem brandneuen Programm „Planet Deutschland“ am Donnerstag, 2. November, in der Stadthalle.

Kaya Yanar ist mit seinem brandneuen Programm unterwegs. Am Donnerstag, 2. November, wird er um 20 Uhr in der Stadthalle in Aalen von seinen verrückten Abenteuern im „Planet Deutschland“ erzählen.

Der Weltenbummler unter den Komikern hat viele Länder bereist und musste schon so einige Kulturschocks verdauen, aber „Planet Deutschland“

weiter
Kultur-Schaufenster

Klavierduo „imPuls“

Ellwangen. Zu einer Matinee mit dem preisgekrönten und international bekannten Klavierduo „imPuls“ lädt der Oratorienchor Ellwangen am Sonntag, 24. September, um 11 Uhr in das Palais Adelmann ein. Auf dem historischen Bechsteinflügel des Oratorienchores spielen Barbara und Sebastian Bartmann heitere Werke von u.a. Samuel Barber, F. Mendelssohn-Bartholdy,

weiter
  • 4008 Leser

Spark-Spaß absolut zuckerfrei

Konzert Fünf wunderbare Musikanten begeistern zu später Stunde das Publikum auf Schloss Kapfenburg.

Mit einem grandiosen Arrangement von Cole Porters „Begin the Beguine“ haben sich die fünf wunderbaren Musikanten von „Spark“ zu später Stunde endgültig von ihrem, ja, bemühen wir das abgedroschene Adjektiv, begeisterten Publikum im Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg verabschiedet. Warum die verwegene Reise durch „Wild Territories“

weiter
  • 230 Leser
Kultur-Schaufenster

Zusätzliche Führungen

Stuttgart. Wegen der starken Nachfrage nach Führungen im Neuen Schloss Stuttgart gibt es nun zusätzliche Rundgänge am Donnerstag, 26. Oktober: um 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (07141) 18 64 00.

weiter
  • 1690 Leser

Neue Künstler und Strömungen im Blick

Plattform Kunstverein KISS bietet jungen Künstlern aus Baden-Württemberg oder mit Bezug zum Ländle eine neue Bühne an.

„An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit“, stimmte das Duo „Nimm zwei“ zum Abschluss der Vernissage zur Ausstellung „aufgeSCHLOSSen“ auf Schloss Untergröningen den Refrain eines Tote-Hosen-Hits an. KISS-Vorsitzender Martin König stellte zuvor das Projekt und die neun teilnehmenden Künstler vor. Mit „aufgeSCHLOSSen“

weiter
Guten Morgen

Den Wahlabend genießen

Michael Länge schreibt über Äpfel, Kürbisse und die Wahl.

Sonnig soll er sein, dieser Samstagmorgen, an dem Sie, liebe Leser, diese Zeilen lesen. Sie können auf den Markt gehen, knackige Äpfel kaufen und einen Kürbis für die erste Herbstsuppe. Sie können auf den Johannisplatz gehen, schauen, wie sich Oberbürgermeister Richard Arnold gegen Kaffee aufwiegen lässt. Oder sie können beim Herbstfest der Weleda

weiter
  • 219 Leser

Wahlservice am Sonntag online

Bundestagswahl DieTagespost zeigt am Sonntagabend die Ergebnisse aus allen Gemeinden im Internet.

Schwäbisch Gmünd. Zur Bundestagswahl bietet die Tagespost in ihrer Online-Ausgabe auf www.tagespost.de einen umfangreichen Service. Am Wahlabend vermelden wir grafisch aufbereitet die Wahlergebnisse und in einem Liveticker Reaktionen der Bundestagskandidaten und Parteimitglieder. Zahlreiche Reporter dieser Zeitung sind im Ostalbkreis unterwegs und

weiter
  • 881 Leser

23. September Linus, Thekla, Gerhild 24. September Rupert, Virgil, Gerhard

weiter
  • 493 Leser

Bundestagswahl Hier steigen die Wahlpartys

Schwäbisch Gmünd. Hier steigen am Sonntag die Wahlpartys:

CDU: Im Café Margrit am Johannisplatz;

SPD: im Bistro am Turm beim Fünfknopfturm;

Grüne: im Bassano am Johannisplatz;

Linke: im Bistro „Schlupfloch, Franziskanergasse. Die FDP-Kandidatin Gudrun Wilhelm feiert in Sulzbach, der AfD-Kandidat Daniel Lindenschmid in Stuttgart.

weiter
  • 1219 Leser

Bürgerdialog im Schönblick

Bauvorhaben Die Stadt will die Bürger über bisherige Pläne informieren.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Oberbürgermeister Richard Arnold und Ortsvorsteher Johannes Weiß laden die Bürger zur Infoveranstaltung am Montag, 25. September, ab 17 Uhr zum Thema „Geplantes Pflegezentrum“ in das Gästezentrum Schönblick ein. Es wird über den Stand der bisherigen Pläne informiert. Bei einer Begehung kann sich vor Ort ein Bild

weiter
  • 540 Leser

Gespräche und Gemüse

Frisches Obst, Gemüse, Käse, Fleisch und viele ander Spezialitäten gibt’s auf den Wochenmärkten. Und Plaudereien mit Bekannten oder den Marktleuten meist obendrin. An diesem Samstag ist wieder Markt auf dem Gmünder Münsterplatz. Foto: Tom

weiter
  • 497 Leser

Großeinsatz wegen unbekanntem Pulver

Feuerwehr Ein bishlang unbekanntes Pulver in einem Plastikbehälter hat am Freitagabend in Mutlangen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Mann hatte in seinem Garten den Behälter entdeckt. Als er diesen öffnete, fing das sich darin befindende Pulver an zu rauchen. Der Mann verschloss die Box und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Da der Inhalt

weiter
  • 375 Leser

17 Aussteller aus der Region

EMO Starke Präsenz der Ostalb auf der Leitmesse für Metallbearbeitung.

Hannover.Folgende 17 Firmen aus Ostwürttemberg stellen bei der EMO aus: EMAG Automation GmbH, Heubach; Ringler GmbH/Kärcher, Waldstetten; Christian Maier GmbH & Co. KG, Heidenheim; J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co. KG, Rosenberg; Carl Zeiss Internationale Messtechnik GmbH, Oberkochen, RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG, Aalen; Assfalg

weiter
  • 1115 Leser

Mit beeindruckender Ostalb-Power

EMO Hannover 2017 Wirtschaftsdelegation um Landrat Klaus Pavel besuchte regionalen Aussteller in Hannover und zeigte sich begeistert von der Innovationskraft und führenden Markstellung.

Hannover

Die „Exposition Mondiale de la Machine Outil“ (EMO), die an diesem Samstag in Hannover endet, hat ihren Ruf als weltweit größte Messe für die Metallbearbeitungstechnik erneut bestätigt. Über 2200 Aussteller aus 44 Ländern präsentierten ein unübertroffen breites Angebot an Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeugen, Produktionssystemen

weiter

Ein Meilenstein für den TGV Horn

Bauvorhaben Im Oktober soll der seit Jahrzehnten gewünschte Ausbau des Sportgeländes beginnen. Die Gemeinde Göggingen und der Württembergische Landessportbund zahlen mit.

Göggingen-Horn

Seit über zwei Jahren beschäftigen sich die Verantwortlichen des Horner Turnvereins mit dem Ausbau und der Weiterentwicklung des Sportgeländes oberhalb dem Federbachstausee – jetzt kann es losgehen, denn die Baugenehmigung und die Zuschussbewilligungen sind da.

Ein Blick zurück: Als Ende der 1980er-Jahre das Sportgelände in Horn

weiter
  • 512 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Eschach. Der nächste Eschacher Musikantentammtisch ist am 6. Oktober um 19 Uhr im Alten Bräuhaus in Eschach.

weiter
  • 734 Leser

Neu in der Bank

Beruf Für Sophia Mangold, Tolga Ingo Kocaoglu und Raphael Neukamm fiel nun der Startschuss für ihre Ausbildung bei der Raiffeisenbank Mutlangen. Tolga Ingo Kocaoglu und Raphael Neukamm erlernen den Beruf des Bankkaufmannes und Sophia Mangold absolviert ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 492 Leser

„Reezer Kirbe“ mit vielen Attraktionen

Kirchweihfest Rund um die St. Barbara-Kirche in Alfdorf-Rienharz gibt’s an diesem Wochenende einiges zu erleben.

Alfdorf-Rienharz. Den ganzen September wurde schwer geschafft und neue Buden gebaut, gestrickt und Marmeladen und Säfte hergestellt. Das alles, weil rund um die St. Barbara-Kirche in Rienharz am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September wieder die „Reezer Kirbe“ ist. Eröffnet wird sie am Samstag um 16 Uhr. Ab 19 Uhr spielt die Band „Attenti

weiter
  • 534 Leser

Gesundheitszentrum offiziell eröffnet

Inbetriebnahme Rund drei Millionen Euro hat das neue Ärztehaus in der Lorcher Maierhofstraße gekostet. Nach 14-monatiger Bauzeit ist es nun fertig – und bietet eine absolute Neuheit an.

Lorch

Strahlende Gesichter bei den neuen Mietern, beim Investoren-Ehepaar Gisela und Franz Winter und bei Architekt Jochen Hermann: Nach einer Rekordbauzeit von 14 Monaten konnte am Freitag in der Maierhofstraße die Einweihung des Gesundheitszentrums Lorch (GeLo) gefeiert werden.

„Das Gesundheitszentrum ist eine Bereicherung für die Einkaufsmeile

weiter
  • 855 Leser

Rasender Biker riskant unterwegs

Polizeibericht Beim Überholen beschädigt ein rasender Motorradfahrer ein Auto. Die Polizei bittet um Hinweise.

Althütte. Ein 24-Jähriger war am Donnerstag gegen 14.25 Uhr mit seinem Auto von Kallenberg in Richtung Dmitrov-Kreisverkehr unterwegs. Dort kam ihm ein unbekannter Motorradfahrer entgegen, der zwei Autos auf gefährliche Weise überholte. Der Überholvorgang war nach Polizeiangaben dabei so knapp, dass der Biker beim Einscheren den linken Außenspiegel

weiter
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Schützenfest in Waldhausen

Lorch-Waldhausen. Die Schützengilde Waldhausen veranstaltet am Samstag, 23. September, ab 17 Uhr und am Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr ein Schützenfest im Schützenhaus hinter der Waldhäuser Remstalhalle. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Preisschießen wird in diesem Jahr mit einem neuen Modus ausgetragen, sodass auch ungeübte Schützen gute

weiter
  • 334 Leser

Oettingers musikalischer Wahlkampf

Bundestagswahl EU-Kommissar spricht in Lorch über die Bedeutung der EU

Lorch. Vermutlich sorgte das gute Spätsommerwetter dafür, dass nicht alle Sitze zur CDU-Wahlkampfveranstaltung im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch besetzt waren. „Jeder anständige Schwabe erledigt jetzt Gartenarbeiten“, vermutete der Bundestagskandidat Norbert Barthle, der sich zur Unterstützung den Ex-Ministerpräsidenten Baden-Württembergs

weiter
  • 692 Leser

Besondere Ideen fürs Hardt

Wohnen Acht Investoren möchten die große Freifläche bebauen. Vom Skywalk bis zur höher gelegten Tiefgarage. Jurysitzung am Freitag.

Schwäbisch Gmünd

Das war mehr, als so manche Jurymitglieder erwartet haben: Acht Investoren möchten gerne das „Neue Wohnen auf dem Sonnenhügel“ realisieren. „Die Entwürfe waren so gut, dass wir gleich fünf Arbeiten ausgewählt haben“, sagt Gmünds Baubürgermeister Julius Mihm. Die Jury, der auch Oberbürgermeister Richard Arnold,

weiter
  • 1440 Leser

Zahl des Tages

400 000

Wählerinnen und Wähler sind es in etwa, die in den beiden Ostalb-Wahlkreisen im Ostalbkreis, im Landkreis Heidenheim und in einem Teil des Rems-Murr-Kreises aufgerufen sind, ihre Stimme für den nächsten Bundestag abzugeben.

weiter
  • 662 Leser

Polizei Ulm Führungszentrum in Betrieb

Ulm. Nach fast vier Jahren im sogenannten „Interims-FLZ“ ist seit August das nach Angaben des Polizeipräsidiums Ulm „neue, mit optimaler Raum- und Technikausstattung ausgerüstete Führungs- und Lagezentrum“ beim Polizeipräsidium Ulm in Betrieb. Die Polizei im Nachbarpräsidium zu Aalen feiert das: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde

weiter
  • 733 Leser

Gender-Vortragsreihe im Herbst

Heidenheim. Was ist Geschlecht und warum spielt es eine so wichtige Rolle in der Gesellschaft? Und wie können wir die Sorgearbeit zukünftig solidarisch gestalten? Diese Fragestellungen werden im Rahmen der dreiteiligen Vortragsreihe „Gender“ im Herbst an der DHBW Heidenheim beantwortet. Los geht es am Mittwoch, 25. Oktober, ab 17 Uhr mit

weiter
  • 270 Leser

Rasender Biker riskant unterwegs

Polizeibericht Beim Überholen beschädigt ein rasender Motorradfahrer ein Auto. Die Polizei bittet um Hinweise.

Althütte. Ein 24-Jähriger war am Donnerstag gegen 14.25 Uhr mit seinem Auto in Richtung Dmitrov-Kreisverkehr unterwegs. Dort kam ihm ein unbekannter Motorradfahrer entgegen, der zwei Autos auf gefährliche Weise überholte. Der Überholvorgang war nach Polizeiangaben dabei so knapp, dass der Biker beim Einscheren den linken Außenspiegel des Autos streifte.

weiter
  • 5
  • 713 Leser

Stempel für Geschichte der Vorfahren

Heimat-Diplom Das Heimat-Diplom führt nicht nur durch schönste Grünanlagen, sondern echte Ostälbler – und die, die es noch werden wollen – durch das Leben der Alamannen.

Ellwangen

Wer sein Diplom machen möchte, kommt nicht um das Fach Geschichte vorbei. So auch beim Heimat-Diplom. Um die Ostalb richtig kennenzulernen, vor allem wer wir Schwaben eigentlich sind und woher wir kommen, sollte – wie ich – zum Alamannenmuseum nach Ellwangen. Wer und was die Alamannen waren und wo sie ihre Pferde haben „tunen“

weiter
Kurz und bündig

Entwicklung im Fokus

Schwäbisch Gmünd. Was brauchen Kinder für die geistige und körperliche Entwicklung wirklich? In altersentsprechenden Gruppen widmen sich Physiotherapeuten des Stauferklinikums der Entwicklung Ihres Kindes. Der Kurs Gruppe III für Kinder von neun bis zwölf Monaten ist am Dienstag, 26. September, von 15.30 bis 16.30 Uhr im MediCenter in den Räumen der

weiter
  • 692 Leser

Erntedank im Himmelsgarten

Veranstaltung Gmünder Suppenherbst an diesem Sonntag in Wetzgau.

Gmünd-Wetzgau. Beim Gmünder Suppenherbst am Sonntag, 24. September, geht es im Suppenstern wieder auf die Reise, diesmal nach Bosnien und Herzegowina. Von 12 bis 14 Uhr gibt es im Himmelsgarten bei Wetzgau „Krompir Corba“. Hauptbestandteil der „Krompir Corba“ sind Kartoffeln, außerdem werden Karotten, Paprika, Zwiebeln, Petersilie,

weiter
Kurz und bündig

Schmerzen im Gelenk

Schwäbisch Gmünd. Hüft- und Knieschmerzen müssen nicht sein: Dr. Roland Rißel, Chefarzt an der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd in Mutlangen, berichtet am Dienstag, 26. September, im Hans-Baldung-Grien-Saal im Gmünder Stadtgarten über Methoden zur Vorbeugung und Heilung. Vortragsbeginn ist

weiter
  • 918 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Hussenhofen

Schwäbisch Gmünd. Der Ortschaftsrat Hussenhofen-Hirschmühle-Zimmern tagt am Dienstag, 26. September, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamts Hussenhofen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften im „Solarpark Gügling“ – Gemarkung Herlikofen, Flur Zimmern; die Verwendung von bürgerschaftlichen Mitteln

weiter
  • 570 Leser
Kurz und bündig

Unterwegs in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Bei einer Familienführung mit Susanne Lutz am Samstag, 30. September, taucht die gesamte Familie in die reiche Sagenwelt Schwäbisch Gmünds ein. Es werden geheimnisvolle Orte aufgesucht, wo sich einst spannende Geschichten zutrugen. Beginn ist um 10.30 Uhr. Anmeldung und nähere Infos bis Montag, 25. September, bei der Gmünder VHS unter

weiter
  • 797 Leser

Kurz und bündig

Weleda Herbstfest

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Das Weleda Erlebniszentrum und der Heilpflanzengarten in Wetzgau öffnen am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September, zwischen 11 und 18 Uhr ihre Pforten und laden Interessierte ein zu vielen Aktionen rund um das Thema biologisch-dynamischen Anbau. Bei stündlichen Führungen zwischen 12 und 16 Uhr können

weiter
  • 132 Leser
Lesermeinung

ÖPP-Gläubige mögen erleuchten

OB wegen Hallenbad in der Kritik - 16. September 2017

„Baden gehen? Mit den bisher veröffentlichten Zahlen und Argumenten hat mein kleinstädtischer Verstand irgendwie ein Problem. Vielleicht können die Spaßbad- und ÖPP-Gläubigen mich erleuchten und erklären wie eine 40-Millionen-Investition in ÖPP und niedrige Eintrittspreise realisierbar sein

weiter

„Buntes Fest“ im Unipark in der Oststadt

Veranstaltung Das Fest beginnt am Sonntag, 24. September, um 12 Uhr mit einem musikalischen Leckerbissen.

Schwäbisch Gmünd. „Es ist ein buntes Fest mit vielen Nationen.“ Mit diesen Worten lobte Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse die Feierlichkeiten im Unipark im vergangenen Jahr. Nun ist es wieder so weit: Am Sonntag, 24. September, ab 12 Uhr steigt im Unipark erneut das Oststadtfest – und beginnt gleich mit einem musikalischen Leckerbissen:

weiter
  • 5
  • 897 Leser
Kurz und bündig

ADFC-Radtour

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Radtour des ADFC führt am Sonntag, 24. September, auf dem Remstalradweg zum Kelterfest nach Schorndorf und auf dem gleichen Weg zurück nach Gmünd. Streckenlänge etwa 50 Kilometer. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Klösterleschule.

weiter
  • 856 Leser
Kurz und bündig

Finissage „Stadt-Land-See“

Schwäbisch Gmünd. Die Ausstellung „Stadt-Land-See“ von Josef Eduard Wagenblast (*1930–†2005) im Prediger endet am Sonntag, 24. September. Zum Abschluss gibt es nochmals um 15 Uhr eine Führung.

weiter
  • 842 Leser
Kurz und bündig

Jahreshauptversammlung

Schwäbisch Gmünd. Der Förderverein der Adalbert-Stifter-Realschule lädt am Dienstag, 26. September, um 19 Uhr in den Räumen der Adalbert-Stifter-Realschule zur Hauptversammlung ein.

weiter
  • 849 Leser
Kurz und bündig

Wildgerichte bei den Schützen

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Schützenhaus Rechberg hat ab Sonntag, 24. September, wieder für seine Gäste geöffnet. Gestartet wird mit Wildgerichten ab 11 Uhr durchgehend bis 17 Uhr. Am Nachmittag werden selbst gemachte Kuchen serviert. Reservierungen sind möglich unter Telefon (07171) 186510.

weiter
  • 686 Leser
Kurz und bündig

„Oktoberfest Spezial“

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendkirche feiert am Sonntag, 24. September, einen „Oktoberfest Spezial Gottesdienst“. Unter dem Motto „O’zapft is!“ und unter der musikalischen Begleitung der Band „Donnersöhne“ aus Böbingen erwartet die Besucher ein Jugendgottesdienst der etwas anderen Art. Los geht’s um 18 Uhr in der Auferstehung-Christi-Kirche in Bettringen.

weiter
  • 761 Leser

Alltag in der Reformationszeit

Kirche Bei einem ökumenischen Spaziergang wird das schwierige Zusammenleben der Konfessionen zur Zeit der Spaltung der christlichen Kirche verdeutlicht.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach

Wenn d‘r Nochber auf oimal evangelisch wird“ war das für die Dörfler in Zeiten der Reformation gar nicht so einfach. Ein ökumenischer liturgischer Spaziergang in Großdeinbach vermittelte den Teilnehmenden, wie die Spaltung der Kirche sich im Alltag der Menschen auswirkte.

Schon der Eintritt in die evangelische

weiter

Kurz und bündig

Südstadt braucht Verstärkung

Schwäbisch Gmünd. Die Schulung zum Seniorenbegleiter bei den Hausbesuchsdiensten im Seniorennetzwerk hat begonnen. Hierfür gibt es noch freie Plätze. Wer Zeit und Lust hat, sich einmal in der Woche ehrenamtlich für ältere Menschen zu engagieren, ist am Dienstag, 26. September, um 17.45 Uhr in den Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße

weiter
  • 254 Leser

Kurz und bündig

Herbstfest der Waldorfschule

Schwäbisch Gmünd. Mit Spiel und Spaß zum Mitmachen und viel Informativem feiert die Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd am Samstag, 23. September, von 14 bis 17 Uhr ihr Herbstfest. Um 15 und 16 Uhr gibt’s Schul- und Geländeführung und von 14 bis 17 Uhr sind die Klassenzimmer geöffnet.

„Wahlcafè“ der weiter
  • 279 Leser

Sie hält Kontakt nach Gmünd

Städtepartnerschaft Faenzas neue Dezernentin Simona Sangiorgi zu Besuch bei den deutschen Partnern.

Schwäbisch Gmünd

Zusammen mit der Gruppe „Musica nelle Aie“ und den Musikern und Tänzern des „Duo Trabadell“, die die Besucher des Marktes der Partnerstädte mit ihren Darbietungen erfreuten, war auch Dr. Simona Sangiorgi aus Faenza angereist. Für die Dezernentin ist es der erste Besuch in Schwäbisch Gmünd. Seit Ende 2015 ist

weiter
  • 861 Leser

Konzept war „gut überlegt“

Spielplatzauflösungen Wie die Stadt auf die Bürgerinitiativen reagiert.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Bürgerinitiativen haben sich gegründet, seitdem die Stadtverwaltung ihr Spielplatzkonzept umsetzt und Spielplätze abbaut: in den Kirchäckern in Bettringen und nun im Wohngebiet Katzenbuckel in Hussenhofen. Im Gebiet am Katzenbuckel/Mühlwiesen gab es drei Spielplätze. „Den größten werten wir auf“, sagt Bürgermeister

weiter
  • 747 Leser
Kurz und bündig

Fahrdienst und Kindergarten

Iggingen. Der Gemeinderat Iggingen befasst sich in der ersten Sitzung nach der Sommerpause unter anderem mit den Themen Ehrenamtlicher sozialer Fahrdienst, Sanierung und Erweiterung Kindergarten „Im Gänsegärtlein“ und Umbau, Neugestaltung und Sanierung des Amtshauses. Weitere Tagesordnungspunkte sind vorgesehen. Die öffentliche Sitzung ist am Montag,

weiter
  • 425 Leser
Kurz und bündig

Friedhofsanierung als Thema

Leinzell. Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Friedhofsanierung, Finanzzwischenbericht und Beschaffung von Hydrantenschildern. Verschiedene Baugesuche schließen an. Die Sitzung ist am Dienstag, 26. September, um 19.30 Uhr im Rathaus Leinzell.

weiter
  • 397 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse im Forum

Mutlangen. Der Kindergarten St. Elisabeth organisiert am Samstag, 30. September wieder eine Kinderbedarfsbörse. Aufgebaut wird im Mutlanger Forum von 10 bis 11 Uhr, verkauft wird von 11 bis 13 Uhr. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter Telefon (07171) 71383.

weiter
  • 915 Leser

Kulinarischer Spaziergang

Veranstaltung Rundgang durch Frickenhofen und Pavilloneinweihung.

Gschwend-Frickenhofen. Frickenhofen von seiner kulinarischen Seite kennenlernen – das ist am Samstag, 23. September ab 15.45 Uhr möglich. Von Dorfgarten aus werden verschiedene Gastgeber in Frickenhofen angelaufen. Von Salzkuchen über vegane Spezialitäten bis hin zu Apfelsaft und Schnaps ist alles vertreten. Anschließend wird um 18.30 Uhr der

weiter
  • 251 Leser

SV Brainkofen erkundet Trier

Ausflug Trier war das Ziel des Vereinsausflugs des SV Brainkofen. Burg Eltz, die viele Jahre den 500-DM-Schein zierte, war die erste Sehenswürdigkeit. Am zweiten Tag erfuhren die SVBler bei einer Stadtführung, dass Trier mit knapp 115 000 Einwohner die drittgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz ist. Der Dom, die Konstantinbasilika und das historische Stadttor

weiter
  • 233 Leser

Wiesn-Flair in Durlangen

Fest Die Ortsmitte wird am Sonntag, 24. September, zur Partymeile.

Durlangen. Die Wassergasse in der Ortsmitte von Durlangen verwandelt sich am Sonntag, 24. September, anlässlich der „3. Durlanger Dorf-Wiesn“ zu einer Partymeile. Start ist um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. Die Bierzelt-Gaudi wartet anschließend mit allem auf, was dem Münchener Original in Nichts nachsteht: Bier,

weiter
  • 378 Leser

Leinzeller wandern ins Brandnertal

Ausflug Die Mitglieder der Skizunft Leinzell starteten vom Hotel Beck aus zu einer Sieben-Kilometer-Wanderung Richtung Kesselfall. Bei einer Einkehr in Brand kam Stimmung auf, als zwei Musikkapellen aus der Heilbronner Gegend flotte Lieder aufspielten. Mit der Dorf- und Panoramabahn fuhren sie auf den 1680 Meter hohen Burtschasattel. Ein Teil der Wandergruppe

weiter
  • 208 Leser

Neue Azubis in Abtsgmünd

Ausbildung Bürgermeister Armin Kiemel und Hauptamtsleiterin Jana Hirth begrüßten neue Auszubildenden und Praktikanten bei der Gemeinde Abtsgmünd. Regina Bender aus Dewangen macht eine Ausbildung zur Erzieherin. Der Kindergarten Pommertsweiler bekommt Unterstützung von Anna Meider aus Rindelbach, die dort ihr Anerkennungsjahr zur Erzieherin durchläuft.

weiter
  • 586 Leser

Pfersbacher Musikverein lädt zum herbstlichen Fest ins Dorfhaus

Herbstfest Viele folgten der Einladung des Musikvereins Pfersbach und kamen ins Dorfhaus. Die Besucher ließen sich Schnitzel, Kassler-Hals, Salat oder Linsen und Spätzle schmecken. In den Nachmittagsstunden gab es, wie in den vergangenen Jahren, viele selbst gebackene Kuchen und Torten. Musikalisch wurde das Herbstfest von der Jugendkapelle des Musikvereins

weiter
  • 166 Leser

„Bürger für Bürger“ gut aufgestellt

Ehrenamt Die DRK-Initiative, die sich seit nunmehr 15 Jahren den Gschwender Bedürfnissen annimmt, feiert in der Gemeindehalle im Dreierpack: ein Jubiläum, einen Abschied und einen Neustart.

Gschwend

Der erste Arbeitstag der Bürgerbüro-Initiatoren Winfried Sprenger und Jürgen Feller war im September 2002 gewesen. Wie Feller in seinem Abriss berichtete, hatte es im Vorfeld Kontakte zur damaligen Bürgermeisterin Rosalinde Kottmann, der GEK und der Kreissparkasse gegeben, um das Vorhaben auf die Beine zu stellen. Zusammen mit Jürgen Wartlick,

weiter
  • 314 Leser

A7 wird gesperrt

Vollsperrung auf der A7 zwischen Ellwangen und Dinkelsbühl von Freitag, 22. September, auf Samstag, 23. September

Ellwangen. Am Virngrundtunnel im Zuge der A 7 ist die Verkehrstechnik in die Jahre gekommen und wird derzeit erneuert. An diesem Freitag, 22. September, soll die neue Anlage in Betrieb gehen. Die Verkehrstechnik regelt mithilfe von elektronischen Verkehrszeichen die vorge-schriebenen Geschwindigkeiten und sperrt bei Bedarf den Tunnel.

Zur Inbetriebnahme

weiter
  • 5
  • 9196 Leser

Radtour auf den Hornberg

Vereinsausflug Auf dem Hornberg verbrachten die Jugendlichen der Radabteilung des TGSV Waldstetten eine zweitägige Ferienfreizeit. Am ersten Tag ging es mit den Mountainbikes über den Staatswald zur Weilermer Ski-Hütte auf den Hornberg. Unterwegs konnte ein prächtiger Feuersalamander begutachtet werden. Am Nachmittag wanderten die Jugendlichen auf

weiter
  • 131 Leser

Zu Besuch bei Jim Knopf und den Fuggern

Kolpingsfamilie Waldstetten Die Kolpingsfamilie reiste mit Mitgliedern jeder Altersgruppe – vom Kinderwagenkind bis zum Senior – nach Augsburg. Begleitet von Präses Pfarrer Peter Winter erreichte die Gruppe bei durchwachsenem Wetter das Reiseziel. Dort wurden die Kolpingsfrauen und –männer von zwei gewandeten Stadtführerinnen erwartet.

weiter
  • 226 Leser

Kurz und bündig

Waldstetten. Beim Waldstetter Herbst am Sonntag, 24. September, ist das Heimatmuseum von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit gibt es eine Bilderausstellung vom Wißgoldinger „Malhäusle“, darunter Bilder des behinderten sechsjährigen Matteo. Die interessanten und bunten Bilder können bei Kaffee und Kuchen bestaunt und auch erworben

weiter
  • 116 Leser

Luthers Drang nach Freiheit bewahren

Reformationsjubiläum Was bedeutet die Reformation heute, wofür steht Martin Luther heute? Antworten auf diese Fragen geben Vertreter des Christentums und des Islams.

Schwäbisch Gmünd

Der Verein Staufersaga und das Christliche Gästezentrum Schönblick zeigen im Oktober das Theaterstück „Höllenfeuer. Luther, der Rebell“. Sie erzählen vom Leben Martin Luthers. Anlass ist das Reformationsjubiläum. Was ist die Reformation Angehörigen von Religionen? Was ist ihnen Luther heute? Kann die Reformation Vorbild

weiter
Der besondere Tipp

Wasser ist Leben – Spaziergang am Josefsbach

Zwischen Stimmabgabe und erster Hochrechnung laden die Soroptimistinnen des SI-Clubs Gmünd am Wahlsonntag, 24. September, zu einem Spaziergang am Josefsbach ein. Treffpunkt ist am Jüdischen Denkmal beim Kroatensteg um 14 Uhr. Zusammen mit dem Fischereiverein Lein-Rems und Fachfrauen, die sich mit der Pflanzenwelt auskennen, wird ein buntes Programm

weiter
  • 260 Leser
Tagestipp

Rötenbergfest

„Freundschaft braucht Begegnung“ ist das Motto des Rötenbergfests. Die Feier ist der Startschuss für die interkulturelle Woche in Aalen. Bei einem Lesepicknick oder unter dem Regenschirmhimmel gibt es die Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Bei schlechtem Wetter steigt das Fest im ökumenischen Gemeindezentrum Peter und

weiter
  • 295 Leser

Qualifikationen besser nutzen

Notfallhilfe Die AOK Ostwürttemberg und der DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd fordern mehr Kompetenzen für Rettungsdienstmitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd

Wenn Ende September die ersten Notfallsanitäter ihre Ausbildung abschließen, werden sie als Verantwortliche auf Rettungswagen im Einsatz sein. Einiges, was sie in den drei Jahren gelernt haben, dürfen sie jedoch nicht in die Tat umsetzen. Grund hierfür sind unzureichende bundesgesetzliche Vorgaben. Die AOK Ostwürttemberg und der DRK-Kreisverband

weiter
  • 1001 Leser

Unbekannte fischen Weiher komplett leer

Polizei sucht Zeugen

Kirchheim am Ries. Aus einem Weiher, der sich zwischen Osterholz und der Landesstraße 1078 befindet, fischten Unbekannte zwischen dem 16. August und dem 8. September rund 50 Karpfen und mehrere Forellen verschiedener Größen ab. Der Fischbestand wurde vollständig abgefischt, wobei ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand.

weiter
  • 5
  • 4366 Leser

Publikum vertraut den Gschwendern

Musikwinter Am Samstag, 21. Oktober, startet die neue Saison. Begehrte Rendezvous-Reihe. Kartennachfrage schon vor Bekanntgabe des Programms.

Die Anrufe kennt Martin Mühleis seit dem Sommer: „Ich möchte ein Abo für die Musikwinter-Rendezvous-Reihe, egal wer dort auftritt.“

Genugtuung für den Initiator des Gschwender Musikwinters, den er vor 31 Jahren mit aus der Taufe gehoben hat. Die Veranstaltungsreihe ist bei den Menschen angekommen. Bei den Künstlern und Akteuren aus Politik

weiter
  • 554 Leser

Landrat Klaus Pavel: „Jede Stimme zählt“

Bundestagswahl Landrat Klaus Pavel ruft dazu auf, sich aktiv für die Demokratie einzusetzen und zu wählen.

Aalen. Landrat Klaus Pavel wendet sich im Vorfeld der Bundestagswahl am Sonntag an die Mitbürger des Ostalbkreises und insbesondere an die Erstwähler. Rund 400 000 Wählerinnen und Wähler im Ostalbkreis, im Landkreis Heidenheim und in einem Teil des Rems-Murr-Kreises seien aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und über die Zusammensetzung des Bundestages

weiter
  • 3513 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.40 Uhr: Ca. 4000 Euro Schaden verursachte ein flüchtiger Fahrzeuglenker, als er am Donnerstag gegen 16.40 Uhr ein am rechten Fahrbahnrand der Bürenstraße geparktes Auto beschädigte. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. (07171) 3580.

8.20 Uhr: Das Nördlinger Krankenhaus erhält

weiter
  • 4
  • 2742 Leser

Einbrecher scheitert an Haustüre

Versuchter Einbruch in Ebnat

Aalen-Ebnat. Zwischen Montagabend und Donnerstagvormittag versuchte ein Unbekannter an einem Wohnhaus in der Hohenzollernstraße die Alu-Hauseingangstüre aufzuhebeln. Da diese dem den Versuchen standhielt, ließ der Einbrecher von seinem weiteren Vorhaben ab. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen im dortigen Bereich

weiter
  • 5
  • 1808 Leser

Trimm-Dich-Pfad bis Frühjahr teilweise gesperrt

Forstbetrieb Im Pfahlbronner Wald müssen auf rund 100 Hektar einzelne Bäume gefällt werden.

Lorch. Orangefarbene Markierungen an Fichten, Tannen, Lärchen und weiteren Waldbäumen künden von bevorstehenden Fällarbeiten. Eigentlich Alltag für den Forstbetrieb. Im Fall des Pfahlbronner Walds nördlich der Stadt Lorch aber von besonderer Bedeutung: Dort zieht sich der Trimm-Dich-Pfad durch, den täglich hunderte Sportler nutzen.

Jens-Olaf Weiher,

weiter
  • 1036 Leser

Regionalsport (13)

Daniela Klenk sorgt für die endgültige Entscheidung

Fußball, Frauen FC Normannia besiegt in einem torreichen Derby den TSV Ruppertshofen mit 6:3.
Landesliga 1

FC Ellwangen – SV Sülzbach 1:2 (0:0)

Im ihrem zweiten Saisonspiel in der Landesliga unterlagen die Frauen des FC Ellwangen unglücklich mit 1:2 gegen den SV Sülzbach. „Uns hat im Vergleich zur Vorwoche die Spritzigkeit gefehlt, der berühmte letzte Schritt“, so das Fazit von Ellwangens Trainerin Katja Illenberger.

Tore:

weiter
  • 231 Leser

Handball total beim TSB Gmünd

Handball Der TSB Gmünd bestreitet seinen ersten großen Heimspieltag. Fünf Mannschaften präsentieren sich.

Drei Jugendmannschaften und die zweite Mannschaft bestreiten am Samstag ihre ersten Saisonheimspiele, ehe um 19.30 Uhr mit dem Oberliga-Heimspiel des TSB Gmünd der Höhepunkt als Abschluss des TSB-Handballtags gesetzt wird. Der Startschuss erfolgt um 10 Uhr mit dem Spieltag der E-Junioren, ehe im direkten Anschluss die zwei Aushängeschilder des Gmünder

weiter
  • 251 Leser

Pfeifer fraglich, Fichter ist fit

Fußball Zwei Spieler waren angeschlagen nach dem Spiel des FC Normannia in Wangen: Stephan Fichter (Bild) ist wieder fit – bei Spielgestalter Dominik Pfeifer sieht es schlechter aus, sein Einsatz an diesem Samstag (15.30 Uhr, zuhause gegen die SF Dorfmerkingen) ist sehr fraglich. Foto: jps

weiter
  • 160 Leser

WSG II reist zum Derby

Handball, Bezirksliga ALLOWA II tritt bei HSK Urbach an.

Die Frauen der WSG ALLOWA II (Alfdorf, Lorch und Waldhausen) reisen am Samstag (Anpfiff: 20.30 Uhr) zum Derby zur HSK Urbach/Plüderhausen. Gegen den Drittplatzierten aus dem Vorjahr erwartet die WSG ein erneut schweres Spiel. Nach der Pleite zum Saisonauftakt gegen den MTV Stuttgart möchte die WSG gerne etwas Zählbares aus Urbach mitnehmen. Allerdings

weiter
  • 134 Leser

Zum ersten Mal an der Klosterbergschule

Prüfung Zum ersten Mal konnten Schüler der Klosterbergschule, dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum für Menschen mit Handicap, das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Das Bild zeigt die erfolgreichen Schüler und ihre Lehrer mit Prüfer Karl Greßler vom VfL Iggingen (r.). Foto: privat

weiter
  • 169 Leser

ZAHL DES TAGES

30

Jahre muss man alt sein, um beim Veteranen-Skispringen des SC Degenfeld am Sonntag (Beginn: 13.30 Uhr) an den Start gehen zu dürfen. Für nostalgisches Material gibt’s übrigens Sonderpunkte...

weiter

Fußball Lautern ist beim 6:1 klar überlegen

Lautern – Böbingen II 6:1 (4:1)

Der SV Lautern war in der Kreisliga B2-Partie über das komplette Spiel überlegen und hatte alles im Griff. Schon nach 30 Minuten stand es 4:0, somit war das Spiel sehr früh entschieden. In der zweiten Halbzeit schaltete der SVL ein paar Gänge zurück und machte noch das 5:1 und 6:1.

Tore: 1:0 Weber (3.),

weiter
  • 875 Leser

Wagemutige Veteranen im Outfit vergangener Tage

Skispringen Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn sich jung und alt über die 15-Meter Schanze trauen.

Das traditionelle Veteranenskispringen in Degenfeld steigt am Sonntag ab 13.30 Uhr. Gleichzeitig wird ein Nachwuchsskispringen durchgeführt.

Die meisten Skispringer beenden ihre sportliche Laufbahn bereits vor Erreichen des 30. Lebensjahres – Altersklassenwertungen werden bei Wettkämpfen in der Regel nicht angeboten. Viele Sportler finden dies

weiter

Auf die Abwehr kommt’s an

Handball Am Sonntag geht es für den TSV Alfdorf/Lorch zur SG Bietigheim/Metternzimmern II. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Nach der Heimniederlage gegen die SF Schwaikheim zogen die Württembergliga-Handballer um Trainer Daniel Wieczorek lange Gesichter. Es bestand die Hoffnung etwas Zählbares aus dem ersten Heimspiel mitzunehmen. Wieczorek selbst sieht das Handicap Anfang der zweiten Halbzeit: „Wir sind nach zwei schnellen Treffern kurz vor der Halbzeit auf drei Tore

weiter

Huber ist ganz nah dran

Golf Annegret Buchwald Tilelverteidigerin des 18. Peter Hahn Ladys Open.

Bei den 18. Peter Hahn Ladys Open auf dem Golf- und Landclub Haghof konnte Annegret Buchwald aus Winnenden erfolgreich ihren Titel verteidigen. Sie erreichte gute 21 Bruttopunkte und gewann damit vor Josefine Hetzinger aus Schorndorf, die 20 Bruttopunkte auf ihrer Scorerkarte notieren konnte.

Josefine Hetzinger spielte sich mit 37 Nettopunkten auf Platz

weiter

Lea Schmid überzeugt mit Platz fünf

Judo Die Nachwuchsathletin vom Judozentrum Heubach geht in Maribor in der Gewichtsklasse bis 78 kg an den Start und zeigt hervorragende Leistungen.

Es traf sich in Maribor (Slowenien) die kontinentale Judoelite der Altersklasse U21. 402 Kämpferinnen und Kämpfer aus 41 europäischen Nationen kämpften um die begehrten Medaillen. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) schickte 18 hoffnungsvolle Nachwuchsathleten an den Start. In der Gewichtsklasse bis 78 kg startete Lea Schmid aus Göggingen für die deutsche

weiter
  • 129 Leser

Qualifikation für die Jugendweltmeisterschaften

Trampolinturnen Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel vom TSB Gmünd begeistern in Nottuln.

Die Trampolinturnerinnen Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel (TSB Gmünd) platzierten sich beim Internationalen Kiepenkerl Cup in der starken Konkurrenz der AK 13-14 Jahre weit vorne. Einmal mehr lag eine lange Anreise hinter den Nachwuchstrampolinturnerinnen und ihren Trainern, als sie am Freitagabend endlich im Norddeutschen Nottuln ankamen.

Dennoch

weiter

„Es ist faszinierend“

Fußball Früher Oberliga-Stürmer, nun Oberliga-Trainer: Ex-Normanne Beniamino Molinari erzählt im Interview, wie er und seine Aufsteiger-Mannschaft TSG Backnang in der neuen Liga angekommen sind.

Acht Jahre lang hat er in der Oberliga Tore geschossen für den FC Normannia, nun hat sich Beniamino Molinari drangemacht, sich als Oberliga-Trainer zu etablieren. Im Interview erzählt der Gmünder, wie der Start verlaufen ist mit seinem Aufsteigerteam TSG Backnang.

Herr Molinari, drei Siege aus sieben Spielen, Platz acht in der Oberliga. Kein schlechter

weiter
  • 257 Leser

Überregional (31)

„Alle wollen helfen“

Das Erdbeben schweißt die Bewohner der Hauptstadt zusammen. Zu Tausenden packen sie an, um Verschüttete zu befreien oder Trümmer wegzuräumen.
Mit bloßen Händen räumen die Menschen Stein für Stein beiseite. Rettungskräfte und Anwohner arbeiten Seite an Seite. Noch immer werden lebende Kinder unter dem Berg von Zement und Stahl vermutet, der einmal eine Schule war. Ein Schäferhund hat ein Mädchen in den Trümmern entdeckt. „Es hat den Arm bewegt!“, ruft ein Feuerwehrmann. Die Helfer weiter
  • 612 Leser

„Extrem soziales Verhalten“

Private Vermieter haben die Miete 2016 kaum erhöht. Dafür stiegen die Betriebs- und Heizkosten kräftig.
Halten sich private Vermieter bei Mieterhöhungen mehr zurück als Wohnungsbaugesellschaften? Zu diesem Ergebnis kommt zumindest der Eigentümerverband Haus & Grund aufgrund einer Umfrage, an der sich 2800 private Vermieter beteiligten. Danach erhöhten sie die durchschnittliche Nettokaltmiete nur um 0,6 Prozent auf 7,88 EUR pro Quadratmeter. Das sind im weiter
  • 915 Leser

65 neue Professuren für den Südwesten

Universität Tübingen erhält zwölf Stellen für Nachwuchs-Wissenschaftler.
Baden-Württembergs Universitätslandschaft profitiert von einem Bund-Länder-Programm für Nachwuchs-Forscher. Wie Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) mitteilt, fördert der Bund 65 sogenannte Tenure-Track-Professuren an Südwest-Universitäten. Es seien – bundesweit einmalig – alle Anträge hiesiger Unis bewilligt worden. In der ersten weiter
  • 368 Leser

Air Berlins Langstrecke steht vor dem Aus

Die Verhandlungen über die Krisen-Airline sind in vollem Gange. Große Teile des Konzerns wird wohl die Lufthansa erhalten.
Zum Schluss hat sogar Jonathan Pang noch ein Gebot abgegeben. Kurz bevor die Gläubiger Air Berlins gestern anfingen, über die Zukunft des Unternehmens zu verhandeln, reichte der chinesische Betreiber des Flughafens Parchim eine Offerte von angeblich 600 Mio. EUR und der Übernahme aller 8000 Mitarbeiter nach. Den Zuschlag wird er trotzdem nicht weiter
  • 806 Leser

Alt-Kanzler mit neuer Freundin

Laut Doris Schröder-Köpf war die Südkoreanerin Anlass für die Trennung des Ehepaares im vorigen Jahr.
Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat nach Angaben seiner getrennt lebenden Ehefrau Doris Schröder-Köpf eine neue Lebensgefährtin. Die neue Beziehung sei „im Frühjahr 2016 der Anlass, wenn auch nicht der alleinige Grund, für die endgültige Trennung“ gewesen, schrieb Schröder-Köpf auf ihrer Facebook-Seite. Die Illustrierte „Bunte“ weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Debatte um Nichtwähler

Alternativlos wählen

Autsch, das tat sicher weh. Nun hat Kanzleramtschef und CDUWahlleiter Peter Altmaier von seiner doppelten Chefin einen Tadel erhalten. Nicht-Wählen komme nicht in Frage und es sei auch nicht besser als die AfD zu wählen, stellte Angela Merkel klar. Für Demokraten ist diese Aussage eine Selbstverständlichkeit. Es gibt zwar keine gesetzliche Pflicht zur weiter
  • 342 Leser

Aus Afrika, für Afrika

Das Zeitz-Mocaa-Museum in Kapstadt für Kunst und Künstler des Schwarzen Kontinents wird eröffnet. Die Architektur in dem ehemaligen Silo ist atemberaubend.
Zweiundvierzig riesige Betonröhren ragen steil in den Himmel. Wie baut man daraus ein Museum? Dem britischen Architekten Thomas Heatherwick ist es gelungen. Im südafrikanischen Kapstadt hat er ein historisches Getreidesilo in das erste Museum für moderne afrikanische Kunst verwandelt. Teil des Mega-Projekts, das in einem Atemzug mit Londons Tate oder weiter
  • 619 Leser

CSU stellt sich schon auf Sieg ein

In München werden die Posten am Kabinettstisch in Berlin verteilt. Die Partei ist sicher, mitzuregieren.
In der CSU verteilen manche schon jetzt gerne die Posten nach der Bundestagswahl, denn in der bayerischen Partei wird es als ziemlich selbstverständlich angesehen, dass sie auch am nächsten Kabinettstisch in Berlin vertreten ist. Dem Vorsitzenden Horst Seehofer missfällt das sehr, er mahnt immer wieder: „Gewonnen haben wir noch gar nichts.“ weiter
  • 364 Leser

Ein heiliger Venezianer in Köln

Der neue Roman von Hanns-Josef Ortheil: „Der Typ ist da“. Ein leibhaftiger Engel aus Venedig ist gemeint.
In seinem wohl besten Roman „Die Erfindung des Lebens“ erzählt Hanns-Josef Ortheil tief bewegend die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Es ist seine Geschichte, sein Leben. Das Sprechen erlernte der 1951 geborene Kölner über das Schreiben, er ging in die weiter
  • 566 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Geldpolitik der Notenbanken

Ein neues Phänomen

Es gibt wirtschaftliche Gesetze, sie wirken aber nicht absolut und unbedingt wie physikalische oder chemische Reaktionen. Normalerweise steigen bei verstärktem Wirtschaftswachstum auch die Preise. Das galt auch umgekehrt – bis in den 70er Jahren aufgrund der Ölkrise die Stagflation auftauchte: Stagnation und dennoch Inflation. Jetzt bildet sich weiter
  • 836 Leser

Eine Milliarde Dollar in den USA

Der Autobauer will Batterien und elektrische Sport-Geländewagen in Alabama produzieren. 600 Jobs sollen entstehen.
Der deutsche Autobauer Daimler will seine US-Produktion mit einer Milliarden-Investition für die Ära der Elektromobilität rüsten. Im Werk in Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama sollen künftig auch vollständig batteriebetriebene Fahrzeuge hergestellt werden. Die Produktion vollelektrischer SUV-Modelle der Mercedes-Benz-Marke EQ werde Anfang des kommenden weiter
  • 802 Leser

Für dieses Jahr ausgeschmettert

Nach einer weiteren erfolgreichen Saison gehen die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst vorzeitig in die Winterpause, um neue Kraft zu tanken.
Jeder braucht mal Urlaub. Selbst diejenigen, die die meiste Zeit des Jahres am Strand verbringen. Bei Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ist es gerade so weit. Die Weltmeisterinnen und Olympiasiegerinnen im Beachvolleyball halten Abstand. Voneinander, aber vor allem von ihrer Leidenschaft. Die vergangene Saison war hart. Nicht alle Träume, mit denen weiter
  • 492 Leser

Gabriel warnt Trump vor Ausstieg aus Iran-Abkommen

Außenminister sieht fatale Auswirkungen auf Streit mit Nordkorea. Washington und die EU kündigen neue Sanktionen gegen Pjöngjang an.
Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) warnt, dass ein Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran Auswirkungen auf den Nordkorea-Konflikt haben würde. Wenn das einzige Beispiel für einen gelungenen Atomvertrag zerstört werde, „dann ist meine große Sorge, dass wir keine Chance haben, Nordkorea daran zu hindern eine Atombombe zu entwickeln“, weiter
  • 307 Leser
Leitartikel Hajo Zenker über die Milliarden-Reserven der Krankenkassen

Genug Geld angehäuft

Die Steuereinnahmen des Staates eilen von Rekord zu Rekord. Und auch die Finanzen der Krankenkassen entwickeln sich besser als erwartet. Das hängt natürlich zusammen. Die Konjunktur läuft und läuft, die Beschäftigung ist hoch. Das spült Geld in die Kassen der Kassen. Allein im ersten Halbjahr betrug der Überschuss aller 113 gesetzlichen Krankenkassen weiter
  • 388 Leser

Kurden im Nordirak stimmen über Unabhängigkeit ab

Die Region um die Hauptstadt Erbil ist weitgehend autonom, doch viele Politiker wollen mehr. Das ist den Nachbarländern ein Dorn im Auge.
Erbil ist gespickt mit kurdischen Flaggen, rot-weiß-grün, in der Mitte die goldgelbe Sonne. Ferhad sitzt in der nordirakischen Stadt mit seinen Freunden in einem Café im großen Bazar unterhalb der Zitadelle. „Wir als Nation haben den Wunsch nach Freiheit“, sagt der 42-Jährige, der an der Universität als Dozent arbeitet. „Freiheit ist weiter
  • 368 Leser

Kuscheln mit „Du“

Ist das Duzen oder Siezen? „Chill mal, Frau Freitag“, heißt das Buch einer Lehrerin über ihren Schulalltag. Sie könnte irgendwo in der Mitte zwischen Hamburg und Dresden leben. Denn eine neue Studie sagt aus, dass Grundschüler im Norden und Westen ihre Lehrer eher duzen, im Süden und Osten dagegen siezen. Und wo mischt sich beides? Wahrscheinlich weiter
  • 414 Leser

Leitzins bleibt unverändert

Die Fed drosselt lediglich die Anleihekäufe.
Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins erwartungsgemäß unverändert gelassen. Der Leitzins bewegt sich damit weiterhin in einem Zielkorridor von 1,00 bis 1,25 Prozent. Die Entscheidung sei unter den Ausschussmitgliedern einstimmig gefallen. Die Fed hatte den Zins im Juni leicht erhöht. Die Bank werde an ihrem Kurs weiter festhalten, weiter
  • 701 Leser

Mehr Mittel, mehr Mitsprache

Bund und Länder dürfen in der Bildungspolitik nicht kooperieren. Etliche Regierungen wollen das ändern.
In seiner letzten Sitzung vor der Bundestagswahl verabschiedet sich der Bundesrat heute von Präsidentin Malu Dreyer und stimmt über deren Nachfolger Michael Müller (beide SPD) ab, der turnusmäßig am 1. November für ein Jahr an die Spitze der Länderkammer rückt. Auf der Tagesordnung steht auch ein weiterer Vorstoß zur Abschaffung des Kooperationsverbots weiter
  • 316 Leser

Opfer trifft Mitschuld

35-jähriger habe die Gefahr ignoriert, erklärt ein Gericht.
An einem tödlichen Badeunfall trägt das Opfer eine Mitschuld. Das Oberlandesgericht Stuttgart sieht den Anteil des 35-Jährigen an dem tragischen Geschehen im Freibad von Bad Wimpfen (Kreis Heilbronn) bei 25 Prozent. Er habe die „offenkundige Gefährlichkeit“ ignoriert. Damit reduzieren sich Regress- und Uterhaltsansprüche der Hinterbliebenen weiter
  • 336 Leser

Polizei fehlt das Personal

Eine gefühlte Unsicherheit hat die vergangenen Jahre geprägt. Nicht nur international, sondern auch durch Terror vor der eigenen Haustür. Wie geht Deutschland damit um?
Schärfere Gesetze gegen Kriminelle? Dazu hat Klaus Boers eine klare Meinung: Das bringt nichts, schon gar nicht gegen Einbrecherbanden. „Das Sicherheitsgefühl stärkt man damit nicht“, sagt der Kriminologie-Professor von der Universität Münster. Boers hat das Sicherheitsgefühl der Deutschen intensiv erforscht. Und er hat festgestellt: Nach weiter
  • 324 Leser
Land am Rand

Postpostisches Pforzheim

Das Jahr 2001 hat die Welt verändert. Nachhaltig. So nachhaltig, dass man mit Fug und Recht behaupten kann, dass sie im Verständnis vieler Menschen danach eine andere war. Es war einschneidend, ja, brutal, auch das kann man so sagen, und hat fortan starken Einfluss auf die Leben vieler Personen von nah und fern gehabt. Die Ereignisse von damals sind weiter
  • 328 Leser

Puerto Rico ist eine zerstörte Insel

„Maria“ hat auch das US-Außengebiet schwer getroffen. Trump twittert: „Es war ein Monster-Hurrikan“.
Überflutungen, zerstörte Häuser, Stromausfälle: Die Karibikinsel Puerto Rico ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern von Hurrikan „Maria“ schwer getroffen und verwüstet worden. „Puerto Rico wird, wenn wir das überstanden haben, definitiv eine zerstörte Insel sein“, sagte der Direktor der Notfallbehörde, weiter
  • 549 Leser

Rasender Protest auf Russisch

Die Moskauer Band „Pussy Riot“ bringt ihre Putin- und systemkritsche Botschaft in Frankfurt multimedial auf die Bühne.
„Riot! Riot!“, schreien sie in die Menge. „Jeder kann Pussy Riot sein!“ Pussy Riot, das russische Frauen-Protest-Kollektiv, wurde mit staatskritischen Guerilla-Aktionen berühmt. Als „Pussy Riot Theatre“ traten sie jetzt zum ersten Mal in Deutschland auf. „Riot Days“ heißt das einstündige Programm, eine weiter
  • 597 Leser

Rückzahlung in fünf Tranchen

Der Landesbezirk der Gewerkschaft der Polizei kämpft mit Schulden. Zur Vermeidung der Pleite trägt offenbar eine geheime Vereinbarung bei.
Als diese Zeitung Mitte August über finanzielle Schwierigkeiten des Landesbezirks der Gewerkschaft der Polizei (GdP) mit Schulden von – Stand September 2016 – 1,82 Millionen Euro berichtete, schlugen die Wellen hoch. GdP-Landeschef Hans-Jürgen Kirstein versuchte, die Wogen durch einen Rundbrief an die Mitglieder zu glätten. „Derzeit weiter
  • 280 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum Streit um das Atomabkommen mit dem Iran

Schlechtes Zeichen

Mit Drohkulissen kennt sich Donald Trump aus. Er zelebriert sie gewissermaßen, als Teil seiner Verhandlungstaktik. Dies wäre die optimistische Sicht auf die Ankündigung des US-Präsidenten, das Atomabkommen mit dem Iran zu stoppen und neu zu verhandeln. Immerhin wird Trump assistiert von Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. Auch der sieht die Notwendigkeit, weiter
  • 377 Leser

Selbstbewusst aus dem Schatten

Im Sommer dachte Sven Ulreich daran, den Meister zu verlassen. Jetzt steht er im Blickpunkt, weil er Stammtorwart Manuel Neuer längerfristig vertreten muss.
Als ob es nicht schon genug Schlagzeilen gäbe, wenn man auf einmal Manuel Neuer vertreten muss, den besten Torwart der Welt. Wie am Dienstag beim 3:0 auf Schalke, wie heute in der Münchner Arena gegen den VfL Wolfsburg. Das in Gelsenkirchen hat Sven Ulreich gut hinbekommen. Das gegen Wolfburg sollte ihm auch gelingen. Aber Ulreich in Paris gegen Neymar, weiter
  • 532 Leser

Sogar die Gegner haben Mitleid

1. FC Köln steht nach fünf Pleiten und stetigem Ärger um den Videobeweis mit dem Rücken zur Wand.
Verunsichert und verpfiffen stürzt der 1. FC Köln in den Abstiegskampf – und nach dem erneuten Ärger mit dem Video-Schiedsrichter hatte sogar der Gegner Mitleid. „Ich habe absolutes Mitgefühl mit den Kölnern“, sagte Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac nach dem 1:0-Sieg im Rheinland. Drei Tage nach dem 0:5 bei Borussia Dortmund weiter
  • 420 Leser

Surfen ohne Abmahnung

Heute könnte die so genannte Störerhaftung fallen: Wlan-Anbieter müssen nicht mehr dafür geradestehen, wenn Kunden im Café oder Hotel urhebergeschützte Inhalte teilen.
Mehrere Anläufe hat die Regierung benötigt, nun ist es soweit: Der Bundesrat will heute die Nutzung öffentlicher lokaler Netze für Internet (Wlan) auf eine sicherere rechtliche Grundlage stellen. Die wichtigste Neuerung des erneuerten Telemediengesetzes: die so genannte Störerhaftung wird abgeschafft. Bisher drohten Anbietern öffentlicher Wlan-Hotspots weiter
  • 854 Leser

Vorerst nur zum Anschauen

Händler sind frustiert über die verpatzte Markteinführung des Elektro-Automodells in Deutschland.
Der eine ist blau, soll 39 330 EUR kosten und mit einer Batterieladung 520 Kilometer weit kommen. Der andere ist silber, soll das auch schaffen, kostet aber 44 060 EUR, weil die Ausstattung mehr hergibt. Das Interesse der Besucher in Halle 8 am Opel-Stand auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) ist groß. Menschen umlagern die weiter
  • 820 Leser

Zaun und Zotteltier

Zwei Jahre haben Schafzüchter und Naturschützer Elektronetze und spezielle Hunde getestet, um Weidetiere vor Wolfsattacken zu schützen. Das Ergebnis: Es braucht mehr Wissen, andere Regelungen und bessere Beratung.
Zeit für ein Machtwort: „Seid ihr da zum Babbeln oder zum Zuhorchen?“, schmettert Jörg Frey im Schäfer-Bass in die Runde. Er, kräftige Statur, blonde Haare, hellblaues Poloshirt, erläutert gerade Vor- und Nachteile verschiedener Elektronetze. Die sollen bei Wolfsangriffen die Herde schützen. Die Zuhörer aber – Kollegen, Naturschützer, weiter
Zur Person

Zugpferd der Separatisten

Oriol Junqueras, der Vizepräsident der katalanischen Regionalregierung, ist ein Meister in der Disziplin, Fragen zu beantworten, die ihm niemand stellte. Also erzählt er von seiner Kindheit und von seinen Jahren im italienischen Lyzeum in Barcelona, dessen Lehrer ihn in „das Engagement für die Demokratie und die Tradition des antifaschistischen weiter
  • 331 Leser

Leserbeiträge (3)

Die christliche Ethik und der Geist des Schönblicks

Um die Wirtschaftsweise des Schönblick zu verstehen, die auf Umweltschutz und die Erhaltung eines Waldstücks keinerlei Rücksicht nimmt, muss man "Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus" des Soziologen Max Weber gelesen haben.Weber beschreibt, wie die Anhänger der Prädestinationslehre glauben, dass der (finanzielle)

weiter
  • 5
  • 1247 Leser

Poesie zur Linde

Zum Taubental

u den aktuellen Bauprojekten, unser Taubental betreffend, möchte ich folgendes Gedicht von Max Bewers beisteuern, welches für sich spricht:

Pflanz einen Baum mein Freund und lass Dich mahnen, pflanz einen Wald, wenn Du es irgend kannst! Frag nicht, wer einst in seinem Schatten tanzt, Bedenke Mensch: es haben Deine Ahnen,

eh sie Dich kannten,

weiter
  • 5
  • 239 Leser

Quadro Nuevo - AUSVERKAUFT

Liebe Besucherinnen und Besucher der Schloss-Scheune Essingen,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass die Veranstaltung am 02.12.2017 mit dem Ensemble QUADRO NUEVO ausverkauft ist.

weiter
  • 1
  • 874 Leser

inSchwaben.de (28)

Barrierefreiheit in der Küche

Den Arbeitsplatz Küche ergonomisch zu gestalten, macht in jedem Alter Sinn. Doch gerade im hohen Alter ermöglicht es diese Maßnahme, sich weiterhin selbst zu versorgen.

Küchenmöbel begleiten uns viele Jahre unseres Lebens und werden nur selten ausgetauscht. Ist es aufgrund von Neubaumaßnahmen oder Renovierungsarbeiten notwendig und hat man als Bauherr oder -frau ein gewisses Alter erreicht, sollte man mehr Zeit in die detaillierte Küchenplanung investieren. Tischlerbetriebe aus dem Umkreis helfen beispielsweise mit

weiter
  • 514 Leser

Fünf neue Pflegegrade für eine gerechte Einstufung

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II erfolgte 2017 die leistungsrechtliche Gleichstellung von demenzkranken und körperlich erkrankten Pflegebedürftigen. Werden sie ähnlich unselbstständig eingeschätzt, erhalten sie den gleichen Pflegegrad und haben Anspruch auf die gleichen Leistungen der Pflegekasse.

Pflegegrad 1: Geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

weiter
  • 556 Leser

Zünftig wird der bunte Herbst begrüßt

Gemeinde, Vereine und Institutionen laden zur 3. Dorfwies’n mit ökumenischem Festgottesdienst, einer Oldtimerausstellung und romantischen Kutschfahrten. Auch alte Handwerkskünste stellen sich den Besuchern vor.

Durlangen. „Schönes Wetter ist bestellt“, erklärt Durlangens Bürgermeister Dieter Gerstlauer, „einem Erfolg der 3. Durlanger Dorfwies’n steht also nichts im Weg“.

Für einen Erfolg und ein gutes Gelingen legen sich die Durlanger Vereine, Institutionen und die Gemeinde mächtig ins Zeug. Von 10.30 bis gegen 20 Uhr wartet

weiter
  • 1067 Leser

Besucherrekord in der Waldsauna

Der Betrieb in Waldstetten zieht mit seinem vielseitigen und teilweise außergewöhn- lichen Angebot immer mehr Besucher an.

Waldstetten. Mit über 43.000 Saunagästen erzielte die Waldsauna in Waldstetten 2016 einen Besucherrekord. Besonders an den Wochenenden erfreut sich die Waldsauna, bei auswärtigen sowie auch bei Besuchern aus der Region, immer größerer Beliebtheit.

Besonderen Anklang bei den Gästen fanden der großzügige FKK-Außenbereich mit einer Fläche von 5000 Quadratmetern,

weiter
  • 1899 Leser

Fest für die Sinne

Ein Besuch in der Sauna weckt die Lebens- geister, und sorgt für Entspannung vom Alltag.

Die Sauna als Wechselbad lebt vom Kontrast: Die trockene heiße Luft im Saunaraum und die anschließende Abkühlung an der frischen Luft und mit kaltem Wasser setzen intensive körperliche Reize. Verschiedene Düfte beim Aufguss stimulieren den Riechsinn und wecken angenehme Assoziationen, beispielsweise an den Urlaub.

Musik und Klangschalen zaubern eine

weiter
  • 546 Leser

Gesund mit ganz viel Spaß

Das Hallenbad Schwäbisch Gmünd bietet in der kalten Jahreszeit viele Möglichkeiten zu Aktivitäten und Entspannung und Erholung.

Abschalten vom Alltag, die Seele baumeln lassen oder sich austoben – jetzt in der kalten Jahreszeit ist das Gmünder Hallenbad hierfür genau der richtige Ort. Das Wetter ist draußen windig, kalt und regnerisch – richtig motivierend ist das nur für hartgesottene Bewegungsfreunde.

Im wohltemperierten Gmünder Hallenbad in der Goethestraße sind

weiter
  • 612 Leser

Festvortrag schaut auf Geschichte zurück

Das Pflegeheim St. Ludwig, eine Einrichtung der Stiftung Haus Lindenhof, feiert in diesem Jahr das 125-jähriges Jubiläum. Morgen, Sonntag um 11 Uhr, findet im Heilig-Kreuz-Münster ein Festgottesdienst mit anschließendem Empfang in St. Ludwig statt.

Schwäbisch Gmünd. 1892 wurde von den Franziskanerinnen von Sießen mit dem Bau einer Fortbildungs- und Nähschule der Grundstein für die 125-jährige Geschichte von St. Ludwig gelegt. Nach verschiedenen Nutzungen, unter anderem als Lazarett und Hilfskrankenhaus während der beiden Weltkriege, wurde St. Ludwig 1945 an die Sießener Franziskanerinnen zurückgegeben.

weiter
  • 785 Leser

Aktionen, Modenschauen und Kulinarik

Beim Herbstfest wird den Besuchern wieder einiges geboten. Es gibt viel zu Schauen und Mitzumachen. Auf drei Bühnen stellen Vereine und Schulen ihr Können unter Beweis. Auch DRK und Feuerwehr zeigen Ausschnitte ihrer Arbeit.

Waldstetten. Das 30. Waldstetter Herbstfest kann am 24. September einen Teilnehmerrekord aufzeigen. Knapp 50 Stände bieten allerlei Information und vielfältige Kulinarik. Dazu gibt‘s einen verkaufsoffenen Sonntag, der die breite Palette an Angeboten vor Ort widerspiegelt.

Im Ortskern wird es pulsierendes Leben geben, einem gemütlichen Spaziergang

weiter
  • 335 Leser
Grußwort

Gemeindefamilie lädt ein

des Bürgermeisters Michael Rembold zum 30. Waldstetter Herbstfest

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste und Besucher aus nah und fern!

Am diesjährigen Wahlsonntag, 24. September, darf ich alle Besucherinnen und Besucher ganz herzlich in unserer quicklebendigen und lebensfrohen Gemeinde unterm Stuifen willkommen heißen. Ich tue dies gerne im Lichte wachsender Unruhen auf dem gesamten Globus. Umso wichtiger

weiter
  • 318 Leser
Grußwort von HGV-Vorstand Christian Bundschuh und dem 2. Vorsitzenden Andreas Löffler

In Waldstetten ist am Sonntag allerhand geboten

Der Waldstetter Herbst feiert Geburtstag: Zum 30-jährigen Jubiläum laden wir Sie herzlich ein, durch den Ortskern zu flanieren und sich von insgesamt 46 Betrieben und Vereinen und ihren Ständen und Aktionen begeistern zu lassen. Diese Rekordzahl von Teilnehmern macht deutlich: Am Sonntag, 24. September, ist ordentlich was los in Waldstetten!

Etliche

weiter
  • 410 Leser

50 Aussteller sorgen für gute Unterhaltung

In diesem Jahr zeichnet die Veranstaltung einen Teilnehmerrekord. Fast alle kommen aus dem Ort selbst. Auch die Vereine, Institutionen, Schulen und Kindergärten sind engagiert. Viele Leckereien warten auf hungrige Besucher.

Waldstetten. „Jeder Quadratzentimeter ist besetzt“, beschreibt der Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins die hohe Nachfrage nach Standflächen beim Waldstetter Herbstfest. Die Gemeinde hatte im Vorfeld alle Vereine angeschrieben und um Bereitschaft zum Mitwirken – egal, ob als Bewirtungsstand oder mit Aktionen – gebeten.

weiter

Alles zum Thema Energiesparen im Eigenheim

Fachvorträge am Mittwoch, 27. September, 19.30 Uhr: „Heizsystem mit Zukunft – einfach zur neuen Heizung“. Donnerstag, 28. September, um 19.30 Uhr: „Mein Traumbad – Badsanierung mit Staubschutzkonzept“. Referent ist jeweils Alexander Sachsenmaier, der Eintritt ist frei.

Hausbesitzer sammeln vor der Anschaffung einer Heizung jede Menge Informationen. Allerdings verunsichert gerade die Fülle an Möglichkeiten oft den Endverbraucher, anstatt ihm die Entscheidung zu vereinfachen. Geradezu erdrückend ist die Vielfalt der verschiedenen Gesetze und Verordnungen, die eingehalten werden müssen.

Eine nicht unerhebliche Zahl der

weiter
  • 661 Leser

BIWAQ – Zukunft Oststadt

Ein beispielhaftes Projekt engagiert sich für die Bewohner, für die lokale Wirtschaft und für die Lebensqualität in der Oststadt.

Schwäbisch Gmünd. Das Stadtteilfest Oststadt wird – wie vieles andere in der Oststadt – unterstützt vom BIWAQ-Projekt. Es engagiert sich im Stadtteil und wird wiederum gefördert von verschiedenen Institutionen.

BIWAQ steht für Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier und ist ein durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und

weiter
  • 960 Leser

Gelebte Vielfalt verbindet

Das bunte Programm des Straßenfestes der Oststadt ist so vielfältig wie seine Bewohner. Die Besucher erwartet ein attraktives und vielfältiges Angebot.

Schwäbisch Gmünd. Die Oststadt von Schwäbisch Gmünd feiert am kommenden Sonntag ein buntes Stadtteilfest für Jung und Alt – getreu dem Stadtteilmotto „Gelebte Vielfalt“.

Das Fest beginnt um 12 Uhr mit einem musikalischen Leckerbissen der alevitischen Saz-Spieler und der jungen türkischen Sängerin Ceyda Çakmak. Nach der interreligiösen

weiter
  • 493 Leser

Gartenplanung von Anfang an mit einbeziehen

Gartenbau Bei der Hausplanung sollte der Garten nicht vergessen werden.

Im Garten können Bauherren oft selbst Hand anlegen. Außenanlagen wie Terrasse, Gartenwege und das Auffüllen des Gartenbodens übernehmen viele selbst. Allerdings müssen hierfür wichtige Schnittstellen schon mit dem Hausbau geplant werden. Das Problem: Das Haus muss technisch korrekt an die Außenanlagen angeschlossen werden. Das sollte bei der Planung

weiter
  • 1572 Leser

Paradies für Häuslebauer

Bauen Der Besuch einer Fertighausausstellung mehrerer Baufirmen empfiehlt sich für Bauwillige. Was bei der Auswahl eines Fertighauses noch wichtig ist.

Hier werden Lebensträume angeboten: 19 schicke neue Häuser, dazwischen saubere Fußwege, in ihrer Mitte plätschert das Wasser eines Teichs. In der Fertighaus-Welt Günzburg in Süddeutschland können Bauwillige sich ein konkretes Bild ihrer Vorstellungen machen. Ebenerdige Bungalows, moderne Landhäuser, elegante Stadtvillen – eingerichtet mit Küchenmöbeln

weiter
  • 1731 Leser

Jeder hat die Pflicht zu helfen

Verkehr Ungesicherte Unfallstelle: Was ist zu tun?

Kommt ein Autofahrer an eine ungesicherte Unfallstelle, ist Anhalten das wichtigste. Darauf weist Stefan Osche vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) hin. „Ich mache mich ansonsten wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.“ Es drohen Geldstrafe, Punkte, Fahrverbot und schlimmstenfalls eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr. Die Pflicht entfällt

weiter
  • 400 Leser

Sekunden zwischen Leben und Tod

Reportage, Teil 1 In der Zentralen Notaufnahme des Ostalb-Klinikums herrscht Alarmbereitschaft rund um die Uhr. Ein Schichtbesuch beim Team um Chefarzt Dr. Stefan Kühner.

Lange Wartezeiten in der Notaufnahme, obwohl vermeintlich „gar nichts los ist“? Der Schein trügt, denn in einem anderen Behandlungszimmer ringen Pfleger und Ärzte vielleicht gerade um das Leben eines Patienten. Redakteur Alexander Hauber hat Dr. Stefan Kühner, den Chefarzt der Zentralen Notaufnahme im Ostalb-Klinikum, während einer Schicht

weiter

Blühen, bis der Frost kommt

Kosmeen Wenn anderen Gewächsen so langsam der Saft ausgeht, schlägt die Stunde der Schmuckkörbchen. Ihre Pracht erfreut bis weit in den Herbst hinein.

Im traditionellen Bauerngarten durften Kosmeen, auch Schmuckkörbchen genannt, nicht fehlen. Ihre flachen Korbblüten schmückten die Blumen- und Gemüsebeete. Oft entwickelten sie sich an den kargen, wenig gegossenen Stellen besonders gut. Weil die genügsamen Pflanzen ab der Sommermitte bis weit in den Spätherbst hinein blühen, findet man sie heutzutage

weiter
  • 5
  • 4428 Leser

Wunden sollen nicht stark bluten

Schnitt Der richtige Zeitpunkt fürs Stutzen der Obstbäume hängt von der Obstart ab.

Der Schnitt für Obstbäume ist im Winter fällig, heißt es gerne. Das stimmt aber nur bedingt. So werden Bäume mit Steinobst wie Süßkirschen bereits direkt nach ihrer Ernte geschnitten – ab dem Spätsommer. „Dann ist der Baum noch belaubt, und man sieht seinen Habitus gut“, erläutert Gärtner Stefan Wegner von der Internationalen Gartenausstellung

weiter
  • 708 Leser

Thurgau im Detail

Anreise Mit dem Auto fährt man über die A 81, B 33 und A 7 via Singen und Konstanz bis Kreuzlingen, Ausfahrt Süd Richtung Weinfelden. Mit dem Zug von Stuttgart geht es über Singen und Kreuzlingen.

Unterkunft Zentral im Städtchen liegt der Gasthof Eisenbahn, DZ/F ab 150 Euro, das Restaurant serviert regionale Küche mit leckeren, saisonalen Spezialitäten.

weiter
  • 234 Leser

Citytour per Smartphone

Audio-Guides Neue Apps machen Stadtführern Konkurrenz.

Audio-Guides für das Smartphone entwickeln sich zunehmend als brauchbare Alternative zum klassischen Reiseleiter und Touristenführer. Ihr wohl größter Vorteil: Der einzelne Tourist ist nicht mehr auf die Reisegruppe angewiesen, sondern kann seine Tour ganz individuell gestalten. Er oder sie ist zeitlich flexibel und spielt die Inhalte einfach nach

weiter
  • 5
  • 509 Leser

Ein gläsernes Bett im Weinberg

Wanderziel Durch die Schweizer Weinregion Thurgau führt ein neuer Weinweg. Wer Durst hat, knackt den Weinsafe, und wer müde ist, bezieht eine durchsichtige Schlafblase in bester Reblage.

Die Truppe, die gerade den Weinfeldener Bahnhof verlässt, scheint gut drauf zu sein. Alle haben Wanderschuhe an den Füßen und ein Jutesäckchen auf dem Rücken. Als sie vorbeigehen, hört man Satzfetzen wie „Safe knacken“ und „Lager leeren“. Kriminelle Machenschaften im beschaulichen Weinort? Valentin Hasler, dem für Kultur und

weiter
  • 365 Leser

Reisenotizen für den nächsten Urlaub

Magische Gipfel

Seine Auswahl der schönsten Berge der Welt stellt der Trekkingspezialist Hauser Exkursionen mit Trekkingreisen zu sieben Gipfeln der Extraklasse vor. Zu den Giganten zählt der Kilimandscharo in Tansania. Für das weiße Dach Afrikas hat der Veranstalter eine achttägige Reise und neun Bausteine im Programm, die unter anderem eine Kombination

weiter
  • 474 Leser

Zeitreise am idyllischen Federsee

Neuausrichtung Das Federseemuseum in Bad Buchau präsentiert seine Dauerausstellung im aktualisierten Gewand und dient als Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen.

Vor rund 20.000 Jahren ging es den Rentieren richtig an den Kragen. Denn zu dieser Zeit erfand der eiszeitliche Mensch die Speerschleuder - ironischerweise aus Rentiergeweih. Dort, wo heute Bad Buchau liegt, am Federsee, wurde noch nicht gesiedelt. Aber die Jäger kamen immer mal wieder vorbei, und als Abfallprodukt ihrer Arbeit entstand das, was in

weiter
  • 563 Leser

Der feine Geschmack des Mittelmeers

Kulinarisch Auf Mallorca setzt sich der Trend zu lokalen Produkten von hoher Qualität immer mehr durch. Die Vielfalt der regionalen Küche wächst – ein Kontrast zu Sangria aus Eimern.

Es ist noch sehr früh an diesem Mittwochmorgen. Die Sonne lugt zögerlich hinter dem Kirchturm der Pfarrkirche Nostra Senyora dels Angels hervor. Tische klappern, Gerüste knarren, Tüten knistern im Wind. Die ersten Markthändler sind bereits da. Eine Dame mit grau melierten Haaren und einer Blümchenbluse drapiert liebevoll ihre Gemüsesorten. Die bereits

weiter
  • 240 Leser

Wie Technologie die deutsche Jugend beeinflusst

Die unglaubliche Expansion der Technologie in den vergangenen zwei Jahrzehnten hat zu einer massiven Veränderung geführt, wie Jugend in Deutschland und dem Rest Europas ihren Alltag lebt. Vor nur einem Jahrzent spielten die Jugendlichen noch Fußball auf den Straßen und Parks, heutzutage jedoch verbringen sie mindestens 6 Stunden

weiter
  • 5
  • 1790 Leser