Artikel-Übersicht vom Freitag, 06. Oktober 2017

anzeigen

Regional (102)

Polizeibericht

Aufgefahren

Iggingen. Vor der Ampel auf Höhe Böbingen fuhren am Donnerstagabend zwei Autos aufeinander, wobei Sachschaden von rund 10 000 Euro entstand. Der Unfall passierte, weil die vorausfahrende 23-jährige Fahrerin zum Abbiegen nach links langsamer wurde und der nachfolgende 50 Jahre alte Fahrer dies nicht rechtzeitig erkannte.

weiter
  • 813 Leser
Polizeibericht

Böse betrogen

Schwäbisch Gmünd. Anfang September suchte eine 54-Jährige in München ein Zimmer zur Miete. Übers Internet bot ihr ein Mann ein für sie passendes Objekt an, wofür sie dem angeblich zurzeit im Ausland befindlichen Vermieter rund 1000 Euro für Miete und Kaution überweisen solle. Sobald das Geld eingegangen sei, würde per Post der Wohnungsschlüssel kommen.

weiter
  • 756 Leser
Polizeibericht

Hallenwand besprüht

Lorch. Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde eine Außenwand der Mehrzweckhalle Auf dem Schäfersfeld beschmiert. Die Polizei in Lorch nimmt Hinweise unter (07172) 7315 entgegen.

weiter
  • 1036 Leser

Inklusion und a-capella

Veranstaltung Oldies, Hip-Hop, Chart-Erfolge und volkstümliche Musik. Die 27. Auflage von Musik in Gmünder Kneipen begeisterte durch Vielfalt.

Schwäbisch Gmünd

Zufrieden mit dem Auftakt der 27 . Musik in Gmünder Kneipen (MIGK) zeigte sich Robert Frank von der veranstaltenden Touristik & Marketing Gmünd. Dem herbstliche-kühlen Wetter zum Trotz kamen reichlich Besucher in die Gmünder Innenstadt, hier gaben sich 54 Unterhaltungskünstler und Live-Bands die Ehre. Die „Warm-Up“

weiter

Krämermarkt und am Sonntag offen

Kirchweih Von Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. Oktober, viele Marktstände und ein Sonntagseinkauf.

Schwäbisch Gmünd. Von Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. Oktober, ist wieder Gmünds traditioneller Kirchweih-Krämermarkt. Der Sonntag ist zugleich verkaufsoffener Sonntag und die Ladengeschäfte der Innenstadt sind ebenfalls geöffnet. Vier Tage sorgt der Markt rund um die Johanniskirche für ein ganz besonderes Flair zum Einkaufen und Bummeln für die

weiter
  • 893 Leser
Polizeibericht

Mit Roller auf die Gegenspur

Schwäbisch Gmünd. Ein Motorrollerfahrer kam am Donnerstag auf der Otto-Tiefenbacher-Straße auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Renault zusammenstieß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro, der 34-jährige Zweiradfahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er nicht im Besitz der nötigen

weiter
  • 1517 Leser
Kurz und bündig

Münsterspatzen

Schwäbisch Gmünd. Der Gottesdienst am Sonntag, 8. Oktober, im Heilig-Kreuz-Münster wird von den Münsterspatzen musikalisch mitgestaltet.

weiter
  • 888 Leser
Kurz und bündig

New Yiddish World Musici

Schwäbisch Gmünd. Die „global shtetl band“ verbindet Musik von verschollen geglaubten jiddischen Texten bis hin zu neuem, aktuellem Songwriting, sie erzählen Geschichten und bewegen die Tanzbeine. Fans und Interessierte können die Jungs aus Irland am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr, in der Theaterwerkstatt erleben. Sie kommen dorthin auf Einladung von

weiter
  • 960 Leser
Polizeibericht

Schaden durchs Sprühen

Gmünd-Großdeinbach. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke entdeckte am Donnerstagnachmittag, dass das Stromhäuschen in der Kleindeinbacher Straße großflächig besprüht worden war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 07171/3580 zu melden.

weiter
  • 860 Leser
Polizeibericht

Viel Parfum geklaut

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei darüber informiert, dass zwei Männer ein Geschäft im City-Center mit Diebesgut in beträchtlicher Höhe verlassen hätten. Eine erste Bestandsaufnahme ergab, dass die beiden Diebe Parfum im Verkaufswert von rund 1600 Euro in einer mitgebrachten Tüte aus dem Laden geschafft haben. Die Fahndung

weiter
  • 1734 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. Im Heilig-Kreuz-Münster ist am Samstag, 7. Oktober, um 11.30 Uhr wieder ein ökumenisches Friedensgebet mit Pfarrer Günter Wagner. Zehn Minuten vor Beginn des Gebetes um den Frieden in der Welt werden die Glocken läuten und damit alle zum Mitbeten einladen.

weiter
  • 832 Leser

Am Puls der Kreativität

Eröffnung Kunsthandwerkermarkt „von Hand und von Herzen“ in der Heubacher Silberwarenfabrik bietet facettenreiches Angebot für alle Sinne.

Heubach.

Seit Freitagabend kann man sich in der Silberwarenfabrik auf einen Rundgang aufmachen, der alle Sinne berauscht. Die Auswahl an künstlerischem Können ist mannigfaltig. Bei der Eröffnung beschrieb Renate Iwaniw für die Stadt Heubach die unterschiedlichen Materialien, die mit handwerklichem Geschick aller Couleur bearbeitet wurden, als „originell,

weiter
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Mögglingen. Auf geht’s zur Mögglinger Kinderbedarfsbörse für Herbst und Winterbekleidung bis Größe 188, Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Kinderbücher, Babyausstattung und Umstandsmode. Am Samstag, 14. Oktober, von 10 bis 11.30 Uhr in der TVM Halle neben der Limesschule in Mögglingen. 20 Prozent des Umsatzes kommt den örtlichen Kindergärten zugute.

weiter
  • 1256 Leser
Kurz und bündig

Kindermusical in Heubach

Heubach. „Guckt mal über’n Tellerrand“, heißt das Kindermusical, das der Cappellachor der Augustinuskirche und der Unterstufenchor des Rosenstein-Gymnasiums unter der Leitung von Sonntraud Engels-Benz am Donnerstag, 12. Oktober, um 19 Uhr in der St.-Ulrich-Kirche aufführt. Der Heubacher Kirchenmusiker und Komponist Kurt Enßle hat die Lieder komponiert.

weiter
  • 707 Leser
Kurz und bündig

Kühholzhütte geöffnet

Bartholomä. Die Kühholzhütte des Schwäbischen Albvereins Bartholomä ist am Sonntag, 8. Oktober, ab dem Mittagesssen geöffnet. Es bewirtet die Familiengruppe „Die Erdlinge“ mit herbstlichen Gerichten und Kaffee und Kuchen. Die Anfahrt ist ab dem Möhnhof ausgeschildert.

weiter
  • 1471 Leser
Kurz und bündig

Wandertag für Senioren

Heubach. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz veranstalten drei Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins aus dem Altkreis Schwäbisch Gmünd am Mittwoch, 18. Oktober, einen weiteren Wander-Ausflug für ältere Menschen, denen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben teilweise durch körperliche, manchmal auch geistige Einschränkungen erschwert ist. Mit

weiter
  • 711 Leser

7. Oktober Rosa Maria, Jörg, Denise, Marc

8. Oktober Günther, Laura, Hannah, Gerda

weiter
  • 524 Leser

Altersgenossen Auftakt zum 40er Fest

Schwäbisch Gmünd. Mitglieder des AGV 1980, und solche, die es werden wollen, treffen sich am Sonntag, 8. Oktober, um 15 Uhr im Bowling Center Leuchtturm, Schwäbisch Gmünd. Geplant ist ein Ausblick auf das 40er-Fest im Jahr 2020 sowie Unterhaltung und Spaß.

weiter
  • 1546 Leser

Schulweg Kostenlose Streifenfahrt

Schwäbisch Gmünd. Ein acht Jahre alter Junge stieg am Freitagmorgen nicht rechtzeitig aus dem Schulbus und landete versehentlich am Bahnhof. Von der Bus-Zentrale wurde die Polizei verständigt. Die half schnell und unbürokratisch und fuhr den kleinen Mann zur Schule. Dort wurde er schon vom besorgten Vater erwartet. Es war der erste Versuch, den Jungen

weiter
  • 895 Leser

Kindergarten wird saniert

Weiler Entscheidung über Zukunft des maroden Gebäudes St. Elisabeth.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die katholische Kirchengemeinde St. Michael wird den maroden Kindergarten St. Elisabeth in Weiler im Bestand sanieren. Das hat der Kirchengemeinderat nun beschlossen. Die Kinder werden währenddessen im Gemeindesaal betreut. Voraussetzung ist, dass die Stadt einen Anteil an den Kosten übernimmt.

weiter
  • 792 Leser

KinoZeitung: „Nur wir drei gemeinsam“

Film Turmtheater und GT zeigen Film über Iran und laden mit Ökumenischem Arbeitskreis zum Gespräch mit Flüchtlingen.

Schwäbisch Gmünd. Die KinoZeitung der Gmünder Tagespost und des Turmtheaters zeigt am Freitag, 13. Oktober, um 18 Uhr im Turmtheater den Film „Nur wir drei gemeinsam“. Der Film aus dem Jahr 2016 erzählt die Geschichte von Hibat und seiner Frau Fereshteh, die im Teheran der frühen 70er-Jahre mit Mut und Gleichgesinnten erst gegen das Schah-Regime

weiter
  • 860 Leser

Zahl des Tages

2,5

Millionen Euro nimmt die Lebenshilfe in die Hand, um zwischen Rems und Leonhardsfriedhof zwei neue Gebäude zu bauen. Mehr dazu auf Seite 12.

weiter
  • 391 Leser
Kurz und bündig

Kirchweihfest in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Musikverein Bargau lädt an diesem Wochenende in die Fein-Halle zum traditionellen Kirchweihfest. Die Türen sind samstags ab 18 Uhr geöffnet. Bei freiem Eintritt sind unterhaltsame Stunden mit Musik, Gesang, Comedy und Tanz angesagt. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der St. Jakobus-Kirche. Ab 11 Uhr

weiter
  • 484 Leser
Kurz und bündig

Kleidung hautnah

Schwäbisch Gmünd. Modebewusste Frauen jeden Alters können sich am Samstag, 7. Oktober, in der VHS bei Sekt und Häppchen inspirieren lassen, wie man verblüffend viel zum Anziehen hat und nebenbei noch Geld sparen und Gutes tun kann. Es geht um neue und gebrauchte Mode, um „Upcycling“ und als Highlight um professionelle Tipps zur Farb- und Stilberatung.

weiter
  • 1049 Leser

Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die KTZV-Jugend lädt zur Kinderbedarfsbörse am 7. Oktober in die Eichenrainhalle Lindach ein. Verkauf ist von 11 bis 14 Uhr.

weiter
  • 520 Leser

Tafelkiste für Tafelladen

Hilfe Tafelkiste gibt es inzwischen auch im Dorfladen Großdeinbach. Damit soll Gmünder Tafelladen unterstützt werden.

Schwäbisch Gmünd. Es gibt sie schon an vielen Orten und in vielen Kirchen der Region – die Tafelkiste. Neu gibt es nun eine Tafelkiste auch im Dorfladen in Großdeinbach. Mit der Tafelkiste wollen die beiden Großdeinbacher Kirchengemeinden und der Dorfladen den Gmünder Tafelladen unterstützen.

Die Gmünder Tafel gibt Lebensmittel, die in Gastronomiebetrieben

weiter
  • 805 Leser
Kurz und bündig

Zwischen den Welten

Schwäbisch Gmünd. Zwanzig Jahre nach seinem Tod sitzt Rio Reiser oben auf seiner Wolke und lässt sein Leben Revue passieren: Der Schauspieler Rudi Rhode schlüpft am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr im Jugendkulturzentrum Esperanza in Rios Rolle und holt durch seine authentische Verkörperung den Frontmann der Scherben zurück auf die Bühne.

weiter
  • 916 Leser

Auf den Spuren der Reformation

Jahresausflug Kirchliche Mitarbeiter in der Landeshauptstadt Stuttgart unterwegs.

Schwäbisch Gmünd. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen der katholischen Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte nahmen das Jubiläum 500 Jahre Reformation bei ihrem Jahresausflug zum Anlass, Spuren der Reformation in unserer Gegend zu entdecken. Pfarrer Robert Kloker und das Pastoralteam hatten dazu die evangelische

weiter
  • 748 Leser

Ein Gmünder Alleinstellungsmerkmal

Feier 90 Jahre Fachschule für Galvanotechnik, davon 25 Jahre an der Gewerblichen Schule in Gmünd und 25 Jahre Fachschule für Leiterplattentechnik – ein Dreifachjubiläum großer Innovationskraft.

Schwäbisch Gmünd

Es war ein bemerkenswerter Reigen an Jubiläen, zu dem Oberstudiendirektorin Sabine Fath am Freitag zahlreiche Ehrengäste, Lehrerkollegen und Schüler in der Mensa der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd begrüßte. Gefeiert wurden: 90 Jahre Fachschule für Galvanotechnik, 25 Jahre Fachschule für Galvanotechnik an der Gewerblichen Schule

weiter
  • 1676 Leser
Frage der Woche

Kommt die Jamaika-Koalition wirklich zustande?

Nach der Bundestagswahl werden sich die Verhandlungen zur geplanten Koalition aus CDU/CSU, Grüne und FDP voraussichtlich noch eine Weile hinziehen. Was denken Passanten in Schwäbisch Gmünd über die zukünftige Regierung?
Sabine Kropatschek (57) Verwaltungkraft aus Mutlangen.

„Ja, es wird eine Jamaika-Koalition geben. Ansonsten ist ja kein anderer Regierungszusammenschluss möglich. Sie sollten sich auch die notwendige Zeit nehmen und die Sache nicht übers Knie brechen. Ich glaube aber, dass sich trotz der neuen Parteien die Regierungspolitik in Zukunft nur wenig

weiter

Waldschonende Alternativen suchen

Naturschutz ANO appelliert an Gemeinderat, Standorte transparent zu prüfen.

Schwäbisch Gmünd. Das Naturschutzbündnis ANO sieht den von der Schönblick-Gemeinschaft bevorzugten Standort für ein Altenpflegeheim auf einem benachbarten Waldgrundstück am Taubental nicht als alternativlos an. Die Naturschützer fordern die Gemeinschaft, die Stadtverwaltung und den Gmünder Gemeinderat auf, andere Standorte miteinzubeziehen und ernsthaft

weiter
  • 5
  • 906 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 7. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Zdravko Ambric, zum 80. Geburtstag

Alfdorf

Gerhard Ackermann, zum 75. Geburtstag

Sonntag, 8. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Stojan Gacic, Großdeinbach, zum 80. Geburtstag

Josef Gross, Rechberg, zum 70. Geburtstag

Giuseppe Scarcelli, zum 70. Geburtstag

Brigitte Greilich, Herlikofen, zum 70. Geburtstag

weiter
  • 265 Leser

Auszug nach 33 Jahren im Florian

Feuerwehrhaus Warum sich der stellvertretende Kommandant Günther Elser und seine Frau Erika mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden.

Schwäbisch Gmünd

Gut ihr halbes Leben haben sie im Gmünder Florian am Sebaldplatz gewohnt: der ehrenamtliche stellvertretende Gesamtkommandant Günther Elser und seine Frau Erika. Nach 33 Jahren haben sie jetzt ihre Sachen gepackt und sind in eine Mietwohnung in der Gartenstraße gezogen. Denn Günther Elser wird im Juli 2018 65 Jahre alt. Damit endet

weiter
  • 1271 Leser
Kurz und bündig

Altkleidersammlung des DRK

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Altkleidersammlung des DRK Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd ist an diesem Samstag, 7. Oktober. In den Ortschaften des Altkreises Schwäbisch Gmünd werden die von der Bevölkerung bereitgestellten Kleidersäcke abgeholt. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute. Der Second Hand Laden des DRK Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd in

weiter
  • 520 Leser
Kurz und bündig

Erntedank im Weltgarten

Schwäbisch Gmünd. An diesem Samstag ist ab 13 Uhr im Gmünder-Weltgarten auf dem Hardt ein Erntedank. Wer sich beteiligen will, bringt Gemüse, Salat, Obst, Kuchen oder ähnliches mit und legt es auf dem Buffet-Tisch ab. Gulaschsuppe und Gemüseeintopf stehen schon bereit. Ende der Veranstaltung wird um ungefähr 16 Uhr sein.

weiter
  • 1510 Leser

Zugunsten des Fördervereins Onkologie

Benefizkonzert Landespolizeiorchester Baden-Württemberg am 15. Oktober im Münster.

Schwäbisch Gmünd. Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg veranstaltet am Sonntag, 15. Oktober, sein Herbstkonzert zugunsten des Fördervereins Onkologie Ostwürttemberg im Heilig-Kreuz-Münster. Die Konzerte des Landespolizeiorchesters in Schwäbisch Gmünd haben Tradition, denn die rund 30 Musikerinnen und Musiker mit Dirigent Stefan Halder treten

weiter
  • 1656 Leser
Kurz und bündig

New Yiddish World Music

Schwäbisch Gmünd. Die Saison des Vereins Gmünd Folk beginnt am Samstag, 7. Oktober, 20 Uhr, in der Theaterwerkstatt mit der „global shtetl band“. Die Bandmitglieder sind Bartek Stanczyk (Akkordeon), Daniel Piccon (Percussion, Sanzula), Markus Milian Müller (Bass) und Gustavo Mendoza (Flöte). Die vier Musiker und Sänger verbinden musikalische Traditionen

weiter
  • 611 Leser
Kurz und bündig

Sprechstunde bei der VGW

Schwäbisch Gmünd. Wer mit Celestino Piazza von der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft ohne Terminvereinbarung ins Gespräch kommen möchte, hat an diesem Samstag von 10 bis 12 Uhr, im W-Punkt, Hofstatt 5, ganz unkompliziert die Möglichkeit dazu.

weiter
  • 1222 Leser

Zahl des Tages

10

Kneipen, Bistros, Cafés, Bars und Restaurants sind beteiligt an der Musiknacht in Giengen an der Brenz, in der sich die Stadt in eine klingende Partymeile verwandeln soll.

weiter
  • 602 Leser

Faust in Stuttgart

Das Schauspiel Stuttgart eröffnet die Spielzeit am Samstag, 7. Oktober, mit Johann Wolfgang Goethes „Faust I“. Regie führt Stephan Kimmig. Eingebunden ist ein Text von Elfriede Jelinek. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr im Schauspielhaus.

weiter
  • 638 Leser

Neuhängung im Museum

Von Dienstag, 10. Oktober, bis einschließlich Freitag, 27. Oktober, sind Teilbereiche der Sammlungspräsentation im Kunstmuseum Stuttgart wegen einer groß angelegten Neuhängung geschlossen. Während dieser Zeit ist der Eintritt in die Sammlung frei.

weiter
  • 628 Leser

Kindermusical Schulchor mit Kirchenchor

Heubach. „Guckt mal über’n Tellerrand“, heißt das Kindermusical, das der Cappellachor der Augustinuskirche und der Unterstufenchor des Rosenstein-Gymnasiums Heubach unter Leitung von Sonntraud Engels-Benz am Donnerstag, 12. Oktober, in der evangelischen St.-Ulrich-Kirche zu Gehör bringen. Beginn ist um 19 Uhr. Karten zu 5 Euro gibt

weiter
  • 1557 Leser

Konzert Schmelztiegel globaler Musik

Oberkochen. Fünf Ausnahmekünstler aus vier Kontinenten präsentieren am Donnerstag, 12. Oktober, im Rahmen der Reihe Oberkochen dell‘Arte ab 20 Uhr im Bürgersaal im Rathaus einen einzigartigen Schmelztiegel weltmusikalischer Schöpfungen. Mit einer faszinierenden Mischung von Rhythmus, Melodie und Gesang. Die Tickets kosten 26 Euro.Infos &

weiter
  • 1322 Leser

Veranstaltung Rede von Aras und Preisverleihung

Lauchheim. Zu den Begegnungen auf Schloss Kapfenburg ist Muhterem Aras am Mittwoch, 11. Oktober, 19.30 Uhr zu Gast. Die baden-württembergische Landtagspräsidentin wird über die Vielfalt in der Gesellschaft als Chance sprechen. Altistin Noa Beinart und Bariton Matthias Winckhler begleiten musikalisch und erhalten den Trude Eipperle Rieger-Preis. Eintritt

weiter
  • 828 Leser

Blues, Jazz und Country vom Allerfeinsten

Bühne Das Richard Ray Farrell Trio begeistert in Nikos Salvator Schenke.

Schwäbisch Gmünd. Gerade aus Zürich angereist, wo sie über 2000 Zuschauer begeisterten, auf dem Weg ins Ruhrgebiet, legte das Richard Ray Farrell Trio einen Zwischenstopp in Nikos Salvator Schenke in Gmünd ein. Die Zuhörer ließen sich an zwei Händen abzählen, ein bisschen schade, denn was zu hören war, hätte mehr Ohren verdient.

Der angekündigte Blues

weiter
  • 862 Leser

Eicheln für die Mohrenköpfle

Schwäbisch Hall. Eichelmast ist in Hohenlohe die traditionelle Form der Schweinemast. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall knüpft mit den Schwäbisch-Hällischen Schweinen an die Tradition an. Die alte Landrasse ist für das Leben auf der Weide besonders geeignet. Dort versorgen sich die Mohrenköpfle, wie sie genannt werden, mit Eicheln,

weiter
  • 187 Leser

Frauenanteil ist weiter gesunken

Vortrag Veranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung und des Kreisfrauenrats Ostalb: „Frauen in die Parlamente“.

Schwäbisch Gmünd. 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz mit Gleichberechtigungsartikel und 25 Jahre aktiver Gleichstellungsauftrag – drei zentrale Meilensteine in der Geschichte der Gleichberechtigung der Geschlechter in Deutschland. Und dann ein neu gewählter Bundestag, in dem der diesem Verfassungsauftrag schon bisher zuwiderlaufende

weiter
  • 854 Leser

Gospelchor von Weltformat

Konzert Die Black Gospel Angels gastieren am 23. Januar 2018 in der Aalener Stadthalle. Der Vorverkauf läuft.

Aalen. Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert. Die von den beiden Stars Queen Yahna und Rose Watson angeführten Black Gospel Angels bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ein Millionenpublikum und sogar der ehemalige US-Präsident Barrack Obama und dessen Familie sollen zu

weiter
  • 2936 Leser

Hörgenuss auf dem Schönenberg

Benefizkonzert Rotary Club Ellwangen und der Neue Kammerchor Heidenheim laden auf Sonntag, 17 Uhr ein.

Ellwangen. Auf dem Schönenberg veranstaltet der Rotary Club Ellwangen am Sonntag, 8. Oktober, das Benefizkonzert mit dem Neuen Kammerchor Heidenheim.. Der preisgekrönte Chor und die für den Konzertabend gewählte Wallfahrtskirche Schönenberg versprechen einen ganz besonderen Hörgenuss. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Fürs „soziale Klima“ weiter
  • 1570 Leser

Luther auf der Bühne

Theater Münchner Ensemble Theaterlust im Aalener Theater

Aalen. Im Jahr des Reformations-Jubiläums fehlt auch Luther nicht im Theaterprogramm der Stadt Aalen. Das Ensemble Theaterlust, das im letzten Jahr das Aalener Publikum mit „Die Päpstin“ begeisterte, bringt am 15. November mit dem Schauspiel des Schriftstellers John von Düffel den Reformator auf die Bühne. Aktuelle Bezüge zu heutigen religiösen

weiter
  • 3325 Leser

Schönheit der einfachen Dinge

Führung Artur Elmer, der Vorsitzende des Kunstvereins Aalen, führt am Sonntag, 8. Oktober, durch die Ausstellung „Die Schönheit der einfachen Dinge. Keramik von Harry Koll & Sabine Steinbock, Kelims und orientalische Textilien aus 2500 Jahren“ im Kunstverein. Beginn: 15 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 607 Leser

Stellenwert der dualen Ausbildung

Bildungskonferenz Das Landratsamt lädt auf Donnerstag, 26. Oktober, 18 Uhr nach Aalen ein. Der Eintritt ist frei.

Aalen. Das Bildungsbüro des Landratsamts Ostalbkreis lädt Vertreter aller Bildungsinstitutionen und sonstige Interessierte auf 26. Oktober zur 7. Bildungskonferenz mit Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin ins Aalener Landratsamt ein. Die Veranstaltung befasst sich dieses Mal mit dem Thema „Akademisierung – Stellenwert der dualen Ausbildung“.

weiter
  • 2963 Leser

Sitzungen Ausschüsse des Kreistags

Aalen. Am Dienstag, 10. Oktober, tagen um 15 Uhr zunächst der Ausschuss für Soziales und Gesundheit und der Jugendhilfeausschuss gemeinsam im Landratsamt in Aalen. Themen sind der Wohnungsmarkt im Ostalbkreis sowie der Pakt für Integration.

Die Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Grundsicherung folgt um 17 Uhr. Auf der Tagesordnung steht die aktuelle

weiter
  • 3454 Leser

Ein Film über Wunderheiler

Dokumentarfilm Bruno Gröning steht im Fokus des Films im Kinopark Aalen.

Aalen. Der Bruno-Gröning-Freundeskreis zeigt in Zusammenarbeit mit dem Kinopark Aalen am Sonntag, 15. Oktober, um 11 bis 17.15 Uhr den Dokumentarfilm „Das Phänomen der Heilung“. Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden sind erbeten. Die Aufführung ist inklusive zweier Pausen mit Imbissmöglichkeit.

Die an die UNO angegliederte „World

weiter
  • 2932 Leser

Eine poetische Nacht

Veranstaltung Raus aus dem Buchladen und rein ins Leben – so das Motto der Nacht der Poeten auf Schloss Kapfenburg mit drei Berliner Autoren.

Moderator Jess Jochimsen kündigt komische Literatur, melancholische Lieder und viele Getränke an der Bar an. Dann gibt’s eine glühende Rede zu den 13 Prozent des Schreckens. „Ich hab alles gelesen über diese 13 Prozent, dabei kam aber die algebraische Bedeutung viel zu kurz – nämlich, dass 87 Prozent eine andere Wahl getroffen haben“.

weiter

18 Kilometer rund um Mutlangen

Mutlangen 16 Wanderlustige unternahmen mit Bürgermeisterin Stephanie Eßwein eine Markungswanderung rund um Mutlangen. Gestartet wurde am Feuerwehrhaus. Über die Haldenstraße und den Schauppen-Wald ging’s zum Stauferklinikum. Nächste Station war die Kläranlage. Dort war Rast und Wanderführer Ansgar Hinderberger hatte mit der Feuerwehr eine leckere

weiter
  • 289 Leser

Anmelden bis 15. Oktober

Projektorchester PO 2018 mit Dirigent Thomas Wieser am 27./28. Januar.

Ruppertshofen Nach den großartigen Erfolgen der letzten Jahre ist es dem Organisatoren-Team um Christine und Holger Kraus aus Iggingen erneut gelungen, Thomas Wieser für einen Blasorchester-Workshop zu gewinnen. Der Musikverein Ruppertshofen wird das Projektorchester PO2018 mit Abschlusskonzert am 28. Januar beim Neujahrsempfang im Kultur- und Sportzentrum

weiter
  • 270 Leser
Kurz und bündig

Blumenschmuckwettbewerb

Waldstetten. Die Preisverleihung für den Blumenschmuckwettbewerb ist am Sonntag, 8. Oktober, in der Stuifenhalle Waldstetten. Los geht’s um 14 Uhr. Nach dem Auftritt des Schulchor der Gemeinschaftsschule unter der Leitung von Harald Elser gibt’s Musikstücke von „Dabblju“ aus Wißgoldingen. Danach begrüßt der Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins,

weiter
  • 193 Leser

Familienfest bei Ospa

Mutlangen 170 Mitarbeiter mit Familien und die Nachbarschaft waren eingeladen zum Familienfest der Firma Ospa Schwimmbadtechnik. Rund 500 Besucher feierten im und um das große Festzelt. Der Musikverein Pfersbach bewirtete mit 40 Mann, die große Hüpfburg und die Torwand waren ständig belegt. Die Ospa Rentnergemeinschaft kam mit 35 Personen zum Firmenrundgang,

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Herbstmarkt bei den Coconuts

Leinzell. Für alle, die den Square Dance kennenlernen möchten, bietet der Coconuts Square Dance Club am Sonntag, 8. Oktober,von 14 Uhr bis 17 Uhr in der Kulturhalle einen Herbstmarkt mit Musik und Tanz. Weitere Infos www.coconuts-sdc.de, (07366) 5885.

weiter
  • 753 Leser

Herbstmarkt lockt nach Mögglingen

Verkaufsoffener Sonntag Von der Schul- bis zur Kirchstraße gibt es am Sonntag, 8. Oktober, viele Aktionen und Angebote.

Mögglingen. Beim Herbstmarkt zeigen die Mitausrichter, die Mögglinger Bürger für Natur und Umweltschutz unterm Rosenstein, was sich aus heimischen Äpfeln Schmackhaftes zaubern lässt. Hier darf man selbst Hand anlegen und seine Äpfel auspressen. Nebenher verköstigen die Bürger für Natur und Umweltschutz mit Kaffee und Kuchen im Alten Schulhaus. Dort

weiter
  • 767 Leser
Kurz und bündig

Lichtbildervortrag im Museum

Waldstetten. Im Heimatmuseum ist der nächste offene Stammtisch am Dienstag, 10. Oktober. Beginn ist um 20 Uhr. An diesem Abend kommt Robert Nachtigall ins Museum. Thema: „Erleuchtung durch einen Lichtbildervortrag über den Gerstensaft als ‘Bier-O-Graphie – Entstehung-Verbreitung-Nutzung“.

weiter
  • 461 Leser

Mössner nimmt Neubau in Betrieb

Eschach Deutlich erweitert hat die Firma August Mössner, Spezialist für maßgeschneiderte Sondermaschinen für Säge-, Schnitt-, Fräs- und Prüfaufgaben, ihre Produktions- und Bürofläche in der Hohenstaufenstraße. 2100 Quadratmeter stehen dem Unternehmen nun zusätzlich als Hallenfläche zur Verfügung, rund 440 Quadratmeter auf zwei Stockwerken kommen für

weiter
  • 1119 Leser

Schülerbeförderung als Herkulesaufgabe

Baumaßnahme Busunternehmen, Gemeinde und Landratsamt ziehen für Birkenloher an einem Strang.

Ruppertshofen-Birkenlohe. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt und die deshalb notwendige monatelange Vollsperrung stellt der Gemeindeverwaltung, dem Landratsamt und den Busunternehmen eine Herkulesaufgabe. Denn es gibt nun keine provisorische Umfahrung, der Gemeinderat musste sie aus Kostengründen ablehnen. Die Kinder und Jugendlichen müssen trotzdem

weiter
  • 313 Leser

Vereine und Organisationen

In der Gemeinde gibt es: die Aktionsgemeinschaft Durlanger Unternehmer (ADU), den Bauwagen-Verein, die Fördervereine für Pater Bala und für Tanau, eine DRK-Ortsgruppe, Motorsportfreunde Sturzbomber, Modellfliegergruppe, LandFrauenverein, Kleintierzuchtverein, den FC, den Seniorentreff Pegasus, Jagdgenossenschaft, Gesang- und Musikverein Concordia, Freiwillige

weiter
  • 295 Leser

Kirche Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Das wird ein Erlebnis: Die evangelische Kirchengemeinde Heubach veranstaltet am Sonntag, 22. Oktober, einen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder mit ihren Familien. Der Gottesdienst beginnt um 11.15 Uhr in der St.-Ulrichs-Kirche in Heubach und geht etwa 30 Minuten.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es dann ein Mittagessen im evangelischen

weiter
  • 1000 Leser

Zusammenleben Interkulturelles Fest in Heubach

Heubach. Die Ausstellung in der Stadthalle, die den Dialog zwischen Christen und Muslimen fördern möchte, schließt mit einem interkulturellen Fest am Samstag, 14. Oktober, um 17 Uhr. Die Muslimische Gemeinde und die drei christlichen Konfessionen kommen zu Wort und es wird bei Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einer kreativen Aktion Gelegenheit

weiter
  • 1094 Leser

Arbeiten für den Remsgarten starten

Remstal-Gartenschau Schulweg über den Lorcher Badsteg muss wegen der Baumaßnahme gesperrt werden.

Lorch. Große Ereignisse werfen lange Schatten voraus. So auch in Lorch hinterm alten Feuerwehrhaus. Denn dort starten am Montag die Bauarbeiten für den Remsgarten, der zur Remstal-Gartenschau 2019 fertiggestellt sein soll. Das Flussufer samt Zulauf des Götzenbachs soll erlebbar werden, so sieht es die Planung vor. Bürgermeister Karl Bühler informierte

weiter
  • 263 Leser

Bloß kein Dalmatiner-Look

Bauarbeiten Kommende Woche soll die Waldstetter Hauptstraße ihren Endbelag bekommen. Die Ortsbaumeisterin erklärt, was das mit Hunden zu tun hat.

Waldstetten

Der Vergleich mehrerer Wetter-Apps hat’s ergeben: Am Dienstag könnte es klappen mit dem Endbelag für die Fahrbahn in der Waldstetter Hauptstraße. Danach habe es zumindest am Donnerstag ausgesehen, erzählt Waldstettens Ortsbaumeisterin Maren Zengerle vom Gespräch mit den Mitarbeitern der Baufirma, die sich um die Behebung der Mängel

weiter
  • 273 Leser

Erlebnistag für Familien im Kloster

Eine Welt in Bewegung Zum Mottotag gibt’s in Lorch Kürbisfest, Greifvogelschau, Führungen und Vortrag.

Lorch. Zahlreiche mittelalterliche und barocke Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg bieten am Sonntag, 8. Oktober, ein vielfältiges Programm zum Motto „Eine Welt in Bewegung“. Im Kloster Lorch gibt es die Sonderführungen „Im Kräutergarten“, „Über Kreuz - Chorbuch und Pfaff-Bibel“, eine

weiter
  • 272 Leser

Geldautomat statt Waage fürs Vieh

Infrastruktur Anstelle der Volksbank-Filiale soll Wißgoldingen einen Geldautomaten im Waaghäusle bekommen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Im Wißgoldinger Waaghäusle soll ein Geldautomat eingebaut werden, darum geht es im Wißgoldinger Ortschaftsrat am Dienstag. „Für uns ist das eine prima Lösung“, sagt Ortsvorsteherin Ingrid Banzhaf. Denn die Wißgoldinger Filiale der Volksbank Göppingen schließt zum Ende des Jahres. „Ganz, ganz dankbar“

weiter
  • 379 Leser

Italienischer Literaturabend

Partnerschaftsverein Lesung mit Angelika Huber-Sommer.

Bartholomä. Elena Ferrante ist ein Pseudonym, unter dem eine äußerst erfolgreiche Schiftstellerin aus Neapel seit 1990 Bestseller schreibt. Angelika Huber-Sommer liest aus dem ersten Buch ihrer Neapelsaga „Meine geniale Freundin“ und nimmt die Zuhörer mit in die süditalienische Stadt der fünfziger Jahre. Zwei Mädchen wachsen in Neapel in

weiter
  • 617 Leser
Aus dem Ausschuss

Tausch der Heizkessel

Lorch. Mit der Heizung im Lorcher Bürgerhaus Schillerschule befasste sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt am Donnerstag. Ingenieur Edgar Finkbeiner erläuterte die Maßnahme. Die beiden Heizkessel im Bürgerhaus stammen von 1986 und müssen erneuert werden. Sie werden durch annähernd neuwertige Brennwertkessel aus den ehemaligen Feuerwehrgerätehäusern

weiter
  • 266 Leser

Ziel: Schule zum Lebensort machen

Bildung Stephanie Knödlers Amtseinsetzung als neue Rektorin der Grundschule Waldhausen. Viele Gratulanten sind dabei.

Lorch-Waldhausen

Die neue Rektorin der Grundschule Waldhausen ist ein Glücksgriff, da sind sich alle sicher. Wie die Begrüßungsreden von Oberschulamt, Rektoren aus Lorch, Schuldekanat sowie der Elternvertretung der Grundschule zeigten, ist man froh, dass die einjährige Hängepartie bei der Suche nach der Besetzung der freien Stelle mit Stephanie Knödler

weiter
  • 499 Leser

Zahl des tages

100

Megabit pro Sekunde. Maximale Surfgeschwindigkeit. Das verspricht sich die Telekom von der Aufrüstung der Netze in Heubach und Buch. Mehr dazu in dem Artikel „Schneller surfen in Heubach und Buch“.

weiter
  • 517 Leser

Regionaltage Europa-Miniköche sind dabei

Heubach. Bei den Regionaltagen zaubern die Europa-Miniköche unter der Leitung von Jürgen Mädger aus Kürbissen leckere Gerichte auf dem Marktplatz. Diese dürfen von den Besuchern am Samstag, 7. Oktober, von 15 bis 18.30 Uhr sowie am Sonntag, 8. Oktober, von 11 bis 18 Uhr verkostet werden. Bei Kochshows am Samstag von 17 bis 17.30 Uhr und am Sonntag

weiter
  • 739 Leser

Eine Auszubildende und viele Pläne

Infrastruktur Der genossenschaftliche Dorfladen wird von den Bürgerinnen und Bürgern in Durlangen bestens angenommen und von einem großen ehrenamtlichen Netz getragen.

Durlangen

Die Saure-Gurken-Zeit in den Sommerferien ist ausgeblieben, die erste Euphorie müsste eigentlich längst verflogen sein – trotzdem ist im Dorfladen immer Betrieb. Das Interesse ist ungebrochen. Diese Erkenntnis zaubert ein Lächeln auf die Lippen der Ehrenamtlichen und beflügelt auch Stephanie Ladu-Schwarz und Barbara Weller, die mit

weiter

Eine Kirchengemeinde - drei Gotteshäuser

Gewachsene Geschichte Jeder Ortsteil der Gemeinde Durlangen verfügt über eine eigene katholische Kirche. Der Erhalt ist mit großem Bauaufwand verbunden.

Durlangen-Zimmerbach-Tanau

Die jüngste Kirche der katholischen Kirchengemeinde ist die 1957 errichtete Sankt Antonius Kirche in Durlangen. Das Gotteshaus ist dem heiligen Antonius von Padua geweiht und wurde aus den eigenen Mitteln der Durlanger Katholiken und mit viel Eigenleistung gebaut.

Die älteste Kirche der Kirchengemeinde ist die St. Anna Kirche

weiter

GT lädt zum Stammtisch in Durlangen

Medien GT-Mitarbeiter wollen mit Bürgern über die GT diskutieren. Wette läuft mit Bürgermeister Dieter Gerstlauer.

Durlangen. Die Gmünder Tagespost lädt die Bürger der Gemeinde Durlangen am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, um 19 Uhr zu einem Leserstammtisch ins Gasthaus „Krone“ ein. Lokalredakteure, Sportredakeure und Mitarbeiter des Verlags wollen dabei mit den Durlangern über die Gmünder Tagespost reden. Was ihnen an der Zeitung gefällt. Mehr noch

weiter
  • 371 Leser

Zukunft und soziales Klima im Blick

Gemeindeentwicklung Nach mehreren Anläufen wird die Seniorenresidenz mit Pflegeplätzen und betreutem Wohnen nun konkret. Dorfladen und Dorfwiesen sind wertvoll fürs Wir-Gefühl.

Durlangen

Ohne Frage ist es beim Blick in die Zukunft der gestalterisch spannendste Teil, wenn sich der Durlanger Gemeinderat in diesen Tagen mit dem Bebauungsplan für das Gebiet „Zeiren“ auseinandersetzt. Man freue sich sehr, dass der lange gehegte Wunsch nach einer seniorengerechten Wohnanlage jetzt erfüllt werden könne, erklärt Bürgermeister

weiter

Christoph Rohlik schmeißt hin

Hirschbachclub Der Vorsitzende des 167 Mitglieder zählenden und stark sozial engagierten Vereins tritt nach 19 Jahren zurück. Das sind die Gründe.

Aalen

Christoph Rohlik ist raus. Nach 19 Jahren tritt der Vorsitzende des Hirschbachclubs zurück. Nicht in Resignation und nicht im Gram, wie er betont. Es ist vielmehr die Konsequenz aus einer schleichenden Entwicklung, die er jetzt zieht. Er ist enttäuscht über das immer mehr abnehmende Engagement der Mitglieder bei Vereinsaktivitäten. „Es

weiter

Auch Pflege wird verstärkt digital

Stiftung Haus Lindenhof Hermann Staiber als neuer Direktor offiziell ins Amt eingesetzt. Im Spannungsfeld zwischen Hilfe und Wirtschaftlichkeit.

Schwäbisch Gmünd

Die Stiftung Haus Lindenhof steht derzeit im Spannungsfeld zwischen uneigennütziger Hilfe und wirtschaftlicher Notwendigkeit. Das sagte Professor Dr. Wolfgang Wasel von der Hochschule Weingarten am Freitag, als der neue kaufmännische Vorstand der Stiftung, Hermann Staiber, in sein Amt eingeführt wurde. Der Stiftungsrat, dem Wasel ebenfalls

weiter
  • 3
  • 984 Leser

Mit dem Blick nach oben

Heimat-Diplom Aus der Klostergründung in Ellwangen ging nicht nur die Stadtgründung hervor, sondern sie gehört auch zum Heimat-Diplom dazu.

Ellwangen

Eine der Heimat-Diplom-Stationen bringt mich ins Herz der historischen Ellwanger Innenstadt – die Basilika St. Vitus. Wer sich, wie ich, nicht so gut in der Innenstadt auskennt, wird sich auch erst einmal zu Fuß auf den Weg machen. Ganz ohne Google-Maps und mich ständig nach dem Weg erkundigen, kann ich problemlos von der einen Seite

weiter
Tagestipp

New Yiddish World Music

Die Saison des Vereins Gmünd Folk beginnt mit der “global shtetl band”. Die Bandmitglieder Bartek Stanczyk (Akkordeon), Daniel Piccon (Percussion, Sanzula), Markus Milian Müller (Bass) und Gustavo Mendoza (Flöte) verbinden mühelos musikalische Traditionen. Sie erzählen Geschichten für Herz und Hirn. Karten gibt´s im Vorverkauf bei Buchhandlung

weiter
  • 204 Leser
Tagestipp

Fachsenfelder Literaturtipps

Die Tage werden kürzer und es ist Zeit für gemütliche Leseabende. In der Jugendstilbibliothek im Fachsenfelder Schloss kann man sich Inspiration für das nächste Buch holen. Karin Haisch, Doris Klein, Tonio Kleinknecht und Michael Steffel stellen ein Buch ihrer Wahl vor. Mirjam Birkl, Ensemblemitglied des Aalener Theaters, liest jeweils die ausgewählten

weiter
  • 142 Leser
im Blick Die Einkaufsstadt Schwäbisch Gmünd

Über Baustellen und orange-barocke Sessel

Gmünds Stadträte sind am Mittwoch durch die Honiggasse spaziert. Sie entdeckten dabei ein Kleinod, eine hübsche Gasse mit hübschen Gärten und hübschen Häusern. Vielleicht, mag da der eine oder andere Stadtrat gedacht haben, ist das ein Anfang, ein Weg, den Modepark am Stadtrand an Gmünds Innenstadt anzubinden. Oder aber: Wenn der ganze Schmiedgassen-Bereich

weiter
  • 5
  • 688 Leser

Tempo 30 nur in der Hauptstraße?

Verkehr Heubacher Stadtverwaltung setzt bei der Lärmbekämpfung vor allem auf die Nordumfahrung – Neue 30er-Zonen sind nur schwer durchsetzbar. Und die Prüfungen sind langwierige Unterfangen.

Heubach

Mehr Blitzer, mehr 30er-Zonen, mehr Engstellen, neue Querungshilfen und Radschutzstreifen. Die Heubacher Stadtverwaltung hatte in den Entwurf ihres Lärmaktionsplans so einige Maßnahmen gepackt. Im Sommer vor einem Jahr beschloss der Gemeinderat das Paket. Was ist bislang umgesetzt? Ein Heubacher meinte jüngst in der Bürgerfragestunde des Gemeinderats:

weiter
  • 1246 Leser

Schneller surfen in Heubach und Buch

Internet Telekom verlegt rund acht Kilometer Glasfaser und rüstet Verteiler auf – Das erklärte Ziel sind Datengeschwindigkeiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Und zwar noch in diesem Jahr.

n Heubach, einmal in Buch.

weiter
  • 1075 Leser

Chefin von Microsoft in Aalen

Veranstaltung Die Hochschule Aalen startet ihren Industriedialog mit einer besonders hochkarätigen Rednerin.

Aalen. Am Montag referiert Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, in der Hochschule Aalen zum Thema künstliche Intelligenz. Das Referat ist Auftakt zur neusten Auflage des Industriedialogs Industrie 4.0, den „Wirtschaft Regional“ als Medienpartner begleitet.

Bendiek wird in ihrem Vortrag nicht nur über

weiter
  • 5
  • 4117 Leser

Mission: Maultasche

Lebensmittelbranche Der Mittelständler Bürger ist bekannt für seine Maultaschen. In Crailsheim produziert die Firma davon pro Tag bis zu zwei Millionen Stück. Jetzt soll Norddeutschland erobert werden.

Crailsheim

Der Geräuschpegel in der Produktionshalle ist beachtlich. Rasend schnell pressen und rollen Maschinen Nudelteig in lange Streifen, die nächste Anlage presst eine grünliche Füllung in das Gemisch, dreht die Rohlinge zusammen und zerteilt sie in gleich große Teile. Die Geburt einer Maultasche dauert im Werk der Bürger-Gruppe in Crailsheim

weiter

Schwelbrand in der Silcherstraße

Aalen. Feuerwehr und Polizei wurden am Freitagmittag zu einem Mehrfamilienhaus in die Silcherstraße alarmiert, wo derzeit Dacharbeiten durchgeführt werden. Dort erhitzte sich aufgrund eines technischen Defekts eine Elektrosäge so stark, dass dadurch Dämmmaterial zu schwelen begann. Arbeiter, die auf den Umstand aufmerksam wurden,

weiter
  • 3
  • 8902 Leser

Schneller surfen in Heubach und Buch

Internet Telekom verlegt acht Kilometer Glasfaser und rüstet Verteiler auf – Ziel bis zu 100 Megabit pro Sekunde.

Heubach. Freitagmorgen vor dem Heubacher Rathaus. Neben rosafarbenen Aufstellern stehen Menschen mit Kabeln in den Händen. Kabel, die (noch) nirgends hinführen. Aber sie sollen ja nur ein Symbol sein. Für das schnelle Internet, das die Telekom in die Rosensteinstadt und den Teilort Buch bringen will.

Die Menschen mit den Kabeln sind Vertreter der Telekom

weiter
  • 5
  • 1346 Leser

Betrunken unterwegs

Autofahrer rufen Hilfe

Heidenheim. Ein Lastwagenfahrer wird in Heidenheim von Polizei angehalten. Mehrere aufmerksame Autofahrer bemerkten am Donnerstag gegen 12.25 Uhr einen unsicher fahrenden Lastwagenfahrer auf der Nördlinger Straße in Heidenheim. Die Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei. Der Fahrer wurde von einer Streife des Polizeireviers Heidenheim

weiter
  • 5
  • 2630 Leser

30 Klosterleut schnitzen 300 Kürbisgesichter

Gemeinschaft Im Herbst treffen sich die Waldhäuser Klosterleut’ zur Kürbisaktion. Etwa 30 Anwohner rund um den Herrenbrunnen höhlten 300 Kürbisse aus und versahen sie mit Gesichtern und Motiven. Die Grimassen empfangen Besucher nun zwei Wochen abends am Herrenbrunnen. Mehr Bilder unter www.tagespost.de. Foto: privat

weiter

Gemeindehausweg: Jetzt kommt die Decke

Baustelle Beim Neubau der Wohnungen im Böbinger Gemeindehausweg Nummer 5 geht’s voran. Laut Bürgermeister Jürgen Stempfle wird aktuell die Decke fürs Obergeschoss eingebaut. Der Rohbau als Ganzes soll bis zum November stehen, noch vor dem Winter soll das Dach drauf. dav/Foto: privat

weiter
  • 1836 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.26 Uhr: Unbekannte besprühen einen Stromkasten in Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Die Polizei sucht nach Zeugen.

9.13 Uhr: Weil ein 50-Jähriger zu spät reagiert, kracht es in Iggingen.

9.05 Uhr: Beim Unfall stellt die Gmünder Polizei fest, dass der Unfallverursacher mit dem Roller nicht fahren darf.

8.51 Uhr: Auf

weiter
  • 3
  • 4132 Leser

Sachschaden von rund 10 000 Euro

Beim Auffahrunfall wird keiner verletzt.

Iggingen. Vor der Ampelanlage auf Höhe Böbingen fuhren am Donnerstagabend zwei Fahrzeuge aufeinander. Weil die vorausfahrende 23-Jährige gegen 18.20 Uhr zum Abbiegen nach links langsamer wurde und der nachfolgende 50-jährige Autofahrer dies nicht rechtzeitig erkannte, prallten die Fahrzeuge aufeinander. Nach Polizeiangaben entstand

weiter
  • 2072 Leser

Regionalsport (16)

Imle und Zimmerhackel vorne

Trampolin, Jugend Die Nachwuchs-Trampolinturnerinnen des TSB Gmünd gewinnen Quali-Wettkampf zur Jugend-WM.

Vanessa Imle gewinnt den Qualifikationswettkampf für die Jugendweltmeisterschaften in Bad Kreuznach vor ihrer Vereinskameradin Jana Zimmerhackel. Zwei Wettkämpfe vor dem Ende des Qualifikationszeitraumes ist die Nominierung der TSBlerinnen damit nur noch Formsache. Die Deutsche Trampolinelite traf sich am vergangenen Wochenende im Bundesstützpunkt in

weiter
  • 1241 Leser

KSV trifft auf den Zweiten

Ringen, Bezirksklasse Der KSV will die Serie der Unterelchinger stoppen.

Der KSV Unterelchingen, aktuell Tabellenzweiter, ist diesen Samstag zu Gast auf der Ostalb. Die Unterelchinger konnten bisher vier von fünf Kämpfen für sich entscheiden. Bis auf die Begegnung gegen die KG Königsbronn/Schorndorf, welche als Aufstiegskandidat gehandelt wird, waren Sie bisher auf der Gewinnerstraße.

Der KSV Aalen wird am Samstag trotzdem

weiter

Marius Bläse siegt mit dem Team

Golf, Jugend Bei den Deutschen Meisterschaften siegte der Gmünder mit dem Stuttgarter GC Solitude.

Die Finals der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend fanden auf Bundesebene statt. Hierfür qualifizieren sich jeweils die 15 besten Mannschaften in den Altersklassen 14/16/18 aus Deutschland. Der Gmünder Marius Bläse konnte sich mit seinem Team vom Stuttgarter GC Solitude nach hervorragenden Leistungen fürs Finale qualifizieren.

Schon am ersten

weiter
  • 1229 Leser

Silber und Bronze für Renate Hirschmiller

Orientierungslauf, baden-württembergische Meisterschaften Der TGV Horn erlebte erfolgreiche Wettkämpfe.

Nur wenige Horner machten sich auf den Weg nach Gundelfingen nahe Freiburg. Teil eins und drei der zu langen Bahnen gingen durch den Gundelfinger Wald. Der Wald am steilen Hang gelegen mit diffusem Bewuchs war sehr ruppig und schwer zu belaufen. Ein schlechter Kartendruck machte die Karte schwer lesbar. Fast niemand bewältigte diesen Teil ohne größeren

weiter
  • 276 Leser

TSB Gmünd erkämpft sich wichtigen Sieg

Handball, Oberliga Im sechsten Spiel der Saison gelingt dem TSB Gmünd durch eine couragierte Leistung der zweite Sieg: 29:27 zuhause gegen Baden-Baden.

Mit einer starken Leistung präsentierten sich die TSB-Handballer am Freitagabend in Straßdorf ihrem Heimpublikum: Hochmotiviert, mit viel Lauf- und Kampfbereitschaft boten sie dem Tabellendritten aus Baden-Baden die Stirn. Das Engagement wurde schließlich mit zwei wichtigen Punkten belohnt, 29:27 stand es am Ende für die Gmünder.

Von Beginn an waren

weiter
  • 406 Leser

Gesundheit „Fit und gesund“ ist das Thema

Der dritte „Fit und gesund“-Fachkongress wird an diesem Samstag in der Mühlbachhalle in Röhlingen vom Turngau Ostwürttemberg ausgetragen. Von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr werden in zahlreichen Vorträgen Tipps zu Gesundheit und Fitness gegeben, etwa zum Thema „Easy Aerobic“ oder „Vitamin D“. Infos bei Kerstin Bickel telefonisch

weiter
  • 163 Leser

Die Trainerstimmen zum Spiel

Peter Vollmann: „Wir haben gut gespielt, aber es nicht in Tore umgemünzt. Leistung und Einsatz haben gestimmt, das hatten wir zuletzt moniert, das war diesmal da. Ein intensives Spiel von beiden Teams, das war für die Zuschauer gut.“

Hannes Wolf: In der ersten Halbzeit haben wir es ganz gut gemacht. Da hatten wir auch gute Ansätze. Wir

weiter
  • 183 Leser

FCN trifft auf ausgebuffte Truppe

Fußball Calcio Leinfelden-Echterdingen heißt der heutige Gegner des FC Normannia am 8. Spieltag der Verbandsliga (Anpfiff: 15.30 Uhr). Calcio setzt stark auf erfahrene Kicker, die schon höherklassig gespielt haben, etwa Ex-VfR-Profi Thomas Scheuring (Foto). Das könnte interessant werden... Foto: Eibner

weiter
  • 165 Leser

Mutlangen als Gmünder Vertreter

Fußball, Bezirkspokal Spielpaarungen für das Pokal-Viertelfinale bei Männern und Frauen stehen fest.

Das Viertelfinale im Fußball-Bezirkspokal der Männer und der Frauen wird am Mittwoch, 1. November, ausgetragen. Die Spielpaarungen sind nun ausgelost (bei den Männern) beziehungsweise nach den Ergebnissen der ersten Runde (Frauen) festgelegt.

Männer

Hüttlingen - SV Waldhausen

TSG Hofherrnweiler/Unterrombach II - SV Lauchheim

Spfr. Eggenrot - TSV Mutlangen

weiter
  • 238 Leser

Teresa Weik knapp am Podest dran

Reitsport Sportler des Pferdesportkreises Ostalb freuen sich über gute Platzierungen beim Landesjugendcup.

Vier jugendliche Springreiterinnen des Pferdesportkreises (PSK) Ostalb waren für das Finale des Landesjugendcups 2017 des WPSV (Württembergischer Pferdesportverband) qualifiziert. Über die Saison hinweg hatten sie erfolgreich Punkte an mehreren Turnieren in ganz Württemberg gesammelt. Ins Leben gerufen worden war der Landesjugendcup, um jugendlichen

weiter
  • 145 Leser

Test mit freundschaftlichem Resultat

Fußball, Testspiel Der Drittligist VfR Aalen und die stark verjüngte Bundesligatruppe des VfB Stuttgart trennen sich in der Länderspielpause 2:2-Unentschieden. Aalen führt dabei bis zur 86. Minute.

Bundesligaluft im Aalener Rohrwang: Auch wenn der VfB Stuttgart im Freundschaftsspiel beim VfR Aalen wegen der Länderspielreisen auf viele seiner Stammakteure verzichten musste, so liefen doch auch einige gestandene Spieler hinter Kapitän Simon Terodde auf den Rasen der Ostalb-Arena: Ron-Robert Zieler, Dennis Aogo, Andreas Beck, Santiago Ascacibar

weiter
  • 4
  • 1393 Leser

Kein Sieger zwischen den SGEM-Teams

Schach, Landesliga Die Gmünder Teams der SGEM Gmünd II und III liefern sich ein spannendes Duell.

In der ersten Runde der Landesliga machen es die beiden Gmünder Teams der zweiten und dritten Mannschaft richtig spannend.

Vor der Nachholpartie zwischen Roland Macho und Knut Reindl steht es 3,5:3,5 und jeder der beiden hat es in der Hand, sein Team zum Sieger zu machen. Überraschend deutlich mit 6,5:1,5 setzte sich Schorndorf in Oberkochen durch und

weiter
  • 249 Leser

Zweiter Kantersieg

Tischtennis, Mädchen In der Verbandsklasse Süd punkten die Kochertäler.

Die Kochertäler Mädchen vom TSV Untergröningen erspielten sich in der Auswärtspartie bei der SG Aulendorf einen klaren 6:0-Sieg.

Miriam Kuhnle und Cristina Krauß setzten sich gegen Hedi Hegedis und Anja Egeler mit 3:1 durch und Amelie Fischer/Anja Reiner bezwangen Natalie Blaser und Ronja Armbruster sicher mit 3:0. Amelie Fischer konnte sich gegen die

weiter

„Andreas muss noch stabiler werden“

Kunstturnen Noch eine Woche bis zum Heimkampf des TV Wetzgau – Toba ist am Start.

Es sind noch sieben Tage – dann greift Schwäbisch Gmünds ligahöchstes Team wieder ins Sport-Geschehen ein: Für den TV Wetzgau steht ab dem 14. Oktober der zweite Teil der Wettkämpfe in der Zweiten Kunstturn-Bundesliga an.

Auch WM-Starter Andreas Toba wird dann wieder dabei sein. Toba fliegt am Sonntag zurück von den Weltmeisterschaften im kanadischen

weiter
  • 377 Leser

Völkerverständigung unter Radlern

Radsport Zwei Heubacher am Start beim historischen Fahrradrennen „L’Eroica“ in der Toskana: Thilo Krauß und Rolf Miebach fahren mit einem 95 Jahre alten Tandem der Marke „Firma G. und L. Brand Wien“.

Es ist das wohl berühmteste historische Fahrradrennen, das es gibt: die „Eroica“ – die Heldenhafte – im kleinen toskanischen Ort Gaiole in Chianti. Unter den gut 7500 Fahrrad-Enthusiasten, die in diesem Jahr am Start waren, gab es auch zwei Heubacher: Rolf Miebach und Thilo Krauß.

Während die meisten Teilnehmer mit Rennräder

weiter

Überregional (39)

„Das kann überall passieren“

Starkregen hat in Forchtenberg zwei ehemalige Müllkippen ausgespült. Mit Millionenaufwand werden freigelegtes Geröll und Abfall beseitigt.
Vier Tote und Millionenschäden an Gebäuden und Straßen gab es bei der Unwetterkatastrophe Ende Mai 2016: Gewitter und Starkregen machten sonst harmlose Bäche zu reißenden Gewässern, die vor allem in der Region Heilbronn-Franken viele Orte fluteten. Regelrecht zerstört wurden Häuser und Straßen in Braunsbach. Schwer getroffen hat es auch Forchtenberg, weiter
  • 424 Leser

„Jeder hat ein geheimes Leben“

Carla Bruni bringt mit „French Touch“ ihr fünftes Album heraus. Sie interpretiert Welthits, die ihr viel bedeuten.
Nach vierjähriger Pause bringt Carla Bruni (49) wieder ein Album heraus. Auf „French Touch“, das heute erscheint, interpretiert Frankreichs Ex-First Lady englischsprachige Top-Songs. Ihrem Mann, Frankreichs Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy, gefällt das Album, wie die Musikerin und Sängerin jetzt in Paris im Interview verriet. Sie haben viele weiter
  • 622 Leser
Leitartikel Günther Marx zum Thema Arbeiten im Rentenalter

Alt und aktiv

Männerfreunde! Der FC Bayern ist in Not. Und was macht Uli Hoeneß? Er ruft seinen alten Kumpel Jupp Heynckes an. Einen 72 Jahre alten Ruheständler, der sich vor Jahren aus dem Trainergeschäft verabschiedet hat und nun vom Niederrhein zurück nach München wechselt. Auf Zeit, als Helfer in der Not. Aber vom Fußball und der Bayern-Oper abgesehen, geht es weiter
  • 394 Leser

Bausparen: Kassen droht neuer Streit

Stuttgarter Landgericht beschäftigt sich mit einer Kündigungsklausel der LBS.
Im Streit mit Bausparkassen steuern Verbraucherschützer auf einen weiteren Erfolg vor Gericht zu. In einem Verfahren vor dem Stuttgarter Landgericht ging es um eine Klausel in Bausparverträgen, auf deren Basis die Landesbausparkasse (LBS) Südwest ab 2020 bestimmten Kunden kündigen könnte. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hatte gegen die Regelung weiter
  • 876 Leser

Bewährung für Ex-Agent Werner Mauss

Gericht verhängt Geldauflage von 200 000 Euro, bleibt aber unter der Forderung der Staatsanwaltschaft.
Bewährungsstrafe für Werner Mauss: Der frühere Geheimagent ist am Donnerstag vom Bochumer Landgericht wegen Steuerhinterziehung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden, muss aber nicht ins Gefängnis. Die Richter verhängten zudem eine Geldauflage von 200 000 Euro gegen den 77-Jährigen. Mit der zweijährigen Bewährungsstrafe blieb die Strafkammer weiter
  • 351 Leser
Land am Rand

Das ist Kunst! Muss das weg?

Jeder kennt die Frage: „ Ist das Kunst oder kann das weg?“ Kurzes Anwendungsbeispiel: Akribisch räumt man einen Raum auf und stößt auf gleichsam lange wie liebevoll Liegengelassenes. Die Funktionalität dort auf dem Boden? Eingeschränkt. Der ästhetische Wert? Ebenso. Also die humor-angehauchte, aber doch wirkmächtige Frage: „Ist das weiter
  • 308 Leser

Den eigenen Namen zum Mars senden

Die Nasa bietet Fans an, die Sonde „Insight“ zu benutzen.
Wer schon immer mal zum Mars fliegen wollte, der wird sich wohl noch gedulden müssen – die Technik ist noch nicht so weit, der Weltraum-Tourismus ist Zukunftsmusik. Aber Raumfahrt-Fans können jetzt zumindest schon mal ihren Namen hinschicken. Auf einer Webseite der Nasa kann man bis zum 1. November Vor- und Nachnamen eintragen und dann eine Art weiter
  • 5
  • 443 Leser

Der entscheidende Hinweis fehlt

Auch wenn sich die Indizien häufen: Die Ermittler in Las Vegas suchen noch immer nach dem Motiv für das Massaker.
Polizisten haben bei der Durchsuchung des Hotelzimmers, von dessen Fenster aus Stephen Paddock 58 Menschen tötete, einen Zettel mit einer Notiz gefunden. Dabei habe es sich nicht um einen Abschiedsbrief gehandelt, sagte der Polizeichef von Las Vegas, Joseph Lombardo. Weitere Details zu dem Schriftstück nannte er nicht. Die Ermittler sind sich Lombardo weiter
  • 489 Leser

Der Triple-Trainer schreibt seine Münchner Geschichte weiter

Jupp Heynckes (72) schlüpft beim Rekordmeister einmal mehr in die Rolle des routinierten Retters. Er muss das Feld für seinen Nachfolger bereiten.
Auch wenn er zuletzt auf seinem luxuriösen Bauernhof „Casa de Gatos“, dem Haus der Katzen, im niederrheinischen Schwalmtal die Rosen Rosen sein ließ, lieber seine Lieblingsäpfel pflückte, acht Sorten davon – die wahre Ernte will Jupp Heynckes ab sofort wieder bei Bayern München einfahren. Vier Jahre nach seinem eigentlichen Rücktritt weiter
  • 607 Leser

Der Weltmeister fährt zur WM

Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt im Gastspiel bei Verfolger Nordirland souverän 3:1 und qualifiziert sich für die Endrunde 2018 in Russland.
Dem freundlichen Ordner am Eingang zur Tribüne im Windsor Park blieb kurz die Spucke weg. „Er setzt Sané auf die Bank, unglaublich“, so befand der Nordire, während er auf das Blatt mit den Aufstellungen blickte. Dann schüttelte er den Kopf. „Bei uns wäre er der beste Spieler.“ Leroy Sané, Linksaußen von Manchester City, dem Tabellenführer weiter
  • 602 Leser
Kommentar Jürgen Kanold zur Vergabe des Nobelpreises

Die Zeiten ändern sich

Alle Jahre wieder geisterten wilde Spekulationen, Bob Dylan sei ein Favorit auf den Literaturnobelpreis, durch die Nachrichtenkanäle, Internet-Foren und Wettbüros. Ein guter Scherz. Dann erhielt ihn der Rock-Poet tatsächlich – nicht unverdient, aber es war dann eigentlich auch nur ein Spuk und für andere ein schlechter Scherz, denn der seltsame weiter
  • 480 Leser
Kommentar André Bochow zum Umgang mit der AfD

Dilemma der Demokraten

Es ist nicht undemokratisch, sich zu wünschen, es würde keine dumpfen Nationalisten, keine Rechtsextremen und keine Rassisten im Bundestag geben. Dummerweise ist die AfD nun aber in beträchtlicher Stärke in das deutsche Parlament eingezogen. Gewählt in freien Wahlen. Ihre Abgeordneten unterliegen im Bundestag den dort geltenden Regeln. Aber es gelten weiter
  • 379 Leser

Einfach zart

Er schreibt Bestseller mit literarischem Anspruch. Die Schwedische Akademie ehrt den britisch-japanischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro.
Mit den Gefühlen fängt alles an. Ob er dann einen historischen Roman aufs Papier bringe, Science Fiction oder moderne Erzählungen, sagte Kazuo Ishiguro einmal, entwickle sich am Schluss. Der britische Autor mit japanischen Wurzeln sprengt Grenzen. Er kann experimentell sein, aber auch konservativ. Modern und traditionell. Ishiguro ist ein Brückenbauer weiter
  • 464 Leser

Erpresser mit Vorstrafen

Mann, der Nahrung vergiften wollte, wurde mehrfach verurteilt.
Der 53-Jährige, der im dringenden Tatverdacht steht, mehrere Supermarktketten erpresst zu haben, ist mehrfach vorbestraft. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Seit 1984 sei er mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz, wegen fahrlässiger Körperverletzung, fortgesetztem Scheckkartenmissbrauch und anderen Betrugsdelikten weiter
  • 293 Leser
Zur Person

Ex-Fußballer als Präsident?

George Weah (51) bestimmt die Schlagzeilen rund um den Präsidentschaftswahlkampf in seiner Heimat Liberia. Auch wenn sich der einstige Fußballstar nur selten inhaltlich zu Wort meldet. Der frühere Spieler von Paris Saint-Germain und AC Mailand ist für seine sportlichen Leistungen bekannt und verkörpert eine der seltenen Aufsteigerkarrieren. Gekickt weiter
  • 343 Leser

Frauen weiter nur in der zweiten Reihe

Unter den 30 Dax-Unternehmen ist nur eines, das eine Chef-Kontrolleurin hat: Simone Bagel-Trah bei Henkel.
Der Anteil von Frauen in den Aufsichtsräten der 30 größten im Deutschen Aktienindex Dax gelisteten Konzerne hat sich zwar seit 2006 auf heute knapp 32 Prozent nahezu verdreifacht. „Aber die entscheidenden, machtvollen Positionen, also der Aufsichtsratsvorsitz oder der Vorsitz in wichtigen Ausschüsse, werden nach wie vor in der Regel von Männern weiter
  • 954 Leser

Geheimdienste im Licht der Öffentlichkeit

Zum ersten Mal stehen die Chefs der drei deutschen Nachrichtendienste im Bundestag gemeinsam Rede und Antwort. Sie haben dabei auch Wünsche.
Jahrzehntelang gehörte es zum Nimbus der drei deutschen Geheimdienste, ihr Innerstes zu verschleiern. Sogar die BND-Pressesprecher trugen bis vor knapp 20 Jahren noch Tarnnamen. Wenn die Chefs von Bundesamt für Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst (BND) und Militärischem Abschirmdienst (MAD) das Parlament informierten, dann bisher nur über die weiter
  • 5
  • 369 Leser

Hexenhaus kehrt zurück

Lambertz startet für seine Lebkuchen Exportoffensive in USA.
In der bereits auf Hochtouren laufenden Saison für Weihnachtsgebäck feiert das Hexenhäuschen ein Comeback. Der Bausatz zum Basteln sei nach Rückgängen in der Vergangenheit nun wieder zunehmend gefragt, berichtete der Chef des Aachener Süßwarenherstellers Lambertz, Hermann Bühlbecker. Die Nachfrage nach Lebkuchen, Spekulatius, Stollen und Co. sei dank weiter
  • 797 Leser

Immer neue Ängste

Mit der Angst ist es so eine Sache. Manch einer geht ins Kino und schaut sich „Es“ an, um sich vor einem unheimlichen Clown zu fürchten. Für andere ist die Angst ein ernstes Problem, auch wenn der Gegenstand der Angst mitunter komisch anmutet. So gibt es die Nomophobie – die Angst, ohne Smartphone unterwegs zu sein („No-Mobile-Phobia“). weiter
  • 628 Leser

Kampf gegen den Schlussstrich

Kurt Schrimm hat als Staatsanwalt über 30 Jahre lang an der Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen mitgearbeitet. Jetzt zieht er Bilanz in einem Buch.
Wie ein roter Faden zieht sich ein gravierender Irrtum durch den beruflichen Lebensweg von Kurt Schrimm (68). Ob ab 1982 als Staatsanwalt in Stuttgart oder von 2000 bis 2015 als Chef der Zentralen Ermittlungsbehörde in Ludwigsburg – wann immer dem Juristen eine neue Zuständigkeit für Nazi-Verbrechen anvertraut wurde, stets glaubten Kollegen, „in weiter
  • 351 Leser

Keine konkreten Hinweise auf NSA-Spionage

Ermittlungen zu angeblichen Ausspähversuchen in Deutschland werden eingestellt.
In der Spähaffäre um den US-Geheimdienst NSA hat die Bundesanwaltschaft einen Schlussstrich unter ein weiteres Kapitel gezogen. Untersuchungen wegen möglicher massenhafter Erhebung von Telekommunikationsdaten der Bevölkerung durch britische und US-Geheimdienste ergaben „keine belastbaren Hinweise“ auf Spionage, teilte die Bundesstaatsanwaltschaft weiter
  • 353 Leser

Landräte fordern zügige Abschiebungen

Grün-Schwarz soll schneller rückführen und Kosten für Geduldete tragen.
Baden-Württembergs Landräte erwarten in der Asylpolitik mehr Unterstützung von Bund und Land. Insbesondere fordern sie die Erstattung weiterer Kosten für Unterbringung, Betreuung und Integration von Flüchtlingen, aber auch effektivere Abschiebungen. Bei einem Treffen in Rastatt beschlossen die Landräte zehn „Kernerwartungen“. Darin heißt weiter
  • 322 Leser

Lkw-Fahrer verletzt

Ein Autofahrer rast rücksichtslos durch eine Rettungsgasse.
Ein Autofahrer hat auf der A 96 einen Mann angefahren und schwer verletzt. Der 43-Jährige war mit seinem Jeep in einem Stau bei Starnberg einfach durch die Rettungsgasse gefahren, die andere Verkehrsteilnehmer gebildet hatten. Ein Lkw-Fahrer (48), der mit seinem Sattelschlepper auf dem Standstreifen stand, stieg aus und wollte den Autofahrer weiter
  • 440 Leser

Mehr Lust als Frust

Ergebnisse einer neuen Umfrage geben Einblicke ins Liebesleben der Deutschen: Sie sind nicht prüde und mehr Männer als Frauen wollen mehr Sex.
In Deutschlands Schlafzimmern gibt es mehr Lust als Frust: Fast drei Viertel der Bundesbürger sind zufrieden mit ihrem Sexualleben – ergab eine repräsentative Befragung des Instituts YouGov. Interessante Einblicke in das Liebesleben der Deutschen im Überblick: Wie wichtig ist den Menschen Sex? Das sehen Frauen und Männer unterschiedlich: 43 Prozent weiter
  • 757 Leser

Moskaus Verluste im Syrien-Krieg wachsen

Der IS präsentiert per Video russische Gefangene. Bei der Bodenoffensive sterben immer mehr Soldaten. Die Bürger in der Heimat bleiben gelassen.
Die Männer sitzen in grauen Gefängnisroben vor einer Wand, das Gesicht des einen ist durch Blutergüsse entstellt, der andere trägt Handschellen und redet. Er sei Roman Sabolotni, stamme aus dem Gebiet Rostow. Bei seinem Schicksalsgenossen handele es sich um Grigori Zurkanow aus der Moskauer Region. Am Dienstag veröffentlichte das arabische Portal Alqalaam weiter
  • 391 Leser

Nicht im eigenen Saft schmoren

Politik-Aussteiger Rezzo Schlauch feiert heute mit 400 Gästen den 70. Geburtstag. Tipps für „Jamaika“ hat er auch.
Erwartet werden 400 Gäste, angekündigt haben sich Prominente wie Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) und EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU), aber natürlich auch viele grüne Spitzenleute. Den 70. Geburtstag daheim im Kämmerlein zu feiern, ist nicht die Sache der „Rampensau“ Rezzo Schlauch. Und so verbringt der begnadete Netzwerker den Freitagabend weiter
  • 340 Leser

Nikolausgrab entdeckt?

Letzte Ruhestätte des Heiligen soll in Antalya liegen.
Türkische Archäologen wollen das Grab des heiligen Nikolaus entdeckt haben. Es befindet sich türkischen Medienberichten zufolge unterhalb der Nikolaus-Kirche in Antalya, im Stadtteil Demre. Demre wurde auf den Ruinen des antiken Myra gebaut, die als Geburtsstadt des heiligen Bischofs gilt. „Wir haben sehr gute Resultate erzielt, doch die richtige weiter
  • 494 Leser

Ohrstöpsel für fremde Sprachen

Das Unternehmen will mit digitalen Assistenten stärker in den Alltag der Nutzer vordringen.
Ohrstöpsel, die Unterhaltungen in Echtzeit übersetzen: Damit hat der US-Internetkonzern Google bei der Präsentation seiner Pixel-Smartphones für Furore gesorgt – und Vergleiche mit dem legendären Universalübersetzer „Babelfisch“ aus dem Science-Fiction-Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“ geweckt. Googles so genannte weiter
  • 972 Leser
Kommentar Hans Georg Frank zur Situation des Trollingers

Retro und regional

Keine Sorge, liebe Freunde des süffigen Rotweins, der Trollinger wird nicht aus den Weinbergen verschwinden. Mindestens nicht in überschaubarer Zeit. Regelmäßig läuten seit einer halben Ewigkeit „Experten“ das Totenglöckle für eines der profitabelsten und beliebtesten Erzeugnisse des Weinbaus in Württemberg. Mit einer Statistik lässt sich weiter
  • 922 Leser

Schutzschild gegen Hacker

Viele Unternehmen erleben täglich Cyber-Angriffe auf ihre Computersysteme. Sich gegen die Eindringlinge zu wappnen, lohnt sich. V
Gehackt wurde Matthias Friese selbst schon. Viele Male. Damals hatte der junge IT-Unternehmer einen Bettwäsche-Shop im Internet betrieben, bis die Angriffe aus dem Internet den weiteren Geschäftserfolg ernsthaft gefährdeten. „Die Ausfälle haben uns eine fünfstellige Summe gekostet, das bricht einem in der Gründungsphase das Genick“, sagt weiter
  • 448 Leser

Schwerer Start für Start-ups

Junge deutsche Pharmaunternehmen setzen weltweit Maßstäbe bei der Entwicklung neuer Arzneimittel. Die finanzielle Unterstützung hierzulande aber ist gering.
Die bayerische Biotech-Szene setzt Maßstäbe bei der Entwicklung neuer Arzneimittel. An guten Ideen und schlauen Köpfen mangele es nicht – Geld fehle umso mehr, heißt es aus der Branche. 1 bis 2 Mrd. EUR kostet es, bis ein neuer Wirkstoff als Medikament in der Apotheke zu kaufen ist. Für viele Start-ups eine zu hohe Hürde. Deswegen werden erfolgversprechende weiter
  • 907 Leser

Sturmtief fordert Todesopfer

„Xavier“ hat in Norddeutschland schwere Schäden angerichtet. Mindestens sieben Menschen kamen ums Leben. Der Zugverkehr kam vielerorts zum Erliegen, Flüge fielen aus.
Das Sturmtief „Xavier“ über Deutschland hat am Donnerstag mindestens sieben Menschen das Leben gekostet. Die Berliner Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus. Die Hamburger Feuerwehr forderte die Bevölkerung zeitweise auf, wegen des Sturms nicht vor die Tür zu gehen. Tausende Menschen in mehreren Großstädten hatten zeitweise Probleme, von weiter
  • 400 Leser

Tabea Alt verblüfft die Welt

Die Ludwigsburgerin zieht bei der WM in zwei Finale ein und präsentiert zwei neue Elemente.
Ulla Koch konnte es kaum glauben. Dass eine der ihren auf der riesigen Anzeigetafel des Olympiastadions von Montréal ganz oben stand, am Schwebebalken die beste Note aller Teilnehmerinnen in der Qualifikation der Weltmeisterschaft bekommen hatte, das war für die Bundestrainerin der deutschen Kunstturnerinnen „unfassbar“. Doch die erst 17 weiter
  • 594 Leser

Trollinger verliert an Boden

Der süffige Rotwein gehört zu Schwaben wie Linsen mit Spätzle. Doch er genießt keinen guten Ruf und ist im Anbau anspruchsvoll. Einige Winzer orientieren sich um.
Bei der heimischen Rebsorte kommt so mancher Schwabe ins Schwärmen. „Der Trollinger ist unser Nationalgetränk“, sagt Martha Knobloch, die 1950 mit ihrem Mädchennamen Goll erste Württemberger Weinkönigin war. Und Hermann Hohl, Präsident des regionalen Weinbauverbands, sagt augenzwinkernd: „Der Trollinger ist für uns wie Muttermilch.“ weiter
  • 933 Leser

Und jeder sieht sich bestätigt

Lang-Lkw sparen einer gemeinsamen Studie von Land und Daimler zufolge CO2 ein – aber nur minimal.
Riesenlastwagen könnten auf deutschen Straßen laut einer Studie positiv für den Klimaschutz sein – wenngleich die Wirkung, wie bereits berichtet, insgesamt gering wäre. Nach einer nun publizierten Studie wird der CO2-Ausstoß um elf Prozent gesenkt, wenn man ein vergleichbares Ladungsvolumen in den neuen, gut 25 Meter langen Fahrzeugen transportiert weiter
  • 5
  • 356 Leser

Unionsparteien vor schwierigen Gesprächen

Die CSU klopft vor Beratungen mit der CDU ihre Forderungen fest. Grüne und FDP dringen auf schnellen Beginn von Sondierungen.
CSU-Chef Horst Seehofer geht mit „Zuversicht“ in die Gespräche mit der CDU über die anstehenden Sondierungen mit FDP und Grünen. Trotzdem werde es am Sonntag schwierig werden, sagte der bayerische Ministerpräsident. „Wir haben eine breite Palette von Themen zu behandeln, vor allem soziale Themen, die Rente, die Pflege, die Mieten. weiter
  • 349 Leser
Kommentar Stefan Kegel Zur Anhörung der Geheimdienstchefs

Unter Kontrolle

Was Geheimdienstarbeit für Blüten treiben kann, haben uns die Skandale rund um die NSA in den USA genauso vor Augen geführt wie die Abhöraktionen des britischen GCHQ. Eine wirksame Kontrolle ist also gerade dort wichtig, wo sonst nie Licht hinfällt. Das gilt auch in Deutschland. Hierzulande gibt es neun Parlamentarier, die als Kontrollgremium den deutschen weiter
  • 346 Leser

Warnung vor Bürgerkrieg

Das Parlament bereitet die Unabhängigkeitserklärung vor, doch Verfassungsrichter verbieten die geplante Sitzung.
Wenige Tage vor der erwarteten Unabhängigkeitserklärung Kataloniens hat das spanische Verfassungsgericht die dafür vorgesehene Sitzung des katalanischen Parlamentes untersagt. Dies berichteten spanische Medien am Donnerstag unter Berufung auf Justizkreise. Die katalanischen Sozialisten (PSC) – strikte Gegner der Separatisten – hatten Beschwerde weiter
  • 340 Leser

Werbefotos nicht zulässig

Tabakunternehmen dürfen auf Homepages nicht mit Bildern werben.
Für Websites von Unternehmen gelten die gleichen strengen Regeln des Tabakwerbeverbots wie für Zeitungen und Nachrichtenportale im Internet. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Das oberste deutsche Zivilgericht gab damit Verbraucherschützern Recht, die sich an einem Foto auf der Homepage des niederbayerischen Tabakproduzenten Pöschl weiter
  • 826 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinungen

Zum Artikel über Wölfe im Land:

Dieser Artikel wird wieder Wasser auf den Mühlen aller Wolfsgegner sein. Obwohl es noch nicht mit hundertprozentiger Sicherheit erwiesen ist, dass die Touristin wirklich durch Wölfe getötet wurde, oder durch ausgehungerte streunende Hunde, höre ich schon die Wolfsgegner hier bei uns zum Halali blasen. Im Südwesten unseres Landes gab es bisher fünf Wolfssichtungen,

weiter
Heiraten? Leasing!

Zum Thema Brautkleider:

Seit Sonntag gilt Ehe für alle, so ändern sich die Zeiten. Vor zehn Jahren zum Fasching hatte ich ein T-Shirt an mit dem Aufdruck: Warum heiraten – Leasing ist so einfach. Kommentar einer Geschiedenen: warum ich ihr das nicht schon früher empfohlen hätte! Vielleicht mit der nächsten Gesetzesänderung?

weiter
  • 4
  • 335 Leser

KURZ UND BÜNDIG: Vortrag entfällt

Der für den 09. Oktober 2017 geplante Vortrag "Die seelischen Ursachen von Krankheiten" beim Verein für Homöopathie & Naturheilkunde Oberkochen muss leider wegen Umzugs der Referentin entfallen. 

weiter
  • 5
  • 1037 Leser

inSchwaben.de (39)

„Epilepsie ist gut behandelbar – wie lange noch?“

Bereits zum 12. Mal bietet der Gmünder Epilepsietag aktuelle Informationen zur Behandlung. Ein Betroffener berichtet beispielsweise von seiner Krankheitsgeschichte. Und mehrere Vorträge ergänzen heute das Programm .

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Epilepsietag ist schon seit Jahren eine wichtige Informationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige und Mediziner. Am Samstag, 7. Oktober, findet von 14 bis 17 Uhr im Foyer des Stauferklinikums bereits die 12. Veranstaltung statt. Die diesjährige steht unter dem Motto „Epilepsie ist gut behandelbar- wie lange noch?“.

weiter
  • 673 Leser

„Hier können Weihnachtswünsche konkrete Formen annehmen“

Präsentation Dritte Gmünder Messe für Schmuck und Gerät bis Sonntag im Leutze-Saal im Stadtgarten. Von Gise Kayser-Gantner

Schwäbisch Gmünd Zum dritten Mal öffnet die „Gmünder Messe für Schmuck & Gerät“ ihre Türen im Leutze-Saal des CCS. Für Bürgermeister Dr. Joachim Bläse ist wichtig, dass diese Ausstellung in engem Verbund mit Schmuckdesignern, Kunsthandwerkern, dem Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät und dem Edelmetallverband steht. Die Wertigkeit

weiter
  • 975 Leser

Angebote und Aktionen rund um den Herbst

Herbstlich geschmückte Marktstände, frisch gepresster Apfelsaft oder eine Spielstraße für die Kids: Am Sonntag bietet der Mögglinger Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag wieder viel Unterhaltung für Groß und Klein.

Mögglingen. Am kommenden Sonntag, 8. Oktober, findet von 11 bis 17 Uhr in Mögglingen der Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Der Markt erstreckt sich von der Schulstraße über den Marktplatz bis hin zur Kirchstraße.

Neben traditionellen Marktständen haben auch wieder örtliche Vereine ihren Marktstand aufgebaut. So wird auch in diesem Jahr

weiter
  • 655 Leser

Programm des 12. Gmünder Epilepsietages

Samstag: 14 - 17 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr) Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, Im Foyer, Wetzgauer Straße 85, Mutlangen Begrüßung: Dr. med. Jürgen Kirchmeier Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Schwäbisch GmündGrußworte: Dr. Joachim Bläse, Erster Bürgermeister Vortrag: Bericht der eigenen Krankheitsgeschichte Julian Specht, Heidelberg Vortrag:

weiter
  • 538 Leser

Dank Umbau für die Zukunft bestens gerüstet

Mit einem Gottesdienst, einem Tag der offenen Tür, einem buntem Unterhaltungsprogramm, Festreden und der Segnung der Räume feiert der katholische Kindergarten Don Bosco am Sonntag die Rundum-Sanierung und den gelungenen Erweiterungsanbau.

Mutlangen. Nach der Einrichtung von zwei Ganztagesgruppen im Kindergarten St. Elisabeth im Jahr 2013 bestand in Mutlangen weiterer Bedarf für mindestens eine Ganztagesgruppe. Im September 2014 fanden grundsätzliche Überlegungen statt, den Kindergarten St. Elisabeth um eine Ganztagesgruppe zu erweitern oder den Kindergarten Don Bosco zu sanieren und

weiter
  • 479 Leser
Kurz und bündig

Investiuturgottesdienst

Gmünd-Hussenhofen. Die Pfarrstelle der evangelischen Johanneskirchengemeinde Hussenhofen und Herlikofen bekommt einen neuen Pfarrer. Am Sonntag, 8. Oktober, wird Pfarrer Matthias Walch in einem Festgottesdienst in der Johanneskirche um 17 Uhr durch Dekanin Ursula Richter eingesetzt. Pfarrer Walch übernimmt neben seinem Wirken im künftig vergrößerten

weiter
  • 516 Leser
Kurz und bündig

Kleine Länderreise

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule lädt am Samstag, 7. Oktober, zu einer kleinen Reise der besonderen Art: Tschechien, ein Land im Zentrum Mitteleuropas, ein Land mit wildromantischen Burgen und Schlössern. An einem Nachmittag können die Teilnehmer es mit allen Sinnen erleben. Die Veranstaltung ist von 14 bis 17 Uhr in der VHS Cafeteria

weiter
  • 749 Leser

Kulturelle Vielfalt erleben

Veranstaltung Die Integration von Flüchtlingen in die Gmünder Gemeinschaft ist Fokus des diesjährigen Tags der Kulturen.

Schwäbisch Gmünd. Unterschiedliche Kulturen erleben und feiern. Zum sechsten Mal wird in Gmünd der Tag der Kulturen veranstaltet. Am 15. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, treffen sich so viele Organisationen wie noch nie auf dem Kaltem Markt und bieten ein buntes Programm zum Thema Vielfalt. 24 Organisationen, Verbände und Vereine bewirten die Gäste mit

weiter
  • 874 Leser

Lebenshilfe beginnt mit dem Bau eines Wohnheimes

Lebenshilfe Die Gmünder Lebenshilfe baut zwischen Rems und Leonhardsfriedhof zwei neue Häuser. Im größeren Gebäude entstehen drei Wohnungen für jeweils acht Menschen mit Behinderung. Im kleineren Gebäude entstehen Räume für eine Tagespflege, Büros und weitere Wohnungen. Vorgesehen sind dort elf Stellplätze. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen in

weiter
  • 604 Leser

Patientenforum zum Thema Krebs

Informationen Beim onkologischen Patientenforum am Dienstag, 10. Oktober, im Stauferklinikum geben Fachleute Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Krebs.

Schwäbisch Gmünd

Wer an Krebs erkrankt, hat nicht nur die Krankheit selbst, sondern auch eine Flut an Informationen zu verarbeiten. Das onkologische Patientenforum des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd am Dienstag, 10. Oktober, richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte. In Vorträgen und einer Podiumsdiskussion gibt es Informationen zu

weiter
  • 1079 Leser

Positive Erfahrungen auf Malta

Praktikum Carla Ocker als erste Auszubildende der Stadt Schwäbisch Gmünd im Auslandspraktikum.

Schwäbisch Gmünd. Ende August ging für Carla Ocker die Reise Richtung Süden los. Insgesamt sechs Wochen verbrachte die Auszubildende der Stadt Gmünd auf Malta. Dabei sammelte sie Erfahrungen in der maltesischen Regierungsbehörde. Sie wählte den Praktikumsplatz bewusst, um die englische Sprache zu vertiefen, den Alltag in einer fremden Stadt zu meistern

weiter
  • 5
  • 1166 Leser
Kurz und bündig

Schefflers Classic Disco

Schwäbisch Gmünd. Joachim Scheffler legt am Samstag, 7. Oktober, um 20.30 Uhr zur Classic Disco mit progressivem Sound der 60er, 70er und 80er auf. Der Eintritt ist frei. Einmal im Monat bewegt der freischaffende Schwäbisch Gmünder Künstler Joachim Scheffler die Gäste im Kulturcafé Schwäbisch Gmünd, Goethestraße 65, nicht durch seine Malerei, sondern

weiter
  • 900 Leser

Der Renner sind die neuen Rutschautos

Die eigentlichen Baumaßnahmen wurden im Januar diesen Jahres abgeschlossen und Kinder und Erzieher konnten endlich auch vom Neubau Besitz ergreifen. Dieser beherbergt nun zwei Gruppen, darunter auch die Ganztagesgruppe. Im Erdgeschoss befindet sich der neue Speisesaal, der reichlich Platz für bis zu 20 hungrige kleine Münder bietet.

Die Gruppenräume

weiter
  • 311 Leser

Am Tag der Einheit in Sachsen

Ausflug Männerchorensemble Cantate Domino unterwegs in Dresden mit Stadtbesichtigung und Schifffahrten auf der Elbe sowie eines Gegenbesuchs auf Schloss Thammenhain.

Schwäbisch Gmünd.

Das Männerchorensemble Cantate Domino nutzte das verlängerte Wochenende, um den lange geäußerten Gegenbesuch auf Schloss Thammenhaim in Sachsen zu machen. Freiherr Dr. Rüdiger von Schönberg, dessen Frau in Schwäbisch Gmünd aufwachsen ist, hatte im vergangenen Jahr die Festrede in Gmünd zum Tag der Deutschen Einheit gehalten, bei dem

weiter
  • 942 Leser
Kurz und bündig

Rote Linsensuppe

Schwäbisch Gmünd. Im Suppenstern kann man am Sonntag, 8. Oktober, türkische Gastfreundschaft erleben bei einer roten Linsensuppe. Damit endet der Gmünder Suppenherbst. Den Abschluss der kulinarischen Begegnungen macht das alljährliche Krautfest am 22. Oktober.

weiter
  • 767 Leser
Kurz und bündig

Stunde der Kirchenmusik

Schwäbisch Gmünd. Der Konzertpianist Michael Nuber lädt am Sonntag, 8. Oktober. um 18 Uhr in die Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd ein. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Cesar Franck, Franz Liszt und Claude Debussy. Der Eintritt zur Stunde der Kirchenmusik ist frei.

weiter
  • 810 Leser
Kurz und bündig

Zu den Streuobstbäumen

Schwäbisch Gmünd. Im Streuobstzentrum im Himmelsgarten empfängt am Sonntag, 8. Oktober, ab 14.30 Uhr Streuobst-Guide Bernhard Schnell die Besucher zu einer Führung durch die herbstlich gefärbte Streuobstwiese. Geöffnet ist auch das Streuobstzentrum im Himmelsgarten von 13.30 bis 17 Uhr

weiter
  • 870 Leser

Gemeinsam Spaß haben

Eine Betriebsfeier ist eine Gelegenheit zum Kennenlernen und schafft ein besseres Betriebsklima.

Eine herkömmliche Weihnachtsfeier im eigenen Betrieb steht nicht bei jedem hoch im Kurs. Nach einer Umfrage des Magazins Stern möchten ganze 39 Prozent der befragten Erwerbstätigkeiten gar nicht an der Feier in ihrem Betrieb teilnehmen.

Gefragt sind heute zunehmend Events und dies hat sich in den letzten Jahren eher noch verstärkt. Ein paar Tische und

weiter
  • 350 Leser

Sichere Fahrt durch den kommenden Winter

Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind Winterreifen Pflicht. Bei Nichtbeachtung droht eine Strafe. Deshalb empfiehlt sich der Besuch einer der kompetenten Werkstätten und Reifenhändler in der Region, um sein Auto für die kommenden Monate zu machen.

Fakt ist: Der erste Schnee rieselt in Deutschland meist Ende Oktober. Höchste Zeit also, dem Auto das richtige Schuhwerk zu verpassen: Winterreifen. Mit ihrem ausgeprägten Lamellenprofil und der weichen Kautschukmischung nehmen sie Eis, Schnee und Matsch sicher unter die Räder.

Schon ab Temperaturen unter fünf Grad Celsius zeigen die Winterprofis, was

weiter
  • 361 Leser

FC meldet stabile Mitgliederzahlen

Sport Der größte Sportverein in Durlangen ist der FC mit 830 Mitgliedern. Das bedeutet: Fast jeder Dritte Durlanger ist Mitglied im Verein.

Der größte Sportverein in Durlangen ist der FC. Gegründet wurde er am 2. August 1947, somit konnte der Verein in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiern.

830 Mitglieder – rund die Hälfte davon ist aktiv – zählt der Klub heute. Bei einer Einwohnerzahl von knapp 3000 ist das fast jeder Dritte: „Die Mitgliederzahlen bei uns im Verein

weiter
  • 336 Leser

Was macht der Bund der Steuerzahler?

a) Er prüft, ob jeder Bürger seine Steuern zahlt.

b) Er sammelt die Steuern von Firmen ein.

c) Er prüft, wofür der Staat Steuergeld ausgibt.

(Richtig ist Antwort c) Er prüft, wofür der Staat Steuergeld ausgibt. Außerdem macht er darauf aufmerksam, wenn der Staat Geld verschwendet.)

weiter
  • 955 Leser

Leichter Einstieg nach der Babypause

Karriere Wenn Mama oder Papa aus der Elternzeit wieder in den Beruf zurückkehren wollen, hat sich in ihrem Job häufig viel während der Abwesenheit geändert. Fort- und Weiterbildung helfen beim erneuten Durchstarten.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben in Deutschland bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres eines neugeborenen Kindes einen Rechtsanspruch auf Elternzeit. Während fast alle Frauen diese Regelung mehr oder weniger lange nutzen, machen nur wenige Väter von diesem Recht Gebrauch. Eine Rückkehr in den Beruf steht allerdings auch für die meisten

weiter
  • 459 Leser

Das hilft gegen beschlagene Scheiben

Durchblick Für die Sicherheit im Straßenverkehr ist es in der kalten Jahreszeit wichtig, für gute Sichtverhältnisse im Auto zu sorgen. Oberflächliches Säubern reicht nicht und stellt eine Gefährdung dar.

Der Winter kommt immer näher und hält für Autofahrer so manche unliebsame Überraschung bereit. Nebel, Nässe und Straßenglätte fordern die volle Konzentration der mobilen Bevölkerung. Nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich ist es, wenn in derartigen Situationen die Sicht durch eine beschlagene Windschutzscheibe getrübt wird. Schnell kann der Autofahrer

weiter
  • 372 Leser

„Hyggelig“ – das dänische Lebensgefühl

Inselleben Die Dänen gelten als gemütlich und gesellig, „hyggelig“ eben. Auf Fünen ticken die Uhren aufgrund der Insellage nochmal anders. Daher lässt es sich dort besonders entspannt Urlaub machen.

Die Schulkinder rufen dem Kapitän Jacob Søndergaard „Bye til i morgen“ zu, als sie am Nachmittag auf Skarø die Fähre „Højestene“ verlassen. Freja, Mads und Mikkel werden noch bis zur nächsten Anlegestelle in Drejø beim Kapitän im Steuerhaus zu Gast sein. Jeden Tag machen die Schüler auf der 75-minütigen Überfahrt von Svendborg

weiter
  • 425 Leser

Auf Trampelpfaden zur verlorenen Stadt

Südamerika Kolumbien wird bei Touristen immer populärer. Eine der Hauptattraktionen: die Ciudad Perdida. Bei einer dreitägigen Dschungelwanderung erreicht man die Sehenswürdigkeit.

Und dann überholt er schon wieder. In weißer Tunika und weißen Hosen nimmt der Mann vom Volk der Kogi leichtfüßig die Steigung. Die Beine stecken in Gummistiefeln, die langen schwarzen Haare wehen im Wind. Auf der Stirn des klein gewachsenen Indios: kein Schweißtropfen.

Der Mann, der wegweisend durch den Dschungel flitzt, ist auch Koch und will vor

weiter

Ein kurzer, fachmännischer Blick genügt

Expertenwissen Albert Maier aus Ellwangen ist der schwäbische Experte von Horst Lichter in der Sendung „Bares für Rares“, die im Nachmittagsprogramm des ZDF ausgestrahlt wird.

Er dürfte der zur Zeit deutschlandweit bekannteste Ellwanger sein. Täglich ist er in den Wohnzimmern landauf landab zu Gast: Zusammen mit einem Team aus Experten und Händlern, rund um den Moderator Horst Lichter. Albert Maier steht bei der Sendung „Bares für Rares“ auf der Expertenseite. Von ihm erfahren geladene Gäste, ob sie tatsächlich

weiter

Eine Auswahl an Gasthäusern in Baden

Leckeren Wurstsalat bieten folgende Lokale:

Krone, Familie Kern, 79348 Freiamt-Mußbach, Tel. 0 76 45 / 227, www.kronefreiamt. de

Bauhöfers Braustüb’l, Familie Baier, 77871 Renchen-Ulm, Telefon 0 78 43 / 695 oder Webseite: www.braustuebl.de

Krone, Familie Rüdlin, 79379 Müllheim-Zunzingen, Telefon 0 76 31 / 29 84, Webseite: www. kronezunzingen.

weiter
  • 322 Leser

Es ist doch nicht alles Wurst und Käse

Wurstsalat In vielen Regionen Deutschlands bereitet man ihn zu, die Spezialität gibt es in unzähligen Variationen. Doch welche Zusammensetzung ist die beste? In Baden findet man Antworten.

Das Universalgenie Gerhard Polt hat die Problematik des Wustsalates vor Jahren auf den Punkt gebracht: „Beim Wurstsalat hört der Spaß auf, bitte keine Kiwiapplikationen.“ Dem Polt’schen Dekorationsverbot mit Flugobst ist strikt zuzustimmen, allerdings gehören regionale Varianten bei Rezeptur und Garnitur zu den Wesensmerkmalen eines

weiter
  • 267 Leser

Wer und was steckt hinter „Bares für Rares“?

Die Sendung „Bares für Rares“ wird seit 2013 vom Sender ZDF und Warner Bros. International Television Production produziert. Der beliebte Fernsehkoch Horst Lichter moderiert seit Anfang an das beliebte Nachmittagsformat. Die Sendereihe hat sich zum erfolgreichsten Programmpunkt des ZDF-Nachmittags entwickelt.

Für die Teilnahme an „Bares

weiter
  • 1495 Leser

Geburtshelfer und Totengräber

Bodenmais Wolfgang Schreil lebt im Bayerischen Wald in tiefer Verbundenheit mit der Natur und kümmert sich mit Leidenschaft um ihre Erhaltung.

Das ganze Dorf rätselt, wer wohl das Gipfelkreuz auf dem Berg Hochzell aufgestellt hat. Irgendjemand hat es versteckt hinter einem Felsvorsprung, so dass es möglichst niemand entdeckt. Es ist ein besonders schönes, kleines Kreuz, dessen Spitze auf Brusthöhe endet. Die Arme haben die Form eines Sterns und in der Mitte ist eine Kristallkugel eingefasst,

weiter
  • 263 Leser
Reisenotizen

Wandern nach Wunsch

Herbst am Wilden Kaiser

Die Heimat des „Bergdoktors“, die Tiroler Ferienregion Wilder Kaiser, bietet noch bis 22. Oktober Familien besonders günstigen Urlaub. Im Rahmen der Familien-Herbst-Wochen sind in diesem Zeitraum alle Bergbahnen, die Bergerlebniswelten, der Abenteuerhof „Kinderkornkammer Sölln“, das Kaiserbad sowie der Wander- und Bäderbus

weiter
  • 215 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Goldlack im nächsten Jahr Goldlack hatte Volker Stander aus Bietigheim-Bissingen

weiter
  • 650 Leser

Die magische Verwandlung

Kochen Mus, Kompott oder Gelee aus Weißdorn sind ein wahrer Genuss.

Weißdorn hat ein angenehm süß-säuerliches Aroma. Die Beeren entfalten ihren Geschmack allerdings erst, wenn man sie zum Beispiel zu Kompott oder Gelee verarbeitet. Darauf weist das Bundeszentrum für Ernährung hin. Im Rohzustand haben die Früchte noch kein Aroma und eine mehlige Konsistenz. Besonders gut schmecke Weißdorn-Kompott oder -Chutney in Kombination

weiter
  • 543 Leser

Gekräuselt, gerüscht, gelappt

Purpurglöckchen Die problemlosen Bodendecker schmücken mit ihrem farbenprächtigen Laub den Garten und machen sich gut in Pflanzgefäßen.

Purpurglöckchen tragen ihren Namen, weil die Ausgangsform purpurn gefärbte Blüten in Glöckchenform trägt. Die große Sortenvielfalt bietet alle Variationen, die man sich von einem Blatt wünschen kann. Man kennt daher hell- bis dunkelgrünes Laub, gelbgrüne Färbung, silbrigen Überzug, dunkelbraune Zonen rund um die Mittelader oder gänzlich rotbraunes

weiter

Gute Zeit zum Garten richten

Heckenschnitt Ab Oktober ist das Stutzen und Entfernen wieder erlaubt.

Pünktlich zum letzten Quartal des Jahres dürfen ab dem 1. Oktober Hecken in den Gärten wieder stark gestutzt oder entfernt werden. Unter anderem zum Schutz der Nistplätze von Vögeln sind größere Schnittarbeiten und das Roden laut Bundesnaturschutzgesetz von März bis September verboten. Ausgenommen davon sind natürlich Formschnitte, bei denen nur der

weiter
  • 634 Leser

Geschäfte laden zum herbstlichen Bummel

Die Lorcher Werbegemeinschaft freut sich auf viele Besucher. Die Mitglieder präsentieren aktuelle Kollektionen und halten jede Menge Angebote bereit. Einem gemütlichen Einkaufsbummel durch die sanierte Lorcher Innenstadt steht nichts mehr im Wege.

Lorch. Mit besonderen Angeboten laden die Lorcher Einzelhändler am morgigen Sonntag zum herbstlichen Einkaufsbummel ein. Für Spaß bei den kleinen Besuchern sorgt eine Spielstraße zwischen dem Bäderbrunnen und dem Karlsplatz.

Sich von der neuen Herbstmode und aktuellen Trends inspirieren lassen, in Ruhe schauen und stöbern, Bekannte auf ein Schwätzchen

weiter

Faszination Reisen: Unentdeckten Tierarten auf der Spur

Reisen ist heute nicht mehr das, was es vor mehreren Hundert Jahren noch war: Abenteuer, die Suche nach Neuem, ein Trip ins Ungewisse. Denn schließlich hat heute jeder Boden, den ein Mensch betritt, bereits die Füße von Millionen anderen Touristen gesehen. Die Welt mit all ihren Wundern und Lebewesen scheint, vorangetrieben durch Globalisierung,

weiter
  • 818 Leser

Bloggen auch in Schwaben beliebt

Die Deutschen unter 30 verbringen täglich durchschnittlich vier Stunden online. Die digitale Welt birgt jede Menge Möglichkeiten, selber kreativ zu werden und sich auszudrücken. Kommunikation im Netz ist außerdem keine Einbahnstraße. Wer will, kann von sich erzählen, Fotos zeigen, Fans finden. Dafür gibt es immer

weiter
  • 2211 Leser

Per Elektroauto Richtung Zukunft

Kraftfahrzeuge mit elektrischem Antrieb werden zusehends beliebter. So verkehren immer mehr Elektroautos auf den deutschen Straßen. Während bereits 1888 das erste Fahrzeug dieser Art entwickelt wurde, vergingen viele Jahre bis Techniker und Ingenieure sich effektiv mit der Erforschung des alternativen Elektroantriebes befassten. Heute wird

weiter
  • 5613 Leser