Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Oktober 2017

anzeigen

Regional (106)

Abendstimmung am Stuifen

Natur In den schönsten Farben bemalt in diesen Tagen die Sonne ihren abendlichen Abgang vom Firmament. GT-Leserin Inge Kleinfeld aus Wißgoldingen hatte rechtzeitig die Kamera parat und konnte damit die Stimmung einfangen, die in der Regel nur wenige Minuten in dieser Intensität anhält.

weiter
  • 5
  • 749 Leser

Zahl des Tages

117

Vereinsmitglieder zeichnete die SG Bettringen für besonders erfolgreiche sportliche Leistungen aus. Geehrt wurden am Freitagabend in der SG-Halle Turner, Leichtathleten, Handballer, Tischtennisspieler, Fußballer und Tennisspieler. Mehr zum Thema auf Seite 12.

weiter
  • 690 Leser
Im Blick Die Aktion „NotEingang“

Das Selbstverständliche zurückgewinnen

Irgendwie mag man das nicht glauben, was Birgit Schmidt diese Woche erzählt hat, als sie über die Aktion „Noteingang“ berichtete. Eine ältere Frau stürzt auf dem Gehweg. In Gmünd. Menschen gehen an ihr vorbei. Helfen nicht. Sie schleppt sich in ein Geschäft. Bekommt keinen Stuhl. Keinen Schluck Wasser. Das ist – beschämend!

Die

weiter
  • 5
  • 407 Leser

Die Zeit für Widersprüche kommt erst noch

Ortschaftsrat Gremium von Rehnenhof/Wetzgau befasst sich mit den Plänen für ein neues Pflegeheim.

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. Die Gelegenheit für Widersprüche wird kommen. Das machte Ortsvorsteher Johannes Weiß deutlich, als es am Freitagabend im Ortschaftsrat Rehnenhof/Wetzgau um die Pläne des Schönblicks ging, ein Pflegeheim zu bauen. Es galt, die Bürgerinformationsveranstaltung Ende September dazu nachzubesprechen. Bei dieser tauchte die Frage

weiter
  • 5
  • 432 Leser

Veränderte Fahrpläne

Nahverkehr Am Sonntag ist der Kalte Markt gesperrt. Busse werden umgeleitet.

Schwäbisch Gmünd. Wegen des verkaufsoffenen Sonntags am 15. Oktober ist der Kalte Markt in Schwäbisch Gmünd für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Davon betroffen ist der Öffentliche Nahverkehr – und zwar die Buslinien 2, 4, 5 und 7. Diese werden stadtein- und stadtauswärts umgeleitet. Die veränderten Fahrpläne gibt’s auf www.stadtbus.de.

weiter
  • 980 Leser

Wer turtelt hier mit wem?

Remspark Drei Schwäne sorgen für komplizierte Beziehungen. Experte Hans Stollenmaier hat eine Lösung parat. Ziel ist der Nachwuchs im nächsten Jahr.

Schwäbisch Gmünd

Sind sich Gustav und Sieglinde untreu? GT-Leser wollen das beobachtet haben. Einer der weißen Schwäne an der Josefsbach-Mündung soll mit dem schwarzen Schwan angebandelt haben. Gmünds Schwan-Experte Hans Stollenmaier hat nun einen Plan.

Sieglinde oder Gustav haben wohl mit dem verbliebenen schwarzen Schwan angebandelt. Sie seien dem

weiter
  • 651 Leser

14. Oktober Burkhard, Calixtus, Alan, Otilie 15. Oktober Theresia v.A., Aurelia, Franziska

weiter
  • 355 Leser
Guten Morgen

Für Laien und für Könner

Anke Schwörer-Haag übers internationale Gmünder Krämermarkt-Flair ...

Markttage in Gmünd – zudem gesegnet mit herrlichstem Herbstwetter. Kein Wunder, dass diesmal besonders viele Menschen durch die Gassen schlendern, an den Ständen die Auslagen bewundern, gebrannte Mandeln knuspern und andächtig dem Sprachakrobaten am Gemüsehobel lauschen. Auch ein englisches Ehepaar hat sich zu dieser aufmerksamen Schar gesellt

weiter

IHK reagiert auf Vorwürfe bei Wahlgang

Wahlanfechtung IHK-Kritiker Rainer Horlacher will die jüngste Wahl des IHK-Präsidenten anfechten.

Heidenheim. IHK-Vollversammlungsmitglied Rainer Horlacher ficht die am 14. September durchgeführte Wahl des IHK-Präsidenten an. Eine entsprechende Mitteilung sei eingegangen, bestätigte die IHK auf Nachfrage. Nach Abschluss einer Prüfung werde über deren Ergebnis informiert, teilte die IHK mit. Horlacher hat die IHK-Geschäftsführungvor der Wahl darauf

weiter
  • 1513 Leser
Polizeibericht

15-Jähriger flüchtet mit Auto

Fellbach. Ein Jugendlicher wurde am Freitagmorgen von der Polizei mit einem Auto nach einer Verfolgungsfahrt gestoppt, nachdem er wohl den Wagen zuvor seiner Mutter zu einer Spritztour entwendete. Eine Polizeistreife wollte gegen 0.30 Uhr in der Stuttgarter Straße einen Kleinwagen zur Verkehrskontrolle anhalten. Der Fahrer ignorierte die Zeichen der

weiter
  • 340 Leser
Polizeibericht

Beim Ausfahren gerempelt

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 800 Euro wird der Sachschaden beziffert, den ein 20-Jähriger am Freitagmorgen gegen 1 Uhr verursachte, als er mit seinem Mazda beim Ausparken einen in der Hauffstraße geparkten VW Golf beschädigte.

weiter
  • 1227 Leser
Polizeibericht

Beschädigung im Parkhaus

Schwäbisch Gmünd. Im Parkhaus am Bahnhof wurde zwischen Donnerstagmorgen und Freitagmorgen in der obersten Etage die Scheibe der Treppenhaustüre mit einer zuvor aus der Halterung gerissenen Infotafel eingeschlagen und beschädigt. Das berichtet die Polizei. Der dadurch entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

weiter
  • 1188 Leser

Deutsche Schlager gesucht

Musik Wettbewerb für deutsche Schlager kommt nach Gmünd – Vorverkauf startet jetzt.

Schwäbisch Gmünd. Die „Stauferkrone“ gastiert am 3. März im Congress Centrum Stadtgarten. „Schwäbisch Gmünd wird am 3. März zum Mekka all derer, die den deutschsprachigen Schlager lieben“, verspricht der Veranstalter des internationalen Schlagerwettbewerbs, Rüdiger Gramsch, Projektleiter von der Maitis-Media Verlagsgesellschaft.

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Info zu „Gut für die Ostalb“

Schwäbisch Gmünd. Für die Infoveranstaltung der Kreissparkasse Ostalb zur Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ am kommenden Dienstag, 17. Oktober, um 14 Uhr in Gmünd gibt es nur noch wenige Plätze. Interessierte richten deshalb bitte eine Anfrage an die Mailadresse „veranstaltung@ksk-ostalb.de“.

weiter
  • 763 Leser
Kurz und bündig

Info zum geplanten Hallenbad

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtbverwaltung lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Informationsveranstaltung zum geplanten neuen Hallenbad auf dem Gleispark und am Nepperberg am Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr, im Hans-Baldung-Grien-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten ein.

weiter
  • 865 Leser
Polizeibericht

Kettenreaktion

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Auffahrunfall mit drei Beteiligten in der Rechbergstraße entstanden am Donnerstag gegen 14 Uhr rund 8000 Euro Sachschaden. Zu spät erkannte laut Polizei ein Autofahrer, dass ein vor ihm Fahrender verkehrsbedingt angehalten hatte. Er fuhr auf, wobei das Fahrzeug noch auf ein vor ihm stehendes Auto aufgeschoben wurde.

weiter
  • 1136 Leser
Polizeibericht

Reh bei Unfall getötet

Eschach. Ein getötetes Reh und ein Sachschaden von rund 1000 Euro sind die Bilanz eines Wildunfalls, der sich am Donnerstagvormittag auf der Landesstraße 7125 zwischen Eschach und Göggingen ereignete, als eine 41-Jährige das Tier mit ihrem Auto erfasste.

weiter
  • 1649 Leser
Polizeibericht

Toyota beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken ihres Opel beschädigte eine 69-Jährige am Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr einen in der Bethlehemer Straße abgestellten Toyota, berichtet die Polizei. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

weiter
  • 1162 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstagabend, 18 Uhr, und Mittwochabend, 21.30 Uhr, beschädigte ein Autofahrer einen BMW, der in der Breite Straße abgestellt war, teilt die Polizei mit. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Telefonnummer

weiter
  • 1223 Leser

Die SG Bettringen würdigt 117 Mitglieder

Sportlerehrung Von Fußball bis Turnen: Der größte Gmünder Verein zeichnet am Freitagabend zahlreiche erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler für deren Leistungen und Erfolge im zurückliegenden Jahr aus.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Die Liste der Geehrten ist lang. Extrem lang. Die SG Bettringen zeichnete am Freitagabend in der SG-Halle insgesamt 117 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportlern aus:

Bronzene Leistungsplakette

Fußball: Aktive III (Meister in der Kreisliga A Reserve): Simon Baier, Stephan Baitler, Eren Bestepe, Matthias Bosch, Mükayil Dalbudak,

weiter
  • 2216 Leser

„Trio Tsching“ bei den Schlosskonzerten

Konzert Der aus Gaildorf stammende Helmut Mittermaier tritt am Samstag, 21. Oktober, mit seinem Ensemble „Trio Tsching“ aus Berlin im Wurmbrandsaal des Alten Schlosses in Gaildorf auf. Auf seiner bundesweiten Tour präsentiert das Ensemble die neue CD „Taschenhymnen“. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 851 Leser

Konzert Americana, Blues und Soul

Schwäbisch Gmünd. Mit Jaimi Faulkner gastiert am Sonntag, 22. Oktober, 19 Uhr in der Theaterwerkstatt Gmünd ein Ausnahmekünstler. Der gebürtige Australier lebt seit sechs Jahren in Deutschland und tourt seitdem unentwegt durch Europa. Sein neues Album „Back Road“ enthält Songs zwischen Americana, Blues und Soul. Tickets in der Buchhandlung

weiter
  • 1404 Leser

Konzert Gregorianika in Hüttlingen

Hüttlingen. Der Chor Gregorianika gastiert im Rahmen seiner Konzertreise im Forum Hüttlingen. Beginn ist um 19 Uhr. Der Titel „Ora et Labora“ lässt erahnen, dass neben den atemberaubenden Stimmen auch der typisch meditative Charakter der Gregorianik nicht zu kurz kommen wird. Karten gibt es bei der Touristinformation Aalen, Telefon (07361)

weiter
  • 1417 Leser

Konzert Jazzabend in der Cafeteria

Heidenheim. In der Cafeteria der Dualen Hochschule Heidenheim ist am Freitag, 20. Oktober, ein schwungvoller Jazzabend mit Damir Kukuruzovic und seiner „Django Group“ aus Sisak, der Partnerstadt Heidenheims, angesagt. Die „Django Group“ gilt als profilierter Botschafter des vom Duo Reinhard – Grappelli geprägten klassischen

weiter
  • 327 Leser

Jüdisch inspirierte Weltmusik

Konzert Die Klezmerband Yxalag tritt am 22. Oktober im Rahmen von „Aalen international“ in der Stadthalle auf.

Drei Fragen an Jakob Lakner von der Klezmerband Yxalag:

Yxalag – das sind sieben studierte Musiker, die seit zehn Jahren Klezmermusik auf die Bühne bringen. Eine Entwicklung von der Klassik zum Klezmer?

Jakob Lakner: Der große Teil der Band fand erst mit Yxalag zu dieser Musik. Die meisten von uns haben als Kinder begonnen, ein Instrument zu

weiter
  • 326 Leser
Schaufenster

Starbugs Comedy

Urbach. Der Name ist Programm. Starbugs lassen es am Freitag, 20. Oktober, in ihrer ersten abendfüllenden Show so richtig krachen. Die lautesten Pantomimen der Welt spielen mit allem, was ihnen in die Hände kommt. Wer für diese Reise einen roten Faden möchte, muss diesen selber mitbringen. Unter der Regie von Nadja Sieger „Nadeschkin“ ist ein fulminantes

weiter
  • 812 Leser

Konzert Songs im Farrenstall Neuler

Neuler. Das Trio um den Gitarristen, Sänger und Songschreiber Christian Schüll tritt am Freitag, 20. Oktober, 20 Uhr mit deutschsprachigen Songs im Farrenstall Neuler auf. Mehrstimmiger Gesang trifft auf lässige Attitüde und Groove. In eine Schublade drängen lässt sich die Musik des Trios nicht.

Tickets gibt es an der Abendkasse für acht und fünf

weiter
  • 1181 Leser

25 000 Euro Spenden in zehn Minuten

Gut für die Ostalb Freitag, der 13. wird durch „Gut für die Ostalb“ zum Glückstag. Großer Betrag für Projekte in der Region.

Aalen. Seit dem 15. September ist die regionale Online-Spendenplattform www.gut-fuer-die-ostalb.de am Start. Aktuell präsentieren sich auf dem Portal bereits 95 Projekte. Am Freitag, 13. Oktober, startete pünktlich um 13 Uhr die erste Verdopplungsaktion, für die von der Kreissparkasse Ostalb 10 000 Euro bereitgestellt wurden. Um 13.10 Uhr war schon

weiter
  • 2895 Leser

Zahl des Tages

300

Millionen Euro investiert der Oberkochener Zeiss-Konzern an seinem Gründungsstandort in Jena. An dem neuen Standort sollen alle bisherigen Niederlassungen zusammengefasst werden.

weiter
  • 578 Leser

Diskussion #Rotlichtaus – Altpeter moderiert

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd beteiligt sich als erste Stadt in Baden-Württemberg an der Kampagne #Rotlichtaus. Damit setzt sie eine klare Botschaft gegen Sexkauf. Dazu gibt es am Montag, 16. Oktober, um 19 Uhr, im Kulturzentrum Prediger eine Diskussionsveranstaltung mit Fachleuten aus der Beratung, der Politik und von der Polizei. Die

weiter
  • 1361 Leser

Das Heimat-Diplom von SchwäPo und GT

Das Heimat-Diplom wird vom 1. Juli bis 31. Oktober 2017 verliehen. In der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost werden 20 Ziele im Ostalbkreis vorgestellt. Wer diese besucht, bekommt einen Stempel ins Stempelheft. Das Heft liegt in den Service-Centern der Zeitungen, in Gemeindeämtern und Tourismusbüros kostenlos aus. Wer bis Aktionsende zwölf der

weiter
  • 231 Leser

Linke: Kritik an Fusion der Kinderkliniken

Politik Die Linke Ostalb fordert: keine weitere Sparpolitik zulasten der Gesundheitsversorgung im Ostalbkreis.

Aalen. Die geplante Einschränkung der Frühgeborenen-Intensivstation in der Kinderklinik Aalen sei unsozial und familienfeindlich, teilt die Partei mit. Die angekündigten Sparmaßnahmen in der Versorgung frühgeborener Kinder, die bisher in der Aalener Kinderklinik behandelt wurden und zukünftig nur noch im Stauferklinikum Mutlangen aufgenommen werden

weiter
  • 3015 Leser

Waffen: Amnestie und Abgabe

Aalen. Wer unerlaubt Waffen oder Munition besitzt, kann diese straffrei noch bis zum 1. Juli 2018 bei der zuständigen Waffenbehörde oder einer Polizeidienststelle abgeben. Darauf weist das Landratsamt Ostalbkreis hin. Die bundesweit geltende Amnestie für illegalen Waffenbesitz gilt bereits seit 6. Juli dieses Jahres. Hintergrund der Regelung ist eine

weiter
  • 2967 Leser

Zugunsten des Vereins „Zukunft für Nepal“

Spende Einen Scheck über 1350 Euro haben Dr. Ralf Kurek und Dr. Sandra Röddiger an Petra Pachner vom Verein Zukunft für Nepal Ostwürttemberg und Landrat Klaus Pavel (v. l.) überreicht. Der Pianist Hans-Roman Kitterer hatte mit Röddiger und Kurek ein Benefiz-Gesprächskonzert dargeboten. Foto: privat

weiter
  • 713 Leser

Versteckter Traumsee

Heimat-Diplom Grillen, wandern, schwimmen. Der Götzenbachstausee ist ein Geheimtipp unter Naherholungsgebieten auf der Ostalb.

Göggingen

Versteckt in Göggingen liegt am Waldrand ein Kleinod für passionierte Angler, Wasserratten, Wanderer und Freizeitgrillmeister. Der See ist ein Paradebeispiel für ein fast perfektes Naherholungsgebiet. Neigschmeckter Volontär Philipp Zettler testet den See auf seine Ausflugstauglichkeit und ob er seinen Platz im Heimatdiplom verdient hat.

weiter
Kurz und bündig

Auf dem Dach der Welt

Heubach. Die Peru-Gruppe Heubach lädt am Samstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Filmabend in das evangelische Gemeindehaus in Heubach, Klotzbachstraße, ein. Marlene und Ludger Kirschey zeigen ihre Filmreportage „Von Nepal nach Tibet, Erfahrungen auf dem Dach der Welt“. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten der Projekte in Laderas/Peru wird

weiter
  • 1793 Leser
Kurz und bündig

Besen im Sängerheim

Heubach. Der Heubacher Liederkranz lädt am Sonntag, 22. Oktober, zum Besen in das Sängerheim. Ab 11.30 Uhr können die Gäste diverse Gerichte nebst Getränke genießen. Darüber hinaus hat der gemischte Chor ebenfalls den einen oder anderen Gesangsauftritt geplant.

weiter
  • 1046 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad geschlossen

Heubach. Wegen Wartungsarbeiten an der Technik bleibt das Hallenbad am Freitag, 20. und Samstag, 21. Oktober, geschlossen.

weiter
  • 898 Leser
Kurz und bündig

Kirche, die mir schmeckt

Heubach. Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt ein zur bewährten „Mahlzeit, Kirche die mir schmeckt“. Am Donnerstag, 26. Oktober, ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen. Im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße kann man an diesem Mittag als einzelner und als Gruppe ein fröhliches Essen und Plaudern in Gemeinschaft

weiter
  • 597 Leser

Preise beim „Sagenhaften Albuch“

Tourismus Auf großes Interesse stießen Geschäftsführerin Birgit Schmid-Röhrich, Auszubildende Laura Beck und Vorsitzender Thomas Kuhn von der Touristikgemeinschaft „Sagenhafter Albuch“, als sie im Ländle unterwegs waren. Dabei gab es ein Gewinnspiel, im Heubacher Schloss wurden die Preise verlost. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 552 Leser
Kurz und bündig

Tag des Handwerks 2017

Böbingen. Die Kreishandwerkerschaft Ostalb, die Glaser-Innung Ostalb und das EKO-Energieberatungszentrum Energiekompetenz Ostalb laden alle Interessierten im Rahmen des bundesweiten Tags des Handwerks am Freitag, 20. Oktober, zu einem aktuellen Informationsnachmittag in das EKO-Energieberatungszentrum nach Böbingen, Dr. Schneider-Straße 56, ein. Vier

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Zehn Jahre Bürgerstiftung

Essingen. Die Bürgerstiftung Essingen wurde 2007 von 15 Gründungsstiftern ins Leben gerufen. Das zehnjährige Bestehen wird am Sonntag, 22. Oktober, um 17.30 Uhr zusammen mit „Voice of Music“ unter der Leitung von Michael Habrom in der Quirinuskirche gefeiert. Der Chor interpretiert Gospels und Musicalmelodien. Der Eintritt ist frei, um eine Spende

weiter
  • 817 Leser

Ausschuss Umbauten bei der „Scheunenwirtin“

Bartholomä. Zur öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am Dienstag, 17. Oktober, im Sitzungssaal des Rathauses, sind alle Interessierten eingeladen. Beginn ist 18 Uhr.

Nach der Bürgerfragestunde geht es um Baumaßnahmen an der Gaststätte „Zur Scheunenwirtin“, etwa den Umbau des Empfangsbereichs, die Erstellung eines überdachter

weiter
  • 1388 Leser

Reise zu den Kindern der Erde

Aufführung Kindermusical „Guck mal übern Tellerrand“ in der St.-Ulrich-Kirche.

Heubach. In der evangelischen St.-Ulrich-Kirche präsentierte der Unterstufenchor des Rosenstein-Gymnasiums und der Cappellachor der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd das Kindermusical „Guck mal übern Tellerrand“ vom gebürtigen Heubacher Kirchenmusiker und Komponisten Kurt Enßle vor einem faszinierten Publikum.

Die Geschwister Fanny, Felicitas

weiter

Zahl des Tages

19

neue Wohnungen und eine „Pflege-WG“ baut die Kreisbau in Heubachs Ortsmitte. Mehr zu dem aktuellen Stand der Arbeiten in dem Artikel „Kreisbau-Rohbau fast fertig“.

weiter
  • 506 Leser

Frauentreff Missionsarbeit in Nordghana

Heubach. „Frauen treffen sich ...“, heißt es wieder am Mittwoch, 18. Oktober, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Hohenneuffenstraße 8 in Heubach. Dieses Mal zum Thema: „Leben in der Savanne“. Pfarrerin Gotlind Bigalke lebte und arbeitete drei Jahre in der Missionsarbeit in Nordghana. Referentin ist: Pfarrerin i.R. Gotlind

weiter
  • 863 Leser

Film über Nepal und Tibet für Peru

Filmvorführung Zugunster der Peru-Gruppe zeigen die Kirscheys einen Film am Samstag, 12. Oktober.

Heubach. Die Peru-Gruppe Heubach lädt am Samstag, 21. Oktober, zu einem Filmvortrag ins evangelische Gemeindehaus in Heubach in der Klotzbachstraße ein. Marlene und Ludger Kirschey zeigen ihre Filmreportage mit dem Thema „Von Nepal nach Tibet, Erfahrungen auf dem Dach der Welt“.

Das Kathmandu-Tal in Nepal ist für Marlene und Ludger Kirschey

weiter
  • 704 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest in Heuchlingen

Heuchlingen. Das Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins ist am Samstag, 14. Oktober in der Gemeindehalle Heuchlingen. Beginn ist um 18 Uhr. Es gibt ein reichhaltiges Vesperangebot. Im Anschluss wird Fachberater Klement referieren. Nach einer Diashow durch Bürgermeister Lang ist die Preisverleihung des Blumenschmuckwettbewerbs. Auch eine Tombola

weiter
  • 811 Leser

Das Einfache ist echt schwer

Ausstellung Der Künstler Johannes Stüttgen ist mit seinen Tafelbildern in der Galerie „Kunstraum_02“ in Schwäbisch Gmünd.

Es geht um die Soziale Plastik. Es geht auch um die Ebene des Ich-Seins, im weitesten Sinn um die Geburt. Und es geht vor allem um Johannes Stüttgen. Künstler, Redner, Ideengeber. Am Freitagabend eröffnete er in der Galerie „Kunstraum_02“ am Johannisplatz in Schwäbisch Gmünd eine Ausstellung mit seinen Tafelzeichnungen. In einem Vortrag

weiter
  • 481 Leser

Straßdorfer Altersgenossen des Jahrgangs 1937 feiern ihr 80er-Fest

Altersgenossen Mit einem festlichen Gottesdienst in der Alten Kirche. begann das 80er-Fest des Straßdorfer Jahrgangs 1937. Pfarrer i.R. Alfons Wenger erinnerte in seiner Predigt an so manche Höhen und Tiefen in den vergangenen 80 Jahren, sprach aber auch Mut, Zuversicht und Gottvertrauen für die kommende Zeit aus. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst

weiter
  • 410 Leser

Wirtefrauen am Forggensee

Ausflug Ein schöner Herbsttag führte die Wirtefrauen kürzlich an den Forggensee. Auf dem Programm stand eine Führung im König-Ludwig-Musical. Der Besichtigung folgte eine eindrucksvolle Schifffahrt mit Kaffeepause auf dem Forggensee. Mit Fahrer Oliver traten die Ausflüglerinnen nach kurzem Gaststättenaufenthalt dann die Heimreise an. Foto: privat

weiter
  • 588 Leser

Senderneuordnung im Kabelfernsehen

TV Die Umstellung der Kanalneubelegung durch Unitymedia erfolgt in der Nacht von Montag auf Dienstag nächste Woche.

Ostalbkreis. Aus technischen Gründen hat Unitymedia die in Baden-Württemberg – und somit auch im Ostalbkreis – geplante neue Senderbelegung im Kabelfernsehen verschoben: Die Umstellung der Kanalneubelegung erfolgt in der Nacht von Montag, 16. Oktober, auf Dienstag, 17. Oktober. Nach der Umstellung werden die Kabelkunden von Unitymedia in

weiter
  • 2212 Leser

Senfpflanze von der Römerzeit bis heute

Ausflug Seniorengemeinschaft Bargau besucht Senfmanufaktur in Schorndorf.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Durch das herbstliche Remstal führte kürzlich die Ausfahrt der Seniorengemeinschaft Bargau nach Schorndorf- Miedelsbach. Unterwegs erzählte Rainer Wamsler im voll besetzten Bus über die geplante Remstal-Gartenschau 2019, die von zwei Regionen, drei Landkreisen und 16 Gemeinden durchgeführt wird. Die in ganz Deutschland einmalige

weiter
  • 580 Leser

Boris Palmer liest in Gmünd

Besuch Tübinger OB stellt am Dienstag im Rathaus sein neues Buch vor.

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 17. Oktober, um 19 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses, liest der Autor Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, aus seinem Buch „Wir können nicht allen helfen“. Er schildert seine Erfahrungen und die Herausforderungen im Umgang mit Flüchtlingen anhand vieler Beispiele. Er erläutert, warum die Flüchtlingsdebatte

weiter
  • 552 Leser

Glücklichter gibt’s auch am Sonntag

Kirchweihmarkt Verkauf in der besonderen Steine in der Postgasse – dazu gibt’s ein Herbstpräsent und ein Gewinnspiel.

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 15. Oktober, ist der verkaufsoffene Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr werden dann in der Postgasse die Glücklicht-Botschafterinnen und -Botschafter mit einem Stand vertreten sein und auch das Glücklicht-Büro (Marktplatz 7 / Grät) hat geöffnet.

Zum Hintergrund: 1000 „Glücklichter“ sollen zur Remstal Gartenschau den

weiter
  • 635 Leser
Frage der Woche

Kirchweih-Krämermarkt in Gmünd – Stimmungsvoll oder Schnee von gestern?

Der Krämermarkt in der Innenstadt hat vom 12. bis zum 15. Oktober wieder geöffnet. Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der Stadt:

Wie finden Sie den Krämermarkt? Ist er noch zeitgemäß? Ist der Krämermarkt gut für den Handel oder eher nicht?

Renate Kost (74)

Pensionärin aus Gmünd

„Ich finde den Krämermarkt ganz toll, er hat etwas Persönliches. Außerdem bekommt man eine gute Beratung, die in einigen Drogerien auf der Strecke bleibt. In dieser Zeit voll von Stress und Hektik ist der Krämermarkt wichtiger denn je. Ich denke, der Markt ist auf keinen Fall schädlich für den Handel.“

weiter

Was das Luther-Stück bewirkt

Reformationsjubiläum Schauspieler des Theaterstücks „Höllenfeuer. Luther, der Rebell“ sprechen über Reformation, Glaube und ihre Rollen.

Schwäbisch Gmünd

Für „Höllenfeuer“, das Luther-Stück des Gmünder Autors Matthias Ihden, tauchen sie alle ein ins 16. Jahrhundert und schlüpfen in die Rollen des Reformators Martin Luther, dessen Gegner und Weggefährten. Ein Problem?

„Nein“, sagt zum Beispiel Luisa Katharina Davids, die im Stück Agnes spielt. Eine junge Frau,

weiter
  • 918 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 14. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Nura und Muhamed Dosko, zur Goldenen Hochzeit

Ilse und Dieter Landwehr, zur Goldenen Hochzeit

Elsa Koch, zum 95. Geburtstag

Waltraud Beck, Hussenhofen, zum 80. Geburtstag

Alfdorf

Werner Knödler, zum 80. Geburtstag

Sonntag, 15. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Ingeborg Niniri, Lindach, zum 90. Geburtstag

weiter
  • 5
  • 180 Leser

Ein Abend nur für die Alltagshelden

Ehrenamt Die Gmünder Tagespost und die Schwäbische Post laden in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Ehrenamtliche zu einem Kinoabend ein.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Ohne die vielen Frauen und Männer, die in Deutschland ein Ehrenamt ausüben, wäre unser Land um vieles ärmer und unser Gemeinwesen so nicht denkbar.“ Deutschlands früherer Bundeskanzler Helmut Kohl würdigte seinerzeit mit diesem Satz ausdrücklich diejenigen in der Gesellschaft, die ihre Freizeit für andere opfern. Helfer,

weiter
  • 4
  • 2001 Leser
Kurz und bündig

Flohmarkt des DRK-Strickkreis

Göggingen. Zwischen 14 und 18 Uhr lädt der Strickkreis der DRK-Ortsgruppe am Samstag, 14. Oktober, zum Strickwarenverkauf mit Flohmarkt ein. Die Veranstaltung ist in der DRK-Garage in Göggingen, wo es auch Kaffee und Kuchen gibt. Der Erlös der Veranstaltung geht an den Verein Delfin-Nogli. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

weiter
  • 424 Leser
Kurz und bündig

Rockfestival Thema im Rat

Eschach. Soll es in Seifertshofen ein Rockfestival geben? Diese Frage diskutiert der Gemeinderat am Montag, 16. Oktober, im Sitzungssaal des Rathauses. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Außerdem auf der Tagesordnung: Der Bebauungsplan Hospert und private Bauvorhaben.

weiter
  • 661 Leser

So funktioniert’s

Anmeldungen nur per Mail an ehrenamt@sdz-medien.de. Folgende Angaben nicht vergessen: Vor- und Nachname des Ehrenämtlers – ganz wichtig, wenn man jemand anders vorschlagen möchte – und Stichworte zum Ehrenamt (wie? wo?). Die Teilnehmer werden per Mail benachrichtigt. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 25. Oktober.

weiter
  • 627 Leser
Kurz und bündig

Vortrag: „50 – na und ob!“

Durlangen. Auf Einladung der Volkshochschule gastiert am Montag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr die Pädagogin Tosca Zastrow-Schönburg, mit ihrem Thema: „50 – na und ob!“ im Schulhaus. Angesprochen sind Frauen und Männer, für die sich um die 50 vieles verändert. Der Vortrag will Mut und neugierig machen auf einen neuen Lebensabschnitt. Nicht „50 - na und“,

weiter
  • 243 Leser

AGV 69/70 auf Stuttgart-Tour

Ausflug Der AGV 69/70 aus Waldstetten startete zu einer Stäffelestour mit Seilbahn und Zacke. In Stuttgart angekommen, ging es mit der Seilbahn aus dem Jahre 1929 a Richtung Waldfriedhof. Von dort startete man eine Führung durch Stuttgarts östliche Halbhöhenlage auf dem Blaustrümpflerweg durch die interessante Schwälblesklinge zum Scharrenberg. Foto:

weiter
  • 614 Leser
Kurz und bündig

JohannesTreff

Waldstetten. Der Altenförderverein Waldstetten/Wíßgoldingen lädt zum monatlichen „JohannesTreff“ ein. Der nächste Treff ist am Mittwoch, 15. November. Thema ist um 15 Uhr im St. Johannes Waldstetten, Rechbachweg 14: „Sicher unterwegs mit dem Rollator“. Es ergeht Einladung an alle Senioren, Angehörige, Freunde, Bekannte und Verwandte. Der nächste Treff

weiter
  • 119 Leser

Jugend zieht mit

Modellflieger Große Gebietsversammlung bereichert Durlanger Jubiläumsjahr.

Durlangen Zum 40-jahrigen Bestehen der Modellfliegergruppe Durlangen hatte der deutsche Modellflieger Verband seine Gebietsversammlung ins Gasthaus Krone gelegt. Dem Verband gehören 1341 Vereine mit über 90 000 Mitgliedern an. Die Verbandsvorsitzenden Armin Lutz und Reinhard Grab berichteten, dass allein im Jahr 2017 zusätzlich 28 Vereine aus Baden

weiter
  • 331 Leser
Kurz und bündig

Plüderhäuser Oktoberfest

Plüderhausen. Das erste Plüderhäuser Oktoberfest startet am Samstag, 14. Oktober, in der Staufenhalle. Einlass ab 18.30 Uhr. Zünftig aufspielen wird die Blaskapelle Charivari. Karten für 8 Euro bei der Papeterie Donner (Hauptstraße) und in der Ratsstube in Plüderhausen.

weiter
  • 383 Leser

Sackgasse in Schillerstraße

Straßenbau Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in Lorch.

Lorch. Wegen Kanal- und Wasserleitungsarbeiten wird die Schillerstraße in Lorch ab Montag, 16. Oktober, von Osten her als Sackgasse ausgewiesen, das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Bauarbeiten dauern etwa eine Woche. Während dieser Zeit sei keine Durchfahrt von der Schillerstraße in Richtung August-Wilhelm-Pfäffle-Straße und entgegengesetzt möglich.

weiter
  • 346 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Waldstetten. In den Bericht zur Belebung des offenen Treffs im Seniorenzentrum St. Johannes in Waldstetten hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die sechs neuen Vortragsangebote können Interessierte einmal im Monat jeweils mittwochs in der Begegnungsstätte erleben, nicht, wie versehentlich angekündigt, donnerstags. Zum Start des neuen Johannes-Treffs

weiter
  • 115 Leser

Spannender Abend mit Überraschung

Leserstammtisch Bürgermeister und Vereinsvertreter gewinnen für Durlangen ihre Wette. Intensive Diskussionen übers Zeitungmachen und über gesellschaftliche Veränderungen.

Durlangen

Spannend ist es immer. Doch diesmal war es besonders spannend: Wie viele Durlanger würden kommen zum Stammtisch, um mit Redakteuren und Verlagsvertretern über Zeitung im Allgemeinen und die Gmünder Tagespost im Besonderen zu diskutieren? Diesmal hatte Bürgermeister Dieter Gerstlauer nämlich eine Wette angenommen. 15 Vereine sollten mit mindestens

weiter

Tolle Tage auf dem kalten Feld

Schule Die Gewaltpräventions- und Waldpädagogik-Tage der Klasse 6a der Schäfersfeldschule Lorch erleben in diesem Jahr ihre Premiere auf dem Kalten Feld.

Lorch

Die Stärkung der Klassengemeinschaft, harte Waldarbeiten und Naturerlebnisse standen im Mittelpunkt der beiden Tage. Udo Blessing hatte zusammen mit der Klassenlehrerin Inga Maier und der Schulsozialarbeiterin Anja Kirrmann diese Waldtage organisiert.

Rasch wurde von der Klasse das Franz-Keller-Haus in Beschlag genommen. Es erfolgte eine Einweisung

weiter

Von Teamgeist und Frauen-Power

Verein Beim Herbstevent der Spraitbacher Motorradfreunde wurde Bilanz der bisherigen Aktivitäten eines Jahres mit vielen Veranstaltungen gezogen.

Spraitbach. Ein ereignisreiches Jahr mit vielen Unternehmungen neigt sich für die Motorradfreunde Spraitbach 1979 dem Ende zu. Zeit für eine Bilanz.

Nach der Saisoneröffnung im April konnte der bunte Trupp im Juni zwei Tage lang sein beliebtes Clubfest im Leintal feiern. Für Vorstand Egon Fischer ist es besonders erfreulich, dass „immer fast

weiter
  • 373 Leser
Kurz und bündig

Vorverkauf S’Reezer Theäterle

Alfdorf. Die Theatersaison des Reezer Theäterles beginnt am 27. und 28. Oktober in der „Alten Halle“ in Alfdorf mit der Komödie „Räuber im Rock“. Neu ist der Sektempfang im Foyer ab 18.30 Uhr mit Schauspielern. Beginn ist 20 Uhr. Karten zu 9 Euro bei Schuh und Sport Höfer in Welzheim, Gasthof „Rössle“ in Rienharz, Volksbank in Pfahlbronn und Alfdorf,

weiter
  • 929 Leser
Kurz und bündig

Auf der Suche nach dem Schatz

Schwäbisch Gmünd. Ein abenteuerlicher Erlebnisnachmittag erwartet Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis neun Jahren am Freitag, 27. Oktober. Gemeinsam mit den angehendenden Sportpädagoginnen Antonia Rödel und Jaqueline Hirschfeld tauchen sie in die kleinen Gassen Gmünds ein. Wem es gelingt, knifflige Aufgaben zu lösen, gelangt zu einem verborgenen

weiter
  • 626 Leser
Kurz und bündig

Besinnungstage für Frauen

Schwäbisch Gmünd. Die Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen lädt vom 27. bis 29 Oktober zu einem Besinnungswochenende für Frauen ein. Unter dem Titel „Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens“ steht die Besinnung mit Elementen wie biblischem Impuls, Bewegung, und meditativem Tanzen im Vordergrund. Die Kosten inklusive Übernachtung und Verpflegung

weiter
  • 522 Leser

Gelungener Ausflug in den Europapark

Mutlangen Zum Jahresausflug ging es für 55 Ministranten der Seelsorgeeinheit Limeshöhe in den Europapark nach Rust. Auch wenn das Wetter zuerst ziemlich regnerisch aussah, hatte Petrus ein Herz für die Ministranten – der Regen blieb ihnen erspart. Viele Attraktionen wurden besucht und alle hatte jede Menge Spaß. Es war durchaus ein toller Tag,

weiter
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Begegnungszentrum Riedäcker lädt zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr im Saal des Begegnungszentrum Riedäcker, in Bettringen. Unter anderem stehen die Wahl der/des ersten Vorsitzenden sowie eines stellvertretenden Vorsitzenden an. Beginn der Versammlung ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 600 Leser

Neu in der Ministrantengemeinschaft

Gschwend-Schlechtbach Mit dem Erntedankfest verbunden war die Ministrantenaufnahme in der katholischen Kirchengemeinde St. Andreas in Schlechtbach. Die Oberministrantinnen Lisa Presser und Carolin Abele freuten sich, dass Max Kunz zur Ministrantengemeinschaft dazu kam. Verabschiedet haben sie Daniela Merk, die nach sieben Jahren den Dienst als Ministrantin

weiter
  • 154 Leser

Viertes Kunstprojekt mit den Wäschgölten

Soziales Engagement Zusammenarbeit mit den „Prodi“-Werkstätten geht in die vierte Runde – Thema: Masken.

Waldstetten. Jüngst fiel der Startschuss für acht Nachmittage à vier Stunden unter dem Thema „Masken“. Es ist mittlerweile das vierte Kunstprojekt in den „Prodi-Werkstätten“, das die Waldstetter Wäschgölten mit Unterstützung der Kreissparkasse organisieren und finanzieren.

Helmut Herkle vom Fasnachtsverein Waldstetter Wäschgölten,

weiter
  • 155 Leser

Zeiss hat eine globale Investitionsstrategie – davon profitiert Oberkochen

Die Zeiten sind vorbei, als nach der Wende am Gründungsort Jena und am Stammsitz Oberkochen eifersüchtig beäugt wurde, welcher Standort von der Konzernleitung bevorzugt wird. Zeiss ist überall auf der Welt präsent und investiert nicht nach lokalen Befindlichkeiten, sondern nach klaren Prinzipien – CEO Michael Kaschke: „Wir wollen unser

weiter
  • 1705 Leser

Zeiss: Mega-Investition in Jena

Ausbau 300 Millionen Euro wird der Optikkonzern an seinem Gründungsstandort investieren. Für den Stammsitz in Oberkochen hat das Konsequenzen – allerdings keine negativen.

Oberkochen/Jena

Nach den umfangreichen Investitionen am Stammsitz in Oberkochen und dem angekündigten Neubau eines Forschungsgebäudes am Karlsruher KIT ist der Gründungsstandort Jena an der Reihe: Dort wird der Optikkonzern Zeiss 300 Millionen Euro in einen neuen Standort investieren. Entsprechende Pläne stellte das Unternehmen am Freitag in Jena vor.

weiter
  • 3260 Leser

Radeln fürs Kirchendach

Aktion Pfiffige Spendenidee für die Sanierung des maroden Kirchendachs der evangelischen Kirchengemeinde in Neubronn.

Abtsgmünd-Neubronn. „Ich bin sehr optimistisch, dass heute die letzten Euros für die Sanierung unseres Kirchendachs eingeradelt werden“, meinte Pfarrer Martin Gerlach von der evangelischen Kirchengemeinde Abtsgmünd-Leinroden-Neubronn kurz vor dem Start. Und dann gibt er den Startschuss.

Wofür? Seit mehr als fünfhundert Jahren ist das Kirchlein

weiter
  • 186 Leser

Blick vom Fernsehturm über Stuttgart

Ausflug Senioren der katholischen Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof unterwegs.

Schwäbisch Gmünd. Kann man vom Fernsehturm das neue Backhäusle im Himmelsgarten sehen? Senioren der Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof fuhren kürzlich nach Stuttgart, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Erstes Ziel war Marienplatz, nicht nur Ausgangspunkt vieler Rundwanderwege, sondern auch Startplatz für die „Zacke“.

Diese deutschlandweit

weiter
  • 690 Leser

Faszinierende Musik im Prediger

Konzert Swing, Ragtime und Popmusik mit dem Gmünder Akkordeonorchester und Perkussionsensemble aus Waldstetten.

Schwäbisch Gmünd. „Fascinating Rhythm“ mit dem Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester, heißt es am Samstag, 21. Oktober, im Festsaal des Predigers. Neben dem Akkordeonorchester sind das Perkussionsensemble der Musikschule Waldstetten und die Popsängerin Alena Fischer zu hören. Beginn ist um 20 Uhr. Das Programm wird zusammengestellt vom

weiter
  • 840 Leser
Kurz und bündig

Frische Kinderstimmen

Schwäbisch Gmünd. Das Ensemble des Akkordeon-Orchester Penz, Leitung Udo Penz, lädt zu einem Kirchenkonzert am Sonntag, 15. Oktober, um 17 Uhr, in St. Michael in der Schwäbisch Gmünder Weststadt. Als Gäste wirken mit: Wolfbusch-Jugendchor aus Stuttgart-Weilimdorf, Leitung Edith Hartmann. Im Konzert werden ausgesuchte Arrangements für Akkordeon-Ensembles

weiter
  • 497 Leser

Geologischer Pfad im Blick

Besichtigung Treffpunkt am 14. Oktober um 11 Uhr in der Ortsmitte Metlangen.

Schwäbisch Gmünd. Oberbürgermeister Richard Arnold lädt zusammen mit dem Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd alle Interessierten am Samstag, 14. Oktober, 11 Uhr, zur Besichtigung der neuen Konzeption des Geologischen Pfads ein. Treffpunkt ist die Ortsmitte von Metlangen, am Parkplatz des früheren Bahnhofs. Die Wegstrecke des Geologischen Pfades vom Hölltal

weiter
  • 608 Leser
Kurz und bündig

Kinderkonzert mit Jazz

Schwäbisch Gmünd. Es groovt und swingt im ersten Kinderkonzert der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ des Gmünder Kulturbüros – und zwar am Sonntag, 15. Oktober, um 14.30 Uhr in der Gmünder Theaterwerkstatt. Geeignet ist das Kinderkonzert für Kinder von 6 bis 13 Jahre. Karten kosten 6 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene und sind im

weiter
  • 5
  • 515 Leser

Politik und Gesellschaft

Kamingespräch Woche der Kulturen mit Mehmet Kilic in der Uhrenstube.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Woche der Kulturen veranstaltet die Stadt Schwäbisch Gmünd unter Federführung des Integrationsbeirates und des Jugendgemeinderates ein Kamingespräch mit dem ehemaligen Bundestagsabgeordneten der Grünen, Mehmet Kilic, am Dienstag, 17. Oktober, um 18 Uhr, in die Uhrenstube im Spitalhof.

Ein Kamingespräch ist ein informelles

weiter
  • 617 Leser

Ideen und Werte im Leben

Inklusionsseminar „Multikultiart“ auf Burg Liebenzell: Schülerinnen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule nehmen teil am integrativen Programm.

Schwäbisch Gmünd

Die Landeszentrale für politische Bildung hatte zu einem Inklusionsseminar eingeladen. Dieses Jahr ging es um die Frage: Was ist mir wichtig? Welche Ideen und Werte vertrete ich in meinem Leben? Mit dabei waren auch vier Schülerinnen aus dem Sozialwissenschaftlichen Gymnasium der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd.

Eine

weiter
  • 837 Leser

Kurz und bündig

Frühstück im Südstadt-Treff

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 17. Oktober, ist von 9.30 bis 11.30 Uhr, das nächste gesellige Frühstück im Südstadt-Treff, Klarenbergstrasse 33. Dazu sind alle Bürger eingeladen.

Hauptersammlung AG Fasnet

Schwäbisch Gmünd. Die Hauptversammlung der AG Gmender Fasnet ist am Dienstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr im „Stadtwirt“

weiter

Teilhabe im Herzen der Stadt

Betreuung Wohngemeinschaft der Lebenshilfe präsentiert neue Räume.

Schwäbisch Gmünd. „Da kommt noch mehr Besuch“, stellte Maike erfreut fest, mit Blick auf die Besucher, die die Treppe hinaufstiegen. „Ja, heute kommen sehr viele Gäste“, gab ihr Tanja Schmid, Vorsitzende der Lebenshilfe und Mutter von Maike, nickend Recht. Es wird nicht jeden Tag so viele Besucher in den neuen Räumen der Wohngemeinschaft

weiter

Wie sich demenzkranke Menschen wirklich fühlen

Aktion Die Allianz für Menschen mit Demenz veranstaltete einen Parcours auf dem Krämermarkt. Die Spiele verdeutlichen das Alltagsleben Betroffener.

Schwäbisch Gmünd

Vorsichtig versucht Gudrun Kleinknecht mit Messer und Gabel ein Stück Fleisch von einem Teller auf den anderen zu bugsieren. Immer wieder fällt ihr das Fleisch von der Gabel. Gleichzeitig wird sie von Andreas Lasermann von der Seite angemeckert: „Mach das doch schneller. Kannst du nicht richtig essen? Du blamierst dich in der

weiter

Ovationen für ein Feuerwerk der Klänge

Konzert World Percussion Ensemble – „Best of“ der Percussion-Szene gastiert bei Oberkochen dell’Arte im Bürgersaal.

Oberkochen. Was für ein grandioser Abend. Es dauert nicht lange, bis jeder Besucher mittendrin ist in der faszinierenden Mischung von Rhythmus, Melodie und Gesang, die das World Percussion Ensemble (WPE) bietet. Pianist und Komponist Walter Lang hat die Creme de la creme der Trommelkünstler um sich geschart. Marco Lobo (Brasilien), Njamy Sitson (Kamerun)

weiter
Tagestipp

Kirchenkonzert mit Akkordeon

Das Ensemble des Akkordeon-Orchester Penz, Leitung Udo Penz, lädt zu einem Kirchenkonzert am Sonntag, 15. Oktober, um 17 Uhr in St. Michael, Schwäbisch Gmünd, ein. Als Gäste wirken der Wolfbusch-Jugendchor aus Stuttgart-Weilimdorf mit. Die Leitung hat Edith Hartmann. Im Konzert werden ausgesuchte Arrangements für Akkordeon-Ensembles zu hören sein. Der

weiter
  • 392 Leser

Von Grautönen zur verwegenen Bildsprache

Kunstverein Ellwangen Die Ausstellung „Brüche und Blüten“ wird am Sonntag eröffnet.

Ellwangen. „Brüche und Blüten“ hat der Kunstverein Ellwangen seine kommende Ausstellung überschrieben. Ein treffender, weil mehrdeutiger, Titel für die Werke der Kunstprofessorin Cordula Güdemann und ihres ehemaligen Schülers, des Kunstdozenten Wolfgang Neumann. Die Ausstellung wird am Sonntag, 15. Oktober, 11 Uhr, im Marschallsaal des

weiter
  • 2393 Leser
Kurz und bündig

Neuer Rektor an der DHBW

Heidenheim. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim hat wieder einen Rektor: Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara hat zum Start des neuen Studienjahrs sein Amt an der Hochschule angetreten. Seit 2002 war er als Professor an der Hochschule Hannover in der Fakultät für Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik beschäftigt, zuletzt war er Studiendekan

weiter
  • 2398 Leser

Kreisbau-Rohbau fast fertig

Baustelle Die neuen Wohnungen in Heubachs Ortsmitte sollen Ende kommenden Jahres fertig sein – Pflege-WG braucht noch etwas länger.

Heubach

Auf der Baustelle im Ortskern in der Jägerstraße brummt’s und hämmert’s: Kräne drehen sich, ein Betonmischer liefert sein Material ab.

„Alles planmäßig“, bestätigt Kreisbauvorstand Georg Ruf auf Nachfrage. Die Arbeiten an der Baustelle in Heubach seien bislang reibungslos verlaufen.

Um was geht’s?

Die Kreisbau

weiter

Drei mögliche Standorte für eine neue Juhe

Jugendherberge Neubau kann laut OB entweder in Wasseralfingen entstehen oder zwischen Aalen und Wasseralfingen.

Aalen. „Wir haben drei mögliche Standorte für den Bau einer neuen Aalener Jugendherberge“, sagt OB Thilo Rentschler. In der Gemeinderatssitzung am Donnerstag hatte er bereits angekündigt, dass Wasseralfingen dafür infrage komme. Auf Nachfrage erläutert Rentschler nun: „Zwei Plätze befinden sich auf Wasseralfinger Gemarkung, der dritte

weiter
  • 1
  • 3520 Leser

Plastiktüte versperrte wohl die Sicht

Polizei Auf die Wind- schutzscheibe gewehte Tüte soll Unfall auf der B 29 bei Plüderhausen ausgelöst haben.

Plüderhausen. Eine Plastiktüte soll dem Autofahrer die Sicht genommen haben, der sich am Donnerstag bei einem Unfall auf der B 29 bei Plüderhausen schwer verletzt hat. Das teilt Holger Bienert vom Polizeipräsidium in Aalen mit. Der 46-Jährige hatte am Donnerstagvormittag auf der Strecke Richtung Stuttgart einen Lastwagen überholt, war vor diesem eingeschert

weiter
  • 376 Leser

Zwei Jungs glänzen als ehrliche und schlaue Finder

Heidenheim. Am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr waren ein Zwölf- und ein 16-Jähriger in einem Geschäft in der Virchowstraße. Sie fanden dort zwei zerknüllte 100-Euro-Scheine auf dem Boden. Die Finder zeigten sich umsichtig: Zum Ladeninhaber wollten sie nicht gehen, denn der Verlierer hätte ja auch ein Kunde sein können.

weiter

Unbekannter zerkratzt in Schnaitheim acht Autos

Heidenheim-Schnaitheim.  Sechs Autobesitzer hatten am Mittwoch, beziehungsweise Donnerstag, ihre Fahrzeuge am Straßenrand der Nattheimer Straße geparkt. Ein Unbekannter kratzte an ihren Autos einen Buchstaben ein und flüchtete. Auch in der Kapellstraße war der Täter unterwegs. Dort beschädigte der Täter zwei

weiter
  • 1327 Leser

Unfall nicht bemerkt

Lkw-Fahrer verlässt sich auf das Navi, landet in der Fußgängerzöne und hinterlässt 2000 Euro Schaden.

Ellwangen. Ein 59-Jähriger beschädigte am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem Sattelzug einen Sonnenschirm, der vor einer Gaststätte in der Schmiedstraße aufgestellt war. Der Lkw-Fahrer hatte sich den Polizeiangaben zufolge auf sein Navi verlassen und war deshalb versehentlich in die Fußgängerzone gefahren. Eigenen

weiter
  • 4473 Leser

Kettenreaktion nach Auffahrunfall

Bei einem Unfall in der Rechbergstraße sind drei Autos beteiligt.

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Auffahrunfall mit drei Beteiligten in der Rechbergstraße entstanden am Donnerstag gegen 14 Uhr rund 8000 Euro Sachschaden. Wie die Polizei berichtet, erkannte  ein Autofahrer zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Auto verkehrsbedingt angehalten hatte. Er fuhr auf, wobei das Fahrzeug im weiteren Verlauf

weiter
  • 2970 Leser

Rollerfahrerin schwer verletzt

In Wasseralfingen muss eine 43-Jährige nach einem Fahrfehler ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Aalen-Wasseralfingen. Eine schwere Verletzung am Bein zog sich eine 43-jährige Rollerfahrerin bei einem Sturz am Donnerstagmittag zu, das teilt die Polizei mit. Kurz vor 13 Uhr befuhr sie die Bahnparallele Trasse in Richtung Hofen. Nach dem Tunnel und dem dortigen Kreisverkehr wurde sie von einem 60-jährigen Opel-Fahrer überholt. Die

weiter
  • 2753 Leser

Unfälle mit Waschbär und Reh

Zwei Wildunfälle im Bereich Aalen

Aalen. Auf der Kreisstraße 3311, Höhe Albanus, erfasste ein 19-Jähriger am Donnerstagabend gegen 23.20 Uhr einen die Fahrbahn querenden Waschbären. Wie die Polizei mitteilt, überlebte der kleine Vierbeiner den Anprall nicht, der VW Golf des 19-Jährigen wurde im Frontbereich beschädigt.

Rund 2000 Euro Sachschaden entstand

weiter
  • 7412 Leser

Regionalsport (13)

Einzige Lösung: Nepperberg-Neubau

Sportstätten Stadtverband Sport spricht sich in der Hallenbad-Frage für einen multifunktionalen Neubau mit Wellnessbereich aus. „Wir benötigen mehr Wasserflächen“, sagt Ralf Wiedemann.

Ralf Wiedemann bedient sich einem Songtext der Band „Höhner“: „Wenn nicht jetzt, wann dann ...“, sagt der Stadtverbandsvorsitzende zur Hallenbad-Frage in Schwäbisch Gmünd. Für Wiedemann ist klar: „Es muss eine Entscheidung her, und zwar schnellstmöglich.“ Denn: Das Sportleistungszentrum damals sei so lange zerredet

weiter
  • 1
  • 431 Leser

Europameisterin Laura Waldenmaier trägt sich ins Silberne Buch ein

Sie wurde im Endspiel eingewechselt und half mit, den Europameistertitel gegen Norwegen zu gewinnen. Die Gmünder Handball-Torhüterin Laura Waldenmaier wurde mit der deutschen U17-Juniorinnen-Nationalmannschaft Europameister. Die Deutschen sicherten sich damit zugleich noch die Qualifikation für die U18-Weltmeisterschaft.

„Eure Reise ist also noch

weiter
  • 434 Leser

Gaufinale in Gmünd

Turnen Bei dem Wettkampf geht es um die Landesqualifikation.

Der Turngau Ostwürttemberg veranstaltet an diesem Sonntag ab 9.30 Uhr das Gaufinale im Gerätturnen der Mädchen und Jungs. Geturnt wird im Turn- und Bewegungszentrum Unipark in Schwäbisch Gmünd, der TV Wetzgau fungiert als Ausrichter.

Bei den Mädchen turnen morgens die Jugendturnerinnen D und Juti C/P-Stufen offene Klasse, nachmittags die Jugendturnerinnen

weiter
  • 344 Leser

Heubach trifft in Aalen auf SG2H

Handball, Bezirksliga Heubach ist an diesem Samstag um 20.30 Uhr gegen Hofen/Hüttlingen nur Außenseiter.

Nach dem wichtigen Sieg gegen die HSG Wangen/Börtlingen reisen die Heubacher am kommenden Wochenende in Richtung Aalen. An diesem Samstag treffen sich die beiden ersten Mannschaften der SG Hofen/Hüttlingen und des 1. HHV um 20.30 Uhr in der Talsporthalle zum ewig jungen Duell David gegen Goliath. Die im zweiten Jahr von Urgestein Pharion betreuten Hofener

weiter
  • 383 Leser

Sascha Traut: „Jetzt sind wir wieder mal dran“

Fußball, 3. Liga Nach sieben sieglosen Spielen muss der VfR Aalen gegen Zwickau einen Sieg landen.

Temperaturen um die 20-Grad-Marke und dazu schönsten Sonnenschein versprechen die Meteorologen für diesen Samstagnachmittag auf der Ostalb. Beste äußere Bedingungen also für ein tolles Fußballspiel. Und für eine mögliche Rekordkulisse beim Drittligamatch des VfR Aalen gegen den FSV Zwickau (Samstag, 14 Uhr). Die Kartenaktion, die eigens für diese Partie

weiter
  • 619 Leser

Ausdauersportsymposium mit Herbert Steffny – Eintritt frei

Das Ausdauersportsymposium am Vorabend des Sparkassen Alb Marathons hat genauso Tradition in Schwäbisch Gmünd wie der Lauf über die drei Kaiserberge selbst. In Zusammenarbeit mit der AOK Ostwürttemberg ist es der DJK Schwäbisch Gmünd gelungen, keinen Geringerer als den Marathondritten der EM 1986 von Stuttgart, sowie Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer

weiter
  • 354 Leser

Großkopf Zweiter in Elmshorn

Leichtathletik Beim 17. Elmshorner Stadtlauf überzeugte Johannes Großkopf aus Bettringen mit einem zweiten Platz.

Mehr als 2200 Starter zählte der Elmshorner Stadtlauf bei seiner 17. Auflage. Auf der Strecke über zehn Kilometer mit 320 Konkurrenten kämpfte Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen um den Sieg. In einem schnellen Rennen konnte sich der Gewinner des Jahres 2015, Pascal Dethlefs von der LG Flensburg, in 32:18 Minuten gegen den Bettringer durchsetzen,

weiter
  • 217 Leser

Herlikofen hält die Klasse

Kunstturnen Die Turnerinnen des TVH bleiben in der Kreisliga A.

Das Ziel des TV Herlikofen beim zweiten Wettkampftag in Nattheim war der Verbleib in der Kreisliga A. Nachdem sie sich am ersten Wettkampftag einen guten vierten Platz sicherten, wollte man kein Risiko eingehen und wählte leichtere Übungen. Am Stufenbarren erzielten Mück, Hiller und Heselich mit geringen Schwierigkeiten passable Wertungen. Aileen Heselich

weiter
  • 219 Leser

Schierle beste Schützin

Schießen Der SV Göggingen überzeugte in Brainkofen.

Der SV Göggingen gewann die Wanderpokale in Brainkofen bei der Jugend und mit dem Luftgewehr. Brainkofen siegte in der Luftpistole und der Aufgelegt. Luisa Schierle vom SV Göggingen war mit 207 Ringen beste Schützin. Simone Messner-Barth vom SV Göggingen gewann die Ehrenscheibe.

Ergebnisse: Jugend: Luisa Schierle (Göggingen, 207 ), Luftpistole: Julia

weiter
  • 273 Leser

Sieg für Martin und Hirschmiller

Orientierungslauf Tim Hirschmiller und Pius Beißwenger wurden Zweite in ihrer Klasse.

Zum 40-jährigen Jubiläum der Orientierungslaufabteilung des TGV Horn richteten die Horner die Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften in Lorch aus. Dauerregen, nasser und schwerer Boden sowie schwer belaufbares Gelände forderten den Läufern physisch alles ab. Technisch sehr anspruchsvolle Bahnen mit vielen Routenwahlentscheidungen stellten Höchstanforderungen

weiter
  • 240 Leser

TVW startet souverän

Turnen, Kreisliga Der TV Wetzgau I siegt, die Zweite freut sich über Rang vier

Die Wettkampfsaison der Kür-Turnerinnen hat wieder begonnen. Stark vertreten war der TV Wetzgau, der mit 15 Turnerinnen nach Weissach im Tal fuhr. Aus drei Trainingsgruppen waren zwei Mannschaften zusammengestellt worden, sodass sich Kür-Einsteigerinnen und routinierte Turnerinnen gut unterstützen konnten. Die fünf Trainerinnen Edith Kornhaas, Nelly

weiter
  • 187 Leser

Um DM-Gold und Europacupsieg

Leichtathletik Beim Sparkassen Alb Marathon geht es am 21. Oktober in Schwäbisch Gmünd nicht nur um den Europacupsieg der Ultramarathons, sondern auch um die Deutsche 50-km-Meisterschaft.

Der Sparkassen Alb Marathon (50 km) zählt nicht nur seit fast drei Jahrzehnten zu den schönsten, aber gleichzeitig auch härtesten Ultraläufe in Europa. Seit Jahren bildet er das Finale um den Europacup der Ultramarthone. In diesem Jahr ist der Lauf über die drei Kaiserberge zum vierten Mal zugleich die Deutsche Meisterschaft im 50- km-Lauf. Rund 2000

weiter
  • 4
  • 423 Leser

Die Rückkehr der Olympiasiegerin

Skispringen Carina Vogt hat nach ihrer Verletzungspause die ersten Sprünge in Oberstdorf absolviert. „Das Knie ist in jeder Position stabil“, sagt die 25-Jährige, die noch nicht komplett schmerzfrei ist.

Bundestrainer Andreas Bauer kann nun auch wieder auf seine Beste setzen. Carina Vogt ist gut zwei Monate nach ihrer schweren Knieverletzung erstmals über den Schanzentisch gegangen. Und die ersten Sprünge in Oberstdorf stimmen die 25-Jährige absolut zuversichtlich. „Ja, es geht schon relativ gut. Das Knie ist in jeder Position stabil“,

weiter
  • 671 Leser

Überregional (36)

„Bewusste Täuschung“

Die SPD greift Ministerin Eisenmann scharf an.
Auch fünf Jahre nach ihrer Einführung durch Grün-Rot sorgt die Gemeinschaftsschule für hitzige Debatten im Landtag. Der SPD-Bildungsexperte Stefan Flust-Blei warf der amtierenden grün-schwarzen Koalition am Donnerstag in Stuttgart vor, diese „Schule für alle“ schlecht zureden. So sei das Defizit an Gymnasiallehrern an der Gemeinschaftsschule weiter
  • 390 Leser

„Erfolg völlig offen“

Liberalen-Chef Christian Lindner sieht viele Hindernisse für eine Jamaika-Koalition. Vor allem die unterschiedlichen Vorstellungen in der Flüchtlingspolitik könnten die Gespräche bremsen.
Wenn am Mittwoch die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition beginnen, dann ist ein Erfolg noch nicht ausgemacht. Das erklärt Christian Lindner, FDP-Partei- und Fraktionschef. 57 Prozent der Deutschen sind für eine Jamaika-Koalition, bei den FDP-Wählern 81 Prozent. Woraus speist sich diese Begeisterung? Christian Lindner: Aus abstrakter Berichterstattung. weiter
  • 430 Leser

„Wach auf, CDU!“

Nach den Verlusten bei der Bundestagswahl will Generalsekretär Manuel Hagel die Christdemokraten aufrütteln und fordert „ein klares Angebot“.
Mit einem Positionspapier wendet sich der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel, direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Es geht ihm um eine Standortbestimmung nach den hohen Verlusten der Union bei der jüngsten Bundestagswahl – und um die aus seiner Sicht notwendige Lehren. Die Ursache des Wahlergebnisses sieht der enge weiter
  • 373 Leser

Air Berlins beste Stücke landen bei der Lufthansa

Trotz der grundsätzlichen Einigung sind noch viele Fragen offen. 3000 Mitarbeiter werden direkt übernommen.
Nach langem Ringen ist klar: Die Deutsche Lufthansa kommt bei der insolventen Air Berlin zum Zug. Sie übernimmt voraussichtlich 81 Flugzeuge, stellt 3000 Mitarbeiter ein und investiert 1,5 Mrd. EUR, wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr ankündigte. Davon gehen allerdings nur 210 Mio. EUR als Kaufpreis an den Insolvenzverwalter geht. Sie decken die Bundesbürgschaft weiter
  • 829 Leser
Hintergrund

Chancen für Schwarz-Blau

„Wir haben bewiesen, dass uns Welten trennen.“ Mit dieser Analyse nach ihrem letzten gemeinsamen TV-Duell erteilte der SPÖ-Chef Christian Kern dem FPÖ-Chef Heinz Christian Strache eine ziemlich deutliche Absage an eine mögliche Zusammenarbeit. Viel wahrscheinlicher als eine Koalition zwischen den Sozialdemokraten und der rechtspopulistischen weiter
  • 316 Leser

Chaos mit System

Im Logistikzentrum Graben lagern mehr als 1,5 Millionen Artikel. 1900 Mitarbeiter sortieren und verteilen sie. Sie hätten einen guten Job, sagt der Betriebsrat, schlägt aber auch Verbesserungen vor.
Piep Piep. Piep. In das monotone Surren der Förderbänder mischt sich das regelmäßige Piepsen, das die Erfassung neu angelieferter Waren quittiert. Ansonsten ist das Arbeiten im Amazon-Logistikzentrum Graben von ruhiger Konzentration geprägt. Keine Zeit für Gespräche zwischen den Mitarbeitern, aber auch keine Hektik. „Wir arbeiten wie die Roboter“, weiter
  • 783 Leser

Das Brodeln des Molochs

Die deutsche Hauptstadt in den 20er Jahren: „Babylon Berlin“ ist die teuerste deutsche TV-Serie und entwirft ein Sittenbild aus Zeiten der Weltwirtschaftskrise.
Die Erwartungen an „Babylon Berlin“ sind hoch. Endlich die ganz große Fernsehserie aus Deutschland. Eine, die international mithalten soll, mit 38 Millionen Euro rekordverdächtig teuer. „Babylon Berlin“ ist eine Bestsellerverfilmung. Die Krimis von Volker Kutscher haben viele Fans. Ihnen sind die Figuren und Geschichten aus dem weiter
  • 514 Leser

Die große Chance des Thomas Müller

Unter Trainer Jupp Heynckes winkt dem Weltmeister eine zentrale Rolle.
Solche Worte waren in der jüngeren Vergangenheit selten von einem FC-Bayern-Trainer zu hören. „Er ist ein ganz, ganz großer Spieler“, sagte Jupp Heynckes über Thomas Müller. Es wäre nicht verwunderlich, würde der Nationalspieler für den Rückkehrer eine der Schlüsselfiguren werden. „Thomas kann sich vom Intellekt her und von dem, was weiter
  • 312 Leser

Ein ganzes Land trägt Trauer

Ein Jahr nach dem Tod von Thailands König Bhumibol steht nun dessen Beisetzung bevor.
Das thailändische Fernsehen sendet in diesen Tagen wieder in Schwarz-Weiß. Unterhaltungssendungen sind aus dem Programm genommen – als Zeichen der Trauer um den heute vor einem Jahr verstorbenen König Bhumibol. Dazu tragen die meisten der 67 Millionen Thais gedeckte Farben. Auf Facebook haben viele ihr Profilbild in Schwarz-Weiß geändert. In der weiter
  • 5
  • 466 Leser

FDP-Chef Christian Lindner zweifelt an Jamaika

Liberaler hält den Erfolg der Sondierungsgespräche für völlig offen. An Wolfgang Schäubles „schwarzer Null“ will seine Partei festhalten.
FDP-Chef Christian Lindner hat sich skeptisch gezeigt, ob es zu einem Jamaika-Bündnis kommen wird. Die Wähleraufträge der vier Parteien seien „zum Teil widersprüchlich“, sagte er im Interview der SÜDWEST PRESSE. „Die große Frage ist, ob man daraus eine gemeinsame Plattform für vier Jahre machen kann. Ich gebe keine Garantie ab, dass weiter
  • 354 Leser
Leitartikel André Bochow zum Fall Amri

Fehler über Fehler

Es hätte keine Opfer auf dem Berliner Breitscheidplatz geben müssen. Keine Toten, keine Verletzten. Der Terroranschlag des Anis Amri wäre zu verhindern gewesen, wenn die Sicherheitsorgane nicht versagt hätten. Zu diesem Schluss kommt nun ein Sonderermittler. Was der frühere Bundesanwalt Bruno Jost auflistet, ist nicht wirklich neu, aber macht in der weiter
  • 5
  • 386 Leser

Feuer vernichtet Goetheturm

Flammen zerstören das beliebte Ausflugsziel in Frankfurt. Vermutet wird Brandstiftung.
Einer der höchsten hölzernen Aussichtstürme Deutschlands ist vollständig abgebrannt. Der 43 Meter hohe Goetheturm im Stadtwald von Frankfurt ging am frühen Donnerstagmorgen in Flammen auf. „Der Turm ist eingestürzt und war nicht mehr zu retten“, sagte Feuerwehrprecher Thorsten Brückner. Als die ersten der rund 60 Einsatzkräfte gegen 3.20 weiter
  • 400 Leser

Flucht aus der Wiege des arabischen Frühlings

Die Zahl der Migrantenboote aus Libyen geht zurück. Jetzt kommen dafür mehr aus Tunesien.
Die Bewohner auf Sizilien nennen sie „Geisterboote“. Fast jeden Morgen finden sich an den Stränden neue Kähne, deren Insassen bei Nacht heimlich an Land geschlichen sind. Die allermeisten sind Tunesier. Nur ein Bruchteil von ihnen lässt sich offiziell registrieren, weil sie in Europa keine Chancen auf Asyl haben. Die meisten dagegen tauchen weiter
  • 315 Leser

Friedrichshafen will aus dem Endspiel-Schock lernen

Vergangene Runde vergab der VfB den Matchball zum Meistertitel. Die Psyche wird daher diesmal eine größere Rolle spielen.
Mit einer Mischung aus Eigengewächsen und langjährigen Stammkräften sowie punktuellen Verstärkungen aus dem Ausland will der VfB Friedrichshafen am Sonntag (14.30 Uhr) gegen die AlpenVolleys Haching erfolgreich in die neue Bundesliga-Runde starten. Dass das Konzept aufgehen kann, hat die Truppe von Ex-Bundestrainer Vital Heynen beim Gewinn des Supercups weiter
  • 385 Leser

Gefährliches Spiel

Hannes Wolfs Team ist daheim ungeschlagen. Das soll auch im kniffligen Duell mit dem angeschlagenen Angstgegner Köln so bleiben.
Aufsteiger VfB ist Tabellenvierter der Fußball-Bundesliga. Was die Zuschauerzahlen angeht, wohlgemerkt: Im Durchschnitt knapp 53 000 Fans sahen jedes der bisher drei Heimspiele. So gut wie ausverkauft ist die heutige Partie gegen den 1. FC Köln (20.30 Uhr/Eurosport 2). Nach sieben Spieltagen und sieben Punkten ist die sportliche Lage für die Stuttgarter weiter
  • 338 Leser

Gericht dämpft Hoffnungen

Die Mitteilung Porsches während der versuchten Übernahme von VW sei nicht „grob falsch gewesen“.
Im Milliardenstreit um die Folgen der gescheiterten VW-Übernahme durch Porsche 2008 müssen die Kläger einen Dämpfer hinnehmen. Umstrittene Pressemitteilungen der Porsche-Holding seien nach vorläufiger Bewertung – anders als von den klagenden Aktionären dargestellt – „nicht grob falsch“ gewesen. Dies sagte der Vorsitzende Richter weiter
  • 686 Leser

Glasklare Wahl in Marbach

Auf Ulrich Raulff folgt Sandra Richter: 2019 wird sie die erste Direktorin auf der Schillerhöhe.
Nach dem einstimmigen Votum der neunköpfigen „Findekommission“ – die SÜDWEST PRESSE berichtete – folgte gestern die einstimmige Wahl durch das Kuratorium der Deutschen Schillergesellschaft: Die Stuttgarter Literaturwissenschaftlerin Prof. Sandra Richter führt ab 2019 die Geschäfte des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA). weiter
  • 636 Leser

Immerhin hält's warm

In weiten Teilen des Landes steht zwar ein sonniges Herbstwochenende bevor – dass es draußen kälter wird, lässt sich trotzdem nicht leugnen. Wer schnell friert, bleibt also drin oder muss sich was einfallen lassen. Pelz – ob nun echt oder nicht – hat sich da bewährt: Als Mütze, als Schal und natürlich als Mantel. Findige Aufmerksamkeitsheischer weiter
  • 417 Leser
Kommentar Dieter Keller über die Finanzen der Rentenversicherung

Kein Grund für Übermut

Nur gut, dass es bei der Beschäftigung ständig neue Rekorde gibt und die Löhne kräftig steigen. Das sorgt auch bei der Rentenversicherung für mehr Beitragseinnahmen als erwartet. Trotzdem ist kein Grund für Übermut. Denn die Rücklagen schrumpfen, wenn auch nicht so schnell wie befürchtet. Denn die Babyboomer-Generation geht langsam in Rente, und es weiter
  • 673 Leser

Kienle setzt auf Attacke

Gibt's beim Ironman den dritten Sieg in Serie von Jan Frodeno?
Sebastian Kienle (Mühlacker) will beim Ironman den dritten Sieg in Serie des Kölners Jan Frodeno verhindern. Für Kienle ist ein Podestplatz allein keine Option mehr. Der 33 Jahre alte Ironman-Weltmeister von 2014 setzt deswegen auf Attacke: „Ich will eher einen möglichen ersten Platz als einen sicheren dritten. Genauso werde ich mein Rennen ausrichten.“ weiter
  • 322 Leser

Klage gegen deutsche Pkw-Maut eingereicht

Wien zieht vor den Europäischen Gerichtshof. Auch in Berlin flammt der Streit um das CSU-Prestigeprojekt wieder auf. Mehrere Parteien wollen erst das Urteil abwarten.
Österreich hat nach jahrelangen Protesten Klage gegen die deutsche Pkw-Maut eingereicht. Kurz vor Sondierungen über eine Jamaika-Koalition in Berlin facht dies den Streit über das CSU-Prestigeprojekt neu an. Die Abgabe sei „eine reine Ausländermaut“ und diskriminierend, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) in Wien zur Begründung weiter
  • 330 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur Infrastrukturabgabe

Maut und kein Ende

Es kommt, wie es kommen musste: Österreich zieht vor Gericht, um die Pkw-Maut zu kippen. Die heißt zwar heute offiziell Infrastrukturabgabe, früher aber hat die CSU ihr Lieblingsprojekt noch ganz ehrlich Ausländer-Maut genannt. Und ein solches Vorhaben gefällt den Regierenden in Wien gar nicht. Deshalb könnte der Europäische Gerichtshof demnächst das weiter
  • 403 Leser

Mit Schlagbaum auf Stimmenfang

Kurz vor den Nationalsratswahlen am Sonntag zeichnet sich in der Alpenrepublik ein Sieg für Sebastian Kurz, den Spitzenkandidaten der ÖVP, ab. Sein Lieblingsthema sind die Flüchtlinge und wie man sie abwimmeln kann.
Das ist doch skandalös“, empört sich Frau Heidi. „So ein abschreckendes Durcheinander“, meint auch ihre Freundin über den schmutzigsten aller österreichischer Wahlkämpfe. Die beiden Damen, die mit frisch getönten Haaren und perfektem Makeup vor dem Wiener Rathaus stehen, werden wohl Sebastian Kurz wählen. Obwohl sich die 76-jährige weiter

Quallen sind die neuen Austern

Forscher warnen, dass Nesseltiere zur Plage werden. Ein Biologe fordert, dass wir sie essen sollten, um der Invasion Herr zu werden. In Neuseeland zaubert ein Koch daraus feine Gerichte.
Einmal Qualle, bitte! Glibberig und irgendwie farblos: Quallen zu essen, empfinden viele Menschen als eklig. Während die Nesseltiere in vielen asiatischen Ländern als Delikatesse gelten und als Salat, Sushi oder ähnlich wie Nudeln serviert werden, scheut die westliche Küche noch immer vor ihnen zurück. Dabei sind die Tiere, die weder Gehirn, noch Blut weiter
  • 4
  • 543 Leser

Rentenbeitrag bis 2021 stabil

Die gute Konjunktur bringt mehr Einnahmen als erwartet.
Dank der guten Konjunktur und der steigenden Beschäftigung sind die Kassen der Rentenversicherer gut gefüllt. Ende September hatten sie 28,9 Mrd. EUR Reserven. Das war zwar etwas weniger als ein Jahr zuvor, aber mehr als ursprünglich erwartet. In den ersten neun Monaten nahmen die Pflichtbeiträge um 4,2 Prozent zu, berichtete die Deutsche Rentenversicherung weiter
  • 705 Leser

Roman statt Gezwitscher

Hauptsache spannend: Die Autorin Renate Hartwig erarbeitet mit Siebtklässlern des Pforzheimer Hilda-Gymnasiums über ein Schuljahr hinweg ein Jugendbuch.
Kann man mit pubertierenden Pennälern einen Roman schreiben? In der Schule? Im ganz normalen Unterricht? Ist diese Generation nicht auf 140 Zeichen gebucht? Auf WhatsApp-Gezwitscher, Stakkato-Sätze, wahlweise ohne Subjekt oder Prädikat? Man kann vielleicht nicht. Renate Hartwig, Autorin aus Nersingen bei Ulm, liebt solche Herausforderungen. Ein Schuljahr weiter
  • 329 Leser

Scharfe Kritik an Luchas Entwurf

Die Opposition attackiert den Minister für dessen Gesetz zum besseren Schutz von Prostituierten.
Die Opposition im Stuttgarter Landtag hat scharfe Kritik geübt an der Art, in der die Regierung das Prostituiertenschutzgesetz des Bundes umsetzen will. Bei der ersten Beratung des entsprechenden Ausführungsgesetzes nannte Sabine Wölfle, sozialpolitische Sprecherin der SPD, die Bemühungen von Sozialminister Manne Lucha (Grüne) „unambitioniert weiter
  • 404 Leser

Schnellere Einsicht in Verfahren

Bürger sollen durch das neue Naturschutzgesetz leichteren Zugang zu Dokumenten erhalten.
Das baden-württembergische Naturschutzgesetz wird an das digitale Zeitalter angepasst. Dadurch könnten noch mehr Menschen auf digitalem Weg schneller und leichter Einsicht in laufende Verfahren von Schutzgebietsausweisungen erhalten, teilte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Donnerstag bei der ersten Lesung des Gesetzes in Stuttgart mit. Demnach weiter
  • 312 Leser
Zur Person

Schwere Fehler im Fall Amri

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in der Bundeshauptstadt wäre womöglich zu verhindern gewesen.
Die Festnahme des islamistischen Attentäters Anis Amri vor seinem Terroranschlag in Berlin scheiterte Sonderermittler Bruno Jost zufolge mehrfach an Fehlern verschiedener Polizeibehörden in Bund und Ländern. Amri hatte am 19. Dezember 2016 bei seinem Terroranschlag auf einem Weihnachtsmarkt zwölf Menschen getötet – obwohl er der Polizei lange weiter
  • 365 Leser

Shortlists und längere Erlebnisse

Dan Brown, Hundebraten süßsauer und eine französische Holzregal-Landschaft: Was der weltweit wichtigste Treff der Publisher-Branche in Frankfurt so alles zu bieten hat. Ein Rundgang.
Was steht auf der privaten Shortlist der wichtigsten Buchmesse-Termine an diesem Tag? „Weltempfang Satellit“ heißt eine Reihe im Business Club schon morgens um halb zehn, die türkischen Autoren Can Dündar, Asli Erdogan und Burhan Sönmez sprechen, auf Englisch, über das „Schreiben im Exil“. Eine Veranstaltung zur schwarzen Leinentasche weiter

Sichtbare Spuren der Gewalt

Im Prozess um den Mord an einer Freiburger Studentin sagen die Kriminaltechniker der Polizei aus.
Nach dem Sexualmord an einer 19 Jahre alten Studentin in Freiburg bot sich den Ermittlern am Tatort ein Bild des Grauens. Es habe sichtbare Spuren der Gewalt gegeben, sagte ein Kriminaltechniker der Polizei am Donnerstag vor dem Freiburger Landgericht. Die Leiche habe nahezu unbekleidet im Wasser des Flusses Dreisam gelegen, Slip und Jeans lagen am weiter
  • 348 Leser
Land am Rand

Stuttgart 21 als dickes Brett

Man mag von Stuttgart 21 halten, was man will. Aber mit Blick auf Projekt-Kommunikation hat das Bauvorhaben nach schwachem Start ja mittlerweile groß nachgelegt. Broschüren, Führungen, Multimedia-Bling-Bling: Die PR-Maschine dreht sich aktuell so ungebremst wie Tunnelbohrer Suse durch den Filderboden. Doch nun zeigen ausgerechnet Nordlichter, wie man weiter
  • 355 Leser

Südwest-CDU für konservativeren Kurs

Generalsekretär Hagel fordert Kanzlerin Merkel zu Korrekturen auf.
Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel, fordert von seiner Bundespartei als Konsequenz aus den hohen Verlusten der Union bei der Bundestagswahl eine deutliche konservativere Grundausrichtung. „Wir müssen uns wieder als eine Partei begreifen, die in der Mitte, aber eben nicht links von der Mitte steht“, heißt es in Positionspapier weiter
  • 4
  • 370 Leser
Kommentar Andreas Wendt zum Verkauf von Air Berlin

Teures Monopol

Die Aktionäre der Lufthansa klatschen in die Hände, die Verbraucher machen nach dem Ausverkauf von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin lange Gesichter. Denn damit verschwindet der Wettbewerb vom deutschen Himmel. Der Fluggast hat nur noch die Wahl zwischen Lufthansa und Lufthansa – und die Kranichlinie kann dank ihrer Monopolstellung weiter
  • 399 Leser

Weniger Eier auf dem Markt

Nach dem Skandal steigen die Preise im Großhandel. 2018 könnten das auch die Verbraucher spüren.
Das Geschäft mit Frühstückseiern macht vielen Legehennenhaltern derzeit keinen Spaß, obwohl die Ware knapp und damit teuer ist. Denn um bestehende Verträge mit dem Lebensmitteleinzelhandel erfüllen zu können, müssen die Eierlieferanten teure Ware aus dem Ausland hinzukaufen und den Preisunterschied aus eigener Tasche zahlen. „Die Eierpreise auf weiter
  • 753 Leser

Öko-Umlage soll sinken

Geringverdiener werden fünf Mal stärker belastet als Reiche.
Die Umlage zur Förderung der Energiewende könnte 2018 leicht sinken. Diese könnte um 0,1 Cent auf 6,8 Cent je Kilowattstunde zurückgehen. Wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf eine Studie berichtete, belastet die Umlage Geringverdiener bis zu fünf Mal stärker als Reiche. Für einen durchschnittlichen Drei-Personen-Haushalt bedeutet weiter
  • 694 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur aktuellen Politik, Jamaika-Koalition:

Im Vorfeld der Sondierungs- und Koalitionsverhandlungen entwickelt sich ein unwürdiges Schmierentheater. Zu den Themen Europapolitik, Arbeitsmarktpolitik, Steuern, Umweltpolitik, soziale Sicherung positionieren sich Politiker aus den Verhandlungsdelegationen von CDU/CSU, FDP und Grüne unterschiedlich. Diese Ausgangslage ist keine Basis für eine Jamaika-Koalition,

weiter
  • 3
  • 342 Leser

Gut für die Ostalb - Spenden für Govinda

Govinda ist mit dabei - beim Spendenportal der Kreissparkasse Ostalb "Gut für die Ostalb"Die ersten 10.000 Euro welche über dieses Portal am Freitag, 13. Oktober 2017 ab 13 Uhr getätigt werden, VERDOPPELT die Kreissparkasse.Teilnahme über folgende links - seriös, schnell und einfach.

http://www.gut-fuer-die-ostalb.de/projects/5245

weiter
  • 4
  • 1183 Leser

Am Freitag wird es etwas wärmer

Bislang war der Oktober viel zu nass. Bereits nach zwölf Tagen ist fast dreiviertel der Regenmenge für den gesamten Monat gefallen, dazu war es zu trüb. Doch das ändert sich jetzt mehr und mehr, denn über Mitteleuropa macht sich ein Hochdruckgebiet breit. Im Herbst bedeutet das aber nicht immer automatisch Sonnenschein. Erst

weiter
  • 3
  • 756 Leser

inSchwaben.de (28)

Verbundenheit über den Tod hinaus zeigen

An Allerheiligen kann der Besuch auf dem Friedhof zusammen mit der ganzen Familie bei der Bewältigung der eigenen Trauer hilfreich sein. Frische Blumen sorgen für kleine Lichtblicke in schweren Zeiten. Die Erstgestaltung des Grabes und die spätere Pflege sollten geplant sein.

Im Trauermonat November mit seinen stillen Gedenktagen wie Allerheiligen, Allerselen und dem Totensonntag besuchen viele Menschen den Friedhof und schmücken die Gräber verstorbener Angehöriger mit frischen Blumen. Damit soll die Wertschätzung und Verbundenheit mit dem Verstorbenen auch über den Tod hinaus gezeigt werden. Das Schmücken der Gräber ist

weiter
  • 784 Leser
Grußwort von Dr. Christof Morawitz, Vorsitzender des HGV Gmünd

„Ins Städtle“ gehen

Liebe Besucherinnen und

Besucher,

die Tage werden wieder kürzer, das Laub färbt sich und sinkt zu Boden, die Erde riecht anders, es wird feuchter und kühler, die Herbstzeit beginnt! Und es wird wieder Zeit, „ins Städtle“ zu gehen. Die Gmünder Händler & Gastronomen freuen sich auf Sie! Kommen Sie im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags

weiter
  • 893 Leser

Einkaufsvergnügen in historischem Ambiente

Die rund 150 Händler und Gewerbetreibenden des Gmünder Handels- und Gewerbevereins bieten in ihren Fachgeschäften eine attraktive

Vielfalt von Produkten an. Ob Dekoration, Sportartikel oder Schuhe, für jeden Geschmack findet sich ein besonderes Stück in den Läden.

Schwäbisch Gmünd. Heimelig leuchtende Kerzen verleihen in der kommenden dunklen Jahreszeit jedem Heim ein gemütliches Ambiente. Gerne genießt man dann den Abend mit Familie oder Freunden in geselliger Runde bei einem Glas edlen Wein. Das sind nur zwei der Angebote der Gmünder Einzelhändler mit bester und freundlicher Beratung während dem verkaufsoffenen

weiter

Gmünder Einzelhändler laden herbstlich ein

Unter dem zur Jahreszeit passenden Motto „Herbst in Gmünd“ findet am 15. Oktober der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt. Rund 150 Gewerbetreibende freuen sich auf ein entspanntes Einkaufserlebnis für Gäste aus der Stadt und der Umgebung.

Schwäbisch Gmünd. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sind merklich gefallen. Jetzt wird es Zeit sich über die aktuellsten Trends der Herbst- und Wintermode zu informieren. Die dunkle Jahreszeit verlangt zudem nach neuen Deko-Ideen für ein gemütliches Heim. Wie in jedem Jahr freuen sich die Gmünder Einzelhändler viele Kunden am verkaufsoffenen

weiter
  • 1085 Leser
Grußwort von OB Richard Arnold und Markus Herrmann

Zwischen Himmel und Erde

Liebe Gmünderinnen, liebe Gmünder, liebe Besucherinnen und Besucher,

wie schnell es doch geht: Wieder liegt ein schöner Sommer mit vielfältigen Veranstaltungen und spannenden Aktionen hinter uns. Nicht zuletzt lockte unser außergewöhnliches Einzelhandels- und Gastronomieangebot die Menschen aus der Region und weit darüber hinaus in unsere hübsche historische

weiter
  • 911 Leser

Ohne den Fachmann droht der Kälteschock

Wer es im Herbst und Winter in seinen eigenen vier Wänden kuschelig warm haben möchte, sollte rechtzeitig für die Inspektion seiner Heizungsanlage sorgen. Denn ohne diese Kontrolle kann es zu unvorhergesehenen Ausfällen zu den ungünstigsten Zeiten kommen.

Für die meisten Hausbesitzer und ihre Familien dürfte es eine denkbar unangenehme Vorstellung sein: Draußen herrscht klirrende Kälte – und die Heizung fällt aus. Bis es wieder warm wird in den eigenen vier Wänden, können einige frostige Stunden vergehen. Damit das nicht passiert, sollte die Anlage regelmäßig gewartet werden, am besten jeweils

weiter
  • 582 Leser

Attraktives innerstädtisches Einkaufszentrum

In Schwäbisch Gmünd lockt seit über 40 Jahren das CityCenter mit einem einmaligen Einkaufsvergnügen mitten in der Innenstadt. Besucher schätzen die angebotene Vielfalt der Läden und die günstigen Parkmöglichkeiten direkt vor der Tür. Ein Besuch lohnt sich jederzeit.

Schwäbisch Gmünd. Erst vor einem Jahr, 2016, wurde im CityCenter am Kalten Markt in Schwäbisch Gmünd mit vielen Aktionen und Angeboten das 40-jährige Bestehen gefeiert. Was mit dem ehemaligen Gmünd-Center begann, hat sich heute zu einem der größten innerstädtischen Einkaufszentren in der Region entwickelt. Mit 30 Einzelhandelsfachgeschäften und einer

weiter
  • 729 Leser

Entspannt einkaufen am Sonntag

Ein gemütlicher Bummel im CityCenter ist garantiert, wenn man mit dem neuen Flex-Tarif günstig auf einem der 630 Stellplätze parkt.

Schwäbisch Gmünd. Mit bunter Herbststimmung laden auch die Geschäfte im CityCenter zum ausgiebigen Bummel ein. Neue Trendfarben, aktuelle Kollektionen in Sachen Mode für die ganze Familie, Deko-Ideen und vieles mehr machen Lust auf Schauen, Stöbern und Shoppen. Mehr als 40 Fachgeschäfte der verschiedensten Branchen bieten ein besonderes Einkaufserlebnis

weiter
  • 1170 Leser

Mandelbrennerei mit Gmünder Tradition

Marktgeschichte Mit köstlichem Duft verführt Klaus-Peter Fach zurzeit die Nasen in der ganzen Innenstadt. Aus seinem Kupferkessel zaubert er gebrannte Mandeln in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und verlockende Aromen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen anziehen. Dass das schon immer so war, kann der traditionsbewusste Mandelbrenner aus

weiter
  • 746 Leser

Pflege, Reinigung und Aufbereitung

Seit August 2017 findet man Rony’s carwash in der Hans-Fein-Straße. Der Betrieb in der Buchstraße in Gmünd wurde stillgelegt.

Josef Turzer und sein Team verkaufen, pflegen, reinigen und bereiten Fahrzeuge jetzt professionell unterm Himmelreich auf.

Schwäbisch-Gmünd Bargau. Inhaber Josef Turzer freut sich sehr, seine Kunden nun in seinem neuen Gebäude in der Hans-Fein-Straße begrüßen zu dürfen. Seit zwanzig Jahren bietet er mit seinem Team von Rony´s carwash kompetente Dienstleistungen rund um Fahrzeugaufbereitung, Reinigung und Pflege für alle PKWs an und ist somit einer der führenden Fachmänner

weiter
  • 1690 Leser

Von Dachstühlen bis zum kompletten Haus

Der Baustoff Holz ist sehr flexibel einsetzbar und sorgt vor allem in einem Wohnhaus für ein gesundes Klima sowie eine wohlige Atmosphäre. Deshalb sind Zimmerer mit ihrem Fachwissen in den unterschiedlichsten Bereichen unterwegs und somit gefragte Handwerker.

Schwäbisch Gmünd. Für die Zimmerer steht die Verarbeitung von Holz an erster Stelle. Ohne Holz wäre der Beruf nicht denkbar. „Holz ist ein vielseitiger Baustoff“, erklärt der Obermeister der Zimmerer-Innung Schwäbisch Gmünd, Martin Bühr. Die Einsatzfähigkeit ist weitreichend, vielseitig und wurde schon vor Urzeiten von unseren Vorfahren

weiter
  • 810 Leser

Segnung und Gebet durch die örtlichen Pfarrer

Am Sonntag, dem 15. Oktober, findet um 11.45 Uhr der feierliche Abschluss der Baumaßnahmen statt. Der Musikverein Spraitbach und

der Katholische Kirchenchor Spraitbach begleiten die Grußworte und weiteren Programmpunkte musikalisch.

Spraitbach. Im April 2015 begannen die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Spraitbacher Friedhofs. Innerhalb eines Jahres wurde die Ruhestätte von Grünanlagenexperten fachmännisch umgestaltet. Die Abrechnungssumme der Baumaßnahme belief sich auf circa 479.000 Euro.

Wichtige Sanierung

Etwas umfangreicher waren die Arbeiten bei der Erneuerung der Aussegnungshalle.

weiter
  • 868 Leser

Was ist ein Puck?

a) ein Zeichentrick-Kobold aus einem bekannten Kino-Film

b) eine Scheibe, die beim Eishockey über das Eis geschossen wird

c) ein Keks mit besonders vielen Erdnüssen

(Richtig ist Antwort b) eine Scheibe, die beim Eishockey über das Eis geschossen wird. Der Puck kann dabei richtig schnell werden. Der Torwart muss sich deshalb besonders gut

weiter
  • 475 Leser

Zauberhaftes Fleckchen Erde

Bornholm Auf der dänischen Ostsee-Insel lässt es sich nicht nur gut urlauben. Hier gedeihen sogar Weintrauben und Feigen. Trauben für 12.000 Flaschen Wein erntet Jesper Paulsen in guten Jahren.

Zweimal im Jahr ziehen Scharen von Wildgänsen im Tiefflug über die vielen Reihen aus Weinreben hinweg, die an Spalieren ranken. Manchmal sind Möwen zu Besuch. Die Trauben klauen sie nicht, sie machen nur mal kurz Rast, hocken auf Zaunpfählen in der Sonne, als wären es Dalben am Hafen, und schauen nur zu. Manchmal ist es, als ob sie mit dem Kopf schüttelten,

weiter
  • 313 Leser

Adieu, liebe Privatsphäre!

Design Manch Modernes ist unpraktisch.

Schick sieht sie aus, die frei stehende Badewanne mit Messingfüßen in einem britischen Landhaushotel. Oder die elliptische Badewanne in einer Panoramasuite in Südtirol mit Blick auf Berge, Holzterrasse und Wald. All diese wirklich hübschen Offerten kann man natürlich im Internet finden. Wie beispielsweise auf Pinterest, diesem digitalen Traumhauskatalog,

weiter
  • 224 Leser

Zu Gast im Knast

Gefängnishotels In vielen deutschen Städten kann man Urlaub hinter Gittern machen – jetzt auch in Offenburg.

Das alte Gefängnis in Offenburg hat die Türen aufgemacht. Im neuen Gewand natürlich und mit der Absicht, freiwilligen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Denn aus dem 1845 gebauten Knast wurde das Hotel „Liberty“. In eineinhalb Jahren wurde der Sandsteinbau, der über 160 Jahre lang eine feste Burg der Unfreiheit war, zu einer

weiter
  • 318 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Giftstoffe in Borretsch? In den Medien wurde über das Jakobskreuzkraut berichtet,

weiter
  • 790 Leser

Am liebsten aus erster Hand: ein neuer Gebrauchter

Gebrauchtwagen Ein Autokauf will gut geplant und überlegt sein. Um das eigene Portemonnaie zu schonen, kommt dabei für viele ein Gebrauchter in Betracht. Mit den Tipps auf dieser Seite erfahren Sie, was es dabei zu beachten gilt.

Dass sich gepflegte und aufbereitete Fahrzeuge besser verkaufen, ist klar. „Dennoch sollten sich Interessenten nicht von aufpolierten Gebrauchten blenden lassen und beim Autokauf ein Expertenurteil hinzuziehen“, rät Philip Puls von TÜV Süd. Neben dem optischen Zustand sollte man insbesondere die wichtigsten technischen Parameter des Fahrzeugs

weiter

Auf keinen Fall unter Wert verkaufen

Ratgeber Wer sich dazu entschließt, sich von seinem Auto zu trennen, sollte wissen, wie viel es noch wert ist. Ansonsten läuft man Gefahr, sich über den Tisch ziehen zu lassen.

Eine erste Orientierung bieten Onlinebörsen. Das eigene Fahrzeug suchen und aus den Preisangaben der ersten vier Seiten einen Mittelwert bilden, empfiehlt Michael Koppelmann vom TÜV Süd. Viele Autofahrer überschätzen allerdings den Ist-Zustand ihres Autos. Der Preisvergleich im Web liefert daher nur einen „Ungefähr“-Wert.

Gutachten vom weiter
Aus der Berufswelt

Auswanderer fühlen sich wohl

31 Prozent der Auswanderer aus Deutschland können sich grundsätzlich vorstellen, nie mehr zurückzukehren. Das geht aus einer Studie der Expat-Plattform Internations hervor. 12.519 Aussiedler aus aller Welt haben daran teilgenommen, 605 davon aus Deutschland. Die drei populärsten Zielländer deutscher Auswanderer sind demnach die USA, die Schweiz und

weiter
  • 663 Leser
Aus der Berufswelt

Große Angst vor Prüfungen

Mehr Geld für Mehrarbeit

Arbeitgeber dürfen Überstunden grundsätzlich anordnen – und Arbeitnehmer müssen dem zunächst folgen. Allerdings haben sie damit auch Anrecht auf mehr Geld: Selbst dann, wenn es in Arbeits- oder Tarifvertrag keinen entsprechenden Eintrag gibt, muss der Arbeitgeber Überstunden vergüten. Darauf weist der Rechtsschutz des Deutschen

weiter
  • 686 Leser

Nichts für schwache Nerven

Jobportrait Lucie Fechner steht an der Berliner Charité kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Sektionsasssitentin.

Wenn ein Mensch stirbt, dann ist es manchmal notwendig, genau nachzusehen, woran es lag. Hier kommt Lucie Fechner ins Spiel: Die 24-Jährige macht eine Ausbildung zur Medizinischen Sektionsassistentin. Eine ihrer Hauptaufgaben ist es, alles für eine sogenannte Sektion vorzubereiten. Sie öffnet den Körper des Toten mit einem Skalpell und legt zum Beispiel

weiter
  • 776 Leser

Private SMS am Arbeitsplatz – ist das erlaubt?

Recht Privatgespräche und SMS sind in den meisten Fällen verboten - und doch irgendwie erlaubt.

Ob ich am Arbeitsplatz privat kommunizieren darf, hängt immer vom Arbeitsvertrag, Arbeitsanweisungen des Arbeitgebers und entsprechenden Betriebsvereinbarungen ab“, erläutert Norbert Geyer, Anwalt für IT-Recht in einer Kanzlei in Augsburg. „Wenn da nichts geregelt ist, ist erstmal alles untersagt.“

Ob jemand dabei das eigene Smartphone

weiter
  • 684 Leser

Achtung, bitte recht freundlich!

Technik Wer sich nicht an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, muss jederzeit mit einem grellen Blitz rechnen – wir erklären, wie moderne Messgeräte funktionieren.

Blitzer gibt es in verschiedenen Ausführungen – und jährlich gehen ihnen rund 2,8 Millionen Autofahrer mit mindestens 21 Stundenkilometer über dem erlaubten Tempo in die Falle. Der Klassiker ist der stationäre „Starenkasten“. Meist ist er so verbaut, dass er für beide Fahrtrichtungen einsetzbar ist. Dabei werden drei Messingstränge,

weiter
  • 494 Leser

Besser die Plakette nicht ablaufen lassen

Auto Lässt man die Hauptuntersuchung zu lang verstreichen, droht ein Punkt in Flensburg.

Eine vergessene Hauptuntersuchung (HU) kann Autofahrern ein Bußgeld und sogar Punkte in Flensburg einbringen. Ist die HU seit zwei bis vier Monaten fällig, kann das 15 Euro Bußgeld kosten. Wer sich vier bis acht Monate Zeit lässt, riskiert 25 Euro, erklärt der Tüv Süd. Wer noch länger wartet, den bitten die Ordnungshüter mit 60 Euro zur Kasse. Außerdem

weiter
  • 478 Leser

Clean Data: So steigern Unternehmen ihre Datenqualität

Bereinigte Daten sind für Unternehmen sehr wichtig. Bei kleinen Unternehmen mit wenigen Kunden und Auftraggebern manchmal überlebenswichtig. Schließlich können veraltete Dateien und Datensätze nicht nur für viel Ärger sorgen, sondern auch die Kosten unnötig in die Höhe treiben.

Die Basis einer gesunden Geschäftstätigkeit

weiter
  • 784 Leser