Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. Oktober 2017

anzeigen

Regional (95)

Polizeibericht

Baumaterialien auf der Straße

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Von gefährlichen Eingriffen und einem Beinahe-Unfall in der Nacht auf Mittwoch bei Wetzgau berichtet die Polizei. Im Haselbacher Weg musste eine Autofahrerin kurz nach Mitternacht voll abbremsen, als sie noch gerade rechtzeitig bemerkte, dass Gegenstände die Fahrbahn blockieren. Während der Fahndung traf die Polizei zwei Heranwachsende

weiter
  • 844 Leser

Die Gewinner der Freikarten

Schwäbisch Gmünd. Je zwei Freikarten zur Premiere des Theaterstücks „Höllenfeuer - Luther, der Rebell“ haben drei Leser in der Telefonaktion des Gmünder Tagespost am Mittwoch gewonnen. Die Gewinner sind:

Tina Krieger (Schwäbisch Gmünd), Lisa Rohm (Lorch) und Reiner Scholz (Schwäbisch Gmünd).

Die Karten für die Gewinner liegen am Freitagabend

weiter
  • 599 Leser

Figurentheater mit Luther

Schwäbisch Gmünd. „Ich bin hindurch – Leben und Kämpfe des Martin Luther“ werden dargestellt in einem Puppenspiel mit Wolfgang Kammer. Beginn ist am Dienstag, 24. Oktober, um 19 Uhr im Augustinusgemeindehaus in Gmünd. Der Eintritt zu diesem Abend ist frei.

weiter
  • 717 Leser

Ideal für einen Herbstspaziergang

Das spätsommerliche Wetter soll zumindest an diesem Donnerstag noch anhalten. Beste Voraussetzung also für einen Herbstspaziergang, bei dem man durch die bereits gefallenen Blätter schlurfen und die Sehenswürdigkeiten im Sonnenlicht bewundern kann. Foto: Tom

weiter
  • 652 Leser

Inner Wheel feiert

Schwäbisch Gmünd. Seit zehn Jahren besteht der Inner Wheel Club Schwäbisch Gmünd. Dieses Jubiläum begehen die Mitglieder mit einer internen Feier am Freitagabend, 20. Oktober, im Hofcafé in Herdtlinsweiler.

weiter
  • 819 Leser

Zahl des Tages

3

Millionen Euro kostet das neue Domizil der Gmünder Lebenshilfe an der Baldungstraße zwischen Rems und Leonhardsfriedhof. Am Mittwoch war der erste Spatenstich. Bis Ende 2018 sollen die Häuser bezugsfertig sein.

weiter
  • 298 Leser
Guten Morgen

Die drei Wunder von Stuttgart

Jan Sigel über die Heiligsprechung und Unerklärliches im Fußball.

Wer ein Wunder vollbringt, kann heilig gesprochen werden. Als Wunder gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann. Geht man danach, müsste der VfB Stuttgart eigentlich heilig gesprochen werden. Warum? Weil er in jüngster Zeit gleich drei Wunder vollbracht hat. Früher hätte der VfB so ein Spiel wie gegen den

weiter
  • 351 Leser
Kurz und bündig

Oktoberfest des Treff ab 60

Schechingen. An diesem Donnerstag sind alle Ü-60-er ab 14.30 Uhr zum zünftigen Oktoberfest in die Gemeindehalle eingeladen. Musikalisch unterhalten Hansi Brenner, Dieter Sobott und Otto Müller.

weiter
  • 495 Leser

Sanierung soll bis Mitte Dezember fertig sein

Landesstraße 1073 Verbreiterung und Bau eines Radwegs nur mit einer Vollsperrung möglich.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Seit 1. August ist die Landesstraße L 1073 zwischen Pommertsweiler und Adelmannsfelden gesperrt. Repariert werden die starken Fahrbahnschäden, außerdem wird die Kurve am Ortsausgang Pommertsweiler aufgeweitet und die Kurve sowie die Kuppe vor Adelmannsfelden entschärft.

Des Weiteren wird der lange geforderte Wirtschaftsweg

weiter
  • 141 Leser

OB will Bürgerentscheid zum Hallenbad

Bürgerinformation Stadtspitze stellt vor etwa 300 Interessierten im Stadtgarten das Projekt Familien- und Spaßbad mit Wellness am Nepperberg vor.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder sollen sich in einem Bürgerentscheid zu einem Familien- und Spaßbad auf dem Gleispark am Nepperberg äußern. Einen entsprechenden Beschluss will Oberbürgermeister Richard Arnold dem Gemeinderat vorlegen. Dies sagte er am Mittwochabend bei der Bürger-info zum neuen Bad im Stadtgarten. Arnold skizzierte dabei die nunmehr Jahrzehnte

weiter

An der Hintertür der Gaststätte Drogen serviert

Justiz Landgericht verurteilt Wirt wegen regen Rauschgifthandels zu siebeneinhalb Jahren Haft. Gut 73 000 Euro Drogenerlöse eingezogen.

Ellwangen/Schwäbisch Gmünd

Weil der Wirt einer Gaststätte im Altkreis Gmünd nicht nur Bier und Braten, sondern auf besondere Bestellung auch Drogen servierte, mussten er und ein zweiter Beteiligter sich nun vor der 1. Strafkammer des Landgerichts Ellwangen verantworten. Die Kammer unter Vorsitz von Richter Gerhard Ilg sorgte dafür, dass der Mann auf

weiter
  • 713 Leser

Polizeibericht

Reh stirbt bei Unfall

Schwäbisch Gmünd. Eine 59 Jahre alte VW-Fahrerin prallte am Dienstag mit einem Reh zusammen, das die K 3329 gegen 19.45 Uhr querte. Das Tier wurde getötet, am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Beim Vorbeifahren gestreift

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag streifte eine 20-jährige BMW-Fahrerin gegen 14 Uhr einen VW

weiter
  • 126 Leser

Zahl des Tages

40

Kilometer pro Stunde darf künftig in Teilen der Heubacher Hauptstraße nur noch gefahren werden. Die Stadtverwaltung hatte sogar Tempo 30 beantragt. Dies wurde vom Landratsamt aber abgelehnt. Mehr dazu in dem Artikel „Tempo 40 in Heubacher Hauptstraße“.

weiter
  • 793 Leser

Dank Bustraining sicher zur Schule

Schulbustraining Für viele Fünftklässler ist es neu, mit dem Bus zur Schule fahren zu müssen. Daher trainieren sie in Heubach unter der Leitung von Oliver Rieger und Manfred Meyer von der Aalener Polizeidirektion und Roland Riek von Regiobus Stuttgart das optimale Verhalten rund ums Bus fahren. Foto: privat

weiter
  • 757 Leser

Eröffnung Hüttensaison

Essingen-Lauterburg. Die Skiabteilung des TVM in Lauterburg eröffnet am Sonntag, 22. Oktober, die Hüttensaison. Die Hütte in Lauterburg ist dann ab sofort jeden Sonntag ab 11 Uhr für jedermann geöffnet.

weiter
  • 564 Leser

Herbstfest der Schützen

Essingen-Lauterburg. Schlachtplatte, Maultaschen, Schnitzel, Kaffee und Kuchen: Dies alles gibt’s beim Herbstfest in der beheizten Schießhalle des Schützenvereins Lauterburg am Sonntag 29. Oktober, ab 10.30 Uhr am Schützenhaus in Lauterburg.

weiter
  • 516 Leser

Vortrag: Christen im Widerstand

Heubach. Martin Luther und Dietrich Bonhoeffer, zwei Christen und Theologen im Widerstand. Sowohl Luther als auch Bonhoeffer haben sich in ihrer unterschiedlichen historischen Situation zum Widerstand herausgefordert gesehen, praktischen Widerstand geleistet und dabei ihr Leben riskiert.

Was steckt hinter Luthers berühmtem Satz: „Widerrufen kann

weiter
  • 845 Leser

Aktienclub feiert und informiert

Jubiläumsveranstaltung Wasseralfinger Aktienclub besteht seit 25 Jahren. Blick ins Treiben der Stuttgarter Börse gewagt.

Aalen. Am kommenden Montag, 23. Oktober, feiert der Wasseralfinger Aktienclub (WAC) sein 25-jähriges Bestehen im Gutenberg-Kasino des SDZ-Medienhauses. In Kooperation mit der Monatszeitung Wirtschaft Regional hält WAC-Vorstandsmitglied Herbert Fischer einen Rückblick auf ein Vierteljahrhundert Börsengeschehen und die Entwicklungen im WAC. Zudem ehrt

weiter
  • 3948 Leser

Barmer will wieder auf Platz 1

Krankenkasse Neustrukturierung ohne wesentliche Schwächung des Standortes Schwäbisch Gmünd abgeschlossen, rund 900 Beschäftigte vor Ort.

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd und GEK sind aus dem Namen der Krankenkasse verschwunden, „aber Gmünd bleibt für uns ein bedeutender Standort mit Zentralfunktionen und der bundesweit vierthöchsten Mitarbeiterzahl.“ Dies betonte Prof. Dr. Christoph Straub, der Vorstandsvorsitzende der „Barmer“, am Mittwoch bei der Vorlage des

weiter
  • 3561 Leser

Schnelles Netz auch in Lautern?

Internet Heubacher Bauausschuss diskutiert Anschluss vom „Bürglesbühl“ und vom Gewerbegebiet Heubach.

Heubach. Erst kürzlich warb die Telekom mit ihrem Versprechen, in der Rosensteinstadt mit Hilfe des so genannten Vectoring schnelles Internet nach Heubach zu bringen. Problem: Nicht alle Bereiche können damit abgedeckt werden: Beuren, das Gewerbegebiet Kohleisen-Au in Heubach und das Wohngebiet „Bürglesbühl“ in Lautern fallen nämlich raus.

weiter
  • 913 Leser

Irritationen um Gewerbeansiedlung

Wirtschaft Einige örtliche Unternehmen sehen die Ansiedlung des südkoreanischen Werkzeugunternehmens YG-1 im Gewerbegebiet „Oberkochen-Süd II“ kritisch. Jetzt ist der Gemeinderat am Zug.

Oberkochen

Am kommenden Montag soll der Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung über einen Grundstückskaufvertrag abstimmen. Das südkoreanische Unternehmen YG-1 will 3,2 Hektar im Gewerbegebiet Süd kaufen, um dort eine Fabrik mit Entwicklungszentrum bauen. Recherchen der SchwäPo haben ergeben, dass bereits an diesem Donnerstag eine weitere Sitzung

weiter
Kurz und bündig

Haas im Bella-Theater

Schwäbisch Gmünd. In den vergangenen Jahren war Christoph Haas auf den Bühnen Europas nur als Ensemblemusiker zu hören. Am kommenden Wochenende ist der Perkussionist gleich zweimal als Solist in Gmünd zu erleben, und zwar am Samstag, 21. Oktober, um 20.30 Uhr und am Sonntag, 22. Oktober, um 18 Uhr, jeweils im Bella-Theater, Marktplatz 30 b. Karten

weiter
  • 391 Leser
Kurz und bündig

Hexen, Geister und Dämonen

Schwäbisch Gmünd. Sie sollen vor langer Zeit ihr Unwesen in dem beschaulichen Städtchen Schwäbisch Gmünd getrieben haben. Unheimliche Geschichten kursieren über die dunkle Zeit des Aberglaubens, der Hexerei und dem teuflischem Treiben. Auf eine Forschungsreise in diese Zeit können sich Mädchen und Frauen ab 12 Jahren amFreitag, 27. Oktober, um 19 Uhr

weiter
  • 323 Leser
Kurz und bündig

Kinderlesung zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Reinkommen, Hinsetzen, Zuhören! Samstags von 11 bis 12 Uhr. Damit die Großen entspannt ihre Einkäufe erledigen können, hat sich die Buchhandlung Fiehn etwas ausgedacht: Im Gewölbekeller der Galerie Lührs werden samstags zur Marktzeit spannende, lehrreiche, lustige und coole Geschichten aus Kinderbüchern vorgelesen. Alle Kinder von

weiter
  • 414 Leser
Kurz und bündig

Konzert der Jazz-Mission

Schwäbisch Gmünd. Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem Studioalbum Italian Circus Story’ legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr Live-Album ‘Big Wheel’ vor. Es belässt jedes

weiter
  • 466 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Michael Penteker, zum 80. Geburtstag

Ilse Heinz, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Hans Kutzner, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Paul Knödler, zum 80. Geburtstag

Waldstetten

Dr. Gerhard Dietze, Wißgoldingen, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 246 Leser
Kurz und bündig

Zeit der Reife und Ernte

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Einen meditativen Tanzabend bietet die ökumenische Erwachsenenbildung Herlikofen am Sonntag, 22. Oktober, von 19.30 bis 21.15 Uhr im Christkönigsheim, Maigartenstraße 5. Das Thema mit Marion Müller ist Herbst und Erntedank. Getanzt werden sowohl ruhige als auch beschwingte Kreistänze zu traditioneller, moderner und klassischer

weiter
  • 339 Leser

Rekordverdächtige Jobbörse

Hochschule Rund 3000 Studenten knüpfen bei der 23. Aalener Industriemesse (AIM) in der Hochschule Aalen Kontakte mit 140 einstellenden Betrieben.

Aalen

Pulsierendes Leben im Hochschulgebäude an der Beethovenstraße: Hier schlägt das Herz der Region. Diesen Eindruck jedenfalls vermittelte am Mittwoch die 23. Aalener Industriemesse (AIM), die Studierende und Betriebe zusammenbringen will. Hier tummelten sich am rund 3000 Studentinnen und Studenten sowie 140 Ausstellerfirmen gleichsam wie auf einer

weiter
Zur Person

Böhmler hilft bei Bürokratieabbau

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Dr. Rudolf Böhmler ist in den Normenkontrollrat der Landesregierung berufen worden. Böhmler soll dort mithelfen, Bürokratie abzubauen. Dazu ist der Normenkontrollrat von der Landesregierung berufen worden. Den Vorsitz hat die ehemalige Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Gisela Meister-Scheufelen. Das Gremium will

weiter
  • 315 Leser
Kurz und bündig

Contraband bei Eddi in Althütte

Welzheim-Althütte. Contraband spielt die Musik, die Eltern immer verboten haben. Die Band fühlt den Rock. Ihre vier leidenschaftlichen Musiker aus Fulda haben für jeden was parat. Am Samstag, 21. Oktober, um 21 Uhr spielt die Contraband live in Eddi´s Biker-Residenz zum Löwen in Althütte. Wie immer ist der Eintritt frei. Im Restaurant kann man schwäbische

weiter
  • 162 Leser
Kurz und bündig

Der gute Ton der Polizei

Plüderhausen. Der Arbeitskreis Menschen für Menschen in Plüderhausen lädt am Sonntag, 22. Oktober, um 18 Uhr zu einer musikalischen Reise mit dem Landespolizeiorchester Baden Württemberg in die Stauferhalle Plüderhausen, Marktplatz 10, ein. Der Erlös kommt der Äthiopienhilfe zugute. Saalöffnung ist um 17 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Spenden für

weiter
  • 117 Leser

Der Plan: Gesund bleiben und viel reisen

Geburtstag Dr. Gerhard Dietze, langjähriger Wißgoldinger Hausarzt, Ortschafts- und Gemeinderat, feiert 70.

Waldstetten-Wißgoldingen. An diesem 19. Oktober feiert Dr. Gerhard Dietze seinen 70. Geburtstag. Und er freut sich drauf, sagte Dietze tags zuvor. Er ist vielen Wißgoldingern bestens als ehemaliger Hausarzt sowie als Ortschafts- und Gemeinderat bekannt. „Ich fühle mich nicht wie 70.“ So sei er gerade erst mit seiner Frau Margrit und Dackel

weiter
  • 405 Leser

Jenseitsberg Stuifen

Führung Buchautor erklärt die Ausrichtung auf den Sonnenuntergang.

Waldstetten. Wie ein riesiger Zeitzeiger liegt der längliche Stuifen inmitten der Drei Kaiserberge. Weist seine Südwestspitze auf den Sonnenuntergang am 31. Oktober, so ist die Nordostspitze auf den Sonnenaufgang am 1. Mai über dem Hornberg gerichtet. In keltischer Zeit war der 31. Oktober ein wichtiges Datum, denn da endete das helle Sommerhalbjahr.

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Schaurige Halloween Führung

Lorch. Gästeführer Werner Maier nimmt Interessierte mit auf einen feinen Spaziergang durch die Lorcher Straßen und Gässle am Dienstag, 31. Oktober. Unkostenbeitrag: 6,13 Euro, wer geschminkt und verkleidet ist, bezahlen die Hälfte. Treffpunkt ist um 20.13 Uhr am Bürgerhaus Schillerschule. Infos unter (0160) 7089578.

weiter
  • 777 Leser

Schüler-Barriere Badsteg

Verkehr Lorcher Eltern wünschen sich angesichts der Sperrung des direkten Fußwegs zur Grundschule Zebrastreifen in der Innenstadt. Die Tempo-30-Zone dort schließt das eigentlich aus.

Lorch

Seit Montag ist der Badsteg hinterm Lorcher Bürgerhaus Schillerschule gesperrt. Die Baustelle für den Umbau des Flussufers und des Schillerplatzes zur Remstal-Gartenschau 2019 fordert ihren Tribut. Zu spüren bekommen das vor allem die Grundschüler der Stauferschule in der Schießhausstraße. Denn die können seither nicht mehr den direkten Weg nehmen,

weiter
  • 695 Leser

Zu Gast in Russland

Austausch Gmünder Jugendliche vom TSB Gmünd besuchen den russischen Partner.

Schwäbisch Gmünd. Seit 2012 besteht ein freundschaftlicher und sportlicher Austausch zwischen dem TSB Gmünd, der SG Reutlingen und der russischen Kindersportschule „Russ“ in Sewersk. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit war nun eine Jugendgruppe aus den beiden deutschen Sportvereinen zu Besuch in Russland und durfte dort neue Eindrucke und Erfahrungen

weiter
  • 663 Leser

Abc-Schützen aus Weiler erhalten ihre Lese-Tüten

Bildung Bereits zum neunten Mal startete anlässlich des „Frederick Tags“ die Leseförder-Aktion von zwölf Bibliotheken im Ostalbkreis unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Pavel. An allen Bibliotheksorten werden dabei von den teilnehmenden öffentlichen Bibliotheken Lese-Tüten an die Erstklässler verteilt. Damit sollen Erstklässler

weiter
  • 124 Leser

Bäckernachwuchs überzeugt

Ausbildung Fünf Auszubildende der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd räumen beim Bäckerwettbewerb auf der Messe „Südback“ den ersten Platz ab.

Schwäbisch Gmünd

Der weibliche Bäckernachwuchs aus Gmünd hat Talent. Fadime Akin, Melanie Buck, Marie-Christine Ockert, Monique Wagner und Mine Zengin haben bei der einer der größten Bäckermessen Süddeutschlands, der „Südback“, ihre Kreativität und ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis gestellt und dabei den ersten Platz erzielt.

weiter

Erschreckend aktuell auch heute

Filmabend BraziKino: „Septemberweizen“ am 20. Oktober, Erinnerung an Filmemacher und Autor Peter Krieg.

Schwäbisch Gmünd. Wenige erinnern sich heute an Wilhelm Gladitz, der vor 70 Jahren in Gmünd geboren wurde und 1966 am Parler-Gymnasium das Abitur machte. Denn bekannt wurde er Jahre später als Filmemacher unter dem Künstlernamen „Peter Krieg“, den er wohl von seinem Großvater mütterlicherseits entliehen hat. Seine Filme „Flaschenkinder“

weiter
  • 407 Leser

Positiv oder doch kritisch

Torhausgespräche Schulleiter Hans Josef Miller vom Rosenstein-Gymnasium und Dr. Christoph Sauer vom LGH sprechen über Erfahrungen bei Schulpartnerschaften.

Schwäbisch Gmünd.

Der Verein „Brücke nach Osten“ will Kontakte junger Menschen zu ebensolchen bei den östlichen Nachbarn fördern. So konnten zum neunten Torhausgespräch dieses Jahres die Oberstudiendirektoren Hans Josef Miller vom Rosenstein-Gymnasium in Heubach und Dr. Christoph Sauer vom Landesgymnasium für Hochbegabte (LGH in Gmünd)

weiter
  • 353 Leser

Traglufthalle für Tennis steht bereit

Verein Die Tennisabteilung der SG Bettringen hat ihre Traglufthalle aufgebaut. Neu ist ein vom Verein gefördertes Jugendtraining.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. 20 Helfer der Tennisabteilung der SG Bettringen haben ihre Traglufthalle aufgebaut und um die Anlage herum zahlreiche Kleinigkeiten aufgeräumt und gesäubert. Stück für Stück wird alles modernisiert. 2016 wurden die Hallenplätze komplett saniert und mit einem neuen Bodenbelag ausgestattet. Die Investition lag im hohen fünfstelligen

weiter
  • 409 Leser

Von Auerbachs Keller zur Teufelshöhle

Feuerwehr Innenstadtabteilung besucht Leipzig und erlebt ein Drei-Tages-Programm, das bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.

Schwäbisch Gmünd. Leipzig, größte Stadt des Freistaates Sachsen, war dieses Jahr zweimal Ziel des Ausflugs der Innenstadtabteilungen der Schwäbisch Gmünder Feuerwehr.

Auf der Anfahrt mit dem Bus gab es im Becherbräu, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths, eine fränkisch-bayerische Brotzeit. Der nächste Stopp war schon ein erster kleiner Höhepunkt

weiter
  • 401 Leser
Kurz und bündig

50 Jahre Gerhard Wosgien

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die Bargauer Bürgerstiftung würdigt einen Künstler aus dem Ort mit einer Ausstellung. Der gelernte Goldschmied Gerhard Wosgien war und ist nicht nur als Schmuck-Designer tätig, sondern malt seit über 50 Jahren in seiner Freizeit Bilder in Öl, aber auch mit Aquarell- und Acrylfarben sowie in Pastellkreide. Seine Motive sind

weiter
  • 520 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung Gedächtnistraining

Schwäbisch Gmünd. Die Spitalmühle bietet ein ganzheitliches Gedächtnistraining mit einer Ausbilderin des Bundesverbands für Gedächtnistraining an. Zielgruppen der Ausbildung sind Menschen, die eine haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit ausüben, zum Beispiel in den Bereichen Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit oder Pflege, und die eine Zusatzqualifikation

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Auf Spuren der Reformation

Schwäbisch Gmünd. Bereits 1524 forderten die Gmünder Bürger beim Rat der Stadt einen evangelischen Prediger. Andreas Althamer wollte hier die Reformation durchsetzen. Ein Stadtrundgang mit der Stadtführerin Susanne Lutz folgt am Samstag, 28. Oktober, ab 10.30 Uhr seinen Spuren. An den Orten des Geschehens geht sie der Frage nach, weshalb sich die Reformation

weiter
  • 314 Leser

Eine mutige „Lutherin“

Lesung Das Leben der Katharina von Bora mit Jutta Menzel.

Schwäbisch Gmünd. Im Refektorium des Predigers war auf Einladung des Zonta Clubs eine szenische Lesung mit der Stuttgarter Schauspielerin Jutta Menzel. Präsidentin Gaby Thuma gab zuvor einen Überblick über die Aufgaben und die bisherigen Spendenaktionen des Vereins.

Das Thema war Katharina von Bora oder die „Lutherin“, wie Martin Luther

weiter
  • 334 Leser

Für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Informationstag Klosterbergschule stellt Familien und Erzieherinnen am 25. Oktober um 10 Uhr ihre Angebote vor.

Schwäbisch Gmünd. Die Klosterbergschule bietet am Mittwoch, 25. Oktober, um 10 Uhr einen Informationstag. Die Veranstaltung richtet sich an Familien mit Kindern, die im nächsten Schuljahr schulpflichtig werden und deren Erzieherinnen. Nach einem Kurzvortrag über die Angebote der Schule werden die Räume vorgestellt. Die Klosterbergschule ist eine Sonderpädagogisches

weiter
  • 419 Leser

Mit Goldenen Ehrenplaketten geehrt

Auszeichnungen Sportgemeinde Bettringen ehrt erfolgreiche Sportler für ihre Leistungen.

Schwäbisch Gmünd. Wie jedes Jahr im Oktober ehrte die Sportgemeinde Bettringen in der vereinseigenen Halle am Schmiedeberg ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Der Verein, der mit seinen annähernd 2200 Mitgliedern schon fast zu den Großvereinen zählt, hat sich dennoch eine familiäre Atmosphäre bewahrt. Der Vorsitzende der SG Bettringen, Johannes

weiter
  • 413 Leser

Straßdorfer feiern ihr Oktoberfest bis in die Nacht hinein

Tradition Der Liederkranz Straßdorf feierte das zweite Straßdorfer Oktoberfest in der gut besetzten Gemeindehalle. Als Höhepunkt galt der Wettkampf im Maß- und Halbekrug-Stemmen, bei dem acht Herren und acht Damen antraten. Sieger der Männer wurde Karl Klenk und Siegerin Gertrud Simm. Eine pfiffige Tanzaufführung von acht Männern des Liederkranzes

weiter
  • 4
  • 163 Leser
Kurz und bündig

Workshop Freies Zeichnen

Schwäbisch Gmünd. Das Kolping Berufskolleg für Grafik-Design Schwäbisch Gmünd, Universitätspark 6, bietet am Samstag, 21. Oktober, von 10 bis 14 Uhr einen Workshop zum Thema: Wie bringe ich einen Gegenstand zu Papier? an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die sich für den Beruf des Grafik-Designers interessieren. Angesprochen sind auch diejenigen,

weiter
  • 313 Leser
Kurz und bündig

„Alles hat seine Zeit“

Schwäbisch Gmünd/Ulm. Die Ulmer Studentengemeinden und die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Ulm laden zur feierlichen Investitur von Pfarrer Stephan Schwarz am kommenden Sonntag, 22. Oktober, um 10.30 Uhr in die Lukaskirche im Hermann-Stehr-Weg 3, Ulm ein.

weiter
  • 474 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Leinzell. Wie abhängig bin ich davon, was andere über mich denken? Dieser Frage stellt sich Annette Schmalzhaf aus Welzheim am Donnerstag, 19. Oktober, im evangelischen Gemeindehaus in Leinzell Beginn der Veranstaltung ist 9.15 Uhr. Eine Anmeldung für das Frauenfrühstück ist nicht erforderlich.

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

Hauptübung der Feuerwehren

Leinzell. Die Feuerwehren aus Iggingen, Eschach, Täferrot, Gmünd und Leinzell und das DRK haben Großübung am Samstag, 21. Oktober, ab 14 Uhr auf dem Kreuzwasen an Straße nach Utzstetten.

weiter
  • 554 Leser

In bundesweit verständlichem Oxford-Schwäbisch

Kabarett Werner Koczwara sorgte mit „Für eine Handvoll Trollinger“ für einen rundum gelungenen Abend.

Abtsgmünd. Mit seinem neuen Programm „Für einen Handvoll Trollinger“ sorgte Werner Koczwara in der Zehntscheuer für herzhafte Lacher. Er nahm die Besucher mit in sein „Heimatdorf“ Trollingen und erzählte Anekdoten aus seinem Leben und dem seiner fünf Freunde – der Handvoll Trollinger eben.

In bundesweit verständlichem

weiter
  • 127 Leser

Mit Musik unterwegs

Konzert Vereine aus Zimmerbach und Wäschenbeuren spielen.

Durlangen-Zimmerbach. Der Musikverein Zimmerbach lädt am Sonntag, 22. Oktober, um 18 Uhr in die Gemeindehalle Durlangen ein. Erstmals konzertieren dort Musikerinnen und Musiker aus Zimmerbach und Wäschenbeuren gemeinsam. Unter der Leitung von Bruno Kottmann und Peter Quintus werden zarte, lyrische Melodien ebenso wie monumentale Klänge und rhythmische,

weiter
  • 290 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Schechingen

Schechingen. Der Bebauungsplan Kappelfeld ist Thema im Gemeinderat am Donnerstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Außerdem geht es um die Neukalkulation der Friedhofsgebühren.

weiter
  • 543 Leser
Kurz und bündig

Wasser- und Abwassergebühr

Ruppertshofen. Der Energiebericht sowie die Wasser- und Abwassergebühren beschäftigen den Gemeinderat am Donnerstag, 19. Oktober, im Sitzungssaal des Rathauses. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Außerdem soll der Satzungsbeschuss für das Baugebiet Erlenäcker II gefasst und die Entschädigung von ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Gemeindefeuerwehr

weiter
  • 211 Leser

Ein Ritt zu Ehren des Schutzheiligen

Tradition Seit 1990 gedenken die Gläubigen in Böbingen des Heiligen Coloman mit einem Ritt durch die Fluren rund um Böbingen. Dieses Mal waren Reiter aus Mögglingen, Schechingen, Beiswang und Heubach dabei.

Böbingen

Seit 1990 besitzt die Kirchengemeinde St. Josef eine Colomanreliquie. Dies sei dem damaligen Pfarrer Georg Kolb ein großes Anliegen gewesen, sagt Pfarrvikar Pater Joji Mathew CST in seiner Begrüßung zum Festgottesdienst des Heiligen Coloman. Seit damals gibt es jährlich mit der Colomanreliquie Umritte durch die Fluren.

Coloman ist Schutzheiliger

weiter
  • 455 Leser

Für Frauen: Zwischen allen Stühlen

Seminar Nach dem Tod des Partners weiterleben – Angebot des evangelischen Kreisbildungswerks.

Gschwend-Frickenhofen/Hohebuch. Zu einem Wochenende für Frauen, deren Partner verstorben ist, lädt das Evangelische Kreisbildungswerk in die Heimvolkshochschule Hohebuch ein. Das Seminar mit dem Titel „Zwischen allen Stühlen…“ beginnt am Freitag, 8. Dezember, um 18 Uhr und endet am Samstag, 9. Dezember gegen 18.30 Uhr.

Zum Hintergrund:

weiter
  • 103 Leser

Geld für Schuluniformen

„Gut für die Ostalb“ – Mutlanger Hilfsorganisation nutzt die regionale Spendenplattform und hofft auf große Unterstützung für die Slumkinder in Kolumbien.

Mutlangen

Seit 17 Jahren ist der Verein zur Förderung des Schulprojekts Cartagena aktiv in der Entwicklungsarbeit in einem der Slums der kolumbianischen Millionenstadt an der karibischen Küste. Wenn im Februar 2018 dort das neue Schuljahr beginnt, ist es wie jedes Jahr nötig, die 120 Schulkinder mit den verpflichtenden Uniformen sowie Lehr- und Lernmaterial

weiter
  • 281 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Die evangelische Kirchengemeinde Heubach veranstaltet am Sonntag, 22. Oktober, einen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder mit ihren Familien. Der Gottesdienst beginnt um 11.15 Uhr in der Str.-Ulrichs-Kirche in Heubach und geht etwa 30 Minuten.

weiter
  • 1048 Leser

Grandiose Aussichten genossen

Ausflug Altersgenossen der Jahrgänge 1946/1947 besuchten Brixen und Meran und waren beeindruckt von den Dolomiten.

Mutlangen. Richtung Hopfensee starteten die Mutlanger Altersgenossen und nach einer Frühstückspause dort ging’s weiter nach Brixen. Dort erlebte man eine interessante Stadtführung. Nächster Halt war auf zu einem Hof, der sich auf Bio-Wein und Bio-Obst spezialisiert hat. Dort gab es zur Weinprobe eine Tiroler Jause. Ein Quartier in Kiens im Pustertal

weiter
  • 254 Leser
Kurz und bündig

Kirche, die mir schmeckt

Heubach. Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt ein zu: „Mahlzeit – Kirche, die mir schmeckt“. Am Donnerstag, 26. Oktober, ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße. Jeder und jede ist bei der kostenlosen Aktion willkommen. Wer kann, darf sich nach seinen Möglichkeiten einbringen.

weiter
  • 1122 Leser

Musikverein verbrachte schöne Tage in Dresden

Schechingen Zum 160-jährigen Bestehen unternahmen die Mitglieder des Musikvereins Schechingen einen Ausflug ins schöne Elbflorenz nach Dresden. Am ersten Tag unternahm man eine Kombination aus Stadtrundgang- und -fahrt. Der zweite Tag führte die Ausflügler in die sächsische Schweiz – die Festung Königstein, Hohenstein, Bad Schandau und das Basteigebiet

weiter

Schweinemuseum und Fernsehturm

Spraitbach Ins „Schweinemuseum“ führte der Ausflug die Mitglieder des Musikvereins. Diese kuriose Sammlung befindet sich im früheren Verwaltungsgebäude des alten Schlachthofes. Auf drei Stockwerke verteilt findet man vom Wildschwein, über das Sparschwein, bis hin zum Glückschwein tausende Exemplare aus Holz, Kunststoff, Metall und Porzellan.

weiter

Vier schöne Tage im Breisgau und im Elsass

Ausflug Der Musikverein Harmonie Wißgoldingen ging mit mehr als 50 seiner Mitglieder auf einen viertägigen Ausflug in die Region Breisgau und Elsass. Dort beging man den Baumkronenweg in Waldkirch, den Abenteuer- und Barfußpfad, fuhr mit der längsten Highspeed-Röhrenrutschbahn in Europa, erlebte eine Stadtführung in Freiburg, besuchte ein Weingut,

weiter
Der besondere Tipp

Pop und Akkordeon

„Fascinating Rhythm“ mit dem Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester heißt es wieder am Samstag, 21. Oktober, im Prediger. Neben dem Akkordeonorchester sind als Höhepunkte das Perkussionsensemble der Musikschule Waldstetten und die Popsängerin Alena Fischer zu hören. Beginn ist um 20 Uhr. Auf dem Programm stehen: Swing ab den 20er Jahren,

weiter
  • 265 Leser

Große Zustimmung fürs Mikro-Wohnen

Gemeinderat Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bewerten das Wohnprojekt auf dem Lido-Areal in der Königsturmstraße positiv – doch es gibt auch Bedenken.

Schwäbisch Gmünd

Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Aber nach der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Gmünder Gemeinderats am Mittwoch zeichnet sich ab, dass das Wohnprojekt auf dem Lido-Areal in der Königsturmstraße verwirklicht werden kann. Fraktionsübergreifend signalisierten alle Ausschussmitglieder ihre Zustimmung. „Das Projekt

weiter
  • 5
  • 697 Leser
Tagestipp

Premiere im Theater

Wer bin ich? Und weißt du, wer du bist? Diesen Fragen geht das Stück „Cyber Cyrano“ des Theaters der Stadt Aalen nach. Suzi ist in ihrer Klasse eher eine Außenseiterin, aber im Netz kennt sie sich aus. Dort hat sie auch ihren Freund Victor. Der Diplomatensohn, sportlich und sensibel, verdreht Suzis Mitschülerin Heni den Kopf. Doch wer ist

weiter
  • 252 Leser

Zahl des Tages

40

Jahre. Danach soll für Großbritannien Schluss sein mit der EU. Doch die aktuell laufenden Brexit-Verhandlungen kommen nicht voran. Am kommenden Donnerstag diskutiert der konservative britische Politiker Richard Ashworth mit Bürgern und Wirtschaftsvertretern in Heidenheim. Der Abend ist überschrieben mit „Unhappy hour zum Brexit“.

weiter
  • 701 Leser

Polizei Lebensgefährlich verletzt

Kirchberg. Lebensgefährliche Kopfverletzungen hat ein 61 Jahre alter Rollerfahrer bei Kirchberg an der Jagst (Landkreis Schwäbisch Hall) erlitten. Der Mann war am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr auf einer Kreisstraße aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben gestürzt. Ein Verkehrsteilnehmer fand

weiter
  • 867 Leser

Diskussion über den Brexit

Heidenheim. Nach 40 Jahren Mitgliedschaft will das Vereinigte Königreich die EU am 29. März 2019 verlassen. Die Verhandlungen laufen und viele Fragen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich sind zu regeln.

Auch in dieser Woche hat das EU-Parlament über den Stand der Verhandlungen beraten. Das Fazit ist: Es wurden

weiter
  • 570 Leser

Schneller mit der Bahn in Berlin

Aalen. Die Inbetriebnahme der Schnellbahntrasse Nürnberg-Erfurt führte zu deutlichen Verbesserungen im Fernverkehr für Ostwürttemberg. Das betonen die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack. Wichtigste Verbesserung: Der Intercity Stuttgart-Nürnberg mit Halt in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd verkehrt wieder durchgehend außer samstags

weiter
  • 2690 Leser

Konzert Händel-Projekt in Königsbronn

Die Musikschule Oberkochen-Königsbronn, der evangelische Posaunenchor Königsbronn, die Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn und das Forum Vokale Oberkochen-Königsbronn begeben sich auf Händels Spuren – und zwar am kommenden Samstag, 21. Oktober, um 19 Uhr in der Klosterkirche Königsbronn. Musikschüler, Ensembles, Posaunenchor und Singchor führen

weiter
  • 689 Leser

Konzert Orgelmusik in Ellwangen

Am Samstag, 21. Oktober, um 19 Uhr findet in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen ein Orgelkonzert mit Gedymin Grubba aus Danzig statt. Das Programm wird vor allem durch Johann Sebastian Bach geprägt. Außerdem erklingen Werke von Max Reger, Felix Mendelssohn Bartholdy und Flor Peeters. Gedymin Grubba wurde 1981 geboren, er ist international unterwegs

weiter
  • 535 Leser

Konzert Meisterwerke der Kammermusik

Zur Herbstserenade unter der Überschrift „Meisterwerke der Kammermusik“ lädt das Ensemble „Audite Nova“ am Sonntag, 29. Oktober, um 19 Uhr ins Kulturhaus Silberwarenfabrik nach Heubach ein. Jonathan Rhys Thomas, Monika Zimmermann, Roman Guggenberger, Stefan Blank und Ute Ayissi musizieren das Streichquartett G-Dur op. 77 Nr.

weiter
  • 617 Leser

Aalener Künstler stellt aus

Vernissage Werke von Rudolf Kaufmann aus Aalen sind im Rahmen der 6. Internationalen Ausstellung im Wasserschloss Burg Kalteneck in Holzgerlingen zu sehen. Eröffnung ist am Freitag, 20. Oktober, 19.30 Uhr. Anmeldung per Mail erforderlich unter hampf@kunst-mentor.de. Foto: privat

weiter
  • 637 Leser

Alles noch einmal durchdenken

Kabarett HG. Butzko gastiert mit seinem Programm „Menschliche Intelligenz“ am 20. Oktober im Ellwanger Atelier Kurz.

Er ist der heimliche Star auf Deutschlands Kleinkunstbühnen: der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts. Denn wenn der Gelsenkirchener HG Butzko auf der Bühne steht, zu allem und jedem seine Meinung äußert, dabei die großen Zusammenhänge so beleuchtet, als würden sie „umme Ecke“ stattfinden, dann gelingt ihm das seltene Kunststück, einem

weiter
  • 266 Leser

Die Heimat im Blick

Vortrag Konrad Theiss spricht über Neresheimer Kulturdenkmäler.

Die VHS Ostalb lädt am Dienstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in den Musiksaal der Härtsfeldschule Neresheim zu einem Vortrag unter der Überschrift „Heimat im Blick – Neresheimer Kunst- und Kulturdenkmäler kennenlernen und verstehen“. Der Vortrag gibt einen Einblick in die kunstgeschichtlichen Epochen und verbindet sie konkret mit Bauwerken

weiter
  • 214 Leser

Einblick in Esskultur und Elternschule

Soziales Mitglieder des Paritätischen Wohlfahrtsverbands treffen sich zum Informationsaustausch.

Essingen. Einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der Paritätische Wohlfahrtsverband, der sich an humanitären Überlegungen orientiert, hatte unlängst das dritte Kreistreffen seit seiner Gründung im November 2016. In den Räumen des Vereins zur Förderung individualpädagogischer Spielräume in Essingen präsentierte sich der FipS, wie

weiter
  • 1095 Leser

Faszinierende Sprechkunst

Lesekonzert Luther und Schubart in Texten und Musik in der Aalener Stadtkirche

Im 500. Jahr der Reformation findet am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr in der Aalener Stadtkirche ein Lesekonzert mit der Akademie für gesprochenes Wort Stuttgart statt. Beate Krannich sprach mit Dr. Thorsten Fitzon, Geschäftsführer der Akademie und Ensemblemitglied.

Akademie für gesprochenes Wort - was verbirgt sich hinter dem eher trockenen Namen?

weiter
  • 604 Leser

Orchesterkonzert in Ulm

In der Pauluskirche Ulm findet am Samstag, 21. Oktober, um 19 Uhr ein Konzert mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm sowie dem Motettenchor der Münsterkantorei unter der Leitung von Generalmusikdirektor Timo Handschuh statt.

weiter
  • 614 Leser

Persische Buchkunst

Kuratorin Annette Krämer führt am Sonntag, 22. Oktober, um 14 Uhr zum Thema „Persische Buchkunst“ durch die Orientabteilung des Linden-Museums Stuttgart. Im Anschluss wird klassische und moderne, bekannte und unbekannte persische Dichtung zu hören sein.

weiter
  • 639 Leser
Schaufenster

Reformationskonzerte

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Symphonische Kantate „Merket auf, alle, die in dieser Zeit leben“ von Edgar Mann und die Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy stehen auf dem Programm der Reformationskonzerte, die in Aalen und Schwäbisch Gmünd aufgeführt werden. Unter der Gesamtleitung von Kirchenmusikdirektor Thomas Haller singen Aalener

weiter
  • 1294 Leser

LaBrassBanda kommt zurück

Festival Die erfolgreiche Blaskapelle gastiert 2018 erneut auf Schloss Kapfenburg. Der Vorverkauf läuft.

Barfuß und in Lederhosen, zügellos und virtuos, das ist LaBrassBanda, eine der wohl ungewöhnlichsten Blaskapellen Deutschlands. Und eine der erfolgreichsten. Die sieben Musiker vermengen bayerische Volksmusik, Reggae, Brass und Ska-Punk zu einem einzigartigen Sound, der sofort in die Beine geht und Generationen vereint. LaBrassBanda gefielen Publikum

weiter
  • 292 Leser

Vorfreude auf neues Domizil nahe der Innenstadt

Baubeginn Die Lebenshilfe startet ihr Drei-Millionen-Euro-Vorhaben an der Baldungstraße. Ende 2018 sollen die Gebäude bezugsfertig sein.

Schwäbisch Gmünd

Die lange Suche der Gmünder Lebenshilfe nach einem Grundstück für ihr neues Domizil hat sich gelohnt. Darüber waren sich am Mittwoch beim ersten Spatenstich alle einig. Der gemeinnützige Verein für Menschen mit Behinderungen wird seinen Sitz von der Leutze- an die Baldungstraße verlegen. Zwischen Rems und Leonhardsfriedhof entstehen

weiter

Er bringt Farbe auf die Bühne

Porträt Der Künstler Marek Pluciennik hat Videoinstallationen für das Theater der Stadt Aalen entwickelt, die derzeit im „Faustexperiment“ zu sehen sind.

In Aalen ist es wärmer“, Marek Pluciennik lacht. Doch besonders viel von der Ostalb sieht der Künstler, der in Helsinki wohnt, gerade nicht. Vierter Stock im Wi.Z., Pluciennik geht in den Vorführungsraum des Theaters der Stadt Aalen. Drei Computer stehen nebeneinander. Kollege Dominik Rinnhofer sitzt vor einem und konfiguriert Sequenzen. „Hier

weiter
  • 5
  • 595 Leser

Tempo 40 kommt – teilweise

Verkehr Landratsamt ordnet auf Teilstrecke der Heubacher Hauptstraße Reduzierung an. Verwaltung wollte 30 km/h und setzt nun auf andere Maßnahmen.

Heubach

Zukünftig dürfen Autofahrer in einem Teil der Heubacher Hauptstraße nur noch mit Tempo 40 unterwegs sein.

Das gab das Landratsamt als zuständige Straßenverkehrsbehörde am Mittwoch bekannt. Die Geschwindkeitsbeschränkung gilt von der Hauptstraße 24 bis zum Gebäude Hauptstraße 92 in beide Fahrtrichtungen, also in etwa von der Einmündung Grabenstaße

weiter
  • 1215 Leser

Bei der Umgehung geht’s weiter

Baustelle Mögglingen Regierungspräsidium: Vergabe der Bauarbeiten für die Bauabschnitte zwei und drei ist erfolgt.

Mögglingen. Das Regierungspräsidium (RP) konnte den Auftrag für die Bauarbeiten des zweiten und dritten Bauabschnittes der Ortsumfahrung OU Mögglingen vergeben. Den Zuschlag hat die Bietergemeinschaft Strabag GmbH und Bickhardt Bau GmbH erhalten, teilte das RP am Mittwoch mit.

CDU-Verkehrsstaatssekretär Norbert Barthle meint dazu: „Dies ist eine

weiter
  • 5
  • 4878 Leser

Der Gmünder Anzeiger wird 40

Jubiläum Älteste Anzeigenzeitung des Ostalbkreises – Sonderausgabe.

Ostalbkreis. Immer wieder mittwochs wird der Gmünder Anzeiger an die Haushalte der Region geliefert. 1977 wurde der Schritt vom SchwäPo-Anzeiger zum Gmünder Anzeiger und der Wochenpost vollzogen. Die Brüder Theiss erkannten als erste Verleger in der Region das Potenzial, das in den Anzeigenblättern steckte. Der ehemalige Verlagsleiter Eberhardt Loser

weiter
  • 471 Leser

Wer frotzelt mit ihm auf Schwäbisch?

Comedian Wenn Kaya Yanar am 2. November in Aalen auftritt, will er sich auch die Stadt anschauen, sagt er im Interview. In diesem spricht er über die Schwaben, über Klischees, Integration und Erdogan.

Aalen

Als türkisch-deutscher Comedian bringt er sein Publikum vor allem mit den Klischees verschiedener ethnischer Gruppen zum Lachen: Kaya Yanar. Der 44-Jährige tritt am Donnerstag, 2. November, mit seinem Programm „Planet Deutschland“ in Aalen auf und verrät vorab im Interview, warum er sich auf die Schwaben freut.

Sie haben mal in einem

weiter
  • 2660 Leser

Ein doppelter Firmenumzug

Regionale Wirtschaft Die Gansler-Gruppe baut um: Ziegler + Schenk zieht von Gmünd nach Göppingen – Hesta kommt von Göppingen nach Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Ein etwas überraschender Firmenwechsel und Personalumzug zwischen den beiden Stauferstädten Göppingen und Schwäbisch Gmünd steht zum Ende des Jahres 2017 an. Glücklicher Nebeneffekt: Es sollen keine Arbeitsplätze verloren gehen, langfristig wird sogar ein Personalaufbau angestrebt.

Zur Sache: Im Oktober des vergangenen Jahres hatte

weiter
  • 2296 Leser

Regionalsport (16)

Auswärts die zweite Nullnummer

Handball, Bezirksklasse Die Frauen des TV Mögglingen unterliegen beim TV Rechberghausen mit 16:24 (10:14).

Viel vorgenommen aber schnell ausgebremst: Die Frauen des TV Mögglingen legten beim TV Rechberghausen bist zum 7:1-Zwischenstand nach 13 Minuten einen unterirdischen Fehlstart in die Partie hin, was letztendlich in einer verdienten Auswärtsniederlage endete. Wach und dynamisch und mit einer gehörigen Portion Härte übernahm Rechberghausen früh das Zepter.

weiter
  • 237 Leser

Die erste Niederlage

Handball, Bezirksklasse Heubachs Zweite verliert in Hofen mit 17:26.

Die Zweite des Heubacher Handballvereins kassierte eine, auch in dieser Höhe verdiente Niederlage bei der SG Hofen/Hüttlingen II. Es entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch, bei dem sich in Durchgang eins kein Team absetzten konnte: Beim Stand von 11:11 wurden die Seiten gewechselt. Doch danach war die HHV-Abwehr der Mannen um Trainer

weiter
  • 150 Leser

Herliköfer Mädchen werden zweimal Erster

Turnen, Mannschafts-Gaufinale Gerätturnen Bei den E-Juniorinnen und im LK1 Kür-Vierkampf siegt Herlikofen.

Beim Mannschaft-Gaufinale Gerätturnen im Unipark in Schwäbisch Gmünd waren neun Mannschaften der männlichen Jugend und insgesamt 29 Mannschaften im weiblichen Bereich am Start. Pro Mannschaft und Gerät dürfen bis zu fünf Turnerinnen oder Turner an den Start gehen, wobei die besten drei Ergebnisse für das Mannschaftsergebnis zählen. Herlikofen war mit

weiter
  • 1732 Leser

HSG sendet erstes Lebenszeichen

Handball, Württembergliga WiWiDo-Team holt gegen Laupheim einen Punkt im Abstiegskampf.

Keinen handballerischen Leckerbissen sahen die Zuschauer in der Donzdorfer Lautertalhalle. Die Partie zwischen der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf und dem HV RW Laupheim wurde bestimmt von zwei starken Defensivreihen und so trennten sich die beiden Kontrahenten in einem torarmen Spiel am Ende 20:20. Nach dem Schlusspfiff sprachen beide Trainer von

weiter
  • 162 Leser

Spielanalyse aus zwölf Metern Höhe

Fußball Beim FC Normannia kann von nun an jedes Spiel und Training aus der Vogelperspektive gefilmt und kurz danach analysiert werden – mit dem System „Coaching Eye“.

Wenn Normannia-Sturmspitze Felix Bauer am nächsten Samstag ein schönes Tor gegen Schwäbisch Hall schießen sollte, dann kann er sich seine Glanztat gleich nach dem Duschen als Video anschauen: aus der Vogelperspektive, gefilmt aus 12 Metern Höhe. Und theoretisch das Filmchen schnell über WhatsApp an ein paar Kumpels weiterschicken.

Um diese Nutzanwendung

weiter
  • 4
  • 268 Leser

Ein Dorf wird zum Faustball-Mekka

Faustball Sportgeschichte vom alten Rom bis in die Moderne: Darum findet die Europameisterschaft 2018 in Adelmannsfelden statt.

Eine kleine Gemeinde am Rand des Ostalbkreises ist 2018 Ausrichter einer Europameisterschaft. Ein internationales Turnier mit langer Tradition. Tribünen für über 2000 Zuschauer werden gebaut, in einem Dorf, das nur 1750 Einwohner hat. Es wird eine gewaltige Belastungsprobe für den TSV Adelmannsfelden. Doch beim TSV wird der Faustball, der sonst meist

weiter
  • 442 Leser

200 Kämpfer reisen zum Lehrgang in Gmünd an

Kampfsport Dojo Yawara ist Ausrichter eines internationalen Budo-Seminars der WJJF Deutschland.

Die World Ju Jitsu Federation (WJJF) Deutschland war Ausrichter eines internationalen Budo-Lehrgangs in Schwäbisch Gmünd. Zu dieser Großveranstaltung reisten rund 200 Teilnehmer aus aller Welt an. Initiiert wurde der Lehrgang vom Vize-Präsidenten WJJF-Europa Sepp Oberhollenzer (7. Dan).

Das Seminar begann mit einer Stadtführung durch Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 217 Leser

Spraitbachs zweiter Sieg

Schach, B-Klasse Spraitbach IV ist Tabellenführer.

Auch in der zweiten Runde der B-Klasse zeigte sich die vierte Spraitbacher Mannschaft (4:0) recht stark, sie besiegte die Spielgemeinschaft Plüderhausen/Schorndorf recht deutlich und setzte sich an die Tabellenspitze. Die in der ersten Runde spielfreien Leinzeller (2:0) schafften ein knappes 3,5:2,5 gegen Spraitbach V. Zusammen mit Gmünd werden Spraitbach

weiter
  • 199 Leser
Sport in Kürze

Auftakt mit zwei Siegen

Tischtennis. Die U-18-Juniorinnen des TSV Untergröningen II sind in die Landesliga-Saison mit zwei Auswärtssiegen gestartet. Beim TSV Neukirch setzte sich das Quartett mit 6:1 durch, 6:3 lautete das Ergebnis gegen die SG Aulendorf II.

weiter
  • 185 Leser

Erst Zugspitze, nun in Gmünd

Die Bundesligasaison der Ultraläufer endet am kommenden Samstag mit der Deutschen Meisterschaft über 50 Kilometer beim Alb-Marathon in Schwäbisch Gmünd. Drei Mannschaften haben gute Aussichten den begehrten Titel „Mannschaft des Tages“ zu erhalten. Bereits an der Zugspitze gab es das Dreierduell zwischen LG Allgäu/Kempten, LG Nord Berlin

weiter
  • 355 Leser

MADS II weiter mit weißer Weste

Volleyball, Landesliga Mit zwei Siegen am ersten Heimspieltag bleiben die MADS II auch nach drei Spielen ungeschlagen.

Die Herren II der MADS Ostalb bestritten ihren ersten Heimspieltag in Spraitbach. Beim ersten Spiel gegen den TSV Flacht zog die junge MADS-Mannschaft nach nervösem Beginn Mitte des ersten Satzes davon und gewann diesen mit 25:20. Auch der zweite Satz ging mit 25:21 an die Heimmannschaft. Im dritten Satz spielte die Mannschaft souverän und holte sich

weiter
  • 390 Leser

Zahl des Tages

16

Deutsche Meister-Titel hat Lauf-Experte Herbert Steffny in seiner Karriere gesammelt. Am Vorabend des Sparkassen Alb Marathon kommt er nach Schwäbisch Gmünd zu einem Lauf-Symposium.

weiter
  • 272 Leser

Judo Jetzt auch mit Sportabzeichen

Der Judo-Verein Schwäbisch Gmünd hat zum ersten Mal das Deutsche Judo Sportabzeichen begenommen. Dieses Abzeichen ist eine Mischung aus einem Fitness-Programm und einem Fitness- Check, aber auch eine ideale Ergänzung zum technischen Kyu- und Dan- Ausbildungs- und Prüfungsprogramm. Die neun Teilnehmer des JVSG mussten beisöielweise Übungen zeigen, einen

weiter
  • 282 Leser

DJK II verliert trotz gutem Einsatz

Volleyball, Oberliga Die DJK Schwäbisch Gmünd II ist dem MTV Ludwigsburg beim 0:3 (8:25, 9:25, 16:25) klar unterlegen.

Die Volleyballerinnen der DJK Gmünd II waren bei ihrem zweiten Auswärtsspiel der Saison gegen den MTV Ludwigsburg chancenlos. Obwohl der Gegner wie schon in der Vorsaison wihl wieder ganz oben mitspielen wird, wollte die DJK endlich die ersten Punkte sammeln. Trotz viel Freude zu Beginn des Spiels fehlte die Absprache auf dem Feld und viele Punkte gingen

weiter
  • 184 Leser

Im Lauf grobe Fehler vermeiden

Interview Am Vorabend des Alb Marathons ist Laufidol Herbert Steffny Gastredner beim traditionellen Symposium. Beginn am Freitag im Gmünder Prediger ist um 18 Uhr, bei freiem Eintritt.

Er gehört zu den größten Aushängeschildern, die der deutsche Ausdauerlaufsport je hervorgebracht hat. Kaum ein ambitionierter Läufer, der nicht mindestens ein Laufbuch von ihm zu Hause hat. Am Freitag nun gastiert Herbert Steffny im Schwäbisch Gmünder Prediger zum traditionellen „Symposium“ am Vorabend des Sparkassen Alb Marathon. Beginn

weiter
  • 438 Leser

Perfekte Bedingungen auf der Alb

Rad-Genuss Kurz mal das Mountainbike zur Seite legen und die Herbstfarben genießen – das ist derzeit sehr empfehlenswert. Ob zu Fuß oder per Rad – die Mischung aus Sonne, buntem Laub und meist trocken-griffigen Wegen macht Outdoor-Sport auf der Alb in dieser Woche zum Hochgenuss. Foto: alex

weiter
  • 466 Leser

Überregional (29)

„Es ist ein großes Puzzle“

Hans-Christian Schmid gehört seit gut 20 Jahren zu den besten deutschen Kinomachern. Nun hat er eine Fernsehserie gedreht: „Das Verschwinden“ ist ein Ereignis.
Der Zug von Berlin nach Stuttgart hat Verspätung, aber dann ist Hans-Christian Schmid (53) da. Und wie: hoch konzentriert, ruhig zuhörend, überlegt antwortend. Genauso wie er Filme dreht, seit er an der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen studiert hat und 1995 mit der Erfolgskomödie „Nach fünf im Urwald“ bekannt wurde. Es folgten weiter
  • 340 Leser

„Ich habe die ganze Zeit gehupt“

Der Angeklagte Jan G. rechtfertigt sich zum Prozessauftakt um den Dreifachmord von Müllrose. Er hatte zwei Polizisten totgefahren, die ihn aufhalten wollten, nachdem er seine Oma erstochen hatte.
Seine Polizeiakte weist 61 Einträge auf, darunter viele schwere Verbrechen. Trotzdem bleibt Jan G. auf freiem Fuß. Bis er drei Menschen tötet. Gestern hat vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) der Prozess gegen den Mann begonnen, der im Februar in Brandenburg erst seine Oma erstochen und dann zwei Polizisten überfahren hat. Hoch konzentriert, die Hände weiter
  • 531 Leser

„Uns ist es wichtig, als Marke weltweit sichtbar zu sein“

Porsche-Vorstand Detlev von Platen über den traditionellen Einsatz des Autobauers in der Damenkonkurrenz, der in diesen Tagen noch verstärkt worden ist.
Porsche hat sein Engagement im weltweiten Damentennis ausgebaut. Im Interview mit der SÜDWEST PRESSE erklärt Detlev von Platen, der im Vorstand des Stuttgarter Automobilherstellers für Vertrieb und Marketing verantwortlich ist, die Motive des Sponsorings und in welchem Umfang sich das Unternehmen einbringt. Herr von Platen, der Porsche Tennis Grand weiter
  • 355 Leser

Airbus schmiedet Allianz gegen Boeing

Der europäische Flugzeugbauer steigt beim kanadischen Konkurrenten Bombardier ein.
Mit dem Einstieg beim kanadischen Konkurrenten Bombardier ist dem europäischen Flugzeugbauer eine faustdicke Überraschung gelungen. Airbus übernimmt etwas mehr als die Hälfte der Anteile an der C-Serie, Bombardier hält künftig 31 Prozent, während der Rest in den Händen der kanadischen Provinz Québec liegt. Für Bombardier kommt die Beteiligung gerade weiter
  • 536 Leser

Angst vor Blutrache

Im Prozess um den Hechinger Mord im Mafia-Stil wird heute das Urteil gesprochen. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich.
Umut K. war sofort tot. Von einer Pistolenkugel mitten ins Herz getroffen, brach der 22-jährige Kurde auf offener Straße zusammen. Zwei junge Italiener rasten in einem roten Fiat Punto davon. Der „Mord im Mafia-Stil“ am Abend des 1. Dezember 2016 in Hechingen schrieb überregional Schlagzeilen und trieb Schockwellen durch die Stadt. Auch weiter
  • 262 Leser

Atombehörde warnt vor maroden Kühlsystemen

20 von 58 französischen AKW haben stark verrostete Rohre. Im Falle eines Erdbebens hätte das gravierende Folgen.
Die französische Atomsicherheitsbehörde Autorité de sûreté nucléaire (ASN) warnt, Rohre der Kühlsysteme von 20 der 58 Atommeiler Frankreichs sind so stark verrostet, dass sie im Fall eines Erdbebens auseinanderbrechen würden. „Das Risiko ist real“, unterstreicht ASN-Sprecher Rémy Catteau. Die Atomaufsichtsbehörde stuft den Rostfraß als einen weiter
  • 363 Leser

Auf offene Märkte angewiesen

In den vergangenen Jahren fehlte der Schwung. Aktuell läuft es rund. Protektionismus könnte das ändern.
Sie produzieren Tunnelbohrmaschinen oder Fischverpackungsanlagen: Viele deutsche Maschinenbauer sind hoch spezialisiert und nicht selten Weltmarktführer. Nach vergleichsweise schwachen Jahren läuft die Produktion wieder auf Hochtouren, vor allem dank der kräftigen Nachfrage aus dem Ausland. Doch wie lange hält der Schwung? „Die Welt ist seit dem weiter
  • 542 Leser

BVB blamiert sich auf Zypern

Nur 1:1 gegen Nikosia, nur ein Punkt: Schwarz-Gelb vor dem Aus.
Blamabler Auftritt, kaum noch Hoffnung: Nach einem doppelten Torwartfehler von Roman Bürki droht Borussia Dortmund in der Champions League ein schmähliches Vorrunden-Aus. Der unerklärlich schwache Bundesliga-Spitzenreiter kam bei Apoel Nikosia am dritten Gruppenspieltag nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, das ihm kaum weiterhilft. Für den Einzug ins Achtelfinale weiter
  • 267 Leser

Chinesisches Raumlabor stürzt 2018 ab

„Tiangong 1“ kreist derzeit unkontrolliert um die Erde. Nicht alle Teile werden beim Wiedereintritt verglühen.
Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raublabors „Tiangong 1“ werden wahrscheinlich bald auf der Erde einschlagen. „Ein Großteil wird in der Atmosphäre verglühen, aber einige besonders große Bestandteile wie Treibstofftanks könnten die Erde erreichen“, sagte der australische Raumfahrt-Experte Morris Jones. Wo weiter
  • 524 Leser
Leitartikel Roland Müller zur Energiepolitik im Südwesten

Das Puzzle passt nicht

Viel symbolischer hätte es nicht werden können am vergangenen Mittwoch. Da wurde, einerseits, auf dem Neckar die energiepolitische Vergangenheit abgewickelt: Ein Schiff voller Atommüll, begleitet von Protesten, unterwegs zum „Zwischenlager“ Neckarwestheim. Auch wenn noch immer niemand weiß, was nach diesem „Zwischen“ kommen soll: weiter
  • 400 Leser

Der Tiefsinnige

Er ist einer der großen Intellektuellen der Bundesrepublik und versteht sich selbst als Patriot der Filmgeschichte. Bis heute ist der 85-jährige Schriftsteller und Philosoph ein Stachel im Fleisch der Kulturindustrie.
In einem Interview mit der „Zeit“ ist Alexander Kluge neulich sehr frech nach seinem Appetit gefragt worden – als Denker: „Könnten Sie eine Wurst essen, ohne über die Kulturgeschichte der Wurst oder die Bedeutung der Wurst in der Militärgeschichte nachzudenken?“ Ja, so darf man sich den freundlichen, sanften älteren Herrn weiter
Kommentar Martin Gehlen zum Konflikt im Irak

Dialog als Ausweg

Mit ihrem Unabhängigkeitsvotum haben Nordiraks Kurden hoch gepokert. Noch kann niemand sagen, wie die brisante Machtprobe zwischen Erbil und Bagdad am Ende ausgeht. Es mehren sich jedoch die Anzeichen, dass die von Regionalpräsident Massoud Barzani durchgepeitschte Volksabstimmung für die ersehnte Autonomie seiner Heimat zu einem historischen Rückschlag weiter
  • 309 Leser

Einmarsch in Kurdengebiet stößt auf wenig Widerstand

Das Unabhängigkeitsreferendum hat die Zentralregierung in Bagdad provoziert. Auch die Nachbarstaaten lehnen die Autonomie der Region im Norden ab.
Auch am zweiten Tag ihres Feldzuges sind die irakischen Truppen auf praktisch keinen Widerstand der kurdischen Peschmerga gestoßen. Nach dem Gouverneurspalast von Kirkuk besetzten sie am Dienstag drei der sechs Ölfelder. In der Ninive-Ebene übernahmen sie die Kontrolle über die Stadt Sindschar, die von Jesiden bewohnt war. Das militärische Vorgehen weiter
  • 5
  • 414 Leser

Erster Einsatz im Koalitionspoker

Geht da was? Heute beginnen Union, FDP und Grüne mit ihren Gesprächen über eine Zusammenarbeit. Doch der Weg nach „Jamaika“ könnte lang und holprig werden. V
Jetzt wird es endlich ernst. Dreieinhalb Wochen nach der Bundestagswahl treffen sich die Delegationen von vier Parteien heute zu ersten Gesprächen über die Bildung einer neuen Bundesregierung – ein Novum in der Geschichte der Bundesrepublik. Bislang bestanden Koalitionen in Bonn und Berlin aus höchstens drei Parteien, wenn man CDU und CSU als weiter
  • 412 Leser

Geisterfahrer verurteilt

Zwölf Jahre Haft nach tödlicher Falschfahrt auf der Autobahn.
Wegen eines Falschfahrer-Unfalls hat das Landgericht Aachen einen Mann zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Die Richter sprachen ihn am Dienstag unter anderem des Mordes in zwei Fällen und des versuchten Mordes in sechs Fällen schuldig. Der Mann war im Januar in Düren falsch auf die A 4 von Köln nach Aachen aufgefahren. Um sich selbst das Leben zu weiter
  • 5
  • 623 Leser

Hermann will Tempolimit

Die CDU sperrt sich gegen den Vorstoß des Verkehrsministers.
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will das Tempolimit von 130 Kilometern in der Stunde auf einem Abschnitt der A 81 gegen den Willen der CDU durchsetzen. „Wir handeln so, wie wir es uns vorgenommen haben und wie es auch richtig ist, das heißt, diese Schilder werden kommen“, sagte er dem SWR. Seine Geduld mit dem Koalitionspartner weiter
  • 303 Leser

Italien trifft auf Schweden

Michael Skibbes Griechen im Duell mit Kroatien gefordert.
Italiens Nationalmannschaft bekommt es in den Playoff-Spielen zur Fußball-Weltmeisterschaft mit Schweden zu tun. Das ergab die Auslosung gestern in Zürich. Der Weltmeister von 2006 muss zuerst auswärts antreten, das Rückspiel ist in Italien. Setzt sich die „Squadra Azzurra“ durch, ist sie bei der Weltmeisterschaft in Russland ein möglicher weiter
  • 366 Leser

Mit altem Vertrag plötzlich bei neuem Unternehmen

Weil sie für das klassische Geschäft keine Zukunft sehen, wollen große Anbieter aussteigen und ihre Bestände abstoßen.
Schon die Zahl lässt aufhorchen: Mehr als 10 Mio. Lebensversicherungsverträge könnten demnächst von Branchengrößen wie Ergo und Generali zu anderen Unternehmen wechseln. Dabei elektrisiert, dass als Käufer Firmen mit chinesischen Besitzern im Gespräch sind. Doch die Versicherten sollten gelassen bleiben, rät Lars Gatschke, Versicherungsexperte des Bundesverbands weiter
  • 642 Leser

Mit Update auf der sicheren Seite

Nachdem eine Sicherheitslücke in der Verschlüsselung von Wlan-Verbindungen entdeckt wurde, warnt das BSI vor Einkäufen und Bankgeschäften. Wie groß ist die Gefahr wirklich?
Das bei Wlan-Geräten gebräuchliche Verschlüsselungsverfahren WPA2 galt bisher als sicher. Nun haben Forscher eine kritische Sicherheitslücke gefunden. Was Nutzer jetzt darüber wissen sollten: Was genau ist passiert? Sicherheitsforscher der Katholischen Universität Löwen in Belgien haben entdeckt, dass das Verschlüsselungsprotokoll WPA2 gehackt werden weiter
  • 625 Leser

Neubau wird erst 2019 eröffnet

Statische Probleme: Nicht beim Stuttgarter Ballett, aber beim Rohbau der Talentschmiede.
In Fernost zeigt das Stuttgarter Ballett gerade seine Weltklasse: „Romeo und Julia“ in Singapur, jetzt heute und morgen in der thailändischen Hauptstadt Bangkok „Der Widerspenstigen Zähmung“. Eine Tournee mit den großen Cranko-Stücken. Auch dramatisch und widerspenstig, aber nicht grazil geht's zu Hause in Stuttgart zu, und zwar weiter
  • 387 Leser

Rülke landet mit AfD-Kritik Internethit

Der Mitschnitt einer Brandrede des FDP-Politikers im Plenum erfährt im Netz enorm viel Aufmerksamkeit.
FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke ist ein gefürchteter Redner. Mit der Fähigkeit, Fehler der Gegenseite gnadenlos offenzulegen und Schlagzeilenträchtig zuzuspitzen, dominiert der Vormann der kleinsten Landtagsfraktion so manche Plenardebatte. Doch selbst für Rülke ist die Aufmerksamkeit neu, die er nun für einen Auftritt erfährt, der bereits weiter
  • 282 Leser

Suche nach den Fernseh-Sendern

Kabel-TV-Kunden müssen ihre Programme neu ordnen. Manchmal bleibt der Bildschirm schwarz.
Sie kommt so regelmäßig wie eine Erkältung und ist ähnlich beliebt: die Neuordnung von Fernseh-Sender. Jetzt ist es wieder soweit. 2,3 Millionen Kabel-TV-Kunden in Baden-Württemberg dürften ihre Lieblingskanäle nicht mehr am gewohnten Platz finden oder sogar vor einem schwarzen Bildschirm sitzen. Das Trostpflaster: Anbieter Unitymedia spielt neue Kanäle weiter
  • 266 Leser

Trend in Richtung Teilzeit

Lehrer im Südwesten können ihr Referendariat künftig mit verminderter Arbeitszeit ableisten. Wenn es nach Baden-Württemberg geht, ziehen die Juristen demnächst nach.
Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) setzt sich auf Bundesebene für ein juristisches Teilzeitreferendariat ein. Wolfs Ministerium hat ein entsprechendes Modell zur Änderung der Juristen-Ausbildung in eine Arbeitsgruppe des zuständigen Ausschusses der Justizminister-Konferenz eingespeist. Das Referendariat soll dadurch familienfreundlicher weiter
  • 182 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zu einem muslimischen Feiertag

Unnötige Aufregung

Die Aufgeregtheit sagt viel über den Zustand unseres Landes: Muslimen einen Feiertag gewähren, wie es Bundesinnenminister de Maizière nicht ausgeschlossen hat? Auch in der CDU regt sich Widerstand. Christlich sei unser Land geprägt, auch wenn viele Bürger gar nicht wissen, was sie Pfingsten oder Fronleichnam überhaupt feiern. Über die Auszeit freuen weiter
  • 383 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Umgang mit Lebensversicherungen

Verraten und verkauft

Unsere Kunden müssen wissen, dass sie sich auf uns verlassen können – heute und in Zukunft“, sagt der Chef der Allianz Lebensversicherung, Markus Faulhaber. Damit schießt der Marktführer eine Breitseite gegen Konkurrenten, die planen, ihren Bestand an Altverträgen zu verkaufen oder aus dem Neugeschäft ganz auszusteigen. Die Niedrigzinspolitik weiter
  • 507 Leser

Versicherung nicht für jeden sinnvoll

Zusätzliche Absicherung empfiehlt sich nur bei sicherem und ausreichend hohem Einkommen.
Eine Pflegezusatzversicherung ist laut Stiftung Warentest nicht für alle Menschen sinnvoll. Sie lohne sich nur für den, der langfristig ein sicheres und ausreichend hohes Einkommen habe, so dass er die Beiträge und absehbare Beitragserhöhungen lebenslang aufbringen kann, heißt es in der Zeitschrift „Finanztest“. Wer ein begrenztes Einkommen weiter
  • 542 Leser
Land am Rand

Von Mäusen und Kühlschränken

Lobenswerte Leseförderung: Das Regierungspräsidium Tübingen meldet jetzt zum alljährlichen Frederick-Tag eine lange Liste von Gemeinde- und Stadtbibliotheken, die sich diese Woche mit vielen, vielen Veranstaltungen engagieren, um Kindern Lust aufs Lesen zu vermitteln. Von Ammerbuch-Pfäffingen bis Winterlingen reicht die eindrucksvolle Liste. Mit so weiter
  • 198 Leser

Wechsel von den Grünen zur CDU

Thomas Hornung nennt „Entfremdung“ nach 21 Jahren als Grund. Sein Mandat im Mannheimer Stadtrat will er behalten.
Der frühere Pressesprecher der Landtags-Grünen und Mannheimer Gemeinderat Thomas Hornung wird Mitglied der Mannheimer CDU-Fraktion. Der Journalist leitet außerdem ab sofort das Büro des Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten und JU-Landeschefs Nikolas Löbel. Der überraschende Schritt sorgt für Empörung bei den Mannheimer Grünen. Auf Facebook wird der weiter
  • 266 Leser

Wende in Energiepolitik

Australien setzt wieder mehr auf Gas, Kohle und Wasserkraft.
Die australische Regierung hat eine teilweise Wende in ihrer Energiepolitik angekündigt und will in Zukunft wieder verstärkt auf Kohle, Gas und Wasserkraft setzen. Förderungen für erneuerbare Energien wie Solarenergie oder Windkraft sollen wegfallen, wie Regierungschef Malcolm Turnbull bekannt gab. Grund sind auch massive Stromausfälle im vergangenen weiter
  • 419 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Bericht „Xavier Naidoo spricht den Prolog“ vom 16. Oktober

Dass Xavier Naidoo zumindest gedanklich den Reichsbürgern zuzuordnen ist, scheint dem „Team“ der „Herz-Jesu-Kirche“ in Essingen völlig entgangen zu sein. Wie sonst könnte man seine Ansprache auf der Bühne einer Reichsbürgerveranstaltung in Berlin, sein Verhalten beim ARD-Morgenmagazin im Jahr 2011, anlässlich dessen Naidoo die Existenz der Bundesrepublik

weiter
  • 2
  • 313 Leser
Lesermeinung

Zum Bildungsniveau der Grundschüler

Verein zur Förderung individualpädagogischer Spielräume.

Die Gründe für das angeblich niedrige Bildungsniveau in der Grundschule sind sicher mehrschichtig. Ein Aspekt könnte sein, dass im Erhebungszeitraum in den Klassen einige nicht-deutschsprachige Kinder waren, die die Arbeitsanweisung nicht verstanden haben, und sich, selbst wenn sie ein Rechenergebnis gewusst hätten, nicht artikulieren konnten. Wurde

weiter
  • 3
  • 302 Leser
Lesermeinung

Zur IQB-Studie und dem Abschneiden der Grundschulen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist auch bei den Grundschulen nicht mehr Spitze. Was Ministerin Dr. Eisenmann und ihre Kollegen nicht sagen: Die Lehrkräfte an der Grundschule haben die kürzeste Studienzeit, das höchste Deputat, mit den Lehrkräften an den Werkreal- und Gemeinschaftsschulen die schlechteste Bezahlung, dafür aber die heterogenste Klassenzusammensetzung

weiter
  • 3
  • 317 Leser
Lesermeinung

Zu: Der Gmünder Weg ist für Boris Palmer eine gute Sache, GT vom 18. Oktober

Herr Palmer inszeniert sich als „vernünftiger Grüner“, der auf die „Realitäten“ aufmerksam macht und doch im Sinne „aller“ auf die Probleme hinweist. Herr Oberbürgermeister Arnold nimmt den Gegenpart als „idealistischer CDU-Mann“ ein, der das Recht auf Asyl verteidigt und die Offenheit der Gesellschaft hoch hält. Für diese Inszenierung, mit der das

weiter
  • 3
  • 338 Leser

Am Donnerstag sind mehr Wolken unterwegs - es bleibt aber freundlich

Langsam aber sicher verabschiedet sich das tolle Oktoberwetter wieder. Bevor es soweit ist, gibt es aber noch zwei Tage lang viel Sonnenschein: Am Donnerstag wechseln sich Sonne und teilweise auch mal dichtere Wolken ab. Die Höchstwerte liegen bei 19 bis 21 Grad. Die 19 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 20 werden es beispielweise in Aalen, Ellwangen

weiter

inSchwaben.de (2)

Fortsetzung von Seite 20

Fünf Mitarbeiter sind in der Firma beschäftigt, die auf die Fernwirk- und Prozessleittechnik für Wasser– und Abwasseranlagen spezialisiert ist. Ehefrau Uschi Stoll als unentbehrliche Stütze trägt maßgeblich zum Erfolg bei. Geschäftsführer Stoll und sein Team statten hauptsächlich im süddeutschen Raum Kläranlagen, Wasserversorgungen

weiter
  • 1153 Leser

Lang gehegter Wunsch erfüllt sich jetzt

Zwei Firmensitze sind jetzt unter einem Dach vereint. Stoll & Ziegler Automation GmbH bietet den Kunden Komplettlösungen bei komplexen Anlagen und Maschinen. Am kommenden Sonntag stellt sich die Firma mit einem Tag der offenen Tür vor.

Eschach-Holzhausen. Die Stoll & Ziegler Automation GmbH in Eschach-Holzhausen hat im Februar ihr neues Büro- und Produktionsgebäude bezogen. Am Freitag, 20. Oktober, sind geladene Kunden zu Gast im Unternehmen, am Sonntag, 22. Oktober, kann der neue Firmensitz von 11 bis 18 Uhr beim Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Am 7. Mai 2016 erfolgte

weiter
  • 1779 Leser