Artikel-Übersicht vom Freitag, 03. November 2017

anzeigen

Regional (89)

Frage der Woche

Jamaika-Koalition oder Neuwahlen?

Die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen gehen nur stockend voran. Können sich die Parteien einigen oder stehen Neuwahlen bevor? Welche Themen sind Ihnen besonders wichtig? Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der Stadt.
Stephan Jaros (45)

Schreiner aus Schechingen

„Ich denke, die Parteien werden sich einigen. Immerhin ist das Tradition und Neuwahlen sind ein Armutszeugnis, wenn keine Regierung zu stande kommt. Mir geht es vor allem um die Zukunft der Kinder, und ich finde, es sollte sich mehr um innenpolitische Themen gekümmert werden als um fremdstaatliche.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 4. November

Schwäbisch Gmünd

Manfred Eberle, Großdeinbach, zum 75. Geburtstag

Klaus Kränzle, zum 75. Geburtstag

Abtsgmünd

Egon Rimpel, Hohenstadt, zum 75. Geburtstag

Böbingen

Monika Prade, zum 75. Geburtstag

Gschwend

Hermann Sohn, Honkling, zum 104. Geburtstag

Sonntag, 5. November

Schwäbisch Gmünd

Melitta und

weiter
  • 317 Leser

Gmünd will mit Staufern und Remstal punkten

Fremdenverkehr Die Organisation der Tourismuswerbung wird eventuell völlig verändert.

Schwäbisch Gmünd. Kann Gmünd unter dem Namen „Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf“ um Touristen werben? „Sicher nicht“, sagt der Geschäftsführer der Gmünder Touristik- und Marketing GmbH (T&M), Markus Herrmann. Die Frage könnte durchaus noch von anderer Seite an ihn gestellt werden. Denn im Nachbar-Landkreis Göppingen gibt

weiter
  • 1
  • 858 Leser
Kurz und bündig

Gmünds Finanzplanung

Schwäbisch Gmünd. Über Gmünds Haushalts- und Finanzplanung für 2018 diskutiert der Haushaltsausschuss des Gemeinderats am Mittwoch, 8. November. Die Sitzung, die um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses beginnt, steht allen Interessierten offen.

weiter
  • 781 Leser

Ein Feuerwerk an Farben und Formen

Ausstellung Die Kapitelsquilterinnen stellen bis Montag, 6. November, rund 80 Exponate im Franziskaner aus. Die Vernissage selbst ist auch ein kleines Kunstwerk.

Schwäbisch Gmünd

Wer glaubt, dass den Kapitelsquilterinnen nichts Neues mehr einfällt, wird eines Besseren belehrt. Und zwar in der Ausstellung im Festsaal des Franziskaners, bei der rund 80 Exponate zu sehen sind. Dazu fünf Quilts im Rathausfoyer und eine ganze Reihe in den Schaufenstern von Gmünd über Waldstetten bis Heubach.

Ein ganzes Jahr haben

weiter
Polizeibericht

Auto zerkratzt und zerdellt

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von 1000 Euro verursachte ein Unbekannter, als er einen VW beschädigte, indem er den Lack zerkratzte und eine Delle ins Auto schlug. Der Täter schlug zu, als der Wagen zwischen Montagnachmittag und Donnerstagmorgen in einer Hofeinfahrt im Ringelblumenweg abgestellt war. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt dazu unter

weiter
  • 1088 Leser
Polizeibericht

Bei Unfall verletzt

Remshalden-Geradstetten. Ein 21-jähriger Audi-Fahrer ist bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 22.30 Uhr in Geradstetten ereignete, verletzt worden und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, das teilt die Polizei mit. Ein 23-jähriger VW-Fahrer war auf der Hauptstraße unterwegs und wollte nach links abbiegen. Hierbei übersah er den

weiter
  • 310 Leser

Goldener Herbst auf dem Hornberg

Segelflug Die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd nutzt das gute Herbstwetter aus.

Schwäbisch Gmünd. Der in diesem Jahr nicht enden wollende goldene Herbst hatte auch für die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd angenehme Auswirkungen. Während im Fliegerheim die Werkstattarbeit bereits voll angelaufen ist, wurde auf dem Hornberg stetig weiter geflogen. Dabei war besonders angenehm, dass das gute Wetter – zur Freude der Flieger –

weiter
  • 822 Leser
Polizeibericht

Lastwagen gegen Litfaßsäule

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren seines Lastwagens am Donnerstagvormittag fuhr der 45-Jährige mit seinem Fahrzeug gegen 11 Uhr in der Bocksgasse gegen eine Litfaßsäule. Am lastwagen und der Werbefläche entstand nach Polizeiinformation ein Schaden von zusammen 1100 Euro.

weiter
  • 1152 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Weiler

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats Weilerf ist am Dienstag, 7. November, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes. Auf der Tagesordnung stehen Haushaltsanmeldungen für das jahr 2018, die Entwicklung der Wasserversorgung in Weiler sowie weitere Bekanntgaben und Anfragen.

weiter
  • 759 Leser
Kurz und bündig

Standesamt geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Wegen einer Fortbildungsveranstaltung ist das Standesamt der Stadt Schwäbisch Gmünd am Dienstag, 7. November, ganztägig geschlossen.

weiter
  • 760 Leser
Polizeibericht

Unfall aus Unachtsamkeit

Schwäbisch Gmünd. Eine 47-jährige VW-Fahrerin hat bei einem Unfall am Donnerstag einen Schaden von 4500 Euro verursacht, das berichtet die Polizei. Die 47-Jährige fuhr von einem anderen Straßenteil auf die Ledergasse ein, dabei übersah sie den VW einer dort fahrenden 85-jährigen Frau und stieß mit ihm zusammen.

weiter
  • 1144 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Welzheim. Ein unbekannter Autofahrer touchierte am Donnerstagvormittag nach Polizeiangaben einen in der Industriestraße geparkten VW und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Er hinterließ dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Wer Hinweise zum Verursacher machen kann, der den Unfall zwischen 8 Uhr und 12 Uhr verursachte, soll

weiter
  • 328 Leser

4. November Karl, Karla, Modesta, Charles

5. November Emmerich, Zacharias, Hardy

weiter
  • 357 Leser

Auszeichnung Verdienstkreuz für Joschi Moser

Schwäbisch Gmünd. Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration, überreicht am kommenden Dienstag, 7. November, in einer Feierstunde im Prediger das Verdienstkreuz am Bande an Joschi Moser. Er war 1996 Gründungsmitglied der Gmünder Aids-Hilfe und Initiator des Info-Ladens. Er bietet Info-Veranstaltungen in Schulen an, begleitet Betroffene bei

weiter
  • 929 Leser
Im Blick Das Reformationsjubiläum in Gmünd

Die Protestanten sind spürbarer geworden

Wenn der frühere katholische Kardinal Walter Kasper am Samstag auf dem evangelischen Schönblick über Martin Luther spricht, ist das ein Höhepunkt des Reformationsjubiläums in Gmünd. Die Stadt erlebte zu diesem Jubiläum viele ökumenisch geprägte Veranstaltungen. Das Theaterstück „Höllenfeuer“ über Luthers Leben ist eine davon. Schönblick

weiter
  • 4
  • 246 Leser
Kurz und bündig

Kardinal Kasper spricht

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Einen Vortrag und ein Gespräch mit Kardinal Walter Kasper über den Reformator Martin Luther gibt es am kommenden Samstag, 4. November, ab 19.30 Uhr im Forum Schönblick. Besucher sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Spende wird erbeten. Außerdem predigt Kardinal Walter Kasper am kommenden Sonntag, 5. November, um

weiter
  • 1
  • 772 Leser

Menschen mit Zeit und Lust gesucht

Seniorennetzwerk Unterstützung für ältere Menschen – „Schwäbisch Gmünd für ein selbstbestimmtes Leben.“

Schwäbisch Gmünd. „Schwäbisch Gmünd für ein selbstbestimmtes Leben“. Mit diesem Leitgedanken möchte das Seniorennetzwerk ältere Menschen in ihrem Wunsch unterstützen, so lange wie möglich zu Hause zu wohnen. Das Seniorennetzwerk wurde vor sieben Jahren ins Leben gerufen, und es hat viele Erfolge zu verbuchen. Ältere Gmünderinnen und Gmünder

weiter
  • 639 Leser

Sperrung für neues Wohnhaus

Verkehr Die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft (VGW) baut in der Rinderbacher Gasse ein Gebäude mit sechs Wohnungen. Der Rohbau soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Damit der Kran Platz hat, ist die Straße bis dahin in dem Abschnitt gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Foto: jul

weiter
  • 475 Leser

Viele Adventsaktionen – und ein Dauerthema

Handel Der Adventskalender und die Einkaufsnacht stehen wieder an. Schwieriger wird es wohl, Geschäftsinhaber zu Kernöffnungszeiten zu bewegen.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Innenstadt anziehend zu gestalten, das ist eines der Ziele des Handels- und Gewerbevereins (HGV). Im Advent startet der Verein daher einige Aktionen.

Schön geschmückte Bäume gehören in der Weihnachtszeit einfach dazu, auch in der Innenstadt, findet HGV-Eventbetreuerin Simone Klaus. Der Verein organisiert die Bäume daher

weiter
  • 1
  • 840 Leser
Guten Morgen

Vorbild für große Politiker

Wolfgang Fischer über große Wünsche kleiner Bürger.

Kinderkram? Turbulenzia heißt die Kinderspielstadt, die in dieser Woche im Gmünder Jugendhaus ablief. Die jungen Teilnehmer im Alter zwischen 6 und 13 Jahren machten zusammen Stadt. Sie handeln, sie arbeiten, sie entscheiden. Und was ist den Nachwuchs-Bürgern wichtig? Nicht kostenlose Pommes-Versorgung oder unbegrenztes Datenvolumen auf dem Smartphone.

weiter
  • 5
  • 186 Leser
Zur Person

Elisabeth Fischer

Eschach. „Die gute Seele verlässt das Rathaus.“ Mit diesen Worten verabschiedete Bürgermeister Jochen König Elisabeth Fischer nach 42 Jahren aus dem aktiven Rathausdienst. „Zum Glück bleiben Sie uns ja im Schulsekretariat erhalten“, meinte der Schultes, denn Elisabeth Fischer wird weiterhin zweimal in der Woche das Sekretariat

weiter
  • 342 Leser

Feuerwehr und Haushalt

Gemeinderat Ausstattung für das Fahrzeug steht – Penny verschiebt Anbau.

Göggingen. „Wir haben eine gute Lösung gefunden, mit der alle zufrieden sind“, sagt Bürgermeister Walter Weber. Mit dem Gemeinderat hat er am Donnerstag in einer nichtöffentlichen Sitzung nicht nur die mittelfristige Finanzplanung im Detail vorbesprochen, sondern auch die Ausstattung für das neue Feuerwehrfahrzeug festgelegt. Der VW-Crafter,

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Jugend soll mitreden

Mutlangen. „Ich will mitreden!“ So ist das erste Jugendforum überschrieben, zu dem Bürgermeisterin Stephanie Eßwein am Donnerstag, 9. November, ab 18 Uhr alle interessierten 14- bis 21-Jährigen ins MutlangerForum einlädt.

weiter
  • 531 Leser

Probewochenende der Jugendkapelle Pfersbach

Mutlangen Den Hornberg hatte sich die Jugend des Musikverein Pfersbach für ihr Probewochenende zum Ziel erkoren. Sie wohnten im Hornberg-Hostel, das direkt an der Start- und Landebahn der Segelflieger liegt. Gleich nach der Ankunft wurde eine kurze Probe abgehalten, bevor man beim Grillen den Abend ausklingen ließ. Die Stücke für Weihnachten und das

weiter
  • 165 Leser

Saison-Abschluss der SG-Radabteilung

Mutlangen Ab Ende Oktober macht das Radfahren bei oft nass-kaltem Wetter keinen so richtigen Spaß mehr. Deshalb war Saisonabschluss der Radabteilung der Sportgemeinschaft Mutlangen. 26 Rennradler und Moutainbiker unternahmen gemeinsam eine gut 50 Kilometer lange die Tour entlang des Limes, über Kohlhöfle, Neubronn, Börrat, Schechinger Weiher und Götzenbach

weiter
  • 162 Leser

Kunsthandwerk in allen Facetten auf Schloss Hohenstadt

Kunst So viele Gäste gab’s zur Eröffnung von „Kreative Kunst und LebensArt“ auf Schloss Hohenstadt noch nie. Schulter an Schulter standen die Besucher im Rittersaal, als „Jazzmopolitan“ die ersten Takte zur Eröffnung spielte. In historischem Ambiente wird bis Sonntagabend von insgesamt 80 Ausstellern gezeigt, wie vielfältig

weiter
  • 433 Leser

Einführung in das Betreuungsrecht

Schwäbisch Gmünd. Der Betreuungsverein Ostalbkreis und die Betreuungsbehörde des Landratsamts laden alle an einem Ehrenamt und sonstige Interessierte zur Informationsveranstaltung „Einführung ins Betreuungsrecht Teil 1“ ein. Diese findet am Mittwoch, 8. November, ab 19 Uhr im Landratsamt Schwäbisch Gmünd, Haußmannstraße 29, statt.

Teil

weiter
  • 1518 Leser

Kreistag Es geht um die Finanzen

Aalen. Die Einbringung des Kreishaushaltsplans 2018 und des Wirtschaftsplans der Kliniken Ostalb sind die Haupttagesordnungspunkte des Kreistagssitzung am Dienstag, 7. November, um 15 Uhr im Landratsamt in Aalen.

Weitere Themen sind die Beibehaltung der Abfallgebühren, die Besetzung des Jugendhilfeausschusses, der Beteiligungsbericht 2016 sowie die

weiter
  • 5060 Leser

Auf der Tonleiter zum Erfolg

Vortrag „Lebe deinen Beat“ – ungewöhnlicher Motivationsvortrag am Montag, 20. November, in der Kreissparkasse Aalen.

Aalen. Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld war begeistert: „Selten habe ich einen Vortrag erlebt, der mich so stark inspiriert hat. Beim Piano-Referat erleben die Zuhörer die Erkenntnisse durch die Kraft der Musik. Das ist weltweit einmalig.“ Referent Martin Klapheck ist Coach und Pianist. Jahrelang organisierte er Klassikkonzerte für das Europäische

weiter
  • 5049 Leser

Ausstellung Orientalische Kunst

Farbenfrohe orientalische Bilder zeigt die syrische Künstlerin Ghaliah Saleh Souleiman ab Mittwoch, 8. November, im Mutlanger Rathaus. Seit zwei Jahren lebt Souleiman in Deutschland. Die Suche nach Schnittstellen von syrischer Kultur und dem Ankommen in der deutschen Gesellschaft bestimmen die Themen ihrer Werke. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Die

weiter
  • 635 Leser

Kinderkonzert Aladin im Gmünder Prediger

Das orientalische Märchen „Aladin und die Wunderlampe“ erwartet die kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer des Kinderkonzerts mit der Philharmonie Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 12. November, um 15 Uhr im Kulturzentrum Prediger. Informationen und Karten zu 6 Euro (Kinder) und 8 Euro (Erwachsene) ab sofort beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd,

weiter
  • 5
  • 667 Leser

Konzert Mozartrequiem in der Stadtkirche

Mit der Aufführung des Mozartrequiems, am Samstag, 25. November, 20 Uhr, in der Evangelischen Stadtkirche Ellwangen verabschiedet sich Willibald Bezler nach über 50-jähriger Chorleiter-Tätigkeit vom Oratorienchor Ellwangen. Solistisch wirken dabei mit: Nicola Hallstein (Sopran), Meike Boltersdorf (Alt), Hitoshi Tamada (Tenor), Teru Yoshihara (Bass).

weiter
  • 710 Leser

Musikwinter Zivilisation im bilderhaus

Gedanken zum Thema Zivilisation: In seinem Einführungsvortrag zur neuen „Rendezvous“-Reihe im Gschwender bilderhaus reflektiert der Journalist und Kulturkritiker Gero von Randow über die Zusammenhänge von Lebensart und Zivilisation – gestern und heute. Einlass zur Veranstaltung am Mittwoch, 8. November, im bilderhaus ist um 19 Uhr,

weiter
  • 691 Leser

Die Seele im Schuhkarton beleihen

Theater Die Parabel „Seelenwanderung“ ist am Mittwoch, 15. November, 20 Uhr im Stadtgarten in Gmünd zu sehen.

Eigentlich sollte es beim erfolgreichen Fernsehfilm bleiben. Doch ein Frankfurter Dramaturg überredete den Autor Karl Wittlinger, seine ironische Parabel „Seelenwanderung“ für das Theater zu adaptieren.

Die Bühnenfassung ist in der Theater-Reihe des Gmünder Kulturbüros am Mittwoch, 15. November, um 20 Uhr, mit der Württembergischen Landesbühne

weiter
  • 5
  • 245 Leser

Ein Bogen von Renaissance bis Jazz

Konzert Doppelauftritt zum Reformationsjubiläum in St. Quirinus in Essingen am 11. November.

Musikalische Spannungsbögen von Renaissance bis Jazz schlagen das Vokalensemble diapasón und das Abstrakt Orchester anlässlich eines besonderen Jubiläums: Sowohl das Reformationsjubiläum als auch das 500. Jubiläum ihrer Erbauung begeht die evangelische Quirinuskirche Essingen in diesem Jahr. Gefeiert wird mit einem kontrastreichen Konzert zweier Ensembles,

weiter
  • 386 Leser

New Irish Music in der Theaterwerkstatt

Konzert „Cara“ tritt am Samstag, 5. November, in der Gmünder Theaterwerkstatt auf. Was als deutsche Irish-Folk-Band begann, hat sich zu einer der gefragtesten modernen Bands des Genres weltweit entwickelt. Eintritt: 14 Euro, Vorverkauf: Buchhandlung Schmidt, Telefon (07171) 5998. Foto: privat

weiter
  • 679 Leser
Schaufenster

Schlagzeug-Workshop

Aalen. Der Frankfurter Schlagzeuger Oli Rubow liebt den Rhythmus, seitdem er in die Hände klatschen kann. Wurde seine musikalische Entwicklung noch stark vom Jazz geprägt, so bewegt er sich seit Ende der 1990er Jahre zwischen den verschiedensten elektronischen Stilrichtungen der DJ- und Club-Kultur und begeistert sich heute gleichermaßen für die Ästhetik

weiter
  • 4393 Leser

Swingende Grooves in Jazz und Funk

Jazzfest Myles Sanko und Marcus Miller gastieren am Freitag, 10. November, im „Petite Bellevue“ auf dem Sparkassenplatz.

Locker groovend tänzelt der Tenor von Myles Sanko auf der dritten Scheibe des in Ghana geborenen britischen Soulsängers mit dem Titel „Just being me“, die im Herbst dieses Jahres erschien. Seither ist Myles Sanko einer der populärsten Radio-Acts in Europa und ein Garant für volle Säle und Clubs. Sein Stil: emotionaler Gesang unterlegt von

weiter
  • 336 Leser
Kurz und bündig

Tanzcafé für Senioren

Mutlangen. Oldies, Schlager, Stimmungsmusik stehen am Mittwoch, 8. November, ab 14.30 Uhr beim Tanzcafé in der Seniorenbegegnung, Forststraße 11, auf dem Programm. Willkommen sind alle, die gern tanzen.

weiter
  • 494 Leser

Hauptstraße gesperrt

Nahwärmenetz Leitungsbau bei der Kochertalmetropole.

Abtsgmünd. Leitungsarbeiten für das Nahwärmenetz zwischen der Kochertal-Metropole und der Friedrich-von-Keller-Schule sind der Grund für die Vollsperrung der Abtsgmünder Hauptstraße in diesem Bereich. Geplant ist diese bis zum 10. November. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Die Zufahrt zum Hort und zur Kochertal-Metropole ist jederzeit über

weiter
  • 293 Leser

Geschichten in leuchtenden Farben

Kunst im Mutlanger Rathaus Veranstaltungsreihe präsentiert die erste Einzelausstellung der aus Damaskus geflüchteten Künstlerin Ghaliah Saleh Suliman.

Mutlangen

Das malt sie am liebsten: Damaskus, die Heimat, so, wie sie einst war. In leuchtenden Farben – Assoziationen zum Impressionismus sind durchaus erwünscht. Denn Ghaliah Saleh Suliman ist eine leidenschaftliche Künstlerin. Und eine erfolgreiche dazu. In Damaskus hat die 31-jährige Grafikdesign studiert. Sie arbeitete anschließend in einer

weiter

DLRG-Jugend schnitzt Kürbisse

Halloween Kürzlich haben sich 21 Kinder der DLRG-Jugend kreativ betätigt und Kürbisse geschnitzt. Die Betreuer halfen den Kindern dabei, die Deckel der Kürbisse abzuschneiden. Aushöhlen und das Gesicht aufmalen mussten die Kinder selbst. Nach dem Schnitzen wurden noch einige Spiele gespielt. Foto: privat

weiter
  • 912 Leser

St. Josef gewinnt neues Material

Initiative Die Schule für Hörgeschädigte St. Josef in Schwäbisch Gmünd hat eine von 250 Produktausstattungen für eine „Werkstatt Coole Kids geben 8“ gewonnen, die in diesem Jahr im Rahmen der Initiative „Spielen macht Schule“ ausgeschrieben wurde. Mithilfe der Materialien können die Schüler Geschicklichkeit, Risikokompetenz

weiter
  • 1254 Leser

Sägen-Workshop für die Frauen

Aktion Als Dank für deren Hilfe beim Maibaumfest veranstaltete die Feuerwehrabteilung Herlikofen unter der Leitung des Abteilungskommandanten Peter Weber für die Frauen der Einsatzkräfte ein Motorsägen-Workshop. Hierbei bewiesen die Frauen auf Anhieb Geschick und hatten sehr viel Spaß. Foto: privat

weiter
  • 1016 Leser

Wetzgauer Guggenmusiker proben in Mödingen

Fasching Auch in diesem Jahr absolvierte die Freiwillige Guggenmusik Überdruck aus Wetzgau ihr traditionelles Probenwochenende – dieses Mal im bayrischen Mödingen. Die beiden Tage waren von intensiver Probenarbeit geprägt, sodass nach fortgeschrittener Zeit die neuen Stücke immer besser beherrscht wurden, weshalb wenig später bereits an Kleinigkeiten

weiter
  • 143 Leser

Zum Ersthelfer ausgebildet

Erste-Hilfe-Kurs An der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd fand kürzlich ein Erste-Hilfe-Kurs für die neuen Mitglieder des Schulsanitätsdienstes unter der Leitung von Peter Fiebig statt. Dies gewährleistet, dass im Notfall schnell Hilfe vor Ort ist, um erste Maßnahmen zu ergreifen. Foto: privat

weiter
  • 962 Leser

AGV 1943: Schloss Ludwigsburg und Kürbis-Ausstellung besucht

Ausflug Die Mitglieder des Altersgenossenvereins 1943 machten kürzlich einen Ausflug ins Schloss Ludwigsburg. Die Besucher tauchten dabei mit „Baron von Bühler“ in das Jahr 1788 ein. Der Baron zeigte den Altersgenossen die Festräume und führte ein in die Hofsitten des 18. Jahrhunderts. Ausnahmsweise dürfen auch die Bürger der „freien

weiter
  • 150 Leser

AGV 1944 auf Schloss Baldern

Ausflug Die Altersgenossen des Jahrgangs 1944 haben das Zisterzienserinnen-Kloster Mariä Himmel sowie das Schloss Baldern in Kirchheim am Ries besucht. Das Schloss beinhaltet unter anderem eine der größten Waffensammlungen Deutschlands mit Exponaten aus fünf Jahrhunderten. Foto: privat

weiter
  • 1018 Leser

Bargauer Senioren erkunden Klosteranlage

Ausflug Bei bestem Wetter starteten die Bargauer Senioren zu ihrer Oktoberausfahrt. Ziel war Kirchheim im Ries mit seinem Zisterzienserinnenkloster. Auf dem Weg dorthin erzählte Rainer Wamsler Wissenswertes über das Schloss Kapfenburg, die Entstehung des Ipfs und übers Kraterbecken vom Nördlinger Ries. Am Ziel angekommen führte Edwin Michler, Vorsitzender

weiter
  • 160 Leser

Zehn neue Sänger für die St.-Michael-Chorknaben

Kirchenmusik Einen Grund zur Freude hatten die St.-Michael-Chorknaben bei ihrer Aufnahmefeier in St. Franziskus: Gleich zehn junge Sänger konnten im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in die Reihen der Chorknaben aufgenommen werden. Mit kräftigem Applaus wurden die Aufgenommenen von ihren Mitsängern begrüßt (hintere Reihe, v.l.): Dirigent Johannes

weiter
  • 218 Leser

Nur Schwäbisch kann er nicht

Comedy Mit Jubelstürmen wurde Kaya Yanar in der rappelvollen Aalener Stadthalle empfangen. Aber er erntete auch Buh-Rufe.

Mit „was guckst du?“ kam er groß raus, hatte jahrelang sein eigenes Sendeformat. Mit seinem Humor war er der Wegbereiter der Ethno-Comedy in Deutschland. Die Rede ist von Kaya Yanar, türkischstämmiger Frankfurter, Fernsehermoderator und Komiker.

In der prall gefüllten Stadthalle in Aalen wurde Yanar jetzt mit Jubelstürmen empfangen. Entspannt

weiter

44er-Fest gemeinsam gefeiert

Ausflug Ein unvergessliches Wochenende erlebten die Mitglieder des AGV 1973 auf dem Sonnenhof in Aspach. Alle Teilnehmer hatten zum 44er-Jubiläum gute Laune mitgebracht und so war es der ideale Ausflugsort um bei guter Stimmung den Tag bei einer gemeinsamen Wanderung oder beim Entspannen im Wellness-Bereich zu genießen. Foto: privat

weiter
  • 463 Leser

Auf den Spuren der Kelten

Wandern Die Wanderfreunde des Schwäbischen Albvereins Gmünd traten sich am Fuß des Ipfs. Von der Ostseite des Zeugenberges wanderte man entlang der Lindenallee hinauf zum Gipfelplateau. Der Weiterweg führte hinunter zur renaturierten Schneidheimer Sechta und vorbei an Auerochsweiden. Auf vielen Infotafeln wurde das Naturschutzgebiet beschrieben. Foto:

weiter
  • 318 Leser

Bücher mal anders kennenlernen

Seminar Als jugendliche „Lesescouts“ können die Schülerinnen und Schüler, die sich das ganze Jahr über um die Bibliothek im St.-Jakobus-Gymnasium kümmern, ganz neue Erfahrungen sammeln.

Abtsgmünd

Das ganze Jahr kümmern sie sich in ihrer Freizeit um die schuleigene Bibliothek im St.-Jakobus-Gymnasium. Nun wird das Engagement von zehn Leseratten belohnt. Beim Seminar für jugendliche „Lesescouts“ nahmen sie unter der Anleitung von Autorin Mechthild Götze aus Heidelberg, Buchinhalte unter die Lupe und setzten sie szenisch

weiter
  • 417 Leser

Fanclub spendet Fußballtore

Spende Der Fanclub „Scheuelberg Bazis“ aus Bargau spendet für den Kindergarten Lautern. Mitglieder übergaben die lang ersehnten mobilen Fußballtore. Die kleinsten Kicker ließen es sich nicht nehmen, die Tore schon vor der offiziellen Übergabe gründlich einzuweihen. Obendrauf wurde mit der Spende ein professioneller Trockentisch für die

weiter
  • 583 Leser

Farbenfroher Kalender von Belisa

Kunsttherapie Senioren schaffen einen Hingucker fürs ganze Jahr. Weitere Arbeiten für die Remstal-Gartenschau sind geplant.

Böbingen

Im Jahr 2015 wurde in Böbingen eine kunsttherapeutische Gruppe vom Förderverein Belisa und der Kunsttherapeutin Isabelle Seidemann ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit trifft sich jeden Freitag eine gemischte Gruppe Demenzbetroffener und kognitiv unbeeinträchtigter Teilnehmer zum kreativen Malen im Seniorenzentrum in Böbingen. Das Projekt ist

weiter
  • 886 Leser
Kurz und bündig

Flamenco in Lorch

Lorch. Mit einem besonderen akustischen und optischen Genuss endet das diesjährige Programm des „Runden Kultur-Tischs Lorch“ – mit der „Flamenco Nacht“ am Samstag, 11. November, im Lorcher Bürgerhaus Schillerschule. Besucher sollten sich frühzeitig auf den Weg machen, denn rund um das Bürgerhaus gibt es kaum Parkplätze. Die Veranstalter empfehlen die

weiter
  • 454 Leser
Kurz und bündig

Kolping feiert Jubiläum

Schwäbisch Gmünd. Die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd feiert an diesem Sonntag, 5. November, ihr 160-jähriges Jubiläum. Der Tag beginnt mit einem Festgottesdienst in St. Jakobus in Bargau. Der Präses der Kolpingsfamilie, Pfarrer Daniel Psenner, wird die Messe zelebrieren. Weiter geht es in der TV-Halle in Bargau, wo der Kolpintag begangenen wird.

weiter
  • 570 Leser

Krisen als Chance für ein neues Lebensgefühl

Gesellschaft Das Frauenfrühstück im evangelischen Gemeindehaus in Lorch lockt viele Besucher.

Lorch. Über 70 Frauen fanden sich im evangelischen Gemeindehaus Lorch ein, um sich einen Vortag von Cornelia Mack aus Filderstadt anzuhören. Es ging um Veränderungen und den Umgang damit ging. Nach dem Frühstück und musikalischer Umrahmung referierte die diplomierte Sozialpädagogin, Autorin vieler Bücher und Mutter von vier erwachsenen Kindern, über

weiter
  • 535 Leser

Kunstfragen im Gemeinderat

Sondersitzung In Mögglingen geht es um die Themen Lautertalbrücke und den Beitrag zur Remstal-Gartenschau. Noch gibt es bei den Räten Diskussionsbedarf.

Mögglingen. Tobias Rehberger zählt zu den renommierten Künstlern in Deutschland. Am kommenden Montag wird er zu einer außerordentlichen Sitzung des Gemeinderats Mögglingen kommen und sein Projekt für die Lautertalbrücke vorstellen. Dort läuft die Umgehung der Bundesstraße 29. Der Gemeinderat hat dem Vorhaben grundsätzlich zugestimmt, auch weil es komplett

weiter
  • 676 Leser

Musical-Kids fahren reiche Ernte ein

Unterhaltung Zum 20-jährigen Bestehen lassen sich viele Ehemalige für eine Jubiläumsgala gewinnen. Die Proben für den Auftritt im Dezember laufen auf Hochtouren.

Schwäbisch Gmünd

Zum 20-jährigen Bestehen können die Musical-Kids eine reiche Ernte einfahren: Zehn große Musicals haben sie in den zwei Jahrzehnten seit der Gründung aufgeführt, darunter so wohlklingende Namen wie „Die Schöne und das Biest“, „Peter Pan“, „Robin Hood“ oder „Der Zauberer von Oz“. Zum Jubiläum

weiter
Kurz und bündig

Seniorenwanderung

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Seniorengruppe des Straßdorfer Albvereins unternimmt am Mittwoch, 8. November, eine Wanderung von Straßdorf nach Weilerstoffel mit Einkehr im Landgasthof Veit. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Bezirksamt, für die Rückfahrt ist gesorgt. Nichtwanderer treffen sich ab 16 Uhr im Landgasthof Veit. Die Wanderung leitet Siegfried

weiter
  • 617 Leser
Kurz und bündig

Turmstüble fertig

Schwäbisch Gmünd. Mit einem „Tag der offenen Tür“ nimmt der Freundeskreises Himmelsstürmer sein neues Vereinshaus in Besitz. Die Öffentlichkeit lädt der Verein am Sonntag, 5. November, von 13 bis 17 Uhr zu Kaffee und Kuchen in den Himmelsgarten ein. Zuvor wird im Kreis geladener Gäste das Turmstüble eingeweiht.

weiter
  • 823 Leser

Zwei Leben, eine Leidenschaft

Multivisionsvortrag Alix von Melle und Luis Stitzinger entführen am 19. November in Lautern in die Welt der Achttausender.

Heubach-Lautern. Gemeinsam stehen sie auf dem Dach der Welt, und doch ist das mit sechs bestiegenen Achttausendern erfolgreichste deutsche Bergsteigerpaar grundverschieden. Alix von Melle, das Nordlicht, hat erst im Studium in München Berge und Schnee für sich entdeckt. Luis Stitzinger war schon als Kind in den Bergen zu Hause. Der erfahrene Bergführer

weiter
  • 1094 Leser

Jubiläumsjahr Konzert in der St.-Vitus-Kirche

Heuchlingen. Ein marianisches Jubiläumsjahr geht dem Ende zu: 350 Jahre Skapulierbruderschaft „Unserer lieben Frau vom Berge Karmel“, 125 Jahre Lourdesgrotte in Heuchlingen, 100 Jahre nach der Erscheinung in Fatima. Am kommenden Sonntag, 5. November, ist um 17 Uhr in der St.-Vitus-Kirche aus diesem Anlass ein gemeinsames Kirchenkonzert.

weiter
  • 1000 Leser

Wanderung Zu den Schanzen und zum Kreuzberg

Heubach-Lautern. Die nächste Seniorenwanderung der Albvereinsortsgruppe Lautern ist am Mittwoch, 8. November. Treffpunkt und Abfahrt ist um 13 Uhr am Rathaus in Lautern, in Fahrgemeinschaften geht es zur Degenfelder Ortsmitte. Von dort wird zu den Skisprungschanzen, zum Kreuzberg und zurück gewandert. Gäste sind willkommen. Abschluss ist in der Albvereinshütte

weiter
  • 726 Leser

Albabtrieb für 64 Kühe

Brauchtum 64 Kühe sind gesund und munter in ihren Stallungen auf dem Schwegelhof bei Essingen gelandet. Wieder einmal war der Albabtrieb der Familie Ulrich mit Unterstützung der Landjugend Aalen-Essingen eine Augenweide für die Besucher. Kreativ geschmückt waren die Kühe, als sie vom Prinzeck kommend die Landesstraße zwischen Essingen und Lauterburg

weiter

Über die „Achterbahn der Gefühle“

Heubach-Lautern. Dr. Carina Paschold, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Heidenheim, war vom Verein „Älter werden in Lautern“ zum Vortrag ins Dorfhaus eingeladen worden. Gut vorbereitet überzeugte Carina Paschold ihr interessiertes Publikum mit einem praxisnahen Vortrag zum Thema „Achterbahn der

weiter
  • 892 Leser

Zum Eierberg bei Degenfeld

Wanderung Der Wettergott meinte es gut mit einer Gruppe des Heubacher Albvereins, als er sie bei strahlend blauem Himmel auf dem Weg zum Eierberg bei Degenfeld geleitete. 34 Wanderer nahmen den Anstieg auf dem Besinnungsweg in Richtung Bernhardus-Kapelle, der mit Skulpturen ausgestattet ist.Foto: privat

weiter
  • 684 Leser

Die Handwerker ins Boot holen

Hugo-Häring-Preis Vorbildliche Bauwerke in Ostwürttemberg ausgezeichnet – Laudator Uli Seher spricht über moderne Architektur zwischen Selbstinszenierung und Stadtmarketing.

Aalen

Braucht eine Stadt spektakuläre moderne Architektur? Worum geht es bei einem Bauwerk? Um die Schaffung eines Mehrwerts für die Bürger? Um die Selbstinszenierung eines Stararchitekten? Um Marketing, etwa für eine Stadt? Darüber sprach der in Stuttgart geborene, in Paris, Köln und Lissabon schaffende Architekt Uli Seher aus Anlass der Verleihung

weiter
  • 841 Leser

Gesperrt für den Jazz in der City

Aalener Jazzfest Der Aufbau für das Spiegelzelt „Petite Bellevue“ hat begonnen. Darum muss der Verkehr aus der Stuttgarter Straße weichen.

Aalen

Seit Freitag ist sie für den Verkehr gesperrt: Die Stuttgarter Straße zwischen der Hauptstelle der Kreissparkasse Ostalb und dem Polizeirevier. Der Grund ist ein bedeutender: Denn für das 26. Aalener Jazzfest kommt der Jazz erstmals runter vom Ramada-Hotel und rein in die Stadt. Die neue Spielstätte wird mitten auf der Stuttgarter Straße aufgeschlagen.

weiter
  • 1
  • 5431 Leser

Eine frühe Vorsorge zahlt sich aus

Veranstaltung Der Wasseralfinger Vermögensverwalter Nowinta informiert zum Thema Pflege und Altersvorsorge.

Lauchheim-Hülen. Es geht bei der Veranstaltung von Nowinta auf Schloss Kapfenburg mit 300 Gästen ums Thema Pflege. Dabei lohne es sich, frühzeitig zu handeln – so der Tenor desinformativen Abends. Für kabarettistische Splitter sorgt Autor Jürgen H. Scheugenpflug mit seinem Programm „Rock am Stock.“ Gitarrist und Sänger Max Stadler

weiter
  • 2288 Leser

Varta ebnet Weg in Zukunft

Produktionserweiterung Varta Consumer Batteries investiert 20 Millionen Euro und steigert die Kapazität des Werks in Dischingen um 20 Prozent.

Dischingen/Ellwangen

Der Tag wurde von den Verantwortlichen bei der Varta Consumer Batteries seit einigen Jahren herbei gesehnt. Die seit Jahren beengte Situation in den Hallen und die zum Teil provisorisch auf höchsten Ausstoß getrimmten Produktionsanlagen sollen ab April 2018 der Vergangenheit angehören.

Mit dem bereits im Herbst 2016 begonnenen

weiter
  • 4
  • 2795 Leser

Die Partnergemeinde musikalisch unterstützt

Auftritt Der Musikverein aus Waldstetten umrahmt die Kirmes-Prozession in Mengersgereuth-Hämmern.

Waldstetten. Erstmals agierte der Waldstetter Musikverein nicht als musikalischer Repräsentant der Partnergemeinde beim Köhlerfest, sondern beteiligte sich direkt an der Kirmes in Mengersgereuth-Hämmern.

Am ersten Tag waren die Waldstetter Musiker sowie Bürgermeister Michael Rembold und dessen Familie zu Gast im Neuen Schloss und dessen beeindruckender

weiter
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten Das Heimatmuseum Waldstetten hat am Sonntag, 5. November, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen gibt’s unter anderem die Sonderausstellung „Die Verpackung macht‘s – verführerisch verpackt“.

weiter
  • 889 Leser
Tagestipp

A-Cappella-Musik in der Schule

Die Band basta entwickelte sich durch die Schulfreunde René Overmann und William Wahl. Die beiden hatten schon als Teenager zusammen Musik gemacht und ihr Taschengeld mit A-Cappella-Musik aufgebessert. Inzwischen haben sie mit ihrer Band die achte CD veröffentlicht. Am Sonntag kommen sie nun ins Berufsschulzentrum in Aalen.

Sonntag um 17 Uhr

Cafeteria

weiter
  • 322 Leser

Der Halbstundentakt ist fix

ÖPNV Land und Landkreis schließen Finanzierungsvereinbarung für bessere Zugverbindung nach Stuttgart. Was die Aalener jetzt wissen müssen.

Aalen

Der Halbstundentakt auf der Remsbahn kommt. Landrat Klaus Pavel und Professor Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Stuttgarter Verkehrsministerium, haben am Freitag die Mitfinanzierungsvereinbarung unterzeichnet. Denn ohne finanzielle Beteiligung des Landkreises wäre das ÖPNV-Angebot nicht zustande gekommen. Dann würde der Metropolzug nämlich nicht

weiter

Schmierfinken bescheren viel Arbeit

Sachbeschädigung Die Stadtverwaltung lässt die Unterführung des Glockekreisels reinigen und streichen – wieder einmal. Sie hat Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Schwäbisch Gmünd

Wo eine Schmiererei ist, kommen meist weitere hinzu. Das weiß die Stadtverwaltung aus leidiger Erfahrung. Deshalb geht der Reinigungstrupp des Baubetriebsamts so schnell wie möglich ans Werk, wenn wieder irgendwo Schmierfinken ihr Unwesen getrieben haben. Und das ist regelmäßig der Fall, „das ganze Jahr über“, weiß Stadtsprecherin

weiter
Der besondere Tipp

Ein neues Turmstüble

Der Freundeskreis Himmelsstürmer veranstaltet am Sonntag, 5. November, ein Einweihungsfest für das neue Turmstüble im Himmelsgarten. Um 12 Uhr beginnen die feierlichkeiten im neuen Vereinshaus mit der Segnung des Gebäudes. Anschließend wird ab 13 Uhr im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ der Öffentlichkeit das Gebäude vorgestellt.

Einweihung

weiter
  • 629 Leser

Zahl des Tages

29

Flüchtlinge haben nach Angaben der Handwerkskammer Ulm in diesem Jahr im Ostalbkreis eine Ausbildung begonnen. Damit sind insgesamt 42 Flüchtlinge in Ausbildung. „Die Ausbildungsbetriebe haben für sich erkannt, das Engagement der jungen Menschen zu nutzen und decken so Stück für Stück ihren Fachkräftebedarf“, heißt es dazu in einer Mitteilung

weiter
  • 2466 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: Beim Rangieren seines Lastwagens am Donnerstagvormittag fuhr ein 45-jähriger Fahrer gegen 11 Uhr in der Bocksgasse in Schwäbisch Gmünd gegen eine Litfaßsäule. Am Lkw und der Werbefläche entstand laut Polizei ein Schaden von zusammen etwa 1100 Euro.

8.45 Uhr: Ein Unbekannter hat in Schwäbisch Gmünd einen

weiter
  • 5
  • 2841 Leser

Auto mutwillig beschädigt

Lack zerkratzt und Delle geschlagen

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von ca. 1000 Euro verursachte ein Unbekannter, als er einen VW UP beschädigte, indem er den Lack zerkratzte und eine Delle ins Auto schlug. Die Beschädigungen wurden laut Polizei verursacht, als das Auto zwischen Montagnachmittag und Donnerstagmorgen in einer Hofeinfahrt im Ringelblumenweg abgestellt

weiter
  • 3476 Leser

Fahrrad gestohlen - Dieb angesprochen

Die Polizi sucht Zeugen in Oberkochen

Oberkochen. Ein weißes Trekkingbike der Marke Riverside wurde am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr aus einer Garage in der Langertstraße in Oberkochen gestohlen. Vermutlich wurde der Dieb zuvor von einem Zeugen angesprochen, als er weitere Gegenstände aus der Garage tragen wollte, berichtet die Polizei. Der Unbekannte entfernte sich darauf

weiter
  • 3452 Leser

Vier Autos bei Auffahrunfall beschädigt

Auf der B29 auf Höhe des Gewerbegebiets

Aalen. Einen Auffahrunfall mit einem Sachschaden von ca. 25.000 Euro verursachte am Donnerstagabend eine 22-jährige Peugeot-Fahrerin auf der B 29. Sie fuhr gegen 18.20 Uhr auf den Fiat eines 42-jährigen Fahrers auf, der verkehrsbedingt auf Höhe des Gewerbegebiets West vor ihr anhalten musste. Der Fiat wurde durch den Aufprall noch auf

weiter
  • 7314 Leser

250 000 Besucher im Brenzpark

Rekord Die Eheleute Margrit und Rolf Ebner haben als Stammgäste mit dazu beigetragen, dass der Brenzpark Heidenheim im Jahr 2017 alle Besucherrekorde gebrochen hat. OB Bernhard Ilg (r.) dankte aus Anlass des 250 000. Gastes mit Blumen und mit Dauerkarten für die Saison 2018. Foto: Stadt Heidenheim

weiter
  • 1
  • 2427 Leser

Kind durch Böller schwer verletzt

Schlimmer Unfall in Giengen

Giengen. Der Junge hatte den Böller vor einem Mehrfamilienhaus in der Schwabstraße gefunden, erzählte er später der Polizei. Der Siebenjährige nahm den Böller mit nach Hause. Als er gegen 9.30 Uhr damit im Kinderzimmer hantierte, kam der achtjährige Bruder dazu. Er habe aber nicht mehr verhindern können, dass

weiter
  • 5
  • 6353 Leser

Regionalsport (16)

Der Talentschuppen des TV Wetzgau überzeugt

Turnen Der TV Wetzgau qualifiziert sich für das Bezirksfinale in jeder Altersklasse.

Beim Gaufinale im Turnen in der heimischen Halle in Schwäbisch Gmünd konnten sich jeweils die ersten drei Mannschaften pro Juti für das Bezirksfinale qualifizieren. Dabei mussten die Kleinsten (Juti E) des TV WEtzgau gegen zehn weitere Mannschaften kämpfen und schafften es auf den 3. Platz und somit zur Qualifikation.

In der Juti D musste ebenso gegen

weiter
  • 3035 Leser

HHV verliert den Faden

Handball, Bezirksliga 25:30-Niederlage für Heubach.

Eine unnötige, aber aufgrund einer schwachen Schlussphase verdiente 25:30-Niederlage handelten sich Heubachs Handballer im Bezirksligaspiel beim TV Treffelhausen ein.

Mit dem Auswärtssieg gegen Oberkochen-Königsbronn im Rücken waren Mannschaft und Trainerteam optimistisch, dass auch in Treffelhausen dieses Mal etwas zu holen ist. Und es ging zunächst

weiter
  • 261 Leser

Marlene überzeugt in Grünstadt

Turnen Marlene Wollmann gewinnt mit STB-Team beim Deutschland Pokal.

Die besten Nachwuchsturnerinnen im Deutschland traffen sich zum Vergleichswettkampf der AK Stufen im Rheinland-Pfälzischen Grünstadt. Eine Auswahl aus den vier besten Nachwuchsturnerinnen des Schwäbischen Turnerbundes (STB) platzierte sich vor dem Sächsischen Turnerbund und dem Team aus Nordrhein-Westfalen ganz oben auf dem Podest.

Marlene Wolmann vom

weiter
  • 1018 Leser

SGB verkürzt den Abstand

Tischtennis, Damen In der Verbandsklasse feiert Bettringen den ersten Sieg.

Die Verbandsligadamen der der Tischtennisabteilung der SG Bettringen hatten den TV Unterboihingen zu Gast. Im dritten Anlauf sollte es gegen den Tabellenvorletzten doch endlich zum Punktgewinn reichen. Mit 8:5 feierte die SG Bettringen den ersten Sieg dieser Saison.

Verletzungsbedingt traten beide Mannschaften mit Ersatz an. Die Doppel begannen ausgeglichen.

weiter
  • 413 Leser

Sport in Kürze

Unterhebelschießen beim SV Herlikofen

Schießen. Der SV Herlikofen veranstaltet am Samstag, 11. November ein Unterhebelschießen. Beginn ist 12.30 Uhr. Anmeldung ist erforderlich unter info@sv-herliikofen.de. Anmeldeschluss: 7. November. Infos bei Jochen Riedrich, Tel. 07171/84381.

weiter
  • 223 Leser

Zahl des Sports

45

Tore erzielten die Handballfrauen der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf beim Heimspielsieg gegen Giengen (45:22). Ein beeindruckendes Offensivfeuerwerk.

weiter
  • 232 Leser

Neustart beim TSV

Kinderturnen Das Kinderturnen in Mutlangen findet nun immer freitags statt.

Der TSV Mutlangen hatte diesen Sommer eine böse Überraschung zu verarbeiten. Kurz nach den Sommerferien wurde von der Gemeindeverwaltung mitgeteilt, dass der Montagnachmittag (seit jeher eine Domäne des Kinderturnens des TSV) zu Gunsten der Schulen aus dem Hallenbelegungsplan gestrichen wurde. Trotz aller Versuche, hier eine verträgliche Lösung zu finden,

weiter
  • 321 Leser

Die nächste Mammutaufgabe

Handball, Württembergliga HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf erwartet Spitzenreiter Zizishausen in der Lautersteinhalle. Der TSV ist einer der Aufstiegsfavoriten.

Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf ist in letzter Zeit in der Württembergliga nicht gerade von Erfolg verwöhnt. Nach dem Punktgewinn gegen Laupheim und der dadurch geweckten Erkenntnis, mithalten zu können, folgten in den letzten Partien erneute Dämpfer. Jetzt geht es am Samstag, 19.30 Uhr, auch noch gegen den Tabellenführer. Dann ist der TSV

weiter
  • 290 Leser

HSG siegt ohne Mühe

Handball, Bezirksliga Beim 45:22-Heimsieg hatte Giengen keine Chance.

Beim Heimspiel gegen Giengen lieferte die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf in beeindruckender Manier ein Offensivfeuerwerk ab.

Die HSG führte schnell mit 4:0 und baute ihren Vorsprung weiter aus. Nach 13 Minuten führte man bereits mit 11:3. Die Gäste hatten zu keiner Zeit die Chance, in irgendeiner Form näherzukommen. Zum Ende der ersten Hälfte stand

weiter
  • 310 Leser
Fußball, Bezirkspokal

Mögglingen siegt souverän

TV Steinheim – Stern Mögglingen 1:5 (0:2) Von Anfang an übernahm Mögglingen das Spiel, erspielte sich jedoch kaum Chancen. Julia Köpf brachte die Gäste jedoch nach gut 20 Minuten in Front. Vor der Pause erhöhte sie für das Auswärtsteam auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel fanden die Hausherren besser in die Partie und kamen zum Anschluss. In der

weiter
  • 239 Leser

Mögglingen überragt in Straßdorf

Bogenschießen Mögglingen stellt sechs Kreismeister Am vergangenen Sonntag fand die Kreismeisterschaft in Straßdorf statt. 18 Bogenschützen aus Mögglingen traten an. Morgens starteten die Schüler, die Jugend und die Blankbogenschützen. Am Nachmittag waren dann die Damen, die Herren, die Masters und die Compoundschützen an der Reihe. Mit sechs ersten

weiter
  • 225 Leser

SGB fordert Stuttgart

Tischtennis, Landesklasse Der TSV Allianz Stuttgart ist in Bettringen zu Gast.

An diesem Samstag bekommen es die Tischtennis-Herren der SG Bettringen mit dem TSV Georgii Allianz Stuttgart zu tun. Die Stuttgarter haben fünf Spiele absolviert und derzeit 6:4-Punkte auf dem Konto, wobei man die bisher einzige knappe Niederlage gegen den aktuellen Tabellenführer SPORTVG Feuerbach einstecken musste. Mit Kai Elsäßer hat Allianz Stuttgart

weiter
  • 245 Leser

SGB reist nach Neckarsulm

Tischtennis, Frauen In der Verbandsklasse steht das vierte Saisonspiel an.

Beflügelt durch den 8:5-Heimerfolg am vergangenen Wochenende gegen den TV Unterboihingen steht schon das nächste Punktspiel an. Die Damen der SG Bettringen treffen in der Tischtennisverbandsklasse in ihrem vierten Saisonspiel auf die Neckarsulmer SU II. Diese rangiert mit 4:4 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Als verlustfreier Aufsteiger aus der Landesliga

weiter
  • 267 Leser

Trainieren mit Bambini

Der Württembergische Fußballverband führt derzeit eine Reihe von dezentralen Schulungen als Fortbildungsmaßnahmen für seine Bambini bis E-Junioren Trainerinnen und Trainer mit praktischen Tipps für die Trainingsarbeit durch. Die Trainerschulungen „Spielen und Bewegen mit Bambini“ im Bezirk Kocher-Rems findeen am 13. und 16. November in Böbingen,

weiter
  • 351 Leser

Gelungener Abschluss

Turnen, Kreisliga B Die TSG Lorch-Waldhausen II belegt Platz acht.

Joana Jovic, Lara Paul, Louisa Reik und Sonja Weller, die zweiten Ligamannschaft der TSG Lorch-Waldhausen, bestritten in Böbingen den letzten Ligawettkampf der Saison. Aufgrund von Verletzungen und schulischen Verpflichtungen ohnehin nur zu viert am Start, verletzte sich Joana Jovic unglücklich beim Einturnen. Doch die Mädels ließen sich davon nicht

weiter
  • 192 Leser

Kein Punkt am Doppelspieltag

Tischtennis, Landesklasse Die SG Bettringen unterliegt zweimal deutlich.

Im Spiel gegen die SPORTVG Feuerbach war für die Herren der SG Bettringen nichts zu holen. Beide Teams hatten vor der Partie Verletzungssorgen, die Gäste kamen damit offenbar besser zurecht und siegten deutlich mit 4:9. Bereits in den Doppeln geriet man mit 1:2 in Rückstand. Für die SGB punkteten Claus und Marcel Knödler mit 3:1-Sätzen gegen Patrick

weiter
  • 282 Leser

Überregional (29)

„Sie können drei Tote abholen“

Ein Mann in Bayern erschießt seine Mutter und seine Lebensgefährtin. Danach ruft er die Polizei und tötet sich selbst.
Ein 49 Jahre alter Mann hat in Altfraunhofen (Landkreis Landshut) seine 83-jährige Mutter, seine 61-jährige Lebensgefährtin und sich selbst erschossen. Der Mann hatte zwischenzeitlich telefonisch die Polizei zu dem Haus in einer beschaulichen Wohnsiedlung gerufen: „Sie können drei Tote abholen.“ Danach war er für die Polizei nicht mehr erreichbar. weiter
  • 573 Leser

„Verbraucher müssen wissen, wie ein Tier gelebt hat“

Die FDP setzt auf informierte Käufer, die Grünen auf Schutz vor Konzernen. Bundesverbandschef Klaus Müller hält eine Einigung für möglich.
FDP und Grüne haben beim Verbraucherschutz Schnittmengen. Davon ist der Chef der Verbraucherzentrale Bundesverband, Klaus Müller, überzeugt. Herr Müller, Sie waren bis 2005 grüner Umweltminister in Schleswig-Holstein. Freuen Sie sich auf Jamaika? Klaus Müller: Ich glaube, dass die nächste Bundesregierung eine Reihe von schwierigen Aufgaben lösen muss. weiter
  • 501 Leser

Alles dreht sich um die Trainerfrage

Florian Kohfeldt ist Interimscoach. Gelingt dem 35-Jährigen heute in Frankfurt die ersehnte Überraschung?
Vorsorglich hat Werder-Sportchef Frank Baumann schon mal versucht, die Bedeutung des Bundesligaduells bei Eintracht Frankfurt heute (20.30 Uhr) herunterzuspielen: Die Entscheidung in der Trainerfrage beim Tabellenvorletzten werde „unabhängig vom Ergebnis“ getroffen. Dabei dreht sich derzeit alles genau darum. Sollte Interimscoach Florian weiter
  • 315 Leser

Der Uluru ist für Touristen tabu

Der weltberühmter Monlith Ayers Rock ist den Ureinwohnern heilig.
Klettern und Wandern verboten! Touristen dürfen den weltberühmten australischen Monolithen Uluru, auch bekannt als Ayers Rock, von Oktober 2019 an nicht mehr besteigen. Das hat die Leitung des Uluru-Kata-Tjuta-Nationalparks beschlossen. Begründung: Respekt vor den Aborigine-Ureinwohnern. Ihnen ist der rote Fels im australischen Outback heilig. „Das weiter
  • 439 Leser

Ein schwieriger Schatz

Teil zwei der „Bestandsaufnahme Gurlitt“ eröffnet heute in der Bundeskunsthalle in Bonn und zeigt, wie ein Kämpfer für die Avantgarde zum Kunsthändler Hitlers mutiert.
Gediegenes Mobiliar, teure Lederbände in den Regalen, dazu passen die Zeichnungen von Adolph von Menzel in dem Salon in der Fotografie von 1911. Dort sind sie längst nicht mehr. Wohl um ihre Flucht zu finanzieren, mussten die deutsch-jüdischen Nachkommen des Sammlers Albert Martin Wolffson die Werke 1938 billig verkaufen. Einige der Bilder kamen an weiter
  • 586 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Rekord auf dem Arbeitsmarkt

Einfach mal genießen

Die Konjunktur in Deutschland entwickelt sich weiter positiv. Auch im achten Jahr ungebrochenen Wachstums wird es immer noch besser. Beispiel Arbeitsmarkt: Nie nach der Wiedervereinigung war die Zahl der Menschen ohne Jobs so niedrig wie heute – und ein Ende ist nicht abzusehen. Deutschland, einig Boom-Land. Klar, nicht überall ist die Lage so weiter
  • 455 Leser

Einmal kitzeln, bitte!

Schlecht drauf? Wie wäre es mit einer Runde Kitzeln? Egal wie man sich abmüht – das funktioniert nicht. Individuum hin oder her, der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen. Und wie zum Tango so auch zum Kitzeln – ohne Partner kommt man da nicht wirklich voran. Warum Solo-Kitzeln nicht geht, untersuchen Forscher schon länger. Der Biologe weiter
  • 518 Leser

Finnair bittet auf die Waage

Die Airline will wissen, wie viel Gewicht an Bord kommt.
Die Fluggesellschaft Finnair bittet ihre Passagiere in Helsinki vor dem Abflug auf die Waage. Der Zweck: eine Studie zum Gewicht von Passagieren und Handgepäck, sagte ein Finnair-Sprecher. Gewogen werde freiwillig und anonym. Die Fluggesellschaft will das Gewicht an Bord zu kennen, damit beispielsweise Treibstoff richtig kalkuliert werden kann. Die weiter
  • 408 Leser

Im Ausland stark gefragt

Branche hofft auf wachsendes Inlandsgeschäft.
Ein zweistelliges Auftragsplus macht Deutschlands Maschinenbauern Hoffnung auf eine Trendwende im seit Monaten schwächelnden Inlandsgeschäft. Im September verbuchte die deutsche Schlüsselbranche, die rund 1 Mio. Menschen beschäftigt, im Inland 10 Prozent mehr Bestellungen als ein Jahr zuvor, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau mit. weiter
  • 841 Leser

Kampf dem Auswärtsfluch

13 Punkte hat Hannes Wolfs Team daheim geholt, noch keinen einzigen in fremden Stadien. Das soll sich nun beim Hamburger SV ändern.
Vier Heimsiege, ein Unentschieden: Vor eigenem Publikum ist der VfB zusammen mit dem FC Bayern (jeweils 13 Punkte) Bundesliga-Tabellenführer. Auswärts das krasse Gegenteil: Schlusslicht mit fünf Niederlagen in fünf Spielen. Selbst Köln, Freiburg oder Mainz haben jeweils einen Zähler geholt. Immerhin waren die Stuttgarter im letzten Auswärtsspiel beim weiter
  • 322 Leser
Land am Rand

Kampf dem Laubbläser

Der Nebel steigt, es fällt das Laub ; Schenk ein den Wein, den holden! Wir wollen uns den grauen Tag Vergolden, ja vergolden! So hatte sich Theodor Storm („Oktoberlied“) die Sache mit dem Herbst mal vorgestellt. Nun mag der Aufruf zum Trinken heute nicht mehr ganz so schicklich sein wie noch 1848. Doch auch mit Apfelschorle ließe sich der weiter
  • 5
  • 321 Leser

Keine Hinweise auf Terrorgefahr

Kritiker sehen Castor-Fahrten auf dem Neckar als leichtes Ziel für Anschläge. Die Polizei widerspricht.
Die Polizei hat keinerlei Erkenntnisse über eine terroristische Bedrohung der Castor-Fuhren auf dem Neckar. Vor jedem Einsatz gebe es eine Einschätzung der Lage zusammen mit Bundes- und Landeskriminalamt, mit Bundes- und Landesamt für Verfassungsschutz, erklärte Thomas Berger, Vizepräsident des für den Schutz der Transporte zuständigen Polizeipräsidiums weiter
  • 288 Leser

Krise statt Kreativität

Nach dem blamablen 1:1 gegen Apoel Nikosia ist Frustbewältigung angesagt. Trainer Peter Bosz hofft gegen den FC Bayern auf ein Erfolgserlebnis.
Am Ende eines frustrierenden Abends rutschte Marcel Schmelzer auch noch das verbotene K-Wort heraus. „Wir müssen jetzt weiter zusammenstehen, um aus dieser Krise ...“, sagte der Kapitän von Borussia Dortmund und schob dann schnell korrigierend hinterher: „ ... aus dieser schlechten Situation herauszukommen.“ Doch alle Bemühungen, weiter
  • 380 Leser

Kritik an Studie über Paralleljustiz

Türkische Gemeinde hält den Vorstoß von Minister Wolf für „rausgeschmissenes Geld“.
Die Türkische Gemeinde im Südwesten hält eine Studie über mögliche Paralleljustiz in Baden-Württemberg für unnötig. „Das wäre rausgeschmissenes Geld“, sagte Landes- und Bundeschef Gökay Sofuoglu am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Der Begriff Paralleljustiz bezeichnet das Verhalten von Gruppierungen, Straftatbestände weiter
  • 291 Leser
Leitartikel Günther Marx zu Gewaltattacken

Leben mit dem Terror

Der islamistische Terror, der seit Jahren in Europa wütet – und in den USA wieder zugeschlagen hat –, hat unsere Sicht auf die Welt verändert. Wer sich heute in große Menschenmengen begibt – ob im Fußballstadion oder einem touristischen Hotspot – tut dies nicht selten mit mulmigem Gefühl. Wer demnächst einen Weihnachtsmarkt besucht, weiter
  • 466 Leser

Liefers und Prahl bleiben „Tatort“ treu

Die beiden Ermittler in Münster wollen einen Vertrag bis 2020 haben. Der WDR kommentiert das nicht.
Für Axel Prahl (57) steht fest: „Unser derzeitiges Motto ist: Man soll nie aufhören, wenn es am schönsten ist.“ Das hat er der Zeitschrift „TV Digital“ gesagt. Prahl spielt seit 15 Jahren mit Jan Josef Liefers (53) das Ermittler-Duo im ARD-„Tatort“-Krimi aus Münster, der mit Quoten von etwa 13 Millionen Zuschauern weiter
  • 511 Leser

Mehr Obacht in Netzwerken

Beauftragter des Landes legt Richtlinie für Behörden vor.
Der Landes-Datenschutzbeauftragte will von Januar an die Auftritte der Behörden in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verstärkt prüfen. Das kündigte Stefan Brink gestern in Stuttgart bei der Vorlage einer Richtlinie zur Nutzung der Medien durch öffentliche Stellen an. In der Richtlinie fordert der Datenschützer ein klares Konzept für die weiter
  • 291 Leser

Neue Runde im Poker um Kaufhof

Karstadt-Eigentümer René Benko meldet Interesse am Konkurrenten an. Er bietet drei Milliarden Euro.
Karstadt-Eigentümer René Benko aus Österreich hat ein Angebot für den Rivalen Kaufhof vorgelegt. Hätte er damit Erfolg, würde sich die deutsche Warenhauslandschaft drastisch verändern. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Warum will René Benko Kaufhof kaufen? Die Übernahme wäre der Schlusspunkt in der Konsolidierung der Warenhauslandschaft. Wo einst weiter
  • 863 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum Verbrennungs- und Elektromotor

Neuerfindung der Mobilität

Keine Frage: Mit Basta-Politik kommt man in Sachen umweltfreundlicherer Mobilität nicht weiter. Willkürlich einen Todeszeitpunkt für den Verbrennungsmotor festzulegen, mag konsequent klingen, gefährdet aber nur die Mobilität für alle. Stattdessen muss die deutsche Autoindustrie, die immer wieder strengere Abgasgrenzwerte bekämpfte und notfalls die Einhaltung weiter
  • 471 Leser

Recht erschwert Herdenschutz

Hunde könnten Schafe vor Wolf-Attacken bewahren. Doch eine Verordnung verunsichert die Hirten.
Alara und Hugh steckt eine Nachtschicht in den Knochen. Trotzdem sitzen sie mit wachem Blick vor 500 dösenden Schafen, als ihr „Chef“, Wanderschäfer Manfred Voigt (67), am Morgen nach ihnen sieht. Alara und Hugh sind Herdenschutzhunde. Die Herdenschutzhunde werden bei Schafen geboren, wachsen mit ihnen auf und leben mit ihnen auf der Weide, weiter
  • 5
  • 335 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Förderprogramm für Firmengründer

Richtige Akzente

Baden-Württemberg ist nicht das Silicon Valley. Das Land sollte auch nicht versuchen, das sehr kalifornische Erfolgsmodell zu kopieren. Denn nicht alles lässt sich eins zu eins übertragen. Das ist in einigen Bereichen bedauerlich, etwa wenn es um den speziellen Gründergeist der USA geht, wo eine fehlgeschlagene Firmengründung als Chance fürs Gelingen weiter
  • 794 Leser

Sex-Vorwürfe ohne Ende wirbeln Hollywood auf

In der Filmmetropole steht die Trophäen-Saison an – doch täglich neue Skandalnachrichten über Missbrauchsvorwürfe gegen Stars bestimmen die Schlagzeilen.
Hollywood kommt nicht zur Ruhe. Seit Bekanntwerden der Missbrauchs-Vorwürfe gegen Filmmogul Harvey Weinstein melden sich täglich neue mutmaßliche Opfer, die behaupten, sie seien von Promis aus der Filmbranche sexuell missbraucht worden. In Firmen und Vorständen rollen Köpfe, Film- und TV-Projekte werden gestoppt. Immer mehr Schauspieler und Regisseure weiter

SUVs bei Deutschen beliebt

Im Oktober haben die Händler mehr Neuwagen verkauft. Die Nachfrage nach Diesel-Fahrzeugen sinkt.
Die Autohersteller haben im Oktober in Deutschland fast 4 Prozent mehr Neuwagen verkauft als im Vorjahresmonat. Die Neuzulassungen legten um 3,9 Prozent zu, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte. Der Diesel-Anteil schrumpfte weiter, nur noch 35 Prozent aller Neuzulassungen im Oktober waren Dieselautos. Knapp 273 000 Pkw wurden neu zugelassen. weiter
  • 822 Leser

Trump will Todesstrafe für Attentäter

Offenbar plante der 29-jährige Täter weitere Angriffe.
US-Präsident Donald Trump hat nach dem Anschlag von New York die Todesstrafe für den Attentäter gefordert. Der Präsident sprach sich zudem für „viel schnellere und viel härtere Strafen“ für verurteilte Terroristen aus. Der wegen des Anschlags festgenommene Usbeke Sayfullo Saipov zeigt nach Ermittlerangaben keine Reue und forderte sogar, weiter
  • 405 Leser

Verlorene Seelen vor der Erlösung

Debussys und Glass' Schlüsselwerke prallen innerhalb weniger Tage an der Komischen Oper aufeinander.
Das passiert ganz selten im normalen Opernbetrieb. Binnen zwölf Tagen feierten Claude Debussys „Pelleas et Melisande“ (1902) und „Satyagraha“ von Philip Glas (1980) am gleichen Haus Premiere, an der Komischen Oper. Also zwei schwierige grenzgängerische Ausnahme-Stücke einer avantgardistischen Moderne. Debussy, im Konzert eher weiter
  • 525 Leser

Verstöße über Verstöße

Mit regelmäßigen Großkontrollen sollen schwarze Schafe auf der Autobahn 6 aufgespürt werden. Die Moral der Transporteure wird immer schlechter, stellen erfahrene Polizeibeamte fest.
Ein internationaler Fall von Wettbewerbsverzerrung ist auf dem Rastplatz Bauernwald zu Ende. Die Polizei stoppt einen Ukrainer, der mit dem Lastzug einer polnischen Spedition Autos der französischen Marke Citroën aus der Slowakei nach Spanien schaffen soll. Die Route von der Fabrik in Trnava bis zum Kunden in Alavia ist 2549 Kilometer lang. Aber an weiter
  • 331 Leser

Vom Silicon Valley lernen

In Israel und in den USA hat sich Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut Anregungen geholt. Das Land legt ein neues Programm für Firmengründungen auf.
Die baden-württembergische Landesregierung baut die Förderung von Neugründungen („Start-ups“) aus. „Wir wollen mit einem neuen Programm die Erfolgsaussichten von Start-ups in der heiklen Frühfinanzierungsphase erhöhen“, sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) der SÜDWEST PRESSE. Vorbehaltlich der Zustimmung weiter
  • 932 Leser
Querpass

Zu stark für die Bosse

Vor knapp vier Wochen sind Jupp Heynckes (72) und Mario Basler (48) vorübergehend ins Trainergeschäft zurückgekehrt. „Der einzige Unterschied zwischen uns beiden“, hatte Basler getönt, „sind die 24 Jahre“. Doch da irrt der frühere „Rote Teufel“. Während Henyckes mit dem FC Bayern seither von Sieg zu Sieg eilt, hat weiter
  • 336 Leser

Zuwandern mit 100 Punkten

Die deutsche Wirtschaft hat großen Bedarf an Fachkräften. Die Politik soll deshalb den Zuzug aus Nicht-EU-Ländern erleichtern. Ein erster Test läuft bereits – in Baden-Württemberg.
Noch lassen sich die Nutzer des Modellprojekts „PuMa“ an zwei Händen abzählen. Drei Erzieherinnen aus Südamerika und ein Zahntechniker aus Osteuropa sind darunter. Sie gehören zu den ersten acht Fachkräften aus Ländern außerhalb der EU, die über ein neuartiges Punktemodell den Weg in den deutschen Arbeitsmarkt geschafft haben, ähnlich wie weiter
  • 455 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Thema Weststadt

Große Freude herrscht derzeit bei den Bürgern an der Ortsdurchfahrt Unterrombach: Endlich haben sie wieder, was sie drei Monate schmerzlich vermisst haben, viel Verkehr mit Stillstand vor ihren Wohnungen. Endlich wieder den Geruch nach Benzin, Diesel und Abgasen in der Nase spüren; ein wenig Großstadtfeeling bei uns in der Provinz. Für mich ist schön,

weiter
  • 4
  • 375 Leser

Vermisstenmeldung: Gesucht wird...

http://www.schwaebische-post.de/1622668/ :

"Bauen und Lebensraum = Naturgewalten und Katastrophen" führt zu  "The specified URL cannot be found" und ich hoffe, daß der Leserbeitrag vom Verfasser erneut eingestellt (!) wird. Das Thema ist zu wichtig und darf nicht im Bermuda-Dreieck verschwinden, ohne "JAMAIKA" mit den Ausläufern

weiter

2. Streuobst-Fest in Weiler i.d.B.

Am Sonntag, den 5. November um 14:00 Uhr beginnt das 2. Streuobst-Fest in Herdtlinsweiler beim Hofcafe.

Begleitet wird das Fest von einer Saftpressaktion, es wird sortenreiner Apfelsaft gepresst, der natürlich probiert werden darf, und alle, die Flaschen mitbringen, können sich den leckeren Saft auch gegen eine Spende mit nach Hause nehmen.

weiter
  • 1237 Leser

Schüßlersalze in der kalten Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit bedeutet für viele Menschen, das sich bei ihnen Erkältungskrankheiten einstellen und häufen. So haben dann viele Erkältungssymptome wie Kopfgrippe, Gliederschmerzen, Halsweh, Augentränen, Ohrentzündungen, Schnupfen, chronische Müdigkeit und eine allergische Disposition.

Hier setzen und greifen

weiter
  • 892 Leser
Modernes Raubrittertum

Zum Artikel „Landkreis stellt auf Laser um“ (Tempokontrollen).

Es geht nicht um Einnahmebeschaffung, sondern um Verkehrssicherheit, sagt Landrat Klaus Pavel. Wenn es um die Verkehrssicherheit geht, ist es unverständlich, dass bei 33 stationären Messanlagen 13 defekt oder inaktiv sind. Dies sind immerhin fast 40 %. Sehr unangemessen finde ich auch die Ausdrucksweise von Walter Haveman (Grüne), der meint, die Autofahrer

weiter

inSchwaben.de (45)

Kurz und bündig

Babymassagekurs

Schwäbisch Gmünd. Ein feines Gespür für die Empfindungen ihres Babys bekommen Eltern durch die Babymassage. Sie gewinnen zunehmend Sicherheit im Umgang mit ihrem kleinen Sprössling und lernen so, auf seine Körpersprache zu reagieren. Der nächste fünfteilige Kurs startet am Dienstag, 7. November, jeweils um 9.30 bis 11 Uhr in den Räumen der Familienschule

weiter
  • 873 Leser
Kurz und bündig

Konzert ist ausverkauft

Schwäbisch Gmünd. Die Vorstellung der Band „Cara – New Irish Music“, am Sonntag, 5. November, um 19 Uhr in der Gmünder Theaterwerkstatt ist ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse.

weiter
  • 918 Leser

Musik im goldenen Glanz

Konzert Philharmonie Schwäbisch Gmünd zum Jubiläum des Edelmetallverbands

Schwäbisch Gmünd. Beim Festkonzert zum 111-jährigen Bestehen des Edelmetallverbands Schwäbisch Gmünd geht die Philharmonie Schwäbisch Gmünd der Frage nach, was Gold und Silber mit klassischer Musik zu tun haben; und zwar im Programm ihres Herbstkonzertes am Samstag, 18. November, im Gmünder Stadtgarten unter der bewährten Leitung ihres Dirigenten Knud

weiter
  • 987 Leser
Kurz und bündig

Schlaf bei Kindern

Schwäbisch Gmünd. Einschlafen, Durchschlafen und der Mangel an wirklich erholsamen Schlaf ist in vielen jungen Familien ein Dauerthema. Die VHS bietet in Kooperation mit dem Tageselternverein PATE am Montag, 6. November, um 19.30 Uhr im Saal am Münsterplatz einen Vortrag hierzu an. Die Kleinkindpädagogin Jutta von Ochsenstein-Nick gibt Einblicke in

weiter
  • 942 Leser

Umfrage zur „Mitfahrscheibe“

Hochschule Idee von Studierenden der Hochschule für Gestaltung soll weiterentwickelt werden.

Schwäbisch Gmünd. Bereits vor rund zwei Jahren haben Studierende der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd das Projekt „Mitfahrscheibe“ gestartet, das den Menschen in Gmünd die Bildung von Fahrgemeinschaften innerhalb und außerhalb der Stadt ermöglichen soll. Über sie sollen Mitfahranbieter und -suchende zusammenkommen. Für diese

weiter
  • 987 Leser

Venedig war der absolute Höhepunkt

Schule Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule erkunden Natur und Kultur im Friaul. Traditioneller Austausch mit Italien.

Schwäbisch Gmünd

Für 18 Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen des Beruflichen Gymnasiums der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule stand ein Schüleraustausch in Italien auf dem Programm, begleitet von den Lehrerinnen Noz und Goldsohn. Sechs Tage lang lernten die Schüler den italienischen Alltag in Gastfamilien kennen. Dazu gehörte auch der Besuch des Unterrichts

weiter
  • 946 Leser

Dr. Fuchs definiert Kindererziehung neu

Veranstaltung Ein Jugendpsychologe hält am kommenden Dienstag, 7. November, um 19 Uhr im Gmünder Prediger einen Vortrag übers Familienglück.

Schwäbisch Gmünd

Der englische Dichter John Wilmot formulierte: „Bevor ich heiratete, hatte ich sechs Theorien über Kindererziehung. Jetzt habe ich sechs Kinder und keine Theorie.“ Eltern geht es in der Erziehung oft ähnlich. Mit dem ersten Kind sind wir „Praktikanten“ und erproben unsere Erziehungskonzepte am lebenden Objekt.

weiter
  • 1849 Leser

Internationaler Austausch

Projekt Drei Schüler der Schiller-Realschule im Verbund in Schwäbisch Gmünd besuchen eine italienische Partnerschule.

Schwäbisch Gmünd. Evelyn Weber, Nico Grützmacher und Emanuel Weinschenk gehen allesamt in die neunte Klasse der Schiller-Realschule im Verbund. Nun besuchten die drei Schüler im Rahmen des Erasmus-Projektes „Unissons nos coeurs sans frontières“ („Wir vereinen unsere Herzen ohne Grenzen“) gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Carmen

weiter
  • 1312 Leser

Passend zum Himmelsstürmer

Der Freundeskreis Himmelsstürmer eröffnet sein neues Vereinshaus im Himmelsgarten. Die Bauweise und die Architektur ergänzen den Himmelsstürmer.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Von den ersten Ideen und Gesprächen über den Bau des Vereinshauses des Freundeskreis Himmelsstürmer e.V. bis zur Eröffnung sind etliche Monate vergangen. Umso größer ist jetzt die Freude bei Mitgliedern und Vorstand, das neue Vereinsdomizil einzuweihen und zu eröffnen. Der Öffentlichkeit stellt der Freundeskreis das Turmstüble

weiter
  • 944 Leser
Aus der Berufswelt

1600 duale Studiengänge

Monatlicher Termin ist Pflicht

Gibt es in einem Unternehmen einen Betriebsrat, ergeben sich daraus auch Verpflichtungen für den Arbeitgeber: So muss er sich zum Beispiel einmal pro Monat mit der Mitarbeitervertretung zu einer Besprechung treffen, erklärt der Bund-Verlag. Beide Parteien können sich aber darauf einigen, auf das Gespräch zu verzichten.

weiter
  • 949 Leser

Mein Kollege, der Saboteur

Beruf Wie Arbeitnehmer reagieren müssen, wenn sie Absicht hinter den Fehlern ihrer Kollegen erkennen? Zunächst beobachten, dann das Gespräch suchen.

Nicht jeder Fehler ist gleich Sabotage. Aber umgekehrt kann auch hinter scheinbaren Kleinigkeiten böse Absicht stehen. Was müssen Arbeitnehmer tun, die Kollegen dabei ertappen?

Psychotherapeutin Monika Stützle-Hebel hält solche Fälle zwar für selten. Aber: „Die Frage der Absicht ist nicht so entscheidend“, sagt sie. „Wenn ein Fehler

weiter
  • 919 Leser

Heiz-Tipps für den Winter

Wohnen Für angenehme Wärme in den Räumen: Heizung freimachen, Türen schließen und richtig Lüften.

Eine warme Wohnung ist vielen Menschen ihr Geld wert. Dabei lässt sich so mancher Euro Heizkosten einfach, ohne Aufwand und vor allem ohne Komfortverlust einsparen – wenn man diese einfachen Heiztipps umsetzt:

Temperatur runter: Experten wie zum Beispiel die Hessische Energiespar-Aktion empfehlen folgende Temperaturen in den Wohnräumen: In Küche weiter
  • 1823 Leser

Mit Strom fährt man anders

E-Auto Wer sich ein Elektroauto zulegt, sollte auf einige Dinge achten. Das eigene Fahrverhalten passt man beispielsweise besser an.

Wer sich für ein Elektro-Auto entscheidet, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Das fängt beim Bremsen an, geht beim Tanken weiter und hat sogar beim Abschleppen Auswirkungen. „Das Fahren an sich mit einem Elektroauto unterscheidet sich erst einmal nur unwesentlich von Fahrzeugen mit herkömmlichem Antrieb“, sagt Volker Blandow vom Tüv

weiter
  • 590 Leser

Rechtzeitig überprüfen

Auto Bei abgelaufener HU-Plakette drohen Bußgelder und Punkte.

Wer vergisst, sein Auto rechtzeitig zur Hauptuntersuchung (HU) zu bringen, riskiert Bußgelder und Punkte in Flensburg. So kann es bereits 15 Euro kosten, wenn die HU zwischen zwei und vier Monaten überzogen ist. Wer sich vier bis acht Monate mehr Zeit lässt als vorgesehen, riskiert 25 Euro. Wer noch länger wartet, muss mit 60 Euro und einem Punkt in

weiter
  • 438 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Erdbeeren statt Buchsbaum?

Sieben Buchsbäume hatte Isolde Sanden entfernt,

weiter
  • 1085 Leser

Auch Kakteen können verdursten

Pflanzenpflege Kakteen sind beliebt, weil man sie kaum gießen muss. Das stimmt aber nur bedingt.

Es gibt sehr viele verschiedene Kakteen, die an vielen verschiedenen Orten der Welt und in verschiedenen Böden wachsen. Sie kommen im südlichen Kanada bis hin nach Patagonien im tiefen Süden Südamerikas vor, auf 4000 Metern Höhe genauso wie auf Meereshöhe. Und sie besiedeln die Subtropen wie die Sandwüste. Also heißt das ganz grundsätzlich: Es kommt

weiter
  • 1138 Leser

Ein lebender Teppich im Garten

Falllaub Auf den Beeten ausgebreitet, dienen Blätter als Bodenschutz. Außerdem reichern sie die Erde mit wertvollen Humusstoffen an.

Wohin mit der Masse an Falllaub im Herbst? Sicher kann man Blätter einfach auf den Kompost geben, doch das feuchte Material klebt fest zusammen und vermischt sich beim Aufsetzen des Komposts nur schwer mit den anderen Zutaten. Groß ist die Gefahr, dass nasse Blattklumpen verbleiben, die nicht verrotten und zu stinken beginnen. Falllaub lässt sich im

weiter
  • 496 Leser

Spannender Ausflug nach Emden

Anschauen „Dat Otto Huus“: Ein Elefant aus Kunststoff bricht aus der Fassade. Drinnen gibt es die Ottifanten des in Emden geborenen „lustigsten Ostfriesen“ Otto Waalkes auf T-Shirts, Tassen und in Plüsch. In einem Mini-kino laufen Ausschnitte aus seinen Fernsehshows. www.ottifant.de. „Maritimes Museum“: Ehemalige

weiter
  • 362 Leser

Welch sinnliches Augenfutter

Küstenstadt Die Kunst, der pittoreske Hafen und das eindrucksvolle Bunkermuseum machen Emden zu einem attraktiven Reiseziel.

Die meisten fanden die Idee völlig absurd: Ein Kunstmuseum in Emden – wer bitte schön sollte wohl in diesen abgelegenen Zipfel Deutschlands fahren, um sich Bilder anzusehen, fragten die Hamburger Freunde von Henri Nannen. Oder zielte er gar auf die 50 000 Emder selbst: VW-Arbeiter im Blaumann, Ostfriesen, mein Gott. Über die machte man Witze.

weiter
  • 317 Leser

Ignatius macht Jakob Konkurrenz

Pilgerweg Wer in Nordspanien den Massen auf dem Jakobsweg aus dem Weg gehen will, findet im Ignatiusweg eine ruhige Alternative. Hier ist der Pilger meist allein.

Wer pilgert, hat Höheres im Sinn. George (55), Förster aus Kanada, und Eva (29), Designerin aus Polen, würde man mit ihren Rucksäcken für ganz gewöhnliche Wanderer halten, die tüchtig eine Etappe nach der anderen meistern. Aber hier, in Nordspanien, ist es eine spirituelle Mission, die ihre Schritte lenkt. Zufällig haben sie sich getroffen, nun wollen

weiter
  • 375 Leser

Pilgerreisen in Spanien

Anreise Das Bayerische Pilgerbüro bietet 2018 zwei Termine an, den Ignatiusweg kennenzulernen – vom 6. bis 14. Juni und vom 3. bis 11. Oktober. Der Pauschalpreis liegt bei 1398 Euro – pro Person im Doppelzimmer mit Flug ab München. Wer allein reisen will, kann mit Eurowings ab 160 Euro von Stuttgart nach Bilbao fliegen. Der Startpunkt in

weiter
  • 330 Leser

Berufsfeld visuelle Kommunikation

Die Ausbildung am Kolping Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd ist staatlich anerkannt. Interessenten können sich vorab über die Abläufe und Anforderungen informieren.

Inhalte und Sachverhalte für andere sichtbar zu machen, sie zu verbildlichen, ist das zentrale Anliegen von Grafik-Designern und ihren Auftraggebern. Neben der Sprache und Klängen dienen sichtbare Zeichen dazu, dass Menschen untereinander kommunizieren können.

Deshalb bezeichnet man den Arbeitsbereich des Grafik-Designs auch als visuelle Kommunikation.

weiter
  • 661 Leser

Einmal Urlaub unter Reichen genießen

Elitereisen Unsere Autorin hat sich einmal Ferien in einem besonderen Hotel gegönnt und festgestellt: Luxus und Langeweile liegen ganz nah beieinander. Die Abenteuer warten anderswo.

Der Mensch bleibt sich gern treu. Wer auf Camping steht, wird immer wieder das Zelt einpacken. Fans von Ferienwohnungen und -häusern buchen gern erneut die Immobilie auf Zeit. Und wer sich in Mittelklassehotels wohlfühlt, sucht sich bevorzugt eine Urlaubsadresse im Drei-Sterne-Bereich. Touristiker kennen diese ehernen Gesetze des Reisens. Eine zu große

weiter
  • 269 Leser

Lascher Händedruck? Nein, danke!

Während eines Vorstellungsgespräch können viele Fettnäpfchen lauern. Mit den nachfolgenden Tipps umschiffen Bewerber die fiesen Stolperfallen und hinterlassen bei ihrem potenziellen Wunscharbeitgeber zudem noch einen guten persönlichen Eindruck.

Bei einem Bewerbungsgespräch ist es fast ein bisschen so wie bei einem Date: Die Bewerber sind aufgeregt und wissen nicht so recht, was sie alles von ihrem Gegenüber gefragt werden und wie das Gesagte ankommt. Und dann möchte der Bewerber noch einen guten Eindruck bei seinem potenziellen Wunscharbeitgeber hinterlassen.

Das mit dem ersten Eindruck geschieht

weiter
  • 548 Leser

Qualifizierte sind seltener arbeitslos

Neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit bestätigen den Einfluss von Ausbildung und Qualifikation.

Dass Akademiker ein geringeres Risiko haben arbeitslos zu werden als Ungelernte, ist bekannt. Die Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bestätigen dies seit vielen Jahren.

Neu ist, dass es in der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) nun auch detaillierte regionale Zahlen zu diesem Thema gibt. Für 2015 und 2016

weiter
  • 518 Leser

Ausbildungsberufe im Einzelhandel

Zum Ausbildungsstart August 2017 traten die aktualisierten Berufsbilder Kaufmann im Einzelhandel und Verkäufer/-in Kraft.

Knapp 60.000 Ausbildungsverträge werden jährlich in den Berufen Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel abgeschlossen. Gemeinsam liegen die beiden Ausbildungsberufe damit bundesweit an der Spitze der Vertragsabschlüsse. Im Jahr 2015 wurde eine Evaluierung dieser wichtigen Ausbildungsberufe abgeschlossen.

Die Untersuchung beleuchtete die Ausbildungsstruktur

weiter
  • 526 Leser

Erfolgreich zum Berufsziel

Derzeit absolvieren 74 junge Menschen eine Ausbildung oder ein Studium bei der Kreissparkasse Ostalb. Und das mit guten Perspektiven.

Rund zwei Drittel der Menschen im Ostalbkreis vertrauen der Kreissparkasse Ostalb. Neben Privatpersonen ist sie Partner der Kommunen, vieler Unternehmen, Institutionen und Vereinen. Über 1000 Mitarbeiter sind Ansprechpartner für alle Themen rund ums Geld. Egal ob persönlich, per Telefon oder Internet – die Kreissparkasse Ostalb ist immer nah am

weiter
  • 662 Leser

Durchstarten beim DRK

Die Freiwilligendienste bieten vielfältige Möglichkeiten zur Berufsorientierung. Und man lernt während des Dienstes viel fürs Leben.

Beim Deutschen Roten Kreuz haben junge Erwachsene die vielfältigsten Möglichkeiten einzusteigen. Als einer der größten Anbieter von Freiwilligendiensten bietet das DRK sozial orientierte Beschäftigungen in den unterschiedlichsten Bereichen – nicht nur beim Rettungsdienst, der meist zuerst mit dem DRK in Verbindung gebracht wird, sind spannende

weiter
  • 377 Leser

Gemeinsame Hilfe bei Berufswahl

Neuausrichtung der Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung: Gemeinsame Vermittlung von Kenntnissen.

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Dr. Susanne Eisenmann, und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, unterzeichnen die neue Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung. Ziel ist, jungen Menschen den Übergang von der Schule in den Beruf mittels intensiver beruflicher Orientierung

weiter
  • 460 Leser

Gesundheit erleben: Azubi bei der AOK

Bei der AOK Ostwürttemberg warten regelmäßig zwölf Ausbildungsplätze auf engagierte junge Menschen. Es werden verschiedene Ausbildungswege angeboten.

Die AOK Ostwürttemberg bildet seit vielen Jahren Fachkräfte aus. Joachim Antoni, Ausbildungsleiter bei der Gesundheitskasse, erklärt, was Azubis bei der AOK erwartet.

Herr Antoni, die AOK Ostwürttemberg bildet jedes Jahr zwölf junge Menschen aus. Das ist eine hohe Zahl. Was veranlasst die AOK dazu?

Wir sind die regional größte und am stärksten wachsende

weiter
  • 445 Leser

Immer bei der Wahrheit bleiben

Sauber, vollständig und möglichst ohne Rechtschreibfehler sollte eine Bewerbung sein. Und wahrheitsgemäß. Wer zu dick aufträgt oder gar lügt, um Eindruck zu schinden, riskiert eine Absage.

Wie man einen Ausbildungsplatz garantiert nicht bekommt: ein zerknitterter Umschlag, womöglich noch mit Kaffeeflecken. Papier, auf dem die Druckertinte verschmiert ist. Ein Foto (das für eine Bewerbung übrigens nicht zwingend ist!), auf dem man zu viel Haut zeigt oder gerade aus einem Sangria-Kübel trinkt. Fehlende Zeugnisse. Ein zwölf-seitiges Anschreiben.

weiter
  • 380 Leser

Ausbildungsverhältnisse im September 2017

Ostalbkreis: 625 neu abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse, 58 mehr als im Vorjahr (2016: 567; 2015: 582). Noch freie Ausbildungsplätze: 170

Landkreis Heidenheim: 199 neu abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse, 23 weniger als im Vorjahr (2016: 222; 2015: 221). Noch freie Ausbildungsplätze: 58

weiter
  • 376 Leser

Handwerksberufe im Aufwind

Mit 3.026 neuen Ausbildungsverhältnissen ist 2017 erneut ein Rekordjahr im Gebiet der Handwerkskammer Ulm. Das Handwerk bietet jede Menge Ausbildungsberufe und ist ein Motor der Wirtschaft.

Zum Stichtag 30. September haben sich 3.026 junge Menschen im Gebiet der Handwerkskammer Ulm für eine Ausbildung im Handwerk entschieden. Mit über 3.000 neuen Auszubildenden ist nach dem Vorjahr auch 2017 erneut ein Rekordjahr in Sachen Ausbildung im Handwerk. Damit setzt sich der positive Trend der Vorjahre bei den handwerklichen Ausbildungsberufen

weiter
  • 398 Leser

Rat und Hilfe von der IHK

IHK Ostwürttemberg Ausbildungsberater helfen weiter

Die Ausbildungsberater der IHK Ostwürttemberg sind die Ansprechpartner für alle aktiven und angehenden Ausbildungsbetriebe und Auszubildenden aus Industrie, Handel und der Dienstleistungsbranche.

Betriebe und Auszubildende finden hier ein offenes Ohr, wenn sie Rat suchen oder Unstimmigkeiten in der Ausbildung auftreten. Die Ausbildungsberater übernehmen

weiter
  • 373 Leser

Noch 46 freie Ausbildungsplätze

Bei der IHK-Lehrstellenbörse gibt es derzeit noch freie Plätze für das Ausbildungsjahr ab diesem September.

Für das derzeitige Ausbildungsjahr, das am 1. September begonnen hat, gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) noch freie Plätze in den verschiedensten Ausbildungsberufen.

Es gibt attraktive Angebote in unterschiedlichen Branchen. So werden aktuell noch Medientechnologen in der Fachrichtung Druck oder Druckweiterverarbeitung

weiter
  • 324 Leser

Ohne Ausbildung kein Erfolg im Beruf

Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft. Denn wer gut qualifiziert ist, mindert gravierend das Risiko, später in die Arbeitslosigkeit abzurutschen. Denn Menschen ohne Berufsabschluss sind fünfmal häufiger arbeitslos.

Nein, hier soll keine Panik verbreitet werden. Hier geht es um ganz eindeutige Zahlen. Wer glaubt, auf eine gute Ausbildung verzichten zu können, läuft Gefahr, dass er später ganz blöd dasteht. Lehrjahre sind keine Herrenjahre, in der Ausbildung sind die Vergütungen oft nicht üppig, gerade im Vergleich mit vielen verlockenden Jobs, die man kurz nach

weiter
  • 402 Leser

Ein Kurzausflug in die Stadt Karlsruhe

Die Anreise Über die A 8 fährt man bis zur Ausfahrt Wolfartsweierer Straße, anschließend geht es in Richtung Oststadt auf der B 10 bis zur Karl-Friedrich-Straße. Gleich nebenan geht es in Richtung Marktplatz. Dort gibt es eine Dachterrasse zum Kaffeetrinken und Verweilen mit einem schönen Blick aufs Schloss: Hotel am Markt, Kaiserstraße 76, Karlsruhe.

weiter
  • 349 Leser

Traditionelles ganz modern aufgemacht

Ausflugstipp Die Ausstellung „Waldschwarzschön – Black Forest remixed“ im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe zeigt einen anderen Zugang zu den klassischen Schwarzwaldsymbolen.

Der schwarze und der rote Hocker am Eingang der Ausstellung fallen sofort ins Auge. Jeweils fünf Pompoms aus Wollfilz zieren die Fläche der Sitzmöbel. „Noch zu haben“ heißt der Hocker mit den roten, „schon vergeben“ der mit den schwarzen Bommeln, erklärt Designerin Doris Gaßmann aus Bernau.

Tatsächlich tragen verheiratete Frauen

weiter
  • 357 Leser

Eine Reise nach Kalabrien

Wichtig zu wissen: Urlauber sollten auf jeden Fall durch die Gässchen Chianaleas bummeln und dabei auch eines der Schwertfischgerichte probieren. Auf keinen Fall darf bei der Fahrt auf der Passerella die Sonnencreme vergessen werden.

Allgemeine Infos gibt es unter der Website: www.lachianalea.it/

weiter
  • 274 Leser

Traditionellen Fischfang hautnah erleben

Kalabrien In Scilla hat der Schwertfischfang Tradition. Das Meerestier ist intelligent und entkommt seinen Jägern oft. Touristen dürfen mit auf die Jagd. Es ist ein Versuch, Traditionen zu bewahren.

Kurz nach sieben Uhr. Noch hat der Dunst die Oberhand, doch die leuchtende Morgensonne kämpft sich bereits durch die Wolken. Es verspricht ein schöner und warmer Tag zu werden. Die ersten Touristen haben sich am Hafen von Chianalea eingefunden. Sie möchten mit den Fischern auf die Passerella. Auf das Fischerboot, das es so nur hier gibt. Eine perfekt

weiter
  • 254 Leser
Kurz und bündig

Brand in Mehrfamilienhaus

Winnenden. Zu einem zunächst als Gebäudevollbrand gemeldeten Alarm rückte die Feuerwehr Winnenden am Donnerstagvormittag mit mehreren Löschzügen aus. Gebrannt hatte ein Herd. Die Löscharbeiten selbst waren schnell beendet, allerdings nahmen die Nachlöscharbeiten noch einige Zeit in Anspruch, um mögliche Glutnester auszuschließen. Der Sachschaden wurde

weiter
Kurz und bündig

Burg geöffnet

Wäschenbeuren. Die Burg Wascherschloss in Wäschenbeuren hat an folgenden Tagen im November geöffnet. 5., 12., 19., 26., November jeweils von 12 bis 16 Uhr. Die Familien Führung ist jeweils um 14 Uhr. Dafür ist Voranmeldung nötig (ab acht Personen) unter Tel.: (07172) 9152111, post@burgwaescherschloss.de, www.burgwaescherschloss.de.

weiter
Kurz und bündig

Wanderheim geöffnet

Lorch-Waldhausen. Der Schwäische Albverein, Ortsgruppe Waldhausen, öffnet das Wanderheim am Kirnbach am Sonntag, 5. November, von 9.30 bis 18 Uhr. Angeboten werden Vesper und Kaffee und Kuchen.

weiter
Kurz und bündig

Ökumenisches Taizé-Gebet

Lorch. Zum nächsten Ökumenischen Abendgebet mit Taizé-Liedern im Chor der Stadtkirche Lorch wird am Sonntag, 5. November, eingeladen. Einsingen ist um 19 Uhr. Beginn des Taizé-Gebet ist um 19.30 Uhr.

weiter