Artikel-Übersicht vom Montag, 06. November 2017

anzeigen

Regional (102)

Westhausen löchert die Kandidaten

Bürgermeisterwahl Die beiden Bewerber um das Bürgermeisteramt, Markus Knoblauch und Dr. Michael Kieninger, präsentieren sich bei der Kandidatenvorstellung der Wählerschaft.

Westhausen

Zwei wollen Bürgermeister in Westhausen werden – Markus Knoblauch (44), Hauptamtsleiter am Ort, und Rechtsanwalt Dr. Michael Kieninger (32). Sie haben sich am Montagabend in der Wöllersteinhalle der Öffentlichkeit präsentiert und beide hinterließen einen guten Eindruck.

32 Jahre ist Herbert Witzany im Amt, eine Kandidatenvorstellung

weiter
  • 4
  • 661 Leser

Trotz Adler-Auszug sieht Stadt Handel stabil

Einzelhandel Modemarkt verlässt Parlermarkt in Schwäbisch Gmünd Ende März.

Schwäbisch Gmünd

Der Modemarkt Adler schließt Ende März 2018 seine Filiale im Parlermarkt in Gmünd. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage der Gmünder Tagespost. Den Mitarbeitern sei gekündigt worden. Adler werde auch, zumindest auf absehbare Zeit, keine neue Filiale in Gmünd oder im Gmünder Raum eröffnen.

Als Grund für die Schließung

weiter
  • 1
  • 1828 Leser
Kurz und bündig

1000 Lebensretter gesucht

Schwäbisch Gmünd. Der plötzliche Herztod ist mit über 100 000 Fällen jährlich eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Das Deutsche Rote Kreuz und das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd initiierten dazu die Aktion „1000 neue Lebensretter“. Dabei wurde das Ziel gesetzt, 1000 Bürger im Thema Laienreanimation im Rahmen eines eineinhalbstündigen

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

Treffen der ILCO Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Die Deutsche ILCO e.V. Gruppe Aalen - Schwäbisch Gmünd, Selbsthilfegruppe für Menschen mit Darmkrebs und Menschen mit einem Stoma, trifft sich am Mittwoch, 8. November, um 15 Uhr, im MTV-Heim, Nebenzimmer, Stadionweg 11, Aalen.

weiter
  • 593 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Parkinsongruppe

Schwäbisch Gmünd. Die Selbsthilfegruppe Parkinson Schwäbisch Gmünd trifft sich am heutigen Dienstag, 7. November, um 14.30 Uhr in St. Vinzenz. Anna Ring vom DRK spricht über Demenz.

weiter
  • 561 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Abtsgmünd. An der Einmündung der Hohenstadter Straße in die Hauptstraße musste am Samstagmittag ein 69-jähriger Mann seinen Opel Astra anhalten, um einem Fußgänger das Passieren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein 31-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr auf. Sachschaden: 4000 Euro.

weiter
  • 737 Leser
Polizeibericht

Autoscheibe eingeschlagen

Abtsgmünd. Ein Unbekannter schlug zwischen Freitag, 19 Uhr, und Samstag, 11.30 Uhr, die Heckscheibe eines BMW ein, der in diesem Zeitraum in der Hauptstraße abgestellt war. Hinweise nimmt der Polizeiposten Abtsgmünd, Telefon (07366) 96660 entgegen.

weiter
  • 771 Leser
Polizeibericht

Brand und Müllablagerung

Lorch. Wie jetzt erst bekannt wurde haben Unbekannte vermutlich am vergangenen Mittwoch (Allerheiligen) einen Hochsitz im Gewann Vorderer Hessenwald in Brand gesetzt. Der Hochsitz ist nahe Haselbach aufgestellt und wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 400 Euro beziffert. Ebenfalls im Gewann Vorderer Hessenwald

weiter
  • 490 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Abtsgmünd. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag, auf der Einmündung der Alten Abtsgmünder Straße ereignete, entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Der 35 Jahre alte Fahrer eines Kastenwagens streifte beim Abbiegen in die Rötfeldstraße den VW eines 52-Jährigen.

weiter
  • 709 Leser
Polizeibericht

Hauswände besprüht

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Unbekannte besprühten in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich Pfarrer-Vogt-Straße/ Helfensteinerstraße/Ziegeläckerstraße und Lerchenstraße mehrere Hauswände, Garagenwände und Fahrzeuge mit Farbspray und Hartschaum. Außerdem stahlen die Täter offenbar mehrere Autokennzeichen. Dabei richteten sie erheblichen Sachschaden

weiter
  • 416 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Abtsgmünd. Gegen 8.30 Uhr befuhr ein 76-Jähriger mit seinem VW Touran am Freitagmorgen die Landesstraße 1080 zwischen Abtsgmünd und Rodamsdörfle. Auf Höhe der einmündenden Landesstraße 1075 wurde sein Fahrzeug von einem hellen Klein-Kastenwagen an der rechten Seite gestreift, wobei ein Sachschaden von 2500 Euro entstand. Der Unfallverursacher fuhr

weiter
  • 324 Leser

Gmünd: Zahl leerer Geschäfte „stabil“

Einzelhandel Dass das ehemalige Kaufhaus Woha (Foto) und das Modehaus Rudolph am Marktplatz so lange leerstehen, besorgt die Gmünder Stadtverwaltung. Insgesamt aber ist die Zahl der leerstehenden Läden in der Innenstadt nach ihrer Einschätzung stabil. Ein Geschäft kommt Ende März dazu: Mode Adler zieht aus dem Parlermarkt aus und gibt den Standort

weiter
  • 153 Leser

Undichtes Dach in der Uhlandhalle?

Ortschaftsrat Bettringen einigt sich auf „Angulatenweg“ für die neue Straße im Baugebiet „In den Steigäckern“.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Um die Benennung der neuen Straße im Baugebiet Steigäcker ging es am Montag im Bettringer Ortschaftsrat. Denn der ursprünglich vorgesehene Name „In den Steigäckern“ sei leider nicht möglich, teilte Gerhard Hackner, Leiter des Liegenschaftsamts, mit. Diesen Straßennamen gibt es in Gmünd schon. Daher bitte man

weiter
  • 468 Leser
Kurz und bündig

Neue Öffnungszeiten

Heuchlingen. Die Albvereinshütte öffnet am Mittwoch, 8. November, für Besucher. Ab sofort ist die Hütte nur noch 14-tägig an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Zusätzlich öffnet die Hütte am zweiten Mittwoch im Monat ab 15 Uhr. Geöffnet ist am 8., 12. und 26. November, sowie am 10. und 13. Dezember und zum Weihnachtssingen

weiter
  • 866 Leser
Kurz und bündig

Seniorenwanderung

Heubach-Lautern. Die nächste Seniorenwanderung des Schwäbischen Albvereins Lautern ist am Mittwoch, 8. November. Es geht nach Degenfeld. Von dort wird zu den Skisprungschanzen, zum Kreuzberg und zurück nach Degenfeld gewandert. Gäste sind willkommen. Treffpunkt und Abfahrt ist um 13 Uhr am Rathaus in Lautern. Abschluss ist in der Albvereinshütte in

weiter
  • 1187 Leser

Vortrag übers Familienglück

Veranstaltung Dr. Thomas Fuchs referiert in Gmünd zum Thema Erziehung.

Schwäbisch Gmünd. „Familienglück – Wir packen das mit der Erziehung mal anders an!“ lautet der Titel zum Vortrag von Familienpsychologe Dr. Thomas Fuchs an diesem Dienstagabend, 7. November, im Prediger in Schwäbisch Gmünd.

Die meisten gängigen Erziehungsratgeber raten entweder zu mehr Konsequenz und Disziplin oder sie propagieren

weiter
  • 441 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Alfred Schwenk, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Erwin Mielke, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Charlotte Kühnl, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Brigitte Schneele, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Roberto Mandatori, zum 75. Geburtstag

Emil Balle, zum 75. Geburtstag

Wolfgang Schaffrath, zum 70. Geburtstag

Heubach

Regina Schäfer, zum

weiter
  • 106 Leser

36 erste Plätze für die schönsten Gärten

Verein Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins Heuchlingen mit Preisverleihung.

Heuchlingen. In der schön geschmückten Gemeindehalle wurde das traditionelle Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins Heuchlingen gefeiert. Vorsitzender Karl-Heinz Waibel konnte neben Fachberater Franz-Josef Klement und Bürgermeister Peter Lang sehr viele Gartenfreunde begrüßen.

Zunächst berichtete Klement von einem sehr wechselhaften Gartenjahr.

weiter
  • 478 Leser
Kurz und bündig

Champagner & Co. „Klassik“

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Seminar der Gmünder VHS im Wein-Magazin März am Freitag, 17. November, 18 Uhr lernen die Teilnehmer die Unterschiede zwischen Champagner, Cremant und deutschem Winzersekt kennen. Im Theorieteil geht es um Rebsorten, Herkunftsländer und Ausbau. Im Praxisteil werden prickelnde Getränke mit feiner Perlage und einzigartiger

weiter
  • 462 Leser

Geheimnisse der Schinkenräucherei erkundet

Jahresausflug Die Kleintierzüchter aus Großdeinbach fuhren unter Leitung ihres Vorstands Wolfgang Heitel in den nordöstlichen Schwarzwald mit dem anerkannten heilklimatischen und Kneippkurort Freudenstadt. Vorgeschaltet war ein Besuch in einer typischen Schinkenräucherei, wo ein interessanter Vortrag in die Geheimnisse der Schinkenräuchrei einweihte.

weiter
  • 164 Leser

Im Atombunker und auf Burg Hohenzollern

Seniorenausfahrt Die Selbsthilfegruppe der gehörlosen Senioren fuhr mit 40 Personen nach Haigerloch und besichtigte dort den Reaktor im Stollen, wo es ab 1938 sieben Versuche für eine Kernspaltung gab, an denen bekannte Physiker wie zum Beispiel die Nobelpreisträger Heisenberg und von Weizäcker mitwirkten. Die Amerikaner entdeckten den Reaktor und

weiter
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Lesung zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Unterhaltung für die Kleinen – entspanntes Einkaufen für die Großen: Am Samstag, 11. November, von 11 bis 12 Uhr im Gewölbekeller Galerie Sören Lührs im Buhlgässle 8 in Schwäbisch Gmünd. Veranstalter ist die Buchhandlung Fiehn. Für Kinder von vier bis sieben Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

weiter
  • 630 Leser
Kurz und bündig

Literatur am Vormittag

Schwäbisch Gmünd. Der Literatur-Lesekreis befasst sich mit zeitgenössischer Literatur, die gemeinsam besprochen wird. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Generationen sind willkommen. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 9. November, um 9.30 Uhr, in der Spitalmühle, Raum Rechberg. Besprochen wird der Roman „Ein altes Herz geht auf die Reise“

weiter
  • 639 Leser

Mühlen, Mythen und Maultaschen

Ausflug Bei herrlichen Herbstwetter wandert eine Gruppe der LandFrauen aus Großdeinbach zusammen mit Naturparkführer Walter Hieber in der Hägelesklinge bei Kaisersbach. Die Tour versprach wundersame Schätze inmitten der Natur. Die Wanderung führte zu historischen Mühlen mit allerlei Geschichten über Müller und Kobolde. Der Blick in die faszinierenden

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

Rentner treffen sich

Schwäbisch Gmünd. Die Rentner der Firma „Erhard & Söhne“ treffen sich am Mittwoch, 8. November, ab 15 Uhr im Gasthaus Falken in der Waldstetter Gasse zu einem gemütlichen Zusammensein.

weiter
  • 682 Leser

Sie haben ihr Ziel erreicht

Gmünder Jakobuspilger Nach drei Jahren und 1100 Kilometern zu Fuß ist die Gruppe in Rom angekommen und erlebt dort fünf unvergessliche Tage mit einem ganz besonderen Programm.

Schwäbisch Gmünd

Was im Jahr 2003 mit einem etappenweisen Fußmarsch auf dem Jakobusweg von Schwäbisch Gmünd nach Santiago de Compostella begann, wo sie nach 2700 km 2012 ankamen, setzte die Gruppe 2014 mit dem Marsch zu Fuß nach Rom fort. Da Jakobusweg und Via Francigena durch Frankreich hindurch identisch verlaufen, sich dann in Lausanne am Genfer

weiter
  • 508 Leser

Zwei Gottesdienste in der JVA Gotteszell

Chorgesang Zum zweiten Mal nach 2016 war der Chor des Gesangvereins Rehnenhof mit Dirigentin Gunhild Tost in der Justizvollzugsanstalt Gotteszell. Dort begleitete das Ensemble gemeinsam mit dem Jungen Chor der JVA, den Tost ebenfalls leitet, den feierlichen Gottesdienst, der von der Gefangenenseelsorgerin Schwester Sabine gehalten wurde, mit „Laudato

weiter
  • 631 Leser

„Die Geister sind los“ für Kinder

Heubach. Eine Inszenierung für Kinder ab fünf Jahren gibt es am Samstag, 18. November, um 15 Uhr im Kulturhaus Silberwarenfabrik in Heubach. Das Theater Sturmvogel bringt die Weihnachtsgeschichte „Die Geister sind los“ auf die Bühne. „Weihnachten ist etwas für Dummköpfe“, so verspottet der geizige Mr. Scrooge die Kinder, die

weiter
  • 634 Leser

Zahl des Tages

13

Säulen mit Obstbäumen sollen die Aufmerksamkeit entlang der neuen B29-Brücke auf sich ziehen. Ein Kunstwerk von Tobias Rehberger.

weiter
  • 578 Leser

Wildunfälle Wildschwein und Reh sterben

Bartholomä/ Essingen. Eine Rotte Wildschweine querte am Sonntag kurz nach 22 Uhr die Landesstraße zwischen Bartholomä und Lauterburg. Eines der Tiere wurde vom BMW eines 28-Jährigen erfasst und getötet. Sachschaden am Auto: rund 5000 Euro. Mit seinem Ford Transit erfasste ein 49-Jähriger am Sonntag kurz nach 17 Uhr auf der Landesstraße beim Hirtenteich

weiter
  • 879 Leser

Der Baum am Rathaus steht bereits

Weihnachten Noch fehlen die Kerzen, der Baum aber steht bereits beim Rathaus in Heubach. Der größere Baum mit Kugeln und Kerzen am Heubacher Schlossplatz wird in nächster Zeit folgen. Mitarbeiter des Bauhofes montieren derzeit auch die Winterbeleuchtung in der Rosensteinstadt. Foto: me

weiter
  • 662 Leser

Der Baumwipfelpfad für Autos

Kunst Mögglinger Gemeinderat ist vom Entwurf Tobias Rehbergers begeistert. Kritisch geht das Gremium mit dem Thema Freiheitsstatue zur Remstal-Gartenschau um.

Mögglingen

Zwei Kunstprojekte im Mögglinger Gemeinderat, zwei unterschiedlich verlaufende Diskussionen und zwei Mal Zustimmung: Während die Arbeit des bekannten Künstlers Tobias Rehberger, dessen Mutter aus Mögglingen stammt, durch die Bank gelobt wird, äußern Räte und Bürger am Mögglinger Beitrag des Berliner Architekten Arno Brandlhuber zur Remstal-Gartenschau

weiter
  • 1088 Leser

Polizeibericht Vandalismus an der Berufsschule

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Unbekannte haben am Berufschulzentrum wohl Steine auf die Glasüberdachung zwischen Alt- und Neubau geworfen. Dabei haben sie Glaselemente beschädigt. Schaden: rund 2500 Euro. Die Anzeige wurde am Montag erstattet. Die Beschädigungen wurden wohl schon zwischen Dienstag, 31. Oktober, und Freitag, 3. November, angerichtet.

weiter
  • 831 Leser

Neues Kunstrasenfeld auf dem Hardt

Sport Am Berufsschulzentrum auf dem Hardt gibt es ein neues Kunstrasenfeld für alle Fußballfans. Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold hat zusammen mit den Bewohnern des Hardts und weiteren Vertretern der Stadt bei einem Fest den neuen Platz für Sportbegeisterte eröffnet. Foto: Jan-Philipp Strobel

weiter
  • 515 Leser
Kurz und bündig

Ortschaft tagt in Wetzgau

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau tagt am kommenden Freitag, 10. November. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr im Vereinsraum der Friedensturnhalle. Die Ortschaftsräte beschäftigen sich unter anderem mit dem Entwurf für den Haushalt 2018. Außerdem geht es um die Beschaffung zusätzlicher Ruhebänke im Stadtteil Rehnenhof-Wetzgau

weiter
  • 349 Leser
Wetter im Oktober

Viel Regen, aber auch viel Sonne

Im Oktober gab es trotz ausgeglichener Niederschlagsbilanz reichlich Sonnenschein. Der Wetterbeobachter Martin Klamt konnte zudem festhalten, dass es der bisher sechstwärmste Oktober war,

Temperatur Mittelwert: 10,8 Grad (1,7 Grad zu warm) Höchste Temperatur: 23,8 Grad am 16. Oktober Wärmster Tag: 14,2 Grad im Schnitt am 21. Oktober Niedrigste Temperatur:

weiter
  • 229 Leser
Kurz und bündig

Energieberaterung

Lorch. Der Verein Energiekompetenz Ostalb bietet eine Energieberatung in Lorch am Mittwoch, 8. November. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gibt’s von 14.30 bis 16.45 Uhr im Fraktionszimmer des Lorcher Rathauses kostenlosen Rat zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung,

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

JohannesTreff

Waldstetten. Der Altenförderverein Waldstetten/Wißgoldingen lädt zum monatlichen „JohannesTreff“ ein. Der nächste Treff ist am Mittwoch, 15. November. Thema ist im St. Johannes Waldstetten, Rechbachweg 14: „Sicher unterwegs mit dem Rollator“. Es ergeht die Einladung an alle Senioren, Angehörigen, Freunde, Bekannten und Verwandten. Beginn der Veranstaltung

weiter
  • 381 Leser

Jugendbeirat trifft sich

Politik Das Waldstetter Gremium beschäftigt sich mit mehreren Themen.

Waldstetten. Die nächste Sitzung des Waldstetter Jugendbeirats ist am Samstag, 18. November, um 9 Uhr im Rathaus Waldstetten. Die Themen sind: Nachbereitung der Erstwählerveranstaltung zur Bundestagswahl, zum Infostand am Waldstetter Herbst und zum Jugendforum. Außerdem wird der aktuelle Stand der „AG Logos“ besprochen. Desweiteren wird

weiter
  • 136 Leser

Landrauen stellen sich neu auf

Infoabend Pfahlbronner Landfrauen stellen ihre vielfältigen Aktivitäten vor und suchen kreative Köpfe.

Alfdorf-Pfahlbronn. Herausforderung gesucht? Das fragen die Landfrauen in Pfahlbronn und laden zur Informationsveranstaltung „LandFrauen - anders als Sie denken“ ein. Am Donnerstag, 9. November, um 19.30 Uhr referiert Jutta Ortlepp vom Landfrauenverband Württemberg-Baden im Vereinszimmer des Bürgerzentrums Pfahlbronn.

Der Hintergrund: Die

weiter
  • 255 Leser

Wer die Gemeinde lebendig gestaltet

Ehrenamt Dank an verdiente Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Lorch.

Lorch. Die Arbeit in der Lorcher evangelischen Kirchengemeinde wird von vielen Ehrenamtlichen mitgetragen. Zum 25-jährigen Bestehen des Besuchskreises wurden Gemeindeglieder geehrt: Anneliese Gilg, Helga und Walter Knauss, Marianne Knödler, Susanne Mayer und Gerda Schneider (linkes Bild) für 25 Jahre Mitarbeit im Besuchskreis, Verena und Florian Schäfer

weiter
  • 229 Leser

Wißgoldinger Feuerwehr erkundet Tannheimer Tal

Feuerwehr Ins Tannheimer Tal führte der Jahresausflug der Wißgoldinger Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr. Zwei Tage lang waren Jung und Alt in und ums Tannheimer Tal und Imst unterwegs. Am ersten Tag ging’s ins Tannheimer Tal und zum Gaichtpass, dem Plansee und zum Schloss Linderhof, wo es für die Wißgoldinger eine Führung gab. Tags darauf

weiter
  • 300 Leser

Ziel: Schulterschluss für den Wald

Gemeinderat Information zu umfassenden Änderungen bei der Waldpflege und -bewirtschaftung im Alfdorfer Gremium. Planung für neues Bauland auf den Weg gebracht.

Alfdorf

Nicht nur das Kartellamt, sondern auch die EU beäugte die zentralen Verträge mit Sägewerken mehr als kritisch. Die Folge: Es kam zu Klagen. Das Monopol soll gekippt werden. Aktuell wird das Urteil des Bundesgerichtshofs erwartet, das aber aller Wahrscheinlichkeit das Urteil der ersten Instanz lediglich bestätigen wird, so vermutet Revierförster

weiter
  • 486 Leser
Kurz und bündig

Ärmel hoch und Leben retten

Lorch. Unter dem Motto „Ärmel hoch und Leben retten“ bittet das Deutsche Rote Kreuz zur Blutspende in Lorch an diesem Dienstag, 7. November. Von 14.30 bis 19.30 Uhr haben Spender in der Lorcher Stadthalle die Möglichkeit, Gutes zu tun. Blut spenden kann jeder Gesunde ab 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre alt

weiter
  • 270 Leser

ZaHl des Tages

18000

Faschingsabzeichen hält die AG Gmendr Fasnet für die kommende Saison parat. Sie sind ab sofort für 3 Euro pro Stück im i-Punkt am Marktplatz erhältlich. Sie dienen beim Faschingsumzug und beim internationalen Guggenmusiktreffen als „Eintrittskarten“. Wer ein Abzeichen in Kombination mit der Karte fürs Gmendr Guggatreff am Samstag, 11.

weiter
  • 274 Leser

Zahl des tAGES

500

Hühnerrassen gibt es weltweit. Das Haushuhn gilt übrigens als das häufigste Haustier des Menschen. Der Weltbestand wird, laut wikipedia, auf mehr als 20 Milliarden Tiere geschätzt.

weiter
  • 649 Leser

DH Heidenheim Erstmals Studium für Hebammen

Heidenheim. Rund 860 Erstsemester-Studierende sowie 25 internationale Studierende des einjährigen Studienvorbereitungsjahrs „Bridge Year“ haben ihr Studium in an der Hochschule in Heidenheim begonnen. Darunter sind erstmals Studierende des Studiengangs Angewandte Hebammenwissenschaft. An der DHBW Heidenheim gibt’s derzeit 20 Bachelorstudiengängen

weiter
  • 635 Leser

Unfall Mann stirbt bei Sturz von Balkon

Winnenden-Schelmenholz. Tödliche Verletzungen zog sich ein junger Mann am Montagmorgen durch einen Sturz von einem Balkon im siebten Stock eines Mehrfamilienhauses in Winnenden zu. Der 20-Jährige sollte gegen sechs Uhr in der Forststraße durch die Polizei festgenommen werden. Der 20-Jährige wollte über den Balkon flüchten, stürzte in die Tiefe und

weiter
  • 964 Leser

Zulassungsstellen Einen Tag geschlossen

Aalen. In der kommenden Woche können am Dienstag keine Autos oder Lastwagen um- oder angemeldet werden: Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, bleiben die Kfz-Zulassungsstellen in Aalen, Bopfingen und Schwäbisch Gmünd am kommenden Dienstag, 14. November, ab 11.30 Uhr wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. Die Kfz-Zulassungsstelle Ellwangen

weiter
  • 3404 Leser

Experte für Schäden an Gebäuden

IHK Die IHK Ostwürttemberg hat Gerhard Sattler aus Steinheim für das Sachgebiet „Schäden an Gebäuden“ vereidigt. Sattler hat in einem umfangreichen Überprüfungsverfahren ebenso seine Eignung wie seine besondere Sachkunde auf dem Fachgebiet „Schäden an Gebäuden“ nachgewiesen. Foto: privat

weiter
  • 718 Leser

Von glücklichen Hühnern und Haltern

Fortbildung Riesiges Interesse am Seminar „Do hosch zehn Eier ...“. Verein landwirtschaftlicher Fachbildung und Landwirtschaftsamt versprechen zweite Auflage.

Abtsgmünd-Laubach

So ein Frühstücksei ist ein echter Traum“, schwärmt Manfred Regele und schließt bei dem Gedanken an die Köstlichkeit genüsslich die Augen. Mit „so ein Frühstücksei“ meint er natürlich eines, das die eigenen Hühner gelegt haben, Hühner, die vorher selbst gefüttert und womöglich sogar selbst großgezogen wurden. Bei

weiter
  • 4
  • 2070 Leser

Verdienste um Berufsbildung

IHK-Prüferehrung IHK Ostwürttemberg ehrt 168 Prüferinnen und Prüfer. Acht Prüfer erhalten goldene Ehrennadel für 40-jährige Tätigkeit.

Aalen-Fachsenfeld

Für ihre Verdienste um die Berufsbildung konnte die IHK Ostwürttemberg 168 Prüfer ehren. Die IHK hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Fachsenfeld eingeladen, um das regelmäßige Engagement der Prüfer aus Unternehmen und Berufsschulen zu würdigen. Für herausragende 40-jährige ehrenamtliche Prüfertätigkeit wurden acht Prüfer mit der

weiter
  • 2562 Leser

Zeiss erhöht die Präsenz im Osten

Beteiligung Zeiss beteiligt sich an der Optec Gruppe. Der Optikkonzern verstärkt damit den Vertrieb und den Service.

Oberkochen. Zeiss verstärkt seine Aktivitäten in Russland, der Ukraine, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und Georgien durch den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Optec Gruppe – dem langjährigen Vertriebs- und Servicepartner für diese Region. Mit diesem Schritt knüpft Zeiss an seine fast 115-jährige Präsenz in der Region an und

weiter
  • 1995 Leser

Zeiss gibt 28 Millionen Euro an Mitarbeiter

Jahresprämie Zum achten Mal in Folge werden die Mitarbeiter am Erfolg der Carl Zeiss AG beteiligt, diesmal Höchstwert.

Oberkochen. Zeiss hat das Geschäftsjahr 2016/17 (30.9.) mit einem Rekord beim Umsatz (vormutlich 5,3 Milliarden Euro) und Ergebnis abgeschlossenen – der Konzern belohnt seine Mitarbeiter dafür mit einer Jahresprämie von insgesamt rund 28 Millionen Euro. „Wir freuen uns, dass wir unsere Beschäftigten am Erfolg des Unternehmens beteiligen

weiter
  • 3045 Leser

Zahl des Tages

50

Jahre alt wird der populäre französische House-DJ und Produzent David Guetta an diesem Dienstag, 7. November. Geboren wurde der Künstler in Paris.

weiter
  • 638 Leser

Dicker, fetter Pfannkuchen

Theaterwerkstatt Stück für Kinder zwischen vier und neun Jahren.

Schwäbisch Gmünd. Das Märchen om dicken, fetten Pfannkuchen ist Thema eines Stückes für Kinder, das die Theaterwerkstatt am Donnerstag präsentiert. In der Geschichte begegnet der Pfannkuchen dem eingebildeten Hahn, der koketten Maus und dem listigen Schwein – und lässt sich von den hungrigen Kindern essen. Für Kinder zwischen 4 und 9 Jahren.

weiter
  • 1071 Leser

Die Künstler führen durch die Ausstellung

Führung Zum Abschluss der Ausstellung „Die Schönheit der einfachen Dinge“ im Kunstverein Aalen werden die Künstler und Sammler Harry Koll und Sabine Steinbock am 11. November und 12. November jeweils um 15 Uhr durch die Ausstellung führen. Foto: privat

weiter
  • 740 Leser

Gero von Randow über Zivilisation

Gschwend. In seinem Einführungsvortrag zur neuen „Rendezvous“-Reihe reflektiert der Journalist und Kulturkritiker Gero von Randow über die Zusammenhänge von Lebensart und Zivilisation – gestern und heute. Das höchste Wesen ist der Mensch. Sagt der Mensch. Er kann nicht nur Mobiltelefone bauen. Er hat auch die Fähigkeit zu genießen.

weiter
  • 224 Leser

Markus Barth ausverkauft

Neuler. Die Veranstaltung mit Markus Barth am Freitag, 10. November in der Kulturscheune Farrenstall ist ausverkauft. Das teilen die Veranstalter mit.

weiter
  • 1200 Leser

Nächste Orgelmusik

Aalen. Die nächste Orgelmusik zur Marktzeit in der Aalener Stadtkirche erklingt am Samstag, 11. November, ab 10 Uhr. Die russische Organistin Antonina Krymova spielt Werke von Bach und Mendelssohn. Die Organistin und Pianistin studierte in St. Petersburg und Stuttgart, sie konzertiert auf der ganzen Welt. Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

weiter
  • 3367 Leser

Sexualität in digitaler Zeit

Theater Gastspiel der Badischen Landesbühne mit Karen-Köhler-Stück.

Aalen. „Er.Sie.Es“, heißt ein Stück von von Karen Köhler, das heute als Gastspiel der Badischen Landesbühne in Aalen auf geführt wird. Sex und Sexualität sind schon immer brandheiße Themen für junge Menschen gewesen. Was aber ändert sich im Zeitalter von Smartphone und Internet? Schubart-Förderpreis-Trägerin Karen Köhler erzählt die Geschichte

weiter
  • 3136 Leser
Tagestipp

Die Badische Landesbühne zu Gast

Am Dienstag ist die Badische Landesbühne mit dem Stück „Er.Sie.Es“ in Aalen zu Gast.

Sex und Sexualität sind schon immer brandheiße Themen für junge Menschen gewesen. Was aber ändert sich im Zeitalter von Smartphone und Internet? Schubart-Förderpreis-Trägerin Karen Köhler erzählt die Geschichte zweier Teenager im digitalen Zeitalter.

Theater

weiter
  • 116 Leser

Sinnliche Gerüche und Geschichten der Liebe

Literatur Julia Stemberger liest aus Isabel Allendes Buch „Aphrodite – eine Feier der Sinne“.

Was haben gutes Essen, Männer, Frauen und Sinnlichkeit gemeinsam? Alles kommt in Isabel Allendes Buch „Aphrodite – eine Feier der Sinne“ vor und hat dort seinen bestimmten Platz. Am Sonntag hob sich der imaginäre Vorhang im Bürgersaal in der Reihe Oberkochen dell’ Arte zum vorletzten Mal in dieser Saison und brachte eine Lesung

weiter
  • 2077 Leser

Die schwäbischen Herzen gewärmt

Konzert Gelegentlich virtuos, oft melancholisch mit ironischer Brechung, immer gut: Grachmusikoff auf Abschiedstournee macht Station im QLTourraum im Übelmesserareal in Heubach.

Es war heiß. Viele Menschen, eher über 40 Jahre alt als darunter, waren in den QLTourraum nach Heubach gekommen, um eines der letzten Konzerte von Grachmusikoff zu erleben, jenem schwäbischen Musikerensemble, in dessen Zentrum Georg und Alexander Köberlein stehen, die beiden Brüder aus dem Oberschwäbischen, Zwillinge, die in den 70er- und 80er-Jahren

weiter
  • 483 Leser

Im Wald gibt’s Verwandtschaft Räuber und „Natur Pur“

Laientheater Die „Nachtgrabba“ aus Pommertsweiler hatten sich ein lustiges Stück ausgesucht, das beim Publikum bestens ankam.

Abtsgmünd-Pommertsweiler

Eine Hütte, draußen im dunklen Wald. Wahrlich kein angenehmer Platz zum Feiern. Doch Oma Maria sieht das ganz anders. Zu ihrem 75. Geburtstag hat sie sich diesen Ort ausgesucht, um dort mit ihrer Familie den Jubeltag zu begehen. Warum da einiges nicht ganz so geklappt hat und was es mit den 50 000 Euro auf sich hat, die in

weiter
  • 360 Leser
Kurz und bündig

Kunst im Rathaus

Mutlangen. Die erfolgreiche Reihe „Kunst im Rathaus“ geht in die nächste Runde. Ghaliah Saleh Suliman aus Syrien stellt ihre Werke aus. Bis Frühjahr 2018 ist die Ausstellung „Interkulturelle Kommunikation“ zu sehen. Die Vernissage am Mittwoch, 8. November, um 19 Uhr im Mutlanger Rathaus umrahmt Lisa-Marie Friederich musikalisch.

weiter
  • 437 Leser

Spende für Imker

Gschwend-Frickenhofen Die Ortsbank der Raiffeisenbank Mutlangen hat eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Imkerverein Frickenhofer Höhe übergeben. Das Geld wurde zur Anschaffung von einheitlichen Poloshirts verwendet. Das Bild zeigt Wolfgang Nuding (l.) von der Ortsbank Frickenhofen mit dem Kassier des Imkervereins Matthias Haas. Foto: privat

weiter
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Benefiz mit Achim & Hubbe

Schwäbisch Gmünd. Einen schwäbischen Comedy-Abend mit dem Komiker-Duo Achim und Hubbe gbit es am Samstag, 11. November, im Augustinusgemeindehaus Schwäbisch Gmünd, Gemeindehausstraße 7. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Freie Platzwahl. Karten gibt’s im Vorverkauf beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd zum Preis von 13 Euro und für 11 Euro an der

weiter
  • 405 Leser
Kurz und bündig

Exerzitien im Alltag

Schwäbisch Gmünd. Alle, die sich auf einen gemeinsamen vierwöchigen spirituellen Übungsweg einlassen wollen, sind zu „Exerzitien im Alltag“ eingeladen. Es geht darum, sich mit Hilfe vorbereiteter Materialien Zeit für das tägliche, persönliche Gebet zu nehmen und sich einmal in der Woche in der Gruppe zu treffen und auszutauschen. Bei einem unverbindlichen

weiter
  • 375 Leser
Kurz und bündig

Gebet nach Taizé

Schwäbisch Gmünd. Eine halbe Stunde der Besinnung bietet die Evangelische Versöhnungskirche im Lindenfeld am Freitag, 10. November, um 18.30 Uhr. Innehalten - zur Ruhe und zu Gott kommen mit Liedern aus Taizé, Stille, Texten, Gebeten, Klangschale und Kerzen. Weitere Informationen unter Telefon (07171) 88 958.

weiter
  • 658 Leser
Kurz und bündig

Infoabend am Berufskolleg

Schwäbisch Gmünd. Am Kolping Berufskolleg für Grafik-Design Schwäbisch Gmünd wird am Donnerstag, 9. November, eine Veranstaltung angeboten, bei der sich Interessierte über die Ausbildung zu Staatlich geprüften Grafik-Designern informieren können. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an junge Menschen, die im Schuljahr 2017/2018 oder später

weiter
  • 476 Leser

Kinderfeuerwehr zu Gast in Großdeinbach

Rückblick Die Kinderfeuerwehr der Gesamtfeuerwehr Schwäbisch Gmünd war bei der Abteilung Großdeinbach zu Besuch. Da die Abteilung Großdeinbach einen größeren Fundus an historischen Feuerwehrgeräten hat, wurde hier den Kindern gezeigt, wie Feuerwehrkameraden in der Vergangenheit Feuer gelöscht haben. Nämlich mit Eimer und einer Handpumpe. Bei relativ

weiter

Nachwuchs für Notfallsanitäter

Ausbildung Vier junge Menschen haben ihre Ausbildung zum Notfallsanitäter beim DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd begonnen. Philipp Hübner, Benedikt Rehlinger, Niklas Hog und Viktoria Taxis (v.) wurden unter 152 Bewerbern von Tobias Gerhardts, Rettungsdienstleiter des DRK, sowie Stellvertreter Stefan Feifel ausgewählt. Neben Theorie an der DRK-Landesschule

weiter
  • 1101 Leser

Rosen winterfest machen am Streuobstzentrum

Natur Streuobstguide Fritz Kissling freute sich über das große Interesse am Schnittkurs des Obst- und Gartenbauvereins Schwäbisch Gmünd im Streuobstzentrum Wetzgau. Auf dem Programm stand die Vorbereitung der Rosen für den Winter. Als Erstes wurde das abgelaufene Rosenjahr analysiert. Daraus wurden Maßnahmen für das kommende Jahr abgeleitet. Die Teilnehmer

weiter
  • 262 Leser
Kurz und bündig

Schenken oder vererben?

Schwäbisch Gmünd. Der Rechtsanwalt Wolfgang Gschwinder erläutert bei seinem Vortrag am Donnerstag, 9. November, in der Gmünder VHS am Münsterplatz, worauf man bei Erbschaften oder größeren Schenkungen achten muss. Nähere Infos unter Telefon (07171) 925150 oder im Internet auf www.gmuender-vhs.de.

weiter
  • 514 Leser
Kurz und bündig

Umgang mit Baby

Schwäbisch Gmünd. Damit aus Badestress Badespaß wird, damit Windelwechsel nicht zur schweißtreibenden Aktion wird, damit Pflege fürs Baby zur Wohltat wird, lernen Interessierte man unter fachkundiger Anleitung alles, was sie für den Umgang mit seinem Baby wissen sollten. Der Kurs im Stauferklinikum dauert einem Abend. Er beginnt um 19 Uhr. Die Teilnahmegebühr

weiter
  • 486 Leser

Von Büchern, Computern und Schriften

Weiterbildung Drei öffentliche Mittwochseminare an der HfG Schwäbisch Gmünd im November.

Schwäbisch Gmünd. An der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd werden im November um jeweils 18 Uhr drei öffentliche „Mittwochseminare“ angeboten.

Den Auftakt macht am 8. November Dr. Petra-Karin Kiedaisch von der avedition GmbH, Verlag für Architektur und Design. In ihrem Vortrag „Die Zukunft des gedruckten Buches – Renaissance

weiter
  • 527 Leser

„Grenzen sind veränderbar“

Torhausgespräche Dr. Katerina Kovacsková im Dialog mit Dr. Frank Seidl zum Thema „Grenzüberschreitungen“.

Schwäbisch Gmünd. Die Sprachlosigkeit zwischen den Generationen und den Nachbarn Deutschland und Tschechien zu überwinden helfen, ist eines der Anliegen des Vereins Brücke nach Osten. Dazu gab es den Dialog zwischen der jungen tschechischen Literaturwissenschaftlerin aus Pilsen, Dr. Katerina Kovacsková (Jahrgang 1981), und dem pensionierten Gmünder

weiter
  • 514 Leser
Kurz und bündig

1000 Lebensretter gesucht

Durlangen. Der plötzliche Herztod ist mit über 100 000 Fällen jährlich eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Wenn das Herz plötzlich aufhört zu schlagen, werden Körper und Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Die Hemmschwelle, in einer solchen Situation Erste-Hilfe-Maßnahmen anzuwenden, ist in Deutschland erschreckend

weiter
  • 230 Leser
Der besondere Tipp

Anmeldung zum Weihnachtsmusical

Seit 20 Jahren bietet die Evangelische Gemeinde Schönblick ein Weihnachtsmusical zum Mitmachen an und auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, selber wieder aktiv dabei zu sein, um zu entdecken, warum sich die drei Wissenschaftler Ali, Khalil und Omar auf eine herausfordernde Reise machen. Kinder zwischen 5 und 13 Jahren, die gerne singen, tanzen

weiter
  • 192 Leser

Vom Vortrag bis zum Sensenkurs

Aktion Der jährliche Wildblumensommer in Abtsgmünd will das Bewusstsein schärfen und geht in die nächste Runde.

Abtsgmünd Zum Wildblumensommer gab es zwischen Mai und Oktober über 50 Begleitveranstaltungen in der Gemeinde. Von Expeditionen zu den Wildblumenwiesen über Vorträge und Workshops bis hin zu Sensenmähkursen war für Klein und Groß, Jung und Alt wieder etwas geboten. Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung der Artenvielfalt zu fördern.

weiter
  • 206 Leser

Wie sich die Osteoporose langsam entwickelt

Freundeskreis Naturheilkunde Vortrag von Dr. Claus Görner bietet dem Publikum viele Informationen und Tipps.

Mutlangen. Ein informativer und sehr anschaulicher Vortrag erwartete die vielen Zuhörer als Dr. Claus Görner beim Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde sprach. Görner ist Arzt für Innere Medizin und Radiologe am Stauferklinikum und Fachmann für Osteoporose. In seinem Vortrag ging er ausführlich auf den Zusammenhang von Knochenveränderungen und Ernährung

weiter
  • 353 Leser

Auf den 11.11. folgen weitere Schnapszahlen

Fasching Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Gmendr Fasnet läutet am Samstag die Kampagne 2017/2018 ein und macht neugierig auf den Jubiläumsumzug.

Schwäbisch Gmünd

Traditionell und doch mit ein paar Neuerungen startet die AG Gmendr Fasnet in die Faschingssaison 2017/2018. In dieser feiert sie ihr 22-jähriges Bestehen und weitere Schnapszahljubiläen.

Samstag, 11.11. – der Auftakt: Ohne Silbermännle, kein Gmünder Fasching. Das Prinzenpaar wird die Symbolfigur am Samstag, 11. November, aus

weiter
  • 851 Leser

Kredit für ein neues Bad prüfen

Hallenbad Grüne und Linke im Gemeinderat wollen, dass Kosten für privat und städtisch finanziertes Bad verglichen werden.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadtverwaltung soll die Kosten eines neuen Hallenbades, das die Stadt selbst finanziert, den Kosten eines neuen Hallenbades gegenüberstellen, das ein privater Investor bezahlt. Dazu stellen die Grünen und die Linken im Gemeinderat einen Antrag. Danach soll die Stadtverwaltung „unverzüglich“ Gespräche mit dem Regierungspräsidium

weiter
  • 5
  • 779 Leser

Raum Gmünd verliert noch mehr Pfarrer

Kirche Demografie und Austritte zwingen Protestanten, den Stellenplan fortzuschreiben.

Schwäbisch Gmünd. „Kirche muss immer reformiert werden.“ Dieser Satz Martin Luthers ist Ursula Richter wichtig. An ihn erinnert sich Gmünds evangelische Dekanin, wenn es darum geht, in der Kirche Strukturen zu schaffen, die die Zukunft sichern. Dazu gehört für Richter der Pfarrstellenplan. Für die Dekanin ist dies zum einen ein schmerzhafter

weiter
  • 683 Leser

Zu Ostern könnte der Löwenbrunnen wieder fließen

Denkmal Restaurierung im Zeit- und Kostenrahmen. Bürgerstiftung sammelt weiterhin, um den städtischen Kostenanteil zu stemmen.

Schwäbisch Gmünd

Wenn die weitere Sanierung gut verläuft, könnte der Löwenbrunnen zu Ostern wieder fließen. Diese optimistische Prognose wagt Walther Munk, im städtischen Bauamt für die Denkmalpflege zuständig. Bei einem Pressegespräch am Montag bilanzierte er, dass die Restaurierungsarbeiten an diesem fürs Stadtbild so wichtigen Kleinod vor der Winterpause

weiter
  • 790 Leser

Erst gegen ein Auto – dann gegen die Hauswand

Göggingen Ein Leichtverletzter und 25 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag in Göggingen ereignet hat. Ein Opelfahrer war auf der Hauptstraße von Eschach kommend unterwegs und war aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. In der Folge stieß er dort mit einem bereits stehenden Ford

weiter
  • 531 Leser

Jäger tragen Verantwortung für die Schöpfung

Gottesdienst Gut besuchte Hubertusmesse im Münster mit Jagdhornbläsern der Gmünder Jägervereinigung.

Schwäbisch Gmünd. Sie war ein besonderes Klangereignis, die Hubertusmesse im Gmünder Münster. Das Jagdhornbläser-Ensemble der Gmünder Jägervereinigung spielte zu Ehren des Schutzheiligen der Jäger die Neuhausmesse in B und Es unter der Leitung von Wolfgang Stadelmaier. Ganz klar klangen die Hörner im Heilig-Kreuz-Münster mit seiner überragenden Raumakustik.

weiter
  • 944 Leser

Musikalische Highlights im Programm

Vereinsjubiläum Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd feiert 60-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am Samstag, 11. November, um 19 Uhr im CongressCentrum Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd

Der Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd feiert in diesem Jahr 60 Jahre Vereinsgeschichte. Das Jubiläumskonzert ist am 11. November um 19 Uhr im Hans-Baldung-Grien-Saal des Stadtgartens. Dabei wird der Handharmonika-Club unter Leitung von Daniel Haußer mit verschiedenen musikalischen Darbietungen den Abend gestalten. Ein besonderes

weiter
  • 845 Leser

Unfall am Gmünder Bahnhof

Schwäbisch Gmünd. In den frühen Abendstunden hat sich gegen 17.23 Uhr in der Straße Bahnhofplatz in Schwäbisch Gmünd ein Verkehrsunfall ereignet, das berichtet die Polizei. In diesen Unfall seien ein Linienbus und ein Taxi involviert, verletzt worden sei nach Angaben der Beamten aber niemand. Infolge des Unfalls kommt

weiter
  • 4366 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Brille mit Brillanten

Manfred Wespel über die neue und oft falsche Verwendung von Wörtern

Es soll ja Leute geben, die den einen oder anderen Zahn mit einem Brillanten verzieren lassen. Sie täten besser daran, ihre Brille mit einem solchen Edelstein aufzuhübschen. Zumindest sprachlich passten beide nämlich besser zusammen.

Die ersten Augengläser wurden im 13. Jahrhundert in Italien aus dem Halbedelstein Beryll hergestellt, und über das

weiter
  • 467 Leser

Früherer LGH’ler will in SPD-Spitze

Politik Der 20-jährige Juso Lukas Hornung kandidiert für den Bundesvorstand. Eines seiner Ziele: eine Jugendquote.

Schwäbisch Gmünd. Der ehemalige Schüler des Gmünder Landesgymnasiums für Hochbegabte und frühere Gmünder Jugendgemeinderat, Lukas Hornung (20), kandidiert für den Bundesvorstand der SPD-Jugend. Der Landesvorstand der Jusos hat Hornung in einer Sitzung offiziell für das Amt nominiert. Die Jusos kommen Ende November in Saarbrücken zu einem Bundeskongress

weiter
  • 1
  • 910 Leser

Ein neuer Referent

Kirche. Pfarrer Bernhard Weiß begrüßt Johannes Angstenberger.

Heubach-Lautern. Heubachs Pfarrer Bernhard Weiß begrüßte Johannes Angstenberger in der Seelsorgeeinheit Rosenstein. Angstenberger ist 29 Jahre alt und in Aalen geboren. Er wird nun drei Jahre lang zum Pastoralreferenten ausgebildet, nach dem Studium der Theologie, der Geschichte und der Erziehungswissenschaft auf gymnasiales Lehramt in Tübingen sowie

weiter
  • 1942 Leser

Wird in Tannhausen auf Katzen geschossen?

Tannhausen. Schießt jemand in Tannhausen auf Katzen? Bei der Polizei in Tannhausen wurde zumindest angezeigt, dass einer Katze eine Verletzung mit einer Luftdruckwaffe zugefügt worden war. Die Verletzung wurde durch den Besitzer am Donnerstagnachmittag festgestellt. Der Katze wurde durch einen Tierarzt ein sogenanntes Diabolo-Geschoss entfernt,

weiter
  • 4661 Leser

Vandalismus an der Berufsschule

Unbekannte werfen mit Steinen und beschädigen ein Glasdach. Die Polizei sucht Zeugen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen: An einem Glasdach des Berufschulzentrums wurden Beschädigungen verursacht, die von der Polizei auf eine Schadenshöhe von rund 2500 Euro geschätzt werden. Die Anzeige wurde am Montag bei der Polizei in Bettringen erstattet, die Beschädigungen wurden aber wohl schon zwischen Dienstag, 31. Oktober,

weiter
  • 2148 Leser

Trickdiebe erbeuten vierstelligen Geldbetrag

Aalen. In einem Ladengeschäft in der Friedrichstraße in Aalen  wurde ein vierstelliger Bargeldbetrag entwendet. Wie bei der Polizei in Aalen erst nachträglich angezeigt, stehen zwei Männer als Diebe in Verdacht, die sich am vergangenen Freitag etwa zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr in dem Geschäft aufhielten. Die beiden

weiter
  • 3
  • 8687 Leser
Schaufenster

Kinderkonzert

Schwäbisch Gmünd. Das orientalische Märchen „Aladin und die Wunderlampe“ erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer des Kinderkonzerts mit der Philharmonie Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 12. November, um 15 Uhr im Kulturzentrum Prediger. Dirigent Knud Jansen hat das Konzert „Die Abenteuer des Aladin“ überschrieben. Karten zu 6 Euro (Kinder) und 8 Euro (Erwachsene)

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.15 Uhr: Bei drei Zusammenstößen sterben in Essingen, Bopfingen und Bartholomä die Tiere nach dem Unfall. Mehr dazu hier.

9 Uhr: In Schwäbisch Gmünd fängt ein Auto in einer Garage Feuer und löst einen Feuerwehreinsatz aus. Die Brandursache gibt's hier zu lesen.

8.51 Uhr: In Ellwangen knallt ein Fahrer in seinen Vordermann.

weiter
  • 4
  • 2623 Leser

Mehrere Wildunfälle

Bei den drei Zusammenstößen sterben die Tiere

Essingen/Bopfingen/Bartholomä. In Essingen erfasste ein 49-Jähriger mit seinem Fahrzeug ein Tier. Der Autofahrer war am Sonntagnachmittag kurz nach 17 Uhr auf der Landesstraße 1160, auf Höhe Hirtenteich unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Das Tier wurde bei dem Anprall getötet. Nach Polizeiangaben entstand

weiter
  • 1745 Leser

Auto fängt Feuer

An mehreren Gebäuden entstehen Sachschäden

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Gegen 16 Uhr stellte ein Autobesitzer am Sonntagnachmittag sein Fahrzeug in einer Garage in der Hohenstaufenstraße ab. Rund eine halbe Stunde später bemerkte er starke Rauchentwicklung und offenes Feuer in der Garage. Erste Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher misslangen dem 62-jährigen

weiter
  • 3087 Leser

Wildunfälle vermeiden

ARAG Experten erklären, wie man sich im Ernstfall richtig verhalten soll

Aalen. Wildunfall und was dann? Auf den Straßen kommt es bundesweit jährlich zu rund 260000 Wildunfällen mit Personen- und Sachschäden. Die meisten davon in den Herbstmonaten, wenn die Tage oft neblig beginnen und die Abenddämmerung früh einsetzt. Aber auch wenn die Tiere ihre Brunftzeit haben oder sich aktiv auf den kargen

weiter
  • 2347 Leser

Regionalsport (13)

Bronze für TC Rot-Weiß

Tanzen Silvia und Ronald Niebert ertanzen Platz drei bei der Senioren-Trophy.

Die Senioren-Trophy des Baden-Württembergischen Tanzsportverbandes in den Standard- und Lateintänzen wurde ausgetragen. Silvia und Ronald Niebert vom TC-Rot-Weiss ertanzten sich Platz drei.

Die beiden absolvierten in ihrer Startklasse Sen III B beim 1. TC- Ludwigsburg und beim TSC Höfingen insgesamt vier Standard-Turniere, tanzten sich drei Mal ins

weiter
  • 341 Leser
Sport vom Wochenende

TSV kehrt in die Spur zurück

Handball. In der Kreisliga B hat der TSV Alfdorf/Lorch IV mit einem 28:19-Sieg beim SV Heslach zurück in die Spur gefunden. Nach der deutlichen 25:36-Schlappe und der schlechtesten Saisonleistung gegen die SF Schwaikheim III wollte sich der TSV wieder von seiner besseren Seite zeigen. Gegen den SV Heslach gelang das zwar erst in Halbzeit zwei, am Ende

weiter
  • 330 Leser
Sport vom Wochenende

Zwei Heimsiege im Tiebreak

Volleyball. Am ersten Heimspieltag trafen die Landesligadamen zunächst auf den SV Remshalden. Mit 25:20 ging der erste Satz an die Gäste. Die MADS-Angreiferinnen verwerteten im zweiten Satz die Pässe von Zuspielerin Yvonne Groz mit mehr Varianten, ein ausgeglichener Satz ging mit 29:27 diesmal an die Gastgeber. In Satz drei erwies sich Remshalden mit

weiter
  • 350 Leser

Zitat des TAGES

Peter Vollmann Trainer des VfR Aalen

Mein Ziel ist es, die Saison mit dem VfR Aalen erfolgreich zu Ende zu bringen.

weiter
  • 444 Leser

Erste Saisonpunkte für die WSG AlLoWa

Handball, Württembergliga 27:19-Sieg beim SV Hohenacker-Neustadt – Spielmacherin Vanessa Schmid verletzt.

„Wir wollen das Spiel gewinnen“, hatte Trainer Klaus Hieber vor dem Spiel ausgegeben. Und sein Team hörte wohl genau hin. Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen hat sich mit dem 27:19-Auswärtserfolg beim Tabellennachbarn SV Hohenacker-Neustadt die lang ersehnten ersten Punkte geholt.

Der Beginn der Partie war lange Zeit ausgeglichen. Die Gasgeberinnen

weiter
  • 335 Leser

Herren II des TSV holen den Auswärtssieg

Handball, Bezirksklasse Auch die hohe Motivation der Fellbacher konnte den TSV Alfdorf/ Lorch II nicht vom 25:23-Sieg abhalten.

Mit einer stark dezimierten Auswechselbank reiste der TSV Alfdorf/Lorch II zum Auswärtsspiel beim SV Fellbach II. Gegen die hoch motivierten Fellbacher gelang dem TSV ein 25:23-Auswärtssieg. Damit klettert der TSV II auf den vierten Platz, nach Minuspunkten hätte man sogar Platz zwei inne.

Nach dem 5:2-Zwischenstand zog der Trainer der Fellbacher bereits

weiter
  • 212 Leser

Schafft es der TSV ins Viertelfinale?

Handball, HVW-Pokal Für den TSV Alfdorf/Lorch steht nun das dritte Pokalspiel gegen den TSV Schmiden an.

Der TSV Alfdorf/Lorch tritt am kommenden Mittwoch beim Ligakonkurrenten aus Schmiden zur dritten Runde im HVW-Pokal an.

Nach einem spannenden und letztendlich ereignisreichen Spiel konnte die Mannschaft des TSV Schmiden einen Punkt beim TSV Altensteig aus dem nördlichen Schwarzwald entführen. Nun gilt es am kommenden Mittwoch den Blick auf die dritte

weiter
  • 4
  • 257 Leser

Bitter in zweifacher Hinsicht

Volleyball, Regionalliga SG MADS kassiert in Ludwigsburg vermeidbare 1:3-Niederlage. Zudem musste Patrick Michel mit ausgekugeltem Fingergelenk ins Krankenhaus.

Stark dezimiert musste das Regionalligateam der SG MADS Ostalb zum Tabellenzweiten MTV Ludwigsburg fahren. Neben Kapitän Aleksandar Maric, Mittelblocker Jens Hansen und Außenangreifer Tim Stephan mussten die Ostälbler überraschend auch noch auf den Stammspieler Nico Seitzer aus aktuellen Verletzungsgründen verzichten.

Die Gäste starteten dennoch stark,

weiter
  • 235 Leser

FCN: Ein unglückliches 0:1

Fußball Die U17-Juniorinnen des FC Normannia Gmünd wollten eigentlich den Anschluss an die Spitzengruppe herstellen. Doch daraus wurde nichts. Statt eines durchaus verdienten Unentschiedens mussten sich die Mädchen von Trainer Uwe Zapf dem TSV Ötlingen mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Foto: privat

weiter
  • 257 Leser

Niklas Krause gewinnt den Holland-Cup

Bogenschießen, Run Archery Ein Materialfehler bremst den Straßdorfer in Bordeaux aus.

Zum Abschluss der Saison standen die jeweils letzten Etappen der „Run Archery Tour France 2017“ und des „Open Dutch Run Archery Cups 2017“ an.

An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden ging es dabei für den 18-jährigen Niklas Krause vom SV Straßdorf zuerst an die Atlantikküste nach Bordeaux und dann in den Südosten Hollands nach

weiter
  • 431 Leser

Training mit Ex-Boxer des TSB

Boxen Trainingslehrgang mit Stefan Gres von der Sport-Universität in Kiel für Athleten seines ehemaligen Clubs.

In den Trainingsräumlichkeiten der TSB-Boxabteilung hielt Stefan Gres von der Sportuniversität Kiel einen Trainingslehrgang ab. Stefan Gres nahm die Einladung seines ehemaligen Vereins sehr gerne an und leitete diesen Trainingslehrgang. In seiner aktiven Wettkampfzeit hatte Gres mehrere Boxkämpfe in den Farben des TSB erfolgreich bestritten und ist

weiter
  • 268 Leser

ZAHL DES TAGES

3

Punkte weniger hat der VfR Aalen nach dem 15. Spieltag im Vergleich zur Vorsaison. Mit 20 Zählern sind die Ostälbler derzeit Zehnter, vor einem Jahr waren sie mit 23 Punkten Sechster. Besser ist die Vollmann-Elf bei den erzielten Toren: 20 sind es in dieser Runde, 18 waren es in der vergangenen Saison.

weiter
  • 471 Leser

Vollmann: „Da ist null dran“

Fußball, 3. Liga Der Trainer des VfR Aalen widerspricht Gerüchten, der VfL Osnabrück wolle ihn verpflichten. „Es gibt keine Anfrage.“ Angreifer Gerrit Wegkamp ist erneut angeschlagen.

Zwei Heimspiele, zwei Siege: Sportlich ist der VfR Aalen wieder auf Kurs. Am Rande der Partie gegen Carl Zeiss Jena (3:1) machte allerdings ein Gerücht die Runde, das die Ruhe bei den Ostälblern empfindlich stören könnte: Der VfL Osnabrück soll Interesse an VfR-Trainer Peter Vollmann haben – und damit ausgerechnet jener Verein, bei dem die Aalener

weiter
  • 974 Leser

Überregional (33)

Börsenparkett

„Kein Tanz auf dem Vulkan“

Wieder eine Woche mit neuen Rekorden. Und am Freitag erstmals 13 500 Punkte im Deutschen Aktienindex Dax. Selbst der um die Dividenden bereinigte Dax-Kursindex hat zum ersten Mal seit April 2015 einen Höchststand erreicht. Trotzdem: Von Euphorie ist auf dem glatten Börsenparkett wenig bis nichts zu sehen. Umgekehrt auch nicht von Nervosität. weiter
  • 909 Leser

„Verhöhnt und gezielt entwürdigt“

Ein Mann ist angeklagt, weil er im Irak mit Köpfen toter Gegner posiert haben soll.
Wegen eines Kriegsverbrechens im Irak steht von Donnerstag an ein 24 Jahre alter Flüchtling in Stuttgart vor Gericht. Vor drei Jahren soll er als Angehöriger der irakischen Armee mit sechs vom Körperrumpf abgetrennten, auf der Erde liegenden Köpfen gegnerischer Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat für ein Foto posiert haben. Laut Generalstaatsanwaltschaft weiter
  • 403 Leser

1. FC Köln von Hoffenheim überrannt

Nach dem 0:3 des weiter sieglosen Bundesliga-Schlusslichts wird es für Trainer Peter Stöger immer düsterer.
Tränen in den Augen der FC-Fans: Nach der desillusionierenden 0:3 (0:1)-Pleite gegen 1899 Hoffenheim schlichen die Profis des 1. FC Köln mit hängenden Köpfen in die eigene Kurve, aufmuntern konnten sie ihre Anhänger aber nicht. Noch nie hat eine Mannschaft, die nach elf Spieltagen nur zwei Punkte auf dem Konto hatte, in der Bundesliga den Klassenerhalt weiter
  • 374 Leser

Abseits des sozialistischen Tugendpfads

„Hinter der Maske“ im Potsdamer Barberini-Museum gibt widersprüchliche Einblicke in DDR-Kunst.
Nach französischem Impressionismus und Amerikas Weg in die Moderne spürt das vom Start weg sensationell vom Publikum angenommene (Privat-)Museum Barberini in Potsdam mit seiner dritten Großausstellung der eigenen Umgebung nach: „Hinter der Maske – Künstler in der DDR“ soll ein umfassender und, vor allem, objektiver Rückblick darauf weiter
  • 494 Leser

Denkwürdige Nachspielzeit

Nach einer strittigen Entscheidung kommt es beim 2:2 des 1. FC Heidenheim in Düsseldorf zu hitzigen Szenen.
Abkühlung der erhitzten Gemüter tat nach dem Abpfiff des unsicheren Schiedsrichters Lasse Koslowski (Berlin) Not nach dem 2:2 (0:0) zwischen Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf und Angstgegner 1. FC Heidenheim. Dabei war den Rheinländern in vier vorausgegangenen Duellen kein Tor gelungen. Was war passiert? Beim Stand von 1:1 hatte Schiri Koslowski in der weiter
  • 366 Leser

Donald Trump auf dem Hochseil

China hatte sich vom US-Präsidenten verbesserte Beziehungen erhofft. Nun deutet nicht nur die Besuchsroute darauf hin, dass diese Erwartung enttäuscht werden könnte.
Als die USA vor einem Jahr Donald Trump zu ihrem Präsidenten wählten, brach im Pekinger Regierungsviertel Freude aus. Mit Trumps Gegenkandidatin, Hillary Clinton, hatten die chinesischen Führer schlechte Erfahrungen gemacht. Als Außenministerin hatte sie ihnen regelmäßig die Leviten gelesen, etwa, indem sie Chinas schlechte Menschenrechtslage anprangerte. weiter
  • 5
  • 375 Leser

Dramatischer Machtkampf

Das Königshaus lässt Minister und Geschäftsleute verhaften, um den Kronprinzen zu stärken.
Das Vorgehen des Königshauses trägt Züge eines Shakespeare-Dramas. Noch nie in seiner Geschichte erlebte Saudi-Arabien eine solch spektakuläre Verhaftungs- und Entlassungswelle wie an diesem Wochenende. Mindestens elf Mitglieder der Königsfamilie, vier gegenwärtige Minister sowie Dutzende ehemalige Minister wurden in der Nacht zum Sonntag festgenommen, weiter
  • 355 Leser

Eigengewächs mit Verantwortung

Sebastian Vasiliadis vom VfR Aalen sorgt mit einem Tor-Doppelpack gegen Jena für Aufsehen.
Beim VfR Aalen ist nach neun Spielen ohne Triumph branchenunüblich keine Panik ausgebrochen. Mit dem 3:1 gegen Carl Zeiss Jena gelang nun der zweite Erfolg hintereinander. „Da fällt uns jetzt ein bisschen ein Stein vom Herzen“, meinte VfR-Eigengewächs Sebastian Vasiliadis. Dem 20 Jahre alten Rotschopf gelang gegen den Aufsteiger aus Thüringen weiter
  • 376 Leser

Heynckes: Es geht noch viel besser

Mit dem 3:1 bei Rivale Borussia Dortmund hat der Rekordmeister seine Führungsrolle im deutschen Fußball zementiert. Dafür war jedoch viel Arbeit notwendig.
Nach der beeindruckenden Machtdemonstration im deutschen Clasico legte Jupp Heynckes die Messlatte noch einmal ein gutes Stück höher. "Wenn unsere Verletzten Manuel Neuer, Thomas Müller, Jerome Boateng und Franck Ribery wieder zurückkommen, dann werden wir noch stärker, dann können wir wieder viel besseren Fußball spielen", sagte der Trainer-Altmeister weiter
  • 354 Leser

Junge steckt mit Kopf fest

Ein Fünfjähriger wird aufwendig aus einem Metallgitter befreit.
Ein fünf Jahre alter Junge hat rund eine Stunde lang mit seinem Kopf in einem Metallgitter auf einer Burgruine festgesteckt. Ohne professionelle Hilfe konnte er sich nicht mehr befreien. Laut Polizei war das Kind mit seinen Eltern auf der Burgruine „Achalm“ bei Reutlingen unterwegs. Um besser vom Turm schauen zu können, steckte es seinen weiter
  • 338 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zur Drogenpolitik

Kampf ohne Logik

Wenn uns jahrtausendelange Erfahrungen mit Drogen eines gelehrt haben, dann dies: Der Mensch will auf den Rausch nicht verzichten. Ob nun Marco Polo, Charles Baudelaire oder die alten Griechen, zu allen Zeiten wurden Drogen konsumiert. Kein Verbot und kein abschreckendes Vorbild haben daran etwas ändern können – und doch halten Politiker in Deutschland weiter
  • 361 Leser

Ketten machen sich ihre Produkte selbst

Kaffeeröster Aldi, Eiscreme-Hersteller Lidl: Lebensmittelverkäufer produzieren mehr in Eigenregie. Damit sparen sie Geld und machen sich unabhängiger.
Lebensmittelhändler verkaufen Eigenmarken, die es nur bei ihnen gibt. Das ist ein alter Hut. Diese werden von externen Produzenten geliefert. Weniger bekannt ist aber, dass Edeka unter die Obstbauern geht, Lidl eigene Eiscreme verkauft und Rewe sein eigenes Brot backt: Immer häufiger beschränken sich die großen deutschen Lebensmittelhändler nicht mehr weiter
  • 898 Leser

Lkw fährt auf Stauende

Bei dem Aufprall auf der A 98 werden sechs Menschen verletzt.
Bei einem Auffahrunfall mit einem Lastwagen sind auf der Autobahn 98 bei Lauchringen (Kreis Waldshut) sechs Menschen verletzt worden. Vermutlich habe der 25 Jahre alte Fahrer des Lkws ein Stauende übersehen und sei deshalb fast ungebremst in die Autos gefahren, teilte die Polizei am Samstag mit. Demnach wurden bei dem Unfall am frühen Freitagabend vier weiter
  • 298 Leser

Mann pöbelt Sanitäter an

Zugeparkter Autofahrer rastet trotz Notfalleinsatz aus.
Ein 23-jähriger Autofahrer hat in Berlin-Moabit Rettungssanitäter angepöbelt und behindert. Sie waren im Einsatz, wollten in einer Kita einen Jungen wiederbeleben, der zusammengebrochen war. Polizisten machten den Sanitätern den Weg frei. Der Autofahrer hatte sich Medienberichten zufolge aufgeregt, weil der Rettungswagen sein Auto zugeparkt hatte. Als weiter
  • 715 Leser

Mehr Selbstbewusstsein und bessere Vermarktung

Minister Peter Hauk sieht im Südwesten Nachholbedarf – und Neuseeland als Vorbild.
Die Landwirtschaft im Südwesten kann sich nach Worten von Agrarminister Peter Hauk (CDU) einiges von Neuseeland abschauen. Es sei beeindruckend, mit welchem Nachdruck dort in die Effizienz der landwirtschaftlichen Produktion investiert werde, betonte Hauk zum Abschluss seiner einwöchigen Reise in den Inselstaat im Südpazifik. „Wir müssen aufpassen, weiter

Merkel verspricht Osthilfe

Jamaika-Gespräche gehen in zweite Phase – FDP: Keine Angst vor Neuwahl.
Mitten in die Sondierungsgespräche für eine mögliche Jamaika-Koalition platziert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Versprechen an die ostdeutschen Bundesländer. Es werde auch künftig „eine spezifische Förderung für die neuen Bundesländer geben“, sagte sie in ihrer aktuellen Videobotschaft. Angesichts des auslaufenden Solidarpaktes weiter
  • 309 Leser
Kommentar Gerold Knehr über den Aufschwung des FC Bayern

Mit Jupp auf Vordermann

Zwei Siege gegen den aufstrebenden RB Leipzig, nun das 3:1 beim Rivalen Borussia Dortmund – innerhalb von nur vier Wochen haben die unter Trainer Carlo Ancelotti kriselnden Spieler des FC Bayern München unter ihrem neuen Coach Jupp Heynckes die Kräfteverhältnisse im deutschen Fußball wieder zurechtgerückt. Zwei Aspekte führten zum Umschwung. Die weiter
  • 386 Leser

Nur acht Jobs vermittelt

Ein Modellprojekt für ausländische Fachkräfte bleibt fast wirkungslos.
Ein vor gut einem Jahr gestartetes Modellprojekt für ausländische Fachkräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist fast wirkungslos geblieben. Nur acht Ausländer hätten über das punktebasierte Programm Jobs in Baden-Württemberg bekommen, sagte der Regionalchef der Bundesagentur für Arbeit, Christian Rauch in Stuttgart. 80 Interessenten seien beraten worden. weiter
  • 773 Leser

Ohne Halt auf der Straße

Jung, kein Job, Stress mit den Eltern: Jugendliche Obdachlose fallen oft durchs Raster. Auch in Kleinstädten nimmt das Phänomen zu. Passende Hilfen gibt es kaum – für viele wären sie eine letzte Chance.
Jana fürchtet sich vor dem Winter. „Mir wird ganz schlecht, wenn ich daran denke“, sagt die 17-Jährige und streift die Ponyfransen unter ihre Basecap. „Ich hoffe, bis dahin haben wir etwas gefunden“, wünscht sie sich. Wir, das ist ihre Wahlfamilie: Tom, 19, Michi, 16, und sie selbst, die ein bisschen Mutter und ein bisschen große weiter
  • 5
  • 394 Leser

Papst-Tod nach Schmerz in der Brust

Dokumente im Seligsprechungsprozess zeigen: Johannes Paul I. hatte Anzeichen eines Herzinfarktes.
Papst Johannes Paul I. hat wenige Stunden vor seinem Tod am 28. September 1978 über starke Schmerzen im oberen Brustbereich geklagt. Er wollte aber keinen Arzt rufen lassen. Das zeigen Dokumente, die jetzt im Zuge des Seligsprechungsverfahrens veröffentlicht worden sind. Sie stützen die Annahme, dass der Papst nach 33 Tagen im Amt einem Herzinfarkt weiter
  • 869 Leser

Sechste Auswärtspleite zerrt extrem an den Nerven

Durch eine eindeutig zu harte Ampelkarte gerät Hannes Wolfs Team beim HSV früh in Unterzahl, verliert am Ende 1:3 und bleibt schwächster Klub auf fremdem Platz.
Beliebteste Gästemannschaft der Fußball-Bundesliga? Klare Sache: Aktuell ist das der VfB Stuttgart. Im sechsten Auswärtsspiel kassierte die Mannschaft von Hannes Wolf die sechste Niederlage. Dieses Mal, in Unterzahl, war's beim Hamburger SV mit 1:3 (0:1) besonders unglücklich. Denn die Niederlage fällt aus der Reihe: Sie hatte auch mit der Leistung weiter
  • 386 Leser

Seehofer verärgert über andauerndes Trommelfeuer

Mitten in den Jamaika-Sondierungen fordert die Junge Union in Bayern den Rückzug des Parteivorsitzenden. „Toll gemacht“, findet sein Gegenspieler Markus Söder.
Die Junge Union in Bayern hat sich am Wochenende offen gegen den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer gestellt. Auf der Landesversammlung wurde mit großer Mehrheit die „Erlanger Erklärung“ beschlossen, in der es heißt: „Für einen Erfolg bei der Landtagswahl im kommenden Jahr braucht es einen personellen Neuanfang.“ Tags zuvor hatte weiter
  • 375 Leser
Kommentar Patrick Guyton zur Personaldebatte in der CSU

Seehofers fataler Fehler

Als Christsozialer müsste man Mitleid haben mit Horst Seehofer. Der CSU-Vorsitzende ringt in Berlin bei den Jamaika-Sondierungen. Er hat es schwer, angesichts der bundespolitisch geschwächten Position der Partei etwas herauszuschlagen, mit dem sich die „offene rechte Flanke“ – wie er das Defizit nennt – wieder schließen ließe. weiter
  • 344 Leser

Sohn tötet seine Mutter im Streit

Richter erlässt Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen aus Heilbronn. Er legt ein Geständnis ab, die Ermittlung dauert an.
Die Sonderkommission „Ufer“ kann einen Erfolg melden. Mehr als 45 Beamte des Polizeipräsidiums Heilbronn haben den Mord an einer Frau aufgeklärt. Als Tatverdächtiger wurde deren Sohn festgenommen, am Samstag erließ ein Richter den beantragten Haftbefehl. Ein Spaziergänger hatte die Leiche am 26. Oktober gegen 10.45 Uhr unterhalb der Minneburgbrücke weiter
  • 263 Leser

T-Mobile bleibt in den USA alleine

In Amerika sollte die Mobilfunk-Tochter rentabler arbeiten. Jetzt droht mit Sprint eine Preisschlacht.
Partnersuche ohne Happy End: T-Mobile US, Tochter des Bonner Telekom-Konzerns, und der Rivale Sprint finden auch im zweiten Anlauf nicht zueinander. Damit fällt eine Milliarden-Hochzeit flach, auf die die Börse monatelang hingefiebert hat. Woran der Mega-Deal scheiterte ist unklar. „Wir haben entschieden, dass es das Beste ist, alleine weiterzumachen“, weiter
  • 805 Leser

Tentakel? Arme!

Können Sie Ihren Kindern erklären, was Sie im Job so treiben? Klar, wer Bäcker oder Kfz-Mechatroniker ist, hat es da leicht. Aber sonst? Besonders schwer wird das, wenn man den verrücktesten Sachen hinterherforscht. Ein amerikanischer Doktorand der Insektenkunde forderte jetzt auf Twitter Wissenschaftler-Kollegen mit einer Frage heraus: Wenn Du der weiter
  • 369 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Streit um Bahnsteighöhen

Teure Posse

Mal ist der Bahnsteig an den Haltestellen der Deutschen Bahn 38 Zentimeter hoch, mal 55, dann wieder 76 oder 96 Zentimeter. Dass das Bundesverkehrsministerium eine gewisse Vereinheitlichung anstrebt, ist bei dieser Vielfalt noch verständlich. Zum Schildbürgerstreich mutiert der Drang auf eine stringente Höhe von 76 Zentimetern aber, wenn die Planer weiter
  • 378 Leser

Tod auf der Rückreise von einer Hochzeit

Studenten des KIT in Karlsruhe sterben bei einem Unfall in Peru. Ihr Bus stürzt 200 Meter tief in einen Fluss.
Zwei Studenten aus Karlsruhe sind unter den zwölf Opfern des Busunglücks in Peru vor einer Woche. Zwei weitere werden noch vermisst. Der Reisebus war 200 Meter in die Tiefe gestürzt und in einem Fluss versunken. Die vier Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) waren auf dem Rückweg von der Hochzeit eines Kommilitonen. Ihr Bus kam in weiter
  • 707 Leser

Trunkenheit am Zügel

Die Polizei in Florida zieht eine Reiterin aus dem Verkehr.
Vom Pferd geholt hat die Polizei in Polk City (Florida) eine 53-jährige Reiterin. Sie war stark betrunken. Der Sheriff brachte das Pferd in seine Auffangstation. Die Frau war entlang einer vielbefahrenen Straße im Bundesstaat Florida geritten. Ein Autofahrer informierte die Polizei, dass mit ihr etwas nicht stimmen könne, sagte der Sheriff von Polk weiter
  • 663 Leser

Umgarnter Jäger ohne Substanz

Nach 250 Jahren wird ein verschollen geglaubtes Werk des Hofkapellmeisters Jommelli reanimiert.
Kaum zu glauben: In Tübingen stand mal ein Opernhaus. Heute kriegt dort niemand den überfälligen Konzertsaal gebacken, obwohl man vor ein paar Jahren nah dran war: Da wollte ein schwäbischer Unternehmer am Alten Botanischen Garten investieren und den Saal gleich mitliefern. Daraus wurde nichts. Dabei mussten am selben grünen Park-Platz vor 250 Jahren weiter
  • 431 Leser

Verdeckte Schulden stellen Grün-Schwarz vor Probleme

Die Haushaltskommission muss heute eine heikle Frage klären: Kann und will das Land bis 2019 rund 1,5 Milliarden Euro tilgen?
Wenige Tage bevor Baden-Württembergs Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) den Doppeletat 2018/19 in den Landtag einbringt, müssen die Spitzen von Grün-Schwarz eine heikle Entscheidung treffen: Auf der Tagesordnung der Sitzung der Haushaltskommission heute Abend steht nach Informationen der SÜDWEST PRESSE die Frage, wie das Land mit über Jahrzehnte weiter
  • 322 Leser

Zampano der Zerbrechlichkeit

Rapper und Sänger Casper legt nach seinem sehnlichst erwarteten Album „Lang lebe der Tod“ nun mit einer Hallentour nach. In Stuttgart lässt er mehr als 9000 Fans kräftig springen.
Lang lebe der Tod“ – was für ein Tour-Titel. Und das im November. Allerdings fiel der Stacheldraht-Vorhang für die Liveshows vor deutlich mehr als einem Jahr. Danach zog sich Casper, der mit bürgerlichem Namen Benjamin Griffey heißt, sozusagen ins eigene emotionale Hinterland zurück. Der sensible Geist zwischen HipHop, Pop und Rock hatte weiter
  • 476 Leser

Ärger um die Bahnsteigkante

Der Bund will nur noch eine einheitliche Höhe fördern. Minister Hermann nennt die Pläne „nicht akzeptabel“. Die Länder positionieren sich gegen Berlin.
Die Bundesländer laufen gegen Pläne des Bundes Sturm, nur noch eine einheitliche Höhe der Bahnsteige von 76 Zentimetern zu fördern. Denn in Baden-Württemberg wie in weiten Teilen der Republik sind viele Haltestellen mit Blick auf die Barrierefreiheit beim Einstieg mit einer 55 Zentimeter hohen Kante gebaut worden und dafür ausgelegte Züge im Einsatz. weiter
  • 372 Leser

Leserbeiträge (8)

Highlight im Vereinsleben

Jubiläumsreise des Akkordeonclubs Waldstetten ging nach Rom

60 Jahre ACW müssen besonders gebührend gefeiert werden. Gesagt, getan - und so organisierte der ACW über das Waldstetter Reisebüro seine Jubiläumsreise nach Rom.

Unter anderem stand das „Klassische Rom“ mit dem Trevi Brunnen, der Spanischen Treppe

weiter
  • 2
  • 1123 Leser

Von Goldpunsch, Goldschatz und goldenem Faden

 

Großer Publikumsandrang herrschte bei einem Märchennachmittag im Alamannenmuseum in Ellwangen. Unter dem Titel "Schatzgold - Goldschätze" erzählten Ute Hommel und Carmen Stumpf im Rahmen der laufenden Ausstellung Märchen vom Gold. Monika Hartmann ergänzte den zauberhaften Nachmittag mit Gitarre und Gesang. Passend

weiter
  • 4
  • 1289 Leser
Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel: 250 Bewohner demonstrieren gegen Bebauung der Maiäcker

Die Menschen, die gegen eine Bebauung der Maiäcker mobilmachen, habe selbst Häuser und Wohnungen in dieser schönen Lage gemietet oder gebaut. Dass diese nun demonstrieren, um dafür zu sorgen, dass außer ihnen niemand anders dort bauen darf, ist Egoismus der übelsten Sorte. Für die Kundgebungsteilnehmer zählt nur „WE FIRST“ – wir zuerst. Dass junge Familien

weiter

Auch am Dienstag überwiegen die Wolken/Oktober-Rückblick

Am Dienstag ändert sich beim Wetter überhaupt nichts: Es dominieren den Tag über wieder die Wolken und ganz vereinzelt fällt etwas Nieselregen. Die Spitzenwerte liegen bei 5 bis 7, örtlich auch 8 Grad. Die 5 Grad gibts auf dem Braunenberg, 6 Grad werden es beispielsweise in Röthardt, Elchingen und Bartholomä. In Aalen,

weiter
  • 699 Leser
Kirchen erneut reformieren

Zur Reformation

Ohne Zweifel hat die Reformation mit ihrer Modernisierung viele positive Änderungen mit sich gebracht, welche es wert sind, zum Jubiläum gewürdigt zu werden. Verfolgt man jedoch die entsprechende Dokumentation, tauchen viele Punkte auf, die bis heute keine Veränderung mit sich brachten. Die fettleibigen, machtbesessenen Kaiser und Kurfürsten von einst

weiter
  • 5
  • 323 Leser
Lesermeinung

Zur SchwäPo vom 25. Oktober

In der SchwäPo vom 25. Oktober haben mich zwei Artikel betroffen gemacht. Hubert Sauter fragte sich in einem Leserbrief zurecht, wo denn der Aufschrei der üblichen Moralisten bleibt, wenn deutsche Frauen und Mädchen sexuell belästigt, vergewaltigt oder gar ermordet werden. Wer schreitet dagegen ein, wer kümmert sich wenigsten um Hilfe für diese traumatisierten

weiter
  • 5
  • 402 Leser

Im Himmel das Paradies - auf Erden Paradisepapers!

Sie erinnern sich: "Frau Merkel, mächtigste Frau der Welt?" Sollten Sie jemals diese Überschrift in den Leitmedien gelesen haben, vergessen Sie diese Erhöhung und spenden für ein Mahnmal aus Granit, das die Pflichtverletzungen der Kanzlerin und ihrer Vorgänger in Stein gemeißelt anprangert und Jahrhunderte überdauert.

weiter

Ein trüber Start in die neue Woche

Gegenteiliger kann ein Wochenende kaum sein. Am Samstag noch recht ordentlich und Temperaturen bis 15 Grad und keine 24 Stunden später haben sich die Temperaturen halbiert und es fiel teils kräftiger Regen. Im Ostalbkreis gab es am Sonntag Regenmengen im teilweise zweitstelligen Bereich: In Ellwangen waren es sechs Millimeter, in Aalen zehn

weiter
  • 5
  • 721 Leser