Artikel-Übersicht vom Sonntag, 10. Dezember 2017

anzeigen

Regional (49)

7000 Laufkilometer fürs Kirchendach: 1900 Euro

Evangelische Kirchengemeinde Lauterburg Pfarrerin marschiert mit – Sponsoren vergüten die Läufe.

Essingen-Lauterburg. Beim traditionellen evangelischen Gemeindefest am 1. Advent im Lauterburger Dorfhaus konnten die Lauf- und Nordic-Walking-Gruppen vom TSV Lauterburg unter der Leitung von Wolfgang Erdt mit ihrem Vereinsvorsitzender Harry Neuhaus den zweiten Scheck ihrer Aktion „Wir laufen fürs Kirchendach 2017“ an Pfarrerin Gisela Fleisch-Erhardt

weiter
  • 366 Leser

Die ganze Vielfalt des Ortes an Ständen

Weihnachtsmarkt Die Mögglinger hatten bei ihrer Traditionsveranstaltung am Samstag Glück mit dem Wetter. Altersgenossenverein 1973/74 prämiert.

Mögglingen

Was im Kleinen vor 27 Jahren begann, hat sich zu einer schönen Tradition gemausert: Der Mögglinger Weihnachtsmarkt zog am Samstag vor allem am Nachmittag und in den Abendstunden die Gäste scharenweise an. Es passte aber auch wirklich alles. Tagsüber gab es klirrende Kälte, aber immer wieder blinzelte die Sonne durch und es blieb niederschlagsfrei.

weiter

Heubach in grün-weiß

Wie auf einem weiß-grünen Tuch lag Heubach bis zum Beginn der sonntäglichen Schneefälle. Das Bild zeigt gut die Ausbreitung der Rosenstein-Stadt, aber auch ihre schöne Lage unterhalb des markanten Felsens mit Ruine, der ihr den Beinamen gibt. Foto: Tom

weiter
  • 778 Leser

Peter Traub bleibt klar im Amt

Bürgermeisterwahl Der Amtsinhaber in Oberkochen gewinnt mit 71,4 Prozent der gültigen Stimmen.

Oberkochen. Der amtierende Bürgermeister der Stadt Oberkochen wird auch der nächste sein. Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag hat Amtsinhaber Peter Traub 71,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten. Der Stimmenanteil seines Herausforderers Max Wirth betrug 26,9 Prozent. 1,6 Prozent Stimmen entfielen auf weitere Personen. Die Wahlbeteiligung

weiter
  • 279 Leser

Vorsitzende der Bürgerstiftung

Essingen. Dr. Susanne Lipp ist die neue Vorsitzende in der Bürgerstiftung Essingen. Sie wurde einstimmig aus der Mitte des Vorstands als Nachfolgerin von Dr. Rainer Lächele gewählt, der dieses Amt seit Gründung der Bürgerstiftung ausgeübt hat. Dr. Lächele war zehn Jahre lang Motor dieser noch jungen, rechtlich selbstständigen Stiftung „von Bürgern

weiter
  • 202 Leser

Geschichte erhalten

Denkmal Augenarztpraxis in der Rechbergschen Scheuer eingeweiht.

Schwäbisch Gmünd. Die Einweihung der neuen Augenarztpraxis von Dr. Birgit Stahl in der Rechbergschen Scheuer stieß am Samstag auf umwerfendes Interesse. Die Besitzerin des denkmalgeschützten Gebäudes, Dr. Stahl, erinnerte an die vielen „schlaflosen Nächte und anstrengenden Wochen“, die bis zur planmäßigen Eröffnung hinter ihr lagen Die

weiter
Zur Person

Sabine Gisbrecht

Schwäbisch Gmünd. Sabine Gisbrecht ist neue Leiterin der Wachkomastation im Pflegeheim St. Anna. Jetzt wurde sie in einer Feier offiziell eingesetzt. Sabine Gisbrecht kehrte nach ihrer Elternzeit als Leiterin des Pflegebereichs in „ihre“ Wohngruppe zurück. Bereits seit 2011 hatte sie nach einer Weiterbildung in außerklinischer Intensivpflege

weiter
  • 748 Leser
Polizeibericht

Scheune in Flammen

Geldbeutel aus Auto geklaut

Schwäbisch Gmünd. Ein 78-Jähriger parkte am Freitag in der Zeit zwischen 19 und 21.20 Uhr seinen Mercedes in Gmünd in der Parlerstraße. Ein Unbekannter schlug irgendwann in dieser Zeit die Fensterscheibe des Autos ein und klaute den Geldbeutel und das Handy des Mannes. Am Auto entstand ein Schaden von 400 Euro zusätzlich

weiter
  • 286 Leser

Rückblick in Rechberg

Ortschaftsrat Sitzung an diesem Montag ab 19 Uhr im Bezirksamt.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats in Rechberg am Montag, 11. Dezember, um 19 Uhr, beinhaltet als einzigen Tagesordnungspunkt den Jahresrückblick 2017.

weiter
  • 612 Leser
Guten Morgen

Uri und sein mächtiger Freund

Dagmar Oltersdorf über übersinnliche Phänomene in Haushaltsgeräten.

Sie erinnern sich an ihn? Uri Geller, den magischen Löffelverbieger? Der sorgte ja Mitte der Siebziger Jahre in der Wim-Thoelke-Show bei der generationenübergreifenden Fernsehnation für große Augen vor der damals noch dreikanaligen Flimmerkiste. Lange her und fast so lange dachte ich nicht mehr an Uri. Bis vorletzte Woche, als ich die Spülmaschine

weiter
  • 148 Leser

8. Bettringer Weihnachtsmarkt

Gmünd-Bettringen. Auch in diesem Jahr findet am Sonntag, 17. Dezember, auf dem Rathausplatz in Oberbettringen ab 12 Uhr der 8. Bettringer Weihnachtsmarkt statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kleine Weihnachtsgeschenke, Bastelartikel und Weihnachtsbäume kann man an den Ständen ebenfalls finden. Ebenso wird ein kleines Rahmenprogramm mit den örtlichen

weiter
  • 327 Leser

Zahl des Tages

150

Jahre lang feiern die evangelischen Christen in Spraitbach nun ihre Gottesdienste in der Michaelskirche. Seit damals sind sie eine eigenständige Kirchengemeinde. Mehr zu diesem Jubiläum auf Seite 14.

weiter
  • 356 Leser

Vandalen Mehrere Autos beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Freitagabend und den frühen Morgenstunden des Samstags rissen Unbekannte in der Straße Am Wäldle an elf Autos die Heckscheibenwischer ab oder beschädigten sie so stark, dass sie nicht mehr zu gebrauchen waren. Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt der Polizeiposten Lorch unter Telefon 07172/7315 entgegen. Der angerichtete

weiter
  • 392 Leser

Wetzgaus Kunstturner wieder erstklassig

Die Kunstturner des TV Wetzgau sind zurück in der 1. Bundesliga. Durch einen ungefährdeten 69:15-Sieg gegen den Stadtturnverein Singen sicherte sich die Mannschaft von Trainer Paul Schneider den dritten Erstliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte. Meisterwürdig war auch die Kulisse beim Aufstiegsfinale vor heimischem Publikum: die Gmünder Großsporthalle

weiter
  • 253 Leser
Kurz und bündig

Kinderbetreuung im Rat

Gschwend. Die Kinderbetreuung ist zentrales Thema im Gemeinderat am Montag, 11. Dezember. Auf der Tagesordnung ab 18 Uhr außerdem private Bauvorhaben, die Jagdverpachtung und die Besetzung des Jagdausschusses.

weiter
  • 358 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Iggingen

Iggingen. Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats findet am Montag, 11. Dezember, um 19.30 Uhr im Rathaus statt. Tagesordnung: Ergebnis der Beratungen im Technischen Ausschuss, 2. Bürgerfragestunde, 3. Anfragen der Gemeinderäte, 4. Neufassung der Friedhofsssatzung, 5. Haushalt 2018 - Vorberatung, 6. Fahrzeuge der FFW Igginbgen (Sachstand Bestellung

weiter
  • 158 Leser
Kurz und bündig

Themen in Mutlangen

Mutlangen. Allen Interessierten steht die Sitzung des Gemeinderats offen, die am Dienstag, 12. Dezember, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses beginnt. Tagesordnung: 1. Bürgerfragestunde; 2. Anfrage der Schulleitung für Sanierungskonzept Hornbergschule; 3. Flächennutzungsplan - Abwägung der im Rahmen der vorgezogenen Bürger- und Behördenbeteiligung

weiter
  • 109 Leser
Zur Person

Ruth Herrmann 40 Jahre dabei

Mutlangen. Ruth Herrmann aus Gmünd hatte dieser Tage ihr 40-jähriges Arbeitsjubiläum in der Firma Ospa Schwimmbadtechnik Pauser GmbH & Co. KG. In der Position einer Verkaufssachbearbeiterin ist sie mit der Angebots- und Auftragsabwicklung für private und kommunale Schwimmbadkunden sowie mit der Vertriebsunterstützung des Ospa-Außendienstes und

weiter
  • 202 Leser

Seit 150 Jahren eine eigene Kirche in Spraitbach

Festgottesdienst Evangelische Spraitbacher feiern Jubiläum mit Rück- und Ausblick. Kirchenchor hört auf.

Spraitbach. Es muss ein großartiger Moment für die evangelischen Bürger aus Spraitbach gewesen sein, als sie am vierten Advent 1867 mit einem Festgottesdienst ihr eigenes Gotteshaus, die Michaelskirche, bezogen. Vorher gehörten sie der Pfarrei in Täferrot an. Durch die Übernahme des Gotteshauses in Spraitbach konnte man sich auf eigene Füße stellen.

weiter
  • 433 Leser

Das Bildungszentrum in Zahlen

Die Werkstattfläche im neuen Bildungszentrum der IHK beträgt 2950 Quadratmeter. Neun variabel nutzbare Schulungsräume stehen zur Verfügung. So können 100 Personen unterrichtet werden, 184 Werkstattplätze stehen zur Verfügung. 60 Parkplätze wurden angelegt. 500 Tonnen Stahl und 2500 Kubikmeter Beton wurden seit Mai 2016 verbaut. Das Gebäude besitzt

weiter
  • 170 Leser
Zur Person

Zum Tode von Alfred Grupp

Schwäbisch Gmünd. Alfred Grupp war ein Straßdorfer durch und durch: Mehr als 50 Jahre gehörte er der CDU an, schon 2003 war er für 50-jährige Zugehörigkeit zum TV Straßdorf geehrt worden. Nun ist der Unternehmer und Kommunalpolitiker im Alter von 83 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Mit seinem Namen verbunden war das Unternehmen Grupp Metallbau

weiter
  • 470 Leser

Jubiläum im Lautertal steht an

Musikertreffen Weißensteiner Verein bereitet bereits Großveranstaltung im Juni vor.

Weißenstein/Wißgoldingen. Im nächsten Jahr vom 8. bis 10. Juni steigt in Weißenstein das 50. Lautertal-Musikertreffen im großen Festzelt in der Au. Zum runden Geburtstag wird es ein dreitägiges Festspektakel mit den Kapellen „Die Albfetza“ und „Die Schwindligen 15“ und dem großen Festumzug am Sonntag geben. Das Organisationsteam

weiter
  • 170 Leser

Silber für besondere Verdienste

Schwäbischer Albverein Familienabend beim Schwäbischen Albverein Waldstetten mit Ehrungen.

Waldstetten. Eine starke Beteiligung an den Veranstaltungen verzeichnete der Schwäbische Albverein im ablaufenden Jahr. Die Bilanz und Ehrungen waren zentrale Punkte des Familienabends der Ortsgruppe. Zum Auftakt beeindruckten Leonie Menrad und Linda Mattes, Flötistinnen der Musikschule Waldstetten. Harald Ziller, Vorsitzender der Ortsgruppe, konnte

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Bluesrock-Party

Lorch-Waldhausen. Die Ol’ Smugglers’ Blues Band aus dem Filstal begeistert im Rock Cafe MoMo in Waldhausen am Samstag, 16. Dezember, ab 21 Uhr mit fetzig frischem Sound im Stil von Gary Moore oder Joe Cocker

weiter
  • 454 Leser

Breites Angebot beim Budenzauber in Eschach

Weihnachtsmarkt Vom Scherenschleifer bis zum Seifenhersteller reichte die Vielfalt des Eschacher Weihnachtsmarkts am Sonntag, ausgerichtet vom Gesangverein Eschach und der Gemeinde. Stolz sind die Eschacher besonders auf das breite Angebot des Marktes, das durch mehr als 25 Marktstände gewährleistet wurde. Bürgermeister Jochen König verkaufte wieder

weiter
  • 165 Leser

Höchste Ehre der SPD für Gislind Gruber-Seibold

Partei Die Alfdorfer Sozialdemokratin erhält für viel Engagement die Willy-Brandt-Medaille.

Alfdorf. Mit der höchsten Parteiauszeichnung der SPD wurde jetzt Gislind Gruber-Seibold geehrt. SPD-Landtagsabgeordneter Gernot Gruber und die beiden Stellvertreter der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden, Holger Illg und Herbert Mattheis überreichten im Rahmen eines Weihnachtsstammtisches des SPD-Ortsvereins Alfdorf dem langjährigen SPD-Mitglied die sehr

weiter
  • 452 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsmusikabend

Busse fahren wieder

Ruppertshofen. Die Baustelle der Ortsdurchfahrt Birkenlohe wurde in den letzten Tagen durch die Baufirma winterfest gemacht. Dadurch können wieder alle Linienbusse durch Birkenlohe fahren. Somit entfällt der Umleitungsfahrplan ab Dienstag, 12. Dezember. Die „Winterruhe“ der Baustelle gilt voraussichtlich bis Ende Februar 2018.

weiter
Guten Morgen

Uri und sein mächtiger Freund

Dagmar Oltersdorf über übersinnliche Phänomene in Haushaltsgeräten.

Sie erinnern sich an ihn? Uri Geller, den magischen Löffelverbieger? Der sorgte ja Mitte der Siebziger Jahre in der Wim-Thoelke-Show bei der generationenübergreifenden Fernsehnation für große Augen vor der damals noch dreikanaligen Flimmerkiste. Lange her und fast so lange dachte ich nicht mehr an Uri. Bis vorletzte Woche, als ich die Spülmaschine

weiter
  • 253 Leser

Stimmungsvoller Advent im Amt

Tradition Beim Adventskonzert im Landratsamt Aalen berührten die Ensembles die anwesenden Gäste mit Adventsliedern. Wegen des Wetters bleiben aber einige Stuhlreihen frei.

Die zweite Kerze ist am großen Adventskranz im Landratsamt entzündet – unter anderem ein untrügliches Zeichen dafür, dass das traditionelle Adventskonzert beginnt. Bereits zum 33. mal fanden sich am Sonntag in den Obergeschossen des Amtes die Besucher ein, um, wie es Landrat Klaus Pavel in seiner Begrüßung formulierte, Musikbeiträge aus der vielfältigen

weiter
  • 457 Leser

Die Zeit hoffnungsvollen Wartens

Senioren Einstimmung auf den Advent im Stadtgarten von Stadtseniorenrat und Generationentreff Spitalmühle. Vorgeschmack auf die „Musical Kids“.

Schwäbisch Gmünd

Der Hans-Baldung-Grien-Saal des Stadtgartens war am schon deutlich vor Beginn der „Einstimmung auf den Advent“ voll besetzt. Eingeladen hatten der Generationentreff Spitalmühle und der Stadtseniorenrat.

Nach Liedern, mit denen Barbara Streit und Simon Ihlenfeldt einen Vorgeschmack auf das Jubiläumsprogramm der „Musical

weiter
  • 208 Leser

Konzert mit Sängern und Bläsern

Cantate Domino Am Sonntag mit Swabian Brass zu Gunsten des Blindenheims in der Augustinuskirche.

Schwäbisch Gmünd. Mit einem großen Adventskonzert am Sonntag, 17. Dezember, ab 17 Uhr in der Augustinuskirche möchte Cantate Domino nicht nur den Freundeskreis Blindenheim unterstützen, sondern auch die Konzertbesucher auf die verbleibenden Tage der Adventszeit einstimmen. Dabei ist auch das Bläserensemble Swabian Brass und die evangelische Dekanin

weiter
  • 208 Leser

Das Hardt erstrahlt durchs adventliche Lichterfest

Hardt Schon zur Tradition ist das Lichterfest geworden, das der Bürgerverein Starkes Hardt zusammen mit Kirchengemeinden, Schule und Kindergärten, den Pfadfindern, den Aha-Kids, dem Jugendtreff und dem FuN auf dem Spielplatz an der Falkenbergstraße veranstaltet. Auch an diesem Samstag strahlten viele Lichter in der Dämmerung. Foto: Tom

weiter
  • 443 Leser

Joe Colletti: Die Arbeit mit Kindern macht Freude

GT-Weihnachtsaktion Fußball-Torjäger und Trainer der Sportfreunde Lorch zu Gast in der Suppenstube

Schwäbisch Gmünd. Wie wichtig die Arbeit des Kinderschutzbundes allgemein und die Fürsorge für Kinder in der eigenen Familie besonders ist, das erlebte Gioacchino Colletti am Samstagmorgen hautnah: Zum Termin in die Suppenstube der rotarischen Clubs auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt, wo Günter und Jeanette Kiefer Maultaschensuppe vom Gasthof Adler in

weiter
  • 440 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Aurelia Münster, Bargau, zum 85. Geburtstag

Muhterem Sarikaya, zum 70. Geburtstag

Eschach

Adelheid Schulz, Obergröningen-Algishofen, zum 70. Geburtstag

Göggingen

Hans Frank, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Creszenz Munz, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 171 Leser
Tagestipp

Rechnung ohne den Armen gemacht

Schwäbisch Gmünd. Das Theater Tredeschin bringt das Marionettenspiel „Die Brüder Frost“ in die Theaterwerkstatt. Die Geschichte hat’s in sich: Zwei frostige Brüder wollen sich mit einem Armen und einem Reichen einen tüchtigen Spaß erlauben und die beiden frieren lassen. Doch sie haben die Rechnung ohne die Findigkeit des Armen gemacht.

weiter
  • 159 Leser
Guten Morgen

Uri und sein mächtiger Freund

Dagmar Oltersdorf über übersinnliche Phänomene in Haushaltsgeräten.

Sie erinnern sich an ihn? Uri Geller, den magischen Löffelverbieger? Der sorgte ja Mitte der Siebziger Jahre in der Wim-Thoelke-Show bei der generationenübergreifenden Fernsehnation für große Augen vor der damals noch dreikanaligen Flimmerkiste. Lange her und fast so lange dachte ich nicht mehr an Uri. Bis vorletzte Woche, als ich die Spülmaschine

weiter
Tagestipp

Schwanensee in Gmünd

„Schwanensee“ verkörpert alles, was klassisches, russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P. I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen

weiter
  • 282 Leser

Traub bleibt Oberkochens Bürgermeister

Der Amtsinhaber erlangte bei niedriger Wahlbeteiligung 71,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen

Oberkochen. Der amtierende Oberkochener Bürgermeister Peter Traub ist auch der zukünftige Bürgermeister der Stadt. Er wurde im ersten Wahlgang mit 71,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen gewählt. Sein Gegenkandidat Max Wirth erreichte einen guten Achtungserfolg mit 26,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung war niedrig. Sie lag

weiter
  • 1448 Leser

Johannes Schurr wird Bürgermeister in Spraitbach

Spraitbach. Die Spraitbacher haben einen der Ihren zum neuen Gemeindeoberhaupt gewählt.  Johannes Schurr gewann   die Bürgermeisterwahl  mit 767 Stimmen, was 51,7 Prozent  der Stimmen ausmacht.  Der 29-jährige Bankkaufmann  hatte als erster seine Bewerbung abgegeben  und nannte als Hauptanliegen,

weiter
  • 1
  • 2409 Leser

Gelungener Bach-Klassiker

Konzert Mit dem Weihnachtsoratorium läutet der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd im Münster die Weihnachtszeit ein.

Zu Weihnachten in Gmünd gehört das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach“, sagte ein Besucher, als er am Samstagabend das Heilig-Kreuz-Münster betritt. Er wird an diesem Abend nicht enttäuscht, denn der Philharmonische Chor und die Sinfonietta Tübingen bringen die Teile I bis III des Werks, unterstützt von vier Solisten, in einem vollen

weiter
  • 381 Leser

IHK-Neubau macht modernes Lernen möglich

Eröffnung Das neue IHK-Bildungszentrum ist in Betrieb gegangen. Gelobt werden beim Tag der offenen Tür die optimalen Ausbildungsbedingungen.

Aalen

Zurecht als „Bildungszentrum 4.0“ angesichts modernster Lehr-, Lern und Fertigungstechnik tituliert, setzt das neue IHK-Bildungszentrum im Weidenfeld Maßstäbe in der überbetrieblichen und beruflichen Bildung. Es stellt mit knapp 19 Millionen Euro die größte Einzelinvestition in der 150-jährigen Geschichte der IHK Ostwürttemberg dar

weiter

Arnold sucht die Hilfe der Sportvereine

Frühschoppen Flammender Appell zu Unterstützung besonders für den Bau eines neuen Hallenbads.

Schwäbisch Gmünd. Beim sportpolitischen Frühschoppen, zu am Sonntag die Stadtverwaltung und der Stadtverband der Gmünder Sportvereine eingeladen hatte, schwor Oberbürgermeister Richard Arnold die Gmünder Sportfamilie in einem flammenden Appell zu „unseren Verbündeten in der Sportstätten- und damit in der Stadtentwicklung“ ein. Besonders

weiter
  • 1
  • 528 Leser

Das Glück in der Einkaufsnacht

Innenstadt Viele Besucher streifen bei der Langen Einkaufsnacht durch Schwäbisch Gmünd. Kritik an Öffnungs-Verweigerern.

Schwäbisch Gmünd

Die ersten Glücklicht-Lose landen schon am Samstagnachmittag in der Box vor dem Rathaus. Auch wenn nur zwei Teilnehmer einen Glücksstein gewinnen können, etwas Glück verspüren alle, die am Samstag und vor allem Samstagabend zur Langen Einkaufsnacht in die Innenstadt kommen. Rund um den Marktplatz drängen sich die Menschen. Einkaufen,

weiter

Räumdienste voll im Einsatz

Der Sonntag brachte den Schnee wieder reichlich zurück. Bis in die tiefen Lagen fielen ab Mittag große Mengen. Die Räum- und Streukräfte waren voll im Einsatz (im Bild am Gmünder Bahnhof). Verkehrsteilnehmer hatten auf den glatten Straßen ihre Mühe, aber es gab nur wenige Unfälle. Foto: Tom

weiter
  • 2241 Leser

Nicht nur ein Stück für Bücherwürmer

Theater Der Kulturverein Schloss Laubach feiert im Eiskeller Hohenstadt Premiere von „Tintenherz“.

Unter der Regie von Gerburg Maria Müller spielt das elfköpfige Ensemble des Kulturvereins Schloss Laubach im Dezember Cornelia Funkes Bestseller „Tintenherz“. Zu Beginn führt eine Erzählerin, ähnlich einer Märchentante, mit ein wenig Glitzerstaub in die magische Geschichte ein.

Der Buchbinder Mo hat eine besondere Gabe: Nur mit der Kraft

weiter
  • 341 Leser

Vorhang auf für Mogli und Balu

Musical Das Theater Liberi gastiert am Sonntag, 7. Januar, mit Kiplings „Dschungelbuch“ in der Stadthalle Aalen.

Das im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Theater Liberi bringt den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling „Das Dschungelbuch“ über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Der Vorhang hebt sich am Sonntag, den 7. Januar 2018 um 15 Uhr in der Stadthalle in Aalen.

weiter
  • 448 Leser

Der normale schwäbische Heiligabend

Theater Die Gmünder Bühne bringt mit „A schöne Bescherung“ ein Stück mit ganz viel Situationskomik und Hintersinn – auch geeignet als Sprachkurs.

Schwäbisch Gmünd

Heiligabend in einer schwäbischen Familie, die die Tradition hochhält. Alle treffen sich zum Essen am frühen Abend. Dann ist Bescherung und dann ist der Heilige Abend vorbei. Alles auf schönstem Schwäbisch. Insofern hatte die Dame, die einen jungen Mann aus Afrika mitbrachte, recht: „Heute lernt er schwäbisch.“ Der lächelte

weiter

Hoheitliches Lob fürs Remstal

Weintreff Weinprinzessin Anja Off erinnert bei der Verkostung der 150 Remstal-Tropfen auch an den unverzichtbaren Gmünder Beitrag zum Weinanbau.

Schwäbisch Gmünd. „Wer Wein genießt, kostet Geheimnisse“, beschrieb die Weinprinzessin Anja Off beim Remstaler Weintreff. „Natürlich“ kannte sie Schwäbisch Gmünd, aber im Saal des Prediger, der sich am Samstagabend in ein stilvolles kleines Weindorf verwandelte, befand sie sich zum ersten Mal. „Tolle, stilvolle Atmosphäre“,

weiter

Wetterdienst warnt: "Vermeiden Sie Autofahrten"

Glatteis-Warnung des Deutschen Wetterdienstes

Der Deutsche Wetterdienst hat am Sonntagnachmittag eine amtliche Warnung vor Glatteis für den Ostalbkreis herausgegeben.  Der DWD schreibt: "Es treten starke Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr auf. Vermeiden Sie Autofahrten!" SchwäPo-Leser haben der Redaktion bereits Behinderungen vor allem auf den Steigungsstrecken im

weiter
  • 4
  • 10993 Leser

Regionalsport (15)

Stimmen zum Spiel

Die Rote Karte war zu hart

Michael Hieber, TSB-Trainer: „Der Punktgewinn ist für uns am Ende sensationell. Meine Jungs haben einen Riesencharakter gezeigt und alle Nackenschläge weggesteckt. Zu den Schiedsrichtern sage ich am besten nichts, leider haben sie nicht konsequent eine Linie durchgepfiffen. Wir müssen aber auch sehen, dass wir es in der ersten Halbzeit mit Aaron

weiter
  • 227 Leser

Emotionen pur nach Roter Karte

Handball-Oberliga TSB Gmünd und SG Lauterstein trennen sich im Derby 31:31-Unentschieden. Gmünds Spielmacher Aaron Fröhlich disqualifiziert. SGL trifft zum Ausgleich in letzter Sekunde.

Mehr Emotion geht nicht. Beim Derby am Sonntagabend zwischen Gastgeber TSB Gmünd und der SG Lauterstein kochte die Stimmung in der voll besetzten Gmünder Großsporthalle über, als mit der Schlusssirene die Schiris auf Siebenmeter für die Gäste entschieden, den Jochen Nägele zum 31:31-Endstand verwandelte. Es war der letzte einer ganzen Kette an sehr

weiter
  • 766 Leser

Richard Arnold: Die Rathaus-Türen stehen für den Sport offen

Sportpolitischer Frühschoppen Stadtverwaltung und Gmünder Sportvereine im Schulterschluss: Viele gemeinsame Aktionen geplant

Richard Arnold setzt auf den Sport als „starkes Bollwerk“ gegen den „Bazillus Unlust“, Verantwortung zu übernehmen und zu tragen. Der Gmünder OB nutzte den „Sportpolitischen Frühschoppen“, zu dem die Stadtverwaltung und der Stadtverband der Gmünder Sportvereine am Sonntag in den „Centre-Court“ des Tennisvereins

weiter

Einhörner halten mit dem Tabellenführer mit

Volleyball, Regionalliga, Frauen Die DJK Schwäbisch Gmünd unterliegt dem Spitzenreiter TSV Georgii Allianz Stuttgart mit 1:3, zeigt sich aber weite Phasen nahezu ebenbürtig. Von Jan-Philipp Strobel

Trotz der 1:3-Niederlage war die Partie gegen den Tabellenführer TSV Georgii Allianz Stuttgart am Ende eine, auf die man stolz sein konnte. Zum Abschluss der Vorrunde sahen die Zuschauer in der Römersporthalle eines der besten Saisonspiele der Gmünder Einhörner. Lange Zeit konnten die DJK-Volleyballerinnen mit den Gästen mithalten, doch am Ende siegte

weiter

Zahl des Tages

18:0

Punkte gewannen die Wetzgauer am dritten Gerät, den Ringen. Das war die Entscheidung. „Zweimal fünf, zweimal vier Punkte, besser geht’s fast nicht“, meinte TVW-Turner Johannes Schaal, der dazu vier Scorepunkte beitrug.

weiter
  • 174 Leser

Gmünder stark beim Nikolausturnier

Judo Nachwuchs des Gmünder Judovereins präsentiert sich in Heubach stark.

Mit tollen Leistungen warteten die jungen Athleten des Judovereins Schwäbisch Gmünd (JVSG) beim Nikolausturnier für die Altersklasse 10 in Heubach auf.

Daniel Rösiger und Jan Geier sind für den Judo Verein Schwäbisch Gmünd in derselben Gewichtsklasse angetreten (bis 25,9 Kg). Zahlreiche Vereine aus der Region waren mit ihren Kindern am Start. Die Kinder

weiter
  • 313 Leser
Sport in Kürze

Kirchheim hat Glück

Kunstturnen. Beim Aufstiegsfinale der Männer in Gmünd ist nicht nur der TV Wetzgau in die 1. Liga aufgestiegen (siehe Seite 20). In den Duellen um die Zugehörigkeit zur 2. Turn-Bundesliga gewann Tabellenführer Eintracht Frankfurt gegen die TG Hanauerland mit 74:10. Enger ging es im Duell des VfL Kirchheim/Teck und der TV Großen-Linden zu, dort behielt

weiter
  • 114 Leser

Sport in Kürze

13 Mal auf Platz 1

Turnen. Alljährlich nimmt die Turnabteilung des FC Spraitbach am Kinderturncup des TSV Lorch teil – und das mit großem Erfolg für die Nachwuchsturner wie der Blick aufs Endergebnis zeigt. Mit insgesamt 21 Kindern der Jahrgänge 2007 bis 2012 war der Verein bei der achten Auflage des Pokals vertreten. Auf dem Programm standen

weiter

Wetzgauer Turner sind das Maß der Dinge im Kunstturngau

Turnen, Gaukunstturnmeisterschaften TV Wetzgau stellt mit 30 Turnern die meisten Teilnehmer und räumt bei den Titeln voll ab.

Schon bei den Landesmeisterschaften zeigten die Wetzgauer Turner, dass sie zu den Besten im Land gehören. Dies bewiesen sie auch am darauffolgenden Wochenende in Bolheim bei den Gaukunstturnmeisterschaften.

Bei über 50 Meldungen war der TV Wetzgau mit Abstand der größte Verein, der allein 30 Turner meldete. Die Siegerehrung glich einer Vereinsmeisterschaft

weiter
  • 872 Leser

Schiedsrichter Florian Kornblum schickt SVWW-Trainer Rüdiger Rehm auf die Tribune, Foto: Eibner

weiter
  • 164 Leser

Spieler des Spiels

Marcel Bär Der 25-jährige Außenstürmer des VfR Aalen war der Matchwinner gegen Wehen Wiesbaden. Er belohnte sich mit seinem Tor für eine tolle kämpferische und läuferische Leistung, die mit dazu beitrug, dass Wehen nach dem Führungstreffer fast ständig unter Druck stand. Mit fünf Saisontreffern liegt Bär nun gleichauf mit Sturmkollege Matthias Morys.

weiter
  • 481 Leser

Mindestens einen Punkt verschenkt

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch nutzt seine Siebenmeterchancen nicht und verliert gegen Ditzingen nur denkbar knapp mit 24:25.

Gegen die Mannschaft der Stunde in der Württembergliga, die TSF Ditzingen, verlor die Handballspielgemeinschaft Alfdorf/Lorch knapp mit 24:25 und verschenkte dabei mindestens einen Punkt.

Ditzingen war mit der Empfehlung von sieben Punkten aus den letzten drei Spielen auf den Welzheimer Wald gereist und nahm nach einem spannenden, aber nicht hochklassigen

weiter
Stimmen zum Spiel

„Was zu machen ist, wird gemacht“

VfR Aalens Aufsitchtsratsvorsitzender Jörg Mangold und Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski kümmern sich derzeit um die Aufgaben, die der zu Hansa Rostock gewechselte Sport-Geschäftsführer Markus Thiele bislang inne hatte. Dabei geht es vor allem um die sportliche Weichenstellung. Sieben Verträge von VfR-Spielern laufen am Ende der Saison aus (Die

weiter
  • 382 Leser

„Wieder da, wo sie hingehören“

Kunstturnen, Aufstiegsfinale „Da haben wir gezeigt, wo der Hammer hängt“: Die Turner des TV Wetzgau kehren dahin zurück, wo sie ihrer Qualität nach richtig einsortiert sind – in die 1. Bundesliga.

Helge Liebrich sorgte für die Schrecksekunde des Abends. Nicht am Reck, Barren oder Pferd, sondern am Mikrofon: Paul Schneider habe ja gesagt, dass er, Liebrich, noch drei, vier Jahre weiterturnen könne, erzählte er. „Aber ich werde hiermit ganz offiziell meinen Rücktritt erklären“ – kurze Pause – „ich werde nie wieder

weiter

Leserbeiträge (6)

Familienabend beim Musikverein Zimmerbach e.V. am 13. Januar 2018

Den Jahresreigen der Veranstaltungen in 2018 beginnen wir traditionell mit unserem Familienabend am Samstag, den 13. Januar 2018, in der Gemeindehalle Durlangen um 19.30 Uhr, Saalöffnung ab 18.30 Uhr.

Wie gewohnt haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das den Gästen Musik und humoristische Unterhaltung bietet.

weiter
  • 1
  • 1207 Leser

Stolperstein Europa

Zur möglichen großen Koalition von CDU/CSU und SPD

Koalitionsgespräche kommen nur zustande, wenn der von der SPD aufgestellte Forderungskatalog weitestgehend erfüllt wird. Die CDU/CSU kann dem nicht entsprechen, da sie eigene Positionen, vom Wahlprogramm abgeleitet, in Frage stellen würde. Unüberwindbare Probleme würden sich von der Europa-Politik der

weiter
  • 4
  • 227 Leser
Lesermeinung

Zum defekten Aufzug im Stadtarchiv:

2016 war der Aufzug in der Gmünder Stadtbücherei mehrere Monate defekt. Ein Ersatzteil - nicht mehr auf Lager - musste hergestellt werden. Nun steht der Aufzug seit Wochen wieder still. Wiederum muss ein anderes Ersatzteil hergestellt werden, Einbau noch ungewiss. Die Stadtbücherei ist eine wichtige kulturelle Einrichtung für die Gesamtstadt Gmünd.

weiter
  • 4
  • 209 Leser

Beim Wetter kehrt keine Ruhe ein

War das ein Wetter am Sonntag: Bis zum frühen Nachmittag erst kräftiger Schneefall, mit Neuschneemengen bis knapp zehn Zentimeter und abends dann das große Tauwetter und ein böiger Wind. Den größten Temperaturanstieg des Tages gab es zwischen 15 und 16 Uhr. Binnen einer Stunde stieg die Temperatur um zwei Grad (von -0,5

weiter
Lesermeinung

Zu „YG-1 baggert an Fachkräften“ vom 7.12.2017 und „Traub: Dies ist Schädigung meines Rufs“ vom 8.12.2017

Es ist schon bemerkenswert, wie Oberkochens Bürgermeister Traub die Öffentlichkeit über die Aktivitäten von YG-1 informiert. Während die Schwäbische Post sich offensichtlich vergeblich um eine Stellungnahme des Unternehmens bemüht, hat Traub anscheinend nach wie vor beste Kontakte. Alle Informationen zu den Aktivitäten von YG-1 in Oberkochen stammen

weiter
  • 4
  • 354 Leser
Karl Maiers Transparent

Zum Radwegkonflikt auf der Schättere-Trasse

Auch mir ist das Recht auf freie Meinungsäußerung wichtig. Ich frage mich jedoch – und nur darum ging es mir in meinem Leserbrief – warum es Herr Maier nicht lassen kann, die Zeitungsleser mit seiner bereits vielfach geäußerten Meinung zu behelligen. Er war beim „Runden Tisch“ zur Schättere-Trasse dabei und hat das dabei vereinbarte Ergebnis mitgetragen,

weiter
  • 1
  • 260 Leser