Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 13. Dezember 2017

anzeigen

Regional (96)

Zahl des Tages

2019

fällt die Werkrealschule Böbingen weg. Was aus den Räumen wird, diskutierte der Technische Ausschuss am Mittwoch. Mehr dazu in dem Artikel „Böbingen will Schulgebäude umwandeln“.

weiter
  • 604 Leser

Baugebiet „Rosenblättle“ in Lautern kommt

Heubach-Lautern. Vier neue Bauplätze zwischen Wäschbach und Rosensteinweg umfasst das Baugebiet „Rosenblättle“. Der Bebauungsplan hat nun die nächste Hürde genommen: Der Gemeinderat fasste den Satzungsbeschluss, nachdem von den Behörden keine Einsprüche gekommen waren. „Sehr erfreulich“, meinte Ortsvorsteher Bernhard Deininger.

weiter
  • 1134 Leser

Feuerwehreinsatz Brand in Böbinger Firmenhalle

Böbingen. Zu einem Brand in einer Firmenhalle in der Bahnhofstraße musste am Mittwochmorgen die Feuerwehr ausrücken. An einer Schmiedemaschine war eine glühend heiße Lenkungsstange aus dem Roboterarm in eine Ölwanne gefallen und hatte das Öl entzündet. Die Feuerwehr Böbingen, die mit 28 Kräften im Einsatz war, konnte den Brand löschen. Ob Schaden entstanden

weiter
  • 752 Leser

Albverein Waldweihnacht in Bartholomä

Bartholomä. Die Waldweihnacht des Schwäbischen Albvereins jährt sich am Sonntag, 17. Dezember, zum 50. Mal. Nikolaus und Knecht Ruprecht, fahren mit dem Schlitten oder der Kutsche vor. Der Posaunenchor Bartholomä spielt. Kaffee und Kuchen sowie Glühwein und Grillwürste verkürzen das Warten auf den Nikolaus.

Die Kühholzhütte ist ab 14 Uhr geöffnet.

weiter
  • 1326 Leser

Kinder singen im Haus Hohgarten

Advent Der letzte Kaffeenachmittag im Jahr des „Fördervereins Altenhilfe“ stand im Zeichen von Weihnachten. Viele Mitglieder, Helfer, Freunde und Bewohner waren der Einladung gefolgt. Viel Freude machte der Besuch der Kinder aus der Triumphini-Kinderwelt. Der Dank geht an alle ehrenamtlichen Helfer. Foto: privat

weiter
  • 619 Leser

Verkehr ärgert Lauterns Einwohner

Ortschaftsrat Rückblick und Ausblick: Bürger und Rat fordern Maßnahmen zur Temporeduzierung in Lautern.

Heubach-Lautern. „Die Lastwagen vom Brückenbau suchen den Weg durch Lautern“, bestätigte Lauterns Ortsvorsteher Bernhard Deininger am Mittwoch in der Ortschaftsratssitzung. Ein Bürger hatte seinem Ärger über die Verkehrsbelastung in der Rosensteinstraße Luft gemacht. „Nicht nur in der Rosensteinstraße hat der Schwerlastverkehr zugenommen“,

weiter
  • 402 Leser

Hausbesuche für eine sorgende Gemeinschaft

Sozialausschuss Wie die Stadt hilfebedürftige Menschen und künftige Unterstützer erreichen will.

Schwäbisch Gmünd. Wer in Bettringen oder in der Weststadt wohnt und nächstes Jahr 60 wird oder aber über 80 ist, kann sich auf Besuch gefasst machen. Denn die Stadt Schwäbisch Gmünd startet dort ihr Projekt namens „Ressourcenorientierter Hausbesuch und sorgende Gemeinschaft – zwei Seiten einer Medaille“. Was dahinter steckt, erklärten

weiter
  • 205 Leser

Hospitalstiftung schneidet gut ab

Verwaltungsausschuss Rechnungsprüfer bekräftigt: Stiftungszweck nicht aufweichen.

Schwäbisch Gmünd. Die von der Stadtverwaltung verwaltete Hospitalstiftung hat das Jahr 2015 spürbar besser als erwartet abgeschlossen. Das sagte Stadtkämmerer René Bantel am Mittwoch den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses. Gleichzeitig vertrat er die Position, die Stiftung werde nicht als „Hilfsfonds“ des städtischen Haushalts benutzt,

weiter
  • 165 Leser

Stimmungsvolle Nikolaus-Show

Sport Bei der Nikolausfeier des TSV Großdeinbach begeistern die Rhythmischen Sportgymnastinnen das Publikum mit einer vielfältigen Vorführung von Wettkampfküren, Ballett und Showtanz.

Schwäbisch Gmünd

Familien und Freunde der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik kamen zur Nikolausfeier. Das Trainerteam unter der Leitung von Sabine Weber hatte mit den knapp 40 Gymnastinnen im Alter von vier bis 14 Jahren eine abwechslungsreiche Show zusammengestellt. Dargeboten wurden bereits die neu konzipierten Wettkampfküren für die neue Saison

weiter
  • 238 Leser
Kurz und bündig

Arbeitskreis auf dem Markt

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Alt-Gmünd ist am Samstag, 16. Dezember, auf dem Gmünder Wochenmarkt präsent. Am Stand des Salvator-Freundeskreises vor der Münsterbauhütte verkaufen Mitglieder das Büchlein „„Die St.-Leonhards-Kapelle und der dortige Friedhof in Schwäbisch Gmünd“ von Hans-Helmut Dieterich. Der Autor geht darin auch auf die Herrgottsruhkapelle

weiter
  • 319 Leser

Mitglieder machen Neuanschaffungen möglich

Verein Der Vorstand des Fördervereins St. Ludwig in Gmünd wurde einstimmig wiedergewählt.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins St. Ludwig wurde der amtierende Vorstand für die nächsten zwei Jahre einstimmig wiedergewählt.

Mit großer Freude konnte Oberbürgermeister Richard Arnold zahlreiche Mitglieder begrüßen, die ins Altenpflegeheim in der Uferstraße gekommen waren. Als Vorsitzender betonte er: Der 2013

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Motettenchor singt für Zonta

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Motettenchor gestaltet am Samstag, 16. Dezember, die „Musik zur Marktzeit“ Beginn ist um 10 Uhr in der Augustinuskirche unter der Leitung von Sonntraud Engels-Benz. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Motettenchor spendet sein Honorar dem Zonta-Club Gmünd und unterstützt damit ein Programm für heranwachsende

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Musikschüler musizieren

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Musikalische Unterhalten gibt es im Café Riedäcker am Sonntag, 17. Dezember, durch zwei Musikschüler der städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd. Beginn ist um 15 Uhr.

weiter
  • 408 Leser
Zur Person

Peter Schwarz ausgezeichnet

Schwäbisch Gmünd/Waiblingen. Der Journalist Peter Schwarz, geboren und aufgewachsen in Ellwangen und wohnhaft in Schwäbisch Gmünd, hat den deutschen Reporterpreis 2017 in der Kategorie Lokalreportage gewonnen. Ausgezeichnet wurde er für seinen Text „Der Verlorene“, der am 2. Dezember 2016 in der Waiblinger Kreiszeitung erschienen ist. Er

weiter
  • 280 Leser

Weihnachten für Flüchtlinge

Soziales Verschiedene Einrichtungen bieten am Freitag ein Programm.

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Asyl und das Weltcafé, die Stadt Gmünd, der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes, der Sozialdienst für Flüchtlinge des Landratsamtes sowie die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus und die evangelische Kirchengemeinde Gmünd veranstalten eine Adventsfeier für Geflüchtete und alle Aktiven in der Flüchtlingsarbeit.

weiter
  • 159 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsfeier im Dorf

Gmünd-Kleindeinbach. Die Dorfgemeinschaft Kleindeinbach lädt zur Weihnachtsfeier am Samstag, 16. Dezember, ein. Die Feier beginnt ab 17 Uhr in der Ortsmitte von Kleindeinbach direkt vor dem Dorfhaus. Der Musikverein aus Großdeinbach spielt Weihnachtslieder und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 240 Leser
Kurz und bündig

„Alles ein bisschen anders“

Schwäbisch Gmünd. Der Schauspielschüler Martin Frank präsentiert am Freitag, 15. Dezember, im Gmünder Prediger sein zweites Soloprogramm „Alles ein bisschen anders – Vom Land in d’Stadt“. Beginn ist um 20 Uhr.

weiter
  • 268 Leser
Tagestipp

Bücherflohmarkt

Noch bis Samstag, 30. Dezember, ist in der Aalener Stadtbibliothek ein Bücherflohmarkt. Dort werden ausgemusterte Schmöker günstig verkauft. Vielleicht versteckt sich im Fundus der Stadtbücherei sogar das nächste Lieblingsbuch?

Stadtbibliothek,

Aalen,

12 bis 18 Uhr

weiter
  • 138 Leser

Von Christbäumen und Figurproblemen

Weihnachtszeit Sechs Fragen an den Landwirt Hans Feifel zu Weihnachtsbäumen: Wann kauft man am besten und wie hält der Baum am längsten?

Schwäbisch Gmünd

Die Saison hat begonnen: An den traditionell bekannten Stellen, auf Höfen und in Märkten stehen wieder Weihnachtsbäume zum Verkauf.

Aber ist es nicht zu früh, schon jetzt einen Baum zu kaufen, wenn der noch fast zwei Wochen stehen muss bis zu seinem großen Auftritt? „Nein“, sagt Hans Feifel. Der Landwirt, der in Weiler

weiter

Was soll Evita tragen?

Theater Für das Musical „Evita“, welches das Kolping-Musiktheater ab 2. Februar im Franziskaner aufführt, lieferte das Ulmer Kostümhaus Veronika Kahle Kostüme für die erste Anprobe. Karten für die Aufführungen gibt es im Vorverkauf beim Gmünder i-Punkt und online unter ccs-gd.de. Foto: privat

weiter
  • 428 Leser

„Wir brauchen Zuwanderung“

Integration Dr. Ulrich Bürger vom Kommunalverband Jugend und Soziales spricht im Gemeinderat über den demografischen Wandel.

Schwäbisch Gmünd

Gmünd, und nicht nur Gmünd, sondern das ganze Land, braucht Zuwanderung. Die Menschen, die kommen, müssen nicht nur die Möglichkeit haben, den Lebensunterhalt zu verdienen. Sondern ihnen muss Bildung, Ausbildung und Teilhabe ermöglicht werden. Dies ist das Fazit eines Vortrags von Dr. Ulrich Bürger, den der Referent beim Kommunalverband

weiter
  • 1

Bedürftige bowlen mit dem Oberbürgermeister

Freizeitangebot Zum wiederholten Male hat Albert Oberloher vom Bowling Centrum Leuchtturm gemeinsam mit der Stadt Schwäbisch Gmünd Mitbürger, denen das Leben nicht so gut mitgespielt hat, zum weihnachtlichen Festmenü und zum Bowling eingeladen. Pünktlich um die Mittagszeit füllte sich sein Lokal in der Lorcher Straße: Junge Leute, ältere Pärchen und

weiter
  • 5
  • 129 Leser
Kurz und bündig

Bettringer Weihnachtsmarkt

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In diesem Jahr ist am Sonntag, 17. Dezember, auf dem Rathausplatz in Oberbettringen ab 12 Uhr der 8. Bettringer Weihnachtsmarkt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

weiter
  • 481 Leser
Aus den Ausschüssen

Dank an Vereine

Schwäbisch Gmünd. Der Stadtverband Musik und Gesang wird diskutieren, ob die Vergabekriterien für die städtischen Zuschüsse verändert werden. Das sagte Christian Baron als stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbands in der Sitzung des Verwaltungsausschusses. Der Ausschuss stimmte der Vergabe der Zuschüsse zu, die der Verband organisiert hat. Die

weiter

Gewinner dürfen in den Zirkus

Schwäbisch Gmünd. Die Beteiligung an der Tagespost-Telefonaktion, bei der am Mittwoch Eintrittskarten für den Gmünder Weihnachtszirkus verlost wurden, war enorm. Gewinnen konnten aber nur fünf der vielen Teilnehmer. Je zwei Karten haben gewonnen: Liselotte Wagner (Schwäbisch Gmünd), Hans-Ulrich Burkhardt (Heubach), Desiree Martin (Waldstetten), Melanie

weiter
  • 144 Leser

Konzerte im Schönblick

Musik Am 17. und am 24. Dezember gibt's weihnachtliche Klänge.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Konzerte präsentieren die Musikschule und die evangelische Gemeinde Schönblick in der Weihnachtszeit. Am Sonntag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr findet das Konzert des Pop- und Gospelchorprojektes im Forum Schönblick statt. Unter der Leitung von Rosely Maia werden etwa 70 Sänger einen Abend voller facettenreicher und ausdrucksstarker

weiter
  • 107 Leser
Aus den Ausschüssen

Mehr Geld für Jugendtreffs

Schwäbisch Gmünd. Der Sozialausschuss bewilligt einen Zuschuss über knapp 26 000 Euro für den Jugendtreff Ost außerhalb des Haushaltsplans 2017. Träger sei die evangelische Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Gmünd, die in den vergangenen Jahren steigende Personalkosten zu tragen hatte, erklärte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Darum reichten die bislang

weiter
  • 126 Leser
Aus den Ausschüssen

Weiter mit Waldorfschule

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt wird ihre Kooperation mit dem Verein Freie Waldorfschule zwei weitere Jahre fortsetzen. Das beschloss der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats. Damit ist die Nutzung des Emil-Molt-Saals in der Waldorfschule weiterhin geregelt. Die Stadt zahlt für diese Nutzung knapp 11 000 Euro pro Jahr. wof

weiter
  • 328 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Marta Nachtrieb, Wetzgau, zum 95. Geburtstag

Christa Bauder, Straßdorf, zum 90. Geburtstag

Filomena Sinesi, zum 75. Geburtstag

Ivan Grgec, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Valentina Vasil´Aristotile, zum 70. Geburtstag

Cornelius-Peter Barbu, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Heubach

Helmut Peinze, zum 75. Geburtstag

Leinzell

weiter

Digitalisierung: Zeiss-Plattformenen mit künstlicher Intelligenz

Zeiss-Chef Dr. Michael Kaschke widersprach in Stuttgart der verbreiteten These, Deutschland habe bei der Digitalisierung den Anschluss verpasst. Erstellte vier innovative Zeiss-Plattformen vor.

PiWeb macht aus Daten nutzbares Wissen für Mittelständler und rechnet tausende Messdaten direkt in Korrekturwerte für die Fertigung um, wodurch Zeit gespart

weiter
  • 1394 Leser

Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis

Wachstum Seit der Finanzkrise 2008 ist Zeiss ständig gewachsen. Nun wurde die Fünf-Milliarden- Euro-Grenze geknackt.

Kennzahlen der Zeiss Gruppe im Geschäftsjahr 2016/17 (30.9.) In Millionen Euro/Klammer Vorjahr

Umsatz gesamt: 5348 (4881) - Inland: 621 /612) - Ausland: 4727 (4296) Auftragseingang:5625 (5022) Umsatz nach Regionen: - Asien/Pazifik: 1270 (1104) - Europa/N. Osten/Afrika 1637 (1589) davon Deutschland: 608 (596) - Amerika: 1613 (1278) - Kooperationen:

weiter
  • 1339 Leser

Zeiss: „Vierzylinder“ im Turbo-Modus

Bilanz 2016/17 Oberkochener Technologiekonzern mit bestem Geschäftsjahr in der Historie. Wachstum geht weiter: Zukäufe in der Medizintechnik stehen an, Nachfrage-Boom dank EUV-Technologie.

Oberkochen/Stuttgart

Zeiss hat im Geschäftsjahr 2016/17 (30.9.) zum achten Mal in Folge seinen dynamischen Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt und die gestecken Ziele weit übertroffen: Der Umsatzrekord wurde um zehn Prozent auf 5,348 Milliarden Euro geschraubt, das Konzernergebnis kletterte um 39 Prozent auf 561 Millionen Euro. „Diese Erfolge

weiter
  • 2005 Leser

Festliche Musik am Dreikönigstag

Hohenrechberg In der Wallfahrtskirche St. Maria gibt’s ein Neujahrskonzert mit Trompeten und Orgel ab 16 Uhr.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das renommierte Trompetensemble Stuttgart und Kirchenmusikdirektor Klaus Rothaupt aus Göppingen präsentieren am Samstag, 6. Januar, ab 16 Uhr in der besonderen Atmosphäre der barocken Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg glanzvolle Trompetenmusik und virtuose Orgelwerke. Das renommierte Trompetenensemble Stuttgart

weiter
  • 235 Leser
Polizeibericht

Unfall bei Einsatzfahrt

Aalen. Auf der Friedrichstraße fuhr eine 59-Jährige am Dienstag gegen 18.30 Uhr an den rechten Fahrbahnrand, um ein Löschfahrzeug der Feuerwehr, welches mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, vorbeifahren zu lassen. Der Fahrer eines roten Autos, bei dem es sich vermutlich um einen Audi A6 Kombi gehandelt hat, fuhr in die entstandene Lücke. Das

weiter
  • 334 Leser
Polizeibericht

Zwei Auffahrunfälle auf B 29

Weinstadt/Endersbach. Eine 21-jährige VW-Fahrerin verletzte sich bei einem Auffahrunfall am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf der B 29. Auf Höhe von Weinstadt fuhr die junge Fahrerin am Stauende einem 30-jährigen Fiat-Fahrer ungebremst auf, weil sie laut Polizei nicht aufpasste. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die VW-Fahrerin wurde mit dem

weiter
  • 282 Leser

Auf Spuren von Konrad Adenauer

Politikreise Gschwender Christdemokraten besuchten den Comer See und Mailand.

Gschwend. Zur guten Tradition im Jahresprogramm der Gschwender CDU gehört eine mehrtägige Reise. Diesmal ging es mit fast 50 Teilnehmern, angeführt vom Vorsitzenden Andreas Joos, an den Comer See und nach Mailand. Ein Höhepunkt war die Besichtigung der Adenauervilla in Cadenabbia mit politischen Gesprächen.

Durch die Bergwelt der Schweiz ging die Fahrt

weiter
  • 238 Leser
Kurz und bündig

Haushalt im Gemeinderat

Durlangen. Der Haushaltsplang für 2018 und das Investitionsprogramm bis 2021 sind Thema im Gemeinderat am Freitag, 15. Dezember, um 19 Uhr im Vereinsraum der Gemeindehalle. Außerdem steht auf der Tagesordnung unter anderem die Wahl des stellvertretenden Bauhofleiters, der Antrag von Anwohnern auf eine punktuelle Fahrbahnverengungen in der Obergasse,

weiter
  • 190 Leser

Lob für einen „gut funktionierenden Verein“

Saisonende Motorradfreunde Spraitbach hielten Jahresrückblick und Ehrungen.

Spraitbach. Ein bewegtes Jahr neigt sich für die Motorradfreunde dem Ende entgegen. Die Weihnachtsfeier nahm Vorstand Egon Fischer zum Anlass, für den Zusammenhalt und Engagement bei den vielen Veranstaltungen zu danken. Fischer sprach von einem „gut funktionierenden Verein“ und lobte die vielen Helfer, die stets zur Stelle seien. Sein

weiter
  • 380 Leser

Grundschüler sind „fit wie ein Turnschuh“

Aktionstag Im Wettbewerb beweisen die Eschacher Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten.

Eschach. Um dem selbst gegebenen Profil „Bewegte Schüler – schlaue Köpfe“ gerecht zu werden, stand in der Grundschule wieder einmal ein sportlicher Aktionstag auf dem Programm. In einem spielerischen Wettbewerb zur Überprüfung der allgemeinen sportmotorischen Fähigkeiten konnten die Kinder beweisen, dass sie „Fit wie ein Turnschuh“

weiter
  • 229 Leser

Meditatives Tanzen

Erwachsenenbildung Die heilsame Wirkung der Tänze entdecken.

Mutlangen. Die katholische Erwachsenenbildung lädt am Freitag, 15. Dezember, ab 19.30 Uhr in den Kindergarten St. Elisabeth in der Friedhofstraße 6 ein. Marion Müller leitet meditative Tänze zu verschiedenen Musiken an. Diese sind ein Angebot, achtsam auf unserem Lebens-Weg zu sein, sich zu entdecken und neue Schritte zu wagen. Eingeladen sind alle

weiter
  • 161 Leser

Rockabilly Christmas

Konzert Die Ponycars verleihen den Songs eine neue Note.

Leinzell. Besinnliche Weihnachten und wilder Rock’n’Roll passen eigentlich nicht zusammen und gerade deshalb ist es „The Ponycars“ gelungen, ein ganz besonderes Konzertprogramm zusammenzustellen. In gewohnter Rock’n’Roll Manier gibt das Trio den eigentlich besinnlichen Weihnachtssongs eine besondere Note. Dazu gibt's

weiter
  • 236 Leser

Adventliches Singen

Gschwend Das Singen der Kindergartenkinder vom Buschberg in der Adventszeit lässt die Augen und Gesichter der Senioren in der Seniorenheimat Schuppert strahlen und Erinnerungen werden wach. Wer kann, singt mit. Es ist so schön, wenn die Kinderstimmen durchs Haus ziehen. Viel zu schnell geht die Zeit vorbei, und alle erzählen noch tagelang davon. Foto:

weiter
  • 251 Leser
Zur Person

Lisa Schamow

Mutlangen. Lisa Schamow aus der Klasse 6d ist Siegerin des Schulentscheids im Vorlesewettbewerb am Franziskus Gymnasium. In ihrer Rückmeldung an die Schülerin sprach Fachschaftsvorsitzende Dr. Phöbe Häcker von einem „Gänsehautgefühl“, das die Schülerin im Publikum erzeugt habe. Für ihren Wahltext hatte Lisa einen Ausschnitt aus „Maurice,

weiter
  • 302 Leser

Seniorenfahrdienst hat über 100 Fahrten

Seniorennachmittag Feier mit Unterhaltung und Informationen in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Der Seniorennachmittag der Gemeinde Abtsgmünd im Ausaal in der Kochertal-Metropole verging wie im Flug. Die rund 350 Senioren feierten gemeinsam einen kurzweiligen und bunten Jahresabschluss bei Kaffee und Kuchen sowie bei unterhaltsamen Musik- und Tanzvorführungen.

Die Chor- und Bläserklassen der Friedrich-von-Keller-Schule unter der Leitung

weiter
  • 236 Leser

Weihnachten ganz in Musik

Musikverein Untergröningen Stimmungsvolle Feier der Musikanten mit Ehrungen für langjährige Vereinstreue.

Abtsgmünd-Untergröningen

Über 200 Gäste genossen beim Konzert die Musikauftritte und das weihnachtliche Ambiente in der Gemeindehalle. Florian Dolderer als Vorsitzender begrüßte viel Publikum in der TV-Halle in Untergröningen zur traditionellen Weihnachtsfeier des Musikvereins. Bürgermeister Armin Kiemel und Ortsvorsteher Thomas Bacher gesellten sich

weiter
  • 371 Leser

Räte signalisieren Zustimmung zur Wohnungsoffensive

Soziales Die Stadt Gmünd startet eine Initiative, um leer stehende Wohnungen zur Vermietung zu gewinnen.

Schwäbisch Gmünd. Monatlich suchen in Gmünd bis zu 60 Menschen eine Wohnung. Dieser Situation will die Stadt mit einer Wohnungsoffensive begegnen. Sie steht auf zwei Beinen: Die Stadt will Besitzer leer stehender Wohnungen gewinnen, diese zu vermieten. Und die städtische Wohnungsbaugesellschaft VGW wird bis 2019 knapp 100 Wohnungen bauen und vermieten.

weiter
  • 267 Leser

Ein Batzen Geld für sauberes Wasser

Abwasserzweckverband Die Gemeinden Iggingen, Leinzell, Täferrot und Göggingen investieren 1,15 Millionen Euro, um ihre Regenüberläufe und Regenüberlaufbecken bald elektronisch zu steuern.

Göggingen-Horn

Abwasser, das weiß Bürgermeister Walter Weber nur zu gut, „ist ein Thema, das niemand interessant findet“. Klärwärter Stefan Knecht zuckt die Achseln und ergänzt diese Erfahrung nickend: „Außer, die Entsorgung funktioniert nicht“. Damit das möglichst nicht vorkommt und die Reinigung des weltweit kostbaren Lebenselexiers

weiter
  • 475 Leser

Zahl des Tages

7,6

Prozent der Deutschen identifizieren sich als schul, lesbisch, trans- oder bisexuell. Das hat das Berliner Umfrageinstitut „Dalia“ im vergangenen Jahr erhoben.

weiter
  • 686 Leser

Unfallflucht Autofahrer erfasst Radfahrer

Crailsheim. Ein 19-jähriger Autofahrer hat auf einem Crailsheimer Schulgelände einen 37-jährigen Radfahrer frontal erfasst, der stürzte und sich leicht verletzte. Der Autofahrer floh von der Unfallstelle und fuhr auf zwei Fußgänger zu. Beide mussten beiseite springen. Zeugen lasen das Kennzeichen ab. Die Polizei fand den 19-Jährigen später bei seinen

weiter
  • 282 Leser

Neue Schulrätin in Göppingen

Das Kultusministerium hat Cathrin Michael-Koser mit den Aufgaben einer Schulrätin beim Staatlichen Schulamt Göppingen betraut.

Ab 2014 arbeitete sie als Referentin im Referat für Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung im Kultusministerium. Sie verantwortete die landesweite Konzeption, Organisation und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für die Schulart

weiter
  • 410 Leser

ODR-Betriebsrat hilft in großem Stil

Spendenaktion „Sehen und helfen“ erbringt insgesamt 8500 Euro. Überreicht im Landratsamt in Aalen an Vertreter von sieben sozialen Einrichtungen und Organisationen im Ostalbkreis.

Aalen

Spenden an sieben soziale Einrichtungen in Höhe von insgesamt 8500 Euro überreichte Betriebsratsvorsitzender Sebastian Maier im Rahmen der Spendenaktion „Sehen und helfen“ des ODR-Betriebsrats im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen.

Die Tafeln in Aalen, Heubach, Bopfingen und Ellwangen erhielten jeweils Mehl und Nudeln im Wert von

weiter
  • 1219 Leser

VR-Bank Ostalb ehrt und verabschiedet Beschäftigte

Arbeitsjubiläen 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Jubiläum, vier in den Ruhestand verabschiedet.

Aalen. Die VR-Bank Ostalb hat langjährige Mitarbeiter geehrt.

26 Mitarbeiter begingen 2017 ein ganz besonderes Arbeitsjubiläum. vier Mitarbeiter sind im Laufe des Jahres in Ruhestand verabschiedet worden.

Aalens OB Thilo Rentschler überbrachte den Jubilaren Glückwünsche des Gemeinderates und der Stadtverwaltung. Im Auftrag des Ministerpräsidenten Winfried

weiter
  • 2825 Leser

Dekane legen Dienstversprechen ab

Kirche Die neuen stellvertretenden Ostalb-Dekane, Johannes Waldenmaier und Dr. Pius Adiele, haben bei Bischof Dr. Gebhard Fürst in Rottenburg ihr Dienstversprechen abgelegt. Mit dabei waren Dekan Robert Kloker, stellvertretender Dekan P. Jens Bartsch und Domkapitular Msgr. Dr. Heinz Detlef Stäps.

weiter
  • 615 Leser

Für Segnung von Schwulen und Lesben

Kirche Ursula Richter, Ralf Drescher und die weiteren Dekane des Ulmer Sprengels fürchten Gewissenskonflikte.

Aalen. Die Landessynode hat bei ihrer letzten Tagung knapp dem Entwurf einer Amtshandlung zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paaren nicht zugestimmt. Prälatin Gabriele Wulz, Dekanin Ursula Richter (Schwäbisch Gmünd), Dekan Ralf Drescher (Aalen) und die weiteren Dekane des Sprengels Ulms haben daraufhin auf ihrer Konferenz im Kloster Neresheim einen

weiter
  • 1231 Leser

Winter auf der Ostalb – bislang noch fast ohne Schnee

Landschaftsbild Die markante Kante des Rosensteins bei Heubach bestimmt dieses Foto einer trockenen Winterlandschaft an der Ostalb. Wie eine kleine Nadel sticht in der Bildmitte der Fernsehturm in den blassblauen Himmel; die Windkraftanlagen bei Bartholomä, ganz links, sind im Dunst kaum mehr zu sehen. Ein paar Millimeter Schnee sind in beschatteten

weiter
  • 218 Leser

Ausstellung Querschnitt Gmünder Kunst

Meist 100 Arbeiten zeigen jedes Jahr einen Querschnitt des regionalen Kunstschaffens mit Malerei und Plastik, Objekt und Schmuck die Mitglieder des Kunstvereins Schwäbisch Gmünd. So auch 2017. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 15. Dezember, 19 Uhr im Kornhaus. Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 14-17 Uhr, Do 14-19 Uhr, Sa, So, Feiertage 11-17 Uhr. Heilig

weiter
  • 748 Leser

Kulturwinter Erpfenbrass in Erpfenhausen

Gleich dreimal lockt der Kulturwinter in Kulturhof Erpfenhausen in den nächsten Tagen: Am Freitag, 15. Dezember, 19 Uhr, ist die Bläserformation Erpfenbrass, tags darauf, ebenfalls um 19 Uhr, Boogaloo & Jo Jung zu Gast. Am Montag, 18. Dezember, gibt sich dann Josef Brustmann „Gans weihnachtlich“. Karten gibt es unter Telefon: (07323)

weiter
  • 734 Leser

Arnulf Rating in der Villa Hirzel

Kabarett Arnulf Rating kommt am Samstag, 13. Januar 2018, 20 Uhr, mit seinem Programm „Tornado“ in die Villa Hirzel Schwäbisch Gmünd. Ratings Mittel sind die Beobachtung und die Sprache, die er mit viel Freude einsetzt. Karten bei Buchhandlung Schmidt Tel.: (07171) 5998. Foto: POP-EYE/Kriemann

weiter
  • 710 Leser
Schaufenster

Frostiges Geschwisterpaar

Schwäbisch Gmünd. „Die Brüder Frost“ heißt das Stück, mit dem das Theater Tredeschin am Donnerstag, 14. Dezember, in der Theaterwerkstatt Beginn: 14.30 Uhr, Info: www.theaterwerkstatt.gd, Karten: i-Punkt am Marktplatz, Tel. (07171) 6034250.

weiter
  • 926 Leser

Konzert zum Heubacher Kugelmarkt

Klassik Das Kammerorchester Rosenstein lädt zum Weihnachtskonzert in die katholische Kirche.

Am Sonntag, 17. Dezember, präsentiert das Kammerorchester Rosenstein sein Weihnachtskonzert als Teil des Kugelmarkts in Heubach. Das Konzert findet um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Bernhard, Heubach statt.

Der musikalische Leiter des Abends und Dirigent des Kammerorchesters Rosenstein Jonathan Rhys Thomas ist in der gesamten Region durch seine

weiter
  • 232 Leser

Kowalews Kosaken kommen

Sie sind wieder unterwegs. Maxim Kowalews Don Kosaken sind auch im Winter 2017/2018 unterwegs in der Region Ostwürttemberg. Am 11. Januar gastieren sie um 19 Uhr in der Kirche St. Georg in Mutlangen, am 16. Januar, 19 Uhr, in der Stadtkirche in Bopfingen. Der Chor wird in seinen Konzerten russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und

weiter
  • 220 Leser

Werk zur Reformation nun auf CD

Jubiläum Das Konzert von JPO und Aalener Kantorei zum Lutherjahr in der Stadtkirche Aalen gibt es nun zum Nachhören.

Im Rahmen des Herbstprojektes 2017 anlässlich des Reformationsjahres ist die neueste CD der Jungen Philharmonie (JPO) entstanden. Diese enthält Felix Mendelssohn-Bartholdys Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107, die auch als Reformationssinfonie bekannt ist. Darüber hinaus findet sich auf der CD die Symphonische Kantate „Merket auf, alle, die in dieser

weiter
  • 246 Leser

Spendenaufruf für neue Orgel

Kirche Die Orgel der evangelischen Augustinuskirche ist in einem desolaten Zustand. Für eine Neuanschaffung werden 700 000 Euro benötigt.

Schwäbisch Gmünd

Ein Aufruf an alle Bürger Schwäbisch Gmünds und darüber hinaus: Das ist die Bitte um Spenden für die Anschaffung einer neuen Orgel für die Augustinuskirche, sagt Dekanin Ursula Richter. Denn das Instrument sei nicht nur wichtig für die evangelische Kirchengemeinde. Schwäbisch Gmünd sei über seine Grenzen hinaus für das „Festival

weiter
  • 5
  • 793 Leser

Bürger wollen regelmäßig Info

Ortsumfahrung Mitglieder der Mögglinger Bürgerinitiative besuchen das Baubüro des Regierungspräsidiums, das stetigen Infoaustausch verspricht.

Mögglingen

So richtig zufrieden waren die Mitglieder der Mögglinger Bürgerinitiative (BI) „B 29 – raus“ in der Vergangenheit nicht mit der Informationspolitik des Regierungspräsidiums (RP). Nun gab es im Baubüro vor Kurzem auf Anregung der BI ein gemeinsames Gespräch mit dessen Vertretern. Das RP habe seine Bereitschaft erklärt, in

weiter

Mit der Lady in die Höhen der Jazzmusik

Serie Das Saxophon prägt das Leben des Gmünder Jazzmusikers Uwe Werner. In jungen Jahren wurde er von dieser Musik infiziert.

Die Lady hat ihren Platz im Ledersessel. Seit 25 Jahren ist sie an der Seite des Jazzmusikers Uwe Werner in Schwäbisch Gmünd. Die Lady ist sein Tenorsaxophon und „die liebe ich über alles“, sagt Werner. Er hat sich hochgearbeitet zu diesem Instrument. Die Anfänge sind bescheidener. Mit 19 leistet er sich ein Saxophon. 1200 Mark sind zu

weiter

Ein Scheck zu Weihnachten

Spende Anstatt Geschenke zu Weihnachten spendete der Inhaber der Praxis „rehapoint“, Stefan Haag, einen Betrag in Höhe von 250 Euro für Star-Operationen an die Christoffel-Blindenmission (CBM). Reinhold Hägele (rechts), ehrenamtlicher Koordinator der CBM, nahm den Spendenscheck dankend von Stefan Haag entgegen. Foto: privat

weiter
  • 580 Leser

Plüschige Kleinigkeiten überreicht

Spende Zur Ausgabe im „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Altkreis Schwäbisch Gmünd, brachte Heike Finsinger aus Mögglingen viele Plüschtiere und Winterschuhe sowie einen Korb mit 50 kleinen Tüten voll Kleinigkeiten für die Adventszeit. Die Mitarbeiterinnen Tatyana Otto, Elena Feist und Natalia Grasmik nahmen die

weiter
  • 503 Leser

Statt Geschenke eine Spende

Spende Der Verein „Bunter Kreis“ durfte einen Betrag von 1500 Euro entgegennehmen. Die Firma „Promedica Plus Ostalbkreis“ hat sich in diesem Jahr dazu entschieden, auf Weihnachtskarten und Geschenke für Kunden zu verzichten. Die Summe, die dadurch entstand, wurde aufgerundet und konnte an den Verein „Bunter Kreis“

weiter
  • 251 Leser

Viel Lob für die Bildungsarbeit

Auszeichnung Gmünder VHS erneut erfolgreich zertifiziert.

Schwäbisch Gmünd. Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk war es nicht, was VHS-Leiterin Ingrid Hofmann kürzlich entgegen nehmen konnte, vielmehr das erfreuliche Ergebnis intensiver Arbeit. Gerhard Kurz, Auditor beim Gmünder Unternehmen Quacert – eine Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen und eine der bundesweit etwa 30 von

weiter
  • 264 Leser
Kurz und bündig

DRK bittet um Blutspende

Bartholomä. Der DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende am Montag, 18. Dezember, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der TSV-Halle in Bartholomä. Für die Untersuchung und den anschließenden Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 673 Leser

Glaube, Natur, Gemeinschaft gesucht

Schwarzhorn-Zeltlager Das neue Koordinationsteam stellte sich den vielen Besuchern im Gemeindesaal „Coloman“ in Böbingen vor. Franz Hohler wurde mit Applaus verabschiedet.

Böbingen

Zahlreiche Besucher waren in den Gemeindesaal „Coloman“ in Böbingen gekommen, als sich Betreuer, Teilnehmer und Eltern der Schwarzhorn-Zeltlager zum Rückblick auf die diesjährige Zeltagersaison versammelten. Franz Hohler wurde aus dem Koordinationsteam der Zeltlager nach drei Jahren in diesem Dienst mit dem dankbaren Applaus der

weiter
  • 769 Leser
Kurz und bündig

Wo das Geld hinfließen soll

Lorch-Waldhausen. Den Haushaltsplanentwurf der Lorcher Verwaltung für das Jahr 2018 präsentiert Bürgermeister Karl Bühler an diesem Donnerstag, 14. Dezember, in der Sitzung des Gemeinderats. Außerdem gibt’s unter anderem eine Bürgerfragestunde. Los geht’s im Dorfhaus in Waldhausen um 18 Uhr.

weiter
  • 424 Leser

Gute halbe Million Euro für den Kreisverkehr

Straßenbau Regierungspräsidium sagt Stadt Lorch Fördergelder für Kreuzungsumbau zu.

Lorch. Quasi „ein Weihnachtsgeschenk“ hat das Regierungspräsidium in Stuttgart den Lorchern bereits jetzt beschert. So umschrieb Lorchs Bürgermeister Karl Bühler am Mittwoch die Nachricht aus Stuttgart, die der Stadt 585 000 Euro Zuschuss vom Land für den Bau des Kreisverkehrs an der Kreuzung Wilhelmstraße, Kellerbergstraße, Stuttgarter

weiter
  • 652 Leser

Die Fusion der Kliniken als „Chance“

GT-Weihnachtsaktion Dr. Jochen Riedel über seine neue Aufgabe als Chef der Kinder- und Jugendmedizin.

Schwäbisch Gmünd. Auf Dr. Jochen Riedel (52), Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin am Stauferklinikum, wartet 2018 eine Herausforderung: Die beiden Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin am Ostalb-Klinikum in Aalen und am Stauferklinikum in Mutlangen fusionieren zum Jahresbeginn unter seiner Leitung. Im Interview mit Redakteurin Julia Trinkle spricht

weiter
  • 926 Leser
Der besondere Tipp

Konzert zum Kugelmarkt

Das Kammerorchester Rosenstein veranstaltet ein Weihnachtskonzert zum Kugelmarkt am Sonntag, 17. Dezember, in der katholischen Kirche in Heubach. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Unter der Leitung von Jonathan Rhys Thomas spielt das Kammerorchester klassische Werke und populäre Weihnachtsmelodien. Als einer der musikalischen Höhepunkte des Abends werden

weiter
  • 320 Leser

Studenten-Idee hilft Hörgeschädigten

Hochschule für Gestaltung Projekt beim Future Award ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd. Beim bundesweit ausgeschriebenen Future Award hat ein Team der Gmünder Hochschule für Gestaltung (HfG) den fünften Platz erreicht. Beim Future Award (auf deutsch: Zukunfts-Preis) können Studenten aller Fachbereiche und Semester ihre Projekte einreichen, um mit innovativen Ideen die Welt von morgen mitzugestalten. 2017 wurden von mehr

weiter
  • 734 Leser

Das große Buddeln von oben

Investitionen An mehreren Stellen der Stadt wird gebaut. Schwerpunkt ist der Hochbau, um dringend benötigten Wohnraum zu schaffen. Was im Einzelnen geplant ist.

Aalen

Wer als Aalener nach längerer Abwesenheit dieser Tage in seine Heimatstadt zurück kehrt, wundert sich: Bagger, Raupen, Kräne – Bauarbeiten, gefühlt an allen Ecken und Enden der Stadt. Aalen verändert massiv sein Gesicht. Die SchwäPo hat drei ausgewählte Stadtgebiete aus der Luft fotografiert. Das tut sich dort:

Schlatäcker II: Bis Herbst

weiter

Stimmungsvolles Adventskonzert

Musik Der Musikverein Heuchlingen bot ein gelungenes Adventskonzert mit Weihnachtsklassikern.

Heuchlingen Der Vorsitzende des Musikvereins Heuchlingen, Roland Munz, begrüßte die vielen Gäste in der Gemeindehalle zum Adventskonzert. Dessen Auftakt gestaltete das Jugendorchester des Musikvereins Heuchlingen mit Dirigentin Rita König. Es entführte die Zuhörer mit den bekannten Melodien von Jive, Tango, Paso doble und Walzer in die Welt des Tanzes

weiter

Reno folgt auf Rossmann

Marktplatz Schuhdiscounter zieht ins Erdgeschoss des Notariatsgebäudes und schließt seine Filiale im Reichsstädter Markt.

Aalen

Reno-Schuhe eröffnet im früheren Rossmann eine Filiale. Das bestätigt Ralf Strübel von der Aalener Wohnungsbau auf SchwäPo-Nachfrage. Die städtische Tochter verwaltet das Notariatsgebäude am Marktplatz im Auftrag der privaten Eigentümerin.

Rossmann hat das Erdgeschoss bis Jahresende gemietet. Zum 1. Januar werden die Schlüssel an den Nachmieter

weiter

Drei Messen und zehn Gottesdienste

Musik Gottesdienst und Familienabend beim Kirchenchor St. Cyriakus in Bettringen: Die Sängerinnen und Sänger gestalten den Gottesdienst mit. Danach werden die Jubilare geehrt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Traditionell werden die Jubilare des Kirchenchors St. Cyriakus Bettringen im Rahmen des Familienabends geehrt. Der Gottesdienst in der Auferstehung-Christi-Kirche wurde musikalisch gestaltet. Unter Begleitung von Susanne Rott (Orgel) sang der Chor adventliche Motetten und eine Orgelmesse zeitgenössischer Komponisten.

Nach

weiter
  • 523 Leser

Mit Swing und klingelnden Glöckchen

Musik Schüler der Waldstetter Musikschule gestalten das traditionelle Kirchenkonzert in der Gemeinde. Das große Orchester und verschiedene kleinere Ensembles tragen zum Programm bei.

Waldstetten

Mehr als 120 Akteure zelebrierten das traditionelle Kirchenkonzert der Musikschule Waldstetten. Tuttiorchester, sehr schöne Ensemblebeiträge und die kindliche Freude an Weihnacht, vermittelt von den Elementarschülern, bildeten den geeigneten Rahmen für ein nachhaltiges Musik- und Stimmungserlebnis.

Die Musikschule Waldstetten geht 2018

weiter
  • 511 Leser
Zur Person

Seit 25 Jahren bei Leicht

Waldstetten. Vor 25 Jahren trat Hariolf Schlosser in die Dienste der Leicht Küchen AG in Waldstetten ein. Anlässlich dieses Jubiläums bedankten sich der Technische Leiter sowie der Betriebsratsvorsitzende Torben Wengert beim Jubilar. Als Quereinsteiger mit dem Abschluss zum Maschinenbautechniker begann Hariolf Schlosser seine Tätigkeit in der Betriebsanlagenabteilung.

weiter
  • 215 Leser

Vandalismus Auto mit Farbe beschmiert

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte haben am Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr an einem Autoanhänger, der auf einem Privatgelände in der Leutzestraße bei einem Parkplatz abgestellt war, die rechte Seite sowie die Vorderseite durch Farbschmierereien beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 1000 Euro beziffert. Hinweise auf den oder

weiter
  • 1466 Leser

Tarifverhandlung IG Metall ruft zum Warnstreik auf

Schwäbisch Gmünd. Der Metall- und Elektroindustrie steht in der laufenden Tarifrunde der erste Warnstreik bevor: Die IG Metall Schwäbisch Gmünd ruft alle Beschäftigten der Firma Andritz Ritz GmbH dazu auf, die Arbeit am Donnerstag, 14. Dezember, ab 9 Uhr niederzulegen. Gemeinsam soll in Ludwigsburg für die Wiederherstellung der Tarifbindung demonstriert

weiter
  • 5
  • 1046 Leser

Rekordumsatz bei Zeiss

Wachstum um zehn Prozent und deutlich höherer Gewinn
Die Zeiss Gruppe steigert im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016/17 (Bilanzstichtag: 30. September 2017) Umsatz und Gewinn auf einen neuen Höchststand: Der Umsatz wächst um zehn Prozent auf 5,348 Milliarden Euro (Vorjahr: 4,881 Milliarden Euro). Mit 770 Millionen Euro liegt auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) deutlich über dem bereits hohen weiter
  • 5
  • 2436 Leser

Zeugen zu tödlichem Unfall gesucht

Fußgänger stirbt bei Abtsgmünd

Abtsgmünd. Wie bereits von der Polizei am Dienstagabend berichtet, ereignete sich gegen 18.35 Uhr ein schwerer Unfall. Ein 46-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Dienstag die Strecke von Rodamsdörfle Richtung Abtsgmünd, als an der Querungshilfe bei der Einmündung zur L 1075 (Richtung Leinroden) ein Fußgänger die L

weiter
  • 13004 Leser

Brand in Böbinger Firmenhalle

Feuerwehr im Einsatz

Böbingen. Zu einem Brand in einer Firmenhalle in der Bahnhofstraße musste am Mittwochmorgen die Freiwillige Feuerwehr Böbingen ausrücken. In dieser war an einer Schmiedemaschine eine glühend heiße Lenkungsstange aus dem Roboterarm in die unter der Schmiede befindliche Ölwanne gefallen, welche mit verschiedensten

weiter
  • 5
  • 3970 Leser

79-jähriger verursacht in Ellwangen zwei Unfälle

Gesundheitliche Probleme laut Polizei offenbar die Ursache

Ellwangen. Im Sebastiansgrabens in Richtung Bahnhofstraße kam ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer am Dienstagabend gegen 17.20 Uhr in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Obwohl das Fahrzeug erheblich beschädigt war, setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Wenige Minuten später verursachte

weiter
  • 2852 Leser

Prügelei zwischen Autofahrer und Radler

Handfester Streit nach einem kleinen Unfall

Aalen. Ein 58-jähriger Radfahrer war am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg der Kocherstraße unterwegs. Er streifte beim Vorbeifahren laut Polizeiangaben einen teils auf dem Radweg stehenden Ford Transit, dessen 50-jähriger Fahrer kurzfristig dort angehalten hatte. Der Radfahrer setzte anschließend

weiter
  • 4
  • 4408 Leser

Feuerwehrauto bei Einsatzfahrt ausgebremst

Beteiligter Autofahrer flüchtet - Polizei bittet um Hinweise

Aalen. Auf der Friedrichstraße fuhr eine 59-jährige Autofahrerin am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr an den rechten Fahrbahnrand, um ein Löschfahrzeug der Feuerwehr, welches mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, vorbeifahren zu lassen. Der Fahrer eines roten Autos, bei dem es sich vermutlich um einen Audi A 6 Kombi gehandelt hat,

weiter
  • 5
  • 8202 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Die evangelischen Dekane in der Region haben sich in einem Schreiben für die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare im Gottesdienst eingesetzt - nachdem sich die Landessynode dagegen ausgesprochen hat.

8 Uhr: Diese Termine stehen heute an: am Vormittag spielt die Weihnachtsband "Spektakulatius" in Aalener Kitas. Um die Mittagszeit trifft sich

weiter
  • 5
  • 2967 Leser

Ostalb-Dekane für Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

Evangelische Dekane verfassen gemeinsamen Entwurf

Aalen. Die Landessynode hat bei ihrer letzten Tagung knapp dem Entwurf einer Amtshandlung zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paaren nicht zugestimmt. Prälatin Gabriele Wulz, Dekanin Ursula Richter (Schwäbisch Gmünd), Dekan Ralf Drescher (Aalen) und die weiteren Dekane des Sprengels Ulms haben daraufhin auf ihrer Konferenz im Kloster Neresheim

weiter
  • 2659 Leser

Als Gmünd noch 16 Hektar groß war

Innenstadt Staufische Stadtmauer soll wieder in Erinnerung gebracht werden. Ein Mauerwerk wie auf dem Hohenstaufen. 2018 ein Barbarossafest.

Schwäbisch Gmünd

Es war aus heutiger Sicht ein winziges Gmünd. Zwischen Bockstor und Franziskaner gerade mal 16 Hektar groß. Die Staufer haben dort vor 1250 die erste Stadtmauer gebaut, die heute noch in Teilen sichtbar ist. Im kommenden Jahr soll sie auch erlebbar werden. Beim geplanten Barbarossafest des Vereins Staufersaga. Die erste Stadtmauer

weiter
  • 628 Leser

Noch ein 850-Jahre-Jubiläum

Staufer Erinnerung an den Besuch von Kaiser Barbarossa im Jahr 1168 in Gmünd. Verein Staufersaga plant ein Fest auf dem Johannisplatz. Die neue Rolle der staufischen Stadtmauer.

Schwäbisch Gmünd

Das Jubiläum 850 Jahre Stadt Gmünd ist Geschichte. Um 850 Jahre und ein kleines Jubiläum geht es aber 2018. Wieder hat es mit den Staufern zu tun: Barbarossa besuchte am 29. September 1168 Gmünd. Diesen Jahrestag greift der Verein Staufersaga auf und plant einen besonderen Festtag.

Die stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Gundi

weiter
  • 945 Leser

Hochschule Aalen beeindruckt Partner-Uni aus Russland

Rektorat der Staatlichen Technischen Universität in Izhevsk zu Gast

Aalen. Der Rektor Prof. Dr. Valerij Grachow und sein Prorektor Prof. Dr. Alexander Gubert von der Partneruniversität ISTU (Izhevsk State Technical University) aus Russland waren zu Besuch an der  Hochschule Aalen. Die ISTU ist eine von 115 Partnerhochschulen und -universitäten, mit denen die Hochschule Aalen weltweit kooperiert.

Rektor

weiter
  • 3562 Leser

In sieben Jahren 100 000 Euro aus der Vereinskasse?

TV Herlikofen Vorstand wirft Mitglied unrechtmäßige Entnahme vor. Betroffener widerspricht Höhe des Betrags.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der TV Herlikofen wirft einem früheren Vorstandsmitglied vor, in den vergangenen sieben Jahren etwa 100 000 Euro unrechtmäßig der Vereinskasse entnommen zu haben. Dies teilten die Vorstände Ralph Riedel, Robin Schmid und Daniel Kolb am Montag bei einer außerordentlichen Versammlung den Mitgliedern mit. Die Summe hat ein

weiter
  • 551 Leser

Regionalsport (15)

Sechs Sprintsiege für Seniorenquartett

Schwimmen, Masters Vier SVG-Athleten liefern beim Sprintmeeting in Ulm einen starken Auftritt mit vielen Podestplätzen.

Beim 1. Internationalen X-Masters-Sprintmeeting des SSV Ulm 1846 ging eine kleine Abordnung der Senioren des Schwimmvereins Gmünd an den Start – durchaus erfolgreich, denn es gab immerhin sechs erste Plätze zu verzeichnen.

Dabei kam in der Altersklasse 70 Georg Horvath gleich zu vier Siegen: über 50 Meter Brust in 46,54 Sekunden, über 50 Meter

weiter
  • 207 Leser

TGV Horn stellt vier Sieger der Rangliste

Orientierungslauf Gute Platzierungen in sechs Läufen zur Landesrangliste Baden-Württemberg. Platz fünf in der Vereinswertung.

Ranglistensieger wurden: Wiebke Martin, Anne-Marie Hartmann, Heinz Sigle und Gerhard Horn.

Von März bis Oktober wurden sechs Ranglistenläufe in Baden-Württemberg ausgetragen. Fünf davon kamen in die Wertung zur Landesrangliste. Unterschiedliche Streckenlängen in ganz unterschiedlichen Wäldern und Weinbergen und der Innenstadt forderten den kompletten

weiter

zahl des tages

2

Punkte von möglichen 15 hat Fortuna Köln aus den vergangenen fünf Ligaspielen geholt. Der kommende Gegner des VfR Aalen siegte zuletzt am 28. Oktober beim 2:1 gegen die Würzburger Kickers.

weiter
  • 250 Leser

Schwimmen kompakt

Weihnachtsschwimmen in Gmünd Alle Jahre wieder gibt sich der Nikolaus beim Weihnachtsschwimmen des Schwimmvereins Gmünd im Schwäbisch Gmünder Hallenbad die Ehre. Erstmals auf dem Programm des Weihnachtsschwimmens wird die Abnahme des SwimStar-Abzeichens sein. Einer der Höhepunkte wird die Familienstaffel sein. Beginn der Veranstaltung ist am Samstag

weiter

SVG-Quartett fährt zur Kurzbahn-DM in Berlin

Schwimmen Cheftrainer Patrick Engel erwartet auch von Philipp Dalferth und Marc Schneider neue Bestzeiten.

Engel fährt mit einem vierköpfigen Team am Wochenende zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften nach Berlin, wo auf der 25-Meter-Bahn der Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark die letzten Titel des Jahres in der offenen Klasse und in den Jahrgangswertungen vergeben werden. „Schön wäre es, wenn wir mit Medaillen nach Hause fahren und die

weiter

Drei Teams an der Spitze

Schach, Bezirksklasse Alfdorf gibt den ersten Punkt ab.

Nach der fünften Runde der Bezirksklasse ist auch Bezirksligaabsteiger Alfdorf (9:1) nicht mehr ohne Punktverlust. Gegen Heubach (4:6) reichte es nur zur Punkteteilung. Da Gmünd IV (9:1) und Spraitbach (9:1) ihre Begegnungen gewannen, führen jetzt drei punktgleiche Teams die Tabelle an.

Bettringen – Gmünd IV 2,5:5,5

Während der neue Tabellenführer

weiter

Gmünder Sieg im Schachkrimi

Schach, Oberliga Die Schachgemeinschaft Gmünd bezwingt Tabellennachbar Biberach mit 4,5:3,5. Sichere Ausgangsposition für die restlichen vier Partien der Saison.

Teamchef Andreas Weiss stellte nach dem knappen 4,5:3,5-Sieg gegen Biberach fest: „Heute haben wir das Glück gehabt, das uns in der letzten Begegnung noch gefehlt hat.“ Und tatsächlich, spannender hätte der Mannschaftskampf in der fünften Runde der Oberliga zwischen Gmünd (5:5) und Biberach (3:7) kaum verlaufen können.

Die Stauferstädter

weiter

HSG setzt drei Fanbusse nach Albstadt ein

Handball, Württembergliga Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf will zweiten Sieg in Folge.

Seit nunmehr drei Wochen sind die neuen „Alten“, Marc Neher und Benny Heilig bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/ Donzdorf wieder auf der Kommandobrücke. Die Mission Klassenerhalt starteten sie nach nur einer Trainingseinheit gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim gleich mal mit einem immens wichtigen Auswärtssieg.

Ein Sieg, den die beiden am

weiter

Remis im Spitzenduell

Schach, A-Klasse Leinzell und Grunbach weiter Kopf an Kopf. Gmünd holt auf.

Die Spitzenpaarung in der dritten Runde der A-Klasse zwischen Kreisklassenabsteiger Leinzell und Aufsteiger Grunbach (jeweils 5:1) endete mit einem 3:3. Somit führen beide Teams weiterhin Kopf an Kopf die Tabelle an. Die Gmünder Mannschaft (4:2) und Schorndorf (4:2) konnten nach ihren Siegen ein wenig aufholen.

Leinzell III – Grunbach VII 3:3

weiter
Handball kompakt

Sieben gute Halbzeiten

TSV rückt auf Rang vier vor Bezirksklasse. Im Spiel zwischen den Zweiten Mannschaften vom TSV Alfdorf/Lorch und den Stuttgarter Kickers behielten die Gastgeber mit 28:23 die Oberhand und rückten damit auf Tabellenplatz vier vor. Das junge TSV-Perspektivteam um Trainer Klaasen zeigte eine gute Moral und konnte somit den ungeschlagenen Heimtrend beibehalten.

weiter
  • 286 Leser

Wichtiger und klarer Sieg beim Letzten

Handball, Frauen, Württembergliga Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen gewinnt ihr Auswärtsspiel bei Schlusslicht Spvgg Mössingen mit 31:18. Der Liganeuling steht nun auf dem viertletzten Tabellenplatz.

Das Ziel beim Tabellenletzten war aufseiten der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen ganz klar definiert: Es sollten beide Punkte mit nach Hause genommen werden.

Das Trainerteam um Klaus Hieber hatte seine Frauen gut auf den Gegner vorbereitet. Die Abwehr stand von Beginn an souverän. Man ließ den Mössingerinnen keine Chance auf Durchbrüche und zwang sie so

weiter
Fußball am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Paderborn – Hallescher FC VfR Aalen – SC Fortuna Köln VfL Osnabrück – Karlsruher SC Samstag, 13 Uhr: Jena – SV Wehen Wiesbaden Samstag, 14 Uhr: Unterhaching – Bremen II Münster – FC Rot-Weiß Erfurt Magdeburg – Großaspach Hansa Rostock – Lotte FSV Zwickau – Chemnitzer FC Würzburg – SV Meppen

weiter
  • 222 Leser

Mit dem fünften Sieg in den Urlaub?

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen will am Freitag gegen Fortuna Köln seine Serie ausbauen. Personell muss Peter Vollmann improvisieren.

Peter Vollmann stand am Mittwoch im Training weit weg vom Geschehen. Dass der Trainer des VfR Aalen seine Profis nur aus der Ferne beobachtet hat, hat einen einfachen Grund: Vollmann ist krank. Der 59-Jährige hat sich eine Mageninfektion eingefangen. Und einen kranken Spieler können sich die Ostälbler vor dem Jahresabschluss am Freitagabend (Anpfiff:

weiter
  • 5
  • 539 Leser

TSV Bartholomä überreicht Sportabzeichen in Rekordzahl

Sportabzeichen Einen neuen Rekord hatte der TSV Bartholomä bei der Verleihung der Deutschen Sportabzeichen zu verzeichnen. Insgesamt erhielten 78 von 102 teilnehmenden Sportlern die Auszeichnung für das Jahr 2017 erhalten. 16 Erwachsene und 62 Kinder konnten ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen, nicht zuletzt ermöglicht durch eine Kooperation

weiter

Gmünd wählt seine Sportler des Jahres 2017

Sportler des Jahres Die Stadt Schwäbisch Gmünd und der Stadtverband Sport ehren beim Sportlerball am 12. Januar ihre besten Athleten.

Holt sich Carina Vogt ihren Titel „Sportlerin des Jahres“ in Schwäbisch Gmünd zurück? Die Frage wird beim Gmünder Sportlerball am Freitag, 12. Januar 2018, beantwortet werden. An diesem Abend – zu mitternächtlicher Stunde – werden im Congress-Centrum Stadtgarten Gmünds die Sportler des Jahres 2017 gekürt werden.

Im vergangenen

weiter
  • 1284 Leser

Überregional (21)

„Ich musste fürs Lesen kämpfen“

Die ersten Geschichten schrieb Paul Maar für seine eigenen Kinder. Heute wird der Autor 80 Jahre alt.
Hätten seine Kinder nicht einen unstillbaren Hunger nach Geschichten gehabt, vielleicht hätte Paul Maar nie ein Kinderbuch geschrieben. „Ich habe oft etwas gezeichnet und dazu Geschichten erzählt“, erinnert sich der Autor: „Nach und nach reifte der Wunsch in mir, diese Erzählungen auch aufzuschreiben.“ Er war ohnehin der Überzeugung, weiter
  • 717 Leser

Afghane wartet auf Visum

Wegen eines Verfahrensfehlers soll Hasmatullah F. zurück nach Deutschland. Aber in Pakistan gibt es Probleme.
Eigentlich sollte, so hatte es geheißen, Hasmatullah F. seit Montag wieder in Deutschland sein. Doch der Afghane, den Deutschland aus Tübingen abgeschoben hatte und der nun wegen eines Verfahrensfehlers zurückgeholt werden muss, wartet jetzt in Islamabad (Pakistan) darauf, dass die deutsche Botschaft sein Visum ausstellt. „Ich weiß nicht, warum weiter
  • 269 Leser

Baupfusch im Krankenhaus

In der Balinger Klinik gibt es schwere Brandschutzmängel. Die Feuerwehr schiebt Dauerwache – wie schlimm das Problem ist, müssen Gutachten zeigen.
Der Fall erinnert manchen an das Desaster beim Berliner Pannen-Flughafen BER – wie schlimm die Brandschutzprobleme im Balinger Krankenhaus wirklich sind, müssen aber erst noch Gutachten zeigen. Landrat, Kreisbrandmeister und Klinikleitung haben gestern mit einer Pressekonferenz auf die Recherchen unserer Partner-Zeitung „Zollern-Alb-Kurier“ weiter
  • 357 Leser

Deutsche Maschinen sind gefragt

Die Branche blickt optimistisch in die Zukunft. Die Nachfrage aus dem Ausland kurbelt die Geschäfte an.
Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Carl Martin Welcker, Präsident des Branchenverbandes VDMA, ist zum Jahresende bester Laune: „Alles in allem kann 2017 mit Fug und Recht als Aufschwungsjahr bezeichnet werden.“ Und die Aussichten bleiben gut. 2018 soll es weiter aufwärts gehen, auch weiter
  • 900 Leser

Frischzellenkur für die Grünen

Mit den beiden Realos Robert Habeck und Annalena Baerbock drängt neues Personal an die Spitze. Beim linken Flügel regt sich allerdings Widerstand.
Ein Pult, wieso steht hier ein Pult? Als Robert Habeck im Sommer beim Berliner Grünen-Parteitag die Bühne betritt, räumt er das Mobiliar beiseite. Dann redet er los, ohne Manuskript, spricht über den Klimawandel, gibt Neumitgliedern Tipps. Ein unverkrampfter Typ steht da, der auf gestanztes Politikerdeutsch verzichtet und lieber von der „geilen weiter
  • 585 Leser

Galaktisch aufwühlend

Rasant, packend und emotional: Das achte Star Wars-Abenteuer „Die letzten Jedi“ wird die Fans mitnehmen.
Mit einem Cliffhanger endete vor zwei Jahren die siebte Episode der Star-Wars-Saga. Cliffhanger: So bezeichnen Kinofans die letzte Szene eines Films, wenn der Held sinnbildlich am Abgrund hängt und keiner weiß, wie es weitergeht. Tatsächlich spielte die letzte Szene von „Das Erwachen der Macht“ auf einem Felsen. Die junge Auserkorene Rey weiter
  • 605 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zum Start der GroKo-Sondierung

Gehhilfe für Genossen

Die Sozialdemokraten, das muss man ihnen lassen, sind kreative Leute. Beim Versuch, ihrem vermeintlichen Schicksal, in einer weiteren Koalition mit Angela Merkel immer tiefer in der Wählergunst abzurutschen, doch noch zu entrinnen, ist ihnen keine Idee zu abwegig. Nun also „KoKo“, eine Kooperations-Koalition neuen Typs: wenig Absprachen, weiter
  • 530 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu Baden-Württembergs Doppelhaushalt 2018/19

Goldene Zügel

Wer wissen will, wie unglaublich gut es Baden-Württemberg geht, muss nur eineinhalb Jahre zurückblicken. Damals hatten die Spitzen von Grünen und CDU in einem Geheimdokument brisante Sparvorschläge vereinbart. Die Giftliste umfasste den Abbau von 5000 Stellen bis 2021, eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer um 1,5 Prozentpunkte und eine „moderate“ weiter
  • 532 Leser

GroKo, Kenia oder KoKo?

Union und SPD treffen sich heute erstmals im neuen Format. Die einen wollen zügig auf eine Koalition zusteuern, die anderen „ergebnisoffen“ auch über weitere Optionen reden.
Auch im politischen Leben trifft man sich immer zwei Mal. Oder noch öfter. So wie Andrea Nahles (SPD) und Alexander Dobrindt (CSU). Einst beharkten sich die beiden Nachwuchshoffnungen als Generalsekretäre ihrer Partei, dann saßen sie sich vier Jahre als Bundesminister am schwarz-roten Kabinettstisch gegenüber, und nun sind sie einflussreiche Chefs der weiter
Land am Rand

Klickbringer Laugenbrezel

Kneift man die Augen doll zu, könnte man eine schwäbische Brezel (im Dunkeln aus acht Meter Entfernung) womit fast verwechseln? Richtig, mit einem „Hashtag“ (#). Dieser Logik folgend ist die Brezel ein absoluter Klickbringer. So debattierte halb Twitter unlängst über #Brezelgate – die absurde Frage, wo bei einer Brezel oben und unten weiter
  • 5
  • 352 Leser

Konstanz ist ein besonders teures Pflaster

Die Häuser- und Wohnungspreise sind kräftig gestiegen. Es gibt keine Anzeichen für eine Beruhigung.
Ein freistehendes Einfamilienhaus kann 380 EUR pro Quadratmeter kosten, aber auch 8500 EUR. Das war im letzten Jahr die Preisspanne zwischen der günstigsten und der teuersten Region in Deutschland, nämlich dem Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt) und der Stadt München. Bei gebrauchten Eigentumswohnungen schwanken die Preise zwischen 220 EUR im weiter
  • 1008 Leser

Kritik an Absurditäten des Steuersystems

Die guten Zeiten sollte der Bund nutzen, um Subventionen abzubauen und den Haushalt zu konsolidieren, fordert der Bundesrechnungshof.
Trüffel sind eine teure Delikatesse. Trotzdem ist dafür nur der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent wie für Grundnahrungsmittel fällig. Es sei denn, sie wären in Essig eingelegt. Dann sind es 19 Prozent. Kay Scheller, der Präsident des Bundesrechnungshofs, beklagt schon lange die Absurditäten des deutschen Steuersystems. Daher sieht er die neue weiter
  • 496 Leser

Landkreise wollen nicht für den Atomausstieg haften

Oberschwäbische Anteilseigner der ENBW fürchten existenzbedrohende Risiken. Sie klagen vor dem Bundesverfassungsgericht.
Die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke, kurz OEW, wollen nicht für die Kosten des Atomausstiegs haften. Der Zweckverband hat deshalb am Dienstag in Karlsruhe eine Verfassungsbeschwerde gegen das Nachhaftungsgesetz eingereicht. „Wir fühlen uns ungerecht behandelt“, sagte der OEW-Vorsitzende Lothar Wölfle. Der Zweckverband besteht aus neun weiter
  • 501 Leser

Man muss den Nicht-Skandal ertragen

Schon oft wurde Fußballer Philipp Lahm für seine Verdienste geehrt. Jetzt gibt es sogar ein Stück über ihn.
Philipp Lahm ist ein Promi, mit dem man nichts falsch machen kann. Menschlich so einwandfrei, dass selbst das Skandälchen, das er vor einigen Jahren erzeugte, als er in seiner Biografie Fußballinterna ausplauderte, sofort seinem Berater zugeschrieben wurde. Dass der 34-Jährige nun auch Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft ist, ist da nicht weiter
  • 638 Leser

Missglücktes Denkmal

Diego Maradona. Er ist der Goldjunge, der Fußball-Gott, die unvergessene Nummer 10. Mit ihm gewann Argentinien 1986 die Fußballweltmeisterschaft. Noch heute wird er von Fans weltweit verehrt, auch in Indien. Und wie es sich nun mal für einen (Fußball-)Gott gehört, muss ihm zur Ehre etwas erschaffen werden. Etwas Großes. Eine Statue, über dreieinhalb weiter
  • 535 Leser

Neue Machtverhältnisse

Die Derby-Dominanz des Traditionsklubs ist passé. In Hoffenheim bleibt trotz allem die letzte Hoffnung auf den ersten Auswärtssieg der Saison.
Ob sie sich vorm Spiegel Morgen für Morgen eine Kusshand zuwerfen? Fest steht auf jeden Fall: Hannes Wolf und Julian Nagelsmann sind hellwache Typen, die sich höchstens die Augen reiben, wenn sie über ihre steile berufliche Laufbahn nachdenken. Eine Karriere, von der die allermeisten nur träumen können. Heute stehen Wolf und Nagelsmann zum ersten Mal weiter
  • 394 Leser

Poker um Filderbahnhof

Kostensteigerungen beim Großprojekt könnten zu Änderungen am Flughafen führen. Kommt eine oberirdische Haltestelle an der A8?
Vor der heutigen Sitzung des Bahn-Aufsichtsrats, der die neuesten Kosten- und Zeitverzugsprobleme beim Milliardenprojekt Stuttgart 21 behandelt, warnt Grünen-Landtagsfraktionschef Andreas Schwarz unmissverständlich vor Änderungen am geplanten Flughafenbahnhof. „Ich haben den latenten Verdacht, dass der Bauherr Bahn den Flughafen bei seinen weiter

Richter: Das macht alle einfach nur fassungslos

Ein Vater, der seine Söhne getötet hat, erhält eine lange Haftstrafe – vor allem muss er aber in die Psychiatrie.
„Was am 18. Februar passiert ist, macht alle einfach nur fassungslos“, resümierte Richter Roland Kleinschroth am neunten Tag des Prozesses um den Tod von zwei Buben. Wegen Totschlags verurteilte das Landgericht Heilbronn den Vater (40) gestern zu einer Freiheitsstrafe von zwölfeinhalb Jahren. Weil er wegen einer Erkrankung „eine Gefahr weiter
  • 317 Leser

Ryanair-Piloten wollen streiken

Die Gewerkschaft spricht von skandalösen Arbeitsbedingungen: Keine Lohnfortzahlung bei Krankheit, keine Festanstellung, am Ende bleiben 700 Euro im Monat.
Erstmals in ihrer Geschichte werden die in Deutschland beschäftigten Piloten des Billigfliegers Ryanair streiken. Wo und wann genau sie die Arbeit niederlegen, will die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) kurzfristig ankündigen. Betroffen sein könnten 14 Flughäfen, die Ryanair in Deutschland anfliegt. Hintergrund des Ausstandes sind die nach Angaben von weiter
  • 980 Leser
Ukraine

Saakaschwili vorerst auf freiem Fuß

Staatsanwalt will gegen die Freilassung des Oppositonspolitikers vorgehen und dafür Videobeweise vorlegen.
Das Theater um Michail Saakaschwili geht in die nächste Runde. Die ukrainische Staatsanwaltschaft will die Freilassung des georgischen Ex-Präsidenten anfechten. „Wir können beweisen, dass alle Videos mit der Geldübergabe und dem Gespräch von Saakaschwili mit Sergej Kurtschenko echt sind“, teilte Generalstaatsanwalt Juri Luzenko mit. Am Montagabend weiter
  • 541 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zu den angekündigten Streiks bei Ryanair

Skandalöse Bedingungen

Was hatte Michael O'Leary gelästert, als die Pilotenstreiks bei Lufthansa vor zwei Jahren kein Ende nehmen wollten. Jetzt steckt seine Airline Ryanair selbst in Turbulenzen. Die Iren mussten angeblich wegen Fehlplanungen bis zum Frühjahr Zehntausende von Flügen streichen. Ganz offensichtlich sind dafür auch – oder vor allem – frustrierte weiter
  • 904 Leser

Leserbeiträge (11)

Spannende Radballspiele in der Glück-Auf-Halle

Am vergangenen Wochenende drehte sich in der Glück-Auf-Halle alles um Radball. Am Samstag spielten die jüngsten Radballer in der Altersklasse U11 das bereits in der sechsten Auflage stattfindende Anfänger-Pokalturnier aus, am Sonntag war der Tag prall gefüllt mit packendem, schnellen und meist hochklassigem Radball der Altersklassen

weiter

Spannende Radballspiele in der Glück-Auf-Halle

Am vergangenen Wochenende drehte sich in der Glück-Auf-Halle alles um Radball. Am Samstag spielten die jüngsten Radballer in der Altersklasse U11 das bereits in der sechsten Auflage stattfindende Anfänger-Pokalturnier aus, am Sonntag war der Tag prall gefüllt mit packendem, schnellen und meist hochklassigem Radball der Altersklassen

weiter

Erfolgreicher Hallenauftakt für Athleten der LG Rems-Welland

Das Jahresende rückt immer näher und der erste Schnee ist gefallen. Das sind jedes Jahr Zeichen, dass bei den Leichtathleten die ersten Hallenwettkämpfe anstehen. Das traditionelle Hallensportfest in Ulm ist dabei immer ein beliebtes Ziel für viele Athleten aus dem Umkreis. Auch eine Vielzahl von Sportlern der LG Rems-Welland machten

weiter
  • 1
  • 938 Leser
Lesermeinung

Bezugnehmend auf den Bericht vom 7. Dezember in der Gmünder Tagespost zur Sitzung des Bartholomäer Gemeinderats:

„Bartholomä, das Dorf am Rande des Himmels? Sind wir diesem wirklich noch so nah? Man könnte es fast meinen, wenn man die Haushaltszahlen und den Planentwurf 2018 der Verwaltung sich genauer betrachtet. Da wird einerseits vor einer höheren Verschuldung gewarnt, anderseits werden gleichzeitig vom Rat immense Ausgaben beschlossen, unter anderem der Umbau

weiter
  • 4
  • 828 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Hallenbadneubau:

„OB Arnold liegt richtig, wenn er beim sportpolitischen Frühschoppen darauf drängt, in Gmünd Wasserflächen für Familien, Schulen und auch für den Schwimmverein zu schaffen. Und er hat auch Recht, wenn er davon spricht, dass die Stadtkasse klamm ist und man jährlich kaum mehr als 1,7 Millionen Euro aufbringen kann. Dafür bekommt man über Kommunalkredite

weiter

Andacht, Geselligkeit und eine Ehrung bei der KAB Unterkochen

Zahlreiche Mitglieder folgten der diesjährigen Einladung der KAB Unterkochen ins Bischof Hefele Haus zur traditionellen Adventsfeier.

Das Programm bestand aus adventlichen Texten und alpenländischen Liedern vom KAB Dreigesang dargeboten. Adalbert Hirsch stellte das stimmungsvolle Programm zusammen.

Im Anschluss an den besinnlichen Teil gratulierte

weiter
  • 1
  • 1240 Leser

Stürmischer und unbeständiger Donnerstag

Am Donnerstagmorgen sind weitere Schauer unterwegs, die oberhalb 500 Meter als Schnee fallen, später steigt die Schneefallgrenze weiter an. Außerdem gibt es Sturmböen bis 80, örtlich auch 90 Kilometer pro Stunde. In den Nachmittagsstunden wird es kurz trocken, ehe uns abends neuer Regen und Schnee erreicht. Ab 400 Meter fällt

weiter
  • 1
  • 756 Leser
Lesermeinung

Leserbrief zum Thema Jerusalem als Hauptstadt Israels

Die US-Regierung kündigte an, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, weil Israel wie alle souveränen Staaten seine Hauptstadt selbst bestimmen könne. Dem stimmen wir voll und ganz zu! Jerusalem war in seiner Geschichte noch nie die Hauptstadt eines anderen Staates. Seit über 3000 Jahren leben Juden in Jerusalem und stellen seit 150 Jahren wieder

weiter
Rückkehrgeld ist sinnvoller Anreiz

Zum Leserbrief „Ich fasse es nicht“ vom 6. Dezember

Zu Ihrem Leserbrief möchte ich Stellung nehmen. Sie sollten sich bevor sie schreiben richtig informieren und nicht nur die Überschrift lesen. Die Überfahrt übers Mittelmeer ist mehrere Tausend Euro teuer und es droht die Gefahr, zu ertrinken. Sich dann wegen des Rückkehrgelds mit solchen Strapazen auf den Weg zu machen, betrifft wohl wenige junge Menschen.

weiter
  • 2
  • 367 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Sicherheit auf Weihnachtsmärkten

Advent, Advent, das Lichtlein brennt. Jedermann macht sich auf, der Welt zu zeigen, dass die Deutschen sich auf den Weihnachtsmärkten ihre „Lebensart“ nicht nehmen lassen. Ein Volk zeigt Flagge hinter Betonklötzen! Wäre ja noch schöner, dass uns die Terroristen vorschreiben, wie wir zu Leben haben. Deshalb wurden die Christkindlmärkte landesweit zu

weiter
  • 5
  • 359 Leser

inSchwaben.de (1)

Einladung zum ausgiebigen Shopping

In den beiden Schmiedgassen ist ein bunter Branchenmix angesiedelt. Zwischen den Einkäufen gibt es mehrere Gelegenheiten zum Entspannen. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind hier ein großes Plus.

Schwäbisch Gmünd. Weihnachten naht mit großen Schritten und es heißt Endspurt für den Kauf von Geschenken. In der Gmünder Innenstadt laden die Geschäfte in der Vorderen und Hinteren Schmiedgasse zum ausgiebigen Bummeln und Shoppen ein. Mit weihnachtlich dekorierten Schaufenstern, schönen Ideen fürs Fest und mit freundlichem Service sorgen die Einzelhändler

weiter