Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. Dezember 2017

anzeigen

Regional (103)

31-Jähriger aus Heubach vermisst

Aufruf Seit Montag wird Artur Wojtasik aus Heubach vermisst - Die Polizei bittet um Mithilfe.

Heubach. Seit vergangenen Montag wird der 31 Jahre alte Artur Wojtasik aus Heubach vermisst, teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Er habe sich bereits am Montag, 11. Dezember, an seiner Arbeitsstelle krankgemeldet, seither sei er nicht mehr gesehen worden.

Suche mit Hubschrauber

Der Vermisste verließ laut Polizei offensichtlich plötzlich sein

weiter
  • 1158 Leser

Statt Geschenke Firma Jas Geist spendet 2250 Euro

Heubach. Die Heubacher Firma Jas Geist bedankt sich zum Ende des Jahres bei allen Kunden und Lieferanten. Anstelle von Geschenken hat die Firma je 750 Euro an regional und überregional ehrenamtlich tätige Vereine gespendet: An den Tafelladen in Heubach, den Förderverein Belisa in Böbingen und an die Peru-Gruppe Heubach, die aktive nachhaltige Direkthilfe

weiter
  • 1082 Leser

Kindermusical an Heiligabend

Heubach. „Das erste Weihnachtswunder“ – so heißt das Musical, das am Sonntag, 24. Dezember, um 16 Uhr in der Heubacher Stadthalle aufgeführt wird. Ein Kindermuscial, welches von der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde in Heubach geplant wurde wird im Mittelpunkt des Gottesdienstes an Heiligabend in der Stadthalle in Heubach stehen.

weiter
  • 365 Leser

Veranstaltung Heinz Gröning ausverkauft

Mögglingen. Keine Karten mehr für den „Unglaublichen Heinz“: In Zusammenarbeit von Gemeinde und Volkshochschule gastiert am Freitag, 22. Dezember, um 20 Uhr der Komiker und Musiker Heinz Gröning aus Köln mit seinem Programm „Verschollen im Weihnachtsstollen“ im Alten Schulhaus in Mögglingen. Die Veranstaltung ist ausverkauft,

weiter
  • 771 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Essingen. Ein 21-Jähriger musste seinen Ford am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf der B 29 kurz nach Essingen anhalten. Eine 27-Jährige erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf, wobei Schaden von 500 Euro entstand.

weiter
  • 654 Leser
Polizeibericht

Beim Ausparken übersehen

Heubach. Beim Ausparken übersah eine 42-Jährige laut Polizei am Dienstag auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Bargauer Straße das Auto einer 75-Jährigen. Schaden: 6000 Euro.

weiter
  • 646 Leser

Bässe, Bikes und bunte Bilder

Veranstaltungskalender Vier eng beschriebene Seiten umfasst das Programm vom Heubacher „kulturnetz“ fürs kommende Jahr. Was sind die Höhepunkte? Ein subjektiver Überblick.

Heubach

Konzerte, Feste, Sportveranstaltungen: Das Programm des „kulturnetz“ der Stadt Heubach für 2018 ist wieder pickepackevoll. Manche Veranstaltungen, wie den Rathaussturm oder die Spätschicht, gibt’s jedes Jahr, auf andere, wie den Historischen Markt in Lautern, muss man länger warten. Eine subjektive Auswahl – ohne Anspruch

weiter
  • 672 Leser
Polizeibericht

Geldbeutel geklaut

Heubach. In einem Supermarkt in der Beiswanger Straße wurde laut Polizei am Mittwoch der Geldbeutel einer 80-Jährigen aus ihrer Einkaufstasche entwendet, die am Einkaufswagen eingehängt war. Im Geldbeutel befanden sich neben Bargeld diverse Ausweise sowie eine EC-Karte

weiter
  • 682 Leser

Probesitzen für die Gartenschau

Gartenschau In Mögglingen hat sich eine ehrenamtliche Gruppe von pensionierten Schreinern zusammengetan, um für die Remtal-Gartenschau 2019 rund 30 Sitzgelegenheiten aus Paletten zu zimmern. Auf den ersten Prototypen konnten Besucher beim Weihnachtsmarkt jetzt probesitzen. dav/Foto: Tom

weiter
  • 751 Leser

105 Päckchen für Kinder in Armenien

Küche der Barmherzigkeit Die Katholische Jugendgemeinde Iggingen führt ihre traditionelle Geschenkeaktion fort und sammelt zusammen mit dem Kindergarten St. Martinus und der Grundschule Iggingen viele Geschenke.

Iggingen.

Die Katholische Jugendgemeinde (KJG) Iggingen hat dieses Jahr wieder zu ihrer fast schon traditionellen Weihnachtspäckchen-Aktion aufgerufen. 105 Päckchen-Packer aus der ganzen Gemeinde Iggingen haben sich dabei gefunden. In Kooperation mit dem katholischen Kindergarten St. Martinus und der Grundschule Iggingen wurden die Päckchen bis Anfang

weiter
  • 679 Leser
Polizeibericht

15 000 Euro Schaden

Gschwend. Auf rund 15000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr entstand. Auf einem Verbindungsweg zwischen Birkhof und Humberg streiften sich nach Angaben der Polizei auf der engen Fahrbahn in einer unübersichtlichen Linkskurve der VW einer 62-Jährigen und der Ford einer 30-Jährigen.

weiter
  • 718 Leser
Polizeibericht

Auto gestreift

Ruppertshofen. An der abknickenden Vorfahrt Spraitbacher Straße/Birkenloher Straße übersah ein 27-Jähriger am Dienstag gegen 17.40 Uhr den Subaru eines 30-Jährigen. Er streifte das Fahrzeug mit seinem Opel, wobei nach Einschätzung der Beamten, die den Unfall aufnahmen, ein Sachschaden von 5500 Euro entstand.

weiter
  • 715 Leser

Ehrgeiziges Investitionsprogramm

Gemeinderat Gögginger Gemeinderat verabschiedet den Haushaltsplan für 2018.

Göggingen. Für das kommende Jahr plant die Gemeinde Göggingen drei große Maßnahmen. Das wurde in der Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch deutlich, als es um den Gemeindehaushalt 2018 ging. Das Baugebiet Krebenäcker mit Seniorenzentrum soll erschlossen werden, die Kanal- und Wasserleitungsauswechslung sowie die Straßensanierung am Unterdorfweg von

weiter
  • 302 Leser

Klangvoller Jahresabschluss

Musikverein Leinzell Auf der Jahresfeier wird viel musiziert und gesungen. Henry Grossmann hört als Jugenddirigent auf.

Leinzell. Fünf Auszeichnungen, eine Verabschiedung und – natürlich – ganz viel Musik. Unter dem Motto „Weihnachtskuchen für alle“ veranstaltete der Musikverein Leinzell kürzlich seine Jahresfeier. Passend zum Motto erzählte Nils Faustmann während der Pausen zwischen den musikalischen Beiträgen eine Weihnachtsgeschichte.

Eröffnet

weiter
  • 330 Leser

Treue Mitglieder ausgezeichnet

VdK-Ortsverband Die traditionelle Weihnachtsfeier in Durlangen steht ganz im Zeichen von zahlreichen Ehrungen.

Durlangen. In vorweihnachtlicher Stimmung begrüßte der Vorsitzende des VdK-Ortsverband Durlangen/Spraitbach, Alfons Miller, die Mitglieder und Gäste zur traditionellen Weihnachtsfeier des Vereins im im weihnachtlich geschmückten Saal des Gasthauses „Krone“ in Durlangen. Ein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden Hugo Abele und dem VdK-Kreisvorsitzenden

weiter
  • 290 Leser
Polizeibericht

Audifahrer flüchtet nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Rund 1000 Euro Sachschaden hinterließ ein unfallflüchtiger Autofahrer, als er am Dienstagabend kurz vor 22 Uhr auf dem Münsterplatz gegen eine Straßenlaterne fuhr. Zeugenaussagen zufolge handelt es sich beim Verursacherfahrzeug um einen weißen Audi. Sachdienliche Hinweise auf den unfallflüchtigen Fahrer nimmt das Gmünder Polizeirevier

weiter
  • 626 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Zu spät erkannte ein 34-Jähriger am Dienstag gegen 10.40 Uhr, dass ein ihm auf der Donzdorfer Straße vorausfahrender Toyota verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr mit seinem Audi auf, wobei nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Der Unfallverursacher und der 48-jährige Toyota-Fahrer blieben unverletzt.

weiter
  • 521 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Unfall, der sich am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr am Kreisverkehr Buchauffahrt/L1161 in Oberbettringen ereignete, entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro, das teilt die Polizei mit. Dem Polizeibericht zufolge missachtete ein 47-jähriger Audi-Fahrer die Vorfahrt eines bereits im Kreisel fahrenden

weiter
  • 193 Leser

Stadträte geben grünes Licht für Zeiselberg-Pläne

Stadtentwicklung Die Gmünder Stadträte haben am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung einem Bebauungsplan für den Zeiselberg einstimmig zugestimmt. Dort soll ein Gasthaus gebaut werden. Zudem soll der Zeiselberg zum „Berg der Kinder“ mit Turm und Rutschen werden. Auch ein Bürgerweg soll verwirklicht werden. Derzeit werden am Zeiselberg bereits

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Einparken

Schwäbisch Gmünd. Eine 24-Jährige verursachte am Dienstag gegen 16.40 Uhr einen Sachschaden von rund 1800 Euro, als sie beim Einparken mit ihrem Renault einen in der Gutenbergstraße abgestellten Audi beschädigte.

weiter
  • 515 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Von einem bisher unbekannten Autofahrer wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagabend ein geparkter Audi im Bereich der Heckstoßstange der Fahrerseite gestreift und ein Schaden von rund 300 Euro hinterlassen, das teilt die Polizei mit. Der Unfall dürfte erfolgt sein, als das Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt im Bereich einer Tankstelle

weiter
  • 236 Leser

Franziskus-Schüler in St. Franziskus im Schnee

Franziskus-Gymnasium Die neunte Jahrgangsstufe des Franziskus Gymnasiums verbrachte eine Woche im Schullandheim St. Franziskus in Balderschwang im Oberallgäu. Auf vielfältige Weise setzen sich die Jugendlichen mit sich selber, mit den eigenen körperlichen Grenzen und mit dem Zusammenleben in der Gruppe auseinander wie zum Beispiel bei einer nächtlichen

weiter
  • 368 Leser

In Täferrot soll es mehr Bauland geben

Gemeinderat Die mittelfristige Finanzplanung der Gemeinde sieht den Kauf weiterer Grundstücke zur Erschließung für Wohnbebauung vor.

Täferrot

Preise steigen allenthalben. In Täferrot ist das anders. Dort sinkt zum Beispiel der Wasserpreis. Und zwar um gut 18 Prozent von derzeit 2,89 Euro pro Kubikmeter auf 2,35 Euro vom 1. Januar an. Das bedeutet für die Gemeinde rund 20 000 Euro weniger im Haushalt. Der war das zentrale Thema in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend. Kämmerer

weiter
  • 279 Leser

Konzert zum neuen Jahr in Gaildorf

Schlosskonzerte Am Sonntag, 7. Januar, ab 17 Uhr in der Limpurghalle: Die Salonkapelle Sternenglanz.

Gaildorf. Im Rahmen der Gaildorfer Schlosskonzerte, eine Kooperation von Stadt Gaildorf und VHS Außenstelle Gaildorf, findet auch 2018 wieder ein Neujahrskonzert statt. Die Salonkapelle Sternenglanz aus Crailsheim war 2016 das erste Mal beim Neujahrskonzert in Gaildorf zu Gast. Nun kommt sie wieder. „So ein Kuss kommt von allein“, unter

weiter
  • 237 Leser

Sich Zeit nehmen und zuhören

VdK Gschwend Bei der Hauptversammlung wurden langjährige Mitglieder mit dem silbernen Treueabzeichen geehrt.

Gschwend. Sich für Kranke und ältere Menschen Zeit zunehmen und vor allem zuhören: Die beiden Tugenden unterstrich der Kreisvorsitzende des Sozialverbands VdK, Detlef Lemke, bei der Jahreshauptversammlung und Adventsfeier des VdK-Ortsverband Gschwend besonders. Der Ortsverbandsvorsitzende: Willi Grau erinnerte die Versammlung noch einmal an die neuen

weiter
  • 366 Leser

Wirklich wichtige Dinge im Leben

Göggingen Horner Frauengruppe gestaltet die Seniorenweihnachtsfeier in Göggingen.

Göggingen. Die Seniorenweihnachtsfeier für die Senioren aus Göggingen, Horn und Mulfingen führte auch in diesem Jahr die Horner Frauengruppe durch. Jutta Röhrle begrüßte die Besucher in Reimform. Nach dem gemeinsamen Kaffee sorgten verschiedene Auftritte der Turngruppen sowie Jazztanzgruppen des TGV Horn für einen kurzweiligen Nachmittag. Pfarrer Bernhard

weiter
  • 320 Leser

„Mehr Kunsthandwerk wäre schön“

Bilanz Nach einem verregneten Start entwickelt sich der Gmünder Weihnachtsmarkt zum beliebten Treffpunkt.

Schwäbisch Gmün. Über 70 Marktstände, darunter rund zwei Dutzend Versorgungsstände, eine lebendige Krippe, Kinderkarussell und Riesenrad, dazu ein bunter Mix an Schönem, Edlem, Nötigem und Unnötigem, die Gmünder Tagespost informierte sich bei den Händlern über ihre Eindrücke.

Das Wetter spielte den Standbetreibern zu Beginn nicht in die Karten, „zu

weiter
  • 317 Leser

Interkulturell und dazu mehrsprachig

Bildung Neues Masterprogramm „Germanistik und Interkulturalität/Multilingualität“ an der PH.

Schwäbisch Gmünd. Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd baut ihren Schwerpunkt in Bildung, Gesundheit und Interkulturalität ab dem Sommersemester 2018 mit dem Masterprogramm „Germanistik und Interkulturalität/Multilingualität“ aus. Mit dem Masterstudiengang kommt die PH dem wachsenden Bedarf an Expertinnen und Experten in den Bereichen

weiter
  • 268 Leser

Perspektiven für Zukunft

Berufsorientierung Einblicke in moderne Berufe für Schüler des PG.

Schwäbisch Gmünd. Die Kooperation mit der Firma Bosch AS und ihrem Ausbildungsleiter Andreas Nebert ermöglicht Schülerinnen und Schülern des Parler-Gymnasiums im Rahmen der Berufsorientierung Einblicke in moderne Berufe aus dem sogenannten MINT-Bereich. Ob Studium oder Ausbildung – vorgestellt wurden in den zehnten Klassen die unterschiedlichen

weiter
  • 285 Leser

Die Jugendkunstschule in den Köpfen etablieren

GT-Weihnachtsaktion Ina Siebach-Nasser spricht über das neue Kuratorium und zukünftige Projekte.

Schwäbisch Gmünd. Die Jugendkunstschule bietet seit Ende 2014 Kindern und Jugendlichen ein beständiges Angebot, um sich künstlerisch und kreativ zu entfalten. Ina Siebach-Nasser, Leiterin der Einrichtung, spricht mit Philipp Zettler über den Umzug in das Kepplerhaus und Projekte im neuen Jahr.

Frau Siebach-Nasser, wie lief es 2017 in der Jugendkunstschule?

weiter
  • 459 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gmünd zahlt mehr zurück

Schwäbisch Gmünd. Stadtkämmerer René Bantel hatte für Gmünds Stadträte eine positive Nachricht: Trotz erheblicher Verluste bei der Gewerbesteuer, weist die Stadt Mehreinnahmen bei der Einkommenssteuer und bei den Finanzzuweisungen des Landes auf. Dadurch ist es der Stadtverwaltung möglich, eine Sondertilgung in Höhe von 500 000 Euro zu erbringen. Unterm

weiter
  • 156 Leser
Kurz und bündig

Interkulturelles Frühstück

Schwäbisch Gmünd. Zur Wintersonnwende laden am Donnerstag 21. Dezember, im a.l.so. Café ab 9 bis 11 Uhr wieder ehrenamtliche Gastgeberinnen des Projektes „ Zukunft ist Jetzt“ ein. Regelmäßig kommen dabei Frauen aus verschiedensten Ländern wie auch einheimische Frauen aus der Nachbarschaft oder aus umliegenden Gemeinden beim interkulturelle Frauenfrühstück

weiter
  • 134 Leser
Kurz und bündig

Keine AIDS-Sprechstunde

Schwäbisch Gmünd. Der Geschäftsbereich Gesundheit des Landratsamts bietet in Aalen und Gmünd Sprechstunden zur AIDS-Beratung an – wegen der Feiertage allerdings nicht bis 3. Januar. Für Fragen und Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeiter zur Verfügung.

weiter
  • 350 Leser
Kurz und bündig

Nacht der offenen Tür

Schwäbisch Gmünd. Das Berufskolleg für Grafik-Design Schwäbisch Gmünd im Universitätspark 6, lädt am Donnerstag 21. Dezember, von 18 bis 24 Uhr zur vierten Nacht der offenen Tür ein. In einer lockeren Atmosphäre gibt es kleine Workshops und Präsentationen, bei denen die Schüler ihr Gelerntes zeigen. Sie geben nicht nur Einblick in den vielfältigen

weiter
  • 146 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neue Bauplätze in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Auf der Wiesenfläche zwischen dem Begegnungszentrum Riedäcker und der Pädagogischen Hochschule werden 18 neue Bauplätze geschaffen. Einem entsprechenden Bebauungsplan für das Baugebiet „Steighalde“ stimmte der Gemeinderat zu. Auf der rund 12 000 Quadratmeter großen Fläche sollen Einzel- und Doppelhäuser entstehen. Die Kosten

weiter
  • 307 Leser
Aus dem Gemeinderat

Weiler Straße wird saniert

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Sanierung der Weiler Straße in Unterbettringen ist beschlossene Sache. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gmünder Gemeinderat einstimmig. Neben der Erneuerung des Fahrbahnbelags soll auch der Hochwasserschutz für die Brunnenklinge verbessert werden. Die Kosten für die Baumaßnahme zwischen der Straße „Am Schapfenbach“

weiter
  • 322 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Fikriye Satir, Straßdorf, zum 75. Geburtstag

Iggingen

Lina Speth, zum 75. Geburtstag

Paul Müller, zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Erich Bitterer, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 454 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wohnraumoffensive kommt

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd beteiligt sich in Kooperation mit dem Ostalbkreis an der Kampagne für Wohnraum. Das haben die Stadträte einstimmig beschlossen. Ziel der Kampagne ist es, leer stehende Wohnungen auf den Wohnungsmarkt zu bringen. Die Stadt stellt für diese sogenannte „Wohnraumoffensive“ in den Haushalten von 2018 bis 2020

weiter
  • 869 Leser

Obergrenze für die Kosten

Remstal-Gartenschau Der Gemeinderat stimmt den vier Projekten zu.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Gemeinderat gab am Mittwoch grünes Licht für die vier geplanten Projekte für die Remstal-Gartenschau. Für Zeiselberg, Leonhardsfriedhof, Glaubensweg „Via Sacra in Gamundia“ und naturnahes Remsufer in Hussenhofen gibt die Stadt rund 4,2 Millionen Euro aus. Der städtische Anteil beträgt rund 2,4 Millionen Euro

weiter
  • 186 Leser
Guten Morgen

Saisonal und affektiv

Jürgen Steck darüber, dass wir es jetzt überstanden haben, das Schlimmste.

Wie frisch retour aus dem mehrwöchigen Urlaub im Warmen, so sieht sie aus. Ist aber lediglich Solariumbraun, wie die Friseurin meines Vertrauens versichert. Sie brauche das. Nicht so sehr wegen der Bräune, nein. Vielmehr wegen ihres Winterblues in dieser so lichtarmen Zeit. Wir Fachleute in solchen Dingen sprechen da ja von einer saisonal-affektiven

weiter
  • 460 Leser

Scheffold-Schüler bei „Südzucker-Rübenkampagne“

Einer der begehrten Besichtigungstermine während der sogenannten Zuckerrüben-Kampagne im Südzuckerwerk in Offenau war dem Neigungskurs Chemie des Scheffold-Gymnasiums zugesprochen worden. In einer vierstündigen Führung konnten die Schüler nun kürzlich die Zuckerproduktion von der Anlieferung der Zuckerrüben bis zum fertigen Haushaltszucker verfolgen.

weiter
  • 280 Leser

Die Treue zum Verein gewürdigt

Weihnachtsfeier Der Liederkranz Bargau zeichnet langjährige Mitglieder aus. Unter den Geehrten ist auch der langjährige Chorleiter des Vereins.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Schon der Auftakt war stimmgewaltig. Mit den bekannten Weihnachtsliedern „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Hört der Engel helle Lieder“ eröffnete der Chor unter der Leitung von Oliver Geiger den offiziellen Teil der diesjährigen Weihnachtsfeier des Liederkranzes Bargau. Im Anschluss an den Gesang ergriff

weiter
  • 187 Leser

Karten gewinnen fürs Theater

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 30. Dezember 2017 sowie am Freitag, 5. Januar 2018 lädt die Theaterspielgruppe des Musikvereins Herlikofen unter der Regie von Walter Spohn zu zwei Theateraufführungen in die Gemeindehalle Herlikofen ein. Beginn der beiden Theateraufführungen ist jeweils um 19.30 Uhr (Saalöffnung: 18 Uhr). Auf dem Programm steht das Stück

weiter
  • 174 Leser

Richtfest für den neuen Oberstufenbau bei der Freien Waldorfschule

Baufortschritt Auf die Grundsteinlegung im Juli dieses Jahres folgte nun das Richtfest für den neuen Oberstufenbau der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd. Bis Sommer 2018 soll der Neubau fertiggestellt werden, sodass die Schüler zum kommenden Schuljahr die neuen Klassenzimmer in Besitz nehmen können. Die Drittklässler der Schule umrahmten das Richtfest

weiter
  • 901 Leser

Rommel-Enkelin zu Gast am Parler

Besuch Catherine Rommel erzählt Schülern die Geschichte von ihrem Großvater, einem General, und ihrem Vater, einem Politiker.

Schwäbisch Gmünd. Der Zweite Weltkrieg, Nazi-Deutschland, ihr Vater als Stuttgarter Oberbürgermeister, die Rote Armee Fraktion (RAF) und ein Leben mit bekanntem Namen – Catherine Rommel fesselte Schüler des Parler-Gymnasiums zwei Stunden lang mit der Geschichte ihre Familie.

Mit Bildern aus dem Familienbuch gab sie zunächst Einblicke in das Leben

weiter
  • 5
  • 569 Leser
Kurz und bündig

Wann ist Wochenmarkt?

Schwäbisch Gmünd. Der Wochenmarkt auf dem Münsterplatz ist in der Weihnachtswoche samstags und mittwochs zu den üblichen Marktzeiten von 7 bis 12.30 Uhr. Wegen des Feiertages Heilige Drei Könige am Samstag, 6. Januar, wird der Wochenmarkt Münsterplatz von Samstag auf Freitagvormittag, 5. Januar, von 7 Uhr bis 12.30 Uhr vorverlegt. Die Wochenmärkte

weiter
  • 1121 Leser

Weihnachtesfeier im „Limit“

Anlaufstelle Im Drogenkontaktladen „Limit“ wurde am Mittwoch zur Weihnachtsfeier geladen. Dazu kamen auch Unterstützer, Stadträte und natürlich viele Besucher, für die die Einrichtung im Milchgässle mitten im Zentrum eine wichtige Anlaufstelle ist. Foto: Tom

weiter
  • 350 Leser

Rad-Kommune Letzte Chance auf Jubiläumsrad

Schwäbisch Gmünd. Zum letzten Mal gibt es nun in Gmünd, Mitglied der AGFK-Kommunen, ein Fahrrad im Rahmen des Jubiläumsjahres zu gewinnen. Die Ziehung des Gewinners oder der Gewinnerin wird am Donnerstag, 21. Dezember, um 18.30 Uhr, an der Losbox im Rathaus durchgeführt. Bis um 18 Uhr ist eine Teilnahme möglich. Die Teilnahmekarten werden verteilt

weiter
  • 424 Leser

Waiblinger Investor baut auf dem Gmünder Sonnenhügel

Stadtentwicklung Der Gemeinderat vergibt den Bauauftrag für mehrere Wohnhäuser auf dem Hardt an die Brutschin Wohnbau GmbH.

Schwäbisch Gmünd

Die Entscheidung ist gefallen. Die Brutschin Wohnbau GmbH aus Waiblingen hat sich gegen die verbliebenen beiden Konkurrenten durchgesetzt und darf ihre Pläne für die städtebauliche Konzeption „Neues Wohnen Sonnenhügel“ auf dem Hardt verwirklichen. Einen entsprechenden Mehrheitsbeschluss fasste der Gmünder Gemeinderat am

weiter
  • 1
  • 980 Leser

Für Fitness und Gesundheit

Anmeldung Tauziehfreunde Pfahlbronn bieten Kurse.

Alfdorf-Pfahlbronn. Im Januar starten bei den Tauziehfreunden Pfahlbronn Fitness- und Gesundheitskurse über je zehn Termine für 45 Euro. Die Mittwochskurse starten am 10. Januar im Vereinszimmer des Bürgerzentrums. Die Kurse am Donnerstag starten am 11. Januar in der Sporthalle. Anmeldung bei den Trainerinnen. Angie Becker-Wahl bietet mittwochs Beckenboden-Training,

weiter
  • 378 Leser

Blitzer für Innenstadt gefordert

Gemeinderat Stadträtin Heidi Preibisch wünscht sich Radaranlagen auf Zubringerstraßen aus den Teilorten.

Schwäbisch Gmünd. Blitzer in Bettringen, angefragt auch in Degenfeld – und was ist mit den Straßen aus den Teilorten in die Innenstadt? Das wollte Bürgerliste-Stadträtin Heidi Preibisch am Mittwoch im Gemeinderat wissen. „Es ist schizophren, wenn die Bürger in den Stadtteilen sagen, sie wollen mehr Ruhe haben“, aber auf den Zubringerstraßen

weiter
  • 204 Leser
Aus dem Gemeinderat

Dank nach vielfältiger Arbeit

Schwäbisch Gmünd. „Am Ende eines vollen Jahres“ dankte Grünen-Stadtrat Gabriel Baum der Stadtverwaltung im Namen des Gemeinderates: Die vielfältigen Themen, mit denen sich das Gremium befasste, erforderten eine vielfältige Vor- und Nachbereitung der Verwaltung, sagte er und nannte unter anderem Baugebiete, die der Gemeinderat auf den Weg brachte, den

weiter
  • 200 Leser

Diskussionsteilnehmer kompromissfähig

Oststadt Planungsgruppe und Stadt kommen zu erstem gemeinsamen Planungsstand.

Schwäbisch Gmünd. Beim letzten Stadtteilforum Ost wurden mit den Vorstellungen und Planungen der Oststadt unvereinbare erste Planungsentwürfe seitens der Stadt vorgelegt worden waren, vorgetragen durch Jupp Jünger, Leiter des Tiefbauamtes, dessen Ausführungen nur wenige Übereinstimmungen mit dem Entwurf aus der Oststadt erkennen ließen. Nach den kontroversen

weiter
  • 181 Leser
Aus dem Gemeinderat

Hospitalstiftung steht gut da

Schwäbisch Gmünd. Die von der Gmünder Stadtverwaltung verwaltete Hospitalstiftung hat das Jahr 2015 besser als erwartet abgeschlossen. Vor allem sehr gute Holzerlöse aus den stiftungseigenen Wäldern und Mehreinnahmen bei den Mieten hatten zu einem guten Ergebnis verholfen. Dadurch konnten die Rücklagen um fast 86 000 Euro aufgebessert werden. Die Genehmigung

weiter
  • 191 Leser
Tagestipp

Waldweihnacht mit Baumschmücken

Traditionelle Waldweihnacht wird in Wetzgau/Rehnenhof gefeiert. Nach weihnachtlichen Liedern auf dem Kirchplatz ziehen die Teilnehmer mit den Krippenfiguren und dem Stern zur Krippe auf Feifels Wiese. Dort werden die Figuren aufgestellt, Bäume geschmückt und bei einer Weihnachtsgeschichte Gutsle, Punsch und Glühwein verzehrt. Tassen, Baumschmuck und

weiter
  • 189 Leser

Jetzt doch Testphase „Ums Stöckle“

Verkehr Gemeinderat beschließt Fußgänger- und Radwegeverbindung vom Sebaldplatz zum Königsturm. Stadträte diskutieren Konzept „Ums Stöckle“ für Königsturmstraße kontrovers.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Gemeinderat hat einer Verbesserung der Fußgänger- und Radwege vom Sebaldplatz über den Zeiselberg zum Königsturm und zur Gmünder Innenstadt zugestimmt. Diese Wege sollen bis zur Remstal-Gartenschau 2019 fertig sein und so das grüne Band der Gartenschau 2014 vervollständigen. Die Kosten dafür betragen 264 000 Euro. Die Stadt

weiter
  • 5
  • 875 Leser

Zahl des Tages

34 400

Euro hat der Verkauf von Glücklichtern der Stadt bislang eingebracht. Das geht aus der Bilanz der Spenden an die Stadtverwaltung bis 5. Dezember 2017 hervor, die der Gemeinderat am Mittwoch abgesegnet hat. Seit Juni 2017 läuft der Verkauf der Glücklichter, die den Bürgerweg zum Zeiselberg zieren und diesen zugleich finanzieren sollen. Jeder Spender

weiter
  • 305 Leser

Künzelstollen bleibt 2018 geschlossen

Gemeinderat Die Zukunft des Stollens am Vogelhof ist nach dem Steinschlag ungewiss. Die Sanierung würde 80 000 Euro kosten.

Schwäbisch Gmünd. „Betreten verboten“ heißt es am Künzelstollen beim Vogelhof, seit sich dort im April oder Mai ein Gesteinsbrocken von der Decke gelöst hat. Wegen Einsturzgefahr gibt es dort keine Führungen mehr. Das wird auch 2018 so bleiben, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Mittwochabend auf Nachfrage von Grünen-Stadträtin Susanne

weiter
  • 399 Leser

Zahl des Tages

133 080

Personen bundesweit wurden im Jahr 2016 durch ihre Partner oder Ex-Partner Opfer versuchter oder vollendeter Delikte wie Mord und Totschlag, Körperverletzung, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking. 82 Prozent davon waren Frauen.

weiter
  • 926 Leser

Digital-Alarm: Kreis vergibt den Auftrag

Investition Fachfirma beginnt im ersten Quartal 2018 mit der Planung. Meldeempfänger können bis 2020 bestellt werden.

Aalen. Die Rettungseinsätze in den Landkreisen Ostalb und Heidenheim werden bereits von der gemeinsamen Leitstelle im Aalener Rettungszentrum koordiniert. Jetzt richten die Landkreise auch ein gemeinsames digitales Alarmierungsnetz ein. Das soll vor allem eins sein – abhörsicher.

Der Kreistag hat jetzt den Auftrag vergeben und dem Kostenanteil

weiter
  • 1472 Leser
Unterstützung, Beratung, Hilfe im Notfall

Breites Angebot im Ostalbkreis

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, in 17 Sprachen: 08000 116016 (Anruf kostenlos).

Frauenberatungsstelle „Frauen helfen Frauen e.V.“ Schwäbisch Gmünd: Tel. (07171) 39977.

Solwodi – Solidarität mit Frauen in Not, Schwäbisch Gmünd: Tel. (07171) 603-1610.

Beratung bei häuslicher Gewalt

weiter
  • 209 Leser

Die Polizei rufen

Im Notfall die Polizei rufen: Im Ostalbkreis gibt es die Möglichkeit des sogenannten Platzverweises. Das bedeutet: In akuten Situationen kann die Polizei denjenigen, der gewalttätig wird, der Wohnung verweisen. Zum „Schutz eines Bewohners vor einer unmittelbar bevorstehenden erheblichen Gefahr“, erläutert Polizeioberkommissar Thomas Mahlich,

weiter
  • 294 Leser

Weihnachten – das Fest der Hiebe

Soziales Ein emotionales Fest und viel freie Zeit – in manchen Familien ist das eine hochexplosive Mischung. Häusliche Gewalt ist kein seltenes Phänomen. Was der Ostalbkreis an Beratung und Hilfe bietet.

Aalen/Ellwangen/Schwäbisch Gmünd

Weihnachten. Das Fest der Liebe, der Harmonie. Doch das gilt, so scheint es, nicht überall. Wer an Weihnachten bei der Polizei Dienst hat, weiß: mehrere Feiertage hintereinander, viele Personen auf engem Raum – in manchen Partnerschaften, in manchen Familien kommen dann auch negative Emotionen hoch und wandeln

weiter
  • 1691 Leser

Zahlen und Fakten

Opferzahlen: Bundesweit wurden im Jahr 2016 insgesamt 133 080 Personen durch ihre Partner oder Ex-Partner Opfer versuchter oder vollendeter Delikte wie Mord und Totschlag, Körperverletzung, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking. 82 Prozent davon waren Frauen. Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung in Partnerschaften sind die

weiter
  • 266 Leser

Zuflucht

Das Konzept im Ostalbkreis: Frauenhäuser bieten Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt werden, Zuflucht in Notsituationen. Das Frauenhaus in Schwäbisch Gmünd hat 16 Plätze (11 davon für Frauen, 5 für Kinder). Ergänzend dazu hat der Landkreis sogenannte dezentrale Schutzwohnungen geschaffen: sechs davon in Aalen, zwei in Ellwangen. Vier dieser Wohnungen

weiter
  • 253 Leser

Balkon eines Wohnhauses in Flammen

Feuerwehr In Schorndorf brennt eine Hollywoodschaukel - Brandursache mutmaßlich Fahrlässigkeit.

Schorndorf. In Schorndorf ist am Dienstagabend eine Hollywoodschaukel auf einen Balkon in Brand geraten, das teilt das Polizeipräsidium in Aalen mit. Dabei entstand nach weiteren Angaben ein Gebäudeschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Die örtliche Feuerwehr sei kurz vor 20 Uhr alarmiert worden, nachdem Anwohner festgestellt hatten, dass ein Feuer

weiter
  • 180 Leser

Bundesverdienstkreuz für den Bürgermeister von Reinstädt

Ehrung Der Bürgermeister der Alfdorfer Partnergemeinde Reinstädt, Volkmar Manß, hat aus der Hand des thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Zu diesem Anlass reiste Alfdorfs Bürgermeister Michael Segan mit Alt-Bürgermeister Werner Nägele, den Vertretern der Jägerschaft, Walter Kinkel und

weiter
  • 471 Leser

Gemeinschaft gepflegt und belebt

Ökumenischer Frauenclub Spätlese Weihnachtlicher Nachmittag im Pflegeheim Kloster Lorch.

Lorch. Die Frauen des ökumenischen Frauenclubs Spätlese Lorch, Bewohner des Seniorenheims Kloster Lorch, Mitarbeiterinnen, Helferinnen sowie Kindergartenkinder aus der evangelischen Tagesstätte Mörike mit ihren Erzieherinnen Steffi Wanner und Daniela Leitner trafen sich zum adventlich-weihnachtlichen Jahresabschluss. In ihrer erzählten, gespielten

weiter
  • 132 Leser

Winterwald bleibt noch

Göppinger Waldweihnacht Auch nach den Feiertagen in der Innenstadt.

Göppingen. Heiligabend steht vor der Tür, und damit endet vielerorts die Weihnachtsmarktzeit. Deshalb hat die Göppinger Waldweihnacht auch nach den Feiertagen geöffnet. Es gibt Eisstockschießen, der Waldlehrpfad lädt kleine Entdecker ein, an Stationen den Wald und seine Bewohner spielerisch zu erkunden. Besucher können beim Nagelspiel Kräfte messen.

weiter
  • 231 Leser

Riesling aus Oberkochen?

Haushaltsberatungen Stadt plant eine Versuchsfläche für Weinanbau. Die 2000 Euro für den Kauf der Rebstöcke wurde aber mit einem Sperrvermerk versehen.

Oberkochen

Nach YG-1 jetzt Wein. Für die Versuchsfläche oberhalb der Turnhalle des Gymnasiums wird es aber definitiv keine Abwerbung von Fachkräften geben. Als Sommelier sollen Bürgermeister Peter Traub und sein Stellvertreter Reinhold Vogel, die beide als Weinkenner gelten, zusammen mit einem Winzer aus Strümpf-elbach fungieren. 99 Weinstockpflanzen

weiter
  • 592 Leser
Polizeibericht

Auto gestreift

Waldstetten-Wißgoldingen. Im Vorbeifahren streifte nach Angaben der Polizei ein 23-jähriger Autofahrer am Dienstag mit seinem BMW einen in der Donzdorfer Straße in Wißgoldingen abgestellten Opel. Bei dem Unfall, der sich gegen 12.40 Uhr ereignete, entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.

weiter
  • 626 Leser

Kunstwerke wie Kinder

Ausstellung Hans Mendler zeigt Malerei und Objekte im Donzdorfer Schloss.

Donzdorf. „Meine Werke, Malerei oder Objekte sind meine Kinder“, mit diesen Worten wird Künstler Hans Mendler zitiert. Seine Malerei zeigt mal Figuren, mal ist sie abstrakt, ist teils sehr farbig, teils sehr reduziert. Seine Skulpturen, meist aus Holz, mit der Kettensäge geschnitten, scheinen nicht von dieser Welt. Die Ausstellung im Donzdorfer

weiter
  • 217 Leser

Der Engel mit dem Videobeweis für ein Wunder

Kirche Wer hätte das gedacht, wie schnell der Video-Beweis nun auch von Engeln genutzt wird. So geschehen beim Krippenspiel der evangelischen Kirchengemeinde in Waldstetten. Skeptische junge Leute wollen darin von einem dahergelaufenen Engel ein Wunder sehen als Beweis seiner Echtheit. Für diesen Engel ist das kein Problem, er zückt den Video-Beweis.

weiter

Jugend als Fundament des Ehrenamts

Jahresabschluss Feuerwehr Wißgoldingen blickt auf das in diesem Jahr Geleistete zurück.

Waldstetten-Wißgoldingen. Dass die Jugend das Fundament des Ehrenamts bildet, zeigte sich beim Jahresabschluss der Feuerwehr Wißgoldingen im Hasenheim deutlich. Jan Lonardoni, Kevin Schwarzkopf und Florian Kuhn wurden aus der Jugend in die aktive Wehr übernommen. Dabei stelle sich heraus, dass in den vergangenen elf Jahren 26 Mitglieder aus der Jugend

weiter
  • 240 Leser

Waibel erstmals Schützenkönigin

Schießsport Kurz vor Weihnachten ehrt der Waldstetter Schützenverein traditionell mit seiner Jahresfeier die Vereinsmeister.

Waldstetten

Oberschützenmeister Hubert Krieger vom Waldstetter Schützenverein bedankte sich bei der Jahresfeier bei seinen Mitgliedern für die geleistete Arbeit rund um den Verein und den Schießsport. Auf das gemeinsame Essen folgte die mit Spannung erwartete Siegerehrung.

Beim Jahresschießen kam zu den Disziplinen Luftgewehr und Vorderlader noch die

weiter
  • 254 Leser

Wanderer genießen Adventszauber

Jahresabschluss Waldstetter Seniorenwanderer im Schwäbischen Albverein beim Adventszauber.

Waldstetten. Um der Weihnachtshektik zu entgehen, trafen sich die Seniorenwanderer der Ortsgruppe Waldstetten im Schwäbischen Albverein auf dem Hornberg. Ein schneidender Wind kroch eisig unter die Jacken, sodass Wanderführer Ludwig Kienzle nicht mehr darauf bestand, mit einer großen Wanderschleife dem „Kalten Feld“ die Reverenz zu erweisen.

weiter
  • 100 Leser

Wie Firmen an Fördergelder kommen

Infoveranstaltung KMUs sollen fit sein für diverse EU-Anträge zu Innovationen und Forschungsvorhaben.

Schwäbisch Gmünd. In Brüssel werden viele Fördergelder verteilt. Davon können Unternehmen in Ostwürttemberg profitieren, zum Beispiel wenn es um Forschung und Innovation geht. Der KMU-Beratungstag der Steinbeis 2i GmbH und der WiRO gibt Hilfestellung und Antworten auf Fragen.

Welche Unterstützung erhalten kleine und mittlere Unternehmen mit innovativen

weiter
  • 1492 Leser

Vollgas geben in vielen Bereichen

Versorgungsunternehmen Stadtwerke Aalen bearbeiten mehrere Dienstleistungsthemen. Die neue Führung drückt beim Transformationsprozess aufs Tempo. Neues BHKW seit 1. Dezember am Netz.

Aalen

Wenige Tage nachdem Aalens Wirtschaftsförderer Wolfgang Weiß die kommissarische Leitung der Stadtwerke Aalen GmbH (SWA) von Cord Müller übernommen hat, geht das Unternehmen in die Offensive. „Bei einem ganzen Bündel von Zukunftsthemen gibt unser Führungsteam Vollgas. So wollen wir im Wettbewerb sowie den sich wandelnden Rahmenbedingungen

weiter
  • 2174 Leser

Für gemeinnützige Ostalb-Projekte

Spendenplattform Von „Gut für die Ostalb“ können nun noch mehr Gruppen und Projekte profitieren – nächste Verdoppelungsaktion für Spenden ist am Donnerstag, 28. Dezember. Bald 200 000-Euro-Grenze geknackt?

Ostalbkreis

Landrat Klaus Pavel übernimmt die Schirmherrschaft der Spendenplattform „Gut für die Ostalb“. Gleichzeit mit der Übernahme der Schirmherrschaft für Gut für die Ostalb durch Landrat Klaus Pavel gibt es eine Neuerung, die es künftig noch mehr Projekten ermöglicht, von der Online-Spendenplattform zu profitieren. Unter dem Dach

weiter
  • 387 Leser
Tagestipp

Großer Bücherflohmarkt in Aalen

Wer noch kein Geschenk für Weihnachten hat oder einfach liebend gerne nach seltenen Büchern sucht, für den ist der große Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek in Aalen genau der richtige Ort. Die Stadtbibliothek verkauft noch bis zum 30. Dezember im Erdgeschoss ausgemusterte Medien zum Preis von 50 Cent oder einem Euro.

Stadtbibliothek, Erdgeschoss

weiter
  • 247 Leser

Schillers sämtliche Werke

Für alle, die Zeit und Geld sparen und nebenbei auch noch die Lachmuskeln trainieren wollen, zeigt das Landestheater Dinkelsbühl im kommenden Januar „Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt“ von Michael Lehnert. Dabei können die Zuschauer vier Schauspieler sehen, die sich aufgemacht haben, den ganzen Schiller zu entdecken. Sie begegnen

weiter
  • 406 Leser

Werke von Peter Betzler im Kloster Sießen

Ausstellung „suchen … finden – Wege ins Licht“ betitelt sich die Ausstellung im Kloster Sießen bei Bad Saulgau, die am 23. Dezember, 14.30 Uhr, eröffnet wird. Sie ist bis zum 2. Februar zu sehen und zeigt Bilder und Skulpturen des Ellwanger Künstlers Peter Betzler. Foto: Peter Bezler

weiter
  • 1770 Leser

Carmina fast ausverkauft

Festival Für das Eröffnungskonzert gibt es nur noch wenig Karten.

Anlässlich der Eröffnung des 19. Festival Schloss Kapfenburg am 20. Juli 2018 wird „Carmina Burana“ auf der großen Festivalbühne mit Chören und der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg unter der Leitung von Uwe Renz inszeniert. Orffs „Carmina Burana“ ist ein weltbekannter Klassiker der Moderne, der immer wieder aufs Neue fasziniert

weiter
  • 345 Leser

Rilling dirigiert auf Schönblick

Konzert In Schwäbisch Gmünd sind die Kantaten 1 bis III des Weihnachtsoratoriums zu sehen.

Über die letzten fünfzig Jahre hat Helmuth Rilling die internationale Bach-Rezeption geprägt wie kaum ein anderer Künstler. Er verantwortete die erste Einspielung des Bachschen Gesamtwerkes und schlug mit Bach-Akademien in aller Welt wichtige Brücken nach Osteuropa, Asien und Amerika. Am Donnerstag, 21. Dezember, 19.30 Uhr, dirigiert Rilling im Forum

weiter
  • 392 Leser

Sagmeisters Momentaufnahmen

Michael Sagmeister, einer der renommiertesten deutschen Jazzgitarristen und Dozenten der ersten drei Schorndorfer Gitarrentage, kommt auf Einladung des Kulturforum Schorndorf am Freitag, 19. Januar 2018 um 20.30 Uhr in den Jazzclub Session 88 mit seinem Trio nach Schorndorf und stellt sein neues Album „Home“ vor. Momentaufnahmen, von denen

weiter
  • 306 Leser

Waldweihnacht auch nach den Feiertagen

Weihnachtsmarkt Während andernorts Weihnachtsmärkte zum Heiligabend zu Ende gehen, hat die sogenannte Waldweihnacht in Göppingen bis zum 29. Dezember, 20 Uhr, geöffnet. Mit Eisstockschießen, einem Waldlehrpfad und zahlreichen Ständen gibt es Attraktionen für Groß und Klein. Foto: privat

weiter
  • 2127 Leser

Polizei Drei Wildschweine und fünf Autos

Gaildorf. Eine Rotte von drei Wildschweinen hat am frühen Dienstagmorgen, laut Polizei um 6.30 Uhr, die B19 zwischen Gaildorf und Bröckingen überquert. Dabei wurden die Tiere von insgesamt fünf Fahrzeugen erfasst und getötet.

An den Fahrzeugen, bei denen es sich um zwei Audi, einen Nissan, einen BMW und einen Opel handelte, war ein Gesamtschaden von

weiter
  • 5
  • 2406 Leser

Altersarmut im Landkreis wächst

Soziales 56 Prozent mehr Menschen erhalten „Alters-Hartz-IV“. Gewerkschaft NGG fordert einen Kurswechsel.

Aalen. Die Zahl der Menschen, die im Ostalbkreis neben ihrer Rente auf Grundsicherung angewiesen sind, ist in den vergangenen zehn Jahren um 56 Prozent gestiegen. 2 704 Bezieher von „Alters-Hartz-IV“ zählte der Kreis zuletzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG Ulm-Aalen-Göppingen bezieht sich hierbei

weiter
  • 981 Leser

Das Neueste in Sachen Hausmusik: „Sehr sogar“

Der Fundus an skrupelloser Hausmusik, er ist unerschöpflich. Bereits die elfte CD haben die „Stumpfes“ mit „Sehr sogar“ herausgegeben. Und tatsächlich bedienen sich die vier Musiker wieder respektlos und fein musiziert bei nahezu allen Genres: „Der Muggagittermo“ am Country, „Heut nemma“ am Blues, „Atemlos“

weiter
  • 323 Leser

Müllabfuhr und Deponiezeiten

Schwäbisch Gmünd. Weihnachten, Silvester, Neujahr – feiertagsbedingt kann es zu Verschiebungen bei der Müllabfuhr und geänderten Öffnungszeiten der Deponien kommen, informiert das Entsorgungsunternehmen GOA.

Die Problemstoffsammlung auf der Entsorgungsanlage Reutehau wird auf Samstag, 23. Dezember, vorverlegt. Die Erdaushub- und Bauschuttdeponie

weiter
  • 680 Leser

Neues und Altbewährtes von den Stumpfes

Konzert Die skrupellosen Hausmusiker laden am 30. Dezember erneut zum Heimspiel.

Ihr Heimspiel gehört in Aalen mittlerweile zum Jahreswechsel wie die das Silvesterfeuerwerk: am Samstag, 30. Dezember, 20 Uhr, musizieren die „Stumpfes“ erneut in der Stadthalle Aalen. Mit im Gepäck haben die skrupellosen Hausmusiker diesmal ihre neue CD „Sehr sogar“.

Aber natürlich auch Altbewährtes ist zu hören bei der „Heut

weiter
  • 352 Leser

Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Aalen-Unterkochen. Zu einem Küchenbrand mussten am Mittwoch Feuerwehr, Rettungsdienst sowie Polizei zu einem Wohnhaus im Kneippweg in Unterkochen ausrücken. Dort erhitzte gegen 11.40 Uhr eine 31-jährige Bewohnerin Fett auf dem Herd. Das heiße Fett entzündete sich und setzte Teile der Küche in Brand. Die 31-Jährige

weiter
  • 2
  • 5340 Leser

31-Jähriger aus Heubach vermisst

Update: Der Mann wurde gefunden, daher ist die Meldung anonymisiert und das Foto entfernt

Seit vergangenen Montag wird ein 31-Jähriger aus Heubach vermisst, teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Er habe sich bereits am Montag, 11. Dezember, an seiner Arbeitsstelle krankgemeldet, seither sei er nicht mehr gesehen worden. Er verließ laut Polizei offensichtlich plötzlich sein gewohntes Lebensumfeld und könnte sich

weiter
  • 24517 Leser

Brand auf einem Balkon

In Schorndorf brennt am Dienstagabend eine Hollywoodschaukel.

Schorndorf. In Schorndorf ist am Dienstagabend eine Hollywoodschaukel auf einen Balkon in Brand geraten. Dabei entstand nach Polizeiangaben ein Gebäudeschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Die örtliche Feuerwehr wurde kurz vor 20 Uhr alarmiert, nachdem Anwohner festgestellt hatten, dass ein Feuer auf einem Balkon eines Wohnhauses in der

weiter
  • 1951 Leser

Leidenschaft für einen Minnesänger

Buchprojekt Dr. Martin Selge aus Essingen hat sämtliche Lieder des Ulrich von Winterstetten übersetzt, kommentiert und in einem Buch herausgegeben. Auch er selbst greift gern zur Feder.

Dreißig Jahre Arbeit stecken in dem Buch, das Dr. Martin Selge in den Händen hält. Der Germanist aus Essingen hat sämtliche Lieder des Minnedichters Ulrich von Winterstetten übersetzt, kommentiert und als Buch herausgegeben. Anfang Dezember wurde die neue Edition der Öffentlichkeit präsentiert: im oberschwäbischen Winterstettenstadt. Das ist kein Zufall,

weiter
  • 1374 Leser

Fahrer im Ellwanger Gewerbegebiet eingeklemmt

Die Feuerwehr versucht den Mann zu befreien

Ellwangen. Im Gewerbegebiet Neunheim/Neunstadt in der Felix-Wankel-straße ist ein Lastwagen gegen geparkten Lastwagen geprallt. Der Fahrer ist im Wagen eingeklemmt. Nach ersten Polizeiangaben führt die Feuerwehr derzeit Rettungsmaßnahmen durch. Weitere Infos folgen. Update: Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 08.30 Uhr in der Felix-

weiter
  • 1
  • 7704 Leser

Wieder drei Autoscheiben eingeschlagen

Kriminalität Serie in der Gmünder Innenstadt geht weiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Serie der Autoaufbrüche in der Innenstadt geht weiter. Am Dienstagabend gab es drei weitere Fälle.

Zwischen 18.10 und 21.45 Uhr am Dienstag schlug ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines Citroen ein, der auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Klösterlestraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug klaute der Täter eine Tasche und weiter
  • 382 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.30 Uhr: In Gmünd werden wieder Autoscheiben eingeschlagen.

9.20 Uhr: In Ellwangen ist derzeit ein Mann nach einem Unfall in seinem Lastwagen eingeklemmt.

9.05 Uhr: Ein Verletzter und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls in Ellwangen.

8.58 Uhr: Eine Seniorin wird in Aalen bei einem Unfall schwer verletzt.

8.19 Uhr: Die Hochschule

weiter
  • 3
  • 2674 Leser

In Gmünd werden weitere Autoscheiben eingeschlagen

Die Serie bricht nicht ab

Schwäbisch Gmünd. Zwischen 18.10 Uhr und 21.45 Uhr am Dienstagabend schlug ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines Autos der Marke Citroen ein, der auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Klösterlestraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter eine Tasche und ein Handy. Der Wert der entwendeten Gegenstände

weiter
  • 2
  • 2830 Leser

Seniorin bei Unfall in Aalen schwer verletzt

Die Frau wird von einem Auto erfasst

Aalen. Mit schweren Verletzungen musste eine 92-jährige Fußgängerin am Dienstagnachmittag ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Seniorin lief mit einer anderen Frau die Gartenstraße entlang und wollte dann in eine Seitengasse überqueren. Sie wurde dabei von einer 67-Jährigen übersehen, die mit ihrem Fahrzeug aus

weiter
  • 1
  • 4863 Leser

820 Euro für die Radio 7 Drachenkinder-Aktion

Aalen. Prokurist Michael Merz und der stellvertretende Bereichsleiter Ralph Vogelmann von der VR-Bank Ostalb übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 820 Euro an Klaus Waschkies, Leiter des Radio 7-Studios in Aalen und Redakteur Wolfgang Bofinger. „Dieser Betrag ist eine tolle Unterstützung der Radio 7 Drachenkinder-Aktion“,

weiter
  • 1572 Leser

Flucht nach Unfall auf der B 29

Polizeibericht Mercedes-Fahrer verursacht rund 5000 Euro Schaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Waiblingen-Endersbach. Die Polizei sucht Hinweise auf einen etwa 50- bis 70-jährigen Fahrer eines Mercedes, der am Montagmittag auf der B 29 einen Verkehrsunfall verursacht hat und sich anschließend unerlaubt entfernt hat. Der Gesuchte drängelte sich nach Polizeiangaben gegen 12.30 Uhr im einspurigen Baustellenbereich auf Höhe Endersbach über den Standstreifen

weiter
  • 1930 Leser

Regionalsport (6)

Bernhardt und Schorr in allen Spielen dabei

Fußball, 3. Liga Der Kapitän und der Linksverteidiger sind im ersten Halbjahr die Dauerbrenner beim VfR Aalen. Matthias Morys führt wieder einmal die interne Torjägerliste an, gefolgt von Marcel Bär und Sebastian Vasiliadis.

20 von 38 Spielen sind absolviert. Und der VfR Aalen liegt auch im dritten Jahr unter Trainer Peter Vollmann auf Kurs: mit 28 Punkten und Platz 9. Zum Vergleich: Im Vorjahr hatten die Ostälbler nach dem 20. Spieltag 29 Zähler, in Vollmanns erstem Jahr zu diesem Zeitpunkt 26 Punkte. Ein Blick zurück aufs erste Halbjahr.

Die Bilanz: Sieben Siege, sieben weiter
  • 863 Leser

Sportabzeichen für die ganze Familie

Sportkreis Generationen übergreifende Absolventen erhielten besondere Würdigung.

Seit mehreren Jahren erhalten Familien, die mit mindestens drei Personen aus zwei Generationen das Deutsche Sportabzeichen erwerben, eine besondere Urkunde. Erstmals schrieb der Sportkreis Ostalb in diesem Jahr einen Wettbewerb aus, bei dem drei Familien Einkaufsgutscheine gewinnen konnten. Am Montag waren die Gewinnerfamilien zu Intersport Schoell

weiter
  • 286 Leser

(K)eine schöne Bescherung

Handball, Frauen, Württembergliga Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen muss sich der SG Leonberg-Eltingen mit 23:39 (10:16) geschlagen geben.

Mit 23:39 (10:16) mussten sich die Handballdamen der HSG AlLoWa (Alfdorf/Lorch/Waldhausen) im letzten Spiel des Jahres 2017 gegen die SG Leonberg geschlagen geben. Dabei sollten es für die AlLoWa-Frauen die ersten Heimpunkte in dieser Württembergliga-Saison werden.

Die Abwehr zeigte vom Anpfiff weg eine überzeugende Leistung und hatte die schnellen

weiter
  • 143 Leser

Zahl des Tages

26

Treffer hat der VfR Aalen in den ersten 20 Drittligaspielen der Saison 2017/2018 erzielt. Die interne Torjägerliste führt Matthias Morys mit 6 Treffern an – gefolgt von Marcel Bär (5) und Sebastian Vasiliadis (4). Zum Vergleich: In der Vorsaison hatte der VfR zum selben Zeitpunkt 23 Tore auf seinem Konto.

weiter
  • 337 Leser

Aufruf: Kein Spiel ohne Schiedsrichter

Fußball Die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd führt ab dem 19. Februar einen Neulingskurs durch.

Der Kurs findet im Forum des 1. FC Normannia statt, besteht aus neun Lehrabenden und schließt mit einer Regelprüfung ab.

Überall ist der zunehmende Schiedsrichterschwund wahrzunehmen. Auch die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd bleibt davon nicht verschont. Zudem bleibt die Anzahl der einzuteilenden Spiele weiter konstant hoch. Zwar war der letzte

weiter
  • 105 Leser

Handball

WSG II: Erneut hohe Niederlage Bezirksliga, Frauen. Eine erneute hohe Niederlage hat die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen II in ihrem letzten Heimspiel im Jahr 2017 kassiert. Die WSG unterlag mit 17:28 gegen den MTV Stuttgart. Wie vor jedem Spiel nahm sich die WSG vor, endlich den ersten Sieg dieser Saison einfahren zu können. Jedoch bescherte man sich

weiter
  • 128 Leser

Überregional (15)

„Ich bin vielleicht nur konsequenter“

Die SPD braucht ein starkes linkes Profil, statt wie alle anderen die Mitte besetzen zu wollen, sagt die Bundestagsabgeordnete und GroKo-Gegnerin. Sonst lande man bald unter 20 Prozent.
Schräg gegenüber von ihrem Ulmer Wahlkreisbüro liegt ein kleines, von außen unscheinbares Café, das drinnen mit farbigen Wänden und liebevoll restaurierten Möbeln umso lebendiger und einladender wirkt. Viele Ehrenamtliche arbeiten hier und auch Menschen mit Handicap, man freut sich über jeden Gast. „Ein schöner Ort für unser Interview“, weiter
  • 530 Leser

Das Vergangene ist niemals tot

Er war die moralische Instanz der Bundesrepublik, streitbarer Demokrat und Menschenrechtler und – nicht zu vergessen – Literatur-Nobelpreisträger: Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll geboren.
Er war das Gedächtnis einer erinnerungslosen Gesellschaft. „Wo warst du, Adam?“ heißt ein Roman Heinrich Bölls, 1951 erschienen, in dem der Schriftsteller in neun Kapiteln von der menschenverachtenden Absurdität des Krieges erzählt. Ein sinnloser Tod nach dem anderen, und als es dem Soldaten Feinhals, dem Protagonisten, am Ende gelingt, weiter
  • 634 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zur Situation bei Alno

Die wohl letzte Chance

Es ist wahrscheinlich die letzte Chance, die Alno noch hat: Der Investor River Rock übernimmt Maschinen, Markenrechte und einige Mitarbeiter des Küchenbauers und gründet damit eine neue GmbH. Die Alno AG bleibt sozusagen als leere Hülle bestehen, hat noch die Gläubiger zu bedienen und bekommt dafür 20 Millionen Euro. Manchem mag das unmoralisch vorkommen. weiter
  • 890 Leser

Eine Stadt hält inne

Der Anschlag auf dem Breitscheidplatz hat nicht nur die Opfer gezeichnet. Er hat politisch Verantwortliche vorgeführt.
Weiße Rosen säumen das Pflaster des Breitscheidplatz. Die Angehörigen, die hier vor einem Jahr ihre Liebsten verloren, tragen Kerzen in der Hand. Am Anfang des Trauerzuges läuft Sascha Klösters. Der Name seiner Mutter ist nun in einer der Betonstufen vor der Kirche eingraviert. Der Pilot aus Neuss wurde bei dem Anschlag von dem 40-Tonnen-Laster so schwer weiter
  • 387 Leser
Hintergrund

Flucht nach Osteuropa

„Mit meiner Abiturnote von 2,0 hätte ich in Deutschland wohl noch ewig auf ein Medizinstudium warten müssen“, sagt Aron Pickert. Deshalb begann sich der heute 26-Jährige aus Frankfurt (Oder) schon vor einigen Jahren für die Angebote an ausländischen Hochschulen zu interessieren. Neben österreichischen Unis, die den Vorteil haben, dass man weiter
  • 445 Leser

Land unterstützt Braunsbach erneut

Die von Unwettern zerstörte Kommune bekommt von der Regierung über Jahre insgesamt zwölf Millionen Euro.
Kurz vor der endgültigen Verabschiedung des Doppelhaushalts des Landes für die Jahre 2018 und 2019 am heutigen Mittwoch haben die Regierungsfraktionen von Grünen und CDU noch einen letzten Änderungsantrag eingebracht. Er sieht vor, dass das Land die Gemeinde Braunsbach in den Jahren 2018 bis 2021 mit insgesamt zwölf Millionen Euro unterstützt. Es hilft weiter
  • 359 Leser

Mehr Einsätze, immer mehr Fehlalarme

Ministerpräsident und Innenminister loben die Arbeit der Brandschützer. Deren oberster Interessenvertreter fordert mehr Geld.
Viele Einsätze, komplizierte Lagen und immer öfter Fehlalarm: Das stellt die Feuerwehren im Land vor Herausforderungen. „Die Anzahl der Alarmierungen nimmt leider auch nach 150 Jahren zu“, sagte Landes-Innenminister Thomas Strobl (CDU) gestern nach der Kabinettssitzung, in der er die grün-schwarze Regierung über die „Entwicklung des weiter
  • 333 Leser

Neue Chance für die Alno-Belegschaft

Investor River Rock übernimmt 410 der 570 Mitarbeiter und den Großteil des insolventen Unternehmens. Die Produktion soll bald wieder anlaufen.
Eigentlich dachten die Beschäftigten des Pfullendorfer Küchenherstellers Alno (Kreis Sigmaringen), ihre Jobs wären Geschichte. Erst vor wenigen Wochen war ihnen mitgeteilt worden, dass es keinen Käufer für den insolventen Betrieb gebe. Allen wurde gekündigt Am Dienstag dann die Nachricht, auf die schon keiner mehr gewartet hat: Es geht weiter. Bereits weiter
  • 1004 Leser
Kommentar André Bochow zum Gedenken an Terroranschlag

Nichts dazugelernt

Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz bitten der Regierende Bürgermeister von Berlin und der Bundesjustizminister Hinterbliebene der Toten um Verzeihung. Die Kanzlerin möchte, dass „Dinge, die nicht so gut gelaufen sind“, besser gemacht werden. Das sind Worte, die viel zu spät kommen. Genauso zu spät, wie Merkels weiter
  • 387 Leser

Perfekte Weihnacht? Bloß nicht!

Es ist jedes Jahr das Gleiche. Wenn alle auf Harmonie aus sind, nichts misslingen darf und der Kalender Besinnlichkeit vorgibt, geht der Krawall erst so richtig los. Der Weihnachtsbaum entpuppt sich als mickriges Krummgewächs. Sohnemann taucht mit Kapuzenshirt statt gebügeltem Hemd auf und würde ohnehin am liebsten gleich zur „XMas Karaoke Party“ weiter
  • 5
  • 455 Leser

Sex nur auf Anfrage

In Schweden sollen Männer von Frauen künftig vor jedem Liebesakt die ausdrückliche Erlaubnis einholen – am besten schriftlich.
Die MeToo-Kampagne gegen sexuelle Übergriffe hat in Schweden gigantische Wellen geschlagen. Die rotgrüne Regierung in Stockholm will nun die Gesetze für Sexualstraftaten radikal verschärfen. Das heißt, in Schweden müssen Frauen zukünftig ihrem Partner nicht mehr mit einem verbalen „Nein“ oder körperlich deutlich machen, wenn sie keinen Sex weiter
  • 2046 Leser

Statistiker rechnen weiter mit Wirtschaftswachstum

Der Außenhandel bleibt auf Rekordkurs. Davon profitiert auch Baden-Württemberg.
Die Wirtschaft in Baden-Württemberg bleibt auch 2018 auf Wachstumskurs. Allerdings gibt es leichte Bremsspuren: Das Bruttoinlandsprodukt dürfte 2018 inflationsbereinigt um 2,25 Prozent zunehmen, erwartet das Statistische Landesamt. Für dieses Jahr hält es 2,5 Prozent Wachstum für realistisch. Das wäre mehr als im Bundesdurchschnitt: Für ganz Deutschland weiter
  • 976 Leser

Unglückszug fuhr viel zu schnell

Überhöhtes Tempo und ein fehlendes Sicherheitssystem führten dazu, dass Amtrak 501 entgleiste.
Der Amtrak-Zug 501 ist bei DuPont nahe der Stadt Tacoma entgleist, weil er zu schnell war. Das habe die Auswertung des Datenschreibers ergeben, teilte Bella Dinh-Zarr von der US-Verkehrssicherheitsbehörde NTSB mit. Der Zug war morgens auf einer Brücke entgleist, zwei Waggons stürzten auf die Autobahn Interstate 5. Drei Passagiere starben – zunächst weiter
  • 594 Leser

Verhindert Klatschen einen Angriff?

Experten des Wolf- und Bärenparks Schwarzwald informieren über den Umgang mit dem Räuber. Kritik an der Politik: „Es ist nichts geregelt.“
Ein Paar, das nach eigener Aussage gerne im Schwarzwald wandert, fragt beim Infoabend im Wolf- und Bärenpark bei Bad Rippoldsau-Schapbach (Kreis Freudenstadt), was es tun kann, wenn ihm im Wald ein Wolf begegnet. Die Beiden sind in Sorge, das ist ihnen anzusehen. Auch die Tierhalter, die an diesem Abend in den Park gekommen sind, haben Fragen. Die werden weiter
  • 378 Leser
Kommentar Christian Rath Zum Urteil über den Numerus Clausus

Versorgung ist wichtig

Auch künftig wird ein Einser-Abitur der sicherste Weg zum Medizinstudium sein. Die Verfassungsrichter erkennen an, dass sehr gute Noten ein wichtiges Indiz für ein erfolgreiches Studium sind. Aber wird aus einem guten Studenten auch ein guter Arzt? Schwer zu sagen. Die Anforderungen sind ja auch unterschiedlich. An der Uni-Klinik ist wissenschaftliches weiter
  • 443 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zu den Windkraftanlagen in den Glockenäckern:

Kernkraft kann nur durch Kohle- oder Gaskraftwerke ersetzt werden, niemals mit Windkraft. Wozu also weitere Windräder, Stromtrassen aufbauen? Nur theoretisch, rein rechnerisch kann Windkraft Haushalte mit Strom versorgen, in der Realität keinen Einzigen. Im Übrigen: So hervorragend laufen die Anlagen im Büttenbuch, zum Glück für die Anwohner nicht,

weiter
Lesermeinung

Zum städtischen Vorkaufsrecht

Zum wiederholten mal (...) werden landwirtschaftliche Flächen, die sich im Widerspruchsverfahren einer amtlich angeordneten Flurbereinigung befinden, von der Stadt Aalen zu deren Gunsten neu verplant. Diesmal sind es sieben Flurstücke zwischen der Grenze zu Essingen und dem Betriebsgelände der Firma Reeb. Entweder wurde bei der Flurabgrenzung schlampig

weiter
  • 3
  • 433 Leser
Vereinigte Staaten Europas

Zu Martin Schulz’ EU-Plänen:

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz will die EU bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln. Die EU-Mitglieder, die dieser förderalen Verfassung nicht zustimmen, müssten dann die EU verlassen, sagte er auf dem SPD-Parteitag in Berlin.

Ferner vertrat er die Meinung, dass es für Europa die einzige Chance

weiter
  • 4
  • 347 Leser

Milder und später auch nasser Donnerstag

Am Donnerstag ist es erst lange trocken, speziell ab dem frühen Nachmittag sind aber einige Schauer möglich. Die Höchstwerte liegen bei milden 4 bis 6 Grad. Die 4 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, 5 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 6 Grad. Zum kalendarischen

weiter
  • 1238 Leser

Milder und später auch nasser Donnerstag

Am Donnerstag ist es erst lange trocken, speziell ab dem frühen Nachmittag sind aber einige Schauer möglich. Die Höchstwerte liegen bei milden 4 bis 6 Grad. Die 4 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, 5 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 6 Grad.Auch am Freitag wird

weiter
  • 540 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion um die neue Orgel für die Augustinuskirche

„Im Bewusstsein, dass die Vergangenheit auch Zukunft ist, haben wir als evangelische Christen jahrelang für das Parler- Münster und seine Klais-OrgeI sowie für die Walker-Orgel in der Johanniskirche gespendet und geworben. Dank Martin Luther und Johann Sebastian Bach entstand eine Kirchenmusik, die unsere Herzen und Sinne bis heute und hoffentlich weiterhin

weiter
  • 5
  • 450 Leser