Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. Dezember 2017

anzeigen

Regional (110)

Gerd Dannenmann sagt als Bürgermeister ade

Verabschiedung Großer Bahnhof in der Neresheimer Härtsfeldhalle. 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft sind am Donnerstagabend gekommen, um Gerd Dannenmann zu verabschieden. Das Neresheimer Stadtoberhaupt sagt nach 32 Amtsjahren ade. Doch bevor der Bürgermeister an der Reihe ist, wird in zahlreichen Laudationes sein langjähriges

weiter

Einmal Feuerwehr – immer Feuerwehr

Weihnachtsfeier Kameraden der Mutlanger Altersfeuerwehr blicken zurück, singen Lieder und freuen sich über viele Geschenke.

Mutlangen. Kameradschaftlicher Höhepunkt im Jahreslauf der Mutlanger Altersfeuerwehr ist die Weihnachtsfeier im Lehrsaal des Gerätehauses. Rückblick und Ausblick im Veranstaltungsreigen, ein leckeres Essen sowie zahlreiche gemeinsam gesungene Weihnachtslieder gestalteten den Abend.

Hans Bader, Ehrenkommandant und Obmann der Mutlanger Alterswehr, ließ

weiter
  • 1096 Leser

Investition für schnelles Internet

Gemeinderat Gremium in Ruppertshofen beschließt beim Breitbandausbau die Zusammenarbeit mit dem Ostalbkreis.

Ruppertshofen. „Wir schließen uns an“, sagte Bürgermeister Peter Kühnl im Gemeinderat Ruppertshofen. Dieser entschied sich am Donnerstagabend einstimmig, sich am Breitbandausbau des Ostalbkreises zu beteiligen. Ein „Backbone-Netz“ wolle der Landkreis verlegen, informierte Wolfgang Hirsch vom Landratsamt. „Wir haben dafür

weiter
  • 294 Leser

Start für die Bauarbeiten an der Grundschule

Gemeinderat Spraitbacher befassen sich mit 2,4-Millionen-Euro-Projekt, dem Bürgermeistergehalt und Ehrungen.

Spraitbach. Es wird der größte Investitionsbrocken im Spraitbacher Etat 2018: Die Grundschule wird angebaut und saniert. Kosten von 2,4 Millionen Euro sind kalkuliert. Was alles durchgeführt wird, erläuterte Architekt Jürgen Bauer den Gemeinderäten am Donnerstagabend. Neben der Sanierung für 900 000 Euro im Bestand wird im Norden ein Anbau erstellt.

weiter
  • 638 Leser
Polizeibericht

Beim Vorbeifahren gestreift

Leinzell. Eine 73-jährige BMW-Fahrerin ist am Donnerstagmorgen gegen 6.10 Uhr beim Vorbeifahren mit einem am Fahrbahnrand der Mulfinger Straße geparkten Kleinbus zusammengestoßen. Der dabei entstandene Sachschaden an den beiden Unfallfahrzeugen wird von der Polizei auf rund 14 000 Euro geschätzt.

weiter
  • 757 Leser

Eine Brücke der Begegnung

Richtfest Der Rohbau des neuen Gebäudes des evangelischen Kindergartens Brücke ist fertig. Wegen Bauverzögerungen können die Kinder erst im Juli einziehen. Eine Übergangslösung ist gefunden

Schwäbisch Gmünd

Zu Beginn sangen Kinder vom Kindergarten Brücke „Wer will fleißige Handwerker sehen?“ und staunten, als Zimmermeister Rainer Feuerle von der Firma Holzbaufirma Rieg nach dem Richtspruch ein Glas Wein vom Dach des Gebäudes herunterschmiss. Der Rohbau des 1,6 Millionen Euro teuren Holzbaus konnte gerade noch rechtzeitig winterfest

weiter
  • 499 Leser

Einstiger Gasthof Hirsch soll Neubauten weichen

Bauvorhaben 14 Eigentumswohnungen und sechs Mietwohnungen mitten in Bargau geplant.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Im Frühjahr 2018 sollen in der Bargauer Hans-Fein-Straße die Bagger anrücken, um den ehemaligen Gasthof Hirsch abzureißen. Das Gebäude soll zwei Neubauten mit 14 Eigentumswohnungen und sechs Mietwohnungen weichen. „Hirschpark Bargau“ nennt die Wohnbau Rechberg ihr Projekt. Als Initiatoren haben sich neben Lars Nuding,

weiter
  • 991 Leser
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Gschwend. Ein unfallflüchtiger Autofahrer hat zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag einen geparkten Ford beschädigt, der ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Maiäckerstraße abgestellt war, teilt die Polizei mit. Der Unfallverursacher flüchtete und ließ dem Ford-Besitzer einen Sachschaden von rund 2000 Euro zurück. Die Polizei in Spraitbach nimmt

weiter
  • 691 Leser

Relindis Pfisterer kandidiert

Bürgermeisterwahl Die frühere Leiterin des Studienzentrums der Fernuni Hagen bewirbt sich in Rudersberg.

Rudersberg/Schwäbisch Gmünd. In Schwäbisch Gmünd kennt man sie unter anderem als langjährige Leiterin des Studienzentrums der Fernuniversität Hagen und als Gründungsmitglied im Gmünder Club Soroptimist: Relindis Pfisterer. Die 55-Jährige kandidiert nun für das Amt des Bürgermeisters in Rudersberg. Derzeit ist sie halbtags als Bildungsreferentin bei

weiter
  • 984 Leser

Beim Tanzen flogen die Fetzen

Gnadenhochzeit Unglaubliche 70 Jahre sind Katharina und Friedrich Fischer aus Oberbettringen verheiratet.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Strahlend und lachend sitzt das Ehepaar Fischer da, Katharina ist 88 Jahre alt, ihr Friedrich konnte bereits seinen 93. Geburtstag feiern. Beide wohnen in ihrer Wohnung in der Oderstraße 101. Katharina kocht täglich selbst. Unterstützung findet das Jubelpaar bei seiner Familie. Die Kinder und Enkel kommen regelmäßig vorbei

weiter
  • 421 Leser

Dank Förderung mobil

Aktion Mensch Gert Fuchs und seine 46 Mitbewohner im Bischof-Ketteler-Haus der Stiftung Haus Lindenhof sowie Hausleiter Andreas Rudolph freuen sich über ihren neuen Bus. Dank der Förderung durch Aktion Mensch konnte der Bus jetzt angeschafft werden, der die Bewohner mobil macht. Foto: SHL

weiter
  • 454 Leser

Die Gewinner der Lustspiel-Karten

Schwäbisch Gmünd. Groß war die Beteiligung, als die Gmünder Tagespost am Donnerstag Karten verloste für die Aufführung der Theaterspielgruppe des Musikvereins Herlikofen. Aber es konnten nur fünf Teilnehmer gewinnen. Die Glücklichen sind:

Maja Kunz aus Schwäbisch Gmünd, Josef Feifel aus Gmünd, Brigitte Herrmann aus Alfdorf, Erich Münnich aus Gmünd weiter
  • 296 Leser

Ein Ort wartet auf den Startschuss

Remstal-Gartenschau In Hussenhofen sind nur noch „letzte Details“ zu klären.

Gmünd-Hussenhofen. Die Stadt Schwäbisch Gmünd steckt mitten in den Vorbereitungen für die Remstal-Gartenschau 2019. Ebenso der Stadtteil Hussenhofen. „Wir freuen uns, dass wir dabei sein dürfen“, sagt Ortsvorsteher Thomas Kaiser. Es sei eine „große Chance“ für den gesamten Ort. Hussenhofen bildet in der städtischen Planung einen

weiter
  • 1
  • 224 Leser
Zurückgeblättert

In der Tagespost vor 25 Jahren

Förderschule macht dicht Es fehlen Kinder und das nötige Geld. Die Förderschule mit Internet im Kettelerheim muss ihre Pforten schließen – und das früher als gedacht. Waren es in der „Blütezeit“ der Förderschule bis zu 95 Schüler, sank die Zahl zum Schuljahr 1992/93 auf 17.

Empörung über Studiengebühren Einen Sturm der Entrüstung

weiter
  • 246 Leser
Kurz und bündig

Sie fegen an Neujahr

Schwäbisch Gmünd. Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation startet bundesweit mit über 6500 Mitgliedern das Jahr mit ihrer Neujahrs-Aktion. Die Jugendlichen kehren an Neujahr die Straßen und befreien sie von den Überresten der Silvesternacht. Die Ortsgruppe Gmünd wird sich mit etwa 20 Teilnehmern ab 6.30 Uhr in der Innenstadt an der Aktion beteiligen.

weiter
  • 395 Leser

Wo ist offen zwischen den Jahren?

Feiertage Die Öffnungszeiten städtischer Dienststellen von Weihnachten bis Dreikönig.

Schwäbisch Gmünd. Die städtischen Dienststellen in Gmünd sind über die Feiertage folgendermaßen besetzt:

Das Bürgerbüro ist zwischen den Feiertagen zu den üblichen Zeiten geöffnet. Museum und Galerie im Prediger: Sonntag, 24. Dezember (Heilig Abend), geschlossen; Montag, 25. Dezember (Erster Weihnachtsfeiertag), geöffnet von 11 bis 17 Uhr; Dienstag, weiter
  • 358 Leser

Dannemann & Friends

Party Die legendäre Mohrenfete mit Livemusik und Disco.

Wie jedes Jahr zum Jahres-Ausklang findet die legendäre „Mohren-Fete“ (zur Erinnerung an das Aalener JuZe Mohren) am 2. Weihnachtstag im Rock It Aalen statt. Diesmal spielt auf: Werner Dannemann & Friends. Eine Blues Formation mit Steffen Knauss (bs) Mädde Kehrle (dr) Lee Mayall (sax) um dem Ausnahmegitarristen aus dem Raum Göppingen.

weiter
  • 292 Leser

Die 12 Tenors singen Welthits

Mit ihrer neuen Tournee geben The 12 Tenors eine Hommage an die Welthits des letzten Jahrtausends. Am Montag, 25. Dezember, werden sie diese Lieder um 20 Uhr in Aalen in der Stadthalle präsentieren. The 12 Tenors können auf eine 10-jährige Geschichte zurückblicken, in der sie Konzerte in Europa, China und Japan gegeben haben. Sie stammen aus verschiedenen

weiter
  • 283 Leser

Balalaika und Violine im Kloster Lorch

Konzert Festliches Weihnachtskonzert mit Alexander Burmistrov, Heiner Costabél und Zorana Memedovic.

Schon zur Tradition geworden ist das festliche Weihnachtskonzert im Kloster Lorch. Concerti-Costabel wird am Samstag, 30. Dezember, 18 Uhr, im Kloster Lorch, im Refektorium wieder ein weihnachtliches und abwechslungsreiches Programm gestalten. Der renommierte Konzertpianist Heiner Costabel und der derzeit wohl beste russische Balalaikavirtuose aus Moskau,

weiter
  • 413 Leser

Oxford Circus im Aalener Bottich

Konzert Am Samstag, 23. Dezember, rockt, wie alle Jahre wieder, ab 21 Uhr Oxford Circus im Bottich. Kartenreservierungen sind via E-Mail unter wolfgang.fausel@gmx.de und info@bottich-online.de sowie an Veranstaltungstagen vor Ort im „Bottich“ möglich. Foto: privat

weiter
  • 1093 Leser

Russisch-orthodoxe Chormusik

Konzert Das Collegium Vocale Schwäbisch Gmünd singt „zwischen den Jahren“.

Seit einigen Jahren hat das Collegium Vocale in Schwäbisch Gmünd das „Konzert zwischen den Jahren“ etabliert. Auch in diesem Jahr lädt der Gmünder Kammerchor am Freitag, 29. Dezember, 19 Uhr, in der Augustinuskirche wieder zu einer Aufführung zwischen Weihnachten und Neujahr ein.

Dieses Jahr stellt Chorleiter Walter Johannes Beck russisch-orthodoxe

weiter
  • 738 Leser

Weihnachtsjazz mit Sonja und Freunden

Konzert Barjazz und Weihnachtslieder schmiegen sich gut zusammen, wie der Abend mit Sängerin Sonja Felkel und Swing Affairs im Reichsstädter Café in Aalen zeigte. Songs von den ganz Großen wie Gershwin und Randy Crawford, frisch interpretiert, passten vortrefflich in den kleinen Rahmen.Text/Foto: dot

weiter
  • 1144 Leser

Wenn das Gute belohnt wird

Weihnachtsmärchen Das Ballett Nussknacker begeistert die kleinen und die großen Gäste im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten.

Weihnachtszeit ist Märchenzeit, auch im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten. Mit der Aufführung des Balletts „Der Nussknacker“ zur Musik von Peter Tschaikowsky faszinierten die Solisten des Prager Festival Balletts ihre jungen Zuschauer. Die Geschichte nach dem Kunstmärchen „Nussknacker und Mausekönig“ von E.T.A. Hoffmann hatte alles,

weiter

150 angehende Lehrer feiern ihren Abschluss

Pädagogische Hochschule 118 Absolventinnen und 32 Absolventen im Lehramt erhielten in einer feierlichen Abschlussveranstaltung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ihre Zeugnisse aus der Hand von Prof. Dr. Claudia Vorst, Prorektorin im Bereich Studium und Lehre. Die insgesamt 150 Studierenden verabschiedeten sich, um an Grundschulen sowie

weiter
  • 118 Leser

Damit die Rems erlebbar wird

Förderbescheide Die Städte Schorndorf und Weinstadt bekommen insgesamt 2,42 Millionen Euro für Projekte zur Remstal-Gartenschau 2019.

Schorndorf/Weinstadt

Die Städte Schorndorf und Weinstadt bekommen Geld vom Land, um die Rems bis zur Remstal-Gartenschau 2019 erlebbar machen zu können. Regierungspräsident Wolfgang Reimer übergab am Donnerstag im Rathaus in Schorndorf zwei Förderbescheide in Höhe von insgesamt rund 2,42 Millionen Euro an die beiden Oberbürgermeister der Städte Schondorf

weiter
  • 103 Leser

Einstimmung auf die besinnliche Weihnachtszeit

Konzert Bekannte Stücke und weihnachtliche Klänge mit der Kolpingkapelle und dem Kolpingchor im Münster.

Schwäbisch Gmünd. Für ihr Konzert konnte die Kolpingkapelle den Kolpingchor unter der Leitung von Markus Wamsler gewinnen – der Abend war von einem musikalischen Zusammenspiel mit Klang und Gesang geprägt. Besonders hervorzuheben ist der warme, volle Sound, der das Münster einnahm. Die besinnliche Stimmung ging von den Musikern auf das Publikum

weiter
  • 304 Leser

Konzert mit „collegium vocale“

Kammerchor Russisch-orthodoxe Chormusik und Choralvorspiele von Bach in der Augustinuskirche.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Kammerchor „collegium vocale“ lädt am Freitag, 29. Dezember, ab 19 Uhr in der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd zum „Konzert zwischen den Jahren“ ein. Chorleiter Walter Johannes Beck stellt russisch-orthodoxe Kirchenmusik in den Mittelpunkt seines Programms. Es erklingt „Das große Abend-

weiter
  • 172 Leser

Spende für die Gmünder Tafel

Wohltätigkeit Anstelle von Weihnachtsgeschenken an Kunden spendet die IDS GmbH an eine soziale Einrichtung. Steffen Witzke (Mitte) von der Gmünder Tafel freute sich über einen 2000-Euro-Scheck, den ihm Geschäftsführer Bilal Dincel und die kaufmännische Leiterin Ute Feurer überreichten. Foto: privat

weiter
  • 770 Leser

Zeit für Kleingärtner geopfert

Jahresausklang Austausch und Dank an die ehrenamtlichen Vorsitzenden beim Treffen der Gartenfreunde.

Schwäbisch Gmünd. Die Bezirksvorstandschaft der Gartenfreunde hatte zu einem vorweihnachtlichen Treffen eingeladen. Der Bezirksvorsitzende Rolf Hurlebaus bedankte sich bei den Vorsitzenden der Ortsvereine für ihr ehrenamtliches Engagement, für das sie das Jahr über viele Stunden ihrer Freizeit für ihre Kleingärtner opfern. Die Gartenfreunde nutzten

weiter
  • 195 Leser

Erika Waibel verabschiedet

Blindenheim Die langjährige Leiterin der Werkstatt hört auf.

Schwäbisch Gmünd. Über 35 Jahre lang war Edith Waibel Leiterin der Werkstatt im Blindenheim Schwäbisch Gmünd. Nun ist sie verabschiedet worden. Waibel erlebte noch die Zeiten als die Bewohner Bürsten machten und mit den Webstühlen arbeiteten. Seit vielen Jahren hat sie die Herstellung der Korbwaren begleitet. Die Werkstatt im Blindenheim wird ab sofort

weiter
  • 830 Leser

Krippenspiel in St. Josef begeistert hunderte Gäste

Theateraufführung Auch in diesem Jahr stimmten die Schüler der Schule für Hörgeschädigte St. Josef Schwäbisch Gmünd traditionell auf das Weihnachtsfest ein. Insgesamt rund 1000 Zuschauer, darunter viele Kindergartenkinder und Grundschüler aus Gmünd und Umgebung, sahen ein lebendiges und stimmungsvolles Krippenspiel. Die Schauspieler der 2. Klassen

weiter
  • 713 Leser

Mitarbeiter geehrt

Firma Daul Bernd Schuster, Franz Bühler und Rainer Schier feiern ihr Betriebsjubiläum.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Weihnachtsfeier ehrte der Inhaber der Gmünder Firma Daul, Matthias Daul, langjährige Mitarbeiter. Bernd Schuster ist 30 Jahre dabei, seine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur begann 1987 bei Daul. Seither arbeitet er dort als kompetenter Flaschner. Franz Bühler, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister sowie technischer

weiter
  • 872 Leser

Weihnachten im Gmünder Münster

Kirche Gottesdienste, verschiedene Konzerte und ein Krippenspiel: Im Heilig-Kreuz-Münster ist über die Feiertage viel los.

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Kirche veranstaltet über die Weihnachtsfeiertage eine ganze Reihe an besinnlichen Gottesdienste im Heilig-Kreuz-Münster. Zur Krippenfeier an Heiligabend, 24. Dezember, um 16 Uhr sind alle Gemeindemitglieder, besonders alle Kinder und Familien, eingeladen. Im Krippenspiel, das von den Münsterspatzen musikalisch unterstützt

weiter
  • 1372 Leser

Winterlich gestimmt

Tradition Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in Rehnenhof/Wetzgau.

Gmünd-Rehnenhof/Wetzgau. Der festlich beleuchtete, mächtige Weihnachtsbaum bildete wieder das Herzstück des diesjährigen Weihnachtsmarktes auf dem Kirchplatz vor der Maria-Königin-Kirche auf dem Rehnenhof. Die zarten Klänge der Flötenkinder eröffneten den weihnachtlichen Markt, danach begrüßte Ortsvorsteher Johannes Weiß die Besucher.

Mit weihnachtlichen

weiter
  • 269 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Katharina & Friedrich Fischer, Bettringen, zur Gnadenhochzeit

Katharina Jackel, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Brigitte Ehret, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Grozdanka Tosic, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Bifora-Museum geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Das Bifora-Museum in Schwäbisch Gmünd ist über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr geschlossen. Geöffnet ist das Museum wieder am Sonntag, 14. Januar.

weiter
  • 371 Leser

Gefeiert mit viel Musik und Poesie

Weihnachtsfeier Im festlich geschmückten Saal des Musikerheims begeht die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle ihr traditionelles Fest zum Jahresausklang. Vier junge Musiker werden ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd

Die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle feierte ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Musikerheim. In einem festlich geschmückten Saal durften zu Beginn die Kinder der Bläserklassen und der Nachwuchskapelle unter der Leitung von Herta Terschanski ihr Können unter Beweis stellen. Mit klassischen Weihnachtsliedern versetzten sie das

weiter
  • 373 Leser

Geschichten und Gesang in der Kapelle

Advent Zahlreiche Gäste besuchen die Veranstaltungen in der Kapelle in Herdtlinsweiler an den Adventstagen.

Schwäbisch Gmünd. Woche für Woche ist derzeit in der Christi-Himmelfahrt-Kapelle in Herdtlinsweiler etwas geboten. Eingerahmt von liebevoll aufgebauten Krippen zogen diese Veranstaltungen viele Besucher an. Den Beginn machte die Krippenausstellung am ersten Advent. Stadtführer Frank Messerschmidt erzählte eine Weihnachtsgeschichte. Außerdem wurden

weiter
  • 311 Leser
Kurz und bündig

Kinderschutzbund

Schwäbisch Gmünd. Die Geschäftsstelle und das „Kleiderstüble“ des Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Schwäbisch Gmünd sind ab Samstag, 23. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 7. Januar, geschlossen. Nachrichten können auf der Sprachbox (07171) 66686 hinterlassen werden. Ab dem 8. Janaur ist die Geschäftsstelle wieder montags, dienstags und freitags

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 23. Dezember, ist das Vokalensemble Cultores Sonorum in der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd zu hören. Im Rahmen der Musik zur Marktzeit erklingen adventliche Werke. Die zu hörenden Sänger sind: Cornelia Schulte (Sopran), Gertraud Holzmann (Alt), Klaus Haug (Tenor und Leitung), Stefan Boschert (Bass). Am Orgelpositiv

weiter
  • 189 Leser

Weihnachtliches Ballett-Event

Auftritt Tänzerinnen der Sabine Widmann Studios überzeugen bei der Aufführung „Christmas Cracker“.

Schwäbisch Gmünd. Draußen tanzten keine Schneeflocken. Alles war grau in grau. Nur in den Sabine Widmann Studios herrschte an den beiden Ballett-Nachmittagen reges Weihnachtstreiben. Es glitzerte in den Haaren, an den Kostümen. Die Bäumchen auf der Tanzfläche strahlten und der Schlitten und die Eisbären glänzten um die Wette. Am schönsten aber waren

weiter
  • 390 Leser

Geschenke verteilt

Tradition Agnes-von-Hohenstaufen-Schüler bereiten Hardt-Grundschülern eine Freude.

Schwäbisch Gmünd. Es ist schon Tradition, dass die Schüler der Schülermitverantwortung (SMV) der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd Weihnachtsgeschenke in der Grundschule Hardt verteilen. Und so gab’s auch in diesem Jahr viele strahlende Gesichter.

Drei Kerzen brannten am Adventskranz in der Veranstaltungshalle der Grundschule Hardt

weiter
  • 219 Leser

France-Mobil besucht die Mozartschule

Bildung Das France-Mobil hat die Mozartschule in Hussenhofen besucht. Die Schüler der siebten Klasse der Gemeinschaftsschule lernen die Sprache des Nachbarn erst seit dem letzten Schuljahr, zeigen aber, dass sie schon über einen gewissen Wortschatz verfügen. Später kommen die Sechstklässler an die Reihe. Sie haben seit September eine Einführung in

weiter
  • 5
  • 550 Leser

Jahresabschluss mit Ehrungen

SPD-Ortsverband Beim Jahresabschluss des SPD-Ortsverbands Bettringen konnte Vorsitzender Gerhard Bucher drei Mitglieder für langjährige Treue ehren. Renate Müller, Franz-Dieter Högerle und Hans Heinrich bekamen alle eine Urkunde für 45 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Bei guten Gesprächen ließ man den Nachmittag im alten Pfarrhaus gemütlich ausklingen.

weiter
  • 594 Leser

Kaffeegenuss für einen guten Zweck

Spende Die Dinzler Kaffeerösterei in der Manufaktur B26 bezieht ihren Rohkaffee in großen Säcken aus der ganzen Welt. Gegen eine kleine Spende konnten Gäste und Kunden diese Säcke nach dem Röstvorgang erwerben. Dadurch ist ein Betrag von insgesamt 600 Euro zusammengekommen, der nun von Sandra Hommel von der Dinzler Kaffeerösterei an Tanja Rosenstein,

weiter
  • 165 Leser

Kinder machen Wünsche wahr

Spende Im Bargauer Kindergarten St. Antonius/St. Elisabeth fand die Übergabe der Spendengelder statt, die bei der Bewirtung nach dem St. Martinsumzug erwirtschaftet wurden. 200 Euro gingen an die Aktion „Gmünder machen Wünsche wahr“, je 50 Euro an die Jungmusiker des MV Bargau und die Jugendfeuerwehr Bargau. 200 Euro kommen den Kindern

weiter
  • 320 Leser

Schüler helfen Schülern

Spende Vor den Sommerferien eröffnete die Klasse 4 der Berufsschulstufe einen Pausenkiosk mit Selbstgebackenem, Tee und Süßigkeiten für Centbeträge. Die ersten 50 Euro ihres Erlöses spendete die Klasse nun dem Förderverein der Klosterbergschule, um diesen bei der Finanzierung der Rollstuhlschaukel für den neu gestalteten Pausenhof zu unterstützen.

weiter
  • 306 Leser

Vereinsweihnacht der Lebenshilfe

Tradition Mit einem ökumenischen Gottesdienst eingeleitet, gehalten von Pastoralreferent Peter Pischel und Pfarrerin Britta Stegmaier, wurde die Vereinsweihnacht der Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd bei Kaffee und Kuchen im Festsaal des Franziskaner gefeiert. Für weihnachtliche Stimmung sorgte der Frauenchor des Gesangvereines Mutlangen. Foto: privat

weiter
  • 437 Leser

Adventsfeier beim Obst- und Gartenbauverein

Advent Im neu renovierten Festsaal des Schönblick trafen sich Mitglieder des OGV Schwäbisch Gmünd zur Adventsfeier. Alfred Gauger und Waltraud Burkhardt vom Vorstand des OGV begrüßten die Gäste. Gemeinsam gesungene Lieder, eine Geschichte über Taschen mit Erinnerungen und ein Bildvortrag über Flora und Fauna in Brasilien bereicherten das Programm.

weiter
  • 206 Leser

Gesang und Filme bis Mitternacht

Weihnachtsfeier Jedes Jahr das Selbe – und doch nicht das Gleiche. Die Rechberger Feuerwehrsenioren begingen im Mannschaftsraum der Wehr ihre stimmungsvolle Weihnachtsfeier. Es wurde gesungen, gelacht und Filme aus alten Tagen angeschaut. Gute und nette Unterhaltung war der Grund, dass die Feier bis Mitternacht ausgedehnt wurde. Foto: privat

weiter
  • 225 Leser

Gesellige Stunden im Keller

Weihnachtsfeier Der Gmünder Altersgenossenverein des Jahrgangs 1963 traf zur Weihnachtsfeier im Barbarossakeller und verbrachte ein paar Stunden in geselliger Runde. Der Höhepunkt des Abends war eine kleine Zaubershow. Im Hinblick auf die Jahresaktivitäten 2018 wurde auf den geplanten 55er-Ausflug im Mai nach Bari und Umgebung hingewiesen. Foto: privat

weiter
  • 138 Leser

Weihnachtsfeier der SG-Tischtennisabteilung

Tradition Mit einem bunten Programm wurde die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung der SG Bettringen gestaltet. In einer Bilder-Präsentation wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Im Ehrungsblock wurden die diesjährigen Vereinsmeister der Jugend und Aktiven und die Spieler für 100, 300 und 500 geleistete Spiele im Trikot der SG Bettringen

weiter
  • 169 Leser

Diebstahlserie aufgeklärt

Polizei Ein 18-jähriger Tatverdächtiger soll drei Überfälle begangen haben.

Schorndorf/Fellbach. Eine Raubserie in Schorndorf und Fellbach ist aufgeklärt, das teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen führten auf die Spur eines 18-Jährigen aus Fellbach. Der Heranwachsende war bei seiner Befragung geständig und räumte die Taten ein.

Die Raubserie begann Ende Juli. Ein mit einem Tuch maskierter Täter hatte eine Tankstelle in der

weiter
  • 131 Leser

Frau reagiert völlig richtig am Telefon

Kriminalität Anrufer wollte Lorcherin mit Nachricht von einer angeblichen Pfändung schocken – sie hat aufgelegt.

Lorch. Ein Unbekannter rief am Dienstagmittag bei einer 60-jährigen Frau an und teilte ihr mit, dass gegen sie eine Pfändung laufen würde. Wenn sie an einer außergerichtlichen Lösung „ihres Problems“ interessiert sei, sollte sie an ihrem Telefon die 1 drücken. Die Frau reagierte richtig: Sie legte auf und erstattete Anzeige. Wie erste Ermittlungen

weiter
  • 226 Leser

Gott in jedem Menschen achten

Vorweihnacht Bei der traditionellen Adventsfeier der Waldstetter Realschule war die Waldstetter Laurentiuskirche komplett besetzt.

Waldstetten

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Laurentiuskirche in Waldstetten, als die Waldstetter Realschule zur Feier in der Vorweihnachtszeit eingeladen hatte, um die Texten, musikalischen Beiträgen und szenischem Spiel auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Angelehnt an das Jahresthema der Schule hatte man dem Programm den Titel

weiter
  • 186 Leser

Vielstimmiges Weihnachten

Konzert Gemischter Chor des Liederkranzes Waldhausen tritt in der Martin-Luther-Kirche auf.

Lorch-Waldhausen

Der Liederkranz Waldhausen veranstaltete mit seinem gemischten Chor sein Adventskonzert in der Martin-Luther-Kirche. Das in zweijährigem Rhythmus stattfindende, als Jahresabschluss empfundene Konzert war mit einem abwechslungsreichen Programm bestückt.

Der klassische Teil

Der erste Teil war klassischen Advents-und Weihnachtsliedern

weiter
  • 354 Leser

Zwei große Künstlerinnenin Donzdorf

Kammermusikreihe Start ist am Neujahrstag um 17 Uhr im Roten Saal des Donzdorfer Schlosses.

Donzdorf. Die neue Konzertsaison der Donzdorfer Kammermusikreihe startet am Neujahrstag um 17 Uhr im Roten Saal des Donzdorfer Schlosses. Andrea Kauten am Flügel und Gwendolyn Masin an der Violine spielen unter anderem Werke von Beethoven, Liszt und Brahms.

Andrea Kauten hat international erfolgreich mehrere Stationen als Pianistin bewältigt. Seit

weiter
  • 170 Leser
Polizeibericht

Betrugsversuch am Telefon

Böhmenkirch. Ein Betrüger hat am Mittwoch bei einem Mann in Böhmenkirch angerufen. Er gab sich als Rechtsanwalt aus und forderte Geld. Er gab an, dass der Angerufene an einem Gewinnspiel in der Türkei teilgenommen habe und deswegen das Geld bezahlen müsse. Als der Angerufene das Geld bei seiner Bank abholen wollte, reagierte der Bankangestellte richtig.

weiter
  • 350 Leser

Himmlische Klänge in Bartholomä

Advent Rund 90 Gäste der Seniorenfeier der Gemeinde in der TSV-Halle werden von musikalischen Beiträgen und von Auftritten von Kindern der Laubenhartschule hervorragend unterhalten.

Bartholomä

Die Seniorenadventsfeier in Bartholomä wird seit über 50 Jahren für alle Senioren in der Gemeinde angeboten. Knapp 90 Gäste folgten der Einladung der Gemeinde und ließen sich avon einem unterhaltsamen Programm in der Vorweihnachtszeit begeistern.

Gemeinderat reicht Kaffee

Die Besonderheit liegt darin, dass die Organisation vom Gemeinderat

weiter
  • 806 Leser

Zahl des Tages

265 000

Euro hat die Stadt Heubach im Haushaltsplan 2018 für die Sanierung der Schillerschul-Turnhalle eingestellt. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Die vergessene Halle“.

weiter
  • 557 Leser

Polizeibericht Vermisster Mann ist wohlauf

Heubach. Der seit Montag vermisste Mann aus Heubach ist wohlauf, berichtet die Polizei. An zwei Tagen hatten die Besatzung eines Hubschraubers und die Bergwacht nach ihm gesucht. Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung vom Mittwoch habe sich der 31-Jährige am Abend bei der Polizei gemeldet. Zur Wahrung seiner Persönlichkeitsrechte werden von der Polizei

weiter
  • 959 Leser

Adventsfeier der Gymnastikgruppe

Gymnastik Die Gruppe der Böbinger DRK Seniorengymnastik hat mit einer Adventsfeier das Jahr beendet. Die Übungsstunden starten wieder am Montag, 8. Januar, um 14 Uhr im Pavillon der Schule. Infos bei den Übungsleiterinnen Elisabeth Brucker und Michaela Barth, Telefon (07173) 5681. Foto: privat

weiter
  • 589 Leser

Böbingen 2017 in Wort und Bild

Jahresrückblick Gemeinde informiert auf knapp 60 Seiten über die Ereignisse des ausklingenden Jahres.

Böbingen. In einem 56 Seiten starken Werk informiert die Gemeindeverwaltung zum Jahresende über das ablaufende Jahr. Der Rückblick wird nach den Weihnachtsfeiertagen in alle Haushalte der Gemeinde verteilt und ist kostenlos, teilt die Verwaltung mit.

Schwerpunkte 2017 waren der Bau des Park am alten Bahndamms, die Erweiterung des Wohnbaugebietes „Bietwang-Nord“,

weiter
  • 333 Leser
Polizeibericht

Hoher Schaden nach Unfall

Bartholomä. Eine 47-jährige Autofahrerin verursachte am Mittwoch einen Verkehrsunfall, bei dem gegen 12.25 Uhr ein Schaden von rund 15 000 Euro entstand. Laut Polizei übersah sie an der Einmündung Hauptstraße/Beckengasse den Mercedes eines 79-Jährigen und streifte diesen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Autofahrer blieben unverletzt.

weiter
  • 967 Leser

Jubiläum bei der Waldweihnacht

Albverein Zum 50. Mal feiern Eltern und Kinder bei der Küholzhütte in Bartholomä.

Bartholomä. Zur 50. Waldweihnacht im Kühholz präsentierte sich der Wald winterlich verschneit. Die Kühholzhütte und der Vorplatz waren weihnachtlich dekoriert. Der Posaunenchor unter Leitung von Johannes Taxis stimmte die Besucher mit festlichen Chorälen und Weihnachtsliedern ein. Ein geistlicher Impuls von Pfarrer Tino Hilsenbeck und zwei Gedichte,

weiter
  • 318 Leser

Polizei: Unfall bei Verfolgungsjagd

Heubach. Hoher Sachschaden entstand an einem Streifenwagen der Schwäbisch Gmünder Polizei bei einem Unfall am Mittwochabend.

Die Streifenbesatzung verfolgte ein Auto, das ihr kurz vor 23 Uhr auf der neuen Umfahrung aus Richtung Böbingen entgegenkam. Da dort eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h gilt und das entgegenkommende Auto augenfällig rund

weiter
  • 318 Leser
Kurz und bündig

Stadtbibliothek geschlossen

Heubach. Die Bücherei hat von 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar, gelten die bekannten Öffnungszeiten.

weiter
  • 652 Leser

Im Einsatz für Pflege und Gesundheit

Weihnachtsfeier VdK Ortsverband Heuchlingen-Schechingen will sich weiter für sozial Schwache engagieren.

Heuchlingen/Schechingen. Der VdK muss weiter eine starke Stimme für die Schwachen bleiben. Das wurde bei der Weihnachtsfeier deutlich: Traditionell hatte der VdK Ortsverband Heuchlingen-Schechingen eingeladen. Vorsitzender Bernhard Waidmann begrüßte eine stattliche Anzahl von Mitgliedern mit ihren Angehörigen.

Heuchlingens Bürgermeister Lang übermittelte

weiter
  • 318 Leser
Der besondere Tipp

Wunschkonzert in St. Michael

Seit 25 Jahren gibt der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber zu Weihnachten Wunschkonzerte. Am zweiten Weihnachtsfeiertag ist das Wunschkonzert nach dem Abschied von der Brücke erstmals im Gemeindesaal von St. Michael in der Weststadt. Michael Nuber spielt dabei unter anderem Meisterwerke von Beethoven und Liszt.

Dienstag, 26. Dezember, 17 Uhr

Gemeindesaal

weiter
  • 164 Leser

704 Unterschriften gegen Kalkofen

Protest Mutlanger Bürgerinitiative will Bebauungsplan „Kalkofen“ mit mehrgeschossigen Häusern und Wohnturm einen Riegel vorschieben.

Mutlangen

Seit der Gemeinderat einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kalkofen-West“ gefasst hat, regt sich Unmut in der Bürgerschaft. Man will in diesem Bereich keinesfalls die beiden fünfgeschossigen Gebäude und den vom Investor Brenner und Ebert aus Ellwangen projektierten Wohnturm akzeptieren.

Über sieben Prozent

„Unser

weiter
  • 5
  • 621 Leser

Fall Müller: Grüne legen nochmals nach

Stadtwerke Fraktion fordert OB Rentschler auf, Rechenschaft über Kosten der Vertragsauflösung abzulegen.

Aalen. Die Grünen haben geschlossen gegen die Auflösung des Vertrags mit Stadtwerkegeschäftsführer Cord Müller gestimmt. Müller habe einen „Superjob“ gemacht, schreibt Fraktionssprecher Michael Fleischer in einer aktuellen Pressemitteilung. „Zurück bleibt eine ratlose Öffentlichkeit, da alles hinter verschlossenen Türen abgewickelt

weiter

Europa-Preis für HS-Schoch

Nachhaltigkeit Jury vom Heckunterfahrschutz aus Lauchheim überzeugt.

Lauchheim. Der Heckunterfahrschutz SL1000 des Truckstyling-Experten HS-Schoch GmbH in Lauchheim wurde bei einer Gala in der Freiheitshalle in München mit dem Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018 in der Kategorie Teile und Zubehör ausgezeichnet. Der SL1000 überzeugte die Jury nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit, sondern auch unter dem Aspekt

weiter
  • 1871 Leser

Frauen fit machen für Männer-Berufe

Berufsorientierung Die Girlsday-Akademie an der „Gmünder Wissenswerkstatt Eule“ begeistert Schülerinnen für technische Berufe. Erstmals auch Schülerinnen vom Parler-Gymnasium dabei.

Schwäbisch Gmünd

Der Fachkräftemangel bei technischen Berufen wird in der Region Ostwürttemberg immer mehr zum großen Problem. Um so wichtiger sind deshalb gezielte Maßnahmen der Berufsorientierung für Schüler und speziell auch für Schülerinnen an Gymnasien. Exemplarisch steht dafür die „Girlsday-Akademie“ an der „Gmünder Wissenswerkstatt

weiter
  • 2005 Leser

Die vergessene Halle

Infrastruktur Warum der Gemeinderat Heubach nun doch 265 000 Euro für die Sanierung der Schillerschul-Turnhalle eingeplant hat.

Heubach

Die Turnhalle an der Schillerschule muss saniert werden. Das legte Stadtbaumeisterin Ulrike Holl dem Heubacher Gemeinderat neulich nahe. Wer einen Rundgang durch die Halle macht, kann nachvollziehen, dass die Stadträte dem Ansinnen nachkamen und 265 000 für eine Renovierung in den Haushalt fürs nächste Jahr gestellt haben.

Dass etwas getan

weiter
Tagestipp

In die Sterne schauen

Die Sternwarte auf der Schillerhöhe ist am Freitagabend bei klarem Wetter geöffnet. Bei der Beobachtung kann es kalt werden, denn die Sternwartenkuppel ist nicht beheizt. Daher an warme Kleidung denken.

Sternwarte Schillerhöhe 2,

Aalen,

ab 20 Uhr, Eintritt frei

weiter
  • 288 Leser

Gartentipp

Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum nach den Feiertagen nicht einfach entsorgen wollen, können Sie einen „lebenden“ Baum kaufen und dann in den Garten pflanzen. Achten Sie darauf, dass er einen großen, festen Wurzelballen besitzt, der von einem Ballentuch umspannt ist. Pflanzen Sie den Baum samt Tuch in ein Gefäß und halten Sie den Ballen immer

weiter
  • 342 Leser
Schmeckbrief Einige Rezepte für ein festliches Weihnachtsmenü, das Kinder mit viel Freude zubereiten können

Wie ein mandeliger Cocktail, salzige Sterne und knusprige Röschen gelingen

Vorabweihnachtlicher Cocktail„Mandel-Feuer“ (zehn Gläser): DieZutaten für die Cocktails: 400 ml Orangensaft, frisch gepresst; 800 ml Kirschsaft, 60 ml Mandelsirup; Zum Verzieren: 100 ml Kirschsaft, ca 50 g Zucker, 30 g Kokosflocken, 3 Orangen (ungespritzt, bio). Das Material: Messbecher, 2 flache Schalen, 1 Messer, Schneidebrett,

weiter
  • 442 Leser
Durchgekaut

Vom Kleckern und Kochen

Cordula Weinke erzählt von ihrem ersten Nudelauflauf vor XX Jahren

Kochen ist kinderleicht? Keine Frage, wenn der Nachwuchs dafür passende Rezepte bekommt. Und die nötigen Tipps, damit nichts anbrennt. Damit beim Umgang mit scharfen Küchengeräten kein Blut fließt.

Mandel-Feuer, Sternen-Suppe und Kartoffel-Röschen: Das klingt nach traumhaften Genüssen. Michaela Heidenreich macht Kindern mit solchen Bezeichnungen in

weiter
  • 332 Leser

Kochkurse finden

Im „Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Ernährung Schloss ob Ellwangen“ gibt es regelmäßig Kochkurse für Kinder. Der nächste Termin ist am Freitag, 19. Januar, von 15.30 bis 18.30 Uhr. „Rund und bunt – Gemüsetaler und Getreidebratlinge“ lautet dann das Thema. Mehr dazu unter www.kompetenzzentrum.ostalbkreis.de sowie bei

weiter
  • 1132 Leser

Kinder helfen beim Weihnachtsmenü

Kochkurs In der Schlossküche ob Ellwangen lernen Acht- bis Elfjährige von Michaela Heidenreich, wie sie ein Festessen in fünf Gängen ziemlich selbstständig zubereiten können.

Ellwangen

Mit Kindern ein festliches Weihnachtsmenü zubereiten: Wie das problemlos gelingen und obendrein viel Spaß machen kann, zeigt Michaela Heidenreich zusammen mit elf Mädchen und Jungen in der Ellwanger Schlossküche. „Kinderkochkurse sind mein Steckenpferd“, sagt die sechsfache Mutter. Ihr zur Seite an diesem Nachmittag steht Gabriele

weiter
Neu im Kino

Mit Jumanji in den Dschungel

Die Buschtrommeln schlagen wieder und bitten zur Dschungelprüfung. 22 Jahre nach „Jumanji“ mit dem mittlerweile verstorbenen Robin Williams gibt es jetzt die Fortsetzung in den Kinos. Sie ist kein bloßer Abklatsch der Geschichte.

So wird aus dem berühmten Brettspiel ein etwas verstaubtes Retro-Videospiel und die Helden der Geschichte schlüpfen

weiter
  • 445 Leser

Brand zerstört Haus und Scheune

Feuerwehreinsatz Rund eine halbe Million Euro Schaden ist bei einem Brand im Lämmerhof in Hagkling entstanden.

Gschwend. Ein kleines Wohnhaus mit Scheune ist in der Nacht zum 19. November in Hagkling im Lämmerhof abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Bei dem Brand entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 500 000 Euro. Die Gschwender Feuerwehr war mit allen drei Abteilungen im Einsatz. Das Feuer wurde laut Kriminalpolizei ursprünglich durch stark erhitzte Kupferrohre

weiter

30 Dächer teilweise abgedeckt

Unwetter Starke Winde haben am Sonntag, 12. November, große Schäden im Gmünder Raum angerichtet. Zwischen Gmünd und Großdeinbach haben umgestürzte Bäume ein Auto eingeklemmt. In Brainkofen hat es rund 30 Hausdächer teilweise abgedeckt. Beim Weleda-Herbstmarkt flogen vier bis fünf Pavillons durch die Luft. Verletzt wurde niemand. Feuerwehr, Rettungskräfte

weiter

Jetzt ist Bargaus Ortsmitte dran

Verkehr Die Ortsumfahrung Bargau ist seit 2. November für den Verkehr freigegeben. In den nächsten beiden Jahren wird sich der Kern des Stadtteils verändern. Das kostet Geld.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Anfang der 1980er-Jahre haben Bürger erstmals über den Bau einer Bargauer Ortsumfahrung diskutiert. Am 2. November 2017 ist das rund 7,7 Millionen Euro teure Straßenbauprojekt für den Verkehr freigegeben worden. Künftig soll der Durchgangsverkehr auf der neuen Ortsumfahrung rollen, im Gmünder Stadtteil soll fortan Ruhe einkehren.

weiter
  • 405 Leser

Sonst noch im November

1.: Fünf evangelische Kirchengemeinden lösen sich auf und schließen sich zu einer „Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd“ zusammen.

5.: Skispringerin Carina Vogt wird bei den Deutschen Meisterschaften Vierte, Anna Rupprecht Neunte.

6.: Sondersitzung in Mögglingen: Es geht um die Kunst an der Lautertalbrücke. 13 bunte Säulen

weiter
  • 234 Leser

Juwel mit Spenden aufpolieren

Remstal-Gartenschau Der Pfarrgarten in Lorchs Stadtmitte soll bis 2019 rundum verschönert werden.

Lorch

Für Lorchs Bürgermeister Karl Bühler ist es „ein Juwel in der Stadt, das bei der Remstal-Gartenschau eine Rolle spielen wird“. Es geht um den Pfarrgarten bei der Stadtkirche Lorch. Wie der kleine Park einmal aussehen wird, welche Veränderungen möglich sind, darüber sprechen Gemeindemitglieder in der „Werkstatt Gemeinde“.

weiter
  • 148 Leser

Sieger mit gemischten Gefühlen

Bundestagswahl Barthle sichert sich im Wahlkreis Gmünd-Backnang CDU-Direktmandat. AfD gewinnt einen Wahlbezirk.

Schwäbisch Gmünd. Norbert Barthle und die CDU entscheiden bei der Bundestagswahl am 24. September den Wahlkreis Gmünd-Backnang deutlich für sich. Die Freude darüber fällt nicht so richtig groß aus. „Das ist kein Ergebnis für Jubelstürme“, sagt Barthle. Die CDU habe auch in Gmünd viele Stimmen an FDP und AfD verloren. Kam Barthle vor vier

weiter
  • 160 Leser

Sonst noch im Oktober

3.: Oberbürgermeister Richard Arnold stellt die „Charta der Gemeinsamkeit“ vor – und wirbt für Offenheit und Toleranz.

4.: Die Gesperrt-Schilder stehen: Jetzt beginnt die langwierige Sanierung der Gschwender Straße in Birkenlohe.

5.: Die Sportprofis Alexander Zorniger, Kai Häfner, Andreas Hofmann, Carina Vogt und Dominik Kaiser

weiter
  • 500 Leser

Sonst noch im September

4.: 200 drinnen, 200 draußen: Ein Bündnis organisiert eine Gegenkundgebung zur Bundestags-Wahlkampfveranstaltung der AfD im Stadtgarten.

7.: Die Macher des Heubacher Mountainbike-Festivals „Bike the rock“ bekommen den Zuschlag für die Deutsche Meisterschaft 2020.

8.: Im Gmünder Hallenbad stehen vor dem Saisonstart für rund 250 000 Euro

weiter

Mehrere Brandstifter unterwegs

Feuer Drei Fälle von Brandstiftung innerhalb von knapp zwei Wochen. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht auf den 3. Oktober brennt es in einem Pizzaservice in der Rechbergstraße in Gmünd. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, weil es mehrere Brandherde gab. Verletzt wird niemand. Sachschaden: rund 10 000 Euro.

Erst wenige Tage zuvor, am 28. September, hat ein Brandstifter an zwölf Stellen in der Innenstadt Müll sowie Sonnenschirme

weiter
  • 197 Leser

Meister beim Alb-Marathon

Laufen Wahrlich Grund zu jubeln hat Kay-Uwe Müller am 21. Oktober beim 27. Sparkassen Alb-Marathon. Der 37-Jährige schafft die 50 Kilometer des Ultramarathons über die drei Kaiserberge in drei Stunden, 17 Minuten und 59 Sekunden. Mit diesem Ergebnis gewinnt der Europa-Cup-Sieger zugleich die deutsche 50-Kilometer-Meisterschaft. Elisabeth Fladerer ist

weiter

Stadt sucht Badinvestor

Hallenbad Die Diskussion über die Zukunft des Hallenbades nimmt Fahrt auf. Umstritten: die geplante Zusammenarbeit mit einem Privaten und der Standort.

Schwäbisch Gmünd

Wie geht es weiter mit dem Gmünder Hallenbad in der Goethestraße? Diese Frage diskutieren Stadträte und Stadtverwaltung seit vielen Jahren, intensiv seit 2010. Jetzt bezieht die Stadt die Bürger bei einem Infoabend mit ein. Oberbürgermeister Richard Arnold positioniert sich dabei klar: Er hält eine Sanierung des jetzigen Bades nicht

weiter
  • 223 Leser

Was bis heute von Luther bleibt

Reformationsjubiläum Gedenken an 500 Jahre Martin Luther in und um Gmünd mit starken ökumenischen Akzenten.

Schwäbisch Gmünd. 500 Jahre sind vergangenen, seit Martin Luther für die Loslösung von Ängsten und gegen den Ablasshandel gekämpft hat. Was den Mönch dazu bewogen hat, zeigen Autor und Regisseur Matthias Ihden, professionelle Hauptdarsteller und über 70 Mitwirkende des Vereins Staufersaga beim Stück „Höllenfeuer – Luther, der Rebell“.

weiter
  • 188 Leser

Der Gmünder Spielplatz-Streit

Infrastruktur Die Spielplatzkonzeption der Stadtverwaltung löst im August eine Welle der Empörung aus. Dabei hätten die Differenzen verhindert werden können.

Schwäbisch Gmünd

Dass Kinder sich auf Spielplätzen streiten, kommt hin und wieder vor. Dass sich aber auch Erwachsene wegen Sandkästen und Spielgeräten in die Haare kriegen, dagegen eher seltener. So aber geschehen im Sommer im Bettringer Wohngebiet Kirchäcker. Dort hatte sich die Stadtverwaltung dazu entschlossen, die beiden Spielplätze im Westen

weiter
  • 233 Leser

Riskantes US-Geschäft ist Geschichte

Cross-Boarder-Leasing Vorzeitige Vertragsauflösung bringt der Stadt Gmünd nur Vorteile.

Schwäbisch Gmünd. Den 21. August 2017 werden die Verantwortlichen im Gmünder Rathaus so schnell nicht vergessen. Es ist der Tag, an dem die Stadt vorzeitig aus dem Cross-Boarder-Leasing-Vertrag mit US-Investoren aussteigen konnte.

Ob Stadtkämmerer René Bantel, Oberbürgermeister Richard Arnold und Co. deswegen noch am selben Tag die Sektkorken knallen

weiter
  • 209 Leser

Sonst noch im August

1.: Das neue Hotel am Remspark ist fertig. Das neue Hotel setzt mit seiner silbernen Fassade einen Kontrapunkt zum bestehenden Forum Gold und Silber.

2.: Die Großskulptur „Sphaera“, die Segenshand, wird am St. Salvator vorgestellt und vier Tage später gesegnet.

5.: In den Stadtteilen Straßdorf, Bargau und Unterbettringen gehen für eine

weiter
  • 237 Leser

Traumhaftes Ergebnis für dritte Runde

Bürgermeisterwahl Waldstetter bestätigten Amtsinhaber Michael Rembold mit sehr guten Ergebnis im Amt.

Schwäbisch Gmünd. Das ist für mich ein Traumergebnis nach 16 Jahren im Amt,“ freute sich Bürgermeister Michael Rembold am 12. März. Der einzige Kandidat der Bürgermeisterwahl in Waldstetten wurde von 99,3 Prozent aller Wähler bestätigt. 54,5 Prozent, also 3209 der insgesamt 5890 Wahlberechtigten hatten sich zum Urnengang motivieren lassen.

Bürgermeisterin

weiter
  • 218 Leser

Hitze bringt Rekordzahlen

Sommersaison Freibäder in Gmünd und Umgebung verzeichnen in dieser Saison wieder mehr Besucher. Über den Grund sind sich die Betreiber einig.

Schwäbisch Gmünd

Mit jeder Hitzewelle kommt der Wunsch nach einer Abkühlung im Freibad. Dass das vielen so geht, sehen die Betreiber der Bäder in Schwäbisch Gmünd, Schechingen, Waldstetten, Bettringen und Heubach bei ihrer Zwischenbilanz der Badesaison. Woran liegt’s? Klar. Am guten Wetter.

Und daran, dass schon ziemlich früh im Jahr echtes Badewetter

weiter
  • 543 Leser

Kirchenmusik mal anders – EKM startet

Kultur Über 40 Veranstaltungen stehen beim EKM in diesem Jahr auf dem Programm – Abwechslung garantiert.

Schwäbisch Gmünd. Eindrucksvoller kann der Auftakt eines Kirchenmusikfestivals kaum sein: „Orgel-Punk“ Cameron Carpenter entfacht im Münster ein Feuerwerk für die Ohren. Danach stehen bis 13. August 26 Konzerte und Begleitveranstaltungen auf dem Programm. Wer die Höhepunkte herausgreifen will, hat es schwer. Wirbelwind Carpenter, klar.

weiter
  • 300 Leser

Mögglinger Ortsumfahrung wird teurer

Verkehr „Relevante Kosten“ in den ursprünglichen Plänen nicht enthalten.

Mögglingen. Knapp 70 Millionen Euro waren für die Ortsumgehung Mögglingen veranschlagt. Bei einer Baustellenbesichtigung wird diese Zahl nach oben korrigiert. Mit dabei sind Verkehrsminister Winfried Hermann, Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Bundes- und Landtagsabgeordnete, Landrat Klaus Pavel sowie die Bürgermeister aus Mögglingen, Essingen und

weiter
  • 369 Leser

Sonst noch im Juli

1.: Wo ist der schwarze Schwan? Seit zwei Wochen fehlt der Wasservogel in der Rems.

2.: Max Mutzke und die SWR-Big-Band bescheren dem Musikverein Lautern ein großartiges „Festival im Dorf“.

3.: Das DRK hat den Mietvertrag für den Laden in der Bargauer Ortsmitte gekündigt. Bis sich ein Lebensmittelmarkt ansiedelt, ist eine Zwischenlösung

weiter
  • 355 Leser

Arnold richtet den Blick aufs Jahr 2018

Kommunalpolitik Der Oberbürgermeister dankt Stadträten beim Jahresabschluss für ihr Engagement und zieht eine positive Bilanz fürs Jahr 2017. Das Stadtoberhaupt will auf Erreichtem aufbauen.

Schwäbisch Gmünd

Zwischen Maronensuppe und weihnachtlichem Tiramisu mit Spekulatius und Glühweinzwetschgen und bei mitunter poetisch-sanften Klängen des Barden Harald Immig vom Hohenstaufen: Oberbürgermeister Richard Arnold und die Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und Julius Mihm wünschen Gmünds Stadträten beim Jahresabschluss im Stadtgarten ein frohes

weiter
  • 1
  • 398 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.01 Uhr: In Aalen flüchtet ein Unbekannter vom Unfallort.

8.54 Uhr: In Lorch schlagen Telefonbetrüger zu.

8.46 Uhr: In Heubach verunglückt ein Polizeifahrzeug bei der Verfolgung eines Autos.

8.35 Uhr: Der seit Montag vermisste Heubacher ist gefunden.

8.20 Uhr: Autofahrer aufgepasst: Auf der A7 Würzburg in Richtung Ulm zwischen Dinkelsbühl/Fichtenau

weiter
  • 3
  • 3195 Leser

Versuchter Telefonbetrug in Lorch

Die Frau reagiert richtig und legt auf

Lorch. Am Dienstagmittag rief ein Unbekannter gegen 13.30 Uhr bei einer 60-jährigen Frau an und teilte ihr mit, dass gegen sie eine Pfändung laufen würde. Wenn sie an einer außergerichtlichen Lösung "ihres Problems" interessiert sei, sollte sie an ihrem Telefon die 1 drücken. Die 60-Jährige reagierte völlig richtig:

weiter
  • 472 Leser

Polizeifahrzeug bei Verfolgungsjagd verunglückt

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls

Heubach. Ein hoher Sachschaden entstand an einem Streifenwagen der Schwäbisch Gmünder Polizei bei einem Unfall am Mittwochabend. Die Streifenbesatzung verfolgte ein Auto, das ihr kurz vor 23 Uhr auf der neuen Umfahrung aus Richtung Böbingen entgegenkam. Da dort eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Kilometer pro Stunde gilt und das entgegenkommende

weiter
  • 5
  • 4397 Leser

Vermisster Heubacher ist gefunden

Der 31-Jährige meldet sich bei der Polizei

Heubach. Nach Polizeiangaben ist der seit Montag vermisste Mann aus Heubach wohlauf. Aufgrund der ausgestrahlten Öffentlichkeitsfahndung vom Mittwochnachmittag meldete sich der 31-Jährige am Abend selbst bei der Polizei. Zur Wahrung seiner Persönlichkeitsrechte macht die Polizei über die Hintergründe seines Verschwindens keine

weiter
  • 3
  • 18686 Leser

Wellandmitte auf dem Weihnachtsmarkt

Aalen-Dewangen. Kurz vor Jahresende war die Genossenschaft „WellandMitte“ in diesem Jahr mit einem Stand auf dem Dewanger Weihnachtsmarkt vertreten. Unter dem Motto: „Lass dich überraschen. Wir wichteln mit Gruscht und Krempel“ boten die ehrenamtlichen Mitarbeiter etwa 100 dekorative Weihnachtspäckchen an. Die Preise

weiter
  • 524 Leser

Wäsche im Haus Rudolph

Einzelhandel Zentraler Leerstand in der Innenstadt beseitigt: Dessousgeschäft Hunkemöller eröffnet Ende Januar am Marktplatz 12 eine neue Filiale.

Schwäbisch Gmünd

Das Haus Rudolph am Marktplatz 12 bleibt ein Modehaus: Das Unterwäsche- und Bademodengeschäft Hunkemöller zieht dort ins Erdgeschoss ein. Der Vertrag läuft auf zehn Jahre, sagt Florian Fischer, Geschäftsführer der „Grund & Boden Immobilien“ GmbH aus Stuttgart, der sich seit Ende Oktober um die Vermarktung des Hauses

weiter

Regionalsport (7)

Kunstturnen Im Landes- und Bundeskader

Schwäbischer und Deutscher Turnerbund haben ihre Kaderaufstellungen im Nachwuchsbereich bekannt gegeben. Der TV Wetzgau ist bei den Jungs mit sechs Landes- und zwei Bundes-kaderathleten vertreten. Damit ist der TV Wetzgau einer der erfolgreichsten Vereine im Württemberg. Bundeskadermitglieder sind: Philipp Steeb und Kimi Köhnlein. Im Landeskader sind:

weiter
  • 774 Leser

ZAHL DES TAGES

26

Trainer-Jahre hat Peter Vollmann bislang auf seinem Buckel . Er begann seine Laufbahn bei Rot-Weiß Lüdenscheid. Der heutige Coach des VfR Aalen feiert an diesem Freitag seinen 60. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 449 Leser

1000 Euro für „Kids of Rio“

Spende Die Lindacher Bio Bäckerei Bläse unterstützt das Projekt „Kids of Rio“ mit 1000 Euro. Seit vielen Jahren engagiert sich der beste deutsche Footvolley-Spieler, Mo Obeid, für die Kinder in Brasilien. Im letzten Monat hat das Team von Kids of Rio e.V. das Projekthaus „Bildung“ fertig gebaut. Das Bild zeigt von links: Fabian

weiter
  • 198 Leser
Sportmosaik

Carina Vogt und das Top-Ten-Abo

Alexander Haag und Bernd Müller  über drei von hier unter den Besten im Land

Ob Skispringerin Carina Vogt mit einem siebten Platz zufrieden wäre – in zwei Monaten bei den nächsten Olympischen Spielen? Bei der Wahl der Sportler des Jahres 2017 hat die Waldstetterin jedenfalls diesen Rang belegt. Siebtbeste unter allen Sportlerinnen in ganz Deutschland, das ist mehr als beachtlich. Und Vogts Konstanz ist es auch: Es ist

weiter

Südafrika reizt ihn, Facebook nicht

Fußball 60 Fragen zum 60. Geburtstag: Trainer Peter Vollmann vom VfR Aalen verzichtet an diesem Freitag auf eine große Party – und redet über Jupp Heynckes, Donald Trump, seinen Lieblingskicker und einen Fernsehkoch als Bundeskanzler.

Er ist jetzt ein Sechziger, fühlt sich aber nicht als solcher. Trainer Peter Vollmann vom VfR Aalen hat noch viel vor im Leben. Nur an der Seitenlinie will er mit 70 nicht mehr stehen.

1 Herr Vollmann, haben Sie in Ihren Geburtstag reingefeiert?

Ja, wir haben heute Nacht im engsten Familienkreis mit einem Gläschen Sekt angestoßen.

2 Wie feiern Sie

weiter
  • 978 Leser

Anfragen aus ganz Europa

Schach Bisher wollen sechs Großmeister beim 30. Staufer-Open vom 2. bis 6. Januar im Gmünder Stadtgarten mitspielen.

Groß gefeiert wird zwar nicht, aber es ist dennoch ein bemerkenswertes Jubiläum: Das Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd wird vom 2. bis 6. Januar 2018 zum 30. Mal ausgetragen. 1989 ist es erstmals über die Bühne gegangen, damals noch in der Mutlanger Gemeindehalle. Seither ist das offene Turnier jeden Januar zum festen Termin der Schachspieler geworden

weiter
  • 115 Leser

Normannia erobert Tabellenführung zurück

Hockey, Verbandsliga Nervenstark gewinnt der FCN in Ludwigsburg mit 5:4 und 6:4.

Am vergangenen, spielfreien Wochenende mussten die Normannia-Hockeyherren noch kampflos zusehen, wie der HC Heidelberg die Gmünder an der Tabellenspitze der 3. Verbandsliga ablöste. Am Sonntag dann reiste die Mannschaft von Spielertrainer Florian Winke mit dem Wissen nach Ludwigsburg, gegen die Hausherren von HCL und den frischgebackenen Tabellenführer

weiter
  • 641 Leser

Überregional (24)

Nach versuchtem Mord auf der Flucht - Spur führt nach Ulm

Polizei bittet um Hinweise - Belohnung ausgesetzt

Donaueschingen / Ulm. Nach einem versuchten Mord, welcher sich in der vergangen Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 14. auf 15. Dezember, in einer Diskothek in Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis zugetragen hat, ist der dringend tatverdächtige 21-jährige Skelcim Kastrati, Spitzname Kimi, nach wie vor auf der Flucht. Das teilen

weiter
  • 4
  • 16926 Leser

„Größte Reform aller Zeiten“

Präsident Trump setzt seine umstrittenen Steuerpläne durch. Kritiker werfen ihm vor, dass er vor allem die Reichen beschenkt.
Der US-Kongress hat die umfassendste Steuerreform seit mehr als 30 Jahren beschlossen und damit Präsident Donald Trump seinen bisher wichtigsten gesetzgeberischen Erfolg beschert. Trump, der eine Feier im Weißen Haus ankündigte, sprach von der „größten Reform aller Zeiten“. Diese werde vor allem die Mittelklasse entlasten. Demokraten sowie weiter
  • 702 Leser

Abgrenzung statt Umarmung

Nach außen verkauft Ministerpräsident Kretschmann seine Regierung als betont harmonisch. Doch hinter den Kulissen gibt es einige Unstimmigkeiten.
Als die Fraktionäre von Grünen und CDU den Doppelhaushalt abgesegnet haben, werden viele Hände geschüttelt. Die Abgeordneten wünschen sich frohe Weihnachten. Die Abstimmung über den Etat war der letzte Tagesordnungspunkt in diesem Parlamentsjahr. Nun freuen sich alle auf ein paar ruhige Tage. Tags zuvor hatten sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann weiter
  • 371 Leser

Angeklagter legt Geständnis ab

Der Mann, der im Juni bei Tübingen eine Schülerin überfiel, will dem Opfer einen Gerichtsauftritt ersparen.
Der 37-Jährige, der im Juni eine Zehnjährige auf dem Radweg bei Hirschau überfallen haben soll, ließ seinen Verteidiger am Mittwoch eine Erklärung verlesen:. Darin räumte er vor der Jugendkammer des Landgerichts alle Anklagepunkte ein. Damit, so ließ er erklären, wolle er dem Kind einen belastenden Auftritt vor Gericht ersparen. Die Staatsanwaltschaft weiter
  • 320 Leser

Aufstiegsheld Terodde ist mit Köln einig

Der Stürmer erhält beim Schlusslicht der Bundesliga einen Vertrag bis 2021. Ablöse: rund drei Millionen Euro.
Für den Mann, der den VfB mit seinen 25 Zweitliga-Toren in die Fußball-Bundesliga geschossen hat, erfüllt sich vor Weihnachten ein Wunsch: Simon Terodde wechselt mit sofortiger Wirkung zum Tabellenletzten 1. FC Köln. „Ich hatte eine unglaubliche Zeit in Stuttgart und absolute Gänsehautmomente“, so der 29-Jährige. „Jetzt aber ist der weiter
  • 402 Leser

Baby aus dem Eis

Wann fängt ein Menschenleben an? Nach der Geburt? Nach Zellteilung? Direkt nach der Zeugung? Und wie alt ist ein Baby, wenn es sich aus einem 25 Jahre alten Embryo entwickelt hat? Fragen über Fragen. Viele davon tauchen nun wieder auf. Weil eine Frau ein Kind geboren hat. Eine US-Amerikanerin, 25 Jahre alt, hat eine Tochter bekommen. Emma heißt sie. weiter
  • 454 Leser

BVB-Bomber vor Gericht

Drei Splitter-Sprengsätze erschütterten im April den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund, zwei Menschen wurden verletzt. Jetzt steht Sergej W. vor Gericht. Der Vorwurf: 28-facher Mordversuch aus Habgier.
Ein Knopfdruck, ein Knall, Schreie. Als die Bombe am Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund explodiert, steht der Verdacht eines weiteren möglichen islamistischen Anschlags im Raum. Fieberhaft suchen die Ermittler nach einem Ansatz. Waren es wirklich Islamisten? Oder Linksextreme, militante Fußballfans oder Rechte? Nichts davon. weiter
  • 585 Leser

Der neue Präsident kommt aus Heidelberg

Fahrenschon-Nachfolger Helmut Schleweis will die Institute vor Ort entlasten.
Vier Wochen nach dem unrühmlichen Abgang von Georg Fahrenschon hat der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) einen neuen Präsidenten: Die Mitgliederversammlung wählte am Mittwoch einstimmig den bisherigen Chef der Sparkasse Heidelberg, Helmut Schleweis. Der 63-Jährige tritt das Amt am 1. Januar 2018 an. Dazu verlegt er seinen Lebensmittelpunkt weiter
  • 964 Leser
Land am Rand

Des Heilands Hochdeutsch

Keine Sorge, die nun noch verbleibenden 50 Zeilen werden kein esoterisch-therapeutischer Monolog. Aber wir würden kurz vor Jahresende doch gerne wissen: Sind Sie auch ein wenig überwältigt vom immer schnelleren Rausch der Ereignisse? Suchen Sie jemanden, der Halt gibt in diesen Zeiten? Falls ja, es gibt Hoffnung, denn der Heiland kommt bald. Achso, weiter
  • 363 Leser

Die seltsamsten Linien der Welt

Das Zürcher Museum Rietberg zeigt die faszinierende Kultur der Nasca im Südwesten Perus.
Sie zählen zu den großen Geheimnissen der Menschheit: die Nasca-Linien in der Küstenwüste im Südwesten Perus. Benannt worden sind sie nach einer Kleinstadt, die in hohem Maße vom „Linien“-Flugtourismus profitiert, denn die über 500 Quadratkilometer verteilten geheimnisvollen Erdgravuren erschließen sich am besten aus der Luft. Entdeckt hat weiter
  • 592 Leser

Geldsegen für Unikliniken

Das Land plant mit 400 Millionen Euro für Investitionen.
Frohe Botschaft für die Universitätskliniken: Die vier Standorte Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm dürfen 2018 und 2019 mit insgesamt 400 Millionen Euro für Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen rechnen. Entsprechende Mittel hat gestern der Landtag bei der Doppelhaushaltsverabschiedung in die Rücklage eingestellt. Vorbehaltlich der Zustimmung weiter
  • 320 Leser

Gericht: Land muss für saubere Luft sorgen

Falls die Regierung in Stuttgart nicht handelt, droht ein Zwangsgeld. Im Kampf gegen Abgase zahlt der Bund an 60 Städte die ersten zwölf Millionen Euro aus.
Im Rechtsstreit um schlechte Luft in Stuttgart hat das Land Baden-Württemberg erneut eine Schlappe erlitten. Um die Schadstoffbelastung an Deutschlands schmutzigster Kreuzung zu senken, müssen punktuelle Fahrverbote erlassen werden, urteilte das Verwaltungsgericht Stuttgart. Das Land hatte zwei Anwohnern vom Neckartor 2016 in einem Vergleich Verkehrsreduzierungen weiter
  • 379 Leser
Kommentar Peter De Thier zur US-Steuerreform

Geschenk für Reiche

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Wer von der größten US-Steuerreform seit der Zeit des früheren US-Präsidenten Ronald Reagan nun wirklich am meisten profitiert, ist gar nicht die entscheidende Frage. Aus der Sicht von Donald Trump zählt nur, dass er nach elf Monaten im Amt nun seinen ersten großen politischen Sieg feiern kann. Gewiss ist weiter
  • 421 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum UN-Tribunal für Ex-Jugoslawien

Großes geleistet

Gerechtigkeit bedeutet, dass Menschen Frieden finden können“, sagt der syrische Anwalt Anwar al-Bunni und hofft, dass dieser Satz eines Tages auch für Kriegsopfer seines Landes gilt. Doch was heißt Gerechtigkeit angesichts hunderttausender Toter? Mit der Einrichtung des Kriegsverbrechertribunals für Ex-Jugoslawien, 1993, hat die Weltgemeinschaft weiter
  • 414 Leser
Kommentar Dominique Leibbrand zum Urteil im Neckartor-Prozess

Kalkulierte Untätigkeit

Wie man Armutszeugnis definiert? So zum Beispiel: Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres hat das Verwaltungsgericht dem Land die rote Karte gezeigt, weil es nicht genug für bessere Luft in Stuttgart tut. Wenn es bis Ende April nicht zumindest punktuelle Fahrverbote rund um den Feinstaub-Hotspot Neckartor einführt, droht ein Zwangsgeld von 10 000 weiter
  • 395 Leser

Katalanen bleiben auf Kurs

Heute wird das Regionalparlament gewählt. Verhaftungen und Zwangsverwaltung seitens der Zentralregierung in Madrid haben an der Stimmung nichts geändert.
Es ist ein Wahlkampf der starken Worte gewesen. Da nannte Carles Puigdemont, der abgesetzte katalanische Ministerpräsident, die Europäische Union „einen Club dekadenter, obsolet werdender Länder“. Da behauptete die Generalsekretärin der Republikanischen Linken Kataloniens (ERC), Marta Rovira, die spanische Regierung habe den katalanischen weiter
  • 426 Leser
Kommentar Dieter Keller zum neuen Sparkassen-Präsidenten

Kein Draht zur Politik

Erstaunlich und erfreulich schnell hat sich der Deutsche Sparkassen- und Giroverband einen neuen Präsidenten gesucht: Schon am 1. Januar 2018 tritt der Heidelberger Helmut Schleweis an, fünf Wochen nach dem Rücktritt von Georg Fahrenschon, der über zu spät abgegebene Steuererklärungen gestolpert ist. Dass das ausgerechnet einem ehemaligen bayerischen weiter
  • 962 Leser

Krankenhausbetreiber widersprechen Lucha

Der Verband BWKG ist nicht mit den Kürzungsplänen des Sozialministers einverstanden.
Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) ist sich mit den Krankenhausbetreibern im Land nicht so einig, wie er öffentlich suggeriert. In einem Schreiben, dass dieser Zeitung vorliegt, protestiert der Trägerverband Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) deutlich gegen eine entsprechende Passage in Luchas Haushaltsrede von vergangener Woche. weiter
  • 359 Leser

Pflichten verletzt

Landgericht erklärt Entlastung des Vorstands für nichtig.
Vorstand und Aufsichtsrat der Porsche SE (Stuttgart) sind ihren Kontroll- und Informationspflichten nicht ausreichend nachgekommen, hat das Landgericht (LG) Stuttgart geurteilt. Eine während der Hauptversammlung 2016 getroffene Entlastung der beiden Gremien sei nichtig, erklärte ein Gerichtssprecher gegenüber der SÜDWEST PRESSE. Es sei zu „schwerwiegenden weiter
  • 890 Leser

Rosa kostet extra

Frauen bezahlen nicht nur beim Friseur und für Rasierer mehr als Männer. Das beweist eine Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.
Schrill sieht es aus, das Bobbycar in Quietsch-Rosa. „Girlie“ heißt es und kostet bei Toys R Us 36,99 EUR – 4 EUR mehr als das gleiche Produkt in Classic-Rot. Weil es für Mädchen gedacht ist? Das Schaumbad „Prinzessin Sternenzauber“ in lila Design ist bei der Drogeriemarktkette DM mit 2,95 EUR ebenfalls deutlich teurer weiter
  • 918 Leser

Vor diesem Mann zittern Autokonzerne

Die Aufarbeitung des Abgasskandals hat ein Gesicht: Der Chef der Deutschen Umwelthilfe legte sich in diesem Jahr besonders heftig mit Autokonzernen, Regierungen und Kommunen an. Kritik und Anfeindungen bleiben da nicht aus.
Der drückt mal kurz und kräftig aufs Gaspedal, misst einen hohen Schadstoffausstoß und bewirft dann den nächsten Autobauer mit Dreck – so sehen ihn seine Kritiker und sagen dann Dinge wie: „Tiefgrüner Ideologe, Dieselhasser.“ Seine Bewunderer kontern: Endlich bietet einer den Mächtigen die Stirn, stellt die Großkonzerne, was keine weiter
  • 457 Leser

Warten auf die Atommüll-Abfuhr

Das Depot in Neckarwestheim für radioaktive Abfälle wird wahrscheinlich länger als genehmigt nicht geräumt. Bürgermeister Winkler fordert ein „zentrales Pufferlager“.
Der Transport von Atommüll nach Neckarwestheim hat in der Gemeinde die Angst verstärkt, dass mehrere Generationen mit den Relikten der Kernenergie leben müssen. Das 2006 in Betrieb gegangene Zwischenlager für hochradioaktive Abfälle ist zwar für eine Laufzeit von 40 Jahren genehmigt. Nach 2046 dürfte also eigentlich in dem Depot unter dem Verwaltungsgebäude weiter
  • 364 Leser

Würth kauft Ulmer Firma

Firmenchef Ernst Prost gibt seine Anteile ab.
Der Würth-Konzern übernimmt den Ulmer Schmierstoffhersteller Liqui Moly vollständig. Der Spezialist für Montage- und Befestigungstechnik aus Künzelsau ist seit 19 Jahren stiller Teilhaber, nun hat er die restlichen 33 Prozent der Anteile gekauft. Für die Ausrichtung von Liqui Moly habe das keine Folgen, sagt der bisherige Firmenchef Ernst Prost (60). weiter
  • 987 Leser

Ökostrom ist auf dem Weg zu Platz eins

Die Kohlekraftwerke könnten schon nächstes Jahr ihre Spitzenposition verlieren. Die Preise dürften weitgehend stabil bleiben.
Gute Nachrichten für den Klimaschutz: Die erneuerbaren Energien sind auf dem besten Weg, zur wichtigsten Quelle bei der Stromerzeugung in Deutschland zu werden. Sie könnten schon 2018 Braun- und Steinkohle überholen, wenn sie so stark wachsen wie in diesem Jahr, erwartet der Chef des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Stefan Kapferer. weiter
  • 5
  • 1033 Leser

Leserbeiträge (6)

Keine Spur vom Schnee an Weihnachten

Auch am Freitag können sich den Tag über einige Schauer bilden und die Spitzenwerte liegen bei 4 bis 6 Grad. Die 4 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, 5 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Die 6, örtlich auch 7 Grad gibts in Schwäbisch Gmünd.Am Samstag überwiegen bei maximal 7 Grad die Wolken.

weiter

"Bethlehem ist überall"

Bethlehem ist Überall: Dies war das Motto unserer singenden Kinder am 2. Advent, Sonntag 10.12.

Um 16:00 Uhr trafen sich die Kinder und Eltern unserer Chorgruppen "Muffigel - Singers", "Muffigelkids" und dem "Mutter-Kind-Singen" in der Heilig Kreuz Kirche Hüttlingen, um im vorweihnachtlichen Rahmen ein schönes Krippenspiel aufzuführen.

weiter
Lesermeinung

Bezug auf „Atomstrom rettet uns vor dem Blackout“ von Dr. Wolfgang von Stetten vom 18. Dezember 2017:

Volksverdummung in Höchstkultur betreibt zum wiederholten Male Herr von Stetten, wenn er zum einen behauptet, Windräder drehen sich fast nie, und jetzt auch noch voraussetzt, Windräder müssten sich ständig drehen, um 20 000 Haushalte zu versorgen. Wer sich etwas mit dem Thema befasst hat, weiß, dass ca. 2000 Volllaststunden im Jahr reichen, damit ein

weiter

Am 23.12.2017 Vereinsheim des VdH geschlossen

Über die Feiertage hat der Verein der Hundefreunde Aalen nur eingeschränkt geöffnet bzw. Übungsbetrieb. So bleibt am 23.12. und 06.01. das Vereinsheim geschlossen, am 30.12. ist geöffnet. Der Übungsbetrieb entfällt an diesen Samstagen, soweit nicht ausdrücklich mit einzelnen Übungsleitern etwas

weiter
  • 4
  • 1436 Leser

inSchwaben.de (49)

Aus kurz mach lang - Urlaubsplanung 2018 clever angehen

Urlaubsplanung. Der Kalender meint es im Jahr 2018 gut mit den Arbeitstätigen aus Gmuend und Baden-Württemberg allgemein: Zahlreiche Brückentage ermöglichen ein Extra an Erholung.

Nachdem die Urlaubsplanung schon im letzten Jahr günstig ausfiel, geht es dieses Jahr mit guten Aussichten weiter: Die meisten landesweiten Feiertage

weiter
  • 914 Leser

Eine Baustelle, die so nicht geplant war

Verkehr Die Hauptstraße in Waldstetten sorgt in der Gemeindeverwaltung und der Bevölkerung Mitte August für großen Ärger.

Waldstetten. Oh je, was ist da nur schief gelaufen? Eine Menge, so viel stand am 7. August endgültig fest. Mit versteinerter Miene musste Waldstettens Bürgermeister an diesem Tag bekannt geben, dass die Hauptstraße „gravierende Mängel“ aufweise und ein weiteres Mal komplett aufgerissen werden müsse. Dabei war die Ortsdurchfahrt erst kurz

weiter
  • 524 Leser

1400 Läufer trotz Dauerregen

31. Gmünder Stadtlauf Trotz Regen, Kälte und Wind herrschte gute Stimmung beim Gmünder Stadtlauf. 1460 Läufer starteten am 19. März im Schwerzer auf den Distanzen über 10 und 21,1 Kilometer, sowie auf den Schüler- (2,5 Kilometer) und Bambini-Läufen (422 Meter). Ein spannendes Rennen entwickelte sich auf der Halbmarathonstrecke beim Lauf um den Widmann-Cup.

weiter
  • 614 Leser

Stöckle nimmt Formen an

Verkehrsplanung Im Stadtrat und Bürgerforum ist das Großprojekt ums Stöckle das große Thema. Es gibt viel Zustimmung.

Schwäbisch Gmünd

Das Bürgerinteresse ist groß. Beim Bürgerforum am 17. März platzt der Saal der Feuerwehr fast aus den Nähten. Allgemein gibt es Zustimmung zu den Plänen. Der Gemeinderat hatte sich vor dem Forum über das Projekt bei einer Begehung vor Ort informiert. Die Verkehrsführung ums Stöckle soll grundlegend verändert werden. Weniger Ampeln,

weiter
  • 743 Leser

Ein Toter bei Flugzeugabsturz

Unglück Kurz nach dem Start stürzt ein 19-Jähriger mit seinem Segelflieger aus 348 Metern Höhe fast senkrecht in ein Waldstück nahe des Flugplatzes Amalienhof bei Bartholomä.

Bartholomä

Es war ein sonniger Sommertag mit tollem Flugwetter. Trotzdem wurde dieser 24. Juni einem 19-Jährigen der Fliegergruppe Fellbach zum Verhängnis. Der junge Pilot stürzte gegen 15 Uhr mit seinem Segelflieger laut Polizei-Pressesprecher Holger Bienert fast senkrecht in ein Waldstück bei Bartholomä. Er war auf der Stelle tot. Die Fliegerkameraden

weiter
  • 679 Leser

Großes Sport-Fest in Degenfeld

Sport Vor 5000 Zuschauern wird die neue Mattenschanze in Degenfeld eröffnet. Sieger Svenja Würth und Markus Eisenbichler.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Die beiden Nationaltrainer, Andreas Bauer und Werner Schuster, hatten ihre Topleute mitgebracht nach Degenfeld. Entsprechend viele Zuschauer kamen nach Degenfeld, um die deutschen Nationalmannschaftsspringer live zu sehen. Rund 5000 Zuschauer schauten beim Eröffnungsspringen der 1,6 Millionen Euro teuren neuen Mattenschanze

weiter
  • 815 Leser

OB-Gipfel in Mögglingen

Politik Die beiden Städte sind Nachbarn und Rivalen: Schwäbisch Gmünd und Aalen. Die Gmünder Tagespost hat die beiden Stadtoberhäupter an einen Tisch gebracht – auf halber Strecke in Mögglingen. Richard Arnold und Thilo Rentschler sprachen über fünf Themenkreise: ihr persönliches Verhältnis, die alte Rivalität, die aktuelle Lage, die leidige

weiter
  • 456 Leser

Sonst noch im Juni

1.: Trotz Startschwierigkeiten wird das Böbinger Baugebiet Bietwang Nord fertiggestellt.

2.: Der Lebensmitteldiscounter Edeka errichtet auf dem Linse-Dekor-Areal in Unterbettringen eine neue Filiale.

2.: Mit dem Aloisle-Fest im Gmünder Stadtgarten beginnt die Fest-Saison der Altersgenossen.

5.: Der VfL Iggingen wird Meister in der Fußball-Kreisliga

weiter
  • 512 Leser
Sonst noch im Mai

2.: Waldstetten wächst. Die Gemeinde unterm Stuifen hat das neue Wohnbaugebiet „Bronnforst“ mit 28 Bauplätzen erschlossen.

3.: Architekt Florian Nagler stellt Schwäbisch Gmünds Gemeinderat eine Tanz-, Schau- und Sitzlinde für den Lindenfirst zur Remstal-Gartenschau vor.

4.: Das Regierungspräsidium meldet: Christine Wakarecy wird Schulleiterin

weiter
  • 405 Leser

Richard Arnold bleibt Gmünds OB

Wahl Die Gmünder bestätigen ihr Stadtoberhaupt mit 85,4 Prozent der Stimmen. Einziger Wermutstropfen ist die Wahlbeteiligung von 36 Prozent.

Schwäbisch Gmünd

Richard Arnold ist am 7. Mai als Oberbürgermeister in Schwäbisch Gmünd bestätigt worden. Er erhielt bei der Wahl 85,41 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer Rudolf Michael Scheffold kam auf 12,01 Prozent der Stimmen. 36 Prozent der Wahlberechtigten waren zur Wahl gegangen. Arnold dankte denen, die gewählt haben. Sie hätten damit

weiter
  • 513 Leser

Stadträte bestätigen Bürgermeister Bläse

Wahl Lindacher erhält 40 von 42 Stimmen. Integration Kernaufgabe für kommende Jahre.

Schwäbisch Gmünd. Er liebt seinen Job. Und er will sein Amt mit Nachdruck weiterbringen. Gmünds Stadträte haben den Ersten Bürgermeister der Stadt, Dr. Joachim Bläse, im Mai wiedergewählt. OB Richard Arnold hatte ihm zuvor den Rücken gestärkt. Bläse, sagte Arnold, sei ein Glücksfall für Gmünd. Dies sahen offenbar die meisten Stadträte auch so: 40 Stadträte

weiter
  • 601 Leser

Wißgoldingen hat schönsten Maibaum

GT-Wettbewerb 60 Vereine und Feuerwehren aus dem Gmünder Raum beteiligen sich an dem Traditionswettbewerb.

Schwäbisch Gmünd. Die Entscheidung war knapp: Die Feuerwehr Wißgoldingen hat den Maibaumwettbewerb der Gmünder Tagespost gewonnen. Sie hatte am Ende einen Punkt mehr als die Feuerwehr aus Straßdorf. Den dritten Platz erkämpfte sich die Maibaumgruppe Vorderlintal. Die Plätze vier und fünf gingen an die Maibaumgruppe Strauben und den Vorjahressieger,

weiter
  • 854 Leser

April in Kürze

1.: 2980 freiwillige Helfer bei der Frühjahrsputzte in Gmünd – sogar ein Wäschetrockner wird eingesammelt.

1.: Führungswechsel bei der Gmünder Feuerwehr: Ralf Schamberger wird verabschiedet, Uwe Schubert übernimmt.

4.: Nach fast 30 Jahren schließt der „Jeansmarkt“ in Alfdorf. In Mutlangen geht es aber weiter.

6.: Ohne Chance:

weiter
  • 333 Leser

Bosch AS: 760 Stellen weniger

Arbeitsmarkt Bei Bosch AS einigen sich Geschäftsleitung, Betriebsrat und Gewerkschaft: Der Stellenabbau soll ohne Kündigungen erfolgen.

Schwäbisch Gmünd

Einigung bei Bosch AS: Nach langem Streit über Einsparpläne schließen Geschäftsleitung, Betriebsrat und IG Metall einen Kompromiss, nach dem 760 Stellen abgebaut werden – ohne Kündigungen. Bosch hatte angekündigt, die Produktivität im Gmünder Werk steigern und die Kosten nachhaltig reduzieren zu müssen.

Vier Monate nach

weiter
  • 383 Leser

Harter Frost auf zarten Blüten

Natur Harte Frostnächte machen vielen Blüten auf der Ostalb den Garaus – im Sommer und Herbst wird man dann die Folgen zu spüren bekommen, in Form einer schlechten Obsternte. Auch Kirsch-, Apfel- und Birnbäume haben in diesem Jahr sehr früh ausgetrieben, weil es Ende März und Anfang April schon bis über 20 Grad warm gewesen war. Foto: hag

weiter
  • 409 Leser

Kopfweh entlang der Rems

Gartenschau In mehreren Städten und Gemeinden wird laut über die Kosten für die Großveranstaltung nachgedacht.

Lorch/Gmünd/Böbingen/Mögglingen. Die Remstal-Gartenschau wird einmalig: 16 Gemeinden in zwei Regionen und drei Landkreisen wollen gemeinsam einen Garten-Traum ausrichten und sich als attraktive Gegend profilieren. Aber das Großprojekt, das 2019 steigen soll, hat Start-Schwierigkeiten. Der Urbacher Schultes Jörg Hetzinger beispielsweise will über zwei

weiter
  • 807 Leser

Sonst noch im Dezember

5.: Es ist wie ein Lottogewinn und Ella hat gewonnen: Die gemeinnützige DKMS findet in ihrer Datei einen Spender, der der 59-Jährigen aus Adelstetten das Leben retten könnte. Seine Stammzellen könnten ihren Blutkrebs heilen.

6.: Sride Sriskandarajah wird den Gastro-Pavillon in der Mutlanger Ortsmitte nicht übernehmen. Der Vertrag mit der Gemeinde

weiter
  • 408 Leser

Wetzgauer turnen wieder oben

Kunstturnen Nach einer souveränen Saison macht der TV Wetzgau im Kampf gegen Singen den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga perfekt.

Schwäbisch Gmünd

Die Kunstturner des TV Wetzgau sind wieder da, wo sie – wie ihre Leistungen die ganze Saison über zeigten – hingehören: in der 1. Bundesliga ihrer Sportart. Im Heimkampf gegen den STV Singen, immerhin Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga Süd der Männer, machten sie den Wiederaufstieg auch rechnerisch klar. Keinen der sechs

weiter
  • 446 Leser
Sonst noch im Februar

2.: Knapp 50 Angestellte des Dessous-Hersteller Susa in Heubach streiken. Sie fordern 4,5 Prozent mehr Lohn, verbesserte Altersteilzeit und mehr Azubis.

4.: 200-m-Brust-Weltmeister und -Weltrekordler Marco Koch ist der Zuschauermagnet beim Zweitliga-Wettkampf der Schwimmer im Gmünder Hallenbad.

7.: Beim Gaildorfer Pferdemarkt gibt es mehr Sicherheitsmaßnahmen

weiter
  • 1018 Leser

Carina Vogt wird zum zweiten Mal Doppel-Weltmeisterin im Skispringen

Wintersport Die Olympiasiegerin des SC Degenfeld wiederholt in Lahti ihren WM-Doppelerfolg von 2015 und ist damit die beste Skispringerin aller Zeiten.

Lahti

Vier Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften, eine bei Olympischen Spielen und noch einmal WM-Bronze: Carina Vogt ist die mit Abstand erfolgreichste Skispringerin aller Zeiten.

Der Jubel war groß, als Deutschlands Vorzeigeathletin in Sachen Skispringen am, 14. Februar bei den Ski-Weltmeisterschaften in Lahti erneut ganz oben auf dem Treppchen stand.

weiter
  • 349 Leser

Keine „Via Dolorosa“

Glaubensweg Nach kontroverser Diskussion wird aus „Via Dolorosa“ eine „Via Sacra“.

Schwäbisch Gmünd. Soll es in Schwäbisch Gmünd eine „Via Dolorosa“ geben? An dieser Frage entzündete sich im Februar eine kontrovers geführte Diskussion um die Namensnennung eines touristischen Weges durch Gmünds Innenstadt. Der Gemeinderat hat bereits im Juni 2016 eine Via Dolorosa als Teilprojekt der Remstalgartenschau zugestimmt. Gemeint

weiter
  • 402 Leser

Kopfsteinpflaster vibriert

Guggenmusiktreffen 21 Guggenkapellen mit über 800 Schrägtonmusikern aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein brachten das Kopfsteinpflaster in der Gmünder Innenstadt beim Gmünder Guggenmusiktreffen wieder zum Vibrieren. Zuvor wurde traditionell der Narrenbaum auf dem oberen Marktplatz gestellt. Foto: Laible

weiter
  • 380 Leser

Geisterfahrt mit Todesfolge

Unfall Zwei Tote und ein Schwerverletzter sind das Ergebnis einer Geisterfahrt auf der B 29 zwischen Gmünd und Lorch. In der Folge ist die Vorbeugung allgegenwärtiges Thema.

Schwäbisch Gmünd/Lorch

Nur wenige Sekunden vergingen am Sonntag, 15. Januar, zwischen den ersten Meldungen um 17 Uhr, dass ein Falschfahrer auf der B 29 unterwegs sei, und dem Unfall, meldet das Polizeipräsidium. Eine 72-jährige Autofahrerin wollte offenbar nach Aalen, geriet aber in der falschen Fahrtrichtung auf die B 29, nämlich auf die Spur Richtung

weiter
  • 638 Leser

Sonst noch im Januar

2.: 389 Schachspieler zählt das Staufer-Open in Gmünd. Der für Spraitbach startende Großmeister Vladimir Burmakin holt zum dritten Mal den Turniersieg.

4.: Der Gmünder Gitarrist und Sänger Axel Nagel wird für seinen Song „Bewegung in der Ferne“ in Los Angeles ausgezeichnet.

5.: Das FUN feiert 20-jähriges Bestehen der Gemeinwesenarbeit

weiter
  • 530 Leser

Knusprige Ente mit duftenden Quitten

Ente:

1 küchenfertige Ente (ohne Innereien) circa 3 kg Pfeffer, Salz 3 Thymianzweige 2 Äpfel 300 ml Entenfond Stärke oder Mehlbutter (50 g weiche Butter mit 3 bis 4 El Mehl) zum Binden der Soße.

Füllung:

2 Quitten 60 g Rosinen 1 Zwiebel 200 g altbackene Semmeln Quittenbrand 1 Tl gehackter Thymian Zimt

Rotkraut:

500 g Rotkraut 2 Zwiebeln 1 Apfel weiter
  • 673 Leser

Symbol für Weihnachten

Der Brauch des bunten Weihnachtsbaums ist keine 500 Jahre alt.

Wann und wieso Weihnachtsbäume in unsere Zimmer gelangten, ist heute nicht mehr zu ermitteln. Von 1539 stammt ein urkundlicher Eintrag, dass im Straßburger Münster ein Weihnachtsbaum aufgestellt wurde.

Für 1605 ist dort der erste Christbaum belegt, der als Gabenbaum oder Bescherbaum – allerdings noch ohne Kerzen – hergerichtet war. Das Dekorieren

weiter
  • 394 Leser

Festliches Weihnachtsmenü

Im Salzteig gebackene Rote Bete mit Belugalinsen, gebratene Ente mit glasierten Quitten

sowie Zuccotto, eine florentinische Kuppeltorte: Was für ein Festmahl!

Dieses festliche Weihnachtsmenü kombiniert klassische Elemente mit köstlichen Ausflügen in die italienische Küche. Die Roten Beten werden durch den Salzteigmantel besonders aromatisch. Die Ente, mit Quitten gefüllt und mit Thymianzweigen und Apfelvierteln im Ofen gegart, kann schon am Vortag eingewürzt werden. Der Zuccotto wird als Semifreddo, also

weiter
  • 454 Leser

Einzigartige Hilfe für die Armen

15 Jahre Engagement für Blinde und Benachteiligte in Entwicklungsländern: 30 Euro kostet das Wiederherstellen der Sehkraft, ein kleiner Beitrag mit großer Wirkung.

Mit nicht wenig Stolz kann der Urheber des Gmünder Freundeskreis der Christoffel Blindenmission (CBM), Eckart Baither, behaupten, der einzige bundesweite Freundeskreis zur Unterstützung der Arbeit der Blindenmission zu sein. Eckart Baither unterstützte die Blindenmission schon lange Jahre als „stiller Spender“, erzählt der Pensionär, für

weiter
  • 962 Leser

Räume verzweifelt gesucht

Der Kinderschutzbund in Schwäbisch Gmünd benötigt größere Räumlichkeiten zu einem günstigen Mietpreis, um weiterhin Spenden annehmen und verteilen zu können.

Die Gmünder Tagespost sammelte in ihrer Weihnachtsaktion 2017 Spenden für den Gmünder Kinderschutzbund. Der gemeinnützige Verein unterstützt bedürftige Familien im Altkreis Schwäbisch Gmünd.

Zum einen mit Kinderkleidern, Spielzeug, Rucksäcken und anderen Sachspenden, die bei Gabriele Munz-Weiß und den anderen Ehrenamtlichen im Kleiderstüble abgegeben

weiter

So unterstützen Sie den Münsterbauverein

Die Mitgliedschaft im Münsterbauverein kostet 20 Euro im Jahr, für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre zählt ein ermäßigter Beitrag von 10 Euro. Spenden werden dankend unter bei der Kreissparkasse Ostalb unter IBAN: DE34 6145 0050 0440 000103 BIC: OASPDE6AXXX entgegengenommen. Der Verein ist berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen.

weiter
  • 236 Leser

Welle der Unterstützung

Münsterbauverein: Mit viel ehrenamtlichem Engagement tragen die Mitglieder zur Würdigung und zum Erhalt von Münster und Johanniskirche in Schwäbisch Gmünd bei.

Mit seiner geschätzten 150-jährigen Tradition, kann man den Münsterbauverein getrost als einen der ältesten Vereine in der Gmünder Stadtgeschichte nennen, dieser Auffassung sind der Vorsitzende des Münsterbauvereins der katholische Münsterpfarrer Robert Klocker, sowie die beiden seit November neu ihren Ämtern als stellvertretende Vorsitzende bestätigte

weiter

Zahlen, Daten, Fakten zur Arbeit der CBM

Die CBM erreichte 2016 mit ihren Hilfsmaßnahmen 17,8 Millionen Menschen. Weitere 18,7 Millionen Menschen erhielten Medikamente gegen sogenannte vernachlässigte Tropenkrankheiten. Die CBM unterstützte 2016 insgesamt 628 Projekte in 59 Ländern. 2016 wurden rund 434.000 Operationen am Grauen Star durchgeführt. Damit sind es über 13,3 Millionen Katarakt-Operationen

weiter
  • 292 Leser

„Gott ist der große Seelsorger“

Pfarrer Peter Palm und Pastoralreferent Benedikt Maier sind Klinikseelsorger im Stauferklinikum in Mutlangen. Bei ihnen schauen tagtäglich Patienten, Angehörige sowie Mitarbeiter gleichermaßen vorbei und suchen das Gespräch, um Alltagssorgen zu vergessen.

„Die Weihnachtszeit macht sensibler.“ In seiner Arbeit als Klinikseelsorger erlebt Pfarrer Peter Palm, dass in diesen Wochen eine Krankheit oder ein Verlust noch deutlicher spürbar sei. „Für die, die dableiben, ist es umso schwerer in dieser Zeit“, kann auch Pastoralreferent Benedikt Maier bestätigen. Weihnachten intensiviere

weiter
  • 442 Leser

Die Dienerinnen der Armen

Eine Schule für behinderte Mädchen: 27 Jahre erfolgreiches Engagement der katholischen Kirchengemeinde St. Maria Rehnenhof-Wetzgau für Indien.

Mit Pfarrer Franz Markls Übernahme der katholischen Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau-Rehnenhof 1990 kam die Unterstützung der indischen Ordensgemeinschaft, „Dienerinnen der Armen“, in der Kirchengemeinde ins Rollen. Pfarrer Markl unterhielt enge Kontakte nach Indien, im Besonderen zu Schwester Willigard. Mit acht jungen Frauen gründete

weiter
  • 347 Leser

Jugendkirche reloaded

Nach einer längeren Pause lädt die Gmünder Jugendkirche seit 2016 wieder jeden Monat zu Gottesdiensten, spirituellen Impulsen, Konzerten oder Kunst- und Kulturprojekten ein.

„Die Gmünder Jugendkirche bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihren Glauben zu leben“, sagt Daniel Barth. Er ist seit April 2016 Dekanatsjugendreferent im katholischen Jugendreferat Schwäbisch Gmünd. In den Räumen im Franziskaner hat auch die Dekanatsstelle Ostalb des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

weiter
  • 287 Leser

Kinder sollen alles bekommen

GT-Weihnachtsaktion: Eine Mutter erzählt, warum sie froh ist, dass der Kinderschutzbund ihr unter die Arme greift. Und das nicht ausschließlich mit Kleiderspenden.

Luxus brauchen ihre Kinder nicht für ihr Glück. Davon ist die 43-jährige Mutter überzeugt. Aber sie benötigen doch manches, das ihr Budget übersteigt. Warme Winterjacken und -stiefel etwa. Wegen Sachen wie diesen wendet sich die Mutter an den Gmünder Kinderschutzbund. Sie erzählt gerne, wie der gemeinnützige Verein sie unterstützt. Und auch, warum sie

weiter
  • 203 Leser

Von Herzen für Senioren

1990 wurde der Förderverein Altenhilfe e.V. Heubach gegründet, um die Verwirklichung des Altenhilfe-Konzepts der Stadt finanziell und ideell zu unterstützen.

Seit sechs Jahren hat der Förderverein Altenhilfe e.V. Heubach ein neues Logo, das den Vereins-Flyer ziert. Auch im Treppenhaus im Haus Hohgarten verschönert das Mandala die Wand. „Schülerinnen und Schüler des Heubacher Gymnasiums haben es während einer Projektwoche gemalt“, erzählt Rita Sünder. Sie ist Schatzmeisterin des Vereins und als

weiter
  • 498 Leser

Gmünder Geschichte lebendig halten

Seit 1876 unterstützt und fördert der Gmünder Museumsverein e.V. Kunst und Kultur in Schwäbisch Gmünd. Heute liegt das Augenmerk auf der Förderung des Museums im Prediger und des Silberwarenmuseums Ott-Pausersche Fabrik.

Mit seinen 141 Jahren ist der Gmünder Museumsverein einer der ältesten Vereine in Schwäbisch Gmünd. Und er ist eng verknüpft mit der Geschichte des Gmünder Museums, eines der ältesten Museen in Baden-Württemberg und heute im ehemaligen Dominikanerkloster Prediger untergebracht.

Edelmetall edel präsentiert

1874 brachten Gmünder Unternehmer eine Vorbildersammlung

weiter

In schweren Stunden mit Gefühl zur Seite stehen

Der Verein Hospiz Lorch e.V. kümmert sich seit 20 Jahren um Sterbende und ihre Angehörigen. Der Tod wird weiterhin oft tabuisiert, doch das Gespräch darüber hilft vielen Menschen, die schweren Stunden zu verarbeiten. Viele Ehrenamtliche helfen engagiert mit.

Dem Leben nicht mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben: Mit diesem Gedanken legte in den 60er Jahren die englische Ärztin Cicely Saunders den Grundstein für die Hospizbewegung. Als sich die früher üblichen Großfamilien immer mehr auflösten, fühlten sich Sterbende zunehmend allein gelassen. „Sterbe- und Trauerbegleitung war bis dahin gar

weiter
  • 873 Leser

Mit viel Herzblut für den

Der Freundeskreis Himmelsstürmer e.V. kümmert sich seit der Landesgartenschau 2014 um lang gehegter Wunsch des ehemaligen Vorsitzenden des Freundeskreises, Siegfried Lautner,

Exakt 38,6 Meter Höhe, 3.700 Holzschindeln, 1.300 Spiegelkacheln und 209 Stufen: Schon allein damit beeindruckt der Himmelsstürmer im Landschaftspark Wetzgau. Auch mit einem traumhaften Rundumblick von der großen Aussichtsplattform wird man nach dem Aufstieg belohnt. Kein Wunder, dass sich der Himmelsstürmer seit der Landesgartenschau 2014 zum beliebten

weiter

Die vielfältige Geschichte eines Altenheims

Seit 2013 engagiert sich der Förderverein St. Ludwig in vielerlei Hinsicht für die Bewohner des Altenpflegeheims in der Uferstraße. Im Bereich Freizeit, aber auch im sozialen Leben wird viel geboten. Hans-Jürgen Sabel dokumentiert die gesamte Historie in einer Chronik.

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern. Dieses afrikanische Sprichwort spricht Hans-Jürgen Sabel aus dem Herzen und beschreibt die Motivation aller, die sich im Förderverein St. Ludwig für das Gmünder Altenpflegeheim engagieren.

Am 9. Dezember 2013 fand die Gründungsversammlung

weiter

Frauen stärken und miteinander verbinden

Der Zonta-Club Schwäbisch Gmünd engagiert sich überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral für die Rechte von Frauen. Mit vielen Veranstaltungen und Aktionen ist man das ganze Jahr über aktiv. Regelmäßig erfolgt auch die Übergabe von Spenden.

Aktiv gegen Altersarmut mit dem Projekt Lichtblicke, Unterstützung für Schülerinnen in Madagaskar, Benefizkonzerte oder Teilnahme an Aktionen wie „Zonta says No“: Der Zonta-Club Schwäbisch Gmünd setzt sich für die Rechte von Frauen ein - in unserer Stadt und weltweit.

13 Frauen aus den verschiedensten Berufen engagieren sich mit viel Herzblut,

weiter
  • 741 Leser

Mit pfiffigen Ideen für die geliebte Kirche

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat der Förderverein der Kirche St. Laurentius Waldstetten e.V. mit 155.000 Euro den Erhalt des markanten Wahrzeichens in der Gemeinde gefördert und unterstützt. Tolle Aktionen sind auch für die Zukunft geplant.

Mindestens eine Vorgängerkirche hat die St. Laurentiuskirche, die das Waldstetter Ortsbild prägt. Bereits um 1220 stand eine kleine Steinkirche mit einem Holzturm auf dem Berg. Mitte des 15. Jahrhunderts folgte der Bau einer größeren Kirche, die 1905 abgebrochen wurde. Josef Cades, ein Architekt aus Bad Cannstatt, entwarf den Neubau, der 1905 begonnen

weiter
  • 333 Leser

Ein Verein packt fleißig beim Festival mit an

Mit viel Engagement ist der Freundeskreis Festival Europäische Kirchenmusik e.V. seit seiner Gründung 2003 im Einsatz, um das Festival Europäische Kirchenmusik (EKM) zu unterstützen. Vor allem helfende Hände und finanzielle Mittel leisten einen wichtigen Beitrag.

Seit fast drei Jahrzehnten findet es jedes Jahr im Juli und August in Schwäbisch Gmünd statt. Zieht jede Saison rund 15.000 Besucher an und ist unzähligen Musikliebhabern ein Begriff: Das Festival Europäische Kirchenmusik (EKM) begeistert mit seinem vielseitigen Repertoire, mit internationalen Ensembles und jungen Nachwuchstalenten. 44 Veranstaltungen

weiter

Weihnachtsgedanke

Nächstenliebe und Engagement über Weihnachten hinaus

In der Adventszeit und an den Weihnachtsfeiertagen treffen wir immer wieder auf Spendenaufrufe. Überall wird an unsere Nächstenliebe appelliert.

Doch bald schon ist Weihnachten vorbei und die Nächstenliebe geht im Alltagsstress unter. Dabei gibt es zahlreiche Projekte, die es sich das ganze Jahr über zu fördern und unterstützen lohnt.

Teilweise muss

weiter
  • 147 Leser

Weihnachtsgrüße

Weihnachten international: So wünscht man „Frohe Weihnachten“ in aller Welt.
Amerikanisch: Merry Christmas! Afrikaans: Geseende Kerfees! Albanisch: Gëzuar Krishlindjet! Arabisch: I’D Miilad Said! Armenisch: Shenoraavor Nor Dari! Bosnisch: Sretan Boz.icj! Bulgarisch: Vasel Koleda! Chaha (Äthiopien): Bogem h n mh m! Dänisch: Glædelig Jul! Deutsch: Fröhliche Weihnachten! Englisch: Happy Christmas! Esperanto: Gajan Kristnaskon! weiter
  • 265 Leser

Ein ausgeruhtes Gefühl durch hohe Schlafqualität

Auch wenn der nächtliche Schlaf ausreichend lang war, stehen viele Menschen mit einem fast schon lähmenden Müdigkeitsgefühl auf. Eines ist nämlich sicher: Nicht nur die Dauer des Schlafs wirkt sich auf das ausgeruhte Gefühl aus. Auch die Schlafqualität ist entscheidend, wenn es um erholsamen Schlaf geht. Dabei kann

weiter
  • 5
  • 3010 Leser