Artikel-Übersicht vom Freitag, 22. Dezember 2017

anzeigen

Regional (74)

Polizeibericht

Audi beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Ein Autofahrer verursachte am Donnerstag einen Sachschaden von rund 500 Euro, als er einen Audi beschädigte, der zwischen 13.45 und 14 Uhr auf einem Kundenparkplatz in der Eutighofer Straße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefonnummer (07171) 3580.

weiter
  • 951 Leser
Kurz und bündig

Christmette St. Maria

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. Die Christmette an Heiligabend um 22 Uhr wird zelebriert von Pfarrer Markus Schönfeld und Diakon Martin Betz. Der Kirchenchor St. Maria singt als Uraufführung eine weihnachtliche Messe von Ralf Löwe. Der Festgottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag wird musikalisch mitgestaltet vom Projektchor unter der Leitung von Andreas

weiter
  • 322 Leser

Damals wie heute das Fest der Familie

Heiligabend Alt und Jung plaudern über Weihnachtserlebnisse. Nach dem Krieg war das Fest von Verzicht geprägt. Auch die jungen Leute pflegen die Tradition.

Gerlinde Wegner (3. v.l. vordere Reihe)

Zufrieden mit kleinen Dingen

Wir waren zufrieden und glücklich mit dem, was wir hatten. Das sagt Gabriele Fruck zu den Weihnachtserlebnissen ihrer Kindheit. Drei Damen, die mit ihr in der Spitalmühle am Tisch sitzen, nicken zustimmend. Genau so haben sie die aus heutiger Sicht entbehrungsreichen Tage in ihrer

weiter
  • 372 Leser
Kurz und bündig

Heiligabend in St. Elisabeth

Schwäbisch Gmünd. Die Wohnungslosenhilfe „St. Elisabeth“ der Caritas Ost-Württemberg feiert auch in diesem Jahr wieder Heiligabend in der Begegnungsstätte St. Elisabeth in der Klösterlestraße 25. Bewohner, Mitarbeiter und alle am Haus Interessierten sind eingeladen. Gegen 11.45 Uhr wird mit einem Weihnachtsessen gestartet, anschließend wird dann um

weiter
  • 156 Leser
Polizeibericht

Sekt und Koffer geklaut

Schwäbisch Gmünd. Eine Flasche Sekt und einen Aktenkoffer, in dem sich Arbeitsunterlagen befanden, erbeutete ein Dieb, nachdem er die Scheibe eines VWs eingeschlagen hatte, der auf dem Parkplatz eines Hotels am Remspark abgestellt war. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Donnerstagnachmittag, 17.20 Uhr und Freitagmorgen, 1.35 Uhr. Der Sachschaden

weiter
  • 390 Leser
Polizeibericht

Unfall mit Reh

Blumenkübel beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Drei Blumenkübel, die auf dem Gehweg im Höferlesbach aufgestellt waren, wurden am frühen Donnerstagmorgen gegen 1.45 Uhr beschädigt, berichtet die Polizei. Der Schaden wird auf rund 400 Euro beziffert. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt unter der Telefonnummer (07171) 3580 Hinweise auf die Täter entgegen.

weiter
  • 243 Leser
Kurz und bündig

„Macht Geld glücklich?“

Schwäbisch Gmünd. Warum ist Dagobert Duck vermutlich nicht glücklicher als Donald Duck? Sind Superreiche glücklicher als „normale“ Wohlhabende? Über dieses Thema referiert am Dienstag, 13. März, Prof. Dr. Klaus Melchers in der Aula des Beruflichen Schulzentrums. Beginn ist um 18.30 Uhr. Karten gibt es im Sekretariat der Kaufmännischen Schule, Telefon

weiter
  • 162 Leser

23. Dezember Victoria, Johannes C. 24. Dezember Hl. Abend, Adam u. Eva 25. Dezember Christfest (Weihnachten) 26. Dezember Stephan, Stephanie

weiter
  • 510 Leser

Erbe Für Frauen und Kinder in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Der Ostalbkreis hat geerbt. Das ist nicht gerade alltäglich. Und die Summe schon gar nicht. Es handelt sich nämlich um einen sehr hohen sechsstelligen Betrag, wie Landrat Klaus Pavel in der letzten Kreistagssitzung des Jahres sagte. Ganz knapp sei’s nicht siebenstellig, meinte er. Das Erbe ist übrigens zweckbestimmt. Es soll

weiter
  • 281 Leser
Guten Morgen

Damit das Fest friedlich wird ...

Michael Länge schreibt über die falschen und die richtigen Worte.

Journalisten ringen täglich um Worte. Die richtigen. Damit sie Sachverhalte nicht in falsche packen. Worte. Tag für Tag ist das eine Herausforderung. Fast wie Weihnachten. Weil an Weihnachten, wenn nach vier, fünf oder sechs Wochen Marathonweihnachtsvorbereitungsstress die Nerven etwas gereizter sind, das falsche Wort im falschen Moment an falscher

weiter
  • 207 Leser
IM Blick Die tagespost-Weihnachtsaktion für den Gmünder Kinderschutzbund

GT-Aktion macht die Not von Kindern sichtbar

15 730 Euro haben Tagespost-Leser, Unternehmen, Banken und Serviceclubs für die Weihnachtsaktion 2017 gespendet. Der Gmünder Kinderschutzbund füllt damit seinen Sozialfonds auf. Ein stolzer Betrag. Auch wenn die Gesamtsumme der GT-Weihnachtsaktion unter den Ergebnissen der vergangenen Jahre liegt. Woran das liegt? Der Kinderschutzbund hat keine große

weiter
  • 5
  • 286 Leser

X-mas-Rock in St. Loreto

Musik Noch nie gesungen? Oder ein Instrument gespielt? Wenn nicht, dann hat man vielleicht trotzdem das Zeug, in einer Band mitzumachen. Die kommenden Jugend- und Heimerzieher in St. Loreto bewiesen das mit einem Konzert in der Aula. Und ernteten dafür Beifall. Foto: privat

weiter
  • 640 Leser
Geburtstag

Georg Letzgus feiert den 70.

Schwäbisch Gmünd. Als er sein Amt 1977 antritt, betreut die Stiftung Haus Lindenhof 76 behinderte Menschen. 80 Mitarbeiter sind im Einsatz. 28 Jahre später übergibt er das Amt seinem Nachfolger. 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um 1400 behinderte und alte Menschen in Einrichtungen die weit über Schwäbisch Gmünd und den Ostalbkreis

weiter
  • 159 Leser

Gottesdienst zur Weihnacht in Augustinus

Weihnacht Evangelische Kirchengemeinde lädt über die Festtage zu mehreren besonderen Feiern ein.

Schwäbisch Gmünd. Am 24. Dezember startet um 16 Uhr in der Augustinuskirche der Familiengottesdienst mit Pfarrerin Britta Stegmaier. Der Capella-Chor unter Leitung von Sonntraud Engels-Benz führt die Krippenkurrende auf. Um 17.30 Uhr beginnt der Heiligabend-Gottesdienst mit Dekanin Ursula Richter, begleitet vom Bläserensemble der Musikschule unter

weiter
  • 209 Leser
Weihnachtliche Botschaft

Fürchtet Euch nicht!

Dekanin Ursula Richter

Weihnachten 2017. Am Ende eines unruhigen Jahres kehren wir ein in den Frieden eines großen Festes. In einer Zeit, in der Abgrenzung, Feindlichkeit und sich Drehen ums Eigene weltweit zugenommen haben und Religion immer wieder dafür missbraucht wird. Vieles lehrt uns das Fürchten. Dabei ist klar: Viele dieser Entwicklungen sind selbst aus Furcht geboren.

weiter
  • 218 Leser
Weihnachtliche Botschaft

Lob der Weihnacht ökumenisch

Dekan Robert Kloker

Das zu Ende gehende Jahr 2017 war bei uns in Deutschland besonders ausgezeichnet durch die Feier bzw. das Gedenken des 500-jährigen Reformationsjubiläums. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde ein Reformationsjubiläum bewusst ökumenisch gefeiert, mit zentralen Gottesdiensten und zahlreichen Veranstaltungen. So konnte deutlich werden, dass Martin Luther

weiter
  • 219 Leser

Schwanenweihnacht für die Herzenswege

Benefiz Bei der traditionellen Schwanenweihnacht am Freitagabend im „Schwanen“ gab’s Weihnachtliches und Jazziges mit den „Swanys“ und den Blechbläsern von „Swabian Brass“. Der Abend ist in Gmünd inzwischen ein Klassiker. Dass er einem guten Zweck dient, auch. Die Musiker baten ihre Gäste um eine Spende. Erhalten

weiter
  • 482 Leser
Kurz und bündig

Tradition in Herlikofen

Gmünd-Herlikofen. Herliköfer treffen sich am Mittwoch, 27. Dezember, um 18 Uhr am Bezirksamt Herlikofen fürs Ständchen für den Christbaum.

weiter
  • 538 Leser
Frage der Woche

Weihnachten in Schwäbisch Gmünd

Weihnachten steht vor der Türe. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Stadt: Feiern Sie Weihnachten? Haben Sie einen Tannenbaum? Gehen Sie in die Kirche? Was essen Sie an Weihnachten? Singen Sie Lieder? Gehen Sie an Heiligabend aus?
Birgit Groll (48)

Fachangestellte aus Hussenhofen

„Wir feiern Weihnachten in der Familie. Dieses Jahr haben wir einen ausladenden Tannenbaum, der von den Kindern geschmückt wird. Wir gehen zum Krippenspiel, damit wir abends füreinander Zeit haben. Lieder gehören zum Fest, ich begleite meine Familie dann auf dem Klavier oder dem Akkordeon.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 23. Dezember

Schwäbisch Gmünd

Rudi Borrusch, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Friedrich Lindemann, Lindach, zum 70. Geburtstag

Klaus-Jürgen Kleinhans, Lindach, zum 70. Geburtstag

Christa Saye, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Nikolaj Bechthold, zum 85. Geburtstag

Gschwend

Klaus Schäfer, Hundsberg, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 140 Leser
Kurz und bündig

Christmette St. Maria

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. Die Christmette am Heiligen Abend um 22 Uhr in der Kirche St. Maria wird zelebriert von Pfarrer Markus Schönfeld und Diakon Martin Betz. Der Kirchenchor St. Maria singt als Uraufführung eine weihnachtliche Messe von Ralf Löwe. Der Festgottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag wird musikalisch mitgestaltet vom Projektchor unter

weiter
  • 322 Leser

Eine Welt im Umbruch – und Gmünd mittendrin

Weihnachtsgruß Oberbürgermeister Richard Arnold wendet sich zu Weihnachten an die Gmünder Bürger.

Schwäbisch Gmünd. Was sind feste Ankerpunkte in unserem Leben? Diese Frage stellt Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold in seinem Weihnachtsgruß an die Bürger. Gerade mit Blick auf die vielen unbeantworteten politischen Fragen weltweit – seien es die langen Gespräche zur Regierungsbildung und die Diskussionen um viele Politikfelder in Berlin

weiter
  • 1
  • 292 Leser

Ergreifendes Weihnachtsoratorium

Musik Bach-Interpret Helmuth Rilling begeistert mit einem jungen Ensemble von 70 Akteuren aus neunzehn Ländern das Publikum im Tagungszentrum Schönblick.

Schwäbisch Gmünd

Ein ergreifendes Weihnachtsoratorium wurde im christlichen Tagungszentrum „Schönblick“ in Schwäbisch Gmünd dargeboten. Der große Bach-Interpret Helmuth Rilling brachte mit einem jungen Ensemble von 70 Akteuren aus neunzehn Ländern, seinem Bach-Ensemble und renommierten Solisten ein Projekt zur Aufführung, bei dem man spürte,

weiter
  • 456 Leser
Kurz und bündig

Musik im Weihnachtshochamt

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Mit der „Messe über Weihnachtslieder“, die am Montag, 25. Dezember, in St. Cyriakus in Bettringen zur Aufführung kommt, ist dem oberschwäbischen Komponisten Matthias Wolf (*1962) ein Werk gelungen, wie es im deutschsprachigen Raum nur selten zu hören ist. Die Messe ist im Stil der Mozartzeit geschrieben. Es musizieren der

weiter
  • 233 Leser

Oberbürgermeister und Bürgermeister wünschen wenig Einsätze über Weihnachten

Weihnachtsbesuche Für Oberbürgermeister Richard Arnold und Bürgermeister Dr. Joachim Bläse ist es fast eine Tagesreise. Dennoch lassen es sich die beiden Männer an der Spitze der Gmünder Stadtverwaltung nicht nehmen, denen im Namen der Bürger Dank zu sagen, die über die Weihnachtstage Dienst tun. So besuchten Arnold und Bläse die Gmünder Feuerwehr

weiter
Kurz und bündig

Waldweihnacht

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. In Zusammenarbeit mit dem Sachausschuss Jugend der katholischen Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau/Rehnenhof laden die Krippenbauer zur traditionellen Waldweihnacht ein. Die Feier beginnt mit weihnachtlichen Liedern am Samstag, 23. Dezember, um 16.30 Uhr beim Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz Wetzgau/Rehnenhof. Im Anschluss

weiter
Kurz und bündig

Weihnachts-Wunschkonzert

Schwäbisch Gmünd. Erstmals in St. Michael gibt es in diesem Jahr die 25. Ausgabe von Weihnachts-Wunschkonzert mit Michael Nuber. Michael Nuber spielt Meisterwerke von Beethoven und Liszt sowie viele kleine Perlen der Klavierliteratur am Dienstag, 26. Dezember, um 17 Uhr im Gemeindesaal von St. Michael, Eutighoferstraße 55 in Schwäbisch Gmünd-West.

weiter
  • 153 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsgottesdienst

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der katholische Kirchenchor Rechberg gestaltet am 25. Dezember um 10.30 Uhr das Hochamt in der Wallfahrtskirche Rechberg musikalisch mit. Zur Aufführung kommen: die Kantate „Das neugeborne Kindelein“ von Dietrich Buxtehude, Teile aus Vivaldis „Gloria“ und „Christe Redemptor“ von B. Breitenbach. Begleitet wird der Chor von

weiter
  • 279 Leser

Benefizkonzert für mehrere Hilfsprojekte

Advent Gesang- und Musikverein Concordia Durlangen begeisterte die zahlreichen Besucher des Adventskonzerts in der St.-Antonius-Kirche.

Durlangen

Zu einem feierlichen Konzert hatte der Gesang- und Musikvereins Concordia Durlangen am dritten Adventssonntag in die St.-Antonius-Kirche in Durlangen eingeladen. Die rund 130 aktiven Mitglieder des Blasorchesters, des gemischten Chors und des „Chorado“ engagierten sich mit diesem Benefizkonzert zum einen für das Hilfsprojekt ihres

weiter
  • 352 Leser
Kurz und bündig

Jahresschlussfeier

Gschwend. Zur Jahresschlussfeier der Gemeinde Gschwend sind alle Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 28. Dezember, ab 19 Uhr in die Gemeindehalle nach Gschwend eingeladen.

weiter
  • 386 Leser

Musikabend vor Weihnachten

Projekt Der „Musikabend vor Weihnachten“ am St. Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd hat sich auch im zweiten Jahr bewährt. Die Schüler gestalteten ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit maximaler Bandbreite, die man sonst eher in Szenelokalen der Großstädte erlebt. Die Spenden des Abends gehen an den Freundeskreis Asyl in Abtsgmünd. Foto:

weiter
  • 669 Leser

Männerchor im Seniorenzentrum

Tradition Der Männerchor der Germania Mutlangen besuchte das Altenpflegeheim St. Markus im Seniorenzentrum „Mutlanger Forst“ und erfreute Bewohner und Mitarbeiter mit weihnachtlichen Gesängen unter der Leitung von Kay Ocker. Vereinsvorstand Elmar Hogrebe, stimmte mit Gedanken in Gedichtform die Bewohner auf die Festtage ein. Foto: privat

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang

Mutlangen. Die Gemeinde Mutlangen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang am Sonntag, 14. Januar, ins Mutlanger Forum ein. Beginn ist um 17 Uhr.

weiter
  • 455 Leser

Reservisten im Pflegeheim

Tradition Die Reservisten aus Hohenstadt unter Leitung von Jochen Jäger bereiteten den Bewohnern im Pflegeheim St. Lukas einen schönen Adventssonntag und überreichten eine Geldspende an Hausleiterin Ute Sturm. Die musikalische Einstimmung übernahm der Musikverein Untergröningen unter Leitung von Arnold Tielesch sowie im Anschluss Reinhold Schulz.

weiter
  • 5
  • 616 Leser

Schnelles Internet in Sicht

Telekom Unternehmen verlegt in Abtsgmünd Glasfaser – 900 Haushalte können Anschlüsse buchen.

Abtsgmünd. Die Telekom baut ihr Netz im Vorwahlbereich 07366 aus. Rund 900 Haushalte in Abtsgmünd sollen ab November 2018 schnelles Internet erhalten. Das neue Netz werde so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud werde bequemer, schreibt

weiter
  • 146 Leser
So ist es richtig

Vier und drei Stockwerke

Mutlangen. Bei der Berichterstattung in der Freitagsausgabe zur Übergabe der Unterschriften gegen den Bebauungsplan „Kalkofen-West“ hat sich ein Fehler eingeschlichen. Im Text sind zwei fünfgeschossige Gebäude genannt und ein siebenstöckiger Wohnturm. Allerdings zeigt die Planung zwar einen siebenstöckigen Wohnturm, jedoch nur noch ein vier- und ein

weiter
  • 626 Leser
Kurz und bündig

Weihnacht auf dem Dorfplatz

Durlangen-Zimmerbach. Der Musikverein Zimmerbach stimmt an diesem Samstag, 23. Dezember, ab 16.30 Uhr auf dem Dorfplatz in Zimmerbach mit adventlicher Musik und Bewirtung auf Weihnachten ein. Die Musiker freuen sich, bei jeder Witterung, auf zahlreiche Besucher.

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsfrühschoppen

Göggingen. Im Vereinsheim des Sportvereins Göggingen ist 25. Dezember der Weihnachtsfrühschoppen. Das Vereinsheim hat ab 9.30 Uhr geöffnet.

weiter
  • 725 Leser

Zahl des Tages

14

Jahre lang fährt das fiftyFifty-Taxi junge Erwachsene bis zu 25 Jahren im Ostalbkreis sicher und günstig nach Hause. Dies gilt auch an Weihnachten und zum Jahreswechsel: An Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag sowie an Silvester und am 5. Januar 2018 fährt das fiftyFifty-Taxi von 22 Uhr bis 6 Uhr am Folgetag.

weiter
  • 821 Leser

Frauenhaus und Feiertage

Schwäbisch Gmünd. Weihnachten ist das Fest der Familie, der Besinnlichkeit. Bei Polizei und Rettungskräften gilt es auch als das Fest, an dem es überdurchschnittlich oft zu Gewalt in Familien kommt. Leidtragende sind häufig Frauen und Kinder.

Das Frauenhaus in Schwäbisch Gmünd ist seit mehr als 25 Jahren eine zentrale Anlaufstelle des Ostalbkreises

weiter
  • 975 Leser

Mit fifty-fifty über die Feiertage

Erfolgsstory Auch an den Weihnachtsfeiertagen und an Silvester mit dem fiftyFifty-Taxi sicher nach Hause.

Aalen. Seit 14 Jahren fährt das fiftyFifty-Taxi junge Erwachsene bis zu 25 Jahren im Ostalbkreis sicher und günstig nach Hause. Dies gilt auch an Weihnachten und zum Jahreswechsel: An Heiligabend, am Ersten Weihnachtsfeiertag sowie an Silvester und am 5. Januar 2018 fährt das fiftyFifty-Taxi von 22 Uhr bis 6 Uhr am Folgetag.

Der Differenzbetrag wird

weiter
  • 2831 Leser

Scholz: 2016 Verluste, 2017 auf Kurs

Wirtschaft Bondgläubiger des Schrott-Recyclers erhalten für 2016 keinen Nachschlag – und hoffen nun auf besseres Jahr 2017.

Essingen. Der Schrott-Recycler Scholz Holding GmbH, seit mehr als einem Jahr im vollständigen Besitz der chinesischen Chiho Environmental Group (CEG), ist nach einem Übergangsjahr 2016 offenbar wieder auf gutem Kurs und wird 2017 ein positives Ergebnis schreiben. Die offiziellen Bilanzzahlen werden erst Mitte des Jahres vorliegen, jedenfalls früher

weiter
  • 5
  • 720 Leser

Wunschzettel

Kultur Weihnachten, das ist auch die Zeit der großen und kleinen Wünsche, sei es für einen selbst oder Andere. Die Ostalbkultur hat vier Kulturschaffende aus der Region gefragt, was sie sich auf ihren Kulturwunschzettel schreiben würden.
Ich wünsche mir ...

In einer (Weihnachts-)Zeit, wie der jetzigen sehnt man sich noch intensiver nach Frieden und Ruhe. Als freischaffender Musiker mit Familie kommt man selten wirklich zur Ruhe, dabei wünsche ich mir schon lange einfach nur Zeit, um an meinen ganz persönlichen musikalischen Ideen zu arbeiten. Das letzte Projekt in dieser Richtung war

weiter

Unfall War die Ampel grün oder rot?

Essingen. Gegen 22.20 Uhr am Donnerstag kam es im Einmündungsbereich L 1080, aus Richtung Forst kommend, in die B 29 zur Kollision eines Mercedes Benz und eines VW Golfs. Der 70 Jahre alte Mercedes-Fahrer war auf der Bundesstraße in die Kreuzung eingefahren, als nach seinen Angaben die Ampel bereits umschaltete. Zeugen werden gebeten sich unter der

weiter
  • 157 Leser
Polizeibericht

Anhänger gestohlen

Heubach. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Doppelachsanhänger des Herstellers Meyer entwendet, teilt die Polizei mit. Das Fahrzeug war auf einem Parkstreifen der Raiffeisenstraße abgestellt. Zum Abtransport des 860 Kilogramm schweren Anhängers mit der Aufschrift „Glockner“ dürfte vermutlich ein Tieflader oder vergleichbares Fahrzeug

weiter
  • 258 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Essingen. Zu einem Auffahrunfall kam es laut Polizei am Freitagmorgen auf der B 29: Eine 55-jährige BMW-Fahrerin musste gegen 7.40 Uhr verkehrsbedingt an der Ampel vor der Einmündung der Daimlerstraße anhalten. Der nachfolgende 23-jährige Fahrer eines Sattelzuges bemerkte dies nach Angaben der Polizei zu spät und fuhr auf den Pkw auf. An den Fahrzeugen

weiter
  • 931 Leser

Frontal zusammengestoßen

Bartholomä. Zwei neuwertige Autos stießen am Donnerstagmorgen auf der Verbindungsstraße zwischen Bartholomä und Weißenstein frontal zusammen, wobei beide Fahrzeuge stark beschädigt wurden. Das berichtet die Polizei. Der 63-jährige Fahrer eines Mercedes Benz war auf der engen Straße, die durch die Witterungseinflüsse auf zwei Fahrspuren in sonst geschlossener

weiter
  • 280 Leser

Heubacher haben alle Wünsche erfüllt

Wunschbaum 2017 Bürger, Vereine und Firmen haben insgesamt 210 Wünsche verwirklicht.

Heubach. Insgesamt 210 Wünsche vom Heubacher Wunschbaum wurden von Bürgern, Firmen oder Vereinen erfüllt. „Das Interesse und die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und Firmen war auch in diesem Jahr wieder sehr groß“, so Bürgermeister Frederick Brütting

Liebevoll verpackt wurden die Geschenke für die Kinder und Senioren im Familienbüro und

weiter
  • 2120 Leser

Rockkonzert in Böbingen

Musik TSV Böbingen lädt zum Weihnachtsrock am Dienstag, 26. Dezember.

Böbingen. Nicht mehr wegzudenken ist das Böbinger Weihnachtsrockkonzert am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember.

Als Headliner steht die Band „No Exit“ auf der Bühne. Zuvor wollen die mittlerweile auch schon überregional bekannten Burschen der Band „Mutwillig“ aus Iggingen die TSV-Halle in Böbingen ordentlich beschallen.

weiter
  • 218 Leser

Zahl des Tages

3,5

Millionen Euro umfasst die Gesamtinvestition des Kindergarten-Neubaus und der Tartanbahn in Heuchlingen. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Kindergarten als Weihnachtsgeschenk“.

weiter
  • 708 Leser

Naturkrippe am Schweizerhof

Weihnachten Stall und Figuren sind aus Birkenholz geschnitzt und gebaut, die Haare von Maria und dem Engel sind aus Holzhobelspäne, die Wolle der Schafe aus Holzwolle. Gewärmt vom Feuer liegt das Jesuskind in der Krippe, beschützt vom Engel Gabriel. In der Ferne sieht man die Heiligen drei Könige. Foto: Hämmerer

weiter
  • 844 Leser

Abschlussfeier an der Kaufmännischen Berufsschule

Ausbildung 56 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt und ihre Prüfungen an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd erfolgreich bestanden. Folgende Schüler erhielten eine Belobigung: Lisa Thum, Tobias Domitrovic, Florian Schmid, Nadia Pfluger, Sven Funk, Manuel Preißler, Louisa

weiter
  • 382 Leser

Abschied von Dannenmann mit Lob, Anerkennung und Humor

Würdigung Bürgermeister Gerd Dannenmann wird von 500 Gästen in der Neresheimer Härtsfeldhalle in den Ruhestand verabschiedet.

Neresheim

Humor, launige Reden, unterhaltsame Einlagen und Emotionen am Ende – so lässt sich die Verabschiedung von Gerd Dannenmann aus dem Amt des Bürgermeisters kurz beschreiben.

Mit einem Handschlag es geht los. Gerd Dannenmann und seine Frau Angelika begrüßen – flankiert von der Neresheimer Bürgergarde – jeden der 500 Gäste persönlich.

weiter

Einsatz für christliche Wegzeichen

Stiftung Drei Lautersteiner für Dokumentation von Feldsteinen, Wegkreuzen und Kapellen ausgezeichnet.

Rottenburg/Lauterstein. Für herausragende Aktivitäten zum Erhalt oder zur Neuerrichtung christlicher Wegzeichen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat deren Stiftung Wegzeichen-Lebenszeichen-Glaubenszeichen auch in diesem Jahr Stiftungspreise vergeben. Es wurden sechs Preisträger ausgewählt, die sich in vorbildlicher Weise für christliche Kleindenkmale

weiter
Kurz und bündig

Kirchenmusik im Hochamt

Waldstetten. Der Kirchenchor singt im Weihnachtshochamt in St. Laurentius am 25. Dezember um 8.30 Uhr - die Cäcilienmesse G-Dur von Charles Gounod. Das Gloria zeichnet in den ersten 36 Takten ein stimmungsvolles Bild der Heiligen Nacht. Nach 10 Takten Hornsolo verkündet ein Sopran engelsgleich das „Gloria in excelsis Deo“, dann erst setzen Chor und

weiter
Kurz und bündig

Schwarzhornhaus – Bergmesse

Waldstetten. Traditionell ist am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, um 10.30 Uhr der Gottesdienst auf dem Schwarzhornhaus. Musikalisch gestaltet den Gottesdienst der Musikverein Wißgoldingen. Im Anschluss sind alle Besucher eingeladen zum Frühschoppen. Ende ist gegen 14 Uhr.

weiter
  • 469 Leser

Weihnachtslieder flöten bei 30 Grad

Interview Wie die 18-jährige Gloria Kessler aus Gmünd als Praktikantin des Waldstetter Vereins „Hilfe für Togo“ die Adventszeit in dem westafrikanischen Staat erlebt und was Freude schenken wert ist.

Schwäbisch Gmünd/Kpalimé. Im Herbst ist Gloria Kessler aus Gmünd als Praktikantin für den Waldstetter Verein „Hilfe für Togo“ zusammen mit einer Delegation aus Vereinsmitgliedern und Begleitern aufgebrochen ins westafrikanische Togo. Wie die 18-Jährige, die dieses Jahr ihr Abitur gemacht hat, die drei Monate dort erlebt und wie sie deutsche

weiter

Abschied nach 20 Jahren auf dem Weihnachtsmarkt

Kunsthandwerk Christine Petraschke gibt ihren Stand auf und sammelt am letzten Tag für den Kinderschutzbund.

Schwäbisch Gmünd. Kunsthandwerkerin Christine Petraschke aus Rechberg und ihr Mann Markus Hiegler hatten diesen Advent nach 20 Jahren ihren letzten Auftritt auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt. Es werde immer anstrengender, den Stand über zwischenzeitlich beinahe vier Wochen zu bespielen, erklärt die Kunstpädagogin. Zumal sie als Leiterin der Waldstetter

weiter
  • 1035 Leser

Hilfe für bedürftige Familien ist gesichert

GT-Weihnachtsaktion Spender unterstützen den Gmünder Kinderschutzbund mit insgesamt 15 730 Euro und unzähligen Kindersachen.

Schwäbisch Gmünd

Nudeln, Saft, Mandarinen und weitere Lebensmittel steckten in den Tüten, die einige Familien dieser Tage vom Gmünder Kinderschutzbund erhalten haben. Rechtzeitig, damit bei ihnen zu Weihnachten etwas Besonderes auf dem Tisch steht. Trotz knapper Kasse am Monatsende.

Die Einkäufe hat der Kinderschutzbund aus seinem Sozialfonds bezahlt.

weiter
Der besondere Tipp

Virtuosen im Kloster

Schon zur Tradition geworden ist das festliche Weihnachtskonzert im historischen Ambiente des Klosters Lorch. Concerti-Costabel wird wieder ein weihnachtliches und abwechslungsreiches Programm gestalten.

Dieses Jahr kommen der renommierte Konzertpianist Heiner Costabel und der derzeit wohl beste russische Balalaikavirtuose aus Moskau, Alexander Burmistrov

weiter
  • 229 Leser

Generationswechsel bei Mapal

Nachfolge Zum 1. Januar 2018 übergibt nach fast 50 Jahren Dr. Dieter Kress die Geschäftsführung des Aalener Familienunternehmens und sein Lebenswerk an seinen Sohnes Dr. Jochen Kress.

An seinem 75. Geburtstag am 18. Mai deutete er es an: „In nicht allzu ferner Zukunft tritt mein Sohn meine Nachfolge an.“ Zum 1. Januar 2018 ist es so weit: Nach 49 Jahren an der Spitze des Aalener Präzisionswerkzeughersteller Mapal KG übergibt Dr. Dieter Kress die Geschäftsführung an Dr. Jochen Kress. „Ich bleibe Mapal eng verbunden“,

weiter
  • 3
  • 1750 Leser

Simone Moser neu bei i-Live

Personalie Hochkarätige Verstärkung der Aalener Geschäftsleitung

Aalen. Das Führungsteam der i-Live Gruppe mit Amos Engelhardt, Kai Bodamer, Thorsten Beer und Ewald Schwenger wird ab Januar 2018 um Simone Moser erweitert. Sie war zuletzt Sprecherin der regionalen Geschäftsleitung der Deutsche Bank in Ulm und verantwortete das Privatkundengeschäft in Württemberg mit elf Filialen und rund 200 Mitarbeitern. Nach über

weiter
  • 5194 Leser

Gmünder begeben sich auf dünnes Eis

Eisbahn Die Eröffnung auf dem Gmünder Marktplatz ist am Samstag, 13. Januar. Spezielle Angebote für Familien und Gewandete.

Schwäbisch Gmünd. Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor der Eisbahn. Ab dem 3. Januar wird auf dem oberen Marktplatz die Eisbahn aufgebaut, Eröffnung ist am Samstag, 13. Januar. Dann heißt es: Schlittschuhe schnüren, auf die Kufen und Runden drehen.

Die „Eis-Arena“, so der offizielle Name, sei „der Kinderspielplatz für den Winter –

weiter
  • 439 Leser
Tagestipp

Letzter Rundgang im Advent

Am Samstag gibt’s zum letzten Mal einen Nachtwächterrundgang im Advent. Wächter Fabian Greif führt durch das weihnachtliche Aalen. Kinder dürfen gerne ihre Laternen mitbringen, um gemeinsam mit dem Nachtwächter durch die Straßen zu ziehen. Treffpunkt für die Adventsführung ist der Marktbrunnen bei der Touristinformation.

Touristinformation Aalen

weiter
  • 229 Leser

Erneut kommt Kritik am Schlossteich auf

Remstal-Gartenschau In Essingen gibt es noch viele Baustellen bis zur Eröffnung im Jahr 2019.

Essingen. Schlosspark, Remsterrassen und Wasserspielplatz sind die Kernelemente der Essinger für die Remstal-Gartenschau 2019. In der jüngsten Gemeinderatssitzung herrschte Unsicherheit darüber, ob man eine Woche zuvor schon abgestimmt hatte oder nicht. Also tat man es zur Sicherheit noch einmal. Bürgermeister Wolfgang Hofer ließ eine Vielzahl von

weiter
  • 212 Leser

Geschäftsmann feiert

Geburtstag Der in Gmünd geborene Unternehmer Bruno Widmann wird 90.

Schwäbisch Gmünd. Bruno Widmann, Seniorchef des gleichnamigen Aalener Autohauses, feierte am ersten Weihnachtsfeiertag seinen 90. Geburtstag. Jeden Tag kommt er noch ins Geschäft und genießt, was sich entwickelt hat. Das ist eine Menge. Die Firmengruppe Widmann beschäftigt inzwischen 950 Mitarbeiter, darunter 180 Auszubildende. Der Jahresumsatz ist

weiter
  • 879 Leser

Wem der Landkreis spendet

Aalen. Landrat Klaus Pavel bedankt sich in einem Weihnachtsgruß für „viele gute Wünsche zu Weihnachten und zum Jahreswechsel“. Anstelle des Versands von Weihnachtskarten unterstütze er wichtige soziale Einrichtungen im Ostalbkreis mit einer Spende. Dies soll eine Anerkennung „für das wertvolle ehrenamtliche Wirken unserer Selbsthilfegruppen

weiter
  • 2813 Leser

Gemeindetag Gerstlauer folgt auf Fischer

Aalen. In der jüngsten Dienstbesprechung von Landrat Klaus Pavel mit den Bürgermeistern im Ostalbkreis wurde ein neuer Vorsitzender des Kreisverbands des Gemeindetags bestimmt. Der Durlanger Bürgermeister Dieter Gerstlauer übernimmt das Amt von Bürgermeister Manfred Fischer, Neuler, der den Vorsitz seit 2011 führte. Gerstlauers Stellvertreter sind

weiter
  • 5666 Leser

Bauantrag für Mörikepark steht

Wohnen Baugruppe will noch vor dem Sommer 2018 damit beginnen, ein Haus mit zehn Wohnungen zu errichten.

Schwäbisch Gmünd

Die Baugruppe Mörikepark hat am Freitag bei der Stadt Gmünd den Bauantrag für ihr Wohngebäude in der Mörikestraße eingereicht. Zehn Mitglieder dieser Bauherrengemeinschaft werden dort im kommenden Jahr beginnen, ein Gebäude mit insgesamt zehn Wohnungen zu errichten. Die Baugruppe Mörikepark hatte im April 2017 vom Gmünder Gemeinderat

weiter
  • 1
  • 895 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.26 Uhr: In Schwäbisch Gmünd schlägt ein Dieb die Scheibe eines Autos ein.

9.19 Uhr: In Bartholomä prallen zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

9.14 Uhr: In Neresheim überschlägt sich ein Auto.

9.07 Uhr: Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Unfall in Essingen machen können.

9 Uhr: In Neuler fährt

weiter
  • 5
  • 3581 Leser

Dieb erbeutet Sekt und einen Aktenkoffer

Der Täter schlägt die Scheibe des Autos ein

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Donnerstagnachmittag, 17.20 Uhr und Freitagmorgen, 1.35 Uhr schlugen Diebe die Scheibe eines Autos der Marke VW ein und erbeuteten eine Flasche Sekt und einen Aktenkoffer. Das Fahrzeug, in dem sich jedoch lediglich Arbeitsunterlagen befanden, stand auf dem Parkplatz eines Hotels am Remspark. Nach Polizeiangaben wird

weiter
  • 5
  • 2232 Leser

In Bartholomä prallen zwei Fahrzeuge frontal zusammen

Es ensteht ein Sachschaden von etwa 90 000 Euro

Bartholomä. Am Donnerstagmorgen stießen zwei neuwertige Autos auf der Verbindungsstraße zwischen Bartholomä und Weißenstein frontal zusammen, wobei beide Unfallfahrzeuge stark beschädigt wurden. Der 63-jährige Fahrer eines Mercedes Benz war auf der engen Straße, die durch die Witterungseinflüsse auf zwei

weiter
  • 5
  • 4192 Leser

In Essingen prallen zwei Autos aufeinander

Die Polizei sucht nach Zeugen

Essingen. Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend entstand. Gegen 22.20 Uhr kam es im Einmündungsbereich Landesstraße 1080, aus Richtung Forst kommend, in die B 29 zur Kollision eines Autos der Marke Mercedes Benz und eines VW Golfs. Nach Polizeiangaben war der 70-jährige

weiter
  • 2991 Leser

Regionalsport (7)

Fußball Die vier Großen im Vergleich

Der Wintervorbereitungsplan des FC Normannia steht. Der Fußball-Verbandsligist startet am 22. Januar seine Vorbereitung auf die Rückrunde. Ganz nebenbei hält die Liste der Vorbereitungsspiele einen Leistungsvergleich mit den vier besten Gmünder Fußballteams bereitet: Der FCN trifft binnen einer Woche auf den TSGV Waldstetten (17. Februar), auf die SG

weiter
  • 253 Leser

Erstklassige Besetzung in Bettringen

Tischtennis, Sparkassen-Cup Am 2. Weihnachtsfeiertag, Dienstag, 26. Dezember, findet zum 26. Mal das hochrangige Tischtennisturnier in der Bettringer Uhlandhalle statt. Über 200 Spieler werden erwartet.

Zum 26. Turnier – zum fünften Mal als Sparkassen-Cup – wird die Tischtennis-Abteilung der SG Bettringen am 2. Weihnachtsfeiertag wieder ein hochklassig besetztes Teilnehmerfeld in der Uhlandhalle begrüßen können. Nach den bisher eingegangenen Meldungen hofft man, dass man die stattliche Anzahl von 200 Spielerinnen und Spielern erneut überschreiten

weiter
  • 175 Leser

Fabian Sauter doppelt unter den Top 15

Skispringen Degenfelder Stützpunkt-Springer starten gut in die Wintersaison beim Schülercup in Rastbüchl.

Der erste Schnee-Wettkampf um den Deutschen Schülercup in der S14/S15 wurde in Rastbüchl gesprungen. Fabian Sauter (SC Degenfeld) und Hannes Erne (SC Wiesensteig) gaben hier vom Stützpunkt Alb/Ost ihren Einstieg in die Wintersaison. Trotz starkem Schneefall an beiden Wettkampftagen und teilweise sehr wechselhaften Bedingungen konnten beide Sportler

weiter

Gmünder bei Verbandskongress

Die Europäische Footvolley Liga (EFVL) ist nun offiziell vereinigt. Vertreter von elf der dreizehn Mitgliedsländer (Österreich, Belgien, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien die Schweiz und Vereinigtes Königreich) haben sich dazu im Hotel Schweizerhof in Luzern getroffen.

Beim 1. EFVL-Kongress

weiter

Lina Gold erneut ganz oben auf dem Podest

Skilanglauf Zwei Läufer des SC Heubach-Bartholomä beim Deutschlandpokal erfolgreich.

Im winterlichen Erzgebirge, in Oberwiesenthal, wurde der erste Deutschlandpokal der Saison auf Schnee ausgetragen. Angesetzt waren am Samstag ein Sprintrennen in der klassischen Technik und am Sonntag ein Distanzrennen in der freien Technik. Lina Gold, vom SC Heubach-Bartholomä, lief im Prolog des Sprintrennens die siebtschnellste Zeit in der Klasse

weiter
  • 381 Leser

Zwei Turniere in Bettringen

Fußball Hallenturniere der SG Bettringen um den Intersport Schoell Cup.

Kurz vor dem Jahreswechsel richtet die SG Bettringen in der Uhlandhalle den „5. Intersport Schoell Cup“ der Aktiven aus. Auf das Qualifikationsturnier am Freitag, 29. Dezember, ab 17 Uhr, folgt am Samstag, 30. Dezember, ab 11 Uhr, das Hauptturnier. Im Vorjahr haben die Gastgeber zum vierten Mal in Folge gewonnen. Zehn Mannschaften aus den

weiter
  • 238 Leser

Zahl des Tages

3

Siege bei einem Deutschlandpokal hat Skilangläuferin Lina Gold (SC Heubach-Bartholomä) in der noch jungen Saison schon geholt.

weiter

Überregional (17)

„Es war ein Doppelleben“

Ein 61-Jähriger aus dem Kreis Calw ist wegen Kindesmissbrauchs in mehr als 200 Fällen angeklagt.
Seit Mitte der 1990er Jahre soll ein Familienvater aus Altensteig (Kreis Calw) zehn Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 11 und 16 Jahren mehrfach sexuell missbraucht haben. Der Kontakt zu den Kindern soll über seine Glaubensgemeinschaft, sein ehrenamtliches Engagement bei den Pfadfindern sowie über seine sieben Kinder zustande gekommen sein. Überwiegend weiter
  • 476 Leser

Behörden vereiteln Anschlag auf Karlsruher Schlossplatz

Ein 29-jähriger Dschihadist sitzt in Haft. Das mutmaßliche IS-Mitglied soll ein Attentat auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben.
Baden-Württembergs Sicherheitsbehörden haben offenbar einen Terroranschlag auf einen Karlsruher Weihnachtsmarkt verhindert. Ein 29-jähriger Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft. Die Bundesanwaltschaft wirft dem bereits am Dienstag festgenommenen Deutschen mit irakischen Wurzeln vor, Mitglied der IS-Miliz zu sein und eine schwere staatsgefährdende weiter
  • 377 Leser

Britischer Vize-Premier tritt zurück

Theresa May verliert einen engen Vertrauten. Ihr Kabinettschef stolpert über Porno-Vorwürfe.
Theresa May musste sich von ihrem Stellvertreter trennen. Auf ihren Wunsch legte Vize-Premierminister Damian Green sein Amt nieder. Der 61-jährige Politiker war ein persönlicher Freund der Regierungschefin und ihr engster Vertrauter im Kabinett. Er strauchelte über die Vorwürfe, eine Frau sexuell belästigt und Pornomaterial auf seinem Dienst-PC gespeichert weiter
  • 318 Leser

Das Fest der Pakete

Immer mehr Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke vom Sofa aus im Internet ein. Doch was für die einen bequem ist, ist für Zusteller und Arbeiter im Versandhandel eine große Herausforderung.
Inmitten von Paketen und Päckchen steht der Hermes-Bote im Laderaum des Transporters. Eines nach dem anderen nimmt er in die Hand, wirft kurz einen Blick aufs Etikett und sortiert sie um. Die Vorweihnachtszeit bedeutet für ihn nicht Besinnlichkeit, sondern Stress. „Unmöglich“ sei es, das Pensum in der vorgegebenen Zeit zu bewältigen. Das weiter
  • 471 Leser

Eiskaltes Vergnügen

Schlittschuhlaufen kann viel Spaß machen, auch wenn man wacklig unterwegs ist. Einen besonderen Reiz hat das gemütliche Dahingleiten in einer schönen Landschaft.
Leonie schnürt die Schlittschuhe. Sie sitzt in dem weißen Zelt unterhalb des Hofguts Sternen bei der Ravennaschlucht, in dem die Schuhe verliehen werden. Die 14-Jährige ist Neuling, trägt zum ersten Mal Schuhe mit Kufen, die wenig Halt geben. Neben ihr stehen kleine Pinguine und Polarbären aus Plastik, mit Griffen zum Festhalten. Sie sind für Kinder weiter
  • 419 Leser
Land am Rand

Geschenkideen „Blaurockstyle“

Ein paar Tage noch, dann ist Weihnachten. Sind Sie schon so richtig besinnlich drauf, berauscht von Glöckchengebimmel und Glühwein? Oder doch vor lauter Weihnachts-Werberei von roten Brause-Trucks überrollt – und genervt, noch 3417 Geschenke besorgen zu müssen? Als baden-württembergische Feuerwehrfrau oder baden-württembergischer Feuerwehrmann weiter
  • 464 Leser
Leitartikel Von Hajo Zenker zur Teilung der Tschechoslowakei vor 25 Jahren

Gutes Nebeneinander

Bleiben oder gehen – über diese Frage wird in Katalonien weiter gerungen. Die Fronten sind verhärtet – man kann einfach nicht mehr miteinander. Trotz aller Aufgeregtheiten um Bewegungen, die sich von einem Land lösen oder wie Großbritannien aus der Europäischen Union verabschieden wollen sowie den Folgen zum Beispiel für Nordirland oder weiter
  • 397 Leser

Honig fürs Herz

„Sissi“, „Kevin – Allein zu Haus“ und „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sind im Festprogramm Pflicht. Obendrein haben die großen TV-Sender dieses Jahr einige Premieren im Angebot. Ein Überblick.
Natürlich geht es an Weihnachten ums Christkind, das Feiern im Kreis der Lieben, das Schenken und Schlemmen. Doch was wären die Weihnachtstage ohne Fernsehen? Ein Streifzug durchs Festprogramm. Heiligabend Durch und durch amerikanisch und wahnsinnig kitschig, aber immer wieder schön zu sehen: Das Wunder von Manhattan (RTL, 11.10 Uhr), in dem weiter

Lange Haare, kurze Röcke

Das Haus der Geschichte in Stuttgart widmet sich in einer großen Sonderausstellung den 60er Jahren: „Denn die Zeiten ändern sich“ – natürlich auch in Baden-Württemberg.
Die 68er haben nach ihrem Marsch durch die Institutionen das Rentenalter erreicht, die Revolte ist längst ein Fall für die Historiker. Und das Mao-Plakat, das einst den Spießbürger ärgerte, gehört zur Geschichtsfolklore. So kann‘s gehen. Die 60er Jahre aber veränderten die bundesrepublikanische Gesellschaft grundlegend, waren ein „Jahrzehnt des weiter

Lucha weist Kritik zurück

Sozialminister sieht „Missverständnis“ als Auslöser für Vorwurf.
Der Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) weist in einem Schreiben an die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) deren Vorwurf zurück, er habe im Landtag Interna aus einem vertraulichen Gespräch ausgeplaudert. Dabei müsse es sich um ein „Missverständnis“ handeln. Sein Zitat über das Gespräch mit der BWKG-Spitze, wonach sich weiter
  • 305 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Warnstreik bei Ryanair

Mehr als angebracht

Auch wenn es nur ein Warnstreik ist und nur 16 Flüge betroffen sind: Er ist überfällig und mehr als angebracht. Das Verhalten Ryanairs gegenüber den Piloten – aber auch den Beschäftigten in der Kabine – schreien seit Jahren zum Himmel. Das muss jetzt endlich auch der oft auch großmäulige Gründer und Unternehmenschef Michael O'Leary einsehen. weiter
  • 982 Leser

Neustart mit Cyril Ramaphosa?

Der wirtschaftsfreundliche Kandidat hat gute Chancen, Präsident zu werden. Die Korruption in der eigenen Partei ANC wird sein Hauptproblem sein.
Seit dem Ende der Apartheid vor fast 25 Jahren galt Südafrika lange Zeit als Hoffnungsträger in einem Kontinent, der geprägt ist von tiefer Armut und politischer Stagnation. Dies lag an der Versöhnungspolitik von Nelson Mandela, dem ersten schwarzen Präsidenten, und an der zunächst eingeschlagenen Wirtschaftspolitik, die viele Anleger positiv überraschte. weiter
  • 342 Leser

Niederlage für Trump

Die UN-Vollversammlung hat sich klar gegen die Verlegung der US-Botschaft in Israel ausgesprochen.
Die UN-Vollversammlung hat der Jerusalem-Politik des US-Präsidenten Donald Trump eine klare Abfuhr erteilt. Die meisten UN-Mitgliedsländer lehnen seinen Vorstoß, die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen, als völkerrechtswidrig ab. Am Donnerstag kam es in der UN-Vollversammlung in New York zum Showdown. Die Türkei und der Jemen brachten weiter
  • 352 Leser

Oh Du technische . . .

Falls Sie es n och nicht gemerkt haben: Weihnachten steht vor der Tür. Das kam mal wieder sehr plötzlich, nur noch zweimal schlafen, für die finalen Vorbereitungen bleibt nicht mehr viel Zeit. Wer noch nicht alle Geschenke hat, braucht nun starke Nerven, wer noch keine Weihnachtsgans hat, sollte lieber direkt auf Kartoffelsalat und Würstchen umschwenken, weiter
  • 365 Leser
Zur Person

Promi-Urlaub holt Trudeau ein

Mit Selfies und bunten Socken setzt sich der Premierminister gern in Szene. Justin Trudeau scheut kein Hochglanzmagazin und keine Kamera. Er fasziniert die Welt durch seinen lockeren Auftritt, seine fortschrittliche Agenda, seine jugendliche Aura. Sogar Donald Trump hält erklärtermaßen große Stücke auf ihn – und das will was heißen. Gut zwei Jahre weiter
  • 409 Leser

Ryanair bleibt am Boden

Der Ausstand soll heute von fünf bis neun Uhr dauern. Es ist der erste in der Geschichte des irischen Billigfliegers. Betroffen ist auch der Flughafen Memmingen.
Eigentlich schienen europaweite Pilotenstreiks bei der irischen Ryanair schon vom Tisch zu sein. Doch die erste Sondierung mit der deutschen Gewerkschaft brachten nur neuen Ärger, unter dem zunächst mal die Passagiere leiden müssen. Zum ersten Mal seit der Gründung 1985 wird damit bei Ryanair am heutigen Freitag gestreikt. Dazu hat die Pilotenvereinigung weiter
  • 1012 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Altersarmut

Sichtbare Warnzeichen

Bei allen empörten Rufen der Sozialverbände: Noch ist Altersarmut kein Massenphänomen in Deutschland. Von den 18 Millionen gesetzlichen Rentenempfängern erhalten rund eine halbe Million die sogenannte Grundsicherung im Alter, praktisch die Sozialhilfe für Senioren. Das sind nicht einmal drei Prozent. Allerdings gibt es Warnzeichen, die man ernst nehmen weiter
  • 401 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Bebauungsplan „Kalkofen-West“ in Mutlangen

Eine beachtliche Zahl Mutlanger sind gegen die vorgesehene Bebauung Kalkofen. Ich frage mich aber, welche Motive, vor allem der Initiatoren, stecken dahinter? Ist es die Optik? Warum wurde dann nicht schon bei der vergleichbaren Bebauung in der Ortsmitte protestiert? Meiner Meinung nach passt die „skyline“ wunderbar zur „skyline“ des Krankenhauses.

weiter

inSchwaben.de (17)

Rund um den Verkehr

Vorsicht: Blendgefahr Autofahrer sollten ihre Lichtanlage regelmäßig kontrollieren und falsch eingestellte Scheinwerfer justieren lassen. Scheinen sie zu hoch, können sie den Gegenverkehr im Dunklen oder bei Regen stark beeinträchtigen. „Im Blendschleier geht für den geblendeten Fahrer der Kontrast verloren“, erläutert Danijel Cakeljic

weiter
  • 602 Leser
Einfach gut zu wissen

Mit Skier sicher unterwegs Wer zum Skifahren mit dem Auto fahren will und dazu die eigene Ausrüstung mitnehmen möchte, muss sich über den Transport Gedanken machen. Ist das Auto groß genug, kann man die Skier bei umgeklappten Rücksitzen direkt im Innenraum verstauen. Der Vorteil: die Fahreigenschaften verändern sich nicht, weil das Sportgepäck nicht

weiter
  • 594 Leser

Eine sehr tückische Gefahr

Sicherheit Plötzlich auftretende Glätte auf den Straßen lässt Autofahrern manchmal kaum Chancen, einen Unfall zu vermeiden.

Es kommt wie aus dem Nichts – und kann lebensgefährlich sein: Blitzeis auf der Straße lässt Autofahrern bisweilen fast keine Chance mehr, um einen Unfall zu vermeiden. Also sollte man sich wappnen. Wer weiß, wie und wo das gefährliche Phänomen auftauchen kann und wie man richtig damit umgeht, kann im Extremfall besser vorbereitet reagieren. Wir

weiter
  • 602 Leser

Entspannen im „heiligen“ Schwitzkasten

Wellness Die Finnen sind ein Volk der Einheizer: Im ganzen Land gibt es zwei Millionen Saunen. Wie gut das Schweißtreiben dem Körper und der Seele tut, erfährt man am eigenen Leib in Helsinki.

Wer ins Allerheiligste vorgelassen werden will, muss am Hohepriester vorbei. Der Herr des Feuers erscheint mit einem dreizackigen Schürhaken in der Hand und einem diabolischen Lächeln auf den Lippen. Er wirkt, als sei er ein kleines Teufelchen, dem es höllisch Spaß bereitet, Menschen gehörig einzuheizen. Mit Feuer und Flamme, Rauch und Ruß zu hantieren,

weiter
  • 526 Leser

Eine Schule mitten im wilden Dschungel

Asien In der Yaowawit School & Lodge auf der Insel Phuket fanden nach dem Tsunami vor 13 Jahren Waisen ein neues Zuhause. Urlauber unterstützen das Projekt und lernen das ursprüngliche Land kennen.

Wie die Arche Noahs auf dem Berg Ararat thront die Yaowawit School & Lodge auf einem Hügel mitten im Regenwald bei Kapong, einem Dorf im Süden Thailands. Gebaut hat die Schule und das Gästehaus der deutsche Unternehmer Philipp Graf von Hardenberg. Im Januar 2005, wenige Wochen nachdem an Weihnachten 2004 eine gigantische Flutwelle rund 230 000

weiter
  • 449 Leser

Nähere Informationen zum Schulprojekt

Anreise Von Stuttgart gibt es keine Direktflüge. Von Frankfurt fliegt Thai Airways nonstop nach Phuket, ab 600 Euro hin und zurück. Näheres unter: www.thaiairways.com.

Unterkunft Yaowawit School & Lodge, DZ ab 50 Euro, Frühstück ist im Preis inbegriffen, ebenso die Nutzung des Pools und der Gästelounge. Die Einnahmen fließen in die Deckung der

weiter
  • 383 Leser

Bernd Schmid drückte auf den Auslöser, als sich dieses Pferd über den frisch gefallenen Schnee in Ellrichsbronn unbändig freute.

weiter
  • 333 Leser

W. Ilzhöfer schickte uns dieses tolle Foto von ihrem etwas anderen Weihnachtsbaum, den ihr Mann selbst gebastelt hat.

weiter
  • 190 Leser

Marlen Knauß zeigt uns ihre Hühner, die bei Kälte immer warten, ob jemand die Tür zum Haus öffnet.

weiter
  • 274 Leser

Karin Müller erfreut sich an den „überzuckerten“ Äpfeln, die als Deko auf ihrem Balkon stehen.

weiter
  • 314 Leser

Die Stadt Köln erleben wie Heinrich Böll

Ausflug Der deutsche Autor wurde vor 100 Jahren in der Rheinmetropole geboren und verbrachte dort fast sein ganzes Leben. Bei einem Spaziergang betrachten wir die Millionenstadt aus Sicht des Schriftstellers.

Wenn Freunde den Schriftsteller Heinrich Böll in den 1970er Jahren in seiner Heimatstadt Köln besuchten, dann erwartete sie ein straffes Besichtigungsprogramm. Bis heute kann man dieses als Köln-Tourist wiederholen – allerdings braucht man dafür ein gewisses Durchhaltevermögen.

Streifzug durch die Metropole

Der Schriftsteller führte seine Gäste

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Mangold überwintern Ist es wahr, dass man Mangold den ganzen Winter über auch

weiter
  • 570 Leser

Einfrieren ist manchmal tabu

Verbrauchertipp Manches Gemüse eignet sich nicht für das Tiefkühlfach.

Nichtalles eignet sich für dieAufbewahrung in der Gefriertruhe: Blattsalate, Gurken, Tomaten oder Weintrauben enthalten viel Wasser. Dadurch werden sie nach dem Auftauen welk oder sogar matschig. Auch rohe Kartoffeln lassen sich nicht gut einfrieren, sie schmecken dann nach dem Auftauen süßlich. Rohes und blanchiertes Gemüse sollte man vor dem Einfrieren

weiter
  • 560 Leser

Power mit ganz wenig Kalorien

Chicoree Kombinationen mit anderem Gemüse gleicht Bitteraroma aus.

Wemdas Gemüse zu bitter schmeckt, kann es mit Mandarinen, Äpfeln, Fenchel oder Avocado kombinieren. Das gleicht das Bitteraroma aus. Für eine Beilage werden die Blätter in Streifen geschnitten und mit Butter und Brühe bissfest gedünstet. Chicorée enthält übrigens nur 16 Kilokalorien pro 100 Gramm, aber viele Powerstoffe wie Beta-Carotin, Vitamin B

weiter
  • 556 Leser

Rundes sorgt für Harmonie

Botanik Formen ohne Ecken und Kanten finden sich in der Natur zuhauf. Auch Christbaumkugeln haben ihren Ursprung in der Pflanzenwelt.

Sie haben keinen Anfang und kein Ende, keine Ecken, Kanten oder Spitzen – Kugeln sind einfach das Symbol der Vollkommenheit. Glänzend und glitzernd schmücken Weihnachtskugeln derzeit unsere Christbäume. In der Pflanzenwelt finden sich zuhauf schöne Rundungen, als Blüte, Frucht oder Samenstand. Orangen etwa gehören untrennbar zur Adventszeit.

weiter

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Auch dieses Jahr grüßen Ostälbler aus der ganzen Welt wieder ihre Lieben zu Hause. Ab dem 23. Dezember finden Sie alle Grüße an dieser Stelle oder über www.schwaepo.de/weihnachtsgruesse und www.tagespost.de/weihnachtsgruesse. Schauen Sie vorbei und lesen Sie spannende Geschichten von unseren schwäbischen Auswanderern.

weiter
  • 2217 Leser