Artikel-Übersicht vom Dienstag, 09. Januar 2018

anzeigen

Regional (232)

91-jährige Seniorin getötet

Großerlach/Mainhardt. Eine 91 Jahre alte Seniorin ist zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag in einer Einrichtung für betreutes Wohnen durch massive Gewalteinwirkung zu Tode gekommen. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Die Polizei hat am Tatort eine 62 Jahre alte Nachbarin festgenommen, die unter dem dringenden Tatverdacht steht, die Seniorin

weiter
  • 468 Leser

Zahl des Tages

1122

Grippefälle wurden in diesem Jahr bundesweit bestätigt. Laut aktueller Daten des Robert-Koch-Instituts gibt es bereits einen leichten bundesweiten Anstieg von Erkrankungen.

weiter
  • 1042 Leser

Bahnstrecke gesperrt

Schwäbisch Hall. Die Bahnstrecke zwischen Tullau und Michelbach/Bilz musste am Montag um 13.52 Uhr für etwa 35 Minuten voll gesperrt werden. Zuvor war der Polizei gemeldet worden, dass eine Person zu Fuß in den Bahntunnel unterwegs sei. Die Polizei traf dort einen 63-jährigen Mann an, der angab, einen Spaziergang von Schwäbisch Hall nach Michelbach

weiter
  • 410 Leser

Grippewelle: Auskunft am 12. Januar

Hotline Ärzte beantworten am DAK-Telefon Fragen der Anrufer zu Schutzmaßnahmen und Behandlung der Influenza.

Ostalb. Die Grippesaison hat begonnen: Laut aktueller Daten des Robert-Koch-Instituts gibt es bereits einen leichten bundesweiten Anstieg von Erkrankungen. Bisher wurden 1122 Fälle labordiagnostisch bestätigt und gemeldet1 – die Zahl der tatsächlich Betroffenen ist deutlich höher, teilt die DAK mit.

Influenza ist eine ernst zu nehmende Krankheit:

weiter
  • 577 Leser

Weniger Rezepte für Antibiotika

Aalen. Die Ärzte verschreiben weniger Antibiotika. Zu diesem Schluss kommt die Kaufmännische Krankenkasse in Aalen. Im Jahr 2016 haben statistisch 409 von 1000 Versicherten ein Rezept über ein Antibiotikum erhalten. Das bedeute einen Rückgang von 17 Prozent gegenüber 2008.

„Das Verordnungsverhalten der Ärzte scheint sich verändert zu haben“,

weiter
  • 889 Leser
Kurz und bündig

Babys tragen lernen

Schwäbisch Gmünd. Die Familienschule vermittelt Eltern die Praxis des Bindens. Die nächste Trageschule ist am Mittwoch, 10. Januar, um 15 Uhr, in den Räumen der Familienschule im MediCenter am Stauferklinikum. Die Teilnahme beträgt 20 Euro pro Paar. Anmeldung unter (07171) 7011911 oder E-Mail an familienschule@stauferklinikum.de. Infos gibt’s auf www.stauferklinikum.de.

weiter
  • 200 Leser
Polizeibericht

Bombenalarm in Ellwangen

Ellwangen. Vor dem Eingang zur Ellwanger Kaserne in der Hohenstaufenstraße ist am Dienstagnachmittag ein verdächtiger Gegenstand gelegen. Der Bereich war abgesperrt, wie die Polizei bestätigte. Entschärfer stellten aber fest, dass das Päckchen harmlos war. Darin waren lediglich Schutzfolien fürs Handy, berichtet die Polizei.

weiter
  • 1129 Leser
Polizeibericht

Geschädigter gesucht

Schwäbisch Gmünd. Eine 18-Jährige streifte am Montag gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz der PH beim Ausparken ein rotes Auto. Da die junge Frau wohl keinen Schaden feststellen konnte, fuhr sie weiter. Der Besitzer des roten Autos, der im Bereich hinten links beschädigt sein müsste, wird gebeten, sich unter (07171) 3580 mit dem Gmünder Polizeirevier in

weiter
  • 877 Leser
Polizeibericht

Lkw gegen Fachwerkbrücke

Obergröningen. Beim Durchfahren der Fachwerkbrücke zwischen B 19 und Obergröningen beschädigte ein 51-jähriger Sattelzugfahrer gegen 12.35 Uhr am Montag die Überdachung der Brücke an sieben Balken, berichtet die Polizei. Nachdem er sich den Schaden betrachtet hatte, fuhr er weiter. Ein Zeuge beobachtete dies und verständigte die Polizei. Er wurde kurz

weiter
  • 400 Leser
Polizeibericht

Mehrere Unfallfluchten

Schwäbisch Gmünd. Rund 1000 Euro Schaden hinterließ ein Unfallflüchtiger an einem Kia, der am Montag gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Einhornstraße abgestellt war, teilt die Polizei mit. Gegen 12.30 Uhr ereignete sich in der Mörikestraße eine weitere Unfallflucht. Der Fahrer eines BMW steht im Verdacht, einen Ford beschädigt

weiter
  • 408 Leser

Stadt prüft Kanäle in Wetzgau

Abwasser Mitarbeiter des Tiefbauamtes mussten in der Nacht zum Freitag im Wohngebiet West Pumpen neu einstellen.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Stadtverwaltung prüft zurzeit, ob es im Wohngebiet Wetzgau-West in Privathäusern Fehlanschlüsse bei der Abwasserbeseitigung gibt. Auslöser für diese Überprüfung ist, dass in der Nacht zum Freitag Mitarbeiter der Stadt im Wohngebiet vor Ort waren, um Pumpen neu einzustellen. Damit sollte der Abfluss des Wassers beschleunigt

weiter
  • 183 Leser
Kurz und bündig

Streuobst-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Interessengemeinschaft Streuobst Weiler lädt zum Erfahrungsaustausch, zur Diskussion und zum Netzwerken ein. Der Streuobst-Stammtisch beginnt am Mittwoch, 10. Januar, ab 19 Uhr im Hofcafé in Herdtlinsweiler.

weiter
  • 983 Leser
Kurz und bündig

Treffen des AGV 1944 verlegt

Schwäbisch Gmünd. Die Altersgenossen des Jahrgangs 1944 treffen sich nicht, wie ursprünglich geplant, am 10. Januar, sondern am Donnerstag, 11. Januar, um 18 Uhr in der Manufaktur B26 in Gmünd.

weiter
  • 571 Leser
Polizeibericht

Vermisster gefunden

Abtsgmünd. Ein vermisster 87-Jähriger hat in der Nacht einen Polizeieinsatz ausgelöst. Gegen 2 Uhr kam die Meldung: Der Mann war bei der Schwägerin seines Sohnes in Hohenstadt aufgetaucht. Leicht unterkühlt, aber wohlauf. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Den Weg nach Hohenstadt muss er wohl zu Fuß zurückgelegt haben, sagte ein Polizeisprecher.

weiter
  • 890 Leser

Erste Spur im Fall des Autoknackers

Diebstahlserie Zeugen beobachten einen Mann mit einer Taschenlampe. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

Schwäbisch Gmünd. Die Serie der Autoaufbrüche in der Innenstadt geht auch im neuen Jahr weiter. Nachdem bereits im Dezember mehrere Autos im Stadtzentrum geknackt worden sind, schlug ein Unbekannter nun erneut die Beifahrerseite eines Autos ein, um aus dem Inneren Wertgegenstände zu entwenden – nur ist der Täter dieses Mal womöglich dabei beobachtet

weiter
  • 268 Leser

Die Rems sinkt – die Angst um den Auwald steigt

Natur Bürgerinitiative fühlt sich bestätigt: Das Bachbett der Rems ist nach dem Abbau des Wehres bei Zimmern gesunken. Der Wasserfall ist nicht mehr, wo er war.

Schwäbisch Gmünd-Zimmern

Ihre Befürchtungen sind wahr geworden, sagen Werner Ritzer, Valentin Wiesner, Otto Fütterling, Georg Wamsler und Erich Dammenmiller. Die Vertreter der Bürgerinitiative „Rettet den Mühlbach“ zeigen am Dienstagnachmittag bei einem Pressegespräch an der Radbrücke über der Rems bei Zimmern, wo einst ein Wehr Wasser

weiter

Zahl des Tages

1,5

Euro kostet ein Mittagessen in der Vesperkirche in Mutlangen. Jeder ist willkommen – Spender und Helfer obendrein. Mehr dazu auf Seite 18.

weiter
  • 495 Leser

Polizeibericht Nächtlicher Unfall im Einhorn-Tunnel

Schwäbisch Gmünd. Ein 39-jähriger Ford-Fahrer ist in der Nacht auf Dienstag gegen 0.45 Uhr auf der B 29 im Einhorn-Tunnel vermutlich wegen Übermüdung von der Fahrbahn abgekommen und dadurch mehrfach die Tunnelwände gestreift, das teilt die Polizei mit. Der Gesamtschaden an Auto und Tunnelwand wird von der Polizei auf rund 10 000 Euro geschätzt. Infolge

weiter
  • 328 Leser

Ausstellung zur Buchgeschichte

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Titel „Die Geschichte des Buches: Vom Papyrus zum digitalen Lesen“ präsentiert die Gmünder Stadtbibliothek seit Dienstag und noch bis Samstag, 3. Februar, eine Medienausstellung aus eigenen Beständen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Leihgaben der Stadtbücherei Waiblingen, darunter verschiedenfarbige Papyri.

weiter
  • 287 Leser
Guten Morgen

Diebe schleppen Bauwagen ab

Julia Trinkle über eine Nacht- und Nebelaktion.

Wer ein Ei stiehlt, stiehlt ein Kamel. Oder – das arabische Sprichwort auf Herdtlinsweiler übertragen – irgendwann einen ganzen Bauwagen. Ein solcher ist von der Wiese der Familie Mangold vor dem Ortseingang von Herdtlinsweiler rechts hinter dem Strümpfelbach verschwunden. Er diente dort als Treff für junge Leute. Diese hatten sich 500

weiter
  • 393 Leser

Gmünder Eisbahn nimmt Gestalt an

Freizeit Auf dem Platz vor dem Gmünder Rathaus wird es ab Samstag, 13. Januar, rutschig. Denn dann wird die Eisbahn offiziell eröffnet. Bis es so weit ist, muss das Eis auf der Fläche noch dicker werden. Schlittschuhfans können ab Samstag auf einer sieben Zentimeter dicken Eisschicht fahren. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 690 Leser

Zahl des Tages

10.

Januar 1863: Wussten Sie, dass heute vor genau 155 Jahren die erste U-Bahn der Welt, die Metropolitan Railway in London, eröffnet wurde? Die Linie auf der Strecke zwischen Farringdon und Paddington ist heute Teil des London Underground.

weiter
  • 623 Leser
Kurz und bündig

Hochzeitsmesse

Aalen. Am Sonntag, 14. Januar, präsentiert die Schwäbische Post in der Aalener Stadthalle von 10 bis 17 Uhr eine Hochzeitsmesse. Präsentiert wird alles, was man braucht, um diesen besonderen Tag im Leben eines Paares wirklich zum schönsten zu machen: Kleidung, Schuhe, Schmuck, Frisuren und vielerlei Anregungen. Dazu gibt es einen Wettbewerb „Das Leben

weiter
  • 959 Leser

Frauenfrühstück Aalens großes Netzwerk

Aalen. Am kommenden Freitag, 12. Januar, kommt Hermann Schludi zum ökumenischen Frauenfrühstück im Pelzwasen. Im evangelischen Gemeindezentrum der Martinskirche gibt der Vorsitzende des Aalener Partnerschaftsvereins einen Überblick über das internationale Netzwerk, das Aalen in den vergangenen Jahrzehnten mit ausländischen Städten geknüpft hat. Das

weiter
  • 1424 Leser

Erste Spur in Sachen Autoknacker

Diebstahlserie Zeugen beobachten einen Mann mit einer Taschenlampe. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Die Serie der Autoaufbrüche in Schwäbisch Gmünd und Aalen geht auch im neuen Jahr weiter. Nachdem bereits im Dezember mehrere Autos im Gmünder Stadtzentrum geknackt worden sind, schlug ein Unbekannter nun erneut die Beifahrerseite eines Autos ein, um aus dem Inneren Wertgegenstände zu entwenden – nur ist der Täter dieses

weiter
  • 341 Leser

Schattenspiele auf dem Marktplatz

Schattenspiele ... auf dem Aalener Marktplatz hat SchwäPo-Fotograf Oliver Giers eingefangen. An diesem Mittwoch gibt’s nicht ganz soviel Sonne: Der Tag startet mit einigen Wolken und etwas Sonne, Nebelfelder lösen sich teils zögernd auf. Im Tagesverlauf nehmen die Wolken weiter zu - leider.

weiter
  • 696 Leser

Der AGV 1950 auf Dreikönigs-Wanderung

Altersgenossen Am Dreikönigstag starteten Mitglieder des Gmünder Altersgenossenvereins 1950 zu ihrer traditionellen Wanderung. Der Weg der elf Teilnehmer führte vom Hornberg zum Franz-Keller-Haus (Bild) und zur Villa Maus, wo auf das Neue Jahr angestoßen wurde. Ein Teil der Teilnehmer wanderte zum Parkplatz entlang dem Segelfluggelände zum Hornberg

weiter
  • 619 Leser

Schützen treiben Hallenplanung voran

Schützenverein Straßdorf 1897 Schützenkönige und Vereinsmeister bei der Familienfeier geehrt. Anhaltend starke Nachfrage nach Präventionssport.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

FVoll besetzt war das Straßdorfer Schützenhaus bei der Familienfeier des Schützenvereins Straßdorf 1897. Vereinsvorsitzender Florian Dengler zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Veranstaltungen und Erfolgen des Vereinsjahres 2017 auf nationaler als auch internationaler Ebene, die nochmals vergegenwärtigt wurden.

Mehr weiter
  • 933 Leser

„Ein starkes Stück“

Hallenbad-Pläne Bürgerinitiative Taubental wehrt sich gegen Kritik von OB Arnold.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative Taubental zeigte sich bei ihrer jüngsten Versammlung verwundert über die Ausführungen von Oberbürgermeister Richard Arnold beim Neujahrsempfang. Er habe die Bürgerinitiative Taubental in die Rolle des Helfers von „Populisten“ und „Volksverführern“ gerückt. „Man muss sich nicht wundern,

weiter
  • 5
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Gmünd-Hussenhofen. Die nächste Altpapiersammlung ist von den Pfadfindern der DPSG Hussenhofen am Samstag, 13. Januar. Gesammelt wird in Hussenhofen, Zimmern, Hirschmühle und Burgholz. Das Altpapier ab 8 Uhr gut sichtbar, windsicher gebündelt bzw. in Kartonagen verpackt am Straßenrand bereitstellen.

weiter
  • 956 Leser
Kurz und bündig

Benefizkonzert

Schwäbisch Gmünd. Zugunsten der Ökumenischen Vesperkirche ist am Samstag, 20. Januar, um 11 Uhr im Refektorium des Franziskaners ein Jazz-Frühschoppen mit der Gruppe „Swany Feet Warmers“.

weiter
  • 584 Leser

Folgeschäden von „Burglind“ in Gmünd

Natur Schweres Gerät war am Dienstag am Straßdorfer Berg entlang der Rechbergstraße zugange, weswegen es vereinzelt zuVerkehrsbehinderungen kam. Grund dafür waren Baumfällarbeiten, das teilt das Landratsamt des Ostalbkreises auf GT-Nachfrage mit. Vereinzelt mussten zum Schutz der Verkehrsteilnehmer an dieser Stelle alte Weiden abgeholzt werden, die

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

Kochkurs Fischspezialitäten

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Einen Kochkurs speziell über das Thema Fisch bietet die Bettringer Volkshochschule am Donnerstag, 18. Januar, von 18.15 bis 21.15 Uhr. Unter fachkundiger Anleitung werden Fischgerichte zubereitet. Gekocht wir in der Küche der Adalbert-Stifter Realschule in Bettringen. Anmeldung über die VHS Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171)

weiter
  • 753 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 13. Januar, ist Bezirkskantor Thomas Brückmann an der Rensch-Orgel in der Augustinuskirche zu hören. Im Rahmen der Musik zur Marktzeit erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Mendelssohn Bornefeld, de Kort und Nystedt. Der Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 547 Leser
Kurz und bündig

Offener Gesprächskreis

Schwäbisch Gmünd. Das erste Treffen des Offenen Gesprächskreises für Frauen nach Krebs im neuen Jahr ist am Donnerstag 11. Januar, um 18.30 Uhr im Nebenraum der Begegnungsstätte von St. Anna in Schwäbisch Gmünd. Alle betroffenen Frauen, und Interessierten sind eingeladen. Weitere Infos gibt’s unter Telefon (07174) 5918, oder unter Telefon (07181) 86729.

weiter
  • 574 Leser

Schönblick Treffpunkt für Medienprofis

Forum Christlicher Medienkongress. Festabend mit einem Impulsvortrag von Autor Martin Schleske.

Schwäbisch Gmünd. Der fünfte Christliche Medienkongress findet von 11. bis 13. Januar im Forum Schönblick in Schwäbisch Gmünd, statt. Der Kongress soll als Netzwerk und Impulsgeber dienen, Medienschaffende und Medienprofis sind eingeladen teilzunehmen. Im Rahmen des Kongresses findet am Freitag, 12. Januar, um 19 Uhr ein Festlicher Abend mit dem Geigenbauer

weiter
  • 378 Leser

„Brautschau“ in St. Lô mit Hindernissen

Städtepartnerschaft Warum den Aalenern 1978 die Tür erst einmal zugeschlagen wurde.

Aalen. Alt-OB Pfeifle hat es vor wenigen Tagen mitgeteilt: Der Mitbegründer der Städtepartnerschaft St. Lô-Aalen, Bernard Dupuis, ist tot. Da werden Erinnerungen wach. Besonders an den Tag des Jahres 1978, an dem der damalige OB Ulrich Pfeifle nach Frankreich auf „Brautschau“ fuhr. Um zu versuchen, mit der Metropole der Normandie in Kontakt

weiter
  • 995 Leser

Die erste Zahnradbahn

Bund für Heimatpflege Vortrag am 12. Januar, 18 Uhr, im Plocksaal.

Aalen-Wasseralfingen. Im Rahmen der Ausstellung „Wasseralfingen im Königreich Württemberg – Boomtown zwischen Kocher und Braunenberg“ lädt der Bund für Heimatpflege zu einem Vortrag über die Wasseralfinger Zahnradbahn ein, die nach der Streckenplanung von Oberbaurat Georg von Morlok 1876 erbaut wurde.

Der Vortrag findet am Freitag,

weiter
  • 1607 Leser

Eigene Schwester vergewaltigt

Justiz Das Landgericht Ellwangen verurteilt einen 22-Jährigen zu drei Jahren und neun Monaten Jugendstrafe,

Ellwangen/Aalen.

Zweimal hat ein 22-Jähriger aus einer Kreisgemeinde im Raum Aalen unter Androhung von Gewalt seine Schwester zum Sex gezwungen. Beim ersten Mal im Dezember 2015 war das Mädchen erst 16 Jahre alt. Nach dem zweiten Mal, im Juni 2017, wurde der junge Mann noch in der Tatnacht verhaftet.

Seither sitzt er in Untersuchungshaft und wurde

weiter
  • 1161 Leser

Herzlichen Dank allen Spendern!

SchwäPo-Hilfsaktion Viele Leserinnen und Leser haben Advent der guten Tat unterstützt und Bedürftigen geholfen.

Aalen. Ein großes Dankeschön allen, die unsere SchwäPo-Hilfsaktion für bedürftige Menschen hier in Aalen mit einer Spende unterstützt haben: Präzisions-Technik Schunder, Ebnat; Peter Starz, Bernd + Renate Gnosa; Bernhard Naderer; Kurt Abele; Anneliese Kolbert; Rudi Heidrich; Gabriele Hala; Irene Ladenburger; Gerhard Dargies; Susanne Wührl; Traudel

weiter
  • 1072 Leser
Kurz und bündig

Café Mi lädt wieder ein

Iggingen. Die ehrenamtlichen Bäckerinnen laden auch 2018 ins Vereinsheim des VfL Iggingen ein: Das Café Mi hat an diesem Mittwoch, 10. Januar, ab 14 Uhr geöffnet. Angeboten werden hausgemachte Kuchen, Kaffee, Cappuccino oder kleines Vesper.

weiter
  • 611 Leser
Kurz und bündig

Horner Hütte geöffnet

Göggingen-Horn. Die Horner Hütte ist am kommenden Wochenende wie gewohnt freitags ab 19 Uhr und sonntags ab 10 Uhr für Sie geöffnet. Das Jugend-Dienst-Team freut sich auf zahlreichen Besuch.

weiter
  • 695 Leser
Kurz und bündig

Seniorencafé

Mutlangen/Lindach Zum Seniorencafé sind am Donnerstag, 11. Januar, alle Interessierten ab 14.30 Uhr ins evangelische Gemeindehaus in Lindach eingeladen. Diplomtheologe Henrik Althörn spürt in einem Vortrag dem „Humor in der Bibel“ nach.

weiter
  • 317 Leser

Stöckle und Miller

Bürgermeisterwahl Ausschuss lässt beide Bewerber zu.

Iggingen. Zwei Bewerber werden auf dem Stimmzettel stehen, wenn am Sonntag, 4. Februar, in Iggingen Bürgermeisterwahl ist. Amtsinhaber Klemens Stöckle kandidiert zum vierten Mal und will, wie er in seiner Bewerbung formuliert, „auch die nächsten Amtsjahre die Zukunft von Iggingen, Brainkofen und Schönhardt gestalten – mit Sachverstand,

weiter
  • 997 Leser

„Diese Berufe werden immer wichtiger“

Politik Vertreter der FDP-Fraktion besuchen St. Loreto und sprechen mit Studierenden.

Schwäbisch Gmünd. „St. Loreto muss sich vor keiner staatlichen Schule verstecken.“ Zu diesem Fazit kam der FDP-Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann nach seinem Besuch in St. Loreto. Gemeinsam mit einer Delegation der FDP-Fraktion hatte er sich auf den Weg von Stuttgart nach Gmünd gemacht, um mit den Studierenden und dem Institutsleiter Dr.

weiter
  • 589 Leser
Kurz und bündig

Agenda 21 verschoben

Schwäbisch Gmünd. Die im Herbst 2017 für diesen Donnerstag 11. Januar, geplante Sitzung des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr der Agenda 21 wird verschoben und findet daher nicht statt. In der Sitzung vor Weihnachten wurde ein Ersatztermin in der 4. KW als Alternative vorgesehen, wobei der genaue Termin innerhalb der kommenden Woche mitgeteilt wird.

weiter
  • 552 Leser

Aktion brachte einen Spendenrekord

Mutlangen Mit dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ waren über 60 Sternsinger in Mutlangen und Pfersbach unterwegs und erzielten einen Rekorderlös von 12 396,70 Euro. Dieses Jahr wurden die Sternsinger von Mutlanger Firmgruppen unterstützt, somit waren 16 Gruppen unterwegs. Der Dank gilt am Ende den Spendern, den

weiter
  • 289 Leser

Auf dass erneut alle satt werden an Leib und Seele

Aktion Evangelische und katholische Christen laden zur achten Vesperkirche ins Gemeindezentrum ein. Benefizkonzert muss ausfallen.

Mutlangen

Das Bild hat Symbolkraft: Eine gebende und eine nehmende Hand hat Künstlerin Brigitte Bayer als Pultbehang (Parament) für die Vesperkirche geschaffen – eingewebt das Grün als Erkennungsfarbe der Aktion, die nun schon zum achten Mal im evangelischen Gemeindehaus veranstaltet wird. Besonders gut gefällt dem Team um Pfarrerin Eleonore

weiter
  • 1056 Leser
Kurz und bündig

Christbaumweitwurfturnier

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Christbaumweitwurfturnier des TSGV Rechberg ist am Samstag, 13. Januar auf dem Vorplatz der Gemeindehalle Rechberg. Gestartet wird um 12 Uhr mit dem ersten Wurf. Auch 2018 haben sich wieder 18 Mannschaften angemeldet.

weiter
  • 881 Leser
Kurz und bündig

Die Bibel im Mittelpunkt

Schwäbisch Gmünd. „Die Bibel – zum selber lesen und selber denken“ – unter diesem Titel gibt es im Augustinus-Gemeindehaus eine neue Veranstaltungsreihe, in der an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 19 bis 20 Uhr ein bestimmter biblischer Text behandelt werden soll. Beginn ist am Mittwoch, 10. Januar. Pfarrer Wolfgang Schmidt wird durch die Abende

weiter
  • 552 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang der Kirche

Schwäbisch Gmünd. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Freitag, 12. Januar, um 18 Uhr im Augustinus-Gemeindehaus zum Neujahrsempfang. Dekanin Richter spricht über Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick, was das neue Jahr uns bringen wird. Ferner sind Grußworte der Stadt und der katholischen Kirche geplant. Bei dieser Veranstaltung wird

weiter
  • 239 Leser

Schlichtung Kalkofen wird fortgesetzt

Infrastruktur Für die umstrittene Bebauung am Ortseingang von Gmünd könnte offensichtlich eine Lösung gefunden werden.

Mutlangen. Kein Ergebnis ist für Bürgermeisterin Stephanie Eßwein in diesem Fall eine gute Nachricht: In der Diskussion um den Bebauungsplan für den Wohnpark im Kalkofen am Ortseingang aus Richtung Gmünd war am Abend eine Schlichtung anberaumt. Ziel der Gemeindeverwaltung: Einen Bürgerentscheid abzuwenden, weil der aus Eßweins Sicht zwangsläufig zu

weiter
  • 347 Leser

Wo Stuttgarter Erholung finden

Messe Die Freizeit- und Tourismusregion Schwäbisch Gmünd bereitet sich auf die CMT vor. Am Samstag geht’s los.

Schwäbisch Gmünd

Kaiser Barbarossa wird in diesem Jahr hoch zu Ross in Schwäbisch Gmünd einziehen, zur Erinnerung an die Zeremonie am 19. September 1168, vor 850 Jahren also. Eine klare Einladung an Touristen genauso wie die Gartenschau-Baustellen zwischen Essingen und Lorch: All das möchten die Kommunen bei der Freizeitmesse CMT ab Samstag am Stand

weiter
  • 3
  • 760 Leser

Colette Eisenhuth ist Ehrenamtskoordinatorin

Soziales In der Seelsorgeeinheit Limeshöhe kümmert sie sich um freiwillige Helfer.

Schwäbisch Gmünd/Mutlangen. Ehrenamtliches Engagement in der Seelsorgeeinheit Limeshöhe entwickeln und fördern, das wird die Aufgabe von Colette Eisenhuth in den kommenden fünf Jahren sein. Die 55-Jährige ist die erste Ehrenamtskoordinatorin der Kirchengemeinden St. Georg Mutlangen, St. Maria Wetzgau-Rehnenhof und Christus König Großdeinbach.

Wie genau

weiter
  • 320 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Irmgard Disam, Bargau, zum 85. Geburtstag

Vasileios Mangos, zum 75. Geburtstag

Irmgard Kania, Waldau, zum 75. Geburtstag

Sinan Kadrija, zum 70. Geburtstag

Heubach

Heinz Ruff, zum 75. Geburtstag

Täferrot

Rosa Bareis, Tierhaupten, zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 139 Leser

Sternsinger sammeln für benachteiligte Kinder

Schechingen Viele Male hatten die Sternsinger in Schechingen und Leinweiler gesungen und „20*C+M+B+18“, Christus Mansionem Benedicat, über die Türen geschrieben. An Dreikönig hatte Pfarrer Tom die 23 Mädchen und Jungen in einem feierlichen Gottesdienst mit dem Gospelchor InTakt ausgesandt. Das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort

weiter

Zahl des Tages

60000

Karten für das Stuttgarter Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ sind bereits verkauft. Und dabei ist die Disney-Produktion von Stage Entertainment noch nicht mal auf der Bühne zu sehen. Premiere ist am Sonntag, 18. Februar im Stage Apollo Theater Stuttgart.

weiter
  • 794 Leser

Marktmusik Sechs Schlagzeuger und eine Orgel

Die Musik zur Marktzeit in der Aalener Stadtkirche am Samstag, 13. Januar, ab 10 Uhr wird von sieben jungen Musikern gestaltet. Schlag- und fingerfertig stellen sich die Schlagzeuger Ludwig Behr, Christian Brunk, Anne Haller, Vivien Hauser, Matteo Konrad, Ben Wegel und der Organist Ferdinand Krannich dem Publikum vor. Ergänzt wird das Programm durch

weiter
  • 251 Leser

Ein Abend mit der Kaiserin der Herzen

Musical Liebe, Macht & Leidenschaft sind die großen Themen von „Sissi“, das am 14. Februar in Aalen zu erleben ist.

Ihr Geschichte rührt Generationen, nun erzählt ein Musical die Geschichte der Kaiserin der Herzen auf der Ostalb: Am Mittwoch, 14. Februar ist „Sissi“ in der Stadthalle in Aalen um 20 Uhr zu erleben.

Viele bewundern die Kaiserin der Herzen um ihren Anmut und ihr vermeintlich unbeschwertes Leben. Doch hinter ihrer lebensfrohen Fassade steckt

weiter
  • 369 Leser

Ellwanger Jazz Orchestra

Konzert Die Ostalb-Formation feiert ihr 10-jähriges Bestehen.

Das Ostalb-Jazz-Orchestra feiert im Jahr 2018 sein 10-jähriges Bestehen. Die BigBand mit vielen bekannten Musikern aus der Region präsentiert unter der Leitung von Gerhard Ott aus diesem Anlass am Freitag, 12. Januar um 19 Uhr das erste Jubiläumskonzert unter dem Motto „Heißer Jazz zum Kalten Markt“ im Hotel Roter Ochsen in Ellwangen. Das

weiter
  • 308 Leser

Herr Diebold und Kollega in Auernheim

Konzert Herr Diebold und Kollega retten die Welt im Hirsch Auernheim am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr. Der Eintritt zu der schwäbisch-musikalischen Weltverschönerung in der Kultkneipe auf dem Härtsfeld kostet 12 Euro. Foto: Kalle Linkert

weiter
  • 1039 Leser

Karten für Nuhr in Göppingen

Es ist noch eine Weile hin, aber Karten im Vorverkauf gibt es jetzt schon. Am 9. Februar, 20 Uhr, 2019 kommt Dieter Nuhr mit seinem neuen Programm „Nuhr hier, nur heute“ nach Göppingen in die EWS-Arena. Der Komiker marschiert eloquent und faktensicher kreuz und quer durchs Weltgeschehen, erklärt das Dasein, die menschliche Psyche und die

weiter
  • 225 Leser

Konzert zum Neuen Jahr im Prediger

Klassik Das Hohenstaufen-Ensemble spielt Haydn, Schostakowitsch und Ravel.

Das Hohenstaufen-Ensemble“ mit den Schwestern Rahel Maria Rilling (Violine) und Sara Maria Rilling (Viola) – beide Töchter von Helmuth Rilling – sowie Tilman Hussla (Violine) und Joel Marosi (Violoncello) gastiert auf Einladung des Gmünder Kulturbüros am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr im Kulturzentrum Prediger Schwäbisch Gmünd.

Für

weiter
  • 5
  • 667 Leser

Plattform für Kultur auf dem Lande

Initiative „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ des Programms „Trafo“ am 19. Februar im Landestheater Tübingen.

Die dritte Kulturplattform der „Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb“ findet am 19. Februar im Landestheater Tübingen im Rahmen des bundesweiten Programms „TRAFO –Modelle für Kultur im Wandel“ statt. Kulturakteure und Vertreter von Verwaltung und Politik sind eingeladen, über Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe

weiter
  • 318 Leser

HS-Schoch vergrößert Portfolio

Zukauf Lauchheimer Baumaschinenspezialist hat die bsg GmbH in Egelhausen zum 1. Januar vollständig übernommen.

Lauchheim. Zum Jahreswechsel übernahm die HS-Schoch Gruppe 100 Prozent der 1979 gegründeten bsg GmbH in Egelhausen bei München und vergrößert damit das Portfolio und Know-how an Baumaschinenzubehör. bsg bietet neben Fertigung und Reparatur von Baumaschinenzubehör und Anbaugeräten einen großen Mietpark mit Eigenprodukten und Abbruchgeräte. Zeitgleich

weiter
  • 1290 Leser

Initiative sucht gute Ideen im Land

Wettbewerb Projekte für den Zusammenhalt in Deutschland werden aus Baden-Württemberg gesucht.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ startete die Bewerbungsphase des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Gefragt sind innovative Projekte aus allen Bereichen, die Lebenswelten miteinander verbinden, die Bekanntes auf den Prüfstand

weiter
  • 1091 Leser

Zimmerer bieten Flexibilität

Zimmererhandwerk Die Handwerksbranche hat sich in der Region Ostwürttemberg positiv entwickelt. Beim Ein- und Mehrfamilienhausbau boomt die Holzbauweise.

Die Bilanz für 2017 im Zimmererhandwerk in der Region fällt positiv aus. Die Auftragsbücher waren im abgelaufenen Jahr gut bestückt. Die Konjunkturumfrage des Landesverbands Holzbau Baden-Württemberg hat unter den 1 100 Mitgliedsbetrieben ein nahezu einheitlich gutes bis sehr gutes Stimmungsbild ergeben. 93 Prozent gaben an, mit der derzeitigen Auftragslage

weiter
  • 1416 Leser

Sturm liefert Argumente für Erdkabel

Stellungnahme Nach „Burglind“ und Schäden in der Region meldet sich die Bürgerinitiative Neunheim zu Wort.

Ellwangen-Neunheim. Zu den Schäden, die der Sturm „Burglind“ in der Region hinterlassen hat, gehörten zahlreiche beschädigte Stromfreileitungen. Dazu meldet sich nun die Bürgerinitiative Neunheim zu Wort, die sich für Erdkabel einsetzt. In einer Pressemitteilung zählt die BI auf: „So sind zwischen Goggenbach (SHA) und Eschental zwei

weiter
  • 337 Leser

1000 Euro Sachschaden

Polizei Mann tritt mehrmals gegen Fenster eines Autohauses.

Essingen: Kurz vor 20 Uhr am Montagabend hat ein 46-Jähriger einen Sachschaden von rund 1000 Euro verursacht. Der Mann hat mehrmals mit dem Fuß gegen das Fenster eines Autohauses in der Ferdinand-Porsche-Straße getreten.

weiter
  • 835 Leser
Kurz und bündig

Am Sonntag bist du tot

Essingen. „Film ab!“, heißt es am Donnerstag, 11. Januar im evangelischen Gemeindehaus. Dort läuft um 19 Uhr der Film, „Am Sonntag bist du tot“. Ein irischer Priester wird im Beichtstuhl mit dem Tod bedroht. Nach der Tragikomödie von John Michael McDonagh gibt es anschließend ein Gespräch und einen Imbiss.

weiter
  • 605 Leser

Ballnacht in Böbingen

Festabend Am 13. Januar, ab 19.30 Uhr in der Römerhalle.

Böbingen. Die Böbinger Ballnacht steigt am 13. Januar, ab 19.30 Uhr in der Römerhalle. Auf dem Programm stehen: Genuss Spezialitätenbuffet, Cocktails, erlesene Weine, Musik mit der Tanzband „Seven Up“, Showauftritte des TSV Böbingen. Im Rahmen der Veranstaltung werden Vielfachblutspender geehrt und herausragende sportliche und musikalische

weiter
  • 316 Leser

Neue Heizungsanlage im Bauhof

Bauhof Abtsgmünd investiert 80 000 Euro. Sanierung der alten Anlage weder technisch noch wirtschaftlich eine Option.

Abtsgmünd. Noch vor Weihnachten hat die Firma Josten aus Abtsgmünd im Bauhof eine neue Heizungsanlage installiert und in Betrieb genommen. Die Erneuerung der Anlage war notwendig geworden, da die alte wegen der schlechten Abgaswerte nicht mehr weiterbetrieben werden durfte. Die Gemeinde Abtsgmünd investiert über 80 000 Euro in die neue Hackschnitzelanlage.

weiter
  • 408 Leser
Kurz und bündig

Schnupperunterricht

Essingen. Die Gemeinschaftsschule Essingen bietet Eltern und Schülern Gelegenheit, die besondere Unterrichtsweise live zu erleben und das Schulgebäude, die modernen Klassenzimmer und die Mensa kennenzulernen. Termine sind ab 10. Januar jeweils mittwochs. Anmeldung im Sekretariat unter (07365) 388

weiter
  • 532 Leser

Seit 35 Jahren als Mesner im Einsatz

Kirche Mesner Nikolaus Auchter wird für seinen Dienst in der Filialkapelle in Niederalfingen gewürdigt.

Abtsgmünd. Mit bewundernswertem Einsatz ist Nikolaus Auchter Mesner in der Filialkapelle in Niederalfingen. Als Nachfolger seines Vaters Xaver Auchter, der 54 Jahres dieses Amt ausübte, hat er 1982 diese Aufgabe übernommen. Beim festlichen Weihnachtsgottesdienst und bei der anschließenden Mitarbeiterfeier im Gasthaus „Falken“ würdigten

weiter
  • 560 Leser
Kurz und bündig

Töpfern für Erwachsene

Böbingen. Am Dienstag, 9. Januar und am Dienstag, 6. Februar, laufen in der Schule am Römerkastell ,von 19 bis 22 Uhr, Töpferkurse. Dabei wird Dekoratives für drinnen und draußen gefertigt. Beim ersten Termin werden die Gegenstände gefertigt, beim zweiten Termin kann man die bis dahin gebrannten Kunstwerke bemalen und gestalten. Die Teilnehmerzahl

weiter
  • 274 Leser

Umsonst & Drinnen steigt

Konzert Am Samstag, 13. Januar, im QLTourraum Übelmesser in Heubach

Heubach. Am Samstag, 13. Januar, ab 20.30 Uhr wird bei „Umsonst & Drinnen“ gerockt. „Flowers in Syrup“ wird Musik im Stile von Radiohead, Muse, The Cure bis Placebo liefern. „Luke und Trug“ aus Bargau bringen Klassiker und neue Meilensteine der Musikgeschichte. „Xylospongium“ stehen nach eigenem Bekunden

weiter
  • 688 Leser
Polizeibericht

Vermisster ist gefunden

Abtsgmünd. Ein vermisster 87-jähriger Mann hat in der Nacht zu Dienstag einen Polizeieinsatz im Kochertal ausgelöst. Seit 19.30 Uhr am Montagabend wurde der Senior daheim in Abtsgmünd vermisst, um 22.05 Uhr wurde die Polizei eingeschaltet. Die suchte fast vier Stunden lang, unter anderem mit einem Hubschrauber und mit Hunden. Gegen 2 Uhr in der Nacht

weiter
  • 450 Leser

Licht soll auch nach Lautern

Winterbeleuchtung Konzept mit funkelnden Miedern, Lichterfall & Co. kommt laut Stadtverwaltung auch im dritten Jahr gut an – Erweiterung geplant.

Heubach

Sehr positiv seien die Reaktionen auf die Winterbeleuchtung in der Rosensteinstadt gewesen, sagt Bürgermeister Frederick Brütting auf Nachfrage. Viele Leute hätten ihn darauf angesprochen und alle hätten das Konzept gelobt. „Das erzeugt schon eine tolle Stimmung“, sei der Tenor gewesen.

Die neue Beleuchtung hatte Heubach im Advent

weiter
  • 458 Leser

Wir gratulieren

Abtsgmünd.Elisabeth Böhm, zum 80. Geburtstag.

Bopfingen. Berthold Stempfle, Hauffstr. 4, zum 80. Geburtstag.

Kirchheim am Ries. Franz Wiesner, Sudetenstr. 16, zum 70. Geburtstag.

Ellwangen. Benita Helwer, Kaplan-Renz-Weg 15, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 450 Leser

Die Messe für Ihren schönsten Tag

Hochzeitsmesse Am Sonntag, 14. Januar, von 10 bis 17 Uhr präsentieren ausgesuchte Aussteller in der Aalener Stadthalle die schönsten, wichtigsten und romantischsten „Must-haves“ für die Hochzeit.

Aalen

Im Vorfeld der von der Schwäbischen Post präsentierten Aalener Hochzeitsmesse am kommenden Sonntag, 14. Januar, können Leser die schönsten, die romantischsten oder die witzigsten Geschichten küren zum Motto der Hochzeitsmesse: „Das Leben schreibt die schönsten Geschichten – Wie habt ihr euch kennengelernt?“.

Zu gewinnen gibt

weiter

„Am Sonntag bist du tot“

Essingen. „Film ab!“, heißt es am Donnerstag, 11. Januar im evangelischen Gemeindehaus in Essingen. Dort läuft um 19 Uhr der Film, „Am Sonntag bist du tot“. Nach der Tragikomödie von John Michael McDonagh gibt es ein Gespräch und einen Imbiss.

weiter
  • 292 Leser
Polizeibericht

1000 Euro Sachschaden

Essingen. Kurz vor 20 Uhr am Montagabend verursachte ein 46-Jähriger einen Schaden von rund 1000 Euro, als er nach Angaben der Polizei mehrmals mit dem Fuß gegen das Fenster eines Autohauses in der Ferdinand-Porsche-Straße trat.

weiter
  • 1042 Leser

Zahl des Tages

4,8

Millionen Euro kostet die Sanierung der Mögglinger Mackilohalle insgesamt. Wie es um den Zeitplan der Bauarbeiten steht, lesen Sie in dem Artikel „Feinschliff an der Mackilohalle“.

weiter
  • 896 Leser

Ausstellung Kunstwerke von Pitschmann

Heubach. Im Bischof-Sproll-Haus in Heubach kann noch bis Montag, 5. Februar, eine Ausstellung des Künstlers Walter Pitschmann besucht werden. Und zwar immer von montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter den Nummern (07173) 927140 oder (07173) 9271421.

Die Ausstellung findet unter dem Motto „Walter Pitschmann

weiter
  • 1144 Leser

Kabarett Simone Solga in Heubach

Heubach. Simone Solga lässt am Samstag, 27. Januar, in der Stadthalle alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. So steht jetzt schon fest: das gibt Ärger. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt's im Kulturnetz Heubach unter (07173) 3637, im Büchernest,

weiter
  • 1319 Leser

Historische Wegweiser

Mögglingen. Zur Einweihung und Übergabe des restaurierten historischen Wegweisers vor dem Mögglinger Rathaus, sind alle Interessierten am Donnerstag, 11. Januar, um 11 Uhr am Mögglinger Rathaus eingeladen.

weiter
  • 941 Leser
Polizeibericht

Reh von Auto erfasst

Mögglingen. Mit seinem Toyota erfasste ein 33-Jähriger auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Holzleuten und Mögglingen mit seinem Toyota ein Reh. Das Tier flüchtete nach dem Anprall in den angrenzenden Wald. Am Fahrzeug entstand Schaden von rund 1500 Euro.

weiter
  • 1101 Leser

Rekord für die Heuchlinger Sternsinger

Spenden Kinder und Jugendliche sammeln 3138 Euro für Projekte in Indien.

Heuchlingen. Die Kinder und Jugendlichen aus Heuchlingen sind mit Eifer durch die Straßen gezogen, haben gesungen und den Segen in jedes Haus gebracht, um dabei für Kinder, die in Not sind, Spenden zu sammeln. In diesem Jahr war das Leitthema „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“.

Die Kinder haben dabei ein Rekordergebnis

weiter
  • 543 Leser

Westtangente vorübergehend gesperrt

Bauarbeiten Die Westtangente Mögglingen war am Dienstag gesperrt. Grund waren laut Regierungspräsidium Bauarbeiten für die Ortsumfahrung, genauer die Verlegung von Leitungen „im Vorgriff auf die Herstellung der Brücke über die L 1161“. Die Sperrung wird voraussichtlich am Mittwoch aufgehoben. dav/Foto: Tom

weiter
  • 735 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung in Heubach

Heubach. Am kommenden Samstag, 13. Januar veranstaltet die Evangelische Freikirchliche Gemeinde eine Altpapiersammlung in Heubach, Buch und Beuren. Es wird gebeten, das Altpapier gebündelt und gut sichtbar an den Straßenrand zu stellen. Die Sammlung beginnt um 8 Uhr und findet bei jeder Witterung statt.

weiter
  • 762 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung Neue Tai Chi Kurse

Heubach. „Tai Chi für Beginner“ gibt’s ab Montag, 15. Januar, um 18 Uhr. Geplant sind 8 Kurseinheiten. Anmeldung und Infos bei Elke Beisswanger unter der Telefonnummer (07173)4696.

weiter
  • 720 Leser
Kurz und bündig

Kinderfasching verschoben

Heubach. Der traditionelle Heubacher Kinderfasching steigt in diesem Jahr nicht wie gewohnt am Rosenmontag, sondern bereits am kommenden Sonntag, 14. Januar. Das teilen die Veranstalter von den Heubacher Schlosshexen mit. Grund ist die Beeinträchtigung durch die Sanierungsarbeiten in der Stadthalle. Die Schlosshexen laden alle recht herzlich ein, mit

weiter
  • 221 Leser
Kurz und bündig

Neues Outfit für Guggen

Bartholomä. Nach vier Jahren im Assassinen-Look gönnt sich die Bartholomäer Guggengruppe Bärabergschiddler ein neues Häs: Vorstellung der neuen Kluften ist am kommenden Freitag, 12. Januar, ab 20.30 Uhr in der TSV-Halle in Bartholomä.

weiter
  • 1003 Leser
Kurz und bündig

Wanderung entfällt

Heubach-Lautern. Die geplante Seniorenwanderung des Schwänischen Albvereins, Ortsgruppe Lautern, am Mittwoch, 10. Januar, muss leider ausfallen. Die Albvereinshütte in Lautern ist an diesem Tag geschlossen.

weiter
  • 855 Leser
Kurz und bündig

Wie Müll vermeiden?

Heubach. Die Landfrauen Heubach laden zu einem Vortrag ins Gasthaus Hirsch nach Heubach ein. Thema des Abends ist die Entstehung und Vermeidung von Müll. Die Veranstaltung findet am am Donnerstagm 11. Januar, um 19 Uhr statt. Stephanie Adler von „Regional und unverpackt“ ist die Referentin.

weiter
  • 669 Leser

Tierärztliche Bereitschaft eine Lösung?

Katze Tiermediziner meldet sich zu Wort. Polizei bekräftigt ihre Darstellung.

Schwäbisch Gmünd. Er sei an diesem Silvestermorgen erreichbar gewesen und habe von der Polizei keinen Anruf und keine Nachricht erhalten. Mit dieser Aussage meldete sich am Dienstag der Gmünder Tierarzt Martin Kopp zu Wort, nachdem er den GT-Bericht „Offene Fragen zum Tod einer Katze“ gelesen hatte. Kopp hat seine Praxis in der Bergstraße,

weiter
Kurz und bündig

Abende zur Flüchtlingsarbeit

Bopfingen. Bereits im Herbst 2016 lief in Bopfingen der Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. Dieser war ausgebucht. Für das Frühjahr 2018 stehen nun sechs Themenabende an. Diesmal können sich Interessierte zu einem oder zu allen Abenden anmelden. Die Abende laufen im evangelischen Gemeindehaus Bopfingen. Anmeldeschluss ist

weiter
  • 241 Leser
Kurz und bündig

Blutspendeaktion

Riesbürg. Der DRK-Blutspendedienst bittet am Donnerstag, 18. Januar von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Goldberghalle in Pflaumloch um Blutspenden. Spender sollten eine Stunde Zeit einplanen.

weiter
  • 723 Leser

Die Narren am Ipf starten in die Saison

Fasching Volles Programm für RuHaZu Kerkingen und Faschingsgesellschaft Burgnarren Schloßberg-Flochberg.

Bopfingen. Die Faschingsgesellschaft Burgnarren Schloßberg-Flochberg hat folgende Termine geplant: Am 8. Februar ist um 8.30 Uhr Narrenmesse in der Wallfahrtskirche Flochberg. Um 10.30 Uhr ist Rathaussturm in Bopfingen, ab 19 Uhr ist der Hexentanz am Wasen in Schloßberg und der Weiberball in der Stauferhalle beginnt um 20 Uhr.

Burgnarrenball ist am

weiter
  • 670 Leser

Kirchheimer Tannenglühen

Spektakel Musikverein bittet zur heißen Christbaumentsorgung.

Kirchheim-Dirgenheim. Am 12. Januar bittet der Musikverein Kirchheim zur Christbaumentsorgungsaktion am Schützenhaus Dirgenheim. Die ganze Woche über können Bäume gebracht werden. Um 18 Uhr wird das Mega-Lagerfeuer entzündet. Neben Musik gibt es Spies und Trank. Die Veranstaltung läuft bei jeder Witterung.

weiter
  • 936 Leser
Kurz und bündig

Musikgarten startet

Bopfingen. Der neue Kurs Musikgarten beginnt am Freitag, 12. Januar, um 16 Uhr in der städtischen Musikschule. Der Musikgarten ist eine Eltern-Kind- Gruppe für Kinder von 18 bis 48 Monaten. Zehn Unterrichtseinheiten sind geplant. Info unter Telefon: (07362) 95698-0.

weiter
  • 1281 Leser

Spaßiges Loch in der Wand

Laientheater Sechs Vorstellungen der Theatergruppe Kerkingen.

Bopfingen-Kerkingen. Die Theatergruppe Kerkingen führt im Gemeindehaus das Stück „Das Loch in der Wand“ auf. Vorstellungen sind am 12./13./14., 19./20. und am 21. Januar, jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es montags und donnerstags, 18 bis 20 Uhr im Pfarrhaus Kerkingen und samstags, 8 bis 10 Uhr, im Gemeindehaus, Tel. 0152 06209078.

weiter
  • 1024 Leser
Kurz und bündig

Ausfahrt nach Stuttgart

Oberkochen. Regelmäßiger Punkt im Programm der Volkshochschule Oberkochen ist ein Besuch der Landesausstellung der Stuttgarter Staatsgalerie. Nächster Termin ist Samstag, 3. Februar, 9 bis 17.45 Uhr. Teilnehmer erhalten einen Einblick in das Thema „Der Meister von Meßkirch“. Mit annähernd 200 Leihgaben aus Deutschland, Europa und den USA zählt die

weiter
  • 361 Leser
Kurz und bündig

Gwidd’r Gaudi

Oberkochen. Am Samstag, 13. Januar, bittet die Guggamusig Schwoba Gwidd’r Oberkochen zur alljährlichen „Gwidd’r Gaudi“ in die Dreißentalhalle. Gugga-Gruppen und Showtänzerinnen unterhalten. Einlass ist ab 18 Uhr, los geht das Spektakel um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 626 Leser

Kampagne ohne Präsident

Narrenzunft Die Schlagga-Wäscher Oberkochen läuten die fünfte Jahreszeit mit einem Mammutprogramm ein. Einige Posten im Verein sind unbesetzt.

Oberkochen

Irrungen und Wirrungen gibt es bei der Narrenzunft der Schlagga-Wäscher in Oberkochen. Aber nicht erst seit gestern. Seit der Hauptversammlung im Juli steht der Verein ohne Faschingspräsident da.

Andreas Kieninger, Nachfolger des langjährigen Präsidenten und Ehrenpräsidenten Klaus Ziemons, wurde 2015 ins Präsidentenamt gewählt. Bei der letztjährigen

weiter
  • 732 Leser
Kurz und bündig

Neue Kolpingkrabbelgruppe

Oberkochen. Im Frühjahr eröffnet die Kolpingsfamilie Oberkochen eine neue Krabbelgruppe. Interessierte mit Babys im Alter bis 8 Monaten melden sich bei Jasmin Schaupp, Telefon (07364) 410817, oder Nani Theilacker, Telefon (07364) 290 0389.

weiter
  • 893 Leser

Prunksitzung für Leute mit Behinderung

Fasching Narrenzunft Schlagga-Wäscher Oberkochen bittet am 27. Januar in die Dreißentalhalle.

Oberkochen. Die Narrenzunft Schlagga-Wäscher veranstaltet am Samstag, 27. Januar, die 32. Prunksitzung für Menschen mit Behinderungen unter Schirmherrschaft von Landrat Klaus Pavel. Das närrische Treiben in der Dreißentalhalle soll um 13 Uhr beginnen. Am Sonntag, 21. Januar, findet um 13.30 Uhr in der Stuifenhalle in Waldstetten eine weitere Faschingsveranstaltung

weiter
  • 496 Leser
Kurz und bündig

Tänze aus aller Welt

Oberkochen. Evangelische und katholische Erwachsenenbildung sowie die VHS Oberkochen bieten einen Kurs für Tanzfreudige. Dieser umfasst zehn Mittwochabende im Saal des Kinderhauses am Gutenbachweg. Beginn ist Mittwoch, 10. Januar, 20 Uhr. Es werden Kreis- und Reigentänze in traditionellen und modernen Choreografien aus Folklore und meditativem Tanz

weiter
  • 414 Leser

Zwei Altmeister dominieren

Königsschießen Fritz Schied und Gerhard Mährle siegen beim Schützen- und Kegelverein (SKV) Goldberg Goldburghausen.

Riesbürg-Goldburghausen. Fritz Schied und Gerhard Mährle, zwei „Altmeister“, haben das Königsschießen des Schützen- und Kegelvereins (SKV) Goldberg Goldburghausen dominiert. Sie siegten in fünf der zehn Ausscheidungen. Schützenkönig wurde Peter Steinmeyer. Bei den Damen gewann Roswitha Götz. Insgesamt 34 Teilnehmer gab es.

Riesbürgs Bürgermeister

weiter
  • 655 Leser

Neuer Verein kürt Iris Pompe zur Schützenkönigin

Sportschützen Ebnat Proklamation von Thomas Röhrer zum 1. Ritter, Andreas Röhrer zum 2. Ritter.

Aalen-Ebnat. Der neue Sportschützenverein Ebnat hat bei der Königsfeier im Schützenhaus seine Schützenkönige gekürt. Oberschützenmeister Gaylord Spranz hat als neue Schützenkönigin Iris Pompe ausgerufen. Sie konnte sich mit einem 245 Teiler vor dem 1. Ritter Thomas Röhrer und dem 2. Ritter Andreas Röhrer durchsetzen.

Bevor der Königstitel bekannt gegeben

weiter
  • 947 Leser
Kurz und bündig

Herr Diebold ond Kollega

Auernheim. Im „Hirsch“ in Auernheim treten am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr „Herr Diebold ond Kollega“ auf. Mit „unsinnigen“ Texten will die Band ihr Publikum auf eine Mission „gegen den globalen Ernst“ mitnehmen –und „die Welt retten“. Der Eintritt kostet 12 Euro.

weiter
  • 498 Leser
Kurz und bündig

Narrabaumstellen Ebnat

Aaalen-Ebnat. Die Häfastädter Narra laden am kommenden Sonntag, 14. Januar, zu ihrem traditionellen Narrabaumstellen auf den Bärenplatz in Ebnat ein. Musikalisch begleitet wird das Baumstellen von der Guggenmusik des Vereins dem Häfastädter Häfagschäbbr. Um 15.30 Uhr geht’s los. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt das Team des „Bären“.

weiter
  • 696 Leser
Kurz und bündig

Pflanzen der Bibel

Neresheim. Einen Teil der 110 in der Bibel erwähnten Pflanzenarten stellt Renate Richter am 11. Januar, beim ökumenischen Seniorentreff vor. Dazu gibt es auch Kostproben aus der biblischen Küche. Beginn ist um 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

weiter
  • 529 Leser

2700 Euro für Projekte in Nigeria und Tansania

Spende Katholischer Frauenbund Lauchheim unterstützt Projekte von Pfarrer Adiele und Dr. Bernreiter.

Lauchheim. Der katholische Frauenbund Lauchheim und der Missionsausschuss hat die im Jahr 2017 erwirtschaftete Spendensumme von stolzen 2700 Euro je zur Hälfte für Projekte in Nigeria und Tansania an Pfarrer Pius Adiele und Dr. Friedhelm Bernreiter überreicht.

Viele Mitbürger haben Grünzeug und Adventsdeko kostenlos zur Verfügung gestellt, sodass eifrige

weiter
  • 612 Leser

Jubilarehrung beim Gemeinschaftstag

Kolpingsfamilie Westhausen Dankeschön für langjährige Mitglieder und Info von der Feuerwehr aus erster Hand.

Westhausen. Der Kolping-Gemeinschaftstag 2017 war für die Kolpingsfamilie Westhausen Anlass, verdiente Mitglieder für ihre Treue zum Verein zu ehren. Für 65-jährige Mitgliedschaft bei der Kolpingsfamilie Westhausen konnte Josef Sauter besonders geehrt werden. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Anton Köninger und Karl Schmitzberger und für 50-jährige

weiter
  • 353 Leser

Kurz und bündig

Propsteischule informiert

Lauchheim. Eltern sind zu einer Infoveranstaltung an der Propsteischule eingeladen. Am Dienstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr werden dort das pädagogische Konzept und die Angebote vorgestellt.

Blutspendeaktion

Lauchheim. Der DRK-Blutspendedienst bittet am Freitag, 19. Januar von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Alamannenhalle um

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

VdK - Frühstück

Westhausen. Das nächste VdK-Frühstück ist am Mittwoch, 17. Januar ab 9 Uhr in der Begegnungsstätte St. Agnes.

weiter
  • 873 Leser
Kurz und bündig

Anmelden für die Skiausfahrt

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Der Ski-Club Großdeinbach startet vom 26. bis 28. Januar eine Skiausfahrt ins Pitztal für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 19 Jahren. Betreuer des Ski-Clubs Großdeinbach begleiten die Kinder auf der Piste. Abends sitzen Betreuer und Teilnehmer gemütlich zusammen. Die Verpflegung im Haus mit Frühstück und Abendessen

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Diabetiker treffen sich

Schwäbisch Gmünd. Der Diabetikerstammtisch trifft sich am Freitag, 12. Januar, um 18 Uhr in der Gaststätte Paradies, Gmünd, Sebaldstrasse 14.

weiter
  • 551 Leser

Fast tausend Wünsche erfüllt

Spendenaktion Die Organisatoren der Weihnachtsaktion „Gmünder machen Wünsche wahr“ ziehen positive Bilanz und danken allen Spendern.

Schwäbisch Gmünd

Die Projektgruppe „Gmünder machen Wünsche wahr“ mit den Koordinatorinnen Inge Pfeifer und Nicole Knödler von „Aktion Familie“ bedankt sich bei allen Spendern der Wunschbaum-Weihnachtsaktion sowie dem Weihnachtseuro für die Unterstützung.

Die Spender sind im Einzelnen: die Firma Ropa, Schüler des Gymnasiums Friedrich

weiter
  • 970 Leser

Wie Kinder in anderen Ländern lernen

Kinderuni Am Samstag, 13. Januar, dreht sich an der Pädagogischen Hochschule alles um das Schulsystem.

Schwäbisch Gmünd. Morgens aufstehen und zum Schulbus müssen oder lernen für eine Klassenarbeit, das machen wohl alle Kinder. Alle Schulen funktionieren überall auf der Welt gleich: So denken Kinder. Das ist aber nicht so. Viele Kinder auf der Welt können nicht in die Schule, obwohl sie das gerne möchten. Oder haben weite und gefährliche Schulwege.

weiter
  • 351 Leser
Kurz und bündig

„Pit Pikus und die Möwe Leila“

Schwäbisch Gmünd. Das Südstadt-Theater spielt für Erwachsene und Kinder (ab 6 Jahren) das Märchen „Pit Pikus und die Möwe Leila“. Vorgeführt wird das Stück am Freitag, 12. und Samstag, 13. Januar, jeweils ab 19 Uhr, in der Theaterwerkstatt. Das Familienstück dauert eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist willkommen. Die Handlung: Er ist

weiter
  • 199 Leser

140 Stunden Geld für Kinder in Not gesammelt

Soziales Bettringer Sternsinger sammelten 10 500 Euro für Kinder in Not. 50 Kinder in zwölf Gruppen zogen bei eisiger Kälte, Sonnenschein und Regen durch die Straßen von Bettringen, um den Menschen den Segen in die Häuser zu bringen. Ungefähr 140 Stunden verbrachten die Sternsinger mit dem Sammeln von Spenden. Die Kinder und Jugendlichen zogen unter

weiter
  • 194 Leser

3500 Euro gegen Kinderarbeit in Indien

Aktion Die Sternsinger der Pfarrei St. Franziskus haben 3500 Euro gesammelt. Von dem Geld werden Kinder in Indien unterrichtet. So soll verhindert werden, dass die Sechs- bis Siebenjährigen arbeiten müssen. Dank einer Kooperation mit der Rauchbeinschule (RBS), in der die Religionslehrer Kinderarbeit in Indien im Unterricht thematisierten, haben einige

weiter
  • 440 Leser

50 Herlikofer Sternsinger sind unterwegs

Spende Die Sammelbüchsen der Sternsinger in der Pfarrei St. Alban waren ganz schön schwer. 6484,87 Euro kamen bei der Sammlung zusammen. Das Geld ist für benachteiligte Kinder bestimmt. 48 Mädchen und Jungen in zwölf Gruppen waren in Herlikofen unterwegs. Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger in diesem Jahr an der 60. Aktion Dreikönigssingen.

weiter
  • 174 Leser

Altersgenossenverein 1968 begrüßt Festjahr

Feiern Die Gmünder Altersgenossen 1968 trafen sich an Neujahr auf dem Lindenfirst. Dort begrüßten die Mitglieder das Festjahr ihrer 50er-Feier. Bis die Altersgenossen durch die Gmünder Innenstadt ziehen, dauert es noch eine Weile. Am Samstag, 16. Juni, steigt das traditionelle 50er-Fest mit Umzug. Die Mitglieder des Altersgenossenvereins treffen sich

weiter
  • 686 Leser
Kurz und bündig

Kein Sprechtag Finanzamt

Ellwangen. Der Sprechtag des Finanzamtes in Ellwangen am Dienstag, 16. Januar, entfällt. Ab Februar 2018 findet der Sprechtag des Finanzamtes jeden 3. Dienstag im Monat in der Zeit von 8 bis 12 Uhr im Rathaus Ellwangen statt.

weiter
  • 637 Leser
Kurz und bündig

Schnupperwoche

Unterschneidheim. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 sind zur Schnupperwoche an der Sechta-Ries-Schule vom 22. bis 26. Januar und zur zweiten Runde der Sechta-Ries-Nachmittage am 15. Januar eingeladen. Bei dem Angebot „Voice of Sechta-Ries“ sind nur noch wenige Plätze frei! Beide Angebote sind buchbar unter Tel. (07966) 8018010, vormittags

weiter
  • 460 Leser
Kurz und bündig

Theater: „Neurosige Zeiten“

Unterschneidheim. Es darf wieder gelacht werden am 26. und 27. Januar 2018 in der Turnhalle in Unterschneidheim. Die Theatergruppe der Maibaumfreunde Unterschneidheim präsentiert „Neurosige Zeiten“. Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist? Die Aufführungen beginnen jeweils um 19.30

weiter
  • 579 Leser

Kleinkunst mit „Füenf“ in Dalkingen

Musik Der Gesangverein Cäcilia lädt zu einem musikalisch-komischen Abend mit der A-Cappella-Gruppe ein.

Rainau-Dalkingen. „5 Engel für Charlie“ oder kurz „Füenf“ nennt sich die A-Cappella-ComedyGruppe, die der Gesangverein Cäcilia am Samstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr in die Turn- und Festhalle holt. In einer Pressemitteilung versprechen die Veranstalter: „Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen.

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Aikido-Einführungskurs

Lorch. Für Kinder ab acht Jahren, Jugendliche und Erwachsene, beginnt ab Dienstag, 16. Januar, ein Aikido-Einführungskurs. Jugendliche starten um 18.30 Uhr, Erwachsene um 20 Uhr. Für Kinder startet der vierteilige Kurs am Mittwoch, 17. Januar, um 18 Uhr. Das Training ist in der Stadthalle Lorch. Weitere Infos gibt’s auf www.aikido-lorch.de oder unter

weiter
  • 340 Leser

Lorch ehrt seine Sportler

Sportlerehrung Am Samstag, 13. Januar, in der Stadthalle in Lorch.

Lorch. Der Stadtverband Sport und die Stadt Lorch laden am Samstag, 13. Januar, zur traditionellen Sportlerehrung ein. Verdiente und erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler werden für die erbrachten und erzielen Leistungen im Jahr 2017 geehrt und gewürdigt. Als Festredner wird Staatssekretär und CDU-Bundestagsmitglied Norbert Barthle den Feier- und

weiter
  • 385 Leser
Polizeibericht

Mazda erheblich beschädigt

Lorch. Zwischen 6 Uhr und 14.15 Uhr des Montags zerkratzte ein Unbekannter einen Mazda auf der linken Fahrzeugseite, kratzte ein Hakenkreuz in die Motorhaube und warf mit einem Stein eine Scheibe ein, das teilt die Polizei mit. Das Auto stand im genannten Zeitraum auf dem P&R-Parkplatz in der Wilhelmstraße. Es entstand ein Sachschaden von rund

weiter
  • 368 Leser

Schenkelwärmer, Hüttengaudi und ein laaaaanger Umzug

Brauchtum Lorcher Fasnetsgesellschaft hat sich für die kurze Saison ein umfangreiches Programm vorgenommen. Jung und Alt können auf die Kosten kommen.

Lorch

Endlich ist es soweit. Der Startschuss ist gefallen für die Fasnet 2018. Am Freitag wurden in der gesamten Innenstadt die Fetzen aufgehängt. Diese symbolisieren die Umzugsstrecke, welche in diesem Jahr wegen der Baumaßnahmen wieder über die Schießhausstrasse bis hin zur Stadthalle geht.

Am Samstag, 13. Januar, wird wieder der Narrenbaum am Bäderbrunnen

weiter
  • 1151 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Ehrenamtlichen

Alfdorf-Pfahlbronn. Das nächste Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Stiftungshof im Haubenwasen ist am Dienstag, 9. Januar, um 14.30 Uhr in der Cafeteria der Pflegeeinrichtung in Pfahlbronn. Interessierte sind willkommen. Weitere Infos unter Telefon (07172) 92717193.

weiter
  • 743 Leser
Polizeibericht

Trickbetrüger unterwegs

Rechberghausen. Ein 78-Jähriger ist Opfer eines Trickbetrügers geworden, das teilt die Polizei mit. Der Täter hatte an der Wohnungstür des Seniores geklingelt und sich als Scherenschleifer ausgegeben. Der arglose Senior überreichte dem Mann stumpfe Scheren und Messer, die der vermeintliche Schleifer schärfen sollte. Gegen 12.30 Uhr brachte dieser die

weiter
  • 336 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchten

Schorndorf. Ein unbekannter Autofahrer stieß beim Ein- oder Ausparken gegen einen Ford-Focus und beschädigte diesen. Der Verursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von rund 500 Euro. Eine weitere Fahrerflucht ereignete sich am Montag gegen 8.25 Uhr in der Benzstraße. Dort beschädigte ein unbekannter Fahrer eines Kombis einen VW Passat. Dabei

weiter
  • 266 Leser

Ehrenamtstreffen Stammtisch in der „Palme“

Ellwangen. Die Ehrenamtskoordinationen der Diakonie, der Stadt und der Caritas laden alle Ehrenamtlichen aus Ellwangen und Umgebung aus den unterschiedlichsten Bereichen zu einem zwanglosen Austauschtreffen ein. Wer sich ehrenamtlich im sozialen Bereich, wie der Nachbarschaftshilfe, bei Flüchtlingen, Jugendlichen oder Senioren betätigt, kann am Dienstag,

weiter
  • 880 Leser

Abschied für Pfarrer Forner

Ellwangen. Mit einem feierlichen Gottesdienst wird am Sonntag, 28. Januar, um 10 Uhr, in der St. Peter und Paul Kirche in Röhlingen Pfarrer Forner in den Ruhestand verabschiedet. Am Ende des Gottesdienstes werden Grußworte gesprochen.

weiter
  • 731 Leser

Schüler spenden für den Tafelladen

Sechta-Ries-Schule Um den Weihnachtsgedanken umzusetzen, hat die SMV wieder Spenden für den Tafelladen gesammelt. Jede Klasse sammelte ein bestimmtes Lebensmittel oder Alltagsprodukt. Vor Weihnachten wurden alle Spenden in Sternform aufgestellt, fotografiert und übergeben. Foto: privat

weiter
  • 644 Leser

Unfall mit Linienbus

Neuler-Ramsenstrut. Am Montag gegen 17.10 Uhr streifte der Fahrer eines Sprinters beim Vorbeifahren einen Linienbus, der auf der Bruder-Klaus-Straße angehalten hatte. In Bus saßen 20 Schüler und ein Erwachsener, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei 6000 Euro.

weiter
  • 1
  • 1026 Leser

Werden die Messezelte bewacht?

Sicherheit Nach dem Diebstahl von zehn Bierfässern am Schießwasen läuft die Suche nach der Beute.

Ellwangen. Während des Kalten Marktes befinden sich auf dem Schießwasen zahlreiche Maschinen und Produkte mit hohen Sachwerten. Sowohl innerhalb der Messehallen wie auch auf dem Freigelände präsentieren Aussteller ihre Produkte und Geräte. Wie konnte es trotz der Bewachung geschehen, dass Unbekannte zehn volle Bierfässer stehlen?

Magdalena Schmid,

weiter
  • 445 Leser
Polizeibericht

Wildunfall

Ellwangen. Auf der Landesstraße 1060 von Neunheim in Fahrtrichtung Ellwangen, erfasste ein Autofahrer am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr mit seinem Ford auf Höhe der Ellwanger Straße ein die Fahrbahn querendes Reh. Bei dem Anprall entstand an dem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

weiter
  • 1047 Leser

Zahl des Tages

20

landwirtschaftliche Gebrauchtmaschinen sind am Schießwasen auf dem Messegelände zum Verkauf angeboten. Der Gebrauchtgerätemarkt, den der Maschinenring Ostalb organisiert, ist noch bis MIttwoch geöffnet.

weiter
  • 423 Leser

Olgasaal Vortrag über die 1. Panzerdivision

Ellwangen. Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik Ostwürttemberg und das Bundessprachenamt Süd laden am Montag, 22. Januar, 19 Uhr in den Olga Saal der Reinhardt-Kaserne zum sicherheitspolitischen Vortrag mit Neujahrsempfang. Generalmajor Markus Laubenthal spricht über „Die 1. Panzerdivision - Führung im multinationalen Umfeld“. Das Jugendblasorchester

weiter
  • 735 Leser
Guten Morgen

Eine echte Singularität

Jürgen Steck über Singularitäten beim Wetter und im Abfallkalender.

Ja, das Wetter. Nichts ist mehr, wie es war. Und früher war sowieso alles besser – und jetzt ist es zu spät. Dennoch gibt es gewisse Konstanten, immer wiederkehrende Wetterlagen. Von „Singularitäten“ spricht der Fachmann. Dazu gehören zum Beispiel die Schafskälte, die Hundstage im Sommer, der Altweibersommer und, ja, das Weihnachtstauwetter,

weiter
  • 189 Leser
Kurz und bündig

Augenblicke im Rathaus

Aalen. Mit dem „Boulevard Ulmer Straße“ hat das Theater der Stadt Aalen in der Jubiläumsspielzeit 2016/2017 die angestammten Bühnenräume verlassen und mit verschiedenen Projekten den öffentlichen Raum entlang der Ulmer Straße „bespielt“. Eines der Projekte, „Der Augenblick“, eine Mischung aus Fotokunst und Text/ Hörspiel, kommt nun noch einmal im Aalener

weiter
  • 947 Leser
Kurz und bündig

Exkursion zum Biberlehrpfad

Aalen. Der BUND Aalen begibt sich auf Spurensuche. Am kommenden Sonntag, 14. Januar, 14 Uhr, startet die Biberexkursion auf dem Biberlehrpfad am westlichen Ortsrand von Benzenzimmern. Auf dem etwa zwei Kilometer langen Rundweg werden die Teilnehmer einiges über die Biologie und Lebensweise des Bibers erfahren. Bitte festes Schuhwerk (Gummistiefel)

weiter
  • 860 Leser

Neuer Kurs zur Schulkindbetreuung

Qualifizierung Die Stadt Aalen sucht weiteres Betreuungspersonal für die Ganztagsgrundschulen.

Aalen. Durch den intensiven Ausbau der Ganztagsgrundschulen hat die Stadt Aalen im Bereich der Schulkindbetreuung wachsenden Bedarf an ergänzendem Betreuungspersonal. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Stadt ergänzt die Betreuung in der Mittagszeit und ist auch für das Angebot in Form von Betreuungsbausteinen vor und nach dem Unterricht zuständig.

weiter
  • 945 Leser

Tanzschule Rühl spendet 1200 Euro

Turnier Spaß beim Shuffleboard – Spende geht an den Verein „Freunde schaffen Freude“

Aalen. Die Tanzschule Rühl veranstaltet jedes Jahr ein Hobbyturnier, den „Rühl-Cup“. Zahlreiche Gruppen sind in der Disziplin „Shuffleboard“ gegeneinander angetreten. Ziel dieses Spiels ist es, Pucks mit einem Stock auf ein aufgezeichnetes Spielfeld zu schieben – und dort eine größtmögliche Zahl zu erreichen. Durch die

weiter
  • 1303 Leser

Ökologisches Jahr im Waldkiga

Freiwilligendienst Im Waldkindergarten im Bodenbachtal ist eine Stelle für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ).

Aalen-Dewangen. Seit der Eröffnung des Waldkindergartens im Bodenbachtal im Sommer 2017 wächst nicht nur die Kindergartengruppe kontinuierlich. Sondern ab 2018 ist es jungen Menschen zwischen 16 und 21 Jahren möglich, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Waldkindergarten im Bodenbachtal zu absolvieren.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hat der Waldkindergarten

weiter
  • 5
  • 607 Leser

Commerzbank ehrt Jubilare

Betriebszugehörigkeit Sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Commerzbank Aalen wurden von Filialdirektorin Mirjana Bay für ihre Betriebszugehörigkeiten geehrt. Christa Haisch und Wolfgang Haas feierten sogar ihre 40-jährige Zugehörigkeit. 25 Jahre Commerzbank feierten Christine Schäffauer, Petra Bolsinger und Bettina Rother, Zehnjähriges beging

weiter
  • 2144 Leser
Tagestipp

Jam Session mit Frank und Korn

Zur Aalener Jam Session treten Stefan Frank und Daniel Korn an diesem Mittwoch im Frapé auf. Sie lassen die Songs des eigenwilligen Musikpoeten Tom Waits wieder aufleben. Sie wollen dem Publikum ihre persönlichen Lieblingssongs von Tom Waits, neu gestaltet, vorstellen.

Frapé Aalen,

Beginn: 20.15 Uhr

Eintritt: frei

weiter
  • 323 Leser

Hohe Ehrungen für Züchter

Kleintierzucht Mitglieder in Hussenhofen mit Auszeichnungen bis auf Bundesebene gewürdigt.

Gmünd-Hussenhofen. Bei der Lokalschau konnten am Züchterabend mehrere verdiente Züchter und Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Hussenhofen geehrt werden. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Maria Wendel und Karl Herbst.

Die silberne Ehrennadel des Kreisverbandes der Kleintierzüchter Schwäbisch Gmünd wurde folgenden Mitglieder überreicht: Sieglinde

weiter
  • 577 Leser

Ministranten geehrt

Hohenrechberg Im Lichtaussendungsgottesdienst der Erstkommunionkinder wurden durch Pfarrer Dr. Horst Walter in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg verdiente Ministranten geehrt. Für fünf Jahre Ministrantendienst: Theodora Rieger, Saskia Schröder und Svenja Schröder; die „fleißigsten“: Nadja Thürmer (19 Dienste), Salome Leiprecht (15) und

weiter
  • 594 Leser

Von Kirche zu Kirche mit Lichtern

Ökumene Zum zwölften Mal feierten die katholische Kirchengemeinde Christus König und die evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach in ökumenischer Verbundenheit ihren Neujahrsgottesdienst. Begonnen wurde in der katholischen Kirche. Dann machten sich alle in einem Lichterzug auf den Weg zur evangelischen Kirche. Ein ökumenischer Projektchor um Lothar

weiter
  • 264 Leser

Über 1200 Euro gesammelt

Lindach Die Lindacher Sternsinger sammelten rund 1240 Euro für Kinder in Indien und weltweit. Elf Kinder und Jugendliche sowie drei Begleitpersonen waren in drei Gruppen unterwegs für die Aktion „Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit“. Sie zogen von Haus zu Haus und brachten den Segen fürs neue Jahr. Zur Stärkung gab’s

weiter
  • 693 Leser

Bombe vor der Kaserne befürchtet

Polizeieinsatz Ein geheimnisvolles Päckchen vor dem Haupttor der früheren Kaserne machte den Einsatz eines Expertenteams der Polizei und eine über zweistündige Sperrung nötig.

Ellwangen

Von Aufregung kann man nicht wirklich sprechen, jedenfalls fürchtete offenbar keiner der Ellwanger Bürger, die am Mittwochnachmittag im Bereich des Haupttors der früheren Reinhardt-Kaserne gestoppt wurden, dass eine Bombe hochgehen könnte. Als die Polizei Fußgänger und Autos wegen eines möglicherweise gefährlichen, geheimnisvollen Päckchens

weiter
Der besondere Tipp

Pit Pikus und die Möwe Leila

Das jetzige Stück ist das dritte Stück des Südstadt-Theaters. Dieses Mal geht es ganz aktuell um Dummheit und Intoleranz, aber auch um Mut, Menschlichkeit und Hoffnung. Das Textbuch basiert auf einem gleichnamigen Märchen von Friedrich Wolf, Jude und Kommunist, das er zur Völkerverständigung geschrieben hat. Das Märchen für Erwachsene und Kinder dauert

weiter
  • 451 Leser

Unfall mit drei Leichtverletzten in der Nähe des Dreherhofs

Polizei Drei leicht verletzte Fahrzeug-Insassen sowie ein Sachschaden von rund 13 000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen kurz nach 7 Uhr ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, missachtete ein 19-jähriger Citroen-Fahrer auf der Landesstraße 1080, Abzweigung Reichenbach/Dreherhof, die Vorfahrt eines 43 Jahre alten

weiter

100 Gruppen beim Nachtumzug

Faschingssauftakt Große Gaudi mit Umzug und Party am Freitag, 12. Januar, ab 19 Uhr in Kösingen.

Neresheim-Kösingen. Auf dem Härtsfeld ist Faschingsauftakt am Freitag, 12. Januar, um 19 Uhr. Dann steigt der 11. Nachtumzug in Kösingen unter dem Motto: „Am 12. Januar isch’s wieder soweit – da wird in Kösingen gefeiert – aber gscheit!“

Die in diesem Jahr ausrichtenden Faschingsfreunde Kösingen erwarten rund 2000 Teilnehmer

weiter
  • 1599 Leser
Guten Morgen

Eine echte Singularität

Jürgen Steck über Singularitäten beim Wetter und im Abfallkalender.

Ja, das Wetter. Nichts ist mehr, wie es war. Und früher war sowieso alles besser – und jetzt ist es zu spät. Dennoch gibt es gewisse Konstanten, immer wiederkehrende Wetterlagen. Von „Singularitäten“ spricht der Fachmann. Dazu gehören zum Beispiel die Schafskälte, die Hundstage im Sommer, der Altweibersommer und, ja, das Weihnachtstauwetter,

weiter
  • 549 Leser

Ellenberger Probleme auf der Theaterbühne gelöst

Laienspiel Der Freizeitclub Ellenberg zeigt das Stück „Im Dunkeln ist gut munkeln“ und erntet viel Applaus.

Ellenberg. In der Ellenberger Elchhalle jagte eine Pointe die andere. Zwei Stunden schieres Vergnügen, das am Ende mit einem hoch verdienten und anhaltenden Applaus für die Theatergruppe des Freizeitclubs Ellenberg endete.

Eine rundum gelungene Premierenveranstaltung der Komödie „Im Dunkeln ist gut munkeln“ aus der Feder von Wolfgang Bräutigam.

weiter
  • 990 Leser

„Adler“ in Unterkochen geschlossen

Aalen-Unterkochen. Den Stammgästen im „Adler“ hat es Pächterin Irmgard Sturm schon vor Wochen angedeutet: Aus gesundheitlichen Gründen müsse sie das Gasthaus im Ortskern von Unterkochen schließen. Zumindest vorübergehend – bis zu ihrer Genesung oder bis sie Leute vom Fach finde, die den „Adler“ weiterführen können –

weiter
  • 2442 Leser

Welche neuen Angebote die Wohnungsbau Aalen GmbH plant – einige Beispiele

Mietwohnungsbau: „Die Wohnungsbau Aalen hat aktuell 620 Mietinteressenten“, informiert deren Geschäftsführer Robert Ihl. „Allein im geförderten Mietwohnungsbau brauchen wir 340 Wohnungen.“ OB Rentschler erinnert: Private Bauträger, die in Mehrgeschossbauten 25 Prozent ihrer Wohnungen für geförderten Wohnbau zur Verfügung stellen,

weiter
  • 456 Leser

Arche startet humorvoll

Begegnungsstätte Kaffeestunde mit Musik und Witz am 14. Januar.

Dischingen. Die barrierefreie Begegnungsstätte Arche startet am Sonntag, 14. Januar, ab 14 Uhr mit der beliebten Kaffeestunde mit Programm ins neue Jahr. Musikalisch erfreut Hausmusikuss Wolfgang Klaschka an Keyboard und Akkordeon. Vergnüglichen Zeitvertreib verspricht die Heidenheimer Sketchgruppe „Brenz-Witz“, zu deren Akteuren auch der

weiter
  • 558 Leser

Besuch im Maja-Fischer-Hospiz

Hospiz Auf Einladung von Christoph Rohlik (l.), Regionalleiter der Samariterstiftung Ostalb, besuchte OB Thilo Rentschler (2.v.l.) das Maja-Fischer-Hospiz in Ebnat. Gemeinsam mit Helga Schmid (r.), Pflegedienstleitung und Sylvia Brenner-Merz (2.v.r.), Hausleitung, führte er OB Rentschler durch das Haus, in dem bis zu acht Schwerstkranke versorgt werden

weiter
  • 2216 Leser

Dorfmerkinger Blutspender ausgezeichnet

Ehrung Beim Neujahrsempfang in Dorfmerkingen werden traditionell verdiente Blutspender geehrt. In diesem Jahr übernahm diese Aufgabe erstmals der neue Bürgermeister Thomas Häfele (r.). Das Stadtoberhaupt freute sich besonders, Uwe Huber (4. v. l.) auszeichnen zu können, der bereits zum 75 Mal gespendet hat. Des Weiteren ehrte Häfele: für zehn Mal Tobias

weiter
  • 793 Leser

Milder Dezember beendet Trockenzeit

Ostalbwetter Den letzten Monat des vergangenen Jahres kennzeichnen 17 Tage mit geschlossener Schneedecke. Das Weihnachtstauwetter macht den Dezember mild.

Neresheim

Lange hatte man in Neresheim auf das ausgetrocknete Bachbett der Egau geschaut und mancherlei Mutmaßungen über die Ursachen des niedrigen Grundwasserstandes angestellt. Schneefall, Regen und vorherrschend milde Witterung füllten den Grundwasservorrat und ließen die Karstquellen wieder anspringen.

Vom ersten Tag an steckte der Dezember im

weiter
  • 735 Leser

„Umsonst & Drinnen“ im Übelmesser

Musik Einen Querschnitt durch verschiedene Genres gibt’s am Samstag, 13. Januar, im QLTourraum Übelmesser in Heubach.

Heubach. In der kalten Jahreszeit startet zum wiederholten Male am Samstag, 13. Januar, ab 20.30 Uhr das „Umsonst & Drinnen“. Auch dieses Jahr wird ein Querschnitt durch verschiedene Musikrichtungen geboten.

Drei Bands rocken die Bühne

Die Organisatoren geben einen kleinen Einblick ins geplante Programm:

Mit der Band „Flowers

weiter

Feinschliff an der Mackilohalle

Sanierung Bis zum Fasching Anfang Februar soll in Mögglingen das Gröbste überstanden sein – Was aus dem Förderverein wird, ist noch nicht entschieden.

Mögglingen

Anfang Februar heißt’s wieder „Helau Mögglau!“ Spätestens dann, wenn die Remsgöckel die närrischen Tage einläuten, sollen die Arbeiten an der Mackilohalle so gut wie abgeschlossen sein, sagt Adrian Schlenker. Ob’s klappt?

„Wir sind nach wie vor guter Dinge“, betont der Bürgermeister. Jetzt sei der Feinschliff

weiter
  • 5
  • 900 Leser

Ideen für neue Wohnprojekte

Städtisches Programm Jugendwerk Aalen will das Studentenheim im Waldcampus bauen. Eine weitere Idee: betreutes Wohnen für Azubis.

Aalen

Immer mehr Menschen möchten in Aalen arbeiten, studieren und deshalb vorzugsweise auch hier wohnen, sagt OB Thilo Rentschler. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Stadt sei seit 2008 um mindestens 3500 auf 34 000 gestiegen. Die Zahl der Einpendler habe seither um 25 Prozent zugenommen. „Im Wintersemester 2007/08

weiter
  • 5
  • 1328 Leser

Viel Interesse an Gebrauchtgeräten

Kalter Markt Der Gesundheits- und Seniorentag, der Gebrauchtgerätemarkt und die Energietage auf dem Schießwasen locken zahlreiche Besucher an.

Ellwangen

Der Gesundheits- und Seniorentag bei der Technik-Messe im Rahmen des Kalten Marktes hat ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. In diesem Jahr präsentierten sich 22 Institutionen, Firmen, Vereine und soziale Dienstleister.

Das Angebot war umfassend und maßgeschneidert gerade für die Senioren, die sich am Dienstag in den Messezelten in großer

weiter

Die Musik der Großmütter

Konzert Patrick Siben und seine Stuttgarter Saloniker bieten dem überschaubaren Publikum in der Aalener Stadthalle exzellente Musik.

Auf die Plätze, fertig, los!“, ruft Patrick Siben seinen Musikern zu. Das ist der Einsatz für den Marsch „Wien bleibt Wien“ und gleichzeitig der musikalische Auftakt zum Neujahrskonzert mit den Stuttgarter Salonikern in der Stadthalle Aalen.

Kapellmeister Siben im schwarzen Frack leitet vom Flügel aus das kleine achtköpfige Orchester.

weiter

Mögglinger Westtangente kurzfristig gesperrt

Die Westtangente Mögglingen ist derzeit gesperrt. Grund sind laut Regierungspräsidium Bauarbeiten für die Mögglinger Ortsumfahrung, genauer die Verlegung von Leitungen "im Vorgriff auf die Herstellung der Brücke über die L 1161". Diese Sperrung ist nach Informationen von Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker

weiter
  • 5
  • 3015 Leser

Über Vertrauen in künstliche Intelligenz

Industriedialog Die Grenzen und Möglichkeiten von selbst lernenden Programmen und neuronalen Netzwerken lotete Dr. Christoph Oestreicher von Voith Digital Solutions an der Hochschule Aalen aus.

Aalen

Künstliche Intelligenz klingt wie ein abstrakter Begriff. Doch unser Alltag wird immer mehr davon bestimmt. Autonomes Fahren, Bild- oder Spracherkennungssysteme wären ohne diese Programme nicht möglich.

Das Problem: Diese künstlichen neuronalen Netze sind so komplex, dass ein Mensch nicht mehr nachvollziehen kann, wie das Programm zu einer bestimmten

weiter

Entwarnung: Keine Bombe in der Ellwanger Kaserne

Das verdächtige Päckchen hat sich als harmlos entpuppt

Ellwangen. Vor dem Eingang zur Ellwanger Kaserne in der Hohenstaufenstraße ist am Dienstagnachmittag ein verdächtiger Gegenstand gelegen. Der Bereich war abgesperrt, wie die Polizei bestätigte. Ein Streifenwagen und die Kriminalpolizei waren vor Ort. Entschärfer, die aus Stuttgart hinzugezogen wurden, stellten aber fest, dass das

weiter
  • 5
  • 14328 Leser

Bärenfanger eiskalt erwischt

Fasnacht Erster Höhepunkt im Jubiläumsjahr „44 Jahre Narrenzunft Unterkochen“ ist die Ostalbprunksitzung am Freitag, 26. Januar, in der Sporthalle Unterkochen.

Aalen-Unterkochen

Zur Maskentaufe hatte die Unterkochener Narrenzunft der Bärenfanger ein Großaufgebot bereitgestellt. Am neuen Ort der Maskentaufe, direkt am Kocher, mussten die Täuflinge ehrwürdiges und eiskaltes Kocherwasser über sich ergehen lassen. Die Täuflinge Nina Buberl, Silja Maier, Vanessa May und Jörg Kastl mit ihren Paten Gerd Abele, Florian

weiter

Die eigene Schwester vergewaltigt

Das Landgericht Ellwangen verurteilt einen 22-Jährigen zu 3 Jahren und 9 Monaten

Ellwangen/Aalen. Zweimal hat ein 22-Jähriger aus einer Kreisgemeinde im Raum Aalen unter Androhung von Gewalt seine Schwester zum Sex gezwungen. Beim ersten Mal im Dezemer 2015 war das Mädchen erst 16 Jahre alt. Nach dem zweiten Mal, im Juni 2017, wurde der junge Mann noch in der Tatnacht verhaftet. Seither sitzt er in Untersuchungshaft und

weiter
  • 4
  • 6878 Leser

Luftige Höhen

Bestseller-Autor Sebastian Fitzek hat sich an ein neues Thema gewagt und spielt mit dem Thema Flugangst – Was wäre wenn ...

Heutzutage ist es schwer, Waffen oder dergleichen an Bord eines Flugzeugs zu schmuggeln. Was aber, wenn es sich bei der „Waffe“ um einen psychisch labilen Menschen handelt und dieser jemand die Maschine zum

weiter
  • 714 Leser

Ein absoluter Hörgenuss

Aus den Tiefen der russischen Seele

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.

Anknüpfend an die Tradition der großen Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus.

Singend zu beten und betend zu singen. Chorgesang und Soli in stetem Wechsel - Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der

weiter
  • 433 Leser

Raabe-Pop

„Der perfekte Moment .. wird heut verpennt“ ist nicht nur der Titel des neuen Programms 2018 von Max Raabe & Palast Orchester, sondern seit Ende September gibt es auch das passende Album dazu. Mit Leichtigkeit verbindet sich die feine Ironie der Lieder aus den 20er und 30er Jahren mit dem schrägen Humor in “Raabe-Pop”- Songs

weiter
  • 229 Leser

Viatoribus

Am 14.Januar findet das offizielle Neujahrskonzert in der Villa Stützel statt.

Auch hier ist es gelungen, wieder Musiker zu engagieren, die schon mehrfach in der Villa zu Gast waren und bei den Zuhörern für Begeisterung gesorgt haben.

Unter dem Titel „Barockes Feuerwerk“ hören wir u.a. Werke von Corelli, Biber und Bach.

Das kleine Orchester

weiter
  • 448 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für die erste „Aalener Lachnacht“

Witze

Am 17. Januar 2018 wird gelacht in Aalen! Ab 20 Uhr erwartet Sie in der Stadthalle ein bunter Mix aus hochkarätigen Kabarettisten und Comedians. Mit von der Partie sind Ole Lehmann, Hennes Bender, HG Butzko, el mago masin und Boris Stijelja.

Die Moderation des Abends übernimmt Ole Lehmann, der Meister der Gelassenheit unter den Comedians. Eingeladen

weiter
  • 412 Leser

Woanders ist es anders

Wie lernen Kinder in fremden Ländern?

Wenn ihr morgens aufsteht und zum Schulbus müsst oder wenn ihr für eine Klassenarbeit lernt, denkt ihr vielleicht: „Alle Kinder auf der Welt gehen in die Schule. Und Schulen funktionieren überall auf der Welt gleich.“

Das ist aber nicht so: Viele Kinder auf der Welt können nicht in die Schule, obwohl sie das gerne möchten.

Oder haben richtig

weiter
  • 368 Leser

Hiob

Roman eines einfachen Mannes, von Joseph Roth

Vor vielen Jahren lebte in Zuchnow ein Mann namens Mendel Singer. Mit diesen Sätzen beginnt Joseph Roths großer galizischer Roman, der im Jahr 1930 erschien, wenige Jahre bevor die Zerstörung der darin geschilderten Welt begann.

Er liest sich wie eine der uralten Geschichten, die seit Menschengedenken von Mund zu Mund weitererzählt werden, die immerwährende

weiter
  • 223 Leser

Pit Pikus und die Möwe Leila

Märchen von Friedrich Wolf auf der Bühne

Neues verlangt Mut und Energie. Sechs Frauen im Rentenalter haben es gewagt, neue Wege zu gehen.

In einer Theatergruppe erproben sie Ungewohntes, gar oft Befremdliches. Doch mit ihrem Selbstbewusstsein, basierend auf viel Lebenserfahrung meistern sie souverän die Herausforderungen. Die Spielleiterin, Marie-Luise Gnannt, bringt eine lange Theatererfahrung

weiter
  • 293 Leser

Am Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr kommt „Dreggsagg“ Michl Müller in die Stadthalle Aalen. Mit im Gepäck hat er sein neues Programm „Müller... Nicht Shakespeare!“. Karten gibt es in Aalen im Touristik-Service, Tel. (07361) 522358, oder bei MusikA, Tel. (07361) 55810, und online unter www.xaverticket.de. Foto: Christian Brecheis

weiter
  • 306 Leser

Info

Beginn ist jeweils freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags um 11 Uhr. Karten gibt es bei der Tourist-Information, bei Activ-Reisen Ute Dommel, im Naturtheater Heidenheim und online unter www.naturtheater.de.

weiter
  • 158 Leser

Kabarett mit „Maddin“

Beim 16. Leinzeller „culturissimo“ am Samstag, 13. Januar, ist Meister Maddin alias Martin Schneider um 20 Uhr in der Kulturhalle Leinzell zu Gast.

Der Musikverein Leinzell freut sich, seinem Publikum ein weiteres Highlight aus der Reihe „culturissimo“ zu präsentieren, Meister Maddin. Kennen Sie den hessischen Sonnengruß? Wissen

weiter
  • 270 Leser

„The One“

Lizzie ist glücklich. Ihre Hochzeit mit dem Lehrer Josh rückt immer näher. Nur noch ein paar Wochen, alle Vorbereitungen sind in vollem Gange, und sie würden ihre Liebe besiegeln. Was Josh allerdings nicht weiß, ist, dass er nicht die ganz große Liebe in Lizzies Leben ist. Das war Alex. Doch der hat sie vor zehn Jahren sitzengelassen und war einfach

weiter
  • 704 Leser

Ein absoluter Hörgenuss

Aus den Tiefen der russischen Seele

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.

Anknüpfend an die Tradition der großen Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus.

Singend zu beten und betend zu singen. Chorgesang und Soli in stetem Wechsel - Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der

weiter
  • 231 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 28 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort: „Lachnacht“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer. Wir wünschen viel

weiter
  • 269 Leser

Luftige Höhen

Bestseller-Autor Sebastian Fitzek hat sich an ein neues Thema gewagt und spielt mit dem Thema Flugangst – Was wäre wenn ...

Heutzutage ist es schwer, Waffen oder dergleichen an Bord eines Flugzeugs zu schmuggeln. Was aber, wenn es sich bei der „Waffe“ um einen psychisch labilen Menschen handelt und dieser jemand die Maschine zum

weiter

Richtfest

Warum nicht gemeinsam mit Gleichgesinnten ein Traumhaus bauen und dabei die Utopie einer solidarischen Gesellschaft im Kleinen verwirklichen - gerade, wenn man sich alleine so ein Haus nicht leisten könnte? Solch eine Baugemeinschaft begegnet dem Publikum in Lutz Hübners „Richtfest“. Sechs Parteien übernehmen die Bauherrschaft für ein Haus.

weiter
  • 439 Leser

Suppen & Eintöpfe

Herbstzeit ist Suppen- und Eintopfzeit! Passend dazu liefert die Autorin Daniela Behr 55 Suppen- und Eintopfrezepte für den Thermomix. Die Rezepte eignen sich sowohl für den neuen Thermomix TM5, als auch für das Vorgängermodell TM31.

Die passionierte Köchin und Autorin des Buches gibt wertvolle Tipps und die Rezepte reichen von Klassikern bis hin

weiter
  • 789 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für die erste „Aalener Lachnacht“

Witze

Am 17. Januar 2018 wird gelacht in Aalen! Ab 20 Uhr erwartet Sie in der Stadthalle ein bunter Mix aus hochkarätigen Kabarettisten und Comedians. Mit von der Partie sind Ole Lehmann, Hennes Bender, HG Butzko, el mago masin und Boris Stijelja.

Die Moderation des Abends übernimmt Ole Lehmann, der Meister der Gelassenheit unter den Comedians. Eingeladen

weiter
  • 242 Leser

Irish heartbeat in Fachsenfeld

Fachsenfeld ist eine der Hochburgen der Irischen Folkmusik in Deutschland.

Das Irish heartbeat-Festival macht zum wiederholten Male Station in Fachsenfeld. Mit dabei sind drei aktuelle Gruppen von der Grünen Insel, die mit traditionellen und neuen Musikstilen zum ganz besonderen Flair des Festivals beitragen.

Mit dabei ist die Gruppe Réalta, was auf

weiter
  • 269 Leser

Raabe-Pop

„Der perfekte Moment .. wird heut verpennt“ ist nicht nur der Titel des neuen Programms 2018 von Max Raabe & Palast Orchester, sondern seit Ende September gibt es auch das passende Album dazu. Mit Leichtigkeit verbindet sich die feine Ironie der Lieder aus den 20er und 30er Jahren mit dem schrägen Humor in “Raabe-Pop”- Songs

weiter

Info

Beginn ist jeweils freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags um 11 Uhr. Karten gibt es bei der Tourist-Information, bei Activ-Reisen Ute Dommel, im Naturtheater Heidenheim und online unter www.naturtheater.de.

Info

Beginn ist jeweils freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags um 11 Uhr. Karten gibt es bei der Tourist-Information, bei Activ-Reisen Ute

weiter
  • 130 Leser

The Leonard-Cohen-Project

The Leonard-Cohen-Project - Braucht es weitere Worte? Songs of love and hate – ein Programm der Gitarristen Dempfle, Gutmann und Schmolz. Die Musiker konzentrieren sich vor allem auf die frühen Lieder des Poeten Leonard Cohen, die noch maßgeblich von seiner markanten Stimme und Gitarrenbegleitung geprägt sind. Die schmerzlich-schöne Hommage wird

weiter
  • 395 Leser

Am Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr kommt „Dreggsagg“ Michl Müller in die Stadthalle Aalen. Mit im Gepäck hat er sein neues Programm „Müller... Nicht Shakespeare!“. Karten gibt es in Aalen im Touristik-Service, Tel. (07361) 522358, oder bei MusikA, Tel. (07361) 55810, und online unter www.xaverticket.de. Foto: Christian Brecheis

weiter
  • 342 Leser

Aus dem Nichts

KinoZeitung zeigt „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin. Der Film erzählt die Geschichte von Katja, die ihren Mann Nuri und ihren Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag verliert. Sie ist erschüttert, denkt daran, sich umzubringen. Doch sie schöpft Hoffnung, als die Polizei das Neonazi-Paar Edda und André Möller festnimmt, nach einem Hinweis auf die

weiter
  • 464 Leser

Los Santos

A fistful of songs

Sie sind unterwegs mit einer Handvoll Lieder, die sie in Texas und México, im unwegsamen Gelände nördlich und südlich des Río Bravo zusammengetragen haben.

Heiß und staubig ist dieses Land, wortkarg und rauh sind die Menschen hier. Selten nur bringt der Frühlingsregen Linderung. Dann scheint für kurze Zeit das Leben leicht und angenehm. All das hören

weiter
  • 444 Leser

Songs Of Love And Hate

„The Leonard-Cohen-Project“ ist zu Gast in Gmünd

Am Freitag, 12. Januar, präsentiert das „Leonard-Cohen-Projekt (LB)“ das Programm „Songs Of Love And Hate“ im a.l.s.o. Kulturcafé in Schwäbisch Gmünd.

The Leonard-Cohen-Project - Braucht es weitere Worte? Die besten Songs seiner frühen Jahre, Songs of love and hate – ein Programm der Gitarristen Dempfle, Gutmann und Schmolz.

weiter
  • 352 Leser

Tad Stones

Das Geheimnis von König Midas

Tad Stones ist ein liebenswerter Bauarbeiter, der lieber Archäologe und Schatzsucher wäre. Sein großer Traum ist es, Abenteuer zu erleben und dabei die Welt zu sehen.

Eines Tages bekommt er tatsächlich die Gelegenheit dazu: Sara Lavroff, eine geschätzte Archäologin und Tads heimlicher Schwarm, braucht seine Hilfe bei einem Rätsel. Sie möchte herausfinden,

weiter
  • 255 Leser

„The Commuter“

Michael MacCauley (Liam Neeson) ist Versicherungsmakler und führt ein beschauliches Leben. Seit zehn Jahren pendelt er jeden Tag mit dem Zug aus dem verschlafenen Vorort, in dem er mit seiner Familie lebt, nach Manhattan. Doch eines Tages wird seine Routine gestört: Er trifft während der morgendlichen Zugfahrt auf eine mysteriöse Fremde namens Joanna

weiter
  • 133 Leser

Ausstellungseröffnung

Augenblicke im Aalener Rathaus

Mit dem „Boulevard Ulmer Straße“ hat das Theater der Stadt in der vergangenen Jubiläumsspielzeit 2016/2017 die angestammten Bühnenräume verlassen und mit verschiedenen Projekten erfolgreich den öffentlichen Raum entlang der Ulmer Straße „bespielt“. Eines der Projekte, „Der Augenblick“, ist eine Mischung aus Fotokunst

weiter
  • 233 Leser
Donnerstag, 11.1.

Operette

Wer kennt sie nicht, die weltberühmten Melodien „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ oder „Ich bin die Christel von der Post“ aus Carl Zellers Operette „Der Vogelhändler“!

Mit diesem schwungvollen Klassiker gastiert das Operettentheater Salzburg auf Einladung des Gmünder Kulturbüros imm CCS.

Dirigentin Katalin Doman

weiter
  • 378 Leser

Lachen in Breitwand

„Karneval ist die Zeit der Konfettischisten“ hat Georg Kreisler einmal gesagt. Jetzt ist es wieder soweit, die Faschingsgilden rücken zu ihrem närrischen Treiben aus. Wo und wann erfährt der Leser hier in der Freizeit. Für alle die nicht faschingssüchtig sind, haben wir natürlich auch unsere Tipps. Bei der Verlosung haben wir für Humorsüchtige

weiter
  • 237 Leser

Zeitgespräche

Ahmad Mansour zu Gast

Sein erstes Buch „Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen“ war ein Bestseller. In ihm spürt Ahmad Mansour der Frage nach, weshalb es junge Menschen in den Dschihad zieht?

Ist der Islam verantwortlich für den Terror? Politik und Gesellschaft stehen diesen Fragen hilflos gegenüber, sagt Mansour. Und

weiter
  • 784 Leser

„Kultur im Café“

Frauengold, Magie und ganz viel Musik

Die Reihe „Kultur im Café“ des Naturtheaters Heidenheim startet bereits im Januar und bietet mit ihren insgesamt 20 Veranstaltungen im 20. Veranstaltungsjahr sicher für jeden Geschmack etwas.

Ein bisschen Magie? Manuel Sanchez, ein Meister seines Fachs, verströmt jede Menge Zauberkunst am 2. Februar. Kabarett gefällig? Da kommt „Frauengold“

weiter
  • 560 Leser

Info

Karten im Vorverkauf sind bei Sanitätshaus Brendle in Schwäbisch Gmünd und bei Moni´s Textilshop in Leinzell erhältlich. Eine Kartenreservierung ist online unter www.mv-leinzell.de oder Tel. (0176) 24415431 möglich.

weiter
  • 239 Leser

Kabarett mit „Maddin“

Beim 16. Leinzeller „culturissimo“ am Samstag, 13. Januar, ist Meister Maddin alias Martin Schneider um 20 Uhr in der Kulturhalle Leinzell zu Gast.

Der Musikverein Leinzell freut sich, seinem Publikum ein weiteres Highlight aus der Reihe „culturissimo“ zu präsentieren, Meister Maddin. Kennen Sie den hessischen Sonnengruß? Wissen

weiter
  • 407 Leser

Ein Contest als Start ins 22. Guggen-Jahr

Konzert Die Jagsttal-Gullys eröffnen die Saison mit einem Guggen-Wettstreit am Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr.

Ellwangen-Rindelbach. Zum letzten Mal als „Edelratten“ bestreiten die Jagsttal-Gullys dieses Jahr die Faschingssaison, bevor sie nächstes Jahr – wie alle drei Jahre – wieder ein neues Häs präsentieren. Grund zu feiern haben sie aber auch schon in dieser Saison, denn es ist die 22. ihres Bestehens.

Den Auftakt für die Gullys

weiter
  • 1235 Leser

Ein Kirchenkonzert mit Laufarbeit für den Dirigenten

Benefiz Der Liederkranz Unterschneidheim gestaltet ein besonderes Programm für den guten Zweck.

Unterschneidheim. Der Liederkranz Unterschneidheim hat ein Benefizkonzert gegeben. Sehr abwechslungsreich hatte der Liederkranz es gestaltet. Der Chor „Da capo al fine“ legte einen bombastischen Beginn hin: das „Halleluja“ von Händel in englischer Sprache. Gegen die Stimmen unter der Leitung von Hubert Haf, hatte es die Orgel

weiter
  • 956 Leser

Einbrecher erbeuten Zigaretten und Getränke

Polizei mahnt: In Gewerberäumen nachts kein Geld aufbewahren.

Geislingen. In der Neuwiesenstraße in Geislingen waren in der Nacht von Sonntag auf Montag Einbrecher am Werk. Sie kletterten laut Polizei auf das Gelände eines Getränkemarktes und wuchteten eine Stahltüre auf. Die Einbrecher erbeuteten einige Stangen Zigaretten und Wechselgeld. Die Polizei weist immer wieder darauf hin, dass in

weiter
  • 1855 Leser

Große Freude an kleinen Traktoren

Leute heute Anton Seibold aus Rainau-Buch sammelt Modellschlepper. In fünf Vitrinen hat er sie liebevoll arrangiert. Gespielt werden darf damit auch.

Rainau-Buch

Wer zu Anton Seibold nach Hause kommt, muss zuerst einmal staunen. Im Flur seines Hauses in Buch hat er in fünf Vitrinen Hunderte Modelltraktoren arrangiert. Wie viele es sind, weiß Anton Seibold selbst nicht ganz genau. Gezählt und katalogisiert hat er nur die größeren Modelle. 112 davon sind mit Bezeichnung und Modellnummer in sein Heft

weiter
  • 1080 Leser

91 Jahre alte Seniorin von Nachbarin getötet

Im betreuten Wohnen in Großerlach im Rems-Murr-Kreis

Großerlach. Eine 91 Jahre alte Seniorin ist zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag in einer Einrichtung für betreutes Wohnen durch massive Gewalteinwirkung zu Tode gekommen. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Die Polizei hat am Tatort eine 62 Jahre alte Nachbarin festgenommen, die unter dem dringendem Tatverdacht steht, die Seniorin

weiter
  • 3
  • 9338 Leser
Kurz und bündig

Junger Kammerchor

Ellwangen. Am Sonntag, 14. Januar, um 18 Uhr, gastiert der Junge Kammerchor Ostwürttemberg im Speratushaus in Ellwangen mit „Klang Experimente“. Er möchte mit dem aktuellen Konzertprogramm in die weltliche A-Cappella-Chormusik entführen. Das Projekt „Klang Experimente“ wird in Kooperation mit dem Vokalwerk Nürnberg und der „Musikwerkstatt OH! für alle“

weiter
  • 269 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.13 Uhr: Ein Unbekannter lässt seine Zerstörungswut an einem geparkten Mazda in Lorch aus. Unter anderem ritzt er ein Hakenkreuz in die Motorhaube.

9.09 Uhr: Schon wieder ein Autoknacker in Schwäbisch Gmünd! Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einem schlaksigen, dunkel gekleideten Mann, der mit einer Taschenlampe unterwegs

weiter
  • 3367 Leser

Wer kratzte das Hakenkreuz ins Auto?

Unbekannter beschädigt einen Mazda erheblich. Polizei sucht Zeugen.

Lorch. Zwischen 6 Uhr und 14.15 Uhr am Montag zerkratzte ein Unbekannter einen Mazda auf der linken Fahrzeugseite, kratzte ein Hakenkreuz in die Motorhaube und warf laut Polizei mit einem Stein eine Scheibe ein. Der Pkw stand in dem Zeitraum auf dem P&R Parkplatz in der Wilhelmstraße. Es entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro. Hinweise auf

weiter
  • 2564 Leser

Erste Hinweise auf den Gmünder Autoknacker

Wer hat den schlaksigen Mann mit der Taschenlampe beobachtet?

Schwäbisch Gmünd. Die Serie der Autoaufbrüche in der Gmünder Innenstadt geht auch im neuen Jahr weiter. Zum wiederholten Male schlug ein Unbekannter die Beifahrerseite eines Autos ein, um aus dem Inneren Wertgegenstände zu entwenden – nur ist der Täter dieses Mal womöglich dabei beobachtet worden.

Dem Polizeibericht

weiter
  • 5
  • 4593 Leser

Sattelzug beschädigt Fachwerkbrücke

Zeuge beobachtet die Fahrerflucht und verständigt die Polizei.

Abtsgmünd-Obergröningen. Beim Durchfahren einer Fachwerkbrücke, die zur B 19 führt, beschädigte ein 51-jähriger Sattelzugfahrer gegen 12.35 Uhr am Montag mit seinem Auflieger die Überdachung der Brücke. Insgesamt sieben Balken wurden laut Polizei beschädigt. Nachdem er sich den Schaden angesehen hatte, entfernte

weiter
  • 5
  • 3184 Leser

Unfall im Einhorntunnel - Fahrer übermüdet?

Auto streift mehrfach die Tunnelwände und wird total beschädigt.

Schwäbisch Gmünd. Vermutlich wegen Übermüdung kam ein 39 Jahre alter Ford-Fahrer in der Nacht auf Dienstag auf der B29 im Einhorntunnel von der Fahrbahn ab und streifte dabei mehrfach die Tunnelwände. Dadurch entstand gegen 0.45 Uhr Totalschaden am Auto. Die Tunnelwände wurden leicht beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt

weiter
  • 5
  • 3046 Leser

Einbrecher lässt sein Diebesgut zurück

Polizei sucht Zeugen zu Wohnungseinbruch in Fachsenfeld.

Aalen-Fachsenfeld. In einem Mehrfamilienhaus in der Ebersbergstraße drang ein Unbekannter am Montag zwischen 7.30 Uhr und 16.15 Uhr in eine Wohnung ein, nachdem er die Wohnungseingangstüre aufgehebelt hatte. Er stellte einen neuwertigen Flachbildschirm der Marke Samsung aus dem Wohnzimmer im Flur zum Abtransport bereit, wurde dabei aber vermutlich

weiter
  • 2590 Leser

Unfall beim Dreherhof

Mehrere Personen sind leicht verletzt.

Aalen. Achtung, Autofahrer: An der Einmündung der Kreisstraße 3240 von Reichenbach her in die Landesstraße 1080 nahe dem Tierheim Dreherhof hat sich gegen 8 Uhr an diesem Dienstag ein Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizei hat ein Fahrzeug einem anderen die Vorfahrt genommen. Ersten Angaben zufolge sind mehrere Personen leicht verletzt.

weiter

Röhre am Dienstagmorgen dicht

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, muss der Rombachtunnel im Verlauf der B 29 in Aalen an diesem Dienstag, 9. Januar, von 9 bis 14 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Umleitungsstrecken U 1 für die Fahrtrichtung Stuttgart/Nördlingen und U 2 für die Fahrtrichtung Nördlingen/Stuttgart geleitet. Grund für die Vollsperrung ist

weiter
  • 5
  • 1832 Leser

Mehr als die Hälfte aller Tage versteckt sich die Sonne

Ostalb-Wetter Der letze Monat des Jahres 2017 bringt 17 Tage mit geschlossener Schneedecke, aber auch Weihnachtstauwetter.

Neresheim

Lange hatte man in Neresheim auf das ausgetrocknete Bachbett der Egau geschaut und mancherlei Mutmaßungen über die Ursachen des niedrigen Grundwasserstandes angestellt. Schneefall, Regen und vorherrschend milde Witterung füllten den Grundwasservorrat und ließen die Karstquellen wieder anspringen.

Vom ersten Tag an steckte der Dezember im

weiter
  • 864 Leser

Warum Rainau allen Grund hat glücklich zu sein

Neujahrsempfang mit Rück- und Ausblick von Bürgermeister Christoph Konle, Ehrungen und Verabschiedung des Kämmerers.
Mit einem Ausblick auf das Jahr 2018, der Verabschiedung des Gemeindekämmerers, der Blutspenderehrung, alles umrahmt mit Musik vom MV Dalkingen, beging die Gemeinde Rainau ihren diesjährigen Neujahrsempfang am Samstagabend in der Schwabsberger Jagsttalhalle. weiter

Vermisster 87-Jähriger ist gefunden

Polizei suchte in der Nacht mit Hubschrauber und Hunden im Kochertal.

Abtsgmünd. Ein vermisster 87-jähriger Mann hat in der Nacht einen Polizeieinsatz im Kochertal ausgelöst. Seit 19.30 Uhr wurde der Senior daheim in Abtsgmünd vermisst, um 22.05 Uhr wurde die Polizei eingeschaltet. Die suchte fast vier Stunden lang, unter anderem mit einem Hubschrauber und mit Hunden. Gegen 2 Uhr in der Nacht die erlösende

weiter
  • 2
  • 6331 Leser

Regionalsport (14)

M’Bengue verlässt den TVB Stuttgart

Handball Die Bundesliga-Karriere von Ex-TSB-Handballer Djibril M’Bengue ist vorerst beendet: Der lange verletzte Rückraumspieler (Bruch der Kniescheibe) bekommt beim TVB Stuttgart keinen neuen Vertrag – er wird aber weiterhin vom Verein sportärztlich unterstützt, so teilt der TVB mit. Foto: Eibner

weiter
  • 1517 Leser

Ein Dämpfer zum Start der Rückrunde

Handball, Bezirksliga Heubacher HV verpatzt den Rückrundenauftakt und verliert bei der TS Göppingen 29:31 (17:16).

Nach mehrwöchiger spielfreier Zeit starteten die Heubacher Bezirksliga-Handballer bei der Turnerschaft Göppingen in die Rückrunde. Die Svoboda-Sieben konnte dabei nur zehn Minuten in der ersten Hälfte an die guten Leistungen der Vorrunde anknüpfen. Schon der Start wurde verschlafen und Huebach lag nach sechs Minuten 1:5 zurück. Mangelnde Chancenauswertung

weiter
  • 330 Leser

Freikarten für den Sportlerball

Jährlich ist der Gmünder Sportlerball für den Gmünder Sport das Gesellschaftsereignis des Jahres in der Stauferstadt. Auch das Jahr 2018 startet gleich in den ersten Tagen wieder mit einem solchen Paukenschlag. Rund 300 Sportlerinnen und Sportler werden am Freitagabend im Congress Centrum Stadtgarten für ihre Erfolge des vergangenen Jahres geehrt. Höhepunkt

weiter
  • 570 Leser

ZAHL DES TAGES

4

Treffer erzielte der VfR Aalen im ersten Testspiel des Jahres 2018 gegen die Stuttgarter Kickers. Zweimal war Gerrit Wegkamp erfolgreich, die beiden weiteren Tore markierten Matthias Morys und Cagatay Kader.

weiter
  • 396 Leser

Vier Torjäger-Tore

Fußball, Testspiel Der VfR Aalen kommt gegen den Regionalligisten Stuttgarter Kickers zu einem mühelosen 4:0 (3:0)-Sieg. Gerrit Wegkamp (2), Matthias Morys und Cagatay Kader treffen.

Peter Vollmann hat der Mannschaft aus dem Krankenhaus einen Zettel mitgegeben. Darauf standen Vorgaben, die die Profis des VfR Aalen im ersten Testspiel umsetzen sollten: Chancen kreieren, zu hohen Ballbesitzzeiten kommen, ein gutes Zweikampfverhalten führen und hinten die Null halten. Kurz: „Der Ligaunterschied sollte zu sehen sein“, sagte

weiter
  • 5
  • 1410 Leser

Böse Überraschung

Schach, Landesliga Gmünd II ist nach Niederlage gegen Schorndorf Letzter.

Die vierte Runde der Landesliga verlief für die beiden Teams der Schachgemeinschaft Gmünd äußerst unbefriedigend. Während Gmünd III (4:4) gegen den Favoriten Unterkochen (7:1) nur ganz knapp mit 3,5:4,5 unterlag, erwischte es Gmünd II richtig heftig. Gegen Schorndorf (6:2) musste sich die Mannschaft überraschend deutlich mit 2,5:5,5 geschlagen geben.

weiter
  • 113 Leser
Schießen

Enge Rennen um die Titel

Kreisoberliga I, Luftgewehr. Mit dem 4:1-Sieg gegen den Tabellenführer SV Brend I übernahm die zweite Mannschaft des SV Brainkofen einen Wettkampf vor Saisonende die Tabellenspitze in der Kreisoberliga I und hat jetzt berechtigte Hoffnungen auf den Meistertitel und den Aufstieg in die Bezirksliga West. Doch den SV Brend I sollte man nicht abschreiben,

weiter
  • 437 Leser
Schießen

Göggingen V setzt sich ab

Kreisliga, Luftgewehr. Der Tabellenführer SV Göggingen V hat mit dem hohen 1465:1309-Heimsieg gegen den SV Durlangen III seinen Vorsprung vergrößern können und ist damit der große Favorit auf Meistertitel und Aufstieg in die Kreisoberliga 2. Auch der Zweite SK Oberböbingen III schoss mit 1452 Ringen ein Klasseergebnis in Waldstetten (1402) und kann

weiter
  • 371 Leser
Sport in Kürze

Nach der Arbeit zum Kurs

Fitness. Tabata, Pilates und mehr sind die Inhalte beim Kurs „Afterworkgym“, ab Donnerstag, 18. Januar, 18.30 Uhr, zehnmal im Barmer Bewegungsraum. Infos und Anmeldung beim Amt für Bildung und Sport, Claudia Wagner, unter (07171) 603-4013.

weiter
  • 215 Leser

Welzheim allein vorn

Schach, Kreisklasse Spitzenreiter holt 4:2-Sieg gegen Waldstetten.

In der vierten Runde der Kreisklasse gewann Welzheim (8:0) das Spitzenspiel gegen Waldstetten (6:2) mit 4:2 und setzte sich dadurch alleine an die Spitze der Tabelle. Durch den Sieg gegen Aufsteiger Bettringen (0:8) ist jetzt Spraitbach (7:1) in der Verfolgerrolle. Waldstetten und Schorndorf (beide 6:2) bleiben trotz ihrer Punktverluste im Rennen um

weiter
  • 140 Leser

Wer wird Sportler des Jahres 2017?

Sportler des Jahres Die Stadt Schwäbisch Gmünd und der Stadtverband Sport ehren beim Sportlerball am 12. Januar ihre besten Athleten.

Die Akrobatikshow „Feuerwerk der Turnkunst“ tourt in diesen Tagen als Europas erfolgreichste Turnshow durch 20 Städte in Deutschland. Athleten internationaler Klasse haben sich zusammengefunden, um ein gigantisches Akrobatikfeuerwerk abzubrennen. Auch Gmünds Starturner Andreas Toba und Helge Liebrich tummeln sich darin. Falls die Kunstturnriege

weiter
  • 467 Leser

VfR Aalen siegt 4:0 gegen die Stuttgarter Kickers

Fußball, Testspiel
Es war das erste Testspiel des Jahres für den VfR Aalen. Und es war eine klare Angelegenheit. Der Drittligist von der Ostalb hat am Dienstagnachmittag beim blass wirkenden Regionalligisten Stuttgarter Kicker einen 4:0-Erfolg eingefahren. Alle Spieler, die dabei waren, wurden eingesetzt. weiter
  • 5
  • 3592 Leser

Überregional (21)

Leitartikel Tanja Wolter zur Personalsituation im öffentlichen Dienst

Aufholjagd starten

Immer zum Jahreswechsel präsentiert die Gewerkschaft der Polizei eine Zahl, die aufhorchen lässt: Diesmal sind es mehr als 22 Millionen Überstunden, die die Polizisten im abgelaufenen Jahr angehäuft haben – genauso viele wie bereits im „Rekordjahr“ 2016. Die Gewerkschaft spricht von einem „Sicherheitsproblem“ und fordert weiter
  • 5
  • 441 Leser

Cyberkriminelle greifen Landesrechner an

Computer sollten für Kryptowährung gehackt werden. Beamte müssen nun Papieranträge stellen.
Produzenten von „Kryptowährungen“ haben im Südwesten besondere Chuzpe bewiesen: Hacker versuchten, ausgerechnet Computer des Finanzministeriums zu kapern, um virtuelles Geld zu erzeugen. Die Attacke auf die Anmeldeserver des Landesamts für Besoldung und Versorgung in Fellbach konnte abgewehrt werden. Allerdings müssen tausende Landesbedienstete weiter
  • 380 Leser

Geflüchtete Türken befürchten Auslieferung

Justiz erkennt Erdogans Ex-Soldaten den Asylstatus ab.
Fast 2000 türkische Staatsbürger suchten bereits in Griechenland Zuflucht vor den „Säuberungen“ in ihrer Heimat. Doch auch im Exil fürchten sie den langen Arm des Staatschefs Recep Tayyip Erdogan – vor allem, seit die griechische Regierung acht geflohenen türkischen Soldaten das Asyl aberkennen will. Ein Verwaltungsgericht in Athen weiter
  • 437 Leser

Grundsteuer auf der Kippe

Eine der wichtigsten Einnahmequellen von Kommunen muss reformiert werden. Das Verfassungsgericht wird in einigen Monaten sagen, wie.
Beim Bundesverfassungsgericht mahlen die Mühlen reichlich langsam. Das zeigt das Beispiel Grundsteuer: Im Oktober 2014 zog der Bundesfinanzhof in Zweifel, ob die Basis der Steuer noch verfassungsgemäß ist, um den Wert von Grundstücken zu ermitteln. In der nächsten Woche beschäftigen sich die obersten Richter erstmals in einer mündlichen Verhandlung weiter
  • 1470 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Reform der Grundsteuer

Jahrelang verschleppt

Wer Beispiele für das Versagen von Politik sucht, wird bei der Grundsteuer schnell fündig. Seit mindestens 20 Jahren ist den Fachleuten klar, dass das Verfassungsgericht die Regeln zu ihrer Erhebung eines Tages kassiert. Auch Laien erkennen leicht die Ungerechtigkeit: Im Westen basiert die Steuer auf Grundstücks- und Gebäudewerten von 1964, im Osten weiter
  • 1301 Leser

Judenhass verurteilen

Die Grünen regen eine gemeinsame Erklärung an.
Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz hat eine gemeinsame Erklärung der Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP gegen Antisemitismus und Rassismus vorgeschlagen. Darin sollten die vier Fraktionen klar Stellung nehmen „und ihre Solidarität mit den Menschen jüdischen Glaubens überall auf der Welt zum Ausdruck bringen“, heißt es in einem Brief weiter
  • 336 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Fernverkehr von Ulm zum Flughafen

Karten auf den Tisch

Erst Gedankenspiele, den S-21-Filderbahnhof nicht direkt am Flughafen, sondern stattdessen an der Autobahn zu bauen. Nun die Planungen, die Direktverbindungen in Richtung Ulm/München gegenüber früheren Aussagen deutlich abzuspecken: Der Staatskonzern Bahn vollbringt derzeit das Kunststück, selbst eingefleischte Befürworter des Großprojekts Stuttgart weiter
  • 431 Leser

Konsequenz statt Verschärfung

Für Gewalt gegen Polizisten werden höhere Strafen gefordert. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat ein anderes Konzept: schnelle Prozesse ohne „Deals“ vor Gericht. Justizminister Wolf ist angetan.
Tätlichkeiten an Silvester haben die Debatte um Gewalt gegen Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter angefacht. Unter anderem in Berlin und Leipzig hatte es Übergriffe gegeben. Polizisten wurden mit Feuerwerk beschossen, vereinzelt sogar mit Schreckschusswaffen. In Berlin bedrohte ein Mann einen Sanitäter mit einer Pistole. Bundesweit wurden mehrere weiter

Kritik an Bahn-Plänen: „Drei IC-Züge am Tag reichen nicht“

Das Land will nicht akzeptieren, dass nur wenige Fernzüge zwischen dem S-21-Flughafenhalt und Ulm/München fahren sollen.
Die Landesregierung lehnt Pläne zu einer abgespeckten Anbindung des geplanten S-21-Flughafenbahnhofs mit der Neubaustrecke Richtung Ulm/München ab. Sein Ministerium habe der Bahn gegenüber „klar und deutlich erklärt, dass es die Pläne nicht akzeptiert“, verkündete Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf der Online-Plattform Twitter. weiter
  • 512 Leser

Lebenslang für Baby-Mord

Das Landgericht Ravensburg verurteilt eine 23-Jährige, die ihr Neugeborenes getötet hat. Staatsanwaltschaft spricht von „Entsorgungsmentalität“.
Als der Vorsitzende Richter am Landgericht Ravensburg das Urteil aussprach, schloss die junge Frau auf der Anklagebank einmal kurz die Augen. Ansonsten verriet sie mit keiner Miene, was in ihr vorging. Auch während der Begründung für die lebenslange Haftstrafe veränderte sich ihr Gesichtsausdruck nicht. Selbst als der Richter von der „elenden, weiter
  • 455 Leser

Magische Momente

Wie man an der x-ten Wiederholung im TV zum Jahreswechsel sehen konnte, lässt sich mit dem von Joanne K. Rowling erfundenen Zauberer Harry Potter noch immer viel Aufmerksamkeit erzielen. Ein Tierheim aus Florida hatte deshalb die Idee, von der magischen Welt der Zauberschule Hogwarts zu lernen. Dort werden ja die neuen Schüler auf die Häuser Slytherin, weiter
  • 504 Leser
Land am Rand

Milliardenbeute in der Schule

Meldungen der Polizei sind Elemente eines unendlichen Sammelwerks wundersamer Ereignisse. Auch Zeitgenossen, die gerne ungläubig den Kopf schütteln, werden fündig. Das Polizeipräsidium Heilbronn lieferte jüngst wieder Nachschub mit einer Straftat, die sich im schönen Städtchen Wertheim zugetragen hat. Dort, war zu lesen, sei „ein Geldbetrag in weiter
  • 422 Leser

Müllkippe Asien hat ausgedient

Die Volksrepublik war jahrzehntelang der weltweit größte Importeur von Abfällen. Doch das soll nun ein Ende haben. Auch Deutschland wird diese Entwicklung zu spüren bekommen.
Zwei Jahrzehnte lang schien die Müllentsorgung in Deutschland kein Problem mehr zu sein. Der Grund: Das aufstrebende China mit seinem Heißhunger nach Rohstoffen nahm den Müll der Deutschen dankbar an. Der weltgrößte Müll-Importeur will nun aber den Abfall aus dem Ausland nicht mehr. In einem Schreiben an die Welthandelsorganisation hatte die chinesische weiter
  • 626 Leser

Per Regionalzug zum Terminal

Die Bahn will kaum IC-Züge am Landesflughafen halten lassen. Wie kommt man künftig also per Bahn zum Flieger?
Die Empörung ist groß: Gestern zitierte diese Zeitung aus einer noch nicht veröffentlichen Antwort auf eine parlamentarischen Anfrage der SPD. Darin erklärt das Landesverkehrsministerium, dass der Flughafenbahnhof künftig nur drei Mal pro Tag von einem Fernverkehrszug aus Richtung Ulm angesteuert werden soll – was die Bahn gestern bestätigte. weiter
  • 440 Leser

Proteste und kein Ende

Die Wut der Landbevölkerung beunruhigt die politische Führung. Sie weiß nicht, wie sie auf die Demonstrationen reagieren soll.
Die regimekritischen Proteste beunruhigen die Spitze im Iran. Fragen und Antworten: Was geht im Land vor? Es gibt Indizien, dass vor allem auf dem Land und in kleineren Städten die Protestaktionen weitergehen. Das Internet ist nach wie vor stark gedrosselt, die populäre Nachrichtenplattform Telegram blockiert. Trotzdem tauchten Dutzende Videos im Netz weiter
  • 418 Leser

Schwarz, Rot, Golden Globe

Hollywoods Auslandspresse verleiht ihre Preise in einer besonders symbolträchtigen Gala. Auch an den deutschen Film „Aus dem Nichts“.
Das kleine Schwarze als großer Protest auf dem roten Teppich. Natürlich ging es um Film bei der Golden-Globe-Gala am Sonntagabend, aber zumindest ebenso um das Film-Geschäft und Gesellschaftspolitik. In Folge der #MeToo- und der #TimesUp-Kampagnen trugen die meisten Frauen bei der Preisverleihung der Hollywood-Auslandspresse – als Symbol gegen weiter
Kommentar Gerd Höhler zur Wahl in Nordzypern

Teilung verfestigt

Der Wahlerfolg der türkischen Nationalisten im Norden Zyperns ist ein Rückschlag für die Bemühungen um eine Lösung der Zypernfrage. Zwar amtiert im Inselnorden noch bis 2020 der Einigungsbefürworter Mustafa Akinci als Volksgruppenchef und Präsident der so genannten „Türkischen Republik Nordzypern“. Und im griechischen Inselsüden hat Präsident weiter
  • 443 Leser

Versprechen ohne Wert

In der Nullzins-Ära erscheinen Unternehmensanleihen sehr lukrativ. Doch mitunter drohen Totalverluste. Was private Sparer beachten müssen.
Vier, fünf und noch mehr Prozent pro Jahr – das versprechen Hochzinsanleihen und darunter sind durchaus bekannte deutsche Namen, wie zum Beispiel Air Berlin, Beate Uhse oder Alno. Die Insolvenz des letztgenannten Küchenherstellers aus Pfullendorf zeigt aber auch die Risken dieser Schuldverschreibungen auf. Anleger müssen nicht nur um bis zu 8,5 weiter
  • 1414 Leser

VfB Friedrichshafen auf dem Weg zur perfekten Mannschaft

Die „Häfler“ eilen in der Bundesliga von Sieg zu Sieg. Unter dem ehemaligen Bundestrainer Vital Heynen hat sich das Team stetig verstärkt.
Es klingt ehrfürchtig, wenn die Konkurrenz derzeit von den Volleyballern des VfB Friedrichshafen spricht. Von einer Mannschaft, die keine Fehler macht, ist da die Rede. Von einer Mauer, die kaum zu bezwingen ist. Und nicht die Spiele, sondern allein die Sätze werden gezählt, die die Gegner gegen den Rekordmeister und Supercup-Sieger vom Bodensee für weiter
  • 446 Leser

Vorrang für Europa bei Sondierungsgesprächen

In den EU-Mitgliedstaaten wird das neue Bündnis in Berlin mit Spannung erwartet: Frankreich hat mit Reformvorschlägen vorgelegt.
Europa ist Chefsache bei den Sondierungen über eine große Koalition: In der zuständigen Arbeitsgruppe sitzen die Parteivorsitzenden Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Martin Schulz (SPD) und machen so deutlich: Das Thema hat Priorität. Am Montag stand es erstmals auf der Tagesordnung der Sondierungsgespräche in der CDU-Parteizentrale in Berlin. weiter
  • 465 Leser

Wirbel um neues Gesetz

Eigentlich sollte das Netzwerkdurchsetzungsgesetz das Internet von Hasspostings befreien. Kritiker sehen Zensur-Befürchtungen bestätigt.
Gut eine Woche ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) nun in Kraft. Seitdem hagelt es Kritik von allen Seiten an der Rechtsvorschrift des SPD-geführten Justizministeriums. Das Gesetz sei „vermurkst und gehört durch ein ordentliches ersetzt“, sagt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer. Linken-Fraktionschefin Sarah Wagenknecht sieht die weiter
  • 483 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum Thema Sondierungsgespräche:

„Sondierung: Substantiv. Synonyme: Prüfung, Nachforschung. Diese Duden-Definition legt bereits nahe, dass es bei den Sondierungsgesprächen nicht wirklich darum geht, zu einem Ergebnis zu kommen. Der andere wird schon eine Lösung finden, aber bitte nicht die, die er gerade hat. Am Anfang heißt es noch: ‘Vermutlich wird es zu einem Jamaika-Bündnis kommen.’

weiter
Lesermeinung

Zum Bericht „Offene Fragen zum Tod einer Katze“ in der Gmünder Tagespost vom 9. Januar:

„Fakt ist, auch ein Polizeibeamter sollte beziehungsweise muss beim Auffinden eines verletzten Tieres den offiziellen Weg einschlagen. Das heißt schlicht und einfach, Tierarztpraxis / Tierklinik kontaktieren, ob mit oder ohne Halsband. Bei diesem delikat-ungeheuerlichen Vorfall wurde die (ausschließlich vor Angst) schreiende blinde Katze von den Beamten

weiter
  • 4
  • 871 Leser
Das ist Sache eines Tierarztes

Zum Bericht „Offene Fragen zum Tod einer Katze“ in der Gmünder Tagespost vom 9. Januar:

„Inzwischen habe ich mehrere Berichte und viele Kommentare in Facebook über diesen Fall gelesen und komme immer wieder zu dem Ergebnis, dass trotz Ausfilterung sämtlicher gegensätzlicher Aussagen ein Fakt bleibt: Das Euthanasieren eines Tieres ist Sache eines Tierarztes im Austausch mit den Besitzern! Hier hat ein Polizist das Leben eines völlig verängstigten

weiter
  • 4
  • 681 Leser

Der Mittwoch wird nochmal sehr mild

Der Januar war ja bislang geprägt von milden Temperaturen, und der Winter glänzte nur durch seine Abwesenheit. Wie ungewöhnlich der Januar bislang ist, zeigen folgende Werte:  Rund 5,5 Grad liegt der Januar derzeit über dem langjährigen Mittel. Somit reiht sich die erste Dekade in die top drei der Wärmsten seit Beginn

weiter
Es geht nur um die Abzocke

Zu: „Blitzerknete für die Gemeinde“

Nun wird also die Katze aus dem Sack gelassen, warum der Superblitzer an der B 29 bei Westhausen installiert wurde. Der Lärmschutz war schon damals nur vorgeschoben, es geht um Abzocke der Autofahrer und sonst um gar nichts. Interessant wäre nur, welche Großprojekte Westhausen in Zukunft plant, denn danach richtet sich wahrscheinlich die Geschwindigkeit

weiter
Lesermeinung

Zu: Gedanken und Aussagen zum Jahreswechsel von Politikern verschiedener Parteien:

Die Bürger erwarten konkrete parteiübergreifende Aussagen zur weiteren Entwicklung in Deutschland, der Europäischen Union und zu Maßnahmen, um militärische Konflikte einzugrenzen und zu befrieden. Die Doktrin der Abschreckung der Aufrüstung und Kriegswaffenproduktion darf nicht weiterentwickelt werden, sondern Abrüstung und aktive Beteiligung an Friedensinitiativen

weiter
  • 5
  • 463 Leser