Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 10. Januar 2018

anzeigen

Regional (195)

Zahl des Tages

35

Millionen Euro investiert die Bundesregierung in den vierspurigen Ausbau der B 29 zwischen Aalen und Essingen. Bis zum Jahr 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

weiter
  • 797 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Aalen. Die Klasse R9c der Karl-Kessler-Schule Wasseralfingen sammelt Altpapier in einer Bringsammlung. Die Container stehen auf dem Parkplatz im Talschulzentrum Wasseralfingen und sind geöffnet am Freitag, 12. Januar, von 15 bis 19 Uhr und am Samstag, 13. Januar, von 9 bis 13 Uhr.

weiter
  • 2184 Leser

Gemeinsam reparieren

Aalen. „Lieber gemeinsam reparieren, als alleine wegwerfen“, unter diesem Motto laden die Akteure vom Repair-Café Aalen am Samstag, 13. Januar, von 14 bis 17 Uhr ins Haus der Jugend ein. Alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. Werkzeug und Material sind vorhanden.

weiter
  • 2586 Leser

Sonntagsvorlesung im Torhaus

Aalen. „Bauchaortenaneurysma – Zeitbombe im Bauch“ lautet das Thema der Sonntagsvorlesung im Torhaus. Dr. Matthias Thiere, Chefarzt der Gefäß- und Thoraxchirurgie am Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, wird über die krankhafte Erweiterung der Hauptschlagader im Bauch berichten.

Wie ein bösartiger Tumor bleibt ein Aneurysma der Bauchaorta

weiter
  • 2026 Leser
Guten Morgen

Von der Schuld des Apfels

Jürgen Steck über einen weiteren wichtigen Gedenktag und das Paradies.

Ja, klar, er ist schon super. Er gilt als eines der gesündesten Lebensmittel und ist Lieblingsobst der Deutschen. Der Apfel. Und damit er das auch bleibt, haben deutsche Apfelerzeugerorganisationen gesagt: Da müssen wir was tun! Und wenn solche Organisationen so etwas sagen, dann tun sie das. In der Regel rufen sie einen Aktionstag aus. So geschehen

weiter
  • 384 Leser

Vortrag fällt aus

Aalen. Der für Donnerstag, 11. Januar um 19 Uhr im Torhaus angekündigte Vortrag von Dagmar Biermann mit dem Titel „Trennung, Scheidung und ihre rechtlichen Folgen“ fällt wegen Erkrankung der Referentin aus.

weiter
  • 2657 Leser

Neues Programm der Lebenshilfe

Hilfe Menschen mit Behinderung mehr Selbstständigkeit bei der Auswahl von Urlaubsreisen ermöglichen.

Aalen. Das neue Programm der Lebenshilfe ist in neuer Optik erschienen. Zum einfachen Verständnis für Menschen mit Leseschwächen sind die Beschreibungen in einfacher Sprache gehalten. Wichtige Symbole unterstützen den Leser. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung ein höheres Maß an Selbstständigkeit bei der Auswahl ihrer Urlaubsreisen und Freizeitangebote

weiter
  • 2152 Leser
Kurz und bündig

Gmünd goes America

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des 150. Todestages von Emanuel Leutze veranstaltet die Gmünder Volkshochschule in Kooperation mit der Stadt Schwäbisch Gmünd und dem Leutze-Club eine Reise in die USA. Einen Info-Abend zur geplanten Reise von 22. Mai bis 3. Juni gibt's am Dienstag, 16. Januar, um 19 Uhr im Saal der Gmünder Volkshochschule.

weiter
  • 777 Leser
Kurz und bündig

Michael Nuber spielt Beethoven

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Konzertpianist Michaerl Nuber spielt am Sonntag, 14. Januar. um 19 Uhr im Gemeindesaal von St. Michael in der Gmünder Weststadt einige klassische Sonaten von Beethoven, Haydn sowie kleinere Werke von Mozart, Clementi und C. P. E. Bach. Hauptwerk des Abends ist Beethovens Sonate c-moll, op. 13. Der bekannte Musikschriftsteller

weiter
  • 518 Leser

Wie digital Gmünd inzwischen ist

Kommunalpolitik Verwaltung bringt Stadträte auf aktuellen Stand und sagt, was kommt.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadtverwaltung will die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. Sie will digitale Serviceangebote ausbauen – vor dem Hintergrund, dass nach Studien die Städte, die in der Digitalisierung am weitesten sind, mehr Gewerbeanmeldungen haben, ein höheres Gewerbesteueraufkommen und eine Beschäftigtenzahl, die überproportional

weiter
  • 189 Leser

37 Bürger bewerben sich für den Beirat

Soziales Der Gmünder Integrationsbeirat steht vor Neuwahlen. Flüchtlinge zeigen Interesse an der Arbeit im Gremium.

Schwäbisch Gmünd. „Gmünd stirbt nicht aus“, konnte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse den Integrationsbeirat am Mittwochabend beruhigen. Das Durchschnittsalter in Gmünd liege sogar unter dem des Ostalbkreises. Darüber hinaus sei Gmünd internationaler. Selbst die Gmünder Geburtenzahl liege über dem Durchschnitt – und dennoch brauche man

weiter
  • 188 Leser

Neuer Kurs: Line Dance

Angebot Der zehnteilige Kurs startet am 17. Januar in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Beim Deutschen Roten Kreuz in Gmünd startet am Mittwoch, 17. Januar, startet beim Deutschen Roten Kreuz in Gmünd ein neuer Line-Dance-Kurs für Fortgeschrittene. Der zehnteilige Kurs ist mittwochs im DRK-Zentrum, Weißensteiner Straße 40, unter der Leitung einer erfahrenen Übungsleiterin. Interessierte sollten Vorkenntnisse im Line

weiter
  • 172 Leser

Polizeibericht

Automat aufgebrochen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Gewaltsam wurde am Dienstag gegen 22.30 Uhr ein Zigarettenautomat im Einmündungsbereich Lise-Meitner-Straße/ Nikolaus-Otto-Straße aufgebrochen. Anschließend wurden die Zigarettenschachteln sowie das Bargeld aus dem Automaten entwendet. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon (07171) 3580.

Fußgänger tritt weiter
  • 376 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Maria Schuster, Bettringen, zum 80. Geburtstag

David Gutwein, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Siegmund Leinmüller, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Theresia Steg, Wustenriet, zum 75. Geburtstag

Werner Nubert, Lindach, zum 70. Geburtstag

Kreszentia Tonhäuser, Waldau, zum 70. Geburtstag

Eschach

Erich Förstner, Kemnaten, zum

weiter

„Was lange gärt, wird endlich Bier“

Kultur Die neue „Kulturstrategie Aalen 2020“: So debattiert der Ausschuss für Kultur, Bildung und Finanzen.

Aalen. Die Ideen der Essener „Kulturexperten“ stoßen bei den Aalener Stadträten auf offene Ohren. Für CDU-Fraktionsvorsitzenden Thomas Wagenblast liegt eine interessante Aufzählung von Maßnahmen vor, „die das kulturelle Leben in der Stadt bereichern werden“. Die „Kulturexperten“ um Professor Oliver Scheytt hatten

weiter
  • 2127 Leser

Aalen: „Wir feiern Feste . . .“

Kultur Nach vier Ideenschmieden sollen die Leitlinien für die „Kulturstrategie Aalen 2020“ nun konkretisiert werden. Was alles geplant ist.

Aalen

Der kulturelle Erneuerungsprozess nimmt Fahrt auf. Und der Kulturbahnhof ist das künftige kulturelle Zentrum Aalens. Zum Beispiel für ein Herbstfestival, das im November im Jazzfest gipfelt. Der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats hat am Mittwoch über die konkreten Schritte zur Umsetzung der Kulturstrategie 2020 beraten. Das

weiter
  • 2781 Leser

Norbert Rehm im Zentrum der Debatte

Gemeinderat Ausschuss diskutiert kontrovers über den durch den Aktiven Bürger verursachten Arbeitsaufwand.

Aalen. 11472 beschriebene Seiten haben sich seit 2010 durch diverse Eingaben, Beschwerden und Klagen des Aktiven-Bürger-Stadtrats Norbert Rehm bei der Stadt angesammelt. Der Aktenberg spiegelt für Dr. Thomas Battran (Grüne) den über die Jahre gewonnenen Eindruck wider. Andererseits weiß Battran die „sinnvollen Ansätze“ in Rehms Redebeiträgen

weiter

Damit die Kinder in Indien in die Schule gehen können

Eschach/Untergrönigen In Eschach und Untergröningen waren Sternsinger unterwegs, brachten den Segen Gottes in die Häuser und kennzeichneten die Türen mit dem Segensspruch 20 - C+M+B - 18. In Untergröningen wurden sie von Gaby Förstner und in Eschach von Hans Stark ausgesendet. „Segen bringen, Segen sein“ – das war der Leitspruch der

weiter
  • 415 Leser
Kurz und bündig

Heute zum Frauenfrühstück

Mutlangen. Die Friedenswerkstatt lädt zum internationalen Frauenfrühstück in die Pressehütte. An diesem Donnerstag, 11. Januar, zwischen 9.30 und 11.30 Uhr spricht Silvia Maria Bopp über den internationalen Verbotsvertrag von Atomwaffen, der letztes Jahr bei der UNO verhandelt und verabschiedet wurde. Mit den Gästen diskutiert sie auch die Frage: Wie

weiter
  • 231 Leser

Mehrfachblutspender geehrt

Durlangen Mehrfachblutspender wurden in der Krone geehrt. Bürgermeister Dieter Gerstlauer und Marlies Schliefkowitz vom DRK-Ortsverband würdigten das Engagement von Martin Kiemel und Birgit König (10 Mal), Josef Ivancevic und Gabriele Wagner (25 Mal), Anton Kiemel und Margareta Swatschina (50 Mal). Foto: hie

weiter
  • 1123 Leser
Namen und Nachrichten

Pfarrer Markus Schönfeld

An diesem Donnerstag feiert Pfarrer Markus Schönfeld seinen 50. Geburtstag. Er ist leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Limeshöhe seit rund sieben Jahren und zuständig für die Katholiken der Gemeinden St. Georg Mutlangen mit Heilig-Geist Lindach, St. Maria Wetzgau-Rehnenhof und Christus-König Großdeinbach. Trotz der beachtlichen Größe des Gebietes

weiter
  • 876 Leser

Weihnachtsscheibe für Lukas Leinmüller

Jahresabschlussfeier Die Schützen erzielten noch nie so gute Ergebnisse.

Iggingen-Brainkofen. Zahlreiche Mitglieder und Freunde waren der Einladung zur Jahresabschlussfeier mit Weihnachtsschießen des SV Brainkofen gefolgt. Im Schützenhaus hieß der Vorsitzende Torsten Mittasch die Gäste willkommen. Zur Einstimmung wurden einige Weihnachtslieder gesungen, musikalisch begleitet von Elisabeth Seibold. Der Nikolaus hatte seinen

weiter
  • 1210 Leser

Autoknacker: neue Hinweise

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei hat von einem Zeugen weitere Hinweise auf den mutmaßlichen Gmünder Serien-Autoknacker erhalten. Demnach wird der Tatverdächtige auf etwa 45 bis 50 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er soll kurze braun-graue Haare sowie einen Drei-Tage-Bart haben.

Die Personenbeschreibung erhielt die Polizei, nachdem am Dienstag

weiter
  • 298 Leser

Heinz Schaffner gewinnt ein Fahrrad

Gewinnspiel Beim Gewinnspiel zum Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ hatte Heinz Schaffner (Mitte) Glück. Thomas Kaiser, Erich Wenzel (v. l.) und Bettina Winter-Schulligen (r.) vom Arbeitskreis Mobilität und Verkehr übergaben ihm und seiner Frau Herta Hegele-Schaffner ein Stadt-Fahrrad als Gewinn. Foto: Tom

weiter
  • 735 Leser

KinoZeitung zeigt „Aus dem Nichts“

Film Turmtheater und Gmünder Tagespost verlosen drei DVDs des berühmten deutschen Regisseurs Fatih Akin.

Schwäbisch Gmünd. Die KinoZeitung des Turmtheaters und der Gmünder Tagespost zeigt an diesem Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr im Turmtheater den Film „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin. Der Film erzählt die Geschichte von Katja, die ihren Mann Nuri und ihren Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag verliert. Sie ist erschüttert, denkt daran, sich

weiter
  • 432 Leser
Kurz und bündig

Radweg durch Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. Über einen möglichen Radweg durch Großdeinbach diskutiert der Ortschaftsrat Großdeinbach in seiner nächste Sitzung am Donnerstag, 18. Januar. Beginn ist um 20 Uhr im Bürgersaal. Bürger sind willkommen.

weiter
  • 601 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Läuten der Glocken am Samstag, 13. Januar, um 10 Uhr beginnt in der Augustinuskirche ein ökumenisches Friedensgebet mit Diakon i. R. Arthur Schwarz.

weiter
  • 468 Leser
Polizeibericht

Farbschmierereien

Bopfingen. Zwischen Montag und Dienstag wurde die Außenwand eines Getränkemarktes in der Härtsfeldstraße mit Farbspray besprüht, wodurch ein Schaden von ca. 200 Euro entstanden ist. Hinweise erbittet der Polizeiposten Bopfingen unter Telefon (07362) 96020.

weiter
  • 5
  • 953 Leser
Polizeibericht

Glastür mit Tritt beschädigt

Oberkochen. Ein Schaden von 5000 Euro entstand am Sonntagnachmittag an einer gewölbten Glaseingangstüre einer Firma in der Carl-Zeiss-Straße. Gegen 17.30 Uhr hat ein Unbekannter mit seinem Fuß gegen die Tür getreten. Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberkochen entgegen: Telefon (07364) 95590.

weiter
  • 5
  • 1189 Leser
Polizeibericht

Kollision mit Rettungswagen

Aalen. Ein 41-jähriger Autofahrer ist auf der Wellandstraße mit einem Rettungswagen zusammengestoßen, der allerdings keinen Patienten transportierte. Laut Polizei hat der Autofahrer eine rote Ampel übersehen. Der 18-jährige Fahrer des Rettungswagens wollte bei Grün in die Wellandstraße einbiegen. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca.

weiter
  • 5
  • 2522 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht auf Parkplatz

Aalen. Auf dem Parkplatz des Kinoparks in der Eduard-Pfeiffer-Straße wurde gegen 22.35 Uhr am Dienstagabend ein geparkter VW von dem Fahrer eines silberfarbenen Fahrzeuges beim Ausparken beschädigt. Es entstand laut Polizei ein Schaden von ca. 2000 Euro. Der Verursacher hinterließ am Fahrzeug eine falsche Telefonnummer. Das Polizeirevier Aalen bittet

weiter
  • 5
  • 2605 Leser
Kurz und bündig

Infoabend an der Schule

Waldstetten. Einen Infoabend gibt es in der Mensa der Franz-von-Assisi-Schule am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr. Das Verständnis von Bildung und Erziehung an Katholischen Freien Schulen, die Erwartungen an Schüler und deren Eltern sowie das Angebot der Franz-von-Assisi-Schule stehen im Mittelpunkt. Anschließend ist Raum für Gespräch und Fragen.

weiter
  • 702 Leser

Männer altern anders

Vortrag An diesem Donnerstag im Alfdorfer Stephanushaus.

Alfdorf. Zu einem Vortrag mit dem Thema „Männer altern anders – Chancen und Krisen des Mannes ab 50“ lädt Referent Eckart Hammer aus Reutlingen am Donnerstag, 11. Januar, um 19.30 Uhr ins Stephanushaus nach Alfdorf ein. Bedeutet das Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit das Ende der Männlichkeit? Gibt es ein Leben nach der

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Wanderung rund um Degenfeld

Waldstetten. Die Ortsgruppe Waldstetten des Schwäbischen Albvereins eröffnet ihre Wandersaison 2018. Am Sonntag, 14. Januar, führt der Vorsitzende Harald Ziller die Wandergruppe rund um Degenfeld. Die Wanderzeit beträgt etwa drei Stunden. Rucksackvesper sollte mitgenommen werden. Treffpunkt ist bereits um 13 Uhr am Malzéviller Platz in Waldstetten.

weiter
  • 619 Leser
Kurz und bündig

„JohannesTreff“

Waldstetten. Der Altenförderverein Waldstetten/Wißgoldingen lädt zum „JohannesTreff“ am Mittwoch, 17. Januar, um 15 Uhr ins Seniorenzentrum St. Johannes nach Waldstetten ein. Das Thema: „Durch gesunde Lebensweise und Vertrauen meine inneren Heilungskräfte stärken“.

weiter
  • 546 Leser
Polizeibericht

Ford übersehen

Plüderhausen. Eine Verkehrsteilnehmerin wollte am Dienstag gegen 13.45 Uhr mit ihrem Skoda Fabia von ihrem privaten Stellplatz in den fließenden Verkehr einfahren. Hierbei übersah sie eine auf der Hauptstraße fahrende 44-jährige Ford-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Schaden: rund 6500 Euro.

weiter
  • 979 Leser

Sternsinger besuchen Karl Bühler

Tradition Alle Jahre wieder ziehen die ökumenischen Sternsinger für einen guten Zweck von Haus zu Haus, um Hilfsprojekte für Kinder in aller Welt zu unterstützen. Auch dem Rathaus Lorch statteten die Weisen einen Besuch ab. Lorchs Bürgermeister Karl Bühler freute sich sehr über den Besuch und überreichte den Sternsingern eine Spende und Süßigkeiten.

weiter
  • 1205 Leser

Sternsinger im Alfdorfer Rathaus

Tradition Dort, wo sonst der Alfdorfer Gemeinderat tagt, im Sitzungssaal des Rathauses, waren fünf kleine und große Sternsinger mit ihren erwachsenen Begleitern zu Gast. Bürgermeister Michael Segan freute sich über den königlichen Besuch aus der katholischen Kirchengemeinde und dankte allen Kindern und Jugendlichen, die von Haus zu Haus zogen. Foto:

weiter
  • 635 Leser

Über Frostschäden und einen glyphosatfreien Kreis

Landwirtschaft Landrat Dr. Sigel und Vertreter der Landwirtschaft tauschen sich über aktuelle Themen aus.

Backnang. Auf Anregung von Ilona Belz, Geschäftsführerin des Kreislandfrauenverbands Rems-Murr, hat der neue Landrat Dr. Richard Sigel den Austausch zu aktuellen Themen bei einem Runden Tisch im Landratsamt des Rems-Murr-Kreises wiederbelebt. Organisiert wurde das Treffen vom Landwirtschaftsamt mit Michael Kretzschmar.

Am Treffen nahmen Vertreter des

weiter
  • 322 Leser
Polizeibericht

Zwei Leichtverletzte

Schorndorf. Zu einem Auffahrunfall ist es am Mittwoch auf der Landesstraße in Richtung Schorndorf gekommen. Gegen 7 Uhr hielt ein 51-jähriger Mini-Fahrer an der Einmündung zur Landesstraße 1225 an. Ein 20-jähriger Seat-Fahrer fuhr auf den Mini auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Schaden: zirka 7000 Euro. Beide Autofahrer erlitten leichte

weiter
  • 908 Leser

Weitere Ausweichbucht ist zugesagt

Verkehr Anlieger in Waldstetten wurden am Mittwochabend über die Straßensanierung im Schwarzhornweg informiert. Es wird eine Vollsperrung und deshalb eine kleine Umfahrung geben.

Waldstetten

Ab April rücken die Baufahrzeuge im Waldstetter Westen an. Genauer: im Schwarzhornweg. Was konkret gemacht wird und wie genau die Umfahrung für die Anlieger im dritten Bauabschnitt aussieht, darüber unterrichteten am Mittwoch Bürgermeister Michael Rembold und Ortsbaumeisterin Maren Zengerle etwa 35 Anlieger.

Sechs bis acht Wochen ist zu weiter

Allen Spendern ein großes Dankeschön!

SchwäPo-Hilfsaktion Viele Leserinnen und Leser haben Advent der guten Tat unterstützt.

Aalen. Herzlichen Dank an: Christoph Hartmann, AA; Dr. Bernd Eifert; Robert Racsits; Peter Ruemmer; Dr.Jörg + Dr. Jutta Schnizler, AA; Siegfried Holzner; Sylvia Rottler, Heubach; Richard + Elisabeth Kuchler; Jörg Schultz, AA; Margarete Ilg; Karl Baudenbacher; Joachim Paluch; Joachim + Susanne Durm; Werner + Renate Kutscherauer; Oliver + Ina Rieger;

weiter
  • 2376 Leser
Kurz und bündig

Hofball der Narrenzunft

Neresheim. Die Narrenzunft Neresheim lädt zum Hofball am Samstag, 13. Januar, 19.30 Uhr in die Härtsfeldhalle Neresheim. Dort heißt das Motto: „Neres rockt 2018“. Das Prinzenpaar wird mit dem gesamten Hofstaat einziehen. Es gibt Garde- und Showtänze und diverse Sketche. Musikalisch begleitet wird der Hofball vom Tanz- und Schlagerduo „La Vita“. Eintrittskarten

weiter
  • 337 Leser

Holger Kaim und Markus Jäger sind Ehrenzunftmeister

Generalversammlung Die Härtsfeldnarren sind bei 17 Umzügen und Narrentreffen in diesem Jahr dabei.

Neresheim Bei der Generalversammlung der Härtsfeldnarren Neresheim im DRK-Heim zu Beginn der Schwäbisch-Alemannische Fastnacht wurden Holger Kaim und Markus Jäger überraschend zu Ehrenzunftmeister ernannt.

Als Büttel verkleidet, trat Regina Grupp auf und hat in Reimform die guten und die Schandtaten der beiden Zunftmeister dargelegt, welche dieses

weiter
  • 1338 Leser
Kurz und bündig

Power-Bank für Blutspender

Neresheim-Elchingen. Mit einer Power-Bank bedankt sich das DRK bei allen Blutspenderinnen und Blutspendern, sich sich an der Aktion am Freitag, 12. Januar, von 14.15 bis 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Elchingen beteiligen. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen.

weiter
  • 830 Leser

Die Reichsbürger

Die Reichsbürgerbewegung bestreitet, laut Wikipedia, die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als legitimer und souveräner Staat. Die Bewegung umfasst mehrere uneinheitliche Gruppen von Verschwörungstheoretikern.

„Reichsbürger“ berufen sich darauf, dass ihrer Meinung nach das Deutsche Reich weiterhin fortbestehe, entsprechend ihrer

weiter
  • 525 Leser

Prunksitzung der Narren

Fasching Die Schlagga-Wäscher laden am 27. Januar ein.

Oberkochen. Die Narrenzunft Oberkochener Schlagga-Wäscher veranstaltet am Samstag, 27. Januar, ihre 32. Prunksitzung für Menschen mit Behinderung unter Schirmherrschaft von Landrat Klaus Pavel. Das närrische Treiben in der Dreißentalhalle soll um 13 Uhr beginnen.

Am Sonntag, 21. Januar, findet um 13.30 Uhr in der Stuifenhalle in Waldstetten eine weitere

weiter
  • 542 Leser
Kurz und bündig

Ausfahrt nach Stuttgart

Oberkochen. Regelmäßiger Punkt im Programm der Volkshochschule Oberkochen ist ein Besuch der Landesausstellung der Stuttgarter Staatsgalerie. Nächster Termin ist der Samstag, 3. Februar, in der Zeit von 9 bis 17.45 Uhr. Die Teilnehmer bekommen dann einen Einblick in das Thema „Der Meister von Meßkirch“. Mit annähernd 200 Leihgaben aus Deutschland,

weiter
  • 368 Leser

Durchfahrt gesperrt

Fasching Wegen es Nachtumzugs Sperrung am Freitag, 12. Januar.

Neresheim-Kösingen. Wegen des Nachtumzugs der Faschingsfreunde Kösingen mit über 2000 Teilnehmern ist die Ortsdurchfahrt Neresheim-Kösingen am Freitag, 12. Januar, in der Zeit von 18.30 Uhr bis circa 21 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Kösingen in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren.

Der Nachtumzug

weiter
  • 581 Leser

Pläne für Tiefgarage in der Neuen Mitte

Innenstadt Die CDU regt eine Tiefgarage an, die SPD eine verkehrsberuhigte Fläche.

Oberkochen. Im Innenstadtbereich von Oberkochen besteht nach wie vor Parkplatznot und Bedarf an weiteren Stellplätzen. Dies nicht nur für Kurzparker, sondern zum Teil auch für Mitarbeiter von im Innenstadtbereich ansässigen Geschäften, Einzelhändlern und Unternehmen.

Die CDU-Fraktion hat nun den Antrag für die Kostenermittlung einer eingeschossigen

weiter
  • 559 Leser

Wenn es keine Worte mehr gibt

Stauferklinikum „Phasen des Lebens“ – Kalender 2018 der Palliativstation zeigt Bilder von Krebspatienten aus der letzten Zeit ihres Lebens und das Jubiläumsbild der Gäste.

Mutlangen

Dass ein Bild mehr sagen kann als 1000 Worte, das wissen viele – und einige wissen auch, dass diese Erkenntnis nicht aus China stammt, sondern 1921 vom US-amerikanischen Werbestrategen Fred R. Barnard erstmals formuliert wurde. Therapeutin Susanne Hörsch-Milwich kann die Sentenz noch erweitern: „Manchmal kann ein Bild etwas ausdrücken,

weiter
  • 774 Leser

Wurde Schweindorfer Mops vergiftet?

Skurril Ein Hundebesitzer verteilt im Neresheimer Teilort Sterbebildchen von seinem Tier an jeden Haushalt. Gibt es in der Sache einen Zusammenhang mit den „Reichsbürgern

Neresheim-Schweindorf

Die Schweindorfer hatten dieser Tage skurrile „Post“ in ihren Briefkästen: ein Sterbebildchen. Allerdings ist das Gedenkblatt keines, das einem lieben Menschen gewidmet ist. Vielmehr zeigt der kleine Flyer einen süßen Mops. Der wurde nur drei Jahre alt. So steht’s zumindest auf dem Gedenkblatt, das als Titelbild

weiter
  • 1089 Leser

Christbäume lernen fliegen

Aktion Gesangverein Pommertsweiler bittet zum Christbaumweitwurf.

Abtsgmünd-Pommerstweiler. Am Samstag, 13. Januar bietet der Gesangverein Pommertsweiler einen geselligen Christbaum-Weitwurf-Wettbewerb. Die Veranstaltung beginnt ab 16 Uhr auf dem Platz vor der Turnhalle. Der Wurfwettbewerb läuft von 18 bis 20 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Das Startgeld beträgt pro zwei Würfe einen Euro. Teilnehmen

weiter
  • 353 Leser
Kurz und bündig

Faschingsball

Lauchheim-Röttingen. Am Samstag, 20. Januar feiern DRK Röttingen und Röttinger Blasmusik Faschingsball im Bürgersaal. Der Kinderfasching beginnt um 13.29 Uhr. Die Band „Happy Hour“ spielt ab 19.29 Uhr. Showeinlagen sowie die Gugga „Röhling Stones“ unterhalten.

weiter
  • 1099 Leser

Jessica Gall in Essingen

Kulturinitiative Zweite Programm-Halbzeit in der Schloss -Scheune startet.

Essingen. Am 20. Januar startet die Kulturinitiative mit der Sängerin und Songwriterin Jessica Gall in die zweite Runde ihres Programms 2017/2018. Während die beiden Veranstaltungen am 17. März mit Pippo Pollina und am 14. April mit Werner Koczwara bereits ausverkauft sind, gibt es für die nachfolgenden Veranstaltungen noch Restkarten: 20. Januar:

weiter
  • 438 Leser

Kurz und bündig

VdK - Frühstück

Westhausen. Das nächste VdK-Frühstück ist am Mittwoch, 17. Januar ab 9 Uhr in der Begegnungsstätte St. Agnes in Westhausen. Bitte VdK-Liederbücher mitbringen.

Heinrich del Core ausverkauft

Lauchheim-Röttingen. Die Comedy-Veranstaltung der Gemeinschaft Röttinger Vereine am Samstag, 17. März, im Bürgersaal in Röttingen mit Heinrich

weiter
  • 164 Leser

Maffay und Schuhbeck

XXXLUTZ Zwei Stars kochen am 21. Januar im Möbelhaus auf.

Bopfingen. Musiker Peter Maffay und Sternekoch Alfons Schuhbeck zaubern am Sonntag, 21. Januar, bei der „Nacht der Küche“ im XXXLutz-Möbelhaus Köstlichkeiten. Los geht es um 18 Uhr. Karten zum Preis von 25 Euro, inklusive aller Speisen und Getränke, gibt es bei XXXLutz in Bopfingen. Die Erlöse aus dem Ticketverkauf gehen je zur Hälfte an

weiter
  • 1298 Leser

Preis für Prävention am Gymnasium

Bildung Das Heubacher Rosenstein-Gymnasium erhält das Zertifikat des „Präventionsradars 2017“.

Heubach. Das Rosenstein-Gymnasium wurde mit dem „Präventionsradar 2017“ ausgezeichnet. Im Frühjahr hatten 215 Schüler aus 13 Klassen erstmals an der Studie teilgenommen, die das Institut für Therapie und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) mit der DAK-Gesundheit gemacht hat. Insgesamt nahmen knapp 7000 Mädchen und Jungen der fünften bis zehnten

weiter
  • 301 Leser
Kurz und bündig

Abende zur Flüchtlingsarbeit

Bopfingen. Für Frühjahr 2018 stehen sechs Themenabende in einem Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an. Interessierte können sich zu einem oder zu allen anmelden. Die Abende laufen im evangelischen Gemeindehaus. Anmeldeschluss: 30. Januar. Anmeldungen bei Birgit Rück (07361) 37051-0 oder per E-Mail: rueck@diakonie-ostalbkreis.de.

weiter
  • 1760 Leser
Kurz und bündig

Am Sonntag bist du tot

Essingen. „Film ab!“, heißt es am Donnerstag, 11. Januar im evangelischen Gemeindehaus in Essingen. Dort läuft um 19 Uhr der Film, „Am Sonntag bist du tot“. Ein irischer Priester wird im Beichtstuhl mit dem Tod bedroht. Nach der Tragikomödie von John Michael McDonagh gibt es anschließend ein Gespräch und einen Imbiss.

weiter
  • 673 Leser

Feinschliff an der Mackilohalle

Sanierung Bis zum Fasching Anfang Februar soll in Mögglingen das Gröbste überstanden sein – Was aus dem Förderverein wird, ist noch nicht entschieden.

Mögglingen

Anfang Februar heißt’s wieder „Helau Mögglau!“ Spätestens dann, wenn die Remsgöckel die närrischen Tage einläuten, sollen die Arbeiten an der Mackilohalle so gut wie abgeschlossen sein, sagt Adrian Schlenker. Ob’s klappt?

„Wir sind nach wie vor guter Dinge“, betont der Bürgermeister. Jetzt sei der Feinschliff

weiter
  • 542 Leser
Kurz und bündig

Frauenkreis Oberdorf kocht

Bopfingen-Oberdorf. Am Dienstag, 16. Januar, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Oberdorf wird gekocht. Es gibt „Entenbrust mit Niedrigtemperatur“. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 1112 Leser
Kurz und bündig

Kirchheimer Tannenglühen

Kirchheim-Dirgenheim. Am Freitag, 12. Januar bittet der Musikverein Kirchheim zur Christbaumentsorgungsaktion am Schützenhaus in Dirgenheim. Die ganze Woche über können Weihnachtsbäume dort abgegeben werden. Um 18 Uhr wird das Mega-Lagerfeuer entzündet. Für Musik, Speis und Trank ist gesorgt. Die Veranstaltung läuft bei jeder Witterung.

weiter
  • 918 Leser
Kurz und bündig

Kleintiermarkt

Hüttlingen. Der Kleintierzuchtverein Hüttlingen veranstaltet am Sonntag, 14. Januar, einen Kleintiermarkt im Züchterheim, Buchener Straße 20. Von 8 bis 11.30 Uhr werden Meerschweinchen, Zwerg- und Rassekaninchen, Rassegeflügel, Legehühner und farbenprächtige Sittiche zum Kauf angeboten. Auflagen zum Tierverkauf sind zu finden unter www.ktzv-huettlingen.de.

weiter
  • 1216 Leser
Kurz und bündig

Kommunionkleiderbasar

Abtsgmünd. Am Samstag, 13. Januar, von 14 bis 15.30 Uhr im Josefshaus läuft der Kommunionkleiderbasar der Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd. Startgebühr für Verkäufer: zwei Euro. Anmeldung an nicole@fuchs-de.eu.

weiter
  • 820 Leser
Kurz und bündig

Märchenspaß ums Wanderheim

Abtsgmünd. Die Familiengruppe des Schwäbischen Albvereins Abtsgmünd bittet am 14. Januar von 14 bis 17 Uhr zum kunterbunten Märchennachmittag ins Wanderheim am Laubbach-Stausee. Es gibt Märchen, Märchenspiele, eine märchenhafte Speise vom Lagerfeuer und ein märchenhaftes Rätsel am See. Anmeldung bis 12. Januar bei Michaela Spielmann unter mspielmann@schwaebischer-albverein.de;

weiter
  • 797 Leser

Neue Buswartehäuschen stehen

Verkehr Die beiden alten Buswartehäuschen in der Hüttlinger Straße auf Höhe der Firma Kessler + Co. in Abtsgmünd wurden in den vergangenen Tagen ersetzt, da die bisherigen Holzkonstruktionen bereits in die Jahre gekommen waren. Die Firma Kochertal-Metallgestaltung aus Untergröningen hat die neuen, modernen Metall-Wartehäuschen mit transparenten Glaswänden

weiter
  • 1
  • 185 Leser
Kurz und bündig

Riesbürg tagt

Riesbürg. Der Gemeinderat tagt am Montag, 15. Januar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Pflaumloch öffentlich. Themen sind unter anderem der geplante Breitbandausbau der Telekom in Utzmemmingen und Pflaumloch, die Erweiterung der Kläranlage Utzmemmingen oder die Errichtung eines Grüngutcontainerplatzes sowie eines Salzsilos in Utzmemmingen.

weiter
  • 907 Leser

Robert Stark macht sein Titel-Triple perfekt

Schützenverein Dirgenheim Vereinsmeister und Schützenkönige gewürdigt.

Kirchheim-Dirgenheim. Königsfeier hielt der Schützenverein 66 Dirgenheim im Festsaal des Schützenhauses. Oberschützenmeister Stefan Strobel begrüßte die zahlreichen Gäste. Neben der Ehrung der Vereinsmeister und der Proklamation der Schützenkönige wurde auch das Ergebnis des Preisschießens um die Sachpreise im Gesamtwert von weit über 1000 Euro mit

weiter
  • 1073 Leser
Kurz und bündig

Schnupperunterricht

Essingen. Eltern und Schüler können an einem Vormittag die Unterrichtsweise an der Parkschule erleben und Schulhaus, Klassenzimmer und Mensa kennenzulernen. Termine ab 10. Januar, jeweils mittwochs. Anmeldung im Sekretariat unter Telefon (07365) 388.

weiter
  • 673 Leser

So läuft die Bürgermeisterwahl

Wahl Günter Ensle und Anna Krämer bewerben sich am Sonntag, 14. Januar um das Amt des Bürgermeisters in Hüttlingen.

Hüttlingen. Bürgermeisterwahl in Hüttlingen ist am 14. Januar. Zugelassen zur Wahl sind Amtsinhaber Günter Ensle und Anna Krämer, selbstständige Fußpflegerin. Wahlberechtigt sind Hüttlinger, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten am Ort mit Hauptwohnung wohnen. Es gibt 4935 Wahlberechtigte. Bei der vergangenen

weiter
  • 466 Leser

Wer verdient eine Ehrung?

Auszeichnung Jeder kann Bürgerinnen und Bürger bis 31. Januar vorschlagen.

Bopfingen. Viele Bürgerinnen und Bürger setzen sich stark für die positive Entwicklung Bopfingens ein. Um deren Engagement zu würdigen, werden diese alljährlich von der Stadt offiziell geehrt. Für eine Würdigung in Frage kommen Menschen, „die kulturelle, wissenschaftliche, soziale und sportliche Leistungen sowie Verdienste um die Stadt Bopfingen

weiter
  • 463 Leser

Spende für die Stauferschule

Spende Die Alpenländische Weihnacht der Böhmerwald Stubenmusik hat längst Tradition. Bei der diesjährigen Veranstaltung kamen Spenden in Höhe von 1020 Euro zusammen, die für die Kinder der Stauferschule in Bopfingen gedacht sind. Helga Häussler übergab die stolze Summe nun an den Förderverein „Starklar“ der Stauferschule. Das Bild zeigt

weiter
  • 262 Leser

Wir gratulieren

Aalen-Dewangen. Kurt Schmerek, Lederackerring 16, zum 70. Geburtstag.

Abtsgmünd.Maria Klingler, zum 75. Geburtstag.

Oberkochen. Franz Winterlik, Walther-Bauersfeld-Str. 45, zum 90. Geburtstag.

Ellwangen-Pfahlheim. Maria Baier, Weiherstr. 2, 75 .Geburtstag.

weiter
  • 472 Leser

Mitsingen im Projektchor

Neuler-Gaishardt. Der gemischte Chor „Sonum laudate“ sucht für seinen neuen Projektchor Sängerinnen und Sänger. Die Proben beginnen am Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Gaishardt. Das Konzert ist im Mai.

weiter
  • 822 Leser

500 Euro für Röhlinger Kirche

Spende Georg Sikora (links), Geschäftsführer der GSI Manufaktur GmbH, überreichte für die laufende Außensanierung der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Röhlingen eine Spende in Höhe von 500 Euro an Pfarrer Anton Forner (Mitte) und den Laienvorsitzenden Roland Herzog (rechts). Foto: privat

weiter

82-jähriger Fußgänger angefahren

Blaulicht Bei einem Unfall in Schwäbisch Hall wird ein Senior schwer verletzt, als er die Breiteichstraße überqueren will.

Schwäbisch Hall. Ein 83-jähriger Fußgänger wurde am Dienstag bei einem Unfall in Schwäbisch Hall lebensgefährlich verletzt. Das teilt die Polizei mit. Kurz vor 13 Uhr hatte ihn eine 46-jährige Fahrerin eines VW Passat übersehen, als er auf Höhe der Einmündung der Michaelstraße die Breiteichstraße überqueren wollte.

Der Fußgänger wurde über die Motorhaube

weiter
  • 161 Leser

Zahl des Tages

362

Tage sind es noch bis zum 7. Januar 2019. Dem Montag nach Dreikönig, an dem in Ellwangen wieder die Hufe klappern.

weiter
  • 553 Leser

Autofahrer schwer verletzt

Wallhausen. Schwere Verletzungen hat ein Autofahrer am Dienstagvormittag bei einem Unfall im Landkreis Schwäbisch Hall erlitten. Ein 51-jähriger Fahrer fuhr 7.45 Uhr auf der B290 von Wallhausen in Richtung Rot am See und wollte an der Abzweigung in Richtung Niederwinden nach links abbiegen. In diesem Moment wurde er von einem nachfolgenden Fahrer überholt,

weiter
  • 151 Leser

Basar im Jeningenheim

Ellwangen. Am Samstag, 3. März, veranstaltet der Kindergarten St. Canisius von 13.30 bis 15.30 Uhr einen Verkauf von gut erhaltenen Kindersachen im Ellwanger Jeningenheim. Außerdem wird auch ein Kuchenbuffet angeboten. Die Nummernvergabe erfolgt ab 12. Februar.

weiter
  • 1008 Leser
Polizeibericht

Lastwagen weicht Katze aus

Schwäbisch Hall. Am Dienstag um kurz nach 15 Uhr fuhr ein 43-jähriger Lenker einer Sattelzugmaschine mit Auflieger auf der Stuttgarter Straße stadteinwärts. Als plötzliche eine Katze auf die Fahrbahn sprang, zog der 43-Jährige seinen Sattelzug nach rechts und prallte in die dortigen Leitplanken. Hierbei entstand am Sattelzug und an den Leitplanken

weiter
  • 816 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Ellwangen. Am Dienstagnachmittag wollte eine 19-Jährige gegen 16 Uhr von der L 1060 nach links in die L 2220 abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 40-jährige Fahrerin, die trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von circa 15 000 Euro.

weiter
  • 1100 Leser

„Füenf“ sind ausverkauft

Gesangverein Für den Kleinkunstabend gibt es keine Karten mehr.

Rainau-Dalkingen. Der Kleinkunstabend mit der A-cappella-Gruppe „5 Engel für Charlie“ oder kurz „Füenf“ am Samstag, 13. Januar, in der Turnhalle in Rainau-Dalkingen ist ausverkauft. Das teilt der Gesangverein Cäcilia Dalkingen mit, der das Konzert organisiert hat.

weiter
  • 1012 Leser

Abend des Gebets

Kirche Das Thema lautet: „Als Pilger und Fremdlinge unterwegs“.

Ellwangen. Das Thema des diesjährigen Abends des Gebets am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr im Speratushaus in Ellwangen lautet: „Als Pilger und Fremdlinge unterwegs.“ So wie die ersten Christen als die bezeichnet wurden, „die des Weges sind“, so sind auch heute viele Christen auf dem Weg: Missionare, Menschen der Diakonie,

weiter
  • 493 Leser

Anmelden für die Börse

Kinderbedarf Am Freitag, 16. Februar, gibt es in Tannhausen einen Basar.

Tannhausen. Der Elternbeirat und das Börsenteam des Kindergartens St. Maria in Tannhausen veranstalten am Freitag, 16. Februar, von 17.30 bis 19 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Turn- und Festhalle in Tannhausen. Anmeldung und Nummernvergabe ab sofort bis zum 5. Februar per E-Mail an die Adresse ebst.mariatannhausen@gmx.de. Wer bereits eine Nummer

weiter
  • 691 Leser
Kurz und bündig

Hospizdienst gedenkt

Ellwangen. Der Ambulante Ökumenische Hospizdienst lädt ein zum Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen, die 2017 begleitet wurden. Auch Trauernde sind eingeladen. Der Gottesdienst findet am Freitag, 26. Januar, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt und wird vom Chor „bel canto“ mitgestaltet.

weiter
  • 788 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über Indien

Ellwangen. „Indien individuell – mit dem Rucksack durchs Abenteuer“: Ein Vortrag von Christina und Sebastian Lederer am Donnerstag, 18. Januar, bei der IKK in Ellwangen. Beginn 19.30 Uhr. Eintritt frei.

weiter
  • 923 Leser

Karl-Heinz Hahn wird verabschiedet

Gemeinschaft Rainaus Bürgermeister Christoph Konle gibt beim Neujahrsempfang einen Ausblick auf kommende Projekte. Unter anderem soll in Dalkingen ein Dorfladen entstehen.

Rainau-Schwabsberg

Mit einem Ausblick auf das Jahr 2018, der Verabschiedung des Gemeindekämmerers, der Blutspenderehrung, alles umrahmt mit Musik vom MV Dalkingen, beging die Gemeinde Rainau ihren diesjährigen Neujahrsempfang in der Schwabsberger Jagsttalhalle.

Das „Wir“ in der dörflichen Gemeinschaft möchte Bürgermeister Christoph Konle

weiter

Baum abholen lassen

Sammlung Die Pfadfinder entsorgen Christbäume gegen eine Spende.

Ellwangen. Die Ellwanger Pfadfinder sammeln und entsorgen am Samstag, 13. Januar, ab 10 Uhr im Stadtgebiet Ellwangen samt Eingemeindungen ausgediente Christbäume. Die Bäume müssen abgeschmückt sein und werden gegen eine Spende abgeholt. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unter der Nummer 0176 30517484 erforderlich. Der Erlös kommt der Jugendarbeit

weiter
  • 879 Leser
Zur Person

Bernd Schneider wurde geehrt

Adelmannsfelden. Bei der Jahresabschlussfeier ehrte die Werkstatt Kiesel aus Adelmannsfelden ihren langjährigen Mitarbeiter Bernd Schneider für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit. „Seit seinem Ausbildungsbeginn im September 1996 hat sich Bernd Schneider kontinuierlich in den Betrieb eingebracht und sich sowie das Unternehmen stetig durch seine verantwortungsbewusste

weiter
  • 259 Leser

Kabarett Michl Müller in der Stadthalle Aalen

Am Donnerstag, 11. Januar, 20 Uhr, kommt der Kabarettist Michl Müller mit seinem Programm „Müller ... Nicht Shakespeare!“ in die Stadthalle Aalen. Michl Müller verspricht eine Reise durch aktuelle Themen aus Politik oder Gesellschaft. Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft ist vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk

weiter
  • 851 Leser

Kulturcafé Songs von Leonard Cohen

Das Leonard-Cohen-Project ist am Freitag, 12. Januar, ab 20.30 Uhr, zu Gast im also Kulturcafé in Schwäbisch Gmünd und spielt die besten Songs der frühen Jahre des Musikers. Der Eintritt kostet 16 Euro, ermäßigt 12 Euro. Songs of love and hate heißt das Programm der Gitarristen Dempfle, Gutmann und Schmolz. Die schmerzlich-schöne Hommage an den Künstler

weiter
  • 955 Leser
Schaufenster

Die Entführung aus dem Serail

Heidenheim. Am Sonntag, 21. Januar, zeigen die Opernfestspiele Heidenheim die Mozart-Oper „Die Entführung aus dem Serail“. Die musikalische Leitung hat Marcus Bosch, es spielt die Capella Aquileia. Karten gibt es im Vorverkauf unter www.eventim.de online.

weiter
  • 990 Leser

Einen „Augenblick“ im Rathaus innehalten

Vernissage Fotografien von Harald Habermann und Franz Müller in Szene gesetzt.

Etwas mehr als einen Augenblick wird es schon hängen bleiben im Aalener Rathaus, das Foto, das vor einiger Zeit noch mit sieben anderen die Ulmer Straße schmückte. Der „Augenblick 2“, der die Besucher des Rathauses im Foyer zum Hinsehen einlädt, entstand während des Theaterprojektes „Boulevard Ulmer Straße“ in der Jubiläumsspielzeit

weiter
  • 472 Leser

Karten für die Musicalnacht gewinnen

Verlosung Die Ostalbkultur verlost zehn mal zwei Karten für die „Nacht der Musicals“ in der Stadthalle Aalen.

Szenen und Lieder aus dem Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, Hinterm Horizont, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Cats, Aladdin und vieles mehr, sie alle sind am Sonntag, 21. Januar, 19 Uhr, in der Stadthalle zu erleben. In „Die Nacht der Musicals“ verschmelzen die bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten

weiter
  • 954 Leser

Klassik zum neuen Jahr in der Villa

Konzert Ein kleines Orchester spielt in der Aalener Villa Stützel Barockmusik von Corelli, Biber und Bach.

Am Sonntag, 14. Januar, 19 Uhr laden die Kulturschaffenden der Villa Sützel in Aalen zum Neujahreskonzert. Engagiert wurden dafür Musiker, die dort schon mehrfach zu Gast waren und bei den Zuhörern für Begeisterung gesorgt haben. Unter dem Titel „Barockes Feuerwerk“ sind unter anderem Werke von Corelli, Biber und Bach zu hören. Das kleine

weiter
  • 446 Leser

Mit dem Opernbus zu „Nabucco“

Die Opernfestspiele Heidenheim und das Theater Ulm haben im Sommer 2017 eine Zusammenarbeit ins Leben gerufen, die einen vergünstigten Besuch inklusive Busfahrt sowohl einer Opernproduktion am Theater Ulm als auch eines Opernabends bei den Opernfestspielen Heidenheim ermöglicht. In der Saison 2018 soll diese sehr erfolgreich verlaufene Kooperation fortgesetzt

weiter
  • 342 Leser
Schaufenster

Revue im Kulturtreff

Feuchtwangen. Am 26. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle Kasten gastiert die Württembergische Landesbühne Esslingen zum letzten Mal in dieser KulturTreff - Saison mit der satirischen Heimatrevue „Wir Mädel singen – Eine deutsche Angelegenheit“ in Feuchtwangen. Karten erhält man auf www.xaverticket.de.

weiter
  • 974 Leser

Simone Solga in der Heubacher Stadthalle

Kabarett Simone Solga lässt am Samstag, 27. Januar, 20 Uhr, in der Stadthalle alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet mit ihrem Arbeitgeber ab. Karten gibt’s im Kulturnetz Heubach unter (07173) 3637, im Büchernest, (07173) 12629 oder unter xaverticket.de online. Foto: Smetek/ Reichenbach

weiter
  • 1051 Leser

Filmabend mit dem Neuesten

Verein Heute ist Filmabend beim „FilmAutoren Club“ Gamundia.

Schwäbisch Gmünd. Der erste Filmabend 2018 beim „FilmAutoren Club“ Gamundia ist an diesem Donnerstag, 11. Januar. Projiziert werden neue Filme der Mitglieder. Im Anschluss werden die Filme in einer konstruktiven Diskussion besprochen. Interessierte Filmemacher sind eingeladen. Clublokal ist der Seminarraum des Roten Kreuzes in Herlikofen.

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Jugendsportlerehrung

Schwäbisch Gmünd. Es ist in Schwäbisch Gmünd gute Tradition, erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus den ansässigen Sportvereinen und Schulen zu ehren. Die Ehrungen beginnen am Sonntag, 14. Januar, um 16 Uhr im Festsaal des Kulturzentrums Prediger.

weiter
  • 475 Leser

Lachend ins neue Jahr

Angebot Lachyoga für alle Interessierten an diesem Donnerstag in Bettringen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Alle Interessierten sind an diesem Donnerstag, 11. Januar, von 16 bis 17 Uhr in die Versöhnungskirche in Bettringen zum Lachtreff eingeladen – Kinder genauso wie Menschen mit körperlichen Einschränkungen. An diesem Nachmittag soll gemeinsam gelacht, gespielt, geklatscht, geatmet und entspannt werden. Anmeldung und

weiter
  • 220 Leser
Kurz und bündig

Ministranten sammeln Papier

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Am kommenden Samstag, 13. Januar, findet die nächste Altpapiersammlung in Wetzgau/Rehnenhof, dem Kaffeeberg und in der „Kleinen Schweiz“ statt. Die Sammlung wird von den Ministranten der Seelsorgeeinheit Limeshöhe durchgeführt. Das Altpapier sollte bis 8 Uhr gut sichtbar gebündelt oder in Kartonagen verpackt am Straßenrand

weiter
  • 449 Leser
Kurz und bündig

Narrenumzug am Schurrenhof

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Es ist ein kleiner feiner Spaß-Narremumzug auf dem Campingplatz Schurrenhof, der sich am Samstag, 13. Januar, um 16.01 Uhr durch die Gassen am Schurrenhof schlängelt. Der Eintritt ist frei, und die Veranstalter freuen sich über viele Zuschauer. Anschließend ist noch eine große Sause im beheizten Biergarten der Höhengaststätte

weiter
  • 4
  • 836 Leser
Kurz und bündig

Pfadfinder sammeln Papier

Gmünd-Hussenhofen. Die Pfadfinder sammeln am kommenden Samstag, 13. Januar, ab 8 Uhr in Hussenhofen, Hirschmühle, Zimmern und Burgholz Altpapier. Die Altpapiersammlung wird als Straßensammlung durchgeführt. Das Papier sollte bis 8 Uhr gut sichtbar und windsicher gebündelt oder in Kartonagen verpackt am Straßenrand abgestellt sein. Um das Verladen auf

weiter
  • 232 Leser

Zahlen und Fakten zum Neujahrsempfang im KWA Albstift Aalen

2017 im Rückblick: „Das KWA Albstift Aalen ist wirtschaftlich und konzeptionell auf einem guten Weg“, sagt Stiftungsdirektor Manfred Zwick. Er nennt einige Zahlen. Die Belegungsquote im Wohnstift habe 97,6 Prozent betragen, die im Wohnbereich Pflege 97,2 Prozent. Die Zahl der externen Gäste nehme zu. Allein zum Genesungsurlaub seien 30

weiter
  • 307 Leser

Glückskäfer für die Albstift-Bewohner

Neujahrsempfang Stiftungsdirektor Zwick betont während der traditionellen Feier im KWA Albstift Aalen die Bedeutung von Pflegeberufen. Bürgermeister Steidle berichtet aus der Stadt.

Aalen

Die Bewohner des Albstifts strömen in ihren Festsaal, einige haben einen Rollator dabei, andere werden im Rollstuhl gebracht. Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter gesellen sich dazu, auch externe Gäste. Schülerinnen und Schüler des Schubart-Gymnasiums präsentieren gleich darauf als Sinfonieorchester Pachelbels Kanon. Der traditionelle Neujahrsempfang

weiter
Kurz und bündig

Altpapiersammlung in Heubach

Heubach. Die Evangelische Freikirchliche Gemeinde sammelt am Samstag, 13. Januar, ab 8 Uhr Altpapier in Heubach, Buch und Beuren.

weiter
  • 647 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich ...

Heubach. Zum Thema „Chancengleichheit“ ist der nächste Treff am Mittwoch, 17. Januar, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8. Referentin ist Katharina Oswald. Ein Unkostenbeitrag von 4 Euro wird erbeten.

weiter
  • 606 Leser

Für den Kindi anmelden

Betreuung Frist geht in Mögglingen von 29. Januar bis 2. Februar.

Mögglingen. Eltern, im Laufe des kommenden Kindergartenjahr (September 2018 bis Juli 2019) einen Betreuungsplatz für ihr Kind in einem der Mögglinger Kindergärten benötigen, werden gebeten, die Anmeldewoche vom 29. Januar bis 2. Februar zu nutzen.

Im KindergartenSt. Josef können Kinder ab zwei Jahren und im Kindergarten St. Maria ab einem Jahr aufgenommen

weiter
  • 474 Leser

Kuttelessen für Männer in Heubach

Heubach. Zum ersten, zum zweiten, zum sechsten, … Langsam hat es sich rumgesprochen: Ende Januar dürfen Kuttelliebhaber sich freuen: 2018 gibt es das sechste Heubacher Kuttelessen für Männer (HKfM).

Am Samstag, 20. Januar, öffnet um 19 Uhr das evangelische Gemeindehaus in der Klotzbachstraße seine Türen und es wird zu Tisch gebeten.

Der Erlös

weiter
  • 427 Leser
Kurz und bündig

Taizégebet im Haus Kielwein

Heubach. Ein neues Projekt beginnt am Sonntag, 14. Januar, im Haus Kielwein: Es wird eingeladen zu einem Taizégebet mit Liedern aus Taizé, Gebeten und brennenden Kerzen. Für Bewohner und Bewohnerinnen, als auch für Mitarbeitende und Menschen aus der Gemeinde ist dieser spirituelle Impuls gedacht, um Kraft für die neue Woche zu schöpfen und zu innerem

weiter
  • 315 Leser

Zahl des Tages

1990

In diesem Jahr schloss die Gaststätte „Krone“ in Lautern offiziell. Der Verein „Älter werden in Lautern“ möchte die Räume nun für seine regelmäßigen Treffen nutzen. Mehr zum Thema lesen Sie in dem Artikel „Gaststätte voller Erinnerungen“.

weiter
  • 617 Leser

Jäger stirbt bei tragischem Unfall

Gerstetten. Bei einem tragischen Unglücksfall kam am Sonntag im Raum Gerstetten ein Jäger ums Leben. Das berichtet die Polizei.

Der 56-jährige Mann war in der Nacht zum Sonntag in einem Wald bei Sontbergen alleine auf Wildschweinjagd. Als er nicht nach Hause zurückkehrte, machten sich Angehörige auf die Suche nach ihm.

Der Vermisste wurde in den frühen

weiter
  • 314 Leser

Preis für Prävention am Gymnasium

Bildung Das Heubacher Rosenstein-Gymnasium erhält das Zertifikat des „Präventionsradars 2017“.

Heubach. Das Rosenstein-Gymnasium Heubach wurde mit dem „Präventionsradar 2017“ ausgezeichnet. Im Frühjahr hatten 215 Schüler aus 13 Klassen erstmals an der neuen Studie teilgenommen, die das Institut für Therapie und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) mit der DAK-Gesundheit durchgeführt hat. Insgesamt nahmen knapp 7000 Mädchen und Jungen

weiter
  • 1045 Leser
Kurz und bündig

Amsel-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Multibler Sklerose (MS) trifft sich am Samstag, 13. Januar, um 14.30 Uhr im Schönblick-Café in Rehnenhof zu Gesprächen und zum Gedankenaustausch. Alle Betroffenen und Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 435 Leser

Das BSW-Jahr startet

Soziales Bahnsozialwerk ehrt treue Mitglieder und stellt Jahresprogramm vor.

Schwäbisch Gmünd. Beim Bahnsozialwerk (BSW) gab es eine Weihnachtsfeier im Hotel Fortuna. Vorsitzender Bernhard Fischer begrüßte die BSW-ler. Teamleiterin Heidi Rapp war extra aus Stuttgart gekommen, denn es war die letzte Veranstaltung, die Sozialbetreuer Friedhelm Hahn für die Ortsstelle Schwäbisch Gmünd vorbereitet hatte. Hahn hat nach über 40 Jahren

weiter
  • 316 Leser
Kurz und bündig

Rentenberatung

Schwäbisch Gmünd. Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, Karl-Heinz Wiedmann, hält am kommenden Montag, 15. Januar, von 13 bis 15.40 Uhr in der Geschäftsstelle der Innungskrankenkasse (IKK) in der Leutzestraße 53 in Schwäbisch Gmünd seine Sprechstunde ab. Wiedmann beantwortet alle Fragen zur Rentenversicherung. Anmeldungen zur Sprechstunde

weiter
  • 518 Leser

Spende und Geschenke für kreative Ideen

Soziales Der Gmünder Einhorn-Verlag hat 2017 darauf verzichtet, Weihnachtspräsente zu verteilen. Stattdessen übergab Geschäftsführer Jörg Schumacher eine Spende an Sven Alb vom Circus Pimparello in Gschwend, um das Engagement dieser Institution zu würdigen. Das größte circuspädagogische Zentrum in Süddeutschland bietet Kindern und Jugendlichen Raum

weiter
  • 315 Leser
Kurz und bündig

Wirbelsäulen-Kurzkurs

Schwäbsich Gmünd. An diesem Donnerstag, 11. Januar, beginnt bei der Volkshochschule ein Kurzkurs zum Thema Wirbelsäulengymnastik mit der Physiotherapeutin Bettina Bürschgens. An zwei Abenden werden die wichtigsten Übungen zu Prophylaxe und Rehabilitation vermittelt. Der Kurs ist von 18.45 bis 19.45 Uhr im VHS-Zentrum im Unipark. Weitere Infos gibt’s

weiter
  • 379 Leser

„Brücke“-Kinder spenden Pakete

Soziales Die Macher des evangelischen Kindergartens „Brücke“ spendeten 19 liebevoll gestaltete Päckchen für den Kinderschutzbund in Gmünd. Die Mitarbeiterinnen Sylvia Nickerl-Dreizler (l.) und Elke Henkel nahmen von den Kindern mit ihrer Erzieherin Anna Mayer (r.) die Weihnachtspäckchen entgegen. Diese werden an Kinder verteilt, die an

weiter
  • 408 Leser

24 Mitglieder beim TV Lindach geehrt

Auszeichnung Beim Dreikönigstreffen werden Vereinsnadeln in Gold und Silber verliehen.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Das Jahr 2018 startete beim TV Lindach mit dem 48. Dreikönigstreffen im Vereinsheim. Im Mittelpunkt des Nachmittags standen die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Der Nachmittag wurde von Stefan Rauberger eröffnet. In seinem Jahresrückblick erinnerte Rauberger an die Veranstaltungen und die Höhepunkte aus dem Jahr 2017.

weiter
  • 989 Leser

Cohen-Projektin Gmünd

Bühne Im Kulturcafé spielt ein Trio Cohen-Lieder in einer eigenen Version.

Schwäbisch Gmünd. „Songs Of Love And Hate“ werden am Freitag, 12. Januar, um 20.30 Uhr im Gmünder a.l.s.o.-Kulturcafé gespielt. Die Musiker Thomas Schmolz (Gitarre), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang) präsentieren das „Leonard Cohen Projekt“. Sie konzentrieren sich vor allem auf die frühen

weiter
  • 291 Leser

Wing-Tsun für Kinder in Gmünd

Bildung Gmünder Schüler lernen die Kunst der Selbstverteidigung im Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul kennen. Weitere Kurse sind geplant.

Schwäbisch Gmünd

Nach großer Nachfrage durften erneut Gmünder Schüler die Kunst der Selbstverteidigung kennenlernen. Im Gmünder Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul fanden Wing–Tsun-Kurse für Kinder im Grundschulalter statt. Die Kampfkunst Wing-Tsun soll vor allem Selbstbewusstsein und soziale Kompetenzen der Kinder stärken und ihnen

weiter
  • 836 Leser

Ein Bonusheft für Gmünder Neubürger

Angebot Ein Bonusheft für Neubürger, die sich mit Hauptwohnsitz in Schwäbisch Gmünd anmelden, wird künftig vom Bürgerbüro im Rathaus und in den Bezirksämtern zum Willkommenspaket ausgehändigt. „Wir wollen die neuen Gmünder Bürger willkommen heißen, und dazu gibt es neben dem Willkommenspaket auch ein Gutscheinheft im Wert von rund 200 Euro“,

weiter
  • 1246 Leser

20 Jahre Agenda – ein Erfolg

Bürgerengagement Gefeiert wird am 14. Juni. Warum sich die Aalener Agendabewegung von anderen Kommunen und Städten deutlich abhebt.

Aalen

Der Begriff ist sperrig. Und viele tun sich deshalb auch jetzt noch – 20 Jahre nach seiner Einführung, schwer damit: Gemeint ist die „Lokale Agenda 21“. Sie fordert dazu auf, die Zukunft der Erde und ihrer Bewohner auf den Prüfstand zu stellen und ein vielfältiges Handlungsprogramm zu erarbeiten. Und das alles der Nachhaltigkeit

weiter
  • 2423 Leser
Der besondere Tipp

Maddin Schneider

Der Musikverein Leinzell freut sich, seinem Publikum ein Highlight auf seiner Reihe „culturissimo“ zu präsentieren: Meister Maddin. In seinem neuen Programm geht es Kabarettist Maddin Schneider nicht nur ums Lachen. Er gibt auch praktische Lebenshilfe und Life-Style-Tipps auf der Grundlage esoterischer Weisheiten. Meister Maddin versucht,

weiter
  • 752 Leser

Erste Jamsession des Jahres: An diesem Donnerstag, 11. Januar, wird im Gmünder Jugendkulturzentrum Esperanza wieder gejammt. Ab 19.30 Uhr stehen die Türen offen. Foto: privat

weiter
  • 173 Leser

Gaststätte voller Erinnerungen

Vereine „Älter werden in Lautern“ will Treffen im alten Gasthaus „Krone“ fest im Kalender etablieren. Am Mittwoch war Startschuss. Wie kam der Versuch an?

Heubach-Lautern

Geschirr klappert, eine Quetsche spielt „Kein schöner Land in dieser Zeit“, dazu vielstimmiger Gesang. Aus dem Gastraum der Wirtschaft „Krone“ in Lautern dringen an diesem Mittwoch Geräusche, die man von dort länger nicht gehört hat.

Denn eigentlich, erzählt Franz Raab, dessen Frau Ingeborg das Gebäude gehört,

weiter

Ein Poetry-Slam um die Freiheit

Preisverleihung Jeanine Lang, Sophie Schmidt und Jessica Hauff gewinnen den Jugendliteraturwettbewerb im Albstift des KWA in Aalen.

Aalen

Jeanine Lang, Sophie Schmidt und Jessica Hauff gewinnen den Jugendliteraturwettbwerb des KWA Albstifts in Aalen. Stiftsdirektor Manfred Zwick hat die Preise im Festsaal überreicht.

„Freiheit“. So lautete das Thema des Jugendliteraturwettbewerbs. Nachdem Stiftsdirektor Zwick die Gäste begrüßt hatte, machte er die Bedeutung der Freiheit

weiter
  • 3027 Leser

So ist die Sicht der Arbeitgeber

Tarifkonflikt Der Verband Südwestmetall hat sich positioniert: Reduzieren der Arbeitszeit geht in der Branche gar nicht.

Aalen. „Die Tarifforderungen der IG Metall bedrohen die Wettbewerbsfähigkeit und sie verschärfen den Fachkräftemangel“, sagt Jörn P. Makko, Geschäftsführer bei Südwestmetall in der Region. Nach eigener Umfrage der IG Metall sei der überwiegende Teil der Mitglieder mit den Arbeitsbedingungen zufrieden. Beim Entgelt würde ein vernünftiger

weiter
  • 3
  • 3004 Leser

Im Seniorentreff endet eine Ära

Katholische Kirche Liselotte Rollny gibt nach fast zwölf Jahren die Leitung ab. Karin und Anton Haas folgen.

Schwäbisch Gmünd

Nicht ganz gewöhnlich, so nannte der katholische Dekan und Münsterpfarrer Robert Kloker den Abschied, der am Mittwoch beim Seniorentreff der Innenstadtgemeinden vollzogen wurde: Liselotte Rollny, die seit 1980 in der katholischen Seniorenarbeit aktiv war und die Seniorengruppe der Innenstadtgemeinden fast zwölf Jahre leitete, gab dieses

weiter
  • 811 Leser

Dalkinger Kirchengemeinde dankt den Spendern

Sternsinger Unter dem Leitwort: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ waren 16 Sternsinger der Kirchengemeinde St. Nikolaus Dalkingen an zwei Tagen unterwegs. Mit dem Zeichen „Christus segne dieses Haus“ haben die Sternsinger den Segen in das Haus gebracht und insgesamt 3252,75 Euro gesammelt. Mit dieser Spende

weiter
  • 394 Leser
Tagestipp

„Müller... nicht Shakespeare!“

Der fränkische Kabarettist Michl Müller tritt an diesem Donnerstag um 20 Uhr in der Stadthalle in Aalen auf. Er spricht schonungslos über die aktuellen Themen aus Politik oder Gesellschaft. Das Kabarettprogramm soll den „alltäglichen Wahnsinn“ unserer Zeit thematisieren.

Stadthalle Aalen,

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 30 Euro

weiter
  • 301 Leser

Zahl des Tages

50

Milliarden Euro brachte der Export von deutschen Agrargütern 2017 ein. Ein wichtiger Markt für Schweinefleisch und Milchprodukte ist China. Friedlinde Gurr-Hirsch unterstützt die Exportbemühungen der deutschen Landwirte.

weiter
  • 822 Leser

Kindererholung Sommer in den Bergen

Aalen. Für die Kindererholung „Sommerferien in den Bergen“ sind Anmeldungen ab Montag, 15. Januar, bei der Caritas Ostwürttemberg möglich. Für Kinder im Alter zwischen sechs und maximal zwölf Jahren bietet die Caritas eine dreiwöchige Kinderfreizeit in Tirol an zwei Terminen in den Sommerferien an. Für die Anmeldung und nähere Informationen

weiter
  • 2603 Leser

Kultur Coversongs mit „N8Akustik“

Heidenheim. Am Samstag, 13. Januar, tritt die Band „N8akustik“ in der Reihe „Kultur im Café“ im Naturtheater Heidenheim auf. Die Musik reicht von Pop bis Rock und von Bryan Adams, ABBA, Rihanna über Glasperlenspiel, Christina Stürmer, Sunrise Avenue bis Whitesnake und anderen. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf

weiter
  • 431 Leser

Polizeibericht Rückwärts auf der B 14

Leutenbach. Ein 45 Jahre alter VW-Fahrer ist am Dienstagabend auf der B 14 bei Winnenden rückwärtsgefahren, als der Leutenbachtunnel wegen eines Schwertransportes kurzfristig gesperrt war. Er rangierte anschließend an der Ausfahrt, wodurch er quer zur Fahrbahn stand und fuhr die Ausfahrt aus. Eine Polizeistreife stoppte den Mann. Ihm drohen nun ein

weiter
  • 1003 Leser

Kurse für Hausarbeit und Erziehung

Lehrgänge Anmeldungen beim Kompetenzzentrum Hauwirtschaft und Erziehung für Januar und Februar möglich.

Ellwangen. Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Erziehung bietet im Januar und Februar neue Kurse an.

Mütze häkeln oder stricken – für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei. Montag, 15. Januar, 18 bis 21 Uhr, Schloss ob Ellwangen. Kosten: 14 Euro. Kinderkochkurs Gemüsetaler und Getreidebratlinge. Für Kinder von acht bis elf Jahren. Für Kurzentschlossene weiter
  • 808 Leser

Remstalgartenschau-Kommunen bei CMT

CMT Zum ersten Mal präsentieren sich die 16 Kommunen der Remstal-Gartenschau 2019 mit einem Stand auf der CMT in Stuttgart. Neun Tage lang soll es ein Programm geben, bei dem die vier Schwerpunkt-Themen der Gartenschau – Kultur, Natur, Genuss und Bewegung – im Mittelpunkt stehen. Foto: privat

weiter
  • 1015 Leser

Vierspuriger B-29-Ausbau startet wohl noch in diesem Jahr

Straßenbau Wenn alles gut läuft, wird noch in diesem Jahr begonnen mit dem Ausbau der B 29 zwischen Essingen und Aalen auf vier Spuren – bislang gibt es dort lediglich zwei, was immer wieder für Staus sorgt. „Wir sind gegenwärtig dabei, die Ausführungsplanung zu erstellen“, erklärt dazu Katja Lumpp vom Regierungspräsidium. Der Bund

weiter

Zurück in den Beruf

Workshop Tipps für die Rückkehr ins Berufsleben nach längerer Auszeit.

Aalen. Am Mittwoch, 24. Januar, bietet Barbara Markus, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in der Agentur für Arbeit Aalen, einen kostenfreien Workshop für Frauen und Männer an, die nach der Familienzeit oder Pflege von Angehörigen wieder in das Berufsleben einsteigen möchten.

Meistens handelt es sich dabei um Fragen der Vorbereitung,

weiter
  • 1675 Leser

Unbekannter greift 20-Jährigen an

Schwäbisch Gmünd. Ein 20-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr im Hauberweg entlang der Rems in Schwäbisch Gmünd von einem unbekannten Mann angegriffen und offenbar grundlos geschlagen worden, teilt die Polizei mit.

Der 20-Jährige war zunächst an dem Unbekannten vorbeigegangen. Plötzlich wurde dem jungen Mann von hinten ein Schlag gegen

weiter
  • 205 Leser

Krämermarkt inklusive Affe im Klo

Kalter Markt Der riesige Krämermarkt zum Kalten Markt hat am Mittwoch Tausende von Besuchern angelockt. Freundliches Wetter gab's gratis dazu.

Ellwangen

Der Verkäufer beschmiert schwungvolle eine Glasscheibe mit Schaum. Dann wischt er mit einem Kunststoffaparillo drüber und die Scheibe ist wieder klar. Immer wieder führt er es vor, scheinbar endlos, und beim Kalter-Markt-Krämermarkt ist er jedes Jahr dabei. Das macht er so gekonnt, dass ihn, wie er erzählt, das Südwestfernsehen mal dabei

weiter

Bauern brauchen Solidarität

Kalter Markt Bei der Bauernkundgebung fordert die Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch breite Unterstützung für die Familienbetriebe.

Ellwangen

Mit großer Sachkenntnis und einer klaren Meinung trat die Staatssekretärin im Stuttgarter Ministerium für den ländlichen Raum, Friedlinde Gurr-Hirsch, bei der Bauernkundgebung zum Kalten Markt auf und forderte mehr Wertschätzung von der Gesellschaft. „Es gibt keine Zukunft ohne Landwirtschaft“, sagte die CDU-Landtagsabgeordnete,

weiter
  • 1060 Leser

Das Wetter und der Apfelpreis

Wochenmarkt Warum die Gärtner momentan Heizkosten sparen und wie sich ein Eispanzer um die Apfelknospen bildet.

Schwäbisch Gmünd

Keinen einzigen Apfel aus dem eigenen Anbau kann Erna Tisberger in dieser Saison auf dem Gmünder Wochenmarkt verkaufen. „Ich biete gerade nur Äpfel vom Bodensee und vom Alten Land in der Nähe von Hamburg an“, sagt die Händlerin. Grund dafür ist der späte Frost im vergangenen Frühjahr. Der hat dafür gesorgt, dass die Apfelblüten

weiter

Unbekannter greift 20-Jährigen an

Sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verläuft ergebnislos.

Schwäbisch Gmünd. Ein 20-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr im Hauberweg entlang der Rems in Schwäbisch Gmünd von einem unbekannten Mann angegriffen und offenbar grundlos geschlagen worden, teilt die Polizei mit.

Der 20-Jährige war zunächst an dem Unbekannten vorbeigegangen. Plötzlich wurde dem

weiter
  • 5
  • 4079 Leser

Sozialarbeit statt Au-pair-Job

Sozialengagement Selina Österle aus Benzenzimmern arbeitet ab Sommer 2018 ein Jahr lang in einem Waisenhaus in Namibia und sucht Sponsoren.

Kirchheim-Benzenzimmern

Selina Österle aus Benzenzimmern startet im Sommer in ein großes Abenteuer. Die 18-Jährige geht für ein Jahr nach Omaruru in Namibia und arbeitet dort in einem Waisenhaus.

Selina Österle absolviert diesen Aufenthalt in Afrika im Rahmen des vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderten Programms

weiter
  • 1144 Leser

In Pflaumloch für Kinder in Not gesammelt

Sternsinger In Pflaumloch waren am Dreikönigstag die Ministranten der katholischen Kirchengemeinde St. Leonhard unterwegs, um den Segen in die Häuser zu tragen und um eine Spende für Kinder in Not zu bitten. Zuvor wurden sie in einem Gottesdienst von ihrem Pfarrer Stanislaus Wojaczek, der sich über die Teilnahme aller Ministranten sehr freute, gesegnet.

weiter
  • 479 Leser

Beersbacher Ministranten sammeln

Sternsinger Das Foto zeigt die sieben als Sternsinger verkleideten Ministranten der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer in Ellwangen-Beersbach. Die Beersbacher Ministranten waren in zwei Gruppen in der katholischen Kirchengemeinde unterwegs. Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ haben sie rund 635 Euro

weiter
  • 5
  • 1326 Leser

Vier Gruppen ziehen durch Ellenberg und singen

Sternsinger Am Dreikönigstag wurden in Ellenberg 18 Sternsinger nach dem Gottesdienst ausgesandt, um Segen in die Häuser zu bringen. 18 hoch motivierte Sternsinger machten sich in vier Gruppen auf, von Haus zu Haus zu ziehen und waren gemeinsam mit ihren Betreuern überwältigt von der Herzlichkeit, die sie vor nahezu jeder Haustür antrafen - sowohl

weiter
  • 479 Leser

25 Kinder und Jugendliche in Flochberg unterwegs

Sternsinger Am Neujahrstag wurden in der Wallfahrtskirche Flochberg die Sternsinger von Pfarrer Hubert Klimek ausgesandt. 25 Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde waren bis Dreikönig unterwegs. Sie brachten den Familien in Flochberg, Schloßberg und Trochtelfingen den Segen und sammelten Spenden. An Dreikönig wurden in einer Andacht die Sternsinger

weiter
  • 705 Leser

In Stödtlen für Kinder gesammelt

Sternsinger Am Dreikönigstag waren in der Gemeinde Stödtlen die Sternsinger mit ihren Segenswünschen unterwegs. Sie sammelten exakt 4143,23 Euro für die Sternsinger-Aktion „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ des Kinder-Missionswerks, das damit zahlreiche Hilfsprojekte in Asien, Afrika, Lateinamerika, Osteuropa

weiter
  • 1299 Leser

Pfahlheimer Kinder sammeln für die Mission

Sternsinger 26 Ministranten sind in der Kirchengemeinde Sankt Nikolaus in Pfahlheim als Sternsinger unterwegs gewesen und haben rund 4500 Euro für die Projekte der Pfahlheimer Mission gesammelt. Nach einem Aussendungsgottesdienst, den Pfarrer Anton Forner zelebrierte und den die Sternsinger mit ihren Liedern und Texten feierlich mitgestaltet hatten,

weiter
  • 571 Leser

65 Oberkochener fleißig unterwegs

Sternsinger In Oberkochen waren 65 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterwegs. Sie sammelten exakt 14 084,40 Euro. Die ersten Gruppen waren schon im November in den Schulen unterwegs. Die Spenden sind unter anderem für die Schulspeisung in Kariobangi/Kenia, Handwerkerschule in Gulu/Uganda und Schulbildung für die Dalit-Kinder in Theresapuram/Indien.

weiter
  • 1029 Leser

Die frohe Botschaft nach Westhausen gebracht

Sternsinger In den Tagen nach Weihnachten waren in der Gemeinde St. Mauritius Westhausen 57 Mädchen und Jungen in zwölf Gruppen mit erwachsenen Begleitpersonen unterwegs. Sie erzählten mit ihren Liedern und Gedichten die frohe Botschaft von der Geburt Jesu und wünschten mit dem Zeichen „20*C+M+B+18“den Segen Gottes für die Häuser und ihre

weiter
  • 258 Leser

Bei Wind und Regen in Wasseralfingen unterwegs

Sternsinger Auch die Wasseralfinger Sternsinger trotzten in der ersten Woche des Jahres Wind und Regenwetter und zogen teilweise völlig durchnässt von Haus zu Haus. 125 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an der großen Aktion, brachten Gottes Segen zu den Menschen und machten auf das Beispielland Indien und die

weiter
  • 351 Leser

Hülener spenden neben Geld auch Süßigkeiten

Sternsinger „Wir kommen daher aus dem Morgenland“ – so sangen die Sternsinger in Hülen. Sie waren wieder in drei Gruppen unterwegs um die frohe Botschaft von der Geburt Christi und den Segen Gottes in die Wohnungen und Häuser zu bringen. Mit der Bitte um Gaben für die Mission sammelten die Ministranten über 1500 Euro für das Kindermissionswerk

weiter
  • 644 Leser

In Elchingen den Segen in die Häuser gebracht

Sternsinger Rund 2744 Euro haben die Sternsinger in Elchingen gesammelt. Bei einem feierlichen Gottesdienst wurde am Dreikönigstag die Rückkehr der 28 Sternsinger gefeiert. Pfarrer Adrian Warzecha bedankte sich bei den Kindern, die sich dieses Jahr gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit eingesetzt haben und den Segen in jedes Haus brachten. Deutschlandweit

weiter
  • 310 Leser

Röhlinger beschäftigen sich mit Indien

Sternsinger Die Sternsingeraktion unterstützt die Initiative gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit. Daher beschäftigten sich die Röhlinger Sternsinger nicht nur mit der Buntheit Indiens im Vorfeld ihrer Aktion, sondern auch mit der sozialen Ungleichheit von Reich und Arm und vor allem mit dem Problem, dass bereits im Kindergartenalter

weiter
  • 259 Leser

Sieben Gruppen ziehen durch Waldhausen

Sternsinger Am 6. und 7. Januar waren 32 Kinder und Jugendliche in insgesamt sieben Sternsingergruppen mit viel Freude und voller Elan in Waldhausen und den einzelnen Teilorten unterwegs und sammelten den hervorragenden Spendenbetrag in Höhe von 5753,15 Euro. Dieser Betrag wird zu gleichen Teilen für die beiden ausgewählten Hilfsprojekte von Pater

weiter
  • 299 Leser

Rosenkohl, Blumen und Kanutouren

Remstal-Gartenschau Die 16 teilnehmenden Gemeinden bieten ab Samstag an einem Stand ein abwechslungsreichem Programm auf der Touristikmesse CMT.

Schwäbisch Gmünd

Die 16 Gartenschau-Kommunen präsentieren sich erstmals mit einem gemeinsamen Stand auf der Touristikleitmesse CMT in Stuttgart in Halle 6. Neun Tage lang wird es ein Programm geben, bei dem abwechselnd die vier Schwerpunkte der Gartenschau – Kultur, Natur, Genuss und Bewegung – im Mittelpunkt stehen.

Kultur: Den Startschuss

weiter
  • 591 Leser

Vielfalt der Ökosysteme hat zentrale Bedeutung

Landesgartenschaubewerbung Im Alamannenmuseum stellten OB Karl Hilsenbek und Stadtplaner Klaus Ehrmann der Staatssekretärin im Ministerium für den ländlichen Raum, Friedlinde Gurr-Hirsch, die Ellwanger Bewerbung für die Landesgartenschau 2026 vor. Mit dabei waren die Abgeordneten Roderich Kiesewetter, Margit Stumpp und Winfried Mack, Stadträte und

weiter
  • 471 Leser

Den Segen nach Lippach gebracht

Sternsinger Pfarrer Matthias Reiner hat in der Kirchengemeinde St. Katharina in Lippach bei einem Familiengottesdienst die Sternsinger ausgesendet. In diesem Jahr mit neuen Gewändern, die von fleißigen Näherinnen der Gemeinde gefertigt wurden. Sie brachten den Segen Gottes in die Häuser und sammelten dabei über 3000 Euro für die Missionsprojekte in

weiter
  • 1279 Leser

Der kleine Prinz trifft ins Herz

Musical Die märchenhafte Inszenierung des Romans von Saint-Exupéry verzauberte im Gmünder Stadtgarten Jung und Alt.

Schon bei geschlossenem Vorhang ziehen die funkelnden Sterne um den Schriftzug „Der kleine Prinz“ in Augen in die Tiefe des Alls. Das Musical selbst tut ein Übriges. Es entführt am Dienstagabend im Schwäbisch Gmünder Congress Centrum Stadtgarten aus dem Alltag in die verzaubernde Begegnung eines Bruchpiloten mit dem kleinen Prinzen von

weiter

1400 Euro fürs Ellwanger St.-Anna-Hospiz ersungen

Benefiz Nach einem Konzert können die Chöre „Jelly Beans“ und „Neue Töne“ einen Spendenscheck übergeben.

Ellwangen. Die Chöre „Jelly Beans“ aus Rotenbach und die „Neue Töne“ aus Neunheim haben in der gut besuchten Wolfgangskirche ein Konzert für das Hospiz der St.-Anna-Schwestern gegeben. Mit besinnlichen Weihnachtsliedern und traditionellen Gospels bewegten sie die Zuhörer.

Die „Jelly Beans“ unter der Leitung von Daniela

weiter
  • 2389 Leser

Eintauchen in bezaubernde Klangwelt

Auftritt Klassische Werke, Musicalstücke und zünftige Marschmusik stehen beim Jahreskonzert des Musikvereins Jagstzell auf dem Programm.

Jagstzell

Ein intensives Hörerlebnis bescherte der Musikverein Jagstzell den Gästen mit seinem Jahreskonzert, das jede Menge Höhepunkte und für alle Geschmäcker etwas zu bieten hatte. Der Bogen wurde weit gespannt und reichte von klassischen Werken, über heitere Musical-Darbietungen, bis hin zu zünftiger Marschmusik. Das abwechslungsreich ausgerichtete

weiter
  • 671 Leser

MGV Eigenzell beginnt Jubiläumsjahr mit Konzert

Musik 2018 feiert der Verein sein 70-jähriges Bestehen. Ein Konzert in der Schönenbergkirche bildet den Auftakt.

Ellwangen-Schönenberg. Nach mehrwöchigen gemeinsamen Proben hat der Männergesangverein Eintracht Eigenzell mit seinem Jugendchor und dem Kinderchor „Goldkelchen“ mit einem Auftaktkonzert die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Vereins eröffnet. Hunderte Besucher waren dazu in die Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg gekommen.

Imposant

weiter
  • 1633 Leser

Schuss löst sich aus eigenem Jagdgewehr

Gerstetten. Bei einem tragischen Unglücksfall kam am Sonntag im Raum Gerstetten ein Jäger ums Leben. Der 56-Jährige war in der Nacht zum Sonntag in einem Wald bei Sontbergen alleine auf Wildschweinjagd. Als er nicht nach Hause zurückkehrte, machten sich Angehörige auf die Suche nach ihm.Der Vermisste wurde ihn in den frühen

weiter
  • 4177 Leser

Wegen Hund: Polizei schießt

Aalen-Waldhausen. Mit einem Schuss mussten sich Polizisten eines Hundes erwehren, als sie ein Auto kontrollieren wollten.

Die Vorgeschichte: In der Nacht auf Mittwoch fiel einer Streife südlich der Landesstraße 1080 auf, dass ein Auto, hinter dem die Beamten herfuhren, in Schlangenlinien unterwegs war. Sie stoppten Wagen und Fahrer. Bei der anschließenden

weiter

Bischof Karl Stetter jetzt im Ruhestand

Kirche Der emeritierte Weihbischof Carlos Stetter bleibt seiner Diözese in Bolivien treu.

Aalen. Bischof Carlos Stetter von San Ignacio de Velasco in Bolvien – der ursprünglich aus Rainau-Buch stammende Karl Stetter – ist Ende 2017 in den Ruhestand getreten. Der heute 76-jährige in Ellwangen geborene Stetter war seit 1995 in Bolivien Bischof. Stetter hatte sein Rücktrittsgesuch bereits zu seinem 75. Geburtstag dem Kirchenrecht

weiter
  • 3164 Leser

Die stille Migration aus dem Osten

Vortragsreihe Reihe „Gotteskünderinnen“ macht Pflegekräfte aus Osteuropa zum Thema. Auftakt ist am 26. Februar.

Aalen. „Gotteskünderinnen“ heißt die ökumenische Vortragsreihe auf der Ostalb, in der Theologinnen und andere Kirchenfrauen Stellung beziehen zu gesellschaftlichen Themen und Zukunftsmodelle aus biblisch-theologischer Perspektive entwickeln. Am Montag, 26. Februar, beginnt die neue Reihe um 19 Uhr mit einem Abend zum Thema „Stille

weiter
  • 2041 Leser

Einen Mann für die bessere Hälfte gesucht

Laienspiel Der Gesangverein Concordia Wört bringt eine Komödie auf die Bühne. Dafür gibt es viel Applaus.

Wört. Die Theaterakteure des Gesangvereins Concordia Wört standen auf der Bühne der Gemeindehalle und überraschten das Publikum mit dem Lustspiel „Suche Mann für meine bessere Hälfte.“ Mit der Komödie von Beate Irmisch erlebten die Zuschauer vergnügliche Stunden. Als neuer Darsteller in diesem Jahr kam Fabian Deeg zum eingespielten Ensemble

weiter

Neue Hinweise auf den Autoknacker

Zwei weitere Autos werden in der Innenstadt aufgebrochen. Ein Zeuge liefert eine Personenbeschreibung.

Schwäbisch Gmünd. Die Polizei hat von einem Zeugen weitere Hinweise auf den mutmaßlichen Gmünder Serien-Autoknacker erhalten. Demnach soll der Tatverdächtige etwa 45 bis 50 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß sein sowie kurze braun-graue Haare sowie einen Drei-Tage-Bart tragen.

Die Personenbeschreibung erhielt die

weiter
  • 3088 Leser
Polizeibericht

10 000 Euro Sachschaden

Aalen-Wasseralfingen. Eine 58-Jährige verursachte am Dienstagmorgen kurz vor 8 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von rund 10 000 Euro entstand. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 58-Jährige beim Einfahren in den Kreisverkehr Wilhelmstraße/ Willy-Brandt-Straße die Vorfahrt eines 18 Jahre alten Opel-Fahrers missachtet. Beide Fahrer blieben

weiter
  • 158 Leser
Polizeibericht

Einbrecher bleibt ohne Beute

Aalen-Fachsenfeld. In einem Mehrfamilienhaus in der Ebersbergstraße drang ein Unbekannter am Montag zwischen 7.30 und 16.15 Uhr in eine Wohnung ein, nachdem er die Wohnungseingangstüre aufgehebelt hatte. Wie die Polizei mitteilt, stellte er einen neuwertigen Flachbildschirm der Marke Samsung aus dem Wohnzimmer im Flur zum Abtransport bereit, wurde

weiter
  • 123 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Sonnenstudio

Aalen. Am frühen Dienstagmorgen drangen zwei unbekannte männliche Personen gegen 3.30 Uhr über ein Fenster in ein Sonnenstudio in der Bahnhofstraße ein. Von einer Zeugin wurden die beiden dunkel gekleideten Männer gesehen, als sie in Richtung Wasseralfingen davonliefen. Ob etwas entwendet wurde, bedarf noch der weiteren Abklärungen, teilt die Polizei

weiter
  • 174 Leser
Polizeibericht

Glasscheiben eingeschlagen

Aalen-Unterkochen. Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter zwischen Freitagabend, 18 Uhr und Montagabend, 18 Uhr verursachte, als er zwei Doppelglasscheiben der Bücherei in Aalen-Unterkochen mit einem Wackerstein einwarf. Hinweise an den Polizeiposten Oberkochen, Tel. (07364) 955990.

weiter
  • 192 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarf und Secondhand

Adelmannsfelden. Der Musikverein Adelmannsfelden veranstaltet am Samstag, 27. Januar, eine Kinderbedarfsbörse und einen Secondhand-Verkauf in der Otto-Ulmer-Halle von 13.30 bis 15.30 Uhr. Beim Tischverkauf (Standgebühr 8 Euro) hat man die Möglichkeit, Kinderkleidung und sonstige Secondhand-Ware anzubieten. In Kommission abgeben (Startgebühr 2 Euro

weiter
  • 128 Leser
Polizeibericht

Unfall im Einhorntunnel

Schwäbisch Gmünd. Vermutlich wegen Übermüdung kam ein 39 Jahre alter Ford-Fahrer in der Nacht auf Dienstag gegen 0.45 Uhr auf der B29 im Einhorntunnel von der Fahrbahn ab und streifte dabei mehrfach die Tunnelwände. Dadurch entstand am Auto Totalschaden. Die Tunnelwände wurden leicht beschädigt. Schaden: 10 000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung

weiter
  • 209 Leser
Polizeibericht

Wer hat etwas gesehen?

Oberkochen. Auf rund 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter zwischen dem 18. Dezember und dem 8. Januar verursachte. In diesem Zeitraum hat er nach Mitteilung der Polizei einen Lastwagen beschädigt, der in der Heidenheimer Straße abgestellt war. Hinweise bitte an die Polizei Oberkochen, Tel. (07364) 955990.

weiter
  • 142 Leser

Frau in Wohnung beraubt, Nachbarn niedergeschlagen

Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter

Schwäbisch Gmünd. In der Pfarrer-Vesenmayer-Straße wurde am Dienstagabend eine Frau in ihrer Wohnung von einem Unbekannten bedroht, der anschließend mit einer erbeuteten Münzsammlung flüchtete. Der Täter ist nach wie flüchtig, er wurde anschließend der alarmierten Polizei als 30- bis 35-jährig beschrieben.

weiter
  • 3
  • 4711 Leser

Mopedfahrer stürzt und verletzt sich

Gaildorf. Am Dienstag um 12.30 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit seinem KTM-Kleinkraftrad die Straße zwischen Schönberg und Unterrot. An der Einmündung zur Kreisstraße 2663 kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Mopedfahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. Am seinem Krad entstand

weiter
  • 1834 Leser

„Trennung, Scheidung..." fällt aus

Vortrag wegen Krankheit abgesagt.

Aalen. Der für Donnerstag, 11. Januar, um 19 Uhr im Torhaus angekündigte Vortrag von Dagmar Biermann mit dem Titel „Trennung, Scheidung und ihre rechtlichen Folgen“ muss wegen Erkrankung der Referentin leider ausfallen. Das teilt die Vhs mit.

weiter
  • 3398 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.08 Uhr: Mehrere Kinder und Jugendliche sind beim Klauen in einem Drogeriemarkt in Nördlingen erwischt worden.

8.45 Uhr: Südlich von Nördlingen hat sich in der Nacht ein Großfeuer ereignet. Eine Scheune mit Maschinen für einen Handwerksbetrieb brannte komplett nieder. Zum Glück wurde niemand verletzt.

8.10 Uhr: Hüttlingen

weiter
  • 4
  • 3084 Leser

Kinder und Jugendliche beim Stehlen erwischt

Mehrere Ladendiebstähle in einem Drogeriemarkt.

Nördlingen. Gleich mehrere Ladendiebstähle in einem Drogeriemarkt in Nördlingen wurden der Polizei am Dienstag gemeldet. Gegen Mittag wurden zwei Burschen im Alter von 14 Jahren dabei ertappt, als sie eine Bluetooth-Box, ein Ladekabel und eine Packung Spielwürfel im Gesamtwert von etwa 160 Euro entwendeten. Am Nachmittag erwischte

weiter
  • 3
  • 2253 Leser

Scheune brennt komplett nieder

200 Feuerwehrleute bei Nördlingen im Einsatz.

Nördlingen/Niederaltheim. In Niederaltheim, südlich von Nördlingen, hat sich in der Nacht ein Großbrand ereignet. Eine etwa 50 Meter lange Scheune mit diversen Maschinen für einen Handwerksbetrieb brannte komplett ab. Über 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes

weiter
  • 2923 Leser

Reh von Wilderern erschossen?

Tier mit Kleinkaliberwaffe erschossen. Die Polizei ermittelt.

Wertingen. Ein Fall von Jagdwilderei ist bei der Polizei Wertingen angezeigt worden: Der zuständige Revierleiter im Walddestrikt “Büchelberg“ entdeckte südlich der Verbindungsstraße zwischen Asbach und Rieblingen ein totes Bockkitz. Das tote Kitz wies im Halsbereich einen Einschuss auf. Offenbar wurde das Tier mit einer

weiter
  • 2268 Leser

Auto erfasst Fußgänger

Statt zu stoppen verwechselt die Fahrerin offenbar Brems- mit Gaspedal und beschleunigt nochmal.
Eine 76-jährige Autofahrerin hat in Heidenheim einen Fußgänger angefahren. Offenbar in Panik, verwechselte sie Gas und Bremse und beschleunigte nochmal. Ihr Auto wurde erst von einem Baum gestoppt. weiter
  • 3
  • 5097 Leser

4200 Euro Spenden aus der Hirtennacht verteilt

Spende Viele Besucher waren zur Westerhofener Hirtennacht gekommen. Der Krieger- und Heimatverein Westerhofen freut sich, dass dabei 4200 Euro für soziale Zwecke zusammengekommen sind. Der Verein will Kindern helfen und hat je 1400 Euro an drei Organisationen gespendet. Der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser, vertreten von Gerda Prasser, verwendet

weiter
  • 483 Leser

Selbstbewusste Liberale beim Ostalb-Gastspiel

Politik FDP-Abgeordnete aus Bund und Land treffen sich zur Klausur in Aalen und laden Bürger in die Hochschule.

Aalen. Regelmäßig lässt die Landtagsfraktion den Stuttgarter Politikbetrieb hinter sich. Geht raus aufs Land. Spricht mit den Menschen. Und nimmt, wenn möglich, Anregungen für die politische Arbeit mit. Zweimal im Jahr ist das mit einer Klausur verbunden. Diesmal trafen sich die Liberalen auf der Ostalb. Die ist nicht gerade als liberale Hochburg bekannt.

weiter

Erbe fürs Frauenhaus wird „verflüssigt“

Finanzen Landkreis veräußert Immobilien aus stattlichem Vermächtnis.

Schwäbisch Gmünd. Freude fürs Frauenhaus: Aus einer Erbschaft wird der Einrichtung in der Gmünder Innenstadt eine große Geldsumme zufließen. Zwar dürfte die Summe nicht, wie zunächst erhofft, ganz knapp unter die Millionengrenze liegen liegen, aber mit einem satten sechsstelligen Betrag ist zu rechnen.

In der letzten Kreistagssitzung kurz vor Weihnachten,

weiter
  • 497 Leser

Kein irdisches Zeitlimit für Gottesacker

Leonhardsfriedhof Pläne zur Umgestaltung müssen laut Rathaussprecher nicht unbedingt bis zur Gartenschau 2019 umgesetzt sein.

Schwäbisch Gmünd

Wie wird der Leonhardsfriedhof künftig aussehen? Das ist derzeit offenbar noch völlig offen. Sicher ist noch nicht einmal, ob die vorgestellten Pläne für die Umgestaltung bis zur Remstal-Gartenschau 2019 umgesetzt werden. Das sagte der Pressesprecher der Stadtverwaltung, Markus Herrmann, am Dienstag auf Anfrage.

Der Leonhardsfriedhof,

weiter

Regionalsport (12)

20 Spieler des TCH spielen beim Auftakt

Tennis Beim Dreikönigsturnier des TC Hussenhofen setzt sich das Duo Anna Stegmaier/Andi Rupp durch.

Der TC Hussenhofen startete mit seinem Dreikönigsturnier in die Tennissaison 2018. Über 20 Spielerinnen und Spieler des Vereins hatten sich in der Tennishalle in Heubach eingefunden, um in lockerer Atmosphäre die ersten Matches im noch jungen Jahr zu bestreiten. Als Spielsystem wurde ein Er-und-sie-Turnier ausgesucht, in welchem in jeder Runde ein neuer

weiter
  • 414 Leser

Fußball, Testspiel VfR: Generalprobe auf Rasen im Greut

Der Spielort steht fest: Nachdem die Stadt Aalen die Ostalb-Arena nicht freigegeben hat, absolviert der Drittligist VfR Aalen sein letztes Testspiel auf dem Trainingsplatz im Greut – und damit auf Rasen. Gegner am Samstag ist der Regionalligist FC Astoria Walldorf. Anpfiff: 13.30 Uhr. „Aus organisatorischen Gründen ist das Trainingsgelände

weiter
  • 1
  • 473 Leser

Testspiel in Plochingen

Handball Bundesligist Frisch Auf Göppingen startet in die Vorbereitung.

Die Bundesligahandballer von Frisch Auf Göppingen starten in die Vorbereitung auf den zweiten Teil der laufenden Saison. Das erste Pflichtspiel führt Göppingen am 8. Februar zur HSG Wetzlar. Die vier Wochen zuvor möchte Trainer Rolf Brack nutzen, um die notwendigen Grundlagen zu legen für die hohen Belastungen, die vor allem in den Monaten Februar und

weiter
  • 398 Leser

Zeitplan für den Weltcup am Wochenende in Sapporo

Freitag, 13. Januar: 3 Uhr: Offizielles Training 4.30 Uhr: Qualifikation Alle Zeiten: MEZ Sapporo: + 8 Stunden Samstag, 14. Januar 2 Uhr: Probedurchgang 3 Uhr: Wettkampf 1. Durchgang ca. 3.50 Uhr: 2. Durchgang Sonntag, 15. Januar 2 Uhr: Qualifikation 3 Uhr: Wettkampf 1. Durchgang ca. 3.50 Uhr: 2. Durchgang

weiter
  • 290 Leser

ZAHL DES TAGES

33

Tage sind es noch bis zum Skisprung-Wettbewerb der Frauen bei den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang. Um noch ein bisschen mehr Zeit zur Regeneration zu haben, verzichtet Carina Vogt vom SC Degenfeld auf den Weltcup im japanischen Zao vom 19. bis 21. Januar.

weiter
  • 340 Leser

Vorfreude auf den Sportlerball

Brigitte Munz (Lorch), Renate Mucha (Mögglingen), Christa Schweikle (Mutlangen), Hannelore Straubenmüller (Waldstetten) und Marion Stegmaier (Schwäbisch Gmünd) sind die Gewinner der Freikarten, die die Gmünder Tagespost für den Gmünder Sportlerball am Freitagabend (Beginn: 20 Uhr) verlost hat. Sie dürfen sich auf ein Programm freuen, das es in sich

weiter
  • 495 Leser

Auftakt zum Laufcup

Leichtathletik In Rosenberg startet am 10. März die Laufserie 2018.

Am 10. März 2018 findet wieder der beliebte Virngrund-Waldlauf statt, der erste Lauf in der Ostalb-Laufcup-Serie. Veranstalter sind die Sportfreunde Rosenberg. Start des Zehn-Kilometer-Laufs ist um 15 Uhr in der Karl-Stirner-Straße. Danach geht’s Richtung Schützenhaus und in den Wald. Auf dem abwechslungsreichen Rundkurs kommt man am Hohenberg

weiter
  • 247 Leser

Olex’ zweiter Start im Weltcup

Ski nordisch, Langlauf Max Olex läuft am Wochenende in Dresden beim Sprint-Weltcup vor toller Kulisse.

Der Skilanglauf-Sprintweltcup macht Station in Dresden: Auf einer 1,4 Kilometer langen Strecke am Elbufer, direkt vor der spektakulären Altstadt-Silhouette der sächsischen Landeshauptstadt, werden die Athleten am Wochenende vor rund 3000 Zuschauern auf die Strecke gehen. Mit dabei: Der aus Aalen stammende Profi-Sportler Max Olex, für den es der zweite

weiter
  • 471 Leser

Viel Bewegung in der Halle

Schulsport Abiturienten verhelfen Grundschülern zur Höchstleistung.

In der Bartholomäer STB-Halle geschwitzt, gekämpft, geackert und gesiegt: Mit Begeisterung waren Grundschüler der Laubenhartschule dort am Werk beim 3. Hallensporttag. Mit dabei waren Abiturienten vom Sportleistungskurs des Rosenstein-Gymnasiums Heubach mit Studienrätin Felicitas Schürle, die den Grundschulsporttag organisierten. Es gab einen Parcour

weiter
  • 130 Leser

Drei Siege und fünf Podest-Plätze

Ski nordisch Die Athleten des Skiclubs Heubach-Bartholomä starten erfolgreich in die Skisaison beim Silvesterlauf, der aufgrund der Wetterlage in Isny statt in Mehrstetten gelaufen wurde.

Am letzten Tag des alten Jahres wurde der traditionelle Silvesterlanglauf in Isny ausgetragen.

Am namensgebenden wie geplanten Termin, jedoch nicht am geplanten Ort: Aufgrund der Wetterlage musste der Lauf von Mehrstetten auf der Schwäbischen Alb ins Allgäu nach Isny verlegt werden. Dort konnten bei blauem Himmel und wider Erwarten sehr guten Loipenverhältnissen

weiter
  • 395 Leser

Neu in Gmünd: die Trainer-Akademie

Vereine Mehr Übungsleiter gewinnen ist Ziel einer Initiative von Stadt und Stadtverband.

„Wir würden unsere Kinder ja schicken, aber angesichts der Qualität der Trainer...?“ Klaus Arnholdt, der Gmünder Sportamtsleiter, nennt diesen (Eltern-)Satz als Beispiel dafür, woran es manchen Vereinen mangelt: an guten Übungsleitern.

Wenn sich dann – notgedrungen – ein Elternteil bereit erklärt, den Trainer zu machen, ist es

weiter
  • 296 Leser
Sport in Kürze

Start in die Vorbereitung

American Football. An diesem Mittwoch ist die lange Offseason der Jugendteams der American Footballer der Schwäbisch Hall Unicorns vorbei. Mit Kickoff-Meeting plus Training beginnen U16 und U19 die Vorbereitung auf die Saison 2018. Für viele der Haller Jugendspieler gab es seit dem vergangenen Sommer keine Footballspiele mehr. Genau genommen läuft

weiter

Überregional (19)

„Es gibt keine Nachfolgedebatte“

Ministerpräsident Kretschmann hält dritte Amtszeit für denkbar.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Spekulationen über eine möglichen Ablösung durch den scheidenden Grünen-Bundeschef Cem Özdemir als „abstrus“ bezeichnet. „Es gibt keine Nachfolgedebatte in Baden-Württemberg“, sagte der 69-Jährige. Das Gegenteil sei der Fall. „Alle sagen: Kretschmann, Du musst es nochmal machen!“ weiter
  • 643 Leser

„Mir kann keiner vorwerfen, dass ich Rassist sei“

Der Grünen-Politiker Peter Seifert spricht über Probleme mit Flüchtlingen an seinem Bahnhof in Balingen.
Grünen-Gemeinderat, Kreisrat und Bahnhofs-Inhaber: Peter Seifert (59) aus Balingen-Weilstetten sorgte mit einem Leserbrief in Lokalzeitungen für bundesweites Aufsehen. Der Inhalt: Randalierende Flüchtlinge an seiner Bahnstation – und dass nichts dagegen unternommen werde. Die SÜDWEST PRESSE sprach mit dem Kommunalpolitiker. Herr Seifert, durch weiter
  • 5
  • 633 Leser

„So geht's nicht“

Kretschmann sieht durch die abgespeckte Flughafen-Anbindung die Legitimation für S21 gefährdet. Verein des Bahnprojekts will ICE-Halte.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will Pläne der Bahn-Tochter DB Fernverkehr nicht akzeptieren, die Fernverkehrsverbindung zwischen dem geplanten S-21-Flughafenbahnhof und der Neubaustrecke nach Ulm entgegen früheren Aussagen stark einzuschränken. „So geht's wirklich nicht“, sagte Kretschmann nach der Sitzung seines Kabinetts. weiter
  • 505 Leser
Querpass

Die Magie der Bücher

Immer nur Hotel , Bus, vielleicht Flugzeug und dann natürlich Fußballplatz, Kabine, Fußballplatz. „Wir sehen nichts anderes!“ So lapidar hat der Freiburger Bundesliga-Trainer Christian Streich kürzlich die gewisse Eintönigkeit des Profitums auf den Punkt gebracht, die bei aller Begeisterung für den Sport und fürstlichen Gehältern gern übersehen weiter
  • 441 Leser
Leitartikel Patrick Guyton zum NSU-Prozess

Fehlende Antworten

Ich glaube nicht mehr an den Rechtsstaat.“ Das sagte jüngst Gamze Kubasik, Tochter des 2006 in Dortmund vom „Nationalsozialistischen Untergrund“, dem NSU, erschossenen Kiosk-Besitzers Mehmet Kubasik. Wenn diese heute 32-jährige Frau sich so kritisch und zugleich hoffnungslos über den Münchner NSU-Prozess äußert, dann gibt das zu denken. weiter
  • 604 Leser

Großrazzia gegen die Mafia

180 Einsatzkräfte durchsuchen in Baden-Württemberg zehn Gebäude. Vier Tatverdächtige werden festgenommen.
Bei einer Razzia gegen die Mafia 'Ndrangheta sind in Deutschland und Italien mehr als 160 Verdächtige festgenommen worden. In Baden-Württemberg wurden nach Angaben des Landeskriminalamts vier Männer gefasst. Morgens um drei Uhr griffen Einheiten der Polizei in beiden Ländern zu. Allein im Südwesten waren 180 Polizisten und Spezialkräfte im Einsatz. weiter
  • 662 Leser

Herausforderung für Trump

Die Entertainerin Oprah Winfrey wird wohl für die Demokraten ins Rennen um das Präsidentenamt gehen.
Mit einer kämpferischen Rede hatte sie stehende Ovationen geerntet. Nun scheint so gut wie sicher, dass die Moderatorin, Entertainerin und Unternehmerin Oprah Winfrey sich um die Nachfolge von US-Präsident Donald Trump bewerben wird. Niemand hatte damit gerechnet, dass „Oprah“, wie ihre Fangemeinde sie nennt, nach der Golden-Globe-Sonderauszeichnung weiter
  • 554 Leser

Hermann greift alle Gelder ab

Bei der Sanierung der Fernstraßen im Land kann der Verkehrsminister ein Rekordjahr vermelden.
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) kann für 2017 ein „Rekordjahr“ bei den Sanierungen von Bundesfernstraßen in Baden-Württemberg vermelden. Im Südwesten seien dafür noch nie mehr Mittel ausgegeben worden als im vergangenen Jahr. „Wir haben rund 895 Millionen Euro für das Bundesfernstraßennetz umgesetzt und lagen damit deutlich weiter
  • 402 Leser

Laschets Plaudereien belasten Sondierungsklima

Der CDU-Vize verkündet angebliche Einigung in der Energiepolitik und verärgert damit die SPD. Eine Annäherung gibt es beim Thema Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte.
Da war es wieder, das Jamaika-Gefühl: Obwohl vereinbart worden war, dass von den Sondierungen möglichst nichts nach draußen dringen solle, konnte sich CDU-Vize Armin Laschet am Montagabend nicht zurückhalten. „Ich kann Ihnen heute berichten, dass wir mit den Sozialdemokraten das Thema Energiepolitik abgeschlossen haben“, sagte er in Düsseldorf. weiter
  • 585 Leser

Mehr Geld für mehr Küche

Offenheit, Materialmix und Technik sind gefragt. Auch die Leicht Küchen AG in Waldstetten profitiert vom Trend zu Größe und Luxus.
Wer vor 15 Jahren das letzte Mal eine Küche ausgesucht hat und nun vor der Wahl steht, wird sich wundern. „Die neuen Küchen sehen grundsätzlich gar nicht so anders aus,“ sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche. Aber: „Es ist verblüffend, wie leistungsstark sie geworden sie, wie sehr sich der Nutzen weiter

Mein Nachbar, der Nazi

Hunderte Rechte sind für die Behörden nicht auffindbar – obwohl sie mit Haftbefehl gesucht werden. In manchen Regionen prägt ihr Gedankengut ohnehin die Alltagskultur.
Ein gutes Drittel der Sendung war geschafft, als der Bürgermeister aus dem sächsischen Arzberg zu Wort kam. Nachdem er seine zahlreichen Beschwerden losgeworden war, wollte Holger Reinboth offenbar auch etwas Positives sagen. Er gewährte nach eigenen Worten dem anwesenden neuen Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Michael Kretschmer „einen weiter
  • 743 Leser

Neue Technik vor Augen

Autos, Fernseher, Spielereien: Bei der Messe in Las Vegas vernetzen sich Branchen.
Früher war alles anders. Anfang Januar gab es die Technik-Messe CES und danach die Detroit Auto Show. Spätestens als Audi-Chef Rupert Stadler 2014 aber bei der CES sprach, war klar: hier wächst etwas zusammen. In diesem Jahr ist bei der traditionell ersten großen Messe des neuen Jahres CES sogar die Auto-Marke Byton vertreten. Ein gebogener Touchscreen weiter
Kommentar Peter De Thier zur Karriere von Oprah Winfrey

Schwelende Vorurteile

Kaum eine andere Person verkörpert den „amerikanischen Traum“, mit unerschütterlichem Selbstvertrauen, Fleiß und Ehrgeiz seine Träume zu verwirklichen, so sehr wie Oprah Winfrey. Als afro-amerikanisches Mädchen, das misshandelt, belästigt und diskriminiert wurde, hat sie die Spitze der Entertainment-Industrie erreicht, ein Milllardenvermögen weiter
  • 574 Leser

Simon Schempp will beim Heimweltcup zurückkommen

Der 29-Jährige könnte heute beim Einzelrennen in Ruhpolding wieder angreifen. Wie bei der gesamten deutschen Mannschaft steigt der Druck auf ihn.
Simon Schempp hatte einiges aufzuklären. Nach der Verwirrung über seine schwachen Leistungen der vergangenen Wochen, die in der vorzeitigen Abreise vom Biathlon-Weltcup in Oberhof gipfelten, bezog der Athlet der Ski-Zunft Uhingen nun auf seinem Facebook-Profil Stellung: „Leider habe ich seit der Staffel in Hochfilzen mit Rückenproblemen zu kämpfen, weiter
  • 424 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Schließung von Bankfilialen

Spagat nötig

An der Filialen-Frage lässt sich das Dilemma, in dem sich der Strukturwandel in der Banken-Branche vollzieht, gut aufzeigen. Auf der einen Seite stehen die Banken durch die Bank unter einem nicht zu leugnenden Kostendruck. Er hat mehrere Gründe, die Niedrigzinsen ist für die Volks- und Raiffeisenbanken und die Sparkassen mit der wichtigste. Aus einem weiter
  • 1270 Leser

Sportsgeist statt Masterplan

Seit einem Vierteljahrhundert bereichern die Donots die deutsche Alternative-Rock-Szene. Mit ihrem elften Album geht es jetzt wieder auf Tour: Live ist die Band unschlagbar.
Wenn sich Ingo Knollmann vorstellen soll, klingt das so: „Ich bin auch nur'n Heckenpenner.“ Und: „Ein relativ offener, umgänglicher Typ mit einem manchmal schrägen, schwer nachvollziehbaren Humor und sehr viel Ironie. 41 Jahre, mit einer zweijährigen Tochter, die inzwischen schon viel mehr Punk ist als ich.“ Da muss er lachen weiter
  • 1020 Leser
Land am Rand

Wohlfühl-Stall für die Kuh

Das Tierwohl ist ein großes Thema. Nicht ganz uneigennützig versuchen Landwirte, es ihren Viechern schön zu machen. Damit das gelingt, müssen sie aber erst mal wissen, was das Tier zum Wohlfühlen braucht. Zum Beispiel die Kuh. Braucht sie einen muggelig warmen Stall oder besser frische Luft? Einen weichen Boden, der Beine und Hufe schont; und was für weiter
  • 409 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zum ersten Zwist in den Sondierungen

Zartes Pflänzchen

So viel also zu den Neujahrsvorsätzen. Wir machen alles anders, hatten sich Union und SPD vorgenommen. Diskret sollte es zugehen bei ihren Sondierungen, plaudern verboten, twittern sowieso und winken vom Balkon auch. Auf einem Balkon hat sich tatsächlich niemand mehr blicken lassen. Aber das Schweigegelübde hielt nur rund 30 Stunden, dann wurden die weiter
  • 550 Leser
Klassisch

Zwei konträre Violinkonzerte

Sie waren Zeitgenossen, Weggefährten, Freunde und große deutsche Romantiker: Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann. Sie schrieben in ihren kurzen Leben je ein Violinkonzert. Das von Mendelssohn Bartholdy (e-Moll, op. 64) war von Anfang an erfolgreich und zählt heute zu seinen beliebtesten Werken. Das von Schumann hingegen (d-Moll, WoO 1), weiter
  • 903 Leser

Leserbeiträge (8)

Frühjahrskonzert Musikverein Bargau

Am Samstag, den 17. März 2018 veranstaltet der Musikverein Bargau sein Frühjahrskonzert in der FEIN Halle in Bargau. Unter dem Motto „Erinnerungen an Kindheitstage – Melodien für Groß und Klein“ erwartet die Konzertbesucher ein musikalisch anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzert. Die Probenarbeiten laufen

weiter

Schritt für Schritt in den Winter?

Endlich mal wieder Sonne. Nachdem es bislang viel zu trüb war, taten die Sonnenstrahlen am Dienstag und Mittwoch gut. Auch wenn es in den nächsten Tagen ziemlich öde wird, mit Hochnebel und vielen Wolken (mehr dazu gleich): Hinter den Wetterkulissen ist es derzeit ziemlich spannend. Die Wettermodelle basteln nämlich an einem Wintereinbruch

weiter

Unser Sparvermögen verpfändet

Zum Thema „Studie der DZ Bank – Deutsche sparen kräftig“:

„Einer Studie der genossenschaftlichen DZ Bank zufolge sparen die Deutschen trotz niedriger Zinsen kräftig. Fünf Billionen Euro Geldvermögen hat sich nach Erhebungen angehäuft. Es ist in Vergessenheit geraten, dass der weisungsbefugte Finanzminister Wolfgang Schäuble im

weiter
  • 3
  • 505 Leser

Bitte mehr Licht!

Zum Thema Autoknacker:

„Ich musste schmunzeln über den Tipp, das Fahrzeug an einer beleuchteten Stelle abzustellen. Das wird schwierig ab 17.15 Uhr, zumindest in der Klarenbergstraße oder Weißensteinerstraße. Zu dieser Beleuchtung sagt man auf gut schwäbisch ‘Funzeln’ . Also mal ehrlich, da könnte man auch noch darauf verzichten und

weiter
  • 2
  • 491 Leser

Katze im Dorf lassen

Im Mittelmeer, genau da wo wir alle immer Urlaub machen, kommen in den letzten Jahren tausende von Menschen auf sehr grausame Art und Weise ums Leben. Wenn sie überleben, werden sie auf Inseln wie Lampedusa und anderen wie Mastschweine zusammengepfercht. Wo finde ich nur halb so viele Leserbriefe aufgebrachter Bürger, die über dieses

weiter
Lesermeinung

Zum Bericht über den Tod eines Katers in der GT vom 9. Januar:

„Der Zeitungsartikel über den Tod eines 17-jährigen Katers veranlasste mich, bei der Presseabteilung der Polizei in Aalen anzurufen. Ich wollte wissen, inwieweit ich auch einem Facebookbericht trauen konnte. 'Wahr und notwendig', war die nicht besonders freundliche Auskunft eines Mitarbeiters der Polizei. Der Beamte habe (...) die richtige Entscheidung

weiter
Zum Tod von Kater Tigger am Silvestermorgen bleibt für dessen Besitzer vieles ungeklärt

Zum Bericht über den Tod eines Katers in der GT vom 9. Januar:

„Nachdem eine Spaziergängerin am Silvestermorgen beim Südbahnhof einen blinden, aber nicht verletzten Kater entdeckt hatte, informierte sie in Abstimmung mit dem Dreherhof die örtliche Polizeidienststelle. Es erschienen zwei Beamte, die den verstörten, aber mit Halsband und Adresse versehenen Kater dann mit Hilfe eines Besens in einen Karton verfrachteten

weiter
  • 3
  • 580 Leser
Gewissenloses Verhalten

Zum Bericht über den Tod eines Katers in der GT vom 9. Januar:

„Ein verantwortungsvoller Finder einer hilfebedürftigen Katze ruft das Tierheim an. Ist dort niemand zu erreichen, bekommt man den Rat, sich an die Polizei zu wenden. So tat es auch die aufmerksame Finderin von Kater Tigger am Silvestermorgen – im Vertrauen auf die Polizei als Freund und Helfer. Die Polizisten kamen, packten die Sache an und die Katze

weiter
  • 3
  • 691 Leser

inSchwaben.de (1)

Abwechslung mit Reise durch die Jahreszeiten

In einem Wintergarten spürt man die Veränderungen der Natur besonders intensiv. Und man kann sich am Blick auf die ständigen Wandlungen des Gartens und des Lichts erfreuen.

Wohnen unter Glas in einem schmucken und gut geplanten Wintergarten eröffnet zu jeder Jahreszeit ganz andere Möglichkeiten. Man spürt an diesem gemütlichen Platz die Veränderungen der Natur ganzjährig besonders intensiv.

Sommerträume und Winterfreuden

Im Frühling beispielsweise lassen die ersten, ganz nah am Wintergarten sprießenden Krokusse schon Sommerträume

weiter
  • 841 Leser