Artikel-Übersicht vom Samstag, 27. Januar 2018

anzeigen

Regional (13)

Lorcher Innenstadt wird zur Gaudimeile

Narrenzünfte verwandeln die Lorcher Innenstadt in ein jubelndes Konfetti-Meer

Lorch.  2357 Teilnehmer, verteilt auf 104 Faschingsvereine mit 146 Einzelgruppen: Der 21. Lorcher Faschingsumzug am Samstag gilt zurecht als "einer der größten Narrenumzüge im Ostalbkreis". Vom Bahnhof aus ging der Narrenwurm durch die Innenstadt bis zur Stadthalle, wo am Ende des Umzugs noch eine mordsmäßige Faschingssause

weiter
  • 1132 Leser

Heftige Schlägerei beim Lorcher Umzug

Lorch. Am Rande des Lorcher Faschingsumzuges in der Innenstadt kam es am Samstagnachmittag zu heftigen Auseinandersetzungen wohl teils alkoholisierter Besucher. Wie die Polizei auf Anfrage der Gmünder Tagespost mitteilt, waren wohl 20, vielleicht auch 30 junge Leute heftig aneinandergeraten. "Es war schon mehr als eine Schubserei", sagte ein Polizist.

weiter
  • 3
  • 19432 Leser

Rechenkünstler aus Bartholomä

Bartholomä. Getreu dem Motto „Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit ist ein ganz zentraler Wert unseres Lebens“ nahmen die Dritt- und Viertklässler der Bartholomäer Laubenhartschule am internationalen Teammathematikwettbewerb Bolyai teil. Das Team „Rechenfüchse“ aus Klasse 3 kam im Bereich Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz und Saarland

weiter
  • 587 Leser

Es gehört zusammen

Schwörhaus Klassik-Jazz-Konzert am Sonntag, 4. Februar.

Schwäbisch Gmünd. Anny Hwang und Markus Ehrlich, ein Duo ganz eigener Art, stehen am Sonntag, 4. Februar, um 19 Uhr auf dem Podium. Unter dem Motto „Klassik trifft Jazz – Musik trifft Musik“ tun sich Welten auf, entsteht Magisches durch das Kombinieren von Erfahrungen, das gegenseitige Inspirieren. Anny Hwang, die klassische, virtuose,

weiter
  • 428 Leser

Vermisster 85-Jähriger tot aufgefunden

Oberkochen. Der seit Donnerstag aus dem Altenheim in der Jenaer Straße vermisste 85-Jährige wurde am Samstag tot aufgefunden. Dies teilt die Polizei mit. Wie auch am Donnerstag, nach Bekanntwerden des Fehlens des Mannes, wurden am Freitag ganztägig umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei durchgeführt. Unter der Leitung der

weiter

Die besten Rallyefahrer geehrt

Vereine Alexander Ebert zum ersten Mal Clubmeister des Racing Team Mögglingen.

Mögglingen. Rund 25 Mitglieder des Racing-Teams Mögglingen trafen sich im Gasthof „Lamm“ in Untergröningen, um ihren Clubmeister aus dem Jahre 2017 zu ehren.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Bleicher berichtete jener über das Jahr 2017: von der Ostalbrallye über den Ausflug zur Rallye-WM und die veranstalteten Slaloms und

weiter
  • 1129 Leser

Die Orgel mit dem Klebeband

Kirche Orgelkenner erläutern, weshalb das Instrument in der Augustinuskirche nicht renoviert werden kann. Verschleiß und konstruktive Mängel.

Schwäbisch Gmünd

Die Sonne blinzelt für einen Augenblick durch die Fenster der Augustinuskirche. Genau bei einem von Cantate Domino vorgetragenen Kirchenlied aus dem Jahr 1964. Der Erlös der Musik zur Marktzeit gilt an diesem Samstag einem Ersatz für die 1964 gebaute Orgel. Eine Problemorgel, wie Thomas Haller und Thomas Brückmann im Anschluss an dieses

weiter
  • 5
  • 1304 Leser

Ein Hallenbad für Herdtlinsweiler?

Fasching Die AG Gmender Fasnet bietet eine gelungene Prunksitzung mit knapp vier Stunden Programm – Stadtgarten komplett ausverkauft.

Schwäbisch Gmünd

Die Mischung passt bei der 33. Gmünder Prunksitzung im ausverkauften Stadtgarten. Tanzeinlagen, Musik und Büttenreden wechseln sich ab im Wild-West-Saloon am Freitagabend. Das Publikum besteht aus rund 750 Cowboys, Indianern und anderen Narren.

Die Tänze: Schön anzuschauen sind sie alle. Gleich zu Beginn starten alle Garden gemeinsam

weiter

Unfall auf der alten Bundesstraße

Böbingen. Gegen 19.20 Uhr am Freitagabend fuhr ein 24-Jähriger mit seinem VW-Touran, einem Notarzteinsatzfahrzeug, das aber nicht im Einsatz war, vom Bahnhof Böbingen kommend die alte B 29 in Richtung Schwäbisch Gmünd. Dabei kollidierte er nach Angaben der Polizei aus Unachtsamkeit mit dem Auto einer entgegenkommenden 21-jährigen

weiter
  • 5
  • 4551 Leser

Unfall auf Kaufhausparkplatz

Aalen. Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ellwanger Straße fuhr eine 24-jährige Ford-Lenkerin rückwärts aus einem Parkstand und war bereits komplett auf der Fahrbahn, als eine gegenüber stehende 42-Jährige mit ihrem Mercedes ebenfalls rückwärts ausparken wollte. Diese übersah den Ford,

weiter
  • 4624 Leser

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der B 29

Riesbürg-Pflaumloch. Auf der B 29 zwischen Pflaumloch und Trochtelfingen ereignete sich nach Mitternacht ein schwerer Unfall. Ein 23-jähriger nach Polizeiangaben alkoholisierter Audi-Fahrer verursachte den Unfall und stieß mit dem Renault einer 19-jährigen Autofahrerin zusammen. Diese wurde schwer verletzt. Zwei weitere Mitfaherinnen

weiter
  • 1
  • 10492 Leser

Ein Hallenbad in Herdtlinsweiler?

Fasching Die AG Gmender Fasnet bietet eine gelungene Prunksitzung mit knapp vier Stunden Programm. Von Marie Enßle

Schwäbisch Gmünd. Die Mischung passt bei der 33. Gmünder Prunksitzung im ausverkauften Stadtgarten. Tanzeinlagen, Musik und Büttenreden wechseln sich ab im Wild-West-Saloon am Freitagabend. Das Publikum besteht aus rund 750 Cowboys, Indianern und anderen Narren.

Die Tänze: Schön anzuschauen sind sie alle. Gleich zu Beginn

weiter
  • 3
  • 535 Leser

Fall „Tigger“ nun bei Staatsanwaltschaft

Katze Ergebnisse der Obduktion des am Silvestermorgen erschossenen Katers liegen vor.

Schwäbisch Gmünd / Ellwangen. Die Ellwanger Staatsanwaltschaft ermittelt im Fall der erschossenen Katze Tigger. Dies sagte Polizeisprecher Holger Bienert auf GT-Anfrage. Zwei Polizisten waren am Silvestermorgen zum Südbahnhof gerufen worden. Eine Bürgerin hatte dort eine Katze gefunden. Die Polizisten hatten die nach ihren Angaben aggressive Katze

weiter
  • 594 Leser

Regionalsport (7)

0:3-Pleite für Ellwangen

Volleyball, Oberliga: Keine Chance gegen den VC Blaustetten.

Bitterer Abend für den TSV Ellwangen. Nachdem der erste Satz noch knapp verloren ging (24:26), waren das Team von der Ostalb in den Sätzen zwei und drei beinahe ohne Chance (18:25, 8:25). Das bedeutet für den TSV Platz acht, elf Punkte vor dem Tabellenletzten.

weiter
  • 1510 Leser

Gmünd bleibt mitten im Abstiegskampf

Volleyball, Regionalliga: Die DJK-Damen unterliegen mit 1:3.

Gmünd geht leer aus. Bei der 1:3-Pleite gegen Burladingen war die DJK Gmünd vor allem in Satz eins unterlegen (14:25). Mit Satz zwei (25:21) konnte man zwar zum 1:1 ausgleichen, doch in Satz drei und vier (21:25, 18:25) hat man stets das Nachsehen. Damit stehen die Stauferstädterinnen auf Platz acht und kämpfen weiterhin um den Klassenerhalt.

weiter
  • 1362 Leser

Normannia unterliegt Göppingen

Fußball, Testspiel: 1. FCN verliert beim Jahresauftakt mit 2:4.

Bereits nach zehn Minuten lag der Ball schon zweimal im Netz. Erst brachte Fabian Kolb den FCN in Front (6.), nur zwei Minuten später glich Dicklhuber für Göppingen aus. Noch vor der Pause drehte der Göppinger SV in Person von Domenico Botta. Nach dem Seitenwechsel erhöhte zunächst Chris Loser auf 3:1. Zwar konnte Dominik

weiter
  • 1544 Leser

Erster Sieg im neuen Jahr

Fußball, Testspiel: Dorfmerkingen schlägt Bühlerzell 4:1.

Im ersten Testspiel des Jahres 2018 hatte es die Mannschaft von Helmut Dietterle mit den Sportfreunden Bühlerzell zu tun. Gegen das Team aus dem Nachbarbezirk Hohenlohe gingen die SFD nach drei Minuten durch Johannes Scherer in Führung. Nur zwölf Minuten später erhöte Marco Haller auf 2:0. Nach der Pause kam der Gast zwar auf

weiter
  • 5
  • 1763 Leser

Die Heimserie hält auch 2018

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen besiegt den Tabellenvorletzten Chemnitzer FC nach einem 1:2-Rückstand mit 3:2 und bleibt auch im siebten Heimspiel in Folge ungeschlagen.

Mit einem 3:2-Erfolg gegen Chemnitz setzte der VfR Aalen seine Serie auch im neuen Jahr fort und bleibt im siebten Heimspiel in Folge ungeschlagen. Obwohl die Elf von Cheftrainer Peter Vollmann das Match auf dem tiefen Boden der Ostalb-Arena nie aus der Hand gegeben hatte, musste sie nach dem schnellen Führungstreffer von Luca Schnellbacher in Halbzeit

weiter

Carina Vogt verpasst Podestplatz knapp

Skispringen, Weltcup der Damen in Slowenien
Carina Vogt hat beim Weltcupspringen der Damen im slowenischen Ljubno den Sprung aufs Treppchen nur knapp verfehlt. Mit Sprüngen über 83,5 und 85 m landete die Olympiasiegerin und vierfache Weltmeisterin des SC Degenfeld im Samstagsspringen mit einer Gesamtpunktzahl von 229.0 auf dem 5. Platz. weiter
  • 3803 Leser

Live-Ticker: VfR siegt im ersten Heimspiel des Jahres

Liga Zum Heimauftakt im Jahr 2018 schlägt der VfR Aalen den Chemnitzer FC mit 3:2 (1:1).
Der 22. Spieltag in Liga 3 bringt einen Heimsieg für den VfR: In der Ostalb-Arena besiegten die Aalener den Tabellen-19. aus Chemnitz mit 3:2. Im zweiten Durchgang drehte der VfR einen 1:2-Rückstand noch in einen Sieg. weiter
  • 4
  • 5937 Leser

Überregional (21)

Wahlrecht

„Das kann es nicht sein“

Die Landeschefin der Frauen Union, Inge Gräßle, wirft der CDU-Fraktion Arbeitsverweigerung vor.
Fehlende Dialogbereitschaft und die Missachtung eines Interessenkonfliktes wirft die Landesvorsitzende der Fauen Union, Inge Gräßle, der CDU-Landtagsfraktion vor. Frau Gräßle, die CDU-Landtagsfraktion hat ihren Beschluss bekräftigt, das Landtagswahlrecht nicht anzutasten. Wie finden Sie das? Inge Gräßle : Wir haben vor einem starken Jahr gemeinsam etwas weiter
  • 487 Leser

„Der Wandel ist das einzig Beständige“

Seit 45 Jahren sitzt er bereits im Bundestag, seit drei Monaten ist er dessen Präsident. Die Erfahrung macht ihn gelassener, Adrenalinstöße löst der Job aber nach wie vor bei ihm aus.
Den Schreibtisch will er noch austauschen, ein bisschen mehr Holz soll es sein. Ansonsten fühlt sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (75) aber schon sehr zu Hause in seinem weiten Büro ganz oben im Berliner Reichstagsgebäude. Ein Stück Heimat hat er sich mitgebracht: Es ist ein Bild des Malers Jörg Immendorff, das den CDU-Politiker schon in seinen weiter
  • 530 Leser
Koalitionsverhandlungen

„Minderheitsregierung wäre keine Katastrophe“

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble weiß, dass die Wähler eine stabile Koalition wollen. Für unabdingbar hält er das nicht.
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble will keine große Koalition um jeden Preis. Deutschland sei auch für eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen gut gewappnet, sagte der CDU-Politiker der SÜDWEST PRESSE. „Wir sind eine relativ wetterfeste Demokratie.“ Die Deutschen erwarteten allerdings „in ihrer Mehrheit eine stabile Regierung“, weiter
  • 468 Leser
Interview

„Wohnungsproblem ist noch lange nicht gelöst“

Zu wenige Grundstücke, zu hohe Nebenkosten, zu viele Vorschriften: Reinhard Klein, der Vorstandschef der größten deutschen Bausparkasse, sieht erhebliche Hindernisse für den Neubau und die Politik in der Pflicht.
Bausparkassen ächzen unter der Nullzins-Politik der Europäischen Zentralbank. Marktführer Schwäbisch Hall hat nach den schwierigen Jahren 2015 und 2016 die Wende geschafft. Ein Gespräch mit Vorstandschef Reinhard Klein über alte Verträge, Hindernisse im Wohnungsbau und Millionen-Investitionen ins Digitale. Lohnt sich Bausparen in der Nullzins-Ära überhaupt weiter
  • 1246 Leser
Fußball

Auf dem Sprung aus der Gefahrenzone

Leistungssteigerung in der Abwehr und Thomallas Sturm-Comeback sorgen für Selbstvertrauen.
Drei Debütanten und ein effektiver Rückkehrer standen im Fokus beim 2:0, dem ersten Sieg in der Geschichte des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim gegen Angstgegner Eintracht Braunschweig. Der erste „Dreier“ im zwölften Duell (dritte und zweite Liga) mit den Niedersachsen soll erst der Anfang für den Sprung aus der Gefahrenzone gewesen weiter
  • 432 Leser
Wissenschaft

Fragwürdige Zahlungen

Die Affäre um dubiose Besoldungszulagen für Professoren der Hochschule Ludwigsburg schwelt schon lange. Nun werden weitere Fälle benannt. Besonders krasse gibt es in Konstanz.
Bei der Besoldung baden-württembergischer Professoren gibt es umfangreichere Unregelmäßigkeiten als bisher bekannt war. Das ist das Ergebnis einer Prüfung des Wissenschaftsministeriums. „Die betroffenen Hochschulen sind nun angehalten, die jeweiligen Einzelfälle zu bearbeiten und Rechtskonformität herzustellen“, teilte das Ministerium mit. weiter
  • 353 Leser
Fußball

Generationenduell der Trainer

Der Hoffenheimer Julian Nagelsmann sitzt in München auf der Bank – für einen Tag. Nachfolger von Jupp Heynckes wird er trotz seiner guten Bilanz gegen den FCB nicht.
Seit Februar 2016 coacht Julian Nagelsmann mittlerweile die TSG 1899 Hoffenheim. Als er vor fast zwei Jahren den glücklosen Huub Stevens beerbt hatte, war er gerade mal 28 Jahre und wurde zum jüngsten Bundesliga-Trainer aller Zeiten. Er machte im Kraichgau einen richtig guten Job. Nagelsmann führte den Abstiegsanwärter bis in den Europacup. In seinen weiter
  • 400 Leser

Gesucht: Das Duo an der Spitze

Die Partei soll moderner werden und sich weitere Wählergruppen erschließen. Das Flügeldenken wird damit nicht überwunden. Denn Vertreter linker Positionen fürchten Nachteile.
Er ist haushoher Favorit bei der Wahl der Parteivorsitzenden. So sehr, dass er sich immer wieder genötigt sah klarzustellen: „Ich kann auch unterliegen.“ Aber Robert Habeck erfüllt zu sehr die Wunschvorstellung vieler Grüner, als dass er an diesem Samstag bei der Wahl der beiden Bundesvorsitzenden durchfallen könnte. Er kann emotional werden, weiter
  • 445 Leser
Kommentar Guido Bohsem zu Trump in Davos

Im Schafspelz

Wie ein Fuchs im Hühnerstall werde der amerikanische Präsident in Davos auftreten, hatte manch ein Beobachter des Weltwirtschaftsgipfel befürchtet. Doch schaffte es Donald Trump einmal mehr, sein Publikum zu überraschen. Eine schäumende und ausfallende Wutrede gegen den freien Welthandel hielt er nicht. Er schlug vielmehr einen für seine Verhältnisse weiter
  • 5
  • 453 Leser
Straßenverkehrsrecht

Jagd auf Raser und Drängler

Juristengremium empfiehlt deutlich höhere Geldbußen. Fahrerflucht soll strafbar bleiben.
Raser, Drängler und rücksichtslose Überholer sollen spürbar höhere Bußgelder berappen und schneller Fahrverbote aufgebrummt bekommen. Das hat der Verkehrsgerichtstag in Goslar gefordert. Schärfere Sanktionen seien „für besonders verkehrssicherheitsrelevante Verfehlungen“ nötig, befand das Expertengremium. Man müsse einem „Einkalkulieren“ weiter
  • 626 Leser

Krieg und Farben

Die Städtischen Museen Freiburg erinnern an den Maler Adolf Hölzel, seine Schüler und eine bahnbrechende Ausstellung im Jahre 1916.
Aus den Vogesen dröhnt Kanonendonner. Freiburg liegt fast an der Front: Bombenangriffe aus der Luft, die Todesanzeigen der Gefallenen füllen die Zeitungen. Trotzdem beginnt im September 1916, mitten im Ersten Weltkrieg, eine Aufsehen erregende Ausstellung: „Hölzel und sein Kreis“. Hölzel, das ist der anerkannte Stuttgarter Akademieprofessor, weiter
  • 927 Leser
Leitartikel Axel Habermehl zum Untersuchungsausschuss „Zulagen“

Mit harten Bandagen

Am Montag tagt wieder mal der Untersuchungsausschuss zur „Zulagen-Affäre“ an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg. Die Sitzung der Landtags-Abgeordneten, die nun seit ziemlich genau einem Jahr ermitteln, könnte eine ganz entscheidende werden. Und das nicht nur, weil seit gestern klar ist, dass in Konstanz fünfmal so viele Professoren fragwürdige weiter
  • 464 Leser
Eisschnelllauf

Nico Ihle darf vom Olympiasieg träumen

Durch den Ausschluss vieler Russen steigen die Chancen deutscher Sportler.
Für die meisten Wintersportler ist der Olympische Wettkampf einer der schwersten ihres Lebens: Nicht nur, dass sie selbst ihre beste Saison-Leistung zeigen müssen, auch die versammelte Weltelite hat ja auf diesen Tag hintrainert, so dass die Konkurrenz noch größer ist als bei so manchem Weltcup oder einer Meisterschaft im Vorfeld, den man für eine gute weiter
  • 373 Leser
Stuttgart 21

Noch teurer, noch später

Der Bahn-Aufsichtsrat billigt den Kostenschub auf 8,2 Milliarden Euro. Auch die Strecke nach Ulm wird teurer, soll aber vor dem Bahnhof eröffnen.
Im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ erlebt Bill Murray ein- und denselben Tag immer und immer wieder. Ein bisschen so muss sich auch Bahnchef Richard Lutz fühlen. Regelmäßig gibt es Hiobsbotschaften zum Bahnprojekt Stuttgart 21. Meist wird es teuer. Und teurer. Erst sollten die Baukosten 4,5, dann 6,5, dann 7,7 Milliarden Euro betragen. weiter
Angebot

Rabattaktion entgleist

Reduzierte Nutella sorgt in Frankreich für tumultartige Szenen.
Eine Rabattaktion für Nutella-Schokocreme hat in französischen Supermärkten zu tumultartigen Szenen geführt. Mehrere Medien des Landes schilderten Auseinandersetzungen um die Ware, die von der Supermarktkette Intermarché um 70 Prozent reduziert worden war: „Sie haben sich darauf gestürzt wie Tiere“, sagte eine Kundin aus dem Ort Rive-de-Gier weiter
  • 1090 Leser
Bucks heile Welt

Sch-Tiere

Einem der klügsten Männer der Welt ist kürzlich aufgefallen, dass die Frauen von bayerischen Ministerpräsidenten seit Jahrzehnten Karin heißen. Karin Stoiber, Karin Seehofer, demnächst Karin Baumüller-Söder. Während freilich der sagenhafte Harald Martenstein noch bayerische MP-Gattinnen sortiert, hat sich sein Kollege Axel Hacke, einer der allerklügsten weiter
  • 501 Leser
Kommentar Roland Muschel zu den Kosten für Stuttgart 21

Teurer, später, peinlicher

Di e Nachricht, dass sich das Großprojekt Stuttgart 21 weiter verteuert und verzögert, ist fast schon traurige Routine. Die aktuelle Preisrunde, die auch die Neubaustrecke betrifft, hat der Bauherr Bahn allerdings schon im November 2017 eingeläutet. Neu ist vor allem ein „Risiko-Puffer“ von 500 Millionen Euro und einem weiteren Jahr Bauzeit weiter
Land am Rand

Trollinger im Pop-up store

Die ganze Stadt muss eine Bühne sein für gewiefte Vermarkter wie Steffen Schoch in Heilbronn. Der rastlose Manager, Chef einer rathausnahen Gesellschaft, möchte nicht nur Festwiese, Marktplatz und Kongresszentrum bespielen. Heutzutage geht es um verbesserte Aufenthaltsqualität und längere Verweildauer überall in der City. Langeweile hat Stadtverbot. weiter
  • 341 Leser
Weltwirtschaftsforum

Trump setzt einen versöhnlichen Schlusspunkt

Der US-Präsident spart auf dem Weltwirtschaftsforum nicht mit Selbstlob. Doch die befürchteten Ausfälle bleiben aus: Amerika zuerst bedeute nicht Amerika alleine.
Bevor Donald Trump loslegen konnte, musste er die minutenlange Einlage einer Kapelle über sich ergehen lassen. Der US-Präsident lauschte geduldig der schräg klingenden Darbietung. Dann ergriff Trump beim Weltwirtschaftsforum das Wort und setzte den Schlusspunkt unter das Treffen der Reichen und Mächtigen. Seit Beginn des Forums am Dienstag im Schweizer weiter
  • 491 Leser

Urlauber gnadenlos abgezockt

Trotz wiederholter Skandale finden Stadtverwaltungen und Finanzbehörden in Italien kein wirksames Mittel gegen Wucherpreise in der Gastronomie.
Italien-Reisende sind leidgeprüft, was Betrügereien an Touristenorten angeht – ob in Venedig, Rom oder irgendwo an einem Strand. Denn Bars und Restaurants sind nicht darauf angewiesen, dass ihre Kunden gern wiederkommen. Darüber hinaus gelten Touristen in Italien aufgrund ihrer Ahnungslosigkeit als leichte Beute. Empörung hat jetzt der Fall von weiter
  • 5
  • 709 Leser
Streit ums Wahlrecht

Wahlrecht: Landes-CDU in Aufruhr

Die Landtagsfraktion betont Ablehnung einer Reform, erhält aber Gegenwind.
Die CDU-Landtagsfraktion schließt eine Reform des Landtagswahlrechts für diese Legislaturperiode definitiv aus. Die angekündigte Arbeitsgruppe habe die Aufgabe, andere mögliche Stolpersteine im Koalitionsvertrag zu identifizieren, sagte ein Fraktionssprecher. „Das Thema Landtagswahlrecht ist für die CDU-Landtagsfraktion entschieden.“ In weiter
  • 437 Leser

Leserbeiträge (3)

Der Königsweg ins Unterbewusste

Die Wirkung von Trance therapeutisch nutzen

Dem Thema Hypnose haftet nach wie vor ein verruchtes Image an. Etwas Mystisches geschieht und man ist dem Hypnotiseur willenlos ausgeliefert. Doch die klinische Hypnosetherapie hat damit ganz und gar nicht zu tun und grenzt sich entschieden von der sogenannten Showhypnose ab. Dies machte Doris Rauskolb, Hypnosetherapeutin

weiter
  • 3
  • 1140 Leser