Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 31. Januar 2018

anzeigen

Regional (154)

Der Busstreit ist gelöst

Schülerbeförderung Nun eine Fahrt von Herlikofen nach Waldstetten.

Schwäbisch Gmünd. Der Streit zwischen Stadtbus und Fahrbus über die Schülerbeförderung von Herlikofen nach Waldstetten ist geklärt. Ab Montag, 5. Februar, soll für die Direktfahrt diese Lösung umgesetzt werden: Die Firma Abt fährt im Auftrag der Firma Domhan von Herlikofen nach Gmünd und von dort im Auftrag der Firma Betz nach Waldstetten zum Schulzentrum.

weiter
  • 362 Leser

Ein Brandstifter wird erst gerettet und dann verurteilt

Justiz Einen Tag vor Heiligabend brannte 2016 eine Wohnung in der Weißensteiner Straße. Am Mittwoch musste sich ein 50-Jähriger vor Gericht dafür verantworten.

Schwäbisch Gmünd

In Notsituationen werden Helden geboren. So wie am 23. Dezember 2016, als es im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Weißensteiner Straße brannte. Mutig und selbstlos rettete der junge D. seine Großmutter, seine Freundin und schließlich gemeinsam mit einem Freund einen Nachbarn vor den Flammen. Erst kurz darauf traf die Feuerwehr

weiter
  • 5
  • 374 Leser
Kurz und bündig

Fasching im Riedäcker

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Riedäcker lädt zur Faschingskampagne ins Café Riedäcker ein. Den Auftakt am Freitag, 2. Februar, ab 14 Uhr übernimmt die Formation „Nimm 2 +1“. Dabei ist die Weilemer Garde. Am Mittwoch, 7. Februar, spielt ab 14 Uhr das Seniorenensemble des Musikvereins Bettringen. Zum Abschluss am Sonntag, 11. Februar,

weiter
  • 334 Leser
Kurz und bündig

OB war nicht da

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Eine redaktionelle Veränderung im Bericht über die Sitzung des Degenfelder Ortschaftsrats in der Mittwochsausgabe hat zu Missverständnissen geführt. Oberbürgermeister Richard Arnold war in der Sitzung nicht vor Ort. Er hatte das Gremium schriftlich über den Windpark Lauterstein informiert.

weiter
  • 858 Leser
Kurz und bündig

Treff für ältere Bürger

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Treff für ältere Mitbürger findet am Freitag, 2. Februar, um 14.30 Uhr im Generationentreff Spitalmühle mit Gabi Mucha und ihrem Enkel Marius Fischer statt. Thema wird der Aufenthalt von Marius Fischer in Neuseeland und Tasmanien sein.

weiter
  • 462 Leser
Kurz und bündig

„Der Preis der Mode“

Schwäbisch Gmünd. Die Kulturkneipe im Esperanza organisiert an diesem Donnerstag wieder Film plus Diskussion. Gezeigt wird „The True Cost – Der Preis der Mode“. Thema ist die Hochglanz-Präsentation von Mode hierzulande und die oft ausbeuterische Situation in Dritte-Welt-Ländern. Die Ausbeutungskette, die hinter jedem Kleidungsstück steckt, wird unsichtbar

weiter
  • 131 Leser

Der Gemeinderat wird digital und bekommt mehr Geld

Sitzungsentschädigung Die Stadträte sind einstimmig dafür, ihre Pauschalen zu erhöhen.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadträte bekommen künftig mehr Entschädigung für ihr Ehrenamt. Das haben sie in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen.

Stadträte erhalten künftig einen Grundbetrag von 100 Euro pro Monat, zudem 40 Euro pauschal pro Sitzung. Fraktionsvorsitzende bekommen 150 Euro Grundbetrag monatlich plus 5 Euro je Fraktionsmitglied.

weiter
  • 5
  • 438 Leser

Kurz und bündig

Jazzsession

Schwäbisch Gmünd. Im Kulturcafé der a.l.s.o startet am Freitag, 2. Februar, eine Jazzsession. Beginn in der Goethestraße 65 ist um 20.30 Uhr bei freiem Eintritt. Regelmäßig an jedem ersten Freitag im Monat veranstalten Jazz-Mission und Kulturcafé diese gemeinsamen Jazz-Sessions. Opener des Abends ist M und seine Pocket Band. M und seine

weiter
  • 265 Leser

Spendenaktion Quiris Bücherinsel geöffnet

Essingen. Bei Quiris Bücherinsel in der Rathausgasse 21 werden gespendete Bücher und Spiele zugunsten des Gemeindehausprojektes verkauft. Die Ladenöffnungen im Februar sind am Samstag, 3. Februar von 14 bis 17 Uhr, am Donnerstag, 8. Februar von 16 bis 18.30 Uhr und am Samstag, 17. Feburar von 14 bis 17 Uhr. Zum Teil findet gleichzeitig ein Eine-Welt-Verkauf

weiter
  • 129 Leser

Unfall 10 000 Euro Sachschaden

Heubach. Zu einem Auffahrunfall kam es laut Polizei am Mittwochmorgen an der Einmündung Hauptstraße/Fritz-Spießhofer-Straße. Eine 57-jährige Hyundai-Fahrerin war gegen 8.20 Uhr aus Unachtsamkeit auf den Mercedes einer 47-Jährigen aufgefahren, die verkehrsbedingt abbremsen musste. Durch den Aufprall wurde diese nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

weiter
  • 1089 Leser

Weltgebetstag Surinam in Essingen

Essingen. Dieses Jahr kommt die Liturgie zum Weltgebetstag aus Surinam/Südamerika. Maria Sibylla Merian arbeitete dort im 17. Jahrhundert zwei Jahre lang und studierte und skizzierte Insekten, Schmetterlinge und Pflanzen. Die evangelische Erwachsenenbildung lädt am 1. Februar, ab 19 Uhr zu einem Vortrag mit Ingeborg Brüning, Pfarrerin a.D. aus Lauterburg,

weiter
  • 203 Leser

Bartholomä will neue Bauplätze erschließen

Gemeinderat Bauwillige gibt es in der Gemeinde. Grundstücke sind gesucht. Der Haushalt ist beschlossen.

Bartholomä. Die aktuelle Wohnbaugebietsentwicklung in Bartholomä fand reges Besucherinteresse am Mittwoch im Gemeinderat. Suchten doch junge Familien dringend Bauplätze und alle bisher zur Verfügung stehenden sind verkauft. Bürgermeister Thomas Kuhn schlug vor, in Planungen zur Erweiterung des Wohnbaugebiets Hirschrain-Nord einzusteigen. „Allerdings“,

weiter
  • 364 Leser

Beratung zur Pflege

Heubach. Die nächste Pflegeberatung im Rathaus ist am Mittwoch, 7. Februar, von 14 bis 18 Uhr. Termine können bei Frauke Helmle vereinbart werden, Telefonnummer (07173) 18145.

weiter
  • 966 Leser

Blut spenden in Heubach

Heubach. Die nächte DRK-Blutspendeaktion ist am Donnerstag, 15. Februar, von 14 bis 19.30 Uhr im Rosenstein-Gymnasium Heubach in der Helmut-Hörmann-Straße 19. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag. Bitte den Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 993 Leser

Die Stufen des Lebens erklimmen

Kirche Distrikt Rosenstein veranstaltet an vier Abenden eine Kursreihe zum Thema Glauben.

Rosenstein. Im Frühjahr bietet der Distrikt Rosenstein an vier Abenden einen Kurs aus der Reihe „Stufen des Lebens“ an. Welche Bedeutung haben biblische Aussagen für mich heute? Wie kann der Glaube Hilfe und Anregung für mein Leben sein?

Das Glaubenskursangebot zum Thema „Alles hat seine Zeit“ mit Dorothea Wallbrecht-Harr und

weiter
  • 267 Leser

Remsgöckel feiern mit Senioren

Fasching „Helau Mögglau!“, hieß es im Gasthof „Reichadler“ in Mögglingen. Dort feierten die Mögglinger 60+ die fünfte Jahreszeit. Die Combo des Musikvereins lud zum Mitsingen und Schunkeln ein. Der Kirchengemeinderat und die Remsgöckel mit ihren Bracken sorgten für tolle Stimmung. Foto: privat

weiter
  • 1176 Leser
Kurz und bündig

Winterspielplatz in Heubach

Heubach. Auch dieses Jahr erfreut sich das Angebot der evangelischen Kirchengemeinde in Heubach großer Beliebtheit. Viele Kinder, Eltern und Großeltern freuen sich donnerstags auf den Spielplatznachmittag im evangelischen Gemeindehaus, wo es neben Kaffee und Kuchen immer nette Begegnungen gibt. Ein Team von acht Frauen trifft sich schon mittwochs,

weiter
  • 268 Leser
Kurz und bündig

Eucharistische Anbetung

Aalen. In der Marienkirche wird am Freitag, 2. Februar, im Anschluss an die Eucharistiefeier um 19 Uhr das Allerheiligste bis Samstag, 8 Uhr, ausgesetzt.

weiter
  • 1895 Leser

Warnstreik Straßen bei Alfing gesperrt

Aalen. Wegen eines Warnstreiks im Bereich der Firma Alfing muss die Auguste-Keßler-Straße / Karl-Keßler-Straße am Freitag, 2. Februar, zwischen dem Kreisverkehrsplatz Alfing und dem Kreisverkehrsplatz Sonnenbergstraße voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert von circa 4 Uhr bis circa 16 Uhr. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung über die

weiter
  • 5
  • 2065 Leser

Kiesewetter ist Obmann

Fraktion Abgeordneter ist erneut CDU-Obmann im Auswärtigen Ausschuss.

Aalen. Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter ist in der Fraktionssitzung von CDU/CSU mit 91 Prozent Zustimmung erneut zum Obmann im Auswärtigen Ausschuss gewählt worden. Kiesewetter: „Ich freue mich über das Vertrauen und die Chance, die Außenpolitik weiter mitzugestalten – in einer Zeit, die so stark von vielen Krisen um uns herum

weiter
  • 1625 Leser
Kurz und bündig

Lichtmessmarkt

Aalen. Am Freitag, 2. Februar, findet der traditionelle Lichtmessmarkt in der Aalener Innenstadt statt. Über 140 Markt- und Verkaufsstände laden zum Bummeln, Einkaufen und Erleben ein. Auf Grund des Marktes ist an diesem Tag in der Innenstadt von Aalen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ab 6 Uhr werden mehrere Straßen gesperrt. Im Südlichen und

weiter
  • 1630 Leser

Senioren-Fahrdienst ins Theater

Aalen. Für Seniorinnen und Senioren, die gerne ins Theater gehen, für die aber die Anreise zu beschwerlich ist, bietet das Theater der Stadt Aalen in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) einen kostenlosen Fahrdienst an.

Nach dem Vorbild anderer Städte, gibt es ab sofort für ausgewählte Theatervorstellungen einen Fahrdienst. Und so geht’s:

weiter
  • 1527 Leser

Theateraktion zur Ausstellung

Mittagsschmankerl Das Theater der Stadt Aalen lädt am Mittwoch, 7. Februar ins Rathaus-Foyer ein, wo die Ausstellung „Der Augenblick“ zu sehen ist. Um 12 Uhr gibt es bei Sekt und Orangensaft eine Erläuterung zum Foto „Augenblick#1“, ein Minihörspiel und eine Überraschungsaktion. Foto: privat

weiter
  • 491 Leser
Kurz und bündig

AWO-Fasching

Aalen. Im Rettungszentrum geht am Samstag, 3. Februar, ab 14 Uhr der AWO-Fasching über die Bühne. Neben der Teddygarde der Bärenfanger Unterkochen treten auch die Musiker des Percussion-Ensembles Philipp Schiegl auf. Peter Knödel bringt die Gäste mit Musik zum Tanzen und Schunkeln. Das AWO-Team bewirtet. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 2136 Leser
Polizeibericht

Bei Unfall leicht verletzt

Abtsgmünd. Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 9000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag bei Abtsgmünd ereignet hat. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 86-Jähriger laut Polizei auf der Verbindungsstraße zwischen Reichertshofen und Lutstrut, wo er offenbar im Ausgang einer Rechtskurve zu weit nach links fuhr. Der 43 Jahre alte

weiter
  • 343 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Gaststätte

Aalen-Wasseralfingen. Ein Unbekannter ist am Mittwochmorgen in eine Gaststätte in der Karlstraße eingebrochen. Laut Polizei brach er Spielautomaten auf und stahl daraus Geldkassetten. Zwischen 5.10 Uhr und 8.30 Uhr stieg er über ein Toilettenfenster ein. Nachdem er eine Holztüre aufgebrochen hatte, gelangte er in den Gastraum. Der angerichtete Sachschaden

weiter
  • 602 Leser
Kurz und bündig

Konzert für Vesperkirche

Aalen-Wasseralfingen. In der Magdalenenkirche findet am Samstag, 3. Februar, um 17 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Vesperkirche statt. Mitwirkende sind das Männerchorensemble Cantate Domino des Münsters Schwäbisch Gmünd, Kirchenmusikdirektor Thomas Haller an der Orgel und Pfarrer Quast mit Texten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

weiter
  • 871 Leser

Neuwahlen und eine positive Bilanz

Versammlung Der CDU-Ortsverband Fachsenfeld wählt einen neuen Vorsitzenden.

Aalen-Fachsenfeld. Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Fachsenfeld im Gasthaus Rössle gab es Neuwahlen und einen positiven Bericht des Schatzmeisters.

Neuwahlen im Ortsverband

Die Wahlen in den Ämtern erfolgten durch Handerhebung der Mitglieder. Zum ersten Vorsitzenden wurde Thomas Sturm gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Günter Höschle.

weiter
  • 411 Leser
Kurz und bündig

Stärkung des Selbstvertrauens

Aalen. Die Familienbildungsstätte bietet am Samstag, 24. Februar, einen Workshop für junge Leute von 11 bis 14 Jahren mit dem Titel „Mutvoll – Ich schaffe das“ zur Stärkung des Selbstvertrauens an. Die Kursgebühr beträgt 34 Euro (FP 20,40 Euro) plus Material 10 Euro. Veranstaltungsort ist von 10 bis 17 Uhr das Haus Kastanie. Anmeldung und weitere Informationen

weiter
  • 1624 Leser
Polizeibericht

Unfall unter Alkohol

Aalen-Wasseralfingen. Rund 10 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Dienstag in der Schloßstraße. Gegen 18.30 Uhr überholte ein 38-Jähriger einen Linienbus, der gerade aus einer Bushaltebucht gefahren war. Dabei kam ihm ein Auto entgegen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den drei Fahrzeugen. Die Polizei nahm bei dem 38-Jährigen Alkoholbeeinflussung

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Unterwegs auf dem Eierweg

Neresheim-Schweindorf. Auf dem historischen Eierweg brachten einst die Bauern ihre Güter wie Vieh, Eier, Obst und Holz von Schweindorf auf den Markt nach Nördlingen. Geoparkführer Kurt Kroepelin zeigt bei den naturkundlichen Wanderungen an den Sonntagen, 4. und 18. Februar, den bedeutsamen Handelsweg. Treffpunkt ist jeweils um 13 Uhr die Parkbucht

weiter
  • 522 Leser
Kurz und bündig

Verschobener Aschermittwoch

Oberkochen. Die SPD Oberkochen und der SPD-Kreisverband Ostalb laden am Donnerstag, 15. Februar, um 19 Uhr zum traditionellen „Verschobenen Aschermittwoch“ in den Mühlensaal in Oberkochen ein. Die Aschermittwochsrede hält Leni Breymaier, SPD-Landesvorsitzende und Mitglied im neuen Bundestag.

weiter
  • 708 Leser

Zahl des Tages

1,5

Jahre Bauzeit rechnen die Bauträger für das geplante Sonnendorf in Dewangen. Voraussetzung ist allerdings, dass erst einmal die Genehmigung vorliegt.

weiter
  • 431 Leser

Andrea Heineck hat 75 Mal Blut gespendet

Ehrung DRK-Ortsvorsitzender Karl Elmer und Bürgermeister Peter Traub zeichnen Lebensretter aus.

Oberkochen. „Die Blutspenderehrung macht deutlich, welch wichtigen Beitrag das Rote Kreuz zur Rettung oder Sicherung bei Lebensgefahr durch Unfall oder bei schweren Operationen leistet“, betonte Karl Elmer am Mittwochabend im Rathaus. Seit 1960 würden Blutspende-Aktionen durchgeführt und man habe bis dato aktuell 22 316 Blutkonserven gewonnen.

weiter
  • 1394 Leser

Rund um die Seiser Alm

Lichtbildervortrag Die Schönheiten Südtirols im Bürgersaal Waldhausen.

Aalen-Waldhausen. Die Ortsgruppe Waldhausen des Schwäbischen Albvereins lädt am Samstag, 3. Februar, um 19.30 Uhr ein zum Lichtbildervortrag mit Willy Auwärter. Das Thema des Abends im Bürgerhaus Waldhausen ist „Rund um die Seiser Alm“.

In diesen Dörfern und Landschaften schlägt das Südtiroler Herz besonders stark, erklärt Willy Auwärter.

weiter
  • 450 Leser

Weis-Moll hört bei der AWO auf

AWO-Ortsverein Aalen Trägerschaft des Kinderhauses geht über auf eine gemeinnützige GmbH.

Aalen. Die Trägerschaft für das Kinderhaus im Tännich und die Kinderkrippe am Ostalbklinikum wurde im Januar auf die AWO Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH. in Stuttgart übertragen. Der AWO-Ortsverein ist als Gesellschafter an dieser gGmbH beteiligt, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Nicht mehr von der Partie in dieser Konstellation

weiter
  • 1885 Leser

Ab sofort mit Geschäftsstelle und bald mit Universalspielfeld

Generalversammlung TGV Horn blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr – zahlreiche Ehrungen für treue Mitglieder und Funktionäre.

Göggingen-Horn In der Horner Hütte trafen sich die Mitglieder des TGV zur Generalversammlung. Nach der Eröffnung durch die Gesangsgruppe unter anderem mit dem traditionellen „Turner auf zum Streite“ begrüßte Vorsitzender Timo Beisswenger 94 Mitglieder, Sportfreunde, Gäste und Ehrengäste mit dem Turnergruß „Gut Heil“. Im Mittelpunkt

weiter
  • 1122 Leser

Baulücke in der Ortsmitte gekauft

Investition Sozialstation Abtsgmünd und Stiftung Haus Lindenhof bauen Senioreneinrichtung im Hallgarten.

Abtsgmünd. Die Gemeinde hat eine rund 7000 Quadratmeter große Baulücke in zentraler Lage im Hallgarten erworben. Die Sozialstation Abtsgmünd und die Stiftung Haus Lindenhof wollen das Areal bebauen. Nun starten die Planungen für die konkrete Nutzungskonzeption. Ausgewiesen ist die „Fläche für den Gemeinbedarf – Einrichtungen für Senioren“.

weiter
  • 357 Leser

Erschließung für Krebenäcker ab Mai

Gemeinderat Gögginger Gremium fasst den Auslegungsbeschluss für das Gebiet ums neue Seniorenzentrum. Lösung für Radweg zwischen Horn und Mulfingen gefunden.

Göggingen

Schon im Mai könnte die Erschließung für das Wohngebiet und Seniorenzentrum Krebenäcker losgehen, sagt Bürgermeister Walter Weber am Mittwochabend, nachdem der Gemeinderat einstimmig den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst hat. Vorab hatte Harald Wahl vom gleichnamigen Gögginger Planungsbüro die Änderungen gegenüber dem Grundkonzept

weiter
  • 679 Leser

Turbogang für Schechinger Haushalt 2018 eingelegt

Etat Feldwegsanierung und Breitband dominieren die Ausgaben der Gemeinde. Haushalt beschlossen.

Schechingen. Ursprünglich wollten sich Verwaltung und Gemeinderat mit dem Etat 2018 Zeit lassen. Doch es stellte sich heraus, dass man die Frist bis Ende Januar einhalten muss, da für eine Feldwegsanierung ein Förderantrag ans Land gestellt werden muss. Gemeint ist die Deckenverstärkung samt Unterbau für den Weg zu den Klotzhöfen.

Dieser ist mit 280

weiter
  • 338 Leser
Aus dem Gemeinderat

Lebensmittelmarkt kommt

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Der geplante Tegut-Markt auf dem Rehnenhof ist beschlossene Sache. Nachdem bereits der Ortschaftsrat zugestimmt hatte, folgte am Mittwoch auch der einstimmige Beschluss durch den Gmünder Gemeinderat. Der neue Lebensmittelmarkt mitsamt Café soll auf der Grünfläche beim Kreisverkehr Richtung Mutlangen entstehen. Der Markt

weiter
  • 171 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neues Bauland in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In der Straßdorfer Költhaldenstraße könnte neues Bauland entstehen. Einstimmig hat der Gmünder Gemeinderat einer entsprechenden Satzung zugestimmt. Durch diesen Beschluss kann in der Költhaldenstraße die Entwicklung von Bauland unter Ausnutzung der vorhandenen örtlichen Infrastrukturen weiterverfolgt werden. Gleichzeitig

weiter
  • 5
  • 350 Leser

Schulden abbauen und doch viel investieren

Haushalt Die Stadtverwaltung will 2018 mehr Geld ausgeben als in den Vorjahren und stellt vor, wofür genau.

Schwäbisch Gmünd. Viel investieren und dennoch Schulden abbauen. Das ist der Plan der Stadtverwaltung für dieses Jahr. Konkret der Haushaltsplan, dessen Entwurf sie am Mittwoch im Gemeinderat vorstellte.

Insgesamt will die Stadt 2018 rund 28,35 Millionen Euro investieren, sechs Millionen mehr als im Vorjahr, sagte Kämmerer René Bantel und erläuterte,

weiter
  • 404 Leser
Aus dem Gemeinderat

Stadt kauft Grundstück

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd macht von ihrem Vorkaufsrecht für ein 277 Quadratmeter großes Grundstück in der Lorcher Straße Gebrauch. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat am Mittwoch einstimmig. Der Kaufpreis für das Grundstück, auf dem aktuell ein Wohnhaus steht, beträgt 70 000 Euro. Für was das Grundstück verwendet

weiter
  • 568 Leser

Ums Stöckle ohne Testlauf

Verkehr Der Gemeinderat beschließt, auf ein Provisorium für das Einbahnstraßensystem zu verzichten. Die Stadt soll den Zuschussantrag in die Wege leiten und weitere Vorschläge für den Verkehr prüfen.

Schwäbisch Gmünd

Beim Verkehrskonzept Ums Stöckle verzichtet die Stadt auf einen Testlauf. Das hat der Gemeinderat am Mittwochabend beschlossen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse fasste in der Gemeinderatssitzung zusammen: Im Dezember hatte der Gemeinderat auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen, ein Provisorium für Ums Stöckle zu planen. Als Testlauf

weiter
  • 481 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Julitta Müller, Rechberg, zum 80. Geburtstag

Seyit Eker, zum 75. Geburtstag

Sazer Cevik, zum 75. Geburtstag

Domienico Venditti, zum 70. Geburtstag

Abdulkadir Dokuyucu, zum 70. Geburtstag

Gülüzar Pamuk, zum 70. Geburtstag

Göggingen

Maria Christina Möbus, Mulfingen, zum 70. Geburtstag

Heubach

Selfinanz Gümüs, zum 75.

weiter
  • 154 Leser

Zahl des Tages

2,47

Promille hatte ein 50-Jähriger im Blut, als in seiner Wohnung einen Feuer ausbrach. Er selbst beteuert seine Unschuld, doch das Schöffengericht am Gmünder Amtsgericht sieht das anders. Mehr dazu auf Seite 12.

weiter
  • 462 Leser
Kurz und bündig

Einhorn-Tunnel heute gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund von dringenden Reparaturarbeiten nach einem Unfallschaden im Bereich des Portals Ost ist die Fahrspur des Gmünder Einhorn-Tunnels in Richtung Stuttgart an diesem Donnerstag, 1. Februar, in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr gesperrt.

weiter
  • 1416 Leser

Grabbensitzung naht

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Die närrische Grabbensitzung in Herlikofen naht. Am kommenden Samstag, 3. Februar, gibt es ein buntes Programm in der Gemeindehalle in Herlikofen. Veranstaltungsbeginn ist um 19.31 Uhr.

weiter
  • 745 Leser

Pauline live im Fernsehen

Schwäbisch Gmünd. Die Prunkfestsitzung der Zigeunerinsel Stuttgart wird live am Samstag, 3. Februar, ab 20.30 Uhr im Fernsehen bei Regio TV übertragen. Mit dabei ist Pauline Staiber, Tanzmariechen von der AG Gmender Fasnet. Zu sehen ist sie allerdings als Lateintänzerin.

weiter
  • 777 Leser

Polizei Diebe klauen Autoteile für 20 000 Euro

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 14.15 Uhr, montierten Unbekannte an zwei Fahrzeugen auf dem Gelände eines Autohauses in der Lorcher Straße die Motorhaube, den Kühlergrill, den kompletten Kühler, die Scheinwerferanlage und die Stoßfänger ab und entwendeten die Fahrzeugteile. Der Sachschaden beläuft sich nach erster Schätzung

weiter
  • 170 Leser

Wohnturm Stopp für Projekt im Mohrengässle

Schwäbisch Gmünd. Das Wohnprojekt der VGW im Mohrengässle ist gestoppt. Bei den Bauarbeiten sind Keramikteile, ein Pferdegeschirr und Bauschichten entdeckt worden, die aus dem frühen Mittelalter stammen könnten. Dies wird nun von Archäologen untersucht, was etwa zwei Monate dauern könnte, sagt VGW-Chef Celestino Piazza. Im Mohrengässle sollen ein Wohnturm

weiter
  • 756 Leser
Guten Morgen

Mir schwant was

Wolfgang Fischer über einen Beobachter aus der Höhe, der mitmischt.

Von oben ändert sich die Perspektive. Man hat den Überblick und die nötige Distanz zu den Dingen. So beobachtet auch der Kollege von der Welzheimer Zeitung das Remstal von erhöhter Warte. Nicht umsonst bezeichnen die Welzheimer ihre Position als „Uff em Wald“. Natürlich hat er das Hin und Her der weißen Schwäne Gustav und Sieglinde zwischen

weiter
  • 321 Leser

Schatz am Rinderbacher Turm?

Wetter Ob hinterm Rinderbacher Turm in Gmünd wohl ein Schatz vergraben ist? Zumindest wird so der Endpunkt eines Regenbogens in Märchen beschrieben. Ein schönes Fotomotiv hat der bunte Lichtblick zwischen dunklen Wolken und Sonnenschein am Mittwochfrüh allemal abgegeben. Foto: me

weiter
  • 5
  • 834 Leser

Treff ab 60: „Oifach schee“

Schechingen Klein, aber fein war der Kappennachmittag des Treff ab 60 im Bürgersaal. Aufmerksam lauschten die Gäste Hanne Brenner, die mit „Schwäbisch g´schwätzt“ für viel Schmunzeln sorgte. Beim Bürstenlied vom Küchenteam und dem stummen Geiger mit Margot Schilder wurde herzhaft gelacht. Mit Marschwalzer, Schunkelrunden und flotten Liedern

weiter
  • 122 Leser

Fünf Leckerbissen fürs Jubiläum

Cäcilia Igginger Gesang- und Musikverein feiert das 150-jährige Bestehen des Männerchors mit einem großen Programm.

Iggingen. Seit 1868 gibt es den Männerchor in der Gemeinde. Grund genug für die Cäcilia, 2018 das 150-jährige Bestehen dieses Ensembles mit einem fulminanten Programm zu feiern. Vorstandsvorsitzender Marc Knödler, Sängervorstand Willi Bellendorf und Barbara Hammel-Martincic geben nach einem gelungenen Auftakt mit Heinich del’ Core schon mal einen

weiter
  • 143 Leser
Polizeibericht

Massiv beleidigt und bedroht

Durlangen. Kurz vor 22.30 Uhr am Dienstag rief eine 31-Jährige die Polizei zu Hilfe, nachdem sie von ihrem 30 Jahre alten Ex-Freund wohl massiv bedroht und beleidigt worden war. Die Frau gab an, dass der Mann auf der Staufenstraße, wo sie mit dem Auto unterwegs war, zweimal auf sie zugefahren und erst kurz vor ihr ausgewichen sei. Anschließend sei

weiter
  • 343 Leser

Osterbrunnenteam voll kreativ

Tradition Die Malarbeiten sind fast abgeschlossen. Neue Eier, neue Hasenuniformen und eine neue Postkarte bereichern die Saison 2018. Eröffnung ist am 24. März.

Schechingen

Sie schaffen wie die Brunnenputzer, diese Osterbrunnengestalterinnen. Seit Oktober sind zum fünfstelligen Fundus hunderte neue Eier dazugekommen – charmante Mainzelmännchen, witzige Diddl’s, liebevolle Sinnsprüche wie etwa „Heimat ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss“. Jedes für sich ein Kunstwerk, jedes

weiter

Werkeln an Heubachs Hauptschlagader

Baustelle Stadtverwaltung, Architektin und Ingenieur erläutern den Bürgern am Mittwochabend in der Silberwarenfabrik die geplanten Maßnahmen in der Gmünder Straße.

Heubach

Anwohner und Autofahrer müssen sich auf eine Großbaustelle einstellen. Die Gmünder Straße wird saniert und teilweise neu gestaltet. Über die Details informierten am Mittwoch Bürgermeister Frederick Brütting, Ingenieur Wolfgang Bartsch, Landschaftsarchitektin Sigrid Bombera und Fabian Streicher vom Ordnungsamt rund 50 Bürger in der Silberwarenfabrik.

weiter
  • 1050 Leser

„Superscheiße ungerecht“

Vortrag Boris Palmer spricht bei der Ringvorlesung an der Pädagogischen Hochschule über unsere Erwartungshaltung an Flüchtlinge und ein Grunddilemma.

Schwäbisch Gmünd

Laut Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer gibt’s fünf Thesen, warum sich die westliche Welt mit der Flüchtlingskrise und der Migration so schwer tut. Diese stellt er bei der Ringvorlesung „Warum tun wir uns mit migrationsbedingten Wertekonflikten so schwer?“ in der Pädagogischen Hochschule Gmünd (PH) vor. Ungefähr

weiter
  • 1
  • 870 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Verkehrsbedingt musste eine 25-Jährige ihren VW am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Rektor-Klaus-Straße in Gmünd anhalten. Ein 46-Jähriger fuhr auf, wobei ein Sachschaden von 1000 Euro entstand. Auf 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Dienstag gegen 17.30 Uhr entstand, als ein 37-Jähriger auf der B 29 im Bereich Verteiler

weiter
  • 281 Leser
Polizeibericht

Auto brennt auf Buchauffahrt

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagabend musste die Gmünder Feuerwehr kurz nach 17 Uhr zu einem Fahrzeugbrand an die Buchauffahrt ausrücken. Auf der Buchauffahrt hatte der Mercedes Benz eines 53-Jährigen wegen eines technischen Defekts angefangen, stark zu qualmen. Während der Löscharbeiten wurde die Straße von Polizisten abgesichert. Über den entstandenen

weiter
  • 958 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken I

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken beschädigte ein 55-Jähriger am Dienstagabend gegen 19 Uhr mit seinem VW einen in der Hinteren Schmiedgasse abgestellten Skoda. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 1500 Euro geschätzt.

weiter
  • 743 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken II

Waldstetten. Beim Rückwärtsausparken beschädigte eine 53-jährige Dacia-Lenkerin einen geparkten BMW, der auf einem Kundenparkplatz in der Hauptstraße abgestellt war. 600 Euro sind hier die Schadensbilanz.

weiter
  • 845 Leser

Claudia Vorst ist die neue PH-Rektorin

Hochschule Senat und Hochschulrat entscheiden sich im zweiten Wahlgang für die derzeitige Prorektorin für Studium und Lehre. Neue Akzente setzen.

Schwäbisch Gmünd

Die Pädagogische Hochschule hat eine neue Rektorin. Am Mittwochabend wählten Senat und Hochschulrat die derzeitige Prorektorin Professorin Dr. Claudia Vorst zur Nachfolgerin von Professorin Dr. Astrid Beckmann. Vorst wird ihr Amt am 1. April antreten.

Dr. Claudia Vorst konnte sich im zweiten Wahlgang gegen die Mitbewerberin Dr. Gabriele

weiter
  • 4
  • 2545 Leser

Professorin Dr. Claudia Vorst

Die künftige Rektorin ist Literaturwissenschaftlerin und aktuelle Prorektorin der PH Schwäbisch Gmünd, Sie hat an der Universität Münster zu Erzählstrukturen in Familienchroniken promoviert und an der Universität Paderborn habilitiert. Seit 2010 ist Vorst Professorin für deutsche Literatur und ihre Didaktik an der PH Schwäbisch Gmünd. Leitungserfahrung

weiter
  • 1
  • 499 Leser

Die Stadt Gmünd investiert „wie seit Jahren nicht mehr“

Haushalt 2018 Stadtspitze sieht die Remstal-Gartenschau im Jahr 2019 als große Chance – in Gmünd selbst und im Raum Stuttgart.

Schwäbisch Gmünd

Gmünd baut weiter Schulden ab. Und investiert dennoch wie seit Jahren nicht mehr. Einen ordentlichen Batzen in die Remstal-Gartenschau 2019, die die Stadt als große Chance sieht. Dies waren die Kernbotschaften von Oberbürgermeister Richard Arnold, als er am Mittwoch im Gemeinderat Gmünds Finanzplan für 2018 mit einem Volumen von 202,2

weiter
  • 568 Leser
Kommentar

Ja zu neuen Einwohnern

Michael Länge über die Haushaltsrede des Oberbürgermeisters

Die Zahlen bei Gmünds Gewerbesteuer zeigen: Die Stadt kann sich nicht auf stabile Einnahmen verlassen. Sie muss deshalb weiterhin auf Firmenansiedlung setzen, aus unterschiedlichen Branchen, die nicht am Tropf der Automobilindustrie hängen. Weil dies leichter gesagt als getan ist, ist der eingeschlagene Weg – mehr Einwohner, mehr Einkommensteuer

weiter
  • 5
  • 497 Leser
Kurz und bündig

Biblischer Grundkurs

Hüttlingen. Der Treffpunkt Frohe Botschaft in Hüttlingen bietet einen Kurs an: An der Abtsgmünder Straße 6, bietet der Treffpunkt ab Donnerstag, 22. Februar, 9.30 oder 20 Uhr, den sechsteiligen Kurs „Neues Leben mit Jesus – eine Einführung in die Grundlagen christlicher Glaubenslehre“ an. Anmeldungh unter Telefon (07361) 780691; . euroteam-ev@web.de,

weiter
  • 1523 Leser

Gemeinsame Internetseite der Gemeinden

Seelsorgeeinheit Bisherige Homepage der kath. Kirchengemeinde Abtsgmünd ist ausgedehnt worden.

Abtsgmünd. Die bisherige Homepage der Abtsgmünder Kirchengemeinde, die von Robert Braun erstellt und gepflegt wurde, wird zukünftig auf die gesamte Seelsorgeeinheit Oberes Kochertal ausgeweitet.

Nach dem Beschluss des gemeinsamen Ausschusses hat sich eine Projektgruppe zusammengefunden, die die neue Homepage konzipieren und erstellt hat. Wier im Kocher-lein-Bote

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Kinderkino in der Bibliothek

Abtsgmünd. In der Bibliothek wird am Freitag, 9. Februar, um 16 Uhr der Film „Ostwind“ für Kinder ab 6 Jahren gezeigt. Nicht nur was für Pferdefreunde: Kurzentschlossen kehrt Mika Gut Kaltenbach den Rücken, um sich mit ihrem Hengst Ostwind in den südlichsten Zipfel von Spanien durchzuschlagen, nach Andalusien. Dort will sie den sagenumwobenen Ort Ora

weiter
  • 1253 Leser

Kurz und bündig

Berufsinformationstag

Rosenstein. Am Freitag, 2. Februar, findet an der Realschule Heubach der inzwischen zur Tradition gewordene Berufsinformationstag der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein statt. Ab 14 Uhr präsentieren verschiedene Firmen, weiterführende Schulen und Ausbildungsbetriebe aus Heubach und Umgebung ihre Angebote zur Ausbildung. Willkommen

weiter
  • 267 Leser
Kurz und bündig

Rohbau-Besichtigung

Hüttlingen. Alle Interessierten sind am Sonntag, 4. Februar, eingeladen, von 10 bis 12 Uhr den Rohbau von Haus 1 auf dem ehemaligen „Adler“-Areal in Hüttlingen zu besichtigen. Der Termin gibt Gelegenheit sich selbst ein Bild von der Wohnqualität der zwei Mehrfamilienhäuser mitten im Ort zu machen. Auf dem 2000-Quadratmeter Grundstück des früheren Gasthauses

weiter
  • 367 Leser

Wohnbau ehrt Mitarbeiter

Jubilare Lars Fischer (links) von der Essinger Wohnbau bedankt sich bei seinem Geschäftsführerkollegen Horst Enßlin (rechts) für 25 Jahre vollen Einsatz. Ebenfalls für 25 Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankte sich Lars Fischer bei Roswitha Kühnhöfer (2. v. links), die als Projektleiterin in der Planungsabteilung arbeitet. Stefan Blessing (2.

weiter
  • 1445 Leser
Polizei Unfall am Mittwoch, gegen 5.40 Uhr auf der B 29 bei Lauchheim an der Abzweigung Lippach – Autofahrer wird dabei schwer, der Lasterfahrer leicht verletzt. Feuerwehr muss brennenden BMW löschen.

Lauchheim

Auf der B 29 in Richtung Aalen, zwischen Lauchheim-Ost und Lauchheim, kam es am Mittwoch, gegen 5.40 Uhr zu einem Unfall. Die B 29 war bis kurz nach 9 Uhr gesperrt.

Zum Unfallhergang: Ein BMW-Fahrer war aus Richtung Aalen kommend in Richtung Nördlingen unterwegs. Auf Höhe Lauchheim wollte er links in Richtung Lippach auf die K 3318 abbiegen.

weiter
  • 543 Leser

Auf den Spuren von Philipp Jeningen in Westhausen

Kirche Veranstaltungsreihe der „action spurensuche“ zum Todestag des Jesuiten läuft am 4. Februar.

Westhausen. In Westhausen gibt es am Sonntag, 4. Februar, die 10. historisch-spirituelle Spurensuche der „action spurensuche“ anlässlich der Feierlichkeiten zum Todestag von Philipp Jeningen (* 5. Januar 1642 in Eichstätt; † 8. Februar 1704 in Ellwangen).

Das letzte Jahrzehnt wurden dabei unter anderem die Kapfenburg und das Schloss

weiter
  • 353 Leser

Wie Landwirte der Umwelt helfen sollen

Problemgebiet Landratsamt informiert über Maßnahmen zur Verringerung von Nitraten.

Neresheim-Elchingen. Das Thema ist brisant. Das zeigt schon die Zahl der Gäste. 200 Landwirte sind am Mittwochnachmittag in die Elchinger Turnhalle gekommen. Sie alle wollen sich darüber informieren, was es für sie bedeutet, dass das Härtsfeld von der A7 bei Waldhausen und Ebnat bis Dischingen als Problemgebiet eingestuft worden ist. Der Grund für

weiter

Bopfinger Ärzte im TV

Fernsehdreh SWR-Team geht der Frage nach, ob Telemedizin Zukunft hat.

Bopfingen. Das SWR-Team „Zur Sache BW“ war am Mittwoch in Bopfingen zu Filmaufnahmen. Die Fernsehleute waren in den Praxen des Allgemeinmediziners Dr. Christian Riethe und des Bopfinger Internisten Christian Wiedersatz und auch in Bopfingen wurden einige schöne Motive eingefangen. Der Bericht greift die Frage auf, ob Telemedizin in Zeiten

weiter
  • 763 Leser
Kurz und bündig

EKO-Energieberatung

Westhausen. Am Dienstag, 6. Februar bietet das EnergiekompetenzOstalb in Kooperation mit der Verbraucherzentrale von 14.30 bis 17.45 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Westhausen eine kostenlose und unabhängige energetische Erstberatung. Es geht um die Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung, Förder-

weiter
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Haushalt, Abwasser, Stausee

Rainau. Am Donnerstag, 1. Februar, berät der Rainauer Gemeinderat ab 18 Uhr im Rathaus Schwabsberg unter anderem die Wohnumfeldmaßnahme Wettegasse Buch, den Haushaltsplan 2018, die Neufassung der Abwassersatzung sowie Vergaben für das Treff- und Kulturzentrum am Bucher Stausee.

weiter
  • 758 Leser
Polizeibericht

Parkplatzrempler

Ellwangen. Auf einem Kundenparkplatz in der Siemensstraße fuhr am Mittwochmittag ein 92-jähriger gegen 12 Uhr mit seinem Mitsubishi gegen einen geparkten BMW. Dabei entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

weiter
  • 896 Leser
Kurz und bündig

St. Gertrudis informiert

Ellwangen. Für Eltern von Viertklässlerinnen bietet St. Gertrudis am Donnerstag, 1. Februar, um 19.30 Uhr einen Informationsabend an. Dabei wird auf das besondere Profil der katholischen Freien Schule ebenso eingegangen wie auf die Mädchenrealschule, das Gymnasium und das sogenannte „offene Angebot“.

weiter
  • 770 Leser

Bagger beißen sich in die Schillerstraße

Bauarbeiten Erneuerung der Wasserleitungen und ein neuer Kanal machen das Aufreißen der Straße nötig.

Adelmannsfelden. Die größtmögliche Sorge ist unbegründet: Die Traditionsgaststätte „Grüner Baum“ – die Mois – ist nach wie vor zu erreichen, wenn man vielleicht auch ein paar Schritte zu Fuß gehen muss. Dasselbe trifft natürlich auf die dazu gehörende Metzgerei zu.

Schräg gegenüber die Firma Elektro-Schmid und ebenso ein Stück

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Närrisches Frühstück

Lauchheim. Alle Frauen und Männer sind am Montag, 5. Februar, um 9 Uhr beim närrischen Frühstück des Frauenbundes im alten Pfarrhaus in Lauchheim willkommen. Mit einem kleinen Programm, Musik, Essen und Trinken erwartet die Gäste ein kurzweiliger Vormittag.

weiter
  • 765 Leser
Kurz und bündig

TSV-Faschingsparty

Westhausen. In der Turn- und Festhalle Westhausen steigt am Samstag, 10. Februar, ab 21 Uhr die Faschingsparty des TSV Westhausen. Für Stimmung sorgen ein Gastauftritt der MC-Hütte-Mädels und das DJ-Duo Teamtrouble. Der Eintritt zur Faschingsparty kostet sieben Euro, Einlass nur ab 18 Jahren.

weiter
  • 838 Leser

Wegweiser für Bauern in schwerer Zeit

VR-Bank Ellwangen Das Landwirtschaftsforum greift den Themenkomplex Liquidität, Vorsorge und Finanzplanung auf. Rund 100 Zuhörer lauschen dem Experten.

Ellwangen

Die Landwirtschaft hat mit vielen Problemen zu kämpfen. Sinkende Einkommen, steigende Kosten und ausufernde Bürokratie mit immer mehr Vorschriften und Verordnungen werden von vielen Bauern beklagt. Das Landwirtschaftsforum der VR-Bank hatte aus diesem Grund Cort Brinkmann, selbstständiger Landwirt aus Niedersachsen und seines Zeichens Gesellschafter-Geschäftsführer

weiter
  • 618 Leser

Wir gratulieren

Aalen. Margarete Lindner, Schumannstr. 34, zum 70. Geburtstag.

Hüttlingen. Monika Ploj, Blumenstr. 6, zum 70. Geburtstag.

Ellwangen. Albert Baumann, Schöner Graben 19, zum 70. und Bayram Öner, Sebastiansgraben 27, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 372 Leser

Die SchwäPo lädt zum Stammtisch

Leseraktion Die Zeitung stellt sich heute im Tannhäuser „Adler“ vor: Kommen Sie doch einfach vorbei!

Tannhausen. Es ist soweit: Heute am Donnerstag kommt die SchwäPo nach Tannhausen. Chefredakteur Damian Imöhl und das Team der Ellwanger Redaktion laden am 1. Februar um 19 Uhr in den „Adler“ ein. Alle Leser und solche, die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen. Die SchwäPo hat ausreichend Plätze reserviert und Vesper vorbestellt.

weiter
  • 344 Leser

Die Schützenkönigin 2018 heißt wieder Nadine Roth

Schützenverein Königsfeier im Rosenberger Schützenhaus: Nadine ist wieder die Beste.

Rosenberg. Der Schützenverein Rosenberg hatte jetzt zur Königsfeier ins Schützenhaus eingeladen. Für den Vorsitzenden Frank Sauerborn ist dies immer eine besondere Ehre, wie er sagt, stelle doch die Königsfeier stets einen Höhepunkt im Vereinsjahr dar.

Bei der Siegerehrung wurden zuerst die Vereinsmeister mit dem Luftgewehr geehrt: In der Damenklasse

weiter
  • 614 Leser
Kurz und bündig

Fasching für Jung und Alt

Ellwangen-Schrezheim. Die Sportgemeinschaft Schrezheim lädt am Donnerstag, 8. Februar, um 14.30 Uhr zunächst zum Seniorenfasching mit dem Motto „Auf der Schrezheimer Alm, da gibt’s koi Sünd“ im Vereinsheim der St.-Georg-Halle ein. Am Samstag, 10. Februar, steigt dann um 19.30 Uhr der „Schrezheimer Alpenwahnsinn“, bei dem auch das 30-jährige Bestehen

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Närrischer Ball des Sports

Rainau-Buch. Im Schützenhaus Buch ist am Samstag, 10. Februar, der 23. Ball des Sports mit der Tanzband „Happy Hour“. Einlass ist ab 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr. Vorverkauf in der Bäckerei Stollenmeier in Hüttlingen, bei Getränke Pfitzer in Dalkingen sowie im Vereinsheim Schwabsberg und Buch.

weiter
  • 1644 Leser

OB dankt für die hervorragende Jugendarbeit

Freiwillige Feuerwehr Versammlung der Abteilung Rindelbach im neuen Feuerwehrhaus.

Ellwangen-Rindelbach. In derVersammlung der Ellwanger Abteilung Rindelbach im Feuerwehrhaus Eigenzell gab Schriftführer Arne Landsmann einen Rückblick auf das Jahr 2017, den Abteilungskommandant Michael Langer mit seinem Bericht ergänzte.

Mit der Verabschiedung von zwei Kameraden aus dem aktiven Feuerwehrdienst sinkt die Mannschaftsstärke 2017 auf

weiter
  • 460 Leser
Kurz und bündig

Verkehrsbehinderungen

Ellenberg. Wegen eines Faschingsumzuges ist die Ortsdurchfahrt Ellenberg im Zuge der L 2220 am Sonntag, 4. Februar, in der Zeit von 13 bis ca. 15 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Ellenberg in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren.

weiter
  • 715 Leser
Kurz und bündig

Wörter Kinderfasching

Wört-Bösenlustnau. In der Party-Scheune Rister in Bösenlustnau kommt am Samstag, 3. Februar, von 14 bis 17 Uhr der närrische Nachwuchs auf seine Kosten. Die Wörter Rotachnarren sorgen für ein buntes Programm. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 738 Leser

Zahl des tages

41

Männer lassen in der Sängergruppe Saverwang ihre Stimmen erschallen – eine vergleichsweise enorme Zahl, wenn man bedenkt, dass der Ort nur 165 Einwohner zählt.

weiter
  • 850 Leser

Gemeinderat Schwergewichtige Tagesordnung

Ellwangen. Der Gemeinderat von Ellwangen tritt am Donnerstag, 1. Februar, um 17.15 Uhr im Rathaus zur Sitzung zusammen. Beraten wird unter anderem über die EATA (Sachstandsbericht zur Gründung und Informationen zur Zwischennutzung). Außerdem steht die Stellungnahme der Stadtverwaltung zu den Haushaltsreden und -anträgen der Fraktionen zu Etat und kommunaler

weiter
  • 981 Leser

Kinderbedarfsbasare überall

Virngrund/Ellwanger Berge. Kindersachenbörsen sind populär. In der Region finden demnächst unter anderem diese statt:

In Rindelbach, veranstaltet von der Sing- und Spielschar der Böhmerwäldler, in der Turnhalle am Samstag, 3. Februar, von 13.30 bis 15.30 Uhr.

In Tannhausen sind Elternbeirat und Börsenteam des Kindergartens St. Maria Veranstalter

weiter
  • 389 Leser

Licht aus, die Schwarze Schar kommt

Fastnacht Im Fackelschein marschieren die schwarzen Gesellen in die Stadt – je dunkler die ist, umso schöner.

Ellwangen. Auch dieses Jahr gibt Ellwangens ältester Fastnachtsbund sein Stelldichein, wenn am Sonntag, 11. Februar, die „Schwarze Schar“ um 19 Uhr vom Vögelesberg in die Stadt einzieht.

Die Reihenfolge der Lokale, in der die Schar ihre Spottverse zum Besten gibt: Goldener Hirsch, Le Palme, Stadtcafé, Ratsstube, Retsina, Kanne, Kronprinzen,

weiter
  • 971 Leser

Na, auch in den Mond geschaut?

Schön! Besonders groß sollte gestern Nacht der Vollmond scheinen, weil er der Erde so nahe kam. Das ist richtig . Bloß ist der Unterschied zum „normalen“ Vollmond so minimal, dass man ihn mit bloßem Auge kaum sehen kann, wissen Fachleute. Aber schön ist er trotzdem – falls ihn nicht gerade Wolken verhüllen. Unser Spitalstraßen-Foto

weiter
  • 544 Leser

Kampagne „bunt statt blau“ startet

Aktion Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die DAK-Gesundheit den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“. Schulen sind aufgerufen, Plakate gegen das Rauschtrinken zu entwerfen. Info: www.dak.de/buntstattblau. Symbolfoto: Pixabay

weiter
  • 1842 Leser

Ende Februar geht’s ins Katzenhaus

Neubau Im Tierheim Dreherhof wird noch schwer geschuftet. Der Rohbau steht zwar schon, aber im Inneren müssen noch kleinere Arbeiten erledigt werden.

Aalen

Der Bau des Katzenhauses hat sich verzögert“, sagt der Schriftführer des Tierschutzvereins Ostalb, Jürgen Schneider.

Zum Verständnis: Derzeit wird beim Tierheim des Landkreises, dem sogenannten Dreherhof, ein neues Katzenhaus gebaut. Startschuss der Bauarbeiten war im Frühjahr 2017. Der Grund? „Das Tierheim Dreherhof gibt es seit

weiter

Autofahrer sehen Rot ohne Not

Verkehr Grundloses Anhalten in der Hirschbachstraße? Vermutung der Stadt: Die Ampel löst aus, wenn Autos die Kurve schneiden.

Aalen

Die Ampel zeigt Rot. Doch weit und breit ist kein Fußgänger in Sicht, der die Charlottenstraße queren will. Auch ist kein Auto zu sehen, das links abbiegen möchte. Oder ein Baustellenfahrzeug, das vom Stadtoval ausfahren will.

„Die Ampelschaltung an der Stelle zwingt nicht nur mich immer wieder grundlos zum Anhalten und ist deshalb ein

weiter

Zahl des Tages

5

Jahre alt wird der Poetry Slam im Café Swing in Heidenheim. Seit 2013 bereits gibt es dort das Format. Am heutigen Donnerstag, 1. Februar, wird ab 20 Uhr im Swing wieder gejubelt. Schönste Texte von Poeten aus dem ganzen Land sind der Grund. Lokalkolorit ist mit Herrn Szegedi ebenso am Start wie von weither angereiste Künstler.

weiter
  • 1209 Leser

Matinée Im Dialog mit Dieter Groß

Anlässlich der Ausstellung „ScheinHeilige und Narren“ in der Vhs Gmünd lädt diese am Sonntag, 4. Februar, 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr, zu einer Matinée mit satirischen Texten in die Vhs am Münsterplatz. Der Musiklehrer, Querdenker, Kabarettist, Chorleiter und Ordensgründer Johannes Bair tritt in Dialog mit dem Künstler Dieter Groß. Der Eintritt

weiter
  • 329 Leser

Neue Reihe mit klassischer Musik

Konzert Projekt Klanglokal gastiert mit Schuberts „Winterreise“ auch in der Silberwarenfabrik Heubach.

Im Januar und Februar startet mit dem Projekt Klanglokal ein neues Konzertformat in der Großregion Ostalb/Donau. Eines der Konzerte findet auch in Heubach statt. Am Samstag, 17. Februar, 20 Uhr in der Silberwarenfabrik gestalten Bariton Florian Götz und der Pianist Georg Michael Grau den Auftakt mit der „Winterreise“ von Schubert.

Klassische

weiter
  • 509 Leser

Die Vielfalt feiern

Galerie Goldschmiedinnen aus der Türkei zeigen ihre Werke ab dem Internationalen Frauentag – der Auftakt des Jahresprogramms im Gmünder Labor im Chor.

Vielfalt. Das Wort taucht immer wieder auf, als Alkie Osterland, Maria Hokema und Angela Munz das Jahresprogramm ihrer Galerie Labor im Chor im Kulturzentrum Prediger in Schwäbisch Gmünd vorstellen. Gemeinsam mit Verbündeten, die sie für ihre vielfältigen Ausstellungen gewonnen haben.

„Schmuck verbindet – Mücevher Bulusturur“ ab

weiter

Yasi Hofer spielt im Ballroom

Konzert Die junge Gitarristin wurde von Steve Vai entdeckt und spielt am Samstag, 17. Februar, in Ellwangen.

Die junge Ausnahmegitarristin Yasi Hofer ist mit ihrem zweiten Album „Faith“ auf Europa-Tournee. Am Samstag, 17. Februar, 20 Uhr, ist zu Gast im TSV Ballroom in Ellwangen. Die talentierte Gitarristin begeistert ihr Publikum nicht nur mit exzellentem Gitarrenspiel, sondern auch mit wunderbarem Sound und spannenden Songs. Längst zählt die

weiter
  • 552 Leser

„Ihnen war nichts zu viel“

Abwasserzweckverband Nach mehr als 22 Jahren verabschiedet Bürgermeister Walter Weber den Klärwärter Stefan Knecht.

Göggingen. „Das ist eine echte Zäsur“, findet Bürgermeister Walter Weber mit leisem Bedauern. Über 22 Jahre lang habe Stefan Knecht als Klärwärter gute Dienste geleistet. „Sie waren engagiert und fleißig – ihnen war nichts zu viel“, lobt der Schultes den gelernten Automechaniker, der sich über Fortbildungen und Schulungen

weiter
  • 513 Leser

Mehr Geburten auf der Ostalb

Aalen/Mutlangen/Ellwangen. Die Zahl der Entbindungen hat sich an den Kliniken Ostalb im Jahr 2017 gut entwickelt: 3518 Geburten wurden in Aalen, Mutlangen und Ellwangen gezählt. Dies sind nach Angaben der Kliniken 171 mehr als im Vorjahr.

„In Schwäbisch Gmünd haben wir erstmals die 1500er Marke überschritten, in Aalen die 1400er Marke und in

weiter
  • 1611 Leser

Mit Maschinenbauer soll Scholz wachsen

Personalie Klaus Hauschulte übernimmt Position von Henry Qin als Vorsitzender der Geschäftsführung bei Scholz Recycling.

Essingen. Wechsel an der Spitze der Geschäftsführung bei der Scholz Recycling GmbH. Zum 1. Februar übernimmt Klaus Hauschulte die Position des Chief Executive Officer (CEO) von Henry Qin, der als Chairman und CEO der chinesischen Muttergesellschaft Chiho Environmental Group (CEG) Geschäftsführer des Essinger Schrott- und Stahlrecyclers bleibt. Hauschulte,

weiter
  • 4863 Leser

Noch einmal „Der Weibsteufel“

Aufgrund des großen Erfolgs von „Der Weibsteufel“ gibt es nach elf Vorstellungen einen Zusatztermin am Samstag, den 3. Februar, um 19.30 Uhr im Podium des Theaters Ulm. Das Drama von Karl Schönherr in der Inszenierung von Karin Drechsel wird damit zum letzten Mal zu sehen sein. Auf der Bühne von Mona Hapke spielen Tini Prüfert, Stefan Maaß

weiter
  • 313 Leser

Vom Mut, die Welt zu verändern

Auch im Winter bieten die Freilichtspiele Schwäbisch Hall Theater an. Am Dienstag, 6. Februar, feiert das Ensemble Premiere von „Malala – Mädchen mit Buch“, einem Stück über die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten, 19.30 Uhr, im Adolf-Würth-Saal. Malala riskierte ihr Leben für das Recht von Mädchen, in die Schule gehen

weiter
  • 281 Leser

Die Wirtschaft brummt

Konjunktur Vierteljährlich fragt die IHK Ostwürttemberg die Firmen in der Region, wie denn die Geschäfte laufen. Zum Jahresauftakt fällt die Antwort eindeutig aus.

Heidenheim

Die jüngsten Ergebnisse der IHK-Konjunkturumfrage zu Jahresbeginn 2018 fallen hervorragend aus: Die regionale Wirtschaft bewertet die aktuelle Lage überwiegend positiv und blickt optimistisch in die Zukunft. Sowohl die Umsätze als auch die Erträge konnten gesteigert werden, lautet das Fazit. Positiv hervorzuheben ist, dass die Digitalisierung

weiter
  • 3250 Leser

Projekte Geld vom Bund für Heidenheim

Heidenheim. Das Bundessozialministerium fördert im Rahmen des Projektes „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ den Verein „Arbeitsgemeinschaft Inklusion Heidenheim“ mit rund 130 000 Euro für den Zeitraum von 2018 bis 2020. Die unabhängige Teilhabeberatung unterstützt Menschen mit drohender oder bestehender Behinderung und

weiter
  • 1074 Leser

Zeugen verhindern Geldbetrug

Langenau. Aufmerksame Passanten verhinderten am Dienstag, dass ein Senior um sein Geld betrogen wurde. Zeugen hatten kurz vor 16 Uhr die Polizei verständigt, weil ihnen ein 80-Jähriger in einer Bank in Langenau aufgefallen war. Der Senior holte sich Geld von der Bank und gab dieses dann an eine Frau weiter. Die schien nicht zu ihm zu gehören. Die Polizei

weiter
  • 215 Leser

24 Stunden Warnstreik bei Mahle

Metallindustrie An diesem Donnerstag ganztägiger Ausstand im Lorcher Betrieb. Druck in der Tarifauseinandersetzung.

Lorch. Die Beschäftigten von Mahle Filtersysteme Lorch haben einstimmig dafür entschieden, ihren Forderungen im Tarifstreit mit einem ganztägigen Warnstreik Ausdruck zu verleihen. Das meldet die IG Metall. Dieser Warnstreik beginnt am Donnerstag, 1. Februar, um 6 Uhr. Um 10 Uhr und um 16 Uhr findet jeweils eine kurze Kundgebung vor dem Betrieb statt.

weiter
  • 5
  • 425 Leser

Zahl des Tages

70

bis 80 herrenlose Katzen leben ständig im Dreherhof, dem Tierheim des Ostalbkreises. Zeitweise waren es sogar bis zu 120. Weil die Räumlichkeiten zu klein und veraltet waren, wird zurzeit ein neues Katzenhaus gebaut.

weiter
  • 755 Leser

Ball der Wäschgölten

Fasching Ball in der Stuifenhalle – Band „Atlantis“ erstmals dabei.

Waldstetten Die 17. Auflage der einzigen Waldstetter Programmfasnacht steigt am kommenden Samstag, 3. Februar, ab 19.30 Uhr in der Waldstetter Stuifenhalle. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr. Das verjüngte Organisationsteam unter Carina Herkommer veränderte die Struktur des Balles. Die Bewirtung übernimmt der Heimatverein Waldstetten/ Wißgoldingen. Neu

weiter
  • 678 Leser

Waldstetter Jugendbeirat besteht seit einem Jahr

Kommunalpolitik Viele Jugendliche in Waldstetten engagieren sich in dem Gremium.

Waldstetten. „Der Waldstetter Jugendbeirat ist jetzt schon ein Erfolgsmodell und für die kommunale Jugend ein Leuchtturm-Projekt!“ Mit diesem klaren Statement würdigte der CDU-Gemeindeverband-Vorsitzende Hans-Josef Miller das einjährige Bestehen des Waldstetter Jugendbeirats in einer Versammlung mit dem Vorsitzenden des Beirats Markus Bosch.

weiter
  • 208 Leser
Kurz und bündig

Wohlfühl-Einkaufsabend

Welzheim. Die Kinderbedarfsbörse des Waldorfkindergartens Aichstrut hat ein neues Outfit: Unterm Motto „entspanntes Einkaufen und Stöbern“ werden auch Kleidung für die ganze Familie, Spielsachen, sowie Baby- und Kinderausstattung angeboten. Die Börse ist am Samstag, 3. Februar, von 19 bis 22 Uhr in der Justinus-Kerner-Halle.

weiter
  • 397 Leser

Jubiläumsjahr beginnt mit Fasching

Verein Die Sängergruppe Saverwang feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Die erste Veranstaltung im umfangreichen Jahresprogramm, der Faschingsball, ist bereits diesen Samstag.

Rainau-Saverwang

Die Gründungsgeschichte der Sängergruppe Saverwang ist eine außergewöhnliche. Der Vorsitzende des Fördervereins, Andreas Kurz, hat sie in der Chronik recherchiert. In einer Februarnacht des Jahres 1958 nach einer Feuerwehrübung, heißt es da, trafen sich einige Mitglieder der Saverwanger Ortsfeuerwehr im Gasthaus Rister. Nach einigen

weiter

Baulücke vor allem für Senioren

Baugrundstück Abtsgmünd kauft großes Areal in zentraler Lage. Es eignet sich gut für Senioreneinrichtungen. Bauwillige sind schon vorhanden.

Abtsgmünd

Die Gemeinde Abtsgmünd hat Ende 2017 eine rund 7000 Quadratmeter große Baulücke in zentraler Lage im Hallgarten erworben. Die Sozialstation Abtsgmünd und die Stiftung Haus Lindenhof sind an einer Bebauung in diesem Areal interessiert, so eine Pressemitteilung der Gemeinde.

„Die beiden Interessenten werden jedoch nicht das gesamte Areal

weiter
  • 916 Leser
Der besondere Tipp

Zur Jam-Session ins Kulturcafé

Am Freitag, 2. Februar, ab 20.30 Uhr veranstalten die Jazz-Mission und das a.l.s.o.-Kulturcafé in Schwäbisch Gmünd eine gemeinsame Jazz-Session. Im Anschluss an einen Opener erhalten Nachwuchs-Jazzer die Möglichkeit zum Auftritt oder zum gemeinsamen Spielen mit erfahrenen Musikern. Jeder ist zum Zuhören eingeladen, der sich in freundlicher Atmosphäre

weiter
  • 265 Leser

104 Einsätze für Bopfingens Feuerwehrabteilung

Hauptversammlung Bürgermeister Dr. Gunter Bühler dankt der Wehr und übt Kritik an der Polizei.

Bopfingen. Abteilungskommandant Andreas Mailänder hat zu seiner ersten Hauptversammlung begrüßt. Im Laufe des Jahres 2017 wurden drei neue Feuerwehrleute gewonnen. Die Abteilung Bopfingen zählt damit nun 57 Mitglieder.

In seinem Rückblick ging Mailänder auf Aus- und Fortbildung ein. So wurden Lehrgänge in Brandschutzerziehung, Einsatzfahrertraining,

weiter
  • 1300 Leser

Dämpfer für den hiesigen Arbeitsmarkt

Statistik Im Januar steigt die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg um 0,2 Prozentpunkte. Zillert: eine erwartete Entwicklung.

Aalen. Das Arbeitsmarktjahr 2018 in Ostwürttemberg ist mit einem Dämpfer gestartet: Die Zahl der Arbeitslosen nahm gegenüber Dezember um 521 auf 8077 Personen zu. Die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg stieg von 3,1 Prozent im Dezember 2017 auf 3,3 Prozent im Januar 2018. Im Ostalbkreis lag die Quote im Januar bei 2,9 Prozent (Dezember 2017: 2,7 Prozent),

weiter
  • 330 Leser

Narrenbaum kommt vom Bockstorplatz

Fasnet Narrenzunft Hölltalschütz und Feuerwehr Wetzgau müssen Umzugsweg ändern.

Schwäbisch Gmünd. Die gute Nachricht: Trotz sehr widriger Umstände findet der Kinderumzug und das Narrenbaumstellen auch in dieser Saison statt, und zwar am Samstag, 3. Februar. Aber die Bedingungen haben sich grundlegend geändert: Durch die Eisbahn in die Enge getrieben werden die Rudos von der Narrenzunft Hölltalschütz und die Männer der Freiwilligen

weiter
  • 1113 Leser

Vesperkirche ist angerichtet

Ökumene „Nicht nur ein Mahl“ ist Motto für die 22. Vesperkirche in der Magdalenenkirche. Von 4. Februar bis 4. März gibt es ein für jeden bezahlbares Mittagessen.

Aalen-Wasseralfingen

Bis zum 4. März gibt es in der Wasseralfinger Magdalenenkirche wieder ein für jeden bezahlbares warmes Mittagessen für 1,50 Euro (für Kinder 50 Cent). Neues kürt im 22. Jahr die Tradition der Wasseralfinger Vesperkirche. Neben einem neuen Logo und dem ersten eigenen Internetauftritt unter www.wasseralfinger-vesperkirche.de ist

weiter
  • 908 Leser

Noch drei Wochen eislaufen

Wintersport Bis 18. Februar hat die Eisbahn in Aalen noch geöffnet. Warum die Bahn so gut ankommt und was sie von anderen unterscheidet.

Aalen

Schon wenn man durch den Eingang der mobilen Eislaufbahn auf dem Greutplatz läuft, sieht man, dass diese gut besucht ist. Aus den Boxen spielen verschiedene Musiktitel, während Jugendliche auf der Eisbahn ihre Runden drehen. Dazwischen halten sich Kinder an Plastikpinguinen fest und werden von ihren Eltern über das Eis geschoben. An den Tischen

weiter

Dämpfer für den hiesigen Arbeitsmarkt

Statistik Im Januar steigt die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg um 0,2 Prozentpunkte. Zillert: eine erwartete Entwicklung.

Aalen. Das Arbeitsmarktjahr 2018 in Ostwürttemberg ist mit einem leichten Dämpfer gestartet: Die Zahl der Arbeitslosen nahm gegenüber Dezember um 521 auf 8077 Personen zu. Die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg stieg von 3,1 Prozent im Dezember 2017 auf 3,3 Prozent im Januar 2018.

Im Ostalbkreis lag die Quote im Januar bei 2,9 Prozent (Dezember 2017:

weiter
  • 2124 Leser

Skiteam Waldstetten übt mit knapp 40 Kindern am Schwarzhorn-Skilift

Wintersport Der Skilift am Schwarzhorn konnte zum ersten Mal in diesem Winter geöffnet werden. Schon am Samstag zeichnete sich ab, dass der Schnee übers Wochenende halten wird. So setzte das Skiteam Waldstetten alle Hebel in Bewegung, um am Sonntag einen Skikurs am Lift abzuhalten. Der Andrang war groß, sodass knapp 40 Kinder einen tollen Skitag erleben

weiter
  • 552 Leser

Bringt Polarluft noch mal den Winter?

Wetter Im Welzheimer Wald blühen schon die ersten Blumen im Garten. Der Februar könnte noch einmal winterlich und weiß werden. Schneeschauer bis in tiefe Lagen sind vorhergesagt.

Welzheim

Das Leben ist voller Überraschungen, das Wetter auch. So einen Winter hat der Welzheimer Wald schon lange nicht mehr gesehen. Nach Schneebergen sprießen nun bei frühsommerlichen Temperaturen zum Beispiel in einem Garten an der Schorndorfer Straße in Welzheim die ersten Frühlingsboten.

Wintersport war 2017 möglich

Ganz anders war das Wetter

weiter
  • 586 Leser

Chaosfahrerin rasiert Laterne ab

Polizei Frau fuhr über einen Grünstreifen und eine Böschung hoch, rammte eine Laterne, sammelte die Trümmer ein – und tschüs.

Rot am See. Im Nachbarlandkreis Schwäbisch-Hall hat nördlich von Crailsheim eine Autofahrerin am Dienstag einen Laternenmast mehr als gründlich beseitigt und sich anschließend auch noch aus dem Staube gemacht. Ort der chaotischen Fahrt: ein Supermarktparkplatz.

Gegen 21 Uhr war die bislang unbekannte Frau mit ihrem Auto, es war vermutlich

weiter
  • 5
  • 2638 Leser

Zwei neue Oberministranten

Kirche Bei der Jahreshauptversammlung der Bettringer Ministranten wurden zwei neue Oberministranten zum vierköpfigen Leitungsteam hinzugewählt. Mit großer Mehrheit im Rücken sind Fiona Zappe und Michael Feifel für die nächsten beiden Jahre gewählt und sind nun zusammen mit Lisa Herrmann und Lukas Sopp im kommenden Jahr für die Ministranten verantwortlich.

weiter
  • 595 Leser

Original oder Fälschung?

Bildung Schüler des Seminarkurses des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums von St. Josef in Gmünd besuchten Mainz.

Schwäbisch Gmünd. Der Seminarkurs der Jahrgangsstufe 1 des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Schule für Hörgeschädigte St. Josef begab sich auf Exkursion nach Mainz. Ziel war das Dommuseum. Dort besuchten die Schüler in Begleitung ihrer Lehrerin die Sonderausstellung „Mit Kennerblick und Adlerauge – Original, Fälschung und Kopie“.

weiter
  • 642 Leser

Marienchorsänger blicken auf Jubiläumsjahr zurück

Verein Langjährige Chormitglieder werden geehrt. Fünf Aufführungen mit Orchester war ein neuer Rekord.

Aalen. Nach dem 50-jährigen Jubiläum mit vielen Aufführungen blickten die Mitglieder des Chors der Marienkirche in der Hauptversammlung auf das nächste Jubiläum: das 150-jährige Bestehen des katholischen Kirchenchors Aalen.

Nach dem Abschied seines Ehrenpräses, Dekan Dr. Pius Angstenberger, feierte der Chor die Investitur des neuen Pfarrers Wolfgang

weiter
  • 5
  • 3479 Leser

Frauenrat spricht von Hahnenkampf

CDU Im Hickhack um das Wahlrecht meldet sich der Kreisfrauenrat zu Wort und kritisiert die CDU-Vorderen im Land.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Frauen im Ostalbkreis sind sauer auf die CDU im Land, speziell auf die CDU-Landtagsfraktion: „Wir vom Kreisfrauenrat Ostalb sind empört, dass wir im Jahre 2018 noch immer kein Wahlrecht im Land haben, das mehr Bürgerinnenbeteiligung ermöglicht“, erklärt die Sprecherin des Kreisfrauenrates, Margot Wagner. Hintergrund:

weiter

600 Tonnen Beton in der Kläranlage verbaut

Bauarbeiten Gewaltige Massen Beton haben Arbeiter am Mittwoch in der Kläranlage Zollerwiesen im Gmünder Westen bewegt. Ab 6 Uhr in der Früh haben sie die Außenwand des Nachklärbeckens mit 48 Metern Durchmesser und knapp fünf Metern Höhe betoniert. Mit rund 40 Fuhren haben Lastwagen dafür etwa 600 Tonnen Beton herbei gefahren. Und das ohne Pause. Damit

weiter
Tagestipp

„Kunst von uns“

In den Räumen des Kunstverein Aalen findet die Ausstellung „Kunst von uns“ statt. Die Mitglieder des Vereins zeigen ihre Werke und geben einen Einblick in das künstlerische Schaffen der Mitglieder. Die Werke können auch erworben werden. Die Ausstellung wird bis 25. Februar 2018 zu sehen sein.

Altes Rathaus, Galerie des Kunstverein, Aalen

weiter
  • 493 Leser

Musikverein Westhausen ehrt langjährige Mitglieder

Jahresversammlung Vorstandschaft freut sich besonders über die engagierte Jugendarbeit im Verein.

Westhausen. Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Westhausen standen verschiedene Themen auf der Tagesordnung. Vereinschef Gerhard Oppold sowie alle weiteren Funktionsträger gaben ihre Rechenschaftsberichte für 2017 ab. Zur Sprache kamen zudem Auftritte und Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres sowie die Neugestaltung des Vereinslogos

weiter
  • 494 Leser

Nachbarschaftstreffen unter dem Motto „Anfangen“

Treffen Rund 100 Frauen und auch einige Männer haben am Nachbarschaftstreffen im Dietrich-Bonhoefferhaus in Unterrombach teilgenommen. Zu dem Treffen waren Frauen der evangelischen Kirchengemeinden Abtsgmünd-Leinroden-Laubach-Neubronn, Essingen-Lauterburg, Adelmannsfelden-Pommertsweiler, Fachsenfeld-Dewangen und Unterrombach-Hofherrnweiler eingeladen.

weiter
  • 363 Leser

„Gregorian Bivolaru ist eine polarisierende Person“

Interview Yogalehrer Franz Waedtleges über die Verbindung seines Vereins zur rumänischen Organisation Misa.

Heidenheim. Diese Zeitung berichtete am 16. Dezember über die Niederlassung der „Akademie für traditionelles Yoga“ („Yoga-Verein mit zwielichtigen Verbindungen“). Hiergegen hat sich der deutschlandweit agierende Verein gerichtlich gewehrt. Im Zuge der Gerichtsverhandlung haben sich die Akademie und diese Zeitung darauf verständigt,

weiter
  • 1682 Leser

Volvo-Fahrer rammt Gegenverkehr

Bei einem Unfall mit drei Autos bei Langenau werden zwei Menschen leicht verletzt.

Langenau. Ein Volvo-Fahrer hat am Dienstagmorgen bei Langenau einen Unfall verursacht. Kurz vor sieben Uhr war der 57-jährige Fahrer von Ulm in Richtung Langenau unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam er mit seinem Volvo in einer Kurve auf die Gegenspur. Er rammte dabei einen VW. Der Aufprall war so heftig, dass Teile der Fahrzeuge gegen

weiter
  • 1724 Leser

Aufmerksame Zeugen verhindern Betrug

30-Jährige versuchte Rentner in Langenau Geld abzuknöpfen

Langenau. Ein Senior ist am Dienstagnachmittag fast einem Betrug zum Opfer gefallen. Zeugen verhinderten das allerdings, indem sie kurz vor 16 Uhr die Polizei verständigten. Wie die Polizei mitteilte, fiel ihnen ein 80-Jähriger in einer Bank in Langenau auf. Der Mann holte dort Geld und gab es einer Frau. Diese schien aber gar nicht

weiter
  • 5
  • 2489 Leser

Tiefgarage „Neue Mitte“ ist vom Tisch

Neue Mitte Aufgrund des starken Gefälles, des hohen technischen Aufwands und auch aus Kostengründen sollen die unterirdischen Stellplätze nicht realisiert werden.

Oberkochen

Die CDU hatte eine Tiefgarage unter dem Platz zwischen katholischer Kirche und Stadtbibliothek vorgeschlagen. Aufgrund des starken Gefälles, des hohen technischen Aufwands und auch aus Kostengrünen ist die Tiefgarage nicht realisierbar.

Bereits im Technischen Ausschuss in nicht öffentlicher Sitzung hatten Lutz Angstenberger von „a2Plan“

weiter
  • 777 Leser

Unfallfahrer bei Lauchheim war betrunken

Autofahrer schwer, Lastwagenfahrer leicht verletzt - B29 mehrere Stunden gesperrt

Lauchheim. Auf der B29 in Richtung Aalen zwischen Lauchheim-Ost/Lippach und Lauchheim gab es einen schweren Unfall. Die B 29 war mehrere Stunden voll gesperrt. Ein Ölwaschmobil wurde seitens der Straßenmeisterei zur Fahrbahnreinigung hinzugezogen. Wie sich mittlerweile herausstellte, stand der 46 Jahre alte BMW-Fahrer laut Polizeiangaben

weiter
  • 4
  • 18388 Leser

Ein Sonnendorf für Senioren

Innenentwicklung Auf dem ehemaligen Grundstück von Konrad Starz in Dewangen planen die Sonnendorf GmbH und die Kais GmbH einen kleinen Wohnpark.

Aalen-Dewangen

Neues Wohnen unweit des Dewanger Ortskerns an der Reichenbacher Straße: Dort, wo Konrad Starz noch bis vor 15 Jahren seinen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb mit Milchkühen, Mastvieh, mit Hühnern, Gänsen und Schweinen führte, wollen jetzt zwei Wohnbaufirmen in einer Gemeinschaftsaktion einen kleinen Wohnpark bauen. Mit einem Single-Apartmentgebäude

weiter
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse II

Unterschneidheim. Am 24. Februar findet in Unterschneidheim von 12 bis 14.30 Uhr in der Turn und - Festhalle eine Kinderbedarfsbörse statt. Verkaufsnummern gibt es ab sofort bei Wagner Tel. (07966) 3 16 95 91, und bei Feile, Tel. (07966) 80 22 62. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Erlös ist für den Kindergarten bestimmt.

weiter
  • 134 Leser

Unfallverursacher hatte getrunken

Aalen. Rund 10 000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in der Schloßstraße. Gegen 18.30 Uhr überholte ein 38-jähriger Toyota-Fahrer einen Linienbus, dessen 51 Jahre alter Fahrer kurz zuvor aus einer Bushaltebucht in den fließenden Verkehr eingefahren war. Dabei kam ihm ein 60-jähriger

weiter
  • 4297 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.59: Kurioser Diebstahl in Schwäbisch Gmünd. Mehr dazu hier.

8.43: Im Kreis Göppingen ist die Straße zwischen Treffelhausen und Eybach im Roggental in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt. Ursache ist ein Hangrutsch.

8.34: Verspannt? Was man dagegen tun kann, sagt ein Sportexperte. Der Link zum Entspannen: hier.

8.17: Lehrerverband

weiter
  • 5
  • 3935 Leser

Motorhaube, Kühler und Stoßstange abmontiert

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montagnachmittag, 17 Uhr und Dienstagmittag, 14.15 Uhr montierten Unbekannte an zwei Fahrzeugen, die auf dem Gelände eines Autohauses in der Lorcher Straße abgestellt waren, die Motorhaube, den Kühlergrill, den kompletten Kühler, die Scheinwerferanlage und die Stoßfänger ab und entwendeten

weiter
  • 3
  • 4344 Leser

30-Jähriger bedroht Ex-Freundin

Durlangen. Kurz vor 22.30 Uhr am Dienstagabend rief eine 31-Jährige die Polizei zu Hilfe, nachdem sie von ihrem 30 Jahre alten Ex-Freund wohl massiv bedroht und beleidigt worden war. Die junge Frau gab an, dass sie mit ihrem Auto die Staufenstraße befahren hatte. Der 30-Jährige sei dabei zweimal auf sie zugefahren und kurz zuvor ausgewichen.

weiter
  • 4
  • 4230 Leser

Droht prekäre Situation an Grundschulen?

Verbandes Bildung und Erziehung (VBE): Motivationslücken während Studium und Referendariat auffangen

"Wenn wir jetzt nicht handeln, wird es für die Grundschulen in Baden-Württemberg zu spät sein", warnt der Landesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg, Gerhard Brand, angesichts der ernüchternden Ergebnisse der Studie der Bertelsmann-Stiftung ‚Lehrkräfte dringend gesucht’.

Dass

weiter
  • 5
  • 2788 Leser

Verspannt wegen Stress und Kälte

Sportexperte gibt Tipps, was man dagegen tun kann

Aalen/Schwäbisch Gmünd. "Der vergangene Dezember mit Feiern, Shoppingtouren und Familientreffen hat gestresst und steckt uns noch immer in den Knochen", sagt Ralf Haag, Sportexperte der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Stress könne Verspannungen begünstigen "und unser allgemeines Wohlbefinden negativ beeinflussen. Es zieht schmerzhaft

weiter
  • 5
  • 2558 Leser

Regionalsport (18)

Gmünder klettern auf Platz zwei

Radball, Landesliga Beim 5. Spieltag in Söflingen sammeln Gmünds Radballer mit drei Siegen fleißig Punkte.

Reichlich Punkte sammelten die Gmünder Radballer beim Landesliga-Spieltag in Ulm-Söflingen: Mit drei Siegen und nur einer Niederlage stehen die Normannen zum Abschluss der Hinrunde punktgleich hinter Bonlanden auf dem zweiten Platz.

Maßgeblichen Anteil an dem Erfolg hatte Neuzugang Benjamin Hofer, der an der Seite von Stephan Friedrich ein starkes Debüt

weiter
  • 255 Leser

Handball

HHV verliert nach hartem Kampf Bezirksliga. Auch im zweiten Heimspiel im Jahr 2018 fehlt dem Heubacher HV das nötige Glück in der Schlussphase, die Svoboda-Sieben bleibt sieglos: Gegen den TV Treffelhausen musste sich der HHV mit 24:26 (11:12) geschlagen geben. Heubach startete gut, lag in der 12. Minute mit 5:3 in Führung. Die Gäste gingen in der

weiter
  • 327 Leser

Hürdensieg der M15 geht an Lukas Bader

Leichtathletik, Regionalmeisterschaften U16 LG Staufen stellt mehrere Titelträger.

Die Hallen-Regionalmeisterschaften der Jugend U16 wurden der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd ausgetragen. Der Heimatverein, die LG Staufen, war dabei wieder zahlreich und auch erfolgreich vertreten.

Bei den Jungs der M14 war Hendrik Lappe schnell unterwegs. Im 50-Meter-Sprint standen für ihn im Finale 7,10 Sekunden, was eine neue persönliche Bestleistung

weiter
  • 452 Leser

Lotta Jas zeigt sich in Höchstform

Leichtathletik, Regionalmeisterschaften U14 Die Athleten der LG Staufen sichern sich viele Titel und Podestplätze, Lotta Jas sammelt in der W13 gleich drei erste Plätze ein.

Im unteren Teil der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd starteten viele Athleten der LG Staufen bei den Regionalmeisterschaften der U14. Dabei zeigte der rot-weiße Nachwuchs tolle Leistungen und sicherte sich einige Titel.

Bei den M12 ragte vor allem Leon Hofmann heraus. Mit den Siegen über die 50-Meter-Distanz und im Weitsprung sicherte er sich gleich

weiter

Top-Talent Lea Schmid

Judo Die junge Heubacher Judoka erhält im Rahmen der deutschen Meisterschaften gleich eine zweifache Auszeichnung: Einen Titel und ein Stipendium.

Im Rahmen der deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer wurde eine junge Sportlerin aus dem Ostalbkreis doppelt ausgezeichnet: Lea Schmid vom Judozentrum Heubach wurde das Prädikat „Judo Nachwuchssportlerin der Sportregion Stuttgart U18“ verliehen und sie erhielt einem Stipendium der Talentstiftung „Henning Tögel“.

Die

weiter
  • 116 Leser

Schießen

SV Laubach wird Meister Bezirksoberliga Luftgewehr Am letzten Wettkampftag konnte der SV Laubach vor eigenem Publikum seine beiden Wettkämpfe gegen den SV Utzmemmingen und den SV Göggingen II gewinnen. Gegen Utzmemmingen gab es einen 4:1-Sieg. Gegen Göggingen II wurde es dann enger, aber es reichte zum 3:2-Sieg. Mit diesen beiden Erfolgen steht der

weiter
  • 280 Leser

Schießen

Abstieg noch nicht entschieden Bezirksliga West Luftpistole Nachdem die SK Albershausen I (12:0 Punkte) durch den 4:1-Sieg in Ebersbach/Fils die Meisterschaft für sich entschieden hat, richtet sich das Augenmerk auf die Abstiegsfrage, in die noch vier Mannschaften verwickelt sind. Dazu gehören auch der SV Lindach I als Tabellenletzter und die SK Oberböbingen

weiter
  • 133 Leser

SVB ist Vizemeister

Schießen, Verbandsliga Nord Luftgewehr

Nach zwei Niederlagen am letzten Wettkampfwochenende reichte es für den SV Brainkofen nur zur Vizemeisterschaft. Der SV Göggingen konnte mit zwei Siegen den Abstieg verhindern.

Der SV Brainkofen musste verletzungsbedingt auf seinen Spitzenschützen Gebhard Fürst verzichten, was sich in den beiden Wettkämpfen gegen den Meister SSV Bad Herrenalb und den

weiter

U13 erreicht die Talentrunde

Fußball Normannia Gmünd setzt sich in Aufstiegsspielen durch.

Nachdem die Aufstiegsspiele in die D-Jugend Talentrunde 1 im November 2017 aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt wurden, kam es nun zu dem mit Hochspannung erwarteten Showdown. Die Teams des FSV Hollenbach, SV Fellbach, FC Esslingen und des 1. FC Normannia Gmünd trafen sich auf dem Fellbacher Kunstrasenplatz. Schon nach der ersten Partie zwischen

weiter
  • 445 Leser
Kommentar

Herber Verlust, Teil 3

Alexander Haag zum Weggang von Timo Reus

Erst Geschäftsführer Markus Thiele. Dann Trainer Peter Vollmann. Und nun Timo Reus. Der VfR Aalen verliert den nächsten Erfolgsgaranten. Nach zehn Jahren auf der Ostalb zieht es den Torwarttrainer am Saisonende zurück in seine Heimat in den Schwarzwald. Auf eigenen Wunsch und aus familiären Gründen, wie der junge Vater selbst betont. Dagegen ist der

weiter
  • 2
  • 894 Leser
Fußball am Wochenende

Münster – Erfurt 5:0 (2:0)

Freitag, 19 Uhr: Sportfreunde Lotte – VfR Aalen Wiesbaden – Karlsruher SC

Samstag, 14 Uhr: Hallescher FC – VfL Osnabrück Chemnitzer FC – Carl Zeiss Jena Großaspach – SC Paderborn SV Meppen – Hansa Rostock Würzburg – Magdeburg Werder Bremen II – Münster Fortuna Köln – Unterhaching

Sonntag, 14 Uhr: Rot-Weiß Erfurt – FSV Zwickau

weiter
  • 349 Leser

Timo Reus verlässt den VfR Aalen

Fußball, 3. Liga Der Torwarttrainer verlässt den Verein im Sommer auf eigenen Wunsch.

Der VfR Aalen muss sich zur neuen Saison auch nach einem Torwarttrainer umschauen: Timo Reus verlässt den Verein am Saisonende – auf eigenen Wunsch. „Ich hatte eine tolle Zeit beim VfR Aalen, für die ich mich ganz herzlich bedanken möchte. Die Arbeit hat mir immer sehr große Freude bereitet. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mehr

weiter
  • 1551 Leser
Transferperiode

VfR holt keinen Neuen mehr

Am Mittwoch endete um 18 Uhr die Transferperiode. Der VfR Aalen hat wie erwartet keinen Neuzugang mehr verpflichtet. Damit bleibt es im Winter bei den beiden Zugängen aus Japan: Junyo Suzuki und Natsuhiko Watanabe, für die allerdings nach wie vor die Freigabe fehlt. Mit der rechnet Geschäftsführer Holger Hadek aber zeitnah: „Alle erforderlichen

weiter
  • 350 Leser

Vollmann nerven die Gegentore

Fußball, 3. Liga Beim VfR Aalen soll beim Auswärtsspiel bei den SF Lotte endlich wieder hinten die Null stehen. Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis ist krank und droht am Freitagabend auszufallen.

Für Peter Vollmann ist es quasi ein Heimspiel. Der Heimatort des VfR-Trainers liegt nur 50 Kilometer von der Frimo-Arena in Lotte entfernt. Dort ist der VfR Aalen am Freitagabend im Flutlichtspiel zu Gast. Anpfiff: 19 Uhr. Dass unter den Zuschauern auch Vollmanns Familie sein wird, freut den Coach. „Es ist immer schön, wenn sie dabei sind.“

weiter
  • 587 Leser

ZAHL DES TAGES

326

Spiele hat Timo Reus bislang als Torwarttrainer des VfR Aalen auf dem Buckel. Der 43-Jährige arbeitete bei den Ostälblern unter den Trainern Rainer Scharinger, Ralph Hasenhüttl, Stefan Ruthenbeck und nun Peter Vollmann. Der frühere Bundesligakeeper verlässt den VfR Aalen am Saisonende auf eigenen Wunsch.

weiter
  • 341 Leser

Fußball 8000 Euro Strafe für Heidenheim

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FC Heidenheim nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen dreier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro belegt. Während der Zweitligaspiele gegen Dynamo Dresden, bei Greuther Fürth und beim FC Ingolstadt war es zum Fehlverhalten

weiter
  • 5
  • 197 Leser

Benefizturnier für Murat Su

Der Schock war groß bei den Fußballspielern des DTKSV Heubach und des FC Mögglingen, als im Oktober 2016 ihr Mitspieler Murat Su plötzlich im Alter von 33 Jahren an Herzversagen gestorben ist. Viele Jahre hatte er zur Vereinsführung des DTKSV Heubach gezählt. Zuletzt hat er das Trikot des FC Mögglingen getragen.

Um seiner zu gedenken, verantaltet der

weiter
  • 4
  • 307 Leser

Lauf geht’s!: zweiter Infoabend

Lauf geht’s! Nachdem Wolfgang Grandjean und Jens Manz (Bild: links, mit Erich Wenzel) in Gmünd rund 80 Gästen das Programm für 2018 vorgestellt haben, ist am heutigen Donnerstag, 1. Februar, der zweite und letzte Infoabend, im Kinopark Aalen, der Saal ist ausgeschildert. Beginn: 19 Uhr. Foto: jps

weiter
  • 180 Leser

Überregional (24)

Europa

„Starke Regionen sind Zugpferde“

In Brüssel streicht Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Bedeutung des Südwestens heraus.
Die Landesregierung will ihre Interessen bei der Europäischen Union entschiedener vertreten. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte gestern in der Landesvertretung in Brüssel: „Die stärker entwickelten Regionen, die Zugpferde und Lokomotiven für Europa sind, müssen deutlich machen, dass das Ganze einen europäischen Mehrwert hat.“ weiter
  • 475 Leser
Auto

Auf unsicherem Terrain

Der Zulieferer hat ein gutes Jahr hinter sich. Innovationen wie ABS für Pedelecs sollen den Umsatz weiter antreiben. Aber der Diesel bereitet Sorgen.
Zaghaft darf man nicht sein. Auf Rollsplit voll in die Bremsen zu greifen, benötigt Überwindung. Wer es schafft, stellt fest: Das Rad hält die Spur. Grund sind nicht etwa hervorragende Fahrkünste, sondern ein kleiner schwarzer Kasten unterm Lenker: Bosch bringt das von Autos und Motorrädern bekannte Antiblockiersystem (ABS) aufs Fahrrad. „Beim weiter
  • 1146 Leser
Querpass

China-Kracher endet leise

Das mit viel Trara gestartete Projekt China ist still und heimlich beerdigt worden. Ursprünglich hatte der Deutsche Fußball-Bund ja geplant, die chinesische U-20-Auswahl in der Regionalliga Südwest in einer Freundschaftsspiel-Serie mitspielen zu lassen. Im Gegenzug hätte es 15 000 Euro pro ausgetragener Partie für die Regionalligisten gegeben, weiter
  • 435 Leser
Bundesregierung

Das große Klotzen

Mit Geld gehen die Experten von Union und SPD in den Verhandlungen großzügig um. Dabei ist absehbar, dass vieles nicht zu finanzieren ist – oder nur auf Umwegen.
Volle Kassen sind verführerisch – gerade für Parteien, die sich gerade mühsam zu einer neuen Regierungskoalition zusammenraufen. Es war schon früher so, dass jeder seine Lieblingsprojekte verwirklichen durfte, auch wenn sie teuer und umstritten waren. Derzeit scheinen die Kassen des Bundes besonders voll zu sein. Entsprechend üppig fielen die weiter
Leitartikel Martin Hofmann zum Freiheitsentzug

Das letzte Mittel

Im Bett mit Gurten fixiert, im Rollstuhl festgeschnallt, das Zimmer nachts zugesperrt – die Gefahr vor Zwangsmaßnahmen, denen Patienten oder Pflegebedürftige ausgesetzt sein können, lösen bei jedem Menschen große, fast existenzielle Ängste aus. Es stellt sich das Gefühl ein, total entmündigt zu sein und einem Entscheidungsapparat gegenüber zu weiter
  • 472 Leser
Glosse

Das virtuelle Handtuch

Endlich ein handfester Beitrag zum wahren Urlaubsglück. Vorbei die Zeiten, in denen sich ein Familienmitglied – und, liebe Männer, war es nicht meist die Frau? – morgens um sechs aus dem Bett quälte, um mit Badelaken die Lieblings-Sonnenliegen am Pool zu reservieren. Nur um zu sehen, dass die Meiers von nebenan schon wieder früher da waren weiter
  • 678 Leser
Literatur

Funkelnd hellsichtig

Dame Muriel Spark hat 22 Romane, dazu viele Erzählungen und Gedichte geschrieben. Morgen wäre die Schöpferin von „Miss Jean Brodie“ 100.
Muriel Spark eine der wichtigsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit zu nennen, passt nicht ganz. Das ist untertrieben. Dabei gehört die Dichterin, die am 1. Februar 1918 in Edinburgh geboren wurde, zweifellos zu den bedeutendsten Literaten des 20. Jahrhunderts. Doch ihr Werk – 22 Romane, dazu Kurzgeschichten, Gedichte, Theaterstücke, Hörspiele, kritische weiter
  • 543 Leser
Kommentar Dietrich Schröder zu den Sanktionen gegen Russland

Handel treiben und reden

Seit dreieinhalb Jahren belegen sich die Europäische Union und Russland nun schon gegenseitig mit Wirtschaftssanktionen. Und wer eine nüchterne Bilanz zieht, stellt fest, dass in dieser Zeit nichts besser, aber vieles schlechter geworden ist. Eine Lösung für den Konflikt in der Ostukraine ist nicht in Sicht. Stattdessen haben sich die politischen Kontakte weiter
  • 5
  • 488 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Einigung beim Familiennachzug

Ja zur GroKo

Viel haben die Sozialdemokraten nicht rausholen können beim Streitthema Familiennachzug. Die in den Sondierungen vereinbarte Obergrenze von 1000 Menschen pro Monat bleibt – und wird nicht etwa heraufgesetzt. Die schon bestehende Härtefallregelung bleibt – und wird nicht etwa ausgeweitet. Der Erfolg der SPD besteht darin, dass die paar Dutzend weiter
  • 479 Leser
Bundestag

Jagd auf Ausschussposten

Bisher hat die AfD im parlamentarischen Betrieb keine Ämter ergattern können. Das wird sich voraussichtlich ändern.
Wenn man es vorsichtig formulieren wollte, könnte man sagen: Bislang stießen die Personalvorschläge der AfD-Fraktion im Bundestag auf wenig Gegenliebe. Den Hessen Albrecht Glaser ließ man für den Stellvertreterposten des Bundestagspräsidenten gleich dreimal durchfallen, und auch dem ehemaligen Generalstaatsanwalt Roman Reusch verweigerten die anderen weiter
  • 628 Leser
Hintergrund

Kassen und Ärzte entrüstet

Die SPD will die Arzthonorare vereinheitlichen, für diese Idee gibt es auch in der Union Sympathisanten. Doch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen halten davon gar nichts. Für Uwe Klemens, den Vorsitzenden des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) mit 28 Millionen gesetzlich Versicherten, ist eine einheitliche Gebührenordnung „eine mehr als weiter
  • 628 Leser
Stuttgart 21

Keine Abstriche am Flughafen-Bahnhof

Ein Halt an der Autobahn statt zwischen Terminal und der Messe Stuttgart ist wieder vom Tisch.
Die Projektpartner des Vorhabens Stuttgart-Ulm haben sich darauf geeinigt, an den Planungen für einen Fern- und Regionalbahnhof direkt am Landesflughafen Stuttgart festzuhalten. Das teilte die Projektgesellschaft der Bahn nach einem Treffen mit Vertretern des Landes, der Stadt und der Region Stuttgart sowie des Flughafens am Montag mit. Vorausgegangen weiter
  • 492 Leser

Macrons Schicksalsjahr

Sein Ehrgeiz wird nur von seiner Ungeduld übertroffen: Der französische Präsident will in diesem Jahr Reformen durchsetzen, die das Land wieder konkurrenzfähig machen sollen. Dabei nutzt er die Gunst die Stunde: Seine Gegner können ihm kaum etwas entgegen
Es braucht schon eine gehörige Portion Selbstvertrauen, um den Franzosen einen Reformkatalog vorzulegen, der ihr Leben so nachhaltig umzukrempeln verspricht. In den knapp sieben Monaten seit seinem Amtsantritt hat Emmanuel Macron bereits mehr für die Modernisierung der Wirtschaft getan als seine beiden Vorgänger zusammen. Doch ein einziger Blick auf weiter
  • 704 Leser
Klassisch

Nostalgie und Aufbruch

Die CD trägt einen ungewöhnlichen Titel: „Sepia & Amaranth“. Und merk-würdig sind auch die auf ihr versammelten Komponisten-Namen: Gabriel Pierné, Leo Smit, Eugene Goossens und Joseph Jongen. All diese Tonkünstler haben nicht nur ungefähr zur selben Zeit gewirkt, vor allem in den 1920er und 30er Jahren, sondern darüber hinaus auch noch Kammermusik weiter
  • 467 Leser
Spielwarenmesse

Ohne App geht nichts mehr

In Nürnberg zeigen 2900 Hersteller die aktuellen Trends. Ob Carrera-Bahn, Brettspiel oder Roboter von Fischertechnik: Fast alles ist heute smart und mit Minikameras ausgerüstet.
Drei Trommler haben sich im Forum der Messe Nürnberg aufgebaut. Quer über das offene Treppenhaus geben sie ihre Einsätze und lassen die Luft beben. Währenddessen stapft der kleine Drache Tabaluga zwischen Messeständen herum, ferngesteuerte Roboter flitzen über den Boden, Drohnen schwirren durch die Luft und Kinder fahren mit kleinen Geländewagen durch weiter
Atomenergie

Rückbau ist im Zeitplan

Schritt für Schritt werden stillgelegte Meiler demontiert. Die Kosten summieren sich auf einige Milliarden Euro.
Den Begriff „Probleme“ scheint Jörg Michels nur aus dem Wörterbuch zu kennen. „Es läuft alles sehr gut“, erklärte der Geschäftsführer der für die Atomkraftwerke zuständigen ENBW-Tochter ENKK. Gemeint ist der Rückbau von Block 1 des Gemeinschaftskernkraftwerks in Neckarwestheim. Zeitlich und technisch sei alles im Plan. Trotz weiter
  • 393 Leser
Sicherheit

Schaltzentrale gegen Terror

Mit dem neuen Lagezentrum ist die Stuttgarter Polizei in Sachen Einsatzführung nun bundesweit ein Vorbild. Das Beispiel soll Schule machen.
Auf den ersten Blick wirkt das Herzstück des neuen Zuhauses der Stuttgarter Einsatzleitung geradezu futuristisch. In zwei Halbkreisen sitzen die Beamten vor bis zu vier Bildschirmen – pro Person, wohlgemerkt –, vorne an der Wand zeigen mehrere große Monitore Livebilder aus der Stuttgarter U-Bahn, vom Straßenverkehr – und sogar von weiter
  • 342 Leser

Skandal um bezahlte Gutachten

Das umstrittene Institut EUGT findet sich noch immer im Internet. Eine Spurensuche.
Eine schnelle Google-Suche bringt keine Ergebnisse. In Archiven aber, die Teile des Internets sichern, ist die Homepage des 2017 aufgelösten Instituts EUGT zu finden. Diese dürfte der Autoindustrie nach den Abgasversuchen an Affen peinlich sein. Vertreter von Daimler, BMW, Volkswagen und Fraport sind abgebildet. Vorsitzender des Beirats weiter
  • 1982 Leser
Fußball-Bundesliga

Start mit starkem Gegenwind

Für den schnellen Erfolg muss Tayfun Korkut neuen Offensivdrang und Selbstvertrauen in der Mannschaft wecken. Bei vielen Fans hat der Trainer einen schweren Stand.
Kritiker hat Tayfun Korkut schon vor seiner Premiere auf der Bank weit mehr, als es dem VfB lieb sein kann. In Social-Media-Kanälen und in Internetforen schwanken zahlreiche Kommentare zwischen Unverständnis, Wut und Spott. Wie kann der Verein mitten im Abstiegskampf auf einen Trainer bauen, der bisher im Profibereich reichlich glücklos war? Für Ex-Nationalspieler weiter
  • 442 Leser

Südwesten stärker als die meisten EU-Staaten

Eine Delegation aus Baden-Württemberg spricht in Brüssel Probleme bei der Mittelstandspolitik an.
Im marmornen Treppenhaus der Solvay-Bibliothek, mitten im Brüsseler Leopold-Park, steht ein smarter Mechatronik-Student der Hochschule Reutlingen an einem kleinen 3D-Drucker, der Kunststoff-Löwen aus dem baden-württembergischen Landeswappen ausspuckt. Eben eilt mit langen Schritten EU-Kommissar Günther Oettinger in den Versammlungssaal, vorbei an einer weiter
  • 1115 Leser
Flüchtlinge

Union und SPD erlauben begrenzten Familiennachzug

Die Einigung sieht vor, dass der Nachzug bis 31. Juli ausgesetzt bleibt. Über die Zeit danach gibt es Streit.
Union und SPD haben sich auf einen Kompromiss beim Familiennachzug geeinigt. Bereits am Donnerstag soll der Bundestag beschließen, dass der Nachzug bis 31. Juli ausgesetzt bleibt. Was danach passiert, wird allerdings verschieden gedeutet. Union und SPD standen bei dem Thema unter Zeitdruck, denn die bestehende Regelung läuft am 15. März aus. Nun also weiter
  • 602 Leser
CDU-Streit

Verkrampfte Lockerungsübung

Innenminister und Landesparteichef Thomas Strobl diskutiert mit der Fraktion. Die Annäherung zieht sich über fünf Stunden hin und gelingt nur mit Mühe.
Der Buchstabe D in der Mitte des Wörtchens CDU am Eingang des Sitzungssaals der CDU-Fraktion hängt schief. Verrutscht ist bei den Christdemokraten indes weit mehr. Die Debatte um das Landtagswahlrecht ist zu einem Streit um Personen ausgeartet. Nicht die inhaltliche Frage, ob die im Koalitionsvertrag mit den Grünen vereinbarte Reform zur Förderung des weiter
  • 323 Leser
Land am Rand

Von Grattlern und Bruddlern

Es steht , da lassen wir uns nicht von abbringen, nicht allzu gut ums Schwäbische. Die Rede vom „Aussterben“ mag übertrieben sein. Und der Erfolg etwa des Reutlinger Komikers „Dodokay“ oder anderer Dialekt-Witzbolde in Internet und TV mag über vieles hinwegtäuschen. Aber seien wir ehrlich: Das ist alles „Schwäbisch light“ weiter
  • 441 Leser
Umweltschutz

Zwischen Berlin und Brüssel herrscht dicke Luft

Die EU-Kommission setzt Deutschland und anderen Mitgliedstaaten mit hoher Verschmutzung eine letzte Frist bis nächste Woche. Dann könnte eine Klage folgen.
Das Krisengespräch in der EU-Kommission dauerte länger als geplant, doch eine Wende konnte Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) nicht mehr erreichen. Es sei „durchaus möglich“, dass die EU-Kommission Deutschland und andere Länder wegen hoher Luftverschmutzung in vielen Städten verklage, räumte Hendricks nach dem Treffen in Brüssel ein. weiter
  • 652 Leser

Leserbeiträge (10)

Govinda beim Frühstück der Kulturen am 11. Februar auf dem Rötenberg

Govinda ist beim nächsten Frühstück der Kulturen am Sonntag, 11. Februar der austragende Verein gemeinsam mit dem Treffpunkt Rötenberg. Ein Mitbringbrunch von 11-13 Uhr garantiert ein abwechslungsreiches Sonntagmittagsmahl und die Neuigkeiten und Informationen über die Menschen und Projekte von Govinda in Nepal runden das Programm

weiter
  • 4
  • 1768 Leser

Govinda beim Frühstück der Kulturen am 11. Februar auf dem Rötenberg

Govinda ist beim nächsten Frühstück der Kulturen am Sonntag, 11. Februar der austragende Verein gemeinsam mit dem Treffpunkt Rötenberg. Ein Mitbringbrunch von 11-13 Uhr garantiert ein abwechslungsreiches Sonntagmittagsmahl und die Neuigkeiten und Informationen über die Menschen und Projekte von Govinda in Nepal runden das Programm

weiter
  • 3
  • 1748 Leser

Kommt der Winter angeschlichen?

Nun ist der Januar auch schon wieder vorbei (einen Rückblick gibt es demnächst), der dritte und somit letzte meteorologische Wintermonat steht an. Und dieser beginnt mit halbwegs normalen Werten: Die Spitzenwerte liegen am Donnerstag bei maximal 3 bis 6 Grad. Die 3 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, 4 werden es in Röthardt,

weiter
Lesermeinung

Zum Neujahrsempfang der CDU Ostalb:

„Beim Neujahrsempfang der CDU lässt es Staatssekretär Norbert Barthle mal richtig krachen: Die SPD soll koalieren, sonst sei sie genauso verantwortungslos wie die AfD! Da spricht kein Schaumschläger: Nein, ein Staatssekretär! Geht es um seinen Job? Wer soll ihn retten? SPD-Wähler? Hat Barthle nicht die Konservativen gewählt? Wer will Barthle und was

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Behörde erlaubt Zweitfrau“ vom 30.01.

Da geht mir glatt der Hut hoch! Die Zweitfrau des armen syrischen Flüchtlings darf ins gelobte Land reisen. Geht’s eigentlich noch? Wie verlogen ist denn die deutsche Politik?

Auf der einen Seite verteufelt man zu Recht die Unterdrückung des weiblichen Geschlechts im islamischen Glauben, brandmarkt alle Länder, deren Gesetz von der Scharia bestimmt

weiter
Schmutzige Kampagne

Zum Artikel „Wagenburg um OB ist geschlossen“ vom 30.01.

Es reicht! Die Kampagne der Grünen gegen OB Rentschler ist widerlich. Wer oder was treibt sie wohl dazu? Welches persönliche Motiv steckt dahinter? Ich war 23 Jahre Stadträtin in Aalen und in dieser Zeit auch Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke. So eine abstoßende OB-Treibjagd habe ich in dieser Zeit nicht erlebt.

In jedem Unternehmen ist es üblich,

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Koalitionsverhandlungen in Deutschland und Österreich

Österreichs Politiker zeigen den Deutschen, wie es geht. Acht Wochen haben sie gebraucht, um ein Bündnis zu schmieden. Respektvoll konstruktiv, sachorientiert, unaufgeregt und zum Wohle der Bürger haben ÖVP und FPÖ eine Regierungskoalition geschmiedet.

Das ist der maximale Gegenentwurf zur deutschen Jamaika-Farce, die nicht einmal über Sondierungsgespräche

weiter
  • 4
  • 452 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „30er-Zone Ortsumfahrung Mögglingen“

Die Aussage von Desireé Bodesheim vom Regierungspräsidium zeigt leider die mangelnde Flexibilität unserer Behörden. Die unflexible Beschilderung stärkt auch nicht den Respekt der Autofahrer vor Verkehrsschildern und Tempolimits. Denn was fällt schwerer, als ein sinnlos aufgestelltes Tempolimit zu beachten? Wer hält sich freiwillig auf einer Landstraße

weiter

Regierungsbildung

Ist es nicht toll in was für einem schönen sorgenfreien und unbeschwertem Land wir Leben !Das größte Problem was die Politiker unserer evtl zukünftigen Regierung, die hoffentlich vor Eröffnung des Berliner Flughafens fertig wird, hat ist die Familienzusammenführung von Flüchtlingen. Wahnsinn, oder nicht ?!Bei

weiter

Letztes Kapitel eines extremen Monats

Der Januar endet so, wie er sich über weite Teile des Monats präsentiert hat: Sehr mild, nass und windig. Spätestens ab dem Nachmittag sind Schauer, dazu gibt es Windböen bis etwa 50, örtlich auch 55 Kilometer pro Stunde. Die Höchstwerte liegen bei 8 bis 10 Grad. Die 8 Grad gibts auf dem Härtsfeld und Braunenberg,

weiter

inSchwaben.de (1)

Des Deutschen liebstes Kind - Warum ist das eigentlich so?

Jeden Morgen und am späten Nachmittag zwischen Montag und Freitag das Gleiche auf den Verkehrswegen größerer deutscher Städte: vollgestopfte Straßen, Staus, Verkehrschaos. Und der Grund dafür? Des Deutschen liebstes Kind – das eigene Auto. Das eigene Auto vermittelt Unabhängigkeit und Freiheit. Daher besitzen auch mehr als 80 Prozent der Deutschen ein weiter
  • 739 Leser