Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 08. Februar 2018

anzeigen

Regional (187)

Kurz und bündig

BC-Kinderfasching

Bopfingen-Aufhausen. Programm und Musik von Alleinunterhalter „Toni“ erwartet den närrischen Nachwuchs am Sonntag, 11. Februar, ab 14 Uhr in der Egerhalle. Auftreten werden die Kindergruppe des BC Aufhausen, die Minicats, die lila-weiße Garde des Reichenbacher Carnevalsvereins und die Roade Riabla der RuHaZu aus Kerkingen.

weiter
  • 1168 Leser
Kurz und bündig

Faschingssaison 2018

Bopfingen. Die Faschingsgesellschaft Burgnarren Schloßberg-Flochberg hat noch folgende Termine geplant. Burgnarrenball ist am Samstag, 10. Februar, ab 19.30 Uhr in der Stauferhalle. Am Sonntag, 11. Februar beginnt um 14 Uhr der Kinderball in der Stauferhalle. Der Rosenmontagsumzug am 12. Februar beginnt um 14 Uhr, der Ball in der Stauferhalle um 20

weiter
  • 1315 Leser
Kurz und bündig

Rosenmontagsball

Bopfingen-Aufhausen. Der BC Aufhausen bittet am Rosenmontag um 20 Uhr in die Egerhalle. Mit dabei sind SG-Tanzbären, Maniacs, RuHaZu, Kalkstoi Gugga, der CC Blaumeisen und die Band „Weekend“. Karten für sieben Euro an der Abendkasse.

weiter
  • 1881 Leser
Kurz und bündig

Umzug in Kerkingen

Bopfingen-Kerkingen. Am Samstag, 10. Februar steigt in kerkingen der Faschingsumzug von RuHaZu. Die Ortsdurchfahrt ist daher von 11 bis 17 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt.

weiter
  • 2262 Leser

Heißer Hexentanz unterm Feuerwerk

Fasching Beim Hexengericht der Burgnarren müssen Bürgermeister Dr. Gunter Bühler sowie die Ortsvorsteher Albert Kratzel und Gebhard Häfele ein scharfes Süppchen auslöffeln.

Bopfingen-Schloßberg

Es ist eine Tradition: Der Hexentanz am Gumpendonnerstag auf dem Wasen in Schloßberg. Auch für die Amtsträger aus Bopfingen ist das Hexengericht der Burgnarren aus Schloßberg-Flochberg ein wichtiger Termin, denn über sie wird gerichtet. Zudem gibt es ein Feuerwerk.

Musste vergangenes Jahr noch die Feuerwehr beim Hexentanz eingreifen,

weiter
Kurz und bündig

Party nach dem Umzug

Hüttlingen. Nach dem Umzug in Neuler feiern die Chorfreunde Hüttlingen am Faschingssonntag, 11. Februar, ab 15.30 Uhr im „Forum“ in Hüttlingen weiter. Geboten werden Live-Musik, Barbetrieb und Deftiges.

weiter
  • 2
  • 1616 Leser

Wir gratulieren

Aalen-Hofherrnweiler. Reinhard Bretzger, Kuckuckweg 1, zum 80. Geburtstag.

Westhausen-Reichenbach. Wilma Drewanz zum 80. Geburtstag.

Oberkochen. Rosa Krenz, Walther-Bauersfeld-Str. 51, zum 85. und Katharina Pawlik, Walther-Bauersfeld-Str. 49, zum 75. Geburtstag sowie Georg und AnneroselBihlmayr, Kopernikusstr. 1, zur Goldenen Hochzeit.

Ellwangen.

weiter
  • 326 Leser

Auch Schorndorf orndet das Parken neu

Mit Brötchentaste und Nachttarif: Auch die Schorndorfer Stadtverwaltung hat nun Vorschläge für Parkraumkonzepte vorgelegt – für die Innenstadt und rund um die Rems-Murr-Klinik. Ein Ziel sind zusätzliche Einnahmen. In der Innenstadt soll die Gebühr dort, wo nur eine Stunde geparkt werden darf, von 1 auf 1,50 Euro steigen.

weiter
  • 456 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Schwäbisch Gmünd. Einen Auffahrunfall mit einem Schaden von rund 1500 Euro hat eine 51-jährige Fahrerin am Mittwoch gegen 9 Uhr verursacht, teilt die Polizei mit. Sie fuhr rückwärts aus einem Grundstück auf die Goethestraße und stieß dabei gegen das Auto einer 49-Jährigen, die verkehrsbedingt an der Ampel dort angehalten hatte.

weiter
  • 483 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus dem Auto

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter hat am Mittwoch die rechte Seitenscheibe eines geparkten VW eingeschlagen, der zwischen 12.15 und 22.10 Uhr im Anlieferungsbereich eines Supermarktes in der Remsstraße abgestellt war. Der Dieb entwendete aus diesem einen blauen Rucksack, in dem sich unter anderem Bargeld, ein Apple-iPad sowie ein Apple-iPhone befanden.

weiter
  • 304 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Friseurgeschäft

Schorndorf. Unbekannte stiegen in der Nacht zum Donnerstag in Schorndorf in ein Friseurgeschäft ein, teilt die Polizei mir. Hierzu wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Aus einer Kasse erbeuteten die Diebe Wechselgeld. Zudem wurden Arbeitsgeräte, Produkte und ein Radio entwendet. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf mehrere hundert Euro.

weiter
  • 192 Leser
Kurz und bündig

Kinderbibelwoche in den Ferien

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Alle Kinder von sechs bis 13 Jahren sind zur Kinderbibelwoche in den Faschingsferien zur Evangelischen Baptistengemeinde in Schwäbisch Gmünd in der Weichselstraße 12 eingeladen. Bei der „KiBiWo“ wird zusammen gesungen, aus der Bibel von Gott erzählt, gegessen, gebastelt und gespielt. Die „KiBiWo“ endet am Donnerstag mit

weiter
  • 280 Leser
Polizeibericht

Kleinlastwagen beschädigt

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Ein 61-jähriger Lastwagenfahrer, der am Mittwoch gegen 9 Uhr mit seinem Anhänger auf der Hans-Fein-Straße aus Bargau in Richtung Heubach fuhr, hielt kurz nach der Einmündung Am Gallenberg an. Als er mit seinem Gespann anschließend rückwärts fuhr, übersah er einen hinter ihm stehenden Kleinlastwagen und stieß gegen diesen, teilt

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Quer durch die Alpen

Schwäbisch Gmünd. Die Journalisten und Outdoorspezialisten Iris Kürschner und Dieter Haas berichten am Freitag, 2. März, im Prediger in Gmünd über ihre abenteuerliche Alpenüberquerung vom Schweizer Nufenpass bis ans Mittelmeer – über 650 Kilometer zu Fuß. Wilner-Events präsentiert die Multivisionsreportage „GTA – Die Grande Traversata delle Alpi“.

weiter
  • 300 Leser
Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Iggingen. Ein 87-jähriger Opel-Fahrer hat am Mittwoch gegen 19 Uhr im Kreisverkehr in Brainkofen die Vorfahrt einer im Kreisverkehr befindlichen 23-jährigen Ford-Fahrerin missachtet, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

weiter
  • 701 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Ein unbekannter Fahrer hat am Mittwoch einen VW Phaeton beschädigt, der zwischen 5.40 und 13.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Otto-Tiefenbach-Straße abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von rund 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Gmünd, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 597 Leser

Viel Freude mit dem „Kleinen Vogel“

Kinderbetreuung Erfahrungsbericht für Programm zur Kita-Platz-Vermittlung fällt gut aus.

Schwäbisch Gmünd. Das Programm „Little Bird“ (englisch für „Kleiner Vogel“), mit dem Eltern Plätze in Gmünder Kitas beantragen können, funktioniert mittlerweile gut. Das sagte der Leiter des Amts für Bildung und Sport, Klaus Arnholdt, am Mittwochabend im Sozialausschuss, dessen Mitgliedern er einen Erfahrungsbericht gab. Aber

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

Von einem Weg um die Welt

Schwäbisch Gmünd. In einer Multivisionsreportage mit den Weltenbummlern Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier erleben die Besucher am Donnerstag, 22. März, eine Geschichte „per Anhalter um die Welt“. Der Kontakt mit den Menschen steht bei dieser Reise im Vordergrund. Beginn ist um 19.30 Uhr im Prediger in Gmünd. Einlass ist um 18.30 Uhr. Karten dafür

weiter
  • 120 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch kam es gegen 13.15 Uhr im Einmündungsbereich Herlikofer Straße/Kiesäcker zu einem Verkehrsunfall. Ein aus dem Bereich Kiesäcker einfahrender 87-jähriger VW-Fahrer missachtete dabei laut Polizei die Vorfahrt eines 55-jährigen Opel-Fahrers, der auf der Herlikofer Straße in Richtung Gmünd unterwegs war. Durch den Zusammenstoß

weiter
  • 698 Leser
Polizeibericht

Wildtier erfasst

Abtsgmünd. Auf der L 1080 hat eine von Rodamsdörfle in Richtung Abtsgmünd fahrende 20-jährige Mazda-Fahrerin am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr ein Wildtier erfasst, das die Fahrbahn querte. Das Tier rannte weiter. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 200 Euro.

weiter
  • 599 Leser

Vorläufer der „Schwarzen Schar“?

Heimatgeschichte Der Heimatforscher Edwin Michler findet Hinweise auf einen fasnachtlichen Fackelumzug 1836.

Ellwangen. Im „Königlich Württembergischen Allgemeinen Amts- und Intelligenzblatt für den Jaxt-Kreis“ hat Edwin Michler, regionaler Heimatforscher aus Passion, Texte und Annoncen gefunden, die er mit der Pennäler Schnitzelbank in Verbindung bringt.

Eine Anzeige aus dem Jahre 1836 lasse fast die Vermutung aufkommen, dass hier ein Vorläufer

weiter
  • 321 Leser

Neulermer Narren stellen den Narrenbaum

Fasnacht Es ist jedes Jahr das gleiche Prozedere am Gumpendonnerstag, aber immer wieder mit neuen Akzenten. Dieses Jahr haben sich die Neulermer Narren bei der Aufstellung ihres Narrenbaums am Kirchplatz ganz der Emissionsreduzierung verschrieben. Mit historischem Holzrad-Bobby-Car reisten sie an. Mit Stolz konnte ihr Vorsitzender Klaus „Lusches“

weiter

Wilde Weiber wollen Sand schippen

Rathaussturm Pfahlheims „Mittwochsturnerinnen“ stürmen an Weiberfastnacht das Rathaus und bieten auf den kommunalen Baustellen ihre tatkräftige Unterstützung an.

Ellwangen-Pfahlheim

Auch in Pfahlheim haben am Gumpendonnerstag die Frauen für die restlichen närrischen Tage das Zepter übernommen. Rund 100 „wilde Weiber“ stürmten das Rathaus und setzten das Ortskommando ab.

Pfahlheims Ortsvorsteher Wolfgang Seckler ist dafür bekannt, dass er jeweils am Gumpendonnerstag seine weibliche Dorfbevölkerung

weiter

Der Blick ins eigene Unbewusste

Naturheilkunde Mutlanger Freundeskreis erfährt Grundlegendes zu Trance und zur Wirksamkeit von Hypnosetherapie.

Ellwangen/Mutlangen. Dem Thema Hypnose haftet nach wie vor ein verruchtes Image an. Doch mit Mystik hat die klinische Hypnosetherapie nichts zu tun und grenzt sich entschieden von der sogenannten Showhypnose ab. Dies machte Doris Rauskolb, Hypnosetherapeutin aus Ellwangen, gleich zu Beginn ihres Vortrags beim Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde

weiter
  • 426 Leser

Guggen-Hits zum Narrengottesdienst in der Basilika

Narrenmesse Zu den Höhepunkten des närrischen Treibens zählt die Narrenmesse in der Basilika am Gumpendonnerstag. Zum Wortgottesdienst, dem die „Jagsttal-Gullys“ (im Bild) mit ihrer Guggenmusik die besondere musikalische Note verliehen kamen viel kostümiert. Auf der Treppe zum Altaraufgang präsentierten sich die Jagsttal-Gullys und schmetterten

weiter
  • 976 Leser

Keine Gnade für den „Karotten-Leini“

Narrensturm Kein Entrinnen gab es für Stödlens Bürgermeister Ralf Leinberger und seinen Schergen Joachim König beim Rathaussturm in Stödtlen.

Stödtlen

Im Handstreich hatte die Hasenpolizei (Hapoli) des Freizeitclubs Stödtlen (FCS) das Rathaus in Stödtlen eingenommen und Bürgermeister Ralf Leinberger dingfest gemacht. Der leistete bei seiner Verhaftung kaum Gegenwehr.

Zur Strafe für seine angeblichen Missetaten wurde der Schultes gleich mal in ein Karotten-Kostüm gesteckt. Hapoli Chefanklägerin

weiter
  • 526 Leser

Französische Musik in Lorch

Vorverkauf Die Band „Bidonville“ spielt am 17. März im Bürgerhaus.

Lorch. Französische Chansons, vor allem aus den 1960er-Jahren präsentiert die Band „Bidonville“ am Samstag, 17. März, um 20 Uhr im Lorcher Bürgerhaus. Veranstalter ist der Runde Kultur Tisch Lorch. Einfühlsam begleitet wird der französische Musiker Thierry von den in der Stuttgarter Jazz-Szene bekannten Musikern Oliver Biella (Gitarre),

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Frauennachmittag

Alfdorf-Hellershof. Unter dem Thema „Stürme im Leben“ sind interessierte Frauen zum Frauennachmittag am Dienstag, 20. Februar, um 14 Uhr, in das Gemeindehaus in Hellershof eingeladen. Predigerfrau Margret Arnold aus Neubulach berichtet mitten aus dem Leben. Neben dem Referat gibt es Kaffee und Kuchen. Ende ist gegen 16 Uhr. Veranstalter ist die evangelische

weiter
  • 571 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertag in Alfdorf

Alfdorf. Alle Viertklässler sind zum Schnuppertag am Donnerstag, 22. Februar, in die Schlossgartenschule Alfdorf eingeladen. Treffpunkt ist um 8.20 Uhr in der Aula. Ende ist um 12.40 Uhr. Mitzubringen sind Mäppchen mit Schere und Klebstoff sowie eine Schürze für die Küche. Anmeldungen im Sekretariat, Telefon (07172) 939164, oder per E-Mail info@schlossgartenschule-alfdorf.de.

weiter
  • 533 Leser

Glaube Weltgebetstag zu Surinam

Heubach. Einen Infoabend zum Weltgebetstag gibt es am Montag, 19. Februar. Berichtet wird aus Surinam. Das kleinste Land Südamerikas liegt im Nordosten Südamerikas, zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Beim ökumenischen Informationsabend ab 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße ist Gelegenheit, Surinam kennenzulernen.

weiter
  • 1173 Leser

Hexen spenden bunte Bausteine

Spende Heubacher Schlosshexen haben am „Gumpendonnerstag“ die Kinder und Erzieherinnen des Kindergarten St. Georg in Heubach besucht. „Oberhexe Heidi“ übergab ihnen 180 Euro als Spende für bunte Regenbogenbausteine für den Bauraum des Kindergartens – sehr zur Freude der Kinder. Foto: privat

weiter
  • 1259 Leser

Computer-Mentoren fortgebildet

Böbingen. Die Mentoren des Computerinitiative LernNet des Elisabethenvereins Böbingen haben an drei Samstagen die „Schulbank gedrückt“, um ihren Wissenstand für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zu erweitern. Beim „Senioren-Medienmentoren-Programms“ der Landesmedienzentrale Baden-Württemberg hat Alexander Weller im Computerraum der

weiter
  • 299 Leser

Karl der Zarte hat „nix meh zom saga“

Rathaussturm Die Fetza Hexa und Lachabatscher entmachten den Lorcher Schultes.

Lorch. Die Lorcher Fasnetgesellschaft (LFG) hatte den Rathaussturm gut durchorganisiert. Dankbar nahmen die Zuschauer den heißen Punsch in die Hand. Denn als die Sonne kurz vor fünf versank, wurde es bitterkalt. Aber das tat der Fröhlichkeit keinen Abbruch. Der erste Vorsitzende der LFG, Frieder Rohm, hatte alles im Griff. Mit seiner launigen Moderation

weiter

„Koalition gut für Arbeitnehmer“

Aalen/Berlin. „Dieser Koalitionsvertrag ist ein großer Schritt für Arbeitnehmerinteressen. Mit vielen Maßnahmen wird die Lebens- und Arbeitswirklichkeit von Millionen von Menschen verbessert“, kommentiert Ulrich Jankowski, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreisverband Ostalbkreis das 177 Seiten starke

weiter
  • 185 Leser
Kurz und bündig

83-Jähriger droht mit Axt

Schorndorf-Unterberken. Am Mittwochnachmittag war ein Polizeieinsatz bei Schorndorf: Anlass war eine Mitteilung kurz nach 16 Uhr, dass ein Mann seine Familie mit einer Axt bedrohe. Beim Eintreffen der fünf Einsatzfahrzeuge in Unterberken waren die beiden Bedrohten bereits außer Gefahr. Der 83-jährige wollte flüchten, wurde aber festgenommen, wogegen

weiter
  • 384 Leser

Auch an Fasching mobil

Ostalb-Mobil Bus und Bahn sind auch über die närrischen Tage gute und sichere Alternativen zum Automobil.

Aalen. Die Ostalb steht am kommenden Wochenende und vor allem am Rosenmontag und Faschingsdienstag ganz im Zeichen des Faschings. So werden zum Beispiel zu den Umzügen in Neuler, Wört, Essingen, Bopfingen, Ellwangen und in Gmünd wieder Tausende von Gästen erwartet. Rechtzeitig zum Beginn der Umzüge kann man die Umzugsorte mit Bussen und Bahnen erreichen.

weiter
  • 424 Leser

Durchfahrt gesperrt

Fasching Umzug behindert den Verkehr in Neresheim an zwei Tagen.

Neresheim. Wegen des Faschingsumzugs ist die Ortsdurchfahrt von Neresheim im Zuge der B 466 von Dienstag, 13. Februar, 13 Uhr, bis Mittwoch, 14. Februar, circa 9 Uhr, für den Straßenverkehr voll gesperrt. Überörtliche Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Neresheim in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren.

weiter
  • 1097 Leser

Geschäfte geschlossen

Aalen. Der Aalener Innenstadtverein ACA teilt mit, dass am Faschingsdienstag, 13. Februar, viele Aalener Geschäfte bereits um 13 bzw. um 14 Uhr schließen. Auch die Geschäfte im „Mercatura“ haben nur bis 14 Uhr geöffnet, so der ACA in einer Mitteilung.

weiter
  • 1455 Leser
Schaufenster

Grüße von Apollon

Stuttgart. Musiker des Staatsorchesters Stuttgart gestalten das 5. Kammerkonzert am Mittwoch, 14. Februar, 19.30 Uhr, im Mozartsaal der Liederhalle Stuttgart mit Werken von Mozart und Rheinberger.

weiter
  • 774 Leser
Schaufenster

Kikerikiste

Aalen. Die Vorstellung des Kinderstückes „Kikerikiste“ am Sonntag, 11. Februar, beim Theater der Stadt Aalen fällt wegen Erkrankung im Ensemble aus.

weiter
  • 798 Leser

Landjugend informiert sich über Trends

Landwirtschaft Vertreter der Kreislandjugend Ostalb haben sich auf der Grünen Woche in Berlin über Trends wie Bio-Energie und nachhaltigen Anbau von Rohstoffen informiert. Sie waren außerdem Gast einer Diskussionsveranstaltung mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. Foto: privat

weiter
  • 1135 Leser

Leider ausverkauft

Aalen. Die Sonntagsvorlesung mit Professor Dr. Ulrich Solzbach über Herzrhythmusstörungen am 11. Februar, 11 Uhr, im Aalener Torhaus ist ausverkauft. Es gibt leider auch keinen Zusatztermin. Dies teilen die Veranstalter mit.

weiter
  • 559 Leser

Musical Moments in Heidenheim

Show Espen Nowackis „Musical Moments“, die witzig-charmante Musicalshow mit den erfolgreichsten Hits des Genres, ist am Samstag, 3. März, 20 Uhr im Konzerthaus in Heidenheim zu erleben. Karten gibt es im Vorverkauf ab 30 Euro unter www.eventim.de online. Foto: Cathleen Wjerzoch

weiter
  • 834 Leser

Trickdieb hat erneut zugeschlagen

Aalen-Wasseralfingen. Am Montag hat sich ein zweiter Trickdiebstahl in Wasseralfingen ereignet. Die Polizei vermutet, dass es sich vermutlich um den selben Täter handelt, der bereits einen 87-jährigen Mann bestohlen hat. Ebenfalls gegen 14 Uhr wurde noch ein 87-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebes.

Nachdem er von der Bank Bargeld abgehoben hatte,

weiter
  • 313 Leser

Ämter und Museum zu

Stadtverwaltung Ämter am Faschingsdienstag nachmittags geschlossen.

Aalen. Am Faschingsdienstag, 13. Februar, sind das Rathaus, die Bezirksämter und alle Geschäftsstellen der Stadtbezirke am Nachmittag geschlossen. Auch die Tourist-Information Aalen sowie die Stadtbibliothek haben am Nachmittag nicht geöffnet.

Das LIMU 16/18 und das Urweltmuseum bleiben am Faschingsdienstags geschlossen.

Die Ferienbetreuung im Haus

weiter
  • 213 Leser

Faschingsparty bis in die Nacht

Straßenfasnacht In der Helferstraße ging mit sechs Guggengruppen die Post ab.

Aalen. Auf der Showbühne vor dem Hobel und der Havannabar heizten sechs Guggenmusiken von der Ostalb dem närrischen Publikum am Gumpendonnerstag ordentlich ein: die Oschtalb Ruassgugga, die Freiwillige Guggenmusik Überdruck Wetzgau, die Gmender Gassafetza, die Schlierbachfetzer aus Neuler, die Geslach-Gugga Göggingen und die Remstalgugga Böbingen.

weiter
  • 405 Leser

Zahl des Tages

850 000

Euro – mit dieser Summe fördert das Bundesforschungsministerium den den Aufbau einer Anlage zur Erforschung neuartiger Batteriespeicher an der Hochschule Aalen.

weiter
  • 498 Leser

Dinkelsbühler „Manitu“ in Ellwangen

Theater Landestheater Dinkelsbühl zeigt die Komödie mit, um und sogar bei Karl May im Speratushaus.

Am Samstag, den 17. Februar, 20 Uhr, gastiert das Landestheater Dinkelsbühl mit der Komödie „Manitu drückt ein Auge zu“ im Speratushaus Ellwangen.

Im März 1899: Der erfolgreiche Autor Karl May sitzt auf gepackten Koffern. Mit seinem Verleger, seiner Ehefrau und einer Freundin, die kurze Zeit später seine zweite Ehefrau werden wird, soll

weiter
  • 304 Leser
Kurz und bündig

EKO-Energieberater kommt

Neresheim. Der EKO-Energieberater ist am Dienstag, 13. Februar, von 14.30 bis 17.45 Uhr vor Ort im Besprechungszimmer des Stadtbauamtes im Rathaus Neresheim. Um Terminvereinbarung wird gebeten unter (07173) 185516 oder (07326) 81-30.

weiter
  • 1208 Leser
Kurz und bündig

Fasching beim Sängerkranz

Neresheim-Ohmenheim. Der Sängerkranz Ohmenheim bittet am Rosenmontag, 12. Februar, ab 20 Uhr zum großen Faschingsball in der Turn- und Festhalle. Es treten auf die Faschingsfreunde und Härtsfeldgugga aus Kösingen, das FFW-Männerballett, die Weinbergweibla vom FBO Ohmenheim. Es werden ein Raucherzelt und ein Heimfahr-Shuttlebus angeboten. Einlass ab

weiter
  • 1195 Leser
Kurz und bündig

Fasching mit der Arche

Dischingen. Die Aktion „Freunde schaffen Freude“ und die Nattheimer Behindertengruppe nehmen am Faschingssonntag, 11. Februar, wieder mit ihrer integrativen Gruppe beim Gaudiwurm durch Dischingen zu Fuß und im Rollstuhl teil. Willkommen sind auch spontane Mitläufer. Während und nach dem Umzug geht es bei Spiel, Spaß, Schunkeleien, Sketchen und Tanz

weiter
  • 876 Leser
Kurz und bündig

Hausball und Kehraus

Neresheim. Der SV Neresheim lädt am Faschingssonntag, 11. Februar, zum Hausball im Sportheim ein. Zur Auswahl stehen leckere Gerichte, für Spaß und Musik ist gesorgt. Am Faschingsdienstag nach dem Umzug steigt der Kehraus. Barbetrieb an beiden Tagen.

weiter
  • 621 Leser

Hausband im Café Frapé Aalen

Am Faschingssamstag, 10. Februar, ab 20 Uhr, lädt das Frapé in Aalen alle Ausgehhungrigen ein, die keine Lust auf Büttenreden, aber einen großen Appetit auf tanzbare Hausbandklassiker und Neuinterpretationen haben. Die Aalener Traditions-Hausband kocht wieder ihre „hot soup de jazz“, ganz ohne Beigabe von Konfetti, Pappnasen oder abgestandenem

weiter
  • 385 Leser

Huch, Faschingsscherz?

... entdeckt hat’s SchwäPo-Leser Markus Schmid an der Brücke über den Kocher am Berufsschulzentrum. Der richtige Termin ist Montag, 12. Februar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Ulrich-Pfeifle-Halle in Aalen – also am Rosenmontag. Dran denken: erst spenden, dann zum Fasching – nicht umgekehrt.

weiter
  • 581 Leser
Kurz und bündig

Waldhasen Revival Party

Aalen-Waldhausen. Nach zehnjähriger Abstinenz steigt am Samstag, 10. Februar, ab 20 Uhr in der Turnhalle Waldhausen die „Waldhasen Revival Party“ der Narrenzunft Waldhausen. Von 20 bis 21 Uhr ist Happy Hour mit Preisen und Getränken wie vor zehn Jahren. Für Stimmung sorgen DJ Fredo und die Guggen. Kein Einlass unter 18 Jahren.

weiter
  • 765 Leser
Kurz und bündig

Winterwanderung

Neresheim. Am Sonntag, 11. Februar, führt Alb-Guide Guido Wekemann bei einer etwa zweieinhalbstündigen natur- und landschaftskundlichen Winterwanderung „In die Sagenwelt der Härtsfelder Fasnetfiguren“. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt um 9.30 Uhr in Neresheim, Parkplatz beim Kloster.

weiter
  • 971 Leser

Zahl des Tages

1995

wurde der Betreuungsverein Ostalbkreis gegründet, der sich mittlerweile zu einem wichtigen Ansprechpartner in Fragen des Betreuungsrechts entwickelt hat.

weiter
  • 973 Leser

Die Ostalb wird olympisch – gedopt mit einem guten Schuss Humor

Freizeit Das erste große Sportereignis des Jahres steht an: In Pyeongchang in Südkorea beginnen an diesem Freitag die olympischen Winterspiele. 102 Wettbewerbe in 15 Sportarten – und die Zeitung stimmt darauf ein: Nicht „die Jugend der Welt“, sondern vier Musiker, Rathausleute und ein Banker von der Ostalb geben sich auf dieser Seite

weiter
  • 270 Leser

JPO sucht Nachwuchs

Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg e.V. sucht für ihre diesjährigen Projekte sowie für die folgenden Jahre Nachwuchsmusiker/-innen im Alter zwischen 14 und 26 Jahren, die Spaß daran haben, in einem Orchester mitzuspielen. Gesucht werden besonders Holz- und Blechbläser, Violinen, Bratschen sowie Kontrabässe, aber natürlich auch alle weiteren Instrumente

weiter
  • 200 Leser

Stabwechsel beim Betreuungsverein

Nachfolge Nelly Hauer übernimmt die Geschäftsleitung von Helmut Dufek, der 22 Jahre lang die Geschäfte führte und nun in den Ruhestand verabschiedet wird.

Aalen

Stabwechsel beim Betreuungsverein Ostalbkreis: Nelly Hauer hat als Geschäftsführerin die Nachfolge von Helmut Dufek angetreten, der nach 22 Jahren als Geschäftsführer des Betreuungsvereins in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Nelly Hauer kommt aus Schwäbisch Gmünd, war zuvor in ihrer Berufslaufbahn in der Beratungsfunktion bei der Deutschen

weiter
  • 1487 Leser

Zahl des Tages

250

Kinder aus den Ellwanger Kindergärten sind zur Eröffnung der heißen Fasnachtsphase mit der „Hinteren Ledergasse“ am Gumpendonnerstag zum Fuchseck gekommen.

weiter
  • 626 Leser

Alkoholisiert zum Unfall gefahren

Schwäbisch Hall. Nachdem ein 59 Jahre alter Mann seiner Tochter bei einem Unfall, trotz Alkoholeinfluss, moralischen Beistand leisten wollte, musste er nun seinen Führerschein abgeben. Das teilt die Polizei mit.

Die 23 Jahre alte Tochter war am Mittwoch um 18.45 Uhr auf der Kreisstraße 4573 in Richtung Breitenstein gefahren. Als ein vorausfahrender

weiter
  • 252 Leser

Börse in Unterschneidheim

Unterschneidheim. Am Samstag, 24. Februar, findet von 12 bis 14.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Unterschneidheim eine Kinderbedarfsbörse statt. Für Bewirtung ist gesorgt. Der Erlös kommt dem Kindergarten Unterschneidheim zugute.

weiter
  • 691 Leser

Lastwagen streifen sich

Ellwangen-Röhlingen. Auf der Hauptstraße streiften sich am Donnerstagmorgen gegen 8.45 Uhr im Begegnungsverkehr der Lastwagen eines 42-Jährigen und der Lastwagen eines 46-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

weiter
  • 743 Leser

Blut spenden in Ebnat

Helfen Aktion des DRK am Montag, 26. Februar in der Jurahalle.

Aalen-Ebnat. Der DRK-Blutspendedienst ruft zur Blutspende auf. Am Montag, 26. Februar, von 14 bis 19.30 Uhr sind Helfer des Roten Kreuz in der Jurahalle in Ebnat und hoffen auf viele freiwillige Spender.

Jede Spende zählt. Blut Spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Zur Blutspende

weiter
  • 280 Leser

850 000 Euro vom Bund für Hochschule

Hochschule Aalen Das Geld vom Ministerium für Forschung ist für ein neues Batteriespeicherprojekt.

Aalen. Das Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) unterstützt den Aufbau einer Anlage zur Erforschung neuartiger Batteriespeicher an der Hochschule Aalen mit rund 850 000 Euro. Im Rahmen des kürzlich genehmigten Projektes HiBat4.0 sollen neue Materialsysteme und Produktionstechnologien für Batterien mit signifikant höherer Energiedichte

weiter
  • 370 Leser
Kurz und bündig

Skisafari des SC Braunenberg

Aalen-Wasseralfingen. Die einwöchige Skisafari des SC Braunenberg führt vom 4. bis 10. März nach Südtirol. Vom zentral gelegenen Hotel in Villanders geht es jeden Tag in ein anderes Skigebiet. Zusteigemöglichkeiten bestehen in Ellwangen, Wasseralfingen, Aalen und Ebnat. Weitere Informationen und Anmeldung unter möglich per E-Mail info@sc-braunenberg.de,

weiter
  • 235 Leser

Das Hexengericht kennt keine Gnade

Fasching Der Meister des Türenhandwerks Baron zu Katzenstein Markus Konold wird vom Neresheimer Hexengericht in allen Punkten für schuldig gesprochen.

Neresheim

Neresheimer Hexen klagen an. Um siebene schlägt‘s närrisch Mitternacht auf dem Marienplatz. Guggenmusik und Narrenkapelle spielen. Zunftmeister Benjamin Bissle begrüßt die Gäste. Dann landet der Hexenmeister spektakulär mit seinem Besen auf dem Marienplatz und schaurig heulend tanzt die Hexenschar in der Kälte der Nacht um das große

weiter
  • 1446 Leser

Hochschule hat jetzt 115 Partner

Hochschule Aalen Neues Austauschprogramm mit der japanischen Osaka University startet zum neuen Semester.

Aalen. Um die internationalen Kontakte der Hochschule Aalen noch weiter auszubauen, hat die Hochschule ein Austauschprogramm mit der Osaka University of Economics and Law abgeschlossen. Tetsuya Doko, der Leiter des International Office an der Osaka University, besuchte kürzlich die Hochschule Aalen, um die Partnereinrichtung besser kennen zu lernen.

weiter
  • 198 Leser
Rathausstürme in Schechingen, Iggingen, Göggingen

Krawatte abgeschnitten – Rätsel gelöst – Putzfrau gefunden

In Schechingen hat Bürgermeisterstellvertreter Wolfgang Sachsenmaier mit dem Rathausteam die Treppe verbarrikadiert. Kleiderständer, Absperrbänder, schwere Stühle – so leicht kommt da keiner vorbei. Als die Eroberer, angeführt von den Krawall-Hexa-Gugga anrücken, prasseln obendrein Bonbons auf sie hinab, sollen die Horden aufhalten. Doch es hilft

weiter

Limbo-Contest trifft Alpenrebellen

Rathaussturm Leinzeller Murren, Weilermer Omsnomgugga und Rathausteam bieten einem großen Publikum ein mehr als einstündiges Programm vor der Kulturhalle.

Leinzell

Wenn das nicht aller Ehren wert ist? Extra aus der Karibik sind die Murren diesmal gekommen, um den Leinzellern einen „heißen Augenschmaus“ zu bieten und um ihrem Scharle (Bürgermeister) die Leviten zu lesen. Obermurr Heike Hilbig kann dabei bekannt geben, dass alle Gegenmaßnahmen der Verwaltung ins Leere laufen – die Zahl

weiter

Auftakt im Prozess gegen Drogendealer aus Aalen

Justiz Am Ellwanger Landgericht wird wegen Handels mit 20 Kilogramm Marihuana und einem Kilogramm Kokain getagt.

Ellwangen/Aalen

Zwei Brüder, 37 und 39 Jahre alt, und ein 42-Jähriger müssen sich seit Donnerstag vor dem Ellwanger Landgericht gegen den Vorwurf des Drogenhandels verteidigen. Sie sollen mehrere große Betäubungsmittelgeschäfte durchgezogen haben.

Beim Prozessauftakt verlas Erster Staatsanwalt Armin Burger in der Anklageschrift, zu welchem konkreten

weiter
  • 1453 Leser

Milliarden für die eigene Klientel

GroKo Was Margit Stumpp zum Koalitionsvertrag sagt – und Leni Breymaier zum Schulz-Rückzug als SPD-Vorsitzender.

Aalen/Heidenheim. „Die Koalitionäre verteilen mit der Gießkanne Milliarden an ihre Klientel, anstatt die sprudelnden Steuern zielorientiert in Zukunftsprojekte zu investieren und soziale Missstände zu bekämpfen“, so das Fazit von Margit Stumpp, grüne Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Aalen/Heidenheim. Der Koalitionsvertrag lese sich

weiter
  • 4
  • 305 Leser

Reinhard Bretzger feiert 80. Geburtstag

Jubilar Seit Jahrzehnten treibende Kraft für den Naturschützer im Ostalbkreis.

Aalen. An diesem Freitag, 9. Februar, wird Reinhard Bretzger 80 Jahre alt. Wer ihn kennt, wundert sich nicht darüber, dass er auch in fortgeschrittenem Alter immer noch ein streitbarer Naturschützer ist. Zwar plagt ihn das das eine oder andere Gebrechen und er sagt: „Ich hab’ mich für den Naturschutz kaputtgemacht.“ Aber im Kopf ist

weiter
  • 5
  • 343 Leser

Schilder und Auto kaputt

Polizei 74-Jähriger „rasiert“ Verkehrsschilder und begeht Unfallflucht.

Westhausen. Auf der Aalener Straße in Fahrtrichtung zur B 29 unterwegs, kam ein 74 Jahre alter Mercedesfahrer am Donnerstag, gegen 0.45 Uhr am Kreisel zur Baiershofener Straße/Dr.Rudolf-Schieber-Straße von der Fahrbahn ab. Sein Auto beschädigte ein Verkehrszeichen am Mittelkreisel. Danach prallte der Mercedes gegen ein weiteres Verkehrszeichen. Der

weiter
  • 261 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Essingen. Der Posaunenchor Essingen sammelt am Samstag, 10. Februar, ab 9 Uhr Altpapier in Essingen, Forst, Dauerwang, Hermannsfeld und den Höfen. Bitte das Papier gebündelt am Straßenrand bereitstellen.

weiter
  • 491 Leser

Autos haben keine Chance

Faschingsumzug Ortsdurchfahrt wird am Dienstag gesperrt.

Westhausen. Die Ortsdurchfahrt Westhausen ist am Dienstag, 13. Februar, 13 bis 14.15 Uhr wegen des Faschingsumzugs für den Straßenverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Westhausen zu umfahren.

weiter
  • 442 Leser
Kurz und bündig

CDU-Versammlung

Essingen. Der CDU-Ortsverband Essingen hält am Samstag, 24. Februar, um 20 Uhr in der „Rose“ Jahreshauptversammlung. Erwartet werden die Abgeordneten Dr. Stefan Scheffold und Roderich Kiesewetter.

weiter
  • 469 Leser
Kurz und bündig

DRK sammelt Blutspenden

Westhausen-Lippach. In der Turnhalle in Lippach besteht am Freitag, 23. Februar, von 14.30 bis 19.30 Uhr Gelegenheit, Blut zu spenden. Männern ist es sechsmal und Frauen viermal innerhalb von zwölf Monaten erlaubt, Blut zu spenden.

weiter
  • 722 Leser
Kurz und bündig

Ein Dorf sieht schwarz

Essingen. Das evangelische Bauernwerk und die evangelische Erwachsenenbildung zeigen am Mittwoch, 21. Februar, um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Essingen den Film „Ein Dorf sieht schwarz“. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte eines Arztes aus dem Kongo. Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss.

weiter
  • 527 Leser

Fitness- und Sportnacht

Sportangebot Große Auswahl beim TSV Westhausen.

Westhausen. Der TSV Westhausen bietet am Freitag, 23. Februar, wieder eine Fitness- und Sportnacht an. Die Übungsleiter haben ein modernes Fitness-Angebot für Männer und Frauen jeden Alters auf die Beine gestellt, angefangen von Beckenbodengymnastik über Step-Aerobic, Faszientraining bis hin zum Cardio-Training oder Hot Iron. Sportarten wie Kegeln,

weiter
  • 314 Leser

Knoblauch wird vereidigt

Gemeinderat In der Wöllersteinhalle wird der Bürgermeister verpflichtet.

Westhausen. Die Vereidigung und Verpflichtung von Bürgermeister Markus Knoblauch ist der einzige Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Gemeinderates Westhausen. Diese beginnt am Freitag, 16. Februar um 18.30 Uhr in der Wöllersteinhalle.

weiter
  • 557 Leser

Musik und Talk mit Joo Kraus

Konzert Neue Reihe „Talk ’n’ Tones“ im Rahmen von Oberkochen dell’ Arte.

Oberkochen. In der neuen Gesprächskonzertreihe „Talk ’n’ Tones“ im Rahmen von Oberkochen dell’ Arte präsentieren der schwäbische Kabarettist Ernst Mantel als Moderator und der Stuttgarter Musiker Christoph Neuhaus (Gitarre) besondere Charaktere der deutschen Musikszene. Premierengast wird am Donnerstag, 15. März, 20 Uhr

weiter
  • 269 Leser

Prävention, Gesundheit und Bildung satt

Volkshochschule Vielfalt bietet Frühjahrs- und Sommerprogramm 2018 in Oberkochen.

Oberkochen „Wir haben einen anspruchsvollen und bunten Strauß an Angeboten in der Erwachsenen- und Kinderbildung in Theorie und Praxis ins Programm aufgenommen“, erklärte VHS-Leiter Thomas Ringhofer beim Pressegespräch. Und: „Wir wollen mit unserem differenziert angelegten Kursangebot die Freude am gemeinsamen Lernen und Spaß bei

weiter
  • 302 Leser
Kurz und bündig

Skiausfahrten im März

Lauchheim. Der Skiclub Kapfenburg bietet am Montag, 5. März, eine Ausfahrt ins Skigebiet Fellhorn. Am 10. März, geht es nach Garmisch. Anmeldung bei Hans-Lorenz Sachs, (07363) 3492, www.skiclub-kapfenburg.de.

weiter
  • 600 Leser
Kurz und bündig

TSV-Faschingsparty

Westhausen. In der Turn- und Festhalle Westhausen steigt am Samstag, 10. Februar ab 21 Uhr die TSV-Faschingsparty. Für Stimmung sorgen ein Auftritt der MC-Hütte-Mädels und das DJ-Duo Teamtrouble. Eintritt: sieben Euro, Einlass ab 18 Jahren.

weiter
  • 659 Leser

Umzug steigt in Essingen

Fasching Am Sonntag, 12.30 bis 16.30 Uhr, ist die Ortsdurchfahrt gesperrt.

Essingen. Der Faschingsumzug steigt am Sonntag, 11. Februar. Die Ortsdurchfahrt ist daher von 12.30 bis 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Es empfiehlt sich, Essingen in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren.

weiter
  • 2800 Leser

Überlegungen vorm Impfen

Medizin Dr. Friedrich Graf referiert am 5. März, um 19 Uhr im Bürgersaal.

Oberkochen. Über das Thema „Die Impfentscheidung – Ansichten und Überlegungen vor jeglicher Impfung“ referiert Dr. Friedrich Graf am Montag, 5. März, um 19 Uhr im Bürgersaal in Oberkochen. Veranstalter ist der Verein für Homöopathie und Naturheilweise Oberkochen. Dr. Graf führt seit 35 Jahren eine allgemeinmedizinische Praxis in Plön

weiter
  • 5
  • 287 Leser
Kurz und bündig

Überprüfung Zugmaschinen

Westhausen-Lippach. Der Tüv Süd überprüft am Freitag, 16. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr auf dem Betriebsgelände der Firma Schweizer in Lippach landwirtschaftliche Zugmaschinen. Anmeldung bitte telefonisch bei der Gemeinde Westhausen unter (07363) 84-23.

weiter
  • 584 Leser
Kurz und bündig

Internationaler Frauentreff

Oberkochen. Am Rosenmontag, ist kein internationaler Frauentreff im Jugendtreff am Bahnhof. Nächster Termin ist der 19. Februar, 17.30 Uhr. Am Donnerstag, 8. März, ist der Treff um 9.30 Uhr bei Bäcker Gnaier, Dreißentalstraße, zum Frühstück.

weiter
  • 458 Leser
Kurz und bündig

Verschobener Aschermittwoch

Oberkochen. SPD Oberkochen und SPD-Kreisverband bitten am Donnerstag, 15. Februar, 19 Uhr zum „Verschobenen Aschermittwoch“ in den Mühlensaal. Die Aschermittwochsrede hält MdB Leni Breymaier, SPD-Landesvorsitzende.

weiter
  • 476 Leser

Gebäude und Stromkästen beschmiert

Vandalismus Polizei berichtet von mehreren Farbschmierereien im Bereich von Unterkochen und sucht Zeugen.

Aalen-Unterkochen. Im Bereich Unterkochen wurden von Unbekannten zwischen dem 20. Januar und 5. Februar mehrerer Farbschmierereien begangen. So wurde in der Waldhäuser Straße die Fassade der dortigen Bushaltestelle sowie zwei Stromverteilerkästen, die im Einmündungsbereich Zum Viadukt und an der Einmündung Eisenschmiede aufgestellt waren, mit lilafarbenem

weiter
  • 207 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Aalen-Fachsenfeld. Einen Auffahrunfall verursachte am Mittwochmittag ein 86-jähriger Hyundai-Lenker, als er gegen 11.35 Uhr auf den BMW einer 25-Jährigen aufgefahren war. Diese hatte sich auf der Wasseralfinger Straße in Richtung Ortsmitte fahrend nach einer Überquerungshilfe für Fußgänger auf die Linksabbiegespur eingeordnet, wo sie verkehrsbedingt

weiter
  • 264 Leser
Kurz und bündig

Bockfrühschoppen

Aalen-Unterrombach. Zu einem zünftigen Bockfrühschoppen mit Weißwürsten, Brezeln und Bockbier laden die Böhmerwäldler am Faschingssonntag, 11. Februar, ab 10 Uhr in ihr Vereinsheim, Wellandstraße 30, ein. Für die richtige musikalische Stimmung sorgt das „Rosenstein-Duo“.

weiter
  • 464 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus Auto

Aalen. Durch die eingeschlagene Seitenscheibe gelangte am Mittwoch ein Unbekannter zwischen 12 Uhr und 13.20 Uhr in Opel Meriva, der auf einem Parkplatz in der Caroline-Fürgang-Straße abgestellt war. Dort entwendete er eine Handtasche, die darin auf dem Beifahrersitz abgestellt war mit einem Geldbeutel darin. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei

weiter
  • 693 Leser

Gute Vorschläge für die Gemeindekasse siegen

Narrensturm Reichenbacher und Westhausener Carnevalsvereine setzten Bürgermeister Witzany endgültig ab.

Westhausen. Viele Jahre lang konnte das „Königlich Schwäbische Narrengericht“ dem Bürgermeister nicht zu Leibe rücken. Stets hatte Regent Herbert Witzany nach Aschermittwoch das Zepter wieder in der Hand. Gestern war es allerdings soweit. Verschwendungssucht, Amtsmissbrauch sowie 32 Jahre lang Untätigkeit im Amt konnten zweifelsfrei nachgewiesen

weiter
Kurz und bündig

NZU in Wonderland

Aalen-Unterkochen. Die Narrenzunft Bärenfanger feiert am Samstag, 10. Februar, ab 20 Uhr eine „30-Drunter-Drüber-Party“ mit Kostümprämierung, der Stimmungsband „Sun’n’Fun“ und einem Guggenauftritt in der Festhalle Unterkochen. Der Eintritt kostet 6 Euro, Einlass ab 18 Jahren.

weiter
  • 974 Leser
Polizeibericht

Reh getötet

Aalen-Waiblingen. Gegen 22.25 Uhr wurde am Mittwochabend ein Reh beim Queren der B 19 auf Höhe Waiblingen von einem 50-jährigen Fiat-Lenker erfasst und getötet. Der Schaden wird mit 3000 Euro angegeben.

weiter
  • 670 Leser
Polizeibericht

Schon wieder Unfallflucht

Aalen. Zwischen Montagnachmittag und Donnerstagvormittag wurde ein BMW beschädigt, der in der Waldstraße abgestellt war. Der Unfallverursacher hinterließ rund 800 Euro Schaden.

weiter
  • 730 Leser
Polizeibericht

Tauchpumpe entwendet

Aalen. Von einer Großbaustelle in der Julius-Bausch-Straße entwendeten Unbekannte zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr und Montagmorgen, 7.30 Uhr eine Tauchpumpe der Marke Flygt, die frei zugänglich am Kocherufer abgelegt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: (073619 5240.

weiter
  • 705 Leser
Kurz und bündig

VHS-Büro geschlossen

Aalen. Das Büro der Volkshochschule Aalen ist während der Faschingsferien von Montag, 12. Februar, bis Freitag, 16. Februar, geschlossen. Anmeldungen zu den neuen Kursen sind unter www.vhs-aalen.de jederzeit möglich.

weiter
  • 417 Leser

Schlägerei in der Aalener Innenstadt

Streit In einer Gaststätte in Aalen eskaliert ein Streit. Es gibt robuste Handgreiflichkeiten. Die Polizei ermittelt.

Aalen. Zu einer laut Polizei „tätliche Auseinandersetzung“ kam es in einer Gaststätte in Aalen am frühen Donnerstag: Gegen 2.30 Uhr kam es in der Aalener Innenstadt zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf auch Schläge ausgeteilt wurden. Zwei 18 und 19 Jahre alte Männer hatten in ein Lokal in der Helferstraße Getränke mitgebracht,

weiter
  • 514 Leser

Ein dreifach Wasser-Schnalz!

Rathaussturm Rund einstündiges Narrengericht mit Waldschrat, Bendelesschneider, Schludd und Ortsbürgermeisterin im Krokodilsgewand.

Aalen-Wasseralfingen

Wenn Andrea Hatam in einer grünen Krokodilshaut steckt; wenn der Waldschrat (Thomas Augustin) zu Freibier und markigen Sprüchen einlädt, der Bendelesschneider (Eckhart Scheiderer) den Wasserschnalzern kernig zeigt, wo der Hammer hängt; und wenn die Schludd (Michael Stäbler) Kamellen unters Volk bringt. Dann ist das Wasseralfinger

weiter

Bettelsack-Narra kennen kein Pardon

Rathaussturm Widerstand zwecklos – die Schultesse Andrea Schnele wurde abgesetzt und musste die Stadtkasse an die Lauchheimer Narren abtreten.

Lauchheim

Wenn die Narren das Rathaus stürmen, dann gibt es kein Entrinnen. Lauchheims Bürgermeisterin Andrea Schnele hatte keine Chance, als eine Horde Bettelsäck in Lauchheim zum Angriff ansetzte. Da nützte auch die Tarnung nichts – mit geballter Macht wurde die Schultesse alias „Cindy“ aus ihrem Amt gejagt.

Dabei hätte so ein langer

weiter

2017 war Tunnel 170 Stunden gesperrt

Verkehr Die Gmünder Straßenmeisterei nennt Wartungs- und Reparaturarbeiten als Gründe. Zahlen widerlegen derweil die Kritik aus der Bevölkerung.

Schwäbisch Gmünd

Wenn im Gmünder Westen und Osten die Schranken runtergehen und die Ampeln auf Rot schalten, ist der Ärger groß. Denn dann ist der Einhorn-Tunnel gesperrt. Stockender Verkehr und Umwege sind die Folge. Ein Szenario, das nach Meinung einiger Autofahrer zu oft eintritt. Schließlich sei der Tunnel noch relativ neu und erst im Frühjahr

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Diebstahl aus dem Auto

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter hat am Mittwoch die rechte Seitenscheibe eines geparkten VW eingeschlagen, der zwischen 12.15 und 22.10 Uhr im Anlieferungsbereich eines Supermarktes in der Remsstraße abgestellt war. Der Dieb entwendete aus diesem einen Rucksack, in dem sich unter anderem Bargeld, ein Apple-iPad sowie ein Apple-iPhone befanden.

weiter
  • 314 Leser
Kurz und bündig

Unfall im Kreisverkehr

Iggingen. Ein 87-jähriger Opel-Fahrer hat am Mittwoch gegen 19 Uhr im Kreisverkehr in Brainkofen die Vorfahrt einer im Kreisverkehr befindlichen 23-jährigen Ford-Fahrerin missachtet, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch kam es gegen 13.15 Uhr im Einmündungsbereich Herlikofer Straße/Kiesäcker zu einem Verkehrsunfall. Ein aus dem Bereich Kiesäcker einfahrender 87-jähriger VW-Fahrer missachtete dabei laut Polizei die Vorfahrt eines 55-jährigen Opel-Fahrers, der auf der Herlikofer Straße in Richtung Gmünd unterwegs war. Durch den Zusammenstoß

weiter
  • 445 Leser

Polizeibericht In Schule eingebrochen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag hat ein Einbrecher an der Westseite der Waldorfschule in der Scheffoldstraße ein Fenster zu einem Büroraum aufgehebelt. Er entwendete aus einem Schrank eine verschlossene Geldkassette mit wenig Münzgeld. Der Schaden am Fenster beläuft sich auf rund 200 Euro. Hinweise nimmt der

weiter
  • 644 Leser

Verkehr Polizei kontrolliert verstärkt

Schwäbisch Gmünd. In der Faschingszeit kontrolliert die Polizei verstärkt, ob die Fahrer nüchtern am Steuer unterwegs sind. Polizeisprecher Holger Bienert appelliert an Verkehrsteilnehmer, wer Alkohol trinkt, möge das Auto stehen lassen. Denn „uns ist es am liebsten, wenn wir gar nicht erst einschreiten müssen“.

weiter
  • 730 Leser

Bei Störungen bereit

Energieversorger Stadtwerke haben am Dienstagmittag zu.

Schwäbisch Gmünd. Durch eine Sonderregelung sind am Faschingsdienstag, 13. Februar, die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd ab 13 Uhr geschlossen. Im Notfall stehen der Bereitschaftsdienst und der Entstörungsdienst am Empfang uneingeschränkt unter (07171) 603800 zur Verfügung.

weiter
  • 567 Leser

Das Remsufer wird lichter

Remstal-Gartenschau Die Fällarbeiten an der Rems in Hussenhofen kommen offensichtlich gut voran. Dort entstehen zur Remstal-Gartenschau auf einem knapp 300 Meter langen Abschnitt beim Bezirksamt begehbare Ufer mit Sitzgelegenheiten und Schaugärten. Foto: Tom

weiter
  • 1
  • 667 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Arbeitslosenquote steigt Fast 3,5 Millionen Menschen in ganz Deutschland haben zu Beginn des Jahres 1993 keine Arbeit. Es ist der höchste Stand seit der Wiedervereinigung. Als Grund nennt die Bundesanstalt für Arbeit die flaue Konjunkturlage.

Immer mehr OB-Kandidaten Wer folgt auf Wolfgang Schuster? Der Gmünder Oberbürgermeisterposten ist offenbar

weiter
  • 279 Leser
Guten Morgen

Maß halten ist angesagt

Wolfgang Fischer über altersgerechte Narretei oder die Pflege danach.

Die heiße Phase der Fasnet ist angebrochen. Da ist es höchste Zeit zu diesem Appell: Maß halten! Nicht gemeint ist in diesem konkreten Fall die alkoholische Enthaltsamkeit (obgleich die auch von Vorteil sein kann), auch nicht die Sättigung nach dem achten Fasnetsküchle. Nein, in diesem Fall geht es um den dringlichen Rat, die körperliche Auslastung

weiter
  • 267 Leser

Rathaussturm wird zum Dorffest

Machtwechsel Gleich zwei Bürgermeister melden sich bei den Spraitbachern zu Wort. Die Landeier entern als Piraten das Rathaus und Bürgerzentrum in der neuen Ortsmitte.

Spraitbach

Vor dem neuen Bürgerzentrum eine Bühne. Gegenüber, vor der evangelischen Michaelskirche ein 13 Meter langes Piratenschiff mit Totenkopfflagge. Und dazwischen eine riesige Menschenmenge. So war das am Donnerstag beim ersten Rathaussturm in der neuen Spraitbacher Ortsmitte. Mit tollem Bühnenprogramm wurde der stetig wachsenden Zuschauerschar

weiter
Rathausstürme Mutlangen, Eschach, Untergröningen

Ärzte – Hexen – Gummistiefel

In Mutlangen hatte „Direktorin“ Stephanie Eßwein keine Chance. Um 10 Uhr stürmten die Jungs und Mädels vom Kindergarten Don Bosco ins Rathaus, um sich den Schlüssel zu mopsen. Mit vielfachen „Muli-Mula“ eroberte der Nachwuchs den Sitzungssaal und hatte samt Leiterin Iris Grausam kein Pardon mit der Verwaltung. Bürgermeisterin

weiter

Das Gemeindegold unter das Volk verteilt

Rathaussturm Narren haben Kapitän Hofer und seine Remstalpiraten abgesetzt.

Essingen. Das Piratenschiff liegt am Rathaus vor Anker. Aus dem Fenster des großen Sitzungssaals schaut Kapitän Hofer auf seine Untergebenen, wirft ihnen Goldmünzen aus der Gemeindeschatulle zu. Es steht seine Absetzung bevor, denn unaufhaltsam nähert sich der Narrentross, angeführt vom Fanfarenzug.

Bevor die Rathausuhr fünf Mal schlägt, haben sich

weiter

Der Vize-OB kapituliert

Fasching Wolfgang Steidle verteidigt das Rathaus wacker. Aber die Narrenschar aus Aalen und Kochen war mal wieder in der Übermacht.

Aalen

Die Obrigkeit ist ohne Macht, regieren wird die Fasenacht.“ Im Handstreich haben die Narren das Aalener Rathaus erobert. Der Sturm war für 15 Uhr angekündigt. Doch schon zwei Minuten vorher war Wolfgang Steidle abgeführt worden und stand in der Schandgeige auf der Marktplatzbühne.

Der Vize-OB, Vize-Bademeister und Vize-Rettungsschwimmer

weiter

Die Narren nehmen das Rathaus ein

Unterkochen Bärenfanger setzen Ortsvorsteherin Heidi Matzik ab.

Aalen-Unterkochen. Die Gruppen der Bärenfanger versammeln sich vor dem Rathaus und bereiten ihren Angriff vor. Ortsvorsteherin Heidi Matzik, verkleidet als Prinzessin, wartet aufgeregt auf den Überfall. Unterstützt wird sie von Hubert Mahringer, dem Bezirksamtsleiter, auch bekannt als „Härtsfeld Hubbe“ und verkleidet als Prinz Eisenherz.

weiter
  • 518 Leser

Schultes sehen mächtig alt aus

Fasching Hexen, Bracken, Göckel & Co. stürmen die Rathauser in der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein. Dagegen gibt’s zwar einigen Widerstand, den die Angreifer aber überall schnell brechen.

Rosenstein

Keine Chance hatten die Bürgermeister: Von Bartholomä bis Heuchlingen fegten die Narren sie aus ihren Rathäusern.

Bartholomä:

Angeführt von der neuen Oberhexe Sandy, genannt die „Fetzige“, nahmen die Albuchhexen das Bartholomäer Rathaus ein. Einiges war den Hexen im Jahreslauf aufgefallen, was in Reimform aufs Tablett kam. Das

weiter

Waldhäuser Narren entmachten Patriz Gentner in einem Streich

Fasching Im Rathaus in Waldhausen stehen Eimer mit Wasser, Klobürsten und Schrubber bereit. Das Team um Ortsvorsteher Patriz Gentner – ein Putztrupp – hat sich „bewaffnet“. Es will an diesem Gumpendonnerstag den Narren der Waldhäuser Narrenzunft Paroli bieten. Noch ist alles ruhig. Der Ortsvorsteher ist auf der Hut. Auf keinen

weiter

Warten auf den Schnee: Skilift GmbH ist aber noch flüssig

Winter Der Ostalb-Skilift ist heuer noch nicht einen Tag gelaufen. Aber die Skilift GmbH kann das verkraften. Denn sie hat aktuell rund 47 000 Euro auf der hohen Kante. Grund: Im vergangenen Winter wurden an insgesamt 20 Betriebstagen 55 100 Euro Nettolifteinnahmen erzielt. Der Jahresüberschuss der Saison 2016/2017 betrug 13 000 Euro,

weiter
  • 2
  • 517 Leser

Rathaus-Steampunks geben auf

Sturm Am Schmotzigen Doschdig übernimmt Natalie, die Temperamentvolle im Rathaus das Zepter. Und vermisst den Oberbürgermeister.

Schwäbisch Gmünd

Den Oberbürgermeister hat er extra fortgeschickt. Und dann war seine Macht doch so schnell zu Ende. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse hat es nicht geschafft, seine Steampunks und die tanzenden Einhörner übers Jahr so fit zu machen, dass sie Gmünds Rathaus vor teuflischen Einhörnern schützen konnten. Diese eroberten das erste Haus am

weiter
Tagestipp

Vesperkirche

In der Wasseralfinger Magdalenenkirche vor dem Altar zusammen essen, miteinander sprechen, singen, beten. Das soll als Zeichen der Gemeinschaft erlebt werden. Das Mittagessen kostet pro Mahlzeit 1,50 Euro und für Kinder 50 Cent. Die Vesperkirche finanziert sich hauptsächlich mithilfe von Spenden.

Magdalenenkirche

Wasseralfingen

Von 11.30 Uhr bis

weiter
  • 276 Leser
Kurz und bündig

In den Ferien ins Mutlantis

Mutlangen. Das Mutlantis-Freizeitbad ist in den Faschingsferien, von Samstag, 10. Februar, bis Sonntag 18. Februar, an jedem Tag geöffnet – wochentags von 11 bis 21 Uhr, mittwochs ab 6.30 Uhr. Am Rosenmontag, 12. Februar, lädt das Mutlantisteam außerdem von 11 bis 14 Uhr zum Kinderfasching-Spieltag ein. Kinder zwischen sechs und 14 Jahren können sich

weiter

Vorfreude auf ersten Osterbrunnen

Hauptversammlung Trachtengruppe Gschwend blickt auf eine große Zahl von Auftritten zurück, hat viele Pläne für das Jahr 2018 und ehrt zwei Mitglieder für deren 30-jährige Treue zum Verein.

Gschwend

Bei der Mitgliederversammlung der Trachtengruppe Gschwend 1962 ehrte der Vorsitzende Markus Bauer zwei Mitglieder für 30 Jahre Zugehörigkeit. Zuvor hatte er über die Auftritte der Trachtengruppe berichtet, deren Höhepunkt die Teilnahme am Gautrachtenfest am Chiemsee war. Dorthin führte auch der Ausflug der Trachtengruppe. Weiterhin machte

weiter
  • 830 Leser

Wird der „Sonnenkönig“ YG-1-Boss?

Rathaussturm Narrenzunft-Allstar Paul Hug sieht harte Konkurrenz für Peter Traub durch Südkorea-Bräutigam und Altbundeskanzler Gerhard Schröder.

Oberkochen

Mann o Mann, was der „Huga Paul“ in seinen Versen so alles an Insiderwissen preisgibt! Peter Traub soll hochgradiger Manager werden. Nein, natürlich nicht bei Zeiss, sondern bei „YG-1“. Die achtjährige Amtszeit als Bürgermeister stellt er infrage. Die Narrenmeute im Rathaus hat einen Heidenspaß angesichts der Würze,

weiter
  • 910 Leser

„Jahrmarkt“ in Lindach

Fasching Der TV Lindach lädt zum Ball und zum Kinderfasching.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. „Lindacher Jahrmarktstreiben“, so lautet das Motto des Faschingsballs beim TV Lindach am kommenden Samstag, 10. Februar. Die Dekoration der Eichenrainhalle entführt die Besucher in das bunte Treiben von Schaustellern. Musik macht die Band „Jimmy and the Gang“, unterstützt durch einen Gastauftritt der

weiter
  • 484 Leser
Kurz und bündig

Kolpinghaus geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Kolpinghaus ist am Faschingssonntag, 11. Februar, ab 10 Uhr geöffnet. Für Speis und Trank in fröhlicher Runde sorgt das bewährte Hüttenteam. Es freut sich auf viele Besucher.

weiter
  • 444 Leser
Kurz und bündig

Närrischer Gottesdienst

Schwäbisch Gmünd. In der Kirche St. Michael in der Weststadt gibt es am Fasnetssonntag, 11. Februar, einen ökumenischen Familiengottesdienst zum Thema Fasnet. Es geht darum, zu erleben, wie froh und lustig Glaube sein und machen kann und um den Hintergrund der „Fast-Nacht“. Dazu dürfen um 10.30 Uhr alle verkleidet in die Kirche kommen. Musik machen

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Treffen entfällt

Schwäbisch Gmünd. Das für kommenden Dienstag, 13. Februar geplante Treffen der Bezirksgruppe Ostalb des Blinden- und Sehbehindertenverbands Württemberg e.V. fällt aus, das teilt die Bezirksgruppe mit.

weiter
  • 435 Leser

Wie geht Gleichberechtigung?

Gemeinderat Zuständige Ausschüsse verabschieden Chancengleichheitsplan.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Gmünder Stadtverwaltung sind mehr Frauen als Männer beschäftigt. Doch in leitenden Positionen ist dieses Verhältnis umgekehrt. Um das zu ändern, legte die städtische Gleichstellungsbeauftragte Elke Heer den zuständigen Ausschüssen des Gemeinderats nun einen Chancengleichheitsplan vor. Heer sah den Plan als „Baustein

weiter

Narren entmachten die Ortsvorsteher

Fasching Wilde Drachen stürmen das Großdeinbacher Bezirksamt. In Herlikofen haben nun die Grabben das Sagen. Und die Lindacher greifen tief in die Trickkiste.

Schwäbisch Gmünd

Auch Bezirksämter sind am Schmutzigen Donnerstag nicht vor Stürmen gefeit. In Großdeinbach, Lindach und Herlikofen haben die Narren die jeweiligen Ortsvorsteher entmachtet. Teilweise mit viel, mal mit wenig Gegenwehr.

Grabbahausa im Narrafieber

Punkt 11.11 Uhr ging es in „Grabbenhausen“ zur Sache. Das Rathaus mit Ortsvorsteher

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Marie Weingärtner, Straßdorf, zum 80. Geburtstag

Lilli Holzmann, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Simon Krupin, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Maria Waibel, zum 95. Geburtstag

Heubach

Margareta Jahn, zum 75. Geburtstag

Ruppertshofen

Roland Dürr, zum 80. Geburtstag

Spraitbach

Adolf Malatitsch, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 220 Leser

Der 17. Ellwanger Narrenbaum heißt „Egon 16.“

Fasnacht Er ist krumm, er ist hässlich, er streckt seine Wurzeln in den Himmel und er ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass in Ellwangen jetzt endgültig die Fasnachter die Oberhand haben: „Egon 16.“, der Narrenbaum, den Virngrundkrähen und Tintenschlecker am Donnerstag am Fuchseck gemeinsam aufgestellt haben, trägt die Symbole der Ellwanger

weiter
  • 341 Leser

Geteiltes Echo auf Erklärung des OB

Stadtwerke Grüne wollen sich im Fall Müller ans Regierungspräsidium wenden. CDU besteht auf einer Aufarbeitung.

Aalen. In einer persönlichen Erklärung hat OB Thilo Rentschler alle Mandatsträger an ihre Pflicht zur Verschwiegenheit erinnert. Außerdem soll das Regierungspräsidium die Vorgänge im Fall der Trennung von Stadtwerkedirektor Cord Müller prüfen. Für Thomas Rühl (Freie Wähler) genügt das, die Lage zu befrieden. Er erinnert an die Strafanzeige seiner Fraktion.

weiter
Kurz und bündig

Bücherflohmarkt

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtbibliothek im Spital Schwäbisch Gmünd lädt am Mittwoch, 14. Februar, zum Bücherflohmarkt in die Stadtbibliothek ein. Gestöbert werden kann von 10 bis 18 Uhr im Spitalhof 1 in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 621 Leser
Kurz und bündig

Gottes Licht in mir

Schwäbisch Gmünd. Die Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen lädt am Samstag, 10. Februar, von 14 bis 18 Uhr zum Nachmittag für Frauen mit dem Thema „Gottes Licht in mir“ ein. Gemeinsam mit Susanne Dalke, Singleiterin, und Marion Müller, Tanzleiterin, sollen die Teilnehmerinnen entspannen, meditativ singen und tanzen sowie schöne Geschichten zum

weiter
Kurz und bündig

Meisterkurs-Lehrgang

Schwäbisch Gmünd. Die Gewerbliche Schule führt in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Schwäbisch Gmünd einen Berufs- und Arbeitspädagogik-Lehrgang durch. Dieser Lehrgang bereitet auf die „Meisterprüfung Teil IV“ im Handwerk beziehungsweise auf die Ausbildereignungsprüfung (nach AEVO) für Ausbilderinnen und Ausbilder vor. Der Kurs beginnt am

weiter
Kurz und bündig

Besuch der Jahreskrippe

Schwäbisch Gmünd. Die Stiftung Bahn-Sozialwerk Ortsstelle Schwäbisch Gmünd lädt am Dienstag, 20. Februar, alle Interessierten zum nächsten Treffen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der katholischen Kirche in Böbingens. Wer mit dem Zug anreisen möchte: Abfahrt ist um 14.05 Uhr in Schwäbisch Gmünd, Ankunft in Böbingen ist um 14.12 Uhr. Im „Schlössle“

weiter

Bäderbetriebe sammeln Geld für Kinder

Spende Die Gmünder Bäderbetriebe verkaufen mehrere Fundsachen und spenden den Erlös an den Kinderschutzbund.

Schwäbisch Gmünd. Egal, ob Taucherbrille, Handtücher oder Schwimmkappe – in den Hallen- und Freibädern in Schwäbisch Gmünd bleiben über das Jahr viele Dinge liegen. Werden sie nicht von den Besitzern abgeholt, landen sie auf dem Fundsachenbasar der Bäderbetriebe, erklärt Theresia Funk, stellvertretende Bäderbetriebsleiterin. Der Erlös des Verkaufs,

weiter
  • 524 Leser
Kurz und bündig

Fasching in der Spitalmühle

Schwäbisch Gmünd. Fetziges Unterhaltungsprogramm gibt’s am Rosenmontag, 12. Februar, ab 14.30 Uhr im Café des Generationentreffs Spitalmühle. Eine bunt gemischte Gaudi mit den Bachler Buam aus Heubach und Spraitbach. Ein Besuch der Prinzengarde ist für den späteren Nachmittag angekündigt. Am Faschingsdienstag bleibt die Spitalmühle geschlossen. Am

weiter
  • 103 Leser
Kurz und bündig

Finanzamt geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Das Finanzamt in Schwäbisch Gmünd ist am Faschingsdienstag, 13. Februar, ab 12 Uhr geschlossen. Die Zentrale Informations- und Annahmestelle (ZIA) ist wie jeden Dienstag bis 12 Uhr geöffnet.

weiter
  • 261 Leser

Freiwillige für Hausbesuche gesucht

Ehrenamt Um ältere Menschen in Gmünd zu unterstützen, sucht das Seniorennetzwerk Helfer, die Zeit und Lust haben.

Schwäbisch Gmünd. Wer Kontakt zu älteren Menschen sucht und sie näher kennenlernen möchte, oder wer Zeit und Lust hat, sich ehrenamtlich für ältere Menschen zu engagieren, der kontaktiert Nicole Knödler vom Amt für Familie und Soziales. Sie ist die Ansprechpartnerin und das Bindeglied zwischen dem Gmünder Seniorennetzwerk und den Seniorenbegleitern.

weiter
  • 273 Leser

Layer und Zengerle im Amt bestätigt

Hauptversammlung Die Kolpingkapelle blickt zurück und hält ihre Vorstandswahl ab.

Schwäbisch Gmünd. Viel Lob gab’s für die Musiker bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Kolpingkapelle. Sie hatten ein anstrengendes Jahr hinter sich und sich für die Kapelle eingesetzt, sagte der Vorsitzende Markus Layer, der die Eröffnung und Begrüßung der Sitzung übernahm. Layer bezeichnete das zurückliegende Jahr 2017 als

weiter
  • 249 Leser

Skikursausfahrt des TV Weiler nach Berwang in Tirol

Wintersport Das Skiteam des TV Weiler führte auch in diesem Jahr wieder eine Tagesskikursausfahrt durch. Dieses Mal ging's für die Teilnehmer nach Berwang in Tirol. Nach der Einteilung in Gruppen waren aufgrund der Schneeverhältnisse Fahrten auf sehr gut präparierten Pisten möglich. Das Schneevergnügen auf den Skiern wurde zu einem unvergesslichen

weiter
  • 397 Leser

Viele Preise für perfekte Töne

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Die Nachwuchsmusiker der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd überzeugen mit ihrem Können die Jury.

Schwäbisch Gmünd

Sportlich ausgedrückt könnte man sagen: Mit 17 Schülerinnen und Schüler in 13 Wertungen stellte die Städtische Musikschule Schwäbisch Gmünd im Regionalwettbewerb wieder eine starke Mannschaft. Aber natürlich spielten die jungen Musiker in diesem Wettbewerb nicht gegeneinander. In gelöster und freundschaftlicher Atmosphäre trafen sich

weiter
  • 1458 Leser
Kurz und bündig

Wintersportfreizeit

Schwäbisch Gmünd. Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen oder einfach die Seele baumeln lassen – das evangelische Jugendwerk Schwäbisch Gmünd bietet einen Wintersportfreizeit nach Montafon an. Mit der sechsten Auflage der Wintersportfreizeit vom 23. bis 26. Februar haben sich einige Dinge verändert: Ein neues Haus mitten im Skigebiet, eine neue

weiter

Workshops und Vorträge

Gesundheit „unverpackt GD“ bietet verschiedene Veranstaltungen an.

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich der Fastenzeit bietet „unverpackt GD“ am Mittwoch, 21. Februar, einen Säure-Basen-Vortrag an. Kosten: 15 Euro. Weitere Veranstaltungen: Am 1. März gibt’s um 19.30 Uhr im Prediger eine Filmvorführung mit dem Titel „Weggeworfen“. Karten gibt’s für drei Euro bei „unverpackt GD“.

weiter
  • 250 Leser

Lesezwerge in der Stadtbibliothek

Bildung Spielerische Buchvorstellungen sollen Kinder den Spaß am Lesen vermitteln. Ein Angebot der Gmünder Stadtbibliothek, das die Regenbogengruppe vom Kinderhaus Kunterbunt gerne nutzt.

Schwäbisch Gmünd

Pünktlich um zehn Uhr marschieren zehn gut gelaunte Kinder aus dem Kinderhaus Kunterbunt in die Gmünder Stadtbibliothek. „Wow ist die Bücherei groß. Ich war noch nie hier“, sagt eines von ihnen auf dem Weg in die Kinderbuchabteilung. Die Drei- bis Sechsjährigen hat die stellvertretende Bibliotheksleiterin Konstanze Naujocks

weiter
  • 4
  • 978 Leser
Kommentar Alexander Gässler

Kehrseite nicht bedacht

über Parkdruck im Hüttfeld und im Greut

Die Parkzeit auf dem Berliner Platz auf drei Stunden zu beschränken, leuchtet ein. Genau genommen dürfen dort heute schon nur Besucher des Limesmuseums und der Stadthalle parken. Es wird halt nur nicht kontrolliert. Die Kehrseite: Weil rund 200 kostenlose innenstadtnahe Tagesstellplätze wegfallen, werden die Autofahrer auf Anwohnerstraßen ausweichen

weiter
  • 379 Leser
Der besondere Tipp

Heinz und die Bembel

Schon mal „Smoke on the Water“ als Cha Cha gehört? Garantiert schlechte Bühnengarderobe, passend wie die Faust auf’s Publikumsauge, ist der Kapelle „Heinz und die Bembel“ ein persönliches Anliegen. In Polyestergarderobe gekleidet und mit Zweithaar bestückt, stehen sie am Samstag, 10. Februar, um 20.30 Uhr auf der Bühne

weiter
  • 670 Leser

Nur noch drei Stunden Parken

Hüttfeld Warum das neue Museumsviertel mehrfach Thema im Ausschuss war.

Aalen. Die Parkplätze für Limesmuseum und Stadthalle werden tagsüber bewirtschaftet. Das hat der Ausschuss für Kultur, Bildung und Finanzen beschlossen. Konkret geht es darum, dass von 9 bis 20 Uhr nur noch maximal drei Stunden und nur mit Parkscheibe geparkt werden darf. Die neue Regel gilt, wenn der Berliner Platz umgebaut ist. Die Arbeiten sollen

weiter
  • 5
  • 810 Leser

Fußball und JPO auf dem Marktplatz

Kulturausschuss Für das Kulturamt gibt es Lob, aber auch kritische Nachfragen zum Frühlingsfest und zum Angebote für junge Leute.

Ellwangen. Viel Lob gab es im Kulturausschuss für das Kulturamt von der Verwaltung und den Gemeinderäten, nachdem Olaf Thielke Rechenschaft über das vergangene Jahr abgelegt hatte. Olaf Thielke lobte seinerseits die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Aber die Ausschussmitglieder stellten auch kritische Fragen.

Armin Burger (CDU) wollte wissen, warum

weiter
  • 273 Leser

Armin Kiemels Rat: „Blaue Denger für meh Kender!“

Narrensturm Schlosshexa und Bierappel Untergröningen stürmen das Rathaus und machen keine Gefangenen.

Abtsgmünd-Untergröningen. Es gab keine wirkliche Gegenwehr im Rathaus von Untergröningen, als die Schlosshexa mit der Bier-appel und dem Kocherreiter den Berg hinabstürmten und mittels Leitern ins Rathaus hineinkletterten. Bürgermeister Armin Kiemel erschien dem „Volk“ als Zorro, der allen Untergröningern wohlgesonnen ist.

Doch er rüffelte

weiter
  • 3
  • 720 Leser

Voestalpine ist profitabel unterwegs

Bilanz Der Stahlkonzern aus Österreich profitiert von der boomenden Konjunktur. Innovationen sind der Treiber dazu.

Schwäbisch Gmünd/Linz. Der österreichische Stahlkonzern voestalpine, der in Schwäbisch Gmünd ein Werk der voestalpine Automotive GmbH unterhält, erreichte vor dem Hintergrund des stärksten Konjunkturaufschwungs der letzten zehn Jahre in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2017/18 bei Umsatz und Ergebnis auch im langjährigen Vergleich absolute

weiter
  • 1907 Leser

Zeiss will der Bildung den Weg ebnen

Wettbewerb Der Oberkochener Optik- und Technologiekonzern möchte sich noch stärker gesellschaftlich engagieren. 2018 steht Bildung in ihren verschiedensten Facetten im Blickpunkt.

Oberkochen

Im Zeiss Forum wuseln viele junge Menschen verteilt über drei Stockwerke über die Flure. Sie haben gemeinsam mit ihren Betreuern aus Schulen, Betrieben und Hochschulen Stände aufgebaut. Insgesamt 32 Teams – von Schülern über Azubis, Studierende und Start-ups – zeigen vielfältige Projekte. Systeme mit Elementen künstlicher Intelligenz

weiter

Mit Tod und Trauer umgehen

Hilfe Kinderhospiztag im Ostalbkreis steht diesmal unter dem Motto: „Leben leben – Freude in Trauer zulassen“.

Aalen. Um jungen Menschen zu helfen, mit Krankheit, Tod und Trauer umzugehen, wurde der jährliche Kinderhospiztag ins Leben gerufen. Das Landratsamt hat den Kinderhospiztag gemeinsam mit dem Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst Ostalb organisiert. Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr im Landratsamt.

Der Kinderhospiztag steht

weiter
  • 428 Leser

So regieren die RöSeNa in Röhlingen

Röhlinger Sechta Narren Bei ihrer ersten Prunksitzung bringen die Aktiven mit viel Fantasie, Witz und temporeichen Tänzen das Publikum in Fasnachtsstimmung.

Ellwangen-Röhlingen

Die erste Sitzung, Premiere . Und dann sitzen auch noch die ganzen Prominenten im Publikum, der OB, die Bürgermeister, Ortsvorsteher, Vorstände der ganzen Fasnachtsvereine. Gelingt es, trotzdem locker zu bleiben und den Saal mitzureißen?

Die Rösena haben mit Lampenfieber kein Problem. Souverän führen Präsident Roland Brenner und

weiter

Yasi Hofer hofft auf die Zukunft

Interview Die Ulmer Gitarristin, die am Samstag, 17. Februar in Ellwangen spielt, über Tierrechte, ihren Mentor Steve Vai und das Kofferpacken.

Ihre ersten musikalischen Erfahrungen sammelte sie zunächst an der Geige. Doch als Yasmin Hofer – genannt Yasi – im Alter von 12 Jahren den Survivor-Hit „Eye Of The Tiger“ im Radio hörte, hat sie die Geige durch eine Gitarre ersetzt. US-Gitarrist Steve Vai wurde erst ihr Idol und später zum Mentor und Freund. Bereits als Teenager

weiter
  • 1491 Leser

Frauenbund Westhausen sticht mit dem Narrendampfer in See

Fasching Urlaubsstimmung beim Frauenfasching in Westhausen: Das Schiffshorn schallt durch die ausverkaufte Turn- und Festhalle. Die Moderatorinnen Gabi Müller-Barth und Bettina Bordt betreten mit Koffern das Parkett und nehmen alle Mädchen und Frauen mit aufs Schiff, als es heißt: „MS Mauritius – Leinen los für eine bunte Party in der Südsee“.

weiter
  • 502 Leser

„Der Zustand ist untragbar!“

Kleingartenanlage Erzweg Die Wasseralfinger CDU-Fraktion ergreift die Initiative und fordert einen Abtransport des noch vorhandenen Sondermülls.

Aalen-Wasseralfingen

Das funktioniert so nicht, wie sich die Aalener Stadtverwaltung das vorstellt. Das ist ein untragbarer Zustand!“ Dieser Meinung ist Josef Anton Fuchs, Sprecher der Wasseralfinger CDU-Fraktion. Der Zustand der wegen mehreren Erdeinbrüchen aufgegebenen Kleingartenanlage am Erzweg hat in der Vergangenheit schon mehrfach zu Diskussionen

weiter

PG gewinnt den Schulpreis bei „Jugend forscht“

Bildung Mit vier Projekten waren Schüler des Peutinger-Gymnasiums beim Regionalwettbewerb vertreten.

Ellwangen. Motiviert von Segeltouren mit dem Segelschiff ihres Opas experimentierte Merle Unger vom Peutinger-Gymnasium, um die optimale Segelform bei Windstärken von 4 bis 5 zu finden. Mit ihren Untersuchungen, auch zu historischen Segelformen, erreichte sie den 1. Platz im Bereich Physik in der Kategorie „Schüler experimentieren“ und

weiter
  • 1612 Leser

Neresheimer Teams erfolgreich

Jugend forscht Vier Teams der Härtsfeldschule haben am Wettbewerb Jugend forscht teilgenommen. Marlene Charisius, Wendelin Pfeuffer und Leon Schröppel forschten nach einer Rezeptur für eine Biotüte. Sie erzielten einen 2. Platz und einen Sonderpreis. Felix Wörle erhielt einen Sonderpreis für sein Modell, mit dem Rollstuhlfahrer ohne die Hilfe Stufen

weiter
  • 635 Leser

Neue Helfer-vor-Ort-Gruppe

DRK In Elchingen sind jetzt auch ehrenamtliche Rotkreuzler bei Notfällen im Einsatz.

Neresheim-Elchingen. Auf dem Härtsfeld gibt es eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe. Jetzt haben die Helfer vor Ort des DRK Elchingen ihren Dienst aufgenommen. Die Gruppe besteht aus ehrenamtlichen, ausgebildeten Helferinnen und Helfern des Roten Kreuzes, die zu Notfällen im Ort durch die Rettungsleitstelle hinzualarmiert werden und erste Maßnahmen ergreifen,

weiter
  • 5
  • 1058 Leser

Bürgermeister Saur ist sich keiner Schuld bewusst

Rathaussturm Ab sofort regieren die Narren in Wört. Der Schultes bekommt zehn Streiche auf den Hintern.

Wört. Kurzen Prozess machten die „Schellabogaschnitzler“ beim Rathaussturm in Wört mit Bürgermeister Thomas Saur. In Windeseile hatten die Narren den Rathauschef ausfindig gemacht und vor sein Dienstgebäude gezerrt, wo ihn das erwartungsfroh gestimmte Narrenvolk und die Wörter „Rotachgugga“ mit wildem Getöse empfingen.

Das ehrwürdige

weiter
  • 564 Leser

Wäschweiber beenden Zwergenaufstand

Rathaussturm Warum Waldstetten das Sahnehäubchen von Deutschland ist und wie Schneewittchen Rembold und seine Zwerge gegen die olympionikischen Wäschgölten den Kürzeren ziehen.

Wäschgölthausen

Zu einem Zwergenaufstand hat’s wieder nicht gereicht beim Sturm auf das Waldstetter Rathaus am schmotzga Doschdig. Dabei hatte die Verwaltung dieses Mal sogar die passende Verkleidung gewählt. Als die sieben Zwerge in vielfacher Ausführung versuchten sich der Wäschgölten-Scharen zu erwehren – umsonst. Und das, obwohl Schultes

weiter

Lindacher Bezirksamt wird zur Zuckerwarenfabrik

Vergebliche Gegenwehr der Lindacher Verwaltung – bis Aschermittwoch regieren hier die Narren.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Mitarbeiter des Lindacher Bezirksamtes hatten am „schmuzigen Donnerstag“, tief in die Trickkiste gegriffen. Um der drohenden Entmachtung von Ortsvorsteher Klaus-Peter Funk und die Übernahme des Amtes an die närrischen Lindacher zu verhindern, wurde das Bezirksamt in eine Zuckerwarenfabrik

weiter
Neu im Kino

Loving Vincent

„Sternennacht“, die „Sonnenblumen“, „Das Bildnis des Dr. Gachet“ – viele seiner Gemälde sind heute weltberühmt – zu seinen Lebzeiten allerdings verkaufte Vincent van Gogh nur wenige seiner Werke. Wie der Niederländer, der erst als 27-Jähriger zu Malerei fand, im Jahr 1890 tatsächlich zu Tode kam, dieses

weiter
  • 988 Leser

Wilde Drachen stürmen Bezirksamt

Ortsvorsteher Gerhard Maier und sein Mitarbeiterinnenteam hat in Großdeinbach keine Chance.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Ganz aufgeregt postierten sich viele kleine, orange Drachen vor der Luftballonbarriere. Nein, ihr jeweiliger Gesichtsausdruck sprach eine deutliche Sprache: „Wir stürmen das Bezirksamt!“ Der Nachwuchs vom Kindergarten „Pfiffikus“ mit Leiterin Rita Füsseler ließ sich

weiter
  • 5
  • 597 Leser

SMV der Kaufmännischen Schule spendet an Hilfsprojekt in Indien

Benefiz „Wissen und Liebe sind das Einzige, das mehr wird, wenn man sie teilt“ – Nach diesem Motto arbeitet die Hilfsorganisation H.E.L.G.O. (Help for Education and Life Guide Organisation), die in den Slums von Kalkutta Kinderarbeitern hilft, eine Schulbildung zu erlangen. Dieses Projekt lernten Schüler und Lehrer der Kaufmännischen

weiter
  • 368 Leser

Sonntagsvorlesung ausverkauft

Keine Karten mehr für "Wenn das Herz aus dem Takt gerät".

Aalen. Die Sonntagsvorlesung mit Prof. Dr. Ulrich Solzbach über Herzrhythmusstörungen am 11. Februar, 11 Uhr, im Aalener Torhaus ist ausverkauft. Es gibt leider auch keinen Zusatztermin.

weiter
  • 2148 Leser

Minusgrade? Obdachlose in Gefahr

Soziales Wohnungslose sind vom Erfrieren bedroht. Welche Hilfsangebote es in der Stadt Aalen gibt.

Aalen. Wenn die Temperaturen draußen dauerhaft im Minus sind, gibt es Menschen, die es in dieser Jahreszeit richtig schwer haben und Not leiden: Obdachlose. Sie sind vom Erfrieren bedroht. Nicht jeder weiß davon, aber für Betroffene gibt es ein Hilfe- und Unterstützungsangebot auch in unserer Stadt: So stellt in Aalen die Wohnungslosenhilfe der Caritas

weiter
  • 5
  • 602 Leser

Ledergasse eröffnet heiße Phase

Fasnacht Die Stadtverwaltung und die Fasnachtsband „Hintere Ledergasse“ haben am Gumpendonnerstag alle Ellwanger Kindergartenkinder eingeladen, mit ihnen am Fuchseck die heiße Faschingsphase zu eröffnen. König Dübeli durfte dabei natürlich nicht fehlen. Text/Foto: ks

weiter

Keine Chance für „Direktorin“ Stephanie Eßwein

Mutlangen. Um 10 Uhr stürmten die Jungs und Mädels vom Kindergarten Don Bosco ins Mutlanger Rathaus. Das Ansinnen: Den Rathausschlüssel mopsen. Mit vielfachen „Muli-Mula“ eroberte der Nachwuchs den Sitzungssaal und hatte samt Leiterin Iris Grausam kein Pardon mit der Verwaltung. Bürgermeisterin Stephanie Eßwein

weiter
  • 1346 Leser

Sanierung Hallenbad eine Woche geschlossen

Heubach. Das Hallenbad Heubach ist von Montag, 12., bis Sonntag, 18. Februar, aufgrund der Umbauarbeiten in der Stadthalle geschlossen. Unter anderem werden im Gebäude Zwischenwände abgebrochen. Für den Abtransport des Bauschutts nutzen die Bauarbeiter auch den Eingangsbereich des Hallenbades. Dies gilt für den Vereinssport und den öffentlichen Badebetrieb.

weiter
  • 2336 Leser

Dieb klaut iPhone und iPad aus Auto

Unbekannter schlägt Autoscheibe ein und schnappt sich Rucksack

Schwäbisch Gmünd. Ein Unbekannter schlug am Mittwoch die rechte Seitenscheibe eines geparkten Autos ein, das zwischen 12.15 und 22.10 Uhr im Anlieferungsbereich eines Supermarktes in der Remsstraße abgestellt war. Der Dieb klaute laut Polizeiangaben einen blauen Rucksack, in dem sich unter anderem Bargeld, ein iPad sowie ein iPhone befanden.

weiter
  • 5
  • 3246 Leser

Gebäude und Stromkästen beschmiert

Sachbeschädigungen in Unterkochen

Aalen-Unterkochen. Im Bereich Unterkochen wurden von Unbekannten zwischen dem 20. Januar und 5. Februar mehrerer Farbschmierereien begangen. So wurde in der Waldhäuser Straße die Fassade der dortigen Bushaltestelle sowie zwei Stromverteilerkästen, die im Einmündungsbereich Zum Viadukt und an der Einmündung Eisenschmiede aufgestellt

weiter
  • 5
  • 1687 Leser

Trickdieb hat wieder zugeschlagen

Senior mit Wechselgeld-Trick in Wasseralfingen bestohlen

Aalen-Wasseralfingen. Am Montag hat sich ein zweiter Trickdiebstahl in Wasseralfingen ereignet. Die Polizei vermutet, dass es sich vermutlich um den selben Täter handelt, der bereits einen 87-jährigen Mann bestohlen hat. Ebenfalls gegen 14 Uhr wurde noch ein 87-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebes. Nachdem er von der Bank Bargeld abgehoben

weiter
  • 4
  • 4421 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.30 Uhr: Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Trailhof und Murrhardt, der im Winter nicht geräumt wird und deshalb für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist, ereignete sich am Mittwoch gegen 16.20 Uhr ein Unfall. Ein 56-jähriger Seat-Fahrer kam auf der vereisten Fahrbahn ins Rutschen und letztlich von der Fahrbahn ab. Beim Aufprall

weiter
  • 5
  • 4716 Leser
Fasching Anne-Celine Walter, Sarah Trittler, Julia Kieninger und Lisa Vöhringer werden bei der Prunksitzung der Schlaggawäscher ausgezeichnet.

Oberkochen

Auszeichnungen bei den Schlaggawäschern: Anne-Celine Walter, Sarah Trittler, Julia Kieninger und Lisa Vöhringer (v. l.) wurden bei der Prunksitzung der Narrenzunft Schlaggawäscher in der Oberkochener Dreißentalhalle mit dem Goldenen Gardeorden des Landesverbands württembergischer Karnevalsvereine ausgezeichnet.

In seiner Laudatio würdigte

weiter
  • 808 Leser

Seit 1893 Spielen trägt „Mühli“ das Trikot mit dem Brustring

Freizeit Seitdem er 14 Jahre alt ist, brennt Günther Mühlhäuser für den VfB Stuttgart. Warum das nächste Heimspiel für den Heubacher etwas ganz Besonderes ist.

Heubach

Wenn die Anhänger des VfB Stuttgart am Sonntag im Stadion das Lied „1893, hey, hey“ anstimmen, singen sie auch ein bisschen für Günther Mühlhäuser. Denn für den 59-jährigen Heubacher hat die Zahl 1893 – das Gründungsjahr des VfB – an diesem Tag eine große Bedeutung: Denn „Mühli“, wie er liebevoll von Freunden

weiter

Die Guggenmusik lässt die Schule erbeben

Fasching Mit geballter Guggenmusik vom Feinsten wurde an der Wörter Konrad-Biesalski-Schule beim 13. „Guck a Gugg“ eine Mega-Faschingsparty gefeiert. Mit in diesem Jahr fünf Guggengruppen zählt die Veranstaltung nach wie vor zu den großen ihrer Art im Ostalbkreis. Die Wörter „Rotachgugga“ präsentierten sich im neuen Häs als

weiter
  • 5
  • 1587 Leser

2017 war der Einhorn-Tunnel rund 170 Stunden gesperrt

Verkehr Die Gmünder Straßenmeisterei nennt Wartungs- und Reparaturarbeiten als Gründe. Zahlen widerlegen derweil die Kritik aus der Bevölkerung.

Schwäbisch Gmünd

Wenn im Gmünder Westen und Osten die Schranken runtergehen und die Ampeln auf Rot schalten, ist der Ärger groß. Denn dann ist der Einhorn-Tunnel gesperrt. Stockender Verkehr und Umwege sind die Folge. Ein Szenario, das nach Meinung einiger Autofahrer zu oft eintritt. Schließlich sei der Tunnel noch relativ neu und erst im Frühjahr

weiter
  • 1038 Leser

Regionalsport (17)

Mutlangen auswärts

Fußball, Bezirkspokal Partien des Halbfinales stehen fest.

Die Paarungen im Halbfinale des Fußball-Bezirkspokals stehen fest. Das hat Bezirksspielleiter Helmut Vogel bekannt gegeben. So wird am Donnerstag, 10. Mai, um 16 Uhr gespielt: FV Sontheim/Brenz – SV Waldhausen SV. Und: TSG Hofherrnweiler II – TSV Mutlangen.

weiter
  • 214 Leser

Beide sind 2018 noch ungeschlagen

Fußball, 2. Bundesliga Der 1. FC Heidenheim gastiert am Samstag, 13 Uhr, beim starken Aufsteiger SSV Jahn Regensburg.

Der im neuen Jahr noch ungeschlagene 1. FC Heidenheim tritt am Samstag, 10. Februar, um 13 Uhr in der Continental Arena beim SSV Jahn Regensburg an. Nach dem Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig (2:0), dem Punktgewinn beim MSV Duisburg (3:3) und dem jüngsten 3:1-Erfolg gegen den FC St. Pauli in der Voith-Arena strotzt die Mannschaft des erkrankten

weiter
  • 165 Leser
Fußball am Wochenende

Testspiele

Samstag, 11 Uhr: TSV Heubach – VfL Mainhardt

Samstag, 13 Uhr: Hofherrnw.-Un. – Norm. Gmünd

Samstag, 14.30 Uhr: TSV Schornbach – FC Bargau

Samstag, 15.30 Uhr: VfL Iggingen – FC Durlangen

weiter
  • 212 Leser

TVH löst das Ticket zu den Aufstiegsspielen

Faustball, Schwabenliga Heuchlingen erreicht die Relegation, zeigt in Stammheim aber zwei Gesichter.

Mit Licht und Schatten schnappte sich die Erste der Heuchlinger Faustballer am letzten Spieltag in der Schwabenliga das Ticket zur Aufstiegsrelegation in die 2. Bundesliga. Zunächst „schenkten“ die Mannen vom Leintal dem Tabellenletzten TV Stammheim III den erst zweiten Saisonsieg (1:3 mit 9:11, 11:6, 10:12, 10:12). Danach machten sie mit

weiter
  • 112 Leser

Benefizturnier für Murat Su

Fußball DTKSV Heubach mit Fußballturnier für Freizeitmannschaften.

Der Schock war groß bei den Fußballspielern des DTKSV Heubach und des FC Mögglingen, als im Oktober 2016 ihr Mitspieler Murat Su plötzlich im Alter von 33 Jahren an Herzversagen gestorben ist. Viele Jahre hatte er zur Vereinsführung des DTKSV Heubach gezählt. Zuletzt hat er das Trikot des FC Mögglingen getragen.

Um seiner zu gedenken, verantaltet der

weiter

Turnen Gaukinderturnen in Mögglingen

Der Turngau Ostwürttemberg freut sich, neben dem Landeskinderturnfest zusammen mit der Stadt Aalen in Aalen, 2018 noch ein Gaukinderturnfest in Mögglingen ausrichten zu können. In den Geschäftsräume der AOK Ostwürttemberg Aalen wurde dazu jetzt der entsprechende Vertrag zwischen dem Turngau Ostwürttemberg und dem ausrichtenden Verein TV Mögglingen unterzeichnet,

weiter
  • 285 Leser

Carina Vogt ignoriert die acht Stunden Zeitumstellung

Von wegen Jetlag Die deutschen Skispringerinnen um Carina Vogt passen sich nicht groß an die Zeitverschiebung in Südkorea an. Die Uhren in Pyeongchang gehen im Vergleich zu denen in Europa um acht Stunden voraus.

Statt den Rhythmus um diese acht Stunden zu verändern, versuchen die Deutschen, im europäischen Rhythmus zu bleiben. Umstellen wäre laut

weiter
  • 224 Leser

Ein Blick dahin, wo alles begonnen hat ...

Skispringen Während die Wintersportfans aus Deutschland und dem Rest der Weltin den kommenden Tagen die Olympischen Spiele in Südkorea in den Blick nehmen, liegt die Schanzenanlage im höchstgelegenen Gmünder Teilort im Winterschlaf: Die Mattenschanzen sind nur für den Sommerbetrieb ausgerichtet. Unser Bild schlägt gleichwohl den Bogen von Degenfeld

weiter

Eine Reihe Rückkehrer wieder dabei

Fußball, Testspiel FC Normannia Gmünd spielt am Samstag (13 Uhr) beim Landesligisten TSG Hofherrnweiler.

Das 2:5 in Ebersbach vom vergangenen Wochenende, das dürfe man nicht überbewerten, sagt Normannia-Trainer Holger Traub. Einige Leistungsträger haben gefehlt, in der zweiten Halbzeit setzte Traub zwei A-Junioren-Kicker ein – es waren deren ersten Einsatzminuten. „Wir haben das erhöhte Risiko in Kauf genommen.“ Dafür seien Testspiele

weiter
  • 146 Leser

Treffen in der „Muss-Situation“

Handball, Württembergliga Der TSV Alfdorf/Lorch empfängt am Freitag, 20.30 Uhr, die HSG Schönbuch. Beide wollen einen Sieg.

Als einzige Partie der Württembergliga steht am Wochenende das Spiel des TSV Alfdorf/Lorch gegen die HSG Schönbuch auf dem Spielplan. Während die anderen Teams Faschingspause machen, ist für den TSV um Trainer Daniel Wieczorek am Freitag, 20.30 Uhr, Anpfiff in der Sporthalle Alfdorf.

Nach dem vergangenen, spielfreien Wochenende hab die Mannschaft die

weiter

Zum Auftakt gleich ein Dämpfer

Skispringen Carina Vogt kommt am ersten Trainingstag mit der Olympia-Schanze in Pyeongchang nicht zurecht. Die Olympiasiegerin ist verärgert, der Bundestrainer bleibt entspannt.

Das hatte sie sich anders vorgestellt: Carina Vogt kam am Donnerstag beim ersten Training auf der Olympia-Schanze in Pyeongchang nicht unter die Top Ten – als einzige Deutsche. „Ja, Carina hat uns ein bisschen Sorgen gemacht“, sagte Andreas Bauer nach dem ersten Auftritt in Südkorea. Für den Bundestrainer kommt das aber nicht überraschend.

weiter
  • 392 Leser

Zahl des tages

2

Trainingstage bleiben Carina Vogt in Pyeongchang noch, um sich auf den olympischen Wettbewerb am kommenden Montag (ab 13.50 Uhr MEZ) vorzubereiten. Am Freitag ist wegen der Eröffnungsfeier ein Ruhetag, am Samstag und Sonntag dürfen die Springerinnen nochmal testen.

weiter

Arne Holz landet auf Rang zwei

Ski nordisch, Skispringen/Nordische Kombination Degenfelder Stützpunktsportler sind bei der VR-Talentiade und im deutschen Schülercup erfolgreich.

Die Nachwuchsathleten des Stützpunkts Degenfeld waren auf mehreren Wettkämpfen gleichzeitig unterwegs: In Baitershofen bei der VR-Talentiade und in Garmisch-Partenkirchen bei der vorletzten Station des deutschen Schülercups. Und das mit einigen Erfolgen.

Auf den Ruhestein-Schanzen in Baiersbronn wurde die VR-Talentiade im Skispringen und der Nordischen

weiter
  • 422 Leser

Public Viewing in Degenfeld

Fernsehen Der SC Degenfeld hat wie schon vor vier Jahren ein „Olympisches Public Viewing“ organisiert. In der Kalte-Feld-Halle in Degenfeld wird am Montag ab 13 Uhr das Skispringen in Pyeongchang live übertragen. Dann heißt es für alle: Daumen drücken für Titelverteidigerin Carina Vogt. Foto: Hie

weiter
Sportmosaik

Von Zeidler persönlich begrüßt

Bernd Müller und Werner Röhrich nicht nur über Schweinsteiger und Neymar

In dieser Hinsicht kann kaum eine Stadt vergleichbarer Größe mit Gmünd mithalten: was die Zahl und Qualität an Spitzensportler angeht, die von hier stammen. Simon Tischer etwa, 35 Jahre alter Volleyball-Profi mit DJK-Vergangenheit, rangiert auf demselben Topniveau wie Kai Häfner oder Carina Vogt: Auch Tischer hatte jahrelang einen Stammplatz in

weiter

Zwei Titel für den RV Lorch

Radport, Kunstrad Bei der Bezirksmeisterschaft fahren die Athleten des RV Lorch zu vier persönlichen Bestleistungen.

In Aalen-Ebnat fuhren die Kunstrad-Athleten des Bezirks Ostalb/Donau die Bezirksmeisterschaft der Junioren/Elite aus. Mit dabei waren auch zwei Teams und zwei Einzelstarter des RV Lorch.

Als erste zu Beginn des Wettkampftages gingen die 4er-Einrad-Frauen vom RV Lorch auf die Wettkampffläche. Daniela Weller, Beate Stadelmaier, Ann-Christin Heins und

weiter

Ausfälle zwingen zu Experimenten

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen will am Samstag im Derby gegen die SG Sonnenhof Großaspach eine Reaktion zeigen. Große Sorgen in der Defensive.

Beim Blick auf Peter Vollmanns Notizen sticht die Farbe gelb heraus. Damit markiert der Trainer des VfR Aalen jene Spieler, die fürs kommende Spiel sicher ausfallen oder auf der Kippe stehen. Und das sind fürs Derby gegen die SG Sonnenhof Großaspach am Samstag (Anpfiff in der Ostalb-Arena: 14 Uhr) außergewöhnlich viele.

Einen hat es besonders schlimm

weiter

Überregional (18)

Olympische Winterspiele

„Ich bin gespannt auf Kims Girlband“

Eurosport-Kommentator Sigi Heinrich über die Exklusiv-Berichterstattung seines Senders, seine persönlichen Medaillenfavoriten und die Erwartungen an Gastgeber Südkorea.
Weil sich der internationale Fernsehsender Eurosport unter dem Dach des Discovery-Konzerns die Übertragungsrechte an den Olympischen Spielen gesichert hat, berichtet Kommentatoren-Legende Sigi Heinrich aus Pyeongchang noch prominenter als bisher. Und so weiß der 64-Jährige, dass sich die Zuschauer schon bei der Eröffnungsfeier der Winterspiele auf einiges weiter
  • 612 Leser

„Ich mag es zu kämpfen“

Szczepan Twardoch ist eine der wichtigsten Stimmen Polens. Mit „Der Boxer“ legt er einen Gangsterroman vor, der es in sich hat – auch politisch.
Als „Dandy“ wird er oft beschrieben – in der Lobby des Stuttgarter Maritim Hotels aber trifft man einen freundlichen Menschen von 38 Jahren, der bereitwillig Auskunft gibt. Szczepan Twardoch ist einer der prominentesten Autoren Polens. Einer, der genau deshalb polarisiert, weil er sich keinem politischen Lager zuordnen will: „Ich weiter
  • 1085 Leser
Bürgerbeteiligung

AfD für mehr direkte Demokratie

Gesetzentwurf sieht niedrigere Hürden und Volksabstimmungen auch über Steuer- und Finanzfragen vor.
Die AfD-Landtagsfraktion will die Hürden für direktdemokratische Instrumente massiv senken und Volksabstimmen auch über Steuer- und Finanzfragen ermöglichen. Das sieht ein Gesetzentwurf der Oppositionsfraktion vor. Wichtige Entscheidungen sollten „nicht allein den Parteien überlassen werden“, sagte AfD-Fraktionschef Bernd Gögel. Die „ultima weiter
  • 289 Leser
Studie

Armutsrisiko steigt mit jedem weiteren Kind

Familien haben oft weniger Geld, als bisher angenommen. Finanzielle Unterstützung kommt in vielen Fällen nicht an.
Es ist eigentlich eine Binsenweisheit: Je geringer das Familieneinkommen, desto schwerer wiegen Ausgaben wie ein neues Auto oder die Waschmaschine. Dasselbe gilt für Nachwuchs: Wer arm ist, den kostet sein Kind im Verhältnis mehr. In wissenschaftlichen Studien über die Einkommensverteilung von Familien ist dieser Zusammenhang allerdings bisher nicht weiter
  • 655 Leser
Neubaustrecke

Artenschutz bremst die Bauarbeiten

Die Trasse über die Alb soll ein Jahr später fertig werden. Dennoch könnte sie eher als S 21 in Betrieb gehen.
Stuttgart 21 soll vier Jahre später fertig werden und 8,2 Milliarden Euro kosten, hieß es Ende Januar nach einem Treffen des Bahn-Aufsichtsrats. Da ging eine zweite Botschaft fast unter: Auch die Neubaustrecke Wendlingen–Ulm soll nicht nur ein Jahr später (2022) fertig werden. Und die Kosten haben sich verglichen zum Finanzierungsvertrag mit bis weiter
  • 368 Leser

Atmosphäre, aber wenig Substanz

Kitschverdacht: Das Theater Augsburg zeigt „Prima Donna“ des Songwriters Rufus Wainwright.
Rufus Wainwright hat eine beträchtliche Fanbase, trotz – oder wegen? – seiner näselnden Stimme. 2009 wurde sein Musiktheater „Prima Donna“ in Manchester uraufgeführt, ein Herzenswunsch des amerikanisch-kanadischen Songwriters und Opernfreaks. Jetzt zeigt das Theater Augsburg die deutschsprachige Erstaufführung – und bietet weiter
  • 971 Leser
Parteispitzen

Auf dem Weg zu Merkel 4.0

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD stellen ihre hart errungene Einigung vor. So richtig euphorisch allerdings fällt der Auftritt der Führungsriege nicht aus.
Der größte Verhandlungserfolg findet sich in Zeile 8322. „Die CDU, CSU stellt die Bundeskanzlerin“, heißt es dort. Gut, das mit der CSU ist da wohl eher aus formalen Gründen vermerkt. Angela Merkel hat es also geschafft. Sie steht vor ihrer vierten Amtszeit – wenn denn die SPD-Basis mitspielt. Bundestag, Vereidigung, „so wahr weiter
Sparkassen

Das Internet ist die wichtigste Filiale

Die Kunden gehen nur noch einmal im Jahr zur Bank, sagt Verbandspräsident Peter Schneider. Die Darlehen an die boomende Wirtschaft in Baden-Württemberg erreichen einen Rekordwert. V
Langweilig ist es den Sparkassen derzeit nicht. Eine Herausforderung bleibt die Digitalisierung etwa mit Online-Bezahlsystemen wie Kwitt und Paydirekt. „Unsere Kunden öffnen im Schnitt 20 mal im Monat ihre App und gehen zweimal zum Geldautomaten. Ihre Filiale besuchen sie dagegen nur einmal – im Jahr“, sagte Peter Schneider, Präsident weiter
  • 987 Leser
Neubaustrecke

Das Pyrit-Problem

Die Bahn kämpft in zwei Tunneln der Neubautrasse Wendlingen–Ulm mit Aushub. Die Entsorgung ist noch unklar, das Kostenrisiko hoch.
Narrengold“ klingt nach Fasnet. Doch jeck ist an dem Mineral nichts – gerade für die Planer der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm. Das schwefelhaltige Mineral, unnärrisch „Pyrit“ genannt, bringt Kostenrisiken in Höhe von 140 Millionen Euro. Das bestätigt die DB Projekt Stuttgart–Ulm (PSU) auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE. „Das weiter
Kommentar Ulrich Becker zum Abschluss der GroKo-Gespräche

Die große Zweck-Ehe

Nun ist es wahrlich geschafft! Die GroKo steht und nicht nur die Koalitionäre sind geschafft, das ganze Land ist erschöpft von dem über vier Monate andauernden Marathon vom Wahltermin bis hin zu diesem Mittwochmorgen vor Faschingsbeginn. Union und SPD sind zuletzt in diese Regierungsvereinbarung regelrecht hineingestolpert. Am Ende ihrer Kraft, ihres weiter
  • 709 Leser
Land am Rand

Ein Herz für hohe Hecken

Das Freiburger Landgericht hat ein Herz für Hecken und für das ganze Viehzeug, das im wuchernden Grün kreucht und fleucht: In einem Nachbarschaftsstreit haben die Richter entschieden, dass Haus- und Grundstücksbesitzer von 1. März bis 30. September nicht auf die Höhe ihrer Hecken achten müssen. Sie können sich einen Rückschnitt sparen, das Grünzeug weiter
  • 312 Leser
Brandstiftung

Feuerwehrmann zündet das eigene Haus an

29-Jähriger steht in Mannheim vor Gericht. Er sei eine Gefahr für die Allgemeinheit, sagt der Staatsanwalt.
Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr hat sein eigenes Haus angezündet. Das alte Fachwerkgebäude in einem Ortsteil von Weinheim brannte ab. Der 29-Jährige war erst kurz vor der Tat aus einer psychiatrischen Klinik entlassen worden. Seit Mittwoch muss er sich vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Am Himmelfahrtstag 2017 geht der 29-Jährige zu weiter
  • 314 Leser
Umzugs-Unfall

Hexen-Opfer war mit Beinen im Kessel

Die 18-Jährige liegt seit dem Eppinger Nachtumzug schwer verletzt in einer Spezialklinik und wird erstmals telefonisch befragt. Dass die Täter sich nicht melden, ruft Unverständnis hervor.
Das Opfer des Hexenkessel-Unfalls von Eppingen ist so schwer verletzt worden, dass Ärzte eine Vernehmung durch die Polizei untersagt haben. Allerdings war ein telefonischer Kontakt mit der Patientin einer Stuttgarter Spezialklinik möglich. „Sie gibt an, dass ihre Beine im kochenden Wasser des Kessels waren“, fasste Polizeisprecher Frank weiter
  • 1458 Leser

Kredite für 760 Milliarden Euro sind faul

In Europa stehen vor allem in Italien noch viele Geldinstitute auf wackligen Beinen.
Europäische Banken haben wackelige Kredite in ihren Büchern seit 2015 um rund 200 Mrd. EUR abgebaut. „Trotzdem bleiben faule Kredite ein großes Problem. Im dritten Quartal 2017 waren es immer noch 760 Milliarden Euro“, sagte Danièle Nouy, Präsidentin der Europäischen Bankenaufsicht SSM gestern in Frankfurt. Faule Kredite, die im Zweifelsfall weiter
  • 969 Leser
Angehört

Mike Love singt um seinen Ruf

Mit seiner aktuellen Autobiografie kämpft Mike Love (76), legendärer Frontmann der Beach Boys sowie Texter und Leadsänger solcher Welthits wie „Fun, Fun, Fun“ oder „Kokomo“ gegen das von Kritikern immer wieder bemühte Narrativ vom Musikgenie Brian Wilson, das vom berechnenden, geschmacklosen Geschäftsmann Love künstlerisch ausgebremst, weiter
  • 925 Leser
SPD

SPD schiebt Martin Schulz ins Außenministerium ab

Andrea Nahles und Olaf Scholz sind das neue Führungsduo. Sie müssen die Basis ins Boot holen, die über den Koalitionsvertrag abstimmen soll.
Eigentlich ist Martin Schulz schon am Vormittag weg. „Müde. Aber zufrieden“, heißt es in einer Nachricht, die der Parteivorstand gegen halb elf verbreitet. Dazu gibt's ein Selfie der Unterhändler: In der Mitte lächeln Andrea Nahles und Olaf Scholz, rechts steht Generalsekretär Lars Klingbeil, der das Smartphone hält. Links ragt der Kopf weiter
  • 648 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Tierwohl im Einzelhandel

Transparenz in vier Stufen

Fast drei Viertel aller Fleischwaren werden in Deutschland im Supermarkt gekauft. Das zeigt, wie wichtig die Einstellung der Handelsketten zum Thema Tierhaltung und Kennzeichnung ist. Der Vorstoß von Lidl, bei Fleisch und Wurst eine Kennzeichnung einzuführen, wie es sie bei Eiern längst gibt, ist deshalb begrüßenswert. Lidl will einen leicht verständlichen weiter
  • 1004 Leser
Glosse

Vom Segen des Furzes

Stellen Sie sich vor, Sie werden plötzlich von einer riesigen Kröte verspeist. Ziemlich ausweglose Situation, oder? Nicht, wenn Sie ein Bombardierkäfer (Pheropsophus jessoensis) sind. Japanische Forscher fanden heraus, dass diese Käfer sich erst eiskalt von ihrem Erzfeind, der Kröte, fressen lassen und dann im Magen des Tiers loslegen: Die Käfer stoßen weiter
  • 658 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Verkehr im Hirschbach:

Das Kombibad wird eine Verkehrsverdopplung im Hirschbach mit sich bringen, wie der Presse kürzlich zu entnehmen war. Das ist mehr als genug für ein kleines Wohngebiet, in dem sich eine soziale Einrichtung an die andere reiht, dicht an dicht: Die Lebenshilfe, die Tagesklinik Hirschbachhaus, die Waldorfschule, künftig ein Waldorfkindergarten, dann das

weiter
  • 3
  • 432 Leser

Ausgelassene Urlaubs-Stimmung beim Frauenfasching in Westhausen

Der Frauenbund Westhausen sticht mit der MS Mauritius in ausverkaufter Halle in SeeDas sonore Dröhnen des Schiffs-Horn schallt durch die Turn- und Festhalle, welche bis auf den letzten Platz besetzt ist. Die Moderatorinnen Gabi Müller-Barth und Bettina Bordt betreten mit Koffern und viel Reiselust das Parkett und nehmen alle Mädchen und

weiter
  • 1
  • 1667 Leser

inSchwaben.de (6)

Bloß keine plumpen Aktionen zu Valentin

Übertriebene Aktionen sind abschreckend. So fänden es nur 31 Prozent der deutschen Singles romantisch, wenn das Date mit einem selbst komponierten Song oder einem Gedicht überraschen wollte.

Noch schlechter kommen diejenigen weg, die vor lauter Liebeseifer das komplette Restaurant inklusive aller Tische reservieren. Nur 28 Prozent der Singles würden

weiter
  • 479 Leser

Der Tag der Liebenden

Am 14. Februar ist der Tag der Liebenden. Viele Paare feiern auf unterschiedliche Weise an diesem Tag ihre anhaltende Liebe. Sie lassen sich so einiges einfallen um mit der oder dem Liebsten einen schönen Tag zu verbringen. In Deutschland gewann der Valentinstag an Bekanntheit durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die intensive Werbung

weiter
  • 512 Leser

Wandern auf unbekannten Pfaden

Europa Andorra ist bekannt als Skiresort, Shoppingparadies und Steueroase. Für Tourengeher ist der Ministaat noch ein Geheimtipp. Es gibt Wege in allen Höhen- und Schwierigkeitsgraden.

Im Naturpark Sorteny sind die Temperaturen leicht gefallen und haben die kobaltblauen Schwertlilien noch einmal zu voller Blüte gebracht. Ganze Abhänge lodern in Blau, dazwischen glüht goldgelb der Enzian, zitronengelb das Labkraut, hellgelb der Klappertopf. Der komplette Pyrenäen-Blumenführer ließe sich hier abarbeiten. Gelegentlich führt der Weg

weiter
  • 490 Leser

Wärterhäuschen an der Brücke. Foto: Krappe

weiter
  • 454 Leser

Alles zum Zugfahren mit der Inlandsbanan

Anreise Mora ist vom Flughafen Stockholm aus in 3,5 Stunden per Bahn zu erreichen (www.sj.se). Direktflug von Stuttgart mit SAS (www.flysas.com/de/de) oder von Frankfurt und München mit Lufthansa (www.lufthansa.com). Wer die Bahnreise nur in eine Richtung machen möchte, der hat am Endpunkt in Gällivare/Lappland die Möglichkeit, mit der Fluggesellschaft

weiter
  • 508 Leser

Gemütliche Reise zur Mitternachtssonne

Lappland Die „Inlandsbanan“ fährt in den Norden Schwedens. Ganz entspannt und ohne Zeitdruck verkehren hier die Triebwagen auf der eingleisigen Strecke.

Christer Sandstrøm betätigt den Bremshebel. Rentiere auf den Gleisen? Ein Elch im lichten Kiefernwald? Die Fahrgäste im rot-weißen Triebwagen der Inlandsbanan schieben die Fenster herunter und zücken die Kameras. Fehlalarm! Nur grüne Tannen. Hier und da ein paar schmächtige Birken. Lila Heidekraut, gelbe Butterblumen, Moose und Flechten. Der Waggon

weiter
  • 1163 Leser