Artikel-Übersicht vom Freitag, 09. Februar 2018

anzeigen

Regional (88)

Polizeibericht

17 000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Eine 55-jährige Mini-Fahrerin ist am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der Herlikofer Straße auf einen haltenden 35-jährigen Citroen-Fahrer aufgefahren, teilt die Polizei mit. Durch den Aufprall wurde dieser noch auf den Mercedes eines 43-Jährigen aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden: rund 17 000 Euro.

weiter
  • 986 Leser
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Waldstetten. Auf rund 1000 Euro beläuft sich der Schaden, den ein unfallflüchtiger Fahrer am Donnerstag zwischen 7 und 15 Uhr verursacht hat, als er einen in der Rechbergstraße geparkten Fiat Panda beschädigte. Hinweise bitte an die Gmünder Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1015 Leser
Polizeibericht

Kind macht sich selbstständig

Schwäbisch Gmünd. Eine Fünfjährige nutzte am Donnerstagnachmittag die Gunst der Stunde: Als ihre Mutter sich um ihren kleinen Bruder kümmerte, verließ die Kleine unbemerkt die Wohnung und ging auf einen Spielplatz in der Schulstraße. Vermutlich nun doch ängstlich geworden, suchte das Mädchen nach seinen Eltern. Zeugen verständigten die Polizei. Die

weiter
  • 312 Leser
Polizeibericht

Radmuttern gelockert

Schwäbisch Gmünd. Bei einer Überprüfungsfahrt mit einem Mercedes Benz hat sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr am Ortseingang von Großdeinbach das linke Vorderrad des Fahrzeuges gelöst und rollte nach links weg, teilt die Polizei mit. Dem 50-jährigen Fahrer gelang es, das Auto auf der Bremsscheibe zum Stehen zu bringen. Bei der Überprüfung der anderen

weiter
  • 285 Leser

Umfrage für saubere Luft

Initiative Wo es ab Montag Bogen für die neue Testaktion gibt.

Schwäbisch Gmünd. Erfassungsbogen, auf denen Bürger ihre Wahrnehmungen eintragen können, gibt es im Bürgerbüro im Rathaus und im Getränkemarkt Schmidt in der Schwerzerallee 24 neben der Firma Lidl. An beiden Stellen können die ausgefüllten Bogen auch abgegeben werden. Zudem gibt es sie im Internet auf www.salus-gd.de.

weiter
  • 619 Leser
Polizeibericht

Unfall aus Unachtsamkeit

Schwäbisch Gmünd. 3000 Euro Schaden ist bei einem Unfall entstanden, der sich am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der Buchstraße ereignet hat. Ein 18-jähriger Audi-Fahrer war laut Polizei aus Unachtsamkeit auf den Fiat einer 27-Jährigen aufgefahren, die verkehrsbedingt anhalten musste.

weiter
  • 911 Leser
Polizeibericht

BMW überschlug sich

Abtsgmünd. Eine 18-jährige BMW-Fahrerin überholte am Donnerstagvormittag auf ihrem Weg von Untergrönigen nach Abtsgmünd auf der B 19 auf Höhe der Einmündung Fach einen Kleintransporter. Dabei geriet das Auto in der leichten Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern nach links und prallte über eine Parkbucht in den Graben

weiter
  • 107 Leser
Kurz und bündig

Faschingsball in St. Lukas

Abtsgmünd. Die Bewohner von St. Lukas laden zum musikalischen Faschingsball unter dem Motto: Sei lustig und seng mit“. Notenquäler ist Reinhold Schulz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Beginn ist am Dienstag, 13. Februar, um 14.31 Uhr in der Begegnungsstätte.

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Höhepunkte des Pferdemarkts

Gaildorf. Höhepunkte des 82. Gaildorfer Pferdemarkts an diesem Wochenende sind: „Ross und Forst“, Gespannprämierung sowie am Sonntag der Familientag in der Reithalle des RV Gaildorf. Auf den Kocherwiesen werden am Montag die Zuchtstuten prämiert. Zum Abschluss des 82. Gaildorfer Pferdemaktes, schlängelt sich dann ab 14 Uhr, der traditionelle Festumzug

weiter
  • 481 Leser

Im Bereich der Jugend wächst der Verein

Hauptversammlung Gesang- und Musikverein Cäcilia blickt auf ein aktives 2017 und freut sich aufs Jubiläum.

Iggingen. Stilvoll eröffnete die Musikkapelle, dirigiert von Kilian Baur, die Mitgliederversammlung des Gesang- und Musikvereins „Cäcilia“ und „übergab“ dann an den Vorstandsvorsitzenden Marc Knödler. Dieser erinnerte nach der Begrüßung an die Verstorbenen – Christoph Korol und Heinrich Ammon – und blickte dann auf

weiter
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Musikantentreffen

Iggingen-Brainkofen. Kaffee, selbstgebackene Kuchen und Vesperplatte gibt es am Sonntag, 11. Februar, ab 14.30 Uhr im Schützenhaus in Brainkofen beim Musikantentreffen. Begeisterte Musiker sind zum Mitsingen oder -spielen eingeladen.

weiter
  • 677 Leser

Skifahrer und Snowboarder genossen die Fahrt ins Brandnertal

Mutlangen Ins Brandnertal führte die Skiausfahrt des TSV Mutlangen. Insgesamt 40 Ski- und Snowboardbegeisterte waren frühmorgens am Mutlanger Forum gestartet – und wurden bei der Ankunft am Skigebiet zunächst vom Nebel zur Einkehr gezwungen. Als die Sonne dann den Durchbruch geschafft hatte, stand einem wunderschönen Skitag nichts mehr im Wege.

weiter
  • 140 Leser
Kurz und bündig

Space truckin im Hirsch

Mutlangen. Deep Purple Klänge zur Bockmusik – das gibt’s im Hirsch in Mutlangen am Faschingssonntag, 11. Februar. Space Truckin, die Deep Purple Tribute Band aus Schwäbisch Gmünd lässt dort ab 14.30 Klassiker des 70er-Jahre-Hardrocks aufleben. Mit Original Hammondorgel und authentischen Vintage Klängen rocken Space Truckin Musikperlen aus einer Zeit,

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

„Hönig – hau nei“

Ruppertshofen-Hönig. Traditionell steigt im Höniger Dorfhaus am Montag, 12. Februar, der Rosenmontagsball mit dem Motto „Hönig - hau nei“. Für Stimmung sorgen DJ Ridi´und ein Auftritt der Gmünder Prinzengarde samt Hofstaat. Außerdem heizen die Guggenmusiker der Gmendr Altstadtfäger kräftig ein. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Es gibt

weiter
  • 470 Leser

Zahl des Tages

7

Quartiere und Ortsteile in Schwäbisch Gmünd haben Stadtteilarbeit: das Hardt, die Oststadt, die Südstadt, die Weststadt, Straßdorf, die Altstadt und neu Bettringen. Wie diese Arbeit läuft, lesen Sie auf Seite 10.

weiter
  • 399 Leser
IM Blick Den Fasching und seine besondere Wirkung

Besser als jedes Ministerium

Mit Fasching hab ich nichts am Hut. So oft höre ich diesen Satz zurzeit - und kann ihn verstehen. Denn es gibt ihn, diesen abstoßenden Fasching, bei dem Ausgelassene hemmungslos ihr Unwesen treiben, bei dem es außer hohlen Sprüchen, Konfetti, Gegröle und Alkohol nichts gibt.

Es gibt aber auch diesen anderen Fasching, einen der ansteckend lustig ist,

weiter
  • 324 Leser

Integration ist eine Aufgabe für lange Zeit

Flüchtlinge Land unterstützt Gmünder Arbeit zur Eingliederung finanziell. Lob von Stadträten.

Schwäbisch Gmünd. In einem „Pakt für Integration“ unterstützt das Land Baden-Württemberg Städte und Gemeinden zwei Jahre lang dabei, Flüchtlinge in die Gesellschaft einzugliedern – und zwar finanziell. Die Stadt Gmünd bekommt aus diesem Programm jährlich gut 192 000 Euro. Franka Zanek, Leiterin der Stabsstelle Flüchtlingshilfe (PFIFF,

weiter
  • 211 Leser

Kindergarten – neu oder erweitern?

Bürgerabend Ruppertshofens Bürgermeister Peter Kühnl bot am Freitag Rück- und Ausblicke sowie Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement. Er betonte auch: Beim Kindergarten muss sich etwas tun.

Ruppertshofen

Mit fast drei Millionen Euro Kosten bindet der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Birkenlohe die Gemeindefinanzen von Ruppertshofen. Darauf wies Bürgermeister Peter Kühnl am Freitagabend beim Bürgerabend im Kultur- und Sportzentrum Schäfersfeld hin. Doch sein Ausblick zeigte auch, dass für die kommenden Jahren eine weitere große Aufgabe und

weiter
  • 539 Leser
Polizeibericht

Vandalen wüten

Gmünd-Hussenhofen. Vandalen haben sich auf dem Gelände des Kindergartens in der Rupert-Mayer-Straße in Hussenhofen zu schaffen gemacht. Laut Polizei haben sie zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen aus Bänken, Bäumen und einem Häuschen mit einem Messer Holzstücke herausgetrennt und damit ein Lagerfeuer entzündet. Zudem war der Bereich durch Zigarettenkippen

weiter
  • 213 Leser
Guten Morgen

Vom Verkleiden und Tarnen

Anja Müller über dringende Arbeiten in Zeiten der Fasnetsumtriebigkeit.

Es soll ja Leute geben, die der Narretei dieser Tage nicht ganz so zugetan sind, gemeinhin mit dem unschmeichelhaften Begriff Faschingsmuffel belegt. Wir nicht, ehrlich. Das ist ein ganz dummer Zufall, dass wir immer zu den hohen Festtagen der Fasnet, also zwischen schmotzgem Donnerstag und Aschermittwoch, ganz dringend renovieren müssen. Und Einladungen

weiter
  • 321 Leser

Waldspielplatz wird attraktiver

Spielplatzkonzeption Manche Spielplätze entfallen, andere werden aufgewertet– das sieht die städtische Spielplatzkonzeption vor. Am Waldspielplatz an der Franz-Konrad-Straße auf dem Rehnenhof ist Letzteres der Fall. Dort ist ein neuer Sandkasten entstanden. Es folgen noch Spielgeräte. Foto: Tom

weiter
  • 1
  • 860 Leser

Zahl des Tages

5

Uhr – dann ist an Rosenmontag und Faschingsdienstag aber Schluss. Zumindest in den Gaststätten im Ostalbkreis.

weiter
  • 1067 Leser

Matinée „Dornröschen“

Am Sonntag, 18. Februar, 11 Uhr, findet im Foyer des Theaters Ulm die Matinee zu „Dornröschen“ statt. Eintritt 2 Euro, Karten an der Tageskasse erhältlich. Für die Premiere am Donnerstag, 22. Januar, 20 Uhr, Karten unter Telefon (0731) 161 4444.

weiter
  • 1081 Leser

Landratsamt Ämter sind am Dienstagmittag zu

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis informiert, dass am kommenden Faschingsdienstag, 13. Februar, alle Dienststellen ab 11.45 Uhr geschlossen sind. Die Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen in Aalen, in Schwäbisch Gmünd und in Bopfingen sowie die Führerscheinstellen in Aalen und in Schwäbisch Gmünd haben abweichend hiervon am Dienstag von

weiter
  • 949 Leser

Acoustic Edge ausverkauft

Das Valentinskonzert am Samstag, 17. Februar, in der Zehntscheuer „The Acoustic Edge - A Handful Of Folk“ ist ausverkauft. Zudem hat die Kulturstiftung der Gemeinde Abtsgmünd wieder einen Veranstaltungsflyer aufgelegt, der ab sofort in den Rathäusern in der Gemeinde erhältlich.

weiter
  • 1071 Leser

Andere Sperrzeiten an Fasching

Die Sperrzeitregelungen sind in der Fasnachtszeit etwas andere als sonst. Wie das Landratsamt Ostalbkreis mitteilt, beginnt nach den Bestimmungen der Gaststättenverordnung die Sperrzeit in Schank- und Speisegaststätten sowie in öffentlichen Vergnügungsstätten in der Nacht vom Rosenmontag (12. Februar) zum Fastnachtsdienstag (13. Februar) um 5 Uhr. Abweichend

weiter
  • 113 Leser

Bitcoins und die Blasentheorie

Kundenveranstaltung Die BW-Bank gibt in Heidenheim Einblicke in die Finanzwelt und deren Entwicklungen.

Heidenheim. Die BW-Bank lud rund 200 Kunden aus den Regionen Ostwürttemberg und Ulm ins Congress Centrum Heidenheim ein. Dabei waren zahlreiche Unternehmer aus der gesamten Raumschaft Ostwürttemberg. Ihnen wurde ein Hochkaräter als Referent geboten: Uwe Burkert, Chefvolkswirt der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), gab zum Jahresstart Einblicke in

weiter
  • 2659 Leser

Zaiß und Brenner bei der „art“

Die Aalener Galerie Zaiß und der Galerist Cyprian Brenner sind auch in diesem Jahr wieder auf der „art“ Karlsruhe vor Ort. Werner und Siggi Zaiß erwarten ihre Gäste täglich vom Donnerstag, 22. bis 25. Februar von 11 bis 19 Uhr, in Halle 3/ Stand F 33 auf dem Messegelände Rheinstetten. Sie sind auf der „art“ mit Arbeiten von Michel

weiter
  • 228 Leser

Theater Fahrdienst für Senioren

Das Theater der Stadt Aalen bietet in Kooperation mit der AWO, der Arbeiterwohlfahrt, ab sofort für ausgewählte Theatervorstellungen einen Fahrdienst für Senioren an. Der nächste Fahrdienst findet am Sonntag, 25. Februar 2018 um 19 Uhr für die Vorstellung „Get back – ein britischer Liederabend“ statt. Weitere Informationen und Anmeldungen

weiter
  • 169 Leser

Autonom und elektrisch fahren

Automotive-Forum Technische Akademie Gmünd, die WiRO, die Stadt Schwäbisch Gmünd und die Monatszeitung Wirtschaft Regional laden am 26. Februar ein.

Schwäbisch Gmünd

Mit dem Projekt Popup Labor BW will das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Region Ostwürttemberg bei der Umsetzung von Innovationen unterstützen. Mithilfe verschiedener Formate soll ein Dialog und Netzwerk geschaffen werden, das den KMUs hilft,

weiter
  • 3395 Leser

Die kleinste Bühne der Welt im Museum

Theater „Die kleinste Bühne der Welt“ präsentiert am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr das Programm „Wie die Welt auf die Welt kam“ im Linden-Museum Stuttgart. Der Eintritt kostet 10 Euro (6 Euro für Schüler/Studierende). Reservierung unter Tel.: (0711) 2022-444. Foto: H. Rost/J. Baeseckede

weiter
  • 997 Leser

Jugendarbeit präsentieren

Gruppenleiterworkshop Wie gelingt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Aalen. Wie, wann und bei wem bewerbe ich eine Veranstaltung, eine Freizeit oder ein Projekt? Was interessiert mich selbst als Leser? Was gehört alles in einen Artikel hinein und auf was muss ich achten? Tipps und Tricks, wie ein solcher Artikel geschrieben sein sollte, um die entsprechende Zielgruppe zu informieren und zu erreichen, gibt Anke Schwörer-Haag

weiter
  • 144 Leser
Frage der Woche

Gmünds Bürger freuen sich auf die Olympischen Winterspiele

Die Olympischen Winterspiele haben offiziell begonnen. Anlass für die Gmünder Tagespost, Passanten in der Innenstadt zu befragen: Interessieren Sie sich für Wintersport? Wie verfolgen Sie die Winterspiele? Welche Chancen geben Sie Carina Vogt?
Erwin Gruber (79),

Rentner aus Waldstetten

„Da ich Rentner bin, kann ich die Winterspiele mitverfolgen. Meine Frau ist großer Biathlon-Fan. Wenn es geht, schauen wir die Übertragungen live zuhause an. Carina Vogt ist meistens gut, wenn es richtig darauf ankommt. Das ist eine Nervensache.“

Brigitte Agterhof (62),

Hausfrau aus Spraitbach

„Natürlich

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Kultfasching mit „No Exit“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In der Gemeindehalle in Straßdorf steigt an diesem Samstag, 10. Februar, der TV Fasching mit der Gmünder Rock- und Partyband „No Exit“. Karten gibt’s für 9 Euro im Vorverkauf bei der Shell Tankstelle Straßdorf und an der Abendkasse. Für Party sorgen auch die Gmendr Gassafetza sowie die Gmünder Prinzengarde mit einem Showact.

weiter
  • 192 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 10. Februar

Schwäbisch Gmünd

Karl Böhme, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Helmut Steiner, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Schechingen

Flora Fengler, zum 75. Geburtstag

Waldstetten

Liselotte Haberkorn, zum 90. Geburtstag

Sonntag, 11. Februar

Schwäbisch Gmünd

Josef Barth, Degenfeld, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Karin Malterer, zum

weiter
  • 5
  • 196 Leser

Valentinstag mit Sissi und Franz

Aktion Am Mittwoch, 14. Februar, ist in Aalen das Musical „Sissi“ zu erleben. Bei Xaverticket.de gibt es 20 Prozent Rabatt auf Karten.

Sei es nun im gleichnamigen Film oder in den Museen und Schlössern Wiens – der Geist der jungen Kaiserin Sissi ist immer noch überall präsent. Die Musicalfassung „Sissi. Liebe, Macht und Leidenschaft“, würdigt die Persönlichkeit, die als Elisabeth von Bayern geboren wurde und durch ihre romantische Liebesheirat mit Kaiser Franz Joseph

weiter
  • 259 Leser

Die Stumpfes und die Drei vom Dohlengässle

Konzert Im Juli gastieren die Hausmusiker und ihre Gäste wieder auf Schloss Fachsenfeld.

Alljährlich lädt Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle zum Tête-à-Tête mit Gast im Schloss Fachsenfeld. In diesem Jahr sind am Mittwoch, 18. Juli, 20 Uhr, „Die Drei vom Dohlengässle“ mit von der Partie.

Die Stumpfes spielen aus ihrer „Tour 2018 – Heut nemme ond morga net glei!“. Die Hausmusiker sind sicher – die neue

weiter
  • 334 Leser

Herzschmeichler auf der Bühne

Musiktheater Die Johann-Strauss-Operette Wien überzeugt mit einer traditionellen Inszenierung der „Csárdásfürstin“ in der Stadthalle Aalen.

Nicht auf dem Weiberfasching unterwegs sein – das heißt noch lange nicht, dass man den Gumpendonnerstag ohne Spaß und Freude verbringen musste. Rund 700 Freunde gepflegter Musik-Unterhaltung hatten sich zum Alternativprogramm in der Aalener Stadthalle eingefunden. Dort lud die Johann-Strauß-Operette Wien zum Verwirrspiel um „Die Csárdásfürstin“.

weiter
  • 1184 Leser

Stamms „Agnes“ kehrt zurück

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen zeigt die Bühnenfassung des Erfolgsromans noch einmal im WiZ.

Das Theater der Stadt Aalen holt „Agnes“ zurück auf den Spielplan. Die Schauspieler Philipp Dürschmied und Mirjam Birkl erwecken die Geschichte von Peter Stamms Bestsellerroman „Agnes“ in der Regie von Tonio Kleinknecht im Aalener WiZ am Freitag, 23. Februar, 20 Uhr, zum Leben. Marko Kreuzer führt mit seinen Videos eine zusätzliche

weiter
  • 257 Leser

Bewährter Name für Neubau

Kirche Die Aalener Protestanten halten beim Namen für das neue Gemeindezentrum die Tradition hoch. Dekan nennt Einweihungstermin.

Aalen

Seit Freitagmittag steht fest: Die evangelische Kirchengemeinde Aalen setzt auf Tradition. Zumindest, wenn es um den Namen für ihr neues Gemeindezentrum an der Friedhofstraße geht. Nicht Martin-Luther-Gemeindehaus oder evangelisches Haus der Kirche wird der Gebäudekomplex mit Saal, Gemeinderäumen und Café heißen. Es bleibt beim bewährten Namen

weiter
  • 5
  • 529 Leser

Abschied vom „Pferde-Willi“

Tauerfeier Am Freitag hätte der Aussteiger vom Buchhof seinen 81. Geburtstag gefeiert. In der Nikolauskirche gedenkt eine große Trauergemeinde dem „prophetischen Zwischenrufer“.

Obergröningen

Die Feier ist so ungewöhnlich wie der Mensch, zu dessen Gedenken an diesem Morgen viele in die Nikolauskirche gekommen sind. Aus Stuttgart und Berlin, aus dem Ries und aus der direkten Nachbarschaft sind sie angereist, um Abschied vom „Pferde-Willi“ zu nehmen. An diesem Freitag hätte der seinen 81. Geburtstag gefeiert.

Gestorben

weiter
  • 5
  • 839 Leser
Kurz und bündig

Kehraus in der Skihütte

Leinzell. Zum Kehraus mit Livemusik, Kutteln, Heringswecken und Backsteinkäsbrot sind alle Narren am Dienstag, 13. Februar, in die Skihütte eingeladen. Es spielen die Leintalfetza. Beginn ist um 16 Uhr.

weiter
  • 661 Leser
Kurz und bündig

Seniorenfasching

Mutlangen. Zum Rosenmontagsball lädt das Seniorenteam am Montag, 12. Februar, in die Begegnungsstätte ein. Beginn ist um 14.31 Uhr. Es gibt ein buntes Programm aus Musik und Unterhaltung – unter anderem mit Herrn Marx und den Spraitbacher Landeiern.

weiter
  • 595 Leser

Jahresfeier der Münsterspatzen

Chor Die Münsterspatzen blickten bei ihrer Jahresfeier auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Zurzeit musizieren knapp 30 Kinder und Jugendliche gemeinsam. Für die eifrigsten Chorkinder gab es ein kleines Präsent von Dekan Robert Kloker. Außerdem bedankte sich Kloker bei allen Kindern und Jugendlichen sowie bei Chorleiterin Andrea

weiter
  • 798 Leser
Polizeibericht

Auto beschädigt

Lorch. Ein auf einem privaten Stellplatz in der Gmünder Straße in Lorch geparkter, abgemeldeter VW Scirocco hat einen Dieb auf den Plan gerufen. Laut Polizeibericht drang ein Unbekannter zwischen Donnerstag, 25. Januar, und Donnerstag, 8. Februar, in das Auto ein, nachdem er eine Scheibe eingeschlagen hatte. Er durchwühlte das Handschuhfach und baute

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

Gruppentreffen entfällt

Schwäbisch Gmünd. Das Treffen der Fibromyalgie SelbsthilfeGruppe fällt am Dienstag, 13. Februar, wegen Fasnacht aus. Das nächste Treffen ist am 13. März.

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Naturschutzbund tagt

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Gruppe des Naturschutzbunds bittet ihre Mitglieder am Donnerstag, 15. Februar, um 19.30 Uhr zur Hauptversammlung in die „Krone“ in Zimmern. Auf dem Programm stehen ein Rückblick auf das vergangene Jahr, das von zahlreichen Exkursionen zur Beobachtung von Tieren und Pflanzen, sowie von Aktivitäten zum Natur- und Artenschutz

weiter
  • 143 Leser
Kurz und bündig

Wertstoffhöfe schließen eher

Schwäbisch Gmünd. Die GOA weist darauf hin, dass am Faschingsdienstag, 13. Februar, alle Wertstoffhöfe ab 12 Uhr geschlossen sind. Jene, die dienstags nur nachmittags geöffnet haben, bleiben komplett geschlossen. Am Rosenmontag und am Aschermittwoch gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Die Entsorgungsanlagen Ellert und Reutehau sowie die Erdaushub-

weiter
  • 153 Leser

1500 Euro für den Bunten Kreis

Spende Die Erlöse der Adventstombola des Squash & fit in Waldstetten kommen chronisch und schwerstkranken Kinder zugute. Lose gab’s für 2 Euro, 50 Preise warteten auf Gewinner. 1500 Euro kamen so zusammen, die das Team des Squash & Fit an den Bunten Kreis übergab, v. l. Silvia Schmidt-Motschenbacher, Dagmar Ludwig, Christopher Schopf,

weiter
  • 1333 Leser

Damit der Funke zum Schüler überspringt

Lehrerausbildung Der neue Kurs mit 223 Lehramtsanwärtern am staatlichen Seminar Schwäbisch Gmünd bekam im Prediger einen feierlichen Empfang. Die künftigen Lehrer sollen sich für ihren Unterricht begeistern.

Schwäbisch Gmünd. Ein abwechslungsreiches Programm bekamen die Lehramtsanwärter am staatlichen Seminar Schwäbisch Gmünd zum Start in den Vorbereitungsdienst präsentiert. Direktorin Kristina Schmid hieß die Neuen zu Feier im Prediger im Beisein von Ausbildungskräften des Seminars und zahlreichen Ehrengästen von Kultusverwaltung, Regierungspräsidium,

weiter
  • 290 Leser
Kurz und bündig

Info für Eltern und Vierer

Alfdorf. Die Schlossgartenschule Alfdorf bietet einen Infonachmittag für Eltern und Schüler der vierten Klassen an. In einem persönliches Gespräch mit Rektorin Uta Spiller die Schule sowie die pädagogischen Ziele kennenlernen geht am Dienstag, 13. März von 14.15 bis 15.15 Uhr. Treffpunkt ist in der Aula. Anmeldung im Sekretariat der Schule unter Telefon

weiter
  • 128 Leser

Kloster Lorch zieht mehr Besucher an

Tourismus Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg verzeichnen für 2017 Besucherzuwachs von 20,7 Prozent. 69 603 Besucher wollten die Grablege der Staufer sehen. Motto 2018: „Von Tisch und Tafel“.

Lorch

Steigendes Besucherinteresse, unterstützt durch attraktive Programmangebote und publikumswirksame Präsentation - das ist die Bilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg für das Jahr 2017. Mehr als 3,85 Millionen Menschen haben demnach im zurückliegenden Jahr die Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten des Landes besucht. Einen

weiter
  • 1341 Leser

Mehr Tempo fürs Lorcher Internet

Technik Telekom kündigt Ausbau des Glasfasernetzes in der Stadt und in den Ortsteilen bis Ende des Jahres an.

Lorch. Ab Ende 2018 verspricht die Telekom für rund 3700 Haushalte in Lorch, Weitmars, Waldhausen, Rattenharz und Unterkirneck neueste Technik fürs schnelles Internet. Bandbreiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde seien dann möglich. Das neue Netz werde so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich seien. Das maximale

weiter
  • 846 Leser
Kurz und bündig

Seniorennachmittag

Alfdorf-Hellershof. Die evangelische Kirchengemeinde Hellershof lädt alle Senioren zum Seniorennachmittag am Dienstag, 6. März, ein. Beginn ist um 14 Uhr im Gemeindehaus. Gast ist Karl-Heinz Essig. Er stellt volkstümliche Schlager vor und singt mit den Senioren. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 469 Leser
Kurz und bündig

Straßen gehören den Narren

Donzdorf. Beim Donzdorfer Fasnetsumzug am Sonntag, 11. Februar, ab 14 Uhr müssen Besucher und Anlieger ab 10 Uhr mit Behinderungen rechnen, teilt die Verwaltung mit.

weiter
  • 420 Leser

Trotz mehr Mitgliedern Verlust in der Kasse

Hauptversammlung Männergesangsverein „Rütli“ ist insgesamt positiv gestimmt.

Alfdorf-Vordersteinenberg. Die Singstunden könnten besser besucht sein, mahnte Vorsitzender Wolfgang Bareiß bei der Mitgliederversammlung des Männergesangsvereins „Rütli“ in Vordersteinenberg. Außerdem blickte er aufs abgelaufene Vereinsjahr zurück, wobei er sich über eine Steigerung der Mitgliederzahl von 99 auf 102 freute, von denen 29

weiter
  • 262 Leser

Vielfalt zeigen zum Jubiläum

Angebot Kunst, Kultur an der Musikschule Waldstetten.

Waldstetten. 40 Jahre gibt es die Musikschule Waldstetten, ein Anlass, sich in Veranstaltungen und Kurzzeitkursen vorzustellen. So gibt es zum 40-jährigen Bestehen der Musikschule am Freitag, 23. Februar, ein großes Poolingkonzert in der Stuifenhalle in Waldstetten, teilt die Institution mit. Dabei werden Ergebnisse des dynamischen Unterrichtsprinzips

weiter
  • 189 Leser
Tagestipp

Hausband im Frapé

Das Frapé lädt alle ein, die genug von Büttenreden und Guggenmusik haben. Am Samstagabend kann man sich auf Hausbandklassiker und Neuinterpretationen freuen. Anschließend an das Livekonzert legt DJ Tietze auf und es gibt die Möglichkeit zu tanzen.

Frapé Aalen,

Beginn: Samstag 20 Uhr

Eintritt: zehn Euro

weiter

Zahl des Tages

80

Jahre feiert die Werkkapelle Spießhofer & Braun in diesem Jahr. Was die Mitglieder im Jubiläumsjahr geplant haben, lesen Sie in dem Artikel „80 Jahre – und kein bisschen leise“.

weiter
  • 1052 Leser

Unfall 1500 Euro Schaden in Heubach

Heubach. Eine 60-jährige Toyota-Fahrerin verursachte am Donnerstagnachmittag einen Unfall in Heubach, berichtet die Polizei.

Die Frau wollte gegen 15 Uhr vom Kirchenparkplatz nach rechts in die Grabenstraße einfahren. Dabei streifte sie, nach Angaben der Polizei aus Unachtsamkeit, einen rechts neben der Ausfahrt geparkten VW Golf. 1500 Euro sind hier

weiter
  • 1063 Leser

Remsgöckel-Ball in Mögglau

Mögglingen. Unter dem Motto „Leinen los“ sticht der Fasnachtsdampfer der Remsgöckel am Samstag, 10. Februar, ab 19.59 Uhr in der Mackilohalle in See. An Bord ist alles, was zur Mögglauer Fasnet gehört. Prinz Leon 1. und Prinzessin Janina 1. haben ein fetziges Programm im Reisegepäck. Die Teenie-Garde wird den Besuchern viel Freude machen.

weiter
  • 403 Leser

Hage Wintergarten in Böbingen

Firmen Seit 23 Jahren ist die Firma „HaGe Wintergarten“ in Böbingen Spezialist für Wintergarten, Terrassenüberdachungen, Sonn- und Insektenschutz sowie Steuerungssysteme. Beim Schausonntag präsentierte sich das Unternehmen mit seinen Innovationen einem interessierten Publikum. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 1833 Leser

Junge Lehrer dringend gesucht

Schule Auch im Ostalbkreis ist der Lehrermangel an Grundschulen zu spüren. Die Lehrer arbeiten am Limit. Pensionäre helfen aus. Vor allem Nachwuchslehrer sind schwer zu finden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Deutschland droht bis 2025 ein akuter Lehrermangel. Mit dieser These verursachte eine Studie der Bertelsmannstiftung vergangene Woche einigen Wirbel. In Baden-Württemberg sollen laut der Studie zum neuen Schuljahr rund 500 Lehrer fehlen. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann kritisierte die Studie als alarmistisch

weiter
  • 449 Leser

TSV Essingen feiert sein 125-Jähriges

Sportverein Zum Jubiläum sind in Essingen vier ganz besondere Veranstaltungen geplant.

Essingen. Neugierig stöbert Helmut Präger in den alten Protokollbüchern. Die Ecken sind leicht angerissen und an vielen Stellen ist der Buchrücken bereits beschädigt. Eigentlich ruhen diese alten Schätze in einem Safe, aber anlässlich des Jubiläums des TSV-Essingen holt Helmut Präger sie heraus: „Eine besondere Rarität ist die Gründungsurkunde

weiter
  • 122 Leser

„Pfarrerschaf“ eingefangen

Mutlangen Mit lauten Muli-Mula-Rufen stürmte das tierische Narrenvolk von St. Elisabeth das Pfarrhaus. Eingeschüchtert durch den Radau ließen sich die „aufgescheuchten Tiere“ vom Pfarrbüro nur widerwillig festnehmen und abführen. Schließlich ergaben sich das wollige „Pfarrerschaf“ samt seinen Arbeitstieren in ihr Schicksal.

weiter
  • 207 Leser
Kurz und bündig

Bibel-Studientage

Gschwend-Frickenhofen. Der Altpietistische Gemeinschaftsverband lädt zu den Bibel-Studientagen mit dem Thema „Mit den Geboten besser leben!“ vom 11. bis 14. Februar ins Gemeinschaftszentrum Hüttenbühl ein. Referent ist der Musiker und Autor Lutz Scheufler. Faltblätter mit dem ausführlichen Programm liegen in der Kirche und im Schmidt-Haus aus oder

weiter
  • 688 Leser

Virtuos – gefühlvoll – modern

Stephanuskirche Tonolzbronn Orgelmusik bei Kerzenschein.

Ruppertshofen-Tonolzbronn. Die Vielfalt des Orgelwerkes von Johann Sebastian Bach erlebt – so könnte die Musik bei Kerzenschein in der Stephanuskirche in Tonolzbronn überschrieben werden. Zu Gast war die Organistin Vivien Geldien.

Geboren 1998 in Augsburg, studiert sie seit Herbst 2015 Schul- und Kirchenmusik an der Musikhochschule Lübeck. 2014

weiter
  • 607 Leser

Ein neues Labor für mehr Innovation

Unternehmen Das erste „Pop-up-Labor“ wird vom 23. Februar bis 2. März in der Wissenswerkstatt in Gmünd eingerichtet.

Schwäbisch Gmünd. „Pop-up-Labore“ sollen dem baden-württembergischen Mittelstand zu mehr Innovation verhelfen. Das erste Labor startet im Februar in Schwäbisch Gmünd. „Es freut mich sehr, dass wir in der Wissenswerkstatt Eule eines der beiden ersten dieser Labore eingerichtet erhalten“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan

weiter
  • 220 Leser

80 Jahre – und kein bisschen leise

Vereinsjubiläum Ein Festkonzert, ein musikalisches Feuerwerk und einen Großer Zapfenstreich gibt’s im Jubiläumsjahr der Werkkapelle Spießhofer & Braun in Heubach.

Heubach

Ihre Gründung verdankt die Werkkappelle Spießhofer & Braun dem Engagement des damaligen Firmenchefs der Firma Spießhofer & Braun, Fritz Spießhofer. Nach der Auflösung des 1. Musikverein Heubach wurde von dem Unternehmer 1938 die Werkkapelle Spießhofer & Braun gegründet. „Die Musiker durften damals während der Arbeitszeit eine

weiter
  • 892 Leser

Das sind einige der Termine im Jubiläumsjahr

Festkonzert: Mit einem Konzert in der Heubacher Stadthalle am Samstag, 24. März, startet die Werkkapelle in ihr Jubiläumsjahr. Mit der Overture „Klokkenfest“ eröffnen die Bläserkids. Anschließend präsentiert sich die Jugendkapelle. Die Aktiven der Werkkappelle entführen auf eine musikalische Reise, die von konzertanter Blasmusik über symphonische

weiter
  • 236 Leser

Pirat sucht Prinzessinn

Beim Kinderfasching des DJK Wasseralfingen herrscht Hochstimmung.

Aalen-Wasseralfingen. Voll, laut und sowieso ein Riesenspaß. Das war der gut besuchte Kinderfasching der DJK Wasseralfingen am vergangen Sonntag. Der Jugendvorstand Udo Vetter und seine zwei jungen Moderatoren, Jan Venus und Sven Wagner, begrüßten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der vollbesetzten Sängerhalle in Wasseralfingen.Unter

weiter
  • 776 Leser
Der besondere Tipp

Der kleine Rabe Socke

Das Marionettentheater „Stromboli“ veranstaltet am Montag, 19. Februar, um 16.30 Uhr eine Vorstellung mit dem Stück: „Der kleine Rabe Socke – Alles Theater“ im Stadtgarten. Lustige und spannende Situationen lassen einen Dialog zwischen den live gesprochenen Figuren und dem Publikum entstehen, wobei pädagogische Effekte

weiter
  • 367 Leser

Rottweiler verletzt Frau

Remshalden. Eine 40-jährige Frau wurde am Freitag von einem Hund angefallen und sehr schwer verletzt. Sie wurde nach dem Vorfall umgehend notärztlich versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Kurz vor 10 Uhr wurde die Polizei über das Unglück unterrichtet, das sich in der Straße Oberer Wasen auf einem Firmengelände in Geradstetten

weiter
  • 5
  • 439 Leser

15-Jähriger rastet komplett aus

Polizeibericht Jugendlicher bedroht in der Innenstadt einen 18-Jährigen, dann schlägt er im Polizeirevier um sich.

Schwäbisch Gmünd. Ein 15-Jähriger hat am Donnerstag gegen 14.45 Uhr in der Gmünder Innenstadt einen 18-Jährigen derart provoziert, dass dieser den Jugendlichen schließlich mit der Faust ins Gesicht schlug, teilt die Polizei mit. Daraufhin zerschlug der 15-Jährige eine Flasche und bedrohte seinen Kontrahenten, der dann offenbar ein Messer zückte. Zu

weiter
  • 4
  • 1465 Leser

Heubacher will Unternehmen in Kenia starten

Leute Francis Schumacher braucht Unterstützer für sein Landwirtschaftsprojekt in Afrika – online spenden.

Heubach. 800 Kilometer mit dem Traktor quer durch Kenia. Mit dieser Aktion wollte Francis Schumacher im Herbst auf sich und seine Idee aufmerksam machen. Der gebürtige Kenianer, der in Heubach aufgewachsen ist und die Rosensteinstadt nach eigenen Worten noch immer „im Herzen trägt“, will in Kenia ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen

weiter
  • 5
  • 3737 Leser

Schwäne-Quartett ist wieder komplett

Tiere Gustav und Sieglinde sind zurück in Schwäbisch Gmünd. Auf dem Schurrenhof lernen sie derzeit Georgs neue Partnerin kennen. In wenigen Tagen beziehen alle vier ihr angestammtes Revier im Remspark.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind wieder vereint. Gustav, Sieglinde, Georg und der noch namenlose weibliche schwarze Neuankömmling. Auf dem Schurrenhof drehen die vier Gmünder Schwäne seit Mittwoch wieder gemeinsam ihre Runden. Vollkommen friedlich. Es gibt kein Gezanke. „Die Zusammenführung lief ohne Probleme“, sagt Gmünds Schwanenbeauftragter

weiter

„Jetzt entspannt bewerben“

Bildung Semesterausstellung der Hochschule für Gestaltung eröffnet. Absolventen rechnen mit guten Berufschancen.

Schwäbisch Gmünd

Muss es immer die Waschmaschine sein, fragt sich Laura Haas. Die Absolventin der Hochschule für Gestaltung denkt an Umwelt und Nachhaltigkeit und entwickelt den „airo“, der Kleidung allein durch Ozon wieder tragbar macht. Eine von mehr als 50 Abschlussarbeiten der Hochschule an der HfG. Zu sehen auch an diesem Samstag im

weiter
  • 998 Leser

Auto überschlägt sich

Beim Überholen gerät eine 18-Jährige ins Schleudern

Aalen. Eine 18-jährige Autofahrerin, die am Donnerstagvormittag von Untergröningen in Richtung Abtsgmünd die B 19 befuhr, geriet auf Höhe der Einmündung Fach beim Überholen eines Kleintransporters in einer leichten Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Dabei geriet ihr Wagen laut Polizeiangaben

weiter
  • 3263 Leser

Vandalismus auf Kindergarten-Gelände

In Hussenhofen

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen. Auf dem Gelände eines Kindergartens in der Rupert-Mayer-Straße haben Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen aus Bänken vor dem Kindergarten sowie Bäumen und einem kleinen Häuschen mit einem Messer Holzstücke herausgetrennt, welche zum Entzünden eines Lagerfeuers

weiter
  • 1846 Leser

Förster ertappt Splitt-Dieb auf frischer Tat

Beim Wanderparkplatz "Vierwegzeiger"

Aalen. Bei der Überprüfung des Wanderparkplatzes "Vierwegzeiger" an der L 1080 bemerkte am Donnerstagmittag ein Forstbeamter einen 77-Jähriger, der gegen 12 Uhr mehrere Eimer mit Splitt befüllte, der dort auf einem Haufen gelagert war. Den 77-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen des Diebstahlversuchs.

weiter
  • 2
  • 2521 Leser

„Narri-Narro“und viel Spaß in Dehlingen

Neresheim-Dehlingen. Bunte Kostüme und viele Spiele in einer Kombination mit jeder Menge Spaß sorgten beim Kinderfasching im Neresheimer Teilort Dehlingen für Stimmung. Der Dehlinger Narrensamen war   fantasievoll maskiert. Polizisten, Prinzessinnen und Feuerwehrmänner beteiligten sich eifrig an der Reise nach Jerusalem, dem

weiter
  • 369 Leser

Am Montag startet der Geruchstest

Umwelt Bürgerinitiative für saubere Luft in Schwäbisch Gmünd kartiert zum zweiten Mal.

Schwäbisch Gmünd. Die Inititative für saubere Luft in Schwäbisch Gmünd startet einen neuen Geruchstest. Diesmal ist das Unternehmen Eurotech an der neuen Dokumentation interessiert. Am Montag, 12. Februar, beginnt die schon angekündigte Testphase.

Der Betrieb arbeitet dann mit einem neuen Binder für die Herstellung der Gusskerne. Allerdings bedauert

weiter
  • 372 Leser

„Stadtmusikanda“ und Prinzenpaar in St. Anna

Fasnet Unter dem Motto „Gmender Stadtmusikanda“ gab es im Seniorenzentrum St. Anna einen bunten Faschingsnachmittag mit Musik unter anderem vom Bewohnerchor. Durchs Programm führte Roland Holl. Auch das Prinzenpaar und die Garde kamen vorbei. Am Dienstag, 13. Februar, ist um 14.02 Uhr Kehraus in der Begegnungsstätte von St. Anna. Mehr Fotos

weiter
  • 2497 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9 Uhr: Auch das ist Fasching: Beim Oberkochener Rathaussturm haben zwei Mitglieder der Oberkochener Schlaggenwäscher geheiratet. Herzlichen Glückwunsch!

8.45 Uhr: In Baden-Württemberg fehlen im kommenden Schuljahr 500 Grundschullehrer. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat nun Pädagogen, die nach ihrer Ausbildung zum Gymnasiallehrer

weiter
  • 5
  • 3040 Leser

Schlaggen geben sich beim Rathaussturm das Ja-Wort

Bund fürs Leben am Gumpendonnerstag geschlossen

Oberkochen. Auch das ist fünfte Jahreszeit. Just am Gumpendonnerstag schlossen Mareike Schercher und Andreas Steckbauer den Bund fürs Leben im Oberkochener Rathaus. Groß war die Überraschung, als Zunftmeister Holm Roscher die Glückwünsche der Schlaggenwäscher beim Rathaussturm überbrachte. "Ein Novum für

weiter
  • 4085 Leser

Nachlass für Menschen mit knapper Kasse

Armut Sozialausschuss beschließt Bonuscard für Geringverdiener. Händler und Gewerbetreibende zur Hilfe aufgefordert.

Schwäbisch Gmünd. Für Geringverdiener in Gmünd soll es noch im Lauf dieses Jahres eine Bonuscard geben, mit der sie vergünstigt Waren oder Dienstleistungen bekommen. Die Linke-Fraktion im Gemeinderat hatte dies beantragt und der Sozialausschuss bewilligte es nun einstimmig. Jetzt hofft die Stadtverwaltung auf Einzelhändler und Gewerbetreibende, die

weiter
  • 3
  • 290 Leser

„Wilde“ Parkplätze bald weg

Verkehr Die Stadtverwaltung möchte den Bereich vor dem neuen Hotel am Remspark vor Falschparkern schützen.

Schwäbisch Gmünd

Viele Autofahrer zweckentfremden den Gehweg vor dem Hotel am Remspark als Parkplatz. Vor allem abends sei der Gehweg oft zugeparkt, wettert ein Anwohner der Lorcher Straße. Er macht dafür die Stadtverwaltung und den Besitzer des Hotels verantwortlich. Sie hätten „bewusst die Situation in Kauf genommen“, als sie beim Bau

weiter

Regionalsport (10)

Beide Gmünder Teams steigen auf

Schwimmen Zweite Männer- und zweite Frauenmannschaft nun in der Württembergliga.

Getragen von der hervorragenden Stimmung und tollem Teamgeist steigerten sich die beiden 2. Mannschaften der Frauen und Männer des Schwimmvereins Gmünd beim Bezirksfinale in Cannstatt fast in einen „Schwimmrausch“, so die Trainer Bernd Schabel und Thomas Wolf. Mit 11 493 Punkten konnten die Frauen die starke Zweitvertretung der Neckarsulmer

weiter
  • 1131 Leser

Der Rasen und das gute Gefühl

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen absolviert das Abschlusstraining am Freitag in der Ostalb-Arena. Thorsten Schulz ist einsatzbereit fürs Derby gegen die SG Sonnenhof Großaspach.

Es war ein ungewohnter Untergrund für die Profis des VfR Aalen. Ein ungewohnt schöner wohlgemerkt. Die Elf von Trainer Peter Vollmann durfte am Freitag zum Abschlusstraining auf den Rasen der Ostalb-Arena. „Das war gut und wichtig, dieses Gefühl für den Rasen zu bekommen“, sagt Vollmann vor dem Württemberg-Derby an diesem Samstag gegen

weiter
  • 1242 Leser

Unglücklich nur Vierter

Fußball, Frauen Vorrunde zur Hallenmeisterschaft auf Verbandsebene.

Eine überzeugende Leistung zeigten die Fußballerinnen des FC Normannia Gmünd bei der Vorrunde der Hallenmeisterschaft des WFV in Ilshofen, für die man sich als Hallenbezirksmeister qualifizieret hatte.

Als ungeschlagener Gruppenerster ging es für den FCN ins Halbfinale – eine bärenstarke Torspielerleistung, eine felsenfeststehende Abwehr sowie

weiter

ZAHL DES TAGES

338

Punkte hat Carina Vogt in der laufenden Weltcup-Saison auf ihrem Konto. Sie liegt damit auf dem sechsten Gesamtrang. Es führt die Norwegerin Maren Lundy mit 940 Punkten vor der Deutschen Katharina Althaus (640 Punkte).

weiter
  • 179 Leser

Fußball Noch drei Gmünder Teams dabei

Umgekehrte Verhältnisse im Fußball-Bezirkspokal: Währende bei den Männern im Halbfinale nur noch ein Team von vier aus dem Bereich Gmünd kommt (der TSV Mutlangen), sind bei den Frauen noch drei Teams aus dem Raum Gmünd dabei.

Die Halbfinale-Partien (Donnerstag, 10. Mai, 16 Uhr):

1.FC Normannia Gmünd – TSV Ruppertshofen

1. FC Stern Mögglingen

weiter
  • 144 Leser

Der Rasen und das gute Gefühl

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen absolviert das Abschlusstraining in der Ostalb-Arena. Thorsten Schulz kann spielen.

Es war ein ungewohnter Untergrund für die Profis des VfR Aalen. Ein ungewohnt schöner wohlgemerkt. Die Elf von Trainer Peter Vollmann durfte am Freitag zum Abschlusstraining auf den Rasen der Ostalb-Arena. „Das war gut und wichtig, dieses Gefühl für den Rasen zu bekommen“, sagt Vollmann vor dem Württemberg-Derby an diesem Samstag gegen die

weiter
  • 195 Leser

Mit Gelassenheit und Après-Ski-Hits

Skispringen Auf diesen einen Wettkampf hat Carina Vogt alles ausgerichtet: Die 26-jährige Titelverteidigerin möchte bei Olympia wieder eine Medaille gewinnen. „Ich will die anderen ärgern.“

Am ersten Trainingstag in Pyeongchang hatte sie Startschwierigkeiten. Doch was heißt das schon bei Carina Vogt? Die 26-Jährige des SC Degenfeld gehört am Montag trotzdem zu den Favoriten, wenn es bei Olympia um Gold, Silber und Bronze geht.

Frau Vogt, kribbelt es schon?

Natürlich. Die Nervosität ist da, seit wir hier in Südkorea angekommen sind und

weiter
  • 4
  • 1150 Leser

Timo Zimmer macht fünf Kisten

Fußball-Verbandsligist TSV Essingen hat in dieser Woche einen weiteren Test in der Vorbereitung absolviert. Dabei hat sich die Mannschaft von Trainer Dennis Hillebrand gegen den ambitionierten Bezirksligisten FV Sontheim/Brenz mit 8:0 (2:0) durchgesetzt.

Hillebrand nutzte auch diesen Test wieder dazu, möglichst alle Akteure zumindest eine Halbzeit lang

weiter
  • 536 Leser

Milaine Ammon: Bestleistung und Gold

Leichtathletik Württembergische Meisterschaften U16, Teil eins: Acht Nachwuchsathleten von der LG Staufen in Ulm am Start. Gold, Bronze und vier Endkampfplatzierungen.

Mit jeweils einer Gold- und Bronzemedaille sowie vier Endkampfplatzierungen zeigten die rot-weißen Nachwuchsathleten tolle Leistungen. In der Ulmer Messehalle merkte man den jungen Starterinnen und Startern jedoch deutlich die Aufregung bei ihrer ersten großen Meisterschaft an.

Bei den Jungs der M15 qualifizierte sich Lukas Bader mit einer neuen persönlichen

weiter
  • 1047 Leser

Ein Blick dahin, wo alles begonnen hat...

Skispringen Während die Wintersportfans aus Deutschland und dem Rest der Weltin den kommenden Tagen die Olympischen Spiele in Südkorea in den Blick nehmen, liegt die Schanzenanlage im höchstgelegenen Gmünder Teilort im Winterschlaf: Die Mattenschanzen sind nur für den Sommerbetrieb ausgerichtet. Unser Bild schlägt gleichwohl den Bogen von Degenfeld

weiter

Überregional (42)

Paiting Korea!

Anfeuerung auf Koreanisch

Lange haben die Südkoreaner darauf hingefiebert, jetzt ist es endlich soweit: Heute Abend – bei Ihnen ist es gerade erst Mittag – wird die große Olympia-Sause eröffnet. Und in den folgenden Tagen wird auch endlich die Frage beantwortet, ob die Menschen auf der Halbinsel etwas mit Skifahren und -springen anfangen können und ihre Sportler weiter
  • 220 Leser
Paiting Korea!

Anfeuerung auf Koreanisch

Lange haben die Südkoreaner darauf hingefiebert, jetzt ist es endlich soweit: Heute Abend – bei Ihnen ist es gerade erst Mittag – wird die große Olympia-Sause eröffnet. Und in den folgenden Tagen wird auch endlich die Frage beantwortet, ob die Menschen auf der Halbinsel etwas mit Skifahren und -springen anfangen können und ihre Sportler weiter
  • 203 Leser
Land am Rand

Biotop für Fabelwesen

Lange, sehr lange hat man wenig von ihnen gehört. Beinahe wollte man glauben, sie hätten sich wieder in jene obskure Ecke verkrochen, aus der sie im Sommer 2016 hervorgeschwemmt wurden. Die Rede ist von Pokémons – beziehungsweise von dem Handyspiel „Pokémon Go“. Doch einige der Comic-Tierchen haben offenbar ein lauschiges Plätzchen weiter
  • 256 Leser
Land am Rand

Biotop für Fabelwesen

Lange, sehr lange hat man wenig von ihnen gehört. Beinahe wollte man glauben, sie hätten sich wieder in jene obskure Ecke verkrochen, aus der sie im Sommer 2016 hervorgeschwemmt wurden. Die Rede ist von Pokémons – beziehungsweise von dem Handyspiel „Pokémon Go“. Doch einige der Comic-Tierchen haben offenbar ein lauschiges Plätzchen weiter
  • 258 Leser
Hintergrund

CSU-Herz schlägt für die Heimat

Der Bund soll erstmals ein Heimatministerium bekommen, das dem künftigen Innenminister Horst Seehofer zugeordnet ist. Im Internet wird darüber schon kräftig gespottet: „Zum Mittagessen empfiehlt das Heimatministerium heute deutsche Hausmannskost!“. Unverkennbar ist das 2013 gegründete bayerische Heimatministerium Vorbild für die Groko-Entscheidung, weiter
  • 232 Leser
Hintergrund

CSU-Herz schlägt für die Heimat

Der Bund soll erstmals ein Heimatministerium bekommen, das dem künftigen Innenminister Horst Seehofer zugeordnet ist. Im Internet wird darüber schon kräftig gespottet: „Zum Mittagessen empfiehlt das Heimatministerium heute deutsche Hausmannskost!“. Unverkennbar ist das 2013 gegründete bayerische Heimatministerium Vorbild für die Groko-Entscheidung, weiter
  • 250 Leser
Gestaltung

Der Kranich fliegt jetzt in den blauen Himmel

Die Lufthansa verändert ihr von Otl Aicher entworfenes Erscheinungsbild.
Angezogen sei die Lufthansa wie ein „Jahrmarktsverkäufer“, ätzte Otl Aicher im Jahre 1962, als er und seine Entwicklungsgruppe „E5“ an der Ulmer Hochschule für Gestaltung den Auftrag erhielten, ein neues Erscheinungsbild für die Fluglinie zu entwerfen. Erst 1955 hatte sich der von den Alliierten nach dem Krieg untersagte deutsche weiter
  • 424 Leser
Gestaltung

Der Kranich fliegt jetzt in den blauen Himmel

Die Lufthansa verändert ihr von Otl Aicher entworfenes Erscheinungsbild.
Angezogen sei die Lufthansa wie ein „Jahrmarktsverkäufer“, ätzte Otl Aicher im Jahre 1962, als er und seine Entwicklungsgruppe „E5“ an der Ulmer Hochschule für Gestaltung den Auftrag erhielten, ein neues Erscheinungsbild für die Fluglinie zu entwerfen. Erst 1955 hatte sich der von den Alliierten nach dem Krieg untersagte deutsche weiter
  • 402 Leser
Fußball

Ein Jahr nach der Insolvenz voll im Plan

Der konsolidierte VfR Aalen empfängt Sonnenhof zum einzigen Schwaben-Derby im Fußball-Profibereich.
Am Mittwoch vor einem Jahr hat Fußball-Drittligist VfR Aalen einen Insolvenzantrag gestellt. Mittlerweile ist das Verfahren abgeschlossen, der Klub bewegt sich finanziell wieder in ruhigen Gewässern. „Wir liegen im Plan. Wenn alles läuft wie bisher, werden wir die schwarze Null erreichen“, kündigt Hermann Olschewski, im VfR-Präsidium für weiter
  • 224 Leser
Fußball

Ein Jahr nach der Insolvenz voll im Plan

Der konsolidierte VfR Aalen empfängt Sonnenhof zum einzigen Schwaben-Derby im Fußball-Profibereich.
Am Mittwoch vor einem Jahr hat Fußball-Drittligist VfR Aalen einen Insolvenzantrag gestellt. Mittlerweile ist das Verfahren abgeschlossen, der Klub bewegt sich finanziell wieder in ruhigen Gewässern. „Wir liegen im Plan. Wenn alles läuft wie bisher, werden wir die schwarze Null erreichen“, kündigt Hermann Olschewski, im VfR-Präsidium für weiter
  • 217 Leser
Fußball-Bundesliga

Heikles Heimdebüt

Der neue Trainer Tayfun Korkut verspricht einen offensiven Auftritt seiner Elf gegen Gladbach und setzt trotz aller Kritik besonders auf die Fans.
Holger Badstuber, der zuletzt stark angeschlagene VfB-Abwehrchef, ist beim Heimdebüt des neuen Trainers gegen Borussia Mönchengladbach wieder einsatzbereit. Zweimal hatte der 28-jährige Innenverteidiger wegen seiner Adduktorenprobleme aussetzen müssen. Für Tayfun Korkut und seine Herangehensweise an den schwierigen Job ist das angekündigte Comeback weiter
  • 225 Leser
Fußball-Bundesliga

Heikles Heimdebüt

Der neue Trainer Tayfun Korkut verspricht einen offensiven Auftritt seiner Elf gegen Gladbach und setzt trotz aller Kritik besonders auf die Fans.
Holger Badstuber, der zuletzt stark angeschlagene VfB-Abwehrchef, ist beim Heimdebüt des neuen Trainers gegen Borussia Mönchengladbach wieder einsatzbereit. Zweimal hatte der 28-jährige Innenverteidiger wegen seiner Adduktorenprobleme aussetzen müssen. Für Tayfun Korkut und seine Herangehensweise an den schwierigen Job ist das angekündigte Comeback weiter
  • 236 Leser
Hintergrund

Houthis kämpfen für mehr Gerechtigkeit

Der Iran unterstützt die Rebellen aus Eigennutz – Vom Chaos profitiert vor allem Al Kaida.
Der Krieg im Jemen hat tiefe Wurzeln. Bereits sechs Mal zuvor haben die Houthis in den Jahren 2004 bis 2010 gegen die eigene Regierung in Sanaa Krieg geführt, weil sie sich von der Machtzentrale unter dem damaligen Präsidenten Ali Abdullah Saleh marginalisiert fühlten. 2014 sollte eine neue Verfassung unter dem Saleh-Nachfolger Abed Rabbo Mansour Hadi weiter
  • 238 Leser
Hintergrund

Houthis kämpfen für mehr Gerechtigkeit

Der Iran unterstützt die Rebellen aus Eigennutz – Vom Chaos profitiert vor allem Al Kaida.
Der Krieg im Jemen hat tiefe Wurzeln. Bereits sechs Mal zuvor haben die Houthis in den Jahren 2004 bis 2010 gegen die eigene Regierung in Sanaa Krieg geführt, weil sie sich von der Machtzentrale unter dem damaligen Präsidenten Ali Abdullah Saleh marginalisiert fühlten. 2014 sollte eine neue Verfassung unter dem Saleh-Nachfolger Abed Rabbo Mansour Hadi weiter
  • 203 Leser
Querpass

Karriere nach der Karriere

Am Ende einer Profi-Karriere sollten Fußballer genug Geld verdient haben, um sich für den Rest ihres Lebens gemütliche Lenze zu machen. Denken sicher viele „Normalverdiener“. Doch dem ist wohl nicht so. Zahlreiche Ex-Profis starten nach der sportlichen noch eine weitere Laufbahn. Ob aus finanziellen Gründen, aus purer Langeweile oder der weiter
  • 267 Leser
Querpass

Karriere nach der Karriere

Am Ende einer Profi-Karriere sollten Fußballer genug Geld verdient haben, um sich für den Rest ihres Lebens gemütliche Lenze zu machen. Denken sicher viele „Normalverdiener“. Doch dem ist wohl nicht so. Zahlreiche Ex-Profis starten nach der sportlichen noch eine weitere Laufbahn. Ob aus finanziellen Gründen, aus purer Langeweile oder der weiter
  • 183 Leser

Kompromiss im Kongress in Sicht

Nach monatelangem Streit und einem dreitägigen Regierungsstillstand steht eine Einigung offenbar kurz bevor.
Im US-Haushaltsstreit müssen Donald Trump und seine Republikaner einige Kröten schlucken. Entsprechend einer Einigung im Senat sollen zwar die Verteidigungsausgaben massiv steigen. Die Demokraten setzten jedoch durch, dass sich auch andere Ausgaben erhöhen, etwa für Soziales. Die Abstimmungen im Senat und im Repräsentantenhaus wurden noch am Donnerstag weiter
  • 241 Leser

Kompromiss im Kongress in Sicht

Nach monatelangem Streit und einem dreitägigen Regierungsstillstand steht eine Einigung offenbar kurz bevor.
Im US-Haushaltsstreit müssen Donald Trump und seine Republikaner einige Kröten schlucken. Entsprechend einer Einigung im Senat sollen zwar die Verteidigungsausgaben massiv steigen. Die Demokraten setzten jedoch durch, dass sich auch andere Ausgaben erhöhen, etwa für Soziales. Die Abstimmungen im Senat und im Repräsentantenhaus wurden noch am Donnerstag weiter
  • 224 Leser
Koalition

Konservative in der CDU sauer auf die Kanzlerin

Der Wirtschaftsflügel der Südwest-CDU äußert sich entsetzt über den Verlust des Finanzministeriums.
In der CDU wird das Murren über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen lauter. Insbesondere der Verlust der beiden wichtigen Ministerien für Finanzen und Inneres sorgt für Empörung. Das sei „eine Einbuße, die vom Wahlergebnis nicht gedeckt ist“, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) der „Welt“. weiter
  • 246 Leser
Koalition

Konservative in der CDU sauer auf die Kanzlerin

Der Wirtschaftsflügel der Südwest-CDU äußert sich entsetzt über den Verlust des Finanzministeriums.
In der CDU wird das Murren über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen lauter. Insbesondere der Verlust der beiden wichtigen Ministerien für Finanzen und Inneres sorgt für Empörung. Das sei „eine Einbuße, die vom Wahlergebnis nicht gedeckt ist“, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) der „Welt“. weiter
  • 211 Leser

Kulturlabor für kleine Fluchten

Der Geist der 68er: Vor 50 Jahren begann die beeindruckende Geschichte der Manufaktur in Schorndorf. Der Erfolg dauert dank eines ausgesuchten Programms bis heute an.
Die 68er stehen für vieles, vor allem aber für einen gesellschaftlichen Aufbruch, das Ringen um neue Werte und Lebensformen. Auch 30 Kilometer östlich von Stuttgart in Schorndorf rumorte es, auch dort suchte die außerparlamentarische Opposition Freiräume und Spielplätze für neue Kultur und den offenen Diskurs. In einem Keller der ehemaligen Porzellanmanufaktur weiter
  • 429 Leser

Kulturlabor für kleine Fluchten

Der Geist der 68er: Vor 50 Jahren begann die beeindruckende Geschichte der Manufaktur in Schorndorf. Der Erfolg dauert dank eines ausgesuchten Programms bis heute an.
Die 68er stehen für vieles, vor allem aber für einen gesellschaftlichen Aufbruch, das Ringen um neue Werte und Lebensformen. Auch 30 Kilometer östlich von Stuttgart in Schorndorf rumorte es, auch dort suchte die außerparlamentarische Opposition Freiräume und Spielplätze für neue Kultur und den offenen Diskurs. In einem Keller der ehemaligen Porzellanmanufaktur weiter
  • 437 Leser
Tarif

Metaller sind das Vorbild

Verdi und Beamtenbund orientieren sich an der Privatwirtschaft und fordern sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens 200 Euro im Monat mehr.
Goldene Zeiten mit hohem Wirtschaftswachstum – davon sollen nicht nur die Aktionäre profitieren, sondern auch die 2,3 Mio. Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Ländern. So begründete Frank Bsirske, Chef der Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi), die Forderung nach 6 Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 200 EUR monatlich weiter
  • 923 Leser
Tarif

Metaller sind das Vorbild

Verdi und Beamtenbund orientieren sich an der Privatwirtschaft und fordern sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens 200 Euro im Monat mehr.
Goldene Zeiten mit hohem Wirtschaftswachstum – davon sollen nicht nur die Aktionäre profitieren, sondern auch die 2,3 Mio. Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Ländern. So begründete Frank Bsirske, Chef der Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi), die Forderung nach 6 Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 200 EUR monatlich weiter
  • 775 Leser
Kommentar Ulrike Sosalla zum Grummeln in der CDU

Partei im Dilemma

Ein Aufstand ist es noch nicht, was sich derzeit in der CDU abspielt. Doch es könnte einer werden. Zum ersten Mal seit Merkels Amtsantritt 2005 haben ihre Gegner einen Angriffspunkt gefunden. Merkel ist ohne Trophäe aus den Koalitionsverhandlungen herausgekommen. Während die SPD das prestigeträchtige Finanzministerium eroberte und die CSU das Innenministerium weiter
  • 5
  • 268 Leser
Kommentar Ulrike Sosalla zum Grummeln in der CDU

Partei im Dilemma

Ein Aufstand ist es noch nicht, was sich derzeit in der CDU abspielt. Doch es könnte einer werden. Zum ersten Mal seit Merkels Amtsantritt 2005 haben ihre Gegner einen Angriffspunkt gefunden. Merkel ist ohne Trophäe aus den Koalitionsverhandlungen herausgekommen. Während die SPD das prestigeträchtige Finanzministerium eroberte und die CSU das Innenministerium weiter
  • 247 Leser
Fasching

Rassismus oder Brauchtum?

Die Debatte über politische Korrektheit hat längst die fünfte Jahreszeit erreicht. Seit einigen Jahren tobt die Debatte, wie verletzend und diskriminierend Indianer- und Mohren-Kostüme wirklich sind.
Ein Indianer rennt „Hugh, Hugh“ rufend durch die Kindergartengänge, gejagt von einem Cowboy mit Plastik-Revolver. Solche Spiele zum Fasching kennen viele aus ihrer Kindheit. Auch heute wird das Indianerkostüm wie selbstverständlich neben Mexikanerverkleidung bei Amazon angeboten. Doch seit einigen Jahren stellt sich die Frage: Ist das Tragen weiter
  • 988 Leser
Fasching

Rassismus oder Brauchtum?

Die Debatte über politische Korrektheit hat längst die fünfte Jahreszeit erreicht. Seit einigen Jahren tobt die Debatte, wie verletzend und diskriminierend Indianer- und Mohren-Kostüme wirklich sind.
Ein Indianer rennt „Hugh, Hugh“ rufend durch die Kindergartengänge, gejagt von einem Cowboy mit Plastik-Revolver. Solche Spiele zum Fasching kennen viele aus ihrer Kindheit. Auch heute wird das Indianerkostüm wie selbstverständlich neben Mexikanerverkleidung bei Amazon angeboten. Doch seit einigen Jahren stellt sich die Frage: Ist das Tragen weiter
  • 960 Leser
Internet-Hetze

Richter verurteilen rechte Rädelsführer

Oberlandesgericht Stuttgart stuft das Portal „Altermedia“als „kriminelle Vereinigung“ ein.
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat die Betreiber des rechtsextremen Hassportals Altermedia verurteilt. Sie hätten eine kriminelle Vereinigung gebildet und Volksverhetzung betrieben. Die Freiheitsstrafen wurden überwiegend zur Bewährung ausgesetzt. Der deutsche Ableger des internationalen Nazi-Netzwerks Altermedia war 2003 gegründet worden. Als der weiter
  • 248 Leser
Internet-Hetze

Richter verurteilen rechte Rädelsführer

Oberlandesgericht Stuttgart stuft das Portal „Altermedia“als „kriminelle Vereinigung“ ein.
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat die Betreiber des rechtsextremen Hassportals Altermedia verurteilt. Sie hätten eine kriminelle Vereinigung gebildet und Volksverhetzung betrieben. Die Freiheitsstrafen wurden überwiegend zur Bewährung ausgesetzt. Der deutsche Ableger des internationalen Nazi-Netzwerks Altermedia war 2003 gegründet worden. Als der weiter
  • 207 Leser
Narrengericht

Strobl muss sechs Eimer Wein liefern

Richter sprechen in Stockach den angeklagten Innenminister schuldig in allen Punkten.
Wahnvorstellungen und Allmachtsfantasien, unkorrekte Verbrüderung sowie Ahnungslosigkeit und Faulheit. Das waren die Anklagepunkte, gegen die sich der Beklagte Thomas Strobl gestern vor dem Stockacher Narrengericht verteidigen musste. Das tat der Innenminister und Vorsitzende der Landes-CDU mit Bravour, brachte die bessere Hälfte des Publikums zum Toben. weiter
  • 343 Leser
Narrengericht

Strobl muss sechs Eimer Wein liefern

Richter sprechen in Stockach den angeklagten Innenminister schuldig in allen Punkten.
Wahnvorstellungen und Allmachtsfantasien, unkorrekte Verbrüderung sowie Ahnungslosigkeit und Faulheit. Das waren die Anklagepunkte, gegen die sich der Beklagte Thomas Strobl gestern vor dem Stockacher Narrengericht verteidigen musste. Das tat der Innenminister und Vorsitzende der Landes-CDU mit Bravour, brachte die bessere Hälfte des Publikums zum Toben. weiter
  • 263 Leser
Hintergrund

Vergessen vom Rest der Welt

Die humanitäre Lage in dem Land, gegen das Saudi-Arabien einen erbarmungslosen Krieg führt, ist katastrophal. Hunger und Tod treffen vor allem Zivilisten.
Felix Arabia – „glückliches Arabien“ nannten die Römer einst die Südspitze der Arabischen Halbinsel – jahrhundertelang ein Open-Air-Museum mit märchenhaften Landschaften und epochalen Kulturschätzen. Seit fast drei Jahren jedoch zerstört ein verheerender Krieg den Jemen – weitgehend vergessen vom Rest der Welt. Das übermächtige weiter
  • 5
  • 332 Leser
Hintergrund

Vergessen vom Rest der Welt

Die humanitäre Lage in dem Land, gegen das Saudi-Arabien einen erbarmungslosen Krieg führt, ist katastrophal. Hunger und Tod treffen vor allem Zivilisten.
Felix Arabia – „glückliches Arabien“ nannten die Römer einst die Südspitze der Arabischen Halbinsel – jahrhundertelang ein Open-Air-Museum mit märchenhaften Landschaften und epochalen Kulturschätzen. Seit fast drei Jahren jedoch zerstört ein verheerender Krieg den Jemen – weitgehend vergessen vom Rest der Welt. Das übermächtige weiter
  • 271 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Tarifforderung für den öffentlichen Dienst

Verständliche Wünsche

Angesichts der zunehmenden Konkurrenz um Fachkräfte müssen die Gehälter im öffentlichen Dienst mit der Privatwirtschaft Schritt halten. So begründet Verdi-Chef Frank Bsirske die Forderung nach einer Tariferhöhung um sechs Prozent für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen. Diesem Argument ist schwer zu widersprechen. Allenthalben ertönt der Ruf, die weiter
  • 239 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Tarifforderung für den öffentlichen Dienst

Verständliche Wünsche

Angesichts der zunehmenden Konkurrenz um Fachkräfte müssen die Gehälter im öffentlichen Dienst mit der Privatwirtschaft Schritt halten. So begründet Verdi-Chef Frank Bsirske die Forderung nach einer Tariferhöhung um sechs Prozent für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen. Diesem Argument ist schwer zu widersprechen. Allenthalben ertönt der Ruf, die weiter
  • 228 Leser
SPD

Vulkan trifft auf Bürokrat

Andrea Nahles und Olaf Scholz sind sehr unterschiedliche Charaktere. Die neuen Spitzen gelten trotzdem als Hoffnungsträger der Genossen.
Wenn es drauf ankommt, ist Andrea Nahles blitzschnell. Gefragt, was sie denn besser kann als Martin Schulz, überlegt sie keine halbe Sekunde und sagt: „Stricken.“ Schulz lacht, die Zuschauer auch, und Nahles hat eine heikle Frage geschickt weggebügelt. Sie kann Schulz doch nicht vorführen. Schließlich muss sie mit dem Noch-Vorsitzenden durch weiter
  • 296 Leser
SPD

Vulkan trifft auf Bürokrat

Andrea Nahles und Olaf Scholz sind sehr unterschiedliche Charaktere. Die neuen Spitzen gelten trotzdem als Hoffnungsträger der Genossen.
Wenn es drauf ankommt, ist Andrea Nahles blitzschnell. Gefragt, was sie denn besser kann als Martin Schulz, überlegt sie keine halbe Sekunde und sagt: „Stricken.“ Schulz lacht, die Zuschauer auch, und Nahles hat eine heikle Frage geschickt weggebügelt. Sie kann Schulz doch nicht vorführen. Schließlich muss sie mit dem Noch-Vorsitzenden durch weiter
  • 257 Leser
Hintergrund

Waffenstillstand nicht in Sicht

Misstrauen und Hass verhindern Gespräche über ein Ende des Konflikts.
Der UN-Sonderbeauftragte Ismail Ould Cheikh Ahmed hat inzwischen das Handtuch geworfen und sein Mandat niedergelegt. Denn nichts geht mehr bei den Verhandlungen über einen Waffenstillstand. Sie liegen seit mehr als einem Jahr auf Eis, zu verbissen sind die Kämpfe, zu groß ist das Misstrauen. Trotzdem sah es Anfang Dezember 2017 für einen kurzen Moment weiter
  • 256 Leser
Hintergrund

Waffenstillstand nicht in Sicht

Misstrauen und Hass verhindern Gespräche über ein Ende des Konflikts.
Der UN-Sonderbeauftragte Ismail Ould Cheikh Ahmed hat inzwischen das Handtuch geworfen und sein Mandat niedergelegt. Denn nichts geht mehr bei den Verhandlungen über einen Waffenstillstand. Sie liegen seit mehr als einem Jahr auf Eis, zu verbissen sind die Kämpfe, zu groß ist das Misstrauen. Trotzdem sah es Anfang Dezember 2017 für einen kurzen Moment weiter
  • 234 Leser
Syrien

Zerrieben zwischen immer mehr Fronten

USA, Russland und Türkei kämpfen in dem Land für unterschiedliche Ziele. UN-Sicherheitsrat berät über Feuerpause.
Seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch Dschihadisten vor fünf Tagen überziehen russische und syrische Kriegsflugzeuge die beiden Rebellenenklaven Idlib und Ost-Ghouta nahe Damaskus mit einem infernalischen Bombardement. Mindestens 200 Menschen, schätzungsweise die Hälfte von ihnen Frauen und Kinder, kamen nach Angaben von Helfern bisher weiter
  • 283 Leser
Syrien

Zerrieben zwischen immer mehr Fronten

USA, Russland und Türkei kämpfen in dem Land für unterschiedliche Ziele. UN-Sicherheitsrat berät über Feuerpause.
Seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch Dschihadisten vor fünf Tagen überziehen russische und syrische Kriegsflugzeuge die beiden Rebellenenklaven Idlib und Ost-Ghouta nahe Damaskus mit einem infernalischen Bombardement. Mindestens 200 Menschen, schätzungsweise die Hälfte von ihnen Frauen und Kinder, kamen nach Angaben von Helfern bisher weiter
  • 241 Leser

Leserbeiträge (12)

Jahresfeier und Familiennachmittag der TSF Gschwend ein voller Erfolg

Die TSF Gschwend dürfen mit ihrer Jahresfeier und dem Familiennachmittag auf ein erfolgreiches Veranstaltungswochenende zurückblicken, an dem die Gemeindehalle zweimal voll besetzt war.

Zur Einstimmung auf die Jahresfeier sorgte eine Präsentation mit interessanten Bildern aus vergangenen TSF-Tagen für Aufmerksamkeit beim Publikum.

weiter
  • 3
  • 1688 Leser
Lesermeinung

Zu der LEA und den Folgen für Ellwangen:

„Die Herren Hilsenbek und Grab haben 2015 Ellwangen ein neues Stadtbild verliehen. Bilder massenhafter Migranten, zu 80 Prozent junge Männer, bekleidet mit Markenjeans, Sonnenbrille und mit hochwertigen Handys. Die Bilder sind uns noch in Erinnerung. Vielfach ohne Ausweis und mit falscher Identität, zeitweise über 5000 Flüchtlinge, Ausnahmezustand in

weiter
Lesermeinung

Zu Kommentar und Lesermeinung, ob Wölfe gejagt werden sollen:

Herr Busens hat nach meiner Meinung völlig recht mit seiner kritischen Haltung. Muss es erst soweit kommen wie mit den Wildschweinen? Hier tragen die Schäden zum großen Teil die Landwirte und Jäger. Ein Regulieren der Tierzahlen ist hier fast nicht mehr möglich. Hilfen sind beim Wolf zwar angedacht, aber Ausführen der Maßnahmen und die Konsequenzen

weiter
  • 3
  • 307 Leser
Lesermeinung

Zum Thema OB vs. Cord Müller:

Allmählich vermag man nur noch mit dem Kopf zu schütteln. Seit etlichen Wochen beherrscht eine leidige Personalangelegenheit das kommunalpolitische Geschehen unserer Stadt – gespickt mit Indiskretionen, persönlichen Anfeindungen, Vermutungen und Halbwahrheiten und befeuert vor allem von dem publizitätsbeflissenen Chef der Grünen-Fraktion im Gemeinderat

weiter
Lesermeinung

Zu: VfR-Aufkleber als teures Ärgernis, SchwäPo vom 3. Februar:

Zunächst einmal gebe ich Ihnen völlig Recht, Herr Harsch, es ist völlig inakzeptabel, was sich da diverse einfach strukturierte Geister erlaubt haben. Die Tatsache aber, dass sich auf Ihre Strafanzeige/Strafantrag hin offensichtlich nichts getan hat, ist in gewisser Weise verständlich. Es gibt doch wohl wichtigere Dinge für Polizei und Justiz, zum Beispiel

weiter
  • 2
  • 296 Leser
Lesermeinung

Zum Weggang von Trainer Peter Vollmann beim VfR Aalen:

Wenn man einer fixen Idee „verfallen“ ist, ihr alles unterordnet, eine einsame Entscheidung trifft und den Trainer für seine erfolgreiche Arbeit bestraft, steht man ganz fix ohne Trainerstab da.

Richtig überraschend war diese Entwicklung nicht. Herr Vollmann genoss hohe Akzeptanz bei seinen Spielern, bei seinem Trainerteam und bei den Fußballinteressierten

weiter
Lesermeinung

Zum Weggang von Trainer Peter Vollmann beim VfR Aalen:

Wenn man einer fixen Idee „verfallen“ ist, ihr alles unterordnet, eine einsame Entscheidung trifft und den Trainer für seine erfolgreiche Arbeit bestraft, steht man ganz fix ohne Trainerstab da.

Richtig überraschend war diese Entwicklung nicht. Herr Vollmann genoss hohe Akzeptanz bei seinen Spielern, bei seinem Trainerteam und bei den Fußballinteressierten

weiter
  • 5
  • 491 Leser

„Wilde“ Parkplätze bald weg ( P-GT vom 09. Februar, Seite 11 )

Ich möchte mal in der Erinnerung kramen:

Vor dem 'Stadtumbau' wurde diskutiert, ob die Lorcher Straße nicht vom Rektor-Klaus-Kreisel unterirdisch zum Schiefklotzkreisel ( Forum ... ) geführt werden könne, der seinerzeitige Investor war strikt dagegen, die Streckenführung wurde ( natürlich nur aus Kostengründen ) als

weiter
  • 4
  • 1043 Leser

"DISCO - FIEBER" im Salvatorheim

Beim Frauenbund-Fasching am Gumpendonnerstag ging im mit über 150 Gästen vollbesetzten Salvatorheim sprichwörtlich die Post ab. Und daß Frauen richtig feiern können, wurde wieder einmal absolut unter Beweis gestellt. Beiträge aus den eigenen Reihen des FB-Teams aber auch der "Italienischen Frauengruppe" , Petra Obele als

weiter
  • 3
  • 1496 Leser

Bosch-Rentnergemeinschaft feiert Fasching

Am Schmotzigen Donnerstag feierte die Bosch-Rentnergemeinschaft, ihren Faschingsnachmittag und wieder im Congress-Centrum Stadtgarten, Hans-Baldung-Grien-Saal. Nur wenige Plätze waren noch frei, denn alle wollten den schon legendären Auftritt der Theatergruppe der Bosch-Rentnergemeinschaft nicht versäumen.Der Vorsitzende der Bosch-Rentnergemeinschaft

weiter
  • 4
  • 2045 Leser

Zeitumstellung

Es ist wohl das größte und schwierigste Unterfangen der EU seit Ende des zweiten Weltkriegs, die Abschaffung der Zeitumstellung.Das Getue geht ja schon seit Jahren und es kann wohl unsere Generation nicht mehr erleben.Es müssen Gesetzestexte ausgearbeitet, die Notwendigkeit muss geklärt werden obwohl irgendwie klar ist es sollte

weiter
  • 4
  • 717 Leser

So wird das Wetter am Freitag

Auch am Freitag gibt es beim Wetter keine Änderung: Abseits des Hochnebels wird es freundlich bei maximal 2 bis 4 Grad. Falls es den ganzen Tag über wieder trüb sein sollte, liegen die Temperaturen um 0 Grad. Am Samstag dominieren den Tag über die Wolken bei maximal 0 bis 2 Grad. Am Sonntag ist es erst lange trocken, in den

weiter
  • 3
  • 894 Leser

inSchwaben.de (25)

Immer die bestmögliche Ausbildung

Die erste und einzige zertifizierte Fahrschule in Schwäbisch Gmünd, die Academy Fahrschule „Learn To Drive“, eröffnet am kommenden Donnerstag, 15. Februar, ihre neuen Ausbildungsräume in Mutlangen. Alle Interessierten sind zum unverbindlichen Kennenlernen eingeladen.

Mutlangen / Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 15. Februar, ist es soweit: Die Academy Fahrschule „Learn To Drive“ eröffnet nach Schwäbisch Gmünd und Spraitbach in Mutlangen ihre dritte Niederlassung. Ab 18 Uhr sind die Räume im Tanzsportzentrum Disam, An der Stauferklinik 3, geöffnet. Das gesamte Fahrschulteam freut sich darauf, sich den

weiter
  • 1392 Leser

Erlaubt ist, was gefällt

Der Bräutigam 2018 kann sich entspannen. Der Dresscode für den Hochzeitstag ist längst nicht mehr ganz so straff wie einst.

Aalen. Was ziehe ich an? Das ist die essenzielle Frage, die sich nicht nur die Braut stellt. Auch der Bräutigam möchte in seinem Hochzeitsanzug ein gutes Bild abgeben. Denn nicht nur in den Modeateliers für Brautmode hat man sich auf „den schönsten Tag im Leben“ spezialisiert. Auch die heiratswillige Männerwelt findet bei den Herrenausstattern

weiter
  • 1778 Leser

Kleine Stars ganz groß

Sie sind ein bezaubernder Anblick auf jeder Hochzeit: die Blumenmädchen.

Der alte heidnische Brauch der Blumenkinder ist auch heute noch sehr beliebt. Wurden in früheren Zeiten mit den Blüten die Fruchtbarkeitsgöttinnen angelockt, so sorgt die Anwesenheit der Blumenkinder heutzutage eher für Romantik.

Die Blumenkinder streuen beim Ein- und/ oder Auszug aus der Kirche beziehungsweise dem Standesamt die Blumen vor dem Brautpaar.

weiter
  • 534 Leser

Die Donzdorfer Narren haben den Längsten

Seit 2002 stehen die Donzdorfer mit dem längsten Fasnetswagen im Guinness Buch der Rekorde. Am Sonntag fährt „Bodo“, der Rekordler, mit 16 weiteren Wagen durch das Dorf. Das ganze Wochenende über ist eine närrische Party angesagt.

Donzdorf. Nicht Köln, nicht Mainz und auch nicht Düsseldorf – nein, das kleine Fasnetsdorf Donzdorf hat den längsten Fasnetswagen der Welt. Seit 2002 thronen die Lautertäler Narren mit ihrem sage und schreibe 42,80 Meter langen Prinzenwagen „Bodo“ im Guinness Buch der Rekorde. Und auch am kommenden Sonntag, 11. Februar, sind in Donzdorf

weiter
  • 1406 Leser

Peter Obermayer entdeckte die ersten Waldelfen, geschützt unter Baumpilzen im Wental.

weiter
  • 335 Leser

Markus Friedel bedauert seinen verschneiten Gartenzwerg.

weiter
  • 360 Leser

A. Taglieber entdeckte den farbenfrohen Gimpel in seinem Garten.

weiter
  • 223 Leser

Gerhard Kieninger gefiel dieser gruselige Maskenträger beim Lauchheimer Fastnachtsumzug.

weiter
  • 244 Leser

Thomas Mönnig machte diesen tollen Schnappschuss bei der Hallia Venezia in Schwäbisch Hall am letzten Sonntag.

weiter
  • 699 Leser

Das ganz Besondere für einen außergewöhnlichen Tag

In der Villa Hirzel, dem El Mexicano und dem Forum werden zum Valentinstag herrliche Menüs zum Genießen und Verlieben serviert.

Schwäbisch Gmünd. Die Geschichte des Valentinstags führt zurück bis ins 5. Jahrhundert. Doch der „Tag der Verliebten“ ist moderner denn je. Viele Verliebte nutzen ihn, um zu zweit einen wunderbaren Tag oder Abend zu verbringen. In Schwäbisch Gmünd stehen dabei die Villa Hirzel, das Forum und das El Mexicano im Mittelpunkt. In allen drei

weiter
  • 722 Leser
Gut zu wissen

Motor vor Neustart prüfen

Einen für sehr lange Zeit stillgelegten Automotor sollte der Besitzer vor einem Neustart gründlich in einer Werkstatt überprüfen lassen. Nach mehreren Jahren müssen zum Beispiel die Zahnriemen gewechselt werden, sie könnten sonst reißen und einen Motorschaden verursachen. Auch Benzinschläuche, Zündkerzen und Filter müssen

weiter
  • 338 Leser
Tipps rund ums Auto

Linksparken nur in Sonderfällen

Nur in Einbahnstraßen oder wenn Straßenbahnschienen am rechten Fahrbahnrand liegen, dürfen Autofahrer ihr Fahrzeug auch am linken Straßenrand abstellen. Denn in der Regel dürfen sie nur am rechten Fahrbahnrand parken, erklärt der ADAC. Ansonsten drohen Bußgelder zwischen 10 und 35 Euro für Halten und Parken. dpa

Halten

weiter
  • 329 Leser

Sicher auf Eis und Schnee

Fahrzeugausrüstung Wer mit dem Auto in den Winterurlaub fährt, sollte die richtige Ausrüstung mit an Bord haben.

Mit der richtigen Winterausrüstung fürs Auto ist man auch bei Fahrten in schneereiche Gebiete für alle Eventualitäten gewappnet. Für freie Sicht sorgen gute Wischerblätter, sie sind in der kalten Jahreszeit besonders gefordert. Gefährlich wird es, wenn sie nicht mehr sauber wischen oder Schlieren ziehen. Frostsicheres Wischwasser für die Scheibenreinigung

weiter
  • 329 Leser

Eine Großstadt mit poetischem Charme

Kulturhauptstadt 2018 Das kleine Leeuwarden will ganz groß rauskommen. Dabei setzt es auf die friesischen Markenzeichen – Beharrlichkeit, Eigensinn und die Mienskip.

In den Grachten schimmert das gelbliche Licht der schmiedeeisernen Straßenlaternen. Auf dem Straßenpflaster glitzern die hellen Buchstaben friesischer Gedichte. Zusammen bilden sie eine Route der Poesie durch die Leeuwarder Altstadt. Mit einem Elektroboot gleitet eine Gruppe Touristen durch die Kanäle der Innenstadt, vorbei an rötlich-braunen Backsteinfassaden

weiter
  • 385 Leser

Leeuwarden: Was der Besucher wissen sollte

Unterkunft Ein Teil des ehemaligen Gefängnisses und heutigen Kulturzentrums Blokhuispoort (www.blokhuispoort.frl) wurde zum Hostel umgebaut. DZ ohne Bad ab 50 Euro, https://alibihostel.nl/ Zweckmäßig im Stil der 70er Jahre liegt das Eurohotel etwas außerhalb der Innenstadt. DZ ab 80 Euro, www.eurohotel.nl. Das Vier-Sterne-Hotel Post-Plaza befindet

weiter
  • 330 Leser

Litauen mit dem Kajak erkunden

Aktivreise Eine Paddeltour durchs Memelland und die Kurische Nehrung erleben.

Neu im Programm des Reisespezialisten für Nord- und Osteuropa, Schnieder Reisen ist die Kajakreise „Kurische Nehrung und Memeldelta mit dem Kajak“. Die Gruppe von maximal zwölf Teilnehmern wohnt in einfachen Unterkünften und organisiert die Verpflegung in Eigenregie. Zwischendurch gibt es zur Erholung je einen Rad- und einen Wandertag. Die

weiter
  • 292 Leser

Paddeln durch den Amazonas des Nordens

Deutschland Der Fluss bei Anklam ist mit einem Kanu zu erkunden.

Den Amazonas des Nordens nennt der Kanuführer Frank Götz, ein kräftiger Mann Anfang fünfzig, der seine Haare mit einem Stirnband bändigt, die Peene.. Er steht am Ufer, verteilt Rettungswesten und hilft beim Einsteigen in die Paddelboote.

Und los geht die Peenesafari auf dem breiten, stillen Fluss, gesäumt von urwüchsiger Natur. An den Ufern schieben

weiter
  • 399 Leser

Roadtrip durch Nippon

Camping McRent vermietet Wohnmobile jetzt auch in Japan.

Mietstationen für Wohnmobile gibt es seit diesem Jahr vom Anbieter McRent nun auch in Japan. Drei Stationen und etwa 20 Fahrzeuge hat der Wohnmobilvermieter aus dem Allgäu im Land der aufgehenden Sonne in Betrieb genommen. Auf der Hauptinsel Honshu können Reisende in Hiratsuka, Kofu und Nagano Fahrzeuge japanischer Hersteller übernehmen und damit zum

weiter
  • 304 Leser

Sie lehren den Ellwangern das Fürchten

Faschingssonntag Der Pennäler Schnitzelbank rechnet seit dem Jahr 1851 mit den Verfehlungen der Ellwanger in Reimform ab. Wenn’s dunkel wird, fällt die „Schwarze Schar“ in der Stadt ein.

So dunkel wird es in der Ellwanger Innenstadt nur einmal im Jahr. Entlang Oberer Straße, Spitalstraße und Marienstraße sind Schaufensterbeleuchtung und Straßenlaternen ausgeschaltet. Bei den Hunderten Menschen am Straßenrand spürt man eine merkwürdige Mischung aus fröhlicher Erwartung und unruhiger Anspannung. „Wenn trifft es dieses Jahr? Wessen

weiter
  • 1116 Leser

An einer blühenden Azalee, sind zwei Hummeln interessiert.

Foto: Stephanie Pilick

weiter
  • 344 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Dipladenie wirft Blätter ab Die Dipladenie von Frieder Hillenbrand aus Blaustein

weiter
  • 601 Leser

Gemüse längere Zeit lagern

Kochen Kohl, Gurken, rote Beete und Bohnen lassen sich gut einlagern.

Wer Gemüse für längere Zeit lagern möchte, kann es milchsauer einlegen.

Auf vielen Gemüsesorten befinden sich dafür natürlicherweise Milchsäurebakterien. Das Verfahren funktioniert etwa bei Kohl, Gurken, Roter Bete oder Bohnen. Das Gemüse wird dabei in einer Salzlake angesetzt und muss komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein. So kann es in einem gut schließenden

weiter
  • 534 Leser

Magisches Leuchten im Winter

Zaubernuss Die fragilen Blüten des pflanzlichen Stimmungsaufhellers bleiben bei Kälte geschlossen und öffnen sich an sonnigen Tagen wie von Zauberhand.

Wundersam öffnen sich die Blüten der Zaubernuss mitten im Winter. Ein paar milde Tage im Februar genügen, dann entfalten sich plötzlich die aufgerollten fädigen Blütenblätter und schimmern farbig in der Wintersonne. Wird es danach noch einmal kalt und fällt Schnee, dann rollen sich die Blütenblätter wieder zusammen, springen aber in der nächsten Warmwetterperiode

weiter
  • 447 Leser

Pflanzen immer abstauben

Pflege Für das Wohl der Blumen ist regelmäßiges abwischen auch wichtig.

Liegt Staub auf den Blättern, kann sich die Energiegewinnung einer Zimmerpflanze um bis zu 35 Prozent verringern. Denn über die Blätter versorgen sich Pflanzen mit Energie. In ihnen steckt der grüne Farbstoff Chlorophyll, der die Kraft des Sonnenlichts speichert. Außerdem wird über das Laub Kohlendioxid aufgenommen. Beides ist nötig, um bei der Photosynthese

weiter
  • 582 Leser