Artikel-Übersicht vom Sonntag, 11. Februar 2018

anzeigen

Regional (55)

Auftritt zum Gruseln mit Spottversen

Fasnacht Der Pennäler Schnitzelbank kommt über die Stadt und frotzelt über die Ellwanger Stadtverwaltung zwischen Landesgartenschauträumen und Ladenleerständen.

Ellwangen

Die Innenstadt am Fasnachtssonntag, kurz vor 19 Uhr: Die Straßenlaternen sind ausgeschaltet, die Schaufenster dunkel. So finster ist es nur einmal im Jahr, wenn der Pennäler Schnitzelbank kommt. Wer den Einmarsch zum ersten Mal erlebt, den martialischen Auftritt der „Schwarzen Schar“ mit Trommelschlag, Fackeln, Peitschen, den

weiter

62-jährige Frau nach Verkehrsunfall gestorben

Waiblingen. Den Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag bei Waiblingen ist eine 62-jährige Autofahrerin erleben. Sie war gegen 14.40 Uhr  auf der B 14 von Winnenden in Richtung Stuttgart unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, bekam die Frau offenbar vor der Ausfahrt Waiblingen-Nord  gesundheitliche Probleme und verlor im weiteren

weiter
  • 2989 Leser

Polizeibericht

Brand eines Baustromkastens

Lorch. Am Samstag gegen 21.15 Uhr geriet im Neubaugebiet in der Hegelstraße ein Baustromkasten in Brand. Dieser war zur Trocknung des neu verlegten Fußbodens eingesetzt. Die Feuerwehr Lorch war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz. Grund für den Brand dürfte Überhitzung gewesen sein. Der Sachschaden am Baustromkasten

weiter
  • 133 Leser

Polyester, Perfektion, Party und Perücken

Kulturcafé „Heinz und die Bembels“ locken mit „Non-senses cover Spezialitäten“ ein großes Publikum, das sich am Ende begeistert Zugabe um Zugabe erklatscht.

Schwäbisch Gmünd

Zur „Nicht-Faschingsveranstaltung“ mit dem Sextett „Heinz und die Bembels“ hatte die a.l.s.o. geladen. Und das Kulturcafé platzte schier aus allen Nähten. Lorenz Edelmann, einer der Bembels, zeigte sich „angenehm erschüttert“ über die Vielzahl an Besuchern. Der musikalische Abend war keine Prunksitzung

weiter
  • 5
  • 387 Leser

Für Senioren Beratung im EDV-Bereich

Schwäbisch Gmünd. Das Computer-Bildungszentrum der Gmünder Volkshochschule bietet am Donnerstag, 15. Februar, einen kostenlosen Beratungstermin zum Kursangebot des neuen Semesters an. Um 15 Uhr stellt die VHS-Dozentin Waltraut Kuhnert in der Spitalmühle, Raum Rechberg, das Kurssystem und das Gesamtprogramm im EDV-Bereich vor. Eine Anmeldung ist nicht

weiter
  • 436 Leser

Aufräumarbeiten unumgänglich

Umwelt Allerlei Unrat hat sich nach vielen Regentagen und hohen Wasserständen in den Flussbetten angesammelt. Mit den sinkenden Pegeln wird er offensichtlich – was deutlich macht, dass Aufräumarbeiten in diesem Frühjahr unumgänglich sind. Nicht nur für die Schwäne in der Rems. Foto: tom

weiter
  • 374 Leser
Benefiz für die Vesperkirche

Brillanter Film für guten Zweck

Schwäbisch Gmünd. „Wie im Himmel“ heißt ein schwedisches Musikfilm-Drama aus dem Jahr 2004 von dem Regisseur Kay Pollak mit Michael Nyqvist in der Hauptrolle. Es ist laut Kritik ein brillanter Film über Musik, die Liebe und das Leben. Gesellschaftskritisch und doch unterhaltsam erzähle das Drama die Geschichte des erfolgreichen Dirigenten

weiter
  • 143 Leser
Guten Morgen

Fast schon niedlich

Anke Schwörer-Haag über eines großen Wortes lebensnahe Bedeutung.

Sondierung? In Zeiten, wie diesen, ist sie geneigt, die Augen zu verdrehen ob des Wortes politischer Bedeutung. Wochenlang haben die „Jamaikaner“ ihre Wähler in Atem gehalten, vielsagend vorgefühlt und kleinlaut wieder zurückgezogen. Und nach dem Knall ging der Ball an die GroKo-Sondierer, die zuerst sich gegenseitig abgetastet, dann verhandelt

weiter
  • 155 Leser

Bei kleinen Lomba und blauen Drachen

Tradition Zum 61. Mal windet sich der riesige Gaudiwurm mit vielen Motivwagen durch Donzdorf. Von lokalen Spitzen bis zur großen Politik wird vieles aufgegriffen.

Donzdorf

Der Deifel ist los: Giftsuppe kochende Chinesen, ein Bürgermeister als Zirkusdirektor, hunderte Einhörner und eine Kohorte römischer Legionäre ziehen beim Fasnetsumzug durch die Stadt. Ganz Donzdorf und alles drumherum hat lange gewartet, „nach 350 Tagen ist es endlich wieder so weit: Fasnetsumzug“.

Jürgen Nitsche, besser bekannt

weiter
Kurz und bündig

Bücherei macht frei

Waldstetten. Die katholische öffentliche Bücherei in Waldstetten hat in den Faschingsferien am Rosenmontag, 12. Februar, geschlossen. Am Aschermittwoch ist die Bücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

weiter
  • 436 Leser
Kurz und bündig

Frühstück im Bürgertreff

Schwäbisch Gmünd. Im Bürgertreff Altstadt im Spital zum Heiligen Geist in der Hospitalgasse 34 ist jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat ein gemeinsames Frühstück. Die Quartiersmanagerin Caroline Stahl, lädt dazu ein. Der nächste Termin ist am 15. Februar, von 9 bis 11 Uhr. Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung unter (07171) 9266041

weiter

Großer Umzug in Wäschenbeuren

Fasching Eine gute Stunde lang füllte der große Umzug mit 45 Gruppen aus nah und fern die Ortsmitte von Wäschenbeuren. Traditionell stammten die Fasnetsgruppen aus umliegenden Ortschaften wie Donzdorf, Süßen, Jebenhausen – aber auch aus Schechingen, aus Tübingen und sogar aus Zürich. Das Wetter meinte es gut mit ihnen und dem Publikum. Fotos:

weiter

Kochen mit alten Sorten

Netzwerk Haushalt Anmeldefrist läuft noch bis zum Freitag.

Schwäbisch Gmünd. Der DHB – Netzwerk Haushalt – lädt ein zu einem Kochkurs mit alten Getreidesorten. Welche Sorten gehören dazu? Amarant, Buchweizen, Dinkel, Emer, Grünkern, Gerste, Graupen, Hirse, Quinoa – allesamt reich an Geschmack, vielfältig im Aroma und voller gesunder Nährstoffe. Nach und nach verschwanden sie von den Feldern

weiter
Kurz und bündig

Kunstkurs für Kinder

Waldstetten. Die Musikschule Waldstetten lädt ab 7. April von 10 bis 12 Uhr zum Samstagskurs mit dem Thema: Nützliche Kleinigkeiten aus Ton für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren ein. Kursleitung hat Christine Petraschke, Teilnehmerkosten: 10 Euro. Anmeldung im Musikschulsekretariat bei Stefanie Henkel, (07171) 44941, waldstetten.musikschule@t-online.de.

weiter
  • 382 Leser

Martin Stölzle will noch Mal

Bürgermeisterwahl Amtsinhaber hat sofort die Bewerbung eingereicht

Donzdorf. Gleich nach Eröffnung der Bewerbungsfrist für die Donzdorfer Bürgermeisterwahl hat Amtsinhaber Martin Stölzle seine Unterlagen eingereicht. Damit hat er sich den ersten Platz auf dem Stimmzettel gesichert.

Der 56-Jährige, der in Gmünd geboren wurde und am Parler-Gymnasium sein Abi gemacht hat, strebt in der Nachbarstadt Wißgoldingens eine

weiter
  • 298 Leser
Kurz und bündig

Stadtbibliothek geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Am Faschingsdienstag, 13. Februar, hat die Stadtbibliothek, wie alle stättischen Dienststellen, bis 12 Uhr geöffnet. Am Nachmittag ist geschlossen.

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Öffnungszeit i-Punkt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund des Faschingsumzugs hat der i-Punkt am Marktplatz am Faschingsdienstag, 13. Februar, von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Am Nachmittag ist geschlossen.

weiter
  • 439 Leser

Wo der „Karle vom Rathausstiag“ die Mafia trifft

Bosch-Rentnergemeinschaft Toller Faschingsnachmittag mit Programm und vielen Tanzrunden im Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Im Stadtgarten feierte die Bosch-Rentnergemeinschaft ihren Faschingsnachmittag und alle wollten den schon legendären Auftritt der Theatergruppe der Bosch-Rentnergemeinschaft erleben.

Vorsitzender Franz Reichenauer konnte deshalb voll Freude eine riesige Rentnerzahl begrüßen mit „Hella, Hella Gamundia“, den Schlachtrufen

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Irina und Friedrich Dalinger, zur Goldenen Hochzeit

Carlos Marques, zum 80. Geburtstag

Julika Brandstetter, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Meryem Yesil, zum 70. Geburtstag

Heubach

Waltraud Zurawski, zum 75. Geburtstag

Brigitte Kern-Stempian, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Georg Hegele, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Christian

weiter

Agility Wintercup

Hundesport Lorcher Gastgeber erwarten jeweils 130 Hundeführer.

Lorch. Der Verein der Hundefreunde Lorch veranstaltet am Wochenende, 24. und 25. Februar, seinen Agility-Wintercup.

Beim Agility führt der Hundeführer seinen Hund ohne Leine nur mit Stimme und Körpersprache durch einen Parcours von verschiedenen Hindernissen wie zum Beispiel Hürden, Reifen, Mauer, Schrägwand, Wippe, Slalom oder Tunnel. Das Team sollte

weiter

Winterhock lockt viele an

Feiern Weitmars hatte zum vierten Mal zu einem etwas anderen Zusammensein im Fasching geladen.

Lorch-Weitmars. Oben auf einem der Hügel schicken Flammen rote Lichter in den Abendhimmel als Zeichen: Es ist Winterhock vor der Hohberghalle. Ein Tag, an dem die Familien nicht zu Hause essen. Ganz Weitmars scheint sich hier zu tummeln. Das Festzelt ist dicht gefüllt. An den Feuerplätzen sitzen sie, an den Cocktailtischen stehen sie und lassen’s

weiter

Kurz und bündig

Dank an die Bonbonspender

Schwäbisch Gmünd. Die AG Gmender Fasnet freut sich über Bonbonspender, die den Gaudiwurm am Dienstag, 13. Februar, kräftig versüßen werden. Unterstützer sind bis jetzt: Blumen Hessenauer, Textilhaus Gutheil, Galerie der Sinne Kirsten Markowetz, Fa. Georg Eichele Bauunternehmen, Bäckerei Michael Thorwart, Bürobedarf Birgit

weiter
  • 362 Leser

Miteinander kann es gehen und gut werden

Pfarrplan Evangelische Kirchengemeinden von Großdeinbach und Mutlangen/Lindach bereiten sich auf 2024 vor. Mitglieder der Kirchengemeinderäte waren in Klausur.

Schwäbisch Gmünd

Schon lange gibt es eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit zwischen den evangelischen Kirchengemeinden Großdeinbach und Lindach-Mutlangen. Nun gab es eine Premiere: Die Gremien trafen sich zu einer gemeinsamen Klausurtagung. Ziel war es, sich untereinander und die jeweils andere Kirchengemeinde besser kennenzulernen.

Anlass ist

weiter
  • 147 Leser

Neuntklässler des Hans-Baldung-Gymnasiums besuchen den Landtag

Inforeise Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold empfing die Neuntklässler des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums im Landtag. Bei einem Besuch im Plenarsaal erklärte der Besucherdienst den Ablauf einer Landtagssitzung. Anschließend erleben sie ein Abgeordnetengespräch Scheffold, auf das sich die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet hatten. Sie

weiter
  • 204 Leser
Kurz und bündig

Feuerwehr Hauptversammlung

Gschwend. Die Freiwillige Feuerwehr Gschwend mit den Abteilungen Altersberg, Frickenhofen und Gschwend lädt am Freitag, 16. Februar, zur Hauptversammlung in die Gemeindehalle Gschwend ein. Beginn: 19 Uhr.

weiter
  • 593 Leser
Kurz und bündig

Meditatives Tanzen

Mutlangen. Die katholische Erwachsenenbildung lädt am Freitag, 16. Februar, um 19.30 Uhr in den Kindergarten St. Elisabeth, Friedhofstraße 6, ein. Marion Müller leitet meditative Tänze zum Thema „Gottes Kraft geht alle Wege mit“. Eingeladen sind alle Menschen, die die heilsame Wirkung der Tänze im Kreis kennen oder entdecken wollen. Eine Anmeldung

weiter
  • 423 Leser

Projektchor sucht Sänger

Wildwest-Revue Wer Lust hat auf Country und Western ist willkommen.

Ruppertshofen. Wer kommt mit in den musikalischen Wilden Westen? Der Gesangverein Ruppertshofen plant für Samstag, 20. Oktober, eine musikalische Wildwest-Revue. Präsentiert werden Country- und Westernlieder, Saloonszenen und eine Linedance-Show. Sowohl der gemischte Chor als auch die „Chorus Company Ruppertshofen (CCR)“ studieren hierfür

weiter
  • 172 Leser

Hier sind Kraft und Geschick gefragt

Tradition Zum 82. Mal ist Pferdemarkt in Gaildorf. Holzrückewettbewerb und Kutschenprämierung in den Kocherwiesen – Markt und verkaufsoffene Geschäfte locken. Am Montag ist Stutenprämierung und Umzug.

Gaildorf

Eine Demonstration von Kraft und Geschick erleben die Besucher des Gaildorfer Pferdemarkts beim Holzrückewettbewerb in den Kocherwiesen. Wie große Pferde lange Baumstämme geschickt um rot-weiße Hütchen zirkeln oder durch schmalste Gassen, das beeindruckt die Zuschauer gewaltig.

In der Stadt startet diese 82. Auflage des Volksfests im Limpurger

weiter
  • 444 Leser

Zahl des Tages

20

Mal hat die Mackilohalle jetzt den Remsgockelball erlebt. Doch weil Fasching ist, dürfte wohl erst die 22. Auflage als Jubiläum gefeiert werden.

weiter
  • 581 Leser

Fasching Kehraus im Sängerheim

Heubach. Auch wenn es die Narren nicht wahrhaben wollen, irgendwann ist das lustige Treiben auch schon wieder vorbei. Der Liederkranz Heubach lädt am Faschingsdienstag ab 14 Uhr zum Kehraus ins Sängerheim Bahnhof in Heubach ein. Die letzten Stunden des Faschings in vergnügter Runde mit Musik, Klamauk und Büttenreden feiern. Werner Fritsch mit Quetsche

weiter
  • 641 Leser

Film „Ein Dorf sieht schwarz“

Essingen. Das evangelische Bauernwerk und die evangelische Erwachsenenbildung zeigen am Mittwoch, 21. Februar, um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus den Film „Ein Dorf sieht schwarz“. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte eines Arztes aus dem Kongo, der mit seiner Familie in ein kleines Dorf bei Paris zieht. Die Bewohner wollen

weiter
Kurz und bündig

Begehung Park am Bahndamm

Böbingen. Für die Remstalgartenschau 2019 entsteht zwischen Rewe-Markt und Seniorenzentrum der „Park am alten Bahndamm“. Die Tiefbauarbeiten und erste Bepflanzungen sind schon fertig. Am Samstag, 17. März, sind die Bürger eingeladen, sich bei einer Begehung über die Baustelle zu informieren. Treff ist um 10 Uhr am Rewe-Parkplatz.

weiter
  • 507 Leser
Kurz und bündig

Muslime in Deutschland

Böbingen. Der Verband katholisches Landvolk lädt am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr in den Bürgersaal in Böbingen ein. Jens Ostwaldt referiert auf der Basis der 2014 veröffentlichten Studie „Muslime als Parner“ der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart über das Thema „Junge Muslime in Deutschland – zwischen Dialog und salafistischem Extremismus“.

weiter
  • 149 Leser

Blutspender gesucht

Rotes Kreuz Aktion am kommenden Donnerstag im Rosenstein-Gymnasium.

Heubach. Leben retten kann so einfach sein – zum Beispiel mit Blutspenden. Die nächste DRK-Spendeaktion ist am Donnerstag, 15. Februar, von 14 bis 19.30 Uhr im Rosenstein-Gymnasium Heubach, Helmut-Hörmann-Str. 19.

Blut spenden kann jeder Gesunde von 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte zur Blutspende

weiter
  • 101 Leser

Dritte Gruppe kommt

Heubach. Die Genehmigung ist da. Der „Piepmatz“ kann als dritte betreute Spielgruppe mit zehn Plätzen für U3-Kinder kann ab 1. März dienstags und donnerstags von 7.30 bis 12.30 Uhr öffnen. Das Mütterzentrum freut sich auf Anmeldungen (07173) 139700.

weiter
  • 405 Leser

Experimente mit Strahlung

Bildung Klasse 10c der Realschule Heubach auf Exkursion an der PH.

Heubach. Die Klasse 10c der Realschule Heubach machte sich mit ihrem Physiklehrer Sven Dettinger und den Praktikanten auf den Weg zur Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Dort gaben die Dozenten des Faches Physik, Prof. Dr. Lutz Kasper und Dr. Evelin Schröter, die wesentlichen Informationen zu den Experimenten.

Mit großem Interesse führten die

weiter
  • 145 Leser

Heubacher Schloss-Hexa mittendrin

Fasching Kunterbunt war er, der Umzug zum 40. Geburtstag der Haugga-Narra in Essingen. Trotz Schmuddelwetters konnte über die Zuschauerresonanz und die Stimmung nicht gemeckert werden. Mittendrin die Heubacher Schloss-Hexa und ihr berüchtigter Konfetti-Vorrat. Foto: opo

weiter
  • 670 Leser

Heubacher Theatermacher spenden

Benefiz Zum Ende der Theatersaison bekommen zwei örtliche Vereine Unterstützung.

Heubach. Traditionell spenden die Theaterspieler des Schwäbischen Albvereins Heubach den Reinerlös ihrer Vorstellungen für einen sozialen Zweck. Dafür übernimmt die Gruppe, die den Erlös bekommt, die Bewirtung an den Theaterabenden. Mit der Kriminalkomödie „Mörder mögen’s messerscharf“ haben sie ins Schwarze getroffen, die Rollen

weiter
  • 404 Leser

Regelmäßige Begehungen

Mögglingen. Ab Frühjahr werden regelmäßige Begehungen der Gartenschau-Projekte in der Gemeinde angeboten. Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr vor dem Rathaus. Der erste Termin ist am Donnerstag, 15 März. Info: Sandra Seyfang (07174) 89 90 017.

weiter
  • 553 Leser
Tagestipp

Ab ins Schwimmbad

Wer dem Faschingstrubel ganz oder teilweise entfliehen möchte, findet Ruhe in einem der zahlreichen Schwimmbäder im Umkreis. Viele Bäder bieten auch während der Ferien erweiterte Öffnungszeiten und Aktionen an. Das Mutlantis lädt beispielsweise am heutigen Montag von 11 bis 14 Uhr zu einem Kinderspieltag mit Riesenkrake und einem Wasserweg mit Hindernissen

weiter
  • 153 Leser

Anna Katt melden sich zurück

Konzert Mit „till en vän“ (für einen Freund) stellen Anna Katt ihr zweites Album vor. Am 16. Februar in Schwäbisch Gmünd.

Anna Katt melden sich mit ihrem dritten Tonträger „Till en vän“ zurück und sind sich selbst treu geblieben: minimalistische, aber hoch spannende Arrangements und Kristina Lindbergs schöner, schnörkelloser Gesang. Mehr braucht es nicht.

Die gebürtige Schwedin, die lange Zeit in der elektronischen Musik zuhause war, hat im Singer/Songwriting

weiter
  • 200 Leser

Eva Mattes live und in Farbe in Aalen

Liveauftritt Eva Mattes liest am 16. März, ab 20 Uhr in der Aalener Stadthalle aus „Mein persönlichstes Programm“.

Der Film „Deutschland, bleiche Mutter“ mit Eva Mattes in der Hauptrolle wird am 2. Mai, 20 Uhr, im Kino am Kocher aufgeführt. Das Kino hat bis dahin sein Interimsdomizil in der Rosa Villa beim Theodor-Heuss-Gymnasium bezogen. Der geplante Termin am 14. März muss wegen des Umzugs entfallen.

Eva Mattes persönlich hatte vorgeschlagen, diesen

weiter
  • 198 Leser

Französische Chansons

Runder Tisch Lorch Die Band Bidonville spielt am 17. März im Bürgerhaus.

Der Runde Kultur Tisch Lorch präsentiert französische Chansons mit der Band Bidonville. „Toujour l’Amour“ heißt es am Samstag, 17. März, 20 Uhr, im Bürgerhaus Lorch. Die Band Bidonville um Thierry Saladin hat sich dem französischen Chanson vor allem der 60iger-Jahre verschrieben. Einfühlsam begleitet wird Thierry von den in der Stuttgarter

weiter
  • 188 Leser

Very British – aber schön!

Theater Aalen Gelungene Premiere von „Get back – ein britischer Liederabend“ im Aalener Wi.Z. Mit einer elektrisierenden Performance von Lee Mayall.

London in der Abenddämmerung, die Zeiger der Uhr am Big Ben stehen auf fünf vor zwölf. Und das nicht nur im wörtlichen Sinn. Großbritannien hat den Ausstieg aus der Europäischen Union gewählt. Was bedeutet das, wenn der Brexit kommt? Lässt er sich vielleicht noch rückgängig machen?

Diesen Fragen geht die neue Theaterproduktion „Get back“

weiter
  • 316 Leser
Tagestipp

Kinderbuchwochen

Die Gäste der Kinderbuchwochen präsentieren sich. Viele Autoren und Autorinnen sind bei den Kinderbuchwochen zu Gast. Ihre Bücher sind parallel dazu in der Kinderbibliothek ausgestellt. Nach den Veranstaltungen der jeweiligen Autoren können die Bücher ausgeliehen werden.

Kinderbibliothek 2. O.G.

Aalen

Bis Freitag, 16. März

weiter
  • 160 Leser

Hausgemachte Musik

Konzert Das Frapé bietet ein Pendant zum närrischen Treiben.

Ganz Aalen ist in Narrenhand – ganz Aalen? Nein. Im Frapé in Aalen war am Samstag keine Pappnase zu sehen. Es ist schon längst Tradition, dass im Frapé am Faschingssamstag ein Gegenpol zum Fasching geboten wird. Die Hausband kochte auch diesmal vor vollem Haus wieder ihre Spezialität, die „Hot soup de Jazz“ und erntete vom Publikum

weiter

Ein Vollbad aus deftigen Szenen

Musikwinter Die Veredelung der Legende vom heiligen Trinker.

Die Legende vom heiligen Trinker, Josef Roths letzter Novelle, erweitert im Musikwinter das literarische Spektrum zum Galizien-Thema. Bedenklich ist es schon, wenn die Äste einer stämmigen Novelle zu einem Theaterstück umgepfropft werden. Bei den Gärtnern heißt so etwas „veredeln“.

Silvia Armbruster produzierte es bereits 2010 für das „Theater

weiter
  • 382 Leser

Gockel-Cycler und Bracken-Gesang

Remsgockelball Tolle Stimmung in Mögglingen – Akteure und Gäste sahen ein abwechslungsreiches Programm und feierten und tanzten selbst bis in die Puppen.

Mögglingen

Es wäre außerhalb des Faschings ein Jubiläumsball gewesen. Denn zum 20. Mal sah die Mackilohalle den Remsgockelball – mit einem Riesenprogramm für jeden Geschmack. Für die musikalisch gute Laune sorgten die „Jeppies“ mit einem unglaublichen Repertoire an Faschings-Oldies und aktuellen Gute-Laune-Schlagern, die zum Mitsingen

weiter

Chefkoch verrät Würze des Glaubens

Bockmusik Zum 30. Mal sorgen Ehrenamtliche und Hauptamtliche mit einem abwechslungsreichen Programm für närrischen Frohsinn im Franziskaner – Narrenpredigt zum Umgang mit Kritik.

Schwäbisch Gmünd

Bei uns in St. Franziskus geht es schon nunmehr 30 Jahre in diesem Ton. Bockmusik wird gefeiert ganz groß, da sind die christlichen Narren los.“ Mit diesen Worten begrüßte Dekan Robert Kloker am Sonntag zur Narrenpredigt im Gottesdienst. Und konnte sich über eine gut gefüllte Kirche freuen, in der es nur noch Stehplätze gab.

weiter

Adel verpflichtet

Sauritter treffen sich zum Saukopfessen und glühen für die Aufführung der Pennäler Schnitzelbank vor
Sie sind sozusagen die Blaublütigen unter den Ellwanger Fasnachtern: Die Sauritter, von der Pennäler Schnitzelbank mit dem Orden der Goldenen Sau ausgezeichnet, treffen sich immer am Fasnachtssonntag in "Roten Ochsen" zum Saukopfessen. weiter

22-Jähriger hat bei schwerem Unfall großes Glück

Bei Aufprall an einem Baum zerreißt es einen BMW in zwei Teile - Fahrer "nur" schwer verletzt.

Unglaubliches Glück hatte ein junger Mann in Langenau, der zwar keinen Führerschein besitzt, aber ein Auto kaperte und gegen einen Baum fuhr, sodass der BMW in zwei Teile zerrissen wurde. Der 22-Jährige wurde zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, berichtet die Polizei. Am Sontagmorgen gegen 4. 30 Uhr ereignete sich der

weiter
  • 2
  • 4002 Leser

18-jährige Autofahrerin beißt Polizisten

Fahranfängerin hatte alkoholisiert einen Unfall gebaut

Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr am frühen Sonntagmorgen gegen1.45 Uhr mit ihrem VW Golf in der der Heidenheimer Straße in Richtung Schnaitheim. Auf Höhe der Straße Am Jagdschlößle kam sie vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung im Zusammenspiel mit nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn

weiter
  • 5
  • 4883 Leser

Die Sonne steht schon in den Startlöchern

Fasching Am Dienstag um 13.30 Uhr starten 2200 Teilnehmer des Gaudiwurms. Sicherheit ist groß geschrieben. Der neue Prinzenwagen feiert Premiere.

Schwäbisch Gmünd

Manche schrauben bis zur letzten Minute, andere können sich schon Tage vor dem Faschingsumzug zurücklehnen und ihr Werk betrachten. Dazu zählen die vielen Aktiven, die den neuen Prinzenwagen gebaut haben. „Da stecken 700 Stunden unserer ehrenamtlicher Helfer und jede Menge Arbeit der Spezialisten für Holz und Metall des Baubetriebsamts

weiter
  • 747 Leser

Regionalsport (13)

Zitat des Tages

Andreas Bauer Bundestrainer der Skispringerinnen

Carina hat unheimlich gut mitgearbeitet. Sie hat eine große Entschlossenheit.

weiter
  • 279 Leser

Die letzten 24 Stunden ...

Der große Moment ist gekommen: Carina Vogt geht an diesem Montag bei Olympia an den Start. So verbringt die Titelverteidigerin die 24 Stunden vor dem Wettbewerb.

Die Nacht davor: Die deutschen Springerinnen haben sich nicht an die Zeitumstellung angepasst. Erst gegen 3 Uhr Ortszeit (19 Uhr MEZ) ist Carina Vogt schlafen gegangen.

Der Morgen: Die

weiter
  • 236 Leser

Im Tie-Break den Gegner deklassiert

Volleyball, VLW-Pokal Die Herren der MADS Ostalb siegen beim Landesligisten TV Hausen mit 3:2 und erreichen Runde fünf.

Die Volleyballer der SG MADS Ostalb mussten sich in der vierten Runde des VLW-Verbandspokals beim TV Hausen behaupten. Die Stammkräfte Nico Seitzer, Eduard Schmidt und Julian Weng gönnten sich eine Pause, die Rekonvaleszenten Jens Hansen und Tim Stephan standen noch nicht zur Verfügung. So bekamen Jonas Schmid und Sven Willig aus der zweiten Mannschaft

weiter
  • 178 Leser

„... am Ende gewinnt Carina Vogt“

Olympia Die Skisprung-„Omi“ geht optimistisch in den Wettbewerb: „Natürlich, eine Medaille ist immer drin“, sagt Daniela Iraschko-Stolz der „Tiroler Tageszeitung“. Die 34-Jährige fügt aber hinzu: „Nur Gold scheint vergeben, weil das gewinnt bei uns am Ende immer Carina Vogt ...“ Foto: Eibner

weiter

„Carina soll einfach nur Spaß haben“

Skispringen Iris Vogt drückt Ihrer Tochter vor dem Fernseher die Daumen. „Nervös bin ich dabei aber nicht.“

Eine Reise nach Pyeongchang war nie ein Thema. Iris Vogt verfolgt den olympischen Wettkampf ihrer Tochter Carina Vogt in Ruhe mit. „Vielleicht gehe ich danach in die Halle nach Degenfeld“, sagt die Mutter der Olympiasiegerin im Interview.

Frau Vogt, wie oft haben Sie gerade Kontakt zu Ihrer Tochter?

Vogt: Täglich einmal. Wir schreiben uns

weiter

ZAHL DES TAGES

30

lautet die Startnummer von Carina Vogt beim olympischen Skispringen am kommenden Montag (ab 13.50 Uhr MEZ) in Pyeongchang. Damit geht die Titelverteidigerin vom SC Degenfeld im ersten Durchgang als Sechstletzte über den Bakken.

weiter

Erste Pleite im Jahr

Fußball, 2. Bundesliga FCH verliert mit 0:2.

Erstmals im Kalenderjahr 2018 geht der 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga als Verlierer vom Platz. Beim SSV Jahn Regensburg musste sich die Mannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Schmidt schickte die gleiche Startelf wie beim 3:1-Sieg gegen St. Pauli auf den Platz. Doch die Hausherren erwischten den deutlich besseren

weiter

TSV verschafft sich Luft nach unten

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch gewinnt nach mäßigem Spiel gegen die HSG Schönbuch mit 30:26 (14:11) und vergrößert den Abstand auf die hinteren Tabellenplätze etwas.

In einem spannenden, aber nur mäßigen Spiel am Freitagabend besiegte der Württembergligist aus Alfdorf und Lorch die HSG Schönbuch und verschaffte sich im harten Kampf um den Klassenerhalt ein bisschen Luft. Die Gäste aus dem Naturpark zwischen Stuttgart und Tübingen stecken aktuell mehr denn je im Abstiegsstrudel. Bester Akteur auf dem Feld war Simon

weiter

„Eigentlich mag das der Trainer nicht“

Interview Matthias Morys war mit drei Treffern der Mann des Tages. Der Torjäger spricht über das Spiel und einen Verräter.

Das 1:0, 2:0 und 3:1 hat er selbst erzielt, das 4:1 mit der Hacke eingeleitet. Matthias Morys war gegen seinen Ex-Verein nicht zu stoppen. Trotzdem sagt er: „Ich fühle mich auf der linken Seite wohler.“

Herr Morys, was hat im Derby den Unterschied ausgemacht?

Morys: Dass wir die Fehler eiskalt ausgenutzt haben. Wobei Großaspach bei langen

weiter
  • 289 Leser

Bei der Normannia läuft es noch nicht rund

Fußball, Testspiel Verbandsligist verliert auch den dritten Test – 1:3 in Hofherrnweiler.

Am Aalener Sauerbach setzte es für die Schwerzer-Kicker des FC Normannia Gmünd die dritte Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel. Diesmal unterlagen die Mannen von Trainer Holger Traub dem Landesligisten TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit 1:3 (1:2).

Den engagiert und couragiert auftretenden TSG-Spielern von Trainer Benjamin Bilger halfen allerdings

weiter
  • 136 Leser

Stimmen zum Spiel: „Im Abstiegskampf kann jetzt nichts mehr passieren“

Thorsten Schulz, VfR-Linksverteidiger: „Das war ein komisches Spiel. Das 4:1 liest sich, als wären wir die Übermannschaft gewesen. Aber wir haben einfach zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht. Wir haben keine Traumfußball gespielt, aber das war auch nicht Sinn und Zweck. Man hat aber gesehen, dass das Team richtig Spaß am Fußball hat.“

weiter
  • 216 Leser

Carina Vogt schockt die Konkurrenz

Skispringen Die Titelverteidigerin kommt mit der Olympia-Schanze immer besser zurecht und springt am letzten Trainingstag auf die Plätze zwei und drei. Andreas Bauer: „Jetzt ist mit ihr zu rechnen.“

Ist es auch in Pyeongchang wieder rechtzeitig da: das Phänomen Carina Vogt? Es scheint fast so. Denn am letzten Trainingstag am Sonntag katapultierte sich die Olympiasiegerin und Vierfach-Weltmeisterin völlig überraschend zurück zum Favoritenkreis. Die 26-Jährige vom SC Degenfeld sprang einen Tag vor dem olympischen Wettbewerb auf die Plätze zwei und

weiter
  • 375 Leser

Leserbeiträge (3)

Vortrag Knospenmedizin

Zum wiederholten Mal kommt Peter Emmrich, Präsidenten des Europäischen Naturheilbundes, als Referent zum Freundeskreis Naturheilkunde nach Mutlangen. Der weit bekannte Facharzt für Allgemeinmedizin, Dipl.-Biologe und Chemiker erläutert in seinem Vortrag am 22.02.2018 um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums die Behandlung

weiter
  • 2
  • 1165 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Wolf ist ein großes Raubtier“ vom 8. Februar:

Lieber Herr Klingenstein, wie Sie zu Ihren Annahmen kommen, ist nicht nachvollziehbar. Märchen wie „Rotkäppchen und der böse Wolf“ von den Gebrüdern Grimm (ursprünglich von Charles Perrault aus dem Jahr 1695) gehören in das Reich der Phantasie und haben, neben anderen erfundenen Geschichten, auch mit dazu beigetragen, heimische Wildtiere bzw. Beutegreifer

weiter
  • 4
  • 317 Leser