Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 14. Februar 2018

anzeigen

Regional (78)

Zitat des Tages

Leni Breymaier, MdB, in ihrer Einladung zum „Verschobenen Aschermittwoch“ des SPD-Kreisverbands Ostalb an diesem Donnerstag, 19 Uhr, im Mühlensaal in Oberkochen.

An diesem Abend sind nicht nur Rote herzlich willkommen.

weiter
  • 899 Leser

Arbeitsgruppe „Gegen Vergessen“ gegründet

Demokratie Initiativen, die sich mit Erinnerungsarbeit befassen, schließen sich zusammen.

Aalen. In Aalen hat sich die Regionale Arbeitsgruppe Ostwürttemberg des überparteilichen Vereins Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. gegründet. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die in der Region Ostwürttemberg tätigen, mit Erinnerungsarbeit befassten Initiativen untereinander stärker zu vernetzen und mit der Arbeit der bundesweit tätigen Organisation,

weiter
  • 162 Leser

Betzold setzt Impulse für die Branche

Didacta Das Ellwanger Familienunternehmen präsentiert sich ab dem 20. Februar auf der großen Bildungsmesse.

Ellwangen. Die europaweit größte Bildungsmesse „Didacta“ geht am Dienstag, 20. Februar, in Hannover an den Start. Mehr als 800 Aussteller aus über 30 Ländern präsentieren fünf Tage lang ihre Angebote rund um die Themen Kita, Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung. Einer davon ist die Arnulf Betzold GmbH aus Ellwangen. „Die Messe

weiter
  • 2093 Leser

Hilfsangebote am Ende des Lebens

Information Großes Ethik-Symposium für Fachleute und interessierte Laien am Ostalb-Klinikum.

Aalen. „Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun!“ – Unter dieser Überschrift steht das nächste Ethik-Symposium für alle Interessierten am Ostalb-Klinikum Aalen am Samstag, 17. März. In Umfragen wird immer wieder deutlich, dass die meisten Menschen am liebsten zu Hause sterben möchten. Fakt ist aber, dass der Großteil

weiter
  • 181 Leser
Kurz und bündig

Lebensqualität im Alter

Heidenheim. Prof. Dr. Barbara Steiner hält sie ihre Antrittsvorlesung mit dem Titel: „Lebensqualität im Alter – Wohnen und Hilfen im Quartier. Vom Wunsch zur Wirklichkeit“ am Donnerstag, 8. März, ab 17 Uhr an der DHBW Heidenheim, Raum 203 (Aula).Es wird um Anmeldung unter info@dhbw-heidenheim.de oder unter Tel. (07321) 2722-130 gebeten.

weiter
  • 749 Leser

Weleda AG: Historisches Umsatzhoch

Vorläufige Bilanz 2017 Herstellerin von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln steigert Umsatz auf 401 Millionen Euro. Finanzbasis gestärkt. Investitionen in den Standort Gmünd geplant.

Die Weleda AG hat im Geschäftsjahr 2017 erstmals in ihrer 97-jährigen Historie mehr als 400 Millionen Euro umgesetzt. Die weltweit führende Herstellerin von zertifizierter Bio- und Naturkosmetik und Arzneimitteln für die anthroposophische Therapierichtung steigerte ihre konsolidierten Erlöse um 2,8 Prozent von 390 auf 401 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis

weiter
  • 3359 Leser

Zu Fuß um die Welt – jetzt in Gmünd

Veranstaltung „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ unter diesem Titel erzählen Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier in einer Mulitvisionsreportage die Geschichte von ihrem besonderen Trip um die Welt: am Donnerstag, 22. März, um 19.30 Uhr im Prediger. Foto: privat

weiter
  • 863 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung: Yoga bei der VHS

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die VHS in Straßdorf hat noch freie Plätze für einen Kurs in Wirbelsäulengymnastik. 15 Montagabende ab 19. Februar, jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr, umfasst dieser Kurs. Außerdem wird ein Kurs „Hatha-Flow-Yoga“ an 10 Dienstagen ab 6. März von 9 bis 10 Uhr angeboten. Die Kurse finden im evangelischen Gemeindehaus in Straßdorf

weiter
  • 528 Leser
Zur Person

Ehrung für Dietmar Krauß

Freiburg/Schwäbisch Gmünd. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte verleiht die Katholische Hochschule Freiburg die Ehrensenatorenwürde. Dietmar Krauß, Finanzdirektor der Diözese Rottenburg-Stuttgart und früherer Direktor bei der Kreissparkasse Ostalb, gilt als wichtiger Botschafter der Katholischen Hochschule und ihrer Aktivitäten innerhalb und außerhalb

weiter
  • 547 Leser
Kurz und bündig

Kurse für Gedächtnistraining

Schwäbisch Gmünd. Bei den Gedächtniskursen in der Gmünder Spitalmühle, die jeweils zehn Termine umfassen, geht es um die Förderung der Konzentration, die Steigerung der Merkfähigkeit und die Festigung der Wortfindung. Ein Kurs mit Helga Mascha beginnt am Freitag, 16. Februar, um 10 Uhr, ein weiterer mit Heidrun Schott am Mittwoch, 21. Februar. Anmeldungen

weiter
  • 392 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch beim SAV

Schwäbisch Gmünd. Der Stammtisch des Schwäbischen Albvereins SAV, Ortsgruppe Gmünd, ist am Dienstag, 20. Februar, ab 18 Uhr in der Gaststätte zur „Kleinen Schweiz“. Um rege Teilnahme wird gebeten.

weiter
  • 417 Leser
Kurz und bündig

„One Step Ahead“

Schwäbisch Gmünd. Die Band „One Step Ahead“ steht für geradlinigen Hardcore-Punk aus der sächsischen Provinz Limbach-Oberfrohna. Am Samstag, 17. Februar, sind die Musiker im Jugendkulturzentrum Esperanza zu Gast. Mit dabei an diesem Abend ist die Band „Selbstjustiz“. Einlass ist um 20 Uhr.

weiter
  • 391 Leser

Herliköfer Carnevalsverein gibt den Schlüssel zurück

Tradition Nach einer kurzen Karnevalssession war die Trauer in diesem Jahr besonders groß. Die Trauergemeinde des Carnevalsvereins Grabbenhausen (CVG) traf sich am Aschermittwoch im Bezirksamt Herlikofen. CVG-Präsident Jürgen Kolhep gab den Schlüssel des Bezirksamtes, der beim Rathaussturm erobert wurde, an den stellvertretenden Ortsvorsteher Günter

weiter
  • 352 Leser

Närrisches Tanzcafé im Spital

Fasching Bei einem närrischen Tanzcafé begegneten sich erstmals Schülerinnen des AV-Duals der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule und Bewohner des Spitals zum Heiligen Geist und von St. Ludwig, der Stiftung Haus Lindenhof. Nach einer gemeinsamen Polonaise und dem Ententanz gab es zudem einen Paartanz mit Anleitung von Tanzlehrerin Daniela Feraco-Knoll.Foto:

weiter
  • 669 Leser

Polizeibericht

Todesfall beim Fasching

Rechberghausen. Beim Faschingsumzug in Rechberghausen am Dienstag ist eine 83-jährige Frau gestorben. Am Rande der gesperrten Umzugsstrecke im Ortskern war die Zuschauerin gegen 15 Uhr plötzlich zusammengebrochen und wurde durch den Sturz am Kopf verletzt. „Die Frau starb eines natürlichen Todes und nicht an den Folgen

weiter
  • 311 Leser

Tanzender Protest

Soziales 150 Teilnehmer wenden sich mit einem Flash-Mob gegen Gewalt an Frauen.

Aalen. In einem Flash-Mob tanzend gegen Gewalt an Frauen protestieren: „One Billion Rising“ nennt sich diese globale Aktion. Sie fordert eine Milliarde weltweit dazu auf, sich zu erheben für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung. Nicht nur in den Metropolen der Welt, sondern auch in Aalen setzten viele

weiter
Polizeibericht

Unfall wegen Waschbär

Aalen. Mit seinem Mazda erfasste ein 23-Jähriger am Mittwoch gegen 0.30 Uhr auf der B 29 zwischen dem Rombachtunnel und Affalterried einen Waschbären. Der Vierbeiner wurde bei dem Anprall getötet; Das Fahrzeug wurde an der Front beschädigt, wobei die Höhe des entstandenen Sachschadens noch nicht feststeht.

weiter
  • 428 Leser

27-Jähriger prallt gegen einen Baum

Polizeibericht Junger Autofahrer bei Unfall am Dienstagabend bei Bartholomä tödlich verletzt.

Bartholomä. Ein 27-jähriger Autofahrer starb am Dienstagabend bei einem Unfall zwischen Heubach und Bartholomä, berichtet die Polizei. Der Unfall ereignete sich gegen 20.47 Uhr auf der Landesstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä. Der 27-jährige Fahrer war mit seinem VW Golf von Bartholomä kommend in Richtung Heubach unterwegs. Auf einer langen

weiter
  • 392 Leser
Kurz und bündig

Damenkleider in Böbingen

Böbingen. Die Frauen-Bastelgruppe der katholischen Kirche veranstaltet am Freitag, 23. Februar, von 17 bis 20 Uhr und am Samstag, 24. Februar, von 9 bis 12 Uhr im Colomansaal eine Damenkleider-Börse. Angeboten wird gut erhaltene Frühjahrs- und Sommerkleidung.

weiter
  • 1098 Leser
Kurz und bündig

Geschichtsverein Lautern

Heubach-Lautern. Der Heimat- und Geschichtsverein Lautern trifft sich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 23. Februar, um 18 Uhr im Dorfhaus. Neben den üblichen Regularien wie Berichte und Wahlen berichtet Grabungsleiter Dr. Christian Bollacher über die Ergebnisse der Ausgrabungen auf dem Mittelberg.

weiter
  • 828 Leser

Bürgermeister Kandidaten in Böhmenkirch

Böhmenkirch. Die Bürger Böhmenkirchs wählen am 25. Februar einen neuen (oder alten) Bürgermeister. Amtsinhaber Matthias Nägele und die selbst ernannte „Aufklärungspolitikerin“ Friedhild Miller aus Sindelfingen stellen sich bei Bürgerversammlungen vor: am Freitag, 16. Februar, in der Gemeindehalle in Böhmenkirch und am Dienstag, 20. Februar,

weiter
  • 1681 Leser

Zahl des tages

3

Jahre soll die Sanierung der Heubacher Stadthalle insgesamt dauern. Ursprünglich war eine abschnittsweise Sanierung über sieben Jahre geplant. Mehr zum aktuellen Stand der Baustelle lesen Sie in dem Artikel „Operation am offenen Herzen“.

weiter
  • 806 Leser

Kirche Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Den nächsten Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder gibt es am Sonntag, 4. März, in der evangelischen Kirche St. Ulrich in Heubach. Der Gottesdienst beginnt um 11.30 Uhr und geht etwa eine halbe Stunde. Er ist geeignet für Kleinkinder ab drei Jahren und deren Eltern oder Großeltern. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Mittagessen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

weiter
  • 839 Leser

Sitzungen Bartholomä berät über Kindergarten

Bartholomä. Kommende Woche stehen zwei Ausschuss-Sitzungen des Gemeinderats Bartholomä an. Am Dienstag, 20. Februar, berät der Technische Ausschuss ab 18 Uhr über verschiedene Baugesuche. Der Ausschuss für Soziale Angelegenheiten beschäftigt sich am Mittwoch, 21. Februar, ab 18.30 Uhr im Rathaus mit dem Kindergartenbedarfsplan und den geänderten Öffnungszeiten

weiter
  • 1045 Leser

Gemälde in Buch zu bewundern

Ausstellung Die Bucher Malgruppe hat auch in diesem Jahr wieder eine Bilderausstellung in der Dorfschenke Buch organisiert. Für Besucher geöffnet ist diese am Sonntag, 18. Februar, von 14 Uhr bis 18 Uhr. Dazu laden die Malerinnen alle Interessierten ein. Foto: privat

weiter
  • 762 Leser

Das Wahrzeichen braucht Hilfe

Sanierung Evangelische Kirchengemeinde muss in den Erhalt der Nikolauskirche investieren. Heimatfilm-Projektteam plant Benefiz.

Obergröningen

Wir zeigen mit dem Finger alle in die gleiche Richtung“, versichert Paul Aubele und lenkt den Blick auf den Turm der um 1350 erbauten Wehrkirche in Obergröningen. Gegründet auf den Fundamenten eines Gotteshauses aus dem elften Jahrhundert, bot die Nikolauskirche bei Gefahr den Obergröningern einst Schutz. Heute braucht das Wahrzeichen

weiter
  • 489 Leser

Pilzfunde und Fortbildungen sind Thema

Jahresversammlung Die Pilzschule Schwäbischer Wald zieht Bilanz und blickt auf anstehende Ereignisse im Jahr 2018.

Ruppertshofen. Zur Jahresversammlung trafen sich die Mitglieder der Pilzschule Schwäbischer Wald. Die Pilzschule hat ihren Sitz in einem ehemaligen Klassenraum im Obergeschoss der Erlenhalle in Ruppertshofen. Dort werden über das Jahr verteilt verschiedene Pilz- und Pflanzenseminare abgehalten, demnächst zum Beispiel ein Trüffel- und ein Mooskurs.

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Projektsänger gesucht

Mutlangen. Der Gesangverein Germania Mutlangen steht in Vorbereitungen für ein neues Konzert, das am 28. April aufgeführt werden soll. Am 23. und 24. März ist ein Probenwochenende geplant. Für dieses Konzert sucht der Gesangverein noch Projektsängerinnen und Projektsänger. Nähere Information gibt es bei Elmar Hogrebe, Telefon (07171) 77386.

weiter
  • 1226 Leser

Schwerer Unfall mit Linienbus

Verkehr Auf der B 298 kollidieren drei Fahrzeuge an der Abzweigung Honkling. Eine Person verletzt sich schwer.

Gschwend. Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Linienbus und zwei Autos sind am Mittwoch eine Person schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt worden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde ersten Schätzungen der Polizei zufolge auf 65 000 Euro beziffert. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Ein 33-jähriger

weiter
  • 1753 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Männervesper

Ruppertshofen. Die evangelische und katholische Kirchengemeinde Ruppertshofen laden zum Männervesper ein mit einem anschließenden Vortrag zum Thema „Zerrissenes Land – die christliche Siedlung Nes Ammim in Israel“ mit Pfarrer i. R. Rainer Stuhlmann. Beginn ist am Montag, 19. Februar, um 19.30 Uhr im evangelischen Pfarrhaus in Ruppertshofen, Erlenstraße

weiter
  • 1106 Leser

Zahl des Tages

7500

Besucher erlebten die sieben „Evita“-Aufführungen des Kolping-Musiktheaters. Das Ensemble des Musicals zeigt sich glücklich über diesen Erfolg. Mehr dazu auf Seite 10.

weiter
  • 531 Leser

Umwelt Informationen zum Mühlbach

SchwäbischGmünd-Zimmern. Am abgerissenen Remswehr unter der Radlerbrücke hat sich einiges getan. Zur Sicherung der Brücke wurden provisorische Maßnahmen ergriffen. Die Bürgerinitiative „Rettet den Mühlbach“ sieht weiteren Handlungsbedarf. Darüber möchten die Mitglieder am Samstag, 17. Februar, um 15.30 Uhr an der Radlerbrücke informieren.

weiter
  • 405 Leser

Ein Gmünder an der Spitze

Schwäbisch Gmünd. Bei der Mitgliederversammlung des Dachverbandes der Jugendgemeinderäte ist ein Gmünder Jugendgemeinderat an die Spitze gewählt worden. Zukünftig wird Reinhard Langer den Platz des Vorsitzenden einnehmen. Rund 40 Vertreter baden-württembergischer Jugendgemeinderäte zog es zur Versammlung nach Tübingen. Neben Gesprächen über Politik

weiter
  • 1
Aus der Geschäftswelt

Neues in der Remsgalerie

Schwäbisch Gmünd. Im Obergeschoss der Remsgalerie tut sich was: Auf der Ladenfläche, die das Textilgeschäft „Kult“ freigemacht hat, richtet sich derzeit ein Fitness-Studio ein. Wer im Erdgeschoss als Nachfolger des ausgezogenen Schuhladens kommt, ist noch nicht klar, sagt ein Sprecher des Gebäudebesitzers digivest. „Eventuell Textil,

weiter
  • 411 Leser

Schluss mit lustig: Narrenbaum ist weg

Fasching Die Geldbeutel sind gewaschen, die Schurzen eingepackt, die Heringe gegessen: Die närrische fünfte Saison ist auch im Gmünder Raum vorbei. Am Aschermittwoch haben Mitarbeiter des Gmünder Bauhofes den Narrenbaum abtransportiert. Foto: jas

weiter
  • 409 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung zu Eltern-Kind-Kurs

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 21. Februar, beginnt ein neuer Volkshochschul-Eltern-Kind-Kurs für Kinder der Geburtsmonate Oktober und November 2017. Der Kurs bietet eine optimale und altersgerechte Förderung für Babys in den Bereichen Motorik, Spiel und Sprache und wird von einer Erzieherin geleitet. Die Gruppe trifft sich einmal pro Woche an zehn

weiter

Die Würde des Menschen im Internet

Diskussion Welche Auswirkungen Medien auf die Gesellschaft haben, wird am 22. Februar in St. Loreto diskutiert.

Schwäbisch Gmünd. „Die Würde des Menschen ist unantastaturbar“, sagt Timo Garb, Student am Gmünder Institut St. Loreto. Unantastaturbar? Das zielt auf den Wert des Menschen im Internet ab. Dort werden mit Hilfe der Tastatur oft „krasse“ Texte über Personen geschrieben und ohne deren Willen veröffentlicht, meint er. Um der Frage

weiter
  • 274 Leser
Kurz und bündig

Schnittkurs im Hasenköhl

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Gartenfreunde laden zu einem Baumschnittkurs. Am Samstag, 17. Februar, um 10 Uhr treffen sich Interessierte im Gärtle der Gartenfreunde im Himmelsgarten in Wetzgau und um 14 Uhr bei den Gartenfreunden Pfahlbronn im Hasenköhl in Pfahlbronn. Die Referenten sind Bezirksfachberater. Der Kurs ist kostenlos.

weiter
  • 406 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Schwäbisch Gmünd. Beim GT-Artikel „25 Jahre Kinderkinofestival in Gmünd“ vom Mittwoch, 14. Februar, ist uns ein Fehler unterlaufen. Wolfgang Maier war nicht Rektor an der Pädagogischen Hochschule, sondern Medienpädagoge. Wir bitten um Entschuldigung.

weiter
  • 328 Leser
Kurz und bündig

Vorverkauf für „Kleiner Eisbär“

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Theaterwerkstatt zeigt am Donnerstag, 22. Februar, um 14.30 Uhr das Stück „Der kleine Eisbär“. Dabei geht es um den kleinen Lars und seine Abenteuer. Die Aufführung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet, Dauer: rund 45 Minuten. Karten gibt’s im Vorverkauf beim Gmünder i-Punkt, Telefon (07171) 6034250, weitere Infos unter

weiter
  • 471 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Evelyn Schneider, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Elisabeta Mesaric, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Alois Dreßler, Wißgoldingen, zum 91. Geburtstag

Marlies Müller-Krohs, Wißgoldingen, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 455 Leser
Nachruf

Zum Tode von Hartmut Meywald

Schwäbisch Gmünd. Im Alter von 77 Jahren ist Hartmut Meywald gestorben. Er war in Gmünd vor allem bekannt für seine Arbeit für die FDP und sein Engagement in der evangelischen Kirche. Über 20 Jahre wirkte Meywald im Kirchenbezirk als Prädikant. Er habe seine Lebenserfahrungen in seinen Dienst eingebracht und das Predigen habe auch ihn persönlich weitergebracht,

weiter
  • 343 Leser

Kranke Eschen an der Lein gefällt

Umwelt Ökologe informiert: Bäume waren chronisch geschädigt. Autofahrer mussten teils länger auf ihre Weiterfahrt warten.

Göggingen. Immer wieder müssen sich in diesen sonnigen Tagen nach kalten Nächten die Autofahrer gedulden, wenn sie zwischen Horn und Mulfingen unterwegs sind. Eine Ampel regelt den Verkehr, teilweise ist die Straße auch längere Zeit voll gesperrt. Denn der Landesbetrieb Gewässer entfernt, einem Hinweis der Straßenmeisterei Aalen folgend, an der Lein

weiter
  • 645 Leser

Von der Grippewelle nur leicht gestreift

Musical Ensemble ist glücklich über den „Evita“-Erfolg. Der Kolpingchor hat gleich zwei Jubiläen im Blick. Vorbereitungen für das Musical 2019 laufen.

Schwäbisch Gmünd

Das Risiko tragen sie zehn Tage im Gepäck: Nach sieben erfolgreichen Aufführungen von „Evita“ können sich die Verantwortlichen des Kolping-Musiktheaters aber zurücklehnen. Von der Erkältungswelle gestreift, aber nicht getroffen. „Unsere Hauptdarsteller haben alle durchgehalten“, sagt Organisationsleiterin Hanne

weiter
  • 390 Leser

Kurz und bündig

Vorverkauf für Theaterkarren

Ruppertshofen. Mit dem Stück „Dr Nächschde bitte!“ gastiert der Schlechtbacher Theaterkarren am Sonntag, 4. März, im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 17 Uhr. Karten im Vorverkauf zu 10 Euro gibt es in der Raiffeisenbank Ruppertshofen, im Rathaus

weiter
  • 158 Leser
Zur Person

Beate Kottmann

Waldstetten. An diesem Donnerstag feiert die Waldstetter Gemeinderätin und Vizebürgermeisterin Beate Kottmann im Kreise ihrer Lieben ihren 60. Geburtstag. Seit 1999 hat die bekannte „Ur-Waldstetterin“ über die CDU-Fraktion Sitz und Stimme im Gemeinderat. Jeweils mit einem hohen Stimmenanteil wurde Beate Kottmann bei den vergangenen Kommunalwahlen

weiter
  • 311 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Am kommenden Sonntag, 18. Februar, ist das Heimatmuseum in Waldstetten geöffnet. Auch das Museumscafé ist offen. Interessierte können am Sonntag von 14 bis 17 Uhr vorbei schauen und die Ausstellungsstücke begutachten. Während dieser Zeit werden im Foyer des Museums filigrane Eier zum Verkauf angeboten.

weiter
  • 481 Leser

Vortrag zu Nahost

Bildung Historiker Matthias Hoffmann ist am 22. Februar zu Gast.

Waldstetten. „Chaos in Nahost – Israels Rolle in einer sich ständig veränderten Krise“: So lautet der Titel eines Vortrages, den Historiker Matthias Hoffmann am kommenden Dienstag, 20. Februar, in Waldstetten hält. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde und im Rahmen des Volkshochschul-Programms in Waldstetten spricht Hoffmann über das

weiter
  • 229 Leser

Bitte an den Scharle

Brauchtum Ausgehungerte Murra bringen den Schlüssel zum Rathaus zurück. Schon Pläne für 2019.

Leinzell

War das eine traurige Angelegenheit: Ausgehungert klopften die Murren am Aschermittwoch an die Rathaustür. Nur „Wasser und Brot statt Spätzle und Soß“ hatte es in dieser Kampagne für die armen Katzen gegeben. Zum Glück hatten Marianne Haug und Angelika Reubold eine nahrhafte Henkersmahlzeit mit Hering und Käse bereit gestellt,

weiter
  • 545 Leser

Großes Geheule im Schlosshof

Tradition Faschingsgesellschaft Untergröningen beendet die Saison mit dem Einschluss der Bierappel.

Abtsgmünd-Untergröningen. Es war eine kurze, aber intensive Faschingssaison. Und die Schlosshexen samt Bierappel haben ausgiebig ihr Unwesen getrieben. Auch den Rathausschlüssel musste Bürgermeister Armin Kiemel wieder rausrücken. Die Prunksitzung begeisterte die Besucher, der Gmünder Faschingsumzug wurde von den hopsenden und johlenden Schlosshexen

weiter
  • 288 Leser

Freizeit Kreisschützentag in Göggingen

Göggingen. Am Samstag, 17.2.2018 findet um 14 Uhr in der Gemeindehalle in Göggingen der 66. Kreisschützentag statt. Veranstalter ist diesmal der Schützenkreis Schwäbisch Gmünd statt.

Nach der Feierstunde mit dem Einmarsch der Fahnenträger, den Grußworten und Ehrungen beginnt die Delegiertenversammlung mit den Rechenschaftsberichten der einzelnen Funktionsträger.

weiter
  • 1012 Leser

Verkehr Neue Tankstelle: Eröffnung später

Nattheim. Die neue Autobahn-tankstelle an der A7-Anschlussstelle Nattheim soll frühestens Ende März/Anfang April eröffnet werden, meldet die Heidenheimer Zeitung. Die Autobahnausfahrt wurde verbreitert, Ampeln wurden angebracht, auch der Innenausbau des Shopgebäudes ist so gut wie fertig. Zufahrt und Parkplatz brauchen aber mehrere Asphalt-Schichten,

weiter
  • 926 Leser

Göckel und Schlosshexen trauern um den Fasching

Tradition Geldbeutelwäsche in Mögglingen und Heubach am Aschermittwoch.

Mit einem Trauermarsch, allen voran Obergockel Eberhard Bär (rechts), verabschiedeten sich die Mögglinger vom Fasching.

Trauer auch in Heubach: Die Schlosshexen wuschen auf dem Schlossplatz ihre leeren Geldbeutel. Fotos: Laible

weiter
  • 1963 Leser

Wenn die Wäschweiber in Waldstetten Trauer tragen

Fasching Die Waldstetter Wäschgölten trafen sich am Aschermittwoch zur Schurzwäsche. Sie blickten zurück auf eine gelungene Saison.

Waldstetten

Die Saison ist geschafft, und die Anspannung bei den Waldstetter Wäschgölten fällt ab. Einige Tränchen fließen, es herrscht ein bisschen Trauer, doch die hält sich in Grenzen, auch wenn es ab jetzt statt „Wäschgölt ahoi!“ nur noch WA heißt. Schließlich weiß jeder: „Ab Aschermittwoch „goht’s drgega!“.

weiter
  • 809 Leser

Demo gegen AfD-Parteitag in Heidenheim

Gegenbewegung Mehr als 30 Organisationen werden zu einer friedlichen Demonstration gegen die AfD erwartet.

Heidenheim. Unter der Flagge des DGB wird am 17. März in Heidenheim gegen die AfD protestiert. Grund ist der geplante Landesparteitag im Congres-Centrum.

Anführer der Gegenbewegung ist der DGB-Kreisverband Heidenheim, der federführend eine friedliche Demonstration für eine „offene, bunte und solidarische Gesellschaft statt Volksverhetzung und

weiter
  • 478 Leser
Der besondere Tipp

Ab aufs Gmünder Eis!

An der Gmünder Eisbahn auf dem Marktplatz gibt es neben Glühwein und Punsch auch kulinarische Köstlichkeiten. Ein familienfreundliches Angebot mit Spaß für Groß und Klein steht dabei im Vordergrund. Schlittschuhanfängern stehen Eislauflernhilfen zur Verfügung. Ideal ist die Eisbahn auch für den an den Schulen stattfindenden Wintersporttag. Anfragen

weiter
  • 237 Leser

Fasching der Wetzgauer Senioren

Fasching Freud und Leid bestimmten den Fasching der Senioren von St. Maria Wetzgau-Rehnenhof. Zu Beginn wurde der Verstorbenen, Elisabeth Hiller und Oskar Kucher, gedacht. Dann wurde getanzt und viel gelacht. Otto Müller spielte auf, das Helferteam erfreute die Besucher. Foto: privat

weiter
  • 583 Leser

HBG-Unterstufe in Partylaune

Fasching Partystimmung herrschte bei der Faschingsunterstufen-Disko des Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG). Die Tanzfläche füllte sich mit Einhorn, Teufel, Pirat oder Gespenst – und alle hatten ihren Spaß. Beim Kostümwettbewerb konnten sich drei Kinder über Geschenke freuen. Foto: privat

weiter
  • 908 Leser

Schabernack-Tag im Waldorfkindergarten

Fasching Die Kinder des Waldorfkindergartens in Großdeinbach feierten den lang ersehnten Schabernacktag. Unter dem Motto „Was ich einmal werden möchte“ gab es einen Förster, zwei Bedienungen mit eigenem Café, eine Krankenschwester, einen Fotografen, eine Post mit Postangestellten und einen Kosmetik-, Nagel- und Friseursalon. Es gab viele

weiter
  • 213 Leser

Stimmung im katholischen Gemeindehaus

Fasching Die Bargauer Senioren trafen sich zu einem lustigen und gemütlichen Nachmittag im katholischen Gemeindehaus St. Jakobus. Im voll besetzten Saal konnte Rainer Wamsler die Kapelle „Nimm 2 plus 1“ besonders begrüßen. Ein neu gegründeter Frauenchor um Hilde und Margret, zwei Marias und Rainer gestaltete das Programm mit. Das Küchenteam

weiter
  • 174 Leser

Herliköfer Gardemädels im Fernsehen

Fasching Herliköfer Gardemädchen und Grabben sind mit dabei bei der Fernsehsitzung in Donzdorf.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Für Faschingsbegeisterte aus Baden-Württemberg ist die Fernsehsitzung des Landesverbands Württembergischer Karnevalsvereine (LKW) ein wichtiger Termin. In diesem Jahr feiert der LWK sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass stellte der Landesverband eine Jubiläumsgarde zusammen. In wenigen Trainingseinheiten wurde ein

weiter
  • 239 Leser

Super um Spenden geworben

Aktion Gewinner der „Gut für die Ostalb“-Spendenmeisterschaft: Musikverein Elchingen, Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen und Soroptimist Aalen/Ostwürttemberg.

Aalen

Auf der Online-Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ finden sich fast 140 Projekte aus dem Ostalbkreis mit einem Spendenvolumen von über 230 000 Euro. Zur weiteren Steigerung der Attraktivität dieser Spendenplattform wurde von der Kreissparkasse Ostalb im November 2017 eine Spendenmeisterschaft ins Leben gerufen. Die drei erfolgreichsten

weiter
  • 479 Leser

Operation am offenen Herzen

Baustelle Wegen der Arbeiten in der Heubacher Stadthalle ist das Hallenbad diese Woche geschlossen. Wie kommt die Sanierung voran? Ein Rundgang mit Stadtverwaltung und Architekt.

Heubach

Die alte Garderobe ist weg, die zwei Stufen, die ins Foyer hinunterführten, auch. Jetzt geht’s an die Toiletten, sie bekommen eine neue Decke mit integrierten Leuchten. Im Foyer müssen Wände und Decke gerichtet werden, dann kommt der Boden dran. Parallel bereiten die Arbeiter im Obergeschoss den Raum für die neue Küche vor. Noch sind

weiter
  • 645 Leser

Gmünd braucht Fasnet statt Ballermann

Heringsessen Gmünder Narren bilanzieren eine eindrucksvolle Jubiläums-Saison und verabschieden drei verdiente Kräfte aus deren Funktionen.

Schwäbisch Gmünd

Es ändert sich was an Fasching: immer weniger Tradition, immer mehr Party. Mit dieser Mahnung blickte Zeremonienmeister Daniel Maier beim traditionellen Heringsessen der AG Gmender Fasnet in die Zukunft der Narretei. Wenn sich dieser Trend, an dem auch manche Vereine mitwirkten, fortsetze, werde die Fasnet irgendwann aussterben. Maier

weiter
  • 468 Leser

Mit dem Aschekreuz beginnt die christliche Bußzeit

Kirche Zu Beginn der Fastenzeit erinnert das Aschekreuz als Symbol an die Vergänglichkeit des Menschen. Der Tag, an dem das närrische Treiben vorbei ist, markiert zugleich den Beginn der christlichen Bußzeit. Gläubige Christen kamen am Mittwoch ins Gmünder Heilig-Kreuz-Münster, um sich von den Pfarrern Jean Hilaire Nyimi-Vita (rechts) und Dr. Charles

weiter
  • 409 Leser

Unfall auf B29 sorgt für Behinderungen

Bei Aalen-West auf Höhe Bauhaus

Gegen 16.15 Uhr sorgte ein Unfall auf der B29 bei Essingen - Höhe Bauhaus - für Behinderungen auf der Bundesstraße. Laut ersten Informationen der Polizei sind in den Unfall mehrere Fahrzeuge verwickelt. Der Verkehr staute sich in Richtung Aalen bis hinter Essingen. Auch in der Gegenrichtung gab es massive Behinderungen.

weiter
  • 4990 Leser

Schwerer Unfall mit Bus

Straße zwischen Gschwend und Gaildorf voll gesperrt

Gschwend. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus und zwei Pkws sind am Mittwoch eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt worden. Der Sachschaden wurde ersten Schätzungen zufolge auf 65.000 Euro beziffert. Die Bundesstraße ist derzeit noch gesperrt.

Ein 33 Jahre alter VW-Lenker hatte um 12:26 Uhr die B 298 von Gschwend in

weiter
  • 13010 Leser
Tagestipp

Buchvorstellung Wilhelm Ganzhorn

Anlässlich des 200. Geburtstages von Wilhelm Ganzhorn ist ein Buch über den in Aalen tätigen Oberamtsrichter, Dichter und Altertumsforscher erschienen. Autor des Buches ist der Urenkel Wilhelm Ganzhorns, Dr. Jürg Arnold. Musikalisch umrahmt wird die Buchvorstellung durch Chöre des Liederkranzes Unterkochen.

Foyer im Landratsamt

Aalen

Beginn: 18.30 Uhr

weiter
  • 432 Leser

Beratung Christliche Patientenvorsorge

Aalen. Die Caritas Ostwürttemberg bietet unter dem Motto „Lebensfaden“ Orientierungsgespräche zur christlichen Patientenvorsorge an. Die nächsten Beratungstermine in Aalen sind am Donnerstag, 22. Februar, und am Donnerstag, 8. März, im Büro des Hospizdienstes in der Friedhofstraße 7 in Aalen. Um Anmeldung wird gebeten bei Nathalie Pfeffer,

weiter
  • 819 Leser

Ein Kehraus ohne Eskalation

Bilanz Die Polizei hat während und nach dem Gmünder Faschingsumzug in der Innenstadt mehrere Einsätze, aber alles blieb noch im Rahmen.

Schwäbisch Gmünd

Beim Kehraus am Abend des Faschingsdienstags war die Polizei noch an vielen Stellen in der Gmünder Innenstadt gefordert. Doch im Verhältnis zu den vielen Menschen, die am Dienstag in der Innenstadt unterwegs waren, und dem vielen konsumierten Alkohol „blieb alles noch sehr im Rahmen“, so ordnet Polizeisprecher Holger Bienert

weiter
  • 416 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.30 Uhr: Mittlerweile gab die Polizei weitere Details zum tödlichen Unfall in Bartholomä bekannt.

8.58 Uhr: In Aalen gab es am Faschingsdienstag mehrere Auffahrunfälle mit vielen Blechschäden.

8.46 Uhr: In Lorch haben Unbekannte aus zwei Lastwagen 500 Liter Diesel abgezapft.

8.36 Uhr: Der Faschingsumzug in Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 5
  • 4188 Leser

Tödlicher Unfall bei Bartholomä

Ein 27-Jähriger kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum

Bartholomä. Die Polizei meldete am Dienstagabend um 21.06 Uhr einen tödlichen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä. Mittlerweile gab die Polizei weitere Details bekannt.  Ein 27-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Auto die L 1162 von Bartholomä kommend in Richtung Heubach. Auf

weiter
  • 3
  • 18335 Leser

Mehrere Auffahrunfälle in Aalen

Viel Blechschaden durch Unachtsamkeit

Aalen. In Aalen kam es am Dienstag zu mehreren leichten und mittelschweren Auffahrunfällen. Lediglich geringer Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend kurz nach 18 Uhr. An der Ampelanlage auf der Alten Heidenheimer Straße, auf der Ostrampe der Hochbrücke, ließ ein 59-Jähriger versehentlich seine Auto

weiter
  • 2850 Leser

500 Liter Diesel abgezapft

In Lorch stahlen Unbekannte Treibstoff aus zwei Lastwagen

Lorch. Zwischen Freitagmittag, 14 Uhr, und Dienstagmorgen, 4 Uhr, öffneten Unbekannte die Tankschlösser zweier Lastwagen, die in einer Parkbucht zwischen Lorch und Lorch-Weitmars abgestellt waren und zapften aus den Fahrzeugen rund 500 Liter Diesel ab.

weiter
  • 3
  • 2897 Leser

Gmünder Fasching verläuft für die Polizei routinemäßig

Beamte sprechen mehrere Platzverweise wegen Alkoholmissbrauch und Beleidigung aus

Schwäbisch Gmünd.  Rund 60 000 Zuschauer verfolgten den Faschingsumzug am Dienstagnachmittag in der Innenstadt. Die Gmünder Polizei hatte dabei in der Gesamtheit einen routinemäßigen Einsatz zu bewältigen. Vorwiegend musste gegen alkoholisierte Personen eingeschritten werden. Aufgrund vorausgegangener Ordnungsstörungen

weiter
  • 5
  • 3573 Leser

Ein Bus für die Schwabsberger Jugendkegler

Verein sammelte Spenden über Online-Plattform

Rainau. Der Kegelclub Schwabsberg gilt deutschlandweit als einer der führenden Vereine, wenn es um die Jugendarbeit im Kegelsport geht. Mehr als 40 Jugendliche spielen in drei verschiedenen Altersklassen, man ist in ganz Württemberg unterwegs.  Nur wie sollen die Minderjährigen an den Wochenenden zu den Wettkämpfen kommen? Neben

weiter
  • 564 Leser

Die Welt aus den Augen eines Kaninchens sehen

Bildung Das Parler-Gymnasium startet ein Pilotprojekt mit Zeiss zur Förderung von Mint-Fächern.

Schwäbisch Gmünd. Die Welt aus den Augen eines Kaninchens sehen: Mit Hilfe virtueller Realität hat dies ein Schüler-Team des Parler-Gymnasiums erlebbar gemacht. Um Zukunftsfelder und Anwendungsmöglichkeiten virtueller Realität kennenzulernen, haben das Oberkochener Technik-Unternehmen Zeiss und das Gmünder Gymnasium ein Pilotprojekt gestartet. Ziel

weiter
  • 1329 Leser

Entscheider in wichtigen Zeiten

Geburtstag Stadtrat Hans-Jürgen Westhauser ist 70. Seit fast 40 Jahren Rechtsanwalt in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Er steht für eine offene Gesellschaft, für Nachhaltigkeit und saubere Energie: Der Gmünder Stadtrat und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Hans-Jürgen Westhauser. An diesem Mittwoch feiert er seinen 70. Geburtstag. Der Rechtsanwalt mit 24-jähriger Ratserfahrung ist heute glücklich über die Entwicklung der Stadt. „Es

weiter
  • 5
  • 1089 Leser

Regionalsport (9)

Beide Staffeln erreichen Platz sieben

Schulsport, JtfO Heubacher Schüler erzielen beim Landesfinale Skilanglauf in Isny einen Achtungserfolg.

Unmittelbar vor dem Faschingstrubel ging es für die beiden Skilanglaufmannschaften des Rosenstein-Gymnasiums mit ihrem Lehrer Peter Becker zum zweitägigen Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia – Skilanglauf“ in Isny. Nachdem der Schneemangel in Isny es nötig gemacht hatte, sich nach einer Alternative umzusehen,

weiter
  • 181 Leser

Die Häfner-Brüder: Die Erfolgsgeschichte begann beim TSB Gmünd

Kai Häfner wurde am 10. Juli 1989 in Gmünd geboren. Der Linkshänder ist 1,92 Meter groß, wiegt 93 kg spielt im rechten Rückraum. Zur Saison 2006/2007 wechselte er vom TSB Gmünd zum damaligen Zweitligisten TV Bittenfeld. Von 2007 bis 2011 war Häfner bei Frisch Auf Göppingen am Ball, 2011 schloss er sich dem HBW Balingen-Weilstetten an. Im Sommer 2014

weiter
  • 216 Leser
Sport in Kürze

Schulz siegt mit Spatzenbrett

Tischtennis. Traditioniell spielte die Tischtennis-Abteilung der SG Bettringen ihr „Spatzenbrett-Turnier“ zur Faschingszeit. Weil sich nur fünf Teilnehmer fanden, wurde im Modus „jeder gegen jeden“ auf zwei Gewinnsätze gespielt –zur Abwechslung jeweils bis 13 Punkte pro Satz und mit „Spatzenbrettern“. Vor dem letzten Spiel waren Dietmar Schulz und

weiter
  • 177 Leser

zahl des tages

63

Länderspiele hat Kai Häfner bislang für die deutsche Nationalmannschaft absolviert. In denen erzielte der Gmünder 140 Treffer. An diesem Donnerstag steht er in der Bundesliga mit dem TSV Hanover-Burgdorf seinem Bruder Max Häfner gegenüber, der für den TVB Stuttgart aufläuft.

weiter
  • 133 Leser

Max gegen Kai – wie David und Goliath

Handball, 1. Bundesliga An diesem Donnerstag kommt es beim Spiel TVB Stuttgart gegen den TSV Hannover- Burgdorf in der Scharrena zum Duell der Häfner-Brüder aus Schwäbisch Gmünd.

David gegen Goliath. Dieses Bild aus der Bibel passt zweifach als Überschrift zum Handball-Bundesligaspiel TVB Stuttgart gegen TSV Hannover-Burgdorf an diesem Donnerstag (19 Uhr) in der Scharrena in Cannstatt. Die „Recken“ mit ihrem aus Gmünd stammenden Nationalspieler Kai Häfner sind als Tabellendritter gegen die auf den drittletzten Platz

weiter
  • 199 Leser

Traut fit, Welzmüller nicht

Der eine Außenverteidiger kehrt zurück, dafür fehlt ein anderer: Sascha Traut hat seinen Infekt überstanden, der Rechtsverteidiger ist wieder ins Training beim VfR Aalen eingestiegen. „Wir gehen davon aus, dass Sascha am Sonntag bei Rot-Weiß Erfurt spielen kann“, sagt Trainer Peter Vollmann. Nicht mit dabei ist dafür Thorsten Schulz. Der

weiter
  • 465 Leser
DFB-Statuten rechtswidrig?

Kein Gang vors Zivilgericht

Am Abend des 10. März, dem Tag vor dem Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach, trifft die Kunde vom Abzug der neun Punkte aus der DFB-Zentrale in Frankfurt in Aalen ein. Für die Vollmann-Elf bedeutet das das Absacken auf den vorletzten Abstiegsplatz. Der VfR Aalen legt Widerspruch gegen dieses Urteil ein. Gleich mehrfach wird der Richterspruch in den

weiter
  • 242 Leser

Die Position des Sportdirektors wird es nicht geben

Fußball, 3. Liga Der neue Trainer soll die Aufgaben in Zusammenarbeit mit Hermann Olschewski übernehmen.

„Eines vorneweg“, sagt Präsidiumsmitglied Sport, Hermann Olschewski, wenn es um die Verdienste von VfR-Cheftrainer Peter Vollmann in den vergangenen drei Jahren geht. „Die Entscheidung für einen neuen Trainer zur neuen Saison ist keine Entscheidung gegen Peter Vollmann. Er hat bei uns hervorragende Arbeit geleistet und macht dies immer

weiter
  • 5
  • 447 Leser

Wie ein Schlag in die Magengrube

Fußball, 3. Liga Als die VfR-Spieler mit einer perfekten englischen Woche neun Punkte gleich wett gemacht haben. Matthias Morys erinnert sich.

Neun Punkte Abzug. Der Schock saß tief bei den Spielern des VfR Aalen, als sie drei Wochen nach dem Insolvenzverfahren auch noch von der Spielstrafe des Deutschen Fußballbundes erfuhren.

Dabei war schon die Kunde vom Insolvenzantrag ein Schlag in die Magengrube. Matthias Morys erinnert sich noch genau: „Wir wurden am Nachmittag des 14. Februar

weiter
  • 5
  • 497 Leser

Überregional (22)

Justiz

„Bedenken wegen der Praxis der Bundespolizei“

VGH-Präsident Ellenberger äußert sich skeptisch über das Verhalten bei Kontrollen.
Kann ein schwarzer Rucksack den Verdacht eines illegalen Grenzübertritts begründen? Ja, sagt die Bundespolizei. Nein, meint ein Mann, der im April 2013 im Freiburger Hauptbahnhof kontrolliert worden ist. „Bedenken wegen der Praxis der Bundespolizei“ hegt der Präsident des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Baden-Württemberg, Volker Ellenberger. weiter
  • 409 Leser
Olympia

„Ich weiß: Daheim kommt's an“

In einer Weltcup-Saison ohne Podestplatz hat Benedikt Doll Bronze geholt. Dabei denkt er viel an zu Hause.
Ziemlich überraschend ist Benedikt Doll von der Ski-Zunft Breitnau in der Verfolgung Bronze geholt. Im Interview ordnet der 27-Jährige die Medaille ein. Herr Doll, was haben Sie die vergangenen Wochen gemacht, dass Sie ausgerechnet bei Olympia auf dem Podest stehen? Benedikt Doll: Zuletzt war das Schießen immer so ein Problem, aber das wird jetzt richtig weiter
  • 356 Leser
Landesfinanzen

Armer reicher Südwesten

Baden-Württemberg steht laut Landeshaushalt gut da. Doch die erste Vermögensrechnung ergibt ein ganz anderes Bild.
Das Land Baden-Württemberg trägt 2018 und 2019 mit je 250 Millionen Euro erstmals ein Stück des Altschuldenbergs ab, der über die Jahrzehnte auf rund 47 Milliarden Euro angewachsen ist. Laut dem Doppelhaushalt 2018/19, der vor allem die Geldflüsse abbildet – Steuereinnahmen hier, aktuelle Ausgaben da – steht der Südwesten also ordentlich weiter
  • 280 Leser
Kino

Auf dem roten Teppich und drumherum

Am Donnerstag wird die 68. Berlinale eröffnet. Es ist Dieter Kosslicks vorletzte als Direktor.
Bill Murray, Scarlett Johansson, Bryan Cranston, Jeff Goldblum, Edward Norton, F. Murray Abraham, Greta Gerwig, Harvey Keitel, Tilda Swinton und Frances McDormand: Der neue Film von Wes Anderson hat ein sensationelles Star-Aufgebot. Allerdings sind die famosen Schauspielerinnen und Schauspieler gar nicht auf der Leinwand zu bewundern, sondern nur zu weiter
  • 305 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Lage in der SPD

Ausdruck von Hilflosigkeit

Jetzt also Simone Lange. 41 Jahre alt, Ex-Polizistin, Oberbürgermeisterin in Flensburg. Und demnächst SPD-Chefin? Dass die bislang weitgehend unbekannte Sozialdemokratin von der Küste ihre Kandidatur für den Parteivorsitz erklärt, ist ihr gutes Recht. Und bestimmt auch gut gemeint. Lange will etwas tun gegen „das Gefühl der Ohnmacht vieler Mitglieder“. weiter
  • 826 Leser
Daimler

Autobauer sieht höhere Rechtsrisiken

Konzern erhöht Rückstellungen. Vorstandschef Zetsche erhält 8,6 Millionen Euro.
Der Daimler-Konzern legt angesichts einer Viezahl von Gerichtsverfahren mehr Geld auf die hohe Kante. Die sogenannten Rückstellungen erhöhte sich um rund 16 Prozent auf annähernd 14 Mrd. EUR. Das geht aus dem gestern veröffentlichten Geschäftsbericht des Stuttgarter Autokonzerns hervor. Daimler begründet dies mit den gestiegene Verpflichtungen aus Absatzgeschäften, weiter
  • 880 Leser
Luftreinhaltung in Stuttgart

Beschwerde eingelegt

Land wehrt sich gegen Urteil zum Stuttgarter Neckartor.
Das Land Baden-Württemberg hat gegen das Urteil des Stuttgarter Verwaltungsgerichts zu Fahrverboten am Neckartor Beschwerde eingelegt und die Klärung des Streits damit an den Verwaltungsgerichtshof in Mannheim weitergereicht. 2016 hatte sich das Land mit Anwohnern des Neckartors darauf geeinigt, den Verkehr ab 2018 an Feinstaubalarm-Tagen an dem Schadstoff-Hotspot weiter
  • 287 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Kampf gegen Hass im Netz

Das Klima wird rauer

Nein, es ist nicht der Anfang vom Ende des beispiellosen Aufstiegs der amerikanischen Internet-Konzerne. Aber sollte der Konsumgüterriese Unilever mit seiner Drohung Ernst machen, keine Werbung mehr zu schalten, wäre es für Facebook und Google doch ein empfindlicher Schlag. Denn die US-Unternehmen wollen vor allem eins: viel Geld verdienen. Ein Verlust weiter
  • 5
  • 786 Leser

Der Patron im elektronischen Garten

Als Teenager sind sich unser Autor und der Musiker Ralf Hütter in ihrer Heimatstadt Krefeld öfter begegnet, meistens auf dem Tennisplatz. Nach der Schulzeit trennten sich ihre Wege. 50 Jahre später gab es jetzt ein Wiedersehen – in Dresden.
Im Lichthof des Albertinums, der sonst die Skulpturen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden beherbergt, stehen vier Männer im reiferen Alter auf der Bühne, jeder an einem Computer-Terminal. Ihre Einheitskluft ist ein hautenger Overall in Schwarz mit weißem Gittermuster. Das Quartett regelt und mischt mit sparsamen Handbewegungen Rhythmen, Klänge, weiter
  • 895 Leser
Eurobarometer

Deutsche sehen EU positiv

So viele Menschen wie seit fünf Jahren nicht mehr blicken optimistisch in die Zukunft. Der Brexit macht keine Angst.
Kurz vor Theresa Mays angekündigter großer Brexit-Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz ist in der Europäischen Union die Zustimmung zu dem Staatenbündnis deutlich gewachsen. 71 Prozent der Europäer und sogar 81 Prozent der Deutschen sehen die EU als Hort der Stabilität. „Europa feiert sein Comeback“, sagte Richard Kühnel bei der Vorstellung weiter
  • 805 Leser
Olympia

Fairer Schuss und 10 000 Bilder bringen fixe Resultate

Mit der elektronischen Startpistole und dem Zielfoto wird gesichert, dass der Schnellste gewinnt.
Ein Knopfdruck, dann ein leichter Widerstand am Finger, Peng! Die elektronische Startpistole ist kinderleicht und von Jedermann zu bedienen. Zum Einsatz kommt sie bei Olympischen Winterspielen trotzdem erst seit Vancouver 2010 – und zwar aus zweierlei Gründen: „Zum einen ist es einfacher, sie so weltweit durch den Zoll zu bekommen, zum anderen weiter
  • 264 Leser
Kulturpolitik

Inés de Castro gibt Berlin einen Korb

Die Direktorin des Stuttgarter Linden-Museums bleibt. Dem Ruf ans Humboldt-Forum folgt sie nicht.
Mitte Januar hat die Stuttgarter Museumsmanagerin bundesweit Schlagzeilen gemacht: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hatte Inés de Castro die höchst prestigeträchtige Stelle als erste Sammlungsleiterin am Berliner Humboldt-Forum angeboten. Gestern teilte die Stiftung in dürren Worten mit, ihre Favoritin habe sich anders entschieden. Man werde bald weiter
  • 366 Leser
Haus der Kunst

Kosmos Körper

Das Münchner Haus der Kunst zeigt das Werk der amerikanischen Bildhauerin Kiki Smith – eine „Procession“ über alle Grenzen hinweg.
Ist das Verbeugung, Erschöpfung, Unterwerfung oder der nackte Protest dagegen? Es lässt sich nicht eindeutig ausmachen, die Figur hängt kopfüber. Aber ihre Hände halten die Skulptur wie angenagelt an der Wand – eine weibliche Gekreuzigte mit einer Haut aus Papier. Oder ist es doch ein Mann? Eigentlich ist das unerheblich, denn die Skulptur erzählt weiter
  • 337 Leser
Fußball

Königliche gegen Geldadel

Heute treffen im Achtelfinale Real Madrid und Paris St. Germain aufeinander – und die Stars Cristiano Ronaldo und Neymar.
Real Madrid – das ist eine der größten europäischen Fußball-Traditionsmannschaften. Im Frühsommer fügten die „königlichen“ Spanier ihrer ruhmreichen Geschichte ein weiteres Kapitel hinzu: Sie verteidigten erstmals in der zugegebenermaßen noch jungen Champions-League-Ära den Titel und holten zudem noch in der spanischen Liga nach dem weiter
  • 278 Leser
Landesfinanzen

Mehr Verbindlichkeiten als Vermögen

Stärker noch als die Altschulden belasten die Pensionsansprüche das Land.
Die Verbindlichkeiten des Landes Baden-Württemberg übersteigen sein Vermögen um fast 160 Milliarden Euro. Das ist das Ergebnis der erstmals erstellten Vermögensrechnung des Landes, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Danach gibt es zwar beträchtliche Aktiva in Form von Sach- und Finanzanlagen wie Landesimmobilien oder der Beteiligung an der LBBW mit einem weiter
  • 746 Leser
Bildung

Ministerium arbeitet an Qualitätsplan

Bis Anfang 2019 soll das System hinter den Schulen komplett neu aufgesetzt sein. Wie geht es voran?
Ihr „Qualitätskonzept“ für Schulen ist das aktuell größte Projekt von Kultusministerin Susanne Eisenmann. Mit dem erklärten Ziel, den Unterricht flächendeckend verbessern zu wollen, hat die CDU-Politikerin im Juni 2017 angekündigt, das Unterstützungssystem hinter den Schulen komplett umzubauen. Aus- und Fortbildung der Lehrer, Beratung der weiter
  • 296 Leser
Olympia

Neue Geschichte schreiben

Nach dem Sturz von Sotschi kämpfen Johannes Rydzek und Fabian Rießle wieder gemeinsam im Team und gegeneinander um Medaillen.
Eigentlich waren die Winterspiele von Sotschi sehr erfolgreiche für die deutschen Kombinierer: Eric Frenzel, Fabian Rießle und Co. brachten insgesamt einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause. Und doch ist da immer noch dieser Makel, den es nun in Pyeongchang auszubügeln gilt. Rückblende: Nach einem tollen Wettkampf von der Großschanze mit zwei weiter
  • 265 Leser
Land am Rand

Rasche zur Asche

Mit Trippelschritten wagt sich die Kirche dieser Tage ran an die Lebenswirklichkeit der Smartphone-süchtigen und abgehetzten Menschen von heute. Die Evangelische Kirche etwa entwickelt eine Gesangbuch-App, die zum Advent veröffentlicht werden soll. Und die katholische Kirche in Freiburg übt sich nun in der Großstadt-Hektik. Ist Coffee „to go“ weiter
  • 242 Leser
SPD-Vorsitz

Stürmische Zeiten in der SPD

Immer mehr Mitglieder sind der Ansicht, Martin Schulz könne seine Nachfolge nicht im Alleingang regeln. Olaf Scholz soll es nun richten.
Ralf Stegner hat die Angewohnheit, das politische Geschehen mit Musik zu kommentieren. Als bei den Sondierungen für seinen Geschmack zu viel gequatscht wurde, twitterte er „Don't speak“, den 1996er-Hit der US-Band „No Doubt“. Das „Klappe halten“ ging in Richtung Union. Am Dienstag blickte er noch weiter zurück. Neil weiter
  • 834 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zu Plänen für einen kostenlosen ÖPNV

Völlig realitätsfern

Kostenlos Bus und Bahn fahren: Das hört sich paradiesisch an. Es schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Denn welcher Autofahrer klemmt sich noch selbst hinters Steuer, wenn er stattdessen umsonst ans Ziel kommt? Weniger Autofahrer bedeutet weniger Emissionen und damit sauberere Luft. Klingt gut, ist aber völlig realitätsfern. Zum weiter
Hass im Netz

Werbekunde Unilever droht Facebook und Google

Seriöse Anzeigen für Brillen und Schuhe erscheinen auf Dschihad-Webseiten. Unternehmen werfen Netz-Konzernen vor, nicht genügend gegen solche Kombinationen vorzugehen.
Zahnpasta-Werbung zwischen Hass-Postings – der Marketingchef des Konsumgüterriesen Unilever, Keith Weed, wirft Internetunternehmen wie Facebook und Google vor, solche imageschädigenden Kombinationen zu ermöglichen, weil das Werbeumfeld nicht genügend kontrolliert wird. Seinen rund zwei Milliarden Euro hohen Etat für Online-Werbung will Weed deshalb weiter
  • 862 Leser
Leitartikel Gerd Höhler zum deutsch-türkischen Verhältnis

Yücel als Symptom

Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag den türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim empfängt, wird auch der Fall Deniz Yücel zur Sprache kommen. Die Kanzlerin wird ihrem Gast sagen, dass keine Normalisierung der deutsch-türkischen Beziehungen möglich ist, solang der „Welt“-Korrespondent in Haft sitzt. Yildirim seinerseits weiter
  • 5
  • 817 Leser

Leserbeiträge (8)

Auch Rinder sind Tiere

Zum selben Thema und dem Leserbrief von Evelyn Rahmig:

Ja die Ökumene des isch scho was Schönes. Und Wölfla, die in Kohabitation mit dene Mönche ond dem Prior leben. O Wunder! Machet dia sogar gemeinsame Messen? Da geit es ja viele Geschichten in seller Art aus der Vorzeit. Mi hat’s verrissa. Aber dann isch mir eingfalla, dass Sie des ja no an Fastnacht geschrieben hent. Talent, Talent!

I versprech jetzt

weiter
  • 1
  • 349 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Carl-Heinz Rieger vom 12. Februar:

Ihre Argumentation, dass der Wolf keine Gefahr für unsere dichtbesiedelte Kulturlandschaft ist, kann ich nicht folgen:

1. Der Wolf ist ein Kulturfolger und ein Wanderfreund, er taucht selbst in hoch industrialisierten Ballungsräumen auf, so am 18.01. in Korntal-Münchingen. Die Scheu dem Menschen und den Weidetieren gegenüber wird er schnell verlernen.

weiter
  • 3
  • 396 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Regierungsbildung:

Es bedarf Argusaugen, um zu durchschauen, was man uns Wählern in den letzten Monaten seitens der Bundeseliten aus Berlin serviert. Merkel, Schulz, Nahles, Kauder, Altmaier, Seehofer, Gabriel usw. Ich kann sie nicht mehr hören und sehen. Die Hauptstadt ist das reinste Dschungelcamp: Das letzte Aufgebot von Prominenten, die nach Aufmerksamkeit gieren

weiter
  • 4
  • 319 Leser

Am Donnerstag ist gefrierender Regen ein Thema

Waren das zwei klasse Wintertage: Eisige Temperaturen am Morgen und tagsüber viel Sonnenschein. Wenn es so weitergehen würde, wäre das doch ein Kompromiss für alle (selbst für die, die keinen Winter mögen). Das Wort "würde" verrät aber schon, dass die strahlend sonnigen Tage ein Ende haben. Der Donnerstag präsentiert

weiter
  • 2110 Leser

Erfolgreiche Showturngruppe sucht dringend neue Trainer

Das Aushängeschild der Sportgemeinde Bettringen, die international bekannte Showturngruppe suebia gymnastics ist auf der Suche nach einer neuen Trainerin und/oder einem neuen Trainer. Das bisherige Trainerteam zieht sich aus beruflichen Gründen zurück, aber die Erfolgsgeschichte muss weitergehen!Dass die seit 28 Jahren bestehende Gruppe

weiter
  • 1442 Leser

SPD-Vorsitz und Kanzlerinnen-Nachfolge

In Deutschland leben wir in einer Demokratie. Hauptmerkmal einer Demokratie ist, dass in einer solchen Staatsform die Macht vom Volk ausgeht. Praktisch durchgeführt wird dies durch Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen bzw. in Einzelfällen auch im Rahmen von Bürgerentscheiden bzw. ähnlichen Abstimmungen. Alle Wahlberechtigten

weiter
  • 5
  • 1127 Leser

Tolle erste Faschingsparty der "Chorfreunde" am Faschingssonntag

Ausgelassene Stimmung herrschte bei unserer ersten Faschingsparty am vergangenen Sonntag Nachmittag ab 16:00 Uhr in Hüttlingen.

Im gut gefüllten "Forum" mit Stimmungsmusik vom Alleinunterhalter Wolfgang Kistner erlebten unsere Gäste bei deftigen "Linsa und Spätzla mit Soitawürschtla" ein paar feucht-fröhliche Stunden. Es

weiter
  • 1181 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Dieter Brand:

„Brand for President“ oder zumindest „Brand, mach uns den Schultes“, höre ich schon die Rufe aus der rechten Ecke nach dem Leserbrief mit der Forderung eines Stabwechsels im Ellwanger Rathaus. Ich pauschaliere mit der Ecke mal genauso wie Herr Brand, der in Selbstüberschätzung meint, er könne für „die Bürger“ in Ellwangen sprechen.

Pauschalieren ist

weiter
  • 3
  • 483 Leser

inSchwaben.de (3)

Entspannte Augen bei der Arbeit

Digitaler Sehstress belastet die Augen extrem. Vor allem das Licht der Computermonitore kann die Sehkraft schädigen. Deshalb sollte man sich eine geeignete Sehhilfe zu legen, um entspannter arbeiten zu können.

Schriftverkehr, Auftragsabwicklungen, Recherchen - der moderne Arbeitsalltag läuft weitgehend digital ab. Und auch zu Hause sind Laptop, Tablet und Smartphone allgegenwärtig. So benutzen laut einer Umfrage von statista.de über 18 Millionen Deutsche über 14 Jahren mehrmals täglich einen Computer im Privatbereich.

Diese Lebensweise, die mit einer verstärkten

weiter
  • 536 Leser

Bevor es wieder teuer wird! Sommerreifen kaufen

Falls die alten Sommerreifen ausgedient haben, empfiehlt es sich, sich rechtzeitig um Ersatz zu kümmern. Dies sollte nicht erst im Sommer getan werden, denn dann sind sie teurer. Daher ist es ratsam, sie am besten schon im Winter zu kaufen. Warum dies so ist und weshalb keinesfalls die Winterreifen im Sommer drauf bleiben sollten, wird nachfolgend

weiter
  • 527 Leser

Literatur im Wandel - Wie das klassische Buch im modernen Mantel überlebt

Literatur hat sich verändert. Galt es vor Jahren noch als Regel, sich in Bus und Bahn mit einem Buch die Zeit zu verkürzen oder abends mit einem Buch im Bett zu liegen, so hat das Smartphone dem klassischen Wälzer den Rang längst abgelaufen. Das heißt jedoch nicht, dass Literatur aus unserem Alltag verschwindet, im Gegenteil: Es gibt inzwischen zahlreiche weiter
  • 1975 Leser