Artikel-Übersicht vom Samstag, 17. Februar 2018

anzeigen

Regional (16)

Acht neue „Wegweiser und Wegbegleiter“

Zertifizierung Bürgermeister Dr. Joachim Bläse zeichnet Bürgermentoren aus.

Schwäbisch Gmünd. Seit September 2017 trafen sich acht angehende Bürgermentoren regelmäßig, um das nötige Rüstzeug für ihr ehrenamtliches Engagement zu erhalten. Seit Samstag sind sie nun offiziell als Bürgermentoren zertifiziert: Egon Behr, Christoph Dreisbach, Susanne Helbach-Grosser, Waltraud Kingerter, Bernd Krieger, Rainer Molt, Dr. Angelika Pomper

weiter
  • 5
  • 936 Leser

Die Rems bahnt sich ihren Weg

Natur Bürgerinitiative „Rettet den Mühlbach“ sorgt sich um die Auswaschungen am Remsufer. Baum fällt ins Wasser.

Schwäbisch Gmünd

Eine stattliche Erle hat sich in der Nacht zum Samstag genau an der Stelle über die Rems östlich von Zimmern gelegt, an der vor fünf Jahren das Wehr abgebrochen worden ist. Weitere Bäume leiden an der Stelle unter den Auswaschungen der Rems und drohen, bald umzustürzen.

Für den Sprecher der Bürgerinitiative „Rettet den Mühlbach“,

weiter
  • 5
  • 565 Leser

Die Stubnmusi hat wahre Zauberkräfte

Kleinkunstfrühling Zum Auftakt glänzen die „Wellküren“ im Forum Hüttlingen.

Moni, Burgi und Bärbi Well, das sind die „Wellküren“. Das bayrische Damentrio ist berüchtigt für kluge Scherze, die vom Haushalt bis zu politischen Themen reichen – und Stubnmusi. Zum Auftakt des Hüttlinger Kleinkunstfrühlings präsentierten sie am Freitagabend ihr neues Programm „Abendlandler“.

Es geht wieder los und der

weiter
  • 482 Leser

Gegen Baum geprallt

Täferrot. Der 18-jährige Fahrer eines Fords ist am Freitagabend um 22.25 Uhr auf der K 3253 von Ruppertsofen kommend in Fahrtrichtung Täferrot-Utzstetten aufgrund von Straßenglätte in einem Waldstück in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilt die Polizei mit. Er prallte mit seinem Auto

weiter
  • 2056 Leser

Polizei sucht rücksichtslosen BMW-Fahrer

Mögglingen. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Freitag um 18.55 Uhr in der Hauptstraße in Mögglingen an der Ecke Böbinger Straße in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd ereignet hat. 

Der Fahrer eines silberfarbenen 1er BMW überholte an der dortigen Ampel mehrere Fahrzeuge. Dabei geriet

weiter
  • 4
  • 8921 Leser

Wegen Glätte auf Baum geprallt

Täferrot. Ein 18-jähriger Aurodahrer befuhr am Freitag, gegen 22.25 Uhr, die K 3253 von Ruppertsofen kommend in Fahrtrichtung Täferrot-Utzstetten. Aufgrund von Straßenglätte kam er in einem Waldstück in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum. Der 18-Jährige

weiter
  • 2425 Leser

Hochwertiges E-Bike gestohlen

Ellwangen. In der Nacht von Freitag auf Samstag habe Unbekannte das hochwertige E-Bike der Marke Cube grstohlen, das in der Schmiedstraße mit einem um einen Fahrradpfosten angebrachten Abus-Schloss gesichert war. Der Wert des E-Bikes beträgt laut Polizei 2.300 Euro. Das Fahrrad ist grau-weiß, Radgröße 29 Zoll, Rahmengröße

weiter
  • 1
  • 2570 Leser

Hülener Bürger in Aufbruchsstimmung

Das Interesse am Modellprojekt „Leben in zukunftsfähigen Dörfern“ in Hülen bleibt ungebrochen. Ein Dorfgemeinschaftshaus bildet Dreh- und Angelpunkt bei einem Bürger-Workshop.

Lauchheim-Hülen. Ob nun für Vortragsabende, Bildungskurse, Musikunterricht, Tauschbörsen oder als Ort für Vereine – ein Dorfgemeinschaftshaus bleibt Schwerpunktthema unter den vielen interessierten Hülener, die am Modellprojekt „Leben in zukunftsfähigen Dörfern“ mitwirken möchten.

Dass Hülen

weiter
  • 1
  • 655 Leser

Mit der Stadt Geburtstag feiern

Jubiläum: Der Tennisclub Oberkochen wird 50, die Stadt auch. Über den Kocher-Cup ist man eng verbunden.

Oberkochen. Der Tennisclub Oberkochen feiert sein halbes Jahrhundert. Wie auch die Stadt. „Wir sind der Stadt dankbar, dass sie unsere Geschicke immer wohlwollend begleitet hat“, betonen Vorsitzender Rudi Koller und Sportwart Hubert Wunderle zum Jubiläum.Der Tennisclub feiert sein 50-jähriges Bestehen am Samstag, 26. Mai, mit einem

weiter
  • 551 Leser

Seltene Drillingsgeburt auf einem Bauernhof in Rechberg

Tierwelt Mani, Fred und Hag heißen die Drillinge von Kuh Bärbel. Die drei Kälber sind am Donnerstag auf dem Bauernhof des Abteilungskommandanten der Rechberger Feuerwehr, Siegfried Lüben, zur Welt gekommen. Zwei Stunden hat die Geburt gedauert – mit leichter Hilfe von Lüben. Auch er ist überrascht, als er statt vier, zwölf Beine bei der Entbindung

weiter
  • 5
  • 719 Leser

24-Jährige prallt gegen zwei Bäume

Fellbach. Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr am Freitag, gegen 20.25 Uhr, die Stauferstraße in Richtung Bühlstraße. Infolge der schlechten Sichtverhältnisse wegen Nebels geriet sie zu weit nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Ihr VW Golf prallte gegen zwei Bäume und wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert.

weiter
  • 2899 Leser

Betrunkener kehrt an die Unfallstelle zurück

Heidenheim. Ein Autofahrer bog am Freitag, um 20.40 Uhr, von der Lukas-Cranach-Straße nach links in die Albrecht-Dürer-Straße ein. Der Abbiegevorgang misslang und er fuhr zunächst über den Randstein, dann durch eine Grünfläche und schließlich durch ein Gebüsch wieder auf die Straße

weiter
  • 3124 Leser

Angetrunkene Jugendliche schießen

Heidenheim. Zwei Jugendliche haben am Freitag, gegen 23.30 Uhr, mit einer Pistole in der Fußgängerzone umher geschossen und Passanten belästigt. Bei der Polizeikontrolle stellten die Beamten fest, dass es sich bei der Waffe um eine erlaubnisfreie Soft-Air-Pistole und somit um Spielzeug handelte.

Die beiden

weiter
  • 5
  • 4858 Leser

Motorräder von Aprilia bis Yamaha

Messe Heiße Öfen wohin das Auge blickt. Motorradfans kommen an diesem Wochenende, 17. und 18. Februar, bei der Motorradmesse „Schwaben Bike“ im Gmünder Stadtgarten voll auf ihre Kosten. Aussteller präsentieren sich dort von 10 bis 18 Uhr mit ihren aktuellen Angeboten an Motorrädern. Foto: privat

weiter
  • 4198 Leser

Mehr Wasser und weniger Bachbett für den Mühlbach

Gewässer 180 000 Euro will die Stadt in den Mühlbach bei Zimmern und Hirschmühle investieren. Nun befassen sich Ortschafts- und Stadträte mit den Plänen.

Schwäbisch Gmünd-Zimmern

Bis zur Remstal-Gartenschau 2019 soll der Mühlbach „ein feines Gewässer parallel zur Rems“ werden. Das sagt Hussenhofens Ortsvorsteher Thomas Kaiser, der die Pläne am kommenden Montag mit dem Ortschaftsrat Hussenhofen diskutiert, bevor sich am Mittwoch der Bau- und Umweltausschuss des Gmünder Gemeinderats damit

weiter

Regionalsport (1)

Lauter Heimsiege

Fußball: Testspiele der Verbands- und Landesligisten
Vier Spiele, vier Heimsiege: In den Testspielen am Samstag haben FC Normannia Gmünd, SF Dorfmerkingen, TSV Essingen und die TSG Hofherrnweiler Siege eingefahren. weiter
  • 4024 Leser

Überregional (25)

Interview

„Ambitionierte Konkurrenz“

Führende Politiker tun sich schwer, Nachwuchstalente aufzubauen, weil sie sich rasch zu Konkurrenten entwickeln können, sagt der Bonner Politik-Professor und Parteienforscher Frank Decker. Herr Professor Decker, warum verpassen langgediente Politiker immer wieder den richtigen Zeitpunkt, ihr Amt in jüngere Hände zu geben? Frank Decker: Oft kann man weiter
  • 5
  • 301 Leser

„Ich bin ein Schul-Killer“

Bekannte nennen den Amokschützen Nikolas Cruz einen gestörten Waffenfan. Das FBI hatte seine Hass-Botschaften gesehen, ihn aber nicht ermittelt.
Als „gestörten Jungen“ beschreiben frühere Klassenkameraden und Bekannte den 19-jährigen Nikolas Cruz, der an einer Highschool in Florida 17 Menschen erschossen hat. Er habe schon immer eine beängstigende Vorliebe für Schusswaffen und Gewaltanwendung gehabt, sagten sie der Polizei und Sonderermittlern des Bundeskriminalamts FBI. Kritisiert weiter
  • 1006 Leser
Prozessauftakt

Angeklagter gesteht Angriff

Der 34-Jährige lässt über seinen Anwalt beteuern, dass er seine Freundin nicht töten wollte.
Als Julia B. eines gewaltsamen Todes stirbt, ist sie erst 26. Ihr Lebensgefährte soll sie getötet und die Leiche nahe der A 5 versteckt haben. Erst Wochen später wird sie entdeckt. Seit Freitag muss sich der 34-jährige Deutsche wegen Totschlags vor dem Heidelberger Landgericht verantworten. Julias Mutter und ihre beiden jüngeren Töchter treten weiter
  • 241 Leser

Bayern will 50-jährige Durststrecke beenden

Tabellenführer München startet als haushoher Favorit in das Pokal-Wochenende.
Im Fußball undenkbar, im Basketball Realität: 50 Jahre ist es her, dass Bayern München zuletzt Pokalsieger wurde. Am Wochenende will das Team von Trainer Sasa Djordjevic das ändern und greift nach dem ersten Titel der Saison. Als haushoher Favorit geht der Tabellenführer in die Endrunde in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena, an der neben Gastgeber Ratiopharm weiter
  • 236 Leser
Fußball-Bundesliga

Beflügelt vom Vertrauen

Im neu justierten Offensivspiel setzt Trainer Korkut auch auf Erik Thommy. Nun geht es für den 23-Jährigen zu seinem Ex-Klub FC Augsburg.
Kein VfB-Profi kennt die A 8 zwischen Stuttgart und Augsburg so gut wie Erik Thommy. Auf dem Fußballplatz des SV Kleinbeuren nahe Günzburg, wo er mit dem Kicken begonnen hat, ist sogar noch das motorisierte Rauschen der wenige hundert Meter entfernten Autobahn zu hören. Kleinbeuren war zu klein für Thommys Talent. Beim SSV Ulm 1846, wo einst weiter
  • 267 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Folgen der Digitalisierung

Blinder Alarm

Im ewigen Wettlauf um die düstersten Prognosen werden immer neue Zahlen und neue Branchen aufgerufen, die von der arbeitsplatzvernichtenden Wucht der Digitalisierung getroffen werden. Gerade erst schlug der Informationstechnologie-Verband Bitkom Alarm: 90 Prozent der Arbeitsplätze in der Kommunikationstechnik seien in den vergangenen 15 Jahren schon weiter
  • 4
  • 1237 Leser
Land am Rand

Brutzeln im Winter

Das Steak zischt , die Wurst brutzelt und der Grillkäse schmilzt sanft dahin – so klingt ein perfekter Grillabend im Sommer. Für manchen Brutzelenthusiasten kann im Frühling das passende Wetter zum Angrillen gar nicht schnell genug kommen. Die richtigen Profis aber warten nicht auf laue Temperaturen, sondern schmeißen auch bei Minusgraden ihr weiter
  • 231 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zu Diesel-Nachrüstung

Chance vertan

Bundesbürger werden seit Jahren mit zu viel Stickstoffdioxid traktiert. 10 000 Menschen sterben in deutschen Städten frühzeitig an den Folgen. Ursache dafür sind maßgeblich Diesel-Abgase. Dass der Steuerzahler nun für die Umrüstung der Fahrzeuge zuständig sein soll, ist eine Frechheit. Die Autoindustrie ist in der Pflicht, sagen Umweltverbände weiter
Türkei

Das Wunder von Silviri

Nach einem Jahr Untersuchungshaft erhebt die türkische Justiz Anklage gegen den deutschen „Welt“-Journalisten Deniz Yücel – und lässt ihn umgehend frei. Gestern Abend landeten der 44-Jährige und seine Frau an Bord einer Chartermaschine a
Der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel hat das Gefängnis von Silivri nahe Istanbul verlassen. Vor dem Tor umarmte er seine Ehefrau Dilek, die er in der Haft geheiratet hatte. Aber wenige Stunden später verurteilte ein Gericht in Istanbul sechs türkische Journalisten zu lebenslanger Haft. Und der Prozess gegen Yücel steht noch bevor. Die Staatsanwaltschaft weiter
Türkei

Deniz Yücel zurück in Deutschland

Der Korrespondent der „Welt“ wurde nach über einem Jahr aus der Untersuchungshaft entlassen. Trotz Anklage durfte er ausreisen.
Vor den Mauern des Gefängnisses Silivri bei Istanbul konnte der „Welt“-Korrespondent Denzi Yücel am Freitagmittag seine Frau Dilek umarmen, die ihn abholte. Sein Anwalt Veysal Ok twitterte ein Foto der beiden. Zuvor hatte die Istanbuler Staatsanwaltschaft nach über einjähriger Untersuchungshaft eine Anklageschrift gegen den 44-Jährigen vorgelegt, weiter
  • 224 Leser

Der Kopf von „Nizza“ war etwas voreilig

Jacques Cassandri gesteht den Jahrhundertraub. Weil der verjährt ist, klagt ihn der Staat wegen Steuerhinterziehung an.
Im gut geschnittenen Tweet-Anzug sieht Jacques Cassandri aus wie ein Banker im Ruhestand. Doch der 74-Jährige, der in Marseille vor Gericht steht, ist genau das Gegenteil: der wohl größte Bankräuber Frankreichs. Laut Überzeugung der Kripo war Cassandri der Kopf der Bande, die 1976 in Nizza den „Coup des Jahrhunderts“ landete. Die Bande war weiter
  • 5
  • 701 Leser
Eisschnelllauf

Die Kämpferin kämpft immer weiter

Trotz oder gerade wegen ihres enttäuschenden Olympia-Auftritts peilt Claudia Pechstein schon die Spiele 2022 an. Über 5000 Meter wird sie düpiert.
Claudia Pechstein wird am Donnerstag 46 Jahre alt – ein Alter, in dem viele Menschen in Deutschland bereits schulpflichtige Kinder haben. Doch Claudia Pechstein hat andere Prioritäten: Die fünfmalige Olympiasiegerin im Eisschnelllauf wollte unbedingt in Pyeongchang antreten, um erneut Geschichte zu schreiben. Und einige Rekorde hat sie geknackt. weiter
  • 246 Leser
Luftreinhaltung

Diesel-Nachrüstung aus Steuergeld?

Vorschlag einer Expertengruppe der Regierung empört Umweltschützer.
Mit Empörung haben Verbraucherschützer und Umweltverbände auf den Vorschlag einer Expertengruppe der Bundesregierung reagiert, die Nachrüstung von Diesel-Autos mit Steuergeld zu finanzieren. Im Entwurf des Abschlussberichtes heißt es, der Umbau könne „ganz oder zu einem höchstmöglichen Anteil“ über eine Förderung finanziert werden. Diese weiter
  • 254 Leser

Digitale Assistenten helfen im Alltag und bei Notfällen

Ein EKG auf dem WC und Böden, die Stürze melden: Beim altersgerechten Um- oder Neubau geht es nicht nur um Barrierefreiheit.
Heute hätte ich gerne Spaghetti Bolognese.“ Kaum ist der Befehl ausgesprochen, beginnt der Küchenroboter zu hantieren: Er brät Hackfleisch an, setzt das Wasser auf, nimmt Gewürze aus dem Regal, rührt die Soße an und legt das Geschirr bereit. Im Nu ist der Hightech-Küchenhelfer fertig. „Das Mittagessen ist angerichtet“, sagt er in leicht weiter
  • 5
  • 1029 Leser
Rubens

Durchtrainierter Christus

Wie ein barocker Malerfürst Maß nahm an antiken Skulpturen: Das Frankfurter Städel-Museum führt in die Werkstatt des Peter Paul Rubens.
Füllige Frauen, speckige Kinder, muskulöse Helden, und zwar auf bunten Riesenschinken. Peter Paul Rubens (1577-1640) gehörte zu den Stars des europäischen Barock und belieferte die Reichen und Mächtigen repräsentativ. Der Laie von heute kann die großartige Malerei des Flamen mögen oder nicht, aber wer jetzt ins Städel-Museum geht, in die spektakuläre weiter
  • 469 Leser

Experten empfehlen Umrüstung

Bundesweit fünf Millionen Fahrzeuge für jeweils 1000 bis 3000 Euro nachzurüsten: Wer soll das bezahlen?
Diesel-Autos sind giftig. Und sie sind für den Großteil der Stickstoff-Abgase verantwortlich. Eine Umrüstung ist nicht nur eine von vielen Möglichkeiten. Sie ist – nach einem Expertenpapier, das der SÜDWEST PRESSE vorliegt – die beste Option. Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe, Mitglied der Expertengruppe, die jetzt ihren Vorschlag weiter
  • 915 Leser
Kommentar Ulrich Becker zur Freilassung von Deniz Yücel

Gnade mit Kalkül

Er freue sich sehr über die Entscheidung der türkischen Regierung, erklärte Sigmar Gabriel nach der Freilassung von Deniz Yücel gestern. Die Aussage des Außenministers, der so gerne im Amt bleiben möchte, gilt für das persönliche Schicksal des Journalisten der „Welt“ ganz sicherlich – aber genauso sicher gibt es überhaupt keinen Anlass, weiter
  • 5
  • 309 Leser
Neckarwestheim

Grünes Licht für Bauschutt

Minister Untersteller erlaubt Entsorgung auf Deponien.
Schutt mit sehr geringer Radioaktivität darf auf herkömmliche Deponien gebracht werden. Umweltminister Franz Untersteller hält das Abbruchmaterial vom ältesten Reaktor in Neckarwestheim für „gesundheitlich unbedenklich“. Der Grünen-Politiker beruft sich dabei auf die Bundesärztekammer. Der Abfall muss von unabhängigen Sachverständigen kontrolliert weiter
  • 222 Leser
Missbrauch

Helfer-Skandal weitet sich aus

Nach Bekanntwerden von Sex-Vorwürfen gegen weitere Organisationen droht diesen massiver Vertrauensverlust.
Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, hält die Arbeit von Hilfsorgansationen nach dem Bekanntwerden sexueller Übergriffe für massiv belastet. „Die Vorfälle führen dazu, dass Menschen in diesen Ländern die Grenzüberschreitungen als Fortsetzung kolonialer Beziehungen mit anderen Mitteln betrachten“, sagte weiter
  • 243 Leser
Bucks heile Welt

Kreativ-Bereich

So a Sauerei! Mitten in der Pilates-Übung „Aktivieren deines Powerhouses“ fällt Anni ihr schrecklichstes Winterurlaubserlebnis ein. Mit in Richtung Wirbelsäule gezogenem Bauchnabel und angespanntem Beckenboden kann sie Abscheu und Empörung zwar nur mühsam freien Lauf lassen. Aber das Wichtigste geht aus ihren Presslauten gleichwohl hervor. weiter
  • 269 Leser
Personalmangel

Landratsamt schließt Pflegestift

Massive personelle Engpässe und gravierende Mängel führen zum Aus einer Einrichtung von ProCurand in Schopfheim.
Nach mehr als einem Jahr wiederholter Mahnungen, Auflagen und Überprüfungen hat die Heimaufsicht des Landkreises Lörrach dem Pflegestift Dr. Max Picard in Schopfheim die Betriebserlaubnis entzogen und den Betreiber, die ProCurand GmbH, aufgefordert, das Pflegeheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu schließen. Das ist der 31. März. Gründe für die Schließung weiter
  • 279 Leser
Sicherheit

Mehr Geld für verdeckte Ermittler

Die Landesregierung will die gefährliche Arbeit von Spezialeinheiten besser honorieren.
Baden-Württemberg wertet die teils lebensgefährliche Arbeit der rund 50 Personenschützer und die der zweistelligen, aber nicht näher bezifferten Anzahl verdeckter Ermittler im Landesdienst finanziell auf. Das geht aus einer Vorlage von Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) für die Kabinettssitzung am Dienstag hervor, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. weiter
  • 218 Leser
Olympia

Mit neutralisierten Skiern auf Nummer sicher

Die Werbung auf den Brettern muss wegen der Olympia-Regularien überklebt werden. Die Hersteller haben dafür ein spezielles Design entwickelt.
Als Anze Semenic nach seinem Qualifikationssprung von der großen Olympia-Schanze gelandet ist, schnallt der Slowene rasch seine Skier ab und reckt sie in die Höhe. Doch irgendwie sehen die Latten ganz anders aus als im gesamten Weltcup-Winter. Denn das Werbeverbot bei Olympia gilt auch fürs Skispringen. Wo sonst die Logos einer Flug-Suchmaschine oder weiter
  • 284 Leser
Hintergrund

Wenn Politik alt aussieht

Landauf, landab sehnen sich Menschen nach unverbrauchten Gesichtern in der Politik. Doch wenn tatsächlich Nachwuchs-Talente auftauchen, werden sie oft nicht ernst genommen. Nun wehren sich die Jungen.
Als Kevin Kühnert im November 2017 die bundespolitische Bühne betrat, war sich die Öffentlichkeit nicht ganz sicher, wie der 28-Jährige nun zu betiteln sei. „Der Juso-Vorsitzende“ ist ja auf Dauer ein wenig eintönig. Man einigte sich schnell darauf, dass Kühnerts Jugend das wohl markanteste Merkmal sein musste. Als angemessene Titulierung weiter
  • 273 Leser
Justiz

Wer wird der oberste Richter im Land?

Im Juli hört der Präsident des Verfassungsgerichtshofs auf. Für die Nachfolge werden vier Namen gehandelt.
Seit 2002 bekleidet der frühere Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart, Eberhard Stilz, im Nebenamt die institutionell höchste Richterstelle im Land: Der 68-Jährige ist in zweiter Amtszeit Präsident des Verfassungsgerichtshofs Baden-Württemberg, der bis 2015 noch Staatsgerichtshof hieß. Im Juli nun endet seine zweite Amtszeit, in die als wohl spektakulärste weiter
  • 249 Leser

Leserbeiträge (3)

U16 Basketballmädels auf Play-Off-Kurs

Mit einer hervorragenden Defensearbeit gelang es dem Aalener U14-Nachwuchs in der Ferne die Punkte zu entführen. Gegen den aktuellen Tabellendritten in der Bezirksliga 1, der Sportvereinigung Feuerbach, hatte man noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel in der heimischen Halle verlor man äußerst knapp. Dies wollten die Aalener dieses mal

weiter
  • 1
  • 1939 Leser

Canto Vivo begleitet Clemens Bittlinger

Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ („Album der Woche“ beim Hessischen Rundfunk) hat Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Darin entlarvt der Sänger und Texter mal humorvoll, mal nachdenklich die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden

weiter
  • 1
  • 1525 Leser

Canto Vivo begleitet Clemens Bittlinger

Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ („Album der Woche“ beim Hessischen Rundfunk) hat Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Darin entlarvt der Sänger und Texter mal humorvoll, mal nachdenklich die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden

weiter