Artikel-Übersicht vom Montag, 19. Februar 2018

anzeigen

Regional (92)

Am Ende einig über die Vorteile der Koalition

Parteien Kontroverser politischer Waldstetter-Aschermittwoch der CDU. Kanzlerin Garant für gute Zukunft.

Waldstetten. Heftige Diskussion gab es am Aschermittwoch im CDU-Gemeindeverband Waldstetten/Wißgoldingen. „So kontrovers haben wir selten diskutiert!“ resümierte der Vorsitzende Hans-Josef Miller die Aussprache zum jüngst vereinbarten Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD und der beabsichtigten Aufteilung der Ministerien.

Der Ehrenvorsitzende

weiter
  • 216 Leser

Es bleibt dabei: Die Ballsporthalle kommt zuerst

Gemeinderat Knappe Mehrheit in Alfdorf für Belassen der baulichen Reihenfolge am Sportzentrum.

Alfdorf. Zuerst wird die Ballsporthalle gebaut. Dann das Foyer abgerissen und neu gestaltet und anschließend wird die Bestandssporthalle saniert. So hatte es der Alfdorfer Gemeinderat vor einigen Monaten beschlossen. Und nach erneuter Debatte über die bauliche Reihenfolge am Montagabend in der Sitzung nur einer Stimme Mehrheit erneut bestätigt.

Zuvor

weiter
  • 455 Leser
Kurz und bündig

Wanderreise nach Rügen

Waldstetten. Der Schwäbische Albverein bietet von 7. bis 13. September eine geführte Wanderreise nach Rügen, Hiddensee und Stralsund an. Mehr Info unter Telefon (07171) 83060.

weiter
  • 529 Leser

„Begehrte Spezies“ mit Verantwortung

Expertengespräch Schüler des Lorcher Gymnasiums Friedrich II. sprechen mit dem Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg, Manne Lucha, über Politik und Wirtschaft.

Lorch

Mit einer Schnupftabakdose fing alles an: Der Erfolg eines bekannten deutschen Unternehmens. Heute ist es Weltmarktführer und stellt jährlich Millionen blauer Cremedosen her. Ein Erfolg, der nicht auf das Produkt an sich zurückzuführen sei, sagt Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration in Baden-Württemberg. Sondern hauptsächlich auf

weiter
  • 562 Leser

Fahrer wird bei Unfall eingeklemmt

Unfall Klein-Lastwagen an unbeschranktem Bahnübergang von der Wieslauftalbahn erfasst.

Rudersberg-Schlechtbach. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Personenzug und einem Klein-Lastwagen an einem unbeschrankten Bahnübergang in Rudersberg-Schlechtbach hat am Montagvormittag ein 24 Jahre alter Mann schwere Verletzungen erlitten.

Der Fahrer des Klein-Lkw war gegen 11.35 Uhr auf einem Gemeindeverbindungsweg gefahren und war in Richtung

weiter
  • 307 Leser

„Ökologisch eine gute Lösung“

Ortschaftsrat Hussenhofener Gremium befürwortet Maßnahmen zu Verwandlung des Mühlkanals in einen Mühlbach. Brücke über die Rems soll bleiben.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Gerettet ist er – der Mühlbach in Zimmern. „Der Ort war gegen einen Rückbau“, erklärte Ortsvorsteher Thomas Kaiser, „und so wird der Mühlbach für die Zukunft erhalten“. Das geschehe mit überschaubaren Mitteln und mache ökologisch Sinn. In einem zweiten Schritt zur Erhaltung einer ausreichenden

weiter
  • 265 Leser
Kurz und bündig

ADFC-Radlertreff

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC ist am Mittwoch, 21. Februar, um 19 Uhr in der Gaststätte „Neue Welt“. Interessierte und Mitglieder erhalten dort das Jahresprogramm und erfahren Näheres über die angebotenen Touren sowie über geplante Codieraktionen.

weiter
  • 303 Leser
Polizeibericht

Auf Imbisswagen gefahren

Mutlangen. Mehrere hundert Euro Schaden hat ein Autofahrer hinterlassen, nachdem er zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 0.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes Im Laichle gegen einen Imbisswagen gestoßen ist. Er machte sich danach aus dem Staub. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Gmünder Polizeirevier unter Telefon (07171) 3580

weiter
  • 711 Leser
Polizeibericht

Bei Einbruch gestört

Lorch. Ein Unbekannter hat am Samstag zwischen 21 und 21.30 Uhr versucht, in ein Geschäft in der Pfarrgasse einzubrechen. Der Dieb wurde dabei aber von einem 23-Jährigen gestört, der sich zu dieser Zeit in den Firmenräumen aufhielt und durch Geräusche aufmerksam wurde. Als er sich lautstark zu erkennen gab, flüchtete der Täter. Er hinterließ einen

weiter
  • 160 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Büroraum

Mutlangen. In der Zeit zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, drangen Diebe in ein Therapiezentrum am Siemensring ein, nachdem sie ein Fenster mit einem Stein eingeworfen hatten. Aus dem Büroraum entwendeten die Einbrecher aus einer Geldkassette Bargeld. Sachschaden: rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd, Telefon

weiter
  • 788 Leser

Gewerbliche Schule setzt Glanzlicht

Inhorgenta Munich 2018 Auf der internationalen Leitmesse der Schmuckbranche in München waren in diesem Jahr nur wenige Gmünder Firmen präsent. Edelmetallverband kämpft um Mitglieder.

München.

Rund 27 000 Fachbesucher aus 70 Ländern kamen bis Montag zur „Inhorgenta Munich 2018“, um sich bei 1026 Ausstellern aus 42 Ländern über Trends in der Schmuckbranche zu informieren. Messe-Chef Klaus Dittrich zeigte sich zwar mit den „positiven Rückmeldungen von Besuchern und Ausstellern“ zufrieden, die Münchner Kontakt-

weiter
  • 331 Leser
Kurz und bündig

Heute zum Spielenachmittag

Gmünd-Großdeinbach. Das Generationenbüro lädt an diesem Dienstag, 20. Februar, zum Spielenachmittag von 15 bis 17 Uhr ins „Haus Deinbach“, Haselbacherweg 1, in Großdeinbach ein. Neben verschiedenen Spielen gibt es auch Kaffee und Kuchen. Nähere Infos gibt es bei Reinhold Knies, Tel. (07171) 71331.

weiter
  • 440 Leser
Polizeibericht

Mehrere Einbrüche

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte haben am Montag gegen 1.40 Uhr mit einem Wackerstein das Fenster eines Geschäfts in der Einhornstraße eingeworfen. Sie durchwühlten im Gebäude sämtliche Schränke und Schubladen. Aus einer Kasse wurde ein geringer Geldbetrag entwendet. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro beziffert. Ebenfalls rund 500 Euro Schaden

weiter
  • 188 Leser
Polizeibericht

Mit Gegenverkehr kollidiert

Murrhardt. Weil er laut Polizei vermutlich übermüdet war, ist am Sonntag gegen 12.30 Uhr ein 24-Jähriger BMW-Fahrer in der Fornsbacher Straße in Murrhardt von seiner Spur abgekommen und mit einem entgegenkommenden Ford kollidiert. Laut Zeugenaussagen geriet der Unfallverursacher bereits im Vorfeld immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Auf Höhe der Esso-Tankstelle

weiter
  • 186 Leser

Realschüler schnuppern in Berufswelten

Bildung Schüler der Bettringer Realschule „Dietrich Bonhoeffer“ lernen Berufe hautnah kennen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. „Bitte einsteigen!“, hieß es für die Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule. Und das war wörtlich gemeint, war doch einer der Väter mit seinem „Arbeitsmittel“, einem Linienbus, vorgefahren, um den Schülern seinen Berufsalltag auf anschauliche Weise zu präsentieren.

„Bitte einsteigen!“,

weiter
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. Die nächste Sitzung des Großdeinbacher Ortschaftsrates ist am kommenden Donnerstag, 22. Februar, im Bürgersaal des Bezirksamts. Die Sitzung beginnt mit einer Bürgerfragestunde. Dann geht es um einen Zuschuss für die Feuerwehr zur Maibaumaufstellung, um Anfragen und Bekanntgaben. Die Sitzung ist öffentlich.

weiter
  • 408 Leser
Kurz und bündig

Treff des Seniorenverbandes

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Treff des Seniorenverbandes öffentlicher Dienst in Gmünd ist am Mittwoch, 21. Februar, in der Spitalmühle, Raum Rechberg. Beginn ist um 15 Uhr. Hermann Reichert hält einen Vortrag zum Thema „Erlebnisse und Impressionen auf dem Jakobsweg“.

weiter
  • 320 Leser
Kurz und bündig

Von der Akropolis zur Polis

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule und der Gmünder Arbeitskreis Archäologie laden an diesem Dienstag, 20. Februar, zum Vortrag mit Landesarchäologe Professor Dr. Dirk Krausse ein. Thema: „Von der Akropolis zur Polis, über neue Forschungserkenntnisse zur Heuneburg“. Beginn ist um 19.30 Uhr in der VHS am Münsterplatz. Eine Anmeldung ist nicht

weiter
  • 435 Leser
Polizeibericht

Zeugen zu Einbruch gesucht

Lorch. Durch ein aufgehebeltes Fenster ist ein Einbrecher zwischen dem 14. und 18. Februar in ein Wohnhaus im Bereich Hohenlinde eingebrochen. Er durchsuchte die Räume und entwendete Schmuck. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen in dem Bereich nimmt das Polizeirevier Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 780 Leser

Der Polizeichef plant zum 60. den Ruhestand

Geburtstag Helmut Argauer wird an diesem Dienstag 60. Über eine Karriere mit vielen bewegenden Einsätzen.

Schwäbisch Gmünd. Ordnungshüter und Stimmungsmacher – Helmut Argauer vereint den Gegensatz. Und findet sowohl als Leiter des Gmünder Polizeireviers als auch in der Bütt bei der Gmünder Prunksitzung oder als Brezga-Blase im Sauren Meckereck der Aalener Fasnachtszunft deutliche Worte. An diesem Dienstag wird der Polizeidirektor 60. Und plant, seine

weiter
  • 381 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Annemarie Eisenbarth, Straßdorf, zum 75. Geburtstag

Edeltraud Karch, zum 75. Geburtstag

Döne Bozkurt, zum 70. Geburtstag

Hasan Büyük, zum 70. Geburtstag

Vehbija Dzelilovic, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Marie-Luise Schütz, zum 70. Geburtstag.

weiter
Kurz und bündig

Anmeldung zu Tai Chi-QiGong

Leinzell. „Tai Chi-QiGong ist Meditation in Bewegung, stärkt die Lebenskraft, erhöht das seelische Wohlbefinden, regt Selbstheilungskräfte an, verbessert die Beweglichkeit und fördert das Gleichgewicht“, sagen Experten. Die VHS bietet in Leinzell einen Kurs an für Interessierte jeden Alters mit und ohne Vorkenntnisse. Beginn ist ab Donnerstag, 1. März,

weiter
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Baumfällarbeiten

Mutlangen. Zwischen Lindach und dem Kreisverkehr Mutlangen werden in dieser Woche Bäume gefällt. Der Beginn der Arbeiten ist für Dienstag, 20. Februar terminiert. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Tage dauern. Während der Baumfällarbeiten muss die Straße halbseitig und immer mal wieder voll gesperrt werden. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

weiter
  • 723 Leser
Zum Tode von

Gemeinderat Peter Sperling

Nach schwerer Krankheit ist Gemeinderat Peter Sperling am vergangenen Donnerstag gestorben. Diese traurige Nachricht musste Bürgermeister Jochen König dem Gremium am Abend bekanntgeben. Er gedachte des verdienten Bürgers, der Ende November 2016 für Hans-Peter von Böttiger in den Gemeinderat nachgerückt war, und sich nicht nur im politischen Ehrenamt

weiter
  • 254 Leser

Der Kindergarten platzt aus allen Nähten

Gemeinderat Familienfreundliche Öffnungszeiten bringen die Einrichtung an ihre Grenzen.

Eschach. Nach einer Schweigeminute und einem ehrenden Nachruft von Bürgermeister Jochen König für den verstorbenen Gemeinderat Peter Sperling präsentierte die Leiterin des Eschacher Gemeindekindergartens Gisela Bartz den Jahresbericht der Einrichtung. Die verlängerten Öffnungszeiten bieten eine tägliche Betreuungszeit von 7 bis 13.30 Uhr, am Donnerstag

weiter
  • 240 Leser

Dritter Bauabschnitt startet bald

Investition Die Friedrich-von-Keller-Schule in Abtsgmünd wird um neue Räume für die Lehrer und die Schulverwaltung erweitert. Maßnahme soll bis zum Schuljahresbeginn im Herbst abgeschlossen sein.

Abtsgmünd

Fast 50 Lehrer der Friedrich-von-Keller-Schule haben sich bei der Gesamtlehrerkonferenz über den Fortschritt und die weiteren Planungen in Sachen Umbau und Erweiterung der Schule zur offenen Ganztagsschule informiert. Schulleiter Stefan Schempp begrüßte dazu auch Bürgermeister Armin Kiemel und Architekt Mathis Tröster.

Bis 2020 wird die Friedrich-von-Keller-Schule

weiter
  • 196 Leser

Ostalbhurgler in Tokyo – mehr als nur Show

Abtsgmünd Eingeladen zum „Japan Sport for All Festival“ reisten die Ostalbhurgler der TSG Abtsgmünd unter Leitung von Corinna und Gerold Oppold nach Tokyo. Beim präsentierten die Ostalbhurgler ihre innovative Art des Showturnens als einzige internationale Gruppe und begeisterten mit ihrer Clownakrobatik. Sehr interessant war es, an zwei

weiter
  • 5
  • 212 Leser
Namen und Nachrichten

Seit zehn Jahren bei der Raiba

Mutlangen. Marina Presser, Kreditsachbearbeiterin bei der Raiffeisenbank Mutlangen, feierte ihr Zehnjähriges. Sie hatte am 18. Februar 2008 bei der Raiffeisenbank Mutlangen begonnen und gilt mittlerweilse durch ihr fundiertes Fachwissen sowie ihre langjährige Erfahrung als gefragte Mitarbeiterin und Kollegin. Die Vorstände gratulieren zum Dienstjubiläum

weiter

Winterfreizeit in Weitnau im Allgäu

Ruppertshofen Zum vierten Mal führte die Gemeindewinterfreizeit der evangelischen Kirchengemeinde ins Allgäu. Im Urlaubsort Weitnau war dreißigköpfige Gruppe vor allem die Skigebiete am Hündle, in Ofterschwang und am Hochhäderich an und erlebte die gesamte Bandbreite des Winterwetters. Zur Kaffeezeit trafen stets alle im Freizeithaus ein und freuten

weiter
  • 149 Leser
Kurz und bündig

AK Asyl Treff

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Asyl trifft sich am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr im Kulturcafé der a.l.s.o., Goethestraße 65. Es gibt Berichte über Neuerungen im Asylrecht und über die Arbeit der Härtefallkommission von der Flüchtlingstagung in Bad Boll. Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 285 Leser

Der Jazz prägt sein Musikerleben

Nachruf Uwe Werner starb mit 62 Jahren. 2005 erhielt er den Jazzpreis Ostwürttemberg.

Schwäbisch Gmünd. Er war Konzertmusiker, Musiklehrer und Musikbegeisterter: Der Saxofonist Uwe Werner ist jetzt im Alter von 62 Jahren gestorben.

Der Jazzmusiker, der 35 Jahre an der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd unterrichtete, hat die Begabung mit in die Wiege bekommen. Der Großvater war Kapellmeister und dirigierte so manches Konzert in

weiter
  • 5
  • 1652 Leser
Kurz und bündig

Dorfplatz und Kindergarten

Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats Weiler ist am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr im Bezirksamt. Themen sind unter anderem die geplante Änderung der Verkehrsführung im Einmündungsbereich Abzweigung Bettringen/Weiler, das Baugebiet „Unterm Bilsen“; die Sanierung des Kindergartens, die Neugestaltung des Dorfplatzes

weiter
  • 270 Leser

Edeka will bis Weihnachten fertig sein

Ortschaftsrat Ortsvorsteherin Brigitte Weiß unterrichtet das Gremium zum Thema Supermarkt im Lindenfeld.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bettringen kann sich auf nächste Weihnachten freuen. Denn dann kann voraussichtlich schon im neuen Edeka-Markt eingekauft werden. Für den Supermarkt im Lindenfeld haben die Vorarbeiten begonnen, sagte Brigitte Weiß in der Sitzung des Ortschaftsrates am Montagabend. Der Investor, die Weiß Projekt GmbH aus Westhausen, habe

weiter
  • 704 Leser
Kurz und bündig

Elias Opferkuch spielt

Schwäbisch Gmünd. Mit seinem neuen Soloprogramm tritt der Pianist Elias Opferkuch, der seit 2017 bei Professor Konrad Elser in Lübeck studiert, am Sonntag, 4. März, um 16 Uhr im Forum Schönblick auf. Karten gibt es über die Ticketportale CVENTS und Reservix , sowie an der Tageskasse.

weiter
  • 291 Leser

Gmünder THW hilft in Göppingen beim Pumpen

Einsatz Die Gmünder THW-Fachruppe Elektroversorgung wurde vor kurzem als Unterstützung für das THW Göppingen nach Göppingen angefordert. Grund: Etwa vier Millionen Liter Wasser mussten nach einem Grundwassereinbruch aus der Grube eines Abbruchgebäudes gepumpt werden. Diese riesige Menge überstieg die technischen Möglichkeiten der örtlichen Hilfskräfte.

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Meditative Tänze

Schwäbisch Gmünd/Untermachtal. Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt zu einem Tanzwochenende im Kloster Untermarchtal vom 2. bis 4. März ein. Tanzpädagogin Evamaria Siegmund hat als Motto gewählt: „In den beginnenden Frühling hineintanzen“. Teilnehmergebühr 80 Euro, Übernachtung wird vor Ort bezahlt. Anmeldung und Info unter (07361) 35147 oder kontakt@eeb-ostalb.de.

weiter
  • 263 Leser

Reinhard Molt kandidiert in Remshalden

Bürgermeisterwahl Gebürtiger Gmünder aus Lorch will im Remstal Bürgermeister werden. Wahl am 6. Mai.

Schwäbisch Gmünd/Lorch. Reinhard Molt möchte Bürgermeister in Remshalden werden. Er hat als Erster seine Bewerbung um die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters Stefan Breiter abgegeben. Molt ist ein echter Remstäler: 1964 geboren in Gmünd, lebt er mit seiner Frau Susanne Molt und seinen zwei Kindern Max (22 Jahre) und Lara (19 Jahre) in Lorch. Molt

weiter
  • 1270 Leser

Schäfer Vorsitzender beim Segelclub

Jahreshauptversammlung Neue Vereinsspitze des Segelclubs Schwäbisch Gmünd stellt die Überlegungen vor und würdigt die Verdienste seines Vorgängers Manfred Kurz.

Schwäbisch Gmünd

Start in die Segelsaison mit neuem Vorstand: Manfred Kunz, langjähriger Vorsitzender des Segelclubs, hat sein Amt in jüngere Hände gelegt. Rudolf B. Schäfer wurde von der Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Neben dem neuen Vorsitzenden Rudolf Schäfer wurde Johannes Mascha als 2. Vorsitzender und Schriftführer

weiter
  • 1331 Leser
Kurz und bündig

Skikurs für Erwachsene

Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B. Die Skischule des TV Weiler veranstaltet vom 20. bis 22. Februar einen Erwachsenenskikurs in Treffelhausen. Treffpunkt ist jeweils um 18.30 Uhr an der TV Halle Weiler oder um 19 Uhr direkt am Skilift Treffelhausen. Anmeldungen an Andreas Müller Tel. (0160) 944 643 48. Näheres unter www. tv-weiler.de.

weiter
  • 270 Leser
Kurz und bündig

„Süschiant“ im Mondschein

Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B Mondschein – der Kulturladen lädt zum ersten Musikabend nach Weiler ein. Am Freitag, 23. Februar, spielt die Band „Süschiant“. Die Band hat sich vorwiegend persischer, türkischer und serbischer Popmusik verschrieben. Motto: „Musik ist eine Sprache, die keine Grenzen kennt“. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr im alten Gasthaus

weiter
  • 103 Leser

Zahl des Tages

4,1

Millionen Euro. So hoch war der Jahresüberschuss der Kreissparkasse Ostalb 2017. Das Institut stellte am Montag die Zahlen vor – und der neue Vorstandschef Andreas Götz gab ungewohnt offene Einblicke in die Bilanz der größten Bank der Region.

Mehr lesen Sie auf der Regionalen Wirtschaft, Seite 31

weiter
  • 491 Leser

Ortschaftsrat Wahlbezirk für Wetzgau?

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Sitzung des Ortschaftsrats Rehnehof-Wetzgau ist am Freitag, 23. Februar, im Vereinsraum der Friedensturnhalle um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Bürgerfragen. Dann geht es um die Kommunalwahlen. Die Räte sollen beraten und entscheiden, ob sie zum Wahlbezirk Gmünd gehören oder einen eigenen Wahlbezirk

weiter
  • 1
  • 541 Leser

Eine Spur zu wegen Baumschnitts

Verkehr Nur auf einer Spur geht es an diesem Dienstag auf der Buchauffahrt ins Tal. Das bleibe so bis in die Abendstunden, schätzt Stadtsprecherin Ute Meinke. Am Montag haben Mitarbeiter des Baubetriebsamtes Bäume entlang der Straße gestutzt. Heute gehen die Grünpflegearbeiten weiter. Foto: Tom

weiter
  • 570 Leser

Lust auf die Limousine?

Schwäbisch Gmünd/ Aalen. Sie wollten sich schon immer einmal in einer Stretch-Limousine durch die Stadt kutschieren lassen? Dann haben Sie jetzt die Chance dazu: Schwäbische Post und Gmünder Tagespost verlosen eine Stadtrundfahrt durch Aalen in einer Stretch-Limousine für acht Personen.

Am kommenden Samstag, 24. Februar, haben Sie und sieben Freunde

weiter
  • 188 Leser

„Kein Netzausbau geplant“

Mobilfunk Auch Telefónica nimmt nun Stellung in der Diskussion um das Funkloch bei Bartholomä.

Bartholomä. Rückblick: Bei einem Unfall auf der Landesstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä Mitte Januar kam ein Lastwagenfahrer ums Leben. Ein Ersthelfer, der vor Ort an der Unfallstelle war, wies in einem Leserbrief auf das Funkloch in diesem Bereich hin. Gäbe es dort Handyempfang, hätte schneller Hilfe geholt werden können und der Fahrer bessere

weiter
  • 281 Leser

Zahl des Tages

20

Mitglieder hat der frisch gegründete Verein „Freunde mit Geschmack“ aus Heubach derzeit. Was die Ziele des Vereins sind und wer schon alles Mitglied ist, lesen Sie in dem Artikel „Kreatives Potenzial nutzen“.

weiter
  • 870 Leser

Unfall Über Grünstreifen auf B 29 geschanzt

Böbingen. Durch den Fahrfehler eines 32-Jährigen kam es laut Polizei am Montagfrüh zu einem Unfall auf der B 29. Der Mann befand sich auf der Rosensteinstraße in Richtung Gmünd, als er von der Fahrbahn abkam. Dabei schanzte er mit seinem Seat über den Grünstreifen auf die B 29, wo er in Fahrtrichtung Aalen zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand, es

weiter
  • 350 Leser
Kurz und bündig

Ausgrabungen „Teufelsmauer“

Heubach-Lautern. Dr. Christian Bollacher hält am Freitag, 23. Februar, im Dorfhaus in Lautern einen Vortrag für alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Ergebnisse der Ausgrabungen „An der Teufelsmauer auf dem Mittelberg“. Veranstalter ist der Geschichts- und Heimatverein Lautern. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse hat dieser Verein großes

weiter
  • 150 Leser
Polizeibericht

Frau wird eingeklemmt

Böhmenkirch. In Treffelhausen machte sich am Sonntag ein Auto selbstständig, berichtet die Polizei. Gegen 11.30 Uhr hatte ein 69-Jähriger seinen Porsche neben den dortigen Skilift abgestellt. Das Fahrzeug stand in Hanglage auf glattem Untergrund. Der Autofahrer und seine Ehefrau luden Ski aus dem Kofferraum, als sich das Fahrzeug in Bewegung setzte,

weiter
  • 231 Leser
Kurz und bündig

Hans Gerzlich ausverkauft

Böbingen. In Zusammenarbeit von VHS und Gemeinde Böbingen gastiert am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr der Duisburger Kabarettist Hans Gerzlich mit seinem Programm „Und wie war dein Tag, Schatz?“ im Bürgersaal im Rathaus Böbingen. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Für Karteninhaber ist Einlass um 19 Uhr. Es gibt keine Karten mehr an der Abendkasse.

weiter
  • 715 Leser
Kurz und bündig

Heimische Amphibien

Mögglingen/Rosenstein. Bevor die nächste Krötenwanderung beginnt, lädt der Verein „Bürger für Natur- und Umweltschutz unterm Rosenstein“ am Freitag, 23. Februar, zum Vortrag „Unsere heimischen Amphibien und ihr Schutz“ ein. Referent ist Udo Gedack vom Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd. Beginn ist um 19 Uhr im „Altes Schulhaus“ in Mögglingen. Der Eintritt

weiter
  • 691 Leser

Klappt’s nochmal mit Wintersport?

Wetter Noch am Sonntag war in Bartholomä Langlauftag. Schon am Montag konnten die Loipen laut Gemeinde wegen Schneemangels nicht mehr in Betrieb genommen werden. Auch der Lift am Wirtsberg (Foto) war verwaist. Für Dienstag ist leichter Schneefall vorausgesagt. Info unter www.bartholomae.de. Text/Foto: dav

weiter
  • 643 Leser
Der besondere Tipp

Musik-Podium in der Stadtbibliothek

Die Musikschule der Stadt Schwäbisch Gmünd präsentiert sich in Zusammenarbeit mit der Gmünder Stadtbibliothek von Januar bis Juni 2018 einmal im Monat mit einem ausgewählten Instrument. In der Kinderbibliothek gestalten die Musikschülerinnen und -schüler ein kleines Musikprogramm und werden dazu auch Wissenswertes über ihr Instrument und den Komponisten

weiter
Kurz und bündig

Offene Tür am Gymnasium

Heubach. Die Kinder der vierten Klassen der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein und benachbarter Kommunen mit einer Grundschulempfehlung für das Gymnasium sind mit ihren Eltern zum „Tag der offenen Tür“ am Mittwoch, 7. März, ins Rosenstein-Gymnasium Heubach eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

weiter
  • 712 Leser

Walter Subject und Waterbury

Heubach. Im Übelmesser steht am Wochenende ein Konzert mit zwei Bands an: „Walter Subject“ spielen eine Mischung aus Indie, Stoner Rock und Grunge. Durch ihren Song „Righty Right“ wurden sie im Jahr 2012 auch einem größeren Publikum bekannt. „Just dance like nobody’s watching“ lautet der Name der aktuellen

weiter
  • 297 Leser
Kurz und bündig

„Goschehobel“ in Heubach

Heubach. Kultur-Mix-Tour präsentiert am Samstag, 24. Februar, alemannische Lieder im Folk-Rock-Stil in der Silberwarenfabrik. Das Duo „Goschehobel“ begann 1983 mit den beiden Musikern Eberhard Jäckle und Urban Huber-Wölfle. Sie schreiben ihre Lieder selbst und haben Elemente aus dem Blues, der Rockmusik oder auch aus dem Latino- und Reggaebereich in

weiter
  • 144 Leser

Lunchkonzert Junge Künstler spielen auf

Gerstetten. Zu Mittagessen und Musik laden die Opernfestspiele Heidenheim am 11. März, um 12.30 Uhr in den Stucksaal des Bahnhotels in Gerstetten. Das Konzert ist das sicht- und hörbare Ergebnis des dritten Projekts von Musikern der Cappella Aquileia und dem Nachwuchs aus der Jungen Philharmonie und den Musikschulen Ostwürttemberg. Ein Familienkonzert

weiter
  • 656 Leser

Gutes Jahr, große Herausforderungen

Bilanz der Banken Die Kreissparkasse Ostalb wächst weiter, das Kreditgeschäft brummt. Dennoch mahnt Vorstandschef Andreas Götz. Die Zeiten für die Banken sind schwierig wie selten zuvor.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Für Andreas Götz war es die erste Bilanzpressekonferenz als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb. Passend zur Premiere präsentierte Götz gute Zahlen. „Wir sind mit dem Jahr 2017 zufrieden“, so sein Fazit. Das Kreditgeschäft läuft auf Hochtouren, die Kundeneinlagen wachsen, bei der Bilanzsumme nähert man

weiter
  • 2075 Leser

Pierer will Anteil an SHW ausbauen

Übernahme Österreicher wollen sich mit neuer Übernahmeofferte die Drei-Viertel-Mehrheit an der Aalener AG sichern.

Aalen. Seit vergangenem Jahr ist die österreichische Pierer AG mit einem Anteil von knapp 49,4 Prozent Mehrheitsaktionär beim Aalener Autozulieferer SHW AG. Dieser soll nun ausgebaut werden. Wie die Pierer-Tochterfirma SHW Beteiligungs GmbH per Ad-hoc-Mitteilung am Montag erklärte, wolle man weitere rund 1,656 Millionen Aktien aufkaufen. Damit würde

weiter
  • 1097 Leser

Wenn die Nachtigallen in der Stadtkirche tanzen

Konzert Johannes Fiedler und Luisa Höfs setzen dem Aalener Bach-Zyklus ein weiteres Glanzlicht auf.

Große Kirche, kleines Instrument – kann das klangtechnisch gut gehen? Kein Problem. Schließlich beherbergt das feine Cembalo einen Stich von ganz Aalen. Ferner erhält Johannes Fiedler ja noch Unterstützung von Luisa Höfs auf der Violine. Zusammen setzen sie im noch jungen Bach-Zyklus 2018 in der gut besuchten Stadtkirche ein weiteres Glanzlicht.

weiter
  • 213 Leser

Ausstellung Moderne Kunst in der Villa Seiz

Schwäbisch Gmünd. Vom 25. Februar bis 18. März zeigt das Museum Villa Seiz Skulpturen, Frottagen und Messerschnitte, rund 60 Werke von Jörg Bach aus Mühlheim/Donau und Susanne Krüger-Eisenblätter aus Stuttgart/Botnang. Vernissage ist am Samstag, 24. Februar, um 18 Uhr. Die Ausstellung ist Freitag bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt

weiter
  • 914 Leser

Mit den Beatles quer durchs Universum

Konzert Sie sind personell deutlich gewaltiger als die „Fab Four“, die achtköpfige Beatles-Band aus dem Umfeld des Café Wunderlich. Am Samstag, 17. März, um 20 Uhr werden sie nach mehrjähriger Pause das Publikum im Café Wunderlich mit auf eine Reise „Across the Universe“ nehmen. Foto: Matsch Peschke

weiter
  • 719 Leser

US Rails in der „Rätsche“

Geislingen/Steige. Gleich vier ansonsten eigenständige Künstler und ein Drummer bilden den musikalischen Verbund der US Rails, der formal in der Tradition von Crosby, Stills, Nash & Young bis zu den Traveling Wilburys und von den Resentments bis Hardpan steht. Am Samstag, 3. März, um 20.30 Uhr gibt die Band ein Konzert in der „Rätsche“.

weiter
  • 147 Leser

Abenteurerin trifft auf Verlorenen

Musikwinter Der Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan mit Empathie durchblättert.

Gschwend. Christian Brückner ist als Sprecher ein behutsamer Harfenspieler. Ob dissonant oder harmonisch – die lauten Töne will und kann er mit seiner einzigartigen, leicht rauchigen Stimme nicht spielen. Er ist für Texte von Paul Celan, dem bemerkenswerten Lyriker, ein idealer Autorenflüsterer.

Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass es Lena

weiter
  • 246 Leser

Zahl des Tages

1

Stich hat eine Honigbiene, die diese Waffe nur zur Verteidigung und nur einmal in ihrem Leben einsetzt. Denn der Stachel hat Widerhaken und bleibt beispielsweise in der Haut eines Menschen stecken. Die Biene stirbt.

weiter
  • 928 Leser

Schnupperstudium für künftige Designer

Hochschule Wie ist es, Gestaltung an der HfG zu studieren? Aus welchen Schritten besteht der Designprozess? Und was macht man nach dem Studium? Vom 22. bis 25. Mai können Jugendliche ab 16 Jahren ein Schnupperstudium an der HfG Schwäbisch Gmünd machen. Foto: privat

weiter
  • 796 Leser

Frau und Beruf Konkrete Hilfe für Migrantinnen

Aalen. Im Mentorinnen-Programm der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis sind noch freie Plätze für arbeitssuchende Frauen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung vorhanden. Diese Frauen (Mentees) werden von anderen Frauen mit Berufserfahrung unterstützt.

Interessentinnen, die als Mentee oder Mentorin teilnehmen möchten, können sich melden

weiter
  • 562 Leser

Freizeiten und Schulungen

Kreisjugendring Neue Broschüre mit vielen Angeboten.

Schwäbisch Gmünd/Ostalkreis. Das Team des Kreisjugendring Ostalb hat wieder viele Angebote von Vereinen im Ostalbkreis sowie eigene Veranstaltungen in zwei Infobroschüren zusammen getragen. Zeltlager- und Ferienbetreuungsangebote mit Schwerpunkten wie die Kinderbetreuung „Reiten auf Ponys“ der Reitschule Equiscola beim Schloß Kapfenburg

weiter
  • 241 Leser

Murr-, Rems- und Jagstbahn ertüchtigen

Schienenverkehr Interessensgemeinschaft Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg tagte.

Ellwangen/Ostalbkreis. Die Mitglieder der Interessensgemeinschaft Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg haben vergangene Woche in Ellwangen über die Effekte von Ausbaumaßnahmen auf Murr-, Jagst- und Remsbahn diskutiert, mit denen die Schienenstrecken in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen werden können.

Der Vorsitzende der

weiter
  • 239 Leser

Müllgebühren bleiben 2018 stabil

GOA Die Bescheide über Abfallgebühren werden an alle Haushalte verteilt. Das GOA-Call-Center beantwortet Fragen.

Ostalbkreis. Die GOA teilt mit, dass derzeit die Abfallgebührenbescheide für das Jahr 2018 verteilt werden. Die Jahresgebühren bleiben stabil. Zusammen mit dem Gebührenbescheid erhalten die Haushalte die Kundenzeitung GOA AKTUELL, die neuen Entsorgungskarten für Sperrmüll, Altmetall und Elektrogeräte sowie den Abfuhrkalender gültig ab März 2018.

Für

weiter
  • 643 Leser

Präsentation für den guten Zweck

Aalen. Am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr präsentieren Heidi und Bruno Kaufmann eine Live-Reportage über ihre Reise in Chile und Brasilien, im Landratsamt Aalen. Unter dem Thema „Farben der Erde“ zeigen sie ihre Entdeckungen und Erlebnisse.

Der Eintritt kostet zehn Euro, für Jugendliche gibt es eine Ermäßigung. Das Geld, welches sie bei

weiter
  • 288 Leser

„Steige muss für alle offen bleiben“

Albaufstieg Der Waldhäuser Ortsvorsteher Patriz Gentner favorisiert den Weg der ehemaligen Härtsfeldbahn als Radweg. Der Idee, die Waldhäuser Steige für Autos zu sperren, erteilt er eine klare Abfuhr.

Aalen-Waldhausen

Der Albaufstieg vom Kochertal hinaus aufs Vordere Härtsfeld ist schon lange Thema. Für Autofahrer und Radfahrer gleichermaßen. Die Idee, die Schätteretrasse für Radfahrer zu sperren, kommt bei den Waldhäusern nicht gut an. Ebenso wenig, die Idee, die Waldhäuser Steige für Autofahrer zu sperren. Das sagt Ortsvorsteher Patriz Gentner

weiter
Tagestipp

Der Steppenwolf

Harry Haller, Lebenskünstler und lebensmüder Intellektueller ist innerlich zerrissen: Er bewundert die Heroen der bürgerlichen Kultur und schätzt die saubere Gemütlichkeit. Harry wird betrunken von Hermine aufgelesen, die ihm eine Erfahrungswelt aus Tanz, Sex und Rausch eröffnet. Um 19.35 Uhr findet eine Stückeinführung statt.

Stadthalle Aalen,

Beginn:

weiter
  • 222 Leser

„Remsi“ fliegt durch das Remstal

Remstal Gartenschau Das Maskottchen der Remstal Gartenschau 2019 hat einen Namen: „Remsi“. Rund 4000 Menschen beteiligten sich an der Namenssuche.

Essingen/Mögglingen.

Endlich steht er fest, der Name für das Maskottchen der Remstal Gartenschau 2019. „Remsi“ heißt die Biene, die seit einigen Wochen bereits im Remstal herum schwirrt. Fast 4000 Menschen beteiligten sich am Gewinnspiel und das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Platz 1: Remsi (30,5 Prozent) Platz 2 Brummhilde (17 %) Platz weiter
  • 2
  • 3423 Leser

Kikife-Macher feiern in Berlin

Film Zum 25-jährigen Bestehen des Kinderkinofestivals, kurz Kikife, gibt es einen Empfang im Rahmen der internationalen Filmfestspiele in Berlin. Was die Veranstalter geplant haben.

Schwäbisch Gmünd

Rund 200 Gäste haben sich zum Empfang angemeldet“, freut sich Walter Deininger, Gmünds Festivalleiter und Inhaber des Turmtheaters. Er ist seit Sonntag auf den internationalen Filmfestspielen in Berlin, der sogenannten Berlinale. Zum einen, um neue Filme für sein Kino zu finden. Zum anderen wegen des Jubiläums, 25 Jahre Kinderkinofestival

weiter
  • 537 Leser

Große Gefühle und eine Botschaft

Musical Das Disney-Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ feierte im Stuttgarter Stage Theater eine umjubelte Premiere.

Das Andere. Es macht Angst, schreckt ab und hat doch seinen Reiz. Muss weg, damit alles so bleibt, wie es ist oder wieder wird, wie es war. Klingt aktuell? Dass Angst vor dem Anderen aber auch schon Victor Hugo beim Schreiben seines 1831 veröffentlichten Romans „Der Glöckner von Notre Dame“ umtrieb, kann einem durchaus in den Sinn kommen,

weiter

Der Verein „Freunde mit Geschmack“

Der Verein hat über 20 Mitglieder. Eine Mitgliedschaft kostet für Schüler und Studenten 20 Euro, für alle anderen 40 Euro im Jahr. Mehr Info auf www.freundemitgeschmack.de.

Den Vorstand bilden Patrick Rauh und Chen Hen Mai. Rauh kümmert sich um das Vereinsmanagement und die Finanzen. Chen Hen Mai ist für das Design des WMG-Festivals zuständig. Dazu

weiter
  • 220 Leser

Kreatives Potenzial nutzen

Vereine Aus dem Umfeld der Organisatoren des „Wasser mit Geschmack“-Festivals ist ein Verein hervorgegangen. Was wollen die Mitglieder erreichen?

Heubach

Kunst- und Kulturverein. Bei dem Begriff denkt vielleicht nicht jeder sofort an die jungen Organisatoren des „Wasser mit Geschmack“-Festivals (WMG), das seit Jahren im August in der Stellung unterm Rosenstein tausende Fans der Elektromusik nach Heubach lockt. „Aber genau das sind wir streng genommen“, sagt Chen Hen Mai.

weiter
  • 5
  • 907 Leser

Baufortschritt in der Rinderbacher Gasse wird mit Richtfest zelebriert

Baustelle Gemeinsam mit beteiligten Bauhandwerkern hat die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft VGW am Montag das Richtfest für den Neubau in der Rinderbacher Gasse 24 gefeiert. Das Gebäude mit sechs Wohneinheiten entsteht mitten in Gmünd. Im Erdgeschoss des Wohnhauses befinden sich zwei Garagen, sechs Kellerräume und eine Waschküche. In den

weiter
  • 504 Leser

Mann mit Messer verletzt

Aalen. Zwei 59- und 33 Jahre alte Männer gerieten am Samstagabend gegen 22.30 Uhr in einem Wohnhaus in der Weinbachstraße in Streit, in dessen Verlauf der Ältere den Jüngeren mit einem Messer schwer verletzte. Der 33-Jährige wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht

weiter
  • 3173 Leser

Einbruch bei Autoverwerter

Unbekannte stehlen Motorräder und Schweißgeräte

Michelfeld. Bei einem Einbruch in das Gebäude einer Autoverwertung in Michelfeld haben Unbekannte in der Nacht zum Montag drei Motorräder, eine Rüttelplatte und ein Schweißgerät im Gesamtwert von rund 22 000 Euro entwendet. Die Täter hatten hierzu das Tor zum Gebäude aufgebrochen. Zum Abtransport hatten die Täter

weiter
  • 3017 Leser

Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Untermünkheim. Am Montag um 05.50 Uhr befuhr ein 33-jähriger Lenker eines Autos die Autobahn 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Anschlussstellen Kupferzell und Schwäbisch Hall kam der Fahrer aufgrund kurzer Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und prallte in die Leitplanken.

weiter
  • 2209 Leser

Zug kollidiert mit Gemeindefahrzeug

In Rudersberg rammt ein Personenzug einen Lkw - Der Fahrer wird schwer verletzt

Rudersberg. Nach Meldungen der Polizei kollidierte am Montagvormittag ein Zug mit einem Gemeindefahrzeug. Das Fahrzeug war auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Rudersberg abgestellt. Der Zugführer versuchte offenbar noch eine Notbremsung. Der Klein-Lastwagen wurde bis zu 20 Meter von der Bahn vor sich her geschoben.  Der Fahrer befand

weiter
  • 2
  • 2726 Leser

Rätsel um mysteriösen Ort im Wald

Entdeckung SchwäPo-Leser Carsten Schymik ist im Wald zwischen Unterkochen und Ebnat auf hohe Betonmauern gestoßen. Die Erklärung dafür kennen nur wenige.

Aalen-Unterkochen

Nanu, was ist denn das? Etwa die Reste eines Maya-Tempels auf der Schwäbischen Alb? Oder Relikte einer keltischen Kultstätte? Diese Frage stellt sich SchwäPo-Leser Carsten Schymik, seit er zurück ist von einer Mountainbike-Tour, die ihn durch den Wald zwischen Unterkochen und Ebnat geführt hat; genauer: durchs Gewann Merzenteich;

weiter
  • 4
  • 2147 Leser

Was eine Zeichnung über den Menschen verrät

Ostwürttemberger Impulse Managementberater Winfried Schröter über neue Methoden im Vorstellungsgespräch.

Aalen. Sie kommen zum Vorstellungsgespräch. Aber statt eines Gesprächs bittet Sie der Arbeitgeber, Papier und Bleistift in die Hand zu nehmen. Ihre Aufgabe: Sie malen ein Bild mit sieben schlichten Symbolen, wie Haus, Sonne, Baum. Nach einer Minute sind Sie fertig.

Aus der Analyse der Zeichnung lässt sich mehr über den Menschen erfahren, als in manch

weiter
  • 459 Leser

In Lorch brechen Diebe in ein Haus ein

Die Polize such nach Hinweise

Lorch. Durch ein aufgehebeltes Fenster drang ein Einbrecher in ein Wohnhaus im Bereich Hohenlinde ein. Der Dieb durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete vorgefundenen Schmuck. Nach Polizeiangaben fand der Einbruch wahrscheinlich zwischen dem 14. Februar und dem 18. Februar. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen im dortigen

weiter
  • 5
  • 2277 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.10 Uhr: In Lorch wird in ein Haus eingebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

9.05 Uhr: Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd sucht nach Zeugen für eine Fahrerflucht in Mutlangen.

9 Uhr: In Kirchheim verlässt der Verursacher unerlaubt den Unfallort. Die Polizei bittet um Hinweise.

8.55 Uhr: Ein Lastwagen verliert auf der BAB 7 bei

weiter
  • 5
  • 3168 Leser

Die Polizei sucht nach Zeugen

In Mutlangen begeht ein Verdächtiger Unfallflucht

Mutlangen. Ein unbekannter Fahrzeuglenker stieß zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 0.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes Im Laichle gegen einen Imbisswagen. Danach entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Nach Polizeiangaben entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd nimmt Hinweise

weiter
  • 2126 Leser

Lastwagen verliert Eisplatte in Westhausen

Der Sachschaden muss noch geklärt werden

Westhausen. Von einem auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg fahrenden Lastwagen wurde am Montagmorgen gegen 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Aalen/Westhausen und Ellwangen eine Eisplatte vom Dach des Aufliegers auf die Motorhaube eines Autos einer 31-Jährigen geschleudert. Ob dadurch an ihrem Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, muss

weiter
  • 5
  • 3098 Leser

Aalener Autofahrer touchiert Lastwagen

Es entsteht ein Sachschaden von rund 3000 Euro

Aalen. Am Montagmorgen wollte gegen 6.10 Uhr ein 51-jähriger Autofahrer eines VW-Transporters, der die Julius-Bausch-Straße von der Stuttgarter Straße her kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Obere Wöhrstraße befuhr, auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Nach Polizeiangaben touchierte er dabei mit dem rechten

weiter
  • 1723 Leser

Unfall zwischen Schwäbisch Gmünd und Böbingen

Die Straße ist derzeit halbseitig gesperrt

Schwäbsich Gmünd/Böbingen. Zwischen Gmünd und Böbingen ist es zu einem Unfall auf Höhe des alten Sportplatzes gekommen. Die Straße ist halbseitig gesperrt und es kann zu Verspätungen kommen. Ein Fahrzeug ist von der Straße abgekommen und die Polizei ist vor Ort und nimmt derzeit den Unfall auf.

weiter
  • 5
  • 5071 Leser

Restaurant schließt – Kaffeehaus eröffnet

Gastronomie Betreiber Michael Ziener macht aus früherer Stube am Münster ein Café.

Schwäbisch Gmünd. Das Restaurant beim Café Spielplatz, das einst Stube am Münster hieß, hat ab diesem Montag geschlossen. Denn dort beginnt nun der Umbau zu „Tante Ernas Kaffeehaus“, kündigt Betreiber Michael Ziener an, der die Räume seit zwei Jahren gepachtet hat. Tante Erna? „Ja“, antwortet er, mit einer Einrichtung in Rosa-

weiter
  • 1592 Leser

Regionalsport (18)

Den Blick nach oben wagt niemand

Fußball, 3. Liga Nach dem Sieg in Erfurt kehrt Gelassenheit im Aalener Rohrwang ein. Der Klassenerhalt scheint geschafft. Was geht noch?

Wie ein Fluch lastete es auf der Mannschaft, dass sie auswärts nicht gewinnen könne. Jetzt, nach dem 1:0-Erfolg in Erfurt, hoffen nicht nur die VfR-Anhänger im Aalener Rohrwang, dass der Knoten geplatzt ist und die Vollmann-Elf weitere Auswärtsdreier einfährt.

Der Blick auf die Tabelle ist dabei verführerisch. Sieben Punkte nur trennen den Tabellensiebten

weiter
  • 5
  • 693 Leser

Deutliche Pleite beim Schlusslicht

Handball, Württembergliga Der TSV Alfdorf/Lorch verliert beim TV Neuhausen II mit 22:30 und verpasst damit einen bedeutenden Schritt in Richtung vorzeitiger Klassenerhalt.

Mit einer deutlichen Niederlage kehrten die Handballer aus Alfdorf und Lorch am Sonntagabend aus dem Metzinger Stadtteil Neuhausen zurück. Das Perspektivteam des Bundesligisten, bislang Tabellenschlusslicht der Württembergliga Nord, bezwang das Wieczorek-Team deutlich mit 30:22. Ausschlaggebend war sicherlich, dass die Gastmannschaft den estnischen

weiter
  • 153 Leser

Ersehntes Comeback der DJK II

Volleyball, Oberllga Gmünder Damen sichern sich 3:0-Sieg beim TSV Ellwangen und beenden damit die Negativserie.

Die Zweite Mannschaft der Gmünder DJK-Volleyballerinnen erkämpfte sich gegen den TSV Ellwangen den lang ersehnten Sieg und damit drei wichtige Punkte für die Tabelle.

Zuvor hatten die Gmünderinnen bereits daran gezweifelt, dass sie dem energiereichen Publikum aufseiten der Ellwangerinnen Stand halten könnten. Die Damen ließen sich aber nicht aus der

weiter
  • 137 Leser

Freilufthalle soll kommen

Sportstättenbau Die TSG Hofherrnweiler plant ein 380 000-Euro-Projekt.

Die TSG Hofherrnweiler setzt auf ihre Mitglieder. Die sollen an diesem Dienstag bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung dem geplanten Bau einer Freilufthalle zustimmen. Die Halle ist multifunktional nutzbar. Heißt: Sie kann auch vermietet werden. Beispielsweise für Firmenfeiern oder Hobbyturniere. Und sie kann während des gesamten Jahres genutzt

weiter
  • 109 Leser

Großer Empfang für Carina Vogt am Donnerstag

Skispringen Die Olympia-Fünfte von Pyeongchang kommt ab 17.30 Uhr nach Waldstetten in die Stuifenhalle.

Großer Bahnhof für Carina Vogt: Die 26-jährige Skispringerin bekommt für ihren fünften Platz bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang einen öffentlichen Empfang von ihrer Heimatgemeinde Waldstetten. Bürgermeister Michael Rembold wird Vogt am kommenden Donnerstag ab 17.30 hr in der Stuifenhalle auszeichnen. Natürlich steht die Weltklasseathletin ihren

weiter

Karten fürs nächste VfR-Spiel

Ausgeruht wird der Gegner auf jedem Fall sein, wenn am Samstag der VfR Aalen den SV Meppen empfängt. Denn die Heimpartie der Meppener, die am vergangenen Samstag den Tabellenführer SC Paderborn zu Gast gehabt hätten, war wegen des hart gefrorenen Platzes abgesagt worden. Der Aufsteiger SV Meppen ist derzeit der einzige Drittligist ohne Rasenheizung.

weiter
  • 306 Leser
Kinderturnen

Moni Eberle ist nominiert

Die zehn Nominierten für die Auszeichnung „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg stehen fest. Bis 11. März kann auf folgender Internetseite abgestimmt werden: www.stb.de/preisStimmen. Auf die drei Erstplatzierten warten Preise im Gesamtwert von über 2000 Euro. Vom Sportkreis Ostalb ist Moni Eberle

weiter
  • 193 Leser

Serie des TSV hält an

Tischtennis, U18, Mädchen TSV Untergröningen bleibt verlustpunktfrei.

Die U18-Mädchen des TSV Untergröningen bleiben in der Verbandsklasse weiter ohne Verlustpunkt. Mit 6:3 in Deuchelried hielten sie ihre Serie aufrecht. Mit 14:0 steht der TSV weiter mit zwei Punkten Vorsprung vor Verfolger Aulendorf an der Tabellenspitze. Am Samstag, 13 Uhr kommt es zum Bezirksderby beim TSV Westhausen, das die Untergröningerinnen in

weiter

SGB mit Pflichtsieg und Schlappe

Tischtennis, Landesklasse Bettringen verliert bei der Topmannschaft SportVG Feuerbach 2:9 und besiegt Birkmannsweiler mit 9:4.

Die SG Bettringen war in Feuerbach ziemlich chancenlos. Bereits in den Eingangsdoppeln begann es alles andere als gut für die SG Bettringen, denn alle drei gingen recht deutlich verloren. Holger Enssle und Jochen Wohlfarth konnten gegen das Feuerbacher Spitzendoppel wenigstens einen Satz gewinnen. Nachdem auch die Einzelspiele des vorderen Paarkreuzes

weiter
  • 156 Leser

SVG-Rennteam gut vorbereitet

Ski Alpin Die Rennmannschaft des SV Gmünd hat in Jungholz bereits zum 7. Mal ihr Faschingstraining unter Leitung von Sportwart Alexander Krieg abgehalten. Die Trainer Julian Barthle, Margit Schonter, Oliver Zeller, Eberhard Krieg und Joachim Wahl zeigten sich zufrieden. Im Bild: Mara Schonter. Foto: privat

weiter
  • 221 Leser

TSV-Damen gewinnen das Derby mit 8:4

Tischtennis, Landesliga Untergröningen entscheidet Bezirksderby in Heidenheim für sich und bleibt Spitzenreiter.

Miriam Kuhnle und Petra Henninger gewannen das Auftaktdoppel gegen Susanne Eckstein und Ulrike Plitz mit 3:0, während Theresa Preston und Svenja Friedrich die Überlegenheit der Heidenheimerinnen Monika Fleißner und Simone Sträßle beim 1:3 anerkennen mussten.

In den ersten Einzeln brachte Petra Henninger das TSV-Quartett durch einen umkämpften 3:1-Erfolg

weiter

Untergröningen verliert 6:8 gegen Absteiger

Tischtennis, Damen, Verbandsliga Elfjährige Amelie Fischer gibt Debüt gegen Altenmünster.

Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Laura Henninger gingen die Kochertälerinnen mit einer reinen Mädchen-Mannschaft in der Damen-Verbandsliga an den Start. Dabei gab die erst elfjährige Amelie Fischer ihr Debüt in der Verbandsliga – und konnte gleich überzeugen. Am Ende stand jedoch eine 6:8-Niederlage auf dem Papier, wodurch die Kochertälerinnen

weiter
  • 267 Leser

zahl des tages

4

Turner von den insgesamt zehn deutschen Athleten im Bundesliga-Kader des TV Wetzgau fallen zum Saisonstart in zweieinhalb Wochen verletzt aus.

weiter
  • 115 Leser

Fußball Jugendleiter treffen zusammen

Der Fußballbezirk Kocher-Rems lädt ein zur Hauptversammlung der Jugendleiter am Mittwoch, 21. Februar, ab 19 Uhr in der Mensa des Berufsschulzentrums Schwäbisch Gmünd, Heidenheimer Straße 1. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte mit anschließender Diskussion, die Verleihung von Auszeichnungen, Ehrungen sowie die Wahl des Bezirksjugendleiters

weiter
  • 111 Leser

Erfahrung gesammelt

Turnen, Gautitelkämpfe Drei Mädchen der TSG Lorch in Großaspach.

Im Rahmenwettkampf konnten Chiara Raia, Fiona Bauer und Soraya Luibic ihr Können an den vier Geräten Balken, Boden, Reck und Sprung unter Beweis stellen. Sie zeigten eine gute Leistung im Mittelfeld, vor allem an den Zittergeräten Balken und Sprung. Chiara Raia (Jahrgang 2010) erreichte den 17. Platz. Rang 26. erlangte Soraya Luibic (Jahrgang 2009),

weiter

Ein schöner Plan – zum Wegpacken

Kunstturnen, 1. Bundesliga Die neue Knieverletzung von Weltklasseturner Andreas Toba macht dem TV Wetzgau Sorgen vor dem Saisonstart – ein 17-jähriges Toptalent soll den Ausfall teilweise abfangen.

Paul Schneider ist ein Trainer, der möglichst nichts dem Zufall überlässt. Er hat für seine Wetzgauer einen weiteren Ausländer verpflichtet – weil es 2018 für die Nationalturner aller Länder schon um die Qualifikation für Olympia geht, was deren Einsätze einschränken wird. Dazu kommt in Glenn Trebing ein deutscher Neuzugang – auch weil

weiter
  • 496 Leser

Empfang für Carina Vogt am Donnerstag

Skispringen: Die Olympia-Fünfte von Pyeongchang kommt um 17.30 Uhr in die Waldstetter Stuifenhalle
Die Gemeinde Waldstetten ehrt Carina Vogt am kommenden bei einem öffentlichen Empfang in der Waldstetter Stuifenhalle. Los geht's um 17.30 Uhr, alle Bürger sind eingeladen. weiter
  • 605 Leser

Größter Erfolg des Vereins

Kegeln KC Schwabsberg unter den letzten Vier in der Champions League.

Entfesselt aufspielende Schwabsberger haben in einer hochdramatischen Partie den amtierenden Weltpokalsieger Zalaegerszegi TK aus der Champions League gekegelt.

Nach ihrem 6:2-Heimerfolg (18:8 Satzpunkte und 3650:3547 Kegel) über die phasenweise wie paralysiert wirkenden Ungarn stehen die Vorzeigekegler von der Ostalb im Finalrundenturnier. In der Endabrechnung

weiter
  • 194 Leser

Überregional (19)

Absturz in Eis und Schnee

Eine alte iranische Turboprop-Maschine zerschellt mit 65 Menschen an Bord bei Semirom im Zagros-Gebirge. Die Flugzeugflotte des Landes ist überaltert.
Der Absturz eines iranischen Flugzeugs vom Typ ATR-72 über dem Zagros-Gebirge hat vermutlich alle 65 Insassen das Leben gekostet. Zur Zeit des Absturzes herrschten in der bis zu 4000 Meter hohen Unglücksregion nahe Semiron Nebel, Schnee und eisige Temperaturen. An Bord der 24 Jahre alten Turboprop-Maschine waren 59 Passagiere, zwei Piloten, zwei weiter
  • 851 Leser

Andere fahren Rekorde ein, Opel ist noch neben der Spur

Der neue Eigentümer PSA strukturiert kräftig um. Doch die Zulassungszahlen sinken weiter. Die Rüsselsheimer kommen nicht aus der Krise.
Täglich geht es einen kleinen Schritt nach vorne: Diesen diesen Eindruck vermittelt derzeit der immer noch angeschlagene Autobauer Opel. Vergangene Woche war es eine Vereinbarung über eine Wachstumsstrategie für die Finanzierungstochter sowie die Entscheidung, den Kleinwagen Corsa künftig nur noch im günstigeren spanischen Werk in Saragossa zu bauen weiter
  • 925 Leser
Attacke

Auf drei junge Flüchtlinge eingestochen

Das Motiv des 70-Jährigen ist unklar. Die Attacke platzt in eine Debatte um Dealer am Heilbronner Marktplatz.
Bei einer Messerattacke mitten in Heilbronn wurden drei junge Flüchtlinge verletzt. Ein 25 Jahre alter Iraker erlitt so schwere Blessuren, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums. Ein 17-jähriger Afghane und ein 19-jähriger Syrer überstanden den Angriff mit leichteren weiter
  • 216 Leser
54. MSC

Aufrüsten gegen die Angst

Die Welt am Abgrund, mit Akteuren, die ihr Heil in Waffen suchen: Die Münchner Sicherheitskonferenz zeigt düstere Perspektiven wie seit langem nicht.
Es ist eine Kleinigkeit, aber eine bezeichnende. Einen Tag vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC), sitzen in Mali 150 deutsche Soldaten fest, weil ihr Flugzeug defekt ist. Die Heimreise gelingt, vor allem dank der Unterstützung der französischen Luftwaffe. Bei ihrem ersten Auftritt in München hatte Verteidigungsministerin Ursula von der weiter
  • 5
  • 737 Leser
Berlinale

Das Gestern im Heute

Christian Petzolds „Transit“ und weitere Wettbewerbsfilme entführen in andere Zeiten, um von Gegenwärtigem zu erzählen.
Anfang der 40er Jahre, die deutschen Truppen erobern Frankreich, in Marseille versuchen verzweifelt Gestrandete, Schiffspassagen nach Amerika zu ergattern, doch durch die Straßen fahren moderne Autos, im Radio läuft Pop. Wo sind wir hier? Und vor allem: Wann sind wir hier wirklich? Christian Petzold hat für seinen Film „Transit“, der am weiter
  • 618 Leser
Eishockey

Eishockey: Erster Sieg seit 16 Jahren

Deutschland beendet die Vorrunde mit einem Erfolgserlebnis. Das Team durfte sich bei zwei Matchwinnern bedanken.
Man muss schon weit in den Geschichtsbüchern zurückblättern, um den letzten Sieg einer deutschen Mannschaft beim olympischen Eishockey-Turnier zu finden. Vor vier Jahren war das DEB-Team nicht dabei, in Vancouver setzte es nur Klatschen, 2006 in Turin war man mit zwei Unentschieden nah dran. 16 Jahre also lag das letzte Erfolgserlebnis unter den fünf weiter
  • 257 Leser
Fußball-Bundesliga

Gomez bricht den Bann

Der Angreifer erzielt beim Gastspiel in Augsburg das einzige Tor und schraubt die Erfolgsbilanz unter dem neuen Trainer auf sieben Punkte.
Mehr Spannung geht nicht. Der VfB hat auch die fünf Minuten Nachspielzeit in Augsburg mit Zittern überstanden. Dann ließ sich das abgekämpfte, überglückliche Team vor der Stuttgarter Fankurve feiern. Mario Gomez brach mit seinem Treffer (27.) den Bann: Im zwölften Anlauf klappte es mit dem ersten Auswärtssieg der Saison. Tayfun Korkuts Team, das in weiter
  • 263 Leser
Olympia

Hinter den Kulissen feiert Russland ganz ungeniert

Während die Athleten keinen Nationalstolz zeigen dürfen, nutzen Journalisten die Hintertürchen.
Als Eisschnellläuferin Natalia Woronina von den Olympischen Athleten aus Russland (OAR) als Dritte die Ziellinie überquert, geht das Drama los: Eine Journalistin sackt plötzlich mit einem spitzen Schrei zu Boden und bricht lautstark in Tränen aus. Nach wenigen Sekunden springt die junge Dame mit dem großen Fotoapparat um den Hals durch die Mixed Zone. weiter
  • 270 Leser
Börsenparkett

Keine neue Risikolage

Allmählich verinnerlichen Aktienhändler die neue Lage. „Es schaut ganz danach aus, als wenn wir wieder in einen Modus verfallen, wo schlechte Nachrichten gut für den Aktienmarkt sind“, sagt Markstratege Jens Klatt von JFD Brokers. Das scheint ein wenig übertrieben. Aber umgekehrt dringen gute Nachrichten wieder eher durch. Man solle die weiter
  • 848 Leser
GroKo

Mit der Faust in der Tasche

Böblingen ist der wirtschaftsstärkste Kreis der Republik. Der CDU nutzt das aber immer weniger. Die Basis will in Berlin neue Köpfe und Akzente.
Victor Seiler hält den Berliner Koalitionsvertrag in der linken Hand, einige Stellen hat er mit einem gelben Marker unterstrichen. Er könne nicht zustimmen, sagt das CDU-Mitglied. Das liege an Inhalten, aber auch an der Verteilung der Ressorts. „Im Prinzip haben wir kein essenzielles Ministerium“, empört sich der BWL-Student. Der Einwand weiter
  • 198 Leser
Musical

Monumentale Show und innere Werte

„Der Glöckner von Notre Dame“ aus dem Hause Disney feiert im Stage Apollo Theater eine umjubelte Premiere.
„Ein Musical – überwältigender als Notre Dame“, lautet ein Werbeslogan für diese Disney-Produktion im Stage Apollo Theater. Das könnte der Stuttgarter in drei Stunden und elf Minuten mit dem TGV nach Paris überprüfen. Aber was heißt das schon, die „West Side Story“ muss ja auch nicht toller sein als New York. „Der weiter
  • 755 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Kontrolle von Fahrverboten

Ohnehin überlastet

Die Idee klingt schlüssig: Wer mit seinem schmutzigen Diesel-Auto unerlaubterweise in eine Innenstadt fährt, muss zahlen. So gibt es bald sauberere Luft und vielleicht sogar weniger Autos. Das Problem: Wer soll das kontrollieren? Polizeibeamte sind ohnehin überlastet: Flächendeckend Dieselfahrverbote prüfen? Ohne uns, sagen ihre Gewerkschaften. Damit weiter
  • 5
  • 799 Leser
Verkehr

Polizei lehnt Kontrolle von Diesel-Fahrverboten ab

Gewerkschaften: Es fehlt an Personal, um die Umweltzonen zu überwachen. Auch der Städtetag sieht keine Möglichkeit.
Wenige Tage vor der gerichtlichen Entscheidung über mögliche Dieselfahrverbote laufen die Polizeigewerkschaften Sturm gegen das Vorhaben, solche Einschränkungen von der Polizei kontrollieren zu lassen. „Die Kontrollen sind jenseits der Realität. Wir haben doch keine Hundertschaften, die wir aus dem Keller holen können“, kritisiert der Vorsitzende weiter
  • 691 Leser
Staatstheater

Sanierung: Kosten sollen auf den Tisch

Das Kabinett befasst sich morgen doch nicht mit den Staatstheatern in Stuttgart und Karlsruhe. Die CDU hat noch Fragen.
Auf Antrag der CDU-Landtagsfraktion kann sich das Kabinett entgegen der ursprünglichen Planung an diesem Dienstag nicht mit der „Entwicklung des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und der Württembergischen Staatstheater Stuttgart“ befassen. Die entsprechende Vorlage von Finanzministerin Edith Sitzmann und Wissenschaftsministerin Theresia weiter
  • 213 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur 54. Sicherheitskonferenz

Sprachlos in München

Böse sind vor allem die anderen. Das ist das ernüchternde Fazit der 54. MSC, auf der die Teilnehmer vor allem über- statt miteinander sprachen und – gerne ohne direkte Namensnennung – vor jenen Staaten warnten, deren Vertreter mitunter mit ihnen in der gleichen Runde saßen. Diese Sprachlosigkeit hat viel damit zu tun, dass den internationalen weiter
  • 5
  • 703 Leser
Diplomatie

Türkei erwartet Zugeständnisse

Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel strebt die Regierung in Ankara die Wiederaufnahme der Rüstungsgeschäfte und gegenseitige Staatsbesuche an.
Immer wieder hat die deutsche Seite beteuert, für die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Haft werde es keine Gegenleistung geben. Doch genau das verlangt Ankara jetzt: normale Beziehungen – mit allem. Die Regierung in Ankara sieht nun keinen Hinderungsgrund mehr, die Waffengeschäfte mit Deutschland wieder aufzunehmen. Sie weiter
Biathlon

Vom Pechvogel zum Silber-Gewinner

Im letzten Einzelrennen muss sich Simon Schempp nur Martin Fourcade geschlagen geben. Den Olympiasieg im Massenstart verpasste er um 14 Zentimeter.
Simon Schempp ist einer, der es offenbar gerne spannend macht. Erst wollte ihm krankheitsbedingt eine WM-Medaille lange nicht vergönnt sein. Dann, im letzten Rennen bei der Weltmeisterschaft in Hochfilzen sicherte sich der damals 28-Jährige Gold – im Massenstart. Doch bei Olympia hatte der Schwabe bis gestern auch noch nichts geholt. Bis kurz weiter
  • 257 Leser
Skispringen

Wie Wellinger sich bettet, so schwebt er

Der 22-Jährige fliegt mitten in der Nacht von der Großschanze hellwach zur Silbermedaille. Heute kann das deutsche Team den Olympiasieg von 2014 wiederholen.
Ein guter Schlaf, so sagt man immer, ist die Grundlage für einen gelungenen Tag. Und wie man sich bettet, so liegt man. Im Fall von Andreas Wellinger kann man analog sagen: Wie er sich bettet, so springt er. Denn für den Olympiasieger von der Normalschanze hatte der gesunde Schlaf ebenfalls eine große, wenn nicht sogar Medaillen-entscheidende Bedeutung weiter
  • 260 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zum Zustand der Sozialdemokraten

Zum Aufgeben zu früh

Für die SPD geht es immer noch um alles. Die Personalquerelen an der Spitze, für die zuletzt nicht einmal mehr die Basis-Mitglieder Verständnis aufbrachten, scheinen zwar gelöst. Die Probleme der SPD sind es aber nicht. In Meinungsumfragen landet die Partei nur knapp vor der AfD, und das hat nicht nur mit den Berliner Chaostagen nach den Koalitionsverhandlungen weiter
  • 696 Leser

Leserbeiträge (5)

Zum Ende hin erweist sich der Winter als ein zäher Geselle

Am Dienstag gibt es nach einer erneut frostigen Nacht kaum eine Wetteränderung. Es dominieren den Tag über wieder die Wolken und die Sonne hat kaum eine Chance sich durchzusetzen. Die Höchstwerte liegen unverändert bei -2 bis +1 Grad. Die -2 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, -1 Grad werden es in Ellwangen, 0 in Aalen

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Bioleuchttürme“ vom 12. Februar.

In dem Artikel sind die letzten Sätze die wichtigsten. Herr von Wilpert benennt die prädestinierten Bio-Anbaufrüchte für unsere Region: Braugerste und „alte“ Dinkelsorten.

Das sagt doch alles über diesen gepuschten Lifestyle-Hype aus. Liebe Leute, wenn auf Eurem Einkaufszettel mal Braugerste oder „alte“ Dinkelsorten stehen, findet Ihr hierzulande: Superregionale

weiter
Leserbrief nicht verstanden

Zum Leserbrief von Karin Böhme:

Eigentlich muss ich mich nicht wegen meines Leserbriefes rechtfertigen. Ich habe keine Ängste vor Migranten mit ihren Frauen und Kindern, aber ich habe bewusst auf die Konsequenzen dieser Lebensform in Deutschland hingewiesen. Ich bin nicht ausländerfeindlich und nicht rechtsradikal. Ich habe zu meinen ausländischen Nachbarn ein sehr gutes Verhältnis.

weiter
  • 5
  • 411 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief: Der Wolf als Schädling:

Nur die Arroganz des Menschen hat in der Natur den Begriff „Schädling“ geprägt, denn es gibt ihn weder in der Tier- noch in der Pflanzenwelt. Jedes Tier und jede Pflanze ist wie ein Glied in einer Kette, es gibt Nutzpflanzen und Wildpflanzen, Nutztiere und Wildtiere (zu ihnen gehört übrigens der Wolf).

Schauen wir uns die alte, weise Tradition der Indianer

weiter
  • 4
  • 309 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Unverständnis für ein Kreuz aus der Hand Sieger Köders“:

Das Metallkreuz Sieger Köders steht seit dem Jahr 1979 (nicht 1970) auf dem Oskar-Mayer-Platz, dem Kösinger Dorfplatz, und bereichert das dortige Kriegerdenkmal. Es war nie „ein Kreuz des Anstoßes“. 1980 wurden der Platz und das Kriegerdenkmal mit dem Kreuz eingeweiht. Das Kreuz war nach Aussage einiger Zeitzeugen eine Auftragsarbeit von Sieger Köder

weiter
  • 1
  • 280 Leser

inSchwaben.de (1)

Einstieg ins Daytrading

Daytrader sind Investoren, die Sicherheiten kaufen oder verkaufen um diese Positionen noch am selben Tag wieder zu schließen. Viele der nicht-professionellen Daytrader arbeiten dabei nicht auf den Handelsplätzen der Börsen, oder in Büros großer Finanzinstitute, sondern direkt von zuhause aus.

Früher war dies noch komplizierter:

weiter
  • 5
  • 2349 Leser