Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 21. Februar 2018

anzeigen

Regional (103)

Polizeibericht

Alarm schreckt Einbrecher ab

Schorndorf. Ein Einbrecher hat in der Nacht auf Mittwoch versucht in ein Betriebsgebäude im Remswasen einzubrechen, teilt die Polizei mit. Der Täter hatte kurz nach 1 Uhr eine Fensterscheibe eingeschlagen, woraufhin Alarm ausgelöst wurde. Daraufhin flüchtete der Einbrecher. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg, die Ermittlungen dauern an. Der entstandene

weiter
  • 156 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Rund 6000 Euro Sachschaden verursachte ein 38-jähriger Fahrer eines Nissans nach Polizeiangaben, als er am Dienstag gegen 12.30 Uhr in der Lindenfirststraße auf den Mercedes einer 41-Jährigen auffuhr.

weiter
  • 648 Leser
Polizeibericht

Gleichzeitig ausgeparkt

Lorch. In der Lorcher Ziegelwaldstraße parkten am Dienstag gegen 14.15 Uhr gleichzeitig eine Kia-Fahrerin sowie eine Dacia-Fahrerin aus gegenüberliegenden Parkplätzen aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 1400 Euro entstand.

weiter
  • 504 Leser
Polizeibericht

Parkrempler im Turniergraben

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken ihres VW Golf beschädigte eine 24-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr einen im Turniergraben abgestellten VW Polo. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf mehrere hundert Euro.

weiter
  • 632 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht Zeugen

Schwäbisch Gmünd. Widersprüchliche Angaben von den Beteiligten liegen der Polizei zu einem Vorfall vor, der sich am Mittwochvormittag in der Ledergasse ereignete. Um kurz vor 11 Uhr soll ein Ford-Fahrer auf Höhe einer Bankfiliale von einem Parkplatz aus über den Gehweg hinweg in die Ledergasse ausgefahren sein und dabei eine Fußgängerin am Arm gestreift

weiter
  • 171 Leser
Polizeibericht

Seat fährt auf Audi auf

Schwäbisch Gmünd. Ein 19-jähriger Seat-Fahrer ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Brainkofer Straße auf den Audi eines 50-Jährigen aufgefahren, teilt die Polizei mit. Dabei verursachte der 19-Jährige rund 1500 Euro Sachschaden.

weiter
  • 1051 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schechingen. Auf rund 700 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 26-Jähriger am Dienstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr verursachte, als er mit seinem Mercedes Benz einen in der Kaiser-Friedrich-Straße geparkten VW Passat beschädigte.

weiter
  • 699 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Einparken

Schwäbisch Gmünd. Beim Einparken in eine Parklücke in der Scheffoldstraße touchierte eine 19-Jährige mit ihrem Hyundai einen danebenstehenden VW, teilt die Polizei mit. Dabei verursachte die junge Frau am Dienstag gegen 11.30 Uhr etwa 2500 Euro Schaden.

weiter
  • 639 Leser
Polizeibericht

Unfallflüchtiger kehrt zurück

Schwäbisch Gmünd. Ein zunächst unbekannter Pkw-Lenker beschädigte am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr mit seinem Pkw Toyota in der Justinus-Kerner-Straße den Ford Focus eines 34-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 1300 Euro entstand, das teilt die Polizei mit. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle, kehrte jedoch rund eine

weiter
  • 695 Leser

„Menschen“ im Kreishaus

Ausstellung Schüler der Jagsttalschule zeigen ihre Arbeiten im Landratsamt.

Aalen. Schülerinnen und Schüler der Jagsttalschule Westhausen stellen im Landratsamt in Aalen ihre Arbeiten aus. Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, 1. März, 19 Uhr. Die Ausstellung steht im Zusammenhang mit dem Jubiläum 50 Jahre Jagsttalschule. Sie zeigt Arbeiten von Schülerinnen und Schülern, die sich künstlerisch mit dem Menschen auseinandergesetzt

weiter
  • 204 Leser

Zahl des Tages

105

Kirchengemeinden, 25 Seelsorgeeinheiten und 155 000 Katholiken zählt das katholische Dekanat Ostalb. Es ist das flächenmäßig größte Dekanat innerhalb der Diözese.

weiter
  • 705 Leser

Beratung Kontaktstelle Frau und Beruf

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg bietet Frauen aus dem Ostalbkreis von Montag bis Freitag Sprechstunden an rund um die Themen Berufsorientierung, Karriereplanung, Wiedereinstieg in den Beruf, Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Beratungen sind kostenlos, neutral und unabhängig.

Terminvereinbarung unter

weiter
  • 815 Leser

Post Verspätete Zustellung

Stuttgart/Göppingen. Wegen einer Betriebsversammlung am Samstag, 24. Februar, wird es in der Region, in der die Postleitzahlen mit „73“ und „74“ beginnen, zu Einschränkungen in der Brief- und Paketzustellung sowie bei der Auslieferung über Packstationen und Postfächer kommen. Darauf weist die Post hin. Auch die Abholung bei

weiter
  • 1380 Leser

Unternehmen Betriebsräte jetzt wählen

Ostalbkreis. Von März bis Mai werden die „Stimmen der Belegschaften“ – also die Betriebsräte – neu gewählt. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen- Agrar-Umwelt hin. Die IG Bau Stuttgart appelliert: „Wer sein Kreuz jetzt macht, der kann mitbestimmen, wie sein Arbeitsplatz in den nächsten vier Jahren aussieht.“

weiter
  • 593 Leser

Beispiel für Energiegewinnung

Ulm. Das Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien der Handwerkskammer Ulm hat ein weiteres Anschauungsobjekt in seinem Repertoire. Die Firma Paradigma hat dem Wissenschaftszentrum des Handwerks einen Kollektor für Solarthermie zur Verfügung gestellt. Scheint die Sonne, kann man den Kollektor vor das Gebäude stellen und das eingefüllte

weiter
  • 233 Leser

Erkundungen mit dem Drahtesel

Tourismus Neue ADFC-Karte fürs Donau-Ries mit 10 Tourentipps und genauen Beschreibungen.

Ostalbkreis/Ries Radfahren ist das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen und zählt zudem zu einer der gesündesten Sportarten. Da Fahrradfahrer totale Freiheit erleben, gibt es keinen besseren Weg, als Natur, Geschichte und Kultur in einer Radtour zu erleben. Erlebnisvolle Entdeckungstouren auf dem Rad bietet das Ferienland Donau-Ries. Das dortige

weiter
  • 203 Leser

Neues Gesicht – bewährte Dienstleistung

Notariat Auf Bezirksnotar Gerhard Hägele folgt die private Notarin Marina Hafner.

Bopfingen. Seit 1826 gab es einen Bezirksnotar in Bopfingen. Diese Ära endete mit der Notariatsreform, die zum 1. Januar 2018 die Strukturen verändert hat. Die vergangenen 13 Jahre war Gerhard Hägele hier Bezirksnotar. Am Mittwochabend, bei einem Empfang im Rathaus-Soler, hat Bürgermeister Dr. Gunter Bühler den „Letzten seiner Art“ vor

weiter
  • 1847 Leser

„Kikerikiste“ am Sonntag

Im Theater der Stadt Aalen steht am Sonntag, 25. Februar um 15 Uhr im Studio im Alten Rathaus das Kinderstück „Kikerikiste“ von Paul Maar auf dem Programm. Wegen einer Erkrankung im Ensemble findet eine Umbesetzung statt.

weiter
  • 613 Leser

Konzert Da rockt der Dudelsack

Das „Pipe Rock Project“ ist eine seit gut einem guten Jahr bestehende, sechsköpfige Band aus dem Raum Schwäbisch Hall. Die eigenen Arrangements verbinden Rockmusik mit Dudelsackklängen. Dieser Livesound „sucht hier in der Region seinesgleichen“, sagt die Band und stellt das am St. Patrick’s Day, Samstag, 17. März, von 21

weiter
  • 915 Leser

Beethoven – in Literatur und Musik

Kammermusikforum Am 3. März im Zeiss-Forum Oberkochen mit Lutz Görner (Sprecher) und Nadia Singer (Klavier).

Seit einigen Jahren begeistert „die lyrische Stimme Deutschlands“ – wie die FAZ Lutz Görner nennt – sein Publikum, mit den von ihm erfundenen Klavierabenden. Diese Abende sind immer eine Mischung aus Literatur und Musik. Literatur von und über den Komponisten, dessen Musik Sie hören. Lutz Görner vertieft durch seine Textauswahl

weiter
  • 229 Leser

Der Barbier von Sevilla in Gmünd

Gioachino Rossini entfesselt in seiner turbulenten musikalischen Komödie „Der Barbier von Sevilla“ ein Feuerwerk voller Witz und Esprit. Italienische Oper trifft hier auf französischen Charme und verspricht in der Musiktheater-Reihe des Gmünder Kulturbüros am Mittwoch, 7. März, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd einen

weiter
  • 5
  • 232 Leser

Klavierkonzert abgesagt

Michael Nuber hat aus gesundheitlichen Gründen das für Sonntag, 25. Februar, geplante Konzert im Gemeinderaum St. Michael in Schwäbisch Gmünd abgesagt. Das nächste Konzert seiner Reihe findet am gleichen Ort am Mittwoch, 14. März, 19 Uhr, statt.

weiter
  • 525 Leser

Virtuoser Jazzkünstler am Vibraphon

Jazz Dizzy Krisch ist ein virtuoser Künstler auf dem Vibraphon, der swingt, was das Zeug hält. Zu erleben ist er am Donnerstag, 22. Februar, beim Jazzkonzert im Schlosskeller Rechberghausen. Beginn: 20.30 Uhr, Einlass: 20 Uhr. Karten 16 Euro, Schüler und Studenten zahlen 10 Euro. Foto: privat

weiter
  • 551 Leser

Leise Notizen eines Beobachters

Lesung Der Schriftsteller und Journalist Navid Kermani stellt im Stuttgarter „literaturhaus“ sein Reisetagebuch „Entlang den Gräben“ vor.

Reisen mit Stift und Notizblock, das ist etwas anderes.“ Sagt Navid Kermani. Und erklärt: Es ist nicht die Suche nach dem Schönen, eher nach den Traumata. Derer gibt es in dem neuen Buch des Schriftstellers und Journalisten genug. Kermani, einer der gefragtesten Intellektuellen Deutschlands, ist von Deutschland über Polen, Litauen, Weißrussland,

weiter
  • 166 Leser

Vandalismus Unbekannter ritzt Herzchen ins Auto

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 17.15 Uhr, ritzte ein Unbekannter mehrere Herzchen in die Motorhaube eines BMW. Das Auto stand nach Polizeiangaben in der im Einmündungsbereich Johann-Sebastian-Bach-Straße / Klarenbergstraße. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden vom Polizeirevier Schwäbisch

weiter
  • 282 Leser
Kurz und bündig

Bosch-Rentner treffen sich

Schwäbisch Gmünd. Die Bosch-Rentnergemeinschaft lädt am Donnerstag, 8. März, alle Mitglieder und Interessierte zur Hauptversammlung ein. Beginn ist um 14 Uhr im Gmünder Stadtgarten. Ende ist gegen 17 Uhr.

weiter
  • 275 Leser
Kurz und bündig

Infoabend im Kinderkarten

Schwäbisch Gmünd. Der Waldorfkindergarten in Gmünd lädt am Dienstag, 27. Februar, zu einem Informationselternabend ein. Beginn ist um 20 Uhr. Den Eltern sollen die Grundzüge der Waldorfpädagogik im Kindergartenalter dargestellt werden.

weiter
  • 312 Leser

Lebensmittelmarkt kommt

Handel Im Lindenfeld in Bettringen beginnen die Arbeiten für einen neuen Lebensmittelmarkt. Voraussichtlich im Dezember soll der Edeka-Markt eröffnen. Bauunternehmen sind aktuell mit den Vorbereitungen für den neuen Markt und den Bau der Parkplätze beschäftigt. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 2409 Leser

Neues Bistro eröffnet im City-Center

Gastronomie „Schwabenland“ setzt vor allem auf gutbürgerlichen schwäbischen Mittagstisch.

Schwäbisch Gmünd. Der Platz im ersten Obergeschoss des City-Centers, auf dem bereits Rucola und danach Jamas wirtschafteten, wird wieder gastronomisch genutzt: Dort eröffnet das Bistro und Café „Schwabenland“. Wann das sein wird, ist noch nicht ganz klar, das hängt unter anderem noch von der Lieferung einiger Küchengeräte ab. „Demnächst“,

weiter
  • 1
  • 153 Leser

Plan für neue Projekte aktualisiert

Kommunalpolitik Gmünd und Waldstetten berichtigen ihren gemeinsamen Flächennutzungsplan.

Schwäbisch Gmünd. Waldstetten und Gmünd haben ihren Flächennutzungsplan berichtigt. Dieser Plan ist eine Grundlage für die Ansiedlung künftiger Wohnbaugebiete, Gewerbeflächen und Naherholungsgebiete. Er definiert, wie Flächen in den kommenden Jahren verwendet werden können. Baulücken und Brachen zu füllen, hat dabei Vorrang vor neuem Flächenverbrauch.

weiter

So kann Architektur aussehen

Schwäbisch Gmünd. „16 Stationen – oder: Das deutsche Wort für Architektur heißt Baukunst“ ist ein Projekt der Remstal-Gartenschau 2019. Eine Ausstellung im Foyer der VHS am Münsterplatz soll nun einen Vorgeschmack darauf geben. Gezeigt werden 16 besondere Orte mit pavillonartigen Architekturen, die die 16 Gartenschau-Kommunen 2019

weiter
Guten Morgen

Von Gmündern sparen lernen

Michael Länge schreibt über das Glück, ein Waldstetter zu sein

Seine Waldstetter kennen ihn. Michael Rembold, Waldstettens „glücklicher Heimatbürgermeister“ (O-Ton Michael Rembold über Michael Rembold), ist immer für einen lustigen Spruch gut. Am Mittwoch war er mit Waldstetter Räten im Gmünder Rathaus. Süße Stückle gebe es da zu den Sitzungen, Brezeln und belegte Briegel, staunte der Stuifen-Schultes.

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Vortrag über die Türkei

Schwäbisch Gmünd. Dr. Hans Werner Schmidt, ehemaliger Leiter des Goethe-Instituts Schwäbisch Hall, hält am Donnerstag, 22. Februar, in der Gmünder VHS einen Vortrag über die Türkei. Beginn ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 279 Leser

Höhere Brücke in kürzerer Zeit – das macht den Bau teurer

Gemeinderatsausschuss Der Abriss der alten und der Bau der neuen Brücke über die Gleise am Birkhof bei Hussenhofen soll 915 000 Euro kosten.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Finanzbürgermeister Dr. Joachim Bläse ist „beinahe das Herz stehen geblieben“, als er die aktuelle Kostenberechnung für den Neubau der Brücke zum Birkhof bei Hussenhofen sah, erzählte er: 915 000 Euro soll es kosten, die Brücke über die Gleise abzureißen und eine neue zu bauen. Sie ist die Zufahrt zu dem landwirtschaftlichen

weiter
  • 1
  • 456 Leser

Rüge für „Fachwelt“: der Mühlbach als „Lehrbeispiel“

Gewässer Bau- und Umweltausschuss signalisiert Zustimmung, den Lützel- in den Mühlbach umzuleiten.

Gmünd-Hussenhofen. „Technokratie ist teuer“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats. Der Mühlbach bei Zimmern sei dafür „ein Lehrbeispiel“. Dort wurde 2013 das Wehr abgerissen, das Wasser von der Rems in den Mühlbach geleitet hatte. Und zwar, ohne dass der Ortschaftsrat

weiter
  • 416 Leser

IHK informiert über neuen Datenschutz

Veranstaltungsreihe Die neue Datenschutzgrund- Verordnung tritt zum 25. Mai in Kraft. Für Firmen ändert sich vieles.

Ostwürttemberg. In wenigen Monaten tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft und bringt ab 25. Mai für die Firmen zahlreiche neue und sehr ernst zu nehmende Vorschriften mit sich. Wird dagegen verstoßen, drohen empfindliche Bußgelder. Die IHK Ostwürttemberg informiert daher in einer kostenlosen Veranstaltungsreihe ihre Mitgliedsunternehmen.

weiter
  • 867 Leser

Mühle präsentiert sich auf Messe

Heimatsmühle Die Aalener waren mit ihrer Marke Biokorn einer von mehr als 3000 Ausstellern bei der Messe in Nürnberg.

Aalen. Zum 29. Mal fand heuer die Biofach statt, ihres Zeichens Weltleitmesse für Bioprodukte, statt. Ebenfalls wieder mit dabei in Nürnberg: die Aalener Heimatsmühle. „Auf der Biofach herrscht eine ganz besondere Atmosphäre: Sie ist wichtiger Geschäftstermin und emotionaler Branchenevent in einem und dient sowohl als Treffpunkt als auch zur

weiter
  • 1
  • 1178 Leser

Telenot und Waldorfschule vertiefen Partnerschaft

Kooperation Der Hammerstädter Alarmanlagenhersteller vermittelt Schülern Grundlagen der Elektronik – und gibt einen Einblick in die betrieblichen Abläufe.

Aalen-Hammerstadt

Seit zehn Jahren kooperiert Telenot, der Aalener Hersteller von Alarmanlagen, im Bereich des Industriepraktikums mit der Waldorfschule Aalen. Regelmäßig hospitieren Schülerinnen und Schüler für zwei Wochen bei dem Unternehmen in Hammerstadt, um zu sehen, wie komplexe elektronische Sicherheitstechnik hergestellt wird. „Jetzt

weiter
  • 1864 Leser

Aus dem Bauausschuss

„Nichts in der Stille“

Schwäbisch Gmünd. „Wir machen nichts in der Stille“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch im Bauausschuss. Er antwortete damit auf eine Anfrage von CDU-Stadtrat Albert Stadelmaier. Der hatte verlangt, dass der Ausschuss über die weiteren Schritte der anstehenden Bauvorhaben im Stadtgebiet

weiter
  • 1
  • 162 Leser
Kurz und bündig

Leben retten – aber wie?

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der plötzliche Herztod ist mit über 100 000 Fällen jährlich eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Um dem entgegenzuwirken, haben das Deutsche Rote Kreuz und das Stauferklinikum die Aktion „1000 neue Lebensretter“ initiiert. Dabei wurde das Ziel gesetzt, 1000 Bürger im Thema Laienreanimation im Rahmen eines eineinhalbstündigen

weiter
  • 120 Leser

Degenfelds neues Ortsbild gefällt Besuchern und Bewohnern

Baumaßnahme Ortsvorsteher Wanasek erläutert dem Bauausschuss die Gründe für die Mehrkosten bei Ortsdurchfahrt und Bezirksamt-Vorplatz – und führt den Gewinn an.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Maßnahmen zur Sanierung und Ortsgestaltung in Degenfeld kosten rund 106 000 Euro mehr als veranschlagt. Bei der Vorberatung über diese Mehrkosten am Mittwoch hatten die Mitglieder des Bauausschusses keinen Diskussionsbedarf. Endgültig genehmigen soll sie der Gemeinderat in der kommenden Woche.

Degenfelds Ortsvorsteher Hans-Peter

weiter
  • 394 Leser

Diemer ist sich sicher: Bisamratten machen die Löcher

Phänomen Dem Experten aus Ellenberg zufolge schlagen die Tiere Atemlöcher ins Eis und halten sie offen.

Rainau/Ellenberg/Ellwangen. Zahlreiche SchwäPo-Leser haben sich auf den Artikel über die rätselhaften Eiskreise im Bucher Stausee in der Redaktion gemeldet. Viele weitere Theorien haben wir zu hören bekommen.

Da war gleich mehrmals die Rede von Steinen, die jemand auf den See geworfen hat. Uschi Hirsch aber bezweifelt das. Sie war am Sonntag am Ellwanger

weiter
  • 829 Leser

Doppelt geholfen

Spendenaktion Vom Kässle an der Statue des Heilige Antonius des Ehepaars Arnold.

Mutlangen. Das Ehepaar Arnold hat schon seit vielen Jahren eine geschnitzte Figur des Heiligen Antonius zuhause. Der Heilige hilft seinen Verehrern, Verlorenes wiederzufinden. Auch einige Nachbarn und Bekannte nutzen diese „Kraft“, wofür sie jeweils eine Spende ins aufgestellte Kässle warfen. Das Geld spendet das Ehepaar Arnold seit jeher

weiter
  • 372 Leser

Erdboden, braunes Gold

Infrastruktur Podium diskutiert über Flächenverbrauch.

Gschwend-Frickenhofen. Wohnbau, Verkehr, Landwirtschaft, Naturschutz oder Erholung stehen in Konkurrenz, wenn es um Flächennutzung geht. Ackerboden wird zu Bauland gemacht. Neue Wohngebiete werden erschlossen, Umgehungsstraßen gebaut, Ackerland versiegelt, Flächen verbraucht. Aber ist Landschaftsverbrauch die einzige Möglichkeit, den Ort voranzubringen?

weiter
  • 174 Leser

Lustige Sketche und viel Musik

Seniorenbegegnung Gelungener Ball mit buntem Programm in der Begegnungsstätte Mutlanger Forst. Nächster Termin: Bericht aus der Sozialstation Schwäbischer Wald.

Mutlangen. Dieser Ball ist im Lauf der Jahre zu einer schönen Tradition und zum festen Bestandteil des Mutlanger Seniorenprogramms geworden. In der Begegnungsstätte Mutlanger Forst wies die Dekoration auf den Rosenmontag hin und Organisatorin Gerlinde Seyfried freute sich über viele Besucher. Helmut Marx sorgte mit seiner Ziehharmonika für beste Stimmung

weiter
  • 391 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Gschwend. Der DRK-Ortsverein Gschwend lädt am Freitag, 23. Februar, zur Mitgliederversammlung im TSF-Heim in Gschwend. Neben Berichten stehen auch Ehrungen und Neuwahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 802 Leser

Pfersbach ist einer der ersten Orte im Land

Infrastruktur Bei der Bürgerinformation stellt GmündCom das Verfahren Richtung schnelles Internet vor.

Mutlangen-Pfersbach. In einer gut besuchten Bürgerinformationsveranstaltung im Dorfhaus stellte sich die GmündCom als künftigen Betreiber der Breitbandversorgung in Pfersbach vor. Noch in diesem Jahr soll für die Bürger schnelles Internet verfügbar sein. Möglich macht das eine Gemeinschaftsaktion von Ostalbkreis und Gemeinde Mutlangen. Sie haben gemeinsam

weiter
  • 201 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Durlangen

Durlangen. Der Beitritt zum IT-Zweckverband und die Amtseinsetzung des neuen Bürgermeisters sind Thema im Gemeinderat am kommenden Freitag, 23. Februar, um 19 Uhr im Vereinsraum der Gemeindehalle. Außerdem geht es um private Bausachen, Bekanntgaben, Verschiedenes und Anfragen der Gemeinderäte. Interessierte Bürger können die Unterlagen bei der Geschäftsstelle

weiter
  • 138 Leser
Tagestipp

Thomas Scheytt – Blues Colours

Der Pianist Thomas Scheytt spielt eine Mischung aus Eigenkompositionen und Stücke von Hoagy Carmichael, Hans-Jürgen „Specht“ Bock sowie Ray Charles. In seinem Spiel vereint er technische Brillanz mit Authentizität und Emotion. Das Album Blues Colours wurde für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Schloss Kapfenburg, Lauchheim

weiter
  • 198 Leser

Dekane wollen ehrenamtliche Kirche gestalten

Katholiken Das Leitungsteam des Dekanats spricht über Personen, Schwerpunkte und Herausforderungen.

Aalen. Mitte November sind Ostalb-Dekan Robert Kloker und seine drei Stellvertreter, Dr. Pius Adiele, Pater Jens Bartsch und Johannes Waldenmaier, gewählt worden. Und im Januar sind die vier katholischen Dekane in Aalen feierlich ins Amt eingesetzt worden. Jetzt hat das Team Zuständigkeiten und inhaltliche Schwerpunkte aufgezeigt sowie die künftigen

weiter
  • 5
  • 1298 Leser

„Schön, dass ich nicht kochen muss“

Soziales Seit acht Jahren gibt es die ökumenische Vesperkirche im evangelischen Gemeindehaus in Mutlangen. Manche Gäste sind schon von Anfang an dabei. Erika und Horst Richter erzählen.

Mutlangen

Das ist unser Urlaub. Wir kommen jedes Jahr“, erzählt Erika Richter fröhlich, blickt zufrieden in die Runde und fühlt sich zuhause. Ein Stück weit ist die 77-Jährige das auch. Denn seit es die Vesperkirche im evangelischen Gemeindehaus gibt, seit nunmehr acht Jahren also, kommt sie mit ihrem Mann Horst von Holzleuten nach Mutlangen,

weiter
  • 518 Leser

Neuer Pakt für günstigen Wohnraum

Wohnungsnot Ehrgeizig: Wie der Ostalbkreis innerhalb eines Jahres 250 zusätzliche Wohnungen auf den Markt bringen will. Und welche Rolle das Land dabei spielt.

Aalen

Es wird zwar viel gebaut – „aber fast alles hochpreisig“, sagt Landrat Klaus Pavel. Doch zehn Euro Kaltmiete, wie in Aalen fast schon üblich, kann sich eben nicht jeder leisten. Günstiger Wohnraum muss her. Aber wie?

Die Ostalb schließt jetzt einen Pakt. Am Freitag will der Landrat das Modell zur Akquise von bezahlbarem Wohnraum

weiter
  • 5
  • 522 Leser

Der Skiclub Heubach-Bartholomä veranstaltet am kommenden Wochenende, 24. und 25. Februar, bei ausreichender Schneelage am Wirtsberg in Bartholomä einen Ski- und Snowboardkurs. Beginn ist am Samstag um 14 Uhr. Weitere Infos auf der Homepage www.wirtsberg.de Foto: pixabay

weiter
  • 252 Leser
Kurz und bündig

Heimische Amphibien

Mögglingen. Bevor die nächste Krötenwanderung beginnt, lädt der Verein „Bürger für Natur- und Umweltschutz unterm Rosenstein“ am Freitag, 23. Februar, zum Vortrag „Unsere heimischen Amphibien und ihr Schutz“ ein. Referent ist Udo Gedack vom Gmünder Naturkundeverein. Beginn ist um 19 Uhr im „Altes Schulhaus“ in Mögglingen. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 730 Leser

Heubacher Schillerschule kennenlernen

Bildung Tag der offenen Tür am Donnerstag, 8. März – Anmeldungen zur Gemeinschaftsschule starten im April.

Heubach. Die Schillerschule Heubach lädt alle Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern zu einem „Tag der offenen Tür“ ein – dieser ist am Donnerstag, 8. März.

Gestartet wird mit einer gemeinsamen Einführung um 16 Uhr in der Aula der Schillerschule. Die Schüler haben danach die Gelegenheit, die

weiter
  • 624 Leser

Kinderkleiderbasar

Essingen. Das Team des Deutschen Roten Kreuzes organisiert am Samstag, 10. März, von 10 bis 12 Uhr einen Frühjahr-Sommer-Kinderkleiderbasar mit Bewirtung in der Remshalle in Essingen. Informationen unter E-Mail basar-essingen@gmx.de sowie unter der Mobilfunknummer (0174) 999 4548.

weiter
Kurz und bündig

Schnuppertag in Essingen

Essingen. Die Parkschule Essingen lädt alle Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern zu einem „Schnupper- und Aktionsnachmittag“ am Donnerstag, 1. März, ein. Bei einer Schulrallye werden die Schüler verschiedene Fächer und die verschiedenen Lerngemeinschaften kennenlernen. Außerdem gibt es Informationen zum neuen

weiter
  • 123 Leser
Kurz und bündig

Ski- und Snowboardkurs

Bartholomä. Der Skiclub Heubach-Bartholomä veranstaltet am Wochenende, 24. und 25. Februar, bei ausreichender Schneelage am Wirtsberg in Bartholomä einen Ski- und Snowboardkurs. Beginn ist am Samstag um 14 Uhr. Weitere Infos auf der Homepage www.wirtsberg.de.

weiter
  • 772 Leser

Unfall beim Ausparken

Mögglingen. Beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Heubacher Straße stieß ein 90-Jähriger am Dienstag mit seinem Peugeot gegen einen Golf. Das berichtet die Polizei. Dadurch verursachte er etwa 3000 Euro Schaden.

weiter
  • 1118 Leser

Was tun, wenn die Luft ausgeht?

Vortrag Lungenarzt Siegbert Herb spricht in Heuchlingen über Diagnostik und Therapie von Lungenerkrankungen.

Heuchlingen. Der Mensch braucht Sauerstoff zum Leben. Wir brauchen die Lunge, um dieses lebenswichtige Gas in den Körper zu transportieren. Wir atmen den ganzen Tag, manchmal bewusst, meist aber unbewusst und nehmen so pro Tag 600 Liter Sauerstoff auf und atmen 500 Liter Kohlendioxid aus. Die Lunge ist zudem die größte Kontaktfläche unseres Körpers

weiter
  • 283 Leser
Kurz und bündig

Weltgebetstag für Senioren

Essingen. Der Weltgebetstag für die ältere Generation wird am Dienstag, 27. Februar, um 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Essingen gefeiert.

weiter
  • 687 Leser
Kurz und bündig

„Pit Pikus und die Möwe Leila“

Heubach. Beim nächsten ökumenischen Seniorennachmittag im Heubacher Gemeindehaus in der Klotzbachstraße führt das „Südstadt-Theater“ aus Gmünd das Theaterstück „Pit Pikus und die Möwe Leila“ nach einem Märchen von Friedrich Wolf auf. Termin ist Donnerstag, 22. Februar, um 14.30 Uhr. Anschließend ist Zeit, an der Kaffeetafel zu verweilen.

weiter
  • 528 Leser

Gemeinderat Bauarbeiten für Gmünder Straße

Heubach. Der Gemeinderat Heubach beschäftigt sich in seiner Sitzung am Dienstag, 27. Februar, ab 18 Uhr im Rathaus mit der anstehenden Sanierung der Gmünder Straße. Konkret geht’s dabei um die Vergabe der Bauarbeiten für die Erneuerung der Wasserleitungen, um die neue Straßenbeleuchtung und die Verbreiterung der Gehwege. Günstigster Bieter ist

weiter
  • 894 Leser

Bartholomäer Schüler beim SWR

Bildung Die Laubenhartschüler besuchten zusammen mit Schillerschülern aus Heubach das Rundfunkgebäude in Stuttgart. Die Schüler schlüpften in die Rollen von Radioreportern, Kameramännern und Maskenbildnern, waren live bei einer Radioshow und bestaunten ein Fernsehstudio. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 661 Leser
Der besondere Tipp

Benefiz mit „Pantalones Apretados“

Die „Pantalones Apretados“

treten am kommenden Samstag, 24. Februar, im Rahmen einer Benefizveranstaltung zugunsten der Kindertagesstätte „El Tejar“ in Quito, Ecuador, auf, in der Kinder, die aus ärmsten Verhältnissen kommen, betreut werden, während ihre Eltern als Straßenverkäufer tätig sind. Der Eintritt ist frei.

Samstag,

weiter
  • 327 Leser

Fit mit dem Albverein Mögglingen

Mögglingen. Die Albvereinsgruppe Mögglingen bietet Nordic-Walking und Yoga für alle Interessierten an. Die Termine:

Nordic-Walking-Treff: Hierfür ist jeden Montag Treffpunkt beim Schützenhaus. Los geht’s um 9.30 Uhr, Ende gegen 10.30 Uhr. Nordic-Walking ist eine Sportart für jedermann, auch für ältere Menschen, betonen die Organisatoren. Der

weiter
  • 265 Leser

Die Geschichte Ägyptens erlebt

Bildung Erfolgreicher Abschluss der Projektwoche in Lindach.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. In vier verschiedenen Gruppen befassten sich Grundschüler der Freien Evangelischen Schule Lindach mit dem Leben der Ägypter zur Zeit von Mose, aber auch mit der Geschichte des Volkes Israels. Schon ab dem ersten Projekt war ein emsiges Treiben in den Gruppen zu beobachten. Es wurden Lehmziegeln geformt, gebacken, gesungen

weiter
  • 139 Leser
Kurz und bündig

Konzert in St. Michael entfällt

Schwäbisch Gmünd. Pianist Michael Nuber muss aus gesundheitlichen Gründen das für Sonntag, 25. Februar, geplante Konzert im Gemeinderaum St. Michael in Schwäbisch Gmünd absagen. Das nächste Konzert seiner Reihe ist am Mittwoch, 14. März, um 19 Uhr, im Gemeinderaum St. Michael. Auf dem Programm stehen verschiedene Werke von Robert Schumann, Clara Schumann

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

Sagenhaftes Albuch

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Mitglieder der Ortsgruppe Lindach im Schwäbischen Albverein wandern am Sonntag, 25. Februar, vom Wentalparkplatz durch das Felsenmeer nach Bartholomä. Von dort geht es über den Wirtsberg zum Forsthaus Bibersohl. Die Wanderung führt hinunter ins Wental und zurück zum Parkplatz. Auf der Heimfahrt ist eine Einkehr geplant.

weiter
  • 142 Leser

Spende statt Geschenke zum 80.

Guter Zweck Der ehemalige Bargauer Ortsvorsteher Rainer Wamsler unterstützt Projekte in Tansania und Armenien.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Rainer Wamsler war 26 Jahre Ortsvorsteher von Bargau. Mitte Januar feierte er seinen 80. geburtstag. Wamsler verzichtete jedoch auf Geschenke. Stattdessen bat der Urbargauer um Spenden, um zwei Projekte zu unterstützen, die ihm am Herzen liegen: das Kinderhaus der Heilig Geist Schwestern in Arusha in Tansania und die „Küche

weiter
  • 5
  • 181 Leser
Kurz und bündig

Vom Ritchie im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Vom Ritchie, Drummer der Kultband „Die Toten Hosen“, und Dick York, Gitarrist der Band „Cryssis“, spielen zusammen ein Cryssis-Unplugged-Konzert am Samstag, 24. Februar, im Esperanza, Einlass ist 20 Uhr. Vom Ritchie ist seit 2009 immer wieder Gast im Esperanza. An diesem musikalischen Abend im Esperanza sind auch die Bands „Not Amused“

weiter
  • 1

Bis das „Gummiband“ reißt

Prävention Schulsozialarbeit Mutlangen organisiert eine Informationsveranstaltung zum Thema Sucht an der Hornbergschule. Schilderungen eines Betroffenen beeindrucken.

Mutlangen

Die Schulsozialarbeit hatte die Psychosoziale Beratungsstelle der Caritas in die siebten Klassen eingeladen. Die Beraterinnen Regina Abele-Rathgeb und Ruth Rothenberger informierten die Schüler rund ums Thema Sucht. Zunächst erarbeiteten die Expertinnen mit den einzelnen Klassen, welche Formen von Sucht es gibt. Dabei erfuhren die Schüler,

weiter

Bus nach Wißgoldingen

Nahverkehr Bessere Anbindung von Winzingen her geplant.

Winzingen/Wißgoldingen. Die Donzdorfer Ortsteile Winzingen und Reichenbach könnten ab 2019 besser mit Wißgoldingen verbunden werden. Geplant ist, die Donzdorfer Teilgemeinden zu den Hauptverkehrszeiten im Stundentakt mit Wißgoldingen zu verbinden. Von dort aus hätten die Fahrgäste eine Anbindung an Gmünd. Dieses Vorhaben, das der Göppinger Kreistag

weiter
  • 276 Leser

Demente verstehen

Weiterbildung An zehn Abenden informieren. Anmeldung bis 2. März.

Abtsgmünd. Demenzerkrankungen können die Persönlichkeit eines vertrauten Menschen stark verändern, sogar zerstören. Die Begleiterscheinungen solcher Erkrankungen erfordern deshalb von den Pflegenden sehr viel Kraft, Ausdauer und Verständnis. „Helfen wird leichter, wenn man weiß, wie sich die Krankheit äußert“, sagen Experten.

Ab Dienstag,

weiter

Feuerwehr als Gemeinschaftsmotor der Gemeinde

Hauptversammlung Waldstettens Bürgermeister lobt den „unermüdlichen Einsatz“. Mitglieder werden befördert.

Waldstetten. 32 Einsätze, 22 Brandsicherheitswachen, 72 aktive Feuerwehrmänner und -frauen sowie 23 Jugendliche in der Jugendwehr. Angesichts dieser Zahlen zeigten sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten bei der Abteilungshauptversammlung mehr als zufrieden. Zumal Abteilungskommandant Daniel Nuding neben dem Gesamtkommandanten Ingo

weiter
  • 136 Leser

Fünfstellige Summe für die Kirchhof-Neugestaltung

Remstal-Gartenschau Rund 30 000 Euro für die Verschönerung des Lorcher Pfarrgartens gesammelt.

Lorch. Bereits 30 000 Euro an Spenden sind in den vergangenen Wochen für die Neugestaltung des Kirchhofs im Rahmen der Remstal-Gartenschau 2019 eingegangen. Die geschätzten Kosten für die Neugestaltung liegen bei 250 000 Euro. Neben pragmatischen Gestaltungsnotwendigkeiten steht auch eine inhaltliche Konzeption bei der Neugestaltung im Mittelpunkt.

weiter
Kurz und bündig

Haushalt im Gemeinderat

Spraitbach. Die nächste Sitzung des Gemeinderats Spraitbach ist am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr im Bürgerhaus. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Haushaltsplan 2018 sowie private Baugesuche.

weiter
  • 548 Leser
Kurz und bündig

Schulbus und Dorfauto

Ruppertshofen. Die Ortsdurchfahrt Birkenlohe und das Auto für die Klärwärter sind Themen im Gemeinderat Ruppertshofen am Donnerstag, 22. Februar. Das Gremium tagt im Kindergarten Birkenlohe ab 19 Uhr. Neben privaten Bauvorhaben geht es auch um die Ernennung von Petra Joswig zur Standesbeamtin und um die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen 2019 bis

weiter
  • 447 Leser

Spannung in der Bibliothek

Literatur Krimilesung mit Annerose Fischer-Bucher in Wäschenbeuren-

Wäschenbeuren. Zu einer Lesung mit einer „Tochter Wäschenbeurens“ hatte die Bibliothek am Rathaus Wäschenbeuren geladen. „Tatort Dalí“ hieß die Kriminalgeschichte, die Annerose Fischer-Bucher vorstellte. Bei Sekt und Brezeln verfolgten die interessierten Zuhörer mit Spannung, welch grausamer Fund im Kühlhaus wohl zu finden war.

weiter

Ehemalige feiern im Parler-Gymnasium

Jubiläum Vor zehn Jahren haben 70 junge Frauen und Männer ihr Abitur am Gmünder Parler-Gymnasium bestanden. Jetzt trafen sich die einstigen Klassenkameraden in den „heiligen Hallen“ des Parlers wieder. Bei kaltem Buffet tauschten sich die Ehemaligen aus. Organisiert wurde dieses Event von den damaligen Stufensprechern, Matthias Hinderberger

weiter
  • 991 Leser

Gelungenes Miteinander auf der Bühne

Bildung Die Schäfersfeldschule in Lorch veranstaltet gemeinsam mit ihren musikalischen Kooperationspartnern ein Begegnungskonzert. Rund 120 Zuhörer lauschen verschiedenen Musikstücken.

Lorch

Seit Beginn dieses Schuljahres sind 14 Schülerinnen und Schüler in der neu gegründeten Instrumentalklasse der Lorcher Schäfersfeldschule aktiv und haben neben dem verstärkten Musikunterricht an der Schule zusätzlich noch wöchentlichen Instrumentalunterricht an der Musikschule, bei Privatlehrern oder in einem der umliegenden Musikvereine.

Um das

weiter

Deutsche Filmgrößen feiern Kikife

Kino Die Macher und Freunde des Gmünder Kinderkinofestivals stoßen am Rande der Berlinale gemeinsam mit bekannten Schauspielern und Entertainern auf das bevorstehende Jubiläum an.

Schwäbisch Gmünd / Berlin

Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold, Professorin Dr. Claudia Vorst von der Pädagogische Hochschule, Holger Kreuttner von der Kreissparkasse Ostalb und Jürgen Eberle von der WWG Autowelt haben bei einem Empfang im Rahmen der Berlinale gemeinsam mit Freunden, Förderern und Sponsoren auf das 25. Internationale Kinderkinofestival

weiter
  • 450 Leser

Koalitionsvertrag trägt deutliche SPD-Handschrift

Mitgliederbefragung Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange spricht sich klar für die GroKo aus.

Schwäbisch Gmünd. Seit Dienstag läuft die Abstimmung der SPD-Mitglieder über die erneute Große Koalition mit der Union. Christian Lange (SPD) vertritt den Wahlkreis Gmünd /Backnang seit 1998 im Bundestag. Lange antwortet auf Fragen von GT-Lokalchef Michael Länge.

Wie stimmen Sie ab?

Ich werde mit Ja stimmen.

Warum sprechen Sie sich für einer erneute

weiter
  • 1
  • 257 Leser

Ein Brückenschlag zwischen Iggingen und Armenien

Küche der Barmherzigkeit Pfarrer Karl Scheide und seine Frau Stella bringen Kindern in Nordarmenien Weihnachtspakete von Kindern aus Iggingen.

Schwäbisch Gmünd / Iggingen

Pakete zu packen und diese zu verschenken, dies hat bei der Katholischen Jugendgemeinde (KJG) Iggingen Tradition. 105 Päckchen bereiteten Kinder aus dem katholischen Kindergarten St. Martinus und der Grundschule Iggingen in diesem Jahr vor. Sie füllten sie mit Spielsachen und Süßem im Wert von etwa zehn Euro. Und übergaben

weiter
  • 741 Leser

Dank vieler Spenden: ein neuer Rollstuhlbus fürs DRK

Mobilität Förderer, Freunde und Gönnern finanzieren gemeinsam einen rollstuhlgerechten Sprinter.

Schwäbisch Gmünd. Das neue Spezialfahrzeug für den Fahrdienst des DRK Kreisverbands Schwäbisch Gmünd ist da. „Dieser neue Rollstuhlbus sichert das Angebot des Fahrdienstes für Menschen mit Behinderung und pflegebedürftige Personen in unserer Region“, sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Bruno Bieser.

Dr. Joachim Bläse, Präsident des DRK-Kreisverbands

weiter
  • 981 Leser

Till Eulenspiegel kommt nach Gmünd

Musical Tänzer, Sänger, Schauspieler und Kinder aus dem Gmünder Kulturwerk präsentieren ein Abenteuer für die ganze Familie. Organisatoren versprechen eine spannende und lustige Vorstellung

Schwäbisch Gmünd

Mehr als 190 Darsteller proben seit den Sommerferien zwei- bis dreimal die Woche fleißig und mit viel Spaß im Kulturwerk Annette Scheuvens. Am Samstag, 10. März, ist es soweit: Das Kindermusical „Till Eulenspiegel“ wird im Gmünder Stadtgarten vorgeführt – zwei Mal.

140 Tänzer und Tänzerinnen des Kulturwerks im Alter

weiter
  • 1408 Leser

Wohin mit der Statue?

Kunst Mögglinger Gemeinderat berät am Freitag über den Standort für die „Weiße Station“. Die Bürgerinitiative „B 29 raus!“ hat schon eine Vorstellung.

Mögglingen

Es geht jetzt nicht mehr um das Ob, sondern nur noch um das Wo, sagt Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker. Die Idee des Berliner Architekten Arno Brandlhuber, Mögglingen für die Remstal-Gartenschau einen Abguss der B-29-raus-Freiheitsstaue zu erstellen, wird verwirklicht. Das entschied der Gemeinderat im vergangenen November. Nun braucht

weiter
  • 452 Leser

Die alte B 29 zwischen Essingen und Mögglingen verschwindet schon

Großbaustelle Autofahrer zwischen Essingen und Mögglingen werden seit einiger Zeit in „Verschwenkungen“ durch die Baustelle geleitet. Auf Höhe der Gärtnerei Welzel geht’s nach Auskunft des Regierungspräsidiums (RP) auf eine „temporäre Zufahrtsstraße“ mit derzeit 6,5 Metern Breite. Diese werde nach Fertigstellung der Umfahrung

weiter
  • 5
  • 1600 Leser

Kirchen sind 2019 offizieller Partner

Remstal-Gartenschau Die ökumenische Steuerungsgruppe und die Geschäftsstelle reichen sich die Hand.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Unendlich glauben“ bringt sich die ökumenische Steuerungsgruppe aktiv in die Remstal-Gartenschau 2019 ein. Bei der Vorstellung reichten sich stellvertretend für alle Kirchen im Remstal Dekanin Dr. Juliane Baur vom evangelischen Dekanat Rems-Murr, Dekan Manfred Unsin vom katholischen Dekanat Rems-Murr,

weiter
  • 575 Leser

Keine Strecke für Schwerlaster

Verkehr Befürchtungen in Weiler und Degenfeld, der Furtlepass könnte für Schwerlaster attraktiver werden. Doch die L 1160 hat jetzt schon Schäden.

Schwäbisch Gmünd-Weiler

Weder die Ortsdurchfahrt von Weiler noch die Landesstraße 1160 sind auf den vielen Schwerlastverkehr ausgelegt, der dort unterwegs ist. Das sagt Ortschaftsrat Rudolf Übelhör aus Weiler. Und Degenfelds Ortsvorsteher Hans-Peter Wanasek ergänzt: Die Ortsdurchfahrt in Degenfeld sei an manchen Stellen so schmal, dass Lastwagen, wenn

weiter
  • 453 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Lorch. Zwei Autofahrer waren am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Straße zwischen Hohenroden und Essingen unterwegs. Dabei musste die vorausfahrende 28-Jährige verkehrsbedingt mit ihrem Ford stark abbremsen. Der nachfolgende 20-jährige VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Durch den Aufprall entstand ein Blechschaden von 8500

weiter
  • 106 Leser
Polizeibericht

Auto übersehen

Iggingen. Im Bereich einer Ausfahrt der B 29 am Verteiler Iggingen übersah am Montag gegen 8.40 Uhr ein 51 Jahre alter VW-Fahrer den Mercedes eines 45-Jährigen. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 173 Leser
Polizeibericht

Hauswand bespritzt

Lorch. Am Dienstagmorgen bespritzten zwischen 8 und 8.30 Uhr Unbekannte die Wand eines Gebäudes in der Gerberstraße an zwei Stellen mit grüner Tinte. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise auf die Verursacher erbittet der Polizeiposten Lorch unter der Telefonnummer (07172)7315.

weiter
Polizeibericht

Mit Wild zusammengestoßen

Aalen. Mit einem Reh kollidierte am Dienstagmorgen ein 36-jähriger Opel-Lenker, als er gegen 4.50 Uhr die Straße von Beuren in Richtung Waldhausen befuhr. Das Tier wurde dabei getötet. Zwischen Buchhof und Untergröningen erfasste ein 41-jähriger VW-Lenker am Dienstag kurz nach Mitternacht ein Reh beim Queren der Fahrbahn. Dieses rannte nach der Kollision

weiter
Polizeibericht

Poller bockt Porsche auf

Schwäbisch Gmünd. Ein 51-Jähriger wollte am Montag kurz nach elf Uhr mit seinem Porsche Cayenne von einem Parkplatz im Predigergässle ausfahren. Dabei musste er verkehrsbedingt anhalten und kam über einem hydraulischen Poller zum Stehen. Vermutlich aufgrund einer Fehlfunktion fuhr der Poller hoch und bockte den Wagen regelrecht auf. Durch das hohe

weiter

Die Eis-Arena kommt gut an

Wintersport Genaue Zahlen zur Eisfläche auf dem Marktplatz in Gmünd liegen erst nach dem 4. März auf dem Tisch. Die Macher sind aber bislang zufrieden.

Schwäbisch Gmünd

Nein, die Olympia-Gold-Gewinner im Eiskunstlauf, Aljona Savchenko und Bruno Massot, werden am 4. März nicht zum Finale in die Eis-Arena der Stadtwerke auf den Gmünder Marktplatz kommen. Da muss Eisbahn-Beauftragter Robert Frank von der Touristik- und Marketing-GmbH passen.

Dafür können die Macher aber bisher zufrieden sein mit der

weiter
  • 483 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.57 Uhr: Ein 26-Jähriger gerät in Oberkochen mit seinem Fahrzeug ins Rutschen.

8.51 Uhr: In Aalen gerät eine Frau ins Schleudern und prallt gegen die Fassade der Ulrich-Pfeifle-Halle.

8.33 Uhr: Auf einem Lorcher Parkplatz stoßen zwei Fahrer gegeneinander.

8.25 Uhr: In Schwäbisch Gmünd ritzt ein Unbekannter Herzchen in

weiter
  • 3088 Leser

Aalenerin prallt mit Auto in die Fassade der Ulrich-Pfeifle-Halle

Die Frau flüchtet zunächst vom Unfallort

Aalen. Mit nicht angepasster Geschwindigkeit befuhr am Dienstagabend eine 23-jährige Autofahrerin gegen 22.20 Uhr einen Parkplatz in der Parkstraße. Dabei geriet sie auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern, kam nach links vom befestigten Parkplatz ab und prallte schließlich Ulrich-Pfeifle-Halle. Nach Polizeiangaben entstand beim

weiter
  • 4
  • 5646 Leser

In Lorch prallen zwei Autos gegeneinander

Beide Fahrer parken gleichzeitig aus

Lorch. In der Ziegelwaldstraße parkten am Dienstag gegen 14.15 Uhr gleichzeitig eine Kia-Fahrerin sowie eine Dacia-Fahrerin aus gegenüberliegenden Parkplätzen aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Nach Polizeiangaben entstand dabei ein Schaden von rund 1400 Euro.

weiter
  • 2111 Leser

Unbekannter ritzt in Gmünd Herzchen in einen BMW

Die Polizei bittet um Hinweise

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Montag, 21 Uhr und Dienstag, 17.15 Uhr ritzte ein Unbekannter mehrere Herzchen in die Motorhaube eines BMWs. Das Auto stand nach Polizeiangaben in der im Einmündungsbereich Johann-Sebastian-Bach-Straße/ Klarenbergstraße. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Hinweise auf den Verursacher

weiter
  • 2057 Leser

Zwischen digitaler Welt und Alltag

Bei der Vortragsreihe der Medienwoche Schwäbisch Gmünd geht es um die "Digitalen Medien"

Schwäbisch Gmünd. Von Montag, 5. März, bis Donnerstag, 8. März, wird zum ersten Mal die Woche der Medienkompetenz in Schwäbisch Gmünd veranstaltet. Die Angebote und Vorträge werden in Partnerschaft mit der Gmünder Bildungsakademie St. Loreto, dem Team der Schulsozialarbeit des Canisius-Hauses und dem Gewaltpräventionsbeauftragten

weiter
  • 3
  • 2198 Leser
Guten Morgen

Rechnen zwecklos

Kuno Staudenmaier über Verkehrsschilder gegen die Langeweile.

Die Lottozahlen können es nicht sein: 30 – 7 –20 – 30. Das Rätsel lässt sich schnell lösen, wenn man mit dem Auto in Schwäbisch Gmünd unterwegs ist. Genauer gesagt auf den 380 Metern zwischen Melanchthonhaus und Einmündung Ledergasse. Vorbei am Bockstorplatz durch die Robert-von-Ostertag-Straße über ein paar Meter Bahnhofstraße zur

weiter
  • 5
  • 290 Leser

Regionalsport (16)

Vereine Seminar zum Datenschutz

So richtig sportlichen Reiz hat das Thema nicht – aber es ist eben auch für Vereine wichtig: Die neue Europäische „Datenschutzgrundverordnung“ wird am 25. Mai in Kraft treten. Was das für Vereine bedeutet, was zu tun und zu lassen ist, darüber wird ein Seminar des Sportkreises Ostalb informieren: am 13. September (19 - 21 Uhr)

weiter

Empfang in Gmünd abgesagt

Carina Vogt präsentiert sich am heutigen Donnerstag ihren Fans. Und zwar beim Empfang ihrer Heimatgemeinde Waldstetten. Los geht’s in der Stuifenhalle um 17.30 Uhr. Bürgermeister Michael Rembold hofft, dass viele Fans nach Waldstetten kommen und der Olympia-Fünften den entsprechenden Rahmen bieten. Rembold wird die 26-Jährige zunächst für ihre

weiter
  • 201 Leser

FCB zufrieden, Normannia noch nicht

Fußball, Testspiel Ein rasantes Derby zwischen dem FC Normannia und dem FC Bargau endet 1:1 unentschieden.

Stefan Klotzbücher, der Bargauer Trainer, war sichtlich zufrieden: „Wir haben über weite Strecken des Spiels gezeigt, was uns stark macht. Die Normannia hatte in der Rückwärtsbewegung Probleme mit uns, das haben wir also gut gemacht.“ Sein Gmünder Kollege Holger Traub war nicht ganz zufrieden: „Es läuft im letzten Drittel noch nicht

weiter
  • 5
  • 113 Leser

„Ein Abstieg ist kein Weltuntergang“

Volleyball, Regionalliga Süd Drei Spiele bleiben der DJK Gmünd noch, um den Abstieg zu verhindern. Klaus-Jürgen Roos spricht über das Saisonfinale und den Rücktritt von Monika Fabian.

Sie wollten im Endklassement Vierter und damit besser als in der Vorsaison werden. Das Saisonziel ist längst außer Reichweite. Stattdessen sorgt sich die DJK Gmünd noch immer um den Ligaverbleib. „Ich bin mir sicher, dass es die Mädels schaffen“, sagt Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Roos im Interview.

Herr Roos, ausgerechnet in dieser schwierigen

weiter
  • 165 Leser

ZAHL DES TAGES

4

Punkte müssen die Volleyballerinnen der DJK Gmünd noch holen, um den Abstieg in die Oberliga zu verhindern. Das jedenfalls glaubt Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Roos. Die DJK steht derzeit mit 17 Punkten auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Dahinter rangiert die TSG Backnang mit 16 Zählern auf dem vorletzten Rang.

weiter

Normannia hat Aufstieg im Visier

Hockey Tatort Römersporthalle in Straßdorf. Die Hockeyabteilung der Gmünder Normannia will am Sonntag (ab 11 Uhr) ihren Heimspieltag dazu nutzen, um die Meisterschaft in der 3. Verbandsliga und den Aufstieg in die 2. Verbandsliga unter Dach und Fach zu bringen. Anfeuern ist angesagt. Foto: Laible

weiter
  • 108 Leser

Böbinger Rennfahrer auf Titelkurs

Motorsport Kevin Gallas gewinnt in Malaga alle drei Rennen und kann bereits am 3. März Weltmeister bei den Junioren werden.

Nach seinem Triumph in Riesa Anfang Januar war die Spannung groß, ob Kevin Gallas von MH Böbingen auch vor den spanischen Fans in Malaga an seine Dominanz in der Juniorenklasse würde anknüpfen können. Um es vorweg zu nehmen: Er konnte – und wie! Das deutsche Nachwuchstalent setzte schon im Qualifying die Bestmarke. Im Zeittraining für die Startreihenfolge

weiter

Drei Degenfelder Mädels beim Cup-Finale

Skispringen/Nordische Kombination Erfolgreiches Trio im deutschen Schüler-Cup.

In Johanngeorgenstadt (Sachsen) wurden die finalen Wettkämpfe des deutschen Schülercups der S12/13 ausgetragen. Jana Sauter, Selina Kölle und Katharina Hieber vom SC Degenfeld zeigten dabei konstante Leistungen und wurden mit einer großen Abschlussfeier belohnt.

Bei den besten Mädchen Deutschlands waren in der S12/13/14 insgesamt 27 Teilnehmerinnen

weiter

Landesmeistertitel für Lina Gold

Ski Nordisch Bei den Baden-Württembergischen Skilanglaufmeisterschaften auf dem Kniebis konnten die Schüler der U12/13 des SC Heubach-Bartholomä zeigen, was sie drauf haben.

Am Faschingswochenende mussten die Skilangläufer des SC Heubach-Bartholomä auf das närrische Treiben verzichten. Auf dem Wettkampfkalender standen die Baden-Württembergischen Skilanglaufmeisterschaften auf dem Kniebis.

Ab der Schülerklasse U12/ 13 wurde in der freien Technik um die Meistertitel gekämpft. Für die SCler gab es den kompletten Meisterbechersatz.

weiter
  • 440 Leser

LG Staufen zweitbestes W14-Team

Leichtathletik Eine Vielzahl an Ausfällen machen der LG Staufen im Mehrkampf in Ulm das Leben schwer.

Verletzungen, Grippewelle und Ski-Urlaub haben das LG-Staufen-Mehrkampfteam der weiblichen U16 bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften in Ulm stark geschwächt, zumal alle Ausfälle die leistungsstärkere Altersklasse W15 betraf. Deshalb stellten sich Dorothea Huber, Nina Barck und Liane Tiede der übermächtigen Konkurrenz.

Alle drei Mädels

weiter
Faustball

Schafft der TVH den Aufstieg?

Am kommenden Sonntag ab 10 Uhr zeigt sich, ob sich die Faustballer des TV Heuchlingen für all die Anstrengung in der abgelaufenen Schwabenliga-Saison mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga belohnen können. In Nürnberg kämpfen am Sonntag die vier besten Teams aus Württemberg und Bayern um die zwei Aufstiegsplätze. Die Leintäler haben die vergangenen drei

weiter
Spot in Kürze

SG Gmünd fehlt nicht viel

Schach „Heute hätten wir ein 4:4 erreichen können“, sagte Teamchef Andreas Weiss von der SG Gmünd nach der Oberliga-Partie gegen den Titelfavoriten Weiler im Allgäu. Doch das Gmünder Team konnte die Chance nicht nutzen und unterlag am Ende knapp mit 3,5:4,5. Bericht folgt.

weiter

Vierkampf um den Titel

Schach, Bezirksklasse Unglaubliche Ergebnisse: Die Spitzenteams müssen Federn lassen. Erster Sieg für Gmünd V.

Nach diesen Ergebnissen gibt es einen Vierkampf um den Titel.

Alfdorf – SGEM Gmünd IV 5:3 Die favorisierten Gmünder lagen nach vier Partien schon 1:3 zurück. Einzelergebnisse: Knödler, Kurt - Tannhäuser, Wernfried 1:0; Wiens, Hans - Schlappa, Reinhard 1:0; Monneweg, Frank - Theuer, Tobias ½:½; Knödler, Michael - Krieg, Karl 0:1; Bartel, Helmut

weiter

Zur Belohnung gibt’s Silber

Leichtathletik, württembergische Meisterschaften U18 Das Fünfkampfteam der LG Staufen holt die Vizemeisterschaft.

Neben den Frauen starteten auch die Mädchen der U18 bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Ulm. Trotz einiger grippebedingter Ausfälle wurden die jungen Mehrkämpferinnen am Ende mit der Silbermedaille belohnt.

Über die 60m Hürden war Annika Schrader mit 9,68 Sekunden die schnellste Vertretung der Rot-Weißen, nur knapp dahinter kam Leonie

weiter

Die Laufreise ist das i-Tüpfelchen

Lauf geht’s! Interview mit dem wissenschaftlichen Leiter, Dr. Wolfgang Feil, zu Trainingsphilosophie, -inhalten, -auftakt und zu acht Tagen an der Costa Bravo mit persönlicher Beratung.

Noch knapp sieben Wochen, dann startet Lauf geht’s! in die vierte Saison. Die Teilnehmer werden dann sechs Monate auf das große Ziel, den Einstein-Halbmarathon in Ulm am 23. September, hintrainieren. Und zwar auf höchst wissenschaftlichem Niveau – mit individuellen Trainingsprogrammen, heruntergebrochen vom Profisportbereich auf Anfänger

weiter
  • 502 Leser

Sieben Qualifikationen für die Heubacher Judokas

Judo, Württembergische Einzelmeisterschaften Mirjam Wirth holt sich den Landesmeistertitel.

Bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der U18 in Esslingen nahmen acht Judokas des Judozentrums Heubachs teil. Begleitet wurden sie von ihrem Trainer Sven Albrecht. Am Ende konnten sich sieben Athleten über Edelmetall freuen und hatten die Qualifikation zur Süddeutschen Einzelmeisterschaft in Heilbronn geschafft.

Hannes Schmid (bis 66kg) konnte

weiter
  • 277 Leser

Überregional (21)

Bundeswehr

„Der Trend heißt Hoffnung“

Lücken bei Personal und Material: Der Bericht des Wehrbeauftragten sieht viele Mängel.
Von sechs U-Booten ist kein einziges einsatzbereit. Bei der Marine sind 15 Fregatten vorgesehen. Es existieren nur noch 9. „Das Ausmustern alter Schiffe klappt reibungslos und termingerecht“, sagt Hans-Peter Bartels, der Wehrbeauftragte des Bundestages. „Aber die Indienststellung neuer Schiffe klappert um Jahre hinterher.“ Die weiter
  • 578 Leser
Diesel

ADAC-Test: Umbau macht Luft deutlich sauberer

Hardware-Nachrüstung ist effektiver als Software-Updates. Verkehrsminister Hermann und der Verband sehen Industrie am Zug.
Mit Hardware-Nachrüstung lässt sich der Stickoxid-Ausstoß von Euro-5-Dieselfahrzeugen im realen Straßenverkehr um die Hälfte senken. Das ist das Ergebnis einer vom ADAC Württemberg im Auftrag von Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) durchgeführten Testreihe. „Unser Test hat die Fake News der Autoindustrie endgültig widerlegt: Hardware-Nachrüstung weiter
  • 498 Leser
Kunst

Alles eine Frage der Bewegung

Experimentelle Farbmalerei von Sabrina Haunsperg im Schauwerk Sindelfingen.
Wer sich auf die professionelle Farbmalerei einlässt, der kommt auch schon mal auf den gar nicht mehr so originellen Gedanken, seine Leinwand auf dem Boden auszulegen, den Pinsel in den Farbeimer zu tauchen und dann das Grau, Gelb, Grün, Rot oder Blau in kleineren und größeren Tropfen auf der Bildfläche zu verteilen. Aber die Zeiten des von Jackson weiter
  • 503 Leser
Umweltschutz

Bangen vor dem Diesel-Urteil

Morgen entscheidet das Bundesverwaltungsgericht, ob die Länder Fahrverbote erlassen dürfen. Millionen Autofahrern droht Stillstand.
Wo der Schrecken der Automobilindustrie seinen Sitz hat, stinkt es, und zwar nach Abgasen. Vor den Büros der Deutschen Umwelthilfe (DUH) am Hackeschen Markt in Berlin teilen sich Pkw, Motorräder und Lastwagen die Straße mit Trams und Touristenhorden. Am Donnerstag vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig könnte der Verein seinen größten Coup landen. weiter
  • 1196 Leser
Skispringen

Besser als die eigenen Idole

Mit drei Medaillen überflügelt das deutsche Team die Olympia-Ergebnisse von Hannawald und Schmitt.
Andreas Wellinger war gerade sechs Jahre alt, als er mit dem Skispringen begann. Das war 2002, das bis vor kurzem noch erfolgreichste Jahr der DSV-Adler seit Jens Weißflog und Dieter Thoma. Doch auch wenn diese Zeit durch den Tournee-Grand-Slam von Sven Hannawald und dem Starrummel um ihn und Martin Schmitt gerne verklärt wird – bei Olympia waren weiter
  • 238 Leser

Der Kiewer Teufelskreis

Vor vier Jahren jagte das Volk den als korrupt verrufenen Viktor Janukowitsch aus dem Präsidentenamt. Heute sammeln sich auf dem Maidan wieder Demonstranten und protestieren gegen die Helden von damals.
Zwischen den Zelten der Opposition und dem Parlament steht einsam ein graubärtiger Krimtatare und hält eine ukrainische Flagge in den frostgrauen Himmel. Darauf prangt „Bachtschyssarai“, der Name der einstigen krimtatarischen Hauptstadt. Die Fahne habe er schon vor vier Jahren getragen, erzählt Serwer Abybulajew, auf dem Maidan, beim Aufstand weiter
  • 1127 Leser
Auto

Die S-Klasse unter den Fabriken

Der Konzern baut in Sindelfingen eine digitale Werkhalle. In ihr sollen auch Robo-Taxis hergestellt werden.
Wenn Daimler eine Fabrik im Land baut, dann die S-Klasse-Ausführung: „Die ,Factory 56' wird die Art und Weise, wie Autos gebaut werden, neu definieren“, schwärmte Markus Schäfer, Mitglied des Daimler-Bereichsvorstands gestern in Sindelfingen. Mensch-Maschinen-Kooperation und digital unterstützte Prozesse im Sinne von Industrie 4.0 sollen weiter
  • 816 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum SPD-Mitgliederentscheid

Die Zweifel bleiben

Natürlich ist es albern, was die „Bild“-Zeitung da gemacht hat: Erst melden die Boulevard-Journalisten eine Hündin bei der SPD an, dann binden sie ihr einen roten Schal um. Zum Schluss haben sie nicht nur eine, sondern gleich zwei Schlagzeilen: Erst „Hund darf mit abstimmen“, dann „Hund fliegt aus der Partei“. Beide weiter
  • 580 Leser

Ende der Mietexplosion?

Experten erwarten in Berlin, München und Stuttgart bald sinkende Preise. Auch wegen Rekordzahlen im Wohnungsbau.
Wohnen wird ein immer teurerer Spaß: 7,46 EUR pro Quadratmeter musste im vergangenen Jahr im Bundesdurchschnitt zahlen, wer einen neuen Mietvertrag abschloss. Das waren 4,3 Prozent mehr als 2016. Fast doppelt so hoch war die Preissteigerung bei Eigentumswohnungen: Mit 2120 EUR pro Quadratmeter kosteten sie fast 8 Prozent mehr. Doch die Aussichten sind weiter
  • 5
  • 982 Leser
Olympia

Gemeinsam Großes geschafft

Beim Dreifach-Triumph schütteln Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel alle Gegner ab. Das Sotschi-Trauma ist überwunden.
Am Ende saßen sie zu viert auf dem Podium der olympischen Sieger-Pressekonferenz: Johannes Rydzek, seit wenigen Minuten Olympiasieger von der Großschanze, Fabian Rießle nach seiner ersten Silbermedaille, Eric Frenzel, der auf Gold Bronze folgen ließ – und Hermann Weinbuch, der „Superstar-Coach“, wie er offiziell vorgestellt wurde. weiter
  • 237 Leser
Leitartikel Tanja Wolter zum Sex-Skandal in Hilfsorganisationen

Ideal und Wirklichkeit

Sex-Partys mit Prostituierten in Haiti, Vergewaltigungen im Südsudan, Missbrauch in der Demokratischen Republik Kongo: Übles Machtgebaren und kriminelle Handlungen von Mitarbeitern haben nun ausgerechnet den Teil der Zivilgesellschaft in Misskredit gebracht, der seine ganze Existenz auf Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufbaut: Hilfsorganisationen. Auch weiter
  • 528 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Entwicklung der Wohnungsmieten

Kühne Prognose

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Nach acht Jahren Boom auf dem Immobilienmarkt sollen die exorbitanten Preissteigerungen bei Mieten und Kaufpreisen von Wohnungen ein Ende haben. Die trafen und treffen die Bürger hauptsächlich, wenn sie neue vier Wände brauchen, dann aber umso härter. Die Argumentation der Immobilienexperten klingt schlüssig: Der weiter
  • 833 Leser
Bundeswehr

Marschieren bis zum Umfallen

Neue Vorwürfe wegen Ausbildungspraktiken in der Staufer-Kaserne in Pfullendorf. Sechs Soldaten brechen Geländelauf wegen Erschöpfung ab.
Wer sich im Ausbildungszentrum Spezielle Operationen in der Staufer-Kaserne in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) ausbilden lässt, darf nicht zimperlich sein. Aber dürfen die Anforderungen an die zukünftigen Soldaten von Spezialeinheiten so weit gehen, dass sie vor Erschöpfung kollabieren? Diese Frage stellt sich angesichts neuer Vorwürfe, die die Ausbildung weiter
  • 217 Leser
Straßenverkehr

Mehr Unfälle und mehr Verkehrstote

Ablenkung am Steuer und zu hohes Tempo fordern viele Opfer. Das Land will strenger kontrollieren.
Auf Baden-Württembergs Straßen hat es vergangenes Jahr mehr Unfälle und Verkehrstote gegeben. Das geht aus der amtlichen Statistik hervor, die das Innenministerium gestern bekanntgab. Bei insgesamt 326 457 Unfällen im Straßenverkehr (2016: 314 875) kamen 458 Menschen ums Leben. Im Vorjahr waren es 405 Tote gewesen. Dagegen wurden 2017 weiter
  • 252 Leser

Mit einem Bein im Viertelfinale

Das Star-Team von Jupp Heynckes kanzelt Besiktas Istanbul am Ende noch klar mit 5:0 ab. Müller und Lewandowski feiern je zwei Treffer.
Wie in all den Jahren zuvor kann der FC Bayern wieder für das Viertelfinale der Champions League planen. Im Achtelfinal-Hinspiel kamen die Münchner zu einem klaren 5:0 gegen Besiktas Istanbul. Angesichts des Luxuskaders des FC Bayern hatte Trainer Jupp Heynckes die undankbare Aufgabe, sechs Nationalspieler auf die Ersatzbank und drei auf die Tribüne weiter
  • 236 Leser
Land am Rand

Mit Vollgas durch die Lücke

In Deutschland ist alles reguliert? Ach was. Beim Thema Auto gilt das nicht. Siehe Autobahn-Tempolimit. Und Raser, wie eine Revisionsverhandlung am Stuttgarter Oberlandesgericht jetzt gezeigt hat. Ein Vollgasfahrer, der bei erlaubten 120 Kilometer pro Stunde 58 Kilometer zu schnell unterwegs war, kommt wegen einer Gesetzeslücke um die eigentlich fällige weiter
  • 288 Leser

Schule im Dienst des guten Weins

Seit 150 Jahren bildet die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt in Weinsberg Winzer aus. Weltweit genießt sie einen exzellenten Ruf. Rebsorten wie Dornfelder oder Kerner wurden dort gezüchtet.
Die herausragende Bedeutung der ältesten Weinbauschule Deutschlands, die Dieter Blankenhorn (51) seit einem Jahr leitet, kennt er von daheim. Sein Vater Hermann holte sich dort 1957/58 das Rüstzeug als Weinbaumeister. „Weinsberg zeichnet aus, dass die Absolventen wissen, wie es geht“, pflegte der Vater gern zu sagen. Die einzigartige Kombination weiter
  • 254 Leser

Schüsse, Schreie, Stille

Kann man die Erinnerung an eine Terror-Tat dem Täter entreißen? Der norwegische Film „Utøya 22 Juli“ versucht dies. Das ist in mehrfacher Hinsicht beklemmend.
Das wirst du nicht verstehen“, sagt das Mädchen. „Hör einfach mal zu“, sagt sie. Sie sagt es, am Telefon, offenbar zu ihrer Mutter. Aber sie spricht auch zum Zuschauer, direkt in die Kamera, die ihr in den folgenden 90 Minuten nicht vom Leib weichen wird. „Das wirst du nicht verstehen. Hör einfach mal zu.“ Nein, man kann weiter
  • 597 Leser
SPD

SPD kommt auf den Hund

Nach dem Wechsel an der Spitze verstolpert die SPD den Beginn des Votums. Sogar Hündin Lima wird Mitglied.
Lars Klingbeil zufolge ist das Verfahren einfach. Als der Generalsekretär der Sozialdemokraten am Montagabend in Brandenburg bei einer Veranstaltung mit dem Juso-Chef Kevin Kühnert und dem Landesvorsitzenden Dietmar Woidke für den Koalitionsvertrag mit der Union werben will, erklärt er das Mitgliedervotum so: „Ich habe eine Stimme, Kevin hat eine weiter
  • 607 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Streit um Bewertungsportale

Vergleich mit Tücken

Es geht kaum noch ohne: Wer eine Hotelübernachtung bucht, schaut in Bewertungsportalen, wie man sich dort bettet. Wer ins Restaurant geht, befragt vorher die Yelp-Sterne. Das Stöbern im Netz nach Kundenurteilen ist praktisch, aber es hat Tücken. Denn das Bild eines Produktes oder eines Dienstleisters, das im Netz entworfen wird, beruht selten auf fachlichen weiter
  • 589 Leser
Wohnungsnot

Wohnungen soll Land nicht selbst bauen

Rechnungshof ist gegen die Gründung einer Landesgesellschaft: Kommunen hätten die besseren Instrumente.
Der Rechnungshof Baden-Württemberg lehnt die Gründung einer Gesellschaft des Landes zum Bau und Betrieb von Wohnungen rundweg ab. „Wir sehen keinen Grund, der eine solche Landesgesellschaft rechtfertigen würde“, heißt es in einer an die grün-schwarze Landesregierung adressierten Stellungnahme der Prüfbehörde, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. weiter
  • 217 Leser

Leserbeiträge (8)

Eisige Luftmassen klopfen bald an

Eigentlich sollte schon im aktuellen Wettervideo etwas zur bevorstehenden Wetterlage erscheinen. Da ich aber nochmals die Abendläufe der Wettermodelle abwarten wollte, kommt es in schriftlicher Form. Die Modelle sind sich weiterhin sehr einig: Ab Sonntag steht uns eine (für die Jahreszeit) außergewöhnliche Wetterlage ins Haus, dann

weiter

Disco mit High Life

Der Musikverein Pommertsweiler veranstaltet am Samstag, 3. März 2018 in der Turn- und Festhalle in Pommertsweiler eine Disco mit „High Life“, die das Publikum mit vielen Klassikern in bewährter Weise in ihren Bann ziehen werden. Auch die Live- Band “Sinque” wird den Saal wieder mit Hits aus den 70er und 80er Jahren

weiter
  • 1
  • 1626 Leser

"Rechnen zwecklos" ( P-GT vom 21. Februar, Seite 9 )

Was soll mir denn diese Glosse sagen, welchen 'sittlichen Nährwert' kann ich dem Text entnehmen?

Vielleicht, dass der Autor die wechselnden Geschwindigkeitsbeschränkungen ( kommt von 'beschränkt, gelle? ) für Schwachsinn hält, ohne es explizit zu sagen?

Oder dass er die deutschen Autofahrer für überfordert hält,

weiter
  • 4
  • 1007 Leser
Lesermeinung

Zu den Bebauungsplänen im Hirschbach:

Die Diskussionen um die Bebauungspläne im Hirschbachtal sind in vollem Gange und gehen weiter. Und das ist gut so. Denn hier überschlagen sich die Ereignisse förmlich und eine einst von der Stadtverwaltung angekündigte und priorisierte Reihenfolge in der Abarbeitung der einzelnen Projekte scheint in Vergessenheit geraten zu sein. Am 7. Juli 2017 fand

weiter
  • 3
  • 238 Leser
„Das ist richtig unverschämt!“

Zur Forderung zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Steuermitteln:

Überall gilt, dass der, der etwas verschuldet, auch für den Schaden aufkommen muss. Führende Automobilhersteller wie VW und Daimler und deren Manager haben über Jahre manipuliert und betrogen. In den USA wurden und werden sie noch hart dafür bestraft und Verbraucher entschädigt.

Verkehrte Welt in Deutschland: Nicht genug, dass hier die betrogenen Verbraucher

weiter
  • 5
  • 244 Leser
Lesermeinung

Zur Überlegung, die Waldhäuser Steige für den motorisierten Verkehr zu sperren:

Seit vielen Jahren liegt dem Regierungspräsidium Stuttgart ein Antrag der Naturschutzverbände vor, der besagt, dass man die Waldhäuser Steige zur Schonung des äußerst sensiblen Biotops rund um den Kocherusprung mit Kanzelfels und Ursprungsfels für den Pkw-Verkehr sperren und insgesamt unter Naturschutz stellen solle. Der Bannwald am Kocherursprung,

weiter
  • 4
  • 270 Leser

Mottoausfahrt SKI - letzte Restplätze

Sichert euch JETZT die letzten Restplätze für unsere Mottoausfahrt im März. Unter dem Motto „Party“ geht es dieses Jahr nach Balderschwang zum Ski- und Snowboardfahren. Unsere Skilehrer/ innen werden Euch durch das Skigebiet begleiten und für gute Stimmung sorgen. Nach dem erfolgreichen Skitag wird noch etwas beim Après-Ski

weiter
  • 3
  • 1271 Leser

inSchwaben.de (12)

Angesagte Mode zum Schnäppchenpreis

Einige Gmünder Fachgeschäfte laden zum Outletshopping im ehemaligen Oechsle & Bildstein-Gebäude beim City Center. Besucher dürfen enorme Preisnachlässe erwarten. Es locken Schnäppchen aus den aktuellen Kollektionen.

Schwäbisch Gmünd. Der Winter verabschiedet sich, für die Gmünder Einzelhändler wird es Zeit, Platz in ihren Lagern und Verkaufsräume für die neuen Kollektionen zu schaffen.

Zum wiederholten Mal bietet sich hier für die Kunden während des Fashion Markt, die Möglichkeit, modische und qualitativ hochwertige Markenoberbekleidung zu sensationell günstigen

weiter
  • 4
  • 736 Leser

Messeplan und Teilnehmer der 31. Handwerkerausstellung am 24. und 25. Februar im CCS Stadtgarten Schwäbisch Gmünd

Großes Foyer F21 EVA-Saunabau F22 Portas F22a Graf Alarmanlagen F23 GALA Bau Graf F24 Schreinerei Haas F25 Teppich-Wohngalerie F26 Feiler GmbH - Hausrenovierungen F27 Holzbau Kessler + EKO F28 Heizungsbau Wolf F29 Bayer Kunstschmiede

weiter
  • 552 Leser

„Die Stadt bleibt für Auswärtige ein Magnet“

An der Ausstellung ist auch die Stadtverwaltung wieder beteiligt. Sie stellt ihre aktuellen Planungen zum Wohnungsbau vor, mit denen sie für bezahlbaren Wohnraum sorgen will.

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Aussteller, liebe Besucherinnen und Besucher der Messe „Rund ums Haus“,

wenn heuer zum 31. Mal die Messe „Rund ums Haus“ ihre Pforten im Congress-Centrum Stadtgarten eröffnet, wird sie wie immer keine reine Handwerkerschau sein, sondern ihr Ziel ist es, den interessierten Bürger

weiter
  • 511 Leser

Begleitprogramm mit tollen Fachvorträgen

An beiden Tagen informieren Fachleute über verschiedene Aspekte des Hausbaus, das Energiesparen und die Sicherheit.

Schwäbisch Gmünd. Die 31. Handwerkerausstellung „Rund ums Haus“ im CCS Stadtgarten Schwäbisch Gmünd bietet sowohl am Samstag, 24., als auch am Sonntag, 25. Februar, jeweils ab 10 Uhr im stündlichen Wechsel informative Fachvorträge für die interessierten angehenden Bauherren und Hausrenovierer. Diese finden jeweils im Jörg-Rathgeb-Saal statt.

weiter
  • 560 Leser

Das Eigenheim soll sicher sein

In zwei Vorträgen am Samstag und Sonntag informiert Kriminalhauptkommissar Hans- Jürgen Landgraf zum Thema Sicherheit.

Schwäbisch Gmünd. Wie kann ich mein Haus oder meine Wohnung einbruchssicher machen? Diese Frage stellen sich viele Hausbesitzer – besonders, seit die Zahl der Einbrüche in den vergangenen Jahren stark angestiegen ist.

Die Kriminalitätsstatistik 2016 des Polizeipräsidiums Aalen verzeichnet im Bereich des Wohnungseinbruchdiebstahls einen Rückgang

weiter
  • 445 Leser

Energieeffizient heizen und Kosten senken

Um die Heizkosten dauerhaft zu senken, ist eine Fußbodenheizung in Kombination mit Fliesen eine gute Lösung. Aber nicht alle Materialien eignen sich hier als Bodenbelag. Auch hier wird die Technik immer leistungsfähiger. Worauf Sie achten sollten.

Im Neubaubereich entscheiden sich mittlerweile etwa 70 Prozent aller Bauherren für Fußboden- beziehungsweise Flächenheizungen, denn sie bieten einen hohen Wohn- und Wärmekomfort und sind zugleich sehr energieeffizient (Quelle: Bundesverband Flächenheizungen und -kühlungen). Das Ministerium für Bauen und Wohnen empfiehlt dieses Heizungssystem, weil sich

weiter
  • 484 Leser

Ideale Schimmel- prävention im Haus

Natur-Kalkfarben und -Putze saugen Feuchtigkeit auf und bilden so einen Schutz vor Schimmelbildung. Die Herstellungsmaterialien sind meist natürlich und erzeugen ein angenehmeres Wohnklima.

Schwäbisch Gmünd. Offenporige Baustoffe wie Holz, Beton und mineralische Farben sind umweltfreundlich und wohngesund. Sind die eigenen vier Wände erst einmal mit Kalkprodukten behandelt, ist das die beste Voraussetzung für ein Wohlfühl-Zuhause.

Kalkfarben sind aufgrund der guten Haftung auf allen mineralischen Untergründen vielseitig einsetzbar. Behandelte

weiter
  • 236 Leser

Kunden mögen das direkte Gespräch am Stand

Begonnen hat die Handwerkerausstellung mit fünf Ausstellern. An der 31. Auflage beteiligen sich rund 40 Betriebe, und das CCS ist komplett ausgebucht. Organisator Joachim Weber freut sich, dass die Messe mit ihren Angeboten so gut ankommt.

Zum 31. Mal organisiert Joachim Weber, selbst Inhaber einer Fensterbaufirma, die Handwerkerausstellung in Schwäbisch Gmünd. Aus zunächst kleinen Anfängen hat sich die Ausstellung zu einer richtigen Messe entwickelt. Anja Jantschik hat mit ihm gesprochen.

Das direkte Gespräch mit einem Fachmann vor Ort am Stand ist die große Stärke der Handwerkerausstellung.

weiter
  • 482 Leser

Eine Sonderveröffentlichung der Gmünder Tagespost im Februar 2018

weiter
  • 209 Leser

Hier ist das persönliche Gespräch Trumpf

Rund 40 Aussteller aus verschiedenen Gewerken informieren am kommenden Samstag und Sonntag über ihr Leistungsangebot. Eine ganze Reihe von Fachvorträgen ergänzt das Angebot. Der Eintritt zur Ausstellung und die Nutzung des Parkhauses sind frei.

Schwäbisch Gmünd. Rund 40 Aussteller bieten bei der 31. Handwerkerausstellung „Rund ums Haus“ plus „IMMOBILIEN regional“ Information im persönlichen Gespräch. Das ist der ganz besondere Trumpf, den die Profis ihren Kunden bieten – und der im Internet nicht ausgespielt werden kann. Bauherren, Modernisierer und Sanierer

weiter
  • 252 Leser

Sichere Fenster zum Schutz

Die richtigen Produkte fürs Eigenheim bietet die Firma Jas-Geist.

Derzeit laufen verschiedene Winteraktionen.

Schwäbisch Gmünd. Die Firma Jas-Geist GmbH in Böbingen ist ein Spezialist für hochwertige Fenster und Türen. Auch sie ist bei der Ausstellung am Samstag und Sonntag vertreten und zeigt ihre hochwertigen Produkte und informiert über sie.

Wohlfühlen mit Wärmedämmung, Sicherheitssystemen und vielfältiger Optik heißt es beispielsweise bei Fenstern. Das

weiter
  • 289 Leser