Artikel-Übersicht vom Freitag, 02. März 2018

anzeigen

Regional (94)

Polizeibericht

Auffahrunfall

Pedelec gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Ein Pedelec-Fahrrad der Marke Fischer, das in der Parlerstraße vor einem Haus abgestellt war und mit einem Fahrradschloss am Zaun im Vorgarten gesichert war, wurde zwischen Donnerstagabend, 18 Uhr, und Freitagmorgen, 7.45 Uhr, entwendet.

Schwäbisch Gmünd. Ein 19-Jähriger musste seinen Mercedes Benz am Donnerstagnachmittag

weiter
  • 201 Leser
Polizeibericht

Gewächshaus in Flammen

Plüderhausen. Eine Polizeistreife sah am Donnerstag kurz vor Mitternacht auf der B 29, wie im Gewann Hummelsbach in der Uferstraße ein Gewächshaus brannte. Die Feuerwehr war letztlich mit 20 Einsatzkräfte zum Löscheinsatz ausgerückt. Wie sich herausstellte, hatten wohl im Haus als Frostwächter aufgestellte Kerzen eine Plastikunterlage in Brand gesetzt.

weiter
  • 1117 Leser
Polizeibericht

Karpfen gesprengt

Fellbach. Auf dem Schulhof des Friedrich-Schiller-Gymnasiums wurde bereits im Februar ein toter Koi-Karpfen aufgefunden, wie die Polizei am Freitag meldete. Das Tier war mit einem Böller gesprengt worden. Davon zeugten Böllerreste. Ob das Tier zum Zeitpunkt der Sprengung bereits tot war, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

weiter
  • 1383 Leser

Traub: Gemeinsam für ein starkes Oberkochen

Amtseinsetzung Bei der Verpflichtung für seine vierte Amtszeit appelliert Bürgermeister Peter Traub für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit trotz aller Meinungsverschiedenheiten und über Parteigrenzen hinweg.

Oberkochen. „Ihre Anstrengung gilt dem Gemeinwohl, nicht dem Mein-Wohl und Sie haben für Ihre Stadt Hervorragendes geleistet“, sagte Landrat Klaus Pavel bei der Verpflichtung des wiedergewählten Bürgermeisters Peter Traub.

Traubs erster Stellvertreter Reinhold Vogel beleuchtete die Bürgermeister-Karriere von Peter Traub. Der „Vize“

weiter
  • 3
  • 1129 Leser

Internationale Studenten in Region halten

Hochschulen Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Projekt „Willkommensbüro“ mit knapp 200 000 Euro.

Ostalbkreis. Das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert das zweijährige Projekt „Willkommensbüro für internationale Studierende in Ostwürttemberg“ (WISO) mit knapp 200 000 Euro. Ziel ist es, ausländische Studierende sowie Absolventen der vier staatlichen Hochschulen Ostwürttembergs für den regionalen

weiter
  • 158 Leser
Kurz und bündig

Musik-Podium Querflöte

Schwäbisch Gmünd. Die Musikschule präsentierte in Zusammenarbeit mit der Gmünder Stadtbibliothek das zweite Musik-Podium in der Kinderbibliothek. Vorgestellt wurde die Trompete. Samuel Knies und Jannis Barth, begleitet von Yannik Groß am Klavier , gaben Einblicke in die Entwicklungsgeschichte der Trompete und demonstrierten ein Fanfarensignal mit einer

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Montag, 5. März, beginnt um 20 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates mit folgenden Themen: Ausscheiden von Michaela Müller aus dem Ortschaftsrat Bettringen und Bestellung von Alexander Schenk zum Ortschaftsrat, Entwurfsbeschluss Bebauungsplan „Gügling Nord III“, Sanierung der

weiter
  • 156 Leser
Kurz und bündig

Sprachkursen für Anfänger

Schwäbisch Gmünd. In der kommenden Woche beginnen bei der VHS folgende Anfänger-Sprachkurse, zu denen Anmeldungen noch möglich sind: Italienisch am 6. März von 17.30 bis 19 Uhr. Business English for Beginners am 6. März von 18.30 bis 20 Uhr und Japanisch am 7. März von 18 bis 19.30 Uhr. Infos und Anmeldung bei der Gmünder VHS.

weiter
  • 354 Leser
Kurz und bündig

Still-Treff für Mütter

Schwäbisch Gmünd. Stillende Mütter und stillinteressierte Schwangere treffen sich zum Erfahrungsaustausch beim Still-Treff am Dienstag, 6. März, von 10 bis 11.30 Uhr im Stauferklinikum Stillzimmer – Station 23 (Neubau, 1. Obergeschoss). Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro pro Termin. Infos gibt es unter Telefon (07171) 7011911 oder www.stauferklinikum.de.

weiter
  • 313 Leser
Kurz und bündig

VdK-Sprechstunde

Schwäbisch Gmünd. Mathias Pfeifer bietet am kommenden Dienstag, 6. März, in der VdK-Geschäftsstelle, Kappelgasse 13, seine Sprechstunde an. Fragen zu sozialen Problemen werden dort von 16.30 bis 17.30 Uhr beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weiter
  • 396 Leser

Die Neuerfindung der Wirtschaft

Digitalisierung Das Popup-Labor in der „Eule“ endet mit Blick in die Zukunft und Erkenntnissen der aktuellen Lage.

Schwäbisch Gmünd

Nach acht Tagen intensiver Arbeit im Popup-Labor stoßen Initiatoren und Gäste mit einem Glas Sekt an. Am Freitagabend endet ein erstes Experiment, das vor allem kleinen und mittleren Betrieben den Weg in die Zukunft bereiten soll. Nicht immer waren alle zur Stelle, „es ist doch eher schwierig, den Mittelstand zu aktivieren“,

weiter
  • 599 Leser

Tennisverein hakt die Flut ab

Hauptversammlung TV Gmünd investiert über 750 000 Euro, um die Schäden des Hochwassers 2016 zu beseitigen.

Schwäbisch Gmünd. Die Hauptversammlung des Tennisverein Schwäbisch Gmünd stand ganz im Zeichen der Endabrechnung des Hochwasser – und schloss auch endgültig mit dem Thema ab. Die Sanierungen an und um die Halle sind ebenso abgeschlossen und zeugen von einem intakten Verein, der im Wachstum begriffen ist.

Der Tennisverein hat ein bewegtes Jahr

weiter
  • 1611 Leser

Menschlichkeit und Kleider im Angebot

Nachhaltigkeit Bei der Eröffnung des Second-Hand-Ladens des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd steht nicht nur preisgünstige Kleidung im Mittelpunkt, sondern auch menschliche Werte.

Schwäbisch Gmünd

Es ist für jeden etwas dabei“, sagt Sule Yildirim, Leiterin des DRK Second-Hand-Ladens auf dem Hardt. Ab diesem Samstag werden in ihrem neuen Laden gespendete und gut erhaltende Kleider zu günstigen Preisen verkauft.

Vier Wochen lang hat sie mit zehn ehrenamtlichen Helfern und Carmen Göhler, der Leiterin des DRK-Second-Hand-Ladens

weiter
  • 431 Leser

3. März Kunigunde, Camilla, Leif, Friedrich 4. März Kasimir, Edwin, Humbert

weiter
  • 393 Leser

„Nur an einer einzigen Stelle“

Umwelt Grünenpolitiker kritisiert die Messungen von Feinstaub in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Der Kreisvorsitzender der Grünen, Alexander Schenk, kritisiert die Stadt in Sachen Feinstaubmessungen: „In Gmünd wird lediglich an einer einzigen Stelle gemessen.“ Und zwar in der Remsstraße, wo zuletzt der Jahresgrenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter eingehalten werden konnte. Für Schenk werden die verkehrspolitischen

weiter
  • 5
  • 131 Leser

Barthle hofft nun auf SPD

Parteitag CDU-Abgeordneter Norbert Barthle zieht Bilanz.

Schwäbisch Gmünd. Überaus zufrieden hat der Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle am Montag den 30. CDU-Bundesparteitag verlassen. „Eine lebendige und konstruktiv-kritische Aussprache, eine sehr breite Mehrheit für den Koalitionsvertrag mit der SPD und eine traumhafte Zustimmung für unsere neue Generalsekretärin Annegret

weiter
  • 173 Leser

Eis am Ende

Nur noch bis Sonntag, 4. März, um 20 Uhr lädt die Eisarena auf dem Marktplatz vor dem Rathaus ein, sich aufs Glatteis zu begeben. Foto: mil

weiter
  • 514 Leser
Kurz und bündig

Hardt: Bäume werden gefällt

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der weiteren Um- und Neugestaltung auf dem Sonnenhügel auf dem Hardt sind in der noch bestehenden Vegetationsruhezeit vorbereitende Arbeiten erforderlich. Hierzu werden die direkt neben der Oberbettringer Straße – zwischen dem Landratsamt und dem Recycling-Hof – stehenden Bäume entfernt. Die Arbeiten werden am Montag und

weiter
  • 351 Leser

Pflegerin löscht Feuer in der Klinik

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Brand in der Stauferklinik in der Wetzgauer Straße in Mutlangen erlitt ein 67-Jähriger am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen. Gegen 23.40 Uhr hatte der Mann, der sich stationär im Krankenhaus befand, sich wohl im Bett eine Zigarette angezündet, davon geht die Polizei aus. Da er an die Sauerstoffversorgung angeschlossen

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Sudetendeutsche gedenken

Schwäbisch Gmünd. Die Sudetendeutsche Landsmannschaft lädt am Sonntag, 4. März, um 14 Uhr zur Gedenkfeier in die Kapelle des Dreifaltigkeitsfriedhofs in Gmünd ein. Im Gedenken an die gefallenen Freunde und Kameraden, die am 4. März 1919 für das Selbstbestimmungsrecht der Sudetendeutschen in der Tschechoslowakei demonstriert haben. Nach der Begrüßung

weiter
  • 109 Leser
Frage der Woche

Regierungsbildung in Deutschland

Diesen Sonntag, 4. März, stimmt die SPD-Mitglieder über die Regierungsbeteiligung der Sozialdemokraten ab. Die Tagespost fragte Passanten in der Innenstadt: Hoffen Sie auf die Große Koalition (GroKo)? Wie würden Sie als SPD-Mitglied abstimmen?
Gabriella Antal (38),

Angestellte aus Gmünd

„Wer hofft nicht auf eine abgeschlossene Regierungsbildung? Neuwahlen sind zu teuer und alles in allem hat die GroKo – meiner Meinung nach – in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet. Als SPD-Mitglied würde ich mit Ja stimmen, denn für ihre politische Situation macht das keinen großen Unterschied

weiter
  • 262 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 3. März

Böbingen

Albert Strobel, zum 75. Geburtstag

Heuchlingen

Rusalin Linta, zum 71. Geburtstag

Sonntag, 4. März

Schwäbisch Gmünd

Anna Siegmund, Hussenhofen, zum 95. Geburtstag

Günter Rohwer, zum 80. Geburtstag

Abtsgmünd

Georg Beißwenger, Untergröningen, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Ludwig Eisele, Wißgoldingen,

weiter

Einblicke in die „EnergyTube“

Energie Der Runde Tisch Klimaschutz der Stadt Schwäbisch Gmünd lädt zu einer Unternehmensbesichtigung ein.

Schwäbisch Gmünd. Das Gmünder Unternehmen „EnergyTube“ hat ein Batteriesystem mit einzelnen Einheiten in der Größe einer Cola-Flasche entwickelt. Ziel ist es, die „EnergyTube“ als Standardbatteriesystem für eine Vielzahl an Anwendungen zu etablieren, wie beispielsweise in Hausspeichersysteme, Fahrzeugen wie E-Bikes oder E-Roller

weiter
  • 230 Leser

Skifahrer aus Gmünd verbessern ihr Können in Südtirol

Skiausflug Eine tolle Wiederbelebung der vor Jahren beliebten Faschingsausfahrt gelang dem SV Gmünd. Es ging nach Meransen in Südtirol. Nach der Einteilung der Skifahrer in die unterschiedlichen Leistungsklassen durch Chefskilehrer Rolf Bleicher genossen alle Kinder und Jugendlichen ein intensives fünftägiges Kursprogramm. Die Eltern konnten sich während

weiter
  • 457 Leser

Square Dancer aus ganz Europa erwartet

Veranstaltung Leinzeller Coconuts Club organisiert gemeinsam mit den Gmünder Unicorn Promenaders das „Spring Jamboree“ mit rund 700 Teilnehmern.

Leinzell

Sie werden von überall her kommen – natürlich aus dem Ostalbkreis und aus ganz Deutschland, aber auch aus Russland, aus der Schweiz, aus den Niederlanden und aus Belgien, Großbritannien, Tschechien, Schweden, Österreich oder der Slowakei. Um die 700 Square Dancer werden beim „Spring Jamboree“ erwartet. Die europäische Tänzergemeinde

weiter
  • 5
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Frauenbibeltage

Gschwend-Frickenhofen. Der Altpietistischen Gemeinschaftsverband lädt unter dem Thema „Spannungsfeld: Glauben leben“ am Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. März, zu den Frauenbibeltagen ins Gemeinschaftszentrum Hüttenbühl ein. Referentin ist die ehemalige Lehrerin Dorothea Häcker. Das ausführliche Programm der Frauenbibeltage gibt's im Internet unter

weiter
  • 372 Leser
Kurz und bündig

Vortrag: Faszination Himalaya

Mutlangen. Siggi und Mägge Brüderle laden am Sonntag, 4. März, um 19 Uhr ins Tanzsportzentrum Disam ein, um über ihre Erlebnisse im Land des Mount Everest, bei gastfreundlichen Menschen, in einer großen landschaftlichen Vielfalt zu berichten. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen vollständig der Organisation „Stern Nepal – den Kindern eine Zukunft

weiter
  • 134 Leser

Weltoffen allen Frauen das Schwimmen ermöglichen

Integration Gmünds Bäderbetriebe und Stadt Gmünd machen viermal im Jahr ein besonderes Angebot.

Schwäbisch Gmünd. Das Schild hängt an der Glastür zu Gmünds Hallenbad: „Frauenschwimmen am Montag, 26. März, von 11 bis 15 Uhr“. Es stößt Gäste vor den Kopf. Schwimmen nur für Frauen? Fragen Männer. Und Frauen. Ja, sagt Monika Lidmila, Sprecherin der Gmünder Bäderbetriebe. Eingeladen seien dazu alle Frauen, „egal welcher Religion

weiter

Eiszeit am Kocherursprung

Arktisches Selbst wo die Kräfte eines Ursprungs walten, macht sich manches Mal das Eis breit. Dank arktischer Luftmassen seit Tagen. Dem einen mögen die hierdurch erschaffenen Erscheinungen fürs Auge gefallen, dem anderen ist's nun der Kälte einfach genug. Foto: opo

weiter
  • 1004 Leser

Zahl des Tages

6514

Euro „Gewinn“ hat das „TeamSchemel“ des Schubartgymnasiums beim Sparkassen-Planspiel „Börse“ in zehn Wochen gemacht. Gestartet war jedes Spielteam mit 50 000 Euro. „TeamSchemel“ gewann im Ostalbkreis und landete auf Rang acht in Baden-Württemberg.

weiter
  • 699 Leser

Lesung Eva Weissweiler in Feuchtwangen

Im Rahmen des KulturTreff- Programms Feuchtwangen ist am 8. März, um 19.30 Uhr im Café am Kreuzgang Eva Weissweiler zu Gast in Feuchtwangen und liest sie aus ihrem Buch „Notre Dame de Dada“. Die Autorin veröffentlichte darüber hinaus u.a. Bücher über Clara Schumann, Tussy Marx, die Familie Freud und Wilhelm Busch. Karten gibt es im Kulturbüro

weiter
  • 757 Leser

Verkehr Behinderungen am Wochenende

Stuttgart. Autofahrer müssen sich am Wochenende in Stuttgart auf Behinderungen einstellen: Wie die Stuttgarter Zeitung meldet, geht zwischen der Gaisburger Brücke und der Rosensteinbrücke bei der Wilhelma so gut wie nichts mehr. Die B10 und B14 werden in den Abschnitten Uferstraße und Neckartalstraße von Freitagnacht bis Montag, 5. März, 5 Uhr, in

weiter
  • 189 Leser

Beethovens Leben in Musik und Wort

Kammermusikforum Um Ludwig van Beethoven „Sein Leben – seine Musik“ geht es am Samstag, 3. März, 19.30 Uhr, beim Kammermusikforum Baden-Württemberg mit Lutz Görner und Nadia Singer (Klavier) im Zeiss Forum Oberkochen. Karten Abendkasse für 28 Euro (erm. 12 Euro). Foto: privat

weiter
  • 616 Leser
Schaufenster

Die Piraten von Penzance

Ulm. Nur noch ein Mal wird das Theater Ulm von den Pirat en übernommen: Am Donnerstag, den 8. März, 20 Uhr, ist die komische Operette „Die Piraten von Penzance“ von Gilbert und Sullivan zum letzten Mal im Großen Haus zu sehen. Die Inszenierung von Regisseur Benjamin Künzel nimmt nicht nur das viktorianische Zeitalter, sondern auch das Genre Musiktheater

weiter
  • 139 Leser

Klassik und Jazz im Münster

Konzert Posaunenquartett der Ludwigsburger Schlossfestspiele und Orgel in Schwäbisch Gmünd.

Nach dem großen Erfolg des Konzertes des Stuttgarter Trompetenensembles im letzten Jahr, ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, dem Gmünder Publikum einen ganz besonderen musikalischen Höhepunkt im Jahresprogramm des Münsterbauvereins anzubieten: Am kommenden Sonntag, 4. März, findet um 17 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster ein Konzert mit dem Posaunenquartett

weiter
  • 669 Leser

Mehr als 13 Prozent „Gewinn“ in zehn Wochen

Siegerehrung „TeamSchemel“ des Schubart-Gymnasiums gewinnt Sparkassen-Planspiel „Börse“ im Ostalbkreis.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Das Planspiel Börse der Sparkassen ist das europaweit erfolgreichste Wirtschaftsspiel. Es zählt seit Langem zu den festen Einrichtungen für Schüler an allgemein- und berufsbildenden Schulen.

An der aktuellen Spielrunde haben sich im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Ostalb 158 Schülerteams mit fast 500 Teilnehmern beteiligt.

weiter
  • 1010 Leser

Messe für Kunsthandwerk

Als kleines Forum zeitgenössischen Kunsthandwerks mit nützlichen und schönen Kreationen präsentiert sich die 1. Gmünder Kunsthandwerk-Ausstellung am Samstag, 3. und Sonntag, 4. März im Refektorium des Prediger Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 768 Leser

Nominierte im Kino

Am kommenden Sonntag, 4. März, werden in Los Angeles die Oscars 2018 vergeben: Folgende, in verschiedenen Kategorien nominierte Filme, sind momentan in den Kinos der Region zu sehen, allerdings nicht alle jeden Tag: Kinopark Aalen: „The shape of water“, „Three billboards outside Ebbing, Missouri“, „Die Verlegerin“

weiter
  • 171 Leser

Kleinkunstpreis „Sau“ für Scholten

Erstmals hat die Stadt Nördlingen den Kleinkunstpreis der Stadt Nördlingen verliehen. Hildegart Scholten ist die erste Gewinnerin der „SAU von Nördlingen. Urkomisch in tristem Rock mit Bluse beschrieb sie ihrer Mutter am Handy, wo sie gelandet ist. Zuhörer und Zuschauer klatschen vor Freude – auch deshalb wurde Scholten von der siebenköpfigen

weiter
  • 631 Leser

Ballroom Ellwangen

In der gestrigen Ausgabe haben wir es versäumt, anzugeben, wo sich der TSV Ballroom befindet. Hier der Nachklapp: Der TSV Ballroom ist in Ellwangen, Bahnhofstraße 52a. Dort spielen am Samstag, 10. März, ab 19 Uhr, beim New Rock Festival mit Noisepollution und 6 Feet Further.

weiter
  • 648 Leser
Zur Person

Ehrennadel für Josef Schlosser

Der Holzbauunternehmer Josef Schlosser wurde mit der Goldenen Ehrennadel des Bundesverbandes ausgezeichnet. „Innovationen und Zukunftsorientierung sind die Erfolgsfaktoren für einen starken und wettbewerbsfähigen Holzbau. Hier ist Schlosser eine treibende Kraft“, würdigte Peter Aicher, Bundesvorsitzender von Holzbau Deutschland, die Leistungen

weiter
  • 1
  • 2328 Leser

Große Stimmen, feiner Spott

Kleinkunsttreff Die A-Cappella-Formation Maybebop singt das Publikum in der Aalener Stadthalle in einen Zustand kollektiver Beseeltheit.

Nanu, war’s das schon? Als die vier Mannen von Maybebop am Donnerstag gerade mal vier Kostproben ihrer famosen A-cappella-Fähigkeiten gegeben haben, applaudiert der Saal in kollektiver Beseeltheit, als ging es bereits um die Zugabe des „Sistemfeler“-Programms. Dabei ist da die Party auf der Bühne noch lange nicht vorbei. Rund zwei

weiter
  • 647 Leser

Kammerorchester mit Papp und Thomas

Konzert Frühjahrskonzert am Samstag, 10. März, mit zwei Nachwuchstalenten.

Unter der Leitung von Jonathan Rhys Thomas spielt das Kammerorchester Rosenstein beim traditionellen Frühjahrskonzert am Samstag, 10. März, 19 Uhr, u.a. Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Jonathan Rhys Thomas. Als besonderes Glanzlicht werden bei dem Konzert in der katholischen Kirche St. Bernhard gleich zwei Solisten konzertieren.

Moritz Papp präsentiert

weiter
  • 1278 Leser

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?

Chancengleichheit Filmvorführungen und Diskussionen in Ellwangen, Bopfingen und Aalen vom 15. bis 30. März.

Ellwangen/Bopfingen/Aalen. Ostalbkreisweite Filmkampagne rund um den Equal pay day: Unter dem Titel „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ finden von 15. bis 20. März an drei Orten Veranstaltungen statt.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit! Sollte das nicht normal sein? Das ist hoffentlich so – oder? Und wie war das früher? Im Film erfahren

weiter
  • 100 Leser

M & his Pocket Band im Frapé

Jazz Die Jam Session im Frapé am Mittwoch, 7. März, steigt mit Nu-Acid-Hip-Jazz-Funk aus der Region.

Irgendwie scheint es für die Musik von einfach keine griffig-kurze Bezeichnung zu geben. Neudeutsch könnte man sagen, die Band ist „stilistisch breit aufgestellt“, aber das würde dann wohl doch zu weit führen. Wie genau M & his POCKET BAND klingt, davon kann man sich am Mittwoch, 7. März, ab 19..30 Uhr, einen Eindruck im Aalener Frapé

weiter
  • 178 Leser

28 Treffen für die Würde von Mädchen und Frauen weltweit

Glaube Zum Weltgebetstag wurden auch im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd 28 Veranstaltungen organisiert. Inhaltlich bestimmt wird der rund um den Erdball ausgerichtete Tag in diesem Jahr von Frauen aus dem südamerikanischen Staat Surinam. Die Teilnehmer setzen sich ein für Gerechtigkeit, Frieden und ein würdevolles Leben für Frauen und Mädchen weltweit.

weiter
  • 146 Leser

Von Klassik bis Jazz

Konzert Am Sonntag zu Gunsten des Münsterbauvereins.

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung des Münsterbauvereins gastiert das Posaunenquartett der Ludwigsburger Schlossfestspiele am Sonntag, 4. März, ab 17 Uhr im Münster. Die namhaften Musiker bieten, begleitet von Münsterorganist Stephan Beck an der Klais-Orgel ein breit gefächertes Programm vom klassischen Posaunen-Repertoire des 16. und 17. Jahrhunderts

weiter

Gmünds Hilfe im Libanon geht weiter

Hilfsprojekt Die Stadt Gmünd hat mit Schorndorf zwei Schulbusse für Flüchtlingskinder aus Syrien finanziert und vor Ort übergeben. Nun gibt es einen Gegenbesuch.

Schwäbisch Gmünd

Im August haben Richard Arnold und Matthias Klopfer den Nordlibanon besucht. Mit weiteren Gmündern und Schorndorfern stellvertretend für ihre Städte haben die Oberbürgermeister zwei Busse gekauft und in der Region Miniara übergeben. Damit werden nun Flüchtlingskinder sicher in die Schule gefahren.

Mireille Youssef Khoury und Colette

weiter
  • 1430 Leser

Kickende Konfirmanden

Kirchensport Sieben Teams aus neun Kirchengemeinden des Dekanats Gmünd kämpfen beim „Konfi-Cup“ um den Sieg.

Schwäbisch Gmünd/Heubach. Die Konfirmandengruppe aus Lindach-Mutlangen hat den diesjährigen „Konfi-Cup“ des evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd für sich entscheiden können. Die siegreichen Jugendlichen dürfen nun am Samstag, 7. April, nach Stuttgart fahren, um dort im Landesausscheidungsturnier zu spielen.

Gespielt wurde wenige

weiter
  • 518 Leser

„GroKo“ in der Diskussion

Hauptversammlung Klare Wahlergebnisse beim SPD-Ortsverband.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Deutlicher können Wahlergebnisse nicht ausfallen. Alle Ämter beim SPD-Ortsverband Herlikofen-Hussenhofen konnten bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung ausnahmslos ohne Gegenstimme besetzt werden. Auf weitere zwei Jahre wurden bestätigt: Britta Wertner-Penteker als stellvertretende Vorsitzende, Walter Spohn

weiter
  • 1
  • 262 Leser

Fördergeld fließt in Chemiesäle

Unterricht Industriefonds unterstützt Schulen in Gmünd Heubach und Ruppertshofen für mehr Experimente.

Gmünd/Heubach/Ruppertshofen. An drei Schulen in Schwäbisch Gmünd, Heubach und Ruppertshofen kann der aktive Unterricht jetzt ausgebaut werden: Das Scheffold-Gymnasium in Gmünd erhält vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI) eine Förderung von 2495 Euro. An die Schillerschule Heubach gehen 1250 Euro. Die Zenneck- Schule in Ruppertshofen wird mit 500

weiter
  • 341 Leser

Gmünder Erfolgsserie hält an

Jugend forscht Schüler des Landesgymnasiums für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd überzeugen beim Regionalwettbewerb in Donzdorf.

Schwäbisch Gmünd

Acht Teams, sechs Erfolge. Das Team des Landesgymnasiums für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd (LGH) konnte beim diesjährigen „Jugend forscht Regionalwettbewerb“ seine Erfolgsserie aus den vergangenen Jahren fortsetzen. Sechs der acht gestarteten Teams errangen Regionalsiege. Zwei dritte Plätze rundeten das Ergebnis für die

weiter
  • 1459 Leser

Wissen reicht übers Schneiden hinaus

Baumschnitt Die Fachwarte Franz Seibold, Werner Kraus und Hans Pfisterer machen mit ihren Kollegen Obstbäume für die Saison fit. Und sie werben um Nachwuchs.

Hüttlingen

Kleine Sägespäne fliegen durch die Luft, die Sonne bricht durch blattleere Äste. Mit seiner Säge setzt Franz Seibold erneut an und macht sich an einem Birnenbaum zu schaffen. Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins in Hüttlingen macht mit seinen Kollegen Obstbäume für die Saison fit.

Es ist Samstag, 13.30 Uhr. Blau strahlt der Himmel.

weiter
  • 1099 Leser
Kurz und bündig

Nepal-Vortrag im Jägerfeld

Täferrot/Ruppertshofen. Auf Einladung des Landfrauenvereins Ruppertshofen-Täferrot hält Roland Haag am Montag, 5. März, im Foyer des Kultur- und Sportzentrums Jägerfeld einen Vortrag mit dem Titel „Nepal – Ein Land mit wechselvoller Geschichte“. Vortragsbeginn ist um 19 Uhr. Zu diesem Vortrag sind auch interessierte Männer sowie Nichtmitglieder eingeladen.

weiter
  • 2
  • 756 Leser

Uhren aus uralten Zeiten

Heimatmuseum Neue Ausstellung und Angebot zum Fachsimpeln.

Gschwend. Wird das Märchen vom Wolf und den sieben Geißlein erzählt, wundern sich Kinder oft, wie sich ein Geißlein so gut im Uhrenkasten verstecken konnte, dass der Wolf es nicht finden konnte. Solche Uhren gab es im Schwäbischen Wald nicht so oft. Aber sie können in der nächsten Sonderausstellung des Heimatmuseums in Horlachen bewundert werden. Sammler

weiter
  • 559 Leser

Aldi mit neuem Konzept

Mutlangen Die Kundenwünsche in den Vordergrund stellen, das will das neue Konzept von Aldi Süd. Entsprechend wurde nun die Filiale in Mutlangen umgestaltet. Eine Coolbox mit Snacks und Getränken, Sitzgelegenheiten hinter dem Kassenbereich sowie eine Neuanordnung des Sortiments und eine übersichtliche Kennzeichnung des Angebots gehören zu den Neuerungen.

weiter
  • 993 Leser

Dirigent lobt die fleißige Mitwirkung der Sänger

Hauptversammlung Männergesangverein Mittelbronn startet mit bewährter Vorstandschaft ins Sängerjahr 2018.

Gschwend-Mittelbronn. Der Vorsitzende Thomas Munz begrüßte zur Hauptversammlung im Dorfhaus „erfreulich viele“ Sänger, Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen berichtete Schriftführer Manfred Wolpert ausführlich von den zahlreichen Aktivitäten des Sängerjahres 2017 und nannte als Höhepunkte die Auftritte

weiter
  • 326 Leser

Geschenke für Brautpaare

Mutlangen Paare, die sich in Mutlangen „trauen“, erhalten ab sofort ein besonderes Geschenk der Gemeinde: ein Unikat, hergestellt von der Familie Rieg aus Bargau. Die Erlöse sind für einen sozialen Zweck. Die Geschichte hinter dem Projekt: Roland Rieg erkrankte 2004 an Krebs und es war fraglich, ob er seinen 50. Geburtstag noch erleben

weiter
  • 382 Leser

Omelettfrühstück und Chorgesang

Gschwend Das hatte sich Chefin Barbara Schuppert gewünscht: Für die Bewohner der Seniorenheimat gab es ein Omelett-Frühstück wie im Urlaub. Dafür stand sie morgens mit Unterstützung von Helga Weller an einem flugs vom Hausmeister Himmelspach aufgebauten Buffet und nahm die Omelett-Wünsche der Bewohner entgegen. Der Andrang war groß – und die

weiter
  • 357 Leser

Wem gehören die Flächen?

Podiumsgespräch Die Nachverdichtung fordert immer mehr landwirtschaftlich genutzte Flächen. Experten diskutieren in Gschwend über den Landschaftsverbrauch.

Gschwend

Wohnbau, Verkehr, Landwirtschaft und Erholung stehen in Konkurrenz, wenn es um Flächennutzung geht. Neue Wohngebiete werden erschlossen und Umgehungsstraßen gebaut, dafür wird immer mehr Ackerland versiegelt. Welche Möglichkeiten gibt es, um einen Ort ohne zusätzlichen Landschaftsverbrauch voranzubringen? Um diese Fragen ging es beim Thema

weiter
  • 464 Leser
Tagestipp

Percussion vom Feinsten

Die preisgekrönten Schlagzeuger Lukas Zeuner und Florian Hock präsentieren ihr neues Duoprogramm mit dem Titel „Neuer Klang an altem Ort“. Sie Spielen Werke von Johann Sebastian Bach und Claude Débussy bis zu modernen Kompositionsgrößen wie Iannis Xenakis. Bei dem Percussion-Konzert sind Spenden willkommen.

Evang. Stadtkirche Ellwangen,

weiter
  • 150 Leser

Experiment zeigt: Es gibt Redebedarf

Innovationswerkstatt Norbert Fröschle vom Fraunhofer Institut IAO zieht nach dem ersten Popup-Labor Bilanz.

Schwäbisch Gmünd. „Es war ein riesiges Experiment“, sagt Norbert Fröschle vom Fraunhofer Institut IAO am Ende des achttägigen Popup-Labors in der Gmünder Wissenswerkstatt Eule. Der Kurator zieht nach dieser allerersten Innovationswerkstatt auf Zeit, in der kleine und mittlere Unternehmen neue Technologien, Geschäftsmodelle und Organisationsformen

weiter
  • 693 Leser
Kurz und bündig

Abendgebet und Taizé

Lorch. Der meditative Charakter des Abendgebetes ist geeignet das Wochenende in innerer Ruhe ausklingen zu lassen und Kraft zu schöpfen für die neue Woche. Am Sonntag, 4. März, besteht ab 19.30 Uhr die Möglichkeit zum Taizé-Gebet im Chor der Stadtkirche Lorch. Ein Einsingen wird ab 19 Uhr angeboten. Wer ein Instrument spielt, ist eingeladen, es mitzubringen.

weiter
Kurz und bündig

Fröhliches Hallali

Lorch. Die Schelmenklänge vom Männergesangverein Lorch und der Lorcher Männerchor laden zu einem fröhlichen Hallali am Samstag, 3. März, in das evangelische Gemeindehaus ein. Ein Frühlingskonzert mit Beiträgen aus Wald, Feld und Flur wird umrahmt von der Jagdhornbläsergruppe Schwäbisch Gmünd. Bewirtet wird der Liederabend mit Wildgerichten. Einlass

weiter
  • 456 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Waldstetten. Die Mitgliederversammlung des Heimatvereins Waldstetten/Wißgoldingen ist am Montag, 5. März. Beginn ist um 20 Uhr, im Landgasthof „Hölzle“ in Weilerstoffel.

weiter
  • 417 Leser

Räte schätzen schönen Kirchhof

Innenstadt Lorch beteiligt sich an den Kosten für den Umbau des Kirchhofs mit Blick auf die Remstal-Gartenschau.

Lorch. Das Konzept der evangelischen Kirchengemeinde Lorch für den Umbau des Kirchhofs kommt im Gemeinderat gut an. Er beschließt einen Zuschuss zu diesem Vorhaben in Höhe von 92 000 Euro. Außerdem wird sich die Stadt während der Remstal-Gartenschau an der Pflege und Unterhaltung des kleinen Parks mit 50 Prozent der Kosten beteiligen. Im Wesentlichen

weiter
  • 188 Leser

Vernissage für die „Hoffnung“

Ausstellung Impulse von Lebensfreude, guten Gefühlen und inneren Stimmungsbildern – all das ist noch bis 30. April im Bezirksamt Wißgoldingen für Besucher zu sehen, ausgestellt sind Werke zum Thema „Hoffnung“ der Igginger Künstlerin Margarete Herr (r.). Die kürzlich abgehaltene Vernissage umrahmte die elfjährige Schülerin Julia Heilig

weiter
  • 204 Leser

Vitrine als Hingucker

Ausstellung Im Heimatmuseum Waldstetten stellen Cornelia Nesper und Bernd Krieger seltene Exponate aus.

Waldstetten

Seit August 2017 betreuen Cornelia Nesper und Bernd Krieger gemeinsam das Archiv des Heimatmuseums in Waldstetten. Während ihrer Arbeit entdeckten die beiden immer wieder Gegenstände, für die zwar zu wenig Platz innerhalb der Dauerpräsentationen ist, die jedoch einfach zu schade sind, um im Verborgenem zu bleiben, sagen beide. So wurde

weiter
  • 445 Leser

Zahl des Tages

15

Monate dauert die Sperrung der Landesstraße zwischen Heubach und Mögglingen insgesamt. Diese Zeit kann kaum noch verkürzt werden, meint das Regierungspräsidium. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Keine größeren Probleme bekannt“.

weiter
  • 1039 Leser

Kirche „Sternstunden“ in Heubach

Heubach. Beim nächsten Sternstundengottesdienst in der St.-Ulrich-Kirche am Sonntag, 11. März, um 19 Uhr ist Gelegenheit, „Anfänge“ in den Blick zu nehmen und über sie zu staunen. Melanie Rasch (Querflöte), Bernd Widmann (Gitarre)und Laurenz Fauser (Keyboard) gestalten den Gottesdienst mit. Eine zusätzliche musikalische Sternstunde bietet

weiter
  • 1184 Leser

Vortrag Müssen Eltern perfekt sein?

Mögglingen. Sobald man ein Kind hat, soll man urplötzlich erziehen und alles dabei richtig machen. Erziehung ist schwierig, da es kein Patentrezept gibt. Im Rahmen des VHS-Programms gastiert am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr Toska Zastrow-Schönburg mit ihrem Vortrag „Kinder brauchen keine perfekten Eltern“ im katholischen Gemeindezentrum,

weiter
  • 762 Leser

Albvereins-Hütte geöffnet

Heubach-Lautern. Für alle Wanderfreunde und Spaziergänger rund um den Rosenstein öffnet die Ortsgruppe Lautern des Schwäbischen Albvereins die Hütte an diesem Sonntag, 4. März, ab 11 Uhr.

weiter
  • 735 Leser
Kurz und bündig

Blick in die Realschule

Heubach. Die Realschule Heubach lädt alle Eltern und Schüler der vierten Grundschulklassen zu einem Informationsnachmittag ein. Am Dienstag, 13. März, von 16 bis etwa 18.30 Uhr öffnet die Schule ihre Türen. Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung durch den Schulleiter haben die Gäste die Gelegenheit, sich an verschiedenen Stationen oder durch

weiter
  • 156 Leser

Der Körper spricht, die Seele schweigt

Medizin Dr. Askan Hendrischke, Facharzt für Psychosomatische Medizin, spricht im Böbinger Bürgersaal.

Böbingen. Dr. Askan Hendrischke ist Facharzt für Psychosomatische Medizin sowie Facharzt für Allgemeinmedizin und Psychotherapie. Er spricht am Dienstag, 13. März, beim Förderverein Belisa.

Psychosomatische oder funktionelle Körperbeschwerden können sich in vielfältiger Weise äußern: sei es als Herz- oder Atembeschwerden, als Beeinträchtigung der Verdauungs-

weiter
  • 473 Leser

Erlebnisgottesdienst

Heubach. Den nächsten Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder gibt es am Sonntag, 4. März, in der evangelischen Kirche St. Ulrich in Heubach. Der Gottesdienst beginnt um 11.30 Uhr und geht etwa eine halbe Stunde. Er ist geeignet für Kinder ab drei Jahren mit Begleitung.

weiter
  • 529 Leser

Tolle Leistungen trotz hohen Altersdurchschnitts

Chor Mitglieder des Katholischen Kirchenchores St. Bartholomäus treffen sich zur Cäcilienfeier.

Bartholomä. Zum Auftakt der Feier wurde der sonntägliche Gottesdienst in der St. Bartholomäuskirche mit Liedern musikalisch umrahmt. Anschließend traf man sich zum gemütlichen Beisammensein im Gasthaus „Küferstube“.

Sängervorstand Ingrid Schnell begrüßte die zahlreich erschienenen Chormitglieder mit ihren Angehörigen, Dirigent Carsten Weber

weiter
  • 354 Leser

„Keine größeren Probleme bekannt“

Verkehr Muss die Straße Heubach-Mögglingen wirklich 15 Monate gesperrt sein? Funktionieren die Umleitungen? Wurden die Gemeinden gehört? Das Regierungspräsidium antwortet.

Mögglingen/Heubach

Brutal, meinte Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle. „Das alles funktioniert so überhaupt nicht“, sagte Heubachs Schultes Frederick Brütting. „So, wie es jetzt ist, können wir das nicht hinnehmen“, betonte Lauterns Ortsvorsteher Bernhard Deininger. Sie alle bezogen sich auf die Sperrung der Landesstraße

weiter
  • 417 Leser

Baumteam in Heubach unterwegs

Pflanzen Die Baumpflegearbeiten in Heubach werden von der Firma Neidlein aus Waldhausen erledigt. Das Baumteam ist die nächsten Wochen in Heubach und den Ortsteilen unterwegs, um an rund 180 Bäumen Pflege- sowie Baumfällarbeiten durchzuführen, teilt die Stadtverwaltung mit. Foto: Stadt

weiter
  • 1674 Leser

In Form und gesund halten

Obst- und Gartenbau Verein bietet einen Schnittkurs an Obstbäumen in der Anlage im „Finster Hölzle“ in Lorch an und weckt damit das Interesse vieler Hobbygärtner.

Lorch

In der vereinseigenen Anlage im „Finster Hölzle“ auf dem Kellerberg mit über 400 Obstbäumen zeigte das langjährige Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins, Fritz Kissling, einer größeren Zahl von Gästen und Interessenten, wie man die Gehölze, bevor sie austreiben, schneidet, in Form und gesund erhält.

Zunächst führte er die dazu notwendigen

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Heidenheim: keine Fahrverbote

Heidenheim. Neben Aalen und Gmünd hat nun auch Heidenheim Fahrverbote nach dem Diesel-Urteil ausgeschlossen. Oberbürgermeister Bernhard Ilg erteilte im Gespräch mit der „Heidenheimer Zeitung“ entsprechenden Maßnahmen seitens der Stadtverwaltung eine Absage, obwohl die Messwerte in Heidenheim leicht über den Grenzwerten liegen.

weiter
  • 681 Leser
Kurz und bündig

Infos zur Düngeverordnung

Mögglingen. Am Montag, 5. März, 14 Uhr, findet im Gasthof Reichsadler eine Informationsveranstaltung zur neuen Düngeverordnung statt. Anmeldung unter Tel. (07961) 9059-3651.

weiter
  • 891 Leser

Einbrecher in sechs Kindergärten

Kriminalität Täter waren in Gmünd und Leinzell aktiv. Nur geringe Beute, dafür aber hoher Sachschaden.

Schwäbisch Gmünd. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind Unbekannte in Kindergärten in der Szekesfehervarer Straße, Hornbergstraße, Hardtstraße, im Melcherweg und in der Vorstadt sowie in Leinzell im Johannesweg eingebrochen. Bei einem weiteren Einbruch in einen Kindergarten in der Breslauer Straße blieb es beim Versuch. Die Täter hatten Türen

weiter
  • 499 Leser

Noch nicht mit dem Bau begonnen – aber schon verkauft

Übernahme. Noch bevor der erste Bagger rollt, hat die Württembergische Gemeinde-Versicherung (WGV) den geplanten Bau bereits gekauft, die Kreisbau Ostalb bleibt aber im Boot und übernimmt langfristig das Gebäudemanagement. Das teilten die Kreisbau und die WGV mit. Das sei „ein Glücksfall für beide Unternehmen“, so die Vorstände Dr. Klaus

weiter
  • 2
  • 1048 Leser

Verbandstag Eugen-Jaekle- Chorverband

Hermaringen. Am Sonntag, 11. März, findet ab 13.30 Uhr der Verbandstag des Eugen-Jaekle-Chorverbands in der Güssenhalle in Hermaringen statt. Ausrichter ist der Gesangverein Hermaringen. Es ist der letzte Verbandstag unter dem Vorsitz von Jutta Mack. Für ihr Amt kandidiert Rainer Grundler, bisher stellvertretender Vorsitzender.

Teilnehmen wird auch

weiter
  • 763 Leser

Unter dem Motto „Verschenken statt wegwerfen“ können an diesem Samstag, 3. März, von 7 bis 9 Uhr gebrauchsfähige nicht mehr benötigte Waren in der Gmünder Schwerzerhalle abgegeben werden. Von 7.30 bis 12 Uhr werden diese dann in haushaltsüblichen Mengen an den Mann oder die Frau gebracht. Händler sind ausgeschlossen. Um 12 Uhr wird der übrig

weiter
  • 203 Leser
Der besondere Tipp

Faszination Himalaya

„Faszination Himalaya – traumhafte Trekkingtour im Schatten der 8000er“: So heißt die Benefizveranstaltung am Sonntag, 4. März, in Mutlangen. Vier Wochen lang waren Siggi und Mägge Brüderle unterwegs in Nepal. Davon werden sie erzählen. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen vollständig „Stern Nepal – den Kindern eine Zukunft

weiter
  • 667 Leser

Kreisbau Ostalb baut im Stadtoval

Stadtentwicklung Die Kreisbau Ostalb investiert im Aalener Stadtoval. Das von Werner Sobek geplante Areal mit 26 Wohnungen soll in „eine neue Dimension vorstoßen“ – und ist bereits vor Baubeginn an die WGV verkauft.

Aalen

Knapp elf Millionen Euro kostet eines der ambitioniertesten Wohnprojekte auf der Ostalb. Im Stadtoval, einem der wichtigsten Standorte der Aalener Stadtentwicklung, baut die Kreisbau 26 Wohnungen – und will damit in „eine neue Dimension im Geschosswohnungsbau hinsichtlich Architektur und Design“ vorstoßen. Das hat das Unternehmen

weiter
  • 5
  • 2836 Leser

Versammlung Fusion der Fleischerinnungen

Hüttlingen. Die Fleischerinnungen Ostalb und Heidenheim wollen rückwirkend zum 1. Januar 2018 fusionieren. Die Fusionsversammlung findet am Dienstag, 13. März, um 20 Uhr im Gasthof „Zum Lamm“ bei Familie Röhrle in Hüttlingen statt.

Auf der Tagesordnung stehen die förmliche Bestätigung der Fusion, die neue Innungssatzung, die Neuwahl von

weiter
  • 857 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.40 Uhr: Diese Rücksichtslosigkeit hatte schlimme Folgen: Weil ein Mann in seinem Krankenzimmer trotz Sauerstoffschlauchs in der Nase im Bett rauchen wollte, wurde er schwer verletzt. Die anderen Patienten auf dem Zimmer kamen mit dem Schrecken davon.

8.20 Uhr: Die Nacht auf dem Polizeirevier verbringen musste ein 34-jähriger Mann, der mehrfach

weiter

Geraucht trotz Sauerstoffschlauchs in der Nase - Brand in Krankenzimmer

67-Jähriger in Mutlangen schwer verletzt

Mutlangen. Bei einem Brand erlitt ein 67-Jähriger am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen. Gegen 23.40 Uhr hatte der Mann, der sich stationär im Krankenhaus in Mutlangen befand, sich laut Polizeiangaben wohl im Bett eine Zigarette angezündet. Da er an die Sauerstoffversorgung angeschlossen war, entzündete sich vermutlich

weiter
  • 5
  • 10435 Leser

67-Jähriger bei Brand in Stauferklinik schwer verletzt

Mutlangen. Bei einem Brand erlitt ein 67-Jähriger am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen. Gegen 23.40 Uhr hatte der Mann, der sich stationär im  Stauferklinikum befand, sich  nach Polizeiangaben  wohl im Bett eine Zigarette angezündet. Da er an die Sauerstoffversorgung angeschlossen war, entzündete

weiter
  • 5
  • 2521 Leser

Betrunkener beschäftigt mehrfach die Polizei

Im Bus eingeschlafen, die Ex-Freundin gestört - auf dem Polizeirevier die Nacht verbracht

Aalen. Bis Freitagmorgen 6 Uhr "durfte" ein 34-Jähriger die Gastfreundschaft des Polizeireviers Aalen genießen. Der Mann war in der Nacht mehrfach bei seiner Ex-Freundin im Grauleshof aufgetaucht und hatte gegen deren Wohnungstüre geschlagen. Da der 34-Jährige stark betrunken war, erlaubte ihm die Frau, in ihrem Keller zu übernachten.

weiter
  • 5
  • 3495 Leser

Regionalsport (15)

Handball In Heubach sind Talente gesucht

Beim „VR-Tag des Talents“ am kommenden Sonntag dürfen Handballmädchen der Jahrgänge 2007 und jünger in der Sporthalle in Heubach zeigen, was in ihnen steckt. Los geht's um 10 Uhr.

Die JSG Rosenstein, das ist die Jugendspielgemeinschaft von TV Mögglingen und 1. Heubacher Handballverein, und die Raiffeisenbank Rosenstein organisieren zusammen

weiter
  • 265 Leser

Skispringen Deutsche in der Quali Mittelmaß

Beim Quali-Springen vor dem Weltcup-Wochenende in Rasnov (Rumänien) hat sich keine der deutschen Skispringerinnen unter den besten Zehn platzieren können. Carina Vogt kam auf Rang 19, ihre Degenfelder Vereinskollegin Anna Rupprecht wurde 26. Beste Deutsche war mit Platz 11 Olympia-Silbermedaillengewinner Katharina Althaus. Den besten Trainingssprung

weiter
  • 157 Leser

Auf Gmünder Plätzen gibt’s keine Spiele

Fußball Stadt Gmünd sperrt am Wochenende alle Rasenplätze – Normannia Gmünd kann in Tübingen spielen.

Die Stadt Gmünd hat für Samstag und Sonntag alle ihre Rasensportplätze für Fußballspiele gesperrt. Diese Nachricht hat die Gmünder Sportvereine am Freitag per E-Mail erreicht. Betroffen davon sind der TV Herlikofen (gegen Böbingen), der TSGV Rechberg (gegen Spraitbach), Ermis Gmünd (gegen TSB Gmünd II), der TV Lindach (gegen den FC Alfdorf) und der

weiter
  • 182 Leser

In Lorch rollt der Ball

Fußball Rund 60 Juniorenteams in der Lorcher Schäfersfeldhalle.

Zum 2. Großen Pfäffle-Juniorcup werden am Samstag und Sonntag in der Lorcher Schäfersfeldhallerund 60 Juniorenteams erwartet.

Los geht’s am Samstag um 9 Uhr mit dem Turnier der E-Junioren (bis ca. 17.45 Uhr), ab 18.15 Uhr sind erneut die Senioren-Ü32 mit eingebettet und bilden den sportlichen Abschluss des ersten Tages. Am Sonntag um 9 Uhr

weiter

Mit einem Sieg wird’s lockerer

Fußball, 3. Liga Für Michael Schiele ist es ein emotionaler Tag: Der Würzburger Trainer trifft an seinem 40. Geburtstag auf seinen Ex-Verein VfR Aalen.

Nach dem Spiel steigt die große Party. Michael Schiele feiert an diesem Samstag seinen runden Geburtstag. Im Interview spricht der Trainer der Würzburger Kickers über seine Gäste, eine Lebensversicherung und darüber, dass „Aalen viel verteidigen muss“.

Herr Schiele, wie feiern Sie Ihren 40. Geburtstag?

Schiele: Nach dem Spiel im Clubrestaurant

weiter
  • 480 Leser

Sport in Kürze

Kampfrichter gesucht Leichtathletik. Es macht Spaß im Team als Kampfrichter bei Leichtathletik-Veranstaltungen tätig zu sein. Man erlebt hautnah die Spitzenathleten von heute und morgen, fühlt das Flair großer Meisterschaften und erhält Kontakt zu Bundestrainern Topsportlern. Wer mindestens 16 Jahre alt ist und Interesse an der Leichtathletik

weiter

Das Hans-Baldung-Gymnasium räumt ab

Volleyball Gmünder Schülerinnen holen den Titel – Die Jungs werden Zweiter.

Ende Februar fanden in Weikersheim die Finalwettkämpfe des Regierungspräsidiums Stuttgart im Volleyball der Mädchen und Jungen statt. Für den Wettkampf qualifizierten sich gleich zwei Teams des Hans-Baldung-Gymnasiums.

Sowohl das Mädchen- als auch das Jungenteam durchliefen die vorherige Qualifikation ungeschlagen. Im Finale treffen jeweils die vier

weiter

Erster Platz für die Schäfersfeldschule

Tischtennis Lorcher Schüler ziehen bei „Jugend trainiert für Olympia“ erstmals ins Landesfinale ein.

Beim Regierungspräsidiums-Finale von Jugend trainiert für Olympia-Tischtennis, das in Erlenbach bei Neckarsulm stattfand, nahm eine Mannschaft der Schäfersfeldschule Lorch im WK III L (Jahrgang 2003 bis 2006) teil – und das mit großem Erfolg. Die vier Lorcher Jungs waren von Beginn an hoch motiviert und zeigten in jeder Partie viel Kampfgeist.

weiter
  • 271 Leser

Noch zwei Wochen bis zum Start

Gmünder Stadtlauf Die DJK erwartet am 17. März wieder über 1500 Teilnehmer – Gmünder Schulen ermitteln Ihre Mannschaftsmeister.

Die aktuellen Temperaturen laden zwar noch nicht jeden zum Laufen im Freien ein, die Vorbereitungen für den Gmünder Traditionslauf der DJK Gmünd sind dennoch bereits voll im Gange: der Gmünder Stadtlauf am Samstag, 17. März, ist für Hobby- und Freizeitläufer der ideale Saisonauftakt – Kindergartenkinder, Schüler, Hobbyläufer, Leistungssportler

weiter
  • 344 Leser

Saisonstart der Voltigierer in Göggingen

Pferdesport, Voltigieren Der „Sparkassen Ostalb VOLTI indoor classics“ feiert am Wochenende Premiere.

Voltigieren ist für viele Kinder der Einstieg in den Pferdesport. Dabei werden die jungen Pferdesportler spielerisch durch das Turnen ans Pferd herangeführt. Später entscheidet sich dann, ob dies nur eine Vorstufe zum Reiten war oder gar das Voltigieren weiter als Sport fortgeführt wird.

Um den Voltigierern eine Möglichkeit zur Standortbestimmung zu

weiter

Simon Tischer spielt Pokalfinale

Volleyball. Für Simon Tischer (l.) gilt’s am Sonntag: Der 35-jährige Gmünder Volleyball-Profi steht mit seinem Team VfB Friedrichshafen im deutschen Pokalfinale. Gegner in der Mannheimer SAP-Arena ist Bühl (13.45 Uhr live im SWR-Fernsehen). Der VfB ist Titelverteidiger und Favorit im Finale. Foto: Eibner

weiter
  • 418 Leser

Spraitbach ist auf dem Papier der Favorit

Schach, Verbandsliga Gegen Stuttgart kann Spraitbach einen weiteren Schritt in Richtung Wiederaufstieg machen.

Die siebte Runde der Verbandsliga bringt für Spraitbach (6:4) mit den Stuttgarter Schachfreunden (4:8) einen anscheinend leicht zu bezwingenden Gegner. Doch das Ostalbteam wäre schlecht beraten, dieses Team aus erfahrenen Spielern zu leicht zu nehmen.

Statistik spricht für Spraitbach

Auf den ersten Blick spricht die Statistik mit einer Spraitbacher

weiter

Glauben an den Wetterumschwung

Ostalb-Laufcup Der traditionsreiche Virngrund-Waldlauf in Rosenberg eröffnet am Samstag, 10. März, die Laufcup-Saison. Der 10-km-Cuplauf startet um 15 Uhr. Noch ist die Waldstrecke vereist

Auf geht’s zur neunten Runde! Mit dem Virngrund-Waldlauf am Samstag, 10. März, startet der Ostalb-Laufcup in seine bereits neunte Saison. Die von Schwäbische Post und Gmünder Tagespost initiierte Laufserie ist eine Erfolgsgeschichte. Jahr für Jahr schaffen es die Veranstalter der mittlerweile sechs eingebunden Laufevents, neben den bekannten

weiter
  • 228 Leser

Stadt Gmünd sperrt Fußballplätze

Kein Spielbetrieb möglich wegen schlechter Witterung
Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat für Samstag und Sonntag alle ihre Rasensportplätze für Fußballspiele gesperrt. Diese Nachricht erreicht die Gmünder Sportvereine am Freitag per E-Mail. weiter
  • 3488 Leser

Überregional (22)

SPD

„Nicht alles neu machen“

Vizechef Ralf Stegner sieht großen Erneuerungsbedarf in seiner Partei. Doch im Interview warnt er vor Mutlosigkeit.
In der Partei steht Ralf Stegner links, für die Große Koalition warb er trotzdem. Wie das zur Erneuerung der SPD passt, erklärt der SPD-Vizechef aus dem Norden im Interview. Nach der Wahl gingen Sie davon aus, dass die SPD Oppositionspartei wird. „Folgerichtig“ nannten sie das. Warum ist es jetzt folgerichtig, dass die Erneuerung der Partei weiter
  • 312 Leser
GroKo-Pläne

„Nur bedingt übertragbar“

Ein nationaler Bildungsrat nach dem Vorbild des Wissenschaftsrats? Union und SPD planen das, Ministerin Theresia Bauer hat Zweifel.
Falls eine große Koalition auf Bundesebene zustande kommt, wollen Union und SPD einen „nationalen Bildungsrat“ einrichten. Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) ist skeptisch, ob die Berliner dafür das richtige Vorbild gewählt haben. Frau Ministerin Bauer, ein nationaler Bildungsrat nach dem Vorbild des weiter
  • 379 Leser
Flüchtling

Antrag auf Asyl abgelehnt

Ein aus Afghanistan wieder zurückgeholter Flüchtling soll jetzt wieder ausreisen. Dagegen klagt er.
Hasmatullah Fazelpur, ein afghanischer Flüchtling, der in Tübingen lebt, soll zurück nach Afghanistan: Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Das teilte sein ehrenamtlicher Helfer Andreas Linder mit. Fazelpurs Anwalt Markus Niedworok hat gegen den ablehnenden Bescheid Klage eingereicht. Im Dezember musste die Bundesrepublik den Flüchtling aus Kabul zurückholen. weiter
  • 249 Leser
Flüchtling

Asylantrag abgelehnt

Der nach einem Gerichtsentscheid aus Afghanistan zurückgeholte Flüchtling Hasmatullah Fazelpur soll wieder ausreisen. Dagegen klagt er.
Hasmatullah Fazelpur, ein afghanischer Flüchtling, der in Tübingen lebt, soll zurück nach Afghanistan: Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Das teilte sein ehrenamtlicher Helfer Andreas Linder mit. Fazelpurs Anwalt Markus Niedworok hat gegen den ablehnenden Bescheid Klage eingereicht. Der Fall Fazelpur hatte Ende 2017 für Aufmerksamkeit gesorgt, denn im weiter
  • 282 Leser

Der „Mozart des Basketballs“ bleibt unvergessen

Vor 25 Jahren kam der NBA-Star bei einem Autounfall ums Leben. Vor allem auf dem Balkan hat er Legenden-Status erreicht.
Es sind die Tränen von Goran Dragic, die wohl am deutlichsten zeigen, welchen Stellenwert Drazen Petrovic im Basketball noch immer hat. Als der 31-Jährige nach dem EM-Gewinn mit Slowenien im vergangenen Jahr ein Trikot seines Vorbilds überreicht bekam, übermannten ihn die Gefühle. Schluchzend nahm er das Geschenk von Biserka Petrovic, der Mutter des weiter
  • 373 Leser
Glosse

Die Lust der Molche

Ob diese Entschuldigung nötig war? „Rolling Stone“ Keith Richards hält Mick Jagger laut einem Interview für einen Lustmolch – nur weil der 74-jährige Sänger achtfacher Vater ist. Nun macht der Gitarrist einen Rückzieher. Wahrscheinlich will er keinen Ärger. Verständlich bei Musikern im Rentenalter. Lustmolch ist ein altmodischer Ausdruck, weiter
  • 281 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur europäischen Bankenregulierung

Die neue Zauberformel

Harmonisiert, aber nicht vereinheitlicht. Das ist die Zauberformel, auf welche sich nicht nur die deutschen Volksbanken und Sparkassen, sondern auch der Großteil der Wirtschaft und vermutlich eine Mehrheit in der Politik in Sachen Bankenregulierung verständigt hat. Ob dies auch das europäische Parlament irgendwann so verabschieden wird, ist immer noch weiter
  • 729 Leser
Italien

Ein Stern namens Luigi Di Maio

Der Spitzenkandidat der „Grillini“ für das Amt des Ministerpräsidenten stemmt sich gegen Politikverdrossenheit. Er steigt gegen Berlusconi in den Ring.
Der Anzug sitzt. Luigi Di Maio, 31 Jahre, kurzes Haar, blütenweiße Hemden, einladendes Lächeln, macht in italienischen Talkshows derzeit eine gute Figur. Er ist smart, antwortet besonnen, gestikuliert unauffällig, fast schüchtern. Ein Schwiegermutterliebling, ausgerechnet als Spitzenkandidat für die Fünf-Sterne-Bewegung. Für ihn ist das kein Widerspruch. weiter
  • 373 Leser
Land am Rand

Eine smarte und saubere Sache

Während Sie, werte Leserin, werter Leser, diese Zeitung in den Händen halten – wo sitzen Sie? Am Frühstückstisch? In der Bahn? Oder auf dem Klo? Einer repräsentativen Studie zufolge nimmt jeder zweite Mann und immerhin jede vierte Frau in Deutschland Lektüre mit aufs stille Örtchen. Zeitungen und Magazine rangieren dabei ganz oben in der Beliebtheit. weiter
  • 217 Leser
Kommentar Andreas Wendt zum Urteil gegen Auto-Raser

Falsches Signal

Der Erfolg der beiden Raser vom Berliner Kurfürstendamm vor dem Bundesgerichtshof (BGH) setzt ein falsches Signal jenen gegenüber, die Raserei und rücksichtsloses Fahren als Kavaliersdelikt betrachten. Karlsruhe hat mit dem aufgehobenen Urteil unbewusst jenen den Rücken gestärkt, die sich Wochenende für Wochenende illegale Rennen auf öffentlichen Straßen weiter

Gericht kippt Mord-Urteil

Zwei Berliner, die einen Mann bei einem illegalen Autorennen totgefahren haben, müssen noch einmal vor Gericht. Der BGH findet Fehler im Urteil. Dass das nächste Urteil milder ausfällt, ist nicht sicher.
Raser, die einen Menschen töten, sind nicht zwangsläufig Mörder. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt festgestellt. Er hob das spektakuläre Urteil des Landgerichts Berlin gegen zwei Kudamm-Raser auf, die wegen Mordes zu Lebenslang verurteilt worden war. Andererseits hob der BGH ein Urteil des Landgerichts Frankfurt auf, das nach einem tödlichen weiter
  • 475 Leser
Wissenschaft

Kritik an Berliner Bildungsplänen

Wissenschaftsministerin Bauer spricht von „hässlichen Haken“.
Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) beobachtet Pläne, auf Bundesebene einen neuen „nationalen Bildungsrat“ einzuführen, mit Skepsis. „Das ist alles nicht unmöglich, aber es gibt ein paar hässliche Haken im Schulbereich“, sagte Bauer im Interview mit der SÜDWEST PRESSE über das Vorhaben von Union weiter
  • 298 Leser

Messerattacke: Verdächtige in Haft

Polizei nimmt Ehemann und Bruder der angegriffenen 17-Jährigen fest. Letzterer ist in einem Terrorprozess angeklagt.
Die Polizei hat zwei Männer festgenommen. Sie sollen am Dienstagabend in Laupheim (Kreis Biberach) eine 17-Jährige lebensgefährlich verletzt haben. Die Verdächtigen sind der Ehemann und der Bruder der jungen Frau. Ihre Flucht endete am Mittwoch am Schweinfurter Bahnhof. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten gestern mit, dass der 34-jährige Syrer und weiter
  • 245 Leser

Mit der Kamera auf Spurensuche

„Ein schönes Paar“ von Gert Loschütz ist auch ein brillanter deutsch-deutscher Politthriller.
Mittlerweile ist es 13 Jahre her, dass der 1946 im sachsen-anhaltinischen Genthin geborene Schriftsteller Gert Loschütz mit „Dunkle Gesellschaft“ auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand. In diesen 13 Jahren hat er lediglich drei Bücher veröffentlicht. Möglicherweise hat er lange am nun erschienenen Roman „Ein schönes Paar“ weiter
  • 412 Leser
Leitartikel Martin Gehlen zur Syrien-Strategie Russlands

Paradoxe Doppelrolle

Das Votum von New York hätte ein Signal setzen können. Der UN-Sicherheitsrat wollte für Ost-Ghuta eine völkerrechtlich verbindliche 30-tägige Feuerpause. Heraus kam wegen Moskaus Vetorecht dann nur ein Appell. Und so präsentierte Wladimir Putin als Alternative einen eigenen trüben Kompromiss, der unter dem Etikett „humanitäre Feuerpause“ weiter
  • 355 Leser
Russland

Putin protzt mit atomaren Wunderwaffen

Die Rede des Kreml-Chefs zur Lage der Nation gerät nicht nur zum Wahlkampfauftritt, sondern auch zu einer militärischen Leistungsschau. Unklar ist, ob die neuen Systeme einsatzbereit sind.
Russlands Präsident Wladimir Putin erschreckt die Welt mit angeblichen neuen Nuklearwaffen. Dabei wandte er sich direkt an seine außenpolitischen Feinde: „All das, mit dem Sie versucht haben, zu stören, zu verhindern, ist gescheitert. Russland hat sich nicht aufhalten lassen.“ In seiner Rede zur Lage der Nation ließ Putin am Donnerstag auf weiter
  • 5
  • 327 Leser

Raiffeisens Modell war nie so aktuell und gefragt wie heute

Fast vier Millionen Mitglieder in Baden-Württemberg bedeuten Rekord. Dank guter Konjunktur sind die Niedrigzinsen zu verkraften.
Vor 200 Jahren ist Friedrich Wilhelm Raiffeisen geboren, der Mann, der das genossenschaftliche Modell („Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“) schuf. Die Volks- und Raiffeisenbanken werden ihren Gründungsvater in einer Reihe von Veranstaltungen ehren, natürlich auch in Baden-Württemberg. Verbandspräsident Roman Glaser weiter
  • 828 Leser

Schlange im Netz der Regierung

Hacker haben das Datennetz der Bundesverwaltung infiltriert. Sicherheitslücken, aber auch der Mangel an IT-Experten sind grundsätzliche Probleme.
Das Computernetz der Bundesverwaltung ist Opfer eines schweren Hackerangriffs geworden. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Wurden Informationen entwendet? Ja. Experten gehen aber davon aus, dass nicht riesige Datenbestände heruntergeladen wurden, sondern gezielt nach Informationen gesucht wurde, ohne großen Datenverkehr zu erzeugen. Wahrscheinlich weiter
  • 390 Leser
Zur Person

Streitbare Ministerin

Schlagfertig, ja scharfzüngig ist Marlène Schiappa, und austeilen kann sie ziemlich gut. Allerdings muss die 35-jährige Französin mit der rotbraunen Haarmähne auch jede Menge einstecken, seit sie im Mai 2017 zur Frauenministerin berufen wurde und sich mit Vehemenz gegen jede Form von sexueller Gewalt einsetzt. Dass die engagierte Feministin dabei auch weiter
  • 279 Leser
Fußball-Bundesliga

Torejagd im neuen Trikot

Großes Stürmer-Duell in Köln: Simon Terodde trifft auf seinen Nachfolger Mario Gomez. Der Vereinswechsel hat beiden gutgetan.
Die Stürmer-Rochade der beiden hängt unmittelbar zusammen: Mario Gomez ist zurück in Stuttgart, Simon Terodde wieder beim 1. FC Köln. Zwei Torjäger, die bis vor kurzem noch mit Frust zu kämpfen und ganz andere Ziele hatten, verkörpern nun die neue Hoffnung der beiden Fußball-Bundesligisten im Kampf um den Klassenerhalt. Am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) stehen weiter
  • 289 Leser
Kommentar Jan Dirk Herbermann zum Rundfunkgebühren-Referendum in der Schweiz

Wegweisende Entscheidung

Viele Deutsche blicken in diesen Tagen mit einer Mischung aus Neid und Hochspannung auf die Schweiz. Denn die Bürger des südlichen Nachbarlandes treffen eine Entscheidung, die viele Bundesbürger auch sehr gerne fällen würden: Die Eidgenossen stimmen am Sonntag in einem Referendum für oder gegen die Abschaffung der TV- und Rundfunkgebühren. Der öffentlichen weiter
  • 282 Leser
Justiz

Zwischen Dieselskandal und Terror

Die Chefin des Oberlandesgerichts Stuttgart nennt die wichtigsten Prozessthemen 2017.
Der Skandal um manipulierte Abgassysteme von Dieselfahrzeugen beschäftigt nicht nur die Politik, sondern zunehmend auch die Justiz im Land. Wie die Präsidentin des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart, Cornelia Horz, gestern bei der Vorstellung der Geschäftsstatistik für das Jahr 2017 sagte, liefen inzwischen an fast allen Zivilsenaten des höchsten Gerichts weiter
  • 251 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Artikel „Wenn der Rolli nicht in den Bus passt“ vom 28. Februar:

Seit vielen Jahren befasse ich mich mit der Barrierefreiheit und dem öffentlichen Nahverkehr. Warum überrascht mich dieser Artikel nicht? Ist es nicht beschämend, dass in der heutigen Zeit so etwas geschieht? (...)

Seit 2005 müssen neu zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassene Stadtlinienbusse mit einem barrierefreien Zugang und einem Rollstuhlstellplatz

weiter
  • 5
  • 352 Leser

inSchwaben.de (40)

Kurz und bündig

HBG und PG im Gleichklang

Schwäbisch Gmünd. Die Schüler des kooperativen Musikkurses von Hans-Baldung-Gymnasium und Parler-Gymnasium gestalten am Sonntag, 4. März, ein Konzert. Es beginnt um 19 Uhr im Schwörsaal in der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd. Das Publikum darf sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Beethoven, Stamitz, Saint-Saens, Bach und

weiter
  • 1068 Leser
Kurz und bündig

Lebendiges Kunsthandwerk

Schwäbisch Gmünd. Als kleines Forum zeitgenössischen Kunsthandwerks präsentiert sich die erste Gmünder Kunsthandwerk-Ausstellung im Refektorium des Gmünder Predigers. Rund ein Dutzend Künstler aus der Region stellen aus. Von Bildern und Kunstkarten, Keramik und Mosaiken über Arbeiten in Stein und Metall bis hin zu Filzarbeiten und einer Auswahl an

weiter
  • 616 Leser
Kurz und bündig

Südstadt-Frühstück

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Südstadt-Frühstück gibt es am Dienstag, 6. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr, im Südstadt-Treff Schwäbisch Gmünd, Klarenbergstrasse 33. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Südstadt sowie der umliegenden Stadtteile und das ohne Anmeldung. Informationen gibt es im Stadtteilbüro Süd unter der Rufnummer (07171) 8742813.

weiter
  • 560 Leser

Ursula Dubisar fotografierte die beiden Lämmchen im Schnee bei Neubronn.

weiter
  • 295 Leser

Margret Rüger entdeckte diese Krokusse in Ellwangen/Kellerhaus, die den eisigen Temperaturen der letzten Tage trotzen.

weiter
  • 660 Leser

Walter Irsigler beobachtete diese Beiden auf dem zugefrorenen Espachweiler See bei Neuler beim Eishockeytraining.

weiter
  • 743 Leser

Karl-Heinz Hross gefiel die Eiszeit am Kocherursprung bei Unterkochen.

weiter
  • 523 Leser

Marlen Knauß schreibt zu ihrem Foto: Fastenzeit – nicht zu fassen, so eine Anstrengung, und dann wirklich nur Salat.

weiter
  • 288 Leser

Ehrenamtliche Helfer werden gesucht

Für das Projekt werden noch dringend ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht! Von der Kundenberatung über den Verkauf bis hin zum Einräumen der Regale gibt es viel zu tun. Es werden Menschen benötigt, die die Kleiderspenden entgegennehmen, sortieren und bügeln. Außerdem muss der Laden regelmäßig neu dekoriert und geputzt werden. Wer einen Führerschein der

weiter
  • 649 Leser

Das Passende individuell für jeden Haartyp

Die Trend-Looks Frühjahr/Sommer 2018 sind „Pure & Futuristic“. In den Salons bieten kompetente und motivierte Mitarbeiter den Kunden die neueste Frisurenmode ganz typgerecht auf den Einzelnen zugeschnitten.

Natürlich, dynamisch, kraftvoll. So lautet die Devise der Trendkollektion des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) für die Frühling-Sommer-Saison 2018. Die neuen Kreationen der ZV-Modemacher stehen für Natürlichkeit und Ungezähmtheit und bringen nach einem langen und ungemütlichen Winter frischen Wind in die Modewelt.

Die Trendcuts fordern

weiter
  • 1274 Leser

Ehrenamtlich und nachhaltig für die Menschen

„DRK Second Hand - Mode für alle“ eröffnet heute um 9 Uhr auf dem Hardt. Der Laden soll auch ein sozialer Treffpunkt sein.

Zur Unterstützung werden dringend noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht, die sich sozial engagieren möchten.

Schwäbisch Gmünd. Jetzt ist es soweit: Heute um 9 Uhr eröffnet der DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. in der Falkenbergstraße 12 auf dem Hardt auf 150 Quadratmetern einen modernen Kleiderladen. Zu günstigen Preisen wird dort gespendete, gut erhaltene Second-Hand-Ware verkauft – für Damen, Herren und Kinder. Doch das Angebot des DRK Second-Hand-Ladens

weiter
  • 930 Leser

Ursula Dubisar erwischte diesen Hausbesetzer beim Futterdiebstahl.

weiter
  • 197 Leser

Carolin Pfisterer freute sich am Anblick der Alpakas in Abtsgmünd.

weiter
  • 169 Leser

Ulrich Sauerborn zeigt uns das Bild von der Teufelsklinge bei Heubach, dem größten Eisfall der Region.

weiter
  • 241 Leser

Mizzi Irsigler machte das stimmungsvolle Foto vom Sonnenuntergang am zugefrorenen Griesweiher bei Neuler.

weiter
  • 197 Leser

Birgit Wingert entdeckte diese leuchtend gelben Winterlinge als erste zaghafte Frühlingsboten in ihrem Garten in Oberkochen.

weiter
  • 306 Leser

Ein bezaubernder Ort der Kindheit

Estland An der Westküste Estlands liegt ein besonderes Wunderland: In Haapsalu, wo die Illustratorin Ilon Wikland aufgewachsen ist, können Kinder ein kleines Bullerbü entdecken.

Es gibt dieses bezaubernde Bild, das ein blondes Mädchen mit einem Hund und einem gelben Koffer an einem menschenleeren Bahnhof zeigt. Gemalt hat es Ilon Wikland. Wenn man sich mit der Lebensgeschichte der Illustratorin beschäftigt, dann ist das jedoch ein sehr trauriges Bild. Es zeigt Ilon selbst, im Alter von sechs Jahren. Der Bahnsteig ist der von

weiter
  • 514 Leser

Jugendherbergen setzen verstärkt auf Familien

Aktivitäten Geocaching, Yoga und Stadtführungen locken.

Jugendherbergen gibt es in Deutschland schon seit mehr als 100 Jahren. Um den modernen Ansprüchen der Reisenden gerecht zu werden, hat sich das Freizeitangebot erweitert. Statt oder ergänzend zu Wanderungen werden verschiedene Aktivitäten angeboten: von Geocaching und Stadtführungen über Segelkurse bis Yoga.

„Die Jugendherbergen sollen mehr sein,

weiter
  • 301 Leser

Nicht das Futter nehmen

Natur Die Saal-Weide ist eine Nahrungsquelle für viele Insekten.

Am Sonntag vor Ostern, dieses Jahr am 25. März, werden in der katholischen Kirche Palmzweige geweiht. Diese stammen zumeist vom Weidenkätzchen ab, genauer gesagt von der sogenannten Sal-Weide.

Deren Zweige sollte man allerdings nur aus dem eigenen Garten holen oder aber in einemBlumenladen kaufen, mahnt das Blumenbüro in Essen. Denn die flauschigen

weiter
  • 521 Leser

Obst und Gemüse-Tipp

Früchte Bananen eigenen sich nicht nur als Zutat für leckere Desserts.

Auch in herzhaften Salaten machen sich die nährstoffreichen Früchte gut. Unter anderem enthalten sie Magnesium, Kalium und Vitamine. Ihre leichte Süße harmoniert ideal mit den Bitterstoffen von Chicorée, heißt es in der Zeitschrift „Essen & Trinken für jeden Tag“ (Ausgabe 03/2018). Für einen Salat einen Chicorée vierteln und die Blätter

weiter
  • 580 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Moos im Rasen verdrängen Seit vorigem Frühjahr wächst im Rasen von Gerda Barth

weiter
  • 652 Leser

Hopfen – der leckere Heilsbringer

Alleskönner Nicht nur für Bier: Auch im Garten ist Kletterkünstler Hopfen gut zu haben. Die Zapfen sorgen zudem seit Jahrhunderten für Wohlergehen.

Hopfen ist in aller Munde – zumindest bei Zeitgenossen, die gerne ein Bier genießen. Als eine der im Reinheitsgebot festgelegten vier Zutaten verleiht die Pflanze mit ihrem bitter-würzigen Aroma dem Gebräu seinen charakteristischen Geschmack. Die Verwendung des Hopfens als Bierwürze war bereits im 9. Jahrhundert verbreitet. Mönche, die bekanntlich

weiter
  • 346 Leser

Ein Besuch des Staufer-Rundbilds

Die Öffnungszeiten Wer das Staufer-Rundbild, die Dauerausstellung oder die Klosteranlage besuchen möchte, kann dies in den kommenden Monaten an den folgenden Tagen machen: In der Zeit von März bis Oktober ist jeweils von Montag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und allerlei Wissenswertes rund um das Kloster Lorch finden

weiter
  • 466 Leser

Ein kunstvolles Panorama zum Staunen

Heimatgeschichte Im Kloster Lorch steht eines der weltweit größten Kunstwerke. Das Staufer-Rundbild von Hans Kloss zeigt Aufstieg, Ruhm und Fall des Staufergeschlechts.

Sage und schreibe zwei Millionen Besucher haben es schon gesehen: Das Staufer-Rundbild von Hans Kloss im Kloster Lorch ist bis heute Anziehungspunkt für alle Geschichtsfreunde und für kunstinteressierte Ausflugsreisende aus dem Land. Für sie hat der Künstler so manche Superlative bereit: „30 Meter im Kreis, viereinhalb Meter hoch, das gibt es

weiter
  • 226 Leser

Dem schönen Skifahrer-Himmel so nah

Südtirol Ski fahren auf leeren Hängen? Das geht, wenn man sich kurz unter dem Gipfel einquartiert und morgens früh losfährt. Möglich ist das in der 2800 Meter hoch gelegenen Lagazuoi-Hütte.

Halb drei in der Nacht. Schlafen? Für viele kein Gedanke. Die Luft ist dünn auf knapp 2800 Metern, die enge Kammer mit den Stockbetten erinnert an ein Schullandheim, und dann noch der Rotwein am Abend. Alkohol und dünne Luft sind Gift für ruhigen Schlaf und fördern auch noch das Schnarchen. Aber dafür sollen die Gäste in vier Stunden mit einem Spektakel

weiter
  • 356 Leser

Angst vor Technik dürfen angehende Medientechnologen wie Viviane Brummerhoff nicht haben - denn die Arbeit mit großen Maschinen ist in einer Druckerei Alltag. Foto: Florian Schuh/dpa-mag

weiter
  • 603 Leser

Hier ist ein gutes Auge gefragt

Berufswahl Trotz fortschreitender Digitalisierung wird immer noch fleißig auf Papier und anderen Materialien gedruckt. Die Position des früheren Druckers übernimmt heute der Medientechnologe – mit guten Aussichten.

Stimmen die Farben? Ist die Qualität wie gewünscht? Für solche Fragen müssen Medientechnologen ein Auge haben. Sie tun, was früher der Drucker machte, allerdings unter neuem Namen. Für den heutigen Beruf braucht es außerdem viel technisches Verständnis. Denn ohne Technik kein Druck, sagt Theo Zintel, Referent für Bildung beim Bundesverband Druck und

weiter
  • 591 Leser

Mit dem Rad das Chiemgau entdecken

Touren Auf vom ADFC ausgezeichneten Routen durch die wunderbare oberbayerische Gegend.

In der Gegend rund um den Chiemsee und Königssee lohnt es sich ganz besonders, auf den Sattel zu steigen, und das nicht nur, weil der Chiemgau eine vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ausgezeichnete Radreiseregion ist. Ganz besondere Radtouren führen durch die Bilderbuchlandschaft und machen die Radler nebenbei auch mit der oberbayerischen

weiter
  • 323 Leser

Wo Sparfüchse an Ostern wedeln

Familie Viele Skiregionen locken mit günstigen Angeboten und tollen Aktionen. Wo man die letzten Skitage des Jahres preiswert nutzen kann.

Stahlblauer Himmel und Frühlingssonne: Mitunter sind die letzten Wochen der Skisaison die schönsten. Viele Regionen locken zudem mit Preisnachlässen, was für Familien interessant ist.

Osterbonus: Kids zum Nulltarif

Im Tiroler Pillerseetal mit seinen Skigebieten, dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, den Bergbahnen Steinplatte in Waidring

weiter
  • 459 Leser

Gut zu wissen für einen Skiurlaub in Frankreich

Anreise Von Genf aus, das von Stuttgart ab 150 Euro direkt angeflogen wird, sind es noch einmal gut zwei Stunden, um auf kurvenreicher Strecke in die Skigebiete zu kommen. Am Flughafen stehen Shuttlebusse, die man vorab buchen sollte: www.altibus.com. Die Bahnreise ist günstiger, dauert aber länger. Wer mit dem Auto fährt, sollte Schneeketten dabeihaben.

weiter
  • 309 Leser

Schnee bis in den Mai hinein

Wintersport Die französischen Alpen bieten dem Wintersportler ein vielfältiges Angebot für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack.

Welch ein Kontrast: hier das beschauliche Alpendorf mit gut 400 Chalets und 90 Kilometer gemütlichen Pisten; dort das höchstgelegene Skiresort, wo selbst die Bettenburgen in den Schneebergen zu versinken drohen. Zwei Stunden Serpentinenfahrt und 1300 Höhenmeter liegen zwischen Le Grand Bornand und Val Thorens; doch es sind eben auch zwei Skiwelten,

weiter
  • 412 Leser

Tun Sie es den Olympioniken nach

Nordischer Skisport Niederthai im Ötztal hat sich auf den Sport mit den schmalen Brettern spezialisiert. Kurse im klassischen Langlauf sowie im Skaten werden hier angeboten.

Ludwig prescht voran, die Gruppe hat Mühe, Schritt zu halten. Tiroler sind stramme Naturburschen. Erst recht, wenn sie jenseits der 70 sind, wie Ludwig, den sie im Dorf alle „Luki“ nennen. Der drahtige Senior mit den stahlblauen Augen und schlohweißem Haar ist Wanderguide und führt seine Gäste, Petroleumlampen in Händen schwenkend, in die

weiter
  • 5
  • 622 Leser

Wichtige Infos für Ötztal-Besucher

Anreise Mit dem Auto über die A 8 und A 7 Richtung Füssen/Kempten/Memmingen, über die Fernpassstraße nach Imst, weiter nach Ötztal und auf der L 186 bis nach Niederthai (308 km, rund 3 Stunden 50 Minuten Fahrzeit) Mit dem Zug von Stuttgart über München und Kufstein nach Ötztal (rund 5 Stunden). Vom Ötztal mit Bus oder Taxi nach Umhausen-Niederthai.

weiter
  • 298 Leser

Brett-Geschichten mit einem Olympiasieger

Allwetterprogramm Das Skimuseum in Hinterzarten lockt.

Georg Thoma wuselt durch die Räume. Zu Hause hat er eine vergilbte Schwarz-Weiß-Fotografie entdeckt: Sie zeigt ihn als Bub, der aufgeweckt in die Kamera blickt. Als könne er ahnen, dass ihm Großes bevorsteht. Dass er zu etwas anderem berufen ist, als Kühe zu hüten.

Einen Platz hat Georg Thoma bereits gefunden – in seiner Thoma-Stube, einer urigen

weiter
  • 338 Leser

Infos für Besucher des Skimuseums

Museum Im Hugenhof, Erlenbrucker Straße 25, Hinterzarten. Geöffnet Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage von 12 bis 17 Uhr. Jeden 2. und 4. Samstag im Monat findet um 15 Uhr eine offene Führung statt, sonst nach Vereinbarung.

weiter
  • 257 Leser

Mit ganz viel Po-Gefühl die Bahn hinab

Schlittenfahren Viele denken, Rodeln sei ein Kinderspiel. Ein Kurs bei Rodellehrer Charly Naue zeigt, wie Wintersportler stilvoll und unverletzt den Hang hinunter kommen.

Zwischen Rodeo und Rodeln ist kein großer Unterschied, hat Charly gesagt, und er hat recht: Wie er da auf dem Rodel liegt, die eine Hand fest am Zügel, die andere in die Luft gestreckt, der Körper von Kopf bis Fuß in äußerster Anspannung, das weckt Assoziationen an einen Cowboy, der einen bockenden Mustang zureitet. „Du musst die Schläge und

weiter
  • 5
  • 425 Leser

Wissenswertes über den Feldberg

Schneeverhältnisse Website und Webcam des Skigebiets lassen die Lage gut einschätzen: www.skilifte-stollenbach.de. Die Tour gilt als kaum lawinengefährdet. Aber: Vorsicht bei extremen Bedingungen!

Einkehren Stollenbacher Hof, www.stollenbacherhuette.de, täglich geöffnet. Sehr beliebt war auch die Erlenbacher Hütte, die Pächter hören aber auf. Also

weiter
  • 372 Leser

Die wilde Seite des Feldbergs

Skitouren Der Aufstieg über den „Toten Mann“ im Südschwarzwald ist steil und felsig. Das wunderbare Panorama entschädigt Tourengeher aber für die großen Mühen.

Toter Mann – so ein Ort klingt erst mal nicht so attraktiv. Für das Feldberggebiet aber schon eher verheißungsvoll. Verspricht der Name doch eine Stille, die man dem Feldberg gar nicht mehr zutraut. Man kennt den Gipfel ja von den Verkehrsnachrichten, die an einem schönen Wintertag nur noch warnen: Das ganze Gebiet ist überparkt. Und mit der

weiter
  • 374 Leser