Artikel-Übersicht vom Freitag, 09. März 2018

anzeigen

Regional (93)

Kurz und bündig

Abschluss der Vesperkirche

Schwäbisch Gmünd. Zum Abschluss der ökumenischen Vesperkiche 2018 gibt es einen Gottesdienst am Sonntag, 11. März, in der Augustinuskirche. Beginn ist um 10.15 Uhr. Er steht unter dem Motto „Lebenswasser“. Musik macht die Augustinuskantorei. Anschließend wird in der Augustinuskirche gemeinsam gegessen – wie auch an diesem Samstag, 10. März, ab 11 und

weiter
  • 242 Leser

Singende Folk-Legende

Legende Der schottische Singer-Songwriter Donovan gilt als Folk-Legende, die unter anderem „Universal Soldier“ gesungen hat. Am Freitagabend gastierte er, präsentiert von der Gmünder Tagespost, mit der „The-Song-of-the-Sea“-Tour im Stadtgarten. Ein ausführlicher Bericht folgt am Montag. Foto: Tom

weiter
  • 643 Leser
Guten Morgen

Vier Beine und Rückenlehne

Jürgen Steck, der dringend Stuhlstilberatung braucht

Was ist ein Stuhl? Im Prinzip ein Möbelstück, auf dem eine Person sitzen kann und das – zumindest meist – vier Beine hat und eine Rückenlehne. Idealerweise ist er so konstruiert, dass Füße und Beine unter der Tischplatte zu stehen kommen. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger. Pustekuchen! Ein Stuhl ist ein Einrichtungsgegenstand und als

weiter
  • 313 Leser
Polizeibericht

1500 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Ein 50-Jähriger hat am Donnerstag gegen 12.30 Uhr nach Polizeiangaben einen Sachschaden von rund 1500 Euro verursacht. Beim Ausparken seines Fiat beschädigte er einen in der Weißensteiner Straße geparkten Audi.

weiter
  • 641 Leser
Polizeibericht

In Werkstatt eingebrochen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Einbrecher sind in der Zeit zwischen Mittwoch um 20.45 Uhr, und Donnerstag um 7.30 Uhr in einen Karosseriebetrieb in Bettringen eingedrungen. Aus der Werkstatt entwendeten die Täter ein Diagnosegerät der Marke Gutmann im Wert von rund 2500 Euro. Außerdem „bedienten“ sich die Einbrecher noch an einer vorgefundenen Flasche

weiter
  • 242 Leser
Polizeibericht

Mutwillig Fahrzeug beschädigt

Mutlangen. Auf rund 3000 Euro wird der Schaden geschätzt, den ein Unbekannter verursacht hat, als er einen auf einem Mitarbeiterparkplatz in der Feldstraße in Mutlangen abgestellten BMW beschädigte, indem er mit Sekundenkleber beide vordere Türgriffe verklebte. Der Klebstoff lief vom Griff an der Türe entlang, wobei der Lack des Autos beschädigt wurde.

weiter
  • 193 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken in der Buchstraße hat eine Renaultfahrerin am Freitag kurz nach 11 Uhr laut Polizei einen ordnungsgemäß geparkten Audi beschädigt. Gesamtschaden: rund 1500 Euro.

weiter
  • 740 Leser
Polizeibericht

Unfall wegen Missverständnis

Heubach. Ein 78-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstag um 17.40 Uhr von der südlichen Klotzbachstraße in Richtung Gmünder Straße nach links in Richtung Bargau abgebogen, nachdem ein unbekannter Fahrer von links kommend anhielt und ihm per Handzeichen signalisierte, ihm die Vorfahrt zu gewähren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten

weiter
  • 478 Leser

„Romantic“ ausverkauft

Mögglingen. Der Liederkranz Mögglingen teilt mit, dass das Konzert „Romantic in Concert“ am Samstag, 14. April, in der TV Halle in Mögglingen ausverkauft ist.

weiter
  • 706 Leser

Musikverein Gemeinsames Konzert in Böbingen

Böbingen. Alle Abteilungen des Gesang- und Musikvereins Böbingen laden am Samstag, 17. März, in die Römerhalle ein. Ab 19.30 Uhr informiert der Verein über sein musikalisches Spektrum. Das Bläserpack hat Disco-Feeling der 70er-Jahre sowie irische Melodien im Angebot. Der gemischter Chor Canzonetta will mit „Dona, Dona“ überzeugen. Auch

weiter
  • 491 Leser

Unfall Nicht aufgepasst und aufgefahren

Essingen. Auf der B 29 auf Höhe des Essinger Bahnhofs kam es am Donnerstagabend gegen 20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, teilt die Polizei mit. Mit ihrem Nissan war eine 26-Jährige aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt anhaltenden Hyundai eines 38-Jährigen aufgefahren, so die Polizei.

Beide Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt, es entstand

weiter

Vortrag „Vom Korn zum Mehl“

Heubach. „Vom Korn zum Mehl, von der Saat zum Öl, vom Baum zum Brett“ – die Dreifachmühle in Straupitz ist Thema des nächsten ökumenischen Seniorennachmittags am Donnerstga, 15. März, ab 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße. Die Dreifachmühle in Straupitz ist eine Seltenheit in der europäischen Mühlenlandschaft:

weiter
  • 364 Leser

Alfred Kolb feiert 80. Geburtstag

Würdigung Erfolgreicher Bauunternehmer und fleißiger „Ehrenämtler“ aus Heubach.

Heubach. An diesem Samstag feiert der Heubacher Bauunternehmer Alfred Kolb seinen 80. Ge-burtstag. Er erlernte bei der Firma Barth in Schwäbisch Gmünd das Maurerhandwerk. Nach mehreren Gesellenjahren und dem Abschluss der Technikerschule folgte 1963 die Meisterprüfung. Im gleichen Jahr gründete zum 1. Juli Alfred Kolb sein Baugeschäft und setzte damit

weiter
  • 5
  • 634 Leser

Elisabethenverein trifft sich

Böbingen. Der Elisabethenverein Böbingen lädt alle Mitglieder und Interessierten zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, 11. März, um 14.30 Uhr im Colomansaal unter der katholischen Kirche St. Josef ein. Auf der Tagesordnung stehen Wahlen, Verabschiedungen und ein Ausblick aufs Jahr 2018.

weiter
  • 478 Leser

Impulse zur Fastenzeit in Böbingen

Jahreskrippe Die Böbinger Jahreskrippe im Haus Nazareth, Kirchberg 8, ist noch bis Palmsonntag sonntags von 13.30 Uhr bis 16:30 geöffnet. Nach Anmeldung im Pfarramt (07173-6389) kann sie bis Ende Juni besucht werden. Am Samstag, 10. März, gibt es um 19.30 Uhr eine Sonderführung. Foto: privat

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

Ein Jahr in Bolivien

Iggingen. Pia Klaus berichtet am Montag, 12. März, in Iggingen über ihr Jahr in Bolivien. Natürlich steht sie auch für Fragen bezüglich ihres Dienstes und des Projekts zur Verfügung. Zu diesem Vortrag sind alle Interessierten eingeladen. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr im Martinusheim in Iggingen statt.

weiter
  • 387 Leser
Kurz und bündig

Fastenessen des Fördervereins

Spraitbach. Im katholischen Gemeindezentrum in Spraitbach ist am Sonntag, 11. März, nach dem Gottesdienst gegen 11.30 Uhr ein Fastenessen mit anschließendem Kaffee und Kuchenverkauf zugunsten des Fördervereins Abbé Felix statt. Der Förderverein unterstützt das Dorf Phalanga Ndenga im Kongo. In diesem Dorf ist Pfarrer Dr. Felix Mabiala ma Kubola geboren.

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Gerätehütte für die Kläranlage

Eschach. Zur nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Montag, 12. März, im Sitzungssaal des Rathauses Eschach sind alle Bürger eingeladen. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Tagesordnung: Bürgerfragestunde, Bekanntgaben und Sonstiges, Beschaffung einer Gerätehütte an der Kläranlage Waldmannshofen, Annahme von Spenden im Haushaltsjahr 2017, Beschluss

weiter
  • 103 Leser

Gewelltes Dach als Hingucker

Besichtigung Der Technische Ausschuss ist beim Ortstermin begeistert von der Deckenkonstruktion der Friedrich-von-Keller-Schule.

Abtsgmünd

Der Technische Ausschuss des Gemeinderats Abtsgmünd konnte sich vom Baufortschritt der Friedrich-von-Keller-Schule vor Ort überzeugen. Vom Architekt Mathis Tröster wurden die Ratsmitglieder gemeinsam mit Rektor Stefan Schempp durch die Räume geführt und über den laufenden Bauzustand informiert. Mittlerweile ist der Estrich verlegt und die

weiter
  • 1
  • 287 Leser

Kraftpakete direkt aus der Natur

Knospenmedizin Peter Emmrich spricht beim Mutlanger Freundeskreis über Himbeeren und Heilung.

Mutlangen. Peter Emmrich, Allgemeinarzt in Pforzheim, Dipl. Biologe und Chemiker, ist kein Unbekannter beim Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde. Sein inzwischen vierter Vortrag beim Freundeskreis brachte den Zuhörern die Knospenmedizin näher. Unterhaltsam und sehr informativ – das zeichnet Emmrichs Vorträge aus.

Die sogenannte Gemmotherapie

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Über Ökokontos und Biotope

Iggingen. Die öffentliche Sitzung des Gemeinderats Iggingen ist am Montag, 12. März, im Sitzungssaal des Rathauses. Sitzungsbeginn ist um 20 Uhr. Tagesordnung: Ergebnis der Beratungen im Technischen Ausschuss, Bürgerfragestunde, Anfragen der Gemeinderäte, Ökokonto und Biotopvernetzungskonzept, Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2018 und Fusion und

weiter
  • 349 Leser

Feuerwehr räumt Gaststätte

Feuer In Brand geratene Kartonagen im Keller einer Gaststätte am Gmünder Marktplatz machten am Freitag um 20.43 Uhr einen Einsatz der Gmünder Feuerwehr nötig. Sie habe vorsichtshalber das Haus geräumt, berichtet deren stellvertretender Kommandant Ralf Schamberger. Wegen einer geborstenen Wasserleitung sei das Feuer im Keller bereits teilweise gelöscht

weiter
Personalie

Martin Billhardt nun bei Pfisterer

Winterbach. Bis 30. April 2017 war Martin Billhardt (56) Chief Transformation Officer der Essinger Scholz Recycling GmbH, am Mittwoch wurde der Jurist zum Vorstandsvorsitzenden der Pfisterer Holding AG in Winterbach berufen. Er übernimmt den Vertrieb für die Business Unit PTS, die strategische Geschäftsentwicklung und die Koordination. Ex-Vorstandssprecher

weiter
  • 2076 Leser

Die VR-Bank feiert 150. Geburtstag

Jubiläum Ein Jahr nach der Fusion begeht die VR-Bank Ostalb einen runden Geburtstag: Unter anderem mit einem Theaterstück würdigt sie 150 Jahre Genossenschaftsbank in der Region.

Aalen

Mit mehr als 200 Gästen aus Politik und Wirtschaft hat die VR-Bank Ostalb am Freitagabend ihren 150. Geburtstag gefeiert. In der neuen Aalener Hauptstelle ließ das Institut nicht nur die vergangenen 150 Jahre mit einem Theaterspiel Revue passieren – sondern blickte auch voraus. Im Mittelpunkt standen weder große Worte noch lange Reden:

weiter

Unverfälschte Wahrheit im Flüchtlingslager vor der Kamera

Vernissage Ausstellung von Désirée von Trotha in der Heubacher Stadthalle eröffnet. Zehn Jahre Partnerschaft zwischen Heubach und Anderamboukane.

Heubach

Ich finde ihr Engagement einfach fantastisch.“ Autorin, Fotografin und Filmemacherin Désirée von Trotha sandte dieses Kompliment am Freitagabend an die Heubacher Bürger, stellvertretend an Bürgermeister Frederick Brütting, bei der Eröffnung einer Ausstellung mit ihren Bildern. Sie meinte die zehnjährige Partnerschaft zwischen Heubach

weiter
Kurz und bündig

EKM-Freundeskreis trifft sich

Schwäbisch Gmünd. Der Freundeskreis Festival Europäische Kirchenmusik (EKM) Schwäbisch Gmünd trifft sich am Montag, 12. März, um 19 Uhr im Refektorium des Predigers zur Mitgliederversammlung und zur Vorstellung des neuen Festival-Programms. Zudem gibt es einen Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten des Vereins. Weitere Informationen gibt es unter www.kirchenmusik-festival.de.

weiter
  • 5
  • 200 Leser
Frage der Woche

Dünne Luft für Dieselfahrer

Das Gericht hat entschieden: Fahrverbote sind in Städten zulässig. Die Gmünder Tagespost befragte deshalb Passanten in der Stadt: Sind Fahrverbote eine Lösung für die Schadstoffproblematik? Sind Sie von den Fahrverboten betroffen?
Bettina Alles (36),

Psychotherapeutin aus Gmünd

„Fahrverbote sind sicher sinnvoll, nur ob es eine Lösung für die Dieselfahrer ist, ist fragwürdig. Es sollte langsam ein Umdenken stattfinden, auch ohne staatliche Steuerung. Ich fahre selbst einen Diesel, fahre aber nicht nach Stuttgart, deswegen macht es für mich noch keinen Unterschied.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 10. März

Schwäbisch Gmünd

Gerhard Stangl, Lindach, zum 75. Geburtstag

Erna Herzenberger, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Heubach

Alfred Kolb, zum 80. Geburtstag

Iggingen

Renate Schludecker, zum 70. Geburtstag

Leinzell

Bärbl Ermlich, zum 75. Geburtstag

Horst Weber, zum 95. Geburtstag

Eleonore Neumeier, zum 85. Geburtstag

weiter
  • 192 Leser

Meditative Wanderung

Kirchengemeinden Unterwegs im Schwäbischen Wald.

Iggingen-Brainkofen. Die Evangelischen Kirchengemeinden im Schwäbischen Wald wollen neue Wege mit besonderen Gebäuden und geistlichen Kirchenführungen kombinieren. Die ersten Wanderung führt am Sonntag, 11. März, ab 14 Uhr rund um Brainkofen. Die reine Gehzeit beträgt etwa anderthalb Stunden. Start ist am Edeka-Parkplatz. Neben Spurensuchen im Museum

weiter
  • 171 Leser

Radler waren viel unterwegs

Hauptversammlung Radsportfreunde Bartholomä blicken auf ein Jahr mit vielen Höhepunkten und bestätigen einstimmig die Ausschussmitglieder. Geplant ist außerdem ein Mountainbike-Trail in der Gemeinde.

Bartholomä

Vorsitzender Stefan Vogt ließ in einer Bilderschau im vollen Saal im Landhotel Wental das vergangene Jahr passieren. Die Aktivitäten reichten von einer umfangreichen Jugendarbeit, Jugendrennen, Teilnahme an Veranstaltungen wie Bike the Rock, Alb Extrem, Radtourenfahrten und Rentnerausfahrten bis zu einer Etappenfahrt nach Berlin.

Großes

weiter
  • 260 Leser

Rückblick aufs geballte Doppeljubiläum

Mitgliederversammlung Dem Gesangverein Eschach brachte das Jahr viele Aktivitäten und Veränderungen.

Eschach. Die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Eschach trafen sich in der Gaststätte Alter Laden bei Beate Hummler in Eschach zur Mitgliederversammlung. Untermalt wurde diese Versammlung durch den jungen Chor Good Vibrations.

Neuer Ort gut angenommen

Vorsitzender Roland Krieger erinnerte an ein erfolgreiches Jahr. Alle Veranstaltungen wurden

weiter
  • 353 Leser
Kurz und bündig

Seniorenwanderung

Heubach-Lautern. Die Senioerengruppe lädt am 14. März, zur gemeinsamen Wanderung ein. Gefahren wird zum Limesparkplatz bei Böbingen. Von dort geht´s Richtung Birkhof, am Schafshäusle vorbei nach Schhönhardt und weiter nach Iggingen übers Bullenfeld zum Ausgangspunkt zurück. Gäste sind willkommen. Eine Einkehr ist geplant. Treffpunkt und Abfahrt ist

weiter
  • 229 Leser

Toller Skitag der Ladies des TVM in Oberjoch

Wintersport Eisige Temperaturen um die minus 18 Grad sorgten dafür, dass die insgesamt 17 Ladies bereits am Morgen hellwach waren. Bei optimalen Pistenverhältnissen, Sonnenschein, blauem Himmel und während des Tages auch steigenden Temperaturen gab es kein Halten mehr. So wurden die gut präparierten Pisten im 1139 Metern hoch gelegenen Oberjoch erobert.

weiter
  • 389 Leser
Kurz und bündig

Traditionelles Fastenessen

Heubach. Die Peru-Gruppe Heubach lädt am Sonntag, 11. März, von 11.30 bis 14 Uhr ins evangelische Gemeindehaus in der Klotzbachstraße in Heubach zum traditionellen Fastenessen mit Maultaschensuppe und peruanischer Bohnensuppe ein. Mit dem Erlös wird die Volksküche im Armenviertel Laderas in Lima/Peru unterstützt. Es besteht zudem die Möglichkeit, Waren

weiter
  • 517 Leser
Kurz und bündig

Benefiz für Togo

Waldstetten. Ein Benefizkonzert präsentiert der Verein „Hilfe für Togo“ am Sonntag, 11. März, um 18 Uhr in der Waldstetter Stuifenhalle. Die Wißgoldinger Big-Band „More Fun“, Alena Fischer, Gewinnerin der RTL-II-Casting-Show „Popstars 2015“, der Männerchor „Stimmbänd“, „Achim & Hubbe“ aus Straßdorf sowie „3Klang“ aus Pfahlheim treten auf. Der Eintritt

weiter
  • 327 Leser
Kurz und bündig

Folk-Rock mit „Wendrsonn“

Schorndorf. „Schwoba-Folk-Rock“ mit „Wendrsonn“ und dem Programm „Hoimspiel 2018“ gibt’s in der Schorndorfer Barbara-Künkelin-Halle an diesem Samstag, 10. März. Los geht’s um 20 Uhr, Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

weiter
  • 208 Leser
Kurz und bündig

Kleiderbörse für Erwachsene

Lorch. Erwachsenenkleiderbörse ist in der Stadthalle in Lorch am Sonntag, 11. März. Angeboten werden von 11 bis 14 Uhr Damen- und Herrenmode, Festliches, Schuhe und Accessoires. Veranstalter sind evangelische und katholische Kirchengemeinde.

weiter
  • 540 Leser

Lorcher unterstützen oritanische Ärztin in Ausbildung

Städtepartnerschaft Junge Ärztin aus Lorchs Partnerstadt Oria in Italien hospitiert in der Stauferklinik.

Lorch/Oria Die junge Ärztin Daria Mazza aus Oria, Lorchs apulischer Partnerstadt, hospitiert drei Monate am Stauferklinikum in Mutlangen in der Abteilung Gynäkologie und Frauenheilkunde. Kreis- und Stadtrat Mario Capezzuto, ein langjähriger Freund der Familie Mazza, vermittelte die Hospitation. Daria Mazza absolvierte an der Universität Lecce einen

weiter
  • 221 Leser
Kurz und bündig

Meditatives Tanzen im Frühling

Lorch. Zum meditativen Tanzen mit Marion Müller lädt die evangelische Erwachsenenbildung am Montag, 12. März, von 19.30 bis 21.15 Uhr ins Lorcher evangelische Gemeindehaus ein. Im Miteinander des Tanzkreises kommen die Teilnehmer in Beziehung zu sich selbst und den anderen. Anmeldung und Vorkenntnisse nicht erforderlich.

weiter
  • 174 Leser
Kurz und bündig

Museumsverein lädt ein

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Museumsverein lädt Mitglieder und Interessierte zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 13. März, um 19 Uhr im Refektorium des Predigers ein. Es gibt verschiedene Berichte. Nach der Versammlung stellt Museumsleiterin Dr. Monika Boosen das Bild „Die weiße Rose“ von Regina Baumhauer vor.

weiter
  • 232 Leser

Pferdeschau und offene Läden

Aktion 16. Gmünder Pferdetag mit verkaufsoffenem Sonntag am 18. März in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Pferde auf dem oberen Marktplatz, ein buntes Programm für die ganze Familie und ausgiebiges Bummeln durch die Geschäfte: Am Sonntag, 18. März, heißt Schwäbisch Gmünd mit dem Pferdetag den Frühling willkommen. Bereits zum 16. Mal sorgen die Touristik & Marketing GmbH, das Ordnungsamt der Stadt Schwäbisch Gmünd und der Pferdezuchtverein

weiter
Kurz und bündig

Rockmusik aus den Alpen

Althütte. Die österreichische Band „Cornerstone“ rockt an diesem Samstag, 10. März, in Eddis Biker-Residenz zum Löwen in Althütte. Beginn ist um 21 Uhr, Eintritt frei.

weiter
  • 197 Leser

Schützen setzen positive Entwicklungen fort

Hauptversammlung Waldstetter Verein feilt an Zukunftsplänen und wählt bewährten Vorstand.

Waldstetten. Eine erfreuliche Hauptversammlung erlebten die Mitglieder des Schützenvereins Waldstetten im Schützenhaus. Bürgermeister Michael Rembold lobte das Engagement der Mitglieder sowie die langjährige Tradition. Ebenso unterstrich er die Bedeutung der Kooperation des Vereins mit der Waldstetter Gemeinschaftsschule.

Oberschützenmeister Hubert

weiter
  • 5
  • 432 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Töpferei

Welzheim. Zum 13. Mal gibt’s den deutschlandweiten Tag der offenen Töpferei am Samstag, 10., und Sonntag, 11. März. Die Keramiker laden zu vielfältigem Programm, Vorführungen und Mitmachaktionen ein. Aus der Region dabei sind Keramikwerkstatt Seifertshofen, Gerti und Ralf Dostmann, Keramikwerkstatt Angela Munz, Aichstrut, und Töpferei auf dem Jackenhof,

weiter
Kurz und bündig

Was das Lutherjahr brachte

Hohenstaufen. Welche Erkenntnisse, Anregungen, Bestärkung oder Verunsicherungen das Lutherjahr brachte, wird in einer Veranstaltung der evangelischen Erwachsenenbildung im Pfarrsaal in Hohenstaufen am Montag, 12. März, um 20 Uhr berichtet. Es moderiert Wolfgang Rapp, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 184 Leser

Spielerisch die digitale Welt gestalten

Pädagogische Hochschule Professorin Dr. Silke Ladel nimmt im April ihre Arbeit auf.

Schwäbisch Gmünd. Die Digitalisierung im Bildungsbereich ist eine große Herausforderung und bietet gleichzeitig enormes Potenzial. Dieses Potenzial zu nutzen und die digitale Welt aktiv zu gestalten, ist Schwerpunkt der Forschungsarbeit von Dr. Silke Ladel, neu berufene Professorin für Mathematik und ihre Didaktik. Sie nimmt ab April ihre Arbeit an

weiter

Wärmendes Licht für Patienten

Gesundheit In der Palliativstation des Stauferklinikums kommt nun eine Wärmelampe zum Einsatz. Sie hilft, Beschwerden bei schwer kranken Patienten zu lindern. Ermöglicht wurde die Beschaffung der rund 5000 Euro teuren Wärmelampe durch Spenden. Im Bild (v.l.): Stationsleiterin Cornelia Becker, Susanne Hörsch-Milwich und Petra Buchstab mit der Wärmelampe.

weiter
  • 324 Leser

Drei Jahre Haft für Unfallfahrer

Urteil 20-Jähriger muss ins Gefängnis, weil er einen Menschen nach dem Sandlandfest überfahren und seinem Schicksal überlassen hat.

Stuttgart/Kaisersbach.

Der junge Welzheimer Unglücksfahrer muss im Gefängnis bleiben: Zu drei Jahren Haft verurteilte ihn das Landgericht Stuttgart am Donnerstag. Seine Schuld wiegt aus Sicht des Gerichts schwer, weil er einen Menschen nicht nur überfahren, sondern ihn hilflos auf der Straße hat liegen lassen.

Der 20-jährige Fahrer war betrunken und

weiter
  • 347 Leser

GT-Leser erleben die Schönheit Australiens

Leserreise Vor der Kulisse des berühmten Ayers Rock (Uluru) grüßen 16 glückliche Leserinnen und Leser von Gmünder Tagespost und SchwäPo. Der Sonnenuntergang am heiligen Berg der Ureinwohner Australiens war einer der zahlreichen Höhepunkte der diesjährigen Australien-Leserreise beider Zeitungen. Dazu zählten ebenso der mehrtägige Aufenthalt in Sydney,

weiter
  • 212 Leser
Kurz und bündig

Schlachtfest im Musikerheim

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Stadt-Jugendkapelle lädt am Sonntag, 11. März, zum Schlachtfest im Musikerheim, Eutighofer Straße Richtung Hölltal, ein. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen, anschließend Kaffee und Kuchen. Das aktive Orchester der Stadt-Jugendkapelle unter Leitung von Norbert Bausback unterhält die Gäste. Der Erlös kommt der Jugendarbeit

weiter
  • 183 Leser
Kurz und bündig

Seniorenreisen mit dem DRK

Schwäbisch Gmünd. Eine Infoveranstaltung zum Thema „Sorglos reisen mit dem DRK – Seniorenreisen 2018“ gibt es am Montag, 12. März, ab 14 Uhr im Erdgeschoss des DRK-Zentrums in der Weißensteiner Straße 40. Viktoria Trexler von der Reisen für Senioren Baden-Württemberg gGmbH stellt die Angebote unter anderem für Menschen mit Rollstuhl, Menschen mit Demenz

weiter
  • 227 Leser

Treffen für Sehbehinderte

Blindenheim Blinde und sehbehinderte Menschen sind eingeladen.

Schwäbisch Gmünd. Zu einem ökumenischen Treffen für blinde und sehbehinderte Menschen lädt der evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg (EBSW) am Dienstag, 13. März, von 14 bis 16.30 Uhr ins Gmünder Blindenheim in der Asylstraße 5 ein. Die Andacht hält Dekanin Ursula Richter. Anschließend gibt es bei Kaffee und Gebäck Zeit zum Austausch.

weiter

Zahl des Tages

408

Seiten umfasst das neue Telefonbuch für Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd. Es liegt ab kommendem Montag, 12. März, in allen Filialen der Deutschen Post sowie in Rewe- und Netto-Filialen zur kostenlosen Abholung bereit.

weiter
  • 570 Leser

Kreisfrauenrat Kritik an Strategie fürs Fernstudium

Aalen. Anlässlich des bundesweiten Fernstudientages beschäftigte sich der Kreisfrauenrat zum wiederholten Male mit der Hochschulstrategie des Ostalb-kreises. Fazit: Die Situation für junge Menschen in der Region habe sich seit Verabschiedung der Hochschulstrategie vor zwei Jahren auch perspektivisch nicht verändert. Für ein universitäres Studium müssten

weiter
  • 144 Leser

Arsen und Spitzenhäubchen in Stuttgart

Theater Den tiefschwarzen Komödienklassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ gibt es am 15. März, 19.30 Uhr im Schauspielhaus in Stuttgart zu sehen. Karten und weitere Informationen online unter www.schauspiel-stuttgart.de oder per Telefon (0711) 20 20 90. Foto: Bettina Stöß

weiter
  • 467 Leser

Händel und Beethoven für 17 Saxophone

Werkstattkonzert Das renommierte Tübinger Saxophon-Ensemble lädt am 25. März in die Mauern von Schloss Kapfenburg.

Lauchheim. Das Tübinger Saxophon-Ensemble, das bereits in der Sydney-Opera in Australien und der Carnegie-Hall in New York aufgetreten ist, bereitet sich auf Schloss Kapfenburg auf sein Sommerprogramm vor. Am 25. März laden die Musiker zum Werkstattkonzert in den Fürstensaal.

Einen vollen Klang mit Nuancen von Hörnern, Violinen und Oboen hatte Adolphe

weiter
  • 203 Leser
Kultur-Schaufenster

Vorstellungen fallen aus

Aalen. Die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (in der Bischof-Fischer-Straße 43a) sagt die für den 16. und 17. März geplanten Vorstellungen des Stückes „Wir sind die Neuen“ im Theater auf der Aal ab. Wie die Verantwortlichen bekannt geben, finden alle anderen Vorstellungen wie geplant statt.

weiter
  • 386 Leser

Zahl des Tages

17

Saxophone, von Bass bis Sopran, hat das Tübinger Saxophon-Ensemble in seinen Reihen. Am 25. März präsentiert das Ensemble auf Schloss Kapfenburg erstmals das Programm für die anstehende Konzertsaison.

weiter
  • 522 Leser

Kreisjugendring Workshop für Gruppenleiter

Abtsgmünd. Der Kreisjugendring Ostalb führt mit dem Workshop „Kinderschminken und Bastelideen – Wie gelingt's?“ am 17. März in der Zimmerbergmühle die Gruppen- und Jugendleiter- Ausbildung des vergangenen Jahres fort. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25 Euro. Anmeldung unter Tel. (07361) 503-1466

weiter
  • 313 Leser

Trauerarbeit Hilfe bei der Trauer um das Kind

Aalen. Die Gruppe „Verwaiste Eltern Ostalb“ möchte jene, die noch ganz nah den Tod des geliebten Kindes zu bewältigen haben, einladen, gemeinsam ein Stück Trauerweg zu gehen. Die Trauergruppe trifft sich an fünf Abenden – der erste Termin ist am Donnerstag, 15. März, 19.30 Uhr. Anmeldung und Info: Ingrid Bandel, Telefon (07363) 3532,

weiter
  • 188 Leser

Die Show der Unmöglichkeiten

Schwäbisch Gmünd. Mit Rechenkunst und Mathe-Magie hat Andy Häussler als Solokünstler wie auch als Ensemblemitglied im Think-Theatre das Publikum fasziniert. Am Samstag, 17. März präsentiert er in seinem Soloprogramm „Gedankenwelten“ in der Gmünder Theaterwerkstatt die gesamte Bandbreite der Mentalmagie. Beginn: 20 Uhr.

Andy Häussler fühlt

weiter
  • 171 Leser

Kammerkonzert in Ulm

Ulm. Im Foyer des Ulmer Theaters findet am Sonntag, 11. März, 19.30 Uhr das 6. Kammerkonzert statt. Karten sind erhältlich an der Theaterkasse unter (0731) 161 4444 oder unter theaterkasse@ulm.de, online unter www.theater.ulm.de und an der Abendkasse vor Ort.

weiter
  • 384 Leser

Mentoren für die Musikergesundheit

Orchester Im Rahmen des Projekts „gesundes orchester“ werden Rita König vom MV Adelmannsfelden sowie Juliane Bühner, Lajos Rezmüves und Markus Gonther vom Philharmonischen Staatsorchester Mainz künftig als Gesundheitsmentoren ihre Orchester in Sachen Gesundheit sensibilisieren. Foto: privat

weiter
  • 717 Leser

Mit Weltklassetenor Behle

Ulm. Im Kornhaus Ulm konzertiert am Donnerstag, 15. März, 19.30 Uhr das 4. Ulmer mit „Das Lied von der Erde“ das Württembergische Kammerorchester, unter anderem mit dem Weltklassetenor Daniel Behle. Tickets unter www.xaverticket.de

weiter
  • 506 Leser

Welche Netzlösungen vorliegen

Hochspannung Netze BW reicht noch im März den Antrag auf Eröffnung des Verfahrens zur Planfeststellung ein.

Stuttgart. Nach dreijähriger Planungsphase und intensiven Abstimmungsrunden mit den betroffenen Akteuren und Gemeinden stellt die Netze BW GmbH in Kürze den Planfeststellungsantrag zum Vorhaben Netzverstärkung „Ostalbkreis“. Notwendig wird die Netzverstärkung „Ostalbkreis“, um den in der Region erzeugten Strom aus erneuerbaren

weiter
  • 123 Leser

Farben- und formenfroher Schmuck aus der Türkei

Weltfrauentag Stadt verknüpft Kunst von Frauen aus Istanbul mit einem Vortrag der Journalistin Antje Schrupp.

Schwäbisch Gmünd

Schmuck verbindet“, so heißt die aktuelle Ausstellung im Labor im Chor in der Bocksgasse. Eine Verbindung von Ost nach West, von Istanbul nach Gmünd. Eine Verbindung mit überraschenden Einblicken in zeitgenössisches Schmuckdesign, weit entfernt von traditionellen Formen und Arabesken.

Etwas Besonderes also, besonders auch die

weiter
Im Blick Parkgebühren in schwäbisch gmünd

Druck bringt Parken in Fahrt

Ein Anfang ist gemacht. Die Stadt setzt erste Maßnahmen für günstigeres Parken in Gmünd um. Flextarif 3,50 Euro für vier Stunden – nach und nach in allen Parkhäusern. 1,50 Euro für die erste und zweite Stunde in vier Parkhäusern. Verstärkte Kontrolle für eine bessere Parkmoral. Dass Bürgermeister Dr. Joachim Bläse nun zum Pferdetag und verkaufsoffenen

weiter
  • 4
  • 297 Leser

Wo die Garden der Schuh drückt

Landesverband der Garden und Wehren Die Kommandantentagung am 17. und 18. März in Ellwangen steht im Zeichen verschärfter Sicherheitsbestimmungen in Deutschland.

Ellwangen

Am 17. und 18. März treffen sich in Ellwangen die Kommandanten der Garden und Wehren in Württemberg-Hohenzollern zu ihrer jährlichen Arbeitstagung. Rund 70 Teilnehmer und 30 Garden werden vertreten sein. Tagungsort ist das Bildungshaus auf dem Schönenberg. Am Sonntagmorgen, zum Empfang der Stadt, wird die Ellwanger Bürgergarde mit dem Spielmannszug

weiter
  • 524 Leser

Die österreichische Band „Cornerstone“ spielt in Eddi’s Biker-Residenz zum Löwen in Althütte am Samstag um 21 Uhr. Alina Peter (Vocals, Guitars), Michael Wachelhofer (Bass, Keyboards, Vocals), Steve Wachelhofer (Guitars, Vocals) und Christoph Karas (Drums, Percussions) absolvierten bereits einige Tourneen durch Europa und die USA.

weiter
  • 280 Leser

Gastkommentar Elke Heer übers Frauenschwimmen

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Beauftragte für Chancengleichheit, Elke Heer, erläutert in einem Gastkommentar in der GT auf Seite 10 ihre Sicht des Schwimmens nur für Frauen. Die Tagespost hat über das Thema berichtet und es bewertet: als falschen Weg zur Integration. Die GT lädt Leser zu Stellungnahmen ein: gt-redaktion@tagespost.de. Den GT-Kommentar „Frauenschwimmen

weiter

Wie man Menschen lesen lernen kann

Vortrag „Zeig mir dein Gesicht, und ich sage dir, wer du bist“ lautet das Motto des Wasseralfingers Winfried Schröter. Er zeigt in der Aalener Stadthalle neue Methoden zur Personalgewinnung auf.

Aalen

Wie man Menschen lesen lernen kann, darüber referierte Winfried Schröter am Donnerstag in der Stadthalle. Wegen der großen Resonanz im Vorfeld war die Veranstaltung im Rahmen der Ostwürttembergischen Impulse vom Gutenberg-Kasino dorthin verlegt worden.

Wolfgang Grandjean freute sich bei seiner Begrüßung, dass so viele Interessierte gekommen waren

weiter

Anwohner fürchten: Bau auf dem Zeiselberg wird viel größer

Innenstadt Nachbarn werfen der Verwaltung mangelhafte Information vor und kritisieren Beeinträchtigung des Stadtbildes. Stadtverwaltung widerspricht.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben nichts gegen die Gastronomie, die auf dem Zeiselberg entstehen soll. Das sagen Stanislaus Müller-Härlin, Katrin Sabath-Härlin, Frank Eißmann und Rabea Krumm. Aber sie haben viel dagegen, dass das Gaststätten-Gebäude nach ihrer Kenntnis gegenüber den letzten vorgelegten Planungen deutlich aufgebläht wurde und so eine städtebauliche

weiter

Gesetze aus dem Flipperautomaten

Bildung Schüler des Gmünder Parler-Gymnasiums lernen mit dem Brettspiel „Legislativity“, wie die Gesetze in der Europäischen Union entstehen.

Schwäbisch Gmünd

Pia spaziert durch das Europaviertel in Brüssel – zumindest auf dem Spielbrett. Doch sie schlendert nicht einfach durch den Ort, an dem wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die 15-jährige Schülerin des Parler-Gymnasiums hat einen Auftrag: die Schokoladenverordnung durchsetzen. In der Realität gibt’s das Gesetz allerdings

weiter

Klassische Musik in entspannter Atmosphäre

Lunchkonzert Cappella Aquileia, JPO und Musikschulen Ostwürttemberg am Sonntag im Gerstettener Stucksaal.

Gerstetten. Zu Mittagessen und Musik, genannt „Lunchkonzert“, laden die Opernfestspiele Heidenheim am Sonntag, 11. März, ab 12.30 Uhr in den Stucksaal des Bahnhotels in Gerstetten. Das Konzert ist das sicht- und hörbare Ergebnis des dritten Projekts von Musikern der Cappella Aquileia und dem musikalischen Nachwuchs aus der Jungen Philharmonie

weiter
  • 3
  • 942 Leser
Tagestipp

New Rockfestival

Das „New Rockfestival“ am Samstag eröffnet die Ellwanger Band „6 Feet Further“. Die Drei haben sich dem Rock, Funk und dem Blues verschrieben. Ihre Musik ist von Bands wie Red Hot Chili Peppers und Hendrix geprägt. Anschließend tritt die klassische Rockband „Noisepollution“ auf. Sie präsentieren neu interpretierte

weiter
  • 306 Leser

Auch Axel Schlosser kommt mit Bach

Festival Bei den Jazz Lights trifft der aus Oberkochen stammende Trompeter auf das Dieter Ilg Trio. Was die Zuhörer am Konzertabend erwartet, erklärt Schlosser im Interview.

Eine besondere Begegnung erwartet die Besucher der Oberkochener Jazz Lights am Freitag, 16. März, 19.30 Uhr, in der Zeiss Kulturkantine. Unter dem Titel Classic meets Jazz treffen Dieter Ilgs Trio B-A-C-H & Axel Schlosser aufeinander. Schlosser, der aus Oberkochen stammt, wurde nach seinem Studium Solo-Trompeter der hr-Bigband und später Dozent

weiter
  • 750 Leser

Filme mit Kindern – für und über Kinder

Kinderkinofestival Gmünds Filmfestival geht im März in die 25. Runde. Gezeigt werden an sieben Tagen 27 Filme. Gmünds PH und Gmünds Kulturbüro begleiten Gmünds Kino.

Schwäbisch Gmünd

Die Filme im Wettbewerb, sagt Walter Deininger, sind spannend. Nicht nur Kinderfilme. Auch Filme über Kinder mit Kindern. Filme, die auch mal „an die Grenze des Zeigbaren“ gehen. Oder Filme, die „durchgeknallt“ sind. Deininger hat am Freitag – mit Ko-Festivalleiterin Katrin Schmitt, Dr. Christian Weißenburger

weiter
  • 3
  • 1504 Leser

Knitzer Schachzug in Hofens Mitte

Wohnbau Ortsvorsteher Patriz Ilg soll als Mitinvestor eines Wohnkomplexes mit 17 Einheiten auftreten. Dort könnte künftig auch die Ortsverwaltung einziehen. Was dann mit dem alten Rathaus passiert.

Aalen-Hofen

Ein gutes Beispiel für die Entwicklung von neuem Wohnraum im Ortskern tut sich mitten in Hofen auf: Die ehemals landwirtschaftliche Hofstelle an der Ecke Wiesenweg/Dorfstraße wurde abgerissen. Nun soll dort ein neuer Wohnkomplex mit drei Gebäuden und etwa 17 Wohneinheiten entstehen. Nach der einstimmigen Vorberatung im Hofener Ortschaftsrat

weiter

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in Westhausen

Polizei gibt weitere Infos zum Auffahrunfall in Westhausen am Donnerstag bekannt

Westhausen. Zum Unfall der am Donnerstag nahe der A7 Autobahnauffahrt am Vormittag zu einem Stau führte hat die Polizei nähere Informationen veröffentlicht. So beziffert sie den Sachschaden auf rund 22 000 Euro, den eine 53-Jährige verursachte. Mit ihrem Auto fuhr die 53-Jährige auf den verkehrsbedingt anhaltenden Wagen eines

weiter
  • 5
  • 3614 Leser

Die digitalen Kanäle als Teil der Ausbildung bei SDZ

Ausbildung Auf der Facebook-Seite „SDZ. Young Heroes“ posten unsere Azubis und DH-Studenten.

Aalen. „SDZ Young Heroes“ – hier posten unsere Auszubildenden und dualen Studenten auf Facebook. Das neue spannende Projekt ist Teil ihrer Ausbildung. Denn die digitale Welt ist nicht die Zukunft, sondern bereits längst Realität. Deshalb lernen die Nachwuchskräfte von SDZ Druck und Medien dabei Verantwortung zu übernehmen und die

weiter
  • 1
  • 1797 Leser

Pater Albert Knebel zum Konventualprior gewählt

Im Kloster Neresheim wurde heute, am  9. März 2018,unter dem Vorsitz von Abtpräses Dr. Albert Schmidt OSB, Pater Albert Knebel zum Konventualprior des Klosters gewählt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Ein ausführlicher Bericht folgt.

weiter
  • 2
  • 4878 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.16 Uhr: In Mutlangen versuchte ein Unbekannter offenbar gezielt die Griffe von Autotüren abzukleben. Die Polizei sucht Zeugen.

9.05 Uhr: In Bettringen stahlen Einbrecher Wekrzeug und Alkohol aus einer Werkstatt.

8.58 Uhr: Drei Leichtverletzte bei Autounfall in Neresheim. 

8.40 Uhr: Der Blick in den Tag:

Oberbürgermeister Richard Arnold

weiter
  • 2
  • 2585 Leser

Unbekannter beschädigt Auto mit Kleber

Der Täter klebte die Griffe der Vordertüren absichtlich ab- Polizei sucht Zeugen

Mutlangen.  Auf rund 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter verursachte, als er einen BMW, der auf einem Mitarbeiterparkplatz in der Feldstraße abgestellt war, mit Sekundenkleber beide vordere Türgriffe verklebte. Der Klebstoff lief dabei vom Griff an der Türe entlang, wobei der Lack des Fahrzeuges beschädigt

weiter
  • 5
  • 2769 Leser

Einbrecher klauen Werkzeug und Alkohol

Aus einer Werkstatt in Bettringen wurden technische Geräte gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In der Zeit zwischen Mittwochabend 20.45 Uhr und Donnerstagmorgen 7.30 Uhr drangen Unbekannte in einen Karosseriebetrieb in Bettringen ein. Aus der Werkstatt entwendeten die Täter ein Diagnosegerät der Marke Gutmann im Wert von rund 2500 Euro. Außerdem "bedienten" sich die Einbrecher noch an einer

weiter
  • 4
  • 2417 Leser

Drei Leichtverletzte bei Autounfall

Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß in Neresheim

Neresheim. Drei leicht verletzte Auto-Insassen und ein Sachschaden von rund 10 000 Euro sind laut Polizei die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend ereignete. Von der Ulbrichstraße kommend, querte ein 51-Jähriger mit seinem Auto die Landesstraße 1070, um geradeaus in Richtung Weilermerkingen zu fahren. Dabei übersah

weiter
  • 3
  • 2417 Leser

E-Cars für eine gesunde Umwelt

Die AOK Ostwürttemberg setzt Zeichen für Energieeffizienz

Aalen/Heidenheim/Schwäbisch Gmünd. Beim Thema Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Umweltschutz setzt die AOK Ostwürttemberg ein Zeichen. „In Ostwürttemberg werden seit kurzem ein Toyota Auris Touring mit Hybridantrieb und ein Renault ZOE LIFE Elektroauto eingesetzt, die Anschaffung weiterer Elektro-Dienstfahrzeuge ist

weiter
  • 4
  • 567 Leser

Rauschtrinken bei Jugendlichen rückläufig

Studie der KKH zeigt weniger Alkoholplobleme bei Kindern zwischen 12 und 25 Jahren

Aalen.  Jugendliche und junge Erwachsene trinken weniger Alkohol – zumindest weniger exessiv. Das hat jetzt eine Auswertung der Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben. Die Zahl der 12- bis 25-Jährigen, die unter anderem wegen eines akuten Alkoholrauschs oder psychischer Probleme aufgrund von Alkohol behandelt

weiter
  • 419 Leser

110 000 Euro für barrierefreien Zugang

Spende Aktion Mensch unterstützt Bauvorhaben an Versöhnungskirche.

Aalen-Oberkochen. Die „Aktion Mensch“ verkauft bekanntlich Glückslose und setzt sich mit dem Erlös Förderprojekte ein. Die evangelische Kirchengemeinde hat nun einen Volltreffer gelandet - nicht über ein Los, sondern über einen Antrag auf Bezuschussung für den barrierefreien Ausbau der Versöhnungskirche.

Die evangelische Kirchengemeinde

weiter
  • 2
  • 553 Leser

Sattelzug stellt sich quer

Ein Verletzter Autofahrer bei Zusammenstoß mit Lkw - Landstraße bei Karlshof in Aspach kurzzeitig gesperrt

Aspach. Am Donnerstag gegen 18.30 Uhr befuhr ein Autofahrer mit seinem Opel die Landesstraße in Richtung Backnang. Auf Höhe des Karlshof kam ihm ein Sattelzug entgegen, dessen Anhänger aus bislang unbekannter Ursache ins Schlingern geriet und sich letztendlich soweit drehte, dass er quer zur Fahrtrichtung rutschte. Der Fahrer des Opel

weiter
  • 1914 Leser

Was Berufsschüler schon können

Die Technische Schule Aalen gibt Einblicke in die Bauprojekte ihrer Schreiner-Auszubildenden

Aalen. Am Ende des Projekts waren alle Schüler stolz auf ihren erstellten Maschinenkasten beziehungsweise  Wood Box. Die angehenden Schreiner der Technischen Schule Aalen hatten im Lernfeldunterricht mit dem Themenbereich „Herstellen von Holzverbindungen“ die Aufgabe einen fiktiven Kundenauftrag, „Herstellung eines Holzkoffers

weiter
  • 385 Leser

Der Selbstdarsteller jagt vielen Angst ein

Justiz Schöffengericht verurteilt einen 38-Jährigen wegen bedrohlichen Verhaltensweisen. Videos auf Youtube.

Schwäbisch Gmünd. Meist still saß E. auf der Anklagebank des Amtsgerichts. Wenn er redete, dann leise. Kaum zu glauben, dass der 38-Jährige der Grund dafür ist, dass zwei Frauen, die in seiner Nachbarschaft im Gmünder Stadtzentrum wohnen, nur noch mit Unbehagen auf die Straße gingen, sich sogar bei der Polizei erkundigten, welche Waffen sie tragen

weiter
  • 671 Leser

Regionalsport (17)

Handball Bezirkssitzung in Heidenheim

Am Mittwoch, den 14. März um 19.30 Uhr, findet im HSB-Treff in Heidenheim eine wichtige Veranstaltung für die Abteilungsleiter der Handballvereine des Bezirkes statt. Dabei sollen unter anderem der Haushaltsplan des Bezirkes für 2018 beschlossen werden. Aktuelles aus der Spieltechnik und des Schiedsrichterwesens, sowie des Projektes „Zukunft Handball“

weiter
  • 343 Leser

Zehn Podestplätze für Gmünder Rennläufer

Ski Alpin Die Athleten des SVG zeigen bei der Leki Race Challenge starke Leistungen.

Am vergangenen Wochenende veranstalteten der VFL und SVL Kirchheim die ersten beiden Läufe der diesjährigen Leki Race Challenge am Hochlitten in Österreich. Bei guten Bedingungen konnten die Athleten des SV Gmünd sehr gute Leistungen zeigen und wurden mit zahlreichen Podestplätzen und guten Platzierungen belohnt.

Sowohl samstags als auch sonntags stand

weiter

„Programm ist sehr ausdifferenziert“

Gmünder Stadtlauf In einer Woche startet der 32. Gmünder Stadtlauf der DJK Gmünd. Eine Bestandsaufnahme mit den Organisatoren Dirk Häber und Tim Schwarzkopf.

Die Auswahl ist groß: Sechs verschiedene Wettbewerbe stehen beim Gmünder Stadtlauf zur Auswahl. Da findet fast jeder Läufer und jede Läuferin für sich etwas passendes.

Was sich bewährt hat: „Der Schülerlauf hat eine tolle Dynamik entwickelt, der ist inzwischen ein Selbstläufer“, sagt Dirk Häber, der Abteilungsleiter der DJK-Ausdauerabteilung. weiter

Bieg gewinnt im Riesenslalom

Skisport Tole Einzelergebnisse für den TV Mögglingen – in der Mannschaftswertung ist jedoch gleich Schluss.

Bei perfektem Wetter und guten Pistenbedingungen fand am vergangenen Wochenende in Mellau das Sölden-Gedächtnisrennen und der Deutschland Pokal statt. Ebenfalls wurde das baden-württembergische Liga-Finale als Mannschaftsrennen ausgefahren.

Der TV Mögglingen war am Samstag bei zwei Durchgängen im Riesenslalom, welche als separate Rennen gewertet wurden,

weiter
  • 128 Leser

Erfolgreicher Jahresauftakt

Ralley Mögglinger Jan-Marc Soutschka gewinnt den Golf Cup.

Das vergangene Wochenende war für die Rallyefahrer des Racing Team Mögglingen ein sehr erlösendes, denn nach einer langen Winterpause konnten die Motoren endlich wieder gestartet werden. Die Unterland-Hohenlohe-Wertungsfahrt war für alle Fahrer des RTM die erste Rallye des Jahres. Erfahrungsgemäß werden an dieser Rallye die vielen Verbesserungen der

weiter

Jetzt müssen Punkte her

Schach Bettringen steht in der Kreisklasse kurz vor dem Abstieg.

Landesliga: Die siebte Runde der Landesliga könnte eine wichtige Vorentscheidung über den einzigen Absteiger bringen. Dazu müsste die gefährdete Mannschaft von Gmünd II (3:9) einen Sieg gegen Aufsteiger Crailsheim (4:8) erspielen und gleichzeitig auf Schützenhilfe der dritten Mannschaft (6:6) hoffen.

Nominell ist das Team der SGEM (3:9) in der Favoritenrolle.

weiter

Sechsjährige zeigt, was sie kann

Wintersport Die Athleten des Stützpunkt Degenfeld/Königsbronn stellen in Hinterzarten ihr Können unter Beweis.

Während viele bereits auf den Frühling warten, gibt es noch einige die den kalten Temperaturen trotzen: Am vergangenen Sonntag fand in Hinterzarten parallel zum Grundschul-PistenBullyCup-Finale auch das Finale des Georg-Thoma-Pokals (GTP) statt. Die Athleten des Stützpunktes Degenfeld/Königsbronn waren dabei sehr erfolgreich.

Die erst 6-jährige Fiona

weiter

SGB klarer Außenseiter

Tischtennis, Landesklasse Bettringen reist am Samstag nach Stuttgart.

Am kommenden Samstag steht für die Tischtennis-Herren der SG Bettringen in der Landesklasse ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm. Nach dem eigenen deutlichen Sieg gegen den SV Fellbach vom vergangenen Samstag muss man nun zum DJK Sportbund Stuttgart III reisen.

Die Landeshauptstädter aus Stuttgart stellen eine absolute Topmannschaft der Landesklasse

weiter

ZAHL DES TAGES

15

Jahre lang hat Monika Fabian aktiv Volleyball gespielt, 10 davon in der Regionalliga. Nach dieser Saison beendet die 27-Jährige ihre aktive Karriere bei der DJK Gmünd. Zwei Spiele hat sich noch vor sich: das Heimspiel an diesem Samstag gegen den VC Offenburg II und das Auswärtsspiel beim TSV Georgii Allianz Stuttgart.

weiter

Acht Medaillen für den TSV

Rhythmische Sportgymnastik Bei den Gaumeisterschaften des Turngaus Ostwürttemberg holen die Gymnastinnen aus Großdeinbach zwei Gold-, fünf Silber- und eine Bronzemedaille.

Als Höhepunkt der Wettkampfsaison fanden vergangenen Sonntag die Gaumeisterschaften des heimischen Turngaus Ostwürttemberg in Heidenheim statt. Der TSV Großdeinbach war nach dem TV Wetzgau als zweitstärkster Verein mit zwei Gruppen, vier Duos und zehn Einzelgymnastinnen vertreten. Nach anstrengenden Wochen intensiven Trainings durften alle Wettkampfgymnastinnen

weiter
  • 563 Leser

Die Meisterschaft gesichert

Schach, Jugend Nach 5:1-Sieg wird Gmünd Erster – Spraitbach IV ist Vizemeister.

In der letzten Runde der B-Klasse ließ der Tabellenführer der Schachgemeinschaft Gmünd (7:1) nichts mehr anbrennen. Der 5:1-Sieg gegen die fünfte Mannschaft aus Spraitbach (2:6) reichte dem jungen Team (der älteste Spieler ist gerade einmal elf Jahre) zur Meisterschaft in der B-Klasse. Die punktgleiche vierte Mannschaft aus Spraitbach (7:1) hat zwei

weiter

Fit werden auf Skiern

Run Archery Straßdorfer Athleten bereiten sich dem Nationalkader auf die Saison vor.

Die Straßdorfer Athleten Philipp Baur und Niklas Krause waren mit dem Run-Archery-Nationalteam im Wintertrainingslager. Der Fokus lag dabei auf der Verbesserung der Schießtechnik. Mit Hilfe von Videoanalysen wurde das Bogenschießen und nach einer Ausdauereinheit auf den Skiern, stand eine Teambuildingmaßnahme auf dem Trainingsplan. Zuletzt wurde ein

weiter

Kaiser kommt ins Schwabenland

Fußball. Der Waldstetter Dominik Kaiser (rechts im Bild) kommt am Wochenende zurück ins Schwabenland. Der 29-Jährige gastiert in der Bundesliga mit RasenBallsport Leipzig am Sonntag, 15.30 Uhr, beim VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena.

weiter

Koutsouridis holt Gold

Judo Sechs Gmünder Judoka stellen ihr Können unter Beweis.

Bei den offenen baden-württembergischen Einzelmeisterschaften der U 15 (Jahrgang 2004 bis 2006) in Kirchberg an der Murr waren über 240 Teilnehmer am Start. Die Judoka der Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd zeigen sehr gute Leistungen.

Alexandros Koutsouridis erreichte in der Gewichtsklasse bis 55 kg mit vorzeitigen Siegen gegen Usellmann (JC Kano

weiter
  • 259 Leser

TVW-Duo überzeugt

Kunstturnen Wetzgauer Nachwuchs zeigt sich beim Bundeskadertest stark.

Kimi Köhnlein und Philipp Steeb kehren erfolgreich vom dreitägigen Bundeskadertest in Kienbaum zurück. Die beiden Nachwuchsturner des TV Wetzgau konnten unter den Augen des Juniorenbundetrainers, Jens Milbradt, überzeugen und ihre Bundeskaderzugehörigkeit untermauern. Im anspruchsvollen Techniktest erreichte Philipp das drittbeste Ergebnis und konnte

weiter

„Wir dürfen nur keine Angst haben“

Volleyball, Regionalliga Es ist ihr letzter Auftritt vor den eigenen Fans: Monika Fabian (27) von der DJK Gmünd will mit einem Sieg über Offenburg II den Abstieg verhindern. Ein Interview mit der Kapitänin.

Es ist die letzte Chance: Nur mit einem klaren Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn VC Offenburg II an diesem Samstag (20 Uhr) kann die DJK Gmünd noch den Klassenerhalt schaffen. Mannschaftsführerin Monika Fabian spricht über das Schlüsselspiel, ihr Karriereende und darüber, dass „es in Richtung Ausdauersport gehen wird“.

Frau Fabian,

weiter
  • 1
  • 494 Leser

Überregional (21)

Porträt

„Es wird ja auch langsam Zeit“

Nächsten Freitag hat er es geschafft: Nach jahrelangem Machtkampf mit Horst Seehofer ist der Franke am Ziel seiner Träume: an der Spitze des Freistaates Bayern. Wie er seine Rolle als Ministerpräsident ausfüllen wird, ist noch ungewiss.
Der Saal 3 des Isar-Kinocenters in Bad Tölz wird langsam verdunkelt, 300 Besucher warten an diesem Abend Ende Februar in ihren bequemen Sesseln auf die Hauptperson, für die längst die Bühne vorbereitet ist. Während Moderator Ralf Exel, der für den TV-Sender Sat 1 aus München berichtet, das Publikum begrüßt, wartet Markus Söder in der ersten Reihe. Der weiter
  • 348 Leser
Mord-Prozess

„Gehen jetzt runter. Ich liebe Dich!!!“

Die ermordete Journalistin Kim Wall war arglos, wie ihre letzte SMS zeigt. In Kopenhagen läuft der Prozess gegen Peter Madsen, der sie in seinem U-Boot getötet haben soll.
Der Saal im Kopenhagener Amtsgericht ist am Donnerstag bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Mordangeklagte Peter Madsen eintritt. Mit einem vagen Lächeln guckt er sich im Raum um. Die Eltern der toten Journalistin Kim Wall betrachten ihn mit leeren Gesichtern. Dann erteilt Richterin Anette Burkø dem Staatsanwalt das Wort in einem der grausigsten weiter
AfD

AfDler Poggenburg zieht sich aus Ämtern zurück

Mit rassistischen Bemerkungen in seiner Aschermittwoch-Rede eckte der Chef des Landesverbands Sachsen-Anhalt auch intern an. Er selbst spricht von „enormem medialen Druck“.
Die Frage, wo genau die AfD ihre rote Linie zieht, welche Äußerungen noch in Ordnung und welche zu verurteilen sind, verfolgt die Partei schon seit ihrer Gründung. Die Antwort fällt in jedem Landesverband anders aus. Was in Thüringen noch in Ordnung ist („Denkmal der Schande“), kann in Nordrhein-Westfalen zu innerparteilichen Proteststürmen weiter
  • 244 Leser
Abgase

Behörde: 6000 Tote durch Stickoxide

Das Umweltbundesamt wertet Studien zu dem Reizgas aus.
Etwa 6000 Menschen sind 2014 vorzeitig an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gestorben, die von Stickstoffoxid in der Luft ausgelöst wurde. Außerdem ist das Reizgas für hunderttausende von Diabetes-Fällen sowie Asthmaerkrankungen verantwortlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Umweltbundesamts. Das sei die Untergrenze bei den Todesfällen, sagte weiter
  • 244 Leser
Land am Rand

Bestseller, diskret verpackt

Michael Braun oder Lothar Müller dürften der Mehrzahl der Leser unbekannt sein, persönlich jedenfalls, wenn auch diese Namen irgendwie vertraut erscheinen. Bekannt und vertraut hingegen sind dem Leser sicher Sigrid Löffler, Iris Radisch und Denis Scheck (ja, der). Braun, Müller, Löffler, Radisch und Scheck sitzen in der Jury der Literatur-Bestenliste weiter
  • 222 Leser

Der süße Traum vom fairen Anbau

Der Schokoladenhersteller hat den Schritt in die Landwirtschaft gewagt. In Nicaragua ist die wohl größte Kakaoplantage der Welt entstanden.
Yadira Ramírez steht vor einem Haufen schleimiger Kakaobohnen und wühlt darin. Sie sucht nach Fruchtstücken, die die Fruchtschneidemaschine übrig gelassen hat. Es duftet nach einer Mischung aus Maracuja, Mango und Schokolade. Die Hände der 30-jährigen Nicaraguanerin sind schrumpelig von der Arbeit mit den feuchten Bohnen. Die Kapuzenjacke hat sie hochgekrempelt, weiter
  • 841 Leser
Sprachatlas

Durch die Dialekte geklickt

Wie unterschiedlich sich die Menschen im Südwesten ausdrücken, das zeigt der erste digitale „Sprechende Sprachatlas“ für Baden-Württemberg.
Was Menschen im Schwarzwald „Gluckser“ nennen, ist für Bewohner in Stuttgart und in weiten östlichen Teilen des Landes ein „Häcker“. In wieder anderen Gebieten heißt der Schluckauf „Schlückser“, „Hätscher“ oder auch „Gätzger“. Um zu hören, wie Menschen aus verschiedenen Regionen diese Wörter weiter
Kommentar Helmut Schneider zur Geldpolitik der Zentralbank

Es wird langsam Zeit

Mit einem mutigen Schritt hat niemand gerechnet. Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, hat ihn auch nicht gemacht. Der Leitzins bleibt noch bei null Prozent. Lediglich von einer weiteren Verlängerung der Geldflut, welche die langfristigen Zinsen niedrig halten soll, ist nicht mehr die Rede. Es wird ja auch langsam Zeit, vom geldpolitischen weiter
  • 923 Leser

FDP: Vertrag am besten wegwerfen

Der liberale Fraktionschef Rülke hält nichts von den schwarz-roten Plänen in Berlin. Die CDU sieht das anders.
Vize-Ministerpräsident Thomas Strobl (CDU) hat den Koalitionsvertrag in Berlin als „Chance für Baden-Württemberg“ gelobt. So hätten sich Union und SPD im Bund bei der Digitalisierung im Grunde auf das „Fördermodell Baden-Württemberg“ geeinigt, sodass der Südwesten vom Milliardenprogramm der Großen Koalition für den Ausbau des weiter
  • 220 Leser
Leitartikel Igor Steinle zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands

Gelähmtes Land

Wenn wir wollen, dass alles bleibt, wie es ist, muss sich alles verändern.“ Mit diesem Satz begleitete der italienische Schriftsteller Giuseppe Tomasi di Lampedusa seinerzeit den Übergang zweier Zeitalter literarisch: Ende des 19. Jahrhunderts änderte sich die Welt dramatisch, das Bürgertum erstarkte, die Aristokratie verlor an Macht. Auch heute weiter
  • 260 Leser
Ludwigsburg

Hochschule: Ex-Richterin soll ermitteln

Immer wieder gibt es Berichte über Missstände in Ludwigsburg. Nun soll eine Juristin vor Ort aufklären.
Die frühere Präsidentin des Landessozialgerichts Baden-Württemberg, Heike Haseloff-Grupp, soll im Auftrag des Landtags an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen (HVF) Ludwigsburg ermitteln. Das erfuhr die SÜDWEST PRESSE aus gut informierten Kreisen des Untersuchungsausschusses zur „Zulagen-Affäre“. Die Ausschuss-Obleute von weiter
  • 885 Leser
SPD

Kein Platz mehr für Gabriel

Heute kommt die Kabinettsliste der Sozialdemokraten auf den Markt. Doch klar ist: Der bisherige Außenminister wird auf alle Fälle ausgewechselt. Heiko Maas ist auf dem Sprung.
So schnell kann's gehen. Noch am Dienstagabend hatten Sigmar Gabriel und die SPD-Bundestagsfraktion nach Wismar geladen. Im Bürgerschaftssaal des Rathauses, direkt am putzigen, Unesco-Weltkulturerbe-zertifizierten Marktplatz gelegen, redete der 58-Jährige über die Herausforderungen der Außenpolitik. Als würde er noch ewig Außenminister bleiben, sprach weiter
  • 324 Leser
Klassisch

Musik wie ein Geschenk

Emilie Mayer war – für die damalige Zeit ungewöhnlich genug – eine erfolgreiche Komponistin. Sie starb 1883 im Alter von 70 Jahren als hoch geachtete Persönlichkeit. Ihr Grab auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof in Berlin-Kreuzberg ist heute nicht mehr zu finden, ihr Œuvre hingegen schon – man muss sich nur die Mühe machen, es aufzuspüren weiter
  • 369 Leser
Kommentar Thomas Block zum Rücktritt von André Poggenburg

Reine Kosmetik

Es hätte viele Gründe gegeben, die dafür sprechen, dass André Poggenburg sein Amt als Fraktionsvorsitzender im Landtag Sachsen-Anhalts niederlegt. Der wichtigste: Seine Rede zum Aschermittwoch war offen rassistisch, menschenverachtend und indiskutabel. Wer die rund drei Millionen Türken in Deutschland als „Kameltreiber“ und „Kümmelverkäufer“ weiter
  • 5
  • 263 Leser

Rätselhafter Bauhausbuddha

Die Münchner Pinakothek der Moderne spürt der „Konstruktion des Geheimnisses“ im Werk von Paul Klee nach.
Was in diesem Kopf vorgehen mag? Keine Ohren, um zu hören, die Augen meditativ geschlossen: Der Mann scheint nur in sich hineinzuschauen, hineinzulauschen. Sein Image hat sich Paul Klee mit dieser „Versunkenheit“ im Jahr 1919, nach dem Scheitern der Räterevolution in München, selbst gezeichnet. Die „Konstruktion des Geheimnisses“, weiter
  • 393 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Studien zum Stickstoffdioxid

Täuschend exakt

Leben ist immer lebensgefährlich. Dieser Satz von Erich Kästner kommt in den Sinn, wenn man die Ergebnisse der neuesten Studie des Umweltbundesamts zum Stickstoffdioxid ansieht: Zwar lässt sich im Einzelfall nicht sagen, ob eine tödliche Herz-Kreislauf-Erkrankung auf dieses Reizgas zurückzuführen ist. Dennoch haben die Wissenschaftler errechnet, dass weiter
  • 253 Leser
Türkei

Verfolgt, verdammt, verhaftet

Staatschef Recep Tayyip Erdogan jagt die Anhänger seines Erzfeindes Fethullah Gülen weltweit.
Mit der Freilassung des „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel nach einem Jahr Untersuchungshaft hat Tauwetter eingesetzt im frostigen Verhältnis zwischen Berlin und Ankara. Aber jetzt hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu einen Wunsch: Er möchte die Auslieferung von 768 mutmaßlichen Mitgliedern der Gülen-Bewegung erreichen, die seit weiter
  • 243 Leser
Kommentar Sebastian Schmid zum Terminstress im Sport

Vorbild für andere Klubs

Egal ob im Handball, Basketball oder Eishockey: Überall stöhnen die Vereine über die hohe Belastung und den Terminstress. Bislang blieb es jedoch bei Wehklagen, die Klubs scheuten die Konfrontation mit den Verbänden und Ligen. Die Rhein-Neckar Löwen haben sich nun entschieden, nicht klein beizugeben und gehen auf Konfrontationskurs. Der deutsche Meister weiter
  • 5
  • 202 Leser
Sprachassistent

Völlig irre

Manche Menschen haben das Schreiben bereits verlernt. Sie hacken längst nicht mehr auf dem Smartphone herum, sondern lassen den Sprachassistenten arbeiten. Der hat sich vom Handy emanzipiert und steht als eigenes Gerät in diversen Wohnzimmern, ob nun als Produkt von Google, Amazon oder Apple. Man kann das Helferlein nach dem Wetter fragen, die passende weiter
  • 5
  • 262 Leser

Weniger Marken, weniger Geschäfte

Vorstandschef Mark Langer baut den Modekonzern um und sieht erste Fortschritte.
Nach schwierigen Jahren hat sich der Metzinger Modekonzern Hugo Boss stabilisiert. Das operative Ergebnis blieb im vergangenen Jahr mit 491 Mio. EUR auf Vorjahresniveau. Knapp 14 000 Mitarbeiter erwirtschafteten einen Umsatz von 2,73 Mrd. EUR. Das ist ein Plus von 1 Prozent. Doch damit ist Vorstandschef Mark Langer nicht zufrieden. „Wir weiter
  • 798 Leser
Prozess

Zu intim für die Öffentlichkeit

Eine Psychologin soll einen 17-jährigen Häftling der JVA Adelsheim missbraucht haben. Der Prozess findet hinter verschlossenen Türen statt.
Eine Psychologin, die wegen sexuellen Missbrauchs eines Schutzbefohlenen angeklagt ist, fühlt sich als Opfer eines „juristischen Vernichtungsfeldzugs“. Die Staatsanwaltschaft Mosbach wirft der 33-jährigen Frau vor, als Sozialtherapeutin in der Justizvollzugsanstalt Adelsheim mehrfach Geschlechtsverkehr mit einem 17-jährigen Häftling gehabt weiter
  • 320 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum Artikel: „Neue Ganztagsschule in Heubach?“

„Schulen als Instrument der Kommunalpolitik: Der Artikel über die Schillerschule Heubach ist ein Paradebeispiel dafür, wie Politik im Kleinen und Großen funktioniert: Ein interessengleiches Ensemble inszeniert sich medienwirksam in der Art, dass die tatsächlich Betroffenen der Handlung nur Randfiguren darstellen, damit Realität und Wahrheiten manipulierbar

weiter
  • 5
  • 361 Leser
AfD ist wohl jedes Mittel recht

Zum Thema AfD-Abgeordnete reisen zu Assad nach Syrien:

„Unter dem Motto 'Hauptsache, die Flüchtlinge verschwinden' ist einigen AfD-Abgeordneten wohl jedes Mittel recht. Man fliegt zu Assad und seinen Schergen, um sich Wohngegenden zeigen zu lassen, wohin die Flüchtlinge zurückgebracht werden könnten. Zu Assad, der Luft- und Bodenangriffe gegen die eigene Bevölkerung einsetzt, Fassbomben wirft und Giftangriffe

weiter
  • 3
  • 288 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Umweltbewusstsein in Gmünd

„Am 06.03. berichten die Tageszeitungen vom Bedauern des Ortschaftsrates von Bettringen über Baumaßnahmen auf dem Gügling. Der Gügling als Luftschneise für Schwäbisch Gmünd schwindet. Auch der Verkehr nimmt ungeregelt zu. Der Ruf nach einer Bürgerinitiative wird laut. Sind das aber nicht Aufgaben für die städtischen Gremien selbst? Warum gab und gibt

weiter
  • 5
  • 272 Leser
Lesermeinung

Zur Podiumsdiskussion „Saubere Mobilität“ im Rathausfoyer am 7. März:

Richtig ist, es müssen Alternativen zum Auto gefunden werden. Da sind sich alle einig. Doch die Einseitigkeit, wie auf den Diesel eingedroschen wird, ist auffällig und führt zugleich in die Sackgasse. Die meisten der modernen Benziner haben, gegenüber nahezu hundert Prozent bei Dieselfahrzeugen, noch immer keinen Partikelfilter und höheren CO2- Ausstoß.

weiter
  • 3
  • 225 Leser

Das neue Chorjahr kann kommen !

Jahreshauptversammlung des Michaels-Chores Abtsgmünd

Der Vorsitzende Wolfgang Schulz konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Chöre von St. Michael, Abtsgmünd am 06. 03. 2018 viele Chormitglieder begrüßen. Nach einem kurzen Totengedenken für die verstorbene Mitsängerin Annemarie Hirschmiller und Holger

weiter
  • 3
  • 1446 Leser

inSchwaben.de (32)

G. Kleinmaier fotografierte diesen „Struwwelpeter“ am Rötenberg.

weiter
  • 5
  • 585 Leser

Walter Kolin zeigt uns in seinem Foto die bauschigen Fruchtstände einer Wilden Clematis.

weiter
  • 537 Leser

Thomas Mönnig überraschte die beiden Feldsperlinge bei der Wohnungsinspektion in Hüttlingen.

weiter
  • 5
  • 546 Leser

Beatrix Kuzma entdeckte Burg Katzenstein bei strahlendem Sonnenschein und tiefblauem Himmel

weiter
  • 795 Leser

Elisabeth John konnte diesen Habicht beim Verspeisen seiner frischen Beute vor ihrem Küchenfenster in Aalen ablichten.

weiter
  • 851 Leser

Dieter Rollbühler entdeckte den „Höhlengeist“ beim finsteren Loch auf dem Rosenstein.

weiter
  • 5
  • 945 Leser

Die gesunden Produkte der fleißigen Honigbienen

Die Produkte der Honigbienen sind vielfältig. Wir geben einen kleinen Überblick dazu.

- Honig gibt es in einer großen Geschmacksvielfalt.

- Gelee Royale ist Nahrung für künftige Königinnen. Katja Eiberger erntet es nicht.

- Bienenwachs schwitzen die fleißigen Bienen übrigens aus ihren Drüsen.

- Propolis ist ein Kittharz und hat eine antibiotische

weiter
  • 668 Leser

Die Welt der Bienen als Leidenschaft

Hobby Katja Eiberger aus Trübenreute bei Dewangen liebt den Umgang mit den summenden Insekten. Als Imkerin arbeitet sie bienenfreundlich und setzt auf Naturmaterialien und Ökologie.

Was ist es, was Katja Eiberger so an den Bienen fasziniert? – Zum Beispiel die Arbeitsteilung. Den Stock verlassen nur die Senioren, die den besten Orientierungssinn haben, um den Nektar und den Blütenstaub einzuholen. Je nach Entwicklung kümmern sich die jüngeren Bienen erst ums Putzen der Waben, dann um die Aufzucht der Brut, den Bau der Waben

weiter

Das Foto als emotionaler Weichensteller

Bewerbung Das richtige Bild auf dem Lebenslauf bleibt wichtig und sollte gut gewählt sein.

Ein gelungenes Foto kann das i-Tüpfelchen auf der Bewerbung sein. „Das Foto ist der emotionale Weichensteller“, sagt Bewerbungs- und Karrierecoach Jürgen Hesse. Damit das gelingt, gibt es jedoch einiges zu beachten – den Adressaten zum Beispiel: Wer sich bei einer Werbeagentur oder auf andere Jobs in der Kreativbranche bewirbt, könne

weiter
  • 630 Leser

Kartenbastler am Computer

Beruf Gesammelte Daten werden zu Karten, Grafiken und Plänen: So läuft die duale Ausbildung zum Geomatiker. Ein Grundverständnis für Geometrie ist wichtig.

Geomatiker verarbeiten geografische Daten zu Karten – für Menschen und Maschinen. Einer von ihnen ist Michael Böhme: Der 24-Jährige ist Auszubildender beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz in Koblenz. Er sammelt geografische Daten, die er am PC zu einem Ganzen zusammenführt – als Karte, Plan oder Grafik.

weiter
  • 650 Leser

Sind meine Reifen noch gut?

Verkehrssicherheit Mit dem Münztrick und dem Zahlencode lässt sich der Zustand der Sommerreifen leicht überprüfen: So lassen sich Profiltiefe und Alter bestimmen.

Wer die Räder mit den Sommerreifen zum Frühjahr hin in Eigenregie ans Auto bringen will, prüft die Pneus vor der Montage besser penibel auf ihren Zustand. Denn auf diese Weise finden Autofahrer etwaige Beschädigungen an Gummi oder Felge und können entsprechend Ersatz kaufen.

Beschädigte Felgen sind gefährlich. Das gilt auch für Schäden an den Flanken,

weiter
  • 473 Leser
Rund um die Reifen

Stehend oder liegend lagern?

Ab wann auf Sommerreifen?

Autofahrer müssen aufgrund der situativen Winterreifenpflicht stets auf geeigneten Reifen rollen. Das gilt auch, wenn es im Frühjahr schneit und glatt ist. Wer sich nicht daran hält, riskiert mindestens 60 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg, erklärt der Tüv Nord. Solange noch mit Frost und Wintereinbrüchen zu rechnen

weiter
  • 416 Leser

Bunte Blütenteppiche begeistern

Zwiebelblumen Um einen großflächigen, farbigen Akzent zu setzen, muss der Gartenfreund den Ausbreitungsdrang nur ein wenig unterstützen.

Der Anblick ausgedehnter Teppiche mit farbigen Zwiebelblumen hebt unsere Stimmung im ausgehenden Winter. Regelrechte Blütenteppiche erzielt man ganz einfach, indem man die Zwiebelblumen verwildern lässt.

Verwildern bedeutet, dass man den natürlichen Ausbreitungsdrang unterstützt oder zumindest nicht unterbindet. Am schönsten zeigt sich dies an den

weiter
Interessante Reisetipps

Jubiläum in Lourdes

Vor 160 Jahren geschah es, dass dem Mädchen Bernadette Soubirous zum ersten Mal die Jungfrau Maria erschien. Nach dieser und 18 weiteren Erscheinungen entwickelte sich der kleine Pyrenäenort Lourdes zu einem der berühmtesten Wallfahrtsorte der Welt. Jährlich pilgern sechs Millionen Menschen in die französische Bergwelt, um Hoffnung

weiter
  • 268 Leser

Alles Käse im schönen Piemont

Delikatesse Valcasetto in der Provinz Cuneo ist eine Region für Genießer. In den antiken Gewölben reifen ganz besondere Käsesorten.

Die Straße schraubt sich das Flusstal hinauf, immer dem Flusslauf des Casotto folgend bis in das Bergdorf Valcasotto. Es ist ein schöner Morgen, der Nebel hat sich noch nicht ganz verzogen. Rechts und links der Straße reicht der Reif bis an den Asphalt. Unterhalb der Straße strudelt der Fluss Casotto um große Steine. Wäre nicht Valcasotto das Ziel,

weiter
  • 227 Leser

Gut zu wissen in Piemont

Anreise Mit dem Auto über Mailand und Turin bis zur Ausfahrt Niella Tanaro, weiter auf der SP 60 bis Valcasotto Pamparato.

Unterkunft Direkt im Käsedorf Valcasotto kann man sich im La Locanda Del Mulino einquartieren. Dort gibt es nicht nur Käse zu verkosten, die Hausherren Alessandra und Danilo Ingenetti haben auch viel zu Käse und traditioneller

weiter
  • 187 Leser

Cool surfen auf dem Vulkan

Extremsport In Nicaragua können Touristen einen aktiven Vulkan auf einem Holzbrett hinabsausen. Wem das zu dramatisch ist, der kann wandern.

Morgens um acht holen Lastwagen die Abenteuerlustigen ab. Ziel: der 728 Meter hohe, 1850 entstandene und 1999 letztmals ausgebrochene Cerro Negro, 25 Kilometer von León entfernt. Denn selbst in Nicaragua, dem „Land der 1000 Vulkane“ gibt es nur einen, der besurfbar ist – ebendiesen.

Mit Mini-Bar-Türen begann es

Angeblich stammt die

weiter
  • 296 Leser

Dem Elixier des Lebens in Bad Liebenzell auf der Spur

Wasser Das Wassermuseum macht das Element auf spannende Weise anschaulich.

Christof Grosse erklärt: „Wir zeigen Wasser in all seiner Gegensätzlichkeit.“ Er ist einer von 20 Mitgliedern des Trägervereins, die vor rund zwei Jahren die denkmalgeschützte Mühle kauften, um dem lebenswichtigen Element eine Ausstellung zu widmen. Der Wasserfreund dreht am Hebel der Wirbelsimulation. Im Glas bildet sich ein Strudel, der

weiter
  • 428 Leser

Nicaragua-Infos für Reisende

Anreise KLM fliegt täglich von Frankfurt über Atlanta nach Managua, www.klm.com. Air France fliegt von Stuttgart mit zwei Zwischenstopps - in Paris und Fort Lauderdale - nach Managua, www.airfrance.de. Von Managua erreicht man alle Orte in Nicaragua gut mit öffentlichen Bussen oder privaten Shuttles.

Unterkunft Schick im Hotel La Perla in León, http://laperla.zanohotels.com/.

weiter
  • 332 Leser

Alles für einen angenehmen Aufenthalt

Seit 30 Jahren schreibt das Hotel Fortuna in Schwäbisch Gmünd Erfolgsgeschichte. Das Haus bietet seinen Gästen moderne Hotelzimmer mit 4-Sterne-Standard. Das Restaurant, der großzügige Wellnessbereich und Tagungsräume sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

Schwäbisch Gmünd. Mit seinen 172 Zimmern im 4-Sterne-Standard bietet das Hotel Fortuna seit 30 Jahren seinen Urlaubs- als auch seinen Tagungsgästen einen angenehmen Aufenthalt. Permanente Innovationen und Weiterentwicklungen im technischen Bereich und der Ausstattung bieten den Gästen auf vier Etagen den Komfort, der von einem Hotel mit diesem Zertifikat

weiter

In schönem Ambiente den Alltag vergessen

Das 4-Sterne-Hotel Fortuna hält in seinem großzügigen Wellnessbereich besondere Angebote für seine Gäste bereit, von denen auch externe Besucher angenehm profitieren können. Und die Küche des Restaurants ist vom Feinsten.

Schwäbisch Gmünd. Entspannung und Erholung verspricht der großzügig gestaltete Wellnessbereich, der nicht nur den Gästen des Hotels Fortuna zugänglich ist. Die Wellnesslandschaft verfügt unter anderem über eine Saunalandschaft mit Whirlpool, Nebeldusche, Vitarium und Dampfbad. Eine Infrarotkabine und eine Massagedusche sorgen für zusätzliche Entspannung.

weiter

Spannender Ausflug ins Schildkrötendorf

Südfrankreich Im Massif des Maures gibt es eine wilde Population von griechischen Landschildkröten. Die Tiere sind allerdings bedroht durch verschiedene Gefahren sowie Waldbrände.

Die Folgen sind immer noch spürbar: Im Sommer 2017 hatte es fürchterliche Waldbrände an der Côte d’Azur gegeben. Nahe Saint-Tropez und La Londe des Maures brannten traumhaft schöne Pinien-, Kork- und Steineichen-Wälder ab. Eine Gruppe von Naturschützern um Bernard Devaux, die sich für den Erhalt der letzten wilden Landschildkröten einsetzt, haben

weiter
  • 1149 Leser

Wissenswertes für eine Reise nach Südfrankreich

Anreise Schildkrötenfreundlich geht es mit dem Zug bis nach Carnoule (www.bahn.de). Mit den öffentlichen Bussen „Var Lib“ kann man für 3 Euro durchs ganze Departement Var reisen, eine Zehnerkarte kostet 20 Euro, www.varlib.fr/

Schildkrötendorf Infos zum Schildkrötendorf: http://www.villagedestortues.com – allerdings nur in französischer

weiter
  • 259 Leser

Einige wissenswerte Reisehinweise für Usedom

Anreise Über A 20 und B 110/B 111 (Abfahrten Gützkow und Jarmen); Bahn bis Züssow und stündlicher Anschluss an die Usedomer Bäderbahn; per Flug von April bis Oktober u. a. von Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart nach Heringsdorf

Unterkunft Travel Charme Strandidyll Heringsdorf, Doppelzimmer mit Frühstück ab 118 Euro, www.travelcharme.com/hotels/strandidyll-heringsdorf.

weiter
  • 328 Leser

Mit sechs Hundestärken über den Strand

Usedom Die neueste Attraktion sind Schlittenhunderennen. Doch auch mit ihrer frischen Rezeptur gegen den Winterblues kann die beliebte Ostseeinsel punkten.

Die geballte tierische Kraft, vor dem Start mühsam gebändigt vom Team, darf sich auf Kommando schlagartig frei entfalten. Sechs Huskys legen los wie die Feuerwehr, denn endlich können sie das tun, was sie am allerliebsten machen: Laufen. Schnell laufen. Lange schnell laufen. Mit rund 25 km/h vorzugsweise über Schnee, wenn es sein muss auch auf Ostseestrandsand

weiter
  • 506 Leser

Ayurveda und Yoga in Franken geniessen

Wellness Das Bayerische Staatsbad Bad Bocklet bietet traditionelle indische Medizin an.

Bei der Behandlung chronischer Erkrankungen sind immer öfter ganzheitliche Behandlungskonzepte gefragt. Eine mögliche Alternative zur westlichen Schulmedizin bietet beispielsweise das traditionelle indische Gesundheitssystem Ayurveda.

Patienten, die sich nach den Prinzipien der „Wissenschaft vom langen Leben in Gesundheit“ behandeln lassen

weiter
  • 468 Leser

Das Ende des Meilensammelns

Fliegen Die großen Fluggesellschaften ändern die Regeln ihrer Vielfliegerclubs. Vor allem Privatleute und sparsame Reisende sind betroffen.

Für eine ganze Generation von Geschäftsreisenden ist es zum Volkssport geworden: Hunderttausende tüfteln stundenlang an ihrer nächsten Flugroute, um für wenig Geld viele Meilen zu sammeln und anschließend Freiflüge und Upgrades zu kassieren. Damit dürfte es bald vorbei sein. Denn alle großen Fluggesellschaften ändern die Regeln des Meilenspiels oder

weiter
  • 439 Leser

Höllische Feuer in der Bischofsstadt

Kehraus Valencia feiert vom 15. bis 19. März „Fallas“. Ein rauschendes Fest, bei dem zum Höhepunkt des Winterkehraus bunt bemalte Puppen verbrannt werden.

Menschenmassen, Volksauflauf. Ein Fest, wie es prächtiger nicht sein könnte. Alle, alle sind gekommen, um sich am Spektakel zu berauschen: Stolze Falleras in kostbarer Seidentracht, bäuerliche Familien aus der Provinz, Städter im Sonntagsstaat. Am Nachmittag hatten sie der turmhohen Jungfrau auf der Plaza de la Virgen andächtig Blumen geopfert. Jetzt

weiter
  • 419 Leser

Der Isländer Sigurdur Hjartarson sammelt nicht nur echte Genitalien, sondern auch Phallus-Leuchten. Foto: Markus Kirchgessner

weiter
  • 228 Leser

Der Ort ist viel älter als die Künstlerkolonie

Worpswede Das Dorf feiert 2018 seine erste urkundliche Erwähnung vor 800 Jahren.

Die Landschaft endlos weit, durchzogen von unzähligen Flüssen und Kanälen: Das Teufelsmoor nordöstlich von Bremen hat einen unverwechselbaren Charme. Entdecken kann man die Region beispielsweise mit dem Fahrrad auf einem ausgedehnten, gut ausgeschilderten Wegenetz, voran geht es auf den charakteristischen Birkenalleen und über die leicht hügelige Geest.

weiter
  • 344 Leser

Das Überlebensspiel im Schwarzwald

Survival Auf einem Eisberg bei Nagold können die Teilnehmer ihre Grenzen testen. Es ist kein Spaziergang, sondern die Nachstellung des Szenarios einer Forschungsreise am Polarkreis.

Motorschaden am Polarkreis – die Expedition muss zu Fuß weiter. Auf dem Eisberg bei Nagold können die Teilnehmer beim Survival-Training ihre Grenzen testen. Der Wind fegt über die Kuppe und obwohl die Sonne alles gibt, behält die klirrende Kälte die Oberhand. Die Teilnehmer des Camps haben sich gut eingepackt. Seit der Einführung ist klar: Eine

weiter
  • 562 Leser