Artikel-Übersicht vom Samstag, 07. April 2018

anzeigen

Regional (7)

Elektroverteiler brannte

Weil ein Stromverteilerkasten im Treppenhaus rauchte, wurde am Samstagabend die Feuerwehr in din Oderstraße 77 gerufen. Sicherheitshalber wurde das Gebäude geräumt, sagt Kommandant Uwe Schubert, allerdings war der Einsatz unter Leitung von Ludwig Fuchs schnell beendet. Die 26 Floriansjünger der Abteilungen Bettringen und Innenstadt

weiter
  • 4
  • 2785 Leser

Frühling in der Stadt

Lebhaftes Treiben am Samstag

Aalen. Über 20 Grad zeigt das Thermometer in Aalen - und die Menschen zieht es nach draußen. "Der Markt ist voll und die Leute sind gut drauf", beschreibt unser Fotograf seine Eindrücke am Samstagvormittag. Die gute Nachricht für alle Sonnenanbeter: Auch am Sonntag soll es schön frühsommerlich warm bleiben. Eindrücke

weiter
  • 4
  • 3770 Leser

Dachstuhl brannte - Ursache noch unklar

Feuerwehr hatte bald alles unter Kontrolle - Ein Floriansjünger leicht verletzt

 

Heubach. Am Samstag gegen 02:10 Uhr brannte ein Dachstuhl eines Wohnhausesin der Waidhofener Straße. Die zwei Bewohner hatten das Feuerentdeckt und das Haus umgehend verlassen. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus demDachstuhl. Das Feuer konnte nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebrachtwerden und war

weiter
  • 3
  • 5685 Leser

Eröffnung Ortsmitte erst im September

Infrastruktur Warum sich der grobe Unfug Unbekannter nun massiv auf den Zeitplan der großen Baustelle auswirkt und was als Nächstes geplant ist.

Mutlangen

Beim Werden zusehen können die Mutlanger zurzeit der Baustelle in der Ortsmitte. Doch obwohl fleißig gearbeitet wird, lässt der Eröffnungstermin – im Dezember hatte man noch ganz optimistisch den Muttertag ins Visier genommen – sich nicht halten. Das liegt, sagt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, nun hauptsächlich am groben Unfug,

weiter
  • 537 Leser

Edeka-Markt im Lindenfeld: Statt Mangold kommt Donderer

Lebensmittelnahversorgung Trotz überraschenden Betreiberwechsels soll der neue Markt Ende 2018 eröffnet werden. Berroth übernimmt Bäckerei.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Abrissbirnen und Bagger haben ganze Arbeit geleistet – das Betriebsgebäude der ehemaligen Firma Linse-Dekoflor in Bettringen-Lindenfeld wurde dem Erdboden gleich gemacht, Steinbrocken und Parkplatzdecke sind abgetragen. „In der übernächsten Woche startet das Baugeschäft Hans Fuchs aus Ellwangen mit dem Rohbau

weiter
  • 1878 Leser

Regionalsport (7)

so sahen die Zuschauer das Spiel

Karl-Heinz Miehlich „Bei Dorfmerkingen hat heute der Biss gefehlt und die Normannia hat ihre Chancen ausgenutzt. Man muss berücksichtigen, dass die SFD ersatzgeschwächt war und am Ende auch schwach gespielt hat.“

Attila Ses „Gmünd hat das clever gemacht. Die Normannia hat die drei Punkte zurecht mitgenommen. Der Schiedsrichter hat

weiter
  • 356 Leser

Die Normannia behauptet sich in Dorfmerkingen mit 3:0

Fußball, Verbandsliga Im Ostalbschlager auf dem Härtsfeld kann der Tabellenführer nur eine Viertelstunde lang seine Klasse aufzeigen und verliert zurecht.

Es bleibt spannend im Aufstiegskampf der Verbandsliga Württemberg. Und die Gmünder Normannia mischt voll mit. Mit 3:0 besiegten die Remstäler am Samstag im Ostalbderby auf dem Härtsfeld Spitzenreiter SF Dorfmerkingen vor über 700 Zuschauer und untermauerten damit ihren 3. Tabellenplatz.

„Die Normannia hat sich den Sieg auch in dieser Höhe absolut

weiter
  • 791 Leser

Zweiter Sieg für Wetzgau

Turnen, Bundesliga: Gmünder Athleten übertrumpfen den KTV Obere Lahn.

Im dritten Wettkampf der Saison gab es für den TV Wetzgau den zweiten Sieg. Am Boden noch im Hintertreffen (3:11) behielten die Gmünder am Pferd die Oberhand (11:4). Auch die Ringe und den Sprung entschied der Aufsteiger für sich. Nachdem der Barren an den KTV ging, musste das letzte Gerät gewonnen werden, um zu gewinnen. Mit 8:1

weiter
  • 5
  • 1873 Leser

Essingen kommt unter die Räder

Fußball, Verbandsliga: TSV kassiert 0:8-Klatsche gegen Wangen.

Beim FC Wangen gab es für den TSV Essingen nichts zu holen. Bereits nach acht Minuten lag der Ball das erste Mal im TSV-Tor. Erst kurz vor der Pause erhöhte der FC binnen kürzester Zeit auf 3:0. Die zweite Halbzeit war gerade einmal 16 Minuten alt und die Partie war schon mehr als vorentschieden. Beim Stand von 6:0 dezimierten sich die

weiter
  • 4
  • 3855 Leser

Normannia gewinnt Ostalb-Kräftemessen

Fußball, Verbandsliga: Gmünd schlägt Dorfmerkingen verdient mit 3:0 (1:0).

Im Ostalb-Derby und Topspiel der Verbandsliga sorgte der 1. FC Normannia Gmünd für eine kleine Überraschung. Dabei verlief die erste Hälfte recht ausgeglichen, Bobo Mayer brachte den Gast vor der Pause in Front. Die Sportfreunde, die personell angeschlagen waren, ließen ihre Leidenschaft und ihren Siegeswille wohl in den Kabinen.

weiter
  • 5
  • 4187 Leser

2:5-Packung für die SGB

Fußball, Landesliga: Trotz 2:0-Führung unterliegt Bettringen in Frickenhausen

Die SG Bettringen musste am Samstag auswärts in Frickenhausen ran und startete gut in die Partie. Hartmann brachte die Gäste in Front, kurz vor der Pause fiel gar das 2:0. Doch damit ging es nicht in die Kabinen, denn der FCF kamm in Minute 44 zum Anschlusstreffer. Direkt nach dem Wiederanpfiff konnten die Gastgeber schnell ausgleichen, um

weiter
  • 1376 Leser

2:5-Packung für die SGB

Fußball, Landesliga: Trotz 2:0-Führung unterliegt Bettringen in Frickenhausen

Die SG Bettringen musste am Samstag auswärts in Frickenhausen ran und startete gut in die Partie. Hartmann brachte die Gäste in Front, kurz vor der Pause fiel gar das 2:0. Doch damit ging es nicht in die Kabinen, denn der FCF kamm in Minute 44 zum Anschlusstreffer. Direkt nach dem Wiederanpfiff konnten die Gastgeber schnell ausgleichen, um

weiter
  • 1342 Leser

Überregional (18)

Filmemacher

„Er hat mir in die Augen geschaut“

Die Poesie, der Papst und die Erleuchtung: Wim Wenders bringt den restaurierten „Himmel über Berlin“ wieder in die Kinos und hat Franziskus getroffen.
Vor 30 Jahren gewann Wim Wenders mit „Der Himmel über Berlin“ in Cannes die Goldene Palme. Nun präsentiert er eine sorgfältig restaurierte Fassung dieses Kultfilms mit zwei Engeln in der geteilten Stadt, gespielt von Bruno Ganz und Otto Sander. Die Vorstellungen auf der diesjährigen Berlinale waren schnell ausverkauft gewesen – offensichtlich weiter
  • 521 Leser
Leitartikel Dieter Keller zum Baukindergeld

Der falsche Weg

Für mehr Wohnungen und Eigenheime zu sorgen, ist eine der zentralen Herausforderungen der neuen großen Koalition. Gerade in Ballungsräumen birgt die Sorge um bezahlbaren Wohnraum sozialen Sprengstoff. Daher ist es richtig, dass sich Schwarz-Rot viel vorgenommen hat. Aber leider haben die Politiker nichts aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Sie weiter
  • 1105 Leser
Kommentar Patrick Guyton zum Riedberger Horn

Der Öko-Söder

So flugs kann Markus Söder sich drehen, wenn zu spüren ist, dass er mit einem unliebsamen Thema nicht zurande kommt: Hauruck lässt er die Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu fallen und verspricht der Region dafür eine viel bessere, ökologische und moderne Entwicklung. Es wird zu beobachten sein, inwieweit das in anderen Regionen Bayerns Begehrlichkeiten weiter
  • 1153 Leser
Land am Rand

Die Filetseite des Lebens

Es gibt hippere Berufszweige als das Metzgerhandwerk. Das darf man ruhig sagen, denn: Die Metzger sehen das genauso. Von Nachwuchsmangel ist die Rede, von der Konkurrenz durch große Supermärkte – und dann sprießen überall auch noch Vegetarier aus dem Boden! Doch die Frischzellenkur fürs Image läuft schon. Für die Lifestyle-Komponente wurde der weiter
  • 232 Leser
Ausstellung

Drei Parks, Blumen-Meere und ein See

In Lahr im Ortenaukreis wird am Donnerstag die 27. Landesgartenschau eröffnet. Sie ist mit 38 Hektar Fläche und 58 Millionen Euro Baukosten eine der größten, die es bisher gab.
Ulrike Karl freut sich. Sie freut sich darauf, dass es am Donnerstag endlich los geht mit der Landesgartenschau in Lahr (Ortenaukreis). Ganz besonders fiebert die Geschäftsführerin der Landesgartenschau GmbH aber dem Harfenkonzert im Mai entgegen, bei dem 40 Harfenspielerinnen und -spieler auftreten. Am 1. September rockt das Ortenauer Rock Symphonie weiter
  • 364 Leser
Wetter

Endlich Frühling!

Am Wochenende wird es die Menschen scharenweise ins Freie ziehen. Sonne und angenehme Temperaturen sind angesagt. Nach den vielen trüben Tagen sollte man den Sonnenschutz nicht vergessen.
Mehr als 20 Grad warm soll es am Wochenende werden – endlich ist der Frühling nicht nur laut Kalender da. Was verbinden Sie mit dieser Jahreszeit? Kaffee und Kuchen auf der Terrasse, Osterglocken, Bärlauchpesto, Spaziergänge am See? Nach den kalten Tagen wollen die meisten Menschen nur eines: raus ins Freie. Damit das noch mehr Spaß macht, haben weiter
  • 424 Leser
Wetter

Endlich Frühling!

Am Wochenende wird es die Menschen scharenweise ins Freie ziehen. Sonne und angenehme Temperaturen sind angesagt. Nach den vielen trüben Tagen sollte man den Sonnenschutz nicht vergessen.
Mehr als 20 Grad warm soll es am Wochenende werden – endlich ist der Frühling nicht nur laut Kalender da. Was verbinden Sie mit dieser Jahreszeit? Kaffee und Kuchen auf der Terrasse, Osterglocken, Bärlauchpesto, Spaziergänge am See? Nach den kalten Tagen wollen die meisten Menschen nur eines: raus ins Freie. Damit das noch mehr Spaß macht, haben weiter
  • 388 Leser
Kommentar Peter DeThier zum Handelsstreit der USA mit China

Gefährlicher Kollisionskurs

Mit der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, Strafzölle gegen weitere 100 Milliarden Dollar an Einfuhren aus China verhängen zu wollen, droht der Konflikt zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften zu einem regelrechten Handelskrieg auszuarten. Das klingt dramatisch. Doch sollte man eines nicht vergessen: Es dauert noch gut zwei Monate, weiter
  • 906 Leser
Kostenexplosion

JVA Rottweil: Land prüft Sparoptionen

Regierung hält am Standort für ein neues Gefängnis fest. Die Kosten rücken aber stärker in den Fokus.
Die Landesregierung nimmt die aktuelle Kostenschätzung für das geplante Gefängnis in Rottweil zum Anlass, nach Einsparpotenzial zu suchen. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Stefan Teufel hervor, die dieser Zeitung vorliegt. Auf Initiative des Justizministeriums würden derzeit weiter
  • 334 Leser

Kreatives aus Knetmasse und Kunst

Mitarbeiter des Technik-Konzerns dürfen sich in Renningen auf einem Stockwerk austoben – oder einfach nur die schöne Aussicht genießen. Unkonventionelles soll Ideen bringen.
Ein Stuhl für Tennis-Schiedsrichter ist höher als ein Stuhl im Wohnzimmer, damit die Unparteiischen auf dem Platz den Überblick behalten. Gleichzeitig sind es nur ein paar Stufen vom Boden aus. Aber hier, in der 12. Etage des Entwicklungszentrums von Bosch, muss der Sitz dort oben regelrecht erklommen werden. Wenn dann noch eine große schwarze Stoffhaube weiter
  • 1018 Leser
Missbrauch

Mehr Personal für Sexdelikte

Polizei in Heilbronn räumt Versäumnisse ein.
Die Feststellung der Tätigkeit des Erziehers, der wegen Kindesmissbrauchs verhaftet wurde, hätte forciert werden müssen. Diesen Fehler räumt der Chef des Heilbronner Polizeipräsidiums, Hans Becker, ein. Seine Beamten hatten erst nach über einem Jahr gemerkt, dass der Tatverdächtige in einem Kindergarten arbeitet. Bei ihm war eine große Menge kinderpornografischen weiter
  • 230 Leser
Zulagenaffäre

Ministerium in Erklärungsnot

Neue Akten zur Zulagenaffäre an der Beamtenhochschule stützen die Aussage der geschassten Rektorin und zeugen von Mobbing und Intrigen.
Es ist nur die neueste Wendung in der verworrenen Geschichte der „Zulagenaffäre“ um die Verwaltungshochschule Ludwigsburg: Wenige Tage vor der nächsten Sitzung des Untersuchungsausschusses sind verloren geglaubte Akten aufgetaucht . Teile der Opposition wittern Vertuschung. Nach offizieller Lesart handelt es sich schlicht um Schludrigkeit: weiter
  • 494 Leser
Kommentar Christoph Faisst zum Fall Carles Puigdemont

Ohrfeige für Berlin

Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig Holstein, den katalanischen Separatistenführer Carles Puigdemont auf freien Fuß zu setzen, ist eine Ohrfeige für die Bundesregierung. Denn diese hatte sich von Anfang an vorbehaltlos hinter die Regierung in Madrid gestellt – wohl wissend, dass jede erfolgreiche Unabhängigkeitsbewegung zu einer weiter
  • 5
  • 1119 Leser

Propagandaschlacht um Anschlag von Salisbury

Was weiß Großbritannien wirklich über die Herkunft von Nowitschock? Die Informationspolitik von Außenminister Johnson wird von der Opposition heftig angegriffen.
In den Depeschen von der Propagandafront zwischen Kreml und Downing Street werden hauptsächlich Boris Johnson und Julia Skripal hervorgehoben. Der eine ist britischer Außenminister, die andere die genesende Tochter des Doppelagenten Sergei Skripal, die beide durch den Anschlag in Salisbury durch Nervengift lebensgefährlich geschädigt wurden. Für Johnson weiter
  • 1178 Leser
Bucks heile Welt

Verabredungs-Rückversicherung

Dann treffen wir uns also übermorgen, am 5. April, 20.30 Uhr, im Vulcano. Noch klipp und klarer kann man sich nicht verabreden. Zwei Tage vorher. Mündlich. Drei seit vielen Jahrzehnten volljährige Frauen, nennen wir sie A, B und C. Am 5. April um 20.20 Uhr läuft B im Vulcano ein. Wie immer macht sie das Beste aus ihrer zwanghaften Überpünktlichkeit. weiter
  • 1124 Leser

Wahlkampf mit der Angst

Die Fidesz-Partei wird bei der Parlamentswahl am Sonntag wohl das Rennen machen. Doch der Widerstand gegen Premier Orban wächst. Er kämpft mit Korruptionsvorwürfen.
Ein lautes Murmeln hallt über das rot-weiß-grüne Landesfahnenmeer. Ehrfürchtig falten die Menschenmassen auf dem Budapester Kossuth-Lajos-Ter die Hände zum Vaterunser. Wie ein düsterer Prophet warnt Viktor Orban am Rednerpult die Anhänger seiner rechtspopulistischen Fidesz-Partei vor dem „bösartigen und listigen Feind“. „Internationale weiter
  • 1126 Leser
Studium

Wege, um das Studium zu finanzieren

Kredit oder Fonds? Experten raten, zuerst auf Stipendien, Nebenjobs, Bafög oder die Eltern zu setzen.
Ein Zins von fünf Prozent ist in diesen Zeiten sehr gut. Wenn mit einer so verzinsten Anleihe Bildung gefördert wird, erscheint das Investment auch noch sinnvoll. Etwa beim in Frankfurt ansässigen Deutsche Bildung Studienfonds. Er hat, sagt Andreas Schölzel, Geschäftsführer des Fonds, mittlerweile drei Zehn-Jahres-Anleihen aufgelegt, die platziert sind weiter
  • 955 Leser
Schienenverkehr

Zug um Zug zur Elektrifzierung

Bis 2025 sollen 90 Prozent der erbrachten Zugkilometer im Land auf elektrifizierten Strecken erfolgen.
Das baden-württembergische Schienennetz umfasst rund 4100 Streckenkilometer. Rund 60 Prozent davon sind bereits elektrifiziert. Da dieser Streckenanteil stark frequentierte Achsen umfasst, liegt der Anteil der Zugkilometer im Nahverkehr, die auf elektrifizierten Strecken erbracht werden, sogar bei 74 Prozent. Besonders im Nordwesten des Landes gibt weiter
  • 265 Leser

Leserbeiträge (1)

OFFENES LIEDERSINGEN

Die Gedanken sind frei beim Offenen Liedersingen,

mit allen Besucherinnen und Besuchern im Cafe der Begegnungsstätte in Aalen, die Freude haben am Singen altbekannter Volks- und Fahrtenlieder, Schwäbischen Mundartgedichten und Gedichten zu allen Jahreszeiten.Die Begegnungsstätte "Bürgerspital, das Amt für Soziales, Jugend und

weiter
  • 2
  • 1739 Leser