Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. April 2018

anzeigen

Regional (101)

Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende am Montag, 16. April, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle Herlikofen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Weitere Informationen zur Blutspende sind online auf unter www.blutspende.de.

weiter
  • 492 Leser

Die SGB ehrt treue Mitglieder

SG Bettringen Die Jahreshauptversammlung in der SG-Halle am Schmiedeberg bietet erstmalig den würdigen Rahmen für eine Feier zu Ehren langjähriger und verdienter Mitglieder.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Erstmalig ehrte die Sportgemeinde Bettringen ihre langjährigen Mitglieder und ihre engagiert ehrenamtlich Tätigen im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung. Die vereinseigene SG-Halle am Schmiedeberg war am Freitagabend gut gefüllt, als der Ehrenvorsitzende Erich Kümmel die von Otmar Kehrer ansprechend gestalteten Urkunden

weiter
  • 924 Leser

Drei Chöre und ein Orchester

Musik Der Liederkranz Herlikofen veranstaltet sein Frühlingskonzert.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Unter dem Motto „Sehnsuchtsmelodien“ lädt der Liederkranz Herlikofen am Samstag, 21. April, zu seinem Frühjahrskonzert in die Gemeindehalle Herlikofen ein. Zu hören sindder Kinderchor „Die Singenden Kids“, der Gemischte Chor, der moderne Chor „Mixed Generations“ und das Akkordeonorchester.

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Klassik um 11

Schwäbisch Gmünd. Das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester lädt zur Veranstaltung „Klassik um 11 – Ein musikalischer Spaß“ ein. Das Matinee-Konzert beginnt am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr im Festsaal des Predigers. Als Solistspielt Jonathan Hock am Fagott.

weiter
  • 482 Leser
Kurz und bündig

Oasenstunden

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Ein offenes Angebot für Frauen unter dem Motto „Zeit – Parken in der Sonne“ gibt’s im Christkönigsheim in Herlikofen am Dienstag, 17. April, von 8.30 bis 12 Uhr. Veranstalter ist die Schönstattbewegung Frauen und Mütter. Als Referentin ist Schwester M. Anika Lämmle von der Liebfrauenhöhe zu Gast. Weitere Infos bei Marlies

weiter
  • 455 Leser
Kurz und bündig

Schützenhaus offen

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Rechberger Schützenhaus hat an diesem Sonntag wieder für Sie geöffnet. Ab 11 Uhr gibt es Spannferkelrollbraten. Nachmittags auch mit Kaffee und Kuchen. Auf Ihr kommen freut sich der SV Rechberg 1921.

weiter
  • 562 Leser

Kräfte bündeln für den Sport

Planung Ortschaftsrat Rehnenhof-Wetzgau befasst sich mit Konzept für den Sportpark Laichle und Beleuchtung im Himmelsgarten.

Gmünd-Rehnenhof

Der TSB Schwäbisch Gmünd will seine Infrastruktur im Bereich der Sportanlagen im Laichle konzentrieren und durch ein Sportvereinszentrum erweitern. So schilderte es Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Freitagabend in der Ortschaftsratssitzung auf dem Rehnenhof.

Dafür werde die Sportfläche in der Buchstraße aufgegeben, der Erlös hierfür

weiter
  • 1
  • 578 Leser

Doris Pahr erhält das Kronenkreuz

Kirche Die Verleihung der Auszeichnung ist am Sonntag, 15. April, um 15 Uhr in der Gmünder Augustinuskirche.

Schwäbisch Gmünd. Mit der Verleihung des Kronenkreuzes dankt der Kreisdiakonieverband Doris Pahr für ihre langjährige Arbeit. Pahr ist seit fast 30 Jahren in der Diakonie tätig. Begonnen hat sie ihre Arbeit im Jahr 1988 in Gmünd mit einer Sucht-Präventionsstelle, die sie zu einer Fachstelle ausgebaut hat mit Präventionsveranstaltungen für Kindergärten,

weiter
  • 5
  • 279 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 14. April

Schwäbisch Gmünd

Irmengard Fuchs, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Nina Essert, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Helene Bauch, Lindach, zum 70. Geburtstag

Göggingen

Hansjürgen Meinhardt zum 70. Geburtstag

Leinzell

Hans-Joachim Maier zum 70. Geburtstag

Sonntag, 15. April

Schwäbisch Gmünd

Marlies Wiedenmann zum 80. Geburtstag

weiter
  • 172 Leser

Alles rund um die Klarinette

Instrument Das nächste Musikpodium in der Stadtbibliothek steht an.

Schwäbisch Gmünd. Die Musikschule der Stadt Schwäbisch Gmünd präsentiert sich in Zusammenarbeit mit der Gmünder Stadtbibliothek seit Januar und noch bis Juni 2018 einmal im Monat mit einem ausgewählten Instrument. Das nächste Musikpodium ist am Dienstag, 17. April, um 17 Uhr. Dieses Mal wird die Klarinette aus der Klasse von Peter Varda vorgestellt

weiter
Polizeibericht

BMW fährt auf Corsa auf

Schwäbisch Gmünd. Verkehrsbedingt musste eine 25-jährige Fahrerin ihren Opel Corsa am Donnerstagabend auf der Pfarrer-Vogt-Straße anhalten. Eine 46-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem BMW auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 4000 Euro.

weiter
  • 722 Leser
Polizeibericht

Geldbeutel gestohlen

Iggingen. In einem Lebensmitteldiscounter in der Osterwiesenstraße wurde einer 68-jährige Geschädigten am Freitagvormittag der Geldbeutel entwendet, das teilt die Polizei mit. Den Geldbeutel hatte sie zwischen 9.45 und 10.15 Uhr in ihrem Einkaufskorb verstaut, der im unteren Ablagefach des Einkaufswagens, unter einer weiteren Tasche versteckt war.

weiter
  • 758 Leser
Kurz und bündig

Kurs zur Sturzprophylaxe

Schwäbisch Gmünd. Ein Sturzprophylaxe-Kurs beim Deutschen Roten Kreuz Schwäbisch Gmünd ist ab Dienstag, 17. April, zehn Mal, jeweils von 11.15 bis 12.15 Uhr im DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße 40. Die Teilnehmer lernen, Sturzrisiken im Alltag zu erkennen und erhalten Tipps fürs geschickte Aufstehen nach einem Sturz. Muskelpartien für festen

weiter
Polizeibericht

Sohn geht auf Vater los

Waiblingen. Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem Haus in Waiblingen gerufen. Dort bedrohte kurz vor 19 Uhr ein 18-Jähriger, der nach Polizeiangaben unter Drogeneinfluss stand, seinen Vater mit Pfefferspray. Auch hatte er ein Elektroschockgerät bei sich, das er nach Aufforderung der Polizisten aber ablegte. Mit dem Pfefferspray hingegen ging er

weiter
  • 237 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von rund 2000 Euro verursachte am Freitagein 62-jähriger Ford-Fahrer. Er fuhr der Polizei zufolge gegen 9 Uhr beim Ausparken auf der Bahnhofstraße gegen einen geparkten Opel.

weiter
  • 692 Leser

Ausstellung Schuster und Williams

Eine Doppelausstellung mit Gegenwartskunst zeigt das Haus der Geschichte in Dinkelsbühl ab Samstag, 28. April bis Sonntag, 3. Juni. Die Werkschau zeigt unter dem Titel Skulpturen Ditmar Schuster „Das innere Pulsieren der Dinge“ und unter dem Titel „Beyond the obvious“ Gemälde von Dean Williams. Das Museum hat täglich von 10 Uhr

weiter
  • 727 Leser

Konzert Die Instrumente von Wagner

Mitglieder des Ellwanger Kammerensembles erwecken Instrumente des Ellwanger Geigenbauers Benedikt Wagner aus dem Schlossmuseum im Thronsaal zum Leben. Auf dem Programm des Konzerts am Sonntag, 22. April, 17, stehen Werke für drei bis sieben Streicher von Dittersdorf, Zach, Telemann, Mozart und Wassenaer. Warme Kleidung wird empfohlen.

Eintritt frei,

weiter
  • 696 Leser
Kurz und bündig

Boettcher schwimmt sich frei

Heiningen. Der Kabarettist Chris Boettcher ist am Sonntag, 22. April, in der Kleintierzüchterhalle Heiningen um 19 Uhr zu Gast. Der Moderator des Bayerischen Rundfunks ist bekannt durch seine Auftritte als „Verstehen-Sie-Spaß“-Lockvogel der ARD. Er spielt sein neues Programm „Freischwimmer“.

weiter
  • 3
  • 510 Leser

Hohberg-Mädels laufen für den guten Zweck

Sportlich Die Hohberg-Mädels vom TSV Lorch waren beim AOK-Frauenlauf in Stuttgart erfolgreich. 20 Frauen aus der Turnabteilung des TSV 1884 Lorch trainierten sechs Wochen lang bei Regen, Eis und Schnee in Weitmars mit ihrer Trainerin Ursula Kimmel. Voll motiviert und letztendlich von der Sonne verwöhnt war es dann soweit. Der Startschuss zum 7-Kilometer-AOK-Frauenlauf

weiter
  • 359 Leser

Huby und Gromes lesen Familiensaga

Lesung in der Reihe „Kultur im Muckensee“ des „Runden Kultur Tisches Lorch“ geht es um drei Brüder: „Die Kerners“.

Lorch. Felix Huby und Hartwin Gromes lesen am Mittwoch, 25. April, um 20 Uhr im Lorcher „Muckensee“. Wenige Menschen in Deutschland haben die Umbruchzeiten zwischen 1789 und 1848 so intensiv erlebt wie die Brüder Kerner. Justinus (1786 bis 1862) ist bekannt wegen des Weins, der nach ihm benannt ist, wegen seiner Gedichte und wegen seiner

weiter

Hörbe mit großem Hut

Theater Zauberbühne spielt Otfried Preußler im Lorcher Bürgerhaus.

Lorch. Im Siebengiebelwald gibt es 13 Hutzelmänner, und einer davon ist Hörbe mit dem großen Hut. Hörbe versteht es, das Leben zu genießen. Während die anderen Hutzelmänner fleißig bei der Arbeit sind, macht er sich auf die Wanderschaft. Doch wie groß ist sein Schreck, als er auf dem Rabenbach in die Wörlitzer Wälder gerät. Wohnt hier nicht der

weiter
  • 166 Leser

Probelauf für die Remstal-Gartenschau

Hauptversammlung TSV plant „„Unendlich viel Sport - Sport und Spaß am Remsmittelpunkt“.

Lorch-Waldhausen. Unter das Motto „TSV Waldhausen hält jung“ stellte der Verein seine Hauptversammlung. Aus diesem Grund waren extra drei ehemalige Vereinsvorsitzende eingeladen, die dieses Jahr einen runden Geburtstag feiern. Das Schaffen und Wirken von Helmut Schuldheiss, Kurt Reinert sowie Ulrich Funk wurde von Ausschussmitglied Manfred

weiter
  • 311 Leser
Kurz und bündig

Voll gesperrt

Walkersbach. Die K 1886 nördlich von Walkersbach wird von Montag, 16. April, bis Mittwoch, 9. Mai, instand gesetzt und muss darum für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Eine Umleitung über Pfahlbronn und Lorch ist ausgeschildert. Von der B 29 her ist Walkersbach erreichbar.

weiter
  • 210 Leser

Ein Künstler mit grauer Weste

Kunst Bei der Ausstellungseröffnung „Lothar-Günter Buchheim - 100 “ geht es nicht nur um seine Kunst, sondern auch um dessen Biografie.

Ein eindeutig dominanter Mann. Den Blick streng in die Ferne gerichtet. Man ahnt – eine unbequeme Persönlichkeit. Es ist das Bild, das der Künstler Lothar-Günther Buchheim von sich selbst in einem Gemälde verewigt hat. Zu sehen ist darauf auch seine Frau. Doch es ist der Mann, der die Blicke beim Betreten der Ausstellung anlässlich Buchheims

weiter

Kunst mit slawischem Schwung

Ausstellung Gmünder Rathaus ist ab sofort die kleine Eremitage. „Fliegende Seelen“ zeigen in der Ausstellung „Begeisternde Herzen“ farbenprächtige Motive in der Reihe „Kunst im Rathaus“.

Schwäbisch Gmünd

Mitten ins Publikumsherz trafen die acht Mitglieder der Künstlergruppe „Fliegende Seelen“ mit der Vernissage zur Ausstellung „Begeisternde Herzen“ im Rathaus. „Wo sonst trockene Akten gewälzt werden“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold, „versetzt die lebendige slawische Kultur das Rathaus

weiter
  • 300 Leser

Orientiert an alten Meistern

Ausstellung Werke von Helga Kaller im Südstadt-Treff.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst in der Südstadt“ stellt die Gmünder Künstlerin Helga Kaller eine Auswahl ihrer Bilder bis zum 17. Mai im Südstadt-Treff aus. „So eine Stimmung bekommst du nie hin“ - sagte vor mehr als 30 Jahren der Ehemann zu ihr und zeigte auf ein bekanntes Werk von Carl Spitzweg. Helga

weiter
  • 5
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Brünner Generalvikar zu Gast

Schwäbisch Gmünd. Der Brünner Generalvikar Jiri Mikulasek wird am Samstag, 21. April, in Schwäbisch Gmünd zu Gast sein. Nach einem Empfang bei Oberbürgermeister Richard Arnold um 13.30 Uhr ist eine Münsterführung vorgesehen. Um 16 Uhr folgt im kleinen Festsaal des Franziskaners ein „Torhausgespräch“ des Vereins Brücke mit dem Thema „Vom Todes- zum

weiter

ZahL des Tages

20

Mitglieder, die sich über viele Jahre bei der SG Bettringen ehrenamtlich eingebracht haben, erhielten bei der Jahreshauptversammlung des Vereins eine Ehrennadel überreicht. Des Weiteren ehrte die SGB zahlreiche langjährige Mitglieder. Mehr über die Jahreshauptversammlung lesen Sie auf Seite 16.

weiter
  • 454 Leser

Die Spargelzeit hat begonnen

Wochenmarkt Es gibt ihn in Grün und Violett – aber hauptsächlich in Weiß: Spargel. Das Königsgemüse, auch essbares Elfenbein genannt, hat jetzt Hochkonjunktur, auch bei Simone Mocz und Sonja Scheufele (rechts) und den anderen Marktbeschickern auf dem Gmünder Wochenmarkt. Foto: Tom

weiter
  • 1222 Leser
Guten Morgen

Hauptsache gesund

Jan Sigel über die richtige Ernährung und einen möglichen Speiseplan

Beinahe jeder hat diese eine Kollegin. Die, die genau auf ihre Ernährung achtet. Keine unnötigen Kohlenhydrate. Möglichst wenig Fett. Hauptsache gesund. Da gibt’s statt saftigen Steaks lieber Salat in allen möglichen Varianten. Mit Tomaten. Mit Mais. Mit Gurken. So dachte ich zumindest lange Zeit. Bis vor Kurzem. Auf meine Frage, wie meine Kollegin

weiter
  • 286 Leser

Zahl des tages

8

Monate, von Mitte April bis Ende November, wird die Gmünder Straße in Heubach gesperrt sein. Wieso, weshalb, warum lesen Sie in dem Artikel „Gmünder Straße ab Montag zu“.

weiter
  • 659 Leser

Archäologie Besuchertag an der Kleinen Scheuer

Heubach. Seit Montag unternimmt ein Archäologenteam Grabungen in der „Kleinen Scheuer“ unter der Burgruine auf dem Rosenstein. Am Samstag, 14. April, stehen die Archäologen zwischen 9 und 13 Uhr Uhr in der „Kleinen Scheuer“ Besuchern für Fragen zur Verfügung. Die Archäologen könnten an diesem Tag mit ersten Funden aufwarten,

weiter
  • 555 Leser

Flohmarkt Alles für Mädchen in Heubach

Heubach. Das Jugendbüro und der Stadtjugendring veranstalten am Samstag, 21. April, von 10 bis 15 Uhr den ersten „Heubacher Mädchenflohmarkt“ in der Schillerschul-Turnhalle in der Adlerstraße 53. Neben den Ständen, an denen die Besucher von Kleidung über Schuhe, bis hin zu Schmuck alles findet, was laut den Organisatoren das Frauen- und

weiter
  • 927 Leser

Unfall Zwei Verletzte am Zebrastreifen

Heubach. Ein 52-jähriger Opel-Fahrer hielt am Donnerstag kurz nach 17.30 Uhr am Fußgängerüberweg in der Hauptstraße an, um Passanten das Passieren zu ermöglichen. Dies erkannte ein 22-Jähriger laut Polizei zu spät und fuhr mit seinem VW auf den Opel auf. Der Aufprall schob den Opel gegen die Fußgänger, wobei ein 52-jähriger Mann leicht verletzt wurde.

weiter
  • 191 Leser

Christa Uebelmeßer stellt ihre Werke aus

Kunst Unterschiedlichste Formen, Farben, Strukturen und Materialien übereinander, scheinbar zufällig kombiniert – das sind die Werke der Künstlerin Christa Uebelmeßer. Am Freitagabend war Ausstellungseröffnung mit Musik in der Silberwarenfabrik, die Schau geht bis zum 8. Juni. Foto: jps

weiter
  • 841 Leser
Kurz und bündig

Frühjahrskonzert in Lautern

Heubach-Lautern. Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Lautern ist am Samstag, 14. April, in der Mehrzweckhalle. Die Musiker des Musikvereins Lautern und des GMV Cäcilia Iggingen laden die Konzertbesucher ein zu einer musikalischen Reise „Vom Orient zum Okzident“. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro, Schüler und Studenten frei.

weiter
  • 635 Leser
Kurz und bündig

Frühling beim Förderverein

Heubach. Beim Seniorennachmittag im Haus Hohgarten begrüßt der Förderverein Altenhilfe Heubach am Montag, 16. April, um 14.30 Uhr den Frühling beim gemütlichen Nachmittag in die Wohnanlage „Hohgarten“. Der Nachmittag wird mit Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen eröffnet. Anschließend wollen die Organisatoren den Frühling mit Gedichten, Geschichten

weiter
  • 415 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung beim VdK

Heubach. Der VdK- Ortsverband Heubach lädt zu seiner Hauptversammlung am Samstag, 14. April, um 14 Uhr ins Johanniter-Pflegewohnheim, Haus Kielwein, Ziegelwiesenstraße 8 im Untergeschoss. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl des Vorstands sowie Berichte der Vorsitzenden, des Kassierers und der Schriftführerin. Der Vorsitzende des VdK-Kreisverbands,

weiter
  • 116 Leser
Kurz und bündig

Hütte in Lautern geöffnet

Heubach. An alle Wanderer und Spaziergänger rund um den Rosenstein: Die Hütte der Ortsgruppe Lautern des Schwäbischen Albvereins hat am kommenden Sonntag, 15. April, ab 11 Uhr geöffnet. Der Albverein freut sich auf viele Besucher.

weiter
  • 679 Leser
Kurz und bündig

Moderne Palliativmedizin

Mögglingen. Die Palliativmedizin kümmert sich um Patienten mit fortgeschrittenen Erkrankungen und begrenzter Lebenszeit. Welche Ziele sie sich setzt und was sie zu leisten vermag, ist Gegenstand eines Vortrags am Montag, 16. April, im Feuerwehrhaus in Heuchlingen. Dr. Heidrun Stumme, Leitende Ärztin im Zentrum für Innere Medizin am Stauferklinikum,

weiter
  • 463 Leser

Moschee: Bauantrag zurückgezogen

Moschee Türkisch-Islamische Gemeinde zieht Bauantrag zurück – Thema am Dienstag im Gemeinderat.

Heubach. Die Heubacher Moschee ist kommende Woche wieder Thema in der Sitzung des Gemeinderats. Konkret geht es dabei um die Einwohnerversammlung, die die Stadtverwaltung Ende Januar einberufen hatte. Hintergrund war, dass die Türkisch-Islamische Gemeinde mehrere Bauanträge zur Sanierung und teilweisen Erweiterung der Moschee gestellt hatte. Bürger

weiter
  • 186 Leser
Kurz und bündig

Skihütte geöffnet

Essingen-Lauterburg. Die Skihütte der Skiabteilung des TVM in Lauterburg ist am Sonntag, 15. April, ab 11 Uhr geöffnet. Gäste sind herzlich willkommen.

weiter
  • 415 Leser

Video über Essingen

Remstal-Gartenschau Studenten haben ersten Film in Netz gestellt.

Essingen. „Essingen im Frühling“, heißt das erste Video, das die beiden Essinger Studenten Stefan Burkhardt und Moritz Keller im Auftrag der Gemeinde Essingen gemacht haben. In den nächsten zwei Jahren sollen zehn solcher Kurzfilme entstehen. Das Video ist im Internet abrufbar, unter anderem auf der Plattform youtube: www.youtube.com/watch?v=ccscRmu-DJg.

weiter
Kurz und bündig

Anmelden zur Bikerwallfahrt

Schwäbisch Gmünd. Der Stammtisch der Biker Union e.V. lädt alle Interessierten zur Mitfahrt ein. Geplant ist eine Bikerwallfahrt nach Deggingen zur Ave Maria. Treffpunkt ist am Samstag, 28. April, um 12 Uhr an der Bushaltestelle beim Schulzentrum Strümpfelbach in Bettringen. Eine Anmeldung bis Mittwoch, 25. April, ist erwünscht über die Webseite www.bikerunion.de/schwaebisch-gmuend

weiter
Kurz und bündig

Sitzung in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Bettringer Ortschaftsrat tagt am Montag, 16. April, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes, Heubacher Straße 2. Themen sind die Zustimmung zur Wiederwahl des Feuerwehrkommandanten Eduard Wamsler bei der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Bettringen, der Kauf und die Sanierung des Kindergartens Sternschnuppe in

weiter
Kurz und bündig

Textverarbeitung an der VHS

Schwäbisch Gmünd. Am Computer-Bildungszentrum der Volkshochschule startet am Mittwoch, 18. April, ein Grundkurs in die Textverarbeitung mit Word 2016. Es werden die wichtigsten Funktionen des Textverarbeitungsprogramms Word 2016 geschult. Bei Bedarf geht die Dozentin auch auf Fragen zu Word 2013 ein. Der Kurs findet an fünf Abenden jeweils mittwochs

weiter

Lebensgefühl breitet sich aus

Wirtschaft Harley-Davidson-Niederlassung in Schwäbisch Gmünd eröffnet. Samstag und Sonntag Tage der offenen Tür.

Schwäbisch Gmünd. Der Rauch aus den Feuerschalen verbreitet den Duft von Amerikas Südstaaten, dahinter die Kulisse der neuen Harley-Davidson-Niederlassung Schwäbisch Gmünd. Dort geht es um dieses Lebensgefühl, das Freiheit verspricht. So zitiert auch Geschäftsführer Bernhard Gneithing einen Nachfahren der Harley-Dynastie: „Wir verkaufen ein Lebensgefühl,

weiter
  • 1084 Leser

Polizei Streifenwagen angefahren

Geislingen. Den Unfallort bei Stetten erreichte ein Polizeiauto am Freitag nicht. Ein 16-jähriger Zweiradfahrer war gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber flog ihn ins ein Krankenhaus. Aufgrund des Unfalls staute sich der Verkehr. Ein 19-jähriger Autofahrer scherte gerade aus, als der Streifenwagen mit Blaulicht

weiter

Am Sonntag zu Gast am Limestor

Rainau-Dalkingen. Entlang des Limes reihen sich in Deutschland auf 550 Kilometern Länge über 100 Militärlager und rund 900 Wachttürme. An vielen der ehemaligen Kastellorte gibt es Denkmäler und Museen, die die Geschichte und Kultur dieser Grenzregion des Römischen Reiches vermitteln.

Im Limestor Dalkingen stellt Sonntag, 15. April, der Förderverein

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Waldstetter Heimatmuseum ist am Sonntag, 15. April,, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Neben der Ausstellung steht Besuchern ebenso das Angebot des Museumscafés zur Verfügung.

weiter
  • 234 Leser

Zur Gartenschau viele neue Wegweiser notwendig

Hauptversammlung Ortsgruppe Waldstetten des Schwäbischen Albvereins plant für die Zukunft.

Waldstetten. Bei der Hauptversammlung der Ortsgruppe Waldstetten im Schwäbischen Albverein ging der Vorsitzende Harald Ziller auf die zurückliegenden Veranstaltungen ein. Daraus lasse sich ablesen, dass die Ortsgruppe 2017 sehr aktiv war und mit einem vielfältigen und ausgewogenen Programm Akzente setzen konnte. Trotz zahlreicher Ausgaben konnte Achim

weiter

Spielend durch die Jahrhunderte

Freizeit „Des Geyers schwarzer Haufen“, drei Spielleute mit Instrumenten nach historischem Vorbild, locken mit Trink- und Tanzliedern sowie frecher Musik gegen die Obrigkeit vergangener Zeiten: am Sonntag, 2. April, um 19 Uhr im Refektorium des Klosters Lorch. Eintritt: 15 Euro/erm. 13 Euro. Foto: privat

weiter
  • 1005 Leser

Wohin führt bisher der Brexit?

Themenabend „Eine Halbzeitbetrachtung“ – Vorträge und Diskussion am Donnerstag, 19. April, in der Hochschulaula Aalen.

Aalen. Der EUROPoint Ostalb und die Hochschule Aalen laden auf 19 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend im Rahmen des Studium Generale in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1 ein. Bei der Themenreihe „Europa im Gespräch“ des EUROPoint geht es diesmal um den Brexit und seine Folgen.

Nach der Begrüßung durch Landrat Klaus

weiter
  • 336 Leser

Zahl des Tages

550

Kilometer lang ist der Limes in Deutschland. Im Limestor Dalkingen stellt am Sonntag, 15. April, der Förderverein Museum im Römerbad Heidenheim das gleichnamige Museum und sein Angebot vor.

weiter
  • 803 Leser

Jeder Fall ist eine Gratwanderung

Fachtagung Behörden stimmen das Vorgehen nach den Regeln des neuen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz untereinander ab. Wann beginnt die Freiheitsberaubung?

Aalen

Das gehört zu den schwierigsten Fragen und jede Entscheidung ist ein Spagat: Was tun, wenn sich Menschen in der Öffentlichkeit auffällig benehmen, wenn sie als Säufer andere anpöblen, wenn sie als Schreier Wildfremde einschüchtern, wenn sie andere belästigen? Wann muss der Staat eingreifen?

„Auf jeden Fall dann, wenn diese Menschen sich

weiter
  • 257 Leser

60-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß

Unfall Autofahrer gerät auf die Gegenfahrbahn. Lenker der entgegenkommenden Sattelzugmaschine erleidet einen Schock. Verkehrsbehinderungen durch längere Vollsperrung im Kreuzungsbereich auf der B 298.

Mutlangen

Ein 60-jähriger Autofahrer verlor bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Mutlangen am Freitag zur Mittagszeit sein Leben. Der Mann war aus Schwäbisch Gmünd in Richtung Spraitbach/Gschwend unterwegs, als er gegen 13.50 Uhr zwischen der Kreuzung Richtung Lindach und der Kreuzung Richtung Pfersbach nach links auf die Gegenfahrbahn geriet.

weiter
Polizeibericht

Fingerteile abgetrennt

Abtsgmünd. Schwere Verletzungen an der linken Hand zog sich ein 42-jähriger Arbeiter am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall zu. Gegen 17.30 Uhr war der Mann in einem Firmengebäude mit Arbeiten an einer schweren Metallplatte beschäftigt. Dabei quetschte er sich die Hand derart, dass Teile der Finger abgetrennt wurden. Der 42-Jährige wurde ins Krankenhaus

weiter
Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Abtsgmünd. Auf rund 1500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den ein Unfallflüchtiger am Freitagmorgen an einem Fiat zurückließ. Der Wagen war zwischen 5.40 Uhr und 7.45 Uhr auf dem Parkplatz beim Busbahnhof in der Vorstadtstraße abgestellt und ist dort angefahren worden. Die Polizei nimmt zum Unfallverursacher Hinweise unter (07366) 96660 entgegen.

weiter
  • 336 Leser
Kurz und bündig

Parken am Kalkofen Thema

Mutlangen. Die Parkplätze im Bereich der Gmünder Straße am Baugebiet Kalkofen sind Thema im Gemeinderat am Dienstag, 17. April, ab 19 Uhr. Weiter geht es um das Sanierungsgebiet Ortsmitte III, um Änderungen bei der Feuerwehrsatzung, um die Tarifstruktur im Freizeitbad Mutlantis, die Kücheneinrichtung für das Gastropavillon oder die Ermessensrichtlinien

weiter
  • 325 Leser

Pilgern auf uralten Wegen

Ökumene Vortrag beim Frauenfrühstück in der Werner-Bruckmeier-Halle.

Täferrot. Der Ökumenische Frauentreff lädt am Montag, 16. April, zum nächsten Frauenfrühstück ein. Die Referentin Angelika Bender spricht zum Thema: „Pilger-Reisen – zu Fuß auf (ur)alten Wegen – alleine in imaginärer Gemeinschaft – unterwegs sein, das bringt das Innere ins Fließen.“

Im ihrem Vortrag wird die Kinder- und

weiter
  • 118 Leser
Kurz und bündig

Zahlendreher bei GOA-Nummer

Mögglingen. Wilde Müllablagerungen können diejenigen, die sie im Wald oder in der Landschaft entdecken, bei der GOA in Mögglingen melden. Die Telefonnummer ist (07174) 2711 555. Wir entschuldigen uns für den Zahlendreher in der Vorwahl in unserem Beitrag am Freitag.

weiter
  • 390 Leser

Die Landesstraße 1073 bei Pommertsweiler ist fertig

Baumaßnahme Der begleitende Wirtschaftsweg wird von Anfang an gut angenommen.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Fast eine unendliche Geschichte findet nun ein Ende“, sagt Adelmannsfeldens Bürgermeister Edwin Hahn bei der offiziellen Eröffnung der Landesstraße 1073 zwischen Pommertsweiler und seiner Gemeinde.

Seit August 2017 wird die L 1073 saniert. Wegen Problemen mit dem Untergrund und Leitungen verzögerte sich die Fertigstellung

weiter

Martha Birzele wird zum Ehrenmitglied ernannt

Jahreshauptversammlung Schützenverein Laubach würdigt treue Mitglieder und wählt den Vorstand.

Abtsgmünd-Laubach. Viele Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins. Bei den Wahlen wird Dieter Hoppe zum 1. Sportleiter gewählt und Patrick Pfisterer wird neuer Beisitzer. Zweiter Vorstand bleibt Markus Hoppe, 2. Sportleiter Christof Harsch, Jugendleiterin Gertrud Waidmann und sind Beisitzer Wilfried Bennarndt, Bruno Lessle

weiter

Eberle gehört zu den größten Agenturen

Werbung Beim Ranking einer Fachzeitschrift taucht auch die Schwäbisch Gmünder Werbeagentur Eberle auf.

Schwäbisch Gmünd. Die Werbeagentur Eberle ist nach wie vor die größte inhabergeführte Werbeagentur der Region Ostwürttemberg. Das geht zumindest aus der jüngsten Auswertung des nationalen Branchenblattes und Fachmagazins W&V hervor. Mit einem Umsatz von 5,43 Millionen Euro schafft es die im Jahr 1950 gegründete Agentur bundesweit gerade noch unter

weiter
  • 857 Leser

Ein Bekenntnis zum Standort Lorch

Neubau Spatenstich für ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude beim Gasdruckfederhersteller Bansbach easylift GmbH. Größte Investition in der fast 100-jährigen Firmengeschichte.

Eindrucksvoller kann man sicher nicht dokumentieren, wie ein ebenso vorbildliches wie erfolgreiches schwäbisches Familienunternehmen und seine Inhaber Standortreue „leben“: Gemeinsam umfassten am Freitagvormittag Annemarie Bansbach, die Tochter des Firmengründers Hermann Bansbach sen., ihre Tochter Silke Bansbach, ihr Schwiegersohn Edgar

weiter
  • 3197 Leser
Im Blick Die Remstal-Gartenschau und der Zeiselberg

Die Diskussion muss in ein ruhiges Fahrwasser

Wer die Alhambra in Granada kennt, weiß, eine Alhambra in Gmünd, als Garten in der Remstal-Gartenschau, ist mindestens gewöhnungsbedürftig. Dennoch: Respekt! Gmünds Konzept für die Remstal-Gartenschau kann sich sehen lassen. Der für 2014 begonnene und bis 2019 vollendete, mit Gärten gespickte Rundgang über den Zeiselberg am Königsturm vorbei ins jüdische

weiter
  • 4
  • 530 Leser

Ein insgesamt freundliches Wochenende steht an

Am Samstag und Sonntag zeigt sich häufiger die Sonne, bis 21 Grad

Nach einem recht kühlen, windigen und teils nassen Freitag, wird es am Wochenende schon wieder freundlicher und auch wärmer. Am Samstag zeigt sich bei maximal 19 bis 21 Grad häufiger die Sonne, teilweise sind aber auch mal dichtere Wolken unterwegs. 19 Grad gibt es in Ellwangen, 20 in Aalen und Bopfingen. Rund um Schwäbisch Gmünd

weiter
Kurz und bündig

Ausstellung „Impulse“.

Schwäbisch Gmünd. Impulse heißt vom 15. April bis 28. Oktober im Silberwarenmuseum Ott-Pauser die Ausstellung, mit der die Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst Schwäbisch Gmünd ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Sie wird am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr eröffnet. Zur Ausstellung spricht Dr. Christianne Weber-Stöber, Geschäftsführerin der Gesellschaft

weiter

Philipp Weber in Gmünd

Kabarett „Durst – Warten auf Merlot“ am 26. April in der Villa Hirzel.

Schwäbisch Gmünd. Der Kabarettist Philipp Weber ist mit seinem Programm „Durst – Warten auf Merlot“ am Donnerstag, 26. April, zu Gast in der Villa Hirzel. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt’s in der Buchhandlung Schmidt, Telefon (07171) 5998, oder in der Villa Hirzel, Telefon (07171) 8773910.

Philipp Weber will mit seinem Programm

weiter
  • 388 Leser

Saisonkarten fürs Freibad

Freizeit Am kommenden Montag, 16. April, beginnt der Vorverkauf.

Schwäbisch Gmünd. Die Freibadsaison im Bud-Spencer-Bad und im Bettringer Freibad steht unmittelbar bevor: Am 1. Mai öffnet das Freibad im Schießtal und am 13. Mai das Freibad in Bettringen. Saisonkarten für das Jahr 2018 können bereits jetzt im Gmünder Hallenbad erworben werden. Beim Bezirksamt in Bettringen beginnt ab Montag, 16. April der Vorverkauf

weiter
  • 507 Leser

Sieglinde und Gustav bauen wieder

Tierwelt Wohl wenige Tiere in Gmünd werden so aufmerksam beobachtet wie die beiden Schwanenpaare an der Mündung des Josefsbachs in die Rems. Und dabei hat Tagespost-Leserin Karin Schabel aus Mutlangen gesehen und fotografiert: Sieglinde und Gustav, die beiden weißen Schwäne, bauen erneut an einem Nest. „Jetzt heißt es wieder Daumen drücken“

weiter
  • 656 Leser

So entstand Württemberg

Geschichtsverein Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Müller am Montag.

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 16. April, um 19 Uhr zum Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Müller mit dem Thema „Vom Herzogtum Schwaben zum Herzogtum Württemberg“ im Saal der VHS ein. Mit dem Untergang der Staufer 1268 ist auch de facto das Herzogtum Schwaben erloschen. Die nachfolgenden Kaiser und Könige scheiterten daran,

weiter
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Spielenachmittag

Gmünd-Großdeinbach. Das Generationenbüro veranstaltet am Dienstag, 17. April, einen Spielnachmittag von 15 bis 17 Uhr im „Haus Deinbach“ im Haselbacherweg 1. Bei Kaffee und Kuchen sind alle Spielbegeisterten dazu eingeladen. Eigene Spiele können mitgebracht werden. Nähere Hinweise bei Reinhold Knies, Telefon (07171) 71331.

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Jeffrey Lewis in der Manufaktur

Schorndorf. Jeffrey Lewis & Los Bolts aus Manhattan sind an diesem Samstag, 14. April, ab 20.30 Uhr in der Schorndorfer Manufaktur und werden ihren „Anti-Folk“ und den eigens für das 50. Manufaktur-Jubiläum produzierten Song samt Comic live präsentieren. Neben knallbunten Comicprojektionen und -filmen gibt es schrammelige Gitarrenakkorde, zermurmelte

weiter

Rupp und Kimmel bleiben im Amt

Kleingärtner Im Finster Hölzle soll eine Sommerwiese entstehen.

Lorch. Die Lorcher Kleingärtner fanden sich zur Jahresmitgliederversammlung im Vereinsheim „Finster Hölzle“ auf dem Kellerberg ein. In seinem Bericht hob Vorsitzender Werner Rupp die, in so einem Gartenverein mit über 400 Obstbäumen und einem bewirteten Vereinsheim anfallenden Arbeiten und deren Bewältigung, besonders hervor. Die vielen

weiter
  • 123 Leser

Voigt 50 Jahre treu

SPD Ehrung für langjährige Mitgliedschaft.

Lorch. Ein echter „68er“ der Sozialdemokratie wurde bei der Hauptversammlung der Lorcher SPD für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt: Rolf Voigt. Ortsvereinsvorsitzender Hans Meyer zeichnete ihn aus, Manfred Schramm unterlegte die Laudatio mit zahlreichen Bildern seit Anfang der 90er-Jahre, die Voigts Wirken in Lorch zeigten. Er war in verschiedenen

weiter
  • 231 Leser

Das sieht man vom Salvator aus

Wallfahrtsort Eine von Schülerinnen des Technischen Gymnasiums entworfene Info-Platte erläutert das Panorama, das die Besucher vor sich haben.

Schwäbisch Gmünd

Ein weiteres „Tüpfelchen zur Attraktivität des Salvators“ stellte Rolf Crummenauer vom Vorstand des Salvator-Freundeskreises am Freitag vor: eine Panoramaplatte, die die Besucher des Wallfahrtsortes über markante Punkte in der grandiosen Aussicht informiert. Für die Gestaltung hatte der Freundeskreis einen Wettbewerb bei

weiter

Sie putzt die Weststadt sauber

Saubere Stadt Anneliese Hennig zieht seit einem dreiviertel Jahr zwei Mal täglich durch die Weststadt, um das aufzuklauben, was andere fallen lassen.

Aalen

Was andere fallen lassen, das klaubt Anneliese Hennig auf. Die 71-jährige Aalenerin hat ein ungewöhnliches Hobby: Sie putzt anderen hinterher, räumt für Fremde den Müll weg – auf öffentlichen Geh- und Spazierwegen, an Straßenrändern, Bushaltestellen, Schulhöfen und Spielplätzen. Freiwillig, täglich; morgens drei Stunden, abends zwei Stunden.

weiter

Das Internet als Paradies?

Theater An der Rauchbeinschule in Gmünd wird das Stück „Fake Paradise“ aufgeführt. Es geht um die verdrehte Welt im Netz, um Mobbing und um Fake News.

Schwäbisch Gmünd

Lächeln, entspannt sein, Sport machen. Darauf kommt’s im Paradies an. Und, ganz wichtig: viele viele Likes in den sozialen Medien zu ergattern. Doch ist ein Ort, an dem all das wichtig ist, wirklich ein Paradies? Oder eher ein Fake Paradise, also falsches Paradies?

Diese Frage wollen Sinem Süle, Patrick Mueller, Alessandra Ehrlich

weiter
  • 537 Leser

Klaus-Dieter Mayer hat eine Gruppe erstklassiger Jazzmusiker um den Klavierprofessor Tilman Jäger versammelt, die sich am Sonntag, 15. April, um 19 Uhr bei „Musik in Lorch“ im Refektorium des Klosters den Vertonungen von Hesse-Gedichten annehmen werden. Und sie - modern und jazztauglich arrangiert - feinsinnig und einfühlsam interpretieren

weiter

Mozart und ein akustisches Experiment

Konzert Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd musiziert mit der Sinfonietta Tübingen.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 28. April um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das Requiem d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Dieses letzte Werk Mozarts, der im Alter von 35 Jahren starb, blieb ein Fragment; die Fassung, die unter der Leitung von KMD Stephan Beck zu hören sein wird, wurde von Mozarts Schüler Franz Xaver

weiter
  • 141 Leser

Nora Gomringers Worte sind wie Schüsse

Wortgewaltig Am Dienstag, 24. April, kommt die Poetry-Slammerin nach Aalen.

In den vergangenen 15 Jahren veröffentlichte die Deutsch-Schweizerin Nora Gomringer sieben Lyrikbände sowie zwei Essay-Sammlungen und wurde unter anderem 2015 mit dem renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Am Dienstag, 24. April, 20 Uhr, gastiert sie in der Reihe wortgewaltig mit dem Jazz-Drummer Philipp Scholz um 20 Uhr in der Stadthalle

weiter
  • 1343 Leser

Stamms „Agnes“ zum letzten Mal

Bühne Das Theater der Stadt Aalen zeigt am Freitag, 20. April, 20 Uhr, zum letzten Mal „Agnes“ auf der Bühne im WiZ. Die Aalener Band Tightrope sorgt live für die musikalische Untermalung der Geschichte. Karten gibt es unter Tel.: (07361) 522600 oder unter www.xaverticket.de online. Foto: Theater Aalen

weiter
  • 1003 Leser
Der besondere Tipp

Ü30 und überfordert

Anfang 30, ledig, kinderlos? Ein Grund zur Panik! Felixa Dollinger und Christina Rieth beleuchten mit rasantem Wortwitz und jeder Menge Charme die Probleme des Älterwerdens. Denn die Generation 30+ steht unter Druck! Die beiden Schauspielerinnen plaudern aus dem Nähkästchen und gehen der Frage auf den Grund: Wie kann man eigentlich emanzipiert durchs

weiter

Benefiz-Matinée in Lauterburg

Der Bezirksbläserkreis des Dekanat Ulm unter Leitung des Bezirksposaunenwarts Hans-Jörg Häge ist am Sonntag, 15. April, 11.30 Uhr, zu Gast in der evangelischen Kirche in Lauterburg und musiziert unter dem Titel „Der Metterschling“ für die Kirchensanierung. Das Ensemble setzt sich aus elf motivierten Musikern aus sieben verschiedenen Posaunenchören

weiter
  • 595 Leser

Klassik statt Jazz auf dem Altsaxophon

Konzert Die Accelerando-Reihe auf Schloss Kapfenburg hat die Echo-Gewinnerin Asya Fateyeva zu Gast.

Altsaxophon, Flügel und Violine. In dieser ebenso ungewöhnlichen wie fesselnden Besetzung präsentiert Saxophonistin Asya Fateyeva ihr neues Trio Romantique. Neben Schumanns „Märchenerzählungen“ spielen sie am Donnerstag, 26. April, 19.30 Uhr auf Schloss Kapfenburg unter anderem Werke von W. A. Mozart und Adolf Busch.

Beim Stichwort „Saxophon“

weiter
  • 569 Leser
Tagestipp

„Mama jazzt mit Stirner“

Diesen Samstag gehen die Musiker Karin Haack (Piano), Anette Miller Haack (Vocal), Andreas Gebhardt (Git), Andreas Schobert (Drums), Ralf Kirchner und Jürgen Stirner (Pos & Bass) als Team an den Start und spielen coolen Bossa und heißen Swing frisch auf den Tisch im Café Samocca in Aalen. Der Eintritt ist frei. Der Beginn ist um 11 Uhr.

Ort: Café

weiter

Spende an die Klinikclowns im Stauferklinikum

Unterstützung Das Gemeinschaftsprojekt des Lions Clubs Limes-Ostalb auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt unterstützt mit 1500 Euro die „KlinikClowns im Dienst“. Zusammen mit den Kreislandfrauen Schwäbisch Gmünd und der Sozialberatung Schwäbisch Gmünd konnten die vielen Stunden Dienst im Lions-Glühweinstand geschultert werden. Ergänzend konnten

weiter
  • 526 Leser

„Das war leider so nötig“

Politik Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Musikschul-Landesverband in Schwäbisch Gmünd. Antwort auf Kritik der Präsidentin.

Schwäbisch Gmünd

Da können auch Töne aus Winfried Kretschmanns Lieblingsinstrument Posaune nicht darüber hinwegtäuschen: für einen Moment hängt am Freitag der Haussegen zwischen dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg und dem Ministerpräsidenten schief. Der Grund: Die Präsidentin des Verbandes, Christa Vosschulte, wirft der Landesregierung

weiter
  • 674 Leser

60-Jähriger bei Zusammenstoß getötet

Mit dem Auto gegen eine Sattelzugmaschine geprallt

Mutlangen.  Ein 60-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Mutlangen am Freitagmittag tödlich verunglückt. Der Mann war aus Schwäbisch Gmünd in Richtung Spraitbach/Gschwend unterwegs, als er gegen 13.50 Uhr zwischen der Kreuzung Richtung Lindach und der Kreuzung Richtung Pfersbach nach links

weiter

Attila M. auf Kulturreisen?

Prozess Der per Haftbefehl gesuchte Aalener äußert sich via Facebook.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Er habe sich weder abgesetzt, noch versuche er, sich der Justiz zu entziehen. So äußert sich Attila Mehmet, ehemaliger Präsident der Schwäbisch Gmünder Black Jackets, auf der Facebookseite dieser Zeitung zum momentan laufenden Prozess am Aalener Amtsgericht. Dort muss sich ein 31-jähriger Deutscher aus Aalen wergen gefährlicher

weiter
  • 899 Leser

Die Maibäume jetzt für den Wettbewerb anmelden

Aktion Teams können sich bis 26. April für den traditionellen Maibaum-Wettbewerb registrieren lassen.

Schwäbisch Gmünd. Sie schnitzen, raspeln, bauen und flechten – die Maibaumteams in der Region sind schon wieder fleißig. Aber was heißt schon – in rund zwei Wochen ist es ja soweit: Dann stehen die Maibäume in ihrer ganzen Pracht auf den Dorfplätzen. Jahr für Jahr legen Vereine, Gruppen und Feuerwehren sich ins Zeug, packen an, sind kreativ.

weiter

Gmünder Straße ab Montag zu

Baustelle Bis November müssen Autofahrer am westlichen Ortseingang Heubachs Umleitungen fahren. Was gemacht wird und warum – ein Überblick.

Heubach

Die Gmünder Straße in Heubach ist ab kommenden Montag, 16. April, bis voraussichtlich Ende November voll gesperrt. Und zwar vom Postplatz bis zur Kreuzung Jakob-Uhlmann-Straße. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Was genau gemacht wird, wie die Bauabschnitte aufgeteilt sind und wie die Umleitungen laufen – hier ein Überblick.

Warum wird weiter
  • 1319 Leser

Finger bei Arbeitsunfall abgetrennt

Schwere Metallplatte quetscht Hand

Abtsgmünd. Schwere Verletzungen an der linken Hand zog sich ein 42-jähriger Arbeiter am Donnerstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall zu. Gegen 17.30 Uhr war der Mann in einem Firmengebäude mit Arbeiten an einer schweren Metallplatte beschäftigt, bei denen er sich die Hand so quetschte, dass Teile der Finger abgetrennt wurden. Der

weiter
  • 5
  • 6561 Leser

Wildschwein bei Unfall getötet

Unfall auf der Ebnater Steige

Aalen-Unterkochen. Auf der Ebnater Steige erfasste ein 52-jähriger BMW-Fahrer am Freitag ein Wildschwein. Das Tier wurde bei dem Anprall kurz nach Mitternacht getötet; das Fahrzeug wurde im Frontbereich so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca.5000 Euro.

weiter
  • 5
  • 2570 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: In der Nacht haben in Bopfingen Mülltonnen gebrannt - die Polizei bittet dazu um Zeugenhinweise.

8.50 Uhr: Ein Auffahrunfall an einem Zebrastreifen in Heubach forderte zwei Verletzte.

8.45 Uhr: In einem Einkaufsmarkt wurde eine Frau im Rollstuhl bestohlen. Die Polizei sucht die unbekannten Diebe und bittet um Hinweise.

8.15 Uhr: Der Blick

weiter
  • 2
  • 4541 Leser

Mülltonnen in Bopfingen brennen

Zeuge verständigt Feuerwehr und verhindert mit Löscharbeiten Schlimmeres

Bopfingen. Am frühen Freitagmorgen wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in der Spitalgasse gemeldet. Ein 22-Jähriger bemerkte gegen 1.30 Uhr mehrere brennende Mülltonnen und verständigte die Feuerwehr. Danach begann der junge Mann sofort mit Löscharbeiten. Hierdurch konnte er verhindern, dass sich das Feuer ausbreitete. Die

weiter
  • 5
  • 3712 Leser

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall am Zebrastreifen

Auto auf querende Fußgänger geschoben

Heubach. Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 8000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Hauptstraße ereignete. Kurz nach 17.30 Uhr hielt ein 52-jähriger Opel-Fahrer am Fußgängerüberweg an, um Passanten das Passieren der Fahrbahn zu ermöglichen. Dies

weiter
  • 3006 Leser

Die Vergewaltigung war frei erfunden

Amtsgericht Junge Frau wegen Vortäuschung einer Straftat und Freiheitsberaubung verurteilt.

Schwäbisch Gmünd. Er habe sie vergewaltigt. Mit dieser Beschuldigung brachte die heute 28-jährige Sch. aus einer betreuten Wohngruppe 2017 ihren Mitbewohner in Untersuchungshaft. Später gestand sie, dass sie freiwillig mit dem Mann Sex gehabt habe. Deshalb stand Sch. am Donnerstag vor dem Schöffengericht. Staatsanwalt Ulrich Karst warf ihr nicht nur

weiter
  • 757 Leser

Regionalsport (10)

Denis Kreissl folgt auf Marius Groll

Nach vier Jahren Übungsleiter der zweiten Mannschaft bei den Sportfreunde Lorch ist für Marius Groll im Sommer Schluss. Der B-Lizenz-Inhaber und DFB-Stützpunkttrainer hatte dies bereits Mitte März den Sportfreunden mitgeteilt und ermöglichte den Verantwortlichen so, auf rasche Nachfolgesuche zu gehen. Die Lorcher Zweite wird ab Juli 2018 der 37-jährige

weiter
  • 221 Leser

Gmünder Punkte?

Schach, Landesliga Gmünd II will den Sieg in Grunbach, Gmünd III gegen Schorndorf.

Landesliga, 8. Runde: Grunbach II –SGEM Gmünd II, SGEM Gmünd III – Schorndorf, Grunbach – Crailsheim, Unterkochen – Aalen/Ellwangen, Sontheim III – Oberkochen

weiter
  • 401 Leser

Gmünds Schwimmer in Malaga

Trainingslager Freuedestrahlend kehrten die Schwimmer des SV Gmünd aus dem Trainingslager in Malaga zurück. SVG-Cheftrainer Patrick Engel strahlt Zuversicht aus: „Wir haben hervorragend trainiert, so dass ich überzeugt bin, dass es viele neue Bestzeiten geben wird.“

weiter
  • 544 Leser

Schmidt verlässt die SGB II

Matze Schmidt und die SGB II gehen nach nur einem Jahr getrennte Wege. „Mein Beruf und vor allem meine Familie lassen im Moment das zeitintensive Coaching einer Fußballmannschaft nicht zu. Daher habe ich mich entschlossen für die kommende Saison kein Traineramt zu begleiten. Dies liegt keinesfalls an Verein oder Mannschaft, sondern ausschließlich

weiter
  • 304 Leser

TSV-Duos im Landesfinale

Rhythmische Sportgymnastik Duos des TSV Großdeinbach bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Heidenheim.

Acht Gymnastinnen des TSV Großdeinbach maßen sich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Heidenheim im Duo-Wettkampf mit acht Konkurrenzvereinen.

Insgesamt waren an diesem Vormittag 29 Duos am Start. Den Anfang machten die Gymnastinnen der Schülerwettkampfklasse. Alexa Buchhammer startete im ersten Durchgang mit Alice Zuchanke als Partnerin

weiter
  • 501 Leser

Vanessa Imle im EM-Halbfinale

Trampolinturnen Vanessa Imle vom TSB Gmünd hat bei der Junioren-Europameisterschaft in Baku zum Auftakt gleich super präsentiert. Mit 42,805 Punkten in der Pflicht und 49,290 in der Kür hat sie sich überraschend als 17. für das Halbfinale qualifiziert! Leider gab es im Deutschen Juniorinnenteam in den Kürübungen einige Abbrüche. Deshalb konnten sie

weiter
  • 5
  • 924 Leser

Wetzgau zieht gleich mit Ludwigsburg

Kunstturnen, Landesliga TV Wetzgau III siegt zum dritten Mal in Folge und ist nun auf dem 2. Tabellenplatz der Liga.

Trotz eines Wettkampfes, der nicht an allen Geräten nach Wunsch verlaufen ist, siegt die 3. Mannschaft der Kunstturner des TV Wetzgau gegen MTV Stuttgart III mit 248,60:184,80 und ist nun auf dem 2. Platz in der Landesliga.

Am Pauschenpferd mussten die Wetzgauer zahlreiche „Absteige“ in Kauf nehmen. Einzig Pit Maier überzeugte mit einer

weiter
  • 128 Leser

TSGV geht in Heiningen ein

Fußball, Landesliga Verfolger Waldstetten verliert das Spitzenspiel in Heiningen klar mit 4:1 und bleibt Tabellenzweiter.

Bereits zur Pause führten die Gastgeber 3:1. Am Ende gewann der Tabellenführer FC Heiningen das Spitzenspiel gegen seinen schärfsten Verfolger 4:1 und konnte seinen Platz an der Sonne verteidigen. Waldstetten bleibt Zweiter.

TSGV-Coach Mirko Doll konnte seinen angeschlagenen Stoßstürmer Marcel Waibel einsetzen, der in der Anfangsformation gegen Weilimdorf

weiter
  • 239 Leser

In Heidelberg geht es um Qualizeiten

Schwimmen SVG mit 28 Athleten bei den Baden-württembergische Meisterschaften im Olympiastützpunkt.

Bei den baden-württembergischen Meisterschaften am Samstag und Sonntag auf der 50-m-Bahn im Olympiastützpunkt in Heidelberg sind die Chancen des 28-köpfigen Teams des Schwimmvereins Gmünd auf Titelgewinne angesichts der Übermacht der Schwimmerinnen und Schwimmern der Neckarsulmer Sportunion relativ bescheiden. Dennoch strahlt Cheftrainer Patrick Engel

weiter
  • 166 Leser

Die nächsten drei Tage entscheiden

Lauf geht’s! Ein Auftakt voller Impulse. Der wissenschaftliche Leiter Dr. Wolfgang Feil stimmt die 507 Teilnehmer in der Aalener Hochschulaula auf die nächsten sechs Monate ein und rät zur schnellen Umsetzung.

Es gibt Redner, denen hört man einfach gerne zu. Weil sie den Zuhörer packen können und ihn sogar über 90 Minuten nicht mehr loslassen. Und weil sie zu außergewöhnlichen Mitteln greifen. Dr. Wolfgang Feil, der wissenschaftliche Leiter von Lauf geht’s!, stimmte gemeinsam mit den 500 Menschen in der neuen Aula der Hochschule Aalen zum Auftakt erst

weiter

Überregional (26)

Interview

„Wir sind an die Wand gefahren“

Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer kritisiert, dass Deutschland nicht mehr Vorreiter im Klimaschutz ist. Zu viele Menschen seien von der Energiewende nicht überzeugt.
Es ist kein Zufall, dass man sich mit Klaus Töpfer am Berliner Hauptbahnhof trifft. Der umweltbewusste ehemalige Umweltminister ist mit dem Zug angereist. Er lässt er kein gutes Haar an der Klimapolitik der Vergangenheit. Herr Töpfer, wie steht es um den Klimaschutz? Klaus Töpfer: Wir sind mit unserer Klimapolitik komplett an die Wand gefahren. Das weiter
  • 440 Leser
Glosse

Abschlecken, weitergehen

Wer einen Beruf hat, der entwickelt manchmal Eigenheiten, die andere Menschen befremden. Es gibt den Buchhalter, der beim Einkaufsbon alle Zahlen nochmal zusammenrechnet und sich über jeden fehlenden Cent beschwert. Man kennt Lehrer und Professoren, die auch im Privatleben zu langen Vorträgen neigen. Und bei Geologen existiert die Sitte, mit der Zunge weiter
  • 815 Leser
Kindesmissbrauch

BKA fordert Datenspeicherung gegen Kindesmissbrauch

Ermittler und Missbrauchsbeauftragter wollen mehr Rechte für die Polizei. Der Fall von Staufen belebt Debatte um die Vorratsdaten neu.
Der Prozessbeginn gegen einen Sexualstraftäter im Missbrauchsfall von Staufen hat eine neue Debatte um Maßnahmen gegen Kinderpornografie im Internet angestoßen. Der Cyber-Crime-Verantwortliche des Bundeskriminalamts (BKA) beklagt, dass viele Daten nach einer Weile nicht mehr auffindbar seien, weil es in Deutschland derzeit keine Mindestspeicherfristen weiter
  • 787 Leser
Bildung

Dem „Tausendsassa“ die Arbeit erleichtern

Die Landesregierung will den Beruf des Schulleiters attraktiver machen. Ein Papier der Grünen zeigt, wie entsprechende Maßnahmen aussehen könnten.
Seit Monaten arbeitet die Landesregierung an einem Konzept zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Schulleitern. Demnächst soll es fertig sein und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nun haben die Grünen, die größere Regierungsfraktion, ihre Vorstellungen formuliert. In einem Positionspapier, das dieser Zeitung vorliegt, fordert die Fraktion weiter
  • 354 Leser

Der Allround-Gestalter

Das Museum für Angewandte Kunst in Köln würdigt den vor 150 Jahren geborenen Peter Behrens. Im Büro des unermüdlichen Schöpfers hospitierten spätere Bauhausgrößen.
Eine seiner bekanntesten Schöpfungen verschwindet zur Zeit aus dem öffentlichen Raum: die lächelnde, goldene Kaiser‘s-Kaffeekanne auf rotem Grund. Andere Arbeiten des rastlosen Gestalters Peter Behrens, vor allem seine Architektur gewordenen Ideen, sind dagegen bis heute beredte Zeugen seines einflussreichen Wirkens. Peter Behrens war ein breit begabter weiter
  • 944 Leser
Land am Rand

Die Karawane zieht weiter

Schlechtes Timing ist ein Begriff, der die Schuldfrage gnädig offen lässt. War man nur zur falschen Zeit am falschen Ort, weil man seine Traumfrau erst am eigenen Hochzeitsbuffet traf? War es Dummheit, kurz vor dem Totalcrash des „Neuen Marktes“ Omas ganzes Erbe in Mobilcom-Aktien zu stecken? Wer will das in unserer schnelllebigen Zeit beurteilen? weiter
  • 5
  • 251 Leser
Marokko

Ehekrise an Marokkos Hof

König Mohammed VI. und Lalla Salma stehen offenbar vor der Scheidung.
Sie galten einst als das Traumpaar der arabischen Königswelt, der marokkanische Herrscher Mohammed VI. und seine Frau Lalla Salma. Ihre prunkvolle Hochzeit 2002 war für die traditionelle Nation eine Sensation. Nun jedoch verdichten sich die Gerüchte, dass die Ehe nach 16 Jahren vor dem Aus steht. Das spanische Klatschmagazin „Hola“ will weiter
  • 2302 Leser
Urteil

EuGH stärkt Flüchtlingsrechte

Bei asylberechtigten Minderjährigen bleibt der Anspruch auf Familiennachzug bestehen, auch wenn sie volljährig werden.
Wenn ein minderjähriger unbegleiteter Flüchtling im Laufe des Asylverfahrens volljährig wird, verliert er dadurch nicht den Anspruch auf Familiennachzug. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgestellt. Der Flüchtling muss den Antrag auf Familiennachzug allerdings binnen drei Monaten nach seiner Asyl-Anerkennung stellen. Im konkreten Fall war weiter
  • 788 Leser
Maschinenbau

Freiheit für den Roboter

Moderne Sicherheitstechnik macht Schutzzäune rund um Maschinen überflüssig.
Dass Roboter nicht hinter Schutzzäunen stehen, sondern mit Menschen sozusagen Hand in Hand arbeiten, war in der Industrie noch bis vor kurzem undenkbar. Zu groß das Risiko, dass sich der menschliche Mitarbeiter dabei verletzen könnte. Denn wie sollte man der Maschine begreiflich machen, dass sie auf einen Menschen Rücksicht nehmen soll? Doch seit einigen weiter
  • 861 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum Thema Kopftuch-Verbot an Schulen

Frühe Ausgrenzung

Die Taktik verspricht Erfolg: Mit leidenschaftlichen Debatten über ein emotionalisiertes Randphänomen lässt sich ablenken von schwierigen politischen Fragen wie beispielsweise der zunehmenden sozialen Spaltung der Gesellschaft. Antworten dazu sind schwierig. Leichter schärfen lässt sich das eigene Profil mit der Positionierung zum Islam. Die Diskussion weiter
  • 820 Leser
Religion

Gläubig, aber mit Distanz zur Kirche

Tübinger Wissenschaftler haben mit 7000 jungen Menschen im Land über Religion gesprochen.
„Viele sind auch meiner Meinung, die sagen, ich glaube an was Höheres, aber nicht an dieses Gottesbild. Und dadurch würde ich sie nicht unbedingt als gläubig bezeichnen, sondern eher als Glaubende“, sagt die 18-jährige Maja. Sie ist eine von mehr als 7000 Jugendlichen, mit denen Tübinger Wissenschaftler über Glaube und Religion gesprochen weiter
  • 223 Leser
Roman

Jede Menge Klischees in der Akte

„Kühn hat Ärger“ heißt der neue Roman von Bestsellerautor Jan Weiler. Der Leser hat auch nicht nur Spaß.
War er nun Opfer oder Täter? Wenn der Münchner Hauptkommissar Martin Kühn, 44, verheiratet, zwei Kinder, morgens in den Badezimmerspiegel schaut, ist er sich da nicht so sicher. Ein Zusammenbruch liegt hinter ihm, ein Burnout, ein Aufenthalt in der Rehaklinik. „Wer bist du? Wie geht es dir? Stimmt alles?“ Nichts stimmt. Jan Weiler hat mit weiter
  • 867 Leser
Querpass

Klasse, aber ohne Stil

Es gibt wohl kaum einen Fußballer, der die Fans derart spaltet wie Cristiano Ronaldo. Unbestritten ist die fußballerische Qualität des Portugiesen. Doch sein Auftreten auf dem Platz teilt die Fußball-Anhänger in zwei strikt getrennte Lager. Vor einer Woche schien es, als könne CR7 endlich auch bei den gegnerischen Anhängern die von ihm so sehr gewünschte weiter
  • 233 Leser
Schiene

Kritik an Hermanns Plänen

Das Konzept des Ministers zur Elektrifizierung der Schiene stößt im Ostteil des Landes auf Widerstand.
Der Stufenplan von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zur Elektrifizierung des baden-württembergischen Schienennetzes stößt im Osten des Landes auf deutliche Kritik bei führenden Vertretern der SPD wie auch des Koalitionspartners CDU. Denn nach den Vorstellungen Hermanns sollen die Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm sowie die Donautalbahn zwischen weiter
  • 250 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum neuen VW-Vorstand

Kräftig durchgerüttelt

Eigentlich hat VW Grund zur Freude: Die Kunden weltweit zeigen sich nicht nachtragend und kaufen immer mehr Neuwagen – selbst in den USA, wo 2015 der Dieselskandal aufgeflogen war. Und trotzdem hat der Aufsichtsrat gerade den Vorstand kräftig durchgerüttelt, angefangen beim Chefposten. Aber warum das alles? Schließlich hat Matthias Müller die weiter
  • 840 Leser

Mit Schmerzen ins Halbfinale

Kein Tor, kein Spektakel, aber gescheiter als etliche gescheiterte Fußball-Größen: Der FC Bayern kommt im ungewohnten Stil weiter.
Paris St. Germain, Manchester United und der FC Chelsea – drei Fußball-Schwergewichte hatten sich bereits im Achtelfinale der Champions-League verabschiedet. Sie liegen, bildlich gesprochen, auf dem „Friedhof der Fußball-Dinosaurier“. Nach teilweise spektakulären Begegnungen gesellten sich am ersten Viertelfinal-Tag die von Pep Guardiola weiter
  • 292 Leser
Analyse

Neues deutsches Unbehagen

Immigration und nationale Identität: An diesen Faktoren entscheidet sich die Zukunft der Bundesrepublik, findet der britische „Economist“ – auch wenn das Land offener geworden sei.
Sie heißen Flüchtlinge mit Teddybären und Decken willkommen – und wählen AfD. Ihr Wirtschaftsboom scheint endlos, doch die Globalisierung macht sie nervös. Hochzeiten feiern sie seltener, aber Heimat wird wieder groß geschrieben. „Die neuen Deutschen“ nennt der „Economist“ dieses Volk voller Widersprüche. Das britische weiter
  • 838 Leser
Kunst

Ordnung und Störung

Die Kunsthalle Karlsruhe zeigt das Werk des Iren Sean Scully: „Vita Duplex“.
„Jedes Bild ist ein Selbstbildnis“, sagt Sean Scully. Der gebürtige Ire steht wie ein Baum vor einem seiner Streifenbilder. Streifen stünden bei ihm nicht für Ordnung, erzählt er, sondern für Rhythmus und Musik. Seine Mutter war Sängerin, der junge Scully, begeistert von der amerikanischen Rhythm-'n'-Blues-Musik, eröffnete einen Club, ehe weiter
  • 892 Leser
Kirche

Papst gesteht gravierende Fehler ein

Franziskus ist wegen seines Umgangs mit Missbrauchsfällen in Chile in Kritik geraten. Nun bittet er um Verzeihung.
Der Umgang der katholischen Kirche mit sexuellem Missbrauch ist zum Prüfstein für die Glaubwürdigkeit von Papst Franziskus geworden. In einem Brief an die chilenischen Bischöfe gesteht er nun „gravierende Fehler“ ein und bittet die Opfer um Verzeihung. Auf seiner Chile-Reise im Januar hatte Franziskus Vorwürfe gegen den Bischof von Osorno, weiter
  • 818 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Schwankungen von Währungen

Schutz vor Turbulenzen

Wirtschaftliche Wechselwirkungen sind meist zu vielschichtig, um sie voraussagen zu können. Es ist schon viel gewonnen, wenn man überhaupt weiß, dass es sie gibt. Währungswirkungen sind besonders kompliziert, weil auf sie die Politik von mindestens zwei Volkswirtschaften einwirkt und sich gegenseitig beeinflußt. Trotzdem gilt der alte und wichtigste weiter
  • 652 Leser
Sicherheit

Seehofers Anti-Terror-Rezept

Der neue Bundesinnenminister setzt auf mehr Personal in den Behörden.
Horst Seehofer ist zum ersten Mal hier. Vier Wochen nach seiner Ernennung zum Bundesinnenminister besucht er das Gemeinsame Terrorabwehrzentrum von Bund und Ländern in Berlin. Der CSU-Chef gibt sich Mühe, bei seinem Antrittsbesuch alle Fettnäpfchen zu umschiffen. Den anwesenden Chefs der diversen Geheimdienste und anderer Sicherheitsbehörden spricht weiter
  • 779 Leser

Umsatz erklimmt neue Höhen

Der Technologie- und Baumaschinenkonzern wächst und investiert kräftig. Weil das Geschäft boomt, baut das Familienunternehmen ein neues Werk bei Kirchdorf an der Iller.
Der familiengeführte Mischkonzern Liebherr investiert kräftig in seine Zukunft. Über alle elf Geschäftsfelder hinweg, die von der Raumfahrt über Baukrane bis hin zu Hausgeräten reichen, treibt das Unternehmen vor allem die Vernetzung, Automatisierung und den Leichtbau von Produkten voran. So hat Liebherr im vergangenen Jahr etwa einen Teststand im oberschwäbischen weiter
  • 672 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur Debatte um die Vorratsdaten

Unter Verdacht

Der Missbrauchsfall von Staufen hat die Debatte um die Vorratsdatenspeicherung zurückgebracht. Einmal mehr dient ein abstoßender Fall, der Menschen innerlich aufwühlt, als Vehikel, jenes umstrittene Überwachungsinstrument zu propagieren, dem sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Europäische Gerichtshof längst klare Absagen erteilt haben: weiter
  • 823 Leser
Schulden

Winziges für den Weltraum

Baden-Württemberg spielt in der Branche eine wichtige Rolle. Jetzt treffen sich 100 Vertreter von Hightech-Schmieden zu einer Tagung in Ulm.
Wir kennen die Atome beim Vornamen.“ Das klingt ein wenig großspurig, selbst wenn man nicht versteht, um was es geht. Doch Norbert Plogmann dürfte Recht haben. Der Geschäftsführer des Halbleiter- und Komponentenherstellers UMS in Ulm beschäftigt sich mit Strukturen in der Größe einzelnen Atomen. Entsprechend leicht sind die Produkte mit 0,002 weiter
  • 5
  • 897 Leser
Handel

WTO ist vorsichtig optimistisch

Der Warenaustausch wird 2018 zulegen, sagt die Organisation. Konflikte könnten ihm aber schaden.
Der weltweite Warenhandel präsentiert sich in einer robusten Verfassung. Doch er könnte unter den Attacken auf den Warenaustausch durch den US-Präsidenten Donald Trump und den im Raume stehenden Gegenmaßnahmen leiden. Das geht aus einer Prognose hervor, den die Welthandelsorganisation gestern veröffentlichte. Der Warenhandel wuchs 2017 um 4,7 Prozent. weiter
  • 788 Leser
Wissenschaft

Zulagenaffäre ausgeweitet

Auch PH Ludwigsburg und Uni Mannheim sind betroffen.
Nun also auch an der Pädagogischen Hochschule (PH) Ludwigsburg und der Universität Mannheim: Wie in den bereits bekannten Fällen an der Verwaltungs- und Finanzhochschule Ludwigsburg und der PH Heidelberg wurden auch an diesen beiden Hochschulen Berufungs- oder Bleibe-Leistungsbezüge an Professoren bezahlt, ohne dass überhaupt Berufungs- oder Bleibeverhandlungen weiter
  • 211 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Herrn Layer, in der Tagespost erschienen am 12. April:

„Sehr geehrter Herr Layer, ich danke Ihnen für Ihre Reaktion auf meinen Leserbrief. Auch wenn Sie kurzerhand schlechte Stimmung über baulichen Größenwahn mit guter Stimmung im Bereich von Integration vermischen, so ist es doch immerhin eine Reaktion und somit mehr als ich erwartet hatte. Richtig gefreut haben mich aber die vielen Anrufer, die mir gedankt

weiter
  • 5
  • 501 Leser
Lesermeinung

Zur EU-Datenschutz- Grundverordnung (EU-DSGVO):

„Wir müssen die Bürokratie in unseren ehrenamtlich tätigen Vereinen deutlich reduzieren und das Ehrenamt stärken!“ Diesen Satz höre ich gerade eben wieder in meinen Ohren, da er auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes Ostalbkreis e.V. (BMVOK) Ende Februar von einem Vertreter der Politik ganz offen und voller Überzeugung kundgetan

weiter
Lesermeinung

Ein Selbstversuch im Frauenschwimmen

Zum Thema „Frauenschwimmen“:

„Vieles ist in den vergangenen Wochen zum „Frauenschwimmen“ geschrieben, viel mehr noch gesprochen worden. Dabei waren unterschiedliche Denkweisen aneinandergeraten. Zeit für einen Selbstversuch.

Es ist „Frauenschwimmtag“. Im März. In Gmünd. Frauenbadetag. Frauenbadespaßtag. Für

weiter
  • 5
  • 465 Leser

Klassik um 11 – „Ein musikalischer Spaß“

Am Sonntag, 22. April 2018, lädt das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester zu seinem Matinee-Konzert „Klassik um 11“ unter dem Motto „Ein musikalischer Spaß“ in den Festsaal des Predigers in Schwäbisch Gmünd ein. Als Solist konnte Jonathan Hock am Fagott gewonnen werden. Beginn ist um 11 Uhr.Unter

weiter
  • 2
  • 1602 Leser

inSchwaben.de (31)

Geballte Akku-Power testen

Die neueste Akku-Technologie steht heute von 9 bis 16 Uhr bei der Firma Bopp in Böbingen im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter beraten kompetent zu den Geräten von STIHL.

Böbingen. Am 14. April ist es wieder soweit: Der traditionelle STIHL Test-Tag markiert – wenn auch inoffiziell – den Start in die Gartensaison. Hobbygärtner können sich an diesem Aktionstag bei den teilnehmenden Fachhändlern in ihrer Region über die neuen Gartengeräte der Marken STIHL und VIKING informieren und diese nach Herzenslust ausprobieren.

weiter
  • 927 Leser

Mit viel Wohnqualität die Sonne genießen

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kann man auch bei kühleren Temperaturen im wetterfesten Raum, zum Beispiel einem Wintergarten, genießen. Je nach Anspruch bieten die Fachbetriebe verschiedene Modelle an.

Die Tage werden wieder länger und die ersten Knospen sprießen. Allein ein Frühlingssturm lässt einen noch glauben, dass der Winter nie enden will. Umso schöner, wenn man das Erwachen der Natur hautnah miterleben kann, ohne zu frieren: Ein eigener Wintergarten schützt vor Wind und Wetter und lässt gleichzeitig die ersten Sonnenstrahlen rein. Die Abende

weiter
  • 757 Leser

Brutzelspaß und Leckereien

Zum 16. Mal findet morgen ab 13 Uhr die große SWR3 Grillparty mit dem Fernsehkoch Johann Lafer statt. Gegrillt wird ein Vier-Gänge-Menü mit allerlei Überraschendem.

Zum 16. Mal schmeißt Starkoch Johann Lafer im SWR3-Studio den Grill an – und ganz SWR3-Land grillt live vor dem Radio mit. Am morgigen Sonntag, 15. April, ab 13 Uhr grillt Lafer gemeinsam mit einem Promi, dieses Mal mit dem Sänger Adel Tawil, ein Vier-Gänge-Menü bei Deutschlands einziger interaktiver Grillparty.

SWR3, Starkoch Johann Lafer und

weiter
  • 992 Leser

Mehr Lebensqualität mit Wintergärten

Das Familienunternehmen bietet individuelle Lösungen für Wintergärten und Terrassenüberdachungen an. Am kommenden Sonntag stellt Friedel Wintergärten die neu gestalteten Schauräume und die aktuellste Technik vor.

Waldstetten. Die Temperaturen steigen, für viele beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres, alles blüht, der Wunsch sich im Freien aufzuhalten steigt. Mit Wintergärten, Terrassenüberdachungen und Pergola-Markisen von Friedel-Wintergarten in Waldstetten lässt sich der Traum von eigenen Lieblingsplatz im Garten problemlos verwirklichen.

„Die Lösungen

weiter
  • 806 Leser

Intelligente Lösung spart Stromkosten

Im Forum des Normannia-Stadions in Gmünd läuft erfolgreich eine Photovoltaikanlage in Verbindung mit einem Batteriespeicher. Dadurch spart der Verein viel Energiekosten.

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 3. Mai, ist der Tag der Sonne. Aus diesem Grund stellen die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd den Interessierten ein gelungenes Beispiel für eine gut funktionierende Photovoltaikanlage-Batteriespeicher-Kombination vor.

Diese Kombination zur Energieversorgung möchten die Stadtwerke weiter forcieren, indem sie die Bürger über

weiter
  • 5
  • 1224 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Kaffeesatz gut für Pflanzen? Ist es sinnvoll, Kaffeesatz im Garten auszubringen?

weiter
  • 1233 Leser

Sag es mit der richtigen Blume

Symbol Als letzter Gruß am Grab: Welche Blumen kommen dafür infrage?

Die Lilie gilt als klassische Trauerpflanze. Sie steht für Vergänglichkeit. Die Hortensie drückt Dankbarkeit aus, steht aber auch für Grazie und Schönheit. Die Ringelblume gilt als Sinnbild für Erlösung.

Für das Paradies stehen Kirsche, Mandel und Myrte. Die Iris soll den Bund Gottes mit den Menschen festigen. Bei den alten Griechen war sie häufig auf

weiter
  • 1190 Leser

Saure Leckerei mit so viel Stiel

Rhabarber Die Nutzpflanze liefert den ersten saftigen Genuss aus dem Garten. Bei guter Pflege fällt die Ernte der säuerlichen Stangen jedes Jahr üppiger aus.

Sauer macht lustig! Wenn das Sprichwort stimmt, sollten Rhabarberfans nach dem Genuss der rot-grünen Stangen allerbester Laune sein. Die saure Herbheit ist schließlich das Charaktermerkmal des Rhabarbers. Verantwortlich dafür ist Oxalsäure, die die Pflanze in ihren Stängeln und vor allem den großen Blättern reichlich enthält. Die Säure ist zwar nicht

weiter

Sicher mit dem Anhänger unterwegs

Ratgeber Egal ob Wohnwagen, Pferdetransporter oder Bootsanhänger: Nach einer längeren Standzeit des Gefährts sollten Besitzer vor der Fahrt die Technik und die Bereifung prüfen.

Das Gefühl der großen Freiheit genießen, nach Lust und Laune von einem Ort zum anderen wechseln und dabei die eigene Ferienwohnung immer dabei haben: Caravaning liegt im Trend und Wohnwagen werden immer größer und immer komfortabler ausgestattet.

Vor der Fahrt in die Ferien steht allerdings eine Pflichtaufgabe als ein „Muss“ auf dem Programm.

weiter
  • 425 Leser

Anita Wolfensberger erwischte „ihr“ Eichhörnchen bei den etwas anderen Frühlingsgefühlen. Es scheint, als küsse es die Terrakotta-Katze.

weiter
  • 558 Leser

Uli Cabré lichtete seine Katze beim Genuss der ersten warmen Frühlingssonne ab, eine richtige Sonnenanbeterin.

weiter
  • 243 Leser

Bernd Schmid drückte auf den Auslöser, als dieses kleine Fohlen übermütig über die Wiese galoppierte, um ja nicht den Frühling zu verpassen.

weiter
  • 247 Leser

Ingo Glenk besuchte bei strahlendem Frühlingswetter die Burg Katzenstein bei Dischingen.

weiter
  • 258 Leser

Heinz Stöhr fotografierte die alte Jagstbrücke bei Rindelbach mit dem Brückenheiligen St. Nepomuk.

weiter
  • 227 Leser

Fernsehen aktuell

Gut zu wissen

Willi Weitzel behandelt folgende Themen: „Nashornsterben: Rettung aus dem Labor“, „Cannabis auf Rezept: Wie gut wirkt die Droge als Schmerzmittel?“, „Fahren mit Wasserstoff: Ist die Brennstoffzelle der bessere Motor?“ und „Philip probiert‘s: Wie kann man die Schwerkraft ausschalten?“.

weiter
  • 271 Leser

Zeitlos elegante und hochwertige Wohnanlage für Jedermann

In der Gmünder Weststadt plant die Wohnwert Aktivhaus GmbH & Co. KG sieben Häuser mit rund 70 Wohnungen unterschiedlicher Größe.

Schwäbisch Gmünd. Im Westen von Schwäbisch Gmünd, an der Eugen-Bolz-Straße und der Eutighofer Straße, plant die Wohnwert Aktivhaus GmbH & Co. KG aus Waiblingen als Bauträger eine Wohnanlage mit sieben Häusern. Der Wettbewerbssieger des bundesweit ausgelobten Architekturwettbewerbs ist „Sonnentag Architektur GmbH“ aus Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 5
  • 944 Leser

Zentral wohnen, kurze Wege nützen

Die SCHATZ Wohnbau GmbH aus Schorndorf baut derzeit fünf Mehrfamilienhäuser in attraktiver Lage mitten in Schwäbisch Gmünd. Hier entstehen insgesamt 35 Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe und mit hochwertiger Ausstattung.

Schwäbisch Gmünd. Die SCHATZ Wohnbau GmbH, ein Unternehmen der SCHATZ-Gruppe in Schorndorf, baut derzeit in unmittelbarer Nähe des Königsturm in Schwäbisch Gmünd ein großes Wohnprojekt. Es entstehen in der Rosenstraße 2+4, und in der Rinderbacher Gasse 8/1, 8/2 und 8/3 fünf attraktive Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 35 Eigentumswohnungen mit einer

weiter
  • 715 Leser

Sicher fahren nach einem gründlichen Check

Vor allem bei älteren Autos empfiehlt sich zu Beginn des Frühlings ein gründlicher Check in der KFZ-Meisterwerkstatt. Denn die Mitarbeiter dort sind entsprechend geschult und können für die Qualität ihrer Reparatur garantieren.

Auch wenn der Frühling gerade erst beginnt.Nach dem Winter wird es Zeit für die Kur fürs Auto. Denn der Winter hat Spuren hinterlassen – innen und auch außen.

Für den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, für Wartungs- und notwendige Reparaturarbeiten stehen die rund 37.470 Kfz-Meisterbetriebe in den Startlöchern. Waschen und putzen ist Aufgabe

weiter
  • 411 Leser

Normannia Gmünd stellt seinen Kader für die neue Saison um

Bei Normannia Gmünd gibt es Neuigkeiten für die neue Saison zu vermelden. So erfährt der Kader einige Umstrukturierungen. Insbesondere wird Niklas Groiß von nun an die Normannia unterstützen. Er unterschrieb allerdings vorerst nur für ein Jahr. Mindestens für ein weiteres Jahr wird aber auch der bekannte Allrounder Simon Knecht für Gmünd spielen, der vorrangig auf der rechten Seite spielt.

Normannia Gmünd hat das Tauziehen um Niklas Groiß gewonnen

Die Normannia Gmünd hat viele Anhänger und sie macht derzeit ihren Kader fit für die neue Saison. Fußballfans wollen aber nicht nur mit ihrer regionalen Lieblingsmannschaft mitfiebern, sondern auch bei Sportwetten mitmachen. Mit Hilfe von Bundesliga-Tipphilfe

weiter
  • 1256 Leser

Gut zu Wissen für den Besuch auf St. Lucia

Anreise Da liegt das Problem: Sowohl die Anreise mit British Airways über London (www.britishairways.com) als auch mit Air Canada (www.aircanada.com) oder diversen US-Airlines erfordert von Deutschland aus eine Übernachtung am Heimat-Flughafen der Airline.

Unterkunft Das familienfreundliche Bay Gardens Beach Resort in der Rodney Bay im Norden der

weiter
  • 3240 Leser

Lummerland trifft „Sodom & Gomorrha“

Karibik Die Insel St. Lucia preist ihre Schätze mit einem neuen Motto an: „Let her inspire you“ (Lass sie Dich inspirieren). Das passt zum prallen Leben dort.

Egal ob irgendwo ein Präsident zurücktritt oder ein Krieg ausbricht oder ein Popstar stirbt – die Tage des Rastafaris mit der schwarzen Wollmütze beginnen kurz vor 7 Uhr morgens immer gleich: Erst fischt der Poolputzer Blätter aus dem geschmackvollen Swimmingpool des Bay Gardens Beach Resorts im Norden St. Lucias, dann schabt er jene Ansätze

weiter
  • 2468 Leser

Wo die blauen Frösche quaken

Artenvielfalt Moore sind spannende Ausflugsziele. Im Pietzmoor in der Lüneburger Heide können Besucher verschiedene Rundwege erwandern und dabei eine interessante Flora und Fauna entdecken.

Im Pietzmoor in der Lüneburger Heide können Besucher ein ganz erstaunliches Spektakel beobachten: Liebestolle Froschmännchen legen sich zur Paarungszeit ein himmelblaues Gewand zu – und quaken dann um die Wette. „Das Blubberkonzert kann man schon von weitem hören“, sagt Gästeführerin Sylvia Becker.

Froschtouristen durchstreifen mit

weiter

Kleine Auszeit an der Elbe

Trend Radurlauber lieben den Elberadweg – er ist Deutschlands beliebteste Route.

Der Elberadweg ist weiterhin die beliebteste Route der Radreisenden in Deutschland – und das schon zum 14. Mal in Folge. Der Abstand zu anderen Radwegen wurde 2017 aber etwas kleiner. Auf Platz zwei folgte der Weser-Radweg, dahinter lagen Ruhrtal-Radweg, Main-Radweg und neu der Ems-Radweg. Das ist das Ergebnis der Travelbike-Radreiseanalyse des

weiter
  • 548 Leser

Querfeldein durch Dschungel und Steppe

Aktivurlaub Madagaskar lockt mit interessanten Regenwäldern und steppenähnlichen Hochebenen. Eine reizvolle Art, die Insel kennenzulernen, ist eine Tour mit dem Mountainbike.

Schaut mal - dort“, flüstert Neina und zeigt auf eine Stelle im Dschungel, an der sich etwas bewegt. Neina ist seit vielen Jahren Ranger im Ranomafana-Nationalpark an der Ostküste von Madagaskar und kennt die Pflanzen und Tiere, die hier im Regenwald leben, so gut wie kaum ein anderer. Er weiß auch, wo die Lemuren ab und zu von den Bäumen auf

weiter
  • 520 Leser

Wissenswertes für den Madagaskar-Trip

Anreise Flüge ab Frankfurt mit South African Airways (www.flysaa.com) mit Zwischenstopp in Johannesburg.

Mountainbikereisen Eine 16-tägige Mountainbike-Tour kostet bei Hauser Exkursionen mit Unterkunft und Vollpension ohne Anreise 2490 Euro, www.hauser-exkursionen.de. Ein weiterer Anbieter für MTB-Touren ist Alpin Travel, 13 Tage ab 2500 Euro, www.alpintravel.ch.

weiter
  • 600 Leser

Der Muschelmann zeigt das Meer

Nordsee Auf der Insel Juist nimmt Heino Behring Urlauber mit ins Watt und erklärt, wie wichtig es ist, diesen Lebensraum zu schützen.

Autsch, jetzt hat sie zugeschnappt“, flucht Wattführer Heino Behring und grinst dann doch. Mit seiner roten Allwetterhose kniet er im schlammigen Watt und buddelt ein Loch. Dann befördert er etwas zutage, hält es hoch in die Runde. „Dies ist eine Sandklaffmuschel“, erklärt er. Ein etwa 20 Zentimeter langer, daumendicker Rüssel baumelt

weiter
  • 578 Leser

Stierkampf unter dem Löwendenkmal

Braunschweig Die Stadt an der Oker bringt „Carmen“ als Freilicht-Oper auf den Burgplatz.

Liebe, Freiheit und Tod verschmelzen in der Oper „Carmen“ von Georges Bizet zu einer mitreißenden Geschichte rund um eine freiheitsliebende Zigeunerin im spanischen Sevilla. Unter den wachsamen Augen des bronzenen Löwenstandbildes wird nun der historische Burgplatz in Braunschweig zur Stierkampfarena.

In einer Inszenierung des renommierten

weiter
  • 469 Leser

Wie hinkommen, wo schlafen, was wissen

Anreise Per Auto, Bahn oder Bus bis Norddeich. Von dort per Fähre nach Juist. Die Überfahrt dauert 90 Minuten, der Fahrplan ist tideabhängig. www.reederei-frisia.de/fahrplaene/juist

Unterkunft Legendär und mondän: das historische Strandhotel Kurhaus Juist, Doppel-zimmer ab 175 Euro, Frühstück unter Kronleuchtern inklusive, www.strandhotel-kurhaus-juist.com.

weiter
  • 466 Leser

Athen ist immer eine Reise wert – hier die wichtigsten Fakten

Anreise Aegean Airlines fliegt ab Stuttgart direkt nach Athen (www.aegeanair.com).

Unterkunft Wo früher das Kultusministerium residierte, befindet sich nun das Hotel Electra Metropolis. Clou ist die Dachterrasse im zehnten Stock mit Pool und beeindruckendem Akropolis-Blick. Doppelzimmer mit Frühstück ab 166 Euro, Cool designtes Boutiquehotel mitten

weiter
  • 503 Leser

Auferstanden aus griechischen Ruinen

Kultur In Athen herrscht derzeit eine Stimmung wie in Berlin nach dem Fall der Mauer. Kreative Köpfe wagen Neues, die Stadt ist im Aufbruch und stolz auf ein neues architektonisches Großprojekt.

Da war diese Baulücke im Athener Stadtviertel Kerameikos. Und da war die Idee, zentrumsnah skaten zu können, ohne sich mit den Eltern kleiner Kinder zu zoffen. Beruflich lief es gerade nicht gut, also brachte der Architekt Zachos Varfis (40) seinen Herzenswunsch ins Rollen. 2016 mietete er das Gelände für kleines Geld und zimmerte ein Jahr lang an

weiter
  • 521 Leser