Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 25. April 2018

anzeigen

Regional (107)

Aus dem Gemeinderat

Baumarbeiten auf Friedhöfen

Schwäbisch Gmünd. In den Friedhofsanlagen Dreifaltigkeitsfriedhof, Leonhardsfriedhof und Lindach stehen Baumpflegemaßnahmen an. Darüber informierte die Stadtverwaltung den Verwaltungsausschuss. Die Maßnahmen müssten durchgeführt werden, da die Verkehrssicherheit derzeit nicht gewährleistet sei. Die Baumpflegearbeiten sollen daher zeitnah von einer

weiter
Aus dem Gemeinderat

Bestehende Kanäle sanieren

Gmünd-Wetzgau. Schwer beschädigte Kanäle sollen im Bereich Wetzgau-Rehnenhof saniert werden. Ungefähr 297 000 Euro sollen die Arbeiten kosten. Der Bau- und Umweltausschuss gab dafür grünes Licht.

weiter
  • 255 Leser
Aus dem Gemeinderat

Erweiterung beschlossen

Gmünd-Bargau. Der Bebauungsplan für die „Strutfeld-2-Erweiterung“ bekam grünes Licht im Bau- und Umweltausschuss. Im Übergang zum angrenzenden Gewerbegebiet ist ein Mischgebiet vorgesehen mit zwei Gewerbegebäuden und Wohnen. „Es ist extrem wichtig, dass wir Einwohner gewinnen“, sagte Bargaus Ortsvorsteher Franz Rieg.

weiter

Es kommt Bewegung in die Planungen

TSB-Areal Die Gmünder Stadtverwaltung will zeitnah erste Beschlüsse präsentieren.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Stadtverwaltung arbeitet weiter intensiv an der Verwirklichung der beiden Bauvorhaben im Laichle und in der Oststadt. „Wir bereiten gerade die entsprechenden Beschlüsse vor“, teilte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses am Mittwochabend mit.

Bereits im Mai, so Bläse weiter,

weiter

Grünes Licht für neue Wohnungen

Stadtentwicklung 118 Appartements sollen auf dem Lido-Areal an der Königsturmstraße entstehen.

Schwäbisch Gmünd. Die „i-Live-Gruppe“ will auf dem Lido-Areal an der Königsturmstraße ein fünfgeschössiges Gebäude mit 118 Appartements bauen. Vorwiegend sind Ein-Zimmer-Wohnungen geplant. Hinzu kommen Gemeinschaftsräume und ein begrüntes und begehbares Dach. Unter dem Gebäude ist eine Tiefgarage mit 32 Stellplätzen vorgesehen und weitere

weiter
  • 3
  • 122 Leser
Aus dem Gemeinderat

Kanalarbeiten „Am Eichenrain“

Gmünd-Lindach. Im Kanal im Lindacher Zeiselweg und im Fußweg zur Straße „Am Eichenrain“ müssen Engpässe entfernt, Gehwegschäden behoben und Grundstücksanschlüsse angepasst werden. Die Bauarbeiten sollen ausgeschrieben werden.

weiter
  • 500 Leser
Aus dem Gemeinderat

Mensa für die Rauchbeinschule

Schwäbisch Gmünd. Die Rauchbeinschule in Gmünd bekommt eine neue Mensaküche. Die Umbaumaßnahmen werden teurer als erwartet. Sie steigen auf 205 000 Euro. Im Bau- und Umweltausschuss gab’s Zustimmung für die überplanmäßigen Mehrausgaben von 75 000 Euro. „Die Kinder brauchen so schnell wie möglich die Verpflegungsmöglichkeit“, sagte Bürgermeister Dr.

weiter
  • 1
  • 180 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neue U3-Plätze in Herlikofen

Gmünd-Herlikofen. An der Pestalozzischule sollen Klassenräume für rund 312 000 Euro umgebaut werden, um weitere zehn Plätze für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zu schaffen. Schon jetzt hat der Verein Wippidu Interesse signalisiert, diese neuen U3-Plätze in Form einer Krippengruppe betrieben zu wollen. Der Verwaltungsausschuss stimmte dem

weiter
  • 444 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neues Wohnen in Lindach

Gmünd-Lindach. Die Stadt Gmünd will das Baugebiet „Wohnen an der Osterlängenstraße“ erschließen. Die Gesamtkosten für Kanal,- Straßen- und Beleuchtungsarbeiten belaufen sich auf 851 000 Euro. Der Bau- und Umweltausschuss befürwortete das Vorhaben.

weiter
Aus dem Gemeinderat

Neugärten III Erweiterung

Gmünd-Herlikofen. Der Bebauungsplan „Neugärten III“ wird zur Grabbengasse hin erweitert. Die voraussichtliche Gesamtgröße soll dann 11 000 Quadratmeter betragen. Im Bau- und Umweltausschuss fand das Vorhaben Zustimmung.

weiter
  • 1095 Leser
Aus dem Gemeinderat

Sägbock wird renoviert

Schwäbisch Gmünd. Ein Teil des Sägbocks, auch Rotrinnensteg genannt, wird während der 35-stündigen Gleissperrung ab 25. August renoviert. Einzelne Betonteile müssen erneuert werden. Die restlichen Arbeiten am Steg, der an der Remsstraße über die Gleise führt, werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt. Die Stadt kostet die Maßnahme 150 000 Euro.

weiter
  • 4
  • 273 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth Brandeis, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Ante Katic, Rehnenhof, zum 70. Geburtstag

Christa Fischer zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Camelia Rosenkranz zum 90. Geburtstag

Schechingen

Erhard-Martin Bodo zum 70. Geburtstag

weiter
  • 4
  • 183 Leser

35 Stunden für die Brücke

Ausschuss Birkhofbrücke über die Bahngleise kostet die Stadt rund 1,1 Millionen.

Gmünd-Hussenhofen. Die Birkhofbrücke über den Bahngleisen bei Hussenhofen kostet die Stadt rund 1,1 Millionen Euro. Der Neubau müsse, laut Forderung der Deutschen Bahn, 30 Zentimeter höher werden als geplant. „Eine Alternative zu dem Neubau gibt es nicht“, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Mittwoch im Bau- und Umweltausschuss. Die

weiter
  • 187 Leser

Zahl des Tages

9

Automaten wollten Straftäter dieses Jahr in Baden-Württemberg sprengen. In acht Fällen blieb es beim Versuch. Im Schwabenpark waren die Täter am Wochenende erfolglos, haben aber dennoch für Zerstörung und Schrecken gesorgt.

weiter
  • 266 Leser

Schwimmen Hallenbad-Zeiten eingeschränkt

Schwäbisch Gmünd. Im Bettringer Freibad startet die Saison am 13. Mai, im Bud-Spencer-Bad im Schießtal am 1. Mai. Damit werden die Öffnungszeiten des Hallenbades ab 2. Mai eingeschränkt: Montags ist zu, dienstags ab 9 bis 21 Uhr offen, mittwochs ab 7.30 bis 12 Uhr, donnerstags ab 15.30 bis 19 Uhr, freitags ab 12 bis 21 Uhr, samstags ab 9 bis 19 Uhr,

weiter
  • 1
  • 167 Leser

Bettringen in Szene gesetzt

Sonnenuntergang Schöner hätte die Sonne den größten Gmünder Stadtteil wohl nicht in Szene setzen können. Wie im Scherenschnitt zeichnen sich die Gebäude von Bettringen im Sonnenuntergang ab. Foto: Tom

weiter
  • 2
  • 942 Leser
Kurz und bündig

Der Königsturm öffnet wieder

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis „Alt-Gmünd“ eröffnet am Dienstag, 1. Mai, den Königsturm. Im Sommer kann dieser an Sonn- und Feiertagen von 13.30 bis 16 Uhr besichtigt werden.

weiter
  • 5
  • 271 Leser

Karten fürs Vatertagsfestival

Schwäbisch Gmünd. Der Musikverein Bettringen lädt am Mittwoch, 9. Mai, ab 19 Uhr zum Vatertagsfestival auf dem Bettringer Festplatz ein. Die Gmünder Tagespost präsentiert die Veranstaltung und verlost dreimal zwei Karten dafür.

Die Besucher erleben an dem Abend drei Bands auf der Bühne: Die Musiker von Hajec Bloas aus Bargau, die für blasmusikalische

weiter
  • 199 Leser
Polizeibericht

Nackt im Auto

Rudersberg. Eine 21-Jährige war am Dienstag kurz nach 17 Uhr zusammen mit ihrer Freundin auf Höhe der Bushaltestelle in Steinenberg unterwegs, als ein Auto an ihnen vorbeifuhr, dessen Fahrer laut Polizei wohl nackt auf dem Fahrersitz saß und den jungen Frauen sein Geschlechtsteil zeigte. Angesprochen wurden die beiden von dem Mann nicht. Geistesgegenwärtig

weiter
  • 1
  • 447 Leser

Stadt Gmünd baut weiter Schulden ab

Haushalt Aufgrund einer außerplanmäßigen Tilgung könnte der Schuldenstand der Stadt auf unter 90 Millionen Euro sinken.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat im vergangenen Jahr kräftig gespart. Nun hat die Stadtverwaltung dem Gemeinderat vorgeschlagen, die städtische Schuldenlast im laufenden Jahr über die bereits geplanten Tilgungen hinaus um weitere 1,033 Millionen Euro zu drücken – „und das trotz gesunkener Einnahmen bei der Gewerbesteuer“,

weiter
  • 5

Weil Regen fehlt, ist alles gelb

Natur Ganze Wolken ziehen übers Land, sämtliche Flächen sind mit einer dünnen gelben Staubschicht bedeckt. Was da fliegt, ist eine Mischung vieler verschiedener Pollen, sagt der Leiter der Garten- und Friedhofsabteilung im Gmünder Rathaus, August Ströbele. Erschwert werde die Situation dadurch, dass der Regen fehlt, der den Staub aus der Luft und von

weiter
  • 206 Leser
Guten Morgen

Wenn der Ingwer mit dem Bärlauch

Michael Länge schreibt über Bonbons und außergewöhnliche Aromen.

Die Organisatoren des Bärlauchfestes ums Kloster Lorch sind kreativ. Sie fragten im Gmünder „Bonbole“ an, ob Gabi Haberkern und Eike Möller ihnen fürs Fest am Sonntag Bärlauchbonbons produzieren. Diese sind, das wissen GT-Leser spätestens, seit die Bonbonmacher für die GT-KinoZeitung und den Film „Birnenkuchen mit Lavendel“

weiter
  • 3
Polizeibericht

Zwei Mal blinder Alarm

Schwäbisch Gmünd. Zwei Mal mussten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstagabend zu vermeintlichen Bränden ausrücken, die glücklicherweise gar keine waren. Mit 33 Einsatzkräften rückten die Feuerwehrabteilungen Innenstadt und Wetzgau am späten Dienstagabend an, nachdem kurz vor 23.30 Uhr Rauch aus einer Wohnung An der oberen Halde gedrungen

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung zur Traineegruppe

Gschwend. Auf den Spuren von Noah heißt der Titel der Traineegruppe für Kinder von 6 bis 12 Jahren am Samstag, 12. Mai. Wer von 14 bis 19 Uhr beim Stationenlauf und Kinoabend im Evangelischen Gemeindehaus in Gschwend dabei sein will, sollte sich bis 1. Mai unter franziska.schober@t-online.de oder im Pfarrbüro (07972) 72163 anmelden.

weiter
  • 794 Leser

InternationaleWandertage

Ruppertshofen. Die Rottal-Wanderfreunde laden am Wochenende zu den 47. Internationalen Wandertagen in Ruppertshofen ein. Startzeit ist am Samstag, 28., und Sonntag, 29. April, jeweils zwischen 7 und 13 Uhr. Zielschluss ist um 17 Uhr. Start und Ziel sind am Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen. Es gibt drei Wanderstrecken: 5 Kilometer,

weiter
  • 108 Leser
Kurz und bündig

Zeiren im Gemeinderat

Durlangen. Der Bebauungsplan Zeiren ist Thema im Gemeinderat am Freitag, 27. April, um 19 Uhr im Vereinsraum der Gemeindehalle. Neben privaten Bausachen befasst sich das Gremium außerdem mit dem Antrag zur Erweiterung der Schutzhütte/Flugplatzunterkunft der Modellfliegergruppe Durlangen oder der Personenliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre

weiter
  • 120 Leser

Neues Konzept für Katastrophenfälle

Prävention Die Führungsgruppe der Feuerwehren aus dem Schwäbischen Wald hat ein „Führungshaus“ aufgebaut. Bei der Großübung am 5. Mai wird es zum ersten Mal eingesetzt.

Durlangen

Zur Übung für die Übung haben sich die Mitglieder der Feuerwehr-Führungsgruppe Schwäbischer Wald an diesem Mittwoch getroffen. Zum ersten Mal soll bei der Großübung am kommenden Samstag nämlich ein so genanntes „Führungshaus“ zum Einsatz kommen.

Führungshaus? Für Nicht-Floriansjünger ist das ein Buch mit sieben Siegeln - und vielleicht

weiter
  • 5
  • 485 Leser

Insignien im Prediger?

Museum Die SPD-Fraktion im Gemeinderat hat Zweifel am Projekt.

Schwäbisch Gmünd. „Braucht es das wirklich?“ Diese Frage stellte Sigrid Heusel (SPD) am Mittwochabend im Verwaltungsausschuss im Hinblick auf das Vorhaben der Stadt, die Reichsinsignien – Krönungsmantel, Krone, Schwert und Reichsapfel – im Prediger auszustellen. Um dies in Form einer Schatzkammer zu realisieren, sind Baumaßnahmen

weiter

Maßnahmen an Zeiselberg und Königsturm

Gartenschau 2,3 Millionen Euro angesetzt für Berg der Kinder und andere Attraktionen in diesem Bereich.

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat kann in seiner nächsten Sitzung weitere Bauarbeiten für die Remstal-Gartenschau vergeben. Dazu gehören die Verbindung zwischen Königsturm und Imhofstraße, das Umfeld des Turms, der Baumgarten und Baumgartenweg, die Aussichtsplattform auf dem Zeiselberg, der Kulturgarten, der Berg der Kinder mit Rutschturm und der Bürgerweg.

weiter
  • 2

Stadt will Kita kaufen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd möchte das Gelände der Kirchengemeinde St. Cyriakus Bettringen mitsamt Kindertagestätte Sternschnuppe für 250 000 Euro erwerben. Anschließend soll die Kita für rund 1,1 Millionen Euro saniert und umgebaut werden – um weitere dringend benötigte Betreuungsplätze zu gewinnen, erklärte Bürgermeister Dr.

weiter
Kurz und bündig

Durch die Blume gesprochen

Leinzell. Der „Vergissmeinnicht Gottesdienst“ in der St. Georgskirche am Donnerstag, 26. April, um 16.30 Uhr hat das Thema: „Durch die Blume gesprochen.“ Er wird gestaltet von Pfarrer Bauer, Pastoralreferentin Beate Jammer und dem Vergissmeinnicht-Team der Sozialstation Abtsgmünd.

weiter
  • 758 Leser
Aus dem Gemeinderat

Friedhof überschrieben

Leinzell. Die katholische Kirche hat ihren Teil des Friedhofs auf die Gemeinde überschrieben in einer Nutzungs- und Überlassungsvereinbarung. Eine Generalsanierung steht an.

weiter
  • 1111 Leser
Aus dem Gemeinderat

Frist für Wasserkraftschnecke

Leinzell. Die Wasserkraft Oberland GmbH muss bis Oktober 2019 mit ihrer Wasserkraftschnecke in Betrieb gehen. Sonst erlischt die Bewilligung. Hierüber informierte Bürgermeister Ralph Leischner die Gemeinderäte in ihrer Sitzung.

weiter
  • 1157 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gemeinsames Amtsblatt

Leinzell. Ab Juli wird Leinzell zusammen mit Göggingen und Schechingen ein gemeinsames Amtsblatt haben.

weiter
  • 1173 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gut im Plan

Leinzell. „Wir liegen ganz gut im Plan“, freut sich Bürgermeister Leischner über den Baufortschritt am Schulzentrum. Künftig wird es regelmäßig „Jour Fix“ geben, an dem die Baumaßnahme von Architekten, Verwaltung, Handwerkern und Schulleitung besprochen wird. Bei den Vergaben für elektrische Anlagen, Fensterbau und Gerüstarbeiten lag man meist unter

weiter
Aus dem Gemeinderat

Nottür wird ersetzt

Leinzell. Die Notausgangstür im Kindergarten St. Georg ist defekt. Da sie im hinteren Bereich die einzige Tür ist, muss sie ersetzt werden. Inklusive Panikverriergelung. Kosten: 6334 Euro, Anteil der Gemeinde gemäß Kindergartenvertrag sind 70 Prozent, also 4434 Euro. Die Leinzeller Firma Bühlmaier Fensterbau wird den Auftrag ausführen.

weiter
  • 850 Leser

Preis für Tiefbau verdoppelt: Utzstetten muss warten

Internetausbau Gemeinderat Täferrot hebt aktuelle Ausschreibung wegen Kostenexplosion auf.

Täferrot. Nein, diese Kröte können weder Landratsamt noch die Täferroter Verwaltung schlucken. Der Blick aufs Ausschreibungsergebnis für Tiefbauarbeiten zum Verlegen des schnellen Internets sorgte für große Verärgerung.

Lediglich eine Firma hatte ein Angebot abgegeben, und dies lag mit knapp 400 000 Euro doppelt so hoch wie die Kostenberechnung, erklärte

weiter
  • 156 Leser

Polizeibericht 4000 Euro Schaden

Heubach. Zu einem Unfall kam es am Dienstagnachmittag in Heubach, wie die Polizei mitteilt. Rückwärts fuhr eine 49-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr mit ihrem Audi aus einer Parklücke in der Beiswanger Straße. Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei den Mazda eines 72-Jährigen und streifte diesen.

Der dabei entstandene Sachschaden beläuft

weiter
  • 381 Leser

Skihütte Saisonabschluss in Lauterburg

Essingen-Lauterburg. Mit einem Wortgottesdienst feiert am Montag, 1. Mai, die Skiabteilung des TVM auf der Skihütte in Lauterburg den letzten Hüttendienst der Saison. Anschließend wird den Gästen Köstliches von Grill und Pfanne mit frischen Salattellern serviert. Selbstgemachte Kuchen und Kaffee runden den Nachmittag ab. Für den Nachwuchs sind Aktivitäten

weiter

Tradition Maifest der Blasmusik

Bartholomä. Der Musikverein Bartholomä lädt am Dienstag, 1. Mai, lädt alle Freunde der Blasmusik sowie Wanderer und Radler zum Maifest der Blasmusik auf dem Amalienhof. Los geht's ab 10:30 Uhr. Stimmungsvolle Blasmusik gibt es live von 11 Uhr bis 17 Uhr durch die beiden Gastkapellen Musikverein Heuchlingen sowie die Hohenmemminger Goißlschnalzer und

weiter
  • 539 Leser

Unfall 17-Jährige stößt auf Auto

Heuchlingen. Kurz nach 16 Uhr am Dienstag musste eine 25-Jährige ihren Seat am Zebrastreifen auf der Neuen Mögglinger Straße anhalten, um einem Fußgänger das Passieren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf, wobei Schaden von rund 3000 Euro entstand. Der Jugendliche stürzte bei

weiter
  • 591 Leser

Die Geheimnisse eines schwäbischen Dorfes lüften

Theater Die nächste Vorstellung von „Die Kirche bleibt im Dorf“ ist am Donnerstag in Braighausen.

Bartholomä. Kleine, bunte Häuschen, die sich an den Innenwände eines großen Saals aneinanderreihen, rufen die Illusion hervor, als befände man sich in einem aus einer zauberhaften Märchenwelt entsprungenen Dörflein. Es ertönen die ersten Sätze, die von einem starken schwäbischen Dialekt geprägt sind, eines blonden Mädchens, das vorn auf der Bühne sitzt.

weiter
  • 236 Leser

Manfred Stegmaier 17 Jahre dabei

Mitgliederversammlung „Förderverein Miteinander leben in Mögglingen“ verabschiedet seinen langjährigen Kassierer.

Mögglingen. In der Kulturbühne des alten Schulhauses begrüßte die Vorsitzende Anita Braun die Mitglieder des „Fördervereins-Miteinander leben“ zur Mitgliederversammlung. Nach der Totenehrung folgten die Berichte in Bild und Wort von Barbara Eßwein als Schriftführerin, Annette Süß und Michaela Henoch vom Zwergenstübchen und des Kassiers

weiter
  • 130 Leser

Hat Mitarbeiter Dienstpflicht verletzt?

Personalrecht OB Arnold bestätigt „Vorfall“ in Zusammenhang mit Diskussion über den Zeiselberg.

Schwäbisch Gmünd. In Zusammenhang mit der Diskussion um die Gastronomie-Bebauung auf dem Zeiselberg gibt es offenbar ein dienstrechtliches Verfahren in der Stadtverwaltung. CDU-Stadtrat Christof Preiss fragte am Mittwoch in der Sitzung des Bauausschusses, ob es richtig ist, dass einzelne Stadträte bei Mitarbeitern der Verwaltung gezielt nach vertraulichen

weiter

Zwei Brücken müssen saniert werden

Infrastruktur Verwaltung zeigt dem Bauausschuss des Heubacher Gemeinderats, wo bei Brücken im Stadtgebiet Handlungsbedarf besteht. Ausbau des „Haus Kielwein“ vom Gremium begrüßt.

Heubach

Brücken müssen regelmäßig kontrolliert werden. Manfred Ammon vom Stadtbauamt stellte am Mittwoch dem Bauausschuss das Ergebnis dieser Prüfung vor. Von 13 untersuchten Brücken waren zwei noch ohne Bewertung, die anderen lagen in „Zuständen“ zwischen 1,2 und 3,4.

Als in gutem Zustand wurde die Brücke über den Klotzbach in der Einmündung

weiter
  • 294 Leser

„Zeiselberg-Investor will mit der Bürgerinitiative sprechen“

Gastronomie-Pläne Mehrere Fraktionen hoffen auf Annäherung zwischen Andreas Kunz und den Anliegern des Biergartens.

Schwäbisch Gmünd

Andreas Kunz, der das Gastronomie-Gebäude auf dem Zeiselberg bauen möchte, will mit der Bürgerinitiative (BI) sprechen, die ein Gegenmodell zu seinem Plan vorgestellt hat. Das berichtete FWF-Stadträtin Constance Schwarzkopf-Streit nach einem Gespräch mit dem Gastronomen, der auf dem Bergsporn den bisherigen Biergarten um eine Ganzjahres-Gastronomie

weiter
Schaufenster

Das Landestheater Dinkelsbühl zeigt während der Sommerfestspiele auf seiner überdachten Freilichtbühne die Theaterfassung von Lothar-Günther Buchheims „Das Boot“. Begleitend hierzu ist im Theaterhaus im Spitalhof Dinkelsbühl eine Ausstellung mit Fotos Buchheims zu sehen. Der Eintritt ist frei. Zu sehen ist die Ausstellung bis zur Derniere von „Das Boot“ am 29. Juli, immer zu den Öffnungszeiten des Kartenvorverkaufs im Theaterhaus im Spitalhof, Dr.-Martin-Luther-Str. 10, Dinkelsbühl. Informationen und Karten für „Das Boot“ und die anderen Stücke der Sommerfestspiele gibt es beim Landestheater Dinkelsbühl unter Tel. (09851) 902-600.

weiter
  • 843 Leser

Jule Eckert siegt im Best of Poetry Slam

Konzentrierte Realität, scharfe Politikkritik und Einblicke in die Seele auf der Bühne des Baldung Grien Saals.

Der Baldung-Grien-Saal füllte sich rasch. Junges und älteres Publikum traf sich zum „Best of Poetry Slam“, dem Gipfeltreffen der Wortkünstler. Die Stuttgarter „Sprechstation“ des Moderators Hanz hatte den amtierenden deutschen Teammeister David Friedrich, Hamburg, den mehrfachen hessischen Landesmeister Marvin Ruppert, Frankfurt,

weiter
  • 396 Leser

Mit den Lippen eine Welt kreieren

Kulturreihe Wortgewaltig Nora Gomringer präsentiert in der Stadthalle Aalen ihr Programm „Peng Peng Peng“. Eine Verschmelzung von Stimme und Instrumenten.

Wenn Nora Gomringer spricht, dann kreiert sie alleine durch die Bewegungen ihres Mundes eine ganze Welt. Sie spitzt die Lippen, zischt. Sie rollt die Zunge, gurrt. Sie formt ein O, tönt klar und temperamentvoll.

Die Tochter einer Germanistin und eines Schweizer Dichters, machte Mittwochabend im Rahmen der Kulturreihe Wortgewaltig in der Stadthalle

weiter
  • 238 Leser

Mozarts Requiem mit Top-Solisten

Heilig-Kreuz-Münster Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd präsentiert das letzte Werk des Genies.

Wolfgang Amadeus Mozarts letztes Werk, das „Requiem d-Moll“, ist am kommenden Samstag um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster zu hören. Unter der Leitung von Stephan Beck musiziert der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd zusammen mit der Sinfonietta Tübingen.

Freuen darf man sich auch auf die vier höchst renommierten Gesangssolisten:

Silke Evers,

weiter
  • 469 Leser

ASR Musikzug besucht Oper „Faust“ in Stuttgart

Kultur Die Schülerinnen und Schüler des Musikzuges der Klassen 9 und 10 der Adalbert-Stifter-Realschule besuchten kürzlich die Oper „Faust“ im Stuttgarter Opernhaus. Beeindruckend waren neben den gewaltigen Stimmen für die Schüler und vor allem die aufwendig gestaltete Drehbühne sowie die Live-Videounterstützung, welche die Oper sehr abwechslungsreich

weiter
  • 258 Leser

Asylpolitik neu denken

Kommunales Mit einer „Gmünder Erklärung der SPD“ äußern sich die Sozialdemokraten zum „Gmünder Weg“. Der Text im Wortlaut:

Schwäbisch Gmünd. „In Verantwortung für das Ganze bekennt sich die Gmünder SPD, aus den Erfahrungen der deutschen Geschichte, zum Asylrecht, zur Gleichstellung von Frauen und Männern, zum Minderheitenschutz und zur Meinungsfreiheit des Grundgesetzes.

Es ist müßig darüber nachzudenken, ob wir eine Leitkultur brauchen oder nicht. Wir haben unser

weiter
  • 2
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Axel Nagel im Mondschein

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Am Freitag 27. April, lädt der Kulturladen zur nächsten Veranstaltung ein - dann spielt Axel Nagel: Solo auf der Bühne und trotzdem klingt es wie eine Band. Der Gmünder Singer Songwriter Axel Nagel spielt Musik im Spannungsfeld zwischen groovendem Folk, herzlichen Soulballaden oder bluesigem Wüsten Americana Sound. Beginn ist

weiter
  • 464 Leser
Kurz und bündig

Buffalo High rockt

Althütte. Buffalo High, die Coverband, die das Publikum des Althütte-Open-Air begeistert hat, spielt am Samstag, 28. April, um 21 Uhr in „Eddi´s Biker-Residenz zum Löwen“ in Althütte. Wie immer ist der Eintritt zu den Konzerten frei. Weitere Infos gibt es unter www.biker-residenz.de.

weiter
  • 119 Leser

Das Publikum wippt im Takt und summt die Lieder mit

Frühjahrskonzert Akkordeonclub Waldstetten überzeugt mit breitem musikalischen Angebot in der Stuifenhalle.

Waldstetten. Mit „Aus meinem Skizzenbuch“ machte das Hauptorchester unter der Leitung von Dietmar Schimmele den Auftakt des Konzertes. Das Stück besteht aus den drei Teilen „Start“, „Duett“, „Tändelei“ und zuletzt aus dem Teil „Hexenritt“. Dabei stellte das Orchester anspruchsvolle Akkordeonliteratur

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Fasnetgesellschaft trifft sich

Lorch. Die Hauptversammlung der Lorcher Fasnetgesellschaft ist am Freitag, 27. April, ab 19 Uhr im Gasthaus „Echo“ in Lorch. Beginn der Sitzung ist um 20 Uhr. Neben den Jahresberichten stehen Wahlen an. Ein Hauptthema unter anderem wird das 22-jährige Bestehen im Jahr 2019 sein.

weiter
  • 200 Leser

Für Freunde der Folkmusik

Veranstaltung American Folk am Samstag in der Theaterwerkstatt.

Schwäbisch Gmünd. Hackberry und Songbird, ein Trio und ein Duo, treten am Samstag, 28. April, um 20 Uhr gemeinsam in der Theaterwerkstatt auf. Beide sind fest verwurzelt in der Tradition der US-amerikanischen Folkmusik, spielen akustische Musik, die von ihrer Intensität lebt. Mit Gesang, der unter die Haut geht und vielseitiger Instrumentalbegleitung.

weiter
  • 4
  • 176 Leser

Geldautomaten gesprengt

Schwabenpark Gasexplosion durch Zünder ausgelöst. Zerstörung angerichtet, aber nicht an das Geld im Tresor im Inneren des Automaten gelangt.

Kaisersbach

Der erst vor ein paar Wochen installierte Geldautomat im Schwabenpark ist gesprengt worden. Die Explosion in der Nacht auf Samstag hat für Zerstörung und Schrecken gesorgt. An das Geld kamen die Täter jedoch nicht. Selbst wenn ihnen dies gelungen wäre, hätte eine Farbpatrone in der Tresor-Kassette die Scheine sowieso unbrauchbar gemacht.

weiter
  • 351 Leser

Handwerk und Kunst

Veranstaltung 28. Remstäler Töpfermarkt in Urbach.

Urbach. Zum 28. Remstäler Töpfermarkt laden 90 Aussteller Betriebe am Wochenende, 28. und 29. April, zum Schloß nach Urbach ein. Das parkähnliche Gelände rund um das Urbacher Schloß den Ausstellern dabei den idealen Raum und die Möglichkeit ihre aktuellen Arbeiten in frühlingshaftem Ambiente angemessen dem Publikum zu präsentieren.

Symbiose von Design,

weiter
Kurz und bündig

Leitungskompetenz stärken

Schwäbisch Gmünd. Beim Seminar am Samstag, 5. Mai, von 9 bis 17 Uhr können Frauen, die Leitungsaufgaben wahrnehmen, ihre Führungsqualitäten optimieren. Referentin ist Angela Zahn, Heilpraktikerin für Psychotherapie und systemische Therapeutin. Das Seminar ist eine Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf, der Gleichstellungsbeauftragten des

weiter
Kurz und bündig

Pöbel MC & Milli Dance

Schwäbisch Gmünd. Im Jugendkulturzentrum Esperanza spielen am Samstag, 28. April, die Rapper „Pöbel MC & Milli Dance“ auf ihrer Soli-Inkasso Tour 2018. Pöbel MC und Milli Dance von Waving the Guns haben diese Platte zusammen gemacht. Soli-Inkasso ist ein musikalischer Mix aus heiterem Punchline - Gekloppe, vehementer Antihaltung und Reflexion,

weiter
Kurz und bündig

Wanderung im Rehgebirge

Waldstetten. Die Seniorenwandergruppe des SAV Waldstetten ist am Mittwoch, 2. Mai unterwegs im Rehgebirge. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13.30 Uhr am Malzéviller Platz. Die Wanderung geht über den Strudelhof zum Jackenhof, wo die Teilnehmer Interessantes über das Töpferhandwerk und Alpakas hören werden. Über den Herbenhof und die

weiter

Was bewegt die Oststadt?

Bürgerplattform Sitzung der Gmünder Oststadt am Freitag, 27. April.

Schwäbisch Gmünd. Die Sprecher des Stadtteilforums Ost, Bürgerplattform und Sprachrohr der Gmünder Oststadt, laden zur Sitzung am Freitag, 27. April, um 18 Uhr, Stadtteilzentrum Ost, Buchstraße 145/1 ein. Was bewegt die Oststadt? Welche Projekte und Initiativen gibt es? Hierzu berichten Forumssprecher Thomas Schäfer und Reinhard Nessel sowie Stadtteilkoordinatorin

weiter
  • 3
  • 171 Leser

Überzeugend leistungsfähig

Rettungsdienst Gmünder Malteser Teams absolvieren erfolgreich Rettungshundeprüfung. Überprüfung der Leistungsfähigkeit alle 24 Monate notwendig.

Schwäbisch Gmünd

Helfen will gelernt sein und Leistungsfähigkeit muss regelmäßig überprüft werden. Um diesem Grundsatz einen Rahmen zu geben, absolvieren die Rettungshundeteams der großen Hilfsorganisationen die entsprechenden Prüfungen. Ist ein Team (Hund und Hundeführer) erst einmal geprüft muss diese Prüfung alle 24 Monate wiederholt werden. So

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 28 April, ist Altpapiersammlung in Herlikofen, Hussenhofen, Zimmern, Hirschmühle und Burgholz.Zur Unterstützung der jugendfördernden Arbeit der Vereine und Institutionen wird gebeten,das Altpapier bis 8 Uhr bereit zu stellen.

weiter

Erstkommunion in Straßdorf

Kirche Nach einer intensiven Vorbereitung ab Herbst war nun für 19 Kinder aus Straßdorf der Tag der Erstkommunion gekommen. Zum ersten Mal empfingen sie den Leib Christi. Pfarrer Horst Walter ging in seiner Predigt auf verschiedene Bilder von Jesus ein und stellte Jesus als den guten Hirten ins Zentrum. Diese Darstellung des Sohnes Gottes war auch

weiter
  • 492 Leser

Gemeinsames Singen macht viel Freude

Hauptversammlung Gesangverein Rehnenhof ehrt treue Sängerinnen und Sänger und wählt Vorstandsteam.

Gmünd-Wetzgau-Rehnenhof. Bei der Hauptversammlung des Gesangvereins Rehnenhof wurden verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Die Vorsitzende Renate Weinehl berichtete nach der Begrüßung kurz über den Verein. Er hat 128 Mitglieder, davon fördernd 58, singend im Gemischten Chor 28 und bei voice-net 42. Sie berichtete über die Aktivitäten des Gemischten

weiter
  • 285 Leser

Konzert in der Dorfkirche

Degenfeld Stadtkapelle MV Weißenstein gastiert mit MV Weiler als Gast.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. In der Degenfelder Dorfkirche beginnt am Sonntag, 29. April, das Frühjahrskonzert der Stadtkapelle MV Weißenstein. Eröffnet wird der Abend vom gemeinsamen Jugendorchester der Stadtkapelle Weißenstein und des Musikvereins Weiler i. d. B. unter Leitung von Daniel Schmitz. Das Große Orchester der Stadtkapelle präsentiert ein

weiter
  • 220 Leser
Kurz und bündig

Tennis probieren

Schwäbisch Gmünd. Wer Tennis mal probieren möchte, kann das beim Tag der offenen Tür zur Saisoneröffnung des Tennisvereins Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 29. April, ab 11 Uhr. An diesem Tag sind besonders all diejenigen angesprochen, die Tennis einmal probieren wollen. Beim Schnuppertennis mit Cheftrainer Anders Gullberg können alle Interessierten ganz

weiter

Vortrag über lange Pilgerreise

Diavortrag Viele Senioren erlebten auf Einladung des Fördervereins Straßdorf im Katholischen Gemeindezentrum St. Cyriakus einen besinnlichen und spannenden Vortrag mit Hans Joachim Abele. Der Autor, der in Bettringen lebt, nahm die Besucher auf eine 55 Tage lange Wander- und Pilgerreise von Bettringen nach Rom mit. Heinz Irtenkauf hatte den Vortrag

weiter
  • 204 Leser
Kurz und bündig

Wanderung aufs Härtsfeld

Schwäbisch Gmünd. Die Ortsgruppe Gmünd des Schwäbischen Albvereins führt am Samstag, 28. April, eine Wanderung auf das Härtsfeld durch. Die Wanderung geht über etwa 18 Kilometer und 370 Höhenmeter und het eine Gehzeit von circa fünf Stunden. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 9 Uhr auf dem Parkplatz

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Workshop: Pflanzen zeichnen

Schwäbisch Gmünd. Das Kolping Berufskolleg für Grafik-Design organisiert am Samstag, 5. Mai, von 10 bis 14 Uhr einen Workshop zum Thema „Pflanzen zeichnen“. Leiterin ist Mira Olah, Dozentin für Freies Zeichnen, Typografie und Grafik-Design am Berufskolleg. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die sich

weiter
Tagestipp

The Leonard-Cohen-Project

Die Stadt Oberkochen bietet für Kulturliebhaber etwas ganz Besonderes: Oberkochen dell´ Arte, eine engagierte Kulturinitiative, die heute „The Leonard-Cohen-Project“ präsentiert. Das Trio konzentriert sich vor allem auf die frühen Lieder des 2016 verstorbenen Poeten, die noch maßgeblich von seiner markanten Stimme und Gitarrenbegleitung

weiter
  • 106 Leser

Zitat des tages

Margot Wagner, Sprecherin des Kreisfrauenrates.

Es ist unglaublich, wenn erneut die Änderung des Landtagswahlrechts nicht angegangen wird.

weiter
  • 769 Leser

Brand einer ehemaligen Gärtnerei

Burgstetten. Ein Großbrand auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei hielt am Dienstagabend die Feuerwehren Burgstetten und Backnang in Atem. Als Anwohner gegen 19 Uhr auf den Rauchmelder aufmerksam wurden, stieg bereits aus einem Anbau, in der sich eine Hackschnitzelheizung befindet, Qualm auf. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften

weiter
  • 369 Leser

Chance auf ein gesundes Leben

Impfwoche Gerade bei Kindern lohnt sich das Impfen - davon ist das Gesundheitsamt im Landratsamt überzeugt.

Aalen. Im zweiten Teil der Informationsreihe im Rahmen der Europäischen Impfwoche informiert das Gesundheitsamt des Ostalbkreises über Impfungen im Kindesalter. „Kinderkrankheiten“ ist ein harmlos klingender Begriff für hoch ansteckende Krankheiten, die alles andere als ungefährlich sind. Gerade Kinder unter fünf Jahren seien einem besonderen

weiter
  • 169 Leser

Gegen die Platzhirsche vorgehen

Wahlrecht Kreisfrauenrat fragt sich: „Wo bleiben die Frauen?“ und hat konkrete Vorschläge fürs Landesparlament.

Aalen. Der Kreisfrauenrat meldet sich in Sachen Wahlrechtsreform: Es sei „unglaublich, wenn erneut die Änderung des Landtagswahlrechts in Baden-Württemberg nicht angegangen wird“, so kritisiert der Rat. Eine Änderung des Landtagswahlrechts sei, „weil notwendig“, im Koalitionsvertrag zwischen Grün/Schwarz festgelegt worden. Es

weiter
  • 250 Leser

Konzerte in öffentlichen Einrichtungen

Vor Ort „Classic mobil“, ein neues Format des SWR-Symphonieorchesters, gastiert erstmals im Ostalbkreis. Von Montag, 2., bis Freitag, 6. Juli, spielen Musiker des Symphonieorchesters vor Ort in Räumen von sozialen Einrichtungen, Seniorenheimen, Schulen und Kindertagesstätten. Bis Freitag, 18. Mai 2018 können sich Einrichtungen für diese

weiter
  • 253 Leser

Nackt im Auto

Rudersberg. Kurz nach 17 Uhr am Dienstag war eine 21-Jährige zusammen in Steinenberg unterwegs, als ein Auto vorbeifuhr, dessen Fahrer nackt auf dem Fahrersitz saß und den jungen Frauen sein Geschlechtsteil zeigte. Die Frauen notierten das Kennzeichen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

weiter
  • 1122 Leser

Wasser statt Urin beim Drogentest

21-Jähriger versucht Polizei zu täuschen

Fellbach. Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochvormittag bei einem Drogentest anstelle einer Urinprobe nur Wasser abgegeben. Das berichtet die Polizei. Der Mann hatte gegen 9.30 Uhr in der Vordere Straße mit seinem Renault einen geparkten Peugeot gestreift und einen Sachschaden von circa 600 Euro angerichtet. Bei der Unfallaufnahme ergab

weiter
  • 1
  • 5199 Leser

Am Donnerstag, 26. April um genau 20 Uhr ist das Ende der intergalaktischen Winterpause von den „Defenders of the Universe“ angesagt. Im Esperanza gibt es gleich zwei neue Videouraufführungen der Band, gleichzeitig und live und direkt die Doppel-Video-Release-Show, immer und ausschließlich DIY. Was so viel heißt wie: “Ich-mach’s-selber“.

weiter
Der besondere Tipp

Geschichten und Märchen

Am Freitag, 27. April, um 17 Uhr, wird Oberbürgermeister Richard Arnold aus dem „Geiger von Gmünd“ vorlesen. Danach folgen andere spannende Geschichten und Märchen. Hierzu sind alle Gmünderinnen und Gmünder ins Lesezelt im Spitalinnenhof eingeladen. Foto: pixabay

weiter

Ein Stempel wie eine Narbe

Geschichte Eva Umlauf erlebte ihre frühe Kindheit im NS-Vernichtungslager Auschwitz. Ihre bedrückenden Erlebnisse schildert sie im Mutlanger Franziskus-Gymnasium.

Mutlangen

Das Grauen nicht zu vergessen – diesem Ziel fühlt sich Eva Umlauf, als der Erlebnisgeneration, zugehörig verpflichtet. Am Dienstag las die Kinderärztin im Mutlanger Franziskus-Gymnasium vor großem Publikum aus ihrem Buch „Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen“ und schilderte Erlebnisse aus dieser Zeit.

weiter
  • 501 Leser

43-Kilometer-Wanderung ums Lenninger Tal

Wanderung Über 30 Wanderer nahmen an der von Gabi und Siegfried Mahr geführten Weitwanderung des Straßdorfer Albvereins teil. Dabei wurden rund um das Lenninger Tal wurden 43 Kilometer und 1600 Höhenmeter bewältigt. Die Route führte ab Schlattstall über den Brucker Fels zur Burg Teck, und weiter zum Breitenstein, und über das Randecker Maar und dem

weiter
  • 473 Leser
Kurz und bündig

Defenders of the Universe

Schwäbisch Gmünd. Die intergalaktischen Winterpause von den „Defenders of the Universe“ endet am Donnerstag, 26. April, um 20 Uhr. Im Esperanza gibt es zwei neue Videouraufführungen der Band. Es ist das erste audiovisuelle Werk aus Sir Sweatpants Schmiede mit epischem Intro. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

weiter
  • 177 Leser
Kurz und bündig

Die Vielfalt Polens erleben

Schwäbisch Gmünd. Ein Bildervortrag der Gmünder VHS führt durch die schönen, historisch geprägten Städte Polens, über die Nationalparks und Bergregionen bis hin zu den einzigartigen Naturschönheiten der Ostseeküste. Begleitet wird der Nachmittag von klassischer und zeitgenössischer Musik und abgerundet mit einer kleinen polnischen Köstlichkeit. Der

weiter
Kurz und bündig

Sprechstunde Epilepsie

Schwäbisch Gmünd. Die Sprechstunde der Selbsthilfegruppe für Anfallskranke ist am Donnerstag, 26. April, 16 bis 17.30 Uhr im Büro, Kappelgasse 13. Eingeladen hierzu sind sowohl Betroffene als auch interessierte Nichtbetroffene, um sich zu informieren. Das Büro ist telefonisch erreichbar unter Telefon (07171) 99 79 828 - der Anrufbeantworter wird regelmäßig

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Unterricht am Computer

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Volkshochschule (VHS) bietet ab Mittwoch, 2. Mai, einen Computerworkshop für EDV-Nutzer mit Vorkenntnissen an. Der Kurs läuft mittwochvormittags von 8.30 bis 11.45 Uhr. Unter der Leitung von Hans Huth werden an drei Vormittagen weiterführende Fähigkeiten in Windows, Word, Internet und E-Mail vermittelt. Anmeldungen und

weiter
  • 148 Leser

Die gemeinnützige GmbH der Lebenshilfe steht

Umstrukturierung Den Dienstleistungsbetrieb der Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd ausgegliedert.

Schwäbisch Gmünd. Seit 19. Dezember 2016 ist die Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd als gemeinnützige GmbH beim Amtsgericht Ulm eingetragen. Vorwiegend aus Haftungsgründen wurde im Jahre 2016 von der Mitgliederversammlung beschlossen, den Dienstleistungsbetrieb des Lebenshilfe Vereines in eine gemeinnützige GmbH auszugliedern. Die Lebenshilfe e.V. Schwäbisch

weiter
  • 1028 Leser

Vernünftig trinken?

Kabarett Philipp Weber spricht über Trinkgewohnheiten.

Schwäbisch Gmünd. Vernünftiges Trinken will gelernt sein. Millionen Deutsche schlucken missbräuchlich Alkohol. Droht Deutschland im eigenen Durst zu ertrinken? Die Antwort auf diese Frage ist erschütternd komisch: Tee macht fahruntüchtig ab 0,8 Kamille. Kakao ist Koks für Kinder. Milch ohne Fett ist keine Milch. Für eine Tasse Kaffee braucht man 140

weiter
  • 151 Leser

Drei ausgezeichnete Honige

Imker Die Imker Josef Porstner, der Sohn Roland Porstner sowie der Enkel Philipp Wamsler nahmen mit ihren Honigen aus der Region Herdtlinsweiler bei der Honigprämierung 2018 des Landesverbandes Württembergischer Imker teil. Dabei erreichte Josef Porstner mit dem Waldhonig einen 1. Preis in Gold, Roland Porstner und Philipp Wamsler jeweils einen 3.

weiter
  • 633 Leser

Ehrung für Heinz Streit

Schützen Heinz Streit, Ehrenkreisoberschützenmeister und Pressewart des Schützenkreises Gmünd, wurde beim Landesschützentag zum Ehrenmitglied des württembergischen Schützenverbands ernannt. Von links: 2 .Kreisschützenmeister Torsten Abele, 1. Kreisschützenmeisterin Helga Kopp, Heinz Streit, Maria Streit und Kreisoberschützenmeister Reinhard Mangold.

weiter
  • 945 Leser

Kegler haben Grund zum Feiern

Senioren Der DRK-Seniorenkegelclub feierte den 90. Geburtstag ihrer aktiven Keglerin Inge. Seit 25 Jahre führen Inge Scheinert und ihr 91-jähriger Mann Karl-Heinz den Club. Sie würden sich freuen über neue kegelbegeisterten Senioren. Kegelnachmittag ist jeden Freitag von 14 bis 16 Uhr im Kegelzentrum Laichle-Rehnenhof. Nähere Informationen unter Telefon

weiter
  • 414 Leser

Kolpingkapelle probt für Konzert

Musik Mit einem Probenwochenende bereitete sich die Gmünder Kolpingkapelle auf ihr Frühjahrskonzert vor, das am Samstag, 28. April, um 19 Uhr im Stadtgarten beginnt. Den Abend gestaltet die Kapelle gemeinsam mit der Gmünder Kult-Band Swany Feet Warmers. Karten (zwischen 8 und 14 Euro, Schüler und Studenten die Hälfte) sind im i-Punkt und im Raumwerk

weiter
  • 263 Leser

Einbruch in Gaststätte

Neresheim. Über eine an die Außenwand angelehnte Leiter und ein anschließend aufgehebeltes Fenster gelangten Einbrecher in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Gastraum einer Gaststätte in der Marktgasse. Hier hebelten sie zwei Geldspielautomaten auf und entwendeten Bargeld, laut Polizei in bislang unbekannter Höhe.

weiter
  • 5
  • 4014 Leser

Ein Tablet als Taschenmesser

Bildung In der Gmünder Klösterleschule sollen Grundschullehrer fit für den Unterricht mit Tablet-PCs gemacht werden.

Schwäbisch Gmünd

Ein Tablet ist nicht nur ein Gerät, mit dem der Nutzer ins Internet gehen kann, sondern ein digitales Taschenmesser. „Es ist ein Schreibblock, eine Kamera, ein Musikstudio, ein Scanner, ein Fernseher und ein Diktiergerät gleichzeitig“, sagt Professor Dr. Thomas Irion, Direktor des Zentrums für Medienpädagogik an der Pädagogischen

weiter
  • 434 Leser

Traktoren & Co. bewegen 550 000 Kubikmeter Erde

Baustelle Da stehen sie, die Traktoren, aufgereiht wie Zinnsoldaten. An der Großbaustelle der Mögglinger Ortsumgehung. Sie warten darauf, dass ihre Anhänger mit Erdaushub gefüllt werden. Und da gibt es einiges zu Befüllen, wie die Gmünder Tagespost herausfand. Nach Angaben des Regierungspräsidiums (RP) werden bei der Gesamtmaßnahme der Ortsumfahrung

weiter
  • 1348 Leser

Ivoclar Vivadent investiert 29 Millionen Euro in Ellwangen

Neubauvorhaben Der Dentaltechniker baut ein globales Distributionszentrum. Bis zum Jahr 2023 sollen 40 neue Arbeitsplätze entstehen.

Ellwangen

Am Montag war es soweit: Der Ortschaftsrat Röhlingen machte den Weg frei für ein neuerliches Bauvorhaben im Gewerbe- und Industriegebiet Neunheim/Neunstadt. Der Dentaltechniker Ivoclar Vivadent will seinen bestehenden Standort um ein globales Distributionszentrum erweitern. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich nach Angaben des Unternehmens

weiter
  • 1
  • 2123 Leser

Varta AG weiter auf Rekordkurs

Bilanz Auch in den ersten drei Monaten des Jahres legt der Speicherhersteller weiter zu. Vor allem der Gewinn steigt deutlich.

Ellwangen. Noch vor wenigen Wochen präsentierte Varta die Zahlen des vergangenen Jahres, am Mittwoch zog die AG eine Bilanz des ersten Quartals. Der Tenor ist der selbe: Die Geschäfte laufen hervorragend. Der Umsatz stieg im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2017 um 11,5 Prozent auf 68,3 Millionen Euro. „Beide Segmente Microbatteries und Power

weiter

Schönster Maibaum gesucht

Tradition Teams können sich noch diesen Donnerstag für die Wettbewerbe vom Gmünder Tagespost und Schwäbischer Post anmelden.

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen

Was wäre der 1. Mai ohne die vielen, vielen Maibäume in der Region. Vom kleinen, aber feinen Bäumchen bis zum majestätischen Prunkstück. Was sie alle vereint, ist die ehrenamtliche Arbeit der fleißigen Teams, der Feuerwehren und Dorfgemeinschaften. Teils monatelang werden die Bäume vorbereitet, Konzepte entwickelt, an Details

weiter
  • 4743 Leser
Der Maibaum – eine alte Tradition

Wo kommt der Brauch her?

Die Herkunft des Maibaums als Brauch ist auch unter „Maibaumgelehrten“ durchaus umstritten, heißt es in einer Pressemitteilung der „Fürst Wallerstein Forstbetriebe“. Vermutlich liege sein Ursprung bereits bei den alten Germanen und deren Verehrung diverser Waldgottheiten. Wie bei vielen Bräuchen vermischte sich im Laufe der Jahrhunderte

weiter
  • 5
  • 2420 Leser

Literatur zieht in Gmünd in Künstlerateliers

Literatursommer 2018 Fünf Auftritte ab 6. Juni. Die etwas andere Autorenlesung.

Literatur geht fremd: In Ateliers von Kunst, Tanz, Theater, Schneiderei. Dort spielt sich der Literatursommer 2018 ab. Schwäbisch Gmünd ist einer der ausgewählten Austragungsorte in Baden Württemberg. „Buch.Kunst.Weiblich.“ ist die Veranstaltungsreihe überschrieben, die am Mittwoch, 6. Juni, mit einer Auftaktveranstaltung im Spitalhof beginnt.

weiter
  • 579 Leser

Radfahrerin übersehen

Nördlingen. Am Dienstagnachmittag bog ein 23-Jähriger mit seinem Wagen von der Nürnberger Straße in Nördlingen nach rechts zu einer Tankstelle ab. Dabei übersah er laut Polizei eine auf dem Radweg stadtauswärts fahrende 68-Jährige Radfahrerin. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Rentnerin nach

weiter
  • 1
  • 1939 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.45: Als i-Tüpfelchen eine Markthalle, dazu Wohnen und eine Aufwertung des Quartiers insgesamt. Wie sich das Hardt in Schwäbisch Gmünd entwickeln soll: Hier geht's zum Bericht.

8.40: Röthardt bekommt einen Gehweg.Den Bericht dazu gibt's heute in der SchwäPo. Hier können Sie ihn lesen.

8.15: Standen Sie im Stau auf der

weiter
  • 2
  • 3815 Leser

Impfung im Kindesalter - ein Beitrag zur Chancengleichheit

Europäische Impfwoche 2018

Aalen. Im zweiten Teil der Informationsreihe im Rahmen der Europäischen Impfwoche informiert das Gesundheitsamt des Ostalbkreises über Impfungen im Kindesalter. "Kinderkrankheiten" ist ein harmlos klingender Begriff für hoch ansteckende Krankheiten, die alles andere als ungefährlich sind. Gerade Kinder unter fünf Jahren sind

weiter
  • 2
  • 4268 Leser

Regionalsport (27)

Böbingen desolat

Fußball, Kreisliga B II Schechingen II überrascht SVH mit Remis.

TSV Böbingen II–

1. FC Eschach 0:5 (0:3)

Bereits nach 15 Minuten führte der Gast aus Eschach mit 3:0. Danach verflachte das Spiel. In der zweiten Halbzeit erzielte Eschach zwei weitere Tore und der TSV hatte nichts mehr entgegenzusetzen.

Tore: 0:1 Bauer (3.), 0:2 Bauer (7.), 0:3 Bauer (14.), 0:4 Haag (49.), 0:5 Bauer (60.)

SV Hussenhofen

weiter

Iggingen verliert gegen den Letzten

Fußball, Bezirksliga SSV Aalen sicherte sich beim 2:1 in Iggingen den zweiten Saisonsieg – Ebnat und Neresheim spielen in einer verrückten Partie 5:5 – FV Unterkochen gewinnt in Neuler klar mit 5:1.

Am Nachholspieltag lieferten der SV Ebnat und der SV Neresheim ein absolutes Spektakel – 90 Minuten und zehn Tore später trennten sich die beiden Teams 5:5-unentschieden. Ein Ergebnis, das für beide Teams eigentlich zu wenig ist. Ganz sicher zu wenig zeigte Iggingen beim Tabellenletzten – am Ende unterlagen die Gmünder dem SSV Aalen verdientermaßen

weiter
  • 182 Leser

Spraitbach rückt Durlangen auf die Pelle

Fußball, Kreisliga B I Auch Pfahlbronn bleibt nach dem gestrigen Sieg Aufstiegskandidat.

Der FC Spraitbach ist durch einen 4:0-Sieg in Rechberg bis auf einen Punkt an den spielfreien Tabellenführer aus Durlangen herangekommen. Auch Pfahlbronn bleibt durch den 2:0-Heimsieg gegen Alfdorf oben dran.

TSGV Rechberg –

FC Spraitbach 0:4 (0:2)

Rechberg startete besser in die Partie, durch einen individuellen Fehler gingen jedoch

weiter

Straßdorf schlägt den Dritten

Fußball, Kreisliga A Straßdorf klettert nach 3:0-Sieg auf Platz fünf. Mutlangen feiert 3:1-Sieg gegen Bettringen II.

TSV Mutlangen – SG Bettringen II 3:1 (2:1) In einer ausgeglichenen ersten Hälfte, mit Chancen auf beiden Seiten, war Mutlangen etwas effektiver. 2:1 war der Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang machte die SGB II etwas mehr Druck, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. Rund zehn Minuten vor Schluss erzielten die Gastgeber aus einem Konter heraus

weiter
  • 119 Leser

VfR: Geyer unterschreibt Einjahresvertrag

Fußball Dass er bleibt, steht schon seit vergangener Woche fest. Nun haben Thomas Geyer und der VfR Aalen es auch schriftlich fixiert. Der Abwehrspieler hat seinen Vertrag bis 30. Juni 2019 plus Option auf eine weitere Saison verlängert. Links: Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski. Foto: Gehring

weiter
  • 1346 Leser

Bolsinger siegt erneut

Badminton Bei den Frauen setzte sich Carolin Dreier vor Rebecca Dreier durch.

Zahlreiche Spieler beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an den Vereinsmeisterschaften der Abteilung Badminton der Turn- und Sportfreunde Gschwend in der Gschwender Mehrzweckhalle. Bei den Kleinsten konnte sich Isabell Baumann vor Janina Hetzel und Kai Blessing behaupten. Bei den Jugendspielern kam es zu spannenden Begegnungen. Letztlich konnte sich

weiter
  • 141 Leser

DJK Gmünd steht im Pokalfinale

Volleyball, U18 Das Team von Matthias Rothaupt darf jetzt am 6. Mai in Esslingen um den Titel spielen.

Die Volleyballerinnen U18 der DJK Schwäbisch Gmünd (Jahrgang 2001 bis 2003) haben auch die dritte Pokalrunde erfolgreich gemeistert und sich somit für das württembergische Pokalfinale am 6. Mai in Esslingen qualifiziert.

Mit einer knappen Niederlage startete das Team von Matthias Rothaupt in die dritte Pokalrunde in Untersteinenbach. Doch nach der 1:2-Auftaktniederlage

weiter
  • 131 Leser

Fünf Medaillen vor heimischen Publikum

Rhythmische Sportgymnastik Lea Dimitriadis und Dilara Öztas sind Württembergische Meister.

Die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TV Wetzgau war der Ausrichter der württembergischen Meisterschaften. 170 Gymnastinnen waren am Start. Gleich zu Beginn traten acht Duos vom TV Wetzgau an. Lea Dimitriadis und Dilara Öztas zeigten die ganze Saison über schon in der Schülerwettkampfklasse (SWK) ganz starke Leistungen. Sie führten zwei fehlerfreie

weiter
  • 466 Leser

Gesund durch Golfen

Unter dem Motto „Bring neuen Schwung in Deine Gesundheit“ lädt der Golf-Club Hohenstaufen e.V. am Sonntag, den 6. Mai zum aktiven Golf-Gesundheitstag ein. Von 13 Uhr bis 16 Uhr ist jeder auf der Golfanlage in Donzdorf, Unter dem Ramsberg willkommen. Die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung.

weiter

Gmünder siegen historisch

Segelfliegen, 1. Bundesliga In der ersten Runde der Segelflug-Bundesliga trägt sich die Gmünder Fliegergruppe dank starker Leistungen und perfekten Bedingungen in die Geschichtsbücher ein.

Einen echten Knaller landete die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd in der ersten Runde der Segelflugbundesliga: Die Fliegergruppe um Michael Lange, Joachim Koch, Bastian Hörber, Nino Welz, Leonard Krohmer und Tobias Ladenburger durfte den ersten Rundensieg der Saison feiern. Mit Rekordflügen unter langgezogenen Wolkenstraßen jagten die Gmünder Piloten

weiter
  • 241 Leser

Heubacher Judokas erfolgreich

Judo, Jugend Bei den Nordwürttembergischen Meisterschaften siegte Hannah Wiedmann aus Heubach.

In Schwieberdingen standen die Nordwürttembergischen Meisterschaften der U12 an. Es ging in die zweite Runde der Einzelmeisterschaften für die Jungs und Mädchen der U12 in Schwieberdingen. Von den 14 gestarteten Heubachern haben sich elf weiterqualifiziert und kämpfen nächsten Monat um die Titel der Württembergischen Meister. Für zwei Jungs war hier

weiter

Krieger im Bundeskader

Reiten Leonie Krieger wird für starke Leistungen belohnt.

Die aus Schönhardt stammende Reiterin Leonie Krieger (im Landesponykader) wurde in den baden-württembergischen Landeskader der Ponydressurreiter berufen. Entscheidend waren ihre respektablen Ritte mit „Hesselteichs Dancing Diamond“ auf den Sichtungsturnieren in Zeutern und Pforzheim.

In der Dressur liegt die Messlatte für die Kadernominierung

weiter

TSB Gmünd ist Württembergmeister

Hockey Im Finale bezwang das Heimteam Oberesslingen souverän mit 7:3.

Zum 17. Mal lud der TSB Schwäbisch Gmünd zum Hockeyderby ein. Der Druck auf das Heimteam war hoch, wollte man doch den Titel verteidigen. Mit 7:3 wurde der VfB Oberesslingen letztendlich auch klar auf den zweiten Platz verwiesen.

Nach der Eröffnung und einem Grußwort von Bürgermeister Dr. Joachim Bläse startete das Turnier. Das Team des TSB Schwäbisch

weiter

TSV siegt in Waldhausen

Tischtennis, U18 Untergröningen steigt in die Landesklasse auf.

Im letzten Saisonspiel der Bezirksliga gelang dem Jungen-Team des TSV Untergröningen ein 6:2-Erfolg in Waldhausen. Auf Grund einiger Ausfälle kamen gleich drei Mädchen-Spielerinnen zum Einsatz. Fabian Prochaska und Yeliz Kocbinar gewannen zum Auftakt mit 3:1 gegen Lukas Döbber und Simon Saur während Amelie Fischer und Cristina Krauß mit 1:3 gegen Lennard

weiter

TV Wetzgau mit dreimal Gold

Turnen, Jugend Alle Teams des TV Wetzgau siegten in ihren Altersklassen.

In der Bettringer Uhlandhalle fand der Bereichsvergleichwettkampf Mannschaft im Gerätturnen statt. Dies war der Endkampf, für den die Turner sich beim Gaumannschaftsvorkampf im März in Waldstetten qualifiziert hatten. 14 Wetzgauer Turner starteten in drei Mannschaften in der Jugend E, D und C. Dabei landeten alle drei Mannschaften in ihrer Jugend auf

weiter
  • 428 Leser

„Wir sollten uns nicht überschätzen“

Fußball, A-Junioren-Bundesliga: Theo Rieg aus Lautern kämpft beim FC Bayern München um einen neuen Vertrag und die Rückkehr auf den grünen Rasen.

Seit dem 11. Januar 2017 trägt Theo Rieg aus Lautern im Ostalbkreis das Trikot des FC Bayern München. Jedoch nicht als Fan, sondern als linker Innenverteidiger bei den A-Junioren. Kurz vor dem Start in den Aktivenbereich stoppt ihn seit eineinhalb Wochen ein Kreuzbandriss. „Ich habe aber schon gute Gespräche geführt“, blickt der ehemalige

weiter
Spiele am Wochenende

Sonntag, 14 Uhr: Erfurt – Werder Bremen II Chemnitz – Münster Großaspach – Meppen

weiter
  • 633 Leser
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Unterhaching – VfR Aalen

Samstag, 14 Uhr: VfL Osnabrück – Jena Karlsruhe – Paderborn Wehen – Zwickau Fortuna Köln – Hansa Rostock Halle – Magdeburg Spfr. Lotte – Würzburg

weiter
  • 1145 Leser

Der Gegner: SpVgg Unterhaching

Trainer: Claus Schromm (49) Tabellenplatz:9. Platz – 51 Punkte, 49:51 Tore Letztes Spiel:0:3 gegen SC Paderborn 07 Höchster Sieg:4:0 gegen Meppen Höchste Niederlage:0:3 gegen Großaspach Letzte 10 Spiele:4 Siege –3 Remis – 3 Niederlagen Ex-VfR-Spieler:Thomas Steinherr BesterTorschütze:Stephan Hain (18 Treffer) Stadion: Alpenhauer Sportpark

weiter
  • 182 Leser

FC Normannia glänzt

Hockey In Heidelberg trumpfen die Gmünder auf und siegen mit 4:1.

Bei brütender Hitze ging es endlich wieder los in die Hockeyfeldsaison. Gastgeber HC Heidelberg II musste unbedingt punkten, um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Mit 16 Mann reisten die Normannen an. Fast ein Wunder, im Training konnte man in den letzten Wochen fast der Meinung sein, dass sich die Mannschaft langsam auflöst, doch weit gefehlt, manch

weiter
Sport in Kürze

Für jedes Kind einen Ball

Handball Freudige Gesichter gab es im Training der Bettringer Handball-Minis und F-Jugend, als 20 neue Handbälle in Empfang genommen wurden. Die Bälle wurden natürlich im Anschluss gleich ausprobiert und getestet. Die Minis und die F-Jugend bedanken sich herzlich für diese tolle Spende. Gleichzeitig freut sich der Förderverein unter Vorsitz von Thomas

weiter
  • 133 Leser

HHV siegt im letzten Spiel

Handball, Bezirksliga Heubach gewinnt mit 34:32 gegen Göppingen.

Nach den zuletzt schwachen Auftritten war es den HHVern von Beginn an anzusehen, dass sie sich mit einer guten Leistung und einem Sieg von ihrem treuen Anhang verabschieden wollten. Entsprechend engagiert gingen die Schwarzweißen die Partie an. Nach einem tollen Start der Hausherren kamen die Göppinger beim 6:6 zurück, in der Folge gelang dem HHV wenig

weiter

Maihöfer mit DM-Norm

Leichtathletik Das Talent von der LG Staufen siegte in Stuttgart souverän.

Bei der landesoffenen Bahneröffnung im Stuttgarter Stadion Festwiese schlug U18-Kugelstoßer Eric Maihöfer (LG Staufen) zu.

Dass das Wintertraining mit Landestrainer Arthur Hoppe angeschlagen hat, zeigte sich schon im ersten Durchgang, als er den von ihm selbst gehaltenen Vereinsrekord des TV Bargau von 15,32 m auf großartige 16,47 Meter verbesserte.

weiter

Zurück in der Spur

Schwimmen Per Kleinschmidt überragt bei den „German Open“ in Berlin.

Am vergangenen Wochenende in Berlin hatten die deutschen Spitzenschwimmer die Gelegenheit, die hohen DSV-Normen für die Europameisterschaften 2018 in Glasgow zu unterbieten. Als einziger Gmünder war Per Kleinschmidt in Berlin am Start - und er überzeugte mit beachtlichen Leistungen.

Dem 20-jährigen angehenden Studenten gelang es sogar, den Vereinsrekord

weiter

Tagesfahrt mit klarer Zielvorgabe

Fußball, 3. Liga Sebi Vasiliadis soll am Freitag in Unterhaching in die Startelf des VfR Aalen zurückkehren. Peter Vollmann will die 50 Punkte.

Der Tag vor einem Auswärtsspiel in der Fremde ist lang. Und deshalb verzichtet der VfR Aalen vor der Partie bei der SpVgg Unterhaching an diesem Freitag (Anpfiff im Alpenbauer Sportpark: 19 Uhr) auf die obligatorische Anreise am Vortag: „Wir werden morgens hier in Aalen trainieren und dann nach München fahren“, sagt Trainer Peter Vollmann.

weiter
  • 5
  • 944 Leser

Überregional (12)

Querpass

Badenixe statt Breisgau-Qual

Wer in ein Bundesliga -Stadion geht, muss mit zweierlei rechnen: a) dass die Darbietung nicht zum Zungeschnalzen ist und b) dass man „Freiwild“ für TV-Kameras wird. Im Kleingedruckten der Tickets gibt man sein Konterfei frei für globale Medien-Verwertung – auch wenn man gerade unvorteilhaft in seinen HSV-Schal heult oder Senf von der weiter
  • 5
  • 206 Leser
Datenschutz

Beginn einer neuen Epoche

Die EU macht Ernst. Mehr Rechte für Verbraucher bringen Herausforderungen für Unternehmen mit sich. Was sich alles ändert.
In einem Monat tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Mit dem „Grundgesetz des Datenschutzes“ beginnt in Europa ein neues Zeitalter des Datenrechts, prophezeien Datenschützer. Was ändert sich? Nutzer müssen fortan einwilligen, bevor personenbezogene Daten erhoben und weitergegeben werden dürfen. Wenn Nutzer nicht weiter
  • 1033 Leser

Das Leben auf der Schräge

Michael Thalheimer treibt der „Endstation Sehnsucht“ am Berliner Ensemble alle tieferen Gefühle aus.
Aber ja doch! Die blühende amerikanische Nachkriegs-Dramatik hatte fast bis zum Ende des 20. Jahrhunderts auch die europäischen Bühnen beherrscht. Obwohl sie sich eigentlich nur darauf besonnen hat, was um 1900 in Europa Ibsen, Strindberg und auch ein bisschen Tschechow ihnen vorexerziert haben. Eugene O‘Neill, Arthur Miller, Edward Albee – lauter weiter
  • 914 Leser

Der Anleiter von natürlicher Kraft

Jupp Heynckes hat die Spieler des FC Bayern nach seiner Rückkehr in Rekordzeit zur Bestform getrimmt – wie die Pflanzen auf seinem Bauernhof.
Als sich Jupp Heynckes vor fünf Jahren nach dem Triple mit den Bayern zur Ruhe setzte, ließ er sich von einem Landschaftsarchitekten, einem Gärtner und dem guten Geschmack seiner Frau leiten. Er schuf rund um den sanierten Bauernhof im niederrheinischen Schwalmtal ein Gesamtkunstwerk. Einen bunten Mischwald, Obstbäume, viel natürliche Blumen, Rosen weiter
  • 296 Leser
Land am Rand

Die Buga und der Buprä

Die Freude in Heilbronn ist grenzenlos. Rasch machte die frohe Kunde die Runde, dass der Bundespräsident höchstpersönlich am Mittwoch, 17. April 2019, die Bundesgartenschau eröffnen wird. Zwar hat niemand ernsthaft angenommen, dass das Staatsoberhaupt das Renommierprojekt nicht starten wird, weil das eben immer schon so gewesen ist und es keinen Grund weiter
  • 261 Leser
Umsonst-Kultur

Für mehr Respekt und gegen die „Umsonst-Kultur“

Es kann nicht alles gratis sein: Zum „Project Fair Play“ bündeln Kulturschaffende verschiedener Genres ihre Kräfte. Ziel ist ein Bewusstseinswandel.
Fast die Hälfte der 30- bis 39-Jährigen ist bereit, für Musik, die er oder sie hört, Geld zu bezahlen. Das geht aus einer Untersuchung über Musikkonsumenten hervor, die Lando van Herzog zufolge im Jahrbuch 2016 des Bundesverbands der deutschen Musikindustrie veröffentlicht wurde. „Man stelle sich vor, im Jahrbuch des Bundesverbands des deutschen weiter
Landtag

Grün-Schwarz begräbt Wahlrechtsreform

Kritik von vielen Seiten: Grüne Jugend stellt Fortsetzung der Koalition in Frage.
Trotz einer Vereinbarung im Koalitionsvertrag wird die Landesregierung in dieser Legislaturperiode das Landtagswahlrecht nicht reformieren. „Wir können die CDU-Fraktion nicht dazu zwingen“, sagte Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne). Eine derartige Verletzung des Koalitionsvertrags könne sich die CDU aber „nur einmal erlauben“. weiter
  • 997 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Zustand von Grün-Schwarz

In schwerem Fahrwasser

Die CDU-Landtagsfraktion hat sich durchgesetzt: Sie wollte keine Reform des Wahlrechts, nun gibt es keine. So gesehen, ist die Fraktion Gewinner des Streits. Verloren indes hat die CDU als Ganzes. Das Wahlrecht mag das falsche Instrument zur Frauenförderung sein. Die Aufgabe aber bleibt der CDU erhalten, will sie nicht mit einem Malus zur Wahl 2021 weiter
  • 1024 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zur Rentenpolitik

Irrationale Emotionen

Kein anderes Politikfeld ist so schwierig wie die Rentenpolitik. Sie ist zwar lange nicht so vermachtet wie die Gesundheits- und die Umweltpolitik und auch bei weitem nicht so komplex wie das Steuerrecht. Nein, was die Rente zu einem fast unlösbaren Politikfeld macht, sind vielmehr die Emotionen, die sich an ihr entzünden. Viele Menschen, die ihr Leben weiter
  • 997 Leser
Kommentar Karen Emler zu den steigenden Lebensmittelpreisen

Kein Grund zur Panik

Au f den ersten Blick klingt es immer alarmierend, wenn von steigenden Preisen die Rede ist. Vor allem, wenn es um Lebensmittel geht. Denn schließlich will jeder genug zu essen und zu trinken auf dem Tisch haben. Doch gerade in Deutschland ist dieser Preisanstieg bei Lebensmitteln kein Drama. Ganz im Gegenteil, die Entwicklung könnte dem Verbraucher weiter
  • 4
  • 858 Leser
Landtag

Landtag mit weiblicher Doppelspitze

CDU-Fraktion nominiert Sabine Kurtz als Vize-Präsidentin. Heute findet die Wahl im Plenum statt.
An der Spitze des baden-württembergischen Parlaments stehen künftig aller Voraussicht nach zwei Frauen: Als Stellvertreterin von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat die CDU-Fraktion, die das Vorschlagsrecht besitzt, am Dienstag die Leonberger CDU-Abgeordnete Sabine Kurtz nominiert. Kurtz setzte sich in einer fraktionsinternen Kampfkandidatur weiter
  • 233 Leser
Kommentar Günther Marx zum Aufritt türkischer Politiker in Deutschland

Mehr Gelassenheit

Als die Bundesregierung vor einem Jahr mit Blick auf die Türkei den wahlkampfnahen Auftritt ausländischer Amtsträger untersagte, hatte sie dafür gute Gründe. Galt es doch, dem ungefilterten Import der aufgeheizten türkischen Innenpolitik einen Riegel vorzuschieben. Ganz funktioniert das natürlich nicht, denn die große türkische Gemeinde in Deutschland weiter
  • 1031 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zur Talkrunde zum Sportkreistag:

„In der Talkrunde wurden viele gut gemeinten Vorschläge für die Gewinnung von Ehrenamtlichen von den sechs Diskutanten vorgetragen. Einen bemerkenswerten Vorschlag machte Landrat Pavel: ‘gemeinnützige Vereine von der Steuer zu befreien’. Angesichts des bürokratischen Aufwandes können wir Verantwortlichen dies nur bejahen.

Ich hätte noch weitere Vorschläge:

weiter
  • 3
  • 253 Leser
Lesermeinung

Zu den Plänen für eine Kirmes in der City:

Gerade beim Wachwerden oder noch im Traum höre ich im Radio die Wissenschaftler sagen, es sei kurz vor zwölf für uns, und dann vernehme ich folgende Berichterstattung: Aalen sei der große Wurf gelungen, die Stadt ziehe mit ihrem Motto „Geist ist geil“ 40– bis 50 000 Besucher in die Stadt! Angefangen habe alles mit einer Leserbriefbehauptung Geist sei

weiter