Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. April 2018

anzeigen

Regional (92)

Singen mit Akkordeon: SchwäPo-Chef löst Wettschuld ein

Aktion Es war ein netter Abend in Jagstzell. Chefredakteur Damian Imöhl (Zweiter von rechts) hatte ins Landhaus Rettenmeier zum offenen Singen eingeladen, um seine Wettschuld vom SchwäPo-Stammtisch einzulösen. „Flex“ und „Selle“ von den Stumpfes unterstützten ihn dabei. Auch Bürgermeister Raimund Müller sang Lieder wie „Hoch

weiter

Laut Bericht keine Mängel am Flugzeug

Flugunfall Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung zum tödlichen Absturz eines Piloten im Juni 2017.

Bartholomä. Ein 19-jähriger Pilot aus Fellbach kam bei einem Absturz seines Segelflugzeugs im vergangenen Juni ums Leben. Nun hat die zuständige Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) ihren Untersuchungsbericht vorgelegt. Drin heißt es: Der Pilot sei um 14:57 Uhr im Windenschleppstart am Amalienhof zu einem privaten Segelflug gestartet. Laut

weiter
  • 213 Leser

Unfallflucht Lastwagen gesucht

Heubach. Ein Lkw-Fahrer streifte am Freitag gegen 10.10 Uhr auf der Bartholomäer Steige in Richtung Heubach in einer Rechtskurve auf Höhe des „Jägerhaus“ mit dem rechten Außenspiegel ein Schild auf dem Gehweg. Dieses fiel auf die Fahrbahn, wo es den weißen Mercedes GLC einer 44-Jährigen beschädigte. Der Lkw-Fahrer, vermutlich mit Kennzeichen

weiter
  • 181 Leser

Der einstige Pionier will zeitgemäß und aktuell bleiben

Ehrenamt Fahrdienst des Elisabethenvereins seit 1998 aktiv – Diskussion über mögliches E-Auto der Gemeinde.

Böbingen. Gruppenleiter Wolfgang Werner begrüßte Vitus Schäffler als neues Mitglied im Kreis der Fahrermannschaft des Elisabethenverein. Nach gründlicher Einweisung wird er seinen Dienst ab Juli aufnehmen.

Weniger erfreulich war die Bekanntgabe, dass Vinzenz Oberhofer nach langjähriger Tätigkeit bedingt durch familiäre Veränderungen sein zuverlässiges

weiter
  • 208 Leser

Vandalismus Vier Autos demoliert

Böbingen. Zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagabend, 19 Uhr, beschädigten Unbekannte vier Fahrzeuge auf einem Firmengelände in der Bahnhofstraße. An den Autos, die teilweise in dem eingezäunten Areal und teilweise davor abgestellt waren, wurden die Scheiben eingeschlagen und die Räder abmontiert. Bereits vor zwei Tagen war ein Fahrzeug beschädigt

weiter
  • 1215 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich

Heubach. „Frauen treffen sich“ am Mittwoch, 2. Mai, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Hohenneuffenstraße 8 zum Thema: „Der Weg zum Glück“. Referentin ist Ingeborg Brüning. Unkostenbeitrag: 4 Euro.

weiter
  • 1046 Leser
Polizeibericht

Gleich mehrere Verstöße

Spraitbach. Bei einer routinemäßigen Streifenfahrt kontrollierten Beamte des h Gmünder Polizeireviers am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr auf der B 298 bei Spraitbach einen Traktor. Dabei stellten die Ordnungshüter fest, dass an dem Fahrzeug die Rücklichter, das linke Bremslicht und beide Blinker defekt waren. Außerdem fehlte das 25-km/h-Schild

weiter
  • 315 Leser
Polizeibericht

Lastwagen streift Auto

Alfdorf. Beim Einfahren auf ein Firmengelände in der Oberen Schloßstraße in Alfdorf hat ein 36-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 7.20 Uhr mit seinem Lastwagen einen geparkten BMW gestreift, teilt die Polizei mit. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4500 Euro.

weiter
  • 966 Leser
Polizeibericht

Vor Polizeikontrolle geflüchtet

Iggingen. Auf der Gmünder Straße in Iggingen in Fahrtrichtung Ortsmitte Lindach kam einer Streifenwagenbesatzung des Gmünder Polizeireviers am Freitagfrüh gegen 3 Uhr ein Audi entgegen, dessen Fahrer erst während der Fahrt das Licht einschaltete. Außerdem fiel den Beamten auf, dass an dem Auto zunächst der linke und dann der rechte Blinker gesetzt

weiter
  • 5
  • 228 Leser

Gartenschau OB führt zu den Baustellen

Schwäbisch Gmünd. Die Baufortschritte in Gmünd vor der Remstal-Gartenschau zeigt Oberbürgermeister Richard Arnold allen Interessierten bei einem Rundgang durch die Innenstadt am Samstag, 28. April. Treffpunkt der Baustellenführung ist um 11 Uhr an der „Waldstetter Brücke“. Das gilt auch für die weitern geplanten Führungen: am Samstag, 2.

weiter
  • 1
  • 242 Leser
Guten Morgen

Da geht einem doch der Lack ab

David Wagner über den Sinn oder Unsinn von Fleiß und Ordnung

Wer nix macht, macht nix falsch. Beispiel? Wer nix macht, spült kein Geschirr. Und schlägt keine teuren Weingläser kaputt. Wer nix macht, sorgt nicht dafür, dass das Altpapier schön aufgeräumt wird. Und schmeißt KEINE wichtigen Dokumente fort. Die er dann mühsam in der Blauen Tonne suchen muss. Wer nix macht, putzt natürlich auch sein Auto nicht. Sein

weiter
  • 126 Leser
Im Blick Die Gaststätte auf dem Zeiselberg

Die Stadtverwaltung muss servieren

Miteinander reden – das hilft auf der Weltbühne oft. Und auch bei Problemen vor Ort ist dieses Mittel häufig nützlich. Das könnte sich nun mitten in Gmünd bestätigen. Am Zeiselberg prallen die Meinungen aufeinander: einerseits die Bürgerinitiative und deren Unterstützer, die sich gegen den nach ihrer Ansicht viel zu massiven Gastronomiebau auf

weiter
  • 5
  • 260 Leser

Ein Lesezelt reist durch Gmünd

Bildung Oberbürgermeister Richard Arnold hat am Freitag bei der Auftaktveranstaltung des Lesezeltes im Spitalhof aus dem „Geiger von Gmünd“ vorgelesen. Im mobilen Lesezelt, das den Sommer über bei verschiedenen Veranstaltungen in Gmünd dabei ist, lesen Ehrenamtliche Kindern vor. Foto: jps

weiter
  • 478 Leser

Erlebnisgarten der Weleda ist noch in der Warteschleife

Stadtentwicklung Das Unternehmen will sich in die Remstal-Gartenschau einbringen. Erlebniszentrum soll bis 2021 zum Firmenjubiläum fertig sein.

Schwäbisch Gmünd

Eine richtig griffige Idee gibt es noch nicht. Und „Erlebnisgarten“ ist auch nur ein Arbeitstitel. Umsetzen aber will die Firma Weleda das Vorhaben beim Erlebniszentrum in Wetzgau auf alle Fälle. In Teilen bis zur Remstal-Gartenschau. Und komplett bis zum 100. Geburtstag des Unternehmens im Jahr 2021.

Kopf des Projektes

weiter
  • 1
  • 1361 Leser

Muslime laden zur Kermes

Integration Gmünder Ditib-Gemeinde bietet Führungen in der Moschee.

Schwäbisch Gmünd. Die Türkisch-Islamische Gemeinde lädt die Gmünder ab diesem Samstag, 28. April, bis zum Dienstag, 1. Mai, zur Kermes ein. Die Moschee ist an diesem Tag von 11 bis 21 Uhr für Gäste geöffnet. Immer um 14 Uhr gibt es Moschee-Führungen. Zudem gibt es türkisches Essen. Und es besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

weiter
  • 2
  • 1468 Leser

Aus dem Winterschlaf geweckt

Saisonvorbereitung Im Schechinger Freibad laufen die Reinigungsarbeiten an den Becken und im Kiosk auf Hochdruck. Ein Teil der Technik wurde über die Wintermonate erneuert.

Schechingen

Dieter Krieger weiß zurzeit manchmal nicht, wo er zuerst anpacken soll. Überall gibt es kleinere oder größere Herausforderungen, ist seine lange Erfahrung und gründliche Kenntnis der Technik gefragt. Gemeinsam mit Radu Schuster, dem Vorsitzenden des Fördervereins, und weiteren Helfern weckt er das Schechinger Freibad aus dem Winterschlaf.

weiter
  • 618 Leser
Kurz und bündig

Bauernmarkt in Mittelbronn

Mittelbronn. Beim Bauernmarkt der Dorfgemeinschaft Mittelbronn am Samstag, 28. April, können Marktbeschicker ihre Eigenprodukte aus Haus, Hof und Garten verkaufen. Der Bauernmarkt beim Dorfhaus in Mittelbronn ist von 9 bis 11.30 Uhr. Angeboten werden auch Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 811 Leser
Kurz und bündig

Blaulichtparty in Iggingen

Iggingen. Die Igginger Feuerwehr lädt ein zur Blaulichtparty am Samstag, 28. April. Mit der Liveband Amplified geht es ab 20 Uhr los. Zudem steigt das Garagenfest am Montag, 30. April, ab 17 Uhr und am Dienstag, 1. Mai, ganztägig mit dem Musikverein Iggingen am Feuerwehrhaus.

weiter
  • 5
  • 934 Leser
Kurz und bündig

InternationaleWandertage

Ruppertshofen. Die Rottal-Wanderfreunde laden am Wochenende zu den 47. Internationalen Wandertagen mit Start und Ziel am Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen ein. Startzeit ist am Samstag, 28., und Sonntag, 29. April, je zwischen 7 und 13 Uhr, Zielschluss ist um 17 Uhr. Es gibt drei Strecken: fünf, zehn und 20 Kilometer. Es gibt Mittagstisch,

weiter
  • 131 Leser

Landwirtschaft hat einen hohen Stellenwert

Bezirksrindviehschau Abtsgmünd wurde am Freitag zur Arena für Fleckvieh.

Abtsgmünd. „Landwirtschaft hat bei uns einen hohen Stellenwert“, bemerkte der Abtsgmünder Bürgermeister Armin Kiemel. Dabei ließ er seinen Blick über die zahlreichen Rinder auf dem Festplatz neben der Kochertalmetropole schweifen. Die Bezirksrindviehschau des Rinderzuchtvereins Ostalb und des Fleckviehzuchtvereins Ellwangen zog am Freitag

weiter
  • 315 Leser
Kurz und bündig

Männer suchen Verstärkung

Iggingen. Der Männerchor der „Cäcilia“ Iggingen versucht, für jedes Jahr seines Bestehens – seit 1868 150 Jahre – beim Jubiläumsauftritt am Sonntag, 10. Juni, um 16 Uhr auf dem Igginger Rathausplatz einen Sänger zu präsentieren. Proben sind jeweils montags ab 20 Uhr im Vereinsraum der Igginger Gemeindehalle, erstmals am 30. April, dann am 7., 14.,

weiter
  • 107 Leser

Rechtsgrundlage für Seniorenanlage geschaffen

Gemeinderat Das Durlanger Gremium stimmt einig dem Bebauungsplan „Zeiren“ zu.

Durlangen. „Das war ein großer Schritt für uns“, kommentierte Bürgermeister Dieter Gerstlauer den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Zeiren“. Denn seit geraumer Zeit befasst sich der Gemeinderat mit dieser Fläche, auf der eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren sowie eine Mehrfamilienhausbebauung entstehen soll.

weiter
  • 185 Leser
Kurz und bündig

Vögel in den Streuobstwiesen

Iggingen. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Iggingen, die Volkshochschule und der Naturschutzbund Gmünd veranstalten an diesem Samstag, 29. April, eine Vogelstimmenexkursion mit Armin Dammenmiller in den Streuobstweisen um Iggingen und im Offenland. Die Teilnehmer schauen, welche Vögel sie antreffen, aber auch Insekten. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr

weiter
  • 114 Leser
Kurz und bündig

Öffentliche Geflügelimpfung

Gschwend. Eine öffentliche Impfung für alle Geflügelarten gibt es am Sonntag, 29. April, um 10 Uhr auf dem Vereinsgelände des Gschwender Kleintierzuchtvereins. Bitte ein sauberes verschließbares Behältniss mit rund einem Liter Inhalt bereit halten. Zur besseren Aufnahme der Schluckimpfung sollte dem Geflügel das Trinkwasser am Vorabend reduziert werden.

weiter
  • 851 Leser
Kurz und bündig

„Schubertiade“ als Konzert

Mutlangen. Zum 190. Todesjahr des Komponisten Franz Schubert gestaltet der Gesangverein Mutlangen sein Frühjahrskonzert als „Schubertiade“. Obwohl er schon im Alter von 31 Jahren starb, komponierte er rund 600 Lieder für Solostimmen, Männer- und Frauenchor sowie weltliche und geistliche Chormusik. Eine Kostprobe seiner Werke ist am Samstag, 28. April,

weiter
  • 1153 Leser

Zahl des Tages

299

freie Ausbildungsplätze bei den Bauunternehmen im Ostalbkreis sind derzeit bei der Agentur für Arbeit gemeldet. Die Bauunternehmen im Ostalbkreis suchen also Nachwuchs – und zwar händeringend, so die Bau- Gewerkschaft.

weiter
  • 5
  • 1353 Leser

Sozialausschuss Lernwerkstatt wird eingeweiht

Schwäbisch Gmünd. Der Sozialausschuss des Kreistags weiht am Mittwoch, 2. Mai, um 13.30 Uhr die Lernwerkstatt auf dem Areal der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Benzholzstraße ein. Um 14.30 Uhr ist Sitzung in der Gemeinschaftsunterkunft. Auf der Tagesordnung: Bericht über Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen, Vorstellung der Pflegekampagne

weiter
  • 210 Leser

Förderung für Ausbau von Breitband

Fördermittel In den Ostalbkreis fließen dieses Mal rund 430 000 Euro von landesweit 15,4 Millionen Euro.

Stuttgart. Insgesamt 15,4 Millionen Euro für den Breitbandausbau in Baden-Württemberg hat Digitalisierungsminister Thomas Strobl jüngst im Stuttgarter Innenministerium in Form von 59 Breitbandförderbescheiden an Kreise und Kommunen übergeben. In den Ostalbkreis fließen dieses Mal rund 430 000 Euro.

Andrea Hahn, Leiterin des Europoints, konnte für den

weiter
  • 192 Leser

Mann wird in Heidenheim vermisst

Polizei 47-Jähriger seit Montag vermisst, am Donnerstag wurde sein Wagen gefunden. Polizei erbittet Hinweise.

Heidenheim. Die Polizei sucht Detlef Mühlenbeck. Der 47-Jährige wird seit Montag in Heidenheim vermisst. Er hatte am vergangenen Freitag laut Polizei eine Einrichtung in der Heidenheimer Innenstadt verlassen, in der er seit kurzer Zeit wohnte. Er gab laut Polizei vor, seine Eltern über das Wochenende besuchen zu wollen.

Am Montag kehrte der 47-Jährige

weiter
  • 591 Leser

Nur Grün im Grüncontainer

Aalen. Der Abfallentsorger GOA weist darauf hin, dass im Grünabfallcontainer ausschließlich Grünabfälle entsorgt werden dürfen. Fremdstoffe wie Restmüll, Bioabfälle, Säcke und anderes gehören nicht in den Container. In letzter Zeit wurde festgestellt, dass sich in den dezentralen Grünabfallcontainern in verschiedenen Städten und Gemeinden und auf den

weiter
  • 224 Leser

Touren mit Alb-Guides

Exkursionen Natur- und landschaftskundliche Führungen.

Aalen. Am Sonntag, 29. April, führt NABU-Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack eine etwa zweistündige botanische Wald- und Wiesenexkursion. Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: 10.30 Uhr, Geopark-Infostelle Lindenau, 89192 Rammingen. Info-Telefon 0157 / 78979387.

Ebenfalls am 29. April geht NABU-Alb-Guide Siegfried Conrad unter dem Motto auf sportliche

weiter

Autos in der Ledergasse ausgestellt

Handel „Gmünder Autohäuser machen Wünsche wahr“: am Samstag, 5. Mai, von 9 bis 17 Uhr.

Schwäbisch Gmünd. Vom Sportflitzer oder SUV bis zum Cabrio und Jeep: Am Samstag, 5. Mai, dreht sich in der Ledergasse alles rund ums Automobil. Zum neunten Mal präsentieren Gmünder Autohäuser ihre neuesten Modelle und beliebte Klassiker . Insgesamt 16 Teilnehmer, davon 13 Autohäuser, laden von 9 bis 17 Uhr zum Schauen, Informieren und Probesitzen ein.

weiter
  • 197 Leser

Kundgebung am 1. Mai in Gmünd

Tag der Arbeit Der Deutsche Gewerkschaftsbund lädt am Dienstag auf den Johannisplatz.

Schwäbisch Gmünd. Die Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) beginnt am Dienstag, 1. Mai, um 11 Uhr auf dem Johannisplatz, bei Regen im Prediger-Innenhof. Der „Tag der Arbeit“ steht 2018 unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“.

„Wir wollen in unserer Gesellschaft mehr soziale Gerechtigkeit,

weiter
  • 5
  • 716 Leser

Oststadt mehr als aufhübschen

Quartier Beim Bürgergespräch Klagen über Parkplatznot und Müllsünder. Gartenschau soll Verschönerungen bringen. VGW startet Wohnungsbau.

Schwäbisch Gmünd

Die Oststadt soll lebenswerter werden. Und die Remstal-Gartenschau wird dazu beitragen. Davon ist Oberbürgermeister Richard Arnold überzeugt. Beim Oststadt-Forum präsentiert er die geplanten Verbesserungen und erteilt denen eine Absage, die das Quartier vermüllen oder falsch zuparken. Das wiederum beschäftigt die Besucher im Stadtteilzentrum

weiter
  • 1
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Andacht in der Johanniskirche

Schwäbisch Gmünd. Die Münstergemeinde Heilig Kreuz und die katholische Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte laden am Dienstag, 1. Mai, um 18 Uhr zur feierlichen Maiandacht in die Johanniskirche ein. Prediger ist Münsterpfarrer Robert Kloker. Der Münsterchor bringt unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Beck mehrstimmige Chorsätze zum Vortrag.

weiter
  • 292 Leser
Kurz und bündig

Den Frühling begrüßen

Gmünd-Großdeinbach. Im katholischen Gemeindehaus in Großdeinbach ist am Mittwoch, 2. Mai, um 14 Uhr Seniorennachmittag. Mit Hans Jorda und Franz Sickert wird der Frühling mit fröhlichen Liedern begrüßt. Um 16.30 Uhr ist in der Kirche Christus König eine Maiandacht.

weiter
  • 426 Leser

Lernwerkstatt für Flüchtlinge

Schwäbisch Gmünd. Die offizielle Einweihung der Lernwerkstatt für Flüchtlinge auf dem Areal der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Gmünd ist am kommenden Mittwoch, 2. Mai, teilt die Landkreisverwaltung mit. Beginn der Veranstaltung ist um 13.30 Uhr in der Benzholzstraße 6.

weiter
  • 700 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht auf dem Rechberg

Schwäbisch Gmünd. Die erste feierliche Maiandacht in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg in diesem Jahr ist am Dienstag, 1. Mai, um 14 Uhr. An allen Sonntagen ist um 14 Uhr Maiandacht sowie am Himmelfahrtstag mit Beginn um 15 Uhr. Ein Fahrdienst ist zu allen Andachten jeweils ab Gasthof Jägerhof eingerichtet.

weiter
  • 486 Leser
Kurz und bündig

Wanderung für Senioren

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Seniorengruppe des Straßdorfer Albvereins trifft sich am Mittwoch, 2. Mai, zur zweistündigen Wanderung mit Maiandacht um 13.30 Uhr am Bezirksamt in Straßdorf. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Leitung der Wanderung hat Gabi Ulrich, sie gibt Auskunft unter Telefon (07162) 27379.

weiter
  • 458 Leser
Frage der Woche

Wie finden Sie die Tradition des Maibaums?

Überall wird derzeit der Maibaum aufgestellt. Und in der Maiennacht der eine oder andere Maien gesteckt. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten: Was halten Sie von diesen Traditionen? Und: Haben Sie schon einen Maien gesteckt oder einen erhalten?
Gisela Grimminger (66),

Kunstdozentin aus Gmünd

„Der Maibaum ist eine schöne Tradition und bedeutet für mich auf gewisse Weise auch Heimat. Nicht umsonst gibt es Traditionen, ihre Wiederkehr sorgt für Geborgenheit. Als wir noch unverheiratet waren, hat mir damals mein jetziger Mann einen Maien gestellt. Das war ein richtig schönes Zeichen.“

weiter
  • 417 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 28. April

Schwäbisch Gmünd

Brigitte Holz zum 75. Geburtstag

Hannelore Gehrke, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Helene Ettling zum 70. Geburtstag

Kadife Polat zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Barbara Hörsch zum 75. Geburtstag

Paul Walter zum 70. Geburtstag

Sonntag, 29.April

Schwäbisch Gmünd

Lilli Keller, zum 80. Geburtstag

Birgit

weiter
  • 149 Leser

Arbeitsmarkt weiter auf Rekordjagd

Statistik Die Zahl der Arbeitslosen im Ostalbkreis sinkt. Fast 1900 Ausbildungsplätze sind in der Region vakant.

Aalen. Erneut ist die Arbeitslosigkeit in Ostwürttemberg deutlich zurückgegangen. Im Vergleich zum Vormonat März sank die Quote um 0,2 Prozentpunkte auf 3,0 Prozent, im Ostalbkreis ging sie von 2,8 auf 2,7 Prozent zurück. Laut Elmar Ziller, Chef der Agentur für Arbeit, ist das „ein Spitzenwert“. Insgesamt sind im Ostalbkreis 4692 Menschen

weiter
  • 720 Leser

Cornelia Schönwald in Heubach

Liederabend „Ne richtige Berliner Beere“ – Lieder und Szenen am Sonntag, 6. Mai, 19.30 Uhr im Kulturhaus Silberwarenfabrik.

Cornelia Schönwald – dem Publikum von Kultur-Mix-Tour noch in lebendiger Erinnerung als leicht gestresste „Chansonette mit Liebeskummer“ in ihrem französischen Liederabend „Liebesgeschichten“ im Herbst 2014, als sie unter anderem mit gefühlvollen Chansons von Edith Piaf, Jaques Brel, Gilbert Becaud sowohl die komischen

weiter

Der Chef muss Gesundheit vorleben

HäRa-Gesunheitskongress Über 100 Teilnehmer von Referenten, Inhalten und Organisation begeistert. Gesunde Mitarbeiter senken Kosten. Betriebliches Gesundheitsmanagement muss forciert werden.

Schwäbisch Gmünd

Vor drei Jahren startete die HäRa-Plattform, initiiert von den Gmünder Logistik-Unternehmern Hans-Peter und Stefan Häberle. Ihre Idee: Mittelständische Betriebe vernetzen sich und entwickeln nutzbringende Lösungen für Produkte, Strategien oder Services – zum Beispiel Einkauf, Vertrieb, Mitarbeitergewinnung, Bildung oder Forschung

weiter
  • 1430 Leser
Schaufenster

Führung durch Masuyama

Heidenheim. Tausende von Fotos fügt der japanische Fotokünstler Hiroyuki Masuyama zu riesigen, hinterleuchteten Panoramabildern zusammen. Drei seiner Hauptwerke präsentiert er im Kunstmuseum Heidenheim: das 39 Meter lange Panoramabild einer Flugreise um die Welt, eine riesige Blumenwiese und eine Holzkugel, in der man den gesamten Kosmos sehen kann.

weiter

Plätze im Münster frei

Für die Aufführung des „Mozart-Requiems“ am Samstag, 28. April, 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster durch den Philharmonischen Chor Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck gibt es an der Abendkasse „noch sehr gute Karten“, wie der Chor mitteilt: Das Extrapodium in der Mitte des Münsterschiffs, das für das Streichquartett,

weiter

Kinder erobern „lila Traum“

Betreuung In Straßdorf gibt’s ab sofort eine neue Krippengruppe im Kindergarten Emerland. Auch andernorts plant die Stadt Gmünd neue Angebote.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Mit sechs Jahren sind Simon und Nika eigentlich schon zu alt. Schließlich ist die neue Kinderkrippe beim Kindergarten Emerland in Straßdorf für die Betreuung für Kinder unter drei Jahren (U3) vorgesehen. „Schön und toll“ sei der Neubau trotzdem, sagen beide, während sie die neuen Räumlichkeiten mit großem Interesse

weiter
  • 737 Leser

Zwei Verletzte bei Unfall in Heuchlingen

Verkehr Ein 66-jähriger VW-Fahrer übersah am Freitagnachmittag in Heuchlingen in der Reichenbacher Straße die Vorfahrt einer 35-jährigen Polo-Fahrerin. Bei der Kollision wurden die Polo-Fahrerin und ihr Beifahrer leicht verletzt. Sachschaden: 25 000 Euro. Die Feuerwehr war vor Ort. Foto: JPS

weiter
  • 5345 Leser

Musik und Medizin auf der Kapfenburg

Fortbildung Musik und Medizin. So lautet das Thema des alle zwei Jahre stattfindenden Forums Schloss Kapfenburg, das einen Austausch zwischen Musikern, Pädagogen, Therapeuten, Ärzten und Interessierten ermöglicht. Das Forum findet dieses Jahr am Samstag, 29. September, statt. Anmeldung: Online auf www.fit-mit-musik.de. Foto: opo

weiter
  • 3644 Leser
Kurz und bündig

Gläserne Produktion

Alfdorf. Zu einem Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr lädt die Gärtnerei A. und R. Bauer im Tannhof 5 in Alfdorf am Sonntag, 29. April, ein. Es gibt Informationen rund ums Thema „Gemüse“ beim Mach’s Mahl-Aktionsstand des Landwirtschaftsamtes. Für Kinder gibt es Mitmachaktionen, für die Bewirtung sorgt die Landjugend Gmünd.

weiter
  • 4
  • 585 Leser
Kurz und bündig

Hocketse in der Ofengasse

Lorch. Der Musikverein Stadtkapelle Lorch wird am Montag, 30. April, ab 18 Uhr bei der Maibaumaufstellung die Hocketse in der Ofengasse musikalisch umrahmen.

weiter
  • 920 Leser
Kurz und bündig

Maibaumaufstellen in Alfdorf

Alfdorf. Die Maibaumgruppe des TSV Alfdorf wird am Samstag, 28. April, ab 15 Uhr, das Aufstellen des Maibaums wieder mit einer Hocketse im Zelt am Marktplatz feiern. Der TSV hofft auf zahlreiche Gäste.

weiter
  • 655 Leser
Kurz und bündig

Den Vögeln auf der Spur

Mögglingen. Die VHS in Mögglingen und die „Bürger für Natur- und Umweltschutz Unterm Rosenstein“ bieten am Sonntag, 29. April, von 6 bis 9 Uhr eine „Vogelkundliche Führung für Erwachsene und Kinder“ rund um Mögglingen mit Ingo Feile an. Treffpunkt zum Bilden von Fahrgemeinschaften ist am alten Schulhaus in der Schulstraße 3.

weiter
  • 991 Leser
Kurz und bündig

Muttersegen am Barnberg

Mögglingen. In der Barnberg-Kapelle wird am Sonntag, 29. April, um 15 Uhr der Mutter-/Elternsegen angeboten. Der Segen wird bei einer Andacht durch einen Priester gespendet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos bei Ingrid Hammel: (07175) 6209.

weiter
  • 1200 Leser

Das Waldhaus wird nicht gebaut

Remstal-Gartenschau Für die meisten doch überraschend eindeutig fiel der Bürgerentscheid aus: Die Mehrheit will das Projekt nicht. Reaktionen auf dieses Votum.

Urbach

Genauso eindeutig wie das Ergebnis des Bürgerentscheids, das Waldhaus wird nicht gebaut, fiel das Meinungsbild im Anschluss aus: Nun gehe es darum, die Gemeinde zu befrieden, waren sich alle einig. 2517 wahlberechtigte Urbacher hatten beim Bürgerentscheid mit „Ja“ gestimmt – und somit das Waldhaus abgelehnt. 1643 Urbacher hatten

weiter
  • 181 Leser
Kurz und bündig

Eddis rockiger Start in den Mai

Althütte. Vier Bands spielen demnächst ab 21 Uhr in Eddi’s Biker-Residenz in Althütte. Am Samstag, 28. April Buffalo High; am Montag, 30. April, die Lokalmatadoren Forest Gang; am Samstag, 5. Mai, das Mick Scheuerle Trio; am Sonntag, 6. Mai, gibt es dann um 11 Uhr einen Bikergottesdienst mit Segnung der Motorräder und schwäbischem Rock von Waschbrett.

weiter
  • 379 Leser

Immer mehr Busse nehmen Räder mit

Verkehr OstalbMobil und Fahrbus Ostalb ermöglichen im Gmünder Raum auf zwölf Linien, von diesem Samstag an Fahrräder in den Bussen mitzunehmen.

Schwäbisch Gmünd

Dies ist ein weiterer Baustein der Fahrradstadt Gmünd: Im Gmünder Raum können ab diesem Samstag Räder in zwölf Linien von Bussen des Verbunds Fahrbus Ostalb mitgenommen werden. Dies erläuterten Fahrbus-Geschäftsführer Torsten Queren, OstalbMobil-Geschäftsführer Paul-Gerhard Maier und der Chef von Omnibus Schuster, Frank Schuster, am

weiter
  • 5
  • 274 Leser
Kurz und bündig

ADFC-Radtour

Schwäbisch Gmünd. Die Saisonauftakttour des ADFC findet am Sonntag, 29. April, statt. Es geht von Gmünd über Waldstetten und Weilerstoffel hinauf zur Reiterleskapelle, danach durchs Christental hinunter nach Nenningen und weiter im Filstal bis zur Einkehr in Bad Überkingen. Der Rückweg führt durchs Eybachtal vorbei an der Roggenmühle hinauf nach Treffelhausen

weiter
Kurz und bündig

Hocketse beim Liederkranz

Schwäbisch Gmünd-Zimmern. Wie schon seit vielen Jahren Tradition findet auch in diesem Jahr das Maibaumfest in Zimmern auf dem Dorfplatz statt. Los geht es um 11 Uhr. Der Aufbau beginnt um 9 Uhr, fleißige Helfer sind stets willkommen. Unter anderem wird um 16 Uhr der Kinderchor des Sängerkranzes Zimmern mit einem kleinen Programm unterhalten. Kuchenspenden

weiter
  • 270 Leser
Kurz und bündig

Punk und Hardcore

Schwäbisch Gmünd. Wenn am Montagabend, 30. April, ab 19 Uhr in der Maiennacht insgesamt fünf Bands zum Tanze aufspielen, wird es im Esperanza international mit Punk und Hardcore aus verschiedenen Ländern. Die weiteste Anreise hat dabei die Band 210 aus Moskau.

weiter
  • 302 Leser

Musikhöhepunkte mit vielen Zugaben

Musik Anspruchsvolles Frühjahrskonzert des Gesang- und Musikvereins Hussenhofen in der Mozarthalle. Das Publikum belohnt die Musikerinnen und Musiker mit lang anhaltendem Beifall.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen.

Sehr gut besucht war das Frühjahrskonzert des Gesang- und Musikvereins (GMV) Hussenhofen in der Mozarthalle. Gleich zu Beginn eröffnete die Gastkapelle aus Salach mit der perfekt vorgetragenen „Glory Fanfare“ den Konzertabend. Im Anschluss zeigten die Musikerinnen und Musiker aus Salach mit ihrer Dirigentin

weiter
  • 264 Leser
Kurz und bündig

Maibaumfest in Wißgoldingen

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Wißgoldinger Feuerwehr hält an der Tradition fest: Der Maibaum wurde in der Dorfmitte nach akribischer Handarbeit gestellt, das Maibaumfest kann am Dienstag, 1. Mai, steigen. Besucher sind ab 10 Uhr willkommen. Um 12 Uhr eröffnet der Spielmannzug Waldstetten den Hock offiziell, ab 13 Uhr sorgt der Musikverein Harmonie

weiter
  • 450 Leser
Tagestipp

Frühlingsfest mit Bierdorf

Auf dem Aalener Volksfest, das von Samstag, 28. April, bis 6. Mai steigt, wird es erstmals ein Bierdorf anstelle eines Zeltes geben. Organisiert wird das neue Konzept von Michael Zehle. Er und seine fünf Mitarbeiter schaffen in den kommenden Tagen rund 400 Sitzmöglichkeiten. Eröffnung ist um 13 Uhr. Fassanstich ist um 18.30 Uhr.

Samstag, 13 Uhr

Aalen

weiter

Anwohner fordern Transparenz

Verkehr Bewohner des Lorcher Wohngebiets Kellerberg/Gairen äußern in einem offenen Brief an Bürgermeister Karl Bühler ihren Unmut über die Verschiebung des Kreisverkehrbaus.

Lorch

Kein Verständnis“ haben einige Bewohner des Lorcher Gebiets Kellerberg/Gairen dafür, dass die Stadt Lorch den Bau des Kreisverkehrs an der Einmündung Lorcher-, Wilhelmstraße bis nach der Remstal-Gartenschau verschieben will.

In einem offenen Brief an Lorchs Bürgermeister Karl Bühler fordern sie, „die Herstellung von Transparenz (...)

weiter
  • 311 Leser

Ein Fußballturnier und eine Party für alle

Soziales In Gmünd wird der Gleichstellungstag an zwei Tagen gefeiert. Was am 4. und 5. Mai geboten ist.

Schwäbisch Gmünd. Für den 45-jährigen Mesut Sola ist jetzt schon klar, dass er an den beiden Gleichstellungstagen in der Stauferstadt dabei sein wird. „Das ist immer ein riesen Spaß“, sagt der Gmünder, der seit einem Unfall vor zehn Jahren behindert ist.

Die Aktionstage in Gmünd haben das Motto „Inklusion von Anfang an“ und

weiter
  • 306 Leser

Viele Verstöße bei Kontrollen

Heubach/Mögglingen/Leinzell. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd kontrollierte am Freitag mit 18 Einsatzkräften den Verkehr in den Bereichen Heubach, Mögglingen und Leinzell. Dabei mussten die Polizisten zwischen 15 Uhr und 20 Uhr zahlreiche Verkehrsverstöße ahnden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Vier Verkehrsteilnehmer führten ihre Fahrzeuge demnach

weiter
  • 257 Leser

Der 2000. Lebensretter ist ausgebildet

Gesundheit Als der 1000. Lebensretter in Waldstetten ausgebildet wurde, versprach DRK-Kreisgeschäftsführer, Bruno Bieser: „Wir werden verdoppeln und 2000 Lebensretter ausbilden.“ Dieses Versprechen hat er gehalten. Jetzt wurde Colline Papace im DRK-Zentrum in Gmünd zur 2000. Lebensretterin gekürt. Sina Dangelmeyr zeichnete außerdem Adrian

weiter
  • 523 Leser

Erfolge in sportlichen und wirtschaftlichen Bereichen

Hauptversammlung Rückblick, Ehrungen und Wahlen bei Schützenkameradschaft Wißgoldingen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Anlässlich der Hauptversammlung der Schützenkameradschaft Wißgoldingen ließ der erste Oberschützenmeister, Bastian Hipp, das Jahr im wirtschaftlichen sowie sportlichen Bereich kurz Revue passieren. Die Mitgliederzahlen sind stabil geblieben und auch bei der Jugend sind Neuzugänge zu vermelden. Die Vereinsveranstaltungen wie

weiter
  • 317 Leser

Günther Siewert ist gestorben

Nachruf Der Studienrat a.D. hat das Pädagogische Fachseminar entscheidend geprägt.

Schwäbisch Gmünd. Nach langer, schwerer Krankheit ist der ehemalige Leiter des Pädagogischen Fachseminars Schwäbisch Gmünd (PFS) und Gmünder Glaskünstler, Günther Siewert, im Alter von 82 Jahren gestorben.

Der in Ulm geborene Günther Siewert absolvierte von 1956 bis 1958 ein Studium in Kunst- und Werkerziehung am Pädagogischen Institut Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 853 Leser
Kurz und bündig

Kann Bob Dylan singen?

Schwäbisch Gmünd. Der Förderverein des Hans-Baldung-Gymnasiums in Schwäbisch Gmünd veranstaltet am kommenden Mittwoch, 2. Mai, um 20 Uhr einen Vortrag zu den Texten des Literatur-Nobelpreisträgers Bob Dylan mit Peter Schwarz von der Waiblinger Kreiszeitung. Der Vortrag findet im Musiksaal des HBG statt. Interessierte sind willkommen.

weiter
  • 1
  • 368 Leser
Kurz und bündig

Spanferkel beim KTZV

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Der Kleintierzuchtverein Lindach lädt am kommenden Montag, 30. April, ab 16.30 Uhr und am Dienstag, 1. Mai, ab 10 Uhr, zur Hocketse ans Hennahäusle nach Lindach ein. Am Montag gibt es ab 18 Uhr Spanferkel, außerdem bietet der Kleintierzuchtverein eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Die Mitglieder freuen sich über

weiter
  • 550 Leser

Cohens frühe Werke mit Gesang und Akustikgitarren

Konzert „The Leonard-Cohen-Project“ im Rahmen des Oberkochener Kulturprogramms „dell’Arte“ im Mühlensaal.

Manuel Dempfle, Jürgen Gutmann und Thomas Schmolz sind „The Leonard-Cohen-Project“. Sie gastierten am Donnerstagabend im Mühlensaal. „Bingo, wir sind wieder ausverkauft“, freut sich Thomas Ringhofer, Kulturbeauftragter der Stadt Oberkochen, und schiebt humorvoll hinterher: „Die Leute kommen, weil das Trio so toll ist und

weiter
  • 377 Leser

Spielräume der Fantasie

Ausstellung Kunstparcours von Marjatta Hölz und Tea Mäkipää unter dem Titel „Untragbar. Von der Sehnsucht nach Veränderung“ im Schloss Untergröningen.

Spielräume der Fantasie so weit das Auge reicht. Eingerichtet hat sie die Kunsthistorikerin Marjatta Hölz unter dem Titel „Untragbar. Von der Sehnsucht nach Veränderung“ für den 18. Kunst- und Kultursommer des Kunstvereins KISS im Schloss Untergröningen mit den Werken von 16 Künstlerinnen und Künstlern. Die Zimmerfluchten sind bis 29.

weiter
  • 1016 Leser

Wenn das Saxophon kein Ersatzinstrument ist

Konzert Echo-Klassik-Preisträgerin Asya Fateyeva präsentiert ihr neues Trio Romantique.

Jazz im Trude-Eipperle-Rieger-Saal des Kapfenburger Schlosses? Keineswegs, denn Asya Fateyeva will ihr Saxophon zur Musik von Schumann, Busch, Eychenne, Mozart und Max Bruch spielen – gemeinsam mit Valeriya Myrosh (Klavier) und Florian Donderer. Um es vorweg zu nehmen: Das Trio überrascht mit technischen Können und virtuoser Musikalität.

Auch

weiter
  • 438 Leser

Zum 28. Remstäler Töpfermarkt laden 90 Aussteller-Betriebe am traditionellen Veranstaltungswochenende, dem letzten zusammenhängenden Aprilwochenende, somit dem 28. und 29. April, zum Schloß nach Urbach ein. Die bis weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte, mitten im Remstal einmal jährlich zelebrierte Veranstaltung, gilt seit Jahrzehnten im Rems-Murr-Kreis

weiter
  • 255 Leser
Der besondere Tipp

Frühjahrskonzert der Kolpingkapelle

Die Kolpingkapelle präsentiert gemeinsam mit den Swany Feet Warmers das diesjährige Frühjahrskonzert. Den Konzertabend eröffnet die Kolpingkapelle mit den Highlights von Lord of the Dance, dem Arrangement von Frank Bernaerts. Im Anschluss werden Stücke wie das Andrew Lloyd Webber Portrait oder New age rock und der Hummelflug-Boogie gespielt.

Samstag,

weiter
  • 195 Leser

Alles startklar in der Stellung

Mountainbike Zum 18. Mal steigt am Wochenende das „Bike the Rock“ rund um den Rosenstein. Ohne die 300 freiwilligen Helfer wäre das undenkbar. Ein Besuch der Aufbauarbeiten.

Heubach

Seit Mittwoch ist so richtig Betrieb rund um die Stellung am Rosenstein. Arbeiter bauen Zelte auf, karren Toilettenwagen an, befestigen Zäune. Freiwillige stecken die Mountainbike-Strecken im Wald ab. Jetzt, am Freitagnachmittag, gehen die Vorbereitungen in die heiße Phase, sagt Julian Jas vom Organisationsteam. Er ist einer, der es wissen

weiter
  • 1
  • 540 Leser

Soweit die Füße tragen: 42 Kilometer um Aalen wandern

Wandern Vier Albvereinsortsgruppen richten den ersten Ostalb-Wandertreff aus – Höhepunkt ist ein Wandermarathon mit einer Strecke von 42 Kilometern.

Aalen-Wasseralfingen

Wandern kommt immer mehr. Davon ist Dieter Rollbühler überzeugt. Ihn interessieren vor allem die richtig fetten Touren, die sogenannten Weitwanderungen: die 24-Stunden-Wanderung etwa, die der Bartholomäer Albverein anbietet. Oder neulich, als er in Stuttgart eine Mega-Wanderung gemacht hat: Das gefällt dem 68-Jährigen, auch wenn

weiter
  • 5
  • 1291 Leser

Mann wird in Heidenheim vermisst

Auto des 47-Jährigen stand verlassen auf einem Wanderparkplatz zwischen Mittelrain und Zang

Heidenheim. Die Polizei sucht Detlef Mühlenbeck. Der 47-Jährige wird seit Montag in Heidenheim vermisst. Er hatte am vergangenen Freitag eine Einrichtung in der Heidenheimer Innenstadt verlassen, in der er seit kurzer Zeit wohnte. Er gab laut Polizei vor, seine Eltern über das Wochenende besuchen zu wollen.

Am Montag kehrte der 47-Jährige

weiter
  • 5629 Leser

Fleisch grillen oder räuchern: Ein Meister gibt Tipps

Barbecue Der vielfach ausgezeichnete Grillspezialist Markus Bengelmann aus Ellwangen kam über sein Hobby zum professionellen Smoken.

Ellwangen

Sommer, Sonne, Grillsaison. Saftige Steaks auf den Rost, darunter heiße Kohlen und nach wenigen Minuten ist das Fleisch fertig. Ein kurzes Vergnügen. Deshalb erfreut sich das Räuchern von größeren Fleischstücken immer mehr Beliebtheit. Man benötigt im heimischen Garten auch keinen riesigen Smoker, wie ihn Metzger-Meister und Grillspezialist

weiter
  • 1
  • 1537 Leser

Drei Kapellen begrüßen den Frühling

Musik Abwechslungsreiches Frühjahrskonzert des Musikvereins Heuchlingen in der gut besuchten Gemeindehalle mit Gästen aus Weiler in den Bergen und der Jugendkapelle.

Heuchlingen

Die Jugendkapelle unter der Leitung von Rita König spielte den „Raiders March“ aus dem ersten Indiana-Jones-Film. Darauf folgte „Forrest Gump-Main Title“, „Mission: Impossible Theme“ und „You‘ll be in my Heart“ aus dem Film „Tarzan“. Alle vier Titel wurden von Michael Sweeney

weiter
  • 429 Leser

In Böbingen wieder mehrere Autos beschädigt

Böbingen. Zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagabend, 19 Uhr, beschädigten Unbekannte insgesamt vier Fahrzeuge, die auf einem Firmengelände in der Bahnhofstraße in Böbingen abgestellt waren. An den Autos, die teilweise auf einem eingezäunten Areal und teilweise davor abgestellt waren, wurden die Scheiben eingeschlagen

weiter
  • 3297 Leser

Polizei zieht Traktor aus dem Verkehr

Spraitbach. Im Rahmen einer routinemäßigen Streifenfahrt kontrollierten Beamte des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr einen Traktor, der auf der B 298 fuhr. Dabei stellten die Ordnungshüter fest, dass an dem Fahrzeug die Rücklichter, das linke Bremslicht und die beiden Blinker defekt

weiter
  • 4
  • 3297 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.38: Er wollte nicht kontrolliert werden und flüchtete vor der Polizei. Das ging nicht gut aus. Mehr dazu lesen Sie hier.

8.21: Zwischen Burgstallkreisel und Aalener Dreieck standen drei Rehe auf der B 19. Für eines endete die Begegnung mit einem BMW an diesem Morgen tödlich. Zum ganzen Bericht geht's hier.

8.09: Weil eine Kabelummantelung

weiter
  • 5
  • 3811 Leser

34-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Ohne Führerschein aber mit Alkohol und wohl auch Drogen

Iggingen. Auf der Gmünder Straße in Fahrtrichtung Lindach kam einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd am Freitagmorgen gegen 3 Uhr ein Audi entgegen, dessen Fahrer erst während der Fahrt das Licht einschaltete. Außerdem fiel den Beamten auf, dass an dem Pkw zunächst der linke und dann der

weiter
  • 5
  • 5248 Leser

Kupferdiebe unterwegs in Aalen

Aalen. Anhand einer Videoüberwachung wurde bekannt, dass ein Unbekannter am Donnerstag gegen 0.30 Uhr von einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße 300 Kilogramm Kupferkabel entwendet hat. Der Täter rollte das Kabel ab und verlud es dann in einen Mercedes. Der Wert des entwendeten Kabels wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

weiter
  • 5
  • 4718 Leser

BMW gegen Reh

Aalen. Tödlich endete ein Unfall in Aalen für ein Reh. Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, der bei dem Verkehrsunfall am Freitagmorgen entstand. Kurz vor 2.30 Uhr erfasste ein 27-Jähriger mit seinem BMW auf der B 19 zwischen dem Burgstallkreisel und dem Aalener Dreieck ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier war zusammen

weiter
  • 2647 Leser

Kabelummantelung in Brand geraten

Hüttlingen. Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr meldete ein Zeuge, dass er beim Vorbeifahren beim Umspannwerk in der Goldshöfer Straße in Hüttlingen Funkenschlag und auch einzelne Flammen bemerkt hatte. Beim Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass eine Kabelummantelung auf einer Länge von rund 50 Zentimetern in Flammen stand

weiter
  • 4
  • 2675 Leser

Experten schließen technische Absturz-Ursache aus

Bartholomä. Zehn Monate nach dem tödlichen Absturz eines 19-jährigen Piloten aus Fellbach mit einem Segelflugzeug bei Bartholomä haben Experten eine technische Ursache offenbar ausgeschlossen. Die Untersuchung des Wracks habe keine Hinweise auf Mängel am Flieger ergeben, wie die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU)

weiter
  • 4
  • 643 Leser

Erpressung mit angeblichem Pornoseiten-Besuch

Das Landeskriminalamt warnt vor neuer Betrugsmasche

Stuttgart. Seit einigen Tagen werden dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg vermehrt E-Mails mit einer neuen Erpressermasche bekannt. Die bislang unbekannten Täter teilen den Empfängern darin mit, deren Computer gehackt und einen Trojaner installiert zu haben. Die Absender behaupten, den Angeschriebenen beim Besuch von Webseiten mit

weiter
  • 4505 Leser

Wohnturm soll Unort zum Juwel machen

Innenstadt Die VGW hat mit dem Bau des Wohnturms im Mohrengässle begonnen. Damit rückt auch die Verwirklichung des Gmünder Schattentheater-Museums näher.

Schwäbisch Gmünd

Aus einem Unort soll ein Juwel werden. Dafür begannen am Donnerstag die Bauarbeiten im Mohrengässle. Dort baut die VGW nun einen Wohnturm, der neben acht Wohnungen auch Räume für die Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd bieten wird – und nicht zuletzt zwei Stockwerke für das Gmünder Schattentheater-Museum und Sandtogether. Auch

weiter
  • 3
  • 1097 Leser

Regionalsport (20)

„Gegen den KSC will ich spielen“

Interview Der verletzte Torjäger Matthias Morys spricht über seine Rückkehr, eine Bestmarke und Kumpel Joshua Kimmich.

Matthias Morys:

Das heißt, Sie spielen in dieser Saison noch?

So ist der Plan. Ich werde nächste Woche ins Training einsteigen und hoffe, dass ich gegen den Karlsruher SC spielen kann.

Sie haben aktuell 13 Tore auf Ihrem Konto. Das entspricht exakt Ihrer persönlichen Drittliga-Bestmarke.

Wenn ich die letzten zwei Spiele spielen kann, ist es natürlich

weiter
  • 5
  • 499 Leser

Spieler des Spiels

Rico Preißinger (21): Der 21-Jährige war wieder einmal der Abräumer vor der Abwehr. Preißinger war konsequent und kompromisslos in den Zweikämpfen und eroberte im Mittelfeld viele wichtige Bälle. Und er krönte seine starke Leistung mit einem sehenswerten Treffer zum spielentscheidenden 1:0. Bitter: Der Defensivspieler sah die zehnte gelbe Karte und

weiter
  • 692 Leser

Zahl des Spiels

10

Gelbe Karten hat Rico Preißinger jetzt in dieser Saison gesehen. Damit ist der Mittelfeldspieler am Samstag im Heimspiel gegen den Karlsruher SC gesperrt. Wie auch Maximilian Welzmüller, der in Unterhaching die gelb-rote Karte kassiert hat. Dem VfR Aalen fehlen damit beide Sechser.

weiter
  • 995 Leser

Zitat des Spiels

Sebastian Vasiliadis Mittelfeldspieler des VfR Aalen

Wir hatten einen guten Torabschluss, das reicht manchmal im Fußball.

weiter
  • 3
  • 1536 Leser

Ein Kraftakt mit herben Verlusten

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen zeigt eine tolle Moral und erkämpft sich in Unterzahl einen 1:0 (0:0)-Sieg bei der SpVgg Unterhaching. Maxi Welzmüller und Rico Preißinger sind gegen den KSC gesperrt.

Maximilian Welzmüller lief nach dem Schlusspfiff sofort zu seinen Mannschaftskollegen. Der Mittelfeldspieler entschuldigte sich für sein Foul kurz nach der Halbzeit, für das er - aus seiner Sicht zu unrecht - die gelb-rote Karte sah. Über 40 Minuten musste der VfR Aalen deshalb in Unterzahl spielen. Mit Erfolg: Zu zehnt gelang den Ostälblern in Unterhaching

weiter

Live-Ticker: VfR siegt in Unterzahl in Haching

Fußball, 3. Liga Im drittletzten Saisonspiel holt der VfR Aalen einen 1:0-Sieg bei der SpVgg Unterhaching.

Der VfR Aalen steht nach dem 36. Spieltag bei 50 Punkten: Im Flutlichtspiel im Alpenbauer Sportpark bei der SpVgg Unterhaching sicherte Rico Preißinger mit einem schönen Distanzschuss zum Treffer des Tages die drei Punkte (68.). Entscheidend war dabei, dass der VfR trotz langer Unterzahl kämpferisch überzeugte. Maximilian Welzmüller

weiter
  • 4
  • 4525 Leser

Fußball

Der TV Herlikofen hat mitgeteilt, dass seine zweite Mannschaft in der Kreisliga B II wegen Personalmangel ab sofort vom Spielbetrieb zurückgezogen wird. Die bisherigen Ergebnisse und die noch auszutragenden Spiele von TV Herlikofen II sind aus der Wertung genommen (§ 46a SpO ). Die restlichen Spiele entfallen. Die jeweiligen Spielgegner sind an den

weiter
  • 427 Leser

14. Lauterner Landschaftsläufe

Sonntag, 9. September 2018

Veranstalter: SV Lautern

9.30 Uhr: Ostalb-Panoramalauf (23,5 km, Wertungslauf Ostalb-Laufcup).

9.30 Uhr: Lappertallauf (12,6 km, Wertungslauf Ostalb-Laufcup).

9.40 Uhr: Super Bambinilauf.

10 Uhr: Nordic-Walking (12,6; kein Wertungslauf für Ostalb-Laufcup).

12.15 Uhr: Schülerlauf.

Start/Ziel: Mehrzweckhalle

weiter
  • 247 Leser

28. Sparkassen Alb Marathon

Samstag, 27. Oktober 2018

Veranstalter: DJK Gmünd

10 Uhr: Sparkassen Lauf über die drei Kaiserberge (50 km – 1070 Hm, Wertungslauf im Europacup Ultramarathon und Ostalb-Laufcup) – 9 Uhr: Start Genussläufer.

10 Uhr: Schüle Stafettenlauf (50 km, kein Wertungslauf für Ostalb-Laufcup).

10 Uhr: Gmünder TagespostRechberglauf (25 km, Wertungslauf

weiter
  • 420 Leser

7. Essinger Panoramaläufe

Samstag, 23. Juni 2018

Veranstalter: LAC Essingen

13.30 Uhr:Decathlon Schönbrunnenlauf (1,7 km). Kinder- und Jugendlauf.

14 Uhr: Essinger Wohnbau – Die 6er Schleife (6 km). Einfaches Höhenprofil. Nicht in der Ostalb-Laufcup-Wertung.

14 Uhr:EnBW ODR Walk the Rock (10 km). Jedermannstrecke für Walker / Nordic Walker.

16 Uhr: Sparkassenlauf

weiter
  • 486 Leser

AK 50-Herren und Damen Golfturnier

Golf Am kommenden Samstag liefern sich die AK 50-Herren und Damen spannende Duelle auf dem Hetzenhofner Golfplatz

Die AK 50-Herren und AK 50-Damen starten am Samstag mit einem Heimspieltag in die diesjährige Ligasaison.

Mit ihrem Auftritt auf dem heimischem Platz wird die AK 50 Herren I zusammen mit den AK 50-Damen die Mannschaftsspiele auf der Anlage des Golf Club Hetzenhof einläuten.

Als Spielführer wird Harald Johnson die Mannschaft im Namen GC Hetzenhof führen.

weiter

Beim Heimkampf auf dem Treppchen

Geräteturnen Die Turnerinnen der SG Bettringen erreichten bei den Gaumannschaftsendkämpfen in Bettringen in ihrer Altersklasse der B-Jugend einen hervorragenden zweiten Platz. Die sehr junge Mannschaft konnte an fast allen Geräten gute Leistungen abrufen.

weiter
  • 192 Leser

Böbinger Turner mit ansprechender Leistung

Turnen Beim Bereichsvergleichkampf in Bettringen wurde die Jugend D des TSV Böbingen Fünfter.

In Bettringen fanden die Gaumannschaftsvergleichskämpfe der Bereiche Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd statt. In der Juti C-offen erreichte man einen hervorragenden dritten Platz und Maryse Widmann in der Juti D einen tollen vierten Platz in der Einzelwertung einen dritten Platz.

Diese Leistung ist bei sehr hohem Niveau der Mannschaften aus dem

weiter
  • 145 Leser

Der Ostalb-Laufcup: Genussvolles Lauferlebnis

Ostalb-Laufcup. Der Ostalb-Laufcup ist eine einzigartige Laufserie, die sechs große Laufveranstaltungen im Ostalbkreis miteinander verbindet. Schirmherr der von Schwäbische Post und Gmünder Tagespost initiierten Serie ist Landrat Klaus Pavel. Den Auftakt zur mittlerweile neunten Ostalb-Laufcup-Saison machte der 28. Virngrund-Waldlauf am, 10. März,

weiter
  • 139 Leser

Generalprobe geglückt

Radsport Louis Brasda belegt in Müsingen einen starken zweiten Platz.

Vor dem Heimrennen in Heubach ging es für die Mountainbiker noch nach Müsingen. Der Tag startete mit dem Technikteil der U11, bei dem Mika Greschner mit voller Punktzahl einen souveränen zweiten Platz erreichte.

Paul Scheirich und Frieder Krauss erreichten im Technikteil jeweils drei Punkte. Im XC Rennen wurde Frieder 17., Paul 13. und Mika Fünfter.

weiter

Große Sause zum Jubiläumslauf

Ostalb-Laufcup 756 Voranmeldungen zum 10. Ipf-Ries-Halbmarathon am Samstag, 5. Mai. Start ist um 17 Uhr am Reimlinger Tor in Nördlingen, während am Bopfinger Marktplatz bereits gefeiert wird.

Die zehnte Auflage des Ipf-Ries-Halbmarathons führt vom Reimlinger Tor in Nördlingen auf 21,1 Kilometern zum Marktplatz in Bopfingen. Das heißt, dass es dieses Jahr wieder einen Wendepunkt in Trochtelfingen gibt, kurz nach dem Freibad. Dort ist auch die dritte Wechselstation für die Staffeln. In diesem Jahr haben sich 80 Staffeln je drei Läufer angemeldet,

weiter
  • 1144 Leser

Großkopf siegt weiterhin

Leichtathletik Trotz eines Handicaps war Großkopf beim 26. Remstal-Lauf zu überlegen für die Konkurrenz.

Beim 26. Remstal-Lauf in Winterbach setzte Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen seine Siegesserie fort. Innerhalb von acht Tagen gewann Johannes Großkopf zum dritten Mal. Nach seinen Siegen in Lippach und in Lichtenwald hatte er diesmal beim Zehn-Kilometer-Remstal-Lauf in Winterbach bei Schorndorf die Nase vorn. 33:33 Minuten zeigte die

weiter

Semina Joos wird Zweite

Geräteturnen, Jugend Vizetitel für den TVH bei den Gaumannschaftsmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd-Bettringen.

Am vergangenen Samstag wurden in der Bettringer Uhlandhalle die Endkämpfe der Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen ausgetragen. Jeweils neun Mannschaften in drei Altersklassen gingen an den Start. Mit dabei waren die beiden qualifizierten Mannschaften des TV Herlikofen. Die Turnerinnen der Juti D, Svenja Seitz, Lene Hägele, Vianne Abele, Ida

weiter
  • 519 Leser

Waldstetter Turnriege überzeugt in Bettringen

Gerätturnen TSGV Waldstetten beim Endkampf der Gaumannschaftskämpfe zweimal auf Rang fünf.

Die Turnerinnen des TSGV Waldstetten nahmen an den Endkämpfen der Gaumannschaftskämpfe in Bettringen teil. Jede Turnerin absolvierte einen Geräte-Vierkampf, bei dem am Boden, Balken, Reck und Sprung eine Übung geturnt wurde. Pro Gerät kamen die drei besten Turnerinnen der Mannschaft in die Wertung.

Schwächere Leistungen oder auch Fehler führten somit

weiter
  • 862 Leser

Kulturwerk fährt zur EM

Hip-Hop Europa-Meisterschaften im HipHop, Breakdance und ElectricBoogie finden vom 27. Juni bis 1. Juli in Bremerhaven statt. Die Seestadt erwartet dann mehr als 2500 Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Europa. Und zwei Teams des KULTURwerk Annette Scheuvens haben sich für die Europameisterschaft qualfiziert und werden für Schwäbisch Gmünd an den Start

weiter
  • 638 Leser

Überregional (15)

Interview

„Kruscht machen andere“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht den Oscar für den Haller Gerd Nefzer als Verpflichtung, die Kreativbranche stärker zu fördern.
Den Oscar, den Gerd Nefzer im März für die Spezialeffekte beim Film „Blade Runner 2049“ gewonnen hat, hat der Schwäbisch Haller zum Treffen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann mitgebracht. Das Gespräch dreht sich um den berühmtesten Filmpreis – und schwäbischen Erfindergeist. Herr Nefzer, was war das für ein Gefühl, den Oscar weiter
  • 371 Leser
Glosse

Bloß keine Bananen-Panik

Für Panik ist es noch zu früh, bitte beruhigen Sie sich, der Markt wird das schon regeln. Irgendwie. Vielleicht auch nicht, wer kann das schon sagen in diesen ökonomisch turbulenten Zeiten. Momentan bleibt nur festzuhalten: Der Bananenmarkt ist hoffnungslos überhitzt. In England wurde einer Frau der Rekordpreis von 1070 Euro für eine Banane in Rechnung weiter
  • 1301 Leser

Deutsche Bank schrumpft ihre Investmentsparte

Der neue Vorstandschef Christian Sewing möchte das Geschäftsmodell des Instituts auf stabilere Füße stellen. Dazu zählt ein Teilrückzug aus USA.
Gerade mal gut zwei Wochen im Amt reißt Christian Sewing, der neue Vorstandschef, das Ruder bei der Deutschen Bank herum und verkündet vor allem im Investmentbanking scharfe Einschnitte, zumal das Geschäft im ersten Quartal und dort vor allem in der Investmentbank erneut enttäuschende Ergebnisse brachte. „Wir müssen handeln – und das schnell“, weiter
  • 835 Leser

Deutsche Bank schrumpft ihre Investmentsparte

Der neue Vorstandschef Christian Sewing möchte das Geschäftsmodell des Instituts auf stabilere Füße stellen. Dazu zählt ein Teilrückzug aus USA.
Nur zwei Wochen im Amt reißt Christian Sewing, der neue Vorstandschef, das Ruder bei der Deutschen Bank herum und verkündet vor allem im Investmentbanking scharfe Einschnitte, zumal das Geschäft im ersten Quartal und dort vor allem in der Investmentbank erneut enttäuschende Ergebnisse brachte. „Wir müssen handeln – und das schnell“, weiter
  • 916 Leser
Kommentar Günther Marx zu Unregelmäßigkeiten im Bamf

Folge der großen Zahlen

Die Affäre um die unrechtmäßig erteilten Asylbescheide in der Bremer Außenstelle des Bamf ist Wasser auf die Mühlen jener, die das Flüchtlingsthema vor allem unter dem Aspekt Chaos und Kontrollverlust betrachten. Und tatsächlich ist diese Sicht auch nicht ganz falsch, wenn es um die ersten Monate der Massenzuwanderung nach dem Herbst 2015 geht. Für weiter
  • 1281 Leser
Pro & Contra

Gibt es eine Pflicht zur Pflege?

Angehörige haben eine besondere Verantwortung für ihre Nächsten. Doch wie weit reicht diese?
Pflicht ist ein irreführendes Wort in menschlichen Beziehungen. Verbundenheit und Liebe lassen sich nicht erzwingen oder gar einklagen – weder von Eltern zu Kindern, noch, später, von der erwachsenen Generation zu den Älteren. Man kann sie erhoffen, erwarten und – von außen unterstützen. Der Staat und soziale Einrichtungen tun das gegenüber weiter
  • 4
  • 1282 Leser

Heimische Äpfel sind bald ausverkauft

Spätfrost und Starkregen trüben die Bilanz vieler Obstbauern in Baden-Württemberg. Gemüseerzeuger kommen glimpflicher davon.
So schlimm wie im vergangenen Jahr ist es Obstbauern seit 1991 nicht mehr ergangen. Freuten sie sich zunächst über üppige Blüten, erfroren diese bei einem katastrophalen Spätfrost, was übrig blieb, musste dem Hagel widerstehen. Besonders betroffen von diesen Widrigkeiten waren die Apfelerzeuger. „Ihre Ernte fiel um rund 60 Prozent geringer aus weiter
  • 957 Leser
USA

Keine Zeit für große Plauderei

Angela Merkel kommt zu einem Arbeitsbesuch nach Washington. Die Chancen auf konkrete Erfolge sind gering. Ein Überblick über die Streitpunkte.
Ganze 150 Minuten wird Kanzlerin Angela Merkel im Weißen Haus verbringen. Wenig Zeit für schöne Bilder. Wenig Zeit aber auch für die vielen Probleme, die derzeit die deutsch-amerikanischen Beziehungen belasten. Vor zehn Monaten haben sie sich das letzte Mal getroffen: Im Juli vergangenen Jahres saßen US-Präsident Donald Trump und Merkel zusammen am weiter
  • 5
  • 1254 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Entwicklung bei der Deutschen Bank

Rasches Handeln nötig

Warum erst jetzt? Hat Aufsichtsratschef Paul Achleitner dies bisher verhindert? Christian Sewing, der neuer Vorstandschef der Deutschen Bank, greift nur gut zwei Wochen nach seinem Amtsantritt durch. Er nimmt sich die Investmentsparte vor. Diese bereitet dem größten deutschen Geldhaus seit Jahren die größten Probleme, hat durch Skandale und krumme Geschäfte weiter
  • 5
  • 781 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Entwicklung bei der Deutschen Bank

Rasches Handeln nötig

Warum erst jetzt? Hat Aufsichtsratschef Paul Achleitner dies bisher verhindert? Christian Sewing, der neuer Chef der Deutschen Bank, greift zwei Wochen nach seinem Amtsantritt durch. Er nimmt sich die Investmentsparte vor. Diese bereitet dem größten deutschen Geldhaus seit Jahren die größten Probleme, hat durch Skandale und krumme Geschäfte Strafen weiter
  • 811 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Tauziehen um die US-Zölle

Rezession als reale Gefahr

So ziemlich jeder mit Rang und Namen in Europa hat versucht, US-Präsident Donald Trump davon abzubringen, Strafzölle gegen die EU zu verhängen. Vergebens. Ihm zu vermitteln, dass die USA nur mit der gesamten EU und nicht mit einzelnen Ländern neue Handelsabkommen vereinbaren können, war offenbar sehr schwierig. Dass der größte Auto-Exporteur in Amerika weiter
  • 1276 Leser
Bildung

Tückische Metaphern

War das Englisch-Abi unfair, wie eine Petition kritisiert? Laut Ministerium war es tatsächlich anspruchsvoller als zuletzt. Das werde berücksichtigt.
Mehr Unterschriften als Abiturienten: Die Online-Petition „Englisch Abitur 2018 Baden-Württemberg unfair!“ hat inzwischen schon etwas mehr als 33 500 Unterstützer – so viele Abiturienten gibt es in diesem Jahr im Südwesten. Forderungen nach einem Zentralabitur werden lauter. Doch war die Englisch-Prüfung wirklich zu schwer? weiter
  • 503 Leser

Viel zu schnelles Ende

Die Titelverteidigerin und Lokalmatadorin Laura Siegemund scheitert im Achtelfinale von Stuttgart an der US-Amerikanerin Coco Vandeweghe.
Den roten Sportwagen hatte Laura Siegemund im Blick, als sie sich auf den letzten Metern gegen die drohende Niederlage stemmte. Doch das Tennis der 30-jährigen Metzingerin im Duell mit der US-Amerikanerin Coco Vandeweghe reichte nicht für den Einzug in die Runde der besten Acht. „Laura“ wollte erneut begeistern, für Gänsehaut-Feeling in weiter
  • 479 Leser
OB-Wahl Freiburg

Vier gehen erneut ins Rennen

Am 6. Mai gilt's: Zum zweiten Wahlgang in Freiburg tritt auch Monika Stein wieder an. Dieter Salomon muss kämpfen.
Die Oberbürgermeisterwahl in Freiburg bleibt spannend und für Amtsinhaber Dieter Salomon (Grüne) eine Zitterpartie. Die Frage ist, ob die Unterstützung der CDU und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann das Blatt wenden kann. Denn im ersten Wahlgang am 22. April bekam Salomon nur 31,3 Prozent der Stimmen. Damit landete er auf Platz zwei hinter Martin weiter
  • 226 Leser
Contra

Wunsch statt Pflicht

Pflegebedürftigkeit ist ein ähnlich belastetes, häufig verdrängtes Thema wie der Tod. Mit dem Unterschied allerdings, dass man sich bei der Pflege noch leichter selbst belügen kann. Der Tod trifft jeden, die Pflegebedürftigkeit nicht. Dennoch ist Ausweichen die schlechteste Lösung. Jeder sollte sich seinen eigenen Wünschen und Ängsten stellen – weiter
  • 1256 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Comedy im Gmünder Gemeinderat

Zur Planung für den Zeiselberg, die am Mittwoch Thema im Gmünder Bau- und Umweltausschuss war:

„Es ist schon beeindruckend, welche rhetorischen Klimmzüge notwendig sind, um das Bauvorhaben am Zeiselberg zu rechtfertigen. Die Gastronomie aus dem 18. Jahrhundert, die ‘deutlich größer gewesen ist, als die jetzige Planung’, so Herr Piazza.

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Frühjahrsprüfung im VdH Aalen

Am Sonntag, den 22.04.2018 stellten sich bei steigenden Temperaturen einige Mitglieder des VdH Aalen und des VdH Leutenbach dem Urteil des Leistungsrichters Harold Marquardt. In der Fährtenprüfung FH1 erreichte Anna Schmidt mit ihrem Australian Shepherd Woddy vorzügliche 96 Punkte. Ursula Schlebusch erreichte mit ihrer Hovawart-Hündin

weiter
  • 3
  • 2325 Leser

inSchwaben.de (29)

Viele aus der Gemeinde pflegen die Tradition

Viele Ehrenamtliche sorgen in Mögglingen seit Jahren mit einem eingespielten Team für einen schönen Maibaum. Das wird dann auf dem Marktplatz von der ganzen Gemeinde zünftig gefeiert.

Mögglingen. Das Maibaumstellen hat eine lange Tradition, der Maibaum steht für das Wiedererwachen der Natur im Frühling und soll die Verbindung zwischen Himmel und Erde symbolisieren. Vielerorts werden in der Region diese durch fleißige ehrenamtlichen Hände zum 1. Mai errichtet. In Mögglingen wird dazu traditionell ein Maibaumfest unter dem Maibaum

weiter
  • 832 Leser

Klangvoller Platz zum Proben für die Musiker

In wenigen Monaten haben viele freiwillige Helfer in der Scheulbergschule den neuen Probenraum für den Musikverein Bargau realisiert. Unterstützt wurden sie von Sponsoren und der Stadt Schwäbisch Gmünd. Jetzt wird am 1. Mai die offizielle Einweihung gefeiert.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am 1. Mai, ab 11.30 Uhr, möchte der Musikverein Bargau allen Interessierten die Möglichkeit geben, die neuen Probenräumlichkeiten zu besichtigen. Monatelang wurde der Anbau der Scheulbergschule in Bargau renoviert und umgebaut. Nur durch die vielen Helfer, Sponsoren und Mitwirkenden war es möglich, dieses große Projekt erfolgreich

weiter
  • 1315 Leser

Die grenzenlose Faszination des Fliegens

Reportage, Teil 1 In Ellwangen-Erpfental startet die Fliegergruppe Ellwangen/Jagst in die Weiten des Himmels. Hendrik Wagner ist Mitglied der Gruppe und verwirklicht dort seinen Traum.

Ein strahlend blauer Himmel und keine Wolken. Ein weißer Streifen zieht am Horizont vorbei. Hendrik Wagner schaut ihm hinterher. Er sitzt auf einer Bank vor dem Flugplatz, rund 600 Meter entfernt vom Ellwanger Ortsteil Erpfental. Neben ihm schälen zwei Mitglieder Kartoffeln. Über ihm thront der Funkturm. Licht reflektiert in der Scheibe. Sonnenschirme

weiter
  • 1191 Leser

Fernsehen aktuell

Galileo

Ein Teil der Sendung besteht aus dem Bericht von Reporter Harro Füllgrabe über ein realistisches Grenzüberquerungsszenario, das in Mexiko einmal pro Woche simuliert wird.

Pro7 Samstag, 19.05 Uhr (70 Minuten)

Anne Will

Nach den Besuchen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Washington diskutiert Anne

weiter
  • 489 Leser

Wo bisher wenige Weiße waren

Südamerika Von Cuzco im peruanischen Andenhochland in Richtung Manú-Nationalpark, einem ökologischen Juwel. Die Tour ist nichts für Schreckhafte, schon die Anfahrt ist ein Abenteuer. V

Am besten jetzt nicht runterschauen. Den Straßenrand sieht man nicht mehr, der Blick findet kaum Halt an diesem fast senkrechten Hang, der Hunderte Meter tiefer in Felsbrocken endet, durch die ein Wildbach tost. Am besten auf Können und Erfahrung des Fahrers hoffen. Ganz vorsichtig umkurvt er den Felsbrocken in der Wegmitte. Die Vorderräder kippen

weiter
  • 379 Leser

Im Sommer wandern oder lieber joggen?

Hitze Bei jedem Sommersport auf Trinkmenge und Mineralien achten.

Wandern gilt als das liebste Hobby der Deutschen. Tatsächlich durchstreiften laut Statistik im Jahr 2017 rund 6,72 Millionen in ihrer Freizeit auf Schusters Rappen die Lande. Und wer nicht gerade von der Wanderlust gepackt wurde, der schnürte die Joggingschuhe: Rund 5,23 Millionen Deutsche liefen regelmäßig auf Wegen, im Wald oder im Gelände. So viel

weiter
  • 362 Leser

Verliebt, verlobt, verheiratet

Romantisch Hier sind Ideen für die schönsten Reisen an die Schauplätze legendärer Romanzen.

Romeo und Julia in Verona – Die berühmteste Liebesgeschichte aller Zeiten spielt in der norditalienischen Stadt Verona. Noch heute lassen sich täglich Hunderte Verliebte am efeuumrankten Balkon an der Casa di Giulia in dem winzigen Innenhof fotografieren. Dass Balkone seinerzeit in Verona unbekannt waren, der Balkon also gar nicht aus dem Mittelalter

weiter
  • 269 Leser

Im Dirndl und der Lederhose Party machen

Die Bettringer Fußballer locken zu ihrem zweitägigen Fest. Die Partyband „Albkracher“ spielt zum dritten Mal zum „Tanz in den Mai“, am Feiertag gibt es das traditionelle Spanferkelessen zu zünftiger Blasmusik. Zwei Tage geht es auf dem Festgelände rund.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bereits zum 32. Mal veranstaltet die Fußballabteilung der SG Bettringen über den 1. Mai ihr traditionelles Zeltfest.

Die Albkracher sorgen für Stimmung

Zum Auftakt sorgt am Montag, 30. April, ab 20.45 Uhr, die Partyband „Albkracher – Dirndlrock und Partywahnsinn“ für einen gelungenen „Tanz in den

weiter
  • 1986 Leser

Oben schauen, unten fein schlemmen

Tagesausflug Vom Hightech-Turm bis hin zum Wasserschloss locken im Landkreis Rottweil viele interessante Ausflugsziele. Ebenso lässt es sich dort deftig essen.

Die 232 Meter sind hoch - sehr hoch. Wer sich doch auf Deutschlands höchste Aussichtsplattform traut, kann den 360-Grad-Panoramablick über den Schwarzwald und die Schwäbische Alb in vollen Zügen genießen. Der „thyssenkrupp Testturm“ in Rottweil ist neues Wahrzeichen der Region und hat sich seit der Eröffnung im Oktober 2017 zu einem Publikumsmagneten

weiter
  • 413 Leser

Der ewige Kampf um die Liege

Strandurlaub Die Ignoranz gegenüber „Bitte nicht reservieren“-Schildern treibt seltsame Blüten. Jetzt kann man schon vor Urlaubsantritt die Liege reservieren.

Man nehme eine bestimmte Menge an Liegestühlen, ebenso viele Badetücher und eine nur geringfügig größere Zahl von Personen – mehr braucht es nicht, um die friedliche Koexistenz von Menschen zu gefährden. Weil der Streit um die Liegen am Hotelpool regelmäßig vor allem den Deutschen und den Briten die Urlaubslaune verhagelt, hat sich der Reiseveranstalter

weiter
  • 473 Leser

Der Traum vom Fliegen wird hier beinahe wahr

Bodensee Am Flugsimulator der Dornier Do 27 können Groß und Klein virtuell abheben.

Wir sind abgestürzt“, stellt der junge Pilot fest. Zuvor trudelte das Flugzeug, das für Landungen im Gelände konzipiert ist, langsam über eine Grünfläche - irgendwo zwischen Allgäu und dem Bodensee. Dabei verlor es immer mehr an Höhe und krachte schließlich auf den Rasen. Wäre die missglückte Landung echt gewesen, säßen Pilot und Co-Pilot nicht

weiter
  • 652 Leser

Das Schweriner Schloss ist heute Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: TMV/Hoffmann

weiter
  • 344 Leser

Auf zu den Abenteuern im Norden

Dänemark Im Süden von Dänemark ist viel für Familien geboten. Nicht nur das Original-Legoland lockt Besucher an, sondern auch das neue „Home of the brick“ ist ein weltweit einzigartiges Erlebniscenter.

Nur wenige Kilometer nördlich der deutschen Grenze beginnt pure Urlaubsstimmung: Spaß und Abenteuer unter freiem Himmel sowie Ausflugsziele, die bei jedem Wetter besucht werden können, bilden dank des Legoland Billund Resorts einen familienfreundlichen Mix. Im Resort finden Familien jede Menge Abwechslung, genug für mehr als einen Urlaub. Mit dem Be

weiter
  • 421 Leser

Immer lecker und immer frisch

Das „Maultäschle“ sorgt seit einem Jahrzehnt für Gaumenfreude für Jedermann. Aber nicht nur die Maultasche steht auf dem Speiseplan, angeboten wird auch internationale Küche und Hausmannskost.

Schwäbisch Gmünd. Uta und Armin Stutzmann standen eines Nachts Seite an Seite in ihrer heimischen Küche und machten Maultaschen. Eines von vielen gemeinsamen Hobbys. „Ich sagte damals, das könnte ich Tag und Nacht machen“, erinnert sich Armin Stutzmann amüsiert. Das Schicksal hörte wohl mit, denn nach beruflicher Umorientierung startete

weiter
  • 5
  • 2022 Leser

Konzert in der Dorfkirche

Musik Auftritt mehrerer Orchester und Kapellen am Sonntag ab 17 Uhr.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. In der Degenfelder Dorfkirche ist am Sonntag, 29. April, um 17 Uhr das Frühjahrskonzert der Stadtkapelle MV Weißenstein. Eröffnet wird der Abend vom gemeinsamen Jugendorchester der Stadtkapelle Weißenstein und des Musikvereins Weiler in den Bergen unter der Leitung von Daniel Schmitz. Das Große Orchester der Stadtkapelle

weiter
  • 620 Leser

Zünftig und gemütlich durch den Maifeiertag

Am Feiertag am kommenden Dienstag geht es im Haselbachtal wieder zünftig zu. Der MV bietet seinen Gästen viele köstliche Leckereien und musikalische Unterhaltung. Besucher sollten aber das Auto stehen lassen und zum Festplatz wandern.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Auf geht’s am kommenden Dienstag, 1. Mai, ins Haselbachtal: der Musikverein Großdeinbach lädt auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Auftakt der Gartenfestsaison im Haselbachtal ein. Bei flotter Blasmusik und verschiedensten kulinarischen Angeboten wird dieser Tag bei jedem Wetter gefeiert.

Mit der ganzen Erfahrung

weiter
  • 900 Leser

Genüssliche Stärkung für die Sinne

Cittaslow Im Norden hat Bad Essen das Experiment der „langsamen Stadt“ gewagt: Beim gemütlichen Bummeln durch den Ort gibt es viel zu entdecken. Immer mehr Städte beteiligen sich an dem wohltuenden Trend.

Den Wettlauf um „höher, schneller, weiter“ einfach nicht mehr mitmachen, sondern sich besinnen auf die ursprünglichen Dinge – auf die Natur, regionale Stärken, ein gutes Miteinander. Immer mehr kleinere Gemeinden wagen diesen Schritt und werden „Cittaslow“. Langsame Stadt heißt dies wörtlich übersetzt.

Ins Leben gerufen

weiter
  • 367 Leser

Bodenständig und modern zugleich

Die Igginger Möbelwerkstatt Lösch feiert als familiengeführtes Handwerksunternehmen das 70-jährige Bestehen. Innung und Gemeinde gratulieren dem Betrieb zum „stolzen Alter“. Dank erhalten die Inhaber auch für ihr kommunalpolitisches Engagement.

Iggingen. Es war in der Nachkriegs- und Aufbauzeit, als Vinzenz Lösch 1948 in Iggingen seine Möbelwerkstatt gründete. Aus Grünsfeld bei Tauberbischofsheim war der Schreinermeister in den Altkreis Schwäbisch Gmünd gekommen – der Liebe wegen. Denn er hatte Antonie Moses kennengelernt, deren Vater Philipp Moses in Iggingen bereits eine Schreinerei

weiter
  • 1490 Leser

Gilbert Übensee entdeckte den ersten Maikäfer in diesem Jahr in seinem Garten in Unterkochen.

weiter
  • 329 Leser

Thomas Frey beobachtete die beiden ungleichen Freunde beim gemeinsamen Sonnenbad in Neuler/Gaishardt und holte sofort seine Kamera.

weiter
  • 403 Leser

Dieter Rollbühler sah diesen gefräßigen Baum auf dem Rems-Wanderweg bei Remseck und drückte auf den Auslöser.

weiter
  • 264 Leser

Uwe Schneider fotografierte die Schnecken-Verbotsschilder im Kinderhaus in Abtsgmünd, die von den Kindern liebevoll gebastelt wurden, um ihre kleinen Salatpflänzchen zu schützen. Ob’s was hilft?

weiter
  • 164 Leser

Donna Willeke Die Hummel freut sich über das große Nahrungsangebot und genießt den Nektar der Kirschblüten.

weiter
  • 208 Leser

Radeln ohne Stützräder

Ratgeber Eltern sollten auf das Hilfsmittel besser verzichten, wenn ihre Sprösslinge das Fahrradfahren lernen.

Stützräder am Hinterrad von Kinderfahrrädern halten Experten für kontraproduktiv: „Das Radfahren wird wieder verlernt, weil sich das Kind auf die Stützräder verlässt. Werden die Stützen entfernt, muss das Kind wieder von neuem das Balancieren lernen“, warnt Thomas Geisler vom Pressedienst Fahrrad (pd-f). Sie seien daher eher ein Relikt

weiter
  • 257 Leser

Verkanntes Genie im Garten

Wildpflanzen Ihrem Ruf zum Trotz ist die Brennnessel ein nützliches Kraut für Gesundheit und Garten. Ihr Dünger stärkt viele Gemüsepflanzen.

Autsch - das brennt! Wer kennt sie nicht, die schmerzvolle Begegnung mit einer Brennnessel. Selten ist der Name einer Pflanze so unmissverständlich wie bei den brennenden Exemplaren aus der Nesselfamilie. Das Image der Brennnessel ist alles andere als positiv. Sie ist eine, vor der man zurückschreckt, ein Unkraut, das es auszureißen gilt. Wer sich

weiter
  • 668 Leser

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft

Die Firma BAU-MAYER blickt auf 50 Jahre erfolgreiches Schaffen zurück. In dieser Zeit wurden die Betriebsräume und das Angebot für die Kunden immer wieder erweitert. Neue Herausforderungen und Standards werden mutig angenommen.

Schwäbisch Gmünd. Die Familienbetrieb BAU-MAYER kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück Blicken. Und das muss gefeiert werden.

Werner K. Mayer gründete das Unternehmen im Jahr 1968 als Werksvertretung eines namhaften Herstellers von Transportbetonanlagen und Fertigteilmaschinen. 1970 wurde mit dem Handel von Schalungs- und Baubedarf

weiter
  • 1636 Leser

Höchste Qualität und bester Service für Profis

Mit interessanten Aktionsangeboten feiert die Firma BAU-MAYER bis 31. Mai im Rahmen der Jubiläumswochen das 50-jährige Bestehen. Den Kunden wird in den Niederlassungen in Schwäbisch Gmünd und Heidenheim Werkzeuge, Baugeräte, Arbeitskleidung und vieles mehr geboten.

Schwäbisch Gmünd. Die Firma BAU-MAYER, Werner K. Mayer GmbH mit Sitz in Schwäbisch Gmünd und Heidenheim blickt in diesem Jahr auf 50 Jahre Geschäftstätigkeit zurück. Als mittelständischer Händler und Dienstleister für die Baubranche hat sich das Familienunternehmen in der Region einen klingenden Namen erarbeitet.

BAU-MAYER bietet eine Angebotspalette

weiter
  • 1627 Leser