Artikel-Übersicht vom Freitag, 04. Mai 2018

anzeigen

Regional (207)

Botschaft angekommen

Neue Feuerwache Ausschuss lehnt Zufahrt über Hüttlinger Straße ab.

Aalen-Wasseralfingen. Die Hüttlinger Straße ist zu schmal. Die Zufahrt zur neuen Wasseralfinger Feuerwache in den Kocherauen muss an der Kreisstraße liegen. Damit stellt sich der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hinter eine Forderung des Ortschaftsrats. Die Botschaft sei „klar angekommen“, meinte Baubürgermeister Wolfgang Steidle.

weiter
  • 320 Leser
Polizeibericht

In Wohnung eingebrochen

Aalen. In einem Mehrfamilienhaus in der Ludwigstraße drang ein Unbekannter zwischen Dienstag und Donnerstag über die Wohnungseingangstür in eine Wohnung ein. Hier entwendete er aus einer Schreibtischschublade Scheingeld sowie ein graues Notebook Surface-Book 526, das auf dem Schreibtisch lag. Er entfernte sich anschließend wieder aus der Wohnung. Die

weiter
  • 2331 Leser
Polizeibericht

Radfahrerin kollidiert mit Kind

Aalen. Im Bereich der Stuttgarter Straße ist eine 23-jährige Radfahrerin am Donnerstag gegen 16.50 Uhr in der Unterführung zur Alten Heidenheimer Straße mit einem fünfjährigen Jungen zusammengestoßen, der dort mit seinem Laufrad aus Richtung Parkplatz Hochbrücke unterwegs war. Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung

weiter
  • 1936 Leser
Polizeibericht

Stau nach Unfall auf B29

Essingen/Mögglingen. Wegen eines Verkehrsunfalls am Freitag gegen 15.30 Uhr kam es auf der B29 zu Stau in beiden Richtungen zwischen Essingen und Mögglingen. Nach Angaben der Polizei waren auf Höhe Mülldeponie Ellert ein Auto und ein Lkw in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd kollidiert. Verletzt wurde niemand, aber beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

weiter
  • 406 Leser

Zahl des Tages

25

Jahre alt ist Philip Frenzel. Der Student der Hochschule Aalen hat im Rahmen seiner Bachelorarbeit etwas Geniales erfunden. Eine Federdämpfung, die automatisch ausfährt, wenn das Handy im freien Fall ist – eine Lösung gegen die gefürchtete „Spider-App“. Mehr auf Seite 10

weiter
  • 749 Leser

Fernsehen Eisenbahner in SWR-Reihe

Aalen. Die Eisenbahnfreunde Aalen sind in der SWR-Reihe „Eisenbahnromantik“ am Samstag, 5. Mai, 15.45 Uhr zu sehen. Im Juli 2017 war ein Fernsehteam zu Aufnahmen zu Gast. Angereist war das dreiköpfige Team um Susanne Mayer-Hagmann anlässlich des Sommerfests auf dem Vereinsgelände. Einen Tag später begannen die Aufnahmen der Modellbahnanlage

weiter
  • 178 Leser

Festival Keine Busse am Torplatz

Aalen. Aufgrund des Food Truck Festivals bedient der Buslinienverkehr am Sonntag, 6. Mai, von 7.30 bis 21.30 Uhr die Haltestellen im Bereich des Gmünder Torplatzes nicht. Als Ersatzhaltestellen werden für die Dauer der Sperrung die Haltestellen Friedhofstraße, vor dem ehemaligen Enchilada, sowie am Landratsamt zum Ausstieg vorgesehen. Der Zustieg erfolgt

weiter
  • 1560 Leser

Das Frühlingsfest ist leiser geworden

Veranstaltung Die Aalener Traditionsveranstaltung im Greut ist zum Familienfest ohne Bierzelt und ohne laute Ballermannmusik mutiert. Die einen sind enttäuscht – die anderen freut’s.

Aalen

Die Enttäuschung über das 71. Aalener Frühlingsfest scheint groß. Auf der facebook-Plattform „Du weißt, dass Du aus Aalen bist wenn ...“ lassen einige Nutzer seit Montag ordentlich Dampf ab. Die Auswahl der Fahrgeschäfte sei kläglich, monieren sie. Die Bandbreite der Speisen mit Grillwürsten und Steaks im Wecken zu gering. Die Schreiber

weiter
Kommentar Ulrike Wilpert

Die Alternative wäre schade

fragt, wo die Bierzeltfans in den vergangenen Jahren waren.

Dass das Bierzelt auf dem Aalener Frühlingsfest zum Sterben verurteilt ist, hat sich nicht erst im vergangenen Jahr abgezeichnet. Ja, wo waren denn all die Jahre die feierwütigen Fans? Die, die jetzt im sozialen Netz stinksauer ihre Kommentare abgeben und den Totengräber für das Aalener Traditionsfest herbeischreiben. Das Frühlingsfest ist nun mal

weiter
  • 5
  • 441 Leser

Gesang für arme Kinder

Konzert Gesangsquartett „Cultores Sonorum“ in der Salvatorkirche.

Aalen. Das Gesangsquartett „Cultores Sonorum“ aus Schwäbisch Gmünd wird am Sonntag, 6. Mai, ab 17 Uhr in der Salvatorkirche Aalen zu hören sein. Herausragende Solisten waren bereits in der Vergangenheit in drei Konzerten in der Salvatorkirche zu Gast. Das Quartett wird wieder zugunsten der Aktion „Kinder in Armut“ auftreten.

weiter
  • 143 Leser
Guten Morgen

Wenn das Auto mobil ist

Bea Wiese über die Pflichten von Fahrern nichtautomatisierter Autos.

Baden-Württemberg will jetzt Teststrecken für selbstfahrende Autos einrichten. Zwei Autos in Giengen und in Erbach testeten das dieser Tage schon mal. Auszug aus dem Polizeibericht: Ein Smart in Giengen rollte von einem Parkplatz los und wurde jäh gestoppt von einem BMW. Sachschaden: 1500 Euro. In Erbach war ein Volkswagen auf eigene Faust unterwegs.

weiter
  • 304 Leser

Wir sind die nebelfreie Stadt

Theater Rund 70 Bürger, Jugendliche der Jugendkantorei, Ballettschüler und Tänzer der Musikschule, Percussionisten des Ensembles von Philipp Schiegl, Sänger und Musiker der Stadt sowie die Marching Band von Chris Wegel brachten am Freitagabend „Wir sind die nebelfreie Stadt“ in die Stadthalle. Foto: opo

weiter
Polizeibericht

Abifeier artet aus

Rainau. Anlässlich einer Abi-Party am Bucher Stausee kam es am Mittwoch gegen 20 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung, die bei der Polizei angezeigt wurde. Demnach wurde ein 19-Jähriger von hinten angerempelt und anschließend geschlagen. Als der Angegriffene deshalb zu Boden ging, hätten weitere Personen auf ihn eingetreten, heißt es im Polizeibericht.

weiter
  • 479 Leser
Polizeibericht

Auf frischer Tat geschnappt

Gaildorf. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in zwei Firmen am Ortseingang Gaildorf unweit der B 19 eingebrochen. Der zweite Einbruch wurde durch den Eigentümer bemerkt, der die Polizei verständigte. Als die Täter feststellten, dass der Einbruch bemerkt wurde, flüchteten sie. Durch die sofortige Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber

weiter
  • 311 Leser
Polizeibericht

Autoscheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Durch die zuvor eingeschlagene Beifahrerscheibe drang ein Dieb zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in einen KIA ein, der im Türlensteg abgestellt war, das teilt die Polizei mit. Der Täter entwendete in der Folge den auf dem Beifahrersitz abgelegten Geldbeutel und hinterließ einen Sachschaden von rund 400 Euro. Hinweise nimmt

weiter
  • 1340 Leser

Eine Familie rettet sich vor den Flammen

Feuer Großeinsatz für die Gmünder Feuerwehr am frühen Freitagmorgen in der Weststadt, wo eine Doppelhaushälfte brannte.

Schwäbisch Gmünd. Eine Mutter und ihre zwei Töchter konnten sich am Freitagmorgen durchs Fenster vor einem Feuer in ihrer Wohnung am Kolpingplatz in der Gmünder Weststadt unverletzt in Sicherheit bringen. Allerdings verloren sie wohl zumindest vorübergehend ihr Zuhause. Wie Polizeisprecher Bernhard Kohn am Nachmittag auf Anfrage sagte, brach der Brand

weiter

Im Begegnungscafé bewegt sich etwas

Integration Das Kulturlokal im Mühlbergle nimmt Gestalt an. Bei arabischen Häppchen und türkischer Suppe soll es zu Begegnungen kommen.

Schwäbisch Gmünd

An der Wand hängen beschriftete DIN-A4-Zettel. „Kauderwelsch“, „Café am Mühlbergle“, „Paletti“ und „Palleti“ stehen darauf geschrieben. Versehen sind die türkisfarbenen Schriftzüge mit unterschiedlichen Logos. „Auf einen Namen haben wir uns noch nicht ganz geeinigt“, sagt

weiter
  • 709 Leser
Polizeibericht

Junge bei Unfall verletzt

Schwäbisch Gmünd. Mit leichten Verletzungen ist ein Zehnjährige Junge nach einem Unfall, der sich am Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr ereignete, davongekommen, das teilt die Polizei mit. Der Junge war an diesem Abend mit seinem Fahrrad auf dem Buchhölzlesweg in Richtung Benzholzstraße unterwegs. Direkt hinter ihm fuhr eine 37-jährige Hyundai-Fahrerin.

weiter
  • 287 Leser

Bagger buddeln, was das Zeug hält

Baustelle Nicht mehr wiederzuerkennen ist aktuell die Straßdorfer Ortsmitte. Wo einst die Grundschule stand, klafft nun ein großes Loch. Tonnenweise Erde sind seit Beginn der Bauarbeiten bewegt worden. Bis Ende 2019 soll dort unter anderem ein DRK-Pflegezentrum entstehen. Foto: Tom

weiter
  • 453 Leser

Ein Jahr vor der Gartenschau ist Schwung im Remstal

Großveranstaltung Geschäftsführer Thorsten Englert sieht anfängliche Turbulenzen überwunden. Weststadt-Kinder haben Remsis gestaltet.

Schwäbisch Gmünd

Noch 370 Tage, bis die Remstal-Gartenschau eröffnet wird: Der Geschäftsführer der Gartenschau-GmbH, Thorsten Englert, sieht inzwischen den nötigen Schwung auf den ganzen 80 Tal-Kilometern erreicht. Die Kinder der Gmünder Weststadt lieferten am Freitag schon mal ganz schwungvoll hölzerne Aushängeschilder für das Großereignis des Jahres

weiter
Guten Morgen

Guter Plan

Anke Schwörer-Haag über eine schockierende Begegnung und eine mögliche Abhilfe

Oh nein! Jetzt geht das schon los, denkt sie erschüttert vom Anblick. Dabei ist es doch noch mehr als einen Monat hin, bis die Qual beginnt. Bis man mit den meisten Männern nichts mehr anfangen kann – und später, wenn’s gut läuft – mit fast dem ganzen Rest der Bevölkerung auch nicht mehr.

Um was es geht? Ganz klar um die Fußball-WM.

weiter
  • 244 Leser

OB: Stadt kann wichtiges Areal kaufen

Stadtentwicklung Das Eisenmann’sche Grundstück in der Gmünder Weststadt soll Wohnviertel werden.

Schwäbisch Gmünd. Ein wichtiges Element der städtischen Entwicklungspläne für die Weststadt wird nun konkreter: Die Stadt kann offenbar das Eisenmann’sche Grundstück am westlichen Ende des Stadtviertels kaufen. Oberbürgermeister Richard Arnold sagte am Freitag am Rande der Gartenschau-Veranstaltung in der Stauferschule, dass die Eigentümer des

weiter
  • 2
  • 594 Leser
So ist’s richtig

Otto Meth-Cohn in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Otto Meth-Cohn, der Enkel des Kaufhaus-Besitzers Alfred Meth, ist im Juni 1939 nicht, wie am Freitag irrtümlich berichtet, mit der Kinderlandverschickung nach Großbritannien gekommen, sondern mit einem Kindertransport, um den Nazis zu entkommen. Otto Meth-Cohn wird am 9. November in Schwäbisch Gmünd aus seiner Biografie lesen.

weiter
  • 3
  • 822 Leser

Zukunft der Weststadt

Schwäbisch Gmünd. Stadtteilkoordinatorin Eva Bublitz und der Förderverein Weststadt laden zum Stadtteilforum am Dienstag, 8. Mai, um 18.30 Uhr im Raum 1 des Weststadt-Treffs im Bildungs- und Begegnungszentrums Stauferschule im Heinrich-Steimle-Weg 1. Es geht um Projekte zum Quartier 2020 und ums Urban Gardening, die Aufwertung des Spielplatzes an der

weiter
  • 242 Leser

Mosambik-Reise: OB will kein Öl ins Feuer gießen

Vilankulo-Vertrag Thilo Rentschler wirkt angefasst, will sich die ersten Erfolge aber nicht kaputtreden lassen.

Aalen/Maputo. Beim Empfang in der Deutschen Botschaft in Mosambiks Hauptstadt Maputo herrschte eine zwiespältige, doch etwas zerknirschte Stimmung bei OB Thilo Rentschler und den Gemeinderäten in seiner Delegation. Da gab es von höchster Stelle erneut viel Lob für Aalens Freundschaftsvertrag mit der Küstenstadt Vilankulo. Aber die harsche Kritik aus

weiter
Kurz und bündig

Auf den Spuren der Kelten

Aalen/Bopfingen. Eine Wanderung des Schwäbischen Albvereins Aalen führt am Sonntag, 6. Mai nach Itzlingen. Von dort geht es über eine Keltenschanze und den Blasienberg zum Freilichtmuseum am Ipf. Der Rückweg führt entlang der renaturierten Sechta. Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist um 11 Uhr auf dem Greutplatz. Gäste sind herzlich willkommen.

weiter
  • 411 Leser
Kurz und bündig

Bergmesse am Braunenberg

Aalen-Wasseralfingen. Die KJG Wasseralfingen lädt am Sonntag, 6. Mai, um 15 Uhr zur Bergmesse am Bildstöckle auf dem Braunenberg. Treffpunkt für Fußgänger ist um 14.30 Uhr am Wanderparkplatz Röthardt. Wer schlecht zu Fuß ist, kann in einer Autokolonne auf den Berg gelangen. Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist um 14.30 Uhr am Wanderparkplatz Attenhofen.

weiter
  • 5
  • 499 Leser
Kurz und bündig

Café für Alleinerziehende

Aalen. Im Haus der Jugend öffnet am Sonntag, 6. Mai, von 13 bis 16 Uhr wieder das Café für Alleinerziehende.

weiter
  • 479 Leser

Dieser Maienstreich geht zu weit

Maiennacht Wer macht das sauber? Grauleshofschüler sind „entsetzt“ über Verwüstungen.

Aalen. Die Schüler der Grauleshofschule sind „entsetzt“. Das schreiben sie in einem Beitrag im Rahmen des Projekts „Zeitung in der Schule“. Darin heißt es: „Als die Schüler der Grauleshofschule am Mittwoch zur Schule kamen, sahen sie verschmierte Wände, Türen und Fenster. Auch die Streusalzbehälter wurden umgekippt. Rasierschaum,

weiter
  • 431 Leser
Kurz und bündig

LiMu 16/18 und Kastellgelände

Aalen. Im LiMu 16/18 beginnt am Sonntag, 6. Mai, um 14.30 Uhr eine Führung, die den archäologischen Park des Limesmuseums umfasst. Es wird der reguläre Eintritt erhoben.

weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht mit Chorgesang

Aalen-Unterkochen. Die Cappella Nova gestaltet die Maiandacht am Sonntag, 6. Mai, um 19 Uhr in der Marienwallfahrtskirche Unterkochen. Unter der Leitung von Chordirektor Ralph Häcker erklingen marianische Gesänge von Sergej Rachmaninow, Franz Xaver Engelhart und Josef Gabriel Rheinberger.

weiter
  • 621 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Aalen. Zur Feier des 80. Geburtstages des Aalener Ehrenamtspreisträgers und Musikmesners Friedrich Walter wird die Musik zur Marktzeit in der Stadtkirche am Samstag, den 5. Mai, ab 10 Uhr von den professionellen Musikern der Großfamilie Walter und Thomas Haller an der Orgel gestaltet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

Pulse of Europe

Aalen. Der Integrationspolitik ist die 11. Veranstaltung von „Pulse of Europe“ am Sonntag, 6. Mai, um 14 Uhr auf dem Aalener Marktplatz gewidmet. Redner sind Uta-Maria Steybe, Beauftragte für Chancengleichheit und Integration bei der Stadt Aalen, und Muammer Ermis, der mit der Aufgabe als „Berufswerber“ im Projekt tätig ist.

weiter
  • 450 Leser
Kurz und bündig

Salvatorchor in der Kreuzkirche

Aalen. Der Chor der Salvatorkirche gestaltet am Sonntag, 6. Mai, den Gottesdienst um 19 Uhr in der Hl.-Kreuz-Kirche im Hüttfeld. Chordirektor Hans-Peter Haas hat mit dem Chor unter anderem das Ave Maria von Heitor Villa-Lobos und andere Werke der Romantik vorbereitet.

weiter
  • 458 Leser
Kurz und bündig

Singen unter dem Maibaum

Aalen-Unterkochen. Am Sonntag, 6. Mai, veranstaltet der Liederkranz Unterkochen um 11 Uhr ein Singen unter dem Maibaum auf dem Rathausplatz in Unterkochen. Frauen-, Männer- und gemischter Chor wollen mit Frühlingsliedern auf den Mai einstimmen. Jeder ist zum Zuhören und Mitsingen eingeladen.

weiter
  • 712 Leser
Kurz und bündig

Taschentuch- und Taubenbaum

Aalen-Fachsenfeld. Zu den Baumschätzen im Schlosspark von Schloss Fachsenfeld führt ein frühlingshafter Parkspaziergang am Sonntag, 6. Mai, um 13.30 Uhr. Die monatliche Themenführung stellt auch Gurkenmagnolie, Amberbaum und weitere botanische Raritäten vor.

weiter
  • 550 Leser
Kurz und bündig

„Pickup“ in der Bierhalle

Aalen. Nach ihrer Abstinenz beim jüngsten Kneipenfestival sind „Pickup“ zurück in „ihrer“ Stadt und ihrem „Wohnzimmer“. Am Samstag, 5. Mai, spielen Matze Klebinger und Markus Bahmann ab 20.30 Uhr unplugged in der „Bierhalle“ Rock- und Popklassiker. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 824 Leser
Frage der Woche

Das Frühlingsfest: Fehlt das Bierzelt? Ist das Fest noch zeitgemäß?

Bis Sonntag, 6. Mai, lockt das 71. Aalener Frühlingsfest mit vielen Attraktionen auf den Greutplatz. Die SchwäPo hat Passanten gefragt, wie sie das Fest finden und ob ihnen das neue Bierdorf gefällt.
Barbara (42) & Kieran (34) Madden, Hausfrau und britischer Beamter aus Aalen

„Es ist traurig, dass man ein paar nicht überdachte Bierbänke auf einer Wiese als Gourmet-Dorf anpreist. Es fehlt einfach die Gemütlichkeit und ist für Kinderwagen nicht geeignet. Der Charakter vom Frühlingsfest ist verloren gegangen.“

Bruno Quast (70), Rentner

weiter
Neues vom Spion

Déjà-vu und Namensvetter

Der Spion hat ein Déjà-vu: Der Oberbürgermeister wurde abgewählt und kann es überhaupt nicht verstehen. Er hat doch einen großen Stadtumbau organisiert, hat geschaut, dass der Verkehr gut fließen kann, dass Millionen und Abermillionen in die Stadt fließen. Die Stadt sieht super aus, aus Brachen und Schandflecken wurden schöne Wohnplätze, Parks sind

weiter
  • 5
  • 329 Leser

Maibaumfest am Sonntag

Tradition Auf dem Stefansplatz wird groß gefeiert.

Aalen-Wasseralfingen. Das Maibaumfest auf dem Wasseralfinger Stefansplatz beginnt am Sonntag, 6. Mai, um 11 Uhr. Die offizielle Eröffnung übernehmen um 14 Uhr Ortsvorsteherin Andrea Hatam und der Männergesangverein Röthardt mit Frühlingsliedern. Danach folgen Auftritte des Balletts der städtischen Musikschule und der Trommelgruppe Flying Sticks sowie

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Ein apokalyptischer Konflikt

Neresheim. Als vor 400 Jahren der Dreißigjährige Krieg ausbrach, konnte niemand auf dem Härtsfeld das apokalyptische Ausmaß des Krieges erahnen. Dr. Holger Fedyna beleuchtet in seinem Vortrag am Dienstag, 8. Mai, um 19.30 Uhr im Rathaus Neresheim vor allem die verheerenden Folgen der Schlacht bei Nördlingen 1634. Eintritt frei.

weiter
  • 1379 Leser
Kurz und bündig

Einsetzung von Pater Jose

Ellwangen-Röhlingen. Pater Sony Jose wird am Sonntag, 6. Mai, als Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Philipp Jeningen Ost“ feierlich eingesetzt. Der Festgottesdienst beginnt um 9 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Röhlingen. Ein Stehempfang auf dem Kirchplatz schließt sich an.

weiter
  • 1249 Leser

Familie Freihart spendet 1000 Euro

Benefiz Karin, Christina und Sabine Freihart haben dieser Tage einen Scheck über 1000 Euro an die Vorstandschaft des „Fördervereins der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Heidenheim“ überreichten. Eine Summe, die der Betrieb von Klaus & Matthias Freihart im vergangenen Christbaumgeschäft über Kundenspenden gesammelt, den

weiter
  • 318 Leser
Kurz und bündig

Führung Alamannenmuseum

Ellwangen. Am Sonntag, 6. Mai, bietet das Ellwanger Alamannenmuseum um 15 Uhr eine Führung an. Es wird nur der normale Eintritt fällig.

weiter
  • 5
  • 798 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst Schlag 12

Ellwangen. Die Landpastoral Schönenberg lädt am Sonntag, 6. Mai, um 12 Uhr zu einem ruhigen Gottesdienst für Ausgeschlafene in die Tagungshauskapelle auf dem Schönenberg ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem einfachen Mittagessen im Tagungshaus.

weiter
  • 810 Leser

Hitparade der Jelly Beans

Konzert Das Publikum bestimmt den Siegertitel. Anschließend ist Party.

Ellwangen-Schrezheim. Am Samstag, 5. Mai, um 19.30 Uhr veranstalten die Jelly Beans aus Rotenbach in der St.-Georg-Halle ein Konzert nach dem Vorbild der legendären „Hitparade“.

Die teilnehmenden Gastchöre sind Quer Beat Westerhofen, Stella Maris Zöbingen und der Gesangverein Eintracht Schrezheim, jede Gruppe singt jeweils drei Schlager.

weiter
  • 605 Leser

Kolping feiert Jubiläum

Fest Die Neresheimer Kolpingfamilie begeht am Sonntag ihr 125-Jähriges.

Neresheim. Die Neresheimer Kolpingsfamilie feiert Geburtstag. An diesem Sonntag, 6. Mai, stehen ein Gottesdienst, ein Festakt und gemütliches Beisammensein mit Speis und Trank in der Härtsfeldhalle auf dem Programm. Um 9 Uhr beginnt der Festtag mit einem Gottesdienst – ebenfalls in der Härtsfeldhalle.

Am 4. November 1893 gegründet, war der damalige

weiter
  • 135 Leser

Liederkranz feiert Frühjahrsfest

Freizeit In Stödtlen treten am Mittwoch mehrere Chöre auf. Am Donnerstag können Gäste gemütlich zusammen sitzen.

Stödtlen. Am 9. und 10. Mai veranstaltet der Liederkranz Stödtlen sein Frühjahrsfest in der Liashalle. Am Mittwoch, 9. Mai, kommen hören die Gäste sechs Chöre. Unter dem Motto „Lieder für jedermann“ treten um 20 Uhr auf: Der Liederkranz Stödtlen, der Liederkranz Ellenberg, der Gesangverein Mittelfischach, der Männergesangverein Zöbingen,

weiter
  • 326 Leser
Kurz und bündig

Mindestlohn aus Gottes Sicht

Aalen-Waldhausen. So heißt das Thema beim Mittelpunkt-Gottesdienst am Sonntag, 6. Mai, um 18 Uhr im Bürgerhaus Waldhausen. Die Predigt hält Clemens Schlosser, der als Landessekretär beim CVJM Bayern arbeitet. Parallel findet ein separates Kinderprogramm im Christushaus statt.

weiter
  • 625 Leser
Kurz und bündig

Musik in der Sebastianskapelle

Ellwangen. Lieder zum Träumen und Schmunzeln erwarten das Publikum beim Konzert von Petermichael Küstermann am Samstag, 5. Mai, um 17 Uhr in der Sebastianskapelle in Ellwangen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

weiter
  • 745 Leser

Musikmesner Friedrich Walter wird 80

Zur Person Ohne ihn wäre die Aalener Kirchenmusik nicht auf dem heutigen Stand.

Aalen. An diesem Samstag begeht Friedrich „Fritz“ Walter, der ehrenamtliche Musikmesner der Stadtkirche, seinen 80. Geburtstag. Die raue Aalener Herzlichkeit war dem am 5. Mai 1938 als Frühchen hier geborenen Friedrich sprichwörtlich in die Wiege gelegt. „Der Siach läbd ed lang“, entfuhr es einer Bekannten der Eltern beim Blick

weiter
  • 291 Leser

Neue Abteilungsleiter beim SV

Jahreshauptversammlung Michael Weber (Fußball), Steffen Stäbler (Jugendfußball) und Larissa Hahn (Turnen/Gymnastik) sind die Nachfolger beim SV Waldhausen.

Aalen-Waldhausen

Der 1. Vorsitzende des SV Waldhausen, Oliver Pusch begrüßte im Vereinsheim unter anderem Ortsvorsteher Patriz Gentner und blickte auf das Vereinsjahr zurück. 850 Mitglieder zähle der Verein und mit den fünf Abteilungen Fußball, Turnen/Gymnastik, Tischtennis, Volleyball und Karate biete er ein umfangreiches Sportangebot für Jung und

weiter
  • 952 Leser
Kurz und bündig

Oldtimertreffen an der Sechta

Ellwangen-Röhlingen. Am Sonntag, 6. Mai, lädt der Liederkranz Röhlingen wieder zum Oldtimertreffen ein. Entlang der Sechta und auf dem Gelände bei der Sechtahalle werden Personenwagen, Traktoren, Unimogs, Lastwagen und Motorräder ausgestellt. Dieses Jahr steht eine Mercedes-Benz-Sonderausstellung im Mittelpunkt. Das Treffen beginnt um 9 Uhr mit Frühschoppen

weiter
  • 541 Leser

Regierungspräsident bringt 2,14 Millionen Euro

Abwasser Geislingen wird für 3,12 Millionen Euro an die Kläranlage Unterwilflingen angeschlossen.

Unterschneidheim-Unterwilflingen. Die Gemeinde Unterschneidheim betreibt derzeit drei Kläranlagen und fünf Abwasserteiche. Vier Einrichtungen sollen stillgelegt, die Abwässer sollen in vier verbleibenden Kläranlagen gereinigt werden.

Eine flächendeckende Analyse der Fließgewässer auf der Gemarkung der Gesamtgemeinde ergab eine mangelhafte Güte der

weiter
  • 596 Leser
Kurz und bündig

Sprechtag des Finanzamts

Neresheim. Der nächste Sprechtag des Finanzamts Aalen im Rathaus Neresheim ist am Dienstag, 8. Mai, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr im Karl-Bonhoeffer-Saal des Rathauses.

weiter
  • 1752 Leser

Umzug in die Holzmühle ist Ende des Sommers geplant

Unternehmen Warum die Firma JRS die Produktion von Neunheim ins Stammhaus zurückverlagern will.

Ellwangen/Rosenberg. Bereits im letzten Jahr war im Hause JRS J. Rettenmaier & Söhne die Entscheidung gefallen, im Zuge weiterer Kapazitätserweiterungen das Brennpelletwerk in Ellwangen-Neunheim mitsamt umweltfreundlichem Biomassekraftwerk (gekoppelte Strom- und Wärmeerzeugung) ins Stammhaus nach Holzmühle zurückzuverlagern. Das teilt das Unternehmen

weiter
  • 487 Leser

Verwirrende Schilder kommen weg

Verkehr Den Radweg zwischen Hohenberg und Lindenkeller gibt es noch nicht. Schilder weisen aber bereits darauf hin. Die Gemeinde Rosenberg will sie nun abmontieren.

Ellwangen/Rosenberg

Zwischen Rosenberg-Hohenberg und Ellwangen-Lindenkeller klafft eine Lücke im Radwegenetz der Region. Im Zuge einer Flurbereinigung soll die Lücke geschlossen und ein Radweg gebaut werden. Im Rosenberger Haushalt ist sogar schon eine erste Finanzierungsrate eingeplant.

Bis Radler von Rosenberg und Hohenberger nach Ellwangen fahren

weiter
  • 638 Leser
Kurz und bündig

Wanderung zum Dellenhäule

Aalen-Beuren. Eine Wanderung zum Naturschutzgebiet Dellenhäule mit Ameisenstadt inklusive kundiger Führung bieten BUND und Schwäbischer Albverein am Sonntag, 6. Mai, 14.30 Uhr, an. Treffpunkt ist die Gänsberghütte in Beuren. Anmeldung und Fahrgemeinschaften ab Aalen, Tel. (07361) 5559773.

weiter
  • 441 Leser

Dach des „Kindis“ wird saniert

Sanierung Einstimmig haben die Neresheimer Gemeinderäte die Vergabe der dringend notwendigen Dachsanierungsarbeiten am Kindergarten in Ohmenheim beschlossen. Die Abdichtungsarbeiten wird die Firma Werner Scholz, Aalen erledigen, den Gerüstbau die Firma Hubert Fritz, Elchingen. Text/Foto: han

weiter
  • 1683 Leser
WoizA

Ibr da hoha Ondrhaldongswert von Englendr ond Schweda ond pfiffige Rendlbachr.

Was ist typisch britisch? Die Queen, na klar. Mehr geht gar nicht. Die alte Lizzy wird uns alle noch überleben. Aber auch schottischer Whisky fällt dem Woiza da ein samt Dudelsackmusik, die roten Telefonzellen, Briefkästen und Londoner Busse (obwohl die auch, dem Zeitgeist folgend, auszustreben drohen) – und natürlich die hohe englische Kochkunst.

weiter
  • 4
  • 251 Leser

Die Europäische Union ist wie eine Ehe

Bildung Am Gmünder Scheffold-Gymnasium sprechen Richard Arnold und Richard Sonnenschein mit den Schülern über die EU und über Grundrechte, die jeder anerkennen muss.

Schwäbisch Gmünd

Wenn’s keine Europäische Union (EU) gäbe, wäre alles ein riesen Heckmeck. Das findet zumindest Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold. „Ihr könntet nicht einfach von heute auf morgen in ein anderes EU-Land ziehen, um dort zu studieren, zu wohnen und zu arbeiten“, sagt der OB zu den Schülern der Jahrgangsstufe eins

weiter
  • 691 Leser
Frage der Woche

Heißer Sommer, kühles Nass– gehen Sie ins Freibad?

Der Frühling hat ein Vorgeschmack auf einen heißen Sommer gegeben. Die Tagespost fragte deshalb Passanten: Freuen Sie sich auf diese Freibadsaison? Kaufen Sie sich eine Jahreskarte? Welches Freibad ist für Sie am schönsten?
Silvia Breitweg (35),

Erzieherin aus Bettringen

„Ich bin Seegänger, meistens geht es nach Waldhausen. Für Sonnenschein und meine Ruhe muss ich keinen Eintritt zahlen. Ich habe oft sehr viel Trubel um mich herum und schätze deswegen den See mehr. Das Angebot in den Freibädern ist aber trotzdem gut, gerade Familien mit Kindern nutzen das ausgiebig.“

weiter
Kurz und bündig

Vogelexkursion ins Donaumoos

Schwäbisch Gmünd. NABU und Naturkundeverein laden zu einer Vogelexkursion ins Donaumoos am Sonntag, 6. Mai, ein. Treffpunkt ist um 6.30 Uhr am Bud-Spencer-Bad. Ein Fernglas, Verpflegung und wetterfeste Kleidung sollten mitgenommen werden. Die Exkursion ist gratis.

weiter
  • 266 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 5. Mai

Schwäbisch Gmünd

Heinrich Mahler, Wetzgau, zum 90. Geburtstag

Renate Kost zum 75. Geburtstag

Lydia Wünsch, Waldau, zum 75. Geburtstag

Herbert Waldenmaier, zum 70. Geburtstag

Brunhilde Weber, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Helene Wörner zum 95. Geburtstag

Göggingen

Maria Klenk zum 91. Geburtstag

Iggingen

Brigitte

weiter
  • 185 Leser
Im Blick Das Klima im Gmünder Gemeinderat

Lebendige Demokratie braucht diese Debatten

Liegt’s daran, dass in einem Jahr Kommunalwahlen sind? Oder liegt’s an Unzufriedenheit? Das Klima in Gmünds Gemeinderat ist rauer geworden. Selten hat, wer die Sitzungen der Bürgervertreter über Jahre begleitet, solche Töne gehört. Im aktuellen Fall: aus CDU-Reihen. Weiterentwicklung bei Gmünds Baubürgermeister sei ein Synonym für Abriss,

weiter
  • 4
  • 294 Leser

Feuerwehrfest in Rechberg

Einweihung Am Sonntag können Bürger das neue Feuerwehrhaus besichtigen.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das neue Feuerwehrhaus in der Hohenstaufenstraße 26 in Rechberg wird an diesem Wochenende, 5. und 6. Mai, seiner Bestimmung übergeben. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger gibt’s aus diesem Anlass am Sonntag, 6. Mai, von 11 bis 16 Uhr die Möglichkeit, beim Tag der offenen Tür das neue Feuerwehrhaus mit all seinen

weiter
  • 796 Leser

Klare Regeln für Grillplatz

Bußgeld Unerlaubtes Grillen an der Radtrasse kann teuer werden.

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund von mehreren Vorkommnissen und Verunreinigungen auf dem Grillplatz an der Radtrasse im Jahr 2016 ist die Grillstelle täglich nur noch von 9 bis 19 Uhr für jedermann zur Benutzung freigegeben. Außerhalb dieser Zeiten ist die Benutzung nur nach vorheriger Anmeldung beim Bezirksamt Straßdorf zugelassen. Eine Benutzung des Grillplatzes

weiter
  • 304 Leser

„Running Gig“ mit Ipftanz

Freizeit Buntes Rahmenprogramm am 5. Mai beim Halbmarathon.

Bopfingen. Der Ipf-Ries-Halbmarathon steigt am 5. Mai. Unter der Überschrift „Running Gig“ ist am Marktplatz dazu viel geboten. Um 16.30 Uhr zeigt das Jugendleitertanzensemble des Albvereins den Ipftanz. Gegen 17.20 Uhr tritt die TVB-Mädchengruppe auf, gegen 17.35 Uhr die TVB-Leistungsturngruppe, ab 17.50 Uhr stehen die Breakdancer „Cool-Crush-Crew“,

weiter
  • 565 Leser
Kurz und bündig

Abendgottesdienst

Heubach. In einer besonderen Form soll in Heubach die ökumenische Tradition weitergeführt werden, Christi Himmelfahrt miteinander zu feiern: Am Mittwoch, 9. Mai, wird herzlich eingeladen, im Garten der St.-Ulrich-Kirche zusammenzukommen. Bei hoffentlich schönem Wetter sollen Lieder und Gebete unter freiem Himmel erklingen. Der Gottesdienst beginnt

weiter
  • 904 Leser

Chor und Rockband

Konzert Der Chor „Sing4Joy“ und Siggi Schwarz mit Band am 5. Mai in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. An diesem Samstag, 5. Mai, beginnt um 19.30 Uhr in der Kochertal-Metropole das Benefizkonzert „Sing4Joy meets Rock“ (Einlass ab 18.45 Uhr).

Die Akteure sind der Chor „Sing4Joy“ aus Aalen und der Heidenheimer Gitarrist Siggi Schwarz mit Band. Zu hören gibt es Perlen der Rockmusik. Der Eintritt ist frei. Spenden werden

weiter
  • 441 Leser

Der VdK hat eine neue Vorsitzende

VdK Westhausen/Rainau Wilfried Arnold hört nach 18 Jahren als „Chef“ auf – Christine Jeguschke wird zur Nachfolgerin gewählt.

Westhausen. Vorsitzender Wilfried Arnold begrüßte zur Versammlung des VdK Westhausen/Rainau. Schriftführer Ronald Unger berichtete über die Aktivitäten des VdK im Jahr 2017. Er erinnerte an Frühstücke, Ausflüge, Sommerfest, Blootzessen oder Weihnachtsfeier.

Kassiererin Angelika Beisler blickte auf die Finanzen. Die Kassenprüfer Wolfgang Schairer und

weiter
  • 619 Leser

Familie rettet sich vor Feuer

Feuer Großeinsatz für die Gmünder Feuerwehr. Doppelhaushälfte brannte.

Schwäbisch Gmünd. Eine Mutter und ihre zwei Töchter konnten sich am Freitagmorgen vor einem Feuer in ihrer Wohnung am Kolpingplatz unverletzt in Sicherheit bringen. Allerdings verloren sie wohl zumindest vorübergehend ihr Zuhause. Die Brandmeldung erfolgte um 5.17 Uhr. Das Feuer war in einem Mehrfamilienhaus, in der Art einer Doppelhaushälfte, mit

weiter
Kurz und bündig

Floriansfest

Bopfingen. Die Bopfinger Feuerwehr bittet am Sonntag, 6. Mai, ab 10 Uhr zum Floriansfest in der Feuerwache. Es gibt Schauübungen, Angebote für Kinder. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 1164 Leser

Flächenlose zu haben

Versteigerung Am Montag, 14. Mai, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Alte Post“.

Lauchheim-Hülen. Die Forst-Außenstelle Bopfingen versteigert am Montag, 14. Mai, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Alte Post“ Hülen gegen Barzahlung Buchen-Astholzflächenlose aus den Staatswaldteilen des Forstreviers Kapfenburg. Übersichtskarten mit den Einschlagsgebieten sind in den Rathäusern erhältlich.

weiter
  • 1086 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst im Grünen

Böbingen. Der Gottesdienst im Grünen der Kirchengemeinde Oberböbingen ist am Donnerstag, 10. Mai, in Böbingen beim Krausenhof zwischen Böbingen, Heuchlingen und Mögglingen. Beginn ist um 10 Uhr. Pfarrerin Margot Neuffer gestaltet den Gottesdienst. Der Posaunenchor sorgt für die Musik. Danach gibt es Schmalzbrot und Getränke.

weiter
  • 1041 Leser
Kurz und bündig

Grundlagen des Schminkens

Lauchheim. Manuela Maier bietet einen Kurs an, in dem sie Grundlagen des Schminkens über 18-Jährigen näherbringt. Dieser läuft an zwei Montagen, ab dem 7. Mai, von 18 Uhr bis 20 Uhr in der Deutschorden-Schule. Mitzubringen sind zwei Gästehandtücher, Pinsel für Lidschatten und Puder, Wattepads, Wattestäbchen, Schreibzeug und Getränke. Die Kursgebühren

weiter
  • 793 Leser
Kurz und bündig

Homöopathie für Einsteiger

Bopfingen. Michaela Schenker berichtet über die Grundlagen und Wirkungsweise der homöopathischen Behandlung. Der Vortrag beginnt am Mittwoch, 9. Mai, um 19.30 Uhr im OG des Seelhauses, Spitalplatz 1. Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

weiter
  • 867 Leser

Mai-Singen des Heilig-Kreuz-Chores

Chorjubiläum Der katholische Kirchenchor Hüttlingen gestaltet die Vorabendmesse und singt anschließend in den Mai.

Hüttlingen. Anlässlich des Jubiläumsjahres zum 150-jährigen Bestehen gestaltet der Heilig-Kreuz-Chor Hüttlingen die Vorabendmesse am Samstag, 5. Mai um 18.30 Uhr unter dem Motto „Regina coeli“ mit Chorliteratur aus verschiedenen musikalischen Stilepochen von Antonio Lotti, Vaclav Horak, Josef Butz, Lorenz Maierhofer und Johannes Müller.

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht in Forst

Essingen-Forst. Die Maiandacht des Kirchenchors St. Bonifatius mit A-Chor-De und den Landfrauen beginnt am Dienstag, 8. Mai, um 19 Uhr in der Kapelle in Forst. Anschließend ist im Dorfhaus in Forst gemütliches Beisammensein.

weiter
  • 875 Leser
Kurz und bündig

Museumstag in Heubach

Heubach. Am „Internationalen Museumstag“ am Freitag, 18. Mai, präsentiert das Miedermuseum Heubach Webstühle in Aktion und lädt zu einer Spurensuche rund um das Mieder ein. Im Miedermuseum können Kinder und Erwachsene Webermeister Heiner Weiler über die Schulter blicken. Sie erleben historische Webstühle in Aktion und sehen, wie aus losen Fäden Stoffe

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Musikalisches Wochenende

Mögglingen. Das Kindermusical „Prinz Owi lernt König“ der beiden Chöre „Kids Voices“ und „Teen Voices“ unter der Leitung von Susanne Thier und Patrick Schwefel ist am Samstag, 5. Mai, um 19 Uhr in der Mackilohalle in Mögglingen. 65 Kinder und Jugendliche werden dabei auf der Bühne stehen. Am Sonntag, 6. Mai, ist um 10.30 Uhr Matinee zum 25-jährigen

weiter
  • 174 Leser

Männerabend Wurstkunst

Schloss Untergröningen Was hat Kunst mit Wurst zu tun?

Abtsgmünd-Untergröningen. Im Rahmen der aktuellen Kunstausstellung „Untragbar. Von der Sehnsucht nach Veränderung“ präsentiert der Kunstverein KISS zahlreiche Sonderveranstaltungen. Am Mittwoch, 9. Mai, geht es bei einem Männerabend um die Frage, was Wurst mit Kunst zu tun hat? Ab 19 Uhr wird Mann in das Geheimnis der Thüringer Bratwurst-Herstellung

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

Schwaben erlesen

Bopfingen. Am Montag 7. Mai, um 19 Uhr im Rathaus-Soler präsentiert Bernhard Hampp sein Buch „Schwaben erlesen“. In Form einer interaktiven und spannenden Lesung nimmt er das Publikum mit auf eine Reise zu bedeutenden Literatureinrichtungen, bibliophilen Kleinoden, Lesecafés und einem begehbaren Buch. Für das Catering und einen Büchertisch sorgt das

weiter
  • 693 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Stalltür

Lauchheim-Hülen. Die Reitschule Equiscola in Hülen öffnet am Sonntag, 6. Mai, ihre Stalltüren und feiert mit dem Kindergarten Regenbogen dessen zehnten Geburtstag. Von 11 bis 17 Uhr kann die komplette Reitanlage besichtigt werden mit neuer Reithalle, Führanlage und den Stallungen. Der Jubiläumsauftritt des Kindergartens beginnt um 14 Uhr. Für kleine

weiter
  • 204 Leser
Kurz und bündig

Technischer Ausschuss

Essingen. Das Essinger Gremium kommt am Dienstag, 8. Mai, um 18.30 Uhr im Rathaus Essingen zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Generalsanierung der Parkschule und Bauvorhaben.

weiter
  • 906 Leser
Kurz und bündig

„Fuchs & Hase“-Festival Vol. II

Bopfingen. Das „Fuchs & Hase“- Festival auf dem Bopfinger Sandberg steigt am Samstag, 5. Mai, ab 20 Uhr. Top-Act ist Tobias Lützenkirchen. Einlass ab 18 Jahren. Tickets an der Abendkasse kosten 13 Euro.

weiter
  • 1046 Leser

zahl des Tages

400

Bienen aus Holz übergaben Institutionen und Privatpersonen am Freitag der Gemeindeverwaltung in Mögglingen. Auch in Essingen und Böbingen wurden Bienen überreicht. Was es damit auf sich hat, lesen Sie in dem Artikel „400 Bienen für Mögglingen“.

weiter
  • 825 Leser

Aufführung Hotzenplotz in der Silberwarenfabrik

Heubach. Die Musikschule Rosenstein lädt Kinder ab vier Jahren zur spannenden Geschichte von Räuber Hotzenplotz am Dienstag, 15. Mai, um 14.30 Uhr in das Kulturhaus Silberwarenfabrik ein.

Die Geschichte wird untermalt mit Klavier, Flöten, Akkordeon, Kontrabass und Schlagzeug von jungen Musiker der Musikschule Rosenstein. Komponist der Musikgeschichte

weiter
  • 1064 Leser

Kindergartenfest 100 Jahre St. Bartholomäus

Bartholomä. Aus Anlass des 100. Geburtstag ihres Kindergartengarten Arche Noah, feiert die katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus am Sonntag, 6. Mai, ihr Pfarrgemeindefest. Um 10.30 Uhr wird mit einem Jubiläumsgottesdienst in der Kirche die Feier eröffnet. Im Anschluss sind alle Besucher eingeladen zu einem vielfältigen Essensangebot, Spieleparcours,

weiter
  • 267 Leser

Polizeibericht Gerätehaus beschädigt

Heubach. Durch Gewalteinwirkung wurde die zweiflügelige Blechtüre eines Gerätehauses beschädigt, das sich oberhalb der Rosenstein-Sporthalle, auf dem dortigen Parkplatz befindet. Das teilt die Polizei mit. Die Beschädigung dürfte zwischen dem 29. April und dem 2. Mai begangen worden sein. Der Schaden wird auf rund 800 Euro beziffert. Hinweise nimmt

weiter
  • 865 Leser
Kurz und bündig

Aktion im Miedermuseum

Heubach. Am Internationalen Museumstag, Sonntag, 13. Mai, präsentiert das Miedermuseum Heubach von 14 bis 17 Uhr Webstühle in Aktion und lädt zu einer interessanten Spurensuche rund um das Mieder ein. Webstuhlvorführungen sind um 14 und 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 370 Leser
Kurz und bündig

Café Atempause

Oberkochen Das Café Atempause lädt alle, die am Vormittag Zeit und Muße haben, ein zu einem ungezwungenen Zusammensein bei Kaffee und Brezeln. Das Beisammensein ist im Jugendtreff am Bahnhof am Montag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr.

weiter
  • 416 Leser

Günther Mühlhäuser live im TV

Fernsehen Der VfB-Fan und Bäckerei-Chef aus Heubach ist zu Gast in der SWR-Sendung „Kaffee oder Tee“.

Heubach. In der Backstube der Bäckerei Mühlhäuser tummelt sich ein Kamerateam des SWR. Sie machen Aufnahmen für die Sendung „Kaffee oder Tee“. Günther Mühlhäuser spricht über die Dreharbeiten und seinen anstehenden Besuch im SWR-Studio.

Herr Mühlhäuser, warum war der SWR bei Ihnen in der Backstube?

Günther Mühlhäuser: Anlass war der Besuch

weiter
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Oberkochen. Das Heimatmuseum im Schillerhaus (Eingang Gebäuderückseite) hat am Sonntag, 6. Mai, seine Türen für die Besucherinnen und Besucher von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

weiter
  • 428 Leser
Kurz und bündig

Homöopathie und Notfälle

Oberkochen. „Die homöopathische Notfallapotheke“ – so ist ein Vortrag mit Heilpraktikerin Erika Bernlöhr am Montag, 7. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgersaal in Oberkochen überschrieben. Der Vortrag zeigt die Vorgehensweise bei der Ersten Hilfe mit homöopathischen und alternativen Heilungsvorschlägen unter anderem bei Verstauchungen und Zerrungen auf. Eintritt:

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Kirchenkonzert Stadtkapelle

Oberkochen. Die Stadtkapelle Oberkochen gibt am Sonntag, 6. Mai, um 16.30 Uhr ein Konzert in der katholischen Kirche St. Peter und Paul.

weiter
  • 654 Leser

Kurz und bündig

Pflanzentauschbörse

Hüttlingen. Auf dem Parkplatz hinter der Begegnungsstätte öffnet am Samstag, 5. Mai, von 8.30 bis 12 Uhr die Hüttlinger Pflanzentauschbörse 2018. Getauscht oder gegen eine Spende mitgenommen werden können Balkonpflanzen, Sommerblüher, Kräuter, Stauden, Sträucher, Setzlinge, Zimmerpflanzen und vieles mehr. Die Pflanzenspenden können

weiter
  • 158 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht in Forst

Essingen-Forst. Die Maiandacht des Kirchenchors St. Bonifatius mit A-Chor-De und den Landfrauen beginnt am Dienstag, 8. Mai, um 19 Uhr in der Kapelle in Forst. Anschließend ist im Dorfhaus in Forst gemütliches Beisammensein.

weiter
  • 393 Leser

Seit vielen Jahren für Senioren da

Mitgliederversammlung Förderverein Altenhilfe Heubach mit vielfältigem Angebot.

Heubach. Der Förderverein Altenhilfe Heubach lud zur Mitgliederversammlung in die „Seniorenwohnanlage Hohgarten“ ein.

Vorsitzende Anneliese Junker zog Bilanz des ersten Jahres ihrer Tätigkeit: Die erste Sitzung des neuen Vorstands im April vorigen Jahres schloss sich an die Übergabe der ausscheidenden Vorstände an. Da Anneliese Junker und

weiter
  • 183 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Mühle

Oberkochen. Die Scheerer-Mühle in Oberkochen öffnet am Sonntag, 6. Mai, von 13 bis 16 Uhr ihre Tore für interessierte Besucher. Um 13.30 und 15 Uhr werden die Geschichte und Funktionsweise der Mühlentechnik, die sich über vier Etagen erstreckt, vorgestellt. Seit drei Jahren ist 1877 erbaute, denkmalgeschützte Bauwerk als Schaumühle wieder in Betrieb.

weiter
  • 412 Leser

Kein alltäglicher Vogel im Garten

Tiere Diese Turteltaube saß diese Woche in einem Garten in Mögglingen, um sich an einer Futterstelle zu stärken. Die zierliche Taube weilt nur von Ende April bis Anfang September in Mitteleuropa. Als einzige der hiesigen Tauben überwintert sie südlich der Sahara. Foto: Katja Baumgärtner

weiter
  • 862 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen. Renate Gaupp, Jahnstr. 34, zum 90. und Helga Roznowski, Rombacher Str. 67, zum 80. Geburtstag.

Am Sonntag

Oberkochen. Wolfgang Stanke, Gartenstr. 12a, zum 75. Geburtstag.

Ellwangen-Espachweiler. Karl Merz, Falkenstr. 31, zum 70. Geburtstag.

Ellwangen-Röhlingen. Peter Hipp, Brahmsstr. 30, zum 70. Geburtstag.

weiter

Zahl des Tages

4

Jahre nach der Uraufführung in Stuttgart hebt sich am Sonntag, 13. Mai, erneut der Vorhang für Mark Andres „Oper in vier Situationen – wunderzaichen“. Wie bei der Uraufführung dirigiert Generalmusikdirektor Sylvain Cambreling. Tickets unter Telefon (0711) 20 20 90 und an der Abendkasse.

weiter
  • 698 Leser

Bürgerdialog um Sicherheit der Daten

Themenreihe EUROPoint Ostalb und Hochschule Aalen laden am 9. Mai ein zu „Europa im Gespräch: Daten - aber sicher!?“

Aalen. Der Bürgerdialog im Rahmen des Studium Generale beginnt um 19 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstr. 1. Bei der Themenreihe „Europa im Gespräch“ des EUROPoint Ostalb geht es diesmal um die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie die Datensicherheit und mögliche Präventionsmaßnahmen.

Nach der Begrüßung durch Rektor Prof.

weiter
  • 770 Leser

Integration von Müll bis Haftpflicht

Aufklärung Neun Infoveranstaltungen des Aktionsbündnisses für Flüchtlingshilfe zu konkreten Themen.

Aalen. Das Aktionsbündnis für Flüchtlingshilfe im Ostalbkreis organisierte die Veranstaltungsreihe „Integration konkret!“. In Aalen fanden in Zusammenarbeit zwischen dem Integrationsbüro der Stadt Aalen und verschiedenen Begegnungscafés neun sehr unterschiedliche Veranstaltungen statt. Die Themen reichten von „Was feiern wir an Ostern?“

weiter
  • 183 Leser

Kulturbüro stellt den Spielplan vor

Information Theater, Musiktheater und weitere Veranstaltungen. Markus Huber gastiert als Live-Opernführer.

In der Spielzeit 2018/2019 präsentiert das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd jeweils fünf ausgewählte Theater- und Musiktheater-Veranstaltungen im Congress-Centrum Stadtgarten. Zur Spielplanvorstellung am Dienstag, 8. Mai, um 20 Uhr im Kulturzentrum Prediger (Festsaal) sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Pforzheimer Opernführer weiter
  • 5
  • 173 Leser

Lkw-Unfälle auf der A7

Westhausen. Im stockenden Verkehr, der sich zwischen Westhausen und Ellwangen am Freitagvormittag gebildet hatte, fuhr ein 40-jähriger Lkw-Fahrer auf den Lkw eines 59-Jährigen auf. Schaden: 8000 Euro.

Bereits gegen 6.30 Uhr war zwischen Westhausen und Oberkochen 6000 Euro Schaden entstanden. Ein 22-jähriger Kleinlasterfahrer streifte beim Überholen

weiter
  • 894 Leser

Serie von Schüssen aufgeklärt

Obersontheim. Eine Serie von Schüssen mit insgesamt 21 Einzeltaten und circa 25 000 Euro Schaden im Bühlertal ist laut Polizei aufgeklärt: Zwei 18 Jahre alte Männer aus dem Bühlertal gerieten als dringend verdächtig in den Fokus der Polizei. Das Amtsgericht Schwäbisch Hall ordnete die Durchsuchung ihrer Wohnungen an.

Die Beamten stellten dort die Tatwaffe,

weiter
  • 143 Leser

Von einer Schülerband zur Big Band

Werkstattkonzert Die Metrum Big Band lädt am Sonntag, 6. Mai, auf Schloss Kapfenburg. Der Eintritt ist frei.

Seit 2002 verbringt die Metrum Big Band jedes Frühjahr ein Probenwochenende auf Schloß Kapfenburg, 2006 luden die Musiker zum ersten von mittlerweile zwölften Werkstattkonzerten. Gegründet wurde die Metrum Big Band 1962 als Schülerband, sie hat sich im Laufe eines halben Jahrhunderts zu einer kompletten Big Band entwickelt, die ein nichtwegzudenkender

weiter
  • 194 Leser

Zahl des Tages

5

5. Mai Welthebammentag. Aus diesem Anlass kritisiert die Aalener Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Die Bundesregierung habe auf Anfrage der Grünen zugegeben, „dass sie keinerlei Verbesserungen in der Geburtshilfe plant“. Stumpp: „Die Forderung im Koalitionsvertrag nach wohnortnaher

weiter
  • 159 Leser

Betrieb bei TAWA wird weitergeführt

Insolvenz Ursache strittig: Hat Personaldienstleister zu wenig Beiträge an den Sozialversicherungsträger abgeführt?

Schwäbisch Gmünd. Das Gesetz ist im Insolvenzfall streng. Auch bei drohender Zahlungsunfähigkeit müssen Geschäftsführer den Gang zum Insolvenzgericht antreten, um strafrechtliche Folgen zu vermeiden. Deshalb stellte Geschäftsführerin Gertrud Wahl vorsorglich für die TAWA Personaldienstleistungen GmbH in Schwäbisch Gmünd Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens,

weiter
  • 1462 Leser

Wäscherschloss als Wohnsitz betrachten

Ausstellung Das Hauptgeschoss der Burg ist jetzt ganz der didaktischen Ausstellung gewidmet. Sie soll die Burg als befestigten Wohnsitz erlebbar machen. Im Kaminzimmer gibt’s eine opulent gedeckte mittelalterliche Tafel, im Rüstzimmer sind ritterliche Waffen zu sehen und noch vieles mehr. Foto: privat

weiter
Polizeibericht

Abgebogen und aufgefahren

Abtsgmünd. Am Donnerstag fuhr ein 29-jähriger Opel-Fahrer gegen 9.45 Uhr in der Hauptstraße auf den VW einer 44-jährigen Fahrerin auf, die auf Höhe Bachgasse anhielt, um nach links in Richtung Dewangen abzubiegen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 4500 Euro.

weiter
  • 1536 Leser

Chortage auf der Kapfenburg und Flashmob in Aalen

Mutlangen/Lauchheim 60 Jugendliche vom Kammerchor des Franziskus Gymnasiums Mutlangen erlebten mit Chorleiter Ralf Löwe und den Lehrerinnen Sonja Gabriel und Monika Wagner spannende Probentage in der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg. Im Mittelpunkt stand das „Te Deum“ von Marc-Antoine Charpentier. Darüber hinaus lernte

weiter
  • 234 Leser

Diamantene Konfirmation

Gschwend Ihre diamantene Konfirmation feierten die 1958 eingesegneten Gschwender an einem herrlichem Frühlingstag mit Pfarrer Jochen Baumann in der evangelischen Kirche. Beim anschließenden Gang zum Friedhof gedachte man den verstorbenen Mitschüler. Nach Mittagessen, Spaziergang und gemütlicher Kaffeestunde mit guten Gesprächen endete der festliche

weiter
  • 1648 Leser

Samtig schwarzer Schmuckstein

Geschichte Wie die Durlanger Arbeitsgemeinschaft Heimat einem bisher wenig bekannten Kapitel aus der Vergangenheit der Gemeinde wieder zu mehr Aufmerksamkeit verhilft.

Durlangen

Das wissen die wenigsten, dass der Bergbau einst in Durlangen florierte. Zwar nur kurze Zeit – von 1433 bis etwa 1540, aber in dieser Zeit hat das „Agstein-Bergwerk“ immerhin einen so ordentlichen Gewinn abgeworfen, dass die Gmünder Spitale Heilig Geist und St. Katharina sowie das Kloster Gotteszell sich bei König Sigismund

weiter
  • 685 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher hat ab

Abtsgmünd. Auf dem Parkplatz am Friedhof hat am Donnerstag der Fahrer eines vermutlich weißen Autos ein geparktes BMW Cabrio angefahren. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern, den die Polizei auf 1000 Euro schätzt. Hinweise sind unter Telefon (07366) 96660 erbeten.

weiter
  • 1666 Leser

Vom Holzbauer bis zum Gutshof mit Waldwirtschaft

Lehrfahrt Forstbetriebsgemeinschaft Leintal besucht Betrieb im „Ellwanger Hinterland“.

Leintal. Die Forstbetriebsgemeinschaft FBG Leintal war auf Lehrfahrt im sogenannten Ellwanger Hinterland. Vorstand Martin Strobel freute sich über das große Interesse der Teilnehmer.

Erste Station war die Firma Holzbau Binz in Pfahlheim. Dort stellte der Chef das Unternehmen vor, das Gebäude und Hallen aus Holz fertigt – vom einfachen Stall

weiter
  • 232 Leser

Übung und Vollsperrung

Feuerwehr An diesem Samstag steuert erstmals das „Führungshaus“.

Schwäbischer Wald. Sirenen, Blaulicht, eine gesperrte Straße – all das gehört zur Katastrophen-Großübung an diesem Samstag zwischen 13 und etwa 17 Uhr im Schwäbischen Wald. Die Floriansjünger der Wehren in Mutlangen, Durlangen, Spraitbach, Ruppertshofen und Täferrot müssen sich mit Hochwasser, Tornados, Stromausfall und weiteren Schadensereignissen

weiter
  • 301 Leser

Auch freiwillige Helfer sind am Beachplatz willkommen

Jahreshauptversammlung Volleyballfreunde Durlangen berichten aus vielen Gruppen – Wahlen und Ehrungen.

Durlangen. In ihrer Begrüßung zur Jahreshauptversammlung der Volleyballfreunde formulierte Vorsitzende Beate Schmid den Dank an Trainer, Übungsleiter, Eltern, den Ausschuss und alle unterstützenden Hände und besonders an den Ehrenvorsitzenden Franz Wirtz für dessen zahlreiche Tätigkeiten rund um den Beach- und Bouleplatz. Dann gedachte die Versammlung

weiter
  • 735 Leser
Kurz und bündig

Backhausfest der Landfrauen

Spraitbach. Die Landfrauen laden am Sonntag, 6. Mai, zu ihrem traditionellen Backhausfest ein. Dieses ist ab 11 Uhr auf dem Platz vor dem Seniorenzentrum in der Spraitbacher Ortsmitte. Neben den beliebten Zwiebelfladen werden auch bunte Salatteller, Grillwürste und Pommes sowie selbst gebackene Kuchen angeboten.

weiter
  • 1145 Leser

Der Wimpel für den glücklichen Spielführer

Ehrungsabend Bezirksvorsitzender zeichnet beim SV-Göggingen viele Sportkegler aus.

Göggingen. Eine lange Liste an Ehrungen hatte Bezirksvorsitzender Waldemar Geist vom Bezirk Ostalb Hohenlohe zu den Keglern vom SV - Göggingen mitgebracht. Gewürdigt wurde die langjährige Mitgliedschaft im Württembergischen Kegel und Bowling Verein. Das Verbandsehrenabzeichen in Silber ging an Peter Wiesenfarth; mit Bronze wurden Martin Österle, Ewald

weiter
  • 451 Leser

Diese Schubertiade ist gelungen

Frühjahrskonzert Die drei Chöre des Gesangvereins Germania begeisterten im Mutlanger Forum ihr Publikum mit einer hörenswerten Hommage an den frühen Romantiker.

Mutlangen

Besondere Momente und achtsame Interpretationen erlebte das Publikum, das der Einladung des Gesangvereins Germania gefolgt war. Im Mutlanger Forum hörten die vielen Besucher eine „Schubertiade“. So wurden bereits zu Franz Schuberts Lebzeiten die Aufführungen seiner Werke genannt.

Der seit einem Jahr amtierende Dirigent des Gesangsvereines,

weiter
  • 336 Leser

Einweihung Soccercourt

Freizeitsport Nach langer Planungs-und Bauzeit gibt es jetzt das begehrte Feld.

Eschach. Nach über einjähriger Planungs- und Bauzeit ist der Soccercourt fertig und inzwischen auch von den Eschacher Kids erprobt. Denn wie vom damals noch E-Jugendtrainer beim FC Eschach Jochen König und vom Leiter der Jugendfußballabteilung Steffen Förstner beabsichtigt, wird nun „gekickt & gebolzt“, was das Zeug hält. Die Gemeinde

weiter
  • 212 Leser

Feierliche Konfirmation

Obergröningen. Elf Jugendliche aus Ober- und Untergröningen wurden in der Christuskirche Untergröningen durch Pfarrerin Florentine Wolter eingesegnet. Unter dem Motto „Du, Gott, stellst meine Füße auf weiten Raum“ feierten über 200 Gäste aus nah und fern den Festgottesdienst, in dem zwei Konfirmanden sich auch taufen ließen. Musikalisch

weiter
  • 529 Leser
Kurz und bündig

„Soweit die Füße tragen“

Ruppertshofen. Am Sonntag, 6. Mai, laden die Naturparkführer Dr. Manfred Krautter und Walter Hieber („WaldMeister“) zur zweiten Distanzwanderung. Startpunkt ist Baierbach bei Schwäbisch Hall-Michelfeld. Treffpunkt ist am 6. Mai um 7 Uhr am Wanderparkplatz „Baierbacher Hof“ an der L 1046 bei Michelfeld. Dauer rund zehn Stunden, Kosten 20 Euro, Anmeldung

weiter
  • 179 Leser

Die Gartenfreunde sind vielfältig aktiv

Bezirksgruppentag Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Schwäbisch Gmünd. Die 18 Mitgliedsvereine des Bezirks der Gartenfreunde Schwäbisch Gmünd haben insgesamt 1551 Mitglieder, 889 Kleingärtner und 862 passive Mitglieder. Alle diese Vereine entsandten Vorstände und Delegierte zum Bezirksgruppentag. In den Berichten des Vorsitzenden Rolf Hurlebaus, seiner Stellvertreterin Sandra Rupprechts und des Schriftführers

weiter
  • 160 Leser

Kurz und bündig

Ausstellungseröffnung

Schwäbisch Gmünd. Der Generationentreff Spitalmühle feiert sein 25-jähirges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wird am Sonntag 6. Mai, um 11 Uhr, die Ausstellung „Von der sichtbaren Gestalt zur unsichtbaren Wirkung“ von Alfred Bast, der gleichzeitig sein 50-jähriges Kunstschaffen mit dieser ersten Ausstellung in

weiter
  • 146 Leser

Maschinistenlehrgang bei der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd

Fortbildung Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd absolvierten kürzlich einen Maschinistenlehrgang. Die 25 Teilnehmer aus den Wehren Schwäbisch Gmünd, Lorch, Waldstetten, Heuchlingen, Iggingen, Mögglingen und Alfdorf bekamen bei diesem Lehrgang Theorie- und Praxiswissen über die Feuerlöschkreiselpumpe, kraftbetriebene Geräte, Feuerwehrfahrzeuge,

weiter
  • 372 Leser

Weitere Wohnungen in Herlikofen

Richtfest Als die Firma Auchter Wohnbau das Richtfest des von ihnen erstellten Baus mit sieben Wohnungen im Landhausweg in Herlikofen feierte, konnten bereits alle Wohnungsbesitzer mitfeiern: Die Wohnungen sind komplett verkauft. In zentraler Lage entstehen durch Anbau an das bestehende Gebäude insgesamt sieben barrierearme Zwei-bis-Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen

weiter
  • 258 Leser

100 Prozent Frauenquote im Vorstand

Männergesangverein Rückschau und künftige Ausrichtung des Lorcher Vereins standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung. Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl.

Lorch

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte Silke Ehret-Heidl als Vorsitzende des Männergesangvereins (MGV) Lorch bei der Hauptversammlung zurück. Insbesondere auf den Umbruch beim „s'popchörle“. Kurze Zeit nach der Jubiläumsveranstaltung zu dessen 25-jährigen Bestehen löste sich der Chor nach Beendigung der Dirigententätigkeit von Gisela

weiter
  • 274 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Heimatmuseum ist am Sonntag, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ausgestellt sind Bilder von Michaela Schöll aus Hussenhofen. Ebgenso die Sonderausstellung „Faszination Mineralien – Form und Farbe“. Das Museumscafé hat geöffnet.

weiter
  • 584 Leser

Radeln, Bus fahren und kochen

Remstal-Gartenschau Organisatoren einigen sich auf drei weitere Angebote für die Besucher des Remstals 2019.

Remstal. Das Veranstaltungsprogramm der Remstal-Gartenschau 2019 füllt sich Woche für Woche. In der Gesellschafterversammlung einigten sich die 16 Städte und Gemeinden auf ein wöchentliches Angebot von Radtouren und Genuss-Bussen.

So wird der Württembergische Radsportverband (WRSV) jedes Wochenende bis zu drei Rundstrecken durchs Remstal anbieten.

weiter
  • 219 Leser
Kurz und bündig

Vortrag nun in der Stuifenhalle

Waldstetten. Der Vortrag zur Datenschutzgrundverordnung am Montag, 7. Mai, um 19 Uhr ist aufgrund der großen Anmeldezahl in der Stuifenhalle und nicht wie geplant im Rathausfoyer.

weiter
  • 811 Leser

Wimmelbuch mit Weide

Ausstellung Von seiner wimmeligen Seite präsentiert sich der Schwäbische Wald mit Deutschlands mutmaßlich erstem begehbaren Wimmelbuch. Besucher werden an elf Standorten auf eine durch den Schwäbischen Wald mitgenommen. Die Wanderausstellungen startet am Sonntag, 6. Mai, in Aspach-Rietenau und am 9. Mai in Althütte auf der Festwiese. Die Motive der

weiter
  • 247 Leser

Bald erfolgt der Einsatz gegen Raupen des Eichenprozessionsspinners

Schädling Im östlichen Teil des Ostalbkreises werden voraussichtlich in der Woche ab 7. Mai per Hubschrauber rund 30 Hektar Eichenbestände auf den Gemeindegebieten Ellwangen, Kirchheim, Westhausen und Unterschneidheim mit dem Biozid FORAY ES® behandelt. Die Aktion wird innerhalb eines Tages durchgeführt. Der genaue Termin wird voraussichtlich in Kalenderwoche

weiter
  • 5
  • 5840 Leser

Dauerparker im Ortskern unerwünscht

Verkehr Die Parkplatzsuche gestaltet sich für Kurzzeitparker in Waldstetten mitunter schwierig. Verwaltung und Polizei gehen seit einiger Zeit gegen Falschparker vor.

Waldstetten. „Wir schießen nicht gleich mit Kanonen, sondern geben jedem Verkehrsteilnehmer eine zweite Chance.“ So lautet die klare Aussage von Bürgermeister Michael Rembold und Hauptamtsleiter Friedrich Kopper. Um nicht gleich mit Bußgeld ans Werk zu gehen, wurde vor geraumer Zeit die „Rote-Zettel-Aktion“ ins Leben gerufen.

weiter
  • 534 Leser

Bei den Bürgern Enthusiasmus tanken

Interview Warum Waldstetten nicht wachsen soll wie Gmünd, wieso Wißgoldingen politische Fürsprache braucht und was Waldstetter Lebensgefühl ausmacht - eine Unterhaltung mit Bürgermeister Michael Rembold.

Waldstetten

Großprojekte, wohin das Auge schaut in Waldstetten. Und was kommt danach? GT-Redakteurin Anja Müller sprach mit Bürgermeister Michael Rembold.

Herr Rembold, wie hält sich ein Bürgermeister fit, der so viele Millionen Euro bewegt wie Sie in Waldstetten?

Ich jogge, wenn ich zwischen- durch Zeit habe. Aber die Freizeit läuft mehr oder weniger

weiter

Stadt beschreitet ausgefallenen Weg

Beschlüsse Die Mitglieder des Oberkochener Technischen Ausschusses stimmen für ein Bauvorhaben, der Stellvertreter des Bürgermeisters widerspricht. Dann nimmt die Geschichte eine Wende.

Oberkochen

Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage. So ist ein Tagesordnungspunkt im Technischen Ausschuss überschrieben. Das klingt wenig spektakulär – zunächst. Doch der Verlauf der Debatte zeigt anderes. Am Ende kassiert für den abwesenden Bürgermeister Peter Traub dessen Stellvertreter Reinhold Vogel dem Ratsbeschluss. Sodass der

weiter
  • 5
  • 774 Leser

LEA: Sieben Haftbefehle ausgestellt

Polizeieinsatz Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Sieben der vorläufig festgenommenen Flüchtlinge sind jetzt in Untersuchungshaft. Warum die Razzia erst Donnerstag stattfand und wo der LEA-Leiter war.

Ellwangen

Nach den Tumulten am Montag und der Polizeirazzia am Donnerstag in der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen schreitet die Arbeit der Ermittlungsbehörden voran, vor allem die Kriminalpolizei ermittelt, Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) überprüfen aufgefundene Ausweise, gefälschte Papiere und fragwürdige Identitätsangaben.

weiter
  • 751 Leser

Sieg mit Dämpfer gegen die „Spider-App“

Auszeichnung Philip Frenzel belegt mit seiner Bachelorarbeit bundesweit den ersten Platz.

Aalen. Die Deutsche Gesellschaft für Mechatronik bundesweit die besten Bachelorarbeiten ausgezeichnet. Die Nummer eins kommt aus Aalen: Philip Frenzel hat mit seiner Abschlussarbeit den ersten Platz belegt. Seine pfiffige Idee, eine Art „Handy-Airbag“ zu entwickeln, hat die Jury überzeugt.

Die klobigen herkömmlichen Hüllen waren für ihn

weiter
  • 4
  • 1800 Leser
Lesermeinung

Schildbürgerstreich in Gmünd

Zum Zeiselberg-Beschluss:

„Gleich einem Schildbürgerstreich hat sich die Mehrheit im Gemeinderat für den Entwurf der XXL Gastronomie auf dem Zeiselberg entschieden. Quasi im Blindflug, ohne jegliche Veranschaulichung in 3D, einem Modell oder Ähnlichem, wurde der Entwurf mehrheitlich durchgewunken. Seit einem dreiviertel Jahr gefordert, wurde eine

weiter
  • 3
  • 477 Leser

Hits für die Ohren und Spenden fürs DRK

Benefizkonzert „Swabian Brass“ begeistert das Publikum in der Straßdorfer Gemeindehalle.

Schwäbisch Gmünd. Das Benefizkonzert des Deutschen Roten Kreuzes in der Straßdorfer Gemeindehalle war den Veranstaltern zufolge ein „voller Erfolg“. Die Musikergruppe „Swabian Brass und Freunde“ hatte zahlreiche Konzertbesucher in die Halle gelockt, sodass kein Sitzplatz leer blieb. Und um es vorwegzunehmen: Die Zuhörer waren

weiter
  • 333 Leser

Glück auf für Inklusion

Aktion Gleichstellungstag auf dem Rathausvorplatz bringt Menschen mit und ohne Handicap zusammen.

Aalen

Wenn viele Menschen mitmachen, nur dann kann Inklusion funktionieren“, sagt Michael Schubert von der Samariterstiftung Ostalb auf dem Rathausvorplatz zur Begrüßung. Zum Gleichstellungstag von Menschen mit Behinderung – veranstaltet von dem Aktionsbündnis Lebenshilfe Aalen, des Körperbehindertenvereins Ostwürttemberg und der Samariterstiftung

weiter

Wimmelbuch mit Weide

Ausstellung Von seiner wimmeligen Seite präsentiert sich der Schwäbische Wald mit Deutschlands mutmaßlich erstem begehbaren Wimmelbuch. Besucher werden an elf Standorten auf eine Reise durch den Schwäbischen Wald mitgenommen. Die Wanderausstellungen starten am Sonntag, 6. Mai, in Aspach-Rietenau und am 9. Mai in Althütte auf der Festwiese. Die Motive

weiter

Gmünder Gesangsverein erkundet die Stadt Prag

Ausflug Mitglieder des Gmünder Gesangvereins 1823 verbrachten drei Tage in der tschechischen Hauptstadt Prag. Dort angekommen, besichtigten sie zunächst den von Peter Parler erbauten Veitsdom in den Mauern der Prager Burg. Der Dom ist das größte Kirchengebäude Tschechiens. Im Anschluss flanierten die Gmünder Sängerinnen und Sänger durch das „Goldene

weiter
  • 5
  • 260 Leser

Einkaufen, bummeln, plaudern

Schnäppchenmarkt Am Freitag lief in Bopfingen auf dem Marktplatz und in den umliegenden Fachgeschäften der „Schnäppchenmarkt“. Spezielle Angebote gab es bei Modehaus Linse, Gärtnerei Schönherr, cdw Logodress, Hörakustik Schäfer, Arnold, Floralwerkstatt, Rats-Apotheke, XXXLutz, Elektro Bullinger, UE-S, Uhren Schmuck Pfitzer, Handelsregal

weiter

TV Heuchlingen startet mit neuem Team durch

Hauptversammlung Vereinsjahr lief aus sportlicher Sicht sehr erfolgreich. Versammlung verabschiedet das langjährige Vorstandsteam und ehrt die Mitglieder für ihr Engagement. Neues Team und Abteilungsleiter gewählt.

Heuchlingen

Aus sportlicher Sicht lief das Vereinsjahr sehr erfolgreich, was von Vorstandsmitglied Birgit Hirt gelobt wurde. Die Faustball-Herren haben sich für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga in der Halle qualifiziert, die TVH Volleyball-Damen sind in die Bezirksliga aufgestiegen und die Fußballer befinden sich in der Kreisliga A auf dem ersten

weiter

EU fördert die Zeitreise zu den Kelten am Ipf

Freilichtanlage Bopfingen erhält einen Zuschuss aus dem europäischen Förderprogramm LEADER in Höhe von 130 000 Euro für den Archäo-Park Ipf.

Bopfingen

Bereits heute sind am Fuße des Ipfs keltische Nachbauten zu sehen. Neben einem Info-Pavillon sind die Nachbildungen einer Pfostenschlitzmauer und eines Großherrenhauses entstanden. Dies wird nun um ein Gesindehaus, ein Vorratshaus und ein Grubenhaus ergänzt. Weiter wird eine Toranlage errichtet und die Gebäude mit einer Hecke umfriedet. Damit

weiter

Hingucker am Graneggle

Engagement Seit 2000 kümmern sich die Landfrauen um das Grün.

Waldstetten. Wer in den Kreisverkehr zwischen „Nah und gut“ und Rathaus in Waldstetten einbiegen möchte, kann sich die Wartezeit mit einem Blick nach rechts versüßen. Unterhalb des Kirchbergs gibt’s seit dem Jahr 2000 einen Hingucker. Die Waldstetter Landfrauen kümmern sich um die Bepflanzung dieser Fläche. Und legen Wert auf Saisonalität.

weiter

Neues Forum und neue Halle

Sport Der TSGV Waldstetten eröffnet im Mai das neue Löwen-Forum und steht mit dem Neubau seiner Halle vor zwei Großprojekten.

Waldstetten. Viel bewegt sich beim TSGV Waldstetten. Der rund 1400 Mitglieder starke Verein steht mitten im Wandel, zumindest räumlich gesehen. Die alten Sanitäranlagen im Stadion „Auf der Höhe“ waren stark sanierungsbedürftig, und so steht seit vergangenem Jahr der prachtvolle Neubau mitten zwischen den Sportplätzen, mit bestem Blick auf

weiter
  • 286 Leser

250 000 Euro umgesetzt

Bilanz Handels- und Gewerbeverein: Einkaufsgutschein läuft.

Waldstetten. Gewerbefrühling, Waldstetter Herbstfest und Einkaufsgutschein sind Markenzeichen des Handels- und Gewerbevereins Waldstetten-Wißgoldingen. „Stillstand ist Rückschritt“, darüber sind sich die 115 Mitglieder um Vorsitzenden Christian Bundschuh einig.

Dass der Einkaufsgutschein, der bei allen Mitgliedsunternehmen eingelöst werden

weiter

Eine wunderbare Warenwelt

Einzelhandel Bei Anneliese Hieber in der Waldstetter Hauptstraße gibt es mit ziemlicher Sicherheit alles, was im Haushalt gebraucht wird. UndRatschläge obendrein.

Waldstetten

Früher betrieben die Schwiegereltern von Anneliese Hieber ein Lebensmittelgeschäft in Waldstetten. Ihr Gatte Karl verkaufte auf der anderen Seite des Ladens Zubehör zum Bauen und Eisenwaren. 1971 übernahm das Ehepaar Hieber Junior das komplette Geschäft. Der Lebensmittelladen musste von heute auf morgen geschlossen werden, denn Anneliese

weiter
  • 4
  • 460 Leser
Wie gefällt’s Ihnen hier?

Jenny Tasotti (18)

Auszubildende aus Waldstetten: „Waldstetten gefällt mir sehr. Ich bin hier aufgewachsen und habe meine Kindheit auf den Spielplätzen verbracht. Das Freibad hier ist viel besser als das in Gmünd. Meine Freunde aus Gmünd kommen extra zum Döner essen nach Waldstetten. Was ich der Generation U 18 wünschen würde, ist eine bessere Busverbindung nach

weiter
Wie gefällt’s Ihnen hier?

Liane Koziara (61) )

Industriekauffrau, Waldstetterin: „Waldstetten ist sehr schön. Die Natur hier und in der Umgebung ist einfach unbezahlbar. Außerdem haben wir hier eine tolle Infrastruktur. Zu Fuß kann man alles erreichen: Bäcker, Metzger, Edeka und Apotheke. Neben der Natur ist das Vereinsleben in Waldstetten herausragend. Für jedes Kind wird hier was geboten.

weiter

Über Zeitung diskutieren

Leser-Stammtisch Die Gmünder Tagespost kommt nach Waldstetten.

Waldstetten. Die Gmünder Tagespost kommt nach Waldstetten am Dienstag, 8. Mai, um 19 Uhr zum Leser-Stammtisch im nagelneuen „Löwen-Forum“ des TSGV Waldstetten. Und das ist uns eine von vielen Geschichten rund um Waldstetten wert, die Sie an diesem Samstag mit unserer Sonderveröffentlichung in Händen halten. Beim Stammtisch im „Löwen-Forum“

weiter
  • 206 Leser

Überbrücken, bis die Rettungskräfte kommen

Erste Hilfe In Wißgoldingen kümmern sich aktuell 17 Helfer vor Ort um die Erstversorgung in Notfällen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Seit 1957 gibt es die DRK-Ortsgruppe in Wißgoldingen. Aus dieser rekrutierten sich im Frühjahr 2011 die Helfer vor Ort (HvO). Sie werden automatisch über Funkmelder alarmiert, wenn ein Notruf aus Wißgoldingen bei der Rettungsleitstelle eingeht. Weil sie vor Ort sind, können sie schnell wertvolle Hilfe leisten.

„Meist

weiter
  • 203 Leser

Stau nach Unfall auf der B 29

Essingen/Mögglingen. Achtung, Autofahrer: Wegen eines Verkehrsunfalls am Nachmittag auf der B29 kommt es noch immer zu Stau in beiden Richtungen zwischen Essingen und Mögglingen. Nach Angaben der Polizei waren kurz nach 15.30 Uhr in Höhe Mülldeponie Ellert ein Auto und ein Lkw in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd kollidiert.

weiter
  • 5
  • 10935 Leser

LEA: Sieben Haftbefehle ausgestellt

Polizeieinsatz Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Sieben der vorläufig festgenommenen Flüchtlinge sind jetzt in Untersuchungshaft. Warum die Razzia erst Donnerstag stattfand und wo der LEA-Leiter war.

Ellwangen

Nach den Tumulten am Montag und der Polizeirazzia am Donnerstag in der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen schreitet die Arbeit der Ermittungsbehörden voran, vor allem die Kriminalpolizei ermittelt, Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) überprüfen aufgefundene Ausweise, gefälschte Papiere und fragwürdige Identitätsangaben.

weiter
  • 5
  • 1365 Leser

Was bedeutet der Begriff LEA-Privileg?

Landeserstaufnahme Häufig wird von Befürwortern mit dem „LEA-Privileg“ argumentiert. Was ist das?

Ellwangen/Ostalbkreis. Befürworter der Ellwanger LEA betonen oft als Vorteil das sogenannte LEA-Privileg. Es bedeutet, dass Landkreise, in denen eine LEA betrieben wird, von der Zuteilungen von Flüchtlingen (teilweise) ausgenommen sind.

Der Ostalbkreis genießt aufgrund der LEA in Ellwangen solch ein Privileg, nimmt aber freiwillig trotzdem eine gewisse

weiter
Tumulte in der LEA und die Frage nach einer Laufzeitverlängerung

Weitere Politikerstimmen zum Themenkomplex

Winfried Mack, CDU-Landtagsabgeordneter: Nach der am Montag in der LEA Ellwangen gewaltsam verhinderten Abschiebung eines Flüchtlings fordert der Abgeordnete Winfried Mack straf- und ausländerrechtliche Konsequenzen für die Beteiligten. „Es muss für jeden Asylbewerber klar sein: Wer das Gastrecht auf diese Art und Weise missbraucht, muss

weiter
  • 333 Leser

Die Weichen auf Wachstum gestellt

Wirtschaft Die Nord Lock GmbH eröffnet mit vielen Gästen ihren neuen Standort in Lauchheim. Entstanden sind Neubauten, die 800 Quadratmeter Büro- und 1100 Quadratmeter Lagerfläche bieten.

Lauchheim

Ist irgendwo auf der Welt eine Schraube locker, kommt die Nord Lock GmbH ins Spiel. Die Tochter eines schwedischen Konzerns stellt primär spezielle Unterlegscheiben zur Schraubensicherung her – „Keilsicherungsscheiben“. Diese verhindern, dass sich Schrauben und Muttern unter Vibrationen lösen. Die Nord Lock-Technik ist so

weiter

Mehr Platz für Kinder und Vereine am Ort

Spatenstich Mehr Betreuungsplätze im Kindergarten Reichenbach und ein Bürgersaal.

Westhausen-Reichenbach. Nun kann es endlich losgehen. Mit dem symbolischen Spatenstich wurde mit dem Umbau und der Erweiterung des Kindergartens Reichenbach begonnen. Es ist sein erster Spatenstich als Bürgermeister der Gemeinde Westhausen. Markus Knoblauch freute sich deshalb umso mehr: „Es ist schön, dass es gleich so ein tolles Projekt ist“.

weiter
  • 673 Leser

Standgebühren Freie Wähler: Grüne hinken hinterher

Aalen. Wahlkampf in der Presse sei ja recht und schön – aber anderen hinterher zu hinken und sich als Schrittmacher zu verstehen weniger. So reagieren die Freien Wähler auf die Ankündigung der Grünen, ein Zeichen setzen und die Vereine von der Erhöhung der Standgebühren bei den Reichsstädter Tagen und beim Internationalen Fest ausnehmen zu wollen.

weiter
  • 297 Leser

Kritik am Vorgehen des Luftsportrings

Ortschaftsrat Die Erweiterung der Gartenanlage beim Elchinger Flugplatz beschäftigt die Räte.

Neresheim-Elchingen. Der Neresheimer Gemeinderat hat den Bebauungsplan „Flugplatz-Härtlesweg“ in Elchingen in seiner jüngsten Sitzung geändert, weil die Gartenanlage erweitert werden soll. Jetzt sollten die Elchinger Ortschaftsräte über den geänderten Plan erneut diskutieren. Das haben die Räte mit „Missfallen“ getan.

„Die

weiter
  • 508 Leser

Musik ist etwas Wunderbares und Einzigartiges, ein Geschenk und eine Gabe Gottes. Musik ist die Sprache des Herzens. Mit den Klängen der verschiedenen Instrumente und Musikstile, die an diesem Abend dargeboten werden, kommt die Seele zum Klingen und Schwingen. Besucher dürfen eine Auszeit des Alltages genießen und einen ereignisreichen Tag gemütlich

weiter
  • 122 Leser
Tagestipp

Gmünder Turmwächterführung

Wenn es dunkel wird in der ältesten Stauferstadt Schwäbisch Gmünd, werden Geschichten aus längst vergessenen Tagen wieder lebendig. Nicht nur von der schauderlichen Pest, der grausamen Hexenverfolgung und schrecklichen Stadtbrände, sondern auch Geschichten aus dem Alltagsleben, die zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen, sollen hierbei berichtet

weiter
  • 138 Leser
Tagestipp

Von Brasilien nach New York

Drei überaus schwungvolle, groß besetzte Werke spielt das Collegium musicum Aalen unter Leitung von Gero Wittich beim Frühjahrskonzert in der Aalener Stadthalle: Le bœuf sur le toit von Darius Milhaud, musikalisch inspiriert von seinem Aufenthalt in Brasilien, die beiden Arlesienne-Suiten von Georges Bizet und George Gershwins Rhapsody in blue

weiter
  • 120 Leser

Eine Großbaustelle auf 2500 Quadratmetern Fläche

Sanierung Die umfangreiche Straßenbaumaßnahme im Schwarzhornweg in Waldstetten hat begonnen.

Waldstetten. Waldstetten ist wieder im Bauboom. Neben zwei bestehenden Großbaustellen „und ein paar kleinen Dingen nebenher“, wie es Schultes Michael Rembold umschrieb, war am Freitag Spatenstich für die dritte Großbaustelle: die Sanierung des Schwarzhornweges bis Ende Oktober.

„Der Wunsch, den schlechten Straßenzustand zu verbessern,

weiter
  • 1
  • 1161 Leser

Stadt tauscht Grundstück mit Brucker

Aalen-West Obwohl der Bahnhalt immer fraglicher wird, schafft die Stadt die Voraussetzung für Pendlerparkplätze.

Aalen. Wann kommt der Bahnhalt Aalen-West? In ein paar Monaten sei er sicher nicht gebaut, sagte Baubürgermeister Wolfgang Steidle jetzt im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung. Da ging es um ein Ärztehaus im Umfeld, das die Stadt städtebaulich neu ordnen möchte. Dem Investor erschien alles wohl zu unsicher. Er plant jetzt an der Weilerstraße.

weiter

Konradsbronner Wegkreuz steht wieder

Glaube Das Flurkreuz wird restauriert, ein Stück versetzt und nun gesegnet.

Wört-Konradsbronn. Jetzt steht es also wieder, dass von der Bevölkerung im Wörter Ortsteil Konradsbronn lang herbeigesehnte stattliche, knapp vier Meter hohe Wegkreuz, das der Restaurator Norbert Schnell in seiner Obhut hatte, restaurierte und vor dem Verfall bewahrte.

„Viele Konradsbronner fragten sich, wo denn ihr Wegkreuz nur bleibt“,

weiter
  • 883 Leser

Runder Tisch bemängelt hohe Mieten

Teilhabe Für Menschen mit Behinderung sind Wohnungen in der Ellwanger Innenstadt kaum bezahlbar. Das war unter anderem Thema beim Gespräch zum „Aktionstag 5. Mai“ im Rathaus.

Ellwangen

Unter großer Teilnahme fand im Rathaus der „Runde Tisch“ statt, der im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung veranstaltet wurde, der am 5. Mai begangen wird. Im Rathaus wurden die Themen rund um die Barrierefreiheit diskutiert.

Oberbürgermeister Karl Hilsenbek zeigte sich im Sitzungssaal

weiter
  • 483 Leser

Konzert Museumsmusik in Heidenheim

Das erste Konzert der Reihe „Museumsmusik“ in Heidenheim am Dienstag, 8. Mai, um 19 Uhr trägt den Titel „Le basson galant“.

In der Kirche von Schloss Hellenstein erklingt Musik des Barock in einer historisch orientierten Aufführung auf Fagott und Cembalo. Es musizieren Alexandru Cozma, Tampere, und Petra Marianowski, Berlin.

weiter
  • 1754 Leser
Schaufenster

Fachsenfeld am Wochenende

Aalen. Die Ausstellungen der VR-Bank-Ostalb-Preisträgerin 2018, Ena Lindenbaur, und von Achim Brückner, „Welttheater“, auf Schloss Fachsenfeld sind an diesem Wochenende für Besucher zu sehen. Geöffnet ist Samstag, 5. Mai, von 13 bis 17 Uhr und Sonntag, 6. Mai, von 11 bis 17 Uhr.

weiter
  • 1262 Leser
Schaufenster

Künstler in Königsbronn

Königsbronn. Am Muttertags-Wochenende, 12./13. Mai, lädt die Heidenheimer Künstlervereinigung zur jährlichen „open-Ausstellung“. Erstmalig in der 19-jährigen Geschichte findet die Kunstausstellung nicht innerhalb der Stadtgrenzen Heidenheims statt, sondern in der historischen Klosteranlage von Königsbronn. Die Gemäuer bieten eine äußerst spannende

weiter
  • 248 Leser

400 Bienen für Mögglingen

Remstal-Gartenschau Welche Einrichtungen an den Kunstwerken beteiligt waren und wie es mit den holzigen Botschaftern der Gartenschau nun weitergeht.

Mögglingen

Bei der Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd waren es holzige Blumen und Wolken, bei der interkommunalen Remstal-Gartenschau im kommenden Jahr sollen es Bienen sein. Angelehnt an deren Maskottchen in Bienengestalt namens „Remsi“. Gefertigt vom Haus Lindenhof in Bettringen, wurden die tierischen Holztafeln an Bürger und

weiter

Zurück in der Erfolgsspur

SHW Automotive Die Pulvermetallurgie am Standort in Wasseralfingen startet durch: Bis zum Jahr 2020 soll der Umsatz laut Prognose um 20 Prozent wachsen. Ein Besuch in der Traditionsfabrik.

Aalen-Wasseralfingen

Die Pulvermetallurgie der SHW Automotive GmbH am Standort Wasseralfingen hat ihr Gesicht in den vergangenen vier Jahren grundlegend verändert. Seit 2014 wurden dort rund 24 Millionen Euro – entsprechend elf Prozent des Erlöses – für zukünftiges Umsatzwachstum investiert. „Damit einhergehend konnten wir die Prozesse

weiter

Absage SeppDeppSeptett spielt nicht

Der Musikverein Fachsenfeld hat das für Samstag, 5. Mai, angesetzte Konzert mit dem „SeppDeppSeptett“ kurzfristig abgesagt. Es wird verschoben auf den Herbst. Karten behalten ihre Gültigkeit. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. SeppDeppSeptett heißt ein achtköpfiges Bläser-Ensemble, bei dem Jonathan Baur aus Fachsenfeld als Hornist

weiter
  • 1440 Leser

Q Galerie Führung durch die Ausstellung

Am Sonntag, 13. Mai, führt Ricarda Geib um 15 Uhr durch die Ausstellung „trap – smash – trap“ von Julia Wenz und Wolfgang Neumann in der Q Galerie für Kunst Schorndorf. Julia Wenz’ künstlerisches Sujet ist „alles außer Malerei“. Wolfgang Neumann ist als Maler „par excellence“ bekannt. Gezeigt wird

weiter
  • 4201 Leser

Frauenforum Lust machen auf Kommunalpolitik

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Frauenforum in Schwäbisch Gmünd am Dienstag, 15. Mai, steht unter dem Motto „Frauen in die Kommunalpolitik“. Angesichts eines Frauenanteils von 18 Prozent im Kreistag geht es darum, Frauen zu informieren, wie Kommunalpolitik funktioniert, welcher zeitliche Aufwand gefordert ist, und Lust zu machen, sich kommunalpolitisch

weiter
  • 251 Leser

Aalener Ärzte ziehen ins Grüne

Stadtteile Geheimnis gelüftet: Wegen Platzmangels in der Adlerstraße ist fürs MEDI-MVZ Aalen ein Neubau an der Weilerstraße geplant.

Aalen

Es war ein offenes Geheimnis. Und jetzt ist es gelüftet. Die MEDI-MVZ Aalen GmbH wird in das an der Weilerstraße geplante neue Medizinische Versorgungszentrum ziehen. Das bestätigt Rainer M. Gräter, MVZ-Gründer und Kreisärztesprecher, auf SchwäPo-Nachfrage. Aber: „Es ist alles noch ein bisschen früh.“

Ein bisschen lässt sich Gräter

weiter

Kräftiges Schwäbisch gefällt

Kabarett Sabine Essinger schlüpft beim zweiten Mundart-Stammtisch in mehrere Rollen und bringt die Gäste im Gasthaus „Hirsch“ zum Toben.

Aalen-Wasseralfingen

Viel zu lachen gab es am Donnerstagabend für die Gäste im Wasseralfinger „Hirsch“. Beim zweiten Mundart-Stammtisch war dieses Mal Sabine Essinger zu Gast, Trägerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg.

Es war ein schwäbischer Abend der Extraklasse. Egal ob als Stewardess der „Schwoba-Airline“, Vollblutschwäbin

weiter

Marita Kraus stellt im Rathaus Aalen aus

Ausstellung „Scheinbar Chaos – natur- und wissenschaftsorientierte Kunst“. Unter diesem Titel steht eine Ausstellung der Aalener Künstlerin Marita Kraus, die am Freitag, 18. Mai, um 19 Uhr in der Galerie im Rathaus in Aalen eröffnet wird. Prof. Rademacher (Ulm) spricht über das Thema Kunst und Naturwissenschaften. Musik macht United

weiter
  • 4804 Leser

Einwanderung endlich regeln

Soziales Betreuung von Flüchtlingen ist die neue Herausforderung der Gesellschaft. Aber Wirtschaft und Flüchtlinge brauchen Verlässlichkeit.

Schwäbisch Gmünd

Es gibt mehr positive als negative Schlagzeilen über Flüchtlinge. Das sagt Landrat Klaus Pavel im Kreistags-Ausschuss für Soziales und Gesundheit in Schwäbisch Gmünd. Dort geht es um die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen. Natürlich dürfe es solche Vorfälle wie aktuell in Ellwangen nicht geben, sagt Pavel auf kritische Anmerkungen

weiter
  • 1
  • 711 Leser

Erneut mehr Schüler in Abtsgmünd

Gemeinderat 1300 Schüler sind derzeit an den Schulen in der Gemeinde. Sonja Rettenmaier gibt im Gemeinderat Einblicke in den Schulentwicklungsplan.

Abtsgmünd

Derzeit gehen in Abtsgmünd rund 1300 Kinder und Jugendliche zur Schule – davon 270 in die vier Grundschulen und 1030 an weiterführende Schulen. Darüber berichtete im Gemeinderat Sonja Rettenmaier, zuständig für Familie und Bildung. Sie präsentierte den ausführlichen Schulentwicklungsplan 2018/19.

Teilweise stark rückläufig sind die

weiter

Kleidung für Bedürftige in Osteuropa gestrickt

Unterstützung Pullover, Socken, Ohrenschützer, Strümpfe, Babyschuhe, Mäntel und vieles mehr: Beim Strickverein Spitalmühle gibt’s nichts von der Stange und nichts zu kaufen. Denn die Ware kommt Kindern in Osteuropa zugute. Woche für Woche treffen sich Frauen in den Räumen der Spitalmühle – zum einen, um Geselligkeit zu erleben und zum anderen,

weiter
  • 624 Leser

Muttertagskonzert als Auftakt

Musikreihe Der Stadtverband Musik und Gesang bietet ab 13. Mai Serenadenkonzerten auf der Remsparkbühne.

Schwäbisch Gmünd. Über 70 Mitgliedsvereine formieren sich im Stadtverband Musik und Gesang. Da ist Ohrenschmaus garantiert, wenn die Kräfte gebündelt werden. Bald ist dies wieder der Fall, denn wie Ralph Häcker vom Kulturbüro formulierte: „Eine lieb gewonnene Tradition“ findet ihre Kontinuität.

Die Rede ist von den Serenadenkonzerten, die

weiter
  • 5
  • 692 Leser

„Ich bin kein Messias“

Musik Singer-Songwriter Johannes Oerding kommt zum Festival Schloss Kapfenburg. Ein Interview über seine Rolle als Mutmacher und seine musikalischen Wurzeln.

Vieles ist anders geworden seit 2009. Das Jahr, in dem Johannes Oerding das erste Mal auf der Bühne des Festivals Schloss Kapfenburg stand. Damals noch im Vorprogramm von Ich&Ich. Mittlerweile hat Oerding fünf Alben veröffentlicht. Und kommt als Hauptakt am Samstag, 21. Juli, nach Lauchheim. Dagmar Oltersdorf sprach mit dem Musiker darüber, was

weiter
  • 5
  • 947 Leser

Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Nördlingen. Am Donnerstagvormittag wollte eine 22-Jährige mit ihrem Wagen von der Emil-Eigner-Straße in Nördlingen nach links auf den Zubringer zur B 25 ab-biegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigen Auto eines 40-Jährigen, der auf dem Zubringer Richtung Wemdinger Straße fuhr. Im Einmündungsbereich

weiter
  • 5
  • 3300 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.21 Uhr: Ein Dieb schlägt in Schwäbisch Gmünd ein Beifahrerfenster eines Autos ein.

9.18 Uhr: In Westhausen fährt ein 30-Jähriger auf seinen Vordermann auf.

9.10 Uhr: In Bopfingen flüchtet ein Autofahrer vom Unfallort.

9.05 Uhr: Bei einer Abi-Party am Bucher Stausee kommt es zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

weiter
  • 5
  • 4975 Leser

Dieb schlägt Beifahrerfenster ein

Der Täter entwendet einen Geldbeutel

Schwäbisch Gmünd. Durch die zuvor eingeschlagene Beifahrerscheibe drang ein Dieb zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in einen Pkw KIA ein, der im Türlensteg abgestellt war. Nach Polizeiangaben entwendete er den auf dem Beifahrersitz abgelegten Geldbeutel und hinterließ einen Sachschaden von rund 400 Euro. Hinweise hierzu

weiter
  • 3482 Leser

In Westhausen fährt ein 30-Jähriger auf seinen Vordermann auf

Es ensteht ein Sachschaden von rund 11 000 Euro

Westhausen. Ein 30-Jähriger verursachte am Donnerstagnachmittag einen Schaden von rund 11 000 Euro, als er auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen auf Höhe Baiershofen gegen 17.45 Uhr auf den vor ihm verkehrsbedingt stehendes Auto einer 54-jährigen Fahrerin auffuhr. Nach Polizeiangaben wurde das Fahrzeug der 54-Jährigen dadurch noch

weiter
  • 3
  • 2874 Leser

In Bopfingen flüchtet ein Autofahrer

Es ensteht ein Sachschaden von rund 10 000 Euro

Bopfingen. Ein Autofahrer kam am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr in einer lang gezogenen Rechtskurve zwischen der Abzweigung Unterriffingen und Dehlingen nach links von der Landesstraße 1070 Fahrbahn ab. Dort überfuhr er zunächst einen Leitpfosten und blieb in der Böschung liegen. Nach Polizeiangaben ließ der Unfallverursacher 

weiter
  • 5
  • 3510 Leser

Auseinandersetzung auf einer Abi-Party am Bucher Stausee

Die Polizei sucht nach Zeugen

Ellwangen-Rainau. Anlässlich einer Abi-Party am Bucher Stausee kam es am Mittwochabend gegen 20 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung, die bei der Polizei angezeigt wurde. Demnach wurde ein 19-Jähriger von hinten angerempelt und anschließend geschlagen. Als er deshalb zu Boden ging, hätten nach Polizeiangaben auch andere

weiter
  • 4
  • 5827 Leser

Aufwendige Proben und prominente Gäste

Zur Premiere am Freitag, 4. Mai, des Stückes „Wir sind die nebelfreie Stadt“ haben sich die Beteiligten einiges einfallen lassen.

Aalen. Rund 70 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aalen, über zehn Jugendliche der Jugendkantorei, 23 Ballettschülerinnen und Ballettschüler und Tänzerinnen und Tänzer der Musikschule, sieben Percussionisten des Ensembles von Philipp Schiegl mit zwei weiteren hochklassigen Marimbaphonespielern und zusätzlichen zehn

weiter
  • 2
  • 682 Leser

In Schwäbisch Gmünd rettet sich eine Familie vor dem Feuer

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Schwäbisch Gmünd. Eine Mutter und ihre zwei Töchter konnten sich am Freitagmorgen vor einem Feuer in ihrer Wohnung am Kolpingplatz unverletzt in Sicherheit bringen. Allerdings verloren sie wohl zumindest vorübergehend ihr Zuhause. Die Brandmeldung erfolgte um 5.17 Uhr, worauf die Rettungsdienste und die Polizei sofort an

weiter

Die Städtebauförderung in Aalen kennenlernen

Die Projekte Limesmuseum und der Berliner Platz stehen im Vordergrund

Aalen. Die Stadt Aalen beteiligt sich wieder am Tag der Städtebauförderung am Freitag, 4. Mai. Dabei sollen Interessierte die Möglichkeit bekommen, Projekte der Städtebauförderung näher kennenzulernen. Die Projekte, die dieses Jahr im Vordergrund stehen, sind das Limesmuseum und der daran anschließende Berliner Platz.

weiter
  • 456 Leser

Öffentliche Toiletten auf Ekelskala ganz oben

KKH-Umfrage zeigt, dass jeder Dritte mit ungewaschenen Fingern isst

Aalen. Öffentliche Toiletten stehen hierzulande auf der Ekelskala ganz oben: Für 87 Prozent der Deutschen ist die Nutzung besonders unangenehm. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1000 Bundesbürgern im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse anlässlich des Internationalen Tags der Händehygiene am Samstag,

weiter
  • 4
  • 4979 Leser

Dicke Spende für Musikschule

Verbandsversammlung Ein Heubacher, der anonym bleiben möchte, hat 100 000 Euro überwiesen. Die Musikschule Rosenstein hat großen Schülerzuwachs.

Böbingen

Der letzte Tagesordnungspunkt in der Verbandsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein hatte es in sich. Denn hinter dem Punkt „Spenden“ verbarg sich etwas, das Verbandsvorsitzender Frederick Brütting als „noch nie da gewesen“ und „sehr, sehr erfreulich“ bezeichnete: Ein Spender aus Heubach, „der

weiter
  • 463 Leser

Regionalsport (9)

Einstimmung auf den inklusiven Kick

Inklusion Im Rahmen der Aktionstage zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gab es am Freitagabend vielfältiges Unterhaltungsprogramm, als Auftakt für das inklusive Fußballturnier an diesem Samstag (ab 9.30 Uhr) im Gmünder Normanniastadion. Foto: Tom

weiter
  • 1195 Leser

„Wäre die verdiente Quittung“

Fußball, Verbandsliga Die Tabellenführung ist weg, können die Sportfreunde Dorfmerkingen Rang zwei sichern? Dafür muss sich schnell etwas ändern, fordert SFD-Kapitän Christian Zech.

Vom 14. bis zum 23. Spieltag waren sie ununterbrochen Tabellenführer: Nun haben die Sportfreunde Dorfmerkingen ihre Spitzenposition eingebüßt. „Es ist die Konsequenz aus den letzten Wochen“, urteilt Sportfreunde-Kapitän Christian Zech. Und sagt im Interview, was er von seinem Team im Spitzenspiel gegen den Viertplatzierten TSV Ilshofen

weiter
  • 243 Leser

Carolin Schäfer startet in Schwäbisch Gmünd

Leichtathletik Die Vizeweltmeisterin im Siebenkampf nimmt an den Deutschen Hochschulmeisterschaften teil.

Die Deutschen Leichtathletik-Hochschulmeisterschaften (DHM) am 10. Mai in Schwäbisch Gmünd werfen ihre Schatten schon voraus. Soeben wurde bekannt, dass auch Carolin Schäfer, die Vizeweltmeisterin im Siebenkampf, am Himmelfahrtstag auf der Anlage des Beruflichen Schulzentrums ihre Visitenkarte abgeben wird. Insgesamt 259 Athletinnen und Athleten haben

weiter
  • 722 Leser

Den Erfolg bestätigen

Handball, Junioren TSB-Youngster starten in die Qualifikationsrunde.

Mit einem „Heimspiel“ startet der TSB Gmünd an diesem Wochenende in die Qualifikationsrunde zur Verbandsliga für die neue Saison. Nachdem sich in der vergangenen Runde erstmals zwei Gmünder Nachwuchsteams auf württembergischer Ebene beweisen durften, soll dieser Erfolg nun wiederholt werden. Im ersten Qualifikationsturnier bei den C-Junioren

weiter
  • 222 Leser

Vollgas um die Hütchen

Motorsport Bei der ADAC Rems-Murr-Meisterschaft siegte Niklas Köhnlein.

Für den Auto-Motorsportclub Schwäbisch Gmünd e.V. startete der erste Lauf im Jugend-Kartslalom zur ADAC Rems-Murr Meisterschaft beim MSC Frickenhofer Höhe. Die antretenden Fahrer waren in in den Altersklassen von K5 bis K0 aufgeteilt. In der K4 war Michael Rächl nach einem tollen Auftritt siegreich, auch in der K2 gab es einen Sieg zu bejubeln, Niklas

weiter
  • 213 Leser

Parkmöglichkeiten beim Derby

Knapp 8000 Zuschauer erwartet der VfR Aalen zum Derby gegen den Karlsruher SC an diesem Samstag. Anpfiff: 13.30 Uhr. Dementsprechend ist mit einer angespannten Parkplatzsituation zu rechnen.

Folgende Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung: In der Rombacher Straße wird stadtauswärts der Radfahrstreifen freigegeben. Weitere Parkplätze stehen bei der

weiter
  • 658 Leser

Der Breakdance Cup wird fortgesetzt

Tanzen, Breakdance Im Gmünder Kulturwerk wurde erstmalig der „Breakdance Cup Schwäbisch Gmünd“ ausgetragen. Von nun an soll das Turnier in Gmünd jährlich steigen.

Im Kulturwerk in Schwäbisch Gmünd fand der erste „Breakdance Cup Schwäbisch Gmünd“ statt. Bei dem erstmals ausgetragenen Event war eine hochkarätige Jury vor Ort, bestehend aus Admiracles vom „Team Shmetta“ aus Belgien, Tomi von der „Go Breakers & Legacy Crew“ aus Slowenien und Lucas von „Disfunctional Arts“

weiter
  • 330 Leser

Ex-Nationalspieler Adrian Pfahl verstärkt TSV

Handball, Württembergliga Der Ex-Nationalspieler wechselt von Bundesligisten Göppingen nach Alfdorf/Lorch.

Der 35-jährige Adrian Pfahl‚ Ex-Handballnationalspieler und aktuell noch in Diensten von Frischauf Göppingen, ist nach Robin Czapek und Benjamin Hönnl der dritte Zugang beim TSV Alfdorf/Lorch und wird somit das Projekt „Württembergliga im dritten Jahr“ mitgestalten. Wie die Spielgemeinschaft vom Welzheimer Wald und dem Remstal es schaffte,

weiter
  • 133 Leser

Schwimmer des SV Gmünd überzeugen

Schwimmen Bei den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaftenzeigen die Gmünder Starter ihr Können.

Hochzufrieden waren die Trainer des SV Gmünd mit dem Abschneiden ihrer fünf Schützlinge bei den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgangs- Klassen (B- und C-Jugend) am vergangenen Wochenende in Erlangen. Im Feld der mehr als 560 Teilnehmer aus 145 Vereinen Süddeutschlands schlugen sich die vier Gmünder Mädchen der Jahrgänge 2005 (C-Jugend)

weiter

Überregional (15)

Geschichte

„In Bayern dahoam“

Die Landesausstellung im Kloster Ettal tut sich schwer damit, den Mythos des Freistaates zu ergründen.
Bayern nimmt ja in diesem Jahr kräftig an Fahrt auf, wird immer mehr zum Reizthema, zum strotzenden und ausscherenden Bundesland. Die Feierlichkeiten zur Ausrufung des Freistaates im November vor 100 Jahren – ausgerechnet durch den zottelbärtigen Räte-Sozialisten Kurt Eisner – stehen erst an. Der neue CSU-Ministerpräsident Markus Söder ist weiter
  • 1250 Leser
Förderung

„Schrittmacher des Wandels“

Das Land fördert Kommunen, die Digital-Projekte besonders engagiert vorantreiben.
Alles soll nach Aufbruch aussehen. Der große Saal im Innenministerium ist abgedunkelt, orange-rotes Licht erleuchtet sonnenaufgangs-mäßig die Stuhlreihen, aus der Anlage wummern Elektro-Beats, über eine Leinwand flimmert ein schnell geschnittener Imagefilm, dann gleitet ein Roboter auf die Bühne und begrüßt mit Callcenter-Stimme die Gäste. Das Innenministerium weiter
  • 413 Leser

Arbeitsminister Heil strebt Rentenreform an

Eine Regierungskommission soll in den nächsten zwei Jahren erarbeiten, wie die Altersversorgung von 2025 an auf sichere Füße gestellt werden kann. Ob sie sich einigen kann, ist offen.
Eine gute Absicherung fürs Alter gehört für Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zu den „Kernversprechen des Sozialstaats“. Wie dies auch über das Jahr 2025 hinaus nachhaltig gewährleistet werden kann, soll bis März 2020 eine zehnköpfige Kommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ erarbeiten, deren Mitglieder Heil jetzt weiter
  • 858 Leser

Berlin gibt 3,5 Milliarden Euro für Kitas

Baden-Württemberg will mit Bundesmitteln Betreuung verbessern, andere Länder setzen auf Beitragsfreiheit.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will den Kitas in den kommenden drei Jahren 3,5 Milliarden an Bundesmitteln zur Verbesserung ihrer Qualität zur Verfügung stellen. Seit Donnerstag sprechen die Ministerin und die Ressortchefs der Länder in Kiel darüber, ob die Summe für eine spürbare Qualitätsanhebung auch tatsächlich ausreicht. Außerdem weiter
  • 851 Leser

Demonstration der Stärke

Nach dem massiven Widerstand gegen eine Abschiebung greift die Polizei in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen durch. Berlin denkt über Konsequenzen nach.
Hunderte Polizisten und bewaffnete Spezialkräfte besteigen Transporter. Viele tragen Sturmhauben. Im Schutz der Dunkelheit fahren sie in der Nacht zum Donnerstag zur einstigen Reinhardt-Kaserne am Rande des beschaulichen Städtchens Ellwangen. Es ist früh am Morgen, als die Polizisten aussteigen und die Unterkünfte der Asylbewerber in der Landeserstaufnahmestelle weiter
  • 5
  • 913 Leser

Der große Aufstand fällt aus

Weniger Arbeitslose, weniger Schulden, mehr Wachstum: In seinem ersten Amtsjahr hat Präsident Emmanuel Macron viel erreicht.
Am Mai wird es ein Jahr her sein, dass der krasse Außenseiter Emmanuel Macron die französische Präsidentenwahl gewann. Ob der 40-jährige Linksliberale dieses Ereignis zu feiern gedenkt, ist nicht bekannt. Fest steht, dass andere sein Amtsjubiläum begehen wollen – auf ihre Weise. Die Gewerkschaften von Air France rufen am kommenden Montag bereits weiter
  • 5
  • 857 Leser
Querpass

Diplomatie in Ping-Pong

Kleiner Ball, großer Sport – mit diesem Slogan werben die Tischtennis-Spieler für ihre Sportart. Und für noch viel mehr. Beispielsweise für die Völkerverständigung. Anfang der 1970er Jahre schafften es ein hipper amerikanischer Tischtennis-Crack und ein chinesischer Kollege durch ihre Freundschaft, dass die USA und die mit ihr verfeindete Volksrepublik weiter
  • 301 Leser
Naturschutz

Es summt und brummt in den Obstanlagen

Landwirte am Bodensee schaffen es in einem mehrjährigen Gemeinschafts-Projekt, die Vielfalt an Wildbienen und anderen Insekten auf Nutzflächen zu erhöhen.
Die Klagen über den Rückgang der Vielfalt und Zahl der Insekten sind seit Jahren zu hören. Deshalb sind die Obstbauern am Bodensee aktiv geworden. In einem Gemeinschaftsprojekt, das von mehreren Partnern 2010 gestartet wurde, haben sie für Wildbienen, andere Insekten und Vögel Nisthilfen gebaut, blühende Flächen angelegt und Gehölze angepflanzt. Mit weiter
  • 5
  • 339 Leser
Beziehungen

Kontinuität der Politik: Fehlanzeige

Staatssekretärin Petra Olschowski zieht eine kritische Bilanz ihres Balkan-Besuchs.
Baden-Württembergs Kulturstaatssekretärin Petra Olschowski hat mit Blick auf die Donauraumaktivitäten des Landes eine gemischte Bilanz ihrer Balkanreise gezogen. „Die Idee, dass der Fluss Länder und Menschen verbindet, funktioniert nicht von allein“, sagte Olschowski im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE. In vielen Ländern entlang der Donau weiter
  • 973 Leser

Michael Hurler wirft hin

Württembergs Verband braucht einen neuen Geschäftsführer.
Der Württembergische Fußball-Verband (WFV) steht vor einer Strukturreform, bis 2021 will er sein Verbandsgebiet neu ordnen. Doch schon vor dem Verbandstag am 12. Mai in Sindelfingen rumort es. Der umstrittene Michael Hurler zieht sich nicht nur, wie geplant, als Vizepräsident zurück. Der 58-Jährige scheidet auch nach 19-jähriger Amtszeit überraschend weiter
  • 292 Leser
Leitartikel Axel Habermehl zum Polizeieinsatz in Ellwangen

Notwendige Härte

Ein Mob rottet sich zusammen. 150 Leute bedrohen Polizisten im Einsatz, schlagen sie in die Flucht, befreien einen Gefangenen, stellen Forderungen, Ultimaten gar und drohen mit Erstürmung einer Polizeiwache. Der Krawall und die verhinderte Abschiebung von Ellwangen sind Verbrechen, die kein Rechtsstaat sich bieten lassen kann. Die gestrige harte Antwort weiter
  • 5
  • 893 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Reform der Grundsteuer

Quadratur des Kreises

Einfach und gerecht sollen Steuergesetze sein. Wer würde dieser Forderung nicht zustimmen. Doch das sind häufig Gegensätze, die nicht unter einen Hut zu bekommen sind. Das zeigt die Reform der Grundsteuer. Dass sie überfällig ist, wussten alle Finanzminister von Bund und Ländern seit Jahren. Nur konnten sie sich nicht auf ein Modell einigen. Glücklicherweise weiter
Kommentar Hajo Zenker zum Elektroautobauer Tesla

Strom der Zeit

Alle reden über Tesla. Als ob diese Elektroautos den US-Markt dominieren würden und auch bei uns bald allgegenwärtig sein könnten. Und als ob ein Verlust von 700 Millionen Dollar innerhalb eines einzigen Quartals bei einem Unternehmen, das noch nie einen Cent Gewinn geschrieben hat, überhaupt nicht ins Gewicht fiele. Dabei fährt doch Tesla-Chef Elon weiter
  • 839 Leser
Tiertransporte

Wider die Qual

Polizisten und Veterinäre überprüfen Tiertransporte an den Autobahnen im Südwesten. Die Kontrollen sind im Sinne der anständigen Fahrer und zeigen Wirkung.
Helmut Schäfer (56) lässt die Kontrolle mit einem guten Gewissen über sich ergehen. Er ist mit 126 Ferkeln von Wolpertshausen (Kreis Schwäbisch Hall) unterwegs zu einem Bauernhof bei Koblenz. Nun werden auf dem Areal der Straßenmeisterei in Walldorf bei Heidelberg der Lastwagen, die Ladung und die Papiere überprüft. Ungewöhnlich bei der Aktion ist nur weiter
  • 328 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Ringen um den EU-Haushalt

Zaubertrick in Brüssel

Der schwäbische EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger muss bei der Aufstellung seines neuen Haushalts ein Kunststück vollbringen. Das Budget soll den Ausstieg der Briten wettmachen, obwohl sie ein wesentlicher Nettozahler sind. Für Verteidigung und Grenzsicherung soll mehr Geld da sein. Und, ach ja, missliebige Politik wie die in Polen und Ungarn weiter
  • 858 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Bezug auf den SchwäPo-Artikel „Bahnhofstraße wird Nadelöhr“ vom 29. April und die Folgen der Baustellen:

Ich hatte heute das zweifelhafte Vergnügen, mich zur Rush Hour mit dem Auto nördlich des Bahnhofs bewegen zu dürfen. Dabei konnte ich feststellen, dass zwischen Bahnhofstraße und Heinrich-Rieger-Straße sowie zwischen Schleifbrückenstraße und Eduard-Pfeiffer-Straße der Kraftfahrzeugverkehr nur noch sehr, sehr zäh vorwärts geht. Grund hierfür sind die

weiter
  • 4
  • 402 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Polizei stellt LEA auf den Kopf“ vom 4. Mai

Die Flüchtlinge haben erkannt, wie einfach es in Deutschland ist, die Gesetze zu ignorieren. Sie gehen sogar so weit, dass sie den Staatsapparat außer Gefecht setzen. Nein, zum Lachen ist das alles nicht mehr. Bildung krimineller Gruppen, Behinderung der Polizei bei ihrer Amtshandlung, Sachbeschädigung, Missbrauch unseres Gastrechts und Respektlosigkeit,

weiter
  • 4
  • 470 Leser
Nichts sehen wollen?

Zur Razzia in der LEA

Laut Aussage von Polizeivizepräsident H. Weber fand man bei der Razzia in der LEA „Gut organisierte Strukturen“ vor. Es stellt sich mir die Frage, hat die LEA-Leitung die Strukturen unserer „Gäste“ nicht erkannt oder hat man sie nicht sehen wollen?

weiter
Reaktion aus Verzweiflung

Zur Razzia in der LEA

Die Vorkommnisse in der LEA Ellwangen geben sicher Anlass zu Forderungen nach schnellerer Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern und weiterer Verschärfung der Asylgesetzgebung. Ist das der richtige Weg? Außer Frage steht: Die Rechtsstaatlichkeit muss gewahrt bleiben. Aber warum geschieht so etwas? Ist es richtig, dass ein Teil der Weltbevölkerung

weiter

inSchwaben.de (36)

Abtauchen und plantschen in den Fluten der Bäder

Die Freibäder in Schwäbisch Gmünd bieten jede Menge Attraktionen. Wer nicht nur Bahnen ziehen will, kann Rutschen nützen, im Whirl-Pool entspannen oder Beachvolleyball spielen.

Schwäbisch Gmünd. Gleich mehrere Freibäder gibt es in Schwäbisch Gmünd. In der Kernstadt und in den Teilorten sind verschiedene Bademöglichkeiten vorhanden. Und die ersten haben bereits geöffnet.

Das Waldstetter Freibad liegt eingebettet in eine herrliche Landschaft am Ortsrand von Waldstetten Richtung Weilerstoffel. Es verfügt über eine große Liegewiese

weiter
  • 780 Leser

Freiluft-Luxus schon für kleines Geld

Innovative Terrassenüberdachungen mit Cabrio-Feeling: Am kommenden Sonntag präsentiert Friedel Wintergarten die neu gestalteten Schauräume und die aktuellste Technik. Inspirierende Ideen laden zum Nachahmen ein.

Waldstetten. Für Frischluftliebhaber, die ihr eigenes Heim und ihren Garten noch mehr, länger und öfter genießen möchten, bietet die familiengeführte renommierte Firma Friedel Wintergarten ein neuartiges Konzept der Terrassenüberdachung an. Die perfekt durchdachten Cabrio-Dächer punkten nicht nur mit pflegeleichtem Handling, die Glasschiebedächer lassen

weiter
  • 1489 Leser

Was bedeutet der Begriff LEA-Privileg?

Befürworter der Ellwanger Landeserstaufnahmestelle (LEA) betonen oft als Vorteil das sogenannte LEA-Privileg. Es bedeutet, dass Landkreise, in denen eine LEA betrieben wird, von der Zuteilungen von Flüchtlingen (teilweise) ausgenommen sind. Der Ostalbkreis genießt aufgrund der LEA in Ellwangen solch ein Privileg, nimmt aber freiwillig trotzdem eine

weiter

Kleinigkeiten sorgen für lange Erinnerung

Der Tag der Hochzeit sollte für das Paar unvergesslich schön werden. Dafür gibt es für das Paar, die Gäste und die Organisatoren viel zu beachten und zu bedenken. Auch sinnvolle Geschenke sind dazu sehr wichtig.

Hollywood-Chic gepaart mit Vintage-Flair, Blüten und Pastelltönen - der aktuelle Hochzeitstrend „Romantic Wedding“ begeistert vor allem Paare, die es romantisch mögen. Roségold, Kupfer und Co. sorgen bei der Dekoration und bei Geschenken für glanzvolle Hingucker. Hier gibt es Tipps zum Romantik-Trend.

Stilvoll und glänzend

Eine liebevoll

weiter
  • 758 Leser

Kulturen feiern miteinander

Gemeinsames Fest der Bewohner am Sonntag, 6. Mai, auf dem Hardt mit einem spektakulären „Bobby-Car-Rennen“ und köstlichen Speisen aus vielen Nationen.

Schwäbisch Gmünd. Vereine, Zusammenschlüsse und Institutionen sorgen am Sonntag wieder für ein kunterbuntes Treiben auf Gmünds „Sonnenhügel“. Von 11 bis 19 Uhr wird zwischen Falkenbergstraße, Hardtstraße und Albstraße ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Junggebliebene präsentiert. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm sorgt

weiter
  • 760 Leser

Viele Clubs helfen den Radlern in Not

Ratgeber Fahrradfahrer können vielen Clubs beitreten – Pannenhilfe beim Zweirad leisten sogar einige Automobilclubs. Für alle, die eher die Gemeinschaft suchen, sind dagegen Radsportvereine die richtige Adresse.

Keine Lust, allein zu radeln? Oder ist eine Pannenhilfe gewünscht? Es gibt für Radfahrer viele Möglichkeiten, einer Gruppe beizutreten – sogar Autoclubs. Die Berührungsängste bei diesen nähmen ab, sagt Gunnar Fehlau vom Pressedienst Fahrrad (pd-f). Der Auto Club Europa (ACE) etwa bietet seit Jahresanfang im Comfort-Tarif einen Schutzbrief für

weiter
  • 697 Leser

Hendrik Wagner erfüllt sich einen Traum

Reportage, Teil 2 Der 43-Jährige fing nach einem Flug-Schnupperkurs für das Fliegen Feuer. Seither hebt er bei der Fliegergruppe Ellwangen regelmäßig in den Himmel ab.

Fliegen sei in jedem Alter machbar, sagt Hendrik Wagner. Er selbst hat nach einem kleinen Flug-Schnupperkurs bei der Fliegergruppe Ellwangen für das Fliegen Feuer gefangen. Anders, als beim Autoführerschein, darf der Flugschüler, wenn er die Alleinflugreife erreicht hat, bereits während seiner Ausbildung unter Aufsicht des Fluglehrers alleine fliegen.

weiter

Tolle Schnäppchen für den Sommer

Jetzt gibt es beim Jeans Markt 20 Prozent Preisnachlass auf kurze Hosen von Cecil und Lerros. Hier wird Mann und Frau immer modisch eingekleidet.

Mutlangen. Jetzt noch schnell die besten Schnäppchen sichern. Zum Mutter- und zum Vatertag schenkt Sonja Haller vom Jeans Markt Mutlangen den Damen 20 Prozent Rabatt auf die kurzen Hosen des trendigen Bekleidungslabel Cecil.

Auch die Herren profitieren bei einem Preisnachlass von 20 Prozent auf die tragbaren Shorts von Lerros. „Es gibt für jeden

weiter

Herzliches Danke an die Mama

Bald ist wieder Muttertag! Nicht nur an diesem Tag – aber dann ganz besonders – sollte man seine Mutter mit einem schönen Dankeschön überraschen. Hier sind gute Ideen.

Mama ist die Beste! Wenn der Muttertag wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai vor der Tür steht, grübeln daher kleine und große Kinder, womit sie ihrer Mutter eine Freude bereiten können.

Besonders gut Danke sagt es sich natürlich mit Blumen. Ein Blumenstrauß, mit einem Spruch oder Gedicht überreicht, ein schön gedeckter Frühstückstisch oder eine

weiter
  • 512 Leser

Lasst Blumen sprechen

Ein Dankeschön zum Muttertag erfreut jedes Mutterherz. Blumen sind das traditionelle Geschenk an diesem Tag.

Jede Mutter freut sich über den Satz „Danke Mama, ich hab dich lieb“. Sind es doch gerade die Mütter, die das ganze Jahr über trotz vielfacher Belastung durch Beruf und Haushalt immer für ihre Kinder da sind. Der 2. Sonntag im Mai steht daher ganz im Zeichen des Dankes an unsere Mütter.

Besonders gut Danke sagt es sich natürlich mit Blumen.

weiter
  • 442 Leser

Gäste- und Verwaltungshaus in neuem Glanz

Die Schönblick gGmbH investierte in die Generalsanierung der historischen Gebäude 7,2 Millionen Euro. Baumaßnahmen in sieben Monaten reibungslos durchgeführt. Insgesamt verfügt das Christliche Gästezentrum jetzt über 195 Zimmer mit 555 Betten.

Schwäbisch Gmünd. Das Schönblick-Jahresfest und die Freundestage vom Sonntag, 6. Mai, bis zum 9. Mai 2018, werden zu einem besonderen Ereignis – Martin Scheuermann: „Nach einer intensiven Bauphase von knapp sieben Monaten erstrahlen unser historisches Gästehaus und das Verwaltungsgebäude in neuem Glanz. Den 43 Einzel- und 20 Doppelzimmern

weiter

Die Schönblick-Festtage im Überblick

Festprogramm am 6. Mai: 10 Uhr: Festgottesdienst mit Stefan Kiene, Leiter der Klostermühle; parallel Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kletterturm usw. 11.15 Uhr: Grußworte im „Forum“. 12 Uhr: Mittagspause mit Verpflegung, geführte Besichtigung von Gästezimmer, Speisesaal und Festsaal sowie der Büros der Verwaltung. 13.30 Uhr: „Schönblick

weiter
  • 1213 Leser

Freundestage: Herz trifft Himmel

Festgottesdienst und buntes Programm für Groß und Klein beim Schönblick-Jahrestag und an den Freundestagen. Das sanierte historische Gästehaus und das renovierte Verwaltungsgebäude können besichtigt werden. Schönblick-Garten in voller Blumenpracht erblüht.

Schwäbisch Gmünd. Sie fanden zu Beginn des Ersten Weltkrieges einen besonderen Ort des Friedens: Am 1. August 1914 unterzeichneten einige Männer des altpietistischen Gemeinschaftsverbandes um ihren Vorsitzenden Rektor Christian Dietrich im Rathaus in Schwäbisch Gmünd den Kaufvertrag für ein Grundstück bei Wetzgau hoch über dem Remstalkessel, das man

weiter
  • 1875 Leser

Toll feiern bei Blasmusik und Clubsound

In der nächsten Woche wird im Zelt in Bettringen groß gefeiert. Am Mittwoch, 9. Mai, ist Party mit drei Bands angesagt. Am Vatertag, 10. Mai, geht es dann bei zünftiger Blasmusik und viel Leckereien eher gemütlich zu.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. In der kommenden Woche kann am langen Wochenende in Bettringen zünftig gefeiert werden. Der Musikverein Bettringen lädt zum zweitägigen Vatertagsfestival ins Festzelt auf dem Bettringer Festplatz.

Am Mittwoch, 9. Mai ab 19 Uhr, lassen drei Bands der Spitzenklasse die Bühne beim Vatertagsfestival beben. Schmetternde Bläser,

weiter

Franz Schweiger gelang diese tolle Aufnahme mit der Ameise auf einer schneeweißen Schlehenblüte.

weiter
  • 842 Leser

Ursulas Dubisar war in Urbach beim Töpfermarkt und ihr gefielen diese fröhlichen Kinder, die liebevoll aus Ton gefertigt wurden und die Besucher des Marktes erfreuen.

weiter
  • 853 Leser

Doris Christ besuchte ein Museumsdorf im Bayrischen Wald und wunderte sich über den Wuchs dieser Birke.

weiter
  • 786 Leser

Thomas Mönnig erwischte das Zauneidechsenpärchen, das sich wohl auf die Paarung vorbereitete, Ende April bei strahlendem Sonnenschein in Hüttlingen.

weiter
  • 867 Leser

Julia Klaus und Vera Ladenburger entdeckten diesen prachtvollen Feuersalamander beim Joggen in Herlikofen.

weiter
  • 869 Leser

Alle Generationen kaufen hier gerne ein

2800 Produkte für den täglichen Bedarf gibt es im Laden der 243 Mitglieder starken Genossenschaft – und viel Kommunikation zwischen den Besuchern und Mitarbeitern. Er ist ein Musterbeispiel für andere Gemeinden, die ebenfalls einen Dorfladen planen.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Aus einer Vision wurde Wirklichkeit. Aus einer Idee wurde Realität: Am 16. Mai 2013 öffneten sich in Großdeinbach im einstigen Bezirksamt erstmals die Pforten des Dorfladens. Getragen von einer Genossenschaft, konnte so wieder ein Lebensmittelladen am Ort präsentiert werden. 200 Mitglieder zeichneten damals 450 Anteile

weiter

Lasst bunte Blumen regnen

Tradition Bei den Maifesten in Córdoba werfen die Bewohner mit Blumen aufeinander und öffnen ihre blütenreichen Patios für Besucher.

Der Paseo de la Victoria ist die Hauptschlagader Córdobas. Doch am Sonntag vor dem Maifeiertag wird der „Boulevard des Sieges“ gesperrt, um für die große Blumenschlacht freie Bahn zu haben. Schaulustige positionieren sich Stunden vor dem Beginn des Festumzugs an den Barrieren, um sich einen Platz weit vorn zu sichern. Die Batalla de las

weiter
  • 658 Leser

Schwerelos und tiefenentspannt zum Jubiläum

Wellness In der Soletherme Bad Elster kann man dem Alltag entschweben.

Seit der Antike weiß man um die positive gesundheitsfördernde Wirkung von Salz bei der äußerlichen Anwendung. Im sächsischen Elstertal wurde erst vor wenigen Jahren ein natürliches Solevorkommen entdeckt. Das mineralienreiche Wasser aus 1.200 Metern Tiefe enthält neben einem besonders hohen Natriumsulfat- und Chlorid-Anteil zahlreiche weitere förderliche

weiter
  • 556 Leser

Wandern um den Jura zu studieren

Jurasteig Wo einst das urzeitliche Meer schwappte, können Wanderer heute auf 13 Etappen einen Rundkurs absolvieren. Und dabei viele Bekanntschaften schließen.

Was ist das hier? Eine Kulissenstadt? Bildschön sind die bunten Häuser mit den Treppengiebeln am Marktplatz aneinander aufgereiht. Aber fast alle stehen leer. Und irgendwie kennt man das doch – woher nur? „Hier wurden viele Szenen des Filmes ‚Wer’s glaubt wird selig’ gedreht“, sagt Rosa Stauber. Sie kennt Hohenburg

weiter
  • 5
  • 630 Leser

Zur Blütenschlacht reisen – hier sind die Infos

Anreise Eurowings (www.eurowings.com) fliegt ab Stuttgart nach Málaga. Der Zug bringt Reisende in gut 1,5 Stunden weiter nach Córdoba. Preis: ab 20 Euro pro Strecke (www.renfe.com). Oder mit dem Mietwagen auf der A 45 in anderthalb Stunden.

Mai-Feste in Córdoba Batilla de las Flores, 29. April 2018; Cruces de Mayo, 29. April bis 1. Mai 2018; La Fiesta

weiter
  • 578 Leser
Reise - Tipps

Schwelgen im Garten

Eingebettet in die hügelige Parklandschaft der Cotwolds zwischen Gloucester und Oxford liegen zahlreiche private und öffentliche Gartenanlagen, die auf einer sechstägigen Gartenreise besucht werden. Die Teilnehmer lernen unter kundiger Leitung sehenswerte englische Gartenparadiese kennen und tauchen ein in ein Blütenmeer aus Narzissen,

weiter
  • 384 Leser
Deutschland-Urlaub

Wanderfreunde gesucht Erneut lädt die Kooperation „Best of Wandern“ zu ihrer Gratis-Wanderaktion ein. Kommunikative Menschen, die zu zweit eine schöne Region entdecken möchten, können sich noch bis 15. Mai bewerben, um vom 21. bis zum 24. Juni 2018 eine der zwölf Wanderregionen zu testen, die sich mit Ausrüstern und Reiseveranstaltern zur Kooperation

weiter
  • 565 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Die Stechpalme soll Beeren bilden Was muss man tun, damit die Stechpalme (Ilex)

weiter
  • 251 Leser

Ankommen, ausschlafen, Ausflüge

Anreise Per Flugzeug ab Stuttgart nach Kopenhagen direkt mit SAS (www.flysas.com). Die Anreise mit dem Zug vom Flughafen Kopenhagen nach Malmö dauert etwa eine halbe Stunde und kostet für eine Familie (Ticket „Duo/familj“) etwa 14 Euro.

Unterkunft Familien fahren als Selbstversorger am besten mit einem Mobilhome auf den Campingplatz (http://falsterboresort.se/de)

weiter
  • 285 Leser

Die wertvollen Pilze aus dem Piemont

Delikatesse In Norditalien kann der Besucher dem Trüffelsucher und seinen Hunden über die Schulter schauen. Dafür muss man nur früh aufstehen, etwas Neugierde und ganz viel Geduld mitbringen.

Plötzlich beginnt Vicky mit ihren Pfoten in der Erde zu scharren. So richtig weit kommt sie damit aber nicht. Ledi kommt ihr zu Hilfe. „Sonst sind wir morgen noch hier“, sagt Giovanni Monchiero und nimmt den kleinen schwarzen Hund liebevoll auf den Arm. Die beiden Hunde seien für den Trüffelsucher wie Kinder, sagt er. Und sie sind sein

weiter
  • 353 Leser

Ein bunter Garten auf Balkonien

Dekoration Wer keinen Garten besitzt, kann auch im Kasten einen farbenfrohen Blumenmix heranziehen. Aber nicht jeder ist gut für die Natur.

Samenmischungen blühen bunt und verbreiten wochenlang ein fröhliches Sommergefühl. Das gilt für die Blumenwiese, die im Garten ausgesät wird, ebenso wie für das kleine Wiesenfleckchen im Topf oder Kasten. Die erprobten Mischungen setzen sich zusammen aus sehr vielen verschiedenen Arten, das Wiesenstück wird mit ziemlicher Sicherheit hübsch blühen und

weiter

Im Süden Schwedens ist viel geboten

Malmö Schwedens südlichste Großstadt vereinigt alles, was moderne Familien lieben: Industrieromantik mit Strand, Sauna und schicken Museen.

Der Steg über das Meer scheint unendlich und führt kerzengerade Richtung Dänemark. Dazwischen schwebt nur noch ein Gebäude auf Stelzen: Es ist das Riberborgs Kallbadhus und beheimatet die größte Sauna der Region. Durch ein Café betreten Besucher das Jugendstilbad. Den Eintritt von etwa sechs Euro bezahlt man an der Restaurantkasse. Rechts geht’s

weiter
  • 416 Leser

Infos für Trüffel-Sucher

Anreise Mit dem Flugzeug von München oder Frankfurt nach Turin mit Lufthansa (www.lufthansa.com) und von dort mit der S-Bahn nach Alba.

Unterkunft Die jungen Sommeliers Chiara Finotti und Pierandrea Palumbo bieten in ihrer Villa Alba nicht nur eine Unterkunft (ab 41 Euro pro Nacht), sie bringen ihren Gästen auch die Lebensweise und den Wein des Piemont

weiter
  • 430 Leser

Oper und Wein im anonymen Land

Osteuropa In einem gigantischen Keller in Moldawien lagert die Weinsammlung von Feldmarschall Göring und in einem Öko-Dorf erklingt „Carmen“.

Chi?i. . . was? Chi?i. . . wo? Chi?in?u, gesprochen Kischinau. Obwohl die Metropole mit gut 800 000 Einwohnern größer ist als die europäischen Hauptstädte Oslo, Kopenhagen, Dublin oder Lissabon, kennt sie praktisch hierzulande niemand. Ebenso wenig wie die Republik Moldau selbst, auch Moldawien oder Moldova genannt.

Zumindest der Bekanntheitsgrad dürfte

weiter
  • 5
  • 802 Leser

Einfach das Gras wachsen lassen

Rasen Wer auch Insekten in seinen Garten locken möchte, mäht bedächtig.

Die weit über 35 Millionen Gartenbesitzer in Deutschland sollten sich öfter mal entspannt zurücklehnen und den Rasenmäher im Schuppen lassen. Das empfehlen zumindest Naturschützer. Denn: Wer weniger oft mäht, hilft damit Wildbienen und Schmetterlingen. Akkurater Rasen schwächt die Artenvielfalt im Garten. „Wenn der Rasen wachsen darf, zieht er

weiter
  • 1266 Leser

Zum Nachbarn Abstand halten

Balkon In Balkonkästen ist Verschiedenes für die Pflanzen zu beachten.

Geranien sollten im Balkonkasten mindestens 20 Zentimeter Abstand zum Nachbarn haben, rät die Züchter-Initiative Pelargonium for Europe. Auch sollte das Gefäß möglichst tief sein, damit sich die Wurzeln ausbreiten können. Geranien mögen einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Der botanische Gattungsname ist aus dem griechischen Wort „pélargos“

weiter
  • 951 Leser