Artikel-Übersicht vom Freitag, 11. Mai 2018

anzeigen

Regional (101)

OB will noch die Kurve kriegen

Afrikareise Bevor Thilo Rentschler dem Gemeinderat Rede und Antwort steht, räumt er gegenüber der SchwäPo Fehler in der Kommunikation ein.

Aalen

Er werde seinen Beitrag leisten, dass das Partnerschaftsprojekt mit Mosambik noch die Kurve kriegt. Das verspricht Thilo Rentschler im Gespräch mit SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl. „Mir ist die Sache viel zu wichtig“, sagt der Aalener OB. Rentschler ist in Erklärungsnot, weil er ohne Mandat des Gemeinderats einen Freundschaftsvertrag

weiter
  • 1
  • 669 Leser

Feuerwehreinsatz Gartenhaus abgebrannt

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Freitagmorgen den Brand eines Gartenhauses in der Unteren Grünhalde in Lindach gelöscht. Zeugen hatten gegen 3.45 Uhr die Rettungsdienste verständigt, weil sie einen Feuerschein entdeckten, berichtet die Polizei. Das Gebäude brannte ab. Die Polizei Schwäbisch Gmünd hat am Freitagmorgen

weiter
  • 275 Leser

Der Alois erklingt

Schwäbisch Gmünd. Ab kommenden Samstag erklingt der „Alois“ wieder vom Johannisturm. Die Musiker des 1. Musikvereins Stadtkapelle und der Einhornmusikanten bringen das Lied bis Ende September jeweils samstags um 11 Uhr aus dem Johannisturm zu Gehör. Zum Auftakt erschallt die Gmünder Hymne am Samstag aus allen vier Fenstern über die Innenstadt.

weiter

Tegut-Markt soll Angebot ergänzen

Lebensmittelversorgung Ortschaftsrat Rehnenhof steht hinter dem Bebauungsplan für einen neuen Markt.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. „Das ist ein sinnvoller Wettbewerb und eine Ergänzung im Angebot“, stellte Ortschaftsrat Otto Steeb in der Sitzung am Freitagabend fest. Gemeint war, dass der Lebensmittelladen Tegut an der Oberen Halde auf dem Rehnenhof ansiedeln möchte. Um die planungsrechtliche Voraussetzung für diese Ansiedlung zu schaffen,

weiter
  • 2
Polizeibericht

Auf frischer Tat ertappt

Böbingen. Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagvormittag mehrere Männer festgestellt werden konnten, die auf Verkehrszeichen Aufkleber anbrachten, teilt die Polizei mit. Die Anrufer hatten rund zehn Leute beobachtet, die in Böbingen mit zwei Einkaufswagen in Richtung des Teilorts Beiswang unterwegs waren und die Aufkleber zur

weiter
  • 183 Leser
Guten Morgen

Ganz ohne Butter ...

Michael Länge schreibt über Brezeln, Briegel und Tipps aus Gmünds Rathaus.

Badische Brezeln, dies erzählt Richard Arnold gerne, werden zweifach, oben und unten, mit Butter bestrichen. Wahrscheinlich greift da beim Oberbürgermeister, ob Gmünds knapper Kassen, ein wenig die Sehnsucht. Denn wer die Laugenbrezel kennt, der weiß: je mehr Butter, desto besser. Dies aber widerspricht schwäbischer Sparsamkeit. Wie der frühere Amtsgerichtsdirektor

weiter
  • 121 Leser
Polizeibericht

Hasen überfahren

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Ein toter Hase und ein Sachschaden von rund 500 Euro an einem Auto waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen. Mit ihrem Kia hat eine 46-Jährige das Tier gegen 1.30 Uhr auf der Landesstraße 1075 zwischen Brainkofen und Herlikofen erfasst, teilt die Polizei mit.

weiter
  • 840 Leser
Polizeibericht

Heizdecke löst Brandalarm aus

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Zu einem vermeintlichen Brand sind die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei am Donnerstag in die Oderstraße ausgerückt. In der Wohnung eines 82 und 86 Jahre alten Ehepaares hatte gegen 0.40 Uhr der Rauchmelder im Schlafzimmer ausgelöst. Als die beiden Senioren nachsahen, stellten sie fest, dass die Heizdecke, die sie in

weiter
  • 127 Leser

Keine Bande, aber ein dreister Diebstahl

Schöffengericht Angeklagte stehlen im Rewe-Markt in Spraitbach. Drei erhalten Bewährungsstrafen.

Schwäbisch Gmünd. Fünf Männer aus einem osteuropäischen Staat standen auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Spraitbach. Zwei von ihnen stahlen insgesamt zwölf Flaschen Spirituosen. Wert 300 Euro.

Staatsanwalt Ralph Feile warf ihnen deswegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahl vor und beantragte Freiheitsstrafen für die Angeklagten. Der aus Sicht der Anklage

weiter
  • 130 Leser

Nun geht’s aufs Dach der Großsporthalle

Großbaustelle Bei der Rundumsanierung der Großsporthalle steht nun die Dachsanierung an. Dafür wurde das Gebäude zwischen Katharinen- und Mörikestraße komplett eingerüstet. Allein für diesen Abschnitt der Gesamtsanierung sind rund 600 000 Euro Kosten veranschlagt. Foto: kust

weiter
  • 506 Leser
Polizeibericht

Radler bei Sturz verletzt

Alfdorf. Ein 57 Jahre alter Radfahrer zog sich bei einem Sturz am Donnerstagnachmittag eine Beinverletzung zu. Der Radler war nach Angaben der Polizei vom Freitag gegen 16 Uhr in einer Gruppe im Bereich eines Weges bei Heinlesmühle unterwegs, als ihm sein Fahrrad wegrutschte und er deshalb stüzte. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend

weiter
  • 799 Leser
Im Blick Wolfhunde in Waldhausen und die Auflagen zu ihrer Haltung

Verantwortung beginnt bei der Züchterin

Wer schnelle Autos liebt, beherrscht noch lang keinen Rennwagen. Er steigt, der Alltagstauglichkeit wegen, eher in ein Sports Utility Vehicle, das zumindest ansatzweise Wildheit und Freiheit ausstrahlt. Wer Hunde toll findet, je wölfischer, je schöner, der ist ebenso nicht automatisch geeignet, so ein Tier zu halten. Kein Anfängerhund, meinen Experten

weiter
  • 5
  • 140 Leser

SPD hat die Wahlen fest im Blick

Verein SPD-Ortsgruppe in Lorch hält ihre Hauptversammlung ab. Es geht um die Wahlen und die Remstal-Gartenschau.

Lorch. Der Ortsvereinsvorsitzende der Lorcher SPD, Hans Meyer, ging bei der Hauptversammlung auf die geleistete Arbeit ein. Im Mittelpunkt standen die Aktivitäten zur Bundestagswahl, die „mit einem enttäuschenden Ergebnis endete“. Die Mitgliederentwicklung verlaufe positiv. Im Kassenbericht konnte Marlen Knaus ebenfalls eine positive Entwicklung

weiter
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Verkehrsbehinderungen

Lorch. Während des Lorcher Löwenmarktes ist die Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Bis einschließlich Sonntag, 13. Mai, darf in die Innenstadt lediglich mit einer schriftlichen Durchfahrtsberechtigung gefahren werden. Dies betrifft insbesondere die Anwohner. Anwohner, die ohne schriftliche Durchfahrtsberechtigung in die Innenstadt einfahren, laufen

weiter

Vorfreude aufs Jubiläumsjahr

Hauptversammlung Lorcher Fasnetgesellschaft blickt auf Kommendes und wählt.

Lorch. Zur Hauptversammlung der Lorcher Fasnetgesellschaft begrüßte der Vorstand zahlreiche Mitglieder im „Echo“. Vorsitzender Frieder Rohm blickte in seinem Jahresbericht zurück auf die verschiedenen Veranstaltungen wie Löwenmarkt, Ausflüge und Fasching. Demnach war 2017 ein sehr erfolgreiches Jahr.

Kassier Adriano Gallo gab einen erfreulichen

weiter
  • 784 Leser

Fassanstich eröffnet den Lorcher Löwenmarkt am Freitagabend

Festwochenende Mit dem Fassanstich hat der Lorcher Löwenmarkt am Freitagabend offiziell begonnen. Marion Jade, Bürgermeister Karl Bühler, Alexander Caliz von der Heubacher Brauerei, Daniel Dreier als Vertreter der Vereine und Gerhard Dieterle (v.l.) freuten sich über gutes Wetter und viele Besucher. Am Samstag und Sonntag wird Vieles geboten in der

weiter
  • 680 Leser
Kurz und bündig

Einhorn-Tunnel gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund einer Bauwerksprüfung des Schwäbisch Gmünder Einhorn-Tunnels im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart wird von Montag, 14. Mai, bis Freitag, 18. Mai, jeweils nachts zwischen 19.30 Uhr und 5.30 Uhr der Einhorn-Tunnel für den Verkehr gesperrt.

weiter
  • 5
  • 870 Leser
Frage der Woche

Sportliches Zweirad oder bequemes Lenkrad?

Zusammen mit dem sonnigen Wetter beginnt auch die Radtoursaison für so manchen. Die Tagespost fragt Passanten: Fahren Sie Rad? Ist Gmünd eine radfreundliche Stadt? Wenn nicht: Wo klemmt’s?
Friedrich Vetter (68)

Rentner aus Bettringen

„Ich fahre, seit ich im Ruhestand bin, regelmäßig Fahrrad. Ich komme sehr gerne mit dem Rad in die Stadt und erledige meine Besorgungen. Eine bessere Beschilderung und mehr Fahrradwege, vor allem außerhalb der Stadt, wären sehr wichtig. Man ist leider oft gezwungen, den Gehweg zu benutzen.“

Sandra weiter
  • 163 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 12. Mai

Schwäbisch Gmünd

Ali Yüksel, Lindach, zum 75. Geburtstag

Hanspeter Wiedmann zum 70. Geburtstag

Harald Wolber zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Walter Zehender zum 75. Geburtstag

Gschwend

Rainer Granget zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Ferdinand Kenszler zum 75. Geburtstag

Waldstetten

Bruno Barthle zum 80. Geburtstag

weiter

Beim Mathe-Wettbewerb stark

Bildung Schüler des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums erzielen gute Ergebnisse beim Känguru-Wettstreit.

Schwäbisch Gmünd. Dieses Schuljahr stellten sich die fünften Klassen des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG) der Herausforderung, ihr mathematisches Können in Knobelaufgaben unter Beweis zu stellen. Dazu lösten die Schüler innerhalb von 75 Minuten 24 Multiple-Choice-Aufgaben des internationalen Känguru-Wettbewerbs, in dem es nicht nur ums Rechnen,

weiter
  • 276 Leser

Fesselnd und launig

Bildung Daniela Engist stellt am Gmünder Parler-Gymnasium ihren ersten Roman vor.

Schwäbisch Gmünd. Die ehemalige Schülerin des Gmünder Parler-Gymnasiums Daniela Engist stellte auf Einladung des Fördervereins der Schule ihr neues und erstes Buch „Kleins große Sache“ vor, bevor drei Lehrer als Trio „Zwischentöne“ den Abend abrundeten.

Wer der Einladung des Fördervereins des Parler-Gymnasiums gefolgt war, durfte

weiter
  • 394 Leser

Gmünds Choralschola gestaltet Festgottesdienst

Kirche Die Choralschola des Heilig-Kreuz-Münsters Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Beck übernahm die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes zu Christi Himmelfahrt. Sie sang die dritten gregorianischen Choralmesse „Lux et origo“. Der Dekan, Münsterpfarrer Robert Kloker, zelebrierte den Gottesdienst

weiter
  • 118 Leser

Die Zahl der Blutspender geht zurück

DRK Abtsgmünd Hauptversammlung beim Ortsverein.

Abtsgmünd. 2017 zählte der DRK-Ortsverein 44 Mitglieder. Diese Zahl nannte der Vorsitzende des Vereins, Jürgen Angstenberger, bei der Hauptversammlung. Wie in den Jahren zuvor habe sich das DRK Abtsgmünd mit drei Blutspendenaktionen engagiert. Die Spenderzahlen seien in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Ein Grund dafür könnten die organisatorischen

weiter
  • 217 Leser

Ehrenamtler entdecken Sachsenmetropole

Ausflug Die Ehrenamtlichen der Katholischen Kirchengemeinde Untergröningen/Eschach unternahmen eine Ausfahrt nach Dresden. Sie entdeckten erzgebirgische Volkskunst, durchwanderten die Altstadt und den Zwinger, besichtigten die Frauenkirche und besuchten eine Vorstellung in der Semperoper. Auf der Rückreise gab es noch einen Halt in Bayreuth. Viele

weiter
  • 169 Leser
Kurz und bündig

Hocketse beim Gesangverein

Gschwend-Frickenhofen. Auftakt war am Donnerstag: Der Gesangverein „Eintracht“ Frickenhofen veranstaltet am Sonntag, 13. Mai, den zweiten Teil seiner Hocketse hinter der Kirche in Frickenhofen. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt und anschließendem Frühschoppen und Weißwurstessen. Gäste sind zu Essen sowie Kaffee, Kuchen und

weiter
  • 785 Leser

Knusprige Salzkuchen locken zum Backofenfest

Musikverein Dafür ist Ruppertshofen bekannt: Die leckeren Salzkuchen – mit Sahne, Zwiebeln und Grieben auf dünnem Teig – locken Jahr für Jahr viele hungrige Gäste zum Backofenfest des Musikvereins. Mit einem ökumenischen Gottesdienst hat das Fest an Himmelfahrt begonnen. Die Salzkuchen können noch am Sonntag genossen werden, da wird der

weiter
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Konzert zum Muttertag

Spraitbach. Der Musikverein Spraitbach lädt am Vorabend des Muttertags, am Samstag, 12. Mai, in die Kulturhalle in Spraitbach ein. Bläserklasse, Jugendkapelle und die aktive Kapelle möchten den Besuchern einen schönen unterhaltsamen und musikalischen Abend bereiten. Hochkarätige Ehrungen und die Verabschiedung des langjährigen Dirigenten sind ein Programmpunkt

weiter
  • 815 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht an der Grotte

Iggingen. Die Igginger Lourdes Grotte an der Auffahrt von Böbingen (300 Meter vom Verteiler Ost der B 29) ist auch in diesem Frühjahr ein schöner und beliebter Ort zum Verweilen. Albert Heinzmann hat wieder eine Maiandacht organisiert und lädt zum Mitfeiern ein. Diese Andacht ist am kommenden Sonntag, 13. Mai. Zelebriert wird sie von Pfarrer Johannes

weiter
  • 122 Leser
Kurz und bündig

Seniorennachmittag

Göggingen. Der Gögginger Seniorennachmittag ist am Mittwoch, 16. Mai, um 14.30 Uhr in der Gemeindehalle. Referent ist der Notar Georg Grupp. Er spricht über „Alles rund ums Vererben“ und dabei auch über Vorsorgevollmachten. Bereichert wird das Programm durch einen Auftritt der „Großen“ des Kindergartens. Für Senioren aus Horn und Mulfingen fährt um

weiter
  • 831 Leser

Grundschüler spielen auf der Orgel

Bildung Musikunterricht etwas anders: 19 Schüler der Klasse 4a der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg nahmen mit Lehrerin Susanne Zanek die Orgel in der St. Laurentius-Kirche unter die Lupe. Organist Paul Hörsch erklärte, wie Orgelpfeifen zum Klingen gebracht werden. Foto: privat

weiter
  • 777 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 13. Mai, ist das Heimatmuseum Waldstetten in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit sind im Museum Bilder von Michaela Schöll aus Hussenhofen mit dem Titel „Farbenspiele“ ausgestellt. Außerdem ist die Sonderausstellung „Faszination Mineralien – Form und Farbe“ geöffnet.

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht des Kirchenchores

Waldstetten-Wißgoldingen. Eine Maiandacht gibt es am kommenden Dienstag, 15. Mai, um 19 Uhr findet in der Marienkapelle Wißgoldingen. Der Katholische Kirchenchor Wißgoldingen wird diese Maiandacht mit wunderschönen Marienliedern mitgestalten. Diakon Gerhard Plura wird die Maiandacht halten. Der Kirchenchor würde sich über einen zahlreichen Besuch und

weiter
  • 583 Leser

Waldstetter Altersgenossen in den Niederlanden

Ausflug Sein 60er-Ausflug führte den AGV 1958 Waldstetten über den 1. Mai in die Niederlande. Die Altersgenossen besichtigten in Rotterdam den größten Seehafen Europas, die farbenprächtige Tulpenblüte, bekamen eine Stadtführung in Den Haag mit dem Parlament und dem Regierungssitz der Niederlande und verbrachten einen Tag in Amsterdam, zu dem neben

weiter
  • 309 Leser

Waldstetter singen im Neuberger Münster

Katholischer Kirchenchor Erlebnisreiche Frühlingstage in der Steiermark.

Waldstetten. Mitglieder des katholischen Kirchenchores Waldstetten unternahmen Anfang Mai eine viertägige Ausflugsfahrt in die Steiermark. Quartier war im Freinerhof in Frein bei Neuberg. Dort wurden die Gäste von Pfarrer Dr. Dariusz Rot begrüßt. Während seiner Sommerurlaubsvertretung im letzten Jahr in Waldstetten hatte er die Einladung ausgesprochen,

weiter
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Wanderung über Maiwiesen

Waldstetten. Die Seniorenwandergruppe des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Waldstetten, wandert am kommenden Mittwoch, 16. Mai, ab dem Wanderparkplatz Krummwälden nach Eschenbach. Von dort geht es weiter in Richtung Eislingen und über Maiblumenwiesen wieder zurück nach Krummwälden. Dabei ist eine Einkehr vorgesehen. Die Wanderzeit beträgt etwa zwei

weiter
Kurz und bündig

Alpenverein trifft sich

Schwäbisch Gmünd. der Deutsche Alpenverein, Sektion Schwäbisch Gmünd, hält am Dienstag, 15. Mai, seine Mitgliederhauptversammlung mit Jubilarehrung ab.

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Barbarossa-Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. Highlight zur Saisoneröffnung des Fünfknopfturms ist eine Ausstellung zum Thema Barbarossa. Die Ausstellung in der 2. Ebene des Turms weist auf wichtige Daten dieser Persönlichkeit hin. Die Chronologie wurde von Daniel Sethaler erstellt. Zusätzlich hat sich Sergej Ermolaev mit dem Thema: Bewaffnung, Schutzausrüstung und Wappen zur

weiter
Kurz und bündig

Gmünder Tohausgespräche

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Tohausgespräche mit Professor Dr. Ulrich Müller starten am Montag, 14. Mai, um 17.30 Uhr. Vor etwa 1000 Jahren wurde das Siedlungsgebiet der Deutschen im Osten durch die Flüsse Elbe und Saale begrenzt. In den nächsten Jahrhunderten zogen die Deutschen nach Osten und verdrängten oder überlagerten die slawische Bevölkerung.

weiter

Lebensretter erzählt

Vortrag Dr. Matthias Wilke erzählt von Seenotrettung im Mittelmeer.

Schwäbisch Gmünd. Tausende Flüchtlinge ertrinken jedes Jahr bei ihrer Flucht, etwa 3000 waren es allein 2017 im Mittelmeer. Das dies ein Ende haben muss, dachte sich auch das ehrenamtliche Team der „Sea-Eye“, eine Regensburger Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schiffbrüchige und Ertrinkende vor der lybischen Küste zu suchen

weiter
  • 190 Leser

Zu Hause gut alt werden

Vortrag Infos zum Thema „Pflege“ am Montag in Großdeinbach.

Gmünd-Großdeinbach. „Zu Hause gut alt werden – welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?“ Am Montag, 14. Mai, findet um 18 Uhr ein Infoabend im Altenpflegeheim Haus Deinbach (Haselbacher Weg) statt. Der Krankenpflegeverein lädt mit der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde und der Ortsgemeinschaft Großdeinbach ein.

weiter
  • 176 Leser

Heiterer Abend zum Mitsingen

Unterhaltung Beschwingter Abend mit Bärbel Schmid „Haste Töne? Musste Singen!“ im a.l.s.o.-Kulturcafé.

Schwäbisch Gmünd. Wieder einmal bewies das Kulturteam der a.l.s.o. ein Gespür für Publikumsmagnete. Der erste Abend des neuen Programmpunkts „Haste Töne? Musste Singen!“ war ein voller Erfolg. An den Bistrotischen sammelten sich 50 Gäste, die sich auf einen Abend mit Bärbel Schmid einließen. Chorleitung? Schafhirtin? Entertainerin? Oder

weiter
  • 114 Leser

Spende für Testgerät

Schwäbisch Gmünd. Freude am Gmünder Bildungs- und Beratungszentrum St. Josef: Eine Spende von 750 Euro für die Pädagogische Audiologie wurde durch Optik & Hörgeräte Stertz an den Leiter der Beratungsstelle, Jürgen Hofmann, übergeben. Nachdem der Lions Club Gmünd-Stauferland den Startschuss für die Anschaffung eines modernen Testgerätes bei Säuglingen

weiter
  • 585 Leser

Gemeinderat Wann wählen die Heuchlinger?

Heuchlingen. Die nächste Sitzung des Gemeinderats findet am Montag, 14. Mai, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Bevölkerung ist eingeladen. Tagesordnung im öffentlichen Teil: Bürgerfragestunde; Bildung von Haushaltsresten für das Rechnungsjahr 2017; Bürgermeisterwahl 201: Festlegung des Termins für die Bürgermeisterwahl und Vorbereitung

weiter
  • 132 Leser

Heuchlingen Am Wochenende Fest im Gütle

Heuchlingen. Am Samstag, 12. Mai, ab 17 Uhr und am Sonntag, 13. Mai, ab 14 Uhr findet das Gartenfest des Obst- und Gartenbauvereins Heuchlingen am Gütle (am Ortsausgang Richtung Holzleuten abbiegen) statt. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt. A Parkplätze sind in der der Nähe des Gütles ausgeschildert. Sollte das Wetter wider Erwarten

weiter
  • 282 Leser

Kirchenchor Maiandacht und Hocketse

Heuchlingen. Am Sonntag, 13. Mai, um 18 Uhr gestaltet der Kirchenchor in der St.-Vitus-Kirche in Heuchlingen die feierliche Maiandacht mit. Im Anschluss an die Maiandacht sind alle Besucher zur Hocketse auf dem Kirchplatz eingeladen. Es gibt diverse Getränke, Häppchen und – sehr passend zum Monat – die bereits zur Tradition gewordene Maibowle.

weiter
  • 131 Leser

Museumstag Alltag früher in Bartholomä

Bartholomä. Wie sah der bäuerliche und handwerkliche Alltag früher aus? Das ehrenamtliche Team des Amalienhofmuseums zeigt am Sonntag, 13. Mai, von 13 Uhr bis 18 Uhr alte Handwerksberufe und bietet kostenfreie Führungen im Museum an. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen und musikalische Unterhaltung. Die Bewirtung übernehmen die Eltern der Schülerinnen und

weiter
  • 1141 Leser

Freibad startet diesen Samstag

Saisoneröffnung Von Liegen bis zu Sanitäranlagen: zahlreiche Neuerungen in der Heubacher Anlage.

Heubach. Das Frühsommerwetter der letzten Tage hat bereits die Lust am Baden geweckt und deshalb wird – trotz gemischter Wetteraussichten – an diesem am Samstag, 12. Mai, das Heubacher Freibad eröffnet. In den vergangenen Wochen wurde im Freibad intensiv gearbeitet. Es werden den Badegästen neue Sanitäranlagen mit Behinderten-WC, zum Teil

weiter
  • 307 Leser

Heubacher erkunden Gmünd

Besichtigung 13 Mitglieder des Altersgenossenvereins 1964/65 aus Heubach nahmen an einer Führung durch Gmünd teil. Auf humorvolle Art und Weise fand der AGV Zugang zur Gmünder Stadtgeschichte. Dann ließen die Teilnehmer den Abend im „Schwanen“ ausklingen. Foto: privat

weiter
  • 951 Leser

Webstühle in Aktion sehen

Museumstag Am Sonntag im Heubacher Miedermuseum.

Heubach. Am Internationalen Museumstag an diesem Sonntag präsentiert das Miedermuseum Heubach Webstühle in Aktion und lädt zu einer interessanten Spurensuche rund um das Mieder ein. Im Museum können Kinder und Erwachsene Webermeister Heiner Weiler über die Schulter blicken. Sie erleben historische Webstühle in Aktion und sehen, wie aus losen Fäden

weiter
  • 149 Leser

Zum Abschied ein Maibaum-Gruß

Baustelle Seit Montag laufen die Arbeiten im Bartholomäer Dorfhaus, das bis Dezember das neue Rathaus werden soll. Das bisherige Rathaus wird verkauft.

Bartholomä

Thomas Kuhn steht vor dem Rathaus in Bartholomä und bewundert den Maibaum. Also den kleinen. Nicht den großen, offiziellen Baum der Gemeinde. Der reckt sein stolzes Haut ein paar hundert Meter entfernt an der Dorfhülbe in die Luft. Nein, der Bürgermeister hat seinen ganz eigenen, persönlichen Maibaum bekommen. Mitsamt einer Nachricht auf

weiter
  • 367 Leser
Kurz und bündig

Führung auf dem LebensWeg

Schwäbisch Gmünd. Gruppenleiterin Hanna Harr erwartet Interessierte am Samstag, 13. Mai, um 14 Uhr am Kreuztisch im Himmelsgarten und wird den LebensWeg „lebendig“ erklären. Die einzelnen Stationen zum Thema Leben laden dazu ein, sie zu ergehen, erspüren, erfahren, erleben. Das ist das Anliegen des Künstlers Martin Burchardt. Dem Leben auf die „Spur

weiter
  • 272 Leser

Holzapfel folgt Schmidt

Hauptversammlung Die Schwäbisch Gmünder Stadtjugendkappelle verabschiedet Konrad Schmidt aus dem Vorstand und ernennt ihn zum Ehrenvorsitzenden.

Schwäbisch Gmünd

Nach dem musikalischen Auftakt durch das aktive Orchester unter der Leitung von Norbert Bausback, erhoben sich die Teilnehmer der Hauptversammlung der Schwäbisch Gmünder Stadtjugendkapelle zum Totengedenken. Seit der letzten Hauptversammlung musste der Verein von seinem Ehren- und Gründungsmitglied Robert Beiermeister Abschied nehmen.

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Kirche: Wie geht es weiter?

Schwäbisch Gmünd. Theologische Überlegungen zur Zukunft der Gemeinden gibt es am Montag, 14. Mai, um 19 Uhr bei einem Vortrag des Evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd mit Oberkirchenrat Prof. Dr. Ulrich Heckel im Augustinusgemeindehaus. Umbruchsprozesse, Pfarrpläne, Immobilienkonzepte beschäftigen derzeit die Kirchengemeinden und Kirchenbezirke

weiter
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Staufersaga lädt seine Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Montag, 14. Mai, um 19 Uhr im Emil-Molt-Saal der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd ein. Laut Tagesordnung geht es unter anderem um das Barbarossa-Fest in Schwäbisch Gmünd am 29. September.

weiter
  • 280 Leser

Sommer startet im Erdenreich

Veranstaltungen Muttertagskonzert, Barbarossazug, Turmeröffnung und Elektrozügle.

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 12. Mai, startet das Erdenreich in die Sommersaison. Am Sonntag, 13. Mai, ist Muttertag und somit der traditionelle Auftakt der Serenadenkonzertreihe mit dem Muttertagskonzert um 11 Uhr im Remspark. Die Wetterlage prognostiziert schlechtes Wetter für Sonntag, sodass das erste Konzert im Remspark mit dem Gmünder Kurorchester

weiter
  • 176 Leser

16-Jährige greift Taxifahrerin an

Crailsheim. Am frühen Donnerstagmorgen kam es gegen 4.30 Uhr im Bereich des ZOB in der Worthingtonstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppe und einer 37-jährigen Taxi-Fahrerin. Dabei ging eine der Gruppe angehörige 16-Jährige die Taxi-Fahrerin körperlich an. Anschließend flüchteten die vier Personen zunächst in unbekannte Richtung.

weiter
  • 216 Leser

Workshop Kochen mit Großgruppen

Aalen. Der Kreisjugendring bietet am Samstag, 2. Juni, in der Zimmerbergmühle einen Workshop „Kochen mit Großgruppen“ an. Dabei geht es um Aufteilung, Einschätzung, Hygiene und mehr. Der Workshop ist Teil der Jugendleiter-Ausbildung, nach deren Gesamtabschluss die „JuleiCa“ beantragt werden kann. Anmeldung bis 25. Mai beim Kreisjugendring,

weiter
  • 174 Leser

Altena und Kuzuhara in der Galerie Zaiß

Ausstellung Noch bis zum Freitag, 18. Mai, sind in der Aalener Galerie Zaiß in der Langerstraße 44, Aalen, Malerei, Keramik und Collagen von Rolf Altena und Tetsuya Kuzuhara zu sehen. Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, Sonntag 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung. Foto: Galerie Zaiß

weiter
  • 984 Leser

Lesung im Limestor am Museumstag

Museumstag Im Limestor ist am Sonntag um 11 Uhr eine Lesung mit dem Autor des Buches „Zattomare – Caracalla und der Schamane“, Joachim Strienz. Dadurch entfällt die öffentliche Führung im Limestor um 11 Uhr. Der Eintritt ins Limestor und zur Lesung sind frei. Archivfoto: Stefanie Hornung

weiter
  • 1013 Leser

Virtuose Gitarrenmusik im Schloss

Am Muttertag, Sonntag, 13. Mai, 18 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani im Rahmen des „Kunst- und Kultursommers im Schloss Untergröningen“ in Abtsgmünd-Untergröningen im Schloss ein Konzert: eine Hommage an die klassische Gitarre, an ihr natürliches und grandioses Klangspektrum. Mit seinem neuen außergewöhnlichen

weiter
  • 151 Leser

Zahl des Tages

10

Badeseen im Ostalbkreis hat das Land auf deren Wasserqualität getestet. Was dabei herauskam, lesen Sie im Artikel oben rechts.

weiter
  • 767 Leser

Eine neue Chance für Gmünd

Bildung Staatliche Schulämter sollen den Bereich Fortbildung für Lehrer an Seminare abgeben. Offen ist die Rolle der Pädagogischen Hochschule.

Schwäbisch Gmünd

Das Land startet das Qualitätskonzept Bildungssystem und Schwäbisch Gmünd kann davon profitieren: Teil des Konzepts ist die Lehrerfortbildung, die jetzt neu organisiert werden soll. Ziel ist es, Baden-Württemberg im Ländervergleich der Schulbildung wieder nach vorne zu bringen. Für Schwäbisch Gmünd bedeutet dies: das Seminar für Didaktik

weiter
  • 310 Leser

So sauber sind unsere Badeseen

Badegewässerkarte Zum Start der Badesaison bescheinigt das Land den Badeseen der Ostalb sehr gute Noten.

Aalen/Ellwangen/Schwäbisch Gmünd. Passend zur Eröffnung der Badesaison hat die Landesanstalt für Umwelt, Messung und Naturschutz die „Badegewässerkarte“ veröffentlicht. Und der Badesee-Landschaft der Ostalb werden top Noten für die Wasserqualität bescheinigt. Von den zehn ausgewiesenen Badeseen, erhalten acht Seen ein „ausgezeichnet“

weiter
  • 755 Leser

Champagnerklänge vom Flügel-Mann

Konzertring Das Prager Kammerorchester und Matthias Kirschnereit in der Aalener Stadthalle.

Nachdem der letzte Ton von Felix Mendelssohn Bartholdys „Lied ohne Worte“ unter den Händen von Matthias Kirschnereit in der Aalener Stadthalle verklungen ist, fehlen einem die Worte. Der feinsinnige Pianist hat mit seinem emotional beseelten Spiel Balsam über die von den Kriegsnachrichten aus dem Nahen Osten beunruhigten Seelen des Publikums

weiter
  • 609 Leser

Verband übt Kritik an Macron

Südwestmetall Die Industrie fürchtet Mehraufwand durch Neuregelung der Entsendebestimmungen.

Aalen. Dr. Michael Fried, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands Südwestmetall in Ostwürttemberg, hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kritisiert – und warnt vor Belastungen der heimischen Industrie durch geplante EU-Regulierungen. „Die Revision der europäischen Entsendebestimmungen wird zu einem massiven bürokratischen Mehraufwand für

weiter
  • 2394 Leser

Stadt will weniger Parksuchverkehr

Parkkonzeption Stadtverwaltung will Anwohnerparkplätze und Kurzzeitparkplätze klar voneinander trennen. Das Fraunhofer Institut schlägt einen anderen Weg vor.

Schwäbisch Gmünd

Mit neuen Vorschlägen fürs Anwohner- und Kurzzeitparken in der Kernstadt will die Stadtverwaltung einen weiteren Schritt bei einem neuen Parkkonzept gehen. Danach sollen für Anwohner- und Kurzzeitparker nicht mehr, wie bislang, gemischte Parkplätze ausgewiesen werden, sondern klar getrennte. Die Stadt verspricht sich davon, dass der

weiter
  • 289 Leser

Traumhochzeit mit weißem Kleid und grünen Herzballons

Hochzeit Das Schwäbisch Gmünder „Traumpaar des Ehrenamts“ gibt sich das Ja-Wort und feiert im idyllischen Stadtgarten mit prominenten Gästen.

Schwäbisch Gmünd

Nach einer halben Stunde Verspätung ist es endlich soweit. Unter tosendem Applaus tritt das Brautpaar auf den Balkon des Rokokoschlösschens. Die Gäste lassen hunderte von weißen und grünen Ballons in Herzchenform aufsteigen, und das Brautpaar gibt sich einen langen romantischen Kuss.

Nein, Prinz Harry und Meghan Markle haben nicht

weiter
  • 2
  • 2643 Leser

Kampf für den Traum Ziegelhütte

Pläne Martin Schwaninger und Claudia Bender wollen zwischen Rechberg und Wißgoldingen einen Biergarten eröffnen, bekommen dies aber nicht genehmigt.

Gmünd-Rechberg/Wißgoldingen

Der Lebenstraum von Martin Schwaninger aus Fellbach und seiner Verlobten Claudia Bender aus Endersbach liegt direkt an der Landesstraße zwischen Rechberg und Wißgoldingen: die frühere Ziegelhütte. Die beiden haben das Gebäude samt einstigem Pferdestall und 6000-Quadratmeter-Grundstück im Juni 2017 gekauft, nachdem ein Freund

weiter
  • 893 Leser

Wahlen und Bilanz

Hauptversammlung AGV 1953 blickt auf Aktivitäten des Vorjahres zurück.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung des AGV 1953 gab Vorstand Maria-Luise Weimer zunächst einen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr. Neben den normalen Stammtischen im „Kapperle“ fand im März auch ein Themenstammtisch mit Altersgenossin Jutta Sperber statt. Sie zeigte beeindruckende Bilder von ihrem Urlaub in Myanmar. Im Mai

weiter
  • 165 Leser

Klause wieder geöffnet

Salvator Freundeskreis öffnet Klause und Dokumentationsraum.

Schwäbisch Gmünd. Auch wenn die Wetteraussichten für den kommenden Sonntag, 13. Mai, nicht gerade günstig sind: Für dieses Wochenende ist die Eröffnung des Klausengartens auf dem Salvator in Schwäbisch Gmünd geplant. Voraussetzung ist allerdings gutes Gartenwetter. In den kommenden Wochen werden die Salvatorfreunde jeweils am Samstag ab 13 Uhr und

weiter
  • 149 Leser

26 evangelische Jugendliche aus Lindach und Mutlangen konfirmiert

Kirche An zwei Sonntagen wurden vor Kurzem 26 evangelische Jugendliche aus den Orten Lindach und Mutlangen in der St.-Nikolaus-Kirche in Lindach konfirmiert. Die festlichen Gottesdienste wurden von den Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Pfarrerinnen vorbereitet und vom Gospelchor „feel the gospel“, Reiner Kugler an der Orgel, Eltern

weiter
  • 600 Leser

AGV 1954 in München und Raisting unterwegs

Verein Bei herrlichstem Wetter starteten die Mitglieder des Altersgenossenvereins AGV 1954 nach München. Beinahe vom Winde verweht wurden die Ausflügler auf dem Olympiaturm. Sie hatten dafür aber eine herrliche Aussicht. In der BMW-Welt wurden die neuesten Modelle bestaunt und im Biergarten der aufkommende Durst gelöscht. Am zweiten Tag fuhren die

weiter
  • 268 Leser

Schnuppertrekdurch Nepal

Jubiläum 20 Jahre „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal“.

Schwäbisch Gmünd. Der Verein „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal“ führt anlässlich seines 20-jährigen Bestehens vom 6. bis 21. November, beziehungsweise 26. November wieder eine Reise nach Nepal durch. In dieser Jahreszeit liegt das Tiharfest, auch Lichterfest genannt. Zu diesem Fest veranstaltet der Verein seine achte Reise nach

weiter
  • 153 Leser

Theatergruppe auf den Spuren Luthers

Verein Zum 500. Reformationsjahr 2017 schrieb Matthias Ihden das Theaterstück: „Höllenfeuer – Luther der Rebell“. Es war eine Gemeinschaftsproduktion zwischen dem Staufersaga-Verein und dem Schönblick. Die Lutherausfahrt der Theatergruppe startete auf der Wartburg. Der Reformator verbrachte dort neun Monate als Junker Jörg. Nach einer

weiter
  • 217 Leser
Tagestipp

Verkostung und Infotag in Aalen

Ob im Müsli, als Shake oder pur – alle lieben tropische Früchte. Oft sind diese billiger als heimisches Obst und die Preise schaden Plantagenarbeitern und der Umwelt in den Anbauländern. Zum „Internationalen Weltladentag“ bietet der Weltladen Alternativen wie Orangensaft, Mangolassi und Trockenfrüchte aus fairem Handel zum Probieren

weiter

Entspannter Festauftakt in Pfersbach

Tradition Die Polizeiverordnung zeigt beim Pfersbacher Frühlingsfest ihre Wirkung. Gut 4000 Besucher feiern friedlich miteinander.

Mutlangen-Pfersbach

Am Morgen nach dem Vatertag, dem Auftakt des Pfersbacher Frühlingsfests, traf man auf ein gutgelauntes Vorstandsteam des Musikvereins mit entspannten Gesichtszügen. Denn die erste Runde durchs Dorf und die Straßen rund ums Festgelände bewies bereits, dass die Polizeiverordnung, die es erstmals beim Traditionsfest gab, gefruchtet

weiter
  • 416 Leser

In der Finanzmetropole Deutschlands

Studienfahrt Klasse WG 12-2 der Kaufmännischen Schule in Frankfurt am Main.

Schwäbisch Gmünd. Passend zum Profilfach Finanzmanagement stand für die Klasse WG 12-2 des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd ein Besuch der größten Börse Europas an. Auch eine Stadtführung durch die Innenstadt mit dem Bankenviertel Frankfurts stand auf dem Programm. Das Beste der Führung war der Besuch des Maintowers,

weiter
  • 347 Leser

Ein besonderes Highlight zur Saisoneröffnung des Fünfknopfturms am Sonntag, 13. Mai, ab 13 Uhr ist eine kleine Ausstellung zum Thema Barbarossa. Foto: Bewaffnung der Ritter zur Zeit Friedrich I., privat

weiter

Am Internationalen Museumstag präsentiert das Miedermuseum Heubach Webstühle in Aktion. Außerdem gibt es eine interessante Spurensuche rund um das Mieder. Im Miedermuseum Heubach können Kinder und Erwachsene zudem Webermeister Heiner Weiler über die Schulter blicken. Sie erleben historische Webstühle in Aktion und sehen, wie aus losen Fäden Stoffe werden.

weiter
Der besondere Tipp

Kunst auf dem Löwenmarkt

Beim Lorcher Löwenmarkt an diesem Wochenende gibt es auch eine Ausstellung im Bürgerhaus Schillerschule. Veranstalter ist die „Gemeinschaft Lorcher Hobbykünstler“ in Kooperation mit dem Mörike-Kindergarten in Lorch. Trotz der Bauzäune rund ums Lorcher Bürgerhaus und auf dem Schillerplatz hoffen die Locher Künstler, dass viele Besucher den

weiter

Von der Langzeit-Wanderlust gepackt

24-Stunden-Wanderung 364 Menschen starteten am Mittwoch um Mitternacht zur 65-Kilometer-Tour auf dem neuen Remstalweg. Eine Erfahrung von Genuss bis Zähne zusammenbeißen.

Lorch-Waldhausen/Waiblingen

Sie haben die innere Uhr ignoriert, ihre Schlafphasen übersprungen und sich wandernd die Nacht um die Ohren geschlagen auf dem 65 Kilometer langen Remstal-Weg von Waldhausen bis Remseck. 346 Verwegene machten sich genau 365 Tage vor Beginn der Remstal-Gartenschau zu Fuß auf den Weg durch den „langen Garten“ -

weiter
  • 1
  • 381 Leser

Wer sengte dem Kind die Haare an?

Polizei ermittelt zu Vorfall im Bus.

Bopfingen. Im Bus haben Unbekannte einem mitfahrenden zehnjährigen Schüler Kopfhaare angesengt. Dazu wurde vermutlich ein Feuerzeug benutzt. Der Vorfall fand bereits am vergangen Montag, 7. Mai, auf dem Nachhauseweg von der Schule statt. Die Anzeige erfolgte erst am Freitag, 11. Mai, bei der Polizei, weil die Eltern des Kindes laut Polizei

weiter
  • 3
  • 6729 Leser

Schule feiert 20. Geburtstag

Bildung Die Freie Evangelische Schule in Lindach gibt es seit 1998. Zum Jubiläum kamen viele Gäste. Es gab ein buntes Programm und eine neue Kletterwand für die Schule.

Schwäbisch Gmünd-Lindach

Strahlender Sonnenschein begrüßte alle zum 20-jährigen Bestehen der Freien Evangelischen Schule in Lindach. Eine sehr große Anzahl Gäste – teils aus dem Ausland – war gekommen, um dieses freudige Ereignis mitzuerleben.

Dankbar blickten die Anwesenden zurück auf das 1998 mit zwei Grundschulklassen gestartete Schulprojekt,

weiter
  • 360 Leser

Kommunion in Untergröningen / Eschach

 

Acht Kinder aus Eschach und zwei Kinder aus Untergröningen feierten zusammen in der Schlosskirche in Untergröningen ihre Erstkommunion. Pater Georg führte unter dem Motto "Jesus - Du bist das Licht der Welt" mit sehr einfühlsamen Worten durch den Gottesdienst. Er sowie der Kinderchor "Querbeat" und der Musikverein aus Untergröningen

weiter
  • 2793 Leser

100 Meter senkrecht über dem Meer gewandert

Verein Lindacher Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins unternimmt eine Wanderreise nach Italien.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Der Wanderausflug des Schwäbischen Albvereins in Lindach war geprägt von Super-Wanderwetter, toller Landschaft, guter Wanderführung mit interessanten Erklärungen übers Land. Der Bus brachte 46 neugierige Wanderer über die Alpen nach Lido di Camaiore zur Versiliaküste, einem Landstrich zwischen La Spezia und Livorno.

Für den

weiter
  • 293 Leser

Ein ganz besonderer Kunstgenuss

Klassik Georg Friedrich Händels „Messias“ in hebräischer Sprache und in barockem Ton auf dem Schönblick Gmünd.

Mit einem Benefizkonzert zugunsten von Holocaust-Überlebenden schloss die Konzertreihe Schönblick Klassik 2017/18. Ein besonderes Erlebnis erwartete das Publikum. Händels „Der Messias“ mit dem „Jerusalem Baroque Orchestra“ wurde mit Originalinstrumenten aufgeführt. Für Martin Scheuermann, Leiter des Schönblick, ein besonderer

weiter
  • 628 Leser

Bluegrass-Star in Wasseralfingen

Ein besonderes Konzerterlebnis erwartet die Freunde ursprünglicher Bluegrass- und Country-Musik am Donnerstag, 17. Mai, 20 Uhr, im Innenhof des Schlosses Wasseralfingen. Nach dem Konzert mit der Claire Lynch Band vor zwei Jahren wird wieder eine starke Frau, die 27-jährige Sierra Hull, mit ihrem Spiel und prägnanten Gesang Fans bezaubern. Die Karriere

weiter
  • 325 Leser

Johann von Bülow liest Loriot

Interview Am Donnerstag, 17. Mai, 20 Uhr, kommt der bekannte deutsche Theater- und Filmschauspieler zu einer Lesung in den Bürgersaal im Oberkochener Rathaus. Was seine Gäste erwartet.

Einen Mops hat er nicht, sagt Johann von Bülow. „Ein Leben ohne Mops ist zwar sinnlos, aber möglich“, wandelt der Schauspieler ein Zitat von Loriot ab. Mit bürgerlichen Namen hieß der Vicco von Bülow – und ist damit mindestens ein Namensvetter von Johann von Bülow. Irgendwie sind die beiden auch verwandt. Dass der Schauspieler am

weiter
  • 562 Leser

Der Landkreis will digitaler werden

Verwaltung Was sich hinter der Strategie „Ostalbkreis 2020+“ verbirgt und was der Bürger davon hat.

Aalen. Der Kreis will „digitale Zukunftskommune“ werden. Dieses Ziel haben Angela Brunnhuber und Sonja Vetter vom Geschäftsbereich Personal und Organisation im Ausschuss für Bildung und Finanzen ausgegeben. Die neue Digitalstrategie „Ostalbkreis 2020+“ wird mit 45 000 Euro vom Land gefördert. Jetzt gehe es darum, den Prozess

weiter
  • 390 Leser

Handwerker weiter zuversichtlich

Konjunktur Die Wirtschaft in der Region brummt und auch den Handwerkern geht es gut, wie eine Umfrage zeigt.

Ulm/Aalen. Das Handwerk in der Region ist 2018 gut in das neue Jahr gestartet. Die Betriebe bewerten ihre aktuelle Geschäftssituation sowie ihre Erwartungen für die nächsten Wochen als positiv, so die Handwerkskammer Ulm. Sie beruft sich auf eine Umfrage unter ihren Mitgliedsbetrieben, wonach 67 Prozent der Handwerksbetriebe ihre Geschäftslage als

weiter
  • 752 Leser

Start-up-Region will den Gründergeist unterstützen

Förderung Das Land fördert die Start-up-Region Ostwürttemberg mit 300 000 Euro. Die Messe „Make“ soll zusätzlich Schwung geben und zur Leuchtturmveranstaltung werden.

Aalen/Heidenheim

Vor knapp einem Jahr wurde der Verein Start-up-Region Ostwürttemberg gegründet. Das Ziel: 22 Mitglieder ziehen gemeinsam an einem Strang, um die Region voranzubringen. Viele Projekte sind in der Umsetzung, und auch die politische Wahrnehmung in Stuttgart ist hoch. Bei der Mitgliederversammlung in der IHK Ostwürttemberg wurden weitere

weiter
  • 1248 Leser

Blick hinter die Kulissen von Brucker

Tag der Logistik Die Aalener Spedition lud zum Tag der offenen Tür und gab Einblicke in die Abläufe der Logistikkette.

Aalen. Bereits zum 11. Mal fand der bundesweite „Tag der Logistik“ statt. Seit 2007 bemüht sich die Bundesvereinigung für Logistik (BVL), Außenstehenden einen Blick hinter die Kulissen der Logistikfirmen zu verschaffen. Viele Logistikdienstleister wirken bei diesem Ereignis mit, so auch die Aalener Spedition Brucker, die die Gelegenheit

weiter
  • 3107 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.28 Uhr: In Schwäbisch Gmünd fängt eine Heizdecke Feuer.

9.22 Uhr: Ein 20-Jähriger wird in Mutlangen ins Gesicht geschlagen.

9.17 Uhr: In Böbingen werden die Täter auf frischer Tat von der Polizei ertappt.

9.16 Uhr: Eine Gartenhütte brennt in Schwäbisch Gmünd-Lindach ab.

9.09 Uhr: In Ellwangen-Weiler bricht

weiter
  • 1
  • 3377 Leser

Heizdecke löst in Schwäbisch Gmünd Brandalarm aus

Der Sohn des Ehepaars kann das Feuer löschen

Schwäbisch Gmünd. Zu einem vermeintlichen Brand rückten Freiwillige Feuerwehr und Polizei am Donnerstag in die Oderstraße aus. In der Wohnung eines 82 und 86 Jahre alten Ehepaares hatte gegen 0.40 Uhr der Rauchmelder im Schlafzimmer ausgelöst. Als die beiden nachsahen, stellten sie fest, dass die Heizdecke, die sie in ihrem

weiter
  • 4
  • 3656 Leser

In Mutlangen wird ein 20-Jähriger geschlagen

Der Mann muss zur Behandlung ins Krankenhaus

Mutlangen-Pfersbach. Auf einem Feldweg in der Nähe eines Festgeländes in der Kapellenstraße wurde am Donnerstagnachmittag ein 20-Jähriger von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der junge Mann erlitt gegen 16.40 Uhr ein Hämatom am linken Auge und musste nach Polizeiangaben zur Behandlung ins Krankenhaus

weiter
  • 2
  • 4850 Leser

Täter werden in Böbingen auf frischer Tat ertappt

Bei zwei Personen werden Betäubungsmittel gefunden

Böbingen. Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagvormittag mehrere Personen festgestellt werden konnten, die auf Verkehrszeichen Aufkleber anbrachten. Die Anrufer hatten circa zehn Personen beobachtet, die nach Polizeiangaben mit zwei Einkaufswagen in Richtung Beiswang unterwegs waren und die Aufkleber zur Werbung für einen

weiter
  • 4
  • 4409 Leser

Gartenhütte in Lindach abgebrannt - Polizei ermittelt

SchwäbischGmünd-Lindach. Am Freitagmorgen löschte die Feuerwehr den Brand eines Gartenhauses in der Unteren Grünhalde in Lindach. Zeugen hatten gegen 3.45 Uhr die Rettungsdienste verständigt, weil sie einen Feuerschein entdeckten. Das Gebäude brannte ab. Ddie Polizei Schwäbisch Gmünd hat am Morgen die Ermittlungen

weiter
  • 2
  • 4022 Leser

Schlange in Lauchheim gestohlen

Die Polizei sucht nach Hinweisen

Lauchheim. Am Freitagmorgen stellte der Besitzer eines Königspythons fest, dass seine Schlange nicht mehr im Terrarium war. Die darüber verständigte Polizei stellte keine Einbruchsspuren fest, auch fehlten sonst keine Wertgegenstände aus der Wohnung. Gleichwohl muss von einem Diebstahl des Tieres ausgegangen werden, der dann zwischen

weiter
  • 4394 Leser

Eschacher Apothekengebäude hat einen neuen Besitzer

Zwangsversteigerung Der dritte von fünf möglichen Verhandlungsterminen vor dem Amtsgericht endet mit einem Zuschlag. Mietverhältnis kann bleiben.

Eschach/Schwäbisch Gmünd

Die Eschacher Apotheke hat einen neuen Besitzer. Am Mittwoch waren die Räume in Erdgeschoss und im Keller, das westliche Treppenhaus und die Garage Gegenstand einer Zwangsversteigerung im Gmünder Amtsgericht, bei der Rechtspflegerin Bertram am Ende den Zuschlag erteilen kann.

Es ist der dritte von fünf möglichen Terminen mit

weiter
  • 5
  • 489 Leser

Berufsmesse "vocatium" in Aalen hat Zukunft im Fokus

Am Dienstag, 15. Mai, kommen 1200 Schüler aus 30 Schulen der Region in die Stadthalle. Dort präsentieren sich 41 Firmen als Arbeitgeber.

Aalen. Die vocatium, vom Institut für Talententwicklung (IfT) initiierte Fachmesse für Ausbildung und Studium, schlägt am Dienstag, 15. Mai, von 8.30 bis 14.30 Uhr, mit neuen Rekordzahlen ihre Zelte in der Aalener Stadthalle auf. „Die professionell veranstaltete Messe unterstützt Schulabgänger bei ihrer Berufs- und Studienwahl.

weiter
  • 889 Leser

Regionalsport (22)

Sport in Kürze

Der erste Matchball liegt bereit

Fußball Die C-Junioren des 1.FCNormannia Gmünd präsentierten sich zuletzt in bestechender Form und konnten ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Bezirksstaffel Kocher/Rems auf sechs Punkte ausbauen. Ein einziger Zähler fehlt dem Team von Trainer Patrick Krätschmer noch zur Meisterschaft, an diesem Samstag (14.30 Uhr) liegt im Heimspiel gegen das

weiter
  • 102 Leser

Die finale Entscheidung in Heidenheim

Fußball, 2. Bundesliga Im letzten Saisonspiel gegen die abstiegsbedrohten Fürther will der FCH den Klassenerhalt sichern.

Vor dem Saisonfinale gegen Fürth am Sonntag (Anpfiff: 15.30 Uhr) hat sich Heidenheims Cheftrainer Frank Schmidt noch einmal zu Wort gemeldet.

Der 44-Jährige verwies darauf, dass bei den zuletzt verletzungsbedingt ausgefallenen Mathias Wittek sowie Marc Schnatterer die „finale Entscheidung“ über einen Einsatz gegen Greuther Fürth noch ausstehe.

weiter

Ski-Zentrum braucht weiter Zuschüsse

Sprunganlage Degenfeld Positive Bilanz ein Jahr nach der Eröffnung. Die Stadt will für den Trainer weiter 20 000 Euro zahlen. Und der Gemeinderat?

Die Stadt Schwäbisch Gmünd, der Skiclub Degenfeld und Trainer Markus „Max“ Rohe haben hohe Ziele ausgerufen, als im Juni 2017 die 75-Meter-Mattenschanze im Skizentrum Degenfeld bei einem fulminanten Sprungwettbewerb mit der Lokalmatadorin, Olympiasiegerin und Doppelweltmeisterin Carina Vogt und Weltklassespringern wie Markus Eisenbichler

weiter
  • 249 Leser

TSGV holt Keeper Marc Scherrenbacher

Fußball, Landesliga Der gebürtige Straßdorfer kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.

“Die Guade kommed emmer zrick,” das war die spontane Reaktion vom Waldstetter Urgestein Alfons Krieger, als er erfahren hatte, dass Marc Scherrenbacher zum TSGV Waldstetten zurückkehrt. In der Tat ist es den Verantwortlichen des TSGV um den sportlichen Leiter Markus Diezi gelungen, seinen ehemaligen Klassenkameraden nach Waldstetten zu lotsen.

weiter
  • 421 Leser

ZAHL DES TAGES

1,17

Jahre beträgt die durchschnittliche Amtszeit von Peter Vollmann als Trainer. Beim VfR Aalen war der 60-Jährige drei Jahre lang im Amt. Der Verein hat nun aber den auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängert.

weiter
  • 1319 Leser

VfR Aalen bindet zwei Talente

Der VfR Aalen hat seine Nachwuchstalente Noah Feil und Antonios Papadopoulos weiter an sich gebunden. Feil hat einen Vertrag bis 30. Juni 2019, Papadopoulos einen Zwei-Jahres-Kontrakt mit Laufzeit bis 30. Juni 2020 unterzeichnet. Noah Feil kam in dieser Saison in vier Drittliga-Partien und drei Begegnungen im wfv-Pokal zum Einsatz. Antonios Papadopoulos

weiter
  • 4
  • 524 Leser

Abschluss ist das Problem

Hockey, Verbandsliga Am Sonntag kommt Bietigheim nach Gmünd.

Die Herren des 1. FC Normannia Gmünd Hockey reisten zu ihrem Auswärtsspiel nach Ludwigsburg. Nach der knappen 1:2-Niederlage gegen den Zweiten Gernsbach spielte man von Beginn an druckvoll, der Ball wurde lange in den eigenen Reihen gehalten. In der zweiten Hälfte setzte sich diese Abschlussschwäche der Normannen fort. Ludwigsburg kam dagegen 25 Minuten

weiter

Horst Noll lehrt Rock'n'Roll

Tanzen TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd gründet neue Rock'n‘ Roll- Gruppe – Coach ist ein Ex- Weltklassetänzer.

Beim Tag der offenen Tür an diesem Sonntag im Tanzsportzentrum Disam wird Horst Noll mit Ursula Arnswald seinen ersten Showauftritt zeigen.

Denn: Es wird eine neue Rock 'n‘ Roll- und Boogiegruppe im Tanzclub Rot-Weiss geben. Mit Horst Noll konnte man einen herausragenden Tänzer und Trainer gewinnen, der Rock n´ Roll und Boogie unterrichten wird.

weiter
  • 245 Leser

Zweite Hürde für den TSB

Handball, Jugend Die B- und C-Junioren wollen sich weiter stark präsentieren.

Der TSB Gmünd hat die erste Qualifikationsrunde im Bezirk Stauferland erfolgreich bestritten. In der Platzierungsrunde an diesem Samstag ab 13.30 Uhr in Gmünd (C-Jugend) und Altenstadt (B-Jugend) will man die Landes-/ Württembergliga sichern. Nach einem 11:8-Erfolg gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf siegte man gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn

weiter

Auftakt nach Maß für die LG-Staufen-Athleten

Leichtathletik Die Starter der LG Staufen zeigten sich bei den Regionalmeisterschaften in bestechender Form.

Zahlreiche persönliche Bestleistungen fielen beim Saisonauftakt der LG Staufen im Rahmen der Regionalmeisterschaften im Uhinger Haldenbergstadion.

„Ein Auftakt nach Maß“, lobte Trainer Lutz Dombrowski seine Schützlinge. Abgesehen von allgemein sehr wenigen Teilnehmern bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften, war die LG Staufen jedoch

weiter
  • 446 Leser

Denis Gold triumphiert in Pforzheim

Judo Oliver Schlipf wird bei den Baden-Württemberg Meisterschaften Zweiter in seiner Gewichtsklasse.

Das Judozentrum Heubach nahm mit sechs Judokas an den offenen Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften U13 in Pforzheim teil. Seva Dudik startete in der Klasse bis 40 Kilogram gut und konnte gegen Striegel vom BC Karlsruhe, sowie gegen Tscherkovski vom VfL Ulm jeweils einen Sieg erkämpfen. gegen Hartsang vom PS Karlsruhe unterlag er und musste

weiter
Sport in Kürze

Gmünder auf Rang fünf

Tanzen. Mit gutem Gefühl reisten Annica Widmann und Ben Zepf zum Tanzturner TSC Staufer-Residenz Waiblingen an. In der Gemeindehalle wurde in ihrer Startklasse Hauptgruppe D ein Lateinturnier ausgetragen. Am Samstag gingen sie mit weiteren neun Paaren an den Start. Gefragt waren der Cha Cha, die Rumba und der Jive. Mit ihren schwungvollen Choreographien

weiter

JSG will unter die Top Drei

Handball, Jugend Nach zwei Siegen qualifiziert sich die JSG knapp.

Die männliche A-Jugend der JSG Bargau-Bettringen sorgte bei der Qualifikation für die HVW-Ligen für eine faustdicke Überraschung und sicherte sich den Gruppensieg. Zusammen mit dem Gruppenzweiten (Hofen-Hüttlingen) trifft man nun auf die beiden Ersten der Gruppe 1 (Bartenbach und Schnaitheim), um die drei Plätze des Bezirkes, für die HVW-Qualifikation

weiter

Mutlangen Meister

Volleyball, Jugend Nun geht es gegen die VLW-Schwergewichte.

Zehn Teams waren in Ellwangen angetreten, um den Bezirksmeister der U13-Jugend auszuspielen. Die Mannschaft des TSV Mutlangen konnte souverän den Meistertitel erringen und bliebdabei in allen Spielen unbesiegt.

An diesem Samstag geht es nun zu den Württembergischen Meisterschaften, die Gegner sind Spitzenteams des württembergischen Volleyballs: VfB

weiter

TSV Mutlangen gewinnt Pokal

Volleyball Die Mutlanger setzen sich im Finale gegen den TSV Ellwangen durch.

Die U18-Volleyballer des TSV Mutlangen haben das Finalturnier um den Württembergischen Jugendpokal souverän gewonnen. Sechs Mannschaften qualifizierten sich für das Pokalfinale, das in Bad Waldsee ausgetragen wurde. Gleich im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Bad Waldsee zeigte sich die Klasse der Mutlanger Jungs. Das Spiel ging glatt mit 2:0 Sätzen

weiter

TV Wetzgau III steigt in die Bezirksliga auf

Turnen, Jugend Die Wetzgauer Nachwuchsturner siegen hauchdünn vor ihren Kontrahenten.

In Rottweil fand das Ligafinale in die Bezirksliga statt. Qualifiziert war auch der TV Wetzgau III, der in der Vorrunde alle seine Wettkämpfe gewonnen hatte. Im Aufstiegsfinale waren zwölf Mannschaften vertreten - jeweils die ersten beiden Mannschaften der vier Kreisligen und die Absteiger der Bezirksligen. Für den TV Wetzgau hieß es, mindestens Dritter

weiter
  • 129 Leser

Wahnsinn, diese Wand in Gelb

Fußball international Der Gmünder Alexander Zorniger zeigt sich „total überwältigt“ von dem Pokalgewinn mit Bröndby IF – und legt den Fokus sofort wieder auf die Meisterschaft.

Total überwältigt“ zeigte sich Alexander Zorniger am Tag nach dem großen Pokaltriumph, den er am Donnerstagabend im Kopenhagener Parken, dem Nationalstadion Dänemarks, mit seiner Mannschaft feiern durfte. Nach dem 3:1-Sieg Bröndbys im dänischen Pokalfinale gegen Silkeborg IF gab es für Fans, Spieler – und natürlich Cheftrainer Zorniger

weiter
  • 148 Leser

Werbung fürs Boxen in Gmünd

Boxen, 9. Mangold-Cup Bei der neunten Auflage des Boxturniers in der Gmünder Schwerzerhalle waren auch internationale Boxer anwesend, so nahm eine Mailänder Delegation an den Kämpfen teil.

Der 9. Mangold-Cup fand in der Schwerzerhalle statt. Dem DABC war es gelungen, daraus einen internationalen Wettkampf zu organisieren. Eine Mailänder Auswahl war hierzu nach Schwäbisch Gmünd gekommen. Der Gmünder Verein hatte sich für dieses Event mit Vereinen aus Württemberg verstärkt. Vor über 250 Zuschauern bewiesen die Boxer ihre Klasse im Ring.

weiter
  • 210 Leser

Wetzgauerin vor wichtigem Wettkampf

Turnen Marlene Wollmann trainiert in Stuttgart, zur Schule geht die Wetzgauerin aber immer noch Gmünd.

Marlene Wollmann vom TV Wetzgau ist von Montag bis Samstag im Kunstturn-Forum Stuttgart im Trainingsbetrieb – seit September 2017. Dank des enormen Engagements ihrer Eltern, von denen sie gleich nach dem Unterricht nach Stuttgart gefahren wird, ist es ihr möglich, regelmäßig das Training zu besuchen, das täglich von 14 bis 17 Uhr mit den Landestrainern

weiter

Nächster TSB-Coup?

Handball, Jugend Nach der souveränen ersten Quali geht es nun um alles.

Die B-Jugendlichen des TSB haben ihre erste Qualifikationsrunde mit Bravour gewonnen und konnten alle vier Partien für sich entscheiden. Gegen die SG Hofen/Hüttlingen siegten die Gmünder mit 15:13. Gegen Heiningen (17:8) und Eislingen (21:9) ließ die Mannschaft von Coach Aaron Fröhlich keine Zweifel an einem deutlichen Spielausgang aufkommen, ehe gegen

weiter

„Ich wäre immer versetzt worden“

Fußball, 3. Liga Nach drei erfolgreichen Jahren muss Peter Vollmann den VfR Aalen verlassen. Im Interview spricht der Trainer über Ehrlichkeit, Freunde – und er stellt sich selbst ein Zeugnis aus.

Der Abschied ist endgültig. Peter Vollmann verlässt an diesem Samstag den VfR Aalen – für immer. Zuvor blickt er im Interview auf seine Zeit auf der Ostalb zurück – in der er abseits des Platzes fast nie zu sehen war.

Herr Vollmann, wenn Sie sich selbst für Ihre Zeit beim VfR Aalen eine Schulnote geben müssten ...

Peter Vollmann: ...

weiter
  • 5
  • 636 Leser

Überregional (21)

Landeserstaufnahme

„Ein rechtsfreier Raum“

Ex-Justizminister Goll greift Innenminister Strobl wegen der Polizeieinsätze scharf an. Dieser wehrt sich.
Die Vorgänge in der Landeserstaufnahmeeinrichtung (Lea) Ellwangen haben am Mittwoch den Landtag beschäftigt. FDP und AfD nahmen in einer hitzigen Debatte CDU-Innenminister Thomas Strobl und die Polizeiführung ins Visier. Grüne, CDU und SPD widersprachen und mahnten Sachlichkeit an. „In der Lea gab es einen rechtsfreien Raum und der hat drei Tage weiter
  • 369 Leser
„München Grill“

„Ich bin eine Kämpferin“

Uschi Glas über ihren Auftritt in „München Grill“, ihre Popularität bei Teenagern dank „Fack ju Göthe“ und mangelnde Rollenangebote für ältere Frauen.
Uschi Glas war eines der Aushängeschilder der 68er-Generation, mit dem Kultfilm „Zur Sache, Schätzchen“ wurde sie vor 50 Jahren zum Star. Später wurde aus der Aufmüpfigen der Liebling der Nation. In der Serie „München Grill“ von Regisseur Franz Xaver Bogner hat die 74-Jährige heute im Bayerischen Rundfunk einen Gastauftritt als weiter
  • 1175 Leser
Demonstration

„Stopp, stopp, stopp Deportation“

Flüchtlinge aus der Landeserstaufnahme beteuern, sie seien weder kriminell noch renitent.
Die Demo führt vorbei an Cafés, Gäste beobachten sie aus sicherer Distanz. Einige Läden in Ellwangen hatten diesen Mittwochnachmittag vorsichtshalber schon geschlossen. Eine kleine, doch denkwürdige Veranstaltung: Bewohner der Landeserstaufnahmestelle (Lea), fast alles Schwarzafrikaner ohne Bleibeperspektive, fordern ein Ende der Abschiebungen. „Stopp, weiter
  • 379 Leser

Die Lunte in Nahost brennt

Schockiert hat die Welt auf US-Präsident Trumps Entscheidung reagiert, aus dem Atomvertrag mit dem Iran auszusteigen. Die Folgen des Alleingangs sind unkalkulierbar.
Was bedeutet der Ausstieg aus dem Atomabkommen mit Teheran für den Nahen und Mittleren Osten? Vier Fragen, vier Antworten: Droht eine direkte militärische Konfrontation zwischen Israel und Iran? Israels Führung beunruhigt neben dem Atomthema vor allem die massive iranische Militärpräsenz im Nachbarland Syrien. Rund 3000 Revolutionäre Garden hat Teheran weiter
  • 5
  • 894 Leser
Entschärfer

Ein Bomben-Job

Auch 73 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs liegen noch viele Fliegerbomben im Erdreich. Gehoben werden sie von Feuerwerkern.
Der Wald zwischen Schönaich und Böblingen ist ein ziemlich gefährliches Gebiet. Seit Ende des zweiten Weltkrieges wurden dort schon neun Fliegerbomben gefunden, sechs davon mit problematischen Langzeitzündern. Ende November 2017 wurde die bislang letzte Bombe in diesem Waldstück nahe des Stuttgarter Flughafens entschärft. Christoph Rottner (52) vom weiter
  • 5
  • 270 Leser

Einmal Flugpizza, bitte!

Der süße Plüschaffe im roten Stewardess-Kostüm für neun Euro? Oder das Armband aus recycelten Fischernetzen mit Edelstahlperle für 25 Euro? Oder doch lieber das Universalwerkzeug mit 20 Funktionen und Titanbeschichtung für 24 Euro? Über den Wolken muss die Auswahl grenzenlos sein. So manch ein Reisender investiert in Tinnef aller Art auf 9000 Metern weiter
  • 853 Leser
Kommentar Guido Bohsem zu Online-Sprechstunden

Gut für den Patienten

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden. Es gibt keine Branche weltweit, die sich dieser Einsicht der ehemaligen HP-Chefin Carly Fiorina entziehen könnte. Und ja, sie gilt auch für das deutsche Gesundheitswesen, obwohl namhafte Akteure sich dem Wandel lange Zeit entziehen wollten, sei es bei der elektronischen Gesundheitskarte weiter
  • 850 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Ergebnis der Steuerschätzung

Knausriger Kassenwart

Ein bisschen sollen die Steuerzahler von den sprudelnden Staatseinnahmen profitieren: Anfang 2019 will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die kalte Progression korrigieren und das steuerfreie Existenzminimum erhöhen. Das klingt großzügig. Doch tatsächlich ist er genauso knausrig wie sein CDU-Vorgänger Wolfgang Schäuble: Die Entlastung fällt nur weiter
  • 867 Leser

Lauter Protest gegen Söders Polizeigesetz

Mehr als 30 000 Bürger ziehen durch die Münchner Innenstadt.
Als erstes sorgen die Fußballfans für Stimmung auf dem Münchner Marienplatz. Hunderte Männer vom FC-Bayern-Ultra-Fanclub „Schickeria“ und anderen singen lauthals: „Wir sind bereit, wir zeigen Flagge“, als würden sie die Südkurve in der Allianz-Arena bespielen. Doch es ist die Demonstration des breiten Bündnisses „noPAG“, weiter
  • 872 Leser
Baden-Württemberg

Ministerin will das Fach Ethik ausbauen

Kultusministerin Susanne Eisenmann plant eine Ausweitung des Ethikunterrichts auf die Unterstufe.
Auch in den Klassen 5 bis 7 wird künftig das Fach Ethik als Alternative zum Religionsunterricht angeboten. Die baden-württembergische Landesregierung baut das Fach flächendeckend auf die Unterstufe der weiterführenden Schulen aus. Das geht aus einer Kabinettsvorlage aus dem Haus von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hervor, die der Ministerrat weiter
  • 274 Leser

Nicht mehr auf eigenes Risiko

Anerkannte Verbände können juristische Fragen stellvertretend für Verbraucher klären.
Nun kommt sie also doch. Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für die Musterfeststellungsklage (MFK) beschlossen. Verbände sollen von Herbst an Massenklagen von Verbrauchern durch die Klärung zentraler Fragen vorbereiten können. Allerdings sollen nur„seriöse Verbände“ klagen dürfen. In Streitigkeiten, die viele betreffen, musste bisher weiter
  • 977 Leser

Nicht mehr nur auf eigenes Risiko

Anerkannte Verbände können künftig juristische Fragen stellvertretend für Verbraucher klären.
Nun kommt sie also doch. Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für die Musterfeststellungsklage (MFK) beschlossen. Verbände sollen von Herbst an Massenklagen von Verbrauchern durch die Klärung zentraler Fragen vorbereiten können. Allerdings sollen nur„seriöse Verbände“ klagen dürfen. In Streitigkeiten, die viele betreffen, musste bisher weiter
  • 770 Leser
Staatsfinanzen

Nur bescheidene Entlastung für die Steuerzahler

Besserung bei der kalten Progression und mehr Grundfreibetrag – insbesondere kleine und mittlere Einkommen sollen von den sprudelnden Steuereinnahmen profitieren.
„Man kann nicht vorsichtig genug sein“, bremst Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) alle Forderungen nach deutlichen Steuersenkungen. Zwar haben die Steuerschätzer ausgerechnet, dass Bund, Länder und Gemeinden bis 2022 stolze 63,3 Milliarden Euro mehr an Steuern einnehmen dürften, als sie noch vor einem halben Jahr erwartet hatten. Aber weiter
  • 892 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Unitymedia-Kauf von Vodafone

Nur unter Auflagen

Was für ein Paukenschlag im deutschen Kabelfernsehmarkt! Mit dem geplanten Kauf von Teilen des Unitymedia-Geschäfts würde Vodafone in weiten Teilen Deutschlands zum Monopolisten – und noch mehr. Weil im digitalen Zeitalter Breitband-Internet, Telefon und Fernsehen zusammenwachsen, würden die Briten auch der Deutschen Telekom Marktanteile abgraben. weiter
  • 714 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Unitymedia-Kauf von Vodafone

Nur unter Auflagen

Was für ein Paukenschlag im deutschen Kabelfernsehmarkt! Mit dem geplanten Kauf von Teilen des Unitymedia-Geschäfts würde Vodafone in weiten Teilen Deutschlands zum Monopolisten – und noch mehr. Weil im digitalen Zeitalter Breitband-Internet, Telefon und Fernsehen zusammenwachsen, würden die Briten auch der Deutschen Telekom Marktanteile abgraben. weiter
  • 763 Leser

Scholz senkt Steuern

Minister will kleine und mittlere Einkommen entlasten.
Angesichts steigender Steuereinnahmen plant Finanzminister Olaf Scholz (SPD) Anfang 2019 einen Ausgleich für die kalte Progression und ein höheres steuerfreies Existenzminimum. Noch in diesem Jahr will er einen Digitalisierungsfonds mit 2,4 Milliarden Euro einrichten. Dagegen können Verteidigungs- und Entwicklungshilfeministerium entgegen ihren Forderungen weiter
  • 843 Leser

Scholz senkt Steuern

Minister will kleine und mittlere Einkommen entlasten.
Angesichts steigender Steuereinnahmen plant Finanzminister Olaf Scholz (SPD) Anfang 2019 einen Ausgleich für die kalte Progression und ein höheres steuerfreies Existenzminimum. Noch in diesem Jahr will er einen Digitalisierungsfonds mit 2,4 Milliarden Euro einrichten. Dagegen können Verteidigungs- und Entwicklungshilfeministerium entgegen ihren Forderungen weiter
  • 823 Leser

Steinmeier mahnt zur Ökumene

Katholikentag will ein eindeutiges Zeichen für den Frieden in einer unfriedlichen Welt setzen.
Hochpolitisch präsentiert sich der Katholikentag. Bis Sonntag diskutieren die Teilnehmer in Münster unter dem Motto „Frieden suchen“ über die Rolle der Religionen in der Gesellschaft, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit, aber auch über aktuelle Krisenherde. „Niemand konnte voraussehen, wie aktuell das Thema werden würde“, sagte weiter
  • 863 Leser
Leitartikel Martin Gehlen zur Aufkündigung des Atomdeals mit Iran

Trumps Torheit

Donald Trump hat seinen Auftritt gehabt. Jetzt geht die Kriegsangst um. In den europäischen Hauptstädten rätseln die Diplomaten, wie sich das Atomabkommen mit dem Iran noch retten lässt. Russlands Präsident Wladimir Putin mahnt alle Seiten und sonnt sich in seiner wachsenden Bedeutung als internationale Schlüsselfigur. China lässt es mit ein paar Ermunterungen weiter
  • 5
  • 879 Leser
Kommentar Axel Habermehl Zum Ausbau des Ethik-Unterrichts

Überfälliger Schritt

Auch Unterstufen-Schüler können künftig Ethik belegen, wenn sie nicht am Religionsunterricht teilnehmen wollen. Das ist überfällig. Ein gutes Viertel der baden-württembergischen Realschüler und mehr als 40 Prozent der Hauptschüler nehmen derzeit nicht mehr am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht teil. Diese Kinder hatten bislang weiter
  • 216 Leser
Ausstellung

Zu Fuß durch die Natur

Um 1800 entdecken die Romantiker das Wandern für die Kunst. Die Alte Nationalgalerie in Berlin feiert nun die „Wanderlust“.
Das Humboldt-Forum im 2019 fertiggestellten Wiederaufbau des monumentalen Berliner Schlosses wirft seinen Schatten voraus. Alle Museen der Hauptstadt stellen sich schon jetzt auf mehr Diversität und Cross-over-Internationalismus ein. So hat die Neue Nationalgalerie, deren geschlossener Hauptsitz im Mies-van-der-Rohe-Bau noch sehr lange für seine Totalrenovierung weiter
  • 597 Leser

Leserbeiträge (6)

Zahlreiche Wanderer auf dem Vatertags-Gartenfest

Bei strahlendem Sonnenschein durfte der Musikverein Essingen e. V. zahlreiche Wanderer und Blasmusikfreunde auf seinem Gartenfest an Christi Himmelfahrt begrüßen. Auch der später einsetzende Dauerregen konnte den Festbesuchern die gute Laune nicht verdrießen, da Bürgermeister Hofer spontan das Fest in die Remshalle umsiedelte.

weiter
  • 5
  • 1405 Leser
Lesermeinung

Zu den Vorkommnissen in der LEA

Das skandalöse, respektlose Ereignis in der LEA sollte endlich ein Warnzeichen vor heraufziehenden Gefahren sein. Ellwangen ist kein Einzelfall, sondern ein Spiegelbild dessen, wie sich Gewalt, Aufruhr, Drogenhandel, Diebstahl, sexuelle Belästigungen und sonstige kriminelle Handlungen, verursacht durch Flüchtlinge mehren! Es ist eine Unheil verkündende

weiter
  • 4
  • 428 Leser
Lesermeinung

Zur Demonstration der LEA-Bewohner:

Als Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe habe ich die Demo interessiert verfolgt. Meiner Meinung nach war diese Veranstaltung nicht allein die Idee der LEA-Bewohner, sondern eine Propagandashow, inszeniert von Flüchtlingsorganisationen und Parteien aus dem linken Spektrum. Diese Gruppen versuchen aus der Flüchtlingsthematik Kapital zu schlagen.

Die

weiter
  • 4
  • 292 Leser

Die Alternative: neun Männer

Zu den AfD-Wahlen in der GT vom 3. Mai:

„Der neue AfD-Kreisverband Ostalb hat seine Spitze gewählt. Im Unterschied zu den 'Systemparteien' CDU und Grüne, die sich damit herumschlagen, endlich mehr Frauen in die Politik zu bekommen, zeigt die AfD, warum sie Alternative heißt: Neun Posten – neun Männer! Glückwunsch! Bei so viel potenten Männern

weiter
  • 2
  • 264 Leser
Lesermeinungen

Forderung nicht nachvollziehbar

„Kein Geld für große Projekte – Der Verteidigungsetat wächst“, GT vom Samstag, 28. April:

„Für Deutschland sollte von zentraler Bedeutung sein, die Verantwortung auf die Beseitigung von Kriegsursachen, gewaltfreier Konfliktlösungen und Entwicklungshilfe auszurichten. Die Ausstattung der Bundeswehr hat im Umfang vorrangig der

weiter
  • 4
  • 232 Leser

Pfingstfest des Schützenverein Metlangen-Reitprechts

Pfingstfest des Schützenverein Metlangen-Reitprechts

Livemusik mit der Band „TAKE OFF“ am Samstagabend

Der Schützenverein Metlangen-Reitprechts lädt zum traditionellen Gartenfest

über die Pfingstfeiertage ein.

Um 18 Uhr am Pfingstsamstag steht das Team bereit, um die Besucher mit Getränken und Speisen zu verwöhnen.

weiter
  • 5
  • 2179 Leser

inSchwaben.de (47)

Für Körper, Geist und Seele

Wandern boomt in Deutschland. Der Deutsche Wanderverband will mit seinen Aktionen zum Tag des Wanderns auf die vielfältigen Möglichkeiten aufmerksam machen.

In diesem Jahr liegt der 14. Mai –und damit der Tag des Wanderns – erstmals an einem Werktag. Das habe, so die Organisatoren des Deutschen Wanderverbandes (DWV) neue Spielräume für tolle Veranstaltungen. Zum Beispiel Kooperationen mit Schulen.

Wandern stärkt Körper, Geist und Seele, ist eine der wichtigsten Tourismusbranchen mit vielen Tausend

weiter
  • 728 Leser

Pflegekräfte werden im Alltag immer wichtiger

1967 wurde der „Internationale Tag der Pflege“ eingeführt. Er gedenkt der Pionierin moderner Krankenpflege, Florence Nightingale, und ist aufgrund des großen Fachkräftemangels in der Pflegebranche eine gute Erinnerung, wie spannend Pflegeberufe sein können.

Der „Tag der Pflege“ oder „International Nurses Day“ geht auf den Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale (1820 – 1910) zurück. Sie gilt als Pionierin der modernen Krankenpflege. Acht Ziele unterstreicht die Weltgesundheitsorganisation mit dem „Tag der Pflege“: Bekämpfung von Armut und

weiter
  • 1333 Leser

Heidi Hartig fotografierte im Garten ihrer Tochter in Westerhofen die von den Nachbarn in der Mainacht toll geschmückten Bäumchen.

weiter
  • 348 Leser

Josef Stöpfel entdeckte das Blaumeisennest mit insgesamt zehn kleinen Vögelchen über seiner Garage in Wetzgau.

weiter
  • 111 Leser

Inge Kleinfeld beobachtete im April diesen tollen Sonnenuntergang über Wißgoldingen.

weiter
  • 121 Leser

Ursulas Dubisar schickte uns dieses Foto vom Lusthaus im Schlossgarten Hohenstadt.

weiter
  • 128 Leser

Günther Kleinmaier besuchte den Pfauengarten in Gaxhardt. Dieser Pfau imponierte seinen Damen mit stolz gefächertem Federkleid.

weiter
  • 336 Leser

Ilona Montag fing diese beiden Rostgänse mit ihrer Kamera ein, als sie es sich auf einem Nachbarkamin gemütlich machten.

weiter
  • 584 Leser

Hubert Fuch fotografierte dieses Kälbchen in Bronnen, das die unzähligen Fliegen mit stoischer Ruhe erträgt.

weiter
  • 671 Leser

Ludwig Hirner In seinem Garten hat sich im letzten Herbst die Raupe verpuppt und nun ist ein prächtiger Schwalbenschwanz geschlüpft.

weiter
  • 1061 Leser

Erika Lang zeigt uns den wundervollen Anblick ihrer blühenden Rhododendren in ihrem Vorgarten.

weiter
  • 955 Leser

Marianne Gröger hat dieses Prachtexemplar einer Amaryllis mit überraschend vielen Blüten entdeckt.

weiter
  • 1079 Leser

Das Frühjahr ist da – raus in die Natur!

Aktuelle Angebote für Fahrten im Ostalbkreis mit und von OstalbMobil.

Ostalbkreis. Jetzt im Frühjahr –wenn es endlich wärmer wird – ist es an der Zeit, die schöne Landschaft der Ostalb mit all ihren Sehenswürdigkeiten einmal mit Bus und Bahn, zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Ist das nicht eine Idee für die nächsten Tage? Zahlreiche Ziele, die bequem mit „den Öffentlichen“ erreichbar sind,

weiter
  • 345 Leser

Eine Zeitreise ins Mittelalter

Mittelaltermarkt, Lagerleben, Knappenschule, Musik sowie Schaukämpfe und Ritterturniere vom 19. bis 21. Mai auf der Burg Katzenstein.

Dischingen. Die Burg Katzenstein lädt zum zweiten Ritterturnier und dem großen Mittelaltermarkt vom 19. bis 21. Mai auf die Stauferburg ein. An den drei Tagen können die Gäste eine Zeitreise in die Welt des Mittelalters unternehmen und viel Spannendes erleben.

Schaukämpfe, mittelalterliches Spektakel, Lagerleben und Handwerksvorführungen werden hautnah

weiter
  • 847 Leser

Feuerwehrgeschichte erleben

Präsentation toller Raritäten und viel anschauliche Geschichte.

Winnenden. Das Feuerwehrmuseum Winnenden ist als besondere Sehenswürdigkeit in der Region Stuttgart ausgezeichnet und von der internationalen Vereinigung CTIF, dank seines vorbildlichen Konzepts und der anschaulichen Präsentation der Exponate, als anerkanntes Feuerwehrmuseum in Europa zertifiziert. Durch eine Erweiterung des Museums im Jahr 2013 konnte

weiter
  • 423 Leser

Mehr als nur schwitzen

Die Waldsauna in Waldstetten lockt mit attraktiven Angeboten.

Waldstetten. In der Waldsauna in Waldstetten gibt es unterschiedliche Angebote zum Saunieren: Die finnische Blockhaus-Sauna bietet bei etwa 93 Grad Celsius und einer niedrigen Luftfeuchtigkeit ein Sauna-Erlebnis der besonderen Art.

In der Holzofen-Sauna liegen die Temperaturen zwischen 75 bis 80 Grad. Verarbeitet wurde dafür ausschließlich Holz aus

weiter
  • 419 Leser

Ferienreitkurse

Angebote des Schönhardter Pferdehofs.

Iggingen-Schönhardt. In den diesjährigen Pfingst- und Sommerferien gibt es wieder Ferienreitkurse für Kinder und Jugendliche auf dem Schönhardter Pferdehof. Das tägliche Programm der viertägigen Kurse beginnt mit ausgiebigem Putzen und Striegeln der Vierbeiner, bevor es zu einem geführten Ausritt geht. Danach wird in der Halle geritten. Unter der Anleitung

weiter
  • 417 Leser

Großer Pfingstmarkt

Am Pfingstmontag, 21. Mai, ab 7 Uhr in der Ortsmitte von Wäschenbeuren.

Wäschenbeuren. Am Pfingstmontag, 21. Mai, findet wieder der traditionelle Pfingstmarkt in der Ortsmitte von Wäschenbeuren statt. Ein breites Angebot an Schmuck, Spielwaren, Bekleidung und nützlichen Haushaltsartikeln, Gewürzen, Deko- und Geschenkartikeln kann an rund 180 Antik- und Trödelmarktständen bestaunt werden.

Die Vereine der Gemeinde sorgen

weiter
  • 930 Leser

Heimat des Teddys

Ausflugsziel für Entdecker und Wanderer:

In Giengen bärig was erleben.

Giengen. Der Teddy mit dem Knopf im Ohr ist Wahrzeichen des Unternehmens Steiff in Giengen an der Brenz, und das firmeneigene Museum ist eine der Hauptattraktionen der erlebnisreichen Ausflugsregion für Familien, Wanderer und Radler.

Die animierten Steiff Erlebniswelten, die Schaufertigung und ein Streichelzoo mit lebensgroßen Kuscheltieren stecken

weiter
  • 427 Leser

SoKo Aalener Spionla

„Entdecke deine Stadt“: Schnitzeljagd durch Aalen für kleine und große Detektive.

Aalen. Kinder entdecken eine Stadt immer auf eine besondere Art und Weise. Wichtig ist vor allem, wo sich der nächste Spielplatz, die nächste Toilette oder Eisdiele befindet. Einfach durch die Stadt laufen ist langweilig, doch auf den Spuren der Spionrallye sieht das Ganze gleich viel interessanter aus.

Viele spannende Fragen sind vor Ort an zehn ausgewählten

weiter
  • 476 Leser

Bei Geiern und Wölfen

Inmitten der Natur befindet sich der Wildpark Bad Mergentheim – einer der artenreichsten Wildparks in ganz Europa.

Bad Mergentheim. Der Wildpark Bad Mergentheim wurde auf Platz 19 der beliebtesten Reiseziele Deutschlands gewählt (Quelle: Deutsche Zentrale für Tourismus DZT). Nicht ohne Grund ist dieser Besuchermagnet bis weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt, denn über 70 Tierarten beeindrucken in naturnah gestalteten Freisichtanlagen auf insgesamt 35

weiter
  • 396 Leser

Die Besucher erwartet ein Schmuckstück

Das „Disam“ bei der Stauferklinik stellt sich mit seinen verschiedenen Geschäftsbereichen am Sonntag, 13. Mai, von 10 bis 17 Uhr den Interessierten vor. Die Inhaber haben mit ihrem Team ein attraktives Programm vorbereitet.

Mutlangen. Vom Flying Buffet und Live Cooking über Workshops zum Mitmachen bis zu verschiedenen Showauftritten: Am Sonntag wird in Mutlangen, An der Stauferklinik 3, groß gefeiert. Seit 2008 gibt es dort das „Disam“.

Großes Jubiläumsprogramm für eine besondere Veranstaltung

Dieser runde Geburtstag ist für Alex und Tanja Disam samt Team

weiter
  • 1188 Leser

Pfingstfest in Reitprechts

Der Schützenverein Metlangen-Reitprechts feiert am 19. und 20. Mai.

Schwäbisch Gmünd-Metlangen. Der Schützenverein Metlangen-Reitprechts lä¤dt zum traditionellen Gartenfest über die Pfingstfeiertage ein. Festbeginn ist am Pfingstsamstag um 18 Uhr. Ab 20.30 Uhr gibt es Livemusik mit der Band „Take Off“ bei freiem Eintritt. Am Pfingstsonntag und am Pfingstmontag gibt es leckere Gerichte zum Mittagessen.

An

weiter
  • 1008 Leser

Schönes barock verpackt

Haus- und Gartenausstellung auf Schloss Hohenstadt.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am letzten Wochenende im Mai, Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Mai, findet wieder die Haus- und Gartenausstellung auf Schloss Hohenstadt statt. Die Besucher sind wieder eingeladen, sich bei einem Rundgang durch das historische Schlossensemble drei Jahrhunderte zurückversetzen zu lassen.

Über 80 Aussteller und die Familie Graf Adelmann

weiter
  • 310 Leser

Einzelkämpfer unter Gleichgesinnten

Netzwerk In Coworking Space können Freiberufler sich mit anderen Austauschen und vernetzen. Große Firmen schicken innovative Abteilungen und Projektgruppen ebenfalls für einen regen Austausch dorthin.

Eigentlich ist ein Coworking Space auch nur ein Ort zum Arbeiten, für Freiberufler und andere Selbstständige. Was Coworking Spaces so besonders macht, ist zum einen ihre Flexibilität: Wer will, kann hier zwar auch feste Arbeitsplätze mieten. Wer weniger bezahlen will, kann sich aber auch jeden Tag einfach einen neuen Platz suchen.

Vor allem geht es

weiter
  • 1102 Leser

Das Haus vor Sturm und Regen schützen

Unwetter In Deutschland ereignen sich zunehmend starke Naturphänomene, die für reichlich Chaos und Schäden sorgen. Experten warnen vor deren Zunahme und erklären, wie man sein Haus richtig schützen kann.

Ob Starkregen, Überschwemmungen oder Stürme: Hausbesitzer und Bauherren können ihre Immobilie schützen. „Vor allem beim Neubau kann man von vornherein auf hochwassergerechtes Bauen achten“, rät Prof. Norbert Gebbeken von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. „Das ist nicht wesentlich teurer.“ Nachrüsten ist auch möglich, meist

weiter
  • 1679 Leser

Der wilde Westen fängt hinter Phönix an

USA Im Wüstenstaat Arizona kann sich jeder als Cowboy fühlen. Hoch zu Pferd lässt sich das Land am besten erkunden. Das Tor zum Grand Canyon bietet dann nicht nur Kakteen und Sonne.

Fuchswallach Bernie ist ein ungeduldiger Bursche. Immer wieder versucht er, den vor ihm gehenden Braunen namens Ned zu überholen. Für den Reiter gar nicht so einfach, ein bis zwei Meter Abstand einzuhalten, so wie Jesse Feldman es der Gruppe vor Beginn des Ausritts erklärt hat. Der 43-Jährige betreibt gemeinsam mit Vater Ron und Bruder Josh einen Reitstall

weiter
  • 686 Leser

Hinkommen, Unterkommen, Rumkommen

Anreise Ab Mai 2018 hat Condor zweimal wöchentlich einen Direktflug ab Frankfurt am Main nach Phoenix im Angebot. Der Preis für die Tickets beginnt bei 699 Euro (Hin- und Rückflug, www.condor.com ). Innerhalb der Region Phoenix kann man sich mit der neuen Straßenbahn, der Valley Metro, fortbewegen ( www.valleymetro.org ). Ansonsten empfiehlt sich ein

weiter
  • 484 Leser

So wird Motorradkleidung wieder sauber

Bikersaison Dank des schönen Wetters können Motorradfahrer dieses Jahr schon seit April ihrer Leidenschaft nachgehen. Wie sie dabei lästige Fliegen und Flecken von der Kluft entfernen, verrät das Motorrad-Magazin.

Beim Waschen von Motorradkleidung gibt es einiges zu beachten. Vor allem besteht die spezielle Kluft aus den verschiedensten Materialien. Daher ist die richtige Pflege entscheidend für die Langlebigkeit der Produkte. Wie es richtig geht, erklärt die Fachzeitschrift „Motorrad“ aktuell zum Saisonbeginn in ihrer Ausgabe.

Vorher auseinandernehmen weiter
  • 606 Leser

14 Kräuter für einen edlen Tropfen

Genuss Einst galt Gin als „Mutters Untergang“. Die klare Wacholder-Spirituose hat sich in den letzten Jahren zum angesagten Getränk entwickelt. V

Nicole Eddy-Evans bleibt kurz stehen, stellt den Eimer ab, schließt die Augen und atmet tief durch. „Hier im Wald riecht es unglaublich, man riecht den Gin förmlich“, sagt sie und meint damit die Wacholderbäume, deren Beeren sie hier im Cairngorms-Nationalpark in den schottischen Highlands erntet. Dafür hat sie sich dicke Handschuhe übergestreift,

weiter
  • 314 Leser

Entspannter Vitalurlaub im sächsischen Erzgebirge

Aktivurlaub Rund um Bad Schlema stehen Sport und Wellness hoch im Kurs

Das Erzgebirge ist vielen ein Begriff für weihnachtliche Holzkunst wie beispielsweise Räuchermännchen und Schwibbögen. Doch das sächsisch-böhmische Mittelgebirge hat auch im Sommer viel zu bieten: Über 300 Kilometer Wander-, Rad- und Mountainbikewege laden vor allem sportlich Ambitionierte zu einem Besuch ein.

Idyllische Radtour

Wer das sportliche

weiter
  • 501 Leser

Der Schluchtensteig: ist seit Anfang 2008 zertifizierter Qualitätswanderweg. Foto: Schluchtensteig Schwarzwald

weiter
  • 315 Leser

Bayerns schönste Ecken sind Blau

Inspiration Die Gegend um Murnau mit dem Staffel- und dem Riegsee wird bestimmt durch wechselnde Lichtstimmungen, wie sie die Maler des Blauen Reiters liebten.

Es war nicht ein Weißbier zu viel. Es war auch keine Halluzination. Auf dem Riegsee hatte sich ein 100 mal 30 Meter großes Stück Festland eigenständig gemacht und schipperte als Insel über den See – samt seiner Bäume und Sträucher! Als seien die Seen Konkurrenten, wollte der Staffelsee ebenfalls punkten. Gefunden wurde ein riesiger Süßwasserschwamm.

weiter
  • 472 Leser

Ein tierisches Vergnügen im Urlaub

Natur pur Die „Alpine Pearls“-Orte liegen in der Nähe von Nationalparks in der Schweiz und in Österreich. Sie haben sich einem umweltfreundlichen Tourismus verschrieben.

Der Aufenthalt in der Natur gehörte 2017 zu den zweitbeliebtesten Urlaubsaktivitäten der Deutschen. Laut einer Umfrage von GfK und IMT gingen außerdem 28 Prozent der Befragten in den Ferien gerne wandern. Flora und Fauna hautnah und auf authentische Weise entdecken, können aktive Naturfreunde etwa in den Orten der „Alpine Pearls“. Einige

weiter
  • 305 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Bougainvillee soll blühen Ihre groß gewachsene Bougainvillee will Irma Pfau

weiter
  • 888 Leser

Bauernhofeis und Brotbacken am See

Waginger See Er ist einer der wärmsten Seen in Oberbayern und daher ein Quell der Freude für alle

Intakte Natur, traditionell geprägte Dörfer und Badeseen vor Bergpanorama – diese Mischung findet man ja in Oberbayern so mancherorts. Besonders erlebnisreich lässt sich jedoch etwa die Gegend rund um den Waginger und Tachinger See entdecken. In der staatlich anerkannten Ökomodellregion im nordöstlichen Chiemgau stehen die heimische Natur und

weiter
  • 202 Leser

Bei den Opal-Opas im Outback

Down Under Südaustralien bietet nicht nur viel Abwechslung für Outdoor-Fans, sondern auch authentische Erlebnisse mit Opalschürfern, die im Niemannsland graben.

Das sei schon ein staubiges Altersheim, sagt Jimmy Nikoloudis und nippt an seiner Kaffeetasse. Mit seinem Freund Nad Berodic und einer Handvoll anderer Veteranen genießt der 70-Jährige die morgendliche Kühle (33 Grad) im Schatten eines Flachbaus an der Hauptstraße von Coober Pedy im roten Zentrum Australiens. Nach Will Hutchison haben sie die Straße

weiter
  • 225 Leser

Berlins gegensätzlichstes Viertel

Kosmopolitisch Neukölln ist voller Gegensätze. Der kulturelle Schmelztiegel hat aber einiges zu bieten, gerade für junge Menschen ist es rund um den Alfred-Scholz-Platz interessant.

Auf dem Alfred-Scholz-Platz in Berlin-Neukölln steht eine Kaffeebude, die „Rixbox“. Benannt ist sie nach Rixdorf, dem böhmischen Viertel, aus dem der Stadtteil entstanden ist. In der Bude bekommt man sämtliche Kaffeetrendgetränke, aber auch veganes Essen. Die örtlichen Hipster nennen den Platz nur „den Plaza“. Die Ironie liegt

weiter
  • 180 Leser

Damit der Urlaub nicht schon zu Beginn ins Wasser fällt

Betrügereien Diese Tricks sollten Sie kennen, damit Sie den Betrügern ein Schnippchen schlagen.

Die Reise hat gerade angefangen und schon ist das Geld weg. Taschendiebe und Trickbetrüger setzen auf die entspannte Stimmung und Sorglosigkeit in der schönsten Zeit des Jahres

Wir stellen ein paar der neuesten, aber auch die altbewährten Tricks der Taschendiebe und Trickbetrüger vor.

Armer Beraubter

Zu den Ankunftszeiten internationaler Züge kann

weiter
  • 166 Leser

Der Weg zu den Opalsuchern

Anreise Von Frankfurt nach Adelaide am bequemsten mit Singapore Airlines mit einem Zwischenstopp in 20 Stunden Flugzeit (www.singapore-airlines.com).

Reisezeit Am besten im Frühjahr und Herbst mit Temperaturen um 30 Grad, an der Küste auch kühler.

Unterkunft Hotel Majestic Roof Garden Hotel, Adelaide, DZ 95 Euro. Desert Cave Hotel, Coober Pedy, oberirdische

weiter
  • 203 Leser

Die „Marken“ werden zur Marke

Geheimtipp Wo machen Italiener eigentlich selbst Urlaub? Am liebsten da, wo ihr Land noch wunderbar authentisch ist, zwischen Adria und Apennin.

Manchmal gibt’s die besten Urlaubstipps im Lieblingslokal. Beim Servieren duftender Trüffelpasta verkündete Wirt Eduardo stolz: „Die feinsten Trüffeln wachsen in den Marken!“ Bitte wo? „Na, in meiner Heimat.“ Mit großer Geste preist er die Region zwischen Toskana und Adria. „Da machen wir Italiener am liebsten Ferien!“

weiter
  • 163 Leser

Die richtigen Blumen für Ja-Sager

Hochzeit Rosen, Lilien, Freesien: Pflanzen mit Symbolcharakter sind bei Brautpaaren besonders beliebt. Bäume eignen sich als wachsendes Geschenk.

Im Wonnemonat Mai zu heiraten, ist wohl der romantische Traum so mancher Verliebten. Es grünt, blüht und duftet aufs Herrlichste – wie ein Spiegelbild der überbordenden Liebesgefühle des Brautpaares. Wo geheiratet wird, dürfen Blumen nicht fehlen. Im Brautstrauß, als Tischdeko, am Revers oder auf dem Brautauto macht der Blumenschmuck die Hochzeit

weiter
  • 362 Leser

Pilates statt Pizza auf den Weltmeeren

Kreuzfahrt Die Schiffe werden immer spezieller. Die neue „Mein Schiff 1“, mit der die Reederei Tui Cruises zehnjähriges Bestehen feiert, legt etwa den Schwerpunkt auf Sport und Gesundheit.

Ein schwimmendes Hotel mit ein paar Restaurants und Bars, fertig. So sah ein Kreuzfahrtschiff der Mittelklasse bis vor Kurzem aus. Doch das genügt nicht mehr. Zu viele haben inzwischen schon einmal eine Seereise unternommen und wollen nun Neues erleben. Die Kreuzfahrtunternehmen reagieren mit einer immer stärkeren Spezialisierung. Im Angebot sind zum

weiter
  • 268 Leser

Reisen, Schlafen und Genuss in der Region

Anreise Von München fliegt Lufthansa nach Ancona, www.lufthansa.com. Infos zur Zuganreise unter www.bahn.de

Unterkunft In den stilvollen Ferienwohnungen des Landsitzes Poggio Antico bei Monte San Vito macht man Ferien wie beim Landadel, www.poggio-antico.com. Ab 111 Euro pro Tag, auf Wunsch mit Frühstück unterm 400 Jahre alten Maulbeerbaum. Das charmante

weiter
  • 163 Leser

Haustiere sind gefährdet

Topf-Untersetzer Das Wasser darin kann das Tier vergiften

Das Wasser in Untersetzern von Blumentöpfen kann bei Haustieren Vergiftungen auslösen. Denn mit dem Wasser werden aus der Blumenerde Dünger und andere Stoffe ausgewaschen, die Hunde oder Katzen dann beim Trinken des überschüssigen Gießwassers aus dem Untertopf aufnehmen. Darauf weist der Bund Deutscher Tierfreunde in Kamp-Lintfort (Nordrhein-Westfalen)

weiter
  • 893 Leser

Sorten jetzt noch aussäen

Brokkoli Der Verwandte des Blumenkohls ist robust und wenig anspruchsvoll.

Den gesunden Brokkoli (Brassica oleracea var. italica) bekommt man zwar auch im Supermarkt. Doch nach der Ernte verliert er schnell seine Vitamine und den Biss. Der Anbau im Garten lohnt sich also.

Späte Sorten können im Frühling direkt ins Beet gesät werden, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Geeignet ist dafür zum Beispiel

weiter
  • 916 Leser