Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. Juni 2018

anzeigen

Regional (88)

Polizeibericht

Autoräder gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Von einem VW Golf, der auf einem Firmengelände in der Werrenwiesenstraße abgestellt war, wurden zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen alle vier Alu-Kompletträder im Gesamtwert von rund 800 Euro abmontiert und entwendet, das teilt die Polizei mit. An dem Auto selbst entstand dabei ein Sachschaden von rund 400 Euro.

weiter
  • 1052 Leser
Polizeibericht

Gegen Baum gefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein 60-jähriger Autofahrer verursachte am Donnerstag gegen 16 Uhr einen Verkehrsunfall – wie die Polizei vermutet, aufgrund von Übermüdung. Der Mann war auf der L 1075 in Fahrtrichtung Göppingen-Hohenstaufen unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortsausgang Reitprechts am Ausgang einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn abgekommen und prallte

weiter
  • 155 Leser
Polizeibericht

Schwerer Verkehrsunfall

Jagstzell. Eine 22-jährige Fiat-Fahrerin zog sich am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B290 schwere Verletzungen zu, teilt die Polizei mit. Die junge Frau kam aus noch ungeklärter Ursache kurz vor 7 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Dabei verletzte sie sich so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber

weiter
  • 229 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Heubach. Im Einmündungsbereich Rechbergstraße/Stuifenstraße missachtete eine 60-jährige VW-Fahrerin am Donnerstag die Vorfahrt einer 36-jährigen Autofahrerin, das teilt die Polizei mit. Der Gesamtschaden beim Unfall, der sich gegen 17 Uhr ereignete, wird von der Polizei auf rund 5000 Euro beziffert.

weiter
  • 1137 Leser

Müde nach einem langen Kampf

100 Jahre Frauenwahlrecht Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs, zeigt im Prediger auf, wie es früher um die Rechte von Frauen bestellt war – und was sie nach wie vor für bedenklich hält.

Schwäbisch Gmünd

Sind die Frauen müde geworden? Diese Frage von Ingrid Hofmann, Leiterin der Gmünder Volkshochschule, drängte sich am Ende des 19. politischen Frühjahrsgesprächs am Freitagabend auf. SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange hatte Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs, eingeladen, im Prediger zum Thema „100 Jahre

weiter
  • 1
  • 628 Leser

Mähen an der Trasse bleibt im Rat Thema

Kommunalpolitik Stadt reagiert auf Fragen des Grünen-Stadtrates Elmar Hägele. OB habe Räte nicht „verhohnepiepelt“.

Schwäbisch Gmünd. Oberbürgermeister Richard Arnold habe Grünen-Stadtrat Elmar Hägele und die anderen Stadträte nicht „verhohnepiepelt“, als er am Mittwoch im Verwaltungsausschuss die Stadträte zu einer Meinungsbildung über das Mähen der Seitenstreifen an der Klepperlestrasse aufforderte. So antwortete am Freitag Stadtsprecher Markus Herrmann

weiter
  • 150 Leser
So ist’s richtig

Nicht Abele, sondern Thamm

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Aussagen, die wir in der Freitag-Ausgabe der Lindacher Ortschaftsrätin Iris Abele zugeordnet haben, stammen von Ortschaftsrätin Annemarie Thamm. Wir haben die beiden Ortschafsrätinnen verwechselt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 1008 Leser

Zahl des Tages

4,6

Millionen Euro hat der Landkreis in den Umbau und die Modernisierung der Klosterbergschule in Schwäbisch Gmünd gesteckt. Nach zweieinhalb Jahren sind die Bauarbeiten nun abgeschlossen. Mehr zum Thema lesen Sie auf Seite 10.

weiter
  • 5
  • 942 Leser

Deutschland gegen Mexiko am Remsstrand

Public Viewing Deutschlands erstes WM-Spiel gibt’s am Sonntag um 17 Uhr am Remsstrand. Die Gmünder Tagespost präsentiert die WWG-Arena der GS Gastronomie. Und bietet ein Gespräch zum Spiel: Sportredakteur Bernd Müller wird – nach aktuellem Stand – Dominik Kaiser interviewen. Foto: Tom

weiter
  • 1528 Leser

THW lädt zum Sommerfest

Offene Türen Die Gmünder Jugendgruppe feiert ihr 20-jähriges Bestehen.

Schwäbisch Gmünd. Das Technische Hilfswerk lädt am Wochenende, 16. und 17. Juni, zum Sommerfest in die Pfeilhalde. Zum 20-jährigen Bestehen der Jugendgruppe wird viel geboten. Auf dem Hof stehen alle Fahrzeuge zur Fahrzeugschau bereit, außerdem eine Hüpfburg. Am Abend gibt’s Cocktail-Bar.

Der Sonntag ist für die Familie. Neben der Schauübung

weiter
  • 133 Leser
Kurz und bündig

Akkordeon im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 17. Juni, ab 17 Uhr singen und spielen Fabian Maddison und Ztratila Se Kocka mit Akkordeon und Banjo im Jugendkulturzentrum Esperanza. Fabian Maddison, „this american-old-time-and-bluegrass-music-machine“, kommt wieder nach Europa und mit ihm Se Kocka mit Akkordeon. Ein Stopp auf ihrer Tour durch Europa. Beste Akustik-Musik

weiter
  • 5
  • 376 Leser
Kurz und bündig

Alles rund um die Energie

Schwäisch Gmünd. Der EKO-Energieberater kommt nach Gmünd: Am Donnerstag, 21. Juni, bietet das „EnergiekompetenzOstalb“ von 14.30 bis 17.45 Uhr im Eckpunkt Energie in der Bürgerstraße 5 eine kostenlose Beratung zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung, Förder- und Zuschussmöglichkeiten sowie

weiter
  • 304 Leser

Albverein Heubacher Hütte geöffnet

Heubach. So schlecht sind sie gar nicht, die Wettervorhersagen für das Wochenende. Dazu passt der Hinweis der Heubacher Albvereinsortsgruppe, dass die Hütte an diesem Wochenende, 16. und 17. Juni, geöffnet hat. Am Samstag ist das Hüttenteam ab 13 Uhr bereit, am Sonntag ab 10 Uhr. Wichtiger Hinweis: Wegen des WM-Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft

weiter
  • 2003 Leser

Heubacher Schüler sorgen für Insekten

Bildung Die Lerngruppe 5 der Schillerschule Heubach und ihre Kooperationsklasse der Klosterbergschule behandelten im Unterricht die wirbellosen Tiere. Dabei wurde die Idee geboren, ein brachliegendes Beet in ein insektenfreundliches zu verwandeln. Die Schüler übernehmen die Gießdienste. Foto: privat

weiter
  • 1366 Leser

Schüler entlarven „Zocker“

Präventionstheater Alexej Boris zeigt Schülern der Heubacher Schillerschule die Gefahren von Spielsucht .

Heubach. Als vermeintlicher Vortrag zum Thema Glücksspiel getarnt, legte der Schauspieler Alexej Boris in der Wartezeit los, bis der Referent eintreffen würde. Er schlüpfte in die Rollen mehrerer Spielsüchtiger. Da ist Claudia, die Filialleiterin einer Bank, die gerne ins Casino geht und versessen nach dem Kartenspiel Black Jack ist. Oder Charlie der

weiter
  • 125 Leser

Zahl des tages

50

Sorten von Duftrosen, mindestens, blühen im Duftrosengarten in der Mögglinger Bahnhofstraße. Was die Gemeinde mit Hilfe zahlreicher Ehrenamtlicher für die Remstal-Gartenschau 2019 sonst noch so auf die Beine stellt, lesen Sie in dem Artikel „Die schönsten Plätze Mögglingens“.

weiter
  • 1274 Leser

Musikschultag der offenen Tür

Heubach. Die Musikschule Rosenstein öffnet am Samstag, 23. Juni, von 14 bis 16 Uhr ihre Türen in der Heubacher Silberwarenfabrik zur Instrumentalberatung. Alle Musiksparten sind vertreten, Demounterricht, Beratung und Information zum „richtigen Instrument“ von den Fachlehrern der Musikschule sind Schwerpunkte an diesem Tag. Bereits um 14

weiter
  • 139 Leser
Kurz und bündig

Automobilslalom Gschwend

Gschwend. Das „Racing Team Mögglingen“ richtet am Sonntag, 17. Juni, seinen 9. Gschwender ADAC-Automobilslalom im Gewerbegebiet Sipsenäcker neben der Mehrzweckhalle in Gschwend aus. Um 10 Uhr wird sich das erste Mal die Startflagge senken und es werden wieder packende Rennen erwartet. Wer einmal selbst das Rennfieber fühlen will, mindestens 18 Jahre

weiter
  • 236 Leser

Der Abschied von der Markuskirche

Abschluss Das evangelische Gemeindehaus wird am Sonntag, 16. September, eingeweiht. Deshalb wird nun die Markuskirche geschlossen. Als erste von zwei Kirchen. Mit einem besonderen Programm.

Aalen

Es heißt Abschied zu nehmen. Von der Markuskirche im Hüttfeld und dem dazugehörigen Gemeindehaus. An diesem Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, gibt es dazu Gelegenheit in zwei Gottesdiensten und bei einem Konzert der ZAGG-Jugendband. Die evangelische Kirchengemeinde hat das Areal mit Kirche, Gemeindehaus und Kindergarten im Jahr 2014 –

weiter
  • 528 Leser

Ferienspaß in der Gemeinde Abtsgmünd

Ferienprogramm Vielfältiges Programm von Ende Juli bis Anfang September – Anmelden ab 21. Juni.

Abtsgmünd. Für alle, die die Sommerferien, oder einen Teil davon zu Hause verbringen, gibt es beim Sommer-Ferien-Spaß der Gemeinde Abtsgmünd awieder ein abwechslungsreiches Programm. Von Action und Sport über Kreativkurse und Experimente oder Spaß in der Natur bis hin zu Begegnungen mit außergewöhnlichen Tieren und spannenden Ausflügen ist für jeden

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderatsitzung Leinzell

Leinzell. Die nächste Gemeinderatsitzung in Leinzell ist am Dienstag, 26. Juni, um 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Unter anderem geht’s um die Anschaffung eines Mannschafttransoportwagens der Feuerwehr, die Friedhofszusammenlegung und Baugesuche.

weiter
  • 858 Leser

Landfrauen besuchen Gartenschau in Würzburg

Ausflug 60 Frauen aus Eschach besichtigen das Areal in Franken und ziehen Vergleiche zu Gmünd 2014.

Eschach. Die bayrische Landesgartenschau in Würzburg war das Ziel des Jahresausflugs der Eschacher Landfrauen. Die sechzig Frauen wurden von zwei Führerinnen erwartet, doch die Landfrauen staunten zunächst über ein großes Rasenfeld in monotonem Grün. Das Rätsel wurde von den Gartenführerinnen gelöst, handelte es sich doch bei dern Fläche um die ehemalige

weiter
  • 224 Leser
Kurz und bündig

Sitzung Gemeinderat

Iggingen. Der Gemeinderat Iggingen tag am Montag, 18. Juni, um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen nach der Bürgerfragestunde unter anderem Anfragen der Gemeinderäte, der Bebauungsplan „Sonnen-Halden III“ und Vorberatungen zu Nutzungsänderung und Umbau des Amtshauses und die Gehwegverbreiterung in der Gmünder Straße.

weiter
  • 863 Leser

Viel Lob für die Tischtennis-Hochburg Leinzell

Mitliederversammlung TTC Leinzell ehrt langjährige Spieler. Vorsitzender Rudi Kienle erhält Ehrennadel in Silber.

Leinzell. Der stellvertretende Schriftführer Ralph Leischner ließ das Vereinsjahr Revue passieren. Im Gegensatz zum Vorjahr war die Beteiligung an Turnieren wieder besser. Bei den geselligen Veranstaltungen werde der Zuspruch immer größer, was ein Indiz für die gute Kameradschaft innerhalb des Vereins sei.

Jugendleiter Alexander Jockel erklärte, alle

weiter
  • 264 Leser

Hocketse der Feuerwehr

Alfdorf-Pfahlbronn. Zur Hocketsse laden die Pfahlbronner Feuerwehrkameraden am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juni, ans Gerätehaus in Pfahlbronn ein. Die Jugendfeuerwehr Alfdorf bietet dazu die „Jugendfeuerwehr Challenge“ des Rems-Murr-Kreises mit Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Kreis am Samstag ab 9 Uhr. Um 17 Uhr ist Festbeginn. Ab 20.30

weiter
  • 135 Leser
Zur Person

Jörg Traub

Schwäbisch Gmünd/Lorch. Seinen 70. Geburtstag feiert am Sonntag, 17. Juni, Jörg Traub, der ehemalige Schulleiter des Lorcher Gymnasiums Friedrich II.. Mit Freunden und Familie will er feiern, erzählt er, während er Kirschen von einem Baum im heimischen Garten erntet. Gartenarbeit, Möbel bauen für seine Kinder und dem Sohn bei der Arbeit im Weinberg

weiter
  • 286 Leser

Kurz und bündig

Sommerfest im Kindergarten

Waldstetten-Wißgoldingen. Zum Sommerfest laden die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens St. Johannes in Wißgoldingen an diesem Samstag, 16. Juni, ein. Das Sommerfest unter dem Motto „Arche Noah“ beginnt um 14 Uhr. Höhepunkt des Tages ist die Aufführung der Kinder zu Beginn des Festes. Im Anschluss gibt es

weiter

Schlagzeuger beständig bei den Besten

Musik Seit rund einem Jahrzehnt punkten die Schlagzeuger der Waldstetter Musikschule beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ auf Bundesebene. in diesem Jahr erfolgreich (v. l.): Lukas Gross, Philipp Kühn, Dylan Hedrich, Fabian Giesche, Maximilian Reichl und Moritz Fischer mit Lehrer und Musikschulleiter Manfred Fischer. Foto: privat

weiter
  • 732 Leser

Schutzmaßnahmen überprüfen

Kommunalpolitik Fragen zum Thema Hochwasser beim Stammtisch der Lorcher SPD.

Lorch. Beim kommunalpolitischen Stammtisch der Lorcher SPD waren die aktuellen Überflutungen ein wichtiges Thema. Angesichts der Erfahrung vom Montagabend, dass verstopfte Schmutzfänger in Abflüssen der Hanglagen und in Straßenschächten große Probleme bereiteten, wurde die Frage nach der regelmäßigen Reinigung der Schmutzfänger gestellt. Ebenso müsse

weiter
Kurz und bündig

Sonnwende auf dem Kreuzberg

Lauterstein-Nenningen. Zur Sonnwendfeier auf dem Kreuzberg in Nenningen lädt die örtliche Freiwillige Feuerwehr an diesem Samstag, 16. Juni, ab 17 Uhr ein. Das Sonnwendfeuer wird bei Einbruch der Dunkelheit entfacht.

weiter
  • 738 Leser
Kurz und bündig

Spielplatz und Kläranlage

Alfdorf. Um den nächsten Schritt zur Stilllegung der Alfdorfer Kläranalage und der Erweiterung der Kläranlage Leineck geht es im Alfdorfer Gemeinderat im Rathaus am Montag, 18. Juni, um 19 Uhr. Außerdem berät das Gremium unter anderem über den Betrieb des Spielplatzes in Pfahlbronn.

weiter
  • 506 Leser

Diskussion über Flucht

Gmünd-Großdeinbach. Zum „Weltflüchtlingstag“ am Mittwoch, 20. Juni, ist im „Löwen“ in Großdeinbach um 19 Uhr eine Veranstaltung. Die SPD lädt ein, über den „Gmünder Weg“ zu diskutieren. Vorgestellt wird dieses Integrationsmodell von Hans-Dieter Beller, ein Vertreter des Gmünder Arbeitskreises Asyl diskutiert mit.

weiter
  • 118 Leser

Er war ein Botschafter für Schwäbisch Gmünd

Nachruf Thomas Steeb ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Großer ehrenamtlicher Einsatz.

Schwäbisch Gmünd. Die Lebensqualität in Schwäbisch Gmünd zu steigern, Besuchern wie Bürgern die Qualitäten der Stadt vor Augen zu führen, das war für Thomas Steeb immer erste Aufgabe. Jetzt ist der engagierte Gmünder im Alter von 57 Jahren völlig überraschend gestorben. Für seine Ehrenämter hat Thomas Steeb viel Freizeit geopfert, sein Versicherungsbüro

weiter
  • 1064 Leser
Frage der Woche

Ein fünfter Stern für Deutschland?

Das Fußballfieber grassiert in Deutschland, die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Stadt: Interessiert Sie die Weltmeisterschaft? Wo schauen Sie sich die Spiele an? Kann Deutschland den Titel verteidigen oder geht der Pokal an ein anderes Land?
Sebastian Schober (31),

Servicekraft aus Gmünd

„Mich interessiert die WM, aber hauptsächlich wegen der Stimmung. Ich finde es toll, wie sich in dieser Zeit ein Kollektiv und eine Feierstimmung ausbreitet. Die Spiele schaue ich mir, wenn es passt, gerne in der Öffentlichkeit an. Ob wir den Titel verteidigen können, wird sich zeigen, ich bin etwas

weiter
  • 490 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 16. Juni

Schwäbisch Gmünd

Christiane Schießl, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Wolfgang Klinke, zum 70. Geburtstag

Eschach

Adolf Müller, zum 80. Geburtstag

Leinzell

Erich Tietze, zum 80. Geburtstag

Mögglingen

Theresia Hudelmaier zum 80. Geburtstag

Schechingen

Detlef Brandt, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 17. Juni

Schwäbisch

weiter
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Cream Tea im Barnsley-Garten

Schwäbisch Gmünd. Ein traditioneller Garden Tea mit Tee, Scones und Clotted Cream ist am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr im Barnsley Garden nördlich der Karl-Olga-Brücke am Josefsbach. Das Café Margrit bewirtet. Alle an Großbritannien Interessierten sind eingeladen, sich über die Englandbeziehungen des Gmünder Vereins Städtepartnerschaft zu informieren.

weiter
  • 389 Leser

Das Hardt ist vorangekommen

Stadtbezirk Der Vorsitzende des Bürgervereins „Starkes Hardt“, Hermann Schoell, zieht eine positive Bilanz aus der Arbeit des vergangenen Jahres.

Schwäbisch Gmünd

Das Hardt ist im vergangenen Jahr vorangekommen. Diese Bilanz zog der Vorsitzende des Bürgervereins Starkes Hardt, Hermann Schoell, bei der Mitgliederversammlung des Vereins. Insbesondere in der Neubebauung im Areal der früheren Hardt-Kaserne seien die Interessenvertreter des Stadtbezirks einen großen Schritt weiter gekommen. Unter

weiter
  • 218 Leser

Emmerlich im Schönblick

Kirchenkonzert Ensemble bietet Bekanntes und erlesenes Unbekanntes.

Schwäbisch Gmünd. Ein festliches Kirchenkonzert mit Gunther Emmerlich & Ensemble gibt’s am Donnerstag, 28. Juni, ab 20 Uhr im Forum Schönblick. Die Akteure sind Gunther Emmerlich (Bass und Moderation), Johann Plietzsch (Trompete), Matthias Suschke (Orgel und Klavier) und Sabina Herzog (Violoncello und Gesang). Es erklingen vorwiegend Werke

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Serenadenkonzert

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 17. Juni, beginnt um 16 Uhr auf der Remsparkbühne ein Serenadenkonzert mit dem Münsterchörle und dem Akkordeonorchester Penz. Angekündigt ist ein abwechslungsreiches Programm, bei dem auch alle Mitwirkenden gemeinsam musizieren werden. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 305 Leser
Kurz und bündig

Vögel der Moorgebiete

Schwäbisch Gmünd. Eines der interessantesten Projekte zur Wiederherstellung eines Moores findet man gleich nach der Landesgrenze im bayerischen Dattenhausen. Am Sonntag, 17. Juni, gibt es eine Gelegenheit, dieses Gebiet mit Experten des NABU und des Naturkundevereins Schwäbisch Gmünd zu besuchen und dabei den Großen Brachvogel, die Bekassine und das

weiter

Zwischen Haien und Kochkurs

Ausflug Taucher von Orca Divers erkunden auf der Götterinsel Bali Meer und Kultur.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Wochen mit wunderschönen Tauchgängen im Nordwesten und Nordosten von Bali erlebten 23 Reiseteilnehmer des Tauchclubs Orca Divers unter der Leitung von Petra und Werner Loock. Die Unterkunft lag direkt am dunklen Sandstrand von Permuteran. Von dort aus starteten die Orca Divers die Tauchgänge zu den Tauchplätzen von Menjangan

weiter
  • 100 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung zum Haushalt

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats in Rechberg ist am Montag, 18. Juni, um 19 Uhr im Bezirksamt. Die Tagesordnung umfasst die Anmeldungen zum Haushaltsplan 2019 und zur mittelfristigen Finanzplanung sowie Bekanntgaben und Anfragen.

weiter
  • 495 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung in Bargau

Alles um die Kirsche

Schwäbisch Gmünd. Der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd unterhält am Sonntag, 17. Juni, von 13.30 bis 17 Uhr im Streuobstzentrum mit dem Thema „alles um und über Kirschen“. Fachberater stehen für Fragen bereit. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Unter dem Titel „Form und Farbe“ stellen zwei Bargauer

weiter

Der letzte Schrei zur Fußball-WM

Fanartikel Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Russland steht an. Für Fans steht eine Fülle von Mode- und Fanartikeln bereit. Was der Fan von heute trägt.

Schwäbisch Gmünd

Am Sonntag heißt es, Anpfiff zur Titelverteidigung. Jogis Jungs – Verzeihung – unsere Jungs holen sich den Titel auch dieses Jahr. Ist ja klar. Dafür bauchen sie die geballte Unterstützung der Fans. Ein Fähnchen in der Hand reicht vielen Fans dazu. Doch wer es wirklich krachen lassen will, für den gilt: Jeder noch so kleine

weiter
  • 119 Leser

Die soziale Ordnung umgestürzt

Theater-AG Parlergymnasium spielt Aristophanes Komödie über die Machtergreifung der Frauen in der Polis.

Schwäbisch Gmünd. Durch eine gut geplante Intrige der weiblichen Hauptfigur Praxagora gelingt es den Frauen im antiken Athen, die Macht in der Stadt zu ergreifen. Alle Besitztümer werden vergesellschaftet, es herrscht soziale Gleichheit aller Freien – die Sklaven machen wie bislang alle Arbeiten. Jede Person der neuen Herrschaftsklasse hat Anspruch

weiter

Etappensieg auf dem beruflichen Lebensweg

Ausbildung 77 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule Schwäbisch Gmünd haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben es geschafft: 77 angehende Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufmänner im Groß- und Außenhandel, Industriekaufleute sowie Verkäufer und Verkäuferinnen haben an der der Kaufmännischen Berufsschule Schwäbisch Gmünd ihre Prüfungen erfolgreich absolviert. In einem feierlichen Rahmen wurden

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Vortrag beim Geschichtsverein

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 18. Juni, um 19 Uhr zum Vortrag von Amtsgerichtdirektor a.D. Michael Lang mit dem Thema „NS-Justiz“ im VHS-Saal am Münsterplatz ein. Viele der während der NS-Zeit tätigen Richter kamen nach dem Neubeginn wieder bei der bundesrepublikanischen Justiz unter, ohne dass sie für ihr Handeln während der

weiter

Betreuungsverein Infos zum Betreuungsrecht

Aalen. Der Betreuungsverein Ostalbkreis und die Betreuungsbehörde des Landratsamts Ostalbkreis laden alle an einem Ehrenamt und sonstige Interessierte zur Informationsveranstaltung „Einführung ins Betreuungsrecht Teil 1“ ein. Diese findet am Mittwoch, 27. Juni, um 17.30 Uhr im Haus Hieronymus in Aalen statt.

Wer Interesse hat, ist herzlich

weiter
  • 611 Leser

Jugendhilfe Thema Ausländer unter 18 Jahre

Aalen. Die Sitzung des Jugendhilfeausschusses ist am Montag, 18. Juni, 17 Uhr im Landratsamt in Aalen im kleinen Sitzungssaal, in Aalen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Betreuung und Integration von unbegleiteten minderjährigen Ausländern im Ostalbkreis, Neu- und Weiterbewilligungsanträge zur Förderung der Schulsozialarbeit und die Wahl

weiter
  • 130 Leser

InternationaleStudenten einbinden

Willkommensbüro An der Hochschule Aalen ist das Projekt für internationale Studierende in Ostwürttemberg gestartet

Aalen. Startschuss für das Willkommensbüro für internationale Studierende in Ostwürttemberg (WISO) an der Hochschule Aalen: Mit einer Auftaktveranstaltung, zu der auch zahlreiche Unternehmensvertreter aus der Region Ostwürttemberg, Vertreter der Fachkräfte Allianz Ostwürttemberg und internationale Studierende der vier staatlichen Hochschulen der Region

weiter

Jusos Ostalb besichtigen LEA

Ellwangen. Integration bedeutet, aufeinander zuzugehen. Getreu diesem Motto haben die Jusos Ostalb die Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen besucht. Der Leiter der LEA, Berthold Weiß, nahm sich Zeit und gab Diskussionsbeiträgen Raum. „Über die LEA Ellwangen erschienen zuletzt negative Schlagzeilen. Das wird der guten Arbeit die hier geleistet

weiter
  • 151 Leser

KSK Ostalb digital gut aufgestellt

Preis Die größte Bank im Ostalbkreis wurde bei einem bundesweiten Test als „Digital Champion“ ausgezeichnet.

Aalen. Im Test „Unternehmen mit Zukunft“ hat die Fachzeitschrift Focus Money bundesweit rund 10.000 Firmen unter die Lupe genommen. Die Kreissparkasse Ostalb wurde mit dem Titel „Digital Champion“ ausgezeichnet. „Im Test konnten wir 93,2 von 100 möglichen Punkten erzielen. Das ist ein fantastisches Ergebnis, das unser

weiter
  • 1920 Leser

Glaswurf Zwei Menschen verletzt

Nördlingen. Gleich zwei Menschen wurden verletzt, als jemand auf der Nördlinger Mess' ein Glas durchs Weinzelt warf. Das Glas war am Körper einer 28-Jährigen abgeprallt und traf ihren Nachbarn am Kopf. Die Frau zog sich eine Schnittverletzung am Handgelenk zu, während der 22-Jährige zwei Kopfplatzwunden erlitt. Im Krankenhaus mussten alle Verletzungen

weiter
  • 510 Leser

Der Kampf gegen die Spinner

Schädlinge Der Eichenprozessionsspinner breitet sich weiter aus. Das Landratsamt will die Bekämpfung aus der Luft im nächsten Jahr auf jeden Fall ausdehnen. Warum jetzt nur noch Absaugen der Nester hilft.

Aalen

Der Schädling Eichenprozessionsspinner gehört seit Jahren zu den lästigen Begleiterscheinungen des Frühlings auf der Ostalb. Im Mai hatte der Landkreis allein 30 Hektar Eichen im Bereich Ellwangen, Unterschneidheim, Kirchheim und Westhausen per Hubschrauber mit einem speziellen Schädlingsbekämpfungsmittel besprüht. Hier seien auch 80 Prozent

weiter
  • 366 Leser

Programmierer aus Afrika für Mapal

Aus- und Weiterbildung Die Aalener Fabrik für Präzisionswerkzeuge engagiert sich mit dem IT-Riesen SAP in Mosambik: Fernunterricht per Skype in der Programmiersprache Scratch geplant.

Die Aalener Mapal KG gilt als Vorzeigeunternehmen. Ob es um die Erschließung neuer Geschäftsfelder geht, um innovative Technologien oder alternative Werkstoffe, um neue Services oder um optimierte Arbeitsprozesse. Sowohl Dr. Dieter Kress – beim Aufbau der Gruppe zu einem internationalen Player – wie nun Dr. Jochen Kress hielten immer an

weiter
  • 2068 Leser

Zahl des Tages

150

Jahre alt wird die katholische Kir chenmusik in Aalen. Gefeiert wird das mit drei Konzerten, zwei davon werden mehrere Chöre bestreiten. Das erste Konzert ist am Sonntag, 8. Juli, in der Salvatorkirche. Auf dem Programm steht „Geistliche Abendmusik aus verschiedenen Epochen“.

weiter
  • 510 Leser

Talente „Oben ohne“ auf dem Schloss

Am Freitag, 22. Juni, ist es ab 20 Uhr wieder so weit: Inmitten der Ausstellung „Untragbar. Von der Sehnsucht nach Veränderung“ des Kunstvereins KISS präsentieren junge und jung gebliebene Talente ihr Können im Schloss Untergröningen. Einzige Bedingung: Oben auf dem Schloss müssen sie ohne viel Technik auskommen. Mit dieser Cross-Over-Veranstaltung

weiter
  • 503 Leser

Auftakt mit einem Artisten

Konzertreihe Der Vorverkauf für das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd läuft auf Hochtouren.

„Mit allen Sinnen“ lautet das Thema des 30. Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd: Vom 13. Juli bis 5. August gastieren hochkarätige Interpreten, junge Talente und Ensembles aus der landesweiten Musikszene in den eindrucksvollen Kirchenräumen der Stadt.

Den Auftakt des Festivals am 13. Juli bildet der ökumenische Eröffnungsgottesdienst

weiter
  • 5
  • 107 Leser

Marita Kraus zeigt ihre Arbeiten

Führung Die Kunst von Marita Kraus ist inspiriert von Mathematik und den Wachstumsvorgängen in der Natur. Am Sonntag, 17. Juni, um 15 Uhr führt die Künstlerin Marita Kraus durch ihre aktuelle Ausstellung. Der Eintritt ist frei und die Ausstellung ist noch bis 1. Juli geöffnet. Foto: Marita Kraus

weiter
  • 544 Leser

Rolando Villazón in Künzelsau

Seit 1997 lockt das traditionelle Würth Open Air Besucher nach Künzelsau. Allein beim vergangenen Festival feierten 20 000 Menschen an drei Tagen im Außenbereich der neuen Kultur- und Kongresshalle. Zum zweiten Mal findet die 19. Ausgabe des Musikspektakels auf dem Gelände des Carmen Würth Forum statt. Mit einer langen Liste prominenter Künstler aus

weiter
  • 282 Leser

Blumen Schmid macht zu

Einzelhandel 14 Jahre nach dem Gartenbaubetrieb Schmid in der Gartenstraße 138 schließt nun auch das Blumengeschäft. Margit Krauß erklärt, warum.

Aalen

Vor vielen Jahren waren es noch 18. 18 Blumengärtner in Aalen. Dazu zählte auch Adolf Schmid Gartenbau in der Gartenstraße. Der produzierende Betrieb – die Gewächshäuser in der Gartenstraße 138 (heute REWE-Markt und Studentenwohnungen) – hat die Familie Schmid schon vor 14 Jahren aufgegeben. Das gleiche Schicksal ereilt jetzt das

weiter
  • 5
  • 1227 Leser
Im Blick Gmünds Handel und die remstal-gartenschau

Zu viele Händler ohne sichtbares Interesse

Ernüchternd war er, der Blick in den Festsaal des Predigers am Donnerstag, als Stadtspitze und Handels- und Gewerbeverein (HGV) Gmünds Händler und Gastronomen zur Info über die Remstal-Gartenschau eingeladen hatten. Zieht man die Einladenden ab, waren vielleicht noch zwei Dutzend Zuhörer da. Dies ist ärgerlich. Über Jahre hat Gmünds Handel geklagt,

weiter
  • 5
  • 305 Leser

Gemeinsam für die Kirchenmusik

Jubiläum Die katholische Kirchenmusik Aalen feiert gemeinsam ihren 150. Geburtstag. Auf dem Programm stehen drei Konzerte, eines davon mit dem „Te Deum“ von Berlioz.

Ein Jubiläum würdig begehen und dabei ein Zeichen setzen: 150 Jahre alt wird der Chor der Aalener Salvatorkirche in diesem Jahr und feiert das nicht allein, sondern geht neue Wege: zusammen mit anderen Chören aus der Gesamtkirchengemeinde werden die Sängerinnen und Sänger zwei Konzerte geben, ein weiteres wird der Chor alleine bestreiten. Zum ersten

weiter
  • 612 Leser
Tagestipp

Public Viewing am Sparkassenplatz

Der neue Sparkassenplatz in Aalen wird an diesem Sonntag erstmals zur Fußball-Fanmeile: Das WM-Spiel Deutschland – Mexiko wird live übertragen auf die große LED-Wand an der Kreissparkasse. Insgesamt gibt’s 1000 Sitz- und Stehplätze, Essen und Getränke. Organisiert wird das Ganze von der SchwäPo und der Kreissparkasse Ostalb.

Sparkassenplatz

weiter
  • 1019 Leser

Die Sieger unter den Rindviechern

Rinderzucht Prämierungen bei der Bezirksrindviehschau vor der Abtsgmünder Kochertalmetropole.

Abtsgmünd. 70 Kühe und mehr als 20 Kälber sowie zwei Bullen wurden von Landwirten und Kindern des Rinderzuchtvereins Ostalb und des Fleckviehzuchtverein Ellwangen auf dem Festplatz bei der Kochertalmetropole in Abtsgmünd präsentiert.

Die Besitzer führten die Tiere vor, sodass die Preisrichter Michael Schmidt von der Rinderunion und Reinhold Haag aus

weiter
  • 368 Leser

Dem Groove Scofields auf der Spur

Jazz Session Im Aalener Bottich spielen Knecht/Göhriger/Kehrle und Zeller Musik von Scofield/Medewski, Martin und Wood.

Seltene Zusammensetzungen sind das Kennzeichen der Jazz Session im Bottich. Das ist auch diesmal nicht anders: Tobias Knecht (Gitarre), Thomas Göhringer (Schlagzeug), Matthias Kehrle (Bass) und Helmut Zeller (Keys.) treffen sich wohl zu einem einmaligen musikalischen Gipfel. Dessen Thema ist die gemeinsame Liebe zu der Musik John Sofields. Genauer gesagt,

weiter
  • 290 Leser

Fliegende Frösche für den Pharao

Premiere Mit der Kinderoper „Moses Entscheidung“ zeigen die Heidenheimer Opernfestspiele eine gelungene Inszenierung.

„A, U, O“ klingt es im Chor aus den Kehlen von rund 150 Kindern. Damit dem Pharao aber nicht nur stimmlich gehuldigt wird, werden dazu die Arme gestreckt. Dem brummeligen Pharao gefällt’s. Kein Wunder, schließlich hat sein Sohn Moses den Kindern im Opernzelt genau gezeigt, wie man in Ägypten einem Gott gleichen Herrscher die Ehre erweist.

weiter
  • 496 Leser
Der besondere Tipp

Treffen der Kapitelsquilter

Die Kapitelsquilter treffen sich am kommenden Samstag, 16. Juni, von 9.30 Uhr bis 13 Uhr zum traditionellen QUIP-Day. Beim Quip-Day wird öffentlich gequiltet. Das Treffen findet bei schönem Wetter auf dem Wochenmarkt in der Hofstatt bei Sport Klingenmaier statt, bei Regen im Kapitelshaus am Münsterplatz 7.

Samstag, 16. Juni, 9.30 bis 13 Uhr,

Schwäbisch

weiter

„Chance für Leichtathletikhalle vertan“

Versammlung Der Stadtverband der sporttreibenden Vereine bedauert, nicht rechtzeitig über die Sanierungsplanungen der THG-Turnhalle informiert worden zu sein.

Aalen

Die Note „gut“ für die Zusammenarbeit mit der Aalener Stadtverwaltung. Die hat Uli Rossaro, Vorsitzender des Stadtverbands der sporttreibenden Vereine Aalen, bei der jüngsten Hauptversammlung in der DJK-Gaststätte im Hirschbach vergeben. Mit einer Ausnahme: „Die Chance für den Bau einer kleinen Leichtathletikhalle wurde leider

weiter
  • 458 Leser

Doppelschlag fürs Alfdorfer Abwasser

Spatenstich Kläranlage Leineck wird erweitert und die Kläranlage Alfdorf wird zum Pumpwerk umgewandelt – 5,54 Millionen Euro Zuschuss werden gewährt. Am Freitag war offizieller Baustart.

Alfdorf

Als „eine der größten Infrastrukturmaßnahmen der Gemeinde“, bezeichnete Alfdorfs Bürgermeister Michael Segan am Freitag die Erweiterung der Kläranlage Leineck. Damit einhergehend wird die Alfdorfer Kläranlage in ein Pumpwerk umgewandelt und das Abwasser dann mittels Druckleitung zur Kläranlage Leineck beim Ortsteil Pfahlbronn geleitet.

weiter
  • 353 Leser

Ein Baum für den großen Demokraten

Gedenken Gemeinde Abtsgmünd pflanzt anlässlich seines 250. Geburtstages eine Linde zum Gedenken an den Neubronner Pfarrer und Publizisten Johann Gottfried Pahl.

Abtsgmünd-Neubronn

Anlässlich des 250. Geburtstags des Pfarrers und Publizisten Johann Gottfried Pahl hatte die Stiftung Literaturforschung kürzlich ins Dorfhaus Neubronn geladen. Dort wurde das neue Buch von Dr. Klaus Graf „Ein politischer Kopf aus Ostschwaben: Johann Gottfried Pahl 1768 - 1839, Pfarrer und Publizist“ vorgestellt und zum

weiter
  • 311 Leser

Freie Sicht aufs weite Umland

Ausflugsziel Der Hagbergturm auf dem höchsten Berg im Welzheimer Wald wird von der Schwäbischen Albvereinsgruppe bewirtschaftet.

Gschwend. Wo sich heute der Hagbergturm 23 Meter hoch gen Himmel reckt, stand früher ein Vermessungsgerüst. Dieses war ein Relikt aus Zeiten der württembergischen Landesvermessung. Schon damals konnte man dieses besteigen, um die Aussicht zu genießen.

Irgendwann erwuchs schließlich der Gedanke, an dieser Stelle einen Turm zu errichten. Am 1. September

weiter
  • 178 Leser

Wo die jungen Artisten zur Schule gehen

Infrastruktur Mit CircArtive Pimparello hat Gschwend ein Alleinstellungsmerkmal weit über die Region hinaus. Im Zirkushaus wird zurzeit für den Abschluss geprobt.

Gschwend-Rappenhof

Der Regen prasselt aufs Dach, die Stimmung knistert im Zirkushaus. Die Proben für die Jahresaufführung der Schüler laufen. Die 20 jugendlichen Artisten aus drei Klassenstufen sind ständig in Bewegung, schlagen Rad, trainieren Kopfstand und Spagat, jonglieren Bälle, studieren Bewegungsabläufe, schreiten betont lässig durch das Manegenrund.

weiter
  • 193 Leser

Die Gmünder Tagespost lädt ein

Pressestammtisch Am kommenden Dienstag soll im TSF-Heim die Zeitung das wichtigste Thema sein. Jeder ist willkommen.

Gschwend. Die „Gmünder Tagespost kommt“ nach Gschwend und lädt alle interessierten Leser und Nichtleser am Dienstag, 19. Juni, um 19 Uhr zum Pressestammtisch ins Vereinsheim der Turn- und Sportfreunde in der Tulpenstraße 14 ein.

Themen beim Stammtisch sind einerseits die Sonderveröffentlichung am Samstag, 16. Juni, in der Gmünder Tagespost

weiter
  • 195 Leser

Muskelkraft und Hirnschmalz gefragt

Kommunalentwicklung Bürgermeister Christoph Hald erzählt, was in Gschwend praktisch und politisch aktuell läuft und was in Zukunft so alles angepackt werden muss.

Gschwend

Die Bandbreite ist tatsächlich riesig: Da ist einerseits Muskelkraft gefragt im Gschwender Rathaus. Da werden zurzeit nämlich Tische gerückt, Wände gestrichen, Zimmer umgebaut und Arbeitsplätze geschaffen. Da ist andererseits Hirnschmalz gefragt – und das nicht zu knapp, denn es müssen neue Aufgaben gestemmt werden und Strukturen geschaffen

weiter
  • 254 Leser

Der Schädling im Spitalwald

Aalen. Für Bewohner der Wehrleshalde und Steinertgasse ist der Spitalwald ein beliebtes und viel genutztes Naherholungsgebiet. Auch Kindergarten- und Schulkinder sind dort oft unterwegs. Nun wurde dort der Eichenprozessionsspinner gesichtet. Die Forstverwaltung hat inzwischen zwei Eichen gefällt, „um die Gefahr zu minimieren“, heißt es

weiter
  • 510 Leser

Eine ganze Schule tanzt und feiert

Bildung Mit einem humorvollen Musical begehen Schüler und Lehrer der Gmünder Klosterbergschule das 50-jährige Bestehen der Bildungseinrichtung.

Schwäbisch Gmünd

Was macht eigentlich ein Landrat, wenn er eine Autopanne hat? Klar, er fährt Bus. Sein Ziel: die Klosterbergschule in Schwäbisch Gmünd. „Da ist Party“, sagt ihm ein Betrunkener. Und was für eine. Schließlich feiert das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum sein 50-jähriges Bestehen.

Natürlich hatte der echte

weiter
  • 5
  • 701 Leser

Die schönsten Plätze Mögglingens

Gemeindeentwicklung Wer Mögglingen nur vom Durchfahren auf der B 29 kennt, verpasst viele kleine, lauschige Flecken. Für die Remstal-Gartenschau will die Gemeinde diese aufwerten. Ein Rundgang.

Mögglingen

Wer Mögglingen nur vom Durchfahren kennt, verpasst so einiges. Meint Bürgermeister Adrian Schlenker. Denn links und rechts der Bundesstraße, die den Ort teilt, gibt es eine Vielzahl an lauschigen, schönen Plätzchen. Oder zumindest Plätzchen, die das Potenzial haben, echte Schmuckstücke zu werden. Die Remstal-Gartenschau, sagt Schlenker,

weiter
  • 641 Leser

Schwerer Unfall mit Kettenreaktion

B290 am Freitagmorgen zeitweise gesperrt. Rettungshubschrauber im Einsatz.

Jagstzell. Die Vollsperrung der Bundesstraße 290 zwischen Jagstzell und Dietrichsweiler ist aufgehoben. Um 7 Uhr am Freitagmorgen hatte sich dort ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Verkehr wurde über die L1060 umgeleitet.

Laut Polizei war eine 22-jährige Fiat-Fahrerin auf der B290, aus Richtung Jagstzell kommend, gegen 7 Uhr kurz

weiter
  • 3986 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.28 Uhr: Unbekannte haben an einem VW Golf alle vier Alu-Räder komplett abmontiert und gestohlen.

9.25 Uhr: Übermüdung des Fahrers ist laut Polizei die Ursache für einen Unfall in Schwäbisch Gmünd. Ein Ford prallt dabei gegen einen Baum

9.17 Uhr: In Oberkochen muss ein Rollerfahrer niesen - und knallt in die Leitplanke.

weiter
  • 4249 Leser

Autoklau: Alle vier Räder gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Von einem VW Golf, der auf einem Firmengelände in der Werrenwiesenstraße abgestellt war, wurden zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen alle vier Alu-Kompletträder im Gesamtwert von ca. 800 Euro abmontiert und gestohlen. Am Auto entstand dabei Sachschaden von ca. 400 Euro.

weiter
  • 3456 Leser

Von Straße abgekommen und gegen Baum gefahren

Polizei: Unfallursache ist Übermüdung.

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 60-jähriger Ford-Fahrer vermutlich infolge Übermüdung einen Unfall. Er fuhr laut Polizei gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 1075 in Fahrtrichtung Göppingen-Hohenstaufen. Unmittelbar nach Ortsausgang Reitprechts, ausgangs einer Linkskurve, kam er von der Fahrbahn

weiter
  • 4660 Leser

Neuer Start der Kugelbahn auf dem Schlittenhügel

Taubentalwald Die XXL-Murmelbahn bekommt ein X dazu: Sie wird bis Frühjahr 2019 von 450 auf 550 bis 600 Meter verlängert – mit Beginn im Himmelsgarten.

Schwäbisch Gmünd

Die Kugelbahn im Taubentalwald kommt gut an – zumindest bei jenen Besuchern, die sie kennen. Denn ihr Startpunkt mitten im Wald ist vom Landschaftspark aus nicht zu sehen. Das soll sich ändern. Das Landratsamt und die Stadt Schwäbisch Gmünd planen, einen neuen Start der Kugelbahn auf dem Schlittenhügel am Eingang des Landschaftsparks

weiter
  • 1101 Leser

Niesanfall - Motorroller in die Leitplanke

Fahrer muss verletzt ins Krankenhaus.

Oberkochen. Als am Donnerstag ein 57-jähriger Rollerlenker gegen 12.45 Uhr die Heidestraße befuhr, kam er laut Polizei aufgrund eines Niesanfalls in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit einer Leitplanke kollidierte. Er zog sich dabei Verletzungen zu und musste ins Ostalbklinikum eingeliefert werden. Die Freiwillige

weiter
  • 3459 Leser

Frontalzusammenstoß bei Ausweichmanöver

Zwei Menschen verletzt. Berufsverkehr umgeleitet.

Aalen. Zwei Autofahrer sind am Freitagmorgen bei einem Frontalzusammenstoß auf der Ziegelstraße verletzt worden. Ein 46-jähriger Audi-Fahrer befuhr gegen 7 Uhr die Ziegelstraße stadteinwärts. Auf Höhe der Kantstraße erkannte er laut Polizei offenbar zu spät einen vorausfahrenden Linksabbieger, der dort

weiter
  • 5
  • 886 Leser

21-Jährige stirbt bei Unfall

B19 in Richtung Gaildorf war bis etwa 21.30 Uhr komplett gesperrt.

Sulzbach-Laufen. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich an diesem Donnerstagabend auf der B19 ereignet. Gegen 18.45 Uhr war eine 21jährige Opel-Corsa-Fahrerin auf der Bundesstraße von Sulzbach-Laufen in Richtung Gaildorf unterwegs. Am Ende einer Geraden, beziehungsweise am Beginn einer Rechtskurve geriet die 21-Jährige laut Polizei

weiter
  • 12056 Leser

Regionalsport (11)

Die Quali ist auf der Zielgeraden

Handball, Jugend Württembergisches Kräftemessen in der Großen Sporthalle in Gmünd – mit dem TSB.

Die Qualifikationsspiele zur B-Jugend-Württembergliga biegen auf die Zielgerade ein: Der Handballnachwuchs des TSB Gmünd von Trainer Aaron Fröhlich weiß den Heimvorteil auf seiner Seite, muss beim Turnier in der Großen Sporthalle allerdings gegen vier starke und namhafte Kontrahenten bestehen. Der erste Anwurf erfolgt am Sonntag um 12 Uhr.

Nachdem die

weiter
  • 100 Leser

Dzelilovic setzt sich in Alfdorf durch

Schach Insgesamt kamen 23 Spieler zu den zweiten Summer Chess Open in Alfdorf.

In Alfdorf trafen sich Schachfreunde aus dem ganzen Kreis zu den zweiten Summer Chess Open. 23 Spieler aus Plüderhausen, Leinzell, Bettringen, Spraitbach und Alfdorf gingen an den Start.

Sehr erfreulich war die Teilnahme von fünf Kindern. Der TSV Alfdorf musste einen Satz Uhren für die neue Saison anschaffen und die Sparkasse half mit einer großzügigen

weiter
  • 107 Leser

Fehlende Bausteine und neue Talente

Handball, Württembergliga Der TSB Gmünd ist in die Saisonvorbereitung gestartet – die Kaderplanung gestaltet sich äußerst schwierig, zwei Abgängen stehen zwei junge Neuzugänge gegenüber.

Knapp eineinhalb Monate nach dem Oberliga-Abstieg sind die Handballer des TSB Gmünd in die Vorbereitung auf die im September beginnende Württembergliga-Saison gestartet. Das neue Trainergespann Stefan Klaus und Patrick Schamberger will einen Neuanfang mit bewährten Kräften und jungen Talenten starten, doch die Kaderplanung gestaltet sich schwierig.

weiter
  • 110 Leser

Footvolley-Hauptturnier auf dem Gmünder Marktplatz gestartet

Footvolley Nachdem bereits am Donnerstag die Schüler und Freizeitspieler den Auftakt machen, ist auch am Freitag das Hauptturnier gestartet. Zum ersten Mal in diesem Jahr spielen mit Deutschland, Brasilien, Schweden und n Team Graz vier Frauenteams gegeneinander. Beim Männerturnier spielen dann weitere 14 Mannschaften. Darunter vier deutsche Teams.

weiter
  • 181 Leser

Semia und Lara Joos auf Rang eins

Turnen, Jugend Acht Nachwuchsathletinnen des FC Spraitbach überzeugen bei dem Wettkampf in Böbingen.

Bei den Gau-Mehrkampfmeisterschaften in Böbingen waren acht Mädchen aus Spraitbach am Start. Im Bereich Gerätturnen mussten die Geräte Boden, Reck und Sprung absolviert werden. In der Juti E starteten Semia Joos, Hannah Weller (beide TV Herlikofen) und Elina Kiemel (FC Spraitbach).

In der Juti D waren Leni Fischer (FC Spraitbach) und Lara Joos (TV Herlikofen)

weiter

Vertrauensbeweis von den Bayern

Fußball, Regionalliga Theo Rieg aus Lautern verlängert für zwei Jahre beim FC Bayern München. Noch befindet sich der 18-Jährige aber im Aufbautraining nach seiner Knieverletzung.

Viel Schweiß fließt derzeit im Kraftraum über die Stirn. Mitten hinein in die Anstrengungen fürs Comeback folgte vor wenigen Tagen die positive Nachricht: Theo Rieg hat seinen ersten Profivertrag bei den Herren bei den Amateuren des FC Bayern München für zwei Jahre unterschrieben. „Ich habe hier die besten Bedingungen, um meine ersten Erfahrungen

weiter
  • 5
  • 397 Leser

VfR: 500 Dauerkarten am ersten Tag weg

Fußball Der Ansturm war außergewöhnlich groß: Der Drittligist VfR Aalen hat am ersten Tag des Dauerkartenvorkaufs bereits über 500 Saisontickets abgesetzt. „Das ist deutlich mehr als in der vergangenen Saison“, sagt der Medienverantwortliche Sebastian Gehring. Foto: seg

weiter
  • 5
  • 1293 Leser

Wer schafft das Sportabzeichen?

3120 Sport-Abzeichen sind im vergangenen Jahr im Sportkreis Ostalb abgelegt worden – eine bis dato noch nie erreichte Anzahl. Ziel im Sportkreis ist es, in diesem Jahr diesen Wert zu halten und wenn möglich noch zu steigern.

Aktuell hat die DSA-Saison 2018 begonnen. In den nächsten Wochen und Monaten finden an unterschiedlichen Orten und Terminen

weiter
  • 182 Leser

Zahl des Tages

4

Spiele an einem Tag müssen die B-Jugend-Handballer des TSB Gmünd am Sonntag in der Gmünder Großsporthalle absolvieren: bei den Qualifikationsspielen zur B-Jugend-Württembergliga.

weiter
  • 232 Leser

Turnen Larissa Wahl gewinnt in Böbingen

Mit drei Mädchen startete der FC Spraitbach beim Kindercup der Fachgebiete-Gerätturnen in der Römerhalle in Böbingen. Neben den vier Basisaufgaben: Gewandtheitslauf, Stützkraft, Koordinationsleiter und Hüpfen mit Armschwüngen gab es die vier sportartspezifischen Aufgaben: Hängen und Schwingen, Balancieren, Rumpfkraft und Rollen zu meistern. Larissa

weiter
  • 190 Leser

Auch nach WM-Start noch mitspielen und gewinnen

WM-Tippspiel 60 von 64 Spielen sind noch offen, für Nachzügler ist noch alles möglich.

Die Weltmeisterschaft in Russland hat begonnen und die ersten vier Spiele sind schon durch. Auch in unserem WM-Tippspiel ist somit der Startschuss schon gefallen und die ersten Punkte sind verteilt.

Nichtsdestotrotz ist es weiterhin möglich, sich unter den Links www.schwaepo.de/wmtipp und www.tagespost.de/wmtipp zu registrieren und kostenlos mitzuspielen.

weiter
  • 151 Leser

Überregional (61)

Berlin. Das Tor, in dem beim WM-Finale 2014 Mario Götzes Schuss zum 1:0 gegen Argentinien einschlug, könnte bald bei einem deutschen Fußballfan im Garten stehen. Der Online-Marktplatz eBay wird das Tor nach Ende der WM in Russland (bis 15. Juli) für einen guten Zweck versteigern. Der Erlös fließt zu 100 Prozent an die Kinderhilfsorganisation Bild hilft weiter
  • 116 Leser
Moskau (SID) An Rafael Marquez scheiden sich die Geister. In ihrer mexikanischen Heimat wird die Fußball-Ikone vor ihrer fünften WM-Teilnahme von den Fans verehrt, die US-Behörden haben den 39 Jahre alten Abwehrrecken indes immer noch im Visier. Gegen Marquez laufen nach wie vor Ermittlungen, wonach er in engem Kontakt zum Drogenkartell von Raul Flores weiter
  • 125 Leser
Novi Sad/Köln (SID) In den letzten Wochen war Max Hartung mehr Politiker als Fechter. Als Athletensprecher feierte der 28-Jährige mit dem angestrebten Verein Athleten Deutschland in der letzten Woche einen ersten Durchbruch. Die unabhängige Interessenvertretung der Sportler scheint seit letzter Woche abgesegnet. Der DOSB hat seinen Widerstand gegen weiter
  • 111 Leser
Istra (dpa) - Unabhängig vom Abschneiden der französischen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland hat Verbandspräsident Noël Le Graët dem Nationalcoach Didier Deschamps das Vertrauen bis 2020 ausgesprochen. „Didier verdient tiefen Respekt, in seinem Vertrag gibt es keine negative Linie. Sein Vertrag läuft bis 2020, bis zu diesem Zeitpunkt weiter
  • 114 Leser
Sanierungsstau

400 Millionen Euro für die Unikliniken

In allen vier Häusern sind teure Instandsetzungen nötig. Das Land reagiert mit einer „Sanierungsoffensive“.
Die Landesregierung plant eine 400 Millionen Euro teure „Sanierungsoffensive“ für die vier Universitätskliniken des Landes. Das geht aus einer Vorlage für die Kabinettssitzung kommende Woche hervor, die dieser Zeitung vorliegt. Der Finanzausschuss des Landtags muss dem Vorhaben ebenfalls noch zustimmen, beides gilt als gesichert. Die Stärkung weiter
  • 108 Leser

Abc

Kasan (dpa) - Australiens Fußball-Legende Tim Cahill will bei seiner vierten WM-Teilnahme unbedingt einen weiteren WM-Treffer erzielen und damit zu Miroslav Klose, Uwe Seeler und Pelé aufschließen. „Das bedeutet sehr viel für mich“, sagte der 38-Jährige am Donnerstag im Trainingscamp der Socceroos in Kasan. „Es ist der Traum eines weiter
  • 113 Leser

Abc abc abc

Kasan (dpa) - Japans Fußball-Nationalmannschaft hat das Training im WM-Gastgeberland Russland aufgenommen. Die Mannschaft um die Bundesliga-Profis Shinji Kagawa und Makoto Hasebe absolvierte am Donnerstag ihre erste Einheit vor Hunderten Fans in Kasan. Dort haben die Samurai Blue für die nächsten Wochen ihr WM-Quartier bezogen. Alle 23 Spieler nahmen weiter
  • 113 Leser

Alonso

Le Mans/Köln (SID) Das Lachen ist Fernando Alonso mächtig vergangen. Eigentlich wollte der zweimalige Formel-1-Weltmeister mit dem britischen Rennstall McLaren in dieser Saison wieder um Siege kämpfen, doch erneut fährt der ehrgeizige Spanier nur hinterher. Sein 300. Formel-1-Rennen am vergangenen Wochenende in Kanada musste er mit technischen Problemen weiter
  • 117 Leser

BGH: Baden-Baden muss Kosten für Fehler der Feuerwehr tragen

Karlsruhe (dpa/lsw) - Die Stadt Baden-Baden muss die Schäden eines Feuerwehreinsatzes auf einem privaten Grundstück in Baden-Baden übernehmen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag in Karlsruhe entschieden (Az.: III ZR 54/17) und damit die Rechtsprechung der Vorinstanzen bestätigt. Die Stadt müsse für den Schaden haften, da der Feuerwehrmann weiter

Bildungskritiker Josef Kraus erhält Deutschen Sprachpreis 2018

Landshut, Essen (epd). Josef Kraus, der langjährige Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, ist Träger des diesjährigen Deutschen Sprachpreises. Kraus habe in seinen Medienbeiträgen und Büchern die deutsche Bildungspolitik „mit umfassender Sachkenntnis schonungslos analysiert“, begründete die Jury laut einer Mitteilung der Henning-Kaufmann-Stiftung weiter
  • 174 Leser

Bullerbü-Haus steht zum Verkauf

Stockholm (dpa) – Ein Haus, das durch den schwedischen Film „Die Kinder von Bullerbü“ berühmt geworden ist, steht zum Verkauf. Das kleine rote Holzhäuschen befindet sich in Vimmerby in Småland, der Heimat der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, die „Die Kinder von Bullerbü“ 1947 geschrieben hat. Ihr Vater war in dem Haus weiter
  • 157 Leser

Bunter Start mit falschem Finger

Präsident Putin feiert sich zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft wie erwartet selbst, doch Popstar Robbie Williams gibt dem überraschend schlichten Reigen die unanständige Note.
Das, lieber Robbie Williams, war nun wirklich nicht die feine englische Art. Mit einer kleinen, unmissverständlichen Geste hat der Popstar der Eröffnungsfeier der 21. Fußball-Weltmeisterschaft in Russland eine höchst unanständige Note gegeben. Williams rockte gerade seine Zugabe, als er in der Liedzeile „I did this for free“ („Ich weiter
  • 170 Leser

CSU treibt Koalition an den Rand des Kollaps

Innenminister Seehofer setzt seinen Konfrontationskurs fort: Sollte Merkel nicht einlenken, will die CSU am Montag über einen Alleingang beraten.
Im erbittert geführten Asylstreit der Union weist die CSU den Vorschlag von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zurück, auf eine europäische Lösung zu warten – und setzt ihr ein Ultimatum. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte nach getrennten Beratungen der Abgeordneten von CDU und CSU im Bundestag, Teile des Masterplanes von Horst Seehofer weiter
  • 456 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur geldpolitischen Entscheidung der EZB

Das Tempo noch steigern

Gleich drei für die Geldpolitik wichtige Nachrichten sind jetzt zufällig zusammengetroffen. Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins erneut leicht auf jetzt nahe 2,0 Prozent erhöht; in Europa ist die Inflationsrate im Mai auf 1,9 und in Deutschland sogar auf 2,2 Prozent gestiegen. Und drittens beschleunigt die Europäische Zentralbank (EZB) den langsamen weiter
  • 637 Leser

Der Ball rollt

Erst Robbie Williams, dann Anpfiff: Mit vier Hits des britischen Superstars hat die Fußball-WM in Russland begonnen. Vor 80 000 Zuschauern im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion präsentierte sich Gastgeber Russland in einer Show mit 800 Teilnehmern. Anschließend bestritten Russland und Saudi-Arabien das erste Spiel des Turniers. Foto: Shaun weiter
  • 518 Leser
Grüße aus Moskau

Ein Lächeln zum Auftakt

Den schnellsten Treffer haben die Macher der Weltmeisterschaft bereits drei Stunden vor dem Anpfiff gelandet. Als die ersten Zuschauer auf den breiten, neu anlegten Wegen zum Luschniki- Stadion laufen, kommt ihnen eine junge Dame entgegen. Sie trägt ein rotes Kostüm und eine Klarsichtfolie in den Händen. Die mit dem weißen Rand und den Löchern, zum weiter
  • 264 Leser

Ein royales Dream-Team

Großbritanniens Königin Elizabeth II. und Herzogin Meghan haben gestern ihren ersten gemeinsamen Termin absolviert. Sie waren bei der offiziellen Eröffnung einer Brücke, die über den Fluss Mersey führt und die Städte Runcorn und Widnes verbindet. Das Bauwerk im Nordwesten Englands ist ein Milliardenprojekt. Die 92 Jahre alte Queen und Meghan (36) zeigten weiter
  • 469 Leser
Leitartikel Igor Steinle zu den Plänen für eine Digitalsteuer

Entschlossene Antwort

Seit Jahren rechnen sich die großen US-Digitalkonzerne mit fragwürdigen Tricks arm. Trotz ihrer Fantastilliarden-Umsätze zahlen Google, Amazon, Facebook und Apple in Europa um ein Vielfaches weniger Steuern als Industriekonzerne alter Schule. 70 Milliarden Euro gehen der EU zufolge ihren Mitgliedsstaaten so jährlich durch die Lappen. Was US-Präsident weiter
  • 526 Leser
Glosse

Fromm und frömmer

Es kommen immer mal wieder Lebensphasen, in der vor Jahren getroffene Entscheidungen ins Wanken geraten. Die Wissenschaft macht Fortschritte, und auch der Glaube ist oft vom Zweifel angefressen. Als der große – manche sagen berüchtigte – Philosoph und Machttheoretiker Machiavelli auf dem Totenbett gefragt wurde, ob er denn an Gott glaube, weiter
  • 5
  • 544 Leser

Geldflut wird gedrosselt

Währungshüter lassen umstrittene Anleihenkäufe auslaufen.
Die Europäische Zentralbank (EZB) will ihre Anleihenkäufe zum Ende des Jahres einstellen. Das beschloss der EZB-Rat bei seiner Sitzung in Riga. Bis Ende September will die Zentralbank weiterhin monatlich Staats- und Unternehmensanleihen im Wert von 30 Milliarden Euro kaufen. Von Oktober bis Dezember soll der Betrag dann auf monatlich 15 Milliarden Euro weiter
  • 480 Leser
Dieselskandal

Hannover profitiert von Bußgeld

Niedersachsen muss von der Milliardenzahlung des Konzerns nichts im Finanzausgleich abgeben.
Das Bußgeld von 1 Mrd. EUR in der Dieselaffäre ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Braunschweig schmerzhaft für Volkswagen. „Wenn wir das Gefühl gehabt hätten, das führt zum allgemeinen Lacher und einer Überweisung aus der Portokasse, hätten wir einen anderen Betrag ermittelt“, sagte Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe. VW hat den Bescheid weiter
  • 680 Leser
Ausstellung

In dieser Stadt ganz Europa entdecken

Marbach widmet dem Sehnsuchtsort Paris eine eindrucksvolle Ausstellung.
Einfach nur zu zeigen, wer wie Paris für sich erfunden hat, ist in diesen krisenhaften Zeiten nicht genug. „Die Weltlage gibt der Ausstellung Luft unter die Flügel“, erwartet Ulrich Raulff, der zum Jahresende scheidende Direktor des Marbacher Literaturarchivs. Positive Folgen erhofft sich auch Frankreichs Botschafterin Anne-Marie Descôtes, weiter
  • 200 Leser

In Panik auf die Gleise?

Nach dem Zusammenstoß eines Regionalzugs mit einer Schafherde prüft die Polizei, ob eine Panik der Tiere der Grund für den Unfall gewesen ist. Möglicherweise könnte ein Hund die Schafe in Angst versetzt haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. Die Ermittler suchen Zeugen, die etwas beobachtet haben. Ein Großteil der 450 Schafe weiter
  • 141 Leser

Irrfahrt Mit gestohlener Fichte unterwegse

Stockach (dpa/lsw) - Auf eine Spurensuche der besonderen Art haben sich in der Nacht zum Donnerstag Polizisten bei Stockach (Kreis Konstanz) begeben. Eine Frau hatte zunächst ein „auffälliges Fahrzeug“ gemeldet, wie die Beamten mitteilten. Bis die Polizisten kamen, war es aber wieder verschwunden. Sie verfolgten daraufhin Schleifspuren auf weiter
  • 113 Leser
Rettung

Kanu statt Hubschrauber

Die Höhlenrettung Baden-Württemberg muss bei einer Übung in Blaubeuren drei Untertage-Seen durchqueren. Eine „Patientin“ lobt das Einsatzteam.
Matthias Leyk bricht sich in einer Riesenhöhle in Frankreich fünf Kilometer vom Eingang entfernt einen Knöchel. In einer 24-stündigen Aktion wird er von französischen Spezialisten gerettet. „Das waren 16 Stunden Transportzeit auf der Trage“, sagt er. Seither kennt der Tübinger beide Perspektiven der Höhlenrettung: die des Retters und die weiter
  • 5
  • 166 Leser

Landarztquote Grüne ziehen bei CDU-Idee nicht mit

Lücken in der hausärztlichen Versorgung will die CDU-Fraktion mit einer neuen Landarztquote im Medizinstudium bekämpfen. Doch der grüne Koalitionspartner hält davon nicht viel. Der CDU-Abgeordnete Stefan Teufel warb im Landtag in Stuttgart für eine Landarztquote: Die Zahl der Studienplätze müsse zunächst um zehn Prozent auf 1650 erhöht werden. Davon weiter
  • 491 Leser
Haushalt

Millionen für Parteien

Die Regierungskoalition will im Schatten der Fußball-WM die staatliche Wahlkampfkostenerstattung erhöhen.
Es wäre ein Gesetz mehr, das im Schatten einer Fußball-WM eingefädelt wird: Im Eiltempo will die Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD ihr Vorhaben durch den Bundestag peitschen, mehr Geld aus der Staatskasse zu erhalten. Erst vor einer Woche fand die erste Lesung im Parlament statt. Dann wurde eine Expertenanhörung im Innenausschuss angesetzt. Heute weiter
  • 507 Leser

Nordkorea Trump relativiert Verbrechen

US-Präsident Donald Trump relativiert die Menschenrechtsverbrechen der Führung in Nordkorea. „Viele andere Leute haben einige wirklich schlimme Sachen gemacht, ich meine, ich könnte viele Länder durchgehen, wo viele schlimme Sachen gemacht wurden“, sagte Trump dem Sender Fox News. Laut US-Außenministerium hält Nordkorea bis zu 120 000 weiter
  • 489 Leser

OB Horn startet als Amtsverweser

Der Freiburger Wahlgewinner kann trotz angekündigter Klagen das Chefzimmer beziehen.
Freiburg (dpa/lsw) - Der künftige Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) wird voraussichtlich nur mit eingeschränktem Recht in sein neues Amt starten können. Gegen die Oberbürgermeisterwahl seien zwei Klagen angekündigt, sagte eine Sprecherin des Rathauses am Donnerstag. Horn werde vom Gemeinderat Ende Juni daher vermutlich vorerst nur weiter
  • 100 Leser

Philippsburg produziert wieder Strom

Das Atomkraftwerk im badischen Philippsburg liefert wieder Strom. Block 2, erstmals 1984 in Betrieb gegangen, ist laut Betreiber ENBW nach Revisionsarbeiten wieder ans Netz gegangen. weiter

Pop, Politik, Polemik

Prätentiös und penetrant: Roger Waters verwechselt in der Münchner Olympiahalle Konzert mit Kampagne und reduziert den Mythos Pink Floyd auf Agitproprock.
Resist!“, prangt in Riesenlettern auf der Riesenleinwand, rot auf schwarz. Resist! Widersteht! Gerade hat Roger Waters in der Münchner Olympiahalle „Another Brick In The Wall“ zelebriert, nun gibt er den 11 000 Besuchern eine Botschaft mit in die Pause: Resist! Damit sie wissen, wem sich zu widerstehen lohnt, projiziert der ehemalige weiter
  • 213 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Krach zwischen Merkel und Seehofer

Riskantes Spiel

Horst Seehofer hat bestimmt einen Plan. Die Frage ist nur, wohin der ihn führen wird. Klar, dass der CSU-Chef mit der Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel über Kreuz liegt. Warum aber macht er ausgerechnet jetzt die Frage, ob man Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen sollte, zum Knackpunkt der Union? Alleine um die Sache kann es Seehofer nicht gehen. weiter
  • 531 Leser

Rächer der Abgehängten

Die Mordrate ist auf einem Rekordhoch, die Reallöhne sind im Keller, die Korruption ist überall. Nun soll er es richten: Andrés Manuel López Obrador, linker Präsidentschaftskandidat, hat beste Aussichten, die Wahl in zwei Wochen zu gewinnen.
Ofelia Teloxa, 53, ist mit ihrer Tochter gekommen und hat auch ihre 80-jährige Mutter im Rollstuhl mitgebracht. Die Sonne brennt gnadenlos vom Himmel auf das Areal im zentralmexikanischen Zacatelco, das sonst die Liegewiese eines Freibads ist. Sie erwarten den führenden Bewerber um die Präsidentschaft Mexikos, Andrés Manuel López Obrador. „Er weiter
  • 543 Leser
Land am Rand

Schluss mit lustig!

Ein hipper Referendar fragt in routinierter Günther-Jauch-Manier das Wissen seiner Schüler zu Goethes Faust ab. Es sind schockierende Szenen, die sich in deutschen Klassenzimmern abspielen: Lehrer, die ihren Schülern mit Spaß und Freude Wissen vermitteln wollen. Damit muss endlich Schluss sein! Findet zumindest der „Verband Bildung und Erziehung“ weiter
  • 173 Leser
Migration

Showdown in der Union

Der Streit um die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin eskaliert. Der von Innenminister Seehofer angedrohte Alleingang hätte wohl seine Entlassung zur Folge – und damit das Ende der Koalition.
Ein bisschen grau im Gesicht sieht Bundesinnenminister Horst Seehofer aus, als er um kurz vor halb zwölf im Fahrstuhl zur Sonderfraktionssitzung im Reichstag hochfährt. Wobei Fraktionssitzung die Sache nicht richtig trifft. Die Abgeordneten von CDU und CSU, die erst vor wenigen Monaten ihre Parlamentsgemeinschaft bekräftigt hatten, tagen an diesem Donnerstag weiter
  • 550 Leser

Sohn erdrosselt Mutter mit Kabel

21-Jähriger muss sich in Heilbronn wegen Totschlags verantworten.
Die Schuld am gewaltsamen Tod seiner Mutter Evita hat der Sohn beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Heilbronn gestern eingestanden. Bei einem Streit habe er sie mit jenem Verlängerungskabel erdrosselt, mit dem sie ihn zuvor selber bedroht habe, ließ Vincent Z. (21) seinen Anwalt erklären. Die 52-jährige Frau sei „verbal explodiert“, als weiter
  • 127 Leser

Umfrage 42 Prozent glauben an Titel

Nicht einmal die Hälfte der Deutschen glaubt an die Titelverteidigung: 42 Prozent sind der Meinung, dass Deutschland in Russland Weltmeister wird. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschlandtrends. Allerdings in der ARD: Vor vier Jahren hatten in der entsprechenden Befragung vor dem Turnier nur 27 Prozent an den späteren Sieg der Deutschen geglaubt. weiter
  • 112 Leser

Unter kalifornischen Palmen: Einzug in die Exil-Villa von Thomas Mann

Los Angeles (dpa) - Für Thomas Mann war es das Haus der „Seven Palms“: Im hügeligen Pacific Palisades in Los Angeles - von Zitronenhainen und Palmen umgeben - fand der Schriftsteller nach der Emigration aus Nazi-Deutschland für sich und seine Familie in den 1940er Jahren eine Exil-Heimat. Jetzt wird das zweistöckige weiße Haus mit der Adresse weiter
  • 261 Leser

Unwetter-Einsätze Strobl dankt seiner Polizei

Stuttgart (dpa/lsw) - Für ihren Einsatz während der schweren Unwetter der vergangenen Tage hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Donnerstag der Polizei gedankt. Er hob besonders die Arbeit von vier Polizisten hervor, die einen 81 Jahre alten Autofahrer in Kirchheim/Teck aus seinem mit Wasser vollgelaufenen Fahrzeug befreit hatten. Ein Beamter hatte weiter
  • 115 Leser

Urteil Neun Jahre für tödlichen Faustschlag

Karlsruhe (dpa/lsw) - Wegen einer tödlichen Attacke nach einem Fußballspiel in Karlsruhe ist ein 22-Jähriger zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Karlsruhe sprach den jungen Mann wegen Körperverletzung mit Todesfolge für schuldig. Einen Teil der Strafe muss er in einer Entzugsklinik absitzen. Außerdem muss er über 60 000 Euro Schmerzensgeld weiter
  • 110 Leser

Verfahren gegen Göppinger Neonazis vor der Einstellung

Vor zwei Jahren kassierte der Bundesgerichtshof das Urteil. Jetzt gibt es anscheinend keinen neuen Prozess gegen die „Autonomen Nationalisten“.
Es war der aufwendigste Prozess, der im Südwesten gegen Rechtsextremisten geführt wurde – jetzt wird das Verfahren wohl sang- und klanglos eingestellt. Mit einem aufsehenerregenden Urteil wurden im August 2015 vier Mitglieder der vom Innenministerium verbotenen „Autonomen Nationalisten Göppingen“ (ANGP) verurteilt – unter anderem weiter
  • 129 Leser

Volksbühnen-Interimschef soll bis Sommer 2020 bleiben

Berlin (dpa) - Klaus Dörr (57) soll die Berliner Volksbühne bis zum Sommer 2020 als Interimschef leiten. Dies bestätigte die Berliner Kulturverwaltung am Donnerstag. Zuvor hatten „Stuttgarter Zeitung“/„Stuttgarter Nachrichten“ berichtet. Dörr, bislang stellvertretender Intendant des Stuttgarter Schauspiels, kümmert sich nach weiter
  • 150 Leser
Würth-Entführung

Warten auf den Kidnapper-Prozess

Die Ermittlungen zur Entführung des Unternehmersohns Markus Würth laufen noch. Ein Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft.
Eine Anklage ist auch drei Monate nach der Verhaftung des mutmaßlichen Entführers von Markus Würth nicht erhoben. „Die Ermittlungen stehen kurz vor dem Abschluss“, sagte Rouven Spieler, stellvertretender Sprecher der Staatsanwaltschaft Gießen, auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE. Ein 48 Jahre alte Serbe war ziemlich überraschend im März gefasst weiter
  • 171 Leser

Wer zahlt für Schäden durch Löschschaum?

Wer muss zahlen, wenn die Feuerwehr beim Löschen Schaden anrichtet? Damit befasst sich der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Es geht um die Kosten einer durch Löschschaum verursachten Sanierung auf dem Grundstück eines Bio-Großhändlers in Baden-Baden. Da der Schaumeinsatz als Fehlentscheidung eingeschätzt wurde, verurteilten Landgericht und Oberlandesgericht weiter
  • 128 Leser

Wetterhahn ist zurück

Die Mössinger Kirchengemeinde hat den von der eingerüsteten Kirche verschwundenen Wetterhahn wieder. Ein Radler fand den metallenen Gockel in einem Straßengraben außerhalb der Stadt, wie die Polizei mitteilte. Wer die Figur von der Turmspitze abmontiert habe, sei weiter unklar. weiter
  • 108 Leser

Wieder ein Wolf gesichtet

Im Nordschwarzwald ist das Tier vor die Linse einer Wildkamera gelaufen.
Forbach (dpa/lsw) - Im Nordschwarzwald ist ein Wolf gesichtet worden. Wie das Umweltministerium am Donnerstag mitteilte, wurde die Sichtung von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) bestätigt. Eine Wildkamera der Holzgenossenschaft hatte das Tier bereits am Samstag aufgenommen, wie Geschäftsführer Walter Dürr sagte. Das Tier war im Privatwald weiter
  • 129 Leser
Kommentar Dieter Keller zu Wirtschaftsminister Altmaier und der Tarifbindung

Zu große Schuhe

Ludwig Erhard hat als Bundeswirtschaftsminister ziemlich große Schuhe hinterlassen. Sie anzuziehen ist für jeden Nachfolger eine Herausforderung. Für Peter Altmaier sind sie noch deutlich ein paar Nummern zu groß. Seine neueste Idee: Er möchte die Tarifbindung der Unternehmen erhöhen. Es ist schon die Frage, ob das seine Aufgabe ist oder eher die der weiter
  • 516 Leser

Özil muss kämpfen

Der zentrale Mittelfeldspieler droht nach mehreren Verletzungen und dem Wirbel in der Fotoaffäre seinen Stammplatz zu verlieren.
Die Zahlen sprechen klar für Mesut Özil. 90 Länderspiele hat er für die deutsche Nationalmannschaft, deren Trikot er bereits seit dem Jahr 2009 trägt, bestritten. Er ist Weltmeister und eine feste Größe in den Planspielen des Bundestrainers, der auch in schwächeren Phasen stets zu ihm hielt. Er spielte bei Real Madrid, wechselte für die horrende Ablösesumme weiter
  • 208 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Nicht ohne eine starke EU

Zum Thema: Streit um die Asylpolitik

Dass wir in, gelinde gesagt, schwierigen Zeiten leben, hat wohl inzwischen jeder erkannt. Wir sind uns hoffentlich einig darin, dass ohne eine starke und einige EU alle europäischen Staaten in sehr naher Zukunft nicht mehr mitbestimmen und mitgestalten werden in der globalisierten Welt, sondern dass in allen wesentlichen

weiter
  • 3
  • 371 Leser
Lesermeinung

Zur Schließung zweier Kirchen in Aalen:

(...) Möchten Sie Verheißungen von Gott an sich selber erleben oder seine Freundlichkeit erfahren, ist dies leicht möglich, wenn Sie sich am Sonntagmorgen in eine der christlichen Kirchen begeben. In Deutschland hat man angefangen, Kirchen abzureißen. Kirchen wurden zerstört! In Aalen glücklicherweise nicht, aber vom Abriss bedroht sind die Martinskirche

weiter

inSchwaben.de (33)

Beim Sommerfest gibt es ganz viel Spaß

Mit der Bergmesse und einer attraktiven Lage bietet das Vereinshaus in Bargau ein tolles Ambiente für ein gelungenes Fest. Der Verein hat wieder einen Fahrdienst zur Veranstaltung eingerichtet. Zur Unterhaltung spielt der Musikverein Urbach.

Bargau. Auch in diesem Jahr lädt die Kolpingkapelle zum Sommerfest beim Kolpinghaus ein. Beginn der traditionellen Bergmesse ist am Sonntag, 17. Juni, um 10.30 Uhr, die Bewirtung mit Speis und Trank wird im Anschluss von der Kolpingkapelle übernommen. Pünktlich ab 9.30 Uhr steht wieder ein kostenloser Fahrdienst am Parkplatz Feuersee zur Verfügung,

weiter
  • 893 Leser

„Der direkte Wiederaufstieg ist unrealistisch“

Badminton Nach dem Abstieg aus der Württembergliga will die erste Mannschaft der TSF Gschwend in der Verbandsliga vorne mitspielen. Die zweite Mannschaft will in der Landesliga den Klassenerhalt schaffen.

Es war ein kurzer Ausflug für die Turn- und Sportfreunde Gschwend in die Württembergliga. Nach einem tollen Verbandsligajahr weilte die erste Gschwender Badmintonmannschaft ein Jahr in der Württembergliga, doch dann folgte als Tabellenvorletzter der Abstieg. Erstmannschaftsspielerin Svenja Frey nimmt aus dem Jahr aber viel Gutes mit: „Es war

weiter
  • 731 Leser

Planungsarbeit: Fassadenmonteure müssen handwerklich geschickt sein und auch gut rechnen können. Foto: Ina Fassbender/dpa-mag

weiter
  • 783 Leser

Marc Hanfmann packt schon kräftig mit an, wenn es darum geht, die Hausfassade ins rechte Licht zu setzen. Foto: Ina Fassbender/dpa-mag

weiter
  • 817 Leser

Fassadenmonteure machen den Look

Berufswahl Wer gerne draußen arbeitet und viel unterwegs sein möchte, findet im Beruf des Fassadenmonteurs eine spannende Aufgabe. Wohnhäuser und andere Gebäude erhalten von ihm das finale Aussehen.

Jede Stadt, jedes Viertel, jede Straße sieht anders aus – weil jedes Haus eine andere Fassade hat. Dafür sorgen Menschen wie Marc Hanfmann: Er absolviert bei der Firma Hanke im westfälischen Hagen gerade eine Ausbildung zum Fassadenmonteur. „Man kommt viel rum in ganz Deutschland, das finde ich gut. Außerdem arbeite ich gerne draußen. Und

weiter
  • 788 Leser

Rettung ist auf dem Weg: Dank modernster Technik rufen neue Automodelle von selbst um Hilfe. Foto: Golda@pixabay

weiter
  • 429 Leser

Notrufsystem im Auto nachrüsten

Verkehrssicherheit Automatische Hilfe nach einem schweren Unfall: Das soll das eCall-System gewährleisten. Vergleichbares bieten auch sogenannte Unfallmeldestecker, die einfach nachträglich installiert werden können.

Seit Ende März müssen neu typgeprüfte Automodelle über den automatischen Notruf eCall verfügen. Das System nutzt europaweit Mobilfunk und Satellitenortung, um nach einem Unfall einen Notruf abzusetzen, erklärt der Auto Club Europa (ACE). Aktuelle Modelle, die ihre Typzulassung vor diesem Stichtag bekommen haben, müssen auch als Neuwagen den eCall nicht

weiter
  • 453 Leser

Fünf Tipps für perfekte Bohrlöcher

Ratgeber Manche Fälle sind für den Profi. Aber Löcher bohren kann prinzipiell jeder. Doch spätestens bei der Auswahl der Dübel schadet etwas Beratung nicht. Der Weg zum richtigen Bohrloch geht über fünf Schritte.

Nach Rohren und Kabeln suchen: Wer die Wand nicht selbst gebaut hat, weiß auch nicht, wo genau Kabel und Rohre verlaufen. Dafür eignet sich ein Kabelsuchgerät. „Es findet sowohl strom- und spannungslose als auch -führende Leitungen in der Wand.“ Noch besser sind sogenannte Leitungssucher. „Sie reagieren auf Metall, finden also Kabel,

weiter
  • 1118 Leser

So werden Türen wieder richtig schön

Heimwerken Türen werden ständig benutzt, aber selten beachtet. Dafür stößt man mal dagegen, bleibt hängen oder sorgt auf sonstigen Wegen für viele kleine Schäden. Solche Gebrauchsspuren kann man selbst entfernen.

Während man bei furnierten Türen nahezu nichts unternehmen kann, sind lackierte Türen aus Holzwerkstoffen problemlos aufzufrischen. Vor dem Anstrich müssen die Türen aber vorbereitet und Macken von der Oberfläche beseitigt werden. „Bei geringen Schäden reicht es, die betroffenen Stellen abzuschleifen und neu zu lackieren“, erklärt Michael

weiter
  • 4
  • 2664 Leser

Georg Schmidt beobachtete die beiden Weinbergschnecken in Heubach am Rosenstein bei ihrer innigen Umarmung.

weiter
  • 305 Leser

Ramona Richter entdeckte die drei jungen Amseln auf den Prospekten, die in ihrem Briefkasten steckten.

weiter
  • 361 Leser

Walter Irsigler schreibt zu seinem Foto: „Schau mir in die Augen, Kleines.“

weiter
  • 773 Leser

Manfred Ebert gefielen die aufrecht stehenden, blauen Zapfen einer Korea-Tanne und lichtete sie für uns ab.

weiter
  • 803 Leser

Peter Obermayer erwischte die beiden Heuschrecken bei den Weiherwiesen, die sich durch diese Störung nicht aus der Ruhe bringen ließen...

weiter
  • 335 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Schadet eine Steinauflage? Kann man die Erdoberflächen von Kübeln und Pflanzlöchern

weiter
  • 1020 Leser

Die Himmelsstürmer im Garten

Rankhilfen Das Anbringen von schlichten oder aufwendigen, hölzernen oder metallenen Stützen gehört zu den Pflegearbeiten im sommerlichen Garten.

Alle Pflanzen wachsen in die Höhe, aber manche beeilen sich mit ihren schlingenden, windenden oder rankenden Trieben so sehr, dass sie Unterstützung brauchen. Man kann, wie für Stangenbohnen üblich, einfach lange Stangen in den Boden rammen, man kann aber auch mit dicken oder dünnen Ästen und mit Schnüren experimentieren, so dass kleine Gartenschmuckstücke

weiter
  • 518 Leser

Leckere Schärfe in der Knolle

Radieschen Die Nutzpflanze kann auch ganz mild sein.

Ihre Schärfe lässt sich mit einer Prise Salz abmildern. Wer möchte, kann die Knollen auch kurz in Butter dünsten und sie als Beilage zu Fisch und Kartoffeln servieren – das Erhitzen macht das Gemüse ebenfalls weniger scharf, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung. Kleinere Exemplare schmecken oft besser und sind seltener holzig. Vor dem Lagern

weiter
  • 1034 Leser

Schutz vor Blattläusen

Schädlinge Mit einem einfachen Trick kann man die Pflanzen schützen.

Ein Leimring hält Ameisen vom Blumentopf ab. Die Insekten sind Förderer von Blattläusen. Sie mögen deren Ausscheidung, genannt Honigtau. Daher kümmern sich Ameisen um die Blattläuse und schützen sie vor Feinden. Das gehe sogar so weit, dass die Ameisen Blattläuse zu neuen Pflanzen transportieren.

Mit einer Barriere für Ameisen um ein Pflanzgefäß lässt

weiter
  • 1051 Leser

Boot fahren im Gartenreich Foto: Jens Wolf dpa/lah

weiter
  • 144 Leser

Anreise Groningen ist mit dem Zug erreichbar. Infos unter www.bahn.de. Flüge nach Groningen gibt es ab München mit der polnischen Linie LOT, www.lot.com/de.

Unterkunft Das Asgard Hotel liegt günstig am Eingang zur Altstadt, aber nicht mitten im Geschehen und hat sympathische, mit moderner Kunst angereicherte Zimmer, Doppelzimmer ab 119 Euro, Frühstück

weiter
  • 150 Leser

Abwechslung und Natur im „Südlichen Ostfriesland“

Deutschland Mit Paddel und Pedal im Norden unterwegs.

Wenn man mit einem knappen und dennoch herzlichen „Moin“ begrüßt wird, die Kluntjes in der Teetasse knistern und die Sahnewölkchen sanft emporsteigen - dann ist man von einer Sekunde auf die nächste im Urlaub angekommen. Die Entspanntheit der Menschen und der Landschaft Ostfrieslands überträgt sich im Handumdrehen auf den Besucher und sorgt

weiter
  • 135 Leser

Badewasser checken

Online Urlauber können sich im Netz über Gewässer informieren.

Ist das Meer sauber? Über die Qualität der europäischen Badegewässer können sich Urlauber online informieren – mit einer Karte der Europäischen Umweltagentur (http://dpaq.de/HXTtE). Sie zeigt anhand verschiedener Farben die Wasserqualität, die 2017 gemessen wurde – exzellent, gut, ausreichend oder schlecht.

Urlauber in Deutschland können

weiter
  • 393 Leser

Bezaubernde Gärten in Sachsen-Anhalt

Dessau Das weitläufige Gartenreich von Schloss Wörlitz ist UNESCO-Weltkulturerbe.

Am Abend, wenn die letzten Tagesgäste in ihre Busse gestiegen sind, senkt sich himmlischer Frieden über das Gartenreich zwischen Dessau und Wörlitz, zu dem sechs Schlösser, sieben historische Parkanlagen und mehr als 100 kleinere Bauwerke zählen. Der erste englische Landschaftspark auf dem europäischen Festland, den Franz von Anhalt-Dessau in seinem

weiter
  • 136 Leser

City Ticket der Bahn

Zugfahren Auf die Tarifzone sollten die Reisenden achten.

Das City Ticket der Deutschen Bahn darf am Start- und Zielort nicht überall für die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden.

Es kommt auf den Vertrag mit dem regionalen Verkehrsverbund an, wie eine Sprecherin der Bahn erklärt.

In Berlin etwa gilt das City Ticket nur innerhalb des S-Bahn-Rings, also in der Tarifzone A. Gültig ist es am kompletten

weiter
  • 348 Leser

Groningens Glück liegt in der Vielfalt

Niederlande In der Fahrradstadt hat jeder Einwohner eineinhalb Fahrräder. Wegen der hohen Studentenzahl gilt die Stadt am Hondsrog im Altersdurchschnitt als jüngste Hollands.

Sie kommen von links, sie sausen von rechts, sie schießen von hinten heran. Ratlos stehen die Besucher am Straßenrand und überlegen, wie sie nur in diesen sich kreuzenden Strömen unbeschadet die Straße überqueren sollen. Tausende Fahrradfahrer beherrschen den Verkehr, abgestellte Räder nehmen freie Plätze, Trottoirs und Hauswände ein. Eineinhalb Fahrräder

weiter
  • 145 Leser

Große Erlebnisse für kleine Leute

Oberharz Sagenumwobene Bergwildnis, erlebnisreiche Ausflugsziele und viele kinderfreundliche Angebote machen die Region um den Brocken zu einem beliebten Urlaubsziel für Jung und Alt.

Sagenumwobene Bergwildnis, erlebnisreiche Ausflugsziele und viele kinderfreundliche Angebote machen den Oberharz zu einem beliebten Urlaubsziel für Familien:

Die märchenhafte Bergwildnis im Oberharz ist für Kinder wie ein großer Naturspielplatz mit urigen Wäldern, hohen Klippen und glasklaren Bächen. Im Nationalpark leben seltene Tiere und Pflanzen,

weiter
  • 146 Leser

Mehr Wolkenkratzer als New York

Hongkong Eine Stadt der Extreme: Hier gibt es die teuersten Hochhäuser der Welt, aber auch eines der weltweit günstigsten Michelin-Stern-Restaurants.

Genau 11,11 Euro kostet eine Minute. Und kaum ist der Heli abgehoben vom Dach des 30. Stocks des altehrwürdigen Hotels The Peninsula in Kowloon, kommt einem der Riese von nebenan schon wesentlich putziger vor, obwohl das ICC-Building mit 484 Metern immerhin der neunthöchste Wolkenkratzer der Welt und der größte in Hongkong ist. Staccatoartig prasseln

weiter
  • 240 Leser

Wichtiges für die Hongkong-Reise-Planung

Anreise Flug ab Frankfurt zum Beispiel mit Cathay Pacific unter www.cathaypacific.com. Für die Einreise nach Hongkong ist kein Visum erforderlich. Wer jedoch nach China weiterreist, benötigt ein Visum (www.china-botschaft.de).

Unterkunft Für hohe Ansprüche empfiehlt sich das Peninsula, eines der besten Hotels in Asien ab rund 500 Euro pro Zimmer und

weiter
  • 140 Leser

Die Schwesterinsel von Malta ist reizend

Mittelmeer Ländlich, wild und voller Geheimnisse, so präsentiert sich Gozo. Die Insel nordwestlich von Malta ist einen Besuch wert. Eine Rundfahrt im offenen Geländewagen zeigt interessante Orte.

Nur eine halbe Stunde braucht das Fährschiff vom maltesischen Hafen Cirkewwa nach Gozo, und schon ist man in einer anderen Welt. Das beginnt bereits an Deck des Schiffes. Man steht an der Reling, blickt über das Meer, und ein Gefühl von Ferien und Abenteuerlust kommt auf. Nach kurzer Zeit legt die Fähre in Gozos Hafenbucht Mgarr an, gesäumt von Fischerbooten

weiter
  • 248 Leser

Von der Jagst zum Kocher radeln

Radweg Teil 2 Unsere Redakteure sind für Sie einen Teil des Kocher-Jagst-Radweges gefahren. Nach dem Anstieg geht es nun bergab nach Aalen und weiter nach Hüttlingen.

Es riecht nach Dung. Was uns an unsere Jugend erinnert, als es noch mitten im Ort Bauernhöfe gab. Weiter geht die Fahrt wieder durch üppige Felder, deren Pracht jede Depression verdrängt. Bernlohe wird gestreift und wir kommen nach Simmisweiler. Hier scheint die Zeit in den 70er Jahren stehen geblieben zu sein. Wieder dieser Anflug von Erinnerungen.

weiter
  • 223 Leser

Hochwertige Produkte überzeugen den Prüfer

Fachbetriebe aus der Region Schwäbisch Gmünd und dem Ostalbkreis lassen sich freiwillig durch einen Experten des Deutschen Brotinstituts testen. Das Ergebnis zeigt zertifizierte Spitzenqualität der lokalen Handwerksbäcker.

Schwäbisch Gmünd. Sechs Mitglieder der regionalen Bäckerinnung ließen in dieser Woche ihre Brote und Brötchen in den Räumen der IKKclassic in Schwäbisch Gmünd begutachten. Bäckermeister und Qualitätsprüfer Manfred Stiefel, unabhängiger Sachverständiger des Deutschen Brotinstituts, beurteilte die eingereichten Brote mit seinem kritischen Kennerblick

weiter
  • 873 Leser

Registriert sind 3.200 Brotsorten

Die regionalen Handwerksbäckereien bieten vielfältige Brot- spezialitäten an. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Schwäbisch Gmünd. Elbländer, Hoflaiberl oder die Gallische Walnusssichel: Die Vielfalt der deutschen Brote gilt weltweit als einzigartig.

Im Deutschen Brotinstitut wird ein Brotregister geführt. Dort liegt die Zahl der verzeichneten Brotsorten bei rund 3.200 verschiedenen Brotspezialitäten, die täglich in den Bäckereien angeboten werden.

Weil die Definition

weiter
  • 784 Leser