Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 04. Juli 2018

anzeigen

Regional (82)

Am Donnerstag sind Schauer und Gewitter wieder ein Thema

Die Höchstwerte liegen weiterhin im sommerlichen Bereich.

Der Donnerstag bringt uns eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken, örtlich sind wieder teils kräftige Schauer und Gewitter möglich (wie immer wird es aber nicht jeden erwischen). Die Temperaturen liegen um 25 Grad. Wenn es länger freundlich ist, kann es noch etwas wärmer werden. Bei Gewitter gehen die Werte auf teils

weiter

Bald schnelles Internet für Schlechtbach

Gemeinderat Glasfaser kommt mit der Erschließung des Neubaugebiets Maiäcker II.

Gschwend. Bei den Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Maiäcker II in Schlechtbach sei geplant, den Kabelverzweiger in der Albert-Florath-Straße mit Glasfaser anzuschließen. Das gab Gschwends Bürgermeister Christoph Hald am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung bekannt. Aus Gesprächen mit dem Landratsamt habe sich ergeben, dass auch der Kabelverzweiger

weiter
  • 321 Leser

Darum hat die Zeitung unten Löcher

Bildung Deutschunterricht mal anders: Achtklässler der Leinzeller Werkrealschule machen mit beim Tagespost-Projekt „Zeitung in der Schule“. Die Schüler stellten GT-Redakteurin Marie Enßle viele Fragen.

Leinzell

Die Redakteure der Gmünder Tagespost treffen sich jeden Morgen zur so genannten Blattkritik in der Redaktion. Das heißt: Ein Redakteur schaut sich am Morgen die aktuelle Zeitungsausgabe genau an und berichtet seinen Kollegen, was ihm gut, was weniger gut gefallen hat. Eine solche Blattkritik durften die Werkrealschüler der achten Klasse in

weiter

Feuersalamander und Aua-Creme

Bildung In der Naturfreunde AG der Grundschule Iggingen erleben die Teilnehmer an vier Nachmittagen in der Woche viel Neues und Interessantes. Die Kursleiterinnen Christine Theiner und Bärbel Schmid hatten Exkursionen in die Wiesen und Wälder oder an den Bach organisiert. Es gab ein Waldmemory und sogar eine Begegnung mit dem Feuersalamander. Aus Spitzwegerich,

weiter
  • 163 Leser

Neue Betreuungsplätze in Jurten

Gemeinderat Die Gemeinde übernimmt Jurten des Waldorfkindergartens, weil Betreuungsplätze im Ort fehlen.

Ruppertshofen. Fakt ist, dass ab dem neuen Kindergartenjahr 2018/2019 der Gemeinde Ruppertshofen 14 Plätze bei der Kinderbetreuung fehlen. „Das ist die Ausgangssituation“, erklärte Bürgermeister Peter Kühnl am Mittwoch. Er hatte die Gemeinderäte zur Sondersitzung eingeladen, denn die Zeit drängt. Bereits gefallen war im Gremium der Beschluss,

weiter
  • 222 Leser

Reichlich Gelächter

Sommerfest Gute Stimmung in der Seniorenheimat Schuppert.

Gschwend. Vom Flötenkreis wurde der Gottesdienst umrahmt, der das Sommerfest in der Seniorenheimat Schuppert eröffnete. Anschließend wurden alle vom Chef des Hauses willkommen geheißen. Viele Angehörige und Gemeindemitglieder nahmen an den stimmig dekorierten Tischen unter farbig abgestimmten Pavillons Platz. Nach dem Gottesdienst gab es leckeres Essen

weiter

Spende für Kindergruppe

Soziales Bei der Eröffnung des Dorffests übergab Werner Kurz von der Sportgemeinschaft Mutlangen eine Spende an Regina Abele-Rathgeb von der Kindergruppe „Kunterbunt“. Dieses Projekt ist für Kinder suchtbelasteter Familien. Es leiste einen Beitrag zur gesunden Persönlichkeitsentwicklung, lobt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein (r.). Foto:

weiter
  • 365 Leser

„Was ist möglich und zukunftsfähig?“

Informationsabend Soll das Augustinusgemeindehaus für 7,2 Millionen Euro saniert werden?

Schwäbisch Gmünd. Was wird aus dem Augustinusgemeindehaus? Die Frage steht seit 2016 im Raum. Als der mächtige Bau 2016 sein 100-jähriges Bestehen feierte, ging es auch um die Zukunft des in die Jahre gekommenen Gemeindehauses.

Um bauliche und finanziell verantwortbare Lösungen zu finden, holte sich die evangelische Kirchengemeinde Unterstützung beim

weiter
  • 185 Leser
Aus dem Gemeinderat

Mehr Schutz für Bäume

Schwäbisch Gmünd. „In der Rosenstraße beschädigen Autofahrer beim Ein- und Ausparken immer wieder die am Straßenrand stehenden Bäume“, kritisierte Sebastian Fritz (Die Linke) am Mittwoch im Gemeinderat. Auf seine Anfrage, ob die Bäume besser geschützt werden könnten, brachte Oberbürgermeister Richard Arnold Metallgestelle ins Spiel, diese hätten sich

weiter
  • 5
Aus dem Gemeinderat

Neuer Belag für Schulhof

Schwäbisch Gmünd. Im Zuge der Bauarbeiten am neuen Bürger- und Bildungszentrum in der Weststadt soll auch der Innenhof – der bisherige Pausenhof der Stauferschule – umgestaltet und komplett gerichtet werden. Das teilte Gmünds Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse dem Gemeinderat am Mittwoch auf Anfrage von Stadtrat Rolf Crummenauer (CDU) mit. jas

weiter
  • 374 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neuer Radweg entsteht

Gmünd-Hussenhofen. Parallel der Rems wird im Benzfeld, direkt hinter dem dortigen Lebensmittelmarkt „Kaufland“, ein neuer Radweg entstehen. Hierfür wird in den kommenden Wochen ein bestehender Schotterweg verbreitert und mit Asphaltbelag versehen. Zudem soll der Radweg besser an die Straße „Im Benzfeld“ angeschlossen werden. Die Gesamtkosten belaufen

weiter
  • 121 Leser
Aus dem Gemeinderat

Stadt unterstützt Vereine

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd unterstützt im Jahr 2018 mehrere Sportvereine bei diversen Anschaffungen. Rund 51 000 Euro stellt die Verwaltung hierfür bereit. Mit 12 500 Euro erhält der TSB Gmünd dabei den größten Zuschuss, allerdings auf zwei Jahre verteilt. Das Geld ist für die provisorische Sanierung der sanitären Anlagen am Sportplatz

weiter
  • 147 Leser
Aus dem Gemeinderat

Stadtwerke wollen investieren

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Gemeinderat hat den Stadtwerken grünes Licht gegeben, um sich an einem bereits bestehendem Solarpark in Dingolfing bei Landshut zu beteiligen. Der Gmünder Energieversorger plant von der Hellenstein SolarWind GmbH für rund 570 000 Euro 10,7 Prozent Anteile zu kaufen. Ziel der Investition sei es, erklärte Stadtwerke-Chef

weiter
  • 113 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Anton Trost, Lindach, zum 85. Geburtstag

Gerhard Schiff, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Marica Jambrusic zum 75. Geburtstag

Dieter Pedal, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Heimo Malek, Wetzgau, zum 70. Geburtstag.

weiter
Polizeibericht

Drogenfund nach Diebstahl

Schwäbisch Gmünd. Ein Ehepaar wurde am Montag in einem Geschäft in der Ledergasse von einem Ladendetektiv beim Diebstahl von Feuchttüchern ertappt. Bei der Durchsuchung der 32-jährigen Frau wurde in ihrer Handtasche ein Einhandmesser aufgefunden, wodurch ein waffenrechtlicher Verstoß vorliegen könnte, teilt die Polizei mit. Bei dem 40-jährigen Mann

weiter
  • 178 Leser
Polizeibericht

Lastwagen beschädigt Zaun

Lorch. Beim Abbiegen in die Akazienstraße in Lorch hat ein Unbekannter mit seinem Lastwagen einen Gartenzaun beschädigt, wobei laut Polizei rund 2500 Euro Schaden entstand. Die Beschädigungen wurden am Dienstag gegen 15.30 Uhr bemerkt und der Polizei gemeldet. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 424 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rückwärtsfahren

Schwäbisch Gmünd. Ein Lastwagenfahrer hat am Dienstag um laut Polizei einen Unfall verursacht, bei dem 1500 Euro Schaden entstanden ist. Der 32-Jährige war mit seinem Lastwagen auf der Güglingstraße rückwärts gefahren und hatte dabei den Toyota eines 78-Jährigen übersehen.

weiter
  • 437 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Eine 31-jährige Autofahrerin hat am Dienstag gegen 13.40 Uhr an der Einmündung Wetzgauer Straße / Haselbacher Weg die Vorfahrt einer 44 Jahre alten Opel-Fahrerin missachtet, teilt die Polizei mit. Bei der Kollision der Autos entstand laut Polizei rund 3500 Euro Schaden.

weiter
  • 367 Leser

Konzert Jetzt Vorverkauf für JPO-Gastspiel

Schwäbisch Gmünd. „Milestones of Rock“, so lautet das Motto des erfolgreichen Projektes der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) gemeinsam mit Gitarrenmeister Siggi Schwarz und seiner Band. Zu hören sind Rock-Highlights der 70er- und 80er-Jahre. Der Auftritt ist am Samstag, 15. September, um 20 Uhr im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 128 Leser

Geldtrick geht daneben

Schwäbisch Gmünd. Eine 60 Jahre alte Frau versuchte am Dienstag in mindestens vier Geschäften der Innenstadt, Geld zu ergaunern. Sie täuschte jeweils vor, Kleinigkeiten kaufen zu wollen, bezahlte mit einem 100-Euro-Schein und wollte den jeweiligen Kauf dann doch rückgängig machen. Dabei versuchte sie, Teile des bereits erhaltenen Wechselgeldes einzubehalten,

weiter
  • 108 Leser

Im Westen stinkt’s wieder

Schwäbisch Gmünd. Die Geruchsbelästigung in der Weststadt ist zurück, teilte Ullrich Dombowski (Bürgerliste) am Mittwoch im Gemeinderat mit. Wochenlang sei nichts gewesen. Doch „seit zwei, drei Wochen stinkt’s wieder“. Verursacher des Gestanks soll die Firma Eurotech sein. Ende 2016 gründete sich eine Bürgerinitiative, die das Problem

weiter
  • 5
  • 118 Leser

Ein Traum in Gelb und Lila

Natur Echinacea und Lavendel geben an diesem Kreisverkehr in Wetzgau den Ton an. Damit die Blüte anhält und auch im Herbst die bunte Blumenwelt zu sehen ist, sind Stadtgärtnerinnen jetzt mit dem Rückschnitt beschäftigt. Der treibt weitere Blüten an. Foto: Jan-Philipp Strobel

weiter
  • 394 Leser

Legendär: „Hannibal“ sind zurück

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Rocklegenden von „Hannibal & Friends“ sind wieder vereint und geben wieder Konzerte – in der Originalbesetzung: Wolfgang Zwicker (Gesang), Manfred „Hannibal“ Hanschitz (Gitarre und Gesang), Fritz Gold (Bass), Ritchie Aniol (Schlagzeug) und Nesthäckchen Thomas Eckert (Gitarre). Der nächste

weiter
  • 5
  • 880 Leser

Zahl des Tages

3000

Quadratmeter groß soll der Wertstoffhof in Brainkofen werden. Die GOA wird dort bauen, wenn der Kreistag grünes Licht fürs Konzept gibt.

weiter
  • 131 Leser

Kulturnacht in Hohenstaufen

Hohenstaufen. Zur zweiten Kulturnacht in Hohenstaufen wird am Samstag, 21. Juli, eingeladen. Von 16 bis 23.59 Uhr gibt es an insgesamt 27 Locations im Dorf über 50 Künstler, Musiker, Schauspieler, Autoren live und persönlich. Selbstverständlich ist alles ohne Eintritt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz

weiter
  • 553 Leser

Neue Leuchten

Straßenbeleuchtung LED-Technik im Westen und Osten Waldstettens.

Waldstetten. Seit knapp zwei Wochen sind Jerzy Lange und sein Kollege von der Firma Reibel und Kraus in Winterlingen mit ihrem Steiger in Waldstetten unterwegs, um im Auftrag der EnBW 250 Mastaufsatzleuchten auszutauschen. Im Westen – also ober- und unterhalb der Straßdorfer Straße – sowie im Osten rund um Almenweg und Wolfsgasse sollen

weiter
  • 206 Leser

Zweimal die Note 1,0 geschafft

Abschlussjahrgang Zehntklässler der Franz-von-Assisi-Schule erreichen die Mittlere Reife. Der Gesamtschnitt liegt bei 2,4. Zwischen schriftlicher und mündlicher Prüfung führt die Abschlussfahrt nach Assisi.

Waldstetten

Nach den schriftlichen Prüfungen hieß es für die Zehntklässler der Franz-von-Assisi-Schule noch einmal Luftholen für die letzte Etappe der Abschlussprüfungen. Es ist seit einigen Jahren eine schöne Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Franz-von-Assisi-Schule nach den anstrengenden schriftlichen Abschlussprüfungen

weiter

Der TSV Alfdorf hat Mitglieder gewonnen

Verein Jahreshauptversammlung mit Berichten und Ehrungen für treue Mitglieder.

Alfdorf. Die Mitgliederzahlen haben sich beim TSV Alfdorf positiv entwickelt. Das berichtete Vorsitzender Klaus Hinderer bei der Jahreshauptversammlung. 1300 Mitglieder verzeichnete der Verein am 1. Januar 2018 – 40 mehr als ein Jahr zuvor.

Im sportlichen Bereich sei die Handballabteilung, die in der Spielgemeinschaft mit dem Patenverein aus

weiter
  • 486 Leser

„Gmünder Weg“ ist ausgezeichnet

Integration Schwäbisch Gmünd gehört zu den Preisträgern des Bundeswettbewerbes „Zusammenleben Hand in Hand – Kommune gestalten“. Verleihung im Bundesinnenministerium in Berlin.

Schwäbisch Gmünd

Vorbildlich: 21 Städte, Gemeinden und Landkreise wurden für ihre Initiativen zur Integration von Zuwanderern und Förderung des Zusammenlebens prämiert, beim Bundeswettbewerb „Zusammenleben Hand in Hand – Kommune gestalten“ im Bundesinnenministerium in Berlin. Mit dem Wettbewerbsbeitrag „Gmünder Weg schafft Heimat

weiter
  • 123 Leser
Kurz und bündig

Akademischer Chor lädt ein

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Beim Gastkonzert des Akademischen Orchesters der Universität Tübingen im vergangenen Jahr hat sich die Pfarrkirche St. Cyriakus in Straßdorf mit ihrer Akustik und ihrer besonderen Ausstattung für die Ensembles der Universität als passender Konzertort empfohlen. Die Kirchengemeinde gab grünes Licht für ein Wiedersehen: Am

weiter
  • 110 Leser

Stillhalten oder doch weitertanzen ?

Literatursommer Mit der Berliner Autorin Nina Jäckle und Tanzpädagogin Karen Foster.

Schwäbisch Gmünd. Der Literatursommer bietet unter dem Motto „Buch. Kunst. Weiblich. Leselust im Atelier“ an besonderen Orten besondere Lesungen mit Autorinnen. Diesmal war es die Berlinerin Nina Jäckle, die in der Dance Academy von Karren Foster auftrat.

Vienna Schepperle, Katharina Winter, Sarah Kluske, Anna Sophie Schürle, Kathrin Rasputin

weiter
  • 116 Leser

Strafe online bezahlen

Ordnungsamt Bußgeldstelle Gmünd richtet Internet-Portal ein.

Schwäbisch Gmünd. Ab sofort können Betroffene, die wegen einer Ordnungswidrigkeit, beispielsweise einer Geschwindigkeitsüberschreitung, eine Anhörung, Verwarnung oder einen Zeugenfragebogen von der Bußgeldstelle erhalten, ihre Angaben zur Sache auch online übermitteln. Bei der sogenannten Online-Anhörung können die Betroffenen den Tatbestand und das

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Öffentliche Einrichtungen zu

Schwäbisch Gmünd. Wegen einer internen Veranstaltung sind sämtliche Dienststellen der Stadtverwaltung, einschließlich Museum, Stadtbibliothek, Bezirksämtern sowie i-Punkt an diesem Donnerstag, 5. Juli, nur bis 12 Uhr geöffnet.

weiter
  • 194 Leser

SHW WM: Verkauf im Spätsommer?

Insolvenz Für den Maschinenbauer aus Aalen gibt es inzwischen 40 Interessenten aus dem In- und Ausland.

Aalen. Die Analyse der Gründe für die Insolvenz des Werkzeugmaschinenbauers SHW WM ist abgeschlossen. Die Suche nach einem Käufer läuft auf vollen Touren. „Der Investorenprozess läuft äußerst zufriedenstellend“, erklärte Insolvenzverwalter Martin Mucha auf Anfrage dieser Zeitung. Das Unternehmen sei weltweit zum Kauf ausgeschrieben worden.

weiter
  • 2418 Leser

Zahl des Tages

76 680

Euro an Zuschüssen aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) erhält die Stadt Heubach für die Neugestaltung des Areals rund um das Gebäude Obere Mühlgasse 2 in Lautern. Mehr zu den Plänen lesen Sie in dem Artikel „Neuer Platz in Lauterns Mitte“.

weiter
  • 914 Leser

Flohmarktladen Bücherinsel länger geöffnet

Essingen. Der Bücher-Spiele-Flohmarktladen der evangelischen Kirchengemeinde Essingen öffnet am Posaunenchor-Serenaden-Samstag, 7. Juli, länger seine Pforten: Von 14 Uhr bis 18.30 Uhr kann man in der Rathausgasse 21 stöbern. Anschließend darf man sich noch im Gemeindehaus stärken, denn dort bietet der Posaunenchor Getränke und Imbiss. Am Donnerstag,

weiter

Freizeit Stockbrot beim Urban Gardening

Heubach. Eine „Stockbrotparty“ auf dem Urban-Gardening-Gelände an der Hauptstraße gegenüber der katholischen Kirche ist am Donnerstag, 5. Juli, von 18 bis 20 Uhr in Heubach. Der Stockbrotteig wird von der Bäckerei Mühlhäuser gespendet. Stockbrotspieße, Getränke oder sonstiges Grillgut müssen selbst mitgebracht werden. Die Feuerstellen werden

weiter
  • 138 Leser

Raiffeisenbank Versammlung in Heuchlingen

Heuchlingen. Die Raiffeisenbank Rosenstein lädt zu ihren Mitgliederversammlungen für das Geschäftsjahr 2017 ein. Am Montag, 9. Juli 2018, ist in der Gemeindehalle in Heuchlingen die örtliche Versammlung. Beginn ist um 18.30 Uhr mit dem Abendessen. Der offizielle Teil der Versammlung wird um 19.30 Uhr mit den Berichten über das vergangene Jahr eröffnet,

weiter
  • 1028 Leser

Neuer Platz in Lauterns Mitte

Stadtentwicklung Abriss des Gebäudes in der Oberen Mühlgasse neben der Kirche in Lautern hat am Mittwoch begonnen – Gesamtes Areal soll neu gestaltet und aufgewertet werden.

Heubach-Lautern

Balken splittern, Fensterrahmen krachen, Steine zerbröseln – während sich der Bagger immer tiefer ins Gebäude frisst. Der Abbruch des alten Hauses in der Oberen Mühlgasse in Lautern hat am Mittwochvormittag begonnen.

Nur ein Parkplatz oder mehr?

Der Abriss des Gebäudes ist von der Heubacher Stadtverwaltung und dem Ortschaftrat

weiter

Zwei Tag ganz ohne Computer und TV

Albverein Ein Wochenende lang hieß es für die Familiengruppe, die „Erdlinge“, des Schwäbischen Albvereins Bartholomä: Spannung, Abenteuer, Spaß und Naturerleben in und um die Keuerstadt, einem romantisch gelegenen Forsthaus im Virngrund zwischen Ellwangen und Crailsheim. Foto: privat

weiter
  • 627 Leser

„Ein Paradies für alte Menschen“

Jubiläum Das Gmünder Spital zum Heiligen Geist feiert eine Woche lang das 25-jährige Bestehen.

Schwäbisch Gmünd. Vor 25 Jahren wagte die Stiftung Haus Lindenhof den Sprung in die Moderne. Beim Altenpflegeheim Spital zum Heiligen Geist hieß es: „Wir machen ein anderes Konzept.“ Weg von der Maxime „satt und sauber“ zu einem Leben mit individueller Gestaltung im Alter bei Wohnen und Tagespflege. Ein Weg, den zunächst weder

weiter
  • 137 Leser

Umgang mit traumatisierten Kindern lernen

PH-Studie Trainingskonzept als Hilfe auf dem Weg zur erfolgreichen Integration.

Schwäbisch Gmünd. Zahraa ist selbst von Syrien nach Deutschland geflüchtet. Nun arbeitet sie in Berlin beim Verein Back on Track und hilft ehrenamtlich geflüchteten Kindern beim Lernen. Was Flucht und das Ankommen in einem neuen Land bedeuten, weiß sie. Wie sie mit Kindern, die Ähnliches erlebt haben, umgehen und zu einer Wegbegleiterin einer gelungenen

weiter

Vier von 68 holen einen Preis

Bildung 68 Schülerinnen und Schüler legen am Gmünder Hans-Baldung-Gymnasium die Allgemeine Hochschulreife ab. Das beste Abiturergebnis wurde mit einem Schnitt von 1,3 erreicht.

Schwäbisch Gmünd

Insgesamt haben 68 Schülerinnen und Schüler dieses Jahr am Hans-Baldung-Gymnasium in Gmünd die Allgemeine Hochschulreife erreicht. Vier der Abiturienten haben einen Preis erhalten und sechs eine Belobigung. Das beste Abiturergebnis wurde mit einem Notendruchschnitt von 1,3 erreicht. Insgesamt haben die Schüler in diesem Jahrgang einen

weiter
  • 699 Leser
Kurz und bündig

Abschlussgala bei CircArtive

Gschwend. Am Samstag, 7. Juli, heißt es um 19 Uhr „Vorhang auf“ für die Berufsfachschüler der Zirkusschule. Die junge Künstler zeigen ihr Können in unterschiedlichen Circusdisziplinen. Eintritt: 15 Euro.

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Kindergarten feiert

Gschwend Seit 1968 gibt es den Kindergarten Brunnengässle. Das Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen wird am Samstag, 7. Juli, zwischen 10 und 14.30 Uhr kräftig gefeiert. Unter anderem ist um 13 Uhr ein Mitmachkonzert mit Thomas & Uli.

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

Sommernachtskino

Ruppertshofen. Zum Sommernachtskino lädt die evangelische Kirche am Freitag, 6. Juli, in den Garten des Pfarrhauses in der Erlenstraße ein. Gezeigt wird der Film „Ein Dorf sieht schwarz“. Dazu gibt es Getränke, Knabbereien und Snacks. Die Begrüßung ist um 20.30 Uhr. Der Film beginnt um 21.30 Uhr.

weiter
  • 633 Leser

Wertstoffhof-Idee nimmt eine Hürde

Abfallentsorgung Seit der Entscheidung im Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung können die Ostalb-Bürger nördlich von Schwäbisch Gmünd auf bessere Zeiten hoffen.

Iggingen-Brainkofen

Das Aufatmen im Gmünder Norden könnte hörbar ausfallen. Der mögliche Wertstoffhof in Brainkofen, der allen Bürgern zwischen Spraitbach und Heuchlingen Fahrkilometer ersparen dürfte, hat eine wichtige Hürde genommen. Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung hat das Konzept der Abfallwirtschaftsgesellschaft GOA einstimmig

weiter
  • 308 Leser

OB zu Räten „respektlos“

Gemeinderat Sigrid Heusel (SPD) kritisiert Äußerung Arnolds vor Schülern.

Schwäbisch Gmünd. Mit einer „persönlichen Erklärung“ der SPD-Fraktionschefin begann am Mittwoch Gmünds Gemeinderat: Ob es zutreffe, dass er am 21. Juni bei einer Veranstaltung mit Schülern gesagt habe, dass Gmünds Gemeinderat „hoffnungslos überaltert“ sei, fragte Sigrid Heusel. Und fügte hinzu: Wenn dies zutreffe, sei dies eine

weiter
  • 288 Leser

Sebaldplatz wird schmucker

Gemeinderat Stadtverwaltung stellt Planung vor. Anlage wird Brücke zwischen Graben am Josefsbach und Zeiselberg. Ratsfraktionen sehen die Pläne positiv.

Schwäbisch Gmünd

Die Parkanlage am Sebaldplatz wird schöner. Dies hat Gmünds Gemeinderat am Mittwoch beschlossen. Die Stadt wolle damit den Graben am Josefsbach nicht länger als Sackgasse am Waldstetter Tor enden lassen, sondern diesen über die Parkanlage zum Zeiselberg führen, sagte Baubürgermeister Julius Mihm. Auch wolle sie die Südstadt so besser

weiter
  • 5
  • 317 Leser

Fortbildung Chorsängertage in Lauchheim

Vom 18. bis zum 22. November diesen Jahres lädt der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) zu den Chorsängertagen auf Schloß Kapfenburg. Der späteste Anmeldetermin dafür ist der 15. Juli. Bis zu diesem Termin sollten sich Interessenten, geübte und engagierte Chorsänger, für eine Teilnahme angemeldet haben. Kursleiter ist Professor Teutschbein.

Mehr

weiter
  • 172 Leser

Projekt Performance im Museum

Der Verein Open Music präsentiert die Poly-Media-Performance „JETZT! 2018“ am Samstag, 14. Juli, 19 Uhr, und Sonntag, 15. Juli, 11 Uhr im Linden-Museum Stuttgart. Mit daran beteiligt ist auch die Schillerschule Schwäbisch Gmünd. Die preisgekrönte Poly-Media-Performance ist ein interdisziplinärer Austausch zwischen musikalischer Improvisation,

weiter
  • 587 Leser

Galakonzert und Jazz in Heidenheim

Opernfestspiele Galakonzert, Jazzgala und ein Konzert in der Pauluskirche sind weitere Höhepunkte.

Mit Beethovens Sinfonie Nr. 9 und ihrem Chorfinale „Ode an die Freude“ steht im Galakonzert der Heidenheimer Opernfestspiele am Sonntag, 8. und Montag, 9. Juli, jeweils um 20 Uhr, im Festspielhaus im Congress Centrum Heidenheim, ein Werk im Mittelpunkt, dass als hymnische Botschaft der Menschlichkeit und Symbol der Freiheit gilt.

Cappella weiter
  • 261 Leser

Klassik Open Air in Oettingen

Zum ersten Mal in der über 25-jährigen Geschichte der Oettinger Residenzkonzerte findet am Sonntag, 8. Juli, 18 Uhr, im Innenhof des Oettinger Residenzschlosses ein klassisches Open-Air-Konzert statt. Nach einem Jazz-Open-Air in der letzten Konzertsaison präsentiert das Kuratorium Oettinger Residenzkonzerte dieses Jahr ein Sinfonieorchester im Schlosshof.

weiter
  • 167 Leser

LaBrassBanda auf der Kapfenburg

Festival In der Dienstagsausgabe ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Die Bläserpunks von LaBrassBanda spielen am 25. Juli nicht in Fachsenfeld, sondern auf Schloss Kapfenburg. Es bleibt aber trotzdem dabei: das Konzert der Band ist ausverkauft. Foto: Gerd Keydell

weiter
  • 870 Leser

Mozart und Tschaikowski in St. Cyriakus

Konzert Das akademische Orchester Tübingen musiziert mit 50 Choristen in Straßdorf.

Beim Gastkonzert des Akademischen Orchesters der Universität Tübingen im vergangenen Jahr hat sich die Pfarrkirche St. Cyriakus in Straßdorf mit ihrer Akustik und ihrer besonderen Ausstattung für die Ensembles der Universität als passender Konzertort empfohlen. Die Kirchengemeinde gab grünes Licht für ein Wiedersehen: Am Samstag, 7. Juli, wird um 19.30

weiter
  • 305 Leser

Musikalischer Sommer

Konzert Das Aalener Sinfonieorchester am 7. Juli in der Stadthalle Aalen.

Das Aalener Sinfonieorchester lädt am Samstag, 7. Juli, 18 Uhr, zum Sommerkonzert in die Aalener Stadthalle. Solist ist der Aalener Pianist Hans-Roman Kitterer. Er wird bei Beethovens 5. Klavierkonzert zu hören sein. Beethoven schrieb sein Klavierkonzert während der Besetzung Wiens durch die napoleonischen Truppen.

Eine Erinnerung an das Premieren-Konzert

weiter
  • 204 Leser

„Musik aus vielen Kontinenten“ in der Theaterwerkstatt

Der moderne Chor des Gesangsvereins Rehnenhof, „voice net“, tritt am Samstag, 7. Juli, um 20 Uhr in der Gmünder Theaterwerkstatt mit seinem neuen Programm auf. Das Konzert bietet eine Reise durch die Musikwelt des Latin, afrikanischer Lieder, aber auch Einlagen aus dem Jazz bis hin zu witzigen deutschen Liedern. Die Schwerpunkte des Chorleiters

weiter
Tagestipp

Ipfmess-Countdown-Party

Die Münchner Spider Murphy Gang rockt heute Abend die Countdown-Party zur Bopfinger Ipfmesse. Längst ist die Party wesentlich mehr, als der inoffizielle Auftakt der Bopfinger Ipfmesse. An den Vorverkaufsstellen sowie der Abendkasse sind noch wenige Karten für das Spektakel erhältlich.

Bopfingen, Festzelt „Zum Senz“

19.30 Uhr

Eintritt 19,50

weiter
  • 136 Leser
Der besondere Tipp

Sommerfest in der Biker-Residenz

In und um Eddis Biker-Residenz zum Löwen in Althütte steigt am Wochenende, 7. und 8. Juli, das Sommerfest. Die Band Rawkage Inc. spielt am Samstag ab 21.30 Uhr auf der Bühne im Jagdsaal. Zu hören sind Interpretationen diverser Rock- und Metal-Klassiker. Am Sonntag beginnt um 11 Uhr der Weißwurstfrühschoppen. Dabei spielt das Country-Duo Rouletts. Der

weiter
  • 208 Leser

Zahl des Tages

109

Menschen sind seit Beginn der Zeckensaison in Baden-Württemberg an FSME erkrankt, Tendenz steigend. Das ist ein Viertel mehr als zur Jahresmitte 2017 (88 Erkrankte). Bei 21 Erkrankten kam es zu schweren Gehirnentzündungen, wie Enzephalitis und Myelitis. Zecken sind jetzt besonders aktiv. Das Landesgesundheitsamt rät zur Vorsorge durch schützende Kleidung,

weiter
  • 463 Leser

Staugefahr Ipfmesse in Bopfingen

Bopfingen. Während der Ipfmesse kommt es in der Zeit von Freitag, 6. Juli, bis Dienstag, 10. Juli, in Bopfingen zu Verkehrsbehinderungen. Das teilt das Landratsamt mit. Insbesondere wegen des Ipfmessumzugs am Samstag, 7. Juli, in der Zeit von 14 bis ca. 15.15 Uhr ist im Zuge der B 29 mit Stauungen zu rechnen. Die Landkreisverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer,

weiter
  • 207 Leser

B 10 für mehrere Stunden gesperrt

Aalen/Ulm. Pendler haben es gespürt: Die Bundesstraße B 10 bei Ulm war am Mittwochmorgen über Stunden gesperrt. Ursache war ein Verkehrsunfall, der sich gegen 6.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ulm-West und Dornstadt ereignete. Ein Sattelzug war zunächst auf der Fahrt in Richtung Dornstadt. Bei Ulm-Jungingen platzte einer seiner Reifen. Der Lastwagen

weiter
  • 120 Leser

Kampf gegen das Dieselloch

Aalen/Ulm. Deutschlandweit gibt es nur noch wenige zusammenhängende Bereiche ohne elektrifizierte Bahnstrecken. Diese werden als sogenannten „Diesellöcher“ bezeichnet. Eines davon, das „Dieselloch - Süd“, erstreckt sich entlang der südlichen Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg über den Schwabenbund, der diesen

weiter
  • 197 Leser

3E bleibt in der Familie

Jubiläum Der Oberkochener Fenstersoftware-Hersteller präsentiert zum 25-jährigen Bestehen Moritz und Marlene Ebert als künftige Firmenchefs.

Oberkochen/Heidenheim

Das Familienunternehmen 3E aus Oberkochen ist seit 25 Jahren erfolgreich mit Software für Fensterhersteller. Zum Jubiläum haben die Chefs des Systemhauses, Christine und Gerhard Ebert, ihre Nachfolger präsentiert. Sohn Moritz Ebert und Tochter Marlene Ebert werden das Unternehmen nach einer Übergangsphase fortführen. Spätestens

weiter
  • 3276 Leser

Wenn die Woche auch Papa-Tage hat

Gleichstellung Wie sich die Rollen verändern, wenn Mütter und Väter sich die Erziehungsarbeit teilen. Was es für die Familien und für die Arbeitgeber bedeutet. Ein Erfahrungsaustausch.

Aalen

Tatsächlich ist das ein besonderer Tag im Leben der Eltern, wenn der Nachwuchs das erste Wort spricht. Ist es „Mama“ oder „Papa“? Oder vielleicht sogar „Mapa“? Diese Wortschöpfung ihres heute Siebenjährigen haben Brigitte Winkler und Bernd Schindler noch immer im Ohr – auch, wenn es vielleicht nicht das

weiter
  • 387 Leser

Ein Apotheker-Typ, der überleben will

Medizinische Versorgung Boris Haluszczynski hat Ende April die Wasseralfinger Aeskulap-Apotheke aufgegeben. Warum er dennoch weiter als Apotheker erfolgreich ist.

Aalen-Wasseralfingen/Ebnat

Boris Haluszczynski ist ein Beispiel dafür, wie es funktionieren kann. Wie man heute als Standortapotheker immer noch erfolgreich sein kann – trotz boomender Versandapotheken und trotz Aufhebung der Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente. Der 54-Jährige ist ein Beispiel dafür, wie man Ressourcen sparend

weiter
  • 741 Leser

Konzert und Gemeindefest mit Wanderung

Sonntag, 8. Juli: Benefizkonzert zum Kirchenjubiläum: „Solokantaten des Barock“ mit Werken von Bach und Telemann. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Sonntag, 15. Juli: 10 Uhr: Festgottesdienst 50 Jahre Christuskirche 11. 15 Uhr: Zentrale Wanderung der Glaubenswege: Start und Ende an der Christuskirche.

weiter

Spirituelle Wanderung um die Kirche

Glaubenswege Die jährliche Hauptwanderung der Tourismuskooperation stellt die Christuskirche in Mögglingen ins Zentrum. Das evangelische Gotteshaus wird 50 Jahre alt.

Mögglingen

Glaube und Spiritualität erfahren bei Wanderungen auf örtlich und historisch reizvollen Wegen in der Region. Das ist seit 2004 das Erfolgsrezept der Glaubenswege. Die „Zentrale Wanderung“ der interkommunalen Tourismuskooperation führt dieses Jahr durch Mögglingen.

„Die Gemeinde ist erst 2015 der Partnerschaft beigetreten.

weiter
  • 497 Leser

Stella Herden ist neue Leiterin des Peutinger-Gymnasiums

Am Mittwoch hat sie die Bestellungsurkunde bekommen

Ellwangen. Das Peutinger-Gymnasium in Ellwangen hat eine neue Schulleiterin. Das teilt das Regierungspräsidium mit. Studiendirektorin Stella Herden tritt die Nachfolge von Hans-Bernd Hirschmiller an, der im November letzten Jahres plötzlich verstorben ist.

Stella Herden, 1960 in Geldrop (Niederlande) geboren, studierte Biologie und Sport für

weiter
  • 430 Leser

Elf Partner bieten Flüchtlingen Hilfe

Integration Gmünds Projektstelle für Integration und Flüchtlinge (Pfiff) gibt mit neun Partnern und dem Landratsamt des Ostalbkreises Einblicke ins Berufsleben und Ehrenamt.

Schwäbisch Gmünd

Schön, dass wir auch über so etwas reden“, sagt Weleda-Sprecher Theo Stepp. Er meint die Orientierungswerkstatt für Flüchtlinge und Zuwanderer, die Gmünds Projektstelle für Flüchtlinge und Integration (Pfiff) auch in den Sommerferien 2018 wieder anbietet – mit neun Partnern. Und er begrüßt, dass diese Werkstatt nicht im

weiter
  • 275 Leser

Anstoß für Jugendtreff West

Serviceclub Rainer Engelhardt Präsident des Rotary Clubs Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Neuer Präsident des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd ist Rainer Engelhardt. Er folgt auf Klaus Mayerhöffer, der dieses Amt im Clubjahr 2017/ 2018 begleitet hat.

Bei der Amtsübergabe gab der bisherige Präsident einen Überblick über die Initiativen des Rotary Clubs im abgelaufenen Jahr. Die so genannte Jahresaufgabe, das größte Spendenprojekt,

weiter
  • 431 Leser

Abischerz-Schaumparty am HBG

Schule Wintereinbruch? Schneeballschlacht? Nein: Schaumparty auf dem Pausenhof! Die frischgebackenen Abiturienten des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG) ließen laute Musik aus den Schullautsprechern dröhnen und luden alle Schüler sowie Lehrer zur Schaumparty ein. Aus zwei Schaumkanonen sprudelte die weiße Pracht wie aus einer nie versiegenden Quelle

weiter
  • 3
  • 736 Leser

Zusätzliche Bühne fürs Elektrofestival

Musik Vorbereitungen für das sechste „Wasser mit Geschmack“ am 25. August laufen. Neuerungen geplant.

Heubach. Internationale Künstler, eine neue Bühne und zahlreiche weitere Neuerungenm, die Planungen für das sechste „Wasser mit Geschmack“-Festival in der Stellung sind nach Angaben der Organisatoren in vollem Gange. Am Samstag, 25. August, ist es wieder soweit. Für die passenden Klänge sorgen über 25 Djs auf drei Bühnen. „Wir sind

weiter
  • 5
  • 2008 Leser

Unfall beim Rückwärtsfahren

Schwäbisch Gmünd. Als er mit seinem Lkw am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr auf der Güglingstraße ein Stück rückwärtsfuhr, übersah ein 32-Jähriger den Toyota eines 78-Jährigen und streifte diesen. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro.

weiter
  • 617 Leser

Vorfahrt missachtet - 3500 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. An der Einmündung Wetzgauer Straße / Haselbacher Weg missachtete eine 31-Jährige am Dienstagmittag gegen 13.40 Uhr die Vorfahrt einer 44 Jahre alten Opel-Fahrerin. Bei der Kollision beider Autos entstand ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

weiter
  • 4
  • 545 Leser

Unfallflucht in Lorch

Lorch. Beim Abbiegen in die Akazienstraße beschädigte ein Unbekannter mit seinem Lkw einen dort aufgestellten Gartenzaun, wobei ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand. Die Beschädigungen wurden am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr bemerkt. Hinweise auf den Verursacher erbittet an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.:

weiter
  • 830 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.47 Uhr: Ein Unbekannter zapfte rund 700 Liter Diesel aus einem Lkw, der auf dem Parkplatz auf der B 290 Höhe Frankenreute abgestellt war.

8.34 Uhr: Bilanz nach Autounfall in Hüttlingen: Zwei leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 20 000 Euro.

8.00 Uhr: Die Zahl der Betroffenen, die unter dem Burn-Out-Syndrom leiden sind drastisch angestiegen. Das

weiter
  • 2669 Leser

Auto übersehen - 20 000 Euro Sachschaden

Hüttlingen. Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag ereignete. Gegen 15.25 Uhr fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Opel von der Straße Straubenmühle auf die B 19 ein. Dabei übersah er den Ford Focus einer 24-Jährigen. Obwohl die junge

weiter
  • 2440 Leser

Starker Ausdruck für Nächstenliebe

Schule für Hörgeschädigte 65 Schüler von St. Josef führen das Vinzenz-Musical „Liebe sei Tat“ auf. Denn ohne den Heiligen gäbe es die Vinzentinerinnen nicht – und ohne sie die Schule nicht.

Schwäbisch Gmünd

Die Wut ist Marcel Fischer ins Gesicht geschrieben. Im Mönchsgewand steht der 20-jährige Abiturient der Schule für Hörgeschädigte St. Josef als Vinzenz von Paul auf der Kanzel. Seine Finger fliegen flink durch die Luft, als er predigt. „Wo bleibt eure Nächstenliebe?“ Der Neuntklässler Tom Liesenhoff synchronisiert die Predigt

weiter

Burn-Out: Zahl der Betroffenen drastisch gestiegen

Hilferufe des Körpers sollten ernst genommen werden

Aalen. Immer mehr Menschen fühlen sich völlig erschöpft und ausgebrannt. Das hat eine Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse zum Tag der Workaholics am 5. Juli ergeben. Demnach diagnostizierten Ärzte 2016 bei rund 26 000 Versicherten ein Burnout-Syndrom – ein drastischer Anstieg von rund 134 Prozent gegenüber

weiter
  • 3
  • 3869 Leser

Regionalsport (17)

14 VfR-Tore im Rohrwangderby

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen besiegt im Nachbarschaftsduell den B-Ligisten SSV Aalen standesgemäß 14:0. Chefcoach Giannikis zeigt sich zufrieden.

Der Trainer war zufrieden. Die Zuschauer waren’s auch. Mit 14:0 besiegte Fußball-Drittligist VfR Aalen den B-Ligisten SSV Aalen. „Die Mannschaft gewinnt an Sicherheit“, war die wichtigste Erkenntnis für VfR-Chefcoach Argirios Giannikis nach diesem dritten Vorbereitungsspiel seiner Mannschaft.

Noch ehe Schiedsrichter Felix Prigan aus

weiter
  • 457 Leser

1. FC Heidenheim startet sonntags

Die DFL hat die ersten beiden Spieltage der Zweitligasaison 2018/19 zeitgenau terminiert. Der 1. FC Heidenheim startet am Sonntag, 5. August, um 15.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld in seine fünfte Zweitligasaison. Eine Woche später bestreitet die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt am Sonntag, 12. August (15.30 Uhr), ihr erstes Auswärtsspiel

weiter
  • 441 Leser

14 VfR-Tore im Rohrwangderby

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen besiegt im Nachbarschaftsduell den B-Ligisten SSV Aalen standesgemäß 14:0. Chefcoach Giannikis zeigt sich zufrieden.

Der Trainer war zufrieden. Die Zuschauer waren’s auch. Mit 14:0 besiegte Fußball-Drittligist VfR Aalen den B-Ligisten SSV Aalen. „Die Mannschaft gewinnt an Sicherheit“, war die wichtigste Erkenntnis für VfR-Chefcoach Argirios Giannikis nach diesem dritten Vorbereitungsspiel.

Noch ehe Schiedsrichter Felix Prigan aus Deizisau das Nachbarschaftsduell

weiter
  • 5
  • 267 Leser

ZAHL DES TAGES

9:41:15

Stunden brauchte die Lauchheimerin Elena Illeditsch für ihren ersten Triathlon über die Langdistanz: Damit holte sie den Altersklassensieg in der W 25 beim prestigeträchtigen Ironman Challenge Roth.

weiter
  • 826 Leser

Fußball FCN: Souverän in die Landesstaffel

Die C-Junioren des 1. FC Normannia Gmünd haben ihr großes Ziel erreicht und ihre starke Saison ohne eine einzige Niederlage mit dem Landesstaffel-Aufstieg gekrönt. Die Mannschaft des Trainergespanns Patrick Krätschmer, Andreas Kurz und Timo Cudazzo agierte auch im Relegationsrückspiel beim 1. Göppinger SV auf ganzer Linie souverän und setzte sich mit

weiter
  • 336 Leser

Demurtas folgt auf Wagner

Fußball, Bezirksliga Beim Staffeltag wird der Heuchlinger an die Spitze gewählt. Helmut Vogel ist auf Abschiedstour.

Auf dem Staffeltag in Schnaitheim wurde der Heuchlinger Robert Demurtas zum Staffelleiter der Bezirksliga gewählt. Sein Vorgänger Roland Wagner übernimmt das Amt des Bezirksspielleiters von Helmut Vogel.

Robert Demurtas wurde einstimmig zum neuen Staffelleiter gewählt. Der Heuchlinger möchte dieses Amt zunächst für ein Jahr ausüben und schauen, was

weiter
  • 148 Leser

Ein Fußballspiel ohne Verlierer

Fußball Der 1. FC Heidenheim gewinnt das Benefizspiel in Neuler mit 7:0.

Nach Abpfiff gab es keine hängenden Gesichter. Die Ziele wurden erreicht. „Wir wollten eine vierstellige Summe an das St. Anna Hospiz spenden, jetzt sind es insgesamt 2000+X Euro geworden“, verkündet Abteilungsleiter Tobias Emer nach dem Spiel. Im St. Anna Hospiz in Ellwangen verbrachte der ehemalige TVN-Vorstand Uwe Nagel seine letzten

weiter
  • 100 Leser

Waghalsig unterwegs im Gelände

Truck Trial Die Europameisterschaft im Truck Trial macht am 14./15. Juli Station im Offroadpark Langenaltheim (Bayern). Ausrichter des Laufs ist das Lauchheimer HS-Schoch-Hardox-Team (im Bild) um Marcel Schoch und Johnny Stumpp. Weitere Infos unter: www.europatrucktrial.org. Foto: privat

weiter
  • 471 Leser

„Dreamscape“-Crew tanzt zum Titel

Tanzen, Europameisterschaft Die Tänzer des KULTURwerk Annette Scheuvens aus Schwäbisch Gmünd räumen in Bremerhaven richtig ab: Ein Titelgewinn, eine Vize-Europameisterin und ein dritter Platz.

Die „IDO European Hip Hop, Break Dance & Electric Boogie Championships“, die Europameisterschaften also, wurden in Bremerhaven ausgetragen. Über 2700 Tänzer aus 20 Nationen waren am Start. Deutschland stellte mit 719 Tänzern die größte Mannschaft, gefolgt von Slowenien mit 430 und Polen mit 413 Tänzern. Diese drei Nationen lagen am

weiter
  • 322 Leser

Damen 40 erspielen klaren Sieg

Tennis Die Bettringer Herren I sind aktuell Tabellenführer. Am Sonntag steht das Spiel in Schnait an.

Mit einem 5:1-Sieg gegen die SPG Althütte/Welzheim setzten sich die Damen 40 der SG Bettringen an die Spitze der Staffelliga. Die Punkte holten im Einzel Stefanie Brenner, Barbara Scheffold und Michaela Herbst. Auch beide Doppel gingen an Bettringen durch Britta Weber/Herbst und Brenner/ Tanja Dangelmaier. Die Damen I siegten mit 6:3. Mit 0:6 verloren

weiter
  • 139 Leser

„Wollen den Sport populärer machen“

Gorodki Das Wurfspiel, das ursprünglich aus Osteuropa und Russland stammt, wird seit 2009 auch in Schwäbisch Gmünd gespielt. Am 21. Juli findet auf dem Hardt der Gmünder Pokal statt.

Wer hierzulande das Wort Gorodki hört, weiß zunächst wahrscheinlich nicht, was damit gemeint sein könnte. Im osteuropäischen Raum und speziell in Russland ist der Sport jedoch relativ bekannt. Gorodki ist ein Zielspiel und bedeutet übersetzt so viel wie Städtchen. Die Spieler versuchen, durch das Schleudern eines Wurfstocks, dem sogenannten „Bit“,

weiter
  • 5

Die große Angst im Ehrenamt vor der DSGVO

Info-Abend Schwäbische Post und Gmünder Tagespost informieren Vereine über das neue Datenschutzgesetz.

DSGVO - Datenschutzgrundverordnung. Der Begriff hat beste Chancen, zum Unwort des Jahres zu werden. Wie ein Schreckgespenst huscht er nicht nur durch die Belegschaften sämtlicher Firmen hierzulande, sondern auch durch die Führungsgremien der Vereine. Einige haben aus Angst vor den Folgen sogar schon ihre Homepage stillgelegt. So weit muss es nicht kommen.

weiter
  • 297 Leser

Reitturnier in Röhlingen

Auf der Anlage des Reit- und Fahrverein Röhlingen wird am 14./15. Juli ein Springturnier ausgetragen. Am Samstag und Sonntag treten Reiterinnen und Reiter verschiedener Klassen auf dem Reitplatz zu ihren Wettbewerben an. Beginn am Samstag ist um 8.30 Uhr, Ende gegen 18.30 Uhr. Am Sonntag beginnen die Prüfungen um 8 Uhr, voraussichtliches Ende ist gegen

weiter

Schneider erreicht das Bundesfinale

Golf Beim „Sparkassen Open Deka Golf“-Cup qualifizieren sich noch vier weitere Sportler für das Bundesfinale.

Die Turnierserie „Deka Golf-Cup“ lockt auch in ihrem 16. Jahr wieder mehr als 4500 Golfbegeisterte auf die grüne Wiese. Für die Qualifikanten, die in mehr als 35 regionalen Sparkassenturnieren ermittelt werden, geht es 2018 am letzten August- und dem dritten Septemberwochenende zu den Finalturnieren ins Golfresort Schloss Fleesensee (Nord)

weiter

U17 der Normannia steigt in die Verbandsstaffel auf

Fußball, B-Junioren Der Gmünder Normannia gelingt die Krönung einer bemerkenswerten Saison.

Die B-Junioren des 1. FC Normannia Gmünd haben ihrer Saison das Sahnehäubchen aufgesetzt: Nach dem 2:0-Erfolg aus dem Hinspiel ließ die Elf vom Trainerduo Oliver Funk und Christoph Kunze auch auf fremdem Platz nichts mehr anbrennen und erreichte durch einen 3:2-Sieg beim GSV Maichingen souverän die Verbandsstaffel. Mit einem Dreierpack läutete Torjäger

weiter
  • 108 Leser

Bergsteigen im Schatten der WM

Extremsport Der Heubacher Hermann Berie hat während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland eine achttägige Bergtour im Kaukasus absolviert und den 5642 Meter hohen Elbrus bestiegen.

Elbrus: 5642 Meter über den Meeresspiegel ragt der Gipfel hinaus. Damit ist der Berg im russischen Kaukasus der höchste Berg Europas, noch vor dem Mont Blanc (4810 Meter). Während im Moment tausende von Fußball-Fans in Russland unterwegs sind, absolvierte der aus Heubach stammende Bergführer Hermann Berie dort eine achttägige Bergtour.

„Mein

weiter

Carolin Morassi verlässt SV Gmünd

Schwimmen Die 18-jährige Topschwimmerin kehrt zu ihrem Heimatverein MTV Aalen zurück. Der Zeitaufwand fürs Training und die Fahrten ist der angehenden Abiturientin zu hoch.

Der Gmünder Schwimmverein muss nach dem Wechsel seines Aushängeschildes Henning Mühlleitner vor einem Jahr zur Sportunion Neckarsulm nun auch auf seine beste Schwimmerin verzichten – Carolin Morassi bestreitet am kommenden Wochenende bei den württembergischen Jahrgangsmeisterschaften in Stuttgart ihre letzten Wettkämpfe für den SVG und wird danach

weiter
  • 5
  • 406 Leser

Überregional (58)

Dunja Hayali: „Ein Fehler - und die Nation dreht hohl“ Berlin (dpa) - Weibliche Sportjournalisten haben in den Augen von Dunja Hayali (44) nach wie vor kein leichtes Leben. „Als ich vor 20 Jahren Sportmoderatorin wurde, bekam ich meine Sonderstellung vom Publikum über Kollegen bis hin zu Sportlern noch deutlich zu spüren“, sagte weiter
  • 149 Leser
Dieser Tage in Israel: Nabucco ist alt geworden. Er besucht Tochter Fenena, die inzwischen in Jerusalem verheiratet ist. Einen Enkel gibt es auch – und ein Familienfest steht an. Abigaille schiebt den spürbar auf Krawall gebürsteten Vater im Rollstuhl zur Feier. Im Fernsehen läuft die Berichterstattung zum jüngsten Bombenanschlag in der Altstadt. weiter
  • 262 Leser
Für den Bachmann-Preis bewirbt man sich nicht, man wird für gewöhnlich vorgeschlagen. „Ich bin größenwahnsinnig“, sagt die österreichische Autorin Raphaela Edelbauer. Selbstbewusst wie sie ist, hat sie von sich aus einen Text für die 42. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt eingereicht - und gehört nun tatsächlich zu den Teilnehmern, weiter
  • 220 Leser
Mick Jagger übernachtet in Hohenlohe Fans können ihr Glück kaum fassen – Sänger der Rolling Stones zieht ins Schlosshotel Friedrichsruhe und genießt die Abgeschiedenheit Von unseren Redakteuren Jürgen Kümmerle und Heike Kinkopf ZWEIFLINGEN Engelsgleich (für eingefleischte Fans direkt von Gott gesandt) gleitet Mick Jagger im Helikopter in den strahlend weiter
  • 151 Leser
Fußball

„Möchte den Neuaufbau gestalten“

Bundestrainer Joachim Löw macht weiter, der DFB ist erleichtert. Eine Analyse des WM-Debakels steht noch aus. Insider berichten von einer gespaltenen Mannschaft.
Ein Konzept, wie es mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem trostlosen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland weitergehen soll, konnte Joachim Löw gestern noch nicht liefern. „Ich werde gemeinsam mit meinem Team analysieren, Gespräche führen und zum Start der neuen Saison die richtigen Schlüsse ziehen. Das alles braucht Zeit, wird weiter
  • 278 Leser

„Sie trifft den Nerv unserer Zeit“

Der Georg-Büchner-Preis 2018 geht an die Schriftstellerin Terézia Mora
Die Schriftstellerin und Übersetzerin Terézia Mora (47) wird mit dem Georg-Büchner-Preis 2018 ausgezeichnet. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag in Darmstadt mit. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland. Mora bekomme die Auszeichnung „für ihre eminente Gegenwärtigkeit weiter
  • 364 Leser
Interview

„Wir sind am Ende der Kompromissfähigkeit“

Der Staatsrechtler ist alarmiert: Überall auf der Welt stecke die Demokratie in der Bredouille. Positionen sind nicht mehr verhandelbar – das zeige auch die deutsche Regierungskrise.
Sichtlich stolz führt Christoph Möllers durch die Gebäude und den weitläufigen Garten des Wissenschaftskollegs zu Berlin im noblen Stadtteil Grunewald. Zu dem Ensemble am Ufer des Halensees gehören gleich mehrere neoklassizistische Villen. „Deutsches Princeton“ wird das Kolleg oft genannt. Von hier aus beschäftigt sich der Staatsrechtler weiter
  • 557 Leser

Argentinien Agüeros großer Dank an die Köche

Per Instagram hat sich Argentiniens Fußballstürmer Sergio Agüero, der 30-jährige Schwiegersohn Diego Maradonas, nach dem deprimierenden WM-Aus noch einmal zu Wort gemeldet und einen vielsagenden Dank an alle geschickt. An die Familie, an die Fans, an die Mitspieler, "auch an die Ärzte, die Physiotherapeuten, die Zeugwarte, die Köche, die ein großartiges weiter
  • 121 Leser

Argentinien

Buenos Aires. In Argentinien wächst zwei Tage nach dem Achtelfinal-Aus der Gauchos bei der Fußball-WM in Russland der Druck auf Nationaltrainer Jorge Sampaoli. "Zum Ausgang bitte hier entlang", titelte etwa die Zeitung Ole am Montag unmissverständlich eine Rücktrittsforderung an die Adresse des Coaches. Das Konkurrenzblatt Clarin veröffentlichte gleichzeitig weiter
  • 139 Leser

Armbrustschütze tötet Kater mit Pfeil

Mühlhausen (dpa/lsw) - Ein Unbekannter hat in Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis) einen Kater mit einem Pfeil tödlich verletzt. Der Schütze benutzte nach Angaben der Polizei vom Dienstag vermutlich eine Armbrust. Das Tier konnte sich noch in seinen Katzenkorb schleppen und verendete dann dort. Die Halterin des Katers fand das tote Tier mit dem Pfeil im weiter

Autofahrerin übersieht Stauende und kommt ums Leben

Ellwangen (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Ellwangen im Ostalbkreis ist am Dienstag eine 30 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen. Die Frau sei während der Fahrt vermutlich durch ein Telefonat abgelenkt gewesen, teilte die Polizei mit. Sie übersah nach dem Überholen ein Stauende auf der rechten Fahrspur und raste mit ihrem weiter
Leitartikel Ellen Hasenkamp zur Einigung im Unionsstreit

Beträchtlicher Schaden

Nicht einmal für einen gemeinsamen Auftritt hat es mehr gereicht. Getrennt präsentierten Horst Seehofer und Angela Merkel nach ihrem fast vierwöchigen Flüchtlingsstreit ihre Einigung. Er draußen, sie drinnen. Nein, das wird nichts mehr mit den beiden. Das Asyldrama hat allerdings weit mehr Spuren hinterlassen, als die Beziehung zwischen den Chefs der weiter
  • 523 Leser

CDU: Fahrverbote für Euro-5-Diesel notfalls vor Gericht verhindern

Stuttgart (dpa/lsw) - Trotz gegenteiliger Signale des Stuttgarter Verwaltungsgerichts will die Südwest-CDU Fahrverbote für Diesel der Euronorm 5 in Stuttgart weiterhin vermeiden. CDU-Generalsekretär Manuel Hagel sagte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart, das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig vom Februar habe hier rechtliche weiter
Kommentar Ulrich Becker zu Bundestrainer Jogi Löw

Der falsche Mann

Wer will über Jogi Löw den Stab brechen? Er hat Deutschland den Glauben daran zurückgegeben, dass wir keine unbegabten Rumpelfüßler sind. Er hat uns – 2006 noch als Co-Trainer von Jürgen Klinsmann – unvergessliche Momente geschenkt. Er hat deutschen Spielern das „jogo bonito“, das schöne Spiel, eingehaucht und sie 2014 zum sagenhaften weiter
  • 5
  • 568 Leser
Flüchtlingsstreit

Die vertagte Dauerkrise

Nach dem Kompromiss ist vor dem Streit? Die Einigung in der Union öffnet neue Gräben – und hinterlässt viele ungeklärte Fragen.
Wie Gefangene sehen SPD-Chefin Andrea Nahles und Vizekanzler Olaf Scholz aus, als sie sich in der Nacht zu Dienstag am Kanzleramt aufstellen. Vor ihnen fünf Mikrofone, hinter ihnen ein Gitter. Zwar kann sich Nahles ein kurzes, süffisantes Lachen nicht verkneifen, als sie von den „Unionsschwestern“ spricht. Beiden dürfte aber klar sein: Sie weiter
  • 603 Leser

Ein belastetes Bild

Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt ihren kompletten Bestand des „Brücke“-Künstlers Ernst Ludwig Kirchner. Doch sie ignoriert eine heikle Frage.
Man wird das Bild auf dieser Seite nicht finden. Und man darf sicher sein, dass es in dieser Zeitung auch nicht gedruckt werden würde, zumindest nicht unkommentiert – denn es zeigt ein nacktes Kind in einer eindeutig sexualisierten Pose. In der Staatsgalerie Stuttgart hängt dieses Bild einfach so an der Wand. Nur mit dem Titel versehen („Liegender weiter
  • 320 Leser
Hintergrund

Fahndung im Grenzkorridor

Vor drei Jahren waren „Transitzonen“ für Flüchtlinge schon einmal in der Diskussion. Nun will die Union sie als „Transitzentren“ an der Grenze aufbauen. Wichtige Fragen und Antworten: Wer soll in den Transitzentren untergebracht werden? Die Einigung von CDU und CSU sieht vor, dass an der deutsch-österreichischen Grenze Asylbewerber, weiter
  • 529 Leser

Feuerwehr bekämpft mit Großaufgebot Brand in Supermarkt

Ein Feuer hat in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) einen Supermarkt weitgehend zerstört. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden wahrscheinlich im Millionenbereich, teilte ein Polizeisprecher in Freiburg am Dienstagmorgen mit. Verletzt wurde niemand. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte am frühen Dienstagmorgen die Brandmeldelage weiter
  • 370 Leser

Feuerwehr bekämpft mit Großaufgebot Brand in Supermarkt

Breisach am Rhein (dpa/lsw) - Ein Feuer hat in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) einen Supermarkt weitgehend zerstört. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden wahrscheinlich im Millionenbereich, teilte ein Polizeisprecher in Freiburg am Dienstagmorgen mit. Verletzt wurde niemand. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte am frühen Dienstagmorgen weiter

Grün-Schwarz will keine Transitzentren im Südwesten

Kretschmann kritisiert Seehofers Vorgehen scharf. Österreich stellt Bedingungen für Flüchtlingsrücknahme.
Nach der Einigung im unionsinternen Asylstreit ändert sich im Südwesten im Umgang mit Flüchtlingen erst einmal nichts. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte in Stuttgart, er sehe durch die Pläne der Union bislang keine Auswirkungen für sein Bundesland. Vize-Regierungschef Thomas Strobl (CDU) sagte, er halte Transitzentren für Flüchtlinge weiter
  • 498 Leser

Gutes Gewissen trotz Pelz? - Pilotprojekt startet Produktion

Rastatt (dpa/lsw) - Über dem Tisch aus Metall baumelt am spiralförmig von der Decke hängenden Kabel eine Druckluftpistole, die beim Fellabziehen helfen soll. Daneben liegen ein Wetzstab zum Schärfen von Messern und ein sogenanntes Gekrösemesser mit abgerundeter Spitze. „Damit man ein Tier aufschneiden kann, ohne Organe wie Magen oder Darm zu verletzen“, weiter
  • 105 Leser

Irak Berlin soll Kinder von deutschen Dschihadisten zurücknehmen

Mehrere Länder zur Rücknahme von Staatsbürgern aufgefordert
Der Irak hat Deutschland und andere Staaten aufgefordert, Kinder von inhaftierten, ausländischen Dschihadisten in ihre Heimatländer zurückzuholen. "Wir haben bereits mit den Botschaften von Deutschland, Aserbaidschan, Russland und anderen Ländern gesprochen, damit sie (ihre Staatsbürger) zurücknehmen", sagte ein Sprecher des irakischen Außenministeriums weiter
  • 624 Leser
Glosse

Ja, ist denn schon wieder . . ?

Es ist doch schön, dass es in diesen turbulenten Zeiten auch ausgesprochen positive Nachrichten gibt. Nachrichten, die einem bewusst machen, dass es ein Leben auch neben der Politik gibt, neben einer nervenden Flüchtlingsdebatte und neben der in Deutschland weltbewegenden Frage, ob Jogi Löw nun weitermacht oder doch die Brocken hinwirft. Er bleibt, weiter
  • 599 Leser

Juventus Turin Am Ball bei Cristiano Ronaldo

Italiens Meister Juventus Turin hat offenbar Interesse, Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu verpflichten. Die Verhandlungen mit dem Champions-League-Sieger seien bereits im Gange, berichtete die generell gut informierte Sportzeitung „Marca“. Demnach will Juve für einen Vierjahresvertrag mit dem 33-jährigen Portugiesen 120 weiter
  • 144 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Lage der Autoindustrie

Keine Erneuerung

Halbjahrespressekonferenz des VDA
Das waren noch Zeiten. Vor einigen Jahren standen Zukunftstechnologien im Mittelpunkt der Autoindustrie: Autonomes Fahren, Batterieantrieb, Mobilitätskonzepte. Eine wirtschaftliche Euphorie riss die Branche in ungeahnte Höhen, alles schien möglich, der Blick war nach vorne gerichtet, der Absatz brummte. Dann kam der Diesel-Skandal – und heute weiter
  • 743 Leser

Kinder, Karriere, Kranke pflegen - Frauen stärker belastet als Männer

Stuttgart (dpa/lsw) - Frauen zwischen 25 und 44 Jahren schuften pro Tag zwei Stunden mehr als Männer - das ist eines der zentralen Ergebnisse des Gesellschaftsreports Baden-Württemberg. Demnach sind sie weiterhin deutlich stärker als gleichaltrige Männer gefordert durch die Doppelbelastung von Beruf und Familie. Pro Werktag verbringen Frauen 4,3 Stunden weiter

Löw trotzt Niederlage

Bundestrainer bleibt. Sein Vertrag läuft noch bis 2022.
Joachim Löw bleibt Fußball-Bundestrainer. Sechs Tage nach dem historischen Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft in Russland hat sich der 58-Jährige für ein Weitermachen entschieden. „Ich möchte nun auch mit ganzem Einsatz den Neuaufbau gestalten“, sagte Löw in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes. Löws Vertrag hatte ohnehin weiter
  • 493 Leser
Bundeshaushalt

Milliarden-Spritze für die Bundeswehr

Auch im kommenden Jahr will Finanzminister Olaf Scholz ohne neue Schulden auskommen. Für die Verteidigung gibt es mehr Geld, aber das Zwei-Prozent-Ziel ist noch in weiter Ferne.
Gerade diskutiert der Bundestag über den Bundeshaushalt 2018. Doch Finanzminister Olaf Scholz (SPD) denkt längst ans nächste Jahr. Da darf sich seine Verteidigungs-Kollegin Ursula von der Leyen (CDU) Hoffnungen auf mehr Geld für die Bundeswehr machen, wie sie es schon lange fordert. 42,9 Milliarden Euro für Verteidigung sieht der Entwurf vor, der am weiter
  • 550 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Bundeshaushalt 2019

Mit vollen Händen

Wenn die Wirtschaft wächst und die Steuereinnahmen sprudeln, ist der Job des Finanzministers einfach: Er kann neue Wohltaten verteilen. Sein Hauptproblem ist es, die Wünsche im Kabinett nach noch höheren Ausgaben zu bremsen. Sparen dagegen ist ein Fremdwort. In dieser glücklichen Lage ist Olaf Scholz beim Etat fürs nächste Jahr und der mittelfristigen weiter
  • 521 Leser

Motorradfahrerin prallt gegen Auto und stirbt

Hohenfels (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist eine Motorradfahrerin bei Hohenfels (Kreis Konstanz) gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die 74-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen wohl beim Überqueren der Straße das Motorrad übersehen, das eigentlich Vorfahrt gehabt hätte. Das Gefährt prallte gegen die Beifahrerseite weiter

Nachfrage nach Fördergeld ist hoch

Die Landesregierung will den Photovoltaik-Ausbau mit einer „Solaroffensive“ steigern.
Die Landesregierung will dem lahmenden Ausbau der Photovoltaik auf die Sprünge helfen. Drei Förderprogramme und fünf weitere Instrumente gehören zur „Solaroffensive“, deren Stand Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Dienstag erläuterte. Die Regierung ist guten Mutes – trotz Gegenwinds aus Berlin. Das Land sei ausgezeichnet weiter
  • 103 Leser

Nachfrage nach Fördergeld ist hoch

Die Landesregierung will den Photovoltaik-Ausbau mit einer „Solaroffensive“ steigern.
Die Landesregierung will dem lahmenden Ausbau der Photovoltaik auf die Sprünge helfen. Drei Förderprogramme und fünf weitere Instrumente gehören zur „Solaroffensive“, deren Stand Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Dienstag erläuterte. Die Regierung ist guten Mutes – trotz Gegenwinds aus Berlin. Das Land sei ausgezeichnet weiter
VDA

Neue Unsicherheiten nach dem Dieselskandal

Deutsche Fahrzeuge sind weiter weltweit gefragt. Doch Abgasregeln und die Drohung der USA mit höheren Zöllen bereiten Kopfweh.
Wir haben massiv an Vertrauen und Glaubwürdigkeit verloren“, gibt sich Bernhard Mattes zerknirscht. Seit 1. März ist der frühere Chef von Ford Deutschland Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA) als Nachfolger von Matthias Wissmann. Seither hält ihn der Diesel-Skandal in Atem – von Fahrzeugrückrufen über drohende Dieselfahrverbote weiter
  • 704 Leser
Tornados im Südwesten

Rotierende Rüssel richten Schäden an

Fachmann rechnet auch hierzulande mit viel stärkeren Wirbelstürmen wegen der Veränderung des Klimas.
Im Südwesten gibt es jedes Jahr zwischen drei und zehn Tornados. Das weiß Andreas Friedrich, Diplom-Meteorologe und Tornado-Beauftragter des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. Das letzte Phänomen dieser Art hat er am 20. September 2017 in Langenargen registriert. Dabei seien kaum Schäden entstanden, weil das Zentrum über dem Bodensee lag. weiter
Naturkatastrophe

Schlimmste Nacht seit 1945

Nie zuvor gab es in Deutschland einen so starken Wirbelsturm wie am 10. Juli 1968 in einem Teil des Schwarzwalds.
Ein Indianer vom Stamm der Cherokee hatte die Zeichen instinktiv richtig gedeutet. „Das ist ein Tornado“, rief der US-Amerikaner in der rundum verglasten Aula der Pforzheimer Waldorfschule, „alle auf den Boden und die Stühle über die Köpfe.“ Das Licht war aus, immer mehr Fenster waren zerborsten. „Die Glassplitter fielen weiter
  • 135 Leser

Segelflieger stürzt ab - Insassen schwer verletzt

Neresheim (dpa/lsw) - Beim Absturz eines Segelfliegers in Neresheim (Ostalbkreis) sind der 53-jährige Pilot und sein 68-jähriger Begleiter schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte eine automatische Seilwinde den Flieger am Montag von einem Flugplatz aus in die Luft gezogen. Auf einer Höhe von etwa 30 Metern löste sich das weiter

Sonniger Südwesten

Die Landesregierung will den Photovoltaik-Ausbau steigern. Das Ziel, die Fläche auf landeseigenen Dächern bis 2020 zu verdoppeln, wird wohl erreicht.
Die Landesregierung will dem lahmenden Ausbau der Photovoltaik auf die Sprünge helfen. Drei Förderprogramme und fünf weitere Instrumente gehören zur „Solaroffensive“, deren Stand Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Dienstag erläutert hat. Die Regierung ist guten Mutes – trotz Gegenwinds aus Berlin. „Baden-Württemberg, weiter
  • 100 Leser
Land am Rand

Statistische Nachspielzeit

Fußball ist nicht alles. Ist das beruhigend! Zumal man sonst – folgt man blanker Logik – nun nach dem frühen WM-Aus von Jogis Jungs vor dem Nichts stehen müsste. Flasche leer sozusagen. Ist aber nicht so – wir leben, wir singen, wir trinken. Womit wir bei beim eigentlichen Thema wären: Bier. Die Kollegen der Nachrichtenagentur dpa weiter
  • 104 Leser

Städtetagspräsident fordert mehr Instrumente gegen Luftschadstoffe

Mannheim (dpa/lsw) - Kommunen sollen nach Ansicht des neuen Städtetagspräsidenten Peter Kurz (SPD) mehr Spielraum im Kampf gegen Luftverschmutzung erhalten. „Die Handlungsfähigkeit der Städte und Gemeinden muss erweitert werden - auch auf Citymaut und Nahverkehrsabgabe“, forderte der Mannheimer Oberbürgermeister, der vor kurzem einstimmig weiter
Landespolitik

Ulm bekommt Landesgartenschau 2030

Auch Ellwangen und Rottweil kommen zum Zug.
Die Ausrichter der Landesgartenschauen in den Jahren 2026, 2028 und 2030 stehen fest: Ellwangen, Rottweil und Ulm bekamen den Zuschlag. Das beschloss die grün-schwarze Landesregierung gestern in Stuttgart. Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) gab die Entscheidung bekannt. In den Jahren 2027 und 2029 sollen zudem kleinere Gartenschauen in Bad Urach weiter
  • 487 Leser

VGH: Indymedia-Beschwerde gegen Beschlagnahme erfolgreich

Mannheim (dpa/lsw) - Die Beschlagnahme von Gegenständen bei Vereinsmitgliedern der seit 2017 verbotenen linksextremen Internetplattform „linksunten.indymedia.org“ ist nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) nicht rechtens gewesen. Die vom Verwaltungsgericht Freiburg ausgesprochene Anordnung sei aufgehoben worden, teilte der weiter
  • 100 Leser

Weiterer Verdacht im Fall Susanna

Der wegen Mordes an der 14-Jährigen verhaftete Ali B. soll ein weiteres Kind zweimal vergewaltigt haben.
Der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna aus Wiesbaden soll ein weiteres Kind vergewaltigt haben. Es habe sich der Verdacht erhärtet, dass Ali B. im März eine Elfjährige in einer Flüchtlingsunterkunft in Wiesbaden vergewaltigt habe, erklärte die Wiesbadener Staatsanwaltschaft am Dienstag. Gemeinsam mit einem anderen Tatverdächtigen, der ebenfalls weiter
  • 220 Leser

Zahl der Habilitationen im Südwesten leicht rückläufig

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Zahl der Habilitationen ist 2017 in Baden-Württemberg geringfügig gesunken: Insgesamt haben sich im vergangenen Jahr 251 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler habilitiert. 2016 betrug die Zahl der Habilitationen 259. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Bis zum Jahr 2002 war die Anzahl der weiter

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Über „des WOROM en osra Politik“:

„Onser Politik verstand i nemme, vielleicht be i au bloß z’domm, WOROM isch dui voller Widersprüche, WOROM, WOROM, …WOROM.

D’Migranta werdat weniger. Hörsch d’Politiker frohlocka, WOROM muass ma no, …so frog I mi, des BAMF so stark aufstocka?

Mir seiat doch a freies Land, wenn ma de Greane glauba soll. WOROM braucht’s no, wenn mir feira wellat Poller,

weiter
Lesermeinung

Zum Asyl-Streit und Abkommen mit den EU-Partnern:

Das Ergebnis bei EU-Gipfel zum Asyl-Streit sind Absichtserklärungen und derzeit keine belastbaren Vereinbarungen.

Bedauerlich ist, dass das Engagement von Minister Gerd Müller eine untergeordnete Würdigung gefunden hat. Das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat eine Agenda für Afrika und Europa für Frieden und Zukunft erarbeitet.

weiter
  • 3
  • 217 Leser
Für die Hilfe vor Ort

Zum genau selben Thema:

Machen wir doch einmal eine einfache Rechnung auf. Afrika hat anscheinend derzeit 1,23 Milliarden Einwohner. Deutschland circa 83 Millionen.

Wenn wir in den nächsten Jahren noch weitere 20 Millionen Afrikaner zu uns holen, hat sich die Zahl in Afrika kaum verändert. Nämlich von 1,23 auf 1,21 Milliarden. Übrigens, in Afrika werden täglich 99 000 Kinder

weiter
  • 4
  • 261 Leser
Lesermeinung

Zur Asyldebatte und zur CSU:

Der Herr Seehofer besteht auf Recht und Gesetz. Die Herren Söder und Dobrindt bestehen auch auf Recht und Gesetz. Seehofer und Söder sondern ihre Weisheiten vor jedem eben noch zu findenden Mikrofon ebenfalls ab. Recht und Gesetz gilt aber nur, wenn es um Menschen geht, die weniger als 2000 Euro im Monat bekommen – für VW-, Mercedes- oder Audi-Manager,

weiter
  • 4
  • 224 Leser

inSchwaben.de (8)

In den Bergen waren sie gern gemeinsam, die Altersgenossen des AGV 38. Hier im Juli 2011 auf der Zugspitze. Foto: Roland Steeb

weiter
  • 438 Leser

S’isch halt nemme des!

Griess Eich Gott ihr lieabe Leit – Ja, des isch a grosse Freid, dass so viel beisamma send, dia mascho von Jugend kennt. Aber gucket – send net bös: I fend halt, s’isch nemme dees.

Frieher war m’r frisch ond monter, jetzt isch jedes ebas ronder, manche send au knorra hager, leicht vergilbt ond zemlich mager. Nehmt’s net

weiter
  • 418 Leser

Zum Jubiläum eine neue Halle

Die Gehörlosenschule St. Josef in Schwäbisch Gmünd hat ihre Räume mit einem neuen Mehrzweckbau ergänzt. Dieser wird am Samstag, 7. Juli, zum Tag der offenen Tür eröffnet.

Schwäbisch Gmünd. Wo bisher unterhalb des 2016 fertiggestellten Gebäudes des Gymnasiums von St. Josef Säulen standen, ist ein neuer Bewegungsraum errichtet worden. Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür anlässlich des 150-jährigen Schul-Jubiläums ist er fertig geworden und wird am Samstag, 7. Juli, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst „eingeweiht“.

weiter
  • 740 Leser

Fortsetzung von Seite 20

307 Schüler werden im kommenden Schuljahr St. Josef besuchen, die Lehrerinnen und Lehrer betreuen zudem 318 hörgeschädigte Schüler an anderen Schulen.

Über 300 Schüler in einem kompletten Bildungsangebot

Von der Frühförderung und Schulkindergarten über die Grundschule, Haupt-, Werkreal-, Realschule bis zum beruflichen Gymnasium

weiter
  • 362 Leser

Hier wird nicht nur Schule gemacht

St. Josef in Schwäbisch Gmünd ist eine der ältesten Gehörlosenschulen Europas. Seit 1911 ist sie in Trägerschaft der Vinzentinerinnen. Am Samstag, 7. Juli, findet zum Jubiläum ein Tag der offenen Tür statt, an dem die Schüler ein eigens komponiertes Musical aufführen.

Schwäbisch Gmünd. Mit einem Festakt morgen, Freitag, 6. Juli, und einem Tag der offenen Tür am Samstag, 7. Juli, ab 10 Uhr feiert die Schule für Hörgeschädigte St. Josef ihr 150-jähriges Jubiläum. Ein besonderer Höhepunkt wird das Musical „Liebe sei Tat“ sein, das eigens für die Feierlichkeiten komponiert wurde. 60 Schülerinnen und Schüler

weiter

„Zeit raste viel zu schnell vorbei“

Als letztes der diesjährigen Altersgenossenfeste findet am Samstag das der 80er statt. Der richtige Zeitpunkt für den Verein, auf viele schöne gemeinsame Jahre zurück zu blicken.

Schwäbisch Gmünd. Als sie zur Welt kommen, wartet eine entbehrungsreiche Zeit auf sie. Bei ihrem ersten Altersgenossenfest im Jahr 1978 ist das Wirtschaftswunder schon Geschichte und die Altersgenossen des Jahres 1938 stehen mitten im Leben. Weitere 40 Jahre später sagt der Vorsitzende des AGV, Rolf Brenner: „Seit unserem 40er-Fest, das wir noch

weiter
Grußwort

Rückblick mit Wehmut

Die beiden Vorstände des AGV 38, Rolf Brenner und Wolfgang Jäger, freuen sich auf das Fest.

Du kannst nicht immer 18 sein, einmal da wirst du 80 sein.

Liebe Altersgenossinnen! Liebe Altersgenossen!

Nach alter Tradition feiern wir unser 80er-Fest, wozu wir auch alle herzlich willkommen heißen. Besonders begrüßen wir unsere Festteilnehmer aus der Ferne, die sich mit uns und unserer schönen Stadt verbunden fühlen.

Wenn wir zum letzten

weiter
  • 263 Leser