Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 11. Juli 2018

anzeigen

Regional (98)

Ein „wichtiges Angebot“ für pflegende Angehörige

Sozialausschuss Die Gemeinderatfraktionen begrüßen das Projekt „Weitblick – Gmünder pflegen sich“.

Schwäbisch Gmünd. Pflegebedürftige Angehörige zu versorgen, sei Sonja Hoffmann zufolge häufig ein Vollzeitjob. Hoffmann ist Krankenschwester, Pflegepädagogin und seit August vergangenen Jahres verantwortlich für das Projekt „Weitblick – Gmünder pflegen sich“.

Deutschlandweit gebe es aktuell 2,8 Millionen pflegebedürftige Menschen,

weiter
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Der Fahrer eines Leichenwagens musste am Dienstag gegen 17.20 Uhr am Mutlanger Berg einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen, dessen Fahrer in einer Kurve seine Fahrbahnseite nicht eingehalten hatte, teilt die Polizei mit. Dadurch prallte der Leichenwagen gegen den Randstein. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise

weiter
Polizeibericht

In Vereinsheim eingebrochen

Welzheim. In der Nacht zum Montag ist gegen 1.45 Uhr ein Einbrecher in ein Vereinsheim im Fritz-Baum-Weg in Welzheim eingebrochen worden. Am Tresen entwendete der Dieb den Inhalt eines Sparschweins. Die Ermittlungen zu dem unbekannten Dieb dauern an.

weiter
  • 504 Leser

Krokodil ist wieder da

Sommeraktion Passantin findet verschwundenes Reptil im Kocher.

Aalen. Gute Nachricht für Reptilienfreunde und Fans der Aktion „Aalen City blüht“. Das fehlende Krokodil aus der Beinstraße ist wieder da. Es wurde bereits Anfang der Woche von einer Passantin im Kocher im Stadtgebiet aufgefunden. Das 15 Kilogramm und etwa drei Meter lange Plastiktier war ein wenig lädiert. Die Tatzeit des Diebstahls konnte

weiter
  • 5
  • 731 Leser
Polizeibericht

Linienbus gegen Auto

Ruppertshofen. Ein 32-jähriger Linienbus-Fahrer ist am Dienstag gegen 17.15 Uhr von der K 3328 in einem zu engem Bogen in die K 3246 in Richtung Vellbach abgebogen und berührte dabei den VW einer 58-Jährigen, teilt die Polizei mit. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatten sich keine Fahrgäste im Omnibus befunden. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden

weiter
  • 561 Leser

Mit dem „Gmünder Modell“ in den Bundestag

Gemeinderat Stadtrat Hans-Jürgen Westhauser lobt Engagement der Stadt für die Integration.

Schwäbisch Gmünd. „Das ‘Gmünder Modell’ zur Integration von Flüchtlingen sollte im Bundestag vorgestellt werden“, das sagte Stadtrat Hans-Jürgen Westhauser (SPD) beim Bericht über die Projektstelle für Integration und Flüchtlinge („Pfiff“) in der gemeinsamen Sitzung von Sozial- und Verwaltungsausschuss. Mit solchen

weiter
Vermisstenmeldung

Suche nach einem Vermissten

Urbach. Der 33-jährige Arthur G. wird seit Montag, 9. Juli, um 5 Uhr vermisst. Er verließ zu Fuß seine Wohnung in Urbach. Bislang ist sein Aufenthaltsort unbekannt. Er könnte sich laut Polizei in einer hilflosen Lage befinden. Bisher durchgeführte Suchmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Arthur G. ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine athletische

weiter
  • 123 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Fahrspurwechsel

Schwäbisch Gmünd. Beim Wechseln der Fahrspur auf der Rektor-Klaus-Straße hat ein 28-jähriger VW-Fahrer am Dienstag um 10.45 Uhr den stehenden VW einer 38-Jährigen gestreift, berichtet die Polizei. Es entstand rund 1000 Euro Schaden.

weiter
  • 444 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Alfdorf. Eine 20-jährige Hyundai-Fahrerin hat am Dienstag gegen 19 Uhr, als sie in Alfdorf von der Breitestraße in den Strübelweg einbog, eine vorfahrtsberechtigte Ford-Fahrerin übersehen, teilt die Polizei mit. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Der Ford der 56-jährigen Fahrerin war nicht mehr fahrbereit und musste

weiter
  • 626 Leser
Polizeibericht

Zwei Personen leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Einen Auffahrunfall hat ein 23-jähriger Daimler-Fahrer am Dienstag verursacht, als er gegen 7.45 Uhr auf der Rechbergstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Aus Unachtsamkeit ist er laut Polizei auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Citroen einer 29-Jährigen aufgefahren. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt. Schadensbilanz:

weiter
  • 618 Leser

Ein Gebäude mit drei Baustellen

Kirche Für rund eine Million Euro wird derzeit die Leonhardskirche renoviert. Bis zur Remstal-Gartenschau sollen die Maßnahmen beendet sein. Eine WC-Anlage wird zusätzlich installiert.

Schwäbisch Gmünd

Dachstuhl, Dachziegel und ein marodes Mesnerhaus: Seit sechs Wochen ist Zimmermeister Michael Kessler mit fünf Mitarbeitern mit der „wahnsinnig aufwändigen“ Sanierung des hölzernen Dachstuhls der Gmünder Leonhardskirche beschäftigt. Das Gemäuer stammt aus den Jahren um 1340, die Arbeiten der damaligen Zimmerer lobt der

weiter
  • 5
  • 370 Leser

Gegen Lastwagen gefahren und schwer verletzt

Unfall Bei einem Verkehrsunfall auf der B 29 zwischen Zimmern und dem Verteiler Iggingen ist eine 43-jährige Frau am Mittwoch kurz vor 12 Uhr schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Hyundai in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs, als sie aus bislang ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn kam und auf einen in einer Parkbucht stehenden

weiter
  • 202 Leser

Freier Eintritt für Begleiter

Schwäbisch Gmünd. Begleitpersonen von Menschen mit Behinderungen haben künftig bei Veranstaltungen der Stadt Schwäbisch Gmünd kostenlosen Eintritt. Das beschlossen der Sozialausschuss und der Verwaltungsausschuss in einer gemeinsamen Sitzung. Die Menschen zu begleiten, sei ein lobenswertes Engagement, betonte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Sie hätten

weiter
  • 125 Leser
So ist es richtig

Kontonummer „Hilfe für Nic“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In unserer Berichterstattung über das zehnjährige Bestehen des Vereins „Hilfe für Nic“ hat sich der Fehlerteufel bei der Kontonummer eingeschlichen. Die Kontonummer für Spenden lautet: DE11 600501010001379101. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 531 Leser

Wichtig für Krebskranke

Ausschuss Die Arbeit der Krebsberatungsstelle wird den Stadträten vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd. Für Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse ist es eine „wichtige Einrichtung“, die Psychoszoziale Krebsberatungsstelle Ostwürttemberg auf dem Gelände des Stauferklinikums. Vom Förderverein Onkologie 2009 gegründet, ist sie Anlaufstelle für an Krebs Erkrankte oder deren Angehörige. Allein im ersten Halbjahr 2018 hätten

weiter
  • 5
  • 122 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Siegfried Krebs, Rehnenhof, zum 75. Geburtstag

Christel Schowald, Rehnenhof, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Helmut Stutz, Wißgolgingen zum 70. Geburtstag

weiter
  • 3
  • 416 Leser

Kombibad sucht Architekt

Bäderdebatte Sauna nur als Option: Die Stadt legt jetzt die Ausschreibungsmodalitäten für das 35-Millionen-Euro-Projekt im Hirschbach fest.

Aalen

Es bleibt beim bisherigen Beckenprogramm. Das Schwimmerbecken in der Halle ist 25 Meter lang und hat zehn Bahnen. Draußen sind es 50 Meter und acht Bahnen. Es gibt Becken für Kinder und Kurse, für Springer und Wasserspiele. Außerdem Rutsche, Dampfbad und vieles mehr. Eigentlich ist alles so, wie es der Gemeinderat beim einstimmigen Grundsatzbeschluss

weiter
  • 499 Leser

Wildes Parken um die PH ein Problem

Gemeinderat Bürgerliste fordert Stadtverwaltung zum Handeln auf. Diese widerspricht.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt soll mit dem Land Baden-Württemberg in Bezug auf die Pädagogische Hochschule (PH) und mit dem Ostalbkreis des Berufschulzentrums (BSZ) wegen Gespräche über ein Parkhaus führen. Mit diesem sollen die Parkplatzprobleme bei der PH und dem Schulzentrum gelöst werden. Dies schlug die Fraktion Bürgerliste im Gmünder Gemeinderat

weiter
  • 374 Leser

Zahl des tages

2030

Grundschul-Kinder waren am Mittwoch in Gmünd sportlich aktiv: beim 25. Gmünder Kinder-Sport-Spaß-Fest auf den Sportanlagen im Schwerzer. Neben den drei Grundsportarten Turnen, Leichtathletik und Schwimmen gab's auch Handball und Hockey – sogar ein Sommer-Biathlon war im Angebot. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 33.

weiter
  • 209 Leser

Maskottchen „Remsi“ in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. In der Südstadt startet an diesem Donnerstag, 12. Juli, ab 15 Uhr eine Mal-Aktion: Kinder, Erwachsene und Senioren sind eingeladen, Remsi-Bienen für die Südstadt zu bemalen. Holzrohlinge, Pinsel und Farben stehen bereit. Mitzubringen ist ein alter Kittel. Die Kunstwerke werden in der gesamten Südstadt aufgestellt. Eine Anmeldung ist

weiter
  • 147 Leser

Aloha und Mahalo in der Stadtbibliothek

Sommerausstellung Unter dem Motto „Aloha und Mahalo“ präsentiert die Gmünder Stadtbibliothek in ihrer Sommerausstellung bis 1. September neben spannenden Schmökern Reiseliteratur und Jugendbücher. Wer keinen Platz im Koffer hat, kann in der Ostalb-Onleihe elektronische Medien ausleihen. Foto: privat

weiter
  • 446 Leser

Beachparty in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Freibad Bettringen lädt am Freitagabend, 13. Juli, zur elften Beachparty ein. Die fünfköpfige Coverband „Sound Supply“ aus Bettringen spielt auf der Hauptbühne Tophits der vergangenen Jahrzehnte. Zudem legt DJ Bel Air bei der Cocktailbar eine Mischung aus Hip Hop, R’n’B, Reggeaton

weiter
  • 752 Leser
Guten Morgen

Evangelisch? Oder städtisch?

Michael Länge schreibt über Konfessionen in Gmünds Stadtteil Lindach.

Gmünd, das wissen die Gmünder, ist eine katholisch geprägte Stadt, die gerne auch mal Schwäbisch Nazareth genannt wird. Diese katholische Prägung gilt, im Großen und Ganzen, auch für Gmünds Stadtteile. Auch wurden sie Anfang des 19. Jahrhunderts württembergisch. Nur einer tanzt aus der Reihe. Lindach. Die Lindacher nannten sich schon Mitte des 18.

weiter
  • 5

Kolomanritt am Sonntag

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Beim Kolomanritt in Wetzgau am Sonntag, 15. Juli, gibt es zum Auftakt um 9.30 Uhr einen Gottesdienst am Kreuztisch im Himmelsgarten. Um 11 Uhr ist an der Kolomankirche die Pferdesegnung, die Reiterprozession durch die Fluren von Wetzgau schließt sich an. Das Busunternehmen Severin Abt GmbH & Co. KG weist darauf hin, dass

weiter
  • 298 Leser

Neue Wege für den Gmünder Osten suchen

Sozialausschuss Dass das Förderprojekt „Zukunft Oststadt“ ausläuft, gefällt den Stadträten „überhaupt nicht“.

Schwäbisch Gmünd. Selten hat ein Projekt in den vergangenen Jahren im Sozialausschuss des Gmünder Gemeinderats so viel Lob erhalten. Das Förderprogramm „Zukunft Oststadt“ sei „genial“, „gigantisch“, „sehr sinnvoll“ und ein „absoluter Erfolg“. Hätte es das Projekt in dieser Form nicht gegeben,

weiter
  • 158 Leser

Günstigen Wohnraum schaffen und den Verkehr verringern

Kommunalpolitik Stadträte machen 66 Vorschläge für Verbesserungen in Schwäbisch Gmünd und diskutieren diese mit der Stadtspitze.

Schwäbisch Gmünd

Gmünd will auch weiterhin Unternehmen ansiedeln und dafür Flächen ausweisen. Der städtische Wirtschaftsbeauftragte Alexander Groll wird im November im Gemeinderat vorstellen, welche Flächen die Stadt dafür im Auge hat. Dies ist ein Punkt, den Gmünder Stadträte am Mittwoch im Haushaltsausschuss diskutiert haben. Ein zweiter: Gmünds

weiter
  • 1
  • 385 Leser

Am Donnerstag zeigt sich wieder häufiger die Sonne

Am Donnerstag wird das Wetter schon wieder freundlicher. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Die Spitzenwerte liegen bei 20 bis 24 Grad. Die 20 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 21 werden es in Neresheim, 22 in Ellwangen, 23 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 24 Grad. Am Freitag ist es erst

weiter

Die Besten in Geschichte

Bildung Gmünder Geschichtsverein vergibt Abiturpreise 2018.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Geschichtsverein hat sich als einen Hauptzweck seiner Vereinstätigkeit die Förderung des Geschichtsbewusstseins in seine Statuten geschrieben. Ein besonderes Anliegen ist deshalb das Ansprechen der Jugend und die Förderung von angehenden Nachwuchshistorikern in der Stadt. Demgemäß verleiht er auf Vorschlag der Schulen

weiter
  • 179 Leser

Schüler und Senioren malen Bilder

Kunst „Lass Farbe wirken“ ist ein Projekt der Martinus-Schule und des Seniorenzentrums St. Johannes.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Neue Bilder für den Speisesaal: Das wünschten sich die Bewohner und Mitarbeiter des Waldstetter Seniorenzentrums St. Johannes. „Warum nicht selbst gestalten?“, fragten sich Anita Baier-Burth, sie ist Kunstlehrerin an der Martinus-Schule der Stiftung Haus Lindenhof, der Bürgermentor Bernd Krieger und Cornelia

weiter
  • 169 Leser

Töpfern an der Scheuelbergschule

Bildung Die Künstlerin Birgit Labor vom Atelier Tonvogel kam zum Töpfern an die Bargauer Scheuelbergschule. Nach einer kurzen Einführung stellten die Viertklässler verschiedene Tierfiguren her. Nach dem ersten Brand wurden diese farbig glasiert und ein zweites Mal im Ofen gebrannt. Die tollen Ergebnisse wurden voller Stolz der Schulgemeinschaft präsentiert.

weiter
  • 447 Leser

Zehn Jahre soziales Engagement für Senioren in Herlikofen

Senioren Das Helferteam „generationaktiv“ in Herlikofen besteht seit zehn Jahren. Nun gibt’s auch einen Raum im Bezirksamt für die freiwilligen Helfer, die sich für Senioren einsetzen. Mittlerweile hat sich die Gruppe einen Namen gemacht und sich mit ihrer Arbeit im Stadtteil integriert. Von den zahlreichen Hilfsangeboten wurden drei

weiter
  • 113 Leser

Ausflug in den tiefen Odenwald

Sozialverband Der Ausflug des Bettringer VdK-Ortsverbandes führte in den Odenwald. Der vollbesetzte Bus fuhr entlang des Neckars bis Eberbach und nach Erbach. Bei einer Führung durch das Deutsche Elfenbeinmuseum und die Museumswerkstatt erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über Elfenbein und seine Bearbeitung. Nach einem Bummel durch die Altstadt

weiter

Drei-Tages-Tour zum 70er-Fest

Ausflug Der Altersgenossenverein 1948 beendet das 70er-Jahrgangsfest mit einer Blaufahrt. Sie führte nach Erfurt und Weimar. Abschluss auf Schloss Fachsenfel mit den „Swany Feet Warmers“.

Schwäbisch Gmünd

Nach einem festlichen Begrüßungsabend mit Partnern im Stadtgarten und einem stimmungsvollen Festzug starteten die Altersgenossen des Jahrgangs 1948 zum Abschluss des 70er-Festes mit dem Bus zu einer dreitägigen Blaufahrt. Erster Halt war Würzburg, wo es für die Ausflugsteilnehmer am Mainufer im Gasthaus „Alter Kahn“ ein

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Gebet nach Taizé

Schwäbisch Gmünd. Mit Liedern aus Taizé, Gebeten, Textimpulsen, Klangschalen und Kerzen sind alle Interessierten, gleich welcher Konfession, eingeladen, zur Ruhe zu kommen. Das „Gebet nach Taizé“ beginnt am Freitag, 13. Juli, ab 18.30 bis 19 Uhr in der evangelischen Versöhnungskirche in Bettringen.

weiter
  • 255 Leser

Kreissparkasse spendet 12 000 Euro

Europäische Kirchenmusik Unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ sind Gäste vom 13. Juli bis 5. August zum Festival Europäische Kirchenmusik eingeladen. Nur durch Partner wie die Kreissparkasse Ostalb, seit Festivalbeginn einer der Hauptförderer, ist die Umsetzung dieses kulturellen Höhepunktes in Schwäbisch Gmünd möglich. Andreas Götz, Vorstandsvorsitzender

weiter

Ursachen für Flucht bekämpfen

SPD Ortsvereinsvorsitzende fordern, endlich ein Einwanderungsgesetzt zu verabschieden.

Schwäbisch Gmünd/Böbingen. Beim jüngsten Treffen der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden aus dem Altkreis Schwäbisch Gmünd im Böbinger „Schweizerhof“ standen aktuelle politische Fragen im Mittelpunkt. Unter der Leitung des stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Jakob Unrath wurde unter anderem über die die öffentliche Debatte der vergangenen Wochen

weiter
  • 174 Leser
Kurz und bündig

Yoga für Mütter

Mutlangen. Yogalehrerin Petra Kranich-Menden unterrichtet an der Familienschule im Stauferklinikum Yoga für Mütter. Die Kurse sind fortlaufend jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr im Erdgeschoss des MediCenters am Stauferklinikum in der Wetzgauer Straße 85 in Mutlangen. Zehn Abende kosten 100 Euro. Eine Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer

weiter
  • 347 Leser

Zerbricht unsere Demokratie?

SPD Diskussion über Herausforderungen für die politische Bildung.

Schwäbisch Gmünd. Der SPD-Ortsverein Schwäbisch Gmünd hatte kürzlich zu einem Vortrag „Zerbricht unsere Demokratie? – Herausforderungen für die politische Bildung“ eingeladen. Karl-Ulrich Templ, stellvertretender Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, und Professor Dr. phil. habil. Helmar Schöne, Professor für Politikwissenschaft

weiter
Kurz und bündig

Altpapier in Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. In Großdeinbach und seinen Teilorten sammelt der TSV am Samstag, 14. Juli, Altpapier. Neben den Privathaushalten dürfen auch Kleingewerbebetriebe und Freischaffende Altpapier, Kartonagen oder Reißwolfpapier bereitstellen. Die Obergrenze liegt bei zwei Kubikmeter Material je Haushalt oder Betrieb pro Sammlung. Das Altpapier sollte

weiter
Kurz und bündig

Diabetiker sind unterwegs

Schwäbisch Gmünd. Die Diabetiker treffen sich am kommenden Samstag, 14. Juli, um 14 Uhr am Parkplatz des Gasthauses Wental bei Bartholomä zum Laufen. Anschließend kommen alle um 15 Uhr ins Gasthaus zum gemütlichen Nachmittag. Plätze sind reserviert.

weiter
  • 245 Leser
Kurz und bündig

Gärtnern mit der Natur

Schwäbisch Gmünd Singvögel, Libellen, Eidechsen und Schmetterlinge auf dem eigenen Grundstück beobachten: ein Traum. Doch mit Unkrautvlies und Schotterbett auf dem Erdboden gelingt das nicht. Was ist also zu tun, damit sich im Garten eine reiche Artenvielfalt einstellt? Tipps und Anregungen können sich Hobbygärtner am Samstag, 14. Juli, bei einem Gartenspaziergang

weiter
Kurz und bündig

Ohne Aufsicht kein Schießen

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 14. Juli, findet im Hölltal von 9 bis 13 Uhr ein Aufsichtslehrgang bezüglich der neuen Schrotschießanlage statt. Die Vorstandschaft der Jägervereinigung Gmünd bittet alle ihre Mitglieder um größtmögliche Beteiligung, da nach der Öffnung und Freigabe viele Aufsichten benötigt werden. Gleichzeitig weist die Vereinsführung

weiter
  • 5

Die magische Kraft von Gold und Silber

Edelmetallverband Interessante Vorträge über die Gold- und Silberproduktion und über Gmünds berühmte Baumeister im Äskulap-Infozentrum in Oberrot: Die vielen Besucher zeigen sich begeistert.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Historikerin Maria Fassbender sprach im voll besetzten Äskulap-Infozentrum in Oberrot unter anderem übers Freiburger Münster, das insbesondere durch die Einnahmen der Silberproduktion finanziert worden sei. Die größte Silbermine sei in Todnau gewesen, wo zirka 300 Bergleute Silber abgebaut haben. Fassbender erklärte: Durch

weiter
  • 266 Leser

Feierliche Gottesdienste zur Firmung in Wißgoldingen und Straßdorf

Kirche Weihbischof em. Dr. Johannes Kreidler hat kürzlich 99 Jugendlichen aus der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ das Sakrament der Firmung gespendet. Die Gottesdienste zur Firmung wurden in Wißgoldingen, beziehungsweise in Straßdorf abgehalten. In der katholischen Kirche ist die Firmung die Fortführung der Taufe und bildet vereint

weiter
  • 447 Leser

Urkunden fürs Erika-Künzel-Diplom

Musik Die Erika-Künzel-Stiftung fördert Kinder-und Jugendchöre mit dem Erika-Künzel-Diplom. Ein Jahr intensives Stimmtraining machen die jungen Sänger fit für ihren Chor. Nach einem tollen Konzert erhielten alle die Urkunde, überreicht von Gmünds Musikschulleiter Friedemann Gramm und Johannes Fischer vom Stadtverband Musik und Gesang. Foto: privat

weiter
  • 235 Leser

Zu lange in billigen Wohnungen

Gemeinderat Manche wohnen schon zehn Jahre in einer Obdachlosenunterkunft. Stadt will über höhere Mieten Anreiz zur Wohnungssuche schaffen.

Schwäbisch Gmünd

Wohnungslosen Menschen eine Bleibe zu geben, das funktioniert in Schwäbisch Gmünd besser als in anderen Städten. Auf die Wohnrauminitiative der Stadt meldeten sich fast 100 Anbieter, mehr als doppelt so viel wie in den großen Städten im Kreis zusammen.

Das sorgt für eine Entlastung auf dem hart umkämpften Wohnungsmarkt. „Obdachlosigkeit“,

weiter
  • 345 Leser

Open Air Bands gegen Rechts

Ulm. Am Samstag, 11. August, lädt die Organisation „Bands gegen Rechts“ zum Sommer Open Air in die Ulmer Friedrichsau. Bands gegen Rechts ist im Rahmen von „Ulm gegen Rechts“, als Teil eines Bündnis der Stadt Ulm, Parteien, Gewerkschaften und Bürgern entstanden. Anlass war der Aufmarsch der NPD-Jugend am 1. Mai 2009. Los geht

weiter
  • 118 Leser

Freude über neuen Energiespeicher

Gewinner Über den Gewinn eines Varta-Energiespeichers freut sich Jürgen Reimann aus Lauchheim. Der Energiespeicher wurde unter den Besuchern der Solar-Strom-Ausstellung in der Aalener Sparkassen-Hauptstelle von der Varta Storage GmbH, EKO und der Kreissparkasse Ostalb verlost. Foto: privat

weiter
  • 957 Leser

Zahl des Tages

3100

Bauarbeiter gibt es nach Angaben der IG Bau im Ostalbkreis. Die bekommen jetzt mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent . Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Stuttgart hingewiesen.

weiter
  • 783 Leser

Bitcoin Vortrag findet nicht statt

Schwäbisch Gmünd. Der Vortrag „Bitcoin & Kryptowährungen“ von Marc Friedrich am Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr, im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd findet nicht statt. Aus organisatorischen Gründen wird die Veranstaltung auf Herbst 2018 verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bereits gekaufte Karten

weiter
  • 169 Leser

Landratsamt Am Freitag geöffnet

Aalen. Es ist doch geöffnet: Das Landratsamt Ostalb hat – anders als in der gedruckten Zeitungsausgabe von SchwäPo und Gmünder Tagespost am Mittwoch berichtet – am kommenden Freitag, 13. Juli, ganz regulär geöffnet. Darauf weist die Landkreisverwaltung hin. Geschlossen hat am kommenden Freitag, 13. Juli, die Landkreisverwaltung des benachbarten

weiter
  • 120 Leser

Holz – Werkstoff der Zukunft?

Hochschule für Gestaltung Absolventen experimentieren mit hochfestem Holz und bauen ein Motorrad. Eine Ausstellung zeigt diese und weitere Arbeiten.

Schwäbisch Gmünd

Autos wachsen nicht auf Bäumen. Noch nicht. Andreas Hutter und Felix Lang, Absolventen der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd, beschäftigen sich mit dem Thema Materialinnovation und legen schon mal vor: Ihre Abschlussarbeit ist ein Motorrad aus dem nachwachsenden Rohstoff, aus heimischer Buche. Eine von vielen Arbeiten,

weiter
  • 1026 Leser

Workshops für Lehrer

Fortbildung Vortrag von Dr. Olaf-Axel Burow soll neue Impulse liefern.

Mutlangen. Der Primarstufentag des Staatlichen Schulamts Göppingen bietet den Grundschullehrkräften der Landkreise Göppingen, Heidenheim und des Ostalbkreises die Möglichkeit, mit neuen Impulsen ins neue Schuljahr zu starten. Am Mittwoch, 5. September, spricht der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Olaf-Axel Burow (Universität Kassel) in seinem Impulsreferat

weiter
  • 416 Leser

In den Ferien günstig unterwegs

Aktion Das Schüler-Ferien-Ticket ist eine Mobilitäts-Flatrate für die Sommerferien für 29,90 Euro.

Aalen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Schüler-Ferien-Ticket (SFT). Ab 26. Juli können Schülerinnen und Schüler für nur 29,90 Euro (Schalterverkauf zuzüglich 2 Euro) durch ganz Baden-Württemberg fahren – mit Bus, Bahn oder Bodenseeschiff. Im Vorverkauf kann man bis zum 25. Juli nochmals 3 Euro sparen. Selbstverständlich gilt das SFT auch

weiter
  • 583 Leser

Auf Zeitreise mit dem Chor „Klangreich“

Musik Der Kartenvorverkauf für einen Chorabend am 30. September im Lorcher Kloster hat begonnen.

Lorch. Der Runde Kultur Tisch Lorch präsentiert einen besonderen Chorabend am Sonntag 30. September, um 18   Uhr mit dem Konzertchor „Klangreich“ aus Ulm unter der Leitung von Markus Romes im Kloster Lorch. Mit seinem neuen Programm „So nah – so fern“ kehrt dieser klangschöne, vielfältige Chor mit vertrauten

weiter
  • 157 Leser

Oberkirneck dauert länger

Lorch-Oberkirneck. Die Telekom hat im Mai damit begonnen, in Lorch und Teilorten insgesamt etwa 13 Kilometer Glasfaserkabel für schnelles Internet zu verlegen. Ausgenommen davon ist Oberkirneck (lesen Sie dazu den Leserbrief auf dieser Seite). Den Bereich auszustatten, lohne sich nicht für die Telekom, sagt dazu Bürgermeister Karl Bühler. „Das

weiter
  • 164 Leser
Tagestipp

Konzert der „Little Fishes“

Im Rahmen der Reihe Ellwanger Kultursommer treten Julitta Hoffmann und Sonja Wilhelm als die „Little Fishes“ auf. Gemeinsam Musik machen sie seit 2012. Wenn das Duo ihre völlig unterschiedlichen Stimmfarben mit spannenden Kombinationen ihrer Instrumente verweben und ausgewählte Rock-, Pop-, Jazz- und Folksongs interpretieren, entsteht etwas

weiter

Afrikafest auf Areal Übelmesser

Heubach. Musik, Lebensfreude, Speisen aus Westafrika, Schmuck aus Mali – all dies erleben die Besucher am Samstag, 14. Juli, ab 15 Uhr im Areal Übelmesser. Die Band der Realschule Heubach macht mit 13 Musikern unter der Leitung von Stefan Schwenk um 15 Uhr den Auftakt. Die Künstler der Gruppe „Womba“ aus Ghana beherrschen e traditionelle

weiter
  • 634 Leser

Fahrdienst soll gewürdigt werden

Elisabethenverein Seit 20 Jahren sind ehrenamtliche Fahrer unterwegs, das wird im September gefeiert.

Böbingen. Vorsitzender Wolfgang Werner begrüßte die komplette Mannschaft des Fahr-dienstes des Elisabethenvereins. Neben den Fahrern wurde Fritz Killer als neues Mitglied willkommen geheißen. Er schließt damit die Lücke, die durch einige Abgänge aus privaten Gründen entstanden ist.

Bewährt hat sich der Tagesordnungspunkt „Aktuelle Aussprache“,

weiter
  • 160 Leser
Kurz und bündig

Steinheimer Dorffest

Steinheim. Der Höhepunkt des Sommers in Steinheim ist das Dorffest am Wochenende, 20. und 21. Juli. Ein Festzelt sorgt auch bei schlechtem Wetter für Dorffest-Stimmung. Der Freitag beginnt ab 18 Uhr. Später übernimmt die Live-Band „Sun’n’Fun“. Am Samstag beginnt das Dorffest um 17 Uhr. Dazu wird der Musikverein „Harmonie“ Gerstetten unterhalten. Abends

weiter
  • 805 Leser
Kurz und bündig

Drei Tage „MitSommer“ feiern

Abtsgmünd. Mitten im Sommer wird mitten in Abtsgmünd das „MitSommer“-Fest gefeiert und das gleich drei Tage lang. Am Freitag, 13. Juli, geht es los. Vereine, Musik-, Tanz- und Sportgruppen sowie die Schulen und Kindergärten haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Das WM-Spiel um Platz drei sowie das WM-Finale werden übertragen, und für die

weiter
Kurz und bündig

Gartenfest mit Jungtierschau

Göggingen. Am Samstag, 14. Juli, und Sonntag, 15. Juli, steigt das Gartenfest in der Zuchtanlage „Im Steingau“. Am Samstag herrscht Festbetrieb ab 15 Uhr mit Spiel um Platz drei, danach gibt es Live-Musik mit „Sixpääk and Freddy“. Am Sonntag startet das Fest um 10 Uhr mit der Jungtierschau. Nachmittags gibt's Kaffee und Kuchen und das WM-Endspiel.

weiter
  • 932 Leser

Generalversammlung Raiba

Mögglingen. Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Rosenstein ist am Donnerstag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr in der Mackilohalle in Mögglingen.

weiter
  • 1114 Leser
Kurz und bündig

Heimatkundliches Museum zu

Untergröningen. Am Sonntag, 15. Juli, bleibt das Heimatkundliche Museum im Untergröninger Schloss wegen des „MitSommerfestes“ in Abtsgmünd und des WM-Endspiels geschlossen. Danach gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten: immer sonntags von 14 bis 17 Uhr.

weiter
  • 638 Leser

Interkulturelles Picknick in der Stellung

Integration An der Grillstelle in der Stellung hatte „Heimat in Heubach“, ein Zusammenschluss der Stadt, der muslimischen Gemeinde und der drei Kirchengemeinden eingeladen. Es gab Leckeres vom Grill und ein Buffet, zu dem viele etwas beigesteuert hatten. Foto: privat

weiter
  • 1122 Leser

Seniorennachmittag

Heubach. Sommer und Eis beim Seniorennachmittag im Haus Hohgarten in Heubach: Am Montag, 16. Juli, um 14.30 Uhr möchten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Fördervereins Altenhilfe seine Gäste mit leckerem Eis verwöhnen. Anschließend gibt es bei netter Unterhaltung, wie gewohnt, Kaltgetränke.

weiter
  • 968 Leser

Tennishalle soll weichen

Infrastruktur Gebäude in der Mögglinger Straße in Heubach soll abgerissen werden. Stadt: Sanierung zu teuer. Grundstück soll an Gewerbebetrieb gehen.

Heubach

Die Tage der Tennishalle in der Mögglinger Straße in Heubach sind wohl gezählt. Die Stadt setze sich dafür ein, das Gebäude abreißen zu lassen, bestätigt Bürgermeister Frederick Brütting. Es gehe eigentlich nur noch um das Wann, nicht mehr um das Ob. Unter anderem mit der Frage des Zeitpunkts werde sich der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung

weiter
  • 645 Leser

Bartholomäer im Kleinwalsertal

Ausflug 16 Albvereinswanderer aus Bartholomä und Lautern brachen auf zu ihrer Dreitageswandertour nach Riezlern im Kleinwalsertal. Von Riezlern nahm eine Gruppe den Weg über die Inner-Westegg-Alpe zum Söllereck und zum Freibergsee. Eine zweite Gruppe stieg auf zur Hochleite und über Schwand zum Freibergsee. Am zweiten Tag ging es zur Bergstation Heuberg.

weiter
  • 160 Leser

Klavierschüler zeigen ihr Können vor Publikum

Konzert 26 Klavierschüler von Svetlana Bultmeyer präsentierten in der Freikirchlichen Gemeinde in Böbingen ihre im zurückliegenden Jahr eingeübten Stücke. Einmal im Jahr organisiert die Klavierlehrerin ein Konzert mit allen Schülern, damit jedes Kind zeigen kann, was es gelernt hat. Auch der Motivation dient das Konzert, weil es demonstriert, welches

weiter
  • 321 Leser

Sammeln für Tafelladen

Heubach. Schülerinnen und Schüler sammeln für den Tafelladen: Im Rahmen des sozialen Engagements für Bedürftige und Flüchtlinge engagieren sich Schülerinnen und Schüler des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums und der Gemeinschaftsschule Schillerschule mit der „Aktion Kilo“ für den Heubacher Tafelladen.

Am Samstag, 14. Juli, nehmen die Schüler

weiter
  • 149 Leser

„Der gute Mensch von Sezuan“

Als fester Bestandteil des pädagogischen Konzeptes der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd wird in der zwölften Klasse ein Theaterstück mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und zur öffentlichen Aufführung gebracht. Am kommenden Wochenende zeigen die Zwölftklässler Bertolt Brechts Theaterstück „Der gute Mensch von Sezuan“. Die Aufführungen

weiter
Der besondere Tipp

Vorverkauf für „Hairspray“ startet

Zum Start ins neue Musical wird aus den „Musical-Kids!“ die „Musical-Factory“. Der Kartenvorverkauf fürs neue Musical beginnt am Samstag, 14. Juli. Die Macher von „Musical Factory“ präsentieren dieses Mal „Hairspray“ – einst mit Zac Efron, John Travolta, Michelle Pfeiffer und Queen Latifah auf der

weiter
  • 284 Leser

Noch ein Kindergarten für Heubach?

Betreuung Stadt strebt die Einrichtung eines „Naturkindergartens“ beim Philosophenweg an. Thema im Gemeinderat.

Heubach. „Wir brauchen dringend mehr Betreuungsplätze“, betont Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting. Zu den sieben bestehenden Kindergärten in der Stadt kommt deswegen möglicherweise bald noch einer dazu.

Und zwar einer mit einem besonderen Konzept. Ein so genannter Naturkindergarten. Die Kinder dort halten sich so viel wie möglich

weiter
  • 673 Leser

Runden drehen für Kinderheim und Klinik

Soziales Ein Spendenlauf am Franziskus Gymnasium als Start für ein Indien-Projekt.

Mutlangen. Über den Tellerrand des schulischen Kontextes blicken, für globale Entwicklung Verantwortung übernehmen, soziale Kompetenz ausbauen und Nachhaltigkeit: Dies alles sind Gründe, warum das Franziskus Gymnasium künftig ein Sozialprojekt in Indien unterstützen möchte. „Als Schulgemeinschaft“, wie Schulleiter Harald Ocker unterstreicht.

weiter
  • 423 Leser

Tanau – kleiner Ort mit großem Herz

Wohltätigkeit Seit 42 Jahren organisiert die Dorfgemeinschaft Tanau jährliche Benefiz-Straßenfeste zugunsten der Ärmsten der Armen und für Organisationen im Ort.

Durlangen-Tanau

Das Straßenfest des kleinen Ortes Tanau zwischen Durlangen und Spraitbach zieht jedes Jahr die Menschen an. Auf dem Plätzchen am Feuersee ohne Durchgangsverkehr und mit einem großen Kinderspielplatz treffen sich die Gäste, um in den Genuss der vor Ort gebackenen Fladen zu kommen. Mit jedem Fladen, jeder Wurst und jedem Getränk unterstützen

weiter
  • 790 Leser

Bücher für alle mutigen Vorleser

Bildung Eine Jury verteilt beim Vorlesewettbewerb an der Durlanger Grundschule Urkunden und Preise.

Durlangen. An der Grundschule Durlangen gab es einen Vorlesewettbewerb. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen entschieden die Klassen, wer sie beim Wettbewerb vertreten sollte. Der Jury und dem Publikum haben sodann die Schüler am Vorlesetag interessante, spannende und lustige Hörerlebnisse präsentiert. Die besten Vorleser auszuwählen, fiel schwer. In einem

weiter
  • 344 Leser

Vom Laufsteg zum Ehrenamt

Schönheit Die Lorcherin Cindy Cerrone war als Make-up-Artist auf der Berliner Fashion Week. Ihre Herzenssache ist aber die Arbeit mit Krebskranken.

Lorch

Cindy Cerrone ist von der schillernden Welt der Berliner Fashion Week wieder zurück in ihrem kleinen Beautysalon in der Lorcher Hauptstraße. Es ist eine hektische Welt, in die sie sich für einen Tag zusammen mit ihren Töchtern Giulia-Alina (16) und Laura-Aurora (19) begeben hat. Gebucht war Cerrone als Bronzing Artist, sie wäre zuständig gewesen

weiter
  • 5
  • 503 Leser

Zwei Veeh-Harfen für Lauterner Verein

Spende Dank der Aktion „Gut für die Ostalb“ gibt’s zwei Instrumente für rund 2000 Euro.

Heubach-Lautern. Leise sein. Nicht schwätzen oder tratschen. Nur zuhören. Das ist eigentlich die Ausnahme bei den Treffen des Vereins „Älter werden in Lautern“ (Äwil) mittwochs im Schankraum der „Krone“. Vielmehr geht es den Verantwortlichen ja gerade darum, dass die Senioren sich treffen, Kontakte pflegen, Neuigkeiten austauschen,

weiter
Zur Person

Alois Mayer neu bei Weleda

Schwäbisch Gmünd. Die Schweizer Weleda AG hat zum 1. Juli ihre Geschäftsführung erweitert: Alois Mayer ist als COO neu für den Geschäftsbereich Produktionsprozesse und Logistik der internationalen Weleda Gruppe mit größtem Standort in Gmünd verantwortlich. Zuvor hatte Dr. Aldo Ammendola diese Bereiche interimsweise geleitet. Dieser soll sich nun aber

weiter
  • 5
  • 1831 Leser

Ausgezeichneter Schrauber

Karl-Kessler-Preis Hochschulabsolvent Benjamin Joas erhält die Auszeichnung für die Entwicklung eines industriell einsetzbaren Kompaktschraubers.

Aalen-Wasseralfingen

Benjamin Joas aus Unterschneidheim hat den 34. Karl-Kessler-Preis erhalten. Der Maschinenbau-Absolvent der Hochschule Aalen wurde für seine Bachelorarbeit ausgezeichnet, in welcher er einen akkubetriebenen Kompaktschrauber zur Karosseriefertigung entwickelt hat. Gestiftet wurde der Preis – eine Studienreise in die USA –

weiter
  • 5
  • 2082 Leser

Afrika, Neuseeland, Amerika und zurück

Musik Der Chor „Voice-Net“ aus Rehnenhof begeisterte in der Theaterwerkstatt mit fröhlichen Hochzeitsliedern, Gospels und melancholischen Stücken. Das Publikum klatschte und sang mit.

Schwäbisch Gmünd

Das Jahreskonzert von „Voice-Net“ aus Rehnenhof brachte die Theaterwerkstatt zum Beben. Die Lieder führten nach Afrika, Neuseeland, Mexiko USA und zurück nach Europa. Der moderne Chor des Gesangvereins Rehnenhof heizte den Zuhörern in der fast voll besetzten Theaterwerkstatt kräftig ein. Alles, was Rhythmus und Stimmung

weiter
  • 316 Leser

Schüler können in soziale Berufe schnuppern

Bildung Das Institut für soziale Berufe St. Loreto und das Parler-Gymnasium werden Bildungspartner.

Schwäbisch Gmünd. Die Schulleiter Uwe Beck und Thomas Eich haben im Beisein von Lehrkraft Doris Pfleiderer, verantwortlich für die Berufsorientierung am Parler-Gymnasium, die Bildungspartnerschaft unterschrieben. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen Workshops am Institut für soziale Berufe St. Loreto, die den Schülern der Klasse neun Einblicke in

weiter
  • 751 Leser

„Bin ein schwäbischer Maler“

Kunst Hans Kloss feiert seinen 80. Geburtstag. Der Maler des Stauferrundbilds auf dem Weg zur nächsten Schaffensphase.

Ein Lehrerausflug führt ins Panoramamuseum am Gmünder Marktplatz. Der Künstler selbst wird für diese Stunde zum Geschichtslehrer, weist etwa auf Details im Bild über die gescheiterte Reformation in der Stadt hin. Hans Kloss hat die Stadtgeschichte nicht nur gemalt, er hat sie inhaliert. So kennen viele den Künstler, der an diesem Donnerstag seinen

weiter
  • 551 Leser

Zahl des Tages

11

Tage lang dauern die Jazz Open Stuttgart. Bereits zum 25. Mal feiert die Landeshauptstadt das Musikfestival. Auf sechs Bühnen sind in diesem Jahr internationale Künstler wie Jamiroquai, Lenny Kravitz, Kraftwerk, Gregory Porter und Pat Metheny zu erleben. Karten für die großen Konzerte gibt es so gut wie keine mehr. Für Fans gibt es aber Live-Streams.

weiter
  • 463 Leser

Festival Orgelmusik mit Oidtmann

Die nächste Orgelmusik zur Marktzeit in der Aalener Stadtkirche am Samstag, 14. Juli, ab 10 Uhr gestaltet Frank Oidtmann. Im Rahmen des Festivals Alte Musik spielt er Werke von Johann Sebastian Bach, Titelouze, Muffat und Steigleder. Der Organist Frank Oidtmann ist Musikdirektor am Evangelischen Stift in Tübingen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

weiter
  • 618 Leser

Alte Musik und Jazz vereint

Festival Das FEMA Aalen bringt Saxofon und Laute, Barockcello und Gitarre an einen Konzertabend zusammen.

Jam-Session mal anders: Vergangenen Dienstagabend stand im Rahmen des ersten Festivals für Alte Musik Aalen, ein Aufeinandertreffen der besonderen Art an. Ingo Hugs Weinkontor spielte ein Sextett bestehend aus Norbert Botschek (Saxofon), Andreas Fetzer (Gitarre), Daniela Wartenberg (Barockcello), Alexander von Heißen (Cembalo), Dennis Götte (Laute)

weiter
  • 301 Leser

Feuchtwanger „Kafka“ in der Nacht

Kreuzgangspiele „Kafka“ von und mit Achim Conrad und Thomas Hupfe, für Jugendliche und Erwachsene ist bis 26. Juli im Garten des Fränkischen Museums Feuchtwangen zu sehen. Abendvorstellungen sind am 13., 15., 20., 24., 26. Juli, jeweils 21 Uhr sowie am 13.7 zusätzlich um 23.30 Uhr. Foto: Bergold

weiter
  • 650 Leser

Jazz Open mit Open Stages für alle

Festival Zum 25-jährigen Bestehen können auch Daheimgebliebene ausgesuchte Konzerte im Stream verfolgen.

Stuttgart steht erneut ganz im Zeichen des Jazz und seiner Verwandten. An elf Tagen und auf sechs Bühnen präsentiert der Veranstalter Opus unter dem Motto „be JAZZ be OPEN“ Künstler internationaler Klasse – darunter Jamiroquai, Lenny Kravitz, Kraftwerk, Gregory Porter, Pat Metheny und viele mehr. Die meisten Konzerte sind zwar bereits

weiter
  • 228 Leser

Launige Theater-Komödie

Als Schauspieler sind Dominique Horwitz’ Fähigkeiten unumstritten. Und weil er nicht nur in Filmen zu sehen ist, sondern auch auf den Bühnen der Republik, kennt er sich gut aus im Theatermilieu. Um das in Weimar geht es in Horwitz’ zweitem Roman „Chanson d’amour“. Da gibt es den freigeistigen, neuen Intendanten, dem ein

weiter
  • 142 Leser

Lesung im Palais

„Nachdenklich – bedenklich – frivol” – unter diesem Titel sind am Samstag, 28. Juli, 18 Uhr, im Palais Adelmann in Ellwangen Lieder und Gedichte der 20er-Jahre zu erleben. Philipp Schulz (Rezitation & Gesang) und Mirjam Scheider (Klavier) bringen Gedichte von Erich Kästner mit, die auf die Unterhaltungsmusik ihrer Zeit,

weiter
  • 102 Leser

Ab Freitag heißt es freie Fahrt durch Donzdorf

Brückenbau Die Brücken an der B 466 in der Donzdorfer Ortsdurchfahrt sind fertig gestellt.

Donzdorf. Der Ersatzneubau der Simonsbach- und Pfarrbachbrücke an der Bundesstraße B 466 in der Ortsdurchfahrt Donzdorf wird Mitte Juli fertiggestellt. Dies teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Die Vollsperrung wird am Freitag, 13. Juli, nachmittags aufgehoben. Die B 466 gehört zu einer Schwerlaststrecke, bei der die Brücken auf die hohen Achslasten

weiter
  • 397 Leser

Mediterranes Flair in der Innenstadt

Italienische Nacht Am Samstag, 14. Juli, gibt’s auf dem Gmünder Marktplatz kulinarische Genüsse und Musik aus Italien.

Schwäbisch Gmünd. Leckere Pizza und Pasta, gute Weine und jede Menge Musik – „Bella Italia“ hält für einen Tag wieder Einzug in Schwäbisch Gmünd. Und zwar am kommenden Samstag, 14. Juli. An diesem Tag ist auf dem Unteren Marktplatz wieder die „Italienische Nacht“. Von 11 bis 23 Uhr dürfen Besucher dann „La Dolce

weiter
  • 431 Leser

Aalen rückt in den Fokus

Kliniken Neuer Zentral-OP: Kreis peilt Aufnahme ins Ausbauprogramm 2019 an.

Aalen. In Ellwangen wurde „ganze Sache“ gemacht. Mutlangen ist mit dem beschlossenen Neubau der Zentralen Notaufnahme „auf dem Weg“. Jetzt sei es an der Zeit, manche in Aalen geschobene Maßnahme umzusetzen und kräftig zu investieren. Das sagte Landrat Klaus Pavel am Montag in der gemeinsamen Sitzung des Verwaltungsrats der Kliniken

weiter
  • 818 Leser

Schwerer Unfall auf der B 29 bei Zimmern

Eine Frau wird schwer verletzt. Die B 29 ist zur Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt.

Schwäbisch Gmünd-Zimmern. Bei einem Unfall auf der B 29 zwischen Zimmern und dem Verteiler Iggingen ist eine Frau am Mittwochmittag schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Hyundai in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs, als sie aus bislang ungeklärten Gründen von ihrer Spur abkam, über die Gegenfahrspur fuhr und

weiter
  • 4
  • 15871 Leser

Leichenwagen zum Ausweichen genötigt

Unfall am Mutlanger Berg - Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Beim Befahren des Mutlanger Bergs musste am Dienstag gegen 17.20 Uhr der Lenker eines Leichenwagens einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen, welches in einer Kurve seine Fahrbahnseite nicht angehalten hatte und prallte gegen den Randstein. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise auf ihn bitte an die Polizei

weiter
  • 5
  • 5308 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.35 Uhr: Die Polizei meldet Farbschmiererien am Fahrradparkhaus beim Bahnhof in Aalen.

8.30 Uhr: Einen Feuerwehreinsatz gab es am Mittwochmorgen in Bopfingen. Die Familie kam wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

8.20 Uhr: Ein elfjähriges Mädchen wurde in Oberkochen beim Sturz von ihrem Fahrrad schwer verletzt.

8 Uhr:

weiter
  • 5
  • 3362 Leser

Handgranate gesprengt

Bauarbeiter finden die Waffe bei Ausgrabungsarbeiten in Bad-Cannstatt

Stuttgart-Bad Cannstatt. Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes haben am Dienstagabend eine in Bad Cannstatt gefundene Handgranate gesprengt. Bauarbeiter fanden laut Polizeiangaben die alte und verrostete Handgranate gegen 16.30 Uhr bei Ausgrabungsarbeiten. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst begutachtete die mutmaßlich aus dem ersten Weltkrieg

weiter
  • 5
  • 2879 Leser

Regionalsport (14)

Atemtraining gegen die Laufmaschine

Bogenlaufen Beim SV Straßdorf hat sich ein 15-köpfiges Team von Bogenläuferinnen und -läufern gefunden, das einige große Erfolge aufweisen kann. Zwei von ihnen starten beim Europacup.

Sie sind seit gut acht Jahren mit immer mehr Teilnehmern bei der Sportlerehrung der Stadt Schwäbisch Gmünd dabei, doch wenn sie auf die Bühne gerufen werden, flüstern sich viele Gäste hinter vorgehaltener Hand immer noch fragend zu: „Bogenlaufen – was ist das denn?“ Bogenlaufen ist eine mit dem Biathlon verwandte Randsportart, die

weiter
  • 413 Leser

Die ersten drei Spieltermine sind fix

Der Deutsche Fußball-Bund hat die ersten drei Spieltage der neuen Drittliga-Saison zeitgenau terminiert. Für den VfR Aalen ergeben sich folgende Ansetzungen: Samstag, 28. Juli, 14 Uhr: VfR Aalen – Wehen Wiesbaden Samstag, 4. August, 14 Uhr: SpVgg Unterhaching – VfR Dienstag, 7. August, 19 Uhr: VfR – FC Würzburger Kickers.

Der Einzelkartenvorverkauf

weiter
  • 382 Leser

Die ersten drei Spieltermine sind fix

Der Deutsche Fußball-Bund hat die ersten drei Spieltage der neuen Drittliga-Saison zeitgenau terminiert. Für den VfR Aalen ergeben sich folgende Ansetzungen: Samstag, 28. Juli, 14 Uhr: VfR Aalen – Wehen Wiesbaden Samstag, 4. August, 14 Uhr: SpVgg Unterhaching – VfR Dienstag, 7. August, 19 Uhr: VfR – FC Würzburger Kickers.

Der Einzelkartenvorverkauf

weiter
  • 259 Leser

DJKler bewältigen den Sky Marathon in Südtirol

Leichathletik Vier Athleten der DJK Schwäbisch Gmünd starten im Feld des Rosengarten Sky Marathons.

Was den Radfahrern der Tour de France die Etappe nach Alpe d’Huez, den Skilangläufer der Wasalauf in Schweden, das ist den Läufern des ECU-Europacups der Rosengarten Sky Marathon in Südtirol. Enorm lang (45 Kilometer), fast 3000 Höhenmeter Anstieg (genau: 2980 Höhenmeter), extrem schwieriges Laufterrain (Steine, Geröll, Felsbrocken) und eine fantastische

weiter
  • 182 Leser

Doppelter Tagessieg für Pfahlbronn

Tauziehen, Landesliga Die Männer der Tauziehfreunde gewinnen in Maitis in zwei Klassen.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das vorletzte Landesliga-Turnier dieser Saison beim TZC Kaiserberg in Maitis auf dem Sportplatz ausgetragen.

In der 450-kg-Klasse lief es für die Jugendmannschaft der Tauziehfreunde Pfahlbronn nicht ganz so gut wie an den vergangenen Turniertagen. In der Vorrunde erkämpfte sich die Mannschaft lediglich drei Punkte

weiter
  • 188 Leser

Herliköfer Vizemeister

Schießen Schützen des SV Herlikofen erfolgreich bei der Landesmeisterschaft.

Peter Adamowitsch wurde in Sindelfingen Landesmeister in der Herrenklasse III im Einzel (die GT berichtete am Mittwoch). Jovo Dankovic wurde Vizemeister in der Herrenklasse II im Einzel. Die Mannschaft mit Peter Menzer, Rolf Hägele und Peter Adamowitsch wurde in der Gemeinschaftswertung Vizemeister im Doppeltrap der Herrenklasse III. In Tübingen am

weiter
  • 120 Leser

Saisonabschluss mit viel Edelmetall

Schwimmen, württembergische Jahrgangsmeisterschaften Die Jugendschwimmer des SV Schwäbisch Gmünd sammeln im Untermünkheimer Inselbad Medaillen. Die C-Jugend-Mädchenstaffel siegt über 100 Meter Lagen.

Bei besten Bedingungen ging das Saisonfinale der Schwimmer auf Landesebene bei den württembergischen Jahrgangsmeisterschaften und Meisterschaften der offenen Klasse über die Bühne. Mangels anderer Bewerber wurden die Wettkämpfe einmal mehr auf der 50-Meter-Bahn im Untertürkheimer Inselbad ausgetragen. Der Schwimmverein Gmünd war mit 32 Aktiven in 122

weiter
  • 198 Leser

Torhüterteam ist wieder komplett

Fußball, Oberliga Torspieler Malte Quiceno Mainka wechselt von der U19 des SSV Ulm zum 1. FC Normannia Gmünd.

Das Kapitel „Torspieler“ ist nach dem kurzfristigen Wechsel von Timo Hummel beim 1. FC Normannia Gmünd abgeschlossen: Teammanager Andrea Aiello hat Malte Quiceno Mainka als dritten Torspieler verpflichtet. Mainka wird neben Yannick Ellermann, der künftig auch trikottechnisch in der neuen Saison mit der Eins auflaufen wird und dem Normannia

weiter
  • 212 Leser

Zahl des tages

2980

Höhenmeter bergauf mussten die Gmünder DJKler Ralf Eckhardt, Norbert Hahn, Claudia Geiger und Andrea Stippel beim „Sky Marathon“ in Südtirol bewältigen.

weiter
  • 165 Leser

Auf geht's zur Alpenüberquerung

Sattelfest Wird's oben wieder „La Ola“ geben? Die Radlerinnen und Radler, die sich mit dem Fitnessprogramm „Sattelfest“ in Alpenform gebracht haben, starten zu ihrer großen Tour: Am Freitag geht's per Rad über den Brenner. Schwäpo und GT werden berichten, wie's gelaufen ist.Archivfoto: opo

weiter
  • 182 Leser

Isabel Schmidt wird Dritte

Patricia Isabel Schmidt vom Golf Club Hetzenhof freute sich sehr über ihren dritten Platz beim Luxembourg International Ladies Amateur Championship. Mit 75, 70 und 70 spielte sie insgesamt eins unter Par.

weiter
  • 208 Leser

Koutsouridis auf Platz drei

Judo, Jugend Zwei TSB-Judoka kämpfen in Sindelfingen.

Beim 18. Internationalen Judo-Turnier in Sindelfingen nahmen mehr als 1200 Teilnehmer aus 14 Staaten teil. Auch die Judoabteilung des TSB Gmünd war mit zwei Akteuren vor Ort.

In der Altersklasse U15 bis 55 kg mit 23 Teilnehmern unterlag Alexander Koutsouridis in seinem Auftaktkampf, erkämpfte sich aber in der Trostrunde mit Siegen über Ziegner (JT Steinheim),

weiter

VfR Aalen präsentiert seine Mannschaft für 2018/19

Teampräsentation In fünf Testspielen – wie im Bild gegen den VfL Neunheim (weiß) – konnten die Anhänger des VfR Aalen die neue Mannschaft bereits unter die Lupe nehmen, am Samstag steigt nun um 13.30 Uhr auf dem Aalener Sparkassenplatz im Rahmen des Familientages der Kreissparkasse Ostalb die offizielle Teamvorstellung für die Saison 2018/2019.

weiter
  • 212 Leser

Biathlon ist der große Renner

Kinder-Sport-Spaß-Fest Auf den Sportanlagen rund um den Schwerzer dürfen sich die sechs- bis zehnjährigen Schüler an einer unglaublichen Palette an Sportarten und Stationen versuchen.

Bei der Jubiläumsausgabe des Kinder-Sport-Spaß-Festes waren am Mittwoch über 2000 Kinder dabei. Alle 21 städtischen Grundschulen in Schwäbisch Gmünd nahmen an der 25. Ausgabe des Events teil. „Wir sind eines der größten Sportfeste in Deutschland. Dass wir nun bereits zum 25. Mal hier stehen zeigt, dass diese Möglichkeit überragend bei den Kindern

weiter
  • 5
  • 449 Leser

Überregional (59)

Bieber und Baldwin sind verlobt: „Du bist die Liebe meines Lebens“ Verliebt, getrennt, verliebt, verlobt: Justin Bieber und Hailey Baldwin beschwören nach einer Achterbahn der Gefühle ihre Liebe. Und die Liebe zu Gott. Mehr als acht Millionen Fans gefällt das. Los Angeles (dpa) - Mit einer öffentlichen Liebeserklärung und einem Bekenntnis weiter
  • 215 Leser
Seoul (dpa) - WM-Start mit Verspätung: Nordkoreanische Fußballfans können sich einem Medienbericht zufolge erst seit der K.o.-Runde über Fernsehbilder von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland freuen. Die erste Begegnung, die im staatlichen Fernsehen gezeigt worden sei, sei Argentinien gegen Frankreich (3:4) gewesen, berichtete die Website „North weiter
  • 108 Leser
Nato-Gipfel

„Das Verhältnis zu den USA ist beschädigt“

Nicht nur der Dauerstreit um die Verteidigungsausgaben belastet die Beziehungen zu Amerika, sagt Transatlantik-Koordinator Peter Beyer. Auch Trumps Iran-Politik spiele eine Rolle.
Auf dem Nato-Gipfel, der heute beginnt, steht Ärger an. Die USA fordern von den Partnern mehr Engagement. Peter Beyer (CDU), Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung, sieht das durchaus positiv. Mehr Engagement bedeute auch mehr Sicherheit, sagt er im Interview. Herr Beyer, schon vor dem Nato-Gipfel in Brüssel hat US-Präsident Donald Trump mit weiter
  • 213 Leser

„Genauer hinschauen“ - Ministerin will Aufsicht über Hochschulzulagen

Stuttgart (dpa/lsw) - Als Konsequenz aus der Zulagenaffäre an diversen baden-württembergischen Hochschulen will Ministerin Theresia Bauer Kontrollmechanismen zum Land zurückholen. Zugleich würden auch an den Hochschulen Strukturen aufgebaut, die dort eine zuverlässigere Kontrolle der Zulagenvergabe möglich mache, sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag weiter
  • 162 Leser
Verkehr

„Kurz vor dem Durchbruch“

Der Kompromiss zu den Diesel-Fahrverboten stand praktisch schon fest. Doch Details verhindern die avisierte Einigung der Koalitionspartner.
Am Nachmittag sind die Spitzen der Koalition von Grünen und CDU noch zuversichtlich. Für 17 Uhr lädt das Staatsministerium die Presse ein, um nach dem seit Monaten währenden Streit um die Umsetzung von Fahrverboten in Stuttgart eine Einigung zu verkünden. Um 17.40 Uhr tritt dann anstelle von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), Vize-Regierungschef weiter
  • 220 Leser

„Kämpfe um den guten Ruf“

Das Fest erlangte durch angebliche Exzesse von Flüchtlingen traurige Berühmtheit. Nun hofft der Oberbürgermeister auf einen Neuanfang.
Oberbürgermeister Matthias Klopfer war in der vergangenen Woche krank. Erst seit Montag ist er wieder im Rathaus. Mit das Erste, das er auf den Tisch gelegt bekam, waren persönliche Beleidigungen, berichtet der 50-jährige Sozialdemokrat. Der Dauerbeschuss seit einem Jahr lässt ihn nicht kalt. Ja, er hätte sich gewünscht, gestärkter in diese Woche zu weiter
  • 320 Leser
Komponist

„Mir geht es um Emotionen“

Sir Karl Jenkins war mit Soft Machine ein Rockstar, schreibt aber erfolgreich Chor- und Orchesterwerke wie die Messe „An Armed Man“.
Er ist der erste walisische Komponist, der zum Ritter geschlagen wurde: Sir Karl Jenkins. 1944 in Penclawdd geboren, lernte er als Kind Klavier, Oboe und Saxophon. Er studierte an der Cardiff University und der Royal Academy of Music in London, war als Oboist Orchestermusiker. Er spielte aber auch Jazz und Rock, 1970 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern weiter
  • 995 Leser

„Osmanen Germania“ verboten

Razzien bei der Rockergruppe auch im Südwesten.
Gut drei Jahre nach ihrer Gründung hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die rockerähnliche Gruppe mit dem Namen „Osmanen Germania BC“ verboten. „Von dem Verein geht eine schwerwiegende Gefährdung für individuelle Rechtsgüter und die Allgemeinheit aus“, erklärte das Ministerium in Berlin. Zweck und Tätigkeit der „Osmanen weiter
  • 149 Leser

34-Jähriger droht Nachbarn mit Bau einer Bombe - Festnahme

Kenzingen (dpa/lsw) - Die Polizei hat einen Mann in Kenzingen (Kreis Emmendingen) festgenommen, weil er seinen Nachbarn drohte, einen Sprengsatz zu bauen. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Freiburg mitteilte, waren zunächst mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses am Sonntagabend auf die Polizeiwache in Kenzingen gekommen. Sie meldeten, dass der weiter
  • 127 Leser

Abbiegeassistent Scheuer setzt auf freiwillige Umrüstungen

Schreckgespenst toter Winkel: Immer wieder kommen Radfahrer oder Fußgänger ums Leben, weil Lkw-Fahrer sie beim Abbiegen übersehen. Abhilfe schaffen können elektronische Abbiege-Assistenten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will nun den Einbau dieser technischen Systeme bei Lastwagen in Deutschland beschleunigen - dies geschieht aber zunächst weiter
  • 140 Leser

Berichtigung

Im Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. haben sich nicht fünf, sondern sechs Landkreis zusammengeschlossen. Dies sind die von Ihnen genannten Landkreise Esslingen, Reutlingen, Tübingen, Böblingen, Zollernalbkreis UND Göppingen. Vereinsvertretern aus dem Landkreis Göppingen ist dies natürlich sofort negativ aufgefallen, weshalb die Aufregung in weiter

Bund verhindert Pflegekräfte aus Bhutan für den Südwesten

Bietigheim-Bissingen (dpa/lsw) - Schon bald könnten Krankenhäuser im Südwesten Unterstützung von Pflegern aus Bhutan bekommen - doch die Bundesregierung sperrt sich. Es geht um ein Projekt des Vereins Bhutanhilfe aus Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg), der insgesamt 150 Pflegekräfte aus dem kleinen Königreich nach Baden-Württemberg bringen will. weiter
  • 105 Leser

Das Erbe des großen Versöhners

Nelson Mandela war Widerstandskämpfer, Präsident, Held. Doch der Frieden zwischen Weißen und Schwarzen ist wieder in Gefahr. Eine Spurensuche zu seinem 100. Geburtstag.
Tulani Mabaso, 53, sitzt in seiner ehemaligen Zelle auf einer einfachen Pritsche, die Ellbogen auf die Oberschenkel gestützt, und weint. Tag für Tag führt er die Besucher über die Gefängnisinsel Robben Island, die Tränen kann er trotzdem nicht zurückhalten. Dann rafft er sich auf und sagt: „Hier war ich acht Jahre gefangen“. Heute ist Mabaso weiter
  • 256 Leser

Deutschland: 40 Personen, ein Debakel

München. DFB-Präsident Reinhard Grindel hat nach dem deutschen WM-Desaster "gravierende Veränderungen" angekündigt, "möglicherweise im Team, beim Team hinter dem Team, auch bei einzelnen Abläufen, die die Darstellung der Mannschaft in der Öffentlichkeit betreffen", sagte er dem kicker. Doch wer gehört eigentlich zum Team hinter dem Team? 40 Personen weiter
  • 206 Leser

Die Helden von Thailand

Das Höhlendrama von Mae Sai ist nach 17 Tagen glücklich zu Ende: Die zwölf Spieler der Fußball-Jugendmannschaft und ihr Trainer sind gerettet – vor allem dank der Spezialtaucher der thailändischen Navy Seals, die die Rettung auf ihrer Facebook-Seite feiern (Bild). Dabei erinnern sie auch an den Taucher, der in der Höhle starb, weil ihm der Sauerstoff weiter
  • 210 Leser
Staatstheater

Ein bisschen Wildheit

Armin Petras, der Stuttgarter Intendant des Schauspiels, geht nach fünf Jahren. Eine Bilanz.
Irgendwann ist Schluss. Das Bilanz-Buch – eine dicke Kladde mit 440 Seiten – liegt auch schon vor. Am Samstag verabschiedete sich Staatstheater-Schauspielchef Armin Petras samt Ensemble mit einem rauschenden Fest. Fünf Jahre sind wie im Flug vergangen: glänzender Start, dann die Mühen der Ebene mit Gegenwind, schließlich ein beachtlicher weiter
  • 863 Leser
Asylpolitik

Eine härtere Gangart

Nach langem Hin und Her ist er da: Der „Masterplan“ von Innenminister Horst Seehofer sieht mehr Kontrollen und strengere Regeln in der Asylpolitik vor.
Es war alles andere als das, was man eine „leichte Geburt“ nennt: Nach drei Ankündigungen, zwei Absagen, einer zwischenzeitlichen Rücktrittsdrohung, dem Beinahe-Bruch der Fraktionsgemeinschaft mit der CSU und einer internen Veröffentlichung liegt er nun offiziell vor: der „Masterplan Migration“ von Bundesinnenminister Horst Seehofer weiter
  • 178 Leser
Leitartikel Günther Marx zum Nato-Gipfel

Emanzipation nötig

So viel Unsicherheit war selten. Wenn die Staats- und Regierungschefs heute zum Nato-Gipfel in Brüssel anreisen, dann wissen sie nicht, ob das Bündnis danach noch dasselbe sein wird wie davor. Zentrale Aufmerksamkeit gilt dem Auftritt Donald Trumps, der sich die Partner bereits im Vorfeld zur Brust genommen hat. In rüdem Ton hat er sie daran erinnert, weiter
  • 183 Leser
Fußball-Bundesliga

Erfrischender Mix mit Zukunft

Spielerisch gewinnt Tayfun Korkuts Team an Qualität dazu. Stürmer Gonzalez kommt, Abwehrchef Badstuber bleibt.
Ernst war die Lage über Jahre, jede Saison eine Serie von Zitterspielen. Mit Tayfun Korkut macht der VfB wieder Spaß. Was ist diese Saison drin? In knapp sieben Wochen geht's los. Ein erster Team-Check zeigt: Neues Prunkstück könnte das Mittelfeld werden. Der Höhenflug unter Korkuts Trainerregie führte bis zu Platz sieben. Akribisch arbeiten der 44-jährige weiter
  • 535 Leser

Experte zufrieden mit Mückenbekämpfung am Rhein - „Plage abgewendet“

Speyer (dpa) - Die Bekämpfung der Stechmücken am Rhein läuft Experten zufolge bisher erfolgreich. „In den meisten Kommunen entlang der Rheinschiene kommen in der Fläche Schnaken nicht oder nur marginal vor“, sagte Norbert Becker, wissenschaftlicher Direktor der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs). „Wo weiter
Mode

Fashion vom Algorithmus

Dass Computer demnächst die Weltherrschaft übernehmen, ist ein Thema, das es schon vor einer ganzen Weile aus dem Science-Fiction-Genre ins seriöse Fach geschafft hat. Taxifahrer, Banker, Chemiker: Keine Woche vergeht, ohne dass ein Berufsbild angezählt wird, weil es demnächst von einer künstlichen Intelligenz besser erledigt werden könne. Kreative weiter
  • 173 Leser
Prominente

George Clooney in der Notaufnahme

Unfall mit dem Motorroller: Der Hollywoodstar wird auf Sardinien von einem Auto angefahren.
Ein Ausflug mit dem Motorroller hat für US-Schauspieler George Clooney auf Sardinien ein böses Ende genommen. Der 57-jährige Hollywood-Liebling sei am Dienstag im Nordosten der italienischen Insel von einem Mercedes angefahren worden und habe sich leicht am Bein verletzt und Prellungen erlitten, berichtete unter anderem die italienische Nachrichtenagentur weiter
  • 302 Leser
Kangal-Attacke

Gericht verurteilt Hundehalter

Ein Kangal greift grundlos eine Frau an und verletzt sie tödlich. Die Besitzer erhalten eine Bewährungsstrafe.
„Mit dem Urteil kann ich gut leben.“ Wolfgang H., der Witwer aus Frohnstetten (Kreis Sigmaringen), dessen Frau Ende Mai 2017 von einem Kangal getötet worden ist, zeigte sich gestern im Amtsgericht Sigmaringen nach der Urteilsverkündung einigermaßen zufrieden. Die zwei Angeklagten, die für die tödliche Hundeattacke auf seine Frau verantwortlich weiter
  • 152 Leser

Gespräche vertagt

Die grün-schwarze Landesregierung hat ihre Gespräche über Luftreinhaltemaßnahmen und Diesel-Fahrverbote überraschend vertagt. Ein Regierungssprecher sagte am Dienstagabend in Stuttgart, die Gespräche würden aus Zeitgründen unterbrochen. Man sei kurz vor dem Durchbruch, könne aber leider noch keine Einigung verkünden. Die Gespräche sollen am heutigen weiter
  • 153 Leser

gggggg

Die Stiftung Brandenburger Tor in Berlin und die Integrierte Gesamtschule Herder in Frankfurt am Main sind mit dem Zukunftspreis für Kulturbildung „Der Olymp“ ausgezeichnet worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief als Schirmherr des Wettbewerbs dazu auf, möglichst vielen jungen Menschen kulturelle Bildung zu ermöglichen. fffff weiter
  • 839 Leser

Hitzetod von Kind im Auto - Mutter und Freund verurteilt

Feldkirch (dpa) - Nach dem Tod eines 20 Monate alten Jungen in einem überhitzten Auto sind seine Mutter und ihr Freund in Österreich zu mehrmonatigen Haftstrafen auf Bewährung verurteilt worden. Die heute 18 Jahre alte Mutter und ihr 21 Jahre alter Freund hatten den schlafenden Jungen nach einer längeren Autofahrt am Vormittag im Wagen gelassen und weiter
  • 114 Leser

Junge Libyerin niedergestochen - Prozess wegen Mordversuchs

Ravensburg (dpa/lsw) - Für den Mordversuch an einer jungen Frau aus Libyen müssen sich vom 24. September an deren Ehemann nach islamischem Recht und ihr Bruder vor dem Landgericht Ravensburg verantworten. Auch die Eltern der 17-Jährigen sind in dem Verfahren angeklagt, wie das Gericht am Dienstag mitteilte (Aktenzeichen 2 KLs 242 Js 20969/18 jug). Für weiter
  • 124 Leser

Kulturstiftung fördert den Südwesten

Stuttgart, Halle (epd). Ein Dutzend Kulturprojekte in Baden-Württemberg erhalten aus einer Ausschüttung im ersten Halbjahr 2018 finanzielle Unterstützung von der Kulturstiftung des Bundes. Insgesamt gehen 2,5 Millionen Euro in den Südwesten, teilte die Stiftung am Dienstag in Halle an der Saale mit. Der größte Förderblock mit 960.000 Euro aus dem Theaterfonds weiter
  • 828 Leser
Land am Rand

Land hisst die weiße Fahne

Die Badener sind gekränkt, zu Recht: Die Stuttgarter Landesregierung hat die badische Flagge vom Karlsruher Schloss geholt, weil auf allen Landesgebäuden nur das Schwarz-Gelb des Landes, die Deutschlandfahne oder das Sternenbanner der EU gezeigt werden dürfen. Badens Gelb-Rot-Gelb musste weg. Dumm nur, dass auf dem Stuttgarter Schloss schon mal die weiter
  • 135 Leser
Oper

Mr. Bean gibt den Papageno

Eine gefeierte „Baden-Baden-Gala“ mit Mozarts „Zauberflöte“ – nur Rolando Villazón ist fehlbesetzt.
Schon die ersten Akkorde versprechen Außergewöhnliches. Und wenn die schnelle Fuge in der Ouvertüre der „Zauberflöte“ beginnt, dann bringt Yannick Nézet-Séguin das Chamber Orchestra of Europe zum Sprechen, Flüstern, Seufzen und Jubeln. Der frankokanadische Dirigent drückte auch dieser konzertanten Produktion, der schon sechsten für die Deutsche weiter
  • 917 Leser

Nach Messerstichen - Anklage gegen Eislinger wegen versuchten Mordes

Ulm (dpa/lsw) - Die Staatsanwaltschaft Ulm hat Anklage gegen einen 21-Jährigen wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Wie die Anklagebehörde am Dienstag mitteilte, steht der junge Mann aus Eislingen (Kreis Göppingen) im Verdacht, zu Jahresbeginn mit einem Messer auf einen 49-Jährigen eingestochen zu haben. Als Motiv geht weiter
  • 107 Leser

Neuer Rabbiner für Stuttgart

Rabbiner Yehuda Pushkin (43) wird zum 1. September 2018 in Stuttgart die Nachfolge von Rabbiner Netanel Wurmser als Gemeinderabbiner antreten. Pushkin ist Vorstandsmitglied der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland (ORD) und seit 2011 mobiler Gemeinderabbiner für Württemberg, teilte die Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs (IRGW) am Montagabend weiter
  • 317 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum ersten E-Bus von Daimler

Notwendige Wette

Zu teuer, zu unzuverlässig, zu aufwändig: Busse mit Elektroantrieb haben hierzulande keinen guten Ruf. Jetzt baut Daimler dennoch einen 13-Tonner mit Batterie für den Nahverkehr. Was ist los mit den Stuttgartern? Hat sie der Rummel um bessere Luft in Städten verwirrt? Natürlich nicht. Dahinter steckt Kalkül. In Zukunft, sind sich Verkehrsexperten einig, weiter
  • 750 Leser

Psychische Erkrankungen sollen zunehmend am Wohnort behandelt werden

Stuttgart (dpa/lsw) - Menschen mit seelischen Erkrankungen sollen in Baden-Württemberg möglichst am Wohnort behandelt werden können. „Die psychiatrische Versorgung verlagert sich immer mehr in die Gemeinde“, sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) am Dienstag bei der Vorstellung eines Rahmenplanes für die Versorgung psychisch kranker Menschen. weiter
  • 124 Leser
Kommentar Mathias Puddig zur Debatte um Abbiegeassistenten

Rasches Handeln gefragt

Als Pkw-Fahrer vergisst man leicht, wie groß und unübersichtlich so ein Lkw ist. Ein Brummifahrer sitzt höher als die meisten Autodächer, sein Wagen ist fast so breit, wie ein Smart lang ist, er muss sechs Seitenspiegel im Blick behalten – und einen toten Winkel gibt es trotzdem noch. Steht dort ein Radfahrer oder auch ein Fußgänger, ist er beim weiter
  • 170 Leser

Ringen um Fahrverbot

Grün-Schwarz will heute über Euro-5-Autos entscheiden.
Die grün-schwarze Landesregierung hat ihre Gespräche über Diesel-Fahrverbote überraschend vertagt. Ein Regierungssprecher sagte am Dienstagabend in Stuttgart, die Gespräche würden aus Zeitgründen unterbrochen. Man sei aber kurz vor dem Durchbruch. Die Gespräche sollen am heutigen Mittwoch weitergehen. Es geht um die Frage, ob es in Stuttgart ein Fahrverbot weiter
  • 146 Leser

Rund eine Million Euro Schaden bei Brand auf Schwarzwaldhof

Höchenschwand (dpa/lsw) - Bei einem Scheunenbrand in Höchenschwand (Kreis Waldshut) ist ersten Schätzungen nach ein Sachschaden von einer Million Euro entstanden. Menschen oder Tiere seien bei dem Feuer auf dem Schwarzwaldhof nicht verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Am Montagabend war das Feuer auf einem landwirtschaftlichen weiter
  • 112 Leser
Verkehr

Scheuer setzt auf Abbiege-Hilfe

Verkehrsminister will Lastwagen so rasch wie möglich mit Assistenzsystemen ausstatten, aber auf freiwilliger Basis.
Abbiegende Lkw gelten als große Gefahr im Straßenverkehr, insbesondere für Radfahrer. Allein in Berlin starben 2017 bei solchen Kollisionen neun Menschen – überfahren, weil die Lkw-Fahrer sie beim Abbiegen nicht sehen konnten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will deshalb Abbiegeassistenten einführen, die Lkw-Fahrer rechtzeitig vor weiter
  • 169 Leser

Seehofers Migrationsplan provoziert die SPD

Der Bundesinnenminister stellt seine Vorstellungen zur Asylpolitik vor. Doch die Ergänzungen des Koalitionspartners fehlen.
Mit mehr Zwang, Sanktionen und Kontrolle will Bundesinnenminister Horst Seehofer in Deutschland eine „Asylwende“ einläuten – auch wenn das neuen Streit in der Koalition bedeuten könnte. „Das ist kein Masterplan der Koalition, sondern ein Masterplan des Bundesinnenministeriums“, betonte der CSU-Vorsitzende bei der Vorstellung weiter
  • 141 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum Migrationsplan des Innenministers

Seehofers Sprengstoff

Nachdem die Koalition mühsam die Lunte ausgetreten hat, die der Streit um das Asylrecht entzündet hat, lauert der Mann mit den Streichhölzern immer noch an der Ecke. Sein Name ist Horst Seehofer. Er kokelt am Koalitionsfrieden, indem er zwar den Asyl-Kompromiss zwischen CDU und CSU in seinen „Masterplan Migration“ einbaut, für Einigung mit weiter
  • 157 Leser

Staatliche Kunstsammlungen geben Objekte an Polen zurück

Dresden/Lodz (dpa) - Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) haben Polen 124 ethnografische Objekte und 14 historische Fotografien zurückgegeben. Damit sind nach 78 Jahren einige der letzten Teile der einst umfangreichen Sammlung des Museums für Archäologie und Ethnologie in Lodz zurückgekehrt. „Mit der Übergabe wollen wir ein kleines Stück weiter
  • 841 Leser

Star Wars Lando kehrt zurück

Los Angeles. Die „Star Wars“-Macher haben ein Problem: Han Solo (Harrison Ford) ist in „Episode VII“ draufgegangen, Luke Skywalker (Mark Hamill) hat sich in „Episode VIII“ entmaterialisiert, und dann ist Prinzessin-Leia-Darstellerin Carrie Fisher gestorben. Daher holen Disney und Lucasfilm nun einen anderen alten weiter
  • 835 Leser

Stuttgart weist Überschuss im Jahresabschluss 2017 aus

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Stadt Stuttgart hat ihren Haushalt im vergangenen Jahr mit einem Überschuss in Höhe von 382,7 Millionen Euro abgeschlossen. „Die Überschüsse ermöglichen es uns, in die Zukunft von Stuttgart investieren zu können“, sagte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) laut einer Mitteilung am Dienstag. Die Bilanz weiter
Asylbewerber

Suizide von Asylbewerbern alarmieren Grüne

Landtagsfraktion fordert „standardisierte Verfahren“ für Umgang mit abgelehnten Flüchtlingen.
Angesichts mehrerer Suizide und Suizidversuche von Asylbewerbern im Südwesten fordert die Grünen im Landtag einen schonenden Umgang mit abgelehnten Flüchtlingen. Innenpolitiker Alexander Maier sagte, es müssten „standardisierte Verfahren für den Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern gefunden werden“. Dazu zähle er schnellere Verfahren, menschenwürdige weiter
  • 129 Leser

Teelicht war Ursache des Großbrands in Asylbewerberunterkunft

Haßmersheim (dpa/lsw) - Ein entzündetes Teelicht hat den Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Haßmersheim ausgelöst. Ein Bewohner des Komplexes im Neckar-Odenwald-Kreis hatte laut Staatsanwaltschaft das Licht entzündet, dessen Flamme eine danebenliegende Plastiktüte in Brand setzte. Wie die Behörde am Dienstag in Mosbach mitteilte, wollte der Flüchtling weiter
  • 102 Leser

Unbekannter entsorgt Munition im Neckar

Heilbronn (dpa/lsw) - Polizeitaucher haben im Neckar in Heilbronn 340 Schuss Munition entdeckt. Die Patronen passen nach Angaben eines Polizeisprechers vom Dienstag zu Gewehren unterschiedlicher Kaliber. Ein Passant hatte die illegal entsorgte Munition am Sonntag bemerkt und die Polizei informiert. Am Montag bargen Taucher den Fund. Die Patronen stammten weiter

Unbekannter Pannenhelfer begrapscht 21-Jährige Autofahrerin

Hermaringen (dpa/lsw) - Ein unbekannter Pannenhelfer hat bei Hermaringen (Kreis Heidenheim) einer 21 Jahre alten Autofahrerin geholfen und sie dann begrapscht. Wie die Polizei in Ulm am Dienstag mitteilte, forderte der Unbekannte nach getaner Pannenhilfe am Montagnachmittag ein „Dankeschön“ von der jungen Frau. Als sie sich hinter das Steuer weiter
  • 131 Leser

Zeuge sagt zur Rolle der Behörden im Prozess Heckler & Koch aus

Stuttgart (dpa/lsw) - Im Prozess um mutmaßlich illegal nach Mexiko exportierte Waffen hat ein Zeuge am Dienstag die Rolle des Bundeswirtschaftsministeriums verteidigt. Man sei bei der Erteilung der Exportgenehmigung für Gewehre der Rüstungsfirma Heckler & Koch nach Mexiko dem Votum des Auswärtigen Amts gefolgt, sagte der Ministeriumsmitarbeiter, der weiter
  • 138 Leser

Leserbeiträge (4)

Dorffest an Jakobi

Der Liederkranz Hohenberg lädt zum "Dorffest an Jakobi 2018" ein.

Los geht es am Samstag, 21. Juli 2018 ab 17 Uhr mit Original Hohenberger Hitzkuchen aus dem Holzbackofen. Zur Unterhaltung spielt die Hohenberger Dorfmusik.

Am Sonntag 22. Juli ist um 10 Uhr Festgottesdienst in der Jakobuskirche, anschließend reichhaltiger Mittagstisch auf

weiter
  • 5
  • 1747 Leser
Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „Betriebsrat von Palm für Erweiterung:

Die Bürger Unterkochens sind auch für den Fortbestand der Arbeitsplätze und für einen leistungsstarken Produktionsstandort Neukochen. Somit verfolgen wir das gleiche Ziel und fühlen uns als Partner.

Wir würden uns aber freuen, wenn der Betriebsrat und die Mitarbeiter der Papierfabrik Palm in Aalen umgekehrt auch ein offenes Ohr für die Sorgen der Bürger

weiter
  • 3
  • 540 Leser
Lesermeinung

Zum Bericht „Hauck und OB einigen sich“.

Interessant wäre, über was sich die zwei geeinigt haben. Schon bei der Einwohnerversammlung im April habe ich gesagt, dies sei eine Alibi-Veranstaltung. Das Land hat längst entschieden, was sich jetzt meines Erachtens bestätigt hat. Es sollen nun weitere Verhandlungen zwischen der Stadt und dem Land stattfinden. Ich bin gespannt, wie oft sich unser

weiter
  • 5
  • 256 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Investition für schnellere Downloads“ vom 24. Mai:

„Nach neuen Verhandlungen zwischen der Stadt Lorch und der Deutschen Telekom werden nun die Stadt und die Ortsteile mit schnellem Internet versorgt - u. a. darf sich Unterkirneck freuen. Aber auch ganz Lorch? Nein, denn der Ortsteil Oberkirneck wird dabei ausgeklammert und darf seine beschauliche Ruhe behalten. Aus welchen Gründen auch immer bleibt

weiter
  • 5
  • 204 Leser

inSchwaben.de (1)

Locker und unverkrampft zum neuen Job

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen, viele Schüler stehen vor dem Start in die Berufswelt. Die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben beim Bewerbungstraining der SDZ Druck und Medien GmbH und der Kreissparkasse Ostalb wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch erhalten.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bevor für viele Schülerinnen und Schüler nach der Schule mit dem Start in die Berufswelt ein neuer Lebensabschnitt beginnt, muss zunächst einmal die erste große Hürde überwunden werden: überhaupt einmal eine Lehrstelle im Wunschberuf zu bekommen.

Wie man das am besten anstellt und welche Fettnäpfchen es dabei besser zu

weiter
  • 898 Leser