Artikel-Übersicht vom Montag, 16. Juli 2018

anzeigen

Regional (70)

Auch am Dienstag sind teils kräftige Schauer unterwegs

Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 27.

Am Dienstag wird das Wetter so ähnlich, wie am Montag. Es gibt wieder eine Mischung aus Sonne und Wolken, in schwüler Luft können sich ab Mittag wieder teils kräftige Schauer und örtlich auch Gewitter bilden. Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 27, örtlich auch 28 Grad. Die 24 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700

weiter

Ausstellung im Rathaus

Geschichte Die Spuren der Brünner sind weltweit erkennbar.

Schwäbisch Gmünd. Physiker und Literaten, Mathematiker und Komponisten – alle von Weltruf – hat die Stadt Brünn in ihrer 1000-jährigen Geschichte hervorgebracht. Die Stadt Gmünd als Patenstadt der deutschen Brünner erinnert mit einer Ausstellung im Rathaus an diese Menschen und ihr Wirken.

1945 wurde Zehntausenden deutscher Brünner nicht

weiter

Ende November eine neue Tankstelle

Ortschaftsrat Einstimmige Entscheidung für Bau- und Vergabebeschluss Baugebiet „Neugärten III Erweiterung“ in Herlikofen.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der Bebauungsplan für die Erweiterung des Gewerbegebiets Neugärten III wurde am Montag im Herlikofer Ortschaftsrat einstimmig beschlossen. Auf den Weg gebracht ist damit die Verlegung der Tankstelle in östliche Richtung ins Gewerbegebiet Neugärten III Erweiterung.

Allerdings gibt es für die Gesamtfläche von 11 000 Quadratmetern

weiter
  • 298 Leser

Viele Anfragen für den Gügling

Ortschaftsrat Bettringen Auch Konzerne aus dem Raum Stuttgart wollen nach Gmünd. 800-Jahr-Feier wird Fest für alle Bettringer

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Tagesordnungspunkte und Zeitplan gerieten am Montagabend bei der letzten Sitzung des Bettringer Ortschaftsrates vor der Sommerpause etwas aus den Fugen. Grund war, dass die Vertreter der Stadtverwaltung mit OB Richard Arnold nicht rechtzeitig zur Vorberatung für den Satzungsbeschluss zum Bebaungsplan „Gügling Nord

weiter
  • 225 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Ursula Jobst Bettringen, zum 70. Geburtstag

Bartholomä

Ottmar Egle zum 97. Geburtstag

Gschwend

Gertrud Hofer zum 90. Geburtstag

Schechingen

Klaus Pelagia zum 70. Geburtstag

weiter

„Über die Subversitivät von Filzstiften ...“

Literatursommer Lesung von Andelka Krizanovic im Atelier von Ira Grau.

Schwäbisch Gmünd. Der Literatursommer Baden-Württemberg in Schwäbisch Gmünd bietet unter dem Motto „Buch. Kunst. Weiblich. Leselust im Atelier“ an besonderen Orten besondere Lesungen mit Autorinnen an. Mit viel Sachverstand und Leselust haben die Stadtbibliothek, die Stabsstelle für Chancengleichheit und die Gmünder VHS ein ambitioniertes

weiter
  • 147 Leser

Ortschaftsrat Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. Am Donnerstag, 19. Juli, findet um 19.30 Uhr die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Großdeinbach im Bürgersaal des Bezirksamtes statt.

Auf der Tagesordnung stehen diese Punkte: Bürgerfragestunde und Anfragen. Im Mittelpunkt steht das Thema Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften „Holder I“ Gemarkung

weiter
Polizeibericht

Fuchs auf der Fahrbahn

Heubach. Auf der Landesstraße 1162 zwischen Heubach und Bartholomä erfasste ein 18-Jähriger am Sonntag gegen 8.20 Uhr mit seinem Suzuki Swift einen die Fahrbahn querenden Fuchs. Bei dem Aufprall des Tieres entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

weiter
  • 489 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer übersehen

Durlangen. Leichte Verletzungen zog sich ein 41 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntag zu. Mit ihrem BMW war eine 33-Jährige gegen 11.20 Uhr auf der Zufahrtsstraße Weggenziegelhütte unterwegs, von wo aus sie auf die B 298 in Richtung Spraitbach einbog. Hierbei übersah sie den Zweiradfahrer. Obwohl dieser noch eine Vollbremsung

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren mit seinem Mercedes Benz beschädigte ein 52-Jähriger am Sonntag gegen 11.30 Uhr einen BMW, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters im Schindelackerweg abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt rund 4000 Euro.

weiter
  • 459 Leser
Polizeibericht

Unfall verursacht

Abtsgmünd. Eine verletzte Autofahrerin und ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 24-Jähriger am Sonntag verursachte. Kurz vor 16 Uhr kam der Mann mit seinem Golf beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Hohenstadter Straße auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen den entgegenkommenden

weiter
  • 131 Leser

„Die Bürgerschaft hat etwas Wertvolles gegeben“

Gemeinderat Verpflichtung von Jochen König als Bürgermeister – Gemeinde soll bald schuldenfrei sein.

Eschach. Der Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr bot am Montag den Rahmen für die Verpflichtung, des im Juni wieder gewählten Bürgermeister Jochen König. Diese Aufgabe hatte der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde, Marcus Krieg, übernommen.

Krieg blickte in seiner Ansprache auf die erreichten Ziele in den vergangenen acht Jahren. Neben

weiter
  • 236 Leser

Am Schluss flossen dann auch noch ein paar Tränchen

Bildungsabschluss Feierliche Verabschiedung der Neunt- und Zehntklässler der Werkrealschule im Schulzentrum Leinzell

Leinzell Mit insgesamt 44 Absolventen verlässt eine stattliche Anzahl von Prüflingen erfolgreich die Leinzeller Werkrealschule. Norbert Grimm vom Schulleitungsteam überreichte während einer Feierstunde in der Kulturhalle die Hauptschul- oder Werkrealschulabschlusszeugnisse. Als erfreulich bezeichnete er die Tatsache, dass fast alle die Prüfungen bestanden

weiter
  • 628 Leser
Kurz und bündig

Bürgerinitiative informiert

Gschwend. Über den Stand der Bemühungen für den Ausbau der Landesstraße 1080 auf der Frickenhofer Höhe informiert der Bürgerinitiative am Mittwoch, 18. Juli, um 20 Uhr im Friedrich-von-Schmidt-Haus in Frickenhofen. Außerdem werden weitere Aktivitäten beraten. Für folgende Treffen haben der Leiter des Straßenbauamts (9. Oktober) und Landtagsabgeordneter

weiter
  • 437 Leser

Gewandert bis zum Sonnenaufgang

Aktion Wandergruppe des TGV Horn sammelt bei der ersten 12 Stunden Wanderung in der Vereinsgeschichte tolle Eindrücke. Am Ende der Premiere haben die Aktiven 39 Kilometer in den Beinen.

Göggingen-Horn

Zwölf Stunden zu wandern hatten sich 21 Aktive des TGV vorgenommen. Die Wanderfreunde starteten um 20 Uhr an der Horner Hütte das Abenteuer. Von Horn aus ging es über den neuen Leinsteg nach Schönhardt wo man beim Gartenfest einen kurzen Stopp einlegte. Weiter führte die Tour nach Böbingen, durch das neu angelegte Remstalgartenschaugelände,

weiter
  • 238 Leser
Kurz und bündig

Sommerfest auf der Heide

Mutlangen. Die Gschlampadn sorgen beim Sommerfest des TSV am Freitag, 20. Juli, ab 18 Uhr für Stimmung im Sportgelände auf der Heide. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 533 Leser

Treffen der Jakobspilger

Sternwanderung Mehrere Gruppen kommen in Wöllstein zusammen.

Leintal. Wie schon seit vielen Jahren treffen sich Jakobspilger aus den umliegenden Orten, um das Fest des Heiligen Jakobus zu feiern. Beginn der Veranstaltung am Sonntag, 22. Juli, ist um 6.45 Uhr an der Jakobskapelle in Schechingen-Klotzhöfe. Von dort führt der Weg über Börrat nach Hohenstadt.

In Hohenstadt trifft man um 7.30 Uhr auf eine Pilgergruppe

weiter
  • 102 Leser

Zahl des Tages

1500

Quadratmeter groß ist die Fläche, die auf dem Schillerplatz in Lorch einen neuen Pflasterbelag erhält. Mehr dazu auf Seite 14.

weiter
  • 352 Leser

Integration Lernwerkstatt für Flüchtlinge

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd trifft sich am Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr im Kulturcafé der Gmünder a.l.s.o., Goethestraße 65.

Unter anderem wird dabei die Gmünder „Lernwerkstatt für Flüchtlinge“ vorgestellt.

Außerdem berichtet der Vorstand des Arbeitskreises über seine jüngsten Aktivitäten. Alle Interessierte

weiter

Einblick in private Gärten

Schwäbisch Gmünd. Der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd läd ein zum Tag der offenen Gartentür. Am Sonntag, 29. Juli, ab 11 Uhr sind die Gärten in Kleindeinbach von Heide Schultz (Hespelerstraße 60), und von Familie Jung (Hangendeinbacher Straße 1) geöffnet. Es werden Gärten mit Blumenrabatten, Seerosenteich, Steingarten, Efeu- und Thujahecken

weiter
  • 103 Leser

Erinnerung an Leutze

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 18. Juli, jährt sich der Todestag Emanuel Leutzes zum 150. Mal. Aus diesem Anlass treffen sich Interessierte um 21 Uhr an der vor Leutze-Informationstafel in der Rinderbacher Gasse.

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse eröffnet die Nachtwache. Svenja Müller, Flötistin, umrahmt die Gedenkfeierlichkeit musikalisch. Im Anschluss

weiter
Kurz und bündig

Blockflöte und Bongo

Waldstetten. Die Schülerinnen und Schüler der Blockflöten- und Bongo-Klasse von Petra Schäffauer laden zum Klassenkonzert ein. Am Mittwoch, 18. Juli, können Besucher den Darbietungen ab 18 Uhr in der Musikschule Waldstetten am Kirchberg lauschen.

weiter
  • 353 Leser

Ein Waldstetter Aushängeschild

Ehre Zweifache Europameisterin Simone Suchy trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Waldstetten ein.

Waldstetten. Simone Suchy ist zweifache Europameisterin, mehrmalige Deutsche Meisterin im Bogensport und hat zahlreiche Titel auf regionaler Ebene errungen. Grund genug für Bürgermeister Michael Rembold, die erfolgreiche Sportlerin zu einem Empfang im Waldstetter Rathaus einzuladen. Bei dieser Gelegenheit durfte sich Suchy ins Goldene Buch der Gemeinde

weiter
  • 5
  • 266 Leser

Fachsimpeln über Busse

Göppingen. Das große Bus-Festival in der Göppinger EWS-Arena geht geht von Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 22. Juli, jeweils von 11 bis 24 Uhr. An drei Tagen sollen dabei Bus- und Musikfreunde auf ihre Kosten kommen. Fachsimpeln mit Gleichgesinnten, die neuesten Bus-Modelle der verschiedenen Fahrzeuganbieter anschauen und Leute kennenlernen stehen

weiter

Fünf Tage Remmidemmi im Remstal

Unterhaltung Blasmusikfestival, Entenrennen, Musik und mehr bei den Plüderhäuser Festtagen.

Plüderhausen. Die Plüderhäuser locken mit einem dicken Programm. Los geht’s am

Donnerstag, 19. Juli, mit dem Blasmusikfestival Rems Regio. Ab 17 Uhr gibt’s Bewirtung, ab 18 Uhr heißt es „Hände nach oben“, unter anderem für Spielgemeinschaft Rechberghausen-Börtlingen Musikverein Stadtkapelle Welzheim, Musikverein Elchingen,

weiter
  • 123 Leser

Neue Infrastruktur für Schillerplatz

Bauarbeiten Momentan werden viele Gräben ausgehoben, um den Platz im Herzen Lorchs mit allen nötigen Versorgungsleitungen optimal nutzbar zu machen.

Lorch

Bagger dominieren aktuell das Bild vor dem Lorcher Bürgerhaus. Die Leitungsarbeiten sind in vollem Gange. Diese werden neu strukturiert, damit bei Veranstaltungen eine optimale Versorgung, etwa mit Strom, Zu- und Abwasser und ähnlichem gewährleistet ist, wie Stadtbaumeister Achim Waibel erklärt. Zudem muss der Boden verbessert werden, sprich,

weiter
  • 187 Leser

Schnelles Breitband und „Löschbande“

Projekt Alfdorf profitiert von Kooperation zwischen der Region Stuttgart mit Telekom.

Alfdorf. Mit froher Kunde war der Breitbandbeauftragte der Region Stuttgart, Hans-Jürgen Bahde, am Montag nach Alfdorf in die Gemeinderatssitzung gekommen. Er resümierte, dass die Region Stuttgart ursprünglich mittels einer Backbone-Trasse eine eigene Hochgeschwindigkeits-Datenautobahn aufbauen wollte. Für alle 179 Kommunen für rund 110 Millionen Euro

weiter
  • 177 Leser

Wohnqualität auf dem Hardt steigt

Spatenstich Start zum Bau eines Mehrgenerationenhauses der „Baugruppe Sonnenhügel Hardt“. Bürgermeister Julius Mihm lobt die Gemeinschaft für ihr „liebenswürdiges Durchhaltevermögen“.

Für die Gemeinschaft der „Baugruppe Sonnenhügel Hardt“ und für weitere Protagonisten einer neuen zukunftsgerichteten Wohnbebauung auf dem Areal der früheren Hardt-Kaserne war es ein freudiger Moment: Am Montag erfolgte mit dem ersten Spatenstich endlich der Start zum Bau eines bemerkenswerten Mehrgenerationenhauses. „Mitbauherrin“

weiter
  • 5
  • 382 Leser

Zahl des Tages

3

Vereine, der Partnerschaftsverein Amici di Casola, die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins und die Guggengruppe Birkenschnalzer, organisieren zusammen mit der Gemeinde das sechste Bartholomäer Dorffest am kommenden Wochenende. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Party und viele Überraschungen auf der Marktwiese“.

weiter
  • 372 Leser

Mittwochsfest „Steirer Schwoba“ in Waldschenke

Heubach. Die „Steirer Schwoaba“ spielen am Mittwoch, 18. Juli, ab 15.30 Uhr live im Biergarten der Waldschenke auf dem Rosenstein. Die Musikanten werden zünftig mit ihrem gewohntem Charme bis in den Abend spielen, freut sich Waldschenken-Wirt Stephan Mezger. Alle Freunde dieser urigen Musik sind eingeladen. Das nächste Mittwochsfest ist

weiter
  • 5
  • 683 Leser

Gefahrstoff stammt aus Frankfurt

Giftfässer Vierter Senföl-Behälter bei Scholz in Essingen entdeckt. Verletzte sind raus aus dem Krankenhaus.

Essingen. Nach dem Giftgas-Alarm bei Scholz am vergangenen Donnerstag wurde mittlerweile laut Polizeiangaben bekannt, dass wohl alle 17 verletzten Personen am Freitag, aber teils bereits auch schon am Donnerstag die Krankenhäuser verlassen konnten. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass das angelieferte Altmetall, in denen sich

weiter

Sanierung der Lauterner Halle

Heubach. Der Bauausschuss Heubach beschäftigt sich am Mittwoch, 18. Juli, ab 17 Uhr im Rathaus mit der Erweiterung der Mehrzweckhalle Lautern. Außerdem wird ein von der Verwaltung geplantes „Coaching“ in Sachen Klimaschutz diskutiert und Arbeiten für die Stadthallensanierung vergeben.

weiter
  • 444 Leser

Schillerschüler experimentieren im Labor

Bildung Die neunten Klassen der Schillerschule in Heubach besuchten mit ihrem NWT-Lehrer Thorsten Auer das Schülerlabor Unicorner der PH Gmünd. Die Schüler machten selbst Untersuchungen zum Luftwiderstand von Körpern und entdeckten die Schwerelosigkeit. Foto: privat

weiter
  • 766 Leser

Ferienprogramm in Bartholomä

Bartholomä. Das Ferienprogramm in Bartholomä hat 38 Aktionen. Auch in diesem Jahr gibt es beim Bauen von Nistkästen, einer Dorf-Rallye, einem Spiel- und Lesenachmittag, dem Instrumentenbau, einer Geocache-Tour mit dem GPS-Gerät und weiteren Angeboten kindgerechte Aktionen für die kleineren Ferienkinder.

Für die etwas Älteren gibt es eine Fahrt nach

weiter
  • 163 Leser

„Integration ist Geben und Nehmen“

Integration Oberbürgermeister Richard Arnold und Pfiff-Chefin Franka Zanek zeigen etwa 100 Flüchtlingen Wege, wie sie in Schwäbisch Gmünd ankommen können.

Schwäbisch Gmünd

Ahmad lebt seit zwei Jahren und drei Monaten in Gmünd. Er kommt aus Syrien. Ahmad hat am Montagabend in der Gmünder „Eule“ die Auftaktveranstaltung Integrationsmanagement umrahmt. Er jonglierte mit Bällen und Kegeln. Gelernt hat Ahmad dies auf dem Gschwender Rappenhof. Ein Jahr lang war er immer wieder dort. Gelernt hat

weiter
  • 5
  • 459 Leser

Zahl des Tages

10

Jahre Theaterschiff Stuttgart – aus diesem Anlass bedankt sich das Team mit einem besonderen Angebot an sein Publikum: Wer vom 1. bis 15. August telefonisch an der Abendkasse das Kennwort „zehn Jahre Theaterschiff Stuttgart“ nennt, erhält für die Produktion „Die süßesten Früchte“ vier Karten zum Preis von drei.

weiter
  • 531 Leser

Burr & Klaiber Blues in seiner ganzen Vitalität

„Blues and more“, so lautet die Überschrift, unter der jetzt die Konzerte von Burr & Klaiber stehen. Ganz bewusst legt das Duo aus Baden-Württemberg den Hauptakzent auf jene Musik, die Winfried Burr (Geige, Gesang, Vokalpercussion) und Siegfried Klaiber (Gitarre, Gesang, Vokalpercussion) so lieben: den Blues in seiner ganzen Vielfalt

weiter
  • 691 Leser

Versiert auf der Bühne

Musik Unterstufenensembles des Scheffold-Gymnasiums spielen.

Schwäbisch Gmünd. Im Musiksaal der Schule war das jährliche Unterstufenkonzert des Scheffold-Gymnasiums. Unterstufenchor und Unterstufenorchester hatten zuvor zwei Tage lang bei einer Musikfreizeit im Gästehaus Schönblick ihren Stücken den letzten Schliff gegeben.

Das Unterstufenorchester unter der Leitung von Diana Magg und Manuela Essig, präsentierte

weiter
  • 152 Leser

Zahl des Tages

100

Prozent der Nettokosten übernimmt die Europäische Union, um Waldbesitzer zu fördern, die Waldgebiete unter 30 Hektar haben. Lediglich die Umsatzsteuer müssen die Besitzer selbst übernehmen.

weiter
  • 673 Leser

Strafverfahren Aggressiver Schwarzfahrer

Schorndorf. Ein 28-jähriger Schwarzfahrer zeigte sich am Sonntag im Zug zwischen Winterbach und Schorndorf bei der Kontrolle aggressiv. Er hatte weder einen Fahrschein noch einen Ausweis dabei, weshalb die Polizei hinzugezogen wurde. Auch den Beamten zeigte er sich aggressiv und wehrte sich bei der anstehende Durchsuchung massiv. Daraufhin wurde er

weiter

Als Fachkräfte dringend gebraucht

Ausbildung Nach drei Jahren Ausbildung am Institut St. Loreto und einem Jahr Berufspraktikum sind 41 staatlich anerkannte Erzieherinnen bereit für den Einsatz in Kindertageseinrichtungen

Schwäbisch Gmünd

Grund zur Freude hatten die 41 Absolventinnen des Instituts St. Loreto, die zum Abschluss ihres einjährigen Berufspraktikums ihre Zeugnisse mit der staatlichen Anerkennung als Erzieherinnen erhielten. In einer Feierstunde wurden sie von ihren Praxisdozenten geehrt und festlich verabschiedet. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer dreijährigen

weiter
  • 362 Leser

Bodenschutzkalkung ist gestartet

Umwelt Bis zu vier Wochen dauert die Waldmaßnahme der Forstbehörde.

Aalen. Wie die Forstbehörde des Landratsamts mitteilte, hat am Montag, 16. Juli, auf den Staatswaldflächen Ellenberg West, Ellenberg Ost, Röhlingen und Lauchheim eine Bodenschutzkalkung begonnen. Die zu kalkenden Waldgebiete reichen von der Autobahn 7 im Westen über Pfahlheim und Stödtlen bis nach Unterschneidheim und die bayrische Landesgrenze im

weiter

Fachhochschulreife in der Tasche

Abschluss BKFH, BKFR II und BK II an der Kaufmännischen Schule.

Schwäbisch Gmünd. Nach den Abschlussprüfungen des „Berufskollegs „zum Erwerb der Fachhochschulreife“ (BKFH, BKFR II und BK II) gab es bei der Zeugnisübergabe viele freudige Gesichter. Das Programm wurde musikalisch von der Schulband der Kaufmännischen Schule untermalt. Oberstudiendirektorin Karin Wagner und Oberstudienrätin Barbara

weiter
  • 201 Leser

Gleisarbeiten auf der Remsbahn

Deutsche Bahn Ab dem 25. August kommt es für etwa drei Wochen zur Sperrung zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Deutsche Bahn erneuert ab Samstag, 28. August, bis Samstag, 6. Oktober, die Gleise auf der Remsbahn zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen sowie im Bahnhof Aalen.

Aufgrund der Gleisarbeiten muss der Streckenabschnitt zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen für den Zugverkehr gesperrt werden, wie die Bahn mitteilt. Daher kommt es

weiter
  • 552 Leser

Lossprechung der Sommer- Prüflinge

Abschluss Gesellenprüfung der Innung Sanitär Heizung Klima Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Ellwangen. An der Gesellenprüfung Sommer 2017 im Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima (SHK) haben insgesamt sechs Auszubildende ihre Prüfung abgelegt. Vier Prüflinge in der Fachrichtung Wärmetechnik und zwei Prüflinge in der Fachrichtung Wassertechnik. Keinen Prüfling gab es in der Fachrichtung Lufttechnik.

Die Prüfung zum Anlagenmechaniker

weiter
  • 439 Leser

Renovierung der Skihütte ist Thema

Jubiläum Da Festjahr zum 100-jährigen Bestehen des Turnvereins Weiler wirft seine Schatten voraus

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Bei der Mitgliederversammlung des Turnverein Weiler in den Bergen 1920 war der Blick schwerpunktmäßig auf das Jubiläumsjahr 2020 gerichtet. Die Organisatoren stecken längst in den Vorbereitungen und arbeiten die 100-jährige Vereinsgeschichte auf. Neben vielen Bildern werden auch Texte und Dokumente gesammelt, sortiert und archiviert,

weiter
  • 160 Leser

Schnuppertag: Straßenmeisterei

Aalen/Ellwangen. Das Landratsamt Ostalb öffnet am Freitag, 20. Juli, von 9 bis 15 Uhr die Tore der Straßenmeistereien in Aalen und Ellwangen. Dort bekommen interessierte Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Berufsfeld des Straßenwärters und der Straßenwärterin.

Neben einer Fahrzeug- und Geräteausstellung werden die Arbeitsabläufe der Straßenmeister

weiter

Von den Kelten bis zum Kalten Krieg

Geschichte Dr. Rudolf Landrock referiert bei den Torhausgesprächen über die Geschichte Böhmens und Mährens.

Schwäbisch Gmünd. Der Bundesvorsitzende des Heimatverbands der Bruna, Dr. Rudolf Landrock, sprach bei den Torhausgesprächen des Vereins „Brücke nach Osten“ zur Besiedelung von Böhmen und Mähren.

Nach der frühkeltischen Besiedelung und den Wirren der Völkerwanderung übernahmen um 800 die Przemysliden die Herrschaft über Böhmen und hundert

weiter

Watson und das Evangelium

Kirche Die Digitalisierung ist das Thema der Dekanatskonferenz im katholischen Dekanat Ostalb in Neuler.

Neuler

Was würde „Watson“, das Computerprogramm der Künstlichen Intelligenz, wohl zum Evangelium der Arbeiter im Weinberg sagen? Das hat Dr. Rolf Siedler in seinem Vortrag „A smarter life – Ansichten der Digitalisierung zwischen Hysterie und Hype“ in den Raum gestellt.

Die Ausführungen des Betriebsseelsorgers richteten

weiter
  • 137 Leser

Zahl der Laktoseintoleranten verdreifacht

Gesundheit Die Regale mit laktosefreien Produkten in den Supermärkten werden immer länger. Die Zahl der Betroffenen hat sich laut einer aktuellen Datenerhebung der Kaufmännische Krankenkasse (KKH) von 5630 Versicherte im Jahr 2006 auf 18 250 im Jahr 2016 mehr als verdreifacht. Foto: pixabay

weiter
  • 592 Leser
Tagestipp

Ausstellung „Kunst aus Amerika“

Die Hommage an das „Alte Amerika“ – die Kulturen Mexikos, Mittelamerikas, der Anden und der Kulturen am Pazifik – umfasst Keramiken, Skulpturen, Schmuck und Textilkunst von der Kunst der Chavin (etwa 1000 vor Christus) bis zur Kunst der Inka an der Schwelle des 16. Jahrhunderts.

Altes Rathaus

10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

weiter

Party und viele Überraschungen auf der Marktwiese

Veranstaltung Was drei Vereine, die Gemeinde und die Schulkinder beim Bartholomäer Dorffest vorhaben.

Bartholomä. Nein, alles wollen sie nicht verraten, die Organisatoren des Bartholomäer Dorffestes. Schließlich haben sie noch die eine oder andere Überraschung geplant. Die soll bis zum Wochenende geheim bleiben. Dann steigt das Fest auf der Marktwiese mitten im Dorf. Einen Vorgeschmack darauf, was die Besucher erwartet, geben sie beim Pressegespräch

weiter
  • 325 Leser

Es ist eine packende Geschichte aus der Geisterwelt, die von der Theater-AG des PG auf die Bühne gebracht wird: 60 junge Schauspieler und Musiker, die mit Leib und Seele spielen, die externen Partner Annette Scheuvens und Memi vom Kulturwerk, Felix Wenig, Kathrin Ehlhaus-Schaile und Sylvie Ehling von der Musical-Factory sowie zahlreiche Helfer garantieren

weiter
Der besondere Tipp

Remmidemmi im Remstal

„Remmidemmi im Remstal“ lautet das Motto der 56. Plüderhäuser Festtage, und das ist nicht nur eine hübsche Alliteration, vielmehr spiegelt es auch den Kern der Veranstaltung bestens wider. Denn so umgangssprachlich dieses Remmidemmi ist, so authentisch und volksnah sind die Plüderhäuser Festtage – eben kein „eingeflogener Zirkus“,

weiter

Fürwahr eine barocke Sternstunde

Opernfestspiele Die Berliner „lautten compagney“ musiziert mit der Sopranistin Dorothee Mields und dem Flötisten Stefan Temmingh in der Heidenheimer Pauluskirche.

Mit dem Konzert der „lautten compagney Berlin“ mit den Solisten Stefan Temmingh (Blockflöte) und Dorothee Mields (Sopran) hatten die Opernfestspiele Heidenheim ihren barocken Höhepunkt. Man könnte mit Fug und Recht von einem Allzeithoch sprechen in der württembergischen Musikprovinz, die keine ist. Ein Konzert wie mit leichter Hand gegossen,

weiter
  • 427 Leser

Erprobt im Silicon Valley

Werbebranche Stefan Brunner ist jetzt neben Heinz Kuhn Geschäftsführer bei H1QN in Aalen. Berufliche Erfahrungen hat er in Kalifornien gesammelt.

Aalen

Ideen sind alles. Das weiß Stefan Brunner, der seit März neben Heinz Kuhn Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Aalener Werbeagentur H1QN ist. Um sich gegen Massenanbieter von Grafik- und Druckprodukten im Internet zu behaupten, müssen kreative Werber Produkte einzigartig in Szene setzen, mit Bildern Geschichten erzählen und sogenannte Key

weiter
  • 1
  • 2519 Leser

Jüdischem Teil von Gmünds Geschichte Heimat geben

Stadtgeschichte Die Stadt will die Imhofstraße 9 erwerben. Die Stadträte entscheiden vor der Sommerpause.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt will von der Stiftung Heiligenbruck die ehemalige Synagoge in der Imhofstraße 9 für einen symbolischen Euro übernehmen. Sie begründet dies mit der Bedeutung dieses Baudenkmals. Sie sieht zudem die Chance, in der Imhofstraße 9 einen Ort zu schaffen, an der „jüdisches Leben der Stadt Gmünd wieder eine Heimat finden kann“,

weiter
  • 5
  • 394 Leser

Hilfe bei der Nachfolgersuche

Firmenübergabe Harald Gloning und Ex-Kreissparkassen-Chef Carl Trinkl beraten übergabewillige Chefs.

Aalen. Viele Unternehmer würden gerne aufhören und den Betrieb übergeben – aber ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Harald Gloning aus Neu-Ulm möchte mit seinem Beratungsunternehmen „Die Zukunftsmacher“ helfen, kleine und mittelständische Unternehmen zu verkaufen und übergeben. In der Region unterstützt ihn der ehemalige Vorstandsvorsitzende

weiter
  • 1908 Leser

Einfädelspur auf die B 29 geplant

Verkehr Die Einfahrt zur B 29 am Verteiler Ost in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd soll eine 125 Meter lange Einfädelspur bekommen. Mit der Planung dafür beschäftigt sich der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung am Mittwoch, 18. Juli, ab 16 Uhr im Rathaus. jul/Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 686 Leser

Stopp für Fußgänger am Königsturm

Verkehr Bauarbeiter entfernen die Platten am Weg beim Königsturm. Fußgänger müssen sich an der Ecke Königsturm- und Rosenstraße bis auf Weiteres auf Umwege einstellen.

Schwäbisch Gmünd

Für Fußgänger ist am Königsturm derzeit kein Durchkommen. Die Bauarbeiten für den neuen Weg haben begonnen, der vom Zeiselberg über die Königsturmstraße vorbei am Turm durchs Deyhle-Areal und die Imhofstraße in den Stadtkern führen soll. Bis Dezember ist die Bauzeit für dieses Projekt vorgesehen, das vor der Remstal-Gartenschau verwirklicht

weiter
  • 301 Leser

EKM: Termine in dieser Woche

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd:

Dienstag, 17. Juli, 20 Uhr, Johanniskirche, Neue Vocalsolisten Stuttgart, Dieter Schnebel: Musikalisches Kammertheater „Utopien“.

Mittwoch, 18. Juli, 20 Uhr, Augustinuskirche, Vox Clamantis, Gregorianik & estnische Vokalmusik. Verleihung des Preises der Europäischen Kirchenmusik.

weiter
  • 5
  • 157 Leser

In Eigenregie um Millionen billiger?

Investition Bürgerinitiative Taubental wirbt für ihren Alternativvorschlag

Schwäbisch Gmünd. Im Vorfeld der Sitzungen von Ausschüssen und Gemeinderat meldet sich die Bürgerinitiative Taubental zu Wort. Sie nimmt zu den Beratungen über das Hallenbad-Projekt Stellung. Wörtlich heißt es:

„Die Stadt Gmünd will sich noch in diesem Monat vom Gemeinderat die Ermächtigung geben lassen, mit Privatinvestoren den Bau eines großen

weiter
  • 4
  • 278 Leser

Konzert in der Abteikirche Neresheim

„OH“ im Kloster „Vokalwerk Nürnberg“ und Christian Schmitt an der Orgel sind am Sonntag, 22. Juli, um 16 Uhr in der Abteikirche Neresheim bei einem Konzert in Kooperation mit den Opernfestspielen Heidenheim zu erleben. Karten unter Tel. (07326) 8149 sowie unter www.xaverticket.de.Foto: A. Klippert

weiter
  • 247 Leser

Orgel und Oboe beenden das neue Festival

Konzert Thomas Haller an der Orgel und der Stuttgarter Oboist Andreas Vogel glänzen in der St.-Johann-Kirche.

Schlusskonzert des Festivals für Alte Musik in der Aalener St. Johann Kirche am Sonntagabend: Kirchenmusikdirektor Thomas Haller an der Orgel, der Stuttgarter Andreas Vogel an der Oboe.

Mit Georg Philipp Telemanns „Sonate a-Moll“ eröffnet das kleine Konzert. Leises Orgelspiel, eine singende Oboe. Andächtige Musik, ein überaus warmer Klang,

weiter
  • 371 Leser

Xenia Bömcke ist die ideale Besetzung

Junge Talente Die gebürtige Aalener Musikerin spielt ihre Leidenschaft für den Kontrabass gut aus.

Spielt der Kontrabass ein Solo, brummt es an allen Ecken. Saint-Saëns hat diesen dunklen Gesang dem „Elefanten“ im „Karneval der Tiere“ zugeordnet. Für die aus Aalen stammende Musikerin Xenia Bömcke genau die richtige Komposition, um ihr Konzert im Fachsenfelder Schloss zu eröffnen. Vor fünf Jahren spielte sie Klavier, entdeckte

weiter
  • 393 Leser

Giftiger Gefahrstoff stammt aus dem Frankfurter Raum

Vierter Senföl-Behälter am Samstag bei Scholz entdeckt

Essingen. Nach dem Giftgas-Alarm bei Scholz am vergangenen Donnerstag wurde mittlerweile laut Polizeiangaben bekannt, dass wohl alle 17 verletzten Personen am Freitag, aber teils bereits auch schon am Donnerstag die Krankenhäuser verlassen konnten. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass das angelieferte Altmetall, in denen

weiter
  • 5
  • 9102 Leser

Gegen die Not vor der Haustür

Soziales Rosenstein-Gymnasiasten sammeln Lebensmittel für Tafelladen in Schwäbisch Gmünd und erhalten positive Resonanz. Von Anja Jantschik

Heubach

Samstagmorgen. Unterrichtsfreier Tag. Also schnell noch mal im Bett rumdrehen und sich einkuscheln. Aber nicht so die zwölf Schülerinnen und Schüler des Rosenstein-Gymnasiums. Sie stehen vor dem Edeka-Aktiv-Markt in Heubach und freuen sich über Spenden. Nicht für einen Abschlussball oder einen Schullandheimaufenthalt. Nein. Sie sammeln für

weiter
  • 371 Leser

Kreisstraße wieder zu

Baustelle Mögglingen-Lautern ab 20. Juli erneut gesperrt.

Mögglingen. Ab Freitag, 20. Juli, bis Mittwoch, 1. August, wird die K 3282 zwischen Lautern und Mögglingen wegen Brückenbauarbeiten an der Mögglinger Südumleitung der B 29 wieder gesperrt. Das teilt das Regierungspräsidium (RP) mit.

Die Umleitung der Linienbusse (Linien 76, 267 und 7922) von Mögglingen nach Heubach und zurück, erfolgt, wie bei der

weiter
  • 2180 Leser

Vollbesetzter Reisebus fährt gegen Schutzplanken

Bei einem Unfall auf der A7 bleiben die 46 Personen im Bus unverletzt

Ellwangen. Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Reisebusses geriet am Sonntagmorgen auf der A7 zwischen Ellwangen und Westhausen geriet der Mann gegen 8.10 Uhr zu weit nach rechts, sodass er mehrere Warnbaken überfuhr und die Schutzplanke touchierte. Durch den Aufprall wurden Teile sowie Schmutz auf die Fahrbahn geschleudert, wodurch zwei nachfolgende

weiter
  • 3464 Leser
Guten Morgen

Hormonell wirksam

Tobias Dambacher über unerwünschte Wirkungen von Pflegemitteln.

Pures Gift, was in manchen Pflegemitteln für Haut und Haar steckt. Zumindest wenn man einer App fürs Smartphone glaubt. Die scannt die Produkte und listet deren Inhaltsstoffe auf. Inklusive einer gesundheitlichen Einschätzung, die von „unbedenklich“ im grünen Bereich bis hin zu „sehr bedenklich“ und „hormonell wirksam“

weiter
  • 413 Leser

Regionalsport (18)

„Mit Freunden auf Tour“

Dazugelernt mit 79 Dieter Hudelmaier aus Mögglingen war einer der ältesten Teilnehmer bei der Sattelfest-Abschlussradtour. Der 79-Jährige hat bewiesen, dass er ein Senior ist, der nicht aufgehört hat dazulernen zu wollen: „Man denkt, man kann doch Rad fahren. Aber bei Sattelfest habe ich neue Tipps bekommen“, sagt Hudelmaier.

weiter
  • 224 Leser

Zitat zur Tour

Doris Enßle, Heubach

Mit Sattelfest bin ich über mich selbst hinausgewachsen und dadurch zu einer siegesbewussten Frau geworden.

weiter
  • 5
  • 841 Leser

Schwäbische Toursieger auf dem Pass

Sattelfest 190 Kilometer und über 2000 Höhenmeter haben die mehr als 60 Teilnehmer der Sattelfest-Abschlusstour am Wochenende in Südtirol bewältigt.

Es klingt so banal und ist doch mein wichtigster Tipp: Vergesst das Trinken nicht“, schwört Mountainbike-Weltcupsieger Steffen Thum die über 60 Teilnehmer der Sattelfest-Abschlusstour am Samstagmorgen ein.

Bereits am Vortag war die Gruppe vom Brenner 102 Kilometer nach Bozen geradelt. „Das war die längste Tour, die ich jemals am Stück geradelt

weiter
  • 5
  • 288 Leser

Testfahrten für 2019 sind schon in Planung

Die Zukunft Sattelfest soll es auch im kommenden Jahr wieder geben, das hat Organisator Wolfgang Grandjean (ganz rechts) seinen Radlern schon mal zugesagt. Wohin es geht, das ist noch offen. „Ich bin im August noch einmal in den Alpen und teste zwölf weitere Pässe...“

weiter
  • 5
  • 748 Leser

Zitat zur Tour

Gerhard Schmidt, Radhändler

Bei der Abfahrt vom Gampenjoch habe ich eine Höchstgeschwindigkeit von rund 70 Stundenkilometern erreicht. Das war einfach nur klasse. Da kommt der Lausbub in einem wieder raus.

weiter
  • 690 Leser

Für die DM qualifiziert

Golf, AK14 Louis Ix und Noah Kuhn vom Haghof sind im September dabei.

Auf der Anlage des Golf Resorts Heidlinger Hof bei Sinsheim wurden die Vorentscheidungen zur Deutschen Einzelmeisterschaft der AK 14 Jungen ausgetragen. Gespielt wurde über drei Spieltage im Zählspielmodus. Starberechtigt waren 120 Jugendliche aus ganz Deutschland. Die zwei startberechtigten Spieler des Golf- und Landclubs Haghof, Louis Ix und Noah

weiter
Sport in Kürze

Julia Hagedorn auf Rang eins

Golf. Erneut konnte das 9-Loch-Turnier beim Golf Club Hetzenhof, „The Challenge“, mit einer vollen Teilnehmerzahl überzeugen. Siegerin in der Bruttowertung wurde Julia Hagedorn (GC Hohenstaufen) mit 13 Brutto. Rang zwei ging an Susanne Katoll (GC Hetzenhof, 13 Brutto), und Dritter wurde Oliver Eberhardt (GC Hetzenhof, 12 Brutto). In der Nettowertung

weiter
  • 125 Leser

Jungs der LG Staufen bangen noch um den Finaleinzug

Leichtathletik, U16 Die Mädchen stehen indes sicher im Endkampf um die Württembergische Teammeisterschaft.

Durch Schullandheim, Firmung und diverse andere Termine war bereits im Vorfeld klar, dass die beiden Teams der LG Staufen nicht in Bestbesetzung auflaufen konnten. Vor allem für das Trainerteam ist dies ärgerlich, da bereits seit Monaten bekannt war, dass das Erreichen des Endkampfs im September in Gmünd nur durch das Mitwirken von allen Athleten möglich

weiter
  • 261 Leser

Klare SCD-Angelegenheit

Skispringen Degenfelder Nachwuchsspringer und -kombinierer holen bei der VR-Talentiade in Königsbronn elf Siege. Vor allem das Sommerspringen auf der K35-Meter-Schanze war fest in SCD-Hand.

In der Sommerkombination ging als jüngster Teilnehmer vom SC Degenfeld Fynn Ludwig in der S7 an den Start. Mit seinen erst 6 Jahren bestritt er seinen ersten Wettkampf und sprang zum ersten Mal von einer K16-Meter-Schanze. Mit Weiten von 2 x 5 Meter und einer Laufzeit von 4:30 Minuten sicherte er sich sowohl im Skispringen als auch in der Sommerkombination

weiter

Test gegen Holstein Kiel

Mit dem Testspiel am 21. Juli gegen Zweitligist Holstein Kiel eröffnet der VfR Aalen offiziell die Saison 2018/2019. Anstoß gegen die „Störche“, die in der Aufstiegs-Relegation am VfL Wolfsburg gescheitert sind, ist um 12 Uhr, Stadionöffnung um 11 Uhr. Umrahmt wird die Begegnung von einem Familientag. So erhalten die VfR-Fans unter anderem

weiter
  • 5
  • 382 Leser

Wetzgauer Damen gut gestartet

Kunstturnen Das zweite Frauenteam des TV Wetzgau landet im ersten Wettkampf der Kreisliga A auf dem dritten Rang.

Mit 140,85 Punkten und nur 15 Hundertstel Rückstand auf Platz zwei belegten die Turnerinnen des TV Wetzgau II den dritten Platz am ersten Staffeltag der Kreisliga A des Schwäbischen Turnerbundes.

Am Sprung erreichten alle Turnerinnen mehr als 12 Punkte, was zu 37,10 Punkten an diesem Gerät führte. Johanna Klaiber erzielte mit einem Überschlag mit zwei

weiter

ZAHL DES TAGES

3

Neuzugänge hat die DJK Gmünd für die kommende Regionalliga-Saison verpflichtet: Lena Kälberer (Villingen-Schwenningen), Lara König (Ludwigsburg) und Melanie Wunderlich (Schwäbisch Hall). Damit steht Trainer Joachim Saam ein 16er-Kader zur Verfügung.

weiter

Eines der anspruchvollsten Gebiete

Profi-Begleitung Einen absoluten Fachmann hatten die Sattelfest-Radler dabei: den Aalener MTB-Profi Steffen Thum (rechts). Und der war angetan von den Leistungen: „Die Sattelfest-Teilnehmer haben ihre Stärke in einem der anspruchsvollsten Gebiete weltweit unter Beweis gestellt.“

weiter
  • 577 Leser

FCN: Testspiel gegen den TSV Essingen

Fußball Nächster Test für den Neu-Oberligisten: Der FC Normannia Gmünd empfängt am Mittwochabend den TSV Essingen. Beide Mannschaften hatten ihr letztes Testspiel knapp verloren. Anpfiff ist um 19 Uhr im Schwerzer in Schwäbisch Gmünd. Foto: opo

weiter
  • 182 Leser

Sorgenfrei mit drei Neuzugängen

Volleyball, Regionalliga Die DJK Gmünd hat das Team in der Breite verstärkt. Der Abstiegskampf soll kein Thema sein. Und der Aufstieg? „Den peilen wir nicht gezielt an“, sagt Trainer Joachim Saam.

In der vergangenen Saison war das Zittern bis zum Schluss groß. Erst im letzten Moment haben die Volleyballerinnen der DJK Gmünd den Klassenerhalt in der Regionalliga geschafft. Ein solches Szenario soll sich auf keinen Fall wiederholen. Trainer Joachim Saam ist sich sicher, dass das auch nicht mehr passiert.

Mit der Personalnot ist jetzt Schluss.

weiter
  • 559 Leser

Überregional (52)

Bangkok (dpa) - Bergung per Mini-U-Boot? Für dieses Hilfsangebot des milliardenschweren Unternehmers Elon Musk hat ein an dem Höhlendrama in Thailand beteiligter Rettungstaucher nicht mehr als Hohn und Spott übrig. „Er kann sich sein U-Boot dahin schieben, wo es weh tut“, sagte der Brite Vern Unsworth dem US-Nachrichtensender CNN am Samstagabend. weiter
  • 255 Leser
Wien (dpa) - Starkriechende Speisen wie Leberkäse, Kebab, Pizza, Käsekrainer und Nudelgerichte will die Stadt Wien in der U-Bahn verbieten. Derartige Gerichte sollen von September an zunächst auf der Linie U6 nicht mehr erlaubt sein. „Das Thema Essen ist seit Jahren ein viel diskutiertes, mit Appellen sind wir da nicht wirklich weitergekommen weiter
  • 205 Leser
abc abc
Handball: VfL mit Testspielsieg Handball- Drittligist VfL Pfullingen siegte gegen den TV Plochingen mit 34:31. Die Tore erzielten Breckel 9, Thiemann 6, Roth,Möck und Jabot je 4, Goller 3,Stahl 2, Schmid und Wittlinger je 1.Trainer Freddy Griesbach zum Spiel:“Wir begannen stark, führten 7:2, als fast alles klappte. Dann aber gab es Fehler mit weiter
Die Intendantin des Pina-Bausch-Tanztheaters Wuppertal wird entlassen. Nun tobt der Streit zwischen ihr und dem Theaterbeirat heftig und öffentlich. Wuppertal (dpa) - Die fristlos gekündigte Intendantin des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch, Adolphe Binder, hat Kritik an ihrer Arbeit zurückgewiesen. Die Entscheidung des Beirats, sie mit sofortiger weiter
  • 456 Leser
Hinterzarten (dpa) - Olympiasieger Andreas Wellinger als Vierter geschlagen, die Olympia-Zweite Katharina Althaus mit zwei Medaillen: Die deutschen Skisprung-Meisterschaften in Hinterzarten hielten einige Überraschungen parat. Eine Woche vor dem Start in den Sommer-Grand-Prix zeigten die Damen und Herren auch ohne die nach Kreuzbandrissen noch in der weiter
  • 106 Leser
Berlin (dpa) – Der Autobauer Opel muss im Diesel-Skandal wegen der Funktionsweise der Abgasreinigung bei drei Modellen Rede und Antwort stehen. Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums bestätigte am Freitag, dass es „eine amtliche Anhörung gegen Opel wegen drei Euro-6-Modellen“ gebe. Zuvor hatte die „Bild am Sonntag“ weiter
  • 298 Leser
Jazz

„Meine Stärke liegt im Moment“

Michael Wollny ist Deutschlands innovativster Pianist, spielte jetzt bei den Jazzopen in Stuttgart und plaudert über seine Musik, seine Partner und wie seine Kinder darauf Einfluss nehmen.
Um die Jubiläumsausgabe der Jazzopen in Stuttgart gab es ja bereits im Vorfeld heftige Kontroversen. Der Unmut der Fans des Genres: Was haben Kraftwerk oder die Fantastischen Vier mit Jazz zu tun? Wer hätte die Kritiker besser ruhigstellen können als Europas derzeit wohl innovativster Jazzpianist Michael Wollny? Mit seinem formidablen Trio hat er in weiter
  • 659 Leser

4,8

Heidelberg/Filderstadt (dpa/lsw) - Die Freiwillige Feuerwehr setzt angesichts des drohenden Personalmangels auf sehr jungen Nachwuchs. „Wir haben steigenden Zulauf in der Altersgruppe sechs bis zehn Jahre“, sagte Gerd Zimmermann, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes in Filderstadt. Die Kommunen hatten bisher 10- bis 17-Jährige angesprochen, weiter
  • 114 Leser

A6 bei Sinsheim am Wochenende erneut wegen Brückenabrisses gesperrt

Sinsheim (dpa/lsw) - Die Autobahn 6 ist zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim-Steinsfurt am Wochenende in beiden Richtungen gesperrt, weil dort eine Brücke abgerissen wird. Wie die Betriebsgesellschaft Via6west mitteilte, müssen Autofahrer sich auf Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen. Für die Dauer der Sperrung von Samstag (14.00 weiter
  • 375 Leser
Rock

Altstars lassen es krachen

Je oller, je doller. Beim 52. Montreux Jazz Festival standen Musiker auf der Bühne, die seit 50 Jahren den Pop prägen.
Von wegen Gruftie-Rock oder alte Säcke. Beim Montreux-Festival zeigten die Altvorderen, wie es geht. Etwa Alice Cooper, der mit seinen „Hollywood Vampires“, der wohl teuersten Cover-Band, zusammen mit Aerosmith-Gitarrist Joe Perry und Schauspieler Johnny Depp an den Gitarren gut 100 Minuten laut und energiegeladen über die Bühne fegte. Auch weiter
  • 500 Leser

Bayern Neue Polizei darf an die Grenze

Bayerns neugegründete Grenzpolizei darf ab sofort Kontrollen an der Grenze durchführen. Bislang war das alleinige Aufgabe der Bundespolizei. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sagte, die Kontrollen seien nur „auf Anforderung oder mit Zustimmung der Bundespolizei“ gestattet und erfolgten nach deren Maßgaben. „Eine Zurückweisung weiter
  • 146 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Forderung nach einem Pflegegeld

Bestehendes besser nutzen

Ohne pflegende Angehörige würde die Pflege in Deutschland zusammenbrechen. Da hat die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, zweifellos Recht. Sie sind die „Helden unseres Alltags“, wie sie Kanzlerin Angela Merkel lobt. Das wird ihnen gut tun. Doch Worte allein genügen nicht. Die Arbeit muss finanziell anerkannt werden. Bentele weiter
  • 177 Leser

Chapeau, Frankreich!

„Allez les Bleus!“ –„Auf geht's, Blaue!“: Getragen vom Schlachtruf ihrer Fans hat sich die französische Nationalmannschaft bei der WM in Russland die Fußball-Krone gesichert – mit einem 4:2-Sieg gegen Kroatien, im torreichsten Endspiel seit 1966. Präsident Emmanuel Macron hatte in Moskau mitgefiebert. Et voilà! La weiter
  • 191 Leser
Diplomatie

Der Gipfel der starken Männer

In Helsinki treffen sich Donald Trump und Wladimir Putin. Die Anklage gegen russische Agenten belastet die Gespräche. Kritiker hatten gefordert, die Begegnung abzusagen.
Zum Abschluss seiner turbulenten EuropaTournee wird USPräsident Donald Trump am Montag in Helsinki den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einem mit Spannung erwarteten Vier-Augen-Gespräch treffen. Die Aufmerksamkeit der US-Öffentlichkeit gilt vor allem der Frage, ob Trump seinen Gastgeber wegen der Versuche Moskaus, die amerikanische Präsidentenwahl weiter
  • 194 Leser
Leitartikel Ulrike Sosalla zu den Errungenschaften freier Grenzen

Die Mauer im Meer

Die vergangene Woche hat eine überraschende Erkenntnis gebracht: Man kann mitten in der Ferienzeit Grenzkontrollen am Brenner durchführen, ohne dass lange Staus entstehen. Für die Regierung in Wien ist das eine hoch willkommene Einsicht. Denn sie droht ebenso wie Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mit einer schärferen Überwachung der Grenzen, weiter
  • 190 Leser

E-Bike-Fahrer stürzt und wird lebensgefährlich verletzt

Maulbronn (dpa/lsw) - Ein E-Bike-Fahrer ist am Sonntag bei Maulbronn (Enzkreis) gestürzt und hat lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Wie schnell der 75-Jährige unterwegs war, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Der Mann, der einen Helm trug, war auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg unterwegs. Vermutlich berührte sein Rad bergab fahrend weiter
  • 155 Leser

Ermittler werten nach tödlichem Unfall mit Fahrerflucht Spuren aus

Eine Oma wird mit ihrem kleinen Enkel auf einem Gehweg überfahren. Beide sterben. Weil der mutmaßliche Fahrer zu den Vorwürfen schweigt, müssen Spezialisten nun anhand der Spuren den Unfallhergang rekonstruieren.
Gaggenau (dpa) - Nach dem tragischen Unfall, bei dem eine Frau und ihr kleines Enkelkind von einem Auto erfasst und tödlich verletzt wurden, untersuchen die Ermittler weiter das mutmaßliche Unfallauto. „Das Fahrzeug spielt sicherlich eine entscheidende Rolle“, sagte ein Polizeisprecher in Offenburg. Auch die Spuren am Kinderwagen, in dem weiter
  • 5
  • 129 Leser
Kommentar Gerold Knehr zu Frankreichs Weltmeistertitel

Esel überholt Rennpferd

Der hungrige Esel läuft schneller als das satte Rennpferd. Dieses türkische Sprichwort erweist sich auch für die zu Ende gegangene Fußball-Weltmeisterschaft als zutreffend. Das satte Rennpferd – das ist der entthronte Titelträger Deutschland. Der Erfolg vor vier Jahren in Brasilien, der Confed-Cup und der EM-Titel der U-21-Junioren vor einem Jahr weiter
  • 153 Leser

Fachlehrer im Nachteil

Verband Bildung und Erziehung kritisiert schlechte Bezahlung.
Fachlehrer werden im Land oft wie wissenschaftlich ausgebildete Lehrer eingesetzt, bekommen dafür aber deutlich weniger Lohn. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) spricht von einem Beförderungsstau. Dabei stützt sich der Verband auf eine Umfrage, die der SÜDWEST PRESSE vorliegt. Jeder Vierte unterrichte Deutsch oder Mathematik. „Das sind Fächer, weiter
  • 164 Leser

FDP-Fraktion kritisiert Verzögerung bei der neuen Landesbauordnung

Ausreichender, bezahlbarer Wohnraum - davon kann man in Stuttgart nur träumen. Eine Reform und Entschlackung der Landesbauordnung soll Bauen leichter machen - doch sie kommt nur schleppend voran.
Stuttgart (dpa/lsw) - Die Auseinandersetzung in der grün-schwarzen Landesregierung über Vorgaben für Fahrradstellplätze und Begrünungen bei Neubauten zieht sich hin. Ziel sei es, dass die geänderte Landesbauordnung (LBO) möglichst Anfang 2019 in Kraft trete, heißt es in einer Stellungnahme des Wirtschaftsministeriums auf einen Antrag der FDP-Landtagsfraktion. weiter

Flüchtlingsboote Italien bekommt Unterstützung

Italien hat sich mit dem harten Kurs in der Migrationsfrage Gehör bei den EU-Partnern verschafft. Ministerpräsident Giuseppe Conte teilte mit, Malta und Frankreich hätten sich bereiterklärt, je 50 der 450 geretteten Migranten aufzunehmen, die auf zwei Militärschiffen im Mittelmeer festsitzen. Sie waren mit einem Holzboot bis vor die Küsten italienischer weiter
  • 151 Leser
Terror

Gericht will Gefährder nach Deutschland bringen lassen

Sami A. war Leibwächter von Osama bin Laden. Jetzt wurde er nach Tunesien abgeschoben und soll dennoch wieder ins Land zurück. Die FDP befürchtet einen Imageschaden.
Aus dem Hass auf das Land, in dem er lebte, machte er keinen Hehl: In Internet-Videos hetzte er gegen Deutschland und rekrutierte unter dem Namen Abu Mustaba Jugendliche für den Dschihad. Der am Freitag nach Tunesien abgeschobene Sami A. war den deutschen Sicherheitsbehörden kein Unbekannter. Um die Jahrtausendwende war er der Leibwächter von Al-Kaida-Chef weiter
  • 5
  • 201 Leser

Gewitter und Starkregen

Das Hoch „Falk“ bringt in der ersten Wochenhälfte turbulentes Wetter mit sich: Gewitter und Hagel wechseln sich mit Sonnenschein ab. In der Nacht zum Montag ziehen Gewitter aus Frankreich über den Schwarzwald nach Osten weiter und bringen gebietsweise Starkregen mit, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. Im Laufe des weiter
  • 114 Leser

Historisch eisgekühlt

Romantisch betrachtet sind Gefriertruhen eine Art Zeitmaschine. Wenn der Sommer schon lange vorbei ist, lagert im Tiefkühler noch immer ein Stück angematschter Kirschkuchen, der nach Sonne und Schrebergarten schmeckt. Der Gänsebraten erinnert auch im August an die schönen Weihnachtstage von 2008, die Kohlrouladen an Omas 80. Geburtstag. Als größte und weiter
  • 167 Leser

Jagdgesellschaft Schuss trifft Sechsjährige

Vermutlich ein Jäger hat ein sechsjähriges Mädchen in Thüringen durch einen Schuss schwer verletzt. Es wurde in einer Kleingartenanlage in Großsaara (Thüringen) offensichtlich durch einen Schuss an der Hüfte getroffen, teilte die Polizei mit. Im Wald nebenan seien Jäger gewesen. Die Polizei, die bei ihrer Ankunft Schüsse hörte, habe die Jagd nach dem weiter
  • 211 Leser

Kommunen sollen gegen Gehwegparker vorgehen - Minister sorgt sich

Karlsruhe/Ulm (dpa/lsw) - Falschparker sind in Baden-Württemberg zunehmend ein Ärgernis, welches das Land nicht mehr tolerieren will. „Das Verkehrsministerium sieht mit Sorge, dass insbesondere in Kreuzungsbereichen sowie auf Geh- und Radwegen verstärkt ein verkehrsgefährdendes Verhalten auftritt“, schreibt Verkehrsminister Winfried Hermann weiter

Nichtschwimmer geht in Baggersee unter und stirbt

Kirchentellinsfurt (dpa/lsw) - Ein Nichtschwimmer ist beim Baden in einem Baggersee in der Nähe von Tübingen ertrunken. Rettungstaucher fanden den 27-Jährigen am Sonntag in etwa vier Metern Tiefe im Wasser. Der Mann war am Samstag mit zwei Begleitern in einem Schlauchboot auf den See bei Kirchentellinsfurt gefahren. Dort badeten sie. Da der Mann nicht weiter
  • 178 Leser

Nordsee Vater und Söhne aus Flut gerettet

Butjadingen (dpa) - Ein Vater und seine beiden Söhne sind mitten in der Nacht vor dem Ertrinken aus der Nordsee gerettet worden. Sie seien Wattwandern gewesen und vermutlich von der Flut überrascht worden, sagte ein Sprecher der örtlichen Polizei am Samstag. „Die Rettung war in allerletzter Sekunde“, berichteten die Seenotretter. Um kurz weiter
  • 201 Leser
Arztberuf

Per „Talentquote“ in den Arztberuf

Der Zugang zum Medizinstudium im Südwesten wird sich ändern: Ortspräferenz und Quoten für Wartesemester sollen wegfallen, die Abi-Note wird anders gewichtet.
Nach Kritik des Bundesverfassungsgerichts an der deutschen Zulassungspraxis fürs Studium von Medizin und Zahnmedizin ändert sich auch in Baden-Württemberg die Platzvergabe für diese Fächer. Spätestens 2020 soll unter anderem der Ortspräferenz der Bewerber keine vorrangige Bedeutung mehr zukommen. Bei anderen Aspekten hofft Wissenschaftsministerin Theresia weiter
  • 225 Leser

Polizei rettet erschöpften Surfer vom Bodensee

Friedrichshafen (dpa/lsw) - Die Wasserschutzpolizei hat einen kraftlosen Surfer vom Bodensee gerettet. Der 22-Jährige hatte zuvor die Hilfe eines Seglers noch abgelehnt, der den erschöpften jungen Mann zuerst bemerkt hatte. Nach Polizeiangaben vom Samstag alarmierte der Segler am Freitagabend die Wasserschutzpolizei. Die Besatzung eines Polizeibootes weiter

Pussy Riot mischt mit

Flitzer laufen auf den Platz. Partie muss unterbrochen werden.
Vier Flitzer haben beim Finale der Fußball-WM zwischen Frankreich und Kroatien für eine kurze Unterbrechung gesorgt. Die russische Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot ließ über die Sozialen Medien verlauten, die Frauen auf dem Spielfeld seien ihre Mitglieder gewesen. Dazu stellte sie eine Liste von Forderungen auf: Politische Gefangene sollten freigelassen weiter
  • 110 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Abschiebungsdebatte um Sami A.

Recht muss für alle gelten

Der Fall Sami A. bietet mit seinen Verwirrungen viel Stoff für eine Komödie. Nur leider ist die Abschiebung des Islamisten eher unter dem Stichwort Trauerspiel zu verbuchen. Ein Trauerspiel für das Gerechtigkeitsempfinden genauso wie für den Rechtsstaat. Wenn jemand abgeschoben wird, obwohl ein Gericht dies untersagt hat, dann ist das falsch. Dabei weiter

Schiffe fahren auf Rhein trotz Niedrigwassers

Mannheim/Mainz (dpa/lsw) - Das anhaltende Sommerwetter mit kaum Regen lässt die Wasserstände entlang des Rheins weiter sinken. „Seit Juni geht es stetig runter“, bestätigte Marc Hanning vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim. Das Amt ist für den Oberrhein von Karlsruhe bis Mainz zuständig. In den vergangenen Jahren seien die Werte weiter

Schmuggel in Heilbronner JVA - insgesamt vier Festnahmen

Heilbronn (dpa/lsw) - Im Fall des mutmaßlichen Schmuggels im Gefängnis Heilbronn haben die Ermittler weitere Details bekannt gegeben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, wurden neben einem Gefängniswärter auch drei mutmaßliche Komplizen am Freitag festgenommen. Sie sollen zusammen mit einem JVA-Beamten Drogen und Handys in das weiter
  • 116 Leser
Schule

Schub für Quereinsteiger?

Schlechter bezahlt, kaum Beförderungen: Fachlehrer gelten als Pädagogen zweiter Klasse. Der VBE fordert eine Aufwertung, die Ministerin zeigt sich offen.
Die Gewerkschaft „Verband Bildung und Erziehung“ (VBE) fordert die baden-württembergische Landesregierung auf, die Situation der gut 6000 Fachlehrkräfte zu verbessern. Das Land solle an den Schulen mehr höherwertige Stellen schaffen, um einen vorhandenen „Beförderungsstau“ abzubauen, verlangt VBE-Landeschef Gerhard Brand. Außerdem weiter
  • 153 Leser

Starkregen setzt Keller unter Wasser

In den Kreisen Main-Tauber und Heilbronn werden Straßen überflutet und bleiben Autos stecken.
Heftige Unwetter sind gestern Nachmittag über den Norden Baden-Württembergs hinweggezogen. Besonders betroffen waren die Kreise Main-Tauber und Heilbronn. Die Polizei sprach von heftigem Regen und von Hagelschlag. Allein in Külsheim seien etwa 100 Keller voll Wasser gelaufen, berichtete ein Sprecher. „Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz.“ weiter
  • 119 Leser

Störung von AfD-Veranstaltung in Heilbronn - Langwierige Ermittlungen

Heilbronn (dpa/lsw) - Nach der Störung einer AfD-Veranstaltung in Heilbronn rechnet die Polizei nicht mit einem schnellen Abschluss der Ermittlungen. Es müssten Zeugen und Geschädigte im hohen zweistelligen Bereich vernommen werden, wie ein Sprecher sagte. Verdächtige gebe es bislang keine. Nach dem bisherigen Stand hatten Unbekannte am 3. Juli mit weiter
Abschiebung

Tauziehen um Ex-Bin-Laden-Leibwächter

Sami A. muss laut Gericht zurückgeholt werden. Das sorgt für Debatten.
Die gerichtlich geforderte Rückholung des Islamisten Sami A. aus Tunesien hat zu einer heftigen Debatte geführt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) verteidigte die Abschiebung. Jemand, der „eine erhebliche Gefahr für unsere eigene Bevölkerung“ darstelle, könne nicht automatisch verlangen, wegen einer Foltergefahr in seinem Heimatland weiter
  • 137 Leser

Trockener Sommer sorgt für magere Pilz-Ausbeute

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Körbe der Pilzsammler im Südwesten sind in dieser Saison bislang weitgehend leer geblieben. Das heiße und überwiegend trockene Wetter hat das Wachstum der Waldpilze gebremst. „Aktuell lohnt sich ein Pilzspaziergang für Speisepilzsammler im Wald selbst in klassischen Pilzgebieten wie dem Schwarzwald noch nicht“, weiter
  • 127 Leser

Tübinger Ägyptologen entdecken vergoldete Mumienmaske

Tübingen (dpa) - Ägyptologen der Universität Tübingen haben bei Ausgrabungen in der ägyptischen Stadt Sakkara eine vergoldete Mumienmaske entdeckt. Die Maske soll aus saitisch-persischer Zeit stammen, der Zeit 664 bis 404 vor Christus, wie die Universität Tübingen am Samstag mitteilte. Erste Untersuchungen im Ägyptischen Museum in Kairo ergaben, dass weiter
Sozialpolitik

VdK fordert Finanzhilfe für pflegende Angehörige

Viele Senioren werden zu Hause von der Familie versorgt. Diese sollen dafür einen Lohnersatz nach dem Vorbild von Elterngeld bekommen.
Pflege soll denselben Stellenwert bekommen wie Kindererziehung. Das wünscht sich die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele. Daher fordert sie ein Pflegegeld nach dem Vorbild des Elterngelds. Ohne pflegende Angehörige „würde die Pflege in Deutschland zusammenbrechen“, sagte Bentele der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. weiter
  • 151 Leser

Verkettung unglücklicher Umstände - Fünf Autos lädiert

Staufen (dpa/lsw) - Ein 78 Jahre alter Autofahrer hat im badischen Staufen durch die unglückliche Bedienung seines Automatikwagens fünf Autos demoliert. Zunächst musste der Mann auf einem Parkplatz durch die Beifahrertür in seinen Wagen einsteigen, weil die Fahrertür zugeparkt war. Er kletterte auf den Fahrersitz und steckte den Schlüssel ins Zündschloss. weiter
  • 114 Leser

x

Die Bedeutung des sozialen Engagements für die Kirche hat Bischof Gebhard Fürst bei der 100-Jahr-Feier des Caritasverbandes der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart hervorgehoben. Der „Liebesdienst am Nächsten“ sei in gleicher Weise wesentlich wie die Verkündigung und Liturgie, sagte Fürst am Sonntag bei dem Festgottesdienst in Stuttgart-Hohenheim. weiter

Leserbeiträge (9)

Lesermeinung

Zum Thema Elterngeld

In Kürze wird meine Tochter das „Licht der Welt“ erblicken und ich freue mich darauf, durch die Möglichkeit der Elternzeit, Zeit mit der Familie verbringen zu dürfen (in meinem Fall zweimal vier Wochen). Durch das Elterngeld bekomme ich in dieser Zeit 67 Porzent meines Netto-Lohnes oder maximal 1800 Euro vom Staat. Ich sage, tolle Sache, vielen Dank

weiter
  • 3
  • 225 Leser
Lesermeinung

Neubau wird ein Schmuckstück

Zum geplanten Neubauprojekt der Papierfabrik Palm in Unterkochen:

Es ist doch toll für Unterkochen, dass sich die Papierfabrik Palm erweitern möchte.

Ich verstehe gar nicht, dass einige Bürger Angst vor dem geplanten Neubau auf der vorhandenen freien Fläche auf dem Gelände haben. Wenn ich mir jetzt die alten Fabrikgebäude so anschaue, ist doch ganz

weiter
  • 3
  • 297 Leser
Lesermeinung

Unterkochen braucht Investition

Zum selben Thema:

Die Bürgerinitiative „Pro-Uko“ hat sich wohl den falschen Namen gegeben. Es sollte nicht nur um das Eigeninteresse einiger weniger Anwohner nahe der Papierfabrik Palm gehen, sondern um das Gemeinwohl von Unterkochen und all seinen 5000 Bürgern. Die Neuinvestition der Papierfabrik Palm sichert viele Arbeitsplätze, die soziale

weiter
  • 3
  • 395 Leser
Lesermeinung

Integration tatsächlich gelungen?

Zu „Die Kroaten sind integriert“:

Am vergangenen Samstagnachmittag, 14. Juli, hatte ich ein ganz besonderes Einkaufserlebnis in der Aalener City. Als ich aus dem Mercatura in Richtung Mittelbachstraße wollte, fuhr an mir ein türkischer Autokorso vorbei, vermutlich eine Hochzeitsgesellschaft. Ich erschrak sehr über mehrere Pistolenschüsse.

weiter
  • 4
  • 256 Leser
Eine einzigartige Chance

Zum geplanten Neubau der Papierfabrik Palm:

Nachdem in letzter Zeit in den lokalen Tagespressen mehrere Leserbriefe besorgter Bürger aus Unterkochen erschienen, möchte ich, ein langjähriger Mitarbeiter der Firma Palm, mal kurz zu Wort kommen. Als Sohn eines Gastarbeiters, der über 40 Jahre dort gearbeitet hat, verstehe ich nicht die Panikmache bestimmter Leute. Ich selber arbeite inzwischen 32

weiter
  • 3
  • 422 Leser
Lesermeinung

Zum umstrittenen Neubau der Papierfabrik Palm:

In den Leserbriefen und auf der Homepage der „Pro Uko“ ist zu lesen, dass man sich ja mit „nur“ 170 verlorenen Arbeitsplätzen auseinandersetzen müsse, da die Verwaltung in Neukochen bliebe. Im Falle einer Stilllegung der Produktion in Neukochen wird garantiert die Verwaltung dann auch an einen anderen Standort mit verlegt. Ein Hauptsitz/eine Verwaltung

weiter
  • 3
  • 463 Leser
Lesermeinung

Zur Waldkindergartenbaustelle beim städtischen Kindergarten im Greut:

Sie möchten einen kleinen Spaziergang machen? Da empfiehlt sich der kurze Weg vom Kindergarten im Greut zum Waldfriedhof. Er führt an meterhohem Unkraut entlang zum lieblichen Ententeich. Urwald – da lacht das Herz des Umweltschützers. Im Teich ist zwar kein Wasser mehr, dafür sind dort rosenrote Hundekackbeutel, wirres Geäst und sonstiger Müll. Bei

weiter
  • 3
  • 174 Leser

Boogie Woogie Party in Aalen

Zum Abschluss des Einsteigerkurses bei den Crazy STEPS aus Neuler findet eine wilde Boogie Woogie Party mit LiveBand statt.

Man trifft sich am Freitag, 20.7.2018 ab 20.30 Uhr in der Tanzschlule Rühl, Friedrichstr. 34 in Aalen.

Die Ponycars werden einheizen, beim LineDance "The Wanderer" kann jeder mitmachen. Gegen 21.15 Uhr gibt es eine Rock`n`Roll

weiter
  • 5
  • 878 Leser

Rohrwangpokal beim VdH Aalen

Am Sonntag, den 22. Juli findet beim Verein der Hundefreunde Aalen auf dem Übungsgelände im Rohrwang der Rohrwangpokal in allen Disziplinen des Turnierhundesports statt. Starter aus dem gesamten südwestdeutschen Raum sind gemeldet und es kann ein spannender Wettkampf erwartet werden. Auch reichliche Bewirtung mit Kaffee und Kuchen und

weiter
  • 5
  • 1243 Leser

inSchwaben.de (7)

Kurz und bündig

ADFC-Radlertreff

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 18. Juli, ist um 19 Uhr beim Stadtwirt in Strassdorf der ADFC-Radlertreff. Es wird informiert über bereits gefahrenen Radtouren und über die kommenden Aktivitäten.

weiter
  • 975 Leser
Kurz und bündig

Mittagskonzert im Verbund

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwoch, 18. Juli, um 12 Uhr ist im Musiksaal der Schiller-Realschule im Verbund ein Mittagskonzert mit dem Schulchor, der Band, der Tasteninstrumente-AG „klasse-im-puls!“ und Beiträgen einzelner Klassen.

weiter
  • 929 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Ortschaftsrats

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Am Dienstag, 17. Juli, ist um 19.30 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Degenfeld im Bezirksamt. Die Diskussionsthemen sind: Dorfplatz, weitere Entwicklung, Information Carsharing-Initiative, Teilnahme des Ortsteils Degenfeld Bekanntgaben und Anfragen.

weiter
  • 885 Leser
Kurz und bündig

Terrassenfest bei den Schützen

Gmünd-Hussenhofen. Die Schützengesellschaft Hussenhofen lädt am Sonntag, 22. Juli, zum traditionellen Terrassenfest ein. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit Weißwurstessen. Anschließend gibt es einen reichhaltigen Mittagstisch. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 976 Leser

Prorektoren wiedergewählt

HfG Leitungen im Bereich Forschung und im Bereich für Hochschulentwicklung in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt.

Schwäbisch Gmünd. Die Prorektorin für Forschung, Professorin Dr. Dagmar Rinker, und der Prorektor für Hochschulentwicklung, Professor Ulrich Schendzielorz, wurden in der Senatssitzung der Hochschule für Gestaltung in ihrem Amt bestätigt.

Dagmar Rinker ist seit 2012 Professorin für Designgeschichte, Designforschung und Ausstellungstheorie im Fachbereich

weiter
  • 4
  • 2615 Leser

Die Energiewende - Kann sie gelingen?

Angesichts steigender Energiepreise blicken in diesen Tagen viele Menschen mit Hoffnung auf die Energiewende. Aus ihrer Sicht handelt es sich um eine Möglichkeit, den knappen Ressourcen vergangener Tage den Rücken zu kehren und zu günstigen und ökologischen Alternativen zu finden. Doch kann dieser Prozess tatsächlich in den

weiter
  • 2004 Leser