Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. Juli 2018

anzeigen

Regional (105)

Stadt passt Pläne für den Zeiselberg an

Gastronomie Nach Einwendungen von Bürgern gegen die Größe des geplanten Lokals will die Stadt die Pläne ändern.

Schwäbisch Gmünd. „Ich nehme die Einwendungen zum Zeiselberg sehr ernst“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwochabend im Bauausschuss des Gmünder Gemeinderats. Bis 22. Juni konnten Bürger Stellung zu den Plänen für eine Gastronomie auf dem Zeiselberg nehmen. Der so genannte vorhabenbezogene Bebauungsplan war einen Monat öffentlich

weiter
  • 4
  • 375 Leser

Flächenmanager – ein schwieriger Job

Stadtentwicklung Marco Ulrich stellt seine Ziele vor – und was er bisher erreicht hat.

Schwäbisch Gmünd. Den Flächenverbrauch reduzieren und Wohnraum schaffen. Das sind die Hauptaufgaben von Marco Ulrich, der seit Februar Flächenmanager für Wohnzwecke bei der Gmünder Stadtverwaltung ist. Er stellte am Mittwoch im Bauausschuss des Gemeinderats vor, was er bislang erreicht hat. Und schaffte es dabei, CDU-Stadtrat Wendelin Schmid komplett

weiter
  • 5
Aus dem Gemeinderat

Gewerbegebiet in Herlikofen

Schwäbisch Gmünd. Die Verlegung einer Tankstelle ins Gewerbegebiet ist Hintergrund für einen Bebauungsplan „Neugärten“ in Herlikofen. Der Neubau soll eine ortsansässige Tankstelle ersetzen. Dadurch könnte, so sagt die Stadtverwaltung im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats am Mittwoch, eine Trennung von Wohngebiet und Tankstelle erreicht werden.

weiter
Aus dem Gemeinderat

Sanierung teurer

Schwäbisch Gmünd. Die Kosten für die Sanierung der Uhlandschule in Bettringen steigen von 1,04 Millionen auf 1,15 Millionen Euro. „Weil man bei einem 60 Jahre alten Gebäude nicht in die Tiefe der Bausubstanz sehen kann“, sagte Architekt Frieder Wahl. Vor allem im Dachbereich entstanden die Mehrkosten. Die Stadträte des Bau- und Umweltausschusses stimmten

weiter

Verkehr im „Holder II“ kritisch?

Gemeinderat Es geht um die zusätzlichen Fahrzeugbewegungen durch die rund 100 neuen Wohnungen.

Schwäbisch Gmünd. In Großdeinbach erwartet man mit Sehnsucht das neue Baugebiet „Holder II“. „Eines der größten aktuellen Baugebiete“, sagt Manuel Reder vom Stadtplanungsamt in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.

Auf 4,5 Hektar Fläche ist Platz für 41 Gebäude. Darunter werden Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Doppelhäuser

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Renate und Rolf Groß zur Goldenen Hochzeit

Luise und Josef Stampfer, Bargau, zur Goldenen Hochzeit

Elfriede Baumann, Bettringen, zum 95. Geburtstag

Hannelore Klatt, Herlikofen, zum 80. Geburtstag

Mujo Ledina zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Gerda und Herbert Seybold, zur Goldenen Hochzeit

Elisabeth und Erich Wahl, zur Goldenen

weiter

Zahl des Tages

7,66

Millionen Euro steuert das Land Baden-Württemberg für die Generalsanierung des Berufsschulzentrums Schwäbisch Gmünd bei. Geld, das „dringend benötigt“ werde, sagt Landrat Klaus Pavel im Hinblick auf die anfallenden Sanierungskosten in Höhe von rund 30 Millionen Euro. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 12.

weiter
  • 199 Leser

Verkehr Tunnelsperrung wegen Fußgänger

Schwäbisch Gmünd. Nachdem mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei gemeldet hatten, dass im Gmünder Einhorn-Tunnel eine betrunkene Person zu Fuß unterwegs sei, musste der Tunnel am Dienstag für rund eine Viertelstunde gesperrt werden, das teilt die Polizei mit. Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd suchten anschließend den Tunnel und auch die Notfallröhre

weiter
  • 5
Guten Morgen

Auf in den Kampf!

Jan Sigel über kleine fiese Vampire und edle Ritter, die sie bekämpfen

Es war einmal ein Schwarm Schnaken. Der lebte glücklich und zufrieden in meiner Wohnung. Verständlich. Kost und Logis waren ja schließlich für sie gratis. Und sind es leider auch immer noch. Quasi Sommerurlaub mit Vollpension. Dass ich allerdings für die fiesen Stechmücken gleichzeitig das Frühstück, Mittag- und Abendessen bin – damit bin ich

weiter
  • 112 Leser

In Bargau entsteht neuer Wohnraum

Spatenstich Die Bauarbeiten für das ökologische Mehrfamilienhaus-Bauprojekt in Bargau haben begonnen. Bis Ende 2019 entstehen in der Stauferstraße zehn energieeffiziente Wohnungen, die zwischen 31 und 108 Quadratmeter groß sind und jeweils einen Balkon oder Terrasse haben. Foto: JPS

weiter
  • 354 Leser

Jetzt zum Kunstbasar anmelden

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Kunstbasar läuft am 1. und 2. Dezember im Kulturzentrum Prediger. Wer selbst hergestellte Unikate ausstellen möchte, die neu, qualitativ hochwertig und ansprechend sind, kann sich bis zum 23. Juli bewerben: Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen sind online zum Download hinterlegt unter www.schwaebisch-gmuend.de

weiter

Stadt übernimmt Imhofstraße 9

Denkmal Räte einstimmig für den Kauf der ehemaligen Synagoge. Einmaliges Kulturdenkmal im Südwesten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt übernimmt von der Stiftung Heiligenbruck die ehemalige Synagoge in der Imhofstraße 9 für den symbolischen Preis von einem Euro. Das hat der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats am späten Mittwochabend einstimmig beschlossen.

Die Stiftung, das sagte Oberbürgermeister Richard Arnold, hätte das Denkmal auf Dauer so nicht

weiter
  • 5
  • 136 Leser

Tunnel ist gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Einrichtungen und Anlagen im Gmünder Einhorn-Tunnel ist dieser ab diesem Donnerstag, 19. Juli, bis Freitag, 20. Juli, zwischen 19.30 Uhr und 5.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

weiter
  • 189 Leser

Stadträte werden wohl Dialog zu Investorenbad fortsetzen

Stadtentwicklung Kontroverse Diskussion in den Ratsausschüssen. Bürgerinitiative Taubental stellt eigenes Modell vor.

Schwäbisch Gmünd

Im Gemeinderat zeichnet sich eine Mehrheit ab, den Dialog über ein durch einen Investor finanziertes Hallenbad fortzuführen. Dies ist das Ergebnis einer etwa dreistündigen Diskussion im Bau- und Verwaltungsausschuss am Mittwochabend. Dabei hatte auch die Bürgerinitiative (BI) Taubental das Wort. Ihre Vertreter zeigten eine aus ihrer

weiter
  • 1
  • 263 Leser

Wie aus dem Turmtheater der Traumpalast wird

Stadtentwicklung Heinz Lochmann stellt die Pläne fürs neue Kino vor. Zu den fünf bestehenden Sälen sollen fünf hinzu kommen. Ein Parkkonzept ist geplant.

Schwäbisch Gmünd

Wo heute noch der alte Eingang zum Rex-Kino steht, soll ab nächstem Frühjahr ein helles Foyer in den Traumpalast führen. Heinz Lochmann, der das Gmünder Kino Turmtheater im Mai übernommen hat, stellte die Pläne dafür am Mittwochabend im Bauausschuss des Gemeinderats vor.

Bis zum Beginn der Remstal-Gartenschau 2019 will Lochmann den

weiter
  • 5
  • 918 Leser

30 Grad! Auch am Donnerstag gibt der Sommer Gas

Die Spitzenwerte liegen bei hochsommerlichen 26 bis 30 Grad.

Ist das ein Sommer bislang: Häufig Sonnenschein, meistens sommerliche Werte und zwischendurch mal teils kräftige Schauer. Gut möglich, dass der Hochsommer nächste Woche noch eine Schippe drauflegen wird. Zumindest deuten das die großen Wettermodelle an. Aber auch am Donnerstag wird es auf der Ostalb sehr sommerlich. Es gibt

weiter

Höhepunkte der letzten Woche

Opernfestspiele Das Goldmund Quartett und die Last Night mit Gershwin-Musik beenden das Programm 2018.

Bevor die Opernfestspiele Heidenheim mit ihrer „Last Night“ die Saison beschließen, erwartet das Publikum noch ein weiteres musikalisches Ereignis.

Am Mittwoch, 25. Juli, 20 Uhr, dürfen sich Freunde der Kammermusik im intimen Rahmen der Schlosskirche auf Schloss Hellenstein mit dem Goldmund Quartett ein Streichquartett der Spitzenklassen

weiter
  • 282 Leser

Sommer mit dem Glöckner

Auch wenn es draußen heiß ist, ist Disneys „Glöckner von Notre Dame“ nach der Romanvorlage von Victor Hugo im Stage Theater Stuttgart zu sehen. Momentan gibt es sogar Sonderpreise ab 99 Euro für zwei Karten. Mehr Infos und Karten unter www.stage-entertainment.de online.

weiter
  • 624 Leser

Virtuose Meisterwerke

Am Donnerstag, 19. Juli, 19.30 Uhr, lädt die Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl zum Konzert mit Werken unter anderem von Brahms für Violine und Klavier ein. Es spielen Mira Tujakbajewa (Violine) und Florian Glemser (Klavier). Eintritt frei.

weiter
  • 625 Leser

Zahl des Tages

13

Zum 13. Mal werden im Ostalbkreis die besten Absolventinnen und Absolventen der Schulen ausgezeichnet. Im Schuljahr 2017/2018 wurde auch der Schulpreis des Ostalbkreises ausgeschrieben mit dem Wettbewerbsthema „Für die Zukunft der Ostalb“. Preisverleihung ist an diesem Donnerstag, 19. Juli, um 18 Uhr im Landratsamt in Aalen.

weiter
  • 389 Leser

Kundenbefragung Landkreis prüft die Zufriedenheit

Aalen. Vom 19. bis 25. Juli befragt die Kreisverwaltung im Aalener Landratsamt ihre Kunden zur Zufriedenheit mit ihren Dienstleistungen. Die Kundenbefragungen erfolgen zunächst nur im Gebäude Stuttgarter Str. 41 und zu einem späteren Zeitpunkt auch in anderen Dienststellen. Im Erdgeschoss des Kreishauses sind Stehtische vorbereitet, an denen Studenten

weiter

Landratsamt Führerscheinstellezieht um

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, werden in den nächsten Wochen die Räume der Zulassungs- und Führerscheinstelle im Erdgeschoss des Landratsamts saniert.

Die Führerscheinstelle ist deshalb ab Montag, 23. Juli, im Erdgeschoss in Zimmer 022 untergebracht. Die Zulassungsstelle ist ab Montag, 30. Juli, im großen Sitzungssaal im 1. Stock zu finden.

weiter
  • 398 Leser

Naturschutz Schmetterlinge in den Garten locken

Aalen. Schmetterlingsfreunde dürfen sich freuen: Die NABU-Broschüre „Das Schmetterlings-Gartenjahr“ ist in der 3. Auflage erschienen. Experten des NABU geben darin vielfältige Tipps für praktische Maßnahmen, um den eigenen Garten zu einem Paradies für Schmetterlinge zu machen. Sie wird zugesandt gegen Einsendung von 5 Euro. Die Adresse:

weiter

Der Marienkäfer und das Tablet

Interview Die neue Rektorin der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, Professorin Dr. Claudia Vorst, ist seit 100 Tagen im Amt. Weitere Studiengänge im Visier.

Schwäbisch Gmünd

Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd will weiter expandieren, neue Studiengänge ins Leben rufen. Professorin Dr. Claudia Vorst ist die neue Rektorin. Sie beantwortete die Fragen dieser Zeitung.

Sie haben vor 100 Tagen Ihr Amt als Rektorin der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd angetreten. War das eine gute Entscheidung?

weiter
  • 258 Leser

Kunstpost aus Schwäbisch Gmünd

Aktion Zum 80. Geburtstag des Malers Hans Kloss hat das Gmünder Kulturbüro unter dem Titel „Kunstpost aus Schwäbisch Gmünd“ ein Postkartenbuch mit 32 Bildern des Künstlers herausgebracht. Es ist zum Preis von 9,80 Euro beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd und im Museumsshop im Prediger erhältlich.

weiter
  • 2802 Leser

Schneller mit der Bahn nach Nürnberg

Bahnstrecken Interessengemeinschaft: Strecken zwischen Stuttgart und Nürnberg in den vordringlichen Bedarf.

Aalen. Die Interessengemeinschaft „Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg“ will die Schienenstrecken in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen haben.

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg haben sich in Aalen zu einem Fachgespräch über die Schienenverbindungen zwischen Stuttgart

weiter
  • 112 Leser

Was ist eigentlich Geodäsie?

Berufsinformation Der Geschäftsbereich Geoinformation und Landentwicklung des Landratsamts hat Schülern der Klassen 89 und 9 an Schulen in Neresheim und Lorch das weithin unbekannte Berufsbild des Geodäten (Landvermesser) vorgestellt. Mitmachen war Schüler angesagt. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 504 Leser

Ein großer unbekannter Gmünder Künstler

Ausstellung Beeindruckende Werkschau des Goldschmieds, Malers und Bildhauers Eugen Netzel im Prediger.

Der gebürtige Gmünder Goldschmied, Maler und Bildhauer Eugen Netzel hätte zu den ganz großen gehören können, hätte es den Zweiten Weltkrieg nicht gegeben. Bereits 1939 eingezogen, starb er fünf Jahre später in russischer Gefangenschaft. Seine beiden heute um 80 Jahre alten Töchter haben entschieden, das reiche Œuvre in Netzels Haus als Schenkung

weiter

„Erlen“ in Abschnitten erschließen

Bauausschuss Heubacher Stadträte diskutieren über die hohen Kosten für die Erschließung des neuen Gewerbegebietes.

Heubach. Die Erschließung des Heubacher Gewerbegebiets „Erlen“ hat für große Diskussionen in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Mittwochabend gesorgt. Die Tennishalle dort wird im Frühjahr 2019 abgerissen. Das geplante Gewerbegebiet liegt in der Nähe des Heubacher Freibades. Bei der Diskussion ging es um die Erschließungskosten

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Blutspende in Heubach

Heubach. Um die Versorgung mit den lebensrettenden Blutspenden gewährleisten zu können, bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende am Donnerstag, 2. August, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Rosenstein-Gymnasium Heubach. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Mehr

weiter
  • 725 Leser

Konfirmation in Böbingen

Glaube In Böbingen wurden konfirmiert (obere Reihe von links): Yannik Leonbacher, Lea Frahs, David Proba, Leonie Däubler, Noah Dworczyk, Laura Nauert, Yven Moll und Nico Pfitzer. Kim Morgenstern, Marie Frey, Michelle Schwarz und Laura Frey (untere Reihe von links). Leitthema des Konfirmationsgottesdienstes waren die Worte Jesu: „Ihr seid das

weiter
  • 388 Leser

Letzter Zehntklässler-Jahrgang in Böbingen

Bildung Absolventen der Schule am Römerkastell erhalten ihre Zeugnisse.

Böbingen. Der zehnten Klasse der Schule am Römerkastell wurden die Abschlusszeugnisse im feierlichen Rahmen übergeben. Die Gemeinde Böbingen brachte durch die Bereitstellung des Bürgersaales zur Zeugnisübergabe den Schülerinnen und Schülern ihre Wertschätzung entgegen.

Aus diesem Grund war es Bürgermeister Jürgen Stempfle, der den Schülern gratulieren

weiter
  • 473 Leser

Zelter-Plakette für Kirchenchor

Preis Im Jahre 1898 – noch vor dem Bau der Heubacher St.-Bernhardskirche - wurde der Katholische Kirchenchor gegründet. Im Laufe der 120-jährigen Chorgeschichte gab es viele musikalische, kulturelle und soziale Höhepunkte. Nun wurde der Kirchenchor für die Verleihung der Zelter-Plakette vorgeschlagen. Am Samstag, 21. Juli, ist es nun soweit:

weiter
  • 136 Leser
Polizeibericht

Farbschmierereien in Alfdorf

Alfdorf. Am Mittwochvormittag wurden bei der Polizeistelle in Welzheim Farbschmierereien in Alfdorf gemeldet. Dort haben laut Polizeibericht bislang Unbekannte in der Schützenstraße, Döllenstraße und im Rossäcker einige Buswartehäuschen sowie Stromverteilerkästen besudelt. Es ist davon auszugehen, dass die Schmierereien in der Nacht zum Mittwoch verübt

weiter
  • 195 Leser
Polizeibericht

Nach Unfall geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Ein 14-jähriger Radfahrer war am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr in der Gmünder Ledergasse auf einem Radweg in Richtung Marktplatz gefahren. Dabei war er laut Polizei zu rasant unterwegs und kollidierte mit einer 60-jährigen Frau, die sich verletzte und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Jugendliche flüchtete

weiter
  • 138 Leser

Der Schlüssel für die Schmiedgassen

Stadtentwicklung Architekt Felix Stammler stellt den Stadträten die Pläne für das Projekt „Wohnen an der Stadtmauer“ vor. Baubürgermeister Julius Mihm sieht darin den Start für eine weitere Entwicklung.

Schwäbisch Gmünd

Wer von Aalen in die Gmünder Innenstadt fährt, wird bald einen „Aha-Effekt“ erleben. Das kündigt Baubürgermeister Julius Mihm am Mittwochabend im Bauausschuss des Gemeinderats an, nachdem der Schorndorfer Architekt Felix Stammler die Pläne fürs „Wohnen an der Stadtmauer“ vorgestellt hatte: fünf Gebäude, die

weiter
Aus dem Gemeinderat

Bauen in Rechberg

Schwäbisch Gmünd. In Rechberg gibt es bald wieder Bauland. Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats befürwortete den Bebauungsplan „Hartäcker V“. Dort ist Platz für elf Wohnhäuser. Der Ortschaftsrat hat schon zugestimmt. Oberbürgermeister Richard Arnold wies darauf hin, dass der Ortschaftsrat nun die Plätze selbst vergeben kann. Das sei eine Aufwertung

weiter
  • 259 Leser

Fachlehrer erhalten weniger Gehalt

Fachlehrer: Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland, das speziell Fachlehrer an Seminaren ausbildet. Das sind meist Menschen, die aus der freien Wirtschaft kommen und sich über Prüfungen und berufliche Vorbildung zu einem dreijährigen Ausbildungskurs zu Lehrern im sonderpädagogischen oder musisch/technischen Bereich ausbilden lassen. Nicht selten

weiter
  • 175 Leser

Fest mit Ehrungen, Musik und Tänzen

Senioren Ein tolles Programm hatten die ehrenamtlichen Helfer um Maria Storr für die Senioren von St. Maria in Wetzgau-Rehnenhof auf die Beine gestellt. Erika Bofinger wurde für 25-jährige Mitarbeit im Seniorenteam geehrt. Geehrt wurde auch Mesner und Hausmeister Karl Krieg, welcher nach der Sommerpause altersbedingt aus dem aktiven Dienst ausscheidet.

weiter
  • 164 Leser

Gefrustete Fachlehrer mit vielfältigen Aufgaben

Bildung Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) veranstaltet gut besuchten Vortrag.

Schwäbisch Gmünd. Der Kreisvorstand der GEW Ostwürttemberg organisierte in der Gmünder Klosterbergschule einen Vortrag speziell für Fachlehrer. Dabei wurde die Vorsitzende der Landespersonengruppe der Fachlehrer, Angelika Kistner, eingeladen, um über Situation und Möglichkeiten der Fachlehrer zu referieren.

Kistener beschrieb in ihrer mitreißenden

weiter
  • 125 Leser

Grüne Flächen oder grüner Strom

Gewerbegebiet Auf dem Gügling wird weiter gebaut. Karl Miller wünscht sich bei Neubauten volle Dachbegrünung.

Schwäbisch Gmünd. 4,2 Millionen Euro kostet die Erschließung des Gewerbegebiets „Gügling-Nord IV“. Nach der Beratung im Bau- und Umweltausschuss kann der Gemeinderat jetzt die Satzung beschließen. Der gesamte Bereich umfasst rund 15 Hektar.

Mehrere Betriebserweiterungen und der Neubau der Logistikhalle der Firma Leicht erfordern dabei eine

weiter

Schwäbisches am Kolpinghaus

Senioren Der Sommerausgang führte die Bargauer Senioren aufs Kolpinghaus. Oben angekommen wurden alle bestens vom Team um Bärbel Wagner mit Kaffee, Kuchen und Vesper versorgt. Ortsvorsteher Franz Rieg (rechts) berichtete über Aktuelles in Bargau. Außerdem wurden schwäbische Gedichte und Anekdoten vorgetragen und alte schwäbische Lieder gesungen. Foto:

weiter
  • 5
  • 499 Leser

Schüler nähen Taschen selbst

Bildung Die Schüler der 7c des Gmünder Parler-Gymnasiums beschäftigen sich mit dem Schutz der Weltmeere.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen des Projekts „Energie- und Klimapioniere“ hat sich die 7c mit Physiklehrer Thomas Eich mit Nachhaltigkeit, Umweltverschmutzung und Energieversorgung beschäftigt. Daraus entstanden ist die Aktion „Aus alten Stoffen neue Taschen“, um damit auf das Problem Plastik in den Weltmeeren aufmerksam zu machen.

weiter
  • 147 Leser

Sommerfest des Weltcafés

Veranstaltung Pizza und Pide am Freitag, 20. Juli, im Gmünder Franziskaner.

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 20. Juli, findet im FranziskanerGemeindehaus ab 14.30 Uhr das Sommerfest des Weltcafés statt. Die Ehrenamtlichen haben sich kulinarische Besonderheiten einfallen lassen wie erfrischende Melonen, Pide und Pizza. Zudem gibt es Kaffee und eine große Auswahl an Kuchen. Die jüngeren Besucher dürfen sich auf dem Parkplatz austoben

weiter
  • 122 Leser

Stücke aus Barock, Klassik, Moderne

Musik „Musikkapriolen – Klangmalerische Farben des Sommers“ lautete der Titel eines gelungenen Benefizkonzertes zugunsten des Salvator-Freundeskreises Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Musikkapriolen – Klangmalerische Farben des Sommers: Unter diesem Motto, das zugleich auch Programm war, versammelte die Gmünder Konzertpianistin Brigitte Wenke namhafte Musiker um sich. Das Benefizkonzert zugunsten des Freundeskreises St. Salvator stand unter der Schirmherrschaft von Bettringens Ortsvorsteherin Brigitte Weiß.

weiter
  • 193 Leser

Von Tattoos und Traditionen

Bildung Seminarkurs der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule beschäftigt sich mit „Generationen“.

Schwäbisch Gmünd. 17 Schüler aus dem Sozialwissenschaftlichen Profil der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule haben sich im Seminarkurs intensiv mit dem Thema Generationen beschäftigt. An einem Mottotag wurde das Wissen den anderen Schülern an vier Stationen präsentiert.

Mit viel Freude und einer intensiven Vorbereitung wurden die kreativen Stationen gestaltet.

weiter
Aus dem Gemeinderat

Änderung wegen „Tegut“

Schwäbisch Gmünd. Der Bau- und Umweltausschuss stimmte einer Änderung des Flächennutzungsplans zu. Erforderlich wurde die durch den Bau des Lebensmittelmarkts „Tegut“ in Wetzgau. Mit dem Bau wurde schon begonnen. kust

weiter
  • 310 Leser

Festle mit den beiden neuen Pfarrern

Kirche Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Kirchgartenfestle am Samstag, 21. Juli, in Waldhausen ein.

Lorch-Waldhausen. Das Kirchgartenfestle hinter der Martin-Luther-Kirche in Waldhausen steht bevor. Am kommenden Samstag, 21. Juli, ist der Garten ab 18 Uhr geöffnet. Es ist, wie der Lorcher Bürgermeister Karl Bühler vor einem Jahr feststellte, eines der gemütlichsten Feste in der Stadt. Man trifft sich, um zu plaudern, einen Sommerabend zu genießen

weiter
  • 160 Leser

So hat sich der Kellerberg entwickelt

Das Wohngebiet auf dem Kellerberg mit dem Bebauungsplan „Galgenwiesen“ gibt es nach Angaben der Lorcher Verwaltung seit Anfang der 1980er-Jahre. Damals seien etwa 250 Bauplätze erschlossen worden, rund 500 Wohnungen für grob geschätzt 1200 Einwohner seien entstanden.

Gairen I. folgte ab 1997 mit etwa 60 Bauplätzen und rund 120 Wohnungen

weiter
  • 122 Leser

Süß in saurer Umgebung?

Schorndorf. Die „Christen im Beruf“, Ortsgruppe Schorndorf, laden am Samstag, 21. Juli, zu einem Vortragsabend ein. Im Restaurant Remstalstuben in der Luther Straße 83 spricht Nicola Vollkommer zum Thema „Süß bleiben in einer sauren Umgebung?!“. Sie ist Autorin und Referentin, die mit Humor Erfahrungen aus ihrem Alltag im Kontext

weiter
  • 105 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Lorch. Ein 49-Jähriger hat am Dienstag gegen 13.15 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstanden ist. Beim Rangieren mit seinem Mercedes Benz beschädigte er den Fiat eines 55-Jährigen, der auf einem Firmengelände in der Hohenstaufenstraße in Lorch abgestellt war.

weiter
  • 539 Leser
Polizeibericht

Vandalismus und Diebstahl

Lorch. Zwischen Samstag und Dienstag entwendete ein Dieb im Kirchgarten in der Lorcher Kirchstraße eine Steinplatte eines Grabsteins, der dort ausgestellt ist. Zudem wurde von einem weiteren Grabstein ein steinernes Kreuz abgerissen. Der Schaden beläuft sich auf einige hundert Euro. Hinweise erbittet der Polizeiposten in Lorch unter Telefon (07172)

weiter
  • 601 Leser
Kurz und bündig

ADFC-Mitglieder treffen

Schwäbisch Gmünd. Entgegen der Ankündigung im ADFC-Jahresprogramm findet das Dorffest in Weilerstoffel bereits am kommenden Wochenende statt. Interessierte können sich dort am Samstag, 21. Juli, ab 16.30 Uhr mit den ADFC-Mitgliedern und Radfreunden treffen. Es findet keine gemeinsame Radtour dorthin statt.

weiter
  • 202 Leser
Kurz und bündig

Arbeitskreis Asyl trifft sich

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Asyl Schwäbisch Gmünd trifft sich am kommenden Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr im Kulturcafé der Gmünder a.l.s.o., Goethestraße 65. Unter anderem wird dabei die Gmünder „Lernwerkstatt für Flüchtlinge“ vorgestellt. Außerdem berichtet der Vorstand des Arbeitskreises über seine jüngsten Aktivitäten. Alle Interessierten

weiter
  • 187 Leser
Kurz und bündig

Motorrad-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Immer am dritten Donnerstag im Monat findet im Familien- und Nachbarschaftszentrum FuN-Hardt, Antiber Straße 17, ein Motorrad-Stammtisch statt. Das nächste Treffen ist am 19. Juli um 20 Uhr im FuN. Alle Motorradfahrer sind willkommen.

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

Shopping in Wustenriet

Schwäbisch Gmünd. Eine Table-Shopping-Kinderbedarfsbörse der Eltern des Kindergartens „Kigawu“ Wustenriet gibt es am Sonntag, 16. September, von 13.30 bis 15.30 Uhr im Tanzsportzentrum Disam in Mutlangen. Verkauft wird alles rund ums Kind. Tischgebühr: acht Euro. Infos und Tischreservierung unter Tel. (07171) 941302 sowie per E-Mail: boerse-kigawu@gmx.de.

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Akzente Ostalbtreff

Gschwend-Mittelbronn. Auf der Suche nach Erkenntnis – wenn Kopf, Hände, Bauch und Herz im Einklang sind. So lautet der Titel des Vortrags im Akzente Ostalbtreff im Dorfhaus Mittelbronn. Der Referent Matthias Menzel, Diakon und Outdoor-Guide versucht, unterschiedliche Wege zur Erkenntnis als einem lebenslangen Prozess aufzuzeigen. Er geht dabei auch

weiter
Kurz und bündig

Badsee-Picknick: Dabeisein!

Gschwend. Am Donnerstag, 19. Juli, ist zwischen 14.15 und 16 Uhr Badsee-Picknick. Jedes Jahr kurz vor den Sommerferien wandern die Senioren der Seniorenheimat Schuppert zum Gschwender Badesee mit Unterstützung der Schüler der Heinrich-Prescher- Schule und vielen Angehörigen. Schön für alle wäre, wenn viele Gäste das Picknick zu einem Tag laut dem Motto:

weiter
  • 364 Leser

Biete Arbeit – bekomme Open-Air-Areal

Veranstaltung Wie sich Sebastian Ziegler einen besonderen Veranstaltungsort „gesichert“ hat und auf was sich die Fans gepflegter Rock- und Metallic-Musik nun freuen können.

Göggingen-Horn

Wenn das keine besondere Premiere wird: Am ersten Samstag im August steigt auf der Wiese vor Schloss Horn das zumindest in der Neuzeit erste Open-Air-Konzert. Wo man sich durchaus vorstellen kann, dass durch den Garten des 1762 auf den Ruinen einer historischen Burganlage fertiggestellten Schlosses einst barocke Klänge wehten, ist nun

weiter

Concordia-Jugend besuchte die Fuggerstadt

Ausflug Das Jugendorchester des Gesang- und Musikvereins „Concordia“ Durlangen unternahm einen Drei-Tages-Ausflug in die Fuggerstadt Augsburg. Nach der Ankunft in der Jugendherberge gab es ein spannendes Stadtspiel, wobei auch die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten erkundet wurden. Samstags ging es zum „Soccergolf“ bei Schloss

weiter
  • 136 Leser

Ein Besuch in der Heimatsmühle

Ausflug Bei Hüttlingen befindet sich einer der größten Getreidemühlen im Land, die Heimatsmühle. Dort wurden die Täferroter Grundschüler von der Mühlenführerin Petra Klein in Empfang genommen. Im Rahmen ihres Sachunterrichtsthemas verbrachte die Klasse mit Lehrerin Lisa Klein informative Stunden im Betrieb. Der gelungene Lerngang wurde mit einem Abstecher

weiter

Erstklassige Tiere gezeigt

Jungtierschau Über einen herausragenden Besuch der Jungtierschau freute sich der Kleintierzuchtverein Göggingen. Die Schau war mit erstklassigen Tieren beschickt, was die hohe Qualität der Züchter unterstreiche. Der Dank galt den fleißigen Helfern. Die Siegerehrung nahm, Bürgermeister Walter Weber vor. Die Sieger waren bei Kaninchen: Tobias Lakner

weiter
Kurz und bündig

Fast 40 000 Euro Förderung

Schechingen. Aus dem Landes-Förderprogramm „Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege“ erhält die Gemeinde Schechingen 39 304, 31 Euro. Das gab Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, in Stuttgart bekannt. „Ich bin sicher, dass die Kommunen durch dieses Programm bei der Sanierung ihrer wichtigsten landwirtschaftlichen Wege

weiter

Gesangverein Cäcilia am „Schwäbischen Meer“

Jahresausflug „Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“ hörte man oft beim Ausflug des Gesangvereins Cäcilia Schechingen, denn es war herrliches Wetter. Erstes Ziel war die mittelalterliche Stadt „Stein am Rhein“ in der Schweiz, die nach einem ausgiebigen Sektfrühstück unter freiem Himmel erreicht wurde. Nach einem Stadtbummel gingen

weiter
  • 165 Leser

Ministranten aufgenommen

Glaube Mit Lilly Krauss und Matti Dominik Szypula wurden zwei Neue in die Ministrantengemeinschaft der Gemeinde St. Blasius, Spraitbach/Ruppertshofen aufgenommen. Verabschiedet wurden Oliver Hölldampf und Leonie Pascher, die sieben und acht Jahre lang aktiv waren. Das Bild zeigt die beiden neuen Ministranten (in der ersten Reihe) mit einem Teil der

weiter
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Eschach. Zur Mitgliederversammlung trifft sich der DRK-Ortsverein Untergröningen am Samstag, 21. Juli, um 19.30 Uhr im Alten Laden in Eschach.

weiter
  • 483 Leser
Aus dem Gemeinderat

Nutzungsplan fortschreiben

Mutlangen. Mit den Anregungen der Behörden zur Fortschreibung des Flächennutzungsplans beschäftigte sich der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung. Schwerpunkte waren die Hinweise auf Leitungen, die durch das Gebiet zwischen Mutlangen und Lindach verlaufen, das als Wohn- und nördlich der Umgehung teils auch als Gewerbegebiet ausgewiesen werden soll.

weiter
  • 112 Leser
Aus dem Gemeinderat

Rathaus nur halbtags

Mutlangen. In der Zeit vom 13. bis zum 24. August hat das Rathaus nur halbtags geöffnet. Das gab Bürgermeisterin Stephanie Eßwein bekannt. Auch wird sich Mutlangen mit einigen seiner Spielplätze bei der Fanta-Spielplatzaktion bewerben, in der Hoffnung ein Preisgeld für die Sanierung zu gewinnen.

weiter
  • 546 Leser

Soziales Bewusstsein gelebt

Auszeichnung Lions-Club Limes-Ostalb verleiht den „Jugendpreis für soziales Engagement“ den Schülern der Sozial-AG des Franziskus-Gymnasiums.

Mutlangen.

Für ihr Projekt „Integration geflüchteter Kinder“ erhielt die Sozial-AG des Franziskus-Gymnasiums in einer Feierstunde den Jugendpreis des Lions-Club Limes-Ostalb verliehen. „Ihr Ansporn zu sozialem Engagement ist beispielhaft“, kam in den Grußworten der Redner deutlich zum Ausdruck. Immer wieder wurde betont, dass

weiter
  • 203 Leser

Viele Möglichkeiten für schachinteressierte Jugend

Hauptversammlung Schachclub 1954 Leinzell blickt auf eine durchwachsene Saison und bestätigt Funktionäre.

Leinzell. Neuwahlen, Datenschutz und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Schachclubs 1954 Leinzell. Vorsitzender Hartmut Brückner blickte auf die abgelaufene Saison, in der der Wiederaufstieg der ersten Mannschaft in die Landesliga leider nicht erreicht worden sei. Die Zweite erspielte den siebten Tabellenplatz in der Bezirksklasse

weiter
Kurz und bündig

Übergabe des Baugebiets

Gschwend. Der erste Bauabschnitt des Baugebiets Badsee ist innerhalb der geplanten Bauzeit von eineinhalb Jahren durch gute und erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten fertiggestellt. Dies wird gefeiert mit einer Begehung, einem Umtrunk und Imbiss am Donnerstag, 19. Juli, um 17 Uhr. Treffpunkt ist an der Einfahrt zum Baugebiet. Die Bevölkerung

weiter
  • 356 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Mobile Bürgerversammlung“

Mutlangen. Außerdem kündigte die Bürgermeisterin die Einweihung des Wohngebiets Benzwiesen für den 2. August um 16 Uhr an sowie eine „mobile Bürgerversammlung“ als Radtour durch die Gemeinde am 13. September. Die Ortsmitte soll am 8. und 9. September eingeweiht werden. Anke Schwörer-Haag

weiter
  • 505 Leser
Namen und Nachrichten

Simone Nothardt

Simone Nothardt ist die neue Konrektorin am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache in Mutlangen, kurz: Heideschule. Nach dem Besuch des Mörike-Gymnasiums in Göppingen studierte Simone Nothardt an der PH Gmünd. Nach dem Grundstudium belegte sie die Fächer Sprachbehindertenpädagogik und Geistigbehindertenpädagogik

weiter

Wenn sogar die Umzugskartons Musik machen

Bildung Percussion in Vollendung erlebten die Fünft- und Sechstklässler am Schulzentrum Leinzell. Dabei staunten sie nicht schlecht, wie viel Musik man mit einem handelsüblichen Umzugskarton machen kann. Sie hatten Besuch vom Percussion-Ensemble des SWR-Symphonie-Orchesters, und dessen Mitglieder zeigten auf den Kartons mit dem Stück „Pack m´rs“,

weiter
Tagestipp

Indien individuell

In dem Multimedia-Vortrag der Ellwanger Veranstaltungsreihe „Sommer in der Stadt“ berichten Christina und Sebastian Lederer von ihrer viermonatigen Reise in das Reich der Maharadschas. Dabei erlebten die beiden allerlei Unglaubliches und Skurriles, lernen den Hinduismus kennen und berichten über das wohl faszinierendste Land unserer Erde.

weiter

Teuer, aber sehnlichst erwartet

Bauland Bei der Bebauung der „Teckstraße Süd“ in Hussenhofen reden Naturschutz und Umweltbehörden mit. Auch der Lärmschutz kann teuer werden.

Schwäbisch Gmünd

Hussenhofens Ortsvorsteher Thomas Kaiser setzt darauf, dass im nächsten Jahr auf dem Areal „Teckstraße Süd“ endlich gebaut werden kann. Dort will die Stadt zwischen bestehender Bebauung und dem Erdwall an der B29 auf rund 12 000 Quadratmetern ein neues Wohngebiet schaffen.

Im Ortschaftsrat gab es dazu am Dienstagabend

weiter
  • 230 Leser

Richard-Schieber-Stiftung verleiht Preise an OAG-Abiturienten

Preise Die Richard-Schieber-Stiftung hat zahlreiche Preise an Abiturienten und Abiturientinnen des Bopfinger Ostalb-Gymnasiums, kurz OAG, vergeben. Während der feierlichen Aushändigung der Abiturzeugnisse in der Aula des Bildungszentrums überreichte der Stiftungsvorsitzende Eugen Abele die Auszeichnungen für herausragende schulische Leistungen. Der

weiter
  • 734 Leser

Handwerk will Gesetz zur Zuwanderung

Fachkräftemangel Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer appelliert an Politik, Potenziale zu nutzen.

Ulm. Die Handwerkskammer Ulm fordert, dass in der aktuellen Zuwanderungsdebatte auch der Fachkräftebedarf berücksichtigt wird. „Klar definierte und aktuelle Zuwanderungsregeln im Sinne einer arbeitsmarktorientierten qualifizierten Einwanderung müssten die Bedarfssituation in den kleinen und mittleren Handwerksbetrieben nachempfinden“, teilt

weiter
  • 2581 Leser

zahl des Tages

875

Jahre feiert die Gemeinde Mögglingen am kommenden Wochenende. Auf was sich Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker besonders freut und wie er die Zukunft der Gemeinde sieht, lesen Sie in dem Artikel „'Mechelingen' hat Grund zum Feiern“.

weiter
  • 540 Leser

Baustelle Mögglingen-Lautern wieder gesperrt

Mögglingen. Derzeit wird die Brücke über die Lauter und die K 3282 zwischen Mögglingen und Lautern gebaut. Wie in den Oster- und Pfingstferien, muss die Straße für den Verkehr wieder voll gesperrt werden, teilt das Regierungspräsidium mit. Dies sei aus Sicherheitsgründen für den Abbau des Traggerüstes und der Brückenschalung erforderlich. Die K 3282

weiter
  • 225 Leser

Führungen Mit den Forschern durch die Höhlen

Heubach. Die Höhlenforscher bieten Höhlenführungen auf dem Rosenstein an, geeignet ab acht Jahren. Eine Taschen- oder Stirnlampe muss mitgebracht werden. Kosten pro Person: 4 Euro. Feste Schuhe sind notwendig. Treffpunkt ist der Parkplatz auf dem Rosenstein um 9.15 Uhr, Rückkehr ist gegen 12 Uhr. Anmeldung unter (07173) 8203. Die Führungen sind am

weiter
  • 103 Leser

Unfall Rettungswagen streift Lastwagen

Essingen. Die 19-jährige Fahrerin eines Rettungswagens streife in einer Einsatzfahrt am Dienstag gegen 12.40 Uhr auf der B 29 auf Höhe Essingen einen dort stehenden Lastwagen, berichtet die Polizei. Wegen der Dringlichkeit der Fahrt konnte sie nicht anhalten. Möglicherweise hat der Fahrer des Lkws den Unfall gar nicht bemerkt. Bei dem Lkw handelt es

weiter

Heuchlinger feiern wieder „ihr“ Fest

Glaube Viele Besucher werden zum Fest der Skapulierbruderschaft am kommenden Sonntag, 22. Juli, erwartet.

Heuchlingen. Es ist wieder soweit: Die Gemeinde Heuchlingen feiert am kommenden Sonntag, 22. Juli, mit vielen Gästen ihr traditionelles Skapulierbruderschaftsfest zu Ehren der Mutter Gottes vom Berge Karmel.

Fest wird seit 1667 gefeiert

Nach den Wirren und des darauf folgenden Elends des 30-jährigen Krieges wurde die Gebetsbruderschaft zu Ehren der

weiter
  • 338 Leser
Tagestipp

Britischer Chorklang von Weltklasse

Der Trinity College Choir Cambridge unter Leitung von Stephen Layton zählt zur Weltspitze der aktuellen Chor-Szene: very britisch, really fantastisch! Im Rahmen des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd gestalten die jungen Stimmen am heutigen Donnerstag, 19. Juli, um 20 Uhr das Preisträgerkonzert für den Komponisten Sir John Tavener im

weiter

Folk Corkscrooh im Brenzpark

Irish Folk gibt es am Samstagabend, 21. Juli, 19 Uhr, auf dem kleinen Festplatz mit der Gruppe Corkscrooh bei „Sommer im Park“ im Brenzpark Heidenheim. Ihre Musik macht Spaß, und der Funke springt schnell auf das Publikum über. Die Band ist über die Grenzen der Ostalb hinaus bekannt und entführt die Zuhörer in die mal melancholische, mal

weiter
  • 648 Leser

Anmeldung zum Kunstbasar

Auch in diesem Jahr findet der Gmünder Kunstbasar statt, der sich im Kulturleben der Stauferstadt als feste Größe etabliert hat. Die Veranstaltung verwandelt am 1. und 2. Dezember das Kulturzentrum Prediger in ein Schaufenster für hochwertiges Kunsthandwerk. Wer selbst hergestellte Unikate ausstellen möchte, die neu und qualitativ hochwertig sind, kann

weiter

46-jähriger Mann wird bei Unfall schwer verletzt

Polizei Ein Mann fährt auf der B 29 bei Plüderhausen fast ungebremst auf einen Lastwagen.

Plüderhausen. Zu einem schlimmen Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten ist es am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße B 29 auf der Höhe von Plüderhausen gekommen. Der Unfall geschah gegen 4.30 Uhr.

Ein 46 Jahre alter Mann wurde lebensgefährlich verletzt, als er mit seinem Ford Fiesta aus laut Polizeibericht bislang ungeklärter Ursache nahezu

weiter
  • 614 Leser

Ein Wiegenlied als Requiem

Kirchenmusikfestival Wie die Neuen Vocalsolisten Stuttgart mit Dieter Schnebels „Utopien“ in der Gmünder Johanniskirche Sprache in ein vielgestaltiges Medium umgestalten.

Unglaublich, was Dieter Schnebel in seine „Utopien“ hineingepackt hat. Ohne sie mit seinem unablässig reflektierenden Frage- und Antwortspiel zu überfrachten. Großes Welttheater mit Anleihen bei christlichen und atheistischen Denkern. In rhythmischer Bewegung verwandeln die Neuen Vocalsolisten Stuttgart in der Gmünder Johanniskirche Sprache

weiter

Auf Hightech-Autos vorbereitet

Bildung Die Gewerbliche Schule in Schwäbisch Gmünd erhält ein neues Fahrzeug von der Kfz-Innung.

Schwäbisch Gmünd. Damit die zukünftigen Kraftfahrzeugmechatroniker das entsprechende Rüstzeug für den technologischen Wandel in der Kfz-Technik mitbekommen, werden die Unternehmen im Ostalbkreis aktiv und unterstützen die Gewerbliche Schule mit einem neuen Fahrzeug, mit dem die Schüler auf die Hightech-Autos vorbereitet werden. „Es ist noch kein

weiter
  • 241 Leser

„Region ist Treiber der Innovation“

Interview Der Heidenheimer Professor Rolf Assfalg erklärt, warum die Wirtschaft wegen des Megatrends Industrie 4.0 an der Schwelle zu einer neuen Form des Kapitalismus steht.

Heidenheim

Industrie 4.0 und die Digitalisierung sind in aller Munde. Doch wie wirken sich diese Megatrends auf die heimischen Unternehmen aus? Unser Mitarbeiter Philipp Peters sprach mit Prof. Dr. Ralf Assfalg, Experte für Automatisierungstechnik an der DHBW in Heidenheim darüber.

Prof. Assfalg, das Thema Automatisierung beschäftigt die Industrie

weiter
  • 1075 Leser

Heubacher Stadthalle ohne Bodenbelag

Baustelle Die Arbeiten in der Heubacher Stadthalle gehen weiter: Im großen Saal werden die alten Böden- und Wandbeläge entfernt, berichtet Bürgermeister Frederick Brütting. Die Stadt investiert insgesamt 3,2 Millionen Euro. Nach der Innensanierung geht’s 2019 an die Außenverkleidung. Foto: Stadt

weiter
  • 1862 Leser

Büsten und Föten aus Ton und Stein

Waldorfschule Fachhochschulreifeschüler präsentieren praktische Prüfungsarbeiten in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Schüler der Klasse 12 F der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd präsentierten ihre praktisch-künstlerischen Jahresarbeiten in den eigenen Werkstätten der Waldorfschule. Jeder Schüler hatte sich im Rahmen der Fachhochschulreife mit einem selbst gewählten Thema auseinandergesetzt und dieses künstlerisch ausgearbeitet.

Gezeigt

weiter

Finanzspritze vom Land für die Sanierung der Berufsschule

Zuschuss Regierungspräsident Wolfgang Reimer übergibt den Förderbescheid fürs Berufsschulzentrum (BSZ) Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Regierungspräsident Wolfgang Reimer marschierte am Mittwoch schnellen Schrittes in die Mensa des Gmünder Berufschulzentrums hinein. Unterm Arm eine schwarze Mappe mit erfreulichem Inhalt: den Förderbescheid in Höhe von 7,66 Millionen Euro, den er Landrat Klaus Pavel offiziell übergab. Geld, das der Kreis „dringend benötigt“,

weiter
  • 325 Leser

„Mechelingen“ hat Grund zum Feiern

Gemeindejubiläum Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker über die Feier zum 875-Jährigen der Gemeinde, die B 29 und die Ortsmitte und über eine mögliche Gründung Neu-Mögglingens auf dem Mars.

Mögglingen

Die Gemeinde Mögglingen feiert am Wochenende, 21. und 22. Juli, ihr 875-jähriges Bestehen. Warum wird gefeiert? Wie hat sich die Gemeinde entwickelt? Was steht demnächst an? Bürgermeister Adrian Schlenker stellt sich den Fragen der Tagespost-Redaktion.

Herr Schlenker, wären Sie gerne vor 875 Jahren Bürgermeister von Mögglingen gewesen?

weiter

Uhlandschülern wird’s endlich warm

Schule Die Sanierung der Fassade der Uhlandschule ist abgeschlossen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die energetische Sanierung der Uhlandschule in Bettringen ist fertig. Fast jedenfalls: Bei der feierlichen Einweihung am Mittwochmorgen waren noch einige Arbeiter zu Gange. „Bis zum Beginn der Sommerferien, Ende Juli, sind auch die letzten Arbeiten abgeschlossen“, versicherte aber Peter Krebs, Leiter des städtischen

weiter

Gmünd lädt zum zweiten TurmSturm

Himmelsgarten Bis zu 180 Läufer können am Sonntag mitmachen. Weitere Sportarten werden angeboten.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt, der Freundeskreis Himmelsstürmer und die Barmer laden am Sonntag, 22. Juli, zum zweiten TurmSturm in den Himmelsgarten. Nachdem die Premiere im Sommer 2017 gut ankam, nehmen Dr. Werner Schlummer vom Freundeskreis, Frank Wendel vom Amt für Bildung und Sport und Markus Bareis von der Barmer einen zweiten Anlauf.

Die Veranstaltung

weiter
  • 277 Leser

Böbingen sucht Helfer für 2019

Ehrenamt Gemeinde braucht Freiwillige, die sich im Park engagieren. Einwohnerversammlung am Donnerstag, 19. Juli.

Böbingen. Keine Gartenschau ohne die Mithilfe engagierter Bürger. Das war 2014 in Gmünd so und das wird nächstes Jahr bei der Remstal-Gartenschau nicht anders sein. Die Gemeinde Böbingen hat mit ihrem „Park am alten Bahndamm“ ein besonders großes und aufwendiges Projekt am Laufen. Dafür sucht sie Helfer, die die Gemeinde bei Veranstaltungen

weiter
  • 5
  • 529 Leser

B29 bei Aalen-Oberalfingen Abzweigung Ellwangen gesperrt

Ein Motorradfahrer wurde verletzt

Aalen.  Zwischen Aalen-Oberalfingen und Abzweigung Ellwangen/ Immenhofen/B290 war die B 29 Richtung Nördlingen am Mittwochmorgen wegen einer Unfallaufnahme gesperrt. Ein Motorradfahrer soll laut Polizei aus Richtung Bopfingen versucht haben bei Rot über die Ampelanlage zu fahren und prallte dabei mit einem Auto zusammen. Der Motorradfahrer

weiter

Betrunkener randaliert

27-Jähriger schlägt mit Skateboard wiederholt gegen Türe

Aalen. Mit seinem Skateboard schlug ein 27-Jähriger am Dienstagmittag kurz vor 13.30 Uhr gegen die Wohnungstüre eines 59-Jährigen im Saumweg. Laut Polizei wurde diese  dadurch beschädigt. Der Mann war ausgerastet, als er in die Wohnung wollte und von dem 59-Jährigen nicht hereingelassen wurde. Da davon auszugehen war, dass

weiter
  • 5
  • 2036 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.05 Uhr: Ein Betrunkener musste von der Polizei in Gmünd in gewahrsam genommen werden. Er randalierte, weil ein Mann ihn nicht in sein Haus ließ.

8.53 Uhr: Die Polizei musste in der Nacht den Einhorntunnel kurzfristig sperren. Eine betrunkene Person war dort gesichtet worden.

8.38 Uhr: Sieben Kilometer Stau gibt es zurzeit auf der A6 Nürnberg

weiter
  • 5
  • 4145 Leser

Einhorntunnel in der Nacht kurzzeitig gesperrt

Der Polizei war die Sichtung einer betrunkenen Person gemeldet worden

Schwäbisch Gmünd. Nachdem mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei gemeldet hatten, dass im Einhorntunnel eine betrunkene Person zu Fuß unterwegs ist, wurde der Tunnel für rund eine Viertelstunde voll gesperrt. Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd suchten dann den Tunnel und auch die Notfallröhre ab, konnten die

weiter
  • 5
  • 2960 Leser

Schüler gegen Plastikmüll im Meer

Umwelt Projekt des Parler-Gymnasiums machen auf Verschmutzung aufmerksam.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen des Projekts „Energie- und Klimapioniere“ hat sich die 7c des Parler-Gymnasiums mit Physiklehrer Thomas Eich im Physikunterricht mit Nachhaltigkeit, Umweltverschmutzung und Energieversorgung beschäftigt. Daraus entstanden ist die Aktion „Aus alten Stoffen neue Taschen“, um damit auf das Problem Plastik

weiter
  • 260 Leser

B 29 bei Plüderhausen wegen Unfall in Richtung Stuttgart gesperrt

Ein Autofahrer wurde schwer verletzt

Plüderhausen. Die B 29 bei Plüderhausen ist in Richtung Stuttgart gesperrt. Grund ist ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei sollen ein Lkw und ein Auto an dem Unfall beteiligt gewesen sein. Der Autofahrer soll sich bei dem Unfall schwer verletzt haben. Die Räumungsarbeiten dauern an. Die Polizei leitet den

weiter
  • 4
  • 13107 Leser

Bahn feiert Durchschlag im Tunnel Feuerbach

Damit sind 70 Prozent der Tunnel von Stuttgart21 vorgetrieben

Stuttgart. Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat unter Beteiligung zahlreicher Ehrengäste den Tunneldurchschlag in der zweiten Röhre des Tunnels Feuerbach gefeiert. Somit ist nun auch die letzte von insgesamt vier Tunnelröhren am Nordkopf des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs angekommen. Die Feier fand am Portal des Tunnels

weiter

Passt die Solaranlage?

Erneuerbare Energie Neuer Eignungs-Check für Hausbesitzer.

Böbingen. Eignet sich das Eigenheim für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Wie können bestehende Anlagen aufgerüstet werden? Lohnen sich Photovoltaik- Batteriespeicher? Antworten auf diese Fragen gibt der neue „Eignungs-Check Solar“ der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der EnergiekompetenzOstalb.

Beim

weiter
  • 313 Leser

Regionalsport (15)

0:5 – die Normannia wird vorgeführt

Fußball, Testspiel Der FC Normannia unterliegt dem früheren Liga-Konkurrenten TSV Essingen mit 0:5. Für FCN-Trainer Holger Traub ist die Niederlage vor allem eine Frage der Einstellung seiner Spieler.

Ein Ergebnis wie ein Ausrufezeichen: Mit 5:0 hat Fußball-Verbandsligist TSV Essingen im Testspiel am Mittwochabend den Meister und Oberliga-Aufsteiger FC Normannia Gmünd besiegt. Entsprechend sauer war Normannia-Trainer Holger Traub: „Sie müssen einfach kapieren, dass man alles geben muss“, kritisierte er die Einstellung seiner Spieler.

weiter
  • 179 Leser

Zahl des Tages

4500

Kinder und Jugendliche werden als Teilnehmer beim Landeskinderturnfest in Aalen erwartet. Das lockt von Freitag bis Sonntag mit zahlreichen sportlichen Wettkämpfen, Showauftritten und Bewegungsspielen.

weiter
  • 129 Leser

Reiten Württembergische Meisterschaften

Der Reit- und Fahrverein Heuchlingen veramstaltet vom 9. - 12. August neben dem jährlichen großen Reitturnier auch die Württembergischen Meisterschaften sowie die Kreismeisterschaft des Pferdesportkreises Ostalb in Dressur und Springen auszutragen. Anders als in den Vorjahren beginnt das Programm bereits donnerstags mit Jungpferdeprüfungen sowie Dressur-

weiter
  • 395 Leser

Cuffee bleibt weiterhin ein Merlin

Basketball Bundesliga Die Crailsheim Merlins können erneut auf die Dienste von Michael Sanchez Cuffee (rechts) zählen. Der Aufstiegsheld des letzten Jahres wird weiterhin fest in das System von Trainer Tuomas Isalo integriert sein und darf seine Allrounderfähigkeiten unter Beweis stellen. Foto: Eibner

weiter
  • 625 Leser

Die letzten Tests für den FCH

Der FC Heidenheim befindet sich in den letzten Züge des Trainingslagers im Oberösterreichischen Aigen. Die Mannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt hat ein durchaus anstrengendes und ausgewogenes Trainingscamp hinter sich. Neben Spielerischen Einheiten, wurde vor allem am Gegenpressing gefeilt, während die Stürmer und Offensivakteure durch das Torschusstraining

weiter
  • 106 Leser

Krause gewinnt im Sprint und mit der Herrenstaffel

Bogenlaufen, Europacup in Tallin Vier Podestplätze für die Straßdorfer Niklas Krause und Philipp Baur.

Die Bogenläufer Niklas Krause und Philipp Baur durften sich nach ihrer Rückkehr im Schützenhaus des SV Straßdorf von ihren Vereinskameraden kräftig feiern lassen: Viermal Edelmetall, je zweimal Gold und Bronze, holten die beiden Gmünder mit der deutschen Nationalmannschaft beim ersten Teil des Wettbewerbs um den Europacup in Tallinn, der Hauptstadt

weiter

Triathleten der DJK werden Vierte

Leichathletik, Triathlon Das Team der DJK Gmünd platziert sich beim Mastersfinale am Schluchsee auf Platz vier.

Am und im Schluchsee wurde das diesjährige Landesfinale der Triathleten ausgetragen. Für die Senioren Ü40 bedeutete dies, dass sich die 15 besten Vierer-Teams aus ganz Baden-Württemberg im Hochschwarzwald in der olympischen Distanz maßen. Der Stausee bot mit 21 Grad Celsius beste Bedingungen, so durfte das Schwimmen mit Unterstützung des Neoprenanzugs

weiter

Begeisternde Showeinlagen

Auftritte Zum Programm des Landeskinderturnfests gehören viele Showauftritte auf der Bühne am Sparkassenplatz.

Spektakuläre Übungen, bunte Kostüme, beeindruckende Choreografien: Zwei Show-Schwerpunkte werden beim Turnfest-Wochenende in Aalen zu sehen sein – die ausverkaufte „Turni-Gala“ (Samstag, 17 Uhr, Stadthalle) und die Showeinlagen der Vereinsgruppen auf dem Sparkassenplatz. Den Show-Höhepunkt auf dem Sparkassenplatz gibt es kostenfrei:

weiter

Buntes Fest für Kinder und Familien

Turnfest Drei Tage Sport, Spaß, Action und Party warten beim Landeskinderturnfest, das von Freitag bis Sonntag in Aalen Station macht. 4500 Teilnehmer und 20 000 Zuschauer werden erwartet.

Die Kinder werden Aalen in eine riesige Bewegungs-Hochburg verwandeln: Von Freitag bis Sonntag gibt es überall in der Stadt während der drei Tage Wettkämpfe, Showsauftritte und viele Möglichkeiten sich auszutoben – ideal für Familien.

Die mehr als 4000 teilnehmenden Kinder und Jugendliche reisen am Freitag mit ihren Betreuern und Helfern aus

weiter

Pfahl fällt bis September verletzt aus

Handball Vorbereitung auf Württembergliga-Saison läuft beim TSV Alfdorf/Lorch gut – bis auf Adrian Pfahls Verletzung.

In sechs Wochen startet der TSV Alfdorf/Lorch in seine dritte Saison in der Württembergliga. Am Samstag, 1. September, muss das Team von Trainer Daniel Wieczorek gegen die SG Liebersbronn-Hegensberg, die in der Südstaffel der Württembergliga spielt, in der ersten HVW-Pokalrunde auflaufen (Anpfiff in der Schäfersfeldhalle: 15 Uhr). Dies wird sicher ein

weiter
  • 233 Leser
Das Turnfest-Programm

Drei Tage voller Spaß in Aalen

Drei Tage lang gibt das Landeskinderturnfest den Takt in Aalen vor. An vielen Stellen steigen Wettkämpfe, es gibt Showauftritte zu bestaunen und es locken zahlreiche Mitmachangebote Am Freitag, ab 16 Uhr, geht der Spaß los. Ein Überblick über das Wochenend-Programm:

Freitag: 16 bis 20 Uhr: Mitmachangebote + Turni-Tobehalle: aktiv sein – ausprobieren

weiter

Fünf Gmünder absolvieren 15 Kilometer um den See

Leichtathletik Das Laufteam Elke ist beim internationalen Reschenseelauf vertreten.

Fast 4000 Teilnehmer aus 20 Nationen starteten beim Reschenseelauf über 15 Kilometer in Graun im Vinschgau. Handbiking, Laufen und Nordic Walking standen auf der fast profillosen Strecke zur Auswahl. Aber nur fast profillos, denn auf der zweiten, asphaltierten Strecke waren über zehn kurze und knackige Anstiege zu bewältigen, sodass am Ende doch an

weiter

Legende Hitoshi Kasuya in Leinzell

Karate Beim Sommerlehrgang in Leinzell folgen 80 Teilnehmer der Einladung durch Bundestrainer Uwe Borsody zum Sommer-Gasshuku. Hitoshi Kasuya Sensei, Träger des 8. Dan, beeindruckt mit seinem Können.

Unter der Leitung von Uwe Borsody Sensei (7. Dan) und Peter Nuding Sensei (6. Dan) wurde in Leinzell das 7. Sommer-Gasshuku der Deutschen Shotokan Karate-Do Federation (DSKF) abgehalten. 80 Kämpfer ließen sich die Chance, bei einem so hochkarätigen Sensei zu üben, nicht entgehen.

Als besonderer Höhepunkt war dieses Jahr der japanische Weltcheftrainer

weiter

Ruben Fraidel siegt im Stabhochsprung in Essingen

Leichtathletik, nationales „Auto Wagenblast“-Meeting Athleten der LG Staufen zeigen gute Leistungen.

Im Essinger Schönbrunnenstadion starteten eine Handvoll Leichtathleten der LG Staufen beim nationalen „Auto Wagenblast“-Meeting.

In der männlichen Jugend U16 ging Kilian Endreß über die 80-Meter-Distanz an den Start. Er startete erstmals in dieser Disziplin und sicherte sich mit einem couragierten Lauf den zweiten Rang. Seine Vereinskameradin

weiter

Zahlen und Fakten rund ums Turnfest in Aalen

Über 4000: 863 Jungs und 3656 Mädchen aus 184 Vereinen wollen mitmachen.

Von hier: Der Turngau Ostwürttemberg ist mit 757 Teilnehmern aus 27 Vereinen Spitzenreiter. Rekordverein ist der TSV Hüttlingen mit 88 Teilnehmern.

Verpflegung: Es liegen bereit: 397 Packungen Butter, 992 Packungen Milch, 1780 Joghurtbecher, 11442 Brötchen, 204 Gläser Nuss-Nougat-Creme,

weiter

Überregional (39)

so ist' richtig
Bei unserem Artikel über Luka, den elfjährigen Münsinger, der an Blutkrebs erkrankt ist und jetzt eine Stammzellenspende braucht, ist uns beim Spendenkonto der DKMS ein Fehler unterlaufen. Die richtige IBAN lautet: DE12 6535 1260 0134 1145 56. Am Sonntag, 22. Juli, findet von 13 bis 18 Uhr in der Alenberghalle Münsingen eine Registrierungsaktion von weiter
Extreme Geschichten und ungewöhnliche Helden: Der Hollywood-Regisseur Paul Verhoeven drehte Kassenknüller wie „Basic Instinct“ und „Robocop“. Nur über seine größte Leidenschaft machte er noch nie einen Film. Amsterdam (dpa) - Sieben Sekunden nur dauert die berühmte Szene im Hollywood-Thriller „Basic Instinct“ (1992) weiter
  • 254 Leser
Indianapolis (dpa) - Zwei frühere amerikanische Wasserspringerinnen haben den nationalen Verband USA Diving verklagt und werfen ihm vor, Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs ignoriert oder Ermittlungen behindert zu haben. Die in der vorigen Woche eingereichte Klage richtet sich auch gegen die Ohio State Universität und einen früheren Trainer, wie die weiter
  • 100 Leser
Frankfurt/Main. Peter Hyballa hat seinen Posten als Trainerausbilder beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach nur siebenwöchigem Intermezzo aufgegeben. Der frühere Coach von Alemannia Aachen übernimmt das Traineramt beim slowakischen Erstligisten Dunajska Streda. "Mir hat der Rasen gefehlt. Ich wollte wieder täglich mit einer Mannschaft arbeiten", sagte weiter
  • 116 Leser

„Die Zeit war voller Verkrampfungen“

Die ehemalige Bundestagspräsidentin kann auf viele Kämpfe zurückblicken – für Frauen, Minderheiten, Randgruppen und gegen eine männlich dominierte Gesellschaft, Kirchen, ihre eigene Partei. Die Schlacht, sagt sie, ist noch nicht geschlagen. Ein Gesp
Auf die Frage, was „68“ an Positivem gebracht habe, antwortete der Politikphilosoph Jürgen Habermas mal ganz spontan: Rita Süssmuth. Die ehemalige Bundestagspräsidentin hat nicht nur ihre CDU herausgefordert. Viele konservative Männer konnten sich gar nicht vorstellen, Frauen das Recht auf Selbstbestimmung zu gewähren. An einem runden Tisch weiter
  • 464 Leser

„Girls for Girls“ - Tandem-Projekt für geflüchtete Frauen

Geflüchtete Frauen sind in der Öffentlichkeit weniger präsent. Sie haben zudem seltener Kontakte zu Einheimischen. Ein Verein hilft bei der Integration. Er bringt deutsche und geflüchtete Frauen zusammen.
Stuttgart (dpa/lsw) - Zwei Frauen, beide 31, sitzen zusammen in einem Café - so weit, so normal. Doch Lisa und Makei sitzen nicht nur einfach so beisammen. Vor mehr als zwei Jahren kam Makei mit ihren vier Kindern von Afghanistan nach Deutschland - und steht mit der Sprache noch am Anfang. Damit sie besser Deutsch lernen und Kontakte knüpfen kann, hat weiter
  • 311 Leser

Anti-Flüchtlingskurs treibt CSU in die Sackgasse

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat den Verantwortlichen für schlechte Umfragewerte schon gefunden: „Überwiegend Berlin“. Das sehen viele anders.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder beschwichtigt: Die aktuellen Umfragewerte der CSU seien „überwiegend geprägt von Berliner Entscheidungen“. Das stößt auf Widerspruch. „Das Kernproblem der CSU heißt Glaubwürdigkeit“, sagt ein Insider. Die CSU stecke knapp drei Monate vor der Landtagswahl in einer Krise, in die sie das Spitzenpersonal weiter
  • 467 Leser
Mittelamerika

Begräbnis einer Revolution

Das Land war einmal Sehnsuchtsmodell der linksliberalen Spät-68er. Jetzt führt das sandinistische Ortega-Regime einen blutigen Krieg gegen das eigene Volk.
Es ist schon ein paar Tage her, da schlugen die gefürchteten Banden in Diriamba zu. Insgesamt neun Tote soll der Überfall der regierungsnahen paramilitärischen Banden gefordert haben, heißt es aus Kreisen der lokalen Menschenrechtsorganisation ANPDH in Nicaragua. Gegner der Regierung des sandinistischen Staatspräsidenten Daniel Ortega und seiner Ehefrau, weiter

Boxer toppt George Clooney

Die neue „Forbes“-Liste der am besten bezahlten Promis ist da. Floyd Mayweather liegt auf Platz eins.
US-Boxer Floyd Mayweather (41) ist laut Geldrangliste des „Forbes“-Magazins weltweit bestbezahlter Prominenter. Mit einem geschätzten Jahresverdienst von 285 Millionen US-Dollar (rund 243 Millionen Euro) ließ er sogar George Clooney hinter sich. Der Hollywood-Star schaffte es auf Platz zwei der Top-100-Liste, die das US-Magazin am Montag weiter
  • 150 Leser

Brüssel und Tokio greifen nach der Führungsrolle

Die EU und Japan unterzeichnen den bislang größten Freihandelspakt, weitere werden folgen. Es ist ein Signal gegen den US-Protektionismus.
Es ist der größte Freihandelspakt, den die EU je geschlossen hat: Gestern unterzeichneten die Spitzen der EU und Japans in Tokio das Jefta-Abkommen, das fast 600 Mio. Verbraucher betrifft und ein Drittel der globalen Wirtschaftsleistung abdeckt. „Europa glaubt an einen offenen und fairen Handel“, sagt Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. weiter
  • 561 Leser

Debatte flammt wieder auf

Die neue Gaspipeline von Russland nach Deutschland verärgert die Ukraine. Aber auch die USA üben Kritik.
Die Bauarbeiten an Nord Stream 2 laufen. Von 2019 an soll die Pipeline Erdgas von der russischen Ostseeküste nach Greifswald transportieren. Der Konflikt um das Projekt, das Europas Energieversorgung der kommenden Jahrzehnte sicherstellen soll, schwelt währenddessen munter weiter. Vor allem die Ukraine sieht sich als Verlierer des deutsch-russischen weiter
  • 385 Leser
Gesundheit

Die Gefahr lauert im Gestrüpp

Der milde Winter und der bisher prächtige Sommer haben zu einer starken Vermehrung von Zecken geführt. Wissenschaftler rechnen mit einem Rekord.
Die Gefahr aus dem Gestrüpp“, „Rekordjahr für Zecken“, „So viele Mini-Vampire wie nie“ – es liegt ein Hauch von Panik in der Sommerluft, wenn man die Schlagzeilen der Medien verfolgt. Schuld daran ist unter anderem Gerhard Dobler. Der Wissenschaftler am Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, einem Partnerinstitut weiter
  • 235 Leser
Kino

Die Welt von Bubenhausen

Satire, aber immer das wahre Leben: Lisa Millers „Landrauschen“ ist ein liebevoller, witziger und anarchischer Heimatfilm aus Bayerisch-Schwaben und hat das Zeug zum Kultstreifen.
Deutschland im Trachtenjanker. Eine Männerriege um Horst Seehofer kümmert sich in einem Heimatministerium um den nationalen Populismus. Das ist eigentlich auch schon Satire. Da muss sich ein heutiger Heimatfilm, der nicht mehr vor einem Alpenpanorama oder in der Lüneburger Heide den deutschen Heimatvertriebenen Trost zu spenden hat, sehr anstrengen, weiter
  • 197 Leser

Dreijährige nach schwerem Unfall weiter in Lebensgefahr

Dunningen (dpa/lsw) - Nach dem Unfall bei Dunningen (Kreis Rottweil), bei dem zwei Menschen starben, schwebt ein dreijähriges Mädchen weiter in Lebensgefahr. Der Zustand des Kindes sei nach einer Notoperation stabil aber weiterhin lebensbedrohlich, teilte die Polizei am Dienstagvormittag mit. Das Mädchen hatte am Montag im Auto ihres 26 Jahre alten weiter
  • 210 Leser
Finanzen

Etat in 106 Kommunen ohne Kredite

Viele kleine Gemeinden im Südwesten sind schuldenfrei. Bei den Städten glänzen Engen und Bietigheim-Bissingen.
In der Bilanz von 106 der 1101 Südwest-Kommunen fand das Statistische Landesamt Ende des Jahres 2017 keine Schulden. Diese Verwaltungen kommen auch bei den Nebenbetrieben ohne Kredite aus. Die Rathäuser liegen meist in kleineren Orten wie in Böllen (94 Einwohner), Emeringen (128) oder Drackenstein (416). Die Mehrheit der schuldenfreien Bürgermeister weiter
  • 146 Leser

Geisterfahrer rast 57 Kilometer weit über die Autobahn

Epfendorf/Oberndorf (dpa/lsw) - Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zum Dienstag 57 Kilometer als Geisterfahrer über die Autobahn 81 gerast. Bis zu 180 Stundenkilometer hatte der Wagen des Geisterfahrers auf dem Tacho, teilte das Polizeipräsidium Tuttlingen mit. Eine erste Meldung erhielt die Polizei, als der Geisterfahrer sich im Bereich des Kreuzes weiter
  • 185 Leser

Hawaii Lava-Bombe trifft Touristen

Eine Lavabombe hat vor der Küste von Hawaii 23 Menschen auf einem Touristenboot verletzt. Der Brocken von dem Vulkan Kilauea durchschlug das Dach des Bootes während einer sogenannten „Lava Tour“, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. 13 Verletzte mussten ins Krankenhaus gebracht werden, zehn weitere wurden nach der Rückkehr im Hafen medizinisch weiter
  • 155 Leser

Johnny Depp erzielt Einigung im Streit mit Ex-Managern

Für August geplanter Prozess bleibt Filmstar erspart
Johnny Depp hat den Streit mit seinen ehemaligen Managern beigelegt, die sich fast zwei Jahrzehnte um seine Finanzen gekümmert haben. Der Filmstar sei glücklich über die Einigung mit der Management Group (TMG), teilte eine Sprecherin am Montag mit. Beide Parteien vereinbarten demnach Vertraulichkeit. Mit der gütlichen Einigung bleibt dem 55-Jährigen weiter
  • 238 Leser
Tennis

Karriere ist nach dem Wimbledon-Sieg komplett

Angelique Kerber gibt sich bei ihrer Stippvisite in Stuttgart gelöst und unkompliziert. Nun wird sie sich ganz bewusst zurücknehmen.
Der Rausch ist noch nicht ganz verflogen, der Rausch nach diesem Schlag in die Unsterblichkeit. Und so hat Angelique Kerber auch drei Tage nach ihrem Wimbledon-Triumph nicht ihr strahlendes Lächeln verloren, nicht die tiefe Zufriedenheit, auch nicht die Gelassenheit, die nicht ganz neuen Fragen mit den nicht ganz neuen Antworten zu versehen. Kerber weiter
  • 174 Leser

Killer-Wels soll umziehen

Offenbach (dpa) - Die Lokalpresse nennt ihn nur den „Küken-Killer“: Ein Problem-Wels, der im hessischen Offenbach seinen See leergefressen hat und jetzt Jagd auf Küken macht, landet vermutlich schon sehr bald in einem Netz. Ein Berufsfischer sei nun gefunden, ein Vertrag über den Auftrag zum Fang aber noch nicht unterzeichnet, sagte eine weiter
  • 165 Leser
Schule

Knifflige Gratwanderung

Ministerpräsident Kretschmann will den islamischen Religionsunterricht im Land neu organisieren. Doch: Machen die muslimischen Verbände mit?
Es ist eher die Ausnahme, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Sitzung der CDU-Fraktion besucht. Am 10. Juli war so eine Ausnahme. Es war der Tag, als sich die Koalition auf Details zu Fahrverboten in Stuttgart verständigte. Kretschmann aber hatte ein Thema im Gepäck, bei dem sich die Partner im Ziel einig sind, das in der weiter
  • 175 Leser

Lehrer helfen der Polizei auf der Suche nach Missbrauchsopfern

Ermittler sehen Fotos und Filme von Kindesmissbrauch. Doch sie wissen nicht, wer das Opfer ist. Erfolg hat die sogenannte Schulfahndung. Sie funktioniert, weil Lehrer der Polizei helfen.
Freiburg (dpa/lsw) - Im Kampf gegen Kindesmissbrauch setzen Ermittler in Baden-Württemberg auf die Mithilfe von Lehrern. Das Instrument der sogenannten Schulfahndung habe sich bewährt und greife regelmäßig, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA) der Deutschen Presse-Agentur. In mehr als 80 Prozent der Fälle gelinge es, bis dahin unbekannte weiter
  • 191 Leser

Lotto-Chef fordert mehr Personal für Glücksspielaufsicht

Lotto geht es gut, aber nicht gut genug. Das Plus von 4,4 Prozent bei den Einsätzen sieht der Lotto-Chef als Warnung - denn die Illegalen boomen richtig. Wegen Erfolglosigkeit nimmt er ein Produkt vom Markt.
Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs neuer Lottochef Georg Wacker fordert ein verstärktes Vorgehen gegen illegale Glücksspielanbieter. „Online-Anbieter aus Steueroasen graben uns mit hierzulande illegalen Lotteriewetten und aggressiver Werbung zunehmend das Wasser ab“, sagte Wacker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Richtig wachse weiter
  • 186 Leser

Mann und Tochter tot - Polizei geht von Familientragödie aus

Heidelberg (dpa/lsw) - Bei einem Familiendrama in Heidelberg sind ein Vater und seine fünfjährige Tochter vermutlich durch eine Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft vom Dienstag waren der 63-Jährige und das Kind am Montag in einem Haus gefunden worden. Der Fall habe höchstwahrscheinlich familiäre Hintergründe. weiter
  • 150 Leser
Kommentar Igor Steinle zur Debatte um Nord Stream

Nicht erpressen lassen

Von allen Seiten steht die deutsch-russische Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 unter Beschuss. Europa würde sich gegenüber Russland erpressbar machen, lautet die Kritik der Gegner. Diese Befürchtung ist unberechtigt. Denn Europa hat inzwischen viele Gas-Bezugsquellen. Obwohl sicher der größte Anteil aus Russland kommt, darf man trotzdem nicht vergessen: weiter
  • 412 Leser

Potpourri aus Partyhäppchen

Die Reid-Anderson-Festwoche huldigt dem sich verabschiedenden Chef.
Wenn vor der Vorstellung jemand mit einem Mikro in der Hand an den Bühnenrand tritt, verheißt das meistens nichts Gutes. Dann wird mit sorgenvoller Miene verkündet, dass dieser oder jener Künstler heute leider unpässlich sei oder irgendwas anderes den reibungslosen Ablauf der Vorstellung verhindere. Wie oft hat der Stuttgarter Ballettchef Reid Anderson weiter
  • 289 Leser

Rekordwerte für Ballett- und Konzertsparte am Badischen Staatstheater

Karlsruhe (dpa/lsw) - Ballett und Konzert haben in der zu Ende gehenden Spielzeit am Badischen Staatstheater in Karlsruhe im Vergleich der fünf Sparten den größten Publikumszuwachs erhalten. Dabei verzeichnete das Ballett mit knapp 50 000 Besuchern ein Plus von 16,5 Prozent, wie das Mehrspartenhaus am Dienstag bei seiner Spielzeitbilanz mitteilte. Für weiter
  • 638 Leser

Schulbus-Unfall - Busfahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Heidelberg (dpa/lsw) - Ein halbes Jahr nach dem Schulbus-Unfall mit mehr als 40 Verletzten in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) hat der Busfahrer Einspruch gegen einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft eingelegt. Der Einspruch liege zur Prüfung bei der Geschäftsstelle, sagte eine Sprecherin des Amtsgerichts Heidelberg am Dienstag. Damit bleibt unklar, weiter
  • 200 Leser
Glosse

Schwarzeneggers Nudel

Es gibt viele schöne, in der Regel vulgäre Wege, einen Menschen zu beschimpfen. Als familienfreundliche Zeitung können wir sie leider nicht alle auflisten. Oft wird dabei auf Körperregionen Bezug genommen, die Charlotte Roche mal als „untenrum vorne“ und „untenrum hinten“ umschrieben hat, also alles das, was im Schwimmbad von weiter
  • 313 Leser
Land am Rand

Soko Tierleben

Tierisch viel zu tun hatten die Polizeibeamten im Kreis Freudenstadt, Böblingen und Emmendingen. Drei Einsätze riefen die Gesetzeshüter auf den Plan, bei denen die Täter alle eines eint: Ein Geständnis ist von ihnen nicht zu erwarten. Versuchte Täuschung : Bewegungslos, Zunge ausgestreckt: So hat eine Frau auf einer Weide in Loßburg eine Kuh liegen weiter
  • 179 Leser
Kommentar Claus Liesegang zu den Querelen in der CSU

Söders perfides Spiel

Horst Seehofer alpträumt wohl immer noch, dass ihn Markus Söder als Ministerpräsident beerbt hat. Früh hatte er geahnt, dass der fränkische Widersacher das Zeug zum bayerischen Königsmörder hat. Doch es kam noch viel schlimmer. Als der oberbayerische Hüne schon aus dem Freistaat verjagt worden war, ließ er sich als Bundesinnenminister von seiner CSU weiter
  • 303 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zu Sammlungsbewegungen

Volkspartei reicht aus

Wenn auch nur ein Bild von der Fußball-WM bleibt, dann das des jubelnden Macron. Voller Dynamik, geradezu enthemmt reißt er nach einem Tor seiner Nationalmannschaft die Arme in die Luft – was für ein Präsident! Und wie erschöpft wirkten im Vergleich dazu Merkel, Seehofer und die anderen GroKo-Spitzen. Hinter ihnen liegt ein Jahr, das die politische weiter
  • 426 Leser

WhatsApp-Romanze eröffnet 15. Indisches Filmfestival in Stuttgart

Stuttgart (dpa/lsw) - Liebe, Beziehungen und Partnerschaft - Europas größtes indisches Filmfestival zeigt in diesem Jahr ganz viel Herz. Wie ein roter Faden ziehen sich diese Themen von Mittwoch (19.7.) an durch das fünftägige Programm mit 45 aktuellen Filmen aus ganz Indien, wie die Veranstalter vorab mitteilten. Eröffnet wird das Festival am Mittwochabend weiter
  • 612 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Handelsvertrag der EU mit Japan

Wunderbare Wendung

Man ist der schlechten Nachrichten über den handelspolitischen Crash- und Chaos-Kurs der neuen US-Regierung längst überdrüssig. So überdrüssig, dass man inzwischen auch aufgegeben hat, nach ihrer inneren – also für Außenstehende nicht erkennbaren – Logik zu suchen. Vermutlich gibt es sie nicht. Dafür gibt es jetzt eine großartige Reaktion weiter
  • 466 Leser

Zeitreise durch das eigene Werk

Pat Metheny und sein Quartett begeistern das Publikum im Innenhof des Alten Schlosses.
So oft schon hat man Pat Metheny seit dem Start seiner Karriere in Stuttgart erleben dürfen – natürlich auch im ersten Jahr der Jazzopen, die damals noch ganz dem Jazz gehörten. Auf Europatour nun also ein Wiederhören an einem besonderen Ort. Wobei: Ganz konnte die beispiellose Soundqualität, die Methenys Konzerte üblicherweise auszeichnet, im weiter
  • 278 Leser

Leserbeiträge (6)

Voltigierturnier und Reitertag am Wochenende im Neidling

Am kommenden Wochenende (21./22. Juli 2018) steht die Gmünder Weststadt ganz im Zeichen des Reit- und Voltigiersports.

Auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Schwäbisch Gmünd im Neidling findet am Samstag das Voltigierturnier mit Wertungsprüfungen zur Kreismeisterschaft und am Sonntag der Reitertag mit Reiterwettbewerben in Dressur

weiter
  • 5
  • 777 Leser
Lesermeinung

Zum Bericht vom 13.07.2018 „Heidi Schulz leidet unter Gerüchten“

Nicht nur Heidi Schulz leidet unter den Gerüchten dieses Mannes. Eigentlich sollte bei dieser Person einmal der Amtsarzt vorstellig werden, da dies nicht der einzige bekannte Fall ist. Und damit wäre die Akte geschlossen. Doch stellt sich hier auch die Frage. Wenn man von amtlicher Seite schon alles getan hat und beweisen kann, dass das Wasser des Badesees

weiter
  • 3
  • 326 Leser
Lesermeinung

Zum geplanten Neubau der Papierfabrik Palm:

Liebe Leserbriefverfasser, welche nicht aus Unterkochen stammen. Ich bin sehr beeindruckt, wie Sie die Lage der Anwohner in Unterkochen einschätzen können, ohne hier zu wohnen. Ich nehme auch zur Kenntnis, dass von Ihnen einzig das Argument der Arbeitsplätze, welches durchaus wichtig und von enormer Bedeutung für die Region ist, herangezogen wird.

Dass

weiter
  • 3
  • 548 Leser

Basketball-Titel wandert ins Ries!

Mit dem 2. Platz beim stark besetzten 2. KRATKY-U12-Nachwuchs-Cup, kann man mit Stolz sagen, dass der Neuaufbau der Basketballjugend in Aalen sehr gut gelungen ist. Nachdem namhafte Teams wie Tübingen und Crailsheim geschlagen werden konnten, musste man sich lediglich dem Team aus Bayrisch-Schwaben geschlagen geben. In einem Herzschlagfinale hatte

weiter

Gemeinsam für ein fernes Ziel

Bereits heute engagieren sich über 50 Kinder und Jugendliche für ihr großes musikalisches Ziel: In den Pfingstferien 2020 plant das Jugendorchester der SHW Bergkapelle Wasseralfingen eine zehntägige Konzertreise nach Kanada. Neben dem interkontinentalen Austausch steht das kulturübergreifende gemeinsame Musizieren im Vordergrund.

weiter
  • 5
  • 1300 Leser