Artikel-Übersicht vom Freitag, 20. Juli 2018

anzeigen

Regional (103)

„Ned Divine“ in der Theatersenke

Schauspiel Die Theatermenschen Ellwangen zeigen das ideenreiche Stück auf dem Schloss.

Die Theatermenschen Ellwangen haben wieder eine freiluft-taugliche, ideenreiche Komödie inszeniert, in der nicht nur Komik ihren Platz hat, sondern auch Werte wie Freundschaft, Liebe und Solidarität nicht zu kurz kommen. Premiere ist am Mittwoch, 25. Juli, 20 Uhr in der Theatersenke im Schloss.

Im sehr beschaulichen irischen Tullymore wird anlässlich

weiter
  • 134 Leser

EKM-Konzert „Carmina“ im Gmünder Münster

Die Aufführung von Carl Orffs „Carmina Burana“ mit der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg am Samstag, 21. Juli, 20 Uhr, findet aufgrund des sehr hohen Gewitter-Risikos im Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd statt. Die Plätze sind nummeriert, der Einlass erfolgt ab ca. 19.40 Uhr. Von 18.30 bis 19.15 Uhr moderiert Ralph Häcker (Kulturbüro)

weiter
  • 906 Leser

Festival Musik und Kabarett am Blautopf

Bis Samstag, 11. August, lockt noch die Sommerbühne am Blautopf mit Konzerten und Kleinkunst. Ob bayrischer Landler gepaart mit Hip Hop, Gypsy Musik, Kabarett mit Gerhard Polt oder am 11. August ein Konzert mit Klaus Doldinger, das Programm ist bunt und lockt jährlich fast 10 000 Besucher an.

Mehr Infos und das gesamte Programm unter www.sommerbuehne.com

weiter
  • 492 Leser

Kunst Attacke in Aalen

Unter dem Titel „Attacke“ widmet sich das Aalener Künstlerkollektiv einem privaten Haus in Aalen. Nach verschiedenen Aktionen in den vergangenen Jahren lädt die Gruppe um Andreas Böhm, Martina Ebel, Silke Schwab, Ines Tartler und Andreas Welzenbach nun zu einem Happening am 28. Juli, 18 Uhr in die Zebertstraße 49. Der genaue Inhalt und Ablauf

weiter
  • 660 Leser

Open Air Swing in der Zachersmühle

Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Juli, lädt die Zachersmühle in Adelberg zum 13. Open-Air-Swing-Festival mit der Schwings Band. Seit sieben Jahren ist die Schwings Band eine der ersten Bands in Litauen, die authentischen frühen Swing und Gipsy Jazz spielen. Remigijus Rancys (Saxophon) führt die Band von Anfang an.

Beginn: 19 Uhr; Eintritt: 15 Euro,

weiter
  • 506 Leser

Die Glücksgöttin Fortuna erobert klangvoll die Kapfenburg

Kapfenburg-Festival Mit Orffs „Carmina Burana“ ist das 19. Festival auf der Kapfenburg eröffnet worden. Optisches Spektakel entfachten Feuerwerksweltmeister Joachim Berner und Light Divison. Den Hörgenuss dazu lieferten die Junge Philharmonie Ostwürttemberg, dirigiert von Uwe Renz, sowie Aalens Kantorei und Cappella Nova Unterkochen, geleitet

weiter

Familienkonzert im Weleda-Garten mit dem Kapelsky Trio

Kirchenmusikfestival „Picknick einpacken und auf geht’s in den Garten“ lautet das Motto zum Ferienstart auch im Rahmen des 30. Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 26. Juli, lädt das EKM zum Familienkonzert ins Weleda-Erlebniszentrum. Neben Blütenschminken und Duft-Quiz gibt es um 19 Uhr dann auch Musik:

weiter
  • 215 Leser
Schaufenster

Führung durch Ausstellung

Heidenheim. Erstmals zeigt das Kunstmuseum Radierungen aus seiner Sammlung, die sowohl Werke regionaler Künstler wie Jürgen Stimpfig oder Adolf Silberberger als auch Werke überregional bekannter Künstler wie A.R.Penck, Laszlo Moholy-Nagy oder Jonathan Meese umfasst. Am Sonntag, 22. Juli, um 11.15 Uhr führt Museumsleiter Dr. René Hirner zusammen mit

weiter

Johannes Oerding auf der Kapfenburg

Festival Kurzentschlossene dürfen sich freuen: Für das Konzert mit Johannes Oerding am Samstagabend, 21. Juli, gibt es noch Karten an der Abendkasse des Festivals Schloss Kapfenburg. Beginn der Veranstaltung ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Foto: Marcel Schaar

weiter
  • 912 Leser

Kammerchor singt

Klassik Traditionelles Konzert zum Jahresabschluss.

Schon zur Tradition geworden ist das große Jahresabschlusskonzert des KGW Kammerchores kurz vor den Sommerferien. Am Sonntag, 22. Juli, 19 Uhr, wird der Chor in der St. Stephanus Kirche in Wasseralfingen sein Können für eine Stunde darbieten. Die Zuhörer erwartet ein A-cappella-Konzert mit Werken von der Renaissance (Palestrina, Tallis), Barock (Schütz,

weiter
  • 123 Leser

Ulrich Brauchle lädt in sein Atelier

Kunst Seit 20 Jahren arbeitet der Künstler im Ellwanger Schloss. Nun lädt er zum Tag der offenen Tür.

Erstmals seit dem Umzug im Jahr 2013 gibt der Ellwanger Künstler Ulrich Brauchle einen öffentlichen Einblick in sein Atelier im Ellwanger Vorschloss (ehemalige Jugendherberge) Am Samstag, 28. Juli und Sonntag, 29. Juli, 15 Uhr, lädt Brauchle zum Tag der offenen Tür. Bereits seit beinahe zwanzig Jahren unterhält Brauchle seine Künstlerwerkstatt auf dem

weiter
  • 201 Leser

Jubelstimmung zur Eröffnung des Landeskinderturnfestes

Veranstaltung Kaum ein Blatt Papier passte am Freitagabend zwischen Tausende Kinder in der City. Warum der Sparkassenplatz so rappelvoll war wie nie.

Aalen

Eins steht fest: So rappelvoll wie am Freitagabend zur offiziellen Eröffnung des Landeskinderturnfestes war der Aalener Sparkassenplatz noch nie. Kaum ein Blatt Papier passte mehr zwischen die Tausende Kinder in ihren blauen Turnfest-Shirts, die ihren Altersgenossen bei ihren akrobatisch-tänzerischen Showauftritten laut zujubelten.

Dabei verzichteten

weiter
Kurz und bündig

Bücherei geschlossen

Lorch. Die evangelische Bücherei Point ist am Sonntag, 22. Juli, geschlossen. An diesem Tag ist das ökumenische Waldfest beim CVJM-Heim.

weiter
  • 367 Leser
Kurz und bündig

Im Steuobstzentrum

Lorch-Waldhausen. Der Obst- und Gartenbauverein Waldhausen bietet am Sonntag, 22. Juli, von 13.30 bis 17 Uhr im Streuobstzentrum im Himmelgarten in Wetzgau Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 323 Leser
Kurz und bündig

Probleme mit Histamin

Schorndorf. Tipps zur Besserung der Symptomatik bei Histamin- und Nahrungsmittelintoleranzen gibt es am Samstag, 21. Juli, von 10.30 bis 12 Uhr in der Uhland-Apotheke in Schorndorf. Weitere Info bei Angelika Trump, Telefon (07181) 68700.

weiter
  • 327 Leser
Kurz und bündig

Schau mit Jungtieren

Lorch. Zur Jungtierschau laden die Lorcher Kleintierzüchter am Sonntag, 22. Juli, ab 10 Uhr auf ihr Gelände. Es gibt gegrillte Hähnchen.

weiter
  • 354 Leser

Viel Leben im Wasser

Bildung Projekt „Fischer machen Schule“.

Lorch-Waldhausen. Die Klassenzimmer der beiden vierten Klassen der Grundschule Waldhausen wurden für kurze Zeit an den Waldhäuser Baggersee verlegt: Der Fischerei- und Hegeverein Waldhausen hatte das Projekt „Fischer machen Schule“ angeboten. Die Initiative, vom Verband für Fischerei und Gewässerschutz in Baden-Württemberg ins Leben gerufen,wurde,

weiter
  • 248 Leser
Kurz und bündig

Keyboard und Klavier

Waldstetten. Die Schüler der Keyboard- und Klavier-Klasse von Ilona Kohl an der Musikschule Waldstetten laden am Dienstag, 24. Juli, um 18 Uhr zum Klassenkonzert ein.eginn in er Musikschule Waldstetten ist um 18 Uhr. Am Mittwoch, 25. Juli, folgen die Klavierklassen von Iris Alber und Galina Friesen um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 424 Leser
Zur Person

Peter Hrusa

Waldstetten. 25-jährige Betriebszugehörigkeit zur Leicht Küchen AG feierte Peter Hrusa. Nach seiner Weiterbildung zum Holztechniker begann sein Weg bei Leicht im Vertriebsinnendienst als technischer Auftragssachbearbeiter. Seit 1998 ist Hrusa in der Abteilung TVB als Experte für die grifflosen Küchen ein gefragter Ansprechpartner ist. Geschäftsleitung

weiter
  • 105 Leser

Sanierung der Kellerbergstraße

Gemeinderat Breitbandausbau vor dem Start.

Lorch. Viele Bürger interessierten sich für die letzte Sitzung des Lorcher Gemeinderats vor der Sommerpause. Unter anderem ging es ums Internet, um die Gartenschau oder Straßenschäden.

Remsmittelpunkt: Teuer, aber ohne Alternative: Die Kosten für den Ausbau des Remsmittelpunkts bei Waldhausen fallen deutlich höher aus als veranschlagt. Dennoch stimmte

weiter
  • 220 Leser

Polizeibericht

Frau sexuell bedrängt

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Eine 38-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen in der Zimmerner Straße sexuell belästigt worden, teilt die Polizei mit. Die Frau hielt sich mit einem Bekannten in ihrem Fahrzeug auf, dabei wurde sie gegen 3 Uhr von dem 32-Jährigen bedrängt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fahrraddiebstahl weiter
  • 139 Leser

Rewe-Parkplatz ist „Partyzone“

Ortschaftsrat Anlieger in Rehnenhof klagen über nächtliche Ruhestörung seit der Lebensmittelladen bis 24 Uhr geöffnet hat.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Schreiben von Anliegern mehren sich, die die nächtlichen, lautstarken Treffen von Jugendlichen auf dem Rewe-Parkplatz auf dem Rehnenhof anprangern. Ortsvorsteher Johannes Weiß und Ortschaftsrat Stefan Preiß bestätigten beide als Anlieger in der Sitzung am Freitag, dass die Lage beklagenswert sei. Weiß sprach von einer

weiter
  • 239 Leser

Buchstraße ab Montag dicht

Verkehr Sperrung wegen Bauarbeiten, Umleitungen sind ausgeschildert.

Schwäbisch Gmünd. Im Zeitraum von Montag, 23. Juli, bis Dienstag, 31. Juli, muss die Buchstraße im Kreuzungsbereich Perlenweg für maximal drei Tage für den Verkehr voll gesperrt werden. Grund dafür ist eine dringende Gefahrstellenbeseitigung im beschädigten Asphalt. Während der Fräsarbeiten kann der Verkehr mit kleinen Behinderungen fließen, für die

weiter
  • 411 Leser

Remstal-Radweg durch Gmünd steht

Verkehr Die auffällige Radlerlenkung von der Hinteren Schmiedgasse in die Honiggasse ist ein Provisorium. Beim Radweg von Gmünd nach Mutlangen gibt es Kritik von Anwohnern im Becherlehen.

Schwäbisch Gmünd

Nicht nur Radfahrern fallen sie auf: Diese weißen auf die Wege gezeichneten Fahrräder. In der ganzen Stadt entlang der Rems. Sie sind Teil der Remstal-Gartenschau und leiten die Radler, die den Remstal-Radweg fahren, durch Schwäbisch Gmünd, erklärt Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Die Strecke durch Gmünd beginnt im Westen etwa auf

weiter
  • 5
  • 176 Leser

Räte entscheiden weiteren Dialog zum Bad

Gemeinderat Letzte Sitzung vor der Sommerpause mit üppiger Tagesordnung.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Gemeinderat tagt am kommenden Mittwoch, 25. Juli, ein letztes Mal vor der Sommerpause. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr. Erstes Thema auf der Tagesordnung ist die Feuerwehr. Die Stadträte entscheiden, ob Oberbrandmeister Ludwig Fuchs neuer stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd wird.

weiter
  • 105 Leser

Zahl des Tages

94820

Kilometer haben Gmünder Radler beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ insgesamt zurückgelegt – und somit mehr als im vergangenen Jahr. Auch die Teilnehmerzahl ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 13.

weiter
  • 127 Leser

Freie Fahrt – aber nur für die Seifenkisten

Verkehr Der Straßdorfer Berg wird am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, wieder zur Seifenkisten-Rennstrecke. Die Folge: Parkverbote. Zudem muss die Rechbergstraße von Samstag, 14 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr, für den Verkehr komplett gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Foto: Tom

weiter
  • 198 Leser

Vollsperrung in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Zwischen Montag, 23. Juli, und Dienstag, 31. Juli, muss die Zimmerner Straße in Bargau an maximal drei Tagen für den Verkehr voll gesperrt werden, das teilt die Stadtverwaltung mit. Grund dafür sind Fräs- und Asphaltierungsarbeiten. Die Anwohner und Betroffenen werden entsprechend umgeleitet.

weiter
  • 493 Leser
Guten Morgen

Wund- und Wunderheilung

Andrea Hafner über die kleinen Unterschiede bei Männern und Frauen.

Frauen und Männer neigen dazu, in alltäglichen Situationen sehr unterschiedlich zu reagieren. Während Frauen sich bei einer klitzekleinen Schnittverletzung den Finger in den Mund stecken, damit das Blut nicht den Teppich verschmutzt, kurz „aua“ denken, ein Pflaster aufkleben und weitermachen, strecken Männer die Hand weit von sich, schauen

weiter
  • 134 Leser

Wer setzt sich den Spielleiterhut auf?

Theater Das Gmünder Seniorentheater „Silbermenschle“ sucht dringend Verstärkung im Team.

Schwäbisch Gmünd. Keine Novemberpremiere, so lautet die traurige Nachricht für alle, die das Seniorentheater schätzen. Der Hauptdarsteller ist erkrankt. Das Theater pausiert. Ein Problem, das bei den „Gmünder Silbermenschle“ immer wieder auftaucht, ist Schauspieler und Macher werden älter, hören auf oder müssen es sogar. Aber diese kulturelle

weiter

Das Ruthle geht in Ruhestand

Sozialarbeit 25 Jahre lang prägte Ruth Reinert-Grimminger als Leiterin des Jugendtreffs Ost die Jugendarbeit in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Der Name Ruth bedeutet Freundschaft, Heimat und Wärme. Diese Eigenschaften habe Ruth Reinert-Grimminger in ihren 25 Jahren als Leiterin des Jugendtreffs Ost perfekt verkörpert, sagte Ursula Richter, Dekanin des evangelischen Kirchenbezirks Gmünd. Am Freitagabend war der Jugendtreff in der Werrenwiesenstraße überlaufen von Kindern und

weiter
  • 5
  • 251 Leser

23 Bauplätze in Abtsgmünd

Bauland Technischer Ausschuss beschließt Umlegungsverfahren.

Abtsgmünd. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses des Gemeinderates haben am Montagabend die Erweiterung des Baugebiets „Ziegeläcker“ im Süden von Hohenstadt auf den Weg gebracht. Der Ausschuss hat beschlossen, die Baulandumlegung anzuordnen.

Das sei nötig, weil der eine oder andere private Grundstücksbesitzer einen Bauplatz zurückhalten

weiter
  • 120 Leser

Über 130 Temposünder

Verkehr Polizei kontrolliert Geschwindigkeiten von 1332 Autofahrern bei Horn.

Göggingen-Horn. Die Verkehrspolizei aus Aalen führte am Freitagmorgen Geschwindigkeitskontrollen an der L 1075 durch. Dabei wurden zwischen 5 Uhr und 10 Uhr 1332 Fahrzeuge gemessen. Von diesen haben nach Polizeiangaben 133 Verkehrsteilnehmer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometer überschritten. Die Beanstandungsquote war der Polizei

weiter
  • 135 Leser

Hexen erobern St. Antonius

Aufführung Die Kinder des Durlanger St.-Antonius-Kindergartens haben ihre Gäste beim Sommerfest mit einem Theaterstück verzaubert. Als Hexen, Käfer oder Frösche verkleidet, tanzten und sangen sie – was mit tosendem Applaus von den Eltern honoriert wurde. Anschließend wurde noch zusammen Mittag gegessen, die Eltern hatten zum Buffet viele Leckereien

weiter
  • 689 Leser
Kurz und bündig

Jakobusfest beim Dorfhaus

Abtsgmünd-Wöllstein. Der Gesangverein Wöllstein lädt am Wochenende, 21. und 22. Juli, zum Jakobusfest beim Dorfhaus ein. Am Samstag um 19 Uhr beginnt der Festabend, gegen 22 Uhr brennt das Jakobusfeuer. Am Sonntag ist um 9 Uhr feierliches Hochamt im Dorfhaus. Um 10 Uhr beginnt der Frühschoppen, ab 11 Uhr gibt es Mittagessen.

weiter
  • 695 Leser

Kinder führen „Hans im Glück“ auf

Musical Die Kinder der musikalischen Früherziehung und Blockflötengruppe des Musikvereins Mutlangen führten professionell und charmant das Märchen-Musik Stück „Hans im Glück“ auf. Am Ende der Vorstellung durften sich alle glücklich schätzen. Die Darsteller über Ihr Vollbrachtes und die Gäste, die mit dem Musical zum Nachdenken inspiriert

weiter
  • 711 Leser
Kurz und bündig

Schmackhafte Wildkräuter

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Beim Rundgang auf dem Koiserhof werden an diesem Samstag, 21. Juli, um 15 Uhr Wildkräuter gesammelt, aus denen leckere Dinge zubereitet werden. Anmeldung über info@heimatblume.de. Kosten 15 Euro, Mitglieder im Kochergarten 10 Euro, Kinder bis 11 Jahre kostenlos.

weiter
  • 690 Leser

Sechsstellige Fördersumme

Breitband Land fördert die Gemeinde Göggingen mit rund 142 000 Euro.

Göggingen. Die Gemeinde Göggingen hat kürzlich den Förderbescheid für den Ausbau des innerörtlichen Breitbandnetzes erhalten. Dabei werden Maßnahmen in Göggingen, Mulfingen und Horn mit 142 187 Euro gefördert. Nach bisherigen Schätzungen wird mit Gesamtkosten von rund 400 000 Euro gerechnet. Somit verbleibt bei der Gemeinde ein Eigenanteil von rund

weiter
Polizeibericht

Unbekannter Fahrer flüchtet

Mutlangen. Ein unbekannter Autpofahrer beschädigte am Donnerstag einen Mercedes, der auf dem Parkplatz einer Apotheke in der Hauptstraße abgestellt war. Die Unfallzeit liegt dem Polizeibericht zufolge zwischen 15.45 und 16 Uhr. Hinweise auf den Verursacher, der rund 1500 Euro Schaden hinterließ, erbittet das Gmünder Polizeirevier unter Telefon (07171)

weiter
  • 1201 Leser
Kurz und bündig

Verbandsversammlung

Täferrot. Die Verbandsversammlung Schwäbischer Wald ist am Montag, 23. Juli, um 19 Uhr, im Rathaus Täferrot. Themen sind unter anderem die Teilfortschreibung des Flächennutzungsplans für die Gemeinde Mutlangen und die Feststellung der Jahresrechnung 2017.

weiter
  • 862 Leser

Viel Sachverstand und Gefühl

Abschied Konrektor Thomas Krieg vom Schulzentrum Leinzell geht in den Ruhestand. Kollegen, Eltern und Schüler loben seine Arbeit.

Leinzell

Kollegen, Eltern, aber vor allem Schüler hatten am Freitag ein beeindruckendes Programm fürs Schulfest ausgetüftelt. Stand doch ein ganz besonderer Punkt drauf: die Verabschiedung von Konrektor Thomas Krieg in den Ruhestand. Nach Schulchor und Schulband sowie akrobatischen Tänzen gab es eine Überraschung für den beliebten Konrektor: Der Nachwuchs

weiter
  • 5
  • 350 Leser

Zwei Einbrüche in einer Nacht

Kriminalität In Gschwend brechen unbekannte Diebe in zwei Geschäfte ein.

Gschwend. Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen ist ein Unbekannter in den Vorraum eines Lebensmitteldiscounters in der Hagstraße eingebrochen. Dort verschaffte er sich Zugang zu der Bäckerei und entwendete fünf Geldkassetten mit Wechselgeld.

Ein weiterer Einbruch erfolgte im selben Zeitraum in einen Getränkemarkt in der Gaildorfer Straße. Der

weiter
Im Blick Turmtheater, traumpalast, die schmiedgassen und ein spaßbad

Über Zumutungen

Wir beginnen mit Kritik. Sechs Stunden Ausschusssitzungen, wie am Mittwoch, sind für Stadträte eine Zumutung. Wir machen weiter mit Lob. Klasse, dass Gmünds wunderbar im Herzen der Stadt gelegenes Kino endlich vollendet wird. Super, dass an den Wohnungen an der Stadtmauer – mit dem bemerkenswerten Wohnturm – ein Knopf dran ist. Das sind

weiter
  • 5
  • 203 Leser

Großes Interesse an Binz

Insolvenz Strategische und Finanzinvestoren wollen beim Lorcher Sonderfahrzeugbauer einsteigen. Auftragslage gut – auch Putin bestellte Spezialfahrzeuge.

Lorch

Im Insolvenzfall des Lorcher Sonderfahrzeugbauers Binz GmbH & Co. KG und deren 100-Prozent-Tochtergesellschaft CB Composit GmbH (CBC) besteht ein großes Interesse zur Übernahme. Wie ein Sprecher des vom Amtsgericht Ulm zum vorläufigen Insolvenzverwalters bestellten Stuttgarter Rechtsanwalts Rüdiger Weiß dieser Zeitung bestätigte, liegen konkrete

weiter
  • 3603 Leser

Neuer Rekord bei der Kreditvergabe

Bilanz der Banken 2017 war für die Kreissparkasse Heidenheim ein Erfolg. Der Gewinn legte zu, das Kreditgeschäft ebenso.

Heidenheim. Das Fazit von Dieter Steck fällt kompakt aus. „Mit der Entwicklung im vergangenen Jahr sind wir zufrieden“, erklärt der Vorstandschef der Kreissparkasse Heidenheim. „Wir profitieren von der positiven Grundstimmung in der Wirtschaft.“ Diese überdeckt die für die Bank nachteiligen Entwicklungen: etwa die Niedrigzinsphase,

weiter
  • 2394 Leser

Videosystem von Zeiss in Granada

Planetarium Das Fulldome-System im Wissenschaftspark macht Vorführungen realistischer und anschaulicher.

Oberkochen/Jena. Zeiss hat das Planetarium im spanischen Granada mit einem neuen Videosystem ausgestattet. Die beiden Projektoren vom Typ „Zeiss Velvet“ ersetzen ein älteres Fulldome-System. Auch Rechentechnik und Software wurden komplett erneuert. „Die neue Technik sorgt dafür, dass das vor über 20 Jahren errichtete Planetarium erneut

weiter
  • 2607 Leser

Zahl des Tages

3

Minuten – dann war die sechste Verdopplungsaktion auf www.gut-fuer-die-ostalb.de bereits abgeschlossen. Die vorherige Aktion hatte vier Minuten gedauert. 10 000 Euro hatte die Kreissparkasse Ostalb wieder zur Verfügung gestellt. 149 Projekte von 175, die derzeit bei „Gut für die Ostalb“ gemeldet sind, konnten von der Verdoppelungsaktion

weiter

Klinikpersonal Perspektiven bieten

Reform Die Gewerkschaft Verdi fordert bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten der Servicegesellschaften.

Aalen. Die Beschäftigten der Servicegesellschaften werden aktuell als Leiharbeitnehmer an den Klinikstandorten Mutlangen und Ellwangen eingesetzt. Nach dem zum 1. April 2017 reformierten Arbeitnehmerüberlassungsgesetz ist die Verleihdauer von Leiharbeitnehmer auf maximal 18 Monate begrenzt – in Mutlangen und Ellwangen endet diese Frist am 30.

weiter

Zahl des Tages

4

Hektar groß ist das Gelände des Parkes am alten Bahndamm in Böbingen. Die Bauarbeiten für die Remstal-Gartenschau sind voll im Zeitplan. Das war ein Thema bei der Bürgerversammlung im Ort. Was 2019 alles geplant ist, darum ging es ebenfalls. Mehr dazu lesen Sie im Bericht oben: „Der Bürgerpark in Böbingen wird bei der Schau nicht eingezäunt“.

weiter
  • 758 Leser

Altpapier in Böbingen

Böbingen. Am Freitag 27. Juli, sammelt die Musikkapelle Böbingen wieder das Altpapier in Böbingen. Das Papier sollte an diesem Tag bis 17 Uhr gut sichtbar und windsicher verpackt am Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Bei Regen bitte etwas abdecken. Es werden auch Jugendliche an der Sammlung mithelfen. Deshalb sollten die einzelnen Packen

weiter
  • 936 Leser

Außenspiegel gestreift

Heubach. Ein 34-jähriger VW-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 8 Uhr beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand der Rechbergstraße geparkten Ford Transit am linken Außenspiegel gestreift. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 1000 Euro beziffert.

weiter
  • 892 Leser

Hexen-Stammtisch

Bartholomä. Die Bartholomäer Albuchhexen treffen sich zum Stammtisch am Freitag, 27. Juli, im Turnerheim. Der Stammtisch beginnt um 19 Uhr. Es wird gegrillt. Jeder, der mitessen möchte, muss zehn Euro als Unkostenbeitrag mitbringen.

weiter
  • 921 Leser

Neue Musikgartenkurse

Heubach. Der Musikgarten lädt Kinder ab sechs Monaten und ihre Mamas, Papas oder vertraute Bezugsperson zusammen zum musikalischen Spiel ein. Durch Lieder, Sprechverse, Bewegungsspiele, Tänze und rhythmische wie auch melodische Echospiele entdecken die Kinder ihre Stimme und ihren Körper und entwickeln Freude am gemeinsamen Musizieren. Einfache Instrumente

weiter

Neue Räume für Kinder

Gemeinderat Es geht um Kinderbetreuung und Remstal-Gartenschau.

Mögglingen. Mit Bürgerfragen startet die nächste Sitzung des Mögglinger Gemeinderates. Diese beginnt am kommenden Donnerstag, 26. Juli, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Außerdem geht es um den Finanzzwischenbericht zum Haushalt 2018 und um die aktuellen Planungen bei der Kindertagesbetreuung. In Mögglingen soll eine TigeR-Gruppe eingerichtet

weiter
  • 102 Leser

„Heiß auf Lesen“ in der Bücherei

Bildung Mit der Leseaktion sollen Kinder sich mehr für Bücher interessieren. Die Heubacher Bücherei macht mit.

Heubach. Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche in Heubach wieder auf die Sommerferien-Leseaktion „Heiß auf Lesen“ freuen. Die „Heiß auf Lesen“-Bücher stehen in der Bücherei zum Ausleihen bereit. Die von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium initiierte Aktion hat zum Ziel, die Sommerferien

weiter

Siedlerweg und Vereine

Gemeinderat Heuchlinger Gremium tagt am Mittwoch im Rathaus.

Heuchlingen. Der Heuchlinger Gemeinderat trifft sich zur Sitzung am kommenden Mittwoch, 25. Juli, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Heuchlinger Rathauses. Zuerst dürfen Bürger ihre Fragen stellen. Dann geht es um die Feststellung der Jahresrechnung 2017. Die Heuchlinger Gemeinderäte diskutieren über die Vergabe der Tiefbauarbeiten beim Ausbau des Siedlerwegs.

weiter

Spannendes Gemeindefest in Bartholomä

Kirche Dosenwerfen, Sackhüpfen, Schubkarren-Rennen, Wasserlaufen: An Spielemöglichkeiten mangelte es beim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde in Bartholomä nicht. Vor allem die Kinder kamen voll auf ihre Kosten, aber auch den Erwachsenen wurde es nicht langweilig. Foto: privat

weiter
  • 675 Leser

Vollendete Kathedralmusik

Konzert Der „Trinity College“-Chor verzaubert mit seinen Stimmen die Zuhörer im Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd.

Nicht endenden wollender Applaus belohnte die 30 Sängerinnen und Sänger von „The Choir of Trinity College Cambridge“. Mit englischer Kathedralmusik aus drei Jahrhunderten erfüllten sie das Heilig-Kreuz-Münster, sie präsentierten vollendeten Klang. Zwei Orgelschüler des Colleges brachten Werke von Johann Sebastian Bach, Jehan Alain und Simon

weiter
Kurz und bündig

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Schwäbisch Gmünd, Bergstraße 20, laden herzlich ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 22. Juli, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Ab 19.15 Uhr besteht die Möglichkeit zum Einsingen.

weiter
  • 466 Leser
Frage der Woche

Sommer, Sonne, Urlaubszeit!

Die Sommerferien haben vielerorts begonnen, und damit beginnt für viele auch die Urlaubszeit. Die Tagespost fragte Passanten in Schwäbisch Gmünd: Was machen Sie in Ihren Ferien? Können Sie Reiseziele empfehlen oder haben Sie Tipps für Balkonien?
Ella Simon (21),

Barista aus Schwäbisch Gmünd

„Diese Ferien fahre ich nach Malta, eine Freundin ist aus beruflichen Gründen dort und wir haben beschlossen, das mit einem Urlaub zu verbinden. Allen, die dieses Jahr daheimbleiben, empfehle ich ein gutes Buch oder das Ausprobieren neuer Rezepte. Ein Wochenende an einem nahen See tut auch gut.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 21. Juli

Schwäbisch Gmünd

Beate Seethaler, Waldau, zum 90. Geburtstag

Renate Richter, Waldau, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Harry Beug zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Manfred Kottmann zum 70. Geburtstag

Sonntag, 22. Juli

Schwäbisch Gmünd

Friedrich Rosin, Bettringen, zum 90. Geburtstag

Anton Wolkenstein, Wetzgau, zum 80.

weiter
  • 125 Leser
Kurz und bündig

Bettringer Festmesse

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Anlässlich des Jubiläums „800 Jahre Bettringen“ hat sich die Gemeinde in Kooperation mit der Kirchengemeinde entschlossen, einen Kompositionsauftrag für eine neue „Bettringer Festmesse“ zu vergeben und zum Patrozinium des heiligen Cyriakus am Sonntag, 22. Juli, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche zur Aufführung zu bringen.

weiter
  • 518 Leser
Kurz und bündig

Fledermäuse kennenlernen

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Sie sind unauffällig und scheinbar lautlos: Fledermäuse. Der NABU Schwäbisch Gmünd lädt alle Interessierten dazu ein, die faszinierenden Nachtjäger bei einer Abendexkursion näher kennenzulernen. Am Samstag, 21. Juli, ziehen die Naturschützer mit Ultraschalldetektor und Nachtsichtgerät zu den Wiesen, Hecken und Gärten bei Weiler

weiter
Kurz und bündig

Grillen in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. Die Freunde des Südstadt-Spielplatzes laden am Samstag, 21. Juli, ab 15 Uhr zum gemeinsamen Grillen ein. Kuchen, Muffins, Kaffee, Çay und kalte Getränke stehen bereit – Grillgut muss selbst mitgebracht werden und möglichst auch eigenes Geschirr. Ein Grill steht bereit, weitere sind auf jeden Fall willkommen. Der Erlös kommt der Verschönerung

weiter
Kurz und bündig

Interkultureller Zumba-Kurs

Schwäbisch Gmünd. Im Zumba Kurs für Frauen steht der Spaß beim Tanzen in der Gruppe an erster Stelle. Anfängerinnen wie Fortgeschrittene sind am Dienstag, 24. Juli, von 10 bis 12 Uhr herzlich eingeladen, einmal in das kostenfreie Angebot hineinzuschnuppern. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Haupteingang des DRK in der Weißensteiner Straße. Interessente

weiter
Kurz und bündig

Musik in St. Peter und Paul

Schwäbisch Gmünd. Der Kirchenchor St. Peter und Paul auf dem Hardt feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass führt der Chor im Gottesdienst am Sonntag, 22. Juli, um 10.30 Uhr die „Mass“ von Steve Dobrogosz auf – weitere Musiker aus Nah und Fern werden ebenfalls auftreten. Den Gottesdienst hält Dekan Robert Kloker.

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Treffen fürs „Klepperle“

Schwäbisch Gmünd. Alle Bürger, die sich an der Mitgestaltung des „Klepperle“ beteiligen möchten, sind am Montag, 23. Juli, um 16 Uhr in den Südstadt-Treff, Klarenbergstraße 33, eingeladen. Nähere Infos gibt es beim Stadtteilbüro Süd unter der Mobilnummer (0176) 17071546.

weiter
  • 308 Leser
Kurz und bündig

„Kräuter, Düfte und Viagra“

Schwäbisch Gmünd. Die Limes-Cicerona Maria Fassbender erwartet am Sonntag, 22. Juli, um 15 Uhr im Rahmen der Gmünder Sonntagsspaziergänge ihre Gäste zu einer öffentlichen Führung am Römerbad Schirenhof. Das Thema lautet: „Kräuter, Düfte und Viagra im Römischen Reich“. Der Treffpunkt ist am Parkplatz Römerbad Schirenhof. Die Dauer des Spaziergangs beträgt

weiter

Musik, Kino und Kulinarisches unter freiem Himmel im Unipark

Kino-Musik-Festival Zwölf Tage lang gibt es in der Gmünder Oststadt Open-Air-Kino und zuvor Konzerte. Am besten hungrig kommen.

Schwäbisch Gmünd

Endlich wieder Open-Air-Kino in Gmünd. Und nicht nur dies: Zum Kino-Musik-Festival laden verschiedene Akteure der Oststadt und bieten an einigen Abenden ein attraktives musikalisches Vorprogramm. Bei der Eröffnung am Donnerstagabend war Ernst Mantel ein mächtiges Zugpferd. Dessen Auftritt war so genial, dass manch einer nach den beiden

weiter

Sitzung und Besichtigung

Gemeinderat Räte tagen und besichtigen das neue Regenüberlaufbecken.

Leinzell. Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats Leinzell ist am Dienstag, 24. Juli, um 19 Uhr im Rathaus. Zuvor treffen sich die Mitglieder des Rats um 18.30 Uhr am Hintereingang des Friedhofs zur Besichtigung des neuen Regenüberlaufbeckens beim Friedhof. Die Tagesordnung der anschließenden Sitzung umfasst folgende Punkte: Bekanntgaben des

weiter
  • 102 Leser

Viele Themen in Täferrot

Gemeinderat Im Gremium geht's am Mittwoch auch um die Breitbandversorgung.

Täferrot. Dürfen sich Kinder bald über eine Schaukel beim Bolzplatz in Utzstetten freuen? Eine Erweiterung des Geländes um ein solches Spielgerät ist in jedem Fall ein Thema in der nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats Täferrot. Das Gremium tagt am kommenden Mittwoch, 25. Juli, um 19.30 Uhr im Bürgersaal im Rathaus.

Auf der Tagesordnung steht

weiter
  • 126 Leser

Vier Jahrzehnte – vier gute Beispiele

Jubiläum Gschwender Jugendfeuerwehr feiert am Wochenende 40-jähriges Bestehen mit einem Festakt am Samstag ab 18.30 Uhr und einem Schautag am Sonntag ab 10 Uhr.

Gschwend

Begeisterung wecken, Wissen weitergeben und Nachwuchs gewinnen – all das waren Gründe für die 1978 getroffene Entscheidung, in Gschwend eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Zusätzlicher Gewinn für alle Seiten: Den oft in kleineren Gehöften oder Weilern der Flächengemeinde mit 85 Wohnplätzen lebenden Jugendlichen bot die neue Organisation

weiter
  • 2510 Leser

500 Euro für die Glockenturmsanierung gespendet

Spendenübergabe Am Sakralbau auf dem Leonhardsfriedhof in Schwäbisch Gmünd muss der Dachstuhl mitsamt Glockenturm dringend saniert werden. Das kostet Geld. Die Gesamtkosten sind mit 740 000 Euro veranschlagt – davon trägt die Diözese 382 000 Euro. Der Rest der Summe soll über Spenden finanziert werden. Die Franziskus-Frauen der Kirchengemeinde

weiter
  • 142 Leser

Baustart für Wohnhaus in der Oberbettringer Straße

Spatenstich Bereits im Mai hat Oberbürgermeister Richard Arnold die bevorstehende Entwicklung auf dem Hardt angekündigt: 45 Millionen Euro werde die Stadt investieren – unter anderem in die Umgestaltung der Oberbettringer Straße. Am Freitag erfolgte nun der symbolische Spatenstich für einen ersten Teil des ambitionierten Projekts: der Bau von

weiter
  • 147 Leser

Dankeschön der besonderen Art für die „Leihoma“

Überraschung Die Gmünder „Leihoma“ Steffi Elter durfte mit ihrer „geliehenen“ Familie ein Wochenende im Europapark Rust erleben – und wurde überrascht: Mit Hilfe der ARD-Redaktion hatte Familie Theofanelis die Möglichkeit, ihrer „ Leihoma“ auf eine besondere Art und Weise Danke zu sagen. Völlig ahnungslos saß

weiter

Kurz und bündig

Vorabendmesse

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Vorabendmesse gibt der Kirchenchor an diesem Samstag, 21. Juli, ab 18.30 Uhr in St. Franziskus Spirituals, Gospels und mehr zum besten. Als Solistin singt Carina Deutscher, am Klavier begleitet Markus Götte, die Chorleitung hat Silke Schneider-Scherr inne. Anschließend gibt’s im Hof des Franziskaners

weiter
  • 110 Leser

Im Einhorn-Tunnel wird es kurzzeitig taghell

Sicherheit Das Technische Hilfswerk Schwäbisch Gmünd nutzt Wartungsarbeiten im Gmünder Einhorn-Tunnel für eine Übung. 23 Einsatzkräfte leuchten die Röhre aus.

Schwäbisch Gmünd

Mit 23 Einsatzkräften übte das Gmünder Technische Hilfswerk (THW) im Einhorn-Tunnel für den Ernstfall. Auf rund 450 Metern wurde eine Lichtstrecke aus mobilen Leuchten aufgebaut. Gespeist von vier Generatoren. Was das Ganze sollte, erklärt THW-Zugführer Sebastian Vrdelja: „In Ernstfällen fehlt am Einsatzort häufig das Licht.

weiter
Der besondere Tipp

Kabarett mit Dieter Baumann

Am Vorabend des zweiten TurmSturmes auf den Himmelsstürmer-Turm in Wetzgau gibt es Kabarett mit Komiker und Läufer Dieter Baumann. Es ist ein Aufwärm-Programm, bei dem es den Zuschauern vermutlich sehr rasch sehr warm wird, wenn der Kabarettist und Läufer mit seinem Programm die Lachmuskeln der Zuschauer in Bewegung bringt.

Samstag, 21. Juli, 19:30

weiter

Dietmar Burkhardt verabschiedet

Ruhestand Das Staatliche Schulamt verabschiedet den engagierten Pädagogen, der sich auch ehrenamtlich als Wißgoldinger Ortschaftsrat und Waldstetter Gemeinderat sowie im Sport eingebracht hat.

Waldstetten

Das Staatliche Schulamt in Göppingen hat Dietmar Burkhardt in den Ruhestand verabschiedet. Der fest in seiner Heimat Waldstetten Verwurzelte absolvierte nach dem Abitur am Staatlichen Aufbaugymnasium Gmünd und dem Grundwehrdienst von 1976 bis 1979 an der Pädagogischen Hochschule in Gmünd das Lehramtsstudium mit den Fächern Geografie und

weiter
  • 289 Leser

Gmünder Radler fahren fast 100 000 Kilometer beim Stadtradeln

Wettbewerb Positive Bilanz der Vorjahre wird fortgesetzt. Ergebnisse von 2017 werden um das Dreifache übertroffen.

Schwäbisch Gmünd. Mehr als zweimal haben Gmünder Radler symbolisch den Äquator auf dem Fahrrad umrundet. Beim bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln 2018“ legten die 348 Gmünder Teilnehmer zusammen 94 820 Kilometer zurück. Die Aktion sollte das Fahrrad als Verkehrsmittel im Alltag bewerben. Vom 31. Mai bis zum 20. Juni zeichneten 29 Teams

weiter
  • 265 Leser

24 Schulsanitäter und ein neuer Notfall-Rucksack

Soziales DRK und Barmer fördern den Schulsanitätsdienst der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine Million Schulunfälle. Aus diesem Grund haben die Kaufmännische Schule in Schwäbisch Gmünd, der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Schwäbisch Gmünd und die Barmer Schwäbisch Gmünd einen Schulsanitätsdienst aufgebaut. Der Schulsanitätsdienst soll nicht nur die Sicherheit

weiter
  • 203 Leser

Als nächstes kommt die Ausbildung

Bildung Abschlussfest mit feierlicher Zeugnisübergabe für die zweijährige Berufsfachschule an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Mit einer kurzweiligen und unterhaltsamen Abschlussfeier beendeten 48 Schüler ihre Schulzeit an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Gmünd. Die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule aus den Profilen Ernährung und Hauswirtschaft sowie Gesundheit und Pflege erhielten nun den mittleren Bildungsabschluss.

Bachir Aljanavi konnte gemeinsam

weiter
  • 473 Leser

Kreistagssitzung Bildung, Kliniken, Wertstoffhöfe

Aalen. Der Kreistag tritt am Dienstag, 24. Juli, um 15 Uhr zur Sitzung im Landratsamt in Aalen zusammen. Auf der Tagesordnung stehen der Jahresabschluss der KSK Ostalb, die Fortschreibung der Wertstoffhofkonzeption, Modernisierung/Umrüstung der stationären Geschwindigkeitsüberwachung, der Bildungsbericht sowie die Entwurfsplanung Neubau ZNA am Stauferklinikum

weiter
  • 5
  • 817 Leser

AOK Ostwürttemberg ehrt Mitarbeiter

Feier Neben drei Dienstjubiläen, blickten einige Mitarbeiter auf 40 Jahre AOK-Zugehörigkeit zurück. 40-jähriges Dienstjubiläum feierten: Anne-Rose Posselt, Bärbel Katzke, Sabine Kladler und Klaus Beer. Heike Imle, Susanne Schwarz und Hannelore Hessner feierten 25-jähriges Dienstjubiläum. Foto: AOK

weiter
  • 4076 Leser

Großes Fest des Ehrenamts

Lauchheim. Ehrenamtlich engagierte Menschen sind Zeit-Schenker, Rat-Geber, Möglich-Macher und Hilfe-Spender. Ihre wertvolle Arbeit im Ostalbkreis soll deshalb honoriert werden mit einem großen Fest des Ehrenamtes auf dem Festivalgelände Schloss Kapfenburg bei Lauchheim am Donnerstag, 26. Juli, um 18 Uhr. Das Hauptprogramm startet um 19.30 Uhr. Erwartet

weiter
  • 233 Leser

Keine Angst vor Steuern

Finanzamt Behörde bietet Hilfe für Neulinge im Steuerdschungel an.

Aalen. „Auszubildende brauchen keine Angst vor der Steuer zu haben“, sagt Finanzpräsident Dietrich Weilbach, Steuerabteilungsleiter in Karlsruhe. Azubis und Ferienjobber müssen ihrem Arbeitgeber nur ihre Identifikationsnummer, ihr Geburtsdatum und ob es sich um ihr erstes Arbeitsverhältnis handelt mitteilen. Aufgrund von Freibeträgen bei

weiter
  • 136 Leser

Schüler laufen für einen guten Zweck

Sport Die Sechta-Ries-Schule und die Franz-Bühler-Grundschule in Unterschneidheim beteiligen sich an der Aktion „Schulen laufen für Kinder – und die Ostalb läuft mit“.

Unterschneidheim

Hochmotiviert und voller Tatendrang gingen die Schüler der Sechta-Ries-Schule und Franz-Bühler-Grundschule in Unterschneidheim bei der Aktion „Schulen laufen für Kinder – und die Ostalb läuft mit“ an den Start. Schließlich liefen die Schüler und Schülerinnen für den guten Zweck.

An der Ostalb-Laufaktion beteiligten

weiter

Zwei Einbrüche in einer Nacht

In Gschwend brechen unbekannte Diebe in zwei Geschäfte ein.

Gschwend. Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen ist ein Unbekannter in den Vorraum eines Lebensmitteldiscounters in der Hagstraße eingebrochen. Dort verschaffte er sich Zugang zu der Bäckerei und entwendete fünf Geldkassetten mit Wechselgeld.Ein weiterer Einbruch erfolgte im selben Zeitraum in einen Getränkemarkt in der Gaildorfer

weiter
  • 4040 Leser

Über 130 Temposünder

Polizei kontrolliert Geschwindigkeiten von 1332 Autofahrern bei Horn.

Göggingen-Horn. Die Verkehrspolizei aus Aalen führte am Freitagmorgen Geschwindigkeitskontrollen an der L 1075 durch. Dabei wurden zwischen 5 Uhr und 10 Uhr 1332 Fahrzeuge gemessen. Von diesen haben nach Polizeiangaben 133 Verkehrsteilnehmer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometer überschritten. Die Beanstandungsquote

weiter
  • 3547 Leser

Unfall zwischen Dreherhof und Rauental - Straße wieder frei

Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden an Fahrzeugen.

Aalen-Rauental. Ein Unfall mit fünf Beteiligten ereignete sich an diesem Freitag auf der L1080 zwischen Forst und Dewangen. Ein 22-Jähriger fuhr gegen12.45 Uhr in Richtung Dewangen. Er überholte laut Polizei vor einer Linkskurve trotz Gegenverkehr einen Bus, der von einem 54-Jährigen gefahren wurde. Ein entgegenkommender 34-Jähriger

weiter
  • 3
  • 4026 Leser

Der Bürgerpark in Böbingen wird bei der Schau nicht eingezäunt

Bürgerversammlung Böbingens Bürgermeister berichtet über Baustand und Programm und wirbt für Bürgerengagement bei der Remstal-Gartenschau.

Böbingen

Mit geballter Information rund um Böbingens Großprojekt für die Remstal-Gartenschau 2019, den vier Hektar großen Bürgerpark, versorgte Bürgermeister Jürgen Stempfle bei der Einwohnerversammlung die Anwesenden. Die Gäste hatten viel Zeit mitgebracht und auch einige Fragen vorbereitet. Etwa, wie der Bürgerpark eingezäunt wird. Auf die Antwort

weiter
  • 5
  • 306 Leser
Tagestipp

70 Jahre Schwäbische Post

Zum Jubiläum der Schwäbischen Post ist am Sonntag das Verlagsgebäude in der Bahnhofstraße geöffnet. Den Besucher erwartet an dem Tag der offenen Tür ein buntes Programm aus Musik, Unterhaltung und verschiedenen Aktionen. Mit dabei sind unter anderem das Ellwanger Ensemble „Blechbagasch“ sowie der Kabarettist Christoph Sonntag.

Bahnhofstraße

weiter
  • 354 Leser

Mutmaßliches Diebesgut in Stuttgart beschlagnahmt

Die Polizei sucht mit Bildern der Gegenstände nach den Eigentümern

Stuttgart. Die Polizei sucht mit Lichtbildern im Internet nach den Eigentümern beschlagnahmter Gegenstände, die offenbar aus Einbrüchen stammen. Das mutmaßliche Diebesgut, darunter markante Schmuckstücke, beschlagnahmten die Ermittler nach Polizeiangaben bei Durchsuchungen am 24. Juni 2018. Rückblick: Kriminalbeamte

weiter

Sexkauf verbieten, wie es Schweden tut?

Politik Diskussion über Prostitution und die Folgen. Eine ehemalige Prostituierte berichtet über Erfahrungen.

Bopfingen. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hatte am Mittwochabend zur Podiumsdiskussion mit Leni Breymaier, Marie Merklinger, Dr. Margarete Scheuermann und James Smith zum Thema „Prostitution – wir müssen miteinander reden ...,“ in den Sonnenwirt in Bopfingen geladen. Rund 30 interessierte Frauen und vereinzelt

weiter
  • 5
  • 672 Leser

Ende gut, alles gut - verschwundener Ford ist wieder da

Polizei: "Öffentlichkeitsfahndung" hatte Erfolg.

Ellwangen/Dinkelsbühl. Am Donnerstag berichtete das Polizeipräsidium Aalen über ein verschwundenes Auto. Eine 52-jährige Frau konnte sich nicht mehr daran erinnern, in welcher Werkstatt im Raum Dinkelsbühl ihr Fahrzeug nach einer Panne zur Reparatur war. Über zwei Wochen lang suchte sie verzweifelt nach ihrem Ford Focus.

weiter
  • 5274 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: Bei einem Unfall in Lorch wird eine Frau leicht verletzt.

8.43 Uhr: Die Polizei sucht in Schwäbisch Gmünd nach einem Fahrraddieb.

8.42 Uhr: Eine 16-Jährige verletzt sich bei einem Unfall in Bopfingen schwer.

8.30 Uhr: In Oberkochen wird ein Motorradfahrer schwer verletzt.

8 Uhr: Das Limesmuseum in Rainau-Dalkingen hat in den

weiter
  • 4
  • 3809 Leser

Frau wird bei Unfall in Lorch leicht verletzt

Es entsteht ein Sachschaden von insgesamt 20 000 Euro

Lorch. Beim Linksabbiegen von der Wilhelmstraße in die Gmünderstraße missachtete ein 68-jähriger Mercedes-Fahrer den Vorrang einer entgegenkommenden 59-jährigen Nissan-Fahrerin, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Frau wurde nach Polizeiangaben bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden an den beiden nicht mehr

weiter
  • 3018 Leser

Polizei sucht Fahrraddieb in Gmünd

Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag entwendete ein Dieb zwischen 19.45 Uhr und 21.50 Uhr ein weißes Mountainbike des Herstellers Merida, 28 Zoll mit schwarzen Steckschutzblechen. Das Rad war nach Polizeiangaben zu dieser Zeit am Fahrradstellplatz der Großsporthall im "Schwerzer" , an der Ecke zur Mauchstraße angeschlossen. Hinweise

weiter
  • 1561 Leser

Stadtverkehr soll Leben leichter machen

Gemeinderat Vor allem ältere Menschen in den Wohngebieten Haldenberg und Kellerberg sind auf bessere Verbindungen angewiesen.

Lorch

Viele Lorcher fühlen sich vom öffentlichen Personennahverkehr – in diesem Fall den Busverbindungen – im Stich gelassen. Das kam in der Sitzung des Gemeinderats zum Ausdruck. Ingo Benedikt Gehlhaus, Geschäftsbereichsleiter Nahverkehr im Landratsamt, unterrichtete zuvor die Räte über den aktuellen Stand.

Das Thema Schiene war rasch

weiter

Im Sommer ist im Limestor einiges los

Aktion In den Sommerferien gibt’s für Jung und Alt im Limestor ein volles Programm rund um die Welt der Römer.

Rainau-Dalkingen. In der Museumswoche Ostwürttemberg vom 4. bis 12. August bietet ein Limes-Cicerone im Limestor jeden Tagkostenlose Führungenum 11, 14, 15 und 16 Uhr. Der Limesturm hat von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die restlichen Sommerferien ist die kostenlose Führung immer samstags und sonntags.

Am 10. August um 20 Uhr sind im Limestor Märchen zu

weiter
  • 266 Leser

Rewe-Pläne im Für und Wider

Infrastruktur Warum die Gemeinde Leinzell die Ansiedlungswünsche des Vollsortimenters am Dienstag im Gemeinderat behandelt und warum die Nachbarn in Göggingen dagegen sind.

Leinzell

Ansiedlung eines Rewe-Markts, so steht es schlicht auf der Tagesordnung des Gemeinderats, dieses Projekt, das strukturpolitisch das Herz von Bürgermeister Ralph Leischner höher schlagen lässt. Ein Vollsortimenter auf der eigenen Markung – das bringe wichtige Punkte im Wettbewerb der Gemeinden und stärke Leinzells Funktion als Kleinzentrum.

weiter
  • 384 Leser

Ein ganz großer Verdi-Abend in Heidenheim

Opernfestspiele „Die Lombarden“ im Festspielhaus bestechen auch durch großartige Einzelleistungen.

Die Schwester von „Nabucco“, Verdis vierte Oper „Die Lombarden auf dem ersten Kreuzzug“ wurde am Donnerstag im Heidenheimer Festspielhaus zu Gehör gebracht. Am Freitagabend gibt es eine zweite Aufführung, ebenfalls unter der Leitung von Marcus Bosch.

Nach der bejubelten Erstaufführung hat es die Oper nicht sehr oft auf die Spielpläne

weiter

Regionalsport (17)

Zahl des Tages

86

Jahre lang galt für das Stadion des FC Normannia die Bezeichnung Jahnstadion – 1932 war der Name beschlossen worden. Noch früher hieß es übrigens „Exerzierplatz Schwerzer“...

weiter
  • 811 Leser

Aalen feiert einen tollen Auftakt

Landeskinderturnfest Rund 5000 Kinder, Jugendliche und Betreuer sorgen bereits am ersten Tag für eine richtig gute Stimmung in der Stadt. Am Samstag und Sonntag geht’s weiter

Am Freitag war es soweit: Das Landeskinderturnfest in Aalen öffnete für rund 5000 Kinder, Jugendliche und Betreuer seine Pforten. Spiel und Spaß waren am Freitag in der Karl-Weiland-Halle und in der Bahnhofsstraße angesagt.

In der Sporthalle bei „Turni-Tobehalle und Mitmachangebote“ tummelten sich etwa 500 Kinder, die vor allem auf dem

weiter

Andreas Toba beim letzten EM-Test

Kunstturnen Ein Vierländerkampf gegen Großbritannien, Frankreich und die Schweiz am Samstag in Baiersbronn ist der letzte Test der deutschen Kunstturner vor der EM (9. bis 12. August in Glasgow). Im deutschen Team steht auch der Wetzgauer Andreas Toba (links, neben Marcel Nguyen). Foto: Eibner

weiter
  • 571 Leser

Auch Noah Bez schwimmt zu Silber

Schwimmen Zweites Edelmetall für den SV Gmünd bei den „Deutschen“ in Berlin.

Nach „Silber“ durch Per Kleinschmidt über 50 Meter Rücken am Donnerstag gab es auch am zweiten Tag der internationalen deutschen Meisterschaften im 50-Meter-Becken des Europaparks in Berlin völlig überraschend Edelmetall für den Schwimmverein Gmünd: Noah Bez, der im Herbst 2017 vom TSV Saulgau zum SVG wechselte, holte sich über 100 Meter

weiter
  • 131 Leser

Bronze für die TSB-Fechter

Fechten Vier junge Fechter des TSB Gmünd zeigen bei der Landesmeisterschaft gute Form und belohnen sich mit Rang drei.

Bei den baden-württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler schafften die Gmünder Fechter Samuel Barth, Justus Finzel, Johann Fritz und Quentin Frey als Dritte den Sprung aufs Treppchen.

Bereits im ersten Kampf, in dem die vier Jungs unglücklicherweise gleich auf den haushohen Favoriten, den FC Tauberbischofsheim, trafen, zeigten sie eine

weiter
  • 134 Leser

DFB-Junioren in Heidenheim

Am Dienstag, den 15. Oktober, gastiert die DFB U21-Nationalmannschaft zum letzten Gruppenspiel der U21-EM-Qualifikation in Heidenheim. Für das Team von Nationaltrainer Stefan Kuntz ist es das entscheidende Spiel der Gruppenphase gegen den direkten Konkurrenten aus Irland. Nur der Erstplatzierte aus der Gruppenphase qualifiziert sich direkt für die Endrunde

weiter
  • 407 Leser

Hartmann und Drexhage gewinnen

Orientierungslauf Zwei Siege für Horner Läufer beim Landesranglistenlauf in Ohlsbach in schwierigem Terrain.

Extrem steiles, ruppiges Gelände erwartete die Orientierungsläufer beim Landesranglistenlauf im südbadischen Ohlsbach in den Vorbergen des Schwarzwalds. Huderte Wurzelstöcke, tiefe Mulden, unklarer Bodenbewuchs und Bestandsgrenzen – Folgen de Orkans Lothar – machten aus diesem Lauf ein „Orientierungskampfbergsteigen“. Nur mit

weiter

Jahnstadion wird „tectomove-Arena“

Fußball, Oberliga Der FC Normannia benennt erstmals sein Stadion um. Der bisherige Trikotsponsor „tectomove“ hat sich für drei Jahre die Namensrechte am bisherigen Jahnstadion gesichert.

Der FC Normannia Gmünd hat einen neuen Sponsor präsentiert, der sich das Namensrecht am Stadion gesichert hat: Aus dem Jahnstadion wird die „tectomove-Arena“. Die Zusammenarbeit des Oberligisten mit dem Unternehmen für Automatisierungtechnik aus Kirchheim/Teck ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Das Sponsoring ist kein kompletter Neubeginn:

weiter
  • 955 Leser

Dreimal Gold in Isny für die Stützpunktathleten

Skispringen Die Sportler aus Degenfeld und Königsbronn holen zudem mehrfach Podestplätze.

Beim diesjährigen Sommerskispringen um den Dr. Immler-Pokal in Isny konnten die Stützpunktsportler aus Degenfeld und Königsbronn wieder zahlreiche Pokale mit nach Hause nehmen. Wegen Umbau- und Sanierungsarbeiten an den Isnyer Schanzen konnte in diesem Jahr nur auf der K30- und K60-Meter-Schanze gesprungen werden. Arne Holz (SC Degenfeld) sprang hier

weiter
  • 153 Leser

FC Bargau gewinnt zum Auftakt mit 4:0

Sportwochenende Zum Auftakt des Sportwochenendes des FC Bargau hat die Erste Mannschaft des Gastgebers (in Schwarz-weiß) einen überzeugenden 4:0-Sieg im Testspiel gegen den SV Waldhausen gezeigt. Die Tore erzielten Christian Frey (2), Daniel Neumann und Andreas Herkommer. Am Samstag und Sonntag geht's in Bargau weiter mit Jugend- und Aktivenfußball,

weiter
  • 420 Leser

Fischer erspielt sich Platz eins

Tischtennis Neunstädterin Amelie Fischer gewinnt die baden-württembergische Top-Zwölf-Rangliste und ist damit Landesbeste.

Die favorisierte Amelie Fischer vom TSV Untergröningen siegt beim baden-württembergischen Top-Zwölf-Ranglistenturnier der Mädchen U13. Mit diesem Sieg sichert sich die Zwölfjährige auch das Ticket für die Teilnahme am baden-württembergischen Top-16-Turnier der Jugend U15. Dabei kann sich Amelie Fischer dann an diesem Wochenende in Freiburg mit den älteren

weiter
  • 124 Leser

Hilfe im Umgang mit der DSGVO

Vereinssport Angebote des WLSB und des Sportkreises zur neuen EU-Datenschutz- Grundverordnung.

Zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem ergänzenden Bundesdatenschutzgesetz bietet der WLSB Serviceleistungen und Bildungsformate an: Unter anderem die WLSB-Infothek und den Vereinsservicebüro des WLSB: Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen stehen zum Download unter www.wlsb.de/vereinsmanagement/datenschutz. Zudem wird Hilfe

weiter

Manfred Pfeifer siegt

Golf Ute Stiegler hatte die Nase in der Nettowertung mit 39 Punkten vorn.

Ein interessantes 18-Loch-Turnier erlebten 27 Golferinnen und Golfer im Golf Club Hetzenhof. Mit Manfred Pfeiffer vom Golf Club Hetzenhof gewann ein Routinier die Bruttowertung bei seinem Heimatclub, der täglich auf dem Hetzenhof trainiert und spielt. Mit 28 Punkten in der Bruttowertung ließ er sich seinen Sieg nicht nehmen, knapp dahinter wurden Renate

weiter

Walter Hösch holt die Silbermedaille

Ultratrail, Deutsche Meisterschaften Der Läufer der SG Bettringen kam in seiner Altersklasse nach über 60 Kilometern und 1700 Höhenmetern auf Rang fünf in der Einzelwertung seiner Altersklasse.

In Veitshöchheim bei Würzburg fanden die Deutschen Meisterschaften der Deutschen Ultramarathonvereinigung (DUV) im Ultratrail statt. Im Rahmen der fünften Auflage des Maintal-Ultra-Trail (MTUT) stellten sich die Teilnehmer der Herausforderung des 64,5 km langen und 1700 Höhenmeter umfassenden Geländelaufs. Mit dabei auch der Ultraläufer der SG Bettringen,

weiter
  • 142 Leser

Aus dem Jahnstadion wird die tectomove-Arena

Fußball, Oberliga - Der FC Normannia hat erstmals einen Stadionsponsor gefunden
Der FC Normannia Gmünd hat am Freitag einen neuen Sponsor präsentiert, der sich das Namensrecht am Stadion gesichert hat: Aus dem Jahnstadion wird die tectomove-Arena. weiter
  • 3
  • 4342 Leser

Überregional (58)

Freizeit Tipp
1 Das Bohnenviertelfest ist stets ein Renner. Am Freitag- und Samstagabend treten auf zwei Bühnen Bands und Sänger auf. www.das-bohnenviertel.de 2 Die Erinnerungsstätte an Stauffenberg im Alten Schloss kann heute, dem Jahrestag des Hitlerattentats, von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. www.stauffenberg-museum.de 3 Der Clown Eliszis treibt weiter
STICHWORT Ägäis-Lager
Nach Angaben der Regierung in Athen leben auf den Ägäis-Inseln Lesbos, Chios, Leros, Samos und Kos zurzeit insgesamt mehr als 18 000 Migranten. Im Moria-Lager, das für 3100 Bewohner ausgelegt sei, lebten tatsächlich 7585 Menschen, darunter auch viele Minderjährige. Der griechische Migrationsminister Dimitris Vitsas hat mehrfach erklärt, es fehle weiter
  • 664 Leser
Berlin (dpa) - Der Möbelhändler Ikea verschärft in Deutschland erneut sein Rückgaberecht. Die Kunden dürften bei Einkäufen ab dem 1. September 2018 Waren nur dann gegen Erstattung des Kaufpreises zurückbringen, wenn sie neu und unbenutzt sind, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ (Donnerstag). Bisher gab es ein Rückgaberecht unabhängig weiter
  • 297 Leser
ab Berlin (dpa) - Thyssenkrupp-Interimschef Guido Kerkhoff ist Befürchtungen entgegen getreten, der Industriekonzern könnte bei der geplanten Neuausrichtung zerschlagen werden. In einer internen Mitarbeitermitteilung, die der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstag) vorliegt, schrieb Kerkhoff, der Thyssenkrupp-Vorstand habe vom Aufsichtsrat weiter
  • 244 Leser
Leichtathletik

„Bei uns wird es nicht langweilig“

Niko Kappel ist mit 23 Jahren bereits Paralympics-Sieger und Weltrekordler. Der Kugelstoßer sieht für sich noch Potenzial. Heute startet der Welzheimer im Rahmen der DM in Nürnberg.
Große Bühne fürs Kugelstoßen auf dem Nürnberger Hauptmarkt: Am Vorabend der deutschen Meisterschaften werden hier heute die ersten Medaillen vergeben. Mit dabei im Rahmenwettkampf: Niko Kappel, 23-jähriger Welzheimer im Trikot des VfL Sindelfingen. Sein sportlicher Traum geht weiter. Der kleinwüchsige Kappel, der knapp unter 1,40 Meter misst, ist Goldmedaillengewinner weiter
  • 259 Leser

32

Kilometer zu Fuß zur Arbeit gelaufen ist ein 20-Jähriger aus Alabama, um an seinem ersten Arbeitstag bei einer Umzugsfirma pünktlich zu erscheinen. Walter Carrs Bemühungen – er lief bereits am Vorabend los – haben sich ausgezahlt: Er bekam kurzerhand das Auto seines Chefs als Geschenk, nachdem dieser vom Einsatz seines Mitarbeiters erfahren weiter
  • 518 Leser
Kultur zählt

36

Gebäude hat das Deutsche Architekturmuseum für den mit 50 000 Euro dotierten Internationalen Hochhaus Preis nominiert. Die meisten der nominierten Hochhäuser – jedes vierte – steht in China. Unter den Städten ragen Singapur mit fünf und New York mit vier Nominierungen hervor. Aus Deutschland ist der Neue Henninger Turm in Frankfurt vertreten. weiter
  • 237 Leser
KOPF ODER ZAHL?

54

xxx x DiOberschwaben erhält 54 neue Ladesäulen für E-Mobile Stuttgart/Ravensburg (dpa/lsw) - Der Energiekonzern EnBW wird bis zum Jahresende im Süden des Landes 54 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichten. Die neuen Stationen entstehen in den Landkreisen Alb-Donau, Biberach, Bodenseekreis, Freudenstadt, Ravensburg, Reutlingen, Rottweil, Sigmaringen weiter
  • 278 Leser

Al-Baschir in Moskau

Nach einem Russland-Besuch des per internationalem Haftbefehl gesuchten sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir appelliert die EU an die Weltgemeinschaft, mit der Justiz zusammenzuarbeiten. Der Internationale Strafgerichtshof hat Baschir wegen Kriegsverbrechen zur Fahndung ausgeschrieben. weiter
  • 663 Leser

Audi-Chef Rupert Stadler bleibt vorerst hinter Gittern

Das Amtsgericht München hat eine Haftbeschwerde des Managers dem übergeordneten Landgericht zur Entscheidung vorgelegt. Stadler wird im Zusammenhang mit dem Abgasskandal Betrug vorgeworfen. In Untersuchungshaft sitzt der 55-Jährige seit über einem Monat, weil die Staatsanwaltschaft von Verdunkelungsgefahr ausgeht. dpa weiter
  • 512 Leser
Dieselskandal

Auto-Händler sehen ihre Existenz bedroht

Unternehmen werden ihre Wagen nicht los, weil niemand die Umrüstung bezahlen will.
Svenja Schulze steht unter einem aufgebockten zwei Jahre alten VW Golf-Diesel und schaut zu, wie der Monteur Teile der Auspuffanlage demontiert. Er wird unter den Blicken der SPD-Bundesumweltministerin eine neue Anlage mit SCR-Katalysatoren und Harnstoffeinspritzung einbauen. Folge der Umrüstung: Die Stickoxid-Emissionen des Euro-5-Diesels sinkt, wie weiter
  • 556 Leser

Basketball Tausch der Superstars

Tauschgeschäft in der NBA: Superstar Kawhi Leonard (27) hat sich nach wochenlangen Spekulationen über seine Zukunft für einen Wechsel zu den Toronto Raptors entschieden. Neben dem zweimaligen Allstar verlässt auch Danny Green (31) die San Antonio Spurs in Richtung Kanada. Die Texaner erhalten im Gegenzug Torontos Starspieler DeMar DeRozen (28), den weiter
  • 107 Leser

Beckenbauer Dankbarkeit hilft Löw nicht weiter

Franz Beckenbauer empfiehlt Bundestrainer Joachim Löw nach dem Debakel bei der Fußball-WM eine konsequente Linie ohne Rücksicht auf Namen. „Löw muss bei der Nominierung hart sein, Dankbarkeit bringt ihn nicht weiter“, sagte der 72-Jährige der Bild. Dass Löw seine Arbeit nach dem Vorrunden-Aus fortsetze, sei „eine vernünftige Entscheidung, weiter
  • 126 Leser

Bestatter Tote zum Üben überlassen

Ein Bestatter aus Schweinfurt soll Verstorbene zu Übungszwecken ins Bundesausbildungszentrum für Bestatter in Münnerstadt gebracht haben - und zwar ohne das Wissen der Angehörigen. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt ermittelt deshalb wegen Störung der Totenruhe gegen den Mann, wie die Leitende Oberstaatsanwaltin Ursula Haderlein am Donnerstag sagte. weiter
  • 503 Leser
Bildung

Das Pannenprojekt

Seit Monaten macht „Ella“ Ärger, nun steht die geplante digitale Bildungsplattform des Landes kurz vor dem Aus. Wo liegen die größten Probleme?
Ein randvoller Besprechungssaal im Landtag, die Atemluft zum Schneiden dick. Dutzende Zuhörer – viele mussten mangels Sitzgelegenheit stehen – verfolgten gestern die Sondersitzung des Bildungsausschusses. Besprochen wurde die Zukunft des Projekts „Ella“, also die Einführung einer digitalen Bildungsplattform für Baden-Württembergs weiter
  • 190 Leser
Konflikt

Das Recht des Stärkeren

US-Präsident Donald Trump untergräbt mit seiner Abschottungspolitik die Autorität der Welthandelsorganisation. Ihr Zerfall würde alle Exportnationen ins Mark treffen.
Der Parkplatz für die Limousine des Generaldirektors ist leer. Rund um das Hauptquartier der Welthandelsorganisation (WTO) direkt am Genfer See herrscht Ruhe. Viele Mitarbeiter der zentralen Institution für den Welthandel sind im Urlaub. Auch Generaldirektor Roberto Azevêdo verbringt diese Zeit fernab der WTO-Zentrale. Es sind die Tage, in denen sich weiter
Kommentar Gerd Höhler zur Lage in der Türkei

Die Gräben werden tiefer

Er werde den Ausnahmezustand rasch beenden, versprach der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan im Wahlkampf – und übernahm damit eine Forderung der Opposition. Keine vier Wochen nach der gewonnenen Wahl hat Erdogan sein Versprechen eingelöst. Es dürfte ihm leicht gefallen sein. Denn die neue Präsidialverfassung, die mit Erdogans Wiederwahl weiter
  • 707 Leser
Prozess

Dieb starb mit „Mein Kampf“ unterm Arm

Ein Gastwirt soll einen Räuber erschossen und die Leiche fünf Jahre lang versteckt haben. Jetzt beginnt der Prozess.
Unter den rechten Arm hatte der Dieb „Mein Kampf“ von Adolf Hitler gesteckt, in der Hand hielt er einen Reservistenkrug und einen Beutel voller Medaillen. Als der Besitzer den 55-Jährigen auf frischer Tat ertappte, griff er zur Waffe. Zweimal habe er „aus Zorn und Erregung“ auf den Oberkörper und den Kopf des Mannes gezielt, weiter
  • 374 Leser

Doping Kostenbeteiligung ist falsches Signal

Die Nationale Anti-Doping-Agentur hält die Beteiligung der Athleten an den Mehrkosten für Doping-Kontrollen für „ein falsches Signal“. Das erklärte die NADA am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, nachdem der Deutsche Kanu-Verband bestätigt hatte, die Sportler an den Kosten beteiligen zu wollen. „Wir setzen uns gemeinsam weiter
  • 103 Leser

Ein hirnloses Haustier mit mehreren Mägen

Es muss nicht immer ein Hund oder eine Katze sein. Zwei junge Unternehmer aus dem Kreis Esslingen verkaufen alles, was man braucht, um eine Qualle daheim zu halten.
Sie riechen nichts, denken nichts und sehen nichts und lassen sich im Wasser einfach so treiben – trotzdem findet Christian Uceda sie faszinierend. In seiner Wohnung in Köngen (Kreis Esslingen) steht ein kleines rundes Aquarium, in dem drei Ohrenquallen ihre Bahnen ziehen. Der 27-Jährige hat ungewöhnliche Haustiere, keine Frage – aber ihre weiter
Festspiele

Ein Riss geht durch die Zeit

Bregenz startet mit einer Oper von Berthold Goldschmidt, den die Nationalsozialisten als „entartet“ aus dem Land gejagt hatten. „Beatrice Cenci“: Eine Groteske mit mörderischer Story.
Nichts ist mehr selbstverständlich in unseren Demokratien. In Österreich, wo die Rechtspopulisten der FPÖ in der Regierung sitzen, muss ein (grüner) Bundespräsident bei einer Festspiel-Eröffnung an die Freiheit der Kunst erinnern. Die Kunst, sagte Alexander Van der Bellen in Bregenz, könne alles sein, unterhaltend, kritisch oder sonstwas – aber weiter
  • 242 Leser

Fußball Sky-Sportbar darf DAZN übertragen

Der Pay-TV-Sender Sky hat mit dem Streaming-Dienst DAZN eine Kooperation für Übertragungen der Champions League sowie der Europa League für die kommenden drei Jahre geeinigt. Demnach erhalten alle Betreiber einer Sky Sportsbar, die ihr Signal via Satellit erhalten, Zugang zu zwei weiteren HD-Kanälen. Auf diesen wird das Livesport-Angebot von DAZN ausgestrahlt. weiter
  • 116 Leser

Griechenland Flüchtlingslager sind überfüllt

Die völlig überfüllten Lager auf den griechischen Inseln der Ostägäis müssen nach Einschätzung von Ärzte ohne Grenzen dringend entlastet werden. Vor allem im Lager von Moria auf der Insel Lesbos sei die Lage dramatisch, erklärte die Hilfsorganisation. Immer wieder komme es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Das habe gravierende Folgen für die psychische weiter
  • 670 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu Winfried Kretschmanns Dialogprozessen mit der Industrie

Grüne Umarmung

Wenn die Landesregierung heute ihre Jahresveranstaltung „Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg“ zelebriert, soll es weniger um die Vergangenheit und nur am Rande um die Gegenwart gehen. Nicht um den Dieselskandal und die anstehenden Fahrverbote also, sondern um die Zukunft der Mobilität. Um einen Prozess, der den Wandel hin weiter

Hebräisch wird einzige Amtssprache

Das verabschiedete Gesetz zum jüdischen Nationalstaat stößt bei der arabischen Minderheit auf Kritik.
Unter heftigen Protesten hat das israelische Parlament ein Gesetz verabschiedet, das Israels Status als jüdischer Nationalstaat verankert. Hebräisch wird zur offiziellen Landessprache erklärt, während Arabisch – bisher zweite Amtssprache – nur noch einen „Sonderstatus“ erhält. Der Bau jüdischer Gemeinden in Israel soll besonders weiter
  • 699 Leser
abc abc

Holocaust Facebook-Posts nicht verbannt

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will Beiträge von Holocaust-Leugnern weiter nicht grundsätzlich von seiner Plattform verbannen. Er selbst sei Jude und finde es zutiefst beleidigend, wenn Menschen den Völkermord an den Juden bestritten. „Aber am Ende glaube ich nicht, dass unsere Plattform das herunternehmen sollte, weil ich denke, dass es Dinge weiter
  • 684 Leser
Kultur tipp

Inspiration von den Expressionisten

Ein Wochenende mit den Expressionisten: Das ist im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Flächenbrand Expressionismus“ im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Museum möglich. Die Sonderschau präsentiert 130 bislang nicht gezeigte Holzschnitte des Expressionismus (aus der Sammlung Joseph Hierling), die die vor allem die große und überraschende Diversität weiter
  • 5

Kein Test gegen Schäfer

Das erhoffte Testspiel des Karlsruher SC gegen den von Ex-Coach Winfried Schäfer trainierten iranischen Erstligisten Esteghlal Teheran findet nicht statt. „Da gab es bis zum Schluss ein Hin und Her, Visaprobleme und andere Hindernisse, die während so einiger Telefonate auftauchten“, sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer . xxx xxx weiter

Kriminalität Polizei geht gehen Clan vor

Im Zuge eines Geldwäscheverfahrens gegen eine Großfamilie und Verdächtige aus deren Umfeld hat die Polizei in Berlin 77 Immobilien im Gesamtwert von rund 9,3 Millionen vorläufig beschlagnahmt. Es handelt sich um überwiegend bebaute Grundstücke in Berlin und im näheren Umland. Laut "Spiegel" sollen die Verdächtigen einer arabischen Großfamilie angehören. weiter
  • 662 Leser

Künstler Übernachten im Hotel Penck

Nach 23 Jahren wird das mit Werken von A.R. Penck bestückte art'otel in Dresden auch nach dem Künstler benannt. Ab August firmiert das Haus als Penck Hotel Dresden, wie die Berliner Immobiliengruppe Gaedeke & Sons mitteilte. Neben mehr als 700 Originalarbeiten in Fluren, Räumen und Hallen thront auch die über sechs Meter hohe Bronzeplastik „Standart weiter
  • 208 Leser
Digitalisierung

Letzte Frist für „Ella“

Ende August steht fest, ob die digitale Bildungsplattform eine Zukunft hat.
Das Projekt zur Einführung einer digitalen Bildungsplattform für Baden-Württembergs Schulen steht vor dem Aus. In einer Sondersitzung des Schulausschusses im Landtag setzte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) gestern den Entwicklern der „Elektronischen Lehr- und Lernassistenz“ (Ella) eine letzte Frist. Bis 31. August müsse der weiter
  • 699 Leser
Glosse

Mangelberuf Ninja-Kämpfer

Die Japaner sind uns immer einen Schritt voraus, sogar beim Fachkräftemangel. Die Stadt Iga, Geburtsstätte des Ninjas, leidet, nun ja, unter akutem Ninja-Mangel, das jährliche Ninja-Festival ist gefährdet. Das ist vergleichbar mit einem Ausfall des Kölner Karnevals wegen Funkenmariechenmangels oder des Oktoberfestes wegen fehlender Volksmusikanten. weiter
  • 708 Leser
Kommentar Mathias Puddig zu zweifelhaften Studien

Mehr als Forschung

Publikationen sind die Währung der Wissenschaftler. Ohne sie gibt es keine Karriere und kein Geld. Der Druck, Erkenntnisse in Fachmagazinen unterzubringen, ist deshalb enorm. Zugleich ist der Weg zur Publikation zeitraubend, nervenaufreibend und oft genug erfolglos. Wie verlockend ist es für die Forscher, die Abkürzung zu nehmen – und wie verheerend weiter
  • 689 Leser
NA SOWAS

Na Sowas

Kleiner Titel H Um sich vor der Polizei zu verstecken, ist ein Mann in Steinach (Thüringen) unters Bett gekrochen und dort steckengeblieben. Der 28-Jährige musste die Polizisten bitten, ihm zu helfen. Diese hoben das Bett an, befreiten den per Haftbefehl gesuchten Mann und führten ihn mit Handfesseln zum Streifenwagen, wie die Polizei am Donnerstag weiter
  • 483 Leser
Land am Rand

Ohne Auto zum Rathaus

Bürgermeister sind auch nur Menschen. Also trotz des mit dem hohen, verantwortungsvollen Amt verbundenen Vorbildcharakters durchaus fehlbar. Das zeigt sich immer wieder, wenn einem eigentlich sehr honorigen Gemeindechef der Führerschein entzogen wird. Im schönen Kreis Ludwigsburg ist gerade eine seltsame Serie aus der Kategorie „Lappen weg“ weiter
  • 170 Leser
Gesundheit

PFC-Ergebnisse im September

Die Auswertung der Studie um die belasteten Ackerflächen in Mittelbaden und ihre Folgen läuft.
Die Bluttests sind gemacht, die Ergebnisse sollen Ende September vorliegen: Nachdem per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) seit 2015 auf Ackerflächen in Mittelbaden nachgewiesen wurden, sind die stichprobenartigen Blutuntersuchungen der Anwohner abgeschlossen. 348 Bürger haben an der freiwilligen Studie teilgenommen, teilte Karlin Stark, Leiterin weiter
  • 163 Leser

Prinzessin Eugenie

Prinzessin Eugenie L) - Wie bei Harry und Meghan: Die britische Prinzessin Eugenie will bei ihrer Hochzeit im Oktober die Öffentlichkeit mit dabei haben. Wie das Königshaus am Mittwoch bekanntgab, sollen bei den Feierlichkeiten auf Schloss Windsor am 12. Oktober insgesamt 1200 Menschen aus dem gesamten Vereinigten Königreich eingeladen sein. Die 28 weiter
  • 513 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zu Ikeas geändertem Rückgaberecht

Schlicht unnötig

Wir wollen, dass du glücklich bist.“ Unter diesem Motto stand das lebenslange Rückgaberecht, das Ikea 2014 eingeführt hat. Doch damit wurde vor allem Ikea ziemlich unglücklich: Bereits zwei Jahre später kam die Rolle rückwärts – angeblich, weil die Kunden keinen Bedarf hätten. Inzwischen ist klar: Einige hatten sogar großen Bedarf und wollten weiter
  • 545 Leser
Katalonien

Spanien verzichtet auf Puigdemonts Auslieferung

Das Oberste Gericht in Madrid zieht den internationalen Haftbefehl gegen den Ex-Regionalpräsidenten zurück. Am Vorgehen der deutschen Richter gibt es Kritik.
Nach monatelangem Tauziehen verzichtet die spanische Justiz auf die Auslieferung des früheren katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont aus Deutschland. Das Oberste Gericht in Madrid zog am Donnerstag zugleich die internationalen Haftbefehle gegen Puigdemont und fünf weitere katalanische Politiker zurück, die sich ebenfalls ins Ausland abgesetzt weiter
  • 712 Leser

Stein erschlägt Jungen

Ein sechsjähriger Junge aus Belgien ist in den Schweizer Alpen durch einen Steinschlag ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Morteratsch-Gletschers im Kanton Graubünden. Der Stein hatte sich von einer Geröllhalde gelöst und traf das Kind am Kopf. Titel 2 Text 2 23 45 67 8 weiter
  • 518 Leser

Szenen von großer Kraft

Auf dem Festival Europäische Kirchenmusik wird Dieter Schnebels Spätwerk „Utopien“ aufgeführt.
Sechs Jahre lang mindestens hat Dieter Schnebel (1930–2018), einer der wirkungsmächtigsten Komponisten unserer Zeit, am Spätwerk „Utopien“ gearbeitet; teils es sich abgerungen, teils wurde es ihm abgenötigt, vornehmlich vom Dramaturgen Roland Quitt. Nirgendwo ist das vermerkt, wohl aber der Aufführung in der Johanneskirche zu Schwäbisch weiter
  • 227 Leser
Türkei

Terrorabwehr als Alibi

Der Ausnahmezustand, den Präsident Erdogan nach dem Putschversuch verhängt hatte, ist zu Ende. Dennoch muss die Gesellschaft weiterhin mit vielen Einschränkungen leben.
Nach zwei Jahren ist der Ausnahmezustand in der Türkei am frühen Donnerstagmorgen ausgelaufen. Viel freier wird das Land damit aber nicht. Denn Staatschef Recep Tayyip Erdogan will jetzt die Antiterrorgesetze verschärfen. Damit bleiben viele Grundrechte weiterhin eingeschränkt. Oppositionspolitiker werfen der Regierung vor, mit den neuen Gesetzen werde weiter
  • 698 Leser

Theater Ulm Kasse öffnet am 3. September

Das Theater Ulm geht am Sonntag in die Sommerpause. Die Spielzeit endet am Freitag und Samstag im Großen Haus mit zwei ausverkauften Vorstellungen des Musicals „Rock of Ages“. Das Philharmonische Orchester verabschiedet sich mit dem Schwörkonzert am Samstag im Münster in die Sommerpause. Auch die Theaterkasse ist ab Sonntag geschlossen. weiter
Leute im Blick

Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk LWegen einer weißbraun gemusterten Ponyfell-Jacke ist Thomas Gottschalk nach eigenen Angaben regelmäßig an Münchnern Türstehern gescheitert. „(...) du kamst in München schon in den Siebzigerjahren nicht in jeden Club, ich jedenfalls nicht - mit dieser Jacke“, sagte der Showmaster der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstag). weiter
  • 727 Leser

Thüringen Jäger bei Ernte erschossen

Ein Jäger ist an einem Feld in Thüringen erschossen worden. Die Polizei geht von einem Jagdunfall aus. Mehrere Jäger seien am Mittwochabend in Unterwellenborn im Einsatz gewesen, um Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld zu treiben, sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei sei plötzlich ein Schuss gefallen und einer der Jäger zusammengebrochen. Der 56-Jährige weiter
  • 504 Leser

Tod nach Messerattacke

Der kasachische Eiskunstläufer und Olympia-Dritte von Sotschi, Denis Ten, ist in Almaty getötet worden. Zwei Männer hätten ihn angegriffen, als sie sein Auto demolieren wollten, und den 25-Jährigen mit Messerstichen am Oberschenkel verletzt. Weiter zum Protest bereit Jurell Casey vom NFL-Klub Tennessee Titans will seinen Protest gegen soziale Ungerechtigkeit weiter
  • 114 Leser

TVN-Dauerkartenverkauf startet

Handball, Landesliga: TV Neuhausen II richtet in der neuen Saison extra Block ein Es geht rund in Neuhausen, nicht nur bei der sportlichen Vorbereitung der Mannschaft, sondern auch hinter den Kulissen. Ab sofort können die Fans Dauerkarten ordern. Während die Spieler rund um Trainer Markus Bühner an ihrer Form für die neue Saison feilen, unter anderem weiter

Udo Walz

Udo Walz Der Berliner Friseur Udo Walz (73) hat eine prominente Kundin, die sich „ganz normal übers Telefon“ anmeldet: Kanzlerin Angela Merkel. „Sie ruft selbst an und meldet sich dann einfach mit Merkel und fragt, ob was frei ist“, sagte Walz der „Gala“. Der Promi-Friseur schätzt die CDU-Chefin schon seit Längerem. weiter
  • 581 Leser

Ungeprüfte Studien

Forscher veröffentlichen in dubiosen Magazinen.
Die Zahl von wissenschaftlichen Veröffentlichungen in zweifelhaften Online-Fachzeitschriften hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler hätten schon Forschungsergebnisse bei unseriösen Verlagen publiziert, berichteten die Sender NDR und WDR sowie das „Süddeutsche Zeitung Magazin“. Diese Verlage weiter
  • 670 Leser
Querpass

Verletzungsfrei durch die Saison

Bayer Leverkusen hat kürzlich den Vertrag mit einem Spieler bis 30. Juni 2019 verlängert, dessen Namen man sich vielleicht merken sollte: Marvin Hintz. Natürlich nicht zu verwechseln mit Marwin Hitz, dem neuen Torhüter von Borussia Dortmund. Im Gegensatz zu Hitz, der bei jeder Aktion ordentlich was riskiert, handelt es sich bei Hintz um einen Profi, weiter
  • 163 Leser
Landbauordnung

Was sich beim Bauen im Land ändern soll

Die grün-schwarze Regierung will die Vorschriften modernisieren. Zentrale Streitpunkte wurden geklärt. Die Novelle sieht mehr als 20 Erleichterungen vor.
Mit der Einigung bei den Streitpunkten Fahrradstellplätze und Dachbegrünung hat die grüne-schwarze Koalition diese Woche den Weg für eine neue Landesbauordnung frei gemacht. Die beiden prominenten Konfliktthemen sind aber nur ein Teil des Versuchs, Wohnungsbau in Baden-Württemberg einfacher und billiger zu machen: Insgesamt soll die Novelle mehr als weiter
  • 189 Leser

Wiener Dom Wasser zerstört tausende Noten

Ein Wasserschaden hat im Archiv der Wiener Dommusik bis zu 15 000 Notenblätter beschädigt und teilweise zerstört. Darunter sind auch Handschriftenoriginale der Brüder Joseph (1732-1809) und Michael Haydn (1737-1806). Domkapellmeister Markus Landerer sprach gegenüber dem Wiener Pressedienst Kathpress von einem „Drama". Es sei jenes musikalische weiter
  • 204 Leser
Politisches Buch

Wird aus Deutschland eine Kriegsmacht?

Einblick in ägyptische Gesellschaft (Peter Schuster) Im Februar 2015 enthauptete die islamistische Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Libyen 21 koptische Christen. Der Autor Martin Mosebach reiste nach Ägypten, besuchte dort die Familien der getöteten Männer, traf offizielle Vertreter der koptischen Kirche, unter anderem Bischöfe und Priester. Er weiter
  • 717 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum geplanten Neubau der Papierfabrik Palm:

Der Titel heißt: ja, ein Leben mit der Papierfabrik Palm. Aber es ist nicht nur ein oder mein Leben

mit dieser Papierfabrik, sondern es sind allein in Unterkochen 300. Und hinter jedem Mitarbeiter steckt eine Familie. Dann wäre das so grob überdacht das Fünffache. Dann bewegen wir uns bei etwa 1500 Seelen, die von der Papierfabrik leben. Und wenn wir

weiter
Lesermeinung

Zu „Naturschutzmaßnahme macht Bauplätze teurer“ in der Tagespost vom 18. Juli:

„Eine Renaturierung soll es sein, die man an der Rems in Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen im Zuge der Vorbereitungen zur Remstal-Gartenschau 2019 durchgeführt hatte. Doch für eine Renaturierung fehlt der Regen, wobei keiner eine Einwirkung darauf hat, als auch, dass die Rems in Ruhe sich renaturieren kann. In Ruhe renaturieren heißt, dass die Rems ihre

weiter

Aalener Freundeskreis 60 Plus im Stadt-Seniorenrat

Termine und Hinweise an alle Mitmacherinnen und Mitmacher, Freunde und Interessenten des Aalener Freundeskreises 60 plusStand 6. Juli 2018

Motto: „Gemeinsam ist es einfach schöner“

1. Termine Kaffeetreff 2018 7. August Achtung, die Begegnungsstätte macht Urlaub!(Wir treffen uns deshalb in der Stadtbücherei im

weiter
  • 4
  • 978 Leser

inSchwaben.de (25)

Sylts ungleiche dänische Schwester

Romo Zum Greifen nah liegen die beiden Nordsee-Inseln Sylt und Romo vom jeweiligen Strand aus in Sichtweite. Doch unterschiedlicher könnten die beiden Schwestern nicht sein

Zum Greifen nah liegen die beiden Nordsee-Inseln Sylt und Rømø vom jeweiligen Strandaus in Sichtweite. Doch unterschiedlicher, als die mondänste aller deutschen Nordseeinselnund die dänische Insel Rømø, können zwei Schwestern nicht sein. Rhythmisch stampfen die vier Motoren mit ihren zusammen 6200 PS im Bauch der Sylt-Express. Sie treiben das Fährschiff

weiter
  • 5
  • 502 Leser

Mit der Fähre in den Süden Schwedens

Skandinavien Nicht nur im Sommer, auch im Herbst ist Europas Norden eine spannende Reise wert.

Auch im September und Oktober gibt es noch sehr schöne Tage in Finnland und Schweden. Die Hauptsaison in Skandinavien ist zwar vorbei, an den Seen und in den Wäldern wird es aber jetzt noch ruhiger. In den reizvollen Metropolen wie Helsinki, Stockholm oder Malmö kehrt nach den Ferien wieder der Alltag ein. Viele Ferienhäuser kann man nun deutlich günstiger

weiter
  • 487 Leser

Erlebniswelt bei St. Pauli erkunden

Schau Im März eröffnete Udo Lindenberg „Panik City“ in seiner Wahlheimat Hamburg. Seine Statue wurde jüngst gestohlen, dennoch gibt es viel zu sehen.

P erspektive: Wann kann man schon mal selber auf der Bühne stehend einem Rockstar in die Augen gucken, sich umdrehen und verzückte Fans am Bühnenrand erblicken, die scheinbar dem unprominenten Betrachter zujubeln? Die Virtual-Reality-Brillen in der Panik City machen genau das möglich. Wer gerne selber Rockstar geworden wäre, es aber nicht geschafft

weiter
  • 471 Leser

Wer kommt mit nach draußen?

Ferienprogramm Seit fünf Jahren gibt es die Naturentdecker des JuZe. Bei ihren Streifzügen rund um Ellwangen entdecken die Naturforscher immer freitags die spannendsten Plätze rund um die Stadt.

Ein echter Naturentdecker braucht die richtige Ausrüstung“, lerne ich von meinem Sohn. Sehr viel Ausrüstung wie es scheint. Es ist Freitag 14.30 Uhr, Leander rennt durchs Haus, sammelt und packt. Handschuhe, Lupe, Fernglas, Notizbuch, Stift, Schnur, Draht, Marmeladenglas und Stoffbeutel. „Mama wo sind meine Gummistiefel?“, tönt es

weiter

Die Insel des geheimnisvollen Nebels

Skye Wenn auf der Hebrideninsel die sture Sonne mal wieder Südseeparadies spielt, möchte man sich am liebsten in einem Fass Whisky ertränken. Wo bitte sind den nun all die mystischen Nebel?

Angeblich kennen die Schotten mehr Wörter für Regen als die Inuit für Schnee. Das arktische Wetter ist über jeden Zweifel erhaben, und das Schneevokabular der Inuit somit glaubwürdig. Schottland aber bleibt bislang den Beweis schuldig, dass hier traurige, tanzende und schleichende Regen fallen. Kübel oder Ententeiche füllende Regen, die stechen oder

weiter
  • 465 Leser

Der Moldau-Melodie folgen

Tschechien Die Moldau ist den Tschechen die Mutter aller Flüsse. Eine Reise von den Hochmooren des Böhmerwaldes bis nach Prag.

Hoch und dicht stehen im Böhmerwald die Bäume. Auf den 1200 Höhenmetern ist es frisch, und außer der Sibirischen Schwertlilie sind nicht viele Blumen der Kälte gewachsen. Ein Holzweg führt zu einer Stelle, wo ein unscheinbares Bächlein aus dem Gebirgsboden quillt. Das Wasser ergießt sich in ein kleines Becken, in dem Glücksmünzen glitzern, die Wanderer

weiter
  • 531 Leser

Der Senf gibt Bautzen seine ganz besondere Würze

Städtetrip Auf kulinarischem Streifzug durch die Stadt in Ostsachsen an der Spree.

Keine Grillparty kommt ohne ihn aus und auch in der Gourmetküche gibt die nötige Würze: Ein Klacks Senf rundet das Geschmackserlebnis ab. Grundlage der cremigen Paste sind die aus den Schoten der Senfpflanze gewonnenen Saatkörner, die neben zahlreichen weiteren Inhaltsstoffen auch aromatische Öle enthalten. Sobald diese Aromen im Zuge der weiteren

weiter
  • 453 Leser

Ein modernes Haus mit Kunst und Kultur

Die Stiftung Haus Lindenhof schuf mit einem neuen Konzept ein modernes Altenpflegeheim. Mit einer Festwoche von Montag bis Freitag, 23. bis 27. Juli, feiert das „Spital zum Heiligen Geist“.

Schwäbisch Gmünd. Es ist ein Jubiläum, das einen mutigen Schritt voll erfolgreicher eigener Ideen nachzeichnet. Mit einem Sprung in die Moderne eröffnete vor 25 Jahren die Stiftung Haus Lindenhof das Altenpflegeheim „Spital zum Heiligen Geist“ unter dem Motto „Wir machen ein anderes Konzept“.

Erfolgreiches Konzept

Das hieß,

weiter

Charmantes Bukett im Garten

Stauden Phlox betört mit Blütenfülle und starkem, süßlich-würzigem Duft. Am richtigen Platz erweist sich das Gewächs überdies als langlebig und robust.

Ein Garten ohne Phlox ist ein Irrtum“, befand einst der berühmte Potsdamer Staudenzüchter Karl Foerster. Er war bekennender Fan der Blütenstaude, die seit jeher in keinem waschechten Bauerngarten fehlen darf. Der auch als Flammenblume bezeichnete Staudenphlox lässt die Herzen von Gartenromantikern höher schlagen.

Nicht nur, dass die üppigen Blütenstände

weiter

Wasser sparen, aber mit System

Verbraucher Der Wasserverbrauch pro Kopf ist in Deutschland seit 1990 deutlich gesunken. Zu wenig Abwasser kann aber Probleme verursachen. Gespart werden sollte mit Sinn und Verstand.

Im Sommer kommt das Thema wieder auf: Wasser sparen. Das geht nicht nur beim Gießen im Garten, sondern auch im Haushalt. Der Umwelt zuliebe sollte man es nicht verschwenden, gilt als der übliche Rat. Aber es gibt eine Kehrseite: Die Wasserversorger müssen manchmal schon extra Wasser in die Kanäle pumpen, um sie zu schützen. Was ist die Lösung?

Ziel: weiter
  • 1460 Leser

Immer in Bewegung bleiben

Bodenpflege Die richtige Schleifmaschine, immer feinere Körnungen und nicht mit laufendem Gerät anhalten: So arbeiten Heimwerker den Parkettboden selbst auf.

Beanspruchten Parkettboden kann man renovieren lassen –oder man greift selbst zum Schleifgerät. „Der alte Boden sollte gereinigt werden, hervorstehende Nägel müssen 5 bis 6 Millimeter unter die Oberfläche versenkt werden, gleiches gilt für Schrauben“, erklärt Christian Meyer vom Do-it-Yourself-Magazin „Selbst ist der Mann“.

weiter
  • 1390 Leser

Kleine Schiffe ganz groß unterwegs

Schiffsbau Viele Jahre jagte die Kreuzfahrt von einem Größenrekord zum nächsten. Inzwischen geht der Trend zu Expeditionsschiffen, die das Gegenstück zu den schwimmenden Freizeitparks sind.

Die sogenannte Expeditionskreuzfahrt boomt: Nachdem viele Jahre lang praktisch keine neuen Schiffe dieser Art vom Stapel liefen, gehen nun bis 2022 mehr als 20 Neubauten in Dienst. Eine wichtige Rolle nimmt hierbei die Reederei Ponant ein. Sie darf sich als Trendsetter fühlen: Während andere Anbieter ihre zukünftigen Flottenmitglieder nur ankündigen,

weiter
  • 466 Leser

Endlich sattelfest

Iggingen-Schönhardt. Sattelfest in den Ferien mit Ferienreitkurse auf dem Schönhardter Pferdehof. In den Sommerferien gibt es wieder Ferienreitkurse für Kinder und Jugendliche auf dem Schönhardter Pferdehof. Das tägliche Programm der viertägigen Kurse beginnt mit Putzen und Striegeln der Vierbeiner, bevor es zu einem geführten Ausritt geht. Danach

weiter
  • 552 Leser

Feiern unter freiem Himmel

Rechberghausen. Ein Sommernachtsfest im „Grünen“ inklusive einem spektakulären Musikfeuerwerk – am Samstag, 4. August, verwandelt sich der Rechberghäuser Landschaftspark in eine große Festbühne. Traditionell sorgen atemberaubende Lasershows, Live-Musik, Tanz- und Theatervorstellungen, ein vielseitiges Kinderprogamm und kulinarische

weiter
  • 390 Leser

Garten und Theater

Rechberghausen. Pflanzen, Dekoratives und Praktisches für Garten, Balkon und Terrasse bietet der sommerlich-bunte Gartenmarkt in Rechberghausen, am Samstag, 11. August von 10 bis 19 Uhr, und Sonntag, 12. August, von 10 bis 18 Uhr.

Im Landschaftspark „Grüne Mitte“ zeigen Jahr für Jahr rund 120 Aussteller eine große Vielfalt an Stauden, Gräsern,

weiter
  • 5
  • 553 Leser

Hier gibt’s Natur pur

Heubach. Der Rosenstein ist mit seiner mittelalterlichen Burgruine, den begehbaren Höhlen und den Kletterfelsen eines von vielen attraktiven Ausflugszielen auf dem Albuch.

Neu ist der Archeopfad, der auf sechs Kilometern eindrucksvoll die archäologischen Geheimnisse des Rosensteins enthüllt. Nicht weniger imposant ist das Felsenmeer des Wentals. Dessen

weiter
  • 388 Leser

Sauna im Sommer

Waldstetten. Gerade in der heißen Jahreszeit hat ein Saunabesuch seine Berechtigung, und ist eine echte Wohltat.

Regelmäßiges Saunieren regt das Herz-Kreislaufsystem an und stärkt es, wir scheiden Schlacken und Schadstoffe vermehrt aus, der Hautstoffwechsel wird angeregt. Auch die Schönheit profitiert davon, denn die Haut wird besser durchblutet, die

weiter
  • 393 Leser

Spaß auf dem Neckar

Mit dem Schiff zu den schönsten Ausflugszielen, Spaß und Erholung am Neckar: Einfach unterwegs aussteigen und viel erleben.

Stuttgart. Die Auswahl ist riesig: Von der einstündigen Kurzstrecke über die gesamte Strecke von Stuttgart bis Besigheim bis hin zu den tollen Erlebnisfahrten ist mit der „Weißen Flotte“ vieles möglich. Das Neckartal hat bei jedem Wetter viel zu bieten. Die renaturierten Uferlandschaften, der Neckarstrand in Remseck, oder die Zugwiesen

weiter
  • 406 Leser

Feuerwehrgeschichte erleben

Winnenden. Das Feuerwehrmuseum Winnenden ist als besondere Sehenswürdigkeit in der Region Stuttgart ausgezeichnet und von der internationalen Vereinigung CTIF, dank seines vorbildlichen Konzepts und der anschaulichen Präsentation der Exponate, als Feuerwehrmuseum in Europa zertifiziert.

Im alten ehemaligen Güterschuppen, sind über drei Etagen, Geräte

weiter
  • 285 Leser

Kicken das ganze Jahr

Waldstetten. Wer leidenschaftlich gerne Fußball spielt und mit Freunden gerne mal eine Runde kickt, hat oft das Problem, den passenden Platz zu finden.

In Waldstetten gibt es die Lösung: Indoor-Soccer. Das schnelle Fußballspiel garantiert für viel Spaß und Fitness und ist im „Squash & Fit“ in Waldstetten, spielbar das ganze Jahr über

weiter
  • 315 Leser

Blick in das Erdinnere

Laichingen. Die Laichinger Tiefenhöhle ist die einzige zur Schauhöhle ausgebaute und so für die Öffentlichkeit zugängliche Schachthöhle in Deutschland. Mit 80 Metern Tiefe und 1253 Metern Gesamtlänge zählt sie zu den bedeutendsten Karstobjekten der Schwäbischen Alb. Besucher können über zahlreiche Eisentreppen bis auf 55 Meter Tiefe absteigen. Bis

weiter
  • 273 Leser

Göppinger Schloss-Straßen-Fest

Am Sonntag, 5. August, gibt es dort jede Menge Spaß für große und kleine Spielkinder. Rund um das Schloss sind vielfältige Aktionen und Spielmöglichkeiten vorbereitet.

Göppingen. Am Sonntag, 5. August, findet das 4. Göppinger Schloss-Straßen-Fest mit Spielmöglichkeiten für Groß und Klein statt. Von 11 bis 18 Uhr gibt es wieder alles, was das Herz von kleinen und großen Spielkindern höher schlagen lässt. Ob das Stecken-Pferd-Rennen, das Fun-Hangeln, das Esel-Führen oder die große Rollenrutsche, für Jeden ist etwas

weiter
  • 318 Leser

Apulien entdecken und genießen

Anreise Ryanair, Eurowings, Lufthansa und Tuifly fliegen nach Brindisi und Bari.

Übernachten Am schönsten wohnt es sich in den Masserien, historische Gutshöfe auf dem Land, die zu charmanten Unterkünften umgebaut wurden. Eine gute Adresse ist z.B. die Masseria Alchimia bei Fasano von Caroline Groszer, die ihre Gäste mit tollen Tipps versorgt: www.alchimia-collection.it;

weiter
  • 367 Leser

Glückliches Wochenende im Salento

Apulien Wunderschön wohnen in historischen Gutshöfen auf dem Land. Nette Gastgeber, regionale Küche und das Meer immer im Blick – so kann man neue Energien sammeln.

Hier soll ein tolles Restaurant sein? Ratlos spazieren die zwei deutschen Touristen im verschlafenen Bauerndorf Montegrosso herum. Blind waren sie einer Empfehlung ihrer Gastgeberin gefolgt. Auf der winzigen Piazza entdecken sie das Schild: „Antichi Sapori“, alte Aromen. Sie öffnen die Tür - und das Herz geht ihnen auf. Ein urgemütlicher

weiter
  • 401 Leser