Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 01. August 2018

anzeigen

Regional (81)

Hitze? Die gibt es auch am Donnerstag

Die Spitzenwerte liegen unverändert bei 30 bis 34 Grad.

Der Juli ist vorbei und hat zum Schluss in Sachen Hitze richtig Gas gegeben. Seit dem 24.07. lag die Spitzentemperatur auf der Ostalb jeden Tag bei über 30 Grad. Wahrscheinlich denkt sich jetzt der August: „Was mein Vorgänger kann, das kann ich auch." Ein Ende der Hitze ist überhaupt nicht in Sicht. Am Donnerstag gibt es wieder

weiter
Zur Person

25 Jahre bei der Raiffeisenbank

Heubach. Simone Krause kann auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Raiffeisenbank Rosenstein zurückblicken. Sie trat am 1. August 1993 als Auszubildende in die damalige Heubacher Bank ein. Nach Abschluss ihrer Ausbildung wechselte sie nach kurzer Zeit im Kundenservice in die Kreditsachbearbeitung. Durch ihre langjährige Tätigkeit im Kreditbereich

weiter

Zahl des Tages

30

Jahre lang war Michael Knöpfle Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Bartholomä. Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr haben die Mitglieder Thorsten Sperrle als dessen Nachfolger gewählt. Die Gemeinderäte bestätigten am Mittwochabend die Wahl Sperrles. Mehr dazu lesen Sie im Bericht „Neuer Kommandant“ auf dieser Seite.

weiter
  • 664 Leser

B-29-Umgehung Mit der Bauleitung über die Baustelle

Mögglingen. Der Schwäbische Albverein Mögglingen lädt zu einer Baustellenbegehung der Großbaustelle der Ortsumgehung gemeinsam mit der Bauleitung. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl braucht’s eine Anmeldung unter Telefon (07174) 6074. Bitte eine Sicherheitsweste mitbringen. Treffpunkt ist an diesem Donnerstag, 2. August, um 14 Uhr am Postplatz in

weiter
  • 795 Leser

Glaube Bündnismesse am Barnberg

Mögglingen. Schon mal vormerken: Die monatliche Bündnismesse der Schönstattfamilie an der Barnberg-Kapelle bei Mögglingen findet im August nicht wie gehabt am ersten Montag des Monats statt, sondern erst am Montag, 13. August. Beginn ist, wie üblich, um 18.30 Uhr.

Anschließend an den Gottesdienst sind alle Teilnehmer zu eine1^lurm kleinen Sommerfestle

weiter
  • 793 Leser

Verkehr Straße nach Lautern wieder auf

Mögglingen. Für den Abbau des Traggerüstes und der Brückenschalung bei der Brücke über die Lauter war die Kreisstraße 3282 zwischen Mögglingen und Lautern seit 20. Juli gesperrt. Vom Regierungspräsidium hieß es, die Sperrung dauere bis längstens 2. August. Dieser Zeitplan kann eingehalten werden, bestätigt ein Sprecher auf Nachfrage. „Die Sperrung

weiter
  • 168 Leser

Mehr Zeit für Energieberatung

Gemeinderat Bartholomäer Gremium stimmt Rahmenvertrag mit Tilia GmbH zu und möchte einen Energieberater für Interessierte einschalten.

Bartholomä

Mit sehr heißer Nadel war bislang das Vorhaben gestrickt, eine Nahwärmeversorgung für ein bestimmtes Quartier in Bartholomä zu bilden. Grund war, dass ursprünglich ein potenzieller Großabnehmer ein enges Zeitfenster für die Entscheidung gegeben hatte. So war die Bürgerschaft angehalten, bis zum 13. Juli unterzeichnete Verträge an die Verwaltung

weiter
  • 131 Leser

Musikgarten: Neue Kurse

Früherziehung Kinder ab sechs Monaten lernen spielerisch Klänge kennen.

Heubach. Der Musikgarten der Heubacher Musikschule lädt Kinder ab sechs Monaten und ihre Mamas, Papas oder vertraute Bezugsperson zusammen zum musikalischen Spiel ein. Durch Lieder, Sprechverse, Bewegungsspiele, Tänze und rhythmische wie auch melodische Echospiele entdecken die Kinder ihre Stimme und ihren Körper und entwickeln Freude am gemeinsamen

weiter

Neuer Kommandant

Feuerwehr Thorsten Sperrle ist nun Chef der Bartholomäer Feuerwehr.

Bartholomä. Nachdem der seitherige Kommandant Michael Knöpfle aus Altersgründen nicht mehr antreten darf, wurde Thorsten Sperrle am 7. Juli zu dessen Nachfolger gewählt. Die Bartholomäer Gemeinderäte bestätigten seine Wahl einstimmig. Michael Knöpfle wird am 24. August offiziell verabschiedet.

weiter
  • 2637 Leser

Zahl des Tages

49

Jahre lang betreuten Erzieherinnen die Kinder im Kindergarten „Brücke“ in der Gmünder Weststadt. Nun werden am 30. August die Türen der Einrichtung in der Eutighofer Straße für immer geschlossen – und der ganze Kindergarten zieht um in sein neues Domizil im Heinrich-Steimle-Weg. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 12.

weiter
  • 354 Leser

Verkehr Ledergasse für einen Tag gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Flohmarkts muss die Ledergasse am Samstag, 4. August, zwischen der Fischergasse und dem Gold- und Silberforum in der Zeit von 6 bis 17 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Zufahrt über die Fischergasse ist jederzeit möglich, ebenso ist der Türlensteg anfahrbar. Die Bushaltestellen werden teilweise in die Fischergasse

weiter

Durch die Remsschleifen

Lorch. Auf ebenen Wegen durch das Naturschutzgebiet der Remsschleifen geht eine Wanderung, die der Schwäbische Albverein in Lorch am Sonntag, 5. August, anbietet. Seltene Pflanzen wie der rote Aronstab gedeihen dort. Die rund elf Kilometer lange Wanderung dauert etwa dreieinhalb Stunden. Im „Bootshaus am Hechtkopf“ ist Einkehr. Die Lorcher

weiter
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Waldstetter Heimatmuseum ist am Sonntag, 5. August, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ebenso können Interessierte die Sonderausstellung „Faszination Mineralien – Form und Farbe“ und das Museumscafé besuchen.

weiter
  • 350 Leser

Hitze hält sich bis spät in die Nacht

Wetter Ob es Rekord wird, ist noch offen – bemerkenswert ist es auf jeden Fall: Um 23.45 Uhr zeigt das Thermometer auf der Terrasse eines Hauses in Straßdorf noch 26,6 Grad an. Deutlich erkennbar, dass die Hitze das „Quecksilber“ am Tag auf 39,1 Grad getrieben hatte. Erbarmen .... Foto: Tom

weiter
  • 536 Leser

Hocketse bei Mörike

Lorch. Der Freundeskreis Eduard Mörike feiert 26 Jahre Mörike-Hocketse am Freitag, 3. August, ab 16.30 Uhr bei der Eduard-Mörike-Statue in der Lorcher Fußgängerzone. Es werden Bier vom Fass, alkoholfreie Getränke sowie heiße Rote und Thüringer angeboten. Zur musikalischen Untermalung spielen ab 18 Uhr die „Galoppers“. Der Erlös ist wie

weiter
  • 313 Leser

Hofele ein Fünfziger

Geburtstag Runder Ehrentag.

Waldstetten. Der Waldstetter Gemeinderat Markus Hofele feierte am 31. Juli im Kreise seiner Lieben seinen 50. Geburtstag. Als Ur-Waldstetter und rühriger Geschäftsinhaber des Einzelhandelsgeschäftes „Schnappschuß“ in der Waldstetter Ortsmitte ist er vielen Menschen ein Begriff. Jüngst durfte der frühere Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins

weiter
  • 1
  • 274 Leser

Jungmusiker auf der Seebühne

Ausflug Ein ausgefülltes Wochenende erlebten 30 Jungmusiker der Jugendkapelle Lorch/Großdeinbach bei ihrer dreitägigen Ausfahrt nach Gunzenhausen im Altmühltal. Musik gab’s auch: Am Altmühlsee erfreute die Spielgemeinschaft ihre Zuhörer mit einem Platzkonzert auf der Seebühne. Foto: privat

weiter
  • 512 Leser

Ministranten-Olympiade auf dem Kirchberg

Sportlich Zusammen mit Ministranten aus der gesamten Seelsorgeeinheit Unterm Hohenrechberg sind die Waldstetter Ministranten zur Sommerolympiade angetreten, Es wurde um das schönste Muster beim Batiken gekämpft, wurden Badekugeln hergestellt und beim Holz-Workshop um die Wette gehämmert und gefeilt sowie eine Ministranten-Fahne gestaltet. Beim Stationenlauf

weiter

Mit Farbe besprüht

Lorch. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen VW Golf mit Baustellenfarbe besprüht. Das Auto war in der „Alten Kellerbergstraße“ unter einem Carport abgestellt. Die Farbe hatten die Täter offensichtlich von einer nahen Baustelle entwendet. Sachschaden: zirka 200 Euro.

weiter
  • 326 Leser

Senioren bemalen Bienchen

Aktion Bunte Bienen künden allerorten entlang der Rems von der interkommunalen Gartenschau 2019. Auch die Senioren im Pflegeheim Kloster Lorch malten fleißig Bienchen an. Foto: privat

weiter
  • 263 Leser

Sperrung am Bockstorplatz

Schwäbisch Gmünd. Die Fahrbahn am Bockstorplatz weist Schadstellen auf, die ausgebessert werden müssen. Hierzu ist eine Vollsperrung erforderlich von Donnerstag, 9. August, bis voraussichtlich Sonntag, 12. August. Zur Durchführung der Maßnahme ist allerdings eine gute Witterung die Voraussetzung. Der Bereich wird entsprechend abgesperrt, Fußgänger

weiter
Guten Morgen

Zeit für den Gegenschlag

Anke Schwörer-Haag über eine denkwürdige Verkettung von Umständen ...

Das ist doch wieder typisch: Kaum sind Ferien, klettert der Spritpreis. Dreijahreshoch mit durchschnittlich 1,4384 Euro fürs E 10 melden die Statistiker. Die Ölmultis nehmen’s wieder von den Lebenden.

Das liege nicht nur am Wunsch der Benzinlobby, vom Reisefieber der schwer arbeitenden Bevölkerung zu profitieren, erklärt der autoverliebte Kollege.

weiter
  • 148 Leser

AbgestorbeneEichen werden ersetzt

Natur Stadtverwaltung bestätigt Feststellung des BUND: 13 Eichen in der Lorcher Straße sind nicht angewachsen.

Schwäbisch Gmünd. An der Lorcher Straße sind 13 junge Eichen abgestorben. Diese Feststellung des BUND-Regionalgeschäftsführers Andreas Mooslehner bestätigte die Stadtverwaltung auf Anfrage. „Wir haben die Situation im Blick“, sagt Rathaussprecherin Ute Meinke. Die Bäume waren erst vor etwa fünf Jahren zur Landesgartenschau gepflanzt worden.

weiter
  • 3
  • 201 Leser

Sperrung wegen Leitungsarbeiten

Schwäbisch Gmünd. Wegen Leitungsarbeiten kommt es ab Montag, 6. August, bis voraussichtlich Mittwoch, 8. August, zu Verkehrsbehinderungen. Sperrungen, die den Fahrzeugverkehr behindern, sind an zwei Tagen notwendig, das teilt die Stadtverwaltung mit:

Am Montag, 6. August, wird die Rektor-Klaus-Straße südlich der Goethestraße, also in Richtung Rechbergstraße, weiter
  • 5
  • 139 Leser
So ist’s richtig

Besitzkarte, kein Schein

Schwäbisch Gmünd. Im GT-Artikel „Gmünder trennen sich von illegalen Waffen und Munition“ vom Mittwoch, 1. August, hat sich ein Fehler eingeschlichen. Privatpersonen in Deutschland haben keinen Waffenschein, sondern nur eine Waffenbesitzkarte. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 314 Leser

Der ganze Kindergarten zieht um

Betreuung Buben, Mädchen, Erzieherinnen und kistenweise Spielzeug des Kindergartens „Brücke“ sind bereit für den Umzug in die neuen Räume. Ein Kraftakt, aber die Vorfreude ist riesig.

Schwäbisch Gmünd

Im evangelischen Kindergarten „Brücke“ in der Gmünder Weststadt gibt es in diesen Tagen viel zu tun. Der lang ersehnte Umzug in neue und größere Räume bei der Stauferschule steht bevor. Auch wenn das neue Gebäude nur wenige 100 Meter Luftlinie entfernt steht: Spielsachen, Kochgeschirr, Büromaterial und alles andere müssen

weiter

Wer will Skispringen?

Ferienprogramm Kinder von fünf bis 13 Jahren dürfen mitmachen.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Wer hat nicht schon geträumt, mit Skiern von einer Sprungschanze zu hüpfen? Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können sich am Freitag, 3. August, diesen Traum im Rahmen des Schülerferienprogramms erfüllen. Unterstützt von den Degenfelder Jugendtrainern werden die potenziellen Nachwuchsadler den Auslauf der Degenfelder Kinderschanze

weiter
  • 113 Leser

Brot aus Insektenmehl backen

Existenzgründungen Potentielle Jungunternehmer verblüfften beim ersten „Gmünder Gründer Grillen“ im in:it co-working lab mit tollen Ideen. Viele wollen lokalen Firmen zu mehr Umsatz verhelfen.

Schwäbisch Gmünd

Das erste „Gmünder Gründer Grillen“ im in:it co-working lab zum Ende des Sommerssemesters war ein voller Erfolg. „Wir haben unsere Ziele, nämlich Start-ups, Gründungsinteressierten, Studenten und Investoren eine Plattform zu bieten, um sich vorzustellen, Unterstützer zu finden oder neue Kontakte zu knüpfen“,

weiter

Hubschrauber der Polizei ausgestattet

Hensoldt Oberkochener liefern elektrooptisches System für den Einsatz in der Helikopterflotte der Bundespolizei.

Oberkochen. Hensoldt Optronics aus Oberkochen liefert das elektrooptisches System „ARGOS-II HD“ für den den Einsatz in der Hubschrauberflotte der Bundespolizei. Dafür ist mit der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH ein dreijähriger Liefervertrag geschlossen worden, wie das Unternehmen mitteilt. Das System wird Teil eines flottenweiten

weiter
  • 2583 Leser
Tagestipp

Konzert in der Ellwanger Stadtkirche

Die etwa 25 bis 35 Sängerinnen und Sänger des Deutsch-deutschen Kammerchors treten in der Ellwanger Stadtkirche auf. Die Gruppe besteht aus aktiven Kirchenmusikern, aber auch Vertreter anderer Berufs- gruppen sowie Studenten. Unter der Leitung von Prof. Hannelotte Pardall werden anspruchsvolle Werke aufgeführt.

Stadtkirche Ellwangen

19.30 Uhr

Eintritt

weiter

Zahl des Tages

2200

Besucher zählt die Junge Oper Heidenheim in diesem Jahr nach der Bilanz der Festspiele. Um den Opernnachwuchs muss man sich demnach offenbar keine Sorgen machen. Im nächsten Jahr steht unter anderem Tschaikowskis „Pique Dame“ auf dem Heidenheimer Spielplan.

weiter
  • 390 Leser

Zitat des Tages

Dominik Arnold erklärt, wie weit die Freundschaft mit Christian Kittel zurückreicht. Die beiden haben 1987 die Mixtown-Veranstaltungstechnik in Schwäbisch Gmünd gegründet.

Wir haben beide an einem Lego-Wettbewerb der Kreissparkasse teilgenommen.

weiter
  • 812 Leser

Abschluss Zwei neue Straßenwärter

Aalen. 43 neue Straßenwärter erhielten in der Nagolder Seminarturnhalle ihre Zeugnisse überreicht. Mit dabei waren auch die Auszubildenden des Ostalbkreises Lennart Romer, der eine Belobung erreichte, und Marius Baur. Bei der Abschlussprüfung mussten die angehenden Straßenwärter zunächst knifflige Prüfungsaufgaben meistern, bevor sie bei der Lossprechung

weiter
  • 711 Leser

EKM SWR sendet Vox-Konzert

Ein einmaliges Erlebnis bot das Ensemble Vox Clamantis aus Tallinn/Estland beim 30. Festival Europäische Kirchenmusik. Zu Ehren des Preisträgers Prof. Dr. Godehard Joppich erklangen in der Augustinuskirche gregorianische Choräle, gemischt mit nordischer Vokalmusik. Den Mitschnitt des Preisträgerkonzerts sendet der Südwestrundfunk am Samstag, 4. August,

weiter
  • 428 Leser

Ausstellung beim Kunstverein endet

Führung Am Sonntag den 5. August endet die Ausstellung „Die Kunst des Alten Amerika & Keramik von Kenji Fuchiwaki“ beim Kunstverein Aalen. Aus diesem Anlass führt der Vorsitzende des Kunstvereins, Artur Elmer, um 15 Uhr ein letztes Mal durch die Ausstellung. Foto: Kunstverein Aalen

weiter
  • 516 Leser

Das Remstal mit der Familie entdecken

Ausflugstipps Eine Entdecker-Karte zeigt spannende und erlebnisreiche Ziele entlang der Rems.

Lorch/Essingen. Im Vorfeld der Remstal Gartenschau 2019 wurde die „Remstal Entdecker-Karte“ des Tourismusvereins Remstal-Route neu aufgelegt. Der Schwerpunkt der überarbeiteten „Remstal Entdecker-Karte“ liegt auf Ausflugszielen, die vor allem für Kinder und Jugendliche spannend und lehrreich sind. Vor dem Hintergrund einer Übersichtskarte

weiter
  • 101 Leser

Einsatz für Bischof Sproll

Er ist Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe und Komptur des Päpstlichen Gregoriusordens und war von 1980 bis 1998 SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Schwäbisch Gmünd/Backnang: Robert Antretter. Die Liste der Auszeichnungen und Leistungen des heute 79-Jährigen ist lang. Unter anderem ist er zurzeit als Mitglied des Zentralkomitees der Deutschen

weiter

Zug bleibt liegen auf der Brenzbahn

Bahn Am Mittwoch kam es auf der Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm zu einer größeren Störung. Wie die Bahn mitteilte, ist bei Oberkochen ein Zug auf der eingleisigen Strecke wegen eines Defekts liegen geblieben. Die Bahn empfahl Kunden, auf Busse in Richtung Heidenheim auszuweichen. Foto

weiter
  • 905 Leser

Beim Wurstsalat reift ein Wunsch

Konzert Wie der Schwäbisch Gmünder Tontechnik-Unternehmer Dominik Arnold Jazz-Größen ins Land holt. Im September ist Drummer Wolfgang Haffner zu Gast.

Die besten Ideen können auch mal bei einem schwäbischen Wurstsalat reifen. Die Jazz-Größe Wolfgang Haffner ist gerade mal wieder in der Gegend und trifft sich mit Mixtown-Mitinhaber Dominik Arnold. Beide kennen sich aus langjähriger Zusammenarbeit. „Wir waren bei mir zuhause, haben gequatscht“, erinnert sich Arnold. Dann gehen die beiden

weiter
  • 5
  • 467 Leser

Hans-Peter Helmer

Hans-Peter Helmer, Baufinanzierungsspezialist und Prokurist der Raiffeisenbank Mutlangen, begann seine Ausbildung am 1. August 1978 bei der Raiba Großdeinbach und war dann als Kassier der Bank tätig. Nebenberuflich bildete er sich bis zum „diplomierten Bankbetriebswirt ADG“ fort, und wurde 1986 in den Vorstand der Raiba Großdeinbach berufen.

weiter
  • 115 Leser
Kurz und bündig

Skihütte macht Sommerpause

Leinzell. Die Leinzeller Skihütte macht Sommerpause bis einschließlich 9. September. Anschließend ist sie wieder zu den gewohnten Zeiten für Besucher geöffnet.

weiter
  • 390 Leser
Namen und Nachrichten

Horst-Jürgen Schneider

Horst-Jürgen Schneider, Repräsentant und Kundenberater der Ortsbank Durlangen, ist seit 40 Jahren bei der Raiffeisenbank Mutlangen. Er begann am 1. August 1978 seine Ausbildung bei der Raiba Durlangen und war dann für das Bank- und Warengeschäft zuständig. Jahrzehntelange Erfahrung machen Schneider zu einem geschätzten Ansprechpartner der Kunden in

weiter
  • 424 Leser

Kunst machte die Wohnstuben bunter

Sommerausstellung Heimatmuseum zeigt bemalte Möbel des 18. und 19. Jahrhunderts aus dem Schwäbischen Wald.

Gschwend-Horlachen. Hatten die Kriege des 17. Jahrhunderts die Landbevölkerung stark dezimiert und große Not hervorgerufen, verbesserte sich im 18. Jahrhundert die Lage. Das soziale und kulturelle Eigenverständnis veränderte auch die konservativen Strukturen. Das bescheidene Mobiliar wurde größer und man orientierte sich bei den wenigen Möbelstücken,

weiter

Seine Ziele finden und verfolgen

Berufsorientierung Die Zehnklässler am Mutlanger Franziskus- Gymnasium geben Einblick in den Stand ihrer Entwicklung.

Mutlangen. Einen Standortbericht über ihre individuelle BOGY-Orientierungsreise durch das Schuljahr gaben die Zehntklässler des Franziskus-Gymnasiums in einer Abendveranstaltung.

Die Jugendlichen hatten zu ihrer BOGY-Präsentation (Berufsorientierung am Gymnasium) die Eltern, die Bildungspartner, die Firmenvertreter und auch Betreuer ihres Praktikums

weiter

Von Lichtblicken und Fortschritten

Hilfsprojekt Pallottiner-Pater Bala macht Urlaubsvertretung für Pfarrer Kubola und kann aus Indien viel berichten. Warum künftig auch Mädchen geholfen werden soll.

Spraitbach

Es ist, gesteht Pater Bala, eine stressige Zeit – nicht nur hier in Deutschland, wo eine für August ungewöhnlich hohe Zahl an zusätzlichen Aufgaben ansteht – Beerdigungen, eine Taufe, eine Hochzeit. Auch in Hyderabad, im indischen Bundesstaat Telangana, nehmen die Herausforderungen nicht ab. Vor allem, weil der Pallottiner-Pater

weiter

Junge Einsatzkräfte und ihre Betreuer trotzen der großen Hitze

Freizeit 86 Jugendrotkreuzler aus dem Altkreis Gmünd erobern das Gelände beim Schützenhaus in Gschwend-Horlachen.

Gschwend. 86 Kinder aus dem ganzen Altkreis Schwäbisch machen zurzeit Ferien in Horlachen. Genauer gesagt auf dem Gelände beim Schützenhaus. Die Mädels und Jungs sind aus Lorch, aus Bartholomä, Schwäbisch Gmünd, Göggingen oder auch Spraitbach. Bis Samstag verbringen sie ihre Zeit beim Zeltlager des Jugendrotkreuzes. Was Lagerleiterin und RK-Jugendleiterin

weiter

Die Mauer an der B 29 soll bunter werden

Kunst Stuttgarter Künstler beteiligt sich am Projekt „Urban-Art / Graffiti“ des Gmünder Kulturbetriebs Zappa.

Schwäbisch Gmünd. Das im Juni gestartete Projekt „Urban-Art / Graffiti“ geht in die nächste Runde: Die direkt am Gmünder Kulturbetrieb Zappa angrenzende Schallschutzmauer an der B29 soll eine Kunstschutzmauer werden. Am Samstag, 4. August, ab 16 Uhr wird der Stuttgarter Artist „Blaze” von der Bears-Crew den nächsten Teil der

weiter
  • 104 Leser

Im Himmelsgarten gibt’s Suppe für den guten Zweck

Aktion Das Eine-Welt-Team der katholischen Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof lädt am 5. August ein.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Heimisches Gemüse – frisch geschnibbelt. Damit möchten die Frauen und Männer der Eine-Welt-Gruppe der katholischen Kirchengemeinde Wetzgau-Rehnenhof ihre Gäste beim Suppenstern verwöhnen. Angeleitet von der Betreuerin des Suppensterns, Margret Schnürle-Baier, schnibbelt, würzt und kocht die Gruppe am Sonntag, 5. August,

weiter

Impulse für die Fahrradstadt Gmünd

Fahrradstadt Wie rollt Gmünd morgen? Die älteste Stauferstadt kann von anderen Städten lernen. Sevilla und Brighton zum Beispiel.

Schwäbisch Gmünd

Das Fahrrad soll in der Frage, wie die Gmünder sich künftig fortbewegen, eine Rolle spielen. Neben Autos, Bussen, Bahnen. Freizeitradler. Und Alltagsradler. Das sind die, die mit dem Rad zur Arbeit fahren, in die Schule, auf den Markt, ins Konzert, ins Kino. So, sagt Gmünds Stadtverwaltung, kann der Verkehr in der Innenstadt verringert

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elvira und Asaf Exler, Bettringen, zur Eisernen Hochzeit

Gertrud und Otto Lang, Großdeinbach, zur Diamantenen Hochzeit

Roland Dangelmaier, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Helga Scholze zum 70. Geburtstag

Böbingen

Doris Köhler zum 70. Geburtstag

Heubach

Margarete Eisele zum 75. Geburtstag

Schechingen

Barbara Luft zum

weiter
  • 125 Leser

Schwerverletzter Radfahrer ist identifiziert

Gestürzter Mann bewusstlos und betrunken gefunden

Unterschneidheim. Die Identität des schwer verletzten Radfahrers beim Unfall am Dienstagabend in Zöbingen ist mittlerweile geklärt. Zunächst wussste die Polizei nicht, um wen es sich bei dem Opfer handelt. Es ist laut Polizeiangaben ein 66 Jahre alten Mann aus der Region.

Am Dienstagabend stürzte der Radfahrer nach dem Ortsende

weiter
  • 1
  • 6526 Leser

Polizeibericht

40-Jähriger stürzt vom Rad

Schwäbisch Gmünd. Mit seinem Fahrrad fuhr ein 40-Jähriger am Dienstag gegen 18.45 Uhr einen Berg in der Panoramastraße hinab. Dabei wollte er offenbar einen „Wheelie“ (dazu wird das Vorderrad beim Fahren vom Boden abgehoben) machen, wobei er zu Boden stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Der 40-Jährige

weiter

Die Bahnhofsuhr ist in Reparatur

Technik Viele Bahnnutzer haben es bemerkt: Die Uhr in der Front des Gmünder Bahnhofsgebäudes fehlt, über dem DB-Logo prangt nur noch ein schwarzes Loch. „Sie kommt wieder“, beruhigt eine Bahn-Sprecherin auf Anfrage. Die Uhr sei lediglich zur Reparatur ausgebaut worden. Allerdings sei der Zeitmesser schon sehr alt, Ersatzteile seien nur

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Argentinische Woche im Café

Schwäbisch Gmünd. Das südamerikanische Land Argentinien steht ab diesem Donnerstag, 2. August, und bis Samstag, 4. August, im Mittelpunkt im Café Paletti im Mühlbergle. Jeden Tag findet sich ein typisch argentinisches Gericht auf der Speisekarte. Dazu gibt es passende Desserts und das argentinische Nationalgetränk Mate. Darüber hinaus gibt es an allen

weiter

Große Liebe mit kleinen Fahrzeugen

Ehejubiläum Nach 60 glücklichen Ehejahren fragen sich Gertrud und Otto Lang aus Großdeinbach: „Wo sind nur die Jahre geblieben?“ Das Paar feiert an diesem Donnerstag Diamanthochzeit.

Gmünd-Großdeinbach

Ein besonderer Donnerstag für Gertrud und Otto Lang: Das Paar feiert 60 Jahre nach dem Ja-Wort seine Diamantene Hochzeit. An das erste Zusammentreffen mit seiner großen Liebe Gertrud, Anfang April 1952, erinnert sich Otto Lang, als wäre es gestern gewesen. Gertrud sei mit einer Freundin von Hussenhofen kommend Richtung Gmünd spaziert.

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Schwäbisches Allerlei

Schwäbisch Gmünd. In einem Vortrag im Bürgertreff Straßdorf geht es am Freitag, 3. August, rund um die Schwaben und ihre Sprache. Ein Quiz über Perlen der schwäbischen Mundart rundet die Ausführungen ab. Los geht es für alle Interessierten um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Im monatlichen „Info-Café für alle“ werden im Anschluss an den Vortrag

weiter
Kurz und bündig

Sommerstammtisch: AGV 1966

Schwäbisch Gmünd. Mitglieder des Altersgenossenvereins 1966 und solche, die es noch werden möchten, treffen sich am Montag, 6. August, ab 20 Uhr zum Stammtisch, im Biergarten im Paradies in der Sebaldstraße.

weiter
  • 257 Leser

Flächenbrand bei Bernlohe

Kreisstraße 3289 wegen Löscharbeiten bis 16 Uhr gesperrt

Aalen-Bernlohe. Wegen eines Flächenbrandes musste am Mittwochnachmittag die Kreisstraße 3289 bei Bernlohe gesperrt werden. Nach dem Pressen von Strohballen war gegen 14 Uhr ein solcher in Brand geraten. Das Feuer breitete sich auf mehrere Strohballen und schließlich auf eine Fläche von circa ein Hektar aus, so die Polizei. Die

weiter

Geschichte sichtbar gemacht

Sparkassenstiftung Preise für heimatgeschichtliche Forschung 2017 in Bopfingen vergeben – Sonderpreis für Trägerverein ehemalige Synagoge Oberdorf.

Bopfingen

Die heimatgeschichtliche Forschung ist für unseren an kulturellem Eigentum reichen Ostalbkreis von großer Bedeutung.“ Mit diesen Worten hat Landrat Klaus Pavel im festlichen Rahmen der „Schranne“ in Bopfingen die Bedeutung der Heimatpreise unterstrichen. Zum 9. Male hat die Sparkassenstiftung, die mit einem Kapital von sechs

weiter
  • 5
  • 154 Leser

Endspurt beim ZOB und in der Bahnhofstraße

Aalen. Die Bauarbeiten zur Verlegung einer Fernwärmeleitung in der Bahnhofstraße zwischen der Schleifbrückenstraße und der Curfeßstraße sowie die Straßenbauarbeiten rund um den ZOB können "noch in dieser Woche weitgehend abgeschlossen werden", so die Stadt in einer Mitteilung. Die Einbahnregelung in der Bahnhofstraße

weiter
  • 5
  • 349 Leser

Hund in Bopfingen verschwunden

Schwarzer Van mit polnischer Zulassung in der Nähe gesehen - Polizei bittet um Hinweise

Bopfingen. Um Zeugenhinweise bittet die Polizei nach dem Verschwinden eines Yorkshire Terriers am Sonntagvormittag in der Kastellstraße. Die 15 Jahre alte Hündin, mit dem Namen Jessy, war zwischen 10 und 11 Uhr für kurze Zeit unbeaufsichtigt im Garten, als sie plötzlich verschwand. Die Besitzer suchten alles ab, konnten ihr Tier

weiter
  • 3577 Leser

Zugausfälle auf der Brenzbahn

Zug ist auf eingleisiger Strecke bei Oberkochen liegen geblieben

Aalen. Aktuell kommt es auf der Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm zu einer größeren Störung. Wie die Bahn mitteilt ist bei Oberkochen ein Zug auf der eingleisigen Strecke wegen eines technischen Defekts liegen geblieben. Die Bahn warnt vor Verspätungen und Zugausfällen. Ein Ersatzverkehr ist laut Bahnangaben nicht möglich.

weiter
Der besondere Tipp

Schloss-Open-Air in Horn

Wenn das keine besondere Premiere wird: Am kommenden Samstag, 4. August, steigt auf der Wiese vor Schloss Horn das zumindest in der Neuzeit erste Open-Air-Konzert. Zwei Livebands – „Kick the cat“ und „Kohala“ – treten an diesem Abend auf. Das Open-Air beginnt um 20 Uhr in Göggingen-Horn. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets

weiter
  • 406 Leser

Irmtraut Merhof

Zur Person St. Loreto in Gmünd verabschiedet Mitarbeiterin.

Schwäbisch Gmünd. Mitarbeiter des Institutes St. Loreto haben ihre langjährige Mitarbeiterin Diplom-Sozialpädagogin Irmtraut Merhof in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen eines Abschiedsfestes im Institut sprach Institutsleiter Dr. Uwe Beck vor zahlreichen Gästen den Dank für 20 Jahre Tätigkeit als Lehrkraft in der Fachschule für Sozialpädagogik

weiter
  • 204 Leser

Kleine Häkel-Hütchen leisten große Hilfe

Spende Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) freut sich über einen 3000-Euro-Spendenscheck.

Schwäbisch Gmünd. Mit kleinen Dingen große Freude bereiten: Maria Ohnewald übergab eine Spende von 3000 Euro an die Demenzstiftung des DRK-Kreisverbands Gmünd. Irene Meixner, Vorsitzende des Stiftungsrates, bedankte sich für die großzügige Unterstützung.

Maria Ohnewald häkelt und strickt kleine Hütchen. Wahre Kunstwerke, die sie mit passenden Bändchen

weiter
  • 203 Leser

Goethes „Faust“ in Feuchtwangen

Freilichttheater Bei den Kreuzgangspielen ist noch sechs Mal eine Inszenierung des Klassikers zu sehen.

Unter der Regie von Intendant Johannes Kaetzler zeigen die Kreuzgangspiele Feuchtwangen im Jahr ihres 70. Geburtstags noch mit weiteren Vorstellungen im August Johann Wolfgang von Goethes „Faust“.

Die Figuren aus Goethes „Faust“ kommen direkt aus dem Mittelalter auf uns zu, vor sich die Umwälzungen der Renaissance. Das alte Gefüge

weiter
  • 228 Leser

„Schwarzweiss“ plädiert fürs Leben

Kirchenmusikfestival Zwei junge Tänzer und Schauspieler faszinieren mit einer Tanz-Performance in der Schwäbisch Gmünder Johanniskirche.

Mut ist die einzige Antwort auf das Leben!“, behauptet der gescheiterte Clown Calvero gegenüber der lahmen Tänzerin Tereza in der Performance „Schwarzweiss“ in der Johanniskirche. Die Definition von Leben entwickelte sich in einem tänzerischen, clownesken Szenario, das von Charlie Chaplins Film „Rampenlicht“ inspiriert

weiter

Fast 20 000 Besucher finden „Zuflucht“

Opernfestspiele Die Heidenheimer können neue Rekorde aufweisen. 2019 kommt „Pique Dame“.

Intendant Marcus Bosch hatte die Opernfestspiele Heidenheim 2018 mit dem Motto „Zuflucht“ überschrieben. Und Regisseurin Helen Malkowsky und Regisseur Tobias Heyder brachten unterschiedliche Aspekte des Leitgedankens in ihren Inszenierungen von „Nabucco“ und „I Lombardi“ auf die Bühne im Rittersaal Schloss Hellenstein

weiter
  • 117 Leser

Weltmusik in der Pfarrscheune

„Come together“ gastieren am Freitag, 4. August, 18 Uhr, beim Hohenloher Kultursommer in der Pfarrscheune in Schöntal-Sindeldorf. Die Band besteht aus Thomas Roth (Nyckelharpa) und Wolfgang Stute an der Gitarre. Man kann bei dem Konzert in der Tat durchaus von einer ungewöhnlichen Veranstaltung sprechen, ist es doch ein intensives Zusammentreffen,

weiter
  • 119 Leser

Fußgängerin wird überfahren und stirbt

Zu einem tödlichen Unfall kommt es in Crailsheim

Crailsheim. Am Mittwochmorgen ereignete sich in der Haller Straße in Crailsheim ein tödlicher Verkehrsunfall. Das teilt die Polizei mit. Eine 49-jährige Fußgängerin wurde bei einem dortigen Supermarkt gegen 05.45 Uhr von einem rückwärtsfahrenden Lieferantenfahrzeug, welches von einem 62-Jährigen gelenkt wurde,

weiter
  • 5
  • 5401 Leser

Hitze führt zu drei Bränden im Raum Ulm

In Amstetten, Blaubeuren und Langenau rückt die Feuerwehr aus

Ulm. Von mehreren Bränden berichtet das Polizeipräsidium Ulm. "Brandgefährlich" sei das Wetter im Moment.

Am Dienstag kurz vor 17 Uhr brannte es auf einem Feld bei Amstetten. Ein Landwirt war bei der Arbeit am Hungersberg. Hier ging zunächst das Heu, dann seine Ballenpresse in Flammen auf. Das Feuer griff auf das Feld über.

weiter
  • 5
  • 1509 Leser

Streit wegen Bierglas

Polizei schlichtet Auseinandersetzung zwischen Kiosk-Besitzer und Besucher

Rainau. Am Dienstagabend gegen 18:30 Uhr kam es beim Bucher Stausee zu einem Streit mit dem Kiosk Betreiber und einem Gast. Der Grund für den Streit war laut Polizei das selbstmitgebrachte Weizenbierglas des 21-jährigen Besuchers. Die Polizei musste anrücken, um die Auseinandersetzung zu stoppen.

weiter
  • 4
  • 4041 Leser

Hundebiss führt zu Not-OP

Schäferhund beißt sich in Yorkshire-Terrier fest.

Tannhausen. Am Sonntagabend gegen 20.35 Uhr wurde am nördlichen Ortsrand von Tannhausen ein Yorkshire-Terrier von einem Schäferhund gebissen. Laut des 79-Jährigen Besitzers war der Schäferhund aggressiv hinter der Hecke eines Firmengebäudes vor gesprungen. Er biss sich in dem kleinen Terrier fest, obwohl der Besitzer ihn zum

weiter
  • 5
  • 514 Leser

30 Meter Grünfläche brennt

23 Feuerwehrkräfte rücken aus

Aalen. Am Dienstagabend fing eine frisch gemähte Grünfläche beim Sofienhof an zu brennen. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen rückte mit 23 Einsazkräften aus, um die Fläche von 20 bis 30 Metern unter Kontrolle zu bekommen. Das Feuer konnte laut Polizei ohne Sachschaden gelöscht werden.

weiter
  • 5
  • 4050 Leser

Fairer Handel ist gelebte Nachhaltigkeit

Handel Staatssekretär Christian Lange trifft neuen Vorstand im Gmünder Weltladen.

Schwäbisch Gmünd. Staatssekretär Christian Lange besuchte den Gmünder Weltladen, um sich ein Bild von der Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter zu machen.

Vorsitzende Cordula Reichert berichtete über einen Antrag im Verwaltungsausschuss an den Gemeinderat, der von Stadtverwaltung vorgelegt und vom Arbeitskreis Eine Welt begründet wurde. Dabei soll

weiter
  • 171 Leser

„Es ist ein schöner Beruf“

Bildung Studiendirektor Helmut Berroth verabschiedet sich als stellvertretender Schulleiter der Gewerblichen Schule.

Schwäbisch Gmünd

Eine Ära geht an der Gewerblichen Schule zu Ende. Helmut Berroth prägte seit 37 Jahren als Lehrer und davon 21 Jahre auch als stellvertretender Schulleiter maßgeblich die Qualität, die Ausstattung und auch die äußere Form der gewerblichen Schule mit. Ob es um Gebäudeerweiterungen, die Modernisierung der Lehrmittel und Maschinen oder

weiter
  • 263 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Wetter, Verkehr und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.40 Uhr: Auf dem Greutplatz in Aalen haben die Kinder das Regiment übernommen. Dort ist zur Zeit die Ostalbcity - eine Spielstadt für Kinder. Die Schüler lernen dort auf spielerische Art das Berufsleben kennen. Die SchwäPo ist jeden Tag vor Ort, um mit den Kindern die OstalbCity-Zeitung zu gestalten. Gestern haben wir ein Video

weiter
  • 2
  • 3429 Leser

Innenstadtflohmarkt in Gmünd

Eine nostalgische Reise durch die Ledergasse

Schwäbisch Gmünd. Ein Besuch auf dem Flohmarkt ist eine nostalgische Reise in die Vergangenheit. Es ist, als ob man in einem Geschichtenbuch blättert. Keine Frage - der Bummel über den Flohmarkt gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Hier wird nach verborgenen Schätzen gefahndet, ein netter Plausch

weiter
  • 1197 Leser

Neue Remstal-Entdecker-Karte

Tipps für Familien von Essingen bis Remseck

Im Vorfeld der Heimattage Baden-Württemberg in Winnenden und der Remstal Gartenschau 2019 wurde nun die  „Remstal Entdecker-Karte“ des Tourismusvereins Remstal-Route neuaufgelegt. Das Remstal ist besonders auch für Familien mit Kindern eine Reise wert. Der Schwerpunkt der überarbeiteten „Remstal

weiter
  • 2824 Leser

Regionalsport (14)

Zahl des Tages

315

Einzelstarts absolvierten die 98 Athleten der LG Staufen bei den Kreismeisterschaften in Hüttlingen in den Wettbewerben von der U12 bis zur U23.

weiter
  • 291 Leser

Judo Lea Schmidt gewinnt Bronze

Lea Schmidt vom Judozentrum Heubach stellte sich der Konkurrenz beim European Cup der Juniors (U21) bei tropischen Temperaturen im Sportforum Berlin. Dieser Europacup stellt im Kalender der Junioren den Saisonhöhepunkt dar, da mehr als 500 Judoka aus 38 Ländern gemeldet waren, davon 209 Frauen. In der Gewichtsklasse bis 78 kg erkämpfte sich die Göggingerin

weiter
  • 5
  • 264 Leser

Faszination Profi-Fußball

Fußball Das Waldstetter Fußballcamp auf Reisen: Die Teilnehmer durften einen spannenden Tag auf dem Vereinsgelände des FC Heidenheim erleben – inklusive Probesitzen in der Kabine, in der sich sonst die Zweitligafußballer umziehen. Mehr zum Ausflug lesen Sie auf Seite 28. Foto: privat

weiter
  • 285 Leser

LG-Athleten sammeln stolze 45 Titel

Leichtathletik, Kreismeisterschaften 98 Nachwuchssportler der LG Staufen bilden in Hüttlingen das größte Teilnehmerfeld und zugleich auch das erfolgreichste.

Das Rot-Weiß der LG Staufen-Trikots war die dominierende Farbe bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften in Hüttlingen. Mit 98 Nachwuchssportlern der Altersklassen U12 bis zur U23 und insgesamt 315 Einzelstarts stellten die Sportler und Sportlerinnen der LG Staufen vom Stützpunkt Schwäbisch Gmünd das größte Teilnehmerfeld. Mit insgesamt 45 Titeln,

weiter
  • 455 Leser

Moritz Kindel zeigt aufsteigende Form

Leichathletik Einige LG-Athleten starten beim Abendsportfest in Besigheim.

Traditionell starteten auch dieses Jahr wieder einige Athleten und Athletinnen der LG Staufen beim internationalen Meeting, dem Abendsportfest, in Besigheim. Für die einen war es ein letzter Test zur Vorbereitung für die noch anstehenden süddeutschen U23- und U16-Meisterschaften am ersten Augustwochenende in Waldorf und für andere ein letzter Wettkampf,

weiter
  • 202 Leser

TSV Essingen Ü32-Meister im Bezirk

Fußball, Ü32-Senioren Essingen setzt sich im Finale knapp vom Elfmeterpunkt gegen den TSV Heubach durch.

Der TSV Essingen holte sich durch ein 5:4-Sieg nach Elfmeterschießen über den TSV Heubach die Ü32-Bezirksmeisterschaft im Bezirk Ostwürttemberg. Als Zweiter der Kreisstaffel 2 hatte sich Essingen zunächst fürs Halbfinale um die Bezirksmeisterschaft qualifiziert, wo die Remstäler in einem hochklassigen AH-Spiel den TV Neuler verdient mit 3:0 besiegten

weiter

Die Realschule Leinzell holt den Siegerpokal

Schach, baden-württembergischer Schulschachpokal Leinzeller und Gmünder Rauchbeinschule sind erfolgreich.

Immer in den letzten Schultagen vor den großen Sommerferien wird der württembergische Schulschachpokal ausgespielt – diesmal ausgetragen im badischen Ettlingen. Mit dabei waren zwei Schachteams aus dem Gmünder Raum – und das auch recht erfolgreich.

In der Gruppe der Grundschulen, die mit 53 Mannschaften stark besetzt war, spielte das Rauchbeinteam,

weiter
  • 292 Leser

Ein unvergesslicher Tag beim FCH

Fußballcamp Leuchtende Augen beim Ausflug zum FC Heidenheim: Die Waldstetter Camp-Kinder erleben eine Stadionführung und dürfen sich Autogramme von den Profis abholen.

Der Mittwoch wird im Waldstetter Fußballcamp traditionell immer für einen Ausflug zu einer Profimannschaft genutzt – dabei ging es unter anderem in der Vergangenheit auch schon zum VfB Stuttgart, zur TSG Hoffenheim, zum SC Freiburg und sogar zum FC Bayern. Diesmal stand nun ein Besuch beim Zweitligisten FC Heidenheim an.

Für den FC Heidenheim

weiter
Sport in Kürze

Gäste siegen am Hetzenhof

Golf. Zwei Gäste vom Grafenhof siegen auf dem Hetzenhof: 30 Brutto haben dem Duo Hans Jürgen Barth und Jürgen Podhorny vom G&CC Grafenhof am Ende beim Audi Quattro Cup über 18 Loch gereicht, um den Sieg in der Bruttowertung einzufahren. Auf den Rängen zwei und drei folgte die heimischen Duos des Golf Club Hetzenhof, Michael Schmidt und Sabine Rupprecht-Schmidt

weiter
Sport in Kürze

MaRiBu beim Stadtfest

Kampfsport. Athleten des Böbinger Vereins „MaRiBu – Freunde asiatischer Kampfkünste“ ließen beim Stadtfest in Heubach die Klingen durch die Luft sausen: Dem Publikum wurde eine spektakuläre Show geboten. Zunächst zeigten die Schwertkämpfer im Iai-Jutsu ihr Können. So wurden Einzel- und Partnerformen sowie der Umgang mit dem Schwert im Kampf gezeigt.

weiter

Schönhardter mit mehreren Erfolgen

Reiten Die Reiter des Schönhardter Pferdehofs sammeln Spitzenplätze bei verschiedenen Turnieren in der Region.

Das Reiterteam des Schönhardter Pferdehofs war auf mehreren Turnieren sehr erfolgreich. In Röhlingen gewann Marie Bernhard mit Flitzchen im Reiterwettbewerb ihre vierte goldene Schleife in dieser Saison. Bereits in Welzheim, Essingen und Heidenheim hatte sie sich an die Spitze des Starterfelds gesetzt. Ihr Bruder Lukas Bernhard freute sich mit Flitzchen

weiter

VfR-Freikarten sind verlost

Schon am dritten Spieltag müssen die Drittligisten unter der Woche ran, am Dienstag und Mittwoch steht eine Englische Woche an. Der VfR Aalen ist dabei am Dienstag, 7. August, ab 19 Uhr in der Ostalb-Arena gefordert. Fünfmal zwei Karten für dieses Heimspiel der Schwarz-Weißen gegen die Würzburger Kickers sind verlost. Gewonnen haben: Friedrich Rauter

weiter
  • 298 Leser
Sport in Kürze

Zwei Tanztage in Wißgoldingen

Tanzen. Für sein zweitägiges Tanzsportwochenende hatte sich das Tanztrainerpaar Kaller des Tanzkreises Wißgoldingen einiges einfallen lassen. Smoveytrainerin Susanne Kaller zeigte, wie mit den Smovey-Ringen effinziente Gymnastik möglich ist. Stefan Kaller präsentierte Discofoxfiguren, worauf ein „freies Training“ folgte. An Tag zwei folgte ein intensives

weiter
  • 100 Leser

„Der Schritt muss nach vorne gehen“

Fußball, 2. Liga Der 1. FC Heidenheim 1846 möchte nach einer durchwachsenen letzten Saison wieder angreifen. Für Cheftrainer Frank Schmidt hat die Konstanz in der Defensive gefehlt.

Bewegung kam in den Verein an der Brenz. Sieben Spieler haben den Schlossberg verlassen, sieben sind neu dazu gekommen. Für FCH-Cheftrainer Frank Schmidt der richtige Weg. Mit Niklas Dorsch konnte man sogar ein Talent vom FC Bayern verpflichten, der Fokus sollte aber nicht nur auf ihm liegen. Aus der eigenen Jugend sind drei Akteure in den Profikader

weiter

Überregional (19)

Comics

Abenteuer in Trabi-Land

Den gezeichneten Helden „Spirou“ gibt es seit 80 Jahren. In Ostberlin aber war der Page in Rot noch nie. Dorthin schickt ihn jetzt der Deutsche Flix.
Spirous gibt es viele. „Spirou“ heißt ein seit 1938 wöchentlich im Dupuis-Verlag erscheinendes Familien-Comic-Magazin. Dessen Cover ziert ebenfalls seit 80 Jahren die Comic-Figur gleichen Namens. Der vorwitzige Hotelpage in roter Uniform, der mit seinen Freunden um die Welt reist und dort allerhand Abenteuer erlebt, hat es zu weltweitem weiter

Chinas Feldzug gegen die Muslime

Sie werden überwacht, interniert, gefoltert – mit einer grausamen Kampagne bekämpft die Staatsmacht das islamische Volk der Uiguren. Schätzungsweise 800 000 Menschen sind in Umerziehungslager gesperrt.
Noch vor einem Jahr herrschte in der Altstadt von Kashgar reges Treiben. Händler riefen ihre Waren aus, Damen mit Kopftuch zogen wählerisch von Stand zu Stand, um sich Seidenschals oder Mäntel aus Yakwolle auszusuchen, in Garküchen wurden Lammspieße gegrillt. Heute ist davon nichts mehr übrig. Stattdessen: Grabesstille. Uniformierte Gruppen patrouillieren weiter
  • 397 Leser
Land am Rand

Die Grube und der Kater

Bei Schauerautor Edgar Allan Poe ist es ein Fass Amontillado-Sherry, das in der gleichnamigen Story dazu führt, dass der eitle Weinkenner Fortunato lebendig im Keller eingemauert wird. Behalten Sie die Literatur-Anspielung im Kopf, wir kommen darauf zurück! Einstweilen begeben wir uns nach Bretten bei Karlsruhe: Dort wurde Kater „Jimmy“ weiter
  • 156 Leser

Dunkle Geschäfte mit Lichterketten

Viele Firmen aus China und Hongkong zahlen in Deutschland keine Mehrwertsteuer. Deswegen wollen die Finanzminister Amazon & Co. in die Pflicht nehmen.
Ob Druckerpatronen, USB-Sticks oder Lichterketten – Händler aus Asien bieten ihre Waren im Internet auf elektronischen Marktplätzen wie Amazon und Ebay häufig ein Drittel billiger an als deutsche Konkurrenten. Der Grund ist nicht nur Produktpiraterie. Sie führen auch häufig keine Mehrwertsteuer ans deutsche Finanzamt ab, obwohl sie das müssten. weiter
  • 402 Leser
Asylpolitik

Freistaat startet Ankerzentren

Bayern sammelt Flüchtlinge in Massenunterkünften und schleust sie durch das Verfahren. Andere Länder ziehen nicht mit.
In Bayern beginnt heute der Betrieb der sieben höchst umstrittenen Ankerzentren. Dort werden alle neu ankommenden Flüchtlinge erst einmal untergebracht, bis entschieden ist, ob sie einen Aufenthalt in Deutschland erhalten oder nicht. Die Ankerzentren – das Wort Anker steht für „Ankunft, Entscheidung, Rückführung“ – sind ein entscheidender weiter
  • 352 Leser
Europameisterschaften

Ganz Europa soll nach Schottland schauen

Erstmals sucht ein halbes Dutzend Sportarten unter dem Titel „European Championships“ rund um Glasgow die Besten des Kontinents.
Sie fühlen sich zu kurz gekommen. Triathleten, Schwimmer oder Turner sehen sich abseits der nur alle vier Jahre stattfindenden Olympischen Spiele vom Fußball an den Rand gedrängt, erhalten selten die Aufmerksamkeit, die die hochkarätigen Leistungen verdienen. Eine neue Veranstaltung soll nun mitten in der Olympiade Abhilfe schaffen. Sieben Sportarten weiter
  • 141 Leser
Sicherheit

Gefährlicher Badespaß

In diesem Jahr sind bereits mehr als 280 Menschen in Deutschland beim Schwimmen ertrunken. An dem Super-Sommer allein kann das nicht liegen.
Es sollte ein unbeschwerter Sommerferientag werden, doch er endete für zwei Kinder tödlich: In Elchingen ertrank am Sonntag ein 13 Jahre alter Junge im Schützensee, am selben Tag starb ein sechsjähriger Bub bei einem Badesee-Unfall bei Waldenburg. In beiden Fällen versuchten Helfer vergeblich, die Kinder zu reanimieren. Zurzeit sind fast jede Woche weiter
  • 243 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Bilanz nach dem Dieselgipfel

Geld muss endlich fließen

Glaubt man dem größten Lobbyverband der Autoindustrie, dann sind die Akteure des ersten Dieselgipfels froh: Die Luft hat sich vielerorts gebessert, immer mehr Elektro-Busse rollen über Deutschlands Straßen und der Dieselmarkt hat sich stabilisiert. Doch der genauere Blick verrät: Nichts ist so sauber, wie es einem die Autobauer weismachen wollen. In weiter
  • 370 Leser

Harter Weg vom Kuß zum Kuss

Heute vor 20 Jahren ist die neue Rechtschreibung in Kraft getreten. Mittlerweile sagen viele Experten, man hätte die Änderungen anders umsetzen sollen.
Vielleicht war es einfach zu viel des Neuen: 1998 war das Jahr, in dem Helmut Kohl abgewählt wurde, Viagra auf den Markt kam, Handys sich sprunghaft etablierten und Modern Talking das Comeback gelang. Bundestag und Regierung standen kurz vorm Umzug nach Berlin, Verona Feldbusch spielte ihre erste Hauptrolle. Der Film hieß „Heirate mir!“, weiter
  • 379 Leser

Konzerne und Bund zahlen nicht in den Diesel-Fonds ein

Unternehmen und Politik wollten vor einem Jahr die Luft in den Städten verbessern. Die Bilanz heute ist durchwachsen.
Ein Jahr ist es her, dass Bundesminister, Ministerpräsidenten und Automanager bei einem Gipfel zusammen kamen mit dem Ziel, die Luft in deutschen Städten zu verbessern. Das Treffen war der Startschuss für ein Maßnahmenpaket, das das Problem lösen und Fahrverbote vermeiden sollte. Wir ziehen Bilanz. Was wurde beim Gipfel beschlossen? Auf drei Punkte weiter
  • 401 Leser

Kumpeltyp und Autoritätsperson

Hartmut Mayerhoffer hat als Trainer mit seinen bisherigen Teams zumeist mehr erreicht, als ihnen zugetraut worden war. Nun soll ihm das auch mit Frisch Auf Göppingen gelingen.
Noch muss sich Hartmut Mayerhoffer von seinem Handy durch Göppingen navigieren lassen, um das ihm empfohlene Restaurant zu finden. Und noch wird er dort nicht von den anderen Gästen erkannt. Doch beides wird sich schon bald ändern. Das Eine, weil der 49-Jährige bald eine Wohnung unter dem Hohenstaufen beziehen wird. Das Andere, weil er als Trainer der weiter

Land gibt Gründern Starthilfe

Junge, wachstumsstarke und innovative Unternehmen bekommen staatliche Unterstützung.
Mit einem neuen Pilotprogramm will die Landesregierung Unternehmensgründern in der heiklen Frühphase bei der Finanzierung helfen. „In Baden-Württemberg warten bereits etliche Geschäftsideen auf die Chance, endlich beweisen zu können, dass in ihnen das Potenzial zum nächsten Mittelständler oder auch zu mehr steckt. Genau dieses Potenzial wollen weiter
  • 330 Leser

Lehrerverband will klare Handy-Regeln an Schulen

Frankreich verbannt Smartphones. Kann das Vorbild sein? Im Südwesten sollen weiterhin die Rektoren entscheiden.
Lehrer wünschen sich an Deutschlands Schulen eindeutigere Regeln für den Umgang mit Smartphones. Zwar seien Schüler dazu angehalten, im Unterricht ihre Handys auszuschalten, sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger. Doch lenkten die Geräte immer noch vom Unterricht ab. Insofern habe Frankreich „einiges richtig gemacht“, weiter
  • 5
  • 345 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum Handyverbot an Schulen

Mündige Schüler

Emmanuel Macron macht also Ernst. Künftig soll es an französischen Schulen ein strenges Verbot digitaler Geräte geben, zumindest für Schüler bis 15 Jahre. Das französische Bildungssystem soll so ins 21. Jahrhundert befördert werden, verspricht der Bildungsminister. Man fragt sich nur, wie das gehen soll. Denn kaum ein Gesetz könnte von der Lebenswirklichkeit weiter
Leitartikel Gerd Höhler zur Entwicklung Griechenlands

Nicht über den Berg

In drei Wochen will der griechische Premier Alexis Tsipras den Abschluss der Hilfsprogramme feiern. Aber nicht nur die jüngste Brandkatastrophe mit ihren vielen Toten überschattet die geplante Fiesta. Es gibt auch Zweifel, ob Griechenland von nun an wirklich auf eigenen Beinen stehen kann. Acht Jahre und vier Monate hielt sich Athen mit Hilfskrediten weiter
  • 368 Leser
Hitze

So kommen Sie sicher durch die Hitze

Die Pegel in Flüssen und Seen sinken, Wälder trocknen aus – und viele Menschen ächzen unter den hohen Temperaturen. Ein Überblick über die Lage im Südwesten und ein paar Überlebens-Tipps.
In Öhringen bei Heilbronn wurde gestern Nachmittag die 36-Grad-Marke gerissen (36,1), in Konstanz waren es immerhin 35 – der Südwesten glüht. Die einen freuen sich, andere hören mit dem Schimpfen nicht mehr auf: Ein Überblick über die Lage in Baden-Württemberg. Haben wir es hier mit einem neuen Jahrhundertsommer zu tun? „Ich würde eher sagen, weiter
Urteil

Sohn muss zehn Jahre wegen Totschlags in Haft

Gericht verurteilt 21-Jährigen, der die Leiche seiner Mutter im Neckar verschwinden lassen wollte.
Zehn Jahre muss ein 21-Jähriger in Haft, weil er seine Mutter erdrosselt hat. Das Landgericht Heilbronn verurteilte ihn wegen Totschlags, Merkmale für einen Mord wurden nicht gefunden. „Selten ist es uns schwerer gefallen bei einem vollendeten Tötungsdelikt eine gerechte Bewertung zu finden“, kommentierte der Vorsitzende Richter Roland Kleinschroth weiter
  • 112 Leser

Wehrhahn-Anschlag: Ermittler stehen mit leeren Händen da

Das Blutbad an einem Düsseldorfer S-Bahnhof vor 18 Jahren bleibt unaufgeklärt. Der angeklagte Rechtsradikale konnte den Gerichtssaal als freier Mann verlassen.
Eine Bombe explodiert inmitten einer Gruppe ausländischer Sprachschüler. Sie sind auf ihrem Weg zur S-Bahn. Ein ungeborenes Baby stirbt, zehn Menschen werden verletzt, einige kämpfen um ihr Leben. Aber nach dem Freispruch gegen den einzigen Tatverdächtigen am Dienstag vor dem Düsseldorfer Landgericht scheint eine Aufklärung der Tat kaum noch möglich weiter
  • 356 Leser
Kommentar Peter DeThier zu Trumps Idee, den iranischen Präsidenten zu treffen

Zum Scheitern verurteilt

Über die Motivation kann man nur spekulieren, die sich hinter US-Präsident Donald Trumps Idee verbirgt, aus heiterem Himmel eine direkte Begegnung mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani vorzuschlagen. Eine Rolle spielte sicherlich die Impulsivität des Präsidenten. Er redet oft, bevor er denkt. Natürlich fände Trump auch großen Gefallen an einem weiter
  • 362 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Thema Schätteretrasse

Am 25. Juni wurde das Thema Schätteretrasse nochmals in der Ortschaftsratsitzung in Unter-

kochen kurz behandelt. Eine, für mich neue Version brachte Herr Starz in die Runde, dass er sich vorstellen könnte, den Asphalt zu entfernen und den Spazierweg zu schottern, wie den Rest der Trasse (siehe auch Schwäpo vom 27.06.18 Seite 11).

Der Vorschlag ist

weiter
  • 3
  • 229 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion um die Dreißentalschule:

Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich den Artikel über die Gemeinderatssitzung vom Montag 23. Juli gelesen habe. Jetzt nimmt die CDU-Fraktion ihre Zustimmung zum Schulzentrum Dreißental wieder zurück und will noch einmal alles infrage stellen.

Haben die Dame und die Herren der CDU-Fraktion einmal darüber nachgedacht, wie viele Klassenzimmer

weiter
  • 5
  • 207 Leser

Zum geplanten Neubau der Papierfabrik Palm

Unser aller Zukunft

Wir schreiben das Jahr 2018,viel ist passiert in den den letzten Jahrzehnten.Kriege,der Mauerfall.Ich muß jetzt weiß Gott nicht alles aufzählen.All jeder von uns wünscht sich angekommen zu sein.Sei es ein liebevolles Zuhause und ein Arbeitsplatz wo er sichhalbwegs wohlfühlt,wo er sich und seine Familie

weiter

inSchwaben.de (2)

Ein Dorf im fröhlichen Ausnahmezustand

Fußball-Turnier, Hammellauf, Oldtimer-Treffen und viel Musik: Vom 3. bis 5. August steppt beim Sommerfest in Honkling der Bär. Das Highlight ist am Samstag der Auftritt einer der angesagtesten Partybands Deutschlands: die „Partyfürsten“ werden ordentlich einheizen.

Gschwend-Honkling. In diesem Jahr feiert das Sommerfest der Dorfgemeinschaft Honkling ein kleines Jubiläum. Es ist die 50. Auflage des beliebten Mega-Events, welches vom 3. bis 5. August stattfindet. Groß gefeiert wird allerdings erst im nächsten Jahr. Dann steht das 50-jährige Jubiläum der 1969 gegründeten Dorfgemeinschaft an. Jedoch soll natürlich

weiter
  • 1389 Leser

Erholung für Groß & Klein: Familienurlaub am Persischen Golf

Während der letzten Jahre ist der Persische Golf deutlich in den Fokus von Reisenden gerückt. Der wirtschaftliche Aufschwung der Emirate hat dazu geführt, dass die Infrastruktur zu einer der modernsten weltweit ausgebaut werden konnte. Neben außergewöhnlichen und imposanten Bauwerken bieten die Urlaubsregionen am Persischen

weiter