Artikel-Übersicht vom Freitag, 14. September 2018

anzeigen

Regional (96)

Safe-Motodrom ist eröffnet

Stadtentwicklung Über 500 geladene Gäste feierten mit Peter Stützel und Markus Ehinger am Freitagabend eine große Eröffnungsparty in der Ulmer Straße.

Aalen

Große Eröffnungsparty mit über 500 geladenen Gästen am Freitagabend im Safe Motodrom – im alten Ostertag an der Ulmer Straße: Dort, wo Jakob Ostertag vor 150 Jahren seine Geldschränke produziert hat, haben Peter Stützel und Markus Ehinger eine Philosophie mit Passform umgesetzt. So lautete der Tenor schon beim „Coming together“

weiter
  • 4
  • 2109 Leser
Polizeibericht

Essen vergessen

Schwäbisch Gmünd. Eine Anwohnerin im Heinrich-Steimle-Weg vergaß am Donnerstagnachmittag eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd, was zu einem Feuerwehreinsatz mit rund 20 Einsatzkräften führte. Glücklicherweise brach kein offenes Feuer aus, es entwickelte sich lediglich starker Rauch.

weiter
  • 682 Leser

Flucht und Vertreibung nach dem Krieg

Vortrag Geschichtsverein und der Verein „Brücke nach Osten“ laden am Montag in den Saal des VHS ein.

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt in Zusammenarbeit mit dem Verein „Brücke nach Osten“ am Montag, 17. September, um 19 Uhr, zum Vortrag von Prof Dr. Matthias Stickler (Uni Würzburg) im Saal der VHS am Münsterplatz ein. Das Thema lautet „Flucht und Vertreibung in Mitteleuropa im Kontext des Endes des Zweiten Weltkriegs“.

weiter

Gemeinden sollen die Jugend besser einbinden

Kommunalpolitik Junge Union und Dachverband der Jugendgemeinderäte appellieren an Gemeinden.

Schwäbisch Gmünd. In einem Rundschreiben appellieren die jungen Christdemokraten gemeinsam mit dem Dachverband der Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg an alle Bürgermeister im Ostalbkreis, in ihren Gemeinden aktive Jugendvertretungen einzurichten. Sie erneuern damit die Forderung nach mehr politischen Partizipationsmöglichkeiten für Jugendliche

weiter
  • 119 Leser
Polizeibericht

Polizisten beleidigt

Schwäbisch Gmünd. Ein 21-Jähriger störte am Donnerstagvormittag den Betrieb in der Notaufnahme des Stauferklinikums, sodass gegen 11.45 Uhr die Polizei hinzugerufen werden musste. Der Mann war aggressiv und beleidigte die Ordnungshüter. Er befand sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand, sodass er letztlich in eine Fachklinik eingeliefert wurde.

weiter
  • 732 Leser
Polizeibericht

Stapler beschädigt

Mögglingen. Ein Unbekannter verursachte rund 200 Euro Schaden an einem Teleskopstapler, der zwischen Freitag, 7., und Donnerstag 13. September, an der Brückenbaustelle in der Lauterstraße abgestellt war. Er löste an den Vorderrädern die 24 Radschrauben.

weiter
  • 805 Leser
Polizeibericht

Unfälle beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausparken aus einer Parklücke an der Bergstraße beschädigte eine 23-jährige Fiat-Lenkerin am Donnerstag einen VW, wodurch ein Schaden von 1500 Euro entstanden ist. In der Werrenwiesenstraße beschädigte eine 29-jährige Audi-Lenkerin beim Ausparken einen anderen Audi. Hier beläuft sich der Schaden auf 1000 Euro.

weiter
  • 793 Leser
Polizeibericht

Zu schnell und zu viel

Schwäbisch Gmünd. Am frühen Freitagmorgen fiel ein Mitsubishi-Fahrer einer Polizeistreife auf, da er gegen 3.15 Uhr in der 30er-Zone der Eutighofer Straße mit bis zu 90 Sachen unterwegs war. Bei der Kontrolle des 49-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass er alkoholisiert war. Ein Vortest ergab rund zwei Promille. Er musste die Polizisten

weiter
  • 271 Leser

23 „Noteingänge“ setzen ein Signal zum Thema Sicherheit

Aktion Mit den bislang teilnehmenden Geschäften und Gastronomien ist das gesetzte Ziel zunächst erreicht, weitere sollen dazukommen.

Schwäbisch Gmünd

Ein weißes Schild mit roter Schrift an Fenster oder Tür soll dafür sorgen, dass man sich in Gmünd gut aufgehoben fühlt. Bereits 23 Teilnehmer aus Handel und Gastronomie sowie Stadtbibliothek, Seniorenzentrum St. Anna, Jugendkulturzentrum Esperanza, AOK und die Hauptgeschäftsstelle der Volksbank wollen die Aufkleber an ihren Fenstern

weiter
  • 5
  • 316 Leser

Begegnung mit einem Doppelgänger

Zeitgespräche Der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm stellt am Dienstag seinen neuen Roman vor.

Schwäbisch Gmünd. Stellen Sie sich einmal diese Situation vor: Sie treffen auf einen Menschen, vielleicht 15, 20 Jahre älter als Sie, der Ihnen sagt, Sie würden sein Leben leben. Sie würden heute so leben, wie er vor 15, 20 Jahren gelebt hat. Sie seien, sagt er Ihnen, sein Doppelgänger. Eine solche Situation erzählt der Schweizer Schriftsteller Peter

weiter
Frage der Woche

Die Remstal-Gartenschau: zwischen Blumen und Baggern

Mit großen Schritten geht es auf die nächste Großveranstaltung in Schwäbisch Gmünd zu. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Stadt: Freuen sie sich auf die Gartenschau? Kaufen Sie sich eine Dauerkarte? Beteiligen Sie sich ehrenamtlich?
Maria Isaak-Ruge (53),

Selbstständige aus Gmünd

„Mit der kommenden Gartenschau habe ich mich noch nicht befasst. Wenn sie so schön wird, wie die vergangene, dann kann man sich freuen. Derzeit bin ich beruflich sehr eingespannt, eine Dauerkarte wird sich für mich dieses Mal kaum rentieren und auch für das Ehrenamt bleibt leider keine Zeit.“

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Spielenachmittag

Gmünd- Großdeinbach. Am Dienstag, 18. September, veranstaltet das Generationenbüro seinen Spielnachmittag von 15 bis 17 Uhr im „Haus Deinbach“ im Haselbacherweg 1. Bei Kaffee und Kuchen sind alle Spielbegeisterten eingeladen. Eigene Spiele können mitgebracht werden.Infos: Reinhold Knies, Telefon (07171) 71331.

weiter
  • 516 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 15. September

Schwäbisch Gmünd

Peter Predan zum 75. Geburtstag

Hans Blessing, Rehnenhof, zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Meta Müller zum 90. Geburtstag

Waldstetten

Anton Krecsmar, zum 85. Geburtstag

Sonntag, 16. September

Schwäbisch Gmünd

Herbert Gronau, Lindach, zum 85. Geburtstag

Fritz Abele zum 70. Geburtstag

Eduard

weiter

Eine Nacht voll gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Um Leerrohre im Bereich des Turms einzubringen, muss die Königsturmstraße eine Nacht lang voll gesperrt werden: von Donnerstag, 20. September, ab 20 Uhr bis Freitag, 21. September, längstens bis 6 Uhr. Die Einmündung der Rosenstraße in die Königsturmstraße in Fahrtrichtung Glocke- Kreisel ist frei, eine Umleitung wird entsprechend

weiter
  • 343 Leser
Guten Morgen

Ha komm, den Meißel auch noch

David Wagner über etwas sehr unkonventionelle Schuldeneintreiber

Ein „dreister Dieb“ schrieb die Polizei Mitte der Woche, hat auf einer Baustelle bei Schorndorf mal so richtig zugelangt. Der Täter war demnach mit seinem Lastwagen auf die Baustelle gefahren. Hatte den Bagger gestartet und einen Sortiergreifer, eine Abbruchschere und einen Baggermeißel aufgeladen. Und war damit abgedüst. Wert des Ganzen:

weiter
  • 115 Leser

Neue Formen der Mobilität in der Stadt entdecken

Europäische Woche der Mobilität Aktionen zum Zukunftsthema bis 25. September.

Schwäbisch Gmünd. Die Europäische Woche der Mobilität (EMW) ist eine europaweite Sensibilisierungskampagne für nachhaltige urbane Mobilität. Jährlich beteiligen sich vom 16. bis 22. September Städte mit verschiedenen Aktivitäten, um den Bürgern neue Formen der Mobilität nahe zu bringen.

Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse sieht es als Pflichtaufgabe

weiter
  • 156 Leser

Störche besichtigen Gmünd

Natur Offenbar eine historische Stadtbesichtigung machten Störche in Gmünd. Auf dem First des Münsters reihten sich die Vögel am Donnerstagabend ebenso auf wie auf dem Prediger (Bild) am Freitagmorgen. Dort hat sie GT-Leserin Ulrike Geiger fotografiert. Foto: privat

weiter
  • 656 Leser

Der Vampir von London in Braighausen

Theaterpremiere Die Ermittlungen von Sherlock Holmes und Dr. Watson führen in die dunkelsten Katakomben.

„Passend zum Herbst wird es im Theater im Kunstwerk gruselig.“ Dies stellte Sonja Fritz fest, die zusammen mit Hubertus Rösch Regie führt im Stück „Sherlock Holmes und der Vampir von London“. Am Donnerstag war Premiere in Bartholomä.

Zur Handlung: Vampire? Unmöglich. Nie im Leben würde Sherlock Holmes (Norbert Sluzalek) einen

weiter
  • 5
  • 893 Leser

Lebensmittelbetriebe in Verdacht

Polizeiliche Ermittlungen Die Staatsanwaltschaft verdächtigt zwei hiesige Betriebe, gegen das Lebensmittelgesetz verstoßen zu haben. Ausländische Ware soll umetikettiert worden sein.

Ellwangen

Einer umfangreichen Manipulation im Lebensmittelbereich scheint die Staatsanwaltschaft Ellwangen auf der Spur zu sein.

Wie der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, Armin Burger, der Gmünder Tagespost auf Anfrage bestätigt hat, ermittelt die Behörde gegen zwei Lebensmittelbetriebe in Ellwangen und dem Umland wegen „Inverkehrbringens

weiter
  • 302 Leser

Von Hardrock bis Rockabilly Rock satt

Rockkonzert Zum zweiten Mal heißt es „Rock satt“ beim Konzert mit sechs Ensembles im Hangar in Crailsheim.

Crailsheim. Bereits die erste Auflage im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Nun legen die Veranstalter am Samstag, 3. November nach, mit „Rock im Hangar Vol. 2“ nach. Auf der Bühne werden sechs Ensembles stehen, allesamt Lokalmatadoren: „Red Fat Cat“, „Gonzo’s Friends“, „The Cockroach“, „Hazard“,

weiter
  • 132 Leser

„Kinder“ aus Stahl sollen Gleichaltrige schützen

Verkehr Azubis der Bosch AS fertigen Figuren, die die Gemeinde Spraitbach an der B 298 aufstellt.

Spraitbach. Ein Fahrzeug fährt auf der Bundesstraße 298 von Spraitbach nach Vorderlintal, der Fahrer sieht Kinder mit Ball und drosselt das Tempo, bis es unter der erlaubten Höchstgeschwindigkeit ist. Genau das ist der Effekt, den sich Spraitbachs Bürgermeister Johannes Schurr erhofft hat, denn zwei der Kinder sind nur dafür da, die anderen vor dem

weiter
Kurz und bündig

ADFC- Radtour

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 16. September führt die ADFC-Tour unter dem Motto „Geheimnisvolle Wege im Abuch“ hinauf nach Bartholomä, nach Nenningen. und durchs Christental wieder zurück.Streckenlänge 70 Kilometer.Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Klösterleschule. Mitglieder und Gäste sind willkommen.

weiter
  • 438 Leser

AGV 1935 im Hölltal unterwegs

Altersgenossen Der „unkaputtbare Jahrgang“, wie ein Busfahrer den Gmünder Altersgenossenverein 1935 titulierte, hat trotz Hitze eine fast dreistündige Wanderung unternommen. 17 Altersgenossen (mit Partner) vom Jahrgang 1935 unternahmen einen Rundgang durch das Hölltal. Zum abschluss saß man im Schützenhaus zusammen. Foto: privat

weiter
  • 651 Leser

Brandschutz ist eine teure Pflicht

Anschaffung Täferrot hat neues Mittleres Löschfahrzeug im Feuerwehrgerätehaus stehen. Bürgermeister Vogt über den Kraftakt für die kleine Gemeinde.

Täferrot

Seit 2013 steht der Wunsch nach einem neuen Einsatzfahrzeug für die Täferroter Feuerwehr ganz oben auf der Agenda. Aus gutem Grund, stammt doch das bisherige Einsatzfahrzeug, ein Löschfahrzeug LF8, aus dem Jahr 1988. Allerdings ist die Beschaffung eines neuen Fahrzeugs ein finanzieller Kraftakt für die Gemeinde. Denn rund 225 000 Euro galt

weiter
  • 5
  • 110 Leser

Dekanin Richter in Bettringen

Senioren Dekanin Ursula Richter besuchte auf Einladung des Seniorenteams 55plus die Unterbettringer ökumenische Gemeinschaft. Thema: der Ertrag des Reformationsjubiläums, denn die Unterbettringer hatten fast alle Stätten der Reformation in Stuttgart und Gmünd besucht. Das wichtigste Ergebnis, so die Dekanin, ist das gemeinsame Feiern mit den Katholiken.

weiter
  • 853 Leser

Der Mutlanger Jugendbeirat lädt zum Tanzball ins Forum

Nach seiner Gründung im März veranstaltet der Jugendbeirat von Mutlangen nun sein erstes großes Event. Der „Youth Prom“ (ein Tanzball für Jugendliche und junge Erwachsene) findet am 2. Oktober im Mutlanger Forum statt. Ab 18.30 Uhr kann zur Livemusik der Tanz- und Partyband „One Night Stand“ das Tanzbein geschwungen werden.

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

Der VdK berät

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 18. September, von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr bietet der VdK in der Kappelgasse 13, KSK-Gebäude, seine Sprechstunde zu Fragen des Sozialrechts an. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

Die „Fünf Gmünder“

Schwäbisch Gmünd. Die „Fünf Gmünder“ sind ein neues Konzept, das nachhaltige Fitness für den Tag verspricht. Es verbindet Bewegungs- mit Entspannungsübungen und lässt sich einfach in den Tagesablauf integrieren. Bei einem Workshop am Freitagabend, 21. September, von 18 bis 21 Uhr stellt die Physiotherapeutin und Aikidolehrerin Helga Waibel das von

weiter
Kurz und bündig

Erntedank in Untergröningen

Abtsgmünd-Untergröningen. Viele Besucher durch das Museumsfest erfreuten sich am Erntedankaltar in der Schlosskirche in Untergröningen. Mit einem Gottesdienst wurde für die reichliche Ernte die trotz großer Hit gut ausgefallen ist, gedankt. Die Grundschüler aus Untergröningen konnten gleichzeitig in ihrem Schulanfangsgottesdienst ihren Dank mit einbeziehen.

weiter
  • 851 Leser

Iggingen kommt ans schnelle Netz

Breitbandausbau Tiefbauarbeiten beginnen im Oktober. Am Montag Info-Veranstaltung für die Bürger.

Iggingen. Im Oktober beginnen die Tiefbauarbeiten für den kommunalen Breitbandausbau in Iggingen, Brainkofen und Schönhardt, die von der Ellwanger Firma Fuchs ausgeführt werden. Bis Ende 2019 steht dann im gesamten Gemeindegebiet schnelles Internet mit rund 50 Mbit/sec zur Verfügung, kündigt die Gemeindeverwaltung an.

Kraftakt

Der kommunale Breitbandausbau

weiter
  • 125 Leser

Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Rettungshunden

Rotes Kreuz Die Rettungshunde des DRK-Kreisverbands haben mit den Rettungshunden des Kreisverbands Schwäbisch Hall-Crailsheim die Kinder im Jugendrotkreuz-Zeltlager in Horlachen besucht. Die Kinder erlebten als Versteckpersonen am eigenen Leib, welche Anzeigearten es bei einem „Fund“ gibt. Der „Verbeller“ bleibt bei der gefundenen

weiter
  • 147 Leser
Kurz und bündig

Schöpfungsgottesdienst

Schwäbisch Gmünd/Schorndorf. Die „Offene Kirche“ Schorndorf/Schwäbisch Gmünd, die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Welzheim und die Familie Bauer laden ein zu einem Familien- und Schöpfungsgottesdienst auf dem Tannhof am Sonntag, 16. September, um 14 Uhr. Das Gelände der Gärtnerei Bauer, Tannhof 5, liegt zwischen Rienharz und Welzheim. Der Mitmach-Gottesdienst

weiter

So geht Bogenschießen

Bogenschießen Zum Abschluss des Sommerferienprogramms fand auf der Bogenwiese des BSC Straßdorf ein dreitägiger Schnupperkurs statt. Alle zwölf Plätze waren schnell ausgebucht. Bis Weihnachten darf man mal reinschnuppern im Training bei den Bogenschützen. Zuerst noch auf der Bogenwiese, ab Oktober in der Gemeindehalle Rechberg. Foto: privat

weiter
  • 828 Leser
Kurz und bündig

Streuobstzentrum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Streuobstzentrum im Landschaftspark in Wetzgau des Bezirksverbandes für Obst-und Gartenbau Schwäbisch Gmünd ist an jedem Sonntag von April bis Oktober geöffnet. Am Sonntag, 16. September, von 13.30 bis 17 Uhr wird der Obst- und Gartenbauverein Bargau neben fachlichen Informationen Kuchen, Kaffee und Saft bereithalten.

weiter
  • 381 Leser

Wie will ich in der Rente leben?

Senioren Beim neuen Zebra-Stammtisch in der Spitalmühle tauschen Ruheständler und zukünftige Pensionäre ihre Erfahrungen und Pläne für das Leben nach der Arbeit aus.

Schwäbisch Gmünd

Mit einem „Zebra-Stammtisch“ startet der Generationentreff Spitalmühle im Herbst im Café Spitalmühle. Nein, es treffen sich keine Tiere im Café. Vielmehr verbirgt sich hinter dem Namen die Idee, dass sich Menschen in der Übergangsphase vom Arbeitsleben in den Ruhestand zwanglos zum Austausch treffen.

„Für diesen Namen

weiter
  • 140 Leser
Kurz und bündig

Wieder eine Azubi

Mutlangen. Gina Russ ist seit langer Zeit die erste Auszubildende bei der Gemeinde Mutlangen. Sie absolviert die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und wird in dieser Zeit alle Bereiche der Gemeindeverwaltung durchlaufen. Vor ihrem Ausbildungsbeginn hat sie die zweijährige Wirtschaftsschule in Gmünd besucht.

weiter
  • 891 Leser
Kurz und bündig

Zweckverband tagt

Ruppertshofen. Die nächste Sitzung des Interkommunalen Zweckverbandes Baubetrieb und Gewerbe Ruppertshofen-Täferrot (IZV) findet am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr statt. Die Bürgerschaft ist eingeladen. Beginn am Regenüberlaufbecken in Täferrot (in der Verlängerung der Leingasse) zur Besichtigung eines Mulchgeräts. Anschließend geht die Sitzung

weiter

Zahl des Tages

12

ehrenamtliche Helferinnen haben, gemeinsam mit vier kräftigen Ferienhelfern, das Kirchenlädle in Heubach frisch renoviert. Am Samstag ist ab 10 Uhr Wiedereröffnung. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Kirchenlädle öffnet ab Samstag frisch renoviert“.

weiter
  • 281 Leser

Gemeinderat Zuschüsse fürs Hallenbad?

Heubach. Der Gemeinderat der Stadt Heubach beschäftigt sich in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause am Mittwoch, 19. September, ab 19 Uhr im Rathaus mit der Sanierung des Hallenbads. Konkret soll das Gremium entscheiden, ob die Verwaltung Fördermittel aus einem Bundesprogramm beanstragen soll. Bei einer erwarteteten Fördersumme von 45 Prozent

weiter

Glaube Taizégebet im Haus Kielwein

Heubach. Es wird eingeladen zum Taizégebet mit Liedern aus Taizé, Gebeten und brennenden Kerzen am Sonntag, 16. September. Für Bewohner, Mitarbeitende und Menschen aus der Gemeinde ist dieser spirituelle Impuls gedacht. Hellmut Litzelmann, Ariane Arnold und andere sind für die Musik verantwortlich, durch die Liturgie führt Pfarrerin Sabine Löffler-Adam.

weiter

Grundkurs Aikido für Einsteiger

Bartholomä. Die Aikido-Abteilung des TSV Bartholomä bietet einen Einsteigerkurs in der Kampfkunst „Aikido“ an. In zehn Terminen, montags von 19 bis 21 Uhr, lernen die Kursteilnehmer Grundlagen. Beginn: Montag, 24. September. Kosten: 25 Euro für TSV-Mitglieder, 45 Euro für Nichtmitglieder. Ort: Sporthalle des TSV. Infos: Anke Simon 0176-82629829

weiter
  • 129 Leser

Bergrevival in Heubach am Wochenende

Autoveranstaltung 100 ehrenamtliche Helfer und mehr als 120 historische Autos – Bartholomäer Steige zu.

Heubach. An diesem Wochenende startet das sechste Internationale ADAC Historic Bergrevival. Die Veranstaltung soll an das erste – und einzige – Heubacher Bergrennen am 9. Mai 1965 erinnern.

Heute ist das kein Rennen, sondern eine Gleichmäßigkeitsprüfung. „Die Fahrer müssen in zwei Wertungsläufen möglichst exakt die Zeit ihres Vorlaufs

weiter
  • 1129 Leser

RUD und Caldwell kooperieren in USA

Expansionsstrategie US-Unternehmen wickelt künftig Nordamerika-Geschäft für Unterkochener RUD-Gruppe ab.

Aalen. Die Unterkochener RUD-Gruppe und die US-amerikanische Unternehmensgruppe Caldwell treten nun vereint auf dem nordamerikanischen Markt auf. Dafür wurde eine gemeinsame Organisation gegründet. Das teilte RUD mit. Die Abwicklung des gesamten USA- und Kanada-Geschäfts mit RUD-Anschlag- und Zurrmitteln erfolgt nun über Caldwell.

Laut Branchenmedien

weiter
  • 1239 Leser

Viele Gläubige feiern das Beiswanger Fest

Kirche Hunderte Gläubige feierten an der Kapelle das Beiswanger Fest. Der Kirchenchor von St. Josef Böbingen und Peter und Paul Mögglingen eröffneten den Festgottesdienst. Die Musikkapelle des Gesang- und Musikvereins Böbingen begleitete die Lieder der Gläubigen. Text/Foto: en

weiter
  • 444 Leser

Zahl des Tages

53

Schulwegsunfälle hat das Polizeipräsidium Aalen im vergangenen Jahr in seinem Zuständigkeitsbereich registriert. Dabei wurden 12 Kinder schwer verletzt und 49 Kinder leicht verletzt.

weiter
  • 985 Leser

Kritik zur Struktur der Kliniken

Medizin Die Arbeitsgesellschaft für Arbeitnehmerfragen ist besorgt angesichts der angespannten Lage.

Aalen. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA-Ostalb) hat sich mit den Arbeitsbedingungen und der Entwicklung der medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Ostalbkreis beschäftigt. Im Zuge der in den vergangenen Wochen aufgekeimte Diskussion um eine mögliche Fusion der Kinderkliniken im Ostalbkreis zeigte sich die AfA besorgt,

weiter

Machen Smartphones Kinder krank?

Moderne Medien Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren, die früher untypisch waren, sind laut Daten der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) extrem auf dem Vormarsch: Sprach- und Sprechstörungen, motorischen Entwicklungsstörungen, ADHS und Fettleibigkeit. Symbolfoto: pixabay

weiter
  • 917 Leser

Schöne Fotos gesucht

Wettbewerb Bis Montag Bilder einreichen beim EuroPoint Ostalb.

Ostalbkreis. 2019 gibt es wieder einen Europa-Kalender des EUROPoint Ostalb. Fotos zum Motto „Flüsse in Europa - Europa im Fluss“ können von Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen noch bis Montag, 17. September 2018 eingereicht werden. Zugelassen werden alle Bilder, die in einem der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufgenommen

weiter
  • 128 Leser

Gemeinde feiert 60 Jahre Erlöserkirche

Glaube Waldstetter evangelische Kirchengemeinde begeht Festwochenende.

Waldstetten. Das 60-jährige Bestehen der Waldstetter Erlöserkirche feiert die evangelische Kirchengemeinde an diesem Wochenende. Los geht’s mit einem Jugendgottesdienst im Gemeindehaus Mitte in Straßdorf an diesem Samstag, 15. September, um 19 Uhr. Thema des Gottesdienstes ist „Die Glückspille“. Anschließend gibt’s einen Chillout.

weiter
Kurz und bündig

Straße gesperrt

Alfdorf. Die Straße zwischen Haselbach und Maierhofer Sägmühle ist am Montag, 17., und Dienstag, 18. September, wegen Waldarbeiten gesperrt. Umleitung über Alfdorf, Bruck, Lorch, Wachthaus.

weiter
  • 325 Leser
So ist's richtig

Tierstein und Ruine Hiltenburg

Waldsettten. Zum Tierstein und zur Hiltenburg führt eine Wanderung des Schwäbischen Albvereins Waldstetten am Sonntag, 16. September. Treffen zu Fahrgemeinschaften ist um 10 Uhr am Malzéviller Platz, nicht wie fälschlicherweise angekündigt um 9 Uhr. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 363 Leser

Beim schwäbischen Adel und bei Rassepferden

Ausflug Lorcher Altersgenossen 1949/50 am Schloss Lichtenstein und im Gestüt Marbach.

Lorch. Bei schönem Herbstwetter und mit guter Laune begaben sich die Altersgenossen 1949/50 aus Lorch auf eine Ausfahrt. Schloss Lichtenstein war das erste Ziel. Das Schloss in exponierter Albtrauflage über dem Echaztal, das größer ist, als es von unten wirkt, hat eine lange Geschichte. Zwischen 1840 und ‘42 wurde das jetzige Schloss an Stelle

weiter

Kinderklinik an zwei Orten

Medizin Landrat Pavel spricht ein Machtwort: Grundversorgung in Aalen und Mutlangen ist auf Dauer gesichert, Bettenzahl wird aber reduziert.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Aalen behält die Kinderklinik. Das hat Landrat Klaus Pavel am Freitag klargestellt. Bei einem kurzfristig anberaumten Pressegespräch erläuterte er, was aktuell geplant ist – auch um diese Botschaft zu vermitteln: „Die große Aufregung ist umsonst.“

Demnach wird am Medizinkonzept festgehalten. Heißt: Es wird weiter

weiter
  • 140 Leser

Bank zerstört - Figuren gestohlen

Dorfgemeinschaft Unbekannte haben die Rundbank an einer Eiche bei Adelstetten zerstört. Nicht der erste Fall von Vandalismus in Adelstetten.

Alfdorf-Adelstetten.

Erst vorige Woche in der Sitzung der Dorfgemeinschaft Adelstetten war die Bank unter der Eiche ein Thema. „Ein Lättle war locker“, und hätte gerichtet werden müssen, sagt Günter Mayer, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft. Jetzt lassen sich eher die Latten zählen, die noch festsitzen. Unbekannte haben gut die Hälfte der

weiter
  • 152 Leser

Lorcher SPD trauert um Hans Kloss

Gedenken Genossen erinnern an den Künstler, der sich als Stadtrat und kreativer Kopf des SPD-Ortsvereins engagierte.

Lorch. Die Lorcher SPD trauert um einen verdienten Sozialdemokraten. Hans Kloss war als SPD-Stadtrat 29 Jahre im Lorcher Gemeinderat ehrenamtlich tätig. Noch länger hat er dem Ortsvereinsvorstand der SPD angehört. Er hat zahlreiche Ideen und seine unerschöpfliche Kreativität immer mit großem Engagement beigesteuert. Mit dem Stauferrundbild hat Hans

weiter
  • 567 Leser
Polizeibericht

Markise beschädigt

Lorch. Ein 65-jähriger Lastwagen-Fahrer wollte nach Angaben der Polizei am Freitag kurz nach 9 Uhr zur Warenanlieferung in der Hauptstraße auf dem Gehweg einparken. Dabei übersah er offenbar eine ausgefahrene Markise. Diese wurde bei dem Missgeschick beim Einparken erheblich beschädigt. Die Polizei rechnet mit einem Sachschaden in Höhe von mehreren

weiter
  • 582 Leser
Polizeibericht

Teure Unachtsamkeit

Lorch. Zu einem Zusammenstoß führte die Unachtsamkeit einer 72-jährigen Autofahrerin am Donnerstag in der Lorcher Maierhofstraße, das teilt die Polizei mit. Die Frau wollte demnach gegen 16 Uhr vom Parkplatz eines Discounters dort ausfahren und übersah dabei ein auf der Straße fahrendes Auto. Dessen 81-jähriger Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte

weiter

Der Erlös vom Dorffest ist für den Kindergarten

Spende Das Dorffest in Herdtlinsweiler nach der Öschprozession der Seelsorgeeinheit „Unterm Bernhardus“ hat viele Besucher angelockt. Jetzt will der Verein zur Dorfentwicklung Herdtlinsweiler den Erlös sinnvoll einsetzen. Er spendet in Abstimmung mit der Kindergartenleitung und dem Elternbeirat 600 Euro für Anschaffungen im Kindergarten

weiter

Pflege-Azubis Zweite im internationalen Vergleich

Pflegeschule 17 Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Stauferklinikums machten sich ins tschechische Jilhava auf. Der Besuch in Tschechien hat seit vielen Jahren Tradition. Er dient der länderübergreifenden Partnerschaft beider Pflegeschulen sowie dem Kennenlernen der Gesundheits- und Krankenpflege des benachbarten Landes.

weiter

Geführte Landpartie

Göppingen. Stiftskirche Faurndau - Schloss Filseck - Kloster Adelberg - Lorch - Schwäbisch Gmünd - Rechberg - Ottenbach - Aasrücken - Hohenstaufen, das sind die Ziele des Staufer-Express an diesem Samstag, 15. September. Im Bus mit einer Gästeführerin machen Teilnehmer eine Landpartie und erleben Zeugnisse aus staufischer Zeit. Es gibt einen kurzen

weiter

Markt und hüpfende Kaninchen

Handwerker -und Bauernmarkt Großer Andrang herrschte beim Handwerker- und Bauernmarkt im Stiftungshof Haubenwasen in Pfahlbronn. Die Aussteller hatten Kreatives und Köstliches im Angebot. Kleine Besucher konnten in der Strohburg versteckte Schätze suchen oder in der Bastelecke produktiv werden. Ein besonderer Anziehungspunkt waren die Murrtalhoppers,

weiter
  • 249 Leser

Was schützen könnte

Extremwetter Bürger berichten im Alfdorfer Gemeinderat am Montag Erfahrungen mit dem Starkregen im Juni.

Alfdorf. Spannendes hat der Alfdorfer Gemeinderat am Montag, 17. September, zu beraten. Zunächst sind die Bürger gefragt, denn zwei Betroffene schildern ihre Eindrücke von dem Starkregen am 11. Juni, der in Alfdorf unter anderem für vollgelaufene Keller gesorgt hatte. Hintergrund sei eine Nachbarschaftsanhörung gewesen, sagt Bürgermeister Michael Segan.

weiter
  • 167 Leser

Der Schulterschluss blieb aus

Schieflage Das Traditionsunternehmen Bullyland ist insolvent. Nun äußert sich der geschäftsführende Gesellschafter zu den Gründen der Schieflage.

Spraitbach

Vergangene Woche musste der Spielzeughersteller Bullyland beim Amtsgericht Aalen Insolvenz anmelden. Dem Unternehmen ist eine Verkettung unglücklicher Umstände zum Verhängnis geworden, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Holger Schmitz im Gespräch mit dieser Zeitung.

Umsatz. „Insbesondere in vielen ausländischen Märkten sind

weiter
  • 2962 Leser

Ausstellung Tapisserie in der Johanniskirche

Als „Hommage an die Opfer des Widerstands gegen das Naziregime“ hat die Gmünder Künstlerin Gudrun Müsse Florin eine Tapisserie geschaffen, die bis Mitte November in der Johanniskirche gezeigt wird. Die Ausstellung wird am Sonntag, 16. September, 19 Uhr, eröffnet. OB Richard Arnold wird begrüßen, Erich Klaus und Ralph Häcker lesen Texte des

weiter
  • 1
  • 957 Leser

Comedy Mittermeier in Aalen

Michael Mittermeier kommt mit seinem neuen Programm „Lucky Punch – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“ am Dienstag, 4. Dezember, 20 Uhr in die Stadthalle Aalen. Karten für den Comedyabend ab 36,85 Euro gibt es an allen bekannten VVKS-Stellen der Region, in Aalen im Touristik-Service, Tel.: (07361) 522358/9), sowie im Internet unter www.tickets-kba.de,

weiter
  • 267 Leser

Einblicke in die „Netzschwimmer“

Kunst Am Sonntag, 23. September Dr. Beatrice Büchsel um 15 Uhr durch die Ausstellungen „Schorndorf - USA - Spanien“ von Elke Stolzenberg und „Netzschwimmer“ von Nina Joanna Bergold. Die Führung kostet 5 Euro inkl. Eintritt in die Galerie, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Foto: Lukas Breusch

weiter
  • 654 Leser

Fatih Çevikkollu beim Stiftsbund

Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. Das Kabarettprogamm „Fatihmorgana“ des Kabarettisten Fatih Çevikkollu ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Der kann man nachkommen: am Freitag, 21. September, 20.30 Uhr, im Atelier Rudolf Kurz beim Kulturverein Stiftsbund Ellwangen. Sein sechstes Solo-Programm widmet der

weiter
  • 146 Leser

Willkommen in der Welt der Schatten

Festival Vom 12. bis 18. Oktober treffen sich beim 11. Internationalen Schattentheater Festival wieder Genrevertreter aus aller Welt. Ein Ensemble zeigt seine Inszenierung sogar im Wald.

Offen, international. So will sich die Stadt Schwäbisch Gmünd ihren Bürgern, aber auch ihren Besuchern zeigen, so Ralf Häcker vom Gmünder Kulturbüro. Und für ihn steht fest: Genau so präsentiert sich auch das Internationale Schattentheater Festival. Bereits seit 30 Jahren treffen sich Schattentheatermacher aus aller Welt und Fans dieses Kunstgenres

weiter
  • 5
  • 686 Leser

Citymanager für Gmünd – ja oder nein?

Einzelhandel Die imakomm Akademie Stuttgart geht mit der Stadt und den Händlern der Frage nach, welche Maßnahmen Gmünds Einzelhandel stärken.

Schwäbisch Gmünd

Der Onlinehandel wächst, macht Gmünds Händlern das Leben zunehmend schwer. Und Leerstände sind in der Innenstadt nicht zu übersehen. Viele Städte reagieren darauf mit einem Citymanager, der die Interessen von Händlern, Bürgern und Besuchern einer Stadt bündelt. Die CDU-Fraktion im Gemeinderat hat 2017 und 2018 in der Haushaltsdebatte

weiter
  • 5
  • 181 Leser
im blick Citymanagement in Gmünd

Statt Studien einfach Hausaufgaben machen

Schwäbisch Gmünd hatte vor Jahren eine Citymanagerin. Ihr Wirken war, freundlich gesagt, wirkungslos. Nun mögen Sie sagen: Vielleicht lag’s an der Besetzung der Position. Und: Heute gibt’s andere Herausforderungen. Der Online-Handel nimmt zu. Leerstände sind in der Stadt nicht zu übersehen. Sie sind, an allererster Stelle das einstige Vorzeige-Kaufhaus

weiter
  • 5
  • 325 Leser
Der besondere Tipp

Garten-, Gold- und Gsälz-Markt

Ein bunte Markt im Gmünder Remspark bietet am Samstag, 15. und Sonntag, 16. September viel Interessantes für den Garten, für Schmuckliebhaber und Anhänger regionaler Produkte. Das breite Angebot bringt noch einmal Farbe in den spätsommerlichen Garten. Eine Auswahl von über 100 Ausstellern sorgt für Atmosphäre. Jeweils von 10 bis 18 Uhr kann man sich

weiter
  • 683 Leser

Aufgepasst! Erstklässler unterwegs

Sicherheit Die Aalener Polizei und das Landratsamt appellieren an die Verkehrsteilnehmer, ihre volle Konzentration auf die Straße zu richten. Wo die Polizei überall kontrolliert.

Aalen

Die Sommerferien sind zu Ende, die Schule hat begonnen. Für die Erstklässler hat nun ein neuer Lebensabschnitt in der Grundschule angefangen. Sie müssen sich neu orientieren – und das beginnt bereits morgens auf dem Schulweg. Weil Kinder das schwächste Glied im Straßenverkehr sind, appellieren das Landratsamt Ostalb und das Polizeipräsidium

weiter
  • 454 Leser

Kreisbau Ostalb fährt Rekordgewinn ein

Mitgliederversammlung Wohnbaugenossenschaft schüttet drei Prozent Dividende an ihre Mitglieder aus.

Aalen-Wasseralfingen. Rund 120 Mitglieder nahmen teil an der Mitgliederversammlung der Kreisbaugenossenschaft Ostalb im Oberkochener Bürgersaal. Die Genossenschaft verzeichnete zum Jahresabschluss 2017 eine Bilanzsumme von über 55 Millionen Euro mit einem Bilanzgewinn von rund 1,5 Millionen Euro.

Vorstand Georg Ruf skizzierte ein in allen Bereichen

weiter
  • 1
  • 350 Leser

Auto rollt in Baugrube

Verkehr Nicht das Häschen saß sondern ein VW Polo landete am Freitagnachmittag in der Grube. Das Missgeschick unterlief einer 79-Jährigen. Die Seniorin hatte die leicht abschüssige Haußmannstraße in Gmünd befahren. Vor der Einmündung zur Mörikestraße hielt sie an und stieg – nach Ansicht der Polizei grundlos – aus. Dabei vergaß sie ihr

weiter
  • 542 Leser

Kirchenlädle öffnet ab Samstag frisch renoviert

Soziales Rund vier Wochen haben Ehrenamtliche in den Räumen gearbeitet. Eröffnung am Samstag ab 10 Uhr.

Heubach. Ziemlich stolz stehen Sabine Engert und Doris Benz-Stall im Kirchenlädle in der Klotzbachstraße hinter ihrer neuen Verkaufstheke. „Das musten wir uns jetzt einfach mal gönnen“, sagt Sabine Engert, die Vorsitzende des Vereins Kirchenlädle. Sie meint nicht nur die Theke, sondern das gesamte, frisch renovierte Lädle.

Eine Woche lang

weiter
  • 678 Leser
Tagestipp

„Bartholdy Quintett“ in Ellwangen

Das „Bartholdy Quintett“ hat sich der Aufarbeitung und Präsentation bisher nicht so häufig im Konzertbetrieb zu hörender Werke gewidmet und möchte auch einen eigenen Beitrag zu Entstehung neuer Musik leisten. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Robert Krampe und Antonin Dvorák. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Thronsaal Schlossmuseum

weiter

Ein Künstler an zwei Ausstellungsorten

Ausstellung „Alois Schenk: Expressive Farbigkeit“ ist im Landratsamt Ostalb und in der Kreissparkasse in Aalen.

Der Schwäbisch Gmünder Maler Alois Schenk würde in diesem Jahr seinen 130. Geburtstag feiern. Ein guter Anlass für eine Ausstellung, fanden die Kulturbeauftragte des Landratsamtes Ostalbkreis Ines Mangold und Dr. Manfred Saller. Gemeinsam stellten sie eine umfangreiche Schau zusammen – mit Unterstützung von Professor Peter Schenk, dem Sohn des

weiter
  • 358 Leser

Mozart im Münster

Festgottesdienst Münsterchor lädt zum Patrozinium mit „Missa“.

Schwäbisch Gmünd. Der Festgottesdienst zum Patrozinium des Heilig-Kreuz-Münsters widmet sich am Sonntag, 16. September, um 9.30 Uhr der Missa in C – die „Große Credo-Messe“, KV 257 für Soli, Chor, Orchester und Orgel von Wolfgang Amadeus Mozart besonders musikalisch gestaltet. Das Stück ist besonders von liedhafter Melodik geprägt,

weiter
  • 338 Leser

Feiern auf der Herliköfer Wies’n

Veranstaltung Stadtteilfest lockt mit Kinder-Trachten- Wettbewerb und Musik von Tommy Schala.

Schwäbisch Gmünd. Vom Kinder-Trachten-Wettbewerb bis zum Unterhaltungsabend mit „Tommy Schala“. Bei der 7. Herliköfer Wies’n wird am Wochenende, 15. und 16. September, viel geboten. Drei Vereine laden Groß und Klein zu geselligen Stunden auf dem Festplatz ein. Am Samstag ab 17.30 Uhr können sich die kulinarisch Besucher verwöhnen

weiter
  • 206 Leser

13. Stadtteilfest in der Oststadt

Veranstaltung Unter dem Motto „Gelebte Vielfalt“ feiern Bewohner und Gäste ein buntes Fest mit viel Musik und Spaß.

Schwäbisch Gmünd. Die Oststadt lädt am 16. September zum Stadtteilfest im Unipark. Zu Beginn stimmt der Chor Elegia der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland auf das 13. Stadtteilfest des Quartiers ein. Nach der interreligiösen Feier werden die diesjährigen Siegermannschaften des Fußballturniers um den Oststadt-Pokal geehrt.

Beim bunten Bühnenprogramm

weiter
  • 233 Leser

Ortsumgehung: Neue Brücke muss weg

B-29-Baustelle Qualität des Betons nach Angaben des Regierungspräsidiums „nicht ausreichend“. Abriss ab Donnerstag, 20. September. Wie kam es dazu und wie wirkt sich das auf den Zeitplan aus?

Mögglingen

Eine bei den Arbeiten zur Mögglinger Ortsumfahrung frisch gebaute Brücke muss wieder abgerissen werden. Das teilte das Regierungspräsidium am Freitag mit. Konkret geht es um das „Bauwerk 5“, eine Brücke, mit der die neue, dann tiefergelegte B 29 die Landesstraße 1161 zwischen Heubach und Mögglingen überqueren soll.

„Nach

weiter

59er kraxeln auf das Neunerköpfle

Verein Für 30 Altersgenossen ging es zum Jahresausflugins Allgäu.

Schwäbisch Gmünd. Für den Altersgenossenverein 1959 ging es bei seinem Jahresausflug ins Allgäu. Für die 30 Mitreisenden ging es zu allererst zum Neunerköpfle im Tannheimer Tal. Dort ging es mit der Neunerköpfle-Bahn oder zu Fuß auf den Gipfel. Das Nachtquartier bezogen die 59er im Hotel Berghof in Wald. Dort gab es am Abend beste Stimmung zu den Akkordeon-Klängen

weiter
  • 361 Leser

Kinderklinik bleibt erhalten

Das teilt Landrat Klaus Pavel bei einer Pressekonferenz am Freitag mit.

Aalen. Die Kinderklinik in Aalen bleibt erhalten. Das hat Landrat Klaus Pavel an diesem Freitagmittag bei einer Pressekonferenz mitgeteilt. 30 Betten, davon zehn Intensivbetten, werden laut Pavel die Grundversorgung der Kinder- und Jugendmedizin am Ostalbklinikum in Aalen sicherstellen. Das gleiche gilt auch für Mutlangen an der Stauferklinik.

weiter

Ortsumgehung: Neue Brücke muss weg

B-29-Baustelle Qualität des Betons nach Angaben des Regierungspräsidiums „nicht ausreichend“. Abriss ab 20. September. Wie kam es dazu und wie wirkt sich das auf den Zeitplan aus?

Mögglingen

Eine bei den Arbeiten zur Mögglinger Ortsumfahrung frisch gebaute Brücke muss wieder abgerissen werden. Das teilte das Regierungspräsidium am Freitag mit. Konkret geht es um das „Bauwerk 5“, eine Brücke, mit der die neue, dann tiefergelegte B 29 die Landesstraße 1161 zwischen Heubach und Mögglingen überqueren soll.

„Nach

weiter
  • 4
  • 1682 Leser

Fahrgastbeirat Den Nahverkehr mitgestalten

Aalen. Um einen bestmöglichen ÖPNV auf der Ostalb anbieten zu können, bedarf es der Zusammenarbeit möglichst vieler Akteure. Dazu wurde 2014 ein Fahrgastbeirat gegründet, in dem sich ehrenamtlich Bürgerinnen und Bürger engagieren.

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 20. September, um 18 Uhr in der Außenstelle des Landratsamtes in der Gartenstraße

weiter
  • 166 Leser

Existenzgründer Kostenloser Workshop

Schwäbisch Gmünd. Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet am Donnerstag, 27. September, einen kostenlosen Vormittagsworkshop zum Thema Existenzgründung an. Referentin ist Elke App von der IHK Ostwürttemberg. Veranstaltungsort ist von 9 bis 12 Uhr das Jobcenter Schwäbisch Gmünd, Raum 431.

Anmeldung bis 24. September unter Telefon 0162 2631 236, E-Mail

weiter
  • 149 Leser

Kreislandfrauen Busfahrt zum Bäuerinnentag

Aalen/Stuttgart. Die Kreislandfrauen Ostalb organisieren am Dienstag, 2. Oktober, eine Busfahrt zum Bäuerinnentag auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart mit Frühstück, Vortrag, Gesprächsrunde und Rundgang auf dem Festgelände. Abfahrt ist um 7 Uhr in Ellwangen, 7.10 Uhr am Kellerhaus und 7.20 Uhr bei Gentner Westside. Anmeldung bis 22.

weiter
  • 517 Leser

Ausschusssitzung Forstreform und Schienenkorridor

Schwäbisch Gmünd. Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung tagt am Montag, 17. September, um 14.30 Uhr in der Flüchtlingsunterkunft, Oberbettringer Straße 177/1 in Schwäbisch Gmünd. Themen sind die Überlegungen zur Forstreform des Landes, der Radschnellweg Aalen-Heidenheim, das Linienbündelungskonzept sowie das Gutachten der Interessensgemeinschaft

weiter
  • 168 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

10.15 Uhr: Die Polizei Aalen hat Fahndungsfotos zu mutmaßlichen Einbrechern veröffentlicht. Die drei Verdächtigen sollen in einen Getränkemarkt und eine Tankstelle in Aalen eingebrochen sein. Wer kann die Männer identifizieren?

9.31 Uhr: Das sind aber eine Menge Babys, die da im Prediger offenbar abgeliefert wurden. Eine Leserin

weiter
  • 3650 Leser

Wer kennt diese Männer?

Nach Einbrüchen in Tankstelle und Getränkemarkt: Polizei sucht die Täter nun mit Fotos

Aalen. In den Nächten zum 1. und zum 14. März 2018 wurde in der Fackelbrückenstraße in einen Getränkemarkt und in der Gartenstraße in eine Tankstelle eingebrochen. Die Diebe erbeuteten damals Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro, so die Polizei. Kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge ist davon auszugehen,

weiter
  • 4
  • 16807 Leser

Störche auf dem Prediger

Altes Gemäuer fungiert als Rastplatz für den Vogelschwarm

Schwäbisch Gmünd. Das sind aber eine Menge Babys, die da im Prediger offenbar abgeliefert wurden. Oder diskutieren sie nur die Urlaubserlebnisse in Afrika? Ein Schwarm Störche hat sich das Dach des alten Gemäuers als Rastplatz ausgesucht. Eingefangen hat das schöne Naturschauspiel Leserin Ulrike Geiger.

weiter
  • 5
  • 5251 Leser

Geistig Verwirrter randaliert in Notaufnahme

Mann beleidigt Polizei bei Festnahme

Schwäbisch Gmünd. Ein 21-Jähriger störte am Donnerstagvormittag den Betrieb in der Notaufnahme des Stauferklinikums, sodass gegen 11.45 Uhr die Polizei hinzugerufen werden musste. Der Mann war aggressiv und beleidigte die Ordnungshüter. Er befand sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand, sodass er letztlich in eine Fachklinik

weiter
  • 5
  • 7040 Leser

Vergessenes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatzkräfte löschen in Schwäbisch Gmünd rauchende Pfanne

Schwäbisch Gmünd. Eine Anwohnerin im Heinrich-Steimle-Weg vergaß am Donnerstagnachmittag eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd. Das löste gegen 16.20 Uhr einem Feuerwehreinsatz mit rund 20 Einsatzkräften, wie die Polizei mitteilte. Glücklicherweise brach kein offenes Feuer aus. Es entwickelte sich lediglich

weiter
  • 5503 Leser

Passt die Solaranlage aufs Haus?

Verbraucherzentrale Die EKO- Energieberater klären mit dem Eignungs-Check Solar, ob eine Anschaffung sinnvoll ist.

Böbingen. 305 Sonnenstunden gab es im Juli und somit 6,7 Milliarden Kilowattstunden Solar-strom. Im ersten Halbjahr wurden deutschlandweit bereits mehr als 35 000 Anlagen installiert - die meisten davon fürs Eigenheim. Für alle Verbraucher, die sich fragen ob sich auch ihr Haus für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage eignet, das EKO-Energieberatungszentrum

weiter
  • 442 Leser

11 100 von Hartz IV im Alter bedroht

Rentenpolitik IG BAU kritisiert ausufernden Niedriglohnsektor. Viele Arbeitnehmer auf der Ostalb droht Altersarmut.

Stuttgart. 11 100 Vollzeit-Beschäftigte im Ostalbkreis verdienen weniger als 2.200 Euro brutto im Monat. Das sind 13 Prozent aller Menschen, die auf der Ostalb sozialversicherungspflichtig die volle Stundenzahl arbeiten. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU Stuttgart beruft sich auf eine aktuelle Statistik der Arbeitsagentur.

weiter
  • 4
  • 315 Leser

Männer betreuen immer häufiger kranke Kinder

Mehr Väter stellen Anträge auf Kinderkrankengeld

Aalen. Die Betreuung kranker Kinder ist in Baden-Württemberg zunehmend auch Männersache: 2017 war der Anteil der Väter, die Kinderkrankengeld beantragten, so hoch wie noch nie. Das ergab jetzt eine Auswertung der Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach waren es im vergangenen Jahr zu 19 Prozent die Männer,

weiter
  • 309 Leser

Regionalsport (11)

Der jüngste TSBler mit Schwarzgurt

Karate Der 16-Jährige Lukas Niersberger hat ein Trainingslager mit der bestandenen Dan-Prüfung abgeschlossen.

Das „Gasshuku 2019“, ein einwöchiges internationales Karate-Trainingslager, fand dieses Jahr in Baden-Baden statt. Rund 1000 nahmen daran teil. Vom Shotokan-Karate-Dojo Wetzgau (SKD Wetzgau) der Karate-Abteilung des TSB Gmünd nutzten Elisa Albano, Alexander Diewold und Lukas Niersberger diese sportliche Großveranstaltung im Schwarzwald,

weiter
  • 182 Leser

Zahl des Tages

16

Jahre alt ist Lukas Niersberger. Seit seinem fünften Lebensjahr betreibt er den Karatesport. Nun hat der Athlet des Shotokan-Karate-Dojos Wetzgau (im TSB Gmünd) einen Meilenstein hinter sich. In Baden-Baden legte er erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ab.

weiter
  • 454 Leser

Abgezockte Löwen feiern den Dreier

Fußball, Landesliga Im ersten Ostalb-Derby der neuen Saison feiert der TSGV Waldstetten einen 2:0-Erfolg beim FC Bargau.

Am Freitagabend war es soweit. Das erste Ostalb-Derby in der Landesliga stand an. Der 13. Bargau traf auf Spitzenreiter Waldstetten. Am Ende siegten die Löwen mit 2:0.

Beide Teams legten gut los. In der sechsten Minute hatte Waldstettens Marcel Waibel die erste richtig gute Chance im Spiel, doch Torhüter Raffaele Del Papa parierte stark. Der anschließende

weiter
  • 237 Leser

U19 des VfR startet in die Oberliga

Die U19 des VfR Aalen startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den FV Löchgau in die neue Oberliga-Saison. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz im Greut ist um 14.30 Uhr.

Nach fast zweieinhalbmonatiger Vorbereitung mit zahlreichen Testspielen gegen namhafte Gegner wie den VfB Stuttgart oder den FC Augsburg geht es für die Elf von Coach Michael Hoskins

weiter
  • 542 Leser

VfR: Der Nachwuchs ist heiß auf den Start

Fußball Das Team steht, die Vorbereitung ist abgeschlossen: Die U19-Junioren des VfR Aalen sind bereit für den Start in die neue Oberliga-Saison. Los geht’s am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Löchgau. Und vielleicht empfiehlt sich ja der eine oder andere bereits für die Profis ... Foto: Privat

weiter
  • 935 Leser
Lauf geht’s!

„Das habe ich so nicht gewusst“

Christine Zimmermann, Westerhofen: „Die vergangenen sechs Monate waren super. Ich bin begeistert. Unter anderem davon, dass ich joggen kann. Das habe ich vorher so nicht gewusst. Ich kann mittlerweile über zwei Stunden laufen und mich dabei noch unterhalten. Im Lauftreff Lauchheim waren bereits sonntagsfrüh immer lauter lachende Gesichter zu

weiter
  • 124 Leser

Den Ironman auf Rügen gemeistert

Triathlon Timo Scheifele von der Gmünder Reservistenkameradschaft wird 124.

Strahlend weiße Kreidefelsen, üppige Buchenwälder und feinsandige Strände – auf der Insel Rügen zeigt sich die Landschaft der Ostseeküste von ihrer schönsten Seite. Für Timo Scheifele genau die richtige Kulisse, um sich kürzlich den sportlichen Herausforderungen des Ironman 2018 zu stellen.

Am 18. Februar 1978 haben sich 15 Leute vorgenommen,

weiter
Sport in Kürze

Einführung in Aikido

Selbstverteidigung. Der viermalige Kurs für Kinder ab 8 Jahren beginnt am Mittwoch, 19. September, 18 Uhr in der Stadthalle Lorch. Infos: www.aikido-lorch.de; Telefon (07181) 995139.

weiter
  • 165 Leser

Horner Chancen auf Medaillen

Orientierungslauf TGV Horn richtet die Landesmeisterschaften am Sonntag in Lorch aus und hat selbst Chancen.

Die meisten Horner Läufer sind in die Organisation eingebunden, Medaillenchancen aufseiten des Gastgebers indes dürften in der Jugend Michael Krassowizkiy und bei den Senioren Andreas Drexhage haben.

Die Bahnen sind gelegt, die Kontrollposten sind markiert, die Probeläufe abgeschlossen. Neben den Meisterschaftsklassen, von 2 bis 9 Kilometer Luftlinie

weiter

Mit zwölf in der Damen-Verbandsliga

Tischtennis Amelie Fischer spielt aktuell in der sechsthöchsten Tischtennisliga für die Damen des TSV Untergröningen aus dem Kochertal. Sie ist die jüngste Spielerin in dieser Liga.

Mit gerade einmal zwölf Jahren schlägt Amelie Fischer in der anstehenden Runde, die Ende September startet, in der Tischtennis-Verbandsliga auf. Es ist ihre erste Saison als festes Mitglied in der ersten Damenmannschaft des TSV Untergröningen. Die vier Spielerinnen des Quartetts um Amelie Fischer zählen zur höchstklassigen Mannschaft des Ostalbkreises.

weiter
Sport in Kürze

Zwei Titel für Lorcherinnen

Fechten. Vera und Dr. Barbara Oettinger haben bei den 22. Europäischen Fechtmeisterschaften für Medizinberufe in Schkeuditz bei Leipzig jeweils einen Titel geholt. Beide starteten im Degen- und Florettwettbewerb ihrer Altersklassen, nämlich Vera Oettinger bei den weiblichen Aktiven und Barbara Oettinger bei den über 50-jährigen Frauen. Mit dem Degen

weiter
  • 149 Leser

Überregional (91)

Interview

„Das ist AfD-Politik in neuem Gewand“

Parteichef Robert Habeck und Landtags-Fraktionschef Andreas Schwarz stehen für einen pragmatischen Kurs. Mit der CSU gehe das aktuell nicht.
Haben die Grünen das Zeug zur Volkspartei? Der Vorsitzende Robert Habeck schlägt jedenfalls neue Töne an und fordert schon mal mehr Polizei. Landtags-Fraktionschef Andreas Schwarz weiß, wohin das führen kann: Mit einem ähnlichen Kurs sind die Grünen im Südwesten zur Regierungspartei geworden. Herr Habeck, bald wird in Bayern gewählt. Sollen die Grünen weiter
  • 820 Leser
Energie

„Endkampf gegen das System“ im Hambacher Forst

Der Konzern RWE will den Rest eines Waldes roden, um den Braunkohletagebau fortzusetzen. Militante Aktivisten aus ganz Europa mobilisieren. Die Polizei schreitet gegen die Besetzer ein.
Der NRW-Innenminister wirkt alarmiert. „Diese Pseudo-Umweltschützer wollen nicht Bäume retten, sondern unseren Staat abschaffen“, schimpft Herbert Reul. Dem 64-jährigen CDU-Politiker steht in den kommenden Tagen und Wochen der schwerste Polizeieinsatz seiner Karriere bevor. Militante Umweltaktivisten wollen die Rodung des 12 000 Jahre weiter
  • 939 Leser

„Ewige Sommerzeit macht dick, dumm und grantig“

Mediziner und Schlafforscher warnen vor den Auswirkungen monatelanger morgendlicher Dunkelheit auf Konzentration und Lernfähigkeit. Mit der Zeit droht Schlafmangel.
Die Zeitumstellung wird wohl abgeschafft. Bloß: Welche Zeit soll gelten? Sommerzeit oder Winterzeit? Einige Prominente haben sich für die Sommerzeit ausgesprochen, die meisten Teilnehmer an der Online-Umfrage der EU ebenso. Mediziner und andere Wissenschaftler warnen aber davor: Eine dauerhafte Sommerzeit würde schlimme Auswirkungen haben, gerade auch weiter
  • 808 Leser

„Unser erster Gegner sind wir selbst“

Sebastian Vettel ist im Duell mit Lewis Hamilton zum Siegen verdammt.
Vielleicht steht dieser wichtige Grand Prix in der Nacht von Singapur ja unter einem guten Stern für Sebastian Vettel. Vor genau zehn Jahren feierte er seinen ersten Sieg überhaupt in der Formel 1, seine Karriere nahm Fahrt auf – am Sonntag (14.10 Uhr/RTL) braucht Vettel nun unbedingt einen Erfolg, um den Endspurt zum ersten WM-Titel mit Ferrari weiter
  • 158 Leser

Abkommen mit Italien steht

Die Vereinbarung mit Italien zur Rücknahme von Flüchtlingen von der deutschen Grenze steht nach Angaben der deutschen Bundesregierung. „Das Abkommen mit Italien ist auch abgeschlossen. Es fehlen jetzt nur noch die zwei Unterschriften von dem italienischen Kollegen und von mir“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Aus Kreisen weiter
  • 747 Leser
Fahr mal hin

Aktionstag im Schwäbischen Wald

Etwas exotisch geht es nur in Althütte zu – bei einer Benefizaktion für eine indische Mädchenschule mit dem Bombay Dance Club aus Stuttgart. Sonst wartet das Programm des 18. Tages des Schwäbischen Waldes am kommenden Sonntag mit landschaftstypischen, bodenständigen Angeboten in 15 Gemeinden auf. Weil der Naturpark den Rekord hält bei der weiter
  • 199 Leser
Fahr mal hin

Aktionstag im Schwäbischen Wald

Etwas exotisch geht es nur in Althütte zu – bei einer Benefizaktion in Althütte für eine indische Mädchenschule mit dem Bombay Dance Club aus Stuttgart. Sonst wartet das Programm des 18. Tages des Schwäbischen Waldes am kommenden Sonntag mit landschaftstypischen Angeboten in 15 Gemeinden auf. Weil der Naturpark den Rekord hält bei der Mühlendichte weiter
Gerichtsstreit

Amtsblatt als Konkurrenz zur Zeitung?

Im Konflikt zwischen der Stadt Crailsheim und der Südwest Presse verhandelt der BGH.
Dürfen Kommunen ihre Amtsblätter zu redaktionell gestalteten Wochenzeitungen ausbauen? Darüber verhandelte der erste Senat des Bundesgerichtshofs (BGH) am 13. September. Hintergrund: Die Stadt Crailsheim gibt ein kommunales Amtsblatt namens „Stadtblatt“ heraus, früher im Abo, seit 2016 wird es kostenlos an 17 000 Haushalte im Stadtgebiet weiter
  • 219 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Spanien, Pokal, 2. Runde Club Lleida Esportiu – SD Compostela 1:0 (1:0) UCAM Murcia – Racing Santander 0:2 (0:1) CA Osasuna – Reus 1:2 (0:0) AD Alcorcón – FC Extremadura 1:0 (0:0) CD Calahorra – CD Castellon 2:0 (1:0) CF Villanovense – CF Badalona 2:1 (1:1) Melilla – CD Tudelano 3:0 (1:0) Real Saragossa weiter
  • 127 Leser

Auf Erholungskurs

Der Dax hat gestern seinen Erholungskurs fortgesetzt. Auftrieb gaben vor allem neuerliche Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelsstreit zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften USA und China. Auch die Leitzinserhöhung der türkischen Notenbank kam bei den Börsianern gut an. Im Dax lag die Aktie des Halbleiterherstellers Infineon an der Spitze. weiter
  • 366 Leser

Autobahnen nun Sache des Bundes

Mit der Gründung einer „Infrastrukturgesellschaft für Autobahnen und andere Bundesfernstraßen“ hat die Bundesregierung die Bündelung der Zuständigkeit für Autobahnen vorangebracht. In Zukunft soll der Bund alleine für Planung, Bau, Betrieb und Erhalt des rund 13 000 Kilometer langen Netzes zuständig sein, die Länder geben Zuständigkeiten weiter
  • 845 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Krise der Koalition

Bauernopfer Maaßen?

Nicht einmal drei Monate ist es her, dass sich die Große Koalition wegen des Unionsstreits um die Flüchtlingspolitik fast zerlegt hätte. Jetzt ist die nächste Krise da. Vordergründig ist es diesmal die SPD, die mit der Rückzugsforderung an Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen die Bündnisfrage stellt. Ob die Sozialdemokraten aber tatsächlich weiter
  • 790 Leser

BMW Rückstand auf Daimler schrumpft

BMW hat im August beim Absatz den Rückstand zu Mercedes-Benz verkürzt. Im August sei die Zahl der verkauften BMWs um 3,2 Prozent auf 151 633 gestiegen, teilte der Konzern in München mit. Die Stuttgarter mussten hingegen im August einen Absatzeinbruch von 8,5 Prozent auf knapp 156 000 hinnehmen. Im bisherigen Jahresverlauf wurden aber 1,51 Mio. weiter
  • 329 Leser
Querpass

Cornflakes statt Otto Fleck

Stau in der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise, wo sich die DFB-Zentrale befindet. Post und Paketdienste fuhren vor und luden massenhaft Cornflakes-Packungen ab. Fans des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und weitere Unterstützer hatten die Aktion in der kurzfristig zur Otto-Cornflake-Schneise gewordenen Straße organisiert. Hintergrund ist eine emotionale weiter
  • 122 Leser

Das dickste Ding kommt aus Bayern

916,5 Kilogramm wiegt der schwerste jemals in Deutschland gewachsene Kürbis. Mario Weishäupl aus Waldkirchen in Niederbayern hat mit dem Riesending erst vor wenigen Tagen beim offiziellen Wiegen der Great Pumpkin Commonwealth in Thüringen den Rekord geschafft. Jetzt ist der Kürbis im Blühenden Barock in Ludwigsburg zu bestaunen. Foto: Kürbisausstellung weiter
  • 245 Leser

DFB-Pokal Zwei Partien live im Free-TV

In der zweiten Runde des DFB-Pokals werden zwei Spiele live im Free-TV übertragen. Am 30. Oktober (20.45 Uhr) zeigt die ARD das Duell zwischen dem Viertligisten SV Rödinghausen und dem FC Bayern. Ebenfalls an dem Dienstag empfängt Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr). Am 31. Oktober (20.45 Uhr) ist weiter
  • 119 Leser

Die EZB halbiert ihre Anleihekäufe

Die Währungshüter rücken langsam von der expansiven Geldpolitik ab. Der Leitzins bleibt aber noch auf dem Rekordtief.
Die Europäische Zentralbank (EZB) steuert auf ein Ende ihrer Anti-Krisen-Politik zu. Wie im Juni in Aussicht gestellt, halbieren die Währungshüter das Volumen ihrer monatlichen Anleihenkäufe von Oktober an auf 15 Mrd. EUR. Ein Ende des – vor allem in Deutschland – umstrittenen Programms zum Kauf von Staats- und Unternehmenspapieren peilt weiter
  • 546 Leser
Landtags-Fraktionen

Die Pläne der Anderen

Wie die kleinen Oppositionsfraktionen SPD und FDP die grün-schwarze Landesregierung künftig angreifen wollen.
Nach der Sommerpause läuft langsam der parlamentarische Betrieb um den Landtag von Baden-Württemberg wieder an. Alle Fraktionen trafen sich diese Woche zu Klausurtagungen, um politische Vorhaben abzustimmen. Nachdem mit der AfD die zahlenstärkste Oppositionsfraktion ihre Pläne bereits vorgestellt hatte, zogen gestern SPD und FDP nach. In Stuttgart berichteten weiter
  • 132 Leser
Kommentar Steffen Wolff zu den hohen Preisen der neuen iPhones

Die Rechnung wird aufgehen

Bei der Präsentation der neuen iPhones hat Apple sich mal wieder selbst übertroffen. So wurde nicht nur ein, sondern gleich drei neue Modelle vorgestellt. Besonders bemerkenswert ist aber der Preis für die teuerste Variante. Der liegt bei happigen 1649 Euro. Das gab es noch nie. Für das gleiche Geld bekommt man drei bis vier hochklassige Android-Smartphones. weiter
  • 381 Leser

Durch die wilden Wälder im Südwesten

80 000 Kilometer Wege führen durch die Südwest-Wälder – auch für Biker, Jogger und Spaziergänger. Forstminister Peter Hauk erinnert daran anlässlich der „Deutschen Waldtage“, Motto: „Wald bewegt“. Foto: ©sergo321 - fotolia.com weiter
  • 150 Leser

E-Fahrzeuge Land spendiert weitere Millionen

Das Land will weitere 2 Mio. EUR in die Förderung von elektrischen Fahrzeugen und E-Lastenrädern stecken. „Wir wurden von Förderanträgen regelrecht überrannt“, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in Stuttgart. Seit November 2017 hatte die landeseigene Förderbank L-Bank im Auftrag des Verkehrsministeriums mehr als 1000 Anträge weiter
  • 298 Leser

Einsatz gegen Aktivisten

Ausnahmezustand im Hambacher Forst: Mit der Räumung erster Baumhäuser von Klimaschutz-Aktivisten hat einer der größen Polizeieinsätze in der Geschichte Nordrhein-Westfalens begonnen. Mit Hubwagen versuchten die Polizisten, an die Menschen heranzukommen, die die geplante Abholzung für den Braunkohle-Abbau verhindern wollen. Foto: Oliver Berg/dpa Themen weiter
  • 397 Leser

Eisenmanns Idee stößt auf Skepsis

Die Ministerin will eine flexible Betreuung von Grundschulkindern. Eine Bürgermeisterin sagt, das ist nicht umsetzbar.
Die von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) versprochene flexible Betreuung von Grundschulkindern ist aus Sicht des Städtetags in Baden-Württemberg kaum realisierbar. „Ich sehe mit Sorge, dass den Eltern eine komplett flexible Ganztagesbetreuung – ob in Schule oder Hort – in Aussicht gestellt wird“, sagte die Mannheimer weiter
  • 118 Leser

EM-Plan wird entzerrt

2020 wird erstmals in drei Ländern mit 24 Teams gespielt.
Die nächste Handball-Europameisterschaft der Männer beginnt einen Tag früher als bisher geplant. Die Endrunde, die erstmals mit 24 Mannschaften in drei Ländern ausgetragen wird, findet nun vom 9. bis 26. Januar 2020 statt. Durch den zusätzlichen Spieltag wird eine parallele Austragung von EM-Begegnungen in zwei verschiedenen Austragungsorten innerhalb weiter
  • 118 Leser

Fall Maaßen stürzt Koalition in Turbulenzen

Die SPD fordert den Rückzug des Verfassungsschutzchefs. Bei einem Krisentreffen vertagt die Koalition das Problem.
Die große Koalition steht wegen des Konflikts um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen vor der Zerreißprobe. Zwei Monate nach der letzten Koalitionskrise spitzte sich die Lage gestern wegen Maaßens Äußerungen zu den Übergriffen auf Ausländer in Chemnitz zu. „Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Merkel muss weiter
  • 755 Leser

Firmenmuseen boomen

Ob Modelleisenbahn oder Autos – die Beliebtheit von Ausstellungen mit technischem Charakter nimmt zu. Das zeigt das Beispiel Märklin in Göppingen.
Göppingen und Märklin erleben am heutigen Freitag und dem morgigen Samstag einen kleinen Ansturm. Rund 15 000 Modelleisenbahn werden zum Tag der offenen Tür erwartet. Ursprünglich sollte das neue Museum des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt schon bezugsfertig. Doch weil die geplante Modelleisenbahn größer werden soll und das einen umfangreicheren weiter
  • 612 Leser

Forscher für strengere Abgaskontrollen

Die Schifffahrt ist einer der Hauptverursacher der weltweiten Luftverschmutzung. Forscher forderten auf der 5. Großmotorentagung in Rostock strengere Abgaskontrollen der EU für Schiffe in ihrem Hoheitsgebiet. Foto: Seubert/Nabu weiter
  • 374 Leser

Frankreich Macron will Armut verringern

Mit einem milliardenschweren Aktionsplan will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Armut im Land bekämpfen. Geplant sind unter anderem mehr Mittel für Kinderkrippen in benachteiligten Gemeinden und Hilfen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt – insgesamt acht Milliarden Euro über vier Jahre. Die Opposition warf Macron vor, er verteile üppige weiter
  • 735 Leser

Geschke hat Grippe

Der Deutsche Simon Geschke hat bei der 73. Vuelta erkrankt aufgegeben. Der 32 Jahre alte Berliner leidet unter grippeähnlichen Symptomen und trat gestern zur 18. Etappe der Spanien-Rundfahrt nicht mehr an. Geschke lag im Gesamtklassement auf Platz 57. Orban wieder Kapitän Fußball Die Kapitänsfrage bei Bundesligist RB Leipzig ist geklärt. Bei einer internen weiter
  • 116 Leser

Gesundheit Forderung nach Digitalisierung

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen wird Komplikationen sowie Todesfälle verhindern. Davon ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) überzeugt. So gebe es zu oft Probleme mit Medikamenten, sagt APS-Chefin Hedwig François-Kettner aus Anlass des Tages der Patientensicherheit. Davon sei jeder dritte Patient in Kliniken betroffen. Das sei „irre weiter
  • 770 Leser
Land am Rand

Gratis gern, egal wohin

Es geht auch billiger im Nahverkehr – ausnahmsweise: Am kommenden Wochenende sparen Kleingruppen im Netz des Verkehrsverbunds Stuttgart. Das Einzel-Tagesticket gilt dann für bis zu fünf Personen. „Ideal für einen Familienausflug ins Grüne“, wirbt der VVS. 15,50 Euro werden fürs ganze Netz noch fällig. Ist auch nicht nichts, wie der weiter
  • 123 Leser

Gross lässt Adler träumen

Heute beginnt die 25. Saison der DEL. Der Meister aus München geht als Favorit in die Saison, aber die Konkurrenz rüstet auf. Besonders Mannheim rechnet sich etwas aus.
Pavel Gross kommt als Hoffnungsträger zu den Adler Mannheim. Nicht nur, dass er mit den Grizzlys Wolfsburg trotz relativ geringen finanziellen Mitteln großen Erfolg hatte – er führte die Niedersachsen 2011, 2016 und 2017 zur Vizemeisterschaft, seit 2011 waren die Grizzlys immer im Halbfinale. Adler-Fans verbinden mit Gross als Spieler drei Meisterschaften weiter
  • 150 Leser

Groß, größer, iPhone

Das wertvollste Unternehmen der Welt testet mit neuen Handys die Zahlungsbereitschaft der Kunden noch weiter aus.
Die Liste der Superlative, die Apple-Chef Tim Cook aufzählt, ist lang: Im neuen iPhone Xs stecken nach seinen Worten der „intelligenteste, leistungsstärkste Smartphone-Chip“ sowie „ein revolutionäres Dual-Kamerasystem“. Was der Apple-Chef auf der Bühne nicht so sehr betont, ist die Tatsache, dass das neue Spitzenmodell in der weiter
  • 368 Leser

Großer Windpark kann bald Strom liefern

Der Bau des Windparks „Arkona“ rund 35 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen ist in der Endphase. Spätestens ab Anfang 2019 soll Strom produziert werden. Laut Eon ist er der aktuell größte Windpark in der Ostsee. Foto: Stefan Sauer/dpa weiter
  • 352 Leser

Götze findet keinen Platz im Team

Der Weltmeister wird auch beim neuen Dortmunder Trainer Lucien Favre nicht so richtig glücklich.
Für Mario Götze ist im System von Lucien Favre wohl weiterhin kein Platz. Vor der Auftakt-Partie des dritten Spieltags gegen Eintracht Frankfurt heute (20.30 Uhr/Eurosport) lautet die vorrangige Frage nicht, ob der Siegtorschütze des WM-Finales 2014 erstmals in dieser Bundesliga-Saison für Borussia Dortmund zum Einsatz kommt. Die Frage ist eher, ob weiter
  • 120 Leser

Handelsstreit USA laden China zu Gespräch ein

Im Handelsstreit zwischen den USA und China hat Peking ein US-Angebot weiterer Handelsgespräche begrüßt. „Die chinesische Seite glaubt, dass eine Eskalation des Handelskonflikts in niemandes Interesse ist“, sagte gestern der Sprecher des Handelsministeriums, Gao Feng. Peking habe eine Einladung erhalten. In Washington bestätigte Wirtschaftsberater weiter
  • 299 Leser

Handwerk steht hoch im Kurs

Vor der Frankfurter Börse enthüllte Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer einen überdimensionalen blauen Bullen neben dem Bullen aus Bronze. Dieser solle zeigen, dass das Handwerk hoch im Kurs stehe. dpa/ Foto: Silas Stein/dpa weiter
  • 485 Leser
Leute im Blick

Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer Der Musiker (62) hat nach eigenen Worten noch keine Zeit erlebt, in der laut zu sein so wichtig war. „Das Land ist nervös, die Zeiten sind nervös und wir müssen lernen, Haltung zu zeigen, den Mund aufzumachen und laut zu werden“, sagte Grönemeyer auf dem Musikfestival in Jamel (Mecklenburg-Vorpommern). „Richtig laut weiter
  • 656 Leser

Hitlergruß vor Gericht und in der Kunst

Erstes Schnellverfahren nach Vorfällen in der sächsischen Stadt
Knapp zwei Wochen nach einer Demonstration rechtsgerichteter Gruppen in Chemnitz ist ein 33-Jähriger gestern wegen des Zeigens des Hitlergrußes, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit versuchter Körperverletzung zu einer Strafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Der Brandenburger Bildhauer Rainer Opolka protestierte weiter
  • 5
  • 820 Leser

IS-Terror Festnahme in Freiburg

Ein mutmaßliches Mitglied zweier terroristischer Vereinigungen ist in Freiburg gefasst worden. Der 29 Jahre alte Deutsche sitze in Untersuchungshaft, teilten Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt mit. Ein Haftbefehl sei erlassen worden. Der Mann sei 2014 aktiv gewesen für die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) weiter
  • 105 Leser

Italien Verona hat Bilanz gefälscht

Der italienische Fußball-Erstligist Chievo Verona ist mit einem Abzug von drei Punkten wegen Bilanzfälschung bestraft worden. Für Klubchef Luca Campedelli wurde eine dreimonatige Sperre beschlossen. Die Chefankläger des Verbandes hatten den Abzug von 15 Punkten für Chievo gefordert. Der Klub aus Verona soll seine Bilanz durch fiktive Spielertransfers weiter
  • 118 Leser

Kantersieg bei Pflichtaufgabe

Das deutsche Team um Topscorer Dennis Schröder gewinnt in Estland deutlich mit 86:43 und kann bereits am Sonntag gegen Israel das Ticket für die WM 2019 lösen.
Angeführt von Dennis Schröder haben die deutschen Basketballer ihre Pflichtaufgabe in Estland souverän gelöst und sind nur noch einen Schritt vom WM-Ticket entfernt. Beim nie gefährdeten 86:43 (49:24) in Tallinn feierte das Team um den NBA-Profi von Oklahoma City Thunder seinen siebten Sieg im siebten Qualifikationsspiel. Schon mit einem weiteren Erfolg weiter
  • 126 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Kein Geld für Zahnarzt-Pfusch

Die Rechte von Patienten bei Pfusch durch den Zahnarzt hat der Bundesgerichtshof (BGH) gestärkt. Sie müssen keine Leistungen bezahlen, die so schlecht erbracht wurden, dass auch der Nachbehandler nichts mehr retten kann. Das haben die obersten Zivilrichter in Karlsruhe im Fall einer Patientin aus Bremen entschieden. Der Frau hatte ein Zahnarzt acht weiter
  • 603 Leser

Killer-Bots gegen Monster-Seesterne

Gefräßige Acanthaster planci bedrohen das Great Barrier Reef in Australien. Jetzt stellen Wissenschaftler eine Erfindung vor, die ihre Ausbreitung eindämmen könnte: Roboter.
Mit ihren teils schillernden Farben passen die stacheligen Dornenkronen-Seesterne (Acanthaster planci) gut ins bunte australische Korallenriff. Aber sie vernichten es. Seit Jahren machen Massen der bis zu einem Meter großen, giftigen Stachelhäuter dem Great Barrier Reef zu schaffen. Um sie aufzuhalten, töteten Taucher die Tiere bisher einzeln mit Giftspritzen – weiter
  • 732 Leser

Klimaschutz Private Projekte wirken positiv

Private und regionale Klimaschutz-Initiativen können einen bedeutenden Effekt erzielen. Zu diesem Schluss kommen Forscher in der Studie „Global Climate Action from Cities, Regions and Businesses“. Die Treibhausgasemissionen könnten durch Projekte und Initiativen von Städten, Regionen, Firmen oder Bürgern bis zum Jahr 2030 um rund ein Drittel weiter
  • 274 Leser

Komiker als Maler

Ottifanten auf Motiven von Edward Hopper oder Caspar David Friedrich: Eine Ausstellung im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt von heute an Zeichnungen und Gemälde des Komikers Otto Waalkes. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 632 Leser

Kontrolle Polizei stoppt Tiertransport

Die Polizei hat bei einem Tiertransporter auf der A 81 mehrere Mängel festgestellt. Im Fahrzeug sei ein totes Kalb gefunden worden, außerdem wurden Probleme an der Tränkeanlage festgestellt, hieß es. Der polnische Lastzug war mit 213 Kälbern von der Slowakei nach Spanien unterwegs. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war das Zugfahrzeug weiter
  • 105 Leser
Leitartikel Helmut Schneider zum Auslöser der Finanzkrise vor zehn Jahren

Lehren aus Lehman

Die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers vor zehn Jahren löste eine Kettenreaktion aus, deren Ende noch nicht absehbar ist. Der Lehman-Kollaps markiert einen historischen Meilenstein in mehrerlei Hinsicht – finanztechnisch, ökonomisch, politisch, philosophisch gar. Lehman ist Fanal für die Gefahren einer globalisierten Welt ebenso wie weiter
  • 396 Leser

Leichtathletik Arthur Abeles letzter Auftritt

Im französischen Talence könnte sich Europameister Arthur Abele vom SSV Ulm 1846 am kommenden Wochenende den Sieg in der IAAF-Mehrkampf-Challenge sichern. Abele fehlt noch ein Mehrkampf, um sich in der Wertung des Weltverbandes zu platzieren. Der Sieg dort wäre 30 000 US-Dollar wert. „Nur“ 7465 Punkte müssen aufs Konto, um den in der Challenge-Wertung weiter
  • 136 Leser
Brexit

London droht mit Austritt ohne Schlusszahlung

Die britische Regierung will Verhandlungen über ein Sonderabkommen mit Brüssel erzwingen.
Die britische Regierung droht mit einem No-Deal-Brexit. Premierministerin Theresa May diskutierte mit ihrem Kabinett das Szenario, sollte es zu keinem Austritts- und Handelsabkommen mit der Europäischen Union kommen. Auch für diesen Fall, war die Botschaft, sei man gerüstet. Ein ungeregelter Brexit, ließ May vorab verlauten, sei schließlich „nicht weiter
  • 759 Leser

Manipulation EU will Wahlen besser schützen

Angesichts drohender Einflussnahme von außen sollen Wahlen in Europa nach dem Willen der EU-Kommission deutlich besser geschützt werden. Vorschläge präsentierte die Brüsseler Behörde gestern. „Wir müssen deutlich wachsamer gegenüber externer Propaganda und Cyberkriminalität sein“, sagte die zuständige EU-Kommissarin Vera Jourova. Hintergrund weiter
  • 738 Leser

Maschinenbau Geringeres Wachstum

Deutschlands Maschinenbauer erwartet für 2019 aufgrund wachsender Handelskonflikte ein geringeres Wachstum. Zwar seien viele Unternehmen bis ins kommende Jahr hinein gut ausgelastet, teilte der Branchenverband VDMA in Frankfurt mit. Dennoch erwartet die Industrie nur ein reales Produktionsplus von 2 Prozent im Vergleich zu 2018. Für das laufende Jahr weiter
  • 535 Leser

Metro will sich von Real trennen

Konzernvorstand beschließt Verkauf der Supermarktkette, bei der die Geschäfte schon länger nicht rund laufen.
Der Handelskonzern Metro will sich künftig ganz auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren, teilte der MDax-Konzern gestern Abend in Düsseldorf mit. Der Vorstand habe daher beschlossen, einen Verkaufsprozess für Real einzuleiten. Vor gut einem Jahr hatte sich der Metro-Konzern aufgespalten – auf der einen Seite die Beteiligungsgesellschaft Ceconomy weiter
  • 347 Leser

Missbrauch US-Bischof tritt zurück

Der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in den USA weitet sich aus. Papst Franziskus hat den Rücktritt eines Bischofs angenommen, der erwachsene Priesterschüler sexuell belästigt haben soll. Das teilte der Vatikan mit. Michael J. Bransfield (75) war Bischof von Wheeling-Charleston (Bundesstaat West Virginia). Der Erzbischof von Baltimore, weiter
  • 1148 Leser

Mit Reimen gegen Hundekot

Die Stadt Singen (Kreis Konstanz) versucht, mit lustigen Sprüchen bei den Hundebesitzern anzukommen. Im Kampf gegen Hundekot stellt sie Schilder in der Stadt auf, mit denen sie mit einem Augenzwinkern daran erinnert, dass beim Gassigehen Vorschriften zu beachten sind. Reime seien besser als der Zeigefinger, sagte ein Rathaussprecher. Auf Anregung des weiter
  • 164 Leser

Neue Razzia im Mordfall Peggy

Auf der Suche nach dem Mörder von Peggy aus Lichtenberg (Oberfranken) hat die Polizei mehrere Anwesen eines Mannes (41) durchsucht. Er sei bereits früher verdächtigt worden, etwas mit Peggys Verschwinden zu tun zu haben, und jetzt wieder ins Gesichtsfeld der Ermittler gerückt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann sei vernommen und danach weiter
  • 708 Leser

Neuer Streikaufruf

Flugbegleiter sollen in fünf Ländern ihre Arbeit niederlegen.
Ryanair-Kunden müssen sich auf weitere Streiks Ende September einstellen. Ein Zusammenschluss europäischer Gewerkschaften rief gestern die Ryanair-Flugbegleiter in Spanien, Italien, Portugal, Belgien und den Niederlanden auf, am 28. September ihre Arbeit niederzulegen. Die Arbeitnehmervertreter drohten mit „einem Streik pro Monat“, sollte weiter
  • 210 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum Tag der Patientensicherheit

Noch selten digital

Wenn jeder Arzt weiß, was ein anderer Mediziner an Arznei verordnet, welche Untersuchungen er ausgeführt, welche Impfungen er gegeben hat, dann spart das Zeit, Geld und nützt der Gesundheit. Werden dann noch Messwerte zu Bewegung, Puls, Herzschlag, die viele von uns mit einem intelligenten Armband erheben, der elektronischen Patientenakte zugefügt, weiter
  • 387 Leser

Ohne da zu sein im Mittelpunkt

Laura Dahlmeier, die wegen eines Infekts den Weltcup-Auftakt verpasst, will bis 2020 weitermachen.
Die Biathlon-Königin fehlte wegen eines Infekts – und dennoch stand Laura Dahlmeier beim Medientag des deutschen Teams am künftigen WM-Ort Oberhof im Mittelpunkt. Der Deutsche Skiverband plant nun sogar bis 2020 mit seiner Vorzeigeathletin. „Laura möchte von Jahr zu Jahr denken, aber ein ganz wichtiger Punkt für sie ist die WM 2020 in Antholz“, weiter
  • 132 Leser

Operation Junge überlebt mit Spieß im Kopf

Dass der zehnjährige Xavier noch am Leben ist, grenzt nach Ansicht seiner Ärzte an ein Wunder: Ein 15 Zentimeter langer Fleischspieß hatte sich in den Kopf des Jungen aus dem Missouri gebohrt. Ereignet hatte sich das Unglück, als Xavier in seinem Baumhaus spielte und von Insekten attackiert wurde. Dabei stürzte er ab und landete auf dem Metallspieß. weiter
  • 619 Leser

P&R-Gründer in Haft

Nach der milliardenschweren Pleite der Container-Investment-Firma P&R ist deren Gründer Heinz R. verhaftet worden. Durch eine Art Schneeballsystem entstand laut Oberstaatsanwalt Hans Kornprobst ein Schaden von 1,5 bis 2 Mrd. EUR. Di Maio sorgt für Unruhe Eine Drohung von Italiens Vize-Regierungschef Luigi Di Maio hat für Unruhe gesorgt. Er hatte im weiter
  • 318 Leser

Plastik verbannen

Das Europaparlament will bestimmte Plastikprodukte, die giftige Stoffe enthalten, verbannen. Außerdem solle die EU-Kommission bis 2020 ein Verbot von Mikroplastik in Kosmetika sowie Körperpflege, Wasch- und Reinigungsmitteln erlassen. Umwälzung in der Logistik Roboterautos, Automatisierung und Digitalisierung wälzen Branchen um – auch die Transportbranche: weiter
  • 298 Leser

Pornostar will über Sex mit Trump plaudern

Stormy Daniels' Autobiographie soll angeblich Abenteuer mit dem Präsidenten schildern.
US-Präsident Donald Trump steht neuer Ärger ins Haus. Die Pornodarstellerin Stephanie Clifford alias Stormy Daniels will im Oktober eine Autobiographie herausbringen, in der sie detailliert über ihr angebliches Sex-Abenteuer mit dem heutigen Präsidenten berichten will. „Sie glauben doch wohl nicht, dass ich irgendetwas zurückhalten werde?“ weiter
  • 664 Leser
Parteien

Ratlos bis panisch

Auf dem Parteitag am Samstag müssen die Christsozialen Kraft, Kampfeswillen und Einigkeit demonstrieren. Denn Umfragen legen nahe: Die Mehrheit ist nach der Wahl dahin.
Markus Söder spricht von „Ansporn“. Diesen will der bayerische Ministerpräsident nach dem jüngsten Umfragedesaster für die CSU verspüren: Auf nur noch 35 Prozent taxieren die Meinungsforscher von Infratest-Dimap im Auftrag des Bayerischen Rundfunks die Christsozialen, und das viereinhalb Wochen vor der Landtagswahl. Das ist der schlechteste weiter
  • 801 Leser

Reutlingen auf Platz eins

Bilanz der Versicherer listet Schäden durch Unwetter auf.
Ob Sturm, Hagel oder Starkregen – im Südwesten war der Kreis Reutlingen in den vergangenen 15 Jahren am stärksten von extremen Wetterereignissen betroffen. Das ist das Ergebnis einer Bilanz, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlicht hat. Naturgewalten richteten zwischen 2002 und 2016 in dem Landkreis Schäden weiter
  • 101 Leser

Rudern Richtung Medaille

Oliver Zeidler darf bei der Ruder-WM weiter auf eine Medaille hoffen. Mit einem souveränen Sieg im Viertelfinale zog die deutsche Einer-Hoffnung gestern in Plowdiw auf direktem Weg in das Halbfinale ein. Foto: Gian Ehrenzeller/dpa weiter
  • 121 Leser

Samuel Koch auf der Bühne

Der Film „Das weiße Band“ über die Folgen autoritärer Erziehung und der Entstehung totalitärer Gesellschaften kommt heute in Darmstadt als Theaterstück auf die Bühne. Unter den Schauspielern ist auch Samuel Koch (30), der seit einem Unfall in „Wetten, dass . . ?“ vor bald acht Jahren im Rollstuhl sitzt. DFI weiter
  • 479 Leser

Schon 445 Badetote in diesem Jahr

Tödliche Unfälle passieren vor allem in unbewachten Binnengewässern. Opfer sind meistens Männer.
Mindestens 445 Menschen sind seit Jahresbeginn in deutschen Gewässern ertrunken, 148 mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum und so viele, wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das hat die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mitgeteilt. „Angesichts der Zunahme in den ersten Monaten des Jahres rechnen wir bis Ende 2018 mit deutlich mehr Opfern weiter
  • 611 Leser

Schöne Stadt Salisbury

Als Attentäter gesuchte Russen: Wir waren als Touristen da.
Die beiden Russen, die von der britischen Regierung als Attentäter im Fall Skripal verdächtigt werden, sind nach eigener Darstellung als Touristen nach Großbritannien gereist. Sie gingen nach einem Aufruf von Präsident Wladimir Putin an die Öffentlichkeit und gaben dem kremlnahen Sender RT ein Interview. Freunde hätten ihnen empfohlen, „die wunderschöne weiter
  • 685 Leser

Song Contest in Tel Aviv

Der Austragungsort für den europäischen Musikwettbewerb steht.
Tel Aviv – und nicht Jerusalem – wird der Austragungsort des Eurovision Song Contest (ESC) im Mai 2019 sein. Nach längeren Kontroversen teilte die Europäische Rundfunkunion gestern ihre Entscheidung mit, wie israelische Medien berichteten. Im Vorfeld war im Blick auf die Show unter anderem über die Einhaltung des jüdischen Ruhetags Schabbat weiter
  • 599 Leser
Chemnitz

Sprengsatz für die Koalition

Mit ihrer Rücktrittsforderung in der Causa Maaßen zielt die SPD auf den ungelösten Konflikt zwischen Merkel und Seehofer.
Um 9.13 Uhr am Donnerstagmorgen war für Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Lage einigermaßen klar. „Umfassend“ und „überzeugend“ habe Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen ausgesagt. Er habe deshalb „weiterhin mein Vertrauen als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz“, setzte Seehofer im Reichstag weiter
  • 690 Leser

Stellenabbau angekündigt

Der Pressenbauer will in Produktion, Vertrieb und Verwaltung sparen.
Domenico Iacovelli steht seit fünf Monaten an der Spitze des Göppinger Pressenbauers Schulers. Als erste Amtshandlung verkleinerte er den Vorstand, das Technik-Ressort fiel weg. Nun kündigt er weitere Sparmaßnahmen an: Die kleineren Bereiche Verpackungsmaschinen und Spiralrohr-Anlagen haben seit Jahren Auftrags- und Ertragsprobleme. „Hier werden weiter
  • 383 Leser

Studenten-Oscar Deutsche sind nicht dabei

In diesem Jahr geht kein Studenten-Oscar nach Deutschland. Aus der Vorauswahl wurden Nachwuchsregisseure von Hochschulen in Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Schweden und der Schweiz ins Finale gewählt, teilte die Akademie mit. Die Studenten-Preise werden am 11. Oktober in Beverly Hills zum 45. Mal verliehen. Vier Absolventen deutscher Hochschulen, weiter
  • 467 Leser

Südwesten knüpft Klima-Netzwerk

Initiative von Kalifornien und Baden-Württemberg gewinnt Mitglieder.
Eine globale Umweltschutz-Initiative zur Verringerung von Treibhausgasemissionen, die von Kalifornien und Baden-Württemberg im Jahr 2015 gemeinsam ins Leben gerufen wurde, hat 16 neue Mitglieder gewonnen. Zum Start des „Global Climate Action“-Gipfel, der gestern in San Francisco begann, traten unter anderem Japan, der US-Staat Hawaii und weiter
  • 755 Leser

Terrorplan in Hessen

17-Jähriger soll Anschlag in Frankfurt vorbereitet haben.
Wegen des Verdachts auf Planung und Vorbereitung eines Terroranschlags im Rhein-Main-Gebiet ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit sei am 1. September in Florstadt im Wetteraukreis in der Nähe seines Elternhauses gefasst worden, teilte die Frankfurter Staatsanwaltschaft mit. Er habe weiter
  • 748 Leser

Turbulenzen bei Rowohlt

Voller Stolz verkündete Joerg Pfuhl, Chef der Holtzbrinck Buchverlage, vor zwei Wochen einen Wechsel an der Spitze des Rowohlt Verlages: Florian Illies, bekannt durch seine Bestseller „Generation Golf“ und „1913“, soll zum 1. Januar 2019 Leiter des traditionsreichen Hamburger Verlags werden und Barbara Laugwitz ablösen, die vor weiter
  • 501 Leser
Nahverkehr

Umdenken beim Umzug

Ein Förderprogramm soll Neubürger von den Vorzügen des Nahverkehrs überzeugen. Im Kreis Schwäbisch Hall sind die Erfahrungen positiv.
Mit dem Umzug beginnt das Nachdenken über Mobilität. Oft folgt der Umstieg auf ein umweltfreundlicheres Verkehrsmittel, wie Studien zeigen. Das Auto spielt häufig nicht mehr die Hauptrolle für den Weg ans neue Ziel, sei es Arbeitsplatz oder Einkaufszentrum. Zuzügler, Studenten und Pendler bilden ein großes, oft vernachlässigtes Potenzial als Kundschaft weiter
  • 135 Leser

Ungarn CSU-Abgeordnete gegen Strafe

Fast alle CSU-Abgeordneten im Europaparlament lehnen das EU-Sanktionsverfahren gegen Ungarn ab. Vier der fünf Christsozialen im EU-Parlament stimmten am Mittwoch dagegen, wie aus einer offiziellen Abstimmungsliste hervorgeht. Als einziger CSU-Politiker votierte Manfred Weber für das sogenannte Artikel-7-Verfahren, das wegen Verletzung von EU-Grundwerten weiter
  • 729 Leser

Urteil: Späh-Aktion rechtswidrig

Britischer Geheimdienst verstieß mit Massenüberwachung gegen Meinungs- und Pressefreiheit.
Großbritannien hat mit der massenhaften Ausspähung der E-Mails von Journalisten gegen das Grundrecht auf Meinungs- und Pressefreiheit verstoßen. Dies stellte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in einem Urteil fest. Die Richter gaben damit 16 Klägern Recht, unter ihnen ein Netzwerk investigativer Journalisten und Nichtregierungsorganisationen. weiter
  • 700 Leser
Künstlerorte

Von der Zuflucht zum Traumland

Mit Hermann Hesse beginnt die Beliebtheit der Dörfer um Gaienhofen am Bodensee. Ihm folgen bald schon weitere Schriftsteller, Maler, Bildhauer, Fotografen, Verleger und andere Intellektuelle.
Gaienhofen ist ein ganz kleines schönes Dörflein, hat keine Eisenbahn, keine Kaufläden, keine Industrie . . . Dafür gibt es Stille, Luft und Wasser gut, schönes Vieh, famoses Obst, brave Leute.“ Das schrieb Hermann Hesse 1904 in seinem „gemieteten Bauernhäuschen“, das er gerade in dem beschaulichen Ort am westlichen weiter
  • 556 Leser
Glosse

Vorteil Faulheit

Sie kennen das: Diese wohlige Faulheit, der innere Drang Richtung Hängematte – kurz: angenehmer Müßiggang, wie ihn sich die meisten von uns nur im Urlaub leisten. Wenn überhaupt. Und warum? Weil uns von klein auf eingeredet wird, dass Faulheit der Welten Verderbnis ist. Eltern, Lehrer, Vorgesetzte und der fitness-industrielle Komplex, sie alle weiter
  • 427 Leser

Wasserversorgung kämpft gegen das Nitrat

Teile des Donaurieds werden zum Problemgebiet erklärt. Das Land sieht die Situation weniger kritisch.
Seit Jahrzehnten steigt die Nitratbelastung des Grundwassers im Donauried stetig. Die natürliche Konzentration liegt bei rund zwölf Milligramm pro Liter, inzwischen wird an einigen Stellen das Dreifache gemessen. „Der Nitratwert ging Stück für Stück nach oben“, sagt Berhard Röhrle von der Landeswasserversorgung (LW). Der Zweckverband, der weiter
  • 157 Leser

Weiß-roter Lockvogel für Trainspotter

Ein Triebwagen in Fernverkehrslackierung ist jetzt sechs Wochen lang im Ulmer Umland unterwegs. Der Wagen der Baureihe VT 628 in Weiß mit einem roten Streifen auf Höhe der Fenster wird von der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) an den Werktagen frühmorgens von Münsingen nach Ulm, um 8.30 Uhr von Ulm nach Langenau, um 9.05 Uhr von Langenau weiter
  • 152 Leser

Weltmarktführer ziehen Kriminelle an

Sieben von zehn Industrieunternehmen sind schon Opfer geworden.
Cyberattacken auf deutsche Unternehmen sind zum Massenphänomen geworden. Egal, ob die digitalen Angriffe der Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage dienen, für Industrieunternehmen sind Bedrohungen dieser Art inzwischen Alltag geworden. Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom haben 68 Prozent von 500 befragten Unternehmen in den vergangenen weiter
  • 422 Leser

Wetteifern um die Gunst des Publikums

Vom Segen der Schlafsucht: In Berlin triumphiert Sophie Rois mit „Cry Baby“ von René Pollesch.
In der Hauptstadt wetteifern jetzt Ulrich Khuons Deutsches Theater und Oliver Reeses Berliner Ensemble Stück für Stück um die Gunst des anspruchsvollen und im Zweifelsfall widerstandfähigen Publikums. Beide Häuser sind schauspielerisch hoch besetzt, das Deutsche Theater nun nach einer Verjüngungskur. Beide Häuser auch mit einem nicht nur aus vorwiegend weiter
  • 493 Leser

Wetter Taifun mit Kurs auf Philippinen

Mit Geschwindigkeiten von bis zu 255 Stundenkilometern steuert der Taifun „Mangkhut“ auf die Philippinen zu. Auf der Hauptinsel Luzon brachten sich gestern bereits tausende Bewohner von Küstengebieten in Sicherheit. Dort soll „Mangkhut“ am Samstag auf Land treffen. Es ist der bisher stärkste Taifun, den die Philippinen in diesem weiter
  • 596 Leser

Wirbelsturm „Florence“ wieder herabgestuft

Hurrikan „Florence“ hat etwas an Wucht verloren und ist zu einem Wirbelsturm der Kategorie 2 herabgestuft worden. Er bewegte sich dennoch mit Spitzengeschwindigkeiten von 175 Stundenkilometern auf die Südostküste der USA zu. Meteorologen erwarteten, dass er vergangene Nacht aufs Land gezogen ist. Er werde an den nächsten vier Tagen bis zu weiter
  • 681 Leser

Ölpreis Warnung vor weiterem Anstieg

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat vor einem weiteren Anstieg der Ölpreise gewarnt. „Wenn die Ölexporte aus Venezuela und dem Iran weiter zurückgehen sollten, könnte sich das Angebot am Markt verknappen und die Preise könnten steigen“, heißt es im Monatsbericht der IEA. Sollten andere wichtige Förderländer die Ausfälle nicht ausgleichen, weiter
  • 307 Leser

Leserbeiträge (14)

Wohnungssuche mit einem Haustier(Hund/Katze)

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tuen weder dem Vermieter noch der Wohnung etwas!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich habe heute so einen Fall erlebt..Eine

weiter
Lesermeinung

Zum Eklat um Serena Williams nach dem Finale der US Open:

Das Finalwochenende der diesjährigen Amerikanerin Serena Williams im Endspiel gegen die spätere verdiente Siegerin Naomi Osaka begleitete eine hässliche und sportlich nicht hinnehmbare Entgleisung. Nach einer leicht verschlagenen Rückhand zerschmetterte sie ihren Schläger, wurde verwarnt und bekam wegen fortwährender Diskussion mit dem Stuhlschiedsrichter

weiter
  • 2
  • 260 Leser
Lesermeinung

Ein Erlebnis der besonderen Art

Zum Gasthaus auf dem Zeiselberg im Bauausschuss:

Am Mittwoch besuchte ich die Bauausschusssitzung zum Thema „Zeiselberg-Bebauung“. Es war ein Erlebnis der besonderen Art. Unser teurer OB stimmte die Anwesenden mit einem umfangreichen Plädoyer bezüglich der Wichtigkeit der Gartenschau für Schwäbisch Gmünd auf das Thema Zeiselberg ein.

Und

weiter
Schwäne zum Schießtalsee?

Zu Schwänen auf der Rems

Es ist eine Zumutung für die Tiere an der Rems, sie mit so wenig Wasser leben zu lassen. Im Freibad, wo ich des Öfteren bin, ist nebenan der Schießtalsee, der ist gut mit Wasser gefüllt. Das wäre eine Möglichkeit, die Tiere (Schwäne) dorthin zu bringen. Übrigens, da zieht auch ein Schwan seine Bahnen. Der würde sich freuen.

weiter
Nicht immer nur schimpfen

Zu: Einsatz von Handwerkern im Notfall

Am Samstag, 8. September, um 6:45 Uhr bekamen wir von Passanten die Mitteilung, dass kleine Wasserfontänen aus dem Gehweg vor unserem Haus Hardtstraße 92 kommen. Sofort riefen wir bei den Stadtwerken an und circa nach 15 Minuten waren zwei Monteure vor Ort. Kurze Zeit später kamen noch zwei Monteure von der Firma Leonhard Weiss hinzu. Um den Schaden

weiter
  • 2
  • 224 Leser

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine

weiter

Gmünder Reservist stellt sich Ironman

Strahlend weiße Kreidefelsen, üppige Buchenwälder und feinsandige Strände – auf der Insel Rügen zeigt sich die Landschaft der Ostseeküste von ihrer schönsten Seite. Für Timo Scheifele genau die richtige Kulisse, um sich kürzlich den sportlichen Herausforderungen des Ironman 2018 zu stellen.

Am 18.

weiter
  • 4
  • 1626 Leser

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine weiter

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine weiter

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine

weiter

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine

weiter

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine

weiter

Wohnungssuche mit Hund

Es ist ein großes Problem mit einem Hund oder einer Katze eine Wohnung zu finden.Die Vermieter nehmen lieber in Kauf das die Person obdachlos ist!Ich fühle mich dadurch diskriminiert!Die Tiere tun doch dem Vermieter und der Wohnung nichts!Wenn ein Tier ausgelastet ist und gut erzogen was soll passieren!Ich Habe heute so ein Fall erlebt ...Eine

weiter

inSchwaben.de (24)

Die Heizung der Zukunft schon heute planen

Der Gögginger Spezialist für Heizungs- und Sanitäranlagen, Alexander Sachsenmaier, lädt am Mittwoch, 19. September, und Donnerstag, 20. September, jeweils um 19.30 Uhr zu seinen Vorträgen ein. Hausbesitzer können sich hier über den neuesten technischen Stand informieren.

Göggingen. Die Firma Sachsenmaier Sanitär-Heizung-Badkultur aus Göggingen lädt am Mittwoch, 19. September, um 19.30 Uhr zum Vortrag „Heizsysteme mit Zukunft“ ein. Veranstaltungsort ist der Firmensitz der Firma Sachsenmaier, Im Brühl 5, in Göggingen. Refererieren wird der Inhaber Alexander Sachsenmaier.

Die meisten Hausbesitzer denken erst

weiter
  • 888 Leser

Die Region bietet besondere Naturerlebnisse

Am Tag des Schwäbischen Waldes, Sonntag, 16. September, haben viele Mitwirkende ein umfangreiches Programm vorbereitet.

Die Besucher dürfen sich auf Alm-Abtrieb, geführte Touren, köstlichen Zwiebelkuchen und jede Menge Spaß freuen.

Am Sonntag, 16. September, wird der Tag des Schwäbischen Waldes volljährig. Bereits zum 18. Mal lädt der ideale Ausflugstag dazu ein, sich auf den Weg zu machen und Neues zu entdecken oder Altes neu zu erleben.

Traditionell ist der Tag des Schwäbischen Waldes ein Landschaftserlebnistag, bei dem die Ausflugsplanung durch die vielen attraktiven Angebote

weiter
  • 1
  • 684 Leser

Daumen hoch für die Silbermedaille

Mexiko-Stadt. Endlich geschafft! Annika Schleu hat am Mittwoch eine Silbermedaille gewonnen. Dafür war Annika Schleu im Modernen Fünfkampf angetreten. Die Weltmeisterschaft für diese Sportart findet gerade im Land Mexiko statt. Zum Modernen Fünfkampf gehören fünf verschiedene Sportarten: Sie müssen Fechten, Schwimmen, Reiten, Schießen und einen Wettlauf

weiter
  • 439 Leser

Blume mit einem Geheimnis

Natur Diese Blume blüht nur im Herbst

Berlin. Diese zarte Blume hat besondere Eigenschaften. Ihre Blüten in rosa und lila sprießen erst im Herbst aus dem Boden. Damit ist die Pflanze etwas Besonderes, weil die meisten Blumen im Frühling blühen. Darum nennt man sie Herbstzeitlose.

Die Herbstzeitlose hat aber auch ein Geheimnis: Sie ist giftig. Darum solltest du sie nicht anfassen.

Siehst

weiter
  • 476 Leser

Fernsehen aktuell

Gut zu wissen

Die Themen der Sendung sind: „Der Nationalpark in Berchtesgaden – Wie der Naturpark die Forscher erstaunt“ und wie sicher die digitale Währung „Bitcoin“ ist. Außerdem: „Natur statt Mensch – Borkenkäfer und Stürme helfen Nationalpark“ und „Philip probiert's – Wie baut man ein

weiter
  • 583 Leser

Sehen, was die Polizei macht

Polizei Auf Instagram kann man sich informieren

Kaiserslautern. Bei der Frage nach dem Traumberuf sagen viele sofort eins: Polizist! Aber ist der Beruf tatsächlich so traumhaft? Was man als Polizist erlebt, zeigt unter anderem Felix Brandt auf Instagram. Da postet der Polizist Fotos und Videos von seiner Arbeit in der Stadt Kaiserslautern. Das gehört seit ein paar Monaten zu seinen Aufgaben.

Mal

weiter
  • 482 Leser

Der Videobeweis für den Verkehr

Ratgeber Meist wird das Filmmaterial aus der Dashcam nicht benötigt. Aber im Falle eines Falles muss es deutlich zeigen, wie sich die Ereignisse entwickelt haben.

Sie sind inzwischen sehr beliebt und waren bis vor Kurzem rechtlich umstritten: Dashcams, kleine Hochleistungskameras, die an der Frontscheibe befestigt werden und während der Fahrt das Geschehen filmen.

Die rechtliche Unsicherheit der Nutzung ist mittlerweile entfallen: Aufzeichnungen im Auto dürfen zur Unfallaufklärung nun auch von Gerichten ausgewertet

weiter
  • 295 Leser

Die richtige Einstellung der Spiegel

Sicherheit Der tote Winkel sollte so klein wie möglich sein. Vor allem beim rechts abbiegen.

Der tote Winkel ist gefährlich, besonders für Radler. „Denn dieser Bereich neben dem Fahrzeug ist je nach Automodell nur schwer oder gar nicht einsehbar“, sagt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd.

Geraten Radfahrer in diesen Bereich, wird es gefährlich. Denn vor allem beim Rechtsabbiegen werden sie oft übersehen. Eine ganz besondere Gefahr für Zweiradfahrer

weiter
  • 292 Leser

Es regnet Licht mitten in der Wüste

Kunst Das spektakuläre Louvre-Museum von Abu Dhabi ist die neue Ikone des ölreichen Staates, der sich zu einer Drehscheibe der Kulturen entwickeln will. Mit Kunst von Orient und Okzident.

Eine Prozession aus Vollverschleierten und Hotpants-Trägerinnen, aus Männern in weißen Gewändern und Touristen im Safari-Outfit zieht durch das kaum durchschaubare Wirrwarr an Räumen und überdachten Gassen. Ganz so, als streiften sie durch eine verwinkelte arabische Medina. Dann geht es ins Freie auf einen großen Platz. Aber halt: Nicht der Himmel,

weiter
  • 413 Leser

Mit dem Wohnmobil auf Entdeckertour

Württemberg Eine Entdeckungstour durch das Heilbronner Land hält viele Highlights bereit.

Wohnmobilreisen werden immer beliebter. Laut Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. ist das Interesse der Deutschen an Urlauben mit Reisemobilen in den letzten zehn Jahren um mehr als ein Drittel gewachsen. Sightseeing, Entspannung oder sportliche Aktivitäten sowie die speziell entwickelten Entdeckertouren im Norden von Baden-Württemberg

weiter
  • 388 Leser

Was Recht ist, bleibt Recht

Urteile Kommt es zum Zwist zwischen Urlauber und Airline, muss es Justitia richten. Es zeigt sich, dass der Passagier oft gegen die Airline gewinnt.

Ob das Visum noch gilt, muss nicht nur der Passagier checken. Will ein Flugpassagier ohne gültigen Reisepass nach Indien einreisen und wird er deswegen abgewiesen, so muss zwar zunächst die Fluggesellschaft das dort dafür berechnete Bußgeld (hier in Höhe von umgerechnet 415 Euro) bezahlen, darf sich das Geld jedoch nicht vom Reisenden in voller Höhe

weiter
  • 314 Leser

Nach der Diktatur kommen die Touristen

Rumänien Die Hauptstadt Bukarest wird als das Trendziel der kommenden Jahre gehandelt. Die touristische Infrastruktur ist aber derzeit noch im Aufbau. Der sozialistischen Charme ist noch da.

Als Michael Jackson sein Konzert in unserer Stadt gab, rief er ,Hello Budapest’ in die Menge“, erinnert sich Andreea, die in Bukarest aufwuchs, heute aber in München lebt. Die Bukarester waren erst ein wenig empört, verziehen dem Popstar den Fehler aber schnell.

Für Ausländer ähneln sich die Namen der beiden Hauptstädte sehr, und Michael

weiter
  • 276 Leser

Anreisen, ausschlafen, ausgehen, austrinken

Anreise Lufthansa und die griechische Aegean Airlines fliegen von München, Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart nach Thessaloniki, Air Berlin zusätzlich von Nürnberg, Hannover und Hamburg.

Unterkunft Gepflegte, frisch renovierte Zimmer mit Kaffee und Tee rund um die Uhr bietet das Hotel Orestias Kastorias, Odos Agnostou Stratiotou 14, www.okhotel.gr,

weiter
  • 268 Leser

Gutes Essen und ein grandioser Blick

Griechenland Thessaloniki lässt gerne tief blicken: unterirdisch in Geschichte, oberirdisch in eine lebenslustige Seele - an prallvollen Marktständen und in vibrierenden Straßenbars.

Ah, du willst zunehmen . . .?“ Oder: „Was willst du denn bei den Armen da oben?“ Wer nach Thessaloniki reist, darf mit reichlich Kommentaren rechnen. In Athen und anderen südlichen Teilen Griechenlands blicken die Menschen gerne mit einem Mix aus Neid (wegen des guten Essens in Thessaloniki) und Überheblichkeit auf die zweitgrößte

weiter
  • 257 Leser

Im Flugzeugmodus auf der Straße

Reisen Wer nicht gerne fliegt und auch nicht selbst am Steuer sitzt, kann den Reisebus nehmen. Ein paar Grundregeln sind freilich zu beachten.

Der überholten Vorstellung, Reisebusse seien eng und altmodisch, begegnen die Busunternehmer mit immer mehr Luxus. Auf langen Touren ist Komfort auch nötig. Schlafsessel mit Fußstützen, Klimaanlage, Garderobe, Video und Toilette sollten selbstverständlich sein. Wer die Fünf-Sterne-Kategorie bucht, darf mindestens 81 Zentimeter Sitzabstand erwarten,

weiter
  • 237 Leser

Familienglück am schönen Nordseestrand

Amrum Im Herbst hat die Insel in der Nordsee einen ganz besonderen Reiz, gerade für Familie.

Eine steife Brise sorgt für Nordsee-Wellengang und Brandungsrauschen, die Gäste machen es sich im windgeschützten Strandkorb gemütlich oder unternehmen eine Dünenwanderung: Die nordfriesische Insel Amrum hat im Herbst ihre ganz besonderen Reize. Jetzt ist es viel ruhiger als in der trubeligen Hauptsaison, vor allem für Familien mit Kindern wird die

weiter
  • 286 Leser

Wichtige Tipps für die Insel

Anreise Mit der Bahn via Amsterdam bis Den Helder, von dort fährt die Fähre nach Texel einmal pro Stunde, www.teso.nl.

Unterkunft Boutique Hotel Texel, www.hoteltexel.nl, DZ ab 130 Euro/Nacht; Im Angebot: „Woolness“, ein Wollbad in Schafswolle, kostet 60 Euro für eine Stunde. Camping: zum Beispiel in den Dünen von De Koog (von März bis

weiter
  • 314 Leser

Auf der Insel der vorgesalzenen Schafe

Niederlande Zu Besuch bei Familie Schaf auf der niederländischen Insel Texel – und plötzlich geht die Geburt los. Keine Seltenheit, gibt es hier doch mehr als doppelt so viele Schafe wie Menschen.

Weiße Flecken. Alles ist übersät mit weißen, wolligen Flecken. Die Wiesen, die Deiche. Schafe, so weit das Auge reicht. Auch im Stall von Bauer Witte. Wie weiche, kuschelige Wattebausche sehen die Tiere von Weitem aus. Kleine und große, junge und alte, weiße und . . . „Määäh!“

Schreck lass nach. Da steht ein Schaf, die Vorderbeine auf die

weiter
  • 389 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Niwaki schneiden Wie er seinen Baum im japanischen Stil schneiden soll, will

weiter
  • 262 Leser

Gesundheit im Garten

Yoga Entspannung in der Natur ist angesagt. Warum nicht im eigenen Garten?

Wer nicht immerzu Rasen mähen und Unkraut zupfen möchte, aber auch keine Lust hat, einfach nur im Liegestuhl abzuhängen, kann in seinem Garten ja einfach mal die Balance suchen. Vielleicht sucht ja sogar jemand mit... dpa

weiter
  • 167 Leser

Nicht in Grund und Boden

Rasen Bei starkem Stutzen droht eine Verletzung der Grasnarbe.

Gartenbesitzer können ihren Rasen ruhig öfter mähen, sollten dabei aber die Schnitthöhe nicht zu tief einstellen. Denn setzt der Rasenmäher zu nah am Boden an, zerstört er unter Umständen die Grasnarbe. Im Hochsommer mit längeren Trockenphasen liegt die optimale Höhe bei vier bis viereinhalb Zentimetern.

Gerade auch im Herbst, beim letzten Schnitt,

weiter
  • 244 Leser

Von der Heilpflanze zur Zierde

Rizinus Er ist ein Hingucker im Spätsommer. Die eindrucksvolle Pflanze wächst zügig heran, braucht dafür aber viel Wasser und Nährstoffe.

Wer erinnert sich überhaupt noch an Rizinusöl, das dereinst als Volksmedizin gegen Verstopfung eingenommen wurde? Heute kennen wir die Rizinuspflanze fast ausschließlich als hohe, markante Zierpflanze, die mit ihren großen Blättern und mit leuchtend roten, stacheligen Fruchtkapseln ab dem August unverwechselbar im Beet aufragt.

Seine Heimat hat der

weiter
  • 475 Leser

Ein ganz besonderer Ort der Besinnung

Am kommenden Wochenende ist bundesweit der „Tag des Friedhofs“. An vielen Orten werden dazu spezielle Veranstaltungen angeboten. In der Region beraten Bestatter, Steinmetze, Friedhofsgärtner und andere Fachbetriebe zu ihren Geschäftszeiten kompetent und umfassend.

Der „Tag des Friedhofs“ am kommenden Wochenende bietet ein breit gefächertes Programm an vielen Orten Deutschlands. Führungen zu historischen Grabstätten, Ausstellungen modern gestalteter Mustergräber, Filme und Lesungen, Vorträge und Mitmachaktionen: Die Besucher beim bundesweiten „Tag des Friedhofs“ erwartet jedes Jahr ein

weiter
  • 292 Leser