Artikel-Übersicht vom Freitag, 02. November 2018

anzeigen

Regional (168)

Unfall zwischen Schweighausen und Jagstzell

Rechter Fahrstreifen blockiert, Unfallaufnahme.

Zu einem Unfall ist es auf der B290 Aalen Richtung Crailsheim. zwischen Schweighausen und Jagstzell gekommen. Die Polizei ist derzeit mit der Unfallaufnahme zugange. Die rechte Spur ist blockiert. 

weiter
  • 4
  • 3606 Leser

Menschen auf der B29

Gefahr besteht nicht mehr.

Wie die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst gegen 22:54 Uhr meldete, bestand auf der Bundesstraße 29 zwischen Plüderhausen und Schorndorf-Ost in beiden Richtungen die Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn. 

weiter
  • 2
  • 2907 Leser

41 Preisträger ausgezeichnet

Blumenschmuckwettbewerb Das Ergebnis in der Aalener Kernstadt und Weststadt steht nun auch fest. Gewinner freuen sich über Urkunden, Orchideen und Einkaufsgutscheine.

Aalen

Seit 2015 muss man sich für den Wettbewerb anmelden, damit die fachkundige Jury sich die blühende Pracht anschaut und prämiert. Damit auch Blumenfreunde ohne Balkon oder Vorgarten am Wettbewerb teilnehmen können, gibt es ein jährlich wechselndes Sonderthema. Das lautete diesmal „Mein naturnaher Garten“. Immerhin neun naturnahe Gärten

weiter
Polizeibericht

Auto beschädigt

Aalen. Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen hat ein Unbekannter ein in der Schmiedstraße in Aalen geparktes Auto beim Vorbeifahren beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern, Das Polizeirevier Aalen nimmt Zeugenhinweise entgegen, Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 575 Leser

Dieter Noetzel neuer SJR-Vorstand

Verein Der Aalener Stadtjugendring wählt neuen Vorstand und stellt das Programm für das kommende Jahr vor.

Aalen. Im Treffpunkt Rötenberg haben sich im Oktober zahlreiche Mitglieder des Stadtjugendrings Aalen (SJR), Vertreter der Fraktionen und verschiedene Gäste zur Vollversammlung eingefunden. Auf der Agenda standen unter anderem die vakante Vorstandsposition zu füllen. Einstimmig gewählt wurde Dieter Noetzel und für eine Position als Beisitzern wurde

weiter
Polizeibericht

Kleine Ursache, große Wirkung

Westhausen. Mit 30 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen rückten die Feuerwehren Westhausen und Aalen am Donnerstag zu einem vermeintlichen Brand aus. Gegen 12 Uhr hatte ein 62-Jähriger beim Putzen in seinem Haus in der Beethovenstraße in Westhausen versehentlich den Herd eingeschaltet. Eine auf dem Herd stehende Putzmittelflasche schmorte durch, wobei

weiter
  • 762 Leser
Polizeibericht

Mutwillig Auto zerkratzt

Aalen-Wasseralfingen. Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Schaden, den ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Donnerstag, 9.30 Uhr, in Wasseralfingen verursacht hat. Er zerkratzte einen Hyundai, der am rechten Fahrbahnrand der Schwarzwaldstraße abgestellt war. Das Polizeirevier Aalen, bittet um Hinweise unter Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 690 Leser
Polizeibericht

Unfall mit drei Autos

Essingen. Bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Landesstraße 1080 zwischen Essingen-Forst und Dewangen ereignet hat, ist am Mittwoch gegen 18 Uhr Schaden in Höhe von rund 17 000 Euro entstanden. Ein 31-Jähriger bog mit seinem Audi an der Einmündung zur Kreisstraße 3284 links ein. Wegen einer landwirtschaftlichen Maschine war seine Sicht eingeschränkt,

weiter
  • 101 Leser
Polizeibericht

Zwei Angeln gestohlen

Bopfingen. Ein Dieb nutzte am Donnerstagabend in Bopfingen die Gunst der Stunde. Zwischen 18.30 und 18.40 Uhr entwendete er zwei Angelruten der Marke Shimano und Mad im Gesamtwert von 600 Euro, die ein 23-Jähriger vor einem Gebäude in der Schmiedgasse bereitgelegt hatte. Die Ellwanger Polizei bittet um Hinweise, Telefon (07961) 9300.

weiter
  • 1
  • 731 Leser

Zahl des Tages

66

der rund 7000 Ausbildungsstellen in Ostwürttemberg sind nach einer Statistik der IHK derzeit mit Teilzeit-Azubis besetzt – in der Regel Alleinerziehenden. Mehr dazu steht auf Seite 15.

weiter
  • 324 Leser

Ein besonderer Raum für die Reichsinsignien

Museum Ein spezielles Kabinett im ersten Obergeschoss. Zur Remstal-Gartenschau fertig.

Schwäbisch Gmünd. Rote Samtvorhänge am Eingang, ein Raum in Dunkelblau und ein schmaler Lichtblick auf die Johanniskirche: Das ist das künftige Stauferkabinett im Museum im Prediger. Zurzeit sind Handwerker damit beschäftigt, den früheren Kassen- und Shopbereich im ersten Obergeschoss umzubauen. Zur Remstal-Gartenschau 2019 werden die Nachbildungen

weiter

Haushalt in Großdeinbach

Gmünd-Großdeinbach. Die Anmeldungen für den Haushaltsplan 2019 sind zentrales Thema am Donnerstag, 8. November, im Ortschaftsrat Großdeinbach. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Bürgersaal des Bezirksamtes, Albert-Schweitzer-Straße 24. Auf der Tagesordnung außerdem die Erläuterung der Haushaltsplanung der Stadt sowie Anfragen der Räte, Bürgerfragen,

weiter
  • 475 Leser
Im Blick Tourismus

Im Westen spielt die Musik

Der Tourismus verlangt nach Marken – und die brauchen dauerhafte Pflege. Stauferland und Remstal prägen sich bei Naherholungssuchenden so langsam ein. Der Tagestourismus boomt in Schwäbisch Gmünd spätestens seit der Landesgartenschau 2014. Staufer und die Remsanlagen sind begehrte Ziele, vor allem für Menschen aus dem Großraum Stuttgart. Landschaft

weiter
  • 1
  • 147 Leser

Geballte Frauenpower beim Türenöffnen und Lebenretten

Feuerwehr Bundeskongress der Feuerwehrfrauen bietet Workshops und Übungseinheiten in Gmünd und Lorch an.

Schwäbisch Gmünd

Zum 26. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen begrüßten Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse sowie der Gesamtkommandant der Gmünder Feuerwehr Uwe Schubert 120 Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Bürgermeister war stolz, dass die Veranstaltung diesmal in Schwäbisch Gmünd ist und unterstrich die Bedeutung des weiblichen

weiter
Kurz und bündig

Ortschaftsrat tagt

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Die nächste Ortschaftsratsitzung in Herlikofen ist am Dienstag, 6. November, um 20 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Haushaltsanmeldungen für 2019 und die Gmünder Wohnraumoffensive. Die Sitzung ist öffentlich.

weiter
  • 364 Leser
Kurz und bündig

Reise entlang der Seidenstraße

Schwäbisch Gmünd. Der Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd lädt am Dienstag, 6. November, alle Interessierten zu einem Beamervortrag über eine spannende Reise durch die Länder Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan ein. Manfred Disam aus Bargau berichtet von der Schönheit der alten Oasenstädte mit ihren glanzvollen Bauwerken aus 1001 Nacht. Beginn ist

weiter
Kurz und bündig

Vortrag zu Ostwürttemberg

Schwäbisch Gmünd. In seiner Vorlesung am Dienstag, 6. November, in der Seniorenhochschule wird sich Professor Dr. Hermann Ullrich mit Bild- und Hörbeispielen auf eine geschichtlich-geographische Gedankenreise durch Ostwürttemberg begeben und Neues über Merkwürdigkeiten, Menschen und Musik dieser Region berichten. Die Seniorenhochschule steht immer

weiter
Polizeibericht

Fahrzeug beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 0 Uhr, und Donnerstag, 21 Uhr, ein Auto zerkratzt, das vor einer Garage in der Straße „An der Oberen Halde“ in Schwäbisch Gmünd abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter

weiter
  • 425 Leser
Polizeibericht

In Wohnung eingebrochen

Schorndorf. Unbekannte Täter haben sich am Donnerstag zwischen 2.30 und 8.45 Uhr unerlaubt Zutritt zu einer Wohnung in der Schlichtener Straße verschafft. Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten die Eindringlinge bei ihrem Einbruch Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Schorndorf bittet um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen im Bereich

weiter
  • 2
  • 638 Leser
Polizeibericht

Steinewerfer unterwegs

Spraitbach. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag warfen Unbekannte einen rund drei Kilogramm schweren Stein gegen eine Terrassentüre in der Susastraße, wobei der Rollladen und die Glasscheibe beschädigt wurden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter

weiter
  • 649 Leser

Zahl des Tages

45

Erzieherinnen haben in Lauchheim erfahren, wie Kinder wieder zum Singen animiert werden können. Sie hatten bei einem „Caruso-Workshop“ mitgemacht.

weiter
  • 418 Leser

Kampagne Bezahlbares Wohnen für alle

Aalen. Der Kreisverband Ostalb von „Die Linke“ startet am Samstag, 3. November, die Kampagne „Bezahlbares Wohnen für alle“ mit einem Infostand auf dem Aalener Wochenmarkt. Am Samstag, 10. November, findet um 10 Uhr im Gasthaus Delphi, Friedhofstraße 10, eine Info- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Mietspiegel Aalen

weiter

Sportlerehrung Meldungen für die nächste Runde

Aalen. Seit 2007 werden bei der Aalener Sportler-Ehrung auch erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler geehrt, die nicht für einen Aalener Sportverein aktiv sind, aber ihren Hauptwohnsitz in Aalen haben. Berücksichtigt werden Erfolge ab den Württembergischen Meisterschaften.

Informationen über die Ehrungsrichtlinien sind erhältlich unter Telefon (07361)

weiter

Vortrag Seelsorge im Islam

Aalen. Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui, Theologe und Imam vom Zentrum für Islamische Theologie der Uni Tübingen, hält am Montag, 5. November, um 19.30 Uhr einen Vortrag über die „Seelsorge im Islam – Herausforderung und Chance für eine plurale Gesellschaft“ in der Fatih-Moschee, Ulmer Straße 104. Veranstalter sind der christlich-islamische

weiter

Anders fahren auf der B 29

Baustelle Zwischen Mögglingen und Böbingen Änderung ab Montag.

Mögglingen. Wegen der Bauarbeiten für die Ortsumgehung Mögglingen wird auf der B 29 erneut die Verkehrsführung leicht verändert werden. Das teilt das Regierungspräsidium mit.

Konkret geht es um den Bereich zwischen Böbingen und Mögglingen. Hier konnte der Verkehr bislang auf der bestehenden Trasse der B 29 am Baufeld vorbeigeführt werden. Nun werde

weiter
Kurz und bündig

Auf einer Pilgerwallfahrt

Abtsgmünd. Hans-Werner Bell vermittelt in einem Vortrag am Mittwoch, 7. November, um 19 Uhr in der Friedrich-von-Keller-Schule Erfahrungen und Impressionen von einer Pilger-Wallfahrt nach Lourdes. Kostenbeitrag 2 Euro. Mit Anmeldung bei der VHS Ostalb unter (07361) 813243-0.

weiter
  • 273 Leser

Automaten geknackt

Aalen. Mit brutaler Gewalt wurde in Aalen ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Noch unklar ist dabei die Höhe des Sachschadens, den ein Unbekannter verursachte, als er den Automaten aufbrach, der in der Röntgenstraße aufgestellt ist. Der Täter entwendete den kompletten Inhalt des Automaten samt Geldkassette. Eine 28-Jährige bemerkte die Beschädigungen

weiter

Das Thema Geld anlegen begreifen

Ausstellung Wer möchte, kann jetzt bei der VR-Bank Ostalb Aspekte rund um das Thema Geld anlegen im Wortsinn anfassen, erleben und begreifen. Die preisgekrönte Erlebnisausstellung „Finanzanlage“ ist bis zum 7. Dezember in der Kundenhalle der VR-Bank-Hauptstelle in Aalen zu erleben. Foto: privat

weiter
  • 593 Leser
Guten Morgen

Der Musikvirus schlägt zu

Manfred Moll über das Phänomen Ohrwurm und seine Begleiterscheinungen

Wie aus dem Nichts kommt er, plötzlich ist er da: der Ohrwurm. Er swingt, popt und rockt durchs Hirn, verursacht dabei rhythmisches Fingerklopfen oder Fußwippen. Macher Betroffene summt auch oder singt scheinbar unmotiviert leise vor sich hin. Denn die vom Ohrwurm Befallenen sind mit einem Musikvirus infiziert. Die Ansteckungsgefahr steigt beim Radio

weiter
Kurz und bündig

Offenes Singen

Heubach. Am Montag, 5. November, findet unter dem Motto „Sing mit“ das nächste Liedersingen mit Akkordeon- und Gitarrenbegleitung statt. Start ist um 15 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich; Texte von bekannten Volksweisen werden zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltung findet im Sängerheim Bahnhof in Heubach statt.

weiter
  • 229 Leser
Kurz und bündig

Trauercafé mit Frühstück

Abtsgmünd. Das Trauercafé des Hospizdienstes der Sozialstation Abtsgmünd ist ein Angebot für trauernde Angehörige. Ab November lädt die Sozialstation an einem Samstag im Monat zu einem gemeinsamen Frühstück im Hallgarten 11 in Abtsgmünd ein. Erster Termin ist am 10. November von 9 bis 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es entstehen für

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Vorverkauf für die Stumpfes

Essingen. Im Rahmen der Remstal-Gartenschau geben „Die Stumpfes“ am Freitag, 26. Juli 2019, um 20 Uhr im Schlosspark in Essingen ein Open-Air-Konzert. Der Vorverkauf ist angelaufen, im Touristik-Büro im Essinger Rathaus sowie online über www.reservix.de. Die Karten kosten 20 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre 10 Euro.

weiter
  • 327 Leser

„Dahinter steht ein ganzes Dorf“

Kreatives 80 Aussteller zaubern mit „Kreative Kunst und LebensArt“ im historischen Gemäuer von Schloss Hohenstadt echte Hingucker verbunden mit wahrem Wohlfühlambiente.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Künstlerische Vielfalt – damit glänzt die Herbstausstellung auf Schloss Hohenstadt von Beginn an. Doch es ist noch mehr: „Hinter dieser Ausstellung steht ein ganzes Dorf“, sagt Anne Gräfin Adelmann am Freitagabend bei der Eröffnung von „Kreative Kunst und LebensArt“ im Rittersaal und verweist so auf

weiter
  • 5
  • 276 Leser
 Kurz und bündig

Arthrose – was nun?

Abtsgmünd. Welche Prävention und Therapie gibt es bei Arthrose? Diese und andere Fragen werden beim Arzt-Patienten-Forum am Donnerstag, 8. November, von 19 bis 21 Uhr in der Friedrich-von-Keller-Schule in Abtsgmünd beantwortet. Referent ist Dr. Gerald Merklin, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Aalen. Die Moderation übernimmt Rainer Gräter,

weiter

In völliger Dunkelheit die Geräusche der Höhle gespürt

Bildung Schüler der Hornbergschule Mutlangen erkunden die „Unterwelt der Schwäbischen Alb“.

Mutlangen. Die erste Unternehmung der neu zusammengestellten Natursport-Gruppe führte nach Grabenstetten in die Gustav-Jakobs-Höhle. Ausgestattet mit Höhlenkleidung, Helm und Stirnlampe machten sich die Schüler auf den Weg zum Eingang der Höhle. Bereits beim Zustieg musste die neue Gruppe zeigen, dass sie zusammenhält, denn der Weg zum Eingang ist

weiter

Katalanische Schüler am Franziskus-Gymnasium

Partnerschaft 15 Katalanen besuchten die Jahrgangsstufe 10 des Franziskus-Gymnasiums, die ihrerseits im März im Nordosten Spaniens waren. Man besuchte gemeinsam die Stauferstadt Gmünd, ging den Meditationspfad Richtung Himmelsgarten, spielte Mini-Golf und Fußballbillard, wanderte nach Lorch und erlebte dort eine Klosterführung, fuhr nach Stuttgart

weiter

Männer backen für ihre Frauen

Soziales Auf Einladung des ökumenischen Erwachsenentreffs in Ruppertshofen kam eine gut gelaunte Männerschar in Hofcafé Weggenziegelhütte, um unter Anleitung der Inhaberin Renate Schulz für ihre Frauen zu backen. Es wurde Teig gemacht, portioniert und ausgewellt, Zwiebel, Lauch und Äpfel geschnitten. Daraus entstanden 35 Salzkuchen mit unterschiedlichem

weiter

Nachtgrabba spielen wieder

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Die „Nachtgrabba“ des Gesangvereins Pommertsweiler bringen am Samstag, 3. November, das Stück „Lass die Sau raus!“ („… oder jetzt sind wir tierisch vegetarisch“ ) in drei Akten von Andreas Wening auf die Bühne der Turn- und Festhalle in Pommertsweiler. Beginn ist um 19.30 Uhr. Ab 18

weiter
  • 159 Leser
 Kurz und bündig

Schlachtfest im Dorfhaus

Abtsgmünd-Neubronn. Die Dorfgemeinschaft lädt ein zum traditionellen Schlachtfest ins Dorfhaus Neubronn am Samstag, 3. November, ab 17 Uhr und am Sonntag, 4. November, ab 11 Uhr. Es wird wieder eine reichhaltige Speisekarte mit den typischen Gerichten angeboten, am Sonntag gibt es auch Kräuterhals mit Spätzle sowie Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 288 Leser

Verwunderung über die Idee „Stauferland“

Tourismus Lorchs Bürgermeister Karl Bühler: „Interessengemeinschaft bis jetzt nur eine Willensbekundung.“

Lorch/Schwäbisch Gmünd. Die Touristikgemeinschaft Stauferland, zu der 24 Städte und Gemeinden zwischen Böhmenkirch und Lorch, zwischen Göppingen und Ruppertshofen gehören, will sich in ihrer nächsten Sitzung auflösen. Die Idee soll aber weiter erhalten bleiben. Nach Worten des Chefs der Touristik- und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, Markus Herrmann,

weiter
  • 5
Namen und Nachrichten

Peter Schramm

Waldstetten. Seit 25 Jahren arbeitet Peter Schramm bei der Firma Leicht Küchen AG. Schon 1980 hatte er eine Lehre zum Holzmechaniker begonnen und war anschließend einige Jahre im Kleinmaschinenbereich tätig. Nach einigen Jahren der Unterbrechung trat Peter Schramm 1993 erneut in das Unternehmen ein. Vormontage, Endmontage sowie die mechanische Fertigung

weiter

Zahl des Tages

80

Jahre hat die Werkkapelle Spießhofer & Braun auf dem Buckel. Das runde Jubiläum feiert die Kapelle mit mehreren Konzerten. In der St.-Bernhard-Kirche in Heubach musizierte die Werkskapelle nun gemeinsam mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg. Wie das Konzert war, lesen Sie im Artikel „Ein blasmusikalisches Feuerwerk“.

weiter
  • 488 Leser

Aktion Weihnachten im Schuhkarton

Heubach. Das Mütterzentrum Heubach ist wieder Annahmestelle der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Geschenke in beklebten Schuhkartons können zu den Öffnungszeiten in der Adlerstraße 7 abgegeben werden und gehen an bedürftige Kinder in osteuropäischen Ländern. Die Annahme ist bis einschließlich Donnerstag, 15. November, möglich. Infos

weiter

Kirche Auftakt zur Visitation

Bartholomä. In der evangelischen Kirche ist am kommenden Montag, 5. November, ein Gemeindeforum. Es ist die Auftaktveranstaltung zur Visitation, welche alle fünf Jahre abgehalten wird. Dabei stellt sich die Kirchengemeinde mit ihren einzelnen Gruppen und Kreisen der Gemeinde sowie der Dekanin vor. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Im Anschluss gibt

weiter
  • 645 Leser

Musik Singnachmittag für Jedermann

Heubach. Das nächste Liedersingen mit Akkordeon- und Gitarrenbegleitung ist am Montag, 5. November, um 15 Uhr unter dem Motto „Sing mit“. Texte von bekannten Volksweisen werden zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltung ist im Sängerheim Bahnhof in Heubach in der Bahnhofstraße. Sie ist kostenlos und verpflichtet nicht zu einer Mitgliedschaft

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Bast führt durch LichtGrund

Abtsgmünd. Als Sonderveranstaltung zur Doppelausstellung LichtGrund von Alfred Bast in der Zehntscheuer und im Schloss Untergröningen ist am Sonntag, 4. November, je eine Führung mit dem Künstler – um 11.30 Uhr in der Zehntscheuer Abtsgmünd, um 14.30 Uhr im Schloss Untergröningen.

weiter
  • 198 Leser

Den Brause-Bonbon-Spender im Visier

Bildung Die 3D-Drucker-AG vom Gymnasium Friedrich II zieht eine erste Zwischenbilanz.

Lorch. „Industrie 4.0, jetzt auch bei uns am GF II“, so ertönte es bei der Schulversammlung aus den Lautsprechern in der Aula des Gymnasiums Friedrich II. Stolz präsentierte die 3D-Drucker-AG, die aus Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 bis KS 1 besteht, ihre drei Filamentdrucker.

Die Teilnehmer hatten diese unter fachkundiger

weiter

Ein blasmusikalisches Feuerwerk

Kirchenkonzert Die Werkkapelle Spießhofer & Braun“ und das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg musizieren gemeinsam in der voll besetzten St.-Bernhard-Kirche in Heubach.

Heubach

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres „80 Jahre Werkkapelle Spießhofer & Braun“ präsentierte die Werkkapelle zusammen mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg ein Kirchenkonzert der besonderen Art. Ein Benefizkonzert zugunsten der Weiterentwicklung der blasmusikalischen Jugendarbeit in Heubach.

Der Vorsitzender der Werkkapelle

weiter
Polizeibericht

Farbschmierereien

Mögglingen. Ein unbekannter Täter beschmierte zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Freitag, 11.45 Uhr, in der Straße „Im Dobach“ die Wand einer Garage und eine gegenüberliegende Garagenmauer mit Zahlen in blauer Farbe. Das teilt die Polizei mit. Der Sachschaden durch die Farbschmierereien beläuft sich der Polizei zufolge auf insgesamt rund 1000 Euro. Die

weiter
  • 635 Leser
Kurz und bündig

Kuchen im Schützenhaus

Göggingen. Am Sonntag, 4. November, gibt es beim Schützenverein Göggingen wieder Kaffee und Kuchen. Ab 14 Uhr können sich Gäste im Schützenhaus bewirten lassen.

weiter
  • 442 Leser

Lebendige Begegnung mit der Bibel

Konfirmationsausflug Interessante Stunden erlebten die Konfirmanden der Kirchengemeinde Lorch und Weitmars im bibliorama in Stuttgart. Das vor wenigen Jahren neu gestaltete „Bibelmuseum“ führt anhand von biblischen Personen in die Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament ein. „Ein lebendige Begegnung mit der Bibel, die dazu ermutigt,

weiter
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Essingen. Auf der Essinger Daimlerstraße in Richtung Bahnhofstraße ereignete sich am Freitag um kurz nach 7.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 26-jähriger Lkw-Fahrer an der Einmündung in die Bahnhofstraße den Lkw eines 61-Jährigen übersehen, der in Richtung der Bundesstraße unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge

weiter

Wer weiß was zum Durlanger Käppele?

Heimatgeschichte Die Durlanger Arbeitsgemeinschaft Heimat war in der letzten Zeit recht rührig und hat mit viel aufwendiger Recherchearbeit Relikte der Vergangenheit gesichert. Von Andrea Rohrbach

Durlangen

Erinnerungen bewahren und die Vergangenheit der Nachwelt sichern – das ist den Mitstreitern der Durlanger AG Heimat ein großes Anliegen. Im ehemaligen Raiffeisenlager in Ort haben sich in den vergangenen drei Jahren seit Bestehen der Interessengemeinschaft schon viele Dinge eingefunden. Zum Beispiel eine Feuerwehrspritze, die noch von

weiter

Zu Besuch im Kutschenmuseum

Ausflug Nach Berghülen führte der Ausflug die Alterswehr Täferrot. Dort erwarteten Bürgermeister Bernd Mangold und seine Frau Marieluise die Gäste. Im Feuerwehrhaus wurde das Mittagessen eingenommen und danach nahm Marieluise Mangold die Senioren mit auf eine Kirchenführung. In Bühlenhausen wurde dann das Kutschenmuseum besichtigt. Museumsführer Fried

weiter

Zwei Audis und ein Opel beschädigt

Unfall Rund 17 000 Euro Sachschaden entstehen bei der Kollision dreier Autos auf der Landstraße bei Essingen.

Essingen. Bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Landesstraße 1080 zwischen Essingen-Forst und Dewangen ereignete, entstand am Mittwochnachmittag kurz vor 18 Uhr ein Sachschaden von rund 17 000 Euro, teilt die Polizei mit.

Dem Polizeibericht zufolge bog ein 31-Jähriger mit seinem Audi an der Einmündung zur Kreisstraße 3284 nach links ein. Wegen

weiter

Bartholomäer Schüler beim Radio

Bildung Laubenhartschüler besuchten zusammen mit Schülern aus der Mörikeschule in Heubach das Rundfunkgebäude in Stuttgart. Dabei durften die Kinder unter anderem in die Rollen von Radioreportern, Kameramännern und Maskenbildnern schlüpfen. Foto: privat

weiter
Namen und Nachrichten

Norbert Wiedmann

Alfdorf. Norbert Wiedmann, geschäftsführender Gesellschafter der Baustoff-Großhandlung Gottfried Wiedmann GmbH, wird am Sonntag 70 Jahre alt. Sein Vater hatte die Firma mit Sitz in Alfdorf 1948 gegründet. Seit 1980 setzte sich Norbert Wiedmann mit kurzen Unterbrechungen für die Kommunalpolitik im Gemeinderat Alfdorf ein. Von Juli 2003 bis zum Oktober

weiter
Polizeibericht

Fahrzeug beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 0 Uhr, und Donnerstag, 21 Uhr, ein Auto zerkratzt, das vor einer Garage in der Straße An der Oberen Halde in Schwäbisch Gmünd abgestellt war. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

weiter
  • 147 Leser
Polizeibericht

In Wohnung eingebrochen

Schorndorf. Unbekannte haben sich am Donnerstag zwischen 2.30 und 8.45 Uhr Zutritt zu einer Wohnung in der Schlichtener Straße in Schorndorf verschafft. Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten die Einbrecher Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (07181) 2040.

weiter
  • 185 Leser

Marken heißen Remstal und Staufer

Tourismus Schwäbisch Gmünd tut sich schwer mit dem Dach „Tourismus Ostalb“. T&M-Chef Herrmann sieht den Raum als Naherholungsgebiet für die Region Stuttgart.

Schwäbisch Gmünd

Der Versuch des Ostalbkreises, den Tourismus zwischen Lorch und Pflaumloch unter ein Dach zu stellen, findet in Schwäbisch Gmünd nicht nur Beifall. Was momentan unter dem Arbeitstitel „Tourismus Ostalb“ läuft, ist für den Chef der Touristik- und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd (T&M), Markus Herrmann, nicht in jedem

weiter
  • 141 Leser
Polizeibericht

Steinewerfer unterwegs

Spraitbach. In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte einen rund drei Kilo schweren Stein gegen eine Terrassentüre in der Susastraße in Spraitbach geworfen. Der Rollladen und die Glasscheibe wurden beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 1000 Euro. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bittet um Hinweise, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 201 Leser
Polizeibericht

2000 Euro Sachschaden

Ellwangen. Auf rund 2000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter verursachte, als er zwei Fahrzeuge zerkratzte, die in der Burgstraße abgestellt waren. Die Beschädigungen entstanden zwischen Mittwoch 19 Uhr und Donnerstag 11 Uhr. Hinweise an die Polizei Ellwangen, Tel. (07961) 9300.

weiter
  • 443 Leser
Kurz und bündig

Altes für Ärzte ohne Grenzen

Oberkochen. Raritäten und Liebhaberstücke werden am Sonntag, 18. November, während des verkaufsoffenen Sonntags im AWO-Treff in der Katzenbachstraße zugunsten von „Ärzte ohne Grenzen“ verkauft. Wer etwas beitragen möchte, könnte dies samstags von 10 bis 12 Uhr im Umsonstladen abgeben. Am Samstag, 3. November, ist der Umsonst-Laden geschlossen.

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Bebauungsplan im Rat

Aalen-Ebnat. Der Bebauungsplan „Krautgarten/Birkenmahd II“ seht am Dienstag, 6. November, auf der Tagesordnung des Ortschaftsrats. Sitzungsbeginn: 18.30 Uhr im Foyer der Jurahalle.

weiter
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Börse für Modellbahnen

Aalen. Zum 34. Mal veranstalten die Eisenbahnfreunde Aalen am Sonntag, 4. November, von 11 bis 16 Uhr in der Aalener Stadthalle ihre Modellbahnbörse. Der Modellbahnsektor deckt alle Spurweiten der wichtigsten Hersteller ab. Neuerwerbungen können auf einer Anlage ihren Probelauf absolvieren. Außerdem ist ein renommierter Restaurator für frühe Märklin-Artikel

weiter
  • 543 Leser

Die Villa Kunterbunt wird versteigert – Erlös geht an die Marienpflege

Soziales Welche Zimmer gibt’s eigentlich in der Villa Kunterbunt, dem Haus von Pippi Langstrumpf? Und wie sehen die Räume aus? Mit dieser Frage beschäftigten sich einige Kinder der Ellwanger Marienpflege und Auszubildende der Aalener Firma SDZeCom. Im Klex-Werk in Aalen verwandelten die Künstler ihre Ideen in Bilder. Insgesamt 15 Bilder entstanden

weiter
Polizeibericht

Frontalzusammenstoß

Ellwangen. Eine 22-jährige VW-Fahrerin war am Freitag gegen 9 Uhr auf der Straße An der Jagst in Richtung Siemensstraße unterwegs. Als die junge Frau eine Linkskurve mit ihrem Fahrzeug schnitt, kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Audi einer 34-Jährigen. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge

weiter
  • 612 Leser

Gemeinsame Sitzung in der Kastellhalle

Haushaltseinbringung Der Gemeinderat tagt mit den Ortschaftsräten aus Rindelbach, Röhlingen, Pfahlheim, Schrezheim.

Ellwangen-Pfahlheim. Am Donnerstag, 8. November, um 17 Uhr tagen der Gemeinderat und die Ortschaftsräte in der Kastellhalle in Pfahlheim. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des neuen Schienennetzbetreibers „Go-Ahead“ sowie die Einbringung des Haushaltsentwurf für 2019, einschließlich der kommunalen, die Finanzplanung

weiter
  • 136 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest beim Roten Kreuz

Neresheim. Das Deutsche Rote Kreuz Neresheim lädt am Samstag, 3. November, ab 18 Uhr und am Sonntag, 4. November, ab 10 Uhr zum Herbstfest im Dossinger Weg ein. Die DRK-Mitglieder bewirten mit Wild und schwäbischen Spezialitäten und freuen sich, wenn durch zahlreichenBesuch die Arbeit des Neresheimer DRK unterstützt wird.

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Orgelkonzert für Kinder

Westhausen. Eine musikalische Reise führt am Sonntag, 4. November, um 16.30 Uhr in der Kirche St. Mauritius zu Noahs Arche. Die musikalische Einführung gestaltet der Kinderchor „Die bunten Noten“. Im Anschluss an das Konzert gibt es eine Orgelführung.

weiter
  • 465 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Adelmannsfelden. Beim Ausparken seines Fiat beschädigte ein 30-Jähriger am Donnerstag gegen 9 Uhr einen in der Hauptstraße geparkten Audi. Der Sachschaden liegt bei 3500 Euro.

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Pelz erkennen und vermeiden

Aalen. Im Rahmen des Vegan-Brunchs in der Waldorfschule Aalen am Sonntag, 4. November, hält Carmen Spatschek von der Aktionsgruppe Donau-Ries des Vereins AnimalsUnited um 13 Uhr den Vortrag „Pelz: erkennen, verstehen, vermeiden“. Mitgebrachte Kleidungsstücke können geprüft werden.

weiter
  • 284 Leser

Reisen aus dem Hut

Lesereise Oliver Lück liest und erzählt in der Stadtbibliothek.

Aalen. Ein ungewöhnliches Projekt, das über Grenzen geht, startet am Dienstag, 20. November, in der Stadtbibliothek in Aalen.

Der Fotograf und Buchautor Oliver Lück zeigt Bilder, liest Geschichten und erzählt Anekdoten aus mehr als 20 Jahren seiner Touren mit dem Bulli. Das Besondere: Der Zufall bestimmt, wohin die Reise geht. Das Publikum zieht die

weiter
Kurz und bündig

Silberdistel singt in der Messe

Lauchheim-Röttingen. Der Männerchor Silberdistel Röttingen gestaltet am Sonntag, 4. November, um 10.30 Uhr den Gottesdienst in der St.-Gangolf-Kirche in Röttingen mit verschiedenen Chorsätzen.

weiter
  • 561 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tanzschule

Aalen. Im Rahmen des Welttanztages öffnet die Tanzschule Rühl in Aalen am Sonntag, 4. November, zum „Tag der offenen Tanzschule“ für Groß und Klein. Das Showprogramm mit vielen Auftritten beginnt um 13 Uhr und endet um 17.30 Uhr, offizielle Eröffnung mit Landrat Klaus Pavel ist um 14 Uhr. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Der Spendenerlös geht an die

weiter
  • 265 Leser
Kurz und bündig

VHS-Team macht Ausflug

Aalen. Wegen Betriebsausflug ist das Büro der Volkshochschule Aalen am Mittwoch, 7. November, geschlossen. Anmeldungen sind unter www.vhs-aalen.de jederzeit möglich.

weiter
  • 252 Leser
Kurz und bündig

Volkstrauertag am Ehrenmal

Oberkochen. Die Stadtverwaltung Oberkochen lädt zum Volkstrauertag am Ehrenmal ein. Die Gedenkstunde am Sonntag, 18. November beginnt um 11.15 Uhr. Die Feier auf dem städtischen Friedhof umrahmen die Stadtkapele und die Oberkochener Sänger. Es spricht zum Gedenken: Gerda Böttger.

weiter
  • 305 Leser

Vollsperrung der B 466

Verkehr In Neresheim ist die Straße am Dienstag, 6. November, gesperrt.

Neresheim. Die B 466 in Neresheim muss im Bereich des Fachkrankenhauses auf Höhe des Gebäudes Nördlinger Straße 21 am kommenden Dienstag, 6. November, in der Zeit von 6.30 Uhr bis 14.30 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt werden. Das teilt das Landratsamt mit.

Eine Umleitungsstrecke ist über die Kösinger Straße (K 3301) - Maria Buch - K 3302 -

weiter
Kurz und bündig

Zeitenwende am 9. November

Neresheim. Der 9. November läutete mehrfach in der deutschen Geschichte eine „Zeitenwende“ ein: am 9. November 1918, 1938 und 1989. Eine Veranstaltung am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr im katholischen Gemeindehaus gibt „Ein-Blick“ aus vielen Perspektiven auf den Schicksalstag der deutschen Geschichte. Ein Wechsel von Kurzvorträgen, Filmdokumentationen,

weiter

Kreative Köpfe forschen

Digitalisierung Das Team „Easy Vision“ gewinnt den „2. HackAAthon“ an der Hochschule Aalen. Innerhalb von 37 Stunden stellt es das beste Konzept auf die Beine.

AALEN

Das Team „Easy Vision“ hat beim „2. HackAAthon“ den ersten Platz mit einem Konzept für das digitale Bestellsystem Zeiss Visustore belegt. Bei einem „Hackathon“ handelt es sich um eine Wortkombination aus Hacken (Programmieren) und Marathon. Dabei erhalten Teams Problemstellungen, die innerhalb kürzester Zeit

weiter
Woizine

Von erbitterter Rache, einem aufmerksamen Automechaniker und einem Doppelgänger

Diese Woche vertritt die Woizine noch einmal den Woiza, dann verabschiedet sie sich in einen laaaangen Urlaub. Bis 4. Dezember müssen die Kollegen in der Ellwanger Redaktion ihren Kaffee selber kochen und ihre Kolumnen selber schreiben, während die Woizine durch Mexiko reist und faul am Strand herumliegt. Neidisch? Na hoffentlich! Ganz unverdient ist

weiter
  • 197 Leser
Neues vom Spion

Warme Jacke, kalte Worte

Bekanntlich ist es auf dem Härtsfeld mindestens einen Kittel kälter. Das hat wohl Baubürgermeister Wolfgang Steidle diese Woche glatt vergessen. Er kommt, trotz Urlaubs, nach Ebnat zum Spatenstich für die neue 20-kV-Leitung der Stadtwerke lediglich leicht bekleidet in Hemd und Anzug. Der Dezernent macht keinen Hehl daraus, wie kalt ihm ist. Da hilft

weiter
  • 171 Leser
Frage der Woche

Was sagen Sie zu den aktuellen Spritpreisen?

Seit Monaten steigen die Spritpreise. Autofahrer zahlen inzwischen mehr als 1,60 Euro für einen Liter Super. Die SchwäPo hat Passanten in der Aalener Innenstadt nach Alternativen gefragt.
Knut Riggers (51), Kommunikationselektroniker aus Aalen

„Leider werden die Spritpreise immer teurer. Doch ändern kann man es nicht. Wir haben darauf ja überhaupt keinen Einfluss. Deshalb lohnt es sich auch nicht, sich darüber aufzuregen. Auch wenn die Preise immer teurer werden, fahre ich trotzdem noch Auto. Nur noch mit dem Fahrrad zu fahren

weiter

3000 Euro für die Agnes-Philippine-Walter-Stiftung

Unterstützung Lions-Club-Präsident Hartmut Schaal (2.v.r) und sein Kollege Günter Rosenthal (3.v.r) übergaben am Freitag einen Spendenscheck im Wert von 3000 Euro an die klostereigene Agnes-Philippine-Walter-Stiftung der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in Schwäbisch Gmünd. Damit soll die langjährige Flüchtlingsarbeit der Stiftung, besonders aber

weiter
  • 117 Leser

Ganz Besonderes getan

Soziales Stiftung Haus Lindenhof lud die ehrenamtlich Engagierten zur Dankeschön-Feier und ehrte einige für außergewöhnliche Impulse und Aktionen.

Schwäbisch Gmünd. In den Einrichtungen und Diensten der Stiftung Haus Lindenhof engagieren sich neben 1800 Hauptamtlichen auch knapp 1000 ehrenamtliche Mitarbeiter. „Sie bereichern das Leben der von der Stiftung begleiteten und betreuten Menschen“, betonen die Stiftungsvorstände Jürgen Kunze und Hermann Staiber. Jedes Jahr lädt die Stiftung

weiter

Kurz und bündig

Schützenhaus geöffnet

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Schützenhaus in Rechberg ist am Sonntag, 4. November, von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt durchgehend warme Küche. Angeboten werden Hirschbraten und Schweinehals, Ente und Gänsebraten. Am Nachmittag wird zudem selbst gemachter Kuchen serviert.

Vierter Blaulichtgottesdienst

Schwäbisch Gmünd. Am

weiter

OB hofft auf Muslime

Gartenschau Richard Arnold wirbt bei der Kermes um Mitarbeit der Ditib-Gemeindemitglieder.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Remstal-Gartenschau 2019 will sich Gmünd wieder als Einheit präsentieren. Deshalb wirbt Oberbürgermeister Richard Arnold derzeit um Beiträge und Mitarbeit bei vielen Gruppen. Am Freitagabend war er zu Gast bei der Kermes der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde Schwäbisch Gmünd in deren Zentrum.

„Ich brauche Ihre Hilfe“,

weiter
  • 3

Stiftung vereinbart Zwei-Jahres-Fahrplan

Projekt Neues Befragungsinstrument „POS“ soll Qualität des Lebens für Menschen mit Behinderung erheben.

Schwäbisch Gmünd. Wie kann es gelingen, Menschen mit Assistenzbedarf, deren Unabhängigkeit als Person, ihre gesellschaftliche Teilhabe und ihr Wohlbefinden zu stärken? Und, wie kann man überprüfen, ob dies gelingt? Fragen, die sich die Akteure im Verbund Wohnen und Arbeiten für Menschen mit Behinderung der Stiftung Haus Lindenhof immer wieder stellen,

weiter

50 Jahre Gottes Wort verkündet

Evangelische Kirche Der langjährige Prädikant Ulrich Ziegler wird von der Gemeinde in den Ruhestand verabschiedet.

Schwäbisch Gmünd. Eine so lange Zeit als Prediger zusammenzubekommen, sei selbst für Pfarrer schwierig, sagte Dekanin Ursula Richter zu der 50-jährigen Arbeitszeit von Prädikant Ulrich Ziegler. Am Freitag, 23. November, wird er bei der Bezirkssynode in der Lorcher Stadtkirche offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Dekanin Richter, Pfarrerin Susanne

weiter

Glocken kehren in den Kirchturm zurück

Kirche Bald werden sie wieder läuten – die Glocken der St. Leonhardskirche in Schwäbisch Gmünd. Am kommenden Dienstag, 6. November – dem Namenstag des heiligen Leonhard – kommen sie nach der Renovierung des gesamten Dachstuhls wieder an ihren angestammten Platz. Um 13.30 Uhr wird Dekan Robert Kloker in einer kurzen Feierstunde die

weiter
Frage der Woche

Biergenuss für echte Bierkenner und die, die es werden möchten.

Die Braumesse im Prediger bietet die Möglichkeit, Produkte regionaler Brauereien zu kosten und mehr rund ums Thema Braukunst zu lernen.

Die Gmünder Tagespost fragte Passanten: Trinken Sie gerne Bier? Wenn ja - Welches? Gehen Sie zur Braumesse?

Hermann Lupke (70),

Rentner aus Schwäbisch Gmünd

„Ich trinke gerne Bier, vor allem zum Vesper passt es besonders gut. Am liebsten trinke ich helles Bier. Von der Biermesse in Gmünd habe ich in der Zeitung gelesen. Die Veranstaltung finde ich sehr interessant und wenn es zeitlich passt und ich vor Ort bin, werde ich die Biermesse auch besuchen.“

weiter

Iwona Selbka gestorben

Nachruf Die Mitarbeiter der Gmünder Tagespost trauern um ihre Kollegin, die bis zum Schluss gegen eine schwere Krankheit gekämpft hat.

Schwäbisch Gmünd

Wir haben mit ihr gebangt und gehofft, sie hat gekämpft und am Ende doch verloren. Die Mitarbeiter der Gmünder Tagespost trauern um ihre Kollegin Iwona Selbka, die am Samstag in Schwäbisch Gmünd nach langer und schwerer Krankheit gestorben ist.

Iwona Selbka hatte kein leichtes Leben. 1958 in Torun in Polen geboren, kam sie im Jahr

weiter
  • 4
  • 233 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 3. November

Schwäbisch Gmünd

Sara Nägler zum 90. Geburtstag

Edith Merz, Zimmern, zum 85. Geburtstag

Willy Horn, Großdeinbach, zum 80. Geburtstag

Georg Fischer, Wetzgau, zum 80. Geburtstag

Gertrude Filff, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Gerd Bryxi zum 70. Geburtstag

Ursula Salzmann, Weiler, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Bruno

weiter

Zahl des Tages

2160

Gebäudereiniger gibt es im Ostalbkreis nach Angaben der IG Bau Stuttgart. Diese wollten Weihnachten nicht länger leer ausgehen, so die Gewerkschaft: Was es für die Schaffnerin bei der Bahn, für den Bankangestellten und Dachdecker gebe, sollten jetzt auch Reinigungskräfte und Fensterputzer bekommen – Weihnachtsgeld. Das fordert die Gewerkschaft

weiter
  • 470 Leser

Natur Tierischer Rasenmäher

Aalen. Schafe sind pflegeleicht. Schafe lassen sich gut in alten Gebäuden unterbringen. Schafe fressen das Graus auf der Wiese rund ums Haus. Wer sich überlegt Schafe zu halten, muss einiges beachten. In Aalen wird deswegen ein Seminar zur Schafhaltung in Kleinbeständen angeboten. Los geht's am Dienstag, 13. November, 20 Uhr, im Gasthof Kellerhaus

weiter

Globale Ziele und eine lokale Agenda

Nachhaltigkeit Zehntes Klimaforum Ostalb im Aalener Landratsamt und Ausstellung zum Thema Bergbau.

Aalen. Die Vereinten Nationen betonen, der Klimaschutz sei eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben der Menschheit. Der Klimaschutz steht auch im Ostalbkreis im Blickfeld. Um Umwelt, Klima, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Bildung geht es im 10. Klimaforum Ostalb am Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr. Dazu laden der „Europoint Ostalb“,

weiter

Klänge von Johann Sebastian Bach

Am Sonntag, 4. November, ab 18 Uhr erklingt im Rahmen der Aalener Kulturwochen Musik für Saxofon und Orgel von Johann Sebastian Bach in der St. Johann Kirche in Aalen. Die Kirche beherbergt eine der wenigen Barockorgeln Nordschwabens. Dieses historische Instrument tritt in den Dialog mit den modernen Saxofonen von Daniela Müller, der prominenten Aalener

weiter
  • 111 Leser

Verpuffung in einer Brennerei

Schwaikheim. Mindestens sechs Menschen sind bei einer Verpuffung in einer Brennerei in Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) verletzt worden. Bei dem Tag der offenen Tür am Donnerstag wurden mehrere Personen von einer Stichflamme getroffen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sechs Personen erlitten demnach Brandverletzungen – zwei davon schwere Verletzungen,

weiter

„ensemble pi:k“ in der Stadthalle

Im Rahmen der Aalener Kulturwochen präsentiert sich das neu gegründete „ensemble pi:k“ unter der Leitung von Uwe Renz am Samstag, 3. November, um 20 Uhr, in der Stadthalle Aalen. Das „ensemble pi:k“ legt den musikalischen Fokus auf die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben „The Unanswered Question“ von Charles

weiter

27. Aalener Jazzfest beginnt mit Tiwayo

Festival Jazzfest beigeistert Musikkenner am Samstag, 19.30 Uhr, im Goldenen Lamm.

Aalen. Das 27. Aalener Jazzfest startet am Samstag, 3 November, ab 19.30 Uhr mit zwei Künstlern im Goldenen Lamm: Tiwayo und Cosmo Klein.

Den Auftakt macht der junge Franzose Tiwayo am Samstag ab 19.30 Uhr im Goldenen Lamm. Der Franzose mit dem schwierigen Namen ist eine der interessantesten Neuentdeckungen der letzten Zeit. Zeitschriften wie Rolling

weiter

Zahl des Tages

41

neue Mitglieder hat der Kunstverein „KISS“ in den vergangenen Jahren dazugewonnen. Aktuell stellen 13 Künstler des Vereins in Schloss Untergröningen aus. Installationen, Skulpturen, abstrakte Malerei, Landschaftsbilder: Unter dem Titel „MISTA“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.

weiter
  • 377 Leser

Konzert „Jumping Fingers“ Gitarrenkonzert

Am Samstag, 10. November, 20 Uhr, im Palais Adelmannsfelden findet das klassische Konzert mit Augustin Wiedemann an der Gitarre statt. Zur Aufführung kommen unter anderem Werke von Mauro Giuliani, Eduardo Sainz de la Maza und Roland Dyens. Karten gibt es für 13 Euro, ermäßigt 5 Euro an der Tourist-Information unter Telefon (07961) 84303, tourist@ellwangen.de

weiter
  • 469 Leser

Auftakt mit Stück über Sophie Scholl

Theater Im Fokus der Feuchtwanger Kreuzgangspiele im kommenden Sommer stehen starke Frauen.

Im Fokus der 71. Kreuzgangfestspiele in der neuen Saison im Sommer 2019 stehen starke Frauen. Die „Kreuzgangspiele extra“ startet bereits jetzt im November mit „Sophie Scholl“ und der Erinnerung an Gewalt und Unrecht im Dritten Reich.

Mit einer starken und beeindruckenden Persönlichkeit starten die Theaterfestspiele am Freitag,

weiter

Chancen junger Menschen erhöhen

Bildung „VET-School-Partnership“ vernetzt Schulen aus Baden-Württemberg und Kroatien. Beim dreitägigen Treffen in Ellwangen standen die EATA, das Kreisberufsschulzentrum und Unternehmen im Mittelpunkt.

Ellwangen

Die duale Ausbildung, also praktische Arbeit im Unternehmen und verzahnte Theorievermittlung durch die Berufsschule, ist ein gutes Instrument, junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben zu stärken. Von dieser Kernbotschaft sind die Beteiligten der EU-Initiative „VET-Partnership“ überzeugt.

Kürzlich war eine rund 20-köpfige Delegation

weiter
  • 140 Leser
Kurz und bündig

Eine positive Lebensführung

Wört. Das evangelische Bauernwerk im Bezirk Aalen und die evangelische Kirchengemeinde Wört laden am Sonntag, 4. November, um 14 Uhr zum Vortrag „Leben – zwischen Existenzangst und Zufriedenheit“ im evangelischen Gemeindehaus in Wört ein. Was heute unter dem Begriff „Resilienz“ kursiert, hat Viktor Frankl schon früh für sich und als Weg zur positiven

weiter
  • 154 Leser

Jagstzeller Jahrgang 1958 feiert den 60. Geburtstag mit den Klassenlehrern

Klassentreffen Der Jagstzeller Jahrgangs 1958 feierte den 60. Geburtstag mit einer Wanderung ins Jagsttal. Der Weg führte durch die Jagstwiesen vorbei am Roßgumpen. Hier konnten die Schulkameraden nochmals ihr Wissen über die Sage vom Roßgumpen unter Beweis stellen. An der Furt stand Schulkamerad Joachim Müller mit seinem Planwagen samt Traktor bereit,

weiter
Kurz und bündig

Jubiläumsvogelschau

Bopfingen. Der „Vogelschutz- und Zuchtverein Bopfingen und Umgebung“ feiert sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltet der Verein von Donnerstag bis Samstag, 1. bis 3. November, eine große Jubiläumsvogelschau in der Stauferhalle in Bopfingen. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils von 10 bis 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

weiter
  • 352 Leser
Kurz und bündig

Kirchweih im Schützenhaus

Rainau-Weiler. Die Schützenkameradschaft Weiler feiert am Wochenende ihr bekanntes Kirchweihfest im Schützenhaus. Angeboten werden Reh-, Wildschwein- und Lammbraten sowie Schweineschnitzel. Die Speisen stammen aus heimischer Jagd und Aufzucht. Saalöffnung ist am Samstag 3. November, um 18.30 Uhr und am Sonntag, 4. November, um 10.30 Uhr.

weiter
  • 605 Leser

Konzert für Renovierung der Kirche

Benefizkonzert Kirchenchor Sankt Peter und Paul singt Motette von Mendelssohn Bartholdy und Lieblingsstücke.

Ellwangen-Röhlingen. „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“ ist das Konzert des Kirchenchors Sankt Peter und Paul überschrieben, das am kommenden Sonntag, 4. November, um 17 Uhr in der Röhlinger Pfarrkirche stattfindet. Mit der Motette von Felix Mendelssohn Bartholdy eröffnet der Chor den Abend. Außerdem interpretieren die Sängerinnen und Sänger

weiter
  • 140 Leser

SPD und der Diesel

SPD-Ortsverein Beim „Roten Tisch“ wurde der „Dieselkompromiss“ thematisiert

Bopfingen. Beim jüngsten Treffpunkt „Roter Tisch“ des SPD-Ortsvereins Bopfingen-Sechta-Ries stand das Thema „Dieselkompromiss“ auf dem Programm. Zu Beginn ging der Obermeister der Kfz-Innung im Ostalbkreis, Stefan Schmid, auf die teilweise chaotische Historie der Abgasmessungen in den letzten Jahrzehnten ein.

Ulrich Rau, Geschäftsführer

weiter
  • 1
  • 105 Leser

Weihnachten unterm Ipf

Fotowettbewerb Motive aus dem Winter und von Weihnachten einsenden.

Bopfingen. Am 22. November erscheint wieder die Bopfinger Weihnachtszeitung des Gewerbe- und Handelsvereins Bopfingen (GHV). In Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Post hat der GHV dafür wieder einen Fotowettbewerb mit attraktiven Preisen ausgelobt. Gesucht werden die schönsten weihnachtlichen und winterlichen Motive aus Bopfingen und Umgebung und

weiter
  • 112 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Bopfingen-Oberdorf. Tixhe Rama, Adalbert-Stifter-Str. 1, zum 70. Geburtstag.

Lauchheim-Röttingen. Ingeborg Drabek, Baldernstr. 7, zum 75. Geburtstag.

Stödtlen-Gaxhardt. Waltraud Leyh, Lärchenstr. 4, zum 70. Geburtstag.

Am Sonntag

Adelmannsfelden. Erwin Brenner-Schmid, Metzelgehrenhof 4, zum 75. Geburtstag und Ingeborg Vogt, Lerchenstr.

weiter

Die „stillen Helden“ sind nun noch stärker

Gesprächskreis Zertifikate für pflegende Angehörige überreicht. Der Seminarreihe folgt nun ein Gesprächskreis.

Schwäbisch Gmünd. Erneut haben pflegende Angehörige sich in einem Seminar für diese Aufgabe weitergebildet und nun ihre Zertifikate bekommen.

Neun Abende, vollgepackt mit Informationen und praktischen Übungen, haben damit ihren Abschluss gefunden. Während beim Auftakt vor acht Wochen 20 fremde Menschen in einer Runde saßen, war die Atmosphäre bei Zertifikatsübergabe

weiter

Kunst verbindet die Menschen

Ausstellung Im Gmünder Rathaus sind Werke von Menschen mit und ohne Down Syndrom zu sehen. Arbeiten aus den Sommerworkshops in der Klosterbergschule.

Schwäbisch Gmünd

Menschen mit Down Syndrom haben anderen manches voraus. Das sagt die stellvertretende Vorsitzende der Stiftung Down Syndrom, Hannelore Baumgarten, bei der Eröffnung der Kunstausstellung im Rathaus Schwäbisch Gmünd. Diese Menschen strahlten Herzlichkeit aus, seien sensibel für Stimmungen, offen, spontan, fröhlich. Und sie sind kreativ,

weiter

Staatsschulden treffen Menschen

Ausstellung „Geschichten der Schuldenkrise“ in der Gmünder VHS.

Schwäbisch Gmünd. Wenn Staaten überschuldet sind, leiden oft die Bürger darunter, vor allem die armen. Schuldengeschichten sind Menschengeschichten, dies zeigt die Ausstellung ,,Geschichten der Schuldenkrise“, die von 14. bis 30. November in der Gmünder VHS zu sehen ist. Die vom deutschen Entschuldungsbündnis erlassjahr.de konzipierte Wanderausstellung

weiter

Studienfahrt führt ins Innere des Körpers

Bildung 25 Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule unternahmen eine naturwissenschaftliche Exkursion nach Amsterdam. Zum Programm gehörte die Erkundung der holländischen Hauptstadt, ein Besuch im Anne Frank Haus, in einer Käserei sowie ein Abstecher zum Internationalen Strafgerichtshof nach Den Haag und nach Rotterdam. Die Gymnasiasten hatten auch

weiter

Weihnachten im Schuhkarton

Kirche Einladung zum Packevent und zum evangelischen Abend am Sonntag, 4. November, im Paul-Gerhardt-Haus.

Schwäbisch Gmünd. Mit Weihnachten im Schuhkarton wollen der evangelische Verein und die evangelische Kirchengemeinde Kindern in Osteuropa eine Weihnachtsfreude machen, die teilweise in ihrem Leben noch nie ein Geschenk erhalten haben. Dabei werden Schuhkartons mit neuen Geschenken wie Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikel oder Süßigkeiten

weiter

Gmünder Kolpingsfamilie ehrt langjährige Mitglieder

Ehrung Die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd traf sich vor kurzem am Jahrestag der Seligsprechung von Adolph Kolping im Franziskaner zu ihrem Kolpingtag. Bei dieser traditionellen Veranstaltung wurden auch langjährige Mitglieder geehrt (von links): 2. Vorstand Markus Strenzl, Präses Pfarrer Daniel Psenner, Hans-Peter Weiß (40 Jahre) Johannes Wamsler

weiter
  • 136 Leser

Chance für beide

Bündnis für Arbeit Fachtag über Alleinerziehende auf dem Arbeitsmarkt.

Ostalbkreis. Der jüngste Fachtag des Regionalen Bündnisses für Familie Ostwürttemberg stand unter dem Motto „Der Arbeitsplatz bleibt leer?! – Potentiale entdecken, Chancen eröffnen.“

Kreis-Sozialdezernent Josef Rettenmaier sagte, dass Wirtschaft und Sozialpolitik zusammengehören und sich aufeinanderzubewegen müssen. Zur Zeit leben

weiter

„Hinterklarenberg“-Kinder treffen sich wieder

Einwohnertreffen In den 60er Jahren wurde die Klarenberg- und Mozartstraße umgangssprachlich „Hinterklarenberg“ genannt. Viele ehemalige Kinder des Viertels haben sich im Kaffeehaus in Straßdorf getroffen, um Erinnerungen auszutauschen. Aus dem Fotofundus der Familie Kittel konnten viele Bilder der damaligen Kinderfeste und Kinderumzüge

weiter

Biblische Zeiten im Pflanzengarten nachempfinden

Schönblick Im Rahmen eines Projektes für die Remstal-Gartenschau 2019 haben die Arbeiten für einen biblischen Pflanzen- und Kräutergarten auf dem Schönblick begonnen. Unter der Anleitung der Schönblick-Landschaftsgärtner Claus Löffler und Gottfried Gladis sind aktuell zehn Ehrenamtliche dabei, ein 660 Quadratmeter großes Areal in biblische Zeiten zurückzuversetzen:

weiter

Vom Killesberg zum Max-Eyth-See gewandert

Ausflug Die Senioren des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Straßdorf besuchten bei ihrer traditionellen Mittwochswanderung die Landeshauptstadt „zwischen Wald und Reben“. Bei strahlendem Herbstwetter bestieg man den Killesbergturm und konnte dabei fast die gesamte Wanderstrecke einsehen. Über Egelsee und Bastion Leibfried führte der Weg

weiter

Grüne weisen Kritik aus Gmünd zurück

Politik Aalen soll wieder die Level-2-Versorgung in der Kinderklinik erhalten.

Aalen. Die Aalener Grünenfraktion weist die Kritik des Schwäbisch Gmünder Stadtsprechers Markus Herrmann an der Forderung nach einer Überprüfung der Sinnhaftigkeit der Level-1-Versorgung (Frühgeborene unter 1250 Gramm, vor der 29. Schwangerschaftswoche, Drillinge etc.) im Mutlanger Klinikum zurück. Die Mutlanger Einheit funktioniere zumindest insoweit

weiter
  • 100 Leser
Der besondere Tipp

Ökumenische Hubertusmesse

In der katholischen Kirche St. Bartholomäus in Bartholomä gibt es eine Hubertusfeier. Dabei erklingen Teile der „Hubertusmesse ins Es“ von Reinhold Stief mit Parforcehörnern. Die Forstliche Bläsergruppe „Ostalb“ und die Jagdmusikfreunde „Albuch-Ostalb“ mit zusammen rund 30 Aktiven musizieren, die Pfarrer Hilsenbeck

weiter
  • 386 Leser
Tagestipp

Segeltaxi in der „Bar Noir“

Zehn Jahre gibt es das Segeltaxi schon. Im Spätherbst 2008 wurde die Benefizaktion auf den Weg gebracht – im Juni 2009 fand dann das erste Event am Bucher Stausee statt. Zehn Jahre Segeltaxi, das muss gefeiert werden. Zum Auftakt gibt es eine ganz besondere Konzertreihe in Aalener Kneipen: Von November bis März 2019 gibt es jeden Monat ein Jubiläumskonzert.

weiter
  • 487 Leser

Jona, ein Fisch, die Raupe Rosalie und die Güte Gottes

Kinderbibelwoche Familiengottesdienst am Sonntag um 10 Uhr mit Anspiel in der Versöhnungskirche.

Oberkochen. Einen bunten Bilderbogen mit herrlichen Kulissen erleben 50 Kinder in der Versöhnungskirche mit der Geschichte „Der eigensinnige Prophet und der vielseitige Gott“.

„Was für ein toller Tag, einfach Obermega-Spitzenklasse“, singen 50 Kinder begeistert beim Einmarsch in die Versöhnungskirche und sie skandieren: „Du

weiter
  • 5
  • 293 Leser

Mast- statt Zuchtstall

Baugesuche Das empfehlen die Ortschaftsräte.

Neresheim-Dorfmerkingen. Die Dorfmerkinger Ortschaftsräte diskutierten in der Sitzung intensiv über einen eingereichten Bauantrag aus Weilermerkingen. Der Eigentümer möchte den bisherigen Zuchtstall künftig als Maststall in der Ortsmitte von Weilermerkingen betreiben. Mehrheitlich stimmte das Gremium dem Baugesuch zur Umnutzung zu – allerdings

weiter
  • 101 Leser

Dorfkirchentag mit Musik und guter Stimmung

Kirche 50 Gläubige feiern gemeinsam in der Carl-Bonhoeffer-Halle den Glauben an Gott.

Neresheim-Schweindorf. Rund 50 Besucher fanden sich trotz herrlichem Spätherbstwetter in der Carl-Bonhoeffer-Halle ein, um zusammen den Dorfkirchentag zu feiern. Die Andacht nutzte Pfarrer Fabio Traversari auch für einen Rückblick auf das vergangene große Jubiläumsjahr und der ebenso großen Feier des Reformationstages damals.

„Heute machen wir

weiter
  • 156 Leser

„Als wir daheim waren, ging es bergauf“

Medizin Das Level-2-Problem: Drillingsgeburten sind in der Aalener Kinderklinik nicht mehr möglich.

Aalen. Seit Aalen den Level-2-Status an Mutlangen verloren hat, darf die Kinderklinik nur noch Frühchen ab der 33. Woche mit einem Gewicht von mehr als 1500 Gramm betreuen – wenn keine weiteren Risikofaktoren vorliegen. Drillingsgeburten sind – anders als früher – in Aalen nicht mehr möglich. Beispiel Lisa Brenner. Sie hatte sich

weiter
  • 123 Leser

Die Zukunft der Kinderklinik: Jetzt reden die Eltern

Medizin Mehrlingsgeburten, Notfälle, Kinderkrankheiten: Mehrere Mütter und ein Vater berichten von ihren Erfahrungen.

Aalen

Silvana Romer hat Drillinge zur Welt gebracht. Anfangs der 34. Schwangerschaftswoche, am 19. September in Ulm. Die drei Frühchen wogen 1400, 1800 und 1900 Gramm. Noch am Tag der Geburt wurden zwei Kinder nach Aalen verlegt. Die Mutter hatte sie nicht mal gesehen. Tags darauf musste Silvana Romer die Uniklinik mit ihrem dritten Kind verlassen.

weiter

Internes Papier sorgt für Aufregung

Die Aufregung war groß, als Anfang September ein internes Papier bekannt wurde, wonach es nur noch ein Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin in Mutlangen und eine Dependance mit 15 Betten in Aalen geben könnte. Die Aktionsgruppe Kinderklinik Aalen hat Unterschriften für den Erhalt gesammelt, Landrat Klaus Pavel hat inzwischen klargestellt, dass es

weiter
  • 103 Leser

Für insolvente SAM gibt es Interessenten

Automobilzulieferer Der Insolvenzverwalter hofft, bis Ende des Jahres einen Käufer zu finden – „Zeitnaher“ Verkauf geplant.

Steinheim. Für die Übernahme des insolventen Autozulieferers SAM Automotive gibt es offenbar mehrere Interessenten. „Wir führen Gespräche mit diversen Investoren und haben auch mehrere unverbindliche Angebote vorliegen“, erklärt Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle von der Kanzlei Schultze & Braun. „Unser Ziel ist es, die Verhandlungen

weiter
  • 5
  • 1106 Leser

1000 Euro gespendet

Spende Voller Freude übergaben die Mitglieder des Kirchengemeinderates St. Vitus in Ellwangen je einen Scheck von 500 Euro an die Vertreter der Aktion Spurensuche und an die Vertreterin des Missionsprojekts, Monika Steffel. Das Geld kam durch den Verkauf der Neunheimer Hitzkuchen und die Hocketse an der Marienkirche anlässlich Mariä Himmelfahrt zusammen.

weiter
  • 128 Leser

Der Pogrome gedenken

Evangelische Kirchengemeinde Am 9. November um 19 Uhr findet in der Versöhnungskirche eine Stunde der Erinnerung statt.

Oberkochen. In der Versöhnungskirche feiert die evangelische Kirchengemeinde am Freitag, 9. November, um 19 Uhr eine Stunde der Erinnerung und des Gedenkens an die Novemberpogrome 1938.

„Wir wollen uns dieses leider wieder brandaktuellen Themas annehmen“, sagt Pfarrer Ulrich Marstaller und erinnert an den verheerenden antisemitischen Anschlag

weiter
  • 172 Leser

Bald 500 Mal zu Fuß rund um den Ipf

Wandern Horst Kechelen aus Nördlingen nimmt den Permanentwanderweg „Rund um den Ipf“ seit acht Jahren regelmäßig unter die Sohlen. Ein Porträt.

Bopfingen

Bald hat er die 500 voll. Seit acht Jahren läuft Horst Kechelen den Permanentwanderweg „Rund um den Ipf“ ab. Immer wieder. Bald hat er die 500. Runde geschafft.

Am 25. September 2010 wurde der Permanentwanderweg „rund um den Ipf“ eröffnet. Damals war Horst Kechelen bereits mit dabei. Bereits in jungen Jahren ist der

weiter
  • 232 Leser

Spitalplatz erhält neues Gesicht

Stadtentwicklung Gemeinderat beauftragt die Firma Bortolazzi mit den Tiefbauarbeiten. Im April 2019 soll alles fertig sein.

Bopfingen. Der neue Ipf-Treff wird das Gesicht Bopfingens verändern. Ebenfalls neu gestaltet wird in diesem Zusammenhang der Spitalplatz. Neues Pflaster, neue Beleuchtung und Wasserspiele sind dort vorgesehen. Fertig sein soll alles am 1. April 2019.

Nun hat der Gemeinderat den Zuschlag für die nötigen Tiefbauarbeiten vergeben. Das Projekt erledigt

weiter
  • 175 Leser

Feuchttücher – der Feind aller Pumpen

Entsorgung Kanalnachbarschaftstag: Welche Gefahren in einem Schacht lauern.

Gschwend. Zum diesjährigen „Kanalnachbarschaftstag“ des Lehrbezirks Ostalbkreis trafen sich etwa 80 Fachleute aus 35 Kommunen und der Verwaltung des Ostalbkreises in Gschwend. Das Thema: der Kanalbetrieb.

Um den Fortbestand der Abwasserversorgung in Zeiten wachsender Anforderungen weiterhin zu gewährleisten, sind für das Betriebspersonal

weiter

Wie glatt sind die Straßen im Ostalbkreis?

Winter Eisige Situationen sollen mit einer Glättemeldeanlage in Bartholomä vorausgesagt werden.

Bartholomä. Die erste Glättemeldeanlage (GMA) im Ostalbkreis ist in Betrieb. Die Meldeanlage am Standort Möhnhof – an der Landesstraße 1162 – soll dabei helfen, dass die Straßenmeisterei auf sich anbahnende oder bereits eingetretene winterliche Straßenverhältnisse schneller reagieren kann.

Die technische Ausrüstung der rund 30 000 Euro

weiter
  • 342 Leser

Kalter-Markt-Bild restauriert

Kunst Ulrich Brauchle restauriert zur Zeit ein Bild von Sieger Köder, das der einst für die Fasnacht des Frauenbundes auf eine große Papierbahn gemalt hat.

Ellwangen

Dieses Bild hat Sieger Köder wohl nicht für die Ewigkeit gemalt. Die Dispersionsfarbe ist auf eine dünne mittlerweile vergilbte Papierbahn aufgetragen, das Bild ist beschnitten und auch schon mehrfach zerrissen. An verschiedenen Stellen wird das Material nur noch von Klebestreifen zusammen gehalten. Es zeigt den „billigen Jakob“

weiter
  • 349 Leser

Eine gelungene Mischung

Bildende Kunst Unterschiedliche Materialien und Ideen: 13 KISS-Mitglieder präsentieren im Schloss Untergröningen „MISTA“.

Installationen, Aquarelle, grafische Bilder, abstrakte Werke oder lieber Porträt und Landschaftsausblicke? Für jeden Geschmack hält die Ausstellung „MISTA“ des Kunstvereins KISS im Schloss Untergröningen etwas bereit. Das Bestechende an den Exponaten ist die Vielfalt, die die insgesamt 13 Künstler des Kunstvereins dem Betrachter bieten.

weiter

Wort zum Sonntag

„Ist je ein Mönch in den Himmel gekommen durch Möncherei, so wollte ich auch hineingekommen sein.“ Obwohl der Augustinermönch Martin Luther, wie er selbst sagt, alles dafür getan hat, um ein perfekter Mönch zu sein, es nützt ihm nichts. Der Leistungsgedanken macht ihn fix und fertig. Auch heute definieren sich viele Menschen vor allem durch

weiter
  • 218 Leser

Sterbende gestalten ihren Abschied

Hilfe Der ambulante ökumenische Hospizdienst in Ellwangen steht Menschen am Lebensende bei.

Ellwangen. Zu Hause sterben – das ist der Wunsch von vielen Menschen, die schwer krank sind, die wochenlang in einem Krankenhauszimmer verbracht und in fremder Umgebung waren. Nicht selten bedeutet dieser letzte Wunsch für die Angehörigen ein Problem: „Es ist eine große Belastung, 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche für einen Sterbenden

weiter
  • 280 Leser

Kinder sollen wieder Lieder singen

Eugen-Jaekle-Chorverband In Lauchheim haben 45 Erzieherinnen erfahren, wie in heutiger Zeit Kinder erstmals oder wieder dazu animiert werden können, zu singen.

Lauchheim

Einen „Carusos-Workshop“ im Bürger- und Sitzungssaal des Rathauses haben 45 Erzieherinnen besucht. Der deutsche Chorverband als Veranstalter will damit Impulse geben, wie kindgerechtes Singen in einer unsteten Gesellschaft wieder in den Mittelpunkt gerückt werden kann.

„Sing mit mir ein Halleluja, sing mit mir ein Dankeschön“,

weiter
  • 5
  • 397 Leser
Neu im Kino

Bohemian Rhapsody

Musik für die Ewigkeit und ein schillernder Sänger, der zur Legende wurde. Freddie Mercury war der Dreh- und Angelpunkt der Rockband Queen. Und er ist es auch in dem Biopic von Regisseur Brian Singer. Singer hat „Bohemian Rhapsody“ nicht nur für Fans mitreißend für die Kinoleinwand realisiert. Angesichts Mercurys Lebensstil allerdings überraschend

weiter

Einblicke in die Hochschule

Bildung 65 Studieninteressierte in 23 Vorlesungen an drei Tagen: Das ist das Ergebnis der Campus Days Ostwürttemberg an der DHBW Heidenheim. Schüler ab der 10. Klasse konnten in den Herbstferien an Schnuppervorlesungen teilnehmen und einen Einblick in den Hochschulalltag erhalten. Foto: privat

weiter
  • 1605 Leser

Mehrwert für Mitglieder Essinger Vereine

Projekt TSV und LAC Essingen unterstützen Anbau an die Schönbrunnenhalle.

Essingen. „Daumen hoch“, heißt die Devise bei den beiden Vereinsvorsitzenden Helmut Präger (TSV Essingen) und Rainer Strehle (LAC Essingen). Sie sind sich sicher, dass der Anbau an die Schönbrunnenhalle eine Punktlandung für die Zukunftsentwicklung ihrer beiden Vereine ist.

Der TSV Essingen hat 1200 Mitglieder, der Leichtathletik-Club (LAC)

weiter
  • 5
  • 393 Leser

265 Liter Saft in Co-Produktion

Sonnenbergschule „Da wart ihr aber richtig fleißig und habt etwas für die Umwelt getan“, sagte Bürgermeister Peter Traub beim Empfang der Erstklässler von der Sonnenbergschule mit ihrer Lehrerin Kathrin Rieck. Diese hatten zusammen mit Kindern der Martinus-Schule der Stiftung Haus Lindenhof in Schwäbisch Gmünd Äpfel von Streuobstwiesen

weiter
  • 125 Leser

Ein besonderer Höhepunkt der Älpler

Ehrung Bei ihrem gelungenen Herbstfest im Naturfreudehaus mit Ehrungen und einem bunten Unterhaltungsprogramm zeigte sich die Sektion Oberkochen des Deutschen Alpenvereins von ihrer besten Seite. Nach gutem Essen und der Begrüßung mit einführenden Worten durch den Vorsitzenden Dr. Kai Weidlich gab es zahlreiche Ehrungen der Mitglieder. In einer Präsentation

weiter
  • 161 Leser

Terrassentüre in Spraitbach mit drei Kilo schwerem Stein beschädigt

Spraitbach. Gegen 00 Uhr am Donnerstag haben Unbekannte einen rund 3 Kilogramm schweren Stein gegen eine Terrassentüre in der Susastraße geworfen. Dabei wurden der Rollladen und die Glasscheibe beschädigt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd,

weiter
  • 2391 Leser

Auto in Schwäbisch Gmünd zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Mittwoch 00 Uhr und Donnerstagabend 21 Uhr hat ein Unbekannter ein Auto zerkratzt, das vor einer Garage in der Straße An der Oberen Halde abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171)

weiter
  • 1215 Leser

Parkrempler in Adelsmannsfelden

Adelmannsfelden. Beim Ausparken seines Autos hat ein 30-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr ein in der Hauptstraße geparktes Auto beschädigt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 3500 Euro.

weiter
  • 781 Leser

Autos zerkratzt - 2000 Euro Sachschaden

Ellwangen. Ein Unbekannter hat in der Burgstraße zwei Autos zerkratzt und einen Schaden von rund 2000 Euro verursacht. Die Beschädigungen entstanden im Zeitraum zwischen Mittwochabend 19 Uhr und Donnerstagvormittag 11 Uhr. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen Telelfon (07961) 9300 entgegen.

weiter
  • 1232 Leser

Angelruten gestohlen

Bopfingen. Ein Dieb hat am Donnerstagabend die Gunst der Stunde genutzt und zwei Angelruten der Marke Shimano und Mad im Gesamtwert von 600 Euro gestohlen, die ein 23-Jähriger vor einem Gebäude in der Schmiedgasse bereitgelegt hatte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Telefonnummer (07961) 9300.

weiter
  • 714 Leser

Geparktes Auto gestreift

Aalen. Rund 1200 Euro Sachschaden entstanden am Mittwochnachmittag gegen17 Uhr, als ein 32-Jähriger mit seinem Auto beim Vorbeifahren ein in der Binsengasse geparktes Auto streifte.

weiter
  • 490 Leser

Unfall mit drei Fahrzeugen

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 17 000 Euro.

Essingen. Bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf der Landesstraße 1080 zwischen Essingen-Forst und Dewangen ist ein Sachschaden von rund 17 000 Euro entstanden. Am Mittwochnachmittag bog ein 31-Jähriger mit seinem Auto an der Einmündung zur Kreisstraße 3284 nach links ein. Wegen einer landwirtschaftlichen Maschine war

weiter
  • 1717 Leser

Gegen Holzverschlag gefahren - 500 Euro Schaden

Aalen-Ebnat. Beim Abbiegen von der Elchinger Straße in die Habsburger Straße ist ein 18-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 1.20 Uhr mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Holzverschlag gefahren. Der Fahranfänger verursachte einen Sachschaden von rund 500 Euro.

weiter
  • 539 Leser

Unfall beim Wenden - 4000 Euro Schaden

Aalen. Beim Wenden seines Autos hat ein 24-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr ein in der Brunnenstraße abgestelltes Auto beschädigt. Den dabei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro.

weiter
  • 460 Leser

Versehentlich eingeschalteter Herd führt zu Brand

Westhausen. Mit 30 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen sind die Freiwilligen Feuerwehren Westhausen und Aalen am Donnerstagmittag zu einem vermeintlichen Brand ausgerückt. Gegen 12 Uhr hatte ein 62-Jähriger beim Putzen in seinem Haus in der Beethovenstraße versehentlich den Herd eingeschaltet. Eine auf dem Herd stehende Putzmittelflasche

weiter
  • 1850 Leser

Mutwillig Auto zerkratzt

Aalen-Wasseralfingen. Ein Unbekannter hat zwischen Mittwoch und Donnerstag mutwillig ein Auto in der Schwarzwaldstraße zerkratzt. Die Polizei bezifferte den Schaden auf rund 2000 Euro. Hinweise auf den unbekannten Täter bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefonnummer (07361) 5240.

weiter
  • 490 Leser

Zigarettenautomat aufgebrochen und Inhalt gestohlen

Aalen. Ein Unbekannter  hat in der Röntgenstraße einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Der Täter entwendete den kompletten Inhalt des Automaten samt Geldkassette. Eine 28-Jährige bemerkte die Beschädigungen am Donnerstagabend gegen 21.25 Uhr, als sie Zigaretten ziehen wollte. Die Höhe des Schadens war zunächst

weiter
  • 1379 Leser

Keine Zeitung im Briefkasten?

In eigener Sache: Bei der Zustellung der GT gab es heute Morgen ein Problem.

Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche GT-Leser haben am heutigen Freitag, 2. November, keine Zeitung in ihren Briefkästen vorgefunden. Betroffen sind GT-Abo-Kunden in Bargau, Weiler, Bettringen, Straßdorf, Waldstetten, Wißgoldingen, Rechberg, Metlangen, Reitprechts, Lenglingen, Maitis und Radelstetten. Grund hierfür waren Probleme

weiter
  • 5
  • 3227 Leser

Hilfe bei Demenz

Gesundheit Präsentation im Seniorenzentrum. Weitere Vorträge geplant.

Schwäbisch Gmünd. Über Anzeichen und Beeinträchtigungen der verschiedenen Arten von Demenz hat Carina Meyer von der Demenzberatung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Schwäbisch Gmünd auf Einladung des Krankenpflegevereins Großdeinbach im Seniorenzentrum Haus Deinbach referiert. Anschaulich stellte Carina Meyer dabei die mit der Zeit zunehmenden Beeinträchtigungen

weiter
  • 138 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.03 Uhr: Die Zeitungszusteller der Gmünder Tagespost haben heute Morgen mit Problemen zu kämpfen. Vielen GT-Lesern fehlte die Zeitung im Briefkasten. Wir entschuldigen uns und arbeiten an der Lösung des Problems. Welche Bezirke betroffen sind, sehen sie hier.

8.39 Uhr: Wie kann ich helfen, wenn ein Verwandter an Demenz erkrankt ist.

weiter
  • 2263 Leser

Neues VR-Mobil für den Dienst an Pflegebedürftigen

Spende Die Abtsgmünder VR-Bank hat ein neues VR-Mobil an die Sozialstation in Abtsgmünd übergeben. Es ist bereits das zehnte Fahrzeug, das die Bank der Sozialstation zur Verfügung stellt. Der neue VW Up kann wieder für die nächsten drei Jahre eingesetzt werden, um pflegebedürftige Menschen zu unterstützen. Die 21 Autos der Sozialstation fahren etwa

weiter
  • 161 Leser

Musik-Gefühl bei Kindern wecken

Kultur Benefizkonzert und Feierstunde zum 25-jährigen Bestehen des Fördervereins der Musikschule Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Mit großem Programm feierte der Förderverein der Musikschule Gmünd sein 25-jähriges Bestehen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse gratulierte und unterstrich die Wichtigkeit des Vereins für die Attraktivität der Musikschule.

Der Vereinsvorsitzende Robert Abzieher bedankte sich bei den Musikern, die alle ohne Honorar auftraten, sodass

weiter

Viele Verletzte bei Verpuffung in Brennerei

Stichflamme bei öffentlicher Vorführung in Schwaikheim

Schwaikheim. In einer Brennerei sind am Donnerstag in Schwaikheim durch eine Verpuffung mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. Ab 12 Uhr im fand im Birkhof in der Winnender Straße ein Tag der offenen Tür in der Brennerei statt, zu der sich etwa 80 bis 100 Besucher eingefunden hatten. Gegen 13.40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert,

weiter
  • 5
  • 2860 Leser

Marken heißen Remstal und Staufer

Tourismus Schwäbisch Gmünd tut sich schwer mit dem Dach „Tourismus Ostalb“. Herrmann sieht den Raum als Naherholungsgebiet für die Region Stuttgart.

Schwäbisch Gmünd

Der Versuch des Ostalbkreises, den Tourismus zwischen Lorch und Pflaumloch unter ein Dach zu stellen, findet in Schwäbisch Gmünd nicht nur Beifall. Was momentan unter dem Arbeitstitel „Tourismus Ostalb“ läuft, ist für den Chef der Touristik- und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd (T&M), Markus Herrmann, nicht in jedem

weiter
  • 1
  • 157 Leser

Regionalsport (17)

Zahl des Tages

68

Tage sind es noch bis zum ersten Handball-WM-Spiel des deutschen Nationalteams: Am Donnerstag, 10. Januar 2019, ist das WM-Eröffnungsspiel, in dem Deutschland in Berlin auf eine koreanische Auswahl trifft.

weiter
  • 147 Leser

HSG WiWiDo kämpft gegen Negativserie

Handball In der Württembergliga will Winzingen/Wißgoldingen/ Donzdorf gegen Laupheim in die Erfolgsspur zurück.

Nach vier punktlosen Spielen in Folge will die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/Donzdorf an diesem Samstag endlich wieder zurück in die Erfolgsspur und hofft im Heimspiel gegen den HRW Laupheim auf den lang ersehnten Befreiungsschlag. Anpfiff in der Lautertalhalle ist um 19.30 Uhr.

Laupheim steht mit 6:10 Punkten auf Platz elf und damit zwei Platzierungen

weiter

Alle drei Wetzgauer Teams stehen im Landesfinale

Kunstturnen, Bezirksfinale Der TVW-Nachwuchs dominiert in Leutenbach in den Jugenden E, D und C.

Die besten Mannschaften der Turngaue Ostwürttemberg, Hohenlohe, Rems-Murr und Heilbronn kämpften in Leutenbach um die Qualifikation für das Landesfinale am 24. November in Fellbach-Schmiden.

Die Jüngsten, die Acht- und Neunjährigen, eröffneten den Wettkampf. Mit Alex Bechthold, Lukas Beck, Julian Hopp, Patrick Schall und Silas Schmid stellte der TV

weiter

Andrea Hägele ist Trägerin des 1. Dan

Kampfsport Athletin des Shotokan-Karate-Dojos Wetzgau besteht Schwarzgurtprüfung.

Die Karate-Abteilung „Shotokan“ des Gmünder TSB hat eine neue Schwarzgurt-Trägerin. Andrea Hägele bestand die Prüfung in Donaueschingen, im Anschluss an einen Wochenendlehrgang. Prüfer war der für Deutschland und Europa zuständige Chiefinstructor der Japan Karate Association, Hideo Ochi (9. Dan). Geprüft wurden wie immer alle drei „Säulen“

weiter

Aus gegen den Titelträger

Boxen Lukas Niersberger raus in Runde eins bei den Landestitelkämpfen.

Bei den offenen internationalen Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften an der Sportschule Ruit in Ostfildern musste sich Lukas Niersberger vom TSB Gmünd gleich in der ersten Runde dem späteren Meister geschlagen geben. Der 16-Jährige stieg im Bantamgewicht der Junioren in den Ring. Das Los entschied gleich im ersten Kampf auf den sehr starken

weiter

Dritter Bargauer Sieg in Folge

Handball, Bezirksklasse Die TV-Herren gewinnen mit 32:21 bei der SG Hofen/ Hüttlingen und stehen mit 6:2 Punkten auf Rang fünf.

Die Männer des TV Bargau haben gegen die SG Hofen/Hüttlingen II ihren dritten Sieg in Folge erspielt. Nach einem bis kurz vor der ersten Halbzeit sehr umkämpften Spiel, das von beiden Abwehrreihen bestimmt wurde, konnte sich der TV in den letzten Minuten auf vier Tore absetzen, sodass man mit dem Pausenstand von 9:13 die Seiten wechselte.

Bargau setzt weiter

FC Durlangen vs. Bezirksliga, Teil drei

Fußball Der nächste Bezirksligist, bitte: Die Kreisliga-A-Kicker des FC Durlangen (gestreift) treffen im Halbfinale des Bezirkspokals auf den FV 08 Unterkochen (Spieltag: 1. Mai 2019). Zwei Bezirksligateams – Bettringen und die SF Lorch – haben die Durlanger bereits aus dem Pokal geworfen... Foto: Laible

weiter
  • 439 Leser

Heubach auch im sechsten Spiel punktlos

Handball, Bezirksliga Bei der HSG Oberkochen/ Königsbronn unterliegt der Tabellenletzte 1. HHV mit 16:25 Toren.

Die Heubacher Mannschaft bleibt damit auch im sechsten Spiel der Saison sieg- und sogar punktlos. Gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn reichte es noch nicht einmal wie bisher zu einer guten Halbzeit.

Nach anfänglichem Abtasten zogen die Hausherren Tor um Tor davon. Begünstigt durch eine indiskutable Angriffsleistung der Heubacher und eine immer wieder

weiter

Niklas Krause gewinnt Gesamtwertung in Holland

Bogenlaufen Erfolgreicher SV Straßdorf beim Open Dutch Run-Archery Cup in Wageningen.

Im Finale des Hollandcups in Wageningen liefen die Athleten des SV Straßdorf, Cornelia Borchers, Hannah Borchers, Armin Häussler und Niklas Krause, noch einmal hoch motiviert auf. Unter die Athleten mischte sich Mitch Dielemans, Olympiateilnehmer im Bogenschießen in Rio. Mit dem amtierenden Niederländischen Meister in der Langdistanz, Tim Freriks, schien

weiter
  • 106 Leser

Sieg ist Pflicht im letzten Heimkampf

Kunstturnen, 1. Bundesliga Die Saison nähert sich dem Ende. Noch zwei Wettkämpfe, dann weiß der TV Wetzgau, ob er im Konzert der großen Vier mitmischen wird, oder ob man mit einem Mittelfeldplatz zufrieden sein muss.

Fakt ist: Ein Sieg gegen die TG Saar ist im letzten Heimkampf (10. November, 17 Uhr, Großsporthalle) Pflicht, um noch von einem Platz unter den besten vier Mannschaften träumen zu dürfen.

Mit zwei Siegen und drei Niederlagen lief die Saison für den TVW bislang durchschnittlich. Das spiegelt auch Tabellenplatz sechs wider: „Als Aufsteiger können

weiter
  • 137 Leser

TSV will seine Ligatauglichkeit beweisen

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch spielt am Sonntag, 17 Uhr beim Zweiten.

Nach der 22:28-Niederlage am Donnerstag im Heimspiel gegen den Vorletzten TSV Altensteig steht der TSV Alfdorf/Lorch nun richtig unter Erfolgsdruck. Für Trainer Daniel Wieczorek ist die „Art und Weise der Niederlage erschreckend“. Speziell in der zweiten Hälfte konnte man zu keiner Zeit Württembergliatauglichkeit nachweisen. Nun hat man

weiter

TV gibt die Führung ab

Handball, Bezirksklasse Bargauer Damen verlieren 18:22 bei der SG2H II.

Die bis dahin ungeschlagene Zweite Damenmannschaft des TV Bargau hat die Tabellenführung an den SG Hofen/Hüttlingen II abgegeben. Von Anfang an lief es nicht rund, sie standen nicht richtig in der Abwehr und auch im Angriff blieben viele Torchancen unverwandelt. Bei einem Spielstand von 17:11 für die Gastgeber wurden die Seiten gewechselt. Der TV kämpfte

weiter
Sport in Kürze

TVW Achter im Bezirksfinale

Turnen. Die acht- und neunjährigen Mädchen des TV Wetzgau traten zum Bezirksfinale Nord der Mannschaften in Leutenbach an. Unter sehr starker Konkurrenz wurden Amelie Fink am Reck vom Kampfgericht lediglich fünf Zehntel abgezogen. Somit holte die Wetzgauer Mannschaft an diesem Gerät die Tagesbestwertung. Am Schwebebalken gingen durch mehrere Stürze

weiter

Verdienter Auswärtssieg in Schömberg

Handball, Landesliga Die WSG AlLoWa setzt sich dank einer starken zweiten Halbzeit am Ende klar mit 33:21 (13:11) durch.

Schon vor der Abfahrt in den tief verschneiten Nordschwarzwald, nach Schömberg, stand eines für die Frauen der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen (AlLoWa) fest: Die ersten Auswärtspunkte sollten eingefahren werden, schließlich hatten die Gastgeber erst einen Punkt auf der Habenseite. In der Anfangsphase taten sich die favorisierten Gäste dann aber noch schwer.

weiter

Vier Pfahlbronnerinnen bei der Weltmeisterschaft

Tauziehen Rang vier in Kapstadt mit der U23 – Bronze im Clubwettbewerb unter dem Namen TZC Kaiserberg.

Bei den Tauzieh-Weltmeisterschaften in Kapstadt, Südafrika, waren fünf Mitglieder von den Tauziehfreunden Pfahlbronn dabei: die vier Athletinnen Melissa Welk, Laureen Bildstein, Annika Scharpf, Lisa Weber sowie Martin Bildstein als Betreuer.

Seit April hatte sich das U23-Frauen-Nationalteam auf dieses große Ereignis vorbereitet. Im Kader waren neben

weiter

Wie Michal Hieber den TSB vorantreibt

Handball Der Ex-Coach hat als Jugendleiter beim TSB Gmünd ein qualifiziertes Trainer- und Betreuerteam für die Nachwuchsarbeit aufgebaut. Um die jüngsten Talente kümmert er sich selbst.

Als am 26. April nach der 28:33-Heimniederlage gegen den TV Willstätt der Abstieg der TSB-Handballer aus der Oberliga besiegelt war, stand Michael Hieber allein auf dem Spielfeld und auf der Tribüne erhoben sich die Zuschauer von ihren Plätzen und feierten den scheidenden Trainer mit Standing Ovations. „Diese Wertschätzung war für mich sehr bewegend“,

weiter

Kai Häfner: „Noch was im Tank“

Handball Der Nationalspieler aus Schwäbisch Gmünd lag mehrere Wochen lang auf Eis. Nun greift er wieder an – und hat ein klares Ziel vor Augen: die Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark.

Es war noch nicht die Saison des Kai Häfner. Der Kapitän der TSV Hannover-Burgdorf war verletzt, verpasste nicht nur das erste Viertel der Bundesliga-Saison, sondern auch den jüngsten Lehrgang der Nationalmannschaft. Nun ist der Linkshänder zurück. Er will, er muss gleich voll angreifen, wenn er noch auf den WM-Zug aufspringen möchte.

Der 29-Jährige

weiter
  • 372 Leser

Überregional (97)

„Als wäre mein Kind gestorben“

Die Trauer um ein geliebtes Tier kann sich ähnlich anfühlen wie der Verlust eines Menschen. Mit dem Unterschied, dass sie bei anderen oft auf Unverständnis stößt.
Es ist für mich, als wäre mein Kind gestorben“ – als die Tierärztin Marion Schmitt diesen Satz von einer trauernden Hundebesitzerin gelesen hat, musste sie erstmal innehalten. „Das konnte ich anfangs tatsächlich nicht nachvollziehen.“ Im Laufe ihrer Doktorarbeit zum Thema Tod und Trauer ums Tier hat sie jedoch gelernt: „Man weiter
  • 425 Leser
Interview

„Interesse an ostdeutscher Geschichte wächst“

Vor allem die jüngere Generation, die nach der Wiedervereinigung aufgewachsen ist, geht offen und unbefangen mit der Historie um, sagt die Geschäftsführerin der Bundesstiftung.
Heute vor 20 Jahren begann die „Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur“ mit der Arbeit. Ein Gespräch mit Geschäftsführerin Anna Kaminsky. Frau Kaminsky, 20 Jahre „Bundesstiftung Aufarbeitung“: Was war da die wichtigste Leistung? Anna Kaminsky: Natürlich galt es zunächst herauszuarbeiten, was den Opfern der SED-Diktatur weiter
  • 321 Leser
Interview

„Massive Auswirkungen“

Gespannt verfolgt auch die SPD, wie die CDU die Nachfolge von Angela Merkel an der Parteispitze organisiert. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch warnt vor einem CDU-Chef Friedrich Merz. Während die SPD über den Fahrplan spricht, hat Angela Merkel den Rückzug vom Parteivorsitz angekündigt. Welche Folgen erwarten Sie fürs Regierungshandeln? Matthias Miersch: weiter
  • 293 Leser
Angriff auf Flüchtlinge

„Täter war Opfer einer Stimmungsmache“

Heilbronner Landgericht schickt einen Rentner nach Messerattacke auf Flüchtlinge fünf Jahre in Haft. Drei junge Männer wurden auf dem Marktplatz verletzt.
Am Schluss der 75-minütigen Urteilsbegründung fand Roland Kleinschroth einen positiven Aspekt an der „schlimmen Tat“. Vielleicht werde nach dem bewaffneten Angriff auf drei Flüchtlinge nachgedacht, „wie wir miteinander umgehen – in Heilbronn, in Deutschland, in der Welt“. Zuvor hatte der Vorsitzende Richter den Rentner weiter
  • 184 Leser

14-Jähriger tötet Mitschüler

Festnahme nach Leichenfund im Sauerland: Jungendlicher gesteht, seinen Freund im Streit erwürgt zu haben.
Ein 14-Jähriger soll im Sauerland einen älteren Mitschüler erwürgt haben. Der Jugendliche habe gestanden, seinen 16-jährigen Freund in der Nähe des Schulgeländes in Wenden bei Olpe getötet zu haben, sagte Staatsanwalt Rainer Hoppmann gestern Abend. „Es war im Rahmen einer Auseinandersetzung, die ihn wohl verärgert hat, frustriert hat.“ Es weiter
  • 206 Leser

25 000 Euro für die Besten

Monika Grütters verleiht in Kassel den Buchhandlungspreis.
Die Buchhandlungen Lessing und Kompanie aus Chemnitz, Klaus Bittner aus Köln sowie Krumulus aus Berlin erhielten jetzt den Deutschen Buchhandlungspreis und damit je 25 000 Euro. „Mit ihrer großartigen Arbeit und ihrer Begeisterung für die Welt der Bücher sorgen die Buchhändlerinnen und Buchhändler dafür, dass es auch abseits der Bestsellerlisten weiter
  • 330 Leser

600 Millionen für „neue Arbeitswelt“

Der Dax-Konzern baut auf einem historischen Industriegelände in Berlin einen Innovationscampus samt Wohnungen.
Der Technologiekonzern Siemens baut in Berlin einen großen Innovationscampus. Die Bundeshauptstadt bekam den Zuschlag für das Projekt. Siemens kündigte an, „bis zu 600 Mio. EUR in eine neue Arbeits- und Lebenswelt“ zu investieren. Der Campus wird auf einem historischen Industriegelände in der Siemensstadt in Berlin-Spandau auf einer Fläche weiter
  • 471 Leser

Spahn, Merz oder AKK?

Wer bringt die meisten Stimmen hinter sich? Der eine zeigt sich perfekt vorbereitet, der andere wirbelt kräftig. Die einzige Frau hält sich noch zurück.
Das ganze Land war überrascht. Jens Spahn aber war vorbereitet. Mit 320 Zeitungszeilen und 69 Sekunden Internet-Clip legt der CDU-Gesundheitsminister nun seine Antwort auf den Rückzug Angela Merkels von der Parteispitze vor. Der Namensartikel in der konservativ-intellektuellen „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und das poppige Video auf Facebook weiter
  • 549 Leser
abc abc

Afghanistan Taliban rücken weiter vor

Die afghanische Regierung kontrolliert nach Angaben des US-Sonderinspektors für den Wiederaufbau nur noch etwas mehr als die Hälfte aller Distrikte. Ende Juli hatten Kabuls Sicherheitskräfte die Kontrolle über 55,5 Prozent der Distrikte. Dies sei der niedrigste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen 2015. Damit stieg die Zahl der umkämpften Provinzen, weiter
  • 199 Leser

Airbus Kräftiger Gewinnsprung

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat trotz Produktionsengpässen einen kräftigen Gewinnsprung von 655 Mio. EUR im Vorjahr auf fast 1,6 Mrd. EUR hingelegt. Der britische Triebwerkslieferant Rolls-Royce wirft jedoch die Lieferpläne des Flugzeugbauers über den Haufen. Die für 2018 angekündigten rund 800 Passagier- und Frachtjets sind nur noch zu weiter
  • 325 Leser

Arbeit und Forschung im Einklang

Der Konzern will in Berlin bis zu 600 Millionen Euro in einen Innovationscampus investieren.
Der Technologiekonzern Siemens baut in den nächsten Jahren in Berlin einen großen Innovationscampus. Die Bundeshauptstadt bekam den Zuschlag für das Projekt. Siemens kündigte an, „bis zu 600 Mio. EUR in eine neue Arbeits- und Lebenswelt“ zu investieren. Es ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte von Siemens in Berlin. Der Campus weiter
  • 445 Leser

Atomkraftwerk Protest gegen Weiterbetrieb

Atomgegner haben am Mittwoch einen Schrotthaufen vor dem Umweltministerium abgeladen – Protest gegen eine Wiederinbetriebnahme des Kraftwerks Neckarwestheim. „Das Atomkraftwerk läuft seit 29 Jahren und hat einen Schrottzustand erreicht, der einen Weiterbetrieb nicht zulässt“, sagte Franz Wagner von der Arbeitsgemeinschaft AtomErbe weiter
  • 114 Leser

Auch EU-Staaten sagen Plastik Kampf an

Nach dem Parlament und der Kommission haben auch die Mitgliedstaaten der EU Einwegplastik den Kampf angesagt. Vom Markt genommen werden sollen etwa Wattestäbchen, Plastikbesteck und Trinkhalme. Patrick Pleul/dpa weiter
  • 373 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Regionalliga Südwest, 16. Spieltag 1. FC Saarbrücken – Hoffenheim II 5:0 (4:0) Verbandsliga Württemberg, 12. Sp. TSV Essingen – FV Löchgau 5:2 (3:1) Dorfmerkingen – Neckarrems 3:3 (1:2) WFV-Pokal, Achtelfinale TSV Crailsheim – SSV Reutlingen 0:3 (0:1) Champions League, Frauen Achtelfinal-Rückspiele, u.a. FC Bayern – weiter
  • 119 Leser

Banken müssen Gebühren auflisten

Viele Institute erhöhen die Preise. Seit diesem Monat müssen sie ihre Kunden darüber besser informieren. Was noch fehlt, ist ein Internetportal für einen neutralen Vergleich.
Tausende Verbraucher haben in den vergangenen Monaten Post von ihren Banken bekommen. Nach vielen Jahren mit kostenlosen Girokonten rudern eine wachsende Zahl von Geldinstituten zurück und entdecken die Kontogebühren wieder. Manche Bank und Sparkasse erhöht bestehende Entgelte um einige Euro im Monat oder führt neue ein. Kreditinstitute steigern in weiter
  • 490 Leser

Bayern Söder-Wahl schon am Dienstag?

CSU und Freie Wähler gehen am Freitag in den Endspurt ihrer Koalitionsverhandlungen. Sie wollen diese bis spätestens am Sonntag abschließen und schon am Dienstag Markus Söder im Landtag zum Ministerpräsidenten wählen. Diesen Zeitplan teilten CSU-Generalsekretär Markus Blume und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger mit. Details aus dem geplanten Koalitionsvertrag weiter
  • 250 Leser

Bergbahn Gondel-Passagiere haben Glück

In der Schweiz ist eine leere Seilbahngondel entgleist und zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Acht Passagiere in der Gegengondel hatten Glück, sie blieb über dem St. Galler Rheintal stehen. Laut der Bergbahn Staubern hat die Bergrettung alle Menschen abgeseilt, niemand sei verletzt worden. Die Unglücksursache sei unklar. Die Passagiere waren mit der weiter
  • 245 Leser
Beruf

Deutsche Ausbildung wird in Indonesien zum Vorbild

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ehrt den ersten Lehrlings-Jahrgang in Jakarta.
Adrett sehen die frisch gebackenen Gesellen aus in ihren einheitlichen weißen Sakkos. Eine einzige Frau steht unter 14 Kollegen auf der Bühne. Alle strahlen. Schließlich übergibt ihnen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) persönlich ihre Urkunden. Das passiert in Deutschland gelegentlich, in Jakarta dagegen ist es eine Premiere: Erstmals wurden weiter
  • 532 Leser

Deutsche Bank US-Hedgefonds kauft sich ein

-
Ein US-Hedgefonds hat die Kursschwäche der Deutschen Bank zum Einstieg bei dem Frankfurter Dax-Konzern genutzt. Die Hudson Executive Capital LP, angeführt vom früheren JP Morgan-Finanzvorstand Douglas Braunstein, hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Monaten einen Anteil von 3,1 Prozent an dem Institut aufgebaut. Das bestätigte gestern weiter
  • 350 Leser

Deutsche Bank US-Hedgefonds kauft sich ein

-
Ein US-Hedgefonds hat die Kursschwäche der Deutschen Bank zum Einstieg bei dem Frankfurter Dax-Konzern genutzt. Die Hudson Executive Capital LP, angeführt vom früheren JP Morgan-Finanzvorstand Douglas Braunstein, hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Monaten einen Anteil von 3,1 Prozent an dem Institut aufgebaut. Das bestätigte gestern weiter
  • 307 Leser

Deutsche Bank profitiert

Nur ein Mini-Plus blieb am Ende des Handelstages im Dax übrig. Die Marke um 11 500 Punkte erwies sich damit – wie bereits am Mittwoch – als ein zu starker Widerstand. Im Dax zählten Deutsche-Bank-Papiere mit einem Kursplus von 3,5 Prozent zu den Favoriten. Der Einstieg des US-Hedgefonds Hudson Executive gab der zaghaften Erholung weiter
  • 408 Leser

Deutsche Post Portoerhöhung fällt vorerst aus

Die Deutsche Post (Bonn) muss mit der zum Jahreswechsel geplanten Erhöhung des Briefportos warten. Weil sie nicht alle notwendigen Daten eingereicht hat, legte die Bundesnetzagentur das Genehmigungsverfahren auf Eis. „Eine endgültige Entscheidung ist wegen der aktuellen Umbrüche bei der Deutschen Post AG nicht möglich“, begründete der Chef weiter
  • 353 Leser

Die Königsmörder

Brave Bürger waren die Franzosen noch nie. Ihren Staatsoberhäuptern machen sie allzu gern das Leben schwer – wenn sie es ihnen nicht gleich nehmen. Aber sie gehen mit der Zeit: Liebesentzug hat die Guillotine ersetzt.
Er war alles andere als ein Unterdrücker. In seine Regierungszeit fällt kein einziges Todesurteil, stattdessen setzte er zahlreiche Reformen durch. Trotzdem musste Ludwig XVI. sterben. Am 21. Januar 1793 wurde der liberalste aller Bourbonenkönige auf der Pariser Place de la Révolution wegen Hochverrats mit dem Fallbeil hingerichtet. „Volk, ich weiter

Diskret und extrem mächtig

Der US-Vermögensverwalter gilt als einflussreichster Konzern weltweit. In Deutschland treibt der CDU-Politiker Friedrich Merz die Geschäfte voran.
Friedrich Merz kandidiert für den CDU-Vorsitz. Mit seiner Ankündigung in der Bundespressekonferenz in Berlin hat der frühere Chef der CDU-Bundestagsfraktion auch seinen jetzigen Arbeitgeber in den Blickpunkt gerückt: Blackrock, den weltgrößten Vermögensverwalter. Seit Jahren treibt Merz das Geschäft des US-Finanzriesen hierzulande an. Blackrock mischt weiter
  • 407 Leser

Diskret und extrem mächtig

Der US-Vermögensverwalter gilt als einflussreichster Konzern weltweit. In Deutschland treibt der CDU-Politiker Friedrich Merz die Geschäfte voran.
Friedrich Merz kandidiert für den CDU-Vorsitz. Mit seiner Ankündigung in der Bundespressekonferenz in Berlin hat der frühere Chef der CDU-Bundestagsfraktion auch seinen jetzigen Arbeitgeber in den Blickpunkt gerückt: Blackrock, den weltgrößten Vermögensverwalter. Seit Jahren treibt Merz das Geschäft des US-Finanzriesen hierzulande an. Blackrock mischt weiter
  • 482 Leser

Djokovic zurück auf dem Thron

Der Serbe hat seine lange Verletzungspause überwunden und spielt wieder auf dem Topniveau, das man von ihm kennt.
Vor einem Jahr um diese Zeit plagten Novak Djokovic während seiner langen Zwangspause noch die Zweifel, ob er jemals wieder so gut Tennis spielen würden wie davor. Der Serbe hoffte angesichts seiner langwierigen Ellbogenverletzung nach eigenen Worten nur auf das, was am kommenden Montag Realität wird: Der 31-Jährige ist dann wieder die Nummer eins der weiter
Kommentar Mathias Puddig zur Ablehnung reiner Männerrunden

Ein guter Anfang

In diesem Punkt ist Annette Widmann-Mauz konsequent: Schon länger hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung bei ihren Terminen immer mal wieder erwähnt, dass gemischte Teams bessere Arbeit leisten und dass sich Diversität – so technisch der Begriff auch ist – folglich doppelt lohnt: Sie bringt Arbeitsgruppen voran, und sie verringert weiter
  • 255 Leser
Kommentar Dominik Guggemos über den Umgang mit Fußballtrainern

Ein Plädoyer für Geduld

Es sei eine „Sauerei“, wie mit Trainer Heiko Herrlich umgegangen werde, wütete der Sportchef von Bayer Leverkusen, Rudi Völler. Die Wortwahl war deftig, im Kern hat er allerdings recht. Klar ist: Eine 3:2-Niederlage beim FC Zürich in der Europaleague kann nicht Leverkusens Anspruch sein. Aber warum die Kritik immer auf den Trainer konzentrieren? weiter

Einzelhandel Deutliches Umsatzminus

Dämpfer für Einzelhändler: Die Umsätze sanken im September so deutlich wie seit mehr als fünf Jahren nicht. Real, also bereinigt um Preissteigerungen, lagen die Erlöse um 2,6 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats. Allerdings seien die Umsätze im Vorjahresmonat außergewöhnlich hoch gewesen, erläutern Statistiker. Der Rückgang sei auch damit zu erklären, weiter
  • 271 Leser

EU-Einwände gegen Fusion

Die EU-Kommission hat Einwände zur Fusion der Bahntechnik-Sparten von Siemens und Alstom. Nach Medieninformationen werde vor allem bei Hochgeschwindigkeits- und Regionalzügen sowie bei fahrerlosen U-Bahnen Einschränkungen des Wettbewerbs befürchtet. Erster Gewinn für Spotify Der Musikstreaming-Marktführer Spotify (Stockholm) hat im letzten Quartal erstmals weiter
  • 378 Leser

Fasel verlässt die Bühne

Eishockey Weltverbandschef René Fasel (Schweiz) wird 2020 nicht mehr für eine Wiederwahl auf den Vorsitz des Internationalen Verbandes IIHF zur Verfügung stehen: „Ich habe endgültig entschieden, dass ich nicht antreten werde. Ich werde dann 70 sein. Ich denke, dies ist der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören.“ Zverev in Paris weiter Tennis weiter
  • 107 Leser

Fernsehen ZDF zeigt Dessau-Konzert

Das ZDF will das Konzert der Band „Feine Sahne Fischfilet“ am 6. November in Dessau aufzeichnen. Der Auftritt der Punkband werde im Rahmen der Sendereihe zdf@bauhaus am 1. Dezember, 23.30 Uhr, in 3sat ausgestrahlt, teilte das ZDF gestern mit. Die Bauhaus-Stiftung hatte das Konzert abgesagt und das damit begründet, dass rechtsextreme Gruppierungen weiter
  • 237 Leser

Fifa-Präsident Infantino wirbt für XXL-WM 2022

Findet die WM 2022 doch in mehreren Ländern und mit 48 Teams statt? Fifa-Chef Gianni Infantino hat die Hoffnung nicht aufgegeben. Beim Emir von Katar und asiatischen Funktionären wirbt er für ein XXL-Turnier. Trotz politischer Spannungen in der Golf-Region hofft er, dass die Fußball-WM auch in Nachbar- ländern des Emirats stattfinden wird. Dies wäre weiter

Firmenleiter in Verdacht

Wegen hoher Shampoo-Schaumberge auf dem Holderbach in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) wird gegen den Leiter eines ansässigen Pharmaunternehmens ermittelt. Er soll an der Entsorgung von literweise Shampoo beteiligt gewesen sein, teilte die Polizei mit. weiter

Flugschreiber entdeckt

Nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien, bei dem 189 Menschen starben, ist ein erster Flugschreiber der Boeing geborgen worden. Er soll bei der Suche nach der Unglücksursache helfen. dpa weiter
  • 199 Leser

Formel 1 Mit Vollgas nach Hanoi

Die Formel 1 wird in der Saison 2020 erstmals in Vietnam fahren. Dies teilte das Volkskomitee der Hauptstadt Hanoi mit, eine offizielle Bestätigung vonseiten des Weltverbandes FIA gab es noch nicht. Die Strecke soll bei einer Gala in Kürze vorgestellt werden und das erste Rennen in Vietnam im April 2020 stattfinden. Der Kurs in Hanoi wäre damit weiter

Foto-Verbot vor dem Gerichtshof

Ein Mann macht Aufnahmen in einer Ausstellung, veröffentlicht sie. Das wird jetzt in Karlsruhe verhandelt.
Darf man ungefragt Gemälde in einem Museum fotografieren und die Bilder bei Wikipedia hochladen? In einem Streitfall vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ging es jetzt um Fotos aus den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim. Das Museum hatte den Mann, der Fotos und Scans aus einem Katalog gemacht hatte, auf Unterlassung verklagt und in den Vorinstanzen weiter
  • 226 Leser

Freiburger Nachwehen vor Spiel in München

DFB-Pokal-Aus beim Zweitligisten Kiel verunsichert die SC-Spieler. Leipzigs Werner überrascht Hoffenheim.
Nach der Pokal-Pleite bei Holstein Kiel kommt es für die Freiburger noch dicker. „Das wird kein Zuckerschlecken“, warnte Nationalspieler Nils Petersen seine Teamkameraden vor dem bevorstehenden Bundesliga- Gastspiel morgen (15.30 Uhr/Sky) beim deutschen Rekordmeister Bayern München. Durch das Pokal-Aus im hohen Norden sind die Beine natürlich weiter

Fußball Fall Hopp vor dem Sportgericht

Das DFB-Sportgericht verhandelt heute gegen Borussia Dortmund. Grund sind Fan-Beleidigungen gegen Mehrheitseigner Dietmar Hopp von der TSG Hoffenheim. Hopp im „Fadenkreuz“, Dutzende Verletzte in Dortmund beim Spiel gegen Hertha. Die Straftaten von Fußballchaoten nehmen ein bedrohliches Ausmaß an. Heute geht es zunächst um die Anfeindungen weiter
Raumfahrt

Gerst feiert Weihnachten auf der Erde

Nach dem Sojus-Fehlstart wegen eines Sensordefekts startet die nächste Rakete nun doch früher zur ISS.
Ein Defekt an einem Sensor ist russischen Ermittlern zufolge für den Fehlstart der bemannten Sojus-Rakete vor drei Wochen verantwortlich. Beim Zusammenbau am Weltraumbahnhof Baikonur sei ein Sensorstift wegen der Verwendung eines falschen Werkzeugs verformt worden, sagte der Leiter der Untersuchungskommission, Oleg Skorobogatow. Der Fehler sei nicht weiter
  • 228 Leser
Kommentar Peter De Thier zu Trumps Migrationspolitik

Gewagter Alleingang

Wenige Tage vor den Kongresswahlen will US-Präsident Donald Trump zur Abwehr einer „Invasion“ durch die Migranten-Karawane aus Mittelamerika bis zu 15 000 Soldaten an die mexikanische Grenze schicken. Die Demokraten sind darüber, dass der Präsident von Einwanderern wieder so spricht, als seien sie Verbrecher, empört. Trumps Anhänger weiter
  • 201 Leser

Giftige Spinne in Mannheimer Küche entdeckt

In seiner Küche hat ein Mannheimer eine giftige Spinne aus dem Mittelmeerraum entdeckt. Die Falsche Witwe gehört zur Familie der Kugelspinnen wie die hochgiftige Schwarze Witwe. Ein Biss der Spinne kann starke Schmerzen hervorrufen, wie die Interessengemeinschaft Vogelspinne mitteilte. Der Mannheimer Naturschutzbeauftragte nahm die Spinne in Obhut. weiter
  • 123 Leser

Giftiger Besuch

In seiner Küche hat ein Mannheimer eine giftige Spinne entdeckt. Die Falsche Witwe, im Mittelmeerraum heimisch, gehört zur Familie der Kugelspinnen wie die hochgiftige Schwarze Witwe. Die Herkunft des Tiers ist unklar. Foto: Polizei Mannheim/dpa weiter
  • 124 Leser

Golf Kleiner Lichtblick für Kaymer

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer hat nach zuletzt mäßigen Leistungen ein kleines Erfolgserlebnis gefeiert. Der Ex-Weltranglistenerste aus Mettmann benötigte gestern für den Par-71-Kurs in Antalya/Türkei im Rahmen der Europa-Tour 66 Schläge und liegt nach der ersten Runde auf dem geteilten fünften Platz. Der Rückstand auf den Führenden Paul Dunne weiter

Google-Beschäftigte protestieren weltweit

Tausende Angestellte von Google haben aus Protest gegen den Umgang des Internetkonzerns mit Sexismusvorwürfen im eigenen Haus zeitweise die Arbeit niedergelegt. Unter dem Hashtag #GoogleWalkout verabredeten sich Mitarbeiter etwa in Tokio, London und Dublin, ihre Büros zu verlassen. Die Teilnehmer fordern mehr Gleichberechtigung. Auch in den USA sind weiter
  • 374 Leser

Happen für die Kanzlerin

Nach ihrer Ankunft in Kiew ist Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ganz nach alter Tradition mit Brot und Salz begrüßt worden. Bei ihrem eintägigen Besuch in der Ukraine versprach sie, sich auf EU-Ebene für eine Verlängerung der Sanktionen gegen Moskau einzusetzen. Während sich Merkel in die Außenpolitik stürzt, arbeitet die CDU an der Nachfolgelösung. Foto: weiter
  • 230 Leser

Happen für die Kanzlerin

Nach ihrer Ankunft in Kiew ist Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ganz nach alter Tradition mit Brot und Salz begrüßt worden. Bei ihrem eintägigen Besuch in der Ukraine versprach sie, sich auf EU-Ebene für eine Verlängerung der Sanktionen gegen Moskau einzusetzen. Während sich Merkel in die Außenpolitik stürzt, arbeitet die CDU an der Nachfolgelösung. Foto: weiter
  • 176 Leser

Hemd und Schlips

NBA-Star Dirk Nowitzki verfolgte die 113:114-Niederlage seiner Dallas Mavericks bei den Los Angeles Lakers vom Spielfeldrand aus. Nach seiner Fußverletzung ist ein Comeback- Termin des Basketball-Stars nicht absehbar. Foto: T. Pennington/afp weiter

Hesse-Preis für Hettche

Der mit 15 000 Euro dotierte Hermann-Hesse-Literaturpreis ist in diesem Jahr an den Schriftsteller Thomas Hettche gegangen. Der 53-Jährige nahm ihn am Mittwoch in Karlsruhe entgegen. Den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis erhielt der deutsch-amerikanische Autor Paul-Henri Campbell. Kunst für Obdachlose Der Künstler Gerhard Richter hat einer Kölner weiter
  • 276 Leser

Inflation Verbraucherpreise steigen stärker

Die Inflation in der Eurozone hat im Oktober den höchsten Wert seit Ende 2012 erreicht. Die Verbraucherpreise legten auf Jahressicht um 2,2 Prozent zu, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im September hatte die Jahresinflationsrate noch 2,1 Prozent betragen. Die Energiepreise verteuerten sich um 10,5 Prozent. In Deutschland stiegen die Preise im Oktober weiter
  • 286 Leser

Inflation Verbraucherpreise steigen stärker

Die Inflation in der Eurozone hat im Oktober den höchsten Wert seit Ende 2012 erreicht. Die Verbraucherpreise legten auf Jahressicht um 2,2 Prozent zu, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im September hatte die Jahresinflationsrate noch 2,1 Prozent betragen. Die Energiepreise verteuerten sich um 10,5 Prozent. In Deutschland stiegen die Preise im Oktober weiter
  • 280 Leser

Integration Keine Gespräche mit Männerrunden

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), will mit Verbänden und Organisationen künftig nur noch sprechen, wenn diese mindestens eine gleichberechtigte weibliche Vertreterin mitbringen. Treffen nur mit männlichen Vertretern werde es nicht mehr geben, sagte sie der „Bild“. Dies gelte ebenfalls für Migrantenverbände. weiter
  • 128 Leser

Karlsruher Urteil erst im Dezember

Kann man Kriegsverbrechen im Kongo von Deutschland aus aufklären? Der BGH entscheidet über Stuttgarter Urteil.
Nach dem Stuttgarter Mammutprozess gegen zwei mutmaßliche ruandische Rebellenführer wegen Kriegsverbrechen im Ostkongo rütteln Anklage wie Verteidigung an dem Urteil. Beide Seiten haben Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) eingelegt. Die Bundesanwaltschaft forderte in der Verhandlung jetzt, den langjährigen Präsidenten der FDLR („Demokratische weiter
  • 103 Leser

Kleinkrieg am Polarkreis

Jahre lang haben zwei russische Forscher auf einer Antarktis-Station zusammengearbeitet. Eines Tages jedoch griff der eine den anderen mit einem Messer an. Warum nur? Bisher gingen die Behörden davon aus, dass die beiden einfach zu viel Zeit in der Ödnis verbracht hatten. Inzwischen allerdings haben die Befragungen der russischen Ermittler ein anderes weiter
  • 267 Leser
Polizei

Knochenfunde im Vatikan

In der römischen Vatikanbotschaft wird ein weibliches Skelett entdeckt. Handelt es sich um die 1983 verschwundene Emanuela Orlandi?
Der Fund menschlicher Knochen auf dem Gelände der Vatikan-Botschaft am Montag sorgt für Spekulationen in Rom. Es geht dabei um den Fall der 1983 plötzlich verschwundenen Emanuela Orlandi. Seit 35 Jahren gibt es von der damals 15-jährigen Tochter eines vatikanischen Angestellten keine Spur mehr. Die Knochen stammen von einer weiblichen Leiche, wie eine weiter
  • 255 Leser

Kooperation mit Läden

Der Online-Modehändler Zalando setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit dem stationären Handel. „Wir werden bis Ende des Jahres über 600 stationäre Läden an unsere Plattform anbinden“, sagte der zuständige Zalando-Manager Carsten Keller dem „Handelsblatt. Mehr Güter auf der Schiene Im vergangenen Jahr sind im deutschen Schienennetz 0,5 weiter
  • 348 Leser

Krawalle haben ein Nachspiel

Ausschreitungen bei Zweitrunden-Spielen. Massiver Ärger in Rostock.
Dortmund/Rostock. Nach den Krawallen von Dortmund haben einige Ultra-Szenen die DFB- Pokal-Spiele genutzt, um ihrem Unmut über den dortigen Polizeieinsatz Luft zu machen. Zudem wurde bei den Zweitrunden-Spielen in den Stadien wieder mehrfach verbotene Pyrotechnik abgebrannt. Bei Ausschreitungen rund um die Partie des Drittligisten Hansa Rostock gegen weiter

Kunst-Penis geht zu Bruch

Die zerstörte Penis-Skulptur „I am not a Toy“ der Künstlerin Anna Maria Bieniek ist im Kunstpalais Erlangen zu sehen. Ein Mann war darüber gestolpert und hatte das Kunstwerk beschädigt. Foto: Anna Maria Bieniek/dpa weiter
  • 348 Leser

Land sagt mehr Geld zu

Die Kultur der Sinti und Roma wird besser gefördert.
Am 14. November wollen der Verband der Sinti und Roma und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einen neuen Staatsvertrag unterzeichnen. Der gültige Vertrag läuft im Dezember aus. Das bestätigte das Staatsministerium. Der neue Staatsvertrag sieht vor, dass die jährliche Förderung von 500 000 Euro auf 700 000 Euro 2019 steigt. weiter
  • 112 Leser

Lebenslang Ehefrau im Streit erschossen

Ein 49-Jähriger, der an Ostern in Winterlingen (Zollernalbkreis) seine 41 Jahre alte Frau erschossen hat, ist wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Für die große Strafkammer des Landgerichts Hechingen stand nach sieben Verhandlungstagen fest, dass der Angeklagte nicht damit zurecht gekommen war, dass sich seine Frau von ihm trennen wollte. weiter

Lehrer Fortbildung hinkt Plan hinterher

Die Fort- und Weiterbildung von rund 5000 Lehrern in Baden-Württemberg, die bisher an Haupt- und Werkrealschulen unterrichtet haben, hinkt den Planungen des Kultursministeriums hinterher. Unter anderem sehen sich viele Lehrer nicht in der Lage, die aufwändige Fortbildung neben dem Job zu bewältigen. Das Land will nun die Angebote nachbessern, heißt weiter
  • 194 Leser
-

Millionen wollen länger arbeiten

Rund 2,4 Millionen Teilzeitbeschäftigte würde gerne um 10,9 Stunden pro Woche aufstocken, um mehr zu verdienen.
Millionen Bundesbürger würden gerne mehr arbeiten. Rund 2,4 Mio. Berufstätige wollten im vergangenen Jahr draufsatteln und wünschten sich im Schnitt eine um 10,9 Stunden längere Wochenarbeitszeit, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Mittel arbeiteten diese Menschen 28,5 Stunden pro Woche. Darunter waren viele Teilzeitbeschäftigte und Mini-Jobber weiter
  • 373 Leser

Miss und Mister Baden-Württemberg

Nadine Berneis, 28-jährige Polizistin aus Stuttgart, wurde in Rheinstetten bei Karlsruhe zur „Miss Baden-Württemberg“ gewählt. Bei den Männern hatte Alexander Speiser (20) aus Karlsruhe die Nase vorn. Foto: Uli Deck/dpa weiter
  • 324 Leser
Augen Blick

Oh, Schreck: Die Klum mit kleinen grünen Klümchen?

Heidi Klum und ihr Freund Tom Kaulitz (29) haben das Geheimnis gelüftet: Sie feierten ihre traditionelle Halloween-Party als das Oger-Paar Shrek und Fiona verkleidet. Die 45-jährige postete Fotos und Videos von der Verwandlung in die dicklichen, knallgrünen Figuren aus den „Shrek“-Animationsfilmen. Für Aufsehen sorgten nicht nur die extrem weiter
  • 319 Leser

Organspenden Gesetzentwurf verabschiedet

Die Bundesregierung will die Zahl der Organspenden in Deutschland erhöhen. Das Kabinett verabschiedete dazu einen Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Er sieht eine bessere Vergütung der Kliniken, mehr Kompetenzen für die Transplantationsbeauftragten und verbesserte Strukturen in der Transplantationsmedizin vor. Das Gesetz soll in weiter
  • 135 Leser
Aus gelesen

Philosoph des Alltags

Auch 100 Jahre nach Georg Simmels Tod in Straßburg streiten kluge Köpfe immer noch darüber, ob der Schriftsteller, Gelehrte und Universitätsdozent nun Philosoph, Soziologe oder ein akademischer Freidenker war, der sich diesen wissenschaftlichen Kategorien geschickt entzog. Immerhin hatte Simmel einen Doktor in Philosophie. Zu seinen Vorlesungen strömten weiter
  • 274 Leser

Proteste gegen Freispruch für Christin Asia Bibi

Die pakistanische Justiz hat nach acht Jahren das Todesurteil gegen die Christin Asia Bibi wegen Gotteslästerung aufgehoben. Der Oberste Gerichtshof sprach die Frau, deren Fall für Aufsehen gesorgt hatte, von allen Vorwürfen frei. Nach Bekanntwerden des Urteils kam es in dem konservativ-muslimischen Land zu Protesten. Radikalislamische Anführer forderten weiter
  • 503 Leser

Ryanair Umstrittene Regel zum Handgepäck

Der Billigflieger Ryanair will gegen Auflagen der italienischen Kartellbehörde zum Handgepäck vorgehen. Die dortige Regierung hatte die neuen, europaweiten Gepäckregeln der Iren gestoppt, weil sie beim Verbraucher falsche Preisvorstellungen wecken könnten und Preisvergleiche erschwerten. Danach wird nur noch eine kleine Tasche kostenlos befördert. Ein weiter
  • 347 Leser

Schweiz denkt um

Die Schweizer Regierung verzichtet auf eine Lockerung für Waffenexporte. Den Verzicht begründete die Regierung mit der Kritik an ihrem Vorstoß vom Juni. Demnach sollten Schweizer Rüstungsfirmen Waffen in Bürgerkriegsländer exportieren können, wenn das Material dort nicht in dem Konflikt eingesetzt wird. weiter
  • 220 Leser

Seitz und der „Wow-Effekt“

Als Drittplatzierte der Qualifikation gibt es Hoffnung auf eine Medaille am Stufenbarren bei der Weltmeisterschaft in Doha.
Elisabeth Seitz fühlt sich topfit, doch sie trägt ein Problem mit sich herum. Bei ihrer schon neunten Teilnahme an einer Turn-WM hat sie als Drittplatzierte der Qualifikation das Finale am Stufenbarren erreicht. Die Medaille ist drin, doch die deutsche Rekord- meisterin schwankt noch zwischen Perfektion und Risiko. Auslöser ihrer Überlegungen ist eine weiter
  • 181 Leser

Sexualaufklärung für Flüchtlinge gefordert

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung in Freiburg setzt die Integrationsbeauftragte auf mehr Prävention, aber auch auf Nulltoleranz-Politik.
Als Konsequenz aus der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Frau in Freiburg durch mehrere Asylbewerber fordert die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), eine umfassende Sexualaufklärung von Asylbewerbern in Deutschland. „Alle Asylsuchenden müssen unmittelbar nach ihrer Ankunft in Deutschland, noch in der Erstaufnahmeeinrichtung, weiter
  • 324 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zum Hype um die Merz-Kandidatur

Spannendes Rennen

Ab jetzt ist erst mal alles Merz mit „e“. Der lange Mann aus Westfalen hat mit seinem Antritt und seinem Auftritt in der CDU offensichtlich Emotionen geweckt, die gut 15 Jahre vor sich hingeschlummert haben. Bei den Friedrich-Merz-Begeisterten herrscht Aufbruchsstimmung in Richtung Vergangenheit. Wahrscheinlich würden diese FM-Fans sogar weiter
  • 227 Leser
Blick mal zurück

SPD will das Gymnasium abschaffen

Nur ein Konzept, aber eines, das damals große Schlagzeilen machte: Die Südwest-SPD legte vor genau 50 Jahren, im He4bst 1968, ein „bildungspolitisches Gesamtkonzept“ für Baden-Württemberg vor, das das Ende der Gymnasien bedeutet hätte.Vorgesehen waren Vorschulerziehung für die Kinder, vier Jahre Grundschule und dann sechs Jahre Gesamtschule, weiter
  • 108 Leser

SPD-Abstimmung läuft

Die Südwest-SPD hat die Unterlagen für die Mitgliederbefragung über den Landesparteivorsitz verschickt. Bis 19. November kann die Basis abstimmen, ob sie Amtsinhaberin Leni Breymaier oder den Herausforderer Lars Castellucci an der Spitze will. weiter
  • 130 Leser
-

Spritpreise bleiben hoch

Der Liter Superbezin kostete im Schnitt 1,53 Euro und wird noch teurer.
Die hohen Preise für Benzin und Diesel werden den Autofahrern in Deutschland noch einige Zeit erhalten bleiben. Obwohl die Ölpreise seit ihrem Jahreshoch vor einem Monat wieder gefallen sind, merken Kunden an den Zapfsäulen davon wenig. Kostete ein Liter Diesel Anfang Oktober im bundesweiten Schnitt noch 1,34 EUR, so waren es Ende des Monats 1,42 EUR. weiter
  • 432 Leser

Staat um Millionen geprellt

Tricksereien mit Scheinbeschäftigten und mit Ein-Mann-Betrieben kosten das Sozialsystem viel Geld.
Kriminelle Banden haben mit Betrügereien bei Hartz IV den Staat im vergangenen Jahr um mindestens 50 Millionen Euro geprellt. Das hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitgeteilt. Die überwiegend aus Osteuropa stammenden Täter haben ein regelrechtes System zur Abzocke von Sozialleistungen errichtet. Dazu gründen sie in Deutschland Firmen, weiter
  • 235 Leser
STICHWORT UN-Migrationspakt

STICHWORT UN-Migrationspakt

Das von den UN-Mitgliedstaaten beschlossene Migrationsdokument soll bei einem Gipfeltreffen am 10. und 11. Dezember in Marokko unterzeichnet werden. Der Pakt soll helfen, Flucht und Migration besser zu organisieren sowie die Rechte der Betroffenen zu stärken. Betont wird in dem Papier, dass die Souveränität der Nationalstaaten und ihr Recht auf eine weiter
  • 275 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Studenten brummt der Schädel

Berlin. Rund zwei Drittel aller Studierenden in Deutschland leiden einer aktuellen Studie zufolge unter Kopfschmerzen. Fast jeder dritte Betroffene sei dadurch sehr schwer beeinträchtigt, meldet die Krankenkasse Barmer. Laut der repräsentativen Studie leiden rund 1,8 der 2,8 Millionen Studentinnen und Studenten unter Kopfschmerzen (64 Prozent). Durchschnittlich weiter
  • 200 Leser
Fußball-Bundesliga

Stunde der Wahrheit

Nach zwei 0:4-Klatschen zum Dienstantritt steht Trainer Markus Weinzierl heute gegen Frankfurt eine richtungsweisende Partie bevor.
Es ist schon ein wenig verkehrte Welt: Als der VfB in Abstiegsgefahr Tayfun Korkut aus dem Hut zauberte, gab's einen Sturm der Entrüstung unter den Fans. Wie kann man nur einen Trainer holen, der lange weg war aus dem Bundesliga-Geschäft und kaum je überzeugte? Und siehe da: Prompt lief's mit Korkut. Zunächst. Seinem Nachfolger Markus Weinzierl schlug weiter
  • 120 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum deutlichen Inflationanstieg.

Teilweise selbst Schuld

Das Leben in Deutschland verteuert sich weiter. Mit 2,5 Prozent war die Inflationsrate im Oktober so hoch wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Real bleibt damit den Arbeitnehmern trotz deutlich gestiegener Löhne in diesem Jahr kaum mehr in der Tasche. Sparer müssen zusehen, wie ihr Vermögen, sofern es auf schlecht verzinsten Sparkonten liegt, zusammenschmilzt. weiter
  • 431 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum deutlichen Inflationsanstieg.

Teilweise selbst Schuld

Das Leben in Deutschland verteuert sich weiter. Mit 2,5 Prozent war die Inflationsrate im Oktober so hoch wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Real bleibt damit den Arbeitnehmern trotz deutlich gestiegener Löhne in diesem Jahr kaum mehr in der Tasche. Sparer müssen zusehen, wie ihr Vermögen, sofern es auf schlecht verzinsten Sparkonten liegt, zusammenschmilzt. weiter
  • 321 Leser
USA

Trump will 15 000 Soldaten schicken

Die Grenze zu Mexiko soll massiv gegen Flüchtlinge gesichert werden.
US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, 15 000 Soldaten zur Abschreckung an die Grenze nach Mexiko zu schicken. Bisher war von 5200 Soldaten die Rede gewesen. Nach US-Medienberichten wären das so viele Soldaten, wie die USA im Moment in Afghanistan haben. Trump nannte die Migrantentrecks erneut „sehr gefährlich“ und sprach von einer Invasion. weiter
  • 221 Leser

Truppe schlecht gerüstet

Von den 97 im Jahr 2017 an die Bundeswehr ausgelieferten Exemplaren fünf wichtiger Hauptwaffensysteme konnten zum Stichtag 25. Oktober nur 38 genutzt werden. Das entspricht einer Quote von 39 Prozent. weiter
  • 161 Leser

Umstrittener Kurs gegen Rechtsaußen

Der AfD droht die Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Die Bundesspitze will das verhindern.
In einem „Stuttgarter Aufruf“ kritisieren AfD-Politiker, dass Landesverbände und der Bundesvorstand zahlreiche Ordnungs- und Ausschlussverfahren eingeleitet hätten. Dies führe dazu, dass Mitglieder massiv verunsichert seien und ihr Engagement einstellten. Es gelte, sich allen „Denk- und Sprechverboten“ innerhalb der Partei zu weiter
  • 164 Leser

Unzuverlässige Airbag-Technik

Toyota ruft weltweit 1 Mio. Fahrzeuge zurück. Airbags könnten deaktiviert oder ausgelöst werden. In Deutschland sind etwa 170 000 Autos der Modelle Avensis, Corolla und Corolla Verso betroffen. Foto: dpa weiter
  • 395 Leser

Verbrecher Mafiaboss im Knast erschlagen

Der berüchtigte US-Mafiaboss James „Whitey“ Bulger (89) ist tot. Medien zufolge wurde er im Gefängnis von Mithäftlingen bis zur Unkenntlichkeit verprügelt. Dahinter soll ein Insasse mit Mafiaverbindungen stehen. Das Leben des brutalen Chefs der Bostoner „Winter Hill Gang“ und FBI-Spitzels war Vorlage für den Oscar-Film „Departed“ weiter
  • 252 Leser

Verpuffung Verletzte auf Brennereifest

Bei einem Tag der offenen Tür in einer Brennerei in Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) ist es an Allerheiligen zu einer Verpuffung gekommen. Sechs Menschen erlitten nach Polizeiangaben durch eine Stichflamme Brandverletzungen. Zwei Schwerverletzte wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Feuerwehr, Polizei und zahlreiche Rettungswagen weiter
  • 121 Leser
Klassisch

Voller Wut und Strenge

Seit mehr als 20 Jahren spielen Lars Vogt (Klavier) und die Geschwister Tanja (Cello) und Christian Tetzlaff (Violine) als Trio zusammen. Mit ihrer ersten gemeinsamen CD (sämtliche Klaviertrios von Johannes Brahms, 2015 bei Ondine/Naxos) ließen sie sich sehr viel Zeit. Nun haben die drei Ausnahme-Musiker endlich nachgelegt: mit den Klaviertrios Nr. weiter
  • 314 Leser

VW weltweit auf Platz drei

Nur Amazon und Google forschen noch mehr.
Nie zuvor haben die 1000 größten börsennotierten Unternehmen so viel Geld in Forschung und Entwicklung gesteckt: 2018 investierten sie gut 688 Mrd. EUR für Innovationsausgaben – 11,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das ergab eine Studie der Strategieberatung des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungskonzerns PwC. Demnach fanden sich mit Volkswagen, weiter
  • 268 Leser

Warum war der mutmaßliche Vergewaltiger noch frei?

Haftbefehl bringt Innenminister Strobl in Erklärungsnot. Opposition verlangt Aufklärung.
Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Opposition Innenminister Thomas Strobl (CDU) attackiert. FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke verlangte Aufklärung dazu, warum der seit dem 10. Oktober vorliegende Haftbefehl gegen einen der Hauptverdächtigen zunächst nicht vollzogen wurde. Auch der Vizechef der SPD-Landtagsfraktion, weiter
  • 103 Leser
Fortbildung mit Problemen

Weite Wege zur Fortbildung

Weil es immer weniger Haupt- und Werkrealschulen gibt, können Lehrer umschulen. Das läuft nicht reibungslos. Das vorgeschriebene Aufbaustudium geht nur in Heidelberg und Ludwigsburg.
Die Haupt- und Werkrealschulen im Land sterben aus. Die Entwicklung ist nicht neu, das Tempo aber atemberaubend. Immer mehr Schulen machen dicht. Nur noch gut 64.000 Schüler besuchten zuletzt die Schulart. Im Schuljahr 2007/08 waren es noch 168 000. Entsprechend werden auch weniger Lehrer benötigt, während an anderen Schularten Mangel herrscht. weiter
  • 168 Leser

Wien kündigt Pakt auf

Österreich versagt Unterstützung für Migrationsbündnis.
Nach den USA, Ungarn und Australien zieht sich jetzt auch Österreich aus dem geplanten Migrationspakt der Vereinten Nationen zurück. Damit nimmt die Debatte über den rechtlich nicht bindenden Globalen Pakt für Migration auch in Deutschland Fahrt auf. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte, Berlin bedauere die Entscheidung Österreichs und werde weiter weiter
  • 215 Leser

Winterspiele 2026 Argentinien zeigt Interesse

Angesichts der Probleme der Wackelkandidaten Calgary, Stockholm und Mailand/Cortina d'Ampezzo erwägt Argentinien eine Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2026. Buenos Aires und die 3000 Kilometer südlich gelegene Provinzstadt Ushuaia in Feuerland prüfen, ob sie sich nachträglich um die Olympischen Winterspiele 2026 bewerben. Das bestätigte das weiter
Lawinen-Unglück

Zwei Bergsteiger sterben in Lawine

Tour auf 3216 Meter hohen Mount Hicks in Neuseeland endet für zwei Männer aus Tübingen und Ulm tödlich.
Ein 58-jähriger Bergführer aus Ulm und ein 50-Jähriger aus Tübingen sind am Mt. Hicks im Mt. Cook-Nationalpark in Neuseeland ums Leben gekommen. Die Frau, die die beiden zum Gipfel geführt hatten, überlebte wie durch ein Wunder unverletzt. Bei der Tour am 3216 Meter hohen Mt. Hicks, Nachbarberg des Mt. Cook, der mit 3724 Metern der höchste Gipfel in weiter
  • 163 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur geplanten Ansiedlung von Störchen im Himmelsgarten:

Störche soll man nicht kaufen, man muss sie sich verdienen: Mit einer strukturreichen Landschaft mit flachen Gewässern, Wiesen und sumpfartigen Feuchtgebieten, auf denen der Tisch zur Aufzucht des Storchennachwuchses reich gedeckt ist.

All dies hat Schwäbisch Gmünd nicht mehr zu bieten, denn viele Flächen wurden für eine intensive Landwirtschaft, Siedlungs-

weiter
Lesermeinung

Noch eine Meinung zur Hessenwahl:

Dieses Ergebnis dürfte keine Überraschung gewesen sein. Das ist das Ergebnis dieser seit Jahren falschen Politik durch Frau Merkel. Die Grünen haben nach dem Motto – wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte – ihre Chance genutzt. Nachdem sich Frau Merkel von ihren gefährlichsten Mitstreitern – Herrn Friedrich Merz und Herrn von Gutenberg – erfolgreich

weiter

Sebaldplatz wird erneuert - Zeiselberg II

Mit Sprachlosigkeit lese ich den Bericht "Sebaldplatz wird erneuert"

Was ist nur los.

Prozesse des Planens und Bauens wie am Zeiselberg werden schon wieder angewandt. Zeiselberg II. Warum wird immer wieder der zweite Schritt vor dem Ersten gemacht ?  Einen Kinderspielplatz zu planen ohnen bestehende Bäume zu berücksichtigen ist die reziproke

weiter

inSchwaben.de (30)

Inspirationen für ein einzigartiges Ambiente

KAMPA ist ein Hersteller für Premium-Einfamilienhäuser in nachhaltiger und energieeffizienter Holz-Fertigbauweise. Am Sonntag lädt er in sein Bauinnovationszentrum ein – mit einem großen Informationsprogramm für die Großen sowie tollen Aktionen für die Kleinen.

Aalen-Waldhausen, Am Sonntag, 4. November, von 10 bis 18 Uhr lädt KAMPA interessierte Kunden und zukünftige Bauherren zu sich ins Bauinnovationszentrum „K8“ ein. Der Tag der offenen Tür steht unter dem Motto „Wohlfühlen in der kalten Jahreszeit“. Schon bei den Kleinen beginnt das abwechslungsreiche Programm mit dem Basteln von

weiter
  • 1211 Leser

Fernsehen aktuell

Plötzlich Baustopp und der Hasen-Krimi

Ob Rotmilan, Feldhamster oder Ameisen: Immer wieder stoppen Tiere kleinere und größere Bauvorhaben. So geht es vier Landwirten, die einen Windpark bauen wollen. So stoppen Ameisen den Bau des Oder-Havel-Kanals. „Terra Xpress“ ist beim Umzug einer Ameisenkolonie dabei.

ZDF Sonntag 18.30 Uhr (30 Minuten)

weiter
  • 473 Leser

Am Wochenende kannst du super draußen spielen

Offenbach. Viele Leute rechnen im November mit Regen, Sturm und fetten grauen Wolken. Aber an diesem Wochenende soll es ganz schön werden. Nachts und früh am Morgen ist es zwar oft kalt und nebelig. Doch Fachleute sagen: Am Samstag und Sonntag scheint an vielen Orten in Deutschland tagsüber die Sonne. Das solltest du ausnutzen! Du könntest zum Beispiel

weiter
  • 464 Leser

Ins Maul geschaut

Flusspferde sind Pflanzenfresser

Werribee. Mampf, mampf, mampf. Die drei Flusspferde hauen ordentlich rein. Wenn sie ihre großen Mäuler aufreißen, kann man ihre langen Eckzähne sehen. Die sehen ziemlich gefährlich aus. Beim Fressen spielen diese Zähne aber eigentlich keine große Rolle. Denn Flusspferde fressen vor allem Pflanzen. Ihr Futter nehmen sie mit ihren Lippenrändern auf.

weiter
  • 1
  • 502 Leser

Ausbildung mit Erfolg

Wenn es in der Ausbildung stockt, sind ausbildungsbegleitende Hilfen ein Ausweg.

Der Betrieb ist toll, die Kollegen sind ein super Team und die Ausbildung zum Wunschberuf ist in vollem Gange – wenn da nur nicht die Theorie in der Berufsschule wäre. Die schulischen Anforderungen sind hoch und jeder fünfte Auszubildende fühlt sich überfordert. Viele Jugendliche denken an dieser Stelle häufig über einen Ausbildungsabbruch nach.

weiter
  • 764 Leser

Drama mit dem Gehalt

Wenn Stellensucher ihre Gehaltsvorstellung nennen sollen, geraten sie oft ins Schwitzen. Doch so tragisch ist die Frage gar nicht.

In Stellenanzeigen lesen Bewerber oft die Floskel „Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an: ...“ und kommen dann ins Schwitzen, weiß Klaus Scholbeck, Vergütungsexperte bei der Personalberatung Conciliat in Stuttgart. Denn kaum haben sie den Satz gelesen, beginnt in ihrem Kopf ein Karussell zu kreisen: „Soll

weiter
  • 446 Leser

Dynamisch im Beruf loslegen

Die AOK betreut rund 170.000 Versicherte in der Region. Die Krankenkasse setzt hierbei auf eine gute Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte.

Die AOK Ostwürttemberg bildet seit vielen Jahren Fachkräfte aus. Joachim Antoni, Ausbildungsleiter bei der Gesundheitskasse, erklärt, was die jungen Menschen bei der AOK als Azubi erwartet.

Herr Antoni, Sie sind Ausbildungsleiter bei der AOK Ostwürttemberg, und ganz einfach gefragt, warum können Sie eine Ausbildung bei der AOK empfehlen?

Es macht einfach

weiter
  • 461 Leser

Die Netzwelt vergisst nicht

Das Internet ist grundsätzlich eine tolle Sache. Wichtig ist aber, sich darüber im Klaren zu sein, was mit den persönlichen Daten passiert.

Rund um den Globus nutzen Milliarden Menschen Facebook, Instagram & Co. Doch wer von den Abermillionen Nutzern hat schon einen Blick in die Datenschutzrichtlinien geworfen? Facebook, Twitter, Instagram und andere Internetriesen können vermeintlich persönliche Daten auf vielfältige Art und Weise mit Dritten teilen. Im Netz ist man daher schnell gefunden

weiter
  • 474 Leser

Die Schlagenhauf GmbH in Ellwangen

Das Familienunternehmen ist seit über 60 Jahren in der Elektroplanung und -installation von Großprojekten tätig. Die Abteilungen Starkstrom, Schwachstrom, Verkehrslenktechnik sowie KNX arbeiten hierbei Hand in Hand und decken den gesamten Bereich der Elektrotechnik ab.

weiter
  • 237 Leser

Infos zu Berufen

Die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet den Suchenden kompetente Unterstützung.

Die Berufsberatung bietet Informationen zu mehr als 400 Ausbildungsberufen, hilft bei der Berufswahl und gibt Hinweise zur Selbstinformation. Auch bei Fragen und Problemen während einer bereits begonnenen Ausbildung steht sie begleitend und unterstützend zur Verfügung – und dies neutral, kostenfrei und individuell.

Die Berufsberaterinnen und Berufsberater

weiter
  • 394 Leser

Mach die Welt jeden Tag etwas edler!

Die Umicore Galvanotechnik GmbH, ist ein weltweit führender Hersteller von Elektrolyten und Anoden zur Veredlung von Oberflächen und bildet in Schwäbisch Gmünd Fachkräfte aus.

Schwäbisch Gmünd. Als langjähriger Ausbildungsbetrieb bietet die Umicore Galvanotechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd gewerbliche und kaufmännische Ausbildungsberufe an. Durch das betriebseigene Weiterbildungsprogramm werden die Auszubildende zu hoch qualifizierten Fachkräften geschult. Dabei legt die Firma natürlich höchsten Wert auf Sicherheit und Gesundheit.

weiter
  • 296 Leser

Mit Energie in die Zukunft

Mit dem Anlagenmechaniker Rohrsystemtechnik (m/w) bieten die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd einen neuen Ausbildungsberuf an.

Schwäbisch Gmünd. Anlagenmechaniker sind für das Rohrleitungsnetz, die Anlagen im Gas- und Wasserbereich und für den Bau, Betrieb als auch für die Instandhaltung zuständig. „Aufgrund altersbedingtem Ausscheiden unserer Kollegen, benötigen wir eigene Fachkräfte im Bereich Netze. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, neben der Ausbildung zum

weiter
  • 388 Leser

Ohne Ausbildung kein Erfolg

Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft. Denn wer gut qualifiziert ist, mindert gravierend das Risiko, später in die Arbeitslosigkeit abzurutschen.

Nein, hier soll keine Panik verbreitet werden. Hier geht es um ganz eindeutige Zahlen. Wer glaubt, auf eine gute Ausbildung verzichten zu können, läuft Gefahr, dass er später ganz blöd dasteht. Lehrjahre sind keine Herrenjahre, in der Ausbildung sind die Vergütungen oft nicht üppig, gerade im Vergleich mit vielen verlockenden Jobs, die man kurz nach

weiter
  • 281 Leser

Den Menschen beim Sehen helfen

Ausbildung Weitsichtig, kurzsichtig, gekrümmte Hornhaut? Je nach Problem müssen Augenoptiker die richtigen Gläser für Kunden wählen und in die Fassung einpassen.

Wenn Carla Schneider ihre Hände im Spiel hatte, sehen Menschen danach besser. Die 20-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Augenoptikerin. Sie berät nicht nur bei der Wahl des Gestells. Schneider passt die Gläser auf die Fehlsichtigkeit der Augen an und repariert Brillen. Sie verkauft Kontaktlinsen, Sonnen- und Skibrillen, führt Sehtests durch und

weiter
  • 610 Leser

Selbstbewusste Frauen

Kosmetik Eine sichere Ausstrahlung wirkt ansteckend auf andere

Die Hälfte aller Frauen fühlt sich unwohl, wenn ihr Komplimente gemacht werden. Das zeigt eine Studie des Direktvertriebsunternehmens für Gesichtspflege und dekorative Kosmetik Mary Kay, in deren Rahmen über 2.000 Frauen zwischen 18 und 44 Jahren befragt wurden. Deshalb hat das Unternehmen die Kampagne „Beauty Of Confidence“ ins Leben gerufen.

weiter
  • 605 Leser

Auf Fotosafari durch die Region Chiemsee

Chiemgau Lohnende Fotomotive gibt es in der oberbayerischen Berg- und Seenlandschaft genug.

Wandern ist gut für Körper und Seele, das wissen alle Bewegungshungrigen aus eigener Erfahrung. „Wer täglich 10.000 Schritte geht, kann sein Krankheitsrisiko drastisch reduzieren“, bestätigt Professor Peter Schwarz von der Universität Dresden. Der Mediziner hat dazu eine App entwickelt und testet diese nun in einem Pilotprojekt in der Region

weiter
  • 386 Leser

Die Highlights Südaustraliens selbst erkunden

Sterneschauen Im australischen Outback gibt es die besten Voraussetzungen.

Wer mit dem Jeep auf eigene Faust Australien kennenlernen möchte, dem sei die 3000 Kilometer lange Strecke namens Explorers Way von Adelaide nach Darwin empfohlen. Im Outback Südaustraliens gibt es dabei ganz besondere Highlights zu entdecken, für die sich auch der ein oder andere „Umweg“ lohnt.

600 km nördlich von Adelaide und 130 km östlich

weiter
  • 365 Leser

Der Mann zwischen den Stühlen der Politik

Heidelberg Ausstellung über das Leben Friedrich Eberts

Der Spülstein ist aus massivem Stein, aber dennoch ganz schön ramponiert. Risse durchziehen ihn, die Kanten sind abgesplittert. Aber er ist ja auch über 100 Jahre alt. Ein originales Teil einer winzigen Küche in einer kleinen Wohnung in der Heidelberger Altstadt. Schön renoviert ist die heute, ideal für einen Single oder ein Paar. Aber im Jahr 1871

weiter
  • 413 Leser

Das große Anstehen in Ulan-Bator

Visum Wer eine Einreisegenehmigung für China in der Mongolei beantragen möchte, braucht viel Zeit und starke Nerven. Die chinesischen Behörden verlangen Dutzende Nachweise.

Steht ihr auf der Liste? Falls nicht, könnt ihr jetzt gehen. Ihr kommt heute nicht mehr an die Reihe.“ Ramona und Jan schauen sich fragend an. Der mongolische Polizist scheint es ernst zu meinen. Aber sollen sie jetzt, um 11.30 Uhr, wirklich gehen? Aufgeben, nach sechs Stunden warten? Die chinesische Botschaft in Ulan-Bator hat erst wieder in

weiter
  • 485 Leser

Rückmeldefahrten für Senioren

Sicherer durch Feedback: Wer im fortgeschritten Alter seine Fahrtauglichkeit testet, kann damit zu einem sichereren Straßenverkehr beitragen. Senioren brauchen keine Angst davor zu haben.

Der altersbedingte Rückgang verschiedener Fähigkeiten heißt noch lange nicht, dass Autofahrer nicht auch im hohen Alter noch fahrtüchtig wären. Aber wann sind sie noch fit? Rückmeldefahrten sind eine Möglichkeit, das zu klären. „Das Ziel ist es, der Altersgruppe ab 75 eine Rückmeldung zu geben, wie fit sie für den Straßenverkehr ist und was sie

weiter
  • 366 Leser

Die guten Seelen von Ellwangen

St. Anna-Schwestern In ihren Einrichtungen pflegen und betreuen die Schwestern ältere und kranke Menschen. Im Hospiz begleiten sie Sterbenskranke in ihren letzten Wochen und Stunden.

Sie sind die guten Seelen von Ellwangen. In ihrer grauen Tracht begegnet man den Anna-Schwestern überall in der Stadt – auf dem Wochenmarkt genauso wie auf Veranstaltungen und Festen –und natürlich bei ihrer Arbeit in den verschiedenen sozialen Einrichtungen. Die Anna-Schwestern gehören zu Ellwangen wie die Basilika oder die Schönenbergkirche.

weiter

Alles umsonst – außer der Zeit

Sankt Petersburg Der Gast zahlt im Café Ziferblat die Zeit, die er dort verbringt, und nicht, was er konsumiert. Oder man mietet Räume, um die alternative Kunstszene zu genießen.

Wer in der Stadt an der Newa nur begrenzt Zeit zur Verfügung hat und sich nicht ausschließlich für die ehemaligen aristokratischen Paläste und Museen rund um den Newski-Prospekt, die Lebensader der Megalopolis, und die weltberühmte Eremitage interessiert, sieht sich mit einer schwierigen Aufgabe konfrontiert. Denn jenseits der klassischen Highlights

weiter
  • 494 Leser

Was in Sankt Petersburg wichtig ist

Anreise Flüge von Stuttgart nach Sankt Petersburg - meist mit Zwischenstopp - bieten Lufthansa, Swiss, KLM und Finnair an. Für deutsche Staatsbürger ist ein Visum erforderlich.

Unterkunft Hotel Astoria, Bolshaya Morskaya 39, www.roccofortehotels.com. Exklusives Ambiente mit historischem Charme im Stadtzentrum. Preis DZ/F ab 201 Euro. Hotel Ambassador,

weiter
  • 442 Leser

Mehr als 1.200 Jahre alt und sehr modern

München, Köln oder Berlin Das sind Städte, die jeder kennt. Andere sind weniger bekannt aber ebenfalls reizvoll und einen Besuch wert. Die Friedensstadt Osnabrück steht für Toleranz und Weltoffenheit.

Wo vor 100 Jahren in der Steinkohlenzeche Piesberg das schwarze Gold gewonnen wurde, wird heute die Entwicklung Osnabrücks von der Ackerbürgerstadt des 18. Jahrhunderts bis zum modernen Industrie- und Wirtschaftsstandort gezeigt. Wer mag, kann 30 Meter im gläsernen Fahrstuhl unter Tage fahren und einen Bergwerksstollen durchwandern.

Grandiose Ausblicke

weiter
  • 493 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Dattelpalme überwintern Die Dattelpalme von Gerlinde Hengstler aus Deißlingen

weiter
  • 300 Leser

Mollige Verpackung im Winter

Winterschutz Bevor es draußen frostig wird, ist im Garten noch eine Menge zu tun. Topfbewohner avancieren hübsch verhüllt zum Hingucker.

Wohl bei den wenigsten Menschen zählt der November zum Lieblingsmonat. Nieselregen, graue Wolken und früh einsetzende Dunkelheit drücken auf die Stimmung. Sich drinnen zu verkriechen ist eine Möglichkeit, dem elften Monat zu begegnen – im Garten zu werkeln eine andere. Schließlich gibt es vor der Winterpause draußen noch alle Hände voll zu tun.

weiter

Das Bett für die Insektenfresser

Reisighaufen Darin macht der Igel gern sein Winterschläfchen.

Abgeschnittene Äste und Zweige bieten Igeln, Kröten und Eidechsen im Winter Schutz und Nahrung. Dafür schichten Gartenbesitzer die Hölzer zu einem Reisighaufen auf, erklärt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Zusätzlich können sie herabgefallenes Laub darauf legen. Für Igel seien solche Haufen ideale Orte für den Winterschlaf. Andere

weiter
  • 300 Leser

Kochen und Backen

Kichererbsenmehl Nicht roh in ungekochten Speisen verwenden.

Die Giftstoffe aus der Gruppe der Lektine, die in rohen Kichererbsen (Cicer arietinum) enthalten sind, werden beim Erhitzen allerdings schnell zerstört - aus Kichererbsenmehl gebackene Pfannkuchen zum Beispiel müssen deshalb nur kurz in der Pfanne garen, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Zum Kochen oder Backen sei das Mehl, das glutenfrei ist,

weiter
  • 347 Leser

Über Höhen und Tiefen im Wackelzug

Zugreise Die Schmalspurbahn U Trinighellu auf Korsika schaukelt ihre Fahrgäste sanft in den Schlaf. Doch nicht aus dem Fenster zu schauen, wäre auf der Fahrt durchs Zentralmassiv ein Frevel.

U Trinighellu“, auf Deutsch der Zitternde, nennen die Korsen ihre Schmalspurbahn liebevoll, die seit 1889 die Hauptstadt Ajaccio im Südwesten mit der Hafenstadt Bastia im Nordosten verbindet. Doch die Zeiten, in denen die Fahrgäste auf hölzernen Bänken saßen und mächtig durchgerüttelt wurden, sind vorbei. Bis 2008 verkehrten auf der 160 Kilometer

weiter
  • 419 Leser